Page 1

Quantum Engines

Axius速

Sterndrives

q u a n t u m

Inboards

Zeus速

SmartCraft速

S e r i e s

1


Die Kraft zweier legendärer Namen im Bereich Schiffsantriebe Cummins Incorporated + Mercury Marine

Technisches Know-How + globales Servicenetz Cummins Inc. ist weltweit als führender Hersteller moderner Dieselmotorensysteme anerkannt. Der Erfolg auf dem Schiffsmarkt äußert sich nicht zuletzt in einer achtzigjährigen Erfahrung mit der Produktion zuverlässiger Antriebs- und Hilfsmotoren für Freizeit- und professionelle Anwendungen. Seit der Gründung im Jahre 1939 hat Mercury Marine ständig Standards als weltweit innovativster Technologieführer im Bereich Schiffsantriebe gesetzt und Leistung und Innovation zur Leitschnur seines Handelns gemacht. Diesen Werten fühlt sich Mercury auch heute noch verpflichtet, und die Fähigkeit des Unternehmens, die Bedürfnisse seiner Kunden vorherzusehen und zu erfüllen, wird in der Öffentlichkeit immer wieder positiv hervorgehoben. Cummins MerCruiser Diesel, ein Joint Venture dieser beiden führenden Anbieter, vereint Forschung auf Weltklasseniveau und technisches Know-How mit einer außergewöhnlichen Produktpalette und einem ständig wachsenden weltweiten Servicenetz. Durch diese Allianz hat sich CMD als führender Komplettanbieter von Antriebs- und Steuersystemen für Schiffe etabliert.

2


Die erste Wahl für Antriebslösungen Weltweit von Freizeitschiffern geschätzt Bei Cummins MerCruiser Dieselmotoren stehen Fahrfreude, Effizienz und Zuverlässigkeit im Mittelpunkt. Unsere Produkte bieten ein Maximum an Robustheit, Leistung und Sicherheit, egal ob Sie einen kurzen Tagesausflug mit Ihrer Familie machen oder den Alltag eines Berufsfischers erleben. Unsere innovativen Quantum-Dieselmotoren, die zu den saubersten und effizientesten kompakten Dieselaggregaten zählen, die jemals auf dem Wasser verwendet wurden, verdeutlichen in Kombination mit unseren fortschrittlichen Antriebs- und elektronischen Steuerungssystemen, SmartCraft® Systemintegration, Zeus®, Axius® und unserem weltweiten Servicenetz die Führungsposition von CMD als Anbieter kompletter Antriebs- und Steuerlösungen. Welche Art von Bootsport Sie auch immer bevorzugen, CMD hat sicher das passende Motorpaket für Sie. Von offenen Motorbooten bis zu Trawlern, von Hochleistungsyachten bis zu Sportfischerbooten – auf der ganzen Welt verlassen sich Schiffseigner auf die fortschrittlichen und zuverlässigen Dieselantriebssysteme, die die vereinten Kräfte von Cummins Incorporated und Mercury Marine hervorbringen.

QUANTUM

Z U V E R L Ä S S I G K E I T D U R C H I N N O V A T I O N 

w w w.cmdmarine.com

3


Vorteile von Dieselmotoren • Sehr günstige Verbrauchswerte und große Reichweite • Höheres Drehmoment für höhere Leistung • Lange Motorlebensdauer

Vorteile von QuantumMotoren • Sofortiges Anspringen, auch bei kalter Witterung • Nahezu rauch- und geruchsfrei im Betrieb • Weniger Gewicht – mehr Leistung • Vereinfachtes Motordatenmanagement • 80% Geräuschreduzierung im Leerlauf bei der QSB Serie • SmartCraft®-Systemintegration • Unübertroffene Langlebigkeit • Zertifiziert nach EPA Tier 2, IMO und RCD

Unübertroffene Zuverlässigkeit und Effizienz Eigner verlangen heute in jeder Hinsicht mehr Leistung von ihren Booten. Fortschritte bei den Materialien und Fertigungstechniken, Verbesserungen in den Bereichen Bootskonstruktion, Komfort und Sicherheit und wegweisende Entwicklungen auf dem Gebiet der Schiffselektronik haben zu einer sehr hohen Erwartungshaltung geführt. Die CMD-Motoren der Quantum-Serie stellen sich dieser Herausforderung mit einem Grad an Leistung und Zuverlässigkeit, der völlig neue Maßstäbe bei Schiffsdieselantrieben setzt. Als Ergebnis jahrzehntelanger Forschungs- und Innovationstätigkeit verfügen die Quantum-Motoren über spezielle Common-Rail-Kraftstoffsysteme mit Hochdruckeinspritzung und elektronische Motorsteuerungen, die für optimierte Leistungsgewichte, sauberere Starts und mehr Laufruhe sorgen und zudem die oft mit Dieselmotoren in Verbindung gebrachte Rauch- und Geruchsentwicklung nahezu vollkommen eliminieren. Mit ihren ruhigen und reibungslosen Startvorgängen und beeindruckenden Beschleunigungswerten sorgen diese Motoren ganz einfach für mehr Spaß am Bootssport. • >>

4


Trotz der ohnehin unübertroffenen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit hat Cummins MerCruiser Diesel die Garantiezeit für die QuantumSerie weiter erhöht, um deutlich zu demonstrieren, dass Sie sich auf uns verlassen können.

• >> Damit jederzeit optimale Leistung gewährleistet ist, sind alle Motoren der Quantum-Serie SmartCraft®-fähig. Dieses digitale Multiplex-Steuerungs- und Kommunikationssystem übernimmt die laufende Überwachung des Motorbetriebs, liefert Sofortdiagnosen und fasst die Informationsdaten vieler verschiedener Bootssysteme wie Kraftstoffanzeige, GPS und Wassertiefenanzeige in einem einzigen, leicht lesbaren Farbdisplay zusammen. Quantum-Motoren verfügen auch über besonders dauerhafte, moderne Kolben. Die vorderen Motoraufhängungen wurden verstärkt und für einen erleichterten Einbau optimiert. Die höhere Turboladerposition vereinfacht die Verbindung der Auslasskanäle. Kraftstoff- und Ölfilter können an beiden Seiten des Motors angebracht werden, was die Wartung erleichtert. Der korrosionsfeste Riemenschutz ist ein weiteres Zeichen der Liebe zum Detail, die wir diesen Produkten zukommen lassen, sowie unseres Vertrauens in deren Qualität. Cummins MerCruiser Diesel setzt jedoch nicht nur Maßstäbe bei der Leistung, sondern ist auch im Umweltschutz führend und erhielt als einer der ersten Motorhersteller die emissionsschutzrechtliche Genehmigung für EPA Tier 2 und IMO. Das vollelektronische Steuersystem, das mehrere tausend Betriebsstunden im Feldversuch in verschiedenen Bootstypen und Umgebungen getestet wurde, sorgt für die ständige Überwachung der Motorbetriebsbedingungen und nimmt entsprechende Anpassungen zur Leistungsoptimierung vor.

Innovationssynergie Die Synergieeffekte, die sich aus dem Joint Venture von Cummins und Mercury Marine ergeben, und das dazugehörige globale Netzwerk technologischer Partnerschaften bedeuten für Sie als Kunden, dass es kein zweites Unternehmen gibt, das über die Ressourcen und die Innovationskraft von Cummins MerCruiser Diesel verfügt. Das jüngste Beispiel für die Spitzenposition von CMD in Sachen Innovation ist der begeistert aufgenommene Zeus®-Podantrieb mit Joystick-Docking und Skyhook® satellitengesteuerte Positionsbeibehaltung. Aufbauend auf mehr als einem Jahrzehnt gemeinsamer Forschungstätigkeit und Zusammenarbeit hat CMD damit ein Schiffsantriebssystem hergestellt, das als modernstes weltweit gilt.

5


Innovative Lösungen Die Synergie zweier der angesehensten Namen im Bereich Schiffsdieselmotoren hat eine Gesamtlösung für alle Ihre Bootssportanforderungen hervorgebracht. Als einer der weltweit führenden Anbieter kompletter Antriebs- und Steuerlösungen kann Ihnen Cummins MerCruiser Diesel die beruhigende Gewissheit bieten, dass alle wichtigen Komponenten Ihres Antriebssystems in perfekter Harmonie aufeinander abgestimmt sind. Zusammen mit einer überaus kompetenten Gruppe verlässlicher Partner hat CMD ein vollintegriertes Schiffsantriebssystem geschaffen, das auf dem Markt seinesgleichen sucht. Zuverlässige und bestens verarbeitete Antriebe, leistungsstarke, saubere und laufruhige Motoren, intelligente elektronische Steuerungen - und alles unter der Kontrolle des hochmodernen SmartCraft®-Systems. Jede einzelne Komponente wurde auf Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Sicherheit hin optimiert. Und sollte jemals ein Problem auftreten, sorgt ein weltweites Netz von Servicetechnikern mit seinem Know-How und hochwertigen Original-Ersatzteilen dafür, dass Sie schnellstens wieder in See stechen können.

6

Digital Throttle & Shift (DTS)

Quantum-Motoren

SmartCraft® VesselView-Anzeige

Antriebe & Kraftübertragungen


QSD2.0 Daten

250

Drehmoment (lb-ft)

200

––– 115 PS ––– 130 PS ––– 150 PS ––– 170 PS

150

100

50

1200

1600

2000

2400

2800

3200

3600

4000

• Kompatibel mit Alpha Z-Antrieben für 130-170 PS und Bravo Z-Antrieben für 170 PS • Turbolader und SeewasserNachkühlung für schnelles Ansprechverhalten und überlegene Leistung

0

800

QSD2.0-Merkmale

4200

Motordrehzahl (min-1)

• Common-RailHochdruckeinspritzsystem • Zertifiziert nach EPA Tier 2, IMO, RCD und BSO/SAV • Ausgewuchtete Wellen für geringe Vibrationen • Z-Antrieb oder Innenbordantrieb • Problemloser Ersatz für zahlreiche Benzinmotoren • Mit SmartCraft® ausgestattet • 16-Ventil-Zylinderkopf für bessere Luftzufuhr und Beschleunigung

Cummins MerCruiser freut sich, die neue QSD-Linie vorstellen zu können. Auf der Grundlage der fortschrittlichen Technologien unserer aktuellen QuantumMotoren wie Common-Rail-Hochdruckeinspritzsystem und SmartCraft® verspricht diese neue Baureihe, richtungsweisend für Z-Antriebe in Schiffen zu werden.

Kompakt und leistungsstark Die kompakten, vierzylindrigen Kraftpakete kombinieren die souveräne, ruhige Leistungsentfaltung eines traditionellen Benzinmotors mit der Sparsamkeit, Durchzugskraft und Langlebigkeit eines Dieselmotors und verfügen über eine hochentwickelte SmartCraft®-kompatible ECM zur Überwachung verschiedener Motorparameter. Die durchdachte Gestaltung der Komponenten, beispielsweise des integrierten Wärmetauschers und des Abgaskrümmers, trägt zu den kompakten Abmessungen des QSD2.0 bei. Das bewährte Common-Rail-Kraftstoffsystem mit Turbolader und Seewasser-Nachkühlung sorgt für beeindruckende Beschleunigungswerte und präzises Ansprechverhalten.

• DTS-fähig

TECHNISCHE DATEN

QSD2.0 (115 PS 130 PS 150 PS 170 PS)

Hubraum in Litern (cu. in.)

