__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Das Fachmagazin für Fitness und Gesundheit Ausgabe 3-2021

Vertragslaufzeiten: Rennt uns die Zeit davon?

ab Seite 24

Clubreport pure fitness Altenkirchen ab Seite 18 Outdoor-Fitness als Zukunftschance ab Seite 42 Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung ab Seite 74


BestClean

Flächendesinfektion

Alkohol- und aldehydfreie Schnelldesinfektion für Oberflächen. Gebrauchsfertig.

Gib Viren & Bakterien keine Chance! Die neue gebrauchsfertige (alkoholfreie) Flächendesinfektion „BestClean“ von Optimum11 ist nicht nur äußerst effektiv gegen Bakterien und behüllte Viren. Hautverträglich (Dermatest). Schonend zu Displays, Polstern, Kunststoffen und Geräten. Made in Germany

€ 4,40/Ltr.

€ 3,40/Ltr.* 5 Liter Kanister

Wirksamkeit der gebrauchsfertigen Desinfektionslösung EN 1276 Bakterizidie: 1 Min. EN 1650 Levurozidie: 1 Min. EN 13697 Bakterizidie: 1 Min. EN 13697 Fungizidie: 1 Min. Listeria monocytogenes: 0,25% (2,5 g/l), 5 Min. Begrenzte Viruzidie nach EN 14476, DVV/RKI (BVDV, Vacciniavirus, HBC, HCV, HIV, H5N1, H1N1): 3%, 1 Min. OPTIMUM11 GmbH Kampstraße 37 32052 Herford Irrtümer, Änderungen und Liefermöglichkeit vorbehalten 03-21

€ 3,95/Ltr.

lo C K d o w n S p e C Ia l

€ 2,95/Ltr.

*

25 Liter Kanister

Tel 05221 6929256 Mail mail@optimum11.de Web www.optimum11.de

* gültig bis zum 30.04.2021 Preise zzgl. MwSt. + Lieferung 000 Lieferung solange Vorrat reicht


Editorial Ausgabe 3/2021

Liebe Leserin, Lieber Leser, die Diskussion um die Vertragslaufzeiten in den Fitnessstudios begleitet die Branche nun viele Jahre. Durch das geplante Gesetz für faire Verbraucherverträge bekommt diese aber eine neue Dimension. Einige Clubbetreiber haben sich schon aktiv für die prominente Integration von Mitgliedschaften mit kürzeren Laufzeiten entschieden – und das mit Erfolg. Auch wenn es erst mal kontraintuitiv und mit viel Arbeit verbunden wirkt, so kann das mit den richtigen Prozessen schnell wirtschaftlich werden. Eine der ersten Ideen für unser Cover war es tatsächlich, Logos von Anbietern mit kurzen Laufzeiten wie z. B. Netflix oder Amazon Prime auf dem Cover zu platzieren und provozierend zu fragen, ob dieses Modell sich bald als zeitgemäßes Modell etabliert. Denn auch wenn die Fitnessbranche vom Design und der Ausstattung her oft sehr weit vorne ist, haben sich die Laufzeitmodelle bei den Verträgen kaum verändert. Lange Laufzeiten sind nach wie vor beliebt bei Betreibern – viele sehen sie sogar als notwendig zum Überleben an. Und das muss man den langen Laufzeiten lassen: Sie sichern erst mal eine lange Bindung des Mitglieds an das Studio und garantieren sichere Einnahmen. Gleichzeitig schaffen sie eine trügerische Sicherheit. Viele von uns kennen die Situation: Der Mobilfunkanbieter oder auch das Autohaus melden sich meist nur unter zwei Bedingungen. Diese sind entweder ein Problem oder aber das bevorstehende Ende der Geschäftsbeziehung bzw. eine Verlängerung derselben. Und genau so ist es auch im Fitnessstudio – viele Mitglieder werden dann kontaktiert, wenn die Mitgliedschaft vor dem Ablauf steht oder aber gekündigt wurde. Kürzere Laufzeiten fordern einen ständigen Dialog mit dem Mitglied, da es ja jederzeit kündigen kann. Man muss sich als Studio also ständig beweisen, um attraktiv zu bleiben. Und genau das führt zu einer Betreuung, die sich auch so nennen darf. Das Mitglied wird so gut gepflegt, dass es nicht nur seine Ziele erreicht, sondern das Gefühl hat, dass die Mitgliedschaft wertvoll für das eigene Leben ist. Es kann also alleine schon deshalb sinnvoll sein, kürzere Laufzeiten in den Vordergrund zu rücken, um Druck auf die eigene Leistungsfähigkeit (und die der Mitarbeiter) auszuüben. Zudem sind es die Kunden mittlerweile einfach gewohnt, kürzere Laufzeiten abschließen zu können. Die Trainer profitieren beim Vertragsabschluss, denn lange Mitgliedschaften verkaufen sich schwerer als kürzere. In unserem Themenschwerpunkt finden Sie noch viele weitere Gründe, das Thema anzugehen – oder auch dagegen, denn wie immer versuchen wir, das Thema aus möglichst vielen Blickwinkeln zu betrachten.

3/21 Die Sanduhr symbolisiert die Zeit, die der Branche noch bleibt, bis das neue Gesetz für faire Verbraucherverträge kommt. Gleichzeitig stellt sich die Frage, ob es

Und nun viel Spaß beim Lesen!

langsam Zeit für einen organischen Wandel der

Ihr

Vertragslaufzeiten ist. Titelgestaltung: Jessica Feringer

Jonathan Schneidemesser

03


?????? ??????

000


?????? ??????


Inhalt Die Themen im Überblick

03 Editorial 08 News 16 Fitnessmarke präsentiert den ersten austauschbaren Herzfrequenz-Sensor Myzone feiert Weltpremiere des MZ-Switch

18

18

Der Name hält, was er verspricht Das pure fitness in Altenkirchen wird vorgestellt

24

Vertragslaufzeiten – kurz oder lang?! Pro oder Kontra?! Dominik Weirich nimmt Stellung zum Thema Tarifmodelle

28 Preispolitik überdacht – das ist es wert! Die Vor- auch Nachteile für Studiobetreiber und Kunden 34 Mehr Einnahmen, weniger Ausgaben – die Vorteile von monatlich kündbaren Mitgliedschaften Die Gründe für die Tarifumstellung des Vorreiters In Shape

34

36

Was bedeutet das geplante Gesetz für faire Verbraucherverträge? Neue Vertragsregeln sollen für mehr Verbraucherschutz sorgen

42 Die angesagtesten Produkte und Lösungen für Outdoor-Gyms Wir stellen einige Produkte und Lösungen von verschiedenen Herstellern vor

42

74

92

56

Welche Chancen bietet Outdoor-Fitness? Warum lohnt es sich für Studiobetreiber, in Outdoor-Gyms zu investieren?

62

Outdoor-Fitness hat großes Zukunftspotenzial Dass das Training sehr gut angenommen wird, zeigt das Beispiel des Just Fit in Frechen

64

Outdoor-Training – Trend und Umsatz-Boost zugleich In der Fitnessbranche wurde eine neue Ära eingeläutet

68

Riesige Outdoor-Area zieht neue Zielgruppen an Der urbanharbor ist ein einzigartiger Ankerplatz für Ludwigsburg

74

Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung Alle Anbieter auf einen Blick

92

Die DSSV-Eckdaten 2021 stehen im Zeichen von Corona Die Coronakrise hat ihre Spuren in der Fitnessbranche hinterlassen

96

Tückische Klauseln in Immobilien-Leasing-Verträgen können Millionen kosten! Michael Schetter und Nico Scheller geben Einblick in ihre Klage

104

Eine der weltweit am stärksten wachsenden Sportmarken expandiert nach Deutschland Die Marke UFC ist Kampfsport-Fans auf der ganzen Welt ein Begriff

112

Firmenfitness mit bis zu 600 € im Jahr bezuschussen Mit der Studio-Zertifizierung von Synfit 334 kann das Training lohnnebenkostenfrei gefördert werden


116 Corporate Wellbeing: Mitarbeitergesundheit als krisenfestes Geschäftsmodell Der Blick auf unsere Gesundheit und die eigene Fitness ist seit COVID geschärft 122

In fünf Schritten zu neuen Kunden und mehr Umsatz Welches Studio wünscht sich nicht neue Kunden und gleichzeitig einen höheren Umsatz pro Kunde?

126

Zukunftstrends und ihre Auswirkungen auf das Trainingsangebot in Fitnessstudios Ein Artikel von Jens Sauter

130

Digital und gesundheitsorientiert – der Weg der Zukunft Viele Betreiber nutzen die Zeit der Studioschließung, um sich für die Zukunft aufzustellen

132

MEET THE TOP Fitness – Neuer Termin in Deutschland Nach 17 Jahren findet das Netzwerk-Event wieder in Deutschland statt

138

Wie Sport Kindern mit ADHS hilft Wir haben die neuesten Erkenntnisse für Sie zusammengefasst

RAISE THE BAR

144 Inserentenverzeichnis 145 Vorschau 146 Zeitstrahl

112

138

Dein Partner für Freeweights seit 1957!

w

office.dach@eleiko.com +49 (0) 9825 7839390 www.eleiko.com

104


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

Gold’s Gym eröffnet „The World’s Greenest Gym“ in Berlin Der Gold’s Gym Campus Europe in Berlin Spandau ist eine 5.200 m² große Anlage, die sowohl CO2- als auch klimaneutral betrieben wird. Im Ausdauerbereich des Studios finden sich 10 Meter hohe Bäume, welche Schadstoffe aus der Luft filtern und die Atmosphäre deutlich verbessern. Hoch strapazierfähige Trainingsböden aus entsorgten Autoreifen oder Kork wurden verlegt. Das Blockheizkraftwerk arbeitet mit Biogas, eine Solarblume speichert Sonnenenergie und Wandfliesen sind aus recycelten Computermonitoren. Gemeinsam mit der TU Berlin wurde zudem eine Technologie entwickelt, die es möglich macht, auf 150 Radergometern, den sogenannten „Boost Bikes“, aus Muskelkraft Strom zu erzeugen. Neben einem Outdoor Gym verfügt die Anlage über ein speziell ausgestattetes Performance-Center, wo Leistungssportler trainieren können. Kontakt: +49 (0) 160 / 99652623 // www.golds-gym.de

Eleiko stellt die Öppen Collars vor Eleiko präsentiert die Öppen Collars als neue Lösung, um Gewichte einfach zu sichern. Das zum Patent angemeldete Design der Verschlüsse ist, im Gegensatz zu herkömmlichen Verschlüssen, auf einer Seite offen. Die Öppen Collars werden ganz einfach auf jeder Seite neben dem Gewicht platziert. Dann muss nur der Hebel heruntergedrückt werden und schon sitzen der Verschluss und die Gewichte sicher. Die Eleiko Öppen Collars sind magnetisch, sodass Trainierende sie ganz einfach an Squatstands, Racks und Benches verstauen können. Die Oberfläche aus Gummi bietet einen starken Halt und sorgt dafür, dass die Scheiben auch beim Fallenlassen der Langhantel sicher an Ort und Stelle bleiben. Kontakt: +49 (0) 762 / 3751228 // www.eleiko.de

Sport Alliance bringt Magicline nach Italien Ab sofort steht die Magicline, die Verwaltungssoftware für Fitnessstudios, auch in italienischer Sprache zur Verfügung. Verantwortlich für den italienischen Markt ist Michele Parisi. Nach der Expansion der Sport-Alliance-Gruppe in Spanien und dem Launch in Frankreich im ersten Quartal 2021 hat das Hamburger Unternehmen mit Italien nun einen weiteren wichtigen Markt erschlossen. Mit der RSG Group und Bodystreet haben sich bereits zwei namhafte Anbieter für die Magicline in Italien entschieden. Kontakt: +49 (0) 40 / 4293240 // www.sportalliance.com

Trainings-Master der IST-Hochschule kostenfrei testen Im April startete der neue Master-Studiengang „Trainingswissenschaft und Sporternährung“ erstmals an der IST-Hochschule für Management. Die Mischung aus Sporternährung und Athletiktraining zeichnet diesen Studiengang aus. Aus diesem Fundus sind nun drei Online-Vorlesungen „Blutflussreduzierungstraining“, „Training mit variablem Widerstand“ und „Ernährung im Wettkampf“ frei zugänglich. Kontakt: +49 (0) 211 / 866680 // www.ist.de 08


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

ERGOFIT übernimmt Spogress Spogress ist nun offizielle Tochtermarke von ERGOFIT. Mit der neuen Marke erweitert ERGOFIT seine Produktpalette im Bereich des funktionellen Trainings und bietet mit dem Functional Room eine platzsparende Lösung für Physiotherapien, Fitness- und Gesundheitseinrichtungen, Hotels und Firmenfitness. Das Konzept ermöglicht Koordinations-, Stabilitäts- und Beweglichkeitstraining auf kleinstem Raum ab 18 m² und ist individuell an die Bedürfnisse und räumliche Gestaltung anpassbar. Das Functional Room eignet sich durch die Mobilität optimal als Pop-up-Trainingsfläche, die in wenigen Minuten auf- und abgebaut werden kann. Unterstützt wird das Raumkonzept durch zertifizierte Präventionskurse nach SGB V. Kontakt: +49 (0) 633 / 124610 // www.ergo-fit.de

Lifesum und qualitrain schließen Partnerschaft Lifesum, Anbieter der gleichnamigen weltweit führenden Ernährungs-App, und das Firmenfitness-Unternehmen qualitrain arbeiten jetzt als Partner im Bereich gesunde Ernährung zusammen. Die deutschlandweit über 80.000 Mitglieder von qualitrain können ab sofort auf das Ernährungsprogramm von Lifesum zugreifen, das ihnen dabei hilft, ihr Wohlbefinden durch eine ausgewogene Ernährung zu verbessern. Kontakt: +49 (0) 899 / 213105333 // www.qualitrain.net

Top-Unternehmen präsentieren sich auf der FitnessConnected Auf der Fachmesse „FitnessConnected – part of the ISPONetwork“, die vom 18. bis 20. November 2021 auf dem Messegelände in München stattfindet, werden zahlreiche international agierende Unternehmen wie Life Fitness, Matrix, EGYM, Urban Sports Club und ACISO ihre Produkte und Services präsentieren. Das Netzwerktreffen bringt Entscheidungsträger aus den Bereichen Fitness, Gesundheit und Sport zusammen. Bis Mitte April hatten sich bereits vierzig Unternehmen verbindlich dazu entschieden, Aussteller auf der FitnessConnected zu werden. Begleitend zur FitnessConnected ist seit Ende April eine ganzjährig zugängliche, vertriebsorientierte Webplattform online. Kontakt: +49 (0) 176 / 31385525 // www.fitness-connected.de

Neue Mitgliederbindungskampagne von myline myline stellt allen Fitnessstudios, auch den Nicht-myline-Fitnessstudios, seine neue Kampagne „Das vierwöchige kostenlose Online-Figur-Projekt“ zur Verfügung. Die neue Kampagne wurde im März 2021 mit Erfolg im Test-Fitnessstudio Vivana Fitness & Wellnesspark umgesetzt. Insgesamt haben sich 186 Mitglieder, davon 17 Nichtmitglieder, zur Teilnahme entschieden. Die Mitglieder nahmen innerhalb von nur vier Wochen im Schnitt 5,3 kg ab. Zwischen 50 und 80 Webinarteilnehmer waren jede Woche live dabei. Mit dem Online-FigurProjekt können Studiobetreiber die in der momentanen Situation so wichtige Kundenbindung erhalten und stärken. Kontakt: +49 (0) 672 / 3603520 // www.myline24.de/figur-projekt 09


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

seca TRU – BIA-Konzept ist über Überbrückungshilfe III förderfähig Die Überbrückungshilfe III unterstützt Fitnessstudioinhaber nicht nur bei den Fixkosten, sondern ermöglicht auch Investitionen bis 20.000 Euro in die Digitalisierung und verbesserte Hygienekonzepte. Auch die neue seca TRU lässt sich inklusive Software mit bis zu 90 % fördern. Mit der Cloudanbindung können Mitglieder sich am Gerät identifizieren, ihre Messungen selbst durchführen und von zu Hause aus abrufen und kontaktlos Informationen zu ihrem Fitnesszustand verfolgen. Fitnessstudios können anhand der medizinisch validierten Parameter zur Körperzusammensetzung, das Training individuell und gesundheitsorientiert ausrichten. Kontakt: +49 (0) 402 / 000000 // www.seca.com

MINDZMOVE vereint körperliches und mentales Training Das MINDZMOVE-Konzept, das von Thomas Hoffmann und Malik Sylvester Arrendel entwickelt wurde, basiert auf der Beweglichkeitslehre der Biokinematik und wird in diesem Konzept durch das Einbeziehen von mentalen und emotionalen Aspekten wie Stress und emotionale Blockaden erweitert. Durch geräteunterstützende Übungen sollen die Gedanken und Überzeugungen sowie der Körper in Bewegung gebracht werden. Das Konzept soll Blockaden und Spannungsverhältnisse im Körper lösen und ein Gleichgewicht von Körper und Geist schaffen. Die Nutzer trainieren mit passenden MINDZ-Mottos, die über eine Software-Anleitung ausgewählt werden und die Trainierenden während des Körpertrainings an den Geräten im MINDZMOVE-Parcours begleiten. Kontakt: +49 (0) 8546 / 919873 // www.mindzmove.de

Die Videostreamingsysteme von Aschenbach ermöglichen Übertragung von Kursen Die Videostreamingsysteme von Aschenbach ermöglichen die Übertragung von Kursen in die Wohnzimmer der Mitglieder. Die professionellen Streamingsysteme überzeugen durch Bildqualität, klare Soundübertragung und einfache Bedienung. Speziell für den Fitnessbereich wurden einige Tools entwickelt, wie z. B. der Countdown bis zur Übertragung, Einblendung des Studio-Logos, Vorstellung des Trainers usw. Die Streamingsysteme ermöglichen, dass eine beliebige Anzahl an Mitgliedern zu Hause an den Kursen teilnehmen kann, während im Studio die zulässige Personenzahl trainiert. Kontakt: +49 (0) 4321 / 959800 // www.aschenbach.com

Ferrari und Technogym verlängern Partnerschaft Nach 20 Jahren setzt Technogym seine Partnerschaft mit der Scuderia Ferrari fort. Technogym hat in der hauseigenen Trainingseinrichtung von Ferrari in Fiorano ein umfassendes Angebot an Fitnessgeräten integriert. Neben dem Rennteam können auch alle Ferrari-Mitarbeiter im Trainingszentrum Maranello Village trainieren. Zudem wird Technogym ab 2021 auch die jungen Fahrer der Ferrari Driver Academy unterstützen. Zudem hat Technogym seine langjährige Partnerschaft mit Kempinski Hotels verstärkt. Gäste können einen Fit-Room powered by Technogym direkt über die Website der Hotels buchen und so neben dem hoteleigenen Wellness-Center auch In-Room-Trainingslösungen und On-DemandFitnessdienste von Technogym nutzen. Kontakt: +49 (0) 610 / 2822380 // www.technogym.de 10


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

DIE REVOLUTION FÜR DIE FREIE TRAININGSFLÄCHE Mehrfacher Bob-Olympiasieger und Weltmeister Francesco Friedrich beim Krafttraining mit milon Q free

Losgelöst von klassischen Zirkelkonzepten bietet milon Q free die perfekte Ergänzung für Ihre freie Trainingsfläche – für eine neue Art des individuellen elektronischen Muskeltrainings.

>

Für alle Zielgruppen von Therapie bis Kraftsport

> Frei konfigurierbares Satztraining für neue Muskelreize > Einzigartige Software für differenzierte Trainingssteuerung

Jetzt unverbindliche Potenzialanalyse vereinbaren! Telefon 08293/965 50-0

Zum Experteninterview

www.milon.com/qfree


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

Ganzheitliche Ansätze rund um Gesundheit und Wellness auf der FIBO Mit dem „Meeting Point Health & Wellness“ in Halle 4.2 greift die FIBO, die vom 4. bis 7. November 2021 stattfindet, die Themen Digital Health, Gesundheit am Arbeitsplatz und Hygiene auf. Die FIBO findet dabei in hybrider Form statt, das heißt, das Angebot steht Besuchern auch digital zur Verfügung. Besucher erhalten am „Meeting Point Health & Wellness“ Informationen zu Weiterbildungsangeboten zum Schwerpunkt Physiotherapie. In den Hallen 1, 4.2 sowie 5.2 zeigen Aussteller Innovationen, Konzepte und Best-Practices für den Wellness- und Gesundheitsmarkt. Gemeinsam mit dem DFAV e. V. veranstaltet die FIBO am 5. November das vom FIBO-Gründer Volker Ebener entwickelte und organisierte Symposium „Vom Abo zur Verordnung – Der Weg in die Systemrelevanz“. Dabei geht es in erster Linie um alle Maßnahmen in Fitnessstudios, die zu Systemrelevanz führen können. Kontakt: +49 (0) 211 / 901910 // www.fibo.de

Ü60 und mobil mit digitalen Assessments Die SportMed A. G. SA mit Sitz in Luxemburg möchte Personen über 60 mobil und selbstständig halten. Hierzu dient ihr neuestes Produkt „mobee® care“. Das digitale System bietet verschiedene altersgerechte Testbatterien an. Es wertet Daten zu Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer der Probanden aus. Damit es mit der Mobilität im Alltag klappt, empfiehlt „mobee® care“ zudem auf Basis der Ergebnisse gezielte Maßnahmen und vergibt motivierende Auszeichnungen. Eine in Zusammenarbeit mit dem Pflegetherapeutischen Zentrum Neubrandenburg durchgeführte Studie zeigt: Mithilfe des Systems können die Mobilität und die Lebensqualität von Senioren nachhaltig verbessert werden. Kontakt: + 49 (0) 656 / 16977177 // www.sportmed.eu

Mit LES MILLS den Sprung in die digitale Welt meistern Die Corona-Krise zeigt der Fitnessbranche, dass sich Konsumenten digitale Produkte wünschen. Das Family Fitness in Koblenz bietet für seine Mitglieder seit über zwölf Jahren Kurse von LES MILLS an. Während des anhaltenden Lockdowns ist das Fitnessstudio gezwungen, den Sprung in die digitale Welt zu wagen – mit Erfolg! Auf der Website von LES MILLS geben die StudioVerantwortlichen Tipps für die erfolgreiche Umsetzung von Online-Kursen. Kontakt: +49 (0) 405 / 2472120 // www.lesmills.com

Von wegen Gartenarbeit ersetzt Fitnessstudio – Erklärfilm von FACEFORCE „Gartenarbeit ersetzt Fitnessstudio!“ Diese Aussage war der Aufreger im Fitness- und Gesundheitsmarkt. Gezieltes Training insbesondere bei Experten ist etwas grundlegend anderes als Gartenarbeit. Diesen Trugschluss gilt es bei allen Nicht-Sportlern durch konkrete Erklärungen zu korrigieren. Dazu hat FACEFORCE einen witzigen Erklärfilm modifiziert, um den Aufhänger der Regierung „Gartenarbeit ersetzt Fitnessstudio“ zu nutzen, damit Fitness - und Gesundheitsanlagen zeigen können, dass sie mehr sind als bloße Freizeitbeschäftigung. Außerdem präsentiert FACEFORCE gemeinsam mit InBody eine neue Wiederöffnungskampagne, welche die Ansprache von bestehenden Mitgliedern sowie Neukunden vereinfacht. Hierbei wird die InBody-Waage als Wiedereinstiegs-Tool in Szene gesetzt. Die vollständige Umsetzung von der Kampagnenerstellung bis zur fertigen Leadgenerierung erfolgt dann durch FACEFORCE. Kontakt: +49 (0) 681 / 96592420 // www.face-force.de 12


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

DIGITALE FITNESSLÖSUNGEN DIE ULTIMATIVEN GRUPPENFITNESSLÖSUNGEN VON LES MILLS SIND EIN SICHERER WEG ZURÜCK ZU VOLLER POWER IN IHREM STUDIO:

LIVE

Holen Sie sich das komplette Programmangebot oder stellen Sie mit uns Ihr individuelles Angebot zusammen.

VIRTUAL

Stellen Sie LES MILLS Classes virtuell in Ihrem Studio zur Verfügung, um auch zu Randzeiten hochwertige Kurserlebnisse zu bieten.

LIVESTREAMING

Übertragen Sie die Classes Ihrer Instruktoren einfach via Livestream (mit eigener Mediathek).

ON DEMAND

Profitieren Sie von jedem Mitglied, das sich für LES MILLS On Demand anmeldet oder integrieren Sie unsere Programme in Ihrer studioeigenen App oder Website.

DIE ULTIMATIVE GRUPPENFITNESSLÖSUNG lesmills.de | (0) 40 524 7212 - 0 | info@lesmills.de


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

KLAFS-Gruppe übernimmt FINNJARK Die zur international tätigen KLAFS-Gruppe gehörende RÖGER GmbH übernahm Anfang April den Anbieter von Sauna-, Spa- und Wellnesslösungen FINNJARK. Seit über 50 Jahren im Saunabau tätig, produziert FINNJARK in Bispingen hochwertige Saunen. Aufgrund eines geringen Auftragsvolumens im Geschäftskundensektor geriet der Saunabauer in eine finanzielle Schieflage, die zum Insolvenzantrag führte. RÖGER übernimmt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und führt die Produktion am bisherigen Standort fort. Kontakt: +49 (0) 791 / 5010 // www.klafs.de

Exklusiver cardioscan-Vertrieb für die Schweiz Für den Vertrieb der cardioscan-Produkte in der Schweiz wird zukünftig das Unternehmen Markenberg verantwortlich sein, das gesundheitsfördernde Produkte vermarktet, wie z. B. die der Idiag AG. Zum Portfolio von cardioscan zählt u. a. der Körper-Scanner mescan, der in 45 Sekunden viele Werte vom Herzstress bis zur Körperzusammensetzung misst. Kontakt: +49 (0) 403 / 0372330 // www.cardioscan.de

Indoor-Cycling-Ausbildungen via Live-Stream Die aktuelle Situation und die damit verbundenen Restriktionen lassen Präsenzveranstaltungen in den 22 Ausbildungsstudios in Deutschland nicht zu, weshalb die Indoor Cycling Group (ICG) Ausbildungen via Live-Stream ins Leben gerufen hat. Die angebotenen Module der Indoor Cycling Group sind vergleichbar mit den gleichnamigen Live-Ausbildungen und ermöglichen neben einem professionellen Start in die IndoorCycling-Karriere auch eine gezielte Weiterbildungsmöglichkeit für langjährige Groupfitness-Instruktoren. Kontakt: +49 (0) 911 / 544450 // www.teamicg.de

RehaVitalisPlus und IFAA GmbH kooperieren bei der RehaBox Ab sofort unterstützt die IFAA Deutschlands größten Rehasport-Verein, RehaVitalisPlus e.V., und dessen Lizenznehmer bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Reha- und Gesundheitssportangebote im Zusammenhang mit der RehaBox. Die RehaBox ist die Lizenz für eine systematische, wie optische Umsetzung von Gesundheitssport. Mit der Ausbildung im n.m.s Performance System® liefert die IFAA einen wesentlichen Baustein im Betreuungs- und Trainingskonzept der RehaBox. Der gemeinsame Wunsch von RehaVitalisPlus und IFAA ist, mit der RehaBox den Reha- und Gesundheitssport in Deutschland erfolgreich voranzutreiben und die Bevölkerung ein Stück weit gesünder und schmerzfreier zu machen. Kontakt: +49 (0) 620 / 227510 // www.ifaa.de 14


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

EINZIGARTIG

durch 2-Pumpen-Technologie

Die optimal vorkonfigurierte Massage für individuelles Wohlbefinden Sie wollen Ihre Kunden langfristig an Ihre Einrichtung binden und Ihre Mitarbeiter entlasten?

Erfahrene Fachleute haben unterschiedliche Themenmassagen zur Entspannung des Körpers für den VelusJet® vorkonfiguriert. So können Sie die individuell passende Massage schnell und unkompliziert einstellen. Tatsächlich ist es so, dass die Massage-Möglichkeiten völlig frei konfigurierbar und bei Bedarf, kundenindividuell einstellbar sind.

Zudem lässt sich die Wassertemperatur, zum Beispiel auf die entsprechende Jahreszeit angepasst, von 18 °C bis 40 °C, einstellen. Und übrigens können wir unsere Touchpanel Oberfläche und das Lichtkonzept ganz individuell auf Ihre Einrichtung anpassen. Ganz nach Ihren Wünschen, vieles ist möglich. LASSEN SIE SICH VON UNS BERATEN.

So sind unter anderem Stärke und Druck des Wasserstrahls für jede der beiden Düsen regulierbar.

BÖCKELT GmbH Ludwig-Erhard-Straße 6 57482 Wenden

Telefon: + 49 (0) 27 62 - 419 93-4 Fax: + 49 (0) 27 62 - 419 93-1 E-Mail: verkauf@velusjet.de

www.velusjet.de

Made in Germany


Aktuelles Myzone Switch

Myzone-Weltpremiere: Fitnessmarke präsentiert den ersten austauschbaren Herzfrequenz-Sensor Myzone hat den weltweit ersten austauschbarenHerzfrequenz-Messer für das Fitnessstudio, im Freien oder im Wasser vorgestellt. Der MZ-Switch kann je nach persönlichen Vorlieben und Sportaktivität wahlweise an Brust, Arm oder Handgelenk getragen werden. Damit wird das Sammeln von Myzone Effort Points (MEPs) noch einfacher gemacht. Bei Myzone ging es immer darum, komplizierte Daten in einem einfachen Format für Spaß und faire Fitness bereitzustellen. MZ-Switch bietet diese Lösung nun all jenen Menschen, die ihre körperliche Aktivität mit einem einfachen und bequemen Handge-

lenk- oder Unterarmband aufzeichnen möchten. Dies ist ideal für Personen, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, um dann für ein Training mit höherer Intensität wie z. B. im Fitnessstudio auf den Brustgurt zu „switchen“ – und das alles mit ein und demselben

Der MZ-Switch kann je nach persönlichen Vorlieben und Sportaktivität wahlweise an Brust, Arm oder Handgelenk getragen werden 16

Produkt, dem MZ-Switch. Die Weltneuheit von Myzone verfügt über eine extrem lange Akkulaufzeit, einen größeren Speicher und neueste Technologie. Mit diesem neuen Dual-Sensor-Gerät ist es noch einfacher geworden, persönliche Myzone Effort Points (MEPs) während jeder nur erdenklichen körperlichen Aktivität zu sammeln. Der Switch kann auf drei verschiedene Arten getragen werden. Somit ist das Erreichen der Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation WHO für körperliche Aktivität (das entspricht 1.300 MEPs pro Monat) leichter als je zuvor. Automatische Kalibrierung Der MZ-Switch kalibriert sich automatisch auf die Ruhe- und Spitzenherzfrequenz seiner Nutzer und berücksichtigt das Alter, um jede Leistungszone für

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K


Aktuelles Myzone Switch jeden Benutzer individuell zu ermitteln. Je mehr Anstrengungen unternommen werden, desto mehr MEPs werden erreicht, unabhängig vom sportlichen Können. Dieses einzigartige und sehr leicht verständliche System stellt sicher, dass jeder Nutzer die Informationen erhält, die für sein Training wirklich wesentlich sind, wie persönlicher Anstrengungsgrad, durchschnittliche Intensität, Herzfrequenz, verbrannte Kalorien und mehr. Zum Patent angemeldete Technologie MZ-Switch ist das weltweit erste Gerät, das sowohl PPG- (Photoplethysmografie) als auch EKG-(Elektrokardiografie-) Messwerte registriert. Es bietet eine vollständige und exakte Überwachung und stellt damit sicher, dass die Messung der körperlichen Aktivität eines Benutzers lückenlos erfolgt. Der handgelenkbasierte Monitor bietet eine PPG-Genauigkeit von 95 % für alle nicht greifenden Aktivitäwerbeanzeige-kohl-kraut-12-2020.pdf 1 08.12.2020 11:21:14 ten und sich wiederholenden Bewe-

Die Trainingsergebnisse der MZSwitch können live auf das Smartphone synchronisiert werden

gungen, einschließlich Schwimmen, Laufen, HIIT usw. Die PPG-Technologie verwendet einen optischen Blutflusssensor, der ein LED-Licht in die Haut strahlt, um die Bewegung des Blutes im Arm zu messen. Die Messung über Brustgurt bietet weiterhin eine EKG-Genauigkeit von 99,4 % und basiert auf den elektrischen Impulsen des Herzens.

Umfassende Konnektivität Mit Ant+, Bluetooth und einem integrierten Speicher von 36 Stunden überträgt MZ-Switch Trainingsdaten live auf das Smartphone, die Apps und Geräte von Drittanbietern wie Apple Watch, Android Wear, Strava, Garmin und andere mehr. Mittels MZ-Remote kann man auch von zu Hause aus im Fitnessstudio trainieren.

DU BETREIBST EIN SCHÖNES STUDIO UND BEGEISTERST MENSCHEN FÜR SPORT?

DU MUSST NICHT NOCH INKASSO MACHEN! Moderne und maßgeschneiderte Konzepte, unterschiedliche Inkassoprodukte, professionelles Forderungsmanagement und höchstmöglichen Erfolg. Genau das was du brauchst. INKASSO MUSS KEIN STANDARD SEIN. KOHL GMBH & CO. KG



06721 96 232 60

RHEINSTRASSE 105



FITNESS@KOHLKG.DE

55424 MÜNSTER-SARMSHEIM



FITNESS-KOHLKG.DE

JETZT TERMIN VEREINBAREN

000


Clubreport pure fitness Altenkirchen

Der Name hält, was er verspricht Text Constantin Wilser

Das pure fitness in Altenkirchen ist ein schickes, hochmodernes Studio. Die Anlage zeichnet sich durch ihr tolles Ambiente, hochwertige Ausstattung und das erstklassige Mitarbeiterteam aus. Wie der Name bereits erahnen lässt, liegt der Fokus ausschließlich auf Training. Das pure fitness in Altenkirchen wurde im September 2019 eröffnet und ist nach Hennef der zweite Standort. Das Führungstrio, bestehend aus Markus Friesenhagen, Steffen Wörsdörfer und Nikolai Meurer, hat auch in Altenkirchen an seiner bewährten Philosophie und seinem Konzept festgehalten. Beim Angebot steht das Training im Fokus. Auf rund 1.300 m2 finden sowohl Anfänger als auch diejenigen, die leistungsorientiert trainieren möchten, beste Trainingsmöglichkeiten vor. Auf einen Wellnessbereich, Zusatzangebote jeglicher Form wie z. B. eine Kinderbetreuung wurde bewusst verzichtet. Klare Positionierung und schlüssiges Konzept Die Ausstattung des pure fitness steht der einer Premiumanlage in nichts nach. Der Wochenpreis hingegen von 8,99 Euro bei einer zwölfmonatigen Mitgliedschaft bzw. 6,99 Euro bei 24 Monaten ist deutlich günstiger als bei Anlagen im Premiumsegment. „Um ein solch hochwertiges Trainingsangebot zu diesen günstigen Preisen bieten zu können, verzichten wir seit jeher auf Kostenverursacher, wie z. B. Saunen, Solarien oder Kinderbetreuung und konzentrieren uns auf das Wesentliche. Wir sind davon überzeugt, dass weniger mehr ist. Wir richten unseren Fokus darauf, dass wir das, was wir anbieten, richtig gut machen“, erklärt Markus Friesenhagen. 18


Clubreport pure fitness Altenkirchen

19


Clubreport pure fitness Altenkirchen

Die offene Bauweise, hohe Decken, heller Betonboden, große ausdrucksstarke Bildmotive und Motivationssprüche auf der Trainingsfläche verleihen dem pure fitness seinen modernen Look

Die Mitglieder schätzen sie vor allem die Hilfsbereitschaft und die Freundlichkeit der Trainer

Durch dieses Konzept ist es einerseits möglich, sich deutlich von den Discountanbietern abzuheben und andererseits Mitglieder zu gewinnen, die gerne eine Premiumleistung in Anspruch nehmen möchten, sich die marktüblichen Monatsbeiträge dafür aber nicht leisten möchten oder können. Nicht zuletzt aufgrund dieser klaren Positionierung ist es gelungen, dass sich das pure fitness in Altenkirchen, trotz zweier Mitbewerber aus dem Premiumbereich, schnell etabliert hat. Profitiert haben Markus Friesenhagen, Steffen Wörsdörfer und Nikolai Meurer sicherlich auch von den Erfahrungen, die sie seit 2016 mit der Hennefer Anlage gesammelt haben. Im Großen und Ganzen wurde das Konzept eins zu eins übernommen und dort, wo man Optimierungsbedarf gesehen hat, wurde an den entsprechenden Stellschrauben gedreht. Der Star ist das Team Die offene Bauweise, hohe Decken, heller Betonboden, edle Ledersofas im 20

Loungebereich, stylische Möbel, große ausdrucksstarke Bildmotive und Motivationssprüche auf der Trainingsfläche, große helle Lampen, die einzelne Highlights noch mal hervorheben, und die gelungene Kombination aus dunklen und hellen Wänden sorgen für die angenehme Atmosphäre im pure fitness. Mit der Planung und Umsetzung haben die Verantwortlichen Dustin Kuhl von Fifty Fifty Design betraut, der bereits den Umbau des Hennefer Clubs realisiert hatte. Das Trainingsequipment passt farblich perfekt in das Designkonzept. Wichtiger Bestandteil im Betreuungskonzept ist der elektronische Zirkel von EGYM. „Mit der Auslastung des Zirkels vor Corona waren wir sehr zufrieden. Der Zirkel ermöglicht vor allem für Trainingsunerfahrene ein sicheres und effizientes Training“, zeigt sich Markus Friesenhagen zufrieden. Mit Neumitgliedern, die bereits über Trainingserfahrung verfügen, wird abgestimmt auf deren Ziel ein individueller Trainingsplan ausgearbeitet. Zur weiteren

Ausstattung zählen Hammer Strength und im Kardiobereich Matrix-Geräte. Im Kursbereich erfreuen sich u. a. die Kurse von LES MILLS großer Beliebtheit. Während des Lockdowns wurde ein Großteil der Kursformate online angeboten. Frauen, die ungestört trainieren möchten, können dies im Lady Gym tun. In dem separaten Trainingsbereich, der ebenso geschmackvoll gestaltet wurde, steht den Damen dasselbe Equipment wie auf der Trainingsfläche zur Verfügung. „Der Frauenbereich ist bei uns immer sehr gut besucht. Viele unserer weiblichen Mitglieder schätzen es, dass sie sich zurückziehen und ungestört trainieren können“, erklärt Markus Friesenhagen. Das Optische trägt mit Sicherheit zum Erfolg des pure fitness in Altenkirchen bei. Hauptausschlaggebend ist allerdings, da sind sich die drei Geschäftsführer sicher, das Mitarbeiterteam. Neben dem fachlichen Know-how wird bei den Mitarbeitern vor allem


Clubreport pure fitness Altenkirchen auf die sogenannten Softskills wie Sympathie und Empathie wert gelegt. Vertraut man dem Feedback der Mitglieder, schätzen sie vor allem die Hilfsbereitschaft und die Freundlichkeit der Trainer, die wesentlich zu der viel gelobten familiären Atmosphäre beitragen. Vom guten Verhältnis der Mitarbeiter zu den Mitgliedern habe man, so Markus Friesenhagen, vor allem während der Lockdown-Monate profitiert. Neben regelmäßigen Newslettern, in denen über die aktuelle Situation informiert wurde, haben sich die Mitglieder vor allem über die persönliche Kontaktaufnahme via Telefon gefreut. Besonders stolz sind drei Geschäftsführer insbesondere auf ihre beiden Studioleiter Christoph Vits und Fabian Stanke. Beide haben bereits ihre Ausbildung als duale Studenten im pure fitness absolviert und sind für den guten Spirit, der innerhalb des Mitarbeiterteams herrscht, verantwortlich. „Die beiden machen einen super Job und stehen sinnbildlich dafür, worauf wir bei unseren Mitarbeitern großen Wert

legen, nämlich Motivation, Sympathie und Empathie. Christoph und Fabian zeigen den anderen Mitarbeitern zudem, dass gute Arbeit belohnt wird und eine Karriere innerhalb des Unternehmens durchaus möglich ist“, erklärt Markus Friesenhagen stolz. Ausblick Das pure fitness in Altenkirchen wurde in Zusammenarbeit mit einem ortsansässigen Investor innerhalb von zwei Jahren realisiert. Da die Verantwortlichen ein smartes, erfolgreiches Konzept entwickelt haben, das ortsunabhängig funktioniert, bestehen bereits konkrete Pläne, in den kommenden Jahren weitere Standorte im Umkreis von Hennef zu eröffnen. Die Corona-Pandemie hat diesem Vorhaben keinen Abbruch getan. Die Verantwortlichen, so Markus Friesenhagen, halten die Augen nach geeigneten Standorten offen, ohne dabei Neueröffnungen mit der Brechstange zu forcieren. Aufgrund der positiven Erfah-

rungen sind die Geschäftsführer auch zukünftig offen für die Zusammenarbeit mit Investoren. Fazit Die Lobeshymnen in den über 100 Google-Bewertungen zeugen davon, welch hervorragende Arbeit das Mitarbeiterteam im pure fitness leistet und wie wohl sich die Mitglieder fühlen. Genauso zufrieden wie die Kunden ist auch das GeschäftsführerTrio, das guten Mutes ist, dass auch Corona das pure fitness in Altenkirchen nicht ausbremsen wird. Die Zuversicht der Verantwortlichen beruht auf ihrem Wissen, dass die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ihres Personals der Schlüssel zum Erfolg sind. Erfolgsgaranten, auf die es vor allem in der Zeit nach der CoronaIsolation mehr denn je ankommen wird. (Neu-)Mitglieder dürfen sich in Zukunft also weiterhin auf ein äußerst sympathisches Mitarbeiterteam sowie „pure fitness“ freuen. Denn der Name hält, was er verspricht.

