Page 1

Volkshochschule

im Zweckverband Kommunale Bildung

Semesterschwerpunkt

Buntes

Bayern

Ebersberg Grafing Kirchseeon Markt Schwaben Aßling Baiern Bruck Egmating Emmering Forstinning Frauenneuharting Glonn Hohenlinden Moosach Oberpframmern Steinhöring

Frühjahr/ Sommer 2018 www.vhs-grafing.de


Ich mach‘ Nägel mit Köpfchen! Und Du? Berufsbegleitend, Vollzeit, mit Zertifikat oder Prüfung. Wir haben in München und Rosenheim die richtige Weiterbildung für dich: • Industrie- und Wirtschaftsfachwirte IHK • Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen IHK • Fachkraft Rechnungs- oder Personalwesen IHK • Fachwirte für Güterverkehr und Logistik IHK • Industriemeister/-in Metall oder Elektrotechnik IHK • Logistikmeister/-in IHK • Managementassistent/-in IHK Alle Angebote unter www.ihk-akademie-muenchen.de Beratung, Anmeldung, Termine zu Info-Abenden: für München: karsten.lenger@ihk-akademie-muenchen.de | Tel.: 089 5116-5593 für Rosenheim: cornelia.gruber@ihk-akademie-muenchen.de | Tel.: 08031 2308–400

Klaus J. ihk-akademie-muenchen.de

WEITERE BERATUNGEN FÜR EXISTENZ GRÜNDER

Agentur für Arbeit Ebersberg

Beratungstage 2018

Unternehmer agen zur

ändige /

Die Agentur für Arbeit unterstützt Existenzgründer Sonja Gehring beiBeraterin ihrem Schritt in die Selbstständigkeit. Betriebswirtschaftl. Bernhard Frey IHK für München und Oberbayern AOK Gesundheitskasse Die Vermittlungsfachkräfte verfügen über Kontakte Töginger Str. 18 d · 84453 Mühldorf Eichthalstr. 1 · 85560 Ebersberg 08631 90178-13 zu Betrieben, Kammern und Verbänden. 08092 248-61 Sie geben gehring@muenchen.ihk.de bernhard.frey@by.aok.de Auskunft zu finanziellen Hilfen, AnspruchsvoraussetzHandwerkskammer ungen und Möglichkeiten der Antragspflichtversichefür München und Oberbayern rung in der Arbeitslosenversicherung für Selbstständige. Bernhard Niggl

Christoph Molocher

Handwerkslammer BESUCHERADRESSE 089 5119-234 0171 8655728 Agentur für Arbeit christoph.molocher@hwk-muenchen.de

eme

Ebersberg

BARMER GEK Eichthalstr. 10 · 85560 Ebersberg T: 0800 333004 207-651 (kostenfrei) bernhard.niggl@barmer.de

Kolpingstraße 1 · 85560 Ebersberg Postanschrift: Agentur für Arbeit Freising · 85322 Freising 0800 4555500 (gebührenfrei) · F: 08092 8256-89 Ebersberg@arbeitsagentur.de · www.arbeitsagentur.de

hren ht

Brigitte Schöpperle

Vorsitzende der Unternehmerfrauen 08091 9480 info@ufh-ebersberg.de www.ufh-ebersberg.de

Beratungstermine 2018 für Selbstständige und die gewerbliche Wirtschaft

Deutsche Rentenversicherung

Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung im Landratsamt Telefonische Terminvereinbarung

v. l.: vormittags unter 0800 6789-100 Manfred Büche, Maximilian Meyer, Wolfgang Brinkmann, Karlheinz Schmidt-Roepke

Bitte Rentenversicherungsnummer bereit halten.

© www.brand4.com

Ebersberger Wirtschafts senioren

E–WS

Karlheinz Schmidt-Roepke

Dipl.-Kaufmann 0170 9245389 schmidt-roepke.karlheinz@t-online.de

Wolfgang Brinkmann

Bankkaufmann 0174 9673175 brinkmannwolfgang@t-online.de

Der Landkreis Ebersberg bietet Existenzgründern und Unternehmern kostenlose Beratungen an. Terminvereinbarung 08092 823-777 www.lra-ebe.de

Manfred Büche

Dipl.-Kaufmann 0171 8600505 manfredbueche@aol.com

Der Partner für Maximilian Meyer Ihr Unternehmen. Wirtschaftsberater

Landratsamt 0172 7496902 maximilian.mey@t-online.de Ebersberg Die Kreissparkasse ist ein verlässlicher

Partner für Existenzgründer, Handwerksbetriebe und Mittelständler. Wir begleiten Sie vor Ort mit individuellen Lösungen und kompetenten Bera-

MÄRZ

FEBRUAR

JANUAR Mo

1

8 15 22 29

Mo

5 12 19 26

Mo

5 12 19 26

Di

2

9 16 23 30

Di

6 13 20 27

Di

6 13 20 27

Mi

3 10 17 24 31

Mi

7 14 21 28

Mi

Do

4 11 18 25

Do

1

8 15 22

Do

1

8 15 22 29

Fr

5 12 19 26

Fr

2

9 16 23

Fr

2

9 16 23 30

Sa

6 13 20 27

Sa

3 10 17 24

Sa

3 10 17 24 31

So

7 14 21 28

KW

1

4

5

So

4 11 18 25

KW

5

2

3

Mo

2

9 16 23 30

Di

3 10 17 24

Di

Mi

4 11 18 25

Do

6

7

8

9

So

4 11 18 25

KW

9

10 11 12 13

JUNI

MAI

APRIL

7 14 21 28

7 14 21 28

Mo

4 11 18 25

1

8 15 22 29

Di

5 12 19 26

Mi

2

9 16 23 30

Mi

6 13 20 27

5 12 19 26

Do

3 10 17 24 31

Do

Fr

6 13 20 27

Fr

4 11 18 25

Fr

1

8 15 22 29

Sa

7 14 21 28

Sa

5 12 19 26

Sa

2

9 16 23 30

1

8 15 22 29

So

6 13 20 27

So

3 10 17 24

KW 13

14 15 16 17

So

Mo

18

KW 18

19 20 21 22

KW 22

Mo

2

Di

Mo

6 13 20 27

Mo

3 10 17 24

3 10 17 24 31

Di

7 14 21 28

Di

4 11 18 25

Mi

4 11 18 25

Mi

1

8 15 22 29

Mi

5 12 19 26

Do

5 12 19 26

Do

2

9 16 23 30

Do

6 13 20 27

Fr

6 13 20 27

Fr

3 10 17 24 31

Fr

Sa

7 14 21 28

Sa

4 11 18 25

Sa

1

1

8 15 22 29

So

5 12 19 26

So

2

9 16 23 30

KW 26

27 28 29 30

KW 35

36 37 38 39

So

9 16 23 30

23 24 25 26

SEPTEMBER

AUGUST

JULI

7 14 21 28

31

KW 31

OKTOBER

32 33 34 35

7 14 21 28 8 15 22 29

DEZEMBER

NOVEMBER

Mo

1

8 15 22 29

Mo

5 12 19 26

Mo

3 10 17 24 31

Di

2

9 16 23 30

Di

6 13 20 27

Di

4 11 18 25

Mi

3 10 17 24 31

Mi

7 14 21 28

Mi

5 12 19 26

Do

4 11 18 25

Do

1

8 15 22 29

Do

6 13 20 27

Fr

5 12 19 26

Fr

2

9 16 23 30

Fr

Sa

6 13 20 27

Sa

3 10 17 24

Sa

1

So

7 14 21 28

So

4 11 18 25

So

2

9 16 23 30

KW 48

49 50 51 52

KW 40

41 42 43 44

E-WS

IHK

KW 44

HWK

HERAUSGEBER

45 46 47 48

UFH

AOK

7 14 21 28 8 15 22 29

Barmer

1


Der Freistaat Bayern – das ist eine Demokratie. Editorial Kein Mensch hier bei uns wird gezwungen, eine Minderheit zu sein. Ein jedweder hat das Recht, sich zur Mehrheit zu bekennen.

Grußwort

Volkshochschule

im Zweckverband Kommunale Bildung

Gerhard Polt

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, am 7. November 1918 wird die Monarchie gestürzt. Der Sozialist Kurt Eisner ruft den Freistaat Baiern aus und wird erster Ministerpräsident. 2018 feiern wir nicht nur 100 Jahre Freistaat, gefeiert wird auch der 200. Geburtstag der Bayerischen Verfassung, die bis heute die Grundlage einer lebendigen Demokratie und Garantie für Rechtsstaatlichkeit ist. Das heutige Bayern steht für Lederhose und Dirndl, Jodeln, Bier und Blasmusik, für Grant und hintersinnigen Humor – aber es steht auch für viel mehr – im Geist des bekannten „Leben und leben lassen“: für Vielfalt und Moderne. Demokratie und Rechtsstaat ermöglichen diese Vielfalt. In diesem Sinne steht das neue vhs-Semester unter dem Motto „Buntes Bayern“. Zum Auftakt zeigt der Naturfotograf Berndt ­Fischer beeindruckende Bilder aus einem der letzten Wildnisgebiete Europas – dem Bayerischen Wald im Grenzgebiet zu Österreich und Tschechien: Spuren­ suche auf dem Grünen Dach Europas am 1. März 2018 im alten Kino in Ebersberg. Auf einen unterhaltsamen und inspirierenden Abend bayerischer Literatur am 14. März 2018 mit Michael Skasa und Texten von und über den großen bayerischen Dichter Ludwig Thoma dürfen Sie sich heute schon freuen. Viele Vorträge zur Revolution in Bayern 1918, der Bayerischen Verfassung, über die Beziehungen Amerikas und ­Chinas zu Bayern sowie über die Sprachgeschichte in Bayern informieren über die historischen Hintergründe und Zusammenhänge und laden ein zur Diskussion. Der Dokumentarfilm von Uli Bez „Es geht durch die Welt ein Geflüster“, in dem Zeitzeug/innen der Revolution und Räterepublik in München 1918/19 zu Wort kommen, wird am 18. April 2018 im Klosterbauhof 1, „Unterm First“ gezeigt. Ebenso kann man sich vergnügen bei einem Bayerischen Singabend, beim Erlernen bayerischer Tänze, der Kunst des Jodelns oder im Crashkurs „Boarisch für Zua­ groaste“, beim Herstellen von Dirndlschmuck, beim Lesen bayerischer Autor/innen oder beim Fotografieren der bayerischen Natur. Bei zahlreichen Führungen in Ebersberg und Grafing sowie München und Umgebung können Sie bayerische Geschichte und Kultur hautnah erleben und erfahren. Weitere Veranstaltungen zum Semesterthema finden Sie auf S. 6. Die Auftaktveranstaltung, den Film, viele weitere Vorträge zum Semesterthema sowie bspw. auch einen Vortrag von Uwe Buermann, der über „Die vielfältigen Folgen der Smartphonenutzung – Was macht das mit unseren Kindern?“ am 26. April im vhs-Haus in Ebersberg referiert, können Sie mit der vhs-Vortrags­ karte für unverändert 18,00 € besuchen. Eine Übersicht zu allen Veranstaltungen, für die die Vortragskarte gilt, finden Sie auf S. 4. Vor fünf Jahren hat die vhs in Ebersberg die neuen Räumlichkeiten in der Dr.-Wintrich-Str. 3 bezogen. Seitdem hat sich das Haus zum Zentrum der vhs im Zweckverband entwickelt. Hier finden die meisten Kurse und Veranstaltungen an einem Ort statt. An keinem anderen Ort ist die Vielfalt und Bandbreite der Angebote so groß. Das Haus ist nicht nur Lernort, sondern auch Begegnungsstätte – im Foyer des 2. OG mit Kaffee und Büchern in bequemen Sesseln und im Sommer auf der Terrasse. Dies wird gefeiert – am Samstag, 29. September 2018. Weitere Infos zum genauen Programm finden Sie auf der vhs-homepage. Im vorliegenden Programm finden Sie auch ein erweitertes digitales Angebot in Form von Webinaren, Live Stream und Online-Kursen zu den verschiedensten Themen im gesamten Programmheft. Sie erkennen diese Kurse an dem „W“ hinter der Kursnummer. Was ein Webinar oder ein Live Stream ist und wie man an den Online-Angeboten teilnehmen kann, erfahren Sie auf Seite 5.

Dr. Martina Eglauer vhs-Leitung

Liebe Leserinnen und Leser, für das neue Semester haben die Verantwortlichen unserer Volkshochschule als Themenschwerpunkt den Arbeitstitel „Buntes Bayern“ gewählt. 100 Jahre Freistaat Bayern und 200 Jahre Verfassungsstaat sind der Anlass dafür, sich mit dem Thema Bayern zu beschäftigen. Bayern präsentiert sich heute als Land der Vielfalt und Buntheit. Sofort fallen uns die großartigen Landschaften ein, die bunten Trachten, der weiß-blaue Himmel, die unterschiedlichen Dialekte, ebenso aber auch die wechselhafte Geschichte, die großartige, ­Literatur und die Vielschichtigkeit künstlerischen Schaffens wie zum Beispiel die farbenfrohen Bilder von Franz Marc oder Gabriele Münter. Bunt sind auch die Menschen zusammengewürfelt, die hier leben, die Alteingesessenen und die „Zuagroasten“, die Flüchtlinge und Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg, die ­Katholischen mehr im Süden, die Evangelischen mehr im Norden, und vor allem in den letzten Jahren auch viele andere aus den verschiedensten Regionen unserer Welt, die aus oft schlimmen Gründen ihre Heimat verlassen mussten und hilfe­ suchend zu uns gekommen sind. Sie machen Bayern noch bunter und vielfältiger. Gefeiert werden soll auch die Bayerische Verfassung als Grundlage einer lebendigen Demokratie und Garantie für Rechtsstaatlichkeit. Im Herbst 1946 wurde unsere heutige Bayerische Verfassung beschlossen. Es ist höchst empfehlenswert ­hineinzuschauen und darin zu lesen. In vielen Bereichen ist sie topaktuell und auch hochpolitisch. Ich greife ein paar Artikel heraus, die es wert sind, sich ein­ gehend damit zu beschäftigen: • Artikel 106 1. Jeder Bewohner hat Anspruch auf eine angemessene Wohnung 2. Die Förderung des Baues billiger Volkswohnungen ist Aufgabe des Staates und der Gemeinden. • Artikel 119 Rassen- und Völkerhass zu entfachen ist verboten und strafbar. • Artikel 121 Alle Bewohner Bayerns sind zur Übernahme von Ehrenämtern, … verpflichtet. Staat und Gemeinden fördern den ehrenamtlichen Einsatz für das Gemeinwohl. • Artikel 144 Jede öffentliche Verächtlichmachung der Religion, ihrer Einrichtungen, der Geistlichen und Ordensleuten in ihrer Eigenschaft als Religions­diener ist verboten und strafbar. • Artikel 157 Kapitalbildung ist nicht Selbstzweck, sondern Mittel zur Entfaltung der Volkswirtschaft. Das waren jetzt willkürlich gegriffene Beispiele, die eine Diskussion lohnen. Ich wünsche unserer Volkshochschule, dass ihr Angebot vielschichtig und bunt sein möge wie unser Freistaat und die Menschen in unserem Land. Den Hörerinnen und Hörern wünsche ich ein interessantes, spannendes Semester mit vielen wertvollen Gesprächen. Ihr

Walter Brilmayer

Erster Bürgermeister der Stadt Ebersberg Impressum: vhs-Programm Frühjahr/Sommer 2018 · Herausgeber: Dr. Martina Eglauer, Zweckverband Kommunale Bildung; Sitz: Griesstraße 27, 85567 Grafing b. München · Redaktion: Dr. Martina Eglauer, Nadine Mafke, Sonja Zonana, Sibylle Opatz, Franz Bader · Gestaltungskonzept & Layout: © BRANDesign, Ebersberg · Anzeigenleitung: Johanna Beldzik · Foto­nachweis: Archiv vhs, Dr. Martina Eglauer, Sonja ­Zonana, Thomas Brand, Archiv brand4 WA, iStockfoto, Shutterstock, Panthermedia, Fotolia, Konzept+Dialog.Medienproduktion, privat · Technische R­ ealisation: Johann Brand, Hans-Peter ­Weber · Datentechnik: Thomas Brand, Johann Brand · Produktion: brand4 Werbeagentur, Ebersberg · Druck & Verarbeitung: MayrMiesbach GmbH, Am Windfeld 15, 83714 Miesbach · Auflage: 36.500 · Verteilung: Grafinger Anzeiger · © 2017/18 BRANDesign, www.brand4.com


Volkshochschule

Gesellschaft

im Zweckverband Kommunale Bildung

i

vhs-Info

© Foto: Johannes Schmieg

AGB und Anmeldeformular siehe Seite 111

Stehend v. l. n. r.: Tobias Bayr, Helga Pless, Sabine Schmid, Ursula Kasparek, Kerstin Major, Dr. Martina Eglauer, Monika Asal, Sibylle Opatz, Anita Petzenhauser, Sonja Zonana, Sabine Schiche · Sitzend v. l. n. r.: Stefanie Horten, Ewa Bross, Franz Bader, Christine Gehri-Kramer, N ­ adine Mafke

Geschäftsstelle 85567 Grafing b. München Griesstraße 27 08092 8195-0, Fax -55 info@vhs-grafing.de Öffnungszeiten: Mo – Do 09:30 – 12:30 Uhr während der Ferien gesonderte Öffnungszeiten

Sekretariat  Anita Petzenhauser / Sabine Schiche info@vhs-grafing.de ____________ 08092 8195 - 0 Gesellschaft, Kultur Dr. Martina Eglauer (Leitung) m.eglauer@vhs-grafing.de _______ 08092 8195 -18 Sabine Schmid (Assistenz) s.schmid@vhs-grafing.de ________ 08092 8195 -13 Gesellschaft, Kultur, junge vhs Nadine Mafke (Leitung) Monika Asal (Assistenz) Sabine Schiche (Assistenz)

n.mafke@vhs-grafing.de ________ 08092 8195 -15 m.asal@vhs-grafing.de__________ 08092 8195 -19 s.schiche@vhs-grafing.de________ 08092 8195 -25

Beruf und EDV Franz Bader (Leitung) Monika Asal (Assistenz)

f.bader@vhs-grafing.de__________ 08092 8195 -24 m.asal@vhs-grafing.de__________ 08092 8195 -19

Deutsch Stefanie Horten

s.horten@vhs-grafing.de_________ 08092 8195 -26

Buchhaltung / Personal: Monika Asal / Helga Pless / Sabine Schmid Öffentlichkeitsarbeit: Nadine Mafke / Franz Bader / Stefanie Horten Technik: Tobias Bayr Geschäftsstelle 85560 Ebersberg Dr.-Wintrich-Str. 3 08092 8195 -0, Fax -55 info@vhs-grafing.de Öffnungszeiten: Mo – Fr 09:30 – 12:30 Uhr Do 16:00 – 18:00 Uhr während der Ferien gesonderte Öffnungszeiten

Geschäftsstelle 85570 Markt Schwaben Marktplatz 31 (im Unterbräu) 08121 4374-74, Fax -75 info@vhs-grafing.de Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do 09:30 – 12:00 Uhr Do 16:00 – 18:00 Uhr während der Ferien kein Publikumsverkehr

2

www.vhs-grafing.de

Sekretariat  Ewa Bross / Kerstin Major / Ursula Kasparek

info@vhs-grafing.de ____________ 08092 8195 -0

Sprachen Sibylle Opatz (Leitung) Ursula Kasparek (Assistenz)

s.opatz@vhs-grafing.de _________ 08092 8195 -14 u.kasparek@vhs-grafing.de ______ 08092 8195 -11

Gesundheit Sonja Zonana (Leitung) Kerstin Major (Assistenz)

s.zonana@vhs-grafing.de ________ 08092 8195 -16 k.major@vhs-grafing.de _________ 08092 8195 -10

Sekretariat Christine Gehri-Kramer

info@vhs-grafing.de ____________ 08121 4374 -74

GESAMTLEITUNG Dr. Martina Eglauer

m.eglauer@vhs-grafing.de _______ 08092 8195 -18


Inhalt

Vorträge – Übersicht 04 Auftaktveranstaltung 05 Webinare / Live Stream / Online-Kurse – Infos 05 / 102 Bildung für alle Veranstaltungen Semesterthema – Übersicht 06 Teilnehmer/innen, die Arbeitslosengeld II Musikschule 18 oder Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, 5 Jahre vhs Ebersberg 19 zahlen 1,00 € für einen vhs-Kurs pro Bildungsprämie 21 / 98 Doppelstunde. Eine personalisierte Vortragskarte vhs barrierefrei 24 ­kostet ebenfalls nur 1,00 €. Nachbarvolkshochschulen 57 Für diese Vergünstigung ist ein Nachweis vorzulegen. Ausgenommen sind Reisen, bereits geförderte vhs international 73 Kurse sowie Materialkosten. Markt Schwaben - Veranstaltungsübersicht 99 isi-Schulungen 109 / 112 Lagepläne Grafing · Ebersberg · Kirchseeon · M’Schwaben 110 AGB 111 Anmeldeformular 111

Junge vhs

Gesellschaft

Kultur

Bewegung und Gesundheit 7 Kreativ-Werkstatt 8 Fit für Schule, Studium und Beruf 9 Eltern-Kind-Gruppen 11 Bewegung und Gesundheit 12 Führungen für Kinder 14 Kreativ-Werkstatt 14 Von Zirkus bis Zaubern 16 EDV für Kinder 16 Kochen und Backen 16 Lernen einmal anders 17

Studium Generale 20 Politik, Geschichte und ­Gesellschaft 22 vhs barrierefrei 24 Leben mit Kindern 25 Lebensgestaltung 26 Verbraucherbildung 28 Länderkunde 30 Natur und Umwelt 32 Tierisches 33 Technik, Sport und Spaß 34

Film, Musik und Theater 36 Die Welt der Literatur 38 Lust auf Kunst 39 Landkreis Ebersberg spezial 40 München spezial 41 Tagesfahrten 42 Malen und Zeichnen 43 Fotografie 46 Werkstatt 48 Silberschmieden und Schmuckgestaltung 49 Dekoratives Gestalten 49 Wolle und Stoffe 51 Mode 51 Spielend Spiele spielen 52 Ernährung und Kochen 52

Sprachen

Gesundheit

Beruf & EDV

Ich spreche mit der Welt 58 Deutsch als Fremdsprache 59 Englisch 62 Französisch 66 Italienisch 67 Spanisch 71 Arabisch 72 Bayrisch 72 Chinesisch 72 Griechisch 72 Niederländisch 72 Kroatisch 73 Polnisch 73 Portugiesisch 73 Russisch 73 Schwedisch 73 Ungarisch 73 vhs international – Das fremdsprachliche Angebot 73

vhs macht gesünder! 74 Entspannung und Körpererfahrung 74 Feldenkrais 77 Meditation und ­Achtsamkeitstraining 78 Methoden der Entspannung 80 Qi Gong und Taiji 80 Massageformen 82 Gymnastik: Rehabilitationsgruppen 82 Training für den Rücken 83 Rücken- und Bewegungstraining 50 + 84 Spiraldynamik und Faszientraining 84 Pilates 85 Workout und Fitnesstraining 86 Flexibel Trainieren mit der 10er Karte 88 Aqua-Training 88 Outdoor-Training 89 Fitness im Studio 89 Tanzen 90 Schwangerschaft und Geburt 93 Zahnheilkunde 94 Hilfe bei Krebs 94 Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) 95 Fortbildung für Kursleitende 98

Berufliche Neuorientierung 100 Berufliche Weiterbildung 100 Schlüsselqualifikationen 101 EDV-Grundlagen 102 Fortbildungen für Kursleitende 102 EDV-Anwendungen 104 Programmieren 104 Mobiles Leben 105 Unterwegs im Netz 105 EDV-Kreativ & Multimedia 106 EDV für Senior/innen 108 EDV für Frauen 109 isi-Schulungen 109 / 112

Grafinger vhs-Mitfahrbankerl Der Förderverein vhs e. V. will ein weiteres Grafinger Mitfahrbankerl spendieren: Mitsponsoren willkommen! paul.bross@t-online.de 08092 84553

3


Gesellschaft

Vorträge

Die vhs-Vortragskarte • gilt für alle hier gelisteten Vorträge • ist beliebig übertragbar • ist erhältlich an der Abendkasse und in der vhs-Geschäftsstelle Spontan entscheiden – ohne Anmeldung einfach hingehen: Jeder Vortrag ist natürlich auch einzeln buchbar. Ermäßigte Preise für Schüler/innen, Student/innen und Azubis. Termine 2018 Uhrzeit

Do 01.03. / 19:30 Uhr

i

schule le Bildung Volkshochban d Kommuna im Zweckver

Weitere Informationen finden Sie unter der Kursnummer im Programmheft.

Thema

Auftaktveranstaltung:

Spurensuche auf dem Grünen Dach Europas

Dozent | Kursnummer

Berndt Fischer 13000A

Vortragskarte mer 2018

/Som gbar Frühjahr

übertra

grammheft alle im Pro Gültig für rträge chneten Vo gekennzei

18,00 €

Veranstaltungsort

Ebersberg, Altes Kino, Eberhardstr. 3 14,00 € /  7,00 €

Di 06.03. / 19:30 Uhr

Wie geht abnehmen? Mythen, Märchen und die lieben Kalorien

Lavinia Pfeiffer 29294A

Mi 07.03. / 19:30 Uhr

Süßgelüste und Heißhungerattacken

Dr. Christoph Malisch 47020A

Mi 07.03. / 19:30 Uhr

Wir sind Kaiser! Ludwig der Bayer

Paul Gaedtke 10120A

Do 08.03. / 19:30 Uhr

Wird auch in Bayern manipuliert?

Dr. Jörg A. Walter 10125A

Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 | frei Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 7,00 € / 5,00 €

Mo 12.03. / 19:30 Uhr

Feng Shui und Farbe

Gertrud Fassnacht 15105A

Mi 14.03. / 19:30 Uhr

Wechseljahresbeschwerden aus der Perspektive der TCM

Dr. Christoph Malisch 47022A

Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei | 7,00 € / 5,00 € Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 | 8,00 € / 6,00 € Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG | 7,00 € / 5,00 €

Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG | 8,00 € / 6,00 € Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 | 7,00 € / 5,00 € Grafing, Stadtbücherei, Grenzstr. 5 9,00 € / 6,00 €

Mi 14.03. / 19:30 Uhr

Was ist Licht? – Physik für Jedermann

Dr. Peter Bammes 15030A

Mi 14.03. / 20:00 Uhr

Lesung: Ludwig Thoma und die große Welt

Michael Skasa 23000A

Do 15.03. / 19:30 Uhr

China und Bayern

Sybille Wobser-Zheng 10130A

Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG | 7,00 € / 5,00 €

Mo 19.03. / 19:30 Uhr

Rückenschmerzen, die vom Kiefer kommen

Dr. Wolfgang Pfleger 47005A

Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG | 8,00 € / 6,00 €

Mi 21.03. / 19:30 Uhr

100 Jahre Freistaat Bayern

Dr. Wolfgang Reinicke 10135A

Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG | 7,00 € / 5,00 €

Mi 21.03. / 19:30 Uhr

Bildervortrag: Wanderungen rund um München

Joachim Burghardt 13010A

Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 | 8,00 € / 6,00 €

Do 22.03. / 19:30 Uhr

Die Bayerische Verfassung und ihre Bedeutung heute

Joachim Giesen 10140A

Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 7,00 € / 5,00 €

Di 10.04. / 19:30 Uhr

Heuschnupfen und Nahrungsmittel-Kreuzallergien

Lavinia Pfeiffer 29296A

Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei | 7,00 € / 5,00 €

Mi 11.04. / 19:30 Uhr

Bildervortrag: Dem Paradies so nah – Kanufahrten auf der Altmühl

Michael Von Ferrari 13020A

Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 | 8,00 € / 6,00 €

Do 12.04. / 19:30 Uhr

Die Revolution in Bayern 1918

Roland Funk 10150A

Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 7,00 € / 5,00 €

Mo 16.04. / 19:30 Uhr

Zahnbehandlung, Zahnersatz und Implantate

Dr. Wolfgang Pfleger 47006A

Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG | 8,00 € / 6,00 € Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal "Unterm First", 202 | 7,00 € / 5,00 € Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 7,00 € / 5,00 €

Mi 18.04. / 19:30 Uhr

Film: Es geht durch die Welt ein Geflüster

Uli Bez 10155A

Do 19.04. / 19:30 Uhr

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Brigitte Bencker 12025A

Mo 23.04. / 19:30 Uhr

Natürlich durch die Wechseljahre

Elke De Boer 47055A

Di 24.04. / 20:00 Uhr

Keine Qualen mehr mit Zahlen

Brigitte Adorno 11240A

Mi 25.04. / 19:30 Uhr

Venenerkrankungen – natürlich behandeln

Dr. med. Hartmut Dorstewitz 47032A

Do 26.04. / 19:30 Uhr

Die vielfältigen Folgen der Smartphonenutzung

Uwe Buermann 11110A

Mi 02.05. / 19:30 Uhr

Amerika und Bayern

Prof. Dr. Hartmut Keil 10171A

Mi 02.05. / 19:30 Uhr

Zungendiagnose in der chinesischen Medizin

Dr. Christoph Malisch 47021A

Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG | 8,00 € / 6,00 €

Do 03.05. / 19:30 Uhr

„Wir sind das Volk!“ Rassistische Identitätspolitik und Antiparlamentarismus

Mitarbeiter/innen der Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus 10175A

Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 | frei

Di 08.05. / 19:30 Uhr

Kleine bairische Sprachgeschichte

Horst Münzinger 37152A

Mi 09.05. / 19:00 Uhr

Lesung: „Ich übergebe der Flamme ...“

Bina Schröer 23010A

Mi 16.05. / 19:30 Uhr

Schilddrüsenerkrankungen: Schwerpunkt Hashimoto

Dr. med. Hartmut Dorstewitz 47056A

Do 17.05. / 19:00 Uhr

Früher in Rente

Adeline Klinge 12470A

Mi 06.06. / 19:30 Uhr

Erbrecht – Grundzüge des gesetzlichen und testamentarischen Erbrechts

Brigitte Bencker 12050A

Markt Schwaben, Unterbräu, OG, Ostrazimmer | 7,00 € / 5,00 €

Di 12.06. / 19:30 Uhr

Lebensraum Mensch: Die Mikrobiologie des Menschen

Lavinia Pfeiffer 29298A

Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei | 7,00 € / 5,00 €

4

Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG | 8,00 € / 6,00 € Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 8,00 € / 6,00 € Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 | 8,00 € / 6,00 € Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 12,00 € / 9,00 € Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 | 7,00 € / 5,00 €

Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 7,00 € / 5,00 € Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei | 7,00 € / 5,00 € Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal "Unterm First", 202 | 8,00 € / 6,00 € Markt Schwaben, Unterbräu, OG, Ostrazimmer | 10,00 € / 8,00 €


SPURENSUCHE auf dem Grünen Dach Europas Berndt Fischer zeigt in seiner Multivisionsshow der Naturfotograf die zahllosen Naturwunder der Berg-, Wald-, Moor- und Wasserwelt im Grenzgebirge von Bayern, Österreich und Tschechien

Volkshoc

hschule

im Zweck

Vortragska r verband

Dienstag 1. März 2018 19:30 Uhr Einlass18:30 Uhr Altes Kino Ebersberg

übertragbar

Frühjahr

Gültig für gekennze alle im Programm ichneten he Vorträge ft

Kommun

ale Bildun

g

te

/Sommer

2018

18,00 €

13000 A | Weitere Informationen siehe Seite 30/31 Abendkasse € 14,00 / € 7,00

Karten-Vorverkauf: 08092/8195-0 Vortragskarteninhaber/innen: Reservierung empfohlen, Freihaltung reservierter Plätze bis 19:00 Uhr

Online-Angebote an der vhs Webinare, Live Stream, Online-Kurse:

Volkshochschule

im Zweckverband Kommunale Bildung

Bildung von Zuhause aus! Was ist ein Webinar?

Voraussetzungen

Ein Webinar ist ein Seminar, bei dem Sie von zu Hause aus über das Internet teilnehmen können. Die / der Seminarleiter/in ist live zugeschaltet.

• Es sind keine besonderen IT-Kenntnisse erforderlich. • PC mit Internetanschluss, E-Mail-Adresse und die Fähigkeit, einen Link anzuklicken sind die einzigen Voraussetzungen

Was ist ein Live Stream?

Interesse geweckt?

Bei einem Live Stream wird eine Veranstaltung, z. B. ein Vortrag, live übers Internet übertragen. Über einen Online-Zugang, den Sie bei der Anmeldung erhalten, können Sie diese Veranstaltung von Zuhause aus mitverfolgen und auch per Chat daran teilnehmen. Was ist ein Online Kurs?

Der Unterricht findet ausschließlich online statt. Teilnahme

• Live (Webinar und Live Stream) • von zu Hause • übers Internet

• Sie melden sich an der vhs für das gewünschte Online-Angebot an. Eine Anmeldung ist auch über unsere Website möglich: www.vhs-grafing.de unter Menüpunkt „Programm / Webinare“ • Sie erhalten bei der Anmeldung den Link und alle weitere Informationen per E-Mail zugeschickt Wo und wie finde ich die Online-Angebote?

• Im Programmheft sind alle Webinare, LiveStream- und OnlineAngebote mit einem „W“ hinter der Kursnummer gekennzeichnet. • Auf unserer Website unter der Rubrik „Programm / Webinare“

5


Buntes Bayern Termin

Veranstaltungen zum Semesterthema

Kurstitel

Kursort

Dozent

Vorträge, Filme, Lesungen Mi 28.02. 20:00 Do 01.03. 19:30 Mi 07.03. 19:30 Do 08.03. 19:30 Mi 14.03. 20:00 Do 15.03. 19:30 Mi 21.03. 19:30 Mi 21.03. 19:30 Do 22.03. 19:30 Mi 11.04. 19:30 Do 12.04. 19:30 Mi 18.04. 19:30 Mi 02.05. 19:30 Di 08.05. 19:30

Film: Bavaria Vista Club Auftakt:

Bildervortrag: Spurensuche auf dem Grünen Dach Europas Wir sind Kaiser! Ludwig der Bayer Wird auch in Bayern manipuliert? Lesung: Ludwig Thoma und die große Welt China und Bayern 100 Jahre Freistaat Bayern Wanderungen rund um München Die Bayerische Verfassung und ihre Bedeutung heute Dem Paradies so nah – Kanufahrten auf der Altmühl Die Revolution in Bayern 1918 Film: Es geht durch die Welt ein Geflüster Amerika und Bayern Kleine bairische Sprachgeschichte

Walter Steffen 20000A

Berndt Fischer

13000A

Paul Gaedtke 10120A Dr. Jörg A. Walter 10125A Michael Skasa 23000A Sybille Wobser-Zheng 10130A Dr. Wolfgang Reinicke 10135A Joachim Burghardt 13010A Joachim Giesen 10140A Michael Von Ferrari 13020A Roland Funk 10150A Uli Bez 10155A Prof. Dr. Hartmut Keil 10171A Horst Münzinger 37152A

Ebersberg, Altes Kino, Eberhardstr. 3 Ebersberg, Altes Kino, Eberhardstr. 3 Grafing, vhs, Griesstraße 27, EG Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 Grafing, Stadtbücherei, Grenzstr. 5 Grafing, vhs, Griesstraße 27, EG Grafing, vhs, Griesstraße 27, EG Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal "Unterm First", 202 Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal "Unterm First", 202 Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal "Unterm First", 202 Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal "Unterm First", 202 Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504

Musik, Literatur und Sprache Fr 09.03. Mo 12.03. Mi 14.03. Sa 28.04. Do 03.05. Sa 05.05. Sa 30.06.

Literatur am Vormittag – Grafing Bayrischer Singabend Literaturkreis am Abend – Markt Schwaben Bayerische Tänze Crashkurs: Boarisch für Zuagroaste Jodeln am Aussichtsturm Schreibworkshop: Wo is dahoam in Bayern?

Monika Kern 23105 Barbara Roberts 20010 Carola Blod-Reigl 23100 Ray Pitman 44084 Rosi Spielberger 37150

Grafing, vhs, Griesstraße 27, EG Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal "Unterm First", 202 Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39

Barbara Lexa 20020

Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504

Arwed Vogel 23050

Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504

Kunst, Fotografie, Kreatives Gestalten Di 13.03. So 11.03. Sa 14.04. So 15.04. Sa 21.04. Fr 27.04. Sa 05.05. So 06.05. So 03.06. Do 07.06. Fr 15.06. Fr 22.06. So 24.06. Sa 30.06. Sa 07.07. So 22.07.

Lenbachhaus: Wieder- und Neuentdeckungen Mei Dirndlgwandketterl für Jugendliche Frühlingswald (Fotokurs) Mei Dirndlgwandketterl Bayerische Panoramen und Landschaften in der Fotografie Bergfotografie Frühling im Moor Naturfotografie im Nymphenburger Park Motivsuche auf der Fraueninsel Bayreuther Rokoko – große Kunst in einer kleinen Residenzstadt Bayerische Lebensfreude und Tradition ins Bild setzen Barock-Ausstellung im Bayerischen Nationalmuseum Berg- und Blumenfotografie im Rofangebirge München – rund um die Ludwigstraße (Fotokurs) „Fahrt ins Blaue“ (Skizzen und Aquarell) Erasmus Grasser im Bayerischen Nationalmuseum

Ursula Simon-Schuster 24120 Rosa Glonner 65018 Barbara Deller-Leppert 27035 Rosa Glonner 27290 Thomas Hümmler 27040 Bettina Haas 27045 Jürgen Bochynek 27050 Bettina Haas 27055 Bettina Haas 27063 Dr. Beatrice Trost 24150 Thomas Kirchgraber 27070 Dr. Karin Dohrmann 24155 Bettina Haas 27078 Barbara Deller-Leppert 27080 Monika Reisser 26268 Dr. Beatrice Trost 24160

München, Luisenstr. 33, Museumskasse Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 Forstinning, Waldfriedhof Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 Raubling/Rosenheim München, Schloß Nymphenburg, Haupteingang Prien/Chiemsee, Kasse Chiemsee Schifffahrt Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 München, Bayer. Nationalmuseum, Kasse Maurach/Achensee, Eingang Talstation Rofanseilbahn München, Hofgarten, zentraler Pavillon Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 Ebersberg, TSG DaCapo, Dr.-Wintrich-Str. 3, 1.OG

Führungen in der Region / Tagesfahrten (siehe auch Kurse 243ff) Sa 24.03. Do 29.03. Fr 20.04. Fr 27.04. Fr 27.04. Mo 30.04. Sa 05.05. Sa 09.06. Sa 09.06. Sa 16.06. So 17.06. Fr 22.06. Fr 29.06. Sa 07.07. Sa 14.07. Do 19.07.

Suppen, Bier und Münchner Schmankerl Fit in Bayerischer Geschichte Der Bayern Tracht: Dirndl und Lederhosn Boarische Gschichten aus München Fackelwanderung in der Walpurgisnacht – Grafing Fackelwanderung in der Walpurgisnacht – Ebersberg Landgut – Markt – Stadt Ebersberger Zeitreisen Fahrt zur Bayerischen Landesausstellung nach Ettal Ebersberger Zeitreisen – auf Italienisch Unsere Bayrischen Könige Die Grafinger Kirchen Zaubertour durch Ebersberg Ebersberg – leicht erzählt Die Welt der Markgräfin Wilhelmine – UNESCO-Welterbe Markgräfliches Opernhaus Königliches München

Petra Rhinow 24335 Petra Rhinow 24340 Martin Schega 24352 Petra Rhinow 24360 Thomas Warg 24210 Thomas Warg 24220 Thomas Warg 24225 Thomas Warg 24230 Anneliese Döhring 24450 Stefania Scarabello 24240 Heinrich Ortner 24380 Anna Schmid 24245 Roswitha Hülser 24250 Thomas Warg 24260 Dr. Beatrice Trost 24470 Petra Rhinow 24395

München, Alter Peter, Am Turmaufgang München, Residenzmuseum, Foyer München, Isator, Innenhof München, Alter Hof am Hofbrunnen Grafing, Rathaus (Rückseite), Säule Ebersberg, Klostersee, Parkplatz am Strandbad Grafing, Rathaus (Rückseite), Säule Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, am Bürgerbüro Ettal Ebersberg, Rathaus, Vorplatz München, Max-Joseph-Platz, Denkmal des Königs Grafing, Rathaus (Rückseite), Säule Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, am Bürgerbüro Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, am Bürgerbüro Bayreuth München, Residenzmuseum, Foyer

In Bayerns Natur unterwegs Sa 07.04. Fr 18.05. Fr 08.06. Do 21.06.

Wissen wo‘s wächst – Gemüseerzeugung in der Region Paterzeller Eibenwald Eiszeit-Landschaft am Gletscherrand Murnauer Moos Eseltrekking, Mountainbiken, Wildnis-Training für Erwachsene siehe Kursnummern beginnend mit 154 ff.; Jugend-Outdoor-Camp, Kanu-ActionTour, Natur-Erlebnis, Seeüberquerung, Piratencamp für Kinder und Jugendliche siehe Kursnummern, beginnend mit 6309f. und 681 ff. und 683 ff.

6

Holger Oesterling 15010 Dr. Helmut Hermann 15050 Maria Hermann 15052 Dr. Helmut Hermann 15055

i

Neufahrn, Hochfeldweg 21 Paterzell, Gasthof "Zum Eibenwald" Paterzell, Gasthof "Zum Eibenwald" Murnau, Parkplatz Murnauer Moos, Ramsachstraße

Weitere Informationen finden Sie unter der jeweiligen Kursnummer im Programmheft oder unter www.vhs-grafing.de/Schwerpunkt.


Junge vhs

Junge vhs

Bewegung und Gesundheit Fitness und Tanz Hip Hop für Teenies

Von 10 bis 13 Jahren Alle Teenies mit geringen Vorkenntnissen im Hip Hop sind zu diesem Kurs herzlich eingeladen. Zusammen lernen wir Hip Hop Schritte und bauen von Mal zu Mal eine kleine Choreographie auf. Wir starten mit einem Warm up und schließen mit einem Cool down ab. Bringe deine Neugierde und deine Lust am Tanzen mit! Am Ende des Kurses kannst du stolz die Choreographie deinen Eltern und Freunden vorführen. Bitte mitbringen: feste Turnschuhe, Sportkleidung und Getränk. 63010 | Eléna Zehentleitner Mi 28.02.2018, 15 x, 16:45 – 18:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 94,00

Zumba® für Jugendliche

Für 11- bis 13-Jährige Bewegt ihr euch gern und habt Spaß am Tanzen und an der Musik? Dann seid ihr bei Zumba® genau richtig. Es ist wie Zumba® für die Erwachsenen eine Mischung aus Fitness-Training und Tanz aber richtet sich speziell an Jugend­ liche. Wir tanzen zu lateinamerikanischen Rhythmen: Salsa, Merengue, Calypso und Hip Hop. Die Abfolge der Schritte und Drehungen ist leicht zu erlernen. Ihr müsst keine Erfahrungen im Tanzen haben, alles was ihr braucht ist Freude an der Musik und an der Bewegung! Kommt vorbei und lasst euch von der großartigen Partystimmung anstecken! 63025 | Maria Henrique Rabelo Schatzl Mi 28.02.2018, 15 x, 17:00 – 17:45 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 59,00

Yoga, AI KI DO, Selbstbehauptung und -verteidigung Yoga für Jugendliche

Ab 12 Jahren Yoga bedeutet, den bewussten Umgang mit eurem Körper zu erlernen, mit Rücksicht auf Geist, Ge­ fühle und Sinne. Atem- und Entspannungsübungen ­lösen Verspannungen. Haltungsschäden, Rücken- und Kopfschmerzen werden vorgebeugt und zudem nehmen Spannkraft und Beweglichkeit zu. 63040 | Ingrid Petermaier, Fitness-Yogalehrerin Mo 05.03.2018, 10 x, 17:25 – 18:40 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 62,00

Yoga für Jugendliche – Sommerkurs

Ab 12 Jahren 63041 | Ingrid Petermaier, Fitness-Yogalehrerin Mo 25.06.2018, 5 x, 17:25 – 18:40 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 31,00

AI KI DO und Selbstbehauptung für Jugendliche

Von 12 bis 16 Jahren Aikido ist eine Selbstverteidigung, bei der nicht geschlagen oder getreten wird. Da man hier Wert auf Konfliktlösung legt, wird gegen und nicht mit der Aggression gearbeitet. Man benötigt keine körperliche Fitness oder Vorkenntnisse. Aikido ist für alle Altersgruppen geeignet. Sollten Gürtelprüfungen stattfinden, fallen noch Prüfungsgebühren an. 63045 | Angelika Nitsche, Frank Gründel Fr 02.03.2018, 16 x, 18:30 – 19:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 85,00

AI KI DO für Jugendliche und Erwachsene

Ab 17 Jahren Ein Weg zu Harmonie und innerer Kraft. Der Kurs ist für jedes Erwachsenenalter, man braucht keine besonderen körperlichen Voraussetzungen. Wir erleben unser Körpergefühl neu in Einzel- und Partnerübungen. Dreh- und Kreisbewegungen sorgen für das Wohlbefinden, Atemübungen, Konzentration und Meditation für innere Ausgeglichenheit. Nebenbei erlernen wir die Grundlagen einer realistischen Selbstverteidigung. Im Vordergrund stehen: Freude an der Bewegung, Freude in der Begegnung, Freude an mir selbst! Bitte bequeme Kleidung mitbringen. 63048 | Angelika Nitsche, Frank Gründel Fr 02.03.2018, 16 x, 19:30 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 85,00

Sicherheitstraining für Mädchen

Du wirst dich wehren! Ab 15 Jahren Hier übst du konkret, wie du Belästigungen und Angriffe mit wirkungsvollen Techniken begegnen kannst. Du erfährst, wie du dich in Gefahrensituationen schützen oder verteidigen kannst, wirst deine Wachsamkeit schulen und körperliche Techniken der Selbstverteidigung trainieren. Du entdeckst deine Möglichkeiten zu handeln. So lernst du eine Selbstverteidigung, die einfach, durchdacht und wirkungsvoll ist. Sportliche Fitness ist nicht erforderlich! Körperliche Einschränkungen sind kein Hindernis! Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, saubere Turnschuhe. 63050 | Elisabeth Janner, Heilpraktikerin, Körper­ psychotherapeutin, Trainerin für Selbstverteidigung Sa 14.04.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 32,00

7


Gesellschaft Junge vhs

Junge vhs

Kreativ-Werkstatt Action, Sport und Outdoor

Einführung in den Raspberry Pi

Für alle Angebote der Kluge GmbH gelten folgende Hinweise: Veranstalter: Kluge GmbH, Janosch Kluge und Mitarbeiter. Die vhs fungiert nur als Vermittler, Teilnahme auf eigenes Risiko (keine Haftung seitens der vhs). Stornierung (schriftlich) nur bis 14 Tage vorher. Einige Tage vor der Veranstaltung bekommen die Teilnehmer per E-Mail eine Mitbringliste und Wegbeschreibung zugeschickt. Vorabinformationen unter Tel.: 0176/60829889 (Janosch Kluge).

Kanu – Actiontour auf der Isar

Anspruchsvollere Tour für Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene Kanufahren verbindet Bewegung und Natur auf ideale Weise. Wir fahren mit Schlauchkanadiern auf der Isar vom Sylvensteinstausee bis nach Lenggries. Je nach Wasserstand können uns anspruchsvolle Stromschnellen und Walzen erwarten. Treffpunkt ist in Lenggries, wo jeder Neoprenanzug, Helm und Schwimmweste bekommt. Von dort fahren wir gemeinsam zur Einstiegsstelle zum Sylvensteinstausee. Die Boote werden bereit gemacht, Paddel -und Sicherheitstechniken geübt. Bitte mitbringen: Brotzeit (Getränke in Plastikflaschen), Regenjacke, Sonnenschutz, Kleidung zum Wechseln, feste Schuhe, Brillenband, Badehose. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Eigene Anreise. Weitere Hinweise siehe Infokasten. 63075 | Kluge GmbH So 13.05.2018, 09:00 – 14:00 Uhr Lenggries, Isarbrücke € 54,00

Jugend-Outdoor-Camp in den Pfingstferien

Für Mädchen und Jungen von 9 bis 16 Jahren Mit einem großen Schlauchraft den See überqueren, erste Paddelerfahrungen im Kajak sammeln, Erlebniswanderung mit Kompass, ein eigenes Floß bauen, beim Schein des Lagerfeuers die Sterne knistern hören – all das und noch viel mehr in einem Zelt-Dorf am Starnberger See. Natur und Abenteuer pur erwarten dich! Mitzubringen sind: Isomatte, Schlafsack, regenfeste Kleidung, Fahrrad, viel gute Laune und Abenteuerlust. Das Camp findet bei jedem Wetter statt. Es stehen Aufenthaltszelte zur Verfügung. Eigene An- und Abreise (München – Starnberger See ca. 35 km). Gebühr: 269,00 € inkl. Vollverpflegung und Zelte. Dauer: von Sonntag 17:00 Uhr bis Samstag 11:00 Uhr. Weitere Hinweise siehe Infokasten. 63090 | Kluge GmbH So 20.05.2018, 17:00 Uhr – Sa 26.05.2018, 11:00 Uhr Starnberger See, Outdoorcamp € 269,00

Jugend-Outdoor-Camp in den Sommerferien

Für Mädchen und Jungen von 9 bis 16 Jahren 63093 | Kluge GmbH So 05.08.2018, 17:00 Uhr – Sa 11.08.2018, 11:00 Uhr Starnberger See, Outdoorcamp € 269,00

8

Natur-Erlebnis-Camp in den Sommerferien

Für Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren Während dieser Woche könnt ihr die ganze Palette des Überlebens und des Lebens in, aus und mit der Natur kennenlernen. In Neigungsgruppen sowie in altersspezifischen Projekten übt ihr das handlungsorientierte Lernen. Das Training hat viele erlebnispädagogische Höhepunkte und soll vor allem Spaß machen. Inhalte: * Bau von behelfsmäßigen Unterkünften (Schlafhütten, Indianertipis) * Nahrungsbeschaffung und Zubereitung * Erstellen von Werkzeugen, Schnitzen, Feuermachen * Abseilund Klettertechniken * Kanufahren * Einfache Techniken der Selbstverteidigung (auf Wunsch) * Lagerfeuer etc. Volle Verpflegung und Unterkunft, ständige Begleitung und Anleitung durch qualifizierte Erlebnispädagogen und Bereitstellung spezifischer Ausrüstung. Bitte mitbringen: Schlafsack mit Isomatte, Regen- und Sportbekleidung, Trinkbecher, Besteck, Essgeschirr, feste Schuhe, Turnschuhe, scharfes Taschenmesser, Badesachen, Waschzeug, Taschenlampe + Batterie. Bitte keine Handys, Gameboys, Playstations, andere elektronische Spielzeuge und Süßigkeiten mitbringen. Veranstalter: Outdoor & More UG, Götz Esser, Teilnahme auf eigenes Risiko (keine Haftung seitens der vhs). Zeckenschutzimpfung empfohlen. Anfahrtsskizze unter www.natur-erfahren-lernen.de. Das Camp beginnt am Montag um 16.00 Uhr und endet am Freitag um 12.00 Uhr. Ab drei Geschwistern oder Freunden je 10 % Rabatt. Stornierung 14 Tage vorher. 63095 | Outdoor & more UG Mo 27.08.2018, 16:00 Uhr – Fr 31.08.2018, 12:00 Uhr Viechtach (Bayer. Wald), Naturcamp Schnitzmühle € 249,00

Von 12 bis 17 Jahren Der Raspberry Pi ist ein günstiger Einplatinencomputer, welcher sich hervorragend zum Experimentieren und Programmieren eignet. Verbreitet sind auch Anwendungen als Mediacenter, zur LED-Steuerung, zum Roboterbau usw. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Was wird für den Einsatz eines Raspberry Pi benötigt? Hardware (Kosten ca. 30,00 €), ein PC-Monitor, Tastatur und Maus. Als Software kann Freeware/Open Source eingesetzt werden. Weitere Ausstattungen und Ergänzungen sind dann je nach Einsatzzweck möglich. In diesem Kurs lernt ihr die Grundlagen und Möglichkeiten zum Raspberry Pi kennen. Weiterhin bekommt ihr einen Überblick über die Hard- und Software. Auch wird die Grundinstallation behandelt, so dass ihr dann gleich loslegen könnt. Ihr arbeitet jeweils zu zweit im Team an einem Raspberry Pi. Ein eigener kann selbstverständlich mitgebracht werden. 65000 | Gerd Vogel Mo – Fr 12.02. – 16.02.2018, 09:00 – 12:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 89,00

Webseiten selbst erstellen

Von 12 bis 15 Jahren Wer sich selber eine kleine Internetseite erzeugen möchte, erlernt in diesem Kurs Grundkenntnisse der HTML-Programmierung. Mit Hilfe einer kostenlosen Software bauen wir in die Webseite Bilder, kleine Filme und Tabellen ein. Die Webseite wird dann noch verlinkt und mit einem Frame versehen und schon ist unsere Homepage fertig. Voraussetzung: Windows-Grundkenntnisse. 65005 | Nina Eichinger Mo-Do 26.03.-29.03.2018, 09:30 – 12:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 83,00

Roboter programmieren

Von 12 bis 15 Jahren Einen eigenen Roboter zu programmieren ist ein Wunsch, den viele Jugendliche haben. Mit dem Baukastensystem der Jimu Robots lässt sich dieser Wunsch ohne Programmierkenntnisse schnell in die Realität umsetzen und erste Erfolge sind binnen Minuten zu sehen. Im Kurs bauen wir erst die Robots zusammen, testen die bereits vorgegebenen Bewegungen und lernen dann schrittweise, wie aus den Programm-Bausteinen neue Bewegungen entwickelt werden können. Robots werden zur Verfügung gestellt, eigene Tablets oder Smartphones (Android oder iOS) zur Steuerung der Robots können mitgebracht werden. Die Software ist kostenlos. Voraussetzung: Spaß am Lernen. 65008 | Nina Eichinger Mi/Do 04.04. / 05.04.2018, 09:30 – 12:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 46,00


Junge vhs

Nähen für Teenies – Ferienkurs

Thema: Schals und Mützen Von 11 bis 14 Jahren Lust darauf, selber mal etwas zu nähen? Es gibt so viele schöne Sachen, die man mit einer Nähmaschine machen kann! Unter fachkundiger Anleitung geht das ganz leicht. Zu Beginn schauen wir, was so eine Nähmaschine alles kann, und dann geht es los. Bitte mitbringen: Nähmaschine, 2-3 Spulen für Unterfaden, Stoffschere, Lineal, Garne, Nähnadeln, Stecknadeln, Maßband, Bleistift und was noch an Stoffen vorhanden ist. Die weiteren Materialien für das gewünschte Objekt (Stoffe, Vlieseline, sonstige Kurzwaren) bringt die Dozentin mit. Bei Bedarf bitte evtl. eine Woche vor Kursbeginn mit der Kursleiterin sprechen, 08106 34511 oder 0176 82066758. Materialgeld von € 5,00 ist inklusive. 65010 | Andrea Mooslechner Do/Fr 15.02. / 16.02.2018, 10:00 – 14:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 46,50

Nähen für Teenies – Ferienkurs

Thema: Badetaschen und Täschchen Von 11 bis 14 Jahren 65015 | Andrea Mooslechner Sa 21.04.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 31,00

Mei Dirndlgwandketterl Ab 14 Jahren Passend zum Dirndlgwand fädeln wir uns ein feines Ketterl (bis 5 mm) aus Edelsteinen, Silber bzw. Silber vergoldet und Süßwasserzuchtperlen. Ein- oder mehrreihig, einfarbig oder bunt, auch für Anhänger geeignet, Armketterl möglich. Keine Kropfketten. Selbstverständlich passen unsere Ketterl auch super zu Jeans und T-Shirt, sind alltagstauglich, sind ein Hingucker auf jedem Fest oder im Biergarten. Eine große Auswahl an Steinen ist vorhanden und kann günstig erworben werden. Bitte mitbringen: Dirndlgwand bzw. Stoff, Bluse wegen Ausschnitt und Kettenlänge, evtl. alte Ketten, Getränk. 65018 | Rosa Glonner So 11.03.2018, 11:00 – 14:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 16,00 Perspektivisches Zeichnen

Für 12- bis 16-Jährige Wie kann ich lernen, die Welt um mich herum zu zeichnen? Und warum klappt das manchmal nicht so, wie ich es mir vorstelle? Die Kursleiterin zeigt euch einen Weg auf, die Dinge so zu zeichnen, wie sie tatsächlich aussehen. Wir werden anhand von Konstruktionen zunächst Grundlagen verschiedener perspektivischer Zeichnungen erlernen. Dieses Wissen versuchen wir in einer freien Skizze umzusetzen. Zum Schluss werden wir unsere Bilder schraffieren, damit Licht und Schatten entstehen und die Zeichnung plastisch erscheint. Dies ist ein anspruchsvoller Kurs der viel Überlegen im Vorfeld erfordert. Bitte mitbringen: Radiergummi, kariertes Papier, langes Lineal und Geodreieck. 65020 | Sabine Dreißig So 25.02.2018, 16:00 – 18:30 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 15,00

Vorträge halten für Jugendliche Calligraffiti – Workshop für Jugendliche

Ab 12 Jahren Worte haben in der Graffiti-Szene eine lange Tradition. Das Schreiben gilt als Element der Street Art, wo Worte zu einer eigenen Bildsprache entwickelt wurden. Viele Künstler der Straße setzen sich mit der Kunst des Schreibens auseinander, entwickeln diese weiter bis hin zur hohen Kunst der Kalligrafie. Aus der Fusion zwischen Graffiti und Kalligrafie wurde der Begriff Calligraffiti geprägt. Diesem Thema widmet sich der Workshop. Neben der Einführung in die Calligraffiti lernt ihr die Verwendung der Werkzeuge. Ziel ist es, am Ende des Workshops seinen eigenen Calligraffiti-Schriftzug nach Hause nehmen zu können. Gebühr inklusive Materialgeld. Gearbeitet wird in den Werkstätten des MUCA (Museum of Urban and Contemporary Art) in München. Bitte alte Kleidung anziehen. Alles andere wird bereitgestellt. Anmeldeschluss: 28.06.2018. 65025 | Mitarbeiter des MUCA Sa 07.07.2018, 10:00 – 12:30 Uhr München, MUCA, Hotterstr. 12 € 30,00

Fotografieren statt knipsen – Grundlagenkurs Fotografie

Für 11- bis 17-Jährige Fotografieren kann viel mehr sein als einfach das Smartphone rauszuholen und abzudrücken. In diesem Einstiegs-Crash-Kurs erfahrt ihr die wichtigsten Dinge über Blenden, Verschlusszeiten, ISO-Werte und Bildgestaltung – genau die Grundlagen, deren Kenntnis das Fotografieren vom „Knipsen“ unterscheiden. Fast alle modernen Kameras (Handys ausgenommen) bieten zahlreiche Möglichkeiten, die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen. Neben den grundlegenden Dingen werden auch speziellere Gebiete der Fotografie angesprochen wie Panorama, Makros oder HDR-Bilder. Bringt gern eure eigene Kamera (und vielleicht auch die dazugehörige Gebrauchsanweisung) mit – ihr werdet sie anschließend viel besser bedienen können. 65040 | Christian Dersch Sa 14.04.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 19,50

Silberschmieden für Jugendliche

Ab 14 Jahren Du wolltest schon immer mal in das Goldschmiedehandwerk hineinschnuppern? Dann bist du in diesem Kurs richtig. Hier werden die Grundtechniken wie Sägen, Feilen und Löten vermittelt. Wer möchte, kann sich hier auch ein kleines Praktikum erwerben. Erwachsene Begleiter sind ebenfalls willkommen. Material fürs Schmieden könnt ihr bei der Kursleiterin beziehen. Materialkosten für einen Ring oder Anhänger aus 925er Silber – ohne Steine – beträgt ca. 20,00 €. Arbeitskleidung wird empfohlen. 65080 | Elke Elisabeth Herrmann Do/Fr 14.06.2018, 2 x, 14:30 – 17:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 29,00

In der Schule und im Beruf kommt es immer wieder vor, dass du einen Vortrag halten sollst. In diesem Kurs erfährst du, worauf es bei Vorträgen ankommt. Dabei gehen wir auf den Inhalt, die (Körper-)Sprache sowie auf die Visualisierung ein. Du lernst, wie du Vorträge lebhaft gestalten kannst und nachhaltig in Erinnerung deiner Zuhörer bleibst. 66005 | Angelika Kaiser Do 15.03.2018, 17:00 – 20:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 19,00

Präsenz und Ausstrahlung kann man lernen!

Workshop für Schulabgänger und Berufs­ anfänger Für den erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben ist es wichtig, bereits beim ersten Bewerbungstelefonat und bei den Vorstellungsgesprächen einen guten Eindruck zu machen. Präsenz und Ausstrahlung kann man lernen! Der Workshop soll dich dabei unterstützen, mit Hilfe deiner Stimme und deiner Körpersprache sicherer und selbstbewusster aufzutreten. In praktischen Übungen lernst du die Grundprinzipien glaubhafter, authentischer Kommunikation anzuwenden. Wir erforschen zusammen die Wirkung von Stimme und Körperhaltung auf deine Gesprächspartner. In der Gruppe könnt ihr euch selbst ausprobieren und spielerisch miteinander und voneinander lernen. 66010 | Barbara Roberts, Business & Vocal Coach, Jazz-Sängerin, Chorleiterin Di 27.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 30,00

Assessment-Center-Training – auf dem Weg zum Ausbildungsplatz

Die Bewerbung fand positive Resonanz. Doch der nächste Schritt steht an. In einem Assessment-Center (AC) soll sich der Bewerber erneut unter Beweis stellen, um in die nähere Auswahl zu kommen. Es werden dir zahlreiche AC-Übungen vorgestellt und welche Kriterien dabei abgelesen werden können. Du hast die Möglichkeit, durch deine aktive Teilnahme ein Feedback zu erhalten. Somit gehst du gelassen in diese Art der Herausforderung. 66015 | Angelika Kaiser Do 19.04.2018, 17:00 – 20:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 19,00

Babysitting – (k)ein Kinderspiel?!

Ein Kurs für alle Babysitter ab 12 Jahren und solche, die es werden wollen Ein Einführungslehrgang für alle, die Kinder zwischen 0 und 10 Jahren betreuen möchten. Es werden Fragen beantwortet von A wie Aufsichtspflicht über E wie Erste Hilfe, S wie Spiele oder T wie Trennungsschmerz bis hin zu Z wie Zu-Bett-gehen. Alles, was beim Babysitten zu beachten ist, wird thematisiert. Mit vielen praktischen Übungen und Spielen, die selbst ausprobiert werden! Am Ende gibt es eine Urkunde über die Teilnahme am Babysitter-Training! 66025 | Paula Usemann Sa 28.04.2018, 11:00 – 16:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3 € 25,00

9

Junge vhs

Fit für Schule, Studium und Beruf


Gesellschaft Junge vhs

Junge vhs

Prüfungsvorbereitung: Mittlerer Schulabschluss (Realschule) Fit für die Mittlere Reife in Englisch

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Dieser Kurs dient der intensiven Vorbereitung auf die Abschlussprüfung an der Realschule im Fach Englisch. Er richtet sich an Realschüler, die ihre Lücken rechtzeitig vor der Abschlussprüfung schließen möchten aber auch an diejenigen, die auf die FOS gehen wollen und denen die Bedeutung des Fachs Englisch bewusst ist. Ziel des Kurses ist es, den Wortschatz zu erweitern, die Grammatik zu wiederholen und einzuüben sowie frühzeitig und gezielt auf den „speaking test“ vorzubereiten. Bitte mitbringen falls vorhanden: Lehrbuch: „Go Ahead 10“, Schülerbuch, Abschlussprüfung Realschulen Bayern – Stark Verlag. Materialgeld in Höhe von 6,00 € ist in der Kursgebühr enthalten. 66033 | Doris Reichel, Dolmetscherin und Übersetzerin Di 27.02.2018, 12 x, 14:30 – 16:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 162,00

Fit für die Mittlere Reife in Englisch

Vorbereitung auf die schriftliche Ab­ schlussprüfung Kleingruppe, max. 6 Plätze Wir bauen unser Wissen systematisch auf. In der 10. Klasse der Realschule werden einige Themen der Grammatik wiederholt, es kommt aber auch Neues hinzu. Im Kurs werden Texte gelesen und damit alles behandelt, was wichtig ist für das Bestehen der Abschlussprüfung: Textverständnis, Wortfamilien, Einsetzen von Keywords etc. Gearbeitet wird mit dem Buch „Go ahead 10“ und dem dazugehörenden Workbook (Cornelsen Verlag). Wenn in der Realschule ein anderes Buch verwendet wird, kann dieses gerne mitgebracht werden. Bei Bedarf gibt es auch Hilfestellung bei den Hausaufgaben. Zur Abwechslung werden zusätzliche Texte verwendet (z. B. Krimi, Gruselgeschichte). Mit dem Buch „Realschulabschlussprüfung Englisch“ des Stark Verlags, das die Prüfungsaufgaben der letzten Jahre enthält, machen wir uns mit dem Aufbau und den speziellen Anforderungen der Abschlussprüfung vertraut. Kopierkosten von 3,00 € sind in der Kursgebühr enthalten. Bitte mitbringen falls vorhanden: Lehrwerk „Go ahead 10“ und dazu gehörendes Workbook (Bestellnr.: 978-3-464-20452-8). Die Dozentin verfügt über langjährige Erfahrung im Nachhilfebereich. 66035 | Ruth Ehrensberger Do 15.03.2018, 9 x, 17:30 – 19:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 120,00

BildungsPrämie Weitere Infos

Seite 21/98 10

Fit für die Mittlere Reife in Englisch – Wochenendkurs

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung – Schwerpunkt Speaking Test Kleingruppe, max. 6 Plätze Dieser Kurs wendet sich an Schüler, die sich an zwei Samstagen auf die schriftliche Realschulabschlussprüfung im Fach Englisch vorbereiten wollen. Wir nehmen uns Zeit für die Wiederholung der Grammatik, zwei von jeweils drei Unterrichtsstunden sind für die Vorbereitung des mündlichen Teils der Abschlussprüfung (Speaking Test) vorgesehen. Alle Fragen zu Grammatik und Wortschatz sind willkommen! Im Laufe der Jahre sind möglicherweise Lücken entstanden, bei einigen Themen der Grammatik war vielleicht nie ganz klar, wie das eigentlich funktionieren soll. Hier gibt es Antworten auf alle Fragen. Bitte mitbringen: Lehrbuch: Abschlussprüfung Realschule Bayern Englisch Stark Verlag (Bestellnr.:978-3-8490-0586-3). Die Dozentin verfügt über langjährige Erfahrung im Nachhilfebereich. 66038 | Ruth Ehrensberger Sa 10.03.2018, 2 x, 10:00 – 12:15 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 39,00

Crashkurs Englisch Mittlere Reife in den Pfingstferien

Dieser Crash-Kurs bereitet Absolventen der 10. Klasse gezielt auf die Abschlussprüfung in Englisch vor, indem wir wichtige Punkte der Grammatik wiederholen sowie den Wortschatz und das Textverständnis verbessern. Wir bearbeiten zusammen Originalabschlussprüfungen aus den vergangenen Jahren. Bitte mitbringen: „Go ahead“, Lehrbuch für die 10. Klasse sowie „Abschlussprüfungen Englisch Realschule“, Stark-Verlag. Materialgeld in Höhe von 6,00 € ist in der Kursgebühr enthalten. 66040 | Doris Reichel, Dolmetscherin und Übersetzerin Fr 18.05.2018, 14:30 – 17:45 Uhr Sa 19.05.2018, 10:00 – 13:15 Uhr Di 22.05.2018, 09:30 – 12:45 Uhr Mi 23.05.2018, 09:30 – 11:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 103,00

Fit für die Mittlere Reife in Französisch

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung für Schüler der 10. Klasse Realschule Minigruppe, max. 3 Plätze „La grammaire française, pas de problème“ – Betonte und unbetonte Personalpronomen, Possessivpronomen, Passé Composé, Imparfait, direkte und indirekte Objektpronomen, Veränderlichkeit des Partizips, etc. Wir wiederholen alle bisher im Französischunterricht an Realschulen durchgenommenen Grammatikthemen. Diese werden bei den Prüfungen während des Schuljahres ebenso vorausgesetzt wie das Verfassen eines kurzen Textes (Médiation) zu einem vorgegebenen Thema. Nachdem alle Fragen zu Wortschatz und Grammatik geklärt worden sind, werden wir unsere Ideen zu verschiedenen Themen ganz selbstverständlich formulieren können. Kopierkosten von 2,00 € sind in der Kursgebühr enthalten. Die Dozentin verfügt über langjährige Erfahrung im Nachhilfebereich. 66045 | Ruth Ehrensberger Do 03.05.2018, 2 x, 19:00 – 20:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 28,00

Fit für die Mittlere Reife in Französisch – Wochenendkurs

Vorbereitung auf die mündliche und schriftliche Abschlussprüfung Minigruppe, max. 3 Plätze Wir bereiten uns auf die mündliche und schriftliche Realschulabschlussprüfung im Fach Französisch vor. Eine Auswahl der Kursinhalte: * Unbetonte und betonte Personalpronomen * Possessivpronomen * Direkte und indirekte Objektpronomen * Veränderlichkeit des Partizips * Anwendung der Zeitstufen etc. Alle Fragen zu Grammatik und Wortschatz sind willkommen, wobei die Teilnehmer die Themenschwerpunkte mitbestimmen. Wir arbeiten mit dem Buch „Abschlussprüfung Realschule Bayern Französisch“ des Stark Verlags (Bestellnr.: 978-3-84901936-5), das die Originalprüfungsaufgaben der letzten Jahre enthält. Die Dozentin verfügt über langjährige Erfahrung im Nachhilfebereich. 66050 | Ruth Ehrensberger Sa 05.05.2018, 2 x, 10:00 – 12:15 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 59,00

Fit für die Mittlere Reife in Mathe – Ferien Intensivkurs

Zweig II + III (Nicht-Mathe-Zweig) In den Pfingstferien nochmal alles für die Abschlussprüfung wiederholen? Dieser fünftägige Intensiv-Vorbereitungskurs bietet eine gute Möglichkeit nochmals den gesamten Prüfungsstoff zu wiederholen und sich anhand ausgewählter Aufgaben darauf vorzubereiten. Die Kursleiterin ist eine erfahrene Mathematiklehrerin. Bei großer Nachfrage wird ein Nachmittagskurs eingerichtet. Materialgeld in Höhe von 5,00 € ist in der Kursgebühr enthalten. 66055 | Dr. Cornelia Schmieg Di/Mi/Do/Fr/Mo 22.05.2018, 5 x, 09:00 – 11:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3 € 115,00


Junge vhs

Eltern-Kind-Gruppen

Crashkurs Mathe-Abitur

Dieser Crashkurs richtet sich an Abiturienten, die das Abitur in Mathematik ablegen. Gemeinsam wird der Unterrichtsstoff im Kurs nachgearbeitet und vertieft. Zudem werden Aufgaben bearbeitet, die auf die Prüfung zugeschnitten sind, so dass einer gezielten Vorbereitung auf den Abschluss nichts mehr im Wege steht. Bitte bei der Anmeldung wenn möglich angeben bei welchen Themenschwerpunkten es „brennt“ (Analysis, Geometrie, Stochastik). 66080 | Bernhard Awe Fr 16.03.2018, 5 x, 15:00 – 16:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 65,00

Fit für das Abitur in Mathe – Ferien-Intensivkurs I

Wenn die Osterferien kommen, ist es nicht mehr weit bis zum Abitur. Dieser sechstägige IntensivVorbereitungskurs bietet eine gute Möglichkeit nochmals den gesamten Stoff zu wiederholen und sich anhand von ausgewählten Abituraufgaben auf die Prüfung vorzubereiten. Es werden alle Stoffgebiete (Analysis, Geometrie und Stochastik) wiederholt und dazu Aufgaben bearbeitet. Die Kursleiterin ist eine erfahrene Mathematiklehrerin. Es gibt einen weiteren Kurs am Nachmittag. Materialgeld in Höhe von 5,00 € ist in der Kursgebühr enthalten. 66085 | Dr. Cornelia Schmieg Mo/Di/Mi/Do/Fr 26.03. / 27.03. / 28.03. / 04.04. / 05.04. / 06.04.2018, 09:00 – 12:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3 € 161,00

Fit für das Abitur in Mathe – ­Ferien-Intensivkurs II

66086 | Dr. Cornelia Schmieg Mo/Di/Mi/Do/Fr 26.03. / 27.03. / 28.03. / 04.04. / 05.04. / 06.04.2018, 13:00 – 16:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3 € 161,00

Crashkurs Mathe Abitur an der FOS/BOS

Dieser Crashkurs richtet sich an Abiturienten, die das Abitur an der FOS oder BOS ablegen. Er dient der intensiven Vorbereitung für die bevorstehende Mathematik-Prüfung. Gemeinsam wird der Unterrichtsstoff im Kurs nachgearbeitet und vertieft. Der Kurs richtet sich an alle Schüler der Fachrichtung Technik und Nicht-Technik. 66088 | Bernhard Awe Fr 13.04.2018, 5 x, 16:30 – 18:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 65,00

Offene Treffs BabyCafé

Zeit mit dem Baby – Infos zur Babyzeit Offener Treff für alle Eltern mit Babys bzw. Kleinkindern von 0 bis 2 Jahren Im BabyCafé können Eltern loswerden, was ihnen auf dem Herzen liegt – mit anderen Eltern und deren Babys, die natürlich mit dabei sind. Die Referentin, GfG-Familienbegleiterin und -Stillberaterin, steht Ihnen fachkundig zur Seite und beantwortet Fragen über Säuglings- und Babyzeit wie Schlafen, Stillen, Ernährung, Entwicklung u.v.a. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen und reinschauen! 68010 | Daphne Kretschmar Fr 09.03.2018, 5 x, 09:30 – 11:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207frei

Pikler-Gruppen Pikler-SpielRaum – begleitete Eltern-Kind-Gruppe 1

Von 0 bis ca. 9 Monaten In einem Raum sind Spiel- und Bewegungsmaterial so vorbereitet, dass sich die Kinder frei bewegen können. Wir schauen den Kindern in Ruhe bei ihren Aktivitäten zu. Programm gibt es keines. Die Initiative zur Aktivität kommt von den Kindern selbst, angeregt durch die Atmosphäre und die zur selbstständigen Aktivität einladenden Spielsachen. Die Abendtermine ermöglichen den Eltern, das Erlebte und Situationen aus dem Alltag zu besprechen und neue Wege zu finden, auf die Äußerungen ihres Kindes so zu reagieren, dass sie ihre Entwicklung kompetent begleiten können. Bitte beachten: Anmeldung nur über die Kursleitung: anna.breckner@gmx.de. Bitte Geburtsdatum des Kindes angeben! Elternabende: 20.02.2018 (Einführung) Weitere Elternabende: 13.03., 23.04., 20:00 bis 22:00 Uhr 68020 | Anna Breckner Di 27.02.2018, 8 x, 09:00 – 10:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 88,00

Pikler-SpielRaum – Gruppe 2

Ab ca. 10 Monaten Termine Elternabende siehe oben. 68030 | Anna Breckner Di 27.02.2018, 8 x, 10:30 – 11:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 88,00

Pikler-SpielRaum – begleitete Eltern-Kind-Gruppe 1 Fortsetzung

Von 0 bis ca. 9 Monaten Elternabende: 12.06., 03.07., 20:00 – 22:00 Uhr 68040 | Anna Breckner Di 05.06.2018, 6 x, 09:00 – 10:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 65,00

Pikler-SpielRaum – Gruppe 2 Fortsetzung

Ab ca. 10 Monaten 68050 | Anna Breckner Di 05.06.2018, 6 x, 10:30 – 11:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 65,00

Turnen und Yoga Eltern turnen mit ihren Kleinkindern

Von 1,5 bis 2,5 Jahren Im spielerischen Turnen mit den Eltern erlernen Kinder motorische Grundfertigkeiten, entwickeln Spaß und Freude an der Bewegung und Vertrauen in eigene Fähigkeiten. Neben Finger-, Bewegungs- und Singspielen, Gymnastikübungen für Mutter-VaterKind sowie dem Ausprobieren von Kleingeräten bildet das Turnen an altersgemäßen Geräten den Schwerpunkt. Bequeme Kleidung und Turnschuhe mitbringen. Bei zwei teilnehmenden Kindern wird der 1,5-fache Preis berechnet. Ältere Kinder als angegeben können kommen, aber nicht mitturnen. Bitte Name und Geburtsdatum des Kindes angeben! 68064 | Constanze Bayr, Aerobic-Instructor, Reha-Lizenz Orthopädie, Aqua-Instructor Di 06.03.2018, 15 x, 15:15 – 16:15 Uhr Ebersberg, Grundschule Oberndorf, Schulstr. 9 € 70,00

Eltern turnen mit ihren Kleinkindern

Von 2,5 bis 3,5 Jahren 68066 | Constanze Bayr, Aerobic-Instructor, Reha-Lizenz Orthopädie, Aqua-Instructor Di 06.03.2018, 15 x, 16:15 – 17:15 Uhr Ebersberg, Grundschule Oberndorf, Schulstr. 9 € 70,00

Eltern-Kind-Yoga

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren Dieser Kurs bietet allen Müttern und Vätern, aber auch allen Großmüttern und -vätern, die Gelegenheit gemeinsam mit ihrem Kind das Hatha-Yoga kennenzulernen und die Ruhe, Kraft und Freude an der Bewegung zu entdecken. Gemeinsam werden die unterschiedlichen Figuren ausprobiert sowie Ruhe und Entspannung erfahren. Bitte mitbringen: Rutschfeste Socken zum Laufen, Decke oder Kuscheltier für die Entspannungsphase. 68068 | Jeannette Dieckhoff, Gymnastik- und ­Yogalehrerin Mo 12.03.2018, 7 x, 16:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 52,00

Mama Baby Yoga

Für Mütter mit Baby ab der 8. Woche bis zum Krabbelalter Mama Baby Yoga gibt jungen Müttern die Gelegenheit, in einer behaglichen Atmosphäre gemeinsam mit ihrem Kind Spaß zu haben, die Zeit mit dem Baby zu genießen und neue Kraft für den Alltag zu sammeln. Während die Mütter Yoga üben, liegt das Baby eingekuschelt in einer Decke vor der Yogamatte. Die Babys dürfen schlafen, gestillt werden oder mitmachen. Natürlich sind auch Väter mit ihren Babys herzlich willkommen! 42054 | Vanessa Esther Heschl, Jivamukti Yogalehrerin, Heilpraktikerin Di 06.03.2018, 9 x, 09:00 – 10:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 81,00 Weitere Termine Mama Baby Yoga siehe Kursnummern 42054 bis 42057 in der Rubrik Gesundheit

11

Junge vhs

Prüfungsvorbereitung: Abitur


Facebook

AI KI DO und Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen

Von 6 bis 11 Jahren Aikido ist eine Selbstverteidigung, bei der nicht geschlagen oder getreten wird. Da man hier Wert auf Konfliktlösung legt, wird gegen und nicht mit der Aggression gearbeitet. Man benötigt keine körperliche Fitness oder Vorkenntnisse. Aikido ist für alle Altersgruppen geeignet. Sollten Gürtelprüfungen stattfinden, fallen noch Prüfungsgebühren an. 68110 | Angelika Nitsche, Frank Gründel Fr 02.03.2018, 16 x, 17:30 – 18:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 85,00

Yoga zum Ausprobieren

Workshop für Grundschulkinder Dieser Vormittag bietet die Möglichkeit, Yoga einmal kennenzulernen und auszuprobieren. Der Workshop zeigt uns, wie viel Ruhe, Kraft und Freude an der Bewegung das Hatha-Yoga vermitteln kann. Wir lernen die unterschiedlichsten Figuren kennen, lernen wie wir uns leicht und einfach entspannen können, aber auch wie wir Konzentration für die Schule finden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Gymnastikschläppchen, Getränk. 68143 | Jeannette Dieckhoff, Gymnastik- und ­Yogalehrerin Sa 03.03.2018, 10:00 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 10,00

Selbstbehauptung und Gewaltprävention Starke Mädchen wehren sich – starke Mädchen bleiben cool!

Yoga für Kinder

Von 6 bis 9 Jahren Gemeinsam lernen wir die vielfältigen Figuren aus dem Yoga kennen. Wir fügen sie in Geschichten ein, begeben uns auf Phantasiereisen und lernen unseren Körper besser kennen. Dabei kann Yoga helfen, Konzentrations- und Koordinationsschwächen zu überwinden. Es wird gesungen, gemalt, gelacht, nachgeahmt, Balance geübt und die Phantasie angeregt. Bitte mitbringen: Kuscheldecke oder Kuscheltier und warme Socken für die Entspannungsphase, Stoppersocken oder Gymnastikschläppchen zum Laufen. 68145 | Jeannette Dieckhoff, Gymnastik- und ­Yogalehrerin Mo 12.03.2018, 7 x, 15:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 35,00

Capoeira – afrobrasilianische Kampfkunst

Förderverein Volkshochschule e.V. Jetzt Mitglied werden. Riemerschmidstr. 14, 85567 Grafing Paul.Bross@t-online.de 08092 84553

12

Folgt Sie uns auf

B i l d un g /

AI KI DO, Yoga, Capoeira

om/ vhsKomm a le

www. faceb

o

Bewegung und Gesundheit

.c ok

un

Gesellschaft Junge vhs

Junge vhs

Von 5 bis 8 Jahren Was ursprünglich ein ritueller Tanz war, entwickelten die Sklaven Brasiliens zu einer effektiven Selbstverteidigungstechnik. Capoeira ist heute die Freude, sich zu bewegen, die Freude, seinen Körper kennen zu lernen und zu beherrschen. Capoeira ist ideal, um einer immer mehr um sich greifenden Bewegungsarmut während der Schulzeit entgegen zu wirken. Mit Capoeira erreichst du eine größere Beweglichkeit. Der ganze Körper wird trainiert. Geschult werden Koordinations- und Reaktionsvermögen. Wichtig ist ein offener sowie konzentrierter Geist. Bewegung, Gesang und Musik verbinden sich und somit verschmelzen auch Körper, Geist und Seele zu einer harmonischen Einheit. Bitte Trainingshose, T-Shirt und etwas zum Trinken mitbringen. 68150 | Francisco Soares Barreto Di 27.02.2018, 17 x, 15:00 – 16:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 91,00

Capoeira – afrobrasilianische Kampfkunst

Von 9 bis 11 Jahren 68153 | Francisco Soares Barreto Di 27.02.2018, 17 x, 16:00 – 17:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 91,00

Selbstbehauptungs-/Selbstsicherheitstrai­ ning für Mädchen von 6 bis 8 Jahren Mit der in langjähriger Präventionsarbeit erprobten und bewährten Fünf-Finger-Faustregel des Instituts für FrauenSelbstManagement von Ulrike Herle M.A. lernen die Mädchen sich zu schützen und zu wehren. Die Mädchen trainieren einen Tag verschiedene Situationen, werden Spaß haben und staunen, was sie alles können. Alle Übungen, Rollenspiele und Materialien in den Kursen werden altersgemäß, geschlechtsspezifisch und nach gruppendynamischen Aspekten umgesetzt. Starke und selbstbewusste Mädchen kennen Gefahren und wissen, wie es geht, sich zu schützen. Denn Selbstbehauptung und Selbstverteidigung kann gelernt werden! In der letzten Kursstunde (15:00 bis 16:00 Uhr) findet ein Elterngespräch statt. Bitte mitbringen: Brotzeit, Getränk, bequeme Schuhe. 68170 | Ulrike Herle Sa 07.04.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 32,00

Starke Mädchen wehren sich – starke Mädchen bleiben cool!

Selbstbehauptungs-/Selbstsicherheits­ training für Mädchen von 9 bis 12 Jahren 68175 | Ulrike Herle Sa 16.06.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 32,00

Action, Sport und Outdoor Kletter- und Boulderspaß für Kinder

Von 6 bis 8 Jahren „Bouldern“ bedeutet Klettern ohne Seil in Absprunghöhe – für Kinder der ideale Einstieg in die vertikale Welt. Mit lustigen Kletterspielen sorgt unsere Klettertrainerin für viel Spaß und Bewegung. Auf spielerische Weise lernen die Kinder nicht nur das Bouldern und Klettern, sie entdecken auch ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten und entwickeln ihre sozialen Kompetenzen. Durch die Arbeit in einer kleinen Gruppe wird eine individuelle Betreuung sowie hohe Übungsintensität gewährleistet. Die erforderliche Ausrüstung gibt es vor Ort. Voraussetzung: keine Vorkenntnisse erforderlich, normale Sportlichkeit, Freude an Bewegung. Bitte mitbringen: Sportkleidung, Getränke (keine Glasflaschen!). Zzgl. Eintritt Kletterhalle und Ausleihgebühr für Kletterausrüstung. 68180 | Irina Hähnlein Sa 05.05.2018, 13:30 – 15:30 Uhr Kirchheim-Heimstetten, Kletterhalle High-East, € 23,00 Sonnenallee 2


Junge vhs

Von 9 bis 12 Jahren 68181 | Irina Hähnlein Sa 05.05.2018, 16:00 – 18:00 Uhr Kirchheim-Heimstetten, Kletterhalle High-East, € 23,00 Sonnenallee 2

Für alle Angebote der Kluge GmbH gelten folgende Hinweise: Veranstalter: Kluge GmbH, Janosch Kluge und Mitarbeiter. Die vhs fungiert nur als Vermittler, Teilnahme auf eigenes Risiko (keine Haftung seitens der vhs). Stornierung (schriftlich) nur bis 14 Tage vorher. Einige Tage vor der Veranstaltung bekommen die Teilnehmer per E-Mail eine Mitbringliste und Wegbeschreibung zu­ geschickt. Vorabinformationen unter 0176 60829889 (Janosch Kluge).

Kajak/Kanu-Einsteiger-Tour zur Schlierseeinsel

Für Erwachsene mit Kindern ab 8 Jahren Hier kann das Kajak- und Kanufahren unter professioneller Anleitung und in einer einzigartigen Ku­ lisse ausprobiert werden. Je nach Gruppengröße fahren wir mit 1er-Kajaks und Schlauchkanadiern. Schwimmwesten und Paddel werden gestellt, Paddel -und Sicherheitstechniken geübt. Danach geht es am Westufer entlang zur Schlierseeinsel. Auf der Insel besteht die Möglichkeit baden zu gehen. Umgeben von Bergen und einem herrlichen Panorama paddeln wir am Ostufer zurück zu unserem Ausgangspunkt. Bitte mitbringen: Brotzeit (Getränke in Plastikflaschen), Regenjacke, Sonnenschutz, Kleidung zum Wechseln, feste Schuhe, Brillenband, Badehose. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Eigene Anreise. Weitere Hinweise siehe Infokasten. 68183 | Kluge GmbH So 10.06.2018, 09:00 – 14:00 Uhr Schliersee, Südufer, Parkplatz € 46,00

Seeüberquerung mit  Wikingerschatzsuche

Rafting-/Kanu-Erlebnis-Tour mit Kindern von 3 bis 12 Jahren Die Saga von König Finnvaror und den kleinen ­Wikingern erzählt, das sich kleine Wikinger auf die Suche nach dem verloren gegangen Schatz des ­Königs machen. Dieser Schatz soll sich auf einer kleinen Insel im Schliersee befinden. Wir bereiten gemeinsam unsere Wikingerschiffe vor und legen Richtung Insel ab um uns auf die Suche nach dem Schatz zu machen. Bitte mitbringen: Brotzeit (Getränke in Plastikflaschen), Regenjacke, Sonnenschutz, Kleidung zum Wechseln, feste Schuhe, Brillenband, Badehose. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Eigene Anreise. Kinder zwischen 3 und 12 Jahren zahlen 34,00 €. Weitere Hinweise siehe Infokasten. 68185 | Kluge GmbH Sa 28.07.2018, 09:00 – 14:00 Uhr Schliersee, Südufer, Parkplatz € 46,00 / € 34,00

Häuptling Bunte Feder und  sein Indianerstamm

Natur-Erlebnis-Camp im  Bayerischen Wald

Ein Eltern-Kind-Erlebniscamp mit Kindern von 3 bis 12 Jahren Ein kleiner Indianerstamm lebt seit langem in einem Wald am Ufer des Starnberger Sees. Den sehr scheuen Indianern wird eine sehr naturverbundene Lebensweise nachgesagt. Du wirst gemeinsam mit Häuptling „Bunte Feder“ und seinem Stamm die Lebensweise der Indianer kennen lernen und erleben. Dich erwarten Bastelaktionen, Kanufahren, Bogenschießen, Indianerwettkämpfe, Lagerfeuer u.v.m. in einem Zelt-Dorf am Ufer des Starnberger Sees. Ein Eltern-Kind-Wochenende mit 2 Übernachtungen und Vollverpflegung. Übernachtungszelte sind in der Gebühr enthalten. Das Camp findet bei jedem Wetter statt. Es stehen Aufenthaltszelte zur Verfügung. Mitzubringen sind: Isomatte, Schlafsack, Regenfeste Kleidung, viel gute Laune und Abenteuerlust. Eigene An- und Abreise (München – Starnberger See ca. 35 km). Gebühr: 219,00 € für einen Erwachsenen und ein Kind, zusätzliches Kind 69,00 €, zusätzlicher Erwachsener 109,00 €. Das Camp beginnt am Freitag um 17 Uhr und endet am Sonntag um 12 Uhr. Weitere Hinweise siehe Infokasten. 68300 | Kluge GmbH Fr 18.05.2018, 17:00 – So 20.05.2018, 12:00 Uhr Starnberger See, € 219,00 (pro Paar)

Für Eltern und Kinder ab 6 Jahren Ein Natur-Erlebnis-Camp für Familien mit Kindern ab 6 Jahren das die ganze erlebnispädagogische Palette des Überlebens und des Lebens in, aus und mit der Natur enthält. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass Kinder mit ihren Eltern gemeinsam die gestellten Aufgaben erledigen. Inhalte: * Bau von behelfsmäßigen Unterkünften (Schlafhütten, Indianertipis) * Nahrungsbeschaffung aus der Natur * Erstellen von Werkzeugen, Schnitzen, Feuermachen * Orientieren und Sinnesübungen bei Nacht * Abseil- und Klettertechniken * Lagerfeuer etc. Volle Verpflegung, Begleitung durch Trainer und Bereitstellung spezifischer Ausrüstung ist gegeben. Bitte mitbringen: Schlafsack mit Isomatte, Regen- und Sportbekleidung, Trinkbecher, Besteck, Essgeschirr, feste Schuhe, Wandersandalen oder -schuhe, Turnschuhe, scharfes Taschenmesser, Badesachen, Waschzeug, Taschenlampe + Batterie oder Stirnlampe. Bitte keine Handys, Gameboys, Playstations oder andere elektronische Spielzeuge sowie Süßigkeiten mitbringen. Veranstalter: Outdoor & More UG, Götz Esser, Erlebnispädagogen und Survival-Experten. Teilnahme auf eigenes Risiko. Keine Haftung seitens der vhs. Zeckenschutzimpfung empfohlen. Anfahrtsskizze unter www.natur-erfahren-lernen.de. Das Camp beginnt am Freitag um 16.00 Uhr und endet am Sonntag um 12.00 Uhr. Gebühr pro Eltern-KindPaar. Jede weitere Person der Familie zahlt 99,00 €. Stornierung bis 14 Tage vorher. 68310 | Outdoor & more UG Fr 01.06.2018, 16:00 – So 03.06.2018, 12:00 Uhr Viechtach (Bayer. Wald), Wildnislager Naturcamp Mieslhäusl € 249,00 (pro Paar)

Piratencamp am  Starnberger See

Natur-Erlebnis-Camp im  Bayerischen Wald

Ein Eltern-Kind-Erlebniscamp mit Kindern von 3 bis 12 Jahren Eine Seeräuberbande hat den Piratenkapitän „Augenklappe“ auf einer Insel im Starnberger See ausgesetzt, weil er das Versteck seines Schatzes nicht preisgeben wollte. Mit einem Floß und letzter Kraft ist er von der Insel zurückgekommen und versteckt sich nun in der Nähe des sagenumwobenen Sees. Um den Schatz zu finden, sucht der Kapitän eine Piratenmannschaft, auf die er sich verlassen kann. Jedes Piratenmädchen und jeder Piratenjunge muss die große Seeräuberprüfung bestehen. Es erwarten euch u.a. eine Seeüberquerung mit Schatzsuche, Bastelaktionen, Lagerfeuer, Piratenprüfung u.v.m. in einem Zelt-Dorf am Ufer des Starnberger See. Ein Eltern-Kind-Wochenende mit 2 Übernachtungen und Vollverpflegung. Übernachtungszelte sind in der Gebühr enthalten. Das Camp findet bei jedem Wetter statt. Es stehen Aufenthaltszelte zur Verfügung. Mitzubringen sind: Isomatte, Schlafsack, Regenfeste Kleidung, viel gute Laune und Abenteuerlust. Eigene An- und Abreise (München – Starnberger See ca. 35 km). Gebühr: 219,00 € für einen Erwachsenen und ein Kind, zusätzliches Kind 69,00 €, zusätzlicher Erwachsener 109,00 €. Das Camp beginnt am Freitag um 17 Uhr und endet am Sonntag um 12 Uhr. Weitere Hinweise siehe Infokasten. 68305 | Kluge GmbH Fr 03.08.2018, 17:00 – So 05.08.2018, 12:00 Uhr Starnberger See, € 219,00 (pro Paar)

Für Eltern und Kinder ab 6 Jahren 68315 | Outdoor & more UG Fr 20.07.2018, 16:00 – So 22.07.2018, 12:00 Uhr Viechtach (Bayer. Wald), Wildnislager Naturcamp Mieslhäusl € 249,00 (pro Paar)

Eseltrekking – Leichte Tour für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Wandern mit Eseln im bayerischen Chiemgau Erleben Sie eine entschleunigende Tagestour mit liebevollen Grautieren. Hier geben Esel den Rhythmus vor. Nach einer Unterweisung über das Eselswesen und die Aufteilung der Tiere auf die Teilnehmer beginnen wir die Tour. Wer möchte, darf die Esel vor der Tour auch Striegeln, Putzen oder Füttern. Bei einer gemeinsamen Stärkung von Leib und Seele in einer bewirtschafteten Alm dürfen wir und die Esel dann ausruhen, bevor es zum Ausgangspunkt zurückgeht, wo wir die treuen Begleiter entlassen. Streckenlänge: ca. 5 – 6 km. Transfer bis zur Alm nach Rücksprache möglich. Veranstalter: Elke Hofmann. Bitte mitbringen: bequeme, wetterfeste Bergwanderkleidung, festes Schuhwerk. Gebühr pro Eltern-Kind-Paar. Jedes weitere Kind 19,00 €, jeder weitere Erwachsene 49,00 €. Keine weitere Ermäßigung möglich. 15410 | Elke Hofmann Mo 21.05.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Unterwössen, am Alten Bad, Hauptstr. 71 (Parkplatz) € 78,00 (pro Paar)

13

Junge vhs

Kletter- und Boulderspaß für Kinder


Gesellschaft Junge vhs

Junge vhs

Kreativ-Werkstatt

Führungen für Kinder

Nähen für Ostern

In den Ferien im Museum: Wir besuchen Vincent van Gogh in der Neuen Pinakothek

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren Dieser Vincent malte Bilder wie sonst kein anderer! Wir vergleichen seine Sonnenblumen mit anderen Blumenbildern, wir erforschen seine Malweise und malen schließlich eigene Bilder. Bitte Buntstifte und Block mitbringen. Zzgl. Eintritt für Erwachsene. Kinder zahlen 7,00 €. 68510 | Petra Rhinow, M. A. Mi 04.04.2018, 18:30 – 20:00 Uhr München, Neue Pinakothek, Foyer € 10,00 / € 7,00

Die Welt der Tiere von Franz Marc im Lenbachhaus

Familienführung mit Malwerkstatt für Kinder ab 4 Jahren Lustige Kühe, nachdenkliche Pferde, ein gefährlicher Tiger – die Tiere auf den Bildern von Franz Marc sind sehr lebendig. Wo versteckt sich das Reh? Wer sieht die Vögel im Regen? Und könnt ihr auch wiehern, fauchen, zwitschern? Ihr lasst die bunten Farben auf euch wirken, werdet selber zu Tieren und zeichnet schließlich selbst lustige und wilde Tiere mit bunten Farben. Erwachsene Begleitperson aus Haftungsgründen notwendig. Gebühr pro Paar. Jeder weitere Erwachsene 10,00 €, jedes weitere Kind 6,00 €. 68520 | Franziska Wolff So 15.04.2018, 14:00 – 15:30 Uhr München, Städt. Galerie im Lenbachhaus, Luisenstr. 33, Foyer € 16,00 (1 Erw. + 1 Kind; zzgl.  Eintritt und Materialgeld 1,00 € für Erw.)