2,0 (120)

Zylinder

4 in Reihe

Kraftstoffsystem

Common-Rail

Sensoren für Wasser im Kraftstoff

Ja

Kabinenheizung

Serienmäßig

Auspuffriser

5” serienmäßig bei Z-Antrieben, 3,5” bei Innenbordantrieb

Geschlossene Kurbelgehäusebelüftung

Serienmäßig

Spannung / Stromstärke

12 V / 110 A

Korrosionsschutz (Antrieb und Motor)

MerCathode (Option für Alpha, Standard für Bravo) / Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierungsprozess / SeaCore (optional - nur für Bravo)

Luftaufbereitung

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Antriebsoptionen

Innenborder / Alpha Z-Antrieb (130-170 PS) / Bravo X 1, 2, 3, Z-Antrieb (170 PS)

QSD2.0Liter

115-170 PS 7


QSD2.8 Daten

450 400

Der QSD2.8 ist einer der vielfältigsten Modelle der Quantum-Reihe. Dieses vierzylindrige Kraftpaket mit Common-Rail-Hochdruckeinspritzsystem und SmartCraft®-Fähigkeit zeichnet sich durch ein reduziertes Geräuschniveau und eine höhere Verträglichkeit aus und ist für eine breite Palette an Z-Antrieben ideal geeignet.

Kompakt und langlebig Lassen Sie sich durch die kompakten Abmessungen nicht täuschen, der QSD2.8 ist ein grundsolides Triebwerk. Mit durch Stirnräder angetriebenen Nockenwellen, patentiertem Tunnelkurbelgehäuse-Design und nassen Laufbuchsen ist dieser Dieselmotor äußerst langlebig. Hydrostößel und Ausgleichswellen reduzieren Geräusche und Vibration, und das bewährte Common-Rail-Kraftstoffsystem reduziert die Emissionen deutlich. Turbolader und SeewasserLadeluftkühlung sorgen für ein präzises Ansprechverhalten, während die moderne SmartCraft®-fähige ECM ein bisher für Dieselmotoren dieser Größe unbekanntes Maß an Systemüberwachung und -kontrolle ermöglicht.

8

• Verfügbar als Innenbordausführung mit Getriebe oder mit Bravo Z-Antrieb • Axius® Joystick Steuerung optional für Bravo-Doppelanlagen

Drehmoment (lb-ft)

QSD2.8-Merkmale

350 300

––– 220 PS

250 200 150 100 50 0

800

• Turbolader und SeewasserLadeluftkühlung für schnelles Ansprechverhalten und überlegene Leistung

1200

1600

2000

2400

2800

3200

3600

4000

Motordrehzahl (min-1)

• Common-RailHochdruckeinspritzsystem • Zertifiziert nach EPA Tier 2, IMO, RCD und BSO/SAV • Ausgewuchtete Wellen für geringe Vibrationen • Problemloser Ersatz für zahlreiche Benzinmotoren • Mit SmartCraft® ausgestattet • DTS-fähig • Verfügbar mit der Leistungseinstellung “Sportboot” oder “leichter Betrieb”

TECHNISCHE DATEN

QSD2.8 (220 PS)

Hubraum in Litern (cu. in.)

2,8 (169)

Zylinder

4 in Reihe

Kraftstoffsystem

Common-Rail

Sensoren für Wasser im Kraftstoff

Ja

Kabinenheizung

Serienmäßig

Auspuffriser

5” serienmäßig bei Z-Antrieben

Geschlossene Kurbelgehäusebelüftung

Serienmäßig

Spannung / Stromstärke

12 V / 110 A

Korrosionsschutz (Antrieb und Motor)

Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierprozess / SeaCore optional / MerCathode Standard für Bravo Antriebe

Luftaufbereitung

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Antriebsoptionen

Innenborder / Bravo X 1, 2, 3 Z-Antrieb / Axius

QSD2.8Liter

220 PS


QSD4.2 Daten

600

Drehmoment (lb-ft)

500 400

––– 270 PS ––– 320 PS ––– 350 PS

300 200

QSD4.2-Merkmale • Verfügbar als Innenbordausführung oder mit Bravo Z-Antrieb • Axius® Joystick Steuerung optional für Bravo-Doppelanlagen

100 0

800

1200

1600

2000

2400

2800

3200

3600

4000

4200

• Turbolader und SeewasserLadeluftkühlung für schnelles Ansprechverhalten und überlegene Leistung

Motordrehzahl (min-1)

Der für Z-Antriebs- und Innenbordmotoren entwickelte Sechszylindermotor QSD4.2 rundet die neue QSD-Linie ab. Der kompakte Dieselmotor mit Common-RailHochdruckeinspritzsystem und SmartCraft®-Fähigkeit zeichnet sich durch ein reduziertes Geräuschniveau und eine höhere Verträglichkeit bis hin zu einer Leistung von 350 PS aus.

• Common-RailHochdruckeinspritzsystem

Langlebig und leistungsstark

• Zertifiziert nach EPA Tier 2, IMO, RCD und BSO/SAV

Mit durch Stirnräder angetriebenen Nockenwellen, patentiertem Tunnelkurbelgehäuse-Design und nassen Laufbuchsen ist dieser Dieselmotor äußerst langlebig. Das bewährte Common-Rail-Kraftstoffsystem mit Turbolader und Seewasser-Ladeluftkühlung sorgt für beeindruckende Beschleunigungswerte und präzises Ansprechverhalten. Eine moderne SmartCraft®-fähige ECM ermöglicht eine umfassende Systemüberwachung und -kontrolle.

• Problemloser Ersatz für zahlreiche Benzinmotoren • SmartCraft-fähig, Digital Throttle & Shift optional • Das 320 PS Modell ist mit der Leistungseinstellung “Sportboot” oder “leichter Betrieb” verfügbar

TECHNISCHE DATEN

QSD4.2 (270 PS 320 PS 350 PS)

Hubraum in Litern (cu. in.)

4,2 (254)

Zylinder

6 in Reihe

Kraftstoffsystem

Common-Rail

Sensoren für Wasser im Kraftstoff

Ja

Kabinenheizung

Serienmäßig

Auspuffriser

5” serienmäßig bei Z-Antrieben

Geschlossene Kurbelgehäusebelüftung

Serienmäßig

Spannung / Stromstärke

12 V / 110 A

Korrosionsschutz (Antrieb und Motor)

MerCathode / Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierprozess / SeaCore optional

Luftaufbereitung

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Antriebssysteme

Innenborder / Bravo X 1,2,3 (270 und 320 PS); Bravo XR 1 oder XR 3 (350 PS) / Axius

QSD4.2Liter

270-350 PS 9


QSD2.0, QSD2.8 & QSD4.2 Technische Daten der Quantum-Motoren

QuantumModelle QSD2.0 115i 130s 130i 150s 150i 170s 170i

TECHNISCHE DATEN

QSD2.0-115

QSD2.0-130

QSD2.0-150

QSD2.0-170

QSD2.8-220

QSD4.2-270

QSD4.2-320

QSD4.2-350

Schwungradleistung PS (kw) @ min-1

115 (84) @ 3000

130 (96) @ 4000

150 (110) @ 4000

170 (110) @ 4000

220 (162) @ 3800

270 (199) @ 3800

320 (235) @ 3800

350 (257) @ 3800

Leistungseinstellungen

HO

HO

HO

HO

HO, LC

HO

HO / LC

HO

Zylinder

4 in Reihe

4 in Reihe

4 in Reihe

4 in Reihe

4 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

Bohrung x Hub mm x mm (in x in)

83,0 x 92,0 (3,27 x 3,62)

83,0 x 92,0 (3,27 x 3,62)

83,0 x 92,0 (3,27 x 3,62)

83,0 x 92,0 (3,27 x 3,62)

94 x 100 (3,70 x 3,94)

94 x 100 (3,70 x 3,94)

94 x 100 (3,70 x 3,94)

94 x 100 (3,70 x 3,94)

Hubraum in Litern (cu.in.)

2,0 (120)

2,0 (120)

2,0 (120)

2,0 (120)

2,8 (169)

4,2 (254)

4,2 (254)

4,2 (254)

220s 220s Axius 220i

Kompressionsverhältnis

17,5:1

17,5:1

17,5:1

17,5:1

17,5:1

17,5:1

17,5:1

17,5:1

QSD4.2

Kraftstoffverbrauch (bewertet) @ l/h (g/h)

3000 @ 21,6 (5,7)

4000 @ 29,5 (7,8)

4000 @ 34,1 (9,0)

4000 @ 37,1 (9,8)

3800 @ 37,6 (9,9)

3800 @ 60,6 (16)

3800 @ 71,9 (19)

3800 @ 81,4 (21,5)

Kraftstoffverbrauch (Fahrt) @ l/h (g/h)

2700 @ 15,5 (4,1)

3600 @ 20,1 (5,3)

3600 @ 23,1 (6,1)

3600 @ 32,2 (8,5)

3400 @ 27,3 (7,2)

3400 @ 41,3 (10,9)

3400 @ 48,1 (12,7)

3400 @ 52,6 (13,9)

Länge mm (in)*

589 (23,2)

808 (31,8)

808 (31,8)

808 (31,8)

1001 (39,4)

1225 (48,2)

1225 (48,2)

1225 (48,2)

Breite mm (in)

823 (32,4)

823 (32,4)

823 (32,4)

823 (32,4)

767 (30,2)

772 (30,4)

772 (30,4)

772 (30,4)

Höhe mm (in)

711 (28,0)

711 (28,0)

711 (28,0)

711 (28,0)

790 (31,1)

790 (31,1)

790 (31,1)

790 (31,1)

Motorgewicht kg (lbs)

250 (551)

250 (551)

250 (551)

250 (551)

360 (794)

460(1014)

460 (1014)

460 (1014)

Kraftstoffsystem

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Spannung / Stromstärke

12 V / 110 A

12 V / 110 A

12 V / 110 A

12 V / 110 A

12 V / 110 A

12 V / 110 A

12 V / 110 A

12 V / 110 A

Korrosionsschutz (Antrieb und Motor)

Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierungsprozess

Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierungsprozess / MerCathode optional für Alpha

Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierungsprozess / MerCathode optional für Alpha

Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierungsprozess / MerCathode Standard für Bravo, optional für Alpha / SeaCore (optional - nur für Bravo)

Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierungsprozess / MerCathode Standard, SeaCore (optional - nur für Bravo)

Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierungsprozess / MerCathode Standard, SeaCore (optional - nur für Bravo)

Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierungsprozess / MerCathode Standard, SeaCore (optional - nur für Bravo)

Zinkanoden / Fortschrittlicher Lackierungsprozess / MerCathode Standard, SeaCore (optional - nur für Bravo)

Luftaufbereitung

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Antriebsoptionen

Einbaumotor (Getriebe TM345 mit/ ohne Schleichfahrtventil, Untersetzung 1,54:1, 2,0:1; TM385 mit/ohne Schleichfahrtventil, 2,40:1)

Z-Antrieb Alpha (siehe S. 11) / Einbaumotor (Getriebe TM345 mit/ ohne Schleichfahrtventil, Untersetzung 1,54:1, 2,0:1; TM485 mit/ohne Schleichfahrtventil, 2,40:1)

Z-Antrieb Alpha (siehe S. 11) / Einbaumotor (Getriebe TM345 mit/ ohne Schleichfahrtventil, Untersetzung 1,54:1, 2,0:1; TM485 mit/ohne Schleichfahrtventil, 2,40:1)

Z-Antrieb Alpha/Bravo X 1,2,3 (siehe S. 11) / Einbaumotor (Getriebe TM345 mit/ ohne Schleichfahrtventil, Untersetzung 1,54:1, 2,0:1; TM485 mit/ohne Schleichfahrtventil, 2,40:1)