Das Design des kompletten Studios hat Dustin Kuhl von Fifty Fifty Design übernommen

Sie führen das junge Mitarbeiterteam an: Die beiden Studioleiter Fabian Stanke und Christoph Vits (v. l.)

Im pure fitness liegt der Fokus auf dem Training. Auf Zusatzangebote wie Wellness oder Kinderbetreuung haben die Verantwortlichen bewusst verzichtet 21


Clubreport pure fitness Altenkirchen

e

Branch r e d t n e v E g in k e Networ

Das schnellst

ns

Locatio n e iv s lu k x e i e w 2021 in z

25 x Innovationen und Trends der Branche 15 x 5-minütige Speed-Vorträge 10 x 2-minütige Small-Group-Pitches Jetzt anmelden: www.bodymedia-events.de


Clubreport pure fitness Altenkirchen

INKL. GYM-TOUR

NEUE LOCATION 2021


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

Vertragslaufzeiten – kurz oder lang?! Pro oder Kontra?! Text Dominik Weirich

Das Thema Vertragsgestaltung ist seit jeher wichtig, wenn es darum geht, die Wirtschaftlichkeit einer Fitness- und Gesundheitsanlage zu optimieren. Bezüglich des Geldeinzugs gibt es zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten, wie z. B. Tarifmodelle, die wöchentliche Abbuchungen vorsehen, oder gar Sonderbuchungen in Form von Trainer- oder Servicepauschalen. Aber egal welches Vertragsmodell zugrunde liegt, eint alle die Vertragslaufzeiten. Diese lagen seit vielen Jahrzehnten meist zwischen sechs und – mit Zusatzvereinbarungen – 36 Monaten. Seit Ende 2018 gibt es jedoch auch einige Betreiber, die auf monatlich kündbare Verträge setzen und somit dem Wunsch nach Flexibilität des Interessenten nachkommen. Trainingswissenschaftlich gesehen ist ein Training, welches nach einem Monat bereits wieder beendet wird, natürlich frei von positiven gesundheitlichen Langzeiteffekten. Da die Veränderung der Vertragslaufzeiten einen enormen Eingriff in das Geschäftsmodell darstellt, tut man gut daran, die Vor- und Nachteile zu beleuchten und diese dann individuell für sein eigenes Unternehmen gegenein24

ander abzuwägen. Und genau darum geht es im Folgenden. Wirtschaftliche, gesellschaftliche und individuelle Faktoren Beim Thema Vertragslaufzeiten scheiden sich also zunehmend die Geister. Für ein ausgewogenes Bild muss man die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und individuellen Faktoren betrachten. Wirtschaftliche Faktoren: Zu den wichtigsten wirtschaftlichen Faktoren zugehörig zur Vertragslaufzeit zählen Vertragsvolumen und die Höhe der

Monatsbeiträge. Der Zusammenhang stellt sich wie folgt dar: Vertragsvolumen = Vertragslaufzeit x Monatsbeitrag. Hierzu ein konkretes Beispiel: Läuft der Vertrag über zwölf Monate und der Monatsbeitrag liegt bei 50 Euro, so generiert das Unternehmen einen vertraglich garantierten Umsatz von 600 Euro. Beträgt die Vertragslaufzeit hingegen nur einen Monat, da monatlich kündbar, beläuft sich das vertraglich gesicherte Umsatzvolumen auf lediglich 50 Euro. Während Studiobetreiber im ersten Fall einen sicheren Umsatz von


Themenschwerpunkt Tarifmodelle 600 Euro haben, liegt dieser bei einer monatlichen Mitgliedschaft bei lediglich 50 Euro. Man spricht hier von einer Sonderform des Preisdumpings, dem sogenannten Volumendumping. Dem Endkunden sind solche Feinheiten natürlich nicht explizit bewusst, jedoch freut er sich darüber. Warum eigentlich? Unterbewusst weiß er, dass er keine große finanzielle Last trägt. Was sich für das Unternehmen nach einem schlechten Deal anhört, ist je nach Anlage in der Tat ein schlechter Deal. Aber schauen wir mal, wie es überhaupt dazu gekommen ist, dass Fitnessstudios mittlerweile monatlich kündbare Verträge anbieten.

ersten Wirtschaftssektoren, die vom Volumendumping betroffen waren, waren die Mobilfunkanbieter. Laut Statista hatten in 2020 83 Millionen Deutsche mehr als sage und schreibe 150 Millionen SIM-Karten.

Gesellschaftliche Faktoren: Nachdem sich „Geiz ist geil“ als geflügeltes Wort in den Köpfen der Menschen festgesetzt hat, entstand wirtschaftlich gesehen die Notwendigkeit, das Vertragsvolumen zu senken (dumpen). Diese Notwendigkeit entsteht immer dort, wo es nicht weiter möglich ist, den Preis zu reduzieren, ohne dadurch die Existenz des Unternehmens zu gefährden. Die

verträge umstellen möchte. Denn am Beispiel Mobilfunk wird eines deutlich: Der Mobilfunkmarkt stellt einen gesättigten Markt dar. Genau genommen einen übersättigten Markt. Im Unternehmenskontext bedeutet dies ferner, dass sich hier einige wenige Großkonzerne um die Gunst der Kunden streiten. Es besteht also schon gar nicht mehr die Frage, ob jemand Kunde

Dies ist eine der wesentlichsten Informationen, die man haben muss, wenn man das Vertragswerk in seiner Fitnessanlage von Jahres- auf Monats-

wird, sondern nur, ob er am Ende des Jahres den Anbieter wechselt, um im Folgejahr wieder zurück zu wechseln. Bei gesättigten Märkten und über alle Anbieter hinweg ähnlichen Konditionen gibt es lediglich Wechselbewegungen der Kunden. Hier braucht es keine Neukundenakquise mehr. Im Fitnessund Gesundheitsanalgensektor ist die Lage eine vollkommen andere. Hier hat die Branche aufgrund der Corona-

Monatlich kündbare Verträge können dabei helfen, die Barrieren für den Interessenten zu senken Pandemie gerade mal noch einen Marktanteil von 11 %. Es handelt sich also nicht um einen gesättigten, sondern um einen Wachstumsmarkt. Und hier herrschen ganz andere Gesetze. Unter anderem, dass die Unternehmen in diesen Sektoren lediglich dann wachsen können, wenn sie Investitionsstaus eben durch gesicherte und stetig steigende Wachstumsraten vermeiden

000


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

Da die Veränderung der Vertragslaufzeiten einen enormen Eingriff in das Geschäftsmodell darstellt, tut man gut daran, die Vor- und Nachteile zu beleuchten und diese dann individuell für sein eigenes Unternehmen gegeneinander abzuwägen

können. Durch den hohen Cashflow in von Großkonzernen durchdrängten Sektoren (gesättigten Märkten) stellen sich solche Herausforderungen erst gar nicht, denn das Geld fließt. Individuelle Faktoren: Die individuellen Faktoren beziehen sich auf den Interessenten und nehmen seinen Blickwinkel unter die Lupe. Fest steht, dass im Bereich der Wirtschaftlichkeit das Volumendumping negativ zu Buche schlägt. Der Blickwinkel des Interessenten hingegen ist positiv, da er das Volumendumping psychologisch als geringere Eintrittsbarriere wahrnimmt. Der Grund dafür ist die wegfallende Vertragslaufzeit. Ein weiterer positiver Aspekt, der auf den Interessenten wirkt, ist, dass er das geboten bekommt, was er kennt. Denn heutzutage sind kurze Vertragslaufzeiten, wie z. B. bei Netflix, üblich. Auch dies wirkt sich positiv in der Konvertierung vom Interessenten zum Mitglied aus. Übergreifende Betrachtung der Faktoren Betrachtet man die genannten Faktoren, so findet man einige Argumente, die für, aber auch einige Gründe, die gegen kürzere Vertragslaufzeiten in 26

Fitness- und Gesundheitsstudios sprechen. Genau genommen verschiebt man nur die Eintrittsbarrieren für eine langjährige Mitgliedschaft. Dort, wo bei langen Vertragslaufzeiten direkt eine langjährige Bindung via Vertrag geschlossen wird, wird nun der Trainer gefordert sein, einen exzellenten Job zu machen. Er muss besser arbeiten als je zuvor, denn sieht oder spürt das neue Mitglied keine Erfolge, wird es kündigen. Die Folgen für das Marktgebiet sind katastrophal. Denn wer einmal festgestellt hat, dass „Fitness nicht funktioniert“, ist mehr oder weniger für immer verloren. Hier sieht es bei längeren Laufzeiten besser aus: Selbst ein Trainer, der nicht perfekt arbeitet, wird nach 16 Wochen einen Effekt nachweisen können und somit dem Mitglied gezeigt haben: „Fitness funktioniert für jedermann.“ Und das ist es, was der Fitness- und Gesundheitsanlagenmarkt für die kommende Post-CovidZeit so dringend braucht. Erfolge am Interessenten und Mitglied, denn nur sie bedeuten Wachstum. Fazit Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Dennoch: Monatlich kündbare Verträge können dabei helfen, die Barrieren für

den Interessenten zu senken. Dies wird jedoch nur dann langfristig erfolgreich sein, wenn die angebundenen Konzepte – z. B. Abnehmprogramme – für den Interessenten und das Mitglied so gut funktionieren, dass sie Erfolge sehen und somit dauerhaft trainieren. Monatlich kündbare Verträge sind also keine eierlegende Wollmilchsau, sondern verlagern die Herausforderungen des Vertriebs auf die Trainingsfläche. Was man jedoch bei keinem Argument – ob Pro oder Kontra – aus den Augen verlieren darf: Nur ein bestehendes Mitglied liefert Umsatz.

Zum Autor Dominik Weirich ist Diplom-Sportwissenschaftler mit den Schwerpunkten Soziologie, Psychologie und Ökonomie. Er ist Buchautor und Speaker. Als Geschäftsführer der FACEFORCE GmbH entwickelt er selbst Innovationen für die Fitnessbranche.


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

MEDIZINISCHES FITNESSTRAINING

ERLEBEN SIE DIE ERGOFIT HIGHLIGHTS PIRMASENS, 11./12. JUNI 2021

DAS 2. STANDBEIN FÜR IHRE EINRICHTUNG!

zertifizierten §20 inkl. Präventionskursen

SCHAFFEN SIE SICH ZUSÄTZLICHE EINNAHMEN MIT EINEM MEDIZINISCHEN TRAININGSBEREICH

JETZT BIS ZU 20.000 € Digitalisierungsförderung sichern! 1

Star ten Sie durch mit unserem Frühlings-Angebot: Wir schenken Ihnen die ersten 11 Leasingraten für unseren VITALITY CIRCUIT! (3 chipkar tengesteuer te Cardio- und 6 chipkar tengesteuer te Kraftgeräte) – inkl. §20-Präventionskurs und VITALITY SYSTEM für Training und Dokumentation. Erweitern Sie Ihre Einrichtung mit einem medizinischen Trainingsbereich und schaffen Sie sich so zusätzliche Einnahmen. Und das Beste daran: Sie zahlen erst im 12. Monat die erste Leasingrate – die ersten 11 übernehmen wir!

ERGO-FIT GmbH & Co. KG

Blocksbergstraße 165 – 66955 Pirmasens Tel.: 06331 2461-0 – info @ ergo-fit.de – www.ergo-fit.de – MADE IN GERMANY 1

Alle Informationen zur staatlichen Digitalisierungsförderung bei Ihrem ERGOFIT-Aussendienstmitarbeiter.

Qualität in Bewegung. 000


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

Preispolitik überdacht – das ist es wert! Text Astrid Holz

Die Fitnessstudiolandschaft ist geprägt durch zahlreiche unterschiedliche Mitgliedschaftsmodelle, die sich vor allem in der Preisgestaltung und der Vertragslaufzeit unterscheiden. Anhand mehrerer Beispiele beleuchtet Astrid Holz sowohl die jeweiligen Vor- als auch Nachteile für Studiobetreiber und Kunden. Die Gestaltung von Mitgliederbeiträgen ist ein überaus sensibles Thema mit tiefreichenden Konsequenzen. Es ist ein Kräftespiel zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Markt vor Ort und fordert unternehmerisches Handeln. Aus der Markt- und Kostenentwicklung leitet sich die Bedeutung einer optimalen Preispolitik zwangsläufig ab. Eine kostenorientierte Preispolitik ist wesentlicher Bestandteil einer betriebswirtschaftlichen Betrachtungsweise. Die Gegebenheiten haben sich gewandelt Bei der Betrachtung der aktuellen Situation des Fitnessmarkts wird Folgendes deutlich: Viele Unternehmen kämpfen ums Überleben. Die Reserven bei vielen Clubbetreibern sind größten28

teils aufgebraucht, das permanente Hoffen und Warten zermürbt jeden Unternehmer. Mal Lockerungen, dann wieder Lockdown. Die Wirtschaft ist heruntergefahren. Zeitgleich hat die Digitalisierung massiv zugenommen. Online-Konferenzen, Online-Schulungen, digitale Bezahlsysteme, massive Zunahme des Online-Handels vor allem auch im Home-Fitnessbereich und hohe Investitionen in Hygienemaßnahmen sind mittlerweile fester Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Betrachten wir die Sicht der Kunden: über ein Jahr Lockdown. Die Bevölkerung leidet unter Kurzarbeit, Unsicherheit, Angst, Zweifel, Bewegungsmangel, Gewichtszunahme. Gesundheitliche Beschwerden nehmen zu, Planungssicherheit nimmt ab. Ein Großteil der Leute bewegt sich nicht

mehr so häufig wie vor der CoronaPandemie und auch die Trainingsfrequenz hat deutlich abgenommen. Speziell in der Fitnessbranche gilt es hier eine gemeinsame Basis zu finden. Die Unternehmen müssen neue Mitglieder gewinnen und die Kündigungen der letzten Monate auffangen, damit das Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich arbeiten kann. Langfristige Mitgliedschaften versprechen Planungssicherheit. Höhere Investitionen für Lüftungssysteme etc. müssen refinanziert werden. Eine geringere Besucherfrequenz durch größere Abstände muss entsprechend auf die Mitglieder umgelegt werden. Die Endkunden hingegen haben Bedenken, sich langfristig zu binden. Sie haben Angst vor


Themenschwerpunkt Tarifmodelle Ansteckung und haben sich daran gewöhnt, zu Hause oder im Freien zu trainieren. Somit ist die Bereitschaft, eine Mitgliedschaft abzuschließen, auf den ersten Blick geringer. Auf der anderen Seite merken die Endkunden auch, dass sie während des Lockdowns ein paar Pfunde zugenommen haben und die Rückenschmerzen stärker geworden sind. Somit muss dieser Spagat zwischen wirtschaftlichem Interesse der Unternehmen und dem Sog für den Verbraucher geschafft werden. Es gilt Anreize zu schaffen, um die Einstiegshürde möglichst gering zu halten. Das kann z. B. eine flexible Laufzeit oder eine einzigarte Leistung sein. Laut DSSV Eckdaten der deutschen FitnessWirtschaft wurde in 2020 die Mitgliedschaft über zwölf Monate am häufigsten als Vertragslaufzeit gewählt. 96,2 % aller Anlagen haben dieses Alternative angeboten. Zwei Drittel der Anlagen (64,7 %) haben eine 24monatige Vertragslaufzeit angeboten. Es gibt unterschiedliche Strategien, das Thema Preispolitik anzugehen. Um die Endkunden zum Training zu motivieren und gleichzeitig die Angst vor langer Bindung zu nehmen, eignen sich Optionen wie Rücktrittsrecht und Zufriedenheitsgarantie. Vor- und Nachteile von Tarifmodellen anhand von Beispielen Die folgenden drei Praxisbeispiele verdeutlichen, welche Möglichkeiten es bei der Gestaltung von Tarifmodellen gibt und welche Vor- und Nachteile sie haben. ELIXIA Hamburg Im ELIXIA Hamburg gibt es Mitgliedschaften mit einer Preisspanne von 9,90 Euro (Young Fitness) bis 69,90 Euro (Premium VIP+) pro Woche. Die Laufzeit kann über 13 und 23 Monate abgeschlossen werden, alternativ werden Monatskarten ohne Laufzeit und Vertragsbindung angeboten. Die klare Differenzierung der Angebotsleistungen ist anhand der gewünschten Dienstleistungen möglich. Der große Vorteil liegt darin, dass die unterschiedlichen Preisvarianten für Endkunden transparent und einfach zu verstehen sind. Im Hamburger ELIXIA setzt man bereits seit fünf Jahren auf diese Tarifvarianten. Die Besonderheit ist, dass den Kunden eine einmonatige Zufriedenheitsgaran-

Die Fitnesspoint-Anlagen bieten Flexi-Abos an, die wöchentlich kündbar sind. Der Vorteil bei diesem Modell liegt in der Flexibilität und der Transparenz für die Endkunden

tie eingeräumt wird. Die Zufriedenheitsgarantie wird offen kommuniziert und schafft nicht zuletzt deswegen großes Vertrauen. Bei jedem Kunden ist die Zufriedenheitsgarantie Bestandteil des Vertrags. Ca. 5 % der Mitglieder kündigen nach dem ersten Monat. Ein unterschiedliches Käuferverhalten vor und nach dem Lockdown ist derzeit nicht ersichtlich. Die Einstiegsschwelle wird bei ELIXIA durch die Möglichkeit, nach einem Monat den Vertrag ohne Angabe von

Gründen beenden zu können, niedrig gehalten. Das Angebot und die Leistungen werden individuell auf den Kunden abgestimmt. Fitnesspoint Regensburg / Schwabach / Cham / Vilshofen Die Fitnesspoint-Anlagen bieten sogenannte Flexi-Abos ab 5,99 Euro wöchentlich. Es werden ausschließlich monatlich kündbare Mitgliedschaften mit zweiwöchiger Testphase angeboten. Zusätzlich besteht eine UpgradeMöglichkeit auf 24 Monate. Der Vorteil 29


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

Im ELIXIA Hamburg gibt es Mitgliedschaften in unterschiedlichen Preisvarianten, die für Endkunden transparent und einfach zu verstehen sind. Die einmonatige Zufriedenheitsgarantie, schafft zusätzlich großes Vertrauen bei den Kunden

bei diesem Modell liegt in der Flexibilität und der Transparenz für die Endkunden. Zudem sind die Mitgliedschaften, unabhängig vom Mitarbeiter, leicht verkäuflich. In den Fitnesspoint-Studios setzen die Verantwortlichen seit August 2020 auf diese Mitgliedschaftsangebote. Durch diese Angebotsstruktur konnten im Sommer 2020 ca. 30 % mehr Mitgliedschaften als im Vorjahr abgeschlossen werden. Es hat sich gezeigt, dass den Kunden Flexibilität wichtiger ist als Preisrabatt. Lediglich 10 % der Mitglieder kündigen nach einem Monat. Es gilt zu beachten, dass der Kundennutzen spürbar und langfristig erhöht werden muss, damit die Mitglieder bleiben. Fit&Fun Dorfen / Wasserburg / Sportpark Taufkirchen Hier wird eine Basismitgliedschaft plus Upgrades angeboten, der Preis liegt zwischen 24,90 Euro und 34,90 Euro pro Monat. Die Laufzeit beträgt zwölf Monate und beinhaltet eine 14-tägige Zufriedenheitsgarantie, die offen kommuniziert wird. Der Vorteil dieses Mitgliedschaftsmodells liegt in der Flexibilität für den Endkunden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Hemmschwelle, Mitglied zu werden, gesenkt wird. In der Anlage in Dorfen setzt man 30

seit Dezember 2019 auf diese Variante, in allen anderen Studios seit Mai 2020. Die Besonderheit ist, dass die Mitgliedschaften überwiegend (70 %) online geschlossen werden. Der Verkauf ist damit personalunabhängig. Wenn man größtenteils auf OnlineAbschlüsse setzt, ist es wichtig, dass der Club entsprechend bekannt ist und ein positives Image hat. Während des 1. Lockdowns haben viele Mitglieder von dem 14-tägigen kostenlosen Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht. Die Leute sind vorsichtiger mit langfristigen Bindungen und erhalten durch die Zufriedenheitsgarantie Sicherheit. Fit&Fun arbeitet vorwiegend mit OnlineAbschlüssen von Mitgliedschaften. Die Kunden können sich von zu Hause aus intensiv damit beschäftigen, welches Angebot am besten zu ihnen passt. Zudem können die Kunden diverse Add-Ons wie z. B. Faszienrollen oder Slim Belly dazubuchen und monatlich wieder abwählen. Fazit Jedes Unternehmen ist an langfristig zahlenden Kunden interessiert. Der aktuelle Zeitgeist erfordert auch ein Umdenken in der Fitnessbranche. Nur durch die Rabattierung des Startpake-

tes lassen sich die Leute nicht unbedingt auf eine langjährige Mitgliedschaft ein. Die Beispiele ELIXIA, Fitnesspoint und Fit&Fun zeigen, wie man durch flexible und attraktive Angebote erfolgreich neue Mitglieder gewinnen kann. Sind die Mitglieder zufrieden und werden die Erwartungen übertroffen, ist der Prozentsatz derjenigen, die wieder aufhören, relativ gering. Flexibilität und Kundennutzen stehen im Vordergrund.

Zur Autorin Astrid Holz ist seit September 2020 Vertriebsleiterin International bei der Airpressure Bodyforming GmbH. Die diplomierte MarketingSpezialistin war über 13 Jahre Senior-Beraterin bei ACISO Fitness & Health (ehemals Greinwalder & Partner). Jetzt kümmert sie sich mit ihrem Team um die erfolgreiche Umsetzung der Figurformungskonzepte Slim Belly® und Slim Legs® in den Clubs.


Themenschwerpunkt Tarifmodelle


Werbung LIVEPRO Fitness Europe GmbH

Premium-Functional-Equipment von Livepro Nach nur zwei Jahren ist Livepro in Deutschland zu einer der B2B-Marken im Segment des funktionalen Training-Equipments gewachsen und hat sich zu einer Premium-Functional-Benchmark entwickelt. Systemlösungen für Equipment und Storages für Fitnessstudios und Athleten stehen dabei im Fokus. Mit über 4.000 Ausstattungen von Fitnessstudios in 100 Ländern gehört Livepro zu den größten Functional-Equipment-Anbietern weltweit. Auf dem deutschen Markt hat sich Livepro trotz der schwierigen Zeiten schneller entwickelt als geplant. Ein wichtiger Faktor hierfür war Anfang 2021 die Vergrößerung des Lagers, die mit dem Umzug von Berlin nach Hamburg verbunden war. Um Studios auf der Functional Area rundum auszustatten, hat Livepro sein Angebot im vergangenen Jahr wieder stark erweitert: - Optimale Beratung bei der Equipment-Auswahl für Functional Areas - Storage-Lösungen, die zu 100  % überzeugen und durchdacht sind - Equipment wie Free Weights und Box-Artikel - dazu Racks und Rigs mit einer sehr hohen Qualität „Unsere Qualität und das optimale Design stechen immer wieder bei Kundenbesuchen hervor. Wir möchten den Kunden das richtige Paket für mehr Erfolg in Ihrer Anlage verkaufen“, so Geschäftsführer Henry Strupat. Zahlreiche Neuheiten für Functional Training 2021 wartet Livepro mit einigen Neuheiten im funktionalen Gerätebereich 32

auf, die ein besseres Trainingserlebnis für den Athleten garantieren. Der neue Slogan „Für bessere Performance“ trifft es dabei auf den Punkt. Zu den Neuheiten zählen eine optimale StorageLösung für Functional Areas, eine neue Generation an Rigs und funktionalen Towern, eine Serie Free Weights, die PRO-Box für neue Kursformate und neues Athletic-Equipment. Livepro baut sein Programm in Richtung Vollausstatter für Functional Areas, Groupfitness und Boxen weiter aus. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist dabei hervorragend. Einzigartige Planungsmöglichkeiten Fast einzigartig sind die Planungsmöglichkeiten mit dem Planungstool Gym-Designer bei Livepro. „Wer heute eine optimale Functional Area für ein Fitnessstudio planen will, muss im Vorfeld für den Kunden alles geben. Der große Lagerbestand am Produktionsstandort erlaubt uns, große Projekte oft innerhalb weniger Wochen umzusetzen“, so Henry Strupat. Das gesamte Sortiment bei Livepro umfasst Functional Equipment und

Storage, Zubehör für Groupfitness, Free Weights, Boxing, Athletic-Equipment und Flexibility & Recovery. Die seit 2020 überarbeitete Homepage führt den Suchenden schnell an sein Ziel. Beratung, Auslieferung und Inbetriebnahme sind bei Livepro oft Chefsache: „Mit meiner Dekade an Erfahrung kann unser Unternehmen Livepro sehr oft bei Kunden punkten, da wir von der Planung bis hin zur Einweisung mit viel Erfahrung in diesem Bereich auffahren können. Gerne beraten wir bei neuen Projekten und stehen auch schon bei der Planung mit unserem Gym-Designer hilfreich zur Seite“, so Geschäftsführer Henry Strupat.

Kontakt LIVEPRO Fitness Europe GmbH Heidenkampsweg 58 20097 Hamburg Tel. +49 (0) 911 / 4742172 Web: www.livepro-fitness.de


Werbung LIVEPRO Fitness Europe GmbH

MARKETING FÜR FITNESSCLUBS

Die neue Website ist online! www.horn-verlag.de Full Service Marketing-Agentur für die Fitnessbranche seit 1986. Online- und Print-Werbekampagnen zur Kundengewinnung, Digital-Konzepte für Fitnessclubs, Social Media Aktionen, Clubzeitungen, Geschäftsdrucksachen.

07251 936 77-70 | info@horn-verlag.de I www.horn-verlag.de

000


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

Mehr Einnahmen, weniger Ausgaben – die Vorteile von monatlich kündbaren Mitgliedschaften Text Constantin Wilser

Laut DSSV Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft wurde in 2020 die Mitgliedschaft über zwölf Monate am häufigsten als Vertragslaufzeit gewählt. 96,2 % aller Anlagen haben diese Alternative angeboten. Bei immerhin 64,7 % der Anlagen zählte eine 24-monatige Vertragslaufzeit zum Angebot. Monatlich kündbare Verträge, wie sie in vielen anderen Branchen üblich sind, bilden am Fitnessmarkt bisher die Ausnahme. Die ersten, die dieses Tarifmodell implementiert haben, waren Michael Schetter und Nico Scheller, die Geschäftsführer der In Shape-Fitnessclubs. Seit Oktober 2018 können Mitglieder in allen Studios monatlich kündbare Verträge abschließen. Ehe die monatlich kündbaren Verträge eingeführt wurden, arbeiteten die In Shape-Verantwortlichen intensiv an der Implementierung des neuen Vertragsmodells. Der verwaltungstechnische Aufwand war immens, die Software musste entsprechend angepasst werden, eine geeignete Kommunikationsstrategie gegenüber Bestandskunden musste erarbeitet werden und auch das Mitarbeiterteam, das dem neuen Tarifmodell anfangs sehr skeptisch gegenüberstand, musste überzeugt und geschult werden. „Der Aufwand, auf monatlich kündbare Mitgliedschaften umzustellen, war damals riesig. Mittel34

und langfristig konnten die Aufwände, sowohl in der Verwaltung, da vieles automatisiert abläuft, als auch für das Marketing deutlich minimiert werden. Wichtig ist, dass sich Betreiber im Klaren sind, dass eine erfolgreiche Umstellung auf monatlich kündbare Mitgliedschaften wohl durchdacht sein muss und im Vorfeld einen erheblichen Zeitaufwand erfordert“, erklärt Nico Scheller. Die Gründe für die Tarifumstellung Die In Shape-Geschäftsführer haben sich aus mehreren Gründen für die Einführung von monatlich kündbaren Verträgen entschieden. Ein Grund war,

dass sie unbedingt weg wollten von langen Vertragsbindungen mit langen Kündigungsfristen, da sie diese Varianten einerseits nicht als fair und andererseits auch nicht mehr als marktgerecht angesehen hatten. Bestärkt wurden die Geschäftsführer in ihrer Meinung durch vergleichbare Angebote aus anderen Branchen, wie z. B. Netflix, die bereits zum damaligen Zeitpunkt immer mehr Zuspruch erfahren haben. Die In ShapeVerantwortlichen hatten es zudem leid, eine Marketingaktion nach der anderen zu stark rabattierten Preisen anbieten zu müssen, um Neumitglieder zu gewinnen. Ihr Ziel war es, ausschließlich über


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

Michael Schetter stellte den Mitarbeitern 2018 im Rahmen eines Kick-Off-Events die neue Preisestruktur der In Shape-Studios vor. Das Tarifmodell mit monatlich kündbaren Verträgen läuft unter dem Namen Freeshape

die neue Vertragsstruktur, die in der Fitnesslandschaft etwas völlig Neues war, neue Mitglieder zu gewinnen und diese als Marketingtool zu nutzen. Nach zweieinhalb Jahren kann man sagen, dass der Plan erfolgreich war, denn die Zahl der Neumitglieder ist deutlich gestiegen. In den Premiumclubs konnte die Abschlussquote um 30   %, in den Discountstudios immerhin um 10   % gesteigert werden, und das bei gleicher Anzahl an Beratungsterminen. Neben der gestiegenen Abschlussquote, die letztlich zu mehr Umsatz führt, konnten gleichzeitig die Marketingausgaben deutlich reduziert werden. „Wir waren die Ersten, die in unserem Umfeld monatlich kündbare Verträge angeboten haben. Dadurch konnten wir uns deutlich vom Wettbewerb abheben. Unser Tarifmodell ist so ziemlich unsere einzige Marketingmaßnahme, die allerdings super funktioniert“, erklärt Nico Scheller. Die Transparenz und die offene Kommunikation des Mitgliedschaftsmodells kommen sehr gut an und bringen weitere Vorteile mit sich. So ist z. B. zu beobachten, dass der Anteil an Rückkehrern deutlich gestiegen ist, seitdem das neue Abomodell eingeführt wurde. D. h. selbst wenn Mitglieder von ihrer Kündigungsfrist zum Monatsende Gebrauch machen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie erneut einen Vertrag in einem der In Shape-Clubs abschließen, deutlich höher. Nico Scheller führt dies darauf zurück, dass durch die kürzeren Laufzeiten die Hemmschwelle, einen Vertrag zu unterschreiben, bei den Kunden deutlich geringer ist. Durch die Einführung der kürzeren Vertrags-

laufzeiten konnte das Image zudem nochmals verbessert werden, was u. a. an den positiven Google-Rezensionen und der deutlich gestiegenen Weiterempfehlungsquote deutlich wird. Im Zuge der Einführung der monatlich kündbaren Verträge 2018 wurde auch die Software systematisch weiterentwickelt, sodass mittlerweile auch sehr viele Mitgliedschaften online abgeschlossen werden. Der Online-Vertragsabschluss bei längerfristigen Bindungen hat sich zuvor als äußerst schwierig erwiesen. Und auch das Vorhaben der Verantwortlichen, ein deutlich faireres Vertragsmodell anzubieten, scheint aufzugehen. Die Zahl der Rechtsstreite ist in den letzten zwei Jahren deutlich zurückgegangen. Neben dem monatlichen Kündigungsrecht ist dies vor allem auch darauf zurückzuführen, dass die In Shape-Mitglieder die Möglichkeit haben, ihre Verträge, ohne Angabe von Gründen, gegen die Zahlung einer geringen Gebühr auf beliebige Dauer stillzulegen. Auch für die Zeit nach Corona sieht sich Nico Scheller bestens ge-

rüstet: „Wir hoffen und glauben, dass unsere kurzen Vertragslaufzeiten die Chancen auf Neu- und Wiederanmeldungen erhöhen.“ Fazit Die Umstellung auf monatlich kündbare Verträge in den In Shape-Clubs bezeichnet Nico Scheller als historischen Schritt für das Unternehmen. Er ist davon überzeugt, dass die altbewährten Tarifmodelle, mit langen Vertrags- und Kündigungsfristen, vor allem in Ballungszentren ausgedient haben. Das Problem sei, dass sie an den Bedürfnissen der Betreiber ausgerichtet sind und nicht an den Bedürfnissen der Kunden. „Kundenzufriedenheit ist das Wichtigste. Da unsere Verträge für unsere Kunden klar nachvollziehbar sind, erfüllen wir dieses Kriterium zu 100 %. Derjenige, der sich strecken muss, um die beste Dienstleistung anzubieten, wird gewinnen“, so Nico Scheller. Und zur besten Dienstleistung zählen nach Auffassung des Betreibers eben auch kundenfreundliche Vertragsvarianten.

In Shape spendet monatlich 50 Cent jeder Freeshape Care Mitgliedschaft an bedürftige Waisenkinder in verschiedenen Ländern und unterstützt damit Wüstenkind e.V. 35


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

Was bedeutet das geplante Gesetz für faire Verbraucherverträge? Text Dr. Hans Geisler

Das Bundeskabinett hat nach monatelangem Koalitionsstreit den Entwurf eines Gesetzes für faire Verbraucherverträge beschlossen. Erfasst werden hiervon z. B. Verträge für das Telefon, für Gas und Strom, Streamingdienste, Musikunterricht oder das Fitnessstudio. Der Gesetzgeber will neue Vertragsregeln einführen und damit für mehr Verbraucherschutz sorgen. Ziel soll es sein, Verbraucher künftig besser vor Kostenfallen und langen Vertragslaufzeiten zu schützen. Ungewollten Verträgen oder langen Vertragslaufzeiten, wie z. B. für Strom- und Gasverträge sowie Handyverträge, soll mit den neuen Vertragsregeln ein Riegel vorgeschoben werden. Neues Gesetz soll für Neuverträge gelten Auch wenn sich das gesetzgeberische Motiv offenbar gegen andere Branchen richtet, so ist auch die Fitnessbranche betroffen. 2020 ließ die CDU/CSU noch verlautbaren, dass sie die im damaligen 36

Gesetzentwurf für faire Verbraucherverträge vorgesehene Laufzeitverkürzung, die auch Fitnessstudios betrifft, nicht mittragen werde. Im Dezember 2020 wurde überraschend bekannt, dass der Bundestag einen neuen, überarbeiteten Gesetzentwurf verabschiedet hatte. Dieser befindet sich auch aktuell noch im Gesetzgebungsverfahren. Der Bundesrat muss noch zustimmen.

entwurf sieht vor, dass Laufzeiten von mehr als zwei Jahren unzulässig sind. Laufzeiten von mehr als einem Jahr (bis zu höchstens zwei Jahren) sollen nach dem Entwurf nur noch dann zulässig sein, wenn dem Kunden auch kürzere Laufzeiten von einem Jahr angeboten werden. Der Vertrag über 12 Monate darf maximal 25 % teuer sein als der längere Vertrag für z. B. 24 Monate.

Mit dem neuen Entwurf soll der für Fitnessverträge relevante § 309 Nr. 9 BGB geändert werden. Dies hätte Auswirkungen für Neuverträge. Altverträge blieben unberührt. Der neue Gesetz-

Kürzere Kündigungsfristen Stillschweigende Verlängerungsklauseln sollen auch in Zukunft um jeweils maximal ein Jahr möglich sein. Allerdings soll jede stillschweigende Verlängerung


Themenschwerpunkt Tarifmodelle um jeweils mehr als drei Monate (bis zu einem Jahr) nur möglich sein, wenn der Kunde in Textform auf den Zeitpunkt, zu dem die vereinbarte Vertragslaufzeit endet, den Zeitraum, um den sich der Vertrag verlängert, wenn er nicht rechtzeitig gekündigt wird, und den Zeitpunkt, bis wann die Kündigung spätestens beim Studiobetreiber eingehen muss, hingewiesen wird. Die bisherige Kündigungsfrist von drei Monaten soll – wenn das Gesetz so zustande kommt – nur noch einen Monat betragen. Der derzeitige Entwurf sieht unter Artikel 5 „Inkrafttreten“ vor, dass die Änderung erst 6 Monate nach Inkrafttreten des übrigen Gesetzes wirksam wird, damit die betroffenen Unternehmen mindestens sechs Monate Zeit haben, ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzupassen. Kritik von allen Seiten Am 3. März 2021 fand zu dem Gesetzentwurf eine öffentliche Anhörung im Rechtsausschuss des Bundestages statt. Die Stellungnahmen der angehörten Sachverständigen fielen kritisch aus. Vonseiten der Rechtswissenschaft und der betroffenen Unternehmen hieß es, die Umsetzung lasse zu wünschen übrig. Tatsächlich sind die geplanten gesetzlichen Regelungen zu kompliziert. So hat z. B. Rechtsanwalt Dr. Bereska, Vorsitzender des Zivilrechtsausschusses im Deutschen Anwaltverein, kritisiert, dass der Entwurf unter anderem Änderungen bei der automatischen

Vertragsverlängerung vorsieht. „Bei einer Verlängerung von drei Monaten bis zu einem Jahr sollen die Verbraucher ausdrücklich darauf hingewiesen werden müssen. Diese Regelung ist jedoch nicht notwendig – die automatische Vertragsverlängerung ist bei neu abgeschlossenen Verträgen bereits auf ein Jahr beschränkt“. Auch die gesetzlichen Vorgaben bei Verträgen über ein Jahr hinaus werden von ihm kritisiert: „Es ist nicht erkennbar, woher die 25-Prozent-Grenze kommt.“ Ganz anders die Verbraucherschützer: Ihnen geht der Entwurf nicht weit genug. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) geht der Gesetzentwurf nicht weit genug und sie verlangt, dass die maximale stillschweigende Vertragsverlängerung ohne weitere Bedingungen auf einen Monat begrenzt wird.

excio n o i s n e t In Ganz

rät ingsge tion n i a r t r a körpe tabilis

kus mit Fo

auf Ru

mpfs

Was gilt aktuell? Aktuell gilt noch die Vorschrift des § 309 Nr. 9 a) bis c) BGB in seiner bisherigen Fassung, also bei Dauerschuldverhältnissen, die nach Dienstvertragsrecht zu beurteilen sind, maximal - 24 Monate Erstlaufzeit, - 12 Monate stillschweigende Verlängerung, - 3 Monate Kündigungsfrist. Die neuen, geplanten Vertragsregeln sind noch nicht in Kraft. Aktuell ist offen und noch nicht klar, ab wann genau die Neuerungen kommen. Ebenso ist unklar, wie die endgültige Fassung des Gesetzes aussehen wird. Das Bundes-

Das neue Gesetz soll die Kündigungsfrist auf einen Monat herabsetzen

Gamification Motivation Alleinstellungsmerkmal Jetzt informieren und die Weltneuheit kennenlernen!

excio GmbH Fon: 06163 - 817500

www.excio.de/intension

000


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

Kritik am geplanten Gesetz kommt von vielen Seiten, u. a. des deutschen Anwaltvereins kabinett hat das Gesetz Ende 2020 beschlossen. Das Gesetzgebungsverfahren ist noch nicht vollständig durchgelaufen. Aktuell berät der Bundesrat. Aller Voraussicht nach finden am 26. September 2021 Bundestagswahlen statt. Alle Gesetzentwürfe, die bis dahin nicht den Bundestag passiert haben, liegen dann erst einmal auf Eis. Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses war das Gesetz noch nicht verabschiedet. Eine Anfrage bei dem Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Recht und Verbraucher-

Artikels gänzlich unnötig. Die Regelungen für Dauerschuldverhältnisse zur maximal möglichen Laufzeit im Rahmen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen von 24 Monaten sowie einer stillschweigenden Verlängerungsmöglichkeit um jeweils 12 Monate existieren seit dem 01.04.1977 (Einführung des AGB-Gesetzes) und haben sich mithin seit über 40 Jahren bewährt. Der Gesetzgeber beabsichtigt nunmehr, den Grundsatz der Vertragsfreiheit einzuschränken, ohne dass es dafür sinnvolle Gründe gibt. Die in

Aktuell ist offen und noch nicht klar, ab wann genau die Neuerungen kommen schutz ergab, dass offenbar in der großen Koalition eine Einigung dahingehend erfolgt ist, dass die Erstvertragslaufzeit bei 24 Monaten bleibt. Die Möglichkeit der Vertragsverlängerung soll es allerdings zukünftig nicht mehr geben. Vielmehr soll es nach 24 Monaten eine einmonatige Kündigungsfrist geben. Es bleibt abzuwarten, ob das Gesetz so zustande kommt und verabschiedet wird. Fazit Das geplante Gesetz ist – zumindest soweit es die Fitnessbranche betrifft – nach Ansicht des Verfassers dieses 38

§ 309 Nr. 9 a BGB genannten Fristen stellen ohnehin Höchstfristen dar. Diese dürfen nicht überschritten werden. Sie dürfen jedoch auch nicht von jeder Branche ausgeschöpft werden. Die Rechtsprechung hat sich in den letzten Jahrzehnten eingehend mit einer Interessensabwägung der Interessen der Vertragsparteien (Studio – Mitglied) auseinandergesetzt. Die Verkürzung der aktuell noch geltenden Höchstfristen würde das Rentabilitätsinteresse der Studiobetreiber massiv verletzen. Es steht zu befürchten, dass dadurch die Beiträge extrem stei-

gen, die in der Branche avisierten Investitionen nicht im geplanten Umfang erfolgen und sich die Kreditchancen der Studiobetreiber verschlechtern.

