Issuu on Google+


Inhalt 003 Bilder 004 KinoNeuvorstellungen 010 Videothek 016  Kleiner Festival Guide

026  Blixxgirl „Stephanie“ 035 Events 048 Locations 050 Infos & Impressum

018 Games 030 MIAS Kolumne 2

Blixxmag September 2k12


3


Kino Total Recall 2012 Filmstart: 23. August 2012 / Genre: Action / Fantasy

Eigentlich wollte Quaid mit dem Angebot von Rekall, den Spezialisten für lebensechte Träume, nur der tristen Realität des Jahres 2084 entkommen. Doch ist das Rekall-Abenteuer, in dem er als übergelaufener Top-Agent gegen den skrupellosen Machthaber Cohaagen und mit der schönen Melina für den Widerstand kämpft, wirklich nur ein Traum? Auf der Flucht vor Cohaagens Robotertruppen und seiner eigenen, zur Killerin mutierten Ehefrau, versucht Quaid seine Erinnerungen wiederherzustellen, ohne Leben und Verstand zu verlieren. Len Wisemans Neuinterpretation einer berühmten Science-Fiction-Story vertraut auf Nonstop-Action und einen Speedtrip durch die jüngere Genregeschichte. Die Zukunft des Jahres 2084 sieht aus wie die Vergangenheit in diesem effektsatten Actionthriller, der Assoziationen vor allem an „Blade Runner“, aber auch an andere Science-Fiction-Hits der letzten 30 Jahre weckt. Wie „Blade Runner“ hat auch „Total Recall“ eine Kurzgeschichte von Philip K.Dick zur Grundlage und ist vom Phänomen artifizieller Erinnerungen fasziniert. Ihren Anspruch, kein Remake von Paul Verhoevens Erstverfilmung leisten zu wollen, löst diese Neuinterpretation in der Akzentuierung eines humorloseren, weniger verspielten Tons und auch im Schauplatz ein. Denn diese Adaption bleibt erdgebunden, reist weder in den Träumen (Kurzgeschichte) noch in der Realität (Version Verhoeven) zum Mars. 2084 ist der Blaue Planet eine von Krieg zerstörte, chemisch verseuchte Kloake. Leben ist nur noch in zwei Regionen möglich, die man früher unter dem Namen Großbritannien und Australien kannte. Ein gigantischer Aufzug durch das Erdinnere verbindet das reiche, vom skrupellosen Manipulator Cohaagen geführte Mutterland, die United Federation of Britain, mit der verarmten Kolonie, die

4

Blixxmag September 2k12


täglich Arbeiter in die Industriezentralen der UFB schickt. Einer von ihnen ist Quaid (Colin Farrell), der sich, geplagt von Albträumen und der Monotonie seines Drohnenlebens, von Rekall, den Spezialisten für simulierte Event-Erinnerungen, in ein aufregendes AgentenAbenteuer schicken lässt. Hier flieht er vor Cohaagens Robotertruppen und seiner eigenen Killer-Frau (Kate Beckinsale), kämpft mit Melina (Jessica Biel) für den Widerstand und die Wiederherstellung seiner durch Gehirnwäsche ausgelöschten Erinnerungen. Knapp zwei Stunden hetzt der neue Film Len Wisemans („Stirb langsam 4.0“) technisch versiert, aber etwas seelenlos durch ein klaustrophobisches Jagd-und-Flucht-Szenario, in dem der Zuschauer Quaids Verunsicherung, ob die Rekall-Erfahrung nur Traum oder tatsächlich Realität ist, mitfühlt, wenn auch nur wenig mehr. Nur für Spezialisten ein Hindernis ist die totale Erinnerung des Genrefans und Déjà-vus, die von „Das fünfte Element“ bis hin zu Lucas‘ Klonkriegern reichen. Wer sich von solchen Recall-Blockaden aber nicht behindern lässt, den erwartet ein opulenter Ausstattungsfilm, der seine futuristische Welt visuell glaubwürdig manifestiert, viele hübsche technische Spielereien und mit Beckinsale im tollwütigen Kampfmodus eine Reihe einfallsreicher und dynamischer Actionsequenzen bietet. Hier muss „Total Recall“ Verhoevens Film nicht fürchten, der zu seiner Zeit ein Event, aber nie makellos und unantastbar, nie Michelangelos Pietà war.

Bilder & Texte von http://www.filmstarts.de und Kino.de

5


Kino Frisch gepresst Filmstart: 23. August 2012 / Genre: deutsches film In Christine Hartmanns turbulenter Romantikkomödie versucht Chaos-Single Diana Amft in bester „Bridget Jones“Manier, ihr (Liebes-)Leben auf die Reihe zu kriegen. Eigentlich ist Christine Hartmann für quotenstarke Tatort-Inszenierungen („Todesbrücke“) und weitere düstere TV-Krimis („Das dunkle Nest“) bekannt. Doch fürs Kino kann sie auch anders. Nach ihrem Leinwanddebüt mit dem Kinderfilm „Hanni und Nanni“ (nach Enid Blytons gleichnamigen Buch-Klassikern) wandelt die gebürtige Landshuterin (Jahrgang 1968) nun auf Romantic-Comedy-Spuren. Als Vorlage dafür dient ihr ein Roman der Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich („Moppel-Ich“). Andrea Schnidt - ideal besetzt von „Doctor‘s Diary“-Queen Diana Amft- ist eine moderne Mittdreißigerin, die sich als Modedesignerin beruflich verwirklichen will und ihr Single-Dasein, mit Abstrichen die Libido betreffend, durchaus genießt, zumal sie eines garantiert nicht will: schreiende, lärmende, ständig nervende Kinder.Seinen Witz bezieht „Frisch gepresst“ in der Folge unter anderem daraus, dass ausgerechnet diese „Anti-Mutter“ versehentlich schwanger wird und weder so genau weiß, wer von ihren beiden aktuellen Lovern - der arrogante Jugendfreund Gregor (Alexander Beyer) oder der brave Junganwalt Chris (Tom Wlaschiha) - nun der Vater ist, noch was sie mit dem Wesen, das da in ihrem Bauch heranwächst, anfangen soll. Hartmann hat die einschlägigen englischsprachigen Vorlagen eingehend studiert und lässt ihre Protagonistin in bester „Bridget Jones“-Manier und dem speziellen „Sex and the City“-Touch auf die ahnungslose Menschheit los. Dabei lässt Amfts Figur, die hier so etwas wie das erwachsene Pendant zu ihrer Teen-Rolle aus ihrem ersten Leinwand-Hit „Mädchen Mädchen!“ ist, kein noch so peinliches Fettnäpfchen aus und blamiert sich ein ums andere Mal - sehr zum Gaudium des Zuschauers - bis auf die Knochen (Highlight ist ihr Auftritt bei einem Boxkampf gleich zu Beginn des Films). Dass die augenzwinkernde Beobachtung zeitgenössischen Single-Daseins ins Schwarze trifft, ist neben derbem Slapstick und pointiertem Dialogwitz vor allem den versierten Nebendarstellern zu verdanken. Herausragend hier Sunnyi Melles als kluge Ratschläge verteilende, überkandidelte Mama und Sylvester Groth als schauspielernder Dessous-Verkäufer, den absolut gar nichts erschüttern kann.

6

Blixxmag September 2k12


The Expendables 2 Filmstart: 30. August 2012 / Genre: Aktionsgedreh Barney Ross und seine Expendables stehen vor ihrer größten Herausforderung. Im geheimen Regierungsauftrag soll die Söldnertruppe in Osteuropa riesige Mengen an Plutonium sicherstellen und damit einen Gegner konfrontieren, der die gefährliche Ware auf dem Weltmarkt anbieten will. Von Beginn an macht Überbösewicht Jean Vilain deutlich, dass er in der Wahrung seiner Interessen über Leichen geht. Diese Rücksichtslosigkeit hat für einen Expendable fatale Folgen, macht den Einsatz der Söldner zu einem Rachefeldzug.

Das Bourne Vermächtnis Filmstart: 13. September 2012 / Genre: Action Aaron Cross ist einer von sechs Superagenten des streng geheimen Regierungsprogramms Outcome. Als durch Jason Bourne das CIA-Programm Treadstone öffentlich gemacht wird, droht auch Outcome die Enttarnung durch die aufmerksam gewordenen Medien. In dieser Situation entscheidet sich Byer, Initiator dieser und anderer Programme, alle Agenten und Mitarbeiter von Outcome auszulöschen. Damit beginnt auch die Treibjagd auf Cross und eine Wissenschaftlerin, die beide auf atemloser Flucht bis nach Manila führt.

Resident Evil: Retribution Filmstart: 20. September 2012 / Genre: Action Als Alice erneut von der Umbrella Corporation in Gewahrsam genommen wird, erwacht sie inmitten einer ihrer medizinischen Einrichtungen für Pharmaexperimente. Noch immer ist das menschenvernichtende T-Virus im Umlauf. Sie beginnt, durch das Gebäude zu schleichen, wohl wissend, dass die Zeit knapp ist, denn es werden immer mehr Menschen von dem gefährlichen Virus in Untote verwandelt. Auch über ihre eigene Geschichte erfährt sie dabei immer mehr. Bald darauf führt sie ihr Ausbruch nach Tokio, wo sie ein düsteres Geheimnis aufdeckt.

Bilder & Texte von http://www.filmstarts.de und Kino.de

7


Videothek American Pie: Das Klassentreffen ab 30. August 2012 / Genre: Komödie Als sich Jim, Finch, Oz und Kevin anlässlich eines Klassentreffens wiedersehen, scheint sich wenig seit der Highschool verändert zu haben. Doch Jims Sexleben ist seit seiner Vaterschaft eingefroren, Finch belügt sich selbst und seine Freunde, Oz wird von seiner attraktiven Freundin betrogen und Kevin führt eine glückliche Beziehung, bis er Ex-Freundin Vicky wiedersieht. Bevor es aber zu melancholischen Bestandsaufnahmen kommt, zeigt Sexprotz Stifler, dass er immer noch eine peinliche Naturgewalt und damit ganz der Alte ist. Mit der kompletten Stammbesetzung und der gewohnten Mischung aus kruder Situationskomik und Sex startet eines der erfolgreichsten Comedy-Franchises ein Comeback. Regie und Drehbuch von Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg, einschlägig vorbelastet durch mehrere „Harold & Kumar“Filme, ordnen sich der „American-Pie“-Formel unter, bei der durchaus Geschmacks-, aber nie Moralgrenzen überschritten werden. Denn aller (halb-)nackten Tatsachen zum Trotz feiert diese Reunion nicht den Sex, sondern die Freundschaft. .

Restitution ab 31. August 2012 / Genre: Thriller Ein junger Mann betreibt im Auftrag einer Versicherungsgesellschaft Nachforschungen über diverse Leute in einer kleinen Stadt am großen See. Dabei freundet er sich mit einer jungen Barkeeperin an. Doch die Leute, denen er nachforscht, sterben ebenso gewaltsam wie der junge Mann, dem man die Morde posthum noch in die Schuhe schiebt. Ein Jahr später taucht ein Detektiv auf. Er glaubt nicht an die Mordgeschichte und findet eine Unterstützerin in besagter Bardame. Als er tiefer gräbt, gerät auch er in Lebensgefahr. Verschwörungsthriller der gehobenen B-Klasse, erdacht, produziert und als cooler Typ vor der Kamera angeführt von No-Name-Filmemacher Mark Bierlein. Der mag (noch) ein Unbekannter sein, doch schart er mit „American Beauty“-Beauty Mena Suvari, William Sadler und dem unverwüstlichen Tom Arnold illustres Personal um sich, um auch Leute jenseits der Thrillernische neugierig zu machen. Effektvolle Action, farbenfrohe Typen und extraliebes Ende hätten das verdient.

8

Bilder & Texte von www.world-of-video.de

Blixxmag September 2k12


im

John Carter Zwischen zwei Welten Wuchtiges Fantasyspektakel über einen Ex-Soldaten, der 1871 durch ein magisches Portal auf dem Mars landet und dort in einen Krieg verfeindeter Völker hineingezogen wird.

 Ab 05.07.2012

September

 Ab 05.09.

 Ab 06.09.

Das gibt Ärger

Ghost Rider: Spirit of Vengeance

Rasante ActionKomödie über zwei Geheimagenten, deren Freundschaft in bitterer Feindschaft ausartet, als sie sich in dieselbe Frau verlieben.

Fortsetzung der ComicVerfilmung über den höllischen Antihelden Johnny Blaze, der als „ Ghost Rider“ gegen die Mächte des Teufels rebelliert.

World of Video30.06.2012 39576 Stendal - Stadtseeallee 1 Mo-Fr 11-23 Uhr Sa 10-23 Uhr So 14-21 Uhr

Überreicht durch Ihre Videothek:

 Ab 31.08.

 Ab 30.08.

 Ab 30.08.

Contraband

Haywire Trau‘ keinem

Dame König As Spion

Steven Soderberghs weibliche Action-Antwort auf Jason Bourne heißt Mallory Kane und wird furios-fulminant von Mixed-Martial-ArtsMeisterin Gina Carano verkörpert.

Agententhriller nach John Le Carrés Bestseller um einen pensionierten Topspion, der einen Maulwuf im Secret Service enttarnen soll.

Spannendes Kriminaldrama mit Mark Wahlberg als ehemaliger Kompetenzschmuggler, der für einen Coup und das Leben seines Schwagers ins alte, riskante Geschäft zurückkehrt.

Die eiserne Lady: Meryl Streep brilliert als Ex-Premierministerin Margaret Thatcher in Phyllida Lloyds elegant gestaltetem Biopic, das den Menschen hinter der Politikerin sichtbar macht.  Ab 05.07.

Covermotive Stand 03.05.2012 – Coveränderungen möglich

„John Carter - Zwischen zwei Welten“ (Walt Disney Studios Home Entertainment Germany)

Top-Highlights

New Kids Nitro: Fortsetzung des niederländischen Überraschungshits nach den erfolgreichen Internetclips um den Alltag von fünf Proletenkumpels aus der Provinz.  Ab 05.07. Die Reise zur geheimnisvollen Insel: Die Fortsetzung zu „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ ist erneut Abenteuerkino für die ganze Familie - dieses Mal mit Dwayne Johnson in der Hauptrolle.  Ab 06.07.

Weitere Verleihtitel und ausführliche Informationen zum aktuellen und kommenden Verleihprogramm nden Sie unter: www.world-of-video.de


Videothek Shame Filmstart: 06. Sept 2012 / Genre: Fantasy Mittdreißiger Brandon sieht gut aus, und weiß sich zu kleiden. Er ist erfolgreich im hochdotierten Job und bei den Frauen, und lebt in einem superschicken Appartment in New York City. Eine feste Beziehung hat er nicht und sucht auch keine, stattdessen lebt er seine Sexsucht aus, zu jeder Zeit, an jedem Ort. Da taucht seine chaotisch, psychisch labile Schwester Sissy bei ihm auf, nistet sich in seiner Wohnung ein, und geht ihm auf die Nerven. Aber Brandon fühlt sich auch für sie verantwortlich. Regisseur Steve McQueen und Darsteller Michael Fassbender gehen wie in „Hunger“ auch in diesem Drama über einen sucht Sexsüchtigen wieder an Grenzen, und liefern einen vielfach prämierten Aufreger. Fassbender zeigt vollen Körpereinsatz und McQueen deutlich mehr, als der Kinobesucher von mit konventionellen Filmen gewöhnt ist. Sehr freizügig, detailliert und distanziert in exquisiten Bildern schildert McQueen den Alltag seines Protagonisten, spart Erklärungen aus. Skandal seiner Saison!

Top-Arbeitgeber

Top-Arbeitskräfte Top-Bezahlung

Lockout

Filmstart: 05. Sept 2012 / Genre: Action

Wechseln Sie jetzt zur DIEpA! Denn wir zahlen Ihnen einen Euro / Stunde mehr als Ihr aktueller Arbeitgeber. *

Der in Ungnade gefallene CIA-Agent Snow hat keine andere Wahl: Wenn er nicht für einen Mord, den er nicht begangen hat, eingeschläfert werden will, muss er ein wahres Himmelfahrtskommando übernehmen. Nach einer blutigen Revolte befinden sich ein um die Erde kreisendes HightechGefängnis sowie die zufällig an Bord weilende Tochter des US-Präsidenten in der Gewalt von 500 Schwerstverbrechern. Im Alleingang soll Snow die Anlage infiltrieren, die Knackis unterwandern und den Backfisch vor allem anderen in * Angegebene Beträge sind Bruttostundenlöhne. Das Angebot gilt Sicherheit bringen. ausschließlich für oben benannte Berufsgruppen bei Einstellung. Das Regiedebüt der Clipspezialisten Saint & Maher zeigt mit spektakulären Stunts und eleganter Montage typische Die p.A.- GmbH Personalleasing Qualitäten, die man von Luc Bessons Actionschmiede, die Scharnhorststraße 16· 39576Hoher Stendal hinter „Lockout“ steht, erwartet. Zeitdruck auf dem 03931 252980· stendal@die-pa.de Protagonisten und intensive Kampfszenen sorgen für hohe Spannung, dieweil das Drehbuch nicht von ungefähr an Carpenters „Klapperschlange“ erinnert. Guy Pearce („Memento“) macht eine Topfigur als Actionheld, Fans vom Fach werden nicht enttäuscht.

10

Blixxmag September 2k12


Das DIEpA-Team in Stendal: Filialleiter Norman Schönemann (2. v. l.) mit seinen Personaldisponenten Anke Porwol, Ina Schäfer & Michael Weihmann (v. l. n. r.)

DIEpA - über 6 Jahre erfolgreiche Personaldienstleistungen in Stendal Seit 6 Jahren sind wir von der DIEpA Ihr persönlicher Ansprechpartner zum Thema “Personal”. Seit Beginn haben wir über 100 Arbeitsplätze für die Region Stendal geschaffen. Besonders im gewerblichen, medizinischen und kaufmännischen Bereich suchen wir ständig qualifizierte Mitarbeiter. Und diese haben es gut bei uns. Zweimal wurden wir bereits zum „Top-Arbeitgeber “ ausgezeichnet.

Wir suchen SIE als (m/w) :

· Schweißer · Elektriker Die p.A.- GmbH Personalleasing Scharnhorststraße 16· 39576 Stendal 03931 252980· stendal@die-pa.de


Galerie

12

Blixxmag September 2k12


13


Interview

Jedes Wochenende tanzt Ihr zu ihren Beats und feiert zu ihrer Musik. Die Deejay‘s sind die Helden einer jeden Party. Doch wer steckt hinter den immer gut gelaunten Partyhelden? In unserer Serie „Helden der Nacht“ wollen wir Euch die Person hinter dem Mischpult einmal etwas persönlicher vorstellen. Den Anfang macht Dj J‘ETE, vielen als M.A.T.E. aus dem Joker und dem Miami bekannt. Seit 1995 legt er regelmäßig in den Clubs der Region auf und produziert Tracks die direkt in die Beine gehen. Wir haben ihn in seiner Wahlheimat Berlin getroffen und ihm im Interview Einiges entlocken können.

Kultmark: Wie ging es danach weiter? Anscheinend hast du dich danach erst einmal am Produzieren versucht. J’ETE: Ja. Ich habe sehr viel Zeit investiert, habe neues Ausprobiert mit verschiedenen Programmen und Sounds.

Kultmark: Ganz zum Anfang: Lieber MATE oder J‘ETE? J’ETE: Definitiv J’ETE

Kultmark: War das auch als DJ dein Durchbruch? Schließlich warst du ja kurz danach bereits Resident im Miami.... J’ETE: So ziemlich. Nachdem immer mehr Djs interessiert waren an dem, was ich so gebastelt habe, machte das Ganze auch die Runde bei den Clubbetreibern. Die Anfrage, mal aufzulegen, kam dann promt.

Kultmark: Wie in deiner Bio zu lesen, hast du 1995 zum ersten Mal auf oder besser gesagt mit zwei Kassettenrekordern eingelegt. Wie war das für dich? Wie bist du als 15-Jähriger überhaupt dazu gekommen? J’ETE: Das war in einer Bar in Stendal, in der ich quasi täglich ein und ausging. Da alle natürlich wussten, dass ich mich schon lange und vor allem viel mit Musik beschäftigt habe, kam spontan die Anfrage für eine kleine Tagesveranstaltung. Das war schon aufregend, zumal ich so was bislang noch nie getan habe. Ich habe mich darauf tagelang vorbereitet, Kassetten sortiert usw. Die Veranstaltung war ein Erfolg und sprach sich recht zügig rum, sodass ich auf diversen Privatpartys und in Jugendclubs Musik machte.

14

Kultmark: Wie war das Gefühl die eigenen Tracks dann auf der Tanzfläche zu hören? J’ETE: Das hat ja eine Zeit lang gedauert, bis tatsächlich mal einer meiner Songs auf der Tanzfläche lief. Ich musste lange die sogenannten „Klinken putzen“ und betteln, aber es gelang mir, einen Dj zu überzeugen ;-)

Kultmark: Die Glaubensfrage eines jeden Dj‘s: Vinyl, CD oder Computer? J’ETE: Am liebsten digital mit Vinyl-Feeling. Ich bin ja ein Dj alter Schule auf Vinyl, was ich auch sehr lang praktiziert habe. Allerdings ist es doch schon recht kostenintensiv, sich stets um neue Vinyls zu bemühen und auch anfälliger. Die digitale Welt bietet doch sehr viel mehr Möglichkeiten, so kannst du heutzutage unzählige Songs ineinander mixen und live remixen, sodass man regelrecht mehr als Künstler und Musiker auf der Bühne agiert. Wovon ich allerdings nichts

Blixxmag September 2k12


Erstes Liedermacher-& Kleinkunstfestival am 03.11.2012 in der Wischelandhalle der Hansestadt Seehausen. Seit fünf Jahren touren „Nobody Knows“ mit ihrem Programm „Lyrik im Anzug“ durch die Lande und entdeckten eine Vielzahl an wundervollen Gedichten und ein großes Interesse an der Lyrik vergangener und gegenwärtiger Zeiten. Aus diesem Grund kam die Band um Frontmann Max Heckel auf die Idee, ein Festival zum Zuhören zu veranstalten. Bei Ingrid Jabke von der Stadtinformation Seehausen fand dieses Anliegen sofort Anklang und erfuhr Zuspruch sowie Unterstützung.

16

Am 3. November wird die Wischelandhalle in Seehausen ab 18 Uhr für das Erste Liedermacherund Kleinkunstfestival seine Pforten öffnen. Ab 19 Uhr beginnt ein buntes, abwechslungsreiches Programm, wie es in dieser Art noch nicht in der Halle geboten wurde. Der Pantomime und Künstler der Stille „Stefanello“ aus Berlin, (www. stefanello.de) wird das Festival eröffnen und die Schönheit der leisen Bewegungen zeigen. Ihm folgt die Sanner Band „Die Siedler“ (www. siedler-band.de), um das Publikum in ihren „erdigen Bluesfolk“ zu entführen. Zu hören sind eigene Texte zum Nachdenken und Träumen, begleitet von quasi-folkloristischer Instrumentation. Einem weiteren Intermezzo mit „Stefanello“ folgt die Band „Schnaps im Silbersee“ aus Berlin, welche sich eigens für das Festival beworben hat. Man darf also gespannt sein. --> zum weiterlesen umblättern

Blixxmag September 2k12


Top-Arbeitgeber sucht Top-Arbeitskräfte mit Top-Bezahlung Wechseln Sie jetzt zur DIEpA! Denn wir zahlen Ihnen einen Euro / Stunde mehr als Ihr aktueller Arbeitgeber. * * Angegebene Beträge sind Bruttostundenlöhne. Das Angebot gilt ausschließlich für oben benannte Berufsgruppen bei Einstellung.

Die p.A.- GmbH Personalleasing Scharnhorststraße 16· 39576 Stendal 03931 252980· stendal@die-pa.de


In eine Welt der Jonglage, Akrobatik und Augenschwindel werden „Firewings“ (www. firewings.org) die Gäste entführen. Dem Publikum dürfte die Formation vom Festival „Folk! in die Nacht“ bekannt sein. Die Initiatoren des Festivals, die Musiker von „Nobody Knows“ werden Titel aus dem alten und dem neuen Anzug-Programm darbieten. Sie laden das Publikum, zwischen Ironie, Komik und Ernst, leisen und lauten Klängen, zum Mitmachen ein. Beschlossen wird der Abend von der „MartinRühmannBand“ aus Magdeburg (www. martinruehmannband.de), wahrscheinlich mit musischer Unterstützung durch Thomas Rühmann – bekannt aus der TV Serie „In aller Freundschaft“. Die MartinRührmannBand wird in den Charme des Alltäglichen entführen, eigene Texte, aber auch Neuinterpretationen darbieten. Umrahmt wird das komplette Programm vom Zauberkünstler Peter Dahlmann ebenfalls aus

18

Berlin (www.peterdahlmann.de). Er hat schon einmal vor den verblüfften Augen von Heckel Gegenstände verschwinden lassen. Nun wird er erstmals seine Kunst in der Wischelandhalle darbieten. Das musisch-illustre Programm des Abends wird zusätzlich von Künstlern der Region bereichert. Zum Beispiel mit Bildern von Michaela Herbst und „Wollzaubereien“ von Doris Milkert und Ingrid Jabke. Für die gastronomische Versorgung wird bestens gesorgt, so dass einem zauberhaften, unterhaltsamen Abend nichts im Wege steht. Lassen Sie sich die Premiere des „Ersten Liedermacher- & Kleinkunstfestivals“ nicht entgehen und sichern Sie sich Ihre Eintrittskarten schon jetzt! In der Stadtinformation der Hansestadt Seehausen, telefonisch unter 039386 54783 oder unter info@stadt-seehausen. de, sowie unter info@nobodyknows.de.

Blixxmag September 2k12


Nur Streber wollen 1er. Die neue A-Klasse1 kommt. Der Pulsschlag einer neuen Generation. Besuchen Sie unsere offizielle Markteinführung am 15.09.2012. • Seit dem 15. September wartet die neue A-Klasse auf Sie. • Besuchen Sie uns, wann immer es Ihnen möglich ist, und erleben Sie progressives Design und innovative Technik. • Ein mitreißendes Erlebnis wartet auf Sie. Ihr Mercedes-Benz Partner Autohaus Heinrich Rosier GmbH & Co. KG freut sich auf Ihren Besuch.

Am 15.09.2012 ab 10.00 Uhr!

1 Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 8,4–4,5/5,1–3,3/6,4–3,8 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 148–98 g/km; Effizienzklasse: C–A+. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Abbildung enthält Sonderausstattungen.

Autohaus Heinrich Rosier GmbH & Co. KG Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Arneburger Straße 140 · 39576 Stendal E-Mail: www.info@rosier.de · Tel.: 03931-680-01 · Fax: 03931-680-299 http://www.rosier.de


Die neue A-Klasse von Mercedes-Benz. Pulsschlag einer neuen Generation! Mitmachen, Shootingstar werden und die neue A-Klasse erleben. Zum Start der neuen A-Klasse am 15. September verlost das Autohaus Heinrich neuen A-Klasse.

Rosier GmbH & Co. KG Zweigniederlassung Stendal ein Fotoshooting mit der Dabei ist es völlig egal, ob Sie 16 oder 55 Jahre alt sind, weiblich oder männlich. Wenn Sie am Puls der Zeit leben und sich dann sind Sie die Person, die wir suchen!

Nachname:*

Jetzt teilnehmen und gewinnen.

Stadt:*

Hausnr.:*

sportlich, dynamisch und fit fühlen – und genau dieses auch ausstrahlen,

Vorname.*

Straße:*

PLZ:*

Tel.:*

E-Mail-Adresse:* Besuchen Sie die Auftaktveranstaltung am 15. September ab 10.00 Uhr oder bewerben Sie sich einfach auf beiliegendem Bogen.

Bitte Ausreichend Frankieren

Bitte schicken Sie uns die Antwort ausschließlich an:

Blixxgroup StendalMagazin

PF 10 13 42,

39553 Stendal

Bitte vergessen Sie Ihre Telefonnummer nicht mit anzugeben.

Einsendeschluss ist der 25. des Monats. Rechtsweg ist ausgeschlossen! Unter allen Einsendern verlosen wir einmal den Preis. Bei mehreren Einsendungen entscheidet das Los.


Risen 2: Dark Waters (PC, seit August auch für Xbox 360, PS3)

Nach der Hypermegaenttäuschung, die mich sowohl nach Release des dritten, als dann auch später beim vierten Teil meiner dereinst so über alle Maßen geliebten Gothic-Reihe ereilte, schwang ich beim Zocken von Risen nach langer Zeit einmal wieder auf den süßen Wogen des Rollenspielglücks. Nun, zumindest und primär im Verlauf des ersten Kapitels. Echtes, wahres Gothic-Feeling, wenn auch nur zehn, fünfzehn Stunden lang, ja, das war die sechzig Tacken wert! Und nun die zweite Runde. Dark Waters hängt sich eng an das Timbre des ersten Teils heran. Doch wird die herrliche Mittelalterserenade nun im beinharten Piratenstyle interpretiert. Üble Typen, raue Bärte, derbe Sprüche. Was wir uns hier in die Konsole packen (beziehungsweise bereits vor einem halben Jahr in den PC – grrrrrr) fühlt sich an, riecht wie und schmeckt ganz nach

22

den Abenteuern eines Guybrush Threepwood. Ja, es ist eine Art Rückkehr zur Affeninsel – nur eben in diesem Fall nicht im Point’n’Click-Genre, sondern in ordentlicher Rollenspielmanier. Die Story in Kürze: Ein düsteres Szenario offenbart sich uns zu Anbeginn des Spiels. Der Protagonist des Spiels – von einem Helden kann man zu diesem Zeitpunkt wohl kaum sprechen – hat sich vor lauter Langeweile dem Suff ergeben. Auf der ohnehin schon rauen See sorgen unzähmbare Meeresungeheuer für Angst und Schrecken unter den Seefahrern. Wir sehen ein Schiff zerschellen – aus dem Wrack klettert Patty, alte Bekannte aus dem ersten Risen-Teil. Die Gute offenbart uns, dem abgewrackten Haudegen von einst, wie man den Bestien Herr werden könne. Und so nimmt unsere Reise also ihren Anfang. In zunächst noch ziemlich linearem Verlauf schließen wir uns der Crew von Stahlbart an, zugleich Vater Pattys. Danach steht die obligatorische Wahl der Fraktion an. Schließen wir uns der Inquisition an – begabt im Umgang mit Musketen

Blixxmag September 2k12


Darksiders 2 (PC, PS3)

Darksiders ist eine wahre Wonne für Zelda-Fans. Das zumindest habe ich mir von einem solchen sagen lassen. Und das meint auch die Fangemeinde im Netz. Darksiders I – mal ehrlich, das hat gerockt! Und deshalb ließ ich mich nicht von derlei Zelda-Fanboy-Gemache abschrecken und gab auch Teil 2 eine Chance. Im Prinzip – und das erkennt ein Blinder mit Krückstock – ist Darksiders eine Mischung aus besagter Schmonzette und God of War. Ein paar nette Rollenspielelemente nicht zu vergessen. Die Story im Shortcutmodus: Krieg vs. Tod. Krieg will Apokalypse (warum sich irgendwas oder irgendwer DAS wünschen sollte, ist mir bis heute nicht klar). Tod will Apokalypse verhindern. Tod will Krieg aus seinem Sumpf heraus holen. Tod durchschreitet vier Welten, überall warten Quest-Geber auf ihn. Die ganzen Quests gestalten sich dabei leider stets nach Schema F: Geh dorthin, finde das, bring das zurück, mach dich anschließend auf, um Teil zwei des besagten Gegenstandes zu finden, kämpfe gegen den und den… Ein unendlicher Loop, der das Durchstehen der Quests zu einem mühseligen Unterfangen macht.

24

Das Spielprinzip hingegen ist einfach grandios und unglaublich motivierend: Man sieht sich vor einer riesigen Aufgabe – für einen allein eigentlich gar nicht zu bewältigen. Doch mit Hirnschmalz und Spucke lässt sich letztendlich alles wuppen. Hier werden wir vor Rätsel gestellt, die Spaß machen, nicht etwa aufgrund ihrer Unlösbarkeit oder auch Banalität langweilen. Grafisch und soundtechnisch bin ich einigermaßen begeistert von Teil 2. Zumindest von der PC-Version. Die Konsolenspieler sind mal wieder außen vor. Die heutige Konsolengeneration kann einfach nicht wiedergeben, was die Spiele von heute zu bieten haben. Wieder einmal zeigt sich, dass es Zeit für eine neue Generation ist. Darksiders 2 bietet hübschere, weitere Levels als Teil 1, die aber auf Konsolen den Tod bedeuten – Tod ist in diesem Fall ein Absturz. Akustisch ist Darksiders 2 ein Träumchen. Die musikalische Untermalung, verbunden mit den epischen Bildern, den fetten Landschaften, dem geilen Design – ein wahrer Genuss für die Sinne. Auch, wenn die Story im Grunde ein echter Reinfall ist – Darksiders 2 haut einfach rein. Derbe. Und zeigt einmal mehr, dass eine Fortsetzung tatsächlich auch einmal besser sein kann als das Original. Ich freu mich schon auf Darksiders 3.

Blixxmag September 2k12


25


photo/styling_sarge grafx h&m_kelly shu model_stephanie dahms fashion_diamonds sdl floral wreath_scandinavian flair/birkenhagen 1 sdl

29


Galerie

30

Blixxmag September 2k12


Galerie

34

Blixxmag September 2k12


35


41


47


49


Galerien

50

Fotos: Borstel Clubnacht

Blixxmag September 2k12


51


Locations Clubs/Diskotheken

Beetzendorf

Pasaa Beverhol 6 Tel. 039000 / 5 13 30 www.pasaa.de

Friesack

Crazy Hamburger Str. 10 Tel. 033235 / 22 66 5 www.crazy-friesack.de

Gardelegen

Alte Feuerwache Aschberg 18 www.altefeuerwache.de

Perleberg

Nec´s Club Eichhölzer Weg 1-3 Tel. 03876 / 30 09 55 www.necs-club.net Fun Park Eichhölzer Weg 2 www.fun-park-disco.de

Stendal

Corona Club Lucas Cranach Straße 9 www.corona-club.npage. de Joker Dance Bar Kornmarkt 5-7 www.joker-stendal.de Miami Live Hoher Weg 7 www.miami-live.de Tanz Café Dahrenstedter Weg 7 www.tc-stendal.jimdo. com

52

Salzwedel

Club Löwenherz Burgstraße 71 Tel. 03901 / 30 89 39 8 www.im-herzen-desloewen.de Disco Pumpe Gerstedter Weg 18 www.disco-pumpe.de Amadeus Neuperver Str. 29 Tel. 03901 / 47 72 12 www.saw-amadeus.de Speicher Reload Brietzer Weg 6 29410 Salzwedel Tel 03901/302622 E-Mail: info@speichersaw.de www.speicher-saw.de

Tangermünde

Kornkammer Stendaler Straße 113

Zeestow

Playa Zeestow Gewerbering 35 www.playa-zeestow.de Essen & Trinken

Gardelegen

Bistro Gardelegen Straße der Freunschaft 13 Tel. 03907 / 22 96 56 Ömer Döner Bahnhofstr. 45 Tel. 0173 / 83 24 79 2 Sonnenstudio Sandstraße 79 Tel. 03907 / 73 11 11

Klein Schwechten

Hotel/Raststätte Gose Am Eichengrund 1 39579 Klein Schwechten Tel. 039328 / 51 41 8 www.hotel-freizeit-gose.de

Rathenow

Studio B Jederitzer Str. 18 Tel. 03385 / 49 91 09 www.studio-cocktail.de Tanzcafe Angel´s Märkischer Platz 2 Tel. 03385 / 49 87 98 www.tanzcafe-angels.de

Salzwedel

Amadeus Neuperver Str. 29 Tel. 03901 / 47 72 12 www.saw-amadeus.de

Seehausen

Bistro Ali Baba Lindenstraße 1 und 37a Tel. 039386 / 79 85 2

Stendal

Atrium Breite Straße 17 Tel. 03931 / 41 61 55 www.atrium-stendal.de Billard-Fabrik Dahlener Str. 60 Tel. 03931/ 416155 Altmarkhotel Schwarzer Adler Kornmarkt 6 Tel. 03931 / 41 84 0 www.adler-stendal.de Athos Restaurant Parkstraße 1 Tel. 03931 / 71 76 76 China Restaurant Lotusblume Dahlener Str. 10

Blixxmag September 2k12


Coffee Inn Marienkirchstraße 7 Tel. 03931 / 71 89 08 www.coffee-inn-sdl.de Dolce Vita Breite Str. 48 Tel. 03931 / 25 13 51 Flying Pizza Altes Dorf 21 Tel. 03931 / 21 88 70 Hotel am Bahnhof Bahnhofstr. 30 Tel. 03931 / 25 29 90 www.hotelambahnhofstendal.de Irish Pub „City“ Birkenhagen 2 Tel. 03931 / 21 30 61 www.irishpubstendal.de Kaffeekult Markt 1 Tel. 03931 / 41 00 56 www.kaffeekult.eu Kulisse Karlstr. 1 Tel. 03931 / 71 55 02 www.bismarck-kulisse.de Latties Food House Bahnhofstraße 23 Tel. 03931 / 79 61 70 M1 Brüderstraße 17 Tel. 03931 / 49 38 64 5 www.m1-stendal.de Megas Alexandros Schadewachten 18 Tel. 03931 / 213428 Mendoza Schadewachten 30a Tel. 03931 / 25 29 41 PAPA John-Grill Albrecht-Dürer-Str. 96 Pizza Eck Nicolaistraße 9

Tel. 03931 / 715939 Pizzahaus Schadewachten 17 Tel. 03931 / 71 43 43 Rad der Stadt Birkenhagen 9 Tel. 03931 / 71 31 31 Räuberhöhle Hanseallee 94 www.raeuberhoehle. npage.de Ristorante G. Italia Breite Str. 5 Tel. 03931 / 21 22 40 Röxer Krug Gardelegener Str. 90 Tel. 03931 / 41 40 66 Le Petit Hallstr. 22 Subway Breite Str. 32 Tel. 03931 / 25 27 29 Winckelmann Café Altes Dorf 25 Tel. 03931 79 68 70 Zur alten Schmiede Altes Dorf 39 Tel. 03931 / 21 34 79

Istanbul Imbiss Lange Str. 36 Tel. 039322 / 39 92 81 Restaurant Rhodos Kirchstraße 62 Tel. 039322 / 22 20 26 Ringhotel Schwarzer Adler Lange Straße 52 Tel. 039322 / 96 0 www.adler-tgm.de Zecherei St. Nikolai Lange Str. 1 Tel. 039322 / 45 71 9 www.zecherei.de Kultur

Stendal

Theater der Altmark (TdA) Karlstr. 6 Tel. 03931 / 63 56 www.tda-stendal.de

Zur grünen Laterne Hallstraße 73 Tel. 03931 / 21 57 59 www.zur-gruenen-laterne.de

Tangermünde

Alte Brauerei Lange Straße 34 Tel. 039322 / 44 14 5 www.hotel-alte-brauerei.de Exempel Gaststuben Kirchstraße 40 Tel. 039322 / 44 89 9 www.exempel.de

53


Besuch uns auf facebook!

Wieder da aber mit Hin-und-weg-Preisen Die ersten 3 Tage

angenbatt R 20alle % Dienstleistu Hairkiller BrĂźder StraĂ&#x;e 32, Stendal Tel: 03931 490305

Im neuen Outfit ab 26. Sept.



Blixxmag September 2012