Z-Antrieb Bravo X 1,2,3 (siehe S.11) / Axius (siehe.S.12) / Einbaumotor (Getriebe TM485 mit/ohne Schleichfahrtventil, Untersetzung 1,51:1, 2,09:1, 2,40:1)

Z-Antrieb Bravo X 1,2,3 / Bravo XR 1,3 / Axius (siehe S. 12) / Einbaumotor (Getriebe ZF 63 A, Untersetzung 1,50:1, 2,00:1, 2,50:1; ZF 63 IV, 1,50:1, 2,00:1, 2,50:1)

Z-Antrieb Bravo X 1,2,3 / Bravo XR 1,3 / Axius (siehe S. 12) / Einbaumotor (Getriebe ZF 63 A, Untersetzung 1,50:1, 2,00:1, 2,50:1; ZF 63 IV, 1,50:1, 2,00:1, 2,50:1)

Z-Antrieb Bravo X 1,2,3 / Bravo XR 1,3 / Axius (siehe S. 12) / Einbaumotor (Getriebe ZF 63 A, Untersetzung 1,50:1, 2,00:1, 2,50:1; ZF 63 IV, 1,50:1, 2,00:1, 2,50:1)

QSD2.8

10

270s 270s Axius 270i 320s 320s Axius 320i 350s 350s Axius 350i

Metrische Angaben, Angabe der Kurbelwellenleistung gemäß SAEJ1228/ISO8665 ISO 3406-1, kraftstoffbegrenzte Leistung bei Kraftstofftemperatur 40 °C. Schwungrad-Leistungseinstellung gemäß SAEJ 1228 / ISO 8665 zu Standardbezugsbedingungen. Die Propellerwellenleistung für Innenbordmotoren liegt ca. 3 Prozent unter der angegebenen Kurbelwellenleistung und bezeichnet die zur Verfügung stehende Nettoleistung nach Abzug typischer Reibungsverluste im Rückwärtsgang/Reduktionsgetriebe. Die Leistung variiert je nach Art des verwendeten Getriebe-/Antriebssystems. * Länge des Z-Antriebs auf Motorvorderseite bis Nullpunkt am Querträger. Die Propellerwellenleistung bei Z-Antrieben liegt ca. 4,5% unter der definierten Schwungradleistung. Die neuesten technischen Informationen erhalten Sie bei Ihrer nächstgelegenen CMD-Servicestelle. Zusatzausstattungen können sich auf die Größe und das Gewicht der Motoren auswirken. Die Längenangaben beziehen sich auf die Länge bis zum Schwungrad. ©2009 Cummins MerCruiser Diesel Marine, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Änderungen der Leistungsdefinitionen vorbehalten. Wir übernehmen keine Verantwortung für typografische Fehler.


Z-Antriebe Die Z-Antriebe von Cummins MerCruiser sind speziell auf unsere verbrauchsgünstigen Dieselmotoren abgestimmt und optimieren so deren Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit. Die Bravo X Z-Antrieb-Serie verfügt über ein nochmals verbessertes hydrodynamisches Profil, präzisionsgeschmiedete Zahnräder für eine lange Lebensdauer und eine überarbeitete Kupplungsbaugruppe für reibungslose Schaltvorgänge. Damit auch im Notfall die volle Kontrolle erhalten bleibt, ermöglicht das einzigartige Power Trim XD Memory System den Antrieb in die ursprüngliche Trimmposition zurückzubringen, auch nach einer Kollision mit einem Unterwasserobjekt. Für zahlreiche Anwendungen geeignet - Yachtbeiboote, Küstenfischboote, kleine offene Motorboote oder Motoryachten - bietet Cummins MerCruiser Diesel einen zuverlässigen und vielseitigen Antrieb und eine große Palette an Propellern, um die Leistung Ihres Motors optimal zu nutzen. Merkmale aller MerCruiser Z-Antriebe:

• Servolenkung

• Powertrim

Folgende Dieselmotor-Anzeigeinstrumente sind erhältlich:

• Tachometer

• Voltmeter

• Kühlmitteltemperaturanzeige • Öldruckmesser • Ruderlagenanzeige

• Kraftstoffverbauchsanzeige

• Trimmanzeige

• Geschwindigkeitsanzeige

Korrosionsschutzmaßnahmen:

• MerCathode®-Schutz (optional für Alpha-Antrieb, Standard für Bravo-Antriebe) zur Neutralisierung korrosiver galvanischer Ströme, die Metallkomponenten angreifen • Exklusiver Lackiervorgang

Alpha Der Alpha Z-Antrieb ist ideal für Einzel- oder Doppelanwendungen in Fischerbooten, offenen Motorbooten und kleinen Reisebooten. Vielseitig und schnell mit Angelleinentrenner und Anti-Feedback-Lenkung (Servoversion). ®

QSD

DATEN

2.0

Verhältnis mm (in) 1,65, 1,81, 2,0 Gewicht kg (lbs)**

2.8 4.2

Alpha

Insgesamt

Insgesamt

BREITE

HÖHE

808 (31,8)

823 (32,4)

711 (28,0)

Verhältnis mm (in) –

Gewicht kg (lbs)

Verhältnis mm (in) –

Gewicht kg (lbs)

288 (636)

LÄNGE*

* Motorvorderseite bis Nullpunkt am Querträger

Bravo One X Der Bravo One Antrieb ist ausgelegt für höchste Anforderungen. Die besonders haltbar ausgeführten Wellen und Lager in Verbindung mit Hochleistungsgetriebezahnrädern bewältigen höchste Drehmoment- und Lastanforderungen. ®

QSD

DATEN

2.0

Verhältnis mm (in) 1,5, 1,65 Gewicht kg (lbs)**

2.8 4.2

808 (31,8)

823 (32,4)

711 (28,0)

Verhältnis mm (in) 1,5, 1,65

1001 (39,4)

767 (30,2)

790 (31,1)

Gewicht kg (lbs)

Verhältnis mm (in) 1,36, 1,5, 1,65

1225 (48,2)

772 (30,4)

790 (31,1)

Gewicht kg (lbs)

419 (924) 519 (1144)

DATEN

2.0

Verhältnis mm (in) 1,81, 2,0, 2,2 Gewicht kg (lbs)**

Der Bravo Two® Antrieb eignet sich besser für größere Yachten und 4.2 Hausboote, die mehr Schub brauchen, um in Fahrt zu kommen und bei QSB niedrigen Drehzahlen ruhig gleiten 5.9 sollen.

Der Bravo Three Antrieb hat gegenläufig rotierende Propeller, die für bessere Beschleunigung und Richtungsstabilität sorgen. Der große Steuerruderbereich ermöglicht ein exzellentes Handling bei Einmotorbooten.

Insgesamt

HÖHE

QSD

2.8

®

Insgesamt

BREITE

309 (681)

LÄNGE*

* Motorvorderseite bis Nullpunkt am Querträger

Bravo Two X

Bravo Three X

Bravo I

Bravo II

Insgesamt

Insgesamt

BREITE

HÖHE

808 (31,8)

823 (32,4)

711 (28,0)

Verhältnis mm (in) 1,81, 2,0, 2,2

1001 (39,4)

767 (30,2)

790 (31,1)

Gewicht kg (lbs)

Verhältnis mm (in) 1,65, 1,81, 2,0, 2,2

1225 (48,2)

772 (30,4)

790 (31,1)

Gewicht kg (lbs)

1689 (67)

902 (36)

914 (36)

– 424 (935) 524 (1155)

Verhältnis mm (in) 1,50

LÄNGE*

Gewicht kg (lbs)**

714 (1570)

– – – * Motorvorderseite bis Nullpunkt am Querträger

QSD

DATEN

Bravo III

LÄNGE*

2.0

Verhältnis mm (in) 1,65, 1,81, 2,0, 2,2 Gewicht kg (lbs)**

2.8 4.2

Insgesamt

Insgesamt

BREITE

HÖHE

808 (31,8)

823 (32,4)

711 (28,0)

Verhältnis mm (in) 1,65, 1,81, 2,0, 2,2

1001 (39,4)

767 (30,2)

790 (31,1)

Gewicht kg (lbs)

Verhältnis mm (in) 1,36, 1,5, 1,65, 1,81 1225 (48,2)

772 (30,4)

790 (31,1)

Gewicht kg (lbs)

318 (702) 464 (1024) 528 (1165)

* Motorvorderseite bis Nullpunkt am Querträger

• SeaCore®-Korrosionsschutz optional für Bravo-Antriebe

H OC H L EI S T U N G

Bravo One XR und Bravo Three XR

QSD

DATEN

BRAVO 1 XR

BRAVO 3 XR

Speziell auf Hochleistungsboote abgestimmt.

4.2

Verhältnis mm (in)

1,35, 1,50

1,81

Gewicht kg (lbs)**

519 (1144)

528 (1165)

Nicht alle Übersetzungen sind für alle Leistungsstufen verfügbar.

** Gewicht enthält Motor, Heckplatte und Antrieb (ohne Propeller)

11


Axius® ist ein revolutionärer Z-Antrieb, mit dem Manövrierbarkeit und Leistung ein noch nie dagewesenes Niveau erreichen. Als erstes vollständig intuitives Z-Antriebssystem zur Führung eines Bootes, bietet er Ihnen ganz neue Möglichkeiten, Ihre Zeit auf dem Wasser zu genießen – da er das Bootfahren für den Anfänger so leicht macht wie für den erfahrenen Bootsmann.

Joystick-Steuerung macht das Anlegen

SmartCraft Joystick Docking

Die einzelnen Antriebe von Axius geben gleichzeitig Schub in Vorwärts- und Rückwärtsrichtung, um das Boot zu dirigieren.

Ein revolutionäres Z-Antriebssystem, das Ihren Spaß am Bootssport für immer verändern wird

Eine solide Grundlage > Axius verwendet zwei individuell arbeitende MerCruiser® Bravo Three ® X und XR Z-Antriebe mit kompakten QSD Dieselmotorpaketen. Bootsportler genießen also nicht nur die hervorragende Manövrierbarkeit und die höhere Leistung, sondern profitieren auch von der großen Zuverlässigkeit. Axius ermöglicht eine einfache Aufrüstung auf das Premium-Z-Antriebssystem SeaCore ® von MerCruiser – mit Hartanodisierung und einer verstärkten Verwendung von Edelstahl – und ist somit perfekt geeignet für Salzwasserumgebungen. Erstaunliche Präzision > Neben dem verblüffend weich und schnell ansprechenden SmartCraft® digitalen Gas- und Schaltsystem und der elektronischen Servolenkung, arbeitet Axius mit dem branchenbesten Joystick Docking System, welches durch unabhängig steuerbare Antriebe das Seitwärtsversetzen des Bootes ermöglicht. Da die Antriebe zusammenarbeiten, aber nicht miteinander verbunden sind, können mit Axius ausgerüstete Boote bei Anlegegeschwindigkeit per Joystick seitlich, forwärts, rückwärts, im Winkel oder sogar im Kreis bewegt werden – alles durch eine einfache Drehung des Joysticks.

12


SeaCore

®

sy ste m

Das weltweit beste Salzwassersystem

selbst für den Anfänger zum Kinderspiel.

Mit Axius wird gegenüber Innenbordmotoren schneller Schub aufgebaut, eine bessere Höchstgeschwindigkeit und eine höhere Kraftstoffeffizienz erreicht – und es ist bei jeder Geschwindigkeit leichter zu bedienen und zu steuern.