Wassily Kandinsky im Lenbachhaus

Familienführung mit Malwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren Dreiecke, Striche, Kreise, Linien sind die Hauptfiguren auf den bunten Bildern von Wassily Kandinsky. Ihr lasst euch von den Formenwelten verzaubern und malt selber Bilder aus Viereck, Kreis und Strich. Erwachsene Begleitperson aus Haftungsgründen notwendig. Gebühr pro Paar. Jeder weitere Erwachsene 10,00 €, jedes weitere Kind 6,00 €. 68530 | Franziska Wolff So 06.05.2018, 11:00 – 12:30 Uhr München, Städt. Galerie im Lenbachhaus, Luisenstr. 33, Foyer € 16,00 (1 Erw. + 1 Kind; zzgl.  Eintritt und Materialgeld 1,00 € für Erw.)

Einmal Prinzessin in Schloss Nymphenburg

Der Traum für Mädchen ab 4 Jahren mit (Groß-)Eltern Einmal Prinzessin sein in einem richtigen Schloss! Eine Hofdame wird die Gäste empfangen und eine kleine Prinzessin nach der Mode früherer Zeit kleiden: Ein Reifrock, ein Mieder, ein wallender Rock gehören ebenso zu einer kleinen Prinzessin wie gepudertes Haar, Parfum und ein wenig Schminke. Die Gäste erhalten einen kleinen Lehrgang in feinem Benehmen und erfahren, wie man sich früher die Zähne putzte. Wir lernen dabei die wunderschönen Räume in Schloss Nymphenburg kennen und erfahren, wie es war, eine richtige Prinzessin zu sein. Eintritt ist vor Ort zu bezahlen. Zusätzl. Erwachsener 10,00 €, zusätzl. Kinder 7,00 €. 68540 | Petra Rhinow, M. A. So 01.07.2018, 11:30 – 13:00 Uhr München, Schloss Nymphenburg, Haupttreppe/ € 17,00 (1 Erw. + 1 Kind; Museumsshop  zzgl. Eintritt für Erw.)

Geschenkgutscheine Schenken Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einem vhs-Kurs.

08092 8195-0

14

Für Kinder ab 8 Jahren Kleingruppe Bald schon ist Meister Lampe wieder unterwegs! An diesen zwei Tagen habt ihr die Gelegenheit ein Körbchen für die Ostereier und andere Osterdekorationen selbst zu nähen. Erste Erfahrungen an der Nähmaschine sind vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig. Material in Höhe von 10,00 € ist in der Gebühr enthalten. 68618 | Irmi Schweiger Mo 05.03.2018, 2 x, 15:30 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 29,00

Nähen für Kids – mein eigenes Mäppchen

Ab 9 Jahren Kleingruppe Du hast Lust aufs Nähen, weißt aber nicht, wie du anfangen sollst, dass es auch was Tolles wird? Dann komm doch in diesen Nähkurs. Alles was du brauchst, ist eine Stoff- und Papierschere, ein Lineal, ein Maßband und Stecknadeln. Wir wollen gemeinsam ein Mäppchen für deine Nähsachen nähen. Stoffe bringt die Kursleiterin mit – es ist bestimmt etwas Tolles für dich dabei! Materialkosten in Höhe von 7,00 € sind in der Gebühr enthalten. Bitte mitbringen: Brotzeit. 68620 | Andrea Wenig Di 27.03.2018, 09:30 – 13:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00

Nähen für Kids – mein eigenes Kuschelkissen

Für Kinder ab 6 Jahren Kleingruppe In diesem Kurs können alle Kinder ab 6 Jahren erste Erfahrungen an der Nähmaschine machen. Verschiedene Nähtechniken werden eingeübt und jedes Kind näht sich sein eigenes Kuschelkissen für zu Hause. Material in Höhe von 6,00 € ist in der Gebühr enthalten. 68622 | Irmi Schweiger Di 03.04.2018, 09:00 – 11:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 19,00

Nähen für Kids – jeder Turnbeutel ein Unikat

Für Kinder ab 10 Jahren Kleingruppe Turnbeutel/Rucksäcke sind wieder sehr angesagt. In diesem Ferienkurs kannst du dir deinen ganz einzigartigen Beutel selber nähen. Wir nähen den Beutel/Rucksack mit Innenfutter, so wird er stabiler und für vieles einsetzbar! Bitte mitbringen: 0,50 m etwas festeren Baumwollstoff mit deinem Lieblingsdesign für außen, 0,50 m dünneren Baumwollstoff für innen (darf ruhig einfarbig sein), 3,00 m Kordel, passend zum Außenstoff. 68624 | Irmi Schweiger Mi 04.04.2018, 09:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 25,00


Junge vhs

Malen für Kinder – Der Frühling ist da!

Von 5 bis 12 Jahren Wir gestalten aus Farbenmix und verschiedenen Materialien unser eigenes Bild zu einem bestimmten Thema. Dabei experimentieren wir mit unterschiedlichen Werkzeugen wie Pinsel, Spachtel, Schwamm und unseren Händen. Wir lassen entstehen, entdecken und entfalten unsere eigene Kreativität, die in uns schlummert, und gestalten unser eigenes, individuelles Kunstwerk. Materialgeld: 10,00 € für Leinwand, Farben und Materialien sind bereits in der Gebühr enthalten. Bitte mitbringen: Neugierde, Spaß und Freude sowie ein Getränk für euch. Malerkittel sind vorhanden. 68630 | Elisabeth Stadler Mo 26.03.2018, 10:00 – 12:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 20,00

Malen für Kinder – Auf den Spuren von Hundertwasser

Von 5 bis 12 Jahren 68632 | Elisabeth Stadler Do 24.05.2018, 10:00 – 12:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5

€ 20,00

Malen für Kinder – Unterwasserwelt

Von 5 bis 12 Jahren 68635 | Elisabeth Stadler Mi 05.09.2018, 10:00 – 12:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5

€ 20,00

Malen für Kinder – Meine Fantasie will auf die Leinwand

.co

m/ vhsKom m a le

Folgt Sie uns auf

Facebook

B i l d un g /

www. faceb

ok

€ 20,00

un

o

Von 5 bis 12 Jahren 68636 | Elisabeth Stadler Do 06.09.2018, 10:00 – 12:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5

Malen für Kinder

Von 8 bis 12 Jahren Ein Nachmittag für Kinder, die einfach gerne malen. Wir trauen uns mit Acrylfarben an eine Leinwand! Lass dich einfach vom Rausch der Farben leiten – gegenstandslos – oder bringe einfach dein Lieblingsmotiv oder eine Zeichnung aus dem ersten Workshop mit. Dabei lernen wir etwas über den Bildaufbau und das Zusammenspiel von Farben, denn einige bringen andere wunderschön zum Leuchten. Bringe bitte 1 oder 2 Leinwände mit (nicht zu klein, mind. 40 x 40, 40 x 50 cm oder größer), Farben soweit vorhanden, große und breite Pinsel, Malerkittel, Zeitungen als Unterlage, Wasserglas, Pappteller zum Mischen der Farben, Bleistifte und Radierer sowie eine kleine Brotzeit und etwas zum Trinken. Farben und Leinwände hält auch die Kursleiterin bereit, der Verbrauch wird entsprechend verrechnet (zwischen 5,00 und 20,00 €). 68638 | Sabine Dreißig So 22.04.2018, 14:00 – 16:30 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 15,00

Zeichnen für Kinder

Von 8 bis 12 Jahren Die Zeit zum (Malen und) Zeichnen in der Schule ist viel zu kurz? Du möchtest nach Herzenslust in einer kleinen Gruppe kreativ sein und dabei die vielfältigen Möglichkeiten der Darstellung entdecken? Dann trau dich zu uns! Wir wollen nach Herzenslust zeichnen, aber auch versuchen zu entdecken, warum und wieso ein Bild manchmal besonders gut aussieht und manchmal eben nicht. Worauf muss ich achten, bevor ich einen Gegenstand zeichnen möchte? Wie setze ich ihn ins Bild? Wie kann ich Licht und Schatten berücksichtigen? Bring alles mit, was du schon zum Zeichnen hast: Bleistifte, Buntstifte, Radierer, Zeichenblock und einfache weiße Blätter als Schmierpapier, auch eine kleine Brotzeit und etwas zum Trinken. Wenn du bereits eine Idee hast, bringe den Gegenstand mit, den du zeichnen möchtest, oder ein Foto davon. 68640 | Sabine Dreißig So 25.02.2018, 13:15 – 15:45 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 15,00

Zeichne deinen Superhelden!

Ab 8 Jahren Zeichnest du gerne? Möchtest du Profitricks kennenlernen? Wie erfindest du deinen persönlichen Helden? Welchen Charakter hat er? Wie zeichnest du Geschwindigkeit? Diese Fragen wollen wir in diesem Kurs klären und mit viel Fantasie neue Gestalten und Geschichten entstehen lassen. Materialgeld (3,00 €) ist in der Kursgebühr enthalten. Bitte mitbringen: Federmäppchen, Zeichenblock, dünner schwarzer Filzstift (z. B. Stabilo Point oder Fineliner), bunte Filzstifte und Buntstifte, Schere, Lieblingscomic und – eine kleine Geschichte für euren Comic! 68641 | Didi Richter So 11.03.2018, 2 x, 10:00 – 12:15 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 27,00

Schnupperkurs Airbrush – Malen mit der Sprühpistole

Von 8 bis 15 Jahren Jeglicher Gegenstand, jede Materialoberfläche, ob T-Shirt, Tasche oder Plakatkarton, lässt sich mit Airbrush besprühen. Mit etwas Fantasie kannst du die tollsten Bilder, Fantasy-Motive, Graffitis und Schriften gestalten. Airbrush-Pistolen, Farben, Papier und Kompressoren sind vorhanden. Nur Arbeitskleidung solltest du mitbringen und natürlich einige T-Shirts oder was immer du gestalten möchtest. In der Kursgebühr sind 5,00 € Materialgeld enthalten. 68642 | Siegfried Eder Mi 08.08.2018, 11:00 – 14:00 Uhr Markt Schwaben, Jugendzentrum, Am Erlberg 1 € 19,00

Lötkurs für Kinder

Von 8 bis 11 Jahren Löten ist eine richtige Kunst! Wie stellt man eine richtige Lötverbindung her, was braucht man, was muss beachtet werden? Anhand verschiedener Lötübungen, wie z. B. mit Lötgitter und dem Anfertigen lustiger Drahtfiguren, könnt ihr diese Kunst erlernen. Danach fertigen wir eine kleine elektronische Schaltung und ihr erfahrt, wie die notwendigen elektronischen Bauteile funktionieren. In der Gebühr ist Material im Wert von 20,00 € inbegriffen! 68645 | Herbert Herz Sa 14.04.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 44,00

Kleine Geschenke fürs Bad

Für Erwachsene und Kinder im Grundschulalter Wir stellen verschiedene Seifen her. Lavendelherzen, Minzseife, Seifenmurmeln, aber auch Badekugeln und Badesalz. Eigene Kreationen sind möglich. Im Anschluss werden wir unsere Kunstwerke ansprechend verpacken. Bitte mitbringen: Verpackungsmaterial wie Zellophantüten, Bänder, kleine Schachteln. Kinder zahlen 10,00 €. Material zwischen 3,00 bis 5,00 € wird vor Ort abgerechnet. 68646 | Elke Eschenbacher Sa 17.03.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Poing, Anni-Pickert-Grund- und Mittelschule, € 16,00 / € 10,00 ­Gruber Str. 4

Holzschnitt und -druck für Eltern und Kinder von 10 bis 12 Jahren

Laubbaumblätter eignen sich wegen ihrer organischen Formen für einfache Holzschnitte. Wir schnitzen zuerst Motive in Fichten- und Sperrholzbrettchen und drucken sie dann auf Papier. Drucktechniken sind spannend: jeder Druck ergibt ein anderes Bild oder eine tolle Grußkarte. Bitte mitbringen: Malerkittel, verschiedene Papiere, Kerbschnitzmesser (falls vorhanden), etwas zu trinken. Gerne darf auch Stoff mitgebracht werden, z. B. eine Jutetasche, um darauf zu drucken. Stofffarbe ist vorhanden oder kann mitgebracht werden. Der Kurs ist besonders geeignet als Eltern-Kind-Angebot, kann aber auch von Kindern alleine besucht werden. Materialkosten von 5,00 € pro Holzstempel inkl. Papier und Farbe sind vor Ort zu bezahlen. 68648 | Melanie Kirchlechner, Schreinermeisterin, Holzkünstlerin, Hildegard Petschik Sa 09.06.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 18,00

15

Junge vhs

Malen wie die Blauen Reiter

Malkurs für Kinder ab 5 Jahren Lila Berge, bunte Kühe und ganz viel Phantasie! Die Bilder von Franz Marc, Kandinsky und Gabriele Münter strotzen nur so von guter Laune. Wir malen unsere eigenen Gute-Laune Bilder! Bitte 2,50 € Materialgeld mitbringen. 68628 | Petra Rhinow, M. A. Do 12.04.2018, 15:30 – 17:45 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 13,50


Gesellschaft Junge vhs

Junge vhs

Von Zirkus bis Zaubern

Kochen und Backen

Manege frei! – Zirkusworkshop in den Pfingstferien

Von 7 bis 13 Jahren Hereinspaziert zum Zirkusprojekt der vhs! Unter der Leitung von Clown Pippo (Stefan Pillokat) gibt es ein dreitägiges Zirkusprojekt für Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Ihr wollt euch im Jonglieren, Clown spielen, Akrobatik treiben und Zaubern versuchen? Dann seid ihr hier richtig! Wir werden zusammen diese Zirkuskünste ausprobieren und zudem kann, wer möchte, seine Einradkünste einbringen (bitte eigenes Einrad mitbringen). Dann stellen wir gemeinsam ein Programm auf die Füße und präsentieren es am Ende des dritten Tages ab 15:00 Uhr für unsere Zuschauer. Eure Eltern und Freunde sind herzlich eingeladen! Bitte bequeme Bewegungskleidung und ausreichend Essen und Trinken mitbringen. 68650 | Stefan Pillokat Mi-Fr 30.05.-01.06.2018, 09:00 – 15:00 Uhr Markt Schwaben, Grafen-von-Sempt-Mittelschule, Turnhalle, EG € 77,00

Zaubern mit dem Osterhasen

Für Kinder ab 5 Jahren Wir zaubern einen Osterhasen! Mit Folie, langen Ohren, Zucker und Schokolade! Natürlich zaubern wir auch sonst so allerhand: Wir untersuchen Zaubersachen und probieren magische Knoten, verzaubern bunte Tücher und Glassteine. Einfache Zaubereien, Gaukeleien und Zauberexperimente für Anfänger. Natürlich gibt´s alle Tricks und den Osterhasen zum Mitnehmen! Materialkosten von 9,00 € werden im Kurs abgerechnet. 68655 | Petra Rhinow, M. A. Do 22.03.2018, 15:30 – 17:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 13,50

Abrakadabra-Schnupper-Zaubern

Ab 5 Jahren Willst du mal sehen, ob du zaubern kannst? Hast du Lust, Zaubersachen zu untersuchen und auszuprobieren? Willst du magische Knoten lernen und mit Tüchern Seile durchdringen? Einfache Zaubereien, Gaukeleien und Zauberexperimente für Anfänger. Natürlich gibt´s alle Tricks auch zum Mitnehmen. Materialkosten von 8,50 € werden im Kurs abgerechnet. 68658 | Petra Rhinow, M. A. Do 26.04.2018, 15:30 – 17:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 13,50

Backen zu Ostern

EDV für Kinder Ferienkurs: Ran an den PC

Von 9 bis 11 Jahren Der Ferienkurs ist als Einstieg in die Beschäftigung mit dem PC gedacht. Jedes Kind hat im Kurs ein Notebook für sich allein. Wir beschäftigen uns mit den Fragen: * Aus welchen Teilen besteht ein PC und wie funktioniert er? * Wie bedienst du die PCbzw. Notebook-Tastatur und die Maus? * Was macht das Betriebssystem Windows (Fenster, Menüs, Symbole etc.)? Auch lernst du einige Programme kennen: Das Malprogramm „Paint“, das Textprogramm „Word“ (wir schreiben z. B. eine Einladung) und „Powerpoint“, mit dem du z. B. Referate anschaulich gestalten kannst. Außerdem erfährst du, wie du das Internet sinnvoll nutzen kannst (Suchmaschine, Lexikon etc.). 68660 | Sabine Brinkmann Mi-Fr 04.04.-06.04.2018, 09:00 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 66,00

10-Finger-System in wenigen Stunden

Ab 10 Jahren Mit „suggestopädischen Trainingsmethoden“ ist es möglich, das Computerschreiben im 10-Finger-System in wenigen Stunden zu erlernen. Durch Farben, Bilder und Geschichten wird der Tastaturaufbau mit allen Sinnen erfahren. „Spielerisches Wiederholen“ sichert den Lernerfolg, der durch das Üben zu Hause zusätzlich gefestigt wird. In der Kursgebühr ist ein Buch mit CD (19,90 €) enthalten. Bitte mitbringen: ein Tuch zum Abdecken der Tastatur, Stift. 68665 | Renate Wachutka Mo/Mi 16.04.2018, 5 x, 16:00 – 17:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 74,90

Anzeige

Einfach weiterkommen!

SchülerNachhilfe

Spielend Lernen I Bildung Erleben

• Alle Facher, Schularten • Mathematik, Physik, Chemie, BWR, Deutsch, Latein, Englisch, Franzosisch usw. • Einzelunterricht, Kleingruppen • Kostenlose Probestunde

Erfolgreich ins neue Schuljahr starten!

Bildungszentrum Fels Markt Schwaben • Herzog-Ludwig-Sir. 18 Poing • Gruber Straße 50 Anzing • Hertergrube 7 Erding • Am Mühlgraben 5 • Tel. 08122 9660020

16

Telefon 08121 888 11 20 info@nachhilfe-fels.de www.nachhilfe-fels.de

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren Ostern ist ein wunderbarer Anlass saisonale Köstlichkeiten auszuprobieren. Daher findet ihr in diesem Kochkurs die beliebtesten Osterrezepte vom klassischen Hefezopf über saftigen Rüblikuchen bis zu leckeren Hasenplätzchen. Alle Zutaten stammen aus biologischer Erzeugung. Die Rezepte und Kreationen bekommt ihr selbstverständlich für daheim zum Nachbacken und Naschen. Bitte mitbringen: Schürze/geeignete Kleidung, Geschirrtücher, Dosen für die Reste. Lebensmittelgebühr von 8,00 € ist inklusive. 68820 | Lavinia Pfeiffer Sa 03.03.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 23,00

Osterpralinen für Kinder

Ab 8 Jahren An diesem Nachmittag stellen wir gemeinsam Pralinen und Schokoladenostereier mit verschiedenen Füllungen her, die du auch zu Hause nachmachen kannst. Natürlich nimmt jedes Kind eine bunte Pralinenmischung mit nach Hause. Lebensmittelkosten von 8,00 € sind in der Kursgebühr enthalten. Bitte Schürze und Gebäckdosen mitbringen. 68830 | Gabriela Berger Fr 09.03.2018, 15:00 – 18:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 23,00

Macarons, Cake Pops, Pralinen für Kinder

Von 8 bis 12 Jahren Süße Köstlichkeiten selbst gemacht – ohne Kristallzucker, dafür mit natürlichen Zutaten. Schokolade und Pralinen zum Naschen, leckeres Minigebäck herstellen und verzieren – all das wollen wir gemeinsam im Kurs (aus)probieren. Dabei liegt das Augenmerk auf natürlichen biologischen Zutaten, die unsere Naschereien zu köstlichen und gesunden Snacks machen. Die Rezepte und Kunstwerke gibt’s zum Mitnehmen für daheim. Bitte mitbringen: Schürze, Küchentücher, verschließbare Gefäße für die Reste. Lebensmittelgebühr von 8,00 € ist inklusive. 68845 | Lavinia Pfeiffer Sa 21.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 23,00


Junge vhs

Lernen einmal anders

Kinder kochen international

Ab 8 Jahren 68852 | Smita Bell Mi 28.03.2018, 09:00 – 12:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39

€ 19,00

Ich koche mit Papa internationale Gerichte

Für Kinder ab 7 Jahren Hast du Lust mit deinem Papa oder Opa etwas ganz Neues zu erleben? Dann komm doch und lerne bei uns leckere internationale Gerichte zuzubereiten. Wir werden nach einfachen Rezepten kochen und dabei wird dir dein Papa oder Opa helfen. Wir werden vieles erzählen, dabei erfährst du etwas über Land und Leute. Am Ende essen wir gemeinsam. Bitte mitbringen: Schürze/ geeignete Kleidung, verschließbares Gefäß und gute Laune. Lebensmittelgeld von 15,00 € pro Eltern-Kind-Paar ist inklusive. Zusätzliches Kind: 12,00 € (inkl. Lebensmittelgebühr). 68855 | Smita Bell Sa 05.05.2018, 11:00 – 14:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 35,00 (Gebühr pro Paar)

Leichter lernen mit Brain Gym

Ferienkurs für 7- bis 10-Jährige Brain Gym basiert auf dem Wissen und den Erfahrungen der Pädagogik, angewandten Kinesiologie, Lernpsychologie und Gehirnforschung. In diesem Kurs lernen Kinder und Jugendliche mit gezielten Übungen ihre Konzentration zu steigern, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und Stress abzubauen. Auf spielerische Weise erlernen die Kinder Techniken zum leichteren Lernen. Die Augen- und Ohrenenergie wird aktiviert und gestärkt und der Lerntyp bestimmt. Die Augen- / Handkoordination wird verbessert und gestärkt und sie bekommen einen kleinen Einblick wie unser Gehirn funktioniert und was das mit dem Lernen zu tun hat. Zum Abschluss gestaltet jedes Kind für sich sein persönliches Visionsboard und erhält eine Mappe mit den erlernten Übungen für daheim und in der Schule. Der Kurs richtet sich an Schüler/innen, die ihren Schulalltag verändern, verbessern und erleichtern wollen. Bitte mitbringen: Schere, Stifte, Kleber, alte Zeitschriften, etwas zu Essen und zu Trinken. Wir machen eine gemeinsame Mittagspause. 68910 | Klaudia Klopp Di 03.04.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 33,00

Leichter lernen mit Brain Gym

Ferienkurs für 11- bis 14-Jährige 68915 | Klaudia Klopp Mi 04.04.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 33,00

Cocktails für Kids

Von 8 bis 12 Jahren Sommer, Sonne, Sonnenschein und coole Drinks mit leckeren Zutaten – kein Alkohol, kein Koffein, keine künstlichen Aromen oder Farbstoffe. Wir bereiten alkoholfreie Cocktails aus frischen natürlichen Zutaten selbst zu und garnieren unsere Drinks – denn das Auge trinkt bekanntlich mit. Vom Virgin Margarita bis Spring Paradise ist alles dabei, was einen schönen Sommertag noch schöner und erfrischender macht. Alle Zutaten stammen aus biologischer Erzeugung. Bitte mitbringen: Schürze/ geeignete Kleidung, Geschirrtuch. Lebensmittelgeld von 8,00 € ist inklusive. 68860 | Lavinia Pfeiffer Fr 27.04.2018, 15:00 – 17:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 20,00

Anzeige Anzeige

Innovatives Lernkonzept für Jung & Alt

Das Marburger Konzentrationstraining

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) richtet sich an Kinder, die in der Schule leicht ablenkbar sind und bei den Hausaufgaben Probleme haben. Es ist auch geeignet für Kinder, die Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung (AD-H-S) haben und /oder für Kinder mit Lese-, Rechtschreib- oder Rechenschwäche, da diese Kinder ebenfalls von einem Konzentrationstraining profitieren. Im MKT lernen die Kinder, wie man am besten an Aufgaben herangeht. Verschiedene Bereiche mit folgenden Inhalten werden trainiert: * Verbales Selbstinstruktionstraining (eine Technik aus der kognitiven Verhaltenstherapie) * Einübung von Regeln in der Gruppe * Wahrnehmungsschulung aller Sinne * Vermittlung von Erfolgserlebnissen und Freude. Durch das Training sollen die Kinder einen sorgfältigeren Arbeitsstil und eine größere Selbstständigkeit erlangen, wodurch ihr Selbstwertgefühl gestärkt wird. Bitte mitbringen: Schuhe für Gymnastikraum. Bitte beachten Sie den Parallelkurs für Eltern (Kurs 11220). 68920 | Carolina Herrmann-Traulsen, staatl. gepr. Gymnastiklehrerin, Lernberaterin Mo 16.04.2018, 2 x, 15:30 – 17:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 27,00

Knigge für Kids – Alltag und Schule

Von 8 bis 12 Jahren Höflichkeit und gute Umgangsformen erleichtern das alltägliche Miteinander. Wir schätzen gutes Benehmen auch bei Kindern. Im Kurs üben wir an praktischen Beispielen typische Situationen aus dem Alltag: * als Gastgeber bei Kindergeburtstagen * als Gast bei Kindern oder bei Bekannten * in der Öffentlichkeit mit den Eltern (Urlaub, Einkaufen) * beim Spiel als Gewinner oder Verlierer * wer grüßt wen, wann und wie? * beim Essen. Die Kinder eignen sich beim gemeinsamen Pizza-Essen das Wissen praktisch an und können es den Eltern, die um 16:00 Uhr als Publikum dazu kommen, vorspielen. Bitte mitbringen: Brotzeit, Getränk, Geld für Pizza (3,50 €). 68960 | Sophie Schönhofer, Lerntrainerin Sa 16.06.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 35,00

l\ö.:rtim= .e·r Engl ish Club

Jetzt Angebote fOr das zweite Halbjahr nutzen!

I

I

Grafing Ebersberg Aßling

I

I

Steinhöring Kirchseeon Anzing

I

Markt Schwaben Poing | Erding

Heike Wasl 1 08092 6960640 heike.wasl@sprachenschule-grafing.de

Barbara Fels 108121 8881110

info@mortimer-fels.de

17

Junge vhs

Kinder kochen international

Ab 8 Jahren Du willst deine Eltern und Freunde mit deinen Kochkünsten überraschen? In diesem Kurs wollen wir gemeinsam leckere, einfache Gerichte mit Fleisch und Gemüse aus dem angloamerikanischen Raum und Indien zubereiten. Es gibt verschiedene Rezepte an den Kurstagen. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, verschließbare Gefäße für Kostproben. Lebensmittelgeld von 8,00 € ist inklusive. 68850 | Smita Bell Di 27.03.2018, 09:00 – 12:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 19,00


Gesellschaft

Musikschule

Musikschule

Musikschule im Zweckverband Kommunale Bildung

im Zweckverband Kommunale Bildung

Ebersberg · Grafing · Kirchseeon · Markt Schwaben Aßling · Baiern · Egmating · Emmering · Forstinning · Frauenneuharting Glonn · Hohenlinden · Moosach · Oberpframmern · Steinhöring

Musikschule

Musikschule im Zweckverband Kommunale Bildung

im Zweckverband Kommunale Bildung

Ebersberg · Grafing · Kirchseeon · Markt Schwaben Aßling · Baiern · Egmating · Emmering · Forstinning · Frauenneuharting Musikschule eine Kommunale Einrichtung· Steinhöring von 16 Gemeinden Glonn · ist Hohenlinden · Moosach · Oberpframmern

Die im Zweckverband Kommunale Bildung. Nach den Qualitätsmaßstäben des Verbandes Deutscher Musikschulen und den Richtl­inien des Freistaats Bayern ­ermöglichen wir Musikunterricht für 2.200 Schüler. Über 50 diplo­mierte, festangestellte Lehrkräfte sorgen dafür, dass Schüler jeden Alters die richtige Lern­methode innerhalb der vielfältigen Unterrichtsformen erhalten. Die öffentliche Musikschule erfüllt ihren kommunalen Bildungsauftrag mit Bezug zur regionalen Kultur auch in vielen Kooperationen mit Kitas, Schulen und Vereinen. Sie bietet den Bürgern eindeutige Qualitäts-Orientierung und Zugang für Alle: • Von Anfang an – durch hochwertige Angebote für Vorschulkinder • Erreichbar – in Unterrichtsräumen an vielen Orten • Bezahlbar – durch Geschwisterermäßigung und Sozialermäßigung

Musik macht Sinn

Chorkinder der Musikschule

Besuchen Sie unsere Website

www.musikschule-vhs.de

ochen n hreibew ewoche18 EinEisc nschreibMai 20 2017 . –. 1M8ai. – 2. Juni 0715 2018 i n Ju . m 8 0 vo und 04. Musikalische Bildung von Anfang an – nahe am Menschen, mitten in Ihrer Gemeinde gefördert vom Freistaat Bayern

Büro der Musikschule 85560 Ebersberg Musikschule Im Klosterbauhof 1 Tel. 08092 85779-0 Fax 08092 85779-29 info@musikschule-vhs.de www.musikschule-vhs.de  Sekretariat Antonie Fußeder Hildegard Fröhlich Stefanie Rauscher Schulleitung Peter Pfaff Stellv. Schulleitung Leopold Henneberger Wolfgang Ostermeier

Im Zentrum unserer Arbeit stehen der Mensch und die Musik! Die Stimme –das ursprünglichste aller Musikinstrumente – kann genauso erforscht, trainiert und geformt werden wie andere Instrumente. In kontinuierlicher Aufbauarbeit werden Kinder an das k­ örpereigene Instrument „Stimme“ herangeführt. Sie erleben ihre Ausdruckskraft, lernen sie bewusst einzusetzen und zu lieben. Während dieser Zeit m ­ achen wir die Kinder und Jugendlichen auch mit den Begriffen der Musik vertraut – mit Tonhöhe, Intervallen, Harmonie und Rhythmus. Sind die ersten Schritte in der Ausbildung der Stimme getan, dann stehen den Chor­kindern an der ­Musikschule vielfältige Auftrittsmöglichkeiten offen. Die älteren Chorkinder wirken zum Beispiel bei CD-Produktionen, Musicalaufführungen, Weihnachtskonzerten und gemeinsamen Konzerten mit den Chorkindern aus Glonn, Grafing, Kirchseeon und Markt Schwaben mit. Mit großer Begeisterung sind auch unsere Lehrkräfte dabei, den Spaß und die Lust auf das gemeinsame Singen an Ihr Kind weiter zu vermitteln.

Musik macht Sinn

Theaterkinder der Musikschule

Im Musiktheater für Kinder im Grundschulalter werden Geschichten erzählt, getanzt und ge­ sungen. Wir finden heraus, wie Körper, Bewegung, Tanz, Stimme, Sprache, Töne, Gesang, Rhythmus, Orff - oder eigene Instrumente die jeweilige Geschichte unterstützen können. Kleine Werkeinheiten für Bühnenbild oder Requisiten vervollständigen den ganzheitlichen Ansatz. So ist das Musiktheater für Kinder immer eine Werkstatt und eine Komposition von verschiedenen " Künsten“. Neue Kinder sind nach den Faschingsferien herz­ lich willkommen! Probe ist immer donnerstags 15:00 – 16:00 Uhr in Grafing (Musikschulgebäude in Haidling 17). Melden Sie Ihr Kind gerne im Musikschulbüro zu einer Schnupperstunde an (08092 8577910) oder kontaktieren sie die Leitung, Marina Lahann: 08092 861024.

• Eltern-Kind-Gruppen Früherziehung • Musikalische MusiKita Melden Sie ihr Kind zu einer Schnupperstunde an! • Orientierungsstufe • • Instrumentale Grund­­ausbildung (IGA) nstrumentaler/vokaler • IHauptfachunterricht , t r h ü r Besuchen e b ik Mus Sie unsere det! • Ensembles, Orchester, Bands & Chöre Website Musik verbin Probenorte der Chorkinder: Markt Schwaben · Grafing · Kirchseeon · Glonn

Einschreibe

zeit

www.musikschule-vhs.de ahr 2018/19 für das Schulj 8 1 20 07. – 18. Mai i 2018 n Ju . und 04. - 08 cheen o.d iblee-vwhs rehu scikhsc inus www E.m 2017 2. Juni – i a M . vom 15

Musikalische Bildung von Anfang an – nahe am Menschen, mitten in Ihrer Gemeinde gefördert vom


5 Jahre vhs-Haus Ebersberg

Am 29. September 2018 feiern wir mit Ihnen unsere Bildungseinrichtung in Ebersberg Weitere Infos finden Sie auf unserer Website und in der Tagespresse.

www.vhs-grafing.de

Grafinger vhs-Mitfahrbankerl Der Fรถrderverein vhs e. V. will ein weiteres Grafinger Mitfahrbankerl spendieren: Mitsponsoren willkommen! paul.bross@t-online.de 08092 84553

e Save th date Volkshochschule

im Zweckverband Kommunale Bildung


Gesellschaft

Gesellschaft

Gesellschaft

Studium Generale: mehr wissen – weiter denken Wie entsteht aus dinglichen und textlichen Überlieferungen Geschichte? Was ist eine politische Ordnung? Woran erkenne ich Musik des Barock oder der Romantik? Wie kommt der Baum in meinen Kopf? Wie frei ist der Wille? Das „Studium Generale“ ist eine „Uni für alle“, die mehr wissen, mehr

verstehen, mehr mitreden wollen. Die Seminarinhalte eröffnen einen Zugang zu den verschiedensten Wissensgebieten, aktualisieren bestehende Kenntnisse und liefern Denkanstöße. Studium Generale bedeutet: * fachliches Wissen und grundlegende Themen verständlich und zeitgemäß aufbereitet * mit qualifizierten Dozentinnen und Dozenten * in lebendigen Diskussionsrunden. Das Studium Generale ist für mehrere aufeinander

folgende Semester angelegt. Die ersten zwei Semester vermitteln Einführungen in je fünf verschiedene Themenbereiche. Ab dem dritten Semester können die Teilnehmenden das Programm nach Wünschen und Interessen selbst mitgestalten. Quereinstieg in bereits laufende Kurse ist je­ derzeit möglich, sofern noch Plätze frei sind. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Studium Generale – 6. Semester, Ebersberg

Studium Generale – 10. Semester, Markt Schwaben

Studium Generale – 11. Semester, Grafing

Musik mit Guido Klaus

Kunstgeschichte mit Dr. Frank Henseleit

Architektur mit Renate Gassenmeier

Wagner Opern 02.03. / 09.03. / 16.03. / 23.03.

Kunstgeschichte nach dem 2. Weltkrieg 27.02. / 06.03. / 13.03. / 20.03.

Geschichte des Hauses Wittelsbach und Münchens bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts 26.02. / 05.03. / 12.03. / 09.04.

Naturwissenschaft mit Ruth Hundt

Philosophie mit Dr. Michael Ruoff

Neurowissenschaft, Teil II 20.04. / 27.04. / 04.05. / 11.05. / 18.05.

Antike: Zwischen Ideenhimmel und Materialismus 10.04. / 17.04. / 24.04.

Ökologie mit Dr.-Ing. Horst Bokelmann

Unsere Welt aus Plastik 16.04. / 23.04. / 30.04. / 07.05. / 14.05., jeweils 10:30 bis 12:30 Uhr

Philosophie mit Karin Petrovic

Politik mit Dr. Ute Hartenberger

Dialogische Philosophie 08.06. / 15.06.

Europa der nächsten Generation 08.05. / 15.05. / 05.06.

Politik / Wirtschaft mit Dr. Thomas Lange

Kulturgeschichte / Literatur mit Carola BlodReigl

Finanzkrise – Ursache und Folgen 04.06. / 11.06. / 18.06. / 25.06. / 02.07., jeweils 09:30 bis 11:30 Uhr

Der Begriff „Ehre“ in der deutschen Literatur 12.06. / 19.06. / 26.06. / 03.07.

Themenwahl: 19.03.2018

Italienische Geschichte mit Alois Uhl

Galileo Galilei und Giordano Bruno 22.06. / 29.06. Politik mit Dr. Ute Hartenberger

Europäische Integration I – Ursachen, Antriebskräfte und Zielvorstellungen des Integrationsprozesses 06.07. 10006 | Kurssprecherin: Hannelore Beer Fr 02.03.2018, 14 x, 09:30 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 130,00

20

10010 | Kurssprecherin: Monika Neubauer Di 27.02.2018, 14 x, 09:30 – 11:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Ostrazimmer, € 130,00 Marktplatz 31

10011 | Kurssprecher: Wolfgang Krebs Mo 26.02.2018, 15 x, 10:00 – 12:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 130,00


Studium Generale – 17. Semester, Ebersberg

Studium Generale – 24. Semester, Ebersberg

Studium Generale – 26. Semester, Grafing

Politik mit Dr. Thomas Lange

Musik mit Thomas Krehahn

Populismus in den USA und Europa 01.03. / 08.03. / 15.03. / 22.03. / 12.04.

Johann Sebastian Bach 27.02. / 06.03. / 13.03., jeweils 10:30 bis 12:30 Uhr

Kulturgeschichte / Literatur mit Carola Blod-Reigl

Der Begriff „Ehre“ in der deutschen Literatur 01.03. / 08.03. / 15.03.

Naturwissenschaft mit Norbert Steigenberger

Aufbau des Kosmos 19.04. / 03.05. / 17.05. / 07.06., jeweils 09:30 bis 12:00 Uhr

Geschichte und Kunst Englands, Teil 1 14.06. / 21.06. / 28.06. / 05.07. / 12.07. 10017 | Kurssprecherin: Eva Wimmer-Prabst Do 01.03.2018, 14 x, 09:30 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 139,00

Musik mit Thomas Krehahn

Byzanz (4 x), Templerorden (1 x) 10.04. / 17.04. / 24.04. / 08.05. / 15.05.

Johann Sebastian Bach im europäischen Kontext 12.04. / 19.04. / 26.04., jeweils 10:30 bis 12:30 Uhr

Philosophie mit Dr. Michael Ruoff

Digitalisierung 05.06. / 12.06. / 19.06. / 26.06.

Gesellschaft

Geschichte und Kunstgeschichte mit Dr. Frank Henseleit

Geschichte mit Dr. Frank Henseleit

Architektur mit Renate Gassenmeier

Architektinnen 03.05. / 17.05. / 07.06. / 14.06.

Recht mit Joachim Giesen

Recht ist mehr als Paragraphen 03.07. / 10.07.

Soziologie mit Dr. Markus Schütz

Aktuelle Gesellschaftskritik 21.06. / 28.06. / 05.07. / 12.07.

Themenwahl: 20.03.2018

Studium Generale – 20. Semester, Ebersberg

10024 | Kurssprecher: Ernst Fuchs Di 27.02.2018, 15 x, 09:30 – 11:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 € 130,00

Themenwahl: 22.03.2018 10026 | Kurssprecherin: Gabriele Eichner Do 01.03.2018, 15 x, 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 130,00

Geschichte mit Dr. Frank Henseleit

Geschichte Europas ab 1920 28.02. / 07.03. / 14.03. / 21.03. Politik mit Dr. Thomas Lange

UNO – Entstehung, Entwicklung, Ergebnisse, ­Probleme 11.04. / 18.04. / 25.04. / 02.05. / 09.05.

Studium Generale – 25. Semester, Grafing

Studium Generale – 27. Semester, Grafing

Philosophie mit Dr. Angelika Bönker-Vallon

Philosophie mit Dr. Angelika Bönker-Vallon

Philosophie des Glücks 28.02. / 07.03. / 14.03. / 21.03.

Philosophie des Glücks 28.02. / 07.03. / 14.03. / 21.03.

Kulturgeschichte mit Dr. Karin Dohrmann

Orient und Okzident im Ringen um Europa 16.05. / 06.06. / 13.06.

Politik mit Ali Fahimy

Musik mit Thomas Krehahn

Die neue amerikanische Außenpolitik 11.04. / 18.04. / 25.04.

Von fremden Ländern und Menschen – Exotismus und Orientalismus in der Musik 11.04. / 18.04. / 25.04. / 02.05., jeweils 10:30 bis 12:30 Uhr

Kunstgeschichte mit Wolfgang Achmann

Was ist Kunst und wann ist Kunst 20.06. / 27.06. / 04.07. 10020 | Kurssprecherin: Irmtraud Anhalt Mi 28.02.2018, 15 x, 09:30 – 11:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 € 139,00

Studium Generale – 23. Semester, Markt Schwaben

Naturwissenschaft mit Norbert Steigenberger

Evolution der Planeten, Erde, Leben 02.05. / 09.05. / 16.05. / 06.06.

Ernährungslehre mit Lavinia Pfeiffer

Regionalgeschichte mit Thomas Warg

Die Schweden kommen 13.06. / 20.06. / 27.06. 10025 | Kurssprecherin: Monika Asal Mi 28.02.2018, 14 x, 19:00 – 21:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 130,00

Philosophie mit Dr. Angelika Bönker-Vallon

Von allem zu viel – und das Märchen vom ­Nährstoffmangel 09.05. / 16.05. / 06.06. / 13.06. Naturwissenschaft mit Norbert Steigenberger

Evolution der Planeten, der Erde und des Lebens 20.06. / 27.06. / 04.07. 10027 | Kurssprecherin: Elisabeth Wegemann Mi 28.02.2018, 15 x, 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 139,00

Tübinger Freunde, Teil 1 01.03. / 08.03. / 15.03. Philosophie mit Dr. Michael Ruoff

Antike – zwischen Ideenhimmel und Materialismus 12.04. / 19.04. / 26.04. Musik mit Thomas Krehahn

Johann Sebastian Bach 03.05. / 17.05. / 07.06., je 10:30 bis 12:30 Uhr Politik mit Dr. Thomas Lange

Populismus in den USA und Europa 21.06. / 28.06. / 05.07. / 12.07. / 19.07. Themenwahl: 22.03.2018 10023 | Kurssprecher: Peter Gegner Do 01.03.2018, 15 x, 09:30 – 11:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Ostrazimmer, € 130,00 Marktplatz 31

Die Bildungsprämie mit dem Prämiengutschein und dem Spargutschein erleichtert die Finanzierung ­einer berufsbezogenen Weiterbildung – Neue Richtlinien seit 1. Juli 2017 Prämiengutschein: Der Staat übernimmt die Hälfte der Veranstaltungsgebühren, höchstens aber 500 Euro. Um einen Prämiengutschein zu beantragen, müssen Sie • mindestens 15 Stunden/Woche erwerbstätig sein oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und • über ein zu versteuerndes Einkommen von max. 20.000 Euro (gemeinsam Veranlagte: 40.000 Euro) verfügen. Spargutschein: Wenn Sie über ein gefördertes Ansparguthaben nach Vermögensbildungsgesetz verfügen, ermöglicht er die vorzeitige Entnahme angesparten Guthabens, ohne dass die Arbeitnehmersparzulage verloren geht. www.bildungspraemie.info www.facebook.com/bildungspraemie Kostenfreie Hotline: 0800 -26 23 000 Ansprechpartnerin bei der vhs: Dr. Martina Eglauer, 08092/8195-18 m.eglauer@vhs-grafing.de

Beide Gutscheine erhalten Sie bei einer persönlichen Beratung an der vhs.

21


Gesellschaft

Politik, Geschichte und ­Gesellschaft Streitet Euch! – Über den demokratischen Umgang mit Populismus und Stammtischparolen

Gesellschaft

Argumentationstraining

Streit, also das offene Austragen von Meinungsverschiedenheiten, ist für unsere Demokratie unverzichtbar. Streit hingegen, der feindselig Menschen abwertet, verletzt die demokratische Wertebasis und bedroht unsere Demokratie. Die politische Kultur in unserer Demokratie wird darüber hinaus auch davon beeinflusst, mit wem wir streiten. Beschränken wir uns auf diejenigen, die im Wesentlichen so denken wie wir? Oder streiten wir auch mit denjenigen, die ganz andere Vorstellungen, Meinungen und Interessen haben? Sich nur in seinem eigenen Meinungsspektrum, sich nur in seiner eigenen Meinungsblase und damit einer sozialen Echokammer zu bewegen, schwächt die demokratische Kultur und fördert Radikalisierung. Gerade bei gesellschaftlich kontroversen Themen ist der bewusst geführte Streit in der Gesellschaft deshalb eine Voraussetzung für politische Entscheidungsprozesse, die den Zusammenhalt unserer Gesellschaft stärken. Der Workshop möchte vor diesem Hintergrund dazu ermutigen und befähigen, den Streit gerade auch mit Populistinnen und Populisten zu suchen, solange diese nicht mit ihrer antipluralistischen Haltung den politischen Dialog zum Umgang mit unterschiedlichen Werten und Interessen ablehnen. Das Seminar vermittelt Hintergrundwissen über stereotype Denkweisen und Kommunikationsmuster und gibt Hilfestellungen zur Deeskalation, um ins Gespräch zu kommen. Anhand von Übungen werden im Argumentationstraining kommunikative Möglichkeiten für den persönlichen und beruflichen Alltag praktiziert. Dr. phil. Christian Boeser-Schnebel, akademischer Oberrat am Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung an der Universität Augsburg, Leiter des Netzwerks PolitischeBildung Bayern und Vorstandsmitglied im Gesellschaftswissenschaftlichen Institut München für Zukunftsfragen.

Für Dozentinnen und Dozenten, die an der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung tätig sind, ist die Teilnahme kostenfrei. 10100 | Dr. phil. Christian Boeser-Schnebel Sa 24.02.2018, 10:00 – 16:00 Uhr (inkl. 1 h Mittagspause) Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 40,00

22

Kulturen verstehen, Basic, Teil 1

Interkulturelle Kommunikation Trainingsworkshop

Menschen aus allen Teilen der Welt kommen zu uns. Unsere Kultur ist ihnen fremd, aber auch wir werden mit unbekannten Verhaltensweisen konfrontiert. Es kommt zu Missverständnissen, Vorurteile scheinen sich zu bestätigen. Das interaktive Training bietet die Möglichkeit, gemachte Erfahrungen zu teilen, zu verstehen und einzuordnen. Wir erfahren dabei viel über unsere und fremde Kulturen und werden immer mehr zu kompetenten Vermittlern. Das Seminar beginnt mit einer Reise zu unserer eigenen Kultur und Identität. Anschließend beschäftigen wir uns mit Werten und Normen. Was passiert, wenn Menschen zu uns kommen, die mit anderen Richtlinien großgeworden sind und unsere vielleicht gar nicht kennen? Wir wollen uns mit Werten und dem Gefühl von Fremdheit auch anhand von praktischen Übungen auseinandersetzen, um sie besser zu verstehen. Für Dozentinnen und Dozenten der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung ist die Teilnahme kostenfrei. 10101 | Irene Martius, Trainerin für Interkulturelle Kompetenz Fr 21.09.2018, 10:00 – 17:00 Uhr (inkl. 1 h Mittagspause) Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 30,00

Kulturen verstehen, Basic, Teil 2

Interkulturelle Kommunikation Trainingsworkshop

Ebenso wie Sprachen funktionieren auch Kulturen nach einer speziellen Grammatik: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft haben in jeder Kultur eine eigene Bedeutung. Erleben Sie in diesem 2. Teil des Seminars spannende Raum- und Zeitdimensionen und lernen Sie so fremde Kulturgrammatiken genauso wie die eigene kennen. Von individualistischen und kollektivistischen Kulturen haben wir schon gehört. In praktischen Übungen machen wir uns bewusst, was diese Unterscheidung für unser Zusammenleben bedeuten kann und was es mit einem Kulturschock auf sich hat. Voraussetzung ist die Teilnahme am ersten Teil. Für Dozentinnen und Dozenten der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung ist die Teilnahme kostenfrei. Interessenten können am Ende des Seminartages (ab 16 Uhr) die Prüfung (45 Minuten) für das europaweit anerkannte Zertifikat Xpert Culture Communication Skills – Interkulturelle Kompetenz Basic ablegen. Die Prüfungsgebühr beträgt 50,00 €. Anmeldeschluss für die Prüfung ist der 14. September 2018. Das folgende Buch wird zur Wiederholung und Vertiefung empfohlen: Interkulturelle Kompetenz. Culture Communication Skills; Juliana Roth und Christoph Köck. Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an die Referentin Irene Martius (martius.irene@ gmail.com / 0172-8269756). 10102 | Irene Martius, Trainerin für Interkulturelle Kompetenz Sa 22.09.2018, 10:00 – 17:00 Uhr (inkl. 1 h Mittagspause) Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 30,00

Kulturen verstehen, Professional, Teil 3 Interkulturelle Kommunikation Trainingsworkshop

Das Professional-Seminar erweitert und vertieft die allgemeinen Kenntnisse des Basic-Kurses (Basic-Zertifikat ist Voraussetzung) in den Themengebieten: kulturelle Systeme, kulturelle Fremdheit, kulturelle Filter, Kulturgrammatik. Wir beschäftigen uns u. a. mit Ethnozentrismus, Stereotypen und Machtunterschieden in interkulturellen Begegnungen und lernen, einen Bezug zwischen persönlicher Wahrnehmung und fremdkulturellem Verhalten zu erstellen. Für Dozentinnen und Dozenten der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung ist die Teilnahme kostenfrei. 10105 | Irene Martius, Trainerin für Interkulturelle Kompetenz Sa 06.10.2018, 10:00 – 17:00 Uhr, inkl. 1 h Mittag Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 30,00

Kulturen verstehen, Professional, Teil 4 Interkulturelle Kommunikation Trainingsworkshop

Der 2. Teil des Professional-Seminars führt Sie hin zu einem kulturkompetenten Handeln. An Fallbeispielen und Übungen lernen wir Techniken, um unsere Wahrnehmung zu präzisieren, um kommuni­ kative Botschaften zu decodieren und „kulturelle Zeichen“ lesen zu lernen. Der Kurs schließt bei erfolgreicher Teilnahme (45-minütige Prüfung am Ende des Kurses) mit dem Xpert-Zertifikat „Interkulturelle Kompetenz Professional“ ab. Die Prüfung ist optional. Die Prüfungsgebühr beträgt 50,00 €. Anmeldung zur Prüfung bis 12.10. Teilnahme kostenfrei für Dozentinnen und Dozenten der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung. 10106 | Irene Martius Sa 20.10.2018, 10:00 – 17:00 Uhr, inkl. 1 h Mittag Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 30,00

Wake-Up vhs-Café – Sonntags-Matinée

Offene Diskussionsrunde zu gesellschaftlich übergreifenden Themen wie • Friedliches Zusammenleben • Medienkompetenz und geistige Selbstverteidigung • Zukunftsorientierte, „enkeltaugliche“Gesellschafts­ ent­würfe – quo vadis. Reden Sie mit. Aufhänger und Impulsgeber für die Diskussion sollen gemeinsam angesehene Videoausschnitte von hochkarätigen, öffentlichen Vorträgen und / oder Medienbeiträge sein. Für den 1. Termin wollen wir das Thema „Medienkompetenz“ in den Mittelpunkt rücken. Was sind Kriterien für objektive, ausgewogene Bericht­ erstattung und gute journalistische Arbeit? Wie können wir diese erkennen und uns umgekehrt für verdeckte Argumentation und Manipulation sensibilisieren. Zur Einführung in das Thema siehe Vortrag „Wird auch in Bayern manipuliert?“ (10125A) am 8. März 2018. Weitere Themen werden gemeinsam beraten und unter www.vhs-grafing.de/ihre-vhs/Cafe-hinweise mit ergänzenden Informationen angekündigt. Kaffee/Tee stehen bereit. Anmeldung erwünscht, nicht erforderlich. Gebührenfrei, Spenden erwünscht. 10110 | Dr. Jörg A. Walter, Tilmann Faul, Sabine Berger, Moderation So 18.03. / 06.05.2018, 10:30 – 12:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403frei


Gesellschaft

Wir sind Kaiser!  Ludwig der Bayer

Wird auch in Bayern  manipuliert?

Kritische Betrachtungen zur Medienlandschaft

Fernsehen, Hörfunk und Presse gelten als unabhängige „vierte Gewalt“ in unserer Demokratie und haben damit eine wichtige gesellschaftliche Informationsaufgabe. Vielen ist schon aufgefallen, dass unsere „Mainstream“-, unsere „Qualitäts“Medien nicht mehr ganz das sind, was sie vor 20 Jahren einmal waren. Sie attestieren sich gegenseitig ein unverändert hohes Qualitätsniveau und gehen empört gegen „Fake News“ vor (die anscheinend nur in konkurrierenden Kanälen, insbesondere dem Internet vorkommen). Was ist da passiert? Was dürfen wir vom öffentlichrechtlichen Medien und dem Qualitätsjournalismus erwarten? Der Vortrag beleuchtet die tiefen Strukturveränderungen der Medienlandschaft und will für die Gefahr der Manipulation durch die Medien sensibilisieren. Der Referent ist Physiker und Informatiker und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema „Information“. Der Vortrag ist auch als Auftakt zur zweiten Runde des Wake-Up-Cafés gedacht (siehe 10110) 10125A | Dr. Jörg A. Walter Do 08.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € frei

China und Bayern

Die Beziehungen zwischen Bayern und China beruhen nicht nur auf den Export von Bier und Oktoberfest oder der Anziehung von großen Heerscharen chinesischer Touristen durch die romantischen Schlösser König Ludwig II. Nach einem historischen Abriss, in dem besonders Shandong als deutsche Kolonie im Mittelpunkt steht, kommen wir schließlich u. a. zu Franz Josef Strauß, der erste Anknüpfungspunkte suchte und 1975 als erster westdeutscher Politiker von Mao Zedong empfangen wurde. Wir betrachten eine wirtschaftliche Erfolgsgeschichte, die nicht nur vom Transrapid erzählt. 10130A | Sybille Wobser-Zheng, M. A., Sinologin Do 15.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG  Abendkasse € 7,00 / € 5,00

Die Bayerische Verfassung  und ihre Bedeutung heute

Könnte Bayern wieder einen König ausrufen? Was bedeutet „das Recht auf Beerensammeln“? Hatte Bayern die Todesstrafe? Wie stehen Bayerische Verfassung und das Grundgesetz zueinander? Im Vortrag bekommen Sie Antworten auf diese Fragen. Sie lernen die fortschrittlichen Landesgrundrechte seit 1818 kennen. Und Sie erfahren mehr über Ihre Rechte aus der heutigen Verfassung und welche Aufgabe der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat. 10140A | Joachim Giesen Do 22.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403  Abendkasse € 7,00 / € 5,00

Die Revolution in Bayern 1918 In der Nacht zum 8. November 1918 wurde von einem provisorischen „Rat der Arbeiter, Soldaten und Bauern“ unter Führung des Sozialisten Kurt Eisner der Freistaat Bayern proklamiert. Damit endete die 738-jährige Herrschaft des Hauses Wittelsbach. Warum war niemand dazu bereit, das System zu verteidigen? Wie arrangierten sich die unterschiedlichen politischen und gesellschaftlichen Gruppen mit den neuen Machtverhältnissen? Kamen diese Ereignisse völlig überraschend, oder handelte es sich um den Schlusspunkt einer längerfristigen Entwicklung? Roland Funk ist Autor des Buches „Bayern im Ersten Weltkrieg – zwischen Reichstreue und Reichsverdrossenheit“ (2016).

10150A | Roland Funk Do 12.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403  Abendkasse € 7,00 / € 5,0

Es geht durch die Welt ein  Geflüster

Zeitzeug/innen der Revolution und Räterepu­ blik in München 1918/19 berichten Dokumentarfilm von Uli Bez

Zwischen dem 7. November 1918 und dem 1. Mai 1919 ändert sich das politische Gesicht Baierns vollständig: In München, dem Hauptschauplatz des Umbruchs wird die Monarchie gestürzt. In der Nacht zum 8. November ruft Kurt Eisner den Freistaat Baiern aus und wird erster Ministerpräsident: In der Folge kämpfen revolutionäre und reaktionäre Kräfte ein halbes Jahr lang mit allen Mitteln um die Macht. Der Dokumentarfilm „Es geht durch die Welt ein Geflüster“ entstand zum 70. Jahrestag der Münchner Revolution und Räterepublik im Jahr 1988. Er verwebt zeitgeschichtliche Filmdokumente und Interviews. Zu Wort kommen die damals bereits hochbetagten Zeitzeug/innen: Kommunisten, Sozialisten, Anarchisten wie Centa Herker, Hugo Jakusch und Helmut Lichtinger. D 1988 43 Min. Im Anschluss an den Film: Publikumsgespräch mit der Regisseurin Uli Bez. 10155A | Uli Bez Mi 18.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal  „Unterm First“, 202Abendkasse € 7,00 / € 5,00

Amerika und Bayern Seit zwei Jahrhunderten haben vielfältige Beziehungen auf unterschiedlichen Ebenen das Verhältnis Bayerns zu den USA geprägt, von der Errichtung des ersten amerikanischen Konsulats im Königreich Bayern 1833 bis hin zu den intensiven politischen und wirtschaftlichen Verbindungen in der Gegenwart. Hier sollen einige Bereiche genauer in den Blick genommen werden. Wie z. B. werteten in Bayern staatliche Stellen und die Öffentlichkeit die republikanische Verfassung? Wurde sie als bedrohlich oder beispielhaft gesehen? Wie wurde die Massenauswanderung in die USA im 19. Jahrhundert beurteilt? Wie reagierte die Bevölkerung auf die amerikanischen GIs in der Nachkriegszeit? Wie sieht sich die bayerische Wirtschaft im Wettbewerb um den amerikanischen Markt und als Standort für amerikanische Konzerne aufgestellt? Vor allem die folgenden Themen sollen im Mittelpunkt stehen: die Auswanderung verschiedener Bevölkerungsgruppen (einschließlich der jüdischen Bevölkerung) in die USA im 19. Jahrhundert; die katholische Missionsarbeit; frühe und gegenwärtige Wirtschaftsbeziehungen; Benjamin Thompson (= Graf von Rumford) als Reformer in Diensten des bayerischen Kurfürsten; die US-Besatzungszeit in Bayern nach dem 2. Weltkrieg sowie Tourismus, kulturelle Traditionen, Festkultur und das „Image“ der Bayern in den USA. Prof. Dr. Hartmut Keil: em. Professor für Amerikanische Geschichte und Kulturgeschichte (an der Universität Leipzig), jahrzehntelange persönliche Erfahrung mit den USA: vom Austauschschüler über Forschungs- und Lehraufenthalte an amerikanischen Universitäten (z. B. Universitäten in Delaware, Wisconsin und Maryland) und der Smithsonian Institution (1984-85 und 1990-91) sowie Führungsfunktionen am Deutschen Historischen Institut in Washington, DC (199294) bis zur Organisation von inzwischen zehn Studienreisen.

10171A | Prof. Dr. Hartmut Keil Mi 02.05.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal  „Unterm First“, 202Abendkasse € 7,00 / € 5,00

23

Gesellschaft

Er war ein Münchner aus dem Hause Wittelsbach. Vor über 70 Jahren wurde er von der Mehrheit der Kurfürsten in Frankfurt am Main zum deutschen König gewählt. Ludwig IV. legte sich mit mächtigen Fürstenhäusern und Päpsten an. Als erster König nahm er im Jahr 1328 die Kaiserkrone nicht vom Papst, sondern von Vertretern des römischen Volkes entgegen und ignorierte den Bann, mit dem der Papst ihn belegte. Kaiser Ludwig der Bayer machte München zu einem kulturellen und geistigen Zentrum Europas. 10120A | Paul Gaedtke Mi 07.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG  Abendkasse € 7,00 / € 5,00

100 Jahre Freistaat Bayern 7. November 1918: Revolution in München! Kurt Eisner bringt mit wenigen Anhängern und Soldaten die Monarchie zu Fall. Bayern wird zum Freistaat erklärt und erhält 1919 eine neue demokratische Verfassung. Frauenwahlrecht und 8-Stunden-Arbeitstag gehören zu den bleibenden Errungenschaften dieses Umbruchs. Welchen Rückschlägen und Herausforderungen die Entwicklung Bayerns seitdem ausgesetzt war und wie der Freistaat wurde, was er heute ist, beleuchtet Dr. Wolfgang Reinicke in seinem Vortrag. Dr. Reinicke arbeitet als Historiker am Haus der Bayerischen Geschichte in Augsburg und gehört zum Kuratorenteam für das neue Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg. 10135A | Dr. Wolfgang Reinicke, Historiker Mi 21.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG  Abendkasse € 7,00 / € 5,00


Gesellschaft

vhs barrierefrei

Forderungen nach einer spezifisch „deutschen“ Identität und einer unmittelbaren Beteiligung des Volkes an politischen Entscheidungen erfahren seit einiger Zeit erhöhte Aufmerksamkeit. Die Neue Rechte beteiligt sich an diesen Debatten mit einem rassistischen Volksbegriff und Propaganda gegen die repräsentative Demokratie. Der Vortrag der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus beleuchtet, welches Verständnis von Volk und Volksherrschaft neurechten Ideologien zugrunde liegt und welche Konsequenzen sich für eine offene und ­demokratische Gesellschaft daraus ergeben. Die Veranstalter/innen behalten sich gemäß §6VersG/Art. 10 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die neonazistischen Organisationen angehören, der extrem rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch antisemitische, rassistische oder nationalistische Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen. In Kooperation mit dem kbw und Bündnis BUNT STATT BRAUN. 10175A | Mitarbeiter der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Do 03.05.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403frei

Politik im Live Stream und als Webinar Weitere Infos zum Live Stream und zum ­ ebinar siehe S. 5 W Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen siehe: www.vhs-grafing.de unter der Rubrik Programm / Webinare.

Webinar: Risiken und Neben­ wirkun­gen der Digitalisierung 56335W | Markus Bartsch Mo 14.05.2018, 19:00 – 20:30 Uhr online Seminar

frei

LiveStream: Landtagswahl 2018 – die Parteien

10190W | Simone Wittmann Do 26.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr online,frei

LiveStream: Landtagswahl 2018 – die Themen

10191W | Simone Wittmann Mo 11.06.2018, 19:30 – 21:00 Uhr online,frei

LiveStream: Landtagswahl 2018 – Endspurt

10192W | Simone Wittmann Mi 19.09.2018, 19:30 – 21:00 Uhr online,frei

LiveStream: Aktuelle Stunde im März

10193W Di 13.03.2018, 19:00 – 21:00 Uhr online,

€ 9,00

LiveStream: Aktuelle Stunde im April

10194W Di 10.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr online,

i im Zweckverband Kommunale Bildung

Vortragskarte Frühjahr/Sommer 2018

Gültig für alle im Programmheft gekennzeichneten Vorträge

10196W Di 12.06.2018, 19:00 – 21:00 Uhr online, 

.c ok

€ 9,00

om/ vhsKomm

Folgen Sie uns auf

Facebook

B i l d un g /

24

LiveStream: Aktuelle Stunde im Juni

a le

Weitere Infos siehe unter: 37152 unter der Rubrik Sprachen 37152A | Horst Münzinger Di 08.05.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504  Abendkasse € 7,00 / € 5,00

€ 9,00

Volkshochschule barrierefrei: Die vhs-Angebote sind für alle Menschen offen. Wer Mobilitätshilfe benötigt, um zum Kurs­ort zu kommen oder eine Begleitung zur Teilnahme an Veranstaltungen der vhs braucht, kann im Falle einer Behinderung Unterstützung erhalten. Für weitere Infos und Beratung wenden Sie sich bitte an: Mobilitätshilfe: • BRK Ebersberg, Bernhard Nowotny, Tel. 08092 209534 • Johanniter, Kirchseeon, Tel. 08091 563997 • Malteser, Grafing, Martin Draheim, Tel. 08122  995516 Individuelle Begleitung und Assistenz: • BRK Ebersberg, Simone Grandl, Tel. 08092 256871 • AWO KV Ebersberg, Martin Borger, Tel. 08141 933436

Singen für alle

Singen mit und ohne Hörschädigung Zum Kennenlernen

Siehe auch: 20015 unter der Rubrik Kultur 20015 | Barbara Roberts, Chorleiterin Mo 16.04.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 € 10,00

Singen für alle

Singen mit und ohne Hörschädigung

Siehe auch: 20016 unter der Rubrik Kultur 20016 | Barbara Roberts, Chorleiterin Mo 14.05. / 11.06. / 09.07.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 € 30,00

Ebersberg – leicht erzählt

Stadtführung in einfacher Sprache (Deutsch) und Englisch

Siehe auch: 24260 unter der ­Rubrik Kultur Gefördert vom Förderverein vhs e. V. 24260 | Thomas Warg, Historiker; Thomas Widmann Sa 07.07.2018, 11:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, Eingang Bürgerbürofrei

Mit wheelmap.org ohne Barrieren im Landkreis Ebersberg

Nutzen und Nutzung des Programms

Infos siehe unter: 56200 unter der Rubrik EDV 56200 | Gerhard Schönauer, Offene Behindertenarbeit der AWO Kreisverband Ebersberg Do 05.07.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203frei

un

Kleine bairische  Sprachgeschichte

18,00 €

10195W Di 08.05.2018, 19:00 – 21:00 Uhr online, 

o

Volkshochschule

übertragbar

€ 9,00

LiveStream: Aktuelle Stunde im Mai

Die hol‘ ich mir

www. faceb

Gesellschaft

„Wir sind das Volk!“ Rassistische Identitätspolitik und Antiparlamentarismus in der Neuen Rechten

wheelmap.org Austauschtreffen

Infos siehe unter: 56210 unter der Rubrik EDV 56210 | Gerhard Schönauer, Offene Behindertenarbeit der AWO Kreisverband Ebersberg Do 12.07.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203frei


Gesellschaft

Leben mit Kindern Familie Highlight-Veranstaltung

Die vielfältigen Folgen der Smartphonenutzung

Was macht das mit unseren Kindern?

Uwe Buermann, geb. 1968, ist pädagogisch-therapeutischer Medienberater an der FWS Mittelrhein und Gastdozent an verschiedenen Seminaren. Der Vater dreier Kinder ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei IPSUM (Institut für Pädagogik, Sinnes- und Medienökologie) und Autor zahlreicher Fachartikel und Bücher.

Vorverkauf von Einzelkarten: vhs: 08092 8195-0. Reservierung bei vorhandener Vortragskarte empfohlen. 11110A | Uwe Buermann, pädagogisch-therapeutischer Medienberater Do 26.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403   Abendkasse € 12,00 / € 6,00

Diese Trödelei bringt mich zur Verzweiflung

Kaum etwas bringt Eltern mehr in Rage als das Trödeln ihres Kindes. Obwohl das Trödeln ein ganz alltägliches Verhalten von Kindern ist, stehen die Eltern ihm völlig hilflos gegenüber und geraten in Verzweiflung und Wut, weil sie ihm nichts Wirksames entgegen zu setzen haben. 11150 | Dr. Alfred Schlesier, Dipl.-Psychologe, Sonderschulpädagoge Di 13.03.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 9,00

Ein praktischer Elternkurs zur Stärkung der Erziehungskompetenz und der Eltern-KindBeziehung

Alle Eltern wollen ihren Kindern liebevolle und kompetente Eltern sein. Doch wie kann man in schwierigen Situationen Respekt und Verbundenheit bewahren? Und wie gelingt es, den typischen Fallen im Familienleben zu entgehen? Immer mehr Eltern suchen Anregung und Hilfe, um Herausforderungen in der Familie humorvoll und gelassen zu begegnen und dabei noch Zeit für sich und die Partnerschaft zu finden. Der Kurs ist für Eltern von Kindern ab zwei Jahren geeignet. Darüber hinaus sind die Inhalte leicht in den beruflichen wie privaten Umgang mit Erwachsenen übertragbar. Im Grundkurs werden anhand konkreter Alltagssituationen und in praktischen Übungen folgende Fragen bearbeitet: Was ist mir wichtig in der Erziehung meines Kindes? Wie kann ich meinem Kind die Zuwendung geben, die es braucht, und für mich selbst sorgen, wieder „auftanken“? Wie kann ich meinem Kind helfen, wenn es unangenehme Gefühle hat? Wie erreiche ich, dass mein Kind mich versteht und tut, was ich sage? Der Kurs wird vom „Bündnis für Kinder“ unterstützt, es gewährt bei Bedarf Zuschüsse zur Gebühr bis zu 50,00 € pro ­Elternpaar, der Antrag muss vor Kursbeginn genehmigt sein. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail bei der Kursleiterin Frau Schreiner-Hirsch, ­familienreferentin@web.de oder in der Geschäftsstelle der vhs, Tel.: 08092/8195-0. Gebühr für Paare: 175,00 €. 11120 | Alexandra Schreiner-Hirsch, Dipl.-Sozialpädagogin, Erzieherin, Sabine Butz, Erzieherin Mo 19.03.2018, 4 x, 19:30 – 22:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 97,00

Familienteam in Ebersberg – ­Aufbaukurs

Ein praktischer Elternkurs zur Stärkung der Erziehungskompetenz und der Eltern-KindBeziehung

Der Aufbaukurs ist nur nach Besuch des Grundkurses buchbar. Folgende Fragen werden anhand konkreter Alltagssituationen besprochen und in praktischen Übungen im Aufbaukurs bearbeitet: Was kann ich tun, wenn mir mein Kind „auf dem Kopf herumtanzt“? Wie können wir Konflikte gemeinsam lösen, so dass alle gewinnen? Wie können wir „Dauerbrenner“ loswerden? Wie können wir uns (als Paar oder auch ehemalige Partner) gegenseitig bei der Erziehung unterstützen? Der Kurs wird vom „Bündnis für Kinder“ unterstützt, es gewährt bei Bedarf Zuschüsse zur Gebühr bis zu 50,00 € pro Elternpaar, der Antrag muss vor Kursbeginn genehmigt sein. Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail bei der Kursleiterin Frau Schreiner-Hirsch, familienreferentin@web.de oder in der Geschäftsstelle der vhs, Tel.: 08092/8195-0. Gebühr für Paare: 175,00 €. 11122 | Alexandra Schreiner-Hirsch, Dipl.-Sozialpädagogin, Erzieherin, Sabine Butz, Erzieherin Mo 07.05.2018, 4 x, 19:30 – 22:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 97,00

Weitere Infos zu den Webinar-Angeboten siehe Seite 5 Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen siehe: www.vhs-grafing.de unter der Rubrik Programm/Webinare.

Webinar: Mobbing unter Kindern

11160W | Doris Lecker Mi 11.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr online Seminar,

€ 14,00

Webinar: Was Kinder stark macht – Persönlichkeiten von Anfang an

11170W | Alexandra Lux Mi 16.05.2018, 19:30 – 21:00 Uhr online Seminar,

€ 14,00

Schule und Lernen Marburger Konzentrationstraining

Elternkurs

Informationen, Tipps und Tricks für Eltern, deren Kinder das Marburger Konzentrationstraining besuchen (siehe Kurs 68920). Eltern erhalten die notwendige Anleitung, um ihren Kindern die entsprechende Unterstützung zukommen zu lassen, damit die Kinder einen sorgfältigeren Arbeitsstil und eine größere Selbstständigkeit erreichen können. Dabei erfahren die Eltern auch, wie sie entspannter mit ihren Kindern umgehen können, um so schulische Herausforderungen leichter zu bewältigen. Ziel ist es, dass die Eltern mit Ihren Kindern gemeinsam das Erlernte zuhause regelmäßig weiterüben. 11220 | Carolina Herrmann-Traulsen, staatl. gepr. Gymnastiklehrerin, Lernberaterin Sa 21.04. / 28.04.2018, 10:00 – 12:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 31,50

Keine Qualen mehr mit Zahlen

Hilfestellungen für Kinder mit Rechenproblemen

Eine gute Note in Mathe – welches Kind wünscht sich das nicht? Doch bei manchen Schülern bringen tägliches Üben oder Nachhilfe nicht den gewünschten Erfolg. Sie finden im regulären Unterricht keinen Zugang zu Zahlen, Ziffern und Rechenoperationen. Die täglichen Hausaufgaben und Mathetests werden für die Kinder und deren Eltern oft zur Qual. Studien schätzen, dass etwa sechs Prozent aller Lernenden von einer Rechenschwäche betroffen sind. Sie leiden häufig nicht nur unter einem mangelnden Zahlenvorstellungsvermögen, sondern auch unter Defiziten in bestimmten Bereichen der Wahrnehmung, Motorik, Merkfähigkeit und Konzentration. Die Kybernetische Methode ist ein Trainingsprogramm, das durch seinen handlungsorientierten Ansatz auf die besonderen Bedürfnisse rechenschwacher Schüler eingeht. Im Vortrag gibt die Referentin eine Einführung in die Arbeitsweise der Kybernetischen Methode und zeigt anhand vieler praktischer Beispiele, wie auch Menschen mit Rechenschwäche das Rechnen lernen können. 11240A | Brigitte Adorno, Heilpraktikerin, Lehramt Gymnasium, Lernberaterin P.P. Di 24.04.2018, 20:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504   Abendkasse € 8,00 / € 6,00

25

Gesellschaft

Wischen kann jeder – Smartphones und die heutige Medienwelt mit all ihren tollen Möglichkeiten sind reizvoll und leicht bedienbar für unsere Kinder. Wir Erwachsene wissen selbst die positiven Seiten zu schätzen, warum sollten wir diese Welt unseren Kindern vorenthalten, schließlich müssen sie doch auch lernen die neuen Medien zu beherrschen, oder? Aber nur zur Verfügung stellen reicht offenbar nicht, das zeigen die sich häufenden Fälle von Cybermobbing, Sexting und Internetsucht, ebenso wie die gesundheitlichen Auswirkungen. Auch sollten wir die jetzigen und zukünftigen Auswirkungen von „Big Data“ und „Data mining“ nicht unterschätzen. Wie können wir dafür sorgen, dass unsere Kinder die notwendigen Kompetenzen entwickeln, damit sie nicht zu Opfern, in welchem Sinne auch immer, werden? Diesen und weiteren Fragen soll im Vortrag nachgegangen werden, versehen mit praktischen Tipps, wie man Gefahren minimieren kann. In Kooperation mit dem Kreisbildungswerk Ebersberg (kbw).

Webinar-Angebote Familienteam in Ebersberg – Grundkurs


Gesellschaft

i

Webinar-Angebote

Gesellschaft

Weitere Infos zu den Webinar-Angeboten siehe Seite 5 Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen siehe: www.vhs-grafing.de unter der Rubrik Programm/Webinare.

Webinar: Hilfe, mein Kind kommt in der Schule nicht mehr mit!

11250W | Alexandra Lux Mi 07.02.2018, 19:30 – 20:30 Uhr online Seminar,

€ 14,00

Webinar: Hochbegabung bei Kindern – Wie geht es nun weiter?

11260W | Carla Jochem Mi 18.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr online Seminar,

€ 14,00

Lebensgestaltung Gedächtnis und Wahrnehmung Lernen und Gehirn – für Senioren

Workshop mit Theorie und Praxis

Sie wollen Ihr Gedächtnis auf Trab halten und haben jetzt die Zeit, sich an etwas Neues zu wagen oder Bekanntes aufzufrischen. Oder: Sie wollen einfach nur weniger vergessen? Sie möchten eine Antwort auf die Fragen: * Wie kommt Wissen (auch im Alter noch) in das Langzeitgedächtnis? * Wie steigere ich meine Merkfähigkeit? * Welche Bedingungen fördern das Behalten von Wissen? * Wie bleibt Wissen besser abrufbar? Die beiden Kursleiter zeigen die Vorteile des „reifen“ Gehirns und wie man diese nutzen kann. Viele Anregungen und Tipps und konkrete Übungen für die Umsetzung im Alltag ergänzen den Vortrag, z. B. Wurfübungen mit zwei oder drei kleinen Jonglierbällen, die auch im Sitzen ausgeführt werden können und nachweislich zur Bildung neuer Nervenzellen beitragen. Bitte in bequemer Kleidung kommen und Schreibzeug mitbringen. 11550 | Barbara Lange, Fritz Schulte-Spechtel Mi 28.02.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 15,00

26

Speedreading: Schneller lesen – mehr verstehen – besser behalten

Fakten, Fakten, Fakten. Viele Informationen gehen verloren, wenn wir sie nicht rechtzeitig auf ihre Wichtigkeit hin filtern. Verlieren Sie bei der täg­ lichen Informationsflut und Ihren vielen Interessen allmählich den Überblick? Stapeln sich auch bei ­Ihnen die ungelesenen Zeitungen und Bücher? Der Besuch dieses Intensiv-Seminars ist Ihr erster Schritt, daran langfristig etwas zu ändern. Hier ­lernen Sie, durch einfache Übungen Ihre Wahrnehmung und Konzentration zu steigern, typische ­Lesefehler zu vermeiden, ausdauernder und entspannter zu lesen, sich mittels Schnell- Lesetechniken gezielt zu informieren. Damit bleiben Sie auch in Zukunft uptodate und erhalten sich die Lust am Lesen oder wecken sie neu. Aus dem Inhalt: * Blickspannen-Erweiterung * Antiregression * Augen-Training und -Entspannung * Meta-Lese-Techniken und anderes. Bitte Bleistift und falls vorhanden Stoppuhr und Taschenrechner mitbringen. In der Gebühr sind 5,00 € für ein ausführliches Skript enthalten. 11555 | Hans-Peter Rosinski Sa 14.04.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Vaterstetten, Zugspitzstraße 46, Eingang neben Hypobank € 40,00

Persönlichkeitsentwicklung Auswirkungen von Gedanken und Emotionen auf unsere Gesundheit

In diesem Seminar wird gezielt am Umgang mit Emotionen und Gedanken gearbeitet, um zu zeigen welchen Einfluss sie auf unsere Gesundheit haben und um einen Überblick zu geben welche Möglichkeiten es gibt. Themen: * Was ist eine Emotion? * Wie ist die Verbindung von Gehirn und Emotionen? * Wie kann ich meine Gedanken in Bezug auf meine Gesundheit positiv nutzen? * Woher kommen die ganzen Gedanken? * Wie bekomme ich meine Gedanken und Emotionen in den Griff? 11735 | Marcus Kerti Fr 09.03.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 8,00

Die hol‘ ich mir Volkshochschule

im Zweckverband Kommunale Bildung

Vortragskarte übertragbar

Frühjahr/Sommer 2018

Gültig für alle im Programmheft gekennzeichneten Vorträge

18,00 €

Mehr Lebensqualität – so nehmen Ideen und Wünsche Gestalt an!

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihr Leben noch „mehr“ auf die Sonnenseite bringen können und bekommen dabei praktisches Wissen an die Hand. Sie lernen u.a.: * Mit Hilfe von Mind Maps gehirngerecht neue Projekte zu starten * Affirmationen auf den Punkt zu bringen und täglich verwenden zu können * Mit Collagen Ihre Ideen und Wünsche zu materialisieren. Zudem erfahren Sie, wie Bewegungen und Körperhaltung Ihre Gefühle beeinflussen. Sie sollen Schritt für Schritt erkennen, wie Sie Ihr Leben so gestalten können, dass es Ihrer Persönlichkeit entspricht. Zudem geht es um die Umsetzung unserer Wünsche: * Wie bekomme ich größere finanzielle Freiheiten, um meine Wünsche zu verwirklichen? * Wie schaffe ich es mein privates und berufliches Leben in Einklang zu bringen so dass sich das Leben viel schöner und lebenswerter anfühlt? * Wie hilft mir mein Unterbewusstsein dabei? Bitte mitbringen: Schreibzeug, bequeme Kleidung, Decke, Neugier etwas Neues auszuprobieren und die Bereitschaft regelmäßig ein paar Minuten das Gelernte umzusetzen. Seien Sie neugierig, auf das, was kommt. In der Gebühr ist außerdem ein Skript enthalten (5,00 €). 11740 | Karlheinz Plettl Sa 09.06.2018, 09:00 – 17:00 Uhr Do 21.06.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 65,00

Webinar: Die Macht der Ziele

Weitere Infos zu den Webinar-Angeboten siehe Seite 5 11750W | Josef Maiwald Do 01.03.2018, 19:00 – 20:00 Uhr online Seminar frei

Empty-Nest-Syndrom – wenn die Kinder ausziehen

Wie oft haben wir laut oder leise gesagt: „Bin ich froh, wenn du endlich ausgezogen bist und hier wieder Ruhe einkehrt“ und dann ist es plötzlich soweit! Nicht nur die emotionale Seite macht uns dann zu schaffen, sondern auch die doch so lang ersehnte Ruhe und die gewonnene Zeit. * Wie fülle ich diese Zeit? * Wie wirkt sich der Auszug der Kinder auf meine Partnerschaft aus? * Wie geht es mir als alleinerziehende Mutter oder Vater? In diesem Workshop sprechen wir sowohl über die Trauer, als auch über Möglichkeiten und Lösungen, die uns zur Verfügung stehen um diesen neuen Lebensabschnitt gestalten und genießen zu können. 11738 | Brigitte Lechner, Heilpraktikerin für Psycho­therapie Do 12.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 10,00

Frauen-Leben Praxisorientierte Selbstverteidigung mit Wing Tsun für Frauen

siehe Seite 5 15500 | Erwin Kastl Do 01.03.2018, 7 x, 18:30 – 20:00 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44

€ 56,00


Gesellschaft

Kommunikation Gespräche führen – Reaktionen verstehen – Kommunikation verbessern

„Schrei mich nicht so an“! ­Kommunikation und Stress­ bewältigung für Paare

Eine harmonische Partnerschaft ist nach wie vor für die meisten Menschen eines der wichtigsten Ziele im Leben und gleichzeitig eine der größten Herausforderungen. Besonders kritisch wird der Umgang miteinander meistens dann, wenn Missverständnisse oder Stress den Alltag bestimmen. Es wird daher referiert über geeignete Kommunikationsregeln und Verhaltensweisen, die Paaren in Stress-Situationen helfen können. Grundlage für den Vortrag sind Standardwerke bekannter Paartherapeuten über gelungene Kommunikation und Stressbewältigung von Paaren, sowie eigene Erfahrungen aus dem beruflichen Alltag der Dozentin. Sie ist Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (EKFuL) und Mediatorin (BAFM) und arbeitet unter anderem in der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Evang. Diakonievereins Markt Schwaben. Es wird an diesem Abend auch eine Auswahl von Büchern zum Thema vorgestellt, deren Ausleihe über die Bücherei möglich ist. Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für die Beantwortung persönlicher Fragen. ­Paare zahlen 12,00 €. 11772 | Katja Eichin Mo 18.06.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei, € 8,00 Schloßplatz 1

„Schweigen ist Silber, Reden ist Gold – Sagen lernen, was wir auf dem Herzen haben“

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikati­ on nach Dr. Rosenberg

Bei Meinungsverschiedenheiten sachlich zu bleiben und Emotionen außen vor zu lassen kann sich als sehr anstrengend erweisen. Kehren wir jedoch zu viel unter den Teppich, dann ist der nächste Vulkanausbruch oft vorprogrammiert. Wie können wir anderen mitteilen, was wir möchten, ohne bei ihnen Abwehr oder Widerstand zu erzeugen? Wie können wir Kritik und Angriffen mit Gelassenheit begegnen? Antwort finden Sie im Modell der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Dr. Marshall Rosenberg. Gewaltfrei zu sprechen und zu hören ist nicht gleichbedeutend mit „immer nett“ sein, sondern ganz im Gegenteil, sich klar für seine Bedürfnisse einzusetzen, dabei allerdings die Bedürfnisse anderer nicht aus dem Auge zu verlieren, indem ein Raum für gegenseitiges Verstehen geschaffen wird. Ziel des Seminars ist es zu lernen, in herausfordernden Situationen konstruktiv im Gespräch zu bleiben und dieses aktiv zu gestalten, um eine Lösung zu finden, die für beide Seiten passt. Das gilt sowohl für Konflikte im Beruf, als auch im privaten Umfeld. Das Seminar bietet eine ausgewogene Mischung aus vermittelten Inhalten und Übungseinheiten und bezieht ein, was Sie an eigenen Situationen mitbringen. Ein Skript kann für 3,00 € beim Dozenten erworben werden. Bitte mitbringen: Brotzeit. 11775 | Alexio Schulze-Castro, Kommunikationstrainer, Coach, Mediator Sa/So 23.06. / 24.06.2018, 09:00 – 18:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 99,00

Therapeutische Wege Märchen machen glücklich!

Was braucht es, um ein Märchen wahr werden zu lassen? Jemanden, der erzählt, jemanden der lauscht, und eine Geschichte die es wert ist erzählt zu werden. Das Märchen erzählt in symbolisch verschlüsselter Form exemplarisch von inneren Prozessen, die alle Menschen im Laufe ihres Lebens durchmachen. So können wir das Märchen als Schlüssel zu unseren verborgenen Seelenbildern nutzen. In diesem Seminar lassen wir die Seelenbilder entfalten. Wir schlupfen in sie hinein im Märchenspiel und durchs Märchen malen. So wahrgenommen schenken sie uns ihre Qualitäten die uns im Alltag bereichern, stärken und echte Kraftquellen sein können. 11780 | Rusydah Ziesel Sa 17.03.2018, 10:30 – 17:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 303 € 40,00

Freies meditatives Malen

Völlig frei von innen heraus zu malen bedeutet, den Kontakt mit unserem Herzen, unserer Seele zu stärken. Die einleitende Meditation hilft, von den vielzähligen Aufgaben und Rollen im Alltag Abstand zu gewinnen. Das freie, vom eigenen Zentrum aus geleitete Malen, führt uns in einen Ausdruck, der ganz selbstverständlich ist, und auch befreiend und erkenntnisreich sein kann. Wir erleben eine freudige Zeit, in der sich unser Inneres über Schulter-Arm-Hand-Stift oder Kreide auf dem Papier zeigen darf. Gearbeitet wird mit verschiedenen Papieren und Materialien wie Pastellkreiden, Ölkreiden, Aquarellstiften etc.! Pro Person werden für das Material ca. 15,00 € im Kurs eingesammelt. 11785 | Monika Kuiter So 22.04.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 40,00

Übergewicht – weil die Seele Hunger hat?

Sind Sie unglücklich, weil Sie unter Ihrem Übergewicht leiden, oder sind Sie übergewichtig, weil Sie unglücklich sind? Wir müssen essen, damit unser Körper gesund und leistungsfähig bleibt. Müssen wir auch essen, damit die Seele zufrieden ist oder mag die gar keine Schokolade? Worauf hätte denn die Seele Hunger? Viele, die mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben, eine Diät nach der anderen ausprobieren und dennoch nicht dauerhaft abnehmen, weil Heißhunger und Verlangen in die Quere kommen, könnte die Aufarbeitung der emotionalen Hintergründe ihres Essverhaltens weiterhelfen. 11790 | Ramona Rupp, Heilpraktikerin für ­Psychotherapie Di 15.05.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 10,00

27

Gesellschaft

Wer kennt das nicht: oft überlegt man noch lange nach einer Auseinandersetzung – egal ob mit Kind, Partner oder im Beruf – warum das Gespräch nicht zum Ziel führte, sondern zu einem Streit bzw. Unverständnis. Wir nehmen uns vor, beim nächsten Gespräch alles ganz anders zu machen, doch dann können die Pläne wieder nicht umgesetzt werden. Wenn wir uns mehr auf die Art und Weise konzentrieren, wie wir miteinander sprechen und nicht ausschließlich auf die Inhalte, können wir solche Probleme vermeiden. Das Modell der Transaktionsanalyse bietet eine relativ einfache und doch schlüssige theoretische Grundlage zu verstehen, warum wir auf bestimmte Reize so und nicht anders reagieren, warum wir uns immer provozieren lassen und mit unseren Inhalten nicht wie beabsichtigt zum Ziel kommen. An diesem Abend wird das Modell vorgestellt und anhand von Beispielen erklärt. Kleine Übungen schließen sich an. Die Dozentin ist Diplom-Psychologin und war lange im Bereich der Pädagogik und Weiterbildung tätig. 11770 | Margret Mattheis Di 06.03.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 9,00

Die vielen Gesichter einer Krise

Vorübergehende Niedergeschlagenheit oder eine echte Depression? Momentane Überarbeitung oder bereits ein handfestes Burnout? Gesunde Selbstkritik oder destruktive, krankmachende Gedanken über die eigene Person? Selbst zu bewältigende Ängste oder eine echte Phobie? Wir alle müssen im Laufe unseres Lebens die eine oder andere Krise meistern. Die Übergänge von einer Krise zu einer behandlungsbedürftigen psychischen Krankheit sind jedoch fließend und oft weder für Betroffene noch für Angehörige und Freunde gleich zu erkennen. Gibt es Merkmale, die uns hellhörig werden lassen sollten? Wann ist professionelle Hilfe unbedingt erforderlich? Welche Schritte sind dann nötig, wer hilft weiter und welchen Beitrag leistet die gesetzliche Krankenkasse? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in dieser Veranstaltung nach. 11782 | Marion Barclay, Heilpraktikerin für Psychotherapie Di 20.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 8,00


Gesellschaft

Verbraucherbildung Ratgeber Recht

Gesellschaft

Mythen im Mietrecht – für Mieter

Schimmel, Mieterhöhung, Kaution, Eigenbedarfskündigung, Nebenkostenabrechnung, Haustierhaltung, Nachmieter, Schönheitsreparaturen – die vermeintliche Wahrheit über diese für Mieter so wichtigen Themen ist oft nichts als ein modernes Märchen. Dabei gilt: Wer seine Rechte (und Pflichten) kennt, vermeidet Ärger! Dieser mit Praxisbeispielen gespickte Vortrag will Rechtsirrtümer aufklären, die Mieter oft teuer zu stehen kommen. Mieter erfahren, was sie in ihrer Mietwohnung dürfen und wogegen (und wie) sie sich wehren sollten, z. B. wenn Nebenkosten falsch abgerechnet werden oder Mängel bestehen. Der Fokus liegt hierbei auf den Mietern. 12015 | Kristina Häfner Mo 19.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 8,00

Mythen im Mietrecht – für Vermieter

Dieser mit Praxisbeispielen gespickte Vortrag erläutert Vermietern unter anderem, wie sie auch in einer Gemeinde ohne Mietspiegel die Miete erhöhen können, wann ein Mieter gekündigt werden kann, wie die Räumung abläuft und was unter vertragswidrigem Gebrauch zu verstehen ist. Hierbei wird insbesondere auf die Besonderheiten der vermieteten Eigentumswohnung eingegangen, bei der auch die Wohnungseigentümergemeinschaft ein Wörtchen mitzureden hat. Auch Eigentümer von selbst genutzten Eigentumswohnungen erhalten in diesem Vortrag wertvolle Tipps zum Umgang mit der Eigentümergemeinschaft, dem Verwalter und den Miteigentümern. Wer plant, eine Eigentumswohnung (Stichwort Betongold) zu kaufen, erfährt hier auch, worauf im Vorfeld bereits zu achten ist, um Klippen der komplexen Materie Wohnungseigentumsrecht zu umschiffen. 12017 | Kristina Häfner Mo 23.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 8,00

Eltern sein ohne zu heiraten

Welche Unterhaltspflichten entstehen hier für Vater, Mutter und die Kinder? Wer ein Kind betreut, dem steht nun länger und unter Umständen auch mehr Betreuungsunterhalt zu, auch dann wenn die Eltern nie miteinander verheiratet waren. Der Unterhaltsanspruch der in und außerhalb einer Ehe geborenen Kinder ist schon seit langem gleich. Der betreuende Elternteil war aber bis 2008 gezwungen sein Kind sehr früh ganztags fremdbetreuen zu lassen, da grundsätzlich über das dritte Lebensjahr des Kindes hinaus kein Anspruch auf Betreuungsunterhalt mehr bestand. Damit hat sich auch bei nicht verheirateten Paaren mit Kindern der Anspruch auf Betreuungsunterhalt fast dem angeglichen, den ein geschiedener Ehegatte im Falle einer Scheidung bei zu betreuenden Kindern geltend machen kann. Der Anspruch hat dennoch ganz besondere Anspruchsvoraussetzungen. 12020 | Elke Schrempf Di 20.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 8,00

Vorsorgevollmacht, Betreuungsund Patientenverfügung Alternativen zur Betreuung

In dem Vortrag wird das geltende Betreuungsrecht dargestellt. Den Schwerpunkt stellt dabei das Aufzeigen möglicher Alternativen zur Betreuung dar. Ausführlich behandelt werden die Vorsorgevollmacht, die Betreuungs- und die Patientenverfügung, ihre Voraussetzungen und Folgen. 12025A | Brigitte Bencker, Rechtsanwältin Do 19.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403   Abendkasse € 7,00 / € 5,00

INI

llire Rechtsanwaltskanzlei in Grafing und Umgebung. Seit 35 Jah,en mit gründlichen Kenntnissen der örtlichen Gegebenheiten.

Dr. Kirsten Nießen

Rechtsanwältin FAin Familienrecht

Erbrecht . Familienrecht . Arbeitsrecht Marktplatz 22 85567 Grafing

28

T 08092. 310 25 F 08092. 532 7

„Berliner Testament“

Wann ist ein gemeinschaftliches Testament sinnvoll? Was ist ein Berliner Testament? Was bedeutet Vor- bzw. Nacherbschaft? Welche Formvorschriften hat man bei der Errichtung eines Testaments einzuhalten? Welche Pflichtteilsansprüche sind zu beachten? Welche Folgen hat die Wiederheirat des überlebenden Ehegatten? Auf diese und viele Fragen mehr gibt die Referentin Antworten. 12040 | Dr. Birgit Hartman-Hilter, Fachanwältin für Familien- und Erbrecht, Mediatorin (BAFM) Do 17.05.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 8,00

Erbrecht – Grundzüge des gesetzlichen und testamentarischen Erbrechts

In dieser Veranstaltung sind die Grundzüge des Erbrechtes Thema: * Gesetzliche Erbfolge und Pflichtteilsrecht * Testamentarische Regelungsmöglichkeiten * Formen letztwilliger Verfügungen: Testament, Ehegattentestament, Erbvertrag * Testierfähigkeit und formale Anforderungen * Aufbewahrung von Testamenten * Lebzeitige Schenkungen. 12050A | Brigitte Bencker, Rechtsanwältin Mi 06.06.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Ostrazimmer,  Marktplatz 31 Abendkasse € 7,00 / € 5,00

Rechtsanwaltskanzlei

Friedhelm Haenisch

Eine Frage, die sich eigentlich alle Eltern von minderjährigen Kindern stellen müssten. Doch das Thema wird gerne verdrängt. Interessant für alle alleinerziehenden Elternteile, ebenso für Eltern, die die Zukunft ihrer Kinder auch für den schlimmsten Fall so weit wie möglich sichern wollen. Hauptthema des Abends: Wer ist in einem solchen Fall nach dem Gesetz zuständig für die weitere Sorge über das Kind. Wie kann man diese Vorgaben zugunsten des Kindes verändern: z. B. durch eine Sorgerechtsverfügung und ein „minderjährigengerechtes“ Testament. Auch interessant für Eltern mit erwachsenen behinderten Kindern, die unter Betreuung stehen. 12030 | Elke Schrempf Di 15.05.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 8,00

Worauf Sie bei der Testamentserstellung achten sollten

Anzeige

Rechtsanwalt

Was passiert mit meinem Kind, wenn mir etwas passiert?