Zum Autor Dr. Hans Geisler ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht / Gewerblichen Rechtsschutz / Bau- und Architektenrecht. Die Dr. Geisler, Dr. Franke Rechtsanwälte PartmbB steht für kompetente, zielorientierte und effektive Beratung. Schwerpunkt ist die bundesweite Beratung mittelständischer und großer Unternehmen in nahezu allen Rechtsfragen. Sämtliche Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen haben sich auf verschiedene Fachgebiete spezialisiert, oftmals bis zur Erlangung eines Fachanwaltstitels. Bezüglich aller denkbaren Rechtsfragen in der Fitness- und Freizeitbranche verfügt die Kanzlei über ein einzigartiges Know-how. Speziell für die Fitnessbranche hat die Kanzlei verschiedene Rechtsberatungskonzepte entwickelt, die den Studiobetreiber entlasten und ihm Zeit für sein Kerngeschäft verschaffen.


Themenschwerpunkt Tarifmodelle

TRAININGSSLOT BUCHUNGSSYSTEM

JETZT SICHER TRAINIEREN! Zeigen Sie den Kursplan in „realtime“ und bieten Sie Kurse 24/7 an. Im Club, über die Homepage oder per App. Alle reden von Digitalisierung, wir machen sie einfach.

SGN 2.D53.1

M.A.C. C E N T E RCOM Software für Fitness- und Wellnessclubs

Gerne senden wir Ihnen Informationen zu. M.A.C. CENTERCOM GmbH Franckstraße 5 · 71636 Ludwigsburg Telefon 0 71 41 / 9 37 37 - 0 info@mac-centercom.de www.mac-centercom.de 000


Werbung Panatta

Panatta Master Gluteus Plus Panatta Master Gluteus Plus ist ein Gerät, das die Muskeln des Unterkörpers auf sehr effektive Weise einzeln trainiert. Die doppelte Polsterung und die Stützgriffe des Gerätes garantieren eine perfekte Ausrichtung des Rumpfes mit dem Schubbein. Ihre Längsverstellung, zusammen mit der Verstellung der Fußplattform, ermöglicht es Benutzern jeder Körpergröße, die richtige Startposition zu finden. Master Gluteus Plus verbindet eine gleichzeitige Streckung der Hüfte und des Knies, wobei alle Hauptmuskeln der Oberschenkel mit besonderer Beteiligung des großen Gesäßmuskels aktiviert werden. Was dieses Gerät einzigartig macht, ist die Möglichkeit, die Neigung der Gleitsäule und damit die Schubbewegung auf drei verschiedene Winkel einzustellen, um damit die bestmögliche Beanspruchung der beteiligten Muskeln zu erzielen.

Übung 1 (80° Neigungswinkel) Die hintere Schubbewegung des Beines wird entlang eines stark geneigten, fast vertikalen Verlaufes ausgeführt, um die spezifische Wirkung des Gesäßmuskels mit nur teilweisem Einsatz des Kniebeugers und des Quadrizeps zu begünstigen.

Übung 1

Übung 2

Übung 3

40

Übung 2 (62,5° Neigungswinkel) Die hintere Schubbewegung des Beines wird entlang eines mittleren geneigten Verlaufes ausgeführt. In diesem Fall geht die Bewegung vom Gesäß und Teilen des Quadrizeps aus, um die Streckung des Oberschenkels zu unterstützen. Übung 3 (45° Neigungswinkel) Die hintere Schubbewegung des Beines wird entlang eines 45° geneigten Verlaufes ausgeführt. Dies setzt das Gesäß mit einem besonderen Einsatz und Eingriff des Quadrizeps in Bewegung, wodurch die Streckung des Knies vollständig erreicht wird.

Kontakt Panatta srl Via Madonna della Fonte 3/c 62021 Apiro (MC) Italy Tel. +39 0733 / 611824 Mobil: +39 331 / 8187157 E-Mail: infode@panattasport.it Web: www.panattasport.com


Werbung Panatta

Geh’ raus. Komm spielen.

the capsule Das capsule Containersystem bietet dir und deinen Mitgliedern eine innovative Trainingmöglichkeit mit ausreichend Sicherheitsabstand, vielseitigen Möglichkeiten für dein funktionelles Training. Die vollausgestattete Komplettlösung inklusive Container, Trainingssystem, Storagelösung und Equipment. Für bis zu 30 Athleten zeitgleich. Türen auf. Equipment raus. Beginne mit dem wichtigsten Outdoor-Training deines Lebens.

www.holdstrong.de/the-capsule

capsule@holdstrong.de 000


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Die angesagtesten Produkte und Lösungen für Outdoor-Gyms Text Constantin Wilser

Outdoor-Trainingsbereiche liegen voll im Trend. Während des Lockdowns sind einige Outdoor-Gyms entstanden, viele weitere Studiobetreiber spielen mit dem Gedanken, eine Outdoor-Trainingsfläche zu implementieren. Da auch der Markt für Outdoor-Angebote immer größer wird, stellen wir auf den folgenden Seiten einige Produkte und Lösungen von verschiedenen Herstellern vor. Gym80 International GmbH Name des Produkts: OUTDOOR-GYM Produktbeschreibung: Intensives Training an der frischen Luft stärkt das Immunsystem, belebt Körper und Geist und ist für Studiobetreiber eine vielversprechende Kapitalanlage. Sven Decker, Inhaber des HAPPY FIT Fitnessstudios in Österreich, hat bereits 2018 einen Outdoor-Gerätepark mit gym80 eröffnet. „Weil wir feuerverzinkte Geräte, die nur von gym80 produziert und geliefert werden konnten, draußen stehen lassen können bei Wind und Wetter. Für unser Image ist das super und 42

ein großer Vorsprung gegenüber der Konkurrenz“, sagte der Studiobetreiber. Die rund 25 Geräte aus der PURE KRAFT- sowie der FUNCTIONAL-Serie von gym80, sind für den Außenbereich ideal geeignet. Dank der individualisierten Fertigung können auch unterschiedlichste Witterungseinflüsse bei der Produktion berücksichtigt werden. Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Ja, eine Bezuschussung über die Überbrückungshilfe III ist möglich.


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness Vierkantrohre haben eine Wandstärke von 3 mm. Die Standfüße haben eine Drainagefunktion. Der Container ist äußerst belastbar (Klimmzugstange bis zu 400 kg). Standardfarbe des Containers ist Mattschwarz. RAL-Farben und fluoreszente Farben sind gegen Aufpreis erhältlich. Auf Rahmen- und Anbauteile gibt es fünf Jahre Garantie, auf die Beschichtung ein Jahr.

Elbesport International GmbH Name der Produkte: GIANT SERIES by Elbesport, ELBESPORT Fitness Container, ELBESPORT Outdoor Racks Produktbeschreibung: Bei der GIANT SERIES by Elbesport handelt es sich um ein vollständig geschlossenes Rah-

Cube Sports GmbH Name des Produkts: Outdoor Fitness Container Produktbeschreibung: Der Outdoor Fitness Container von Cube Sports ist eine Komplettlösung für eine Studioerweiterung in den Außenbereich. Er ist vollständig ausgestattet, inklusive Trainingsequipment. Das Besondere am Konzept von Cube Sports ist u. a. die Kombination mit Outdoor-Präventionskursen, die von Krankenkassen nach §-20 zertifiziert sind. Das Training wird bis zu 100  % von den Krankenkassen erstattet und Studiobetreiber können ihr Angebot durch ein umsatzstarkes Refinanzierungstool erweitern. Der Outdoor Fitness Container ist in zwei verschiedenen Größen (6 × 5 Meter und 8,5 × 6 Meter) erhältlich und bietet bis zu 20 Trainingsstationen an denen bis zu 100 verschiedene Übungen für jedes Fitnesslevel möglich sind. Ausstattung und Farbe sind frei wählbar. Zudem kann auf Wunsch das Logo integriert werden. Das Training im Outdoor Fitness Container vereinfacht

mensystem. Alle unlackierten Metallteile, inklusive der Schrauben, sind aus Edelstahl. Die Stahldicke beträgt 4 mm. Der ELBESPORT Fitness Container ist Made in Europe und nach DIN EN 20957 und DIN EN 16630 zertifiziert. Der Container verfügt über eine Polymerzink- und Pulver- sowie Feuerverzinkung. Die 80 mm x 80 mm starken

die Einhaltung der Mindestabstände. Der Outdoor Fitness Container ist rostfrei und wetterfest und die Power Racks sind zu 100 % aus Edelstahl. Der Container wird in Europa produziert und bietet Stauraum zur trockenen Lagerung von Equipment. Die Lieferzeit beträgt 4–6 Wochen.

Die Outdoor Racks eignen sich sowohl für Indoor- als auch Outdoor-Training. Sie sind nach DIN EN 20957 und DIN EN 16630 zertifiziert und Made in Europe. Die Racks verfügen über eine Polymerzink- und Pulververzinkung. Eine Feuerverzinkung ist gegen Aufpreis möglich. Die Standfüße haben eine Drainagefunktion und die Racks sind sehr belastbar. Die Standardfarbe ist Schwarz. Auf Rahmen- und Anbauteile gibt es fünf Jahre Garantie, auf die Beschichtung ein Jahr. Mindest-Platzbedarf: 1,5 m2 Kosten: 500 – 50.000 €

Mindest-Platzbedarf: 50 m2 Kosten: 24.900 € bis 44.900 € Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Die Investition in den Outdoor Fitness Container wird bis zu 90 % bezuschusst.

43


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

DHZ Fitness Europe GmbH Name der Produkte: Explode Container Gym, Explode Outdoor Gym, Explode Multistation Outdoor, Stand Up OUTDOOR Produktbeschreibung: Der Explode Container Gym ist eine mobile Trainingsanlage, die an wechselnde Trainingsorte gebracht werden kann, und eignet sich somit z. B. für das Training bei Vereinsmannschaften. Neben der Mobilität sind die Vorteile, dass Grup-

sich in der Menge der Ausrüstung und Größe des Stauraums unterscheiden. Die Container sind in verschiedenen Farben erhältlich. Über den 3-D-Gymdesigner von DHZ, der als kostenfreier Download zur Verfügung steht, ist eine einfache und präzise Planung möglich, sodass die vorhandene Fläche optimal genutzt werden kann. Explode Outdoor Gym (siehe Bild unten) umfasst Geräte für alle wichtigen Muskelgruppen. Die geführten Bewegungen ermöglichen ein sicheres

witterungssicher. Die Serie umfasst 14 Geräte. Bestellungen sind ab einem Gerät möglich, die Farbe ist ab fünf Geräten frei wählbar. Auch hier ist vorab eine entsprechende Planung über den 3-D-Gymdesigner möglich. Die Multistation bietet viele Möglichkeiten für funktionales Gruppentraining im Freien. Sie besteht aus einer Vielzahl an Elementen und Blöcken. Es können bis zu zwölf Personen gleichzeitig trainieren. Der Stand-up-Zirkel mit bis zu zehn Geräten ermöglicht ein funktionales Zirkeltraining im Stehen. Der Zirkel verfügt über eine spezielle Outdoor-Lackierung. Eine Überdachung ist erforderlich. Das Konzept lässt sich mit einem §-20-zertifizierten Kurs wirtschaftlich integrieren. DHZ bietet auf die Geräte vier Jahre Vollgarantie. Mindest-Platzbedarf: Explode Container: 67 m2, Explode Outdoor Gym: 3  m2, Explode Multistation Outdoor: 32 m2, Stand-up-Zirkel 4 m2

pentraining absolviert werden kann, der Container im Vergleich zu einem klassischen Studio sehr kompakt ist, ein vielseitiges Training ermöglicht und individuell zusammengestellt werden kann. Es gibt zwei unterschiedliche Containergrößen (10 Fuß und 20 Fuß), die 44

Training für alle Leistungsklassen. Die Geräte sind speziell für das Training im Freien konzipiert. Die robusten Geräte verfügen über fest eingebaute Gewichte, die sich einfach einstellen lassen, bieten höchsten Korrosionsschutz durch Vollverzinkung, sind vandalismus- und

Kosten: Explode Container: 48.000– 55.000 €, Explode Outdoor Gym: 2.100–5.200 € pro Gerät, Explode Multistation: 22.999,95 €, Stand Up OUTDOOR: ab 3.690 € pro Gerät Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Alle genannten Produkte sind bis zu 100 % förderfähig. Eine Prüfung durch den Steuerberater ist notwendig.


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

DR. WOLFF SPORTS + PREVENTION GmbH Name des Produkts: Dr. WOLFF Outdoor Campus Produktbeschreibung: Dr. WOLFF hat mit dem Outdoor Campus das erste gesundheitsorientierte Rückenund Gelenkzentrum für den Außenbereich entwickelt. Hier finden auch Untrainierte ideale Bedingungen. Die

Kombination aus ästhetischem Produktdesign und funktionellem Training bietet zusätzliche Perspektiven. Das Konzept ist gesundheitsorientiert und organisiert durch drei unterschiedliche Module. POWER für das Krafttraining, CORE-STABILITY beinhaltet Rückenund Gelenktraining für eine kräftige Rumpfmuskulatur und einen gesunden Rücken und MOBILITY umfasst mit Beweglichkeitstraining und Dehnung die Basics für mehr Flexibilität.

Der Dr. WOLFF Outdoor Campus umfasst elf multifunktionale Trainingsstationen. Für die Trainingssteuerung gibt es zwei Varianten. Entweder traditionell über Übungstafeln oder digital über die SONY ADVAGYM App. Der Outdoor Campus bietet für Betreiber von Fitness- und Gesundheitsstudios Fitness- und Gesundheitsstudios die Möglichkeit, auch im Sommer Kunden zu binden und neue Mitglieder zu gewinnen. Für die Konstruktion werden speziell vorbehandelte Edelstahlrohre und Edelstahl-Komponenten mit wetterfesten Holzelementen kombiniert. Es sind weder Bohren noch Fallschutz oder Fundamente erforderlich. Optional ist ein sturmfestes Zeltdach erhältlich. Studiobetreiber werden durch Schulungen und ein umfangreiches Marketingpaket unterstützt. Mindest-Platzbedarf: 75 m² für die komplette Lösung Kosten: ab 12.300 € Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Die Investition wird je nach Rahmenbedingungen mit bis zu 90 % bezuschusst. 45


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Eleiko Sport GmbH Name der Produkte: ELEIKO XF80 Outdoor-Container-System, ELEIKO XF80 Outdoor Four Stations Produktbeschreibung: Das ELEIKO XF80 Outdoor-Container-System kombiniert die ELEIKO XF80 Rigs mit jedem beliebigen Container. Das System ist individuell auf die Bedürfnisse des

Kunden anpassbar und kann mit Containern jeglicher Größe kombiniert werden. Die verzinkten ELEIKO XF80 Rigs sind wetterfest und rostfrei. Die Lösung zur Anbringung an den Container gewährleistet maximale Flexibilität im Design. Sie können mit sämtlichem Zubehör erweitert und ergänzt werden, wie Dip-Module, Safety Arms usw. Das Container-System eignet sich

damit sowohl als Outdoor-Home-Gym als auch zur Ergänzung einer kommerziellen Trainingsfläche. Das verzinkte ELEIKO XF80 Four Stations Rig bietet alles, was man für professionelles Outdoor-Training auf einer kompakten Grundfläche braucht. Die Verzinkung macht das Rig langlebig und wetterresistent. Durch die durchdachte Bauweise unterstützt das MiniRig vielfältige Übungen und Optionen zur Erweiterung, wie z. B. Wall-BallStationen, Hip-Thrust- und Dip-Module. Damit eignet sich das Rig sowohl als Outdoor-Home-Gym als auch für Fitnessstudios. Es ist individualisierbar und passt sich so der Trainingsfläche und den Wünschen des Nutzers an. Mindest-Platzbedarf: ELEIKO XF80 Outdoor-Container-System: 10 m x 8 m, ELEIKO XF80 Outdoor Four Stations: 3 m x 3 m Kosten: ELEIKO XF80 OutdoorContainer-System zwischen 10.000 und 12.000 € (ohne Container), Preise für den Container auf Anfrage. Der Preis für ELEIKO XF80 Outdoor Four Stations liegt bei 5.000 €. Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Für Unternehmen ist prinzipiell eine Förderung bis 20.000 € möglich. Dies muss aber im individuellen Fall geprüft und vom Steuerberater beantragt werden.

46


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness Gaincube Solutions GmbH Name der Produkte: Fitfinity, PopupOutdoor-Gym (POG), MyGreenestClub (MGC) Produktbeschreibung: Das voll mobile Outdoor-Konzept Fitfinity, ermöglicht einen schnellen Sportortwechsel und kann mit bis zu 44 versch. Modulen ausgestattet werden. Das OutdoorFitnessstudio ist zu 100 % wetterfest. Die verstellbare Konstruktion verfügt über langlebige und vandalismussichere Konstruktionsmodule. Es gibt fünf Fokus-Trainingsbereiche mit modularer Ausstattung: Smart Strength für ein motivierendes Krafttraining, Smart Center für Stability-, Rücken-, Schulter- und Gelenktraining, eine kräftige Körpermitte und einen kräftigen Rücken, Smart Mobility für eine gute Beweglichkeit, Smart Proprio ermöglicht sensomotorisches Training in drei Dimensionen und Smart Grips und Boulder Clicks für ein Ganzkörpertraining durch All Stability moves. Übungsbanner und GCS- App helfen bei der Kundenbetreuung. Für das Fitfinity gibt es optional temporäre oder stationäre Überdachungskonzepte. Studiobetreiber werden durch ein Schulungs- und Health-Entertainment-Programm unterstützt. Das Popup-Outdoor-Gym (siehe Bild unten) ist zu 100  % witterungsbeständig und kann ohne Bodenverankerung auskommen. Die Sicherheit ist nach DIN EN 16630 gewährleistet. Die Insellösung (auch als Landlösung erhältlich) besteht aus einer 23   m2 großen Calisthenics-Anlage mit Fallschutz sowie fünf definierten Kraftgeräten der Marke StreetBarbell mit Gewichtseinstellu gen bis 210 kg. Das Popup-Outdoor-Gym kann auf temporären Flächen, wie z. B. Park-, Tennisplätzen und Grünflächen zum Einsatz kommen. Das Popup-OutdoorGym kann durch weitere Geräte der gleichen Gerätelinien jederzeit erweitert werden. Darüber hinaus sind diese Geräte auch Bestandteile der vernetzt-stationären Lösung des MyGreenestClubs und könnten darin fest verbaut werden. Das PopupOutdoor-Gym kommt komplett ohne Eingrenzungszaun aus. Übungsbanner und GCS-App helfen bei der Kundenbetreuung.

Das Flagschiff – der MyGreenestClub (MGC – siehe Bild oben) ist ein vernetzter Outdoor-Fitnessclub mit digitalem Zugang und Steuerung per App. Er ist klimaneutral und verfügt über einen durchlässig vergossenen Trainingsboden. Der Zugang ist barrierefrei. Die Menge an Equipment richtet sich nach der Größe des MGC. Ausgestattet mit u. a. Teilen der Dr. Wolff CampusOutdoorlinie und den gewichtsverstellbaren StreetBarbell-Outdoor-Geräten, einem „Relax & Sit Lounge-Bereich“ sowie einem selektiven Freihantel- und Calisthenics-Bereich. Ein optionales Outdoor-Trampolin-Areal – Jumping Fitness – ergänzt das Gesamtkonzept. Der MGC ist in vier Formaten, M, L, XL & C, erhältlich. Darüber hinaus bietet die GainCube Solutions GmbH die Möglichkeit eines Smart- MyGreenestClub-Konzeptes. Dieser wird, unter Berücksichtigung der jeweils vorhandenen Gegebenheiten entwickelt, integriert und realisiert. Der Zugang ist über ein Drehkreuz mit integrierten QR-Code-Lesegeräten geregelt sowie LED-Licht und Secure-Kamera sind im-

mer vorhanden. Der MyGreenestClub kann optional mit einem professionellen und leichten Teil- oder Komplettüberdachungskonzept mit einer lichtdurchlässigen Textilmembran seinen Nutzern relevante Vorteile bieten. Einfach sicher draußen trainieren! Mindest-Platzbedarf: Fitfinity ab 45  m², für das Popup-Outdoor-Gym sind für die Komplettlösung 70 m2 erforderlich, der MyGreenestClub ist ab 500 m² realisierbar. Kosten: Das Fitfinity, wie auch das Popup-Outdoor-Gym sind ab 38.990  € erhältlich, der MyGreenestClub ab 299.000 €. Alle Preise zzgl. MwSt. – Leasing oder Mietkauf möglich. Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Ja, alle Produkte können bis zu 100 % bezuschusst werden, abhängig von den individuellen Rahmenbedingungen der Organisation und der Auslegungsmechanik des Steuerbüros. Für alle Produkte sind weitere Förderungen u. a. durch Verbände möglich.

47


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness PANATTA SRL Name des Produkts: DFC OUTDOOR Produktbeschreibung: DFC OUTDOOR ist die Outdoor-Lösung von Panatta für Functional-, Calisthenics- und Crosstraining. Die Trainingstower, die zu 100 % Made in Italy sind, zeichnen sich durch ihre Robustheit und das moderne Design aus. Panatta bietet Studiobetreibern die Möglichkeit, DFC OUTDOOR ganz nach ihren persönlichen Wünschen zu gestalten. Insgesamt gibt es zwölf verschiedene Modelle, je nachdem, wie viel Platz zur Verfügung steht. Es besteht die Möglichkeit, kundenspezifische und personalisierte DFC-OUTDOORBereiche zu erstellen. Die Geräte verfügen über eine Grundverzinkung und doppelte Endlackierung. Die Pfosten werden aus 80 x 80 x 3 mm geschlossenen Profilen hergestellt, um die Korrosion der Teile zu vermeiden. Der mitgelieferte Schraubensatz und die Anbauteile sind aus Edelstahl. Alle Trainingselemente werden mattschwarz la-

ckiert, um die Griffigkeit zu verbessern. Auf den Rahmen gibt es sieben Jahre Garantie. Mindest-Platzbedarf: ab 1,5 m2 Kosten: ab 380 € für die DFC OUT-

DOOR WALL. Der Preis ist bis zum 31. Juli 2021 gültig. Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Ja, für DFC OUTDOOR ist die Bezuschussung über die Überbrückungshilfe III möglich.

PERFORM BETTER EUROPE Name der Produkte: FUNS C Training Container, FUNS M – Tactical Box Produktbeschreibung: Eines der Merkmale des FUNS C Training Container, an dem bis zu 25 Personen gleichzeitig trainieren können, ist das Design im Urban Style. Er eignet sich optimal für die Outdoornutzung und ist flexibel z. B. auf Events oder als feste Trainingsmöglichkeit einsetzbar. Der Container ist witterungbeständig, verfügt über sechs Basis- und fünf individuell wählbare Trainingsstationen. Das Kleinequipment kann im Inneren verstaut werden. Der FUNS C Training Container wurde zweimal mit dem FIBO INNOVATION & TREND AWARD ausgezeichnet. Schulungskonzept und Marketingmittel stehen zur Verfügung. Das Trainingssystem FUNS M ist schnell montiert und bedarf nur einer kleinen Stellfläche. Der FUNS M ist absolut witterungsbeständig. Die Trainingsstation ist konzeptioniert für Functional Training und CrossFit-Workouts und 48

bietet Platz für zwei bis vier Personen. Das Trainingssystem verfügt über sechs Trainingsstationen, ist in verschiedenen Farbausführungen verfügbar und bietet reichlich Platz für Kleinequipment. Das gesamte Equipment wird zum Transport in der Box verstaut. Die Box kann auf Rädern wie ein Trolley gezogen werden.

Mindest-Platzbedarf: FUNS C: ab 51 m², FUNS M: ab 1,5 m²; Platzbedarf beim Training: 12 m² Kosten: 3.000 – 25.000 € Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Eine Bezuschussung von bis zu 90 % ist möglich.


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

49


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness Pro Functional UG Name des Produkts: Outdoor CrossTower Produktbeschreibung: Pro Functional realisiert Functional-Areas für den Außenbereich. Neben Maßanfertigung, die die individuellen Wünsche berücksichtigt, können zahlreiche Formen und Farben ausgewählt werden. Die Produkte, wie z. B. der CrossTower für den Innen- und Außenbereich, werden in der Pfalz produziert. Die Produkte für den Außenbereich werden galvanisch verzinkt und erhalten eine spezielle Outdoor-Pulverbeschichtung. Diese beiden Komponenten bieten einen optimalen Schutz gegen Korrosion. Die Tower sind zudem sturmresistent, da sie an Punktfundamenten im Boden verankert werden. Mindest-Platzbedarf: Der kleinste Tower hat eine Größe von 1 x 1 x 2,60 Meter. Der Mindestplatzbedarf beträgt somit ca. 4 m2.

Kosten: Die Kosten richten sich nach den individuellen Wünschen des Kunden. Das Produktportfolio bietet für jeden Geldbeutel etwas.

Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Die Bezuschussung ist möglich und individuell vom Antragsteller abhängig.

terung ist eine Erstellung von individuellen Konzepten, abgestimmt auf den jeweiligen Platzbedarf, gewährleistet.

Kosten: Die Kosten werden abhängig von der gewünschten Quadratmeterfläche und den verschiedenen Geräten berechnet und variieren zwischen 10.000 und 100.000 €

SCOTFIT GMBH Name des Produkts: SCOTFIT Outdoor-Konzepte Produktbeschreibung: Die Functional Tower Modelle von SCOTFIT lassen sich an die Bedürfnisse des jeweiligen Studios anpassen. Der rostfreie Turm mit Trainingselementen aus Edelstahl ist in der Wunschfarbe bestellbar. Die Materialien und präzise Verarbeitung gewährleisten einen langlebigen Einsatz in Ihrem Outdoorbereich. Mit verschiedensten Push-, Griff- und Hangelelementen sind alle Lösungen frei mit jeglichem Zubehör kombinierbar und bieten somit flexible Nutzungsmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene. Die maximale Turmhöhe beträgt 3,20 Meter und die Trainingselemente sind belastbar bis 700 kg. Abgerundet wird das Outdoor-Konzept durch die Kombination mit den Plate Loaded Geräten von Titan, die durch Ihre Verzinkung für den Außenbereich geeignet sind. Bei einer Auswahl von 30 Geräten mit breiter und dicker Pols50

Mindest-Platzbedarf: Die zu bebauende Fläche sollte mindestens 10 m² betragen. Generell besteht ein Spielraum zwischen 10 m² bis 200 m². Durch das Baukastensystem der Functional-Tower besteht die Möglichkeit den Platzbedarf des Kunden individuell anzupassen.

Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Generell ist eine Bezuschussung möglich. Detaillierte Informationen werden im persönlichen Gespräch besprochen.


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness STREETBARBELL Name der Produkte: StreetBarbell Outdoor-Kraftsportgeräte Produktbeschreibung: Die StreetBarbell-Outdoor-Kraftgeräte sind TÜVgeprüft und verfügen über ein patentiertes, variabel einstellbares, fest am Gerät angebrachtes Gewichtssystem (Variable-Load-Gewichtssystem „VLS“). Die Geräte sind sehr widerstandsfähig und witterungsresitent (5 Jahre Garantie). Sie zeichnen sich durch ihre durchdachte Biomechanik aus. Am Gerät sind illustrierte Übungsanleitungen und scannbare QR-Codes zu Übungsvideos angebracht. Es gibt drei Gerätelinien, mehr als 40 verschiedene Geräte, die je nach Wunsch und Einsatzzweck ideal kombinierbar sind. Zur StreetBarbell line zählen kompakte, stationär einsetzbare Outdoor-Kraftgeräte mit einzeln gelagerten Gewichtsarmen, die ein Training im Stehen ermöglichen. Die Gewichtsverstellung erfolgt in 2,5kg Schritten. An den Geräten der StreetBarbell line Plus wird im Sitzen trainiert. Auch diese Kraftgeräte verfügen über einzeln gelagerte Gewichtsarme. Die Gewichtsverstellung erfolgt hier in 1,25kg Schritten. Da die Sitze weggeklappt werden können, haben auch Rollstuhlfahrer die Möglichkeit, an diesen Geräten zu trainieren. Die kompakten Geräte der StreetBarbell-Beach line sind sowohl für den stationären als auch für den mobilen bzw. saisonalen Einsatz konzipiert. In Deutschland werden die Geräte über die 5 Sterne Sportservice Berlin GmbH angeboten (StreetBarbell.de) und in Österreich über die MM Fitness GmbH (mmFitness.at). In der Schweiz sind die Geräte über StreetBarbell.ch erhältlich. Mindest-Platzbedarf: Pro Gerät wird eine Fläche von ca. 2 x 3 Metern inklusive Sicherheitsbereich benötigt. Kosten: je Gerät variierend. Die Preise liegen zwischen 2.470 € und 5.170 € netto (zzgl. MwSt.). Inklusive 3 Jahre kostenfreie Inspektion und Wartung. Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: ohne Garantie. 51


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

TECHNOGYM Name des Produkts: OUTRACE Produktbeschreibung: Die individuelle Gestaltung des Gerüsts sowie das gesamte Zubehör ermöglichen ein modulares Training. Am OUTRACE sind Personal Training, Kleingruppentraining und Kursformate in großen Gruppen möglich. In der vollständigen Version inklusive aller Zubehör-Elemente bietet Technogym mit OUTRACE eine große Trainingsvielfalt. Durch Equipment wie z. B. Flying, Trapazex, Fly-O, Abdominal

TOLYMP GMBH + Co. KG Name der Produkte: Modulare V2AFitnessstationen und Kraftgeräte mit patentiertem Gewichtssystem Produktbeschreibung: Der OutdoorGerätehersteller TOLYMP setzt auf eine Komplettbetreuung, von der Beratung bis zur Montage der fertigen Anlage.

Suspension Band, Training Ladder, Gym Ladder, Tiny Gym Ladder, Dips Bar, Smart Dips Bar, Ball Trampoline, Plyo Board, Punching Ball und Barbell Lever ist sowohl ein Suspension Training als auch ein Calisthenics Training sowie Functional Training möglich. Funktionelles Training kann ebenso in seiner ganzen Vielfalt mit OUTRACE abgebildet werden. Das Olympic Rack ermöglicht zudem ein klassisches Krafttraining. Neben dem Krafttraining können die Freiflächen des OUTRACE für ein Mobility-Training genutzt wer-

den. Ebenso bietet das Gerüst Hängevorrichtungen für das Training mit der Fitness Hammock.

Für die Konzeption eines OutdoorGyms bietet der Hersteller zwei Gerätetypen an: modulare Fitnessstationen aus wartungsfreiem V2A-Edelstahl und Kraftgeräte mit verstellbaren Gewichten. Alle Fitnessstationen aus Edelstahl werden in Deutschland gefertigt. Dank des Baukastensystems können die Stationen flexibel aus Einzelteilen wie Klimmzugstange, DipBarren, Turnreck, Langhantelhalterung und Wallball-Target zusammengestellt und jederzeit erweitert werden. Dadurch eignen sich die Stationen auch für kleine Trainingsflächen. Zubehör lässt sich einfach zusätzlich anbringen. Bei den freistehenden Kraftgeräten sind Modelle wie Bauchtrainer, SquatMaschine und Brustpresse verfügbar. Die Gewichtsscheiben lassen sich je nach Gerät bis zu 390 kg verstellen, aber nicht von der Maschine entfernen.

Material, Verarbeitung und eine gesicherte Ersatzteilversorgung. Zusätzlicher Service: Die 3D-CAD-Planung. ist kostenfrei und unverbindlich. Die eigene Station kann schon vorab mittels Augmented-Reality-Visualisierung vor Ort simuliert werden.

Für ein ausfallsicheres Training gewährt TOLYMP zehn Jahre Garantie auf das 52

Mindest-Platzbedarf: Technogym bietet mit OUTRACE individuelle Konfigurationsmöglichkeiten – für jede Fläche, ob Indoor oder Outdoor. Es lässt sich eine entsprechende Ausführung nach den jeweiligen Wünschen zusammenstellen. Kosten: abhängig von der individuellen Anfertigung.

Mindest-Platzbedarf: 4 x 5 Meter Kosten: TOLYMP-Tower ab 1.500  €, Crosstraining-Stationen ab 3.000  €, Calisthenics-Stationen zwischen 2.500  € und 12.000 €, Kraftgeräte mit Gewichtssystem ab 4.000 € Bezuschussung über Überbrückungshilfe III möglich: Eine Förderung durch die Überbrückungshilfe III ist grundsätzlich bis zu 90 % möglich. Die genaue Förderhöhe ist in jedem Einzelfall durch den Antragsteller beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und dem Bundesministerium für Finanzen zu prüfen.


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness Weniger Kündigungen im Sommer.

Neue Mitglieder in der Sommerzeit. Mehr Sicherheit in Zeiten von Corona.

N I E M O C D N I F D AN R O O D OUT outdoor campus Draußen. Gesund. Trainieren.

Mit dem OUTDOOR CAMPUS von Dr. WOLFF kann es gleich mit dem Training losgehen. 11 neue Geräte für das perfekte funktionale Training an der frischen Luft. Gezielte Workouts für Rücken und Gelenke oder auch komplette Programme für alle Muskelgruppen. Angebote im Einzel- und Gruppentrainingsbereich Outdoor Reha Sport Präventionskurs nach §20 SGB V Outdoor BGM/BGF Mehr auf dr-wolff.de

53


Werbung CyberConcept

Warum jetzt die Zeit für virtuelle Fitness ist Das Schlagwort Digitalisierung schwebt nicht erst seit gestern einem Damoklesschwert gleich über der Fitnessbranche. Der große Druck, auch tatsächlich in digitale Angebote zu investieren, fehlte jedoch lange: Das hat sich im letzten Jahr grundlegend geändert und ist dank staatlicher Fördermöglichkeiten jetzt so sinnvoll wie noch nie. Das Münsteraner Unternehmen CyberFitness bietet im Bereich virtuelle Fitness mit CyberFitnessPRO eine riesige Auswahl und innovative All-in-one-Lösungen, die sich kinderleicht ins eigene Studio integrieren lassen. Für Betreiber von Fitnessstudios dreht sich seit jeher alles um nur zwei Punkte: erstens Mitglieder gewinnen und zweitens Mitglieder halten. Diese beiden Ziele gestalten sich seit mehr als zwölf Monaten sehr herausfordernd. Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Viel mehr als eine Notlösung Die Vorteile virtueller Fitness liegen auf der Hand: Modernes Image, stärkere Kursraumauslastung, erweiterte Angebotspalette und Marketingmöglichkeiten, die für Aufmerksamkeit sorgen. CyberFitnessPRO bietet Studiobetreibern in diesem Bereich professionelle technische wie inhaltliche Angebote. Eines dieser Angebote ist die brandneue CyberStation, eine hochmobile 54

und hoch modifizierbare Plug-&-PlayAnlage für virtuelle Kurse – die auch ganz ohne Kursraum auskommen kann! Platzsparend, fast überall einsetzbar und im eigenen Wunschdesign. Damit lassen sich mittels eines 55-Zoll-Touchscreens Hunderte Kurse wie z. B. Cycling, Yoga, BBP, Jumping, Step Aerobic u. v. m. kinderleicht abspielen. Förderungsangebote jetzt nutzen In wirtschaftlich unsicheren Zeiten zu investieren fällt schwer – das weiß auch die Politik und unterstützt seit September 2020 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit Fördergeldern

in Höhe von bis zu 50.000 €. Außerdem können im Rahmen der Überbrückungshilfe III einmalig bis zu 20.000 € für Digitalisierungszwecke zur Erstattung angegeben werden. Darunter fällt natürlich auch das Angebot von CyberFitnessPRO.