Korrosionsschutz mit begrenzter 4-Jahres-Garantie

SEACORE VERFÜGBARKEIT Diesel Optionen: QSD2.8 - 220 PS

Axius Merkmale: • Zwei individuell arbeitende Z-Antriebe • Elektronische Servolenkung • Intuitive Joystick-Bedienung für problemloses Anlegen

Unübertroffener Korrosionsschutz. Unvergleichliche Leistung > Salzwasser kann seinen Tribut bei Schiffsantriebssystemen fordern. Aus diesem Grund bietet das SeaCore® System mehr als nur einen verbesserten Korrosionsschutz. Es ist so dicht dran, korrosionsfest zu sein, wie es als Schiffsantriebssystem nur sein kann.

• Unglaubliche Manövrierbarkeit bei niedriger Geschwindigkeit • Einfacher zu steuern bei jeder Geschwindigkeit • Erprobte Basis mit MerCruiser® Bravo Three® Z-Antrieben • Salzwasserbereit durch optionales SeaCore® Z-Antriebssystem • Saubere, leise, kompakte QSD Quantum Dieselmotoren • Erheblich reduziertes Geräusch- und Vibrationsniveau für komfortablere Bootsfahrten

Hartschicht-Eloxierung verlangsamt destruktive Korrosionsbildung

Bei der Entwicklung des revolutionären SeaCore Systems haben wir die ganze Branche auf eine Weise weiterentwickelt, die andere Salzwasser-ZAntriebe augenblicklich minderwertig erscheinen lässt. Anstatt die Antriebskomponenten mit einem Kunststoffgehäuse zu ummanteln, schützen wir sie bis zum Kern durch Hartanodisierung und ein geschlossenes Kühlsystem. Dies in Kombination betrachtet sorgt für optimalen Korrosionsschutz.

• SmartCraft®-Technologie zur Integration und Vereinheitlichung der diversen Bootssysteme

• XK-360: Durch Eloxieren oberflächengehärtete Legierung für Bravo® Getriebezahnräder

• Leichter Einbau ohne Änderungen am Rumpf

• MerCathode® aktiver Korrosionsschutz

• Sichergestellt durch CMD’s kompetente Marine Service – Dienstleister (siehe S. 26)

• Geschlossenes Kühlsystem schützt den Motor vor Salzwasser

QSD4.2 - 270 PS QSD4.2 - 320 PS QSD4.2 - 350 PS QSB5.9 - 230 PS Z-Antriebe Optionen: Bravo One X Bravo Two X Bravo Three X Bravo One XR Bravo Three XR

13


Systemintegration & Informationsmanagement Die führende Systemintegrationstechnik ist noch besser geworden! Die nächste Generation von SmartCraft® wird es für die Jet-, Innenbord- und Z-Antriebsmotoren geben und sie wird auf dem Markt ein Höchstmaß an Systemintegration und Informationsmanagement bieten, was letztlich das intuitive Bootfahren weiter unterstützt. Mit SmartCraft stehen Ihnen alle Informationen wie die geschätzte Reichweite, der Kraftstoffverbrauch, Wartungshinweise und Motortemperaturen jederzeit zur Verfügung. SmartCraft übernimmt die fortlaufende Überwachung und Integration der kompletten schiffsrelevanten Daten und ermöglicht es Ihnen so, das volle Potenzial Ihres Bootes zu nutzen!

SmartCraft bietet Ihnen folgende Vorteile… • Ein System, das jederzeit ergänzt und aktualisiert werden kann und somit zukunftssicher ist. • Ein zuverlässiges und bewährtes System, das Sie nicht auflaufen lässt. • Sofortiger Zugang zu sämtlichen Betriebsdaten Ihres Boots.

• Meldungen bei Fehlfunktionen und Aktionsvorschläge. • Informationen über die mit der Kraftstoffreserve mögliche Reichweite. • Ein einfaches integriertes System, das die umständliche gleichzeitige Handhabung mehrerer Systeme erspart.

Merkmale

Schutz

Intuitive Funktionen vereinfachen den Bedienereingriff und erhöhen seine Kontrolle durch automatische Motorsynchronisation, Geschwindigkeitsregelung, Motorhochlauf ohne Gang und Einhebelsteuerung für Doppelmotorisierung.

SmartCraft informiert den Bediener unverzüglich über Störungen und koordiniert die Funktionen und Kontrollen, um so die nötigen Maßnahmen für den Betrieb des Bootes zu antizipieren und die Belastung des Bedieners zu verringern.

Steuerung

Sensoren

Die SmartCraft-Steuerung koordiniert die Bewegung über Gas, Getriebe und Schleppventile.

SmartCraft-Sensoren liefern fortlaufend und zuverlässig Informationen über den Betriebszustand. Dazu gehören Daten zum Kraftstoffstand, zur Lenkung, zur Geschwindigkeit usw.

Redundanz

14

• Systemintegrationsanzeige (VIP) erleichtert die Bedienung • Elektronische Unterbrecher machen das Ersetzen von Sicherungen unnötig

SmartCraft bedeutet integrierte(r)…

Das SmartCraft-System ist redundant und erlaubt dem Bediener das Boot zurückzufahren, obwohl einzelne Kontrollsysteme Fehler melden. Dazu gehören die erprobte elektrische Isolierung und die entsprechend der automatischen Fehlerdiagnose reduzierte Motorleistung.

• Intelligentes Start-/Stoppsystem verhindert versehentliche Betätigung des Starters

Informationen Der konstante Zugriff auf wichtige Daten, zum Beispiel über Motor und Getriebe, Kraftstoffmanagement und Streckeninformationen erleichtert dem Bediener die Entscheidungen und lässt ihn die Fahrt genießen!

• Motorraum-Start-Stopp (erhältlich mit QSB, QSC, QSL, QSM) ermöglicht Starten und Abstellen des Motors • Erweiterbare Architektur gibt dem Kunden ein “Plug&Play”-Design zur maßgeschneiderten Ausstattung der Ruderstation. • SmartCraft liefert sofort Schiffssystemdaten (Strom, Wasser- und Kraftstofftanks, Klimaanlage usw.) und lässt Sie eine echte Verbindung zu Ihrem Boot spüren.


Schiffssteuerung Unser Ziel bei Cummins MerCruiser Diesel ist es, Ihnen das Leben auf dem Boot so einfach, leicht und vergnüglich wie möglich zu machen. Dies erreichen wir durch die Entwicklung extrem zuverlässiger und innovativer Motoren, die wir dann mit überlegenen elektronischen Motorsteuerungssystemen wie zum Beispiel unserem Digital Throttle and Shift (DTS) – unserem digitalen Gas- und Schaltsystem verbinden.

Bootfahren leicht gemacht mit digitalem Gas- und Schaltsystem (DTS)

DTS Merkmale & Vorteile: • Digital Throttle & Shift gibt intuitive Kontrolle über Motor und Getriebe

Einfach- oder Doppelmotorisierung

Automatische Motorsynchronisation

Das DTS-System kann in Anwendungen mit einem oder mit zwei Motoren eingesetzt werden. Das DTS erfordert keine zusätzlichen Steuerkästen oder Schiffsverkabelungen.

Eine Taste (“ON”) am Steuerkopf aktiviert die automatische Motorsynchronisation. Solange die Hebel in der Parallelstellung stehen, regelt das DTS die Drehzahl des Backbordmotors entsprechend der Drehzahl des Steuerbordmotors. Wenn der Bootsführer die Motoren nicht synchron laufen lassen will, kann die Synchronisation per Tastendruck ausgeschaltet werden.

• Schaltschutz verhindert Getriebeschäden

Einhebelsteuerung

• Weichere, schnellere Schalt- und Beschleunigungsvorgänge, da das System das Schalten für Sie übernimmt.

Die Einhebelsteuerung ermöglicht die Gangwahl und Gasregelung über einen einzigen Hebel. Das DTS-System schützt die Motoren und Getriebe während des Schaltens.

• Kein abruptes, unpräzises Schalten mehr, wie es bei rein mechanischen Systemen gang und gäbe war.

Zweitasten-Stationsumschaltung

• Widerstand einstellbar je nach Präferenz des Bedieners • Verlässt sich nicht auf sperrige Mechanik traditioneller Systeme, das heißt, es gibt keine abgeknickten Seilzüge mehr und es müssen auch keine Seilzüge mehr eingestellt werden • Stoppt das Boot schneller als konventionelle Systeme, ohne den Antrieb zu zerstören oder den Motor zu beschädigen.

Falls Sie mehr über die überlegene elektronische Motorsteuerung von CMD erfahren möchten, besuchen Sie uns auf unserer Website unter: www.cmdmarine.com

Eine Taste “TRANSFER” an der Bedienstation erlaubt dem Bootsführer, die Steuerung an eine andere Ruderstation zu übertragen. Das DTS-System arbeitet nach dem “ZweitastenPrinzip”. Auf den ersten Tastendruck wird die Umschaltung gestartet. Wenn die Griffe in der übernehmenden Station in der richtigen Position sind, wird die Stationsumschaltung durch einen zweiten Tastendruck abgeschlossen.

Mehrstationsfähigkeit Mehrstationsfähigkeit erhältlich mit QSD, QSB, QSC, QSL und QSM Motoren mit elektrischen Getrieben.

Ganganzeigeleuchten Eine Kontrollleuchte am Steuerkopf zeigt dem Bediener an, dass sich das Getriebe in der Leerlaufstellung befindet.

Einfacher Einbau Das DTS ist in das SmartCraft-System integriert und einfach zu installieren. Die DTS-Architektur ist aus Sicherheitsgründen redundant ausgelegt.

Dock-Modus Im Dock-Modus erhöht das DTS das Gasannahmeverhalten zum Anlegen. So reagiert das Boot beim Gasgeben weniger empfindlich, wodurch der Bootsführer eine bessere Kontrolle über die Motordrehzahl beim Manövrieren an engen Stellen hat.

Gangsperre

Schleppfahrt-Modus

Eine spezielle “Throttle Only” Taste am Steuerkopf ermöglicht die Verriegelung des Getriebes in Neutralstellung, sodass der Motor am Pier “warmlaufen” kann. Eine Kontrollleuchte zeigt dem Bootsführer an, dass der Motor sicher im Leerlauf hochgefahren werden kann.

Integrierte Option für Schleppventile (schleichfahrtfähig). Die Schleppfahrt-Funktion erlaubt es Ihnen, das Boot zu verlangsamen. Diese Anwendung ist ideal zum Fischen, da sie es ermöglicht, die Geschwindigkeit präzise zu regeln. Außerdem erlaubt es die Geschwindigkeit z.B. bei Einfahrt in eine Ruhezone leicht zu reduzieren. 15


13 Zeus Leistungskombinationen, die Ihrem Wunsch gerecht werden 3000

Gesamte installierte Leistung (PS)

Bietet einen verbesserten Krafstoffverbrauch, eine höhere Marschgeschwindigkeit, und eine höhere Endgeschwindigkeit, der Zeus Pod-Antrieb gibt Ihnen die Sicherheit, das Manövrierverhalten und Leistungsverhalten, welches jeder Bootseigner braucht.

