Issuu on Google+

Auf den Seiten 6 bis 7

Besuchen Sie uns auf der Messe

im Elisenpark Greifswald vom 24. bis 26. April Unsere Erfahrung ist Ihr Vorteil!

Frühlingsgefühle im Meeresmuseum Stralsund. Zwei Blaupunktrochen bilden Lebensgemeinschaft im Tropenaquarium. Der Blaupunktrochen hält Ausschau nach Rochen Nr. 2. Foto: Deutsches Meeresmuseum

18437 Stralsund · Barther Straße 63 Telefon (03831) 66 76 61 www.bauteam-massivhaus.de bts@bauteam-massivhaus.de

VORPOMMERN

am SONNTAG

20. April 2014 Blutspendetermin Grimmen/vpb/pm. Zur Blutspende am Donnerstag, dem 24. April, von 15 bis 19 Uhr beim DRK Kreisverband, Bergstraße 4 in Grimmen wird eingeladen.

Frühlingssingen Marlow/vpb/pm. Am Sonntag, dem 4. Mai möchte die Singegruppe aus Marlow den Frühling begrüßen. Wer auch gerne dem Gesang von Frühlingsliedern lauschen möchte und Lust zum Mitsingen verspürt, ist herzlich willkommen. Treff ist um 14 Uhr im Foyer der Sporthalle Marlow. Bitte ein Kaffeegedeck mitbringen.

Dia-Vortrag Stralsund/vpb/pm. Über den Atlantik, durch den Panamakanal, vorbei an der Inselwelt des Pazifik, über den Indischen Ozean, um das Kap der Guten Hoffung, durch die Karibik zurück nach Ralswiek – so die Reiseroute des Rüganer Ehepaars Strüwing, welche sie mit wechselnden Gästen und zahlreichen Zwischenstopps zurücklegten. Von ihren Erlebnissen berichten Birgit und Uwe Strüwing in einem Dia-Vortrag am 23. April, um 19 Uhr im Veranstaltungskeller der Stadtbibliothek, Badenstraße 13.

Tischler-Innung VR/vpb/pm. Die Frühjahrsveranstaltung der Tischler-Innung Nordvorpommern-Stralsund fand in Baabe auf Rügen statt. Auf dem Programm stand unter anderem die Wahl des Vorstandes. Alter und neuer Obermeister ist Uwe Lange aus Tribsees, sein Stellvertreter Bernhard Weiss, weitere Mitglieder sind Daniel Thoms, Jörg Meier und Andreas Ebert. Die Mitgliederversammlung begrüßte herzlich Joachim Wellnitz als neues Mitglied in der Innung.

Nr. 16/24. Jahrgang

Mit dem Motorrad vorneweg 25 Polizisten unterstützen nächsten Sonntag den ScanHausCup - einer von ihnen ist Bernd Sorakin Ribnitz-Damgarten/Bad Sülze/vpb/db. Mit dem Motorrad auf den Straßen der Region unterwegs sein, das liebt Bernd Sorakin. Seit seinem 16. Lebensjahr fährt der Klockenhäger Motorrad. Und jetzt, im Job, kommt ihm diese Passion zugute. Der 46-jährige Polizeihauptmeister steigt in der wärmeren Jahreszeit um vom Polizeiauto aufs Polizeimotorrad und ist dann vor allem auf Fischland-Darß-Zingst dort unterwegs, wo Autos - normalerweise - nicht fahren können oder dürfen, im Wald zum Beispiel. Am kommenden Wochenende jedoch fährt Bernd Sorakin einen etwas anderen Einsatz: Er gehört zu jenen Polizeibeamten, die sich nur zu gerne für den Dienst in Marlow gemeldet und während des ScanHausCups für Sicherheit sorgen, auch, weil es sich dabei um »Norddeutschlands größte Radveranstaltung« gehört«, wie Polizeioberrat Joachim Kühn, der Leiter des Ribnitzer Polizeireviers, sagt. 25 Polizisten sind mit zehn

Funkwagen und eben einem Motorrad am Sonntag, dem Hauptwettkampftag, in und um Marlow unterwegs - die Beamten aus Ribnitz werden dabei vom Autobahnpolizeirevier unterstützt, berichtet Joachim Kühn. Für das Revier bedeutet der ScanHausCup den größten Einsatz des Jahres - schließlich wird mit rund 800 Teilnehmern gerechnet, die mit ihren Rädern auf den Straßen der Region entlangsausen. Im Schnitt fahren die Profis mit 40 Stundenkilometern, doch bergab legen sie noch einmal an Tempo zu und kommen locker auf rund 70 Stundenkilometer. Die Jedermänner sind mit gut 30 Stundenkilometern etwas »langsamer« unterwegs. Die Marlower Innenstadt ist für das sportliche Großereignis voll gesperrt. Auf den Straßen außerhalb der Stadt ist das nicht möglich, dort sind sowohl die Radler als auch die Autofahrer unterwegs. Für die entgegenkommenden Fahrzeuge bedeutet das jedoch: anhalten! Zu groß ist die Gefahr,

dass Radler und Autos kollidieren. Ein Funkwagen fährt daher stets voran und signalisiert den Fahrern, den Fuß vom Gas zu nehmen. Und dann folgt Bernd Sorakin mit seinem Motorrad. »Ich habe die Aufgabe, die Autos zum Anhalten zu bringen«, erklärt der 46-Jährige. Doch schon in den Tagen vor dem ScanHausCup fährt Bernd Sorakin die Strecke ab, kontroliert unter anderem, ob es Schlaglöcher gibt, die den Radlern gefährlich werden können, ob Split auf den Straßen liegt. Und auch am Veranstaltungssonntag selbst, ein paar Stunden bevor das Startzeichen gegeben wird, führt er die große Runde noch einmal ab. »Es kann ja nachts immer noch mal etwas gekommen sein, zum Beispiel ein herunter gefallener Ast.« Dann trifft er sich mit den Kollegen zur Einsatzbesprechung in Marlow, und um 11 Uhr ertönt der Startschuss für das erste »Ich fahre mit Leib und Seele Motorrad.« Polizeihauptmeister Bernd Straßenrennen des Tages. 61 Sorakin ist der wäremer Jahreszeit statt mit dem Auto mit dem Poli- Kilometer ist die Strecke lang. zeimotorrad unterwegs. Am kommenden Sonntag unterstützt er den Lesen Sie mehr über den ScanScanHausCup. Foto: Doreen Breitenfeldt HausCup auf Seite ...

Das Bier und sein Reinheitsgebot

Seite

3

In der Vergangenheit wurden dem Gerstensaft oft berauschende Stoffe zugesetzt Stralsund/vpb/pm. Deutsches Bier ist heute untrennbar mit dem Reinheitsgebot verbunden. Das war nicht immer so. Um 1300 war Bier kein normiertes Produkt mit festen Qualitätsmerkmalen, und da es keine einheitlich geltenden Gesetze gab, waren auch keine Lebensmittelaufsicht oder ein Hygieneamt für die Einhaltung von Lebensmittelstandards zuständig. Zu diesem Zeitpunkt wurde Bier von Brauereien, Klöstern, Braugenossenschaften oder einfach zu Hause von den Vor allem Gerste und Weizen werden zu Malz aufbereitet. Erst dann Frauen gebraut. Die Qualität der Biere war man- kann das Getreide zum Brauen verwendet werden. Foto: Störtebeker gels technischer Hilfsmittel, Braumanufaktur

fehlender Rohstoffe und ohne Fachkompetenz oft schlecht und schwankte stark. Ein regional festgesetzter Bierhöchstpreis wurde zum Anlass genommen, um bei den Rohstoffen zu sparen, um dennoch Geld verdienen zu können. Zusätzlich wurden dem Bier zum Maskieren von Qualitätsmängeln oder saurem Geschmack oftmals berauschende Stoffe und Kräuter zugesetzt. Ein anderer, heute beliebter Rohstoff durfte gar nicht erst verwendet werden: Weizen war den Bäckern vorbehalten, um die Nahrungsmittelversorgung nicht zu gefährden. Lesen Sie bitte weiter ab Seite 4.

Kepler-Werke zurück in Stralsund

Seite

6 bis 7 Ostergewinnspiel

Seite

10 Blitzfrühstück mit Barbara Salesch


2

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

www.blitzverlag.de

LESERMEINUNGEN / VERANSTALTUNGEN Streitschlichter Streitschlichter im Hort der integrativen Kita des IB »Lütt Matten« in Binz, so können sich seit dem 9. April Mädchen und Jungen nennen. Sie haben über mehrere Stunden eine Ausbildung absolviert und die »Prüfung« am 9. April bestanden. Viele fleißige Hände ließen diesen Tag zum Höhepunkt werden. Eltern, Erzieher und Herr Riedel von der Polizeiwache Sassnitz beglückwünschten die Kinder. Ein besonderer Dank an dieser Stelle an Frau Rienow vom Kauhaus Stolz in Binz, das die T-Shirts für die Streitschlichter gesponsert hat. Das Hortteam der iB Kita »lütt matten« in Binz

Karatewettkampf in Ribnitz-Damgarten

zweiten Aprilwoche besuchten die Jungen und Mädchen aus den Jahrgangsstufen 7 bis 10 das Sportcamp in Zinnowitz auf der Insel Usedom. Dort lernten sie viele interessante Fakten über Gewaltprävention und haben in Partnerarbeit einzelne Themen aufgearbeitet, die sie später in ihrer praktischen Arbeit an der Schule gebrauchen können. Natürlich kam Sport auch nicht zu kurz, da es jeden Tag ein umfangreiches Sportprogramm zu erfüllen gab. An jedem Morgen mussten die Schülerrinnen und Schüler vor dem Frühstück zur Erwärmung 20 Minuten Frühsport treiben. Dieses Programm umfasste 800 Meter laufen, Dehn- und Kratübungen. Zum Alltag im Camp gehörte nach dem Frühstück die oizielle Zimmerabnahme, die mit der Suche nach dem ordentlichsten Zimmer verbunden war. Während des Tages wechselten sich Sport und heorie ab. Ein wichtiger Bestandteil war auch der Erste-Hilfe-Kurs, in dem den Jugendlichen nähergebracht wurde, wie man im Notfall schnell eingreifen kann. Ob Verband, stabile Seitenlage oder Reanimation – alles wurde gezeigt und selbst ausprobiert. Um den Echtheitsgrad noch einmal zu verstärken, wurden freiwillige Schüler mit Kunstblut und Rusch geschminkt. Am Abend wurde bei einem Lagerfeuer der Tag ausgewertet und ein bisschen von allen möglichen Dingen, die einem gerade durch den Kopf gingen, erzählt. Dann um 21.30 Uhr war Bettruhe, bevor es am nächsten Tag um 7.45 Uhr wieder hieß »Angetreten zum Frühsport«. Denn in der Sicherheitsgruppe ist persönliche Fitness ein Baustein für den Erfolg und so ein Camp ist dafür eine geniale Idee. otto Vollbrecht und malte

Am Samstag, den 12.4.2014 fanden die Katawettkämpfe (Formen) in Ribnitz-Damgarten statt. Dazu reisten viele Wettkämpfer aus ganz Mecklenburg-Vorpommern an. Ebenso acht Karateka des Karate Dojo Stralsund e.V. Das Niveau war wie immer ziemlich hoch. Dennoch konnten die Starter des Stralsunder Karatevereins mit guten bis sehr guten Leistungen überzeugen. So setzte sich zum Beispiel Charlotte Voss in Ihrer Altersklasse durch und erkämpfte sich einen 1.Platz. Auch Lisa Rupp errang einen guten 2. Platz. Drei dritte Plätze gingen an Celina, Celine und Raiko. Johann und Babette konnten leider nicht aufs Treppchen steigen, beiden zeigten aber gute Leistungen. Wir danken allen Startern, Betreuer und Trainern für die Teilnahme. Das Karate Dojo Stralsund gibt es schon seit 25 Jahren in Stralsund. Wer einmal Lust hat beim Karatetraining mitzumachen, ist zum kostenlosen Probetrai- rienow, mitglieder der Security ning immer willkommen. Mehr und Schüler der Klasse 10a Infos gibt es unter www.KarateStralsund.de t.B., Stralsund Kids Battle –

Mit dabei war wieder das Team aus Berlin, die auch wie letztes Jahr den 1. Platz belegten. Der 2. Platz ging an das Blau-Weiß Team aus Stralsund. Mit voller Überraschung kam das Team aus Abtshagen ins Finale und belegte den 3. Platz. John und David (1.Klasse), beide Kevin’s (2. und 3. Klasse), sowie der Kapitän Johann (4. Klasse), waren sehr stolz und glücklich ihren Pokal am Montag in die Schule zu tragen. Es waren über 350 Zuschauer in der Turnhalle, darunter auch viele jüngere Kids, die sich in den Pausen auf den Matten ausprobiert haben. Alle Grundschulkinder haben sich sehr große Mühe gegeben bei ihren Muf und hofentlich geht nächstes Jahr mal der erste Pokal in unsere Region, denn es waren sehr knappe Entscheidungen. anja Howe

Sonntag, 20. April 2014 Prora ganztags 10 Uhr

Freilichtmuseum: Osternspaß

18 Uhr

Atelier Heike Herrmann, Hauptstraße 24, Strandhaus: Vernissage und Konzert

»Sicherheitstraining im Sportcamp« nannte sich der dreitägige Auslug nach Zinnowitz, den Schüler des Wahlplichtkurses »Security« der Schule Gingst unternahmen. In der

Am 5. April ging es um 14 Uhr in der Schill-Turnhalle in Stralsund mit viel Ehrgeiz und Freude für die Grundschüler der Breakdance Gruppen aus Stralsund, Niepars, Altenpleen, Steinhagen und Abtshagen an den Start.

12 Uhr

Landhaus Schloss Kölzow: Osterbuffet

14 Uhr

Zugang zum Borner Holm Südstraße / Ecke Auf dem Branden: Osterspaziergang

Born

Klockenhagen 10 Uhr

Glowe

Putbus Sagard 9 Uhr

ab 10 Uhr Tierpark: Osterfest 10.30 Uhr Kirche: Gottesdienst 13.30 Uhr NPZ Königsstuhl, Info-Stele Haupteingang: Wanderung

Barth Bodden Bühne: Moritz in der Litfaßsäule, Theaterstück

Binz 11 Uhr

Warum müssen so viele Bäume hier bei uns in Stralsund so verstümmelt aussehen, wie in der Gerhart-Hauptmann-Straße oder in der Jacobiturmstraße im Hof der Neuapostolischen Kirche. Warum nimmt man ihnen ihr Gesicht und beschneidet sie so, dass die starken Äste nur noch Stümpfe sind. Ich stelle mir vor, es ist so als ob man uns Menschen die Finger abschneiden würde. Wie wäre das für Sie, sehr geehrte Abteilung für Garten- und Landschatsbau? Ganz zu schweigen, dass unsere Bäume in diesem erbärmlichen Zustand nicht mehr ihrer eigentlichen Aufgabe nachkommen können, unsere Lut von dem immer mehr werdenden CO2 Gehalt zu reinigen. Darum bitte ich Sie, bestimmt auch im Namen vieler Naturliebender Stralsunder, hören Sie damit auf. Lassen Sie unser Stadtgrün sich entfalten, Sie tun es doch auch. Wir brauchen es.

13.30 Uhr Nationalparkzentrum Königsstuhl, Info-Stele am Haupteingang: Rundwanderweg

Binz 17 Uhr 20 Uhr

Haus des Gastes: Spaziergang Haus des Gastes: »Rügen, eine Inselreise«, Multimedia-Vortrag

Zingst

Vitte 20 Uhr

11 Uhr

Kurhaus: »Boréales – Nordlichter«, Konzert

11 Uhr

Alte Weberei; Weg zum Hohen Ufer 10: Kindertheater

15 Uhr

Gustav-Adolf-Saal: »Hase und

Hotel Post, Wiesenweg: Songs und Szenen wie am Lagerfeuer

Ahrenshoop

Sassnitz Molenfuß: Osterspaziergang des Friedensbündnisses 10.30 Uhr Kirche: Taizé-Andacht

Stralsund

10 Uhr 20 Uhr

Stralsund 10 Uhr

Gustav-Adolf-Saal: »Hase und Igel«, Puppenspiel 14 bis Begegnungszentrum der 16 Uhr Stadtteilkoordination Grünhufe, Wiesenstraße 9, 2. OG: jahreszeitliches Basteln 17.30 Uhr Stadtbibliothek: öffentliche Bibliotheksführung nach Anmeldung, Tel. 03831/293933

Sassnitz

Komödie Rügen, Waldstraße 4: »Robinson und Jane«, Komödie

15 Uhr

Naturerbe Zentrum Rügen, NaturLabor: Bernsteinschleifen

10 Uhr

Prora

Haus des Gastes: Teddy Werkstatt Ostseebären Haus des Gastes: Radwanderung zu den Feuersteinfeldern

Hotel Meerlust, Foyer: »Wiener Melange oder Klavier um vier« Kurhaus: »Klassik Virtuos« Kurhaus: »Musica Mare & Poems of the Sea«

Ahrenshoop 14.30 Uhr Museum; Weg zum Hohen Ufer 36: Familiennachmittag 18.30 Uhr Dünenhaus/Fischerwiege, Schifferberg 9: Osterkonzert 20 Uhr Strandhalle, Dorfstraße 16b: Leipziger Pfeffermühle, Kabarett 20 Uhr Galerie Peters-Barenbrock: »Flüchtige Begegnungen«, Ausstellungseröffnung

Igel«, Puppenspiel

Putbus 19.30 Uhr Theater: Anatevka, Musical

Marlow ab 12 Uhr Vogelpark: Osterfest

Prora ganztags

8 Uhr 10 Uhr

Naturerbe Zentrum Rügen (NZR), NaturLabor: GPS-Ostereiersuche NZR, Kasse: Vogelwanderung NZR, Kasse: Kräuterwanderung

Ahrenshoop 10 Uhr

14 Uhr

Atelier Carola Pieper, Altenhäger Straße 40: Kurse im Zeichnen, Malen, Druckgraik Kunstmuseum Ahrenshoop-OT Althagen, Weg zum Hohen Ufer 36: Ein_Blick(e), Bildbesprechung und Workshop

Wieck 10.30 Uhr Darßer Arche: Radwanderung in den Nationalpark

Vitte 10 Uhr

Gaststätte »Heiderose«: Wanderung in die Dünenheide

Mittwoch, 23. April 2014 stuhl, Info-Stele am Haupteingang: Rundwanderweg

Ahrenshoop 10 Uhr

Kurverwaltung, Kirchnersgang 2: Ortswanderung 15 Uhr Alte Weberei, Weg zum Hohen Ufer 10: Kindertheater 15 Uhr Kunstmuseum, OT Althagen, Weg zum Hohen Ufer 36: Führungen 19 Uhr Kunstmuseum, Weg zum Hohen Ufer 36: »So weit, so groß – Die Natur des Otto Modersohn«, Dokumentation 19.30 Uhr Helios-Klinik: Südfrankreich – wo die Sonne den Rhythmus bestimmt, Lichtbildervortrag

Sassnitz 13.30 Uhr Nationalparkzentrum Königs-

Sellin 20 Uhr

Cliff-Hotel, Cliff am Meer 1: Songs und Szenen wie am Lagerfeuer, Konzert und Kabarett

10 Uhr

Wache Bug: Wanderung

11 Uhr

Haus Linde: Wanderung

10 Uhr

Deutsches Bernsteinmuseum: KinderBernsteinLand-Ferienaktion Stadtbibliothek: musikalisches Mitmachprogramm

Dranske

Binz 9 Uhr 10 Uhr 20 Uhr

Grieben 13 Uhr

Lohme Ribnitz-Damgarten

10 Uhr

Haus des Gastes, Bibliothek: UNESCO Welttag des Buches Haus des Gastes: Ortsführung Haus des Gastes: Kabarett am Klavier Eingangstor zum Bessin, nordöstlich Grieben: Wanderung

Stralsund 18.30 Uhr Theater, Großes Haus: Einführung 19 Uhr Alte Eisengießerei: »V wie Verfassungsschutz«, Theater 19.30 Uhr Theater, Großes Haus: 6. Philharmonisches Konzert

Donnerstag, 24. April 2014 bei dem Honecker wohnte«, Buchlesung

11 Uhr

Parkplatz Hagen: Wanderung

15 Uhr

Kunstmuseum, OT Althagen, Weg zum Hohen Ufer 36: Führung Dünenhaus/Fischerwiege, Schifferberg 9: Musikkabarett

20 Uhr

Haus Linde: Songs und Szenen wie am Lagerfeuer, Konzert

10 Uhr

Binz

15 Uhr 21 Uhr

Komödie Rügen, Waldstraße 4: Erste Schritte auf der Bühne Theaterworkshop »Robinson Crusoe«, NostalgieKino

Ahrenshoop

20 Uhr

10 Uhr

www.blitzverlag.de

19 Uhr 22 Uhr

Göhren 20 Uhr

Binz 10 Uhr

Haus des Gastes: Geocaching Haus des Gastes: »Der Koloss von Prora«, Vortrag

13.30 Uhr Nationalparkzentrum Königsstuhl, Info-Stele am Haupteingang: Rundwanderweg

Hagen

Lesen Sie die Leserbriefe online oder schreiben Sie uns unter

Zingst 16 Uhr

Dienstag, 22. April 2014

luise Spiegel, Stralsund

Leserbriefe im

Haus des Gastes: Buntes Oster-

programm Haus des Gastes: Tim Becker: Bauchgespräche

Montag, 21. April 2014

10 Uhr

Stadtgrün in Stralsund

Pfarrhaus: Gottesdienst

Sassnitz

20.30 Uhr Bernsteinpalais, Nordperdstraße 2: Songs und Szenen wie am Lagerfeuer, Konzert 16 Uhr

20 Uhr

19.30 Uhr Theater: Anatevka, Musical

Göhren

Breakdance Contest Security im Sportcamp

Dettmannsdorf

Naturerbe Zentrum Rügen, NaturLabor: GPS-Ostereiersuche Naturerbe Zentrum Rügen, Kasse: Osterspaziergang

10 Uhr 20 Uhr

Haus des Gastes: Echtschmuck-Gestaltung Haus des Gastes: Wanderung zum Jagdschloss Granitz Haus des Gastes: »Der Mann,

stuhl, Info-Stele am Haupteingang: Rundwanderweg

Lohme Göhren

Sassnitz 13.30 Uhr Nationalparkzentrum Königs-

Stralsund 18.30 Uhr Theater, Großes Haus: Einführung 19 Uhr Meeresmuseum: Vortrag zum Mittelmeer 19.30 Uhr Theater, Großes Haus: 6. Philharmonisches Konzert 20 Uhr Gustav-Adolf-Saal: Männerhort, Komödie

Prerow 11 Uhr

Endhaltestelle Darßbahn, westlich Prerow: Wanderung

20 Uhr

Komödie Rügen, Waldstraße 4: Robinson und Jane, Komödie

Freitag, 25. April 2014

IMPRESSUM Erscheinungsweise: Der Blitz mit seinen Regionalausgaben wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Landkreises Vorpommern-Rügen lächendeckend verteilt. Herausgeber: Mecklenburger-Blitz-Verlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG Vorpommern-Blitz am Sonntag, Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund Telefon (0 38 31) 26 77 400, Fax: (0 38 31) 26 77 402 vpb@blitzverlag.de E-Mail: Internet: http://www.blitzverlag.de Geschäftsführung: Ralph Kohnen Verlagsleitung: Regina Eggers Anzeigenleitung: André Holfert Anzeigenberatung: Birgit Smiejczak, Ronald Hoppe, Daniel Leja, Tobias Tabbert Redaktion: Wilfried Stabenow (wista) Email: wilfried.stabenow@blitzverlag.de, Antje Rudolph (AR) antje.rudolph@blitzverlag.de Doreen Breitenfeldt (db) doreen.breitenfeldt@blitzverlag.de, Vertrieb: Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund. Jürgen Blümel, E-Mail: juergen.bluemel@blitzzustellung.de Telefon: 03831/2677431 Herstellung und Druck: Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund; Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag GmbH & Co. KG, Fehmarnstraße 1, 24782 Büdelsdorf Geprüfte Druckauflage III. Quartal 2013: 120 238 Exemplare

Aktuelle Teilauflagen: Stralsunder Blitz 44 485 Exemplare Bodden-Blitz 25 829 Exemplare Rügen-Blitz 34 042 Exemplare Vorpommern-Blitz 15 882 Exemplare Gültig z. Z. Preisliste Nr. 31 vom 1. Januar 2014 Annahmeschluss für Geschäftsanzeigen: donnerstags 12 Uhr Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Absprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Leserbriefe werden außerhalb der Verantwortung der Redaktion bzw. des Verlages veröffentlicht. Sie sollten nicht länger als 25 Zeilen sein. Die Redaktion behält sich das Recht der sinnwahrenden Kürzung vor. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Berichte übernimmt der Verlag keine Gewähr; bitte Rückporto beifügen, falls Rücksendung erwünscht.

