Issuu on Google+

Beil_Ddorf_07-2011_Layout 1 20.06.11 17:21 Seite 1

Düsseldorf präsentiert: Am Samstag, den 23.07.2011 feiern wir Geburtstag! Um unser fünfjähriges Bestehen mit unseren Kunden zu feiern, möchten wir Sie herzlich zu einem Glas Sekt einladen!

e r h a J 5

eldorf

Düss boesner in

nstaltung Kostenlose Vera Lassen Sie sich in die Welt der Bleistiftmacher entführen! Lange bevor Johann Sebastian Staedtler 1835 seine eigene Fabrik zur Herstellung von Bleistiften, die Firma J.S. Staedtler gründete, war einer seiner Vorfahren als Bleistiftmacher tätig. Der „Bleyweißstefftmacher“ Friedrich Staedtler erschien namentlich erstmals 1662 in den Akten des Nürnberger Magistrats. Das Blyweiß (dies ist die alte Bezeichnung für Grafit) wurde damals schon seit etwa 100 Jahren zum Schreiben verwendet. Mit der historischen Bleistiftwerkstatt der Firma Staedtler erleben Sie, wie Friedrich Staedtler 1662 seine „Bleyweißsteffte“ in Handarbeit gefertigt hat. Wer Lust hat, darf auch gerne „selber ran“ und unter Anleitung seinen eigenen Staedtler-Stift anno 1662 fertigen.

netto

Staedtler Noris Club – 12 Aquarellmalstifte Wasservermalbare Farbstifte im klassischen Sechskantprofil mit einem Pinsel

2,50

2,98 inkl. MwSt.

netto

1,85

2,20 inkl. MwSt.

Staedtler Noris Club – 12 Ölpastellkreiden Besonders bruchfest, mit Papiermanschette, ø ca. 8 mm Solange der Vorrat reicht!

Top-Angebot

50%

auf den zweiten identischen Artikel Ihrer Wahl! Einzulösen nur am

23.07.2011

Historische Bleistiftwerkstatt

im Direktverkauf Düsseldorf Gültig nur für einen Artikel!

Sie kaufen zwei identische Artikel und bekommen gegen Vorlage dieses Gutscheins auf den zweiten Artikel 50 % Rabatt! Pro Kunde nur einmal einlösbar! Ausgenommen Angebotsartikel, Bücher, Einrahmungen und Fine Art Print.

V E R A N S TA LT U N G E N U N D W O R K S H O P S · S O M M E R 2 0 1 1


Beil_Ddorf_07-2011_Layout 1 20.06.11 17:21 Seite 2

Workshop – Ganztägig Christoph Rehlinghaus

Montag, 25.07.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause Experimentelle Ölmalerei

Das Wesen der sichtbaren Welt ist ihre stetige Verwandlung … Was für ein sinnloses Unterfangen, die Kunst „dingfest“ zu machen, wenn es in der Malerei und in der Kunst überhaupt nur darum ginge, das eine, endgültige Bild abzuliefern. Diese philosophischen Gedanken sollen uns dabei helfen, ein Spiel zu spielen: Aus einer Blumenvase wird ein Fisch, aus dem Fisch eine Frucht, aus der Frucht ein Porträt – alles in Öl auf einer einzigen Leinwand und quasi im Handumdrehen. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte vorher verbindlich an. Kursgebühr 20,– €, Farben, Malgrund, Pinsel und Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Kostenlose Vorführung

Mittwoch, 27.07.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Vorführung Heidi Gerstner

Malvorführung Akademie Acryl und Akademie Acryl Heavy Body der Firma Schmincke Die 60 Farben der Akademie Acryl und die 36 neuen Töne der Akademie Acryl Heavy Body stehen im Mittelpunkt dieser Vorführung der Firma Schmincke. Die Künstlerin entführt Sie in die Welt der Schmincke-Acrylfarben und zeigt, wie Blumen und Blüten in edlen, plastischen Formen entstehen. Erleben Sie die vielfältigen Möglichkeiten mit Spachtel und Pinsel. Sammeln Sie Anregungen und Tipps und übertragen Sie diese in Ihre eigenen Bilder. Heidi Gerstner beantwortet gerne Ihre Fragen.

Donnerstag, 28.07.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Workshop – Ganztägig Era Freidzon

Papiercollagen Der Begriff „Collage“ leitet sich ab vom französischen Wort „coller“ („kleben“). Das Kleben zeichnet also die Collage aus. In der Kunst der Collage verbindet sich die Lust am Experiment mit der Bildkomposition und einer intensiven Materialbehandlung. Dadurch ergeben sich sehr lebendig wirkende Oberflächen. Fast mühelos scheinen die Motive, die Papierschnipsel und die Zeichnungen auf die Fläche gesetzt zu werden und verschmelzen in einem kräftigen Duktus. Nicht zuletzt helfen Zufall, Intuition und Mut. Die Oberflächen der Papiercollagen können auch weiterbearbeitet werden, z. B. mit Ölen, Lacken, Wachsen usw. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte vorher verbindlich an. Kursgebühr inkl. Verbrauchsmaterial 20,– €, Papiere und Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Montag, 01.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Workshop – Ganztägig Renate Linnemeier

Experimentelle Aquarellmalerei Farbe – Formen – Linien – Fließenlassen – Kratzen – Drucken – Auswaschen Aquarellmalerei einmal ganz anders. Mit diesen Farben kann man wunderbar experimentieren und schnell zu interessanten, ungewöhnlichen Ergebnissen kommen. Jenseits eingefahrener Wege erlernen Sie hier ganz neue, überraschende Darstellungsmöglichkeiten der Aquarellmalerei, wie z. B. Farbauftrag mit dem Spachtel, Schablonendruck oder Mischtechniken mit Tusche, Wachs- und Aquarellstift, Pastell sowie Gummilösung. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte vorher verbindlich an. Kursgebühr inkl. Verbrauchsmaterial: 20,– €, Malgrund und Pinsel bitte mitbringen.

Mittwoch, 03.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Workshop – Ganztägig Era Freidzon

Gestaltung und Kompositionslehre – Theorie und Selbsterfahrung Sobald ein Mensch etwas Formbares in der Hand hält und sich unbeobachtet fühlt, beginnt er absichtslos und gedankenverloren zu spielen, etwas zu erschaffen. Das regt die Fantasie, „die Mobilität“ des Denkens und die Einfallsfreude an. Eines der wichtigsten Ziele in der Kunst ist es, Geist, Bewusstsein, Seele, Hand und Herz auf einen Nenner zu bringen. Das geht nur mit Mut und Risikobereitschaft, Neugierde und Fleiß, Beobachtungsgabe und Demut. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte vorher verbindlich bei uns an! Kursgebühr inkl. Verbrauchsmaterial: 20,– €, Malgrund, Pinsel und Arbeitskleidung bitte mitbringen.


Beil_Ddorf_07-2011_Layout 1 20.06.11 17:22 Seite 3

Donnerstag, 04.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Workshop – Ganztägig Nicole Schwertfeger

Landschaftsmalerei – vom Foto zur Skizze, zur freien Umsetzung des Motives Mit Kohle machen wir uns daran, unser Motiv zu komponieren. Die Suche nach den Grundformen der Natur, nach Flächendynamik und nach Farbklängen wird mit Ölkreiden auf farbigem Papier umgesetzt. Eigene Landschaftsfotos dürfen mitgebracht werden! Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte vorher verbindlich bei uns an! Kursgebühr 20,– €, Papier, Ölkreide und Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Freitag, 05.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Workshop – Ganztägig Christoph Rehlinghaus

Papier, Stein und Schere … Glas und Wasser, Fell und Wolken … Ein Workshop, der aufklären soll über die Möglichkeiten der Darstellung verschiedenster Texturen und Materialien. Wie hat Dürer Haare gemalt und warum gehört ein Wassertropfen auf die Frucht im Stillleben? Er richtet sich an alle, die mit Acryl- oder Ölfarben malen wollen! Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte vorher verbindlich bei uns an! Kursgebühr 20,– €, Farben, Malgrund, Pinsel und Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Montag, 08.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Workshop – Ganztägig Renate Linnemeier

Experimentelle Acrylmalerei Die Künstlerin erarbeitet mit Ihnen die experimentellen Techniken, die mit Acrylfarben möglich sind. Diese können mit verschiedensten Materialien und Techniken kombiniert werden. So entstehen interessante Effekte und ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte vorher verbindlich bei uns an! Kursgebühr inkl. Verbrauchsmaterial: 25,– €, Malgrund, Pinsel und Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Dienstag, 09.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Workshop – Ganztägig Ulrike Wamprecht

Aquarellmalerei einmal anders Im Gegensatz zur traditionellen Aquarellmalerei wird in diesem Seminar auf und mit Reispapier gearbeitet. In mehreren Lagen übereinandergelegt wird das oberste Blatt gestaltet. Darunterliegendes kann weiterbearbeitet werden oder dient als Collagematerial. Eine gegenständliche oder auch eine abstrakte Gestaltung, die auch Anfängern gelingt, ist möglich. Das Seminar ist für alle geeignet, die gerne mit Aquarell malen bzw. in dieser Technik neue Wege gehen möchten. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte vorher verbindlich bei uns an! Kursgebühr inkl. Verbrauchsmaterial: 20,– €, Malgrund, Pinsel, Reispapier und Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Mittwoch, 10.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Workshop – Ganztägig Era Freidzon