Kontakt CyberConcept GmbH Dieckstraße 71–75 48145 Münster Tel. +49 (0) 251 / 98295581 Web: www.cyberfitness.de


Werbung CyberConcept

Das Mul�-Power Outdoor Angebot

000


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Welche Chancen bietet Outdoor-Fitness? Text Constantin Wilser

Outdoor-Training ist ein Trend, der definitiv durch die CoronaPandemie begünstigt wurde. Immer mehr Studios, so wie das PRIME TIME fitness in Frankfurt (siehe Bilder), setzen auf Outdoor-Bereiche. Welche Chancen bietet dieser Trend? Warum lohnt es sich für Studiobetreiber, in Outdoor-Gyms zu investieren? Ist Outdoor-Training mehr als nur ein Trend, der auch nach der Corona-Pandemie fester Bestandteil in deutschen Fitnessstudios sein wird? Diese Fragen haben wir Clubbetreibern, Outdoor-Experten und Anbietern gestellt. Henrik Gockel, Geschäftsführer PRIME TIME fitness „Ich bin überzeugt davon, dass das Outdoor-Training genauso wie OnlineTrainingsangebote in Zukunft eine dauerhafte Trainingsvariante werden. Outdoor-Training ist für uns bei PRIME TIME fitness nichts Neues. Seit 2012 und dem zweiten Club haben wir, wo immer baulich möglich, OutdoorTrainingsbereiche installiert. Gerade im Personal Training, wo man freier trainiert, war das immer beliebt. Jetzt erlebt das Outdoor-Training einen Boom! Wir haben in sieben von elf Clubs Outdoor-Gyms. In Hamburg hatten wir schon immer eine 300 m2 große Dachterrasse, in der Bergerstraße in Frankfurt waren wir die ersten, die 2016 einen Outdoor-Container installiert haben. Absolutes Highlight ist derzeit die 300  m2 große Dachterrasse in 200 Metern Höhe des MAINTOWER (siehe Bilder). Ergänzend haben wir in Frankfurt temporär einen 200 m2 großen OutdoorBereich der Long Island Summer 56


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Lounge auf dem Börsen-Parkhaus installiert. Auch der neue Club in Hamburg Winterhude verfügt über einen 150   m2 großen, fest installieren OutdoorBereich. Die Frage, welche Chancen Outdoor-Gyms bieten, möchte ich mit einem Blick auf PRIME TIME fitness beantworten. Dort kannten wir im Vertrieb nie ein Sommerloch. Natürlich sind im Sommer weniger Menschen im Stadtzentrum. Aber die Stadt ist nie leer und die, die da sind, haben Zeit, um sich bezüglich einer Mitgliedschaft beraten zu lassen. Dabei ist das Argument des „Venice Beach Trainings“ in unseren Clubs unschlagbar. Bei der Frage, wie sich das Thema Outdoor-Fitness in den nächsten Jahren entwickeln wird, möchte ich gerne etwas ironisch werden. Selbst komme ich aus einer Generation, wo es noch die Wehrpflicht mit der gefürchteten Grundausbildung gab. Dort sammelte man dann reichlich Erfahrung mit „Outdoor-Training“ zu allen Jahreszeiten. Das gibt es so nicht mehr und jetzt erzeugen wir dieses Outdoor-AdventureAbenteuer eben künstlich. Immer mehr Trainierende begeistern sich für Events wie z. B. Tough Mudder. Jemand, der bei der Bundeswehr war, und das waren früher fast alle jungen Männer, braucht dieses Tough-Mudder-Gefühl nicht mehr.“ 57


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness Jan Peter Nikiferow, Geschäftsführer StreetBarbell.de „Viele Kommunen investieren bereits seit mehreren Jahren in die Errichtung von Fitnessparks, meist irritierend und abschreckend als „Mehr-GenerationenSpielplatz“ oder „Senioren-Spielplatz“ bezeichnet. Sportvereine nutzten schon lange Freiflächen zum Outdoorsport, um mehr Mitglieder zu gewinnen bzw. zu halten. Nur die Fitnessindustrie hat aus meiner Sicht, bis auf einige wenige, diese Entwicklung verschlafen. Der Hauptgrund, warum Outdoor-Fitness im Bereich der Fitnessindustrie derzeit so populär ist, liegt darin begründet, dass der Mitgliederschwund in den Sommermonaten reduziert werden kann. Zudem errichten immer mehr Kommunen und Sportvereine eigene Outdoor-Fitnessbereiche, die kostenfrei genutzt werden können oder gemeinsam mit gemeinnützigen Vereinen und teilweise Krankenkassen betrieben werden. Studios können dieser Konkurrenz mit professionellem Service trotzen. Viele kleine und mittelgroße Studios setzen beim Kampf um die Existenz auf Outdoor-Fitness, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Folgendes gilt es, für den Outdoor-Bereich zu beachten: Wenn das Studio innen top ausgestattet und mit den besten Geräten bestückt ist und einen exklusiven, individuellen Service anbietet, dann kann ein lieblos wirkender Outdoor-Bereich das Image des Studios negativ beeinflussen. Deshalb sollte man bei der Anschaffung von Outdoor-Geräten auf moderne, langlebige, sichere, intuitiv und biomechanisch gut nutzbare Geräte und Materialien achten. Die Qualität und Ausstattung für Indoor und Outdoor muss übereinstimmen. Wer in die Zukunft, davon bin ich überzeugt, in das beste Material investiert, wird auch in einigen Jahren noch gegen die Konkurrenz der Kommunen und Sportvereine im Outdoor-Bereich bestehen.“

Hartmut Wolff, Geschäftsführer DR. WOLFF „Sportler und Nichtsportler haben in der Pandemie das Training in unterschiedlichen Varianten an der frischen Luft entdeckt. Der Grund: Jeder ist bemüht, den CoronaAlltag zu kompensieren. Viele haben sich an dieses ‚Ersatztraining‘ gewöhnt. An der frischen Luft fühlt man sich sicherer, was die Aerosolforscher bestätigen. Allein aus diesem Grund machen Outdoor-Trainingsbereiche in 2021 für Studios Sinn. Auch danach bietet Outdoor große Chancen, neue Kunden zu gewinnen. Über neue, attraktive Angebote, Kampagnen und Vertragsvarianten ergeben sich Wachstumspotenzial und Kundenerhalt. Wichtig ist die zielgruppenspezifische Ausstattung dieser Bereiche. Gesundheitsorientierte Anlagen setzen hier auf „Medical Fitness Outdoor“ und verzichten auf Calisthenic-Stangen oder massive Kraftmaschinen. Ein stimmiges Konzept für das Rücken- und Gelenktraining inklusive Mobility-Station bringt den Mehrwert. So wird auch nach Corona das Outdoor-Training bleiben – beliebter als zuvor und ein Qualitätsmerkmal für gesundheitsorientierte Premiumanlagen.“

Hans Muench, Muench Solutions GmbH und internationaler Branchenexperte „Nach der Covid-19-Erfahrung der letzten 15 Monate haben die Studiomitglieder Erfahrung mit Training zu Hause und im Freien gesammelt. Wie bei den ersten Teileröffnungen werden viele Kunden Zeit brauchen, um sich in Fitnessstudios sicher zu fühlen. Outdoor-Angebote können hier eine Brücke bauen. Auch aufgrund von Kapazitätsgrenzen in Studios bietet Outdoor-Fitness zusätzliche Kapazitäten, um mehr Kunden bedienen zu können. Nicht nur in Deutschland, sondern für Fitnessclubs weltweit, z. B. in UK, USA und Asien, ist Outdoor-Training zu einem wichtigen Thema geworden. Wenn wir über die Chancen für Studiobetreiber sprechen, bleibt festzuhalten, dass Outdoor-Training sowohl als Einzel- als auch Gruppentraining angeboten werden kann. Das Beispiel McFit zeigt, dass die Nachfrage nach Outdoor-Fitness groß ist. Das Angebot um den Club herum ermöglicht den Studios, ihre Kunden zu halten und eine sichere Community zu kreieren. Zudem sollte man den Spaßfaktor des Outdoor-Trainings, vor allem bei gutem Wetter, nicht unterschätzen. Fitnessclubs werden zukünftig womöglich nach OutdoorLösungen suchen und diese ausbauen. Sowohl Mitglieder als auch Studios werden in diesem Bereich neue Erfahrungen sammeln. Es ist davon auszugehen, dass Outdoor-Training aufgrund des Angebots wie Multi-Stationen und wetterfesten Geräten zum Mainstream werden wird.“ 58


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness Stefan Polzer, Just More basic – Polzer Fitness GmbH „2019 war ich erstmals bei MEET THE TOP“. Während eines Meetings wurde über das Thema Outdoor-Bereich gesprochen, sodass ich mich noch einmal intensiv damit auseinandergesetzt habe. Das Thema beschäftigt uns schon seit Jahren, denn wir wollten Kunden eine tolle Alternative bieten, da einige gerade in den Sommermonaten nicht im Studio trainieren möchten. Ende 2019 haben wir als Familie uns dazu entschieden, outdoor einen Functional Tower über die Firma Pro Functional zu implementieren. Durch den ersten Lockdown und die sehr schnelle Umsetzung der Firma wurde der Turm nach ein paar baulichen Maßnahmen im April 2020 aufgebaut und unsere Kunden konnten dann trotz Corona-Schließung in unserer neuen Outdoor-Area trainieren. Aufgrund des positiven Feedbacks der Kunden, die auch eine zweite Außenfläche für Kurse nutzen können, trafen wir die Entscheidung, einen zweiten Outdoor-Bereich mit Kraftgeräten zu gestalten. Es hat sich herauskristallisiert, dass der Functional Tower von einer bestimmten Klientel oder für Kurse genutzt wird, der Großteil der Kunden jedoch lieber an ‚richtigen Geräten‘ trainiert. Daher denke ich, dass Kardio- sowie Kraftgeräte ein absolutes Muss für einen Outdoor-Bereich sind. Nach einem Gespräch mit Michael Birk von DHZ Fitness im Dezember 2020 wurden die Vorstellungen reeller. Er kümmerte sich um die Geräte und wir setzten die baulichen Maßnahmen, wie z. B. die Verlegung des Outdoor-Bodenbelags von Bodenkonzept sowie den Aufbau eines Flexzeltes der Firma Nomadik, um, sodass Anfang April die Voraussetzungen für einen 150 m2 großen Outdoor-Bereich geschaffen wurden. Das Feedback der Kunden ist überwältigend und definitiv die Bestätigung dafür, diesen Schritt gegangen zu sein und den Invest mit einer hohen fünfstelligen Summe getätigt zu haben. Ich denke, dass jeder Betreiber, der irgendwie die Möglichkeit hat, einen Outdoor-Bereich für seine Mitglieder schaffen sollte. Es ist die Alternative während Corona und später hat man die Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen bzw. zurückzugewinnen und einer hohen Fluktuation entgegenzuwirken.“

Thorsten Grießer, Gründer und Geschäftsführer GainCube Solutions GmbH „Outdoor-Training ist der Megatrend Nr. 1 in 2021. Die Pandemie hat diesen Trend seit 2020 massiv befeuert. Outdoorformate, alleine oder in Kleinstgruppen, werden zum wichtigsten „Sport-Strohhalm“. Einige Menschen sind in ihrer Isolation gefangen und können ihren gewohnten sozialen und sportlichen Kontakten nicht nachkommen. Vereinsamung, gepaart mit massiven psychischen und mentalen Folgen werden vorausgesagt oder zeigen bereits heute Wirkung. Einer der bekanntesten Forscher auf diesem Gebiet ist Prof. Maurizio Bertollo, Universitadegli-Studi-G-dAnnunzio-Chieti-e-Pescara. Bertollo arbeitet im Rahmen des von der Thorsten Grießer gewonnenen, durch die EU kofinanzierten EU-Projekts #DARE-O gemeinsam an Lösungen, Outdoor-Training gesellschaftsfähig zu machen und diese wissenschaftlich begleitet zu positionieren. Prof. Bertollo beschreibt es so: ‚Outdoor-Training kann heute und in Zukunft eine wirkungsvolle Lösung für die Gesundheit von Mensch und Umwelt sein, indem es zum physischen und psychischen Wohlbefinden, zur spirituellen Bereicherung und zur Reduzierung der Auswirkungen des Klimawandels beiträgt. Die Dosis-Wirkungs-Analyse zeigt, dass niedrigere Depressionswerte mit minimalen Schwellenwerten der wöchentlichen Naturdosis verbunden sind. Darüber hinaus legt eine Dosis-Wirkungs-Analyse für Depressionen und Bluthochdruck nahe, dass Besuche und das Training in der Natur und im Freien von 30 Minuten oder mehr im Laufe einer Woche die Prävalenz dieser Krankheiten in der Bevölkerung um bis zu 7 % bzw. 9 % reduzieren könnten.‘ Fitnessstudios sollten aufrüsten, um neue Angebote für ihre Mitglieder offerieren zu können. Unter Einhaltung strengster, übergreifender Hygienekonzepte ist es meist möglich, das Trainieren an der frischen Luft zu realisieren. In einigen Städten in Deutschland und der EU wird bereits unter dem Dach von „Sport im Park“ (Berlin) oder „Mach mit bleib Fit“ (Nürnberg) versucht, die Bürger zu bewusster und in Teilen angeleiteter Aktivität im Freiraum zu motivieren. Hier liegt die Chance, sich als Fitnessclub zu positionieren – es geht um Nachhaltigkeit mit dem Start in städtischen Bewegungsorten. Bei der Auswahl an Outdoor-Equipment sollte auf Sicherheit, Vernetztheit und ein ausgewogenes Verhältnis von geführtem Gerätetraining mit Gewichtsverstellung und Calisthenics-Formaten wie auch Freiflächen für Dehnung, Mobility und Kardiotraining geachtet werden. Zusatzequipment und Kleingeräte sollten, in einem ausreichenden Umfang, ebenfalls vorhanden sein. Eine gute Einführung und Betreuung der Mitglieder oder Outdoor-Gruppen sollten ebenfalls angeboten werden. In den kommenden sechs Monaten, aber auch insbesondere in den kommenden Jahren wird sich entscheiden, wie stark OutdoorTraining sich zu einem 3. Standbein in der Fitness-, Gesundheits- und Kommunalwirtschaft ausweitet.“ 59


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Outdoor-Fitness hat großes Zukunftspotenzial Text Constantin Wilser

Corona-bedingt mussten die deutschen Fitnessstudios mehrere Monate schließen. Auf der Suche nach alternativen Trainingsmöglichkeiten ist das Thema Outdoor-Fitness in den Fokus gerückt. Dass das Training im Freien sehr gut angenommen wird, zeigt das Beispiel des Just Fit in Frechen. Geschäftsführer Frank Böhme ist davon überzeugt, dass sich der Trend Outdoor-Fitness etablieren wird.

Das Just Fit in Frechen ist in Sachen Outdoor-Fitness einer der Vorreiter in Deutschland. Bereits am 1. Juli 2018 wurde auf 250 m2 der OutdoorTrainingsbereich eröffnet. Die Idee für das Outdoor-Gym ist entstanden, weil Frank Böhme Gutes tun wollte. Seine Vision war es, vor allem Kinder und Jugendliche wieder mehr an das Thema Sport und Fitness heranzuführen. Schulen können den OutdoorTrainingsbereich des Just Fit bis heute ebenso kostenfrei nutzen wie Vereine. Aber nicht nur Schulen und deren Kinder und Jugendliche wollte Frank Böhme unterstützen, sondern auch die Asylbewerber, die damals in einem Wohnheim in unmittelbarer Nähe zum Studio untergebracht wurden. „Mein Vorhaben, die Asylbewerber, zumeist junge Männer zwischen 18 und 25 Jahren, im Outdoor-Bereich kostenfrei 62

trainieren zu lassen, stieß sowohl bei Mitarbeitern als auch Mitgliedern auf große Widerstände. Mir war es aber wichtig, mich mit meiner Idee durchzusetzen, denn bei dem Projekt stand die soziale Verantwortung für mich an erster Stelle“, erinnert sich der Chef der Studiokette. Letztlich setzte sich der Geschäftsführer gegen alle Bedenkenträger durch. Ehe die Outdoor-Fläche eröffnen konnte, dauerte es drei Monate. Zuvor musste ein Gartenbauer u. a. jede Menge Erde aufschütten, eine Kies- und Sickerschicht anbringen sowie Betonplatten einziehen. Kostenfreies Training, 24 Stunden am Tag Herzstück des Outdoor-Bereichs, der bis heute für jeden kostenfrei zugänglich ist, sind die 18 Kraftgeräte der Marke StreetBarbell, die speziell für das

Training im Freien konzipiert sind. Die Geräte sind extrem widerstandsfähig, witterungsresistent, diebstahl- sowie vandalismussicher. „Mit den Geräten sind wir sehr zufrieden. Sie sehen nach drei Jahren aus wie neu und funktionieren einwandfrei“, zeigt sich Frank Böhme zufrieden. Zur weiteren Ausstattung zählen außerdem ein Rack sowie ein Trainings-Container, an dem vor der Corona-Pandemie täglich bis zu vier verschiedene Kurse mit bis zu 20 Teilnehmern stattfanden. Zwei Scheinwerfer ermöglichen, dass der Outdoor-Bereich 24 Stunden am Tag genutzt werden kann. Um die Sicherheit der Trainierenden zu gewährleisten und eventuell auftretende Verstöße ahnden zu können, wurden zwei Kameras angebracht. Zudem können, falls notwendig, über ein Mikrofon Anweisungen an die Trainierenden gegeben werden. Seit der Er-


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Das Outdoor-Gym im Frechener Just Fit ist 250 m2 groß und mit 18 Kraftgeräten der Marke StreetBarbell und einem Fitness-Container von Funs ausgestattet

Frank Böhme, Geschäftsführer Just Fit öffnung des Outdoor-Trainingsbereichs vor knapp drei Jahren gab es allerdings wenig Anlass, um einschreiten zu müssen – im Gegenteil. „Die Trainierenden im Outdoor-Bereich sind sehr diszipliniert. Sie lassen keinen Müll liegen und, ganz wichtig in Zeiten von Corona, sie halten die Abstände ein und beachten die aufgrund der Pandemie vorgegebene maximale Personenanzahl, die zeitgleich trainieren darf. Gerade während der Zeit, als die Studios geschlossen waren, wussten es die Menschen zu schätzen, dass sie hier trainieren können, und haben darauf geachtet, die Regeln einzuhalten, um eine mögliche Schließung des Outdoorbereichs zu vermeiden“, berichtet Frank Böhme. Während des Corona-Lockdowns durfte der Outdoorbereich im Übrigen, nicht wie sonst, durch Trainer beaufsichtigt werden, da dies gegen die Vorgaben der Behörden, dass die Trainierenden Individualsport betreiben, verstoßen hätte. Zwar wird der Outdoor-Bereich nach knapp drei Jahren größtenteils nicht, wie ursprünglich geplant, von Schulklassen und den Asylbewerbern aus der Nachbarschaft genutzt, dennoch ist Frank Böhme mit der Auslastung mehr als zufrieden. Vor allem während der Studioschließungen war der Trai-

ningsbereich tagsüber häufig mit der maximal erlaubten Personenanzahl ausgelastet. Sogar nachts um drei und auch in den Wintermonaten hätten einige die Chance genutzt, zu trainieren. Outdoor-Gyms als lohnenswerte Investition Den Outdoor-Bereich, in den Frank Böhme mehr als 250.000 Euro investiert hat, sieht er als vollen Erfolg. Auch von der Entscheidung, das Training kostenfrei anzubieten, ist der branchenerfahrene Geschäftsführer überzeugt. Er sieht das Outdoor-Gym als Imagegewinn und Investition in die Zukunft. Er ist sich sicher, dass Studiobetreiber, die zukünftig Outdoor-Fitness anbieten, ihr Portfolio sinnvoll erweitern und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können. Die Menschen seien durch die Corona-Pandemie an OutdoorAktivitäten herangeführt worden, sodass Frank Böhme fest davon überzeugt ist, dass man über Outdoor-Trainingsbereiche neue Zielgruppen an die Studios heranführen und diese als Mitglieder gewinnen kann. Auch Businessmodelle in Form von Zusatzpaketen, die die Trainingsflächen im Freien beinhalten, schätzt der Clubbetreiber als lukrative Möglichkeit ein, um zukünftig Zusatzeinnahmen zu generieren.

Im Just Fit wird das Outdoor-Gym die nächsten Jahre kostenfrei bleiben. Dass es sich um eine lohnenswerte Investition handelt, zeigt die Tatsache, dass Frank Böhme aktuell plant, an weiteren Just-Fit-Standorten OutdoorTrainingsflächen zu integrieren. Anders als im Frechener Club kann er sich vorstellen, dass auch nur 80 m2 große Trainingsflächen ausreichen. Bei der Qualität allerdings möchte er keine Abstriche machen, denn die ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Outdoor-Bereich. „Wichtig ist, dass die Outdoor-Bereiche professionell gestaltet werden, nur so kann man erfolgreich sein. Vor allem die Geräte müssen speziell für die Bedingungen im Freien geschaffen sein. Der größte Fehler ist es, wenn Betreiber meinen, dass sie ihre Outdoor-Gyms mit ausrangierten Geräten ausstatten können. Die werden nur wenige Wochen überleben“, erklärt Frank Böhme. Das Interesse für Outdoor-Fitness ist da. In den vergangenen drei Jahren haben sich mindestens 50 Kollegen den Outdoor-Trainingsbereich in Frechen angeschaut. Nicht zuletzt deswegen geht Frank Böhme fest davon aus, dass sich Outdoor-Fitness in Deutschland etablieren wird. 63


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Outdoor-Training – Trend und Umsatz-Boost zugleich Text Tobias Conrad

In der Fitnessbranche wurde eine neue Ära eingeläutet. Einer der wohl wichtigsten Trends ist dabei Outdoor-Fitness, auf den bereits die Medien aufmerksam geworden sind. Am 1. April beispielsweise berichtete RTL über den Outdoor-Fitness-Container des Injoy Alpen. Titel des Beitrags: „Fit während Corona“. Aber ist dieser Trend tatsächlich nur aufgrund der Corona-Pandemie aufgekommen oder steckt da noch mehr dahinter? Wenn ja, kann man mit Outdoor-Fitness auch Geld verdienen? Aufgewachsen bin ich am Alpenrand. Ich habe drastische Veränderungen festgestellt. Die Berge sind dieselben geblieben, aber mittlerweile übertreffen die menschlichen Ansammlungen an einem Sonntag das Aufkommen von städtischen Hotspots. Die Touristen und Ausflügler sind für das Naturerlebnis sogar bereit, mehrere Stunden im Stau zu stehen. Es zeigt sich also deutlich, dass es immer mehr Menschen ins Freie zieht. Schaut man sich die Lebensweise vieler Menschen an, überrascht es nicht, dass diese immer mehr ihre Freizeit im Freien verbringen möchten. Gerade in Städten ist alles dicht an dicht gedrängt. 64

Und auch die Corona-Zeit, die geprägt vom Arbeiten im Homeoffice ist, trägt dazu bei, dass der Drang nach draußen verstärkt wird. Outdoor-Fitness bietet Fitnessstudios neue Chancen Schaut man in Stadtparks, sieht man gefühlt mehr Jogger als früher. Auch immer mehr Gruppen, die gemeinsam Yoga machen, sind dort zu sehen. Genau diese Entwicklung ist eine große Chance für die Fitnessbranche und vor allem für Studiobetreiber. Geht man diesen Weg und investiert in professionelle Outdoor-Bereiche, können sogar

Zielgruppen angesprochen werden, für die eine Mitgliedschaft im Fitnessclub bislang nicht infrage kam. Denn gegenüber den Sportaktivitäten in Freizeitparks haben Studios entscheidende Vorteile. Fitnessstudios können z. B. eine professionelle Betreuung bieten und sie verfügen über professionelle Geräte, die ein abwechslungsreiches, effektives Training ermöglichen. Outdoor-Fitness als Trainingserlebnis und Business-Modell Inwieweit Outdoor-Fitness zum Business-Modell werden kann, zeigt das Beispiel des Effective Beach Fitness


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Wichtiger Bestandteil des Effective Beach Fitness Dresden ist der TrainingsContainer. Hier können mehrere Personen gleichzeitig trainieren. In den Sommermonaten finden hier zahlreiche Functional-TrainingKurse statt

Dresden. Hier hat man, wenn man so will, aus der Not eine Tugend gemacht. Als vor einigen Jahren auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Discounter eröffnete, hatte Studiobetreiber Axel Ulbricht eine bahnbrechende Idee. Er verlagerte Teile des Studiogeschehens nach draußen und eröffnete als Art Zweigstelle Dresdens ersten OutdoorFitnessclub, der direkt am See gelegen ist. Wichtiger Bestandteil des Outdoor-Gyms ist der TrainingsContainer von Funs Fitness. In den Sommermonaten finden hier zahlreiche Kurse statt, für die sich Mitglieder des Effective Beach Fitness Dresden, aber auch Nicht-Mitglieder online anmelden können. Neben Tages- und ZehnerKarten besteht auch die Möglichkeit, eine fünfmonatige Mitgliedschaft für

das Outdoor-Studio abzuschließen. Das Training in Strandatmosphäre, für die u. a. Palmen und die Beach-Bar sorgen, ist ein echtes Erlebnis. „Begeisternde Kurse sind immer ein Garant dafür, sich vom Discounter abzuheben. Jetzt gehen wir in den 5. Sommer und wir sind überwältigt vom Zuspruch. Gerade Mütter mit Kindern schätzen die Möglichkeit, Functional-Training-Kurse zu absolvieren, während die Kleinen im Sand spielen und die Männer an der Beach-Bar sitzen“, erklärt Axel Ulbricht. Seit 2019 setzen die Verantwortlichen des Effective Beach Fitness Dresden ihren Trainings-Container zudem auch im Bereich Firmenfitness erfolgreich ein. Hierfür wird der Container auf einen Hänger geladen und die Unternehmen,

wie z. B. die Deutsche Bahnbaugruppe, werden vor Ort besucht. Aber auch einige Vereine haben den mobilen Container schon für ihr Training genutzt. Ausblick Ich denke, die Fitnessbranche wird sich nicht nur aufgrund der CoronaPandemie neu erfinden und OutdoorTraining wird ein wichtiger Teil dieser Veränderung sein. Die jungen Generationen funktionieren ganz anders als Mitglieder, die älter als 30 sind. Die Werte verändern sich und das Selbstverständnis, was Menschen in ihrer Freizeit tun, wird immer sensibler bewertet. Wer jetzt innovativ ist und den Kunden das gibt, was sie möchten, wird sich stärker am Markt etablieren als jemals zuvor. Davon bin ich fest überzeugt.

Training in Strandatmosphäre: Zur Ausstattung des Effective Beach Fitness Dresden zählen neben dem verschließbaren Trainingscontainer, Kraftgeräte, die speziell für das Training im Freien konzipiert wurden

Zum Autor Tobias Conrad ist Coach und Speaker. In Sachen Outdoor-Fitness ist er Pionier. 2011 brachte er den ersten Functional-Training-Tower aus Europa auf den Markt. Für den abgebildeten FUNS C wurde er und sein Team mit zwei FIBO INNOVATION & TREND AWARDS ausgezeichnet. Heute coacht er Unternehmer und Selbstständige, wie sie ihr Business und Leben zu ihrem Erfolg ma­chen. www.tobias-conrad.com 65


Werbung JK-International GmbH

Kontaktlose Überwasser-Massage – Entspannung für Körper & Seele

Rückenschmerzen und Stress sind Volkskrankheiten, unter denen immer mehr Menschen leiden. Die Überwasser-Massage von Wellsystem hilft, Rückenbeschwerden zu lindern, und ergänzt das aktive Training ideal. Die Anwendung ist denkbar einfach, denn die kontaktlose und hygienische Überwasser-Massage erfolgt bekleidet und ohne Personalaufwand. Warme Wasserstrahlen massieren den Körper von Kopf bis Fuß, während man fast schwerelos auf der trockenen Wasseroberfläche des Hydrojets schwebt. Tiefere Gewebeschichten werden aktiviert, die Durchblutung wird gefördert, Verspannungen werden gelöst und die Muskulatur wird gelockert. Die Bedienung im Touchdisplay, in dem auch Bedienvideos und Werbetrailer abgespielt werden können, ist selbsterklärend. Mit der NFC-Schnittstelle können Guthaben und Massageprogramme kontaktlos übertragen werden. Spa_Complete für ganzheitliche Entspannung Spa_Complete ergänzt die Massage 66

mit einer Entspannungswelt aus Licht, Farben, Aroma und Musik. Hautpflegendes Beauty Light steigert die Produktion von Collagen, mindert Fältchen und verbessert das Hautbild. Grünes Relax-Farblicht hilft z. B. dabei, zur Ruhe zu kommen, himmelblaues Activate-Farblicht wirkt stimmungsaufhellend und aktivierend. Aromadüfte und meditative Musik runden das Wohlfühlerlebnis ab und schenken tiefe Entspannung. Hohe Rentabilität und Förderung durch Krankenkassen Mit Wellsystem erhöhen Sie die Kundenbindung, grenzen sich von Mitbewerbern ab und unterstreichen Ihre Gesundheitskompetenz. Geringer Platzbedarf, niedrige Betriebskosten und die vollautomatische Anwendung ermöglichen hohe Deckungsbeiträge, z. B. als

Barzahlung, monatliche Abonnements oder als zusätzliche Attraktivierung bestehender Premiumangebote. Über Bluetooth® können zertifizierte AudioPräventionskurse genutzt werden, die Tiefenentspannung fördern und Stresszuständen vorbeugen. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen die speziellen Audio-Präventionskurse mit bis zu 100 % der Kosten (§ 20 SGB V).

Kontakt JK-International GmbH Köhlershohner Straße 60 53578 Windhagen Tel. +49 (0) 2224 / 8180 E-Mail: info@wellsystem.de Web: www.wellsystem.de


Werbung JK-International GmbH

000


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Riesige Outdoor-Area zieht neue Zielgruppen an Text Constantin Wilser

Der urbanharbor ist mit rund 200.000 m2 ein einzigartiger Ankerplatz für Ludwigsburg. Namhafte Firmen wie Porsche Digital, Bosch Grow, Porsche Design und Bosch kommen hier zusammen, um gemeinsam an den Zukunftsideen von morgen zu arbeiten. Mittelpunkt des Areals in puncto Health, Fitness, Café & Bar ist der urbanhealthclub (uhc), der u. a. wegen seiner riesigen, innovativen Outdoor-Area perfekt in das kreative Areal passt. Die Philosophie und das Angebot des urbanhealthclub bestehen aus den fünf Säulen konventionelle Fitness, Athletic, Spa, Café & Bar sowie der riesigen Outdoor-Area. Die OutdoorFläche besteht u. a. aus einem Parcours, auf dem verschiedene Stationen, die drei Überseecontainer bilden, und eine Calisthenics-Area integriert sind. An jeder Station wartet ein anspruchsvolles Workout mit speziellem Equipment auf die Trainierenden. Jede Station hat ihre eigene Herausforderung. Der Outdoor-Bereich ist wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzepts Der urbanhealthclub wurde am 9. Februar 2020 eröffnet. Von Anfang an stand fest, dass Philipp Maier, Founder & CEO des urbanhealthclub, OutdoorFitness als wichtige Säule in ein stimmiges Gesamtkonzept integrieren möchte. Dabei sollte der Outdoor-Bereich im urbanhealthclub nicht nur eine Ansammlung von Fitnessgeräten unter freiem Himmel sein. Vielmehr sollten die vielfältigen Möglichkeiten des urbanharbor-Geländes, auf dem sich der urbanhealthclub befindet, für das Outdoor-Konzept genutzt werden. Den Trainern sind bei Outdoor-Fitness auf dem ca. 200.000 m2 großen Gelände in Sachen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Allgemein unterscheiden sich die uhc Outdoor-Classes in zwei wesentlichen Punkten. Zum einen werden Kurse angeboten, die nur auf das Training mit dem eigenen Körpergewicht setzen. Hier werden sämtliche Flächen und Gegenstände des Areals wie z. B. Rasenflächen, Treppen, Geländer und Wände miteinbezogen. Zum anderen gibt es Kursformate, in denen Equipment wie Taue, Kurz- und Langhanteln, Plyoboxen und Kettlebells zum Einsatz kommen. Dieses Equipment wird in drei Überseecontainern aufbewahrt, die auf dem Gelände platziert wurden. 68


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Der Stadtplan zeigt die unterschiedlichen Outdoor-Stationen, welche untereinander verknüpft sind zum Urban Harbor Run Die Container befinden sich an strategisch optimal gewählten Orten. Die angrenzenden Freiflächen ermöglichen, dass möglichst viele Mitglieder gleichzeitig an einem Kurs teilnehmen können. Zudem ist gewährleistet, dass vorbeifahrende oder vorbeilaufende Personen diese gut einsehen können. Das schafft Aufmerksamkeit für den uhc und das Outdoor-Angebot.

Mitglieder, die ein CrossFit-Workout absolvieren möchten, können dies in der uhc box, an 24 Stunden, sieben Tage die Woche, unter Aufsicht tun. Die Calisthenics-Area ist eines der Highlights des urbanhealtclub. Die Area verbindet den In- und Outdoor-Bereich, was in diesem Stil einmalig in Deutschland ist. Geleitet wird dieser Bereich

durch Coaches, die von der WSWCF Academy ausgebildet wurden und jahrelange Erfahrung als Athleten und Trainer haben. In den CalisthenicsKursen wird mit intensiven Eigenkörpergewichts-Übungen oder Zusatzgewicht am Boden, Barren, Turnringen und der Klimmzugstange trainiert, um Kraft, Athletik sowie Körperspannung und Ausdauer zu steigern.

Die Calisthenics-Area verbindet den In- und Outdoor-Bereich des urbanhealthclub 69


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Bei Navy Seal handelt es sich um ein intensives Training, das über den Dächern von Ludwigsburg stattfindet

Bei vielen Mitgliedern des uhc erfreut sich zudem die Yoga & Pilates Academy äußerst großer Beliebtheit. Zum kreativen Kursangebot zählt mit Frozen Yoga eine echte Besonderheit. Der Kurs findet in den Wintermonaten nicht im Kursraum, sondern im Freien statt. Die Teilnehmer tragen Handschuhe, Wintermantel und dicke Socken. So sind sie vor Kälte geschützt und können die Yoga-Stunde in ausgefallener Umgebung absolvieren.

Ein weiteres Outdoor-Angebot, das im uhc entwickelt wurde und angeboten wird, heißt Navy Seal, das über den Dächern von Ludwigsburg stattfindet. Das Workout basiert auf den Grundlagen des Trainingsprogrammes der US Navy Seals Rekruten, ist hoch intensiv und erfordert eine enorme Willenskraft. Beim Workout geht es neben dem Tempo um eine effiziente Ausführung und vor allem Masse. Zum Training gehören drei Runden mit 100 Push-Ups,

Die Grünflächen im urbanharbor werden ebenfalls für Kurse, wie z. B. Yoga, Pilates und Mobility, genutzt

70

200 Pull-Ups, 300 Squats ein 1. 600 Meter langer Sprint und ein 100-MeterLauf mit Partner auf dem Rücken. Positives Image und Community-Bildung durch die Urban Harbor Games Zur Bekanntheit und zum positiven Image des uhc und im Speziellen des Outdoor-Bereichs tragen auch die Harbor Games by uhc maßgeblich bei. Letztere bestehen aus verschiedenen Challenges, Hindernisläufen sowie Workout-Stationen, die über das gesamte Areal des urbanharbor verteilt sind. Die Wettkämpfe bei den Harbor Games finden in drei verschiedenen Kategorien statt. Das Level 1 trägt den Namen „Sprint“. Hier starten die Beginner, die eine Distanz von fünf Kilometern absolvieren müssen. In Level 2 ,„The Brave“, müssen Fortgeschrittene eine Strecke von zehn Kilometern überwinden und in Level 3, „Ultra“, messen sich die Profis, die eine Strecke von 25 Kilometern bezwingen müssen. An den Harbor Games nehmen jedes Jahr zahlreiche Athlet:innen aus der Region und über die Landesgrenzen hinaus teil. Zur gezielten Vorbereitung auf die Harbor Games bietet der uhc verschiedene Classes und Workouts of the Day (WODs) an. Hier werden die Teilnehmer


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness Schritt für Schritt auf ihre Challenge vorbereitet. Die täglichen Classes und Workouts rund um die Harbor Games sind funktionell und die Übungen basieren auf alltagsnahen, natürlichen Bewegungen, die Koordination, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und

diejenigen, die das Training an der frischen Luft dem klassischen Training im Studio vorziehen, aber auch neue, junge Zielgruppen können z. B. durch das Thema Calisthenics gewonnen werden. Durch ein professionelles Outdoor-Angebot kann man sich zu-

Das Outdoor-Angebot des urbanheatlhclub ist eine neue Option, um neue Zielgruppen zu gewinnen Gleichgewicht gleichermaßen trainieren. Die Trainingseinheiten sind kurz, intensiv und ganzheitlich ausgerichtet. Bei den Harbor Games, aber auch bei allen anderen Outdoor-Kursformaten im urbanhealthclub steht nicht ausschließlich der Sport, sondern vor allem der Community-Gedanke im Vordergrund. Die Vorteile des Outdoor-Trainings Das Outdoor-Angebot des uhc ist eine neue Option, um neue Zielgruppen zu gewinnen. Da wären zum einen

dem deutlich vom Wettbewerb abheben und das Image der eigenen Anlage steigern. Outdoor-Training ist aber auch eine gute Möglichkeit, um neue Trainingsreize zu setzen und die Motivation bei den Bestandsmitgliedern hoch zu halten. Wie wichtig OutdoorTraining ist, hat die Corona-Pandemie gezeigt. Vielen Menschen ist klar geworden, dass sie proaktiv sein müssen, um das Immunsystem zu stärken und Krankheiten, die im Zusammenhang mit einem inaktiven Lebensstil stehen, vorzubeugen. Und auch die so

wichtigen hygienischen und AbstandsRegeln, das zeigt das OutdoorKonzept des uhc, können im Freien problemlos erfüllt werden. Es ist davon auszugehen, dass nicht zuletzt die Corona-Pandemie dazu führen wird, dass sich der Outdoor-Markt in Deutschland und Europa immer größerer Beliebtheit erfreuen und wachsen wird.

Zur Person Philipp Maier ist Founder & CEO des urbanhealthclub (mehr dazu unter www.urbanhealth-club.com), sowie Initiator der Harbor Games by uhc. Philipp Maier bietet zudem innovative Konzepte sowie Indoor- und Outdoor-Equipment an, das über seine Firma www.uhc-home.com erhältlich ist.


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

OUTDOOR - KONZEPTE von SCOTFIT Ihre ganzjährige Außenanlage. Individuell gestaltet. 100% wetterfest.

Wir passen das Konzept Ihrem Platzbedarf an. Fördermöglichkeit nach Überbrückungshilfe III. 100% wetterfest. Elemente aus Edelstahl. Grundverzinkung. Auswahl von 30 Outdoor Plate Loaded Geräten. Pulverbeschichteten Turm in Ihrer Wunschfarbe.

Hol Dir Dein Gym nach draußen!

über 10 Jahre

Erfahrung

über 200 Anlagen

installiert

Made in

Europe


Themenschwerpunkt Outdoor-Fitness

Beratung und Verkauf unter: 0234. 436 23 | www.scotfit.de


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

Marktübersicht Aus-, Fortund Weiterbildung

Wenn es eine Sache gibt, auf die Kunden im Fitnessstudio niemals verzichten sollten, dann sind es ausgebildete und qualifizierte Trainer und Mitarbeiter. Egal ob Fitnesstrainer oder Service-Mitarbeiter, jeder von ihnen sollte die nötige Kompetenz besitzen, ihre Mitglieder im Studio optimal zu betreuen. In unserer Marktübersicht erhalten Sie einen Überblick der aktuellen Marktteilnehmer in Aus,- Fortund Weiterbildung. Um jeder Zielgruppe im Fitnessstudio eine kompetente Beratung und Betreuung zu bieten, bedarf es ausgebildeter und qualifizierter Mitarbeiter in allen Bereichen. Ob auf der Trainingsfläche, im Service- oder Wellnessbereich, für jeden Fachbereich gibt es Aus,- Fortund Weiterbildungsprogramme von staatlichen und privaten Institutionen, Unternehmen und Hochschulen. Das Angebot ist vielfältig und spiegelt somit auch die Vielfältigkeit der Aufgaben in der Fitnessbranche wider. Von Personal-Training und Gruppenfitness über mentale Fitness und Ernährungsberatung bis hin zum betrieblichen Gesundheitsmanagement gibt es eine Bandbreite an Möglichkeiten zur Spezialisierung. Eine Basisqualifikation, wie eine Ausbildung oder eine B-Lizenz, dienen oft als 74

Einstieg in die Fitnessbranche. Hochschulen bieten Interessierten ebenfalls einen direkten Einstieg durch Bachelor-Studiengänge wie Fitnessökonomie oder Ernährungsberatung und einen darauf aufbauenden Master-Studiengang an. Doch auch die Basisqualifikation kann durch entsprechende Weiterbildungen, wie den Personal-Trainer oder den Medizinischen Fachwirt, erweitert werden. Einige Unternehmen und Studios bieten auch interne Weiterbildungen an, wenn sie Kurse anbieten, die speziell dafür ausgebildetes Personal benötigen. Viele Ausbildungsmöglichkeiten in der Fitnessbranche sind dual oder berufsbegleitend möglich. Somit haben die Auszubildenden und Studierenden die Möglichkeit, die Arbeit im Fitness- und Gesundheitsstudio von Anfang an zu begleiten, zu unterstützen und praxis-

nah zu lernen. In Kombination mit einem Fernstudium oder einer digitalen Präsenzveranstaltung können sie auch in Zeiten einer Pandemie die Vorlesungen und den Unterricht verfolgen und begleiten. Jeder Studiobetreiber sollte darauf achten, seine Trainer und Mitarbeiter optimal aus- und weiterzubilden. Denn ihre Kunden merken schnell, wenn die Person, die vor ihnen steht, nicht weiß, wovon sie spricht. Damit ihre Mitglieder zufrieden sind und sich optimal beraten fühlen, braucht es somit qualifiziertes und kompetentes Personal. Durch die Bandbreite der verschiedenen Aus,Fort- und Weiterbildungsangebote können Studiobetreiber ihre Mitarbeiter für jeden Bereich ausbilden und fördern. In unserer Übersicht stellen wir Ihnen die wichtigsten Anbieter vor.


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

ACISO ACADEMY LERNEN. VERSTEHEN. MACHEN. Aus der Praxis für die Praxis. Wissensvermittlung am Puls der Zeit. Bei allem stehen Du und Dein Team im Mittelpunkt unseres Tuns. Als Qualitätsclub findest du bei der ACISO Academy dank der 30 Jahre Beratungserfahrung nur die Themen, die du brauchst, um erfolgreich zu arbeiten, z. B. Top-Know-how zu Themen wie Vertrieb, Kundenbindung, Telefon, Service und Mitarbeiterführung. Zukunftsweisende Lerntechnologie verbunden mit moderner Lernpsychologie. Innovative Lernmethodik und das Beste aus analoger und digitaler Wissensvermittlung vereint in deiner ACISO Academy. Die ACISO Academy steht für ein vollumfängliches Aus- und Fortbildungsangebot für erfolgreiche Fitnessstudios und deren Mitarbeiter. Alles, was es jetzt und in Zukunft braucht, findest du hier. Und das nirgendwo günstiger – ein unschlagbares Gesamtpaket.