30

Bootslänge (Fuß)

100+

2500

2000

1500

1000

500

0

Twin QSB 355

Twin QSB 380

Twin QSB 425

Twin QSB 440

Twin QSB 480

Twin QSC 550

Twin QSC 600

Twin QSM 715

Triple QSB 480

Triple QSC 600

Triple QSM 715

Quad QSC 600

Quad QSM 715

Sicherheit, Beherrschbarkeit und Fahrfreude KONSTRUKTIONSBEDINGTE SICHERHEIT > Wenn die Pod-Antriebe mit losen Teilen in Berührung kommen, sind die nach hinten zeigenden Propeller durch das Getriebegehäuse und die Kielhacke geschützt. Zusätzlich hat durch die Montage des Pod-Antriebs in einem Tunnel der Torpedo am Antrieb die gleiche Tiefe wie der Kiel. Die meisten treibenden Objekte werden vom Kiel nach unten abgeleitet und von den Propellern weggeführt. Die Finne ist so ausgelegt, dass sie beim Kontakt der Einheit mit einem größeren Objekt Schubkraft unter dem Torpedo aufbaut, so dass Schäden am Antrieb minimiert und somit kostspielige Reparaturen verhindert werden. Durch die nach hinten gerichteten tunnelmontierten Pod-Antriebe werden Manövrierbarkeit und Effizienz ohne Sicherheitseinbußen verbessert.

16

Gefahrloses Anlegen > Bei der Rückkehr an den Pier

Sauber, Laufruhig und Komfortabel >

brauchen Sie sich keine Sorgen mehr um Wind und Wasserströme zu machen. Unsere moderne Joystick-Steuerung ist unglaublich intuitiv und kann bequem aus dem Handgelenk bedient werden. Sie kontrollieren alles mit einer Hand, Seitenbewegungen, schnelle Drehungen und präzise Geschwindigkeitssteuerung. Ob am Pier oder beim Angeln, die problemlose Beherrschbarkeit und Manövrierbarkeit ist einfach unübertroffen.

Da die Pod-Antriebe von CMD gegenläufige Propeller verwenden und auf großen Gummitüllen montiert sind, sind Getriebegeräusche und Vibrationen deutlich reduziert, was dem Fahrkomfort sehr zugute kommt. Die bereits sehr geringe Abgasmenge der laufruhigen und sauberen Quantum-Motoren wird nochmals deutlich reduziert, indem die Abgase durch die Propellernaben abgezogen und durch den Wasserfluss nach hinten geleitet werden.


Verbesserte Manövrierbarkeit > Genießen Sie die Leistung, die eher der eines LuxusSportwagens ähnelt als der einer typischen Yacht. Jeder Antrieb dreht sich unabhängig vom anderen, was eine größere Effizienz und ein besseres Ansprechverhalten zur Folge hat. Zuverlässige, sofort verfügbare Hydraulikkraft lenkt die Antriebe und aktiviert die integrierten Trimmklappen. Die Trimmklappen sind automatisiert, um die Leistung beim Beschleunigen zu verbessern. Der nach hinten zeigende Antrieb, bei dem das Abgas durch die Nabe abgeleitet wird, kann über einen großen Winkel ohne Ausbrechen des Ruders gesteuert werden. Gegenläufige Propeller eliminieren Seitenkräfte und sorgen für völlige Richtungsstabilität. Am Ruder sorgt ein sich selbst zentrierendes, mit einstellbarem Lenkverhalten ausgerüstetes, elektrisch in zwei Positionen neigungsverstellbares Lenkrad mit Memoryfunktion für eine völlig neue Bedeutung des Begriffs Bootfahren.

auf allerhöchstem Niveau

Zeus Merkmale: Manövrierbarkeit/ Benutzerfreundlichkeit • intuitives Joystick System mit proportionaler Schubeinstellung, welches ein einfaches und stressfreies Anlegen unter allen Wind- und Strömungsbedingungen ermöglicht • das Positionierungssystem „Skyhook“ hält die Position und Fahrtrichtung des Bootes sicher während des Wartens auf sich öffnende Brücken oder über einem erstklassigen Angelareal • ein hoch entwickelter Autopilot ist integriert und ermöglicht sowohl automatische Routenführung als auch Wegpunkt-/Koordinaten-Führung • integrierte, automatische Trimmklappen regulieren bei Bedarf die optimale Bootslage bei allen Geschwindigkeiten. Dies erspart dem Schiffsführer die immer wieder notwendige manuelle Ausgleichung. Die Trimmklappen bringen das Boot auch schneller in Gleitfahrt und verbessern die Sicht des Schiffsführers nach vorne in der Beschleunigungsphase Leistungsverhalten/ Funktionsfähigkeit • Ergebnisse der Zeus Technologie sind verbesserter Kraftstoffverbrauch, höhere Marschgeschwindigkeit und höhere Endgeschwindigkeit im Vergleich zu einem herkömmlichen Wellenantrieb • automatische Trimmklappeneinstellung führt zu einem verbesserten Vortriebswinkel unabhängig von der Bootsgeschwindigkeit • die beiden gegenläufigen Schiffsschrauben und das hydrodynamische Getriebedesign ermöglichen einen horizontalen Schub – ohne einen abwärtsgerichteten Winkel – und machen das CMD Zeus System von Natur aus effizienter als ein konventionelles Wellenantriebssystem

Skyhook® satellitengesteuerte Positionsbeibehaltung > Stellen Sie sich vor, Sie könnten an ein gut besuchtes Tankdock fahren und in der Warteschlange warten, ohne ständig Ihr Boot steuern zu müssen oder stellen Sie sich vor, Sie könnten fischen, ohne ständig zum Ruder gehen zu müssen. Nur mit einem Knopfdruck behält Skyhook Position und Richtung des Bootes bei, sogar bei starker Strömung und Wind.

Sicherheit • der robuste, getunnelte Pod mit nach hinten gerichteten EdelstahlSchiffsschrauben bietet einen höchstmöglichen Schutz gegen Beschädigungen durch Fremdkörper und bei Grundberührung • die Ausführung der Pod-Finne mit Sollbruchstelle minimiert Schäden am Pod bei leichtem Anprall • der Pod selbst ist so konstruiert, dass er bei schwerem Anprall oder Grundberührung wegbricht ohne dass der Schiffskörper schwer beschädigt oder undicht wird • sichergestellt durch CMD’s kompetente Marine Service – Dienstleister (siehe S. 26)


Rumpf Nr. 1 CMD Integration Services ist bestrebt, die Integration eines vorhandenen CMD Antriebs-Pakets in ein bestimmtes Bootsmodell so makellos wie möglich zu machen. Das CMDIS Team bewertet jeden Aspekt eines Projekts ununterbrochen und unnachgiebig vom Anfang bis zum Ende, um sicherzustellen, dass der Bootsbauer die bestmögliche Kombination aus Motor und Schiff erhält.

CMD Integration Services CMD hat Integration Services gegründet, um eine Lücke in der Marinebranche zu füllen. Heutzutage sind elektronische Dieselmotoren nur ein Teil eines komplexen Antriebssystems, welches Dinge wie Digital Throttle and Shift, SmartCraft Displays, Pods, Z-Antriebe und Joysticks enthalten kann. Um den Bootsbauern zu helfen unsere Produkte nahtlos in ihre Schiffe zu integrieren und um sicherzustellen, dass alles genau so funktioniert wie es CMD und Bootsbauer vorgesehen haben, haben wir ein Team aus Experten zusammengestellt. Das Team vereint Kompetenzen aus der Schiffsarchitektur, dem Bootsbau, der Mechanik, der Elektronik und der Anwendungstechnik und verfügt über eine direkte Verbindung zu den Produktmanagern in der CMD Zentrale.

18

Das Integration Services Team sitzt in einer Marina nur Minuten von der CMD Zentrale in Charleston, S.C. entfernt und reist praktisch überall hin wo Qualitätsboote hergestellt werden. Egal ob sie von ihrem Standort oder einer Bootswerft irgendwo auf der Welt arbeiten, CMD Integration Services bieten so viel oder wenig Hilfe wie sich der Bootsbauer wünscht und kann den Bootsbauer und dessen eigene Techniker trainieren. Die gesamte Arbeit wird bis zum kleinsten Detail dokumentiert, inklusive OEM Materialliste, Zeichnungen und Schaltplänen sowie Installationsanweisungen. All diese Informationen werden dem Kunden zur Nutzung für zukünftige Installationen zur Verfügung gestellt.


Innenborder

QSB 480 und NXT1 Z-Antrieb: Diesel-Verlässlichkeit trifft High-Performance

Da es sich dabei um eine kritische Komponente unserer Antriebssysteme handelt, setzt CMD eine ausgewählte Gruppe von Kraftübertragungen ein, bei deren Konstruktion maximale Zuverlässigkeit und Langlebigkeit im Vordergrund standen. Die Übersetzungsverhältnisse wurden dabei sorgfältig an die bereits leistungsoptimierten QuantumMotoren angepasst.

QSD2.0 ÜBERSETZUNGSVERHÄLTNISSE GETRIEBEMODELL

VERHÄLTNISSE

TM 345 mit und ohne Schleppventil

1,54:1 / 2,00:1

TM 485 mit und ohne Schleppventil

2,40:1

QSD2.8 ÜBERSETZUNGSVERHÄLTNISSE GETRIEBEMODELL

VERHÄLTNISSE

TM 485 mit und ohne Schleppventil

1,51:1 / 2,09:1 / 2,40:1

QSD4.2 ÜBERSETZUNGSVERHÄLTNISSE

Unübertroffener Korrosionsschutz. Unvergleichliche Leistung > Endlich ein High-Performance Paket das Sinn macht. CMD hat den führenden QSB 5.9 Liter 480 PS Motor mit dem NXT1 Antrieb von Mercury Racing kombiniert, um das widerstandsfähigste und leicht zu handhabende Hochleistungs-Paket zu erstellen, das die Welt je gesehen hat. Stellen Sie sich vor Geschwindigkeit zu erleben, ohne kniffige, benzinverbrauchende und laute Motoren in Kauf nehmen zu müssen, die eine so-und-so kurze Lebensdauer haben. Der QSB hat eine Garantie von zwei Jahren/1.000 Stunden auf den

Im Vergleich mit allen anderen High-Performance Motoren: • Sechsfache Lebensdauer

GETRIEBEMODELL

VERHÄLTNISSE

ZF 63 A

1,50:1 / 2,00:1 / 2,50:1

• Verlässlicher

ZF 63 IV

1,50:1 / 2,00:1 / 2,50:1

• Längere Garantie • Bis zu 10-mal längere Serviceintervalle

Nicht alle Übersetzungen sind für alle Leistungsstufen verfügbar. Zusätzliche Getriebeoptionen sind unter Umständen möglich.

• Ausgezeichnete Kraftstoffeffizienz • Verringerte Geräuschemission • Verbesserter Korrosionsschutz • Weicheres Schalten: der Einzige mit DTS

kompletten Motor, plus weitere vier Jahre/2.000 Stunden auf einige Motorkomponenten. Das bedeutet, dass der QSB, lange nachdem die meisten High-Performance Motoren überholt oder ausgetauscht wurden, nicht nur weiter stark läuft, sondern seine Hauptkomponenten noch immer innerhalb der Garantiedauer sind. (Vollständige Motorspezifikationen auf der nächsten Seite.) Diese starken PS werden mit dem NXT1 Z-Antrieb von Mercury Racing, dem sagenhaften neuen Angebot des Herstellers, auf das Wasser gebracht. Der Antrieb ist durch eine Ein-Jahres/500-Stunden Garantie sowie eine limitierte 3-Jahres Korrosions-Garantie abgedeckt und wurde entwickelt, um der massiven Drehkraft, die der QSB generiert standzuhalten, ohne dabei hydrodynamische Effizienz oder Höchstgeschwindigkeit einzubüßen. Der NXT1 Antrieb ist in fünf verschiedenen Übersetzungen verfügbar und ist sowohl mit den Maximus Propellern von Mercury Racing als auch mit CNC Cleaver Propellern kompatibel. So ist er für eine breite Reihe an Anwendungen von großen doppel- und dreifachmotorisierten Pokerrun Booten über Rettungsboote bis hin zu Sportbooten mit Einzelmotorisierung passend.