Monotypie Mithilfe der Monotypie können spannende Werke entstehen. Die Spontanität des Malens verbindet sich dabei mit der interessanten Oberflächenstruktur des Drucks. Die Möglichkeiten dieses Einmaldrucks sind unerschöpflich: Figurativ-exakte oder spontan-abstrakte Werke können entstehen, mehrschichtige Oberflächen oder Strukturen, die in einer Schicht gedruckt wurden, Überlagerungen von transparenten oder deckenden Farben mithilfe verschiedener Objekte – alles ist möglich und kann verwendet werden: Druckfarbe, Ölfarbe, Aquarellstift, Kugelschreiber, Walze, Druckpresse, Pinsel, Stift ... Ein sehr anregender Prozess! Viel Spaß! Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte vorher verbindlich bei uns an! Kursgebühr inkl. Verbrauchsmaterial: 20,– €, Malgrund, Pinsel und Arbeitskleidung bitte mitbringen


Beil_Ddorf_07-2011_Layout 1 20.06.11 17:22 Seite 4

Freitag, 12.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Kostenlose Vorführung

Vorführung Jochen G. Schimmelpenninck

Transparente Transfertechnik

Montag, 15.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Düsseldorf

Erleben Sie, wie Sie mit dem transparenten Lascaux Impasto Gel diverse Collagematerialien in die künstlerische Gestaltung eines Bildes integrieren können – ohne sicht- oder fühlbare Klebekanten. Fotos, Druck- oder Textvorlagen lassen sich mittels einer Schwarz-Weiß-Fotokopie auf den Bildträger auftragen. Die darunterliegenden Farbschichten scheinen durch – die Einbettungen schmiegen sich in die reliefartige Struktur ein. Jochen G. Schimmelpenninck verrät Ihnen Tipps und Tricks, wie eine Collage weiterbearbeitet werden kann.

Workshop – Ganztägig Renate Linnemeier

Farbwerkstatt Farben richtig mischen – Pigmente einsetzen – Farbwirkung Das richtige Mischen von Farben ist von großer Bedeutung. Es gibt eine große Auswahl bereits gemischter Farbtöne, doch sollte jeder Maler das Mischen der Farben beherrschen – Profi- wie Hobbymaler. Gezeigt wird ein geeigneter Grundstock an Farben. Durch gezieltes Mischen wird nach und nach Sicherheit in der Farbwahl erlangt, Pigmente werden erklärt, kalte und warme Farben erprobt. Wir verwenden Acrylfarben. Ob Aquarell, Öl, Pastell etc. die Mischungsgesetze der Farben sind überall einsetzbar. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Pers. begrenzt, melden Sie sich bitte vorher verbindlich an! Kursgebühr inkl. Verbrauchsmaterial: 25,– €, Malgrund, Pinsel und Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Dienstag, 16.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause

Workshop – Ganztägig Jutta Höfs

Städte am Wasser – expressive Aquarellmalerei Die Spiegelungen von Gebäuden in Grachten und Hafenanlagen sind gerade für das moderne Aquarell ein reizvolles Thema. Hier kann das Wasser fließen, die Tiefen durch starke Dunkelheiten entstehen und das Licht zum Leuchten gebracht werden. Der mutige Umgang mit der Aquarellfarbe führt zu spannungsreichen Ergebnissen. Die Technik wird an Motiven, die die Künstlerin für jeden Teilnehmer als Fotografie zur Verfügung stellt, nach einer gründlichen Einführung geübt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Pers. begrenzt, melden Sie sich bitte vorher verbindlich an! Kursgebühr inkl. Verbrauchsmaterial: 20,– €, Aquarellpapier, Pinsel und Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Mittwoch, 17.08.2011 11.00 bis 17.00 Uhr, inkl. Pause Akt und Raum Dieser Workshop verspricht viel Bewegung. Am Vormittag (3 Std.) nutzen wir die Gelegenheit, die Haltung sowie die Bewegung am Modell skizzenhaft zu erfassen. Am Nachmittag werden diese Skizzen bei der malerischen Umsetzung auf Leinwand helfen. Gearbeitet wird u.a. mit japanischem Seidenpapier und Gouachefarben. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Pers. begrenzt, melden Sie sich bitte vorher verbindlich an! Kursgebühr inkl. Verbrauchsmaterial: 35,– €, Malgrund, Pinsel, japanisches Seidenpapier und Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Workshop – Ganztägig Nicole Schwertfeger

boesner GmbH Wiesenstraße 72 40549 Düsseldorf Tel.: 0211-56 38 45-0 Fax: 0211-56 38 45-10 E-Mail: duesseldorf@boesner.com Öffnungszeiten: Montag – Freitag Mittwoch Samstag

9.30 – 18.00 Uhr 9.30 – 20.00 Uhr 10.00 – 16.00 Uhr

GROSSHANDEL FÜR KÜNSTLERBEDARF


Beilage_Ddorf_4S_3697_g