Page 1

NEU! MemoryFunktion

Knopfdruck gen端gt. C3 und C7: Die kompakten Batterielader von Bosch


Ganz schön schlau: Ausgezeichnete Batterielader von Bosch Für ihre einfache ergonomische

wird sie schnell und einfach wieder geladen.

Bedienung und das gute Indus­

Bei Unterbrechung der Stromzufuhr merkt

trie­design wurden 2011 die

sich die neu integrierte Memory-Funktion die

Bosch-Batterielader C3 und C7

jeweils letzte Einstellung, um später das Laden

mit dem begehrten Red Dot Design Award als

problem­los fortsetzen zu können. Neu ist auch

„honourable mention“ ausgezeichnet. Was das

das Lade­kabel mit Steckverbindung. Der C7

Äußere verspricht, halten innovative Technik und

bietet mit seinem Regenerationsmodus außer­

Komfortfunktionen. Zum Beispiel, wenn die Fahr­

dem die Möglichkeit, tiefentladene Bat­terien

zeugbatterie an Spannung verliert: Mit C3 und C7

aufzuladen.

2


Noch einfacher mit Memory-Funktion. Batterieladegeräte C3 und C7

Ein Knopf, viele Funktionen! Batterie laden intelligent überwacht

Neu! Ladekabel mit Steckverbindung

Immer mehr elektrische Verbraucher beanspruchen die

Neu! Memory-Funktion: Speichert die letzte Einstellung

Fahrzeugbatterie sehr stark:

Bei Trennung vom Netz oder von der Batterie speichert

 Sitzheizung

das Ladegerät die letzte Einstellung und setzt den Lade-

 Klimaanlage

vorgang fort, wenn die Verbindung wieder besteht.

 Elektrische Fensterheber  HiFi-Anlage

Neu! Ladekabel mit Steckverbindung: Sicher ist sicher

 Navigationsgerät

Das Ladekabel besteht nun aus zwei Teilen mit Steck­­-

 Elektronische Steuergeräte im Fahrzeug

ver­bindung. Damit kann ein Teil an der Batterie ange­ schlossen bleiben, wenn das Ladegerät getrennt wird.

Intelligentes Aufladen mit C3 und C7

Eine zu­­sätz­liche Sicherung sorgt dafür, dass kein Kurz­

Bei winterlichen Temperaturen benötigt Ihr Fahrzeug we-

schluss oder Kabelbrand entsteht, auch wenn das Kabel

sentlich mehr elektrische Energie als bei Plusgraden, was

be­schädigt wird.

die Starterbatterie stark belastet. Müssen zusätzlich viele Komfortfunktionen versorgt werden und wird die Batterie durch Kurzstreckenfahrten besonders beansprucht, hilft rechtzeitiges Aufladen mit C3 oder C7 von Bosch. Die Batterie-Ladegeräte C3 und C7 von Bosch:  Halten die Batterie einsatzbereit oder laden sie

komplett wieder auf – problemlos und schnell

 Sind einfach und intuitiv zu bedienen –

Fehlbedie­nung nahezu ausgeschlossen

 Bieten komfortable Navigation –

mit einem zentralen Einstellknopf

 Überwachen sich durch innovatives

Sicherheits­konzept selbst

 Sind mit praktischem, untereinander austauschbarem

Befestigungs-Zubehör ausgestattet:

– Mobilhaken

(bei C3 bereits im Lieferumfang enthalten) – Wandhalterung (bei C7 bereits im Lieferumfang enthalten) 3


Volle Power auf Knopfdruck: C7 hält Batterien in Top-Kondition

Ladestatus

MODE

MODE

MODE

0 – 33% geladen

33 – 66% geladen

66 – 99% geladen

Am C7 ist der Ladezustand jederzeit schnell ablesbar.

Für große Motorräder, Camper und Transporter: Starke Ladeleistung mit C7 Mit dem Batterieladegerät C7 von Bosch lassen sich stark bean­spruchte Starterbatterien von Transportern und Campern problem­los und schnell laden. Auch wer die Batterie seines Motorrades, Cabrios oder Motorbootes mit einer Erhaltungs­ ladung unbeschadet über den Winter bringen will, trifft mit dem C7 eine gute Wahl. Der Batterielader mit 7 Ampere Stromstärke ist für große 12- oder 24-Volt-Batterien ausgelegt, die in Motorrädern, Campern und Transportern zum Einsatz kommen. Fitness statt Burnout: Refreshfunktion Kurzfristig tiefentladene Batterien verlieren ihren Schrecken durch die Refreshfunktion des C7. Zum Beispiel, wenn das Standlicht über Nacht angelassen wurde. Batterielader C7: Ausgangsspannung 12 V / 24 V

Vielseitig von Vorteil: Netzteilfunktion Im Netzteilmodus können Sie den C7 auch zur Stromversorgung mit konstanter Leistung von 13,6 V / 5 A nutzen. Etwa für die Kühl­ box oder das Radio in der Garage, zum Glühlampentest oder für den Stützbetrieb.

Batterietypen

4

Ein-KnopfBedienung

Automatische Aufladung

Funkenschutz

Kein Risiko der Überladung

Kurzschluss-/ Verpolschutz

Überhitzungsschutz

C7

C3

 Im Lieferumfang enthalten

 Als Zubehör erhältlich


Komfort im Kompaktformat: C3 lädt Batterien mit 6- und 12-Volt

Schnell und einfach Batterien laden

Für Pkw, Motorräder und Motorroller: Automatische Batterieladung mit dem C3 Mit den C3 von Bosch lassen sich schwache Pkw-Batterien automatisch schnell laden. Auch wer die Batterie seines Mopeds, Scooters oder kleinen Motorrollers in der kalten Jahreszeit mit einer Erhaltungs­­ladung fit halten will, trifft mit dem C3 eine gute Wahl. Der hand­liche, kompakte Batterielader lässt sich mit dem zentralen Einstellknopf einfach bedienen und mit dem mitgelieferten Mobilhaken komfortabel aufhängen, z. B. an der Motorhaube.