Ein Teil unserer heutigen Auflage enthält Beilagen von:

Aetka Shop Grimmen

Putbus 19.30 Uhr Theater: FruehlingsErwachen2.0, Stück von André Rößler 18 Uhr

famila Getränkeland Globus

Kunsthaus, Bernhard-Seitz-Weg 3a: Ausstellungseröffnung Bodden Bühne: Shakespills – eine Drogenkomödie

Stralsund 10 bis Meeresmuseum: Strandfunde17 Uhr Ausstellung 18.30 Uhr Adolph-Diesterweg-Schule: Mai-Einsingen 20 Uhr Gustav-Adolf-Saal: Alleen in de

Hagebau

Netto Marken Discount NETTO Supermarkt Norma real,Rewe Thomas Philipps Toom

Göhren

Jasmar-Therme und Hotel: Songs und Szenen wie am Lagerfeuer, Konzert und Kabarett

Klausdorf 20 Uhr

Vorpommernhus: Mia Pittroff, Kabarett

10 Uhr

Schmachter See, Zentralplatz, Binz: Wanderung

Prora

Grimmen 19.30 Uhr SOS Dorf Hohenwieden Veranstaltungsraum: Spanische und arabische Musik mit Tanz

Sassnitz 13.30 Uhr NPZ Königsstuhl, Info-Stele am Haupteingang: Wanderung 20 Uhr Grundtvighaus, Seestraße 3: Tango Libre, Film und anschließend Tangonacht

Zingst 11 Uhr

Infoausstellung Sundische Wiese: Radwanderung

Samstag, 26. April 2014

Markant Marktkauf

Darßer Arche: Erlebniswanderung

Sagard-Neddesitz 20 Uhr

Barth 10 Uhr

Sauna, Plattdütsche Späldal Klinikumskirche: Konzert

Wieck 11 Uhr

Ahrenshoop

CITTI EDEKA

20 Uhr

Binz 10 Uhr

Haus des Gastes: Führung durch Neu-Binz

17 Uhr

Wegekirche: Klavierkonzert

Landow Sassnitz 13.30 Uhr Nationalparkzentrum Königsstuhl, Info-Stele am Haupteingang: Rundwanderweg

Griebenow 17 Uhr

Schloss: Frühlingskonzert mit dem Streichquintett »ViVaViVaCe«

Ribnitz-Damgarten 13 Uhr

17 Uhr

Gänsewiese: Radwanderung nach Trinwillershagen zum Kegeln Klosterkirche: Frühlingskonzert des St. Klaren Chores

Stralsund ab 10 Uhr Neuer Markt: Gemeinsam tafeln und Gutes tun, Aktionstag 10 bis Katharinenkloster: »Gisela 17 Uhr Peschke – Malerei und Graik«, Ausstellung 15 Uhr Gustav-Adolf-Saal: Alleen in de Sauna, Plattdütsche Späldal

16 Uhr

Theater, Foyer: Alawiye-der Geschichtenerzähler 16 Uhr Katharinenkloster: Die Bürgermeister der Stralsunder Porträtsammlung, Vortrag, Singletreff Kultur 17.30 Uhr Adolph-Diesterweg-Schule: Mai-Einsingen 19.30 Uhr Theater, Großes Haus: »Charleys Tante«, Komödie

Born 11 Uhr

Parkplatz Drei Eichen, zwischen Ahrenshoop und Born: mit Rangern den Nationalpark erkunden

Faxen Sie bitte ihre Veranstaltungshinweise an die redaktion: 03831 26 77 402 Veranstaltungen bitte immer (!) mit Datum, Uhrzeit und Veranstaltungsort! 300


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

3

AUS UNSERER REGION

Kepler-Werke zurück in Stralsund Amerikanischer Buchhändler brachte ersteigertes Werk zurück

sammlungen und Archiv. Hill war bereit, der Stadt die Werke zum Erwerbspreis zurück zu geben. Doch die Welterbestadt ist chronisch klamm. OB Badrow und sein zweiter Stellvertreter Holger Albrecht gewannen die Pommersche Volksbank dafür, die Kosten in Höhe des Erwerbspreises zu übernehmen. Wie hoch dieser jedoch war, darüber wurde Stillschweigen vereinbart, machte Alexander Badrow deutlich, als der KeplerBand am Dienstag wieder in die Hände der Stralsunder Verantwortlichen übergeben wurde. Die Keplerschen Werke haben für Stralsund einen unschätz-

baren Wert, begründete Volksbank-Vorstand Holger Scheew das Engagement der Genossenschatsbank - vor allem wegen der Gebrauchsspuren. »Sie enthalten Randnotizen von Stralsunder Bürgern«, fügte er als Beispiel an und zitierte Wilhelm von Humboldt: »Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Zukunt verstehen.« Für die Pommersche Volksbank sei der Kauf völlig uneigennützig, betonte er. Ein Geschät hat der New Yorker Händler also nicht gemacht, wurde jedoch gemeinsam mit seiner Frau zur Übergabe nach Stralsund eingeladen. »Ich bin froh, dass die Bücher nach ei-

Goldfische - Koi - Schleierschwänze - Störe

Bitterlinge - Schnecken - Sarasar

Der Amerikaner Jonathan Hill (l.) übergab am Dienstag an Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (r,) den Kepler-Band - in Beisein von Holger Scheew, Vorstand der Pommerschen Volksbank, die den Rückkauf ermöglichte. Foto: Doreen Breitenfeldt

nem kurzen Ferienaufenthalt wieder zurück kommen konnten nach Stralsund«, sagte er. Doch ein Problem ist nach wie vor nicht gelöst: Noch immer steht kein geeigneter Ort in Stralsund zur Verfügung, um die zahlreichen Werke des Stadtarchivs, die sich zum Teil in einem sehr schlechten Zustand beinden, schimmeln und derzeit sämtlich gereinigt werden, aufzubewahren. Das ehemalige Nachrichtendepot auf dem Gelände der Schwedenschanze soll dafür bis Mitte kommenden Jahres umgebaut werden - wofür rund vier Millionen Euro investiert werden müssen. Gleichzeitig werde auch an einem Konzept für das Stralsunder Johanniskloster gearbeitet: Dort ist das Stadtarchiv seit vielen Jahren untergebracht, doch durch die ungünstigen Bedingungen hatten zahlreiche Werke Schimmel angesetzt. Unter anderem sollen küntig die historischen Buchbestände im Johanniskloster ausgestellt werden. Auch die Forschungsarbeit soll stärker in den Fokus rücken.«Wir gehen davon aus, dass wir dafür fünf Millionen Euro investieren werden«, sagte das Stadtoberhaupt Alexander Badrow über das Projekt Johanniskloster.

Saisoneröffnung im Koi - Tempel 11. Tag der offenen Tür am 26.04.2014 Alles für einen schönen Gartenteich Sonderangebote & Imbiss Jeder 5. Teichisch ist gratis! Teichplanzen • Pumpen & Zubehör • Teichilter • Koi

Filteranlagen für jede Teichgröße Eigenbaufilter preiswert, wirksam & pflegeleicht

Anleitung zum Nachbau und Zubehör 17168 Lenkendorf Parkweg 1 April - September www.koi-tempel-scholz.de Tel. 039956/29146 Fax. 039956/29147 Di-Sa 10.00.-18.30 Uhr

Graskarpfen - Muscheln - Goldorfen

Stralsund/vpb/db. Die Hansestadt Stralsund hat in dieser Woche einen wertvollen Sammelband mit Werken des Astronomen Johannes Kepler (1571-1630) zurück bekommen. Der Druck war im Jahr 2012 heimlich aus dem Stadtarchiv verkaut worden - gemeinsam mit rund 600 weiteren Werken. Mehr als 90 Prozent der Bände habe die Stadt inzwischen zurück bekommen, informierte Oberbürgermeister Dr. Alexander Badrow am Dienstag. »Ein besonderes Buch ist das von Johannes Kepler.« Den Sammelband hatte das New Yorker Auktionshaus Jonathan A. Hill im vergangenen Herbst während einer Buchauktion erworben - so kamen die Keplerschen Werke vom Sund in die US-amerikanische Metropole. Mit seiner Neuerwerbung konnte Jonathan Hill einen Band komplettieren, denn schon einige Zeit zuvor hatte er eine Erstausgabe von Johannes Kepler erworben. Zu einem Preis von 250.000 US-Dollar hatte Hill die Werke in seinem jüngsten Katalog zum freien Verkauf angeboten. Doch letztlich entstand ein Kontakt zwischen Jonathan Hill und Dr. Burkhard Kunkel, in Stralsund der Beautragte Historische Bücher, Handschriten-

Blauorfen - Shubunkin - Goldschleie - Silberkarpfen

Jede Woche wissen, was läuft!

Vertrauen und Transparenz Gütesiegel zum sechszehnten Mal verliehen

Stolze Gesichter bei den ausgezeichneten Betriebsinhabern. Foto: privat

Rostock/msb. Geschafft! Die Zahntechniker-Innung Mecklenburg Vorpommern hat in Rostock auf ihrer Mitgliederversammlung 15 Landesbetrieben das begehrte Zertiikat verliehen, einigen von ihnen schon zum 16. Mal in Folge. In ihrer Verantwortung für ein sicheres Medizinprodukt stellten sich zwei Betriebe mehr als im Vorjahr dem Prüfungsprocedere.

Vernissage Glowe/vpb/pm. Am Ostersonntag, dem 20. April, ab 18 Uhr ist in Glowe die zehntbeste Geigerin Chinas und weltweit im Atelier Heike Herrmann, Hauptstraße 24, Strandhaus zu Gast. Rujin Min spielt neue Werke und Eigenkompositionen des Komponisten Romeo Wecks, der sie am Piano begleitet.

Was versprechen sich die Zahntechniker von diesem Aufwand? »Das Gütesiegel MV«, so Obermeister Heiko Schäfer, »ist ein speziell für das Zahntechniker-Handwerk entwickeltes Qualitätssicherungskonzept.« Den in Deutschland geltenden hohen Sicherheitsniveaus im Gesundheits- sowie im Arbeits- und Umweltschutz wird hierin höchste Aufmerksam-

keit gewidmet. Konsequente Zwischen- und Endkontrollen sowie die Arbeit nach fachlich fundierten Qualitätskriterien und -zielen sichern dabei ein optimales Ergebnis. »Durch das Gütesiegel MV wird Qualität aus Meisterhand konsequent und nachvollziehbar dokumentiert. Zahnarzt und Patient können sich bester Leistung sicher sein. Damit ist das

Gütesiegel ein hervorragendes Instrument zur Erfüllung der Anforderungen des Medizinproduktegesetzes«, so der Obermeister. Und noch eines bewirkt das Gütesiegel der Zahntechniker-Innung MecklenburgVorpommern – es sorgt für die öfentliche Wahrnehmung des Zahntechnikerhandwerks und der Innung. »Zahnersatz bekommt ein Gesicht«, so die Gütesiegelinhaber, »und ist nicht nur ein Produkt aus einer Schublade beim Zahnarzt. Vielen Patienten ist es wichtig, den Zahntechniker aus seinem Wohnumfeld, der möglichst noch mit seinem Zahnarzt zusammen arbeitet, zu trefen, um auch mit ihm ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Wir können die anspruchsvolle Arbeit, die zur Herstellung des »Ersatzes« nötig ist, vermitteln und so aufzeigen, dass unsere Arbeit jeden Cent wert ist.«

und

präsentieren:

2 x 45 Minuten mit Verlängerung Nach der WM ist vor der WM Mit im Spiel:

Reiner Calmund Sepp Maier Marcel Reif Und in der Verlängerung mit den größten Fussball-Hits:

„Fußball ist unser Leben“ – die Fußballband

31.MAI 2014 im VOLKSHAUS ANKLAM Beginn 19:30 Uhr | Einlass 18:00 Uhr | VVK : 29,00 ¤ inkl.Gebühr

Tickets unter www.reservix.de Brauscheune Rumpelstilz 18442 Krummenhagen 25.4. Frühlingskonzert rock/Pop-trio „take hree“ www.rumpelstilz-brauscheune.de Tel. 038327 61334 o. 0171 3259074 300

oder 03836 / 26 91 805 Mit freundlicher Unterstützung von:


BLITZ

4

AM SONNTAG - 20. APRIL 2014

www.blitzverlag.de

TAG DES BIERES

Das Reinheitsgebot

Schützenswertes Kulturerbe?

Wie die Hanse das Bier voranbrachte

Viele Deutsche unterstützen Antrag der Brauer

Fortsetzung von Seite 1. Zu jener Zeit gab es gravierende regionale Unterschiede bei der Qualität der Biere wie auch im Wirtschaft leben. Im Norden hatte sich ein Städtebündnis etabliert, das für Jahrhunderte die Wirtschaft prägen sollte: Die Hanse entstand als Städtepartnerschaft im frühen Mittelalter. Sie einte viele europäische Städte aus dem heutigen Deutschland, Holland, Belgien, Russland, Polen oder Skandinavien zu starken Bündnissen im Bezug auf den Handel, Wissenschaften, und finanziellen Transaktionen. Dieser Städtebund erschuf eine riesige Handelszone in der dadurch erstmals Waren aus einer Stadt einer breiten Internationalen Kundschaft angeboten werden konnte. Die Blütezeit der Hanse begann um 1370. Zu diesem Zeitpunkt boomten die Märkte des heutigen Europas. Wichtige Städte der Hanse im heutigen Norden von Deutschland waren Lübeck, Stralsund, Rostock, Hamburg oder Wismar. In diesem Wirtschaftraum erlebte auch die Bierherstellung eine beispiellose Blütezeit. Bier war eines der wichtigsten Exportgüter in der Hansezeit und wichtiger Proviant auf allen Schiffen. In Eigenschaft als Proviant kam auch ein wichti-

es beste Qualität und außergewöhnlichen Geschmack zu kreieren. Die Brauer professionalisierten sich stetig. Neue Sorten wie Weizenbier traten ihre Reise über die Meere an. Die Rezepte für beliebte Biere anderer Städte wie Ale, Porter oder wurden kopiert und weiterentwickelt. So erlebte das Brauwesen eine nie dagewesene Blüteperiode. Stralsund hatte zu Spitzenzeiten mehr als 250 Brauereien. Auch in den Süden Deutschlands wurden die Biere der Hanse exportiert, denn dort herrschten nach wie vor schlechte Bedingungen für die Biertrinker. Um dieser Situation Herr zu werden und die weiterhin verbreitete Verwendung von gefährlichen Zutaten zu unterbinden, wurden erst in einzelnen Regionen und dann auch für ganz Bayern Bierverordnungen erlassen, die nur noch Gerste, Wasser und Hopfen im Bier erlaubten. Weizen war im Süden nach wie vor nur den Bäckern vorbehalten. Eines dieser Gebote entwickelte sich dann zum Bayrischen Reinheitsgebot und später dann zu dem Reinheitsgebot, das wir heute kennen. Aus der Not wurde eine Tugend, auf die die deutschen Brauer bis heute stolz sind.

Dank des Reinheitsgebots darf Bier nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser enthalten. Foto: Störtebeker Braumanufaktur

ger Rohstoff zu seinem Durchbruch: Die Brauer aus dem Hanseraum machten sich die haltbarmachende Eigenschaft des Hopfens zunutze. Stark gehopfte Biere blieben auch auf den wochenlangen Seereisen haltbar und wurden der erste Exportschlager der Hanse. Doch nicht nur die Qualität der Biere sondern auch deren Vielfalt explodierte nun. Um auf den umkämpften Exportmärkten der Hanse mitzuhalten, galt

BOX

Früh Kölsch 0,5 l r) 0,33 l Einbecker Ur-Bock dunkel (Starkbie l Aktien Zwick‘l Kellerbier 0,5 Warsteiner Herb (Pils) 0,5 l ier) 0,5 l Maisels Weisse Original (Weizenb l Eschenbacher Edel Märzen 0,5

Kein Angebot verpassen!

14.99

Duckstein Original 0,5 l Mönchshof Schwarzbier 0,5 l Keiler Kellerbier 0,5 l

www.kaufda.de

zzgl. 1,17 Pfand

www.marktjagd.de

Gültig bis 30.04.2014

www.getraenkeland.com · www.facebook.com/getraenkeland

marlower bier

rb

r

rb

ilt

ilt

unf

unf

rb

r unf und natu

i.

citrus lo

r

we

r-braue

re

re

de

lo

i.

de

i.

r-braue

r

r

we

re

hefeweizen ma

ma

lo

r-braue

de

ma

re

dunkel

we

rb

ilt

ilt

rt

sen

unf

ie

as

sen

de

r

rb

unf

und natu

bock lo

i.

ilt

unf

r

rt

as

r-braue

rb

el

ie

el

we

und natu

sen

sen

r

lo

rt

as

as

ma

spezial

ie

ilt

de

i.

und natu

el

r

rt

r

ie

ma

re

el

r-braue

und natu

sen

sen

r

we

rt

as

as

ma

pils lo

ie

de

und natu

i.

rt

Ihr Partner für die Gastronomie

el

ie

Herrlich. Erfrischend.

el

r

Unfiltriert. Naturbelassen.

we

r-braue

re

Es geht schließlich um Ihr Wohl! Marlower Brauerei Carl-Kossow-Straße 33–37 18337 Marlow

Nahrungsmittelwirtschaft die deutschen Brauer beneiden«, so Eichele. Aus nur vier natürlichen Zutaten entsteht in über 1.300 deutschen Brauereien Tag für Tag eine weltweit einzigartige Vielfalt von über 40 verschiedenen Sorten und rund 5.000 einzelnen Biermarken. Der Bayerische Brauerbund und der Deutsche Brauer-Bund haben gemeinsam den Antrag gestellt, das Reinheitsgebot für Bier im Rahmen des UNESCOAbkommens in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufzunehmen und die traditionelle Handwerkstechnik auch weltweit als Kulturerbe schützen zu lassen. Die Bewerbungen waren über die Bundesländer einzureichen. Derzeit treffen die Länder eine Vorauswahl und leiten diese dann an die Kultusministerkonferenz weiter. Die KMK wird eine Vor-

schlagsliste erarbeiten und diese an das unabhängige ExpertenKomitee für das Immaterielle Kulturerbe bei der deutschen UNESCO-Kommission weiterleiten. Dieses Gremium prüft und bewertet sämtliche Bewerbungen und macht Vorschläge zur Aufnahme in das nationale Verzeichnis sowie zur Weiterleitung an die UNESCO mit Sitz in Paris. Der Evaluierungsprozess der UNESCO dauert insgesamt etwa zwei Jahre, sodass das Reinheitsgebot für Bier frühestens 2016, im Jahr seines 500-jährigen Bestehens, in die internationale Kulturerbeliste aufgenommen werden könnte. Neben dem Antrag zum Reinheitsgebot wurde eine Vielzahl weiterer Anträge eingereicht, etwa für den Schutz der deutschen Brotkultur, der Volksfestkultur und der Genossenschaftsidee.

Mit der Auszubildenden Ann-Marie Ahrens im Gespräch

je eine Flasche

Lübzer Export 0,5 l Frankenheim Alt (Altbier) 0,5 l 0,5 l Paulaner Original Münchner Hell

Frisch gedarrtes Malz. Foto: Deutscher Brauer-Bund e. V.

Traumberuf: Brauerin

<LKJ:?<

@<IBLCKLI

Berlin/vpb/pm. Eine breite Mehrheit der deutschen Bevölkerung unterstützt den Antrag der deutschen Brauer, das Reinheitsgebot für Bier offiziell zum Weltkulturerbe zu erklären. 79 Prozent der Befragten geben in einer aktuellen Meinungsumfrage im Auftrag des Vereins »Die Lebensmittelwirtschaft« an, das nach dem Reinheitsgebot gebraute deutsche Bier sei besonders schützenswert und wertvoll. Bier liegt damit vor anderen Lebens- und Genussmitteln. Auf Platz 2 im Ranking der Meinungsforscher folgen deutsche Milchprodukte wie Käse und Joghurt (76 Prozent), auf Platz 3 Wurst- und Fleischspezialitäten (70 Prozent). Wein landet mit 65 Prozent Zustimmung auf Platz 4. »Das Ergebnis bestätigt, dass deutsche Biere und die deutsche Braukunst hohes Ansehen genießen. Zugleich dokumentiert die Umfrage eine überwältigende Unterstützung für unseren bereits im November 2013 eingereichten Antrag, das fast 500 Jahre alte Reinheitsgebot für Bier als traditionelle Handwerkstechnik in das Verzeichnis des Weltkulturerbes aufzunehmen«, erklärte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Holger Eichele. »Das Reinheitsgebot garantiert einen Grad an Transparenz, Qualität und Sicherheit, um den viele andere Bereiche der

Die Genuss-Manufaktur

Telefon 03 82 21- 4 22 40 info@marlower-brauerei.de www.marlower-brauerei.de

Stralsund/vpb. Ann-Marie Ahrens aus Niedersachsen erfüllt sich derzeit einen Traum: In der Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund lernt die 23-Jährige gerade den Beruf der Brauerin/ Mälzerin. Im Sommer beginnt das dritte Lehrjahr. Der Berufsschulunterricht findet in Dresden statt. Und so wie es aussieht, ist Ann-Marie Ahrens dabei, wie schon ihre Stralsunder Vorgänger Jahrgangsbeste zu werden. Warum haben Sie sich für diesen Beruf entschieden? Weil er interessant und abwechslungsreich ist. Was gehört als Brauerin/Mälzerin zu Ihren Aufgaben? Die beginnen bei der Malzannahme und gehen unter anderem über die Gärung, Reifung, das Filtrieren bis zur Abfüllung. In Großbetrieben ist man nur in einer Abteilung beschäftigt hier in Stralsund jedoch macht man alles, das ist das Schöne. Und warum hat es Sie gerade nach Stralsund in die Störtebeker Braumanufaktur verschlagen? (lächelt) Ich komme aus der Nähe von Wildeshausen, wo auch unser Geschäftsführer Jürgen Nordmann herkommt. In einem Supermarkt bin ich auf die Brauerei in Stralsund aufmerksam geworden, habe mich im Internet weiter informiert und dachte dann: da will ich hin. Zunächst wollte ich eigentlich im Rahmen eines Studiums ein

Die 23-jährige Ann-Marie Ahrens aus Niedersachsen ist Azubi in der Störtebeker Braumanufaktur. Foto: Doreen Breitenfeldt

Praktikum in Stralsund machen. Dann wurde mir jedoch eine Ausbildung angeboten - das war viel besser. Ist der Beruf des Brauers/Mälzers ein Beruf mit Zukunft? Ja, auf jeden Fall. Die deutschen Brauer haben ein gutes Anse-

hen, auch im Ausland. Außerdem weht gerade ein frischer Wind in der Branche, Spezialitätenbiere stehen weltweit im Fokus. Und es gibt viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Doreen Breitenfeldt 300


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 20. APRIL

2014

5

TAG DES BIERES

Der deutsche Biermarkt in Not

Festival der Bierspezialitäten

Krise birgt Chance für kleinere Brauereien - Biere abseits des Massengeschmacks gefragt Stralsund/vpb/pm. Deutschland ist die traditionelle Biernation, doch das weltweite Geschäft mit dem Gerstensaft wird von Konzernen aus anderen Ländern dominiert. In Deutschland bringt der sinkende Konsum und steigende Kosten die Branche in Not. Dazu kommt, dass das Einheitsbier der großen Massenhersteller an Attraktivität verliert. Nun etabliert sich ein Gegentrend. 1976 tranken die Deutschen noch 151 Liter Bier pro Kopf, 2012 waren es nur noch 106 Liter. Der Grund für diesen Rückgang hat viele Ursachen: veränderte Konsumgewohnheiten, ein höherer Konsum von Wein, Wasser und alkoholfreien Getränken sowie das Image eines Arbeitergetränks, das an der feinen Tafel nichts zu suchen hat. Besonders bitter für die Brauer: Ein Kasten Bier, der damals 20 Mark gekostet hat, ist heute für zehn Euro zu haben. Inflationsbereinigt sinken also die Verkaufspreise seit Jahren. Gleichzeitig kämpfen die Brauer mit hohen Kostensteigerungen: Allein zwischen 2010 und 2011 stiegen die Energiekosten nach Angaben des Deutschen Brauer Bundes um 43 Prozent und der Malz-Preis um 53 Prozent. Diese Rückgang lässt sich für die Mehrheit der Brauer auch nicht mit einem stärkeren Geschäft im Ausland kompensieren. Die großen Exportmärkte sind be-

reits in den 70er und 80er Jahren von Brauereien aus kleinen Märkten wie Dänemark, Belgien und den Niederlanden bearbeitet worden, die massiv ins Auslandsgeschäft investiert haben. Die großen deutschen Brauereien, deren Heimatmarkt Deutschland in dieser Zeit noch hochattraktiv war, haben damals den Anschluss verpasst und spielen international keine Rolle mehr. Zum Vergleich: Die größte deutsche Braugruppe Radeberger setzt heute etwa zwölf Millionen Hektoliter(1hl = 100l) weltweit ab. Die weltweit größte Braugruppe hatte bereits 2010 einen Ausstoß von über 350 Millionen Hektolitern. Abseits der Massenhersteller und den einheitlichen Bieren gibt es aber auch Erfolgsgeschichten im Biermarkt. Risikobereit und sich auf das Brauhandwerk zurückbesinnend kreieren kleine Brauereien Biere abseits des Massengeschmacks. Ihre Sorten sind geschmacksintensiv, handwerklich gebraut − und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, auch hier in Mecklenburg Vorpommern. Unter dem Begriff Craft-Bier (handwerkliche Biere) oder Brauspezialitäten erobern sie den Markt. Vor allem aber bringen die neuen Sorten frische Geschmacks- und Geruchserlebnisse für Bier-Kenner. Dabei werden sowohl traditionelle Bierstile wie Porter und

An der Weltspitze Preis für Weizenbier aus Stralsund Stralsund/vpb/pm. Unerwarteter Sensationssieg: Das weltbeste dunkle Weizenbier kommt aus Deutschland – aber nicht aus Bayern, sondern aus dem Norden. Die Störtebeker Braumanufaktur gewann mit dem Störtebeker Roggen-Weizen vor wenigen Tagen beim World Beer Cup in Denver, Colorado den Weltmeistertitel in der Kategorie German Style Dark Wheat Beer (Deutsches Weizenbier Dunkel). Die Brauer aus Stralsund setzten sich damit in einer klassisch bayrischen Domäne an die Weltspitze. »Dass unsere Weizenbiere außergewöhnliche Qualität haben, war uns schon bewusst«, so Inhaber Jürgen Nordmann. »Aber in diesem Wettbewerb mit über 1400 Brauereien und 4500 Bieren zu gewinnen, ist immer eine absolute Sensation.« Die Störtebeker Braumanu-

faktur hatte bereits 2010 beim World Beer Cup in Chicago mit ihrem Keller-Bier 1402 den Weltmeistertitel in der Kategorie »Kellerbier/Zwickelbier« gewonnen. »Einen solchen Titel zweimal zu gewinnen, gelingt weltweit nur einer Handvoll Brauereien« freut sich Christoph Puttnies, Leiter Herstellung. »Deshalb ist dieser Erfolg die schönste Bestätigung für unsere Bemühungen, konstant die höchste Qualität und außergewöhnlichen Geschmack zu bieten.« Die Biere werden nach Aussehen, Geschmack und Geruch von Expertenrunden aus Brauern, Sommeliers und Journalisten blind bewertet. Nur die charakterstärksten Biere setzen sich durch. Der Weltmeistertitel des Roggen-Weizens ist die Krönung eines Erfolgszuges.