Florian Haenisch

Rechtsanwalt FA Erbrecht FA Familienrecht

Baurecht . Handelsrecht . Strafrecht www.haenisch-niessen.de Rechtsanwaelte@Haenisch-Niessen.de


Gesellschaft

Ratgeber Finanzen Niedrigzinsen zerstören die traditionelle Altersvorsorge

Rechtzeitig selbstbestimmt vorsorgen – die „5 V“

Frauen sind anders – ihre Geldanlagen auch

Vollmachten, Verfügungen, Versicherungen, Vermögen, Vermächtnis

Routenplaner zum passenden finanziellen Ruhekissen

Für die private Altersvorsorge werden die niedrigen Zinsen zunehmend zur Belastung. Das gilt v.a. für „klassische“ Vorsorgeprodukte, aber auch für Betriebsrenten. Diese Konzepte hängen von verzinslichen Anlagen ab, welche jedoch keine Erträge mehr bringen. Weitere Gefahr droht durch Inflation und Kosten. Um genug Vermögen für das Alter zu bilden, müsste mehr gespart werden, viele können das jedoch nicht darstellen. Ein Ausweg aus der Niedrigzins-Falle sind Anlagealternativen mit höheren Renditen. Hierbei ist jedoch auf eine ausgewogene Mischung und breite Streuung auf verschiedene Anlagegruppen zu achten, welche die persönliche Risikobereitschaft der Anleger berücksichtigt. Eine Standardlösung gibt es nicht. Die strategische RuhestandsPlanung zeigt Ihnen individuell Ihren konkreten Weg zur finanziellen Alterssicherung. Im produktneutralen und objektiven Vortrag erhalten Sie wertvolle Ideen und Anregungen für Ihr individuelles Altersvorsorgekonzept. Der Referent ist Dipl.Ökonom, Sachverständiger für die Ruhestandsplanung und Geschäftsführer des Instituts für RuhestandsPlanung. 12420 | Gernot Arendt Mo 05.03.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 8,00

Was passiert, wenn Sie aufgrund von Krankheit, Unfall oder Alter Ihre eigenen Angelegenheiten nicht mehr selbstbestimmt regeln können? Wer soll sich in diesen Situationen darum kümmern, darf Entscheidungen für Sie treffen? Weder der Ehepartner noch Verwandte dürfen Sie automatisch vertreten. Und wenn Sie Unternehmer sind, was passiert mit Ihrem Unternehmen in solchen Fällen? Sind Ihre wirklich existenziellen Risiken abgesichert und sind die Absicherungen auf dem neuesten Stand? Ist Ihr Vermögen für den Werterhalt und die Weitergaben sinnvoll strukturiert? Und haben Sie schon sichergestellt, dass Ihr Vermögen nach Ihrem Ableben in die richtigen Hände gelangt und Ihrem letzten Willen auch tatsächlich gefolgt wird? Im produktneutralen und objektiven Vortrag werden wichtige Hinweise zur strukturierten und systematischen Vorgehensweise sowie zur rechtssicheren und kosteneffizienten Dokumentengestaltung gegeben. Der Referent ist Dipl. Ökonom, Sachverständiger für die Ruhestandsplanung und Geschäftsführer des Instituts für RuhestandsPlanung. 12430 | Gernot Arendt Mo 12.03.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 8,00

18 Millionen Frauen verfügen in Deutschland über ein eigenes Einkommen, zwei Drittel der Frauen sind an Geldanlagen interessiert, lediglich 14% davon beschäftigen sich gern mit ihren privaten Finanzen. Nach aktuellen Untersuchungen sichern Frauen zunächst das vorhandene Vermögen und versuchen dann, das Erreichte zu vermehren. Männer sind risikofreudiger, sie glauben zu wissen, wie die Finanzmärkte funktionieren und überschätzen sich häufig. Doch immer mehr Frauen beweisen ihr Talent, Geld gewinnbringend anzulegen. Der Vortrag stellt für Frauen aller Altersgruppen unterschiedliche Geldanlagemöglichkeiten vor, die dem jeweiligen Bedürfnis nach Sicherheit und Autonomie gerecht werden. Und sie zeigt, wie sie ihre Finanzkonzepte mit Verstand und Mut in die Tat umsetzen können. Die Referentin ist Volljuristin, unabhängige Finanzexpertin und seit vielen Jahren als Prüferin und Dozentin der IHK München und Oberbayern für die Geprüften Versicherungs-, Finanzanlagen- und Immobiliardarlehensvermittler tätig. 12445 | Annegret Kitzmann-Schubert, Juristin, ­Finanzexpertin Mi 25.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 8,00

Vom Sparer zum Anleger – Investmentstrategien gegen Niedrigzinsen

Sicherheit UND Rendite muss kein Wider­ spruch sein!

ELISABETH PLATZER R E C H T S A N W Ä LT I N

Tätigkeitsschwerpunkt FAMILIENRECHT

Tel. 08092 88393 Tel. 08092 88395 Münchner Straße 33 85560 Ebersberg RA-Platzer-Katterloher@fireserver.de

Seit Jahren fallen die Zinsen, Tagesgeld-, Spar- und Festgeldanlagen werfen kaum positive Erträge ab, nach Gebühren ergibt sich oft sogar ein „Minus“. Zudem nimmt die Inflation wieder Fahrt auf. Die Folge: real verliert das Kapital in 10 Jahren fast ein Fünftel, in 20 Jahren nahezu ein Drittel an Wert. Zudem steigen durch immer höhere weltweite Staatsschulden die Risiken bei Banken und Staaten. Aus einem risikolosen Zins wurde ein zinsloses Risiko. Statt gegenzusteuern, sparen viele Deutsche einfach weiter. Doch es ist Zeit für ein Umdenken. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass eine breite Verteilung der Anlage auf verschiedene inflationsgeschützte Sachwerte zu einem geringeren Risiko bei gleicher Renditeerwartung führt. Zudem gibt es mittlerweile systematische Risikoschutzsysteme, die das Investment permanent überwachen. Automatisiert ist man somit an Wertsteigerungen beteiligt, hohe Verluste werden verhindert. Im produktneutralen und objektiven Vortrag erhalten Sie wertvolle Ideen und Anregungen für Ihr persönliches Anlagekonzept. Der Referent ist Dipl. Ökonom, Sachverständiger für die Ruhestandsplanung und Geschäftsführer des Instituts für RuhestandsPlanung. 12440 | Gernot Arendt Mi 21.03.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 8,00

Immobilien-Investition

Richtig rechnen, Emotionen vermeiden, Sicherheit gewinnen!

Die Investition in eine Immobilie gilt als sicherer Baustein zum Vermögensaufbau mit Sachwerten. Doch die Immobilie muss zur Ihrer jetzigen und auch künftigen Lebensphase passen. Daher gilt es Emotionen zu vermeiden. Niedrige Zinsen locken, können aber zu Falle werden, darum ist eine analytische und strategische Vorgehensweise gefragt. Folgende Aspekte sind u.a. wichtig: * Lohnt sich zu jetzigen Preisen noch ein Kauf? * Ist das Eigenheim die beste Altersvorsorge? * Was sind die Kriterien zur Auswahl einer Immobilie für nachhaltige Wertsteigerung? * Wie errechnet sich der korrekte Immobilienwert, wie die echte Rendite von Immobilien? * Welches Finanzierungskonzept ist sinnvoll? * Wobei ergeben sich steuerliche Vorteile? * Risiken vor dem Immobilienkauf wollen erkannt, richtig eingeschätzt und minimiert sein * Neubau, Altbau oder Sanierungsobjekt – so entscheiden Sie richtig * Vermietung ohne Ärger durch Mietpool – so gelingt die „Sorglosimmobilie“? * Ist ein Immobilienfonds als Anlage sinnvoll? Im produktneutralen und objektiven Vortrag erhalten Sie wertvolle Ideen und Anregungen für Ihr Immobilieninvestment. Der Referent ist Dipl. Ökonom, Sachverständiger für die Ruhestandsplanung und Geschäftsführer des Instituts für RuhestandsPlanung. 12450 | Gernot Arendt Mo 16.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 8,00

29

Gesellschaft

Mit strategischer RuhestandsPlanung jetzt gegensteuern


Gesellschaft

Länderkunde

Gesellschaft

Meine Immobilie optimal ­ erkaufen – ohne Makler v

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick aller Bereiche des Immobilienverkaufs. Folgende ­Themen werden dabei explizit behandelt: * Marktanalyse * Bestandsaufnahme * Preisfindung * Objektvorbereitung * Besorgung aller relevanten Unterlagen und Ausweise * Erstellung eines umfassenden Exposés mit aussagekräftigen Bildern * Zielgerichtete Insertion * Effizientes Filtern der Angebote * Vorbereitung und Durchführung von effektiven Besichtigungen * Strategische Preisverhandlungen * Notarvertrag. Der Referent ist Dipl.Ökonom, Bankkaufmann und Sachverständiger für die RuhestandsPlanung und verfügt im Rahmen der Mandantenbetreuung über mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich des Immobilienmanagements. 12460 | Gernot Arendt Mo 14.05.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 8,00

Früher in Rente

Auch wenn die Rente gefühlt noch in weiter Ferne liegt

Früher den Ruhestand genießen? So wenig Rentenabschläge wie möglich? Wie der bestmögliche Weg in die Rente nach aktuellem Rechtsstand aussieht, zeigt Ihnen die Dozentin, eine unabhängige Rentenberaterin. Sie erfahren, wann und unter welchen ­Voraussetzungen Sie in Rente gehen können und was sich hinter dem Begriff Flexi-Rente verbirgt. ­Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und besonders langjähriger Ver­ sicherung. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen ­Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) reduzieren können und welche Hinzuverdienstgrenzen gelten. Auf­ gezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, Ärzte sowie Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren. Anmeldung erforderlich wegen Bereitstellung der Skripten (Skriptgebühr von 3,00 € ist inklusive). Bitte versuchen Sie 15 min. vor Beginn da zu sein wegen Verteilung. Bitte mitbringen: Schreibzeug. 12470A | Adeline Klinge, Rentenexpertin Do 17.05.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Ostrazimmer,  Marktplatz 31 Abendkasse € 10,00 / € 8,00  (inkl. Skript)

Weitere Infos zum Live Stream und zum Webinar siehe Seite 5 Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen siehe: www.vhs-grafing.de unter der Rubrik Programm/Webinare.

LiveStream: Internet & Datenschutz: Phishing, Scamming & Co

12501W | Arno Helfrich Mo 16.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr online 

frei

LiveStream: Internet & Datenschutz: IT-Recht

12502W | Carsten Krois Mi 18.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr online 

frei

Webinar: LiveStream: Internet & Datenschutz: Aktuelle Hackerangriffe

12003W | Carsten Krois Fr 20.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr online Seminar

frei

Webinar: Raus aus den Schulden

Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen

12005W | Walter Berger Mi 09.05.2018, 19:30 – 21:00 Uhr online Seminar

frei

i Die hol‘ ich mir Volkshochschule

im Zweckverband Kommunale Bildung

Vortragskarte übertragbar

Frühjahr/Sommer 2018

Gültig für alle im Programmheft gekennzeichneten Vorträge

18,00 €

vhs-Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben: Jetzt abonnieren.

www.vhs-grafing.de

30

Auftaktveranstaltung

Verbraucherbildung im Live Stream und als Webinar

Spurensuche auf dem  Grünen Dach Europas

Live-Reportage mit Berndt Fischer

Vor unserer Haustür, dennoch den meisten Menschen unbekannt, liegt eines der letzten Wildnisgebiete Europas. In Bayern nennt man es den Bayerischen Wald, in Tschechien Sumava (die Rauschende), während man im österreichischen Mühlviertel vom Böhmerwald spricht. In seiner Multivisionsshow „Spurensuche auf dem Grünen Dach Europas“ zeigt der Naturfotograf Berndt Fischer die zahllosen Naturwunder der Berg-, Wald-, Moorund Wasserwelt im Grenzgebirge von Bayern, Österreich und Tschechien – Das Ergebnis seiner Arbeit, die ihn Zeit seines Lebens nicht losgelassen hat und das ganze Jahr über beschäftigt. Sowohl abweisende Strenge als auch poetische Anmut vermitteln die Bilder des „sibirischen“ Winters im Grenzgebirge mit seinen Urwäldern, Mooren und Bergwiesen, die jedoch im Frühling, Sommer und Herbst ein ganz anderes, farbenfrohes Gesicht zeigen. Von Enzianen übersäte Wiesen, eine faszinierende Kleintier- und Insektenwelt, himmelblaue Moorfrösche, charismatische Tiere wie Luchs, Fischotter und Elch sowie die geheimnisvollen Pilze machen aus dem Bayerischen-, Oberpfälzer- und Böhmerwald einen besonderen Wald, dem Schriftsteller wie Adalbert Stifter schon im 19. Jahrhundert ein


Gesellschaft

Wanderungen rund  um München

Vorverkauf Einzelkarten: vhs 08092/8195-0. Reservierung bei vorhandener Vortragskarte empfohlen. Freihaltung reservierter Plätze bis 19:00 Uhr. Einlass: 18:30 Uhr. 13000A | Berndt Fischer Do 01.03.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Ebersberg, Altes Kino, Eberhardstr. 3   Abendkasse € 14,00 / € 7,00

Dem Paradies so nah –  Kanufahrten auf der Altmühl

Wer einmal eine Kanutour auf der Altmühl gemacht hat, bei dem wird es sicher nicht die letzte sein. So ging es auch Erich Pfeiffer und Michael von Ferrari. Sie unternahmen, mal zu zweit, mal allein, Touren auf dem langsamsten Fluss Bayerns, der 227 km langen Altmühl. Eisvögel, Graureiher und Wasseramseln – der Artenreichtum an diesem Fluss scheint grenzenlos zu sein. Selten haben sich die beiden der Natur so nah gefühlt. Aber auch kulturell haben die Orte an der Altmühl viel zu bieten. Die Referenten geben wertvolle Tipps, welche Flussabschnitte besonders attraktiv sind, wo man Kanus ausleihen kann, welche Übernachtungsmöglichkeiten es entlang des Flusses gibt und vieles mehr. 13020A | Michael Von Ferrari Mi 11.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal  „Unterm First“, 202 Abendkasse € 8,00 / € 6,00

31

Gesellschaft

l­iterarisches Denkmal gesetzt haben. Das Grenz­ gebirge mit seinen Klimaextremen, eisstarrenden Gipfelwelten, geheimnisvollen Nebeltälern und Moorlandschaften ist wie geschaffen für eine fotografische Monographie. Immer geht es um den magischen Wald mit seinen heimlichen Bewohnern, wobei die Kamera des Fotografen vor allem die Kostbarkeiten der Moore, die nächtlichen Eulen und die seltenen „Räuber“ ins Visier genommen hat. Verschiedene Adlerarten, seltene Spechte, Auerund Birkhähne und auch der in längst vergangenen Zeiten einmal heimisch gewesene Braunbär gehören zu den tierischen Hauptdarstellern einer Hommage an den „Wald“. Die besondere Ästhetik der Wald- und Landschaftsstimmungen sorgt für eine unverwechselbare Bildsprache, die ihren Höhepunkt in packenden Flugaufnahmen findet.

Berndt Fischer, geb. 1949 in Amberg, fotografiert seit 40 Jahren am allerliebsten Naturlandschaften und Tiere, aber auch Städte und Menschen. Fotografie war zeitlebens seine große Passion neben dem Beruf des Gymnasiallehrers. E­ inem dreijährigen Aufenthalt in Paris folgte sein erster Bildband „Paris – Zauber einer Stadt“. Seitdem hat er fünf weitere Bildbände, zahllose Reportagen über die fränkische Wahlheimat und Fotoreisen auf vier Kontinenten verfasst und erhielt mehrere Auszeich­ nungen für seine Bilder. Als ­Alt-68er war er zeitlebens auch politisch aktiv und versteht seine Fotografie, zu der er als ­Autodidakt gekommen ist, als Mittel des Kampfs gegen die fortschreitende Naturzer­störung.

Rund um München entfaltet sich eine enorme landschaftliche Vielfalt: sanftes Hügelland, ausgedehnte Waldgebiete, weite Moor- und Wiesenlandschaften, karge Schotterebenen, urwaldartige Flussauen, kleine und große Seen. Zugleich ist diese dicht besiedelte Region aber auch stark vom Menschen geformt. Im Umfeld der bayerischen Landeshauptstadt zu wandern, bietet die Möglichkeit, kurze, erlebnisreiche Fluchten aus dem urbanen Raum hinüber ins Ländliche zu unternehmen, den Schönheiten der oberbayerischen Kulturlandschaft nachzuspüren und unvermutete Naturjuwelen ganz in der Nähe zu entdecken. Am besten gelingt das dem Wanderer, der sich eine zeitlose Freude am Gehen, Schauen und Entdecken bewahrt hat. In bewusstem Gegensatz zur temporeichen, oft hektischen Mobilität unserer Zeit, die nur das Überbrücken von Distanzen im Sinn hat, durchstreift er in Schrittgeschwindigkeit das Land und gewinnt Perspektiven wieder, die im modernen, städtischen Leben allzu leicht verlorengehen. Joachim Burghardt beschreibt in seinem Vortrag das weite Spektrum der Wandermöglichkeiten und stellt den neu erschienenen Wanderführer „Rund um München“ vor -vom Feierabend-Spaziergang über die Familientour mit Kindern bis zur ganztägigen Streckenwanderung, von Publikumsmagneten wie Andechs und Maria­ brunn bis hin zu unbekannten, stillen Wegen, kaum einen Steinwurf von der nie ruhenden Millionenstadt entfernt. 13010A | Joachim Burghardt Mi 21.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal  „Unterm First“, 202Abendkasse € 8,00 / € 6,00


Natur und Umwelt Exkursionen, Wanderungen, Führungen

Wissen wo´s wächst –  Gemüseerzeugung in der Region

Gesellschaft

Betriebsbesichtigung der Gemüsegärtnerei Böck

Sie möchten wissen, wo das Gemüse aus der Region genau herkommt und wie es angebaut wird? Bei einer Besichtigung der Gemüsegärtnerei Böck in Neufahrn erfahren Sie mehr: Dort werden auf 90 ha Freiland- und 10 ha Gewächshausfläche unterschiedlichste Gemüsekulturen und -pflanzen angebaut. 1985 kam der Anbau von Küchenkräutern und Jungpflanzen hinzu. Heute werden die Produkte aus dem Hause Böck über die Münchener Großmarkthalle und auch direkt an Gartencenter sowie Groß- und Einzelhändler verkauft. Mindestens so interessant wie die Produkte der Gärtnerei ist auch deren Energiemanagement: Im Jahr 2006 errichtete die Gärtnerei zusammen mit vier landwirtschaftlichen Betrieben eine 625 KW große Biogasanlage. Die dadurch entstehende Abwärme wird zu 100% im Betrieb genutzt. Die 2012 erfolgte Erweiterung der Biogasanlage gewährleistet nun ein tägliches Produktionsvolumen von 1,1 MW Elektrizität sowie 1,2 MW Wärmeenergie – diese wird in einem 3,7 Millionen Liter fassenden Wassertank zwischengespeichert und von dort zur rechten Zeit als Wärme zurück an die Pflanzen in den Gewächshäusern gegeben. 15010 | Holger Oesterling Sa 07.04.2018, 10:00 – 12:15 Uhr Neufahrn, Hochfeldweg 21 € 2,00

Klima und Astronomie Den Sternenhimmel selbst ­ent­decken

Der Kurs soll Sie anregen, selber in den Sternenhimmel zu blicken mit bloßem Auge, Fernglas oder kleinem Teleskop. Die Dozenten zeigen Ihnen lohnenswerte Objekte, geben Ihnen Beobachtungsvorschläge und machen auf Ereignisse des laufenden astronomischen Jahres aufmerksam. Einweisung in die Grundlagen der Teleskoptechnik sowie Tipps zu Literatur und Software runden den theoretischen Teil des Kurses ab. Im praktischen Teil besteht die Möglichkeit, den Umgang mit unterschiedlichen Teleskopen zu üben. Bei geeigneter Witterung gehen Sie auf Beobachtungstour im Freien. Eigene Ferngläser und/oder Teleskope können mitgebracht werden (Haftungsausschluss). Kinder bis 12 Jahre halbe Gebühr. Hinweis: Volkssternwarte (nicht Deutsches Museum!), Vortragssaal; Zugang durch den Hof. 15020 | Oliver Winkler, André Motscha Sa 17.03.2018, 17:00 – 21:00 Uhr München, Bayer. Volkssternwarte, Rosenheimer Str. 145 h € 14,00

Den Sternenhimmel selbst ­entdecken

15025 | Oliver Winkler, André Motscha Sa 21.04.2018, 18:00 – 22:00 Uhr München, Bayer. Volkssternwarte, Rosenheimer Str. 145 h € 14,00

32

Paterzeller Eibenwald

Über eine geheimnisvolle Baumart in Bayern

Der Sternenhimmel im Frühjahr und Sommer

In diesem Vortrag lernen Sie die Planeten und Sternbilder kennen, die in diesem Zeitraum am Nachthimmel zu sehen sind. Wir stellen Ihnen „Deep Sky Objekte“ vor, wie z.B. Gasnebel, Sternhaufen und Galaxien. Außerdem beleuchten wir kurz die Geschichten, welche die antiken Völker mit den Sternbildern verbanden und klären die Frage, warum es überhaupt Jahreszeiten gibt. Ergänzend erhalten Sie Tipps um sich am Himmel zu orientieren. Abschließend genießen Sie in unserem Planetarium einen Sternhimmel, wie er in unseren Breiten nur noch selten zu sehen ist. Bei geeignetem Wetter findet auch eine Beobachtung an den Teleskopen statt. Kinder bis 12 Jahre halbe Gebühr. Hinweis: Volkssternwarte (nicht Deutsches Museum!), Vortragssaal; Zugang durch den Hof. 15028 | Oliver Winkler, André Motscha Sa 14.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr München, Bayer. Volkssternwarte, Rosenheimer Str. 145 h € 10,00

Was ist Licht? – Physik für Jedermann

PC-Großbildprojektion mit Animationen

Das Licht ist für uns Menschen das wichtigste Medium, um mit unserer Umgebung zu kommunizieren. Deshalb ist es naheliegend, die Eigenschaften des Lichts und Geräte, die das Licht verwenden, kennenzulernen. Viele Eigenschaften werden in dem Vortrag besprochen: * Wie breitet sich Licht aus? * Wie entstehen die verschiedenen Farben? * Was ist ein Lichtspektrum? * Warum ist das Wesen des Lichts dual? Ebenso werden die wichtigsten optischen Geräte wie Brille, Lupe, Kamera, Mikroskop und Fernrohr erklärt. Statt einer Diashow benützt der Referent im Vortrag Beamer und Laptop, um eine in Visual Basic programmierte Präsentation mit vielen eigenen Animationen, eindrucksvollen Videos und Bildern zu bieten. Sein Ziel ist es, dem interessierten Zuhörer einen wichtigen Aspekt unserer Welt auf für jedermann verständliche Art zu erklären. 15030A | Dr. Peter Bammes Mi 14.03.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal  „Unterm First“, 202Abendkasse € 7,00 / € 5,00

Seit alters her zählt die Eibe zu den geheimnisvollsten Baumarten. Magische Kräfte wurden ihr zugeschrieben. Für die Kelten war sie ein heiliger Baum. Erstaunlich ist ihr enormes Regenerationsvermögen. Und ihr Holz ist so begehrt, dass sie in Mitteleuropa beinahe ausgestorben wäre. Doch im ehemaligen Klosterwald von Wessobrunn blieb uns Deutschlands größter Eibenbestand erhalten. Einige Bäume stammen noch aus dem Mittelalter. Themen: * Alles über die Eibe * Natürliche Waldverjüngung – wie man den Wald für die nächsten Generationen erhält * Pflanzen und Tiere des Waldes * Tuffstein – der wachsende Stein. Treffpunkt vor dem Gasthof „Zum Eibenwald“ in Paterzell (10 km westl. Weilheim). 15050 | Dr. Helmut Hermann Fr 18.05.2018, 14:00 – 16:30 Uhr Paterzell, Gasthof „Zum Eibenwald“ € 8,00

Eiszeit-Landschaft am  Gletscherrand

Endmoränenwälle bei Leutstetten

Wie ein Amphitheater wurde die Landschaft bei Leutstetten durch den Würmsee-Gletscher vor ca. 20.000 Jahren modelliert. Auf der Wanderung werden die auf kleinstem Raum gedrängten Geländeformen gezeigt: Endmoränenwälle, Toteislöcher, Deckenschotter und Niederterrassenschotter, die am äußersten Rand des würmeiszeitlichen Eises entstanden. Findlinge erinnern an die Herkunft des Ausgangsmaterials. Themen: * Eiszeit * Klimageschichte * Landschaftsformen * Herkunftsbestimmung von Geröllen. 15052 | Maria Hermann Fr 08.06.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Leutstetten, Schlossgaststätte, Parkplatz € 8,00

Murnauer Moos

Von Bulten, Drischen und Köcheln

Vorbei am Ramsachkircherl, dem „Ähndl“, das einst als Bollwerk gegen die Dämonen und Moorgeister errichtet wurde, führt unsere 5-stündige Wanderung durch das Murnauer Moos. Dieser größte ursprüngliche Moorkomplex des Alpenvorlandes führt uns besonders anschaulich die verschiedenen Stadien im Werdegang eines Moores vor. Wunderbare orchideen- und blütenreiche Streuwiesen mit seltenen Eiszeitrelikten und ein noch vollständig intaktes Hochmoor werden Sie begeistern. „Eilige“ Teilnehmer können die Tour durch Weglassen des Hochmoorteils auf 3 Stunden verkürzen. Themen: * Geologische Entstehung und Eiszeiten * Geschichte des Moores * Traditionelle Nutzung von Streuwiesen * Erhaltung der Artenvielfalt * Ökologie von Hoch- und Niedermooren * Botanische Besonderheiten * Aspekte des Naturschutzes. Bitte Brotzeit und Getränke mitnehmen. 15055 | Dr. Helmut Hermann Do 21.06.2018, 09:30 – 14:45 Uhr Murnau, großer Wanderparkplatz Murnauer € 8,00 Moos, Ramsachstraße Siehe auch verschiedene Heilkräuterwande­ rungen, Seiten 96 und 97


Gesellschaft

Tierisches Eseltrekking –  Genusstour für Singles

Wandern mit Eseln im Chiemgau

Feng Shui und Farbe

Sie wünschen sich mehr Wohlgefühl mit neuen Farben in Ihren Räumen? Dazu möchten Sie wissen, welche Farbe passt und wie Sie diese einsetzen können? Farben erfüllen eine wichtige Brückenfunktion zwischen körperlichem und seelischem Befinden. Sie beleben, beruhigen, wirken ausgleichend oder stärkend auf die Stimmung. In diesem Vortrag lernen Sie die besondere Bedeutung von Farbe im Feng Shui kennen und wie diese in die Raumgestaltung eingebracht wird. Anhand von Bildern bekommen Sie Anregungen wie Sie sich, auch passend zur Jahreszeit, stimmungsvolle und positive Räume schaffen können. 15105A | Gertrud Fassnacht, zertifizierte Feng Shui Beraterin Mo 12.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403   Abendkasse € 7,00 / € 5,00

Gartenräume – Gartenträume

Wie lege ich meinen Garten an?

Wollen Sie einen Garten neu anlegen oder sind Sie mit Ihrem jetzigen Garten unzufrieden? Vielleicht spüren Sie, dass irgendetwas nicht passt, nur wissen Sie nicht was. Der erste Abend gilt der Theorie: Grundprinzipien der Gartengestaltung werden aufgezeigt, verschiedene Gartentypen vorgestellt, Ansprüche an den Garten hinterfragt, angenehme und unangenehme Gartenräume betrachtet und nicht zuletzt mögliche Gestaltungselemente dargestellt. Der zweite Abend dient dem Vorstellen der eigenen Gärten mit Hilfe von Bildern oder Plänen und dem gemeinsamen Überlegen, was wie wirkt, was eventuell fehlt und warum. Wünsche sollen geäußert und Möglichkeiten der Umsetzung diskutiert werden. Am dritten Abend sollen die „Hausaufgaben“ – das Erstellen eines Gartenplanes – besprochen und Vorschläge zur Verwirklichung gebracht werden, damit Ihr Traum vom Garten Wirklichkeit wird. 15110 | Elke Kressirer Mi/Mo 18.04., 23.04., 02.05., 19:00 – 21:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Ostrazimmer, € 50,00 Marktplatz 31

Führung durch Naturgärten

Hausgärten können ein wichtiger Beitrag zum Naturschutz sein. Diese Führung zeigt, auf wie viele verschiedene Arten man einen „Naturgarten“ anlegen kann und welche Grundprinzipien dabei zu beachten sind. Wir beginnen im Natur-Schau-Garten der Familie Witt in Ottenhofen. Von da aus werden in Pkw-Fahrgemeinschaften Naturgärten in Markt Schwaben, Pretzen und Moosinning aufgesucht. Reinhard Witt ist als Biologe und Buchautor bekannt. Er ist außerdem Vorstand des bundesweit aktiven „Vereins für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung“. Sie finden den Ausgangspunkt der Führung im Ortsteil Herdweg (Nähe „Fischzucht Christl“). Weitere Infos (Anfahrt etc.) unter www.reinhard-witt.de. 15112 | Dr. Reinhard Witt Sa 19.05.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ottenhofen, Herdweg, Naturgarten, Quellenweg 20  € 13,50

Führung durch Naturgärten

15114 | Dr. Reinhard Witt Sa 19.05.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Ottenhofen, Herdweg, Naturgarten, Quellenweg 20 

€ 13,50

Siehe auch „Heilpflanzen im eigenen Garten ziehen“, Seite 96

Eseltrekking – Leichte Tour für  Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Wandern mit Eseln im Chiemgau

Die Streckenlänge der leichten Familientour beträgt ca. 5 – 6 km. Transfer bis zur Alm nach Rücksprache möglich. Veranstalter: Elke Hofmann. Bitte mitbringen: bequeme, wetterfeste Bergwanderkleidung, festes Schuhwerk. Gebühr pro Eltern-KindPaar. Jedes weitere Kind 19,00 €, jeder weitere Erwachsene 49,00 €. Keine weitere Ermäßigung möglich. 15410 | Elke Hofmann Mo 21.05.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Unterwössen, am Alten Bad, Hauptstr. 71 (Parkplatz) € 78,00 pro Paar

Eseltrekking –  Mittlere Tour für Aktive

Wandern mit Eseln im Chiemgau

Die Streckenlänge beträgt ca. 8 – 10 km. Transfer bis zur Alm nach Rücksprache möglich. Veranstalter: Elke Hofmann. Bitte mitbringen: bequeme, wetterfeste Bergwanderkleidung, festes Schuhwerk. Keine weitere Ermäßigung möglich. 15415 | Elke Hofmann Sa 30.06.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Unterwössen, am Alten Bad, Hauptstr. 71 (Parkplatz) € 49,00

33

Gesellschaft

Rund um Haus und Garten

Erleben Sie eine entschleunigende Tagestour mit liebevollen Grautieren. Hier geben die Esel den Rhythmus vor. Nach einer Unterweisung über das Eselswesen und die Aufteilung der Tiere auf die einzelnen Teilnehmer beginnen wir unsere Tour. Wer möchte, darf die Esel vor der Tour auch Striegeln, Putzen oder Füttern. Bei einer gemeinsamen Stärkung von Leib und Seele in einer bewirtschafteten Alm dürfen wir und die Esel dann ausruhen, bevor es wieder zum Ausgangspunkt zurückgeht, wo wir un­ sere treuen Begleiter entlassen. Die Streckenlänge beträgt ca. 8 km. Transfer bis zur Alm nach Rücksprache möglich. Veranstalter: Elke Hofmann. Bitte mitbringen: bequeme, wetterfeste Bergwanderkleidung, festes Schuhwerk. Keine weitere Ermäßigung möglich. 15405 | Elke Hofmann Do 10.05.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Unterwössen, am Alten Bad, Hauptstr. 71 (Parkplatz) € 49,00


Gesellschaft

Technik, Sport und Spaß Amtlicher Sportbootführerschein – See

Gesellschaft

Theorie

Der Hundeführerschein

Grundwissen Gefahrenvermeidung

Der Hund ist für viele Menschen ein treuer Begleiter, geliebter Spielgefährte und vollwertiges Familienmitglied. Dennoch kommt es leider immer wieder zu Unfällen, bei denen vor allem Kinder zu Schaden kommen. Der Kurs vermittelt Grundwissen zur Gefahrenvermeidung im Umgang mit Hunden, Hundeverhalten, Haltung und Erziehung und soll die Verbesserung der Mensch-Tier-Beziehung erreichen, so dass Sie unbeschwert Freude am Zusammenleben mit Ihren vierbeinigen Freunden haben können. Der Kurs eignet sich für erfahrene Hundebesitzer wie auch für Tierfreunde vor der Anschaffung eines Hundes sowie für Jugendliche ab 14 Jahren. Der Kurs kann mit dem Ablegen einer kostenlosen schriftlichen Prüfung (letzter Kurstag) und dem Erhalt eines Zertifikates der Landestierärztekammer beendet werden. Die Dozentin, Dr. Eva Heidenberger, ist Fachtierärztin für Verhaltenskunde und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie hat über Hundeverhalten promoviert und arbeitet in eigener Praxis. Ein Lehrbuch kann für 10,90 € im Kurs gekauft werden. Bitte Schreibzeug mitbringen. 15445 | Dr. Eva Heidenberger, Fachtierärztin für Verhaltenskunde Do 15.03.2018, 5 x, 19:00 – 21:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 65,00

Fit mit Hund®

Kleingruppenkurs

Siehe Seite 89 43602 | Tabea Ries Mo 05.03.2018, 8 x, 16:45 – 18:00 Uhr Ebersberg, Waldsportpark € 80,00

Geschenkgutscheine Schenken Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einem vhs-Kurs.

08092 8195-0

34

Der amtliche Sportbootführerschein-See gilt als offizieller Führerschein für Sportboote mit mehr als 15 PS an der Propellerwelle. Der Theorieunterricht findet in der vhs statt. Die Praxisausbildung/Fahrstunden sowie die Prüfung finden am Chiemsee oder Ammersee statt. Die Termine für die Praxisausbildung werden während des Theorieteils vereinbart. Die Prüfung für den Sportbootführerschein-Binnen kann bei Interesse am gleichen Prüfungstermin abgelegt werden (nur eine praktische Prüfung für beide Scheine nötig!). Der entsprechende Theorieteil muss jedoch in Eigenarbeit dazu gelernt werden. Zusätzliche Gebühren: * Prüfungsgebühren für SBF-See: ca. 80,00 € * Prüfungsgebühren SBF-Binnen: ca. 36,00 € * Materialgeld (Lehrbuch, Marinezirkel, Dreiecke, Karte): ca. 90,00 – 100,00 € * Fahrstunden (3 – 4 Std. zzgl. Prüfungsfahrt) pro Std. 70,00 – 85,00 €. Bitte weichen Bleistift, Kugelschreiber, Radiergummi, Schreibblock mitbringen. Keine Ermäßigung möglich! 15450 | Ralf Zahn Di/Fr 10.04.2018, 6 x, 18:30 – 20:30 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 150,00

Fortbildung für ältere Autofahrer

Mobil sein bis ins hohe Alter

In unserer modernen Gesellschaft ist Mobilität Ausdruck und Merkmal von Lebensqualität, die es möglichst lange zu erhalten gilt. Deshalb ist es unerlässlich, Risiken zu identifizieren und Maßnahmen zu deren Reduzierung zu ergreifen. Obwohl ältere Autofahrer einerseits über Routine und Fahrerfahrung verfügen, vorsichtiger und defensiver fahren, sind sie andererseits vor allem aufgrund der altersbedingten physischen und sensorischen Defizite beeinträchtigt. Ständig wird gefordert, dass ältere Autofahrer eine erneute Prüfung machen sollen. Obwohl sie nur mit 9,2 % an Unfällen mit Personenschäden beteiligt sind. Tatsache ist, dass die über 65-Jährigen 20 % der Bevölkerung stellen. Mit dieser freiwilligen Weiterbildung tragen Sie dazu bei, dass sich ältere Autofahrer sehr wohl ihrer Verantwortung bewusst sind und es keiner Prüfung bedarf um ihre Fahrtauglichkeit festzustellen. Sie haben bei dieser Fortbildung die Möglichkeit Ihr theoretisches Wissen aufzufrischen, praktisch zu üben und die Technik Ihres Fahrzeuges besser kennenzulernen (Fahrerassistenten). Inhalt: * 1. Tag: Verkehrsregeln allgemein * 2. Tag: häufigste Unfalltypen älterer Autofahrer * 3. Tag: praktische Beobachtungsfahrten (30 min. pro Teilnehmer) * 4. Tag: Analysen der Beobachtungsfahrten. 15470 | Hubert Eigemann Do 19.04.2018, 09:00 – 11:00 Uhr Fr 20.04.2018, 09:00 – 11:00 Uhr Sa 21.04.2018, 09:00 – 13:00 Uhr Mo 23.04.2018, 09:00 – 11:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 105,00

Fahrradwerkstatt – So machen Sie Ihr Bike fit fürs Frühjahr

Die neue Radsaison steht bevor und da lohnt es sich, vorab nochmal einen genaueren Blick auf sein Fahrrad zu werfen. Denn: Sicherheit geht vor. In dieser Fahrradwerkstatt zeigt Ihnen der Kursleiter – ein erfahrener Zweiradmechaniker – die häufigsten Mängel am Fahrrad auf und erklärt deren Ursache und natürlich die Behebung. Dabei erschließen sich die unterschiedlichen Bauarten von Fahrrädern und deren Eigenheiten. Unter Anleitung und Hilfe können kleinere Reparaturen, wie z. B. der Ausbau des Hinterrades, das Wechseln von Reifen und Schlauch oder das Einstellen verschiedener Schaltungsarten ausgeführt werden. Tipps zur Pflege und Instandhaltung sowie allerhand Wissenswertes zur Fahrradgeschichte runden den Kurs ab. Bitte mitbringen: eigenes Fahrrad, unempfindliche Kleidung und ggf. Ersatzteile. 15475 | Heinz Gsottberger Do 19.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 20,00

Konditionsaufbau mit dem Mountainbike – nichts leichter als das!

Diese Tour ist geeignet für jeden der mit viel Spaß seine Kondition aufbauen möchte. Dabei ist auch sehr wichtig die richtigen Muskelgruppen und das Gleichgewicht zu trainieren. Die erfahrene Trainerin gibt Tipps wie dies am effektivsten ohne sich zu überfordern und mit viel Spaß trainiert werden kann. Zur Stärkung gönnen wir uns ein Stück Kuchen und besuchen die beste Kaffeemanufaktur im Ebersberger Landkreis. Die Gesamtdauer beträgt ca. vier Stunden. Bitte mitbringen: Mountainbike in einem technisch einwandfreien Zustand, Helm, Rucksack, Turn- oder MTB-Schuhe, warme Jacke, ggf. Bikehandschuhe und Regenjacke, mind. 1,5 Liter Wasser. Bei unsicherer Wetterlage erhalten Sie 2 Tage vor der Tour Informationen von der Dozentin. 15480 | Tanja Wichmann Sa 05.05.2018, 10:00 – 14:00 Uhr Grafing, Marktplatz € 38,00


Gesellschaft

Mountainbike-Entdeckungstour im Ebersberger Landkreis

Mountainbiketour – Ladies only

Diese Tour ist für alle Frauen geeignet, die den Mountainbike-Sport einmal kennenlernen möchten. Voraussetzung sind gute Grundkondition und körperliche Gesundheit. Die Tour startet ebenerdig so, dass man sich erst einmal einfahren kann. Danach führt der Weg einen Berg mit softer Steigung hinauf. Nun testen wir erste und einfache Trails und lernen das Bike zu beherrschen. Zum Abschluss genießen wir die Rückfahrt zum Startpunkt auf leicht abschüssiger Strecke. Themen werden sein: * Einführung in grundlegende Mountainbike Techniken * Ideale Sitzposition (dadurch ideale Kraftübertragung) * Schalten am Berg * Anfahren am Berg * Fahren auf einfachen Trails. Die Tour hat eine Länge von ca. 25 km und es werden 400 Höhenmeter gemeistert. Der genaue Treffpunkt wird kurz vor dem Starttag bekannt gegeben. Bitte mitbringen: Mountainbike in einem technisch einwandfreien Zustand, Helm, Rucksack, Turn- oder MTB-Schuhe, warme Jacke und ggf. Bikehandschuhe und Regenjacke, mind. 1,5 Liter Wasser. Bei unsicherer Wetterlage erhalten Sie 2 Tage vor der Tour Informationen von der Dozentin. Eigene Anreise. 15488 | Tanja Wichmann So 15.07.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Nussdorf am Inn, € 52,00 Siehe auch „Walking und Qi Gong“ sowie „Nordic Walking“, Seite 89

Wildnis-Training  im Bayerischen Wald

Überlebenstraining in der freien Natur

Für alle, die die Natur aus größtmöglicher Nähe erleben wollen. Das Überleben im Freien, Improvisieren, Zurechtkommen mit einfachsten Hilfsmitteln und das Orientieren in der Wildnis stärken die Fähigkeiten, die zur biologischen Veranlagung eines jeden gehören. Ein reichhaltiges Programm geht quer durch die ganze Palette des Überlebens. Höhepunkte dabei sind: * Behelfsmäßige Unterkünfte * Nahrungsbeschaffung (auch Fische fangen) * Erste Hilfe extrem * Feuerentfachen * Bogen- und Armbrustschießen * Orientieren bei Tag und Nacht * Abseil- und Klettertechniken * Überqueren von Gewässern. Voraussetzung: Mindestalter 16 Jahre und körperliche Gesundheit. Eine besonders gute Kondition ist nicht erforderlich. Spezifische Ausrüstung wird bereitgestellt. Volle Verpflegung und Begleitung durch Trainer ist gegeben. Anfahrtsskizze unter www.natur-erfahren-lernen.de. Das Camp beginnt am Freitag um 16:00 Uhr und endet am Sonntag um 12:00 Uhr. Stornierung bis 14 Tage vor Beginn. Keine Ermäßigung möglich! 15495 | Outdoor & more UG Fr 27.04.2018, 16:00 – So 29.04.2018, 12:00 Uhr Viechtach (Bayer. Wald), Wildnislager Naturcamp Mieslhäusl € 199,00

Wildnis-Training  im Bayerischen Wald

Überlebenstraining in der freien Natur

15496 | Outdoor & more UG Fr 08.06.2018, 16:00 – So 10.06.2018, 12:00 Uhr Viechtach (Bayer. Wald), Wildnislager Naturcamp Mieslhäusl € 199,00

Wildnis-Training  im Bayerischen Wald

Überlebenstraining in der freien Natur

15497 | Outdoor & more UG Fr 13.07.2018, 16:00 – So 15.07.2018, 12:00 Uhr Viechtach (Bayer. Wald), Wildnislager Naturcamp Mieslhäusl € 199,00

Dieser Kurs wendet sich an Frauen, die lernen wollen, sich in Gefahrensituationen, in denen es zu tatsächlichen körperlichen Angriffen kommt, effektiv zu verteidigen. Durch einfache Selbstverteidigungstechniken lernen die Teilnehmerinnen, wie sie Schläge abwehren und sich aus Festhaltegriffen, Umklammerungen und Würgegriffen befreien können. Es werden Möglichkeiten gezeigt, wie sich Frau auch dann noch wehren kann, wenn sie zu Boden geworfen wurde. Kampfvermeidung und psychologische Faktoren werden ebenfalls angesprochen. Auf individuelle Bedrohungsszenarien kann gerne eingegangen werden. Ziel des Kurses ist es, durch gesteigerte Wachsamkeit, höheres Selbstbewusstsein und bewährte Verteidigungstechniken die eigene Sicherheit in allen Lebensbereichen zu steigern. Berichte der Polizei zeigen, dass es sich immer lohnt, sich zu wehren, selbst ohne Nahkampfausbildung. Mit geht es aber viel besser. Keine Voraussetzungen notwendig. Der Kursleiter ist Diplomsozialpädagoge und Sifu und hat 8 Schwarze Gürtel / Lehrergrade in fünf verschiedenen Kampfsportarten. Damit zählt er zu den am besten qualifizierten Ausbildern für Selbstverteidigung in Bayern. Bitte mitbringen: Sportgeeignete Kleidung. 15500 | Erwin Kastl Do 01.03.2018, 7 x, 18:30 – 20:00 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 56,00

^

Modelleisenbahn-Club

Der Club bringt allen Modelleisenbahn-Fans eine Menge Vorteile durch: * Erfahrungsaustausch * Gemeinsame Planungs- und Bauaktionen * Spaß am Fahren mit langen Zügen, für die zu Hause der Platz niemals reichen würde. Wir beschäftigen uns mit der Erweiterung unserer Clubanlage, deren Kernstück der 8 m lange Nachbau des Markt Schwabener Bahnhofs ist. Unsere Anlage wird als Modulsystem mit HO-Gleichstromtechnik realisiert. Auch Liebhaber der Spur N kommen auf einer kleinen Anlage zu ihrem Vergnügen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei – völlig unverbindlich! Wir treffen uns jeden Montag. Interessenten können sich an die Club-Organisatoren wenden: Jürgen Kleinschmager, Tel.: 08121 3557; Siegfried Rheinwald, Tel.: 08121 5043. Der Clubbeitrag dient zur Finanzierung der Sachkosten. 15600 | Jürgen Kleinschmager Mo 12.02.2018, 19 x, 19:00 – 21:30 Uhr Markt Schwaben, Kindergarten St. Nikolaus, € 26,00 Webergasse 11

35

Gesellschaft

Diese Tour ist geeignet für jeden der Spaß am Mountainbiken hat. Wir entdecken versteckte Winkel in der Natur unseres schönen Landkreises, fahren über fast unentdeckte Wald- und Wiesenpfade und haben einfach Spaß die fahrtechnischen Herausforderungen mit unserem Mountainbike zu meistern. Natürlich gibt es auch eine Einführung in grundlegende Mountainbike-Techniken und zwischendurch machen wir eine zünftige Einkehr um wieder fit für die nächsten Trails zu sein. Bei dieser Tour stehen das Genießen und der Spaß im Vordergrund. Die Tour hat eine Länge von ca. 20 km. Die Gesamtdauer beträgt ca. 4 Stunden. Bitte mitbringen: Mountainbike in einem technisch einwandfreien Zustand, Helm, Rucksack, Turn- oder MTB-Schuhe, warme Jacke, ggf. Bikehandschuhe und Regenjacke, mind. 1,5 Liter Wasser. Bei unsicherer Wetterlage erhalten Sie 2 Tage vor der Tour Informationen von der Dozentin. 15485 | Tanja Wichmann So 17.06.2018, 10:00 – 14:00 Uhr Grafing, Marktplatz € 38,00

Praxisorientierte Selbstverteidigung mit Wing Tsun für Frauen


Kultur

Kultur

Kultur Film, Musik und Theater Bavaria Vista Club 

Ein Film von Walter Steffen BAVARIA VISTA CLUB zeichnet ein unterhaltsames Porträt der zeitgenössischen, oberbairischen Musikszene mit folgenden Musikern und Bands: Unterbiberger Hofmusik, Zwirbeldirn, IRXN, Williams Wetsox & Schorsch Hampel, Barbara Lexa, Zwoa­ stoa, Wolfgang Ramadan & Wally Warning sowie mit Max Hadersbeck als musizierendem Moderator. Blues auf Bayrisch, Volksmusi plus Jazz, Gstanzl plus Reggae – oberbayerische Musik ist manchmal bunter als die Polizei erlaubt. Dies dokumentiert Walter Steffens Film BAVARIA VISTA CLUB. Er reflektiert die Historie und die Vielfalt der Avantgarde der oberbayerischen Volksmusik. Die Spannweite reicht von traditionellen Tönen über moderne Blas- und Stubenmusik, bayerischen Rock und Blues bis hin zu Bavarian Ska und Reggae. Der Film erkundet ihre individuellen musikalischen Wurzeln und Visionen und sucht in den persönlichen Biografien und Geschichten nach der Seele der Musik. 90 Min. Kartenreservierung: Tel. 08092-2559205 oder: www.kultur-in-ebersberg.de. Einlass: 19:00 Uhr. 20000A Mi 28.02.2018, 20:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, Altes Kino, Eberhardstr. 3  Abendkasse 6,00 € / 5,00 € / 4,00 €

36

Bayrischer Singabend Sagen Ihnen „Fanderl Wastl“ und „Kiem Pauli“ was? Dann wissen Sie schon, wo‘s lang geht: Es geht um echte, traditionelle Volksmusik – Lieder in bayrischer Mundart, die wir zusammen singen bzw. erlernen wollen. Gern auch mehrstimmig. Und wenn wir ganz gut drauf sind, dann fallen uns bestimmt auch noch ein paar Schnaderhüpfl und Gstanzl ein. Lassen Sie sich von dieser einfachen, direkten und ursprünglichen Musik berühren. Sie müssen nichts mitbringen außer Lust und Freude am Singen! Barbara Roberts: „Wenn ich als Sängerin persönlich heute auch hauptsächlich Jazz mache, meine musikalischen Wurzeln liegen in der bayrischen Volksmusik. In jungen Jahren sang ich mit meinen zwei Schwestern Dreigsang und spielte Stubnmusi. Diese einfache, direkte und ursprüngliche Musik berührt noch immer mein Herz. Und am schönsten ist es, wenn wir bei irgendwelchen Festen ganz spontan diese Lieder zusammen anstimmen.“

20010 | Barbara Roberts, Business & VocalCoach, Jazz-Sängerin, Chorleiterin Mo 12.03.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 € 10,00

Anmeldebestätigung per E-Mail Zur Bestätigung Ihrer Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse Bitte wenn möglich bei der Anmeldung angeben.

Jodeln am Aussichtsturm Jodeln und Jodelmantras – die eigene Stimme neu entdecken – dieses Mal im Freien, am Aussichtsturm in der Nähe der Ebersberger Alm. Die Jodellehrerin Barbara Lexa aus Oberbayern hat das herkömmliche Jodeln weiterentwickelt und trifft mit ihren positiven Texten und einschmeichelnden Melodien den neuen Zeitgeist. Es geht nicht nur darum, sich selbst wieder mit seinen Wurzeln und die Menschen untereinander zu verbinden, die Lebenslust des Jodelns kann mit der Spiritualität des Ostens verknüpft werden. Zum Kurs bekommt jede/r Teilnehmer/in ein Begleitheft mit Texten und Noten. Es ist eine Stunde Mittagspause für eine Einkehr in der Ebersberger Alm eingeplant. Bei schlechtem Wetter findet der Kurs im vhs-Haus Ebersberg, Dr.-Wintrich-Str. 3, Raum 504, statt. Für Rückfragen: 0157/52247517. 20020 | Barbara Lexa Sa 05.05.2018, 11:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, Vorplatz vor der Ebersberger Alm, € 76,00 Ludwigshöhe 3

Geschenkgutscheine Schenken Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einem vhs-Kurs.

08092 8195-0


Kultur

Singen für alle

Singen mit und ohne Hörschädigung Zum Kennenlernen

Barbara Roberts: „Anfang 2016 habe ich zusammen mit einer Logopädin einen offenen Chor für Hörgeschädigte in München gegründet, den ich seither begeistert leite und der mein Leben auf vielen Ebenen bereichert.“

20015 | Barbara Roberts, Business & VocalCoach, Jazz-Sängerin, Chorleiterin Mo 16.04.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 € 10,00

Singen mit und ohne Hörschädigung

20016 | Barbara Roberts, Business & VocalCoach, Jazz-Sängerin, Chorleiterin Mo 14.05./11.06./09.07.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 € 30,00

Cajonworkshop für Anfänger/innen Mit und ohne Vorkenntnisse; für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Cajon (span. Kiste), die ursprünglich aus Kuba und Peru stammt. Seit 1970 hat die Cajon in Europa immer mehr an Popularität gewonnen und begeistert sowohl Anfänger als auch erfahrene Musiker. Wir beginnen den Kurs mit rhythmischen „Warm-ups“ und „Cajonbasics“. In kleinen Übungsstücken lernen wir dann die drei Basis-Sounds Bass, Snare und Tap. Mit diesen Klängen erarbeiten wir uns dann Rhythmen und einfache Arrangements. Neben traditionellen Rhythmen spielen wir auch moderne Grooves wie z. B. Rock, Funk, Hip Hop und Reggae. Für alle Rhythmusliebhaber, die Koordination und Konzentration steigern möchten! Wenn ein eigenes Instrument vorhanden ist, dies bitte mitbringen und bei der Anmeldung angeben. 20030 | Ewa Bross Sa 28.04. / 05.05.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Kleiner Konzertsaal € 38,00

Musikschule

Musikschule

Musikschule

Musikschule

im Zweckverband Kommunale Bildung

im Zweckverband Kommunale Bildung

im Zweckverband Kommunale Bildung

Ebersberg · Grafing · Kirchseeon · Markt Schwaben Aßling · Baiern · Egmating · Emmering · Forstinning · Frauenneuharting Glonn · Hohenlinden · Moosach · Oberpframmern · Steinhöring

Nicht rasten – ran an die Tasten und Knöpfe

Jetzt zusätzlich neues Kursangebot: ­Einsteigerkurs: Diatonisches Club­modell oder Steirische Harmonika Ein Irrglaube unter Erwachsenen besteht darin, dass man meint, zu alt zu sein, ein Instrument erfolgreich zu erlernen. Musizieren ist ein wunderbares Hobby – in jedem Alter. Das Akkordeon, eines der vielseitigsten Instrumente der Welt, eignet sich dazu hervorragend: Ob Volkslieder, Volksmusik, Schlager, Tangos, Musettewalzer, Ragtime, Klezmer, ­Klassik u. v. m. – im Akkordeon sind Melodie-, Begleit- und Rhythmusinstrument vereint. Akkordeonspielen hält den Geist fit, Motorik und Reaktionsvermögen werden trainiert. Also dann, ob Wiedereinsteiger oder Anfänger: ran an die Tasten! Bei der Einteilung wird vor allem auf die zeitliche Flexibilität und auf den Kenntnisstand der Interessierten geachtet. Leihinstrumente über Kursleiterin. Anmeldung über die Musikschule: 08092 857790 Musikschule | Monika Schelle, Staatlich anerkannte Akkordeon- und Orchesterleiterin Grafing, Musikschule, Haidling 17 Besuchen Ebersberg, Musikschule, Im Klosterbauhof Sie unsere Website abgestimmt. Tag/Zeit wird mit den Teilnehmern Workshopgebühr für 15 x 60 Minuten www.musikschule-vhs.de 4 Teilnehmer / 45 Minuten € 350,00 5 Teilnehmer / 45 Minuten € 280,00 en ch ibewoMinuten 6 Teilnehmer / 45 € 235,00 Einschre ni 2017

Musik macht Sinn 2. Ju 5. Mai –

im Zweckverband Kommunale Bildung

Ebersberg · Grafing · Kirchseeon · Markt Schwaben Aßling · Baiern · Egmating · Emmering · Forstinning · Frauenneuharting Glonn · Hohenlinden · Moosach · Oberpframmern · Steinhöring

Liedbegleitung mit der Gitarre

Wenn Sie nicht den langen Weg der Ausbildung zum klassischen Gitarristen beschreiten, sondern in angemessener Zeit Lieder und Songs verschiedenster Stilrichtungen (z. B. Beatles etc.), Evergreens oder Stücke nach eigenen Vorstellungen und Wünschen begleiten wollen, dann sind Sie in diesem Workshop richtig. Der Kurs umfasst ­Melodie- und Akkordspiel, einfache Harmonielehre, Rhythmik und Stilistik in ausgewogener Dosierung. Der praktische Teil des Gitarrespiels überwiegt. Musikalische Vorbildung ist erwünscht, aber nicht Bedingung. Mindestteilnehmerzahl: 5 Anmeldung und Info bei der Musikschule Josef Ametsbichler, Musiklehrer, 08092 857790 Grafing, (Ort wird noch bekannt gegeben) oder Ebersberg, Musikschule, Im Klosterbauhof 1 4 Teilnehmer / 45 Minuten € 350,00 5 Teilnehmer / 45 Minuten € 280,00 6 Teilnehmer / 45 Minuten € 235,00

Musik macht Sinn

Besuchen Sie unsere Website

www.musikschule-vhs.de

en ibewoch 7 Einschre uni 201 J . 2 – ai m 15. M

vom 1

vo

Musikalische Bildung

Musikalische Bildung

Didgeridoo bauen

Eines der ältesten Musikinstrumente, das „Didgeridoo“, wird von den australischen Aborigines zu festlichen Zeremonien gespielt. Die ein bis drei Meter langen Rohre erzeugen beim Anblasen einen tiefen, geheimnisvollen, erdigen Grundton, aus dem sich zahlreiche Ober- und Untertöne heraus­ lösen. Wir fertigen Didgeridoos aus geflammtem Mooso-Bambus. Diese Bambusart entfaltet schon nach kurzer Spielzeit das volle Klangspektrum. Ein Mundstück aus Bienenwachs bewirkt einen voluminösen, obertonreichen Klang bei leichter Spielbarkeit. Möglichkeiten der künstlerischen Gestaltung werden gezeigt (Bemalen, Brand-Bemalung, Dot-painting, Schnitzen). Sie lernen Grundton und Anblastechnik auf dem selbstgebauten Didgeridoo. Gebühr inkl. Materialkosten und eine Bauanleitung für ein Schwirrholz (Australisches Buschtelefon). Eine Lern-CD mit den im Kurs behandelten Klangübungen kann für 4,00 € erworben werden. 20040 | Hans Kreuzer Sa 10.03.2018, 14:00 – 16:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 42,00

Didgeridoo spielen Für Einsteiger/innen

Sie lernen Anblastechniken, Zirkuläratmung und das Erzeugen verschiedener Tierklänge und Rhythmen. Durch gezielten Einsatz von Zwerchfell, Zunge, Lippen und Kehlkopf lernen Sie die verschiedensten Klangeffekte, um somit die Klänge der Traumzeit zu verwirklichen. Es werden Möglichkeiten gezeigt, die Bauchatmung (Zwerchfellatmung) zu erlernen. Diese Atemtechnik verhilft zu tiefer Entspannung und innerer Ruhe. Eigenes Didgeridoo – falls vorhandenmitbringen, weitere Instrumente können kostenlos gestellt oder günstig erworben werden (ab 30,00 €). Jede/r Teilnehmer/in erhält zusätzlich eine Bauanleitung für ein Schwirrholz. (Australisches Buschtelefon). Eine Lern-CD mit den im Kurs behandelten Klangübungen kann für 4,00 € erworben werden. Keine Ermäßigung möglich. 20041 | Hans Kreuzer Sa 10.03.2018, 17:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 32,00

Mundharmonika: Folk- & Countryharp 1

Wie kein anderes Instrument lässt sich die Mundharmonika leicht überall hin mitnehmen und ist vor allem einfach zu erlernen, weil keine besondere Begabung oder Notenkenntnisse vorausgesetzt werden. Wir beginnen mit einem einfachen FolkStück und einem Spiritual nach einer Methode ohne Noten und üben Einzeltonspiel, Handtremolo und einfache Begleittechniken. In dem Einsteigerkurs werden die elementaren Spieltechniken auf anschauliche Weise, auch an totale Anfänger vermittelt. Wir verwenden eine Harp in C-Dur mit 10 ungeteilten Kanälen nach dem System Richter in spielbarer Qualität (kann im Kurs ab 30,00 € erworben werden). Außerdem sind die speziellen Lehrbücher (mit CD) des Kursleiters erhältlich, die es Ihnen erleichtern, zuhause weiterzumachen. 20050 | Didi Neumann Fr 20.04.2018, 14:00 – 21:00 Uhr (Pause von 17:00 – 18:00 h) Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 303 € 42,00

37

Kultur

Sie sind zwar nicht taub, haben aber eine Hörschädigung und möchten trotzdem gerne mit anderen zusammen singen? Sie fühlen sich in einem „normalen“ Chor unsicher, weil Sie sich nicht (mehr) auf Ihr Gehör verlassen können? Dann kommen Sie doch in diesen Kurs und singen zusammen mit Gleichgesinnten! Wichtig ist hier nicht, dass Sie jeden Ton richtig treffen, sondern dass Sie Spaß am Singen haben. Sie können gerne auch eine Person Ihres Vertrauens mitbringen, die zwar „normal“ hört, aber Verständnis für die Situation dieser besonderen Singgruppe hat und selbst gerne singt. Wir machen Übungen für Stimme und Gehör sowie für Körper und Atmung. Unser Hauptaugenmerk liegt auf dem gemeinsamen Klang und die Gestaltung eines Lieds. Sie haben die Gelegenheit, mir im Vorfeld Liedvorschläge zu nennen, die ich so weit wie möglich berücksichtigen werde. Und wenn Sie noch Fragen haben, erreichen mich diese über eine E-Mail an s.schmid@vhs-grafing.de. Fortführung bzw. weitere Termine siehe: 20016.

Singen für alle


Kultur

Die Welt der Literatur Lust auf Kultur!

Wir orientieren wir uns an den aktuellen Spielplänen der Bayerischen Staatsoper, des Staatstheaters am Gärtnerplatz, des Bayerischen Staatsschauspiels, der Münchner Kammerspiele, des Münchner Volkstheaters und des Metropol-Theaters. Die Abende dienen der Einführung und Nachbereitung mit Musikbeispielen und Infos zu Regie, Interpretation und Geschichte. Hinzu kommen Aufführungen in München, wobei die Karten in der Gebühr nicht inbegriffen sind. 21100 | Richard Eckstein Do/Mo 22.03. (404) / 30.04. / 11.06. / 23.07.2018, 19:30 – 21:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 54,00

Kultur

Theaterclub Markt Schwaben

Lust auf Theater? Möchten Sie gerne mit dem Theaterclub in einer Gruppe in ein Theater nach München fahren, dort eine ausgewählte Inszenierung anschauen und ca. eine Woche später über den Theaterbesuch sprechen? Wir werden beim ersten Treffen drei Inszenierungen auswählen, an drei Abenden das jeweilige Theater besuchen und in drei Seminarsitzungen unsere Eindrücke sowie die jeweiligen Inszenierungskonzepte besprechen. Die Theaterbesuche werden von den Teilnehmenden selbst organisiert. Theaterkarten sind in der Kursgebühr nicht enthalten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Mitzubringen sind Neugier, Interesse fürs Theater und Freude an der Diskussion mit anderen.  arola Blod-Reigl ist Literatur- und Theaterwissenschaft­ C lerin, war in der Lehre an der LMU-München tätig und war Regieassistentin / Dramaturgin an den Städtischen Bühnen Freiburg und am Schauspielhaus Bochum.

21200 | Carola Blod-Reigl Di 06.03. / 17.04. / 08.05. / 12.06.2018, 18:00 – 19:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Ostrazimmer, € 67,00 Marktplatz 31

Lust auf Bühne, Spiel & Improvisation

Spielen und Sich-Ausprobieren – ein Kurs für Neuund Wiedereinsteiger. Beginnend mit Übungen zu Präsenz und Ausstrahlung sensibilisieren wir Sinne und Körpergefühl und erfahren leicht und spielerisch den Kontakt zu anderen Mitspieler/innen und den Dynamiken einer Gruppe. Wir lernen in Stimmund Atemübungen unsere Sprechinstrumente und deren Möglichkeiten besser kennen: die ganz eigene, individuelle Stimme und Ausstrahlung! Mit kleinen Szenen und Texten, aber auch in Improvisationen entdecken wir die Möglichkeiten der Darstellung auf der Bühne und unseren eigenen, reichen Schatz an Kreativität und Phantasie. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitbringen: Neugierde und Freude am Ausdruck durch Stimme und Körper. Bina Schröer ist ausgebildete Schauspielerin und steht mittlerweile seit über 30 Jahren auf der Bühne und vor der Kamera. Neben ihrer Schauspielausbildung hat sie Zusatzausbildungen in den Be­ reichen Stimme und Sprechen, Regie, Coaching und Kommunikationstraining absolviert.

22120 | Bina Schröer, Schauspielerin, Kommunikationstrainerin, Coach Sa 21.04.2018, 10:00 – 18:00 Uhr (1 h Mittag) Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 39,00

38

Ludwig Thoma  und die große Welt

Von und mit Michael Skasa

Ein vierschrötiger Bolzen war der Dr. Thoma, der Kirche und Staat prügelte und auf Juristen und Sittenprediger eindrosch, das Satireblatt „Simplicissimus“ groß und bissig machte und die witzigsten Spottverse, die treffsichersten Komödien und die großartigsten Romane schrieb über die Bayern, die Bauern, über die ländliche Welt und die städtischen Lügenbeutel und Pinkel. Ein Versager war er, ein Feigling und Lügner, zuckte bei der Fechtmensur zurück und wurde aus dem Korps geschmissen, betrog bei der Doktorarbeit und taugte nichts als Rechtsanwalt. In Lackschuhen ging er durch Berliner Salons, kaufte sich zum Heiraten eine fremdländische Kabaretttänzerin, für die er einen Tennisplatz hoch überm Tegernsee anlegen ließ und glaubte, jetzt könne er mit ihr am Kachelofen hocken. Sie ging ihm davon, der Krieg kam – er wurde wild und drosch auf die Welt ein: auf die Russen, die Juden, die Anarchie. Es war furchtbar. Unser größter bayrischer Dichter war ein armer Hund und am Ende ein entfesselter Spießer. Michael Skasa, geboren am 14.01.1942 in Köln als jüngster von vier Brüdern. Vater Schriftsteller, Mutter Buchhändlerin. Aus gebombt, 1943 nach Grafing bei München. 1961 Abitur. Studium von Theaterwissenschaft, Germanistik, Kunstgeschichte u. a. Seit 1970 Theaterkritiker, ab 1972 für Süddeutsche Zeitung (bis 1995), für die „Zeit“, „Theater heute“, „Bayerischer Rundfunk“. Beim BR auch seit 1972 Macher eines sonntäglichen Radio-Magazins („Sonntagsbeilage“) und Autor von 50 großen Dichter-Hörbildern. Mitarbeit beendet Silvester 2011. Herausgeber etlicher Anthologien. Schwabinger Kunstpreis, „Poetentaler“, Hoferichterpreis.

Vorverkauf Einzelkarten: vhs 08092/8195-0. Reservierung bei vorhandener Vortragskar­ te empfohlen. Freihaltung reservierter Plät­ ze bis 19:30 Uhr. Einlass: 19:30 Uhr 23000A | Michael Skasa Mi 14.03.2018, 20:00 – 21:30 Uhr Grafing, Stadtbücherei, Grenzstr. 5  Abendkasse € 9,00 / € 6,00

„Ich übergebe der Flamme…“ Lesung: Verbrannte Bücher

„Diese Unehre habe ich nicht verdient“ (Oskar Maria Graf) – Eine Lesung zum 85. Jahrestag der öffentlichen Bücherverbrennungen der Nationalsozialisten im Rahmen der „Aktion wider den undeutschen Geist“, mit Texten von Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Albert Einstein, Erich Maria Remarque und vielen anderen. „Die Flammen, die zuerst über den Bücherhaufen prasselten, verschlangen später im Feuersturm unsere Städte, menschliche Behausungen, die Menschen selbst.“ (Peter Suhrkamp) Gelesen von der Schauspielerin und Regisseurin Bina Schröer, musikalisch untermalt von Emanuel Dürr. 23010A | Bina Schröer, Schauspielerin Mi 09.05.2018, 19:00 – 20:15 Uhr Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei, Schloßplatz 1  Abendkasse € 7,00 / € 5,00

Wo is dahoam in Bayern?

Schreibwerkstatt für Alteingesessene und Neuankömmlinge

„Dahoam is Dahoam“ – das sagt sich leicht. Aber wie sehen unsere Erfahrungen mit Heimat und Fremde hier aus? Was ist und woraus besteht Bayern? Aus Klischees, idyllischen Vorstellungen und Vorurteilen? Wir leben hier und sind ein Teil dieser Kultur, die sich gleichzeitig anbiedert und entzieht, ob wir es wollen oder nicht. Da hilft nur eins, um diesen Gedanken nachzuspüren und neue zu finden: Schreiben. Geschichten zum Beispiel: Anekdotisch, witzig oder wütend, mit denen wir uns in Bayern neu entdecken. Auf vergnügliche und gleichzeitig ernste Weise. Bayerisch eben?! Dialektkenntnisse sind nicht erforderlich, lediglich Freude am und Neugier aufs Schreiben. Arwed Vogel arbeitet als Schriftsteller und Dozent für kreatives Schreiben und Poetik. Er ist Mitglied im Landesvorstand Bayern des „Verbandes deutscher Schriftsteller“.

23050 | Arwed Vogel, Schriftsteller Sa 30.06.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 33,00

Literaturkreis am Abend –  Markt Schwaben

Anlässlich des Jubiläums des Freistaates Bayern beginnen wir unseren Rückblick auf die letzten 100 Jahre der bayerischen/deutschen Geschichte mit einer bayerischen Autorin: Lena Christ „Erinnerungen einer Überflüssigen“. Im weiteren Verlauf werden wir uns Belletristik und auch Sachbuchtexte auswählen, die uns einen unterhaltsamen und informativen Überblick über das 20. Jahrhundert vermitteln, immer mit der Perspektive: Wie verhält sich hier Bayern, bayerische Geschichte / Interessen / Mentalitäten zum gesamten deutschsprachigen Raum. Das 20. Jahrhundert ist ein politisch höchst bewegter Zeitraum: gezeichnet durch die Weimarer Republik, die Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933, die beiden Weltkriege, die Nachkriegs- und Wirtschaftswunderjahre, die Zeit des kalten Krieges, die problematische Co-Existenz der beiden deutschen Staaten BRD und DDR, die 68er, APO und RAF-Terrorismus, … bis hin zum Fall der Mauer 1989 und der „Abwicklung“ der DDR. Dieses 20. Jahrhundert liegt noch immer als prägendes Erbe auf unserem deutschen Start ins neue Jahrtausend hinein. Noch immer bleibt zu klären: „Wir sind das Volk!“ – Wer ist dieses Volk? Und wo und für was steht der Freistaat Bayern in diesem Volk? Die Teilnehmer/innen wählen gemeinsam die Lektüre aus. Lektüre für den ers­ ten Kurstag: Lena Christ, „Erinnerungen ei­ ner Überflüssigen“. 23100 | Carola Blod-Reigl Mi 14.03. / 18.04. / 16.05. / 13.06. / 18.07.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei, Schloßplatz 1 € 40,00


Kultur

Lust auf Kunst Literatur am Abend – Grafing

Sie haben Freude am Lesen, diskutieren gern über Gott und die Welt und legen Wert auf andere Meinungen? Der Literaturkreis am Abend gibt Ihnen Gelegenheit dazu. Wir lesen Werke der aktuellen und der klassischen Literatur. Die gemeinsame Interpretation bietet immer wieder Überraschungen. Informationen über die Autoren, ihre Werke, Besonderheiten der Sprache und der Erzähltechnik etc. werden von der Kursleiterin ergänzt. Lektüre für den ersten Kurstag: Hartmut Lange, „Die Waldsteinsonate“ 23102 | Johanna Mischlewski Di 06.03. / 10.04. / 08.05. / 05.06. / 03.07.2018, 19:45 – 21:15 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 39,00

Literatur am Vormittag –  Grafing

Lyrikkreis Ebersberg – „Ik gehorta dat seggen“

Auf der Suche nach den Anfängen der Dichtung beleuchten wir diesmal die ersten deutschsprachigen Verse. Wir lesen Texte in ihrem leibhaftigen Wortlaut, von Klosterleuten auf die Ränder ihrer lateinischen Skripte gekritzelt. Mit Zaubersprüchen fangen wir an. Etwas Literaturgeschichte soll sein, spannend sind die gesamteuropäischen Bezüge der neu entstehenden Dichtung – zur durchgeformten lateinischen Kultur etwa oder zur isländischen Edda. Über welche Sprachbrücken erreichte der Endreim die Welt des germanischen Stabreims? Und was hat ein Bischof im 4. Jahrhundert auf der Krim gemeinsam mit Abt Williram im 11. Jahrhundert in unserem Ebersberg? 23110 | Renate Gutdeutsch Mo 26.02. / 12.03. / 16.04. / 14.05. / 04.06. / 18.06.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, Ignaz-Perner-Str. 58 (Gutdeutsch) € 45,00

Der Blaue Reiter kehrt zurück

Museumsbesuch mit kulinarischem Ausklang. Die Städtische Galerie im Lenbachhaus – der ehem. Künstlervilla Franz von Lenbachs – gründet ihren Ruf auf eine der weltweit größten Sammlungen von Werken des „Blauen Reiters“. Nach Entwürfen der Architekten Forster und Partner hat das Museum einen An- und Aufbau erhalten, ein interessantes Beispiel für die Kombination von Tradition und Moderne. Der „Blaue Reiter“ und Zeitgenossen, wird ein Schwerpunkt der Führung sein, mit berühmten Kunstwerken von Kandinsky, Marc und vielen Künstlerkollegen. Außerdem warten noch einige „Entdeckungen“. Im Anschluss an die Führung ist ein Ausklang im neuen Museumscafé „Ella“ (Kosename von Gabriele Münter) geplant, wo Sie sich mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnen lassen können. Danach können Sie das neue Lenbachhaus noch weiter erkunden, oder den idyllischen Skulpturengarten genießen. Essen und Getränke sind nicht im Führungspreis inbegriffen. 24120 | Ursula Simon-Schuster Di 13.03.2018, 13:30 – 15:30 Uhr München, Luisenstr. 33, Museumskasse  € 10,00 (zzgl. Eintritt)

Bayreuther Rokoko –  große Kunst in einer kleinen Residenzstadt

In nur zwei Jahrzehnten hat Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, die legendäre Schwester Friedrichs des Großen, zusammen mit ihrem Gatten Markgraf Friedrich Bayreuth zu einer europäischen Residenz umgestaltet. Wir folgen der Biografie dieser außergewöhnlichen Frau, lernen zahlreiche Bau- und Kunstwerke und den besonderen Reiz der Bayreuther Innenraumgestaltungen kennen. Bitte beachten Sie auch die Kunstfahrt nach Bayreuth (Kursnummer 24470). 24150 | Dr. Beatrice Trost, Kunsthistorikerin Do 07.06.2018, 16:00 – 18:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 10,00

Ebersberger Büchertauschregal

Barock-Ausstellung im  Bayerischen Nationalmuseum

Führung zum Thema „A LA TURCA“ zur Zeit Max Emanuels

Europaweit wurde die Hofhaltung König Ludwigs XIV. von Frankreich zum Vorbild und Maßstab jedes absolutistischen Fürsten, im Besonderen für Max Emanuel, der nach der verlorenen Schlacht von Höchstädt im französischen Exil saß. Aus dem Besitz der Wittelsbacher präsentiert das Bayerische Nationalmuseum weltweit einzigartige Objekte aus allen Bereichen kunsthandwerklicher und künstlerischer Produktion. Prunkmöbel, Goldschmiedearbeiten, Waffen, Musikinstrumente, Uhren, Gläser, Miniaturen, Elfenbeinarbeiten und Bronzeplastiken spiegeln ein umfassendes Bild höfischer Prachtentfaltung und Repräsentation wider. Dort findet sich auch der Entwurf zum monumentalen Gemälde in Schloss Schleißheim, das die Kapitulationsverhandlungen zwischen Max Emanuel und den türkischen Unterhändlern darstellt. Auch andere Kleindenkmäler zeigen seinen ruhmreichen Sieg über die barbarischen Muselmanen und sollten die Zeit seines schmachvollen Exils vergessen machen. Zum Abschluss kehren wir im Restaurant des Bayerischen Nationalmuseum ein und lassen die Eindrücke bei kulinarischen Gesprächen ausklingen. Die Eintrittskarten bitte selbst vor der Führung lösen. Treffpunkt: Kasse. 24155 | Dr. Karin Dohrmann, Kunsthistorikerin, Ägyptologin Fr 22.06.2018, 15:00 – 16:30 Uhr München, Bayer. Nationalmuseum, Prinzregentenstr. 3 € 9,00 (zzgl. Eintritt)

Erasmus Grasser im  Bayerischen Nationalmuseum

Sonderausstellung im Bayerischen National­ museum

Erasmus Grasser, der erfolgreichste Bildschnitzer Münchens in der Spätgotik, starb 1518. Zur 500-­ jährigen Wiederkehr zeigt das Bayerische Nationalmuseum in einer Ausstellung Werke des Bildschnitzers, der vor allem als Schöpfer der Moriskentänzer des Alten Rathauses in München bekannt ist. 24160 | Dr. Beatrice Trost, Kunsthistorikerin So 22.07.2018, 13:00 – 14:30 Uhr München, Bayer. Nationalmuseum, Prinzregentenstr. 3 € 9,00 (zzgl. Eintritt, So: 1,00 €)

Dr.-Wintrich-Str. 3, 2. OG, Foyer täglich 8-21 Uhr

vhs Ebersberg, Dr.-Wintrich-Str. 3, 85560 Ebersberg, Tel.: 08092 - 8195-0, info@vhs-grafing.de, www.vhs-grafing.de

Anzeige

Neu: Internetshop: www.buecherstube-slawik.de

39

Kultur

Wir lesen und diskutieren zeitgenössische, nach Absprache auch klassische Literatur. Das Vorlesen von Gedichten und Balladen ergänzt das literarische Spektrum. Wichtig sind nur die eigene Lese­ erfahrung und der ungezwungene Meinungsaustausch über die gemeinsam ausgewählte Lektüre jenseits aller Bestsellerlisten. Den Kurs begleiten Informationen über Autor, Werk und kulturelles Umfeld, nur Freude am Lesen ist Voraussetzung für die Teilnahme. Lektüre für den ersten Kurstag: Oskar Maria Graf, „Das Leben meiner Mut­ ter“ 23105 | Monika Kern Fr 09.03. / 23.03. / 13.04. / 27.04. / 18.05. / 08.06. / 22.06.2018, 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 49,00

Lenbachhaus:  Wieder- und Neuentdeckungen


Kultur

Landkreis Ebersberg spezial Fackelwanderung in der  Walpurgisnacht – Grafing

Kultur

Hexen wurden in Grafing nicht verbrannt! Aber auch aus heutiger Sicht lassen sich so manche unheimliche Begebenheiten nicht immer leicht zu erklären. So gibt es eine Vielzahl von Sagen, Legenden und unerklärlichen Geschichten rund um Grafing. Und auch Mord und Totschlag kamen hier leider vor. Wir gewähren Einblicke in die Kriminalgeschichte Grafings. Und auch der Grafinger Raum war seit Anfang seiner Besiedlung wiederholt von Katastrophen und Unglücksfällen unterschiedlichster Gestalt betroffen. Die Fackeln werden gestellt und sind im Preis inbegriffen. 24210 | Thomas Warg, Historiker Fr 27.04.2018, 20:00 – 22:00 Uhr Grafing, Rathaus (Rückseite), Säule € 11,50

Landgut – Markt – Stadt

Führung durch das Grafinger Zentrum

Wir erzählen von der legendären Gründung durch Heinrich den Zänker und der wechselvollen Geschichte jener Zeit. Von den ältesten Zeiten des Schlossbergs, der Keltenschanze, den Grafen Orendil sowie Öxing als Keimzelle der Siedlung. Wir erzählen die wechselvollen Schicksale der Grafinger Brauereien. Wie war das im 30-jährigen Krieg, als die Schweden den Markt plünderten und brandschatzten? Und wie überstand Grafing das zweite große Schicksalsjahr 1766, als eine Feuersbrunst alles vernichtete. Überhaupt: Wie lebte man in diesen Zeiten? Welche Gewerbe waren in den Häusern rund um den Marktplatz? Wer waren ihre Besitzer? Und was haben sie erlebt? Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Für Rückfragen: Thomas Warg: 0151 27575603. 24225 | Thomas Warg, Historiker Sa 05.05.2018, 11:00 – 13:00 Uhr Grafing, Rathaus (Rückseite), Säule € 9,00

Ebersberger Zeitreisen

Fackelwanderung in der  Walpurgisnacht – Ebersberg

Gruselige Geschichten rund um Ebersberg? Die gibt es zur Genüge. Die weiße Frau vom Ebersberger Forst ist weithin bekannt. Der Geisterchor und andere unheimliche Begebenheiten. Aber auch geklärte und ungeklärte Morde und Verbrechen, merkwürdige Geschichten, Sagen und Legenden stehen im Mittelpunkt der Führung. Nach Einbruch der Dunkelheit ist durch Fackeln für das notwendige Ambiente entlang der Weiherkette und dem Ebersberger Forst gesorgt. Die Fackeln werden gestellt und sind im Preis inbegriffen. 24220 | Thomas Warg, Historiker Mo 30.04.2018, 20:00 – 22:00 Uhr Ebersberg, Klostersee, Parkplatz am Strandbad € 11,50

Wie lebte man 1655 rund um den Ebersberger Marktplatz? Um 878 gründete Graf Sieghard den Ort. Was stimmt an der Gründungslegende – und was nicht? Wie verteidigte sein Enkel Eberhard die Burg gegen die angreifenden Ungarn? Nach dem Aussterben der Grafenfamilie prägten nacheinander Benediktiner, Jesuiten und Malteser die Geschicke Ebersbergs. Sie brachten die Sebastiani-Wallfahrt zur Blüte. Wie ging es hier zu im dreißigjährigen Krieg? Und was erlebte Ebersberg im 1. Weltkrieg und im 2. Weltkrieg? Die gute alte Zeit war oft gar nicht so gut – aber sehr interessant! Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Für Rückfragen: Hr. Warg: 0151/27575603. 24230 | Thomas Warg, Historiker Sa 09.06.2018, 11:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, Eingang € 9,00 Bürgerbüro

Ebersberger Zeitreisen –  auf Italienisch

Auch geeignet für Gäste, die nur „ein bisschen“ Italienisch verstehen oder die Sprache passiv können. Stefania Scarabello, Muttersprachlerin, löst folgende und andere Rätsel in ihrer Sprache: Um 878 gründete Graf Sieghard den Ort. Was stimmt an der Gründungslegende – und was nicht? Wie lebte man 1655 rund um den Ebersberger Marktplatz? Warum hat ein Italiener mit der Stadtgeschichte zu tun? Welches Kind der Stadt schaffte es in Rom ganz nach oben? Der Rundgang endet in einem Ebersberger Lokal mit einem originalen italienischen Aperitif, begleitet von köstlichem Finger Food und womöglich vielen Chiacchiere auf Italienisch. Das Büfett und ein Getränk sind im Preis enthalten. 24240 | Stefania Scarabello Sa 16.06.2018, 16:00 – 18:00 Uhr Ebersberg, Rathaus, Marienplatz € 18,00

Die Grafinger Kirchen

Kleinodien der Gotik, des Barock und Rokoko

Das Kirchlein „St. Leonhard auf dem Felde“ ist das älteste in seiner Bausubstanz erhaltene Bauwerk von Grafing. Die ältesten der wieder freigelegten Fresken sind auf das Jahr 1408 datiert. 1802 rettete der Kaufmann Peter Vazanini die Leonhardi­ kirche vor dem Abriss. Auch die Pfarrkirche St. Ägidius blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Und die jüngste der Grafinger Kirchen, die Dreifaltigkeitskirche birgt nicht nur Geschichte, sondern auch Geschichten in sich. 24245 | Anna Schmid Fr 22.06.2018, 16:00 – 18:00 Uhr Grafing, Rathaus (Rückseite), Säule € 9,00

Zaubertour durch Ebersberg

Regina Reis war 1655 die Wirtin der Unteren Hoftaverne am Ebersberger Marktplatz, das wir heute als Rathaus kennen. Im historischen Kostüm führt sie nicht nur durch ihre Zeit, erklärt was in den Häusern rund um den Marktplatz geschah, erzählt amüsante Geschichten über ihre Nachbarn und wie man damals lebte und: Sie zaubert auch! Denn Regina Reis alias Roswitha Hülser gehört dem Magischen Zirkel Deutschland an. 24250 | Roswitha Hülser Fr 29.06.2018, 17:00 – 19:00 Uhr Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, Eingang € 9,00 Bürgerbüro

Ebersberg – leicht erzählt

Stadtführung in einfacher Sprache (Deutsch) und Englisch

Ebersberg ist über 1000 Jahre alt. Es gibt eine alte Kirche, ein Kloster, ein Rathaus, einen Marktplatz. Die Orte erzählen die Geschichte der Stadt. Es haben Grafen und Mönche hier gelebt. Aber auch ganz einfache Leute. Es gab Kämpfe und Kriege, aber auch Wohlstand und Kultur. Die Stadtführung durch Ebersberg findet bilingual statt: in einfacher Sprache für Deutschlernende. Alles wird auch nochmal auf Englisch erzählt. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Für Rückfragen: Hr. Warg: 0151/27575603. Gefördert vom Förderverein vhs e. V. 24260 | Thomas Warg, Historiker, Thomas Widmann Sa 07.07.2018, 11:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, Eingang Bürgerbürofrei

Die Stadtführungen in Ebersberg und Grafing finden In Kooperation mit den beiden Städten statt. Weitere Informationen zum ­gesamten Angebot der Stadtführungen Ebersberg und Grafing finden Sie jeweils unter: www.ebersberg.de/deutsch/freizeit-tourismus/rund-um-ebersberg/stadtfuehrungen.html und: www.grafing.de/index.php?id=7329,100079

40


Kultur

München spezial Münchner Kriminalfälle

Rudolph Mooshamer und Walter Sedlmayr – Adele Spitzeder und Joseph Apfelböck: Opfer und Täter. Erfahren Sie mehr über „berühmte“ Münchner Verbrechen. Von Bankgründungen zu Banküberfällen: Die letzten 200 Jahre sind voll von spektakulären Verbrechen. Folgen Sie ihren Spuren. 24310 | Joachim Schüller Sa 10.03.2018, 14:00 – 15:30 Uhr München, Platzl, vor dem Orlando-Haus€ 10,00

Suppen, Bier und Münchner  Schmankerl Eine Genusstour durch die Altstadt Münchens

Wir erzählen Geschichten rund ums Essen, Trinken und Genießen im alten München. Warum kam der Schweinsbraten früher zum Bäcker? Welches Gebäck aßen die Münchener zu welcher Jahreszeit? Wie jubelte Graf Rumford den Münchnern die Kartoffel unter? Warum gab es viele Rezepte mit Bier? Unterwegs werden Sie verwöhnt mit altmünchner und typisch bayrischen Schmankerln zum Probieren. 24335 | Petra Rhinow, M. A. Claudia Zäch Sa 24.03.2018, 16:00 – 17:30 Uhr München, Alter Peter, Am Turmaufgang  € 36,00 (inkl. Gerichte)

Ein Crash-Kurs in der Residenz

Bringen Sie immer die Bayerischen Könige durcheinander? Haben Sie Lust auf einen unterhaltsamen Crash-Kurs in bayerischer Geschichte? Nach unserer kleinen 90 Minuten-Tour durch die Ahnengalerie der Residenz kennen Sie die wichtigsten Bayerischen Herrscher und mindestens eine lustige Lebensgeschichte zu jedem von ihnen. Sie können problemlos die Bayerischen Könige aufsagen und die Bayerische Geschichte grob mit der Europäischen verknüpfen – haben Sie Lust auf die Herausforderung? Am Schluss bekommen Sie ein kleines Skript mit einem groben Überblick über das Gelernte … Nach unserer Tour können Sie noch die gelöste Eintrittskarte genießen und ganz in Ruhe die wunderschönen übrigen Räume der Residenz auf eigene Faust erkunden. 24340 | Petra Rhinow, M. A. Do 29.03.2018, 14:00 – 15:30 Uhr München, Residenzmuseum, Foyer  € 11,00 (zzgl. Eintritt)

Münchner Kaffeehaus- geschichte(n)

Seit fast 300 Jahren wird in München Kaffee ausgeschenkt. Anfangs in einfachen Kaffeestuben, später in prachtvoll ausgestatteten Cafés – heute gibt es Espressobars nach italienischer oder amerikanischer Art. Bei diesem Spaziergang beschäftigen Sie sich mit der Geschichte traditionsreicher noch bestehender, aber auch mit schon lange verschwundenen Kaffeehäusern. In einem kleinen „Hausmuseum“ lernen Sie die Kaffeehauskultur der 20er Jahre kennen. 24345 | Anneliese Döhring Fr 13.04.2018, 14:00 – 16:00 Uhr München, Odeonsplatz, Hofgartentor € 10,00

„Aber wehe, wehe, wehe!  Wenn ich auf das Ende sehe!“

Wilhelm Buschs Münchner Jahre – eine Führung in 7 Streichen

„Max und Moritz“ erblickten vor 150 Jahren das Licht der Welt – in München! Wer sich hinter den beiden Lausbuben verbirgt, wo in München die Erfolgsgeschichte dieses Klassikers begann, welche bekannten Münchner Künstler zum engsten Freundeskreis Buschs zählten, entdecken wir bei diesem Spaziergang. Dass München für ihn, den Niedersachsen, eine zentrale Lebensstation war, geht aus Versen hervor, die er anlässlich seines 75. Geburtstags notierte: „Wohlan, so mach dich auf die Füße und trag die allerschönsten Grüße nach München, der berühmten Stadt, die mir so gut gefallen hat.“ 24350 | Anette Spieldiener Sa 14.04.2018, 14:00 – 16:00 Uhr München, Sophienstr. 7, Brunnen im alten Botanischen Garten € 10,00

Der Bayern Tracht:  Dirndl und Lederhos‘n

Nach allgemeiner Überlieferung trägt die Bayerin Dirndl und der Bayer Lederhos‘n. Woher kommt die Tracht und seit wann trägt der Bayer sie? Ein Säckler (Lederhosenschneider) weiht uns in die Geheimnisse einer „gscheiten“ Lederhos‘n ein. Dirndl-Schürzenschleife rechts, links, hinten, mittig? Auch hierauf gehen wir ein. Ebenso auf den Bayern Schmäh-Gesang. 24352 | Martin Schega Fr 20.04.2018, 18:00 – 20:00 Uhr München, Isartor, Innenhof € 12,00

Design-Tour: Vom Jakobsplatz  zum Gärtnerplatzviertel

In diesen Stadtvierteln begegnet Ihnen pralles urbanes Leben. Kleine Cafés, Boutiquen und junge Design-Läden, Schmuckateliers, Kunstgalerien, Keramik-Mal-Läden und Quilt-Werkstätten, z. T. mit direkten Einblicken in die Werkstätten. Erfahren Sie, welche neuen Geschäftsideen hier Fuß gefasst haben und wo Sie außergewöhnliche Dinge finden. Sie erhalten auf unserer Tour auch interessante Informationen zur Geschichte der Viertel und seinen historischen Bauten. Lassen Sie sich vom Flair der Szene rund um das Gärtnerplatztheater inspirieren – „Shoppen“ erlaubt! 24355 | Ursula Simon-Schuster Mo 23.04.2018, 16:00 – 18:00 Uhr München, Jakobsplatz vor dem Haupteingang € 10,00 zum Café

Boarische Gschichten  aus München

Mia san mia – aber wer sind wir eigentlich? Wir spazieren in den Fußstapfen berühmter Münchnerinnen und Münchner zu Wirtshäusern, Höfen und Hintertürchen, schaun den Originalen auf den Mund und ergründen den Alt-Münchner Humor. Achtung reine Mundartführung! 24360 | Petra Rhinow, M. A. Fr 27.04.2018, 14:15 – 15:45 Uhr München, Alter Hof am Hofbrunnen € 11,00

41

Kultur

Das Münchner Rathaus Das Glockenspiel im Rathaus kennt man, viele waren vielleicht schon auf dem Turm, um von dort den Blick auf die Stadt zu genießen. Wer aber weiß, wen die Bildwerke auf der Fassade darstellen? Wer ist schon durch die Rathausflure gegangen, um die bemalten Glasfenster zu betrachten oder einen Blick in die berühmte Bibliothek zu werfen? Dies alles werden Sie bei einem Gang im und um das Münchner Rathaus sehen (Sitzungssäle und Bibliothek unter Vorbehalt) und dabei „Geschichte und Geschichten“ des Baus hören. 24330 | Anneliese Döhring Mi 21.03.2018, 14:00 – 16:00 Uhr München, Marienplatz, Fischbrunnen € 10,00

Fit in Bayerischer Geschichte


Kultur

Tagesfahrten Faust bewegt und vernetzt München

Kultur

München – eine „Faust“-Stadt?

Goethes „Faust“ in allen Gassen! Vom königlichen Schlafzimmer bis zum Möbelwagen, vom Landtag bis zum Marionettentheater, im Hofbräuhaus, im Wintergarten oder in der Ausstellungshalle: „Faust“ war und ist in München allgegenwärtig. Er wird zitiert, inszeniert, komponiert, persifliert, karikiert, modifiziert und seziert, in Malerei, Skulptur, Literatur und Musik. „Faust“ verbindet Volkssänger, Philosophen, Nobelpreisträger/innen, Maler, Kronprinzen, Turmschreiber. Faustaufführungen in München sind mit Tragödien wie der Cholera-Epidemie und Provokationen wie der „Satansmesse“ verknüpft. Anette Spieldiener und Michael Weiser, der „Faust“ innerhalb von 3 Jahren auswendig gelernt hat, machen ein faszinierendes Faust-Netz sichtbar und hörbar. 24365 | Anette Spieldiener Sa 05.05.2018, 14:00 – 16:00 Uhr München, Viktualienmarkt, Karl-Valentin-Brunnen € 13,00

Eine Tramfahrt, die ist lustig … Eine Stadtrundfahrt einmal anders: Mit wechselnden Trambahnlinien erkunden Sie München und lernen dabei die Stadt aus einer anderen Perspektive kennen. Vom Ostbahnhof geht es über den Max-WeberPlatz zum Stachus, von dort zum Kurfürstenplatz und wieder zurück zum Sendlinger Tor, dann Richtung Bogenhausen. „Ganz nebenbei“ erfahren Sie Wissenswertes über die Stadt und ihre Geschichte, lernen bis dato unbekannte Ecken kennen. Die Dozentin ist erreichbar unter 0172 4428082. MVV-Ticket erforderlich (Tagesticket Innenraum). 24370 | Anneliese Döhring So 06.05.2018, 11:00 – 13:00 Uhr München, Orleansplatz, Straßenbahnhaltestelle € 10,00 der Linie 19 (stadteinwärts) Bummeln, Ausgehen und Geschichte erleben in der Au

Einst ein unspektakulärer Vorort der kleinen Leute, heute ein beliebtes Wohnviertel mit schönen Cafés, netten Geschäften, traditionsreichen Wirtshäusern und natürlich der Auer Dult. Wir streifen durch die schönsten Straßenzüge, lernen die Geschichte dieses Viertels und seiner Bewohner kennen und genießen den Altmünchner Flair. 24375 | Petra Rhinow, M. A. Do 24.05.2018, 17:00 – 18:30 Uhr München, Lilienstr. 2, Kino Museumlichtspiele  € 12,00

Unsere Bayrischen Könige

Verehrt, geliebt, verkannt

Gschichtn in Bayrischer Mundart mit Geschichtenerzählerin und Stadtführer! Mit Weitsicht und Schaffenskraft haben sie aus dem kleinen München eine Stadt voll Schönheit und Kultur gemacht. Lasst‘s Eich erzählen vom Max I., die Geschichten von unserem König Ludwig I., der Theresienwiesn, dem Riesenweib, der betörenden Lola, dem Märchenkönig und seinem langen Ritt, dem Otto auf der Münzn, natürlich von unserem Prinzregenten, nicht zu vergessen Max II. und Ludwig III: Lernt‘s eure Bayrischen Könige mit hintersinnigen Gschichtn und der historischen Geschichte kennen. 24380 | Heinrich Ortner So 17.06.2018, 14:00 – 16:00 Uhr München, Max-Joseph-Platz, Denkmal des Königs € 15,00

Forscher, Entdecker & Erfinder  Sei es die prall gefüllte Schatulle Wittelsbacher ­Mäzene, das gelehrte Umfeld der Akademien und Universitäten oder persönlicher Ehrgeiz und Forscherdrang – Gründe und Anlässe für geniale Erfindungen gab es in München viele. Ein abwechslungsreicher Rundgang durch die Altstadt folgt der Geschichte kluger Köpfe und ihren großartigen Entdeckungen. Von den meisten Erfindungen und Ideen profitieren wir noch heute! 24390 | Ina Müller So 01.07.2018, 14:30 – 16:00 Uhr München, Feldherrenhalle, Odeonsplatz € 10,00

Mythos Bayern – Wald, Gebirg und Königstraum

Dieses Jahr findet die Bayerische Landesausstellung im Kloster Ettal statt, ein idealer Platz inmitten der Ammergauer Alpen, um vom Mythos Bayern zu erzählen. Einst waren die Alpen furchterregend und lebensfeindlich, wurden dann im 19. Jahrhundert aber ein beliebtes Motiv der Landschaftsmaler. Diese Bilder lockten später die „Sommerfrischler“ an. Vorreiter des Tourismus waren die Wittelsbacher, allen voran König Maximilian II., der gerne Bergwanderungen unternahm. Seinem Sohn König Ludwig II. dienten die Berge dann als Rückzugsort und Kulisse für seine Schlösser. Die Passionsspiele und die Bierpaläste der Brüder Seidl (wie z. B. der Löwenbräukeller und die Augustiner Gaststätten) trugen ein Bild von Bayern in die Welt, das heute vom Tourismus bedient wird. Im Preis enthalten: Busfahrt, Führungen und Eintrittsgelder sowie Reiseleitung. Abfahrt: • Grafing, Bushalt Bahnhofstr. (beim Kindl) 07:25 Uhr • Ebersberg, Marienplatz 07:35 Uhr • Zorneding, Bushaltestelle B 304: 07:50 Uhr • Vaterstetten, Rathaus: 08:00 Uhr • Poing, VHS, Friedensstr. 5: 08:15 Uhr. Rückkehr ca. 19:00 Uhr Anmeldeschluss: 17.05.2018 (Kostenfreie Stornierung nur bis zum 17.05.2018 möglich). Handynummer Anne Döhring: 0172 4428082 24450 | Anneliese Döhring Sa 09.06.2018, 09:05 – 19:00 Uhr Ettal, € 56,00

Königliches München

Aktuell zu „100 Jahre Ende der Monarchie“ Führung durch den neu eröffneten Königs­ bau der Residenz.