Batterielader C3: Ausgangsspannung 6 V / 12 V

Neu! MemoryFunktion

Wandhalterung

Mobilhaken

Lädt entladene Batterien auf

Stromversorgung 3,5 A / 14 - 120 Ah 0,8 A / 1,2 - 14 Ah 7 A / 14 - 230 Ah 3,8 A / 14 - 120 Ah 13,6 V / 5 A

5


Handlich, praktisch, leicht. Kompakte Technik für Ihre Batterie

Jeden Batterietyp versorgen

Immer Frühling: Trotz Überwinterung

Kalte Bleibatterien können ebenso mit dem C3 und C7

Saisonal genutzte Batterien wie für Cabrios oder Young-

geladen werden wie AGM-, Wet- oder Gel-Batterien. Auf

und Oldtimer brauchen in der Standzeit regelmäßige

intelligente Art: Die Ladelektronik checkt kennlinien­

Nachladung. Das erledigt der C3 oder C7 mit der Erhal-

gesteuert, wie viel Ladung Ihre Batterie im Moment

tungsladung: Gerät einfach ans Fahrzeug anschließen –

braucht und verträgt.

die Batterie wird überwacht und auf einem hohen Ladeniveau gehalten.

Schutz der Fahrzeugelektronik Die Anschlussklemmen sind stromlos, wenn die Batterie-

C7: Stützladung sichert Systemeinstellungen

pole nicht angeschlossen sind oder eine falsche Verbin-

Bei modernen Pkw sollte ein Batteriewechsel nur mit

dung besteht. Das schützt vor Funkenbildung und Elek-

Stützladung erfolgen. So wird sichergestellt, dass die

tronikschäden. So laden Sie die Autobatterie risikolos in

Einstellungen der Fahrzeug-Elektronik für z. B. Radiocode

eingebautem Zustand.

und Fensterheber-Komfortschaltung erhalten bleiben.

6

C7: Mit praktischem Mobilhaken

C7: Lade- und Netzkabel, Wandhalterung


Mobiler oder stationärer Kleinlader C3: Für Motorräder und Pkw (6 / 12 V)

Einfache Bedienung: Ein Knopf, der alles kann  Einstecken:

12 V

– LED-Ring leuchtet blau – Gerät im Standby-Betrieb  Modus auswählen:

MODE

MODE

MODE

Einstecken

Modus auswählen

Laden

– LED-Ring wird grün – Ausgewählter Lademodus leuchtet  Laden: – LED-Ring leuchtet grün

Beispiel-Einstellung: Modus 2 für Motorrad am C3

– Ladeanzeige blinkt gelb Fehlbedienung praktisch ausgeschlossen Wurden versehentlich die Pole beim Anschluss vertauscht, leucht eine rote LED-Anzeige auf. In diesem Fall bleiben die Klemmen ohne Spannung und eine Modusauswahl ist nicht möglich.

MODE

Anzeige bei ver­ tauschten Polen

C3: Alles sofort im Blick

C3: Lade- und Netzkabel, Mobilhaken

C3: Mit praktischem Mobilhaken

7


So einfach, so sicher: Batterielader C3 und C7 von Bosch

Technische Änderungen und Programmänderungen vorbehalten AA / SEC 1 987 714 301 / 201208

Hier erhalten Sie Original-Bosch-Qualität:

096

Qualität geht vor  Bedienungsfreundliches Produktdesign – ausgezeichnet mit dem Red Dot Design Award als „honourable mention 2011“  Ergonomisch in der Handhabung  Robust und zuverlässig  Hohe Qualität von Kabel und Klemmen: Staub- und spritzwassergeschützt (IP 65)

Zubehör für C3 und C7: Wandhalterung oder Mobilhaken

02.11.21

Sorgen für zuverlässige Ladung bei maximaler Sicherheit  Neu! Memory-Funktion: Speichert die letzte Einstellung  Neu! Ladekabel mit Steckverbindung: Leicht zu trennen, schnell wieder anzuschließen  Komfortable Einknopfbedienung  Geeignet für Bleisäure-, AGM-, Wet- und Gel-Batterien  Intelligente Überwachung und automatisches Laden – gesteuert durch eine interne MCU (Mikro-Computer-Einheit)  Geräteschutzfunktion – bei folgenden abweichenden Situationen schaltet das Ladegerät in den Standby-Betrieb: – Regenerationsprozess über 7 Stunden – Ladevorgang über 41 Stunden – Batteriespannung unter 7,5 V bei 12 V Batterien oder unter 16 V bei 24 V Batterien – Offener Stromkreis – Verpolter Anschluss  Erhaltungsladung: Saisonal genutzte Batterien wie für Young und Oldtimer oder Motorräder bleiben auf hohem Ladeniveau.  Zusätzliche Funktionen bei C7: – Netzteil- und Stützbetrieb: Alle Einstellungen der Fahrzeugelektronik bleiben erhalten. – Refreshfunktion: Erste Hilfe bei Tiefentladung

Mehr Informationen unter: www.werkstattportal.bosch.de www.werkstattportal.bosch.at www.werkstattportal.bosch.ch

Wandhalterung passt für C3 und C7: Praktische Unterbringung von Kabel und Klemmen

Neu! Kabeladapter / Kleinladerkabel inklusive Stecker mit Sicherung

Bosch Batterielader C3 und C7 - Knopfdruck genügt  

www.bosch-service.ch/batterien