Kleinere Brauereien kreieren Biere abseits des Massengeschmacks - das kommt gut an. Foto: Störtebeker Braumanufaktur

das englische Ale wieder neu belebt, aber auch gänzlich neue Kreationen ausprobiert. Bei Wettbewerben wie dem »World Beer Cup« oder dem internationalen »European Beer Star« geben sich die handwerklichen Brauer ein Stelldichein und ermitteln die besten Kreationen in jeder Kategorie. Dabei sind auch die Brauereien aus Deutschland erfolgreich. 21 von 50 Goldmedaillen gingen 2012 beim »European Beer Star« an deutsche Brauereien.

Die großen Braukonzerne haben es bei diesen Wettbewerben schwer, da ihre Biere den breiten Massengeschmack treffen sollen. Da bleiben außergewöhnliche Geschmackserlebnisse auf der Strecke. Auch eine Brauerei aus Norddeutschland ist immer wieder vorne mit dabei, wenn es um Spezialitäten abseits ausgetretener Geschmackspfade geht: Die Störtebeker Braumanufaktur ist nicht nur die erfolgreichste Brauerei aus MVbei den DLG

Qualitätskontrollen, sondern auch auf der Internationalen Bühne immer präsent. Mit einem Sieg beim World Beer Cup und inzwischen mehreren Siegen beim European Beer Star spielen die Brauer aus Stralsund in der Champions League. Der Markt für Spezialitäten wächst weiter und bietet kleinen Brauereien die Chance, gegen den Trend zu wachsen und Bierkennern und Genießern viele Alternativen zum einheitlichen Bier der großen Brauereien.

Stralsund · im Rathaus Tel. (0 38 31) 28 92 80

Pommernbräu „Genuss mit Tradition“ In vier verschiedenen Sorten:

Unsere Grillempfehlung:

Pils, Schwarz, Bernstein, Whiskybier

Whiskysenf, Sanddornsenf und andere Sorten sowie verschiedene Salze.

0,75 l oder 2,0 l > auch als Geschenkbox <

SIEGER 2014 WORLD BEER CUP

Dunkles Weizenbier

SIEGER 2010 WORLD BEER CUP

Bestes Kellerbier

Christoph Puttnies, Leiter Herstellung, und Christine Lorenz, Marketing, freuen sich über den Weltmeistertitel. Foto: Christian Rödel 300

Stralsund/vpb/pm. Sehen, Riechen, Schmecken: Entdecken Sie zum Tag des Deutschen Bieres am Mittwoch, 23. April, ab 18.30 Uhr das vielfältige Zusammenspiel von Hopfen, Malz und Hefe beim Festival der Bierspezialitäten in der Störtebeker Braumanufaktur. Hintergrund: Am 23. April 1516 wurde die »Bairische Landesordnung« – besser bekannt als »Deutsches Reinheitsgebot« – erlassen, nach der Bier lediglich aus drei Zutaten bestehen darf: Wasser, Gerste und Hopfen. Daher wird seit 1994 am 23. April der Tag des Deutschen Bieres gefeiert. Mehr als 30 verschiedenen Bierspezialitäten lassen Sie die Vielfalt der deutschen Bierlandschaft erleben. Zu jedem der acht Bierstile gibt es kleine Köstlichkeiten des Braugasthauses, die die unterschiedlichen Aromen der Biere unterstützen und zu neuen Geschmackserlebnissen führen. Neben der Verkostung gibt es ein Gewinnspiel und kleine Aktionen rund ums Thema Bier sowie eine Zigarren-Lounge der »Fasszination Stralsund«. Die Bezahlung erfolgt an diesem Abend über Biermarken: Während der Veranstaltung sind die Jetons käuflich zu erwerben, pro Biermarke werden 0,80 € berechnet. Um Anmeldung wird gebeten. Informationen unter: Tel. 03831/255 0, info@stoertebeker.com.


6

www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 20. APRIL 2014

AUS UNSERER REGION

Ganz nah dran

Fischer und Sammler

BLITZ verlost Backstage-Karten

Fossilien weckten schon immer Uwe Kankels Interesse

Anklam/pb/ej. Reiner Calmund, Sepp Maier und Marcel Reif – auf diese Größen des deutschen Fußballs können sich die Fans am 31. Mai in Anklam freuen, wenn »2x45 Minuten« angepfiffen werden. Die Experten diskutieren fachmännisch und amüsant über die Entwicklung der »schönsten Nebensache der Welt«, über die Lage der Bundesliga und blicken auf die WM voraus. Dabei geben sich die Stars hautnah: man kann sie fragen, was man schon immer wissen wollte und sich im Anschluss an die Talkrunde Autogramme holen. Da so manches

Spiel doch mehr als 90 Minuten dauert, gibt es auch hier eine »Verlängerung« mit FußballParty-Liedern, DJ Alexander Stuth von Ostseewelle HIT Radio Mecklenburg-Vorpommern und der Band »Seeside«. Die beliebte Gruppe des Pommerschen Diakonievereins wird die Menschen wie immer vollends begeistern und so einen tollen Abend abrunden. Karten für den Event am 31. Mai im Volkshaus Anklam gibt es unter reservix. de oder unter 03836/26 91 805. Wer seinem Liebsten oder seiner 869A-L-04-14 Liebsten schon Karten ins Os-

ternest legen will, kann nun 1x2 Backstage-Karten mitsamt einem Treffen der Stars gewinnen. Dazu folgende Frage beantworten: In welchem Jahr ist Sepp Maier Weltmeister geworden? Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, rufen Sie am 23.4.2014 die Telefonnummer 01378 26020446 an und hinterlassen nach dem Signalton die Lösung, Ihren Namen, Ihre Adresse sowie eine Rückrufnummer auf (0,50 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH.). Die Gewinner werden informiert. ANZEIGE

Die ING-DiBa fördert 1.000 Vereine mit 1.000.000 Euro Deutschlands größte Vereinsaktion geht in die nächste Runde! Ob in Sportvereinen, Jugendgruppen oder bei der freiwilligen Feuerwehr – überall in Deutschland engagieren sich Menschen für Ihren Verein. Und dieses Ehrenamt soll belohnt werden.

chen Mitgliederzahlen gegeneinander an. Mit der Anmeldung sichert sich jeder Verein außerdem unabhängig vom Abstimmergebnis die Zusatzchance auf 20 x 500 Euro.

„DiBaDu und Dein Verein“

Wie kann man sich bewerben?

Mit der Aktion „DiBaDu und Dein Verein” unterstützt die ING-DiBa die vielfältige ehrenamtliche Arbeit in Deutschlands Vereinen – von Sport über Kultur bis zur Jugend- und Seniorenarbeit. Insgesamt 1.000.000 Euro vergibt die Bank an 1.000 Vereine. Auch in diesem Jahr können Vereine Ihren guten Zweck wieder auf der Webseite von „DiBaDu und dein Verein“ vorstellen und sich um eine Spende bewerben. Startschuss für die Aktion ist der 22. April 2014. Das Mitma-

chen lohnt sich für auch für kleine Vereine. Da die Vereinsgröße bei der Bewerbung angegeben wird, treten beim OnlineVoting nur Vereine mit ähnli-

Vereine können sich unter www.ing-diba.de/verein ganz einfach anmelden und ihre Arbeit vorstellen. Dann geht es darum, Stimmen zu sammeln: Jeder kann direkt auf der Webseite für „seinen“ Verein abstimmen. Die 1.000 Vereine, die am 3. Juni 2014 die meisten Stimmen erhalten haben, bekommen je 1.000 Euro. Die Sieger werden von der INGDiBa benachrichtigt und auf der Webseite veröffentlicht.

Uwe Kankel – Fischer und Sammler. Foto: Rolf Reinicke

Seedorf/vpb. Das Gesicht von Uwe Kankel (60) ist vielen der Marktbesucher in Bergen und Stralsund noch bekannt – von seinem Fischwagen her. Der aus einer bekannten Fischerfamilie stammende Seedorfer betrieb seit der Wende zusammen mit Ehefrau Margot und einem weiteren Partner einen Fischhandel. Vorher hatte er die Fische selbst gefangen – mit Stellnetzen in der Having und im Greifswalder Bodden. Un-

gewöhnlich für einen Seedorfer Fischer ist sein Hobby: Schon von Jugend an sammelte Uwe Kankel leidenschaftlich Fossilien. Die fand er an den Geröllstränden Südrügens ebenso wie in der Schreibkreide von Jasmund. Dass sein Suchen und Sammeln oft sehr erfolgreich war, verdankte er besonders seiner Geduld, dem scharfen Blick und immer auch einer guten Portion Glück. So füllten sich Regale und Schränke seines Seedorfer Heimes im Laufe der Jahre mit interessanten Fundstücken, hauptsächlich mit Fossilien in Kalksteinen von Öland und Gotland, in Sandsteinen vom Ostseegrund oder im Feuerstein – alles von Inlandeis mitgebrachte Geschiebe – und zahlreiche Kreidefossilien. Natürlich wollte er genau wissen, was er da gefunden hatte. Also suchte er Rat bei Fachleuten. Und die überraschte er oft mit Raritäten von wissenschaftlichem Wert. So wurden er und seine Sammlung bald in Sammlerkreisen bekannt. Vor zwei Jahren nun stand ein Umzug des Ehepaares Kankel in die Umgebung von Kiel, in die Nähe ihrer Tochter, auf der Tagesordnung. Was tun mit der großen Sammlung? Einige Stücke gab er weg, als im Mönchguter Heimatmuseum Göhren die geologische Ausstellung neu gestaltet wurde. Viele andere Exemplare, so meinte er, wären

es auch wert, ausgestellt zu werden. Dazu bot sich unerwartet ganz in der Nähe eine Möglichkeit – im neuen »Museum Seefahrerhaus« in Sellin, das im Sommer 2011 eröffnet wurde. Hier fand er in Museumsleiter Gerhard Parchow, selbst auch leidenschaftlicher Sammler, einen interessierten Partner. Gemeinsam gestalteten sie im Obergeschoss des Neubaus die Ausstellung »Versteinertes Leben – Fossilien von der Insel Rügen«. Die Exponate stammen alle aus der Sammlung Kankel und sind eine Dauerleihgabe. So blieben, als Kankels nach Schleswig-Holstein »auswanderten«, wenigstens die Fossilien in der Nähe ihres Fundortes zurück. Im Selliner Seefahrerhaus, direkt an der Bäderstraße gelegen, kann man sie täglich von 10 bis 16 Uhr besichtigen. Uwe Kankel hat sich von seinen Seedorfer Wurzeln ebenso wenig gelöst wie seine aus Groß Zicker stammende Frau. Oft und gern sind sie »zu Besuch zu Hause«, in ihrer Heimat – natürlich auch zum Sammeln. Das pflegt Kankel inzwischen sogar in der Nähe seines jetzigen Wohnortes, an den Geröllstränden der Kieler Bucht, zusammen mit seinem neunjährigen Enkelsohn, den er bereits als »Sammlernachwuchs« bezeichnet. Dipl.-Geologe Rolf Reinicke

OSTERGEWINNSPIEL

Es wird gebruncht

runde 20 Jahre - Mode für Mollige

Am 25. April Geburtstagsparty mit Kaffee, Kuchen & Musik sowie

20%

Geburtstagsrabatt auf alles

Frankenstraße 12, 18439 Stralsund Tel. (03831) 29 38 04

Osterfrühstück war gestern Neubrandenburg/vtb/spp-o. Am Osterwochenende gilt das Motto: Es wird ausgeschlafen. Da bietet es sich an, das Frühstück mit dem Mittagessen zu verbinden und Familie und Freunde zum Osterbrunch einzuladen. Mit ein paar Tipps und Tricks können Sie den Frühstückstisch mit originellen Deko-Ideen versehen. Wiesenblumen in einer Vase, bunte Servietten, farbintensive Marmeladen in Glasschälchen Fröhlich, frische und unkomplizierte Deko. Foto: Jacobs/Strandperle/ und ein kleines Willkommens- spp-o

kärtchen an jedem Platz. Teelichter auf der Tafel sorgen zusätzlich für eine wohlige Atmosphäre. Anstatt die bunten Ostereier in normale Eierbecher zu setzen, platzieren Sie diese in knusprige Mohn-, Sesam- oder Vollkornbagels. Neben Brötchen, Croissants und warmen Snacks darf auf dem Buffet auch die Wurst- und Käseplatte nicht fehlen. Für den Osterlook peppen Sie Wurst und Käse mit einem Keksausstecher in Hasenform auf.

Der Osterhase war heute schon bei Ihnen? Auch bei uns hat er Eier abgelegt.

Liebe Gäste, nun ist es bald wieder soweit. Alle Jahre wieder zum Herrentag machen wir unser Schwein am Spieß. Reservieren Sie doch schon Ihre Plätze für den 29.05.14 bei uns. Für 12,90 € p.P. gibt es Fleisch vom Schwein und Sauerkraut mit Salzkartoffeln- wie Sie es von uns gewohnt sind und solange genug Schwein da ist. Ansonsten haben wir auch unsere Herrentagskarte mit Fisch, Geflügel und Gemüse für Sie. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie.

- Pension und Restaurant -

Rosenweg 5, 18507 Grimmen,  03 83 26/6 54 00 www.Gasthof-zur-Jarpenbeek.de

Auf den Seiten 6 bis 7 sind mehrfach die hier abgebildeten Ostereier versteckt. Aus einem Osterei ist schon ein Küken geschlüpft. Machen Sie sich auf die Suche nach diesem kleinen Küken. Es kann Ihnen verspätetes Osterglück bescheren. Der Inserent der Anzeige mit diesem Ei hat eine Überraschung für Sie parat. Zu gewinnen gibt es ein Familienticket (2 Erwachsene und 2 Kinder) für das HanseDom-Erlebnisbad für einen ganztägigen Aufenthalt, ein Raclette für 6 Personen und einen Klappgrill. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, rufen Sie am Sonntag, den 20.4. oder am Montag, den 21.4.2014 die Telefonnummer 01378 26020443 an und hinterlassen nach dem Signalton den Namen des Inserenten, Ihren Namen, Ihre Adresse sowie eine Rückrufnummer. (0,50 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH).

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Suche!

300


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 20. APRIL 2014

7

OSTERGEWINNSPIEL

Ostern in Starkow

Museum lädt ein Barth/vpb/pm. Wenn Sie noch kein Ziel fürs Osterwochenende haben, dann auf nach Barth. Für alle Biker, Oldtimerfahrer und normale Pkw-Fahrer. Das Museum alte Zuckerfabrik hat täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Mit Oldtimern ab Baujahr 1938 der Titanic-Ausstellung und vielen anderen interessanten Geschichten. Am Ostersonntag ganz speziell als Treffpunkt für Ausflug-Ziel-Suchende. Hier ist genügend Platz zum Parken, Abstellen, Pausieren und Plaudern. Ein überdachter Spielplatz ist auch vorhanden. Einem gemütlichen Familienausflug steht also nichts im Weg. Und fürs leibliche Wohl ist auch gesorgt. Von 12 bis 16 Uhr gibt es Leckeres vom Grill, Am Wirtschaftshafen 3 in Barth.

Starkow/vpb/pm. Am Ostersonntag, dem 20. April öffnet das Café in der Backsteinscheune seine Pforten für die Besucher. Ab 13 Uhr kann man bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen die zauberhafte Atmosphäre im Pfarrgarten genießen. Als besonderen Höhepunkt findet zur Eröffnung, die Vernissage von Sigrid Elsenhans um 14 Uhr in der Backsteinscheune statt. Die Ausstellung »Bilder« zeigt den einfühlsamen Umgang mit dem Medium Farbe. Ab 15 Uhr ist auf der Pfarrgartenwiese Ostereiersuchen für die Kleinen. Foto: privat

Ostereiersuche Göhren/vpb/pm. Auch in diesem Jahr steht Göhren auf dem Terminkalender des Osterhasen. Am Ostersonntag, um 16 Uhr kommt er zur großen Ostereiersuche auf den Museumshof. Anschließend nimmt er alle mit hinunter auf den Festplatz neben dem Kurpavillon. Dort warten ein großes Lagerfeuer, die »Spaßmacher« mit vielen Aktionen für die Kleinsten, und DJ Holly erfüllt Musikwünsche aller Art. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr sorgt für das leibliche Wohl. Am Ostermontag, dem 21. April, ab 10 Uhr wird zur Wanderung durch das Göhrener Nordperd eingeladen. Treff: Haus des Gastes, Poststraße 9.

Veranstaltungen Barth/vpb/pm. Die Evangelische Kirchengemeinde und das Niederdeutsche Bibelzentrum laden alle Barther und Gäste der Stadt zu Veranstaltungen zu Ostern ein. Der Ostersonntag (20.4.) beginnt in Barth alljährlich mit der Musik der Blechbläser und der Andacht um 7 Uhr auf dem Friedhof. Am gleichen Tag wird um 10 Uhr ein Familiengottesdienst mit Überraschungen in der St. Marien-Kirche gefeiert. Am Ostermontag (21.4.) wird der Gottesdienst in Sankt Marien von Dekan i.R. Steigler geleitet. Beginn ist um 10 Uhr. Ostern ist das wichtigste kirchliche Fest der Christenheit und wird weltweit alljährlich von mehr als 2 Milliarden Menschen gefeiert.

Zahl der Feldhasen im Land niedrig, aber konstant

n:

Unser Ostergeschenk

Kfz-Technik-Stachurski Bad Sülze Am Alten Bahndamm 07

COUPON

*

für alle Wranglerartikel * Ab einem Einkaufswert von 50,- ¤

Anzeige

ALCEDO SPA …so schön kann Fitness sein!

....................

...................

10 Woche Programmn für 117,00 € .................... ............ .......

Ihr Trainingsprogramm: 1 x individuelles Krafttraining & gezieltes Ausdauertraining pro Woche NEU! 1 x effektives Outdoortraining pro Woche 2 x Wellness-Entspannung pur pro Woche (Sauna)

Fr��� Os����

Junggeblieben – für mehr Vitalität

wünschen Familie Goldbach & Team Gute Angebote an Neu- u. Jahreswagen aller OPEL Modelle zu TOP Preisen! Opel Zafira 2,0 Innovaion AT6

Ez.06/13, 7500 km, 121 KW, Xenon/AFL, PDC, Navi 900, Klimaaut., SHz, LkrHz, SichtPaket, Freisprech., u.v.m. 26.490,- €

Typenoffene Werkstat in allen 3 Häusern - TÜV auch am Samstag nach Absprache

www.goldbach24.de

Ebay Cash Agentur +++ Bares Geld lacht +++ Frühling, Sonne kein Geld zur Hand??? Wir kaufen ihre Artikel gegen sofortige Barzahlung an! Besonders beliebt Sachen wie: PS4, PS3, PS2, Wii, XBOX 360, Nintendo DS etc. sowie Videospiele, Notebooks, Netbooks, iPhone, IPad, Galaxy

Tab, LCD / LED Fernseher, Handys & Smartphones, (Elektro) Werkzeuge, Spielzeug nahezu fast Alles! Aktuell kaufen wir ihre Sommerräder an ! Rufen Sie uns an oder kommen in unser Ladengeschäft!

Ihr Trainingsprogramm: 1 x Beweglichkeit fördern & Herz Kreislauf kräftigen pro Woche 1 x angeleitetes Gerätetraining pro Woche 2 x Wellness-Abwehrkräfte mobilisieren pro Woche

Ihr Trainingsprogramm: 1 x Gruppentraining pro Woche (Kurs) NEU! Ernährungscoaching – Neue Wege gehen 1 x Cardiotraining pro Woche – für eine neue Kontur 2 x Wellness pro Woche – für das innere Gleichgewicht (Sauna) Melden Sie sich jetzt für Ihr Trainingsprogramm an und spüren Sie selbst die positive Wirkung von gezielter Bewegung.

Abschleppservice Tag & Nacht – 0172 / 38 02 4 13 300

Unsere Auflage – Ihre Reichweite

Sportlich aktiv – für mehr EEnergie gi

Seit 1978

Rövershagen, Pappelweg 3, Tel.: 038202 / 20 10 Lüten-Klein, Trelleborger Str. 14, Tel.: 0381 / 77 68 80 Rostock, Lübecker Str. 160 / Tel.: 0381 / 492 35 35

Annette Jiruschka Fachfrau für Ernährungsund Gewichtsmanagement Info: 0173 - 2416860 oder www.scalefriends.de

Mont ag na Diens ch Abspra che tag in Be Mittw och in rgen Donn HGW ersta g in H ST

…und welcher Trainingstyp sind Sie? ie

Funk 0172-3223006

Innerorts: 8 l/100 km, außerorts: 4,9 l/100 km, kombiniert: 6 l/100 km, CO² 159 g

18356 Barth Badstüberstraße 35 Tel. 038231/459787

Treff e

10,- ¤

Microcar Leicht-Kfz, 45 km/h, Diesel, Airbag möglich, Mopedkennzeichen, keine Kfz-Steuer, keine AU u. TÜV, Führerschein: ab 16J. mit AM, Finanzierungsmöglichkeiten

Telefon: 03 82 32 - 84 738

Foto: Peashooter/pixelio.de

STRALSUND

ür en T n e f f 2014 der o Tag 24. Mai am

Ostseeheilbad Zingst · Seestraße 76 · 18374 Zingst Öffnungszeiten: täglich von 11.00 - 24.00 Uhr, Küchenschluss 23.00 Uhr

zwölf Hasen pro 100 Hektar. In unserem Bundesland liegen die mittleren Bestände bei fünf bis sechs Hasen pro 100 Hektar landwirtschaftlich und forstwirtschaftlich genutzter Fläche. Laut Hochrechnung leben hier somit ca. 100.000 Feldhasen. Erfreulich ist allerdings der insgesamt positive Zuwachs, der seit 1996 verzeichnet wird und für eine Stabilisierung der Bestände sorgt.

Heilgeiststraße 29

Wir wünschen unseren Kunden und Geschäftspartnern ein frohes Osterfest.

Seit dem 15. April hat unser Restaurant wieder täglich für Sie geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ein frohes Osterfest wünsche ich allen Kunden, Freunden und Bekannten.

Hasenbestand stabil sitiv auf die Population ausSchwerin/mb. Ostern ist ein Fest vieler Rituale. Daher gewirkt hat. Diese leichte Erholung ist hervorsteht, sobald der Ostersonntag in Sichtweite ist, zuheben, da der auch immer wieder die Has enb est and Frage im Raum, wie es um seit den 1960er den Feldhasen steht. FestJahren in ganz zuhalten bleibt, dass die Europa unter Bestände in M-V auf niedDruck steht. rigem aber leicht steigendem In Deutschland Niveau liegen. Ein Grund für wird der Feldhase in der Roten diesen Trend liegt im diesjähri- Liste als »gefährdet« aufgeführt. gen milden Winter, der sich po- Hier leben im Durchschnitt

CAFE UND RESTAURANT

ALCEDO SPA | Dorfstraße 19, 17498 Levenhagen | Tel: 03834 511170 | www.alcedo-levenhagen.de

18435 Stralsund Heinrich-von-Stephan-Str. 29; Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr; Tel: 03831-349836 oder 286274 / 0176-23219097


8

BLITZ

AM SONNTAG - 20. APRIL 2014

www.blitzverlag.de

11. SCANHAUS CUP IN MARLOW

Kurz & knapp Versorgung: Am Samstag ab 13 Uhr und am Sonntag auf dem Marktplatz. Besonders beliebt sind die zahlreichen herzhaften, zum Teil noch ofenwarmen Kuchen und auch das frisch gezapfte Marlower Bier. Unterhaltungsprogramm: ebenfalls auf dem Marktplatz Radlerparty: Am Samstag im Recknitztalhotel Marlow ab 20 Uhr. Die Karten werden bei der Nummernausgabe verkauft. Verkehrseinschränkungen: Die Marlower Innenstadt ist komplett am Samstag von 14 bis 19 Uhr gesperrt. Während der Rennen auf den Straßen außerhalb des Ortes müssen sich die Autofahrer am Sonntag auf Einschränkungen einstellen. Siegerehrung: Den Abschluss der Veranstaltung bildet die Preisverleihung eines Pokals inklusive eines Preisgeldes jeweils an den schnellsten Elite-, Jedermann- und Seniorenfahrer. Weitere Informationen: www.scanhaus-cup-marlow.de

Gut zu wissen Marlow/vpb/db. Start und Ziel für alle Radrennen und Radtourenfahrten sind auf dem Marktplatz. Das Organisationsbüro und die Wettkampfleitung sind im Rathaus zu finden. Das OrgBüro ist am Samstag ab 8 Uhr und am Sonntag bereits ab 7 Uhr besetzt. Der Rettungsdienst hat seinen Standort ebenfalls am Rathaus.

Los geht‘s! Marlow/vpb/db. Der Samstag steht zunächst im Zeichen des Volkssports. Um 14.15 Uhr startet das Familienrennen und um 14.30 Uhr das Fette-ReifenRennen. Um 15 Uhr fahren dann die Senioren 2/3/4 los: Sie haben auf 30 Runden insgesamt 39 Kilometer zu bewältigen. Für die »Jedermänner« wird um 16.30 Uhr das Startzeichen für die 32,5 Kilometer lange Tour gegeben. Und die Elite KT, A, B, C startet um 17.30 Uhr. Vor ihnen liegen 61,1 Kilometer beziehungsweise 47 Runden.