Valentin-Linhof-Straße 8 81829 München +49 (0) 89 / 45098130 info@aciso.com www.aciso-academy.com

aeronet europe – sports & business academy Herzlich Willkommen bei unserer Aus- und Fortbildungsakademie. Wir lieben Qualität und wir lieben, was wir tun. Darum bieten wir Aus- und Fortbildungen für alle, die gerne ihrer Leidenschaft der Bewegung und des Unterrichtens folgen möchten – egal ob Neueinsteiger, Wiedereinsteiger, erfahrene Trainer oder für das ganze Team. Individuelle und persönliche Beratung und Betreuung über den Ausbildungsalltag hinaus sind für uns selbstverständlich. In einer sehr persönlichen Atmosphäre, in der Lernen einfach Spaß macht, verbindet sich Theorie und sehr viel Praxis zu einer tollen Einheit. Und unser erfahrenes Referententeam, um Alexandra Birkholz, sowie ein Kernteam an professionellen Kooperationspartnern sorgen für einen schnellen Start und bringen jeden seinem Ziel ein großes Stück näher. Mit den klassischen BASIC-Lizenzen für Group Fitness, Fitness, Aqua, Cycling, Kindersport, Pilates uvm. legen wir den Grundstein – sicher und sehr praxisnah. Einfach STARK an der BASIS!

Wendenschloßstr. 310 12557 Berlin +49 (0) 30 / 74076046 kontakt@aeronet-europe.de www.aeronet-europe.de

75


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

AHAB-Akademie GmbH Die AHAB-Akademie ist einer der renommiertesten Anbieter in Deutschland im Bereich der zertifizierten Aus- und Fortbildungen in der Gesundheitsbranche. Mit über 85 Ausbildungen und 17 Jahren Erfahrung bietet die AHAB-Akademie ein vielfältiges Angebot in den Fachbereichen Sport und Fitness, Stressbewältigung und Entspannung, Ernährung, Kindergesundheit, Beratung und Coaching, Gesundheitsförderung im Alter sowie Mitarbeiter- und Firmengesundheit. Neben Präsenzausbildungen sind zahlreiche Ausbildungen als Online-Learning und Livestream buchbar, um die maximale Flexibilität für Ihren Ausbildungswunsch zu gewährleisten. Die Online-Learnings ermöglichen eine freie Zeiteinteilung und bieten die Möglichkeit, sich auch ortsunabhängig fortzubilden und die gewünschte Qualifikation zu erhalten. Lassen Sie sich von dem kompetenten Kundenservice zu den vielfältigen Ausbildungen beraten, damit Sie Ihren Karriereweg so individuell wie möglich und zeitlich flexibel gestalten können.

Grünauer Straße 3 12557 Berlin +49 (0) 30 / 986019970 kundenservice@ahab-akademie.de www.ahab-akademie.de

bellicon Deutschland GmbH Die bellicon Academy bietet neben der Präsenzausbildung die JUMPING Grundausbildung nun auch als Online-Lehrgang an. Was bisher nur im Präsenzunterricht erlernt werden konnte, funktioniert nun bequem von Zuhause. In beiden Ausbildungsformaten werden neben Schritttechniken, Methodik/Didaktik und den positiven Auswirkungen eines bellicon® Trainings auch die Kursstundengestaltung behandelt. Beim Online-Lehrgang werden in insgesamt 20 Videomodulen das bellicon® Training in all seinen Facetten erläutert. Der Präsenzunterricht findet an 2 Tagen vor Ort à 8 Stunden an einem festen Termin statt. Im Anschluss der Ausbildungen kann direkt als selbstständige/r bellicon Trampolin Trainer durchgestartet werden. Neben der fitnessorientierten JUMPING Ausbildung folgen in Kürze die gesundheitsorientierte bellicon® HEALTH Ausbildung und der HEALTH Workshop, die Grundlagen der Anatomie, gängige Beschwerdebilder und pathologiespezifische Übungen vermitteln.

Schanzenstraße 6-20 51063 Köln +49 (0) 221 / 57279291 info@bellicon.de www.bellicon.com/de_de

76


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

BSA-Akademie Die BSA-Akademie ist mit mehr als 200.000 Teilnehmenden seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 70 staatlich geprüften und zugelassenen nebenberuflichen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Ernährung, Personal Training, Gesundheitsförderung, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, Sun, Beauty & Care und Bäderbetriebe gelingt eine passgenaue Qualifikation. Durch das modulare Lehrgangssystem ist eine schrittweise Weiterbildung von der Basis- über die Aufbau- bis hin zur Profiqualifikation möglich. NEU – digitale Präsenzphasen: Zusätzlich zum Angebot, die kompakten Präsenzphasen an einem der mehr als 20 Lehrgangszentren in Deutschland und Österreich zu absolvieren, haben Lehrgangsteilnehmende nun auch die Möglichkeit, Präsenzphasen in digitaler Form zu besuchen.

Hermann-Neuberger-Sportschule 3 66123 Saarbrücken +49 (0) 681 / 68550 info@bsa-akademie.de www.bsa-akademie.de

Core Health & Fitness Das Schwinn Cycling Programm basiert auf den Grundsätzen des Radfahrens. Den Beginn macht die zweitägige Grundausbildung (live/online). Im Anschluss daran wird dem Instruktor eine Vielzahl unterschiedlicher Fortbildungskursen angeboten, (live/ online). Die Grundausbildung wird von einem Schwinn Cycling Master Instruktor durchgeführt. Der Instruktor bekommt Informationen dazu, wie er Teilnehmer perfekt auf das Bike setzt, welche Techniken, Trittfrequenzen und Belastungen in unserem Programm empfohlen werden und darüber hinaus viel Wissen zu Musik, Kursaufbau, Trainingszonen, Anatomie und Biomechanik. Mit der erfolgreichen Teilnahme hat der Instruktor den Schwinn Cycling Bronze Level erreicht. Die Live Cert geht über 2 Tage, bei der Online-Variante, ist kein eigenes Bike notwendig. Die Praxiseinheit wird online nachgereicht. Pro Fortbildung gibt es verschieden Credits, um das nächste Level Silver, wie Gold zu erreichen. Ansprechpartnerin ist Christina Gregori (siehe Bild).

Fraunhoferstr. 22 82152 Planegg +49 (0) 89 / 2189800 info@corehandf.com www.corehandf.de

77


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit Die Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit ist der alleinige Anbieter von dualen sportwissenschaftlichen Studiengängen mit Bachelorabschluss. Die Studiengänge Bewegungscoaching und Gesundheit, Prävention und Bewegungstherapie in Lebenswelten und Ernährungscoaching in Sport und Therapie sind dual konzipiert und ermöglichen eine Kombination aus betrieblicher Praxis und wissenschaftlicher Kompetenz. Die Studenten stehen ab dem 1.Semester ca. 20-35 Stunden pro Woche mit ständig wachsenden Qualifikationen zur Verfügung. Der Studierende verfügt bereits mit dem Abschluss des 2. Semesters über die Fitnesstrainer A-Lizenz. Das Zusatzangebot, Rehasportkurse gem. § 64 SGB IX anzubieten, ist in das Studium integriert und wird nach dem 3. Semester erworben. Sportwissenschaftlich ausgebildete Mitarbeiter der dba sind Präventionsanbieter gem. § 20 SGB V.

Stettiner Str. 4 34225 Baunatal +49 (0) 5601 / 8993000 info@dba-baunatal.de www.dba-baunatal.de

Deutsche Sportakademie Die Deutsche Sportakademie bietet Lizenzausbildungen für angehende und ausgebildete Fitnesstrainer an. Von der Basisqualifikation bis hin zu Spezialisierungsqualifikationen – die breit gefächerten Ausbildungen ebnen Fitnesstrainern den Weg zu einer erfolgreichen Trainerkarriere. Die Weiterbildungen: Sport- und Fitnesstrainer, Fitnesstrainer B-Lizenz, Personal Trainer, Functional Fitnesstrainer A-Lizenz, Medizinischer Fitnesstrainer A-Lizenz, Fitnessfachwirt (IHK) u.v.m. Neu: Die duale Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann/-frau (IHK) mit der Zusatzqualifikation „Professional Fitnesscoach“. Das innovative Ausbildungskonzept vermittelt in 36 Monaten das kaufmännische Fachwissen für die Abschlussprüfung vor der Industrie und Handelskammer (IHK). On Top lernen die Azubis den Beruf des professionellen Fitnesscoach von der Pike auf: Bereits im dritten Monat haben die Azubis die Fitnesstrainer B-Lizenz, mit der sie von Beginn ihrer Ausbildung an als Trainer im Studio unterstützen können.

Gottfried-Hagen-Straße 60 51105 Köln +49 (0) 221 / 42292970 team@deutschesportakademie.de www.deutschesportakademie.de

78


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

Deutscher Fitness & Aerobic Verband e.V. Der DFAV ist der älteste gemeinnützige Fitness & Group-Fitness Trainerverband in Deutschland. Mit dem FIBO-Gründer Volker Ebener als 1. Vorsitzenden, bietet der DFAV unter der wissenschaftl. Leitung von Prof. Dr. Stemper, qualifizierte, anerkannte Grundausbildungen für Fitness- & Group-Fitnesstrainer:innen, zahlreiche Workshops (auch online) und die Qualifizierung als Präventionscoach an. Weitere Aufgaben des DFAV sind: Wettkampfsport für Sportaerobic mit Teilnahme an EM & WM, Durchführung von Präventionsleistungen nach §20 SGB V, durch ausgebildete Coaches sowie Bildungs-/ Events, u. a. auf der FIBO (z. B. Anamnese Parcours 2018, Präventions-Convention 2019, Reha Convention 2020 und Der Weg zur Systemrelevanz 2021) und politisches Engagement in Kooperation mit anderen Verbänden und Institutionen der Branche (u. a. BVGSD e.V. & RehaVitalisPlus e.V.) , zur Anerkennung von Fitness als Gesundheitssport.

Potsdamer Platz 2 53219 Bonn +49 (0) 228 / 725300 info@dfav.de www.dfav.de

Deutsche Fitnesslehrer Vereinigung e.V. Die Deutsche Fitnesslehrer Vereinigung wurde 1989 gegründet. Ein Arbeitsschwerpunkt liegt darin, die Qualitätsstandards für ausgebildete Trainer anzuheben. Nach dem Prinzip: „Nicht nur wissen, sondern können; nicht nur denken, sondern handeln”, fühlen wir uns dem Direktunterricht verpflichtet. Getreu dem Motto „Vorsprung durch Blended Learning“ legen wir großen Wert auf viele Präsenztage und Praxisbezug. Die einfache und nachhaltige Umsetzung im Studioalltag steht bei der Vermittlung der Ausbildungsinhalte im Mittelpunkt. Vor allem das Arbeiten mit Gruppen im Gesundheitsbereich erfordert eine intensive Schulung der pädagogischen und methodischen Grundlagen. Seit 2010 sind wir zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung nach dem Recht der Arbeitsförderung nach § 178 SGB III und § 2 der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV). Jeder unserer Lehrgänge kann von der Agentur für Arbeit gefördert werden.

Stettiner Str. 4 34225 Baunatal +49 (0) 5601 / 8055 info@dflv.de www.dflv.de

79


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) qualifiziert z. Z. über 8.400 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnessökonomie, Sportökonomie, Fitnesstraining, Gesundheitsmanagement und Ernährungsberatung sowie zum „Bachelor of Science Sport-/Gesundheitsinformatik“. Drei Master of Arts-Studiengänge (Prävention und Gesundheitsmanagement, Fitnessökonomie, Sportökonomie), ein MBA-Studiengang (Sport-/Gesundheitsmanagement) sowie ein Graduiertenprogramm runden das Angebot ab. Mehr als 4.300 Unternehmen setzen auf die branchenspezifischen Studiengänge. Die staatlich anerkannte DHfPG gehört zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland und wurde zur besten privaten Hochschule im Bereich Gesundheit ausgezeichnet. NEU – digitale Lehrveranstaltungen: Ab sofort haben Studierende die Möglichkeit, die kompakten Lehrveranstaltungen an einem der 11 Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz oder in digitaler Form zu absolvieren.

Hermann-Neuberger-Sportschule 3 66123 Saarbrücken +49 (0) 681 / 6855150 info@dhfpg.de www.dhfpg.de

EMS-Trainer-Academy Wir sind seit 2014 die erste und einzige EMS-Trainer-Academy, die sich in besonderer Weise für die Fort- und Ausbildung der Trainer für alle EMS-Geräte spezialisiert hat. Mit der Erfahrung aus mehr als 35000 EMS-Trainings und mehr als 10 Jahren als Lehrer und Sportwissenschaftler bieten wir besonders methodisch aufbereitete Fortbildungen für EMS-(Functional)-Training und EMS-Therapie an. Das Hauptthema dieses Jahr ist allen EMS-Studios und EMS-Trainern zu helfen die Strahlschutzverordnung rechtskonform umzusetzen und jedem eine zertifizierte Fachkunde EMF Ausbildung anzubieten. Auch hier sind die InhouseSchulungen möglich. Die Voraussetzung für die Teilnahme an der Fachkunde EMF ist eine 120LE umfassende Trainerausbildung. Wir haben dafür eine spezielle B-Trainer Lizenz (120 LE) für EMS-Trainer entwickelt. Hierbei sind wir speziell auf die Bedürfnisse für EMS-Trainer eingegangen, die sonst in anderen Lizenzen nicht oder nur spärlich abgebildet werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Gartenstr. 48 73430 Aalen +49 (0) 176 / 45313245 info@ems-trainer-academy.com www.ems-trainer-academy.com

80


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

Bewegungscoaching und Gesundheit (B.A.)

DER DUALE STUDIENGANG FÜR SPORT- UND FITNESS Inklusive Fitnesstrainer A-Lizenz nach dem zweiten, und Übungsleiter B Sport in der Rehabilitation (Orthopädie) nach dem dritten Semester.

Jetzt Ausbildungspartner der dba werden! Mehr Informationen gerne per Telefon oder im Internet. Telefon: 05601 899 3000 // www.dba-baunatal.de

81


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

Euro Education Seit über 30 Jahren gibt es nun die Euro Education, eine Aus- und Weiterbildungsschule, spezialisiert auf Group Fitness Trainer. Noch nie war eine Zeit herausfordernder und ungewisser als im Moment. Eine anspruchsvolle Zeit erfordert neue Wege auch in unseren Fortbildungen. Daher gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Webseminaren, die auf unserer Webseite jederzeit buchbar sind. Darüber hinaus gibt es ab sofort die Möglichkeit über ZOOM Live-Ausbildungen mitzumachen. Ob auf Grundausbildungen, Fortbildungen oder Webseminare – wir legen höchsten Wert auf Qualität. Wir leiten nicht nur unsere Schule, wir leben unsere Schule. Wir sind selbst bewegungsbegeistert, arbeiten als Trainer sowie als Ausbilder und spüren den Puls der Zeit. Mit Wissen und Verstand, vor allem aber mit Herz und Leidenschaft wollen wir unseren Trainern die notwendigen Fähigkeiten vermitteln, in der heutigen, herausfordernden Zeit, qualitativ hochwertig arbeiten zu können. Werdet einzigartig…werdet unverwechselbar!

Krokusstraße 8 4614 Marchtrenk +49 (0) 8161 / 496941 info@euro-education.com www.euro-education.com

GluckerKolleg GbR Das GluckerKolleg als Weltmarktführer für EMS-Ausbildungen, bietet seit über 25 Jahren Schulungen für Fitness, Therapie und Gesundheit an. Die EMS Fitness Expert Ausbildung erfüllt, mit zahlreichen weiteren Vorteilen für EMS-Trainer, die Anforderung gemäß Strahlenschutzverordnung NiSV. Außerdem können Sie sich als Personal Fitness Trainer, Sportlehrer, Fitness- oder Gesundheitstrainer in den Bereich PT, Ernährung, Rückenschule, FT, Gehirnfitness, Biokinematik, Vibrationstraining sowie bei Tagesweiterbildungen ausbilden lassen. Zusammen mit der staatlich anerkannten GluckerSchule, die seit 1923 Sportlehrer aus- und weiterbildet, bekommen Sie beim GluckerKolleg die gesamte Erfahrungskompetenzen, wenn es um Schulungen und die erfolgreiche Umsetzung für Ihre Tätigkeit geht. Die PT-Ausbildung ist für die TÜV-Zertifizierung anerkannt. Die Ausbildungen werden entweder als Präsenzunterricht an über 15 Standorten in Deutschland, Schweiz und Österreich oder als Live-Online-Variante angeboten.

Jägerstraße 90 70806 Kornwestheim +49 (0) 7154 / 8005060 info@gluckerkolleg.de www.gluckerkolleg.de

82


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

IFAA Mit dem „Fitnessfachmann (IFAA)“/„Sport- und Fitnesskaufmann (IHK)“ qualifiziert die IFAA top-ausgebildete Nachwuchskräfte, die sofort im Studioalltag mitarbeiten können. Die dreijährige, praxisnahe Berufsbildung beinhaltet elf (!) Grundlagenund Lizenzabschlüsse, Online-Betreuung und einen Online-Campus. Außerdem umfasst die Ausbildung seit April die neuen Gesundheitswahlfächer Rehasport, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Hygienemanagement. Speziell Firmenkunden (Fitnessclubs) bietet die IFAA maßgeschneiderte, firmeninterne Inhouse-Weiterbildungen und -Webinare zum Fixpreis. Für viele Studios ist das der optimale Weg, ihren Mitarbeitern preis- und ressourcenschonend wichtiges Know-how zu vermitteln. Unseren Kunden steht die gesamte Aus- und Weiterbildungspalette zur Verfügung, die speziell auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten wird. Weit über 100 hochwertige Online-, Präsenz- und Zoom-Ausbildungen der IFAA-Akademie erlauben maximale Flexibilität!

Essener Str. 12 68723 Schwetzingen +49 (0) 6202 / 27510 ifaa@ifaa.de www.ifaa.de

IFHIAS International GmbH Vielfalt ohne Lizenz-Gebühren Seit über 20 Jahren ist das IFHIAS Institut eines der größten und erfolgreichsten Groupfitness-Kurs-Anbieter und Trainer-Ausbilder auf dem Fitnessmarkt. Durch die Zusammenarbeit mit Universitäten, Fitnesswissenschaftlern und weltweit anerkannten Experten bietet IFHIAS wissenschaftlich fundierte Kurs-Programme. Somit bieten die Angebote den Teilnehmern nicht nur Spaß und Entertainment. Auch schnelle und nachhaltige Trainingserfolge sind garantiert! Zu den lizenzfreien IFHIAS-Kursprogramme zählen HOT IRON, HOT IRON CROSS, KORCE und YONGA. Bei HOT IRON handelt es sich um ein beegeisterndes und effektives Ganzkörper-Training mit der Langhantel. HOT IRON CROSS ist ein Kraft-Intervall-Training mit der Langhantel und Bodyweight-Übungen. KORCE ist die perfekte Mischung aus athletischem Core- & Mobility-Training und YONGA hilft, um im Alltag zu entschleunigen. Das Ganze mit Bewegungen aus Yoga, Qi Gong und Tai Chi im Fluss der Jahreszeiten.

Dieselstr. 1 A 21465 Reinbek +49 (0) 40 / 79007690 info@ifhias.com www.ifhias.com

83


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

Team ICG ® Team ICG® gibt die Leidenschaft für Indoor Cycling jährlich an eine Vielzahl von Instruktoren rund um den Globus weiter. Vom Einstieg als ICG® Basic Level Instruktor, über das ICG® Pro Level oder Premium Level Zertifikat, bis hin zum ICG® Elite Level Instruktor, bietet Team ICG® mit mehr als 250 Ausbildungsterminen im Jahr, Ausbildungsprogramme für unterschiedliche Kursformate und Trainingskonzepte. Weit über 30.000 Indoor Cycling Instruktoren wurden bisher alleine in Deutschland ausgebildet. Und auch international ist das Ausbildungssystem von vielen wichtigen Organisationen (DFAV, ACE, AFAA, Australian Fitness Network, etc.) als inhaltlich wertvoll eingestuft und nimmt somit einen hohen Stellenwert bei allen Cycling-Begeisterten und Clubbetreibern ein. Team ICG® steht für Freude am Cycling, begeistert Menschen, bringt Trainer zusammen, verbessert Körper und Geist und lässt Emotionen spüren – Team ICG® ist Indoor Cycling pur!

Happurger Str. 84-88 90482 Nürnberg +49 (0) 911 / 544450 community@indoorcycling.com www.teamicg.de

IST-Studieninstitut GmBH / IST-Hochschule für Management Unter dem Motto „Bildung, die bewegt“ bietet das IST-Studieninstitut seit mehr als 30 Jahren berufsbegleitende Weiterbildungen im Fitnessbereich in Form des staatlich zugelassenen Fernunterrichts an. Als Branchenspezialist stehen zahlreiche Qualifikationen von der Fitnesstrainer B-Lizenz bis zu A-Lizenzen, ISTDiplomen und einer betrieblichen Ausbildung zur Wahl. Darüber hinaus kann man anerkannte akademische Abschlüsse an der „IST-Hochschule für Management“ erreichen. Die angebotenen Bachelor- und Master-Fernstudiengänge kombinieren eine hohe wissenschaftliche Qualität mit großer Flexibilität und einem ausgeprägten Praxisbezug.

Erkrather Straße 220 a-c 40233 Düsseldorf +49 (0) 211 / 866680 info@ist.de www.ist.de

84


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

KAF Akademie Die KAF Akademie hat sich das Ziel gesetzt, die Vorteile einer flexiblen OnlineAusbildung mit besonders praxisrelevanten Inhalten zu kombinieren. Die angehenden Fitnesstrainer erlernen in der praxisorientierten B-Lizenz Ausbildung mehr als nur das benötigte Grundwissen und werden dadurch bestmöglich auf ihren Traumberuf vorbereitet. Die bisherigen Absolventen schätzen die leicht verständlichen Videos des Dozenten Tim Kinalzyk so wie die über 70 Praxistipps, mit denen das theoretische Wissen direkt am Kunden angewendet werden kann. Die Teilnehmer bestimmen ihr eigenes Lerntempo, wodurch die Ausbildungsdauer zwischen einem und sechs Monaten variieren kann und mit einem Praxistag abgeschlossen wird. Bisher bietet die KAF Akademie die Ausbildung „Fitnesstrainer B-Lizenz“ an – weitere Ausbildungen wie die „Personal Trainer-Lizenz“ oder die „Fitnesstrainer A-Lizenz“ folgen in naher Zukunft.

Ödenthalerstraße 51a 93197 Zeitlarn +49 (0) 941 / 56996925 info@kaf-akademie.de www.kaf-akademie.de

LES MILLS Germany GmbH LES MILLS bildet aus und das seit über 50 Jahren! Unser passioniertes Team von weltweit 140.000 Instruktoren entfacht täglich das LES MILLS Feuer in den Kursräumen oder über den Livestream und inspiriert Millionen von Teilnehmern, das Beste aus sich und ihrer Fitness herauszuholen. Wir entwickeln nicht nur Trainer, wir entwickeln Persönlichkeiten. Wir zeigen Talente und Stärken auf, von denen man noch nichts wusste und stellen die besten Ausbilder der Welt, um unsere Instruktoren zu coachen, stetig weiterzuentwickeln und sie auf ihrer Reise zu begleiten. Alle drei Monate versorgen wir unsere Instruktoren mit der angesagtesten Musik und neuen Choreografien, damit die Classes spannend und motivierend bleiben. Zudem bieten wir programmspezifische und übergreifende Fortbildungsthemen. Unsere Classes werden in Zusammenarbeit mit der Penn State University eingehend getestet, sind also alle wissenschaftlich fundiert. So stellen wir sicher, dass Kursteilnehmer maximale Resultate erzielen.

Zirkusweg 1 20359 Hamburg +49 (0) 40 / 52472120 info@lesmills.de www.lesmills.de

85


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

Ludwig Artzt GmbH Unsere Trainer und Physiotherapeuten sind nicht nur Spezialisten in ihrem Bewegungsfach sondern auch im effektiven Einsatz von Kleingeräten. Durch den engen Kontakt mit Universitäten, Kliniken und Forschungseinrichtungen können sie darüber hinaus einen direkten Transfer aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse in die praktische Arbeit bieten. Sie sind ein Therapie- und Gesundheitszentrum, eine Klinik oder größere Praxiseinrichtung, ein Fitnessstudio, Verein oder eine vergleichbare Einrichtung und möchten dieses Know-how mit ganz individuellen Inhalten nutzen? Wir bieten Ihnen Tagesfortbildungen in Ihrer Einrichtung an. Fragen Sie uns an und wir schicken Ihnen ein individuelles Angebot!

Schiesheck 5 65599 Dornburg +49 (0) 6436 / 944930 info@artzt.eu www.artzt.eu/fortbildungen

OTL – Online Trainer Lizenz GmbH Zwei Sportbegeisterte, drei Wünsche, eine Idee: Klassische Ausbildungen sollten moderner, weniger aufwändig und ortsunabhängig ablaufen. Das 2014 von Benjamin Sattinger (geb. 1989) und Sven Faltin (geb. 1985) als reine RemoteFirma gegründete Unternehmen Online Trainer Lizenz (OTL) ist eine TÜV-Südzertifizierte private Fernschule, die flexible und von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) staatlich geprüfte Online-Ausbildungen im Bereich Fitness, Ernährung und Gesundheit anbietet. Die einzige Online-Akademie dieser Art basiert auf einem System nach wissenschaftlichen Maßstäben für zeitlich und örtlich ungebundenes Lernen. Bei den Fitnesslizenzen findet eine Präsenzphase mit abschließender Praxisprüfung an einem der 27 Prüfstandorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Das Team besteht mittlerweile aus fast 50 angestellten Mitarbeiter:innen und ebenso vielen Dozent:innen. Bis heute haben mehr als 22.479 Kund:innen ihre Ausbildung bei OTL erfolgreich absolviert.

Fridolinweg 6 12683 Berlin +49 (0) 800 / 7244664 support@otl.email www.online-trainer-lizenz.de

86


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

C

e r e lev

! n o i t a in

b m Ko

VOM EINZELTRAINING . . . ZUM GRUPPENTRAINING . . . UND ZURÜCK . . . Training auf kleinstem Raum mit Galileo, kombiniert mit dem sportlichen Wiedereinstieg auf xelerate.

WARM-UP

Power

Cool down

Kognitive Fitness

Muskelaktivierung, Erwärmung

Entspannung

Steigerung Muskelleistung, Muskelkraft und Muskelmasse

Brain and Fun

www.galileo-training.com Tel.: +49 7231 154 48 - 30 E-Mail: info@galileo-training.com

87


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

Perform Better Institute Das Angebot des PERFORM BETTER INSTITUTES erstreckt sich von Präsenzkursen über Onlinekurse in fast allen denkbaren Fachgebieten: Functional Training, Athletic Training, Neuro Training, Rehab, Movement und Health. Für die Teilnahme ist in der Regel keine bestimmte Vorausbildung notwendig. (Die empfohlenen Voraussetzungen sind im jeweiligen Kurs nachzulesen). Zudem finden regelmäßig Events statt, die das Institute selbst organisiert. Das PERFORM BETTER INSTITUTE ist ein etabliertes Aus- und Weiterbildungsinstitut mit langjähriger Erfahrung im privaten Bildungssektor. Von der Ausbildungsqualität, die auf höchstem Standard ist, und den hervorragenden Synergien der jeweiligen Ausbildungsformate werden nun alle Trainerinnen und Trainer flächendeckend profitieren – egal ob Berufseinsteiger oder angehender Experte. Der Sport- und Fitnessmarkt wird dadurch um eine Kompetenz erweitert, die das Ziel hat, allen ein noch breiteres Spektrum für ihre sportliche und berufliche Entwicklung zu bieten.

Pelkovenstraße 148 80992 München +49 (0) 89 / 4444679251 Seminare@perform-better.de www.pb-institute.de

RehaVitalisPlus e.V. „RehaVitalisPlus sorgt dafür, dass Sie und Ihre Mitarbeiter sich mit mehr Kompetenz und Qualität im Gesundheitsmarkt positionieren können. Gezielte Zusatzqualifikationen und Fortbildungen der Trainer im Gesundheitssport sind nicht nur wesentlich für das Fachwissen und die Expertise des eigenen Teams, sondern auch ein Qualitätskriterium für jede Einrichtung und wichtig für die Außendarstellung. Gerade der gesundheitsbewussten Zielgruppe (Ü50) ist eine intensive und fachliche Betreuung wichtig. Da die gängigen Ausbildungen dieses spezifische Fachwissen im stark wachsenden Gesundheitsmarkt nicht oder nur unbefriedigend abdecken können, haben wir die Ausbildung zum Gesundheitsexperten entwickelt. Nach unserem Motto des 1-Rehasport-Kongresses am 14.2. 2020 „Gemeinsam in die Zukunft“ erhalten Management-Verwaltung-Beratung und Training einen starken Theorie-Praxis-Transfer mit dem Fokus auf alle Rehasport relevanten Themen.

Professor-Oehler-Str. 7 40589 Düsseldorf +49 (0) 211 / 791080 info@rehavitalisplus.de www.rehavitalisplus.de

88


Marktübersicht Aus-, Fort- und Weiterbildung

SAFS & BETA KG Die SAFS & BETA Bildungs-Akademie steht seit 32 Jahren für höchste Ausbildungsqualität in den Bereichen Fitness, PT, Yoga, Pilates, Group-Training und Ernährung. Seit Corona werden die Aus- und Fortbildungen auch online angeboten. Darüber hinaus bietet SAFS & BETA in Zusammenarbeit mit Deutschlands bekanntesten privaten Fernhochschulen, der Klett-Gruppe, das Konzept FIT & STUDY an. Wir vermitteln Studios geeignete Bewerber und qualifizieren diese im ersten Jahr für die Fitnesstrainer A-Lizenz. Anschließend absolviert der Student ein Bachelor-Studium an der EURO-FH oder der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft. Über 50 staatlich zugelassene Bachelor-Fernstudiengänge stehen zur Auswahl. Durch die vierjährige Dauer von FIT & STUDY profitieren Studios von einer langfristigen Mitarbeiterbindung und günstigen Personalkosten. Ein Studienstart ist jederzeit möglich. Dank des Fernstudiums ist der Student durchweg für den den Club im Rahmen der vereinbarten Arbeitszeit verfügbar.

Kurt-Hebach-Str. 5 55252 Mainz-Kastel +49 (0) 6134 / 9540120 info@safs-beta.de www.safs-beta.de

Schnell – Kompakt – Informativ

Im BODYMEDIA News Corner informieren wir Sie über die neuesten und wichtigsten Nachrichten und Events der Branche. Schauen Sie jetzt die neueste Folge auf unseren Kanälen.

www.facebook.com/bodymedia www.instagram.com/bodymedia www.youtube.com/BODYMEDIATV www.bodymedia.de 89


Werbung bellicon

bellicon Academy bietet neue Kurse Online-Workshops und Ausbildungen bieten die Möglichkeit, trotz der aktuellen Situation nicht stillzustehen. Die bellicon Academy bietet die Chance, eine Grundlage als Trainer:in zu erreichen oder weitere Qualifikationen auszubauen. Um diesem Anspruch noch mehr gerecht zu werden, hat die bellicon Academy ihre Angebote an Aus- und Weiterbildungen erweitert. bellicon® HEALTH Ausbildung – Grundlage für gesundheitsorientierte Trampolinkurse bellicon möchte allen Teilnehmer:innen die Möglichkeit bieten, zukünftig alle Ausbildungsangebote zu 100 % online wahrnehmen zu können. Neben der bellicon® JUMPING Grundausbildung und dem „Jumping meets Shadowboxer“ Workshop zählt ab Mai 2021 auch die bellicon® HEALTH Ausbildung zum Angebot. Die HEALTH-Trampolinkurse richten sich an Teilnehmer:innen jeden Alters, sodass ein möglichst breites Zielpublikum angesprochen werden kann. Dadurch können auch ältere Sportler:innen mit gesundheitlichen Einschränkungen bei bellicon® HEALTH Kursen gut mithalten. Sollten Sie nach Ihrer Grundausbildung noch weitere Kurse anbieten wollen, empfehlen wir Ihnen, den ergänzenden Workshop „bellicon® KIDS“ zu absolvieren. Auch dieser wird demnächst online verfügbar sein. So können Sie Ihre Karriere als bellicon-MinitrampolinTrainer:in komplett online von zu Hau90

se realisieren und im Anschluss direkt durchstarten! Warum sind die Ausbildungen Ihr Sprungbrett für eine Trainer:in-Karriere? Sie sind als angehende/-r bellicon Trainer:in qualifiziert, erstklassige Trampolinkurse im Fitness- oder Gesundheitsbereich anzubieten. Die Grundausbildungen sind so ausgelegt, dass Sie keine Vorkenntnisse benötigen. Buchen Sie jetzt Ihre bellicon® HEALTH Online Ausbildung, um Ihren Weg als bellicon Trainer:in zu beginnen. Alle Kurse werden in Deutsch, die JUMPING Ausbildung zusätzlich auch in Englisch angeboten.

Kontakt bellicon Business GmbH Schönhauser Allee 36 / 39 10435 Berlin Tel. +49 (0) 30 / 994049317 E-Mail: academy@bellicon.com Web: www.academy.bellicon.com


Werbung bellicon

ZEIT UM WELLEN ZU SCHLAGEN

MZ-Switch ist der weltweit erste Herzfrequenzmesser, der im Wasser getragen werden kann, wahlweise an Brust, Arm oder Handgelenk. Ob im Pool oder am Meer – mit MZ-Switch macht Schwimmen mehr Spaß.

3 Möglichkeiten zum Tragen 3 x mehr Motivation 3 x mehr Spaß Besuche myzone.org um mehr zu erfahren oder schreibe eine E-Mail an deutschland@myzone.org 000


Trends & Specials DSSV-Eckdaten 2021

Die DSSV-Eckdaten 2021 stehen im Zeichen von Corona Text Jonathan Schneidemesser

Die Coronakrise hat ihre Spuren in der Fitnessbranche hinterlassen. Mit der Veröffentlichung der DSSV-Eckdaten ist nun klar, wie tief diese sind. Besonders deutlich wird es beim Mitglieder- und Umsatzverlust. Die Anzahl der Fitnessanlagen hingegen sank nicht so stark, wie viele befürchtet hatten. In diesem Artikel analysieren wir die wichtigsten Kennzahlen. Wie heftig die Fitnessbranche von den Schließungen 2020 getroffen wurde, erfuhr die Fitnessbranche am 18. März bei der Eckdaten-Präsentation. Ging es die letzten Jahre immer steil bergauf mit der Fitnessbranche, bekam der Aufwärtstrend im letzten Jahr einen Knick. Lag die Reaktionsquote für 2019 noch bei 14 %, sank sie 2020 auf 12,4 % ab. Das bedeutet einen Mitgliederverlust von 11,66 Mio. auf 10,31 Mio. Mitglieder, zumindest inkl. stillgelegter 92

Mitgliedschaften. Rechnet man diese heraus, fällt die Mitgliederzahl auf 9,79 Mio. Mitglieder und damit erstmals seit vielen Jahren unter 10 Mio. Mitglieder. Da die Eckdaten nur die Entwicklung bis zum Stichtag 31.12.2020 berücksichtigten, jedoch die stärksten Monate für die Mitgliedergewinnung, nämlich Januar und Februar, ebenfalls vom Studio-Lockdown überschattet wurden, bleibt abzuwarten, wie sich das in den Eckdaten 2021 auswirken wird.

Weniger Anlagen geschlossen als befürchtet Nach wie vor stellen die Einzelanlagen mit einer Gesamtfläche größer als 200 m² das Rückgrat der deutschen Fitnessindustrie. Etwas mehr als die Hälfte aller kommerziell betriebenen Fitnessund Gesundheitsanlagen ist dieser Kategorie zuzurechnen. 2020 wurden 4.829 Einzelanlagen gezählt. Nach den leichten Anstiegen über die letzten Jahre hinweg verzeichnet das Segment


Trends & Specials DSSV-Eckdaten 2021

Mitgliederentwicklung 2016 – 2020 (in Mio.) 12,00 10,08 10,00

0,55

8,00 4,80

10,61 0,59

5,23

11,09 0,62

© DSSV

der Einzelanlagen einen leichten Verlust. Auch der Markt der Mikrostudios, also Anlagen mit einer Gesamtfläche von unter 200 m², ging leicht zurück. Allein die Zahl der Kettenbetriebe verzeichnete ein Wachstum von 2.074 auf 2.097 Anlagen. Das ist vermutlich damit zu erklären, dass diese Studios bereits im Vorjahr geplant waren und die Fertigstellung trotz Corona erfolgte.

11,66 0,65

10,31 0,55

5,65

9,79 0,52

6,15 5,45

Umsatzverlust wirft Fitnessbranche zurück Mit einem Umsatzrückgang von beinahe 25 % auf 4,16 Mrd. € fällt der Gesamtumsatz der Branche etwa auf das Niveau von 2012 (4,06 Mrd. €). Grund dafür sind die ausgebliebenen Zahlungen der Mitgliedsbeiträge, die zu Beginn des Lockdowns von vielen Studios eingezogen worden waren. Spätestens jedoch im zweiten Lockdown verzichteten mehr und mehr Betreiber auf diese Option. Ebenfalls rückläufig ist der Umsatz pro Anlage, der bei 436.000 € liegt und damit um 23,6 % im Vergleich zum Vorjahr sank.

Die Mitgliederzahl im Jahr 2020 sank auf 10,31 Mio.

Hygiene- und Sicherheitskonzepte werden positiv wahrgenommen Um herauszufinden, wie die Hygieneund Sicherheitskonzepte der Fitnessstudios wahrgenommen werden, wurde gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Appinio eine Befragung von Endverbrauchern durchgeführt. Ziel war es herauszufinden, ob sich die Mitglieder für oder gegen eine Öffnung der Studios aussprechen. Zusätzlich sollten Gründe angegeben werden.