München hat seine königlichen Räume zurück und ist um eine echte Attraktion reicher! Nach über zehn Jahren Renovierungszeit öffnet die Residenz den Königsbau mit den prunkvollen Wohnräumen König Ludwigs I. und Thereses. Wir schreiten durch prächtige Treppenhäuser, bestaunen phantastische Porzellane und die aufwändig restaurierten Nibelungensäle und freuen uns über viele originelle Geschichten aus dem bayrischen Königshaus. 24395 | Petra Rhinow, M. A. Do 19.07.2018, 10:45 – 12:15 Uhr München, Residenzmuseum, Foyer,  € 11,00 (zzgl. Eintritt)

Mit dem Fahrrad unterwegs –  Unbekannter Münchner Osten

Vorbei an idyllischen Arbeitersiedlungen, den alten Münchner Ziegeleien, reizvollen Kirchen, Parks und Denkmälern lernen wir bei dieser Radltour den Münchner Osten, seine Geschichte und die reizvollsten Radstrecken gründlich kennen. Natürlich gibt es auch wieder eine Biergartenpause mit einer gemütlichen Brotzeit. Handynummer bei Rückfragen bezüglich der Durchführung bei zweifelhaftem Wetter: 0176 21305545. 24399 | Petra Rhinow, M. A. Do 02.08.2018, 13:00 – 17:30 Uhr München, Prinzregentenstr. 1, Haus der Kunst  € 25,00

42

Fahrt zur Bayerischen  Landesausstellung nach Ettal

Der Sempt entlang nach Erding Von der Ursprungssiedlung Altenerding mit seiner herrlichen Pfarrkirche führt ein schöner Spaziergang der Sempt entlang durch den großen Stadtpark in die historische Altstadt von Erding. Die einstige Herzogstadt mit ihren schönen Plätzen und den kleinen Straßen lädt zum Schauen und Bummeln ein. Die gotische Pfarrkirche und der „Schöne Turm“ werden natürlich besichtigt, ebenso unterwegs die wunderbare Wallfahrtskirche Heilig Blut. Die S2 kommt um 10:00 Uhr in Altenerding an. Wir treffen uns dort am Bahnsteig. Beginn und Ende der Veranstaltung in Erding. Handynummer Anne Döhring: 0172 4428082. 24460 | Anneliese Döhring Sa 30.06.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Erding, € 25,00


Kultur

Die Welt der Markgräfin ­Wilhel­mine – UNESCO-Welterbe Markgräfliches Opernhaus und Neues Schloss in Bayreuth

Glitzerstadt Neugablonz und Altstadt Kaufbeuren

Lassen Sie sich verzaubern von wunderschönen Fassaden und einladenden Gassen: Ob Kultur, Religion oder Wallfahrt – die Altstadt Kaufbeurens ist in ihrer Attraktivität etwas Besonderes. Wir starten mit einer Führung in der Erlebnisausstellung mit Einführung in die Schmuckgestaltung in Neugablonz. Dort erfahren Sie alles über die Neugablonzer Schmuckherstellung. Mittagessen ist in einem gutbürgerlichen Restaurant in Kaufbeuren. Dort werden wir von unserem Stadtführer abgeholt, der uns die Altstadt der ehemaligen freien Reichsstadt zeigt, die geprägt ist durch ihr mittelalterliches Stadtbild. Danach haben Sie noch Zeit zum einem persönlichen Bummel. Leistungen (im Preis enthalten): Busfahrt (Aircondition, WC), Rundfahrt und Betriebsbesichtigung Neugablonz, Stadtführung Kaufbeuren sowie Reiseleitung. Abfahrt: • Grafing: 06:45 Uhr, Bushalt Bahnhofstr. beim Kindl • Ebersberg: 06:55 Uhr, S-Bahnhof Vorplatz • Markt Schwaben: 07:20 Uhr, Bahnhof vor der Post • Heimstetten: 07:40 Uhr, S-Bahn, Bushaltestelle Nord, Poinger Str. • Vaterstetten: 08:00 Uhr, Rathaus • Ankunft Kaufbeuren ca. 10:00 Uhr; Rückkehr ca. 20 Uhr (Grafing) Anmeldeschluss: Donnerstag, 27.09.2018 (Kostenfreie Stornierung nur bis zum 27.09.2018 möglich). Es fährt das Busunternehmen Adolf Urscher KG. Handy bei Unklarheiten: 0172 ­ 4698159 (Joachim Giesen) 24490 | Joachim Giesen Sa 13.10.2018, 06:45 – 20:00 Uhr Kaufbeuren / Neugablonz, € 55,00

Aquarelltechnik Aquarellieren

Wir greifen verschiedene Themen auf und erarbeiten sie gemeinschaftlich. Jederzeit können aber auch individuelle Wünsche verwirklicht werden. Durch gezielte Übungen werden Auge und Hand geschult und die Wahrnehmung weiterentwickelt. Grundkenntnisse sollten vorhanden sein. Bitte mitbringen: Malmaterial, Papier, Pinsel. 26005 | Christine Scharfen Mo 19.02.2018, 5 x, 09:00 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 75,00

Aquarellieren

26007 | Christine Scharfen Mo 09.04.2018, 6 x, 09:00 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 90,00

Aquarellmalen und Zeichnen

Um sich beim Malen zu entspannen und auszudrücken, gibt es weder »Begabte« noch »Unbegabte« oder eine Altersgrenze. Wichtig ist, die Umgebung bewusst sehen zu lernen. Wir beschäftigen uns mit Techniken des Aquarells: Nass-in-Nass und Lasur. Sie lernen in kleinen Schritten und im freien Umgang mit Farben und Formen, ein Bild zu gestalten. Persönlicher Stil und verschiedene Möglichkeiten des Bildaufbaus werden durch eine Besprechung der Arbeiten gefördert. Bitte mitbringen: Vorhandene Malsachen, Zeichenpapier DIN A3, Bleistift B4. 26013 | Marielle Ehrlich Mi 28.02.2018, 8 x, 09:00 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 86,00

Freie Malerei

Aquarell und Mischtechniken

Ob Anfänger oder Profi, das ist egal, wenn es darum geht, die Stimmung eines Ortes oder die Poesie eines Gegenstandes festzuhalten. Unser Bedürfnis nach ureigenen, nicht üblichen Bildern ist ungebrochen. Wir arbeiten mit Aquarellfarben und einigen zusätzlichen Techniken. Sie lernen in kleinen Schritten und im freien Umgang mit Farben und Formen ein Bild zu gestalten. In Besprechungen finden wir einen Weg, der die Kursteilnehmer motiviert und weiterführt, einen eigenen Stil zu entwickeln. Bitte Mal- & Zeichenmaterial, sofern vorhanden, mitbringen. 26014 | Marielle Ehrlich Do 01.03.2018, 8 x, 09:00 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 86,00

Von Graphit und Kohle zur Farbe Zeichenkurs in voneinander unabhängigen Modulen. Jedes Modul ist einzeln buchbar. Bitte mitbringen: Bleistifte, Farbstifte, Krei­ den, Papiere. Die Leiterin bringt auch Materi­ al mit, das nach Verbrauch abgerechnet wird.

Zeichnen lernen in Modulen – I

Mit Schraffuren das Hell/Dunkel und Räum­ lichkeit darstellen Für Anfänger und etwas Fortgeschrittene

Durch den differenzierten Umgang mit verschiedenen Stiften können unterschiedliche Wirkungen bei Schattierungen und Schraffuren erreicht werden. Wir erarbeiten dieses persönliche Stilmittel und lernen, das Wechselspiel von Licht und Schatten zum Entstehen von Formen und Perspektiven einzusetzen. 26240 | Silvia Soukup, Grafik-Designerin Di 27.02.2018, 2 x, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 24,00

Zeichnen lernen in Modulen – II Perspektiven Für Anfänger und etwas Fortgeschrittene

Mit der Perspektive im Bild erschaffen wir eine räumliche Illusion. Räumlichkeit fasziniert, sie zieht die betrachtende Person ins Bild hinein. Wir beschäftigen uns mit dem Kontrast von groß zu klein, Überschneidungen, Falten, dem Fluchtpunkt, Unschärfe, dem Hell-Dunkel-Kontrast und Schatten. 26242 | Silvia Soukup, Grafik-Designerin Di 13.03.2018, 2 x, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 24,00

Zeichnen lernen in Modulen – III Figuren und Gesichter zeichnen Für Anfänger und etwas Fortgeschrittene

Wir zeichnen einfache Gegenstände, Tiere und Menschen und verwenden dazu zunächst ein Schema, mit dem Menschen oder auch Tiere ohne Vorlage aufs Blatt konstruiert werden können. Aspekte der Wahrnehmung und des Ausdrucks, das Zeichnen von Gesichtern, Proportionen, Raumwirkung, Perspektive, Hell, Dunkel sind weitere Themen. Daraus entwickeln wir weitere Möglichkeiten, Figuren in Ruhe oder in Bewegung zu zeichnen. 26244 | Silvia Soukup, Grafik-Designerin Di 10.04.2018, 2 x, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 24,00

Zeichnen lernen in Modulen – IV

Vom Gesicht zum Portrait – Fortgeschrittene

Den grundsätzlichen Aufbau von Gesichtern üben wir anhand eines Proportions-Schemas, mit Hilfe von Fotos entwickeln wir unsere Fähigkeiten weiter, experimentieren mit Zeichentechniken wie Schraffuren oder Materialien wie wasserlöslichen Stiften, Farben und Papieren. Aspekte der künstlerischen Wahrnehmung und des Ausdrucks, das Zeichnen von Proportionen, Perspektiven, helle und dunkle Anteile der Zeichnung und die Gestaltung der Gesamtkomposition sind weitere Themen. Wir üben das sichere Erfassen des Gegenstands und den durchdachten Einsatz der zeichnerischen Mittel. 26246 | Silvia Soukup, Grafik-Designerin Di 24.04.2018, 2 x, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 24,00

43

Kultur

Beide Bauwerke stehen im Mittelpunkt einer Tagesfahrt, die der Residenzstadt Bayreuth unter der Markgräfin Wilhelmine, der Schwester Friedrichs des Großen, gewidmet ist. In kurzer Bauzeit wurde das Opernhaus ab 1744 errichtet. Den Innenraum gestaltete Giuseppe Galli Bibiena, der wohl berühmteste Theaterarchitekt seiner Zeit. Das Opernhaus als Ganzes gehört zu den wenigen in Europa erhaltenen Theaterbauten des 18. Jahrhunderts, es wurde 2012 in den Rang des UNESCO-Welterbes erhoben und ist nach der mehrjährigen Restaurierung ab 2018 wieder zugänglich. Ab 1753 entstand die neue Stadtresidenz mit charakteristischen Raumschöpfungen im Bayreuther Rokoko. Die genaue Tagesplanung kann erst kurzfristig erfolgen. Treffpunkt: 06:45 Uhr München Hbf., am Kopf des Gleises / Abfahrt: 07:04 Uhr (RE 4010) / Ankunft: 10:00 Uhr. Rückfahrt: Bayreuth 18:01 Uhr (RE 3474) / Ankunft München: 21:01 Uhr. Beginn und Ende der Veranstaltung München Hbf. Gebühr inkl. Führung und Eintritte, zzgl. Bahnfahrt. Bayerntickets hält die Dozentin bereit. Die Fahrtkosten werden je nach Teilnehmerzahl umgelegt. Ein Bayernticket kostet 25,00 € + 6,00 €  für jeden weiteren Mitfahrer. Handy-Nr.: 0157 32 29 24 52 Anmeldeschluss: 09.07.2018 Bitte beachten Sie auch die Vorbereitungsveranstaltung. (Die Fahrt kann aber auch ohne deren Besuch gebucht werden). 24470 | Dr. Beatrice Trost, Kunsthistorikerin Sa 14.07.2018, 06:45 – 21:00 Uhr Bayreuth, € 42,00

Malen und Zeichnen


Kultur

Zeichnen mit Filzstift, Layout-­ Markern und Acryl-Markern

Kultur

Skizzieren im Grafinger Museum

Hier können Sie einen Museumsbesuch der besonderen Art erleben: Im Museum der Stadt Grafing darf nicht nur geschaut, sondern die ausgestellten Objekte dürfen als Stillleben gezeichnet werden. Neben heimatkundlichen Gegenständen wie z. B. alten Kachelöfen oder Kinderwägen gibt es sogar eine alte Schuhflickerei oder ganze Wohnlandschaften im Museum. Dabei ist es egal, ob diese zeichnerisch erfasst, grob skizziert oder detailliert gezeichnet werden – jeder darf das tun, was ihm beliebt. Die erfahrene Kursleiterin gibt Ihnen Tipps zur Komposition und Strichführung mit Bleistift, Grafit, Rötel oder Ölkreiden. Bitte mitbringen: Zeichenblock DIN A3 oder DIN A2. 26250 | Monika Reisser Fr 13.04.2018, 15:00 – 17:30 Uhr Grafing, Museum der Stadt Grafing, Bahnhofstr.10 € 15,00

Zeichnen in der Gärtnerei Urgibl

Wir zeichnen mit Stiften und Kreiden, aquarellieren vor der vielfältigen Auswahl von Schnittblumen, Topfpflanzen, Sträuchern und dem reichhaltigen Angebot an Dekoration – Stillleben für die Wohnung und anderes. Jeder kann die Gegenstände malen und zeichnen, die ihn am meisten interessieren und wird bei der Komposition und technischen Umsetzung von der Kursleiterin unterstützt. Bitte mitbringen: Skizzenbuch und/oder Zeichenpapier (Din A4 oder Din A3), Bleistifte, Kreiden, Faserstifte, Kugelschreiber oder Tuschefeder oder anderes Zeichenmaterial – je nach eigenem Wunsch; unbedingt Klappstühlchen oder andere Sitzgelegenheit. 26258 | Monika Reisser Fr 20.04.2018, 15:00 – 18:00 Uhr Eglharting, Gärtnerei Urgibl, Riederinger Str. 2  € 16,00

Pferde zeichnen

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Wir zeichnen mit Hilfe eines Körperbauschemas Pferde in allen Lebenslagen. Dabei werden wir verschiedene Zeichentechniken ausprobieren. Auch Fotos können Vorlage sein um die Tierproportionen zu erfassen. Vielseitiges Zeichenmaterial bringt die Kursleiterin mit. Es macht Spaß, Erfahrungen im Umgang mit unterschiedlichen Papieren, Stiften, Tuschen, Kreiden, Farbstiften oder Blei zu machen. Sie benötigen nur gutes Zeichenpapier. 26260 | Silvia Soukup, Grafik-Designerin Do 26.04.2018, 2 x, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 24,00

44

In diesem Kurs lernen Sie einerseits, wie Filzstifte, Layout-Marker und Acrylmarker einzusetzen sind für schnelle Skizzen, um Ideen und Gedanken festzuhalten, und andererseits eine Alternative sein können zu den klassischen Mal- und Zeichenmedien wie Aquarell und Bleistift. Neben einführenden Übungen zur Verwendung der Medien Filzstift und den unterschiedlichen Markern auf verschiedenen Papieren werden auch Grundlagen zum perspektivischen Zeichnen vermittelt. Ebenso wird auf die Anwendung von Farben, Farbkontrasten und Strukturen in den Zeichnungen eingegangen, um die räumliche Tiefenwirkung der jeweiligen Motive zu verstärken. Das gezielte Zeichnen von Licht und Schatten runden die Tiefenwirkung im Bild ab. Gezeichnet werden Stillleben und auch fotografische Landschafts- oder Architekturmotive. Bitte mitbringen: Blei- und Buntstifte, ein bis zwei möglichst dünne, schwarze und wasserfeste Filzstifte (z. B. Faber- Castell PITT artist pen), farbige Filzstifte und Layout-Marker, Acrylmarker schwarz (1 – 3 mm), Layoutblock (f. Marker), Acrylblock (f. Acrylmarker) und transparente Skizzenrolle sowie sonstige vorhandene Papiere, Lineal, Geodreieck, weiße Acrylfarbe, dünner Pinsel, Tesakrepp und evtl. eigenes Bildmaterial als Vorlagen. Weiteres Material wird beim ersten Termin besprochen und kann gegebenenfalls auch im Kurs erworben werden. Für Anfänger und Fortgeschrittene. 26262 | Rhea Silvia Will, Dipl.-Ing. Innenarchitektin (FH), Szenenbildnerin Mo 26.02.2018, 3 x, 19:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 45,00

Gegenständliches Zeichnen und Malen – von klein zu groß Für Anfänger und Fortgeschrittene

Wir zeichnen Objekte in klassischer Komposition und transferieren Ausschnitte in eine moderne Bildsprache. Auf diese Weise verbinden wir die Vergangenheit mit der Gegenwart. Bitte mitbringen: Zeichenblock Din A3, verschiedene Stifte und vorhandenes Zeichenmaterial. 26265 | Monika Reisser Mo 09.04.2018, 3 x, 19:15 – 21:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 40,00

„Fahrt ins Blaue“

Skizzen und Aquarell im Landkreis ­Ebersberg

Wir nutzen den Sommer und die Möglichkeit, einen Tag lang im Freien zu zeichnen und zu malen. Wir verbringen einen Tag in der Umgebung von Ebersberg und beschäftigen uns mit dem, was sich um uns herum befindet – ob Bäume, Pflanzen, ­Gebäude oder die ausdrucksstarke Landschaft – bei unserer „Fahrt ins Blaue“ können verschiedene Motive erkundet, skizziert und schließlich in Farbe übergeführt werden. Die Kursleiterin, eine erfahrene Künstlerin, bietet dabei Unterstützung. Sollte das Wetter nicht mitspielen, werden wir nach Fotos, die jeder mitbringt, malen. Bitte mitbringen: Zeichenpapier und Bleistifte, Aquarellblock und Farben / Pinsel, kleine Klappstühle und eine Flasche mit Wasser plus Becher. 26268 | Monika Reisser Sa 07.07.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 45,00

Acryl- und Mischtechnik Malen am Feierabend – Zeit für mich

Für Männer und Frauen mit Freude an Form und Farbe

Bilder brauchen Zeit sich zu entwickeln. Manche fünf lange Minuten oder einen Tag, andere einige Monate oder ein kurzes Jahr. Wichtig dabei ist, seiner Spontanität, seinem „inneren Bild“ genügend Raum zu lassen. Dadurch entstehen Arbeiten, die nicht nur Abbilder sind, sondern individuelle kleine Kunstwerke. Der Weg ist das Ziel. Loslassen und eintauchen – es werden keine Vorkenntnisse erwartet. Spielerisch und mit Improvisationslust arbeiten wir mit Farben auf verschiedenen Malgründen. Dabei bekommt auch der Zufall seine Chance. Bitte mitbringen falls vorhanden: Wachsmalkreiden, weiche Buntstifte, Aquarellfarben oder Acrylfarben in den Grundfarben rot, gelb, blau, weiß und schwarz, verschiedene Pinsel, großer Malblock oder Papiere in starker Qualität, Haushaltspapierrolle, große Abdeckfolie für den Arbeitstisch (z. B. blaue Mülltüten oder Wachstischdecke). Acrylpapier kann im Kurs erworben werden. Weitere Materialien werden im Kurs besprochen. 26302 | Jrène Scheutzow Di 27.02.2018, 4 x, 19:30 – 21:30 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5€ 48,00

Acryl Farbe malen – gewusst wie Kleingruppe

Der Horizont, von ganz eng bis ganz weit, real und im übertragenen Sinne, begleitet uns durch den Kurs. Die schier unendliche Vielseitigkeit und schnelle Trockenzeit der Acrylfarbe, ihre einfache Anwendung verbunden mit spielerischen Möglichkeiten lassen Sie diese Maltechnik immer wieder spannend entdecken. Im freien Umgang mit verschiedenen Motiven können Sie auch Techniken aus früheren Kursen vertiefen oder mit neuen Ideen kombinieren. Die persönliche künstlerische Förderung jedes Einzelnen steht im Mittelpunkt. Die gegenseitige Anregung im Kurs schafft eine produktive Atmosphäre. Einzel- und Gruppengespräche helfen, das jeweilige Vorhaben auf den Punkt zu bringen und Sackgassen zu öffnen. Bitte mitbringen: Acrylfarben rot, gelb, blau, weiß und schwarz, verschiedene Pinsel, weiche Bleistifte und Zeichenpapier DIN A3, Rolle Küchenhaushaltstücher. Acrylpapier kann im Kurs erworben werden. Weitere Materialien werden im Kurs besprochen. 26305 | Jrène Scheutzow Fr 02.03.2018, 4 x, 09:00 – 12:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5€ 72,00


Kultur

Stillleben und Illusionsmalerei modern

Umsetzung eigener Fotos in Malerei

Sie möchten ein besonders gelungenes Foto auf Papier oder Leinwand malen? Expressiv, naturalistisch oder abstrakt? In diesem Kurs dürfen Sie sich ausprobieren. Inhalte: * Übertragungstechniken * Vergrößern * Ausschnitt finden * Kompositionsregeln * Umgang mit den Farben * Farbenmischen. Das Malmaterial wird von der Kursleiterin gestellt (Gebühr je nach Verbrauch ab 10,00 € ). Falls auf Leinwand gemalt werden soll, bitte mitbringen. 26308 | Silvia Soukup, Grafik-Designerin Do 08.03.2018, 3 x, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 36,00

Werkstattkurs – Mischtechniken und Oberflächenstrukturen Für Anfänger und Fortgeschrittene

Wir arbeiten sehr experimentierfreudig auf Karton, Malplatten, Leinwand, klein- und großformatig mit Acrylfarben, Klebstoffen, Pigmenten und Sand, Gips, mit Spachteln und Rolltechnik bis hin zur Materialcollage. Es können einfache Gegenstände exakt gemalt oder abstrakt gestaltet werden. Ein kleiner theoretischer Kurzvortrag und viel Bildmaterial von Ausstellungen sollen zu neuen Entscheidungen und Arbeitsschritten in Ihrem kreativen Prozess führen, in dem Sie sich ganz selbst finden sollen. Falls vorhanden, bitte mitbringen: 2 Borstenpinsel unterschiedlicher Stärke, Wasserbecher, Lappen, Karton, Spanplatten, Leinwand klein- und großformatig. Bei Fragen zur Materialbeschaffung wenden Sie sich bitte an die Kursleiterin, Tel.: 08091 6883. 26320 | Monika Reisser Sa 14.04.2018, 09:30 – 17:45 Uhr Zorneding, Hauptschule, Schulstr. 11 € 44,00

Freies meditatives Malen

Weitere Infos siehe unter 11785 im Bereich Gesellschaft.

11785 | Monika Kuiter So 22.04.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 40,00

Graphische Künste Experimentelle Malerei

Malen mit verschiedenen Mitteln

Vom „einfach Sichtbaren“ ausgehend, schulen wir in entsprechenden Übungen immer wieder unsere Wahrnehmung. Dadurch können wir zu neuen Formen finden, neu sehen, und in unseren Bildern eine eigene, persönliche Sprache entwickeln. Wir arbeiten in verschiedenen Techniken wie Zeichnung, Aquarell, Acryl oder Eitempera. Alle, die neue Anregungen suchen, Lust am Experimentieren haben, können hier vielleicht eine „Spur“ finden. 26310 | Christine Broß Mi 14.03.2018, 7 x, 19:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 81,00

Sherri Kiesel Schmuckbuchstaben Für Anfänger und Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Anfänger aber auch an bereits erfahrene Schreiber, die sich für diese schönen Schmuckbuchstaben interessieren. Mit diesen Initialen kann man eindrucksvolle Geburtstagskarten, Tischkarten oder Einladungskarten gestalten, gut zu kombinieren mit einer schwungvollen Handschrift oder auch geraden Schriftarten. Wir werden mit verschiedenen Werkzeugen die Grundformen der einzelnen Buchstaben erlernen um sie dann anschließend kreativ auszuschmücken. Bitte mitbringen: Bleistift, Lineal, Geodreieck, verschiedene Sorten Papier, Fineliner (am besten 0,1 oder 0,3), einfacher dünner Pinsel (z. B. Größe 2 – 3), Schere, Buntstifte, farbige Tinten oder Malkasten, Wasserglas, Mallappen oder Kleenexrolle. Falls vorhanden: Folienstift Stärke F wasserlöslich in schwarz. 26540 | Karin Reichert Sa 10.03.2018, 10:00 – 17:30 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5€ 42,00

Der Kurs richtet sich an alle, die sich für die Kunst des schönen Schreibens interessieren und Lust auf Experimente haben. Die Antiqua ist die Mutter der kalligraphischen Schriften. Wir widmen uns deren Proportionen, die wir dann bewusst wieder verändern. Mit einer selbst hergestellten Bambusfeder können wir das Erlernte kreativ umsetzen. Bitte mitbringen: Bleistift, Lineal, Cutter, Geodreieck, verschiedene Sorten Papier, Calligraphy Gouache von Schmincke, farbige Tinten wenn vorhanden, Farbnapf, Wasserglas, Mallappen oder Kleenexrolle. Falls vorhanden: Spitzfeder und Feder­halter (beides kann auch im Kurs käuflich erworben werden). 26545 | Karin Reichert Sa 05.05.2018, 10:00 – 18:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5€ 45,00

Europäische Kalligraphie mit Tusche und Feder

Gestaltung von Texten oder Karten Für Anfänger und etwas Fortgeschrittene

Einen schönen Text schreiben, ihm auch ein besonderes Aussehen verleihen, dem eigenen Schriftbild Charakteristik verleihen, den Raum auf dem Papier grafisch und von der Komposition her gestalten. Mit Übungen zur Dynamisierung und Aktivierung der Schreibhand finden wir zu Rhythmus und Bewegungsfluss, die unseren Schreibausdruck entscheidend beeinflussen. Wir üben uns in der Gestaltung von Texten und Schriften, üben zwei Alphabete für Feder und Tusche. Bitte mitbringen, sofern vorhanden: Feder, Tusche, Pinsel, Papier. Die Kursleiterin bringt auch Material mit, das im Kurs gesondert abgerechnet wird (max. 2,00 – 5,00 €). 26550 | Silvia Soukup, Grafik-Designerin So 06.05.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 42,00

Experimentelle Drucktechniken

Es gibt viele Möglichkeiten, das Thema Drucken beim Malen aufzunehmen und in die eigene Arbeit zu integrieren. Die Druckverfahren erfordern immer ein genaueres Bekenntnis zur Linie und zur Form als die Malerei, die freier und im Entstehungsprozess schneller ist. Ob auf Papier oder auf Leinwand, in diesem Kurs loten wir aus, wie viel Druck unsere Arbeit verträgt und welche neuen Ideen und Anregungen das Drucken für uns bereit hält. Ein Kurs für all die, die bereits malen und offen für neue Experimente sind. Bei den vielfältigen Umsetzungsmöglichkeiten zum eigenständigen Bild erhalten Sie individuelle Unterstützung. Bitte mitbringen: Eigene Skizzen, verschiedene Papiere (auch farbige), Leinwände (gerne bereits begonnen), Schürze, Cuttermesser, Linolschnittwerkzeug, kleine und größere Gummirollen, Palettmesser, Linoldruckfarben falls vorhanden. Von der Kursleitung wird mitgebracht: Diverse Druck-Platten, Druckfarbe, Papiere für Hochdruckverfahren, Werkzeug, was je nach Verbrauch verrechnet wird. 26560 | Ulrike Pfeiffer Mo 18.06.2018, 5 x, 19:00 – 21:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 52,50 Siehe auch „Pinsel, Pixel, Phantasien“ sowie „3D Einsteigerkurs, digital UND analog, Raum UND Objekt“, S. 107

45

Kultur

Die Illusionsmalerei möchte „das Auge täuschen“, so dass der Betrachter glaubt er hat einen dreidimensionalen Gegenstand oder eine Landschaft vor sich, statt einer zweidimensionalen Fläche. In der Innenraumgestaltung eignet sich die Illusionsmalerei als reine Dekorationsmalerei, kann aber auch gezielt eingesetzt werden, um Räume optisch zu erweitern: z. B. Simulieren von Wanddurchbrüchen oder Fenstern. In diesem Kurs kombinieren wir ein Stillleben mit Techniken der Illusionsmalerei und malen einen Wanddurchbruch oder Fenster mit einer einfachen Landschaft und einem ansprechenden Motiv im Vordergrund. Es werden moderne Farbstellungen wie z. B. „bunte Grautöne“ und elegante gebrochene Farbtöne eingesetzt mit Kontrasten in frischen klaren Farben. Gemalt wird in Acryl auf Malplatte. Bitte mitbringen: Acrylfarben (idealerweise mind. 250 ml Flaschen, in jedem Fall weiß), Ihr bevorzugtes Mal- und Zeichenmaterial mit entsprechendem Malblock für Entwürfe, verschiedene größere Pinsel und Malzubehör (Gläser mit Deckel, Lappen, Teller oder Pappteller als Malpaletten), Malerkrepp, Bleistift, Lineal und Geodreieck. Malplatten werden vorbereitet gestellt und im Kurs abgerechnet, zzgl. ggf. Farben (zwischen 6,00 und 10,00 €). Für Anfänger und Fortgeschrittene. 26306 | Rhea Silvia Will, Dipl.-Ing. Innenarchitektin (FH), Szenenbildnerin Fr 02.03.2018, 3 x, 09:00 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 54,00

Kalligraphie Workshop: AntiquaÜbungen mit verschiedenen Werkzeugen


Kultur

Kultur

Fotografie Fotografische Grundlagen

Webinar: Das Kleine ganz groß: Einführung in die Makrofotografie

Fotoclub „Blende 85567“

27022W | Stefan Sporrer Di 20.03.2018, 19:00 – 20:30 Uhr online Seminar

Die Mitglieder des Fotoclubs „Blende 85567“ treffen sich einmal monatlich, in der Regel am zweiten Donnerstag des Monats, zum Wissens- und Erfahrungsaustausch in der vhs in der Griesstr. 27. Gegenseitige Anregungen, voneinander lernen, Planung von Fotoausstellungen, die Teilnahme an Wettbewerben und immer wieder auch gemein­ same Aktionen und Fortbildungen sind weitere Inhalte der Treffen. Mitgliedsvoraussetzung sind Grundkenntnisse des Fotografierens und solide Kenntnisse der eigenen Kamera. Der Club arbeitet zusammen mit der vhs, die Mitgliedschaft beträgt 30,00 € im Jahr plus 10,00 € pro Semester. Ein erstes Treffen ist gebührenfrei. Weitere Infos gibt es bei Cornelia Schmieg, 08092 3707. 27008 | Dr. Cornelia Schmieg Do 08.03. / 22.03. / 12.04. / 26.04. / 17.05. / 14.06. / 28.06. / 12.07. / 26.07. / 09.08. / 23.08. / 13.09. / 27.09.2018, 20:00 – 22:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 10,00

Fotografie Einsteigerseminar

Es ist immer wieder das Gleiche: Wir fotografieren mit einer Spiegelreflexkamera, einer sog. BridgeKamera oder einer besseren „Klick-Klack“, haben dazu eine ganz dicke Gebrauchsanweisung, die wir kaum je in der Hand hatten, fotografieren aber gerne und mit Engagement. Leider stellen wir fest: gute Fotos sind eigentlich Glückssache. Wir haben viele Knöpfchen, mit denen wir nichts anfangen können, deswegen fotografieren wir mit Vollautomatik nach dem Motto: bei Grün geht nicht so viel schief. An einem Wochenende soll die Kamera ein wenig vertrauter werden. Dazu kommen technische und gestalterische Anregungen, verbunden mit kleineren Übungen. Beispiele, die uns die Fototechnik und den Umgang mit Licht besser verstehen lassen, und Gestaltungsbeispiele runden das Programm ab. Viele Aha-Erlebnisse werden Sie die technischen Angebote der Kamera auch nutzen lassen und zu einer gewandteren Fotografie anregen. Am letzten Kurstag wenden wir unser neuerworbenes Wissen im Botanischen Garten mit Innenund Außenaufnahmen an. Bitte unbedingt Gebrauchsanweisung mitbringen! 27017 | Barbara Deller-Leppert Fr 20.04.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Sa 21.04.2018, 10:00 – 16:30 Uhr So 22.04.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Sa 28.04.2018, 10:00 – 15:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 104,00

Fotografieren mit Blitz

Fotografie praktisch – Fortgeschrittene

Mit oder ohne Blitz zu fotografieren kann ein Foto ganz entscheidend verändern. In diesem Kurs geht es nicht nur um das Fotografieren in dunklen Räumen, in denen das Blitzen unerlässlich ist, sondern auch um das Erarbeiten möglicher Effekte oder das Vermeiden unliebsamer Ergebnisse, die das Blitzen leider auch oft hervorbringt. 27020 | Thomas Hümmler Sa 17.03.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 39,00

46

Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen

frei

Webinar: Schwarzweiß-Fotografie

Frühlingswald

27025W | Stefan Sporrer Mo 23.04.2018, 19:00 – 20:00 Uhr online Seminar

Der Frühling weckt die Farben wieder auf. Frisches Grün in allen Variationen, dazwischen das Gelb des blühenden Ahorns oder der ersten Blumen, Büsche mit weißen Schlehenblüten, die strahlenden kleinen Sonnen des Löwenzahns und die dunklen Rinden der Nadelbäume. Vielleicht Sonnenstrahlen im Gegenlicht, die die Pracht verzaubern mit schwirrenden Insekten. Ein Fotofest für Romantiker. Wir machen eine kleine Wanderung im Wald und am Waldrand und entdecken die übersehenen Kleinigkeiten in der erwachenden Natur. Ein Makroobjektiv ist sicher hilfreich. Wer keines hat, stürzt sich auf die etwas größeren Motive. Besondere Herausforderungen sind immer die Insekten. Aber auch eine Landschaft ohne Postkartencharakter ist gerade im Frühjahr nicht ganz leicht umzusetzen. Findet bei jedem Wetter statt. 27035 | Barbara Deller-Leppert Sa 14.04.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Do 19.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Bildbesprechung Forstinning, Waldfriedhof € 46,50

Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen

frei

Fotografische Sondertechniken „Lichter der Stadt“ – Nachtfotografie Fotografische Exkursion

Die Nachtfotografie bietet die faszinierende Möglichkeit, Motive in ein ganz spezielles Licht zu tauchen. Für gute Nachtfotos braucht es gar nicht viel. Dieser Kurs ist sowohl als Schnupperkurs für Fotoeinsteiger als auch für fortgeschrittenere Fotografen gedacht, für die das Thema Nachfotografie Neuland ist. Aber auch „Motivjäger“, die die technischen Hintergründe beherrschen, aber gerne gemeinsam geeignete Locations erkunden, kommen hier auf ihre Kosten. Nach einer kurzen Einführung in die Besonderheiten der Nachtfotografie gehen wir gemeinsam auf die „Nachtpirsch“. Mit den passenden Kamera-Einstellungen üben wir das korrekte Fokussieren in der Dunkelheit oder die gezielte Unterbelichtung, erfahren etwas über spezielle Kamera-Einstellungen für Langzeitbelichtungen und versuchen uns in kreativer Lichtmalerei. Der Kursleiter unterstützt bei der Umsetzung Ihrer Bild­ideen und vermittelt geeignetes Hintergrundwissen zu obigen Themen. Der genaue Treffpunkt wird 1 Woche vor Exkursionsbeginn bekannt gegeben. Keine Ermäßigung möglich! 27028 | Jürgen Bochynek Sa 03.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr München, € 45,00

Posing mit Hand und Fuß

Ein hartnäckiges Problem beim Fotografieren von Menschen stellt sich immer wieder neu: wohin bloß mit den Händen und den Armen und den Füßen und dem Kopf und … Zwar gibt es so viele Lösungen wie es Fotografen und Models gibt, aber die Zahl der Fehler, die man machen kann, sind dann doch überschaubar. Wir wollen uns deshalb im ersten Teil dieses Kurses vor allem mit Fehlerquellen beim Posing und deren Vermeidung befassen und nicht etwa mit Posing-Vorschriften, die nur die Kreativität aller Beteiligten eingrenzen. Die zweite Halbzeit aber gehört ganz der Praxis und der Kreativität. Jeder Teilnehmer ist im fliegenden Wechsel Fotograf, Model und Assistent, wir lassen der Spontaneität Raum und präsentieren uns einander einzeln und auch in Gruppen. Gleich im Anschluss schauen wir die entstandenen Bilder an und beurteilen selbst, wie weit wir schon in der Kunst fortgeschritten sind, Fehler zu vermeiden und stimmige Posen zu gewinnen. 27030 | Thomas Kirchgraber So 11.03.2018, 12:00 – 18:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 40,00

Fotografische Exkursion

Bayerische Panoramen und  Landschaften in der Fotografie

Unsere Landschaften in Bayern sind ein echter Hingucker. Um sie fotografisch perfekt festzuhalten, sind bestimmte Einstellungen an der Kamera erforderlich. Man braucht eine möglichst große Schärfentiefe. Das geht nur mit kleiner Blende. Dementsprechend sollte man ein Stativ benutzen, um Verwackeln zu vermeiden. Zusätzlich kann man bei ­einer Spiegelreflexkamera den Spiegel vorab hochklappen. Mit einem Fernauslöser oder dem Timer vermeidet man Erschütterungen. Das sind die technischen Voraussetzungen. Was es bei der Umsetzung noch zu beachten gibt, erfahren Sie in diesem Kurs. Dabei geht es um Bildkomposition, Einbeziehung des Wetters, Linienführung, Bewegungen und goldene bzw. blaue Stunden. Wenn vorhanden, bitte Stativ mitbringen. Zum Fotografieren im Freien bitte entsprechende Kleidung mitnehmen. 27040 | Thomas Hümmler Sa 21.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 20,00


Kultur

Bergfotografie

Portraitfotografie mit Model

Der Workshop richtet sich an alle Bergbegeisterten, die bei ihren Wanderungen meist eine Kamera im Rucksack haben. Lernen Sie Ihre Kamera nicht nur zum „Dokumentieren“ zu nutzen, sondern im richtigen Moment zur Hand zu haben. Sie bekommen Infos zu den Grundlagen der Bildgestaltung (von der Landschafts- bis zur Reportagefotografie), zur Ausrüstung, Planung, usw. Am Ende des Fotokurses stellt Ihnen die Fotografin anhand von Bildbeispielen einige interessante Fotolocations in den bayrischen Alpen vor. Denn man muss nicht in die Ferne schweifen, um weitläufige Berglandschaften, spiegelnde Bergseen oder interessante Wasserfälle zu erleben – unsere heimischen Alpen bieten eine große Auswahl an passenden Motiven. Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Fotografie und entsprechende Ausrüstung (digitale Kamera mit verschiedenen Objektiven). Bitte mitbringen: Notizblock. Keine Kamera nötig! 27045 | Bettina Haas Fr 27.04.2018, 17:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 27,00

Bei diesem Workshop geht es darum, Menschen richtig in Szene zu setzen. Dabei soll bewusst keine Studioatmosphäre entstehen. Stattdessen werden wir „on location“ fotografieren. Wir werden verschiedene Lichtaufbauten üben (Schmetterlingslicht, Rembrandt, Looplicht etc.), mit mehreren Lichtquellen und sowohl mit natürlichem als auch mit Kunstlicht arbeiten. Außerdem gibt es Tipps für gute Posen. Am Nachmittag werden wir das Gelernte in die Praxis umsetzen. Dazu wird ein Model vor Ort sein. Für den Workshop sollten Sie Ihre Kamera und Linsen mitbringen sowie vorhandene Blitze. Die Kosten für das Model sind in der Kursgebühr bereits enthalten. Weitere Informationen zum Workshop finden Sie unter www.huemmler.de/portraitfoto-mit-model. 27065 | Thomas Hümmler So 10.06.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 80,00

Kleingruppe

Theoretischer Workshop

Fotografische Exkursion

Aufnahmepraxis und Bildgestaltung stehen bei diesem Workshop im Vordergrund. Das Spiel mit Schärfe und Unschärfe, gezieltes Über- und Unterbelichten und das Experimentieren mit unterschiedlichen Brennweiten im Moor wird hier praktiziert. Die Exkursion richtet sich auch an „Motiv­ jäger“, die Unterstützung bei bestimmten Aufnahmesituationen wünschen. Gemeinsam schulen wir auch das „fotografische Sehen“, das Entdecken von lohnenswerten Motiven und die Wahl des besten Standorts. Der genaue Treffpunkt wird 1 Woche vor Exkursionsbeginn bekannt gegeben. Keine Ermäßigung möglich! 27050 | Jürgen Bochynek Sa 05.05.2018, 15:00 – 18:00 Uhr Raubling/Rosenheim, € 45,00

Naturfotografie im  Nymphenburger Park

Frühlingserwachen im Stadtpark, d. h., die Bäume tragen saftiges Grün, auf den Wiesen blühen die verschiedensten Blumen und eine neue Generation tierischer Parkbewohner wächst heran. Gerade diese Jahreszeit bietet Naturfotografen ein breites Spektrum an Möglichkeiten – von der Makro- bis zur Tierfotografie. Erkunden Sie unter Anleitung einer ortskundigen Fotografin die weitläufigen Wege und die Tierwelt des Nymphenburger Parks. Der Fotokurs richtet sich an alle Interessierten, vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen, die Spaß am Fotografieren in der Natur haben und ihre fotografischen Sichtweisen weiter entwickeln möchten. Bitte mitbringen: Digitalkamera (mit Brennweiten von leichten Weitwinkel bis zum Teleobjektiv), Stativ, Pol- oder Grauverlaufsfilter bzw. Neutraldichtefilter (optional), festes Schuhwerk, kleine Isomatte oder Unterlage zum Hinknien, kleine Brotzeit und Getränk (Pause nach Absprache). 27055 | Bettina Haas So 06.05.2018, 07:30 – 13:30 Uhr München, Schloss Nymphenburg, Haupteingang € 40,00

Fotografische Exkursion

Erleben Sie die Vielfältigkeit Lissabons in diesem Foto-Workshop. Wir können uns nicht nur intensiv mit der Motivsuche und der fotografischen Umsetzung beschäftigen, Sie bekommen auch weitere Anregungen und direktes Feedback durch Bildbesprechungen und -vergleiche. Tägliche fotografische Aufgabenstellungen schulen außerdem Ihren fotografischen Blick. Zu Fuß geht es vom zentralen Treffpunkt durch die malerischen Altstadt-Viertel Bairro Alto, Baixa Chiado und Alfama. Dabei interessieren uns neben den bekannten Sehenswürdigkeiten auch die kleinen Einblicke und das bunte Treiben dieser faszinierenden Metropole. Besonders eindrucksvolle Motive fangen wir bei einer abendlichen Foto-Pirsch ein, wenn ein Lichtermeer die Stadt von seiner lebhaften Seite zeigt. Hierbei handelt es sich um einen Foto-Workshop vor Ort. Der Kursleiter gibt gerne Tipps für Anreise und Unterkunft. Diese sind jedoch nicht Bestandteil des Kurses, sondern von den Teilnehmern selbst zu organisieren. Keine Ermäßigung möglich! 27060 | Jürgen Bochynek Do/Fr/Sa 10.05. / 11.05. / 12.05.2018, Lissabon, € 199,00

Motivsuche auf der Fraueninsel Die Fraueninsel, eine der ältesten Künstlerkolonien Europas, bietet zu jeder Jahreszeit von der Landschafts-, Makro- bis hin zur Reportagefotografie interessante Motive. Die Fotowanderung richtet sich an alle „Motivjäger“, die Unterstützung bei bestimmten Fotosituationen oder bei der Umsetzung „Ihres“ Motivs brauchen. Erkunden Sie mit anderen Gleichgesinnten die verschiedenen Facetten der Chiemseeinsel und schulen Sie gleichzeitig Ihr Auge im „fotografischen Sehen“. Wir werden eine kleine Gruppe sein (maximal acht Teilnehmer). Benötigtes fotografisches Equipment: Digitalkamera und Objektive von Weitwinkel- bis zum leichten Tele, Stativ (falls vorhanden), Pol- und Grauverlaufsfilter (falls vorhanden) und bequemes Schuhwerk. Voraussetzung: Grundkenntnisse in der Fotografie. Die Fahrtkosten Prien-Frauenchiemsee (und zurück) sind nicht im Kurspreis enthalten. Eigene Anreise. 27063 | Bettina Haas So 03.06.2018, 07:45 – 11:45 Uhr Prien/Chiemsee, Kasse Chiemsee-Schifffahrt  € 28,00

Kultur

Frühling im Moor 

Lissabon intensiv

Bayerische Lebensfreude und  Tradition ins Bild setzen

Bayerisch fotografieren – das gibt es zwar nicht, aber bayerische Kultur, bayerisches Lebensgefühl und bayerische Tradition ins Bild setzen – das kann durchaus funktionieren. In diesem Kurs wollen wir uns an zwei Freitagen jeweils für drei Stunden treffen und drei Fotoshootings an Orten organisieren, wo sich das Typische unseres Landes förmlich mit Händen greifen – und natürlich auch fotografieren lässt. Wo das genau sein wird, wird den Teilnehmern kurzfristig mitgeteilt. Im Anschluss an die Shootings werden wir die Ergebnisse sichten – und wer weiß, vielleicht reicht es zu einer kleinen Fotoausstellung. 27070 | Thomas Kirchgraber Fr 15.06. / 29.06.2018, 16:00 – 19:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 40,00

Fotografieren am Wasser Fotografische Exkursion

An zwei verschiedenen Standorten mit reizvollen Motiven üben wir den Umgang mit den besonderen Herausforderungen, die das Element Wasser stellt. Es werden sich vielfältige Möglichkeiten ergeben, um die Darstellung von sich bewegenden Motiven (Einfrieren oder explizites Darstellen von Bewegung durch Wisch-Effekte), die Langzeit-Belichtung, den Umgang mit Spiegelungen und Reflexionen oder den Einsatz eines Polfilters zu üben. Daneben ist natürlich die Bildgestaltung und das Finden der besten Aufnahmeposition ein Thema. Der Kursleiter unterstützt bei der Umsetzung Ihrer Bildideen und vermittelt geeignetes Hintergrundwissen zu obigen Themen. Der genaue Treffpunkt wird 1 Woche vor Exkursionsbeginn bekannt gegeben. Keine Ermäßigung möglich! 27075 | Jürgen Bochynek Sa 16.06.2018, 15:00 – 18:00 Uhr Flintsbach a. Inn, Landkreis Rosenheim€ 45,00

47


Kultur

Kultur

Berg- und Blumenfotografie  im Rofangebirge – Fotowanderung

Das Rofangebirge am Achensee ist bekannt für seinen Blumenreichtum und die Wandermöglichkeiten. Auf der Fotowanderung von der Erfurter Hütte in Richtung Dalfazalm werden wir Gelegenheiten für Landschafts- und Makrofotografie nutzen. Auf dem Hinweg können wir den fantastischen Tiefblick auf den türkisblauen Achensee sowie das Karwendelgebirge genießen. Abschließend erkunden wir das nahegelegene Rofanplateau in der Nähe der Erfurter Hütte. Mittelschwere Wanderung, Gehzeiten von ca. 3 – 4 Stunden, maximal 8 Teilnehmern. Benötigtes Equipment: Spiegelreflexkamera oder Systemkamera, Objektive vom Weitwinkel- bis zum leichten Teleobjektiv (200 mm), ggf. Makroobjektiv, leichtes Stativ, Pol- und Grauverlaufsfilter (optional), Trekking- oder Bergschuhe, Trekkingstöcke (optional) und bequeme Kleidung (ggf. Wechselbekleidung und leichte Jacke/ Weste), kleine Isomatte/ Unterlage zum Hinknien, Getränk für mehrstündige Wanderung (Mittagspause an der Dalfazalm). Empfehlung: Nutzen Sie einen Rucksack (keine Kameratasche), um Ihre Kameraausrüstung mit Stativ sowie Ihre sonstige Ausrüstung bequem zu transportieren. Beherrschung Ihrer Kamerabedienung und fotografische Grundkenntnisse erwünscht. Eigene Anreise. 27078 | Bettina Haas So 24.06.2018, 08:30 – 15:30 Uhr Maurach am Achensee, Eingang der Talstation € 45,00 der Rofanseilbahn

München – rund um die  Ludwigstraße, Fotoexkursion

Nachmittagslicht im Hofgarten, die Theatiner-Kirche im Gegenlicht, Boulespieler bei den Arkaden, Menschen im Biergarten – das wären eigentlich schon genug Motive. Wir wollen aber auch den Berufsverkehr nutzen, um Langzeitbelichtungen zu proben mit Mitziehen oder Zoomen. Inzwischen kommt vielleicht schon die Dämmerung mit ihrem attraktiven blauen Licht inkl. Straßenbeleuchtung und Scheinwerferlicht. Jetzt sehen wir uns noch die Ludwigstraße an und schlendern vielleicht an der Universität vorbei bis zum Siegestor. Spätestens dann ist unsere Speicherkarte voll bis oben hin. Ein Eis auf der Leopoldstraße bildet den Abschluss. Bitte mitbringen: Weitwinkel bis Teleobjektiv und falls vorhanden ein Stativ. Am Donnerstag, 05. Juli findet von 19:00 bis 21:00 Uhr die Bildbesprechung in Ebersberg statt. 27080 | Barbara Deller-Leppert Sa 30.06.2018, 17:00 – 22:00 Uhr Do 05.07.2018, 19:00 – 21:00 Uhr München, Hofgarten, zentraler Pavillon € 46,50

Umsetzung eigener Fotos in Malerei

Sie möchten ein besonders gelungenes Foto auf Papier oder Leinwand malen? Expressiv, naturalistisch oder abstrakt? In diesem Kurs dürfen Sie sich ausprobieren. Inhalte: * Übertragungstechniken * Vergrößern * Ausschnitt finden * Kompositionsregeln * Umgang mit den Farben * Farbenmischen. Das Malmaterial wird von der Kursleiterin gestellt (Gebühr je nach Verbrauch ab 10,00 € ). Falls auf Leinwand gemalt werden soll, bitte mitbringen. 26308 | Silvia Soukup, Grafik-Designerin Do 08.03.2018, 3 x, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 36,00

48

Werkstatt Möbelbau mit modernen Elektrowerkzeugen

Basiskurs über die grundlegenden Arbeiten beim Möbelbau in einer Schreinerwerkstatt. Wir lernen den Umgang mit Handkreissäge und Führungsschiene, Pendelstichsäge, Schleifgeräten und Dübelschablone, weiter die Schreinertechniken beim Anreißen, Kennzeichnen und bei der Arbeitsorganisation. Als Werkstück fertigen wir einen Massivholz-Schemel mit Schublade. Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten, bitte Gehörschutz und Brotzeit mitbringen. Keine Ermäßigung möglich. 27132 | Robert Krämer Sa 10.03.2018, 09:10 – 17:20 Uhr Schreinerei Robert Krämer, Leimgruben 3, € 105,00 83527 Kirchdorf

Arbeiten mit der Oberfräse Grundkurs

Die Oberfräse ist wohl das vielseitigste Elektrowerkzeug für die Holzbearbeitung. In einer Schreinerwerkstatt erhalten Sie eine umfassende Einführung über deren richtige Anwendung und über sichere Arbeitstechniken. Es werden praktische Übungen durchgeführt, z. B. Nuten, Falzen, Profilieren, Schablonieren, ein Werkstück fertigen wir. Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten, bitte Gehörschutz und Brotzeit mitbringen. Keine Ermäßigung möglich. 27140 | Robert Krämer Sa 14.04.2018, 09:10 – 17:20 Uhr Schreinerei Robert Krämer, Leimgruben 3, € 98,00 83527 Kirchdorf

Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen

Die Bearbeitung von Holz mit klassischen Handwerkzeugen hat auch heute noch ihren besonderen Reiz. Im Kurs lernen Sie das richtige Arbeiten mit Säge, Stemmeisen, Hobelbank und Messwerkzeugen. Es werden je nach Arbeitstempo eine oder mehrere Holzverbindungen hergestellt. Ein weiteres Thema ist die Pflege und das Schärfen von Werkzeugen. Durchgeführt wird der Kurs in der Schreinerwerkstatt. Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten, bitte Brotzeit mitbringen. Keine Ermäßigung möglich. 27145 | Robert Krämer Sa 09.06.2018, 09:10 – 17:20 Uhr Schreinerei Robert Krämer, Leimgruben 3, € 98,00 83527 Kirchdorf

Tortenheber und feine Kämme Für Anfänger und Fortgeschrittene Kleingruppe

Für alle, die Spaß am Arbeiten mit schönem Holz und gutem Werkzeug haben! Mit Hilfe von diversen Sägen (Japan- Schweif- Dekupiersäge), Hobeln, Schnitz- und Stemmeisen fertigen wir schöne Gebrauchsgegenstände aus einheimischem Holz. Die Kursleiterin (Schreinerin und Holzkünstlerin) bringt Vorlagen für elegante Tortenheber, feine Kämme oder auch raffinierte Puzzles mit. Eigene Ideen bitte vorher mit der Kursleiterin abstimmen (Tel.: 08106 32210) oder unter www.holz-sinn.de. Materialkosten in Höhe von 5,00 bis 10,00 € werden im Kurs abgerechnet. Bitte Brotzeit mitbringen (Pausen individuell). 27150 | Melanie Kirchlechner, Schreinermeisterin, Holzkünstlerin Sa/So 03.03. / 04.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Vaterstetten, Werkstatt Kirchlechner, Baldhamer Str. 30 € 150,00

Shabby Chic

Wir mischen unsere Malfarben selber mit echten Pigmenten und Gesteinsmehlen (z. B. Marmormehl) und bemalen dann Gegenstände, Flohmarktsachen, Holzgegenstände, Gefäße wie Blumentöpfe, auch Kerzenleuchter u.a. im Stil von Shabby Chic. Die Farben und Malutensilien werden gestellt. Materialgeld von ca. 10,00 € wird im Kurs eingesammelt. Es können auch eigene, nicht zu große, Gegenstände (z. B. Körbe, Strohartikel, Dekoartikel) zur Bearbeitung mitgebracht werden. 27160 | Silvia Soukup, Grafik-Designerin Sa 17.03.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00


Kultur

Silberschmieden und Schmuckgestaltung Unter „Silberschmieden“ wird eigentlich das „Treiben“ von Gerätschaften verstan­ den, für Schmuck ist das Goldschmiede­ handwerk zuständig. Bei unseren Kursen handelt es sich weitestgehend um das Er­ lernen der Goldschmiedetechniken. Da an der vhs aber ausschließlich mit Silber gear­ beitet wird, haben wir uns für diesen Titel entschieden.

Silberschmieden – Basis Workshop Kleingruppe

Silberschmieden – Basis Workshop Kleingruppe

27255 | Elke Elisabeth Herrmann Fr 20.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 21.04.2018, 09:30 – 16:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20

€ 60,00

Silberschmieden am Mittwoch Kleingruppe Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Der Kurs vermittelt die grundlegenden Techniken des Goldschmiedens. Die zu bearbeitenden Werke können je nach Schwierigkeitsgrad frei gewählt werden. Silber- und Steinmaterial kann im Kurs erworben werden (ein Ring ohne Stein kommt auf etwa 20,00 €). Arbeitskleidung wird empfohlen. 27260 | Elke Elisabeth Herrmann Mi 07.03.2018, 3 x, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 51,00

Wochenend-Seminar Für Einsteiger und Fortgeschrittene Kleingruppe

Dieser Kurs befasst sich mit zwei verschiedenen Gussarten des Silberschmiedens: dem Sandguss und dem Ossa Sepia Guss. Beim Sandguss werden Formen, z. B. kleine Muscheln oder Schnecken, in speziellen Sand gedrückt, beim Ossa Sepia Guss werden Formen in die weiche Seite der Schale des Tintenfisches geritzt. Anschließend werden die Formen mit Silber ausgegossen. Die dabei entstehenden Oberflächenstrukturen sind ein Erlebnis, weil das Ergebnis von der Struktur der Schale abhängt und nicht vorhersehbar ist. Jedes Schmuckstück wird so zu einem Original, das noch weiter bearbeitet werden kann. Die Ossa Sepia Schale ist nur einmalig verwendbar, daher werden mehrere Schalen pro Person gebraucht. Arbeitskleidung wird empfohlen. Silbermaterial ist bei der Kursleiterin erhältlich und wird nach Verbrauch verrechnet. Ossa Sepia Schale 5,00 €/ Stück, für den Sandguss sind 2,60 € Materialkosten in der Gebühr enthalten. In diesem Kurs können auch eigene Silberreste eingeschmolzen werden. 27275 | Daniela Werth Fr 13.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 14.04.2018, 09:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 62,60

Was uns zusammenschmiedet

Als Paar schmieden Sie gemeinsam Ihre Eheringe als Symbol der Gemeinsamkeit und der Geschlossenheit für Ihre Ehe. Dauer acht Stunden, Gebühr 460,00 €/Paar. Termin bitte mit der Goldschmiedemeisterin Daniela Werth, Tel.: 08092/851521, absprechen. 27280 | Daniela Werth Grafing, Schmuckatelier Werth, Pienzenauer Straße 12 € 460,00

Ketten aus echten Perlen oder Edelsteinen

Ketten aus echten Süßwasserzuchtperlen, Edelsteinen und Zwischenteilen entstehen je nach Anlass, Kleidung und Geschmack vollkommen unterschiedlich, und immer einzigartig! Gerne reparieren oder ändern/modernisieren wir auch Ihre alten Lieblingsstücke oder arbeiten Teile davon in neue Stränge ein. Wir arbeiten auf Edelstahlseil und mit ganz unterschiedlichen Perlen- und Steinqualitäten. Das Material wird nach Verbrauch mit der Kursleiterin verrechnet. Bitte Brotzeit mitbringen. 27288 | Rosa Glonner So 18.03.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00

Mei Dirndlgwandketterl Passend zum Dirndlgwand fädeln wir uns ein feines Ketterl (bis 5mm) aus Edelsteinen, Silber bzw. Silber vergoldet und Süßwasserzuchtperlen. Einoder mehrreihig, einfarbig oder bunt, auch für Anhänger geeignet, Armketterl möglich. Keine Kropfketten. Selbstverständlich passen unsere Ketterl auch super zu Jeans und T-Shirt, sind alltagstauglich, sind ein Hingucker auf jedem Fest oder im Biergarten. Eine große Auswahl an Steinen ist vorhanden und kann günstig erworben werden. Bitte mitbringen: Dirndlgwand bzw. Stoff, Bluse wegen Ausschnitt und Kettenlänge, evtl. alte Ketten, Getränk. 27290 | Rosa Glonner So 15.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 18,00 Schmuck mal anders – Häkeln mit Schmuckdraht und -garn

Handarbeitstechniken wie Häkeln oder Weben sind auch bei der Schmuckgestaltung einsetzbar. So lassen sich mit feinem Kupfer-, Messing- oder Silberdraht bzw. Perlseide in verschiedenen Farben sehr individuelle, filigrane Schmuckstücke erarbeiten – ob mit oder ohne Perlen, ganz nach Wunsch. Und wer möchte kann selbstverständlich auch Dekoschmuck oder schmucke Windlichter mit der erlernten Technik kreieren. Bitte, falls vorhanden, Häkelnadeln in verschiedenen Stärken (2,5 bis 5) mitbringen. Einige Häkelnadeln, Drähte, Perlgarn in verschiedenen Farben und Stärken sowie diverse Glas- und Steinperlen, die sich zum Einarbeiten eignen, stellt die Dozentin zur Verfügung. Es darf aber auch eigenes Material mitgebracht werden. Anfallende Materialkosten werden im Kurs abgerechnet (je nach Material und Verbrauch zwischen 5,00 bis 20,00 €). 27295 | Elke Elisabeth Herrmann Sa/So 14.04. / 15.04.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 36,00

Dekoratives Gestalten Schönes aus alten Büchern

Was tun mit ausrangierten Büchern? Hier finden Sie Ideen, um den alten Buchseiten neues Leben einzuhauchen. Wir verwandeln alte Bücher verblüffend einfach in hübsche Dekorationsgegenstände. Die Kursleiterin gibt viele Inspirationen und gestaltet mit Ihnen Schritt für Schritt neue Werke. Bitte mitbringen: Alte Bücher, Schere, Kleber, Cuttermesser, Brett als Schneideunterlage. Materialgeld von ca. 3,00 bis 5,00 € ist im Kurs zu zahlen. 27300 | Elisabeth Stadler Mo 26.02. / 05.03.2018, 19:00 – 21:15 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 22,50

49

Kultur

Sie wollen das Handwerk des Goldschmiedens einmal ausprobieren oder verfügen schon über ein paar Grundkenntnisse, die Sie weiterentwickeln wollen? Wir erarbeiten uns einige grundlegende Techniken, üben an einfachen Blechen und kreieren, je nach Vorkenntnissen, ein eigenes Schmuckstück. Die Materialkosten für das Schmuckstück werden mit der Kursleiterin abgerechnet, die anderen Materialien sind in der Kursgebühr enthalten. Arbeitskleidung wird empfohlen. Wir machen keine Mittagspause, bitte Brotzeit mitbringen. 27250 | Elke Elisabeth Herrmann Fr 02.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 03.03.2018, 09:30 – 16:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 60,00

Silberschmieden Sand- und Ossa Sepia Guss


Kultur

Bunte Osterüberraschungen

Kopfkränzchen selbst gestalten

Kleinigkeiten für Ostern selbst gemacht

Ostern steht bald vor der Tür und egal ob Osterschmuck oder kleine Dekorationen für Haus und Tür – vieles lässt sich ganz wunderbar selbst herstellen. Ob mit Naturmaterialen wie Buchs & Co oder mit Filz und Schnur – in diesem Kurs werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt und dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Material kann im Kurs erworben werden. 27302 | Tatjana Frainzl, Tanja Sedlmair, Floristin Do 01.03.2018, 18:00 – 20:00 Uhr Grafing, die blüte, Jahnstr. 5 € 14,00

27305 | Tatjana Frainzl, Tanja Sedlmair, Floristin Di 06.03.2018, 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, die blüte, Jahnstr. 5 € 14,00

Egal ob Geburtstagsfeier, Weihnachten, ein gemütlicher Brunch oder ein schönes Abendessen – Anlässe für schöne Tischdeko gibt es viele. Aber es muss nicht immer die herkömmliche Deko sein, es geht auch anders. In diesem Kurs zeigen Ihnen die Floristinnen eine natürliche und kreative Deko, die jeden Tisch zum Glänzen bringt. Lassen Sie sich überraschen! Material kann im Kurs erworben werden. 27320 | Tatjana Frainzl, Tanja Sedlmair, Floristin Do 19.04.2018, 18:00 – 20:00 Uhr Grafing, die blüte, Jahnstr. 5 € 14,00

Kleine Geschenke fürs Bad

Schönes aus Draht

Bunte Osterüberraschungen

Kleinigkeiten für Ostern selbst gemacht

Kultur

Tischdeko für alle Anlässe

Für Erwachsene und Kinder im Grundschul­ alter

An diesem Vormittag stellen wir selbst verschiedene Seifen her. Lavendelherzen, Minzseife, Seifenmurmeln, aber auch Badekugeln und Badesalz. Auch eigene Kreationen sind möglich. Im Anschluss werden wir unsere Kunstwerke noch ansprechend verpacken. Bitte mitbringen: Verpackungsmaterial wie Zellophantüten, Bänder, kleine Schachteln. Kinder zahlen 10,00 €. Material zwischen 3,00 bis 5,00 € wird vor Ort abgerechnet. 68646 | Elke Eschenbacher Sa 17.03.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Poing, Anni-Pickert Grund- und Mittelschule, Gruber Str. 4 € 16,00 / € 10,00

Stylische Kupfer- und Messing­ lampen

In diesem Kurs können Sie kleine Lampenschirme, filigrane Windlichter oder Schalen aus Kupfer oder Messing selbst herstellen und gestalten. Gewisse Grundtechniken der Metallbearbeitung wie Hämmern und Sägen werden Ihnen vermittelt. Der Schwierigkeitsgrad des Objekts richtet sich nach Ihren persönlichen Wünschen und Fertigkeiten. Am Ende des Tages wird jeder mit einer individuell gestalteten Leuchte nach Hause gehen. Fassungen, möglichst farblich passend zum Kupfer, sind mitzubringen. Kupfer- und Messingblech können bei der Kursleiterin erworben werden. Bitte teilen Sie der Kursleiterin mindestens eine Woche vor Kursbeginn Ihre Wünsche mit (Tel.: 08092/853429 oder EMail: elke_herrmann@gmx.de). Der Preis des Materials richtet sich nach Größe und Dicke des Blechs (ca. 10,00 – 20,00 €). Es kann auch Material mitgebracht werden. 27315 | Elke Elisabeth Herrmann Sa/So 14.04. / 15.04.2018, 09:00 – 12:45 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 45,00

Kunstwerke aus Draht, geschmückt mit Perlen, Steinchen u.a.m. – wir gestalten zusammen Schritt für Schritt schöne Dekogegenstände für Wohnung, Haus oder Garten. So entstehen individuelle „Hingucker“, die mit den eigenen Händen erschaffen wurden. Spüren Sie die innere Ruhe, die sich unterm Gestalten einstellt, wenn Ihre Kreativität zu inspirativen Klängen der Musik wirken darf. Bitte mitbringen: Unterlage (z. B. altes Handtuch), kleine Zange, falls vorhanden. Materialgeld von ca. 10,00 € ist im Kurs zu zahlen. 27325 | Elisabeth Stadler Di 24.04. / 08.05.2018, 19:00 – 21:15 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 22,50

Muttertagsherzen selbst gemacht

Blumige Kopfkränzchen sind voll im Trend. Egal ob zur Hochzeit, zum Junggesellinnenabschied oder zum Herbstfest als Schmuck zur Tracht – sie lassen sich zu verschiedensten Anlässen perfekt tragen. Pünktlich zum Sommeranfang kümmern wir uns um ein selbstgemachtes Kränzchen. Die Floristinnen zeigen viele Tipps und Tricks und stellen auch das Material zur Verfügung. 27340 | Tatjana Frainzl, Tanja Sedlmair, Floristin Do 21.06.2018, 18:00 – 20:00 Uhr Grafing, die blüte, Jahnstr. 5 € 14,00

Bunte Sommersträuße binden

Der Sommer ist die Zeit, die besonders zu üppigen Blumensträußen verführt. Wie man sie schön bindet, damit sie in der Vase oder auch in anderen, eher ungewöhnlichen Gefäßen, gut zur Wirkung kommen, erfahren Sie in diesem Kurs. Eigene Gefäße, aber auch entsprechendes Pflanzenmaterial können mitgebracht oder bei der Kursleiterin erworben werden. 27350 | Tatjana Frainzl, Tanja Sedlmair, Floristin Di 03.07.2018, 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, die blüte, Jahnstr. 5 € 14,00

Bunte Sommersträuße binden

27355 | Tatjana Frainzl Tanja, Sedlmair, Floristin Do 05.07.2018, 18:00 – 20:00 Uhr Grafing, die blüte, Jahnstr. 5 € 14,00

Am 13. Mai ist Muttertag und deshalb dreht sich in diesem Kurs alles rund ums Herz. Wir werden ein Herz selbst herstellen – von klein bis groß – und dieses ausschmücken. Das Herz lässt sich dann z. B. mit Filz ummanteln und in der Mitte mit Blumen oder anderen Naturmaterialien schmücken, ganz wie es jedem einzelnen beliebt, und ergibt am Ende ein ganz wunderbares Muttertagsgeschenk. Material kann im Kurs erworben werden. 27330 | Tatjana Frainzl, Tanja Sedlmair, Floristin Di 08.05.2018, 18:00 – 20:00 Uhr Grafing, die blüte, Jahnstr. 5 € 14,00

Geschenkgutscheine Schenken Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einem vhs-Kurs.

08092 8195-0

Anzeige

Ihr Fachgeschäft für kreatives Nähen Bei uns finden Sie

☛ ☛ ☛ ☛

Stoffe – Stoffe – Stoffe Kurzwaren und BURDA-Schnitte BERNINA Näh- und Overlockmaschinen sowie stets freundliche Beratung

Chic

Stoffe & Zubehör Margit

Mitterer

Bahnhofstraße 4 · 85567 Grafing · Tel. 0 80 92/8 49 62 Mo/Di/Fr 9:00 – 12:30 u. 14:30 – 18:00 · Mi/Sa. 9:00 – 12:30 Donnerstag geschlossen

50


Kultur

Wolle und Stoffe Schneiderwerkstatt

Gemeinsam Stricken

Nähmaschinengrundkurs – Workshop für Einsteiger; Kleingruppe

27472 | Ina Schön Sa 09.06.2018, 12:30 – 17:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00

Spaß am Schneidern

Kleingruppe

27493 | Waltraud Glogger Sa 14.04.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00

Nähen am Samstag III

Kleingruppe

In diesem Patchwork Grundkurs wird Ihnen vermittelt, wie man in rationeller Arbeitsweise mit Rollschneider, Schneidematte, Lineal und Nähmaschine umgeht, und wie aus Patchwork eine Patchworkdecke entsteht. Wir nähen mehrere traditionelle Blöcke, die dann zu einem Kissen, Tischsets, Tischdecken, Wandbehängen oder gar einem Quilt weiterverarbeitet werden können. Bitte mitbringen: mindestens fünf verschiedene, gemusterte Baumwollstoffe, die farblich zueinander passen, in der gleichen Stärke, 50 cm in der Stoffbreite; Nähgarn, Nadeln, Stecknadeln, Fadenschere, Stoffschere, Bleistift und Papier. Falls vorhanden: Rollschneider, Schneidematte und Lineal, gerne auch die eigene Nähmaschine (bitte bei der Buchung angeben, wenn Sie über dieses Material verfügen). Gegebenenfalls können Sie auch im Kurs Stoff und Material bei der Kursleiterin erwerben. 27510 | Alexandra Oswald Sa/So 03.03. / 04.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 76,00

Kleingruppe

Kleingruppe

27495 | Waltraud Glogger Sa 16.06.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00

Nähen am Sonntag

Wir nähen unser eigenes Kleidungsstück

Sie möchten lernen ein Kleidungsstück unter Anleitung einer erfahrenen Schneidermeisterin selbst zu schneidern? Hier können Sie Ihr Wunschstück nähen – egal ob Rock, Bluse, Hose, Kleid, Deko etc. Bitte mitbringen: wer möchte eigene Nähmaschine, Stoff (Baumwollstoff vorgewaschen), passendes Polyesternähgarn (Gütermann oder Amann), Maßband, Handmaß, Stoff- und Papierschere, Stecknadeln, Nähnadeln, Heftgarn, evtl. Klebevlies, Schneiderkreide, Tesafilm, Lineal, Bleistift, Schreibblock. Bitte bringen Sie einen Schnitt (z. B. Vogue, Butterick, Simplicity u. ä.) oder ein Schnittheft und Schnittpapier mit. Die Wahl des geeigneten Stoffes finden Sie auf dem Schnitt. Nicht empfohlen werden sehr empfindliche Stoffe wie Chiffon, Kaschmir, Samt u. ä. Jersey kann mit einer Zwillingsnadel verarbeitet werden. 27500 | Andrea Wenig So 11.03.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00

Mode

om/ vhsKomm B i l d un g /

Nähen am Samstag IV

.c ok

a le

27494 | Waltraud Glogger Sa 05.05.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00

un

Sich selber etwas zu nähen macht nicht nur Spaß. Hier haben Sie die Chance, ganz persönlich beraten zu werden. Was steht mir gut? Wie komme ich zu günstigen Schnitten? Wie gehe ich mit Materialien wie Leder, Fell oder Chiffon um? Geeignet für Anfänger/innen, Gelegenheits-Schneider/innen sowie für erfahrene Hobby-Schneider/innen. Bitte mitbringen: Stoff, Schnitt, Nähzeug, ggf. Nähmaschine. 27476 | Waltraud Glogger Di 27.02.2018, 10 x, 09:00 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 150,00

Nähen am Samstag II

Patchwork für Anfänger

o

Nähmaschinengrundkurs – Workshop für Einsteiger; Kleingruppe

Kleingruppe

Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen und erfahrene Hobby-Schneider/innen. Der Nähtreff bietet Unterstützung bei allen Arten von Schneiderarbeiten: beim Zuschneiden, Anprobieren, Korrigieren von Nähfehlern, Umgang mit schwierigen Materialien, Einüben von Grundtechniken usw. Bitte mitbringen: Stoff und Schnitt, Nähzubehör, Nähzeug, ggf. die eigene Nähmaschine, die einem aber vertraut sein muss. Jeder Nähtreff ist separat belegbar. Bitte melden Sie sich auf jeden Fall vorher an! Die Beherrschung der eigenen Nähmaschine wird vorausgesetzt. 27492 | Waltraud Glogger Sa 10.03.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00

www. faceb

Schneiderwerkstatt

Nähen am Samstag I

Folgen Sie uns auf

Facebook

Styling Workshop, Farb- und Stilberatung

Teil A

Aus mehreren Aspekten wie Farbberatung, Proportionen, Stil oder gar Fehlkäufen erfahren die Teilnehmer, die eigenen Highlights in Szene zu setzen. „Kleiderschrank voll und nichts zum Anziehen“- das wird sich ändern! Dazu ergänzen Spotlights auf Designer, Trends, Shopping-Tipps, Online- Shops und Modeblogs den Workshop. Für mehr StylingSpaß mit Wow-Faktor zum individuellen Styling. 29010 | Sabine Wurzer Fr 13.04.2018, 19:00 – 22:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 20,00

Styling Workshop, Farb- und Stilberatung

Teil B

29020 | Sabine Wurzer Fr 20.04.2018, 19:00 – 22:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5

€ 20,00

51

Kultur

Hier lernen Sie den Umgang mit der Nähmaschine von der Pike auf: Zuerst beschäftigen wir uns mit den Funktionen der Nähmaschine, für ein sauberes Nahtbild wird die Maschine, falls nötig, von der Kursleiterin richtig eingestellt. Dann wird an kleinen Projekten geübt. Sie bekommen viele grundsätzliche Tipps und Tricks zur Handhabung der Nähmaschine und zum Nähen gezeigt. Auch das nötige Zubehör wird gründlich besprochen (bitte keine ­Billig-Pakete beim Discounter kaufen). Bitte mitbringen: Nähmaschine + Betriebsanleitung, Baumwollstoffe zum Üben, bzw., falls gewünscht, Kleidungstücke zum Ändern, Reparieren, Verzieren. Außerdem: passendes Nähgarn, vorhandenes Zubehör, etwas zum Notieren. Nähmaschinen können, falls nötig, auch gestellt werden. Bei Fragen können Sie sich bei der Kursleiterin melden, Tel.: 08094 9272. 27470 | Ina Schön Sa 21.04.2018, 12:30 – 17:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 406 € 30,00

Stricken ist wieder in! Und gemeinsam macht es am meisten Spaß, man kann sich austauschen, Anregungen erhalten, ein vorhandenes Teil endlich abschließen. Wir treffen uns in offener Runde, Grundkenntnisse des Strickens sollten vorhanden sein. Anmeldung ist dabei notwendig. 27505 | Heidi Pfau Fr 02.03.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 5,00


Kultur

Spielend Spiele spielen

Ernährung und Kochen – lecker und gesund

Info zu Billard-Kursen: Bei Terminschwierig­ keiten an einzelnen Tagen können diese auch im jeweiligen Parallel-Kurs (Donners­ tag oder Sonntag) nachgeholt werden.

Knigge im Restaurant, beim Geschäftsessen, zu Hause Ein Praxisseminar mit 4-Gänge-Menü

Billard für Anfänger

Poolbillard – Sport für jedes Alter

Kultur

Sie erlernen die Grundregeln in Theorie und Praxis, um professionell Poolbillard spielen zu können. Inhalte werden neben theoretischen Inhalten sein: * Verschiedene Spiele wie 8-Ball, 9-Ball, 14-1 * Grundsätzliche Haltung und Stellung am Tisch * Queueführung * Führungshand * Stoßablauf * Zielen * Gerader Stoß * Einlochen. In der Kursgebühr ist die Tischmiete von 23,50 € enthalten. 29110 | Thomas Deuter Do 08.03.2018, 8 x, 19:00 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Billard Café College, Erdinger Str. 37 € 83,50

Schafkopfen für Fortgeschrittene

Billard für Anfänger

Poolbillard – Sport für jedes Alter

29120 | Thomas Deuter So 11.03.2018, 8 x, 19:00 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Billard Café College, Erdinger Str. 37 € 83,50

Billard für Fortgeschrittene Poolbillard – Sport für jedes Alter

Inhalt: * Abgleich der Kenntnisse * Fehleranalyse * Korrektur, Aufbau, Erweiterung der Grundtechniken * Nachlauf * Rücklauf * Sicherheitsspiel * Taktiken. In der Gebühr ist die Tischmiete (23,50 €) enthalten. 29130 | Thomas Deuter Do 08.03.2018, 8 x, 20:45 – 22:15 Uhr Markt Schwaben, Billard Café College, Erdinger Str. 37 € 83,50

 

Schafkopfen für Anfänger

Auch Frauen sind zu diesem typischen bayerischen Kartenspiel willkommen! In diesem Kurs erhalten Sie Spielpraxis unter professioneller Anleitung. Am ersten Abend findet eine theoretische Einführung statt, es werden die Grundregeln erklärt wie das Rufspiel, Solo oder Wenz. 29150 | Thomas Deuter Mi 07.03.2018, 5 x, 19:00 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Billard Café College, Erdinger Str. 37 € 37,50

Der Kurs ist geeignet für Spieler, die bereits Grundkenntnisse haben, denen die Grundregeln bekannt sind und die vielleicht auf der Suche nach einem Spielpartner sind. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf den Sonderrunden, wie z. B. Schieber, Ramsch oder Strixner. Diese werden ausführlich besprochen. Unter professioneller Anleitung können Sie Ihre Spielpraxis verbessern. 29160 | Thomas Deuter Mi 07.03.2018, 5 x, 20:45 – 22:15 Uhr Markt Schwaben, Billard Café College, Erdinger Str. 37 € 37,50

Darf ich Salat schneiden? Was darf ich alles mit den Fingern essen? Die Verhaltensregeln bei Tisch erfahren eine beispiellose Renaissance. Jedoch sind auch manch alte Tischsitten längst überholt. Unterhaltsam und so praxisnah wie möglich – während des Menüs – werden Sie in diesem Seminar lernen, was man heute unter gepflegter Tischkultur versteht. Inhalt: * Der/die perfekte Gastgeber/in * passende Tischdekoration * Sitzordnung – wohin mit den Ehrengästen? * Besteck- und Gläserkunde * Schwierige Gerichte * Tabus und Pannen * Rechnung bezahlen und Trinkgeld * Umgang mit dem Servicepersonal. Ob Sie Gast oder Gastgeber sind, privat oder im Beruf, Manieren sind wieder gefragt. Je besser Sie sich auskennen in der Tisch- und Esskultur, umso sicherer und entspannter sind Sie. Sie erhalten ein ausführliches Skript. Das Menü und Mineralwasser sind inklusive, weitere Getränke zahlt jeder selbst. Bitte erfragen Sie bei eventuellen Unverträglichkeiten ca. 14 Tage vor Seminarbeginn die Menüfolge. Bitte mitbringen: Schreibzeug. 29200 | Lydia Maier Do 19.04.2018, 18:00 – 21:30 Uhr Vaterstetten, Reitsbergerhof, Baldhamer Str. 1  € 80,00

Heilfasten-Woche

Gemeinsam fastet es sich leichter! Das Fasten ist eine uralte Menschheitserfahrung, die in unserer Zeit wieder sehr geschätzt wird. Beim Heilfasten Schafkopfen für Wiedereinsteiger schaltet der Körper auf die Versorgung aus den körIn diesem Kurs erhalten Anfänger mit Vorkenntnispereigenen Depots um. Es bedeutet daher nicht sen bzw. Wiedereinsteiger Spielpraxis unter profeshungern, sondern bewusst verzichten und ist durch sioneller Anleitung und die Möglichkeit, neue Spieldie sich einstellende Entgiftung und Entschlackung partner zu finden. Es werden speziellere Regeln erein Gewinn für Körper, Geist und Seele. In den gemeinsamen Treffen wird Ihr Heilfasten unterstützt klärt, z. B. „Davonlaufen“ oder Merksätze wie und Sie erhalten Anregungen zum Fasten und zu Billard für Fortgeschrittene „langer Weg und kurzer Weg“. Anwendung und Erklärung in Theorie und Praxis. Poolbillard – Sport für jedes Alter gesunder Ernährung (Gemeinsamer Fastenbeginn 29170 | Thomas Deuter 29140 | Thomas Deuter ist Freitag!). Begleitende Entspannungsübungen So 11.03.2018, 8 x, 20:45 – 22:15 Uhr Mi 02.05.2018, 5 x, 19:00 – 20:30 Uhr und Meditationen ermöglichen Ihnen Willensstärke Markt Schwaben, Billard Café College, Markt Schwaben, Billard Café College, zu entwickeln, ein Loslassen von innerem und äußerem „Zuviel“ und zugleich sich zu entspannen. Erdinger Str. 37 € 83,50 Erdinger Str. 37 € 37,50 Sie haben Gelegenheit, Ihre (Fasten-)Erfahrungen mit Gleichgesinnten auszutauschen. Sie werden kleine, aber für Sie wichtige Kniffe kennen lernen, Der SPD-­‐Kreisverband   Ebersberg   Der  SPD-­‐Kreisverband   Ebersberg   w ünscht  waünscht   llen   allen   die Ihnen ein bewussteres Leben ermöglichen. Teilnehmerinnen   und  Teilnehmern   der  Volkshochschulkurse  29201 | Beate Wagner Teilnehmerinnen   und  Teilnehmern   der  Volkshochschulkurse   Mi 11.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr VHS  G rafing   viel   Spaß,  uFnd   reude   und  Erfolg.   der  VHS  der   Grafing   viel   Spaß,   Freude   Erfolg.   Fr 13.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Sa 14.04.2018, 13:00 – 16:00 Uhr "Der   Mensch   besteht   us   ehr   als   opf  und  V   erstand.     „Bildung hatbdie Kraft, unsere Welt verändern. Individuelle Bildung "Der  Mensch   esteht   aus   m ehr  als   Km opf   uzu nd   VKerstand.   Mo 16.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr ist  Pdafür, ersönlichkeitsentwicklung.   Dua  m   geht   es  uund   m  entfalten Geist   und   Gefühl,   Körper  und  Mi 18.04.2018, 19:00 – 21:00 Uhr ist der Grundstein dass wir unser volles Potential Bildung   ist  Bildung   Persönlichkeitsentwicklung.   Da  geht   es   Geist   efühl,   Körper   und   Seele.   Bildung   at  ihren   eigenen   inn   igenen   Wert,   jenseits   aller  Nützlichkeit     Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Bildung   hat   ihren   ehigenen   Sinn   und  eSigenen   Weert,   jenseits   aller   Nützlichkeit     ­kSeele.   önnen und einen Unterschied machen fürund   andere.“ im  Arbeitsleben."   im  Arbeitsleben."   NELSON MANDELA Baldhamer Str. 39 € 58,00 Johannes   Johannes  Rau,   2004   Rau,  2004  

  Aus  uTnd   radition   und  Überzeugung   den  Volkshochschulen   verbunden.     Aus  Tradition   Überzeugung   den  Volkshochschulen   verbunden.     Ihre   SPD  im  LEandkreis   Ebersberg.   Ihre  SPD  im   Landkreis   bersberg.      

Thomas Vogt   Albert  Hingerl   Doris  Rauscher   Ewald  Schurer   Thomas  Vogt   Albert  Hingerl   Doris  Rauscher   Ewald  Schurer  

Vorsitzender des  Vorsitzender     Vorsitzender  Mitglied   der   Mitglied  des  Bayerischen   Vorsitzender  des     der   des  Bayerischen   Mitglied  des    DMitglied   eutschen  des    Deutschen   Landtages   Bundestages   Bundestages   SPD-­‐Kreisverbands   SPD-­‐  Kreistagsfraktion   Landtages   SPD-­‐Kreisverbands   SPD-­‐  Kreistagsfraktion   Ebersberg   1.  B ürgermeister   von  Poing   Ebersberg   1.  Bürgermeister   von   Poing  

kv-­‐ebersberg.de www.spd-­‐kwww.spd-­‐ v-­‐ebersberg.de    

52

 

                       

                     

           

             


Kultur

Entgiftungskur im Frühjahr – ein Weg zu Vitalität

„ICH nehme ab!“

Zertifiziertes Kurskonzept von der Deut­ schen Gesellschaft für Ernährung (DGE) e.V.