19


1000

In der Ruhe liegt die Kraft Eine Geräuschreduzierung um 80% im Leerlauf ist einer der vielen Vorteile, die durch das Common-RailKraftstoffeinspritzsystem und die modifizierte Zylinderblockbauweise erreicht wurden. Der gusseiserne Motorblock ist zudem ausgebogt, was die Steifigkeit des Motors erhöht und somit für einen noch leiseren Betrieb sorgt. Aus der Kombination dieser Innovationen ergibt sich ein leistungsfähiges und höchst zuverlässiges Antriebssystem. GETRIEBEMODELL

VERHÄLTNISSE

ZF 220 A  

1,53:1 / 1,75:1 / 2,04:1 / 2,5:1

Twin Disc MG 5050 A

1,50:1 / 1,80:1 / 2,04:1

ZF 85 A

1,56:1 / 1,75:1 / 1,96:1 / 2,50:1

ZF 85 IV

2,01:1 / 1,64:1

ZF 280-1A

2,01:1 / 2,48:1 / 2,23:1

Twin Disc MG 5061 A

1,50:1

20

QSB5.9-Merkmale • Zertifiziert nach EPA Tier 2, IMO und RCD

1310

900

1210

800

1110 1010

700

910

600

810 710

500

610 400

510 410

300

1000

• Mit SmartCraft ausgestattet ®

1200

1400

1600

1800

2000 2200 2400 2600 2800 3000 3200 3400

Drehmoment (N-m)

Der QSB5.9 zeichnet sich durch günstigen Kraftstoffverbrauch bei hervorragender Fahrleistung aus. Die Kombination eines perfekt abgestimmten Turboladers mit dem neuen 24-Ventil-Zylinderkopf für effizientere Motoratmung garantiert überlegene Beschleunigungswerte.

Drehmoment (lb-ft)

Erweiterter Leistungsbereich

QSB5.9 Data

––– ––– ––– ––– ––– ––– ––– ––– –––

230 PS 230 PS 305 PS 330 PS 355 PS 380 PS 425 PS 440 PS 480 PS

Motordrehzahl (min-1)

• Kolben mit Kühlkanal für lange Lebensdauer • Common-Rail-Kraftstoffsystem • Leicht zugängliche Filter und Wartungsteile • Korrosionsfester Riemenschutz • 24-Ventil-Zylinderkopf für bessere Beschleunigung • Verstärkter Motorblock für lange Lebensdauer und leiseren Betrieb

TECHNISCHE DATEN

QSB5.9 (230 PS 305 PS 330 PS 355 PS 380 PS 425 PS 440 PS 480 PS)

Hubraum in Litern (cu. in.)

5,9 (359)

Zylinder

6 in Reihe

Kraftstoffsystem

Common-Rail

Kabinenheizung / Blockheizung

Optional

Geschlossene Kurbelgehäusebelüftung

Optional

Spannung / Stromstärke / Isolierung

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

Korrosionsschutz

Verzinkung / Elektrostatische Lackierung / Kunststoff-Riemenschutz / Zwei-Komponenten-Epoxidlackierung

Luftaufbereitung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Antriebsoptionen

Innenborder/Bravo X2 Z-Antrieb (230 PS)/ Zeus Pod (355, 380, 425, 480 PS)

QSB5.9Liter

Nicht alle Übersetzungen sind für alle Leistungsstufen verfügbar. Zusätzliche Getriebeoptionen sind unter Umständen möglich.

230-480 PS


QSC8.3 Daten

1400

Drehmoment (lb-ft)

1200 1100 1000 900 800 700 600 500 400 300

500

1000

1500

2000

2500

Drehmoment (N-m)

1810 1710 1610 1510 1410 1310 1210 1110 1010 910 810 710 610 510 410

1300

––– 500 PS ––– 550 PS ––– 600 PS

QSC8.3-Merkmale • Zertifiziert nach EPA Tier 2, IMO und RCD

3000

• Mit SmartCraft® ausgestattet

Motordrehzahl (min-1)

• Kolben mit Kühlkanal für lange Lebensdauer • Common-Rail-Kraftstoffsystem • Leicht zugängliche Filter und Wartungsteile • Korrosionsfester Riemenschutz • 24-Ventil-Zylinderkopf für bessere Beschleunigung • Seewasserpumpe aus rostfreiem Stahl für exzellente Korrosionsbeständigkeit

Nicht alle Übersetzungen sind für alle Leistungsstufen verfügbar. Zusätzliche Getriebeoptionen sind unter Umständen möglich.

TECHNISCHE DATEN

QSC8.3 (500 PS 550 PS 600 PS)

Hubraum in Litern (cu. in.)

8,3 (505)

Zylinder

6 in Reihe

Kraftstoffsystem

Common-Rail

Kabinenheizung / Blockheizung

Optional

Geschlossene Kurbelgehäusebelüftung

Optional

Spannung / Stromstärke / Isolierung

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

Korrosionsschutz

Verzinkung / Elektrostatische Lackierung / Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-Komponenten-Epoxidlackierung

Luftaufbereitung

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Antriebsoptionen

Innenborder / Zeus Pod (550, 600 PS)

Sauber und leise im Betrieb Der QSC8.3 profitiert von einem optimierten CommonRail-Kraftstoffsystem, das das Auftreten von Weißrauch beim Start ohne Hilfe von Lufterhitzern minimiert. Der QSC8.3 arbeitet leise im Leerlauf und nahezu rauchfrei.

Hochentwickelte Bauweise In tausenden von Teststunden hat CMD Motoren entwickelt und mit Bauteilen verfeinert, die die Erwartungen der Kunden an eine lange Lebensdauer des Motors erfüllen. Das Pumpsystem aus rostfreiem Stahl verbessert die Lebensdauer der Zweikreiskühlung. Ein neuartiger Riemenschutz aus Kunststoff verhindert Korrosion. Innenbord-Kraftstoff- und Ölfilter können an beiden Seiten des Motors angebracht werden, was die Wartung erleichtert. GETRIEBEMODELL

VERHÄLTNISSE

Twin Disc MG 5075 A

1,77:1 / 2,05:1

ZF 280 IV

1,56:1 / 2,06:1

ZF 280-1 A

1,76:1 / 2,0:1 / 1,962:1 / 1,483:1

Twin Disc MG 5065 A

1,77:1 / 2,04:1 / 2,43:1

ZF 286A

1,48:1 / 1,75:1 / 1,96:1 / 2,21:1 / 2,39:1

ZF 286-1V

2,01:1 / 1,815:1 / 1,535:1 / 2,32:1

ZF 305A

1,75:1

QSC8.3Liter

500-600 PS 21


1300

Hochentwickelte Bauweise Die vielen Verbesserungen des QSL9, wie zum Beispiel die Kolben mit zweiteiligem Kühlkanal, erfüllen alle Erwartungen an Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Die wohlüberlegte Platzierung von Motorkomponenten macht den Einbau- und Wartungstechnikern, die sich um Ihr Boot kümmern, das Leben deutlich leichter. Kraftstoff- und Ölfilter können an beiden Seiten des Motors angebracht werden, was die Wartung erleichtert.

Ideal für Trawler Tausende Stunden zuverlässigen Betriebs in professionellen und Trawler-Anwendungen sind zurückzuführen auf Merkmale der QSL9-Serie, als da wären niedrige Motordrehzahl, großer Hubraum im Verhältnis zur Leistung und sparsamer Kraftstoffverbrauch für Langstreckenfahrten.

22

QSL9-Merkmale • Zertifiziert nach EPA Tier 2, IMO und RCD

1680

1480

1100

1280 900 1080 700 880

500

800

• Mit SmartCraft® ausgestattet

680

1000

1200

1600

Motordrehzahl (min-1)

• Common-Rail-Kraftstoffsystem • Leicht zugängliche Filter und Wartungsteile • Korrosionsfester Riemenschutz • 24-Ventil-Zylinderkopf für bessere Beschleunigung • Lange Lebensdauer und konstruktionsbedingt niedrige Unterhaltskosten • Kolben mit zweiteiligem Kühlkanal für lange Lebensdauer

TECHNISCHE DATEN

QSL9 (285 PS 330 PS 405 PS)

Hubraum in Litern (cu. in.)

8,9 (542)

Zylinder

6 in Reihe

Kraftstoffsystem

Common-Rail

Kabinenheizung / Blockheizung

Optional

Geschlossene Kurbelgehäusebelüftung

Optional

Spannung / Stromstärke / Isolierung

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

Korrosionsschutz

Verzinkung / Elektrostatische Lackierung / Kunststoff-Riemenschutz / Zwei-Komponenten-Epoxidlackierung

Luftaufbereitung

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Antriebsoptionen

Innenborder

QSL9Liter

1400

285-405 PS

1800

2000

Drehmoment (N-m)

Der QSL9 profitiert von einem optimierten Common-RailKraftstoffsystem, das das Auftreten von Weißrauch beim Start ohne Hilfe von Lufterhitzern minimiert. Der QSL9 ist extrem umweltfreundlich, arbeitet leise im Leerlauf und nahezu rauchfrei.

Drehmoment (lb-ft)

Sauber und leise im Betrieb

QSL9 Daten

––– ––– –––

285 PS 330 PS 405 PS


1900

QSM11 Daten 2480 2280

1500

2080 1880

1300

1680

1100

1480 1280

900

1080 700

880

500

600

680

800

1000

1200

1400

1600

1800

2000

2200

Drehmoment (N-m)

Drehmoment (lb-ft)

1700

––– ––– ––– ––– ––– ––– ––– –––

300 PS 355 PS 405 PS

QSM11-Merkmale

455 PS 610 PS 645 PS

• Zertifiziert nach EPA Tier 2, IMO und RCD

670 PS 715 PS

2400

• Mit SmartCraft® ausgestattet

Motordrehzahl (min-1)

• Elektronische Hochdruckeinspritzung • Geschlossene Kurbelgehäuseentlüftung für sauberen Motorraum • Elektronische Motorsensoren & Diagnose • Leise, sparsam im Kraftstoffverbrauch und nahezu rauchfrei

TECHNISCHE DATEN

300 PS 355 PS 405 PS 455 PS

610 PS 645 PS 670 PS 715 PS

Hubraum in Litern (cu. in.)

10,8 (661)

10,8 (661)

Zylinder

6 in Reihe

6 in Reihe

Kraftstoffsystem

Elektronische Hochdruckeinspritzung

Elektronische Hochdruckeinspritzung

Kabinenheizung / Blockheizung

Optional

Optional

Geschlossene Kurbelgehäusebelüftung

Nicht verfügbar

Optional

Spannung / Stromstärke / Isolierung

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

Korrosionsschutz

Verzinkung / Elektrostatische Lackierung / Kunststoff-Riemenschutz / Wasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-Komponenten-Epoxidlackierung

Verzinkung / Elektrostatische Lackierung / Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-Komponenten-Epoxidlackierung

Luftaufbereitung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Antriebsoptionen

Innenborder

Innenborder / Zeus Pod (nur bei 715 PS)

Nicht alle Übersetzungen sind für alle Leistungsstufen verfügbar. Zusätzliche Getriebeoptionen sind unter Umständen möglich.

