Page 1

neopolis

pocket news

2/2010

Stadtplanung HCU

HafenCity Universität Hamburg

Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung


Aktuelle Forschungsprojekte Freiraumtypologien in Hamburg Außenraumnutzungen wie Guerilla Gardening und Red Bull Flying Days finden an anderen Orten statt und nicht im Park. In einer Studie für die Hansestadt Hamburg werden offene Räume jenseits der ausgewiesenen Freiräume als wesentlicher und unerkannter Teil einer Hamburger Freiraumstruktur untersucht und Strategien für eine sinnvolle Integration entwickelt. Laufzeit: 5/2010 – 5/2011, Auftraggeber: Hansestadt Hamburg, BSU Information: Prof. Dr. Michael Koch, Martin Kohler

Weitere Projekte (Auswahl) Making Places Profitable – Public and Private Open Spaces Transnationales EU-Projekt im Rahmen von Interreg IVB, Laufzeit: 4/ 2009 – 9/ 2012 (www.mp4-interreg.eu) Information: Stefan Kreutz Strategisches Entwicklungskonzept für die Großräumige Partnerschaft Metropolregion Hamburg / Norddeutschland Auftraggeber: BSU Hamburg, 2010, Information: Jörg Knieling, Andreas Obersteg MetroKlim: Stadt der Zukunft im Global Change Siedlungs- und Freiraumstrukturen für eine klimagerechte Entwicklung der Metropole Hamburg, Junior-Forschungsgruppe der Bauer-Stiftung, 2010-2013, Information: Jörg Knieling, Lisa Kunert Gewerbeflächenentwicklung in Wandsbek / Nutzungswandel in Gewerbegebieten Auftraggeber: Bezirksamt Wandsbek, Information: Hanns Werner Bonny, Nina Hangebruch, Thomas Krüger weitere Forschungsprojekte finden Sie unter www.hcu-hamburg.de/research


Foto: www.mediaserver.hamburg.de/T.Hampel


Publikationen (Auswahl) Angelus Eisinger 2010: Waterfront Development in Hafenstädten, in: Angeli Sachs, Global Design. Internationale Perspektiven und individuelle Konzepte, Lars Müller, Zürich Angelus Eisinger 2010: Kein schöner Land? In: Karton, Nr. 17 Angelus Eisinger 2009: The Open City and Its Historical Context, in: Tim Rieniets, Jennifer Sigler, Kees Christiaanse, Open City. Designing Coexistence, SUN Amsterdam Angelus Eisinger 2009: Urban Planning Options, in: Nicola Schueller, Petra Wollenberg, Kees Christiaanse (Hg.), Urban Reports - Urban strategies and visions in mid-size cities in a local and global context, gta Publishers Maren Harnack 2010: Wahrzeichen im Untergang. Skopje zwischen Trauma und Identitätssuche. In: Der Architekt 2/2010 Johann Jessen, Maren Harnack 2010: Innovationen für familien- und altengerechte Stadtquartiere. Internationale Fallstudien. Herausgeber: BBSR Jörg Knieling, Mareike Schaerffer, Stefan Tressl 2009: Klimawandel und Raumplanung? Flächen- und Risikomanagement überschwemmungsgefährdeter Gebiete am Beispiel der Hamburger Elbinsel. The Coastal Union. EUCC Coastline Reports 14. Rostock

Kilian Bizer, Christoph Ewen, Jörg Knieling, Immanuel Stieß (Hg.) 2010: Nachfrageorientiertes NutzungszyklusManagement: Konzeptionelle Überlegungen für nachhaltiges Flächenmanagement in Stadt und Region. Rohn Verlag, Dortmund Jörg Knieling. 2010: Regionale Kooperation, in: Henckel, D.,; Kuczkowski, K..; v. Lau, P.; Pahl-Weber, E.; Stellmacher, F. (Hg.), Planen – Bauen – Umwelt. Ein Handbuch, VS Verlag, Wiesbaden Metropole: Metrozonen. IBA Hamburg GmbH (Hg), Redaktion: Oliver Hamm, Michael Koch. Beiträge darin: Oliver Bormann, Michael Koch 2010: Von der Zwischenstadt zur Metrozone, in: IBA Hamburg (Hg.): Metropole: Metrozonen, Berlin Rainer Johann 2010: Tussenland in Europa, in: IBA Hamburg (Hg.): Metropole: Metrozonen, Berlin Martin Kohler 2010: Metrozonenbeschreibungen – Drei Orte und eine Umgehung, in: IBA Hamburg (Hg.): Metropole: Metrozonen, Berlin Michael Koch, im Gespräch mit Axel Gedaschko und Gerti Theis 2010: Ein Streifzug durch Wirtschaft und Arbeit in Metrozonen, in: IBA Hamburg (Hg.): Metropole: Metrozonen, Berlin Michael Koch, u.a. 2010: Diadema für alle? In: IBA Hamburg (Hg.): Metropole: Metrozonen, Berlin