Straßenbau • Wasserwirtschaft • Kulturbau • Renaturierung Allerstorfer Chaussee 3b · 18337 Marlow · Tel. (038221) 42 47 13

Marlower Str. 12 · 18337 Gresenhorst · Tel. 038224/356 Barter Str. 18 · 18311 Damgarten / Bahnhofstraße 2 · 18317 Saal und unser „mobiler Verkaufswagen“

Elektroanlagen M. Frank GmbH Elektroinstallation · Industriemontage · Schaltverteilungsbau · Sicherheitsanlagen · Elektrische Heizsysteme · EIB-Projektierungen · Netzwerktechnik · Telefonanlagenbau · TV-Anlagen · Torsteuerungen · E-Check · Elektrofachgeschäft

Feldstraße 1, 18337 Marlow Tel. 03 82 21/42 93 93 Fax 03 82 21/42 93 92 Mail: elektroanlagen-frank@t-online.de

IHR PARTNER FÜR DIE ELEKTROTECHNIK

Urlaub für Ihre Augen

Familienrennen eröffnet Scanhaus Cup Ehemaliger Olympiasieger Stefan Nimke geht wieder an den Start Marlow/vpb/pm. Am 26. und 27. April ist es wieder soweit. Hunderte Radfahrer mit unterschiedlichsten Anforderungsprofilen starten dann ihr Rennen auf einer der größten Radsportevents Norddeutschlands, immer traditionell beginnend auf dem Marlower Marktplatz. Am Sonnabend beginnt der ScanHaus Cup um 14.15 Uhr mit dem beliebten Familienrennen. Zur Freude der Organisatoren lässt es sich der ehemalige Olympiasieger und Radprofi Stefan Nimke nicht nehmen, hier aktiv in die Pedalen zu treten. Das dürfte doch ein zusätzlicher Ansporn sein, die Räder in der Familie einem Frühjahrsputz zu unterziehen, technisch auf Vordermann zu bringen, um vielleicht mit Tochter oder Sohn die höchste Stufe des Siegerpodestes zu betreten? Oder die »Kleinen« gehen ganz allein an den Start: im beliebten »FetteReifen Rennen« um 14.30 Uhr - eine Anmeldung ist noch bis zu einer halben Stunde vor Beginn des Rennens möglich! Die eigentlichen Radrennen

Die Nachwuchsfahrer haben am Samstag Gelegenheit, kräftig in die Pedalen zu treten. Foto: Veranstalter

-starten dann um 15 Uhr mit den Senioren (39 km Radstrecke), und um 16.30 Uhr begeben sich dann die »Jedermänner« mit ihrem Rennrad auf ihre 25 Runden rund um den Marktplatz von knapp 33 Kilometern.

Das jedes Jahr als anspruchsvolles und abwechslungsreiches eingeschätzte Rennen der Elitefahrer beginnt um 17.30 Uhr und verlangt von jedem Teilnehmer Kraft und Ausdauer bei 47 Runden von insgesamt knapp 62

Kilometern. Ausklang findet dann der Renntag mit der beliebten Radlerparty mit kaltwarmen Buffet am Sonnabend traditionell um 20 Uhr im Recknitztal-Hotel Marlow.

Alles andere als »Radwandern« Wer teilnehmen möchte, muss sich auf mindestens 23 Stundenkilometer einstellen Marlow/vpb/pm. Der zweite Tag startet am Sonntag um 10 Uhr mit dem Radfahrer-Gottesdienst in der EvangelischLutherischen Kirche Marlow. Der Schirmherr der Veranstaltung, Innen- und Sportminister Mecklenburg-Vorpommerns, Lorenz Caffier, wird dann am Sonntag um 11 Uhr den Startschuss zum ersten von insgesamt sieben Rennen geben – dem Seniorenstraßenrennen mit insgesamt 61,3 Kilometern. Die zwei Radtourenfahrten »Marlow« am Sonnabend haben die gleiche Strecke wie im vergangenen Jahr, während die zwei Radtourenfahrten »Bodden-Tour« am Sonntag diesmal nicht auf den Darß, sondern zum Beispiel erstmals durch die Gemeinde Saal führen. Vorrausetzung für eine Teilnahme an der Radtour, nicht zu verwechseln mit »Radwandern«, ist eine Durchschnittsgeschwindigkeit von mindestens 23 Stundenkilometern, die auf einem Renn- oder Sportrad zu absolvieren ist. Die Organisatoren des »Fördervereins Radfahren in M-V« berichteten, dass bereits zahlreiche Anmeldungen vorliegen. »Unter anderem hat sich schon Eric Baumann, deutscher Radrennfahrer aus dem Team ‚UrKöstritzer-Giant‘ für diesen Cup angemeldet«, freut sich Uwe Meinke, Präsident des

Um 11 Uhr wird am kommenden Sonntag der Startschuss für das erste Rennen des Wettkampftages gegeben. Insgesamt gibt es am 27. April sieben Rennen. Foto: Veranstalter

Radsportverbandes – MV. Der als Sprinter charakterisierte Baumann begann seine ProfiKarriere beim Team Wiesenhof, für das er in der Saison 2003 fuhr. Von 2004 – 2007 war er Mitglied des T-Mobile-Teams und zur Saison 2010 wechselte er ins Team NetApp. Erfolge verzeichnete er 2000 bei der Paris-Roubaix (U23), 2001 war er zweiter der Europameisterschaft im Straßenrennen (U23) und 2002 sogar Deutscher Straßen- Meister (U23).

»Ganz frisch liegt eine Startanfrage von Matthias Plarre, derzeit Deutschlands bester Nachwuchsfahrer auf dem Tisch, der diesen Cup als Vorbereitung für weitere Rennen nutzen möchte«, ergänzt Uwe Meinke. Die Renngemeinschaft, die diesen Cup jedes Jahr aufsucht, setzt sich zusammen aus Fahrern verschiedener Vereine Norddeutschlands, vor allem aus Mecklenburg-Vorpommern. Umso mehr freut es alle Orga-

nisatoren, dass das einzige Team aus MV, das bei den Eliterennen an den Start gehen darf, mit diesen Cup seine Radfahrsaison eröffnet: Das »BIKE Market Team« besteht seit 2011 und wird auch mit eigenem Stand auf dem Marlower Marktplatz vertreten sein. Dort kann man dann live erleben, wie die Fahrer beziehungsweise ihre Rennräder »ausgerüstet« sind und wie sich der ein oder andere des Team auf das Rennen vorbereitet.

Unsere neue Sonnenbrillenkollektion ist da Am Markt 22 18337 Marlow Tel. 038221/429750 E-Mail: info@augenoptik-krueger.de

Augenoptik Krüger

Uhlir’s Gasthaus Genießen Sie bei uns Wild, Fisch und regionale Spezialitäten. Wir bieten auch Partyservice und Catering an und das leckerste Eis in Marlow.

tau’n

Borenstäker

Wir wünschen allen Gästen ein frohes Osterfest und viel Spaß beim Scanhaus Cup Marlow. Am Markt 25 • 18337 Marlow • Telefon (038221) 3 87

- seit 1986 -

Marlower Str. 22 • 18334 Wöpkendorf Tel. 03 82 28 / 305 • Fax 03 82 28 / 6 93 17 www.pluemer.biz • eMail: info@pluemer.biz 31013


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

9

REGION VORPOMMERN Neue Kurse Grimmen/vpb/pm. Zu einem »Imkerkurs für Bienenfreunde« (Teil 1) lädt die Volkshochschule am kommenden Samstag, 26. April, um 13 Uhr in Marlow, Ortsteil Neu Poppendorf, Am Wald 3 ein. Inhalte: Die Biene und ihr Umfeld, Völkeraufbau, Bienenjahr Sommer und Winter, Bienenwohnungen und ihre Einrichtung. Ein Kurs »Yoga in Franzburg« für Anfänger beginnt am Montag, 28. April, um 17.30 Uhr und für Fortgeschrittene um 19.30 Uhr. Anmeldungen unter Tel. 038326/80020.

Blitzservice Wichtige Rufnummern Polizei: 110 Feuerwehr: 112 Rettungsdienst: 112 Frauenschutzhaus: - tags: 03821/720366 - nachts: 0171/3872300 Sicherheitstelefon: 03831/254416 ZWAG-Bereitschaftsdienst für Grimmen u. Umgebung (Rohrbruch u. Kanalverstopfung im öffentlichen Bereich): 038326/ 6030 Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000116016, kostenfrei, anonym, Tag und Nacht Krebsinformationsdienst, täglich von 8 – 20 Uhr unter Tel. 0800 420 30 40

Strafverteidigernotruf Tel. 0171/3533583

Rohrverstopfung & Notreparatur 24h-Service 038332-80555

Brückenöffnung Ziegelgrabenbrücke täglich von 2.20 bis 2.40 Uhr – nur für Berufsschifffahrt; 5.20 bis 5.40 Uhr; 8.20 bis 8.40 Uhr; 12.20 bis 12.40 Uhr; 15.20 bis 15.40 Uhr – nur für Berufsschifffahrt; 17.20 bis 17.40 Uhr, 21.30 bis 21.50 Uhr – die Bedarfsöffnungen 2.20 und 15.20 Uhr erfolgen nur nach vorheriger Anmeldung unter Tel.: 03831/299662

Apothekenbereitschaft Tribsees – Marlow – Bad Sülze Mo.–Fr.: 18–21 Uhr, Sa.: 18.30–19.30 Uhr, So. und Feiertag: 8.30–9.30 Uhr und 18.30–19.30 Uhr So., 20.4. und Mo., 21.4. – Recknitztal-Apotheke, Am Markt 15, Tel. 038229/7020, Bad Sülze Di., 22.4. bis Sa., 26.4. – Rats-Apotheke, Am Markt 27, Tel. 038221/262, Marlow

Arbeitslosenverband Grimmen ehemals Weinert-Schule Schuldnerberatung Grimmen, ErichWeinert-Straße 23a; Dienstag von 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr; Telefon: 038326/80190

Futterspende für Katzen

Tanz in den Mai

Saaler Verein unterstützt die Stadt Grimmen

Band »Uran« spielt auf

Grimmen/vpb/pm. Dutzende Hunde und Katzen warten in Tiernotaufnahmen und Tierheimen unseres Landkreises auf ein neues Zuhause. Und nicht nur das. Immer häufiger streunen Hunde und Katzen ohne Frauchen oder Herrchen teils hillos, teils verwahrlost durch die Gegend. Unschätzbar ist deshalb die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Tierfreunde, die sich für das Wohl der Tiere einsetzen. Die Stadt Grimmen arbeitet seit vielen Jahren mit dem Verein »Naturtierheim Ostsee« zusammen. Der Saaler Verein unterstützt das Ordnungsamt bei der Betreuung freilebender Katzen. „Ohne die Futterspenden, die an ganz bestimmten Orten ausgelegt werden, hätten wir hier in Grimmen ein echtes Problem“, sagt Ordnungsamtschein Birgit Woytke. Außerdem haben Mitarbeiter des Naturtierheimes auch die Kastration von sechs Katzen organisiert und inanziert. Seit Jahren arbeitet der Verein mit erfahrenen Tierärzten zusammen, die Neuan-

Mitarbeiter der Grimmener Stadtverwaltung unterstützten die Aktion des Vereins. Foto: ordnungsamt Stadt grimmen

kömmlinge im Naturtierheim untersuchen, impfen und wenn nötig auch sterilisieren bzw. kastrieren. Aus tierschutzrechtlichen und hygienischen Gründen kümmert sich die Stadt Grimmen seit 2001 intensiv um freilebende Katzen. In neun Futterstellen werden momentan knapp 80 Tiere versorgt. Dafür wird jede

Konzert(chen) Spanische und arabische Musik Grimmen/vpb/pm. Ein schwungvoller Frühlingsabend mit spanischer und arabischer Musik und Flamencotanz bietet sich den Gästen des Hohenwiedener Konzert(chen)s am kommenden Freitag, 25. April, um 19.30 Uhr in der SOSDorfgemeinschaft GrimmenHohenwieden. Die Stralsunder Marco Blasi (Gitarre, Akkordeon), Volker Wewezer (Akustikgitarre, Mandola, Bouzouki) und die Flamencotänzerinnen Angelika Seekamp und Regina Seidel präsentieren einen abwechslungsreichen Abend. Das Programm ist ein Potpourri aus Latin und spanisch-andalusischer Musik. Verschiedene

Rhythmen wie Mambo, Rumba und Samba sind verpackt in bekannte Melodien aus Mexico, Brasilien und Cuba. Bekannte Flamencostücke wie die Solea, Malaguena und Siviliana werden mit Gitarre interpretiert und von Tänzerinnen begleitet. Deutlich hörbar für das Publikum wird dabei der Rückgriff der spanischen auf die orientalische Musik. Wie immer empiehlt es sich, vorab in Hohenwieden telefonisch einen Platz zu reservieren. Das heatercafe öfnet ab 18.30 Uhr und bietet einen kleinen Imbiss an. Informationen unter Telefon 038326/6544-0, werktags von 8 bis 16.30 Uhr.

Menge Futter benötigt. Kürzlich hat die Stadt zum wiederholten Mal eine umfangreiche Spende vom Verein »Naturtierheim Ostsee« erhalten. »Man kann die Arbeit des Vereins nicht ot genug würdigen«, sagt Birgit Woytke, die ein Teil des Futters immer an private Tierschützer weitergibt, die sich ehrenamtlich um Fundkatzen kümmern. Wie die Verwaltungsmitarbeiterin erklärt, hat die Stadt im vergangenen Jahr 16 Katzen sterilisieren bzw. kastrieren lassen. Mehr als ein Dutzend mussten vom Tierarzt behandelt und zwei eingeschläfert werden. Die Kosten dafür belaufen sich auf knapp 1.800 Euro. »Das Kastrieren und Sterilisieren ist eine freiwillige Leistung der Stadt, und wir sind da weiter als viele andere Kommunen«, so Birgit Woytke. Wer die Arbeit des Naturtierheim-Ostsee e.V. unterstützen möchte, kann dies gerne mit Futter- oder Geldspenden tun. Kontakt: H.Schinkowsky@ Naturtierheim-Ostsee.de, Tel. 0171/6425905.

Info (038326) 2895 oder (039959) 20322

AAT Aschenbrenner

Abdichtungstechnik · Mauerwerkstrockenlegung

Unser Angebot: • • • •

Sommer-Preis

kostenlose Objektbesichtigung Feuchtemessung Festpreisangebot 10 Jahre Garantie

AAT

Wir legen Ihr Haus trocken, für Jahrzehnte! Seit über 17 Jahren Erfahrungen im Baugewerbe!

inkl. MwSt., Energiesteuer, Anfuhr u. Transport

17

Hof 05 • 18236 Altenhagen

Jahre

www.aat-abdichtungstechnik.de Abteilungs-Nr. 2 Tel. (03

BiN

Tonbandgerät »Uran« Pate, das es 1967 als West-Import für 600 DDR-Mark zu kaufen gab. Heute spielt »Uran« in der Besetzung Hans-Lothar Päplow (Bass und Gesang), Wilfried Harfenmeister (Keyboard und Gesang), Bernhard Schröder (Gitarre und Gesang), Wolfgang Vietze (Gitarre und Gesang) und Helmut Walewski (Schlagzeug).

Heizöl

BiN

82 92) 8 22 24 •Fax (03 82 92) 8 22 25

Informieren Sie sich!

Ihr Brennstofffachhändler Grimmen Tel. (038326) 24 67

Heizöl-Diesel Flaschengas Verteilen Sie mit dem Zahlplan Ihre Heizkosten auf ein Jahr. Informationen unter

0 38 21 / 72 06 98 Brennstoffhandel Rosenfeldt

Wir suchen zuverlässige zeitungszusteller Ein einfacher Job nebenbei in den Gebieten: 18507 grimmen Senden Sie den ausgefüllten Coupon an Herrn Jürgen Blümel Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund, eine E-Mail an juergen.bluemel@blitzzustellung.de oder rufen Sie uns an unter 03831 2677-431. 20.4.2014

Bestattung Bestattungshaus Henning Tag & Nacht Tel. 038326/65000

Klausdorf/vpb/pm. Im Klausdorfer Vorpommernhus wird am 30. April zum »Tanz in den Mai« eingeladen: Zu Gast ist ab 20.30 Uhr die Stralsunder Band Uran, die die 60er und 70er Jahre aufleben lassen. Gegründet wurde die Band 1970 unter anderem von Hans-Lothar Päplow und Helmut Walewski. Als Namensgeber stand das Batterie-Netz-

Unsere Auflage – Ihre Reichweite

Name

Vorname

Straße

Hausnummer

Portas Fachbetrieb

PLZ

Ort

Maik Poleske OHG Chaussestr. 4, 17390 Salchow

Alter

Telefon

 039724 -224 94

E-Mail

Angebote vom 22.04.14 bis 26.04.14 Kaßlerkotelett

4.39 € Kotelett 4.39 € Schweinekotelett 4.49 € Schweinerippen 3.39 € Kaßlerrippen 3.59 € Schinkenfleischwurst 45 0. € Curryfleischwurst 0.45 € Hackbraten 0.69 € Kaßleraufschnitt 0.89 € Schinkenspeck 0.89 € im Stück und in Scheiben....... kg

Abholmärkte Teterow Teterower u. Demmin Fleisch Angebot gilt vom 22.04.2014 - 26.04.2014

Qualitätsfleisch aus der Mecklenburgischen Schweiz

im Stück und in Scheiben....... kg

Dicke Rippe

2,99 ¤/kg

mariniert ...................................... kg

Schweinehack

3,33 ¤/kg

........................................................ kg

........................................................... kg

im Ring ...................................... 100 g

................................................... 100 g

Rollbraten Kotelett

3,66 ¤/kg 3,99 ¤/kg

Nackensteak gefroren

3,99 ¤/kg

Di.-Fr. 9.00-17.00 Uhr, Sa. 8.00-11.00 Uhr

.................................................... 100 g

DEMMIN

TETEROW

..................................................... 100 g

Nikolaistraße 1 im Peene-Einkaufszentrum neben dem Norma Tel. 03998/258005 Fax 03998/258049

Koppelbergstr. 2 Auf dem Schlachthof an der B 104 Tel. 03996/166161 Fax 03996/166127

.....................................................100 g

313

Unsere Kandidatinnen/Kandidaten für die Wahl in den Kreistag Vorpommern-Rügen Wahlbereich 2 Amt Niepars, Amt Altenpleen, Amt Miltzow und Gemeinde Süderholz

Stadt Grimmen, Amt Recknitz-Trebeltal und Amt Franzburg-Richtenberg

Stadt Marlow, Stadt Ribnitz-Damgarten und Amt Ribnitz-Damgarten

Thomas Würdisch

Mario Bauch

Susann Wippermann

Menhard Feldmann

Ulrich Frohriep

Andreas Herkt

Ulrich Frohriep

Joachim Witt

Sonja Steffen

Inge Höcker

Katrin Klasen

Rainer Frerichmann

Sonja Steffen

Horst Krenz

Sylvia Schie�ler

Robert Enthaler

Sylvia Schie�ler

Hans-Dieter Hänsen

Hubert Gerhardt

Axel Fiedler

Michel-Friedrich Schie�ler

Ingolf Dinse

Michel-Friedrich Schie�ler

Thomas Würdisch

Uwe Tiemann

Susann Wippermann

Dirk Spuhl

Rüdiger Kuhn

Sonja Steffen

Dr. Stefan Kerth

Dr. Stefan Kerth

Thomas Würdisch

Michael Schmidt


10

www.blitzverlag.de

Blitz AM SonntAg - 20. April 2014

FRÜHSTÜCK

Aktionstag

Ihr zersägter Richtertresen ...

Gemeinsam tafeln und Gutes tun

... bedeutete für Barbara Salesch wieder einen neuen Anfang

Stralsund/vpb/pm. Die Katholische Kirchengemeinde »Hl. Dreifaltigkeit« und die Caritas sowie alle katholischen Institutionen in Stralsund laden herzlich zu einer bunten Aktion am 26. April, ab 10 Uhr auf den Neuen Markt ein. Die Katholische Kirchengemeinde und die Caritas möchten in Stralsund für die Menschen persönlich präsent und ansprechbar sein, zum anderen wollen sie für die Caritasdienste Spendengelder sammeln. In Stralsund und auf der Insel Rügen ist die Caritas mit vielen Diensten tätig, zum Beispiel mit der Schuldnerberatung, dem Stromsparcheck, dem ambulanten Hospizdienst und dem Betreuungsverein. Außerdem befindet sich das Mediationsstelle Rostock

Konfliktund Problem-Lösung Büro für Konfliktlösung und systemische Familientherapie

Konfliktmediation, Paar-/Einzelberatung, Familientherapie, Traumabewältigung

Termine für kostenfreies Vorgespräch und Informationen: Ruf 0381-20389906 www.mediationsstelle-rostock.de Leitung: Roland Straube (Mediator BM)

Seniorenheim »St. Josef« im Jungfernstieg in Trägerschaft Zur Person der Caritas-Altenhilfe. Der Dienst am Nächsten steht im Barbara Salesch – geb. am Mittelpunkt der Arbeit und 5. Mai 1950 in Karlsruhe. ist getragen vom christlichen Aufgewachsen ist sie in EttGlauben. Kirche und Caritas ge- lingen, wo ihre Eltern eine eihören unmittelbar zusammen. gene Bauirma betrieben. 1969 Auch die Katholische Kirchen- begann sie in Freiburg Jura gemeinde vor Ort möchte deut- und Sportwissenschaten zu lich machen, dass sie ofen für die studieren. Das Sportstudium Fragen und Nöte der Menschen brach sie nach vier Semestern ist und sich auch für sie einsetzt. ab. Nach ihrer FernsehkarriDie Malteser als Fachverband ere als TV-Richterin kaute sie der Caritas mit Diensten wie: sich einen Bauernhof in der Hausnotruf, Menüservice und Nähe von Hannover, wo sie Ausbildung wird an diesem sich seither der Kunst widmet. Tag ebenso präsent sein, wie die Barbara Salesch ist nicht verMalteserwerke mit der Asylan- heiratet und hat keine Kinder. tenbetreuung und die Katholische KITA »Marienkrone«. Ein Höhepunkt der Aktion: »Es gibt Wismar/wb. Sie waren 20 Jahre eine Suppe, die nichts kostet«! als Staatsanwältin und Richterin am Landgericht Hamburg tätig und fast 13 Jahre als TVSo bunt wie Richterin. Im Frühjahr 2012 lief die letzte Sendung. Ist die unsere Region Verhandlung nun endgültig geschlossen? Das Fernsehgericht ist vorbei und ich habe nicht umsonst meinen Richtertresen nach der letzten Aufzeichnung zersägt. Als Richterin bin ich zwar noch bis 65 beurlaubt, aber ich wollte nicht mehr ans Landgericht zurück. Woran denken Sie als Juristin heute zurück und gab es in all den Jahren Fälle, die Sie besonders bewegt haben? Aus meiner Zeit, bevor ich zum Fernsehen ging, gibt es einen Fall, den ich in meinem Buch

(»Ich liebe die Anfänge! Von der Lust auf Veränderung« d. R.) beschreibe. Da setze ich mich mit dem hema Fehlurteile auseinander. Als Beispiel habe ich einen Freispruch genommen, denn Freisprüche sind ot auch Fehlurteile, auch wenn sie juristisch richtig sind. Und es hatte dann ja auch schwere Folgen. Das kann man da nachlesen. Hatten Sie mal Angst vor Rache? Als Richterin bin ich nie bedroht worden. Aber als Staatsanwältin. Da erhielt ich meine erste Drohung: »Wenn ich raus komm, bist Du tot.« Daraus ist allerding nichts geworden. Der Angeklagte hatte wohl genug Zeit, darüber nachzudenken. Angst hatte ich davor nicht, nein. Sind Sie jemals selbst mit dem Gesetz in Konlikt geraten? Ich glaube, das war im fünften Semester - das bedeutet 1970/71. Wir reden also von 40 Jahren in etwa. Da habe ich einfach eine rote Ampel übersehen und hatte ein bisschen Restalkohol morgens um 5 Uhr. Da kam ich gerade von einer Feier. Es hat sich alles in Wohlgefallen aufgelöst. Es war nicht so viel, dass mir der Führerschein entzogen worden ist. Seit dem Ende Ihrer Fernsehkarriere konzentrieren Sie sich auf Ihr Kunststudium und auf Ihre Arbeit als freischafende Künstlerin. Kunst war immer ein fester Bestandteil in meinem Leben. 1990 habe ich angefangen mit

Seit dem Ende ihrer Fernsehkarriere als TV-Richterin widmet sich Barbara Salesch ihrer Arbeit als freischaffende Künstlerin auf einem Bauernhof in der Nähe von Hannover. Foto: Mittelstädt

Bildhauerei. Ich habe Bronzen gemacht und Objekte mit Motoren, die sich dann auch bewegt haben. Also, ich kann auch schweißen. Und dann habe ich 2009 angefangen mit Malerei und mit meinem Studium in Bad Reichenhall. Meine Bilder, die kann ich schlecht beschreiben. Ich habe vier hemen, mit denen ich mich auseinander setze: Krat, Bewegung, Farbe und Formen. Aber ich sage immer, wer sehen will, was ich mache, soll auf meine Website gehen www.galerie-barbarasalesch.de. Und jetzt haben Sie auch noch ein Buch geschrieben? Der Fischer Verlag ist im Frühjahr 2012 auf mich zugekommen und sagte »Frau Salesch, Sie stehen doch für Veränderungen. Wenn man mit 49 zum Fernsehen geht und mit 62 anfängt zu

Bürgerfahrt Auf den Spuren der Hanse nach Lübeck Stralsund/vpb/pm. Vom 22. bis 25. Mai ist die »Königin der Hanse«, die Stadt Lübeck, Ausrichterin der 34. Internationalen Hansetage der Neuzeit. Aus diesem Anlass organisiert das Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Hansestadt Stralsund am 24. Mai eine eintägige Bürgerfahrt nach Lübeck. Los geht es um 6.30 Uhr

ab Stralsund. Neben dem Hansemarkt mit mehr als 130 Hansestädten, einer maritimen Meile, dem legendären Koggentrefen, einer Kinder-Hanse-Stadt u.v.m. steht für die Reiseteilnehmer auch eine 1,5-stündige Stadtführung mit auf dem Programm. Dabei lernen sie die »Seele« Lübecks, die zum UNESCO-Welterbe

gehörende historische Altstadt näher kennen. Die Rückfahrt von Lübeck ist für 20 Uhr vorgesehen – mit vielen hanseatischen Eindrücken im Gepäck! Anmeldungen nimmt das Stralsunder Busunternehmen Otto Möller ab sofort entgegen. Ansprechpartnerin ist Stei Hofmann unter Telefon 03831/391102.

studieren, dann zeigt man doch, dass man sich verändern kann. Schreiben Sie doch mal ein Buch darüber.« Welche Erfahrungen haben Sie beim Schreiben gemacht? Es ist schon interessant, wenn man sich so mit seinem Leben beschäftigt und das tut unter dem Stichwort »Veränderungen«. Denn mir ging es nicht darum, eine Biographie zu schreiben, sondern ich möchte mit diesem Buch Mut machen. Ich wende mich vorwiegend an Frauen mittleren Alters, die sich ganz gerne verändern wollen und sich nicht trauen. Ich möchte zeigen, dass von mir keineswegs immer alles geplant und vorher zu sehen war. Ot kam der Zufall dazu und es gab andere, die mich angeschoben haben. Vielen Dank und alles Gute für Sie! Annette Mittelstädt

Infoabend Greifswald/pb/fr. Das Reisebüro Skandinavien direkt lädt am 30. April 2014 um 18 Uhr zu einem Informationsabend in das Europahotel, Hans-BeimlerStraße 1, ein. Vorgestellt werden die aktuellen Skandinavienreisen. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen bitte bis zum 25.4. unter 03834/594810, per E-Mail an skandirekt@ greifswald.de oder direkt im Reisebüro in der Mühlenstraße 22, Greifswald.