Mehr Leistung/Ausgezeichnete Kraftstoffeffizienz Mit der zusätzlichen Kraft bieten diese Arbeitstiere bewährte Leistung quer durch die gesamte QSM11 Produktlinie. Egal ob Sie den Rückwärtsgang einlegen, um einen Trophäenfisch einzufangen, oder ob Sie Ihre Yacht in Ihrem bevorzugten Anlaufhafen in einer schmalen Lücke parken wollen – der QSM11 beweist seine bewährte Zuverlässigkeit in jeder Lage und Klimazone.

Perfekt für Cruiser, Sportfischerboote und Trawler Die kompakte Motorgröße erleichtert den Einbau und den Zugang für Wartungsarbeiten. Mit den neuen Leistungswerten von 300-455 PS ist der QSM11 die erste Wahl für Trawler und vergleichbare Schiffstypen. Die Leistungsstufen von 610 bis 715 PS bieten sich für Sportfischer und Cruiser an. GETRIEBEMODELL

VERHÄLTNISSE

ZF 305A

1,54:1 / 1,75:1 / 1,76:1

ZF 325A

1,733:1 / 2,037:1

Twin Disc MG 5114 IV  

1,80:1

ZF 325 IV

1,793 / 2,037:1

ZF 311 A  

2,033:1

Twin Disc MG 5028 A

1,53:1

ZF 325–1A

1,73:1 / 2,037:1 / 2,24:1

ZF 325-1

1,00:1

Twin Disc MG 5095

1,81:1

QSM11Liter

300-715 PS 23


QSB5.9, QSC8.3, QSL9 & QSM11 Technische Daten der Quantum-Motoren TECHNISCHE DATEN

QSB5.9-230s

QSB5.9-230

QSB5.9-305

QSB5.9-330

QSB5.9-355

QSB5.9-380

QSB5.9-425

QSB5.9-440

QSB5.9-480

QSC8.3-500

QSC8.3-550

Crankshaft mhp Schwungradleistung PS (kw) (kw)@ @rpm min-1

230 (169) @ 3000

230 (169) @ 2600

305 (224) @ 2600

330 (242) @ 2800

355 (261) @2800

380 (280) @ 3000

425 (313) @ 3000

440 (324) @ 3400

480 (353) @ 3400

500 (368) @ 2600

550 (404) @ 3000

Cylinders Leistungseinstellung

HO / INT

HD / HO

MCD / HO

HO

INT / HO

HO / GS

HO / GS

HO

HO / GS

INT / HO

HO

Bore & Stroke mm x mm Zylinder (in xi n)

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

Bohrung x Hub mm x mm Displacement liters (cu.in.) (in x in)

102 x 120 (4,02 x 4,72)

102 x 120 (4,02 x 4,72)

102 x 120 (4,02 x 4,72)

102 x 120 (4,02 x 4,72)

102 x 120 (4,02 x 4,72)

102 x 120 (4,02 x 4,72)

102 x 120 (4,02 x 4,72)

102 x 120 (4,02 x 4,72)

102 x 120 (4,02 x 4,72)

4,49 x 5,31 (114 x 135)

4,49 x 5,31 (114 x 135)

Compression Ratio(cu.in.) Hubraum in Litern

5,9 (359)

5,9 (359)

5,9 (359)

5,9 (359)

5,9 (359)

5,9 (359)

5,9 (359)

5,9 (359)

5,9 (359)

8,3 (505)

8,3 (505)

Fuel Consumption Kraftstoffverbrauch (Rated) @ l/hr (g/hr) (bewertet) @ l/h (g/h)

3000 rpm @ 47,3 (12,5)

2600 rpm @ 42,2 (11,1)

2600 rpm @ 57,3 (15,1)

2800 rpm @ 63,3 (16,7)

2800 rpm @ 68,1 (18,0)

3000 rpm @ 76,2 (20,1)

3000 rpm @ 87,6 (23,1)

3400 rpm @ 89,9 (23,7)

3400 rpm @ 98,8 (26,1)

2600 rpm @ 100,6 (26,6)

3000 rpm @ 109,4 (28,9)

Fuel Consumption Kraftstoffverbrauch (Cruise) @ l/hr (g/hr) (Fahrt) @ l/h (g/h)

2800 rpm @ 40,0 (10,6)

2400 rpm @ 35,7 (9,4)

2400 rpm @ 47,0 (12,4)

2600 rpm @ 50,8 (13,4)

2600 rpm @ 55,2 (14,6)

2800 rpm @ 60,6 (16,0)

2800 rpm @ 68,1 (18,0)

3000 rpm @ 58,5 (15,4)

3000 rpm @ 63,2 (16,7)

2400 rpm @ 76,7 (20,3)

2600 rpm @ 85,4 (22,6)

Length mm (in) Länge mm (in)

1036 (40,8)

1036 (40,8)

1036 (40,8)

1036 (40,8)

1036 (40,8)

1036 (40,8)

1036 (40,8)

1036 (40,8)

1036 (40,8)

1174 (46,2)

1174 (46,2)

Width mm (in) Breite mm (in)

836 (32,9)

836 (32,9)

836 (32,9)

836 (32,9)

836 (32,9)

836 (32,9)

836 (32,9)

836 (32,9)

836 (32,9)

839 (33,0)

839 (33,0)

Height mm (in) Höhe mm (in)

880 (34,6)

880 (34,6)

880 (34,6)

880 (34,6)

880 (34,6)

880 (34,6)

880 (34,6)

880 (34,6)

880 (34,6)

982 (38,7)

982 (38,7)

Engine Weight kg (lbs) Motorgewicht kg (lbs)

612 (1350)

612 (1350)

612 (1350)

612 (1350)

612 (1350)

612 (1350)

612 (1350)

612 (1350)

612 (1350)

896 (1975)

896 (1975)

Kraftstoffsystem

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Spannung / Stromstärke / Isolierung

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

Korrosionsschutz (Antrieb und Motor)

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung / KunststoffRiemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung / KunststoffRiemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung / KunststoffRiemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung / KunststoffRiemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung / KunststoffRiemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung / KunststoffRiemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung / KunststoffRiemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung / KunststoffRiemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung / KunststoffRiemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Luftaufbereitung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Antriebsoptionen

Einbaumotor (siehe S. 20) / Z-Antrieb Bravo 2 X (siehe S. 11)

Einbaumotor (siehe S. 20)

Einbaumotor (siehe S. 20)

Einbaumotor (siehe S. 20)

Einbaumotor (siehe S. 20) / Zeus 3000 Serie Pod (siehe S. 16)

Einbaumotor (siehe S. 20) / Zeus 3000 Serie Pod (siehe S. 16)

Einbaumotor (siehe S. 20) / Zeus 3000 Serie Pod (siehe S. 16)

Einbaumotor (siehe S. 20)

Einbaumotor (siehe S. 20) / Zeus 3000 Serie Pod (siehe S. 16)

Einbaumotor (siehe S. 21)

Einbaumotor (siehe S. 21) / Zeus 3000 Serie Pod (siehe S. 16)

24

Metrische Angaben, Angabe der Kurbelwellenleistung gemäß SAEJ1228/ISO8665 ISO 3406-1, kraftstoffbegrenzte Leistung bei Kraftstofftemperatur 40 °C. Schwungrad-Leistungseinstellung gemäß SAEJ 1228 / ISO 8665 zu Standardbezugsbedingungen. Die Propellerwellenleistung für Innenbordmotoren liegt ca. 3 Prozent unter der angegebenen Kurbelwellenleistung und bezeichnet die zur Verfügung stehende Nettoleistung nach Abzug typischer Reibungsverluste im Rückwärtsgang/Reduktionsgetriebe. Die Leistung variiert je nach Art des verwendeten Getriebe-/Antriebssystems.


QuantumModelle QSB5.9 QSC8.3-600

QSL9-285

QSL9-330

QSL9-405

QSM11-300

QSM11-355

QSM11-405

QSM11-455

QSM11-610

QSM11-645

QSM11-670

QSM11-715

600 (442) @ 3000

285 (209) @ 1800

330 (243) @ 1800

405 (298) @ 2100

300 (220) @ 1800

355 (261) @ 1800

405 (298) @ 2100

455 (336) @ 2100

610 (449) @ 2300

645 (474) @ 2300

670 (493) @ 2300

715 ( 526) @ 2500

HO / GS

CD / HO

HD / HO

MCD / HO

CON / HO

CON / HO

HD / HO

MCD / HO

INT / HO

HO

HO / GS

HO / GS

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

6 in Reihe

4,49 x 5,31 (114 x 135)

4,49 x 5,71 (114 x 145)

4,49 x 5,71 (114 x 145)

4,49 x 5,71 (114 x 145)

4,92 x 5,79 (125 x 147)

4,92 x 5,79 (125 x 147)

4,92 x 5,79 (125 x 147)

4,92 x 5,79 (125 x 147)

4,92 x 5,79 (125 x 147)

4,92 x 5,79 (125 x 147)

4,92 x 5,79 (125 x 147)

4,92 x 5,79 (125 x 147)

8,3 (505)

8,9 (542)

8,9 (542)

8,9 (542)

10,8 (661)

10,8 (661)

10,8 (661)

10,8 (661)

10,8 (661)

10,8 (661)

10,8 (661)

10,8 (661)

3000 rpm @ 125,1 (33,0)

1800 rpm @ 54,3 (14,4)

1800 rpm @ 61,7 (16,3)

2100 rpm @ 80,2 (21,2)

1800 rpm @ 55,2 (14,6)

1800 rpm @ 65,3 (17,2)

2100 rpm @ 75,4 (19,9)

2100 rpm @ 87,6 (23,1)

2300 rpm @ 116,6 (30,8)

2300 rpm @ 125,2 (33,4)

2300 rpm @ 127,9 (33,8)

2500 rpm @ 142,7 (37,7)

2800 rpm @ 101,4 (26,8)

1600 rpm @ 37,9 (10,0)

1600 rpm @ 44,3 (11,7)

1900 rpm @ 55,6 (14,7)

1600 rpm @ 38,9 (10,3)

1600 rpm @ 45,4 (12,0)

1900 rpm @ 54,5 (14,4)

1900 rpm @ 64,6 (17,1)

2100 rpm @ 84,3 (22,3)

2100 rpm @ 88,4 (23,4)

2100 rpm @ 93,4 (24,7)

2300 rpm @ 110,2 (29,1)

1174 (46,2)

1173 (46,2)

1173 (46,2)

1173 (46,2)

1329 (52,3)

1329 (52,3)

1329 (52,3)

1329 (52,3)

1329 (52,3)

1329 (52,3)

1329 (52,3)

1329 (52,3)

839 (33,0)

842 (33,2)

842 (33,2)

842 (33,2)

1081 (42,5)

1081 (42,5)

1081 (42,5)

1081 (42,5)

1104 (43,5)

1104 (43,5)

1104 (43,5)

1104 (43,5)

982 (38,7)

1086 (42,8)

1086 (42,8)

1086 (42,8)

1039 (40,9)

1039 (40,9)

1039 (40,9)

1039 (40,9)

1012 (39,9)

1012 (39,9)

1012 (39,9)

1012 (39,9)

896 (1975)

907 (2000)

907 (2000)

907 (2000)

1184 (2610)

1184 (2610)

1184 (2610)

1184 (2610)

1188 (2620)

1188 (2620)

1188 (2620)

1188 (2620)

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Common-Rail

Elektronische Hochdruckeinspritzung

Elektronische Hochdruckeinspritzung

Elektronische Hochdruckeinspritzung

Elektronische Hochdruckeinspritzung

Elektronische Hochdruckeinspritzung

Elektronische Hochdruckeinspritzung

Elektronische Hochdruckeinspritzung

Elektronische Hochdruckeinspritzung

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

12 oder 24 V / 70-160 A / Optional

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl / Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Zinkanoden / Elektrostatische Lackierung/ Kunststoff-Riemenschutz / Seewasserleitungen aus rostfreiem Stahl/ Zwei-KomponentenEpoxidlackierung

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung / Wastegate

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Turbolader / Ladeluftkühlung

Einbaumotor (siehe S. 21) / Zeus 3000 Serie Pod (siehe S. 16)

Einbaumotor (siehe S. 22)

Einbaumotor (siehe S. 22)

Einbaumotor (siehe S. 22)

Einbaumotor (siehe S. 23)

Einbaumotor (siehe S. 23)

Einbaumotor (siehe S. 23)

Einbaumotor (siehe S. 23)

Einbaumotor (siehe S. 23)

Einbaumotor (siehe S. 23)

Einbaumotor (siehe S. 23)

Einbaumotor (siehe S. 23) / Zeus 3000 Serie Pod (siehe S. 16)

Die Propellerwellenleistung bei Z-Antrieben liegt ca. 4,5% unter der definierten Schwungradleistung. Die neuesten technischen Informationen erhalten Sie bei Ihrer nächstgelegenen CMD-Servicestelle. Zusatzausstattungen können sich auf die Größe und das Gewicht der Motoren auswirken. Die Längenangaben beziehen sich auf die Länge bis zum Schwungrad. ©2009 Cummins MerCruiser Diesel Marine, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Änderungen der Leistungsdefinitionen vorbehalten. Wir übernehmen keine Verantwortung für typografische Fehler.