Stefan Kreutz 2010: Kein einfacher Weg zum HID im Innovationsquartier Steilshoop. Erfahrungen aus der Vorbereitungsphase, in: Die Wohnungswirtschaft 1/2010

Users: An Example of Nexthamburg.de, in: Schrenk, M., Popovich, V., Engelke, D. and P. Elisei (eds.) 2010. REAL CORP 2010 Proceedings, Vienna, 18-20 May 2010

Thomas Krüger 2010: Consulting, in: Henckel, D. et.al. (Hg.): Planen-Bauen-Umwelt. Ein Handbuch. Wiesbaden, VS-Verlag

Mareike Schaerffer 2009: Der Wandel des Klimas in Flussräumen – Neue Strategien für den Umgang mit Klimaänderungen in Flussmündungsgebieten, in: Institut für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft (Hg.): „Anderes Klima. Andere Räume!“ Tagungsband. Leipzig

Dieter Läpple, Ulrich Mückenberger, Jürgen Oßenbrügge (Hg.) 2010: Zeiten und Räume der Stadt. Theorie und Praxis. Verlag Barbara Budrich: Opladen & Framington Hills, MI Dieter Läpple 2010: Globalisierung, in: D. Henckel et al. (Hg.): Planen – Bauen – Umwelt. Ein Handbuch. VS Verlag für Sozialwissenschaften / Springer Fachmedien, Wiesbaden

Dirk Schubert 2010: Transformationsprozesse an der Waterfront, in: Haass, Heiner (Hg.), StadtWasser. Wasserkonzepte für die Stadtgestaltung, Fraunhofer, IRB Stuttgart

Dieter Läpple 2010: Metrozonen: Städtische Möglichkeitsräume, in: „Metropole: Metrozonen“. IBA Hamburg) / Uli Hellweg (Hg.), Jovis Verlag Berlin

Dirk Schubert 2010: Von der sailor town zu schicken Quais – Transformationsprozess in Hafenstädten und ihre Rahmenbedingungen, in: Klaus Zehner, Gerald Wood (Hg.) Großbritannien. Geographien eines Nachbarn, Heidelberg

Dieter Läpple 2010: Ausnahmezustand als Herausforderung, In: Netzwerk IBA meets IBA. Zur Zukunft Internationaler Bauausstellungen, IBA Hamburg / Uli Hellweg (Hg.), Jovis Verlag Berlin

Dirk Schubert, Uwe Altrock, Ronald Kunze, Ursula von Petz, (Hg.) 2010: Infrastrukturen und Stadtumbau, Jahrbuch Stadterneuerung 2010, Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen, Berlin

Frank Othengrafen, Jakob F. Schmid 2010: Mal ganz unter uns – Positionen zum Begriff des „Informellen“, in: spacemag, H.2, Hamburg

Dirk Schubert, Michael Hebbert 2010: Why can’t the Future be More Like the Past, Planning History Track, Association of European Planning Schools (AESOP), Liverpool 2009, in: Planning Perspectives, No. 1, January 2010

Julian Petrin, Alenka Krek Poplin, Beate Weninger 2010: Developing a Typology of Public Participation 2.0


