Page 1

Neu-Ulm präsentiert: V E R A N S TA LT U N G E N U N D W O R K S H O P S · F R Ü H J A H R 2 0 1 1

Zeit für Kunst und Kreativität Liebe Kunden, Künstler, Kreative, auch in diesem Frühjahr möchten wir Sie wieder herzlich einladen, an unseren Workshops und Vorführungen teilzunehmen. Lassen Sie sich inspirieren, verführen, anregen … Neu im Programm haben wir die Vorführung „Acryl-Farbwelten im Großformat“ mit Brigitte Waldschmidt. Anfang Mai kommt der Maler und Buchautor VOKA aus Österreich zu uns mit dem Thema „Spontanrealismus in Acryl“. Im Juli dann noch ein MÄRZ Samstag

19.03.

Vorführung

Vergoldung mit Kölner System (Horus Blattgold)

Samstag

26.03.

Vorführung

Panpastell – Die weichsten Pastelle der Welt …

Samstag

02.04.

Workshop

Die Farbe Weiß – dreidimensional

Samstag

09.04.

Vorführung

Mischtechniken und Collagen …

APRIL Collagen & Strukturpasten in der Acrylmalerei auf dem Ulmer Holzmalgrund

MAI Donnerstag 05.05.

Vorführung

Spontanrealismus in Acryl

Freitag

13.05.

Workshop

Airbrush-Faszinationen

Samstag

14.05.

Workshop

Airbrush-Faszinationen

Samstag

21.05.

Workshop

Porträt-Zeichnen

Samstag

28.05.

Workshop

Rosteffekte und Patina

Samstag

02.07.

Workshop

Mischtechniken und Collagen …

Samstag

09.07.

Workshop

Bildhauen mit Speckstein

Grundlagenkurs, für „Einsteiger“ geeignet Aufbaukurs, Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.

JULI auf dem Ulmer Holzmalgrund Freitag

15.07.

Vorführung

Kalligrafie – „Die Schönheit der Handschrift“

Samstag

16.07.

Vorführung

Kalligrafie – „Die Schönheit der Handschrift“

Fr. / Sa.

22./23.07. Workshop

Klassische Buchbindung „Einsteiger-Kurs“

Speckstein-Workshop mit einem der renommiertesten Steinbildhauer unserer Region, Axel F. Otterbach aus Bad Waldsee. Zum Schluss noch Prof. Gottfried Pott zum Thema Kalligrafie – „Die Schönheit der Handschrift“. Machen Sie mit, denn Kunst bewegt. Wir freuen uns auf Sie! Das boesner-Team Neu-Ulm


Samstag, 19. März 2011 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr

Vorführung Dietmar Feldmann

Vergoldung mit Kölner System (Horus Blattgold) Zu den edelsten Arbeiten im Kunsthandwerk zählen das Vergolden und Versilbern. Das moderne Kölner Klebeverfahren ist die ideale Ergänzung zum Blattgold. Innen- und Außenvergoldungen gelingen sehr sicher und edel, vor allem dort, wo strukturierte Oberflächen das Vergolden schwierig machen. Ein Profi zeigt Ihnen neue Vergolderpraktiken wie: Kölner Hochglanzvergoldung (ohne Achat), Polimentvergoldung, Papiervergoldung, Schriftvergoldung, Glasvergoldung, Vergolden von strukturierten Oberflächen und überraschende Tipps und Tricks. Kursgebühr: 10,- € pro Kurs. Die Bezahlung erfolgt vor Kursbeginn.

Samstag, 26. März 2011 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr

Vorführung Larissa Enke und Gabriele Meyding

Panpastell – Die weichsten Pastelle der Welt … Panpastel-Farben haben eine cremige, pastenartige Konsistenz. Sie sind staubfrei vermalbar, denn sie sind in einem Napf verpackt. 80 intensive Farben sind kompatibel mit allen traditionellen Malmedien. Beste Künstler-Pigmente, ausgezeichnete Lichtechtheit und speziell entwickelte Applikatoren ermöglichen einen sauberen Auftrag. Frau Larisa Enke zeigt Ihnen die praktische Anwendung dieser Weltneuheit für Kunst und Hobby, Frau Gabriele Meyding steht Ihnen für alle Fragen rund um das Produkt zur Verfügung. Die Vorführung ist kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich.