230 305 330 355 380 425 440 480 QSC8.3 500 550 600 QSL9 285 330 405 QSM11 300 355 405 455 610 645 670 715

25


Serviceübersicht Ein Anruf genügt und schon ist Hilfe unterwegs. Egal wo Sie Ihr Boot gekauft haben oder wo Sie anlegen wollen – auf das umfassende Servicenetz von CMD können Sie sich immer und überall verlassen. Informationen zu Ihrem nächstgelegenen Servicezentrum finden Sie unter www.cmdmarine.com.

Marine Service – Dienstleister Ein umfassender Service für Eigner eines Bootes ausgerüstet mit einem CMD Zeus oder Axius Antrieb

26

CMD unterlässt keine Anstrengungen, um sicher zustellen, dass unsere Produkte den höchsten Anforderungen an Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit genügen. Wie auch immer, sollte etwas mit Ihrem Zeus oder Axius Antriebssystem nicht stimmen – unabhängig davon wodurch es verursacht worden ist – Hilfe ist unterwegs nach einem Anruf oder E-Mail, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. CMD wird den notwendigen Service kostenfrei für Sie organisieren. Wir werden uns mit den notwendigen Servicedienstleistern in Verbindung setzen, welche Sie zurück auf das Wasser bringen, unabhängig davon an welcher Stelle der Welt Sie sich befinden. Der Service ist dahingehend ausgerichtet unvorhersehbare Servicedienstleistungen umgehend auszuführen und Ihnen eine schnelle Rückkehr zu ermöglichen, damit Sie ihr Boot genießen können. Unsere Marine–Service Dienstleister – ausgebildet für den erweiterten Service eines Bootes mit einem Zeus oder Axius Antrieb bieten den Eignern größtmögliche Sicherheit.


Mobile QuickServe Wenn Sie ein Problem haben und sofortige Hilfe benötigen, können Sie auf den Mobile QuickServe von CMD zählen. Dies ist ein vollständiges Servicenetzwerk, welches darauf ausgerichtet ist mit der größten fachlichen Kompetenz der Branche sofortige Hilfe zu bieten.

Quantum-Garantie

CMD-zertifizierte Servicetechniker Cummins MerCruiser Diesel unterstützt die Ausbildung von Applikationsingenieuren und Technikern, um professionelle Diagnose-, Reparatur- und Wartungsarbeiten durch unser Serviceteam sicherzustellen.

Die Quantum-Serie bietet Ihnen die Motorleistung, die Sie erwarten, plus adäquaten Kundenservice. Bei Freizeitapplikationen umfasst unsere Quantum-Motorserie ein erweitertes Garantiepaket mit einer Grundgarantie von 24 Monaten oder 1.000 Betriebsstunden. Mit einer erweiterten Garantiezeit für die wichtigsten Bauteile von bis zu 48 Monaten (6 Jahre = Grundgarantie plus erweiterte Garantie) können Sie mit Ihrer Yacht beruhigt in See stechen.

Größtes Servicenetz weltweit Weltweit stehen Ihnen über 1.500 Servicestellen zur Verfügung, die Original-Ersatzteile und Zubehör für unsere Antriebssysteme auf Lager haben, um schnell auf Ihre individuellen Anforderungen reagieren zu können.

Marine Technikzentrum Die Validierung beginnt in unserem einzigartigen Marine Technikzentrum mit Sitz in Charleston, South Carolina (USA), in unmittelbarer Nachbarschaft der Hauptproduktionsstätte von CMD. Dieses über 10.000 m2 große, hochentwickelte Zentrum beherbergt Motorprüfstände sowie ein Team mit den hochqualifiziertesten Ingenieuren der Branche, welche unsere Bereiche Design, Produktentwicklung, Elektronik und Systemintegration leiten. Wenn Sie Ihr Schiff für kommerziellen Fischfang, Reisen oder Bootssport nutzen, setzen Sie besonders großes Vertrauen in Ihren Motor, und wir haben alles daran gesetzt, dass unsere Motoren die sichersten, langlebigsten und zuverlässigsten Schiffsdieselmotoren am Markt sind.

Weitere Quantum-Vorteile Auf Wunsch kann CMD einen erweiterten Wartungsvertrag für einige Quantum-Motoren anbieten, der einen zusätzlichen Reparaturservice über einen Zeitraum von bis zu sechs Jahren sowie eine einjährige Sea Tow® Mitgliedschaft vorsieht (in Gebieten, in denen Sea Tow® verfügbar ist).

Kapitänsschulung CMD bietet ein Programm zur Kapitänsschulung an, das neuen Bootseigentümern hilft, ihren Motor besser zu verstehen, zu bedienen und zu warten. Die praxisorientierte Schulung wird von einem CMD-Techniker durchgeführt und umfasst unter anderem folgende Punkte: • Allgemeine Informationen zum Motor • Betriebs- und Wartungshinweise • Inbetriebnahme • Wartungspläne

27


LEISTUNGSDEFINITIONEN Die Leistungseinstellungen basieren auf ISO 8665 Bezugsbedingungen von 1.000 mbar Luftdruck, 25°C Lufttemperatur und 30% relativer Feuchte. Die Propellerwellenleistung repräsentiert die Nettoleistung nach typischen Getriebeverlusten und basiert auf einem Getriebewirkungsgrad von n=0,97. Leistungseinstellungen in Übereinstimmung mit den IMCI Prozeduren. Uneingeschränkter Betrieb (CON) Diese Leistungseinstellung wird für Anwendungen mit der Forderung nach unterbrechungsfreiem Volllastbetrieb genutzt. Diese Leistungseinstellung ist nach ISO 3046 der Standard bei Beachtung der Leistungsdefinition, nicht überlastbar und ohne eingeschränkte Betriebsstundenjahresleistung. Schwerer Betrieb (HD) Diese Leistungseinstellung wird für Anwendungen mit der Forderung nach einem zeitlich begrenzten Volllastbetrieb genutzt. Die Volllastforderung in einem Zyklus von zehn (10) Stunden ist auf acht (8) Stunden begrenzt. Die reduzierte Leistung in einem Zyklus muss 200 min -1 unterhalb der Maximaldrehzahl liegen. Diese Leistungseinstellung ist nach ISO 3046 mit den zeitlichen Einschränkungen nutzbar, jedoch nicht überlastbar und nur für solche Anwendungen, welche eine maximale Betriebsstundenjahresleistung von 5000 Stunden nicht übersteigen. Mittelschwerer Betrieb (MCD) Diese Leistungseinstellung wird für Anwendungen mit der Forderung nach einem zeitlich begrenzten Volllastbetrieb genutzt. Die Volllastforderung in einem Zyklus von zwölf (12) Stunden ist auf sechs (6) Stunden begrenzt. Die reduzierte Leistung in einem Zyklus muss 200 min -1 unterhalb der Maximaldrehzahl liegen. Diese Leistungseinstellung ist nach ISO 3046 mit mit den zeitlichen Einschränkungen nutzbar, jedoch nicht überlastbar und nur für solche Anwendungen, welche eine maximale Betriebsstundenjahresleistung von 3000 Stunden nicht übersteigen. intermittierender Betrieb(INT) Diese Leistungseinstellung wird für Anwendungen mit der Forderung nach einem zeitlich begrenzten Volllastbetrieb genutzt. Die Volllastforderung in einem Zyklus von acht (8) Stunden ist auf zwei (2) Stunden begrenzt. Die reduzierte Leistung in einem Zyklus muss 200 min -1 unterhalb der Maximaldrehzahl liegen. Diese Leistungseinstellung ist nach ISO 3046 mit mit den zeitlichen Einschränkungen nutzbar, jedoch nicht überlastbar und nur für solche Anwendungen, welche eine maximale Betriebsstundenjahresleistung von 1500 Stunden nicht übersteigen. NUR QUANTUM-HOCHLEISTUNGSMOTOREN (HO) Für den Betrieb bei verschiedenen Belastungen mit einem Volllastanteil von maximal einer Stunde in acht Betriebsstunden. Die Leistungseinstellung ist für nichtkommerziellen Betrieb bis maximal 500 Std./Jahr freigegeben. Die Marschfahrtdrehzahl muss mindestens 200 min-1 unter der Nenndrehzahl liegen. Diese Leistungseinstellung entspricht einer Dauerleistung gemäß ISO 3046 und ist für einen Betrieb bis maximal 500 Stunden pro Jahr freigegeben. BEZUGSBEDINGUNGEN Die angegebenen Leistungswerte basieren auf ISO 3046-1 Bezugsbedingungen mit 1.000 mbar Luftdruck, 25°C (77 °F) Lufttemperatur und 30% relativer Feuchte. Die Propellerwellenleistung repräsentiert die Nettoleistung nach typischen Getriebeverlusten und basiert auf einem Getriebewirkungsgrad von n=0,97. Der Kraftstoffverbrauch bezieht sich auf Kraftstoffe mit einer Viskosität von 35 cps bei 16°C, mit einem unteren Heizwert von 42 ,780 k/kg und einem spezifischen Gewicht von 838,9 g/l. Änderungen an allen Daten im vorliegenden Prospekt sind vorbehalten. CMD übernimmt keine Verantwortung für typografische Fehler oder falsche Angaben. Die neuesten technischen Informationen erhalten Sie bei Ihrer nächstgelegenen CMD-Servicestelle.

Z U V ER L Ä S S I G K EIT D UR C H INN O V ATI O N • www . cb m m i n n ov a t i o n Relia i ldi m t ya rt ihnreo. co u gh

CMDE Europarc • 4, Avenue Léonard de Vinci • 33600 Pessac - France • e-mail: wavemaster@cummins.com • www.cmdmarine.com Bulletin number: 4081957 Rev 07/09/D • ©2009 Cummins MerCruiser Diesel • Part Number: 90-8M9200687

28

cmdquantumfull10  

quantum engines axius ® Sterndrives inboards Zeus ® SmartCraft ® 1 Cummins Incorporated + Mercury Marine Technisches Know-How + globales Ser...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you