Page 1

The

TEAM PLAYER

blossom management

W H AT ‘ S

UP?

VOL. 2 OCTOBER 2015


www.le-manoir.de

___________

FORMULA Gentle CURA Eye Cream

INHALTSSTOFFE Aqua, Paraffinum Liquidum, PEG-8-Stearate, Cetearyl Alcohol (and) Sodium Cetearylsulfate, Petrolatum, Sodium Hyaluronate, Oenothera Biennis Oil, Potassium Sorbate, Argania Spinosa Kernel Oil. INFORMATIONEN ZU DEN INHALTSSTOFFEN UNSERER CREMES Alle von uns verwendeten Inhaltsstoffe besitzen laut Deutscher Gesellschaft für Allergologie niedriges bis gar kein allergenes Potential und sind absolut duftstofffrei. Zur Konservierung verwenden wir ausschließlich Sorbinsäure.


8-11

IMPRESSUM HERAUSGEBERIN Claudia Buschow CHEFIN VOM DIENST Kirsten Spreckels REDAKTION Verena Münz Nicole Skoczowsky MARKETING/ANZEIGEN Jannis Holz MARKETING/ANZEIGEN ASSISTENZ Linda Helmstedt FOTOREDAKTION Kirsten Spreckels FOTOREDAKTION ASSISTENZ Selina Arnold FOTOGRAFEN Daniel Kellermann Constantinos Tsiliacos Charl Marais Jürgen Knoth Axel Kranz Christian Walmroth MITARBEITERIN DIESER AUSGABE Romina Pleschko CREATIV DIRECTION Claudia Buschow

26-37

ART DIRECTION Christian Walmroth

16-25

HERSTELLUNG/DRUCK arvato MEDIENFABRIK Carl-Bertelsmann-Straße 33 33311 Gütersloh FINANZEN Oxana Scherer GESCHÄFTSFÜHRERIN Claudia Buschow (V.i.S.d.P.)

14-15

Verantwortlich im Sinne des Presserechts für den redaktionellen Inhalt + Anzeigen: Claudia Buschow © für alle Beiträge bei Blossom Management GmbH Printed in Germany. Nachdruck, auch auszugsweise, nicht gestattet. Berlin HRB 64586, USt-ID DE190 50 69 92

-4-


38-49

INDEX

64-75

Seite 6 VORWORT What‘s up? Seite 4 IMPRESSUM Wer macht was? Seite 5 INDEX Wo steht was? Seite 8-11 FEATURE Pure Daylight Seite 12 INTERVIEW Manuel Kirchner

12 50-63

Seite 14-15 KOLUMNE Kinder an der Macht Seite 16-25 TIME AFTER TIME Lifestyle im Wandel der Zeit Seite 26-37 GOLDEN DAYS Curvy Seite 38-49 WHO‘S THAT GIRL? Evening Seite 50-63 DARLINGS Tomboy Seite 64-75 ADVANTAGE Sports Seite 76-78 HERSTELLERNACHWEIS Where to Buy it

-5-


W H AT ‘ S

UP? Liebe LeserInnen, nun ist sie da, die zweite Ausgabe des Team Players! Vielen Dank für die tollen Reaktionen auf unser erstes Heft. Sie haben uns in dem Wunsch bestärkt, in die zweite Runde gehen zu wollen. Diesmal reicht die Spannweite von Griechenland bis in die norddeutsche Heide, vom 150 Jahre alten Tennisplatz bis ins ostige Oberschöneweide. Wir besorgten Abendkleider, Curvy Fashion, eine Menge Requisiten, Designer Pieces und Mass Market-Konfektion. Wir sind geflogen, haben Busse und Autos gemietet und – Premiere! – sind einen ganzen Tag lang Kutsche gefahren. Daraus könnten wir fast einen Full Time-Job machen, wenn wir nicht an unserer Agenturarbeit genauso viel Spaß hätten. Wichtig ist: über allem steht die Kreativität, die Lust sich auszudrücken, der Spaß an der Entwicklung von Ideen... die Arbeit im Team! Ob e-commerce oder Werbeshooting, ob Commercial oder Katalog, ob im Studio oder on Location: unsere Stylisten, Visagisten und Fotografen freuen sich immer, wenn sie eine Idee umsetzen können. Sei es Eure oder ihre eigene. Ich möchte mich bei allen bedanken, die uns auch in diesem Jahr unterstützt haben und wünsche Euch viel Spaß mit dem Team Player 2.0!

Claudia Buschow CEO & Herausgeberin


FEATURE

PURE DAYLIGHT

Eine circa 20-minütige Autofahrt vom Flughafen in Athen entfernt liegt das WHITE IN BLUE Studio über den Dächern von GALAZIA AKTI auf der Halbinsel ATTICA. Ein kleines, beschauliches OUTDOOR-STUDIO mit Tageslicht von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.


Constantinos Tsiliacos


Vom Plateau des Studios – 60 m² – bietet sich ein traumhafter Blick auf den türkisblauen Ozean – der nur einen Steinwurf vom Studio entfernt ist – und die umliegenden Inseln. Das 2500 m² umfassende Studiogelände verfügt über ein Plateau mit mobilen Stellwänden, die je nach Bedarf bewegt werden können, Hair & Make-up und Stylingbereich, Lounge, ein Esszimmer mit Küchenbereich, WC und WLAN. -10-


Die Halbinsel ATTICA bietet eine Unmenge an traumhaften Locations von der klassischen Griechenland-Kulisse bis hin zur L.A. Roadmovie-Kulisse. Das Studio ist die ideale Ergänzung für alle, die nach einem Locationshoot noch für einige Anschluss-Schüsse ins Studio müssen. In der nahe gelegenen Ortschaft VARKIZA – ca. 9 km vom Studio – findet man Hotels, Bars, Restaurants, Beachclubs, Supermärkte, Shops und eine Apotheke. Das perfekte Basislager für das Team. Weitere Infos und Anfragen über www.blossommanagement.de facebook - WHITEINBLUE instagram - WHITEINBLUE

-11-


INTERVIEW

MANUEL KIRCHNER

Christian Walmroth

Auf einem Kollektionsshooting seiner Marke TULPEN trafen wir den Designer und Stylisten Manuel Kirchner zu einem Interview.

Was war dein Antrieb, dich immer wieder dem Styling und Design zu widmen? Mode und Styling sind genau das, was ich mit meinem Leben anfangen wollte und will. Wenn ich heute Frauen in meinen Kleidern sehe, dann geht mir das Herz auf und ich bin sehr stolz darauf, diese beiden Jobs ausführen zu dürfen. Gibt es einen Favoriten und wie kann man beides vereinbaren? Nein, gibt es ganz ehrlich nicht. Denn bei meiner Mode kann ich selbst ausschließlich schöne Dinge kreieren, wohingegen ich beim Styling ausführen muss, was mir der Kunde vorgibt. Das machen dann aber der Ort und das Team wieder wett. Auf meinen Styling-Jobs sehe ich nämlich die tollsten Fleckchen dieser Erde. Deswegen - nein, ich würde sagen, ich liebe beides. Wovon lässt du dich inspirieren? Wirklich von allem, was ich auf meinen Reisen und selbst in meiner Lieblingsstadt Berlin sehe. Was machst du, um von diesem hektischen Lifestyle zu entspannen? Zuhause sein und die neusten Serien schauen! Mit meiner Hündin

Emma spazieren gehen. Mit Freunden gut essen gehen. Gibt es noch etwas anderes als Mode und Styling in deinem Leben? Ja, klar! Familie, Freunde und Emma! Wer sind deine modischen Heros? Coco Chanel, klar! Aber auch eine Victoria Beckham, vor der ziehe ich besonders den Hut. Sie hat es in einer für die Mode schwiergen Zeit geschafft, eine Luxus-Brand erfolgreich zu etablieren. Wie würdest du deinen Stil beschreiben? Feminin und elegant! Einfach schön! Der Modestil in Berlin – gibt es den überhaupt... es gibt ja viele Complaints darüber? Der Stil in Berlin – hat eine kosmopolitische Ästhetik, leider liegt die Kaufkraft nicht unbedingt in der deutschen Hauptstadt. Du zeigst ja selber seit einigen Saisons auf der Fashion Week, was bedeutet dieses Modeereignis für Deutschland und für dich als Designer? Sehr viel! Da es wichtig ist, zu zeigen, dass wir Deutschen es eben auch verstehen, Mode zu machen und nicht nur die Pariser oder Mailänder. Welches ist das Key Piece deiner aktuellen Kollektion? Ein fließendes Evening Dress in creme mit Effektstoff-Collier-Einsatz und Käfergürtel. Lässt du eigentlich fair produzieren? Unsere Stoffe kommen zu 90% aus Deutschland, Italien, Frankreich und England und produziert wird in Deutschland - also: Ja, klar! Wie würdest du den Begriff TEAM PLAYER für dich definieren? Jemand, der Verantwortung, Erfolg, Erfahrungen (positive wie negative) mit seinen Kollegen teilt, seinen Ballast nicht auf andere abwirft und stets gut gelaunt ist. Warum bist du Teil der Agentur? Weil ich diese seit Jahren beobachte und mir genau das Gefühl gefällt, ein Teil des Teams zu sein. Hinzu kommt, dass die Agentur sehr professionell arbeitet und ich das eben mag (das musste ich nicht sagen) ;-))) Was sind für dich die Vorteile? Das Know-how einer langjährigen Agentur nutzen und schätzen zu können. Wie ist es immer wieder Celebrities auszustatten, teilweise sogar bekannte Hollywoodstars? Aufregend und heikel zugleich ich freue mich immer, bekannte Gesichter in unseren Roben zu sehen. Leider kommen auch immer wieder Kleider so zurück, dass nicht einmal mehr die Reinigung helfen kann. Was sind deine Pläne für die Zukunft? Ich plane im Moment ein TV Format mit mir als Stylist und die Einführung einer günstigeren Capsule-Kollektion, um den Kundenkreis weiter zu vergrößern. Warum nimmst du immer einen Celebrity für die Show? Um neue Kontakte zu knüpfen, nette neue Menschen kennen zu lernen und natürlich den gemeinsamen Pressefaktor zu nutzen.

Zur Person: Der gebürtige Unterfranke Manuel Kirchner (37) lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Berlin. Schon als kleiner Junge stylte er mit Vorliebe seine Großmutter und die beste Freundin seiner Mutter. 2004 gewann der diplomierte PR Fachwirt den Bunte New Faces Award für Design. Er ist besonders für seine atemberaubenden Abendkleider bekannt, die vor allem von Celebrities geschätzt werden.

-12-


PERFECT PLACES Bibliothèque Mazarine, 23 Quai de Conti, 75006 Paris, aufgenommen in einer lauschigen Sommernacht.

ORCHIDEEN REISEBÜRO www.orchideen.de business@orchideen.de tel. +49 40 866033-30


KOLUMNE

KINDER AN DER

MACHT VON ROMINA PLESCHKO

Gewusel. „Dich kenn ich!“, schreit eine niedliche Kleine mit zwei geflochtenen Zöpfen. „Du hast aber eine sehr komische Nase!“, ergänzt der weitaus weniger niedliche Junge neben ihr. Ich grinse wie ein wohlwollender Idiot und beschließe, dem kleinen Kerl ein Smokey Eye zu verpassen. Der Fotograf sieht jetzt schon fertig aus und klammert sich an seinen Kaffee. Wahrscheinlich haben ihn die eigenen Kinder heute Nacht nicht schlafen lassen. Ich ignoriere die ersten Angstschweißflecken, packe meine Sachen aus und picke mir ein Kind aus der Menge. Klein Magnus Leander ist sieben, geht natürlich schon läääängst in die Schule und findet Schminke doof. Ich scheitere kläglich am Smalltalk: „Ist das dein erstes Shooting heute?“ „Nö, mein tausendstes.“ Der Vater im Hintergrund lächelt stolz und erzählt, dass Klein Magnus Leander mit dem heutigen Tag schon das fünfte Shooting in den Herbstferien absolviert. Ich schäme mich fast etwas, denn der Junge arbeitet mehr als ich. Und das ganz ohne Schulabschluss! Klein Magnus Leander taut etwas auf und erklärt mir noch, dass die Christian Walmroth

Da meine renitente Tochter beschlossen hat, ganz ohne Haare zur Welt zu kommen und somit meine schönsten Muttervorfreuden – flechten, kämmen, Spängchen klemmen! – vom ersten Tag an pulverisierte, war ich überraschenderweise relativ schnell bereit, Kamm und Pinsel wieder aufzunehmen und in den Job zurückzukehren. Und was würde sich für eine erfahrene Erziehungsberechtigte besser anbieten als das ein oder andere Kinder-Shooting? Hochgradig motiviert hole ich meinen Werkzeugkoffer voller Schleifchen, Haarreifen, Spängchen und Zopfgummis aus dem Keller. Noch ein paar Kaugummis als gängige Währung zur Bestechung Minderjähriger und Lipglossproben für besonders entzückende Geschlechtsgenossinnen eingepackt und es kann losgehen. Im Studio angekommen verliere ich gleich einen winzigen Bruchteil meiner Motivation, als ich die Horde Kinder erblicke, die sich im Wartebereich mit fritzkola – vielviel koffein – volllaufen lässt und um eine alte Duplo-Eisenbahn kloppt. Manche der Kinder kreischen in schmerzhaften TinnitusFrequenzen und ich schaffe es kaum, mich zum Stylingbereich durchzukämpfen in dem -14-


hippsten Geburtstagspartys momentan im Dinobad Holstenstraße stattfänden und man natürlich keine Mädchen dazu einlädt, weil deren Launen unerträglich seien. Beim Shooting selbst präsentiert er seinen ganzen Facettenreichtum. „Ja, genau so!“, ruft der Fotograf begeistert, als der topgestylte Junge einen fiktiven Ball tritt, „Du machst das so gut wie Beckham!“ Klein Magnus Leander weiß das Kompliment nicht zu schätzen: „Nein, man sagt mir immer wieder, dass ich mehr der RonaldoTyp bin!“ Auf den Bildern hat er meist die Augen zu und wir gehen in die zweite Runde. Am liebevoll aufgebauten Buffet steht eine höchstens Vierjährige mit ihrer Mutter und lässt sich die Nährwertangaben eines Müsliriegels vorlesen. Ich packe die Kaugummis aus und unterhalte die ganz Kleinen mit Kaugummiblasen, die ich mir großzügig im Gesicht zerplatzen lasse und dabei fürchterlich erschrecke. Nach zehn Minuten muss ich aus ästhetischen Gründen abbrechen, denn ich will eine Kiefermuskulatur wie die von David Coulthard tunlichst vermeiden. Es reicht ja die seltsame Nase! Der Fotograf ist mittlerweile am Ende seiner Nerven, sein T-Shirt klebt ihm tropfnass am Rücken. „Komm, wir versuchen es nochmal!“, versucht er, die dreijährige Cassandra-Joy zu motivieren. Die stellt sich aber lieber mit dem Rücken zur Kamera und benutzt das zu bewerbende Sommerkleid zum Naseputzen, sehr zum Missfallen der Stylistin. Ich springe behände mit einem Taschentuch ins Bild und befreie CassandraJoy ganz selbstlos von einigen störenden Popeln. Überhaupt hat so ein „Kinder-Make-up“ durchaus seine Herausforderungen. Da greife ich nicht wie üblich zum Farbtopf, sondern in die Kleenex-Box, um Rotz, Krusten und Essensreste aus dem Gesicht zu entfernen. DesWeiteren benötige ich gute Reinigungslotionen, um Klebetattoos („Neeeeein, bitte nicht, das ist doch Lillifee!!!!!“) und mit Filzstift geschriebene Mathespickzettel für immer in die Vergangenheit zu verbannen. Manchmal muss ich sogar das Camouflage auspacken, um blaue Flecken vom letzten Fußballturnier und sonstige Schrammen zu kaschieren. Das alles natürlich mit großem Feingefühl und der immensen Reaktionsfähigkeit eines ausgeschlafenen Fluglotsen - denn so einem zappelnden ADHS-Kindlein nicht aus Versehen mit dem Pinsel ins Auge zu stechen, bedarf schon höchster Konzentration. Irgendwann ist das Buffet abgegrast, zwei verwaiste Gummischlangen warten noch auf einen Abnehmer und die leeren fritz-kola-Flaschen stapeln sich in der Ecke. Der Fotograf schießt ein paar letzte Bilder von einem schlapp wirkenden Vierjährigen im peppigen Sportoutfit -15-

mit Käppi. Nur die Mutter steht aufgeregt fuchtelnd hinter dem Fotografen und ruiniert den gemeinschaftlichen Energieabfall mit ihrer Nervosität. „Komm, Leandro, komm, reiß dich zusammen! Noch ein paar Minuten und du bekommst dein Star Wars Lego!“ Doch Leandro kann heute keine Versprechung der Welt mehr überzeugen. Er hat sich einen Ball unter die Achsel geklemmt und sitzt gähnend auf einem Holzwürfel. Verzweifelt versucht die Mutter, dem Fotografen bei Gelegenheit gleich mal Leandros kleinen Bruder anzupreisen. „Er ist ein ganz quirliger, sehr lebhaft. Und er liebt es, im Mittelpunkt zu stehen!“ Wir hatten alle genug Mittelpunkt für heute und beenden den Arbeitstag mit einem lauwarmen Applaus, den nicht einmal ein Charterflugkapitän nach Malle gutheißen würde. Ich fange an, meine Sachen einzupacken und denke an meine kleine Tochter und ihren herrlich haarlosen Schädel. Kein Geschrei beim Kämmen, keine Spängchen, die abgerissen werden und keine klebrigen Eisreste in den Haarspitzen. Ich danke Gott für seine Umsicht, mir die Arbeit wenigstens Zuhause zu ersparen, ohne zu wissen, dass eben dieser Gott gerade beschlossen hat, mir den kurz darauf folgenden Sohnemann mit einer Ganzkörperbehaarung im Gorillastyle auszustatten. Alter Zyniker.

ZUR PERSON: Romina Pleschko, gebürtiges österreichisches Landei, wird seit 2010 von Blossom Management vertreten. Neben der Schönmalerei in diversen Gesichtern ist sie auch noch als Schauspielerin ausgebildet und schreibt in ihrer Freizeit (am liebsten Pressetexte über sich selbst). Einige ihrer Kurzgeschichten wurden schon ausgezeichnet - z.B. bei der Münchner Menülesung und beim FM4 Wortlaut Wettbewerb in Wien - und in Anthologien verlegt (Luftschacht Verlag 2011). Die 32-jährige Schnitzelliebhaberin lebt und arbeitet mit Mann, ihren beiden Kindern und zwei adipösen Katern in Hamburg.


time after time PHOTOGRAPHER Axel Kranz www.axelkranz.de PROPS/SET DESIGN Hendrikje Bernhoeft

Tapete Tapete „Simply „Simply Stripes“ Stripes“ ESSENER, ESSENER, Sunburst-Spiegel Sunburst-Spiegel CHATY CHATY VALLAURIS VALLAURIS VINTAGE VINTAGE HOLMEGAARD HOLMEGAARDVINTAGE, VINTAGE, Sessel Sessel „Wassily „Wassily Chair“ Chair“VINTAGE VINTAGE by by MARCEL MARCEL BREUER BREUER COU COU VINTAGE, Teppiche TEPPICHKONTOR BERLIN, Kunstobjekt MIREILLE ES PE


E, E, Stuhl Stuhl by by EERO EERO SAARINEN SAARINEN VINTAGE, VINTAGE, Teller Teller FORNASETTI FORNASETTI VINTAGE, VINTAGE,Wandboard Wandboard IKEA, IKEA, Gulvasen Gulvasen OTTO OTTO BRAUER BRAUER by by URTESY URTESY OF OF KNOLL KNOLL INTERNATIONAL, INTERNATIONAL, Betonquader Betonquader B-WARE B-WARE BERLIN, BERLIN, Stuhl Stuhl EGON EGON EIERMANN EIERMANN VINTAGE, VINTAGE,Telefon Telefon „Hot „Hot Lips“ Lips“ EACHBERG, Regalkuben VERNER PANTON VINTAGE,Stuhl „Navy Chair“ by EMECO VINTAGE, Couchtisch VINTAGE.


PARIS 1928 Diese Seite: Schuhe MOMA, Spazierstock, Brille, Manschettenknöpfe, Krawatten, Unterhemd, Pullunder, Hut von MIMI BERLIN, alle Bilder von unbekannten Künstlern VINTAGE. Rechte Seite: Kunstobjekt MIREILLE ES PAECHBERG, Tisch MAUSER VINTAGE, Stehlampe BAUHAUSDESIGN VINTAGE, Sessel WASSILY CHAIR VINTAGE by MARCEL BREUER COURTESY OF KNOLL INTERNATIONAL, Birkenhocker, Stuhl, Pendelleuchte gesehen bei MILJO INTERIOR, Regalkuben VERNER PANTON VINTAGE, Betonkuben B-WARE BERLIN, Kelimläufer TEPPICHKONTOR BERLIN, Korbschale BOCONCEPT. -18-


CAPRI 1969 Diese Seite: Teakholz-Tabletts VINTAGE, Vase VINTAGE, Hut, Poloshirt, Shorts ZARA, Uhr DUGENA VINTAGE, Schuhe VANNI. Linke Seite: Lampe „Moon“ Design by VERNER PANTON VINTAGE, Sunburst-Spiegel CHATY VALLAURIS VINTAGE, alle Wandteller FORNASETTI VINTAGE, Stuhl EERO SAARINEN VINTAGE, Couchtisch VINTAGE, Gulvasen OTTO BRAUER by HOLMEGAARD VINTAGE.

-21-


BERLIN 1984 Diese Seite: Top, Schuhe & OTHER STORIES, Kette COS, Lederjacke, Shorts, Gürtel, Buttons VINTAGE. Rechte Seite: Wandboard IKEA, Diskokugel VINTAGE, Telefon „Hot Lips“ VINTAGE, T-Shirt ZARA, Tasse IKEA, Stuhl VINTAGE.

-22-


COPENHAGEN 2015 Diese Seite: Top, Shorts, Schuhe, Tasche, Brille & OTHER STORIES, Kette COS. Linke Seite: Mobile Miniatur nach ALEXANDER CALDER gesehen im Museumsshop der KUNSTSAMMLUNG NRW, Birkenhocker, Stuhl, Pendelleuchte gesehen bei MILJO INTERIOR, Regalkuben VERNER PANTON VINTAGE, Betonkuben B-WARE BERLIN, Kelimläufer TEPPICHKONTOR BERLIN, Korbschale BOCONCEPT.

-25-


Golden Days PHOTOGRAPHER Daniel Kellermann PHOTO ASSISTANT Maximilian Baier HAIR & MAKE-UP Katharina Schneider using Armani & Kevin Murphy STYLING Sabine Berlipp STYLING ASSISTANT Linda Helmstedt MODELS Laura@Curve Model Management Florian@The Special PRODUCTION Kirsten Spreckels PRODUCTION ASSISTANT Selina Arnold MAKING OF Jannis Holz

SPECIAL THANKS Cord Overbeck Heide-Kutschfahrten Zum Loh 5, 21274 Undeloh cord-overbeck@t-online.de + 49(0)4189.246

Florian trägt: Hemd HAUPT, T-Shirt TREVOR‘S CHOICE, Pullover ONLY& SONS, Hose TIGER OF SWEDEN, Hut STETSON, Schuhe FRYE. Laura trägt: Bluse HAPPY SIZE, Jacke SHEEGO, Kleid SHEEGO, Gürtel BON PRIX, Schuhe VAGABOND.


-27-


-28-


Linke Seite: Poncho H&M, Rolli BON PRIX, Rock CHALONA/NAVABI, Schuhe FLORIS VAN BOMMEL, Hut STETSON, Socken NEW YORKER, Leggings H&M, Tasche SMITTEN. Diese Seite: Jacke SOULLAND, Schal BON PRIX.


Laura trägt: Cardigan HAPPY SIZE, Bluse FRAPP/NAVABI, Latzhose JETO/NAVABI. Florian trägt: Cardigan CRUCIANI, T-Shirt TREVOR‘S CHOICE, Hose SELECTED HOMME, Mütze STETSON, Schuhe FLORIS VAN BOMMEL.

-30-


-31-


Diese Seite: Hemd HAUPT, T-Shirt TREVOR‘S CHOICE, Pullover ONLY& SONS, Hose TIGER OF SWEDEN, Hut STETSON, Schuhe FRYE. Rechte Seite: Mantel BON PRIX, Kleid LINK/NAVABI, Stiefel ARIZONA, Hut STETSON.


-33-


Jacke TIGER OF SWEDEN, Schal SCHWAB, Hose FLYING HORSE, Gürtel H&M, Schuhe VAGABOND.

-34-


-35-


-36-


Linke Seite: Mantel, Bluse, Rock, Gürtel BON PRIX, Stiefel STRAUSS INNOVATION. Diese Seite, Florian trägt: Pullover CRUCIANI, Latzhose H&M, Mantel SOULLAND, Hut STETSON, Schuhe BASS. Laura trägt: Jacke ISOLDE ROTH/NAVABI, Cardigan ISOLDE ROTH/NAVABI, Kleid KEKOO/NAVABI, Rock AMANDINE/NAVABI, Schuhe FLORIS VAN BOMMEL.


-38-


WHO‘S THAT GIRL?

PHOTOGRAPHER Constantinos Tsiliacos PHOTO ASSISTANT Marios Valmas MAKE-UP Kerstin Jaeger using Make Up For Ever & Chanel HAIR Tony Lundström using Redken STYLING Theo Vasiliou MODEL Melanie@ACE Models


Aufmacher: Kleid TULPEN DESIGN, Armspange ANTIMETRY, Handpiece REQVIAN. Diese Seite: Overall CEN CEN, Ring REQVIAN, Schuhe über RAWFITTING.


-41-


-42-


Kleid mit Body DEUX HOMMES, Armreif CHANEL VINTAGE über Nightboutique, Handschuhe AUGUSTIN TEBOUL, Schuhe über RAWFITTING.


Ohrringe ANTIMETRY, Badeanzug CHANEL VINTAGE über Nightboutique, Cape M.ST BY MAURICE STAMM, Schuhe MICHAEL VOS.


-45-


-46-


Halskette, Armreif, Ring REQVIAN, Kleid TOM FORD VINTAGE über Nightboutique.


PRODUCTION Kirsten Spreckels PRODUCTION ASSISTANT Selina Arnold MAKING OF Nikolaos Fragoulis LOCATION Attica/Greece SPECIAL THANKS Esmod School www.esmod.de & Eliza Chrissopoulou

Body MIU MIU VINTAGE über Nightboutique, Top ALEXANDER MCQUEEN über Nightboutique, Halskette ANTIMETRY, Armreifen REQVIAN, Schuhe CHANEL über Nightboutique.


-49-


D A R L I N G S PHOTOGRAPHER Charl Marais PHOTO ASSISTANT Lotti Brewer-Gmoser MAKE-UP Ilka Jänicke using Chanel MAKE-UP ASSISTANT Latisha Nicholson HAIR Tony Lundström using Redken HAIR ASSISTANT Jane Jakobi STYLING Manuel Kirchner STYLING ASSISTANTS Daniel Goletz Vanessa Wunsch


-52-


Aufmacher, von links nach rechts, Stazia tr채gt: Kleid BALMAIN, Kette VANESSA BARONI, Rucksack ZARA. Leonie tr채gt: Jacke CHANEL, Hemd PRADA, Latzhose ZARA, Kette VANESSA BARONI. Angelika tr채gt: Jumpsuit CHANEL, Blazer ZARA. Jil tr채gt: Lederjacke ZARA, Blusenkleid ZARA. Linke Seite: Hemd COS, Shirt H&M, Lederhose VERSACE, Schuhe PRADA. Diese Seite: Hemd COS.


Von links nach rechts, Angelika trägt: Jacke CHANEL, Jeans ZARA, T-Shirt ZARA, Schuhe PRADA, Kette H&M. Stazia trägt: Hut, Bluse, Jeans, Stiefel ZARA, Shirt, Hosenträger H&M.


-55-


Rollkragenshirt H&M, Blazer HERMÈS, Hose COMME DES GARÇONS, Brille H&M, KetteVANESSA BARONI, Schuhe ZARA.


-57-


-58-


Von links nach rechts, Stazia trägt: Mantel ZARA, Jumpsuit PRADA, Schuhe KENNEL & SCHMENGER. Leonie trägt: Mantel, Hose, Schuhe ZARA, Kette, Armband VANESSA BARONI. Angelika trägt: Mantel COS, Bluse HERMÈS, Jeans ZARA, Schuhe GUCCI.


-60-


Linke Seite: Rollkragenshirt H&M, Kleid PRADA, Hut H&M. Diese Seite: Mantel, Shirt, Hose ZARA, Kette CHANEL, Schuhe GUCCI, Brille IC! BERLIN.


Diese Seite: Hemdkleid ZARA, Fliege GOLETZ BOWTIES. Rechte Seite: Shirt H&M, Jacke BALMAIN, Hose ZARA.

PROPS/SET DESIGN Hendrikje Bernhoeft LOCATION Industriesalon Schรถneweide LIGHTS & EQUIPMENT Delight Rental Services PRODUCTION Kirsten Spreckels PRODUCTION ASSISTANT Selina Arnold MAKING OF Selina Arnold MODELS Stazia@Modelwerk Leonie@Pearl Model Management Jil@Pearl Model Management Angelika@VIVAmodels Berlin


-63-


Von links nach rechts, Ivan trägt: Sweater JACOB COHEN, Shorts ESTHER PERBANDT, Schuhe VINTAGE über THEATERKUNST, Socken NIKE VINTAGE über THEATERKUNST, Handschuhe über WASIHRWOLLT, Schlägerkoffer ADIDAS VINTAGE über THEATERKUNST. Sina trägt: Pullover FRANZISKA MICHAEL, Hot Pants VAN LAACK, Stiefeletten VINTAGE überTHEATERKUNST, Handschuhe ADIDAS VINTAGE über THEATERKUNST, Uhr GUCCI VINTAGE, Schlägertasche MCM VINTAGE. Sofia trägt: Seidenbluse PUGNAT, Miederhose ESTHER PERBANDT, Schuhe SHOEPASSION, Häkelhandschuh VINTAGE überWASIHRWOLLT.

-64-


Advantage PHOTOGRAPHER Jürgen Knoth PHOTO ASSISTANT Matthias Henke HAIR & MAKE-UP Melanie Schoene using Aveda & Max Factor HAIR & MAKE-UP ASSISTANTS Jane Jakobi Latisha Nicholson STYLING Thom Wagner MODELS Ivan@Pearl Model Management Sina@Pearl Model Management Sofia Alba@Model Management


-66-


Linke Seite: Sweater TIGER OF SWEDEN, Tennisshorts FRED PERRY VINTAGE über THEATERKUNST, Socken NIKE VINTAGE über THEATERKUNST, Sneakers FRED PERRY, Tennisschläger VINTAGE. Diese Seite, von links nach rechts, Sina trägt: Blouson TULPEN DESIGN, Tennisrock FRED PERRY VINTAGE über THEATERKUNST, High Heels über WASIHRWOLLT, Tennisschläger VINTAGE über THEATERKUNST, Hüfttasche CHANEL über NIGHTBOUTIQUE. Sofia trägt: Top FABLETICS, Tennisrock LACOSTE VINTAGE über THEATERKUNST, Sneakers VINTAGE, Sportstrümpfe VINTAGE, Tennisschläger VINTAGE.


Von links nach rechts, Ivan trägt: Base MAX FACTOR Facefinity All Day Primer. Sofia trägt: Base MAX FACTOR Whipped Creme Foundation, Lips MAX FACTOR Colour Elexir Ruby Tuesday, Nails MAX FACTOR Gel Shine Lacquer 50 Radiant Ruby.


-69-


-70-


Linke Seite: Strickjacke UNIQLO, Unterhemd ZIMMERLI, Tennisshorts TACCHINI SERGIO VINTAGE über THEATERKUNST, Socken VINTAGE, Sneakers SUPERGA VINTAGE über THEATERKUNST. Diese Seite: Regencape STUTTERHEIM.


Von links nach rechts, Ivan trägt: Poloshirt FRED PERRY, Shorts VAN LAACK, Wollsocken VINTAGE, Sandalen CAMPER. Sofia trägt: Seidentop TULPEN DESIGN, Hose FRANZISKA MICHAEL, Sneakers NIKE VINTAGE über THEATERKUNST, Ledercap MARINA HOERMANSEDER. Sina trägt: Strickkleid KRILL BERLIN, Strümpfe VINTAGE, High Heels JUSTFAB, Sonnenbrille MYKITA.


-73-


Diese Seite von links nach rechts, Ivan trägt: Sakko DARKOH, Unterhemd BY MALENE BIRGER, Tennisshorts LACOSTE über THEATERKUNST, Flip-Flops VINTAGE, Einstecktuch VAN LAACK. Sofia trägt: Spencer ESTHER PERBANDT, Hose VAN LAACK, Stiefeletten VINTAGE über THEATERKUNST, Handschuhe über WASIHRWOLLT, Spange VIBE HARSLØF, Sonnenbrille MYKITA. Rechte Seite: Pullover FRANZISKA MICHAEL, Tennisschläger VINTAGE über THEATERKUNST.

LOCATION Tennis-Club 1899 e.V. Blau-Weiss, Berlin LIGHTS & EQUIPMENT Delight Rental Services PRODUCTION Kirsten Spreckels PRODUCTION ASSISTANT Selina Arnold MAKING OF Selina Arnold


-75-


HERSTELLERNACHWEIS

TIME AFTER TIME Seite 16-25 EMECO, www.emeco.net, madson@emeco.net, + 1(0)562.4000133 HOLMEGAARD, www.holmegaard.com, bfa@rdg.dk, + 45.(0)251.60761 KNOLL INTERNATIONAL, www.knollint.com, italy@knolleurope.com, + 39(0)2.7222291 MONTANA, www.montana.dk, montana@montana.dk, + 45.(0)64.733211 MILJO INTERIOR, www.miljo-interior.com, office@miljo-interior.com, + 49.(0)30.60269265 ZARA, www.zara.com, comunicacion@inditex.com, + 34.(0)981.185400 GOLDEN DAYS Seite 26-37 ANGEL OF STYLE, über Goerke Public Relations GmbH, www.goerke-pr.de, info@goerke-pr.de, + 49(0)221. 3909310 ARIZONA, über Schwab, www.schwab.de BODYFLIRT, Bon Prix Collection, www.bonprix.de BPC Bon Prix Collection, www.bonprix.de CHALONA, über Navabi GmbH, www.navabi.de CRUCIANI, über Think Inc. Communications, www.thinkinc.de, info@thinkinc.de, + 49(0)89.7246760 FLORIS VAN BOMMEL, über Roland Hoffmann PR, www.rh-pr.de, info@rh-pr.de, + 49(0)211.58587680 FLYING HORSE, über Monsieur Courbet, + 49(0)221 5949705 FRAPP, über Navabi GmbH, www.navabi.de FRYE, über Bold Berlin, www.boldberlin.com, hello@boldberlin.com, + 49(0)30.20215770 G.H.BASS, über Sane Communications, www.sanecommunications.com, berlin@sanecommunications.com, + 49(0)30.89566547 HAUPT, über Public Images, www.public-images.de, info@public-images.de, + 49(0)2154.49390 ISOLDE ROTH, über Navabi GmbH, www.navabi.de JANET & JOYCE, über Goerke Public Relations GmbH, www.goerke-pr.de, info@goerke-pr.de, + 49(0)221.3909310 JOE BROWNS, über Sheego, www.sheego.de/marke/joe-browns/ KEKOO, über Navabi GmbH, www.navabi.de/designer/kekoo/ LINK, über Navabi GmbH, www.navabi.de/designer/link/ NEW YORKER, www.newyorker.de, info@ newyorker.de, + 49(0)531.21350 ONLY & SONS, über On Time PR, www.ontimepr.com, info@ontimepr.com, + 49(0)30.61627300 RAINBOW, Bon Prix Collection, www.bonprix.de SACRED SPIRIT, by Joe Browns über Sheego, www.sheego.de/marke/joe-browns SELECTED HOMME,über On Time PR, www.ontimepr.com, info@ontimepr.com, + 49(0)30.61627300 SMITTEN, über Public Images, www.public-images.de, info@public-images.de, + 49(0)2154.49390 SOULLAND, www.soulland.com über Sane Communications Berlin, + 49(0)30.89566547 STETSON, über Articus & Stewens PR, www.articus-stewens.de, post@articus-stewens.de, + 49(0)89.287297311 TIGER OF SWEDEN, über Silk Relations, www.silk-relations.com, info@silk-relations.com, + 49(0)30.84710830 TREVOR‘S CHOICE,über Silk Relations, www.silk-relations.com, info@silk-relations.com, + 49(0)30.84710830 VAGABOND, über On Time PR, www.ontimepr.com, info@ontimepr.com, + 49(0)30.61627300 WHO‘S THAT GIRL? Seite 38-49 ANTIMETRY, www.antimetry.com, info@antimetry.com AUGUSTIN TEBOUL, über Silk Relations, www.silk-relations.com, sebastian@silk-relations.com, + 49(0)30.84710833 CEN CEN, www.notjustalabel.com/designer/belle-de-cencen DEUX HOMMES, www.deuxhommesmag.com, press@deuxhommesmag.com, + 1(0)646.7706921 MICHAEL VOS, www.michael-vos.com, info@michael-vos.com M.ST BY MAURICE STAMM, www.notjustalabel.com/designer/mst NIGHTBOUTIQUE, www.nightboutique.net, roman@nightboutique.net, + 49(0)177.8679882 RAWFITTING, www.rawfitting.com, mail@rawfitting.com, + 49(0)40. 3751 0005 REQVIAN, www.reqvian.com, info@reqvian.com, + 30(0)210.7217958 TULPEN DESIGN, www.tulpendesign.com, contact@tulpendesign.com, + 49(0)30.24089999 -77-


HERSTELLERNACHWEIS DARLINGS Seite 50-63 BALMAIN, über Nightboutique, www.nightboutique.net, roman@nightboutique.net, + 49(0)177.8679882 CHANEL, über Nightboutique, www.nightboutique.net, roman@nightboutique.net, + 49(0)177.8679882 COMME DES GARÇONS, über Nightboutique, www.nightboutique.net, roman@nightboutique.net, + 49(0)177.8679882 COS, www.press.cosstores.com GOLETZ BOWTIES, www.goletzbowties.com, info@goletzbowties.com, + 49(0)176.70455606 GUCCI, über Nightboutique, www.nightboutique.net, roman@nightboutique.net, + 49(0)177.8679882 HERMÈS, über Nightboutique, www.nightboutique.net, roman@nightboutique.net, + 49(0)177.8679882 IC! BERLIN, www.ic-berlin.de, service@ic-berlin.de, + 49 (0)30.41717759 KENNEL & SCHMENGER, über Loews GmbH, www.loews.eu, service@loews.eu, + 49(0)89.21937910 PRADA, über Nightboutique, www.nightboutique.net, roman@nightboutique.net, + 49(0)177.8679882 VANESSA BARONI, www.vanessabaroni.com, info@vanessabaroni.com, + 49(0)178.7805632 VERSACE,über Nightboutique, www.nightboutique.net, roman@nightboutique.net, + 49(0)177.8679882 ZARA, www.zara.com, comunicacion@inditex.com, + 34(0)981.185400 ADVANTAGE Seite 64-75 BY MALENE BIRGER, www.bymalenebirger.com, über Fake PR, + 49(0)30.40006540 DARKOH, www.darkoh.net, über Reichert + Communications, + 49(0)30.23638384 ESTHER PERBANDT, www.estherperbandt.com, + 49(0)30.88536791 FABLETICS, www.justfab.de, über Nicole Weber Communication, info@nicoleweber.de, + 49(0)30.473779410 FRANZISKA MICHAEL, www.franziskamichael.com, über Absolution PR Berlin, + 49(0)30.443189190 FRED PERRY, www.fredperry.com, über Fake PR, + 49(0)30.40006540 JACOB COHEN, www.jacobcohen.it, über Timm Hartmann Communications, + 49(0)211.5692900 JUSTFAB, www.justfab.de, über Stilgeflüster, + 49(0)40.209348231 KRILL BERLIN, www.krill-berlin.com, mail@krill-berlin.com, + 49(0)30.64076146 MARINA HOERMANSEDER, www.marinahoermanseder.com, über Blackbird, + 49(0)30.639624200 MYKITA, www.mykita.com, über Agency V, + 49(0)30.887268020 NIGHTBOUTIQUE, www.nightboutique.net, roman@nightboutique.net, + 49(0)177.8679882 PUGNAT, www.pugnat.de, über Agency V, + 49(0)30.887268020 SHOEPASSION, www.shoepassion.de, über Silk Relations, + 49(0)30.84710830 STUTTERHEIM, www.stutterheim.com, über Agency V, + 49(0)30.887268020 THEATERKUNST, www.theaterkunst.de, info@theaterkunst.de, + 49(0)30.8647270 TIGER OF SWEDEN, www.tigerofsweden.com, über Silk Relations, + 49(0)30.84710830 TULPEN DESIGN, www.tulpendesign.com, contact@tulpendesign.com, + 49(0)30.24089999 UNIQLO, www.uniqlo.com, über Silk Relations, + 49(0)30.84710830 VAN LAACK, www.vanlaack.com, info@vanlaack.de, + 49(0)2161.3570 VIBE HARSLØF, www.vibeharsloef.dk, über Agency V, + 49(0)30.887268020 ZIMMERLI, www.zimmerli.com, über Press Factory, + 49(0)30.28879000 THE TEAM PLAYER wishes to thank: ACE MODELS, www.ace-models.de, info@ace-models.de, + 49(0)2597.2071370 CORD OVERBECK HEIDE KUTSCHFAHRTEN, Zum Loh 5, 21274 Undeloh, cord-overbeck@t-online.de, + 49(0)4189.246 CORE ARTIST MANAGEMENT, www.core-management.eu, info@ core-management.eu, + 49(0)40.30758115 CURVE MODEL MANAGEMENT, www.curve-models.com, info@curve-models.com, + 49(0)40.84704905 DELIGHT RENTAL SERVICES GmbH, www.delight-rent.com , berlin@delight-rent.com, + 49(0)30.263914510 MODEL MANAGEMENT, www.model-management.de, info@model-management.de, + 49(0)40.440555 MODELWERK, www.modelwerk.de, info@modelwerk.de, + 49(0)40.8830730 PEARL MODEL MANAGEMENT, www.pearlmanagement.de, info@pearlmanagement.de, + 49(0)30.81059358 THE SPECIAL, www.thespecial.org, info@thespecial.org, + 49(0)40.87501414 VIVA MODELS BERLIN, www.vivamodels.de, office@vivamodels.com, + 49(0)30.2408980 Wir danken allen Herstellern für ihren Enthusiasmus und die großzügige Unterstützung! -78-


The Team Player Vol 2 by Blossom Management  
The Team Player Vol 2 by Blossom Management  
Advertisement