38   % der Befragten bezogen sich auf die guten Hygienekonzepte der Anbieter, 26,2   % gaben die hohe gesundheitliche Relevanz an und 19,9   % befürworteten eine Öffnung aufgrund eines geringen COVID-19-Infektionsrisikos. Spannend dabei: Je älter die Befragten waren, desto wichtiger war das Hygienekonzept. Wie ernst Fitnessstudios die Hygienemaßnah-

6,00

5,17

4,00

2,00

4,74

4,79

4,82

4,86

2016

2017

2018

2019

4,31

4,10

2020 inkl. sMG

2020 exkl. sMG

0,00

Einzel

Ketten

Mikro

sMG = stillgelegte Mitgliedschaften (coronabedingt)

men umsetzten, zeigen die Investitionen in diesen Bereich. Über 54,6 Mio. € flossen in Maßnahmen zur Umsetzung der Hygienekonzepte. Sinkende Mitgliederzahlen in allen Segmenten Auch wenn in den Kettenanlagen mehr Männer als Frauen trainieren, ist der größere Teil der Fitnessstudiobesucher

YBell Neo

Revolutioniere dein Training

www.scotfit.de

0234 / 436 23

000


Trends & Specials DSSV-Eckdaten 2021

5,00

4,00

5,05

5,20

0,39

0,43

1,85

1,93

5,33 0,47

© DSSV

Umsatzentwicklung 2016 – 2020 (in Mrd. EUR, netto) 5,51 0,51 4,16 2,03

2,15

3,00

0,38

5,17

2,00 2,81

2,84

2,83

2,85

1,00

4,10

Die Branche musste im letzten Jahr einen Umsatzrückgang von deutlich mehr als 1 Mrd. € hinnehmen

0,00 2016 Einzel

Ketten

2017

2019

2020

Mikro

weiblich. Mit 55 % sinkt der Frauenanteil im Vergleich zwar leicht, sie stellen im Gesamtkontext jedoch immer noch die meisten Mitglieder. Alle Anlagentypen sind von einem Rückgang der Mitglieder betroffen. Trainierten 2019 noch durchschnittlich 1.206 Mitglieder pro Studio, waren es 2020 nur noch 1.081. Rechnet man die stillgelegten Mitgliedschaften heraus, sind es sogar nur noch 1.027. Dementsprechend steigt die Fluktuationsrate an. Im Vergleich zum letzten Jahr steigt die Fluktuationsrate um 5,8 Prozentpunkte auf 28,4 %. Die Ketten sind mit 30,7 % am stärksten betroffen, die höchste Steigerung verzeichnen jedoch die Einzelbetriebe mit 6,1 Prozentpunkten. Durchschnittsalter steigt, Umsätze sinken Über alle Betriebsformen hinweg steigt das Alter der Mitglieder. 2020 lag dieses durchschnittlich bei 41,3 Jahren. Die Kernzielgruppen bleiben nach wie vor die 40- bis unter 50-Jährigen sowie 30- bis unter 40-Jährigen. Durch die starken Umsatzeinbußen der Branche sinkt logischerweise auch der Umsatz der einzelnen Anlagen im Durchschnitt. Wurden 2019 noch 570.000   € Nettoumsatz pro Anlage erwirtschaftet, waren es 2020 nur 94

2018

noch 436.000   €. Als durchschnittlicher Bruttomitgliedsbeitrag wurden 42   € ermittelt. Während die Einzelanlagen bei durchschnittlich 52 € lagen, wurden für die Ketten 31 € und für die Mikrostudios 73 € ermittelt. Durch die Schließungen entfiel die Möglichkeit, Zusatzumsätze zu generieren. Immerhin 8,5 % des Umsatzes

viele Betreiber, dass sich die wirtschaftliche Situation in 2021 eher verschlechtern wird. Mit der verhaltenen Stimmung geht der Rückgang der Investitionsfreudigkeit einher. Wurden 2019 noch 1,23 Mrd.  € investiert, fiel dieser Wert für 2020 auf 795 Mio. €. Ein Rückgang um 34,4  %. Dabei waren insbesondere

Die verhaltene Stimmung in der Branche drückt die Investitionsfreudigkeit wurden 2020 darüber generiert, was ein Verlust von 1 Prozentpunkt im Vergleich zu 2019 ist. Investitionen und Zukunftsaussichten Durch die beiden Lockdowns ist nicht nur das Vertrauen vieler Betreiber in die Politik erschüttert, sondern die wirtschaftliche Zukunft infrage gestellt. Die Befragten sollten ihre wirtschaftliche Situation einschätzen. Im Schnitt gaben 52,5 % schlecht bzw. eher schlecht an. Nur 15,2 % blicken positiv in die Zukunft. Für die Einzelbetriebe kommt erschwerend hinzu, dass der Wettbewerb häufig als stark oder sehr stark eingeschätzt wird. Zudem erwarten

die Investitionen in Bereich der Spezialangebote (Functional Training, Personal Training etc.) auf einem niedrigen Niveau. Besonders viel wurde in die Digitalisierung und Hygienemaßnahmen investiert. Fazit Sinkende Mitgliederzahlen, fallende Umsätze, schwierige Zukunftsaussichten. Das Jahr 2020 war für die Fitnessbranche ein hartes. Nun fehlen in 2021 auch noch die wichtigsten Monate zur Neukundengewinnung. Die echten Auswirkungen vieler aktuellen Entwicklungen werden sich erst in der Eckdatenstudie für das Jahr 2021 zeigen.


Trends & Specials DSSV-Eckdaten 2021

000


Recht Leasing-Verträge

Tückische Klauseln in Immobilien-LeasingVerträgen können Millionen kosten! Text Constantin Wilser

Michael Schetter und Nico Scheller, die Geschäftsführer der In Shape-Fitnessclubs, haben ihre Expansionspläne in den vergangenen Jahren vorangetrieben. Nicht zuletzt durch die Übernahme der drei ehemaligen Anlagen von Weizmann Fitness und Reha im September 2019 zählen mittlerweile elf Anlagen zu dem regionalen Fitness- und Gesundheitsanbieter. So weit, so gut, könnte man meinen, wäre da nicht der Gebäude-Leasingvertrag, den der ehemalige Betreiber Edmund Weizmann für seine ehemalige Anlage abgeschlossen hat. Der Vertrag enthält eine ganz spezielle Klausel, gegen die die In Shape-Geschäftsführer klagen. Edmund Weizmann war insgesamt 26 Jahre lang als Studiobetreiber tätig, ehe er 2019 in den Ruhestand ging und seine drei Anlagen in Aalen, Giengen und Heidenheim an die In ShapeGruppe verkaufte. Michael Schetter und Nico Scheller wurden bei der Übernahme durch den Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Oliver Mohr unterstützt. Aus rechtlicher Sicht lag von Anfang an u. a. der Fokus auf einem GebäudeLeasingvertrag, den Edmund Weizmann im Jahr 2011 mit der Verismo 96

Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG abschloss. Dabei handelt es sich um eine Tochtergesellschaft der Deutschen Leasing AG, die wiederum zum Verbund der Sparkassen-Finanzgruppe gehört. Der Vertrag wurde über eine Laufzeit von 30 Jahren abgeschlossen und beinhaltet keine Kündigungsmöglichkeit. Der Vertrag enthält zudem die Klausel zur Verwaltungskostenpauschale, die den beiden In Shape-Geschäftsführern von Anfang an ein „Dorn im Auge“ war. Da

die Zeit drängte und sie den Deal nicht gefährden wollten und die Verismo Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG nicht von dem bestehenden Vertrag mit Edmund Weizmann abweichen wollte, hatten Michael Schetter und Nico Scheller keine andere Wahl, als den damals von Edmund Weizmann geschlossenen Vertrag zu übernehmen. Die bereits erwähnte Vertragsklausel der Verwaltungskostenpauschale, die


Recht Leasing-Verträge


Recht Leasing-Verträge sich jährlich um 4 % um den Vorjahresbeitrag erhöht, war Anstoß dafür, dass das Betreiberduo Schetter und Scheller gegen den Leasingvertrag Klage eingereicht hat. Vertreten wurden sie dabei von Rechtsanwalt Michael Falter (siehe Interview), der seit 2020 als Partner für Deloitte Legal tätig ist. „Ich hatte mich im Vorfeld bei unserer Ansprechpartnerin bei der Deutschen Leasing AG erkundigt, was es genau mit der Verwaltungspauschale auf sich hat. Im Prinzip wird dafür Geld verlangt, dass der Vertrag abgeheftet und im Tresor abgelegt wird. Die Verwaltungspauschale ist meiner Meinung nach reine Schikane und ist fester Bestandteil des Geschäftskonzepts des Leasinganbieters, um ordentlich Kasse machen zu können. Durch den Zinseszinseffekt von jährlich 4 % sprechen wir in unserem Fall von einer siebenstelligen Summe – für nichts“, erklärt Nico Scheller. Einen außergerichtlichen Vergleich, bei dem die Verismo Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG eine Senkung der Erhöhung der Verwaltungspauschale von 4 % auf 2 % vorgeschlagen hatte, was immerhin eine Ersparnis von knapp 170.000 Euro bedeutet hätte, lehnten Michael Schetter und Nico Scheller ab. Einzelheiten zur Klage Die Klage der In Shape Ostalb GmbH gegen die Verismo Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG (liegt der Redaktion vor) beinhaltete drei Punkte, deren Inhalt wir folgend zusammenfassen:

Die beiden In Shape-Geschäftsführer Michael Schetter und Nico Scheller klagen gegen die Vertragsklausel der Verwaltungskostenpauschale, die Bestandteil eines Gebäude-Leasingvertrags ist, den sie beim Kauf einer Immobilie übernommen haben

98

1. Nach Auffassung der Kläger ist die Laufzeitvereinbarung des LeasingVertrags von 30 Jahren ohne Einräumung einer Kündigungsmöglichkeit nach dem Ablauf von zehn Jahren unwirksam 2. Die Kläger fordern vom LeasingAnbieter eine Rückerstattung der bisher gezahlten Verwaltungskosten in Höhe von 205.503,28 Euro nebst Zinsen hieraus in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit Rechtshängigkeit. 3. Die Vereinbarung des Verwaltungskostenbeitrages sei aus Sicht der Kläger als Preisnebenabrede AGB-rechtlich unwirksam, da der Beklagte hierfür keine Leistungen erbringe. In der Anklage fordern die Kläger, hierfür zukünftig keine weiteren Zahlungen leisten zu müssen. Die Inhalte der Stellungnahme zu diesem konkreten Fall, um die wir die Verismo Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG im Rahmen unserer Recherchen gebeten hatten, deckt sich mit der Argumentation des Unternehmens vor Gericht. In der Stellungnahme, des Pressesprechers Michael Schorling, heißt es auszugsweise: „Verwaltungskostenbeiträge sind im Immobilien-Leasing marktüblich und werden zudem von der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes als leasingtypisch beschrieben. Ob Verwaltungskosten dabei indexiert oder gleichförmig (dann aber erhöht) verteilt werden, ist Finanzmathematik und abhängig vom Kundenwunsch sowie der individuellen Vertragsverhandlung mit dem Kunden.“

Das Urteil Am 25. Februar wurde die Klage der In Shape Ostalb GmbH gegen die Verismo Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG vom Landgericht Mainz, 11. Zivilkammer (1. Kammer für Handelssachen) in vollem Umfang abgewiesen. In der Begründung heißt es u. a., dass entgegen der Auffassung der Kläger die Vereinbarung einer 30-jährigen Vertragslaufzeit ohne Einräumung einer Kündigungsmöglichkeit mit den wesentlichen Grundgedanken der gesetzlichen Regelung vereinbar und damit nicht gemäß § 307 Abs. 2 Nr. 1 BGB unwirksam sei. Die Rückerstattung der Verwaltungskosten wurde ebenfalls abgewiesen, da diese nach Auffassung des Gerichts wirksam seien und insbesondere nicht gegen § 307 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 Nr. 1 BGB verstoßen würden. Das bedeutet gleichzeitig auch, dass die Verwaltungskosten zukünftig zu zahlen sind. „Wir sind natürlich sehr enttäuscht, dass das Gericht unsere Klage abgewiesen hat. Umso wichtiger ist es, dass unser Beispiel vor allem auch die Betreiber in der Fitness- und Gesundheitsbranche für das Thema LeasingVerträge sensibilisiert und es ihnen zeigt, dass die Geschäftsgebaren einiger Leasing-Anbieter mit äußerster Vorsicht zu genießen sind“, erklärt Nico Scheller. Gegen das Urteil hat die In Shape Ostalb GmbH fristgerecht Revision am Oberlandgericht Koblenz beantragt (siehe auch Interview mit Michael Falter).


Recht Leasing-Verträge

IHR ERFOLGSBOOSTER STUDIERENDE ODER AUSZUBILDENDE IN IHREM CLUB /// Flexibel einsetzbar /// Zahlreiche Lizenzen inklusive /// Hohe Präsenzzeiten im Betrieb Betriebliche Ausbildung Sport- und Gesundheitstrainer/ Sport- und Fitnessbetriebswirt

Dualer Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

Duale Master-Studiengänge Trainingswissenschaft und Sporternährung Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement

ANERKANNTE ABSCHLÜSSE IST-Hochschule für Management | IST-Studieninstitut www.ist-hochschule.de | www.ist.de


Recht Leasing-Verträge

Interview mit Michael Falter BODYMEDIA: Sie vertreten die InShape Ostalb GmbH bei der Klage gegen die Deutsche Leasing AG. Warum ist die Verwaltungskostenpauschale des Leasingvertrags in Höhe von jährlich 4 % des Vorjahresbeitrags Ihrer Ansicht nach rechtswidrig? Michael Falter: Wir sind der Überzeugung, dass die Verwaltung des Leasingvertrages durch den Leasinggeber, in diesem Fall also die Deutsche Leasing AG, in dessen eigenem Interesse ist. Tätigkeiten, die ein Vertragspartner im eigenen Interesse erbringt, darf er sich aber nicht vergüten lassen. Zudem hatte unser Mandant bei Vertragsabschluss keine Möglichkeit, Einfluss auf diese Zahlungsverpflichtung zu nehmen. BODYMEDIA: In erster Instanz hat das Landgericht Mainz die Klage abgelehnt. Ist das Verfahren damit beendet? Michael Falter: Nein, für uns nicht. Deshalb haben wir auch bereits Berufung gegen das Urteil eingelegt. Wir sind weiterhin der Auffassung, dass Verwaltungskosten nicht auf den Leasingnehmer abgewälzt werden dürfen, weil die Verwaltung im eigenen Interesse des Leasinggebers liegt. Die Hauptfrage des Verfahrens ist aber, ob ein Immobilienleasingvertrag mit 30-jähriger Laufzeit nach zehn Jahren vom Leasingnehmer gekündigt werden kann. Das wäre möglich, wenn die

gesetzliche Regelung für einen Darlehensvertrag (§ 498 BGB) auch auf Immobilienleasingverträge anwendbar ist. Ob dies der Fall ist, hängt davon ab, ob der jeweilige Immobilienleasingvertrag die Merkmale eines Darlehensvertrages aufweist, also der Finanzierung des Erwerbs der Immobilie dient. Nach unserer Überzeugung kann in solchen Fällen nicht einfach auf die Zulässigkeit einer 30-jährigen Laufzeit in Mietverträgen abgestellt werden. Ansonsten würde der gesetzliche Schutz des Darlehensnehmers vor überlanger Vertragsbindung unterlaufen werden. BODYMEDIA: Wie gelingt es der Deutschen Leasing AG, die Verwaltungspauschale in ihren Verträgen zu verstecken bzw. zu verklausulieren? Michael Falter: Das kann man so nicht sagen. Der Verwaltungskostenbeitrag ist erkennbar, allerdings ist die tatsächlich zu zahlende Summe durch die jährliche Erhöhung intransparent. Die eigentliche Frage ist aber, ob er überhaupt erhoben werden darf. BODYMEDIA: Machen auch andere Leasing-Gesellschaften in ihren Verträgen Gebrauch von der Verwaltungspauschale? Gibt es weitere, ähnliche versteckte Klauseln, die LeasingAnbieter in ihren Verträgen verwenden? Michael Falter: Das Instrument des Verwaltungskostenbeitrages ist im Immobilien-Finanzierungsleasing nicht

Michael Falter, Rechtsanwalt bei der Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Vertritt die In Shape Ostalb GmbH bei ihrem Rechtsstreit gegen die Verismo Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG (Tochtergesellschaft der Deutschen Leasing AG)

100

untypisch. Es kommt aber wie so oft auf die Ausgestaltung im Einzelfall an sowie darauf, wie transparent kommuniziert wird. Unter anderem daran fehlt es hier. Ein Immobilien-Leasingvertrag ist ein komplexes Produkt, das den potenziellen Leasingnehmern nachvollziehbar erklärt werden muss. BODYMEDIA: Worauf sollte man generell bei der Prüfung von Verträgen, insbesondere bei Verträgen mit Leasing-Anbietern, achten? Michael Falter: Ist ein Verwaltungskostenbeitrag im Vertrag vorgesehen, sollte man sich zum einen genau erklären lassen, welche Leistungen diesem – zumal während der gesamten Vertragslaufzeit – gegenüberstehen. Zum anderen sollte man sich die Höhe genau ansehen. Häufig ist – so auch im vorliegenden Fall – eine automatische Erhöhung dieses Betrages vorgesehen. Das kann sich erheblich aufsummieren. Zudem sollte spätestens nach zehn Jahren eine Beendigungsmöglichkeit vorgesehen werden, damit man sich je nach wirtschaftlicher Lage ggf. neu orientieren kann. Da dies seinen Preis haben wird, sollte man sich die Auswirkungen einer solchen Beendigungsmöglichkeit auf das Preisgefüge genau ansehen. BODYMEDIA: Vielen Dank für das Interview.


Recht Leasing-Verträge


Werbung Pinter Möbel + Objektbau GmbH & Co. KG

Jetzt Überbrückungshilfe III nutzen! Förderung für Digitalisierungsmaßnahmen

Du hast die Möglichkeit, eine Förderungssumme von einmalig bis zu 20.000 € für Digitalisierungsmaßnahmen in deinem Studio zu beantragen. Genaue Informationen zu den Fördermaßnahmen kann dir dein Steuerberater geben. Unsere Produkte unterstützen dich in der Digitalisierung deines Studiobetriebs. PINTER GYM DESIGN ist dein Garant für die erfolgreiche Umgestaltung und Neukonzeptionierung von Umkleide-, Empfangs- und Loungebereichen in Fitnessstudios. PINTER GYM DESIGN kann dir alles zur Verfügung stellen, was du benötigst, um Kontakte zu reduzieren – elektronische Spindschlösser, kontaktlose Desinfektionsspender, elektronische Drehkreuze und Desinfektionssäulen inklusive Check-in-Kontrolle, digitale Getränkestationen und vieles mehr. Die Förderung kann die Anschaffung sowie Installation der Geräte abdecken. Batteriebetriebene Schrankschließsysteme sind unschlagbar, wenn es darum geht, ohne großen Installationsaufwand ein sicheres elektronisches Schrankschließsystem zu integrieren. Und da für die Verwaltung eines ECO.Locks kein Administrationsaufwand anfällt, wird dein Personalaufwand deutlich minimiert. Ein ECO. Lock-Schrankschließsystem funktioniert autark, die Installation ist autark und ohne Verkabelung. Dadurch ist eine Nachrüstung bestehender Schränke sehr einfach möglich. Die Position des Drückers zeigt auf den ersten Blick, ob 102

ein Schrank verfügbar oder belegt ist. Du bestimmst, wie der Schrank eingesetzt wird. Wir produzieren und realisieren nachhaltige Einrichtungskonzepte mit anspruchsvollen, individuellen Designlösungen für Fitnessstudios. Folgende Produkte, die sich zur Digitalisierung deines Studios eignen, können wir schnell liefern: • Umkleideschränke mit elektronischen Schlössern • Touchless-Desinfektionsspender • Digitale Getränkestationen • Elektronische Drehkreuze • Check-in- & Zutrittssysteme Neu: exklusive Lounge- und OutdoorMöbel für Fitness- und Lifestyle-Clubs. www.pinter-moebel-shop.de

Kontakt Pinter Möbel + Objektbau GmbH & Co. KG Karl-Bold-Straße 44 77855 Achern Tel.: +49 (0) 7841 / 6730790 E-Mail: info@pinter-moebel.de


Feel safe!

Philips Upper Air SM345C

Werbung Pinter Möbel + Objektbau GmbH & Co. KG

Philips Upper Air WL345W

Philips-Signify UV-C Leuchten

Körpertemperaturmesssystem

Philips-Signify UV-C Leuchten zur Luftdesinfektion deaktivieren über 99% der Viren in geschlossenen Räumen innerhalb weniger Minuten.

Intelligentes Terminal mit Temperaturdetektion & Maskenerkennung

UV-C Luftdesinfektions-Produkte Upper Air werden unterhalb der Decke montiert und desinfizieren durch UV-C Strahlung ab Gerätehöhe und darüber die oberen Luftschichten im Raum.

• schnelle und genaue Messung der Körpertemperatur

• Steuerung des UV-C-Strahlenbereichs durch spezielle Reflektoren und die Lamellenkonstruktion

• berührungslos in weniger als 2 Sekunden

• Einsatz im laufenden Betrieb möglich

• Fieberwarnung und Alarmierung

• kein Austausch und keine Entsorgung kontaminierter Filter

• Erkennung einer fehlenden Maske im Gesicht (bei Bedarf) • einfachste Montage • Herstellung und Support in Deutschland

Videostreaming Unsere professionellen Streamingsysteme überzeugen durch beste Bildqualität, glasklare Sound-Übertragung und einfachste Bedienung. Speziell für den Fitnessbereich entwickelt. • Einblendung Ihres Logos • Vorstellung des Trainers • Countdown bis zur Übertragung

Bleiben Sie mit Ihren Mitgliedern in Verbindung!

Förderung von Digitalisierungsund Hygiene-Maßnahmen über die Überbrückungshilfe 3! Link zu den Infos des Bundes-Programmes:

Aschenbach Audio Team GmbH & Co. KG Industriestraße 26 · D-24536 Neumünster Tel. +49 43 21/95 98 00 · mail@aschenbach.com 000 www.aschenbach.com · AschenbachTechnikDesign


Interview UFC GYM Germany

Eine der weltweit am stärksten wachsenden Sportmarken expandiert nach Deutschland Interview Constantin Wilser

Die Marke UFC ist Kampfsport-Fans auf der ganzen Welt ein Begriff. Kürzlich wurde bekannt, dass UFC GYM nach Deutschland expandiert und 70 Standorte plant. Wie die genauen Expansionspläne für Deutschland aussehen und welche Voraussetzungen potenzielle Franchisenehmer mitbringen müssen, das haben wir Robert Jablukov und Adrian Bakos von UFC GYM Germany gefragt. BODYMEDIA: Kürzlich wurde bekannt, dass UFC GYM nach Deutschland expandiert. Welche Beweggründe waren ausschlaggebend, dass sich die Verantwortlichen für diesen Schritt entschieden haben? Robert Jablukov: Das ist eine sehr vielschichtige Frage, die man aus verschiedenen Perspektiven betrachten muss. Einer der Beweggründe war 104

sicherlich die Markenbekanntheit der UFC. Jeder, der im MMA-Sport unterwegs ist, kennt und verfolgt die UFC. Jeder, der sich für Kampfsport im Allgemeinen interessiert, kennt die UFC. Sportlich und kommerziell betrachtet ist die UFC die mit am schnellsten wachsende globale Sportmarke der Welt. Auch während der aktuell herrschenden Corona-Krise hat die UFC in den

USA und in den Vereinigten Arabischen Emiraten Live-Events abgehalten und so ein Millionen-Publikum erreichen können, während andere Sportligen ihren Betrieb vorläufig einstellen mussten. Dieses kurzzeitige Monopol konnte die UFC gut nutzen, um ihre Markenbekanntheit noch stärker zu erweitern. Adrian Bakos: Ein weiterer ausschlaggebender Grund ist die starke Fitness-


Interview UFC GYM Germany

industrie in Deutschland und die Begeisterung, die die Menschen im Allgemeinen dafür haben. Kein Land in Europa hat mehr Mitglieder und mehr Fitnessanlagen als Deutschland. Auch wenn die Corona-Pandemie der gesamten Industrie vorläufig den Stecker gezogen hat, so glauben wir fest daran, dass, sobald wieder ein Stück weit Normalität in Deutschland herrscht, die Menschen diese verlorene Zeit in den Gyms nachholen werden, um ihre sportlichen Aktivitäten wieder aufzunehmen. BODYMEDIA: Rund 70 Standorte sind in Deutschland geplant. Wann ist mit der Eröffnung der ersten Anlagen zu rechnen und wann soll die Expansion in Deutschland abgeschlossen sein? Adrian Bakos: Es ist ganz klar das Ziel, noch dieses Jahr die Eröffnung des ersten UFC GYMs in Deutschland

zu feiern. Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus möchten wir aber keine Versprechungen geben, die wir später nicht einhalten können. Die Gesundheit unserer zukünftigen Mitglieder und Mitarbeiter steht an erster Stelle. Wenn das bedeutet, dass die Eröffnung sich hinauszögert, dann können wir damit leben. Wir verfolgen einen klaren 10-JahresPlan. Unser Ziel ist es, in den nächsten 10 Jahren um die 70 Standorte zu eröffnen. Wenn wir das geschafft haben, sehen wir weiter. BODYMEDIA: Stehen bei den Verantwortlichen von UFC GYM Germany bei den deutschen Standorten Neueröffnungen im Fokus oder konzentriert man sich eher auf Studioübernahmen? Adrian Bakos: Wir betrachten das absolut individuell von Stadt zu Stadt und

von Immobilie zu Immobilie. Auf den ersten Blick ist es natürlich leichter, ein bestehendes Studio zu übernehmen und nach unserer Corporate-Identity umzubauen. Der große Vorteil einer Studioübernahme ist zudem, dass normalerweise keine neue Baugenehmigung benötigt wird und alle Wasseranschlüsse, Lichtanlagen und auch Belüftungsanlagen schon dem Standard eines Fitnessstudios entsprechen. Beim Neubau sehen wir den Vorteil, dass wir von Beginn an die Immobilie nach unseren Vorstellungen gestalten können und auch neue Elemente austesten können, die wir bei Studioübernahmen nicht haben werden. Mit unseren zukünftigen Franchisepartnern werden wir genau beurteilen, welches Modell in welcher Stadt am besten umzusetzen ist. Selbstverständlich können potenzielle Franchisenehmer auch ihr eigenes Studio in ein UFC GYM umwandeln. 105


Interview UFC GYM Germany

Noch in diesem Jahr soll das erste UFC GYM in Deutschland eröffnet werden. Ziel der UFG GYM Germany Verantwortlichen ist es, dass in den nächsten 10 Jahren insgesamt 70 UFC GYMs in Deutschland gibt

BODYMEDIA: Was unterscheidet ein UFC GYM von anderen Fitnessstudios? Welche Schwerpunkte werden gelegt? Was steckt hinter TRAIN DIFFERENT®? Robert Jablukov: TRAIN DIFFERENT® ist für uns mehr als nur ein Motto. Wir streben alle nach einem gesunden Leben, sportlicher Ausgeglichenheit und danach, sich in seinem eigenen Körper wohlzufühlen. Obwohl es so viele Fitnessmitglieder und Fitnessanlagen in Deutschland gibt, ist für viele Menschen ein Gang in ein Fitnessstudio oftmals ein schwieriges Unterfangen, da man sich in der gegebenen Umgebung nicht wohlfühlt. Unser Ziel ist es, dass sich die Menschen von diesen Gedanken lösen und man gemeinsam mit uns den eigenen Kampfgeist weckt. Als Gruppe kann man oft mehr schaffen, als wenn man individuell trainiert. Viele unserer Kurse basieren darauf, dass die Community jeden Einzelnen zu Erfolgen führt, indem man sich gegenseitig motiviert, zusammen die Übungen ausführt und vor allem auch sehr viel Spaß dabei hat. Unser Programm Daily Ultimate Training DUT® basiert z. B. darauf, dass man als Gruppe viele verschiedene Etappen des Functional Trainings in einer Einheit durchläuft und 106

diese gemeinsam besteht. Außerdem ist bei diesem Programm spannend, dass jedes DUT® neu ist und sich nicht wiederholen soll. So haben unsere Mitglieder jedes Mal ein neues Erlebnis. Adrian Bakos: Da wir ein UFC GYM sind, liegt ein weiterer großer Schwerpunkt, neben der Gruppenfitnesskurse, selbstverständlich auf dem Bereich MMA-Training. Auch hier wollen wir unsere TRAIN DIFFERENT®-Philosophie leben. Für viele bedeutet Fitness immer noch joggen, auf dem Ergometer die Kilometer abspulen oder Gewichte heben. Wir wollen zeigen, dass auch MMA-Training ein starkes FitnessProgramm sein kann und nicht nur die körperliche Gesundheit stärken kann, sondern auch die mentale Gesundheit durch Werte wie Kampfgeist, Respekt und Disziplin. Man wird bei uns z. B. in Gruppen Boxing Conditioning, Kickboxing Conditioning oder unser MATRXTraining erleben können. Wir werden für alle Skill Levels und Altersstufen Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) anbieten, um der breiten Öffentlichkeit die MMA-Welt zugänglich zu machen. Robert Jablukov: In unseren Signature Gyms werden wir nicht nur Kinderbe-

treuung, sondern auch die Möglichkeit anbieten, dass Eltern und Kind gleichzeitig trainieren können. Als Beispiel können wir unsere BJJ-Kurse nehmen, die dann parallel für Kinder und für Erwachsene stattfinden. Ein UFC GYM ist ein Ort, wo wirklich jedem etwas geboten wird. Ein Ort an dem man als Familie zusammen Spaß beim Trainieren haben und vor allem neue Dinge, auch aus der Welt von MMA, lernen kann. BODYMEDIA: UFC GYM wird als Franchise-Unternehmen in Deutschland agieren. Was macht die Marke für Franchisenehmer interessant? Robert Jablukov: Allen voran ist natürlich der Markenname „UFC GYM Germany“ ausschlaggebend für das Interesse von Franchisenehmern. Die wachsende Popularität der Sportart MMA geht Hand in Hand mit der zunehmenden Popularität der UFC in Deutschland und für viele Menschen in Deutschland, aber auch weltweit, ist die UFC ein Synonym für die Sportart geworden. Von diesem Wachstum sollen unsere Franchisepartner profitieren und gemeinsam wollen wir UFC GYM Germany als Marke auf dem deutschen


Interview UFC GYM Germany

Fitnessmarkt etablieren und auch beweisen, dass MMA und Fitness eine erstklassige Kombination sind. Zudem wächst UFC GYM gerade weltweit und frühzeitig Teil dieser globalen Marke zu werden, wird für viele potenzielle Franchisenehmer sicherlich auch ein wichtiger Aspekt sein. BODYMEDIA: Welche (finanziellen) Voraussetzungen müssen potenzielle Franchisepartner mitbringen, um ihren eigenen UFC GYM Standort eröffnen zu können?

BODYMEDIA: Franchisenehmer können sich für eines der drei Clubformate Signature, Core und Class entscheiden. Wie konkret unterscheiden sich die einzelnen Formate? Adrian Bakos: Allen voran unterscheiden sich die Clubformate in den Größen und den Angeboten für die Mitglieder. Unsere Signature Gyms sind die größten in unserem Portfolio, beginnend ab ca. 1700 m2. Dort wird es immer ein Octagon geben, einen Kids Club, unsere ARMBAR, einen Merch-Stand mit Equipment von UFC GYM und selbst-

„Die wachsende Popularität der Sportart MMA geht Hand in Hand mit der zunehmenden Popularität der UFC in Deutschland. Für viele Menschen in weltweit ist die UFC ein Synonym für die Sportart geworden.“ Adrian Bakos: Zu den finanziellen Voraussetzungen kann man sagen, dass diese abhängig von dem vom Franchisenehmer ausgesuchten Clubformat sind und auch davon, ob ein bestehendes Fitnessstudio in ein UFC Gym umgewandelt oder ob eine komplett neue Immobilie benötigt wird. Zudem ist die Frage heutzutage sicherlich anders zu beantworten als z. B. vor zwei Jahren. Kreditinstitute werden in der aktuellen Lage Fitnessstudios oder Projekte für eine Eröffnung nur noch selten bis kaum unterstützen. Wir hoffen, dass sich dies spätestens 2022/2023 entspannt und auch der Finanzmarkt langsam zur Normalität zurückkehrt. Daher ist ausreichendes Eigenkapital in der aktuellen Zeit sicherlich das beste Mittel. Eine weitere Voraussetzung ist auch, dass Franchisepartner die Fitnessindustrie und/oder die MMA-Welt verstehen oder sich ein Team aufbauen, das dies tut. Zudem sind uns Geschäftssinn, Freude an der Arbeit und Professionalität wichtig. Und vor allem eins: Es muss menschlich passen. Wir gehen mit unseren Franchisenehmer eine lange Partnerschaft ein und wollen gemeinsam einen Erfolgsweg bestreiten. In einer starken, funktionierenden Partnerschaft ist es einfacher, geschäftlich erfolgreich zu sein und das Produkt und die Marke voranzubringen.

verständlich das größte Spektrum an Kursen. Unser Core-Format ist dem Signature ähnlich, aber in einer kleineren Variante. Beginnend ab gut 600 m2 bis hin zu den 1.700 m2 kann ein Octagon stehen und auch eine Möglichkeit bieten, unser Equipment zu erwerben, jedoch liegt beim Core der Fokus ganz klar auf Gruppentraining, Personal Training, Functional Fitness und den Kursen wie BJJ. Unser Class-Format hat die Größe bis zu 400 m2 und wird vor allem auf die Kurse wie Boxen oder unser eigenes High Intensity Interval Training DUT® setzen. Dort liegt der Fokus komplett auf dem Sport. BODYMEDIA: Die deutsche Fitnessund Gesundheitsbranche ist durch Corona stark gebeutelt. Inwieweit beeinträchtigt oder begünstigt die CoronaPandemie die Zukunftspläne von UFC GYM Germany? Wie unterscheidet sich eine Expansion in CoronaZeiten von anderen? Adrian Bakos: Das ist eine sehr spannende Frage, da die gesamte Industrie von dieser Situation überrascht wurde und vermutlich niemand darauf vorbereitet war. Grundsätzlich gilt in wirtschaftlichen Krisenzeiten, dass starke Marken einen großen Vorteil in der Bewältigung der Herausforderungen haben, um gestärkt aus solchen Phasen hervorgehen zu können. Dass die Stärke der Marke UFC GYM uns hier wesentliche Vorteile bietet, ist uns be-

wusst. Wir sehen die gegebene Situation als Chance. Im Moment sitzen Millionen von Menschen zu Hause im Home Office, sie können nicht wie gewohnt ins Fitnessstudio, sind körperlich wie mental nicht ausgeglichen und warten eigentlich nur darauf, wieder Sport zu treiben und ihren Lebensstil wieder normal ausleben zu können. Wir wollen den Menschen ein neues Zuhause geben, wo sie unsere TRAIN DIFFERENT®Philosophie leben und dadurch gesundheitlich und emotional profitieren können. Für Franchisenehmer besteht jetzt natürlich die Möglichkeit, ihr Fitnessstudio in Ruhe umzuwandeln und dann 2022 neu als UFC GYM Germany zu erstrahlen. BODYMEDIA: Wie sehen die konkreten Expansionspläne von UFC GYM in weiteren Märkten bzw. Ländern aus? Robert Jablukov: Aktuell ist UFC GYM schon in 37 Ländern aktiv bzw. hat feste Lizenzpartner, die wie wir in naher Zukunft mit den ersten UFC GYMs an den Markt gehen werden. Wir in Deutschland können natürlich nicht sagen, wie und wo und wann UFC-GYM in weiteren Ländern an den Markt gehen wird, aber wenn man sich das globale Phänomen UFC anschaut, dann ist es nur eine Frage der Zeit, wann die nächsten Länder sich UFC GYM anschließen werden. Selbst in der Corona-Zeit ist UFC GYM global und national in den USA gewachsen. 13 neue Standorte wurden in den USA eröffnet und erst vor Kurzem eröffnete das erste UFC GYM in Abu Dhabi. Das stimmt die ganze UFC-GYM-Familie weltweit positiv und ist auch ein Zeichen an alle, dass es weitergehen wird und wir wachsen werden. BODYMEDIA: Vielen Dank für das Interview.

Zu den Personen Adrian Bakos ist Managing Director UFC GYM Germany, Robert Jablukov ist Marketing Director UFC GYM Germany (v. l.) 107


Interview UFC GYM Germany


Interview UFC GYM Germany


Werbung Lowell Financial Services GmbH

Mit einem debitorenbezogenen Forderungsmanagement erfolgreich durch die Krise

Unternehmen mit vielen Stammkunden, die regelmäßig Leistungen abfordern und dafür zahlen, haben viele Vorteile, wenn es um Liquidität und Planungssicherheit geht. Langfristige Verträge und ein regelmäßiger Zahlungseingang sind ein Garant für stabile Finanzen. Doch während einer Pandemie kehrt sich das schnell ins Gegenteil um. Die Fitnessbranche wurde von der Krise hart getroffen. Infolge des Lockdowns waren die Kunden von Fitnessstudios plötzlich nicht mehr dazu verpflichtet, ihre monatlichen Beiträge zu zahlen. Durch die verordneten Schließungen waren viele rechtliche Fragen nicht geregelt und zahlreiche Mitglieder nutzten das als Chance, ihren Vertrag zu kündigen. Durch eine freundliche Ansprache der Konsumenten kann auch in Krisenzeiten ein effektives Forderungsmanagement betrieben werden. Gegen ungerechtfertigte Kündigungen und die damit verbundene Einstellung der Beitragszahlung sollten Studiobetreiber effektiv und bestimmt vorgehen. Dabei hilft ein starker Partner aus dem Bereich des Forderungsmanagements, sowohl während einer Pandemie als auch darüber hinaus. Professionelle Debitorenmanagement-Services verbessern Ihre Liquidi110

tät, indem überfällige Forderungen oder sogar ganze Verträge von ihnen gekauft werden. So erhalten Sie sofort Geld und haben mit dem eigentlichen Forderungsprozess nichts mehr zu tun. Das schont Zeit und Nerven und bringt sofort Liquidität aufs Unternehmenskonto. Sämtliche Schritte werden dabei verzugsfrei und effektiv durchgeführt. Von der ersten Zahlungserinnerung bis zum klärenden Telefonat mit dem Schuldner übernimmt der Dienstleister die Kommunikation mit dem Kunden. Vor allem bürgernahe Dienstleister wie Fitnessstudios wollen keinen Zwist mit ihren Kunden. Gegenseitiges Verständnis ist die Voraussetzung für ein gutes Miteinander. Professionelle Forderungsmanager wissen das und agieren stets im Sinne des Gläubigers, ohne Imageverlust und ohne den Kunden zu verärgern. Sollte es trotz aller wohlwollenden Versuche nicht klappen, eine Ei-

nigung zu finden, unterstützt ein guter Inkasso-Service Sie auch vor Gericht. In einem gerichtlichen Mahnprozess können Sie einen Titel erhalten und so Ihre Ansprüche auf 30 Jahre absichern. So verzichten Sie nicht auf Ihr Geld und können es selbst Jahrzehnte später noch einfordern. Gerne erarbeiten wir maßgeschneiderte Lösungen inklusive Dienstleistungsportfolio für Sie. Wenden Sie sich dafür einfach an einen unserer Experten.

Kontakt Lowell Financial Services GmbH Am EUROPA-CENTER 1b 45145 Essen Tel. +49 (0) 201 / 1020 E-Mail: kontakt.lfs@lowellgroup.de www.ibw.lowellgroup.de


Werbung Lowell Financial Services GmbH

Bereit s 100 St in u im Loc dios kd umge own setzt!

Bindet kraftvoll an dein Studio!

Das 4 Wochen Online-Figur-Projekt! _ schnelle Umsetzung

_ erfolgsgetestete Mitgliederbindung

_ fix & fertig vorbereitet _ Mitglieder bleiben solidarisch 000

myline Deutschland GmbH | Kirchstr. 75 | 65375 Oestrich-Winkel | 0 67 23 – 60 35 20 | info@myline24.de


Trends & Specials Firmenfitness

Firmenfitness mit bis zu 600 € im Jahr bezuschussen Text Jonathan Schneidemesser

Fitnesstraining im Fitnessstudio wurde bisher nicht als gesundheitsfördernde Maßnahme angesehen, die Unternehmen steuerlich absetzen konnten. Mit der Studio-Zertifizierung von Synfit 334 können Firmen das Training ihrer Mitarbeiter im Fitnessstudio mit bis zu 600 € pro Jahr und Mitarbeiter lohnnebenkostenfrei fördern lassen. „Firmenfitness umzusetzen hat bestimmt jeder Clubbetreiber schon mindestens einmal versucht.“ Diese Aussage von Frank Böhme aus unserem aktuellen Firmenfitness-Interview zeigt, dass die Wichtigkeit und das Potenzial von Firmenfitness-Maßnahmen von der Fitnessbranche bereits lange erkannt wurden. Nichtsdestotrotz gelingt es vielen Betreibern nicht, das Thema sinnvoll in das Angebotsportfolio einzubinden. In vielen Fällen läuft es darauf hinaus, dass den Mitarbeitern eines Unternehmens höhere Rabatte gewährt werden, nur um möglicherwei112

se den Kundenkreis zu erweitern. Die Erfahrungen der Vergangenheit haben gezeigt, wie mühsam und oft auch unbefriedigend das für den Betreiber sein kann. Zumal er sich, zumindest bei kleineren Einzelanlagen, neben dem ganzen Tagesgeschäft selbst um die Kundenakquise kümmern muss. Firmenfitness muss im Fokus sein Das soll aber nicht heißen, dass es nicht funktioniert – immer wieder zeigen Betreiber, dass Firmenfitness ein wichtiger Bestandteil des eigenen Angebots werden kann, wenn man es richtig angeht.