Gewinner Stralsund/vpb. In unserer Ausgabe vom 13. April hatten Sie die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Aus den zahlreichen richtigen Einsendungen wurden Martina Waack, Franzburg; Hannelore Kühl, Groß Kedingshagen sowie Barbara Wanitschke aus Pantelitz ausgelost. Der Gewinn ist ein Wohlfühlset mit einem flausch-weichen Handtuch. Herzlichen Glückwunsch!

Selbst(Bauch)gespräche Binz/vpb/kv. Unter dem Motto »Typen, Tiere, Illusionen« lädt Tim Becker am 20. April, zu Selbst«Bauch«gesprächen ein. Ab 20 Uhr steht er auf der Bühne im Binzer Haus des Gastes und präsentiert eigenwillige Charaktere wie Monsieur (H) and, die Raupe Isabell und Eike, das Ei. Die kurzweilige Show für die ganze Familie ist voller kurzweiliger Dialoge und mitreißender Comedy. Infos unter Telefon 038393/148148. 300


www.blitzverlag.de

11

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

REISEN UND FREIZEIT

Silly Kopf an Kopf

Oldienacht in Stralsund

Open Air 2014

Chip Hawkes, he Pacemakers und Phon

Silly. Foto: agentur

Rostock/rb. Die einzigartige Berliner Band Silly heißt Deutschland erneut willkommen: Denn ihre Fans erwartet eine weitere musikalische Reise, die aufgrund

ihrer künstlerischen Versiertheit wieder ein ganz besonderes Erlebnis verspricht. Silly freut sich schon jetzt auf die anstehenden Open Air-Konzerte.

Am 6. Juni können Sie Silly ab 20 Uhr live in Bergen auf der Freilichtbüne Rugard erleben. Der BLITZ verlost 5x2 Freikarten für das Konzert mit Silly. Beantworten Sie einfach die Frage: »Wie heißt die Frontfrau von Silly«? Ihre Antwort senden Sie bitte per Mail mit dem Betref »Silly« bis zum 25. April an gewinnspiel.rostock@blitzverlag. de und geben Sie bitte unbedingt Ihre Adresse an. Die Karten gehen den Gewinnern auf dem Postweg zu. Tickets für das Konzert sind an den bekannten Vorverkaufskassen erhältlich, sowie im Internet unter www. goliath-show.de und unter der Tickethotline 0381 60 93 50 (auch Kartenversand).

Mobil in der DDR

Stralsund/vpb/pm. Am 2. Mai, um 20 Uhr wird in die Alte Brauerei Stralsund zur Oldienacht eingeladen. Einlass ist um 19 Uhr. Highlights aus der Wiege des Rock’n Roll sind zu Gast am Sund. Mit Chip Hawkes steht ein gefeiertes Urgestein der 60er Jahre auf der Bühne der Alten Brauerei. Der Ex-Frontmann der Tremeloes spielt zusammen mit den Pacemakers bekannt von Gerry & the Pacemakers Hits der 60er/70er Jahre. Die legendären Songs der beiden Bands gelten heute noch als Klassiker und lassen viele Musikfans in Erinnerungen schwelgen. Nachdem sich die Band 1967 aufgelöst hatte, formierte sie Gerry und sein Bruder Freddie Madsen 1974 neu. Alle Gründungsmitglieder von damals, Joe Mitchell (bg), Nick Wool-

The Pacemakers. Foto: agentur

gar (dr), Steve hompson (g) und Tony Young (keyb), außer Gerry und Freddie Madsen, der 2006 verstarb, werden in Stralsund auf der Bühne stehen. Gemeinsam mit Chip treten sie als Chip Hawkes & the Pacemakers auf. Ohne Zweifel haben sie die Entwicklung der Musik in den 60er/70er Jahren mitgeprägt. So werden auch einige Songs interpretieren, die nicht aus ihrer Feder stammen. Unter

anderen wird ihre Version des CCR Hits Bad Moon Rising die Alte Brauerei rocken. Als weiteres Highlight des Abends wird sich eine Band beweisen, die in Stralsund Musikgeschichte geschrieben hat, »Phon«. Peter Schmidt und seine Mitstreiter werden das Rahmenprogramm gestalten und zusammen mit den »Rockdinos« Chip Hawkes & he Pacemakers für einen Abend voller fantastischer, handgemachter Musik garantieren. Man darf sich also auf ein Hit-Programm freuen, dass sicher viele Besucher dazu animiert das Tanzbein zu schwingen.Karten sind an den bekannten VVK-Stellen erhältlich. Informationen unter www. chiphawkes.org/; www.thepacemakers.info/; www.gerryandthepacemakers.co.uk/

Ausstellung zeigt, was früher auf den Straßen fuhr

Andreas Schwanz zeigt einen der 40 Ikarusbusse, die in der Ausstellung des neuen DDR-Museums zu sehen sein werden. Foto: antje rudolph

Stralsund/vpb/AR. »Wir zeigen alles, was zwischen 1950 und 1990 auf den Straßen der DDR fuhr«, freut sich Andreas Schwanz über das neue DDRMuseum, das Mitte April in der Stralsunder Langenstraße 34 eröfnete. Der Betreiber der HanseBahn-Stralsund, in der Touristen durch die Altstadt fahren, hatte sich schon immer auch für Miniaturfahrzeuge interessiert. »Die Vitrine im Büro reichte nicht mehr aus, also habe ich gedacht, ich könnte meine Sammlung auch der Öfentlichkeit zeigen«, erläutert Andreas Schwanz die Ausgangssituation. Entstanden ist ein kleines Museum mit angeschlossenem Café, in dem rund 300 Exemplare im Maßstab 1:87 ausgestellt sind. Besonders stolz ist der passionierte Sammler auf

die 40 Ikarus-Busse, die zu 80 Prozent handgefertigt sind. Es sei die größte Ikarus-Sammlung Deutschlands. »Nach den Modellen Ikarus 620 und 630 habe ich jahrelang gesucht«, kennt der Museumschef den Wert seiner Ausstellungsstücke. So weiß er auch, dass in Stralsund einst der Doppelstockbus DO 56 fuhr

in dem er selbst auch als Kind einmal zwischen Rostock und Warnemünde mitgefahren war. Wer mehr erfahren möchte, den lädt Andreas Schwanz gern zum Plaudern oder Fachsimpeln ein. Wer seine eigene Sammlung aulösen möchte, der kann sich ebenfalls gern an den Unternehmer wenden. Pünktlich zum 25. Jahrestag des Mauerfalls stellt er außerdem eine Bauplatte aus, die einen Grenzstreifen verdeutlicht. Neben dem westdeutschen und ostdeutschen Stück ist auch die komplette Grenzanlage mit Grenzturm, Todestreifen und Übergangsstelle dargestellt. Besonders Schulen sollen sich angesprochen fühlen, sich bildlich vor Augen zu führen, was die innerdeutsche Grenze einst bedeutete. Für besonders Interessierte bietet Andreas Schwanz auch Führungen an. Das DDRMuseum ist von Montag bis Donnerstag von 12 bis 17 Uhr sowie Freitag und Samstag von 12 bis 15 Uhr geöfnet. Weitere Informationen erhalten werden unter Tel. 03831/490372 oder 0177/3246022 erteilt.

Ausstellungsplatte mit Ikarusbus.

BLITZ-Reisen

Familiengeführtes Privathotel im Thüringer Wald

Unsere aktuellen Reiseangebote inden Sie unter www.blitzverlag.de/reisen

E - Bike Touren! Herrliches Wandergebiet! Ab 7 Ü im DZ Tankgutschein 30,00 €! Nur bei uns: Relaxen in der Felsengrotte - für Asthmatiker empfohlen! Prospekt + Info 036734 - 28102 www.garkueche.de AUCH GRUPPENANGEBOTE!

z.B.

SKANDINAVIEN Entdecke Schweden!

599,–

5 Tage p.P. ab Götakanal, Linköping, Kalmar, Öland

Elchreise

380,–

3 oder 4 Tage p.P. ab Landskrona, Kopenhagen, Elchsafari

Hurtigruten 12 Tage, Oktober p.P. ab Vollpension, Zubringer

1.650,–

Prosit Neujahr! 30.12. – 2.1. mit Colorline, Oslo

p.P. ab

610,–

Reisebüro

„Skandinavien direkt“ Mühlenstr. 22, 17489 Greifswald Tel. 03834-594810 www.skandirekt.de 300

7 Ü/HP 280 €

-

5 Ü/HP 215 €

-

2 Ü/HP 92 € p.P.

Hermann-Matern-Str. 33 · Haus der Dienste 18528 Bergen - Süd Tel.: 0 38 38/ 25 21 59 Tagesfahrt Stettin mit Stadtrundfahrt 24.4./14.5.2014 27,-Euro Tagesfahrt Poln.Ostseeküste Misdroy-Kam.Pomorski-Wolin 17.5./29.5.2014 27,-Euro Tagesfahrt Rhododendronblüte und Parkfest in Graal-Müritz 31.5./1.6.2014 20,-Euro Tagesfahrt Insel Mön mit Rundfahrt 10.6./3.7.2014 63,-Euro 8 Tage Ahrtal/Mosel/Rhein 7Ü/HP 27.4.-4.5./24.8.-31.8.2014 495,-EU/HP 7 Tage Spindlermühl/Riesengebirge 6Ü/HP 6.5.-12.5./1.9.-7.9.2014 390,-EU/HP 7 Tage Masuren mit Gdansk 6Ü/HP 14.5.-20.5./9.9.-15.9.2014 490,-EU/HP 6 Tage Dresden 5Ü/HP 18.5.-23.5./24.8.-29.8.2014 450,-EU/HP 7 Tage Spezialitätenfahrt Wien 6Ü/HP 22.5.-28.5./9.9.-15.9.2014 475,-EU/HP 3 Tage Stettin 2Ü/HP 2.6.-4.6./14.8.-16.8.2014 230,-EU/HP 5 Tage Göttingen und Umgebung 4Ü/HP 7.6.-11.6.Pfingsten/1.9.-5.9.14 320,-EU/HP 4 Tage Husum/Schleswig-Holstein 3Ü/FR 15.6.-18.6.2014 279,-EU/FR 9 Tage Sarnersee mit Furka Dampfbahn/Schweiz 8Ü/HP 20.6.-28.6.14 899,-EU/HP 7 Tage Bodensee 6Ü/HP 5.7.-11.7./7.9.-13.9.2014 555,-EU/HP 7 Tage Tiroler Bergsommer-Imst 6Ü/HP 13.7.-19.7./21.9.-27.9.2014 510,-EU/HP 6 Tage Romantisches Südschweden 5Ü/HP 15.7.-20.7.2014 699,-EU/HP 6 Tage Weltstadt Paris 5Ü/HP 1.8.-6.8.2014 490,-EU/HP 5 Tage Bad Bodenteich/Lüneburger Heide 4Ü/HP 18.8.-22.8.2014 375,-EU/HP 10Tage Budapest/Balaton 9Ü/HP 17.9.-26.9.2014 630,-EU/HP 7 Tage Velden am Wörthersee 6Ü/HP 29.9.-5.10.2014 490,-EU/HP

Anzeige

Kreuzfahrt Malchow – Breslau 618 km Wasserstraße, Städte und Natur neu erleben Eine Kreuzfahrt der besonderen Art bietet das Fahrgastschiff »Müritz« von Malchow nach Breslau in der Zeit vom 11. bis 20. Mai 2014. 1.Tag 09.00 Uhr MS »Müritz« legt in der Inselstadt Malchow, dem Kleinod der Mecklenburgischen Seenplatte ab; Fahrtroute: Malchow – Waren – Röbel – Mirow – Diemitz – Canow – Strasen – Steinhavel – Fürstenberg; Wasserstraßen: Mecklenburger Seenplatte ab Malchow, Müritz-Elde Kanal, Müritz-Havel Kanal, Obere Havel Wasserstraße, 6 Schleusen abwärts; 12.00 Uhr deftiges Mittagessen an Bord/Räucherfischplatten der Müritzfischer, 14.30  Uhr »Kapitänskaffee« – Kapitän lädt ein zu Kaffee und Kuchen, ca. 18.15 Uhr Ankunft Fürstenberg Anleger Baalensee. Da Fürstenberg nur über relativ kleine Hotels verfügt, schlafen Sie entweder im Hotel »Seestern«, »Hotel Bornmühle« oder im »Freizeithotel«. Zu den Hotels ist von uns ein Kleinbustransfer organisiert. 19.00 Uhr Abendessen und Übernachtung in den Hotels 2. Tag ab 07.30 Uhr Frühstück in den Hotels (anschließend Transfer zum Schiff mit Kleinbussen), 09.00  Uhr Abfahrt Anleger Baalensee; Fahrtroute: Fürstenberg – Bredereiche Regow – Zaaren – Schorfheide – Zehdenick – Bischofswerder – Anlegeplatz Liebenwalde; Wasserstraßen: Obere-Havel-Wasserstraße, Voßkanal, 6 Schleusen; 12.00 Uhr Das Mittagessen wird serviert. Wir fahren durch das Naturschutzgebiet Schorfheide, wo noch Biber leben (am Ufer sieht man die angenagten Bäume, ganz selten auch mal einen Biber in Lebensgröße); auch der Fischadler hat hier sein Jagdrevier. ca 17.00 Uhr Wir erreichen das Hotel »Days Inn – Preußischer Hof« Liebenwalde, 18.00  Uhr Abendessen und Übernachtung im Hotel 3. Tag ab 07.30 Uhr Frühstück im Hotel, 09.00  Uhr Abfahrt Anlegeplatz Liebenwalde/ Schleuse Bischofswerder; Fahrt-

route: Bischofswerder – Liebenwalde – Lehnitz – Hennigsdorf – Zentrum Berlin – Berlin-Köpenick; Wasserstraßen: Voßkanal, Oder-Havel-Kanal, Spree, Dahme, 4 Schleusen, Unterquerung von 30 Brücken allein in Berlin; ca. 12.00 Uhr Mittagessen an Bord, ca. 14.30 Uhr Mit Stadtbilderklärer durch Berlins City, ca. 17.00  Uhr Ankunft Hotel »Am Schloss Köpenick«, 18.30 Uhr Abendessen an Bord, ca. 20.00 Uhr Abendveranstaltung an Bord »Der Hauptmann von Köpenick« 4. Tag ab 07.30 Uhr Frühstück im Hotel, 11.00  Uhr Abfahrt Hotel am Schloß Köpenick; Fahrtroute: Berlin-Köpenick – Wernsdorf – Fürstenwalde; Wasserstraßen: Dahme, Spree, Müggelsee, Müggelspree, Gosener Kanal, Oder-Spree Kanal, 1 Schleuse; 12.00 Uhr Mittagessen an Bord, ca. 16.00  Uhr Ankunft in Fürstenwalde, 18.00  Uhr Abendessen/Übernachtung im Hotel »Kaiserhof« 5. Tag ab 07.30 Uhr Frühstück, 09.00 Uhr Abfahrt; Fahrtroute: Fürstenwalde – Krosno; Wasserstraßen: Oder-Spree-Wasserstraße, Oder, 1 Schleuse; 14 m aufwärts; 12.00 Uhr Mittagessen an Bord, 18.00 Uhr Abendessen an Bord, 19.00 Uhr Ankunft in Krosno/Übernachtung 6. Tag ab 07.30 Uhr Frühstück, 11.00 Uhr Abfahrt; Fahrtroute: Krosno – Cigacice; 12.00  Uhr Mittagessen an Bord, 15.30 Uhr Ankunft, 18.00 Uhr Abendessen Start

im Hotel »Texikana«, 19.00 Uhr Operettenabend 7. Tag ab 7.30 Uhr Frühstück, 09.00 Uhr Abfahrt; Fahrtroute: Cigacice – Glogow; 12.00 Uhr Mittagessen an Bord, 18.00 Uhr Ankunft in Glogow, 19.00 Uhr Abendessen im »Qubus« Hotel 8. Tag ab 7.30 Uhr Frühstück, 09.00 Uhr Abfahrt; Fahrtroute: Glogow – Malzyce; 12.00 Uhr Mittagessen an Bord, 18.00 Uhr Abendessen an Bord, 19.00 Uhr Ankunft in Maltsch/Übernachtung im »Qubus« Hotel Liegnitz 9. Tag ab 7.30 Uhr Frühstück, 10.00 Uhr Abfahrt; Fahrtroute: Malzyce – Wroclaw (Breslau); 2 Schleusen: Brzeg Dolny, Redzin; 12.00 Uhr Mittagessen an Bord, 14.30 Uhr Ankunft in Breslau/ Freizeit, 18.30 Uhr Abendessen und Übernachtung im Hotel 10.Tag ab 7.30 Uhr Frühstück, 09.00  Uhr Stadtrundfahrt mit der Traditionsstraßenbahn von 1901, ca. 13.30 Uhr Rückfahrt mit dem Reisebus nach Malchow. Parkplätze für Ihren Pkw gibt es in Malchow am » Sporthotel«, für den Transfer sorgen wir. Die Reise von Breslau nach Malchow vom 20. bis 29. Mai erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, mit dem Bus nach Breslau und mit dem Fahrgastschiff zurück nach Malchow. Der Reisepreis beträgt 999,– € p. P. im DZ/EZZ 135,– € inkl. Vollpension und separaten Koffertransport. Weitere Informationen unter Reederei Pickran, Malchow, Tel. 039932/817 35.

Wasserweg 618 km

Malchow Fürstenberg Liebenwalde

Fürstenwalde Berlin-Köpenick

Cigacice/Odereck Krosno/Krossen Glogow/Glogau Malzyce/Maltsch

www.pickran.de

Wroclaw/Breslau

Ziel


12

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

BAUEN UND WOHNEN Erneuerbare Energien Stralsund/vpb/pm. Unter dem diesjährigen Motto »Voll mobil durch Stadt und Land« indet am 26. April in Stralsund der Tag der Erneuerbaren Energien von 11 bis 16 Uhr auf dem Alten Markt statt. Die Besucher können sich u. a. über die Nutzung regenerativer Energien, Speichertechnik, Elektromobilität und die Kampagne Stadtradeln informieren, attraktive Preise beim Mobilitätsquiz gewinnen und vieles mehr. Die Polizeiinspektion Stralsund bietet eine kostenlose Fahrradcodierung an. Weitere Infos und der Flyer sind unter www. stralsund.de/Klimaschutz oder beim Klimaschutzmanager des Landkreises, Stephan Latzko, Tel. 03831/357 1279 oder stephan.latzko@lk-vr.de erhältlich.

Suche für Kaufinteressenten: Einfamilienhäuser, Doppelhäuser, Ferienhäuser und Baugrundstücke info@doris-schroeder-immobilien.de Tel.: 038231-450191 Fax: -450192

Dein Fisch - dein Freund

Energiesparend

Teichbewohner zum Streicheln

Neues Town & Country-Musterhaus

Heike Götz vom NDR zu Gast im Koi Tempel. Foto: privat

Lelkendorf/mb. Sonntagmorgens im Juni, das Gras noch nass vom Tau der Nacht, stapt ein Mann zielgerichtet auf seinen Gartenteich zu. Er beugt sich über den Rand des Teiches, als ein grauer Fisch, etwa 70 cm lang, aus dem Wasser schaut und mit schmatzenden Geräuschen um Futter und Streicheleinheiten bettelt. Der Mann

im April! +++ Nur im April! +++ Nur im SH 142 FS

SH 122 WB – Var. A

nimmt eine kleine Hand voll Futter und reicht sie dem Soragoi (Koi), der nun aus der Hand frisst. Jetzt lässt er sich über seine glatte Haut streicheln, die sich wie Seide anfühlt. Dann wird es lebendig im Teich, viele große und kleine Kois kommen angeschwommen, um sich ihr Futter abzuholen. Gartenteich- und besonders

Koiliebhaber kennen solche Geschichten, die man eher bei Hund und Katze vermutet. Koi ist aber nicht gleich Koi: mal abgesehen von Farbe und Form gibt es bei den in Japan gezüchteten Zierkarpfen, in Sachen Wachstum und Zutraulichkeit, große Unterschiede. Koiliebhaber sind natürlich bestrebt, ihren Freunden ein gutes zu Hause zu schafen, also ihren Teich für die Tiere so angenehm wie möglich zu gestalten. Schließlich ist zu bedenken, dass die Fische auch bei widrigen Witterungsverhältnissen das ganze Jahr über draußen sind. So ist die Freude groß, wenn sich im Frühjahr alle gesund und munter wiedersehen. Gartenteiche erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, da sie auf ihren Betrachter eine beruhigende Wirkung ausstrahlen. Ein mit Fischen besetzter Teich verstärkt diese Wirkung zusätzlich. Zum hema Gartenteich indet am 26. April im Koi-TempelScholz in Lelkendorf ein Tag der ofenen Tür statt. Mehr unter www.Koi-Tempel-Scholz.de

Haus - Trockenlegung zum Schutz vor Nässe, Schimmel und Salpeter

1 Kostenlose VOR ORT Beratung mit Feuchtemessung und Bauschadenanalyse 2 Abdichtung und Trockenlegung u.a. Horizontalsperren u. Vertikalsperren 3 Sanierung von Nässeschäden u.a. Kellerabdichtungen gegen Wassereinbruch 129.900,- €

123.900,- €

112.900,- €

107.900,- €

Koch Abdichtungstechnik in MV INFO 03834 - 844761 www.koch-abdichtungstechnik.de

inkl. Bodenplatte, Classic Line Angebot bis 30.04.14 | scanhaus.de

Greifswald/vpb/pm. 80 Prozent der Mieterhaushalte in Deutschland träumen von Wohneigentum. Dank der historisch niedrigen Bauzinsen war es noch nie so einfach, diese Träume wahr werden zu lassen. Jetzt inden Bauherren-Familien viele Inspirationen für eigene Träume im neuen Musterhaus der Firma Town & Country Haus – Massivhaus M-V GmbH in Greifswald. »Flair 134« – ein modernes Energiesparhaus KfW70 mit 142 m² Wohnläche, modernste Heiz- & Steuerungstechnik, modern angepasstes Außendesign und eingerichtet von dem Möbelhaus MMZ«, nennt Firmenchef Gregor Wagner nur einige von zahlreichen Highlights. Und fügt hinzu: »Dank der weiter sehr günstigen HypothekenZinsen können viele Familien ihr Traumhaus mit der ein-

gesparten Miete finanzieren.« Das neue Town & Country -Musterhaus »Flair 134« ist in Greifswald, An den Gewächshäusern 19 a zu inden. Bereits oiziell eröfnet, können Bauinteressenten montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr sich ein eigenes Bild, von der massiven, energiesparenden und qualitativ hochwertigen Bauweise, verschafen. Grundsätzlich wird jedes Town & Country Haus mit fest angestellten Mitarbeitern und Handwerkern, sowie festen örtlichen Handwerksunternehmen errichtet, »die wir sehr sorgfältig im Hinblick auf ihre fachliche Qualität und ihre Zuverlässigkeit prüfen und auswählen«, erklärt Gregor Wagner. Seien Sie herzlich willkommen und überzeugen Sie sich selbst ! Weitere Infos: www.tc-mv.de und www.tc-inselruegen.de

DAS 3-GUTE-GRÜNDE TERRASSENDACH

UNSERE MUSTERHÄUSER Vertriebsbüro Rügen Marlow Tel. 038221-40032 Tel. 038392-22482 vertrieb-mv@scanhaus.de ruegen@scanhaus.de Greifswald Tel. 03834-8839861 greifswald@scanhaus.de

schnell lieferbar einfach zu montieren preisgünstig

Verkauf/Verpachtung

Altmetallhandel Alexander Raesch

• westlich der Ortslage an der Koselower See • Objektfläche: 3.288 m² und 15/17 Miteigentum an 35,4710 ha (entspricht ca. 32 ha) • durchschnittliche Bonität 28 • kleine Teilfläche Ackerland (1.478 m²) im Volleigentum • nur zum Verkauf, pachtfrei ab 1.10.2014 (ein Miteigentumsflurstück - 8.599 m² - erst ab 1.10.2016)

Ansprechpartnerin: Dr. Sabine Schoeps Tel.: 0395/58164-19, E-Mail: schoeps.sabine@bvvg.de

Schrottabbrüche Containerstellung für Schrott Altautoannahmestelle Ladekraneinsatz

www.lbb-massivhaus.de 18507 Grimmen, Friedrichstr. 50 Tel.: 038326/53660, Fax: 53661

Koppelstraße 41, 18437 Stralsund Tel.: (03831) 44 34 15, Fax: (03831) 44 34 25, www.schrottstralsund.de

MASSIV - FERTIGTEIL - FACHWERKHÄUSER Energiesparhäuser mit Erdwärme, Solar ... individuelle Planung Musterhäuser in ihrer Nähe!

Nordische Baugesellschaft mbH 18356฀Barth฀•฀Bahnhofstraße฀14 Tel. 038231-87 00 27 oder 038231-89197

03831 44 29 0 masson.de/3-gute-gruende

Grünland in Grosow - Miteigentumsanteil (MN73-1800-223813)

Aus dem Erwerb von Miteigentum resultiert kein Anspruch auf einen bestimmten Teil der Fläche.

Ankauf von • Schrott- und Buntmetall • Altkabel • Altbatterien • Altkatalysatoren

Das Musterhaus von Town & Country in Greifswald, An den Gewächshäusern 19 A. Foto: privat

Wintergärten von

• Preiswert • zuverlässig • sicher

Seit 1997

sind wir für Sie im Eigenheimbau tätig von der Finanzierung, Planung bis zur Schlüsselübergabe

Endtermin Ausschreibung: 08.05.2014, 12 Uhr Tel. 03831/498130 Fax 498008

Ackerland in Kowall (MN73-1800-140414) • • • •

südlich und nordöstlich an Ort angrenzend Pachtfläche ca. 23 ha durchschnittliche Bonität 26 nur zur Verpachtung für fünf Jahre ab 1.10.2014

www.krueger-massivhaus.de - nur für kurze Zeit, ohne Aufpreis: jedes Haus mit Fußbodenheizung

Ihr Ansprechpartner für Finanzierungen Roland Drews Tel.: 03834-585415 info@roland-drews.de

Ansprechpartnerin: Elisabeth Jenzsch Tel.: 0395/58164-16, E-Mail: jenzsch.elisabeth@bvvg.de

Endtermin Ausschreibung: 12.05.2014, 12 Uhr Ackerland in Gützlaffshagen (MN73-1800-261713) • • • •

drei Areale am südlichen Ortsrand und südlich des Ortes Pachtfläche ca. 8,0 ha durchschnittliche Bonität 33 nur zur Verpachtung für fünf Jahre ab 1.10.2014

Landwirtschaftliche Flächen in Kowall (MN73-1800-261913) • • • •

zwei fast benachbarte Areale nordöstlich des Ortes Pachtfläche ca. 22 ha fast ausschließlich Acker, durchschnittliche Bonität 18 nur zur Verpachtung für fünf Jahre ab 1.10.2014

Ansprechpartnerin: Elisabeth Jenzsch Tel.: 0395/58164-16, E-Mail: jenzsch.elisabeth@bvvg.de

Endtermin Ausschreibung: 19.05.2014, 12 Uhr Weitere Informationen zu diesen und anderen Objekten und die Ausschreibungsbedingungen finden Sie unter www.bvvg.de. Dort steht auch der Link: „Höchstgebote beendeter Ausschreibungen Acker- und Grünland“.

Gebote sind, gekennzeichnet mit der Objektnummer, zu richten an: BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH Niederlassung Neubrandenburg Katharinenstraße 40, 17033 Neubrandenburg Tel.: 0395/58164-0, Fax: 0395/58164-90

Metallbau-Walraph-Sagard • Wintergärten • Terrassenüberdachungen • Markisen • Vordächer • stabiler Insektenschutz • Windschutzelemente • Garagentore • Brand- u. Rauchschutztüren

Alle Produkte auch an Wiederverkäufer E.-Thälmann-Straße 5 • 18551 Sagard • Telefon 038302/90800 • Fax 90802 www.metallbau-walraph.de • e-Mail: info@metallbau-walraph.de 300


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 20. APRIL 2014

13

HANDWERKER

Neuer Standort

Handwerksbetriebe Stralsund/vpb/pm. Am 8. April tagte die Metall-Innung Rügen-Stralsund-Nordvorpommern im »Haus des Handwerks« in Stralsund. Auf der Versammlung konnte Obermeister Bernd Paetow vier neue Innungsbetriebe begrüßen; so haben Metallbaubetrieb Dirk Schlenker aus dem Ostseebad Binz, die Firma Metallbau Frank Kolle aus Stralsund, die Schlosserei Grawe GmbH aus Zarrendorf und Daniel Reimer, der die Firma vor kurzem von seinem Vater Hartmut übernommen hat, den Weg in die Innung gefunden. Hartmut Reimer wurde als Ehrenmitglied in der Innung herzlich begrüßt. Gast der Veranstaltung war der technische Referent des Metallverbandes Karsten Knorr der zum Thema Geländerrichtlinie 12:20127 referierte und an praktischen Beispielen belegte, welche Fehler dringend zu vermeiden sind und worauf zu achten ist.

Bohrunternehmen

Brunnen-Bohrung A. Schröder Brunnenbauermeister 18510 Abtshagen, Am Rodelberg 14, Tel. & Fax 038327 40040 Brunnen, Tiefe 15 m ab 1.095,- €, Info: www.as-bohr.de

Landesverband der Tischler MV jetzt in Stralsund Stralsund/vpb/pm. Der Landesinnungsverband des Tischlerhandwerks blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit seiner Gründung im Jahre 1991 setzt sich der Verband als Arbeitgebervertreter des Tischlerhandwerks für die Interessen seiner Mitglieder ein. Der neue Verbandssitz befindet sich in der Mönchstraße 48 im »Haus des Handwerks«. »Wir haben uns bewusst für diesen Standort entschieden«, betont der Landesinnungsmeister Mario Schmidt, »da hier die Vertreter und Partner des Handwerks vereint unter einem Dach angesiedelt sind. Ziel ist es, vorhandene Potenziale aufzuspüren und Synergieeffekte zu nutzen, um so für alle Beteiligten eine win-win Situation zu schaffen«, so der Geschäftsführer Maik Schmidt. Der erste Schritt ist vollzogen, eine Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Stralsund-Rü-

Dachdecker-, Zimmerer- und Ausbauarbeiten vom Fachmann – schnell und preiswert –

ler-, Landes- und Bundesebene. Darunter fallen z.B. folgende Themenfelder: Tarifverhandlungen, Neuausrichtung der Berufsschullandschaft/Berufsschulstandorte 2. betriebswirtschaftliche und technische Beratung: Hierzu zählen z.B. Fragen der Betriebsnachfolge, Personalwesen, Kalkulation, Marketing, 3. Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, für das Jahr 2014 liegt der Fokus im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Hier sind z.B. folgende Maßnahmen geplant: Beschriftung der Fahrzeuge unserer Mitgliedsbetriebe mit unserem Markenelement dem Würfel »Tischler Meisterbetrieb der Innung« und die Warnwestenaktion zur Einschulung. Wer sich für dieses vielseitige Berufsbild interessiert, erhält alle Informationen unter www. mv.tischler.de. oder unter Telefon 03831/2037251.

Der Landesinnungsmeister vom Fachverband Tischler MV Mario Schmidt (li.) und der Geschäftsführer des Landungsinnungsverbandes Maik Schmidt präsentieren das Markenelement der Tischler. Foto: André Holfert

gen-Nordvorpommern besteht bereits. Die Schwerpunkte der Verbandsarbeit liegen in folgenden Bereichen: 1. Interessenvertretung: auf loka-

Dachdeckermeister Andreas Bryl Dachdecker- & Klempnerarbeiten

ZIMMEREI & DACHDECKEREI LIESS

Lange Straße 86 18461 Richtenberg Telefon: 038322/51865 Funk: 0157/87614139 E-mail: andreas.bryl@yahoo.com

Betrieb für Kläranlagenbau Abwassertechnik & Umweltschutz Wartungsservice Wartung und Sanierung aller Anlagen •

Dichtigkeitsprüfung und Kamerabefahrung

• Kleinkläranlagen • Öko-Regenspeicher • Nachrüstungen

• Pumpen und Pumpenschächte • Entwässerungsarbeiten • Sanierung von Abscheider-Anlagen

Zertifizierte Fachkunde des Andreas Milnik, Feldstr. 03, 18334 Spiekersdorf Tel.: 03 82 22 - 3 04 14, Fax 3 04 24, www.klaeranlagen-mv.de

Stoll-Bau GmbH Dipl. Ing. Burkhard Stoll Geschäftsführer Tribseeser Str. 43, 18507 Grimmen 3 3 3 3

Dachdecker und Zimmererarbeiten Maurer- und Betonarbeiten Schimmelpilzsanierung Schlüsselfertiges Bauen

Tel. 038326 465003 Fax 038326 465004 Mobil 0151 15551523; burkhardstoll@web.de LEISTUNGSSTARKER SERVICE UND GROSSE AUSWAHL

- INNUNGSBETRIEB Tel: 038231-80609 mobil: 0160 800 65 94 www.zimmerei-dachdeckerei-liess.de

Inh. I. Schilling

Kläranlagen • Wartung • Service

Wir wünschen unseren Kunden und Geschäftspartnern ein frohes Osterfest.

DACHDECKEREI Dach-, Zimmerer-, Klempnerarbeiten

• z.B. 100 m² Abriss, Lattung u. Dachsteine nur 3500,• günstige Teilzahlung möglich

Stoltenhäger Str. 37 • 18507 Grimmen • www.elbio.de Tel. (038326) 84472 • Fax (038326) 81914 • E-Mail: info@elbio.de

Tel. 038321 69424

FENSTER

Insektenschutz

TÜREN

aus eigener Produktion

Mail: dachdeckerei-schilling@t-online.de

18356 Barth · Mastweg 31a · Tel: 0 382 31/674-0 · www.hbz-branse.de

v MEISTERBETRIEB für

Tag der ofenen Tür bei PORTAS

Straßen - Wege - Pflasterarbeiten Regenentwässerung - Schmutzentwässerung Kläranlagen - Schächte - Außenanlagen - Erdbau Zaunbau - Rohrleitungen - Natursteinarbeiten

P. Freimann 18310 Altenwillershagen  0 38 21/72 11 39

MARKISEN

Thomas Heß Spanndecke von PORTAS.

18510 Zarrendorf Techenhäger Weg 10 Tel.: 038327/509818 Funk: 0151/14118545 Fax: 038327/50078 EMail: MalerbetriebHess@t-online.de www.malerbetrieb-thomashess.de

Fax 038321 69425

Anzeige

Bauelemente

• Maler- und Tapezierarbeiten • Spachtel- und Lasurtechniken • Fassadengestaltung • Fußbodenverlegearbeiten

Montag-Freitag 7.00 - 18.00 Uhr Samstag 8.00 - 13.00 Uhr

Nieparser Bauunion

- Klärtechnik GmbH

Wer kennt sie nicht, die Wünsche, es sich in den eigenen vier Wänden noch schöner und gemütlicher zu machen!? Nach ein paar Jahren nagt der Zahn der Zeit an Küchen, Treppen und Fenstern oder die Türen passen schlichtweg nicht mehr zur Einrichtung. Wer renoviert, setzt Wünsche in Wirklichkeit um. Seit 23 Jahren erfüllt der PORTAS-Fachbetrieb Hein-

rich Renovierungswünsche – und dies meist in nur einem Tag, ohne Dreck und Lärm. Unter dem zeitgemäßen Motto „Wünsche erfüllen und Werte erhalten“ bietet Inhaber Olaf Heinrich individuelle Lösungen nach Maß für ein noch schöneres Zuhause. Was genau das bedeutet, davon kann sich jeder beim Tag der ofenen Tür selbst überzeugen. In der Ausstellung des PORTAS-Fachbetriebs können interessierte Besucher an diesem Wochenende an originalen Vorher-NachherModellen anschaulich sehen, wie aus alten Türen, Haustüren, Küchen, Treppen und Fenstern wieder richtige Schmuckstücke werden können. Badmöbel und Heizkörperverkleidungen gehören ebenso zum Programm wie Schranklösungen mit

Gleittüren und Deckenlösungen nach Maß. Olaf Heinrich und sein Team präsentieren am Tag der ofenen Tür eindrücklich und überzeugend die Vorteile dieser bewährten Renovierungssysteme. Wer sich gerade mit Renovierungsplänen beschäftigt, eine Alternative zum Neukauf sucht oder einfach mal das umfangreiche Angebot kennen lernen möchte, sollte das SchauWochenende beim PORTASFachbetrieb Heinrich auf keinen Fall versäumen! Am Freitag, 25.04. von 10 bis 19 Uhr und am Samstag, 26.04. von 10 bis 17 Uhr sind die Türen vom Ausstellungsstudio in Stralsund, Frankendamm 88 für interessierte Besucher geöfnet.

Jens Kerstan  Dorfstraße 10  18513 Splietsdorf Tel. 038325/65557 · Fax: 038325/65554 · Handy 0171/9457173 e-mail: stratigabau@t-online.de · www.stratigabau.de

Fliesen • Sanitär • Zubehör Unser Leistungsangebot: •฀breites฀Sortiment฀an฀Wand-, Fußboden-฀und฀Mosaikliesen •฀Grob-Keramik฀und฀Feinsteinzeug •฀Werkzeuge฀für฀Fliesenleger •฀umfangreiches฀Verarbeitungsmaterial •฀Lieferung฀frei฀Haus฀bei฀Abnahme größerer฀Mengen Am Isinger Berg • 18442 Martensdorf Telefon: (038321) 5 96 Telefax: (038321) 4 87 eMail: hst@liesen-wehr.de

WALTER STACHE Skaliks & Sohn Sanitär-HeizungLüftungsbau GmbH

SCHAUTAGE am Fr., 25.4. von 10 – 19 Uhr und Sa., 26.4. von 10 – 17 Uhr Alte Türen? Alte Holzfenster? Clever renovieren statt ersetzen!

• Neubau • Sanierung • Wartung • Bäder • Erdwärmepumpen • Solaranlagen

300

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00–18.00 Uhr Sa. 9.00–12.00 Uhr

Walter Stache Katharinenberg 6 18445 Groß Mohrdorf Mobil: 0152 020 74 649 Tel.: 038323/80 469 Fax: 038323/ 80 842 E-Mail: walter-stache@web.de

Schlüsselferiger Neubau · Umbau · Altbausanierung Verblend- & Putzarbeiten · Trockenbau Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin! Gern beraten wir Sie individuell und kompetent und erstellen Ihnen ein faires Angebot!

Qualität - Kompetenz - Zuverlässigkeit

Bereitschaftsdienst Tel. 0162/2182017 18519 Reinkenhagen Im Winkel 5 Tel. 038328/70292 Fax 038328/651179 Funk 0174/3828572

MAURER- & BETONARBEITEN

GmbH

vorher

vorher

✓ Ohne Baustelle in nur einem Tag PorTAS Fachbetrieb olaf Heinrich

✓ Holzfenster nie mehr streichen

Frankendamm 88 • Stralsund 03831/270493

Besuchen Sie unsere Ausstellung oder rufen Sie uns an: 01234 / 567

Holz - Kunststoff - Aluminium • Innentüren • Verglasungen • Haustüren • Rolltore • Fensterwartung • Insektenschutz aller Art Barther Straße 64 B, 18437 Stralsund, Tel. 0 38 31/49 54 01 Fax: 0 38 31/49 54 44, E-Mail: fensterbaukrueger@t-online.de


14

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

DIE AUTOSEITEN

Die spanische Versuchung fĂźr GTI-Freunde Seat schickt mit dem neuen Cupra die Speerspitze des Leon ins Rennen â&#x20AC;&#x201C; Bis zu 280 PS stark

Wahlweise gibt es den Leon Cupra als viertĂźrige Limosine oder als zweitĂźriges CoupĂŠ KĂśln â&#x20AC;&#x201C; Wer den Golf GTI kennt, der sollte mal in den Leon Cupra einsteigen. Der spanische Ableger in der Golf-Klasse ist eine Versuchung Wert. Die sportliche Speerspitze heiĂ&#x;t bei Seat stets Cupra, das geballte Hightech-Paket mit enormer Fahr-Performance. FĂźr entsprechende Fahrleistungen

steht der neu entwickelte 2,0-Liter Vierzylinder-Turbomotor, der je nach Version eine Leistung von 265 PS (195 kW) oder von 280 PS (206 kW) hat. Die adaptive Fahrwerksregelung DCC, die Vorderachs-Differentialsperre, die Progressivlenkung, das Cupra Drive Proile oder die serienmäĂ&#x;igen

Foto: we / WMD

Voll-LED-Scheinwerfer unterstreichen den sportlichen Anspruch, der im Leon Cupra steckt. Die Preise starten bei 30.810 Euro. Wahlweise gibt es beide Leistungsvarianten mit dem automatisierten Doppelkupplungsgetriebe (DSG), das wir dem manuellen Sechsganggetriebe vorziehen. Es bietet optimale

Schaltzeitpunkte, kann bei Bedarf auch manuell betätigt werden und vermittelt zudem automatisierten Fahrkomfort. Und in Verbindung mit dem neuen Cupra Drive Proile lässt sich die Charakteristik dieses neuen Leon Ăźber einen weiten Bereich den individuellen Vorlieben des Fahrer anpassen. Neben den Modi â&#x20AC;&#x161;Comfortâ&#x20AC;&#x2DC; und â&#x20AC;&#x161;Sportâ&#x20AC;&#x2DC; stand natĂźrlich der Modus â&#x20AC;&#x161;Cupraâ&#x20AC;&#x2DC; im besonderen Fokus der Ingenieure. Hier ist die Gasannahme besonders sensibel, das DSG-Getriebe im sportlichsten Schaltmodus und der Soundaktor unterstĂźtzt den vollen Klang des Turbomotors zusätzlich. Die Fahrwerksregelung DCC, die Progressivlenkung und die Vorderachs-Differentialsperre arbeiten im jeweils sportlichsten Bereich. Eine tolle Fahr-Performance, die versĂśhnte GTI-Fahrer im Leon Cupra Ăźberrascht. WMD

Pifiger Allrounder basiert auf dem Fiesta

Fotos: we / WMD

Wendig und sparsam EcoSport ist der neue Ford Lifestyle-SUV

KĂśln â&#x20AC;&#x201C; Ford hat mit dem Kuga einen attraktiven Kompakt-SUV im Modellprogramm, der sich groĂ&#x;er Nachfrage erfreut und im Februar den Vorjahresmonat mit 1.336 neu zugelassenen Fahrzeugen um mehr als 110 Prozent Ăźbertraf. Nun steht ihm der neue EcoSport (ab 19.950 Euro) zur Seite, der lexibel und robust wie ein Geländewagen Peugeot setzt mit dem neuen 308 SW seine Produktoffensive fort â&#x20AC;&#x201C; Ab 19.250 Euro sowie sparsam und gĂźnstig wie ein Kleinwagen ist. Der pifige KĂśln â&#x20AC;&#x201C; Peugeot erweitert die lich den Licht- und Regensensor, Allrounder basiert ebenso wie der 308-Modellreihe um einen schi- Leichtmetallfelgen, Einparkhilfe Fiesta auf der modernen fĂźr den cken Kombi, der traditionell das und die Klimaautomatik. Im Allure Weltmarkt entwickelten B-SegKĂźrzel SW trägt. Der 4,58 Meter sind das Navigationssystem, Fulllange Kombi (Gepäckvolumen LED-Scheinwerfer und die elekvon 556 bis 1.606 Liter) startet trische Parkbremse serienmäĂ&#x;ig. als Benziner mit 19.250 Euro und Die Motorenpalette des Peugeot als Diesel mit 21.100 Euro. Die 308 SW umfasst drei Benziner Kunden haben die Wahl zwischen zwischen 110 bis 156 PS (81/115 drei Ausstattungslinien â&#x20AC;&#x201C; bereits kW) sowie vier Diesel zwischen in der Einstiegsvariante Access 99 bis 150 PS (73/110 kW). Der sind Klimaanlage, Radio, Tempo- 308 SW 1.6 Blue-HDi 120 soll mit Regelanlage, Gepäckraumrollo einem Verbrauch von 3,2 Liter Dieund LED-Tagfahrlicht an Bord. sel auf 100 Kilometer auskommen. Foto: we / WMD Der 308 SW Active bietet zusätz- WMD Elegantes Heck mit geräumigem Gepäckabteil

Ein Kombi mit hoher Funktionalität

ment-Architektur. Der 1,0-Liter EcoBoost-Dreizylinder leistet 125 PS (92 kW) und bekam zweimal in Folge den Titel â&#x20AC;&#x17E;Motor des Jahresâ&#x20AC;&#x153;. Der Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung soll im Durchschnitt 6,6 Liter auf 100 km verbrauchen. Daneben bietet Ford fĂźr das kleine SUV noch zwei 1,5 Liter groĂ&#x;e Vierzylinder an. Der Benziner ist 112 PS (82 kW) stark und ist auch mit einer Sechsgang-PowerShiftAutomatik zuhaben. Der 1,5-Liter Turbodiesel leistet 90 PS (66 kW) und soll pro 100 Kilometer nur 4,6 Liter Diesel verbrauchen. Mit seiner vergleichsweise kurzen Motorhaube, den aufrecht stehenden vorderen Dachsäulen, dem markant mit Chrom verzierten und in fĂźnf Elemente unterteilten KĂźhlergrill sowie den schräg angewinkelten Hauptscheinwerfern mit den charakteristischen LED-Leisten des Tagfahrlichts fährt der neue Ford EcoSport besonders attraktiven vor. WMD

ARBEITSMARKT UND BILDUNG 3 Bauhandwerksbetreib Seit 199 Bau m a r e Ihr Par tn AndreAs KrĂźger Wir suchen per sofort

Suchen dringend Mitarbeiter f. Festeinstellung

Sicherheitsmitarbeiter Sicherheitsmitarbeiter 16.07.2012 § 34a Beginn: 08.05.2014 Altenpflege Beginn: 18.07.2012 12.05.2014

im Bereich Hochbau fĂźr den Innen- und AuĂ&#x;enputz

Putzer m/w

www.bildung-brueckner.de

Bewerbungen an: Robert-Koch-Str.9 â&#x20AC;˘ 18442 GroĂ&#x;-LĂźdershagen Tel.: 0 38 31 - 49 81 30 â&#x20AC;˘ Fax:0 38 31 - 49 80 08 a.krueger-bau@t-online.de

WWW.

VERLAG.DE

Leistung ist unser Erfolg

 

  

tag der offenen tĂźr

26. April 10:00 bis 14:00 Uhr

Wir suchen per sofort

eine Servicekraft fĂźr die BestĂźckung von Regalen

Mo. â&#x20AC;&#x201C; Sa. ab 6:00 Uhr fĂźr GĂśhren und Tribsees Bewerbungen telefonisch an:

Gebäudereinigung Beulcke GmbH 03841/284140

Mehr Flexibilität nĂśtig Azubis von heute sind die Fachkräte von morgen Stralsund/vpb/BA. Die Ausbildungschancen sind fĂźr junge Menschen im Landkreis Vorpommern-RĂźgen weiterhin so gut wie noch nie zuvor. Rein rechnerisch kommen auf einen Ausbildungssuchenden beinahe zwei freie Lehrstellen. Was fĂźr die Schulabgänger eine gute Situation ist, fĂźhrt fĂźr die Betriebe zunehmend zu Schwierigkeiten. Viele der angebotenen Ausbildungsstellen kĂśnnen wahrscheinlich auch in diesem Jahr nicht besetzt werden. Gleichzeitig gibt es jedoch Bewerber, denen der Ă&#x153;bergang von der Schule in die Ausbildung nicht sofort gelingt. Schlechte Noten

oder fehlende Schulabschlßsse schrecken viele Unternehmen von einer Einstellung ab, selbst wenn die Lehrstelle dann freibleiben sollte. Doch wie bringt man die Bewerber und Betriebe zusammen, die auf den ersten Blick nicht zusammen passen? Jeder Schulabgänger wird gebraucht, um kßntig den Fachkräftenachwuchs sicher zu stellen, kommentiert Gunther Gerner, der operative Geschätsfßhrer der Arbeitsagentur Stralsund, die Situation. Im Rahmen der bundesweiten Woche der Ausbildung vom 7. bis zum 14. April hatten die Arbeitsagenturen deshalb ganz gezielt Betriebe angesprochen,

um fĂźr diese ÂťAzubis auf den zweiten BlickÂŤ zu werben. ÂťWir brauchen Flexibilität auf beiden SeitenÂŤ, so Gunther Gerner. Auf der anderen Seite wird aber auch mehr Flexibilität bei den Jugendlichen gebraucht. Nicht jeder kann Bankkaufrau oder Kraftfahrzeugmechatroniker werden. Den besten Ă&#x153;berblick Ăźber ihre Chancen in der Region bekommen die Schulabgänger bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur. SchĂźler, die noch keinen Kontakt zur Berufsberatung hatten, sollten unbedingt einen Termin vereinbaren. Das geht am besten unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 4 5555 00.

www.fh-stralsund.de Was euch u.a. erwartet: Vorstellung der

Studiengänge

Informationen rund um das Studium Gespräche mit

Professoren

Fachhochschule Stralsund Zur Schwedenschanze 15 D-18435 Stralsund

und Studierenden

Schnuppervorlesungen Besichtigung der Labore und Einrichtungen praxis verstehen â&#x20AC;&#x201D; chancen erkennen â&#x20AC;&#x201D; zukunft gestalten understanding reality â&#x20AC;&#x201D; facing challenges â&#x20AC;&#x201D; creating future

Zentrale Fon +49 3831 455 Fax +49 3831 456680 www.fh-stralsund.de

FĂźr unsere Kunden im Handwerk & in der Industrie suchen wir

Elektroniker

(m/w) fĂźr Energie- und Gebäudetechnik Ihre Vorteile: â&#x20AC;˘ Branchenzuschläge/Equal Pay â&#x20AC;˘ ĂźbertariďŹ&#x201A;iche Zulagensysteme â&#x20AC;˘ unbefristete Arbeitsverträge â&#x20AC;˘ Arbeitskleidung, Werkzeug, PSA kostenfrei bis zu â&#x20AC;˘ Fahrgeldregelungen 12,- ¤ â&#x20AC;˘ bis zu 30 Urlaubstage Stundenlo hn afg PERSONAL Technical Services GmbH Telefon: 03831-3 09 00 01 E-Mail: bernd.finnern@afgpersonal.de www.afgpersonal-tech.de

facebook.de/ afgpersonaltech

300


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

15

ARBEITSMARKT UND BILDUNG

Karriereplanung

.de

Man lernt nie aus lps/Cb. Wer Karriere machen will, wird dies nur selten über Quereinstiege und Zufälle erreichen. Natürlich bestimmen auch Faktoren den Berufsweg, die man nur bedingt beeinlussen kann. Dazu gehören die Lage auf dem Arbeitsmarkt und konjunkturelle Entwicklungen ebenso wie die Situation der möglichen Arbeitgeber. Trotzdem ist der gelungene Berufseinstieg kein reiner Zufall. Eine vorausschauende Berufsplanung

steigert die Chancen für das Berufsleben. Wichtig ist es, sich auch nach Berufsausbildung oder Studium immer informiert zu halten. Wer zum Beispiel ein Ingenieurstudium absolviert hat, sollte auch Auslandserfahrung vorweisen können, wenn eine Position in einem international tätigen Konzern angestrebt wird. Mit solchen Pluspunkten fällt der Karriereeinstieg auch bei Turbulenzen auf dem Arbeitsmarkt leichter.

Fachhochschule Tag der ofenen Tür Stralsund/vpb. Die Fachhochschule Stralsund führt am Sonnabend, dem 26. April, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr ihren Tag der ofenen Tür durch. In der Eröffnungsveranstaltung um 10 Uhr im Auditorium maximum werden nach der Begrüßung durch den Rektor der Fachhochschule die Mitarbeiterinnen der Studienberatung allgemeine Informationen zu den Studienvoraussetzungen, Studienmöglichkeiten und Studienbedingungen der Fachhochschule Stralsund geben. Hierbei wird sicher auch eine Rolle spielen, dass die Fachhochschule Stralsund in den letzten Jahren mit viel Engagement daran gearbeitet hat, familienfreundliche und behindertengerechte Studienbedingungen zu schafen. Nach der zentralen Eröfnungsveranstaltung werden Professoren der Fachbereiche die Studiengänge Angewandte Informatik, Baltic Management Studies, Betriebswirtschatslehre, Elektrotechnik, Informatik, Leisure and Tourism Management, Management von KMU, Maschinenbau, Medizininformatik und Biomedizintechnik, Regenerative Energien, Tourism Development Strategies, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieur wesen sowie den Frauenstudiengang Wirtschatsingenieurwesen, den Internationalen Studiengang Wirtschatsingenieurwese und

den Dualen Studiengang Maschinenbau vorstellen. Für die kleineren Kinder, die vielleicht ihre älteren Geschwister und Eltern begleiten, wird wieder die Möglichkeit bestehen, den Campus auf eine ganz eigene Art zu erkunden. Dazu wird es ein Quiz geben, welches durch Labore und entlang der Informationsstände führt und zum Mitmachen und Ausprobieren einlädt. Kinder ab fünf Jahre können zusammen mit Eltern, Großeltern oder Geschwistern Fragen rund um die Fachhochschule und deren Angebote in Wissenschaft und Forschung erkunden. Unter anderem werden sie auch im Kinderlabor vorbeischauen, welches an diesem Tag erstmalig für Kinder im Alter von 9-12 Jahren stattfindet. Der Wissenslauf startet ab 10 Uhr und kann bis 13.30 Uhr absolviert werden. Schülerinnen und Schüler, die kurz vor dem Erlangen der Hochschul- bzw. Fachhochschulreife stehen, können am Tag der ofenen Tür einen umfassenden Überblick über ihren vielleicht zukünftigen Hochschulstandort und über die Vorzüge einer akademischen Ausbildung erhalten. Aber auch Interessenten, die sich über den aktuellen Stand der Entwicklung der Stralsunder Hochschule informieren möchten, sind herzlich eingeladen. Dr. Wendorf

Reinigungsfirma sucht fleißige und zuverlässige Reinigungskräfte für Objekt in Saßnitz Reinigungszeit Mo- Sa morgens Bezahlung Tariflohn Bewerbungen ab Dienstag 9 Uhr unter

Gebäudeservice Elster KG Tel. 03820770490

Die Spezialisten für das Handwerk suchen Sie:

• Maler/Lackierer/-in • Wärmedämmer/-in Für den Einsatz in SH (mit Inseln)/HH

Auslöse, Unterkunft wird gestellt

compakt Zeitarbeit GmbH 0431-569980

WWW.

VERLAG.DE

SPIEGELBLANK Glas- und Gebäudereinigung GmbH Für unsere Objekte in Stralsund, Ahrenshoop, Sassnitz, Göhren, Bad Sülze suchen wir zuverlässiges Reinigungspersonal (geringfügig und sv-pflichtig).

Bitte bewerben Sie sich: SPIEGELBLANK GmbH Gewerbestraße 1 18437 Stralsund Tel: 03831 / 4466 0 info@spiegelblank.com

Stellenangebot des Obdachlosenhilfe Rostock e.V. Wir suchen für unser neues Pflegeheim für 40 Sucht- und Demenzkranke „Kleine Freiheit“ in Lambrechtshagen

Altenpfleger(in) und Gesundheits- und Krankenpfleger(in) Wir bieten • Leistungsgerechte Bezahlung • PC Pflege- Programm mit Einführung und Weiterbildung

• Zusätzliche Krankenversicherung • 70 Weiterbildungsstunden/Jahr • und vieles mehr

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen: Obdachlosenhilfe Rostock e.V. Bea Busch Albert-Schweitzer-Straße 26 • 18147 Rostock E-Mail: obdachlosenhilfe@arcor.de 300

Fachkraft gesucht Wir sind ein mittelständisches, erfolgreiches Unternehmen. Mit unserer Kompetenz im Bereich Büroorganisation sind wir marktführend in der Region MV. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/en Verkäuferin/er im Außendienst. Sie vertreiben unser sorgfältig ausgewähltes Produktsortiment für Büromaterial. Unsere Marktstrategie bietet Ihnen erstklassige Möglichkeiten, einen breiten, lukrativen Kundenstamm aufzubauen und diesen auf hohem Niveau intensiv zu plegen.

· · · ·

Sie haben einen aufgeschlossenen, freundlichen und humorvollen Charakter Begeisterung für Vertrieb und Kommunikation organisatorisches Talent Interesse an einer langfristigen und nachhaltigen Tätigkeit

· · · · ·

Wir bieten eine standortnahe Vertriebsregion beruliche Weiterbildungen und Schulungen einen eigenen Firmenwagen Entwicklungschancen ein breites Produktsortiment

Seit 1976 die Nr. 1 mit 54 Schulen in Deutschland und der Schweiz! Heilpraktiker/in · Psychologische/r Berater/in HP für Psychotherapie · Tierheilpraktiker/in Wellnesstrainer/in · Osteopathie Fachausbildungen/Seminare: Akupunktur · Chiropraktik · Dorn/Breuß · Homöopathie · Kräuterheilkundee Kinesiologie · Burnout-Berater/in · Familienstellen · Suchtberater/in Studienleitung Lerntrainer/in · Klientenzentrierte Gesprächsführung · Spirituelle/r Heiler/inn I. Bielack Psycholog. Managementtrainer/in · Tierakupunktur · Tierosteopathie Entspannungstrainer/in Ernährungsberater/in · Yogalehrer/in · Massagepraktiker/in · u. v. m. Tagesaktuelles Programm unter paracelsus.de/rostock – oder anfordern! In Rostock: Rosa-Luxemburg-Straße 14 · Telefon: 0381 / 969 099 99 www.paracelsus.de · E-Mail: rostock@paracelsus.de

Sind das Gründe genug? Dann freuen wir uns bis zum 30.04.2014 auf Ihre aufschlussreiche Bewerbung mit einer Aussage zu Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem nächst möglichen Eintrittstermin. Mandt Büroorganisation GmbH Herr Stefan Mandt Kruseshofer Straße 7 17036 Neubrandenburg www.mandt-buero.de

Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

0800 - 66 44 788

www.blitzverlag.de

FÜR ALT UND JUNG! Ausbildung

DRK-KRANKENHAUS GRIMMEN Das DRK-Krankenhaus Grimmen in Bartmannshagen ist eine moderne Klinik der Grund- und Regelversorgung mit 106 Patientenbetten für die Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesiologie, stationäre Dialyse, Interdisziplinäre ITS, Notfall- und D-Arzt-Ambulanz. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leiter Personalmanagement (w/m) Ihre Aufgaben: • Sie unterstützen die Geschäftsführung in allen personalwirtschaftlichen, arbeitsrechtlichen und personalstrategischen Fragestellungen. • Sie sind verantwortlich für die Umsetzung sämtlicher personeller Maßnahmen unter Berücksichtigung gesetzlicher, tariflicher und mitbestimmungspflichtiger Rahmenbedingungen für die Mitarbeiter. • Sie stellen eine termingerechte und ordnungsgemäße Entgeltabrechnung sicher. • Sie verantworten das operative Personalmanagement und sind Ansprechpartner für die Mitarbeiter sowie Berater der Führungskräfte. • Sie setzen sich für eine optimale Personalgewinnung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen ein. • Sie optimieren die Personalprozesse und gestalten einen effektiven Personalservice. • Sie arbeiten aktiv und vertrauensvoll mit dem Betriebsrat zusammen. Ihr Profil: • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung mit Schwerpunkt Personal. • Sie besitzen ein fundiertes Know-how im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht. • Sie haben Erfahrungen in der Mitarbeiterführung und verfügen über Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Durchsetzungs- und Führungsstärke. • Sie haben ein sicheres Auftreten und eine selbstständige Arbeitsweise. • Sie haben idealerweise mehrere Jahre Berufserfahrung in der Entgeltabrechnung, vorzugsweise im Gesundheitswesen. • Sie haben gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen.

Beginn 1.9.2014

 Altenpfleger/-in inkl. kinesthetischer Grundlagen, Dauer: 3 Jahre  Ergotherapeut/-in inkl. Schienenkurs, WFOT anerkannt, Dauer: 3 Jahre  Physiotherapeut/-in Dauer: 3 Jahre  Masseur/-in und med. Bademeister/-in, Dauer: 2 Jahre  Kranken- und Altenpflegehelfer/-in, Dauer: 18 Monate mit Bildungsgutschein, Umschulung Förderung Zertifizierung nach AZAV §9 und §85 SGB III

Beginn 1.9.2014

 Kranken- u. Altenpflegehelfer/-in  Masseur/-in und med. Bademeister/-in

Einstieg bis …

2.5.2014

 Altenpfleger/-in Dauer: 3 Jahre

Grone Berufsfachschule Rügen am Grone Bildungszentrum für Gesundheitsu. Sozialberufe GmbH -gemeinnützigIndustriestraße 18 · 18528 Bergen auf Rügen Telefon (03838) 25 06 28 · geso.bergen@grone.de

Deichmann bildet aus in Stralsund Wen wir suchen Du möchtest eine fundierte Ausbildung als Verkäufer (m/w) oder Kaufmann im Einzelhandel (m/w). Du suchst eine Firma, die auch nach der Ausbildung weitere, interessante Perspektiven bietet. Du hast Spaß an Mode und aktuellen Trends und kannst dich und andere begeistern. Du arbeitest gerne im Team und hast Freude am Kontakt mit vielen unterschiedlichen Menschen. Du bist ehrgeizig und willst etwas lernen. Du willst einen Job mit viel Raum

Unser Angebot: • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit entsprechendem Gestaltungsspielraum. • Eigenverantwortliches Handeln bezogen auf Ihr Aufgabengebiet. • Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. • Eine leistungsorientierte Vergütung in unbefristeter Vollzeitbeschäftigung. Wir freuen uns auf Ihr Interesse. Umfassende Informationen rund um unser Krankenhaus erhalten Sie auch auf unserer Homepage unter: www.drk-kh-mv.de Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe Ihres nächstmöglichen Einstiegstermins per Post an: DRK-Krankenhaus Grimmen GmbH, Kfm. Direktor Herr Sitterlee Dorfstraße 39, 18516 Süderholz/OT Bartmannshagen oder per E-Mail an m.sitterlee@krankenhaus-grimmen.de

für persönliches Engagement in einem wachsenden Unternehmen mit rund 1.300 Verkaufsstellen in ganz Deutschland. Was wir bieten Eine Ausbildung zum

• • •

Verkäufer (m / w) Kaufmann im Einzelhandel (m / w) Handelsfachwirt (m / w) (Fachhochschulreife als Mindestvoraussetzung)

Zufriedene Kunden sind unser oberstes Ziel. Dabei leisten alle Mitarbeiter einen wichtigen Beitrag. Mit einer professionellen Ausbildung bei der Nr. 1 im Schuheinzelhandel wirst auch du zum Schuh- und Verkaufsexperten. Dein Filialteam steht dir dabei immer zur Seite. Eine Ausbildung lohnt sich auch für dein Portemonnaie, denn zusätzlich zur Ausbildungsvergütung gibt es Prämien. Und nicht zu vergessen: Du bekommst Personalrabatt auf unsere Schuhe. Du möchtest in einem sympathischen und kollegialen Team arbeiten? Du suchst ein Unternehmen mit guter Zukunftsperspek-

Menschlich – Kompetent – Vor Ort

tive? Dann haben wir den passenden Schuh für dich. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte sende deine Bewerbungsunterlagen an: Deichmann SE, Frau Klein, Ossenreyer Straße 34, 18439 Stralsund


16

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

AUS UNSERER REGION / KLEINANZEIGEN

Riskantes Geschät

FAHRZEUGE

TACHO & CHIPTUNING 01772932968

Wir bezahlen die besten Preise! Ankauf von PKW / LKW aller Art Autoexport Greifswald (bundesweite Abholg.)

Greenpeace-Aktionstage im Ozeaneum

Sofort BarGeld

Telefon: 03834 - 3689731 od. 01722028715

Kaufe jeden Pkw-Lkw-Bus usw.

Russisches Roulette mit der Natur«, sagt Jörg Feddern, Öl-Experte von Greenpeace. Greenpeace-Aktivisten hatten bereits im Herbst vergangenen Jahres in der Petschorasee gegen die dortige Ölplattform von Gazprom protestiert. Darauhin wurden 28 Greenpeace-Aktivisten und zwei freie Journalisten von den russischen Behörden 70 Tage inhatiert. Das GreenpeaceSchif »Arctic Sunrise« liegt bis heute im russischen Murmansk fest. Die unabhängige Umweltorganisation Greenpeace fordert ein Schutzgebiet rund um den Nordpol und ein Verbot von Ölbohrungen im Arktischen Meer. Wer sich an der internationalen Kampagne zur Rettung der Arktis beteiligen will, kann im Internet unter www.savethearctic. org seine Stimme für die Arktis abgeben. Mehr als fünf Millionen Menschen haben dies bereits getan – mit Erfolg: Das Europäische Parlament hat im März eine Resolution für den Schutz der Arktis verabschiedet. Eine Forderung ist die Errichtung eines arktischen Schutzgebietes rund um den Nordpol.

Gazprom fördert als erster Konzern Öl aus dem arktischen Nordpolarmeer. Greenpeace-Aktivisten protestieren deshalb während des Gymnastik- Worldcups in Stuttgart gegen Hauptsponsor Gazprom mit einem dreieinhalb Meter langen Zeppelin. Foto: © martin Storz / greenpeace

Stralsund/vpb/pm. Gazprom wird die europäischen Märkte bald mit Öl aus dem arktischen Nordpolarmeer beliefern. Über die Gefahren für die Arktis informiert Greenpeace während der Aktionstage vom 22. bis 24. April im Ozeaneum. Neben Informationen gibt es Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene, eine Foto-Ausstellung und eine Dia-Show. In den kommenden Monaten werden weitere Aktionstage und Vorträge zur Arktis folgen. Gegen die Ölförderung

von Gazprom im Nordpolarmeer protestierten GreenpeaceAktivisten im März während des Gymnastik-Weltcups in Stuttgart, dessen Hauptsponsor Gazprom war. »Rettet die Arktis, Stoppt Gazprom« stand auf einem mit Helium gefüllten, dreieinhalb Meter großen Zeppelin: www.youtube.com/watch?v=_ hj3UhvqZSY. »Mit einem millionenschweren Werbebudget versucht Gazprom, sich ein gutes Image zu kaufen. Gleichzeitig spielt der Konzern in der Arktis

Mängel egal. Tel. 01 70/4 71 38 94

alle Alt-/Schrott-PKW!

RAS GmbH

PKW-ANKAUF Kaufe st. PKW, ob alt o. defekt, nehme alles, Telefon: 01 72 / 3 14 23 34

Sommerpreise für

Ankauf! PKW, Kleinbus, Transp. TÜV u. km egal Tel. 0163/7396808

Briketts WOHNWAGEN

ROLLLÄDEN ZU SCHMUNZELPREISEN Telefon. 03 96 01 - 2 30 11, s-mb.de

Ankauf von Alt- und Schrottautos

Trapezblech 1A Qualität cm genau, Lieferung bundesweit Tel. 0334561516-0 www.dachbleche24.de

von 100,- € bis 500,- € Tel: 0162 - 4060018

Automobile-Gentz von A-Z EU-NEU-GEBRAUCHT Wunschfahrzeuge unter:

www.automobile-gentz.de

Bei Finanzierung 4 Jahre Garantie für Neu- u. Gebrauchtwagen. Gesterdingstr. 25, 17489 Greifswald Tel.: (03834) 51 15 61 od. 0 173/ 382 89 09

Citr. Berlingo EZ02/06 80KW 87Tkm, LPGgas, AHK, PDC, DT, HU12/ 14 5400€ Tel.01739501407 KA 1,3i 03 TÜV 04/16 Klima D3 ZV Alu 1.250€ 015214609656 Kaufe Ihr Auto.  0174-6902428 Kaufe Ihr Auto. 01628830327 KAUFE PKW, BUSSE, TRANSPORTER auch mit hohem km. , M otor s c h a den, Unfall. Bitte Alles Anbieten.  01739948915

Wohnmobilvermietung! Noch freie Termine 2014

Tel. 03 83 21/6 03 61

Verk. Rundballen Stroh 1,60x1,20 12 Euro Tel.0172/8021020

Wohnwagen Hobby zu verm., 29€/ Tag, 4 Pers.,  0174-2867570

Verk. Schrankwand Kirsche m Vitrine u Beleucht. 320br. 150€  HST 381289 Verk. Wohnzimmer-Möbel, Eiche, rustkal, Echtholz, 2 Hyboards, Hängeglas-Vitriene, Eck-Vitriene, VHB,  0157-75721148

WASSERSPORT Angelboote (NEU) ab799,00€ Schlauchboote(NEU) ab 680,00€  03821/707700

BOOTSCENTER MÜRITZ e.K. in Röbel WSC-Marina (noch freie Liegeplätze) Bootsführerschein Binnen/See - Motor/Segeln u.a. Ferienwohnungen mit Seeblick, Bootszubehör, Bootsverleih Motor/Segel - auch führerscheinfrei

Tel.: 039931-51123 www.wsc-roebel.de

www.blitzverlag.de

Motorradbatterien 6V ab 7,90€ 12V 11,90€ kostenloser Einbau. Batterie-Center-Stralsund, Elisabethweg 3 Tel. 03831-444 170-0 MPU Probleme? Tel. 0172 - 4 12 56 11

pro Zeile

1,70 €

Bitte setzen Sie pro Kästchen nur einen Buchstaben ein und lassen Sie zwischen den Wörtern sowie nach Satzzeichen ein Kästchen frei. Deutlich geschriebene Druckbuchstaben helfen uns, Fehler zu vermeiden. Es werden nur korrekt ausgefüllte Coupons angenommen.

Reifenmarkt Stralsund www.bb-reifen.de Renault Megane Mod. 00 1,4 92Tkm HU 12/14 Klima Alu 1A Zust. 1500E 01759191442

RÜGANER kauft ständig Fahrzeuge aller Art, seriöse Abwicklung

1

Tel: 03838/828300 o. 0160-8347173

2 3

Simply Clever

4 5

Fischereischein Wochenendlehrgang in Samtens am 9.5.2014 Angelgeschäft Holzerland — Tel. 03838 23970 — Müritz Yacht Technik in Rechlin

Neue Suzuki AB-Motoren Frühjahrsangebote ab 698,– € Kajütboot, Quicksilver 420 + Mercurymotor 30 PS + Trailer neuwertig, VB 7.300€,  0170-4826591 Schiffsbatterien Varta DC LFD 90 12V 90AH 109,90 € Batterie-Center-Stralsund, Elisabethweg 3 Tel. 03831-444 170-0 Verk. Motorboot Saga 20 NO inkl. Trailer und kompletter Ausrüstung, Echo, UKW, 6,24 x 2,16, 18 PS Volvo Penta, techn. / opt. sehr guter Zustand, LP: Zingst, Tel.: 01634277475

6

Rapid Drive Preisvorteil nutzen

8 In welchen Ausgaben soll Ihre Anzeige erscheinen:

3

1 7

Tiermarkt (privat)

Wassersport

Wohnungssuche

6 Verkaufe

Greifswald

Wismar Güstrow Schwerin

4

Sofort Bargeld!

Immobiliensuche

Suche

Nachmietersuche (priv.)

Urlaubssuche

Partnerschaft

Stellensuche

Sonstiges

Neubrandenburg

2

5

Wann soll Ihre Anzeige erscheinen:

Ihre Anzeige wird mit einer Chiffre-Nummer abgedruckt. Antworten auf diese Chiffre werden Ihnen vom BLITZ per Post zugeschickt. Dieser Service kostet zusätzlich 4,- €.

Zeilenpreis

Anzahl der Gebiete

Anzahl der Sonntage

Chiffregebühr

Pkw, Transporter, auch Unfall ab Bj. 99

Tel. 0172/3 87 89 80 V erk: Agrozet TZ4K-14C Kleintraktor Allrad 4x4 inkl. Schneeschild & Hänger! VHB 4800 €  01747291054

Chiffre-Anzeige

Tragen Sie hier das Datum eines oder mehrerer Sonntage ein.

Zeilenanzahl

Fahrzeugmarkt

Autoservice Peters GmbH Ribnitz-Damgarten, Tel.: 03821 72 06 97 Barth, Tel.: 038231 33 15 www.skoda-peters.de

Stralsund Rostock

Ihr Preis

Framo Bj. 61 Top restauriert, fahrbereit 9.000,- ¤ incl. Mwst. Tel. 0171-4930471

(auf Wunsch)

x

1,70 €

x

+

x

4,- €

=

Bitte buchen Sie den Betrag von meinem Konto ab. BIC: (alternativ BLZ)

Bankname: IBAN: (alternativ Kto-Nr.) Vor-/Nachname:

PLZ/Ort:

Straße:

Unterschrift:

Mecklenburger Blitz Verlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG Feldstraße 2 • 17033 Neubrandenburg Telefon:

0800-66 44 788

Lieber Inserent für private Kleinanzeigen! Sie haben die Möglichkeit, Ihre private Kleinanzeige im gesamten Land Mecklenburg-Vorpommern (das sind 822.779 Exemplare für rund 2 Millionen Leser) zu verbreiten. Eine Zeile kostet pro Ausgabe nur 1,70 €, für alle sieben Ausgaben 11,90 €. Zusätzlich zu den von Ihnen gewählten Ausgaben erscheint Ihr Angebot auch im Internet unter www.blitzanzeigen.de

Über diesen Coupon können keine Anzeigen folgender Rubriken entgegengenommen werden: Tiere, Immobilienangebote, Wohnungsangebote, Urlaubsangebote, Dienstleistungen, Stellenangebote sowie andere gewerbliche Anzeigen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Verlag unter Telefon 0800-66 44 788 (kostenfrei).

Werkzeug AKKU Makita, Bosch, Dewalt, Panasonic, Hitachi, Milwankee auf Lager. Batterie-Center-Stralsund, Elisabethweg 3 Tel. 03831-444 170-0

DIENSTLEISTUNGEN Altes Parkett/Dielen? renoviert vom Profi Tel. 0172/3812090 Bau-Fliesenservice Peter Sund 18320 Daskow Zum Schloss1 Tel.017655304169 Badsanierung, Maurer-, Putz- und Malerarbeiten, Innenausbau, Kleinstreparaturen Telefon 0172-7190453

Bau-Service Dachdeckerei/Dachklempnerei Trockenbau/Carports

Telefon 0171-1282224

Computer Doc Computer – Notdienst 24h DSL, Hard – und Software

038229/799939 o. 0173/6421070 Erfahrener Tischler bietet an: Aufarbeitung alter Fenster, Türen und Treppen. Rep. v. Möbel, wie Montage, Parkett u. Laminat verlegen, Aufstellen von Zäunen sowie Reparatur  017641625796

1A-Trapezbleche bis 9m, Lieferung auch Montage Tel. 03991/156160

HU + AU PKW 79,90€

Unter welcher Rubrik soll Ihre Anzeige abgedruckt werden:

Bitte kreuzen Sie ein oder mehrere Gebiete an.

Verkaufe LED-LCD TV, Full HD, Marke Pansonic, silber, DVB, T-C-S, 200Hz, Bilddiagonale 107 cm Neupreis 750€ f. 400€ 1J. alt, 3J. Garantie  03831-390631

Tel. 039823/27081, www.mueritz-yacht.de

VERKAUFE

7

RIBNITZ-DAMGARTEN ( 0 38 21/ 72 06 98

Autobatterien 36 AH ab 29,90 € 24 Monate Garantie, kostenloser Einbau. Batterie-Center-Stralsund, Elisabethweg 3 Tel. 03831-444 170-0

www.meys-motorradshop.de

IHRE PRIVATE KLEINANZEIGE

Lebensbäume 70 cm 0,80 € Thuja Smaragd 80 cm 3,80 € Tel. 03998 258538 www.baumschule-gielow.de

Regionaler Auslieferungsservice für BRENNSTOFFE

Kleinanzeigen im Blitz aufgeben unter:

(kostenfrei)

K a m in h o lz  0 1 7 3 -9 8 6 5 7 9 1

Tel. 01 72 - 4 66 55 45

03944-36160 Fa. www.wm-aw.de

0800-66 44 788

jägerausrüst.theodor.ka@web.de

Lebensbäume ca. 90 cm, St./1 € u. Heckenfichten u.a.  039997-10884

Netter Rostocker kauft

Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen

oder über unsere Hotline-Nummer

1000 Liter Tank 01625980729

Verkaufe Volvo S80, 2,5 T, 147 kW, Bj. 12/2007, Erstbesitzer, gepflegter Garagenwagen, 72 Tkm, blau-metallic, div. Extras, TÜV AU 2015, VH 9.999€,  0176-70805597

So bunt wie unsere Region

A kku-Rasenmäher 24V 2013 neu Chemie-WC f. Boot/Wohnwagen Schmorpfanne 30 cmØ Edelstahl Afragen 01520-4181145

www.brennholz-mv.de

Tel. 038234- 555055 Brennholz 3m-Abschnitte am Weg, Esche, Buche, Eiche, 35 Euro/Raummeter, Anlieferung möglich, direkt von Forstverwaltung, www.raben-forst.de, 0172 427 71 02

Brennstoffhandel Richtenberg

Briketts

300 m² Fliesenausstellung 18320 Ahrenhagen, Hauptstraße 147 Tel.: 038225 30683 Wir planen Ihr Bad.

Fliesen-, Platten- u. Mosaikleger Karsten May, Tel. 03831/497354 oder 0176/26174835 Gartenfreunde u. Häuslebauer aufgepasst! Wir liefern 0-4 mm Kies, Mutterboden, Füllboden, Frostschutz. Bodenaustausch, Abrissarbeiten, Lieferung auch am Wochenende in HST u. Umgebung. Jetzt neu: Einbau von Kleinkläranlagen in Gartensparten. Tel. 0170/9042428

Holztreppen aus Polen z.B. Buche 1x1/4 gew. 15 Stufen, Ge-1850 länder Lackiert, inkl Transport u. Einbau

Direkt vom Hersteller Tel.0048-509463646

supergünstig

Wir liefern überall hin!

Bestellannahme 8.00–18.00 Uhr Tel. 03 83 26/46 99 34

KLEINKLÄRANLAGEN

Lebendes Damwild zu verkaufen

Neubau+Nachrüstung+Wartung Antragstellung kostenfrei

Telefon 0172/ 3918281

Eichenbohlen, trocken gel., versch. Stärken u. Längen, m³ VHB,  01624968666 Erotik DVD's billig  03821-709771

TEL. 038323/252217 E-Mail: info@aqualex.net - Fax. 038323/252218

abzugeben

LIDER Treppen aus Polen! Direkt vom Produzenten!

FENSTER & HAUSTÜREN Alu & Kunststoff Telefon. 03 96 01 - 2 30 11, s-mb.de

H O L Z F E N S T E R - U N D -T Ü R E N sehr günstig, T. 039601 - 23011, s-mb.de

z. B. Buche ¼ gewendelt, 15 Stufen, gedrechselte Pfosten, und Stäbe

Einbauschränke, Fenster

inkl. Vermessung, nur 1.850 e Transport u. Montage

Telefon 0048667708612

➡ www.handwerk.com.pl 300


www.blitzverlag.de

17

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

KLEINANZEIGEN

DIENSTLEISTUNGEN Maler, Tapezierarbeiten, Laminat u. Fassadengestaltung günstig mit Garantie 0172/1730946 & 03831/2030349 Mauern, Putzen, Fliesen, Dachdecken, Trockenbau. Tel. 038222/ 14 99 63 oder 01 52/21 65 41 23

METALLZÄUNE AUS POLEN !!!

www.mc-zaun.pl Tel.015152182102, 0048663101048 direkt vom Hersteller

Übernehme Pflasterarbeiten, Terrassenbau, Tiefbauarbeiten Tel. 0151-41 428 706

TOP DHH, Grimmen, ca. 130 m² Wfl., 6 Zi, Vollbad,ruhig, gr. Garage, Nebengel., Grst. 1262 m², 95 T¤, Schönes EFH, ca. 73 m² Wfl., 3 Zi., Dachbo. ausbaub.,ruhige dörfl. Lage, HST-Tribs., Badesee 2 km, 59 T¤ Super DHH, Nähe Grimmen, 96 m² Wfl., 4 (5) Zi., Vollbad, 1768 m² Grst., 57.500 ¤ DHH fast geschenkt, Zarnekow, 68 m², 3 Zi,Kam.anschl,Kü, Du-Bad, viel Nebengel., Garten, 29.900 ¤ VHB Gepfl. ETWg., Grimmen, ca. 74 m², 4 Zi., Balkon, Keller, Stellpl., 35.000 ¤ jeweils zzgl. Prov. teschimmobilien@gmail.com 03831-2038143 / 01601626875

IMMOBILIEN Plastern - Außenanlagen - Baggerarbeiten - Regen- & Abwasserleitungen - Baudienstleistungen aller Art www.tiefbau-aussenanlagen.vpweb.de Tel.: 038327/60130 o. 0172/1582881 Pflaster-u.Baggerarbeiten Glumm, Gehwege, Einfahrten, u.v.m.038205/ 14682, bauserviceglumm@google mail.com, bauserviceglumm.de

Rasenpflege und Gartenarbeiten vom Gärtnermeister Tel. 01743366949.

Gesuche Landhaus, Nähe Putbus, Wfl.: ca. 550m², Grst.: 4085m², 5 Whg., viel Platz - viele Möglichk., Sauna, Pool, möbliert, KP 690 T¤, 3,57% Prov., 0160 16 26 875 tesch-stralsund-vr-immobilien.de

schnell & zuverlässig, auch in schwierigen Fällen

mit Gefährdungsanalyse

 0170/7737394

Fa. Rone, rone01rb@t-online.de

www.rone01.de

www.voss-holz.de Tel. (038322) 8 68 Fax 5 11 74 Baulistenholz bis 13 m Länge Brettschichtholz + Konstruktionsvollholz Nagelplattenbinder + Fertigabbund Proilholz, Rauhspund, Massivholzdielen Riffelbohlen + Palisaden + Carports

Witt Baudiensteistungen Trockenbau & Umbau, Hochbau & Maurerarbeiten, Putzen, Fundamente & Pflasterarbeiten

Tel.: 038321/649020

Baabe, Göhren, Lauterbach o.ä. Beamtenfamilie aus Brandenburg sucht Grundstück bebaut oder unbebaut. Gern auch sanierungsbedürftig. Sachverstand im Bau und Städtebau, Bau-/ Städtebaurecht beruflich vorhanden. Bitte keine Makler, nur privat. mewes@ gmx.de Bei gefallen Baranzahlung, bzw. Finanzierung für Käufer möglich Suche Bauernhöfe EFH u. Acker zum Selbstankauf bzw. Vermittlung. Bitte keine Maklerangebote! Immobilien-Teske. Täglich. 039997 12745, 0172/9371938

• en er

B e r at e n •

Ve

Manfred Teske Tel.: 039997 12745 Neu-Plestlin 1 Mobil: 0151 14137060 17129 Bentzin www.immobilien-teske.de

für Verkäufer kostenlos

IMMOBILIEN Angebote IHRE NEUE EXISTENZ - Museum & Cafe aus Altersgr. zu verk., Gew.-fl. ca. 220m², Putbus, 550 T¤ zzgl. Prov., 0160 1626875 tesch-stralsund-vr-immobilien.de Baugrundstück in Damgarten 1157 m², voll erschl., sofort beb. m. EFH, DH oder RH. In sehr ruhiger Lage, Terrasse in Süd-West. Grundstück teilbar.  0171-6431685

Neues Heim für die Familie!!! • Modernes Reihenhaus mit 4 Zimmer, 2 Bäder, großes Gartenhaus, Carport u.v.m. in Prohn für 155.000,- zu verkaufen; • Modernisiertes voll unterkellertes EFH / DHH in Brandshagen ; 4 Zimmer, Sauna, Kamin; Carport; KP: nur 85.000,- ¤ • EFH/DHH voll unterkellert, 4 Zimmer, ca 827 qm Grundstück; Modernisierung erforderlich, in Altenpleen zu verkaufen; KP: nur 55.000,- ¤ • Das besondere EFH mit zus. ELW in Nisdorf; ca 250 qm Wohn/Nutzfl. 8 Zimmer, WE; ca 1864 qm gepfl. Grundstück mit Carport; KP: 295.000,- ¤ Alle Angaben zzgl. Maklercourtage. Weitere int. Angebote erhalten Sie im Büro!! Suchen für solvente Kaufinteressenten ständig Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen in Stralsund!!!!

Geprüfter Immobilienfachwirt der IHK

Tel: 03831 298833

www.Pommern-Immobilien.de Verpachte ab sofort sanierte Gaststätte auf Rügen! Info: 0175-168 49 33 Land-Ferienhaus mit Blick auf Bodden u. Zingst, 6 Z. 130 m², Grdst. 1500 m² in Wassnähe v. Priv. zu verkaufen 015209386109 300

Gesuche

0800 - 66 44 788

Auszubildende sucht Zimmer, Appartement oder kleine Wohnung in Prerow, möglichst günstig  015783628409 Ehepaar (Ruhestand) su. kl. EFH zur Miete, m. NG, in ruhiger Lage, Ostseenähe, m. gr. Garten/Grünfl.  01753805149

Angebote

STELLEN Ihre neue Wohnung

ahs

Angebote

Su. kl. Hofhund, pflegeleicht, robust, Typ "Dokö", keinen Rasseh., Rüde, Welpe o. Jungh. 03838313115. Verkaufe Bolonka Zwetna Welpen vom Tollensetal 03961 210540. Vk. Shettlandponny, Stute, 1 J. alt, 300 €  0171-4235883 HOT

Alessandra*23

GELDMARKT

HST

LEIDENSCHAFT

Süßer blonder Engel

dt.

0152-59686140 Eroszauber.de

Immobilienservice

· Vermietung · Makler · Verwaltung · Hausmeisterservice · An-/Verkauf · Projektentwicklung

www.ahs-immobilienservice.de Holthof, günstige und familienfreundliche Wohnungen, verschiedene Größen, ab 230 € Netto-Kaltmiete, 200 € Einzugsprämie, Infos: 03831 / 44290

ARBEITSLOS ??? Wieso das ??? Wir stellen zu SOFORT ein!!! Mitarbeiter/in ab 18 Jahre für leicht erlernbare Tätigkeiten in versch. Bereichen, auch ungel. Firma stellt in Probezeit Unterk. und Starthilfe. Wir bieten ca. 480 € die Wo. bei Vollzeiteinsatz. Bewerbung tägl. 9-18 Uhr 0800/3639336

Energiefirma expand.! Su. Verkäufer und Azubis, 0172-3808585

Altefähr 2RW 50 m² m Veranda 1OG DB ab 1.7. frei  038306-75371

SOFORTKREDIT - kleine Raten, z.B. 2.500 ¤ für 35,15 ¤! Bis 50.000 ¤ schnelle Kreditentscheidung! In der Allianz Vertretung Olaf Pfäffle, Lange Straße 1, 18574 Garz, Telefon (038304) 239

SUCHE BILLIG-SEX für Ravenhorst, Zudar u. Umland! NUR 99 Cent/Min.! 0900 55 44 88 49, Mobil abw.

Awo Touren, Stoye & Emw gesucht.Gerne auch Teile oder ganze Motorräder.03884423413

Breege - Wasserblick DG-Whg (66 qm) zum 1.7.2014, Neubau 2013 mit Abstellraum, großer Wohn- und Küchenbereich, Kaminanschluss, Carportstellplatz, Garten VB oder EG-Whg. 77qm 610 KM Tel. 0170-4717803

halb e Miet e ein halbes Jahr lang sparen Die Aktion „halbe Miete – halbes Jahr“ gilt ausschließlich für 3- und 4- Raum - Wohnungen im 3. bis 5. Obergeschoss in Stralsund Grünhufe, Vogelparksiedlung und nur bei Mietvertragsabschluss bis 31. 05. 2014. 3-Raum-Wohnung, ca. 65 m², 3. OG, Wiesenstr. 18, Kaltmiete: 311 €, jetzt 155,50 € zzgl. 156 € Nebenkosten 3-Raum-Wohnung, ca. 66 m², 5. OG, Sonnenhof 7, Kaltmiete: 309 €, jetzt 154,50 € zzgl. 159 € Nebenkosten

ufen

Zu den Hellbergen • 18461 Franzburg

Ärztepaar aus Süddeutschland sucht Einfamilien- oder Ferienhaus, 0172 3820651, haus-verkauf.info

a rk

• • • • •

Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

GARAGE dringend im Bereich Franken gesucht, Miete oder Kauf  0176/ 62 20 55 01

Anwalt such EFH

ysi

TrinkwasserLegionellenuntersuchung

WOHNUNGEN

WOHNUNGEN

Suche 4 antike Stühle und 1 Tisch im Stil von Kneipenmobiliar Tel. 038307/ 419533

mit Ostseeblick oder freistehend auf Fischland/Darß bis KP 800.000 EUR.

Anal

24h

Nachmieter für 4-Raumwohnung, 70 qm , mit EBK, Laminat u.Fliesen zum 01.07.14 gesucht.Miete 400,00 € warm.Tel.01713209403

Altefähr 2RW 50 m² m Veranda 1OG DB ab 1.7. frei  038306-75371

Der Notruf für Ihre Sicherheit

0 38 31/4 73 10

NACHMIETER

3-Raum-Wohnung, ca. 65 m², 5. OG, Lindenallee 40, Kaltmiete: 305 €, jetzt 152,50 € zzgl. 156 € Nebenkosten 4-Raum-Wohnung, ca. 78 m², 3. OG, Vogelsangstr. 40, Kaltmiete: 375 €, jetzt 187,50 € zzgl. 188 € Nebenkosten Alle Wohnungen sind modernisiert und frisch renoviert. TAG Wohnen & Service GmbH Infos: 0800 854 854 5

IHRE IMMOBILIE ZUM BESTEN PREIS!

Suche dringend im Raum HST/Rügen für Arzt EFH zur Miete oder Kauf, kostenlos für Eigentümer

Großbetrieb stellt ein! Anlernkräfte/Helfer/ Fahrer/Beifahrer, m/w! Verdienst ca. 600 Euro/wöchtl. Unterk. vorhanden. Kostenlose Info. Tel. 0800/3622236

Heimarbeit für alle, z.B. Falten und kuvertieren von zu Hause. Freie Zeiteinteilung, sehr guter Verdienst.  0621-95049800 Suche 1- 2 körperlich belastbare Mitarbeiter für Bodenarbeiten im Wald im Raum Gingst/Dreschvitz für den Einsatzzeitraum Mai/Juni. Schriftliche Kurzbewerbung bitte an Waldbüro Böhmsholz, Böhmsholzer Weg 2, 21391 Reppenstedt oder an waldbuero-boehmsholz@gmx.de

Wir suchen für die Reinigung von Objekten in Prerow Arbeitskräfte m/w zur Festeinstellung für 25 Std. wöchentlich. Bezahlung 8,50¤/Std. FS Kl. 3 notwendig. Dienstauto wird ab Ribnitz-Damgarten gestellt. Tel: 038231/81658 Wir suchen für die Reinigung unser Ferienwohnungen in Zingst Sie als Verstärkung 30Std/Woche o. auf Zuverdienstbasis (Schüler, Rentner)Gerne unter 038232/89397 u.0176/24847287

STELLEN

Sucheauf aufRügen, RügenUsedom sowie Suche Usedom Häusowie aufund demUmgebung Festland Häuser serund undImmobilien Immobilien jeder Art. jeder Art.

www. immobilien-Teske.de immobilien-teske.de T 0151-14137060 Tel. 0151-14137060 o. 03999712745

Firma Modas Leinen u. Strickmoden sucht für Rügen Markt Thiessow von Mai bis Oktober Die u. Do von 10 bis 16 Uhr Verkäuferin (gerne auch älter). Sind Sie modebewusst, haben Talent zum Gestalten und Freude am Verkauf, dann rufen Sie ganz schnell an! Bedingung absolute Zuverlässigkeit.  01714138127, marion-elze@t-online.de

Gesuche Fliesenl., Pflasterer su. Arbeit HST 01702845238

IDEA-Immobilien Tel. / Fax: 03831 612810 / 11 www.idea-immobilien.de Provisionsfreie 2 Raumwohnungen in der Stralsunder Altstadt ab 39 m² KM 235,00 ¤ bis 58 m² KM 350,00 Alle Angebote zzgl. Nebenkosten und Kaution.

Peters Umzüge & Möbelbörse Rügen GbR Tel.: 0 38 38/2 40 70 • Fax 0 38 38/25 60 10

URLAUB „Kur in Kolberg in Polen 14 Tage ab 439 €! Hausabholung inkl.! Hotelprospekte und  DVD-Film gratis! Tel.0048943555126 www.kurhotelawangardia.de“

TIERMARKT

Kurier Service Ostsee J. Kappelt & R. Kappelt GbR

Umzüge – Transporte – Lagerhaltung Tel./Fax: (0 38 31) 39 07 41

A ustralian Shepherd Welpen zu verk. mit ASCA-Pap.  0152/21959456 BIE N E N B A U M ab 5.- € Rarität Klimapflanze Spät-Tracht  038228 61184 Verein THN e.V. Hobby-Reitpferd, Haflinger und Kleinpferde, auch älter, zu kaufen gesucht 0171-5303340 Kutsche 900€ 038824/81628 Mobile Hundeschule R ü gen D ie H u n deschule f ü r Rügen , Stralsund und Umgebung . Training für Mensch und Hund .Tel.0176/32682110 oder Hunde freund-und-Trainer@web.de Nehme Vorbestellung für Rottweilerwelpen entgegen.  0151-17786339

Reit- und Schlachtpferde zu kaufen gesucht! Sofortige Bezahlung bei Abholung. Tel. 05962–2484+01717743125,

Pferdehandel Varelmann

Rottweiler-Welpen ab 2.6. abzugeben,  0151-29118831

SONSTIGES H+H

Evelyn* Insel Rügen

Abenteuer Pur

SPITZEN-SERVICE GKEIT SC

HAFFEN!

GERECHTI

AKTIVE BETRIEBSRÄTE WÄHLEN!

01522-2457813 Eroszauber.de

INFO ZUR BETRIEBSRATSWAHL 2014: WWW.NORD.DGB.DE Firma übernimmt preiswert Whg.-Auflösung, auch Renov., ggf. Mobilar-GeräteVerrechn. mgl. Tel. 0381/37565814

Verschenke Meerschweinkäfig B100, H50, T50 Tel.038307/419533

GEILE WEIBER! Ruf a. Velgast, Semlow und Umgebung an! 0900 515 100 10 €1,99/Min.Mobil abw.

Studio LADY BIZARRE * HST JUNG-HERRIN empfängt

GEHORSAME SKLAVEN mit SPEZIELLEN NEIGUNGEN

0174-1683307 Eroszauber.de Eroszauber.de

Lea* 24 Stralsund

PARTNERSCHAFT

Süßes deutsches Girl SUPER GEILER BODY T HO

0152-25621650

„Sie muss nicht bildschön, jünger u. makellos sein, d. Frau m. Träume, dafür warmherzig u. verständnisv. Bin selbst. Handwerksmeister, 58 J., aus Stralsund, doch fehlte mir nach überw. Trennung d. Zeit u. sicher auch etwas d. Mut zur Partnersuche. Deshalb mö. ich Sie lieber heute als morgen kennen lernen“. Sie & Er.0381/455705

+STOP+ Junger Mann, sportl. Typ, gepflegt, fit und locker drauf, sucht vielleicht genau Dich! Wenn Du eine attraktive, flotte Lady bist, dann melde Dich! 015206303772 Trau Dich!

Sonja verwöhnt dich durch ihre Ganzkörperölmassage Body to Body, Spaß am Sex besuchbar Ha + Ho, 0176-62967303 privat u. diskret

Attr. polnische Frauen suchen ehrl. Partner. PV, www.elitewomen-polonia.de, Tel. 03831/ 2030964

Orgasmusgarantie! 0511-91709038 3 8jä h r . M a n n , Nähe HST, sportl., selbst., ohne Kind. möchte Frau für Beziehung kennenl., Bitte nur ehrl. Meld. 0174-6599511 A ttr. Mann su. Sie für Abenteuer u. mehr. RÜG/HST,  015209967694 Einlad. zu e. liebev. Partnerschaft! Zu vergeben hat d. Angebot e. unkompl., hübsche, zärtl. Frau m. erot. Ausstrahl.. »Mit wem ich es wagen würde? Mit Ihnen, aus dem Raum Stralsund, d. Sie e. ehrl. Mann sind u. e. feste Bez. wollen. Um mich, 56 J., kennen zu lernen, rufen Sie jetzt an !“ Sie & Er, .0381/455705

Er sucht sie aus HST zur Freizeitgestaltung  01520-5487751 Er sucht Sie Tel. 0174 6607056 Getrennt wohnen- gemeinsam viel erleben. „Bin 79/1.80, Kunstliebhaber aus Stralsund, verw., mag Reisen, Tanzen, Autotouren u. freue mich jetzt auf ihren Anruf!“ PV 0381/4591909

Ich 1,86 m/89 kg, mit Haus und Garten möchte eine nette sympathische Dame auf diesem Wege kennenlernen.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3574 Sie, 52, schlk., su. gr. Ihn zw. 45-55 f. Bez. 0172-5907248

Neu Schana! Lieb zärtl. geile S.. vollspritzen 0172/4923030 rl-mv.de Silke, 42 J. dt. mollig, wird Dich verwöhnen, nur Ho. + Ha. 0176 - 79 06 78 33

Soia*35 HST FEURIGE SPANIERIN Tabuloser Sp(r)itzen-Service

NEU

0157-83134719 Eroszauber.de

BARS & CLUBS Ostern geöffnet nach Vereinbarung.

0381 - 4922336 Rostock, Hundertmännerstr. 4

www.carmens-massagen.de

Sie38J.m.Deenie, sucht Ihn bi s 45J , m . Interes. f. Haus u.Hof, nähe HST, melde D ich b i t t e m. Bild.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 777/3041

Pestalozzistr. 26 Greifswald

KONTAKTE

Mo.-Do. 20-05 Uhr Fr. & Sa. 20-07 Uhr So. 20-04 Uhr

Tel. 03834 775144

THAI-Massage

feiertage.

Frohe Osterfeiertage wünscht Ihre

für SIE und IHN direkt im en der Stadt Stralsund Langenstraße 64 Tel: 03831/666565 tägl. 9–23 Uhr

ive Attrakt nnen uri Masse Auch zu Ostern geöffnet!


18

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 20. april 2014

AUS UNSERER REGION

heaterstück

Vogelwanderung

Frühlingsfest

Vortrag

Puppenspiel

Barth/vpb. Am 20. April, um 16 Uhr ist auf der Bodden Bühne »Moritz in der Litfaßsäule«, ein heaterstück für Kinder nach dem Film von Christa Koźik und Rolf Losansky zu sehen.

Prora/vpb. Am 21. April, um 8 Uhr wird zur Vogelwanderung, einer ornithologischen Führung, eingeladen. Anmeldung unter info@nezr.de. Treffpunkt: Naturerbe Zentrum Rügen, Kasse.

Stralsund/vpb. Die pommersche Landsmannschaft Kreisgruppe Stralsund lädt ihre Mitglieder zum Frühlingsfest am 26. April, um 14 Uhr in die »Café Bohne«, Maxim-Gorki-Straße 26 ein.

Bergen/vpb. Am 24. April, um 19 Uhr wird zum Hospizthemenabend »Organ- und Gewebespende« in den Wintergarten des Hospizes am Sana Krankenhaus Bergen eingeladen.

Stralsund/vpb. Am 21. April, um 15 Uhr und am 22. April, um 10 Uhr wird in der Kulturkirche St. Jakobi, Gustav-AdolfSaal das Puppenspiel »Hase und Igel« gezeigt.

MV-Ticker Kampfrichter gesucht Greifswald/pb/pm. Wettkämpfe sind das Salz in der Suppe jedes Athleten. Kampfrichter sind dafür verantwortlich, dass sie regelgerecht ablaufen. Für die Leichtathletik gibt es in Greifswald eine relativ große Kampfrichtergruppe, die nun Nachwuchs sucht. Hier indet man Spaß bei der Arbeit im Team, neue Freunde und es gibt eine kleine Aufwandsentschädigung. Die Ausbildung indet am 26.4. von 9 bis 16 Uhr im Volksstadion (über dem Golden Goal) statt. Bei weiteren Fragen bzw. Anmeldungen, Kontakt über Guido Mussehl (guido1983@gmx.de).

Bessarabien-Treffen in Klink Klink/mb. Der Arbeitskreis Mecklenburg-Vorpommern im Bessarabiendeutschen Verein lädt alle ehemaligen Landsleute, deren Nachfahren, Bekannte und Freunde zum diesjährigen Begegnungstag am Sonntag, dem 27. April um 13 Uhr, in das Müritzhotel nach Klink/ Müritz recht herzlich ein. Der Hauptvortrag heißt »Bessarabien - Spielball der Mächtigen - Lagerleben und Behandlung«.

Fieser Spinner Schwerin/sb/sm. Das Land Mecklenburg-Vorpommern will gemeinsam mit den Landkreisen und kreisfreien Städten im Mai mit der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners beginnen. Aufgrund der Befallssituation der Eichen sei auch in diesem Jahr zum Schutz der Gesundheit eine Bekämpfung notwendig.

Fest der Demokratie Wismar/wb. Zum 4. Mal feiert die Hansestadt Wismar das Fest der Demokratie. Am Samstag, 26. April, versammeln sich von 10 bis 16 Uhr am Alten Hafen Vereine, Initiativen und Parteien unter dem Motto »Gesicht zeigen« und stellen ihre Projekte aus sozialen, kulturellen, sportlichen und politischen Bereichen vor. Zudem gibt es ein Bühnenprogramm u.a. mit Storchkraft, RayD.O., Der Fall Böse und Saliou Cissokh. Schirmherrin ist Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider.

Kepler-Sammelband ist zurück Stralsund/vpb/db. In dieser Woche hat die Hansestadt Stralsund einen wertvollen Sammelband mit Werken des Astronomen Johannes Kepler (1571bis 1630) zurück bekommen. Er gehört zur Stralsunder Gymnasialbibliothek und war mit rund 6.000 weiteren Bänden heimlich aus dem Stadtarchiv der Hansestadt verkauft worden. Das New Yorker Auktionshaus Jonathan A. Hill hatte den Druck von Kepler im vergangenen Jahr erworben. Mit Unterstützung der Pommerschen Volksbank hat die Hansestadt Stralsund nun die wertvollen Bände von Jonathan Hill zurück erworben. 300


Vorpommern Blitz vom 20.04.2014