Vorträge (Auswahl) Michael Koch: Diversität, Komplexität und Innovation, Podiumsgespräch im Rahmen der Vortragsreihe Kulturen der Metropolen. Widersprüche fördern und fordern. Hamburg, 28. 1. 2010 Maren Harnack, Martin Kohler: „The German Society for the Protection of Elevated Highways“. Internationales Symposium „Infrastruktururbanismus“, TU München, 4. 2. 2010 Stefan Kreutz: Private Initiativen in der Stadtentwicklung. Das „Hamburger Modell“ Business und Housing Improvement Districts, ExpertInnen-Workshop „Lebendige Straßen“. Wien, 16./17. 2. 2010 Dirk Schubert: Waterfront (Re-)Development in North America – Projects, Expericences and Tasks. Istanbul Mimar Fine Arts University, 25. 2. 2010 Angelus Eisinger: Global City Architecture, Design of the Empire / Design of Multitude, HGKZ, Zürich 3. März 2010 Thomas Krüger: Anforderungen an den StEP Zentren und Berlin: qualitative Entwicklung und Revitalisierung der Zentren. Fachgespräch StEP Berlin: Zentren und Einzelhandel am 8. März 2010 in Berlin Dirk Schubert: From Harbour towards International TopLocation: HafenCity Hamburg. Lissabon Universidade Lusófana 15. 3. 2010

Dirk Schubert: Zukunftsfähige Wohn(bau)kulturen und neue Wohn(t)räume. Stadtentwicklung mit Baugemeinschaften – reiche Erfahrungen – neue Perspektiven, Freiburg, 18.-19. 3. 2010 Antje Matern: Nexthamburg – ein Zukunftslabor als Beschleuniger für emergente Strategien in der Stadt? Workshop „Planung als Kulturtechnik“ TU Darmstadt 19.-20. 3. 2010 Thomas Krüger: Plurale Stadtstrukturen – Planerische und bodenpolitische Strategien / Instrumente zur Sicherung von Räumen für unterschiedlich zahlungsfähige Nutzungen in der Stadt. Hamburger Städtebauseminar, 31. 3. 2010 Gernot Grabher: Moderation des Workshops „Economic Geography- Developing an Agenda for the next decade“, AAG Annual Meeting, Washington, 12.-13. 4. 2010 Angelus Eisinger: Die Zukunft der Städte im 21. Jahrhundert, Roter Salon, Bergedorf 15. 4. 2010 Dieter Läpple: From the Global City to Polycentric Urban and Regional Networks, Workshop on EGTC, STRING Steering Meeting Group. Hamburg, 20. 4. 2010 Dieter Läpple: Jenseits des Mythos’ der post-industriellen Stadt, Institut für Städtebau, ETH Zürich, 22. 4. 2010 Michael Koch: Stadt_Region_Gestalten? Vers un urbanisme culturel. Werkbericht yellow z, Statt Planung: Stadt_Bau_Kunst? Stadt_Planung!. Hamburg, 29. 4. 2010


Angelus Eisinger: Zwischennutzungen als Neuanfänge, 2nd hand spaces, Bremen 5. Mai 2010

Martin Kohler: Reading the City – Walking to the open urban spaces. Mimar Sinan Universitesi, Istanbul, 28. 5. 2010

Dieter Läpple: Beyond the Myth of the Post-Industrial City. Keynote im Rahmen von SCUPAD Kongresses – Salzburg Congress of Urban Planning and Development. 6. 5. 2010

Dieter Läpple: Urban Waterfront Development in Hamburg – with the focus on IBA – Leap across the Elbe. Berlin – New York – Planning and Design Workshop. 7. 6. 2010

Hanns Werner Bonny: Gewerbeflächenprognosen: Techniken, Stärken und Schwächen, Difu-Seminar Berlin, 5.-6. 5. 2010

Thomas Krüger: Aktive Innenstadtentwicklung – Problemstellungen, Akteure und Instrumente. vhw -Seminar „Aktive Innenstadtentwicklung“, Hamburg, 7. 6. 2010

Gernot Grabher: Innovations systems research over the decade: Coming to terms with the diversity-creativity nexus. 12th Innovations Systems Research Network Conference, Toronto, 7. 5. 2010 Jakob F. Schmid: Null Euro Urbanismus – stadtplanerische Handlungsmöglichkeiten in der Krise, Tagung „Die Kommunen am finanziellen Abgrund?“, Petra Kelly Stiftung/Gribs Bildungswerk, Herrsching am Ammersee, 8. 5. 2010 Nina Hangebruch und Stefan Postert (IHK Bochum): Nachnutzungsstrategien leerstehender Warenhäuser: Beispiele und Lösungsansätze. Tagung „Städtebau und Handel“, Berlin, 11. 5. 2010 Stefan Kreutz: Urban Improvement Districts – Erfahrungen aus Europa, BID-Erfahrungsaustausch am 19. 5. 2010 in der Handelskammer Hamburg Angelus Eisinger: Der verplante Raum. Diagnosen und Indizien einer neuen Praxis, Wenkenhof Gespräche 2010: bewahren? erneuern? Riehen, 28. 5. 2010