Samstag, 02. April 2011 10.00 – 15.00 Uhr

Tages-Workshop Christel Fuchs

Die Farbe Weiß – dreidimensional Collagen & Strukturpasten in der Acrylmalerei Die Malerin Christel Fuchs nimmt die Workshop-Teilnehmer mit in ihre Welt der vielschichtigen, experimentellen Malerei. Aus einem dunklen Bildgrund heraus entwickelt sich das individuelle Bild. Verschiedene Weißtöne, Strukturpasten, Papiere, Sande, Pigmente und Marmormehl kommen zum Einsatz und werden spannende Strukturen und Flächen entstehen lassen. Eine philosophische Einleitung und eine Malvorführung ergänzen diesen besonderen Workshop. Kursgebühr inkl. Material und einer Leinwand (50 x 70 cm): 40,- €, bei Anmeldung zu entrichten. Bitte Voranmeldung (ca. 12 Teilnehmer pro Kurs)

Samstag, 09. April 2011 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr

Vorführung Brigitte Waldschmidt

Mischtechniken und Collagen … auf dem Ulmer Holzmalgrund Das Malen auf Holztafeln kann auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurückblicken und bietet auch im Zeitalter der Keilrahmen eine fantastische Alternative zu diesen. Die Acrylfarbe, ein äußerst vielseitiges Material, bietet im Zusammenhang mit Pasten, Gelen und diversen Zusätzen ein breites Spektrum für künstlerische Techniken. Losgelöst von exakt reflektierenden Motiven lässt die Künstlerin die Farbe sprechen und schafft durch die gekonnte Verarbeitung von Pasten, Gelen und Collagematerialien äußerst vielschichtige Werke – Bilder zum „Hineinsehen“ mit viel Spielraum für die eigene Fantasie. Die Vorführung ist kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich. Am 02. Juli findet in Ergänzung zu dieser Vorführung ein Workshop in Neu-Ulm statt.

Donnerstag, 05. Mai 2011 Termin 1: 10.00 – 12.00 Uhr, Termin 2: 13.00 – 15.00 Uhr

Vorführung VOKA

Spontanrealismus in Acryl Der Maler VOKA hat mit dem Spontanrealismus einen ganz eigenen, unverwechselbaren Malstil erschaffen, der, aus der Dynamik des Augenblicks entwickelt, eindrucksvoll und konzentriert unmittelbare Realität in farbintensiven Acrylbildern festzuhalten vermag. VOKAs Kunst setzt in der Gegenwart an, im Alltäglich-Allgegenwärtigen. Seine Bilder sind Momentaufnahmen, die, mit kraftvollem Pinselstrich umgesetzt, die unmittelbare Realität auf der Leinwand festhalten und gleichzeitig den Blick für scheinbar Verborgenes öffnen. Seine Werke befinden sich weltweit in privaten wie öffentlichen Sammlungen und Ausstellungen. Weitere Infos unter: www.voka.at Bitte Voranmeldung (ca. 40 Plätze pro Termin), Vorführungsgebühr: 10,- €/Person pro Termin.


Freitag, 13. Mai 2011 Grundlagenkurs (für „Einsteiger“ geeignet) Workshop Kurs 1: 13.00 – 15.00 Uhr Kurs 2: 15.30 – 17.30 Uhr Ralf Hügel Samstag, 14. Mai 2011 Aufbaukurs (Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.) 10.00 – 15.00 Uhr Tages-Workshop Airbrush-Faszinationen Der Künstler Ralf Hügel führt Sie in die Airbrush-Welt ein. Von den Farben über die Kompressoren bis zu den Pistolen erklärt er die erforderliche Ausrüstung und zeigt, worauf mit Airbrush gearbeitet werden kann. Unter kompetenter Anleitung gelangen Sie in diesem Workshop Schritt für Schritt von den ersten Sprühübungen bis zu Ihrem ersten Airbrush-Bild. Im Aufbaukurs werden diese Techniken verfeinert. Kursgebühr inkl. Material: 20,- € (Grundlagenkurs) / 39,- € (Aufbaukurs), bei Anmeldung zu entrichten. Bitte Voranmeldung (10 Teilnehmer pro Kurs)

Samstag, 21. Mai 2011 Kurs 1: 10.00 – 12.00 Uhr

Kurs 2: 13.00 – 15.00 Uhr

Workshop J. Oliver Patrich

Porträt-Zeichnen J. Oliver Patrich stammt aus Montana, USA, und studierte am renommierten „Art Center College of Design” in Passadena, Kalifornien. Bei boesner in Neu-Ulm zeigt er Schritt für Schritt, wie Porträts mit Licht und Schatten in Bleistiftzeichnungen aufgebaut werden. Schon durch die Person „J. Oliver Patrich“ wird dieser Workshop zum Erlebnis. Kursgebühr inkl. Material: 18,- €, bei Anmeldung zu entrichten. Bitte Voranmeldung (ca. 14 Teilnehmer pro Kurs)

Samstag, 28. Mai 2011 Kurs 1: 10.00 – 12.00 Uhr Kurs 2: 13.00 – 15.00 Uhr

Workshop Rebecca Späth

Rosteffekte und Patina in der künstlerischen Praxis „Modern Options“ heißt das Rezept für echte Rosteffekte und Patina in der Malerei sowie auf Objekten. Unsere Mitarbeiterin Rebecca Späth eröffnet Ihnen Schritt für Schritt diese umfangreiche Welt eindrucksvoller Farbeffekte und Mischtechniken. Im Workshop gestalten und erproben Sie Rosteffekte und Patina auf einer Leinwand der Größe 30 x 40 cm. Kursgebühr inkl. Material: 18,- €, bei Anmeldung zu entrichten. Bitte Voranmeldung (ca. 14 Teilnehmer pro Kurs)

Samstag, 02. Juli 2011 10.00 – 15.00 Uhr

Tages-Workshop Brigitte Waldschmidt

Mischtechniken und Collagen … auf dem Ulmer Holzmalgrund Auf dem stabilen Ulmer Holzmalgrund lassen sich die unterschiedlichsten Verarbeitungsweisen mit deren Zusatzmaterialien verwirklichen. Es ist eine tolle Erfahrung, mehrere Darstellungstechniken in einem Bild zu vereinen. Selbstkreierte Oberflächen, spannungsreiche Raumaufteilungen und bewusst gewählte Farbkonstellationen lassen Farbwelten entstehen, die den Betrachter in eine Fantasiewelt entführen. Zarte Aquarellpassagen vereinen sich geschickt mit Materialien, die auf den ersten Blick derb wirken, und verschmelzen dennoch zu einer gut kontrastierenden Einheit. Losgelöst von exakt reflektierenden Motiven lässt die Künstlerin gerne die Farbe sprechen. Sie legt sehr viel Wert auf die Farbgebung und die Wirkung der Farben. Kursgebühr für den Tages-Workshop inkl. Material und Holzmalgrund (50 x 60 cm): 48,- €, bei Anmeldung zu entrichten. Bitte Voranmeldung (ca. 14 Teilnehmer pro Kurs)

Samstag, 09. Juli 2011 10.00 – 15.00 Uhr

Tages-Workshop Axel F. Ottersbach

Bildhauen mit Speckstein Speckstein ist ein einzigartiges, relativ weiches Material, das ungeahnte gestalterische Möglichkeiten bietet. Die leichte Handhabung und das marmorartige Aussehen überraschen jeden, der zum ersten Mal mit Speckstein arbeitet. Speckstein lässt sich mit Raspeln und Feilen bearbeiten, kann geschmirgelt und abschließend glattpoliert werden. Der Workshop richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene. Beginnend mit der Auswahl des Steins werden Sie unter fachgerechter und individueller Anleitung Speckstein als Werkstoff erfahren und nach eigenen Vorstellungen gestalten. Hierbei kann zum Beispiel auch die Eigenform des Steines inspirieren. Ebenfalls werden Möglichkeiten der Verbindung von Speckstein mit anderen Materialien wie Holz, Metall o. ä. erkundet. Kursgebühr für den Tages-Workshop: 27,- € (ohne Speckstein), bei Anmeldung zu entrichten. Bitte Voranmeldung (ca. 12 Teilnehmer pro Kurs)


Vorführung Freitag, 15. Juli 2011, 15.30 – 17.30 Uhr Samstag, 16. Juli 2011, 10.00 – 12.00 Uhr & Prof. Gottfried Pott 13.00 – 15.00 Uhr Kalligrafie – „Die Schönheit der Handschrift“

Samstag, 23. Juli 2011 10.00 – 12-00 Uhr

2-Tages-Workshop Guadalupe Sanchez-Cortes Macías und Marianne Høyland-Eichler

boesner GmbH Neu-Ulm Im Starkfeld 1 89231 Neu-Ulm Tel.: 0731-72 90 7-0 Fax: 0731-72 90 7-20 neu-ulm@boesner.com

Öffnungszeiten: Montag–Freitag 9.30–18.30 Uhr Samstag 9.30–16.00 Uhr

B10

Würzbur

Ulm-Ost

A8 Ulm

Kreuz Ulm/ Elchingen München

nau

Do

Neu-Ulm Obi

Ringstraße Innenstadtring

Stadtmitte

Ausfahrt Neu-Ulm

Mutschler Center

B10

Europastraße Ausfahrt Neu-Ulm Mitte

B30 B28 Biberach Ravensburg

Kempten

A7

Im Starkfeld

Reuttierstraße

Hinweis: Zu diesem Thema bieten wir am 25 + 26. November 2011 einen „Aufbaukurs Buchbinden” an. Kursgebühr inkl. Material für ein Buch: 49,- €, bei Anmeldung zu entrichten. Bitte Voranmeldung (max. 10 Teilnehmer pro Kurs)

Kreuz Ulm-West Stuttgart

Memminger Straße

„Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.” (James Daniel) Ein Jahr lang haben die spanische Restauratorin und die norwegische Künstlerin zusammen Bücher aus klassischen und ungewöhnlichen Materialien gestaltet. Jetzt bieten sie bei boesner einen Buchbinder-Workshop an, in dem die Grundlagen der klassischen Buchbindung vermittelt werden. Mithilfe spannender Materialien zur Buchgestaltung werden die Prinzipien, Übungen und Techniken leicht verständlich vermittelt. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. In der Kursgebühr ist die Bereitstellung aller Werkzeuge und Materialien für ein Buch enthalten, das in „klassischer europäischer Technik” gebunden wird. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz!

Geislinge

Klassische Buchbindung „Einsteiger-Kurs"

Günzburg Ausfahrt Nersingen Kempten

Freitag, 22. Juli 2011 14.00 – 18.00 Uhr

Neu-Ulm

KÜNSTLERMATERIAL + BILDERRAHMEN

Entdecken Sie die Schönheit einer Handschrift. Mit wertvollen Praxistipps führt Sie Professor Gottfried Pott in die Grundlagen der Kalligrafie ein. Anschließend signiert er seine Bücher „Kalligrafie. Erste Hilfe und Schrifttraining”, „Kalligrafie. Intensivtraining” und die Neuerscheinung „Kalligrafische Sinfonien“. Die Vorführung ist kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich.

BE DI N G U N G E N F ÜR GE BÜHR E NP F L I C H T I GE K U R S E : Die Gebühr muss spätestens eine Woche nach Anmeldung bezahlt werden, ansonsten entfällt der Platzanspruch – wir haben in der Regel lange Wartelisten! Kontonummer: 537 330 BLZ: 730 611 91 (VR-Bank Neu-Ulm)

Das „boesner Atelier“ kann auch gemietet werden: Mo. bis Fr.: 9.30–18.00 Uhr, Samstag: 9.30–15.30 Uhr. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

boesner_neu-ulm_workshops_2011  

Liebe Kunden, Künstler, Kreative, auch in diesem Frühjahr möchten wir Sie wieder herzlich einladen, an unseren Workshops und Vorführungen te...