Das Programm „ICH nehme ab“, das von der DGE zur Gewichtsreduktion entwickelt wurde, baut auf langfristigen Erfolg für das Körpergewicht, die Gesundheit und das Wohlgefühl! Das Konzept basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz mit ernährungsphysiologischen sowie psychologischen Aspekten. Es verbindet die Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung. Ziel des Programms ist es, Sie dabei zu unterstützen, Ihr Körpergewicht durch eine vollwertige Ernährung langfristig zu verringern und halten zu können. Denn wer kennt nicht den „Jojo-Effekt“! Das Programm begleitet Sie im Alltag, ist absolut familienfreundlich und auch sehr gut geeignet für Berufstätige, die Tipps für schnelle leichte Gerichte benötigen. Daher beinhaltet der Kurs auch zwei Kochabende. „ICH nehme ab“ richtet sich an gesunde Personen mit BMI von > 25 bis 29,9 und an Personen mit einem BMI > 30 bis < 35 (nur nach ärztlicher Rücksprache) ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen des Stoffwechsels. Das Programm ist von den gesetzlichen Krankenkassen anteilig bezuschussungsfähig (§20, Abs.1 und 2 SGB V). Bitte erkundigen Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer Kasse. In der Kursgebühr enthalten ist auch das „ICH nehme ab“-Manual für 35,00 € mit Informationen, Arbeitsmaterialien, Rezeptbroschüre sowie ein Ernährungs- und Bewegungs­ tagebuch. Die anfallenden Lebensmittelkosten für die Kochabende werden extra berechnet. Beginnen Sie jetzt und starten Sie in ein „leichteres“ Leben! Die Dozentin ist Diätassistentin und zertifizierte Ernährungsberaterin (DGE e. V.). Bitte mitbringen: Schreibzeug. 29204 | Julia Anton Di 27.02.2018, 12 x, 19:00 – 20:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 140,00

Vegan kochen und backen bietet Möglichkeiten, den Küchenalltag zu bereichern und eröffnet auch Allergikern viele kulinarische Genüsse. Die Rezepte im Kurs kommen allesamt ganz ohne industrielle Ersatz­produkte aus. Frische und natürliche, pflanzliche Zutaten aus biologischer Erzeugung bilden die Basis jeder gesunden Ernährung. Keine allzu aufwändigen Zubereitungsmethoden oder schwer zu beziehende ausgefallene Zutaten, sondern die vegane Küche mit gängigen Lebensmitteln steht im Mittelpunkt des Kurses. Alle Rezepte gibt es zum Nachkochen für daheim. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, verschließbare Gefäße, Getränk. Lebensmittelgeld von 12,00 € ist inklusive. 29210 | Lavinia Pfeiffer Mo 12.03.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 32,00

Suppenküche – Soulfood aus dem Topf

Sie wärmen Herz und Seele, schaffen Geborgenheit, wecken Kindheitserinnerungen und können sogar bei Erkältungs- oder Magen-Darm-Beschwerden helfen: Suppen. Kein Wunder also, dass sie heutzutage wieder in aller Munde sind und immer mehr moderne Suppenküchen das vielfältige Traditionsgericht sogar als „Streetfood“ zum Mitnehmen anbieten. Suppen sind so vielfältig und wandelbar wie kaum ein anderes Gericht. In diesem Kurs widmen wir uns Klassikern wie der heilsamen Hühnersuppe, probieren aber auch ein paar neue Kombinationen aus. Wer möchte, kann sich auch an einer eigenen Kreation aus Suppenbasis, Einlage und Topping versuchen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Erbsen-Minz-Suppe mit Garam-Masala-Jog­ hurt und Papadam-Chips, einer frühlingsfrischen Polentasuppe oder der neuen japanischen Trendsuppe Ramen mit Ei und Schweinefleisch? Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Messer, Getränk und verschließbare Gefäße. Lebensmittelgeld von 15,00 € ist inklusive. 29215 | Sarah Fischer So 18.03.2018, 11:00 – 15:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 35,00

Schnelle Alltagküche für die ganze Familie

Schnell, unkompliziert, kostengünstig – so sollen Rezepte für jeden Tag sein! Die meisten Zutaten für die vorgestellten Rezept-Ideen haben Sie sicher im Vorratsschrank. Alle Kreationen sind in maximal 30 Minuten gezaubert und bestens geeignet zur Modifi­ kation bei unterschiedlichen Geschmacksvorlieben am Familientisch. Dazu gibt es Tipps zur Wochenplanung und Resteverwertung – das entlastet die Familienkasse. Alle Zutaten im Kochkurs stammen aus biologischer Erzeugung. Die Rezepte gibt es selbstverständlich zum Nachkochen für daheim. Lebensmittelgebühr von 10,00 € ist inklusive. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, verschließbare Gefäße. 29230 | Lavinia Pfeiffer Mi 16.05.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, Schule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 26,00

Low Carb Low Budget

Für Rezepte der Low-Carb-Küche braucht man Zutaten wie Fleisch, Fisch und hochwertige Öle, die auf Dauer ganz schön ins Geld gehen können. In diesem Kurs finden Sie raffinierte Alternativen, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und dabei Ihren Geldbeutel zu schonen. Probieren Sie hier feine Low-Carb-Süßspeisen, Dips, Salate, Fingerfood und Hauptmahlzeiten, die auch für ein kleines Budget geeignet sind. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, verschließbare Gefäße, Getränk. Lebensmittelgeld von 12,00 € ist inklusive. 29235 | Karina Haufe Fr 13.07.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 32,00 Siehe auch „Wildkräuterküche im Frühling – heilsam und schmackhaft“, Seite 96

Kultur

Warum ist es so wichtig, seinen Körper von Zeit zu Zeit zu entschlacken und zu entgiften? Was passiert mit den Schlacken, die nicht ausgeleitet werden? Warum nehme ich nicht ab? In diesem Workshop erfahren Sie mehr über Zusammenhänge und mögliche Hintergründe von chronischen Erkrankungen, Kopfschmerzen und Migräne, Allergien, Müdigkeit, Hauterkrankungen, Verdauungsstörungen und Übergewicht. Sie lernen von einer Heilpraktikerin und klassischen Homöopathin verschiedene Möglichkeiten der Entgiftung und Entsäuerung kennen. Außerdem erhalten Sie jede Menge Tipps und Rezepte aus der naturheilkundlichen Praxis, mit denen Sie Ihren Körper dabei unterstützen können, um so zu mehr Vitalität zu gelangen und sich Ihrem Wunschgewicht zu nähern. Lassen Sie sich motivieren. Bitte mitbringen: Schreibzeug. 29202 | Susi Schöne, Heilpraktikerin Do 22.03.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 9,00

Vegane Alltagsküche: milchfrei, eifrei, fleischfrei

Ernährung und Gesundheit Wie geht abnehmen? Mythen, Märchen und die lieben Kalorien

Kuriose Diäten, wundersame Pillen, überteuerte „Light-Produkte“ versprechen viel, doch kaum purzeln die Pfunde, ist man nach kurzer Zeit wieder dort, wo man begonnen hat. „5 kg in 5 Tagen“ kann die Kurs­ leiterin Ihnen im Gegensatz zu manchem Wundermittel nicht versprechen. Dafür zeigt sie aber, WARUM Wundermittel und Diäten nicht funktionieren können und erklärt, welche körperlichen Vorgänge eine Zunahme oder Abnahme bewirken. „Wissen warum“ und „Wissen wie“ eröffnen Ihnen die Möglichkeit anders zu denken und – anders zu essen. 29294A | Lavinia Pfeiffer Di 06.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei, Schloßplatz 1  Abendkasse € 7,00 / € 5,00

Heuschnupfen und NahrungsmittelKreuzallergien

Für viele Menschen ist der Frühlingsbeginn zugleich der Anfang der Heuschnupfenzeit. Blütenpollen in der Luft bewirken unangenehme allergische Reaktionen. Deutliche Anzeichen dafür sind juckende Augen, häufiges Nießen oder Schnupfen. Für einen guten Start in den Frühling können Pollen­allergiker auf ihre Ernährung achten und so das Immunsystem durch eine günstige Speisenauswahl unterstützen. Insbesondere wenn Kreuzallergien auf bestimmte Nahrungsmittel wie etwa Haselnüsse, Äpfel oder Karotten hinzukommen, ist Vorsicht geboten. Eine Ernährungsumstellung kann zwar eine Allergie nicht heilen, aber die Lebensqualität positiv beeinflussen. Ungünstige Lebensmittel heizen das Immunsystem zusätzlich an und können Symptome verschlimmern. Günstige Lebensmittel dagegen wirken entzündungshemmend und bremsen quasi das Immunsystem, so dass Reaktionen zurückgehen können. 29296A | Lavinia Pfeiffer Di 10.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei, Schloßplatz 1  Abendkasse € 7,00 / € 5,00

53


Kultur

Lebensraum Mensch: Die Mikrobiologie des Menschen

Kultur

Warum Bakterien gut für die Gesundheit sind

Bei Bakterien denken die meisten Menschen an Krankheitserreger, Infektionen und Antibiotika. Dabei sind fast alle Mikroorganismen unschädlich, ja sogar hilfreich für einen gesunden Menschen – nur von den schlimmen krankmachenden wird eben in den Medien mehr berichtet. Unser Leben, viele Lebensmittel und fast alle Arzneimittel wären ohne Mikroorganismen nicht möglich. Bakterien schützen unsere Haut, verdauen mit uns unsere Nahrung im Darm und erweisen sich auch sonst als nützliche Helfer bei der Herstellung von Käse und Antibiotika, oder aber beim Abbau von Müll. Im Vortrag soll beleuchtet werden, welche Bakterien zu den „Guten“ gehören, wo man sie findet und welchen Einfluss eine Verschiebung des bakteriellen Gleichgewichts auf Gesundheit und Wohlbefinden haben kann. 29298A | Lavinia Pfeiffer Di 12.06.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei, Schloßplatz 1  Abendkasse € 7,00 / € 5,00 Siehe auch: Süßgelüste und Heißhungerattacken, Welches Fett macht dick, welches ist ge­ sund? Seite 96

Internationale Küche Schnelle leichte Küche – in weniger als 30 Minuten: internationale Rezepte

Cocina Peruana – die moderne Andenküche

Die heutige Kochkultur Perus ist eine bunte Mischung aus der traditionellen Küche der Anden und den kulinarischen Einflüssen durch die Zuwanderung insbesondere von Spaniern, Afrikanern, Chinesen, Japanern und Italienern. Wir werden traditionelle Gerichte aus verschiedenen Regionen des Landes zubereiten, die Sie zuhause leicht nachkochen können, z. B. das Fischgericht Ceviche und Quinoa-Puffer, Tamales, Arroz Chaufa (gebratener Reis), Papas a la Huancaína und Locro de Camarón (Eintopf mit Schrimps), alles natürlich begleitet von dem Nationalgetränk Pisco Sour. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, verschließbare Gefäße, Getränk. Lebensmittelgeld von 20,00 € ist inklusive. 29310 | Larissa Deubzer Fr 09.03.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 40,00

Zauber der indischen Küche – ein Fest für die Sinne

Bei indischer Musik möchte der Kursleiter mit Ihnen den typischen Geschmacksreichtum Indiens auf den Tisch zaubern. Durch die verschiedenen Gewürze und exotischen Düfte, die wir in dieser Küche verwenden, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Kommen Sie mit auf diese kulinarische Reise nach Indien. Lebensmittelgebühr inklusive alkoholfreier Getränke von 19,00 € ist inklusive. Bitte Schürze, Geschirrtuch und abschließbare Gefäße mitbringen. 29315 | Isaak Bolous Sa 17.03.2018, 11:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 40,50

Indische Punjabi-Küche

In diesem Kurs lernen Sie Gerichte kennen, die sich in weniger als 30 Minuten zubereiten lassen. Diese Gerichte eignen sich besonders für Leute, die wenig Zeit oder auch wenig Lust zum Kochen haben, sich aber trotzdem gesund ernähren wollen. Wir werden verschiedene Gerichte aus internationaler Küche zubereiten. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, verschließbare Gefäße. Lebensmittelgebühr von 20,00 € ist inklusive. 29300 | Smita Bell Mi 07.03.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 41,50

Lassen Sie sich überraschen von Spezialitäten aus der Region Punjab. Wir bereiten für diese Region typische Gerichte zu, wie z. B.: Tandoori Hühnchen, Cholay (indische Kichererbsen) mit Bhatura (Brot), Thaana Dal (bestimme indische Linsensorte) oder Wok-Gemüse mit indischem Käse. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, verschließbare Gefäße. Lebensmittelgebühr von 21,00 € ist inklusive. 29318 | Smita Bell Mi 11.04.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 42,50

Rom zu Tisch

An diesem Abend lernen Sie verschiedene Gerichte der ostindischen Küche kennen. Wir bereiten verschiedene Fleisch-, Gemüse- und Fischgerichte zu, wie z. B. ein Kartoffelgemüse, Fisch in Yoghurt-Sauce oder ein indisches Garnelengericht. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, verschließbare Gefäße. Lebensmittelgebühr von 21,00 € ist inklusive. 29320 | Smita Bell Fr 20.04.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 42,50

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt der schmackhaftesten Gerichte der römischen Küche. Erfahren Sie mehr über die Zubereitung der Gerichte, deren einfache, aber doch vollmundige Aromen. – Neue Rezepte! Bitte mitbringen: Schürze, 2 Geschirrtücher, 2 Schwammtücher, Gefäße für Reste. Lebensmittelgeld von 15,00 € ist inklusive. 29305 | Alessandro Eugeni Do 08.03.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 35,00

54

Ostindische Küche – Neue Rezepte

Indische Küche von Nord bis Süd

Die Küche aus dem Land der Götter und der Maharajas ist eine der facettenreichsten der Welt. Do ­Pyaza, Vindaloo, Rogan Josh, Korma etc. sind regionaltypische Namen der Gerichte. Ebenso Daal, Navaratan, Gajarela, Haluwa uvm. Im Kurs verwenden wir möglichst ökologisch erzeugte frische Lebensmittel aus dem Bioanbau und kochen aus dem hohen Norden und aus dem Süden jeweils ein traditionelles Fleisch-Gericht sowie Beilagen. Dazu servieren wir Naan oder Papadam und Dip. Ein typisches Getränk und eine Süßspeise dürfen dabei auch nicht fehlen. Gewürzmischungen, deren harmonische Verwendung eine Besonderheit und gleichzeitig das Geheimnis der Küche des Kontinents Indien ausmachen, kreieren wir für alle Gerichte selbst. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher und kleine Vorratsboxen sowie ein kleines scharfes Schneidmesser. Lebensmittelgeld von 22,00 € ist inklusive. 29330 | Charanjit Heer Do 26.04.2018, 17:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 46,00

Nordindische Küche – vegetarisch

In Indien ist Gemüse Hauptbestandteil der Mahlzeiten. Sie lernen vegetarische Spezialitäten aus Nordindien kennen und dürfen sich freuen auf Gerichte wie Shahi Paneer (indischer Käse), Navratan Korma (Gemüse-Curry mit Cashew-Paste) u.v.m. Lassen Sie sich überraschen! Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, verschließbare Gefäße. Lebensmittelgebühr von 20,00 € ist inklusive. 29335 | Smita Bell Mi 06.06.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 41,50

Indische vegetarische Küche – ­ itaminreich und leicht v

Die vegetarische Küche Indiens bietet Geschmacksvielfalt und farbenfrohe Abwechslung nicht nur für Vegetarier. In diesem Kurs verwenden wir möglichst ökologisch erzeugte frische Lebensmittel aus dem Bioanbau und kochen traditionelle Gerichte, z. B. Matter Paneer (Erbsen mit selbst gemachtem Käse), Alloo Gobhi (goldgelb leuchtendes Blumenkohl-Curry), Daal (Linsen-Gericht) und andere nach ­Saison. Dazu servieren wir Naan oder Papadam sowie Raita. Ein typisches Getränk (Masala Chai oder Lassi) und eine Süßspeise dürfen dabei auch nicht fehlen. Ganz nebenbei erfahren Sie einiges über Gewürze, deren harmonische Verwendung eine Besonderheit und gleichzeitig das Geheimnis der vegetarischen Küche aus Indien ausmachen. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher und kleine Vorratsboxen. Scharfes Messer wäre von Vorteil. Lebensmittelgeld von 18,00 € ist inklusive. 29340 | Charanjit Heer Di 19.06.2018, 17:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 42,00


Kultur

Indische Schmankerl vom Grill

Eine Reise in die Welt von ­Couscous und Tajin

Wie der Frühling mit vielen schönen Farben und Düften ist auch unsere Frühlingstajin, die wir zusammen zaubern. Mit viel frischem Gemüse, mit oder ohne Fleisch und vielen exotischen Gewürzen, die die Zutaten komplettieren, werden wir diese Tajin-Gerichte zusammen kochen. Natürlich werden wir Couscous als Vor-, Haupt- oder Nachspeise zu unseren Gerichten servieren. Frühlingstajin lässt keine Wünsche offen. Lebensmittelgebühr und alkoholfreie Getränke von 15,00 € sind inklusive. Bitte Schürze, Geschirrtuch und verschließbare Gefäße mitbringen. 29355 | Isaak Bolous Sa 14.04.2018, 11:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 36,50

Sesam öffne dich – die Küche des Orients

„Sesam öffne dich“ zu einer kulinarischen Karawane! Der Duft von Kardamom und Safran, Nanaa, Koriander und Orangenblütenwasser entführt uns von einem Spaziergang über den orientalischen Basar zu köstlichen Gerichten aus 1001 Nacht. Wie man die kostbaren Gewürze und Aromen kunstvoll in den verschiedensten, originalen Rezepten anwendet, lernen Sie bei der Zubereitung von Gerichten aus Syrien, Marokko, dem Irak, Yemen und noch vielen anderen Ländern. Wo Sie die exotischen Zutaten bekommen, wird auch noch verraten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Am Ende unserer Reise lassen wir den Kurs mit einer Tasse Tee oder Kaffee ausklingen. Lebensmittelgebühr und alkoholfreie Getränke von 15,00 € sind inklusive. Bitte Schürze, Geschirrtuch und abschließbare Gefäße mitbringen. 29365 | Isaak Bolous Sa 12.05.2018, 11:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 36,50

Falafel, Falafel, Falafel

Falafel gehören zu den beliebtesten vegetarischen Gerichten im Orient. Gemeinsam werden wir in diesem Kurs mit exotischen Gewürzen Falafel zubereiten – und dies nach Originalrezept. Als Beilage werden wir frisches arabisches Brot backen und eine leckere Sesamsoße zaubern. Alles wird mit frischem Salat serviert. Und als krönenden Abschluss gibt es dann arabischen Kaffee mit Gewürzen oder Tee mit Nana und eine typische orientalische Nachspeise. Lebensmittelgebühr und alkoholfreie Getränke von 14,00 € sind inklusive. Bitte Schürze, Geschirrtuch und abschließbare Gefäße mitbringen. 29370 | Isaak Bolous Sa 09.06.2018, 11:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 35,50

Portugiesische Küche

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Portugal lieben und die abwechslungsreiche Küche dieses Landes entdecken wollen! Wir werden wieder gemeinsam ein typisches portugiesisches Menu zubereiten, mit allem was dazugehört: den zahlreichen pikanten Petiscos (kleinen Häppchen), einer Entrada (Vorspeise), einem Prato Principal (Hauptgericht aus Fisch oder Fleisch), sowie einer leckeren Sobremesa (Nachspeise). Wir essen gemeinsam und trinken dazu einen guten portugiesischen Wein und noch eine „Bica“, den lissabonner Espresso! Bom apetite! Und wer Lust auf Portugiesisch hat, mit dem spricht die Kursleiterin gerne in ihrer zweiten Muttersprache! Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, mehrere verschließbare Gefäße, Getränk. Lebensmittelgeld von 18,00 € ist inklusive. 29385 | Sabina De Calheiros-Veloso Do 12.04.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 38,00

Äthiopische Küche

Die äthiopische (und eritreische) Küche ist sehr verschieden von der des schwarzafrikanischen und orientalischen Raums. Im fruchtbaren tropischen Hochland wachsen viele Gemüsearten wie Okra, Bohnen, Linsen, Kichererbsen, verschiedene Kohlsorten oder Kartoffeln. Bekannt ist „Injera“, das für diese Küche typische weiche Sauerteig-Fladenbrot, das mit verschiedenen würzigen Saucen (Wot) serviert wird. Wot gibt es in vegetarischen und fleischhaltigen Varianten. Das typische Aroma bekommen die Gerichte durch spezielle Gewürze, besonders durch das Gewürz Berbere ist das äthiopische Essen im Allgemeinen scharf. Im Kurs bereiten wir Gerichte mit und ohne Fleisch zu und würzen so, dass es für uns passt. Zum Schluss gibt es den typischen äthiopischen Kaffee. Lassen Sie sich ein auf eine exotische Küche! Bitte mitbringen: Schürze, scharfe Messer, verschließbare Gefäße, Getränk. Lebensmittelgeld von 15,00 € ist inklusive. 29390 | Sara Bekele So 06.05.2018, 11:00 – 15:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 35,00

Süße Köstlichkeiten Osterpralinen

Der Jahreszeit entsprechend stellen wir eine variantenreiche Mischung von Pralinen und Schokoladenostereiern her – mit feinsten Füllungen aus Nougat, Marzipan und verschiedenen Trüffelmassen. Dabei werden wichtige Fachregeln wie das Temperieren von Kuvertüre, das Formen und Überziehen der Pralinen, der Umgang mit dem Spritzbeutel und unterschiedliche Verzierungsarten vermittelt. Zur Stärkung gibt es eine kleine Mittagssuppe. Sie nehmen ca. 1000 g selbst gemachte Pralinen aus diesem Kurs mit nach Hause. Lebensmittelgebühr von 20,00 € ist inklusive. Bitte bringen Sie Schürze, verschließbare Behälter und – falls vorhanden – Pralinenbesteck mit. 29420 | Gabriela Berger Fr 09.03.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Sa 10.03.2018, 10:00 – 14:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 53,00

Osterpralinen

29430 | Gabriela Berger Sa 10.03.2018, 16:00 – 18:30 Uhr So 11.03.2018, 10:00 – 14:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 53,00

Wein- und Getränkekunde Weine aus Spanien und Portugal

An Portwein und Sherry denken viele zuerst, wenn es um Weine aus Spanien und Portugal geht. Dabei ist die iberische Halbinsel eine der dynamischsten Weinbauregionen Europas. Spanien entwickelt sich gerade zu einer modernen Weinbaunation mit anspruchsvollen Rebsorten und feinster Kellertechnik. So entstehen Weine auf hohem Niveau, die vor allem noch preiswert sind. Portugal entdeckt den Schatz von 500 autochthonen Rebsorten. Es entstehen unvergleichliche Weine mit immer besserer Qualität. Entdecken sie einige Wein-Schätze dieser Länder. In einer Weinprobe vergleichen Sie vier Weiß- und sechs Rotweine aus verschiedenen Regionen der iberischen Halbinsel. Gehen Sie auf Entdeckungstour! Lebensmittelgebühr von 12,00 € ist inklusive. 29550 | Michael Drechsler Do 19.04.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 26,00

55

Kultur

Tandoori – wer hat hierzu Lande nicht schon davon gehört? Im Kurs kochen wir Fleisch- und Gemüseschmankerl, die sich am Grill – sowohl im Freien als auch in der Küche – zubereiten lassen. Typische Marinaden bzw. Gewürzmischungen, deren harmonische Verwendung eine Besonderheit und gleichzeitig das Geheimnis der indischen Küche ausmachen, werden wir für alle Köstlichkeiten selbst zusammenstellen. Dazu werden Chutney, Raita-Dip und ein typisches Getränk (Lassi oder Masala Chai) serviert. Eine Süßspeise darf dabei auch nicht fehlen. Lassen Sie Ihre Kreativität inspirieren. Wir verwenden möglichst ökologisch erzeugte frische Lebensmittel aus dem Bioanbau. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtücher und kleine Vorratsboxen. Scharfes Messer wäre von Vorteil. Lebensmittelgeld von 21,00 € ist inklusive. 29345 | Charanjit Heer Di 17.07.2018, 17:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, Grundschule, Floßmannstr., Schulküche, Zugang über Pausenhof (Außentreppe) € 45,00


Kultur

Weine aus Deutschland

Tee aus 1001 Nacht – orientalische Tee-Zeremonie

Kultur

Deutscher Wein ist wieder Weltspitze! In den letzten 10 Jahren vollzog sich ein Generationswechsel bei vielen deutschen Winzern und damit gingen neue Ideen und neue Qualitätsansprüche einher. Deutscher Riesling zählt wieder zu den besten Weißweinen der Welt und auch der rote Blauburgunder nimmt es mit den feinen Pinot Noir aus dem Burgund auf. Neue Rebsorten erobern den Weinberg und viele Qualitätswinzer sind auf Ökoweinbau umgestiegen. Erleben Sie das Weinwunder Deutschland in einer Weinprobe mit 6 Weißweinen (nicht nur Riesling!) und 4 Rotweinen. Lernen Sie einige der neuen jungen Winzer kennen und erfahren Sie auch den ein oder anderen Weintipp. Bitte ein Probierglas mitbringen. Lebensmittelgeld von 12,00 € ist inklusive. 29560 | Michael Drechsler Fr 15.06.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 29,00

„Wenn dir kalt ist, wird Tee dich erwärmen – Wenn du erhitzt bist, wird er dich abkühlen“. Die durch heiße Wüsten und starke Sonne geprägten Kulturen Arabiens und des klassischen Orients sind große Teetrinker-Nationen. Wie trinkt man Tee in Marokko, Libyen, der Türkei oder in Afghanistan? Jedes Land hat seine eigene Zeremonie, Teesorte und seine eigenen Gewürze, die Sie an diesem Tag kennen lernen werden. Der Dozent ist Teesommelier. 29580 | David Caspi Sa 14.04.2018, 15:00 – 17:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 17,00

Erfrischendes für den Sommer! – Fruchtige Getränke

Limonaden, Fassbrause und Brause günstig und unkompliziert aus Bio-Zutaten selber herstellen – vitaminreich, frei von künstlichen Aromen und Konservierungsstoffen! Und Sie können selbst bestimmen, wieviel Zucker Sie verwenden wollen. Im Kurs lernen Sie mit nur wenigen Zutaten herrlich leckere und erfrischende Limonaden aus z. B. Ananas oder Wassermelone zum Sofort-Trinken zu zaubern. Sie werden Sirups/Fassbrause zum Verdünnen aus Zitronen, Kirschen, Johannisbeeren, Ingwer u.v.m. über Nacht ansetzen. Brausepulver können Sie einfach in ca. 2,5 Stunden herstellen und in kleinen Reagenzgläsern abgefüllt gleich mit nach Hause nehmen. Den Kombinationsmöglichkeiten von Früchten und Kräutern, von Minze über Salbei bis hin zu Rosmarin, sind keine Grenzen gesetzt und die Produkte sind vielseitig einsetzbar – für Mineralwasser, Prosecco, Bier und vieles mehr! Ideal für die Familie, Partys oder zum Verschenken. Bitte mitbringen: Schürze, ca. 6 Gläser (kein Plastik!) à 100 ml. Lebensmittelgeld und Reagenzgläser von 12,00 € sind inklusive. 29570 | Natasha Gärtner Fr 06.07.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 07.07.2018, 11:00 – 13:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 37,00

Miteinander ist einfach. Christine Kammermeier und Erich Rühmer (Isartalverein e.V.), Nikolas Schmidbauer (TUfast e.V.), Josef Bittscheidt (Vorstand), Sofia und Wolfgang Ostermeier (Musikschule Ebersberg), Dr. Martina Eglauer (Volkshochschule Grafing), Abt Petrus Höhensteiger (Benediktinerabtei Schäftlarn) © Fotograf Stefan Heigl

Wir fördern Bildung. Die Kreissparkasse ist seit jeher fest mit ihrer Region und deren Menschen verbunden. Mit Spenden, Sponsoring und unseren Stiftungen unterstützen wir zahlreiche Vereine und Institutionen in den Landkreisen München, Starnberg und Ebersberg.

www.kskmse.de

Bildung-Bittscheidt_115x180-SP_4c.indd 1

20.12.2017 14:12:47


Anzeige

Sauber mitg’macht!

Geschenkgutscheine Schenken Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einem vhs-Kurs.

08092 8195-0

Unser Engagement für die Region. Wir unterstützen kleine und große Projekte in unserer Heimat. Denn mit Energie kann man viel bewegen.

www.esb.de/engagement 0800 0 372 372 (kostenlos)

ESB_Anz_SauberMitgmacht_Engagement_175x160mm_RZ.indd 1

11.05.17 11:22

Nachbarvolkshochschulen Volkshochschule Vaterstetten e. V. Baldhamer Str. 39 85591 Vaterstetten  Tel.: 08106 359035 service@vhs-vaterstetten.de www.vhs-vaterstetten.de   Volkshochschule Haar e. V. Münchener Straße 3 85540 Haar Tel.: 089 46002-800 info@vhs-haar.de www.vhs-haar.de   vhs im Landkreis Erding Lethnerstraße 13 85435 Erding Tel.: 08122 97870 info@vhs-erding.de www.vhs-erding.de  

Volkshochschule Südost Haidgraben 1c 85521 Ottobrunn Tel.: 089 442389 0 info@vhs-suedost.de www.vhs-suedost.de Volkshochschule im Norden des Landkreises München e. V. Bürgermeister-Wagner-Str. 3 85748 Garching Tel.: 089 5505170 info@vhs-nord.de www.vhs-nord.de

vhs Oberhaching e. V. Kastanienallee 18 82041 Oberhaching Tel.: 089 159238370 info@vhs-oberhaching.de www.vhs-oberhaching.de vhs Taufkirchen e. V. Ahornring 121 82024 Taufkirchen Tel.: 089 6145140 info@vhs-taufkirchen.de www.vhs-taufkirchen.de

vhs Unterhaching e. V. Jahnstraße 1 82008 Unterhaching Tel.: 089 66547610 info@vhs-unterhaching.de www.vhs-unterhaching.de

57 57


Sprachen

Ich spreche mit der Welt

Sie reisen gerne privat oder beruflich ins Ausland, aber Sie sprechen die Landessprache nicht? Das können Sie ändern: mit den qualifizierten Sprachkursen der Volkshochschule. Wir helfen Ihnen, sich im Ausland besser zurecht zu finden und fremde Menschen und Kulturen zu verstehen. Sie lernen, sich in alltäglichen, privaten und beruflichen Situationen zu verständigen.

Mit Qualität zum Erfolg

58

15 Kursabende je 90 Minuten • ab 9 Teilnehmende € 108,00 • 7 – 8 Teilnehmende € 127,00 • 5 – 6 Teilnehmende € 153,00 Die Preise der Kurse sind für Standardgruppen (ab 9 Teilnehmende) oder Kleingruppen (7 bis 8 Teilnehmende) oder Minigruppen (5 bis 6 Teilnehmende) berechnet. Sollte die Mindestteilnehmerzahl unterschritten werden, kann ein Kurs nur dann durchgeführt werden, wenn sich die Teilnehmenden mit einer Gebühren­er­höhung bzw. Stundenkürzung einverstanden erklären.

Kursformen Kompaktkurse, Intensivkurse und Wochen­ endkurse bieten einen schnellen (Wieder-)Einstieg in die Sprache. Semesterkurse / Standardkurse finden einmal wöchentlich statt. Das Arbeitstempo wir durch die Lerngruppe bestimmt wird. Auffrischungskurse sind häufig auch Semesterkurse, die wöchentlich stattfinden, gehen aber den Vorkenntnissen der Teilnehmer / innen entsprechend rascher voran, behandeln Grammatikkapitel unter Umständen nur noch kurz und widmen sich mehr der Sprechfähigkeit der Lerngruppe. Lehrbuch Die verwendeten Lehrwerke sind bei den jeweiligen Kursen angegeben und liegen in der Geschäfts­ stelle Ebersberg zur Ansicht aus. Nähere Details finden Sie in den Bücherlisten, die den jeweiligen Sprachen vorangestellt sind.

.c ok

om/ vhsKomm

Folgen Sie uns auf

Facebook

B i l d un g /

Zur Zeit können Sie bei uns 12 Sprachen lernen. Für fast alle Sprachen bieten wir Ihnen ein Grundangebot, das bis zum Ende der Grundstufe führt. Für die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch gilt dieses Angebot auch für die Mittel- und Oberstufe.

Wählen Sie gleich zu Anfang den »richtigen« Kurs, der Ihrem Kenntnisstand und Ihrem Arbeitstempo entspricht. Nutzen Sie dazu die kostenlose Sprachberatungstag Ihrer vhs. Bitte nehmen Sie dieses Angebot vor allem wahr, wenn Sie in einen vorangeschrittenen Kurs einsteigen wollen. Wir vermitteln Ihnen bei Bedarf einen Selbst­einschätzungst­est­, der Ihnen bei der Entscheidung hilft. Detaillierte Informationen bei: Sibylle Opatz, 08092 8195-14, s.opatz@vhs-grafing.de

a le

Gehen Sie an den Start

Sprachgebühren

un

Qualität der Kursinhalte, Kompetenz der Kursleiter / innen und deren regelmäßige Fortbildung, qualifizierte Teilnehmer-Beratung und -Einstufung, moderne Lehrmittel und in der Regel nicht mehr als 16 Teilnehmende pro Kurs: Dafür steht Ihre Volkshochschule.

Sprachenberatung

o

Sprachen öffnen Grenzen

www. faceb

Sprachen

Sprachen


Sprachen

Deutsch als Fremdsprache Bücherliste

Abschlussprüfung Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ), Niveau A2/B1 und B1Sprachstandsnachweis

Grundstufe (A1) Schritte PLUS NEU 1, Hueber Verlag, Lehrbuch ISBN 3-19-301081-0 Schritte PLUS NEU 2, Hueber Verlag, Lehrbuch ISBN 3-19-601081-7

Bei Bestehen der Prüfung auf der Niveaustufe B1 dient die Prüfung auch als Sprachkompetenznachweis für die Einbürgerung und die weiterführenden berufsbezogenen Deutschkurse auf der Ebene B2. Bitte erkundigen Sie sich in der Geschäftsstelle der vhs, 08092 8195-0

Grundstufe (A2) Schritte PLUS NEU 3, Hueber Verlag, Lehrbuch ISBN 3-19-301083-4 Schritte PLUS NEU 4, Hueber Verlag, Lehrbuch ISBN 3-19-601083-1 Mittelstufe (B1) Schritte PLUS NEU 5, Hueber Verlag, Lehrbuch ISBN 3-19-301085-8 Schritte PLUS NEU 6, Hueber Verlag, Lehrbuch ISBN 3-19-601085-5

Integrationskurse

Mittelstufe (B2) Im Beruf NEU B1+/B2, Hueber Verlag Lehrbuch ISBN 3-19-201190-4

Einbürgerung

Berufsbezogene Deutschkurse Niveaustufe B2 Der Nachweis der Kompetenzstufe B2 ist Voraussetzung für eine berufliche Ausbildung in Deutschland und/oder die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Deutschland. Die Kurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Eine Zulassung vom BAMF ist Voraussetzung, persönliche Anmeldung ist erforderlich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der vhs, Tel.: 08092/8195-0.

Deutsch als Fremdsprache (A1/1) Grafing Abendkurs

Integrationskurs, Modul 1 Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, 3 x wöchentlich 181-30331 Modul 1: 25 x, 05.03. – 04.06.2018 181-30332 Modul 2: 25 x, 05.06. – 17.09.2018 182-30333 Modul 3: 25 x, 18.09. – 20.11.2018 182-30334 Modul 4: 25 x, 22.11.2018 – 31.01.2019 182-30335 Modul 5: 25 x, 04.02. – 08.04.2019 191-30336 Modul 6: 25 x, 09.04. – 04.07.2019 191-30337 Orientierungskurs: 25 x, 08.07.2019 – 17.10.2019 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 1, Lektion 1 30331 | Laura Maria Richter, Irina Gähler Mo/Di/Do 05.03.2018, 25 x, 18:00 – 21:00 Uhr Grafing, Gymnasium, Jahnstr. 17  € 390,00 / € 195,00

Deutsch als Fremdsprache (A1/1) Markt Schwaben Vormittagskurs

Integrationskurs, Modul 1 Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, 3 x wöchentlich 181-30351 Modul 1: 20 x, 05.03. – 02.05.2018 181-30352 Modul 2: 20 x, 04.05. – 02.07.2018 181-30353 Modul 3: 20 x, 04.07. – 01.10.2018 182-30354 Modul 4: 20 x, 05.10. – 26.11.2018 182-30355 Modul 5: 20 x, 28.11.2018 – 25.01.2019 182-30356 Modul 6: 20 x, 28.01. – 20.03.2019 191-30357 Orientierungskurs: 20 x, 22.03. – 22.05.2019 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 1, Lektion 1 30351 | Margarethe Speicher, Györgyi Krohmer Mo/Mi/Fr 05.03.2018, 20 x, 08:30 – 12:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Ostrazimmer, € 390,00 / € 195,00 Marktplatz 31

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) Der GER legt international gültige Richtlinien fest, nach denen eine Vergleichbarkeit von Spracherwerb, Sprachanwendung und Sprachkompetenz gewähr­leistet werden kann. Dabei geht die Orientierung der sechs Kompetenzstufen weniger von den Abschlüssen einer Schule oder Institution aus, sondern von den Fähigkeiten und Fertigkeiten des Einzelnen im Verstehen (Hören und Lesen), Sprechen und Schreiben. Grundstufe A1

Mittelstufe A2

B1

Oberstufe B2

C1

C2

Elementare Sprachverwendung

Selbstständige Sprachverwendung

Kompetente Sprachverwendung

Anfänger / innen und fortgeschrittenes Anfängerniveau

Mittleres allgemeines und berufsbezogenes Niveau

Hohes Niveau, fast muttersprachliche Sprachkompetenz

Am Ende einer Stufe können Sie: • Wesentliche Informationen in unbekannten ­Situationen verstehen • einfache Alltagsgespräche führen • in einfacher Form erzählen / beschreiben • sich in unerwarteten Situationen verständlich machen • Kerngedanken und Einzelheiten einfacher Texte verstehen • einfache Informationen aus dem ­Textzusammenhang schließen • einfache Texte / Notizen / Briefe erstellen

• Nachrichten in den Medien in Grundzügen verstehen • Unterhaltungen zu unvertrauten Themen folgen • in unbekannten Situationen angemessen ­reagieren • sich an komplexeren Gesprächen privater /  beruflicher Art beteiligen • Alltagstexte und in Grenzen Fachtexte inhaltlich erschließen • Texte bzw. gängigen beruflichen Schriftverkehr unter Verwendung einfacher Strukturen verfassen

• längere Redebeiträge oder komplexe literarische oder Sachtexte verstehen • sich spontan fließend, flexibel und präzise auch bei komplexen Sachverhalten klar und gut ­strukturiert ausdrücken • sich mühelos an Gesprächen und Diskussionen auch mit unbekannten komplexen Sach­verhalten beteiligen, Texte verstehen und verfassen sowie litera­rische Werke zusammenfassen und ange­ messen besprechen

Sprachen

Zur Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft müssen auch staatsbürgerliche Kenntnisse nachgewiesen werden. Aus einem Fragenkatalog von 310 Fragen werden 33 Fragen personalisiert vorgelegt. Davon müssen in einem einstündigen Test mindestens 17 Fragen durch Ankreuzen im Multiple-Choice-Verfahren richtig beantwortet werden. Termine finden Sie am Ende der DeutschAngebote. Bei Interesse informieren Sie sich bitte in der Geschäftsstelle der vhs, Tel.: 08092/8195-0.

Alle Deutschkurse der vhs sind als Integrationskurse anerkannt. Pro Semester führen wir zwei bis drei Module mit je 100 Unterrichtsstunden à 45 Minuten durch. Die Unterrichtszeit ist dreimal wöchentlich. Die Gebühr für Teilnehmende mit Integrationskursberechtigung beträgt 195,00 € je Modul. Die Kurse stehen auch Teilnehmern ohne Integrationskursberechtigung offen, dann beträgt die Gebühr 390,00 € je Modul, Ratenzahlung ist möglich. Für Integrationskursberechtigte sind persönliche An­ meldung und ein Einstufungstest erforderlich. Termine dazu sind wöchentlich, bitte unbedingt einen Termin vereinbaren, Tel.: 08092/8195-0. Dort gibt es bei Bedarf auch weitere Informationen.

Grund- und Mittelstufe (A1-B1)


Sprachen

Sprachen

Deutsch als Fremdsprache (A1/1) Grafing Vormittagskurs

Deutsch als Fremdsprache (A1/1) Markt Schwaben Abendkurs

Integrationskurs, Modul 1 Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, 3 x wöchentlich 181-30371 Modul 1: 20 x, 23.04. – 21.06.2018 181-30372 Modul 2: 20 x, 25.06. – 20.09.2018 182-30373 Modul 3: 20 x, 24.09. – 15.11.2018 182-30374 Modul 4: 20 x, 19.11.2018 – 16.01.2019 182-30375 Modul 5: 20 x, 17.01. – 11.03.2019 191-30376 Modul 6: 20 x, 13.03. – 13.05.2019 191-30377 Orientierungskurs: 20 x, 15.05. – 15.07.2019 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 1, Lektion 1 30371 | Gerlinde Renner Mo/Mi/Do 23.04.2018, 20 x, 08:30 – 12:30 Uhr Grafing-Bahnhof, Hauptstr. 20, 1. Stock  € 390,00 / € 195,00

Integrationskurs, Modul 1 Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, 3 x wöchentlich 181-30411 Modul 1: 25 x, 02.07. – 09.10.2018 182-30412 Modul 2: 25 x, 11.10. – 13.12.2018 182-30413 Modul 3: 25 x, 17.12.2018 – 25.02.2019 182-30414 Modul 4: 25 x, 26.02. – 14.05.2019 191-30415 Modul 5: 25 x, 16.05. – 26.07.2019 192-30416 Modul 6: 25 x, 10.09. – 14.11.2019 192-30417 Orientierungskurs 25 x, 18.11.2019 – 28.01.20 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 1, Lektion 1 30411 | Inga Schulz, Kushtrim Hoti Mo/Di/Do 02.07.2018, 25 x, 18:00 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 390,00 / € 195,00

Deutsch als Fremdsprache (A1/1) Ebersberg Vormittagskurs

Deutsch als Fremdsprache (A2/1) Markt Schwaben Vormittagskurs

Integrationskurs, Modul 1 Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, 3 x wöchentlich 181-30401 Modul 1: 20 x, 02.07. – 28.09.2018 182-30402 Modul 2: 20 x, 01.10. – 23.11.2018 182-30403 Modul 3: 20 x, 26.11.2018 – 23.01.2019 182-30404 Modul 4: 20 x, 25.01. – 18.03.2019 191-30405 Modul 5: 20 x, 20.03. – 20.05.2019 191-30406 Modul 6: 20 x, 22.05. – 19.07.2019 191-30407 Orientierungskurs: 20 x, 22.07. – 18.10.2019 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 1, Lektion 1 30401 | Christiane Vogel, Ute Wolff Mo/Mi/Fr 02.07.2018, 20 x, 08:30 – 12:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504  € 390,00 / € 195,00

vhs-Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben: Jetzt abonnieren.

www.vhs-grafing.de

Deutsch als Fremdsprache (A2/1) Grafing Vormittagskurs

Integrationskurs, Modul 3 Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich 181-30483 Modul 3: 20 x, 01.03. – 02.05.2018 181-30484 Modul 4: 20 x, 04.05. – 03.07.2018 181-30485 Modul 5: 20 x, 04.07. – 28.09.2018 182-30486 Modul 6: 20 x, 02.10. – 23.11.2018 182-30487 Orientierungskurs: 20 x, 27.11.2018 – 25.01.2019 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 3, Lektion 1 30483 | Ute Wolff, Ulrike Wehrmann Di/Mi/Fr 02.03.2018, 20 x, 08:30 – 12:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 303  € 390,00 / € 195,00

Deutsch als Fremdsprache (A1/2) Markt Schwaben Abendkurs

Integrationskurs, Modul 3 Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich L-30443 Modul 3: 20 x, 30.01. – 22.03.2018 181-30444 Modul 4: 20 x, 09.04. – 11.06.2018 181-30445 Modul 5: 20 x, 12.06. – 26.07.2018 182-30446 Modul 6: 20 x, 11.09. – 25.10.2018 182-30447 Orientierungskurs: 20 x, 05.11. – 18.12.2018 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 3, Lektion 1 30443 | Margarethe Speicher, Györgyi Krohmer Mo/Di/Do 30.01.2018, 20 x, 08:30 – 12:30 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5  € 390,00 / € 195,00

Integrationskurs, Modul 2 Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich L-30502 Modul 2: 25 x, 24.01. – 11.04.2018 181-30503 Modul 3: 25 x, 12.04. – 25.06.2018 181-30504 Modul 4: 25 x, 27.06. – 08.10.2018 182-30505 Modul 5: 25 x, 10.10. – 12.12.2018 182-30506 Modul 6: 25 x, 13.12.2018 – 21.02.2019 182-30507 Orientierungskurs 25 x, 25.02. – 15.05.2019 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 2, Lektion 1 30502 | Heike Hartmann-Röhrer, Gerlinde Döringer Mo/Mi/Do 24.01.2018, 25 x, 18:00 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 390,00 / € 195,00

Deutsch als Fremdsprache (A2/1) Grafing Abendkurs

Deutsch als Fremdsprache (A1/2) Ebersberg Abendkurs

Integrationskurs, Modul 3 Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich 181-30463 Modul 3: 25 x, 01.03. – 15.05.2018 181-30464 Modul 4: 25 x, 17.05. – 26.07.2018 182-30465 Modul 5: 25 x, 11.09. – 13.11.2018 182-30466 Modul 6: 25 x, 15.11.2018 – 24.01.2019 182-30467 Orientierungskurs: 25 x, 28.01. – 25.04.2019 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 3, Lektion 1 30463 | Mirjana Simic Mo/Di/Do 01.03.2018, 25 x, 18:00 – 21:00 Uhr Grafing-Bahnhof, Hauptstr. 20, 1. Stock  € 390,00 / € 195,00

Integrationskurs, Modul 2 Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich L-30512 Modul 2: 25 x, 20.02. – 03.05.2018 181-30513 Modul 3: 25 x, 07.05. – 17.07.2018 181-30514 Modul 4: 25 x, 19.07. – 05.11.2018 182-30515 Modul 5: 25 x, 06.11.2018 – 15.01.2019 182-30516 Modul 6: 25 x, 17.01. – 21.03.2019 191-30517 Orientierungskurs: 25 x, 25.03. – 04.06.2019 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 2, Lektion 1 30512 | Angelika von Sarnowski, Brigitte Fisher Mo/Di/Do 20.02.2018, 25 x, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, Realschule, Dr.-Wintrich-Str. 64,  € 390,00 / € 195,00

Inserate

unterstützen die Arbeit und das Progamm der vhs. Mediadaten und Buchung unter

info@brand4.com

60


Sprachen

Deutsch als Fremdsprache (A1/2) Ebersberg Vormittagskurs

Integrationskurs, Modul 2 Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich 181-30522 Modul 2: 20 x, 01.03. – 30.04.2018 181-30523 Modul 3: 20 x, 03.05. – 03.07.2018 181-30524 Modul 4: 20 x, 05.07. – 02.10.2018 182-30525 Modul 5: 20 x, 04.10. – 26.11.2018 182-30526 Modul 6: 20 x, 27.11.2018 – 24.01.2019 182-30527 Orientierungskurs: 20 x, 28.01. – 20.03.2019 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 2, Lektion 1 30522 | Annalena Staudte-Lauber Mo/Di/Do 01.03.2018, 20 x, 08:30 – 12:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504  € 390,00 / € 195,00

Deutsch als Fremdsprache (B1/1) Markt Schwaben Abendkurs

Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich L-30656 Modul 6: 25 x, 22.01. – 09.04.2018 181-30657 Orientierungskurs 25 x, 10.04. – 25.06.2018 LEHRBUCH Buch nach Absprache 30656 | Inga Schulz, Kushtrim Hoti Mo/Di/Do 22.01.2018, 25 x, 18:00 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 390,00 / € 195,00

Deutsch als Fremdsprache (B1/2) Kirchseeon Abendkurs

Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich L-30686 Modul 6: 25 x, 20.02. – 03.05.2018 181-30687 Orientierungskurs 25 x, 07.05. – 17.07.2018 LEHRBUCH Buch nach Absprache 30686 | Ulrike Wehrmann, Ute Wolff Mo/Di/Do 20.02.2018, 25 x, 18:00 – 21:00 Uhr Kirchseeon, Volksschule, Münchener Str. 19  € 390,00 / € 195,00

Deutsch als Fremdsprache (B2/2)

Berufsbezogenes Deutsch B2, Modul 2, Markt Schwaben Für Teilnehmende, die bereits über entsprechende Vorkenntnisse verfügen, 3 x wöchentlich. L-30872 Modul 2: 25 x, 31.01. – 18.04.2018 181-30873 Modul 3: 25 x, 19.04. – 02.07.2018 181-30874 Modul 4: 25 x, 04.07. – 15.10.2018 LEHRBUCH Buch nach Absprache 30872 | Györgyi Krohmer, Kushtrim Hoti Mo/Mi/Do 31.01.2018, 25 x, 18:15 – 21:15 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 207,00

Deutsch als Fremdsprache (B1/1) Ebersberg Vormittagskurs

Integrationskurs, Modul 5 Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich L-30585 Modul 5: 20 x, 08.01. – 28.02.2018 181-30586 Modul 6: 20 x, 02.03. – 30.04.2018 181-30587 Orientierungskurs: 20 x, 02.05. – 29.06.2018 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 5, Lektion 1 30585 | Christiane Vogel, Ute Wolff Mo/Mi/Fr 08.01.2018, 20 x, 08:30 – 18:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504  € 390,00 / € 195,00

Einbürgerungstest

Mittelstufe (B2) Deutsch als Fremdsprache (A2/2) Kirchseeon Abendkurs

Integrationskurs, Modul 4 Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich L-30594 Modul 4: 25 x, 31.01. – 18.04.2018 181-30595 Modul 5: 25 x, 19.04. – 02.07.2018 181-30596 Modul 6: 25 x, 04.07. – 15.10.2018 182-30597 Orientierungskurs: 25 x, 17.10. – 20.12.2018 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 4, Lektion 1 30595 | Marij Krill, Elvir Cehajic Mo/Mi/Do 31.01.2018, 25 x, 18:00 – 21:00 Uhr Kirchseeon, Volksschule, Münchener Str. 19  € 390,00 / € 195,00

Deutsch als Fremdsprache (B2/2)

Berufsbezogenes Deutsch B2, Modul 2, Grafing Für Teilnehmende, die bereits über entsprechende Vorkenntnisse verfügen, 3 x wöchentlich. L-30862 Modul 2: 25 x, 31.01. – 18.04.2018 181-30863 Modul 3: 25 x, 19.04. – 02.07.2018 181-30864 Modul 4: 25 x, 04.07. – 15.10.2018 LEHRBUCH Buch nach Absprache 30862 | Silke Wübbena-Schiegl Mo/Mi/Do 31.01.2018, 25 x, 18:15 – 21:15 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 303 € 207,00

Berufsbezogenes Deutsch B2, BAMF – gefördert

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderter Kurs in vier Modulen, der zur Prüfung Deutsch B2 führt. Dieser Nachweis ist Voraussetzung für die Anerkennung vieler ausländischer Berufsabschlüsse oder Ausbildungen in Deutschland. Für Teilnehmende, die Kenntnisse der Stufe B1 vorweisen können. Ggf. kann eine Einstufung gemacht werden. Voraussetzung ist eine Kursberechtigung vom Jobcenter, der Agentur für Arbeit oder dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Bitte nutzen Sie unbedingt die Sprachberatung, in der Sie die notwendigen Informationen zum Kursbesuch erhalten. Teilnehmer mit einer Bescheinigung vom Jobcenter besuchen den Kurs kostenlos. Persönliche Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle unter Tel.: 08092 8195-0.

Zur Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft müssen auch staatsbürgerliche Kenntnisse nachgewiesen werden. Aus einem Fragenkatalog von 310 Fragen bekommen Sie 33 Fragen personalisiert vorgelegt. Davon müssen in einem einstündigen Test mindestens 17 Fragen durch Ankreuzen im Multiple-Choice-Verfahren richtig beantwortet werden. Persönliche Anmeldung ist erforderlich, weitere Informationen gibt es in der Geschäftsstelle unter 08092/8195-0. Anmeldeschluss ist jeweils etwa sechs Wochen vor Testtermin. 30892: Mo 09.04.2018, 19:15 – 20:15 30894: Do 14.05.2018, 19:15 – 20:15 30896: Mo 25.06.2018, 19:15 – 20:15 Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, Raum 406 € 25,00

61

Sprachen

Integrationskurs, Modul 5 Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, 3 x wöchentlich L-30575 Modul 5: 25 x, 19.02. – 02.05.2018 181-30576 Modul 6: 25 x, 07.05. – 16.07.2018 181-30577 Orientierungskurs 25 x, 17.07. – 05.11.2018 LEHRBUCH Schritte PLUS NEU 5, Lektion 1 30575 | Gerd Küster Mo/Di/Mi 19.02.2018, 25 x, 18:00 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 390,00 / € 195,00

Deutsch als Fremdsprache (B1/2) Markt Schwaben Abendkurs


Sprachen

Sprachen

Englisch Bücherliste

Anfänger/innen

Auffrischung Grundstufe (A2)

Grundstufe (A1/A2) Brush up A2, Hueber Verlag ISBN: 978-3-19-002936-5 Easy English A1.1, Cornelsen Verlag ISBN: 978-3-06-520805-5 Easy English A1.2, Cornelsen Verlag ISBN: 978-3-06-5208075-9 Easy English A2.1, Cornelsen Verlag ISBN: 978-3-06-5208015-4 Hooray for holidays, Hueber Verlag ISBN: 978-3-19-007243-9 Key A1, Cornelsen Verlag ISBN: 978-3-06-020102-0 Key A2, Cornelsen Verlag ISBN: 978-3-06-020098-6 Fairway Refresher A2, Klett Verlag ISBN: 978—3-12-501470-1 Next Starter, Hueber Verlag ISBN: 978—3-19-002930-3 Next A1, Hueber Verlag ISBN: 978-3-19-002931-0 Next A2/1, Hueber Verlag ISBN: 978-3-19-202932-5 Next A2/2, Hueber Verlag 978-3-19-202933-2 Business English for Beginners A1, Cornelsen Verlag Kursbuch mit CD, ISBN: 978-3-06-020658-2 Workbook mit CD, ISBN: 978-3-06-020661-2 Business English for Beginners A1, Cornelsen Verlag, neue Auflage Kursbuch mit CD, ISBN: 978-3-06-521059-1 Workbook mit CD, ISBN: 978-3-06-521061-4 Business English for Beginners A2, Cornelsen Verlag Kursbuch mit CD, ISBN: 978-3-06-020660-5 Workbook mit CD, ISBN: 978-3-06-020663-6 Simply Business A2+, Cornelsen Verlag Kursbuch, ISBN: 978-3-06-520460-6 Headway CEF-Edition Level A1, Cornelsen Verlag Gesamtpaket mit CD und Arbeitsbuch, ISBN 978-3-06-804359-2 Headway CEF-Edition Level A2, Cornelsen Verlag Gesamtpaket mit CD und Arbeitsbuch, ISBN 978-3-06-804363-9

Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Siehe Sprachstufen Seite 59 Für Teilnehmende, die schon einmal Englisch gelernt haben und/oder deren Lernzeit schon länger zurückliegt. Vielleicht hatten Sie auch kaum Gelegenheit, Englisch praktisch anzuwenden und wollen jetzt aber auch nicht wieder bei Null anfangen. Die Kurse gehen etwas zügiger voran, der Schwerpunkt liegt auf Wiederholung und Wortschatzvertiefung. Mit Vorkenntnissen ist der Einstieg jederzeit möglich, den Stand der Gruppe ersehen Sie aus der Lektion des angegebenen Buches. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Mittelstufe (B1) Brush up B1, Hueber Verlag ISBN: 978-3-19-002937-2 Next B1/1, Hueber Verlag ISBN: 978-3-19-002934-1 Headway CEF-Edition, Level B1 Part 1, Cornelsen Verlag, Gesamtpaket mit CD und Arbeitsbuch ISBN 978-3-06-804367-7 Headway CEF-Edition, Level B1, Part 2, Cornelsen Verlag, Gesamtpaket mit CD und Arbeitsbuch ISBN 978-3-06-804371-4

Bitte denken Sie daran: Bei  fortlaufenden

Kursen sind die Schulferien unterrichtsfrei.

62

Englisch Grundstufe (A1)

Business English for Beginners Anfänger, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende ohne oder mit ein paar Vorkenntnissen, die Englisch auch gleich für das berufliche Umfeld lernen wollen. LEHRBUCH Business English for Beginners A1, Lektion 1 31355 | Susanne Kaiser Mi 14.03.2018, 10 x, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 85,00

Englisch Grundstufe (A1)

Anfänger, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. In kleinen Schritten erobern wir uns die Basis der englischen Sprache. Dabei streifen wir alle möglichen Lebensbereiche wie auch Themen, die das Reisen betreffen. Das Gelernte wird immer auch praktisch erprobt, dem individuellen Lerntempo wird ausreichend Raum gelassen. LEHRBUCH Easy English A1, Lektion 1 31357 | Angelika Purchart-Konrad Di 27.02.2018, 9 x, 10:30 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 76,50

Englisch Grundstufe (A1)

Anfänger, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. Das Buch mit seinen Themen aus allen Lebensbereichen lässt hinreichend Raum, um die sprachlichen Grundlagen und deren Umsetzung in die Praxis zu üben. Die praktische Umsetzung des Gelernten steht im Mittelpunkt, im Tempo passen wir uns ganz an das Niveau der Teilnehmer an. So erarbeiten wir uns auch für Reisen einen sicheren Umgang mit dem Englischen. LEHRBUCH: Key A1, Lektion 1 31358 | Ulrike Segeth Mi 28.02.2018, 15 x, 08:45 – 10:15 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 127,50

Englisch für die Reise Englisch für die Reise

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Wir vertiefen unsere Kenntnisse aus dem letzten Semester und üben zusätzliche typische Situationen im Hotel, Restaurant, beim Einkaufen etc. Wir nehmen uns dabei viel Zeit zum freien Sprechen. Landeskundliche und kulturelle Eindrücke bringen Sie ja vielleicht schon in Urlaubsstimmung. LEHRBUCH Hooray for Holidays 31120 | Angelika Purchart-Konrad Di 06.03.2018, 6 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 61,20

English once a month

Grundstufe (A2) Sie haben Englisch irgendwann einmal gelernt, kommen nur wenig dazu, Ihre Kenntnisse einzusetzen und wollen nun gezielt und kompakt sprachliche Fähigkeiten trainieren. An jedem Samstag nehmen wir uns einen speziellen Bereich als Trainingseinheit vor, beschäftigen uns kurz mit den jeweiligen Grundlagen des Themas im Englischen und steigen umgehend in die praktische Anwendung ein. In der Gebühr sind 1,50 € Materialgeld enthalten. LEHRBUCH: Material bringt die Kursleiterin mit As times go by – Talking about the past Max. 8 Plätze 31212 | Christiane Winkler Sa 10.03.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 23,50 Now and tomorrow – Thinking about the future Max. 8 Plätze 31214 | Christiane Winkler Sa 21.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 23,50 Words, words, words – false friends and idioms Max. 8 Plätze 31216 | Christiane Winkler Sa 05.05.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 23,50


Sprachen

Auffrischung Mittelstufe (B1) Siehe Sprachstufen Seite 59

Englisch Mittelstufe (B1)

Refresh your English using Smartphone Apps and the Internet Max. 8 Plätze Für Teilnehmende, die ihre Englisch-Kenntnisse wieder auffrischen wollen. An vier Abenden hören, sehen, lesen und sprechen wir auf Englisch und suchen uns dazu zur Unterstützung die Möglichkeiten des Internets mit seinen Sprachlernmethoden. Wir lernen, wie wir unsere Fähigkeiten durch die Nutzung geeigneter Apps stützen und erweitern können. Laptops oder nicht zu kleine Tablets können mitgebracht werden, sind aber für den Kurs keine Voraussetzung. 31235 | Jackie Guigui-Stolberg Di 17.04.2018, 4 x, 20:00 – 21:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 303 € 40,00

Standardkurse Grundstufe (A1/A2)

Englisch Grundstufe (A1) für den Beruf

Business English for Beginners Anfänger, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende ohne oder mit ein paar Vorkenntnissen, die Englisch auch gleich für das berufliche Umfeld lernen wollen. LEHRBUCH: Business English for Beginners A1, Lektion 1 31355 | Susanne Kaiser Mi 14.03.2018, 10 x, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 85,00

Englisch Grundstufe (A1)

Anfänger, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. In kleinen Schritten erobern wir uns die Basis der englischen Sprache. Dabei streifen wir alle möglichen Lebensbereiche wie auch Themen, die das Reisen betreffen. Das Gelernte wird immer auch praktisch erprobt, dem individuellen Lerntempo wird ausreichend Raum gelassen. LEHRBUCH: Easy English A1, Lektion 1 31357 | Angelika Purchart-Konrad Di 27.02.2018, 9 x, 10:30 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 76,50

Englisch Grundstufe (A1)

Gelassen Englisch lernen Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. Wir erobern uns in kleinen Schritten systematisch die englische Sprache und wenden dabei das Gelernte immer in vielen praktischen Übungen an. Dabei wird dem individuellen Lerntempo viel Raum gelassen. LEHRBUCH: Easy English A1, Lektion 5 31364 | Ines Wirsching-Pospischil Di 27.02.2018, 12 x, 08:30 – 10:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 102,00

Englisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. Wir erobern in kleinen Schritten systematisch die englische Sprache und wenden das Gelernte in vielen praktischen Übungen an. Dem individuellen Lerntempo wird viel Raum gelassen. Auf Grundlage des Buches wiederholen und vertiefen wir die Grammatik und erweitern den Wortschatz. Kein Kurs am 30. April. LEHRBUCH: Easy English A1.2, Lektion 12 31366 | Brigitte Fisher Mo 26.02.2018, 15 x, 10:45 – 12:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 153,00

Englisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. Das Buch bietet eine Grundlage, um sowohl die Grammatik als auch das freie Sprechen individuell zu üben. Die praktische Umsetzung steht immer im Mittelpunkt. LEHRBUCH: Key A2, Lektion 4/5 31370 | Ulrike Segeth Di 27.02.2018, 15 x, 10:30 – 12:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Burgzimmer, € 153,00 Marktplatz 31

Englisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Das Buch bietet Lernanlässe aus allen Lebensbereichen, wir nehmen uns Zeit zum freien Sprechen und zum Üben sprachlicher Grundlagen. Die praktische Umsetzung steht im Mittelpunkt der Lerngruppe. LEHRBUCH: Key A2, Lektion 8/9 31372 | Ulrike Segeth Di 27.02.2018, 15 x, 09:00 – 10:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Burgzimmer, € 127,50 Marktplatz 31

Englisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. Wir erobern uns in kleinen Schritten systematisch die englische Sprache und wenden dabei das Gelernte immer in vielen praktischen Übungen an. Dabei wird dem individuellen Lerntempo viel Raum gelassen. Kein Kurs am 30.4.2018. LEHRBUCH: Easy English A2.1, Lektion 12 31374 | Brigitte Fisher Mo 26.02.2018, 15 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404€ 127,50

Englisch Grundstufe (A2) für den Beruf

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, die Englisch vor allem im Beruf anwenden wollen. Im Mittelpunkt stehen die Erweiterung des berufsspezifischen, aber auch des allgemeinsprachlichen Wortschatzes, und die Festigung grammatikalischer Strukturen, um sich mündlich und schriftlich präziser und flüssiger auszudrücken. Das neu Erlernte wird während des Kurses in vielen praktischen Beispielen eingeübt. LEHRBUCH: Business English for Beginners A2, Lektion 5 31376 | Ruth Ehrensberger Mo 26.02.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404€ 153,00

Englisch Grundstufe (A2)

Endlich Zeit für Englisch Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. In kleinen Schritten erobern wir uns die neue Sprache und lassen uns dabei genügend Zeit, um das Gelernte anzuwenden und zu üben, um besonders in Alltagssituationen gerüstet zu sein. Wir erfahren dabei eine Menge über Land, Leute und deren Alltagsleben. In der kleinen Gruppe kann alles Gelernte gut gleich angewendet werden. LEHRBUCH: Next A2/2, Lektion 9 31380 | Mary Merker Mi 28.02.2018, 15 x, 08:00 – 09:15 Uhr Kirchseeon, Café zam, Münchner Str. 8 € 127,50

Englisch Grundstufe (A2)

Seniorenkurs, Fortsetzung Für Teilnehmende, denen es Spaß macht, sich in lockerer Atmosphäre in der Fremdsprache auszutauschen oder aus unterschiedlichen Texten Informatives und Unterhaltsames zu erarbeiten. Dabei vertiefen und wiederholen wir auch die Grammatik. LEHRBUCH: Brush up A2, Lektion 8/9 31390 | Gerlinde Ritt Mi 28.02.2018, 15 x, 08:30 – 10:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Burgzimmer, € 108,00 Marktplatz 31

63

Sprachen

Siehe Sprachstufen Seite 59 Für Teilnehmende, die zum ersten Mal systematisch Englisch lernen, aber Vorkenntnisse mitbringen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, den Kenntnisstand des Kurses ersehen Sie aus der Lektion des verwendeten Lehrbuches. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Englisch Grundstufe (A1)

Anfänger, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. Das Buch mit Themen aus allen Lebensbereichen lässt hinreichend Raum, um die sprachlichen Grundlagen und deren Umsetzung in die Praxis zu üben. Die praktische Umsetzung des Gelernten steht im Mittelpunkt, im Tempo passen wir uns an das Niveau der Teilnehmer an. So erarbeiten wir uns für Reisen einen sicheren Umgang mit dem Englischen. LEHRBUCH: Key A1, Lektion 1 31358 | Ulrike Segeth Mi 28.02.2018, 15 x, 08:45 – 10:15 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5  € 127,50


Sprachen

Standardkurse Mittelstufe (B1/B2) Siehe Sprachstufen Seite 59 Für Teilnehmende, die zum ersten Mal systematisch Englisch lernen, aber Vorkenntnisse der Grundstufe (A2) mitbringen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, den Kenntnisstand des Kurses ersehen Sie aus der Lektion des verwendeten Lehrbuches. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Englisch Mittelstufe (B1)

Fortsetzung Wir arbeiten ohne Druck mit individuellem Lerntempo. LEHRBUCH: Next B1, Part 2, Lektion 6/7 31408 | Susanne Göhring Mo 26.02.2018, 15 x, 19:00 – 20:30 Uhr Grafing, Gymnasium, Jahnstr. 17 € 108,00

Sprachen

Englisch Mittelstufe (B1)

Gelassen Englisch lernen Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Sie haben schon Vorkenntnisse aus der Grundstufe und wollen sich jetzt gemächlich der Mittelstufe widmen. In diesem Kurs wird dem individuellen Lerntempo Spielraum gelassen. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung. In diesem Semester widmen wir uns einer spannenden Lektüre, die uns neben der Arbeit mit dem Lehrbuch Anlass zur praktischen Erprobung unserer Sprachkenntnisse durch Diskussionen über Aktuelles und zur Vertiefung der Grammatikkenntnisse gibt. LEHRBUCH: Brush up B1, Lektion 10, Hueber Verlag 31410 | Eva Kämpf Mi 28.02.2018, 7 x, 10:00 – 11:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Burgzimmer, € 71,40 Marktplatz 31

Englisch Mittelstufe (B1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze In lockerer Atmosphäre polieren wir hier unser Englisch für Freizeit und Beruf auf. Wir unterhalten uns über alles, was uns interessiert und versuchen so, unseren Wortschatz auszubauen. Die im Kurs vorkommenden neuen Wörter werden mit dem Lernprogramm Memrise abwechslungsreich eingeübt. Die grundlegende Grammatik versuchen wir auch im Sprechen anzuwenden. Wir freuen uns über neue Teilnehmer. In der Gebühr sind 3,00 € Kopiergeld enthalten. LEHRBUCH: Headway CEF B1, Part 2, Lektion 9 31413 | Angela Reichmeyer Di 27.02.2018, 15 x, 19:45 – 21:15 Uhr Grafing, Gymnasium, Jahnstr. 17 € 130,50

Englisch Mittelstufe (B2)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Neben der Arbeit mit einem Lehrbuch nehmen wir uns ausreichend Zeit, das freie Sprechen miteinander auszuprobieren und zu üben. LEHRBUCH: Straightforward B2, second edition, Lektion 9, Macmillan 31445 | Mary Merker Do 01.03.2018, 13 x, 09:00 – 10:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 132,60

64

Anmeldebestätigung per E-Mail Zur Bestätigung Ihrer Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse Bitte wenn möglich bei der Anmeldung angeben.

Englisch Mittelstufe (B2)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Wir beschäftigen uns mit Literatur, wobei uns das Textverständnis wesentlicher ist als die Kenntnis einzelner Wörter. Mit der Textbesprechung üben wir gleichzeitig das freie Sprechen. In Absprache mit der Gruppe bearbeiten wir Grammatikthemen, die beim freien Schreiben eines Textes auftauchen und nehmen uns dabei ausreichend Zeit für das Lerntempo der Teilnehmer. Wir freuen uns auf neue Teilnehmer. 31460 | Franz Ertl Mo 26.02.2018, 15 x, 19:00 – 20:30 Uhr Grafing, Gymnasium, Jahnstr. 17 € 153,00

Conversation Intermediate Level (B1/B2) Siehe Sprachstufen Seite 59 Diese Kurse arbeiten nicht mehr mit einem Lehrwerk, sondern beziehen immer starker aktuelle Texte ins Kursgeschehen mit ein. Für Teilnehmende, die Kenntnisse der Mittelstufe haben und vor allem Sprachpraxis suchen.

Englisch Mittelstufe (A2/B1)

Mörderjagd auf Englisch Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Wir lesen jede Woche eine englische Kriminalgeschichte aus der Lernkrimisammlung Murderous Collection des Compact Verlag. Bevor wir am Ende der Erzählung angekommen sind, diskutieren wir natürlich darüber, wer sich besonders verdächtig gemacht hat und wie wir dieser Person am besten auf die Schliche kommen können. Dabei vergrößern wir unseren Wortschatz und wiederholen, soweit es notwendig ist, auch die Grammatik. Ich freue mich auf interessierte Hobbykriminologen. LEHRBUCH: Murderous Collection, Compact Verlag, ISBN 3817489676 31510 | Ruth Ehrensberger Mo 26.02.2018, 10 x, 18:30 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 71,40

Englisch Mittelstufe (B1)

Basic Conversation, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze In kleinen Schritten üben wir das freie Sprechen. Alltagssituationen, aktuelle Zeitungsartikel und ähnliches bilden die Grundlage für den Kurs, in dem neben dem freien Sprechen systematische Wortschatzerweiterung und punktuelle Vertiefung von Grammatik-Kapiteln nicht zu kurz kommen sollen. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung. In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 31518 | Ines Wirsching-Pospischil Di 27.02.2018, 12 x, 10:15 – 11:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403€ 125,40

Englisch Mittelstufe (B1)

Easy Conversation We will read, discuss and use the articles from „Spotlight“ and „Spotlight Plus“ for learning and pleasure. As the emphasis of the course is on speaking and vocabulary building (with some grammar when necessary), everyone will have plenty of opportunities to hear and speak English. In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 31521 | Elizabeth Hanson Mi 28.02.2018, 15 x, 19:15 – 20:45 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3 € 111,00

Englisch Mittelstufe (B1)

Easy Conversation, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze In this course you will have the chance to speak freely and without any pressure. We will talk about all sorts of interesting subjects and help will be given with grammar where necessary. In der Gebühr sind 2,00 € für Kopien enthalten. 31522 | Mary Merker Do 01.03.2018, 10 x, 10:30 – 12:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 87,00

Englisch Mittelstufe (B2)

The Importance of Small-Talk Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Das spontane Sprechen, das Eingehen auf Themen, die sich aus der Situation ergeben, fällt uns in einer Fremdsprache oft schwer und bereitet zwischendurch Stress. Wir kreieren uns einen geschützten Übungsraum für alle Eventualitäten, die uns im Englischen begegnen können, egal ob beruflich oder im Alltag. Wir wählen uns Themen oder lassen uns von einem Vorschlag überraschen. Wir lernen, wie man auch bei Unvorhergesehenem reagieren kann und erweitern dabei aktiv unseren Wortschatz und geben der Grammatik den ihr angemessenen Raum. Auch der berufliche Alltag erfordert im Englischen viel Spontaneität, da die wirklichen Verbindungen erst im unverbindlichen, lockeren Gespräch miteinander entstehen. Vorschläge von Teilnehmenden sind jederzeit willkommen. Kein Kurs am 20.3. und am 10.4.2018. 31530 | Jackie Guigui-Stolberg Di 27.02.2018, 10 x, 18:30 – 20:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 303 € 85,00


Sprachen

Conversation Upper Intermediate and Advanced Level (C1)

Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Fortgeschrittene, die das freie Sprechen üben und nur noch vereinzelt grammatikalische Schwerpunkte setzen wollen.

Englisch Oberstufe (B2/C1)

Conversation, Upper Intermediate Course Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Looking for a fun course to refresh your English? Whether it’s for your holiday, your job, or just to keep your brain linguistically fit, come and join us. We’ll be using Spotlight magazine (one issue per semester), along with other reading materials (e.g. short stories, newspaper articles). Although the ­emphasis is on fluency, grammar weakness will be addressed as needed. All this in a relaxed and positive learning environment! In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 31540 | Cheryl Khan-Stock Mo 26.02.2018, 10 x, 09:00 – 10:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 303 € 88,00

Englisch Oberstufe (C1)

Englisch Oberstufe (C1)

Conversation, Advanced Course Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Our main reading material is „Spotlight“. This magazine provides a rich blend of topics which will enable you to practise and improve your speaking skills both in everyday life and in business situations, expand and enrich your vocabulary and, when necessary, smooth out those recurring grammatical problems. And all this in a relaxed and fun classroom environment. In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 31580 | Cheryl Khan-Stock Mo 26.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Grafing, Gymnasium, Jahnstr. 17 € 130,50

Webinar: English Conversation Oberstufe (B2/C1)

Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen Max. 6 Plätze Über Internet und bequem von zu Hause aus treten wir in Kommunikation, suchen uns die Themen dafür gemeinsam aus und üben Schritt für Schritt das freie Sprechen. Die Themen werden gemeinsam ausgesucht. Voraussetzung: Headset mit Lautsprecher/Mikrofon. Bitte Sprachstufe beachten! Weitere Infos zum Webinar siehe Seite 5 31590W | Kathleen Geiselhöringer Di 06.03.2018, 3 x, 19:15 – 20:15 Uhr online Seminar, € 34,00

Siehe Sprachstufen Seite 59

Business-English step by step

Grundstufe (A2) Sie haben Englisch-Kenntnisse aus der Schulzeit oder Kursen, brauchen nun aber Ergänzungen für das berufliche Umfeld. Der Kurs vermittelt Redewendungen, Tipps und Strategien für erfolgreiche Telefonate auf Englisch und macht es Ihnen mit abwechslungsreichen Übungen und Rollenspielen möglich, sich am Telefon sicher zu fühlen. In der Gebühr sind 2,00 € Materialgeld enthalten. LEHRBUCH: Material bringt die Kursleiterin mit Telephoning Max. 9 Plätze 31704 | Ulrike Segeth Sa 17.03.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 24,00 Mailing Max. 9 Plätze 31705 | Ulrike Segeth Sa 14.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 24,00 Socializing and Small Talk Max. 9 Plätze 31706 | Ulrike Segeth Sa 21.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 24,00

Englisch Grundstufe (A1) für den Beruf

Business English for Beginners Anfänger, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende ohne oder mit ein paar Vorkenntnissen, die Englisch auch gleich für das berufliche Umfeld lernen wollen. LEHRBUCH: Business English for Beginners A1, Lektion 1 31355 | Susanne Kaiser Mi 14.03.2018, 10 x, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 85,00

Englisch Grundstufe (A2)

Good Morning Business! Effective English for doing your job Max. 8 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen auf dem Niveau A2, die Englisch vor allem im Beruf brauchen. Wir erarbeiten eine solide Basis, um sich gut ausdrücken und verständigen zu können. Abwechslungsreiche Übungen, unterstützt von modernen Medien, im authentischen Kontext helfen uns, in kurzer Zeit Kenntnisse zu verbessern und rasch ins Sprechen zu kommen. Das Einbeziehen allgemeinsprachlicher Strukturen lässt Sicherheit für jede ­Situation wachsen. LEHRBUCH: Simply Business A2+, Lektion 1 31711 | Ulrike Segeth Di 27.02.2018, 15 x, 08:00 – 09:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Burgzimmer, € 95,00 Marktplatz 31

Englisch Grundstufe (A2) für den Beruf

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen, die Englisch vor allem im Beruf anwenden wollen. Im Mittelpunkt stehen die Erweiterung des berufsspezifischen, aber auch des allgemeinsprachlichen Wortschatzes, und die Festigung grammatikalischer Strukturen, um sich mündlich und schriftlich präziser und flüssiger auszudrücken. Das neu Erlernte wird während des Kurses in vielen praktischen Beispielen eingeübt. LEHRBUCH: Business English for Beginners A2, Lektion 5 31376 | Ruth Ehrensberger Mo 26.02.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 153,00

Englisch fürs Büro (B1)

Max. 10 Plätze Sie kommen an Ihrem Arbeitsplatz häufig mit englischen Begriffen, Briefen, E-Mails und Telefonanrufen in Kontakt. Vielleicht haben Sie gelegentlich auch Englisch sprechende Besucher zu betreuen. In diesem Kurs lernen Sie, mit derartigen Situationen und Anforderungen sprachlich besser umzugehen. Ziel ist es, einen Business English Wortschatz und Kompetenzen für häufig auftretende Bürosituationen aufzubauen. LEHRBUCH: Basis for Business, B1 neu, Lektion 5, Cornelsen Verlag 31720 | Gabriela Cate Mo 26.02.2018, 15 x, 18:15 – 19:45 Uhr Vaterstetten, Zugspitzstraße 46, Eingang neben Hypobank € 150,00

Englisch fürs Büro (B2)

Max. 10 Plätze Sie benötigen Englisch in Ihrem Arbeitsalltag und möchten Ihre kommunikativen Fähigkeiten erweitern. Dieser Kurs vermittelt berufsbezogenen Wortschatz, fördert interkulturelle Kompetenzen und bereitet Sie durch die Beschäftigung mit authentischen Inhalten auf anfallende Geschäftssituationen vor. LEHRBUCH: nach Absprache 31722 | Gabriela Cate Mo 26.02.2018, 15 x, 20:00 – 21:30 Uhr Vaterstetten, Zugspitzstraße 46, Eingang neben Hypobank € 150,00

65

Sprachen

Conversation, Advanced Course Max. 12 Plätze We discuss topics of interest to the group, often drawing from articles from „Spotlight“ magazine and other sources. 31575 | Imelda Funk Di 27.02.2018, 15 x, 09:15 – 10:45 Uhr Kirchseeon, Café zam, Münchner Str. 8€ 108,00

Business English


Sprachen

Französisch Premiumkurse

Bücherliste

Anfänger/innen

Sie wollen Ihr Englisch intensiv mit einer Kursleitung wieder auffrischen und/oder vertiefen und/ oder sich für eine Prüfung vorbereiten. Auf Wunsch können wir Einzelunterricht vermitteln. Bitte wenden Sie sich an die Sprachenberatung, Tel.: 08092/8195-14 oder s.opatz@vhs-grafing.de. Wir stellen auch gerne einen kostenlosen Selbsteinschätzungstest zur ersten Orientierung zur Verfügung.

Grundstufe (A1/A2 On y va A1, Hueber Verlag Lehrbuch, ISBN 978-3-19-00332-5 On y va A2, Hueber Verlag Lehrbuch, ISBN 978-3-19-003351-5 Prenons la parole, Klett Verlag ISBN: 978-3-12-529284-0 Rebonjour, Hueber Verlag Lehrbuch, ISBN 978-3-19-003373-7

Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Sprachen

The Moviegoer

31990 | Sonja Hauser Do 26.04.2018, 19:00 – 22:00 Uhr Vaterstetten, Grundschule, Wendelsteinstraße 8frei

Auffrischung

Standardkurse Grundstufe (A1/A2)

Siehe Sprachstufen Seite 59 Für Teilnehmende, die schon einmal Französisch an der vhs oder anderen Institutionen gelernt haben, aber vieles wieder vergessen haben oder nicht dazu gekommen sind, die Sprache anzuwenden und jetzt zügig wieder einsteigen wollen.

Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, den Kenntnisstand der Gruppe ersehen Sie an der Lektion des angegebenen Buches. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Französisch Grundstufe (A2/B1)

The Moviegoer

31991 | Sonja Hauser Do 21.06.2018, 19:00 – 22:00 Uhr Vaterstetten, Grundschule, Wendelsteinstraße 8

frei

Pas à pas vers la conversation en réactivant votre français Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Mit dem Buch können Sie sich der französischen Sprache mit neuem Elan widmen. Das Lehrwerk wendet sich vor allem an diejenigen, die in kleinen Schritten ihre Sprachkenntnisse auffrischen wollen. Joignez-nous pour parler, écouter, lire. Bref: Raffraîchissez vos connaissances avec le plaisir de découvrir tout ce qui concerne la vie quotidienne en France. LEHRBUCH: nach Absprache 32003 | Ulrike Rüd-Bschoch Do 01.03.2018, 15 x, 19:00 – 20:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 85,00

Französisch Mittelstufe (B1)

Bildung für alle 1,00 € für einen vhs-Kurs

pro

Für diese Vergünstigung ist ein Nachweis vorzulegen. Ausgenommen sind Reisen, bereits geförderte Kurse sowie Materialkosten.

66

.c ok

om/ vhsKomm

Folgen Sie uns auf

Facebook

B i l d un g /

Doppelstunde. Eine personalisierte Vortragskarte ­kostet ebenfalls nur 1,00 €.

Französisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. LEHRBUCH: On y va A1, Lektion 8 32048 | Hildegard Petschik Mi 28.02.2018, 15 x, 19:00 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 127,50

a le

zahlen

Französisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. LEHRBUCH: On y va A2, Lektion 1 32044 | Anne-Catherine Rude Mo 26.02.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 127,50

un

Teilnehmer/innen, die Arbeitslosengeld II oder Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen,

Auffrischen, Sprechen, Vertiefen, Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Sie haben schon einmal ein paar Semester Französisch an der vhs oder anderen Sprachschulen gelernt, aber vieles wieder vergessen oder sind nicht dazu gekommen, Französisch anzuwenden. Sie verfügen bereits über den Kenntnisstand der Grundstufe. Vous êtes interessés à approfondir vos connaissances de tout ce qui concerne la France? La façon de vivre? Pratiquer le français de la vie quotidienne? Les plus belles régions? Bref: Plongezvous avec nous dans „la France“ et joignez notre groupe. LEHRBUCH: On y va, B1. Lektion 8 32006 | Ulrike Rüd-Bschoch Mi 28.02.2018, 15 x, 10:30 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403€ 153,00

Französisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. LEHRBUCH: On y va A1, Lektion 4 32040 | Marie-Cecile Rheinwald Mo 26.02.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5  € 127,50

o

Filme in englischer Originalsprache. Vor der Vorstellung gibt es eine kurze Einführung in das Thema, den Stil, den Regisseur und die Charakteristika des Films, während danach noch Gelegenheit zur Diskussion besteht. Für weitere Informationen hinsichtlich des Titels des jeweiligen Films, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der vhs Vaterstetten.

www. faceb

The Moviegoer

Mittelstufe (B1/B2) On y va B1, Hueber Verlag Lehrbuch, ISBN 978-3-19-003351-5 Reprise, Hueber Verlag, ISBN 003259-4 Rebonjour, Hueber Verlag

Französisch Grundstufe (A1)

Anfänger, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Ein Kurzeinstieg in die Sprache an vier Abenden, an denen wir auf Französisch hören, sehen, lesen und sprechen werden. Zur Unterstützung nutzen wir die Möglichkeiten des Internets mit seinen Sprachlernmethoden und lernen, wie wir unsere Fähigkeiten durch die Nutzung geeigneter Apps stützen und erweitern können. Laptops oder nicht zu kleine Tablets können mitgebracht werden, sind aber für den Kurs keine Voraussetzung. 32038 | Ulrike Schober-Flintsch Do 07.06.2018, 4 x, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 38,00


Sprachen

Italienisch Standardkurse Mittelstufe (B1/B2)

Conversation Oberstufe (C1/C2)

Bücherliste

Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Teilnehmende, die erstmals systematisch Französisch lernen und die Grundstufe (A2) abgeschlossen haben. Einstieg ist jederzeit möglich, den Kenntnisstand des Kurses ersehen Sie aus der Lek­ tion des verwendeten Lehrbuches. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Siehe Sprachstufen Seite 59 Hier wird mit freiem Material gearbeitet, das Sprechen steht im Vordergrund, die Grammatik wird schwerpunktmäßig wiederholt.

Grundstufe (A1/A2) Con piacere A1, Klett Verlag Lehr- und Arbeitsbuch, ISBN: 978-3-12-525180-9 Con piacere nuovo A1, Klett Verlag Lehr- und Arbeitsbuch, ISBN: 978-3-12-525201-1 Con piacere A2, Klett Verlag Lehr- und Arbeitsbuch, ISBN: 978-3-12-525183-0 Con piacere nuovo A2, Klett Verlag Lehr- und Arbeitsbuch, ISBN: 978-3-12-525206-6 Allegro A1, Klett Verlag Lehr- Arbeitsbuch ISBN 3-12-525580-7 Allegro A2, Klett Verlag Lehr- und Arbeitsbuch ISBN 3-12-525582-1

Französisch Oberstufe (C1)

Französisch Mittelstufe (B1)

Conversation, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Ce cours vous propose la lecture d‘une série de ­textes journaliers ainsi qu‘un travail sur le vocabulaire pour acquérir une certaine aisance de com­muniquer avec vos amis français. Vous êtes aussi invités à présenter vos propres idées sur des sujets intéressants. De nouveaux participants seront ­bienvenus! Der Kurs findet 14-tägig statt, nach A ­ bsprache suchen wir uns einen K­ inofilm auf Französisch in München aus. In der Gebühr sind 1,50 € für Kopien enthalten. 32413 | Ulrike Rüd-Bschoch Mi 28.02.2018, 14-tägig, 7 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 61,00

Conversation Einsteiger (A2 – B1)

Conversation Nous lirons toutes sortes de textes: des articles de journaux, de la littérature, et nous en discuterons. Les participants proposent eux-mêmes les sujets qui les intéressent. In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 32415 | Jutta Haenisch Di 06.03.2018, 14 x, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 2 € 103,80

Französisch Mittelstufe (B1)

Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen der Grundstufe LEHRBUCH: On y va B1. Lektion 3/4 32330 | Petra Stankovic Mi 28.02.2018, 15 x, 19:05 – 20:35 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 127,50

Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Nous pratiquerons la langue de tous les jours. Nous lirons des articles de journaux (Écoute) et nous réviserons la grammaire ponctuellement. 32337 | Jutta Haenisch Mi 07.03.2018, 14 x, 09:30 – 11:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 119,00

Französisch Mittelstufe (B1/B2)

Einstieg in die Konversation, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Qu‘est-ce que c‘est être dans un groupe qui veut retrouver son français aprés le temps scolaire,ou/et un séjour en France? Tout d‘abord c‘est un grand plaisir de réactiver ses connaissances. Das Buch „On y va B1“ bietet uns interessante Themen und Übungen zur Erweiterung unseres Wortschatzes und unserer Grammatik-Kenntnisse. Mais vos propres sujets ont priorité. Zur Zeit verfolgt die Gruppe den Plan, ein Wochenende in Frankreich vorzubereiten und zusammen zu erleben. Pourquoi pas! Vous êtes invités de nous joindre! LEHRBUCH: nach Absprache 32403 | Marie-Cecile Rheinwald Mo 26.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 153,00

Französisch Grundstufe (A2/B1)

Conversation facile et remise à niveau Wir erweitern unsere Sprachkenntnisse, um bei einem Urlaub in unserem Nachbarland weitere sprachliche Fertigkeiten zu erlangen. In der Gebühr sind 3,00  €­ ­ Kopiergeld enthalten. LEHRBUCH: nach Absprache 32405 | Ulrike Rüd-Bschoch Do 01.03.2018, 15 x, 18:00 – 19:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 75,00

Französisch Oberstufe (C1)

Französisch Oberstufe (C1)

Conversation, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Le français sans contrainte et en s‘amusant. Nous discutons, lisons et révisons la grammaire „à la carte“, en prenant pour base de travail le magazine „Écoute“. Ce cours s‘adresse à tous ceux et celles qui s‘expriment déjà dans un français de base (minimum 4 ans de vhs ou de collège). Veuillez ­apporter le numéro d‘Écoute de mars 2018. 32440 | Genevieve Gauvain Do 01.03.2018, 11 x, 18:15 – 19:45 Uhr Kirchseeon, Schule, Münchener Str. 19 € 93,50

Italienisch für den Urlaub Italienisch für den Urlaub

Für Anfänger/innen oder Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen. Ein Kurs in kurzer, aber intensiver Form, der Ihnen die ersten sprachlichen Eindrücke des Italienischen vermitteln wird. Erste Hilfe für alle Fragen des italienischen Urlaubsalltags. Sie lernen, sich auf Italienisch »durchzufragen« und bekommen Handreichungen für alle möglichen Situationen, die Ihnen bei Ihrem Italien-Urlaub begegnen können. 2,00 € Materialkosten sind in der Gebühr enthalten. Am 18.4. findet der Kurs in der Griesstr. 27 statt. 33000 | Carmela Roiu Mi 11.04.2018, 4 x, 18:30 – 20:30 Uhr Grafing, Gymnasium, Jahnstr. 17 € 54,25

Französisch Oberstufe (C2)

Conversation, max. 10 Plätze Les départements français ne sont pas tous dans l‘hexagone! Quelques uns sont „outre-mer“. Il y a encore beaucoup d‘anciennes colonies dont le français est la langue officielle. Nous allons nous documenter de la situation dans ces pays. Un sujet passionnant encore aujourd‘hui! Vous avez envie de venir en parler et en discuter en Français, un jeudi soir sur deux. Bienvenu(e)! 32452 | Marie-Cecile Rheinwald Do 01.03.2018, 14-tägig, 8 x, 20:00 – 21:30 Uhr Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei, € 68,00 Schloßplatz 1

Webinar: E-Mails auf Französisch

Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen Max. 6 Plätze Wichtige Tipps und Ausdrücke für den französisch-sprachigen Mail-Verkehr. Dabei befassen wir uns mit Aufbau, Standardausdrücken und Höflichkeitsformeln anhand praxisnaher Beispiele wie Anfrage, Reklamation, Bewerbung, Reservierung. Weitere Infos zum Webinar siehe Seite 5 32590W | Sylvie Aubry Sa 14.04.2018, 11:00 – 12:00 Uhr online Seminar frei

67

Sprachen

Siehe Sprachstufen Seite 59 In den Kursen wird mit freiem Material gearbeitet, das Sprechen steht im Vordergrund, die Grammatik wird schwerpunktmäßig wiederholt.

Mittelstufe (B1) Con piacere B1, Klett Verlag Lehr- und Arbeitsbuch, ISBN: 978-3-12-525186-1 Allegro B1, Klett Verlag Lehr- und Arbeitsbuch ISBN 3-12-525584-5


Sprachen

Auffrischung und Vertiefung Siehe Sprachstufen Seite 59 Für Teilnehmende, die schon einmal Italienisch an der vhs oder anderen Institutionen gelernt haben, aber vieles wieder vergessen haben oder nicht dazu gekommen sind, die Sprache anzuwenden und jetzt zügig wieder einsteigen wollen.

Italienisch intensiv

Sprachen

Italienisch mit (fast) allen Sinnen (A1)

mit Superlearning – Fortsetzung vom Januar An diesem Wochenende bewältigen Sie in kurzweiligen, ständig wechselnden Lernphasen das Pensum eines vhs-Semesters. Spielerisches Üben, phantasievolle Leistungs- und Entspannungsmomente, Bewegungslernen und kulturelle Information fördern einen schnellen Einstieg in die gesprochene Sprache, ihre Gestik und Melodie. Gruppendynamik, Lernklima und sich an touristischen Grundbedürfnissen orientierende Inhalte stärken Motivation, verhindern Monotonie und sorgen dafür, dass Ihnen ein Wochenende lang weder Hören noch Sehen noch Fühlen vergeht. Bitte ein Notizheft, bequeme Kleidung (kein Jogging-Anzug) und eine (Woll-) Decke mitbringen! Die Gebühr für Lehrmaterial ist im Kurspreis enthalten. Der Kurs ist eine Fortsetzung des Wochenendkurses vom Januar. Neue Teilnehmer mit entsprechenden Vorkenntnissen sind natürlich willkommen! 33001 | Alexander Haider Do 22.02.2018, 18:30 – 21:30 Uhr Fr 23.02.2018, 18:30 – 21:30 Uhr Sa 24.02.2018, 09:00 – 18:00 Uhr So 25.02.2018, 09:00 – 16:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 140,00

Italienisch mit (fast) allen Sinnen (A1)

mit Superlearning – Fortsetzung des Februar-Kurses 33002 | Alexander Haider Do 10.05.2018, 18:30 – 21:30 Uhr Fr 11.05.2018, 18:30 – 21:30 Uhr Sa 12.05.2018, 09:00 – 18:00 Uhr So 13.05.2018, 09:00 – 16:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 140,00

Italienisch intensiv Wochenenden Wir erweitern schwungvoll unseren Wortschatz und unsere Grammatikkenntnisse und nutzen sie beim gemeinsamen Kochen und Essen. Geeignet auch für Teilnehmende, die schon einmal Italienisch gelernt haben und ihre Kenntnisse in kurzer Zeit auffrischen möchten. Bitte Vorkenntnisse ­beachten. In der Gebühr sind jeweils 3,00 € Materialgeld enthalten. Das gemeinsame Essen (ca. 5,00 € ) wird mit der Kursleiterin direkt abge­rechnet.

Italienisch Grundstufe (A2)

Intensiv und zügig am Wochenende, Fortsetzung, max. 9 Plätze LEHRBUCH: Con piacere A2, Lektion 1 33004 | Dr. Silvia Di Natale Fr 16.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 17.03.2018, 09:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 66,00

Italienisch Grundstufe (A2)

Intensiv und zügig am Wochenende, Fortsetzung, max. 9 Plätze LEHRBUCH: Con piacere A2, Lektion 2 33005 | Dr. Silvia Di Natale Fr 27.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 28.04.2018, 09:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 66,00

Italienisch Grundstufe (A2)

Intensiv und zügig am Wochenende, Fortsetzung, max. 9 Plätze LEHRBUCH: Con piacere A2, Lektion 3 33006 | Dr. Silvia Di Natale Fr 11.05.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 12.05.2018, 09:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 66,00

Italienisch Grundstufe (A2)

Intensiv und zügig am Wochenende, Fortsetzung, max. 9 Plätze LEHRBUCH: Con piacere A2, Lektion 4 33007 | Dr. Silvia Di Natale Fr 08.06.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 09.06.2018, 09:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 66,00

Italienisch Grundstufe (A2)

Intensiv und zügig am Wochenende, Fortsetzung, max. 9 Plätze LEHRBUCH: Con piacere A2, Lektion 5 33009 | Dr. Silvia Di Natale Fr 06.07.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 07.07.2018, 09:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 66,00

68

Italienisch Grundstufe (A1)

Wiederholen und Vertiefen Auf der Basis des Buches „Con piacere A1“ wiederholen und vertiefen wir noch einmal die Grammatikstrukturen und den Wortschatz der Stufe A1. Besonderes Augenmerk liegt auf der praktischen Anwendung der Sprache. Der Kurs ist auch für Interessenten geeignet, die schon einmal Italienisch gelernt haben und nun eine zügige Wiederholung suchen. LEHRBUCH: Con piacere A1 33025 | Vitalia Corona Mo 26.02.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3 € 108,00

Italienisch Grundstufe (A2)

Vertiefung, Kleingruppe 7 bis 8 Plätze Sie haben schon einmal Italienisch an einer Volkshochschule oder anderen Sprachenschule begonnen und ein paar Semester gelernt. Sie würden gerne weitermachen ohne ganz von vorne anzufangen. In diesem Kurs beschäftigen wir uns intensiv mit den Grundlagen der italienischen Sprache, damit Sie schnell wieder den Anschluss an einen fortlaufenden Kurs bekommen. Sie werden feststellen, dass mehr hängengeblieben ist als Sie gedacht haben. Der Kurs ist auch für Teilnehmer geeignet, die Vorkenntnisse der Stufe A1 haben und nun zügig weitergehen wollen. LEHRBUCH: Con piacere A2, Lektion 7 33027 | Gerlinde Ritt Mo 26.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 127,50

Anfänger/innen Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Italienisch Grundstufe (A1)

Anfänger Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse LEHRBUCH: Con piacere nuovo A1, Lektion 1 33039 | Wilhelm Straub Mo 26.02.2018, 15 x, 20:00 – 21:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 108,00

Italienisch Grundstufe (A1)

Anfänger Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. LEHRBUCH: Con piacere nuovo, A1, Lektion 1 33041 | Egle Salerno Mo 26.02.2018, 15 x, 20:00 – 21:30 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 105,00


Sprachen

Standardkurse Grundstufe (A1/A2) Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, den Kenntnisstand der Gruppe ersehen Sie an der Lektion des angegebenen Buches. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Italienisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. LEHRBUCH: Con piacere A1, Lektion 4 33042 | Claudia Palumbo Mi 28.02.2018, 15 x, 10:30 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 127,50

Italienisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. LEHRBUCH: Con piacere A1, Lektion 4 33044 | Caterina Maurizi Di 27.02.2018, 15 x, 18:30 – 20:00 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 127,50

Italienisch Grundstufe (A1)

Italienisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze LEHRBUCH: Allegro A2, Lektion 11 33342 | Wilhelm Straub Di 27.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 153,00

Italienisch Grundstufe (A2)

Standardkurse Mittelstufe (B1/B2)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. LEHRBUCH: Con piacere A1, Lektion 9 33054 | Luciana Feuchter Fr 02.03.2018, 15 x, 08:15 – 09:45 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 153,00

Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. LEHRBUCH: Con piacere A2 nuovo, Lektion 1 33056 | Christina Bäuml-Nicolardi Do 01.03.2018, 13 x, 09:00 – 10:30 Uhr Kirchseeon, Café zam, Münchner Str. 8 € 110,50

Italienisch Grundstufe (A1)

Minigruppe, 5 bis 6 Plätze LEHRBUCH: Con piacere nuovo A2, Lektion 2 33092 | Gerlinde Ritt Mo 26.02.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 153,00

Italienisch Grundstufe (A1)

Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet, die gute Kenntnisse anderer romanischer Sprachen haben. LEHRBUCH: Con piacere A1, Lektion 4 33050 | Dr. Silvia Di Natale Mo 05.03.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 153,00

Italienisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze LEHRBUCH: Allegro A2, Lektion 10 33109 | Wilhelm Straub Do 01.03.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 127,50

Italienisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. LEHRBUCH: Con piacere A1, Lektion 6 33048 | Caterina Maurizi Do 01.03.2018, 15 x, 18:30 – 20:00 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 127,50

111

Italienisch Grundstufe (A1)

Wir erweitern Schritt für Schritt in angemessenem Tempo unsere Kenntnisse und wenden Neues auch immer gleich praktisch an. LEHRBUCH: Con piacere A2, Lektion 2 33090 | Dr. Silvia Di Natale Mi 07.03.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 108,00

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. LEHRBUCH: Con piacere A1, Lektion 3/4 33046 | Caterina Pascarella Di 27.02.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 127,50

finden Sie auf Seite

Italienisch Grundstufe (A2)

Italienisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze In zügigem Tempo erweitern wir unsere Grundlagen der italienischen Sprache. Der Kurs ist für Teilnehmende geeignet, die über entsprechende Vorkenntnisse verfügen und nun rasch weiterlernen wollen. LEHRBUCH: Allegro A2, Lektion 10 33098 | Dr. Silvia Di Natale Di 06.03.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, Realschule, Dr.-Wintrich-Str. 64  € 153,00

Italienisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze LEHRBUCH: Allegro A2, Lektion 9 33100 | Dr. Silvia Di Natale Mi 07.03.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 127,50

Italienisch Grundstufe (A2)

Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Teilnehmende mit Vorkenntnissen der Grundstufe. Der Einstieg ist jederzeit möglich, den Kenntnisstand der Gruppe ersehen Sie an der Lektion des angegebenen Buches. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Italienisch Mittelstufe (B1)

Minigruppe, 5 bis 6 Plätze LEHRBUCH: Con piacere B1, Lektion 1 33436 | Claudia Palumbo Mi 28.02.2018, 15 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 153,00

Italienisch Mittelstufe (B1)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze LEHRBUCH: Con piacere B1, Lektion 7 33438 | Christina Bäuml-Nicolardi Mi 28.02.2018, 13 x, 19:00 – 20:30 Uhr Kirchseeon, Volksschule, Münchener Str. 19  € 132,60

Italienisch Mittelstufe (B1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze LEHRBUCH: Allegro B1, Lektion 4 33442 | Christina Bäuml-Nicolardi Di 27.02.2018, 15 x, 08:45 – 10:15 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 127,50

69

Sprachen

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. LEHRBUCH: Con piacere A1, Lektion 3/4 33045 | Caterina Pascarella Di 27.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 127,50

Italienisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. LEHRBUCH: Con piacere A1, Lektion 6/7 33052 | Gerlinde Ritt Mi 28.02.2018, 15 x, 10:15 – 11:45 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5  € 127,50

Anmeldeformulare und AGB


Sprachen

Vertiefungskurse Siehe Sprachstufen Seite 59

Italienisch Mittelstufe (B2)

Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Im Kurs wird schwerpunktmäßig Grammatik wiederholt. Zusätzlich Lektüre und aktuelle Zeitungsartikel. Der Kurs ist auch ein Einstieg in das freie Sprechen. In der Gebühr sind 5,00 € für Kopien enthalten. 33471 | Luciana Feuchter Do 01.03.2018, 15 x, 10:00 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404€ 132,50

Italienisch Mittelstufe (B2)

Conversazione, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Wir beschäftigen uns mit Lektüre und nehmen die darin genannten Themen zum Anlass für freies Sprechen. Punktuell behandeln wir Grammatik wo notwendig und vertiefen und sichern damit unsere Kenntnisse. In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 33543 | Luciana Feuchter Do 01.03.2018, 15 x, 08:30 – 10:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 156,00

Italienisch Mittelstufe (B2)

Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Teilnehmende, die das freie Sprechen suchen. Der Wortschatz wird systematisch erweitert, Grammatik vereinzelt wiederholt und vertieft. Voraussetzung ist die abgeschlossene Grundstufe. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachberatung.