Dirk Schubert: Event-led – kultur- und festivalisierungsorientierte Strategien zum Stadtumbau von Uferzonen in Seehafenstädten. UniversitätKassel 10./11. 6. 2010 Jannes Fröhlich: Mikropolitik der Anpassung an den Klimawandel. Potenziale der politischen Ethnographie zur Analyse von Wissen in Entscheidungsprozessen, Workshop „Wissen im Politikprozess und Politik der Wissensproduktion“, TU Darmstadt, 16. 6. 2010 Prof. Dr. Jürgen Pietsch: Sustainable Developement X.X - Über Wissenschaften und Nachhaltigkeitsgenerationen. Generation Nachhaltigkeit – oder nach uns die Sintflut? Humboldt Universität Berlin, 17. 6. 2010 Martin Kohler: Soziales Verhalten in der HafenCity – Ein Fotoprojekt, Veranstalter: University of Virginia, Hamburg 23. 6. 2010 weitere Vorträge finden Sie auf der Homepage der HCU unter: www.hcu-hamburg.de/Veranstaltungen


Internationales Internationales Doktoranden Kolleg „Forschungslabor Raum“: Perspektiven zur räumlichen Entwicklung Europäischer Metropolregionen. Die HCU war vom 14.-17. Juni 2010 Gastgeber für eine Forschungsklausur, an der 25 Doktoranden und 6 Professoren der Hochschulen TU Wien, TH Karlsruhe, ETH Zürich, HCU Hamburg, TU München und Universität Stuttgart teilnahmen. Information: Prof. Michael Koch Vom 20. bis 22. Mai besuchte mit Prof. Henry Wai-chung Yeung (National University of Singapore) ein weltweit führender Wirtschaftsgeograph das Arbeitsgebiet Stadt- und Regionalökonomie; seine Gastvorlesung stand unter dem Titel „Globalizing Singapore“. Dr. Dominic Stead, TU Delft, war im Sommersemester als Gastprofessor für drei Monate an der HCU. Neben Lehrveranstaltungen im Bereich „European Spatial Planning“ organisierte er zusammen mit dem Arbeitsgebiet Stadtplanung und Regionalentwicklung einen Fachworkshop zum Thema „Territorial Governance in Europe: Convergence, Divergence or Constancy?“, an dem 25 nationale und internationale Expertinnen und Experten teilnahmen.

Personalia Dirk Schubert ist seit 2010 im editorial board der Zeitschrift portusplus und im International Advisory Board von urban – Journal of the Department of the Urban and Regional Planning Department. Dieter Läpple wurde in den Wissenschaftlichen Beirat für die Umwelthauptstadt Hamburg 2011 und in den Beirat zur Evaluierung der Hamburger Stadtteilkulturzentren und Geschichtswerkstätten berufen. Angelus Eisinger ist Mitglied des wissenschaftlichen Kuratoriums der IBA 2020 Basel (seit 2010), seit 2009 Mitglied des künstlerischen Beitrags des Schweizerischen Architekturmuseums (SAM), Basel und Mitglied des Denkmalrats Hamburg (seit 2010) Jörg Knieling wurde für die laufende Legislaturperiode in den Beirat für Raumentwicklung des BMVBS berufen.


Stadtplanung an der HCU Weitere Informationen zu Foschung und Lehre am Studiengang Stadtplanung finden Sie unter: www.hcu-hamburg.de und www.hcu-hamburg.de/bluebox

Foto: www.mediaserver.hamburg.de/Christian O. Bruch


Impressum HafenCity Universität Hamburg blueBOX – HCU Transferstelle Lehre–Forschung–Praxis in Kooperation mit dem Studiengang Stadtplanung Ausgabe Nr. 40, Juli 2010 Auflage: 2.500

Redaktion, Konzeption und Gestaltung: Annette Buschermöhle Titelfoto: www.mediaserver.hamburg.de/Christian O. Bruch

neopolis pocket news 2-2010  

Aktuelles aus Forschung und Lehre im Studiengang Stadtplanung an der HafenCity Universität Hamburg