Als Grundvoraussetzung dafür hat es sich laut Franke Böhme bewährt, mindestens eine eigene Person nur für Firmenfitness einzustellen. Für seine Just-Fit-Anlagen im Großraum Köln beschäftigt er allein 4 Personen, die sich ausschließlich darum kümmern. Trotzdem wird das Firmenfitness-Team auch mit Absagen konfrontiert. Spannend ist vor allem, warum Unternehmen eine Kooperation ablehnen. Frank Böhme berichtet: „Ein Drittel sagen ab, weil sie kein Interesse haben, ein weiteres Drittel möchte das Geld nicht investieren und erstaunlicherweise sagt ebenfalls


Trends & Specials Firmenfitness

Zeit für Sport – Mit Synfit 334 wird Firmenfitness deutlich attraktiver

ein Drittel ab, da sie eine steuerliche Nachbelastung durch das Finanzamt fürchten.“ Obwohl der deutsche Staat seit 2020 eine steuer- und beitragsfreie Gesundheitsförderung von 600 Euro je Arbeitnehmer zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands und der betrieblichen Gesundheitsförderung anbietet, konnten Betreiber diese Förderung nicht für ihr Leistungspaket in Anspruch nehmen. Aus Sicht des Finanzamtes fallen zahlreiche Angebote nicht unter die Steuerbefreiungsvorschrift. Die neue Firma Synfit 334 setzt an dieser wichtigen und erfolgversprechen-

den Stelle an und hat einen Zertifizierungsprozess entwickelt und erprobt, der dieses Problem löst und damit sehr wahrscheinlich auch die anderen beiden Punkte. Durch die steuerliche Entlastung wird Firmenfitness auf der finanziellen Seite deutlich attraktiver für Unternehmen. Durch Zertifizierung förderbar Förderbare Maßnahmen müssen den Anforderungen der §§ 20 und 20b SGB V genügen und einem der vier Bereiche Bewegungsprogramme, Ernährungsprogramme, Suchtprävention oder Stressbewältigung zugeordnet werden können. Mitgliedschaften in Fitnessstudios, Selbstzahlerbereichen

von Physiopraxen sowie Sportvereinen waren bisher von der Förderung ausgeschlossen. Das ändert sich nun mit der neuen Zertifizierung, die von Synfit 334 angeboten wird. Damit Fitnessanlagen und Selbstzahlerbereiche von Physiopraxen als förderfähig eingestuft werden, müssen sie sich als Gesundheitsanlage zertifizieren lassen. Dafür müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein: zum einen ein der Einsatz eines Screeningsverfahrens wie z. B. BIA und zum anderen ein Nachweis über die Mitarbeiterqualifikation. Damit die Zertifizierung durchgeführt werden kann, müssen gut ausgebildete Bewegungsexperten angestellt sein.

BIETEN SIE SCHON EINE BIO-IMPEDANZ-MESSUNG AN?

FREE DEMO Scan Mich! infos@ebiody.com

000


Trends & Specials Firmenfitness

Eine größere Förderung machen es für den Arbeitnehmer attraktiver, sich im Fitnessstudio anzumelden Also Mitarbeiter mit einer abgeschlossenen Fachausbildung oder einem Studium (z.B. Sportwissenschaftler, Fitnessökonom, Physiotherapeut oder Gymnastiklehrer). Eine Wochenendausbildung reicht hier nicht aus. Nach diesen Nachweisen zertifiziert Synfit den Verbundpartner. Da jedes Studio andere Voraussetzungen mitbringt und anders strukturiert ist, ist jede Zertifizierung individuell. Nach dem erfolgrei-

Betrag auf. Damit kann das Unternehmen wirklich einen großen Beitrag zur Gesunderhaltung der Mitglieder leisten und für den Arbeitnehmer wird es attraktiv, sich im Fitnessstudio anzumelden und aktiv zu werden. Für den Betreiber lohnt es sich gleich doppelt – er muss keine großen Rabatte geben und gewinnt ein neues, eigenes Mitglied. „Bei uns haben alleine in der ersten Woche vier Firmen unterschrieben,

Die Mitarbeiter zahlen nur noch einen geringen Beitrag dazu chen Abschluss erhält das Studio ein entsprechendes Gütesiegel und kann Gesundheitsförderung unter dem § 3 Nr. 34 anbieten. Der Gerätepark hingegen ist nicht entscheidend. Mitarbeiter zahlen nur kleinen Betrag dazu Es ermöglicht also, dass Betreiber 50 € des Monatsbeitrags vom Unternehmen erhalten, die diesen Betrag wiederum steuerlich absetzen können. Liegt der Mitgliedsbeitrag eines Studios unter der 50-€-Grenze, wird nicht der volle Betrag ausgeschöpft. Liegt er darüber, zahlt das Mitglied den entsprechenden 114

die unser Firmenfitnessangebot bisher noch nicht genutzt haben“, berichtet Frank Böhme. Das Geschäftsmodell von Synfit 334 bedient also auch einen anderen Markt als die klassischen Aggregatoren wie z. B. Urban Sports Club. Neben der Zertifizierung und der damit einhergehenden Möglichkeit, Firmenfitness für Unternehmen attraktiver zu machen, bietet Synfit 334 weitere verknüpfte Dienstleistungen für Kunden an. Außer der Abwicklung der Kommunikation mit dem örtlichen Finanzamt ist insbesondere der Vertrieb zur Neukundengewinnung interessant. Wem die Zeit fehlt, selbst Unternehmen für

das eigene Firmenfitnessangebot zu gewinnen, kann das an Synfit 334 abgegeben werden. Deren Vertriebsexperten nehmen Kontakt mit den Firmen auf und übernehmen die Kommunikation sowie die Abwicklung. Fazit Synfit 334 gibt Fitnessstudios und Physiotherapiepraxen die Möglichkeit, interessante Firmenfitnessangebote für Unternehmen aus der Region zu machen. Mithilfe der attraktiven Finanzierung wird es für Unternehmen endlich richtig erstrebenswert, für die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter mit Fitnessstudios im Bereich Firmenfitness zusammenzuarbeiten.

Im Video-Interview steht uns Frank Böhme, Gesellschafter von Synfit 334, Rede und Antwort zu den neuen Möglichkeiten im Bereich der Firmenfitness.


Trends & Specials Firmenfitness

Next Level! GYM-STUFF

103% FunctionalDesign 103% Gym-Quality

Jetzt noch cooler in Hamburg!

103% Service 103% Beratung 103% Henry Strupat

Neuer Show-Room, alles zum Testen!

103% FunctionalStorage 103% FunctionalShow-Room Hamburg

Volles Hamburger Lager!

www.livepro-fitness.de Livepro Fitness Europe GmbH • Biedenkamp 3b • 21509 Glinde • Anfragen: hs@livepro-fitness.de

000


Trends & Specials BGM

Corporate Wellbeing: Mitarbeitergesundheit als krisenfestes Geschäftsmodell Text Samuel Turnwald

Der Blick auf unsere Gesundheit und die eigene Fitness ist seit COVID und den sich verändernden Arbeits- und Lebensumständen geschärft: Wie den Bewegungsmangel und die oft unbequeme Arbeitsplatzsituation ausgleichen? Wie für Fitness und mentalen Ausgleich im Homeoffice sorgen? Auch Arbeitgebende schauen nun immer genauer hin, wenn es um das Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden geht – remote eine echte Herausforderung. Alte betriebliche Gesundheitsmaßnahmen, wie das klassische Fitnessstudio auf dem Firmengelände, funktionieren für Teams im Homeoffice nicht mehr. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit zählen so mehr als je zuvor. Eine enor116

me Chance für Fitness- und Wellnessanbieter, die das gestärkte Bewusstsein für Mitarbeitergesundheit für sich nutzen können. Im Folgenden geht es darum, wie es sich wirklich lohnt, auf BGM zu setzen und mit Personalverantwortlichen erfolgsversprechende Partnerschaften zu starten.

Gesund durch die Krise: BGM als neuer Standard „Wie nachhaltig arbeitet Ihr Unternehmen? Was tun Sie für die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden? Welche Firmenfitnessangebote gibt es auch im Homeoffice?“ – Mit solchen und ähnlichen Fragen werden Personalverantwortliche immer häufiger bereits im Vorstellungsgespräch konfrontiert. Moderne


Trends & Specials BGM sitzend, schnelllebig und flexibel, selbstorganisiert und eigenverantwortlich, emotional an Arbeitgebende geknüpft und gleichzeitig mit verschwimmenden Grenzen zwischen Beruf und Privatleben –, sorgen nicht nur für verspannte Rücken und Bewegungsmangel, sondern auch immer mehr für Burn-outs, Schlafstörungen, Ängste und andere psychische Erkrankungen. Die aktuel-

nehmen von Kooperationen zu überzeugen. Schnell fragt der Betriebsrat: Wie stellen wir sicher, dass wirklich alle Mitarbeitende erreicht und von den Angeboten abgeholt werden? B2B-Aggregatoren können hier eine gute Lösung sein. Wichtig für Studios ist dabei, dass der Kannibalisierungseffekt möglichst gering bleibt und somit auch wirklich neue Kundengruppen

Firmenfitness wird dann interessant, wenn zusätzliche Umsätze durch geringe Administrationskosten winken len Doppelbelastungen durch Homeoffice, Kinderbetreuung und die soziale Distanz im Lockdown verstärken den Druck auf Arbeitnehmende und damit auch Arbeitgebende zusätzlich. In einer aktuellen Gympass-Studie konnten wir zudem festhalten: Erschwingliche Firmenfitnessangebote sind für 67 % der Arbeitnehmenden in Deutschland wichtig und für rund ein Viertel gehört dies sogar zu den sehr wichtigen Kriterien moderner Personalführung.

und zukunftsfähige Arbeitgebende können es sich nicht mehr leisten, keinerlei Verantwortung für die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zu übernehmen. Branchenführer sind hier oft schon einen Schritt weiter, der War for Talents ist zu umkämpft und der Ruf der Millennials nach Benefits neben dem Gehalt zu laut. Studien zeigen: Die Entscheidung junger Talente für oder gegen eine Firma fällt häufig schon beim Blick auf Arbeitgeberbewertungsportale wie kununu oder Glassdoor. Doch nicht nur im Recruiting wird Corporate Wellbeing immer wichtiger. Der DAK-Psychoreport 2020 zeigt, dass sich die Arbeitsunfähigkeitstage im Bereich mentaler Gesundheit in den letzten Jahren verdreifacht haben, der allgemeine Krankenstand jedoch nicht im gleichen Verhältnis gestiegen ist. Anhaltender Stress und auch die Art, wie wir arbeiten – immer mehr Kopfarbeit,

Win-win-win-Situation? Neuer Vertriebskanal, neue Kundengruppen, neue Umsätze Ein zusätzlicher Vertriebskanal neben dem klassischen Privatkundengeschäft, neue Kundengruppen und extra Umsatz – klingt erst mal verlockend. Doch auch wenn immer mehr Personalverantwortliche nach passenden Corporate-Wellbeing-Lösungen suchen, ist es gerade für regionale Fitnessstudios und in Homeoffice-Zeiten besonders schwierig, einzelne Unter-

gewonnen werden können. Daher stellt sich erst mal die Frage: Lohnt sich ein eigener Firmenkundenvertrieb? In der Regel lautet die Antwort: ja, unter zwei Bedingungen: 1. Wenn sich die Abteilung mindestens amortisiert, und 2. wenn nicht einfach nur 10 % Rabatt oder sogar mehr auf die Mitgliedschaft gegeben werden. Denn auch Studios wollen natürlich nicht ihr eigenes Produkt günstiger verkaufen, nur weil jemand bei einem bestimmten Unternehmen arbeitet, oder? Firmenfitness wird erst wirklich interessant, wenn zusätzliche Umsätze durch geringe Administrationskosten winken. Eine erfolgreiche BGM-Lösung von Fitnessstudios zeichnet sich im Wesentlichen dadurch aus, dass mehr Gewinn durch die Firmenfitness reingeholt wird, als die Abteilung bzw. der zusätzliche Mehraufwand kostet. Bei einer guten Partnerschaft profitieren Fitnessstudios also von neuen Umsätzen mit wenig Administrativkosten, bei niedriger Kan-

Erschwingliche Wellnessoptionen sind für 2/3 der Arbeitnehmer wichtig oder sehr wichtig 117


Trends & Specials BGM

Wellness-Routinen und Produktivität bei der Arbeit gehören für viele Arbeitnehmer zusammen

nibalisierung und einer allgemeineren Steigerung ihrer Bekanntheit mit strategischem Mehrwert. Letzteres kann gerade in der aktuellen Situation Gold wert sein. Wer zum Beispiel eine papierlose Kontaktnachverfolgung sicherstellen kann, ist besser auf mögliche Einschränkungen vorbereitet. Die Mitarbeitenden des Unternehmens trainieren ohnehin bereits in Ihrem Studio? Dann ist der Mehrwert infrage zu stellen. Bei Gympass konzentrieren wir uns so beispielsweise insbesondere auf bisher weniger aktive Mitarbeitende und auch „Couch Potatoes“ – also Menschen, die bisher fast gar keinen Sport machen und auch nicht bereits in Fitnessstudios angemeldet sind. So sind über 80 % unserer Nutzer:innen ganz neue Studiobesucher:innen. Fitness während und nach der Pandemie: So sporteln jetzt die Deutschen – Online-Shopping, Online-Dating, Online-Workout! Die beschleunigte Digitalisierung macht auch nicht vor den Fitnessroutinen halt. In einer Studie konnten wir Ende letzten Jahres feststellen, dass 36 % mehr Arbeitnehmende durch Corona Online-Workouts ausprobiert haben. Ganze 19 % trainieren dabei über Fitness- und Wellness-Apps. So stellt sich neben der Frage, ob und inwiefern wir zukünftig remote arbeiten werden, eine weitere: Werden wir auch nach COVID nur noch online trainieren? Die Studie hat gezeigt: Nur knapp jeder Zehnte wird Home-Workouts auch nach den Studiowiedereröffnungen weiterhin bevorzugen. Knapp jeder fünfte Arbeitnehmende hingegen wartet sehnsüchtig auf die Wiedereröffnung oder hat sich 118

zu Hause selbst ein provisorisches Fitnessstudio zusammengestellt, da ohne Geräte nicht richtig trainiert werden kann. Auch das Interesse an Aktivitäten, die auf das ganzheitliche Wohlbefinden ausgerichtet sind oder die mit wenig bzw. ohne Ausstattung funktionieren, sowie für Outdoor-Sportarten steigt. Zudem zeigte eine Studie des australischen Fitnessanbieters glofox, dass das Interesse an Fitnessstudios nach der dortigen Wiedereröffnung um 189 % gestiegen ist. Die Deutschen hingegen haben durchschnittlich 5,5 kg während des Lockdowns zugenommen und der Bewegungsmangel betraf bereits vor Corona laut WHO rund 42 % der Bevölkerung. Mobiles Arbeiten und mobiles Training werden also wichtiger Bestandteil unserer Routinen bleiben. Wo Flexibilität immer mehr gefragt ist, liegt die Zukunft im Omnichannel: Online sowie offline gilt es für Personalverantwortliche, ein möglichst breites und flexibel auf verschiedene Lebensund Arbeitsmodelle anpassbares Angebot für die eigenen Teams zu schaffen. Fitnessstudios spielen hierbei eine entscheidende Rolle – nicht nur weil das ausgebildete Personal präventiv unterstützen kann. Gerade Menschen mit Vorerkrankungen benötigen eine bestmögliche und genau abgestimmte Beratung. Eine reine Online-Welt wird sich hier aktuell nicht halten können. Dafür sind die Bedürfnisse zu individuell und die Technik nicht fortschrittlich genug. Gleichzeitig lassen sich online ganz neue Zielgruppen erschließen, die gerade in Krisenzeiten ausbleibende Mitgliederzahlen auffangen, wenn nicht sogar übertreffen können.

Ist Outsourcing die Lösung? Corporate Wellbeing als Geschäftsmodell Der Schlüssel zum Erfolg heißt Spezialisierung und damit sind wir beim Thema Firmenfitness: Outsourcing. Wichtig für Studios ist, dass ein B2BAggregator auf allen Seiten erfolgreich arbeitet: Weniger sportlich aktive Mitarbeitende werden motiviert, sich mit dem eigenen Wohlbefinden auseinanderzusetzen, und mit smartem Marketing in die Fitnessstudios gebracht. Unternehmen haben so keinen administrativen Aufwand, kein Risiko durch zahlreiche externe Verträge, eine gesündere und damit produktivere Belegschaft und so auch eine geringere Fluktuation. Fitnessstudios sollten hingegen vorher überprüfen: Bietet der Aggregator ihnen neuen Umsatz ohne Fixkosten? Kommen zahlungskräftige Kundengruppen ins Studio, die bisher nicht Mitglied waren? Und erhält das Studio so eine skalierbare Reichweite im B2B-Marketing? Ist dies gegeben, können sich die Studios selbst auf das eigene Kerngeschäft konzentrieren und profitieren auch langfristig von den betrieblichen Gesundheitsangeboten. Sobald die neuen Kundengruppen erst mal im Studio sind, schafft die operative Exzellenz im Studio Kundenbindung.

Zum Autor Samuel Turnwald ist als Head of Corporate Wellbeing bei Gympass Deutschland täglich in Kontakt mit den Entscheidern und Personalverantwortlichen deutscher Top-Unternehmen. Gemeinsam mit seinem Team und den Unternehmen, die Arbeitgeberverantwortung neu denken wollen, schafft Turnwald eine neue Corporate-Wellbeing-Kultur in Deutschland. Er ist überzeugt davon, dass sich ein ausgewogenes Arbeitsleben in Zeiten von New Work und der ganzheitliche Blick auf die Gesundheit der Mitarbeitenden positiv auf das Wohlbefinden und die Leistung von Arbeitnehmenden auswirken.


Trends & Specials BGM

GO GREEN NOW! mit

SportsArt Premium Kardiogeräte der ECO-POWR™-Linie verbinden modernes Design und innovative Technologie, mit der sich Bewegungsenergie in nutzbaren Strom umwandeln lässt.

FUNKTION BEWEGUNGSENERGIE

LEISTUNGEN

GENERATOR

MICROINVERTER

STROMNETZ

VORTEILE

nachhaltig

Stromkosten senken

umweltfreundlich

neue Zielgruppen gewinnen

stromerzeugend

zeitgemäßes Marketing

info@medex-gmbh.com

Medex Fitnessgeräte GmbH

+49 (0) 37324 829 839

Mörnerstraße 15

www.medex-gmbh.com

09629 Neukirchen


Werbung excio GmbH

excio-Trainingsgeräte – hochwertig, innovativ und vielseitig Die excio GmbH ist ein Trainingsgerätehersteller, der sich mit seinem Produkteportfolio auf die Bedürfnisse im gesundheitsorientierten Trainingsbereich ausgerichtet hat. Eine Besonderheit der excio-Trainingsgeräte liegt im hydraulischen Widerstandssystem und der damit verbundenen einfachen Bedienbarkeit. Die Trainingsgeräte sind in fachlicher Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten entwickelt worden, qualitativ hochwertig verarbeitet und werden in Deutschland gefertigt. Mit excio-Trainingsgeräten optimal für die Zukunft rüsten Die Geräte sind für gesundheitsorientiertes Training konzipiert und eignen sich daher optimal für Zirkeltraining und Präventionskurse. Sie bieten darüber hinaus für Rehasportler und Senioren den erleichterten Einstieg in den Selbstzahlerbereich. Neben den Trainingsgeräten komplettieren ein Dehngeräte-Zirkel, mehrere Zusatzgeräte sowie professionelle Beckenbodentrainer das Portfolio. Ganz neu im Sortiment: Die Weltneuheit excio Intension Die prämierte „Produktneuheit des Jahres 2020“ ist ein innovatives Ganzkörpertrainingsgerät mit Fokus auf Rumpfstabilisation und einen hohen Motivationsfaktor, welches ein Krafttraining mit komplexen und zweidimensionalen Bewegungsabläufen ermöglicht. Bei der excio Intension werden auf einem Touch-Display motivierende Trainingsaufgaben mit Gamification-Faktor visualisiert. Entsprechend dieser wird in einer stehenden Trainingsposition ein Hebelarm gegen einen einstellbaren und hydraulischen Widerstand im zweidimensionalen Raum bewegt – einzigartig unter hydraulischen Trainingsgeräten!

Kontakt excio GmbH Neustädter Str. 26 64747 Breuberg Tel. +49 (0) 6163 / 817500 E-Mail: info@excio.de Web: www.excio.de 120


Werbung excio GmbH

Wie gewinnen Sie im Lockdown über 40 Interessenten im Monat? Mit dem „Menschlichen Vital-Test!“ Unser Institut zeigt Ihnen, wie Sie mit Hilfe einer Körperanalyse und dem „Menschlichen Vital-Test“ Interessenten ohne Marketingkosten gewinnen. (§ 20 SGB V abrechenbar)

Voraussetzungen: 1. Sie besitzen eine Körperanalyse oder überlegen eine anzuschaffen. 2. Sie möchten gern mit Unternehmen zusammenarbeiten. 3. Sie haben noch freie Kapazitäten in ihrem Studio.

Sie wünschen vollständige Informationen? Wir freuen uns auf Ihre Nachfrage!

Telefon: 0371 - 433 00 824 Mail: bia@pigeb.de | Web: www.pigeb.de

Thomas Schmidt Vorstand des Instituts

000


Marketing Neukundengewinnung

In fünf Schritten zu neuen Kunden und mehr Umsatz

Text Nadine Zott

Welches Studio wünscht sich nicht neue Kunden und gleichzeitig einen höheren Umsatz pro Kunde? Dabei helfen kann eine Methode, die Betreiber ihrem Ziel in fünf Schritten näherbringt. Gerade jetzt lohnt es sich, antizyklisch zu investieren, um beim Restart mit vielen Neukunden loslegen zu können. Die Problemanalyse ist der erste Schritt zum Erfolg. In schwierigen Zeiten das Marketing zu vernachlässigen, spart im ersten Schritt zwar etwas Geld, bedeutet im Endeffekt aber langfristig auf Reichweite und Neukunden zu verzichten. Angesichts der zurzeit diffizilen Lage beginnen selbst Qualitätsanbieter Rabatte zu gewähren und das bewährte Modell der längeren Vertragslaufzeiten in der Fitnessbranche aufzuweichen. Das führt zu einer ungünstigen Abwärtsspirale, wo Kunden mit Druckverkauf zur Mitgliedschaft überzeugt und ständig neue Verkäufer mit großem Aufwand geschult werden müssen. Es geht von einer Kampagne zur 122

nächsten. Und auch immer mehr neue Geräte und Angebote verbessern die Situation nicht, sondern verschlimmern die Lage gar. Am Ende ist das Ergebnis ein Bauchladen mit schrumpfendem Umsatz. Der größte Fehler, den Betreiber dann meist machen, ist, viel zu früh verkaufen zu wollen. Das zerstört Vertrauen und endet meist im Preiskampf. Kunden mit Klarheit begeistern Anbieter können mit der richtigen Planung des Angebots mehr Reichweite, höhere Abschlussquoten und höheren Umsatz pro Kunde erreichen. Ein wesentlicher Grundsatz ist: Einfachheit. Die Lösung muss unkompliziert sein,

denn wenn Kunden die richtigen Angebote erhalten, werden sie auch kaufen. Und sie werden es weitererzählen. Wer Klarheit im Angebot hat, vermittelt gleichzeitig eine Botschaft und bringt dem Kunden bei, wofür die Marke steht und welche Lösungen angeboten werden. Die Effekte sind bestechend: besseres Image, höherer Rücklauf auf Marketingmaßnahmen sowie eine hohe Weiterempfehlungsquote. Wer sich genau überlegt, wann er welchem Kunden welches Angebot macht, wird Kunden begeistern und deutlich mehr Umsatz machen, selbst im Premiumsegment. Je nachdem, wie begeistert der Kunde vom Angebot ist, wie viel


Marketing Neukundengewinnung die Zielgruppe genau kennen und wissen, was sie unbedingt haben will. Über hochwertige Content-Angebote kann Vertrauen aufgebaut und der Grundstein für die Kundenbegeisterung bereits vor dem ersten persönlichen Kontakt zum Unternehmen gelegt werden.

Vertrauen er aufgebaut hat, ist er bereit, weniger oder mehr Geld für eine Lösung auszugeben. Oder andersherum: Je erklärungs- oder erlebnisbedürftiger ein Angebot ist, desto eher muss der Kunde erst mal herangeführt werden. Aufgrund dieser Erkenntnis ist es sinnvoll, Kunden mit einem Angebot mit niedriger Hemmschwelle zu begeistern und dann anschließend höherpreisige Produkte anzubieten. Fünf Schritte zum Erfolg Im ersten Schritt gilt es, die potenziellen Kunden neugierig zu machen und Vertrauen aufzubauen. Der Schlüssel zum Erfolg sind Angebote, die für die Zielgruppe passen. Wissen alle Kunden in Ihrem Markt, wofür Sie stehen? Weiß jeder, welche Probleme Sie mit Ihrem Gesundheits- und Fitnessangebot lösen? Wird das entsprechend auf den Social-Media-Kanälen kommuniziert? Damit sich bei Facebook, YouTube und Co. der Erfolg einstellt, muss man

Im zweiten Schritt folgt ein konkretes Angebot zur Umsetzung, auch das ohne Bezahlung. Es geht darum, die Kunden, die bereits wissen, dass sie ein Problem haben und wo sie die Lösung bekommen, zu binden. Ohne Vertrauen geht das nicht. Vor allem im Premiumsegment dauert es etwas länger, bis es zu einer Kaufentscheidung kommt. Hier benötigt ein Anbieter ein Angebot, das erst einmal kein Geld kostet. Zum Beispiel kann ein Physiotherapeut eine zwanzigminütige Massage kostenfrei anbieten. Stellen Sie sich das so vor: Sie stehen auf dem Marktplatz und rufen mit dem Megafon: „Wer will eine 2-JahresMitgliedschaft für unseren Gesundheitsclub?“ Wie viele Kunden werden da wohl antworten? Wenn Sie allerdings „Gratis-Massage für weniger Verspannungen und mehr Lebensqualität!“ rufen, haben Sie die Aufmerksamkeit aller Passanten mit Rückenproblemen und Verspannungen. Beispiele dafür finden sich viele. Wichtig ist es allerdings, nicht zu früh zu viel verkaufen zu wollen. Lassen Sie dem Kunden Zeit. Im dritten Schritt erst folgt ein konkretes Angebot, z. B. ein KennenlernAngebot bis 300 Euro. Eine Mitgliedschaft im Premiumsegment über zwei Jahre hat einen Wert zwischen 1.000 und 2.000 Euro. Auch an diesem Punkt ist es womöglich noch zu früh, dieses Angebot zu platzieren. Besser ist es, Produkte in einem niedrigeren Bereich anzubieten. Denkbar wäre ein SechsWochen-Programm oder ein in sich geschlossener Kurs. Hier ist es wichtig, exakt solche Produkte zu platzieren, die dem Kunden schnell die ersten Erfolge bringen. Erfahrungsgemäß sollte das Programm nicht länger als drei Monate dauern, damit die Anfangsmotivation genutzt werden kann, um als nächsten Schritt die Mitgliedschaft zu verkaufen. Der vierte Schritt ist dann die Mitgliedschaft. Wer bis dahin alles richtig ge-

macht hat, wird keine Probleme haben, dem Kunden eine Mitgliedschaft oder ein Coaching im Wert von bis zu 2.500 Euro zu verkaufen. Im Gegenteil: Der Kunde wird von selbst kaufen wollen und sich im Regelfall auch direkt für eine langfristige Mitgliedschaft entscheiden. Daran denken: Nicht zu früh zu viel verkaufen zu wollen. Wer das beherzigt, hat begeisterte Kunden, die bereit sind, mehr zu bezahlen. Im fünften Schritt geht es darum, weitere Zusatzangebote, die zum Hauptangebot passen, zu platzieren. Nehmen wir als Beispiel die Zahnärzte, die oft eine sehr gut geplante Angebotsstruktur haben. Man sitzt auf dem Zahnarztstuhl wegen einer Routineuntersuchung. Plötzlich fragt der Zahnarzt: „Trinken Sie regelmäßig Kaffee?“ „Ja, wieso fragen Sie?“ Und schon hat er Ihnen die Zahnreinigung verkauft. Wenn er clever ist, verkauft er Ihnen diese direkt als Abo. Beinahe spielend erklärt er noch das Bleaching und da es so gut zum Bedürfnis passt, strahlend weiße Zähne zu haben, findet auch das regelmäßig statt. Übertragen wir das Beispiel auf den Gesundheits- und Fitnessclub: Haben Sie ein VitalstoffAbo das Sie Ihren Kunden zusätzlich anbieten, oder weitere Coachingprogramme? Falls ja – machen Sie sich Gedanken, wann der beste Moment ist, diese zu verkaufen, und schulen Sie Ihre Mitarbeiter für diesen Prozess.

Zur Autorin Nadine Zott ist CEO bei Performing Systems und betreibt selbst, im Remstal bei Stuttgart, sieben eigene Fitnessclubs im Familienbetrieb. Über 100 Kunden vertrauen auf die Content-Strategie von Performing Systems mit einer klar ausgerichteten Content- und Lead-Gewinnungsstrategie und einer Positionierung als Fitness- und Gesundheitsanbieter. Von ihrer eigens konzipierten Produktwelt profitieren via Affiliate-Marketing auch ihre Partner. www.performing-systems.de 123


Marketing Neukundengewinnung

QUALIFIZIERTE STUDENTEN FÜR IHR STUDIO

Der z Einsat en udent e von St ß en gro n h I n n ka le Vortei n! bringe

Sie sind auf der Suche nach hochmotivierten Mitarbeiter/innen? Sie wollen Ihr Personal bestmöglich qualifizieren und es gleichzeitig regelmäßig auf der Fläche einsetzen? Sie wollen gute Fachkräfte langfristig halten?

FIT & STUDY HAT FÜR DIESE HERAUSFORDERUNGEN EINE LÖSUNG Wir vermitteln Ihnen geeignete Mitarbeiter für Ihr Studio und qualifizieren diese für die Fitnesstrainer A-Lizenz. Anschließend absolviert Ihr Mitarbeiter ein BachelorStudium oder eine kaufmännische Weiterbildung bei der EURO-FH, der APOLLON Hochschule oder dem ILS. Mit der Teilnahme am FIT & STUDY-Programm genießen Sie als Arbeitgeber/in eine höhere Attraktivität auf dem Bewerbermarkt. Durch die vierjährige Dauer des Programms profitieren Sie von einer langfristigen Mitarbeiterbindung und reduzieren die Kosten, die häufiger Personalwechsel mit sich bringt. Gleichzeitig legen Sie mit gut qualifizierten Fachkräften die wirtschaftlichen Grundlagen für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens.

122

FIT & STUDY sorgt für wenig Arbeitszeitausfall, denn unsere Kooperationspartner der Klett-Gruppe bieten die Studiengänge und Weiterbildungen als berufsbegleitendes Fernstudium an. Sie möchten weitere Informationen bzw. sich kostenlos neue Mitarbeiter/innen für Ihr Studio vermitteln lassen? Kontaktieren Sie uns einfach auf Hotline 06134/95401-35 oder per E-Mail an info@safs-beta.de

IHRE VORTEILE: • • • • • •

Kostenfreie Vermittlung von Bewerbern Studienbeginn jederzeit möglich Schnelle Einsetzbarkeit als Trainer Kaum Abwesenheit vom Club Dank Fernstudium kaum Abwesenheit vom Studio Sehr große Auswahl an Studiengängen


Marketing Neukundengewinnung

FIT & STUDY

DIE RENOMMIERTEN HOCHSCHULPARTNER VON SAFS & BETA SAFS & BETA kooperiert mit Deutschlands bekanntesten privaten Fernhochschulen der KlettGruppe. Über 50 staatlich zugelassene Bachelor-Fernstudiengänge stehen zur Auswahl. Unsere Partner verfügen über jahrelange Erfahrung in der Erwachsenenbildung und begleiten ihre berufstätigen Studentinnen und Studenten ganz individuell auf dem Weg zum Bachelor-Abschluss!

EURO-FH Die in Hamburg ansässige Euro-FH gehört zu den bundesweit größten Bildungsanbietern. Die FIBAA-akkreditierten und staatlich zugelassenen Bachelor-Studiengänge umfassen Themen wie Wirtschaft, Digitalisierung, Management und Psychologie sowie Gesellschaft, Bildung und Soziales. Einer der Top-Studiengänge ist der Bachelor „BWL mit Schwerpunkt Sportmanagement“ (B.Sc.). Mehr als 8.000 Studierende sind zurzeit an Deutschlands bekanntester privater Fernhochschule eingeschrieben. Weitere Informationen zum Studienangebot dieser Klett-Fernhochschule finden Sie unter: www.euro-fh.de/safsbeta

APOLLON HOCHSCHULE DER GESUNDHEITSWIRTSCHAFT Die APOLLON Hochschule mit Sitz in Bremen hat sich auf Fernstudiengänge für das Gesundheitswesen spezialisiert. Alle Studiengänge sind staatlich zugelassen und von der FIBAA akkreditiert. Derzeit sind rund 3.900 Studierende in der sehr renommierten Hochschule eingeschrieben. Bestens geeignet für die Fitnessbranche ist beispielsweise der Bachelor-Studiengang „Präventions- und Gesundheitsmanagement“ (B.A.). Weitere Informationen zum Studienangebot dieser Klett-Fernhochschule finden Sie unter: www.apollon-hochschule.de/safsbeta/

JETZT INFORMIEREN! HOTLINE: 06134/95 401 35 WWW.SAFS-BETA.DE | TEL.: 06134/95 401 35 | E-MAIL INFO@SAFS-BETA.DE

123


Trends & Specials Training

Zukunftstrends und ihre Auswirkungen auf das Trainingsangebot in Fitnessstudios

Text Jens Sauter

Um die Trainingsfläche möglichst zeitgemäß und profitabel zu gestalten, lohnt es sich, dass Studiobetreiber sich intensiv mit ihren Zielgruppen und den drei großen Zukunftstrends beschäftigen. Ziel sollte es sein, die Fläche so zu konzipieren, dass die Kunden ihre individuellen Ziele erreichen können. „Wie schaffe ich es, die Erfolgsquote meiner Mitglieder zu erhöhen?“ Das ist die wohl wichtigste Frage, die sich Studioinhaber bezüglich des Angebots auf die Trainingsfläche immer wieder stellen sollten. In deutschen Fitnessstudios liegt die durchschnittliche Erfolgsquote der Mitglieder, die im ersten Jahr ihrer Mitgliedschaft ihre Ziele erreichen, bei gerade einmal 8 %. Ziel jedes Studios sollte es sein, diese 126

Quote auf mindestens 30 % zu steigern. Aber was muss die Trainingsfläche bieten, dass einerseits die Mitglieder erfolgreich sind und die Trainingsfläche andererseits profitabel für das Unternehmen ist? Derzeit ist die Entstehung von drei großen Trends zu erkennen, an denen sich bereits jetzt viele Menschen orientieren – Tendenz stark steigend. Da zukünftig aus diesen Bereichen ein Großteil der Mitglieder kommen wird,

sollten Clubbetreiber diese Trends kennen und sich mit ihnen auseinandersetzen. Nur so wird es möglich sein, auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen und die Erfolgsquote steigern zu können. Welche Zielgruppen besuchen zukünftig die Fitnessstudios? Der erste Trend ist die Gruppe der sogenannten Fitness-Lifestyler. Für sie


Trends & Specials Training ist Fitsein das neue Schlanksein. Eine nachhaltige körperliche Fitness hat für diese Menschen einen höheren Stellenwert als das Traumgewicht. Der Fitness-Lifestyle ist dabei nicht auf die Trainingseinheiten im Fitnessstudio beschränkt, sondern geht oft einher mit einer speziellen Ernährungsform, dem sogenannten Meal-Prepping. Diese Zielgruppe verfolgt in den sozialen Netzwerken Tipps der zahlreichen Influencer und Blogger zur korrekt ausgeführten Kniebeuge und besucht Fitness-Veranstaltungen. Anhänger dieser neuen Körperkultwelle gelten als gesund, stark, sexy und sind bereit für die Herausforderungen des Alltags. Die zweite Zielgruppe sind die Active Ager. Altern ist für diese Personen kein schlimmes Schicksal, sondern ein bewusst gestaltbarer Prozess. Körperliche sowie mentale Fitness und eine gesunde natürliche Ernährung sind für sie die Grundpfeiler, auf denen ein agiles und aktives Altern aufbaut. Diese Zielgruppe bildet sich bis ins hohe Alter fort, studiert teilweise oder startet im Rentenalter eine zweite Karriere. Zur dritten Kategorie zählen Menschen, die den sogenannten Trend Preventive Healthcare leben. Diejenigen, die dieser Gruppe angehören, sind fest davon überzeugt, dass individuelle Krankheitsrisiken durch fortschrittliche Methoden in der Präventivdiagnostik immer früher erkannt und durch entsprechendes Gegenlenken minimiert werden können. Sie setzen auf sehr viel Bewegung, gesunde Ernährung und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen. Ausrichtung vieler Studios entspricht nicht den Zukunftstrends Alle drei Trends haben eines gemeinsam: Sie setzen hauptsächlich auf natürliche Ernährung und gezieltes Fitnesstraining. Betrachtet man die konzeptionelle Ausrichtung vieler Studios, stellt man fest, dass diese in ihren Grundzügen maßgeblich von den drei genannten Trends abweicht. Individuelles, zielführendes Training wird häufig durch multiplizierbare Lösungen (one fits all) ersetzt und der Bereich Ernährung, wenn es ihn denn überhaupt gibt, wird entweder völlig außer Acht gelassen oder an Drittanbieter abgegeben, die vor allem ihre Nahrungs-

ergänzung verkaufen möchten. Dabei wäre für die wachsende Zielgruppe, die den drei genannten Gruppen zugeordnet werden kann, ein Studiokonzept im Verhältnis von 50:50 ideal. D. h. der Fokus des Konzepts sollte zu 50 % auf natürlicher Ernährung und zu 50 % auf gezieltem Krafttraining liegen. Vor allem Premiumanbieter sollten die Kombination aus gezieltem Krafttraining und natürlicher Ernährung in ihr Portfolio aufnehmen. Fitness- und Gesundheitsstudios, die ihren Mitgliedern dieses Angebot verkaufen, haben wahrscheinlich das zukunftsträchtigste Produkt, um Menschen sowohl psychisch als auch physisch ein langes selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

WELCOM E TO TH E FAMOS O-FAMI LY!

Voraussetzungen für eine wirtschaftliche Trainingsfläche Neben den drei großen Zukunftstrends sollten Studiobetreiber bei der Gestaltung ihrer Trainingsfläche unbedingt einen weiteren wichtigen Aspekt beachten. Wir sitzen ca. sieben Stunden täglich, hier gibt es fast keine altersbezogenen Schwankungen. Ihre Kunden erwarten innovative Lösungen und Trainingsmethoden, die einerseits zielführend sind und andererseits eine willkommene Abwechslung zum vielen Sitzen bieten. Sitzend ausgeführte Übungen sollten deshalb nicht ausschließlich Bestandteil der Trainingsprogramme sein. Alternativ könnten Stand-up-Konzepte integriert werden, um die Bedürfnisse der Mitglieder zu lösen und somit eine hoch profitable Trainingsfläche zu schaffen.

Zum Autor Jens Sauter ist seit 25 Jahren Marketer für die Fitnessbranche, Geschäftsführer der DHZ-Academy, Verkaufs- und Marketingtrainer bei der Limbeck Group. Bei seinem Ziel, der fitteste 50-Jährige zu sein, lautet seine Devise „Training ist nicht verhandelbar“.

FAMOSO – Intelligentes Interieur für IHR Fitnessobjekt! famoso-group.de | adlights.de achtfach.com

FAMOSO GmbH + Co. KG Daimlerstraße 10/1 D - 78665 Frittlingen FON: +49 (0) 7426 9477-20 info@famoso-group.de

000


Werbung debifit

Freibeuter-Qualitäten gesucht – zu mehr Liquidität in der Krise

Der berühmte Klaus Störtebeker war einer der ersten Inkasso-Unternehmer. Nach seinem Tod wurde er zum Piraten stilisiert, der auf den Meeren auf Beutefang ging. Immerhin wurde er post mortem zum Helden vieler Kinder, was die Inkassobranche bisher noch nicht geschafft hat.