Konversation und Lektüre, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Mit Hilfe der Lektüre wird Grammatik schwerpunktmäßig wiederholt und vertieft. Aktuelles bietet Sprechanlässe zum Diskutieren. In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 33546 | Wilhelm Straub Mo 26.02.2018, 15 x, 09:00 – 10:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, Burgzimmer, € 156,00 Marktplatz 31

Italienisch Mittelstufe (B1)

Italienisch Mittelstufe (B2/C1)

Sprachen

Conversazione Mittelstufe (B1/B2)

Conversazione, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Mit Hilfe der Lektüre wird Grammatik schwerpunktmäßig wiederholt und vertieft. Aktuelles bietet Sprechanlässe zum Diskutieren. In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 33523 | Wilhelm Straub Mi 28.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 156,00

Conversazione, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Siamo ragazzi allegri e ci interessa tutto: la vita quotidiana ma anche la filosofia. Ci piace tanto chiacchierare, ascoltare canzoni (e naturalmente cantarle), fare un po‘ di grammatica e leggere per esempio dei gialli. Venite a trovarci! 33550 | Wilhelm Straub Mo 26.02.2018, 15 x, 18:30 – 20:00 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 153,00

Italienisch Mittelstufe (B1)

Conversazione, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Siamo ragazzi allegri e ci interessa tutto: la vita quotidiana ma anche la filosofia. Ci piace tanto chiacchierare, ascoltare canzoni (e naturalmente cantarle), fare un po‘ di grammatica e leggere per esempio dei gialli. Venite a trovarci! 33525 | Wilhelm Straub Do 01.03.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 153,00

Italienisch Mittelstufe (B2)

Conversazione, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 33528 | Wilhelm Straub Di 27.02.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 156,00

Italienisch Mittelstufe (B1)

Conversazione, Mord al dente ist unsere Lektüre des Semesters. Wir sprechen ausschließlich italienisch im Kurs, Grammatik wiederholen wir, wo es nötig ist. In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. 33532 | Nicola Salerno Do 01.03.2018, 15 x, 18:45 – 20:15 Uhr Grafing, Gymnasium, Jahnstr. 17 € 111,00

70

Conversazione Oberstufe (C1/C2) Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Teilnehmende mit sehr guten Vorkenntnissen, die das freie Sprechen suchen. Der Wortschatz wird systematisch erweitert, Grammatik nur noch vereinzelt wiederholt/vertieft. Voraussetzung ist die abgeschlossene Mittelstufe. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Italienisch Oberstufe (C2)

Conversazione Avanzatissimi Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Questo corso è pensato per persone che sanno già l’italiano e vogliono esercitarlo conversando. Di che cosa parleremo? Di libri, di arte, di viaggi, di fatti di cronaca, di cucina, di programmi televisivi, ma anche delle nostre esperienze di tutti i giorni. E naturalmente, qualora fosse necessario, ripasseremo la grammatica e la sintassi dell’italiano. Sarà un piacere conoscervi! Vi aspetto! In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. LEHRBUCH: Qua e là per l‘Italia, Campania, S. 111, Hueber Verlag 33560 | Dr. Silvia Di Natale Mo 05.03.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 156,00

Das besondere Angebot Canzoni italiane

Ohne Lehrbuch werden Hörverständnis und Sprechfertigkeit geübt. Lassen Sie sich überraschen, wie mit italienischen Chansons und Schlagern der vergangenen Jahrzehnte das Verständnis für eine fremde Sprache wachsen kann. Auch für Teilnehmende, die keinen Italienischkurs besuchen und allenfalls rudimentäre Vorkenntnisse haben, aber endlich einmal verstehen wollen, was da gesungen wird. 33960 | Wilhelm Straub Fr 20.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 20,40

Degustazione di vini italiani

Il profumo del Brunello di Montalcino, i riflessi dell‘Amarone, il bouquet del Primitivo: sono solo alcuni dei vini che andremo a degustare insieme e dei quali conosceremo la storia, i luoghi dove nascono, le caratteristiche ...Li abbineremo alle ricette giuste per esaltarne il sapore. Impareremo come si effettua una degustazione e quali sono le tecniche giuste per conoscere ed apprezzare un buon vino. Bei gutem Wetter steht Ihnen unsere Terrasse zur Verfügung. In der Gebühr sind 12,00 € für die verschiedenen Weine und ein kleiner Imbiss enthalten, damit der Wein eine kleine Grundlage erhält. 33964 | Angela Rossi Fr 29.06.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 34,00

Cineclub Italiano

Filme in italienischer Originalsprache, sowohl Neuerscheinungen als auch Klassiker des italienischen Kinos. Vor der Vorstellung gibt es eine kurze Einführung in das Thema, den Stil, den Regisseur und die Charakteristika des Films, während danach noch Gelegenheit zur Diskussion besteht. Für weitere Informationen hinsichtlich des Titels des jeweiligen Films, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der VHS (Tel.: 08106/359035), wo auch eine kurze Inhaltsangabe in deutscher Sprache aufliegt.

Cineclub Italiano

33990 | Alexandra Krause Mo 12.03.2018, 19:00 – 22:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39frei

Cineclub Italiano

33991 | Alexandra Krause Mo 14.05.2018, 19:00 – 22:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39frei


Sprachen

Spanisch Bücherliste

Standardkurse Grundstufe (A1/A2)

Standardkurse Mittelstufe (B1/B2)

Grundstufe (A1/A2) Con Gusto A1, Klett Verlag Lehr- und Arbeitsbuch ISBN 978-3-12-514980-9 Con Gusto A2, Klett Verlag Lehr- und Arbeitsbuch ISBN 978-3-12-514990-8 Toma la palabra, Klett Verlag ISBN: 978-3-12-514935-9

Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, den Kenntnisstand der Gruppe ersehen Sie an der Lektion des angegebenen Buches. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Teilnehmende mit Vorkenntnissen der Grundstufe. Der Einstieg ist jederzeit möglich, den Kenntnisstand der Gruppe ersehen Sie an der Lektion des angegebenen Buches. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachenberatung.

Mittelstufe (B1/B2) Abanico, nueva edicion, Klett Verlag ISBN: 978-3-12-514871-0

Spanisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. LEHRBUCH: Con Gusto A1, Lektion 4 34071 | Susanne Kaiser Di 27.02.2018, 15 x, 20:00 – 21:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3 € 127,50

Spanisch für den Urlaub Spanisch Grundstufe (A1)

Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze

LEHRBUCH: Con Gusto A2, Lektion 1

34074 | Jannet Weeber Brunal Mi 07.03.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 127,50

Spanisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Minigruppe, 5 bis 6 Plätze LEHRBUCH: Con Gusto A1, Lektion 7 34075 | Eucebelina Mejias de Mix Mo 26.02.2018, 15 x, 18:30 – 20:00 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 153,00

Spanisch Grundstufe (A1)

Auffrischung Grundstufe (A1) Siehe Sprachstufen Seite 59

Spanisch Grundstufe (A2)

Vertiefung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Wiederholen und Vertiefen die Inhalte der Grundstufe A2, wobei die Sprachpraxis immer im Vordergrund steht. Lektüre unterstützt unseren Lernfortschritt. LEHRBUCH: Con Gusto A2, Lektion 9 34022 | Marta Llorens Maluquer Mo 26.02.2018, 15 x, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20  € 127,50

Anfänger/innen Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Spanisch Grundstufe (A1)

Anfänger, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. LEHRBUCH: Con Gusto A1, Lektion 1 34068 | Elisa Abele Do 01.03.2018, 15 x, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, Realschule, Dr.-Wintrich-Str. 64, € 127,50

Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Mit dem Buch erweitern wir unsere Kenntnisse, wenden alles Gelernte intensiv praktisch an und üben uns so nach und nach auch im freien Sprechen. LEHRBUCH: Con Gusto B1, Lektion 6 34363 | Ernesto Eduardo Balarezo Duque Do 01.03.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Kirchseeon, Volksschule, Münchener Str. 19 € 153,00

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze

LEHRBUCH: Con Gusto A1, Lektion 9

34076 | Aurea N. Enriquez Cabrera Fr 02.03.2018, 15 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 153,00

Spanisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze

LEHRBUCH: Con Gusto A1, Lektion 9

34081 | Ernesto Eduardo Balarezo Duque Mo 26.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Kirchseeon, Volksschule, Münchener Str. 19 € 153,00

Spanisch Mittelstufe (B1)

Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Das Buch dient uns auch als Grundlage, das freie Sprechen im Kurs zu üben. In der Gebühr sind 3,00 € Kopiergeld enthalten. LEHRBUCH: Con Gusto B1, Lektion 9 34365 | Aurea N. Enriquez Cabrera Fr 02.03.2018, 15 x, 10:30 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404€ 156,00

Spanisch Mittelstufe (B1)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf der Sprachpraxis und Konversation. Auf Basis des Buches „Con Gusto B1“wiederholen und vertiefen wir Grammatik und Wortschatz und erweitern sie durch freies Sprechen, Lieder und Filme. Auch Teilnehmende, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen, sind herzlich willkommen! Wir wiederholen das Vergessene, führen regelmäßig neue Strukturen und Wortschatz ein. Die Verbesserung der Hör-, Sprech-, Lese- und Schreibfertigkeiten werden mit gezielten, realitätsnahen Aktivitäten geübt. Hasta pronto! In der Gebühr sind 3,00 € Kopiergeld enthalten. 34385 | Eucebelina Mejias de Mix Di 27.02.2018, 15 x, 18:15 – 19:45 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 130,50

Spanisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung Im Kurs wenden wir das Gelernte intensiv an, die Sprachpraxis steht im Vordergrund, außerdem beschäftigen wir uns mit Lektüre. LEHRBUCH: Con Gusto A2, Lektion 6 34142 | Marta Llorens Maluquer Do 01.03.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 127,50

71

Sprachen

Spanisch für den Urlaub Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Anfänger/innen oder Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. Ein Kurs in kurzer, aber intensiver Form, der Ihnen die ersten sprachlichen Eindrücke des Spanischen vermitteln wird. Erste Hilfe für alle Fragen des spanischen Urlaubsalltags. Sie lernen, sich auf Spanisch »durchzufragen« und bekommen Handreichungen für alle möglichen Situationen, die Ihnen bei Ihrem Spanien-Urlaub begegnen können. In der Gebühr sind 3,00 € Materialgebühr enthalten. LEHRBUCH: Material bringt die Kursleiterin mit 34008 | Susanne Kaiser Mi 11.04.2018, 6 x, 18:00 – 19:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 1 € 57,00

Spanisch Grundstufe (A2)

Spanisch Mittelstufe (B1)


Sprachen

Bayrisch

Griechisch

Crashkurs:  Boarisch für Zuagroaste

Griechisch für den Urlaub

Intensivst-Kurs mit Musikbegleitung, der Sie auf alle Eventualitäten vorbereiten soll, die Ihnen hier im fremdsprachlichen Raum begegnen können. Anmeldung erforderlich! 37150 | Rosi Spielberger, „die Stianghausratschn“ Do 03.05.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 9,00

Conversación Siehe Sprachstufen Seite 59 Kurse für Teilnehmende, die das freie Sprechen suchen. Der Wortschatz wird systematisch erweitert, Grammatik vereinzelt wiederholt und vertieft. Voraussetzung ist die abgeschlossene Grundstufe. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen an die Sprachberatung.

Sprachen

Spanisch Mittelstufe (B1)

Conversación español, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Ein Kurs, der in lockerer Atmosphäre den Einstieg in das freie Sprechen übt und zusätzlich einzelne Grammatikkapitel vertieft. Dabei liefern uns Alltagssituationen, Aktualitäten, Filme und Musik viele Gesprächsanlässe. Für Teilnehmende mit guten Vorkenntnissen. In Zweifelsfällen melden Sie sich bitte bei der Sprachenberatung. In der Gebühr sind 2,00 € für Kopien enthalten. ¡Te esperamos! 34515 | Eucebelina Mejias de Mix Mi 28.02.2018, 10 x, 19:00 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Franz-Marc-Gymnasium, Eingang Wittelsbacher Weg € 104,00

Spanisch Mittelstufe (B2)

Einstieg in die Konversation Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Mit einfachen Strukturen steigen wir in das freie Sprechen ein, erweitern unseren Wortschatz und bearbeiten die Grammatik, wo es nötig ist. Aktuelle Themen, Kulturelles, Alltägliches bieten uns ausreichend Grundlagen für Gesprächsthemen. In der Gebühr sind 3,00 € Kopiergeld enthalten. LEHRBUCH: Toma la palabra, Klett Verlag, ISBN: 3-12-514935-9 34520 | Jannet Weeber Brunal Mi 07.03.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 156,00

Kleine bairische  Sprachgeschichte

Die Zeitreise beginnt mit den Sprachanfängen der frühen Bajuwaren. Sie führt weiter zu den Gründen für die Trennung in Hoch- und Niederdeutsch und den vielen fremdsprachlichen Einflüssen. Aufgezeigt werden die Ursachen für die sprachlichen Eigenarten im Bairischen und die Ereignisse seit Luther, die eine deutsche Einheitssprache gestärkt haben. Zum Schluss werden aktuelle Sichtweisen zum Erhalt des Bairischen, das von der UNESCO als gefährdet eingestuft wurde, thematisiert. 37152A | Horst Münzinger Di 08.05.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504  Abendkasse € 7,00 / € 5,00

Chinesisch Chinesisch Grundstufe (A1)

Fortsetzung, max. 8 Plätze Durch systematisches Training der Hör-, Sprech-, Lese- und Schreibkompetenz sowie durch die Beschäftigung mit Struktur und Funktion der Sprache und Vertiefung des dazugehörigen kulturellen Hintergrundwissens erobern wir uns weitere Kenntnisse der chinesischen Sprache. Dabei wird eine solide und ausbaufähige Basis (100 bis 200 Schriftzeichen) für weiterführende Kurse erarbeitet. Die praktische Anwendung des Gelernten in Alltagssituationen steht stets im Vordergrund. LEHRBUCH: Das Neue Praktische Chinesisch, Verlag: Chinabooks E.Wolf 37221 | Jing Liu Do 01.03.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Vaterstetten, Schule Wendelsteinstraße 8, Haupteingang links € 135,00

Chinesisch 7.Semester (A2)

Arabisch Arabisch Grundstufe (A1)

Anfänger, max. 8 Plätze Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. LEHRBUCH: Modernes Hocharabisch, Konversationskurs, Band 1, ISBN 3-921598-26-5 37126 | Mohamed Ramadan Mo 26.02.2018, 15 x, 10:30 – 12:00 Uhr Vaterstetten, Zugspitzstraße 46, Eingang neben Hypobank € 135,00

72

Fortsetzung, max. 8 Plätze 7. Semester; Wir entwickeln durch systematisches Training der Hör-, Sprech-, Lese- und Schreibkompetenz sowie durch die Beschäftigung mit Struktur und Funktion der Sprache und Vertiefung des dazugehörigen kulturellen Hintergrundwissens die kommunikativen Fähigkeiten der Lernenden weiter. LEHRBUCH: Chinesisch für Deutsche 1, Lektion 52, Helmut Buske Verlag 37224 | Jing Liu Mi 28.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Vaterstetten, Schule Wendelsteinstraße 8, Haupteingang links € 135,00

Max. 10 Plätze Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Ein Kurs in kurzer, aber intensiver Form, der Ihnen die ersten sprachlichen Eindrücke des Griechischen vermitteln wird, Ihnen das Startkapital für Ihren GriechenlandUrlaub liefert und Sie auf die typischen Reisesituationen vorbereitet. Sie lernen, sich auf Griechisch »durchzufragen« und bekommen Handreichungen für alle möglichen Situationen, die Ihnen bei Ihrem Griechenland-Urlaub begegnen können. Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten. LEHRBUCH: Material stellt die Kursleiterin 37240 | Kleo Skordou-Zehentleitner Sa 17.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr So 18.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5 € 63,00

Griechisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Kleingruppe, 7 bis 8 Plätze Für Teilnehmende mit ein paar Vorkenntnissen. Kursbuch: 978-3-19-005404-6 Arbeitsbuch: 978-3-19-025404-0 In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. LEHRBUCH: Pame A2, Lektion 4, Hueber Verlag, 37243 | Kleo Skordou-Zehentleitner Mo 26.02.2018, 15 x, 17:45 – 19:15 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 130,50

Griechisch Grundstufe (A2)

Fortsetzung, Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. Kursbuch: 978-3-19-005462-6 Arbeitsbuch: 978-3-19-025462-0 In der Gebühr sind 3,00 € für Kopien enthalten. LEHRBUCH: Pame A2, Lektion 9, Hueber Verlag 37246 | Kleo Skordou-Zehentleitner Mo 26.02.2018, 15 x, 19:15 – 20:45 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Baldestr. 20 € 156,00

Niederländisch Niederländisch für den Urlaub

Max. 10 Plätze Ein Kurs in kurzer, aber intensiver Form, der Ihnen die ersten sprachlichen Eindrücke des Niederlän­ dischen vermitteln wird. Erste Hilfe für alle Fragen des niederländischen Urlaubsalltags. Sie lernen, sich auf Niederländisch „durchzufragen“ und bekommen Handreichungen für alle möglichen Situationen, die Ihnen bei Ihrem Urlaub in den Niederlanden begegnen können. In der Gebühr sind 3,00 € für Material enthalten. LEHRBUCH: Material bringt die Kursleiterin mit 37351 | Nancy Obbema Do 12.04.2018, 4 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 43,00


Sprachen

Kroatisch

vhs international – Das fremdsprachliche Angebot

Kroatisch für den Urlaub

Max. 8 Plätze Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Ein Kurs in kurzer, aber intensiver Form, der Ihnen die ersten sprachlichen Eindrücke des Kroatischen vermitteln wird, Ihnen das Startkapital für Ihren Kroatien-Urlaub liefert und Sie auf die typischen Reisesituationen vorbereitet. Sie lernen, sich auf Kroatisch »durchzufragen« und bekommen Handreichungen für alle möglichen Situationen, die Ihnen bei Ihrem Kroatien-Urlaub begegnen können. Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten. LEHRBUCH: Pons Minisprachkurs Kroatisch, ISBN: 3-12-562810-6 37344 | Iva Niedermaier Mi 25.04.2018, 4 x, 19:00 – 20:30 Uhr Grafing, Gymnasium, Jahnstr. 17 € 41,00

Kroatisch (A2)

Minigruppe, 5 bis 6 Plätze Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen der Stufe A1. LEHRBUCH: nach Absprache 37346 | Iva Niedermaier Di 27.02.2018, 15 x, 19:00 – 20:30 Uhr Grafing, Gymnasium, Jahnstr. 17 € 153,00

Polnisch für den Urlaub

Max. 8 Plätze Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Ein Kurs in kurzer, aber intensiver Form, der Ihnen die ersten sprachlichen Eindrücke des Polnischen vermitteln wird, Ihnen das Startkapital für Ihren Urlaub in Polen liefert und Sie auf die typischen Reisesituationen vorbereitet. Sie lernen, sich auf einfache Weise in typischen Situationen zu verständigen. Wir trainieren in kurzen Unterrichtseinheiten durch unterhaltsame Dialoge und Übungen alle wichtigen Redemittel, die im Urlaub benötigt werden (z.B. Begrüßung/Verabschiedung, im Land unterwegs, Hotel, Restaurant, Apotheke, Einkauf etc.). In der Gebühr sind 2,00 € für Materialkosten enthalten. LEHRBUCH: Material bringt die Kursleiterin mit 37370 | Katarzyna Olszewski Do 15.03.2018, 6 x, 19:00 – 20:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3 € 63,20

Weitere Infos siehe unter 24240 im Kulturteil. 24240 | Stefania Scarabello Sa 16.06.2018, 16:00 – 18:00 Uhr Ebersberg, Rathaus, Marienplatz € 18,00

Russisch Russisch

Fortsetzung, max. 8 Plätze Kein Kurs am 29.3. und am 05.04.2018. LEHRBUCH: Priwet 1, Cornelsen Verlag, Volk und Wissen 37530 | Natalia Klevova Mo 26.02.2018, 15 x, 20:00 – 21:30 Uhr Vaterstetten, Zugspitzstraße 46, Eingang neben Hypobank € 135,00

Schwedisch

Ebersberg – leicht erzählt Stadtführung in einfacher Sprache (Deutsch) und Englisch Weitere Infos siehe unter 24260 im Kulturteil. Gefördert vom Förderverein vhs e. V. 24260 | Thomas Warg, Historiker; Thomas Widmann Sa 07.07.2018, 11:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, Eingang Bürgerbürofrei Crashkurs:  Boarisch für Zuagroaste

Weitere Infos unter 37150 im Sprachenbereich In einigen Tanzkursen wird auch Englisch gesprochen:

Zumba® – Tanz Dich fit!

Weitere Infos unter 44001 bis 44028 im Bereich Gesundheit.

Schwedisch Einsteigerkurs

Max. 10 Plätze Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Ein Kurs in kurzer, aber intensiver Form, der Ihnen die ersten sprachlichen Eindrücke des Schwedischen vermitteln wird, Ihnen das Startkapital für Ihren Schweden-Urlaub liefert und Sie auf die typischen Reisesituationen vorbereitet. Sie lernen, sich auf Schwedisch »durchzufragen« und bekommen Handreichungen für alle möglichen Situationen, die Ihnen bei Ihrem Schweden-Urlaub begegnen können. Materialkosten von 2,00 € sind in der Kursgebühr enthalten. LEHRBUCH: Material stellt die Kursleiterin 37630 | Fanny Lindvall Fr 13.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Sa 14.04.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 404 € 62,00

Bayerische Tänze  Weitere Infos unter 44084

Salsa

Weitere Infos unter 44085

Disco-Fox

Weitere Infos unter 44086

Portugiesisch Portugiesisch/Brasilianisch

Anfänger, max. 8 Plätze Neben der Sprache befassen wir uns auch mit Geschichte, Kultur und Entwicklung des Landes. LEHRBUCH: nach Absprache 37412 | Sabina De Calheiros-Veloso Mo 26.02.2018, 14-tägig, 15 x, 18:00 – 19:30 Uhr Vaterstetten, Zugspitzstraße 46, Eingang neben Hypobank € 135,00

Ungarisch Ungarisch

Anfänger, max. 8 Plätze LEHRBUCH: „Szobeszed A1“, Ungarisch für Anfänger, Klett Verlag, Kursbuch mit Online Übungsbuch + Audio-CD, ISBN 978-3-12-528570-5 37915 | Gertrud Kiss Mo 26.02.2018, 15 x, 18:15 – 19:45 Uhr Vaterstetten, Schule Wendelsteinstraße 8, Haupteingang links € 135,00

Latein- und Standardtänze Weitere Infos unter 44088

Schnell-Tanzkurs

Weitere Infos unter 44090

Tänze für Feste und Hochzeiten Weitere Infos unter 44091

Tänze für Feste und Hochzeiten Weitere Infos unter 44093

73

Sprachen

Polnisch

Ebersberger Zeitreisen –  auf Italienisch


Gesundheit

Gesundheit

Gesellschaft

Gesundheit

vhs macht gesünder! Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. Gesundheitskompetenz ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Gesundheit eigenverantwortlich stärken möchten. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. Das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für den Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig. Die aktuelle Forschung weist immer wieder auf den positiven Einfluss von Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an der vhs berücksichtigen seit langem diese Erkenntnisse. Informationen und Lernen wird mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsbezogen, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung biographischer Anknüpfungspunkte … wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.

Förderverein Volkshochschule e.V. Jetzt Mitglied werden. Riemerschmidstr. 14, 85567 Grafing Paul.Bross@t-online.de 08092 84553

74

Entspannung und Körpererfahrung Primärprävention gemäß § 20 SGB V

Wir bieten Ihnen im Programmbereich Gesundheit ein hochwertiges Angebot an Kursen zur Gesundheitsförderung und Primärprävention, dessen Qualität wir als Einrichtung in öffentlicher Verantwortung systematisch sichern und weiterentwickeln. Gemäß § 20 SGB V sind die gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet, die Primärprävention als gesetzliche Aufgabe wahrzunehmen. Die Krankenkassen und ihre zentrale Prüfstelle legen dabei Erstattungskriterien zugrunde, die sich von den hohen Qualitätsstandards der Volkshochschulen unterscheiden. So bezuschussen sie z. B. nur noch zeitlich begrenzte, standardisierte (Einsteiger-) Kurse von maximal 8 – 12 Terminen, die vhs hingegen setzt auf teilnehmerorientierte Gesundheitsangebote, in denen individuell auf die Gruppe eingegangen wird und Unterrichtsinhalte aufbauend über mehrere Semester an mehr als 12 Terminen vermittelt werden. Forschungen belegen ja auch, dass insbesondere ein regelmäßiges und kontinuierliches Bewegungstraining langfristig die besten Effekte aufweist. Daher hat die vhs in ihrem Volkshochschulprogramm keine Maßnahmen nach § 20 SGB V geplant. Gerne stellen wir Ihnen aber auf Ihren Wunsch hin nach Abschluss Ihres Gesundheitskurses eine vhs-Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Qualifikation der Kursleitung (ohne Bestätigung einer Prüfung oder Förderfähigkeit nach § 20 SGB V) aus. Ob und wie Ihre Kursteilnahme gefördert wird, bitten wir Sie, dann direkt mit Ihrer Krankenkasse zu klären. Die Bestätigung erhalten Sie auf Anfrage drei Wochen nach Beendigung Ihres Kurses. Formulare von und für Krankenkassen füllen wir aus organisatorischen Gründen darüber hinaus nicht aus. Wir wünschen Ihnen viel Freude in Ihrem vhs-Gesundheitskurs!

Hatha-Yoga Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen Yoga-Übungen können helfen, das durch die tägliche Belastung verlorengegangene Gleichgewicht wiederherzustellen. Gezielt dosierte An- und Entspannung beeinflussen die Wechselwirkungen zwischen Körper, Seele und Geist. Yoga hat positive Auswirkungen auf den Atem, Kreislauf, Stoffwechsel, die Nervenfunktionen und den Schlaf. Außerdem kann es dazu beitragen, Blockaden zu lösen, den Körper geschmeidig zu machen und den Geist zu beruhigen. In diesem Kurs lernen Sie die YogaGrundstellungen, sowie Atem-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen. Bitte Decke und bequeme Kleidung mitbringen. 42000 | Brigitte Zieringer, Gymnastiklehrerin, ­Yoga-Lehrerin i.A. Fr 02.03.2018, 12 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 90,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen Kleingruppe 42001 | Christine Schindler-Volkmer, Yogalehrerin Mi 07.03.2018, 8 x, 16:00 – 17:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 72,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42002 | Gisela Thiede, Yogalehrerin Mi 28.02.2018, 10 x, 10:00 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 75,00


Gesundheit

Yoga

Yoga

Yoga

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42003 | Gisela Thiede, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 10 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 75,00

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42004 | Christine Schindler-Volkmer, Yogalehrerin Mi 07.03.2018, 8 x, 17:45 – 19:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 60,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42005 | Christine Schindler-Volkmer, Yogalehrerin Mi 06.06.2018, 8 x, 17:45 – 19:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 60,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen Fließender Yoga Stil: TriYoga® 42006 | Regina Fögler, Erzieherin, TriYoga-Lehrerin Mi 28.02.2018, 15 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207€ 112,50

Yoga

Fortgeschrittene Kurs für fortgeschrittene Yoga-Praktizierende, die mit den Grundpositionen des Yoga vertraut sind. Bitte Decke und bequeme Kleidung mitbringen. 42007 | Gisela Thiede, Yogalehrerin Mi 28.02.2018, 10 x, 08:30 – 10:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 75,00

Yoga

Yoga

Fortgeschrittene 42009 | Gisela Thiede, Yogalehrerin Do 22.02.2018, 10 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 75,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42014 | Brigitte Zieringer, Gymnastiklehrerin, Yoga-Lehrerin i.A. Di 07.03.2018, 12 x, 09:00 – 10:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 90,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42015 | Rainer Streit, Yogalehrer Fr 02.03.2018, 16 x, 08:15 – 09:45 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 120,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42016 | Eva Barth, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 8 x, 20:15 – 21:45 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 75,00

Yoga

Kleingruppe, Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42017 | Rainer Streit, Yogalehrer Mi 28.02.2018, 16 x, 08:00 – 09:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 160,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42018 | Rainer Streit, Yogalehrer Fr 02.03.2018, 16 x, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 128,00

Yoga

Fortgeschrittene Kurs für fortgeschrittene Yoga-Praktizierende, die mit den Grundpositionen des Yoga vertraut sind. Bitte Decke und bequeme Kleidung mitbringen. 42019 | Astrid Dunau, Yogalehrerin Di 27.02.2018, 12 x, 18:30 – 20:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 90,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42010 | Lina Dagmar Schünke, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 12 x, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 90,00

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42020 | Anna Goethe, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 15 x, 18:15 – 19:45 Uhr Kirchseeon, Kindergarten am Forst, Rotkreuzstr. 1 € 112,50

Yoga

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42011 | Marion Ries, Gymnastik- u. Yogalehrerin Di 27.02.2018, 10 x, 10:30 – 12:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 75,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42012 | Brigitte Tumewu, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 15 x, 10:00 – 11:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 112,50

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42021 | Yash Daniels, Yogalehrer Do 01.03.2018, 15 x, 18:15 – 19:45 Uhr Kirchseeon, Kindergarten am Forst, Rotkreuzstr. 1 € 112,50

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42022 | Anna Goethe, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 15 x, 20:00 – 21:30 Uhr Kirchseeon, Kindergarten am Forst, Rotkreuzstr. 1 € 112,50

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42023 | Yash Daniels, Yogalehrer Do 01.03.2018, 15 x, 20:00 – 21:30 Uhr Kirchseeon, Kindergarten am Forst, Rotkreuzstr. 1 € 112,50

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42030 | Helga Winter, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 10 x, 09:00 – 10:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 75,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42031 | Helga Winter, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 10 x, 10:30 – 12:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 75,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42033 | Helga Winter, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 10 x, 17:30 – 19:00 Uhr Markt Schwaben, Kindergarten Villa Drachenstein, Herzog-Ludwig-Str. 37 € 75,00

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42034 | Helga Winter, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 10 x, 19:00 – 20:15 Uhr Markt Schwaben, Kindergarten Villa Drachenstein, Herzog-Ludwig-Str. 37 € 64,20

Yoga

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42035 | Helga Winter, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 10 x, 20:15 – 21:45 Uhr Markt Schwaben, Kindergarten Villa Drachenstein, Herzog-Ludwig-Str. 37 € 75,00

Yoga – mit Energie!

Anfänger/innen und Fortgeschrittene Im Mittelpunkt steht eine fließende Abfolge von Körperhaltungen, wobei wir das Hauptaugenmerk auf die Synchronisation von Bewegung und Atmung legen. Begleitet werden die Übungen von dynamischer oder sanfter Musik. Wir lernen stehende Haltungen, Vorwärtsbeugen und Rückbeugen. Unser Geist wird still – gelassene Ruhe darf sich ausbreiten. Durch die Yogapraxis erlangen einen geschmeidigen und kraftvollen Körper, ein ausgeglichenes Gemüt, – und auch viel gute Laune! Die Stunde schließt mit einer wohltuenden Entspannung (mit Nackenmassage) ab. 42037 | Vanessa Esther Heschl, Jivamukti Yogalehrerin, Heilpraktikerin Di 06.03.2018, 16 x, 20:00 – 21:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 120,00

75

Gesundheit

Fortgeschrittene 42008 | Gisela Thiede, Yogalehrerin Do 22.02.2018, 10 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 75,00

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42013 | Astrid Dunau, Yogalehrerin Di 27.02.2018, 12 x, 20:00 – 21:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 90,00


Gesundheit

Yoga mit Flow

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen Fließender Yogastil, Kleingruppe Flowyoga ist ein achtsamer Yogastil, der mit sanften Flows die Energie zum Fließen bringt. Es werden Yogastellungen (Asanas) gelernt, die physiologisch sinnvoll und im Zusammenhang mit Ein- und Ausatmung zu einem Flow verbunden werden. So entsteht ein meditativer Bewegungsfluss, der ganzheitlich vitalisiert und die Einheit von Körper, Geist und Seele wiederherstellt. In diesem Kurs werden neben Atemtechniken auch Handmudras erlernt und bewusst in die Flows einbezogen, denn was die Hände tun, tut auch der Geist. 42040 | Susanne Dressler, Dipl.-Sportlehrerin, Tanzpädagogin, Yogalehrerin Mo 23.04.2018, 8 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 72,00

Yoga mit Flow

Anfänger/innen und mit Vorkenntnissen 42041 | Susanne Dressler, Dipl.-Sportlehrerin, Tanzpädagogin, Yogalehrerin Di 06.03.2018, 10 x, 17:10 – 18:40 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 75,00

Gesellschaft

Gesundheit

Yoga in der Schwangerschaft

Kleingruppe Der Wunsch vieler Frauen ist, die Schwangerschaft als eine besondere Lebensphase genießen zu können. Sie wünschen sich, den Alltag weiterhin aktiv gestalten zu können und dennoch genügend Zeit zu haben, um zu erleben wie das Kind gedeiht. Die Yogastunde soll Ihnen dazu eine Auszeit sein, in der Sie die Möglichkeit haben, den körperlichen und seelischen Prozessen sowie den Veränderungen im Atemgeschehen bewusst zu begegnen. Wir werden üben, die Muskulatur zu kräftigen, die Beweglichkeit – insbesondere des Beckens – zu erhalten und den Beckenboden deutlicher zu spüren. Der Atem wird bewusst in die Übungen mitgenommen und als die Kraft erfahren, die Ihnen und Ihrem Kind bei der Geburt helfend zur Seite steht. Während der Entspannung und Meditation können Sie so für sich Energie schöpfen, damit eine glückliche Geburt gelingen kann. Bitte Decke und bequeme Kleidung mitbringen. 42050 | Christine Schindler-Volkmer, Yogalehrerin Mi 06.06.2018, 5 x, 16:00 – 17:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 50,00

Yoga für Schwangere

Der Kurs eignet sich ab der 15. Schwangerschaftswoche bis ca. 3-4 Wochen vor der Geburt. Bitte mitbringen: Decke, Kissen, warme Socken, Getränk und kleine Brotzeit für eine kurze Pause. 42051 | Simone Werner Sa 10.03.2018, 10:00 – 13:15 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 22,00

Yoga für Schwangere

42052 | Simone Werner Sa 21.04.2018, 10:00 – 13:15 Uhr Anzing, Gemeindehaus, Högerstr. 1

76

€ 22,00

Yoga für Schwangere

42053 | Simone Werner Sa 23.06.2018, 10:00 – 13:15 Uhr Anzing, Gemeindehaus, Högerstr. 1

Fitness-Yoga

€ 22,00

Mama Baby Yoga

Für Mütter mit Baby ab der 8. Woche bis zum Krabbelalter Mama Baby Yoga gibt jungen Müttern die Gelegenheit, in einer behaglichen Atmosphäre gemeinsam mit ihrem Kind Spaß zu haben, die Zeit mit dem Baby zu genießen und neue Kraft für den Alltag zu sammeln. Während die Mütter Yoga üben, liegt das Baby eingekuschelt in einer Decke vor der Yogamatte. Die Babys dürfen schlafen, gestillt werden oder mitmachen. Natürlich sind auch Väter mit ihren Babys herzlich willkommen! 42054 | Vanessa Esther Heschl, Jivamukti Yogalehrerin, Heilpraktikerin Di 06.03.2018, 6 x, 09:00 – 10:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 54,00

Mama Baby Yoga

Für Mütter mit Baby ab der 8. Woche bis zum Krabbelalter 42055 | Vanessa Esther Heschl, Jivamukti Yogalehrerin, Heilpraktikerin Di 06.03.2018, 6 x, 10:45 – 12:15 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 54,00

Mama Baby Yoga

Für Mütter mit Baby ab der 8. Woche bis zum Krabbelalter 42056 | Vanessa Esther Heschl, Jivamukti Yogalehrerin, Heilpraktikerin Di 12.06.2018, 6 x, 09:00 – 10:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 54,00

Mama Baby Yoga

Für Mütter mit Baby ab der 8. Woche bis zum Krabbelalter 42057 | Vanessa Esther Heschl, Jivamukti Yogalehrerin, Heilpraktikerin Di 12.06.2018, 6 x, 10:45 – 12:15 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 54,00

Eltern-Kind-Yoga

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren Dieser Kurs bietet allen Müttern und Vätern, aber auch allen Großmüttern und -vätern, die Gelegenheit gemeinsam mit ihrem Kind das Hatha-Yoga kennenzulernen und die Ruhe, Kraft und Freude an der Bewegung zu entdecken. Gemeinsam werden die unterschiedlichen Figuren ausprobiert sowie Ruhe und Entspannung erfahren. Bitte mitbringen: Rutschfeste Socken zum Laufen, Decke oder Kuscheltier für die Entspannungsphase. 68068 | Jeannette Dieckhoff, Gymnastik- und Yogalehrerin Mo 12.03.2018, 7 x, 16:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 52,00

Im Fitness-Yoga werden kräftigende und zugleich wohltuende Übungen aus dem Yoga sanft mit Elementen aus der funktionellen Gymnastik und der Haltungsschulung verbunden. Die tiefe Atmung wird miteinbezogen, wodurch die Lösung von Verspannungen im Körper gefördert wird. Die Gedanken können zur Ruhe kommen. Eine Stunde, die den gesamten Organismus trainiert. 42062 | Ingrid Petermaier, Fitness-Yogalehrerin Mo 05.03.2018, 10 x, 18:45 – 20:15 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 75,00

Fitness-Yoga

42063 | Ingrid Petermaier, Fitness-Yogalehrerin Mo 05.03.2018, 10 x, 20:15 – 21:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 62,60

Fitness-Yoga

42064 | Ingrid Petermaier, Fitness-Yogalehrerin Mo 25.06.2018, 5 x, 18:45 – 20:15 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 105,00

Fitness-Yoga

42067 | Andrea Lenz, Fitness- und Aerobic Trainerin, Übungsleiterin, BodyArt-Instructorin Mi 28.02.2018, 15 x, 18:30 – 19:30 Uhr Kirchseeon, Kindergarten am Forst, Rotkreuzstr. 1 € 75,00

Luna Yoga® für Frauen

Luna Yoga® beinhaltet neben traditionellen Haltungen aus dem Hatha-Yoga kräftigende Übungen, Tänze und Haltungen, die sich wohltuend auf die Beckenorgane auswirken. Sanfte Übungen regulieren die Körperfunktionen, befreien von Alltagsbeschwerden und Stress, fördern die Durchblutung des Unterleibs, kräftigen den Beckenboden und stärken die Sensibilität für den Körper. Luna Yoga kann positiven Einfluss auf das körperliche Wohlbefinden nehmen, harmonisierend auf den Zyklus und die Hormonregulierung einwirken und die Selbstheilungskräfte anregen. Mit Freude und Leichtigkeit gehen wir in Haltungen, die der Körpermitte entspringen und Lebensenergien anregen. Es kann sich ein beschwingtes Körpergefühl einstellen, das nachhaltig die Seele erreicht und den Geist erfrischt. 42070 | Margarete Dreyer, Dipl.-Sozialpädagogin, Yogalehrerin Fr 02.03.2018, 12 x, 16:30 – 18:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 90,00

Luna Yoga® für Frauen

42080 | Margarete Dreyer, Dipl.-Sozialpädagogin, Yogalehrerin Fr 02.03.2018, 12 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 90,00


Gesundheit

Luna Yoga® für Frauen

42082 | Sonja Zonana, Dipl.-Sozialpädagogin, Yogalehrerin Di 27.02.2018, 10 x, 18:00 – 19:30 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 75,00

Luna Yoga® für Frauen

42083 | Sonja Zonana, Dipl.-Sozialpädagogin, Yogalehrerin Di 27.02.2018, 10 x, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 75,00

Luna Yoga® für Frauen

42086 | Alexandria Balac, Yogalehrerin Di 08.05.2018, 6 x, 18:30 – 20:00 Uhr Markt Schwaben, Kindergarten Sonnenschein, € 45,00 Burgerfeld 2b

Yin Yoga – Faszientraining und Loslassen

Yin Yoga möchte die Wahrnehmung und das Vertrauen für den eigenen Körper schulen und jeden Einzelnen befähigen durch genaues Hinspüren die Asanas so zu verändern, dass sie den individuellen anatomischen Verhältnissen angepasst werden. Die Bewegungen finden vorwiegend am Boden statt und werden mit entspannter Muskulatur bis zu 3 Minuten gehalten. Das lange Halten spricht die Faszien, die tiefer gelegenen Bindegewebsschichten sowie die Meridiane an, dehnt und stimuliert sie. Eine Tiefenentspannung rundet die Stunde ab. Lernen Sie die wunderbare Yogapraxis kennen, um loszulassen, zu entspannen und den Körper wieder in Einklang zu bringen. Bitte mitbringen: dicke Socken, 2 Kissen und eine Decke. 42088 | Lina Dagmar Schünke, Yogalehrerin Fr 02.03.2018, 8 x, 16:30 – 18:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 72,00

42090 | Daniela Sachs So 15.04.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5

Tibetisches Yoga – Lu Jong

€ 20,00

Wirbelsäulentraining Lu Jong ist eine tibetische Yogatradition zur Gesunderhaltung von Körper und Geist. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundübungen aus dem tibetischen Yoga, die eine positive Wirkung auf die Ausrichtung der Wirbelsäule und die Flexibilität der Körperglieder haben. Die Übungen erfrischen Körper und Geist und wirken stimmungsregulierend. Der Kurs ist für alle geeignet, unabhängig von Geschlecht, Alter und körperlicher Befindlichkeit. Entdecken Sie die Freude an Bewegung und fördern Sie die Gesunderhaltung und Ihr Wohlbefinden. 42092 | Kathleen Geiselhöringer, Lu Jong-Yogalehrerin, Reha Lizenz Orthopädie Do 01.03.2018, 10 x, 20:00 – 21:30 Uhr Markt Schwaben, Kindergarten Villa Drachenstein, Herzog-Ludwig-Str. 37 € 80,00

Wirbelsäulentraining – Fortgeschrittene 42093 | Kathleen Geiselhöringer, Lu Jong-Yogalehrerin, Reha Lizenz Orthopädie Do 01.03.2018, 10 x, 18:30 – 20:00 Uhr Markt Schwaben, Kindergarten Villa Drachenstein, Herzog-Ludwig-Str. 37 € 80,00

Happy Aging – Hormon-Yoga für Frauen

Hormon-Yoga nach Dinah Rodrigues wirkt gezielt auf das weibliche Drüsen- und Hormonsystem und kann regelmäßig praktiziert hormonelle Schwankungen und Wechseljahrbeschwerden positiv beeinflussen. Diese dynamische Yogaform kombiniert Asanas und intensive Atemübungen aus verschiedenen Yoga-Richtungen. Lernen Sie in diesem Schnupperkurs Hormon-Yoga und diverse andere Entspannungsübungen und -techniken (wie Yoga Nidra, Visualisierungen) kennen, die Ihnen auch in wechselhaften Zeiten ein Stück Lebensqualität zurückbringen können. Bitte mitbringen: Decke, Kissen, bequeme Kleidung, Socken Am Samstag 1 Stunde Mittagspause 42096 | Daniela Sachs Sa 09.06.2018, 10:30 – 17:00 Uhr So 10.06.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 54,00

Yoga Nidra – Tiefenentspannung

Yoga Nidra bedeutet „Schlaf des Yogi“ und ist eine Tiefenentspannungstechnik, die es uns ermöglicht auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene zu entspannen. Sie steigert das allgemeine Wohlbefinden, die Konzentration und ist eine wirkungsvolle Methode bei Stress, Unruhe, Erschöpfung und bei Schlafstörungen. Leichte Yoga- und Atemübungen bilden im Kurs die Vorbereitung auf Yoga Nidra. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, warme Socken. 42097 | Daniela Sachs So 29.04.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 20,00

Nacken und Schultern – ganz entspannt

Einseitige, vorwiegend sitzende Tätigkeiten im Beruf und in der Freizeit, Fehlhaltungen und zu wenig Bewegung sind die Ursachen für viele Beschwerden im Schulter-Nackenbereich. In diesem Workshop versuchen wir mit einfachen Mobilisations- und Entspannungsübungen Nackenund Schulterverspannungen zu lösen. Wir gehen ungünstigen Bewegungs- und Haltungsmustern auf den Grund, lernen die Bedeutung der Augen und der Kiefermuskulatur bei Verspannungen des Nackens kennen. Erleben Sie ein effektives Übungsprogramm, um nachhaltig die Spannung in Schultern und Nacken zu reduzieren. Bitte Decke, größeres Handtuch, kleines Kissen, bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen. 42099 | Daniela Sachs So 15.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 20,00

Feldenkrais Feldenkrais-Methode

Bei Feldenkrais bewegen Sie sich einfach und ohne Anstrengung. In abwechslungsreichen Lektionen erspüren Sie Ihre Bewegungsgewohnheiten und lernen, die nützlichen von den belastenden zu unterscheiden. So können Sie überflüssige Anspannungen lösen und Stress abbauen. Sie hören auf Ihren Körper und spüren, was Ihnen guttut. Mit Feldenkrais finden Sie zu Ihrer natürlichen Haltung zurück und erweitern Ihre Bewegungsmöglichkeiten grundlegend. Bitte warme und bequeme Kleidung mitbringen. 42100 | Ilga Marx, Feldenkrais-Lehrerin Do 01.03.2018, 12 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 90,00

Feldenkrais-Methode

42101 | Ilga Marx, Feldenkrais-Lehrerin Do 01.03.2018, 12 x, 10:30 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 90,00

Feldenkrais-Methode

42103 | Eva Dorfner, Feldenkrais-Lehrerin Do 01.03.2018, 12 x, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 90,00

Feldenkrais-Methode

42104 | Christine Mrotzek,, Heilpraktikerin Mi 28.02.2018, 12 x, 09:30 – 11:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 90,00

Feldenkrais Methode – Beweglichkeit für Mund, Kiefer und Nacken

Wir erforschen grundlegende Aspekte der Mundund Kiefermotorik. Mit den Übungen der FeldenkraisMethode schulen Sie Ihre Selbstwahrnehmung, erspüren welche Muskeln Sie loslassen können; sanfte Bewegungen können so zu Erleichterung bei Zähneknirschen, Fehlstellungen im Kiefergelenk oder chronischen Nackenverspannungen führen. Sie erreichen ein angenehmes Gefühl von Leichtigkeit nicht nur im Mund- und Kieferraum, sondern im ganzen Körper. Bitte warme und bequeme Kleidung mitbringen. 42105 | Susanne Olfs, Feldenkrais-Lehrerin So 04.03.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 40,00

Feldenkrais Methode – Erholung für die Augen

Fast jeder arbeitet heute viele Stunden am Bildschirm. Darunter leiden nicht nur die Augen, sondern das Zusammenspiel vieler unserer Bewegungen und unser Reaktionsvermögen. Was haben Augenbewegungen mit dem Wohlbefinden im Nacken zu tun? Beeinflussen sie die gesamte Wirbelsäule? An diesem Tag haben Sie ausgiebig Zeit vieles rund um das Thema Augen zu erforschen. Sie lernen ihre Augen zu entspannen und profitieren von neuer Beweglichkeit – nicht nur mit den Augen... Bitte mitbringen: bequeme, warme Kleidung; ein Badehandtuch und eine Brotzeit für die Pause. 42106 | Susanne Olfs, Feldenkrais-Lehrerin Sa 03.03.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 40,00

77

Gesundheit

Yin Yoga – Faszientraining und Loslassen

Tibetisches Yoga – Lu Jong


Gesundheit

Meditation und ­Achtsamkeitstraining Aufrecht und beweglich – Feldenkrais für den Rücken

Die Körperhaltung ist wie eine Visitenkarte, die wir stets mit uns herumtragen. Eine aufrechte Körperhaltung können wir weder vortäuschen noch künstlich herbeiführen; eingeübt entbehrt sie der Spontaneität und geht verloren, wenn wir nicht ständig daran denken. Die Fähigkeit des Rückens sich spontan und immer wieder neu aufzurichten, hängt davon ab, dass wir aus der Fülle der dem Menschen möglichen Bewegungen schöpfen. Im Zentrum steht die Wirbelsäule: als knöcherne Mitte unseres Körpers verbindet sie alle Teile des Skelettes miteinander und ist als zentrales Bindeglied all unserer Bewegungen – unseres ganzen Seins – von elementarer Bedeutung. Wir werden die Stabilität erkunden, die sie uns bietet und ihre Mobilität wieder entdecken – Bewegungen werden geschmeidiger, Rückenschmerzen überflüssig. Bitte mitbringen: bequeme, warme Kleidung; ein Badehandtuch und eine Brotzeit für die Pause. 42107 | Susanne Olfs, Feldenkrais-Lehrerin So 22.04.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 40,00

Gesellschaft

Gesundheit

Nacken und Schultern – ganz entspannt

Bewusstheit durch Bewegung nach Feldenkrais Kleingruppe intensiv Einseitige, vorwiegend sitzende Tätigkeiten im Beruf und in der Freizeit, Fehlhaltungen und zu wenig Bewegung sind die Ursachen für viele Beschwerden im Schulter-Nackenbereich. In diesem Kurs lernen wir mit einfachen Übungen nach Moshe‘ Feldenkrais Nacken- und Schulter beweglicher zu machen und dadurch Spannungen zu lösen. Wir gehen ungünstigen Bewegungs- und Haltungsmustern auf den Grund, lernen die Bedeutung der Bewegungsmöglichkeiten des Schultergürtels und des Kopfes bei Verspannungen des Nackens und kennen. Erleben Sie eine Methode, bei der Sie sich leicht und ohne Anstrengung bewegen, dem Verschleiß Ihrer Gelenke vorgebeugt werden kann, sowie Ihre Selbstwahrnehmung und Ihr Bewegungspotential im Alltag verbessert werden kann. Bitte warme und bequeme Kleidung mitbringen. 42108 | Christine Mrotzek, Heilpraktikerin Fr 09.03.2018, 6 x, 09:30 – 11:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 60,00

78

Starker Rücken – beweglichere Hüften

Bewusstheit durch Bewegung Kleingruppe intensiv Ein schmerzfreier und kraftvoller Rücken braucht eine beweglichere Wirbelsäule. Dann richtet sich ihr Körper mehr auf und sie kommen mehr ins Gleichgewicht. Ihre Atmung verbessert sich, Anspannungen in Hüftgelenken werden reduziert und ihre Hüften beweglicher. Gelenke werden weniger belastet und Schmerzen reduziert. Ohne Leistungsdruck, ohne Anstrengung lernen Sie, Ihre gewohnten, oft zu Fehlhaltungen führenden Bewegungsmuster erkennen und entwickeln neue, leichtere, effizientere Möglichkeiten, sich müheloser und freier durchs Leben zu bewegen. Durch mehr Beweglichkeit in Gelenken und Muskeln werden gleichzeitig ihre Faszien aktiviert, sie werden elastischer und geschmeidiger. Sie spüren mehr Entspannung und fühlen sich körperlich und geistig fitter. Bitte warme und bequeme Kleidung mitbringen. Bitte warme und bequeme Kleidung mitbringen. 42109 | Christine Mrotzek, Heilpraktikerin Mo 11.06.2018, 6 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 60,00

Bewegliche Füße mit der Feldenkrais Methode

Bewegliche Füße und Fußgelenke sind wichtig für sicheres Stehen und Gehen und das allgemeine Wohlbefinden. In den sanften und mühelosen Lektionen der Feldenkrais-Methode erforschen wir unsere angelernten Bewegungsmuster und entdecken neue Bewegungsmöglichkeiten, dabei erlangen wir mehr Leichtigkeit und Stabilität. Bitte warme und bequeme Kleidung mitbringen. „Mehr Qualität in der Bewegung ist mehr Qualität im Leben“ (Moshé Feldenkrais) 42110 | Silke Siebert, Feldenkrais-Lehrerin, Ärztin, Sa 21.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 20,00

Entspannt und stressfrei am PC

nach der Feldenkrais Methode Arbeiten Sie viele Stunden am Tag am PC und halten ihre Hände, Arme, Kopf und Nacken, ihren ganzen Körper, in derselben Position? Fühlen Sie sich am Abend angespannt, unkonzentriert und ausgepowert? Kann das auf Dauer gut gehen? In diesem Kurs lernen Sie Bewegungen nach der Feldenkrais Methode, die Finger, Hände, Arme und Schultern mobilisieren, beweglicher und geschmeidiger machen. Sie erfahren dadurch mehr Vitalität und Flexibilität im ganzen Körper. So machen Sie auch Ihre Faszien und Sehnen fast nebenbei wieder elastischer und aktiver. Mit Achtsamkeit erforschen Sie den Zusammenhang von Bewegung und Augen. Sie erkennen ihre Haltung und lernen neue, verbesserte Bewegungsmöglichkeiten. Bewegungseinschränkungen können aufgelöst und harmonisiert werden. Lernen Sie, sich insgesamt besser, leichter harmonischer zu bewegen und ihre Arbeit am PC wird entspannter und stressfreier. Bitte warme und bequeme Kleidung mitbringen. 42111 | Christine Mrotzek, Heilpraktikerin Fr 08.06.2018, 6 x, 17:00 – 18:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 20,00

Meditation und Achtsamkeits­ training

Meditation kann zu Entspannung, innerer Ruhe, geistiger Kraft und Gleichgewicht verhelfen. Sie erfahren, wie Sie sich Freiräume im Alltagsstress und eine innere Haltung in Form von Bewusstheit und Achtsamkeit schenken können. Sie lernen verschiedene Wege und Elemente der Meditation, (Sitzund Gehmeditation, Klangschalen, u.a.) kennen. Achtsamkeit bedeutet auch, in einer geduldigen und liebevollen Haltung sich selbst und dem Leben gegenüber zu üben und wert zu schätzen, wer man ist und was einem begegnet. Bitte bequeme Kleidung, Decke und Meditationskissen- oder Bänkchen mitbringen. 42112 | Susanne Gnann-Pohle, Dipl.-Psychologin Do 08.03.2018, 4 x, 18:30 – 19:45 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 34,00

Mantras und Herzenslieder

Mantras und spirituelle Lieder aus den verschiedensten Kulturkreisen, Religionen und Epochen bringen uns in einen tiefen Kontakt mit uns selbst, und können uns tief in Herz und Seele berühren. Tief innen liegendes Wissen – unsere ureigene Weisheit – zeigt sich, und hilft, alte Muster und behindernde Gedanken zu lösen, um neue Wege sichtbar zu machen. Ein Gefühl der Befreiung, des Friedens und der heiteren Gelassenheit können erwachsen und wir erfahren Entspannung, Regeneration und Erfrischung unserer Lebenskräfte. Dabei werden unsere heilsamen und kreativen Potentiale geweckt und aktiviert. Ein Kurs der Spaß macht, unsere Energie und unser Selbst-Bewusst-Sein stärkt. Stimmliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 42113 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Di 06.03.2018, 12 x, 18:20 – 19:50 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 90,00

Meditation – innere Einkehr erfahren

Erleben Sie Stille und Lebensfreude und kommen Sie ganz bei sich an. Meditation kann zu Entspannung, innerer Ruhe, geistiger Kraft und Gleichgewicht verhelfen. Meditieren meint Kontakt aufnehmen mit sich selbst. Sie erfahren, wie Sie sich eine innere Haltung von Bewusstheit und Achtsamkeit schenken können. Sie lernen verschiedene Meditationsformen kennen: Stille- und Tanz-Meditationen, Körperreisen, sowie Körper- und Atemmeditationen. Bitte bequeme Kleidung und Decke mitbringen. 42114 | Ellen Schulz, bewegungsanalytische Pädagogin Mi 09.05.2018, 10 x, 20:15 – 21:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 75,00

BildungsPrämie Weitere Infos

Seite 21 / 98


Gesundheit

Zen- und Achtsamkeitsmeditation

Ankommen im Jetzt, dem Leben in seiner ganzen Fülle, auch wenn es sich nicht immer gut anfühlt: die Zen-Meditation ist ein erprobter, tradierter Weg! Verbunden mit Übungen aus der Achtsamkeitsmeditation kann neue Lebendigkeit und Präsenz eingeübt werden. Das kann auch helfen im Umgang mit Stress und anderen schwierigen Situationen. Es ist ein Kurs für Menschen, die nach einem MBSR-Kurs ihre Übung in einer Gruppe fortsetzen wollen, wie auch für jene, die Meditieren einfach mal ausprobieren wollen. Bitte bequeme Kleidung u. Decke mitbringen. 42116 | Susanne Dittrich, Sozialpädagogin, ­Psychotherapeutin, MBSR-Couch So 18.03. / 15.04. / 29.04. / 13.05. / 03.06. / 17.06. / 08.07. / 22.07.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 72,00

Ein Angebot für die Teilnehmer/innen des obigen Kurses wie auch für andere Interessierte. Letztere mögen sich bitte zwecks Informationen vorher mit der Referentin in Verbindung setzen (info@psychotherapie-praxis-grafing.de). Bitte bequeme Kleidung und Imbiss/Getränk mitbringen. 42117 | Susanne Dittrich, Sozialpädagogin, ­Psychotherapeutin, MBSR-Couch So 06.05.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 30,00

Schnuppertag – MBSR – Stress bewältigen mit Achtsamkeit

Achtsamkeit Übende und gerade nicht so viel Übende können sich an diesem Tag der Stille neu inspirieren zu lassen. Wir üben Bodyscan, einfache Bewegungen aus dem Yoga, Sitz- und Gehmeditation. Es gibt nichts zu erreichen und schon gar nicht besonderes. Immer wieder holen wir uns ins Jetzt zurück, spielen mit inneren Haltungen wie Freundlichkeit, Akzeptanz und Geduld, essen mit allen Sinnen und versuchen, so weit wie eben möglich, einfach nur wahrzunehmen, was gerade geschieht. Ein achtsamer Austausch über unsere Erfahrungen beendet die Veranstaltung. Dieser Tag im Schweigen richtet sich an alle, die schon einmal einen MBSR-8-Wochenkurs belegt haben oder sonst über etwas Meditationserfahrung verfügen. Bitte Fingerfood für das gemeinsame Mittagsbüffet mitbringen und an bequeme Kleidung denken! 42120 | Veronika Schantz, MBSR-Lehrerin Sa 05.05.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 40,00

MBSR – Stress bewältigen mit Achtsamkeit

Info-Webinar zum Onlinekurs Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen Eva-Maria Pitman führt Sie in einer kurzen Präsentation in das Thema „Achtsamkeit“ ein und stellt Ihnen den Onlinekurs „Entdecke die Kraft der Achtsamkeit“ vor. Sie erfahren alles zum zeitlichen Ablauf, den technischen Details und den Möglichkeiten dieses neuen Kursformats. 42123W | Eva-Maria Pitman Di 20.03.2018, 19:00 – 20:00 Uhr online Seminar frei

Entdecke die Kraft der Achtsamkeit

Ein Onlinekurs für Selbstlerner Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen Entdecken Sie jetzt die Kraft der Achtsamkeit. Weniger Stress. Mehr Resilienz. In diesem Onlinekurs erfahren Sie, wie Stress entsteht, was dabei im Körper passiert, und wie Achtsamkeit hilft, Stress zu reduzieren. Sie lernen im Kurs zahlreiche konkrete Übungen für den Alltag kennen, kombiniert mit theoretischem Hintergrundwissen. Der Onlinekurs besteht aus 8 wöchentlichen Übungseinheiten mit Downloadmaterial. Die einzelnen Übungseinheiten wurden von professionellen Trainern aufgenommen und können von Ihnen beliebig oft innerhalb von 3 Monaten angesehen werden. Fragen können Sie per E-Mail oder telefonisch stellen. Es gibt keine festen Kurszeiten, d. h. Sie können den Kurs an jedem Ort und zu jeder Ihnen passenden Zeit machen. Sie benötigen lediglich einen Internetzugang. Die Kontrolle des persönlichen Kurserfolges durch einen Onlinefragebogen zu Beginn und zum Abschluss des 8-teiligen Programms sowie regelmäßige Live-Anschlusswebinare für die Kursteilnehmer/ innen gehören ebenfalls zum Programm. Für diesen Kurs gelten für den Rücktritt die AGB der Veranstalterin, Eva-Maria Pitman: www.jetzt-achtsamkeit.de/ agbs 42124W | Eva-Maria Pitman Online-Seminar, € 154,00

.c ok

om/ vhsKomm a le

Folgen Sie uns auf

B i l d un g /

„Stress bewältigen mit Achtsamkeit“ ist ein einfacher und wirksamer Weg, Stress, Schmerzen, Krankheiten sowie den großen und kleinen „Katastrophen“ des täglichen Lebens mit mehr Gelassenheit und Lebensfreude zu begegnen. Anhand verschiedener Achtsamkeitsübungen (Bodyscan, einfache Yogaübungen, Sitz- und Gehmeditation) trainieren wir, unseren unsteten Geist immer wieder in den gegenwärtigen Moment zurückzuholen und dabei Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken einfach nur neugierig zu beobachten ohne sie zu bewerten. Im theoretischen Teil des Kurses beschäftigen wir uns mit Fragen wie: Was ist eigentlich Stress? Wie nehme ich die Welt wahr? Wie kann ich mit stressverschärfenden Gedanken und Gefühlen umgehen? Wie integriere ich die neu gewonnene Achtsamkeit in meinen Alltag? Um größeren Nutzen aus dem Kurs zu ziehen, ist es hilfreich, die Bereitschaft mitzubringen, auch daheim regelmäßig zu üben. Vier Übungs-CDs und Handbuch (45,00 Euro) sind in der Kursgebühr enthalten. Bitte Decke und bequeme Kleidung mitbringen. 42122 | Veronika Schantz, MBSR-Lehrerin Mi 06.06.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Mi 13.06.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Mi 20.06.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Mi 27.06.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Mi 04.07.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Mi 11.07.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Sa 14.07.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Mi 18.07.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Mi 25.07.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 290,00

Webinar: Entdecke die Kraft der Achtsamkeit

un

Sie suchen nach einem hilfreicheren Weg, mit Stress, Schmerzen, Krankheiten und Herausforderungen des Alltags umzugehen? Hier können Sie einen Einblick gewinnen, ob „Stress bewältigen mit Achtsamkeit“ für Sie ein passender Weg ist, „öfter im eigenen Leben vorbeizuschauen“. Schließlich spielt sich das Leben im „Jetzt“ ab – und nur im „Jetzt“, egal was unsere Gedanken dazu sagen. Sie lernen 4 verschiedene Achtsamkeitsübungen (Bodyscan, einfache Yoga­übungen, Sitz- und Gehmeditation) kennen. Außerdem erhalten Sie einen theoretischen Überblick über die Grundlagen des von Prof. Jon Kabat-Zinn 1979 entwickelten Stressbewältigungsprogramms. Bitte Decke und bequeme Kleidung mitbringen. 42118 | Veronika Schantz, MBSR-Lehrerin So 22.04.2018, 09:30 – 13:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 26,00

Tag der Achtsamkeit im Schweigen

Facebook 79

Gesundheit

Zen- und Achtsamkeitsmeditation – Übungsmodul (weitgehend im Schweigen)

42119 | Veronika Schantz, MBSR-Lehrerin Sa 21.04.2018, 09:30 – 13:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 26,00

o

Achtsamkeit fördern Längst ist wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen, die täglich eine Zeit der Stille, eine Zeit für sich in ihren Tagesablauf einplanen, die Herausforderungen des Lebens mit weniger Stress bewältigen und sich größerer körperlicher und seelischer Gesundheit erfreuen. Meditieren meint Kontakt aufnehmen mit sich selbst. Bewegungsübungen und Texte aus verschiedenen Traditionen ergänzen die Meditation. Es werden die Grundlagen zur eigenen Meditationspraxis vermittelt. Bitte bequeme Kleidung mitbringen. 42115 | Ulla Fischer, Pädagogin, Atempädagogin Sa 14.04.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 40,00

Schnuppertag – MBSR – Stress bewältigen mit Achtsamkeit

www. faceb

Hinführung zur Meditation – Zeit der Stille


Gesundheit

Methoden der Entspannung Autogenes Training

Kleingruppe intensiv Im Autogenen Training lernen Sie, durch konzentrative Entspannungsübungen auf innere geistige und körperliche Spannungen positiv Einfluss zu nehmen. Die Anwendung der Übungen im Alltag kann bewirken, dass Sie alltägliche Anforderungen und Belastungen besser bewältigen. Wer Autogenes Training gelernt hat, kann jederzeit abschalten, umschalten, ruhig sein und bleiben, Stresseinwirkung abfangen und das vegetative Nervensystem beeinflussen. Durch innere Unruhe und durch Anspannung entstandene Beschwerden können sich lösen. Autogenes Training bedeutet stetiges Wachsen, das auf Dauer Schweres leicht macht und neuen Lebensmut schenkt. Bitte bequeme Kleidung und Decke mitbringen. 42126 | Helen Barkhaus, Heilpraktikerin, Qi Gong- und AT-Lehrerin Do 01.03.2018, 6 x, 20:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 54,00

Gesellschaft

Gesundheit

Integriertes Entspannungstraining

Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung – zwei wirkungsvolle Methoden effektiv kombiniert! Sie erspüren die Unterschiede von Anspannung und Entspannung und erlernen die Basis-Formeln der Grundstufe des Autogenen Trainings. Zudem werden Möglichkeiten der Entspannung durch Musik und Klangschalen, innere Bilder, Phantasiereisen, Visualisierung erlernt. Die Methoden unterstützen bei Spannungskopfschmerzen, Verspannungen aller Art, Rückenschmerzen, Ängsten, Schlafstörungen, Unruhe, Herzkrankheiten, depressiven Verstimmungen, Prüfungsängsten. Ob jung oder „alt“ – jeder, der sich unter Leistungsdruck fühlt, kann von diesem Kurs profitieren! Bitte bequeme Kleidung und Decke mitbringen. 42132 | Susanne Gnann-Pohle, Dipl.-Psychologin Do 21.06.2018, 5 x, 18:30 – 19:45 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 42,00

Tiefenentspannung nach Milton H. Erickson

Kleingruppenkurs Immer mehr Menschen sind aus privaten und beruflichen Gründen derart angespannt, dass sie die Folgen dieses Stresses nicht mehr kompensieren können. Sie entwickeln dann körperliche oder psychische Erschöpfungssyndrome wie Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, innere Unruhe. Tiefenentspannung nach Milton H. Erickson führt bei vielen Frauen und Männern unmittelbar zu Wohlbefinden und Optimismus. Selbstheilungskräfte werden aktiviert und zahlreiche Symptome können vermindert werden oder verschwinden ganz. Bequeme Kleidung, Decke und kl. Kissen mitbringen. 42140 | Gisela Thiede, Yogalehrerin Mo 26.02.2018, 8 x, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 72,00

Atem-Balance: persönliche Kraft durch eigenen Rhythmus

Wir wünschen uns ein energievolles, waches Entspanntsein, sind aber häufig hin-und hergerissen zwischen Überaktivität und Erschöpfung. Sogar die Zeit zum Atemholen scheint zu fehlen. Atemübungen der westlichen Atemlehre unterstützen uns darin, achtsam zu werden für den eigenen Rhythmus und bringen Bewusstheit, Kraft und Lebendigkeit in den Körper. Atemübungen können hilfreich sein bei Atemfehlformen und Atemproblemen, Störungen des Stütz- und Bewegungsapparates, sie wirken regulierend auf das Herz-Kreislauf-System, den Verdauungstrakt, auf alle Drüsenfunktionen und auf das vegetative Nervensystem. Bitte zum Kurs mitbringen: bequeme Kleidung und kleineres Badetuch. 42145 | Erika Rossmann, Physiotherapeutin, Atempädagogin Sa 17.03.2018, 13:00 – 18:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 34,00

Atem-Balance: persönliche Kraft durch eigenen Rhythmus

42146 | Erika Rossmann, Physiotherapeutin, Atempädagogin Sa 05.05.2018, 13:00 – 18:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 34,00

Balancetraining mit Qi Gong u. Yoga

Wer kennt es nicht, wenn durch die Geschwindigkeit des zu bewältigenden Alltags der Atem aus dem Gleichgewicht kommt? Die Bewegungen schneller als die Gedanken sind? Hier lernen wir, mehr Achtsamkeit auf unseren Atem und unsere Bewegungen zu lenken. Ausgewählte Übungsfolgen aus dem Qi Gong und Yoga helfen uns dabei, Körper und Geist zu „entschleunigen“, um damit wieder in körperliche und seelische Balance zu kommen. Eineinhalb Stunden tief Atem holen und den Alltag draußen lassen. Der Schwerpunkt liegt auf einer Übungsreihe aus dem daoistischen Qi Gong zu den 5 Funktionskreisen, die geeignet sind, den Organismus durch tiefe Atmung mit sanften Bewegungen ins Gleichgewicht zu bringen und zu beruhigen. Zusätzlich unterstützen gelenkschonende kräftigende Übungen für den Rücken aus dem Yoga und Pilates die Muskulatur. Dieses Zusammenführen von Kräftigung und Entspannung ist das Ziel des „Balance-Trainings“. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 42158 | Ulrike Rüd-Bschoch, Walking Instructor Fr 02.03.2018, 10 x, 17:30 – 19:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 80,00

Tibetanische Klangmassage – ein Nachmittag zum Entspannen

Uralte Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen liegen der Klangmassage zugrunde, die schon vor über 5.000 Jahren in der vedischen Heilkunst Indiens Anwendung fand. Da der Körper überwiegend aus Wasser besteht, setzen sich die sanften Klänge der Klangschalen harmonisch im Körper fort und bewirken einen Zustand tiefer Entspannung, das Lösen von Blockaden und Verspannungen, den Abbau von Stress und Sorgen und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Erfahren Sie bei gegensei­tiger Klangmassage deren wohltuende Wirkung. Lassen Sie bei der geführten Klangschalen-Medita­tion Ihre Seele baumeln. Mitzubringen: Decke, warme Socken, bequeme Kleidung. 42159 | Daniela Sachs So 10.06.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 20,00

Qi Gong und Taiji Die 18 Harmonien des Qi Gong

Der Kurs bietet die Möglichkeit, eine besondere und heilsame Form des Qi Gong zu erlernen. Es sind die 18 Ausdrucksformen, auch 18 Harmonien genannt. Diese Übungen sind heutzutage ein fester Bestandteil der Therapie in vielen chinesischen Krankenhäusern und Reha-Kliniken. Auch die erste deutsche Klinik für chinesische Medizin in Bad Kötzting setzt diese Qi Gong-Form für ihre Patienten therapeutisch ein. Der Kursleiter praktiziert Taiji und Qi Gong seit 30 Jahren uns ist zudem als Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) tätig. 42200 | Dr. Christoph Malisch Sa 10.03.2018, 09:30 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 40,00

Qi Gong

Übungen aus dem Qi Gong regen den Kreislauf an und vertiefen den Atem. Sie dehnen und kräftigen den Körper, machen die Muskeln geschmeidig und haben eine wohltuende Wirkung auf die Wirbelsäule. Krankmachende Bewegungsmuster und Fehlhaltungen werden durch den Übungsprozess bewusstgemacht und können dann verändert werden. Die Übungen dienen der Harmonisierung unserer körperlich-seelischen Kräfte und der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke und dicke Socken. 42201 | Helen Barkhaus, Heilpraktikerin, Qi Gong- und AT-Lehrerin Mi 28.02.2018, 15 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 112,50

Qi Gong

42202 | Helen Barkhaus, Heilpraktikerin, Qi Gong- und AT-Lehrerin Do 01.03.2018, 15 x, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 112,50

Qi Gong

42203 | Helen Barkhaus, Heilpraktikerin, Qi Gong- und AT-Lehrerin Mo 26.02.2018, 15 x, 18:30 – 20:00 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 112,50

80


Gesundheit

Sheng Zhen Healing Gong (Qi Gong im Sitzen) – Kleingruppe

Sheng Zhen Healing Gong – ein stärkendes Qi Gong, basiert auf der Traditionellen Chinesischen Medizin und wird mit sanften, meditativen Bewegungen auf einem Stuhl sitzend ausgeführt. Die Bewegungen fördern die innere Kultivierung von Qi (Lebensenergie). Dies kann helfen, die Durchblutung zu verbessern und den Körper zu stärken, wodurch die physische und psychische Gesundheit unmittelbar positiv beeinflusst werden können. Herz und Körper finden Entspannung, Stress und Blockaden können sich auflösen. Es kann helfen, Stress, Sorgen, Nervosität, Wut und Hass zu beseitigen, so dass man ruhig und ausgewogen leben und sich wohl fühlen kann. Die Erfahrungen von Sheng Zhen Gong-Praktizierenden zeigen, dass regelmäßiges Üben spürbar Gesundheit und Wohlbefinden fördert und positiv bei vielen Beschwerden wirken kann. Es sind keine Vorkenntnisse nötig und es ist für Menschen jeden Alters geeignet. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke und dicke Socken. 42205 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Di 06.03.2018, 6 x, 10:30 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 40,00

Qi Gong

42206 | Helen Barkhaus, Heilpraktikerin, Qi Gong- und AT-Lehrerin Mi 28.02.2018, 15 x, 20:00 – 21:30 Uhr Markt Schwaben, Kindergarten Sonnenschein, € 112,50 Burgerfeld 2b

Qi Gong

42207 | Helen Barkhaus, Heilpraktikerin, Qi Gong- und AT-Lehrerin Fr 02.03.2018, 15 x, 09:00 – 10:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 112,50

42208 | Helen Barkhaus, Heilpraktikerin, Qi Gong- und AT-Lehrerin Mi 28.02.2018, 15 x, 18:30 – 20:00 Uhr Markt Schwaben, Kindergarten Sonnenschein, € 112,50 Burgerfeld 2b

Augen-Qi Gong Workshop

Qigong und Lebenspflege zur besseren Versorgung der Augen Qi Gong-Übungen können helfen, die Sehkraft der Augen zu erhalten und zu verbessern. Sie stärken Ihre Augen, entspannen sie und regen Selbstheilungskräfte sowie Entschlackungs-und Entgiftungsprozesse an. Augen-Qi Gong gibt den Sinnesorganen die Ruhe zurück und lässt den ganzen Körper entspannen. Kiefer-, Nacken- und Schultermuskeln können gelöst werden, sodass vermehrt Qi und Blut fließen. Die Übungen sind leicht zu erlernen und können effektiv den Alltag unterstützen. Augen-Qi Gong kann sich positiv auswirken bei Kurzsichtigkeit, Alterssichtigkeit, geröteten, brennenden, trockenen Augen, Augenverletzungen bzw. -krankheiten, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Dies wird erreicht durch Methoden zur Regulierung der Sehkraft und Sehschärfe, spezielle chinesische Akupressur- und Massagetechniken und Qi Gong-Übungen. 42209 | Ulrike Semerad, Qi Gong-Lehrerin So 11.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 40,00

Duft Qi Gong I und II

Duft Qi Gong I ist eine Sequenz von 15 Übungen von ca. 15 min Dauer, den Basisübungen des Duft Qi Gong. Die Bewegungen beschränken sich dabei ganz auf den oberen Körperbereich, auf die Arme. Duft Qi Gong I soll, um seine Wirkung voll zu entfalten, über einen Zeitraum von etwa 3 Monate ausgeführt werden (täglich). Erst danach sollte man Duft Qi Gong II üben. Aber lernen können wir Duft Qi Gong II bereits. Duft Qi Gong II besteht ebenfalls aus 15 Übungen von ca. 15 min Dauer. Hier kommt eine wiegende Bewegung der Hüfte dazu; der ganze Körper wird in schwingende Bewegung versetzt. Der Kurs ist auch geeignet, wenn sie Duft Qi Gong 1 bereits praktizieren. Bitte bequeme Kleidung und Socken oder Hallen-Turnschuhe mitbringen. 42212 | Editha Haslbeck, Lehrerin für Bewegung u. Fitness, Reha-Lizenz Mo 11.06.2018, 5 x, 19:45 – 21:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 45,00

Qi Gong mit dem Idogo-Stab

Der Idogo (Qi Gong-Stab) hat an beiden Enden Kugeln, wodurch er weich in der Hand liegt und viele Bewegungsvarianten besser möglich sind. I do go kommt aus dem Englischen und bedeutet „Ich schaffe es“. Man hat etwas in der Hand, es fühlt sich angenehm an und wirkt somit entspannend. Insbesondere Schulter, Nacken, Brustkorb, Arme, Hände werden gelockert, der Rücken gestärkt und die Atmung vertieft. Die Übungen sind einfach zu erlernen und effektiv in der Wirkung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Idogo-Stäbe sind vorhanden. 42213 | Helen Barkhaus, Heilpraktikerin, Qi Gong- und AT-Lehrerin Do 26.04.2018, 5 x, 20:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 45,00

Qi Gong – das Spiel mit dem Schwert

Schnupperkurs für Frauen – „Entdecke die Kraft in dir“ Auch als Frau müssen wir in der heutigen Zeit oft unseren Mann stehen. Über den spielerischen Umgang mit dem Schwert machen wir uns auf den Weg zu unserer inneren Kraftquelle, finden unsere Mitte, kommen zur Ruhe, finden Entspannung und geistige Konzentration. Wir beeinflussen die Meridiane (Energieleitbahnen) und wirken somit positiv auf körperliche und geistige Gesundheit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Schwerter sind vorhanden. 42214 | Helen Barkhaus, Heilpraktikerin, Qi Gong- und AT-Lehrerin Do 21.06.2018, 5 x, 20:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 45,00

Taijiquan und Qi Gong

Einsteiger/innen Taijiquan und Qi Gong sind wohltuende Gesundheitsübungen, die in China oft eine Einheit bilden. Langsame und fließende Bewegungsabläufe steigern unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden, fördern innere Ruhe und Gelassenheit, vertiefen die Atmung und beseitigen Verspannungen. Der Körper wird sanft gedehnt und dadurch geschmeidig und locker gemacht. In der Yang-Stil-Soloform des Taijiquan erlernen Sie ein ständiges Weiterfließen von ineinander verwobenen fließenden Figuren, deren Ursprung in der Kampfkunst liegt. Zum Einstimmen dienen alte chinesische Gesundheitsübungen aus dem Qi Gong. In den Fortgeschrittenenkursen werden zusätzlich Meditation, die Schwertform, eine Solo- und Partner-Stockform erarbeitet. Die Teilnahme erfordert weder Begabung noch Vorkenntnisse und ist für Menschen jeden Alters möglich. Bitte Gymnastik- oder leichte Turnschuhe und bequeme Kleidung mitbringen. 42218 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Mi 14.03.2018, 10 x, 18:00 – 19:15 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 75,00

Taijiquan und Qi Gong

Fortgeschrittene – Kleingruppe am Morgen 42219 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Di 13.03.2018, 14 x, 08:30 – 10:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 140,00

Taijiquan und Qi Gong

Fortgeschrittene 42220 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Di 13.03.2018, 14 x, 20:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 126,00

Taijiquan und Qi Gong

Fortgeschrittene – Kleingruppe 42221 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Di 13.03.2018, 14 x, 09:00 – 10:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 140,00

81

Gesundheit

Qi Gong

Duft Qi Gong

Duft-Qi-Gong besteht aus einer Übungsfolge von 15 schwingenden natürlichen Bewegungen, die auf Körper und Geist reinigend wirken und den Energiefluss in den Meridianen anregen. Es ist eine uralte, einfache Übungsmethode für Körper und Geist. Durch die einfachen Bewegungen von Händen und Körper werden Blockierungen in den Meridianen gelöst, dadurch fließen Blut und Energie besser, das Immunsystem wird aktiviert. Die kreisund spiralförmigen Bewegungen kopieren Natur und Kosmos, die vier Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft und die Bewegungen von Sonne, Mond und Sternen. Die Übungen wirken entschlackend und entgiftend auf den Körper, die Armbewegungen massieren sanft die Akupunkturpunkte und entfalten so ihre wohltuenden und heilsamen Wirkungen. Bitte bequeme Kleidung und Decke mitbringen. 42211 | Susanne Gnann-Pohle, Dipl.-Psychologin Do 26.04.2018, 5 x, 18:30 – 19:45 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 42,00


Gesundheit

Massageformen Taijiquan und Qi Gong

Fortgeschrittene 42222 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Mo 12.03.2018, 15 x, 19:45 – 21:30 Uhr Kirchseeon, Evang. Gemeindezentrum, Gartenweg 11, Saal € 157,50

Taijiquan und Qi Gong

Fortgeschrittene 42223 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Mo 12.03.2018, 15 x, 18:30 – 20:15 Uhr Kirchseeon, Evang. Gemeindezentrum, Gartenweg 11, Saal € 157,50

Taijiquan und Qi Gong

Fortgeschrittene mit Schwert und Stock 42224 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Mi 14.03.2018, 15 x, 19:15 – 21:00 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 157,50

Taijiquan und Qi Gong

Fortgeschrittene 42225 | Christian Bergmann, Lehrer für Taijiquan Mi 14.03.2018, 15 x, 19:45 – 21:30 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 157,50

Gesellschaft

Gesundheit

AI KI DO für Jugendliche ab 17 Jahren und Erwachsene

Ein Weg zu Harmonie und innerer Kraft. Dieser Kurs ist für jedes Erwachsenenalter und man braucht keine besonderen körperlichen Voraussetzungen. Wir erleben unser Körpergefühl neu in Einzel- und Partnerübungen. Dreh- und Kreisbewegungen sorgen für das Wohlbefinden, Atemübungen, Konzentration und Meditation für innere Ausgeglichenheit. Ganz nebenbei erlernen wir die Grundlagen einer realistischen Selbstverteidigung. Im Vordergrund aber stehen: Freude an der Bewegung, Freude in der Begegnung, Freude an mir selbst! Bitte bequeme Kleidung mitbringen. 63048 | Angelika Nitsche, Frank Gründel Fr 02.03.2018, 16 x, 19:30 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 85,00

Praxisorientierte Selbstverteidigung mit Wing Tsun für Frauen

Dieser Kurs wendet sich an Frauen, die lernen wollen, sich in Gefahrensituationen, in denen es zu tatsächlichen körperlichen Angriffen kommt, effektiv zu verteidigen. Durch einfache Selbstverteidigungstechniken lernen die Teilnehmerinnen, wie sie Schläge abwehren und sich aus Festhaltegriffen, Umklammerungen und Würgegriffen befreien können. Es werden Möglichkeiten gezeigt, wie sich Frau auch dann noch wehren kann, wenn sie zu Boden geworfen wurde. Kampfvermeidung und psychologische Faktoren werden ebenfalls angesprochen. Auf individuelle Bedrohungsszenarien kann gerne eingegangen werden. Ziel des Kurses ist es, durch gesteigerte Wachsamkeit, höheres Selbstbewusstsein und bewährte Verteidigungstechniken die eigene Sicherheit in allen Lebensbereichen zu steigern. 15500 | Erwin Kastl Do 01.03.2018, 7 x, 18:30 – 20:00 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 56,00

82

Partnermassage

Sie lernen in diesem Kurs, wie Sie sich selbst und Ihre/n Partner/in verwöhnen können. Sie erlernen verschiedene wohltuende Massagetechniken und haben Zeit, das Gelernte auszuprobieren. Dabei können Sie erfahren, wie es Ihnen selbst guttun kann, andere zu „be-handeln“. Bitte mitbringen: vier Kissen, zwei (Woll-)Decken, zwei große Handtücher, Massageöl, bequeme Kleidung. Bitte paarweise Anmeldung. Gebühr pro Person. Eine Stunde Mittagspause. 42301 | Elisabeth Janner, Heilpraktikerin, ­Körperpsychotherapeutin So 15.04.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 40,00

Fußreflexzonenmassage

Fußreflexzonenmassage ist eine Massagetechnik mit vielfältigen, tiefgreifenden Wirkungen. Sie kann Stress reduzieren, von Giften befreien, zu tiefer Entspannung führen, vitalisieren und das Immunsystem stärken. Sie lernen einfache Grundgriffe und erfahren im gegenseitigen Austausch eine wohltuende Massage. Bitte bequeme Kleidung, Decke und Kissen mitbringen. Bitte paarweise Anmeldung. Eine Stunde Mittagspause. 42305 | Elisabeth Janner, Heilpraktikerin, ­Körperpsychotherapeutin So 15.04.2018, 17:30 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 20,00

Partnermassage: Shiatsu – achtsame Berührung

Shiatsu stammt ursprünglich aus Japan und wird mit „Fingerdruck“ übersetzt. Sie lernen die Grundlagen dieser wohltuenden und achtsamen Berührungskunst an Ihrem Partner, der bekleidet und bequem auf einer Matte liegt. Durch sanften Druck entlang der Körperoberfläche, durch Rotationsbewegungen und Dehnungen werden Verspannungen in Muskeln, Bändern und Gelenken gelöst, damit die Körperenergie wieder fließen kann. Sie können mit dem Erlernten zu Hause weiter üben und Ihre Familie verwöhnen. Mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, ­Decke, Fingerfood fürs Mittagsbuffet. 42306 | Carolin Glück, Heilpraktikerin Sa 10.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 40,00

Gymnastik: Rehabilitationsgruppen Rehabilitations-Gymnastik umfasst bewegungstherapeutische Übungen, die als Gruppenbehandlung unter individueller ärztlicher Betreuung im Rahmen eines regelmäßigen Kurses durchgeführt werden. Alle Gruppen sind von der „Arbeitsgemeinschaft Rehabilitationssport in Bayern“ anerkannt und dort angemeldet. Die Kurse finden unter Leitung einer erfahrenen, in speziellen Schulungen weiterqualifizierten Kursleiterin (von den Krankenkassen anerkannt) statt. Rehabilitations-Sport kann bis ins hohe Alter durchgeführt werden und orientiert sich immer an den körperlichen Möglichkeiten der Teilnehmenden. Die Übungsstunden finden in angenehmer Gruppenatmosphäre, ohne Stress oder Leistungsdruck statt und man trifft Menschen mit ähnlichen gesundheitlichen Problemen zum gegenseitigen Austausch und neuen Mut finden. Nach ärztlicher Verordnung und Anmeldung bei der VHS fällt eine Zuzahlung bei der vhs an, da die vhs eine Mehrleistung gegenüber der gesetzlich vorgesehenen Leistung anbietet. Die in den Kursen ausgeschriebene Gebühr bezieht sich auf Teilnehmende ohne ärztliche Verordnung bzw. selbst Zahlende. Information und Beratung zu allen Reha-Kursen erhalten Sie bei Kerstin Major, 08092 8195-10.

Koronar-Gruppe (Reha)

Unter ärztlicher Begleitung von Dr. Huber wird von der speziell ausgebildeten vhs-Reha-Kursleiterin ein Übungsprogramm für Koronarpatient/innen durchgeführt. Der Schwerpunkt liegt auf dem Trainieren des Körpers in Form von Gymnastik, Ausdauertraining und motivierenden Bewegungsspielen. Das Fortschreiten einer chronischen Erkrankung der Herzarterie oder anderer Herz-Kreislauf-Erkran­ kungen kann bei regelmäßiger Teilnahme positiv beeinflusst werden. Selbstvertrauen und Lebensfreude werden gesteigert. Auf die unterschiedliche Belastbarkeit der Teilnehmer/innen wird selbstverständlich eingegangen. Fortlaufender Kurseinstieg möglich! Die Gebühr bezieht sich auf Teilnehmende ohne ärztliche Verordnung bzw. selbst Zahlende. 43010 | Eva Kirchner, Physiotherapeutin, Reha-Lizenz Dr. med. Peter Huber Mo 26.02.2018, 17 x, 19:15 – 20:30 Uhr Ebersberg, Grundschule Oberndorf, Schulstr. 9 € 136,00

Ich beweg’ mich! Eine gemeinsame Aktion der Apotheken Umschau und Ihrer vhs Die vhs-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene: n Fit im Alltag n Pilates n Rücken fit Ich beweg’ mich!

Ich beweg’ mich!

So bringen Sie mehr Schwung in Ihr Leben – jeder Schritt zählt. Wie motiviert sind Sie? Testen Sie Ihre guten Vorsätze und profitieren Sie von unseren Experten-Tipps: www.apotheken-umschau.de/ich-beweg-mich 1209_221_Anzeige_148x55_4c.indd 1

13.09.12 16:21


Gesundheit

Training für den Rücken Osteoporose-Gymnastik (Reha)

Osteoporose führt zum Verlust der Knochendichte und ist eine Hauptursache von Knochenbrüchen im Alter. Mit Hilfe eines gezielten Ganzkörpertrainings kräftigen und dehnen Sie Ihre Muskeln, um die Aufrichtung, Stabilisierung und Beweglichkeit der Wirbelsäule zur erhalten bzw. zu verbessern. Verspannungen können gelöst und Schmerzen nachhaltig gelindert werden. Ein intensives Gleichgewichtsund Koordinationstraining im Rahmen der Sturzprophylaxe sowie eine abschließende Entspannungsphase runden das Programm ab. Fortlaufender Kurseinstieg ist möglich! Die Gebühr bezieht sich auf Teilnehmende ohne ärztliche Verordnung bzw. selbst Zahlende. 43020 | Brigitte Zieringer, Gymnastiklehrerin, Reha-Lizenz Di 27.02.2018, 17 x, 10:45 – 12:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 99,00

Wirbelsäulen-Gymnastik (Reha)

Wirbelsäulen-Gymnastik (Reha)

43041 | Editha Haslbeck, Lehrerin für Bewegung u. Fitness, Reha-Lizenz Di 27.02.2018, 17 x, 17:30 – 18:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 99,00

Wirbelsäulen-Gymnastik (Reha)

Dieser Kurs eignet sich sowohl als weiterführendes Training nach der Reha als auch als präventives Gesundheitstraining. Nach einer sanften, kreislaufanregenden Erwärmung mit Musik sorgt ein ausgewogenes Kräftigungs- und Dehnungsprogramm für mehr Stabilität und Flexibilität in Wirbelsäule und Gelenken. Mit dem Einsatz verschiedener Handgeräte, wie Theraband, Flexibar, Gymnastikstab Redondo- und Pezziball werden die Teilnehmenden gezielt in ihren Übungen unterstützt. Den Abschluss der Trainingseinheit bildet eine kurze Entspannungsphase, die die Teilnehmer/innen mit neuer Energie auftankt und mit einem wohligen Körpergefühl entlässt. 43091 | Ellen Schulz, bewegungsanalyt. Pädagogin Mo 26.02.2018, 15 x, 17:45 – 18:45 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 70,00

Wirbelsäulen-Bewegungstraining

43092 | Birgit Haimmerer-Trax, Lehrerin f. Bewegung-Körpererfahrung-Fitness Mi 28.02.2018, 15 x, 09:00 – 10:15 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 87,50

Wirbelsäulen-Bewegungstraining

43094 | Tristan Bechmann, A-Lizenz Trainer Do 08.03.2018, 15 x, 10:15 – 11:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 87,50

Rückentraining – sanft und effektiv

Kleingruppe Den Rücken auf angenehme und effektive Weise stärken. Nach einer kurzen Aufwärmphase werden die verschiedenen Körperregionen funktionell gekräftigt. Mit mobilisierenden und stabilisierenden Übungen verbessern Sie Ihre Körperhaltung und die Flexibilität Ihrer Wirbelsäule. Infos rund um den Haltungs- und Bewegungsapparat und kleine Übungen für zwischendurch runden den Kurs ab. Bitte bequeme Kleidung und Sportschuhe mitbringen. 43100 | Anna Vocke, Gymnastiklehrerin Do 08.03.2018, 15 x, 17:00 – 18:15 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 100,00

Rückentraining – sanft und effektiv

43043 | Brigitte Zieringer, Gymnastiklehrerin, Reha-Lizenz Mi 28.02.2018, 18 x, 10:45 – 12:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 105,00

43101 | Brigitte Birlauf, Dipl.-Sportlehrerin, Reha-Lizenz Di 27.02.2018, 14 x, 09:00 – 10:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 81,70

Wassergymnastik bei Diabetes Typ II (Reha)

Rückentraining – sanft und effektiv

Regelmäßige Bewegung steigert die Insulinempfindlichkeit, senkt den Blutzucker, verbessert die Blutfettwerte, stärkt das Herz-Kreislauf-System und die Muskulatur. Das Training im Wasser ist besonders gelenkschonend und sehr gut geeignet für Personen mit Bewegungseinschränkungen. Schwimmkenntnisse sind erforderlich. Fortlaufender Kurseinstieg ist möglich! Die Gebühr bezieht sich auf Teilnehmende ohne ärztliche Verordnung bzw. selbst Zahlende. 43051 | Brigitte Birlauf, Dipl.-Sportlehrerin, Reha-Lizenz Mi 28.02.2018, 17 x, 12:15 – 13:00 Uhr Kirchseeon, Rathaus, Rathausstr. 1 € 136,00

43104 | Erika Rossmann, Physiotherapeutin, Atempädagogin Mi 28.02.2018, 15 x, 19:15 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 87,50

Rückentraining – sanft und effektiv

43109 | Constanze Bayr, Aerobic-Instructor, Reha-Lizenz Orthopädie, Aqua-Instructor Mi 28.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 70,00

Wirbelsäulen- und Ausgleichs­ gymnastik

Rückhalt – Die Wirbelsäule trainieren, den Rücken stärken! Das Programm bietet mobilisierende und stabilisierende Übungen zur Verbesserung der Körperhaltung und der allgemeinen Flexibilität. Lockerungen, Dehnungen und Kräftigungsübungen tragen dazu bei, muskulären Ausgleich zu schaffen. Ohne Leistungsdruck soll die Beweglichkeit der Wirbelsäule gesteigert, die Kondition verbessert und die Freude an der Bewegung erhalten werden. Die Gymnastik-, Atem- und Entspannungsübungen werden durch Musik begleitet. Bitte bequeme Kleidung, Matte und Sportschuhe mitbringen. 43110 | Marion Ries, Gymnastik- u. Yogalehrerin Mi 28.02.2018, 10 x, 19:15 – 20:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 59,00

Wirbelsäulen- und Ausgleichs­ gymnastik

43111 | Marion Ries, Gymnastik- u. Yogalehrerin Di 27.02.2018, 10 x, 08:55 – 10:25 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 70,00

Wirbelsäulen- und Ausgleichs­ gymnastik

Kleingruppe am Morgen 43114 | Gisela Zapp, Gymnastiklehrerin, Pilates-Trainerin Mo 05.03.2018, 12 x, 09:30 – 10:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 80,00

Wirbelsäulen- und Ausgleichs­ gymnastik

43115 | Gisela Zapp, Gymnastiklehrerin, Pilates-Trainerin Do 22.02.2018, 12 x, 18:30 – 19:45 Uhr Kirchseeon, Rathaus, Rathausstr. 1 € 70,00

Wirbelsäulen- und Ausgleichs­ gymnastik

Sommerkurs 43116 | Gisela Zapp, Gymnastiklehrerin, Pilates-Trainerin Mo 23.07.2018, 6 x, 18:30 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 45,00

Wirbelsäulen- und Ausgleichs­ gymnastik

43117 | Violeta Brandstätter, Gymnastiklehrerin Mi 28.02.2018, 16 x, 18:15 – 19:30 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 93,50

Wirbelsäulen- und Ausgleichs­ gymnastik

43118 | Violeta Brandstätter, Gymnastiklehrerin Di 06.03.2018, 12 x, 18:15 – 19:30 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 70,00

83

Gesundheit

Der Kurs ist geeignet für Menschen mit degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen und entsprechenden akuten oder chronischen Beschwerden. Unter fachgerechter Anleitung erlernen Sie mobi­li­sierende und stabilisierende Übungen zum Ausgleich muskulärer Dysbalancen und der damit verbundenen Haltungsschwächen. Ein Flexibilitätstraining wirkt zusätzlich eventuellen Bewegungseinschränkungen in Schulterund Hüftgelenken entgegen. Regelmäßiges RehaTraining kann Beschwerden lindern und das allgemeine Wohlbefinden positiv beeinflussen. Fortlaufender Kurseinstieg ist möglich! Die Gebühr bezieht sich auf Teilnehmende ohne ärztliche Verordnung bzw. selbst Zahlende. 43040 | Editha Haslbeck, Lehrerin für Bewegung u. Fitness, Reha-Lizenz Di 27.02.2018, 17 x, 18:45 – 20:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 99,00

Wirbelsäulen-Bewegungstraining


Gesundheit

Rücken- und Bewegungstraining 50+

Spiraldynamik und Faszientraining

Wirbelsäulengymnastik 50 +

Meridiangymnastik mit Faszien­ aktivierung

Rücken- und Nackenschmerzen sind häufig Folgen ungünstiger Bewegungsgewohnheiten, Verspannungen und Haltungsfehlern. Durch gezielte Übungen erlernen Sie eine ausgewogene Haltung, bewahren Ihre Wirbelsäule vor Versteifung und einseitiger Abnützung und kräftigen Ihre Rückenmuskulatur. Interessent/innen mit akuten Problemen wird empfohlen, vorher einen Arzt zu Rate zu ziehen. 43122 | Julius Lammel, Physiotherapeut, Rückenschullizenz Mo 26.02.2018, 15 x, 18:15 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 87,50

Wirbelsäulengymnastik 50 +

43123 | Ellen Schulz, bewegungsanalyt. Pädagogin Mo 26.02.2018, 15 x, 18:45 – 19:45 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 70,00

Wirbelsäulengymnastik 50 +

43124 | Erika Rossmann, Physiotherapeutin, Atempädagogin Mi 28.02.2018, 15 x, 17:45 – 19:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 87,50

Gesellschaft

Gesundheit

Sitzgymnastik für Senior/innen – Wirbelsäulentraining

Dieser Kurs bietet Ihnen Entspannung und Spaß bei einem schonenden, kreislaufanregenden Muskeltraining, sowie gezielte Übungen für die Wirbelsäule. Durch individuelles Anleiten werden Überbelastungen vermieden. Von Kopf bis Fuß tun Sie etwas für Ihr Wohlbefinden. Sanfte Dehnungs- und Entspannungsübungen runden das Programm ab – und das alles im Sitzen. Außerdem beinhaltet der Kurs Tipps und Übungen für den Alltag. 43125 | Editha Haslbeck, Lehrerin für Bewegung u. Fitness, Reha-Lizenz Di 27.02.2018, 15 x, 10:00 – 11:00 Uhr Ebersberg, Reischlhof, Ignaz-Perner-Str. 11 € 87,50

Wirbelsäulengymnastik 65 +

Rückhalt – Aufrecht bis ins hohe Alter! In diesem Kurs wird speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingegangen. Zusätzlich zu einer Ausgleichsgymnastik werden gezielt schonende Übungen für die Wirbelsäule angeboten. Sanfte Dehnungs- und Entspannungsübungen runden das Programm ab. Außerdem beinhaltet der Kurs Tipps und Übungen für den Alltag. Interessent/innen mit akuten Problemen wird empfohlen, vorher einen Arzt zu Rate zu ziehen. 43127 | Violeta Brandstätter, Gymnastiklehrerin Do 01.03.2018, 12 x, 10:30 – 11:45 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 70,00

Wirbelsäulengymnastik 65 +

43128 | Brigitte Birlauf, Dipl.-Sportlehrerin, Reha-Lizenz Di 27.02.2018, 14 x, 10:15 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 81,70

84

New body – Pilates 50 +

Dieser Kurs ist die ideale Kombination aus schonendem Ausdauertraining und konzentrierter Ganzkörperkräftigung: New Body stärkt das HerzKreislauf-System und fördert die Ausdauer. Wir trainieren mit leichten Schritt- und Armbewegungen unter Verwendung von verschiedenen Kleingeräten. Besonderes Augenmerk liegt hier auf einer gelenkschonenden Bewegungsausführung. Pilates verbessert gezielt die Muskelkraft von Bauch, Rücken, Gesäß und Beinen und fördert Beweglichkeit und Balance. Übungen zur Lockerung und Entspannung ergänzen das Programm. Bitte mitbringen: Getränk, bequeme Kleidung, und Sport- oder Gymnastikschuhe. 43130 | Sabine Schiche, Lehrerin f. Bewegung-Körpererfahrung-Fitness, Pilates-Trainerin, Reha-Lizenz Fr 02.03.2018, 15 x, 09:00 – 10:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 105,00

Starker Rücken – kräftiger Beckenboden

Beckenbodengymnastik Ein kräftiger und gesunder Beckenboden ist wichtig für die Gesundheit. Hierfür ist ein langfristiges Training wichtig. Die Beckenboden- und die Rückenmuskulatur arbeiten eng zusammen. In diesem Kurs wird die Bauch-, Rückenmuskulatur gezielt gekräftigt und die Wirbelsäule mobilisiert und stabilisiert. Explizite Körperwahrnehmungsübungen und Übungen zur Verbesserung der Haltung fließen in das Programm ein. In der Beckenbodengymnastik ist die Atmung sehr wichtig. Deshalb werden Atemübungen in das Programm integriert. Jede Stunde wird mit einer Entspannungsübung abgeschlossen. In diesem Kursprogramm erlernen Sie viele Beckenboden- und Rückenübungen, die in den Alltag übernommen werden können und Inkontinenz vorbeugen. Bitte bequeme Kleidung und Socken mitbringen. 43132 | Anna Vocke, Gymnastiklehrerin Mi 07.03.2018, 12 x, 16:30 – 17:45 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 80,00

Starker Rücken – kräftiger Beckenboden

Beckenbodengymnastik 43133 | Anna Vocke, Gymnastiklehrerin Mi 07.03.2018, 12 x, 10:15 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 80,00

Meridiangymnastik eignet sich sehr gut zur Selbstbehandlung und hilft, die Wahrnehmung von Körper und Energiefluss (Ki) zu ermöglichen und zu intensivieren. Überall, wo sich Energie im Meridiansystem staut, kommt es zu gesundheitlichen Störungen. Die einfachen Übungen zielen mit absichtslosem Tun darauf ab, den Meridianfluss (Ki) in den Leitbahnen anzuregen und Energieblockaden wieder aufzulösen. Sie sind bestens dafür geeignet, um sich fit und vital zu halten, sowie die Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung zu stärken. Die Teilnehmer/innen bekommen die Übungsanleitungen, um selbständig weiter machen zu können. 43141 | Carolin Glück Fr 09.03.2018, 14:00 – 17:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 24,00

Fascial Beckenboden – für Frauen

Durch die aktuelle Faszienforschung wird deutlich, wie wichtig das Bindegewebe für einen gesunden Beckenboden ist. Neben dem Kennenlernen der muskulären Beckenbodenschichten wollen wir das elastische Fasziengewebe trainieren. Wir arbeiten mit Flexibars, Bällen und Black Rolls. Wir setzen federnde Sprünge, dynamische Atemimpulse und muskuläres Tonisieren zur Kräftigung ein. 43142 | Brigitte Ertl Mi 21.02.2018, 5 x, 16:30 – 17:30 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 26,50

Fascial Beckenboden – für Frauen

43143 | Brigitte Ertl Mi 11.04.2018, 5 x, 16:30 – 17:30 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5

Faszientraining

€ 26,50

Faszien sind kleine Häutchen, die alle unsere Muskelfasern und Muskelbündel umhüllen. An den Gelenken verdicken sie sich und werden zu Sehnen. Bislang hat die Wissenschaft die Bedeutung dieser Strukturen im menschlichen Körper wenig beachtet. Jetzt sind sie in den Fokus der Forschung und der Medien gekommen. In diesem Kurs wenden wir die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse an, um unsere Körper auf etwas andere Weise zu trainieren. Wir arbeiten mit den Faszienrollern um das Gewebe zu aktivieren. Danach machen wir Übungen nach den drei Prinzipien: Räkelndes Dehnen, Federn, innere Aufrichtung. Somit aktivieren und stärken wir das Fasziennetz unserer Körper. Der veränderte Fokus von Übungen wird sich positiv auf unsere Bewegungen im Sport und im Alltag auswirken, sowie unsere Haltung verbessern. 43144 | Sabine Roseburg, Heilpraktikerin, Rolfing- Faszientherapeutin Mi 07.03.2018, 8 x, 09:00 – 10:30 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 72,00


Gesundheit

Pilates Rückenglück durch geschmeidige Faszien

Geschmeidige Faszien – glücklicher Mensch Die Faszien ziehen sich als kollagenes Netzwerk durch unseren Körper und geben ihm Struktur – vom Kopf bis zu den Zehen. Dieser fasziale Anzug umhüllt u.a. Muskeln, Organe, das Gehirn und stellt Sehnen, Bänder und Sehnenplatten. Er ist zudem das größte Sinnesorgan unseres Körpers. Ob wir einen Arm nach vorne ausstrecken oder den Kopf wenden: Die Sinneszellen unserer Faszien teilen es uns mit. Auch bei der Schmerzentstehung sind die Faszien maßgeblich beteiligt. Das in diesem Kurs vorgestellte Faszientraining ist keine neue Sportart, sondern zeigt Ihnen Bewegungskomponenten, die Ihren (Sport-)Alltag bereichern und sich in diesen sehr leicht integrieren lassen. So bringen Sie Ihre Faszien fast nebenbei in Form und in Schwung. Diese danken es Ihnen mit Stabilität und Elastizität. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Socken. 43152 | Dr. rer. nat. Ursula Kreusel, Tanzpädagogin, Spiraldynamik Fachkraft intermediate Mi 14.03.2018, 8 x, 19:20 – 20:35 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 60,00

Starke Schultern – Entspannter Nacken

Damit die Schultern ihre volle Beweglichkeit er- bzw. behalten und kraftvoll sowie geschmeidig bleiben, ist ihre Positionierung wichtig. So können Muskeln und Sehnen entspannen und Stärke bei gleichzeitiger maximaler Stabilität zeigen. Viele Menschen bewegen zudem die ganze Schulter und lassen das Schultergelenk außen vor. Bewegung ist aber das A und O für ein gesundes Gelenk. Denn: Wer rastet, der rostet. In diesem Workshop vergegenwärtigen wir uns die dreidimensionalen Bewegungsmöglichkeiten und die Bedürfnisse unserer Schultern. Alle Übungen können Sie problemlos in Ihren Alltag integrieren. Das Wie erfahren Sie in diesem Kurs. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Socken. 43159 | Dr. rer. nat. Ursula Kreusel, Tanzpädagogin, Spiraldynamik Fachkraft intermediate Sa 28.04.2018, 13:30 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 24,00

Sie nutzen die Vorteile von Yoga und Pilates, und erzielen durch ein vielfältiges und abwechslungsreiches Trainingsprogramm mentalen und körperlichen Trainingserfolg. Der Schwerpunkt im Kurs ist das Training von Balance und Beweglichkeit. Sie erlernen Übungen aus Yoga und Pilates, die Sie zu Hause und im Alltag anwenden können und die Ihre Körperhaltung, Koordination, Atmung, Konzentration und Ausdauer verbessern. Es werden gezielt Übungen für den Nacken und den Rücken erlernt. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit. 43180 | Anna Vocke, Gymnastiklehrerin Do 08.03.2018, 12 x, 10:30 – 11:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 80,00

Yoga trifft Pilates

43181 | Anna Vocke, Gymnastiklehrerin Mi 07.03.2018, 12 x, 17:45 – 19:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 80,00

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

Rückenglück durch geschmeidige Faszien – Sommerkurs

Geschmeidige Faszien – glücklicher Mensch 43153 | Dr. rer. nat. Ursula Kreusel, Tanzpädagogin, Spiraldynamik Fachkraft intermediate Mi 08.08.2018, 4 x, 19:20 – 20:35 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 30,00

Yoga trifft Pilates

Glückliche und gesunde Füße – ohne Hallux Valgus

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

43201 | Sabine Stöhr, Physiotherapeutin, ­Pilates-Trainerin Mo 26.02.2018, 15 x, 20:30 – 21:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 87,50

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

43202 | Alexandra Fleischer-Rushing, Tanzpädagogin, Pilates-Trainerin Mo 26.02.2018, 18 x, 09:00 – 10:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 105,00

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

Bildung für alle Teilnehmer/innen, die Arbeitslosengeld II oder Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, zahlen

1,00 € für einen vhs-Kurs

pro

Doppelstunde. Eine personalisierte Vortragskarte ­kostet ebenfalls nur 1,00 €. Für diese Vergünstigung ist ein Nachweis vorzulegen. Ausgenommen sind Reisen, bereits geförderte Kurse sowie Materialkosten.

43203 | Alexandra Fleischer-Rushing, Tanzpädagogin, Pilates-Trainerin Mo 26.02.2018, 18 x, 10:15 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 105,00

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

43206 | Anna Vocke, Gymnastiklehrerin Mi 07.03.2018, 12 x, 09:00 – 10:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 80,00

85

Gesundheit

Wer möchte nicht durchs Leben schweben? Unsere Füße geben ihr Bestes, doch machen ihnen manchmal Fehlbelastungen das Leben schwer. Nicht selten ist das Resultat ein klassischer Spreizfuß, der in dem berühmt-berüchtigte Hallux valgus mündet. In diesem Kurs werden die Ursachen der Entstehung des Hallux valgus besprochen. Spezielle Übungen helfen Ihnen gerade im Anfangsstadium, dem Hallux valgus entgegenzuwirken. Aber auch, wenn Sie noch keine „Hallux-Probleme“ haben, profitieren Sie. Tipps, wie Sie Ihre Bewegungs- und Haltungsmuster positiv verändern und das Erlernte in Ihren Alltag integrieren können, helfen Ihnen, (wieder) beschwingt durch das Leben zu gehen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, großes Handtuch, Socken. 43160 | Dr. rer. nat. Ursula Kreusel, Tanzpädagogin, Spiraldynamik Fachkraft intermediate Sa 09.06.2018, 13:30 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 24,00

Pilates ist eine in den 1920‘er Jahren von Joseph Pilates entwickelte, ganzheitliche und sanfte Trainingsmethode. Dieses Training war lange ein Geheimnis der Tänzer und Stars. Inzwischen hat man erkannt, dass diese Fitnessmethode für Frauen wie Männer, unabhängig von Alter und Kondition, geeignet ist. Sie ist effektiv, schonend und zielgerichtet, weshalb sie sogar in der Rehabilitation eingesetzt wird. Geist und Körper arbeiten als Team zusammen, da jede Bewegung bewusst und kontrolliert in Verbindung mit der Atmung ausgeführt wird. Dadurch wird die Wirbelsäule stabilisiert, und gleichzeitig werden die Beweglichkeit und Balance gefördert. Es entwickelt sich ein ganz neues Körpergefühl! 43200 | Gisela Zapp, Gymnastiklehrerin, ­Pilates-Trainerin Mo 26.02.2018, 15 x, 19:30 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 87,50


Gesundheit

Workout und Fitnesstraining Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

Sommerkurs 43208 | Gisela Zapp, Gymnastiklehrerin, Pilates-Trainerin Mo 23.07.2018, 6 x, 19:30 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 36,00

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

43210 | Anna Vocke, Gymnastiklehrerin Do 08.03.2018, 12 x, 18:15 – 19:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 80,00

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

43211 | Alexandra Fleischer-Rushing, Tanzpädagogin, Pilates-Trainerin Do 22.02.2018, 18 x, 08:45 – 10:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 105,00

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

Mit Vorerfahrung 43212 | Ellen Schulz, bewegungsanalytische ­Pädagogin Mi 28.02.2018, 15 x, 19:00 – 20:15 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 87,50

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

43213 | Verena Ries, Gymnastiklehrerin Do 01.03.2018, 12 x, 20:15 – 21:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 70,00

Gesellschaft

Gesundheit

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

43214 | Ellen Schulz, bewegungsanalytische ­Pädagogin Mo 26.02.2018, 15 x, 19:45 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 87,50

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

43231 | Gisela Zapp, Gymnastiklehrerin, P­ ilates-Trainerin Do 22.02.2018, 12 x, 19:45 – 21:00 Uhr Kirchseeon, Rathaus, Rathausstr. 1 € 70,00

Pilates – sanftes Ganzkörpertraining

43242 | Susanne Dressler, Dipl.-Sportlehrerin, Tanzpädagogin, Di 06.03.2018, 15 x, 18:40 – 19:55 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 87,50

i Die hol‘ ich mir Volkshochschule

im Zweckverband Kommunale Bildung

Vortragskarte übertragbar

Frühjahr/Sommer 2018

Gültig für alle im Programmheft gekennzeichneten Vorträge

86

18,00 €

Pilates mit tänzerischen Elementen

New Body – Pilates

Dieser Kurs verbindet Pilates, eine sehr effektive Körperarbeit, mit tänzerischen Elementen. Die Pilates-Methode formt und stärkt die Muskulatur stetig und durch sanfte Dehnungsübungen. Nicht umsonst ist Pilates zum Kult-Training geworden. Stars wie Madonna, Julia Roberts oder Sharon Stone schätzen die effektiven Übungen, weil sie damit nicht nur ihre Figur formen, sondern auch Stress abbauen und eine gesunde Balance für Geist und Körper finden. Durch die Pilates-Übungen – zu abwechslungsreicher und anregender Musik – kräftigen Sie besonders die Muskulatur von Bauch, Beckenboden, Rücken, Hüften und Gesäß. Ihr Kreislauf und die Muskulatur profitieren ebenso davon wie Gleichgewichtssinn und Koordination. Pilates ist eine sanfte und sehr gelenkschonende Methode, die ohne Muskelkater zu sichtbaren Ergebnissen führt. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 43245 | Herbert Huber, Ballett-Pädagoge, Tänzer u. Choreograf Do 01.03.2018, 15 x, 18:15 – 19:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 70,00

Dieser Kurs ist die ideale Kombination aus schonendem Ausdauertraining und konzentrierter Ganzkörperkräftigung. New Body stärkt das HerzKreislauf-System und fördert die Ausdauer. Zu Beginn trainieren wir mit leichten Schritt- und Armbewegungen aus der Aerobic unter Verwendung von verschiedenen Kleingeräten. Pilates verbessert die Muskelkraft, die Beweglichkeit und die Balance – jede Bewegung wird bewusst und kontrolliert mit der Atmung ausgeführt, Geist und Körper wirken konzentriert zusammen. 43300 | Urszula Wojt, Fitness- und Pilates-Trainerin Di 27.02.2018, 15 x, 20:45 – 22:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 87,50

Pilates mit tänzerischen Elementen

43302 | Sabine Schiche, Lehrerin f. Bewegung-Körpererfahrung-Fitness, Pilates-Trainerin, Reha-Lizenz Di 27.02.2018, 15 x, 18:10 – 19:25 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 87,50

43246 | Herbert Huber, Ballett-Pädagoge, Tänzer u. Choreograf Do 01.03.2018, 15 x, 20:15 – 21:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 70,00

Pilates mit tänzerischen Elementen

43247 | Herbert Huber, Ballett-Pädagoge, Tänzer u. Choreograf Do 26.07.2018, 6 x, 18:15 – 19:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 32,00

Pilates mit tänzerischen Elementen

43248 | Herbert Huber, Ballett-Pädagoge, Tänzer u. Choreograf Do 26.07.2018, 6 x, 20:15 – 21:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 32,00

New Body – Pilates

43301 | Sabine Schiche, Lehrerin f. Bewegung-Körpererfahrung-Fitness, Pilates-Trainerin, Reha-Lizenz Fr 02.03.2018, 15 x, 10:30 – 11:45 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301 € 87,50

New Body – Pilates

New Body – Pilates

43303 | Sonja Schramm, Lehrerin f. Bewegung-Körpererfahrung-Fitness Do 01.03.2018, 12 x, 18:00 – 19:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 57,60

Nia – Tanz, Fitness und Gesundheit

Dieses von wunderbarer, abwechslungsreicher Musik begleitete Bewegungskonzept verbindet östliche und westliche Tanzformen, Kampfkünste und Körpertherapie. Nia ist ein Fitness- und WellnessProgramm, das ein breites Spektrum an Bewegungen bietet und sowohl den Körper als auch die Seele anspricht. Neben verbesserter Körperhaltung und Koordination sorgt Nia auch für mentale Balance. Da verwundert es nicht, dass regelmäßiges Mittanzen bei einer Nia-Stunde eine positive Ausstrahlung und mehr Lebensfreude zur Folge hat. Bei Nia folgen alle Bewegungen dem Wohlfühlprinzip, d.h. die Intensität des Trainings passt sich den individuellen Bedürfnissen an. Wenn Sie sich gerne bewegen und gerne mal loslassen möchten, dann wird Ihnen Nia ganz bestimmt gefallen. Nia ist altersunabhängig. Die Stunden sind abwechslungsreich, anstrengend, entspannend, fordernd, fördernd – und machen einfach Spaß! Nia ist getanzte Lebensfreude! 43329 | Geraldine Frisch Fr 02.03.2018, 15 x, 19:15 – 20:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 90,00


Gesundheit

Nia – Tanz, Fitness und Gesundheit

43330 | Geraldine Frisch Fr 27.04.2018, 10 x, 20:15 – 21:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 60,00

Friday fun: Zeit zum Tanzen

Ganzheitliche Fitness für Körper und Seele und dabei auch noch viel Spaß! Tanz ist eine wunderbare Möglichkeit, an seine wohltuenden Grenzen zu gehen, sich zu verausgaben, Herausforderungen anzunehmen und seinen Körper fit zu machen. Freier Tanz, tradierte und choreografierte Formen, sowie Nia, laden zu unterschiedlichen Ausdrucksformen ein, die von Alltagssorgen und Verspannungen befreien. Nia ist ein ganzheitliches Fitnesskonzept mit fließenden und natürlichen Bewegungen, das für jedes Alter geeignet ist. Elemente aus Kampfkünsten, Feldenkrais und Yoga fließen als Bewegungsformen ein. Verwöhnen Sie sich und Ihren Körper und finden Sie Ihren eigenen Tanz zu wunderbarer Musik. Schuhe aus und los! 43331 | Silke Siebert, Feldenkrais-Lehrerin, Ärztin, Nia Black Belt Lehrerin Fr 16.03. / 20.04. / 04.05. / 15.06.2018, 20:00 – 22:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 44,00

Nia – Workshop

Drums Alive® – die andere Art des Fitnesstrainings!

Wir nehmen: zwei Trommelstöcke, einen großen Gymnastikball, Musik und kombinieren das Trommeln auf den Bällen mit unterschiedlichen, einfachen aber dynamischen Bewegungen. Drums Alive® trainiert das Herz-Kreislauf-System, kräftigt die Muskulatur, fördert die Durchblutung, trägt zum Stressabbau bei und verbessert die koordinativen Fähigkeiten. Ein Kurs, der einfach Spaß macht und gut tut! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte Turnschuhe und Getränk mitbringen. 43340 | Susanne Dressler, Dipl.-Sportlehrerin, Tanzpädagogin, Drums Alive Instructorin So 08.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 20,00

Drums Alive® – die andere Art des Fitnesstrainings!

43341 | Susanne Dressler, Dipl.-Sportlehrerin, Tanzpädagogin, Drums Alive Instructorin Mi 11.04.2018, 10:30 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 60,00

„New Body“ dient der Stärkung des Herz-KreislaufSystems und der Kräftigung, Straffung und Formung des gesamten Oberkörpers sowie Bauch, Beinen und Po. Außerdem hat dieses Training einen positiven Einfluss auf den Abbau der Fettdepots. Sie erlernen leicht nachvollziehbare, gelenkschonende Schritt- und Armbewegungen aus der Aerobic und arbeiten bei einer etwas geringeren Intensität unter Verwendung von leichten Handgewichten und anderen Kleingeräten. Kräftigungs- und Dehnübungen sowie Übungen aus dem Pilates runden das Programm ab. Bitte Sportschuhe mitbringen. 43351 | Violeta Brandstätter, Gymnastiklehrerin Do 01.03.2018, 15 x, 09:00 – 10:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 70,00

New Body – schonendes Ausdauertraining

43352 | Constanze Bayr, Aerobic-Instructor, Reha-Lizenz Orthopädie, Aqua-Instructor Mi 28.02.2018, 15 x, 19:00 – 20:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 87,50

New Body – schonendes Ausdauertraining

43353 | Andrea Lenz, Fitness- und Aerobic­ trainerin, Übungsleiterin, BodyArt-Instructorin Do 01.03.2018, 15 x, 19:00 – 20:15 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 87,50

New Body – schonendes Ausdauertraining

43356 | Andrea Lenz, Fitness- und Aerobic­ trainerin, Übungsleiterin, BodyArt-Instructorin Mi 28.02.2018, 15 x, 19:30 – 20:45 Uhr Kirchseeon, Kindergarten am Forst, Rotkreuzstr. 1 € 87,50

New Body – schonendes Ausdauertraining

43357 | Sonja Schramm, Lehrerin f. BewegungKörpererfahrung-Fitness Do 01.03.2018, 12 x, 19:00 – 20:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 56,00

New Body – schonendes Ausdauertraining

43359 | Sonja Schramm, Lehrerin f. BewegungKörpererfahrung-Fitness Do 01.03.2018, 12 x, 20:00 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 56,00

New Body – schonendes Ausdauertraining

43360 | Violeta Brandstätter, Gymnastiklehrerin Di 06.03.2018, 12 x, 19:30 – 20:45 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 70,00

Fit in die Woche!

Kleingruppe am Morgen Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Training für jedermann. Durch leichtes Herz-Kreislauftraining wird die Fettverbrennung angeregt, durch den Einsatz von leichten Gewichten (Brazils) und anderen Kleingeräten die Tiefenmuskulatur gestärkt. Mit gezielten Kräftigungsübungen, besonders in der Körpermitte, wendet sich die Stunde an alle, die ­ihrem Körper wieder mehr Form geben wollen. Es erwartet Sie ein Workout mit Pilateselementen, Übungen der Wirbelsäulengymnastik und aus dem Bodystyling. Wir verbessern die Kondition, Koordination und Beweglichkeit, kräftigen unsere Muskulatur und gehen mit viel Schwung und Energie in die Woche! 43370 | Gisela Zapp, Gymnastiklehrerin, Pilates-Trainerin Mo 26.02.2018, 15 x, 08:15 – 09:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 100,00

Fitness- und Ausdauertraining

Kardio-Fitness ist ein flottes Ganzkörperprogramm für Frauen und Männer: ein systematisch aufbauendes, gelenkschonendes (Kraft-)Ausdauertraining mit Bewegungen aus der Aerobic sowie Kräftigungs-, Dehnungs- und Entspannungsübungen. Ergänzt wird das Programm durch rückenschonende Übungen mit und ohne Kleingeräten, um fit für den Alltag zu sein und die Kondition für die Sommerund Wintersportarten zu verbessern. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe und Getränk. 43381 | Brigitte Birlauf, Dipl.-Sportlehrerin, Reha-Lizenz Do 01.03.2018, 14 x, 09:00 – 10:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 81,70

Fitness- und Ausdauertraining

43382 | Eva Kirchner, Physiotherapeutin, Reha-Lizenz Di 06.03.2018, 15 x, 19:00 – 20:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 87,50

Fitness- und Ausdauertraining

43383 | Alina Reiß, Fitness-Trainerin Di 27.02.2018, 15 x, 20:15 – 21:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 87,50

Fitness- und Ausdauertraining

43384 | Sabine Schiche, Lehrerin f. BewegungKörpererfahrung-Fitness, Pilates-Trainerin, Reha-Lizenz Di 27.02.2018, 15 x, 19:30 – 20:45 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 87,50

Fitness- und Ausdauertraining

43385 | Constanze Bayr, Aerobic-Instructor, Reha-Lizenz Orthopädie, Aqua-Instructor Mo 26.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:15 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 87,50

Fitness- und Ausdauertraining

43386 | Urszula Wojt, Fitness- und Pilates-Trainerin Mi 28.02.2018, 15 x, 20:30 – 21:45 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 87,50

87

Gesundheit

Nia ist ein ganzheitliches Fitnesskonzept mit fließenden und natürlichen Bewegungen, das für jedes Alter geeignet ist. Elemente aus Kampfkünsten, Feldenkrais und Yoga fließen als Bewegungsformen ein. Verwöhnen Sie sich und Ihren Körper und finden Sie Ihren eigenen Tanz zu wunderbarer Musik. Schuhe aus und los! 43332 | Silke Siebert, Feldenkrais-Lehrerin, Ärztin, Nia Black Belt Lehrerin Sa 21.04.2018, 14:30 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 20,00

New Body – schonendes Ausdauertraining


Gesundheit

Flexibel Trainieren mit der 10er Karte

Aqua-Training

Flexibles Training in Ebersberg

Wirbelsäulen-Bewegungstraining im Wasser Nutzen Sie die Auftriebskraft des Wassers, um bei nur 1/7 Ihres Körpergewichts zu trainieren. Sie kräftigen Ihren Körper im Wasser auf schonende Weise und ohne Belastung für Gelenke, Bänder und die Wirbelsäule. Das Programm beinhaltet neben einem sanften Ausdauertraining Übungen aus der Aqua-Gymnastik zur Kräftigung und Stabilisierung. Schwimmkenntnisse sind erforderlich. In Ebersberg und Kirchseeon kein zusätzlicher Eintritt ins Schwimmbad, in Glonn und Markt Schwaben zuzüglich Eintritt vor Ort. 43413 | Editha Haslbeck, Lehrerin für Bewegung u. Fitness, Reha-Lizenz Do 01.03.2018, 15 x, 20:45 – 21:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Schwimmbad € 97,50

10er Karte Ein Angebot für alle, die flexibel bleiben wollen, wann sie trainieren. Wählen Sie aus 10 Angeboten und erstellen Sie sich Ihren eigenen Zeitplan- egal ob einmal pro Woche oder öfter – ganz nach Ihren Möglichkeiten und Ihren Bedürfnissen. Nach Anmeldung erhalten Sie eine 10er-Karte zugeschickt. Der Kursplan und die Karte gelten jeweils für ein Semester und sind übertragbar. Bei Bedarf können mehrere Karten erworben werden. Alle Kurse finden in der vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, statt (außer Aqua-GymFit).

Aqua-GymFit

Aqua-GymFit

Wirbelsäulen-Bewegungstraining im Wasser 43415 | Editha Haslbeck, Lehrerin für Bewegung u. Fitness, Reha-Lizenz Do 01.03.2018, 15 x, 19:45 – 20:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Schwimmbad € 97,50 Folgende Kurse sind im Programm:

Aqua-Fitness

Montag:

Fit in die Woche 08:15 – 09:30 Uhr, Raum 207, 26.02.2018 – Mo. 02.07.2018

Gesellschaft

Gesundheit

Mittwoch:

Starker Rücken, kräftiger Beckenboden 10:15 – 11:30 Uhr, Raum 207, 07.03.2018 – 20.06.2018 Yoga 17:45 – 19:15 Uhr, Raum 302, 07.03.2018 – 09.05.2018 Donnerstag:

Yoga trifft Pilates 10:30 – 11:45 Uhr, Raum 306, 08.03.2018 – 28.06.2018 Aqua-Gym-Fit 20:45 – 21:30 Uhr, Ebersberg Schwimmbad, 01.03.2018 – 12.07.2018 Freitag:

Zumba 18:30 – 19:30 Uhr, Raum 207, 02.03.2018 – 06.07.2018 43196 | diverse Dozenten

Wer sich gerne zu fetziger Musik im Wasser bewegt, um Ausdauer und Kraft zu verbessern, ist in diesem Fitness-Kurs richtig. Bei nur 1/7 Ihres Körpergewichts trainieren Sie Ihren Körper ohne Belastung für Gelenke, Bänder und die Wirbelsäule. Es erwartet Sie ein Programm mit Elementen aus Aquarobic und Aquajogging mit Musik und viel Spaß. Schwimmkenntnisse sind erforderlich. In Ebersberg und Kirchseeon kein zusätzlicher Eintritt ins Schwimmbad, in Glonn und Markt Schwaben zuzüglich Eintritt vor Ort. 43420 | Karin Huppertz, Aqua-Trainerin Do 01.03.2018, 15 x, 19:45 – 20:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Schwimmbad € 97,50

Aqua-Fitness

43421 | Karin Huppertz, Aqua-Trainerin Do 01.03.2018, 15 x, 20:45 – 21:30 Uhr Ebersberg, Grund- und Mittelschule, Schwimmbad € 97,50

Aqua-Fitness € 80,00

43430 | N.N. Mo 26.02.2018, 18 x, 21:00 – 21:45 Uhr Kirchseeon, Rathaus, Rathausstr. 1 € 117,00

Aqua-Fitness

Geschenkgutscheine Schenken Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einem vhs-Kurs.

08092 8195-0 88

43431 | Karin Huppertz, Aqua-Trainerin Mo 26.02.2018, 18 x, 21:00 – 21:45 Uhr Kirchseeon, Rathaus, Rathausstr. 1 € 117,00

Aqua-Fitness

43432 | Karin Huppertz, Aqua-Trainerin Mi 28.02.2018, 18 x, 12:15 – 13:00 Uhr Kirchseeon, Rathaus, Rathausstr. 1 € 117,00

Aqua-Fitness

43434 | Verena Ries, Gymnastiklehrerin Mi 21.02.2018, 16 x, 20:45 – 21:30 Uhr Kirchseeon, Rathaus, Rathausstr. 1 € 104,00

Aqua-Fitness

43435 | Franziska Huppertz, Physiotherapeutin Mi 28.02.2018, 16 x, 20:45 – 21:30 Uhr Kirchseeon, Rathaus, Rathausstr. 1 € 104,00

Aqua-Fitness

43436 | Karin Huppertz, Aqua-Trainerin Di 27.02.2018, 17 x, 08:00 – 08:45 Uhr Kirchseeon, Berufsförderungswerk, Schwimmbad, Moosacher Str. 20 € 110,50

Aqua-Fitness

43437 | Karin Huppertz, Aqua-Trainerin Di 27.02.2018, 17 x, 08:45 – 09:30 Uhr Kirchseeon, Berufsförderungswerk, Schwimmbad, Moosacher Str. 20 € 110,50

Aqua-Fitness

43441 | Susanne Herold, Aerobic-Instructor Mi 21.02.2018, 15 x, 18:15 – 19:00 Uhr Markt Schwaben, Grundschule, Herzog-Ludwig-Straße 33 € 67,50

Aqua-Fitness

43442 | Susanne Herold, Aerobic-Instructor Mi 21.02.2018, 15 x, 19:00 – 19:45 Uhr Markt Schwaben, Grundschule, Herzog-Ludwig-Straße 33 € 67,50

Aqua-Fitness

43443 | Susanne Herold, Aerobic-Instructor Mi 21.02.2018, 15 x, 19:45 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Grundschule, Herzog-Ludwig-Straße 33 € 67,50

Aqua-Fitness

43451 | Constanze Bayr, Aerobic-Instructor, Reha-Lizenz Orthopädie, Aqua-Instructor Di 27.02.2018, 17 x, 18:45 – 19:30 Uhr Glonn, Schwimmbad € 76,50


Gesundheit

Outdoor-Training

Fitness im Studio Kooperation mit Fit for Life Die Kurse finden auch in den Ferien statt! Keine Ermäßigung möglich. vhs-Kursteilnehmende können für einen Sonderpreis von € 5,00 / Besuch die Sauna und Duschen von FfL nutzen!

Fit mit Hund®

Kleingruppenkurs Die ideale Möglichkeit mit Spaß und Freude durch Ausdauer- und Krafttraining für Hund und Halter die Fitness zu steigern, bietet die neue Trend-Sportart Fit mit Hund®. Nebenbei wird auch die Bindung zwischen Hund und Halter gefördert und der Grundgehorsam verbessert. Da der Kurs im Freien bei jedem Wet­ ter stattfindet, benötigen Sie lediglich Sportkleidung, gutes Schuhwerk, ein passendes Geschirr für den Hund sowie eine kurze ­Leine. Bitte auch Leckerlis und ein Spielzeug nicht vergessen. Der Kurs ist für Anfänger sowie Fort­geschrittene gleichermaßen geeignet. Nur für Hunde ab 6 Monate mit gültiger Impfung (Tollwut/SHAPPiL) und Haftpflichtversicherung. Treffpunkt ist der Waldsportpark Ebersberg auf dem großen Parkplatz (Sportparkstr.). 43602 | Tabea Ries Mo 05.03.2018, 8 x, 16:45 – 19:00 Uhr Ebersberg, Waldsportpark € 80,00

Walking und Qi Gong

Kooperation mit Fit for life 43701 | Waltraud Reiser, Fitness-Trainerin Do 22.02.2018, 10 x, 19:00 – 20:00 Uhr Grafing, Haidling 17, Fit for Life € 99,00

Nordic Walking – aber richtig!

In diesem Kurs geht es um den richtigen Einsatz der Stöcke (kein spazieren tragen). Der rhythmische Bewegungsablauf verbessert die Koordination, die Rumpf- und Armmuskulatur wird gekräftigt, sowie der Schulter- und Nackenbereich gelockert. Typischen Alltagsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Diabetes, Bluthochdruck kann entgegengewirkt werden. Kursinhalte: Walking-, Nordic WalkingTechnik, Funktionsgymnastik, Trainingsaufbau auf Grund von Herzfrequenzmessungen. Ausrüstung: gut dämpfende Sportschuhe, Nordic-Walking-Stöcke werden gestellt. 43605 | Brigitte Birlauf, Dipl.-Sportlehrerin, Reha-Lizenz Mi 02.05.2018, 6 x, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, Gasthaus „Zur Gass“ am Egglburger See € 48,00

Mountainbiketour – Ladies only

Beschreibung siehe Seite 35 15488 | Tanja Wichmann So 15.07.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Nussdorf am Inn

Eseltrekking – Genusstour für Singles

€ 52,00

Wandern mit Eseln im bayerischen Chiemgau Beschreibung siehe Seite 33 Dort finden Sie auch weitere Eseltrekking-Touren! 15405 | Elke Hofmann Do 10.05.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Unterwössen, am Alten Bad, Hauptstr. 71 (Parkplatz) € 49,00

Spinning

Kooperation mit Fit for life 43702 | Waltraud Reiser, Fitness-Trainerin Sa 24.02.2018, 10 x, 10:00 – 11:00 Uhr Grafing, Haidling 17, Fit for Life € 99,00

Flexx

Kooperation mit Fit for life Rücken- und Gelenkskonzept zur Verbesserung der Beweglichkeit. 43703 | Karl Schmitt, Fitness-Trainer Di 27.02.2018, 10 x, 18:00 – 19:00 Uhr Grafing, Haidling 17, Fit for Life € 99,00

Gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauerprogramm an Geräten

Kooperation mit Fit for life 43704 | Karl Schmitt, Fitness-Trainer Mi 28.02.2018, 10 x, 18:00 – 19:00 Uhr Grafing, Haidling 17, Fit for Life € 99,00

Langhantel Workout

Kooperation mit Fit for life 43708 | Karl Schmitt, Fitness-Trainer Sa 24.02.2018, 10 x, 11:15 – 12:15 Uhr Grafing, Haidling 17, Fit for Life € 99,00

Trittsicher durchs Leben – Sturzprophylaxe

Kooperation mit Fit for life Präventivkurs nach §20 SGB V. 43710 | Wolfgang Schnaitter, Dipl.-Sportlehrer Di 27.02.2018, 6 x, 13:30 – 15:00 Uhr Grafing, Haidling 17, Fit for Life € 99,00

Trittsicher durchs Leben – Sturzprophylaxe

Kooperation mit Fit for life 43711 | Wolfgang Schnaitter, Dipl.-Sportlehrer Do 22.02.2018, 6 x, 15:00 – 16:30 Uhr Grafing, Haidling 17, Fit for Life € 99,00

BildungsPrämie Weitere Infos

Seite 21 / 98 89

Gesundheit

Kleingruppenkurs intensiv Walking wird in diesem Kurs mit Atemübungen aus dem Qi Gong in Einklang gebracht. Wir erlernen die Technik des „forcierten“ Gehens, das Sportmediziner mit dem Begriff „Walking“ bezeichnet haben. Das „Walking“ geschieht ohne Stöcke und hat eine Verbesserung der Koordinationsfähigkeit, eine bessere Dehnfähigkeit und eine Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems zum Ziel. Integrierte Atemund Bewegungsübungen aus dem Qi Gong lösen Spannungen und helfen zu einem besseren Wohlbefinden. Das systematisch aufgebaute Training bietet für Menschen aller Altersgruppen (auch 50 plus) einen hervorragenden Einstieg zu besserer Lebensqualität und Gesundheit. Ausrüstung: gut dämpfende Sportschuhe, evtl. Regenkleidung. 43604 | Ulrike Rüd-Bschoch, Walking Instructor Mo 09.04.2018, 5 x, 09:30 – 11:00 Uhr Ebersberg, Gasthaus „Zur Gass“ am Egglburger See € 45,00

Spinning


Gesundheit

Tanzen Zumba® – Tanz Dich fit!

Zumba® ist eine Mischung aus Fitness-Training und Tanz. Es ist ein riesiger Erfolg in den US- Studios und für alle Menschen geeignet, die Stress und überflüssige Pfunde ohne großen Aufwand einfach „wegtanzen“ möchten. Mit Spaß und großartiger Partystimmung durch den heißen Musik-Mix aus Salsa, Merengue, Calypso oder Hip Hop, wird der Körper gestrafft und gleichzeitig die Kondition verbessert. Die Abfolge der Schritte und Drehungen ist leicht erlernbar und für alle geeignet, die gerne tanzen und Fitness mit Spaß verbinden wollen. Zumba® wird einzeln getanzt, ein Partner / eine Partnerin ist nicht erforderlich. Alles was man braucht, ist Freude an Musik und Bewegung. 44001 | Carmen Smith Di 27.02.2018, 15 x, 18:00 – 19:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44002 | Claudie Letourneau Mo 26.02.2018, 15 x, 17:10 – 18:10 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44004 | Carmen Smith Fr 02.03.2018, 15 x, 18:30 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44005 | Carmen Smith Fr 02.03.2018, 15 x, 19:30 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 90,00

Gesellschaft

Gesundheit

Zumba® – Tanz Dich fit!

44006 | Claudie Letourneau Mi 28.02.2018, 15 x, 17:10 – 18:10 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44007 | Claudie Letourneau Mi 28.02.2018, 15 x, 18:15 – 19:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44009 | Carmen Smith Do 01.03.2018, 15 x, 17:45 – 18:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44010 | Brigitte Zischka Do 01.03.2018, 12 x, 17:30 – 18:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 72,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44011 | Brigitte Zischka Fr 02.03.2018, 15 x, 17:50 – 18:50 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44

€ 90,00

€ 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44014 | Claudie Letourneau Fr 02.03.2018, 15 x, 10:00 – 11:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201

€ 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44015 | Claudie Letourneau Fr 02.03.2018, 15 x, 11:00 – 12:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201

€ 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44016 | Claudie Letourneau Mo 26.02.2018, 15 x, 09:30 – 10:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44023 | Elke Kressirer Di 06.03.2018, 15 x, 19:00 – 20:00 Uhr Markt Schwaben, Grafen-von-Sempt-Mittelschule, Turnhalle, UG € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

Zumba® – Tanz Dich fit!

44012 | Brigitte Zischka Fr 02.03.2018, 15 x, 19:00 – 20:00 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 

Zumba® – Tanz Dich fit!

44017 | Claudie Letourneau Mo 26.02.2018, 15 x, 10:30 – 11:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 90,00

44024 | Lina Zeller Di 06.03.2018, 15 x, 20:00 – 21:00 Uhr Markt Schwaben, Grafen-von-Sempt-Mittelschule, Turnhalle, UG € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44026 | Franziska Matin Mo 26.02.2018, 15 x, 19:20 – 20:20 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 90,00

Zumba® – Tanz Dich fit!

44028 | Elke Kressirer Do 08.03.2018, 15 x, 09:00 – 10:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 90,00

Easy Dance Workout – Tanz dich fit!

Easy Dance Workout ist die Alternative zu Zumba®. Mit einfachen Choreografien zu einer Auswahl aktueller Chartsongs tanzen wir uns fit. Die abwechslungsreichen Tanzbewegungen bringen schonend zum Schwitzen und trainieren den ganzen Körper. So purzeln die Pfunde, die Muskeln werden gestrafft und die Haltung verbessert. Dieses Fitnessprogramm eignet sich für alle, die Lust haben, sich tanzend in Form zu bringen und zu halten. Easy Dance Workout wird einzeln getanzt, ein Partner / eine Partnerin ist nicht erforderlich. Alles was man braucht, ist Freude an Musik und Bewegung. Bitte mitbringen: Turnschuhe, Handtuch, Getränk. 44033 | Susanne Dressler, Dipl.-Sportlehrerin, Tanzpädagogin Fr 02.03.2018, 10 x, 10:45 – 11:45 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 60,00

Easy Dance Workout – Tanz dich fit!

44034 | Susanne Dressler, Dipl.-Sportlehrerin, Tanzpädagogin Mo 26.02.2018, 15 x, 18:15 – 19:15 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 90,00

Easy Dance Workout – Tanz dich fit!

44035 | Susanne Dressler, Dipl.-Sportlehrerin, Tanzpädagogin, Mi 28.02.2018, 15 x, 20:20 – 21:20 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 90,00

90


Gesundheit

Internationale Folkloretänze

Fortgeschrittene Dieser Kurs eignet sich nur für Tänzer/innen mit längerer Erfahrung in Balkantänzen. Wir tanzen griechische, bulgarische, mazedonische und russische Tänze. Bitte Tanzschuhe (glatte Sohle) mitbringen. 44039 | Theresia Weber Fr 23.02.2018, 10 x, 18:30 – 20:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 75,00

Meditative Kreistänze

„Wenn ich tanze, bin ich in meiner Mitte, bin ich geborgen.“ Kreistänze sind Gemeinschaftstänze – tanzen um ein gemeinsames Zentrum. Sie helfen uns, unsere eigene Mitte zu finden, Seele und Körper zum Schwingen zu bringen. Wir können uns tiefer wahrnehmen, Gemeinschaft feiern, Musik erleben und Einheit in der Vielfalt erfahren. Wir tanzen alte Tänze, feierliche und aufregende, fröhlich-leichte Tänze voller Verzauberung und neue Tänze mit Musik aus vielen Kulturen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das innere Erleben soll uns wichtiger sein als Stil und Form. Bitte Gymnastikschuhe oder dicke Socken und bequeme Kleidung mitbringen. (Mitfahrgelegenheiten von Ebersberg/Grafing nach Moosach möglich). Wegbeschreibung kann bei der vhs angefordert werden. Der Kurs findet einmal monatlich statt. 44040 | Irene Christen, Paartherapeutin Mi 14.03. / 18.04. / 09.05. / 13.06. / 11.07.2018, 20:00 – 21:30 Uhr Moosach, Höglsteig 4 € 45,00

Meditative Kreistänze

44041 | Irene Christen, Paartherapeutin Di 06.03. / 10.04. / 08.05. / 05.06. / 03.07.2018, 20:00 – 21:30 Uhr Moosach, Höglsteig 4 € 45,00

Einsteigerinnen Der alte Silberschmuck nomadischer Völker, funkelnde Steine – oder vielleicht ein Hauch von Jugendstil, ein indischer Sari? Vielfältig und bunt sind die Kostüme beim Tribal Fusion Bellydance. Dieser Tanzstil hat seine Wurzeln in den USA und gibt dem klassischen orientalischen Tanz ein neues Gesicht. So wie bei den Kostümen der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind, ist auch die Musik, zu der Elemente des Bauchtanzes und des American Tribal Styles (ATS) mit anderen Tanzstilen wie Hip Hop, Modern Dance oder indischem Tanz kombiniert werden, sehr abwechslungsreich. Von Rap Musik bis Blues, von Klassik bis Balkan Beats – was gefällt ist erlaubt. Der Kurs soll einen ersten Eindruck von dieser faszinierenden Tanzform vermitteln. Eine genaue Erarbeitung der Basiselemente (Haltung, Hüftbewegungen, Beinarbeit und Arme) wird dabei im Mittelpunkt stehen. Gleichzeitig werden wir aber von Anfang an am künstlerischen Ausdruck und dem Gefühl für die Musik arbeiten, so dass, ob nun als Solotänzerin oder in der Gruppe, einem leidenschaftlichen Tanzerlebnis nichts im Wege steht. Mitzubringen: eine bequeme lange Hose oder ein Rock, ein nicht zu weites oder bauchfreies Oberteil und Gymnastikschuhe mit Ledersohlen, wenn nicht barfuß getanzt werden will. 44042 | Eva Kölln Mi 28.02.2018, 15 x, 20:30 – 21:30 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 90,00

Mit Vorkenntnissen 44043 | Eva Kölln Mi 28.02.2018, 15 x, 19:30 – 20:30 Uhr Markt Schwaben, Kolpinghaus, Erdinger Str. 50 € 90,00

Orientalischer Tanz

Einsteigerinnen und leicht Fortgeschrittene Der Orientalische Tanz ist eine der ältesten Ausdrucksformen tänzerischen und kultischen Ursprungs. Von Ägypten aus verbreitete sich dieser Tanz über Asien und Nordafrika, bis er dann über Amerika dann auch bei uns bekannt wurde. Der orientalische Tanz zeichnet sich aus durch sehr weiche, sinnliche und schlängelnde Bewegungen bis hin zu sehr rhythmischen und kraftvollen Bewegungen. Orientalischer Tanz trainiert den Körper auf sanfte Art und Weise, macht beweglich, kräftigt und formt zugleich. Ein Tanz, der sich für jede Altersstufe eignet. Das Erlernen präziser Technik wird Ihre Freude im Umgang mit dem eigenen Körper steigern. Nach einem Warm Up, in dem wir lernen, einzelne Körperteile isoliert voneinander zu bewegen, werden wir Basis Bewegungen, wie Hüft Acht oder Hüft Schleife, Schlangenarme oder Oberkörperkreise erlernen und diese mit Grundschritten kombinieren. Bitte mitbringen: bequeme Trainingskleidung, Gymnastikschläppchen und, wenn vorhanden, ein Tuch für die Hüfte. 44044 | Angela Schneider So 04.03.2018, 10 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 90,00

Flamenco

Anfänger/innen ohne und mit Vorkenntnissen Sie erlernen die Grundelemente des spanischen Tanzes: Grundschritte verschiedener Tänze, einfache Steppschritte (zapateados), die typischen Arm- und Handbewegungen (braceos), rhythmisches Klatschen (palmas) sowie eine Einführung in das Kastagnettenspiel. Nach Originalmusik wird eine komplette Choreographie mit den dazugehörenden Armbewegungen erarbeitet. Bitte bequeme Kleidung und (Tanz-)Schuhe mit festen Absätzen mitbringen. Frauen wird ein weiter, langer Rock empfohlen. 44049 | Silvia Marival Mo 26.02.2018, 16 x, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207€ 136,00

Flamenco

Anfänger/innen mit Vorkenntnissen 44050 | Silvia Marival Mo 26.02.2018, 16 x, 19:30 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 91,00

Klassisches Ballett

Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene Ein ideales Training für Körper, Geist und Seele. Zu klassischer Musik werden hier die Basics des klassischen Tanzes vermittelt. Durch das Training an der Stange, die Bewegung im Raum und einfache Sprünge wird ein sicheres Raum- und Körpergefühl entwickelt. Die Muskulatur wird gekräftigt und die Haltung verbessert, der Körper wird geschmeidig. Damit ist das Training eine ideale Grundlage für jede Art von Tanz. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Ballettschläppchen mit Ledersohle. 44059 | Herbert Huber, Ballett-Pädagoge, Tänzer u. Choreograf Do 01.03.2018, 15 x, 19:15 – 20:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207€ 120,00

Klassisches Ballett

Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene 44060 | Herbert Huber, Ballett-Pädagoge, Tänzer u. Choreograf Do 26.07.2018, 6 x, 19:15 – 20:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 48,00

Klassisches Ballett

Workshop für Anfänger/innen und Fortge­ schrittene 44061 | Herbert Huber, Ballett-Pädagoge, Tänzer u. Choreograf Fr 14.09.2018, 18:00 – 20:00 Uhr Sa 15.09.2018, 11:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 32,00

Modern Jazz Dance und HipHop

Einsteiger/innen Angefangen mit einem Warm up, tauchen wir in die Welt unterschiedlicher Tanzstile. Auf drei Stilen liegt der Fokus: Jazz Dance, HipHop und Modern Dance. Dabei heizen uns Songs aus den aktuellen Charts genauso an wie Klassiker aus Pop, Rock und Musical. Im Verlauf der Kursarbeit wird zu den unterschiedlichen Stilen eine kleine Choreographie erarbeitet und einstudiert. 44065 | Anna Vocke, Gymnastiklehrerin Di 06.03.2018, 12 x, 20:15 – 21:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 72,00

Modern Jazz Dance und HipHop

Für Tänzer/innen mit Vorkenntnissen 44066 | Thorsten Paetzold, Tanzpädagoge Di 06.03.2018, 15 x, 17:30 – 19:00 Uhr Markt Schwaben, Grafen-von-Sempt-Mittelschule, Turnhalle, UG € 135,00

Flamenco

Mittelstufe 44051 | Silvia Marival Mo 26.02.2018, 16 x, 20:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207€ 136,00

91

Gesundheit

Orientalischer Tanz – Tribal Fusion

Orientalischer Tanz – Tribal Fusion


Gesundheit

Argentinischer Tango

Basiskurs Der argentinische Tango entstand gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Buenos Aires aus einer Verschmelzung unterschiedlicher Musikrichtungen europäischer und afrikanischer Einwanderer. Er erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit über alle Altersgruppen hinweg. Seine Faszination entsteht durch den getanzten Dialog zwischen den Partnern. Auf der Basis von Bewegungs- und Schrittelementen entstehen unzählige Variationen im innigsten und sinnlichsten aller Paartänze. Der argentinische Tango unterscheidet sich deutlich vom europäischen Tango. Im Basiskurs wird die Kunst dieses Dialoges über die zentralen Elemente wie Tanzhaltungen, das Gehen, den Führungsimpuls, die Körperachse und erste einfache Kombinationen vermittelt. Das Ziel ist eine harmonische Bewegung im Tanz im Einklang mit der Musik und dem Rhythmus. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Bitte paarweise anmelden – gerne auch zwei Frauen oder zwei Männer. Neben Freude an der Bewegung bitte mitbringen: Tanz- Gymnastik- oder JazzdanceSchuhe mit Ledersohlen. (Keine Straßenschuhe, keine Stahlabsätze). Gebühr pro Person. 44069 | Thomas Mößner, Tango-Lehrer, Elke Flechsenhaar, Tango-Lehrerin Do 21.06.2018, 6 x, 20:15 – 21:45 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 54,00

Gesellschaft

Gesundheit

Argentinischer Tango

Mit Vorkenntnissen Tango tanzen, sich der Musik hingeben. Kleine Bewegungen oder große Gesten erleben. Neues probieren, kreativ sein – frei tanzen, Spaß haben. Einfach wieder Argentinischen Tango tanzen! Lust auf Neues oder lange nicht mehr Tango getanzt? Wir befassen uns intensiv mit den Elementen des Tangos. Für den einen etwas Neues, für den anderen vielleicht Bekanntes aus einem neuen Blickwinkel erfahren. Der Unterricht richtet sich nach den Bedürfnissen der jeweiligen Teilnehmer/innen. Wir legen Wert auf gute und sorgfältige Basisarbeit sowie sicheres Beherrschen der Tanztechnik. Dabei kommt die Freude am Tanzen garantiert nicht zu kurz. Bitte paarweise anmelden – gerne auch zwei Frauen oder zwei Männer. Neben Freude an der Bewegung bitte mitbringen: Tanz- Gymnastik- oder Jazzdance-Schuhe mit Ledersohlen. (Keine Straßenschuhe, keine Stahlabsätze). Gebühr pro Person. 44072 | Thomas Mößner, Tango-Lehrer, Elke Flechsenhaar, Tango-Lehrerin Do 08.03.2018, 9 x, 20:15 – 21:45 Uhr Grafing, Straußdorf, Grafinger Str. 44 € 81,00

Argentinischer Tango am Sonntag

Für fortgeschrittene Tänzer/innen In diesem Tangokurs werden wir in Abstimmung mit den Teilnehmenden verschiedene Themen bearbeiten: Vertiefung der Thematik Führungsimpuls und Gehtechnik. Gekreuztes und paralleles System, Drehungen, Entradas, Sacadas, Barridas, Ganchos, Milonga, Vals. Spielen mit Kombinationen aus verschiedenen Elementen. Unser Ziel ist, dass Sie auch außerhalb der Kurssituation mit Spaß sicher und entspannt tanzen können. Voraussetzungen: Sichere Grundkenntnisse des argentinischen Tangos. Kursteilnehmende zahlen für die anschließende Praktika ist keine zusätzliche Gebühr. 44075 | Elke Flechsenhaar, Tango-Lehrerin, ­Thomas Mößner, Tango-Lehrer So 04.03. / 18.03. / 15.04. / 29.04. / 13.05. / 10.06. / 24.06. / 08.07.2018, 18:00 – 19:30 Uhr Grafing, Haidling 17, Fit For Life € 76,00

Tangopraktika

Miteinander tanzen, sich austauschen, miteinander lernen und üben. Eingeladen sind alle, die ihren Tango üben wollen egal welches Niveau. Elke Flechsenhaar und Thomas Mößner stehen mit Rat und Tat zur Seite. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos und Termine unter www.mi-tango.de 44076 | Elke Flechsenhaar, Tango-Lehrerin, ­Thomas Mößner, Tango-Lehrer So 04.03. / 18.03. / 15.04. / 29.04. / 13.05. / 10.06. / 24.06. / 08.07.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Grafing, Haidling 17, Fit For Life  € 3,00/ Termin bar vor Ort

Salsa und Merengue

Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse Sie haben Lust, sich auf karibische Rhythmen zu bewegen und wollten das immer schon mal ausprobieren? Dann ist dieser Workshop genau richtig für Sie! Hier lernen Sie einfache Schrittkombinationen und entwickeln ein Gefühl für den typischen Rhythmus. Salsa und Merengue sind einfach zu erlernen und gehören mittlerweile zur Etikette. Die mitreißende Musik sowie ein erfahrener, begeisterter Tanzlehrer erleichtern das Lernen und machen das Üben zu einem Erlebnis. Lassen auch Sie Sich davon anstecken! Mitzubringen: bequeme, lockere Kleidung, ein zweites Paar Schuhe ohne rutschige Sohle (keine Straßenschuhe), kleines Handtuch, ausreichend zu Trinken. Anmeldung bitte paarweise. Gebühr pro Person. 44080 | Alexio Schulze-Castro, Tanzpädagoge Sa/So 14.04. / 15.04.2018, 15:15 – 19:15 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 48,00

Einmalig im Landkreis

im

Verein

Einsteigen – Auffrischen – Spaß haben

TSG DaCapo e.V. Ebersberg im TanzSportZentrum, Dr. Wintrich-Str. 3

www.tsg-dacapo.de

92

Tanzen lernen wie Michael ­Jackson! – Tribute to King of Pop

Ab 12 Jahren für Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse Michael Jacksons Markenzeichen waren Glitzerhandschuh, weiße Socken, schwarzer Hut und natürlich der Griff in den Schritt. Weltbekannt seine legendären Choreographien zu Thriller, Beat it, Bille Jean und Smooth Criminal. Unvergesslich und unvergänglich wird der auch Moonwalk bleiben. Alexio Schulze-Castro unterrichtet Original – Choreographien des King of Pop. Präzision, Leidenschaft und das technische Können werden in diesem Workshop vermittelt. So wie Jacksons Musik Generationen vereint, ist dieser Kurs für alle Altersstufen geeignet. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitzubringen: saubere Hallenturnschuhe und Trainingskleidung, kleines Handtuch, ausreichend zu Trinken. 44081 | Alexio Schulze-Castro, Tanzpädagoge Sa/So 28.04. / 29.04.2018, 15:00 – 18:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 42,00

Bayerische Tänze Sie lernen in diesem Kurs bayerische Drehtänze wie Walzer, Polka, Dreher, Boarischer und Rheinländer, wie auch einfache Figurentänze. Bitte Schuhe mit glatter Sohle anziehen. Paarweise Anmeldung erforderlich, auch zwei Damen zusammen möglich. Gebühr pro Person. English speaking people welcome. 44084 | Ray Pitman Sa/So 28.04. / 29.04.2018, 14:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 24,00 Salsa

Sie erlernen den Grundschritt und die wichtigsten Drehungen in den Salsa, dem eleganten New Yorker Stil. Nebenbei erhalten Sie fundierte Erläuterungen und Hilfestellungen, die es auch bisherigen Nichttänzern ermöglichen, den Grundschritt und die Drehungen leicht zu verstehen und umzusetzen. Trotz umfassender Erläuterungen soll die Freude am Tanzen und somit das Tanzen selbst im Vordergrund stehen. Bitte saubere Schuhe mit glatter Sohle mitbringen. Paarweise Anmeldung erforderlich, auch zwei Damen zusammen möglich. Gebühr pro Person. English speaking people welcome. 44085 | Ray Pitman Sa/So 03.03. / 04.03.2018, 14:00 – 16:00 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 24,00

Disco-Fox

Disco-Fox ist heute aus Diskotheken und Tanzparties nicht mehr wegzudenken. Grundschritte, Drehungen und Figuren, die man überall tanzen kann, werden erlernt und geübt. Bitte saubere Schuhe mit glatter Sohle mitbringen. Paarweise Anmeldung erforderlich, auch zwei Damen zusammen möglich. Gebühr pro Person. Für Auffrischer besteht die Möglichkeit, nur den Sonntag zu buchen. English speaking people welcome. 44086 | Ray Pitman Sa/So 14.04. / 15.04.2018, 14:00 – 16:00 Uhr Markt Schwaben, Unterbräu, EG, Bewegungsraum € 24,00


Gesundheit

Schwangerschaft und Geburt Die Geburtsklinik informiert

Ray Pitman

Latein- und Standardtänze

Grundkurs In diesem fortlaufenden Kurs werden die Grundkenntnisse in den wichtigsten Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen vermittelt. Zum Programm gehören Grundschritte und erste Figuren im Cha-cha, Rumba, Jive, Langsamer und Wiener Walzer, Foxtrott, Disco-Fox und Tango. Bitte saubere Schuhe mit glatter Sohle mitbringen! Paarweise Anmeldung erforderlich, auch zwei Damen zusammen möglich. Gebühr pro Person. English speaking people welcome. 44088 | Ray Pitman Fr 13.04.2018, 3 x, 20:15 – 21:45 Uhr Grafing-Oberelkofen, Alte Schule, Oberelkofener Straße 4 € 27,00

Schnell-Tanzkurs

Hip Hop Ü 25 – für Erwachsene

Der Kurs ist speziell für Erwachsene (weibliche und männliche!) jenseits des Teenie-Alters abgestimmt. Hip Hop, Jazz und Power moves, ideal um Fitness und Tanz zu verbinden. Tanzen trainiert koordinatorische Fähigkeiten und fordert Kopf und Körper. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, da alle Bewegungen innerhalb einer Choreographie gut erklärt werden. Ein perfekter Ausgleich zum Alltag. Lockere Trainingskleidung und bitte (Turn)Schuhe zum Wechseln mitbringen. 44097 | Steffi Gradl Mo 16.04.2018, 4 x, 20:30 – 21:30 Uhr Ebersberg, TSG DaCapo, Dr.-Wintrich-Str. 3, € 39,00 1.OG

Tänze für Feste und Hochzeiten

Die Geburtsklinik informiert

45004 | Prof. Dr. med. Cornelia Höß Do 21.06.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei

Die Geburtsklinik informiert

45005 | Prof. Dr. med. Cornelia Höß Do 19.07.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei

Die Geburtsklinik informiert

Babystammtisch – Stillgruppe

In dieser Gruppe werden Mütter in ihrer Still- und Ernährungsarbeit unterstützt. Im gemütlichen Zusammensein werden Probleme besprochen oder einfach nur neue Kontakte geknüpft. Näheres erfragen Sie bitte bei der Leitung. (14-tägig) Anja Hüwel: Tel. 08094/9285 45031 | Anja Hüwel Do 01.03.2018, 14-tägig, 8 x, 09:00 – 11:30 Uhr Steinhöring, Seeweg 6a, bei Hüwelfrei

Tänze für Feste und Hochzeiten

€ 36,00

Die Geburtsklinik informiert

45003 | Prof. Dr. med. Cornelia Höß Do 17.05.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei

45006 | Prof. Dr. med. Cornelia Höß Do 16.08.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei

In diesem Workshop werden die Grundkenntnisse in den wichtigsten Tänzen, die man auf festlichen Anlässen immer wieder braucht, vermittelt. Zum Programm gehören u.a. Disco-Fox und Walzer. Bitte Schuhe mit glatter Sohle mitbringen. Paarweise Anmeldung erforderlich, auch zwei Damen zusammen möglich. Gebühr pro Person. English speaking people welcome. 44091 | Ray Pitman Sa/So 28.04. / 29.04.2018, 10:30 – 13:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 306 € 36,00

44093 | Ray Pitman Fr 02.03.2018, 4 x, 20:15 – 21:45 Uhr Grafing-Oberelkofen, Alte Schule, ­Oberelkofener Straße 4

Die Geburtsklinik informiert

45002 | Prof. Dr. med. Cornelia Höß Do 19.04.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei

Geschenkgutscheine Schenken Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einem vhs-Kurs.

08092 8195-0

93

Gesundheit

In diesem Workshop werden die Grundkenntnisse in den wichtigsten Tänzen vermittelt. Zum Programm gehören u.a. Disco-Fox, Jive, Foxtrott, Cha Cha und Walzer. Bitte saubere Schuhe mit glatter Sohle mitbringen. Paarweise Anmeldung erforderlich, auch zwei Damen zusammen möglich. Gebühr pro Person. English speaking people welcome. 44090 | Ray Pitman Sa/So 03.03. / 04.03.2018, 10:30 – 13:30 Uhr Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 201 € 36,00

Stepptanz

Vorkenntnisse erforderlich Gemeinsam mit unseren Stepp-Tänzern unter professioneller Anleitung vertiefen Sie Ihr Können. Sie lernen den Stil: American Tap Dance (Rythm-Tap / Broadway) An Vorkenntnissen sollten Sie mitbringen: mindestens ein halbes bis ca. 2 Jahre Stepptanz (optimal: etwa Shim-Sham-Niveau). 44096 | Uwe Schröter Mo 05.03.2018, 8 x, 20:45 – 21:45 Uhr Ebersberg, TSG DaCapo, Dr.-Wintrich-Str. 3, 1.OG € 79,00

An diesem Abend werden Ärzte, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und der betreuende Kinderarzt Sie über Schwangerschaft und Geburt informieren. Sie können persönliche Fragen mit dem Team besprechen und die Entbindungsräume besichtigen. Wir möchten auf Sie eingehen sowie Ihnen unsere Möglichkeiten und Vorstellungen vermitteln. Der werdende Vater/die Person Ihres Vertrauens, die Sie bei der Geburt begleiten soll, ist selbstverständlich willkommen. Keine Anmeldung erforderlich. 45001 | Prof. Dr. med. Cornelia Höß Do 15.03.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei


Gesundheit

Zahnheilkunde

Hilfe bei Krebs

R.E.S.E.T. 1- Kieferbalance

Nach Philip Rafferty Das Kiefergelenk spielt eine sehr zentrale Rolle im Körper. Spannungen in der Kiefermuskulatur können die Position des Kiefergelenkes verändern und nehmen Einfluss auf die Wirbelsäule. Mögliche Symptome bei Ungleichgewicht im Kiefergelenksystem: Alle Probleme des Mundöffnens und -schließens, des Kauens, Knacken im Kiefergelenk, starke oder unregelmäßige Abnutzung der Zähne. Schmerzen im Kiefer, den Zähnen, der Halswirbelsäule, der Schultern, allgemein im Bewegungsapparat (Wirbelsäule, Becken, Arme, Ellbogen, Hände, Beine, Knie, Füße) Wachstumsschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Ohren- und Augenprobleme, Benommenheit, Energiemangel, Schlafstörungen, Schluckbeschwerden, Nebenhöhlenentzündungen, Geschmacksverlust, Lernprobleme, Müdigkeit usw. sind eine Auswahl von Beschwerden. In diesem Kurs erlernen Sie die 8 Positionen der Eigen- und Fremdbalance kennen, anwenden und erhalten das R.E.S.E.T.1 Skript und Zertifikat. Max. 8 Pers. 47003 | Maria Huber Fr 29.06.2018, 09:00 – 13:30 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 65,00

Gesundheit

R.E.S.E.T. 2- Kieferbalance

Nach Philip Rafferty Speziell zusammengestellte R.E.S.E.T. Positionen, flexibel einzusetzende Kurzbehandlungen. R.E.S.E.T. 2 ist sehr gut geeignet als tägliche Anwendung. Ob als Minimalanwendung zum Abschluss einer Behandlung oder als Kurzbalancen à 10 bis 20 Minuten zur Entspannung oder Unterstützung bei bestimmten Beschwerdebildern wie z.B. Problemen im Kieferbereich, Verspannungen im Nacken -und Rückenbereich, Lernschwierigkeiten, Kopfschmerzen, zur Unterstützung während einer kieferorthopädischen und zahnmedizinischen Behandlungen, bei Schleudertrauma, chronischer Müdigkeit, zur Entgiftung und Entschlackung.....Voraussetzung: R.E.S.E.T. 1; Sie erhalten das R.E.S.E.T.2 Skript und Zertifikat Max. 8 Pers. 47004 | Maria Huber Fr 29.06.2018, 14:30 – 19:00 Uhr Poing, vhs, Friedensstr. 5 € 65,00

Rückenschmerzen, die vom Kiefer kommen

Ein Vortrag über die Zusammenhänge zwischen Kiefer, Kiefergelenk, Kausystem und Rücken. Mit anschließender Live-Demonstration an freiwilligen Besuchern, wie ein Zahnarzt bzw. Orthopäde mit wenigen Handgriffen feststellen kann, ob ein Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und dem Kausystem besteht. Der Referent ist Zahnarzt und Heilpraktiker. 47005A | Dr. Wolfgang Pfleger Mo 19.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG  Abendkasse € 8,00 / € 6,00

94

Nachsorge bei Brustkrebs

In Kooperation mit der Kreisklinik Ebersberg Die Referentin ist leitende Oberärztin Gynäkologie/ Geburtshilfe und Brustzentrum. Keine Anmeldung erforderlich. 47010 | Dr. Helen Budiman Mo 29.01.2018, 17:00 – 18:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei

Was kann die Psychoonkologie bewirken? Zahnbehandlung, Zahnersatz und Implantate

Viele Menschen leiden an scheinbar unerklärlichen Krankheitssymptomen, für die auch Zahnherde oder unverträgliche Zahnersatzmaterialien die Ursache sein können. Der Referent Dr. Pfleger, Zahnarzt und Heilpraktiker zeigt verschiedene Möglichkeiten von Behandlungen und Zahnmaterialtestungen auf. Speziell auf die Werkstoffe wie Amalgam, Kunststoffe, Gold, Nichtedelmetalllegierungen und Keramiken, sowie auf invasiv benutzte zahnärztliche Implantatmaterialien wie Titan und Keramik wird eingegangen. Auch verschiedene Möglichkeiten der Entgiftung und Therapie von Störfeldern werden gezeigt. Im Anschluss an den theoretischen Teil, kann an freiwilligen Besuchern des Vortrages das Vorgehen der Störfeldsuche mittels Applied ­Kinesiologie live demonstriert werden. Der Referent ist Zahnarzt und Heilpraktiker. 47006A | Dr. Wolfgang Pfleger Mo 16.04.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG  Abendkasse € 8,00 / € 6,00

In Kooperation mit der Kreisklinik Ebersberg Die Referentin ist Psychologin an der Kreisklinik Ebersberg. Keine Anmeldung erforderlich. 47011 | Dr. phil. Cornelia Caspari Mo 26.02.2018, 17:00 – 18:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei

Krankheit als Chance – wozu?

In Kooperation mit der Kreisklinik Ebersberg Die Referentin ist Ärztin und Psychoonkologin in Soyen. Keine Anmeldung erforderlich. 47012 | Dr. med. Hansi Sobez Mo 23.04.2018, 17:00 – 18:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei

Moderne Brustkrebstherapie

In Kooperation mit der Kreisklinik Ebersberg Keine Anmeldung erforderlich. 47013 | Dr. med. Stephan Hasmüller Mo 25.06.2018, 17:00 – 18:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei

Patientenverfügung – Vorsorge bei Unfall, Krankheit und Alter

vhs-Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben: Jetzt abonnieren.

www.vhs-grafing.de

In Kooperation mit der Kreisklinik Ebersberg Keine Anmeldung erforderlich. 47014 | Maria Sommer Mo 30.07.2018, 17:00 – 18:30 Uhr Ebersberg, Kreisklinik, Casino, Pfarrer-Guggetzer-Str. 3frei


Gesundheit

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Süßgelüste & Heißhungerattacken

Unser Körper spricht mit uns … doch oft verstehen wir ihn nicht. Aus Sicht der chinesischen Medizin sind Süßgelüste und Heißhungerattacken eindeutige Symptome, die auf gestörte Funktion bestimmter innerer Organe zurückzuführen sind. Welche konkreten Ursachen dahinterstecken, wie Sie dem effektiv begegnen können, wird von einem erfahrenen Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) verständlich erläutert. 47020A | Dr. Christoph Malisch Mi 07.03.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202 Abendkasse € 8,00 / € 6,00

Zungendiagnose in der Chinesischen Medizin

Die Beurteilung der Zunge zählt zu den wichtigsten Diagnoseverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Durch die richtige Interpretation von Veränderungen an Zungenkörper und Belag lassen sich die Ursachen von vielen Krankheiten ermitteln. Von unschätzbarem Wert ist zudem die prognostische Bedeutung der chinesischen Zungendiagnose. Sie liefert oft verlässliche Hinweise auf drohende, schwerwiegende Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck, Diabetes Mellitus (Zuckerkrankheit), Erschöpfungszustände, Schmerzsyndrome und sogar Krebserkrankungen einige Jahre, bevor diese ausbrechen. In diesem Vortrag werden ca. 50 Zungenfotos präsentiert. Die sichtbaren, auf Krankheiten hindeutenden Veränderungen werden vom Dozenten genau beschrieben und erläutert. 47021A | Dr. Christoph Malisch Mi 02.05.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG  Abendkasse € 8,00 / € 6,00

Bei vielen Frauen treten in den Wechseljahren Beschwerden auf, wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Leis­tungsabfall, Gewichtszunahme oder Schmerzen in Muskeln und Gelenken. Aus Sicht der westlichen Medizin ist die nachlassende Produktion weiblicher Sexualhormone die Ursache dafür. Die Therapie basiert deshalb auf Hormongabe. Die chinesische Medizin ist dagegen der Meinung, dass die Hormonersatztherapie zur Behandlung von klimakterischen Beschwerden keine adäquate Therapie. Warum leiden manche Frauen in der Wechselphase primär unter Hitzewallungen, während bei anderen Frauen Schlafstörungen, Depressionen oder Trockenheit der Schleimhäute zu kämpfen im Vordergrund stehen? Warum vergehen die Beschwerden bei einigen Frauen bereits nach wenigen Wochen, während andere Frauen mit den Beschwerden auch noch nach 15 Jahren zu kämpfen haben und andere überhaupt keine Beschwerden haben? Auf diese und viele andere Fragen wird der TCM-Arzt Dr. Malisch eingehen und erklären, welche Veränderungen in der Wechseljahresphase (bei Frau und Mann) aus der Perspektive der TCM stattfinden und wie die chinesische Medizin die Wechseljahresbeschwerden behandelt. 47022A | Dr. Christoph Malisch Mi 14.03.2018, 19:30 – 22:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 8,00

Venenerkrankungen – natürlich behandeln

Die häufigsten Venenerkrankungen sind Besenreiser, Krampfadern, Venenentzündungen, Thrombosen oder schwere Beine. Venen sind Blutgefäße, die das Blut aus den verschiedenen Organen zurück zum Herzen transportieren. Der Bluttransport in den Beinen ist dabei besonders schwierig, weil das Blut im Stehen aufwärts, zum Herzen hin, fließt. Schwere Beine, Kribbeln oder Wadenkrämpfe sind typische Beschwerden von Funktionsstörungen der Venen, die belastend und oft auch schmerzhaft sind. Doch es gibt mehr, als „Stützstrümpfe und Beine hochlagern“. Es werden wirkungsvolle Methoden der Naturheilkunde zur Vorbeugung und Behandlung von Venenbeschwerden vorgestellt. Sie erhalten wertvolle Tipps für einen gesunden Lebensstil. Der Referent ist Allgemeinmediziner mit langjähriger Spezialisierung und Erfahrung im Bereich der Naturheilkunde. Er bildet international Ärzte fort. 47032A | Dr. med. Hartmut Dorstewitz Mi 25.04.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202  Abendkasse € 8,00 / € 6,00

Schüssler Salze mit Einführung in die Antlitzanalyse

Mängel an Mineralsalzen kann man im Gesicht / Antlitz „ablesen“. In diesem Kurs lernen Sie, Mineralsalzmängel mittels einer Einführung in die Antlitzanalyse zu erkennen. Außerdem werden die 12 Schüssler Salze in ihrer Wirkungsweise vorgestellt. Entdecken sie die Lebenssalze für ein gesundes Leben! Dies ist aktive Gesundheitsvorsorge für Sie und Ihre Familie. Bitte Handspiegel mitbringen! 47044 | Susanne Flintsch, Heilpraktikerin Sa 10.03.2018, 09:30 – 15:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 36,00

Better aging – wie werden wir gut und gesund alt?

Schüssler Salze und mehr Wie kommen wir gesund und gut in und durch einen neuen und wichtigen Lebensabschnitt? Was brauchen wir, um gut alt werden zu können? Die Referentin gibt viele naturheilkundliche Ratschläge aus der Pflanzenwelt, aus der Biochemie nach Dr. Schüssler und der Homöopathie. 47046 | Susanne Flintsch, Heilpraktikerin Sa 10.03.2018, 16:00 – 19:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 18,00

Inserate

Natürlich durch die Wechseljahre

Schlafstörungen, Hitzewallungen, Gereizt­ heit – was geschieht mit mir? Sind das die Wechseljahre? Ist das normal? Muss das sein? Wir besprechen die Zusammenhänge zwischen den körperlichen und psychischen Veränderungen während der Wechseljahre – Umstellungen, die viele Frauen aus ihrem normalen Rhythmus bringen. In vielen Fällen können Sie aktiv werden, und mit einfachen Mittel Ihre Lebensqualität verbessern. Damit Sie natürlich und gelassen durch das Klimakterium kommen und diese Lebensphase positiv gestalten können, vermittelt dieser Kurs verschiedene Strategien aus dem Bereich der allgemeinen Lebensführung und Ernährung, sowie der Pflanzenheilkunde, Homöopathie und Schüssler Salze. Die Kursleiterin ist Apothekerin und Heilpraktikerin in eigener Praxis. 47055A | Elke De Boer, Apothekerin, Heilpraktikerin Mo 23.04.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG  Abendkasse € 8,00 / € 6,00

Schilddrüsenerkrankungen: Schwerpunkt Hashimoto

Hashimoto ist eine der häufigsten Autoimmunerkrankungen, die zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse führt. Bei dieser Erkrankung wird Schilddrüsengewebe infolge eines fehlgeleiteten Immunprozesses zerstört. Der Vortrag möchte die verschiedenen Formen der Schilddrüsenerkrankungen – mit Schwerpunkt auf Hashimoto – erläutern und aufzeigen, worin mögliche Ursachen für das gehäufte Auftreten liegen könnten und wie aus naturheilkundlicher Sicht Einfluss genommen werden kann. Dr. Dorstewitz erklärt die Zusammenhänge, geht auf Diagnosemöglichkeiten, Ernährungsempfehlungen und naturheilkundliche Therapieansätze ein und beantwortet gerne Ihre persönlichen Fragen zum Thema. Sie erhalten wertvolle Tipps für einen gesunden Lebensstil. Der Referent ist Allgemeinmediziner mit langjähriger Spezialisierung und Erfahrung im Bereich der Naturheilkunde. Er bildet international Ärzte fort. 47056A | Dr. med. Hartmut Dorstewitz Mi 16.05.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal „Unterm First“, 202  Abendkasse € 8,00 / € 6,00

Anmeldebestätigung per E-Mail Zur Bestätigung Ihrer Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse Bitte wenn möglich bei der Anmeldung angeben.

unterstützen die Arbeit und das Progamm der vhs. Mediadaten und Buchung unter

info@brand4.com

95

Gesundheit

Wechseljahresbeschwerden aus der Perspektive der TCM

Medizin, Pflanzen- und Naturheilkunde


Gesundheit

Welches Fett macht dick, welches ist gesund?

Seminar mit Praxisanwendung und Probier­ möglichkeit Noch bis vor wenigen Jahren haben sich viele Menschen nach dem Glaubenssatz ernährt „Fett macht dick“ und haben Fett einschließlich das damit verwandte Cholesterin aus ihrem Speiseplan verdrängt. Neuere Forschungen weisen in eine ganz andere Richtung. Ist das eine Trendwende hin zu Omas Zeiten? Nein, es ist der klare Blick auf das, was wir brauchen und das, was überflüssig oder sogar schädlich für uns ist. Gesunde Fette helfen uns beim Abnehmen bzw. verhindern das Entstehen von überflüssigem Bauchfett, sorgen für einen optimalen Cholesterinspiegel, regulieren die Entzündungsbereitschaft in unserem Körper, unterstützen die Aufnahme der fettlöslichen Vitamine A D E K, helfen, unseren Blutdruck zu regulieren, und unterstützen einen ­gesunden Knochen- und Gehirnstoffwechsel. Erfahren Sie mehr über ungesättigte Fette, den wichtigen Unterschied zwischen Omega-3- und Omaga6-Fettsäuren, Transfette, gesunde gesättigte Fette wie Butterschmalz und Kokosöl und darüber, welche Fette sich warum besser zum Braten eignen. Lassen Sie sich überraschen durch einige ­gesunde, wenn auch vielleicht ungewöhnliche Rezept­ideen. Dieses Seminar bietet einen interaktiven Vortrag und zusätzlich Zeit für das tiefere Eingehen auf die praktische Anwendung inkl. Probiermöglichkeiten. 47060 | Dr. rer. hort. Konrad Stolle-Wiegand, Heilpraktiker Sa 10.03.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Grafing, Haidling 17, Raum 303 € 40,00

Gesellschaft

Gesundheit

Übergewicht – weil die Seele Hunger hat?

Sind Sie unglücklich, weil Sie unter Ihrem Übergewicht leiden, oder sind Sie übergewichtig, weil Sie unglücklich sind? Wir müssen essen, damit unser Körper gesund und leistungsfähig bleibt. Müssen wir auch essen, damit die Seele zufrieden ist oder mag die gar keine Schokolade? Worauf hätte denn die Seele Hunger? Viele, die mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben, eine Diät nach der anderen ausprobieren und dennoch nicht dauerhaft abnehmen, weil Heißhunger und Verlangen in die Quere kommen, könnte die Aufarbeitung der emotionalen Hintergründe ihres Essverhaltens weiterhelfen. 11790 | Ramona Rupp, Heilpraktikerin für Psychotherapie Di 15.05.2018, 19:00 – 20:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 10,00

96

Wildkräuterküche im Frühling – heilsam und schmackhaft

Der Frühling ist die Zeit, in der sich die Natur erneuert und die Pflanzen frisches, saftiges Grün hervorbringen. Die regenerativen Kräfte, die sich jetzt in der Pflanzenwelt zeigen, kann sich der Mensch zunutze machen, indem er das Frühlingsgrün in seine Nahrung integriert. Eine geeignete Ernährung im Frühling regt den im Winter etwas träge gewordenen Stoffwechsel an, unterstützt die Entschlackung des Organismus und erweckt durch ihre Frische die Lebensfreude. Eine ganze Reihe von Wildkräutern bieten sich an, aus ihnen leichte Frühlingsgerichte zu bereiten. An diesem Tag lernen wir geeignete Pflanzen für die Frühlingsküche kennen, sammeln sie gemeinsam, kochen und verzehren sie als schmackhafte Mahlzeit. Lebensmittelkosten in Höhe von 5,00 € sind in der Gebühr enthalten. Sie erhalten ein kurzes Skript mit Rezepten. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Bitte die Kleidung dem Wetter anpassen! 47101 | Bernhard Kern, Heilpraktiker Sa 21.04.2018, 11:00 – 14:30 Uhr Treffpunkt: Grafing, Waldfriedhof, Parkplatz € 23,00

Ayurveda zum Kennenlernen

Einblicke in die indische „Wissenschaft vom Leben“ Lernen sie sich, ihre Konstitution (Dosha) nach der ayurvedischen Typenlehre kennen. VATA, PITA, KAPHA diese drei Dosha, haben sehr unterschiedliche Eigenschaften, Bedürfnisse und Schwächen. Gewürze, Nahrungsmittel und Lebensweisen auf Basis dieser Tatsachen kennenlernen und kleinere wie größere Beschwerden des Alltags durch Verständnis und Wissen über die eigenen Belange, selbstbestimmt lindern. Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden, psychischen Dysbalancen, liegen oftmals falsche Lebensführung und Ernährung zu Grunde. Hier erfahren sie mehr über Möglichkeiten und Wege sich selbst zu helfen. Gewürzkombinationen, Krafttränke, Teemischungen und vieles mehr. 47103 | Miriam Leinweber, Heilpraktikerin So 15.04.2018, 10:00 – 16:00 Uhr Grafing, vhs, Griesstr. 27, EG € 40,00

Allergie, Heuschnupfen & Co

Naturheilkundliche Behandlung des Immun­ systems Immer mehr Menschen leiden – oft schon in jungen Jahren – an Allergien. Meist wird mit Cortison haltigen Präparaten versucht, die Symptome zu lindern. Wir betrachten die immunologische Thematik aus naturheilkundlicher Sicht. Bernhard Kern zeigt Möglichkeiten auf, ein überschießendes Immunsystem umzustimmen und zu beruhigen. Es werden Heilpflanzen vorgestellt, die im Kräutergarten des Heilpraktikers besichtigt werden können und Präparate, die positiv auf das Immunsystem wirken, im Kurs hergestellt. Durch den Einsatz geeigneter Heilpflanzen und anderer naturheilkundlicher Maßnahmen wird meist Cortison überflüssig oder kann stark eingeschränkt werden. Die Gebühr enthält Materialgeld von € 4,00. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Bitte Kleidung dem Wetter anpassen! 47104 | Bernhard Kern, Heilpraktiker Fr 08.06.2018, 14:30 – 18:00 Uhr Grafing, Waldfriedhof, Parkplatz € 22,00

Heilpflanzen im eigenen Garten ziehen

In dem naturnah angelegten Hausgarten des Heilpraktikers Bernhard Kern haben rund 350 verschiedene Pflanzenarten eine Heimat gefunden. Sie lernen anhand von Beispielen Heilpflanzen kennen, die sich leicht im eigenen Garten anbauen lassen. Dabei werden Standortansprüche und Eigenschaften der Pflanzen betrachtet, sowie verschiedene Aspekte des Sammelns erläutert. Sie erfahren auch, wie Heilpflanzen getrocknet und gelagert werden, um in der kalten Jahreszeit als Arznei zur Verfügung zu stehen. Schließlich lernen Sie einige wirksame Präparate kennen, die sich auf einfache Weise zuhause herstellen und anwenden lassen. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Bitte die Kleidung dem Wetter anpassen! 47105 | Bernhard Kern, Heilpraktiker Fr 06.07.2018, 15:00 – 18:30 Uhr Treffpunkt: Grafing, Waldfriedhof, Parkplatz € 18,00

Heilkräuterwanderung um Frauenbründl bei Glonn

Natur-(heil)-kundliche Wanderung um Frauenbründl mit Bernd Hertling, Heilpraktiker aus Grafing. Er ist Autor des Buches „Wie aus dem Zankapfel die Einbeere wurde“. Frauenbründl bei Glonn hat nicht nur eine bemerkenswerte Quelle, die viele für heilkräftig halten, deren Wasser aber in jedem Fall zum gesteigerten Wohlbefinden beiträgt. Rund um die malerisch gelegene Kapelle finden sich auch jede Menge interessanter Pflanzen. Wir werden hier einiges an Heilkräutern finden und in gewohnter Manier nicht nur über ihre Anwendungsmöglichkeiten sondern auch über Geschichte und Mythologie der vorgefundenen Flora erfahren. Bitte festes Schuhwerk und evtl. Regenschutz mitbringen. 47110 | Bernd Hertling, Heilpraktiker Sa 21.04.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Frauenbründl, Treffpunkt: Parkplatz  € 16,00

Rundwanderung durch den Dobel zu den Spiegelweihern

Die Erfahrungen der letzten Jahre lehrten uns, Wanderungen, die vorwiegend schattige Standorte zum Ziel hatten, besonders zu schätzen. Wir gehen durch den geologisch einmaligen Dobel, einen fichtendominierten Mischwald, genießen den Ausblick von der Mariensäule und umrunden sodann die Spiegelweiher, wobei wir einen Blick auf die Überreste der mittelalterlichen Ungarn-Fluchtburg werfen. Wie immer werden wir vor allem auf die heilkundlichen Aspekte der vorgefundenen Flora eingehen, wobei aber Mythen und Geschichten rund um die Pflanzen nicht zu kurz kommen sollen. Treffpunkt: 10 Uhr am Friedhofsausgang bei Fa. Haseitl. Bitte festes Schuhwerk und evtl. Regenschutz mitbringen. 47111 | Bernd Hertling, Heilpraktiker Sa 09.06.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Grafing, Friedhofsausgang bei Fa. Haseitl € 16,00


Gesundheit

Wenn die Augen schlechter ­werden …

Das Seminar dient der Vorbeugung von visuellen Überlastungssymptomen (Sehstress) bei Bildschirmarbeit, lang andauerndem Sehen im Nahbereich, visueller Kontrolltätigkeit etc. Mit Hilfe dieser Augenschulung kann wirkungsvoll Vorsorge geleistet werden, indem auch die Begleitsymptome wie Kopfschmerz, Erschöpfungsgefühle und Konzentrationsstörungen durch spezielle Augen- und Augenentspannungsübungen gemildert werden. Die Übungen können leicht im Alltagsleben als regelmäßiges Training eingebaut werden. Sie erhalten Tricks, wie Sie auch bei hohem Leseaufwand ein entspanntes Sehen aufrecht erhalten und organgerechtes Sehen wieder erlernen können. Diese Methoden haben auch bei Fehlsichtigkeit (Kurzoder Weitsichtigkeit) zur Verbesserung beigetragen. Die Dozentin ist Augenoptikerin und Sehtrainerin. Bitte mitbringen: warme Decke. Bitte tragen Sie an dem Kurstag keine Kontaktlinsen. 47150 | Tanja Kneisel, Augenoptikerin, Sehtrainerin Fr 02.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 20,00

Heilkräuterwanderung um den Egglburger See

Gesunder Darm – gesunder Mensch

Sie leben bewusst, halten sich fit und achten auf gesunde Ernährung? Und doch sind Sie oft erkältet, haben Blähungen, Allergien, ihre Haut wirkt krank? Das ist kein Widerspruch. Viele Beschwerden können ihre Ursache dort haben, wo man sie selten vermutet: in einer gestörten Darmflora. Denn nur, wenn unser Verdauungsapparat gut funktioniert, sind wir gesund und vital. Der Vortrag informiert über die Physiologie des Darms und seine vielfältigen Aufgaben: von der Nahrungsaufnahme bis hin zur Bedeutung für das Immunsystem. Anhand von Beispielen besprechen wir die wichtigsten Leitkeime, ihre Bedeutung für die Gesundheit und decken Zusammenhänge auf. Wir gehen auf störende Einflüsse auf das Darm­ milieu ein und zeigen einfache Wege zur Linderung und zum Aufbau einer gesunden Darmflora aus dem Bereich der Ernährung, Homöopathie und Naturheilkunde. Die Dozentin ist Apothekerin und Heilpraktikerin in eigener Praxis. Bitte mitbringen: Schreibzeug, Getränk. Anmeldung erforderlich! 47120 | Elke De Boer, Apothekerin, Heilpraktikerin Mo 05.03.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 10,00

Erste Hilfe am Kind – Kindernotfallkurs

Erste Hilfe in Bildungseinrichtungen Im Notfall wissen, was zu tun ist! Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten gehört sicherlich zu den schönsten, aber auch anspruchsvollsten beruflichen Aufgaben. Aber gerade wenn Kinder ihre eigenen Grenzen ausloten, sind Unfälle nicht immer vermeidbar. Da ist es ein gutes Gefühl, wenn Sie im Notfall wissen, was Sie tun können. Im Rahmen des Kurses lernen Sie, Kindern oder Kollegen sicher und kompetent Hilfe zu leisten. Schwerpunkte der Ausbildung sind unter anderem: die Verhinderung von Unfällen, das Erkennen von Notfallsituationen bei Säuglingen und Kleinkindern sowie Erwachsenen, Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüchen, Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Atemstörungen, sowie Pseudokrupp, Asthma und Allergien. Teilnehmergruppe: Erzieher, Betreuer, Personen, die beruflich mit Kindern zu tun haben, Eltern und Interessierte Personen. Gebühr für Paare: € 65,00. 47170 | Malteser Hilfsdienst e.V. Sa 14.04.2018, 09:00 – 17:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 35,00

Herz-Lungen-Wiederbelebung mit dem Defi – Erste Hilfe Fresh Up

Es kostet kaum Zeit und Geld und macht auch noch Spaß. Innerhalb von 3 Stunden werden sowohl in der Theorie, wie auch in der Praxis die wichtigsten Erste- Hilfe- Maßnahmen noch einmal aufgefrischt. Vermittelt werden die grundlegenden Maßnahmen wie die Seitenlage, das Auffinde Schema, die HerzLungen-Wiederbelebung und der Umgang mit dem Defibrillator. Diese Ausbildung ist stark verkürzt und entspricht nicht den Richtlinien der Berufsgenossenschaften und gilt nicht als Nachweis für die Führerscheinbeantragung! Das Kursangebot richtet sich grundsätzlich an alle interessierten Personen. Vorteilhaft sind bereits erworbene Erste-Hilfe-Kenntnisse, auch wenn diese schon ein wenig veraltet sind. 47171 | Malteser Hilfsdienst e.V. Mi 14.03.2018, 19:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 22,00

BESTATTUNGSHILFE

RIEDL

Persönliche Gestaltung von Trauerfeiern · Individuelle Bestattungsformen · Bestattungsvorsorge

Ebersberg 

Sieghartstr. 15

0 80 92 / 8 84 03

Wir beraten Sie in unseren Geschäftsräumen oder auch gerne bei Ihnen zu Hause! Edling/Wasserburg Rettenbach Haag i. OB Höhenkirchen/Sieg. Taufkirchen Aying

0 80 71 / 5 26 44 40 0 80 39 / 13 45 0 80 72 / 37 48 48 0 81 02 / 9 98 68 77 0 89 / 62 17 15 50 0 80 95 / 87 59 08

Tag und Nacht erreichbar!

Partner der Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

www.bestattungshilfe-riedl.de

97

Gesundheit

Das Naherholungs-Naturschutzgebiet am Egglburger See bei Ebersberg besticht durch eine Vernetzung unterschiedlichster Biotoptypen und Standorten von Wildkräutern. Darunter befinden sich zum Teil seltene Arten. Unsere Wanderung steht unter dem Leitmotiv der medizinischen, pflanzenheilkundlichen Anwendungsmöglichkeiten der in ihrer natürlichen Umgebung zu entdeckenden und bestimmenden Kräutern. Bitte festes Schuhwerk und evtl. Regenschutz mitbringen. 47112 | Bernd Hertling, Heilpraktiker Sa 21.07.2018, 10:00 – 13:00 Uhr Ebersberg, Treffpunkt: Gasthaus „Zur Gass“ am Egglburger See € 16,00

Fit und gesund am Arbeitsplatz

Verbringen Sie die meiste Zeit Ihres Alltages sitzend oder ist Ihr Arbeitsumfeld von einseitiger oder mangelnder Bewegung geprägt? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Seminar erlernen Sie einfache, individuelle und effektive Körperübungen, die Sie direkt am Arbeitsplatz oder in der Mittagspause umsetzen können. Gehirn und Organe werden stärker mit Sauerstoff versorgt und Sie entwickeln ein wohltuendes Körpergefühl, das nicht nur leistungsfähiger macht, sondern auch den typischen Alltagsbeschwerden entgegenwirkt und vorbeugen lässt. Im Theorieteil werden medizinische Sachverhalte (z. B. Rückenbeschwerden, Schulter/Nackenverspannungen etc.) in Bezug zu den sog. Zivilisationskrankheiten näher am Beamer erläutert. Die Dozentin arbeitet für die Berufsgenossenschaft. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Decke, Schreibzeug, Getränk. 47151 | Tanja Kneisel, Augenoptikerin, Sehtrainerin Sa 24.02.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 38,00

Erste Hilfe


Gesundheit

Fortbildung für Kursleitende

Fortbildung für Kursleiter/innen aus dem Entspannung- und Bewegungsbereich Kursleiter/innen stehen vor der großen Herausforderung auf die individuellen Haltungs- und Bewegungsmuster der Kursteilnehmer/innen einzugehen. Es ist daher nicht einfach, das Übungsprogramm so auf den einzelnen abzuwandeln, dass dieser es schmerzfrei ausführen kann. Dieser Tag soll den Blick dafür schärfen, was es z.B. bei einem Hohlrundrücken, einem thorakalen Überhang, einer überstreckten Brustwirbelsäule oder einem nach ventral gekippten Becken zu beachten gilt. Im Theorieteil werden die Pathomechanismen an Modellen dargestellt und ihre Auswirkungen auf die Strukturen erklärt. Im Praxisteil werden an Hand von ausgewählten Übungen ausgeführt, was es bei der Umsetzung zu beachten gilt. Ein interessanter Tag für alle Kollegen/innen, die im Bereich Bewegung und Entspannung arbeiten. Willi Schneider ist Physiotherapeut und Lehrer für Spiraldynamik. Gebühr für an der vhs tätige Dozent/innen: 48,00 €. 48590 | Willi Schneider So 06.05.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 80,00

3D-Anatomie: Kopf-/Kiefergelenk

Gesundheit Gesellschaft

Prämiengutschein: Der Staat übernimmt die Hälfte der Veranstaltungsgebühren, höchstens aber 500 Euro. Um einen Prämiengutschein zu beantragen, müssen Sie • mindestens 15 Stunden/Woche erwerbstätig sein oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und • über ein zu versteuerndes Einkommen von max. 20.000 Euro (gemeinsam Veranlagte: 40.000 Euro) verfügen. Spargutschein: Wenn Sie über ein gefördertes Ansparguthaben nach Vermögensbildungsgesetz verfügen, ermöglicht er die vorzeitige Entnahme angesparten Guthabens, ohne dass die Arbeitnehmersparzulage verloren geht. www.bildungspraemie.info www.facebook.com/bildungspraemie Kostenfreie Hotline: 0800 -26 23 000 Ansprechpartnerin bei der vhs: Dr. Martina Eglauer, 08092/8195-18 m.eglauer@vhs-grafing.de

98

Beide Gutscheine erhalten Sie bei einer persönlichen Beratung an der vhs.

Folgen Sie uns auf

B i l d un g /

mit dem Prämiengutschein und dem Spargutschein erleichtert die Finanzierung ­einer berufsbezogenen Weiterbildung – Neue Richtlinien seit 1. Juli 2017

om/ vhsKomm a le

Die Bildungsprämie

.c ok

un

Fortbildung für Kursleiter/innen aus dem Entspannungs- und Bewegungsbereich Der Kopf ist das meistbewegte Körperteil des Menschen und sollte deshalb in der Lot Achse zentriert sein um Fehlhaltungen zu vermeiden. Wir betrachten an diesem Tag seine Knochen-, Band- und Muskelstrukturen und deren Einbindung in die Gesamtkörperkoordination. Im praktischen Teil werden die gewonnen Erkenntnisse in Übungen aus dem Yoga, Qi Gong oder Pilates umgesetzt. Wahrnehmungsund Entspannungsübungen z. B. für das Kiefergelenk, sollen uns vor Augen führen, mit welcher „Verbissenheit“ wir oft ans Werk gehen. Ein interessanter Tag für alle, die mit Bewegung und Entspannung arbeiten. Der Referent ist Physiotherapeut und Lehrer für Spiraldynamik. Gebühr für an der vhs tätige Dozent/innen: € 48,00. 48591 | Willi Schneider So 03.06.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 80,00

Faszien Fitness

Fortbildung für Kursleiter/innen aus dem Bewegungsbereich Unser Faszien Gewebe, ein „faszinierendes“ Thema! Jeder hat sie und kaum jemand weiß darüber Bescheid: Die Faszien. Bindegewebe, das wie eine Hülle unseren ganzen Körper umgibt. Lernen Sie in dieser Tagesfortbildung Übungen kennen die Ihnen dabei helfen Ihre Figur zu formen, Schmerzen zu lindern, und Ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Fortlaufende Dynamik, Eigenwahrnehmung, kleinste Mikrokontraktionen bis hin zu raumgreifenden Bewegungen fordern und fördern unseren sogenannten „6. Sinn“, das Faszien Gewebe! Das Ausrollen mit einer Rolle oder dem Ball bewirkt ein Auflösen der Cross links (sogenannte Verfilzungen) im Faszien Gewebe. Unser Ziel dabei ist – eine freie Gleitbeweglichkeit der unterschiedlichen Gewebeschichten – eine bessere propriozeptive Wahrnehmungsmöglichkeit. Gabi Fastner ist weltweit bekannt durch ihre millionenfach gesehenen Trainingsvideos auf YouTube®. Sie ist Gymnastiklehrerin und unterrichtet leitet ein eigenes Sport- und Gymnastikstudio. Des Weiteren gibt sie ihr umfangreiches Fachwissen als Dozentin an einer Schule für angehende Gymnastiklehrer weiter. In den letzten Jahren hat sie zudem mehrere Trainingsgeräte und Konzepte entwickelt. Gebühr für an der vhs tätige Dozent/innen: € 48,00. 48596 | Gabi Fastner Sa 05.05.2018, 09:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 207 € 80,00

o

3D-Anatomie spezial: Rückbeschwerden im Blick

www. faceb

Fortbildungsreihe 3D-Anatomie

Diese Kursreihe richtet sich an alle, die Bewegung und Entspannung unterrichten und ihr anatomisches Hintergrundwissen auffrischen bzw. vertiefen möchten. Anhand von Skelettmodellen und Bildmaterialien werden ihnen die Struktur und Funktion von Gelenken, Bändern und Muskeln nähergebracht. Wahrnehmungsübungen vertiefen die gewonnenen Erkenntnisse, ausgewählte Übungen setzen es in die Praxis um. Der Referent, Willi Schneider, ist Physiotherapeut und Lehrer für Spiraldynamik®. Die Kursreihe gliedert sich in zwei Basiskurse und sechs einzelne Schwerpunkte, die in beliebiger Reihenfolge besucht werden können. Die gesamte Reihe kann mit einem Zertifikat: „Grundlagen der 3D-Anatomie“ abgeschlossen werden. Die einzelnen Elemente der Fortbildungsreihe: * zwei Basisseminare * Schwerpunkt Becken/Hüftgelenk * Schwerpunkt Nacken/Schulter * Schwerpunkt Füße * Schwerpunkt Brustkorb * Schwerpunkt Kopf/Kiefergelenk * Schwerpunkt Hände/Arme * Spezialseminare.

Facebook Supervision für Kursleiter/innen

Die Rolle, die Unterrichtende an unserer vhs haben, setzt nicht nur eine hohe fachliche Qualifikation, sondern insbesondere auch ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Organisationsgeschick voraus. Supervision, die Bearbeitung von Schwierigkeiten und Problemen, sowie insbesondere auch die Reflexion der eigenen Tätigkeit und der Rolle, die man dabei einnimmt, hat zum Ziel, eine Verbesserung der eigenen beruflichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, sowie auch seiner persönlichen Ressourcen, herbeizuführen. Supervision ist in allen Berufsfeldern sinnvoll und unterstützend, in denen Beziehungsarbeit geleistet wird. Bei Interesse an einer Teilnahme sowie für weitere Infos wenden Sie sich bitte an die vhs, Sonja Zonana Tel. 08092/819516. Die Gebühr bezieht sich auf teilnehmende Kursleitungen unserer vhs. 48597 | Renate Graf Mo 16.04. / 18.06.2018, 09:30 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 302 € 40,00


Markt Schwaben – Einzelveranstaltungen, Wochenend- und Ferienseminare Vorträge Di 06.03.2018 29294A Wie geht abnehmen? Mythen, Märchen und die lieben Kalorien Di 10.04.2018 29296A Heuschnupfen und Nahrungsmittel-Kreuzallergien Mi 09.05.2018 23010A Lesung: „Ich übergebe der Flamme ...“ Do 17.05.2018 12470A Früher in Rente Mi 06.06.2018 12050A Erbrecht – Grundzüge des gesetzlichen und testamentarischen Erbrechts Di 12.06.2018 29298A Lebensraum Mensch: Die Mikrobiologie des Menschen

Kultur und Gesellschaft Sa 10.03.2018

26540

So 11.03.2018

29120

So 11.03.2018

29140

Sa 05.05.2018

26545

Mo 18.06.2018

11772

Sherri Kiesel Schmuckbuchstaben Billard für Anfänger Billard für Fortgeschrittene Kalligraphie Workshop: Antiqua Übungen mit verschiedenen Werkzeugen "Schrei mich nicht so an"! – Kommunikation und Stressbewältigung für Paare Sprachen

Sa 17.03.2018

31704

Sa 17.03.2018

37240

Sa 14.04.2018

31705

Sa 21.04.2018

31706

Englisch Grundstufe (A2) Griechisch für den Urlaub Englisch Grundstufe (A2) Englisch Grundstufe (A2)

i

Gesundheit So 04.03.2018

42105

Sa 17.03.2018

42145

Sa 14.04.2018

44086

Sa 21.04.2018

42119

Feldenkrais Methode – Beweglichkeit für Mund, Kiefer, Nacken Atem-Balance: persönliche Kraft durch eigenen Rhythmus Disco-Fox Schnuppertag – MBSR – Stress bewältigen mit Achtsamkeit

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter der ­jeweiligen Kursnummer. Einen Überblick über alle Kurse und Veranstaltungen in Markt Schwaben finden Sie unter www.vhs-grafing.de Rubrik „Programm“ / „Kurse in Markt Schwaben“.

Kinder und Jugendliche 68642

Fr 18.05.2018

66040

Mi 30.05.2018

68650

Mo 25.06.2018

63041

Schnupperkurs Airbrush – Malen mit der Sprühpistole Crashkurs Englisch Mittlere Reife in den Pfingstferien Manege frei! – Zirkusworkshop in den Pfingstferien Yoga für Jugendliche – Sommerkurs

Alkohol Medikamente Drogen Essstörungen

Gesundheit

Mi 08.08.2018

Tun Sie den ersten Schritt – jetzt!

Nikotin Spielsucht Onlinesucht

Fachambulanz für Suchterkrankungen im Landkreis Ebersberg www.suchtambulanz-ebersberg.de Telefon 08092 232 41 50

LebensMut stärker als Sucht 99


Beruf & EDV

Gesellschaft Beruf & EDV

Beruf & EDV

Berufliche Neuorientierung

Berufliche Weiterbildung

Online-Netzwerke im Beruf: ­Erfolgreiche Nutzung von LinkedIn und XING

Updateabo: Finanz- und Lohnbuchhaltung

Dank professioneller Profile auf XING oder LinkedIn steigern Sie in der digitalen Welt Ihre Karrierechancen. Sei es für die Jobsuche, ihre persönliche oder berufliche Weiterentwicklung. Wenn auch Sie sich professionelle Online-Präsenzen in den BusinessNetzwerken aufbauen möchten, ist dieser Kurs genau richtig für Sie. Inhalt des Kurses: * Überblick über LinkedIn und XING * Für wen eignet sich welche Plattform? * Warum Online netzwerken und Personal Branding im Netz heute so wichtig ist * Tipps zum Ausfüllen Ihres Profils und zu nützlichen Funktionen auf beiden Netzwerken * Praktische Übungen zur Steigerung Ihrer Sichtbarkeit in den Online Business-Netzwerken. 50010 | Friederike Gonzalez Schmitz Do 07.06. / 14.06.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00

Online-Angebot zu aktuellen Entwicklungen der Finanz- und Lohnbuchhaltung

Stets auf aktuellem Stand zu sein, ist ein Muss für Mitarbeiter im betrieblichen Rechnungswesen. Der Bereich unterliegt einer strengen gesetzlichen Regelung und mithin der ständigen Änderung von Gesetzesvorgaben, Verordnungen und aktueller Rechtsprechung. Im Online-Kurs bieten wir Ihnen stets aktuelle Updates zur Finanz- sowie Lohnbuchhaltung. Die Themen werden zeitnah in der vhs.Cloud erarbeitet und bei Bedarf Webinare angeboten, um die Themen aufzubereiten. Am 2. März ab 18 Uhr zeigen wir die vhs.Cloud im Floriansanger 3, Raum 4. Danach treffen Sie sich online in der vhs.Cloud. Kursbeginn März 2018, Einstieg laufend möglich. 51001 | Markus Maier Fr/Sa/So/Mo/Di/Mi/Do 02.03. – 29.07.2018, 08:00 – 22:00 Uhr vhs.Cloud, € 69,00

Digitalisierung der Buchhaltung

Förderverein Volkshochschule e.V. Jetzt Mitglied werden. Riemerschmidstr. 14, 85567 Grafing Paul.Bross@t-online.de 08092 84553

100

Die Finanzverwaltung hat strenge Anforderungen an die elektronische Buchhaltung erlassen, welche alle Unternehmer beachten müssen. Vermittelt werden die Anforderungen an die digitale Buchhaltung sowie deren Vor- und Nachteile. Welche Unterlagen müssen wie gespeichert werden? Welche Anforderungen gelten an Kassensysteme, Rechnungen, den Scanvorgang, die Verwendung von Word/Excel/EMail, die Verfahrensdokumentation usw.? Welche Software-Lösungen für die digitale Buchhaltung gibt es? Für selbstständige Freiberufler und Gewerbetreibende, die sich rechtzeitig auf die Digitalisierung der Buchhaltung vorbereiten möchten. 51005 | Nico Huber Sa 14.04.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Neubiberg, Zentrum Floriansanger 3, Raum 6 € 64,00

Einkommensteuer – leicht gemacht

Es ist mal wieder soweit: die jährliche Steuererklärung steht an. Der Kurs informiert über die verborgene, aber relativ einfache Grundsystematik der Einkommensteuer. Sie ist als Orientierung im Steuer-Dschungel auch bei den Vordrucken hilfreich und gibt ein Grobraster, um die eigenen Einnahmen und Ausgaben einordnen zu können. Wichtige steuerliche Begriffe werden geklärt und Tipps zur vorbereitenden Herangehensweise bereits im Vorfeld des laufenden Jahres gegeben. Auch Informationsquellen als Hilfe zur Selbsthilfe bei steuerlichen Fragen werden im Kurs vorgestellt. Außerdem wird beispielhaft mit der Steuersoftware von WISO gearbeitet, um auch die elektronische Steuererklärung kennen zu lernen. Im Vorfeld können eigene Schwerpunkte benannt werden, um gegebenenfalls in der Veranstaltung vertiefende Unterlagen zu erhalten. Eine E-Mail-Adresse kann nach verbindlicher Anmeldung erfragt werden. Im Kurs erfolgt keine Steuerberatung. 51009 | Markus Maier So 17.06.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 55,00

Online-Marketing

Online-Marketing ist zu einem wichtigen Kommunikationsinstrument aufgestiegen. Alle wollen auf Google gefunden werden: Kunden, Geschäftspartner, Produkte. Es geht Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA). Der Kurs bietet neben Grundwissen über SEO auch Grundlagen zu Google AdWords-Kampagnen (inkl. Übungen). 51100 | Beate Klepper Fr 06.07. / 13.07. / 20.07. / 27.07.2018, 17:00 – 20:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 89,00


Beruf & EDV

Schlüsselqualifikationen Sich sicher fühlen – natürliche Rhetorik

Ein natürlicher Ausdruck schafft Sympathie und hinterlässt einen positiven Eindruck. Gute Rhetorik und Körpersprache gehen einher mit wachsendem Selbstbewusstsein. Dieses Gefühl der Sicherheit bewirkt Gelassenheit und Freude am Ausdruck: wer natürlich ist, überzeugt. Inhalte: * Mosaiksteine der Rhetorik * Dialektische Stilmittel * Körpersprache und Lampenfieber. 52000 | Wolfgang Seifert Sa 17.03.2018, 10:00 – 18:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 72,00

Inneres Coaching – Selbstmanagement

Coaching – ein Begriff aus der Welt des Sports – ist uns vertraut, wenn es darum geht, unsere latenten Fähigkeiten zu entdecken und zu formen. Die Fähigkeit, sich selbst zu motivieren, ist grundlegend für unseren Erfolg. Gehe ich souverän mit meiner Zeit um, verbessert dies spürbar meine Lebensqualität. Inhalte: * Das neue Zeitgefühl * Selbstmotivation * Konzentration und „flow“. 52050 | Wolfgang Seifert Fr 13.04.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 39,00

Die Magie der Schlagfertigkeit

Fällt Ihnen die passende Antwort manchmal zu spät ein? Lassen Sie sich verbal in die Enge treiben? Reagieren Sie schlagfertig, verwenden Sie Fragetechniken, um die Situation zu gestalten und Missverständnisse und Blockaden zu vermeiden: Eine positive Gesprächsatmosphäre entsteht und ein echter Dialog findet statt. Seminarinhalt: * Wie schaffe ich ein positives Gesprächsklima? * Spielregeln der Schlagfertigkeiten * Fragetechniken und aktives Zuhören * Schwierige Situationen kreativ meistern. 52100 | Wolfgang Seifert Mi 18.04.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 39,00

Die Psychologie des Überzeugens

„Aber ich kann ja nicht zeichnen!“ gibt es nicht! Denn hier gibt es einen kurzweiligen Praxis-Workshop, in dem Sie das visuelle ABC kennen- und lieben lernen. Ob Sie Vorträge, Präsentationen oder Referate mit Bild + Text festhalten oder aufpeppen wollen oder Notizen leichter merkbar gestalten wollen oder einfach nur kleine Tipps und Tricks zur Visualisierung brauchen – hier sind Sie genau richtig! Denn die ganze Welt besteht nur aus 5 Grund­ elementen. Der Kurs richtet sich an Anfänger mit keiner bis wenig Erfahrung in der Bildsprache. Workshop Inhalte: Basics, Schrift, Rahmen/Formen, Symbole, Figuren und Layouts. 52205 | Doris Gasser Do 26.04. / 03.05.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Oberhaching, vhs Kurszentrum, Raiffeisenallee 6, Raum 5 € 60,00

Kompetent verhandeln mit der Harvard-Methode

Gestalten Sie Ihre Verhandlungen im Alltag doch kreativer: verschleißen Sie Ihre Kräfte nicht damit, dass Sie auf Positionen beharren, entdecken Sie Lösungen, statt sich gegenseitig zu blockieren. Dieses Konzept wurde von einem Forschungsteam an der Harvard Universität entwickelt und lässt sich erfolgreich beruflich und privat auf den verschiedenen Ebenen anwenden: bestimmt in der Sache, aber weich zu den Verhandlungspartnern. 52300 | Wolfgang Seifert Mi 02.05.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 39,00

Krisen finden im Kopf statt – Praxisseminar

Dieses Praxisseminar kann natürlich keine Krisen lösen, bietet aber das „Handwerkszeug“ um effizienter mit Krisen umzugehen und eine stressfreie und schnellere Lösung zu finden. Kleine und große Krisen gibt es immer wieder und in allen Bereichen – es macht aber einen großen Unterschied wie Sie damit umgehen. Lernen Sie Vorgehensweisen zum vorausschauenden Denken, konstruktiver Problemlösung und systematischen Vorgehen kennen und entwickeln Sie Ihre eigene Methode zum Umgang mit Krisen. 52350 | Gabriele Reiner Mi 16.05.2018, 19:30 – 21:30 Uhr Oberhaching, vhs Kurszentrum, Raiffeisenallee 6, Raum 5 € 20,00

Erscheinungsbild – Auftritt – Wirkung

Beindrucken Sie vom ersten Augenblick an?!

Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen, das persönliche Erscheinungsbild ist vom ersten Augenblick an entscheidend, auf welcher Stufe der Erfolgsskala man einsteigt. Eine bekannte Studie des Max-Planck-Instituts belegt, dass innerhalb von wenigen Sekunden sich der Mensch ein Bild seines Gegenübers macht und ihn anhand erlernter und erlebter Vorgaben einordnet. In der Folge unterstreichen oder widerlegen Körperhaltung, Gestik, Mimik und die Sprache den ersten Eindruck. Und (leider) erst deutlich nachranging werden Inhalte bewertet. Im Vortrag wollen wir sensibilisieren, sich die Wirkung seines Erscheinungsbildes bewusst zu machen und die enormen Chancen des persönlichen Auftrittes zu erkennen. Dabei gilt es die Balance zwischen innerer und äußerer Haltung zu bewahren sowie Selbst- und Fremdbild bewusst wahrzunehmen. Der Referent ist Diplom Ökonom und Dipl. Mentaltrainer, war viele Jahre in der Einzelhandels- und Modebranche tätig sowie für Unternehmens- und Personalberatungen. 52400 | Gernot Arendt Mi 06.06.2018, 19:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403 € 13,50

Smalltalk – Gekonnte Konversation

Gesprächseinstieg ist immer Smalltalk. Ein wichtiges Ritual mit Strategie! Gekonnt Kontakt aufnehmen, angenehme Gespräche führen und sie positiv beenden. Gesprächsfähigkeit ist beruflich und privat eine wichtige Kompetenz. Sicher ins Gespräch kommen, das Gespräch locker zu führen und positiv zu beenden, sind beneidenswerte, erfolgsfördernde Eigenschaften. 52450 | Hans-Peter Albrecht Fr 08.06.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Ottobrunn, Wolf-Ferrari-Haus, EG 235 € 44,00

Des Teufels schwarze Seele – Verhandlungstechniken ohne Moral

Wie oft haben Sie mit Gesprächspartnern zu tun, deren einziges Ziel es ist, Sie über den Tisch zu ziehen? Wie oft werden Sie in der heutigen unbarmherzigen Arbeitswelt mit ebenso unbarmherzigen Verhandlungstricks gedeckelt? In diesem Seminar lernen Sie die negativsten Gemeinheiten kennen und üben Klasse-Gegentricks der Abwehr ein. Schwerpunkte sind sehr viele Übungen und kleine Rollenspiele, daher muss die Bereitschaft zum Mitmachen gegeben sein. Inhalte: * Instrumentarium und Waffen der Zyniker * Gefährliche rhetorische Tricks * Diabolisches, unberechenbares Verhalten in Gesprächen * Die erforderlichen Abwehrstrategien. 52500 | Joachim Giesen Sa 09.06.2018, 09:15 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 67,50

Geschenkgutscheine Schenken Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einem vhs-Kurs.

08092 8195-0

101

Beruf & EDV

Wie gelingt es Ihnen, in Gesprächen zu überzeugen und Ihr Gegenüber für sich zu gewinnen? Ist es Ihre Persönlichkeit, Ihre Strategie oder die Magie der Sprache? Welche Mechanismen öffnen Ihr Gegenüber, überzeugen und führen zu einem gemeinsamen Ziel? Die Beeinflussung hat viele Gesichter: Faires Überzeugen, Überreden, Manipulieren. Und wie schütze ich mich gegen subtile Manipulation? Entdecken Sie die Spielregeln für Ihren überzeugenden Auftritt! 52200 | Wolfgang Seifert Do 26.04.2018, 18:00 – 22:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 39,00

Sketchnote – visuelle Notizen leicht gemacht


Beruf & EDV

Fortbildungen für Kursleitende Präsenz, Stimme und Sprechen

Der Vormittag steht im Zeichen des Ankommens, der Wahrnehmung und dem Thema Präsenz und Wirkung. Wir stellen uns die Fragen: „Wie will ich wirken?“ und „Was ist meine innere Motivation und Qualität?“ Danach widmen wir uns dem Instrument Stimme und lernen sie in verschiedenen Stimm- und Sprechübungen besser kennen. Dabei spielt auch der Atem eine wichtige Rolle. Anschließend setzen wir in weiteren praktischen Übungen alles zusammen: Wir probieren uns in kleinen Präsentationen und Moderationen aus und besprechen Themen und Situationen aus unserem Berufsalltag, Kursleitung, etc.: Wie behalte ich meine Präsenz und Authentizität? Was tun, wenn ich schnell heiser werde? Wie kann ich manchmal einfach schlagfertiger und souveräner reagieren und meine Kommunikation verbessern? Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen. (inkl. eine Stunde Mittagspause). Für Dozentinnen und Dozenten, die an der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung tätig sind, ist die Teilnahme kostenfrei.

Unsere

EDV

EDV-Kurse

Erklärung zur Kursgliederung: * Übersicht und Schnelleinstieg: Gibt erste Orientierung, weniger Übungsmöglichkeiten, geringere Stofftiefe * Basiskurs: Basis für das strukturierte Erlernen des jeweiligen Programms, Übungsmöglichkeiten * Aufbaukurs: Vertieft Grundkenntnisse, bietet weitere Techniken im Umgang mit den jeweiligen Programmen

Manchmal wird das gleiche Lehrbuch für Grundund Aufbaukurs (siehe Hinweis im Text) verwendet. Falls Sie kein Lehrbuch bestellen möchten, teilen Sie das bitte bei der Anmeldung mit. Bestellte Bücher müssen abgenommen werden. Bei kurzfristigen Anmeldungen (später als eine Woche vor Kursbeginn) können wir nicht garantieren, dass das Buch am 1. Kurstag vorliegt. Bei Kursen ohne Bücher können Sie über den HerdtVerlag (www.herdt.com) selbst passende Bücher bestellen.

BildungsPrämie Weitere Infos

Seite 21 / 98

Gesellschaft Beruf & EDV

Voraussetzungen

Ein Webinar ist ein Seminar, bei dem Sie von zu Hause aus über das Internet teilnehmen können. Die / der Seminarleiter/in ist live zugeschaltet.

• Keine besonderen IT-Kenntnisse erforderlich. • PC mit Internetanschluss, E-Mail-Adresse und die Fähigkeit, einen Link anzuklicken sind die einzigen Voraussetzungen

Was ist ein Live Stream?

Interesse geweckt?

Bei einem Live Stream wird eine Veranstaltung, z. B. ein Vortrag, live übers Internet übertragen. Über einen Online-Zugang, den Sie bei der Anmeldung erhalten, können Sie diese Veranstaltung von Zuhause aus mitverfolgen und auch per Chat daran teilnehmen.

• Sie melden sich an der vhs für das gewünschte Online-Angebot an. Eine Anmeldung ist auch über unsere Website möglich: www.vhs-grafing.de unter Menüpunkt „Programm/Webinare“ • Sie erhalten bei der Anmeldung den Link und alle weitere Infos per E-Mail zugeschickt

• Live (Webinar und Live Stream) • von zu Hause • übers Internet

102

PC-Grundkurs

Einstiegskurs für alle, die sich mit dem Computer ohne Zeit- und Leistungsdruck beschäftigen wollen. Aus dem Inhalt: * Funktionsweise und Bedienen eines PCs * Hardware/ Software * WINDOWSGrundwissen * Erste Schritte in WORD. In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (18,00 €) enthalten. 56000 | Michael Fuchs-Haubelt Mo/Mi/Do/Di 12.03. / 14.03. / 15.03. / 20.03. / 22.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 143,00

56005 | Margit Schmölzl, EDV-Trainerin Fr 13.04. / 27.04.2018, 08:30 – 15:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 126,00

PC-Aufbaukurs

Ein Kurs für alle, die PC-Erfahrung mitbringen. Besonders geeignet als Anschlusskurs zum PC­ Grundkurs. Aus dem Inhalt: * Wiederholung des Basiswissens * WORD-Grundfunktionen und Textgestaltung * Einfache Tabellen * Grafiken und Bilder * Dateien und Ordner in WINDOWS verwalten * Zusammenspiel der Officeprodukte (Einblick in Excel und Powerpoint) * Umgang mit Internet und E-Mail. In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (18,00 € ) enthalten (identisch mit Lehrbuch aus PCGrundkurs, bitte bei Anmeldung angeben, ob ein Buch benötigt wird). 56010 | Margit Schmölzl EDV-Trainerin Fr 15.06. / 29.06. / 13.07.2018, 08:30 – 15:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 177,00

PC-Aufbaukurs

Was ist ein Online Kurs?

Teilnahme

unterrichtet.

PC-Grundkurs

Online-Angebote an der vhs Webinare, Live Stream, Online-Kurse

Der Unterricht findet ausschließlich online statt.

Office 2016

Hinweis zu den Lehrbüchern:

53000 | Bina Schröer, Kommunikationstrainerin Sa 14.04.2018, 10:00 – 18:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504 € 49,00

Was ist ein Webinar?

Windows 10

und mit dem ­Officepaket

EDV-Grundlagen

Bina Schröer ist ausgebildete Schauspielerin und steht mittlerweile seit über 30 Jahren auf der Bühne und vor der Kamera. Neben ihrer Schauspielausbildung hat sie Zusatzausbildungen in den Bereichen Stimme und Sprechen, Regie, Coaching und Kommunikationstraining absolviert.

Bildung von Zuhause aus!

werden auf dem Betriebssystem

Wo und wie finde ich die Online-Angebote?

• Im Programmheft sind alle Webinare, LiveStream- und Online-Angebote mit einem „W“ hinter der Kursnummer gekennzeichnet. • Auf unserer Website unter der Rubrik „Programm/Webinare“

56015 | Michael Fuchs-Haubelt Mo/Mi 18.06. / 20.06. / 25.06. / 27.06. / 02.07.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 143,00

Excel: Übersicht und Schnelleinstieg

In diesem Workshop erhalten Sie einen schnellen Einstieg in Excel. Sie erhalten einen Funktionsüberblick und bekommen viele hilfreiche Tipps & Tricks zur täglichen Arbeit. Aus dem Inhalt: * Die Oberfläche * Formeln * Hilfreiche Ansichten * Formatierungen * Diagramme * Druckfunktionen (Seitenumbruchvorschau etc.) * Verknüpfungen von Tabellenblättern/Tabellen. 56020 | Rupert Geiger Mo/Mi 09.04. / 11.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00


Beruf & EDV

vv

Excel: Basiskurs

Intensive und systematische Einführung in das Arbeiten mit Excel. Aus dem Inhalt: * Grundlagen der Tabellenkalkulation * Zellen und Tabellen formatieren * Formeln und Funktionen * Diagramme * Druckfunktionen * Excel-Dateien verwalten * Tabellenblätter und Arbeitsmappen * Daten importieren und verknüpfen * Rechnen mit Datum und Uhrzeit * Umgang mit großen Tabellen * Zellenund Blattschutz. Voraussetzung: Grundkenntnisse der PC-Bedienung (WINDOWS). In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (17,00 €) enthalten. 56030 | Rupert Geiger Sa/So 12.05. / 13.05.2018, 09:30 – 17:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 150,30

Excel: Aufbau

Sie arbeiten mit Excel, stoßen aber dann und wann an Grenzen und wollen Ihr Excel-Wissen vertiefen und weiterführende Funktionen kennenlernen? Sie fragen sich, wie Sie Ihr Datenmaterial sprechen lassen können und aussagekräftige Diagramme erstellen? Dann ist das der richtige Kurs für Sie. Aus dem Inhalt: * Kurzwiederholung von Themen aus Anfänger-/Basiskurs * Individuelle Anpassungen und persönliche Einstellungen * Sortieren und Filtern von Daten in Listen * Umgang mit großen Tabellen * Grafikobjekte * Erweiterte Diagrammfunktionen * Viele nützliche Tipps & Tricks zum effektiven Umgang mit Excel. Bitte bringen Sie gern auch konkrete Fragen oder Probleme mit, am besten anhand von Beispieldaten. Ein passendes Lehrbuch kann bei Bedarf selbstständig erworben werden. 56040 | Rupert Geiger Sa/So 30.06. / 01.07.2018, 09:30 – 17:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 133,30

Excel – Programmieren mit VBA

Excel spezial: Pivot-Tabellen und -Charts

Pivot-Tabellen ermöglichen es in kürzester Zeit umfangreiche Datensätze flexibel zusammenzufassen, nach unterschiedlichen Gesichtspunkten zu gruppieren, zu filtern und zu analysieren und dies dann quasi auf Knopfdruck grafisch darzustellen. Inhalte: * Daten sortieren und filtern * Pivot-Tabellen erstellen * Pivotdaten filtern * Pivotdaten gruppieren * Berechnete Felder einsetzen * Datenschnitte und Zeitachsen anwenden Voraussetzung: Der Kurs richtet sich an Anwender, die bereits einige Übung in Excel und dem Einsatz von Formeln und Funktionen haben. In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (16,00 €) enthalten. 56075 | Monika Zeevaert-Senger Sa 23.06.2018, 13:00 – 16:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 41,00

Powerpoint: Übersicht und Schnelleinstieg

Schneller Einstieg und Erarbeiten der wesentlichen Grundlagen und wichtigen Details von Powerpoint. Aus dem Inhalt: * Die Arbeitsoberfläche * Textgestaltung, Zeichenobjekte, Grafiken und SmartArt * Fremdobjekte einfügen * Tabellen und Diagramme * Folienpräsentationen und Fotoshows erstellen * Einblicke in Animationen und Effekte. Voraussetzung: Grundkenntnisse der PC-Bedienung (WINDOWS). In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (13,50 €) enthalten. 56085 | Rupert Geiger Mi/Fr 06.06. / 08.06.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 63,50

Bildung für alle Teilnehmer/innen, die Arbeitslosengeld II oder Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, zahlen

1,00 € für einen vhs-Kurs

pro

Word 2016 – rund um Brief- und Textgestaltung

Auffrischung und Erweiterung Ihrer Word­ kenntnisse

Ob kreativ oder formell – das Allround-Talent für Textverarbeitung Word hält alle Werkzeuge bereit, um Briefe oder Schreiben jeder Art nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. In dem Kurs lernen Sie diese Werkzeuge praxisnah einzusetzen. Dabei frischen Sie Ihre Word-Kenntnisse auf und erweitern diese. Der Kurs ist praxisorientiert und geht gezielt auf die individuellen Fragen und Wünsche und das individuelle Lerntempo der Teilnehmer/innen ein. Voraussetzungen: Vorkenntnisse in Word. Aus dem Inhalt: * Seitenlayout * Briefe erstellen und formatieren * Bilder und grafische Elemente einfügen * Mit Tabellen und Tabulatoren arbeiten 56090 | Monika Zeevaert-Senger Mi 18.07. / 25.07.2018, 09:00 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 36,00

OpenOffice – die kostenlose ­ lternative zu Microsoft Office A

Texte, - Tabellen, - Präsentationen

Dieses Programm kann problemlos aus dem Internet heruntergeladen werden und bietet – vor allem für private Anwender – eine kostenlose Nutzung von Text- , Tabellen- und Präsentationsmöglichkeiten. Der Kurs vermittelt die Arbeit mit OpenOffice im Unterschied zu Microsoft Office in den Bereichen Textverarbeitung, Tabellen- und Präsentations­ erstellung. Voraussetzung: Gute Windows-Kenntnisse. 56092 | Sabine Brinkmann Fr / Mo 09.03. / 19.03. / 23.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 €  75,00

Datenverwaltung Access Grundkurs

Die Datenverwaltung gehört zu den wichtigsten PC-Anwendungen. Mit seiner leicht bedienbaren Programmoberfläche hat sich ACCESS als benutzerfreundliches Datenbanksystem für Windows bewährt. Dieser Grundkurs vermittelt Ihnen am berufspraktischen Beispiel Einblick in die Möglichkeiten der elektronischen Datenverwaltung. Inhalte: * Anwendung einer vorbereiteten Datenbank und gemeinsamer, schrittweiser Neuaufbau * Neuanlegen der Datenbank * Entwurf und Erstellung der erforderlichen Tabellen (inkl. Beziehungen) * Verwendung von Abfragen (offene und integrierte) * Aufbau von Formularen und Berichten * Bedeutung von Front- und Backend etc. Gebühr ist inkl. Herdt Unterlage Access (2013) für Windows (17,00 €). 56100 | Klaus-Jürgen Gruber Sa/So 03.03. / 04.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 145,00

Doppelstunde. Eine personalisierte Vortragskarte ­kostet ebenfalls nur 1,00 €. Für diese Vergünstigung ist ein Nachweis vorzulegen. Ausgenommen sind Reisen, bereits geförderte Kurse sowie Materialkosten.

103

Beruf & EDV

Kursziel: selbständig Tabellenfunktionen und Makros entwickeln. Sie lernen, wie man Excel mit Hilfe der integrierten Programmiersprache VBA an Aufgabenstellungen und Benutzerwünsche anpassen und dadurch die Arbeit rationalisieren kann: * Programmierumgebung * Aufbau von VBA-Projekten und VBA-Programmen * Erstellung von linearen, strukturierten und prozeduralen Programmen * ereignis-, objekt- und dialogorientierte Programmierung. Voraussetzung: Grundkenntnisse Excel. Sie programmieren und testen selbst – und unter Anleitung – etwa 20 Aufgabenstellungen. In diesem Kurs wird die in Excel vorhandene VBA-Hilfe verwendet, da sie jedem anderen denkbaren Begleitmaterial überlegen ist. 56053 | Erich Niering Fr/Sa 08.06. / 22.06. / 23.06.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Unterhaching, KUBIZ, Jahnstr. 1, 1.OG Nord, Zi.104 € 168,00

Excel spezial: WENN & SVERWEIS

Die Funktionen der WENN-Familie (WENN, SUMMEWENN, ZÄHLENWENN, WENNFEHLER) gehören zu den wichtigsten Excel-Funktionen. Es wird definiert, unter welchen Bedingungen welcher Wert eingesetzt oder wie weitergerechnet wird. Ebenso populär bei Excel-Anwendern ist der SVERWEIS, mit dessen Hilfe zugehörende Werte in einer Tabelle ermittelt werden. Lernen Sie diese Funktionen souverän einzusetzen, zu verschachteln und anzuwenden. Voraussetzung: Grundlagen Excel. Beachten Sie auch bitte den Anschlusskurs „Excel spezial: ­Pivot-Tabellen und -Charts“ 56070 | Monika Zeevaert-Senger Sa 23.06.2018, 09:00 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 25,00


Beruf & EDV

EDV-Anwendungen

Programmieren

Umstieg auf Office 2016

Schnupperkurs Programmieren

Microsoft Office 2016 ist die neueste Version von Word, Excel, Outlook & Co. Dieser Kurs zeigt die neuen Funktionen auf und bietet eine Einführung in das neue Bedienkonzept. Außerdem werden die neuen Funktionen erläutert, die Office im Zusammenspiel mit Windows 10 zur Verfügung stellt. Der Kurs richtet sich an Office-Anwender/innen (keine Einsteiger), die einen schnellen Überblick über die Möglichkeiten und Funktionen der neuen OfficeSuite benötigen, um effektiv mit Word, Excel & Co. ihre Arbeit zu erledigen. 56105 | Michael Fuchs-Haubelt Mo 04.06.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 25,00

Umstieg auf Windows 10

Das neue Microsoft Windows 10 bietet neue Funktionen und Möglichkeiten, die in diesem Kurs vorgestellt werden sollen. Neben der neuen Oberfläche sollen Themen wie Systemanpassung, Dateimanagement, Drucksteuerung und Datensicherung eine Übersicht über die neuen Funktionen des Betriebssystems verschaffen und den Umstieg erleichtern. In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (11,50 €) enthalten. 56110 | Michael Fuchs-Haubelt Mo 11.06.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 36,50

Ordnung halten auf dem PC

Beruf & EDV

Sie haben das Gefühl, auf Ihrem PC ist nur Chaos? Sie wollen dies nun endlich beseitigen und Ihre Daten strukturiert verwalten? Dann eignet sich dieser Kurs. Sie lernen im Windows Explorer die wesentlichen Funktionen der Dateiverwaltung (Ordner und Dateien) kennen und arbeiten effektiv und zeitsparend. Kursinhalte: * Funktionsweise des Windows Explorers * Ordner und Dateien anlegen, sichern, löschen * Ordner und Dateien kopieren, umbenennen verschieben * Ordner und Dateien suchen * Wohin speichern Word & Co? * Speichermedien. 56115 | Margit Schmölzl, EDV-Trainerin Sa 05.05.2018, 08:30 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 25,00

Ordnung halten auf dem PC

56117 | Margit Schmölzl, EDV-Trainerin Sa 16.06.2018, 08:30 – 11:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 25,00

10-Finger-System in wenigen Stunden

Mit „suggestopädischen Trainingsmethoden“ ist es möglich, das Computerschreiben im 10-Finger-System in wenigen Stunden zu erlernen. „Spielerisches Wiederholen“ sichert den Lernerfolg, der durch das Üben zu Hause zusätzlich gefestigt wird. In der Kursgebühr ist ein Buch mit CD (19,90 €) enthalten. Bitte mitbringen: ein Tuch zum Abdecken der Tastatur, Stift. 56120 | Renate Wachutka Mo/Mi 16.04. / 18.04. / 23.04. / 25.04. / 30.04.2018, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 74,90

104

Fotos am PC verwalten

Die Digicam hat in beinahe jedem Haushalt Einzug gehalten. Doch was tun mit den Bildern? Die Menge der Bilder wächst, das Chaos auf der heimischen Festplatte ebenfalls. Aus dem Inhalt: * Wie kommen die Bilder (richtig) auf den PC? * Wie werden Bilder richtig archiviert? * Wie entsteht eine Bild-CD oder DVD, die z. B. auch auf einem Fernseher anzusehen ist? * Wie verschickt man Bilder per E-Mail und worauf ist dabei zu achten? * Wie kann man über Internet oder im Laden einen Abzug seiner Digitalbilder bekommen? Auf all diese Fragen bietet dieser Kurs Antworten. Hier geht es nicht ums Fotografieren oder Retuschieren der Bilder, sondern um die praktische Nutzung, Aufbewahrung, die Vorzeigbarkeit oder auch den Druck der digitalen Bilder. 56125 | Michael Fuchs-Haubelt Do/Di 19.04. / 24.04.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00

Aufgaben oder Vorhaben einfach per Trello und XMind ­planen und durchführen

In diesem Kurs wird gezeigt, wie man einfach, intuitiv und flexibel Aufgaben, Vorhaben, (agile) Projekte, Ideen, Lerninhalte oder Brainstormings mit den kostenlosen Basisversionen der Software-Tools Trello (web-basiertes Projektmanagementtool für Erstellung und Bearbeitung von Aufgabenlisten in Boards) und XMind (Mind-Mapping- und Brainstorming-Software für Visualisieren und Strukturieren) planen, bearbeiten und durchführen kann. 56131 | Ralf Hoffendahl Sa 05.05.2018, 09:30 – 13:00 Uhr Haar, vhs, Münchener Str. 3, OG 28 € 42,00

Nach einem Überblick erhalten Sie eine erste Einführung in zwei aktuelle Sprachen: „C“, die bedeutendste Programmiersprache, der Standard bei Informatikern und angrenzenden Berufsgruppen, mit der auch hardwarenahe Programmierung möglich ist. Damit werden Betriebssysteme, Maschinensteuerungen und Anwendungen programmiert. C ist auch die Mutter zahlreicher anderer aktueller Sprachen, wie C++, Visual C, C#, Java, usw. „VBA“, die Sprache, die auch jede Sekretärin beherrschen muss und alle anderen, die mit den MS Office-Programmen arbeiteten. Mit ihr kann man die Arbeit erheblich rationalisieren und ganz neue Arbeitsabläufe werden möglich. Voraussetzung: einfache Windows-Kenntnisse. 56180 | Erich Niering Sa 10.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 65,00

Programmiersprachen: Einführung in C

C ist die Standardsprache für Informatiker, Elektrotechniker und viele angrenzende Berufsgruppen. Programme für Maschinensteuerungen, Mikroprozessoren und viele Anwendungen werden in C geschrieben. Sie lernen, C-Programme zu verstehen, selbständig zu erstellen und die Sprache vollständig zu nutzen. Kursinhalte: * Überblick über die wichtigsten Programmiersprachen * Grafische Hilfsmittel zur Programmentwicklung * Der ASCIICode * Grundelemente der Sprache * Programmstruktur * die Datentypen als Variable und Konstanten * beschreiben und lesen von Dateien. Alles wird praktisch geübt. Voraussetzung: Grundkenntnisse EDV. Ein Begleittext kann im Kurs erworben werden. Zudem werden tabellarische Übersichten und Übungsaufgaben ausgeteilt. 56190 | Erich Niering Sa/So 09.06. / 10.06. / 24.06.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 162,00

Christlich-Soziale Union Kreisverband Ebersberg

Erwachsenenbildung ist Verfassungsauftrag. (Art. 139 BV)

Ihre Ansprechpartner im Landkreis Ebersberg: Thomas Huber MBA Landtagsabgeordneter CSU-Kreisvorsitzender

Prof. Dr. Angelika Niebler Europaabgeordnete

Christa Stewens

Robert Niedergesäß

Dr. Andreas Lenz

Susanne Linhart

CSU-Ehrenkreisvorsitzende

Bundestagsabgeordneter

Landrat

Bezirksrätin

CSU-Bürgerbüro · Bahnhofstr. 2 · 85560 Ebersberg Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung Telefon 08092 87334 · buero@csu-kv-ebersberg.de www.csu-kv-ebersberg.de


Beruf & EDV

Mobiles Leben

Unterwegs im Netz

Mit wheelmap.org ohne Barrieren im Landkreis Ebersberg

Lernen Sie Ihr AndroidSmartphone besser kennen!

Barrierefreie Orte in den Gemeinden des Landkreises finden und diese Information öffentlich zugänglich machen. Menschen mit Rollstuhl, ältere Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und auch Eltern mit Kinderwagen sind oft beim Einkaufen, bei Arztbesuchen, Behördengängen und bei der Freizeitgestaltung durch verschiedenste Hindernisse in der Mobilität eingeschränkt. Ein Nützliches Planungsinstrument ist das OnlineKartensystem von Wheelmap.org. Wheelmap.org ist eine Karte zum Suchen und Finden rollstuhlgerechter Orte. Wie bei Wikipedia kann jeder mitmachen und öffentlich zugängliche Orte entsprechend ihrer Rollstuhlgerechtigkeit markieren – weltweit. Wheelmap.org gibt es als Anwendung im Netz oder als App für iPhone und Android. Ziel des Kurses ist es die Kenntnisse zu vermitteln um die Barrierefreiheit von Orten einschätzen und diese Orte bei Wheelmap.org eintragen zu können. Am ersten Termin werden wir die Heimatgemeinden der Teilnehmer am Computer bei Wheelmap. org erkunden, das für Einträge notwendige Anmeldeverfahren gemeinsam ausführen und über die Kriterien für Einträge bei Wheelmap.org informieren. Am zweiten Termin werden wir uns über Erfahrungen bei der Erkundung von Orten austauschen, gemeinsam die Orte eintragen und Bilder und Informationen zu den eingetragenen Orten hinzufügen. Zwischen den Kursen sollen die Teilnehmer/innen öffentlich zugängliche Orte in ihrer Umgebung erkunden und anhand der gelernten Kriterien einordnen und dokumentieren. Zielgruppe: Behindertenbeauftragte der Gemeinden im Landkreis Ebersberg und alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Mobilitätseinschränkung. Wenn vorhanden bringen Sie bitte Ihre Smartphones oder Tablets mit. Für die Anmeldung bei wheelmap.org benötigen sie eine E-Mailadresse auf die Sie beim Kurs Zugriff haben. 56200 | Gerhard Schönauer Do 05.07.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203frei

Dieser Kurs soll Ihnen helfen, Ihr Android-Smartphone und seine vielfältigen Möglichkeiten besser kennen zu lernen und für sich zu nutzen. Dieser Premium Kurs mit maximal 4 Teilnehmern/innen richtet sich besonders an Besitzer/innen von Smartphones, die nicht von Samsung sind (siehe eigener Kurs für Samsung-Smartphones). Kursinhalte: * Einstellungen * Menüs * Desktop * Apps und Widgets installieren und deinstallieren * WLAN und Internet * E-Mails * SMS * Kontakte * Sicherheit * Anwendungsmanager * Fotografieren und Filmen * Fotos verwalten und versenden * Terminverwaltung * Kontaktverwaltung * Musik hören * Sichern von Daten. Bitte mitbringen: Basis für viele Anwendungen auf Ihrem Smartphone ist ein Google-Konto, gleichzeitig auch ein wichtiges Instrument für die Sicherung Ihrer Daten. Falls bereits vorhanden und bekannt, bringen Sie zum Kurs bitte das Passwort für Ihr Google-Konto mit, außerdem natürlich Ihr Smartphone und ein Ladekabel. In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (10,00 €) enthalten. 56220 | Monika Gnahn Mo/Mi 23.04. / 25.04. / 30.04.2018, 09:00 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 85,00

Premiumkurs – maximal 4 Teilnehmende

Das Android-Smartphone auf Reisen und im Urlaub

Smartphone-optimierte Websites

Mit dem Smartphone online zu gehen, ist gang und gäbe. Komfortabel für den Benutzer und damit einträglich für Sie als Betreiber sind aber nur Seiten, die responsive sind, also passend auch für das Smartphone dargestellt werden. Der Google-Algorithmus „Mobilegeddon“, der seit 2015 schon in Betrieb ist, wertet Webseiten nach ihrer Responsi­ vität aus. Er beeinträchtigt negativ alle Webseiten, die keine responsive Darstellung der Inhalte haben. Smartphone-optimierte Websites werden bevorzugt in den Ergebnislisten angezeigt. Lernen Sie im 3-stündigen Vortrag und der Präsentation alles über Responsive Webdesign und wie Sie Ihre Webseite Dank Smartphone-Optimierung im Google-Ranking voranbringen können. 56315 | Georg Ladikos Fr 16.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Taufkirchen, vhs, Ahornring 121, Raum 1.4 € 30,00

Folgen Sie uns auf

B i l d un g /

www. faceb

a le

Für alle die schon ein wheelmapp.org Benutzerkonto und erste Erfahrungen mit dem Eintragen von Orten in wheelmap.org haben, ist dieses Austauschtreffen gedacht. Es besteht die Möglichkeit Erfahrungen untereinander auszutauschen und Fragen zu klären, die bei der Arbeit mit wheelmap.org entstanden sind. Gemeinsam werden wir tiefer in die praktische Arbeit mit wheelmap.org einsteigen. Ein Ziel ist die möglichst umfassende Einschätzung der barrierefreien Zugänglichkeit von öffentlichen Gebäuden im Landkreis Ebersberg. 56210 | Gerhard Schönauer Do 12.07.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203frei

om/ vhsKomm

un

wheelmap.org Austauschtreffen

.c ok

Facebook

105

Beruf & EDV

Dieser Kurs zeigt Ihnen, wie Sie von Ihrem Smartphone auf Reisen vielfältig profitieren können. Es werden unter anderem Navigation, auch offline (ohne Internet) mit vorher heruntergeladenen Karten, Dolmetschen in nahezu alle Sprachen, Auffinden von guten Restaurants, Hotels und lohnenden Sehenswürdigkeiten etc. in der Nähe eines beliebigen Standorts sowie Reiseplanung und Tickets herunterladen behandelt. Nahezu alle genannten Punkte sind mit StandardApps Ihres Smartphones oder kostenlosen Apps durchzuführen. Bringen Sie zu diesem Kurs gerne Ihr eigenes Smartphone oder Tablet (Android) mit, damit Sie die Installation der gewünschten Apps gleich vor Ort vornehmen können. Kostenloses WLAN steht Ihnen zur Verfügung. 56230 | Monika Gnahn Mi 09.05.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 25,00

Online-Shop mit Wordpress

Das Blog- und Homepage-Tool Wordpress ist dank vieler Zusatzprogramme äußerst flexibel. Eines davon ist das Shop-System WooCommerce. Es ist für den deutschen Markt optimiert und berücksichtigt Besonderheiten wie das gesetzlich vorgeschriebene sogenannte Double-Opt-in-Verfahren oder rechtlich erforderliche Hinweisseiten. In diesem Kurs erlernen Sie den Umgang mit Wordpress und das Einrichten von WooCommerce für Ihren künftigen Online-Shop. Voraussetzung: Grundkenntnisse in Wordpress. 56312 | Thomas Hümmler Di 19.06. / 26.06.2018, 18:45 – 21:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00

o

Nutzen und Nutzung des Programms

Homepage mit Wordpress

Wordpress ist ein klassisches Homepage-Werkzeug. Im privaten sowie kommerziellen Umfeld wird Wordpress genutzt, um Inhalte im Web zu publizieren – als Blog oder als klassische Homepage. In diesem Kurs erlernen Sie den Umgang mit Wordpress und das Einrichten einer Testversion auf Ihrem eigenen Computer – egal, ob Mac oder Windows. 56310 | Thomas Hümmler Di 06.03. / 13.03.2018, 18:45 – 21:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00


Beruf & EDV

EDV-Kreativ & Multimedia Darknet – alles nur böse?

Nicht zuletzt durch Edward Snowden und Anonymous sowie durch Bücher wie den Thriller „Darknet“ von Daniel Suarez oder das Sachbuch „The Darknet – Unterwegs in den dunklen Kanälen der digitalen Unterwelt“ von Jamie Bartlett ist das Internet im Dunklen in aller Munde. Der Vortrag erklärt, was sich hinter dem Begriff Darknet verbirgt, wie dieses Netz mit Hilfe von TOR (The Onion Router) entstanden ist und in welchen Bereichen es am häufigsten eingesetzt wird. Sie lernen sowohl die Chancen inklusive deren Grenzen als auch die Risiken kennen. Die Bedeutung des Darknet für die Verbreitung von Schadsoftware bis hin zu Ransomware betrachtet der Workshop am Rande ebenfalls. In einem Praxisbeispiel erfahren Sie, wie Sie den TOR-Browser installieren, den Sie zur Nutzung dieses weitgehend anonymen Netzes brauchen, und wie Sie sich in diesem Netz, in dem es keine Suchmaschinen gibt, bewegen können. Kleingruppen­ seminar: max. 8 Teilnehmer 56325 | Nina Eichinger Fr 13.04.2018, 16:00 – 18:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 38,00

Sicherheit im Umgang mit ­Online-Banking

Was im Geschäftsbereich üblich ist und von vielen Privatpersonen schon lange praktiziert wird, bereitet einer ganzen Reihe von Menschen immer noch Sorgen: Homebanking und Aktienhandel über das Internet. Im Kurs werden die zurzeit gängigen Verfahren vorgestellt, die möglichen Risiken aufgezeigt sowie Verhaltensregeln besprochen, um höchstmögliche Sicherheit zu erhalten. Inhalte: * PIN und TAN * HBCI * Üben mit einem Testkonto * Umgang mit Banking Software * Kontodaten sichern und exportieren * Watchliste (Wertpapiere) * Tipps und Tricks. 56327 | Nina Eichinger Mo 23.04.2018, 18:00 – 21:30 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 42,00

Gesellschaft Beruf & EDV

Verkaufen und Kaufen bei eBay

Voraussetzung: PC-Grundkenntnisse und Internetkenntnisse. Sie lernen, wie Sie sich bei eBay anmelden, damit Sie an Auktionen teilnehmen und Artikel kaufen bzw. verkaufen können. Wir werden uns auf die Suche nach interessanten Angeboten machen und schauen uns die Bewertungskriterien von Verkäufern näher an, um so die Seriosität feststellen zu können. Damit Sie wissen, was es Sie „kosten“ wird, einen Artikel zu kaufen bzw. zu verkaufen, werden wir uns auch mit den entsprechenden Gebühren beschäftigen. Anmeldeschluss: 07.05.2018 56333 | Doris Opitz Mo 14.05.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Aschheim, vhs, Sternstr. 5, 2. OG, ED € 29,50

106

Adobe InDesign für Einsteiger Kleingruppenkurs

Adobe InDesign ist das marktführende Programm zur Erstellung von Layouts für Anzeigen, Broschüren, Katalogen und Plakaten. Sie lernen grundlegende Funktionen und Leistungsmerkmale des DTP-Programms InDesign. In praktischen Übungen erlernen Sie, wie man Visitenkarten, Briefbögen, Plakate, Anzeigen, Flyer oder kleine Broschüren erstellt. Themen: * Grundlagen der Bedienung * Arbeitsbereich * Aufbau von Dokumenten * Arbeiten mit Objekten * Rahmen erstellen und editieren * Texteingabe und -gestaltung * Typografische Grundbegriffe * Satzspiegel und Musterseiten * Importieren von Daten (Texte/Bilder) * Druckausgabe * Farbmanagement von RGB/CMYK/Volltonfarben * Ausgabemanagement (Beschnitt, Rasterweite, Verpacken, Ausgabe für druckfähige und interaktives PDFs) * Bedienung von Paletten, Werkzeugen, Linealen und Hilfslinien * Absatzund Zeichenformate * Vorbereiten der Daten für die Druckerei und PDF-Export. Voraussetzung: Windows- oder Mac-Grundkenntnisse. Wünschenswert sind Kenntnisse im Photoshop. Bitte eigenen Stick (8- oder 16-Giga-Speicher) mitbringen. In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (20,00 €) enthalten. 56400 | Susanne Rüber Sa/So 17.03. / 18.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203€ 175,00

Adobe InDesign für Fortgeschrittene

Reinzeichnung – Kleingruppenkurs

Der Kurs richtet sich an alle, die ihr 8-seitiges Booklet mit CD-Ausgabe oder ihre 8-/16-seitige Broschüre/Zeitschrift, effizient und druckfertig erstellen wollen. Die Grundlagen werden wiederholt. Weitere Themen: * Farbmanagement von RGB/CMYK/ Volltonfarben * Ausgabemanagement * Zeilenabstand * Automatische Pagina * Grundlinienraster * Absatzformate * Absatz- und Zeichenformate * Arbeiten mit Farbe * Vorbereiten der Daten für die Druckerei und PDF-Export * Tipps für einen sicheren und effizienten Workflow. Voraussetzung: Windows oder Macerfahrung, gute Kenntnisse in InDesign, (Einsteiger für InDesign), wünschenswert sind Kenntnisse in Photoshop. Bitte eigenen Stick (8- oder 16-Giga-Speicher) mitbringen. 56405 | Susanne Rüber Sa/So 21.04. / 22.04.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203€ 155,00

Adobe Photoshop für Einsteiger Kompakter Schnelleinstieg in die digitale Bildbearbeitung – Kleingruppenkurs

Adobe Photoshop ist das marktführende Programm zur Bearbeitung von digitalen Bildern. Sie lernen grundlegende Funktionen und Leistungsmerkmale des DTP-Programms Photoshop. In praktischen Übungen erlernen Sie wie digitale Bilder, Print und non-Print, bearbeitet werden. Inhalte: * Farbmanagement von RGB/CMYK/Volltonfarben * Ausgabemanagement von Rasterweite, Interpolation, wichtigste Abspeicherformate * Freistellen von Bildern in allen Variablen * Grundlagen der Bildmontage * Bilder optimieren und kreativ bearbeiten * Bildretusche, Fotomontage, Portrait * Bildgröße, Farbmodus, Dateiformate und Auflösung bestimmen * Werkzeuge: Auswahl, Ebenen, Ebenen­ maske * Workshops. Voraussetzung: Windows oder Macerfahrung. Bitte eigenen Stick (8- oder 16-Giga-Speicher) mitbringen. 56407 | Susanne Rüber Sa/So 14.04. / 15.04.2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203€ 155,00

Bildbearbeitung mit GIMP für Einsteiger

GIMP ist ein freies und leistungsfähiges Foto- und Bildbearbeitungsprogramm für Windows, Linux und Macintosh. Es arbeitet mit Filtern und Plugins. Im Kurs lernen die Teilnehmer/innen, wie man Digitalfotos retuschiert, Bilder fürs Internet aufbereitet und mit Filtern arbeitet. Inhalte: * GIMP-Grundlagen * Tools kennenlernen * Fotos nachbearbeiten * Mit Filtern arbeiten. Gern kann das eigene Notebook mitgebracht werden, um eigene Bilder zu bearbeiten. 56410 | Thomas Hümmler Di 10.04. / 17.04.2018, 18:45 – 21:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00


Beruf & EDV

3D-Einsteigerkurs, digital UND analog, Raum UND Objekt

Sie erhalten eine Einführung in das 3D-Programm Sketchup, eine bedienungsfreundliche, leistungsstarke 3D-Software, mit der Sie innenarchitektonische Räume gestalten können, aber auch 3D-Objekte, um sie ggfs. am 3D-Drucker online drucken zu können. Kursinhalt außerdem: das Gestalten eines Raumes mit Mobiliar bis hin zu einem einfachen 3D-Objekt. Neben dem Erlernen des Programms mit Konfiguration, Zeichen­befehlen, Belegen mit Materialien etc. gibt es ­Ausblicke in das analoge räumliche Denken und Skizzieren, mit elementaren Hilfsmitteln eine per­spektivische Zeichnung bzw. Skizze zu erstellen. Bringen Sie Ihre Visionen und Ideen für dreidimensionale Darstellungen mit, die Sie schon immer angehen wollten, aber hierzu noch keinen Einstieg fanden. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungsschritte, wie Sie ihr kleines 3DProjekt anpacken und umsetzen können. Bringen Sie bitte außerdem Zeichenpapier und Transparentpapier (mind. DIN A4) mit, Lineal und Geo-Dreieck, Bleistift oder Tintenstift (Artist Pen). Der Kurs richtet sich an (Hobby-)Planer, Künstler, Fotografen und Privatpersonen, die Zugang zum Planen im dreidimensionalen Raum finden wollen und ist schwerpunktmäßig künstlerisch/kreativ ausgerichtet. Voraussetzungen: Gute Computerkenntnisse (Windows). Vorkenntnisse CAD nicht nötig. 56420 | Rhea Silvia Will, Dipl.-Ing. Innenarchitektin (FH), Szenenbildnerin Fr 13.04. / 20.04. / 27.04. / 04.05.2018, 18:30 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 90,00

Pinsel – Pixel – Phantasien

Nie wieder langweilige Videos! Grundkurs zu Magix Video Deluxe

Filmen Sie mit Camcorder, Kamera oder GoPro? – Lernen Sie hier Schritt für Schritt, aus Ihren Aufnahmen ein attraktives Video zu machen. Mit Magix Video Deluxe 2015plus wird erklärt und geübt, wie man durch Filmschnitt, Szenenkorrektur, Überblendungen und Nachvertonung abwechslungsreiche Resultate erzielt. Sie erfahren zudem vom Dozenten noch Tricks zur Verbesserung Ihrer Ergebnisse. Voraussetzungen: Windows-Praxiskenntnisse. Zusätzlich kann ein ausführliches Skript für € 18,00 beim Dozenten erworben werden. 56458 | Bernd Mielke Mi/Do/Fr 16.05. / 17.05. / 18.05.2018, 18:00 – 21:30 Uhr Unterhaching, KUBIZ, Jahnstr. 1, 1.OG Nord, Zi.104 € 89,00

3D–Drucker – Was kann was?

Stärken und Schwächen der verschiedenen Verfahren

3D-Drucker sind in aller Munde, aber welche Technologien gibt es überhaupt? Was für ein Drucker eignet sich für die verschiedenen Aufgaben und wo liegen die Stärken und Schwächen der marktgängigen Verfahren (FDM/STL/SLS/Polyjet). Wie läuft so ein Druckvorgang ab und woher bekomme ich druckfähige Daten. Und natürlich die Frage nach den notwendigen Vor- und Nacharbeiten. 56460 | Michael Jonischkeit Do 17.05.2018, 18:00 – 19:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 19,00

3D Drucken – So geht das!

Praktisches Fachwissen rund um den B ­ etrieb eines 3D-Druckers

Sie sind bereits Besitzer eines 3D-Druckers (FDM/ FFF), und kennen die Probleme in der praktischen Anwendung? Dieser Lehrgang beschäftigt sich konkret mit den Herausforderungen bei dem Betrieb eines 3D-Druckers. * Welche Einstellungen sind zur Druckaufbereitung notwendig, und wie werden diese ermittelt? (Slic3r, Cura, Simplify3D) * Welche Materialien können verarbeitet werden, und worauf ist dabei zu achten * Muss ein 3D-Drucker justiert und gewartet werden? Die Teilnehmer/ innen sollten bereits erste Erfahrungen mit der Bedienung eines 3D-Druckers gemacht haben, damit Fragen konkret im Kurs behandelt werden können. 56465 | Christian Schaab Do 17.05.2018, 20:00 – 21:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 19,00

Flyer und Prospekte erstellen leicht gemacht

Scribus-Einstiegskurs

Scribus ist ein freies und kostenloses DTP-Programm für Linux, Mac und Windows. Damit gestalten Sie Drucksachen vom Briefpapier über Prospekte bis zu Büchern und Zeitungen. Im Scribus-Einstiegskurs lernen Sie den Umgang mit dem Programm und erstellen kleinere Dokumente wie Prospekte oder Plakate. Inhalte: * Einleitung, Installation und Konfiguration * Grundlagen * DTPGrundlagen * Unterschiede zur Textverarbeitung * Vertraut machen mit der Oberfläche * Theorie: Schriften * Erstes Dokument anlegen: Texte und Bilder importieren * Weg in die Druckerei: Exportieren als PDF * Theorie: Farbmanagement * Abschlussarbeit: Ein eigenes Prospekt * Restarbeiten und Resümee * Fragen und Antworten. Gern kann das eigene Notebook mitgebracht werden, um eigene Daten zu bearbeiten. 56470 | Thomas Hümmler Di 05.06. / 12.06.2018, 18:45 – 21:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00

Lightroom – Drucken

Lightroom bietet ein mächtiges Tool, um Bilder auf dem eigenen Drucker in beeindruckender Qualität auszugeben. Zielgruppe: Fotobegeisterte, die ihre Bilder nicht nur digital betrachten wollen. Lerninhalte: * Was muss ich beachten, um gute Ausdrucke zu erhalten? * Welcher Drucker ist geeignet * Tinte: Billigtinte oder Markenware * Papier – was sollte ich beachten? * Kalibrierung. Die Benutzeroberfläche des Drucken Moduls: Bildeinstellungen, Layout festlegen, mit Hilfslinien arbeiten, die Seite richtig einrichten, Wasserzeichen, Druckereinstellungen. Die mitgelieferten Lightroom-Vorlagen: Wie nutze ich diese Vorlagen? An den Beispielen werden die vielfältigen Möglichkeiten der Seitengestaltung erläutert. Eigene Vorlagen erstellen: Eigene Vorlagen für spezielle Zwecke selbst gestalten und speichern. Sie werden nach Abschluss dieses Kurses ihren heimischen Drucker entsprechend ihren persönlichen Vorstellungen nutzen, um ihre kleinen Schätze in hervorragender Qualität auf Papier zu bannen. Damit sie das Erlernte auch zu Hause nachspielen und vertiefen können, erhalten sie eine Liste kostenloser Videotrainings im Internet. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 56475 | Klaus Krolikowski Do 07.06.2018, 19:00 – 21:00 Uhr Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39 € 22,00

107

Beruf & EDV

Composing und Scrapbook-Art, kombiniert mit Malerei und Zeichnung: Moderne Digital-Art & Mixed Media-Techniken werden mit gewohnten traditionellen Gestaltungsmöglichkeiten kombiniert. Erschaffen Sie Ihr neues Kunstwerk mit Hilfe von P­ hoto­shopElements und traditionellen Mal- und Zeichentechniken sowie ungewöhnlichen Transfertechniken! In diesem Workshop werden die Grundbegriffe einfacher und elementarer Photoshop-Anwendungen vermittelt, um diese dann für ein neues Bild im Collagestil zu nutzen. Es entstehen sowohl Digital-­ Bilder, die unbegrenzt reproduzierbar sind, aber auch Originale in einmaliger Form! Bild- und Ideenfindung und Kreativ-Prozess werden unterstützt durch verschiedene Techniken und Kreativ-Übungen. Mitzubringen ist nach Möglichkeit eigenes Foto- oder/und Bildmaterial als JPGs auf Datenstick, Collagematerial aus Zeitschriften, Zeichenutensilien wie Bleistift, Filzer, Transparent- u. Skizzenpapier (mind. A4), Lineal, Schere, Klebestift, Pinsel und alles womit Sie gerne Zeichnen (Kreiden...) und Malen (keine Ölfarben). Materialgebühr von 7,00 € ist in der Kursgebühr enthalten. Voraussetzungen: Computer- und grundlegende Bildbearbeitungskenntnisse. Der Kurs richtet sich an (Hobby-)Fotografen, die mehr malerische Elemente in ihre Arbeiten integrieren möchten und Künstler, die malen und mehr fotografische und bildbearbeitete Elemente in ihre Arbeiten integrieren möchten. 56440 | Rhea Silvia Will, Dipl.-Ing. Innenarchitektin (FH), Szenenbildnerin Sa/So 28.04. / 29.04.2018, 10:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 97,00

Lightroom für Fotografen

Lightroom ist ein Standardtool für Digitalfotografen. In dem Workshop lernen Sie den ersten Umgang mit dem Programm. Gern kann das eigene Notebook mit bereits installiertem Lightroom mitgebracht werden, um eigene Bilder zu bearbeiten. 56450 | Thomas Hümmler Di 08.05.2018, 18:45 – 21:45 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 25,00


Beruf & EDV

EDV für Senior/innen Fit am PC – Grundlagen

Verständlich und systematisch werden Sie von Anfang an mit dem Computer / Notebook vertraut gemacht und lernen dabei die Grundlagen kennen: * Wie bediene ich die Maus und welche Tasten brauche ich zusätzlich am PC? * Was bietet mir das Betriebssystem Windows und wie kann ich selbst Einstellungen vornehmen? * Was unterscheidet Windows 8 von den vorhergehenden Betriebssystemen? * Was sind Bibliotheken und Ordner? * Wie sicher ist mein PC? * Wie gehe ich mit Fenstern / Meldungen um, die ungewollt am Bildschirm erscheinen? * Wie kann ich Programme beenden, die sich „aufgehängt“ haben? Keine Vorkenntnisse erforderlich. 56500 | Sabine Brinkmann Mi 21.02. / 28.02. / 07.03. / 14.03. / 21.03.2018, 13:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 83,30

Fit am PC – Internet

In diesem Kurs lernen Sie das Internet kennen: Wie sicher ist mein Internet-Zugang (vor allem bei Windows 8)? * Wie suche ich im World-Wide-Web, um das gewünschte Ergebnis zu bekommen? * Wie lasse ich mir Bilder, Karten und Wegbeschreibungen anzeigen? * Kann ich ohne Bedenken Tickets (z. B. Bahnfahrkarten) buchen, oder online einkaufen? Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die PCGrundlagen-Kenntnisse haben. 56510 | Sabine Brinkmann Mi 11.04. / 18.04. / 25.04.2018, 13:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00

Fit am PC – Textverarbeitung

Gesellschaft Beruf & EDV

In diesem Kurs lernen Sie die Word-Grundlagen kennen: * Wie gestalte ich einen Text (fett, unterstreichen, Farbe, Rahmen etc.)? * Wie gebe ich einem Brief die richtige „Form“? * Wo speichere ich meine Dokumente und wie finde ich sie wieder? Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die PC-Grundlagen-Kenntnisse haben. 56512 | Sabine Brinkmann Mi 06.06. / 13.06. / 20.06.2018, 13:00 – 15:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00

Bildung für alle Teilnehmer/innen, die Arbeitslosengeld II oder Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, zahlen

1,00 € für einen vhs-Kurs

pro

Doppelstunde. Eine personalisierte Vortragskarte ­kostet ebenfalls nur 1,00 €. Für diese Vergünstigung ist ein Nachweis vorzulegen. Ausgenommen sind Reisen, bereits geförderte Kurse sowie Materialkosten.

108

Lernen Sie Ihr Android Smart­ phone von Samsung besser kennen!

Basiskurs für Senioren

Auf rund 80 % aller Smartphones läuft mittlerweile das Betriebssystem Android. Samsung hält hierzulande den größten Marktanteil an Android-Smartphones, deshalb wird dieser Kurs gezielt für Smartphones der Marke „Samsung“ angeboten. Dieser Kurs soll Ihnen helfen, Ihr Android- Smartphone von Samsung und seine vielfältigen Möglichkeiten besser kennenzulernen und für sich zu nutzen. Kursinhalte: * Einstellungen * Menüs * Desktop * Apps und Widgets installieren und deinstallieren * WLAN und Internet * E-Mails * SMS * Kontakte * Google-Konto * Sicherheit * Anwendungsmanager * Fotografieren und Filmen * Fotos verwalten und versenden * Terminverwaltung * Kontaktverwaltung * Musik hören * Sichern von Daten. Basis für viele Anwendungen auf Ihrem Smartphone ist ein Google-Konto, gleichzeitig auch ein wichtiges Instrument für die Sicherung Ihrer Daten. Falls bereits vorhanden und bekannt, bringen Sie zum Kurs bitte das Passwort für Ihr Google-Konto mit, außerdem Ihr Samsung-Smartphone und das Ladekabel. In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (10,00 €) enthalten. 56515 | Monika Gnahn Mo/Mi/Do 05.03. / 07.03. / 08.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 85,00

Android Smartphone von Samsung für Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an alle, die schon einen Kurs für ihr Android Smartphone besucht haben oder die auf ihrem Smartphone die Alltagsanwendungen schon gut im Griff haben, aber noch mehr erfahren möchten. Im Mittelpunkt stehen dabei Themen wie Sicherheit, Einstellungen für Fortgeschrittene, Management von Medien, Speicheroptimierung, Einstellungen von Apps und vieles mehr. Natürlich können die Teilnehmer/innen auch eigene Vorstellungen einbringen. 56516 | Monika Gnahn Mo/Mi 14.05. / 16.05.2018, 18:00 – 21:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00

Das Apple iPhone für Senioren

Das iPhone von Apple ist ein sehr intuitives und vielseitiges Smartphone. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten Ihres iPhones und geben Hinweise zum Thema Synchronisation, Navigation und hilfreiche Apps für den alltäglichen Gebrauch. Ebenso ist ausreichend Zeit für Ihre Fragen eingeplant. Sie sollten ein iPhone 5 oder ein neueres Gerät haben. Bitte mitbringen: iPhone und Ladegerät 56517 | Markus Bartsch Mo/Mi 19.03. / 21.03.2018, 14:00 – 17:00 Uhr Ottobrunn, Wolf-Ferrari-Haus, UG 141 € 65,00

Silver Surfer – Internet Grundlagen

Gehen Sie online – egal in welchem Alter! Thema dieses Kurses sind Grundlagen zur Nutzung des Internets wie Heimnetzwerk und Internetzugang, die Informationsquelle Internet und sicheres WLAN sowie die erste einfache Nutzung des Internets anhand der Struktur einer Internetseite, Browsern, Suchmaschinen, Email und Phishing. Hierbei spielt es fast keine Rolle, ob Sie das Internet über einen Computer oder ein mobiles Endgerät nutzen. Begleitende Übungen führen Sie spielerisch an das Thema heran und Diskussionsrunden mit den anderen Kursteilnehmern laden zum Erfahrungsaustausch ein. Das Lehrbuch „Silver Surfer“ ist in der Kursgebühr enthalten. Martina Westenhuber ist zertifizierte Trainerin für ökonomische Verbraucherbildung und autorisiert in der Verwendung des Konzepts und des Lehrbuchs Silver Surfer.

56520 | Martina Westenhuber Mi 18.04.2018, 09:30 – 12:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 25,00

Silver Surfer – Einkaufen und Onlinebanking

Gehen Sie online – egal in welchem Alter! In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie sicheres Onlinebanking durchführen, im Netz einkaufen, welche Rechte & Pflichten Sie als Verbraucher haben, welche Abzockmaschen auf Sie lauern und wie Mobile Payment funktioniert. Das Lehrbuch „Silver Surfer“ ist in der Kursgebühr enthalten. 56530 | Martina Westenhuber Mi 09.05.2018, 09:30 – 12:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 50,00

Silver Surfer – Mitmachen im Netz

Gehen Sie online – egal in welchem Alter! Das Internet ist ein Ort zum Mitmachen. Aber wie geht das und was ist zu beachten? In diesem Kurs werden die Themenfelder Kommunikation in Chats, Skype etc., die Präsentation in sozialen Netzwerken sowie der Datentausch in Clouds, Dropbox und Google Drive behandelt. In diesem Zusammenhang werden ebenfalls die Urheberrechte, das Recht am eigenen Bild, der Datenschutz im Internet, Datenspuren, Datenmissbrauch und Datensparsamkeit abgedeckt. Das Lehrbuch „Silver Surfer“ ist in der Kursgebühr enthalten. 56550 | Martina Westenhuber Mi 13.06.2018, 09:30 – 12:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 52,80

Silver Surfer – Reisen buchen

Gehen Sie online – egal in welchem Alter! Das Internet bringt nicht nur die Welt zu Ihnen, sondern Sie können es auch nutzen, um in die Welt zu kommen. Wie Sie Hotels, Pauschalreisen, aber auch Flug- und Bahntickets online kaufen, lernen Sie in diesem Kurs. Das Lehrbuch „Silver Surfer“ ist in der Kursgebühr enthalten. 56560 | Martina Westenhuber Mi 11.07.2018, 09:30 – 12:30 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203 € 19,80


Facebook

den Xpert Business Lehrgängen

51000W | Andreas Mayer Do 08.02.2018, 19:00 – 20:30 Uhr online 

frei

Webinar: So meistern Sie ihre Mailflut

Webinar: Twitter – mein beruf­ liches Universalwerkzeug 51003W | Joachim Sucker Do 12.04.2018, 19:00 – 20:00 Uhr online Seminar,

56326W | Josef Maiwald Sa 14.04.2018, 14:00 – 15:00 Uhr online Seminar

€ 14,00

Immer auf dem Laufenden bleiben: Jetzt abonnieren.

51007W | Thomas Obermüller Do 03.05.2018, 19:00 – 20:30 Uhr online Seminar,

www.vhs-grafing.de

56335W | Markus Bartsch Mo 14.05.2018, 19:00 – 20:30 Uhr online Seminar

€ 19,00

frei

Webinar: Clouds – Internet-Wolken für Ihre Daten und Dienste

Webinar: Kognitive Fehlschlüsse im Beruf vermeiden 52005W | Dr. Ralph Stömmer Fr 16.03.2018, 19:00 – 21:00 Uhr online Seminar,

frei

Webinar: Risiken und Nebenwirkungen der Digitalisierung

Webinar: Projekte ausarbeiten und umsetzen

vhs-Newsletter

Folgen Sie uns auf

B i l d un g /

.Livestream: Informationsabend zu

om/ vhsKomm a le

Machen Sie sich fit für die PC-Anwendungen im Büro! Aus dem Inhalt: * Word: Textformatierung, Seitenlayout *(Serien-)Briefgestaltung * Excel: Formeln und Funktionen, Diagramme, Druckaufbereitung * Powerpoint: Präsentationserstellung * Verknüpfung der Office-Programme * Druckausgabe * E-Mail und Internet. Voraussetzung: WindowsGrundkenntnisse. In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch (18,00 €) enthalten. 56610 | Sabine Brinkmann Mo/Mi 26.02.2018, 8 x, 09:00 – 12:00 Uhr Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203€ 218,00

Weitere Infos zum Live Stream und zum Webinar siehe Seite 5. Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen siehe: www.vhs-grafing.de. unter der Rubrik Programm/Webinare

.c ok

un

Fit for Office – EDV-Training für den Berufseinstieg

o

Webinare und Live Stream Angebote www. faceb

EDV für Frauen

56350W | Markus Bartsch Do 07.06.2018, 19:00 – 20:15 Uhr online Seminar

€ 17,00

€ 19,00

Inserate

unterstützen die Arbeit und das Progamm der vhs. Mediadaten und Buchung unter

info@brand4.com

Geschenkgutscheine Schenken Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einem vhs-Kurs.

08092 8195-0

Neu: isi-Schulungen isi-Schulungen: Einzelschulungen für Privatpersonen an Ihrer vhs

Beruf & EDV

isi – unser neues Schulungsformat für Sie: Individuell – Ihr Thema. Ihre Fragen. Unser Profil. Schnell – Ihr Ort. Ihre Zeit. Ein Anruf genügt. Intensiv – Ihr Bedarf. Sie wählen. 3 Zeitpakete verfügbar. Und so funktioniert es: isi-Schulungen sind auf Anfrage möglich und je nach Thema und Kursleitung verfügbar. Sie wählen zwischen drei Zeitpaketen: Paket S 60 Minuten 69,00 € pro Person Paket L 120 Minuten 119,00 € pro Person Paket XL 180 Minuten 169,00 € pro Person Pro Schulung sind maximal zwei Teilnehmende möglich. Ort und Zeitpunkt werden individuell organisiert. isi-Schulungen sind auch als Geschenkgutschein erhältlich. Ansprechpartner: Franz Bader, Fachbereichsleitung Berufliche Bildung und EDV f.bader@vhs-grafing.de · Tel.: 08092 819524

109


Lagepläne

Volkshochschule

im Zweckverband Kommunale Bildung

Grafing Ebersberg

Saal „Unterm First“

Straußdorf Billardcafé

Wittelsbacher Weg

vhs-Büro und Kursräume……… Saal „Unterm First“…………… Mittelschule…………………… Grafen v. Sempt-Mittelschule Realschule…………………… Kreisklinik……………………… Schule Oberndorf……………… Altes Kino……………………… Museum Wald und Umwelt…… Stadtbücherei………………… Grundschule……………………

vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3  Im Klosterbauhof 1, Eing. Bahnhofstr.  Baldestr. 16 vhs Dr.-Wintrich-Str. 64 Pfr.-Guggetzer-Str. 1 Richtung Wasserburg (B 304) Eberhardstr. 3 Ludwigshöhe 2, Am Aussichtsturm Baldestr. 18 Floßmannstr. 1, Schulküche

vhs-Büro + Seminarraum……… vhs Kursräume………………… vhs Kursräume………………… Stadtbücherei………………… Gymnasium…………………… Mittelschule…………………… Grafing-Bahnhof……………… Straußdorf………………………

vhs, Griesstr. 27  Kirchenplatz 3 Haidling 17 Lederergasse/Grenzstr. 5 Jahnstr. 17 Am Stadion 2 Hauptstr. 20 Grafinger Str. 44

Markt Schwaben

Billardcafé

Mittelschule

Café zam

Ev. GemeindeStraußdorf Zentrum

vhs

Kirchseeon

Mittelschule…………………… Rathaus Bibliothek 4. Stock…………… Schule Eglharting……………… Berufsbildungswerk…………… Berufsförderungswerk………… Kindergarten am Forst………… Gymnasium…………………… Ev. Gemeindezentrum………… Café zam………………………

110

Grafen v. Sempt-Mittelschule Wittelsbacher Weg

Gymnasium

Münchner Str. 19 Rathausstr. 1 Sportplatzweg Am Hirtenfeld 11 Moosacher Str. 31 Rotkreuzstr. 1 Moosacher Str. 3 Gartenweg 11 Münchner Str. 8

vhs-Büro Unterbräu…………… Marktplatz 31  Kursräume Unterbräu………… Marktplatz 31  Grundschule / Schwimmbad…… Herzog-Ludwig-Str. 33 Grafen-von-Sempt-Mittelschule… Gerstlacher Weg 3 Lena-Christ-Realschule………… Habererweg 17 Franz-Marc-Gymnasium……… Seiteneingang Wittelsbacher Weg Kolpinghaus…………………… Erdinger Str. 50 Rathaus……………………… Gemeindebücherei, Schlossplatz 1 Mittelschule Atelier………………………… Bahnhofstr. 5 Jugendzentrum………………… Am Erlberg 1 Ev. GemeindeAltes Schulhaus………………… Schulgasse 7– 9, Seiteneingang, Hort Café zam Zentrum Ausweichsportplatz…………… Walkstraße „Villa Drachenstein“…………… Herzog-Ludwig-Str. 37 KiGa „Sonnenschein“………… Am Burgerfeld 2 b Gymnasium Billardcafé……………………… Erdinger Str. 37


Anmeldehinweise

Allgemeine Geschäftsbedingungen

So melden Sie sich an:

5. Rücktritt vom Vertrag

Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu ­einer Veranstaltung und der Annahme durch die vhs zustande. Die Anmeldung kann erfolgen durch • schriftliche (per Post, Fax oder E-Mail, Internet), ­telefonische oder ­persönliche Anmeldung • Zahlung der Kursgebühr • Eintragung in die Wiedereinschreibeliste Die Teilnahme an Veranstaltungen der Volkshochschule vhs verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste und zur ­Zahlung der Gebühr. Die Anmeldungen werden von der vhs in zeitlicher Reihen­ folge angenommen.

a) Die vhs kann von dem Vertrag zurücktreten, wenn die Mindestzahl der Teilnehmenden nicht erreicht wird, bei Ausfall eines Kursleiters oder anderer von ihr nicht zu vertretender Gründe. b) Die/der Teilnehmer/in kann kostenfrei zurück­treten: • bei Eintages-, Wochenendveranstaltungen und bei Kursen, die sich auf weniger als sieben Ter­mine erstrecken – bis eine Woche vor Veran­staltungsbeginn • bei Veranstaltungen mit sieben oder mehr Terminen – bis zum letzten Werktag vor dem zweiten Termin Achtung: Ihre Nachricht muss uns während der Geschäfts­ zeiten erreichen! Abmeldungen sind nur in der Geschäfts­ stelle der vhs möglich, Abmeldungen beim Kursleiter haben keine Gültigkeit. • wenn ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt wird.

2. Bezahlung

6. Teilnahmebescheinigungen

• persönlich in den Geschäftsstellen in Grafing, Ebersberg oder Markt Schwaben zu den Öffnungszeiten.

1. Zustandekommen des Vertrages

• per Post an unsere Geschäftsstelle, Griesstraße 27, 85567 Grafing

• per Telefon in Grafing und Ebersberg & 08092-8195-0 in Markt Schwaben & 08121-437474

• per Telefax in Grafing & 08092-8195-55 in Markt Schwaben & 08121-437475

• per E-Mail info@vhs-grafing.de

• per Internet www.vhs-grafing.de

• per Wiedereinschreibung Die vhs gibt in einigen Kursen den Teilnehmer/innen die S T A T I S T I S C H E A ­Möglichkeit, sich bereits am Ende des S­ emesters für einen Fortsetzungskurs G e s c h l e cim h tnächsten Semester einzuschreiben. Die Unterschrift zur Wiederanmeldung im Folgekurs ist weiblich männlich ­ver­bindlich und kann nur persönlich erfolgen.

N

Altersgruppe Jede Anmeldung wird bestätigt, außer bei Veranstaltungen ­ohne Gebühr. unter Bitte beachten Sie, dass die Angaben 6 19 – 30 zur Bankverbindung korrekt sind. Mehrkosten, die aus fehlerhaften 6 – 12 31 – 50 ­Angaben entstehen, müssen wir Ihnen leider in Rechnung ­stellen. 13 – 15 51 – 65

16 – 18

über 65

Bildung für alle

Volkshochschule Teilnehmer/innen, die Arbeitslosengeld II oder Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII im Zweckverband oder demKommunale Asylbewerberleistungsgesetz Bildung beziehen,

zahlen

Über die regelmäßige Teilnahme an einer Veranstaltung ­(mindestens 80 % der Veranstaltungsdauer) stellt die vhs auf Wunsch eine Standard-Teilnahmebescheinigung aus. Diese kann innerhalb eines Jahres nach Beendigung der ­Veranstaltung in der vhs-Geschäftsstelle ange­fordert und 3. Leistungsumfang ­kostenfrei abgeholt oder unter Vorlage eines ausreichend Der Umfang der Leistungen, Beginn und Dauer der Veranstal­frankierten Freiumschlages zu­gesandt werden. Gtungen A BsindEjeweils N im Programm angegeben. Änderungen Bestätigung Wird eine Teilnahmebescheinigung für eine länger als ein ­bedürfen der schriftlichen Bestä­tigung durch die Geschäfts­ Jahr zurückliegende Veranstaltung gewünscht, ist eine der vhs. Sepa-Lastschriftmandat: Dieführung Daten werden nach Ich bestätige die Richtigkeit meiner ­Verwaltungspauschale 5,00 € zu entrichten. vhs im Zweckverband Kommunale in Höhe von den Bestimmungen des Angaben und verpflichte mich mit der Die vereinbarte Gebühr und die anfallenden Material­kosten werden mit dem Zustandekommen des Vertrags zur Zahlung fällig.

1,00 € für einen Griesstraße 27 vhs-Kurs

pro

Doppelstunde. Eine personalisierte Vortragskarte 85567 Grafing b. München ­kostet ebenfalls nur 1,00 €. Für diese Vergünstigung ist ein Nachweis vorzulegen. Ausgenommen sind Reisen, bereits geförderte Kurse sowie Materialkosten.

Bildung · Griesstr. 27 · 85567 Grafing Datenschutzes nur für Abgabe der Anmeldung zur Zahlung 4. Ermäßigungen 7. Urheberschutz Gläubiger-ID.-Nr.: interne Auswertungen der Kursgebühr. Ab einer Kursgebühr von 25,00 € erhalten nach Vorlage DE 36 ZZZ0 0000 2869 26 und audiovisuelle Mitschnitte sind in den Verund die amtliche Fotografieren ­eines entsprechenden Nachweises Landesstatistik verwendet. Die allgemeinen Geschäftsbedingunnicht gestattet. Ausgeteiltes Lehrmaterial darf • alle einkommensschwachen Personen im Sinne des Ich ermächtigeanstaltungen die vhs im Zweckvergen der vhs habe ich zur Kenntnis ohne Genehmigung der Volkshochschule nicht vervielfältigt Bundes­sozialversicherungsgesetzes, d. h. Empfängerband von Kommunale Bildung, Zahlungen genommen und erkenne diese mit Geburtsdatum werden. von meinem Konto mittels Lastschrift meiner Unterschrift an. Sozialhilfe, Grundsicherung, Wohngeld etc.

einzuziehen. Zugleich weise ich mein • bezugsberechtigte Arbeitslose Kreditinstitut an, vom Zweckverband Bei fehlerhaften und unvollständigen 8. die Haftung • Auszubildende Kommunale Bildung auf mein Die Haftung derKonto vhs für Schäden Abbuchungsermächtigungen jedweder Art, soweit es sichgeht • Schüler und Studenten bis zum vollendeten 25. Lebensjahr gezogenen Lastschriften einzulösen. die Rücklastgebühr zu Körpers Lasten des nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des • Schwerbehinderte (ab 50 %) Hinweis: Ich kann innnerhalb von acht vhs-Teilnehmers. oder der Gesundheit handelt, gleich aus welchem Rechts• Wehr/ Zivildienstleistende Wochen, beginnend mit dem Belasgrund sie entstehen ist auf die Fälle beschränkt, in tungsdatum, die Erstattung des belasmögen, • FSJ-Leistende der vhs Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. teten Betragesdenen verlangen. Es gelten • Inhaber/innen der Ehrenamtskarte dabei die mit meinem Kreditinstitut eine Ermäßigung von 25 %. vereinbarten Bedingungen. 9. Gültigkeit und Anerkennung Materialkosten, Reisen und Angebote für Kinder und Jugend­ der Teilnahmebedingungen liche sind von einer Ermäßigung ausgeschlossen. Der NachDiese Teilnahmebedingungen gelten seit 1. September 2010. Datum weis muss im laufenden Semester vorgelegt werden. Sollte eine Bedingung ungültig sein oder werden, behalten alle übrigen Bedingungen ihre Gültigkeit. Alle früheren Unterschrift Geschäfts­bedingungen verlieren ihre Gültigkeit. Mündliche BITTE WENDEN Nebenabreden sind nicht getroffen. Die Teilnahmebedingungen hängen im Büro der vhs aus.

ANMELDUNG

Bitte unbedingt Kursnummer eintragen

Ermäßigungsantrag Ich beantrage Ermäßigung von 25% der Kursgebühr nach den Teilnahmebedingungen der vhs, da ich einkommensschwach im Sinne des Bundessozialversicherungsgesetzes, arbeitslos (bezugsberechtigt) Auszubildende/r Schüler/in und Student/in schwerbehindert (ab 50 %) FSJ-Leistende/r Inhaber/in der Ehrenamtskarte bin. Der Antrag auf Ermäßigung kann nur bearbeitet werden, wenn Sie einen Nachweis (Kopie) beilegen! Für Kinder-, Jugend- & Musikkurse kann keine Ermäßigung gewährt werden, desgleichen für Kurse mit einer Gebühr unter 25,00. Materialkosten und Reisen sind ebenfalls von einer Ermäßigung ausgeschlossen.

vhs-Kurs

NR

Name

PLZ

Beruf & EDV

Ich melde mich hiermit verbindlich an für den Vo r n a m e

Ort

Te l e f o n t a g s ü b e r ( z . B . : b e r u f l i c h ; M o b i l t e l e f o n )

Strasse

Te l e f o n p r i v a t ( w e n n a b w e i c h e n d )

Te l e f a x

E-Mail-Adresse (für Anmeldebestätigung)

Hiermit ermächtige ich die »vhs im Zweckverband Kommunale Bildung« zur Abbuchung der Gebühr für die o. g. Veranstaltung: Kontoinhaber/in (wenn abweichend von oben)

Name der Bank

IBAN

Kursgebühr gesamt

,

BIC Datum

Unterschrift

BITTE WENDEN


Neu: isi-Schulungen isi-Schulungen: Einzelschulungen für Privatpersonen an Ihrer vhs isi – unser neues Schulungsformat für Sie: Individuell – Ihr Thema. Ihre Fragen. Unser Profil. Schnell – Ihr Ort. Ihre Zeit. Ein Anruf genügt. Intensiv – Ihr Bedarf. Sie wählen. 3 Zeitpakete verfügbar. Und so funktioniert es: isi-Schulungen sind auf Anfrage möglich und je nach Thema und Kursleitung verfügbar. Sie wählen zwischen drei Zeitpaketen: Paket S 60 Minuten 69,00 € pro Person Paket L 120 Minuten 119,00 € pro Person Paket XL 180 Minuten 169,00 € pro Person Pro Schulung sind maximal zwei Teilnehmende möglich. Ort und Zeitpunkt werden individuell organisiert. isi-Schulungen sind auch als Geschenkgutschein erhältlich. 05_141_kultur_05_072_kultur.qxd 21.07.14 12:06 Seite 112Bader, Fachbereichsleitung Berufliche Bildung und EDV Ansprechpartner: Franz

f.bader@vhs-grafing.de · Tel.: 08092 819524

Tun Sie den ersten Schritt – jetzt!

Alkohol Medikamente Drogen Essstörungen Nikotin Spielsucht Onlinesucht

Fachambulanz für Suchterkrankungen im Landkreis Ebersberg

LebensMut stärker als Sucht

www.suchtambulanz-ebersberg.de Telefon 08092 232 41 50

S T A T I S T I S C H E

A N G A B E N

Geschlecht

weiblich

männlich

Altersgruppe

unter 6

19 – 30

6 – 12

31 – 50

13 – 15

51 – 65

16 – 18

über 65

Volkshochschule im Zweckverband Kommunale Bildung Griesstraße 27 85567 Grafing b. München

Die Daten werden nach den Bestimmungen des Datenschutzes nur für interne Auswertungen und die amtliche Landesstatistik verwendet. Geburtsdatum

Bestätigung

➥ Sepa-Lastschriftmandat:

vhs im Zweckverband Kommunale Bildung · Griesstr. 27 · 85567 Grafing Gläubiger-ID.-Nr.: DE 36 ZZZ0 0000 2869 26

Ich ermächtige die vhs im Zweckverband Kommunale Bildung, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Zweckverband Kommunale Bildung auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innnerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

➥ Ich bestätige die Richtigkeit meiner

Angaben und verpflichte mich mit der Abgabe der Anmeldung zur Zahlung der Kursgebühr.

➥ Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der vhs habe ich zur Kenntnis genommen und erkenne diese mit meiner Unterschrift an.

➥ Bei fehlerhaften und unvollständigen Abbuchungsermächtigungen geht die Rücklastgebühr zu Lasten des vhs-Teilnehmers.

Datum

Unterschrift

BITTE WENDEN


Anz_Flamingo_210_148:Anz_vollendet

29.06.2011

11:40 Uhr

Seite 1

DRUCK·MEDIEN·VERLAG

Mayr Miesbach GmbH · Am Windfeld 15 · 83714 Miesbach · Tel.: 0 80 25/294-0 · info@mayrmiesbach.de · www.mayrmiesbach.de


Ebersberg Eigentumswohnungen „Floßmannstraße“

S4

Ihre Vorteile auf einen Blick: Wohnungsbeispiele: Klein und kompakt: 1-Zi.-Whg., DG, 33,71 m² Wfl., Balkon 218.900 € Wohnen für Familien: 3-Zi.-Whg., DG, 91,06 m² Wfl., Dachterrasse 569.800 €

... und weitere Top-Angebote!

• K-TEAM - Ihr kompetenter Partner vor Ort • Provisionsfreier Verkauf direkt vom Bauherrn • ruhige Wohnlage • Fußbodenheizung • Aufzug von der Tiefgarage bis zum Dachgeschoss • Grundrissänderungswünsche möglich • Alle Wohnungen mit Terrasse, Balkon oder Dachterasse Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. K-TEAM Bau & Immobilien Marktplatz 4, 85567 Grafing Tel.: 08092 - 818581 www.k-team.de

vhs grafing-ebersberg 2018  

Frühjahrsprogramm 2018 und Kursangebot der vhs Grafing b. München, Landkreis Ebersberg

vhs grafing-ebersberg 2018  

Frühjahrsprogramm 2018 und Kursangebot der vhs Grafing b. München, Landkreis Ebersberg

Advertisement