„Trotzdem wünschen wir uns manchmal den Mut und die Tatkraft der Freibeuter, auch wenn wir uns inzwischen in einem ganz anderen Zeitalter befinden und zudem mit einer weltweiten Pandemie konfrontiert sind“, meint debifit-Geschäftsführer Tobias Domnowski. „Denn gerade jetzt geht es in der Fitnessbranche darum, die eigene Liquidität nachhaltig zu sichern, um nach der Krise endlich wieder die Segel setzen zu können.“ Zum Glück müssen wir heute keine Schiffe mehr kapern Im späten Mittelalter war Gewalt ein durchaus legitimes Mittel, um berechtigte Forderungen einzutreiben. Heute sieht das Geschäft seriöser Forderungsmanager wesentlich friedlicher aus. Dazu debifit-Chef Tobias Domnowski: 128

„Mich faszinieren die Legenden und Geschichten um Störtebeker, gerade aus der Perspektive des Forderungsmanagements. Zum Glück müssen wir heute keine Schiffe mehr kapern, um verbriefte Forderungen einzutreiben. Wir begegnen Schuldnern stattdessen auf Augenhöhe und kommunizieren mit ihnen digital auf allen Kanälen.“ Dazu gehört ein einzigartiges Onlineportal, in dem der Schuldner am PC, auf dem Tablet oder auf dem Smartphone alle Informationen zu seinem Fall in sechs Sprachen abrufen, im SelfService eine Ratenzahlung vereinbaren und per SEPA-Lastschrift, Sofortüberweisung oder PayPal bezahlen kann. Forderungskauf und Inkasso für die Fitnessbranche debifit überzeugt seit vielen Jahren als

kompetenter und zuverlässiger Partner für Fitnessstudios und Gesundheitsanlagen. Die digitalen Lösungen sind exakt auf die Anforderungen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Zielgruppe zugeschnitten. Neben Inkassoleistungen werden auch Forderungen gekauft, um Kunden zu sofortiger Liquidität zu verhelfen.

Kontakt First Debit GmbH Am Hülsenbusch 23 59063 Hamm Tel. +49 (0) 2381 / 9954030 E-Mail: info@debifit.de Web: www.debifit.de


Werbung debifit

MODULAR + KOMBINIERBAR Nutzen Sie unsere modularen Trainingssysteme separat oder kombinieren Sie sie nach Ihren Wünschen.

Nutzung des XBody Actiwave als Shop in Shop System

Nutzung des XBody Actiwave als Kleingruppentrainings-system

Nutzung des XBody GO als Mobiles Trainingssystem für Privates Personaltraining, Training in Firmen und Training in Vereinen

Mehr Informationen erhalten Sie unter Tel.: 040-226160940 oder unter schreiben Sie uns an: info@xbodyworld.de

000


Best Practice seca TRU

Digital und gesundheitsorientiert – der Weg der Zukunft

Text Constantin Wilser

Viele Studiobetreiber nutzen die Zeit der Studioschließung sinnvoll, um sich für die Zukunft aufzustellen. Ein Beispiel hierfür ist das iQ Fitness im Quartier in Renchen. Während der Zwangspause wurden zahlreiche bauliche Veränderungen vorgenommen und viele Investitionen getätigt. Vor allem in Sachen Digitalisierung hat die Anlage noch mal nachgelegt, um einerseits die internen Abläufe weiter zu optimieren und andererseits den Mitgliedern ein Angebots-Upgrade bieten zu können. Am 1. April 2003 wurde das iQ Fitness im Quartier am heutigen Standort auf vier Etagen eröffnet. Über die Jahre hinweg hat Betreiber Klaus Anselm stetig daran gearbeitet, die über 2.500 m2 große Anlage weiterzuentwickeln. Mit Erfolg! Die Premiumanlage ist seit einigen Jahren der Gesundheitsspezialist in der Umgebung. Das Erfolgsgeheimnis ist u. a., dass Klaus Anselm stets vorausschauend handelt und immer wieder in zukunftsträchtige Innovationen investiert, um das Angebot sinnvoll zu optimieren. Lockdown sinnvoll genutzt Auch während der Corona-Zeit hat Klaus Anselm investiert. Sein Vorha130

ben war es, die Anlage so auf Vordermann zu bringen, dass er jederzeit problemlos hätte öffnen können. Für die Mitarbeiter und Mitglieder hat er ausreichend Schutzmasken und CoronaSchnelltests bereitgestellt. Ein Tool zur schnellen Messung der Körpertemperatur sowie zahlreiche Maßnahmen zur Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften hat er getroffen. Auch einige bauliche Veränderungen, die während des Lockdowns vorgenommen wurden, sollen dazu beitragen, dass die im Zuge der Pandemie aufgekommenen Sicherheitsvorschriften umgesetzt werden können. Durch die aufwendigen Bauarbeiten, die übrigens komplett in Eigenregie durch das Stu-

diopersonal durchgeführt wurden, erstrahlt das iQ Fitness im Quartier natürlich auch im neuen Glanz. Die Anlage wurde u. a. sowohl von außen als auch von innen komplett gestrichen. Investiert hat Klaus Anselm aber nicht nur in das Gebäude, sondern vor allem auch in die Ausstattung und in seine Mitarbeiter. Rund 400.000 Euro hat der Betreiber ausgegeben, um die Position als Gesundheitsdienstleister zu untermauern und sich vom Wettbewerb weiter abzuheben. Im Kursbereich wurde in neue CyclingBikes investiert und es wurde ein Outdoor-Bereich in Form von zwei Profi-Zelten mit Holzböden geschaffen.


Best Practice seca TRU

Die Mitglieder im iQ Fitness im Quartier erhalten direkt nach den Messungen an der seca TRU ihre Ergebnisse per E-Mail, sodass sie jederzeit Zugriff darauf haben

Dort herrscht trotz Corona reger Betrieb. „Wir haben mit Beginn des Lockdowns unser Angebot an §-20Kursen noch mal deutlich ausgebaut. Corona basierend bieten wir aktuell zwei Kindergruppen in Selbstverteidigung ohne Kontakt bis zum 14 Lebensjahr im Outdoor-Bereich an, die sehr gut angenommen werden, sodass hier sieben Tag die Woche von 9 - 22 Uhr Kurse stattfinden“, erklärt Klaus Anselm. Durchgeführt werden zudem HerzKreislauf-Kurse, five Rücken INTENISV & Gelenk- und Faszien-Kurse unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften. Die Rehasport-Kurse werden in einem von zwei geliehenen Outdoor-Zelten mit über 250 m2, Holzboden und Heizung, auch hier unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften, in großer Zahl durchgeführt. Mit wöchentlich über 35 Live-ZoomKursen wird den Mitgliedern zusätzlich das „Workout Zuhause“ angeboten. Während des Lockdowns hat Klaus Anselm außerdem in sein Mitarbeiterteam investiert. Vier neue Vollzeitkräfte wurden eingestellt und umfangreiche Schulungsmaßnahmen fanden statt. Digitalisierung wurde weiter vorangetrieben Ein Großteil der Investitionen wurde im Bereich der Digitalisierung getätigt. Während des ersten Lockdowns hat Klaus Anselm das medizinische Messsystem seca TRU angeschafft. Die Körperanalysewaage, die im Zuge der Umbaumaßnahmen in den Eingangsbereich integriert wurde, ist seitdem der Ausgangspunkt für den digitalen

Weg der Kunden im Studio. Da im iQ Fitness im Quartier mittlerweile papierlos gearbeitet wird, erhalten die Neu-Mitglieder am Check-in ein iPad. Hier geben Sie Ihre persönlichen Daten ein, die dann automatisch in die Verwaltungssoftware sowie in die verschiedenen digitalen Schnittstellen auf der Trainingsfläche übertragen werden. Nachdem sich das Mitglied umgezogen hat, folgen direkt das Anamnesegespräch und der Gang auf die seca TRU. Der ausführliche und anschauliche Ist-Zustand wird dann dem Mitglied als PDF per Mail nach Hause geschickt. Dank der cloudbasierten Software sind die Ergebnisse außerdem jederzeit und überall via Smartphone oder Tablet vom Mitglied und Trainer einsehbar. Direkt im Anschluss erfolgt ein weiterer Body-Check, um mögliche Mobilitätseinschränkungen feststellen zu können. Erst dann erfolgt die individuelle Erstellung des Trainingsplans, auf den die Mitglieder jederzeit via Software Zugriff haben. „Die seca TRU ist ein echter Hingucker. Aber viel wichtiger ist, dass wir ein Tool haben, das technologisch das Beste ist, was es am Markt gibt. Die Waage liefert uns sehr präzise, vielseitige und vor allem auch für den Kunden sehr anschauliche Informationen. Da seca im medizinischen Bereich ein Urgestein und auch einigen Mitgliedern ein Begriff ist, verfügen wir über ein weiteres, wichtiges Tool, das unsere Qualität untermauert“, erklärt Klaus Anselm. Die Messungen an der seca TRU sind fest in den Studioablauf integriert und

steuern das Training jedes einzelnen Mitglieds. Die Nutzung umfasst dabei weitaus mehr als Checks und Re-Checks. Im Bereich der Gewichtsreduktion, hier ist das iQ Fitness im Quartier seit 2003 Spezialist, kommt die Waage ebenfalls zum Einsatz. Gerade bei Kunden, die die Umstellung des Stoffwechsels anstreben, ist regelmäßiges Wiegen Pflicht. Klaus Anselm ist davon überzeugt, dass es der Anspruch einer Premiumanlage ist, den Kunden durch geeignete Tools zu verdeutlichen, wie sich der Körper durch Training und Ernährung verändert. Ausblick Das iQ Fitness ist längst mehr als nur eine gesundheitsorientierte Premiumanlage. Vielmehr ist es eine Marke, die seit Jahren für Qualität in der Region steht. Großen Anteil daran hat Betreiber Klaus Anselm, der seit jeher Mut bewiesen hat, immer wieder in sinnvolle, zukunftsträchtige Innovationen zu investieren. Gerade in Sachen Digitalisierung ist er davon überzeugt, dass es der einzig richtige Weg ist, zu investieren. Die Zeit nach Corona, so der Betreiber, wird eine andere sein und Studios müssen anders bzw. digitaler geführt werden als bisher. Das iQ Fitness im Quartier in Renchen muss vor der Zeit nach Corona also keine Angst haben. Auch deswegen nicht, weil 98 % der Mitglieder auch während des zweiten Lockdowns die Beiträge weiterhin bezahlt haben und Kündigungen die Ausnahme waren. 131


Messen & Events MEET THE TOP

MEET THE TOP Fitness Neuer Termin in Deutschland

Text Jonathan Schneidemesser

Wie kaum ein anderes Event in der Fitnessbranche steht MEET THE TOP für produktive Gespräche, effektives Netzwerken, hochkarätige Teilnehmer und luxuriöses Ambiente. Aufgrund der aktuellen Lage hat sich der Veranstalter entschieden MEET THE TOP Fitness vom 16. – 19. September 2021 stattfinden zu lassen. Und noch eine Neuerung: Nach 17 Jahren findet das Netzwerk-Event wieder in Deutschland statt. Qualitativ hochwertige Kontakte, sehr angenehmes Ambiente, gut selektierte Geschäftspartner und hervorragende Organisation – das sind die Kommentare der Teilnehmer von MEET THE TOP aus den letzten Jahren. Wer neue Kontakte knüpfen oder bestehende Geschäftsbeziehungen pflegen möchte, trifft hier auf die wichtigsten Entscheider der deutsch132

sprachigen Fitness-, Wellness- und Gesundheitsbranche. Die Betreiberseite wird im Vorfeld der Veranstaltung sorgfältig selektiert und setzt sich aus Fitnessclubs, -ketten, WellnessEinrichtungen und Hotels zusammen. Das Konzept Hauptbestandteil des Events sind die effizienten und intensiven 1:1-Meetings

an zwei Tagen. Hier treffen die Industrieund die Betreiberseite in vorausgewählten Terminen zum Austausch aufeinander. Die Zusammensetzung der effizienten Meetings wird bereits im Vorfeld der Veranstaltung via OnlineWahl bestimmt. Seit einigen Jahren können die Betreiber ihrerseits auch Meetingwünsche angeben, sodass die Termine noch zielführender sind.


Messen & Events MEET THE TOP

Trotz der guten Erreichbarkeit liegt die neue MEET THE TOP-Location mitten im Grünen

MEET THE TOP-Teilnahme – die Vorteile für Betreiber: • • • • • • •

Exklusive Location Für den passenden Rahmen des Events sorgt die exklusive Location. Für die Veranstaltung 2021 hat sich das MTTTeam etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Das Lufthansa Seeheim Hotel gehört zu den modernsten Tagungshotels in Deutschland und bietet den Teilnehmern das gewohnt exklusive Ambiente. Trotz der Nähe zu Frankfurt und damit einer guten Erreichbarkeit für alle Teilnehmer, liegt es mitten im Grünen am Sonnenhang der Bergstraße. Das lichtdurchflutete Ambiente des Hotels sowie die hellen Farben unterstreichen den produktiven Netzwerkcharakter von MEET THE TOP. Ebenfalls hochwertig ist die Gestaltung der Zimmer. Das LufthansaDesign rundet das Hotelambiente ab. Gutes Essen sind die Teilnehmer von MEET THE TOP seit jeher gewohnt

und auch im Lufthansa Seeheim Hotel können sie kulinarische Vielfalt, ausgewogene Menüs sowie regionale und internationale Spezialitäten erwarten. Egal, ob Fitness, Schwimmen, Joggen oder Mountainbiken: Das Hotel wie auch die Umgebung laden zu den unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten ein, um neue Kontakte zu knüpfen oder bestehende zu vertiefen. Zudem wird es wieder ein umfangreiches Programm an Fachvorträgen geben. Diese werden im Think Terminal, das wie ein klassisches Flughafen-Terminal designt ist, stattfinden und sich erneut aus den unterschiedlichsten Themenbereichen, wie Online-Marketing, Recht oder Innovationen, zusammensetzen. Was bietet das Event für Betreiber? Kaum eine andere Veranstaltung bietet die Möglichkeit, mehr Produkte

Hochwertige Kontakte treffen Innovationen kennenlernen Branchennetzwerk erweitern Luxuriöses Ambiente Informative Fachvorträge Leckere und vielfältige Küche Hervorragende Erreichbarkeit

und Dienstleistungen in dieser Ausführlichkeit kennenzulernen. Zudem bietet MEET THE TOP Fitness seinen Teilnehmern die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen, das eigene Firmennetzwerk zu erweitern und sich mit Branchenkollegen auszutauschen. Für den ersten Betreiber einer Fitness- und Gesundheitsanlage ist das Event kostenfrei. Nur für eventuelle Verlängerungsnächte sowie für Begleitpersonen fallen Extrakosten an. Um die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, wird die Teilnehmerzahl für die Veranstaltungen nächstes Jahr etwas eingeschränkt sein. Damit wird sichergestellt, dass MEET THE TOP Fitness wie geplant stattfinden kann. Das Hygienekonzept wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Hotel erarbeitet und an Netzwerk-Veranstaltungen angepasst. 133


Messen & Events MEET THE TOP

Das Think Terminal wurde einem echten Flughafen-Terminal nachempfunden – hier werden die Fachvorträge stattfinden

Wie es die Teilnehmer gewohnt sind, ist das Essen auf einem hohen Niveau. Das Restaurant bietet dafür ein tolles Ambiente

Im Wellnessbereich befindet sich neben dem Indoor-Pool auch der Fitnessbereich 134

Das Lufthansa Seeheim Hotel bietet das gewohnte luxuriöse Ambiente für MEET THE TOP


Messen & Events MEET THE TOP

Sprühflasche ist out !

BestWipes Desinfektionstücher – optimiert für Ihr Fitness-Studio

800 Blatt/Rolle wischfertig vorgetränkt!

Made in Germany

kosten- & zeitsparend · dermatologisch getestet bekämpfen wirksam Bakterien und Viren (Corona)

Unser aktuelles Kennenlern-Angebot:

1 EDELSTAHL-BOX „ROUND UP“ H 900 mm, Ø 300 mm

Die BESTWIPES-Benefits in Kürze:

INKL. 6 ROLLEN BESTWIPES

• kostensparend – bis zu 30% im Vergleich zur Sprühflasche • bis zu 70% weniger Müll (spart Entsorgungskosten) • 800 Tücher pro Rolle, wischfertig vorgetränkt - ready to use • PH-neutral (sanft zu Haut und Oberflächen) • sparsames Entnahmesystem - 1 Tuch ausreichend für ein Gerät • gegen Viren (Corona) und Bakterien • keine gefährlichen Aerosole durch versprühen

(4.800 TÜCHER) schwarz

silber

€ 199,zzgl. MwSt. / inkl. Lieferung

ÜBER 115,- GESPART OPTIMUM11 GmbH Tel 05221 6929256 Kampstraße 37 Mail mail@optimum11.de 32052 Herford Web www.optimum11.de Lieferung solange Vorrat reicht · Irrtümer, Änderungen und Liefermöglichkeit vorbehalten 09/20

www.optimum11.de


Werbung IST-Studieninstitut/IST-Hochschule für Management

Mit Spitzen-Trainern und Fitness-Allroundern die Zukunft planen

Die Fitnessbranche sieht wieder Licht am Ende des Tunnels. Vorausschauendes Planen rückt mehr denn je in den Fokus. Denn zwischen Corona-bedingten Schließungen und einem gestiegenen Anspruch der Kunden an einen qualitätsbewussten Fitnessclub spielt die Bindung der Kunden zum eigenen Betrieb eine elementare Rolle in der Zukunftsplanung. Um diese zu erreichen, benötigen moderne Fitnessunternehmen vor allen Dingen eins: kompetente Mitarbeiter. Mit den dualen Studiengängen und der betrieblichen Ausbildung der IST-Hochschule für Management bzw. des IST-Studieninstituts können diese von Anbeginn an den Betrieb gebunden werden. Sport- und Gesundheitstrainer/ Sport- und Fitnessbetriebswirt Ein guter Start in die Fitnesskarriere gelingt über die 36-monatige betriebliche Ausbildung „Sport- und Gesundheitstrainer/Sport- und Fitnessbetriebswirt“. Schon seit 20 Jahren bietet das IST-Studieninstitut diese speziell auf die Bedürfnisse der Fitnessbranche zugeschnittene Qualifikation an. Die Auszubildenden arbeiten Vollzeit in einem Sport- oder Fitnessclub und 136

absolvieren in der Regel einmal pro Monat ein zwei- bis dreitägiges Seminar. Darüber hinaus werden die Inhalte über moderne Lehrmethoden wie die IST-App, webbasiertes Training, OnlineVorlesungen und flexibel zu bearbeitende Studienhefte vermittelt. Dualer Bachelor Fitnesswissenschaften und Fitnessökonomie Die IST-Hochschule für Management schafft mit dem dualen BachelorStudiengang „Fitnesswissenschaften und Fitnessökonomie“ die optimale Voraussetzung für eine Karriere in der Fitnessbranche, sowohl auf der Trainingsfläche als auch im Management. Schwerpunkte können individuell gesetzt werden, wodurch das Studium ganz nach den eigenen Interessen oder denen des Betriebs ausgerichtet werden kann.

Dualer Master Trainingswissenschaft und Sporternährung Ob Leistungssport oder auch Fitness-, Freizeit- und Gesundheitssport: Das Thema Ernährung nimmt eine immer größer werdende Rolle in der professionellen Trainingsgestaltung ein. Trainingswissenschaftliche und ernährungswissenschaftliche Inhalte sind in diesem äußerst praxisnahen Studium deshalb eng miteinander verzahnt.

Kontakt IST-Studieninstitut GmbH Erkrather Str. 220 a-c 40233 Düsseldorf Tel. +49 (0) 211 / 866680 E-Mail: info@ist.de Web: www.ist-hochschule.de


Werbung IST-Studieninstitut/IST-Hochschule für Management

000


Aus der Wissenschaft ADHS & Sport

Wie Sport Kindern mit ADHS hilft Text Kira Bender

Die Pilotstudie der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin untersuchte die Auswirkungen eines angepassten körperlichen Aktivitätsprogramms auf die Reaktionsfähigkeit bei Kindern mit ADHS. Die neuesten Erkenntnisse haben wir für Sie zusammengefasst. Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (kurz ADHS) ist eine neuropsychiatrische Störung, die durch entwicklungsbedingte Symptome wie Unaufmerksamkeit, Impulsivität und motorische Unruhe gekennzeichnet ist. Sie gehört zu den häufigsten neurologischen Verhaltensstörungen im Kindesalter und dauert häufig bis in die Adoleszenz und das Erwachsenenalter an. ADHS weist eine komplexe Kombination von Entwicklungsproblemen auf, die medizinische Probleme, niedrige akademische Leistungen und beeinträchtigte zwischenmenschliche Beziehungen beinhaltet. Neben verschiedenen kognitiven Beeinträchtigungen haben einige Studien den Zusammenhang 138

zwischen der Hyperaktivitätsstörung und sensomotorischen Beeinträchtigungen und Defiziten bei der Ausführung feinmotorischer Bewegungen bestätigt. Dies reduziert die Fähigkeit, motorisches Verhalten zu regulieren, wobei hyperaktive Kinder weniger Kontrolle in Bezug auf die Vorbereitungszeit, den Zeitplan und die Anpassungsfähigkeit zeigen. Der Einsatz von körperlicher Aktivität und anderen Methoden Durch empirische Befunde konnte nachgewiesen werden, dass körperliche Aktivität viele der gleichen neurobiologischen Faktoren positiv beeinflusst, die auch bei ADHS eine Rolle

spielen. Die sportliche Betätigung zielt darauf ab, grundlegende Wahrnehmungs- und Bewegungsfähigkeiten durch die Durchführung strukturierter Bewegungsaktivitäten zu verbessern. Einige Studien haben festgestellt, dass Sport positive Auswirkungen auf Verhaltensauffälligkeiten und emotionale Schwierigkeiten hat. Andere fanden heraus, dass der Einsatz von moderater bis hoher Intensität sowie von aerober sportlicher Betätigung in Kombination mit kognitiven Anforderungen das Wachstum des Gehirns fördern kann. Dies führt zu einer Verbesserung der Hemmungsfähigkeit und der Ausführungsfunktion bei Kindern mit ADHS.


Aus der Wissenschaft ADHS & Sport Die Mehrzahl der bisherigen Studien konzentrierte sich hierbei jedoch auf akutes, kurzfristiges Training und dessen Auswirkungen auf die Hemmungsfunktion, nur relativ wenige Studien haben die Auswirkungen einer chronischen, langfristigen Trainingsbelastung auf die Präzision der motorischen Leistung bei Kindern mit ADHS untersucht. Die langfristigen Auswirkungen körperlicher Aktivität auf die Reaktionsleistung sind noch unklar. Ziel der Studie war es daher, die Auswirkungen eines achtwöchigen moderaten Sportprogramms auf die Reaktionsfähigkeit von Kindern mit ADHS zu durchleuchten. Obwohl es keine Heilung für ADHS gibt, besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass die Behandlung von Kindern mit ADHS multidisziplinär und langfristig angelegt sein sollte. Das bedeutet, dass Medikamente und Beratung zusammen mit körperlicher Betätigung häufig eingesetzt werden, um die Erkrankung zu behandeln. Das am häufigsten verschriebene Medikament zur Behandlung von ADHS ist das Stimulans Methylphenidat (Ritalin®). Obwohl es recht wirksam ist, sprechen nicht alle Kinder mit ADHS gut auf das Medikament an. Insbesondere haben stimulierende Medikamente bei einigen Kindern negative Nebenwirkungen, wie Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit und Wachstumsunterdrückung. Darüber hinaus haben einige der derzeit wirksamen Medikamente gegen ADHS katecholaminerge Effekte, die zu einem Anstieg der Herzfrequenz und des Blutdrucks führen. Aufgrund dieser potenziellen Probleme ist es wichtig, nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten zu suchen, wie z. B. nicht stimulierende Medikamente, Beratung, Bewegung und Bildungsangebote. Methoden Die Studienteilnehmer bestehen aus 37 Kindern mit ADHS im Alter von 8–11 Jahren und wurden in eine Interventions- und eine Kontrollgruppe aufgeteilt. Diese wurden von der Child & Adolescent Psychiatric Clinic in Taipei City, Taiwan rekrutiert. Um eine Begleiterkrankung auszuschließen, wurde mit allen Kindern in dieser Studie ein strukturiertes klinisches Interview nach dem Diagnostic and Statistical

Kinder mit ADHS weisen eine limitierte Aufmerksamkeitsfähigkeit und eine eingeschränkte Koordi­nation der Augenbewegung auf. Diese Schwächen können zu einer verminderten Wahrnehmungskoordination und zu schlechter Konzentration führen

Manual of Mental Disorders von einem Kinderpsychiater durchgeführt. Die Interventionsgruppe umfasste 21 Kinder, die Kontrollgruppe 16. Die Kriterien für teilnahmeberechtigte Kinder mit ADHS waren nur rechtshändige Kinder, die nach eigenen Angaben frei von neurologischen Störungen waren. Bewertung der Reaktionsleistung Die Teilnehmer absolvierten den Reaktionsleistungstest vor und nach der Interventionsperiode. Bei dem Reaktionsleistungstest saßen die Kinder vor einem Computermonitor und sollten den Joystick in die gleiche Richtung bewegen, wie der Bildschirm anzeigte. Hier wurden zwei Tests eingesetzt: ein einfacher Reaktionszeittest (SRT) und ein Vier-Wahl-Reaktionszeittest (CRT). Es gab insgesamt 20 Schritte und die Gesamtdauer des Reaktionstests betrug 260 Sekunden. Die Reaktionszeit wurde als die verstrichene Zeit zwischen der Anzeige eines Pfeils und der Reaktion der Testperson definiert. Angepasstes körperliches Übungsprogramm Das angepasste Trainingsprogramm wurde von einem Instruktor mit pro-

fessioneller Erfahrung in diesem Programm durchgeführt. Das Programm bestand aus acht aufeinanderfolgenden Wochen mit zwei Sitzungen pro Woche (insgesamt 16 Sitzungen) in einem Wahrnehmungs-Motorik-Raum in einer Grundschule. Da die Kinder mit ADHS sowohl eine schwache Aufmerksamkeitsspanne als auch einen Mangel an Geduld haben, wurde das Bewegungsprogramm mit einem abwechslungsreichen Satz von Bewegungsspielen gestaltet. Jede Sitzung besteht aus einem 60-minütigen angepassten körperlichen Übungsprogramm, das fünf Phasen umfasste: (a) 5-minütige Aufwärmphase (dynamisches Dehnen); (b) 20-minütiges Intervalltraining mittlerer Intensität; (c) 20-minütige wahrnehmungsmotorische Übung; (d) 10-minütiges gruppendynamisches Spiel; (e) 5-minütige Abkühlphase. Methodische Einschränkungen Da die Kinder mit ADHS eine schwache Aufmerksamkeitsspanne sowie einen Mangel an Geduld haben, wurde das Übungsprogramm mit einem vielfältigen Set an Übungsspielen gestaltet. 139


Aus der Wissenschaft ADHS & Sport

Es hat sich gezeigt, dass Sport viele der gleichen neurobiologischen Faktoren, die bei ADHS eine Rolle spielen, positiv beeinflusst

Ergebnisse und Diskussion In der Studie wurde die Reaktionsleistung der Teilnehmer mit dem visuellen Reaktionszeittest erfasst. Die Ergebnisse zeigten, dass die gesamte Gruppe eine reduzierte CRT in der Interventionsgruppe, aber nicht in der Kontrollgruppe hatte. Zudem gab es keine signifikante Veränderung in der Variabilität von SRT und CRT in den Gruppen. Bei der Untersuchung der Auswirkungen von körperlichem Training auf Kinder mit ADHS konnte man nach der Beurteilung der visuellen einfachen Reaktionszeit und der visuellen Auswahlreaktionszeit einen passiven Effekt von angepasstem körperlichem Training auf die Reaktionsleistung beobachten. Die Ergebnisse der Studie deuten darauf hin, dass der Einsatz von sportlicher Betätigung sowohl für die visuelle Aufmerksamkeitskontrolle als auch für die sensomotorische Leistung bei Kindern mit ADHS von Vorteil ist. Das wichtigste Ergebnis ist die signifikante Abnahme der CRT nicht nur in der Gesamtgruppe, sondern auch bei den Jungen/Mädchen mit ADHS nach acht Wochen Training. Dieses Ergebnis 140

könnte bestätigen, dass angepasstes körperliches Training einen besseren Effekt bei komplexen Aufgaben (CRT) als bei einfachen Aufgaben (SRT) hat.

das in dieser Studie verwendete adaptierte Trainingsprogramm die Leistung einer sensorisch abhängigen kognitiven Aufgabe von Kindern mit ADHS beeinflusst. Die Ergebnisse bestätigen, dass körperliche Bewegung ein nützliches Werkzeug für diese Kinder sein kann, insbesondere für diejenigen, die diese Aspekte ihrer exekutiven Funktionen und komplizierten sensomotorischen Fähigkeiten verbessern wollen. Darüber hinaus kann ein angepasstes Bewegungstraining in andere Interventionsprogramme für ADHS-Kinder integriert werden. Es wird daher dringend ein moderateres Bewegungstraining in den angepassten Sportkursen der Schulen für ADHS-Kinder empfohlen. Das angepasste körperliche Training sollte nicht nur die sensomotorischen Fähigkeiten verbessern, sondern auch das Selbstvertrauen des Kindes steigern und die Kommunikationsfähigkeiten und sozialen Interaktionen verbessern.

Was ist neu und relevant? Die Ergebnisse legen nahe, dass es einen positiven Effekt von körperlicher Bewegung auf die Reaktionsleistung und die visuelle Aufmerksamkeitskontrolle von Kindern mit ADHS gibt. Ein effektives Trainingsrezept für Kinder hängt von verschiedenen Komponenten ab, wie z. B. Art der Trainingsmodalität, Trainingsintensität, DosisWirkungs-Beziehungen, Zeitverzögerungseffekte und Design des Trainingsspiels. Daher wird angenommen, dass weitere Forschungen durchgeführt werden müssen, um die komplizierte Beziehung zwischen Übungsdesign, Exekutivfunktion und sozialen Fähigkeiten bei ADHS-Kindern zu erforschen und das Verständnis für effektive Übungsrezepte zu erweitern und zu vertiefen. Das aerobe und perzeptiv-motorische Training spielt hierbei eine große Rolle.

Quelle:

Zusammenfassung Resümierend lässt sich sagen, dass

Chan YS, Ho CS. Reaction performance improvement in children with ADHD through adapted physical activity – a pilot study. Dtsch Z Sportmed. 2021; 72: 21–27. doi:10.5960/dzsm.2020.470


Aus der Wissenschaft ADHS & Sport

SOLCH EINE KRISE MÜSSEN SIE NICHT ALLEINE BEWÄLTIGEN

seit 1984

Arbeitgeberverband deutscher FItness- und Gesundheits-Anlagen

AUCH IN SCHWIERIGEN ZEITEN – WIR SIND FÜR SIE DA!

www.dssv.de/vorteile

Foto: © Photocreo Bednarek


Aus der Wissenschaft ADHS & Sport

Ihr eigenes Online Fitness-Studio – ganz einfach mit Bieten Sie Ihren Mitgliedern die Möglichkeit auch von zu Hause, unterwegs oder im Urlaub zu trainieren. Mit einem fitnessraum White-Label – Ihrem eigenen Online-Studio mit unserem Content und in Ihrem individuellen Look.

Unsere Kunden:


Aus der Wissenschaft ADHS & Sport

Überzeugen Sie sich selbst unter: fitnessRAUM.de GmbH + 49 6221 86811 27 | b2b@fitnessraum.de


Inserentenverzeichnis Die Anzeigen in dieser Ausgabe

Audio- / Video- / Lichttechnik

Ernährungskonzepte

Aschenbach Audio Team GmbH & Co KG www.aschenbach.com (Seite 103)

myline Deutschland GmbH www.myline24.de (Seite 111)

Aus- / Fort- / Weiterbildung Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit der HVU Bildungsakademie gGmbH www.dba-baunatal.de (Seite 81) Deutsche Sportakademie www.deutschesportakademie.de (Seite 25) IFAA GmbH www.ifaa.de (Beilage) IST-Studieninstitut GmbH www.ist.de (Seiten 99, 136) SAFS & BETA KG www.safs-beta.de (Seiten 124, 125) Cyber-Konzepte CyberConcept GmbH www.cyberconcept.de (Seite 54) fitnessRAUM.de GmbH www.fitnessraum.de (Seiten 142, 143) Diagnosegeräte / Körperanalyse eBIODY www.ebiody.com (Seite 113) Tanita Europe BV www.tanita.de (Seite 121) EDV / Hard- / Software M.A.C. CENTERCOM GmbH www.mac-centercom.de (Seite 39) EMS-Training XBody Training Germany GmbH de.xbodyworld.com (Seite 129)

144

Functional Training ELEIKO SPORT GmbH www.eleiko.com (Seite 7) HOLD STRONG FITNESS GMBH www.holdstrong.de (Seite 41) Hygiene / Desinfektion OPTIMUM11 GmbH www.optimum11.de (Umschlagseite 2, Seite 135) Innen- / Einrichtung / Mobiliar FAMOSO GmbH & Co. KG www.famoso-group.de (Seite 127)

DHZ Fitness Europe GmbH www.dhz-fitness.de (Seite 67, Beilage) Livepro Fitness Europe GmbH www.livepro-fitness.de (Seiten 32, 115) milon industries GmbH www.milon.com (Seite 11) Scotfit GmbH www.scotfit.de (Seiten 72, 73, 93) Leasing / Finanzierung Debifit - First Debit GmbH www. firstdebit.de (Seiten 31, 128) KOHL GMBH & Co. KG www.fitness-kohlkg.de (Seite 17) Lowell Financial Services GmbH www.lowellgroup.de (Seite 110)

Studiokonzepte bellicon Deutschland GmbH www.bellicon.com (Seite 90) HARA HEALTH GmbH www.harahealth.de (Seite 97) LES MILLS Germany GmbH www.lesmills.de (Seite 13) Myzone Group www.myzone.org (Seite 91) Novotec Medical GmbH www.xelerate-you.com (Seite 87, Banderole) Unternehmensberatung ACISO Fitness & Health GmbH www.aciso.com (Seiten 4, 5, Beilage) Vereine / Verbände

Pinter Möbel + Objektbau GmbH & Co. KG www.pinter-moebel.de (Seite 102)

Marketing BODYMEDIA GmbH & Co. KG www.bodymedia.de (Seiten 22, 23, 71, 89)

DSSV e.V. Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen www.dssv.de (Seite 141)

Kardiogeräte

FACEFORCE GmbH www.face-force.de (Seiten 60, 61)

RehaVitalisPlus e.V. www.rehavitalisplus.de (Seite 101)

Horn Druck & Verlag KG www.horn-verlag.de (Seite 33)

Wellness-Anbieter

Globe-IQ GmbH www.globe-iq.com (Beilage) MEDEX Fitness GmbH www.medex-gmbh.com (Seite 119) Panatta srl www.panattasport.com (Seiten 40, 108, 109, Panatta) Technogym Germany GmbH www.technogym.com (Umschlagseite 4) Krafttrainingsgeräte EGYM GmbH www.egym.com (Seite 137) ERGO-FIT GmbH & Co. KG www.ergo-fi t.de (Seite 27) excio GmbH www.excio.de (Seiten 37, 120)

Messen / Kongresse /Events MEET THE TOP GmbH & Co. KG www.meet-the-top.de (Umschlagseite 3, Versanddeckblatt) Outdoor-Fitness 5 Sterne Sportservice Berlin GmbH www.sportservice-berlin.de (Seite 55) Dr. WOLFF® Sports & Prevention GmbH www.dr-wolff.de (Seite 53) GainCube Solutions GmbH www.gain-cube.de (Seite 49)

Böckelt GmbH/VELUS JET www.boeckelt.de (Seite 15) JK-International GmbH www.ergoline.de (Seite 66) PMS sonnenPROJEKT GmbH www.sonnenprojekt.de (Seite 95) SUNS. Professional Beauty www.sun-s.com (Beilage)


Expansion vorantreiben Die starke Expansion der Fitnessbranche in den letzten Jahren wurde durch Corona abrupt ausgebremst. Das gilt jedoch nicht für alle Fitnessstudios bzw. -ketten. Durch strategische Planung und die richtigen Ideen kann eine Expansion trotz der verschlechterten wirtschaftlichen Lage durchaus gelingen. In der nächsten Ausgabe geben wir dazu wertvolle Tipps.

Anfänge der deutschen Fitnessbranche Die Fitnessbranche in Deutschland blickt mittlerweile auf eine bewegte Historie zurück. Von den ersten Kraftmaschinen im 19. Jahrhundert bis hin zu dem stark ausdifferenzierten Fitness- und Gesundheitsmarkt von heute gab es viele Meilensteine, die die Fitnessbranche geprägt haben. Mit der Ausgabe 4-2021 geben wir einen Einblick in die verschiedenen Stadien der Fitnessbranche.

Geschäftsführer Nicolas Hessel Herausgeber Hubert Horn Redaktion Jonathan Schneidemesser (Ch.-Red.) Constantin Wilser (stellv. Ch.-Red.) Kira Bender Anne Papenfuß Autoren Tobias Conrad, Dr. Hans Geisler, Astrid Holz, Jens Sauter, Samuel Turnwald, Dominik Weirich, Nadine Zott Lektorat Paula Matos Design & Layout Jessica Feringer Manuel Fröhlich Fotos Adobe Stock

Datenschutz Mit dem Inkrafttreten der DSGVOAnpassungen im Jahr 2018 hat sich für die Fitnessbranche einiges geändert. Bisher gab es in der Fitnessbranche wenig Aufregung um die Datenschutzanpassungen. Nichtsdestotrotz gibt es nach wie vor einiges für Fitnessstudiobetreiber zu beachten. Worauf geachtet werden sollte, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe.

Marktübersicht Kraftgerätehersteller Kraftgeräte gehören nach wie vor zur wichtigsten Ausstattung in einem Fitnessstudio und werden in regelmäßigen Abständen erneuert, um den Mitgliedern das bestmögliche Training bieten zu können. Die Anbieter setzen mittlerweile sehr unterschiedliche Schwerpunkte, um die differenzierten Angebote bedienen zu können. Unsere Marktübersicht gibt einen Überblick über die wichtigsten Anbieter in diesem Bereich.

Verlag BODYMEDIA GmbH & Co. KG Ewald-Renz-Str. 1 76669 Bad Schönborn Tel. +49 (0) 7253 / 9875-700 Fax: +49 (0) 7253 / 9875-709 E-Mail: redaktion@bodymedia.de Web: www.bodymedia.de

Druck C. Maurer GmbH & Co. KG Schubartstr. 21 73312 Geislingen/Steige Kundenberatung Isabell Prokscha Tel. +49 (0) 7253 / 9875-707 Bezugspreise Jahresabonnement 49,- Euro zzgl. 7% MwSt., incl. Lieferung frei Haus. BODYMEDIA erscheint 6 x jährlich. Das Abonnement verlängert sich jeweils um 1 Jahr, wenn es nicht einen Monat vor Ablauf schriftlich ge kündigt wird. Gerichtsstand ist Mannheim. Alle in dieser Ausgabe veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen bei BODYMEDIA. Kein Teil dieser Ausgabe darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form reproduziert oder vervielfältigt werden. Fremdbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Ein Anrecht zur Veröffentlichung besteht nicht. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge gekürzt zu veröffentlichen oder zu zitieren. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Eine Haftung wird nicht übernommen.zitieren. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Eine Haftung wird nicht übernommen. 145


Messen & Events der Fitnessbranche 2021 Juli

Rimini Wellness 01.07. - 04.07.2021 – Rimini www.riminiwellness.com

7. ARTZT Symposium 09.07. - 11.07.2021 – Montabaur www.artzt.de

September

ERGOFIT Inhouse-Event 03.09. - 04.09.2021 – Pirmasens www.ergo-fit.de/de/inhouse

POSITION Island 08.09. - 12.09.2021 – Mallorca www.position-consulting.de

MEET THE TOP Fitness 16.09. - 19.09. – Frankfurt www.meet-the-top.de

BODYMEDIA Innovation Days 28.09.2021 – Ludwigsburg www.bodymedia-events.de

BODYMEDIA Innovation Days 29.09.2021 – Ludwigsburg www.bodymedia-events.de


Innovationen & neue Trends entdecken Mehr als 100 Hersteller vor Ort Hochkarätige Speed-Dating-Meetings 3 Übernachtungen inkl. Vollpension Fachvorträge & wertvolles Netzwerken

000


000

Profile for BODYMEDIA

BODYMEDIA-Fitness-Ausgabe 3-2021  

BODYMEDIA - das Fachmagazin für die Fitness- und Gesundheitsbranche. In Ausgabe 3-2021 lesen Sie u. a. folgende Themen: Tarifmodelle, Outdoo...

BODYMEDIA-Fitness-Ausgabe 3-2021  

BODYMEDIA - das Fachmagazin für die Fitness- und Gesundheitsbranche. In Ausgabe 3-2021 lesen Sie u. a. folgende Themen: Tarifmodelle, Outdoo...

Profile for bodymedia

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded