Page 1

DIE ŠKODA GEFÄLLT-MIR-WOCHEN.

Ein Angebot der ŠKODA Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Angebot gilt nur für Privatkunden, nur Neuwagen der Modellreihen Citigo, Fabia, Roomster, Rapid, Yeti und Superb, Laufzeit 12 bis 60 Monate. Bei teilnehmenden ŠKODA Partnern und solange der Vorrat reicht. Das Angebot gilt nur für Bestellungen bis 31.03.2014, Auslieferung/Zulassung bis 30.06.2014. Angebot gilt nicht für ausgewählte Sondermodelle und ist nicht kombinierbar mit weiteren Sonderkonditionen. Bonität vorausgesetzt.

Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts: 13,1 - 3,6; außerorts: 7,1 - 2,5; kombiniert: 9,4 - 2,9; CO2-Emission, kombiniert: 217 - 79 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

*Unverbindliche Preisempfehlung

0,00%-Finanzierung ohne Anzahlung.1

statt 9.99*

statt 1.79*

7.

1.49

99

Abbildung zeigt Sonderausstattung

1

Angebote gültig bis 22.02.2014

NATUR plus

NATUR plus

Hundenahrung, div. Sorten, 1,5 kg

div. Sorten, 400 g Dose

1 kg = 5,33

1 kg = 3,73

statt 119.-*

statt 29.99*

79.99

19.99

dobar Katzenmöbel Morle

Trixie Kratzbaum Elena

Schrank aus weiß lasiertem Holz

Plüschbezug, Sisal-Stamm

Maße: 48 x 52 x 63,5 cm

Höhe: 109 cm

17033 Neubrandenburg Torfsteg 16

(im Oberbachzentrum neben KIK, kostenlose Parkplätze vorhanden)

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-20 Uhr, Sa. 9-18 Uhr Das Futterhaus Neubrandenburg GmbH U. Ziemke

Bei Abbildungen und Preisangaben sind Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Verkauf in haushaltsüblichen Mengen. Solange der Vorrat reicht. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass einzelne Artikel nicht sofort zum Verkauf stehen. Änderungen in Form, Farbe und Dekor sind vorbehalten. Es handelt sich ausschließlich um Abholangebote.

www.futterhaus.de

Autohaus Eschengrund GmbH Ihr ŠKODA-Vertragshändler in Neubrandenburg Baumwallsweg 6b, 17034 Neubrandenburg Tel.: 0395 423910, Fax: 0395 4239121 www.autohaus-eschengrund.de

VIER TORE

am SONNTAG

16. Februar 2014 Bürgersprechstunde Neubrandenburg/vtb. Am 19. Februar hält die CDU-Fraktion der Stadt Neubrandenburg von 16 bis 18 Uhr eine Bürgersprechstunde in der Stargarder Straße 10 b ab. Ratsherr Werner Meyer, Mitglied der Stadtvertretung, und Dr. Josef Weber, Mitglied der Stadtvertretung und Kreistagsmitglied Mecklenburgische Seenplatte stehen zur Verfügung.

Vorgestellt Neubrandenburg/vtb. Die Fritz Reuter Gesellschaft lädt am 20. Februar um 18 Uhr in die St. Johanniskirche - Winterkirche zu einer Buchvorstellung ein. Im Mittelpunkt des Interesses steht das Werk »Das verschwundene Altarkreuz« von Claus Stier aus Wustrow / Fischland. Gelesen wird es von Annegret Voß.

Vorhang auf Neubrandenburg/vtb. Mit dem französischen Film »Jung und Schön» von Francois Ozon startet das Kino Latücht in das neue Kinojahr. Dem Rhythmus der vier Jahreszeiten folgend, beschreibt François Ozon das sexuelle Erwachen eines jungen Mädchens, das sich über moralische Grenzen hinwegsetzt und eine neue Welt entdeckt. Eltern, Psychologen oder auch einem verliebten Klassenkameraden bietet sie meist schweigend die Stirn. Zu sehen ist er am 20. und 21. Februar jeweils um 20 Uhr. Karten können unter der 0395/56389026 in der Zeit von 9 bis 16 Uhr bestellt werden.

Elternabend Neubrandenburg/vtb. Einen Elternabend mit Diskussion über den Film »Wege aus der Brüllfalle« bietet die AWO Familienbildungsstätte (zu finden in der Wilhelm-Ahlers-Str. 1-7) am 26. Februar um 19 Uhr an. Weitere Infos unter 0395/566 5371.

Nr. 7/25. Jahrgang

Monckeshof wird zu Monckesdorf Neubrandenburger Wohnungsbaugesellschat erschließt gegenwärtig 34 Eigenheimstandorte Neubrandenburg/vtb/hb. Dank des ungebrochenen Trends zum Wohneigentum – insbesondere zum Einfamilienhaus – in Neubrandenburg bekommt Monckeshof jetzt wieder eine Perspektive. Den Grundstein legte Franz Moncke am 21. Mai 1870 mit seinem Gehöt. Im Laufe der Zeit wurde daraus ein Gut, später ein Dorf und schließlich zu DDR-Zeiten ein Stadtteil mit 1.200 Einwohnern. Nach der Wende setzte dann ein schleichender Verfall ein. Im Jahr 2003 lag die Wohnungsleerstandquote bei 18 Prozent. Diese Tatsache vor Augen wurde die Absicht ausgegeben, zwischen 2010 und 2012 insgesamt 560 Wohnungen im Rahmen des Stadtumbaus abzureißen. Nachdem bereits eine Reihe von Plattenbauten verschwunden sind und die Einwohnerzahl auf 534 Anfang Januar 2013 sank, lässt die Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft (Neuwoges) in dem 141 Hektar großen Wohngebiet am Rande der Stadt gegenwärtig 34 Grundstücke auf insgesamt 2,2 Hektar erschlie-

Im Auftrag der Neuwoges befreit die Firma Stange Grünanlagen & Winterdienst gegenwärtig die neuen Eigenheimstandorte in Monckeshof von wild wachsenden Sträuchern und Bäumen. Foto: Helmut Borth

ßen. Sie nutzt dabei Flächen, die in den zurückliegenden Jahren durch den als Rückbau bezeichneten Abriss ihrer Wohnblöcke

frei geworden sind. Erklärtes Ziel ist, wie Frank Renner, Abteilungsleiter für Stadtentwicklung und Städtebau im Neubranden-

In der Stadt wird‘s kreativ

burger Rathaus, erläuterte, im kompletten Wohngebiet auf den Geschosswohnungsbau zu verzichten und an dessen Stelle Ei-

DEMOGRAPHIEGESPRÄCHE MECKLENBURG-VORPOMMERN

Am nächsten Wochenende öfnet HOBBY KREATIV ihre Tore Neubrandenburg/vtb/dv. Sind Sie kreativ, künstlerisch veranlagt? Basteln, malen, gestalten Sie gerne? Dann sollten Sie die HOBBY-KREATIV in Ihrem Terminkalender vermerken. Die Publikumsmesse für kreatives Handwerk, Malen, Zeichnen, Basteln und Gestalten, die seit 2010 vom Veranstaltungszentrum Neubrandenburg GmbH in der Stadthalle der Vier-ToreStadt veranstaltet wird, geht am 22. und 23. Februar in die nächste Runde. Bei der mittlerweile fünften Hobby-Messe präsentieren 60 Aussteller aus sieben Bundesländern, Holland und Polen jeweils von 10 bis 18 Uhr Trends,

Die Stadthalle wird am nächsten Wochenende zu einem Ort für kreative Anregungen, für Sammler, Liebhaber, Künstler, Hersteller, Verkäufer und Handwerker. Foto: VZN

Tendenzen, neue Produkte und Techniken und liefern Anregungen. hemenschwerpunkt in diesem Jahr ist übrigens Malen und Zeichnen. Eine Vielzahl von Malern, Zeichner und Karikaturisten werden mit ihren Werken präsent sein. Zu entdecken sind Bastelideen, alte wie neue Handarbeitstechniken, textile Kunst, Modellbahnen, Designs aus Holz, Papier und Glas. Sammler kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Überzeugen Sie sich einfach selbst und lassen die Kreativität auf sich wirken.Wer Trends und Anregungen für sein Hobby sucht, sollte sich die HOBBY KREATIV also nicht entgehen lassen.

genheimstandorte zu erschließen. Alt- und Neu-Monckeshofer, die jetzt vielleicht denken, dass mit der steigenden Einwohnerzahl nun auch wieder ein Supermarkt am Standort der vor elf Jahren geschlossenen Kauhalle öfnen wird, brauchen sich diesbezüglich keine Hofnungen machen. Selbst unter Einbeziehung von Ihlenfeld beziehungsweise Neverin als Hinterland wäre in Monckeshof für einen Investor das Kaukratpotential zu gering. Wesentlich bessere Versorgungsmöglichkeiten bieten sich auf dem Datzeberg. Freien Blick auf die Tollenseniederung verspricht die Neuwoges in der Rethrastraße. Noch in diesem Jahr sollen in dem reinen Plattenbauwohngebiet fünf Eigenheimgrundstücke sowie ein Grundstück für den Bau von acht Geschosswohnungen erschlossen werden. Wie Oberbürgermeister Dr. Paul Krüger in einem Pressegespräch erklärte, gebe es dafür eine Nachfrage in der Stadt. Jährlich beliefe sich diese in den letzten Jahren auf 30 bis 50 Grundstücke, so der OB.

Eine Veranstaltung der SPD-Landtagsfraktion M-V mit: Harald Walter, stellv. Oberbürgermeister Neubrandenburg Eckhard Gründer, Seniorenbeirat Neubrandenburg Heidrun Hiller, Hochschule Neubrandenburg René Gansewig, Neuwoba Neubrandenburg Jörg Heydorn, MdL, Vors. der Enquetekommission „Älter werden in M-V“ Begrüßung: Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider Impulsreferat: Julian Barlen, MdL Obmann der SPD-Fraktion in der Enquetekommission

Eintritt frei!

Alter in M-V

26. Februar 2014, 19:00 Uhr im Kino Latücht, Große Krauthöferstr. 16, 17033 Neubrandenburg Infos: www.spd-fraktion-mv.de/demographie

www.spd-fraktion-mv.de


2

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

LESERMEINUNGEN

Leserbriefe im Lesen Sie die Leserbriefe online oder schreiben Sie uns unter

www.blitzverlag.de »Polarisieren … »

ökonomisch, ökologisch und efektiv – die Bürger hätten bestimmt jede Menge Vorschläge für »sinnvolle« Einsparungen in Mecklenburg-Vorpommern, wie die A 14, die nur Schwerin und dem Land westlich davon, nicht MV, nutzt. Warum kann man in MV nur noch größere Städte mit der Bahn erreichen und das »platte Land« ist quasi tot? Warum Erschwernisse, Zeit- und Bequemlichkeitsverluste durch Umsteigen, beschränkten Transportraum, seltene Fahrtmöglichkeiten und Witterungsabhängigkeit, aber dafür Sprüche über »integrierten« Verkehrsplan mit vorwiegend Straßenverkehr? Mit dieser Verkehrspolitik ist MV ein Mobilitäts-, Senioren- und Touristenfeindliches Land und in Deutschland Spitze! Und was hat diese Abbaupolitik mit Landesentwicklung und Verbesserung der Infrastruktur zu tun? Was hat das Wohl des Bürgers damit zu tun, ob der Kreis, das Land oder der Bund Geld gibt – es ist immer des Bürgers Steuergeld! Das ist Politik von Krämerseelen, aber nicht von Interessenvertretern der Bürger! Prof. Dr.-ing. Helmut

BLITZ vom 9.2.14, S. 3 MV hat ein gutes Schienennetz? Da verwechselt man wohl MV mit Bayern, wo man jede Milchkanne jederzeit erreichen kann. Nicht nur, dass die SU nach Kriegsende jede Menge Strecken weggenommen hat, nein auch danach hat man in MV krätig abgebaut und macht munter weiter. Ist denn eine Regierung heute nicht mehr verplichtet, die Bedürfnisse seiner Bürger zu erfüllen? Wie kann man denn allen Ernstes lebensnotwendige Verkehrswege heute nach privatkapitalistischen Gesichtspunkten beurteilen? So etwas hat man ja noch nicht mal zu Kaisers Zeiten getan! Was sollen die leeren Schlagworte Böhme, neustrelitz

Jede Woche wissen, was läuft!

Theaterwoche

Fleisch, Wurst und Mehr FLEISCHEREI HAUSWALD mit Produkten aus eigenem Handwerksbetrieb Angebot vom 10.02. - 22.02.2014 SOLANGE DER VORRAT REICHT!

Kotelett in Stück und Scheiben Rindersuppenfleisch Schweinegulasch Schweinebraten Hintereisbein Lungenwurst Aufschnitt 3fach Bauernsülze

5,55 e/kg 5,30 e/kg 4,70 e/kg 4,70 e/kg 3,40 e/kg 0,65 e/100 g 0,85 e/100 g 0,60 e/100 g

Wir nehmen auch gern Ihre Bestellungen für Wurst- und Käseplatten entgegen.

SIE FINDEN UNS IN: 3x Neubrandenburg Lindetal-Center Ihlenfelder Str. u. Kaufhof Süd

16. Februar um 19.30 Uhr Landestheater Neustrelitz, Großes Haus 6. Philharmonisches Konzert Ruzicka: Zwei Übermalungen: Über Unstern – R.W. Mozart: Klavierkonzert B-Dur KV 595 / Wagner: Sieben Fragmente aus »Parsifal« Neubr. Philharmonie / Solistin: SophieMayuko Vetter, Klavier / Dirigent: Peter Ruzicka 17. Februar um 19.30 Uhr Schauspielhaus Neubrandenburg, Saal Die Sternstunde des Josef Bieder Revue für einen Theaterrequisiteur von Eberhard Streul und Otto Schenk 18. Februar um 18 Uhr Schauspielhaus Neubrandenburg, Probebühne Pünktchen trifft Anton Kinderstück von Volker Ludwig nach Erich Kästner, (k)ammerteure e.V. 18. Februar um 19.30 Uhr Landestheater Neustrelitz, Großes Haus Romeo und Julia Tragödie von William Shakespeare 20. Februar um 19.30 Uhr Landestheater Neustrelitz,Großes Haus Lucia di Lammermoor Oper von Gaetano Donizetti (Konzertante Aufführung in Originalsprache) 21. Februar um 19.30 Uhr Landestheater Neustrelitz, Großes Haus My Fair Lady Musical von Alan Jay Lerner und Frederick Loewe 21. Februar um 19.30 Uhr Schauspielhaus Neubrandenburg, Saal Nora (Ein Puppenheim) Schauspiel von Henrik Ibsen

www.blitzverlag.de

IMPRESSUM Erscheinungsweise: Der Blitz in seinen Regionalausgaben wird in Teilen des Landkreises »Mecklenburgische Seenplatte« (ehem. kreisfreie Stadt Neubrandenburg, Altkreis Mecklenburg-Strelitz) sowie in Teilen des Landkreises »Vorpommern-Greifswald« (Altkreis Uecker-Randow) an alle erreichbaren Haushalte kostenlos verteilt. Herausgeber: Mecklenburger Blitz Verlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG

Feldstraße 2, 17033 Neubrandenburg Telefon: 03 95/ 56 32-199, Fax: 03 95/ 56 32-100 E-Mail: vtb@blitzverlag.de Internet: http://www.blitzverlag.de Geschäftsführung: Ralph Kohnen Verlagsleitung: Klaus-Dieter Kinne Anzeigenberatung: Hanjo Arent, Robert Latendorf, Berthold Riwaldt, Marion Sell, Frank Hannemann Redaktion: Danilo Vitense (dv), E-Mail: danilo.vitense@blitzverlag.de Vertrieb: Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Feldstraße 2, 17033 Neubrandenburg. Uwe Fiedler, E-Mail: uwe.iedler@blitzzustellung.de Herstellung und Druck: Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag GmbH & Co. KG, Fehmarnstraße 1, 24782 Büdelsdorf Geprüfte Druckauflage III. Quartal 2013: 123.769 Exemplare Gültig z. Z. Preisliste Nr. 31 vom 1. Januar 2014 Annahmeschluss für Geschäftsanzeigen: Donnerstag 12 Uhr

Aktuelle Teilauflagen: Vier Tore Blitz Mecklenburg-Strelitz-Blitz Uecker-Randow-Blitz

58.871 Exemplare 27.305 Exemplare 37.593 Exemplare

Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Absprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Leserbriefe werden außerhalb der Verantwortung der Redaktion bzw. des Verlages veröffentlicht. Sie sollten nicht länger als 25 Zeilen sein. Die Redaktion behält sich das Recht der sinnwahrenden Kürzung vor. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Berichte übernimmt der Verlag keine Gewähr; bitte Rückporto beifügen, falls Rücksendung erwünscht.

Ralf-Peter Hässelbarth im BLITZ-Gespräch Sorge um Bestand des heaters nehme ich sehr ernst Burg Stargard/vtb. Seit Minister Mathias Brodkorb vor knapp anderthalb Jahren auf einer Landespressekonferenz die neuen heatermodelle vorgestellt hatte, reißen die Diskussionen darum nicht ab. Die Unsicherheit bei den Theatermachern und dem Publikum wächst. Einer, der sich intensiv für den Erhalt und die weitere positive Entwicklung der Kulturlandschat im Land und vor allem in der Region einsetzt, ist Ralf-Peter Hässelbarth. Mit ihm führte der BLITZ kürzlich folgendes Gespräch. Herr Hässelbarth, zunächst herzlichen Glückwunsch zu Ihrem tollen Wahlerfolg auf dem Bundesparteitag BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN in Dresden, wo Sie als erster Grüner MecklenburgVorpommerns aus der Region auf die Europawahlliste gewählt wurden. Vielen Dank. Ich freue mich natürlich sehr, dass ich mich gegen starke Mitkandidaten durchsetzen konnte. Ich will intensiv daran mitwirken und alles tun, was in meiner Macht steht, dass die Interessen unserer Regionen auch in Europa stärker als bisher Berücksichtigung inden. Ich will mich dafür einsetzen, dass wir in den Kommunalparlamenten und im Landtag küntig mehr auf die Einhaltung von EU-Regelungen beispielsweise zum Verbraucherschutz, der Ressourcenschonung oder zur Anerkennung von Bildungsabschlüssen achten. Ich möchte dazu beitragen, dass die Europäische Union demokratischer wird – und zwar von unten nach oben, aus den Kommunen hier im Land heraus bis nach Brüssel. Apropos unsere Region stärken. Es ist ja in den vergangenen Monaten viel Unsicherheit aufgekommen, was den Bestand der heaterlandschat in MV angeht. Was sagen Sie kultur- und kunstbegeisterten Menschen in der Region, die um den Bestand eines so traditionsreichen Hauses wie das Neustrelitzer heater, dessen Ensemble ja auch das älteste heater Mecklenburgs in Neubrandenburg bespielt, bangen? Ich freue mich sehr darüber, dass sich so viele Menschen in Sorge um den Bestand »ihres« Thea-

Ein Teil unserer heutigen Auflage enthält Beilagen von:

B1 Baudiscount CAP Markt Dänisches Bettenlager EDEKA EGN Baumarkt Famila Netto Marken Discount NETTO Supermarkt Norma REPO Reset Productions Roller Rossmann Thomas Philipps Toom Baumarkt

Ralf-Peter Hässelbarth. Foto: näthke

ters, »ihres« Orchesters engagieren. Und diese Leute fragen sich zurecht, was werden soll, wenn es diese traditionsreiche Kulturstätte in der Form nicht mehr geben sollte. Auf keinen Fall ist es hinnehmbar, was die Landesregierung in Schwerin in diesem Zusammenhang veranstaltet. Keine Frage, Geld ist knapp, aber wir müssen unbedingt verhindern, dass es gerade in unserer Region zu einem weiteren Abbau von Kunst und Kultur kommt. Die Abwanderung auch wegen der Unsicherheit um den Bestand der Kulturstätten hat ja mit einigen profilierten Künstlern wie beispielsweise Stefan Malzew oder Romely Pfund bereits begonnen. Doch gerade die heater mit ihren hochmotivierten Mitarbeitern leisten einen wichtigen Beitrag dazu, dass wir gern hier leben und dass auch junge Menschen in unseren Landkreis kommen, denen eine aktive Kulturszene einfach wichtig ist, weil sie zum Leben dazugehört. Nur eine lebendige Kulturlandschat stärkt auch die Zivilgesellschat, das ehrenamtliche Engagement genauso, wie die Institutionen. Auf Antrag von Bündnis 90/Die Grünen soll sich am 17. Februar nun der Kulturausschuss des Kreistages mit dem aktuellen Stand zur weiteren Perspektive der heater- und Orchester GmbH Neubrandenbur/Neustrelitz (TOG) beschätigen... Ja, so ist es. Bündnis 90/DIE GRÜNEN haben kürzlich den Antrag gestellt, die Zusammenkunt des Kulturausschusses des Kreistages terminlich so zu legen, damit der Landrat des Kreises Mecklenburgische Seenplatte als Gesellschaf-

ter den Ausschussmitgliedern noch vor der Sitzung des Aufsichtsrates der TOG, die nur zwei Tage später, am 19. Februar anberaumt ist, klar und deutlich seine Vorstellung über die Zukunt der TOG auf den Tisch legen soll. Und nun will Landrat Kärger nicht selbst kommen, sondern schickt den Geschätsführer der TOG. Ist das überhaupt so zulässig? Nein, eben nicht. Die Beteiligungsrichtlinie des Landkreises verbietet das. Es ist völlig inakzeptabel, dass sich der Landrat des Kreises Mecklenburgische Seenplatte Heiko Kärger gerade in der so wichtigen Sondersitzung, in der es um die Zukunt der heater- und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz geht, vertreten lässt. Ein echter Dialog ist das wahrlich nicht. Was befürchten Sie, sollte das so weitergehen? Nun, wir haben die leise Ahnung, dass ohne öfentliches Ausschreibungsverfahren und ohne Mitwirkung der im Landkreis kulturpolitisch Verantwortlichen im Aufsichtsrat gehandelt werden soll. Das war ja wohl auch der Grund von Holger Plugradt (SPD), sein Mandat für den Aufsichtsrat der TOG zurückzugeben. Ein »Weiter so« kann jetzt nicht einfach hingenommen werden! Was wollen Sie dagegen unternehmen? Wir müssen zum ersten diese Überrumpelungstaktik der Gesellschater der heater- und Orchester GmbH in ein sauberes und transparentes Verfahren gießen. Das gilt für die Besetzung der Geschätsführung genauso wie für die kulturpolitischen Weichenstellungen in unserer Region. Dann brauchen wir die stärkere Einbeziehung und Mitwirkung aller Beteiligten und auch der Betrofenen bei solchen Entscheidungen. Es wurde und wird viel zu viel über die Köpfe derer, denen unsere Kulturlandschat am Herzen liegt, hinweg entschieden. Und schließlich muss der Kulturausschuss des Kreistages vom Landrat auch endlich wirklich mal ernst genommen werden. Bündnis 90/Die Grünen haben dies immer wieder angemahnt, aber Herr Kärger ist da nie aufgetaucht. D. näthke

Schnappschüsse

Blitzservice Kassenärztlicher Notdienst Telefon bundesweit: 116117 Notdienstpraxis (Erprobungsbetrieb) Samstags/Sonntags/Feiertags Ärztehaus an der Marienkirche 10.0013.00 und 16.00-18.00 (Tel. 5584960).

Wichtige Rufnummern Polizei: Feuerwehr: Rettungsdienst:

110 112 112

Notruffax für Hör-/ Sprachbehinderte 0395-5663112 Notruf bei Vergiftungen Telefon

0361-730730

Notruf zur Sperrung der EC-/ Maestro- sowie Kreditkarten Telefon

116 116

Blutspendetermine 17.02.2014 - Eggesin, Regionalschule »Ernst Thälmann«, Luckower Str. 6 A, 15.00-19.000 Uhr 18.02.2014 - Neubrandenburg, Zollamt / Dienstort NB 8 Etage, Ihlenfelder Str. 112114, 8.00-11.00 Uhr; Neubrandenburg, Institut Neubrandenburg, »An der Marienkirche«, 13.00-19.00 Uhr 19.02.2014 - Neustrelitz, Rathaus, Am Markt, 12.00-17.00 Uhr; Wesenberg, DRK, Markt !, 15.00-18.30 Uhr 20.02.2014 - Burow, Grundschule Burow, Schulstr. 4, 14.30-18.00 Uhr; Neubrandenburg, Institut Neubrandenburg, »An der Marienkirche«, 13.00-19.00 Uhr 21.02.2014 - Neubrandenburg, Institut Neubrandenburg, »An der Marienkirche«, 7.00-13.00 Uhr

Zahnärztlicher Notdienst Altkreis Altentreptow 16.02.2014 von 9.00-11.00 Uhr - DS C. Ahlgrimm, Am Fettloch 4, Rosenow, Tel. 039602 20225 Bereich Neubrandenburg, Burg Stargard, Groß Nemerow 16.02.2014, 8.00 - 11.00 u. 18.00 20.00 Uhr - Frau Wohlleben, Katharinenstr. 40, NB, Tel. 0395 5823188, priv. 0395 7792148 17.02.2014, 18.00 - 20.00 Uhr - Praxis Kersten, Adlerstr. 28, NB, Tel. 0395 4691756, priv. 0171 4241202 18.02.2014, 18.00 - 20.00 Uhr - Herr Kubetschek , Dr.-W.-Külz-Str. 4, NB, Tel. 0395 5442332, priv. 0395 5442332 19.02.2014, 18.00 - 20.00 Uhr - Herr Schwermer, Wartlaustr. 1, NB, Tel. 0395 5442808, priv. 0170 9021871 20.02.2014, 18.00 - 20.00 Uhr - Frau Urbanek, Wismutstr. 24, NB, Tel. 0395 7781533, priv. 0395 7781533 21.02.2014, 18.00 - 20.00 Uhr - Frau Dr. Nonnenmacher, Leibnitzstr. 1, NB, Tel. 0395 7074438, priv. 0172 9138845 22.02.2014, 8.00 - 11.00 u. 18.00 20.00 Uhr - Herr Krügel, Pfaffenstr. 27, NB, Tel. 0395 5442961, priv. 0395 5441087

Zahnärztlicher Notdienst Neustrelitz Kassenzahnärztliche Vereinigung MV, Tel. 03981 26 80

Zahnärztlicher Notdienst Ueckermünde, Torgelow, Eggesin 16.02.2014 von 9.00-11.00 Uhr - Dr. Lettow, Bahnhofstraße 29, Ferdinandshof, Tel. 039778 20236

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst Stadt Neubrandenburg 16.02.2014, 9.00-12.00 u. 16.00-18.00 Uhr - DM Matschke, An der Marienkirche 2, Tel. 0395 5823707 22.02.2014, 16.00-18.00 Uhr - DM Mahmoud, An der Marienkirche 2, Tel. 0395 5823707 23.02.2014, 9.00-12.00 u. 16.00-18.00 Uhr - Dr. Bahle, Torfsteg 11, Tel. 5826237 Außerhalb der Sprechstunden ist der diensthabende Kinderarzt zu den unten angegebenen Zeiten telefonisch unter der Rufnummer 0180 58 68 222 306 erreichbar: Mo., Di., Do., von 19.00 bis 07.00 Uhr des Folgetages; Mi., von 13.00 bis 07.00 Uhr des Folgetages; Fr., von 16.00 bis 07.00 Uhr des Folgetages; Sa., So., feiertags von 07.00 bis 07.00 Uhr des Folgetages.

Tierärztlicher Notdienst Stadt Neubrandenburg bis 20.02.2014 - Dr. med. vet. U. Matthäus, Schwedenstr. 17, NB, Tel. 03955823112, Handy 0171-8349879 21. bis 27. 02.2014 - Dr. med. vet. Jurrat, Achatweg 17, NB, Tel. 0395-7781909

Apotheken-Notdienst Neubrandenburg 16.02.2014 - Apotheke am Gätenbach, Wilhelm Külz Straße 40, Tel: 0395 368 970

Apotheken-Notdienst Altentreptow 16.02.2014 - Linden-Apotheke, Poststraße 12 b, AT, Tel. 03961/214626

Apotheken-Notdienst Friedland 16.02.2014 - Friedländer Apotheke, Turmstr. 6, Tel. 039601 20336

Apotheken-Notdienst Neustrelitz 16.02.2014 - Apotheke am Krankenhaus, Penzliner Str. 62, Tel.: 03981 2399780

Apotheken-Notdienst Ueckermünde, Torgelow, Eggesin 16.02.2014 - Greifen-Apotheke, Bahnhofst.4/5, Torgelow, Tel. 03976 201691

Apotheken-Notdienst Pasewalk, Strasburg, Löcknitz

Neustrelitz/msb/dv. Da ist wohl jemanden kalt! Ganz eng schmiegen sich diese Bewohner des Neustrelitzer Tiergartens aneinander. Nur dem Kleinsten in der Runde scheint Schnee und Frost nichts auszumachen. Der Schnappschuss stammt von Peter Maiwald aus Neustrelitz. Haben auch Sie lustige Motive mit der Kamera aufgenommen oder den einen oder anderen schönen Moment festgehalten? Dann senden Sie diesen bzw. diese zusammen mit einigen Infos, beispielsweise zum Entstehungsort, einfach per Mail an danilo.vitense@ blitzverlag.de. Foto: maiwald

16.02.2014 - Adler - Apotheke, ErnstThälmann-Straße 15, Strasburg, Tel. 039753 20272; Delphin-Apotheke, Löcknitz, Chaussestraße 86 a, Tel. 039754 517861

Telefonseelsorge Telefon 0800 1110111 bzw. 0800 1110222

Kinder- und Jugendtelefon Telefon 0800 1 11 03 33

Elterntelefon Telefon 0800 1 11 05 50 Krebsinformation Telefon 0800 4203040 (8-20 Uhr)

200


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

3

AUS UNSEREM LAND

Ein Bundesland im Aufwind? In fünf Jahren muss Mecklenburg-Vorpommern auf eigenen Füßen stehen

Schwerin/sb. MecklenburgVor pommern ist schön – das fanden zumindest 6,8 Millionen Gäste, die 2013 unser Bundesland besuchten. Urlaubs-, Gesundheits-, Kinderland: MV hat sich zu vielem entwickelt in 25 Jahren, und das soll so weiter gehen. Allerdings konnte MV bisher mit zusätzlichen Mitteln aus dem Solidarpakt und EUFörderprogrammen rechnen. Damit ist in fünf Jahren Schluss. 2019 müsse MV den Aufholprozess abgeschlossen haben, erklärte Ministerpräsident Erwin Sellering und das bedeute, in erster Linie die Wirtschat zu stärken. Da sieht es, trotz Werftenpleiten, laut IHK zu Schwerin, durchaus hoffnungsvoll aus. Mit 37 Prozent vom Gesamtumsatz des verarbeitenden Gewerbes habe sich die Ernährungswirtschat zum wichtigsten Wirtschaftszweig entwickelt, der qualifizierte Arbeitsplätze schaffe. Die Dienstleistungen und technischen Entwicklungen der Gesundheitswirtschat mit der Medizintechnik seien zunehmend im Ausland gefragt. Bei den Erneuerbaren Energien habe MV in der Produktion eine beachtliche Dynamik entfaltet. Die letzten Mittel aus den EU-Strukturfonds und dem Solidarpakt müssten, wie IHKHauptgeschäftsführer Siegbert Eisenach erklärt, zielgerichtet zum Ausbau der Zukuntsbranchen, wie auch Maschinenbau, IT & Dienstleistungen, Mobilität genutzt werden. Nachholebedarf bestehe bei der Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft sowie der Unterstützung kleiner

und mittlerer Unternehmen. Skeptisch sieht Eisenach den vom Bundeswirtschatsminister geplanten »Ausbaukorridor« bei den Erneuerbaren Energien. Wie sich der auf die Netzausbauplanung auswirke, stünde in den Sternen. Aber ohne bundesweiten Netzausbau gerate eine ganze Zukuntsbranche im Norden ins Hintertrefen. Handlungsbedarf sieht Eisenach nach wie vor beim immer stärker spürbaren Fachkrätemangel. »Die auf geringem Niveau verbleibenden Schulabgängerzahlen lassen in den nächsten Jahren keine Impulse auf dem Ausbildungsmarkt erwarten. Damit gewinnt die Integration von ausländischen Fachkräten und Auszubildenden weiter an Bedeutung und bereichert das Land MV.« Größtes Fachkräftepotenzial seien jedoch die Pendler. Allein in Westmecklenburg pendeln laut Rückholagentur »mv4you« mehr als 43 000 Menschen regelmäßig, z.B. nach Hamburg, Schleswig-Holstein zur Arbeit. Zwar gibt es in MV inzwischen Unternehmen, die gut ausgebildete Fachkräte suchen und Aktionen, um Pendler/ Aus wanderer zurückzuholen, aber die schöne Landschat und der Kita-Platz reichen nicht. »Mecklenburg-Vorpommern ist der Lohnkeller Deutschlands«, erklärt Uwe Polkaehn, Vorsitzender des DGB Nord. »Ein Viertel aller Vollzeitbeschätigten bekommt hier nur Niedriglohn.« Kann das ein gesetzlicher Mindestlohn richten? Damit könnte es rund 265.000 Arbeitnehmern in MV besser gehen,

meint Polkaehn. Jeder Betroffene hätte 2.667 Euro pro Jahr mehr in der Tasche, was für das Land einen Kaufkraftzuwachs von 704 Millionen Euro bedeuten würde. Auch in der Absicht der neuen Bundesregierung, mehr Tarifverträge allgemeinverbindlich zu gestalten sieht der DBG Nord eine Chance für MV. »23 Prozent der Betriebe in MV sind tarifgebunden«, so Uwe Polkaehn. »Das betrit knapp die Hälte der Beschätigten. Immerhin orientieren sich 41 Prozent der Betriebe an tarilichen Standards. Unser Ziel ist ein Comeback der Tarifverträge in MV.« Im Koalitionsvertrag hat die neue Bundesregierung die Weichen gestellt, jetzt käme es auf die konkrete Gesetzgebung an. Ministerpräsident Erwin Sellering geht sogar davon aus, dass damit die wichtigste Voraussetzung für die Entwicklung fairer Löhne oberhalb des Mindestlohnes geschaffen wurde. Die Vereinigung der Unternehmerverbände MV e.V. warnt indes vor Feldexperimenten mit einem undifferenzierten Mindestlohn. Damit könnten in MV Beschäftigungshürden für die Schwächsten am Arbeitsmarkt aufgebaut werden. Die versiegenden Förder- und Solidarpaktmittel im Blick, hat das Land die Schuldenbremse gezogen. Seit 2006 wurden keine Schulden mehr aufgenommen. Derweil steht den Kommunen das Wasser bis zum Hals. Laut Bertelsmann-Studie zur Finanzsituation der Kommunen (August 2013), lag die Gesamtverschuldung in MV bei 1,9

Justus-von-Liebig-Str. 2 17033 Neubrandenburg Tel. 0395 5708170 Mobil 0170 5833551

4,49 3,99 nur 3,99 nur 0,69 nur 0,79 nur 0,89 nur 1,79 nur 0,99 nur 1,50 nur 0,99 nur 0,59

Bis 2019 muss MV auf eigenen Füßen stehen, schuldenfrei mit einer starken Wirtschat, Mindestlohn, aber wie? Antworten auf diese und weitere Fragen gab der Ministerpräsident am 11. Februar am Telefon interessierten Bürgern.

nur

EUR/kg

nur

EUR/kg

1,20 nur 3,50 nur

*Außer auf Werbeangebote, Mode, Spielkonsolen und Zubehör, Software, Bücher, Modelleisenbahn und die Marken Kiddy, Cybex, TFK und Emmaljunga. Gegen Abgabe des Coupons. Keine Kombination mit anderen Aktionen oder Coupons. Nur ein Coupon pro Einkauf. Nicht im Online Shop einlösbar. Gültig vom 15.02. – 22.02.2014.

Mirabellenstr. 1 · Real-Markt (Haupteingang) 17033 Neubrandenburg · Mo - Sa 08:00 - 20:00 Uhr

NEUERÖFFNUNG

EUR/kg EUR/100 g EUR/100 g EUR/100 g EUR/100 g EUR/100 g EUR/Glas

Das Korneck wird zu De Mäkelbörger & erstrahlt ab dem 20.02.2014 in neuem Glanz! Freuen Sie sich auf: · einen gemütlichen Sitzbereich · neue, hochwertige Kaffeespezialitäten · handgefertigte Kuchen und Torten aus der Hauskonditorei · ofenfrisches Brot und Brötchen

EUR/100 g EUR/100 g

Unser Sonderangebot für den Imbiss im Marktplatzcenter Neubrandenburg

Fleischkäse im Brötchen frische Blutwurst, portioniert mit Sauerkraut und Kartoffeln

auf einen Artikel deiner Wahl!*

Erwin Sellering, Ministerpräsident MV. Foto: stk

17.02.14 bis 22.02.14 Gulasch vom Schwein Gehacktes vom Schwein Kasselerrippchen Bockwurst im Schäldarm Sauerfleisch aus der Schulter Leberwurst, fein Wildsalami Streichmettwurst vom Wild Wildpate‘, verschiedene Sorten Wildleberwurst mit Cranberry frische Blutwurst, portioniert

20 %

Direkter Draht

Turbodarlehen ab 2.15%* z.B. für Kamin, Carport, Küche, Bad • Darlehen bis 30.000 Euro für Eigentümer • ohne Grundschuldeintrag • Objektunterlagen werden nicht benötigt, nur Ihre letzten zwei Einkommensnachweise • Einfache und unbürokratische Beantragung • Zinssicherheit Beispiel: 15.000 €, mtl. Rate ab 53,75 €, *effektiver Jahreszins 2,43%, Stand 5.2.2014 Mary Giring

Superche! Wo Spar-

*

EUR/Portion EUR/Portion

Der Vorsorge-Spezialist

200

2.

Grat4is 0 füstarttSie 2.

*

1 Tasse Kaffee

Bitte schneiden Sie den Coupon aus und lösen ihn in der De Mäkelbörger-Filiale im Betaniencenter (Haupteingang) ein! Dieser Coupon ist bis zum 31.03.2014 gültig. Beträge können nicht ausgezahlt werden. Gültig für eine Person.

* Wüstenrot & Württembergische AG

COUPON

De Mäkelbörger

Renate Kandziora Lessingstr. 3 17033 Neubrandenburg Tel. 0395 5666345 Mobil 0162 4034010

SPIELE MAX AG ∙ Haynauer Straße 72 a ∙ 12249 Berlin

Wie wird MVs Flagge wehen, wenn die Mittel aus den EU-Strukturfonds und dem Solidarpakt nicht mehr fließen? Foto: brückner

Milliarden Euro. Gerade erst hat die Landeshauptstadt Schwerin den Haushalt 2014 beschlossen - mit einem Minus von 27 Millionen Euro. Und das wird nicht besser. Zwar konnte sich MV im ersten Halbjahr 2013 über einen Zuwanderungsgewinn von 711 Personen freuen, aber die Abwanderung von 186.137 Menschen seit 1990, die Geburtenrückgänge schlagen in den Schlüsselzuweisungen zu Buche: Weniger Einwohner, weniger Geld von Bund und Land. Das sei unverantwortlich, erklärt Michael Thomalla, Geschäftsführer des Städte- und Gemeindetages MV e.V. Die Sozial- und Jugendhilfekosten drücken, aber die fehlenden Investitionsmittel für Straßen, Brücken usw. seien besorgniserregend. Während das Land 2013 einen Überschuss von 100 Millionen Euro erzielte, seien die Kassenkredite der Kommunen 2012 um 80 Millionen Euro gestiegen – trotz guter Steuereinnahmen. »Wir können die immer teureren Aufgaben nicht mehr bezahlen«, so Michael homalla. Die Abrechnung kommt spätestens 2019, »wenn das Land nach dem Fiskalpakt keine neuen Schulden mehr machen darf, die Schulden unserer Gemeinden aber dem Land zugerechnet werden.« Bund und Land entscheiden letztendlich über das Kommunale Finanzausgleichsgesetz, wie Kommunen be- oder entlastet werden, ob z.B. die Wertschöpfung aus Erneuerbaren Energien im Land bleibt oder ob es eine Tourismusabgabe als neue Einnahmequelle für Kommunen geben kann. rita Brückner

COUPON

*


4

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

FRÜHSTÜCK

Heiß und lecker! Ich hatte ihn mir besorgt, den 3D-Lebensmitteldrucker, der in der Lage ist, zwei vollwertige Menüs zu drucken. Das Gerät ist dreimal so groß wie ein Kafeeautomat, der zwei Tassen gleichzeitig ausgeben kann. Kein Wunder, denn es müssen für die Menüs zwei große lache Teller in dem Gerät Platz inden. Der verzehrfertige Druck zweier Gerichte dauert 20 Minuten. Über mein Smartphone hatte ich den Drucker von unterwegs angewiesen, beide Gerichte um 19.30 Uhr fertig zu haben. Hat geklappt. Meine Frau war begeistert. Sie hatte Fisch, ich Schnitzel. Beides war schmackhat und herdwarm! Dieser 3D-Drucker, der sich mit bis zu 200 Vollgerichten programmieren lässt, wird am Montag, 17. Februar, um 14 Uhr vor dem Schweriner Schloss der Öfentlichkeit vorgestellt. Jeweils 50 Personen sollen alle 20 Minuten bis 15 Uhr vor Ort beköstigt werden. Zwar gibt’s kein Wahlessen, dafür aber mehrere Gerichte. Was so ein 3D-Drucker leisten kann! Fleisch, Gemüse, Fisch und Soßen werden auf herkömmlichen Porzellantellern verzehrfertig gedruckt. Die Druckerpatronen können im Internet bestellt werden. Kochen muss bald niemand mehr – nicht daheim, nicht auswärts. Restaurant- und Imbissbetreiber sowie Inhaber von Küchenstudios sehen diese Entwicklung eher skeptisch. Heiko Wruck

Kaufen, tauschen, sammeln Briefmarken sind kein Relikt vergangener Zeiten Zur Person Manfred Kramer, geboren am 2. Oktober 1931 in Sprem berg/Niederlausitz, kam 1949 nach der Ausbildung nach Rostock, lebt bis heute in der Hansestadt und genießt sein Rentnerdasein; verwitwet, 1 Tochter, 3 Enkel, 2 Urenkel. Rostock/rb/gb. Das Briefmarken sammeln ist mittlerweile ein eher seltenes Hobby geworden. Doch kaum eine Freizeitbeschäftigung kann so faszinierend sein, denn der Sammler geht mit den Briefmarken auf Reisen in ferne Länder, lernt Unbekanntes kennen ... Herr Kramer, wann hat Sie die Sammelleidenschat gepackt? Ich habe als Schulkind mit acht Jahren begonnen. Damals tauschte ich mit anderen Schülern Briefmarken – wie man das als Kind eben macht. Leider wurde 1945 das Obergeschoss unseres Hauses durch einen Flaktreffer zerstört und somit auch meine Sammlung. Aber Sie haben wieder angefangen zu sammeln? Zunächst nicht. Es gab zu dieser Zeit – wie jeder weiß – wichtigere Dinge im Leben. Über zehn Jahre sollte es dauern, bis ich mich diesem Hobby wieder zuwenden sollte. Meine Tochter sammelte als Kind Briefmarken

Kunst studieren Neubrandenburg/vtb. Für alle, die überlegen, Kunst zu studieren und sich nicht allein auf die Suche nach der Richtung und der Universität begeben wollen, bietet das Kunsthaus Mosaik Neubrandenburg den Kurs »Mythos Mappe« an. Der Kursinhalt reicht von der Stilsuche bis zur Mappe für die Vorbereitung zum Eignungstests. Der Workshop indet entweder immer dienstags von 17 bis 18.30 Uhr oder donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr statt. Er beginnt nach den Winterferien und endet in der letzten Woche vor den Sommerferien. Auskunft und Anmeldung erfolgt unter der Telefonnummer 0395/4226077.

BLITZ-Reisen

und irgendwann, das war so Anfang der 1960er Jahre, übernahm ich ihre Sammlung. Ich begann sie zu komplettieren, neue Marken kamen hinzu ... und eins führte zum Anderen. Wie viele Briefmarkenalben sind es bis heute geworden? Oh, die habe ich noch gar nicht gezählt. Aber sie brauchen schon reichlich Platz in meinen Schränken. (lacht) Dazu kommen ja auch noch Kataloge, Briefalben usw. Haben Sie ein Spezialgebiet? Bei der Flut an Marken sollte man sich als Sammler für ein Gebiet entscheiden. Ich habe mich für Rostocker Motive und Poststempelabdrucke von der Vergangenheit bis zur Gegenwart entschieden. Da sind im Laufe der Zeit vier Bände zusammengekommen. Wie lange dauerte die längste Suche nach einer bestimmten Briefmarke? Zwölf Jahre war die längste Zeit. Mir fehlte in einem Satz »Köpfe II«, wie wir Philatelisten sagen, eine 25-Pfennig-Marke. Die war im Tausch nicht zu bekommen – da war einfach nichts zu machen. Dann wandte ich mich an den Deutschen Philatelie Service. Von dort kam sechs Wochen vor Weihnachten das Angebot, die Marke käuflich zu erwerben, aber nur im vollständigen Satz. Da musste ich bei meiner verstorbenen Frau ganz schön Überzeugungsarbeit leisten – und mein Taschengeld

Neubrandenburg/vtb. Bei Hugendubel entdeckt: Adelia, die Totenleserin aus Salerno, steckt wieder in einem Abenteuer, dass wenn sie diesen Fall nicht löst, einen Bürgerkrieg entfachen könnte: Die Geliebte Heinrichs II. wird ermordet. Das Mordwerkzeug ist der hochgiftige Pilz der Teufelshaube. Der König tobt und hat seine Gemalin Eleanor von Aquitanien in Verdacht, diese Tat begangen zu haben. Der Streit, der zwischen den beiden Eheleuten entbrennt, könnte England ins Unglück stürzen. Der Mord muss aufgeklärt werden und das

Manfred Kramer begeistert sich heute immer noch für Briefmarken wie mit acht Jahren. Foto: gb

opfern. (schmunzelt) Das hört sich nach einem kostspieligen Hobby an ... Na ja, man muss sich immer eine Grenze setzen, vor allem als Rentner. Mir fehlen z.B. einige Marken, die sehr schwer zu bekommen sind und dementsprechend hoch ist auch der Preis. Da muss man schon abwägen. Hinzu kommen noch die Alben, Literatur, Zubehör ... und als leidenschatlicher Philatelist fährt man ja auch zu Ausstellungen wie z.B. ins Postmuseum Berlin. Da hätte ich noch paar Tage bleiben können, so interessant war die Ausstellung. Sie engagieren sich seit Jahren im Hansephil Rostock e.V., sind 1. Vorsitzender und Jugendgruppenleiter – das klingt nach einem Vollzeitjob. Für mich ist das kein Beruf, eher eine Lebensaufgabe. Was ich be-

gonnen habe, will ich auch beenden. Deshalb suche ich auch händeringend einen jüngeren Nachfolger, aber das ist sehr schwer. Bleibt da noch Zeit für anderes? Eigentlich nicht, aber ich nehme sie mir – für Bekannte, Kinder, Enkel und Urenkel ... Und ich versuche jeden Tag ca. 10 km Rad zu fahren. Das hält it und ist ein guter Ausgleich. Apropos Kinder, teilt eines Ihre Leidenschat? Meine Tochter leider nicht mehr, aber zwei Enkel (23 und 36 Jahre) und ein Urenkel (15 Jahre) sammeln Briefmarken. Wie sieht das bei Ihnen als passonierter Philatelist aus, schreiben Sie E-Mails oder doch mehr Briefe? Beides gleichermaßen. Wenn ich die E-Mail-Adresse desjenigen kenne, gibt es auch elektronische Post von mir.

Stromberg Am 20. Februar ist Kinostart

kann nur Adelia... Erschienen unter: ISBN 978-3-42663491-2.

Neubrandenburg/vtb. Nach fünf erfolgreichen und mehrfach preisgekrönten TV-Stafeln ist Bernd Stromberg, Leiter der Schadensregulierung der CAPITOL Versicherung, wieder da – und kommt am 20. Februar mit STROMBERG – DER FILM in unsere Kinos. Raus aus dem Büro und rein in den Bus! In STROMBERG – DER FILM geht es für die gesamte Belegschat der CAPITOL auf einen Betriebsauslug der besonderen Art. Hier beweist sich Stromberg auch abseits des ganz normalen Bürowahnsinns einmal mehr als Chef, den man seinem schlimmsten Kollegen nicht wünscht, als Meister der pointierten Lebensweisheit und als Mann für’s

Christoph Maria Herbst ist Stromberg. Foto: Brainpool / Willi Weber

Grobe. Sarkastisch, bissig und egozentrisch wie eh und je geht er wieder bis genau da hin, wo es weh tut – und manchmal auch ein Stückchen weiter.

Unsere aktuellen Reiseangebote finden Sie unter www.blitzverlag.de/reisen Herausgeber

Flugsandhügel

Eigen- span. name d. Zahlwort Eskimos

lat.: für, je

japanisches Brettspiel

gemauerte Uferstraße

Grotten- Gesetzgeber d. molch Juden

wundersames Gefäß

Gutschein Gültig vom 3.2. bis 28.2.2014

15%

Rabatt auf ein Produkt Ihrer Wahl aus unserem nicht verschreibungspflichtigen Sortiment.

sehr abschüssig

Gilt nicht für Aktionsangebote u. Bestellungen Keine Doppelrabattierung möglich. (Nur 1 Gutschein pro Person.)

Frauenname starker Zweig

Zeitalter

Farbe

derartige

Sportgrößen

Abk.: Oberinspektor

Edelmetall

Ausruf des Erschauderns

Hochschulreife (Kw.) Flächenmaß

Marien-Apotheke Apothekerin Maria Große Hokamp Waagestr. 1 - 17033 Neubrandenburg Tel.: (03 95) 5826661 - Fax 5826664 www.apotheke-neubrandenburg.de

lat.: damit

Einfuhr

Abk.: Europäische Union Stadt in Serbien

Gleitmittel

Weise

ugs.: schlecht

ebenso

lichtdurchflutet Hühnervogel

griech. Buchstabe

fränk. Hausflur

bulgar. Währung

Hauptschlagader

Widder 21.3. - 20.4. Sie könnten sich für diese Februarwoche etwas zu viel vornehmen und sich mehr zumuten, als Ihrer Gesundheit und den Nerven zuträglich ist. Machen Sie langsam, und schonen Sie sich. Bei Versprechen sollten Sie den Mund nicht zu voll nehmen. Diese würden Sie genauso wenig einhalten wie Anderes, das Sie zugesagt haben. Stier 21.4. - 21.5. Am Montag ist noch alles in Ordnung, leider bleibt es nicht die ganze Woche so. Spannungsvolle Vorfälle machen Sie unsicher. Und da Sie zu sehr um sich selber kreisen, sind Kontakte starkem Druck ausgesetzt. Die einzige Lösung für Ihr Problem wäre Urlaub. Dann können Sie sich in den Flieger setzen vor dem Übel drücken.

Buchtipp Mord im Mittelalter

Wochenhoroskop 16. bis 22. Februar 2014

Salziges Risiko Neubrandenburg/vtb. Brausetabletten haben einen relativ hohen Salzgehalt. Damit erhöhen sie das Risiko für Bluthochdruck. In einer Studie der Universität Dundee (Schottland), die sich auf Daten von mehr als 1,2 Millionen Patienten stützt, konnte das Risiko nachgewiesen werden. Brausetabletten sind vor allem bei Schmerzmitteln beliebt. Die Studienautoren raten, sie zurückhaltend einzusetzen. Für die Dauertherapie sollten Ärzte bei der Verschreibung Tabletten zum Schlucken bevorzugen.

Was? Wann? Wo?

ein Nachtvogel

Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Geburtsschmerz

Zwillinge 22.5. - 21.6. Von einer geplanten Veränderung haben Sie schon vage Vorstellungen, jedoch nicht genug um sie auch tatsächlich in Angriff zu nehmen. Beschaffen Sie sich deshalb in den nächsten Tagen unbedingt weitere Informationen zu einer wichtigen Sache und nutzen Sie zusätzlich jeden Kontakt, den Sie irgendwie bekommen können. Krebs 22.6. - 22.7. Was wollen Sie noch alles in die nächsten Tage packen, zu gern würden Sie mit etwas ganz Neuem durchstarten und wahrscheinlich hätten Sie auch Erfolg damit. Nur hätte Ihr Lieblingsmensch das Gefühl, zu kurz zu kommen. Das dürfen Sie selbstverständlich nicht zulassen. Halten Sie sich etwas Platz für den Partner. Löwe 23.7. - 23.8. Ihr Wunsch, alles im Griff und unter Kontrolle zu haben, ist verständlicherweise groß. Doch Leben ist, wie man so schön sagt, das, was passiert, während man andere Pläne hat. Die ungeplanten Veränderungen können unterm Strich aber dennoch recht positiv sein. Machen Sie sich jetzt deshalb keine allzu großen Sorgen. Jungfrau 24.8. - 23.9. Einen Gang runterzuschalten, Erreichtes zu genießen, anstatt gleich zum nächsten Gipfel aufzubrechen, ist eine gute Option. Was Sie in dieser Woche besonders freut ist die Beschäftigung mit Ihren Finanzen, da sieht es nämlich nach gewaltigem Zuwachs aus. Na, wenn das kein guter Grund für eine zünftige Feier ist. Waage 24.9. - 23.10. Auch wenn Sie mit neuen Entdeckungen ganz intensiv beschäftigt sind, sollten Sie die alltägliche Korrespondenz und die übrigen Routinearbeiten nicht völlig vernachlässigen. Es ist nämlich anschließend recht mühsam, die angesammelten Stapel wieder abzuarbeiten. Ihre Freizeit würde auch ordentlich darunter leiden. Skorpion 24.10. - 22.11. Nach dem Stress der letzten Zeit haben Sie ein bisschen Abwechslung redlich verdient. Trotzdem sollten Sie die Freizeitaktivitäten nicht übertreiben. Vor allem mit Leibesübungen sollten Sie sich nicht übernehmen. Gehen Sie ganz langsam daran, Ihren Körper it zu machen, sonst droht Ihnen noch mächtiger Muskelkater! Schütze 23.11. - 21.12. Ein Fiasko sollte Sie nicht dazu veranlassen, nun total aufzugeben. Halten Sie sich Ihre Fehler vor Augen und versuchen Sie, daraus zu lernen. Schreiben Sie Lebens- und Liebeskunst diese Woche bitte etwas größer als sonst. Ihr Partner fühlt sich einsam und könnte der Versuchung widerstehen, sich anderweitig umzusehen. Steinbock 22.12. - 20.1. Sie kommen in der zweiten Hälfte dieser Woche zu einer überraschenden Erkenntnis. Und die ebnet Ihnen den Weg für Ihre vielleicht sogar etwas hochtrabenden Ambitionen. Lassen Sie den Tage aber trotzdem mit Ruhe und Besonnenheit angehen. Sonst würden Sie sich noch verzetteln, und das könnte zu Ihrem Nachteil gereichen. Wassermann 21.1. - 19.2. Stellen Sie am Wochenende Ihre Führungsqualitäten nicht zu offensichtlich in den Vordergrund, es ist nämlich keine reguläre Arbeitszeit und Sie (selbstverständlich auch Ihre Mitarbeiter) haben frei. Schließen Sie Ihr Telefon und den Computer sicher ein und sparen Sie sich die Vorträge für nächste Woche im Büro auf. Fische 20.2. - 20.3. Sie sind momentan in bester Verfassung. Nach leistungsreichen Arbeitstagen sollten Sie sich deshalb abends bei Spiel oder Sport entspannen. Aber gönnen Sie sich auch zwischendurch immer ein paar Ruhepausen, damit Sie auch weiterhin in diesem Zustand bleiben. Es wäre doch schade, wenn Sie sich übernehmen würden.

WWP10/21

200


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

5

REGION NEUBRANDENBURG

Ein besonderer Einblick in die Konditorei

Tanz und Party im Güterbahnhof

Arbeitslosigkeit lässt Männer altern

Neubrandenburg/vtb. Das »Korneck« im Bethanien-Center Neubrandenburg zeichnet etwas ganz Besonderes aus. Hier können Interessierte bei einem Blick durch die »gläserne Konditorei« so manches »süßes Geheimnis« bei der Herstellung qualitativ hochwertiger Torten und Sahnestücke in Erfahrung bringen. Traditionelle Rohstofe, veredelt mit allerlei Zutaten werden täglich vor den Augen der Kunden von den Konditoren mit viel Liebe zum Detail gefertigt. Nach umfassenden Umbauarbeiten erstrahlt diese Filiale ab dem 20. Februar in neuem Glanz und unter dem Namen Stadtbäckerei »De Mäkelbörger«. Gäste können sich nicht nur auf höchsten Kafeegenuss freuen, sondern auch auf einen gemütlichen Sitzbereich, in dem man gerne Platz nimmt.

Neubrandenburg/vtb/A.H. Nach dem überaus erfolgreichen Start der Veranstaltungen »Tanz im Güterbahnhof – Party für Erwachsene«, lädt das Team des Güterbahnhofs Tanzwillige im besten Alter bereits zum dritten Mal dazu ein. Am 15. März versprechen Musik vom Schlager bis zu den aktuellen Charts sowie der bei den Neubrandenburgern beliebte Charme des Güterbahnhofs einmal mehr eine niveauvolle Tanzveranstaltung für die Ü40 Generation. In bekannter Art und Weise werden DJ Ecki und DJ Bodo für einen unbeschwerten Tanzabend sorgen. Einlass ist ab 21 Uhr. Limitierte Karten für den »Tanz im Güterbahnhof« gibt es im Geschäftshaus »Am Güterbahnhof« (FriedrichEngels-Ring 1) und im TicketService (Stargarder Straße). Tickethotline 0395/4555666. www. gueterbahnhof-nb.de

Neubrandenburg/vtb. Männer, die lange Zeit arbeitslos waren, altern möglicherweise schneller. Das berichtet die »Apotheken Umschau« unter Berufung auf Wissenschatler der Universität von Oulu (Finnland). Die Forscher überprüten dies an den Enden von Chromosomen in den Zellkernen – den sogenannten Telomeren. Sind diese verkürzt, ist die Zellalterung beschleunigt. Das ist aus früheren Studien bekannt. Auch Männer, die in einem Zeitraum von drei Jahren länger als 500 Tage arbeitslos waren, hatten im Vergleich zu Berufstätigen kürzere Telomere. Bei Frauen zeigten sich keine Unterschiede.

Gutschein Angebote vom 17.02. bis 22.02.14 Schulterbraten

3.79 € Kaßlerschulterbraten 79 3. € Schweinegulasch 3.79 € Kaßlergeschnetzeltes 79 3. € Schweinegehacktes 33 3. € Chiliwiener 0.59 € Bratwurst ohne Darm 45 0. € Krustenbratenaufschnitt 79 0. € Knacker 0.59 € Bockwurst 0.29 € im Netz ......................................... kg

Gültig bis 28. Februar 2014 Sie erhalten mit diesem Gutschein einen Rabatt von

15%

im Netz ........................................... kg

........................................................ kg

........................................................ kg

.......................................................... kg

Mietlagerflächen SO LAGERT MAN HEUTE!

..................................................... 100 g

170g .......................................... 100 g

.................................................... 100 g

..................................................... 100 g

in Eigenhaut

Tel. 0395 4229999 ∙ www.mietlager-nb.de

Anzeigen kostenlos auf

......................................................100 g

auf ein Produkt Ihrer Wahl aus unserem nicht verschreibungspflichtigen Sortiment. Gilt nicht für Aktionsangebote, keine Doppelrabattierung. Nur ein Gutschein und Artikel pro Person.

Vier Tore Apotheke Inhaberin Petra Redlin Treptower Straße 9 17033 Neubrandenburg Telefon 0395 5665880

Vier Tore Apotheke am Kaufland Torfsteg 11 Telefon 0395 5708120

www.blitzverlag.de

Anzeige

Anzeige

Schlachtefest in Grischow Einfach super seit 150 Tagen Am 1. März 2014 7-Gänge-Menü

Die super10 haircompany in Altentreptow

ab 19 Uhr mit Livemusik Gruppe »Ragadingdong«

für 24,80 Euro Guten Appetit! Nur mit Vorbestellung unter: Tel. 039600 - 20457

In Grischow bei Stavenhagen.

Anzeige

Hoyer – Ihr Energie-Partner Moderne Zahlungsmodalitäten auch bei Heizöllieferungen

XXL-ENERGIE

... bei uns natürlich zum

X X S - P RE I S . Kaufen Sie JETZT

HEIZÖL !!!

Mit zunehmendem Interesse nutzen immer mehr Kunden unseren individuellen, auf Ihre Wünsche ausgerichteten, Zahlungsverkehr. Hoyer-Heizöl-Wärmekonto Rechnung bequem in monatlichen Beträgen begleichen Hoyer-Finanzkauf bei kurzfristigen Zahlungsengpässen greift unsere Produktfinanzierung Bezahlung am Tankwagen Bargeldlose Bezahlung sofort nach Anlieferung am Tankwagen mittels EC-Karten-Lesegerät, unnötige Überweisungen bei Ihrer Bank entfallen. ECO-SUPER-HEIZÖL zu XXS-Preisen tanken und unsere modernen Zahlungsmöglichkeiten nutzen, das spart Geld und Zeit für die schönen Dinge im Leben.

Milder Winter führt zu Tiefstpreisen!

Rufen Sie uns gleich an:

Tel. 038757 / 5140

Tel. 039603/20977 oder 039606/299875 ENERGIE-SERVICE MECKLENBURG

217

Dörthe Haupt Barbara Krull Verkaufsbüroleiterin Beratung + Verkauf Verkaufsbüro Neubrandenburg/Warlin

Yvonne Orlowske (links), Franziska Stoll (vorne), Stefanie Wischmann (rechts) und Annika Havemeister (hinten)

Als die Friseurmeisterin Lydia Jesch ihre super10 haircompany im Tollense Kaufpark eröfnete, lagen ihr vor allem die Menschen am Herzen. Nicht umsonst iel die Wahl des Standorts auf Altentreptow – die Verbundenheit zum Heimatort ihres Schwiegervaters sollte in fachlich und menschlich bester Leistung sichtbar sein. Bei attraktiven Preisen beweißt das engagierte Team aus erfahrenen Friseurinnen nun schon seit 150 Tagen, dass dies kein Lippenbekenntnis war. Salonleiterin Stefanie Wischmann ist stolz, auf die vielen Kunden, die ihre Mannschat seither begeistern konnte. Einfach und ohne Termin ist es für jedermann leicht möglich, sich schnell einmal die Haare föhnen und stylen zu lassen. Und selbst inklusive eines Haarschnittes und einer modernen Coloration ist dafür kein Vermögen zu investieren. Auch Männer lassen sich mit lotten Haarschnitten und dezenten Grauhaarkaschierungen gerne von den insgesamt vier Stylistinnen beraten. Wie in jedem Friseursalon nutzen Kunden auch hier gerne die beiden Tage vor den Wochenenden für ihre neuen Frisuren. Aber gerade mit der so genannten Happy Hour, immer Montag bis Donnerstag vor 14.00 Uhr, trit das Salonkonzept genau ins Schwarze – die am häuigsten nachgefragten Dienstleistungspakete „Coloration“ oder „Dauerwelle“ werden zu diesen Zeiten noch einmal

ganz besonders attraktiv angeboten. Lydia Jesch selbst ist Friseurin mit Leib und Seele. Nach Ihrer Meisterprüfung im Sommer 2007 gründete sie ihr noch junges Friseurunternehmen in Neubrandenburg. Als Langhaarspezialistin und modischer Kopf des Unternehmens ist sie treibende und gleichzeitig inspirierende Krat für die heute 16 Mitarbeiter. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Andreas aus der Familie des Altentreptower Urgesteins Klaus Dieter Jesch hat sie einen 12-jährigen Sohn.

Faire Preise – Faire Löhne, wir sagen JA zum Mindestlohn. Seit Dezember 2013 sind die Friseure an den Mindestlohn gebunden, welcher rückwirkend zum November 2013 laut allgemeinverbindlichen Tarifvertrag der Friseure gezahlt werden muss. Auf Grund des großen Erfolges, möchte sich das Team weiter verstärken und sucht daher noch Friseure. Bezahlt wird selbstverständlich der Mindestlohn und attraktive Zusatzprämien.


6

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

REISEN UND FREIZEIT

Die Gala-Queen Kunsthaus Mosaik Ireen Sheer auf Frühlingstour

Mitglieder des RUNDFUNK SINFONIE ORCHESTER Prag präsentieren unvergessliche Melodien der Strauß Familie

ZAUBER DER OPERETTE Zusammen mit bekannten Solisten, dem JOHANN STRAUß BALLETT, das Ganze unterhaltsam moderiert, werden die unsterblichen Operetten als ein Rausch farbenprächtiger Kostüme, erstklassiger Stimmen und mitreißender Melodien aufgeführt! Zum Repertoire gehören Titel wie der „Kaiser Walzer“,„Komm in die Gondel“, „Brüderlein und Schwesterlein“, „An der schönen blauen Donau“ und der „Radetzky-Marsch“.

Konzertkirche Neubrandenburg, Sonntag der 13. April 2014 um 15.30 Uhr; Eintrittskarten ab 29,- ¤: Veranstaltungszentrum 0395/55 95 0, Nordkurier Verlag 0395/ 45 75 201 und den bekannten Stellen Hotline: 0395/ 55 95 0

ANTONIA aus Tirol Uwe Busse Andreas Martin Kristina Bach Annemarie Eilfeld

Fr. 14.03. Torgelow Stadthalle

B: 20 Uhr E: 19 Uhr

Sa. 23.02. Hartha - Harth Arena

Karten: Stadt Torgelow, Tel. 03976-252153, Reisebüro Pasewalk Tel. 03973-229933, Touristinfo Uckermünde, 039771-28484 und allen bek. VVKstellen www.THOMANN-Management.de I Burgebrach B: 19 Uhr | Tel. E: 18 Uhr

pb/fr. Vom 28. März bis zum gala und freut sich auf ihre Fans 13. April sind beliebte Stars der hier im Norden. Und das wird Schlager- und Comedy-Szene auf sicherlich auf Gegenseitigkeit Frühlingstour durch unser Land. beruhen. Ihre großen Hits wie »Hier spielt die Musik« heißt es »Heut Abend hab ich Kopfweh«, am 4. April oder gerade um 19.30 Uhr aktuell »Jetzt im Kulturfooder Nie« rum »Histowerden das risches U« in FrühlingstourPasewalk und Publikum siam 10. April cher erfreuen. um 16 Uhr Krönender im Volkshaus Abschluss fast Friedland. jeder Show Stars wie Paist »Amazing trick Lindner, Grace« – acadie Comedy pella gesunArtisten Tante gen. GänseLuise & Herr haut ist vorKurt, Leif Tenprogrammiert. nemann und Der KartenGala Queen vor verkauf Ireen Sheer findet an den werden ein Ireen Sheer. Foto: agentur bekannten zweieinhalbVorverkaufsstündiges Frühlingsprogramm stellen statt, aber auch unter der zum Besten geben. Ireen Sheer Telefonnummer 03834/507285 war vor ein paar Jahren schon und über www.tixoo.com köneinmal Gast bei der Frühlings- nen Tickets erworben werden.

»hits total 2013« RESORT LINSTOW Überraschend vielfältig

22.02. Ü 40 Party 22.03. Deutsch Rock/Pop Party 26.04. Schlagerparty 05.07. Sommernachtsparty 1 ÜN im FH inkl. Frühstück, Party, Buffet, Willkommensgetränk, div. Getränke (18 – 1 Uhr), Erlebnisbad u. Sauna

Weitere Partytermine unter

Abendkarte zur Party p. P. € 39

www.linstow.vandervalk.de

Van der Valk Resort Linstow GmbH · Krakower Ch. 1 · 18292 Linstow · Tel. 038457 70

Feiern am Drewitzer See · Veranstaltungen bis 90 Personen · Restaurant täglich geöffnet · Bootshaus mit Seeterrasse · 48 moderne Ferienhäuser · Schwimmbad und Sauna

Geburtstagskind er e ssen bei

uns

GRATIS*

* Info unter www.drewitzersee.vandervalk.de Van der Valk Naturresort Drewitz · Am Drewitzer See 1 · 17214 Drewitz · Tel. 039927 76 70 Van der Valk Freizeit und Touristik GmbH · Krakower Chaussee 1 · 18292 Linstow

präsentiert:

Samstag Neubrandenburg - Stadthalle

Karten: Ticketservice 0395 5595127, Theaterservice Neustrelitz 03981 206400, Ticket Point Neustrelitz März` 14 03981 2399777, bundesweite Tickethotline 01806 570008* und an allen bekannten VVK-Stellen Beginn: 16.00 Uhr *0,20 EURO/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 EURO/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz

15.

Stolz strecken die Teilnehmer des Pop Art-Kurses ihre Werke in die Luft, die sie in der zweiten Winterferienwoche im Kunsthaus Mosaik mit Pinsel, Filzstift & Co. auf‘s Papier gezaubert haben. Foto: Danilo Vitense

Neubrandenburg/vtb/dv. Künstler wie Andy Warhol und Roy Lichtenstein waren diese Woche für zwölf Kinder im Steigerweg 15a Inspirationsquelle für ihre künstlerische Entfaltung. Sie alle waren Teilnehmer des Pop Art Kurses im Kunsthaus Mosaik. Neben der Erschaffung eigener Kunstwerke standen fünf Tage lang auch Kunstverständnis und die Auseinandersetzung mit den Techniken der Pop Art im Mittelpunkt des Interesses. Dies ist einer von vielen Workshops, die das Kunsthaus über das Jahr

hinweg anbietet. Mit Blick auf die nächste Zeit seien die Kurse »Vorschulkinder machen Kunst«, immer dienstags von 15 bis 16.30 Uhr, und »Kunst für Kids«, wo Schulkinder entweder Montag oder Dienstag von 16.30 bis 18 Uhr ihrer Fantasie freien Lauf lassen können, zu erwähnen. Für mehr Infos speziell zum bildenden Bereich des Kunsthauses Mosaik in Neubrandenburg steht die 0395/4226077 zur Verfügung. Einen Gesamtüberblick erhält man auf der Homepage www. kunsthausmosaik.de

Rückkehr einer Legende Fritz Reuter snackt platt in Siedenbollentin

PARTY all inklusive p. P. € 75

Ein Ort der kreativen Entfaltung

Hört sich der Name dieser C ompi l at i on auch nicht unbedingt mehr brandneu an, liegt das lediglich daran, dass man es seit Jahren gewöhnt ist, schon in der Mitte, wenn nicht sogar manchmal schon am Anfang eines Jahres, mit großschnäuzigen Titeln wie »Best Of …« oder »he Mega Hits …« geblendet zu werden, obwohl das Jahr noch lange nicht vorbei ist. Das Problem hat man mit der Doppel-CD »hits total 2013« nicht, da sie erst am Ende des letzten Jahres auf den Markt kam. So und nun von der lehrerartigen »Auklärung« zur eigentlichen Rezension. Der auch als vierfach Vinyl erhältliche Sampler geht in der ersten CD mit Titeln wie »Get Lucky« von Daft Punk feat. Pharrell Williams, »Locked Out Of Heaven« von Bruno Mars oder auch Lenas Song »Neon (Lonely People)« an den Start, die alle eines gemein haben. Sie ergeben zusammen einen so erlesenen Mix, dass nicht nur Jugendliche diese Kollektion von Hits genießen werden. Genauso verhält es sich mit der CD2. Ob nun »Wake Me Up« von Aloe Blacc und Funk über »Brand New Me« von Alicia Keys und somit einer phänomenalen Pop-Ballade bis hin zum TV Total Bonus mit »Revolution« von Dicks On Fire feat. Lena mit sehr gutem Hard Rock als I Tüpfelchen des Ganzen, ist für jeden etwas dabei. oSK

Siedenbollentin/vtb/ps. Fritz Reuter kehrt an eine seiner zahlreichen Wirkungsstätten zurück! Am 22. Februar um 15 Uhr gastiert er bei einem plattdeutschen Abend in Siedenbollentin im dortigen Gemeindezentrum. Nach einem Autritt der »Landmäuse«-Kindergruppe wird er Amüsantes und Nachdenkliches zum Besten geben. Da der Dichter jedoch schon seit 1874 nicht mehr unter uns weilt, Fritz Reuter snackt müssen wir auf seine persönli- platt in Siedenbolche Anwesenheit leider verzich- lentin. Foto: ps

ten. Glücklicherweise hat sich der Schauspieler Bernd Blumhagen bereit erklärt, diesen Termin stellvertretend wahrzunehmen. Viele kennen ihn als Fritz Reu-

ter bei den Neubrandenburger Stadtführungen und durch seine regelmäßigen Autritte bei der Niederdeutschen Bühne Neubrandenburg und der heatergruppe Blickfang in Siedenbollentin. Doch diesmal wird Bernd Blumhagen noch in eine weitere Rolle schlüpfen: in die des Bauern Blöhmer Fritz. Alle Liebhaber der niederdeutschen Sprache werden an diesem Nachmittag auf ihre Kosten kommen – und auch für Kafee und Kuchen ist gesorgt.

Dance Masters Irische Stepptänzer ließen in Röbel die Bühne beben

Dance Masters, eine Combo aus den 14 besten irischen Stepptänzer und Stepptänzerinnen, präsentierten »Best Of Irish Dance« in Röbel/Müritz. Foto: Stephan radtke

Röbel/vtb/sr. Nach »Riverdance« und »Lord Of he Dance« kehrten am vergangenen Wochenende die Dance Masters mit »Best Of Irish Dance« zurück an die Seenplatte. In der Röbel Gotthunshalle erlebten hunderte Besucher die 14 besten irischen Stepptänzer und Stepptänzerinnen mit einer bezaubernden Show. Die Zuschauer wurden auf eine 200-jährige Zeitreise mitgenommen und erlebten perfekt ausgeführte »Clicks«, atemberaubende Choreografien und eine span-

nende Geschichte über den irischen Stepptanz. Erzählt wurde die Erlebnisse von Patrick und Kate, die sich über verschiedene Szenen einzelner Zeitepochen in einander verlieben. Aber sie konnten nicht wirklich zueinander finden. So erlebten die Zuschauer eine Liebesgeschichte mit einigen Hindernissen, die in einem Mix aus Musik und Tanz visuell und akustisch dargestellt wurde. Diese Geschichte, die sich über zwei Jahrhunderte hinzieht, wurde den Zuschauern mit stetig wechselnden Kostümen und

Livemusik mit typisch irischem Sound nahegebracht. Während über einer großen Videoleinwand ein Mix aus Livemitschnitten und Bildern der »grünen Insel« präsentiert wurden, zeigten die Dance Masters auf der Bühne zahlreichen Facetten des irischen Tanzes. Hierbei begeisterten die Stepptänzer mit einer Choreograie, die an Schnelligkeit kaum zu übertrefen ist. Als Lohn für die erfolgreiche Auführung erhielten die Dance Masters ein zufriedenes Publikum und einen minutenlangen Applaus. 200


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 16. FEBRUAR 2013 7

»Dass alles vergeht, weiß man schon in der Jugend; aber wie schnell alles vergeht, erfährt man erst im Alter.« Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), östr. Schriftstellerin

Musikalische Buchpräsentation

Dieter Maschine Birr – Der Puhdys-Frontmann erzählt und singt. Foto: Veranstalter

Neubrandenburg/vtb. Pünktlich zu seinem 70. Geburtstag im März macht sich der Frontmann der Kultband »Puhdys« Dieter Birr praktisch selbst ein Geschenk und veröffentlicht neben seinem Soloalbum auch seine Autobiografie »Maschine«. Diese stellt er nur wenige Tage nach dem Erscheinen im Güterbahnhof Neubrandenburg vor. Am 26. März ab 20 Uhr blickt das Urgestein der legendären »Puhdys« zurück – und schaut nach vorn. Wo kommt er her, wo will er hin? Wie geht es der deutschen Musiklandschaft heute, und wie war das eigentlich damals in der DDR, zur Wende und danach? Wo steht er privat und musikalisch? Auf all diese Fragen gibt »Maschine« Antworten, erzählt von legendären Auftritten, verrückten Fans und Erlebnissen seiner außergewöhnlichen Musikkarriere. Auch der Ursprung des Spitznamens »Maschine« wird an diesem Abend sicherlich geklärt. Im Verlauf des Abends greift Dieter Birr immer wieder zur Gitarre, um ein paar Lieder seines Solo-Albums in eindrucksvollen Akustik-Versionen zum Besten zu geben. Der Musiker, Sänger, Komponist und Texter feiert neben seinem runden Geburtstag in diesem Jahr auch sein 45-jähriges Bühnenjubiläum. Welche Rolle Neubrandenburg in der Bandgeschichte der »Puhdys« oder auch für Dieter Birr ganz persönlich spielt, auch das lässt er sein Publikum sicher wissen. Karten für die »Maschine« Buchpräsentation sind in der Buchhandlung Hugendubel in der Stargarder Straße und im Geschäftshaus »Am Güterbahnhof« Friedrich-Engels-Ring 1 erhältlich. Ticket-Hotline 0395/4555666. www.gueterbahnhof-nb.de Anke Hartmann 200

Strahlend schön Im Alter die Welt erkunden Mehr aus dem Typ machen lps/Jk. Wer denkt, dass Make Up nur für junge Frauen gedacht ist, der irrt. Auch reifere Damen können mit Lidschatten, Rouge und Lippenstift ihren Typ unterstreichen und Tag für Tag strahlend schön durchs Leben gehen. Allerdings gibt es einige Hinweise, die man beachten sollte. Zum einen beginnt das Make Up bereits mit den richtigen Pflegeprodukten, denn reifere Haut benötigt meist mehr Feuchtigkeit. Mittlerweile haben die meisten Hersteller spezielle Linien im Programm, die gezielt auf die Bedürfnisse von Frauen im fortgeschrittenen Alter zugeschnitten sind und die Haut gleichzeitig reinigen und pflegen. Zwar stören sich viele Frauen an Falten und Pigmentflecken, dennoch sollte man auf keinen Fall versuchen, diese unter einer zentimeterdicken Farbschicht zu verstecken. So wirkt man nämlich schnell noch älter. Stattdessen empfehlen Experten, dass man zu einer getönten

Tagescreme in einem leichten Apricot- oder Rosé-Ton greift. Bei der Auswahl der Grundierung lohnt es, sich von einem Profi beraten zu lassen, denn wählt man einen zu dunklen Ton, kann der Effekt ebenfalls schnell nachteilig ausfallen. Die Augen werden am besten durch grauen Kajal und helle Lidschatten, etwa in pudrigem Rosa oder sanftem Silbergrau, betont. Wer mag, kann anschließend zu Wimperntusche greifen und die Augenbrauen mit einem speziellen Brauen-Stift leicht nachziehen. So wirkt man nicht »angemalt« und bringt die Augen dennoch zum Strahlen. Beim Lippenstift empfiehlt es sich ebenfalls, zu hellen Tönen zu greifen: Statt dunklem Rot oder dramatischem Violett ist man mit sanften Pfirsich- oder Beerenfarben besser beraten. Zum Abschluss werden dann noch die Wangenknochen mit etwas Rouge in Szene gesetzt – auch hier eignen sich eher dezente Nuancen.

Anbieter gehen auf Bedürfnisse von Senioren ein

Im Ruhestand haben viele Paare endlich die Zeit, gemeinsam die Welt zu erkunden. Foto: TK

lps/Jk. Nach Jahren der Berufstätigkeit freuen sich viele Senioren auf den Beginn der Rentenzeit, weil sie dann endlich genug Zeit haben, um bisher unbekannte Winkel der Erde zu erkunden und neue Kulturen kennenzulernen. Allerdings

trauen sich viele nicht allein, die große weite Welt zu bereisen oder haben Angst vor gesundheitlichen Problemen, die ihnen unterwegs das Leben schwer machen könnten. Viele Reiseanbieter gehen mittlerweile speziell auf die Bedürf-

nisse der älteren Generation ein und warten mit besonderen Angeboten auf. So bieten sie beispielsweise Gruppenreisen an, bei denen nicht nur eine deutschsprachige Reiseleitung, sondern auch ein deutscher Arzt dabei ist – etwaige gesundheitliche Probleme müssen daher kein Grund mehr sein, auf eine aufregende Erfahrung zu verzichten. Dabei beschränken sich die Reiseziele schon lange nicht mehr auf klassische europäische Destinationen, wie etwa Spanien oder Italien. Stattdessen kann man sich in geführten Gruppen auf den Weg nach Vietnam, Australien oder in die USA machen und so all jene Länder kennenlernen, für die der Jahresurlaub früher einfach zu kurz war. Darüber hinaus gibt es mittlerweile zahlreiche kulturell orientierte Programme, bei denen man etwa auf den Spuren früherer Hochkulturen wandelt. Informationen findet man bei den jeweiligen Reiseanbietern oder im Reisebüro vor Ort. ANZEIGE

Melden Sie sich jetzt an!

Siemens sucht 250 Testhörer! Melden Sie sich zur wissenschaftlichen Hörgeräte-Studie an.

Anmeldung bis zum 21.02.2014 Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtungen

Seit Jahren verhilft die Siemens BestSound™ Technology Menschen mit Hörminderung zu mehr Lebensqualität. Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie können Sie die neueste Generation der innovativen Technologie kostenfrei und unverbindlich testen. Werden Sie Testhörer und prüfen Sie die Qualität von Siemens Pure micon™.

Die Praxis-Studie im Überblick

Ob in geselliger Runde, auf einem Konzert oder bei einem gemütlichen Fernsehabend – ein gutes Gehör bedeutet auch ein Plus an Lebensqualität. Um Menschen mit Hörminderung Hörerlebnisse zu ermöglichen, entwickelt Siemens Hörsysteme, die sich an den individuellen Bedürfnissen Ihrer Träger orientieren. Wie das neue Pure micon.

Testen Sie Siemens Pure micon

Außerdem verfügt Pure micon über eine verbesserte Rückkopplungsunterdrückung.

• Gesucht werden 250 Testhörer • Informationen und Anmeldung bei:

Das würden Sie gern mit eigenen Ohren hören? Dann melden Sie sich zur wissenschaftlichen Studie an. Mit Ihrer Teilnahme als Testhörer unterstützen Sie uns dabei, die Hörtechnologie Ihren persönlichen Ansprüchen entsprechend zu verbessern. Für uns ist das Urteil von Testhörern von enormer Bedeutung. Durch die Studie, bei der die Hörsysteme in alltäglichen Situationen und Umgebungen getestet werden, erhalten wir von Ihnen wichtige Informationen. Denn: Anhand der ausgewerteten Ergebnisse kann die Siemens Technologie gezielt weiterentwickelt werden.

Hörgeräte Dr. Timmel Sassenstraße 5 17235 Neustrelitz

03981 203237 www.dr-timmel.de

Ausgezeichnete Hörtechnologie

So können Sie teilnehmen

Pure ist mit micon, der neuesten Generation der BestSound Technology aus- Für die Studie werden sowohl Teilgestattet, die für exzellente Klang- nehmer gesucht, die bisher keine qualität und hohe Spontanakzeptanz Hörgeräte tragen, aber auch erfahentwickelt wurde. Pure micon passt rene Hörgeräteträger. das Klangerlebnis von Beginn an an Interessentenwenden sich einfach an die individuellen Bedürfnisse des Trä- Hörgeräte Dr. Timmel. Dort erhalten gers an. Dank spezieller Funktionen sie alle Informationen und können wie der direktionalen Sprachanhebung sich anmelden. ist es gelungen, vor allem in Gesellschaft, hervorragende Hörqualität zu Die Teilnahme ist kostenfrei und ermöglichen. Diese Technik ist eine ohne jegliche Verpflichtungen. innovative Signalverarbeitung, die www.siemens.de/hoersysteme effek tiv Störgeräusche reduziert. So kann sich der Hörsystemträger leichter auf ein Gespräch konzentrieren.

Siemens Pure micon: Größenvergleich – Abbildung in Originalgröße. ©Deutscher Zukuntspreis/bildschön

Siemens Forscher haben 2012 in Kooperation mit Forschern der Universität Oldenburg den Deutschen Zukunftspreis gewonnen. Das Team entwickelte ein sogenanntes binaurales Hörsystem. Das bedeutet: Das rechte und das linke Hörsystem gleichen sich miteinander ab. Somit ist optimiertes Hören mit beiden Ohren möglich. Die Grundlage dieser Entwicklung wurde prämiert. Damit ist Siemens zum 4. Mal preisgekrönt.

Mit freundlicher Unterstützung von

Qualitätshörsysteme


8

BLITZ AM SONNTAG - 16. FEBRUAR 2013

www.blitzverlag.de

AKTIVE SENIOREN

Pause einlegen Ehrenamt & Spaß Tagespflege hilft Pflegebedürftigen

Europa-Union Mecklenburg-Vorpommern e. V. Bildungsring Europa MV Die Europa-Union MV, ein überparteilicher Verein in unserer Region, bietet neben vielen weiteren interessanten Veranstaltungen Bildungsreisen an. Beginnen werden wir auch in diesem Jahr mit einer Überraschungsfahrt zum Frauentag, die am 10. März 2014 stattinden soll. Wir werden 7.30 Uhr am Busbahnhof Neubrandenburg, Bahnsteig für Reisebusse starten, ca. 20.00 Uhr wieder in Neubrandenburg sein, ein lukratives Ziel ansteuern, an dem Sie sowohl kulinarisch als auch kulturell versorgt werden und ob Frau oder Mann einen hoffentlich eindrucksreichen Tag erleben werden. In der Hoffnung, Ihr Interesse hierfür oder auch für weitere Angebote der Europa-Union MV sowie des Bildungsringes Europa MV geweckt zu haben, melden Sie sich bitte bei der

Europa-Union MV 5. Ringstraße · Wiekhaus 53 · 17033 Neubrandenburg Telefon 0395 / 5 70 61 77 · 0395 / 5 66 65 31 an.

Wir grüßen unsere bereits treuen Mitstreiter und freuen uns auf neue Interessenten.

GFB-Reisen Tulpenblüte in Holland zu Ostern Reiseverlauf 1. Tag: Anreise zum Hotel in Rotterdam 2. Tag: Amsterdam & Zaanse Schans Mit einem Reiseleiter erkunden Sie Amsterdam bei einer Stadtrundfahrt. Natürlich werden Sie auch eine Grachtenrundfahrt unternehmen und Freizeit zum Bummeln haben, bevor Sie das Museumsdorf Zaanse Schans besuchen. Es ist ein typisches Wohngebiet am Flüsschen de Zaan mit Holzhäuschen und Mühlen aus dem 17. Jahrhundert. 3. Tag: Tulpenblüte im Keukenhof Fahrt nach Lisse zum KEUKENHOF. Hier besichtigen Sie die größte Freiland-Blumenschau der Welt. In dem 28 ha großen Park können Sie das farbenprächtige Mosaik hunderter Zwiebelblumen bewundern. Außer 6 Millionen Blumenzwiebeln bietet der Keukenhof wunderschöne Wasserpartien, Sträucher und 160 Jahre alte Bäume. In der prächtigen Landschaft inden Sie eine Groninger Kornmühle, Themengärten und Pa-

4 Tage

Taxi-AbholService

villons mit Blumenausstellungen und Dekorationen. Der Rest des Tages steht Ihnen in Rotterdam, dem „Manhatten an der Maas“ zur Verfügung. 4. Tag: Heimreise Unterkunft Das Novotel Rotterdam Brainpark ist ein 4-Sterne-Hotel. Die modern eingerichteten Zimmer verfügen über Minibar, Sat-TV sowie Bad oder Dusche, WC und Fön. Leistungen Fahrt im modernen Reisebus Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt Reisebegleitung 3 Übernachtungen mit Frühstück 3 x Abendessen (3-Gang-Menü) Stadtführung in Amsterdam Grachtenfahrt Eintritt Blumenpark KEUKENHOF Besuch Museumsdorf alle Auslüge laut Reiseverlauf Termin (Karfreitag – Ostermontag) 18.04. – 21.04.2014 (Ostern) Preis pro Person: 469 € Einzelzimmerzuschlag: 95 €

Der TAGESFAHRTENKatalog 2014 ist da ! Mit vielen Informationen und einer Auswahl aus 92 Reisen.

Altentreptow/vtb/ej. Wer einen pflegebedürftigen Angehörigen zu Hause hat, muss viel Zeit für dessen Versorgung aufbringen. Da ist es nötig, sich selbst auch mal eine Pause zu erlauben. Der Wunsch vieler älterer Menschen ist es außerdem, solange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu verbleiben, auch nach Eintritt der Pflegebedürftigkeit. Die perfekte Lösung für beide ist die »Tagespflege Margarete« in der Pestalozzistraße 12 in Altentreptow. Hier wird durch qualifiziertes und motiviertes Personal eine individuelle Betreuung und Behandlungspflege von pflegebedürftigen Menschen

angeboten. Die soziale Betreuung umfasst z.B. kreatives Gestalten, Gedächtnistraining, Beschäftigung mit Bewegung, musikalische Tätigkeiten und vieles mehr. Ein großer Wohn- und Aufenthaltsraum mit integrierter Küche bildet das Zentrum. Ein Kamin und eine Terrasse vervollständigen das Bild, die Ruheräume sind mit Liegesesseln und Betten ausgestattet. Wer mehr Informationen oder eine persönliche Beratung wünscht, erreicht die Tagespflege unter www.tagespflegemargarete.de beziehungsweise info@tagespflege-margarete.de sowie unter der Rufnummer 039604/29893.

Frauentagsfeier im Müritzhotel Klink

NEUERÖFFNUNG

Haben auch Sie einen pflegebedürftigen Partner, Elternteil oder Verwandte? Brauchen Sie als Pflegende/r mal etwas Zeit für sich?

Dann haben wir die perfekte Lösung für Sie und Ihre Angehörigen.

Noch freie Plätze!

Tagespflege Margarete Inhaberin: Peggy Markhoff Pestalozzistraße 12 • 17087 Altentreptow Telefon: 039604 29893

39 €

08.03.2014 (Sa) Busfahrt, Begrüßungsgetränk, kalt-warmes Mittagsbuffet, Musik & Tanz, Kaffee & Kuchen, Möglichkeit zum Erlebniseinkauf

Eisskulpturenausstellung Rövershagen

Gutschein Gültig vom 17.02. bis 22.02.2014

15%

Rabatt auf ein Produkt Ihrer Wahl aus unserem nicht verschreibungspflichtigen Sortiment.

Apothekerin Katja Köhn Marktplatz 2 - 17033 Neubrandenburg Tel.: (03 95) 566 63 20 - Fax (03 05) 566 63 53 www.pluspunkt-apotheke-neubrandenburg.de Gilt nicht für Aktionsangebote. Keine Doppelrabattierung möglich. Nur 1 Gutschein pro Person.

www.tagespflege-margarete.de

Jede Woche wissen, was läuft!

41 €

06.03.2014 (Do) Busfahrt, Mittag, musikalisches Programm, Tanz, Kaffee & Kuchen, Überraschungsgeschenk

Frauentag in Rövershagen

Ein Ehrenamt kann für alle Beteiligten eine tolle Sache sein. Foto: TK

Neubrandenburg/vtb/lps/Jk. Bei freiwilligem sozialem Engagement denken viele zunächst an junge Menschen, die sich nach dem Abitur oder neben Ausbildung und Studium für ihre Mitmenschen oder die Umwelt einsetzen. Mittlerweile sind aber auch viele Menschen jenseits der 50 ehrenamtlich tätig. So waren laut einer Studie im Jahr 2009 etwa ein Drittel aller 65- bis 74-Jährigen in einem Ehrenamt engagiert, und selbst von den über 74-jährigen waren noch etwa 20 Prozent aktiv. Die Gründe dafür sind vielfältig: Die Einen leben weit weg von der Familie und fühlen sich schnell einsam. Das soziale Engagement bietet ihnen daher die Möglichkeit, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. Andere wiederum haben sich zeitlebens für eine bestimmte Sache eingesetzt und führen dies nun im Peggy Markhoff unternimmt mit Oma Margarete einen Spaziergang Ruhestand fort. Fest steht: Von im schönen Blumengarten. Foto: privat einer freiwilligen sozialen Tä-

Sichern Sie sich ein Exemplar!

GFB-Tagesfahrten

Beide Seiten profitieren

27 €

Ambulanter Plegedienst / Mecklenburg Strelitz Beraten – Plegen – Betreuen Grundplege Behandlungsplege Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

tigkeit, der mit Herzblut nachgegangen wird, profitieren in der Regel beide Parteien. Dabei gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten, wo man tätig werden kann: Wer selbst noch fit und agil ist, kann beispielsweise als Fahrer für Wohlfahrtsverbände einspringen. Andere kümmern sich um Jugendliche in Not, besuchen Alleinstehende in Pflegeheimen oder werden als Ersatz-Großeltern für Kinder aus der Nachbarschaft tätig. Gerade wer mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, bleibt am Puls der Zeit und muss sich permanent mit aktuellen Themen und Fragen auseinandersetzen. Zudem kann der Austausch der Generationen zu mehr Verständnis füreinander führen und für beide eine enorme Bereicherung sein. Wer selbst gern ehrenamtlich tätig werden möchte, wendet sich am besten an örtliche Wohlfahrtsverbände, Jugendeinrichtungen oder Sportvereine.

Senioren brauchen ihre Autonomie Neubrandenburg/vtb. Im Alter hängt das Selbstwertgefühl stark davon ab, ob man sein Leben nach eigenen Wünschen gestalten kann. »Darauf sollten auch Mitarbeiter in der Altenhilfe Rücksicht nehmen«, sagt Dr. Jenny Wagner von der Humbold-Universität Berlin im Apothekenmagazin »Senioren Ratgeber«. Die Wissenschaftlerin hat das Selbstwertgefühl älterer Menschen untersucht. Ihr Rat: »Es ist wichtig, älteren Menschen Entscheidungsspielräume zu lassen und nicht so zu tun, als wisse man alles besser.« Das Apothekenmagazin »Senioren Ratgeber« 2/2014 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben. Ruth Pirhalla, Wort & Bild Verlag

15.03.2014 (Sa) Busfahrt, Eintritt, Freizeit auf dem Erlebnishof Rövershagen

Musical in Hamburg

PK1 = 135 € / PK2 = 125 € / PK3 = 115 €

Phantom der Oper, König der Löwen oder Rocky 22.03.,03.05., 28.06 und 27.09.2014 (Sa) Busfahrt, Eintritt, Vorstellungsbeginn: 15.00 Uhr

Friedrichstadtpalast Berlin 12.04.2014 (Sa) PK 1 = 85 € / PK2 = 76 € / PK3 = 68 € Busfahrt, Freizeit in Berlin, Eintritt, Vorstellungsbeginn: 15.30 Uhr bei Tagesfahrten kein Taxiservice · Abfahrsorte: Neubrandenburg, Neustrelitz + weitere auf Anfrage

Hin- und Rückfahrt per Taxi von Ihrer Haustür aus dem gesamten Land Mecklenburg/Vorpommern Buchungen in Ihrem Reisebüro, den GFB-Reisebüros am Bahnhof + Marktplatz-Center (neben Media Markt) in Neubrandenburg, Kiefernheide in Neustrelitz sowie bei:

GFB-Reisen, Am Bahnhof 3, 17033 Neubrandenburg

Tel. 0395 5661822 · www.gfb-reisen.de

Ambulanter Plegedienst der AWO Mecklenburg-Strelitz gGmbh

Plegeberatungsbüro tgl. Mo - Fr. nach Vereinbarung – wir kommen auch gerne zu einem Beratungsgespräch in Ihre Häuslichkeit Burgtorstraße 16, 17348 Woldegk, Telefon : 03963/2584792 Fax: 2584793 Ansprechpartner – Plegebereichsleiter Hr. Druse Glambecker Straße 7, 17235 Neustrelitz, Telefon: 03981/207207, Fax: 238086 Ansprechpartner – Plegedienstleitung Frau Kurth „Unsere qualiizierten Mitarbeiter versorgen Sie kompetent und zuverlässig in jeder Lebenssituation.“

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de 200


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 16. FEBRUAR 2013

9

AKTIVE SENIOREN

Für mich soll‘s rote Rosen regnen Ein musikalisch-seelisches Portrait

Hilde und Knef am Tisch. Foto: Veranstalter

Neubrandenburg/vtb. Am 13. März gibt es um 20 Uhr in der Konzertkirche ein musikalischseelisches Portrait der größten deutschen Chansonsängerin Hildegraf Knef. Es ist das Jahr 1975. Hildegard Knef ist auf dem Höhepunkt ihrer beruflichen Karriere, doch privat in der Krise. Der 50-jährige deutsche Weltstar, dem Krebs knapp entronnen, doch vom Mann verlassen, sitzt vor der Schreibmaschine und blickt in den Spiegel der eigenen Vergangenheit. Da trifft die »Knef« die junge »Hilde«: zwei Frauen, eine Person. Sie streiten sich, fallen sich ins Wort. Es beginnt eine schonungslose Abrechnung der Knef mit sich selbst. In über 25 Chansons sowie Gedichten

und Passagen aus ihren Erinnerungsbüchern lässt James Edward Lyons das Leben der Knef von der Trümmerzeit in Berlin bis zum Broadway lebendig werden. Arbeitswut und physische Erschöpfung, maßlose Sehnsucht und ein rastloses Leben führen Knef in die körperliche und seelische Katastrophe. Nur mit ihrem unerschrockenen Mut und einem unbändigen Willen holt sie sich wieder zurück ins Leben. Und am Ende macht »eins und eins« in diesem Fall nicht zwei – sondern eins. Tickets für die Veranstaltung erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.goliath-show. de und unter der Tickethotline 0381/609350.

Die Sehkraft bewahren Neubrandenburg/vtb/lps/Mo. Mit steigendem Alter lässt leider in der Regel das Sehvermögen nach. Nimmt man allerdings regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen wahr, kann sich so manches Leid verhindern lassen. Dass sich die Sehkraft reduziert, ist ein natürlicher Prozess. Fraglich ist nur, ob abnehmendes Sehvermögen eine Folge des Alters ist, oder ob die Ursache durch eine nicht erkannte Krankheit entstanden ist. Dann reicht eine Brille nicht mehr. Wird nichts gegen die Diabetes unternommen, schädigt die Krankheit die Netzhaut dauerhaft bis zum Erblinden. Doch gegen Diabetes lässt sich schon mit Hilfe von gesunder Ernährung viel erreichen. Dabei sollte der Zuckerkonsum stark eingeschränkt werden. Eine Trübung der Linse tritt beim Grauen Star auf, während beim Grünen Star von außen das Sichtfeld eingeschränkt wird. Bei der altersbedingten Maculadegeneration entsteht ein Sehverlust hauptsächlich in der Mitte des Sichtfeldes. Manchmal kann es sogar zu einer Ablösung der Netzhaut kommen. Gezielte Maßnahmen zur Heilung bestehen nicht, aber eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt ist hilfreich. Wer sich etwas unsicher fühlt, kann mit gutem Gewissen statt einer jährlichen auch eine halbjährliche Untersuchung wahrnehmen.

Muss ein Renter jetzt Steuern zahlen? Wir klären das! Der steuerfreie Anteil der Renten wurde drastisch reduziert. Viele Senioren müssen jetzt eine Steuererklärung abgeben. SFS hat sich auf die Steuerberatung für Senioren spezialisiert. Wir bieten einen SteuerCHECK auf Augenhöhe an und klären sofort, ob Sie Steuern zahlen müssen oder nicht. In Kooperation mit den ETL-Rechtsanwälten beraten wir Sie auch in rechtlichen Angelegenheiten. wie zum Beispiel Erbrecht oder Patientenverfügung.

SFS Steuerberatung für Senioren SFS GmbH Steuerberatungsgesellschaft Niederlassung Neubrandenburg Friedrich-Engels-Ring 54 Löwenvilla 17033 Neubrandenburg Telefon: (0395) 5813270 Fax: (0395)5813220

»Alter ist noch immer das einzige Mittel, das man entdeckt hat, um lange leben zu können.« Daniel François Auber (1782-1871), frz. Komponist

Anzeige

Aufstiegsfortbildung Mit »Weitblig« erfolgreich weiterbilden

Manuela Stenzel. Foto: privat

Die Teilnahme an einer Aufstiegsfortbildung führt regelmäßig auch zum Aufstieg im Unternehmen und verbessert damit das Einkommen. Viele Unternehmen setzen heute darauf, dass Mitarbeiter die Weiterbildung selber bezahlen

oder ihre private Zeit dafür einsetzen. Damit beteiligt sich der Mitarbeiter an der Weiterbildung und ist häuig mit mehr Engagement dabei. Erfolgreich konnte weitblig im Jahr 2013 die Qualifizierung von Pflegedienstleitern und Praxisanleitern abschließen. Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem Rund um Paket von weitblig. Von der Anmeldung bis zur Prüfung stand im Hintergrund eine gute Organisation, welche immer den Teilnehmer und seine Bedürfnisse im Blick hatte. Praxisnahe Dozenten unterstützen bei der persönlichen Entwicklung und der Auseinandersetzung

mit dem nicht immer leicht verdaulichen Wissen. Erfolgreich konnten alle Teilnehmer in der Prüfung ihr Wissen und ihre Kompetenz unter Beweis stellen und den Lehrgang mit dem gewünschten Abschluss beenden. Zwischenzeitig ist bereits der Lehrgang „Geprüfter Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen“ und zur Einrichtungsleitung im Sozialwesen gestartet. Im März heißt es dann für die nächsten Teilnehmer: „Herzlich Willkommen“ – vielleicht sind Sie ja auch dabei? Informationen erhalten Sie bei Manuela Stenzel unter 0395 558 423 39 oder unter www.weitblig.de

Pflegevorsorge ist Eigenverantwortung STANDARD-PFLEGE STANDARD-PFLEGE FÜR OMA? PFLEGE FÜR OMA? AUF KEINEN FALL! NACH STOPPUHR? AUF KEINEN FALL! Gehen Sie beim Thema Pflege keine NICHTThema MIT MIR! Kompromisse Mit der ausgezeichneten Gehen Sie beimein. Pflege keine Kompromisse Pflegezusatzversicherung der DKV sind ein.Gehen Mit derSie Pflegezusatzversicherung der DKV beim Thema Pflege keine sindKompromisse Sie undabgesichert. Ihre Familie bestens abgesichert. Sie bestens ein. Mit der ausgezeichneten

Je t z t he staatlic g n u r e Förd * n e z nut

Tarifkombination KFP-KPET

Tarife KPET, KPEK

Pflegezusatzversicherung der DKV sind Sie bestens abgesichert.

Statistisch gesehen wird jede 5. Frau und jeder 7. Mann in der Altersgruppe 45+ zum Pflegefall. Die Ursachen dafür können vielfältig sein. Ob Demenz, körperliche Gebrechen, ein hohes Alter oder durch einen Unfall – oft ist man schneller auf Hilfe anderer angewiesen, als einem lieb ist. Hinzu kommt außerdem, dass wir immer älter werden. In Mecklenburg-Vorpommern rechnet man sogar damit, dass sich die Anzahl der pflegebedürftigen Menschen in den nächsten 30 Jahren verdoppelt. Grund genug also sich Gedanken zu machen, was in so einem Fall geschieht. Viele Menschen wissen beispielsweise nicht, dass die gesetzliche Pflegepflichtversicherung nur selten ausreicht. Für einen Aufenthalt in einer Pflegeeinrichtung zahlt sie bei Pflegestufe III

in den meisten Fällen nicht mehr als 1.500 € im Monat. Bedenkt man dabei, dass ein Pflegeplatz in Neubrandenburg durchschnittlich 2.900 € kostet, bleibt die Frage: Wer zahlt die Differenz? Die Antwort lautet: Sie. Und wenn Sie für die Kosten nicht aufkommen können, werden Ehepartner und Kinder zur Zahlung herangezogen. So sieht es der Gesetzgeber vor, nur wer will das wirklich? Sollen Kinder wirklich für ihre Eltern haften müssen? An diesem Punkt beginnt die Eigenverantwortung gegenüber der Familie. Wer rechtzeitig vorsorgt, hat gute Chancen, im Pflegefall keine finanziellen Nachteile für sich und die Angehörigen befürchten zu müssen. Auch der Staat hat dieses Problem mittlerweile erkannt und beteiligt sich an der eigenen Vorsorge. Wer mit

einer privaten Pflegezusatzversicherung vorsorgt, kann sich somit bis zu ein Drittel der Kosten bezuschussen lassen. Die Vorteile bei der staatlich geförderten Pflegevorsorge liegen auf der Hand: Sie erhalten ein monatliches Pflegegeld bereits ab Pflegestufe 0, egal, von wem Sie gepflegt werden, ob ambulant oder im Pflegeheim. Hinzu kommt, dass keine Gesundheitsprüfung erforderlich ist. Jeder ist versicherbar. Jeder wird mit staatlicher Förderung unterstützt. Das Versicherungsbüro Ines Peters & Nico Klose berät Sie gern dazu. Unverbindlich und kompetent. Rufen Sie uns einfach an. Wir sind gern für Sie da. Kunden unserer Agentur erhalten zu diesem Thema schon in den kommenden Tagen nähere Informationen per Post.

Ihre Ansprechpartner vor Ort – Lassen Sie sich beraten

Alle DKV-Produkte gibt es auch bei:

Ines Peters & Nico Klose Johannesstraße 15a, 17034 Neubrandenburg Tel. Ines Peters (0395) 4550450 Tel. Nico Klose (0395) 4691398

Wir beraten Sie!

200

Ines Peters Tel. (0395) 4550450 ines.peters@ergo.de www.ines.peters.ergo.de

Nico Klose Tel. (0395) 4691398 nico.klose@ergo.de www.nico.klose.ergo.de

Anne Waterstradt Tel. (0395) 4691398 anne.waterstradt@ergo.de www.nico.klose.ergo.de


10

BLITZ

AM SONNTAG - 16. FEBRUAR 2014

www.blitzverlag.de

NACHRICHTEN & AKTUELLES AUS DEM SPORT

DER NEUE RENAULT MÉGANE: EIN RUNDUM STARKES ANGEBOT!

RENAULT MÉGANE 5-TÜRER AUTHENTIQUE 1.6 16V 110 ab

159,–

€ monatl. inkl. Renault relax

Paket**

Fahrzeugpreis**** 14.926,– € inkl. relax Paket im Wert von 1.150,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 0,– €, Nettodarlehensbetrag 14.926,– €, 48 Monate Laufzeit (47 Raten à 159,– € und eine Schlussrate: 7.450,– €), Gesamtlaufleistung 40.000 km, eff. Jahreszins 0,0 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,0 %, Gesamtbetrag der Raten 14.926,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 14.926,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Renault Mégane 5-Türer 1.6 16V 110: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 9,4; außerorts 5,5; kombiniert 6,9; CO2-Emissionen kombiniert: 159 g/km. Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3 – 3,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 169 – 90 (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

AUTOHAUS PIAHOWIAK GMBH & CO. KG AUTOHAUS PIAHOWIAK GMBH & CO. KG Hellfelder Str. 8 • 17039 Trollenhagen, Tel.: 0395-430430 Hellfelder Str. 8 • 17039 Trollenhagen/Neubrandenburg Tel.: 0395-430430 AUTOHAUS JUnG GMBH Kranichstr. 1, 17235 Neustrelitz, Tel.: 03981-445494

• 17039 MOCHOW Trollenhagen/Neubrandenburg AUTOHAUS MArTIn Tel.: 0395-430430 Pasewalker Str. 25a, 17321 Löcknitz, Tel.: 039754-20839 *Angebot gültig bis 30.04.2014. **Enthalten sind ein Renault Plus Garantie PLUS Vertrag (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie inkl. Mobilitätsgarantie) sowie alle Kosten der vorgeschriebenen Wartungsarbeiten für die Vertragsdauer (48 Monate bzw. 40.000 km ab Erstzulassung gemäß Vertragsbedingungen). ***Angebot gültig für sofort verfügbare Fahrzeuge und bei Zulassung bis 30.04.2014. Solange der Vorrat reicht. Gilt nicht für Mitarbeiter der Renault Deutschland AG, der Renault Partner sowie deren Lebenspartner. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. **** Abbildung zeigt Renault Mégane 5-Türer GT-Line mit Sonderausstattung.

Drachenboot-Spektakel Fünfter neu.sw Indoorcup verspricht spannende Wettkämpfe Neubrandenburg. Am 22. Februar laden ab 12 Uhr die Drachenbootsportler der SCNKanuabteilung mit Unterstützung der Neubrandenburger Stadtwerke zum bereits fünften neu.sw Indoor- Cup ein. Zu diesem außergewöhnlichen Wettstreit in der Neubrandenburger Schwimmhalle haben sich schon zehn Teams aus Rostock, Schwerin, Kiel und Neubrandenburg angemeldet. Ausgetragen werden die Rennen in den Kategorien Mixed, Open und Ladies. Zwei Teams mit jeweils acht Paddlern steigen hierbei in dasselbe Drachenboot und treten gegeneinander

Telefon 039603 20249 Marktstraße 4 · 17094 Burg Stargard B-Rippchen Schweinehack Kasselerkamm Schinkenkrustenbraten Kochschinken Bockwurst Aufschnitt 5 fach

Ein Drachenboot-Rennen mit Hochspannung. Foto: SCN

an. Beide Mannschaften sitzen sich gegenüber und versuchen sich über eine Markierung zu schieben. Hierbei zählen nicht

So bunt wie unsere Region

0,99 ¤ 3,50 ¤ 3,50 ¤ 3,99 ¤ 1,50 ¤ 0,59 ¤ 0,89 ¤ ½ Schwein grob 1 kg 1,99 ¤ täglich Mittagstisch / Partyservice

Wettkämpfe am 22. und 23. Februar 2014 in der Neubrandenburger Schwimmhalle Am 22. und 23. Februar 2014 wird die Schwimmhalle aufgrund von sportlichen Wettkämpfen für die Öffentlichkeit geschlossen sein. Am Samstag werden Drachenbootteams aus der Region den traditionellen neu.sw Indoorcup austragen und am Sonntag findet der Wintertriathlon des HSV statt. neu.sw bittet alle Badegäste um Verständnis.

STOP!

Handeln Sie J ETZT!

tig in die Höhe und nö un n te os ek gi er En re Ih Feuchtigkeit treibt nster hinaus! Fe m zu d el G r Ih n fe er w t. Sie schadet Ihrer Gesundhei ®

ATG GmbH Borwinstr. 34 | 18057 Rostock

Auswärtssiege für First Fight

1 kg 1 kg 1 kg 1 kg 100 g 100 g 100 g

Schimmel Explodierende Ihr Haus hat an Wänden? Energiekosten? feuchte Wände?

24 Stunden erreichbar. Auch an Wochenenden und Feiertagen!

nur allein Kraft und Ausdauer, um den Gegner zu besiegen. Paddelrhythmus und das lautstarke Anfeuern vom Beckenrand machen ebenfalls das Flair eines solchen Events aus. Der Wettkampf wird in einem Mix aus Turnier- und KO-System ausgetragen. Riesenspaß und die Begegnung mit Gleichgesinnten aus der Drachenbootgemeinde ist bei diesem Spektakel garantiert. Für Neubrandenburg gehen die Teams SCN Icebreaker, SCN Jugend, SCN Ladies, AmaZOOnas und die neu.sw Stromschnellen an den Start. www.nb-indoorAnke Hartmann cup.de

✆ 0381 ✆ 375 47 07

Marktführer Ost seit 1992. Über 18.000 sanierte Häuser. Kostenlose Beratung vor Ort. Absolute Festpreisgarantie. Jetzt kostenlos anrufen.

www.atg-mauerwerks-trockenlegung.de

Sie sind bei der 8. Neubrandenburger Fight Night in Aktion zu erleben. Foto: privat

Neubrandenburg/vtb. Am 8. Februar sorgte das FFT NEUBRANDENBURG mal wieder sportlich für Furore. In Herne bei FAIR FC, in dem momentan nur Spitzenkämpfer aus den Top Rankings unter Vertrag sind, konnten Mario Gulawski und Rasul Shovhalow ihre MMA Fights gegen den Russen Grewe und den starken Polen Juruc vorzeitig gewinnen, obwohl sie nicht als Favoriten in den Cage stiegen. Es wurde sogar von allen Seiten bestätigt, dass die beiden einen der spektakulärsten Kämpfe absolvierten und damit auf den nächsten größeren MMA Veranstaltungen mit auf der Fightcard stehen. Vor Kurzem hatte Trainer Schindhelm auf dem größtem Weltcup in Kasachstan mit einem Schüler abgeräumt. Dennis Tomzek beendete seine professionelle Laufbahn als MMA Fighter mit 38 Jahren. Er stellte sich der unangefochtenen Nummer Eins Alan Omer. Den Kampf konnte die ehemalige nummer Zwei leider nicht gewinnen. Er bleibt allerdings mit seinen spektakulären Kämpfen gegen den Russen Ananev und dem Japaner Iwamoto positiv in Erinnerung. Gegen beide konnte er mit viel Herz vorzeitig die internationale und die Weltmeisterschaft gewinnen. Unterstützt wurden die Jungs von der Maler und Bodenleger Firma Losch. Sie sponserte kürzlich auch zwei professionelle Laufbänder für das FFT NEUBRANDENBURG. Die Autovermietung City Car sorgte für den Transport nach Herne und stellte für die Fans einen Transporter zu Verfügung. Wer die FFT Fighter mal live in Aktion sehen will, hat jetzt am 8. März bei der 8. Neubrandenburger Fight Night in der Stadhalle die Möglichkeit dazu. Rasul, Mario und der aktuelle deutsche Kickbox-Meister im Schwergewicht, Stephan Kreienbrink, werden die Hauptkämpfe bestreiten.

Winter-Triathlon Neubrandenburg/vtb/dv. In gut einer Woche, am 23. Februar, startet der vom Hochschulsportverein Neubrandenburg organisierte Wintertriathlon. Seit nunmehr 14 Jahren wird er bei Wind und Wetter abgehalten und führt (Hobby)Sportler an ihre Leistungsgrenzen. Eine Anmeldung ist noch bis zum 19. Februar unter www.tollense-timing.de möglich. Dort sind auch weitere Einzelheiten zum Startgeld und Mindestalter aufgelistet. Startschuss ist um 10.15 Uhr in der Schwimmhalle Neubrandenburg.

Wandern Stolzenburg/urb. Am 22. Februar veranstalten die Wanderfreunde Haffküste e.V. ihre nächste Wanderung. Das Wandergebiet befindet sich diesmal wenige Kilometer westlich von Pasewalk. Start ist um 10 Uhr in Stolzenburg an der Kirche. Zunächst steht die Besichtigung der Feldsteinkirche zu Stolzenburg auf dem Programm. Dann geht es auf den 10-Kilometer-Kurs durch das Naturschutzgebiet Daschkowsee. Weiter geht es nach Dargitz und Schönwalde, bevor der Rückweg nach Stolzenburg angetreten wird. Zum Abschluss des Wandertages ist für interessierte Wanderer die Heimatstube geöffnet. Eingeladen sind alle Natur- und Wanderfreunde.

Versammlung Neubrandenburg/vtb. Der Vorstand des Sportclub Neubrandenburg e.V. hat zum 12. März um 18 Uhr in den Neubrandenburger Güterbahnhof seine planmäßige Mitgliederversammlung einberufen. Es wird Rechenschaft über das vergangene Sportjahr abgelegt, der inanzielle Jahresabschluss 2013 steht ebenso zur Bestätigung wie der Finanzplan 2014 und der Bericht der Kassenprüfer. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wird SCNPräsident, Heinrich Nostheide, zu einem kleinen Imbiss und lockere Gespräche einladen.

BLITZ-Skatcup Schwerin/sb/blitz. Am 6. April ist es soweit: Punkt 10 Uhr beginnt in der Kantine im BTZ der Handwerkskammer Schwerin, Werkstraße 600, der siebte BLITZ-Skatcup, veranstaltet vom Skatverein Schwerin e.V. Mitmachen

kann jeder, der seine Skatkarten beherrscht. Das Startgeld beträgt pro Runde 12,50 Euro, also für den Tag 25 Euro. Die Einzahlung des Startgeldes ist bis zum 1. April möglich. Abreizgeld: bis drei verlorene Spiele 0,50 Euro, ab vier Spiele 1 Euro. Möglich ist der Kartenvorverkauf beim Skatverein Schwerin e.V., Konto: 310 076 501, BLZ: 140 520 00, Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Ansprechpartner sind Ronald Brüning (0385/3020111, 0173/9732522) und Friedbert Benz (0385/711100, 0173/9012366). Mitmachen lohnt sich! 200


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

I

AUTO UND VERKEHR

TV-Kampagne

Valentinstag-Aktion

Neubrandenburg/vtb. Eine Aktion zum Valentinstag veranstalteten die Mitarbeiter der LindenbergGruppe am Donnerstag. Damit die Männerwelt am Tag der Liebe nicht im Regen steht, verschenkten sie an die Herren der Schöfung eine Rose, damit sie für den Valentinstag vorbereitet sind. Durchgeführt wurde die Aktion in allen sechs Filialen der Lindenberg Gruppe. Zusätzlich zur Rose wurde auf einem kleinen Flyer noch eine kostenlose Probefahrt mit dem Herzblatt angeboten sowie eine Warnweste, denn ab 1. Juli wird diese in jedem Fahrzeug in Deutschland Pflicht. Foto: Frank Hannemann

Fiat Ducato gewählt »Reisemobil-Basisfahrzeug des Jahres 2014« dpp-AutoReporter/hhg. Der Fiat Ducato wurde mit 59,2 Prozent der Stimmen bei der Leserwahl des Fachmagazins »promobil« zum »ReisemobilBasisfahrzeug des Jahres 2014« gekürt. Da Fiat selbst keine Wohnmobile herstellt, ist der Sieg in dieser Kategorie ein Beweis für das Vertrauen, das Kunden unabhängig vom Hersteller des Aubaus, in die Technik des Fiat Ducato setzen. Der Fiat Ducato, mit einem Marktanteil von über 67 Prozent auch auf dem deutschen Reisemobil-Markt seit Jahren die unangefochtene Nummer eins, gewann damit zum siebten Mal in Folge die renommierte Leserwahl. Der in zahlreichen Varianten als Basisfahrzeug den Aubauherstellern für deren vielseitige Reisemobile dienende Fiat Ducato, verwies dabei erneut Konkurrenten wie den Mercedes Sprinter und den Volkswagen T5 Kfz-Meisterbetriebe

2x in

auf die Plätze. Bernd Wachtel, Leiter Bereich Aubauhersteller bei der Fiat Group Automobiles Germany AG, übernahm die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde auf Europas größter Publikumsmesse für Freizeit

LF O-WU ING Gmb T Weg 29 H AU 18528Tilzower Bergen (auf Rügen)

und Touristik CMT in Stuttgart. Die Wahl zum »Reisemobil des Jahres« durch die Leser des Fachmagazins »promobil« gilt seit mehr als einem Vierteljahrhundert als Trendbarometer der Reisemobil-Branche.

LF O-WU ING Gmb T U A20 - Abfahrt Tessin 19 H AGnoiener Chaussee 54, 18195 Tessin OT Vilz Tel.: 038205 - 7990

Einige Beispiele aus unserem Angebot ! Audi

Audi

BMW

VW

C 200 CDI T-Mod.

A4 Avant 1.8 TFSI-170

A4 Avant 2.0 TDI , S-Line...

118d Steptronic Urban-Line

Tiguan 1.4 TSI Trend&Fun

EZ: 11/12 , 100 kW / 136 PS-Diesel, 8 tkm, BlueEfficiency, 6-G., Navi, Sitzheiz., 16“-Alu, Bluetooth-FSE, LED-Tfl., MFL., Klimaaut., BC, Licht- u. RegS., Nsw, Ntw, Rel., met. UPE: ¤ 40.477,*(6,0/4,1/4,8/127)

Neu, 125 kw / 170 PS, 6-Gang, Start/Stop, S-Line, Xenon, Navi, MMI, Sitzhzg., FL-Assist., 3-Zonen-Klimaaut., Parkhi., Glanzpak., MFL, BT, Li.+Reg.S., FIS-farbig, LMF u.v.m. UPE: ¤ 42.465,- *(7.7/5.2/6.1/141)

EZ: 03/2013, 100 kW/136 PS, 15 tkm, Start/Stop, Xenon, Navig. MMI, Sitzhzg., FL-Assist, 3 -Zon.-Klimaaut.,Bluetooth, Li+Re.-Sensor, FIS, LM-Felg., u.v.m. UPE: ¤ 43.235,- *(5,6/4,2/4,7/123)

EZ: 09/12, 1.200 km, 105 kW / 143 PSDiesel, 5-türer, 8-G.-Aut., Teilleder, Tempom., MF-SportLLR, Klimaaut., R/CD Profess., BT, 17“ Alu, NSW, BC, MAL, RegS. u.v.m. UPE: ¤ 34.570,- *(5,5/4,0/4,5/119)

Neu, 90 kW / 122 PS, 6-G., Start/Stop, Klimaaut., R/CD510, RF-Kam., Parklenkassist., Parkpilot, Tempom., Sitzhzg., BC, BT, MFA+, LMF, MFL, NSW, met. u.v.m. UPE: ¤ 30.090,*(8,3/5,5/6,5/152)

nur ¤ 26.890,-

nur ¤ 30.390,-

nur ¤ 28.790,-

nur ¤ 24.890,-

nur ¤ 24.240,-

VW

VW

KIA

Passat Var. Alltrack 2.0 TDi

Passat Var. 2.0 TDI-BMT

Passat Var. 2.0 TDI-BMT

Golf Variant 2.0 TDI Highline

Sportage 1.6 GDI Navi/RFK+

Neu, 177 PS, BMT, 4-Motion-Allrad, DSG, Alcantara+Stoff, Tempomat, Sitzhzg., Climatronic, Navi, 17“ Alus, MFA, MFL, RegS., Parkpilot, ISaut. u.v.m. UPE: ¤ 43.715,- *(7,0/5,3/5,9/155)

Neu, Mod. 2013, 103 kW / 140 PS, Diesel, Comfortline, Tempom., Sitzhzg., MFApremium, Nebel+Kurve, R/ CD, Parkpilot, RegS., Alus, met. u.v.m. UPE: ¤ 34.445,- *(5,6/4,0/4,6/120)

Neu, 103 kW / 140 PS, Diesel, DSGAut., Comfortline, Navi RNS 315, Climatronic, Tempom., Sitzhzg., MFApremium, Nebel+Kurve, MFL u.v.m. UPE: ¤ 37.345,- *(6,3/4,5/5,2/135)

Neu, 110 kW / 150 PS, BMT Diesel, 6-G., Sportsitze, Alcantara, Navi, Pan.-Schiebedach, MFL, RF-Kam., Tempo., Spiegel-, Lichtu. Sichtpak., Sitzhzg, BC, Parkhilfe u.v.m. UPE: ¤ 32.360,- *(5,1/3,7/4,2/108)

Neu, 99 kW / 135 PS, 6-G., Eco Start/ Stop, ESP, Klimaaut., Temp., Aluf., RFKam., LED-TFL, MF-Lederl., BT-FSE, Parks., Rel silber, BC, NSW, 4xel. Fh., met. UPE: ¤ 25.015,*(7,5/5,8/6,4/149)

nur ¤ 34.220,-

nur ¤ 26.880,-

nur ¤ 28.990,-

¤ 26.690,-

nur ¤ 19.980,-

Opel

VW

Mitsubishi

VW

Nissan

nur

Skoda

Ford

Insignia Tourer 2.0 CDTI

Outlander 2.2 DI-D, 4-WD

Note 1.2 Acenta +++++ Rapid 1.2 TSI Ambition

Fiesta 1.25 Trend ++

Neu, TZ, 118 kW / 160 PS, Diesel, Aut., 18“ Alus, Navi, Tempomat, Parkassist., Bluetooth, Klimaaut., BC, RegS., ISaut., Nsw, MF-Lederl., dkl. Scheiben, met. u.v.m. UPE: ¤ 38.235,*(8,0/4,6/5,9/155)

Neu, 110 kW/150 PS, Diesel, 6-G, ASG-Start/ Stop, AWC-Allrad, Berganfahrass., Klimaautom., Tempom., BC, R/CD, USB, MF-LR, Lichtsens., NSW, MASC, el. Fh., el. Spbh, met. u.v.m. UPE: ¤ 30.470,*(6,4/4,6/5,3/138)

Neu, 59 kW/80 PS, Start/Stop, Navi, RF-Kam., Sitzhzg., Tempom., Klimaautom., i-Touch-Key, Around-View, Spurassist., BC, USB, MF-Leder, Toter-Winkel-Warner, Alu-Felg., NSW u.v.m. UPE: ¤ 18.770,*(5,9/4,0/4,7/109)

Neu , 77 kW / 105 PS, 5-trg., Greentec Start/ Stop, 6-G, ESP,6 Airbags, Climatic, Tempom., Sitzhzg., ZV+FB, el. Sp. beh., el. FH, R/CD, BC, Sitzhöhenverst., getRSL, metallic u.v.m. UPE: ca. ¤ 19.770,- *(6,3/4,2/5,0/119)

Neu , 60 kW / 82 PS, 5-trg., Klima, ESP, ABS, 5 Airbags, Servo, R/CD+FB, USB, ZV+FB, el. FH, el. Sp. beh., BC, Lederlenkrad, Shv, Lhv, get. RSL, metallic u.v.m. UPE: ca. ¤ 16.395,- *(6,9/4,2/5,2/120)

nur ¤ 22.990,-

nur ¤ 23.980,-

nur ¤ 14.970,-

nur ¤ 13.490,-

nur ¤ 11.890,-

Hyundai i20 Facelift 5-Türer Neu, 63 kW / 86 PS, Klima, ESP, 6 Airbags, Sitzhzg., ZV mit Fernbed., el. Fensterheber, el. Spiegel beh., Alarm, R/CD+FB, Shv, Lhv, BC, get. RSL, WS-Vergl., met. u.v.m. UPE: ¤ 14.870,*(6,1/4,2/4,9/114)

nur ¤ 10.890,-

KIA Carens 1.6 GDI Vision Neu, 99 kW / 135 PS, 6-G., Eco Start/ Stop, 7-Sitze, Navi, RF-Kam., Alus, BT, Temp. el. ankl. Spiegel, Klimaaut., Parkhilfe, LED-TFL, Reg- u. Lichts., met. u.v.m. *(8,4/5,3/6,4/149)

nur ¤ 20.990,-

Neubrandenburg/vtb. Die SKODA Roadshow bereicherte das Shopping-Erlebnis am 7. und 8. Februar im Neubrandenburger MarktplatzCenter. Das Autohaus Eschengrund präsentierte aktuelle Modelle und diverse Aktionen der tschechischen Traditionsmarke. Ein Promotion-Team und SKODA-Verkäufer vom Autohaus Eschengrund beantworteten die Fragen der interessierten Besucher. Für die Kleinen war Eddy der Teddy vor Ort mit Präsenten. www.autohaus-eschengrund. de Foto: autohaus eschengrund

Der Fiat Ducato wurde einmal mehr »Reisemobil-BasisFahrzeug des Jahres«. Foto: Fiat/dpp-autoreporter

urgklenb mern c e M om Tel.: 03838 - 8 08 20 Vorp

Mercedes

SKODA Roadshow

Schwerin/urb/ab/arn. Hochzeit mal ganz anders: Dass es am schönsten Tag des Lebens nicht immer nur Standesamt oder Kirche heißen muss, zeigt Opel jetzt in einer neuen internationalen TV-Kampagne für den Adam. Der Spot demonstriert, dass das Auto durch sein Infotainment-System IntelliLink und die Sprachsteuerung Siri Eyes Free nicht nur das am besten vernetzte Auto seiner Klasse ist, sondern damit auch der perfekte Hochzeitsort. Unter dem Claim »Verbunden fürs Leben« inszeniert Opel die einzigartigen Vernetzungsmöglichkeiten des Adam in einer Trauung der besonderen Art. In dem 30-sekündigen TV-Spot „Wedding« ist eine Hochzeitsgesellschaft samt Pfarrer und Trauzeugen in vielen bunten Adam zu sehen. Doch statt mit den LifestyleFlitzern zur Kirche zu fahren, vollzieht sich die Trauung schon unterwegs. Verbunden über das clevere IntelliLink-System samt Siri Eyes Free geben sich Braut und Bräutigam in voller Fahrt das Ja-Wort, und der Geistliche ernennt sie - ebenfalls digital verbunden - umgehend zu Mann und Frau. Und während man mit einem vergleichbaren Auto dieser Klasse noch auf die Braut wartet, kann dank Adam und IntelliLink die Party schon beginnen.

www.auto-wulfing.de Weitere Fahrzeuge auf Anfrage Finanzierung/ Leasing, auch ohne Anzahlung möglich Einfach anrufen, wir beraten Sie gern ! *Information über Kraftstoffverbrauch in Liter/100 km: innerorts / außerorts / kombiniert / CO2-Emission in g/km gemäß Richtlinie 1999/94 EG

Kia Ceed 1.6 GDI SW (Kombi) Vision Neu, 99 kW / 135 PS, 6-G., Start/Stop, ESP, Klima, Alarm, ZV+FB, LED-TFL, Temp., MF-LLR, R/CD, BT-FSE, BC, el. klapp. Sp., NSW, Abbiegel., el. Fh., met. UPE: ¤ 21.590,- *(7,4/4,9/5,9/131)

nur ¤ 15.990,-

Begeistert Fans in jeder Kurve. Der neue Caddy Soccer. Erleben Sie Fußballbegeisterung auf vier Rädern: mit dem neuen Caddy Soccer1. Im Innenraum überzeugt er mit dem exklusiven Sitzstoffbezug „Recife“ in Anthrazit und den hochglanzlackierten Luftausströmern. Außen beeindruckt er mit einer optionalen Privacyverglasung und der optionalen Lackierung Sundown Orange. Entdecken Sie jetzt den neuen Caddy Soccer – bei einer Probefahrt.

13.990,– €

Unser Hauspreis für Sie ab: Gilt für den Caddy Startline Soccer, mit 1,2-l-TSI-Motor mit 63 kW (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,1, außerorts 6,0, kombiniert 6,8. CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 158), inkl. MwSt. und Überführungskosten, zzgl. Zulassungskosten. 1

Caddy Soccer und Caddy Maxi Soccer, Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert von 8,2 bis

5,1. CO2-Emissionen in g/km: kombiniert von 191 bis 134. 2 Jedes im Turnier für Deutschland erzielte Tor während der regulären Spielzeit (einschließlich Verlängerung, ohne Elfmeterschießen) wird mit 50,– Euro brutto prämiert. Nach Ende der Fußball-WM 2014 setzen Sie sich bezüglich der Auszahlung der Torprämie mit uns in Verbindung. 3 Alternativ zur Torprämie erhalten Sie eine einmalige Sofortprämie in Höhe von 350,– Euro auf den Kaufpreis. Dieses Angebot gilt nur beim Kauf eines Caddy Soccer bis zum 31.03.2014. Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

KIA Picanto 1.0 ISG Neu, 51 kW / 70 PS, 5-tür., EcoDynam., Klimaanlage, BC, ZV+FB, 4x el. Fh., el. Spiegel beheizt, Alarm, R/CD+MP3, USB, 6 Airbags, Servo, ABS, met. u.v.m. * ( 5 , 0 / 3 , 6 / 4 , 1 / 9 5 )

nur ¤ 9.990,-

Große Auswahl an Gebraucht-Kfz von 3.000 – 10.000 € . Rufen Sie uns an!

GmbH Baumwallsweg 6b · 17034 Neubrandenburg Ansprechpartner: Manfred Großer, Tel. 0395-4239132, manfred.grosser@autohaus-eschengrund.de, www.autohaus-eschengrund.de


II

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

AUS UNSERER REGION

Neue Aspekte Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen

Beratungsstelle: Türkisstraße 3 · 17036 Neubrandenburg Tel. 0395 7073401 · dany.meissner @vlh.de Nach ZVL zertiizierte Beratungsstelle

N

Wir suchen zuverlässige zeitungszusteller Ein einfacher Job nebenbei in den Gebieten: 17094 Burg stargard 17098 Friedland

Beggerow/pb. Das Bundesfinanzministerium hat mit einem Anwendungsschreiben vom 10. Januar 2014 zum Steuervorteil durch haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen einige neue Aspekte veröffentlicht. Von besonderer praktischer Bedeutung ist hierbei eine Änderung der Deinition von Neubaumaßnahmen. Diese Maßnahmen sind zwar nach wie vor nicht begünstigt, aber der Begrif Neubau wurde von dem Begriff der ertragsteuerlichen Herstellungskosten abgekoppelt. Diese Abkopplung hat zur Folge, dass nunmehr auch Baumaßnahmen, die in einem vorhan-

denen Haushalt neue Nutzläche schafen, begünstigt sein können. Diese neue Entwicklung ist für die Praxis sehr bedeutsam, da jetzt auch Maßnahmen, wie ein Dachausbau oder die Errichtung von Gauben, Wintergärten oder Anbauten, zum Genuss der Steuervergünstigung führen können. Weitere Änderungen bezüglich der haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen ergeben sich u.a. bei Heimbewohnern und Schornsteinfegerleistungen. Gern berät hierzu und zu anderen Steuerfragen der Steuerberater Jörg Stromberg unter 0172/8875835.

Einschränkung

Vollsperrung

Neubrandenburg/vtb/pm. Im Zusammenhang mit dem geplanten Ausbau der Lindenhofer Straße zwischen Förster-FrimelStraße und der Ortsgrenze erfolgen vom 17. Februar bis 28. Februar 2014 im bezeichneten Straßenabschnitt Strauchrodungen und Baumfällungen. Der Verkehr wird halbseitig an der Arbeitsstelle vorbei geführt. Zum Teil erfolgt die Regelung des Verkehrs über eine mobile Lichtsignalanlage, jedoch nur auf einer Länge von maximal 120 m Länge. Zum Abtragen der einzelnen Bäume sind auch kurzzeitige Vollsperrungen notwendig, die manuell erfolgen. Die Zufahrten zu den Gartenanlagen sowie zum Spartenheim in Carlshöhe bleiben erhalten. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die veränderten Bedingungen zu beachten.

Neubrandenburg/vtb/pm. Vom 17. Februar bis zum 7. März 2014 kommt es zur Vollsperrung der 2. Ringstraße auf Höhe des Wiekhauses Nr. 16 in der Neubrandenburger Innenstadt. Im Autrag der Neubrandenburger Stadtwerke GmbH werden dort Leitungen für Fernwärme, Wasser, Gas und Medianet neu verlegt. Die Zufahrt von der Darrenstraße und Treptower Straße bis zur Baustelle ist gewährleistet. Von der Beguinenstraße ist während der Arbeiten keine Zufahrt in die 2. Ringstraße möglich.

So bunt wie unsere Region

17033 neubrandenburg – Broda und rostocker str.

Senden Sie den ausgefüllten Coupon an Herrn Uwe Fiedler Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Feldstraße 2, 17033 Neubrandenburg, eine E-Mail an uwe.fiedler@blitzzustellung.de oder rufen Sie uns an unter 0395 5632-116. 16.2.2014

STEUERBERATER

-

JOERG STROMBERG

Name

Vorname

Straße

Hausnummer

· Steuerplanung und Gestaltungsberatung

PLZ

Ort

· Steuererklärungen

· Existenzgründungen

Alter

Telefon

· Lohnsteuerberatung

· Jahresabschlüsse

· Lohn- u. Finanzbuchhaltung

· Finanzierungsberatung

E-Mail

Dorfstraße 38 · 17111 Beggerow · e-mail: joerg.stromberg@gmx.de

ERGOTHERAPIEPRAXIS

Telefon 0172 887 58 35 · Fax: 039996 79951

LADWIG & HEUER

laden wir am Freitag, den 21.02.2014 in der Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr zum

Tag der offenen Tür ein. In unserer Praxis in der Ravensburgstraße 3 sind wir auch weiterhin für Sie da! Ravensburgstraße 3 17034 Neubrandenburg Tel./Fax: 0395 777 5209

Burgtorstraße 1a 17348 Woldegk Tel./Fax: 03963 257766

Neveriner Str. 1a 17034 Neubrandenburg Tel. 0395 777 58958

Wir suchen GaraGe oder überdachte stellfläche zur nutzunG als sammelstelle zur ausGabe unserer zeitunG in neubrandenburG aufgaben: annahme der zeitung, aufbereitung zur abholung und Kontrolltätigkeit

Ein einfacher Job nebenbei auch für Rentner oder Vorruheständler, nur auf das Wochenende beschränkt. Senden Sie den ausgefüllten Coupon an Herrn Uwe Fiedler Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Feldstraße 2, 17033 Neubrandenburg, eine E-Mail an uwe.fiedler@blitzzustellung.de oder rufen Sie uns an unter 0395 5632-116. 16.2.2014 Name

Vorname

Straße

Hausnummer

PLZ

Ort

Alter

Telefon

E-Mail

Neubrandenburg/vtb. Im Alten Foyer des Dietrich-BonhoeferKlinikums sind bis zum 24. März Collagen von Martin Alejandro Fontenova ausgestellt. Der argentinische Künstler lebt und arbeitet seit 2000 in Deutschland. Tanzszenen, Porträts und Akte haben es dem Neubrandenburger Ralf Schneegaß angetan. Zu sehen sind seine Werke bis zum 3. April auf der Neurologischen Station A 12. Ebenso hat der Konferenzbereich der Bethesda- Klinik ein neues Gesicht bekommen. Hans-Jürgen Göpfert aus Neverin stellt sich mit seinen Aquarellen zum ersten Mal vor. Neben Landschaten und klassischen Stillleben fallen dem Betrachter vor allem die zarten Blumenbilder ins Auge. Bis zum 7. April sind seine Arbeiten in der kleinsten Galerie des Klinikums zu sehen.

Anzeige

Anläßlich unserer Praxiseröffnung in der Neveriner Straße 1a

Kunst im Klinikum

Neues Reisekostenrecht ab 2014 Steuervorteile durch optimalen Werbekostenabzug nutzen Ab dem Jahr 2014 wird die regelmäßige Arbeitsstätte von der „ersten Tätigkeitsstätte“ abgelöst. Arbeitnehmer können je Dienstverhältnis immer nur eine „erste Tätigkeitsstätte“ haben. Sofern ein Arbeitnehmer an mehreren Tätigkeitsstätten beschätigt wird, kann der Arbeitgeber eine Tätigkeitsstätte als „erste Tätigkeitsstätte“ festlegen. Ohne Zuordnung durch den Arbeitgeber wird die Tätigkeitsstätte, an der der Arbeitnehmer arbeitstäglich oder an mindestens zwei Arbeitstagen in der Woche bzw. mindestens 1/3 der vereinbarten regelmäßigen Arbeitszeit dauerhat tätig werden soll, „erste Tätigkeitsstätte“. Durch die Anerkennung des Fiskus bezüglich der Zuordnung durch den Arbeitgeber ergibt sich die Frage, wann und in welchen Fällen es sinnvoll ist, tatsächlich eine Zuordnung zu trefen. Wir empfehlen generell für alle Anstellungsverhältnisse eine arbeitgeberseitige Zuordnung für steuerliche Zwecke zu trefen, um Rechtssicherheit bezüglich steuerfreier Erstattungen zu haben. Dies gilt insbesondere auch für zunächst einfach gelagerte Fälle. Denn sowohl auf Seiten des Arbeitnehmers als auch auf Seiten des Arbeitgebers können Veränderungen eintreten, die nach der quantitativen Zuordnung zu einer Verschiebung der

„ersten Tätigkeitsstätte“ führen. Insoweit schafft hier eine im Vorfeld ausgesprochene, klar dokumentierte Zuordnung des Arbeitgebers Rechtssicherheit. Der Arbeitgeber sollte den Arbeitnehmer über die getrofene steuerliche Zuordnung mit gesondertem Schreiben informieren. Zu welcher Tätigkeitsstätte sollte der Arbeitgeber den Arbeitnehmer zuordnen? Durch die neue Zuordnungsmöglichkeit des Arbeitgebers stellt sich die Frage, wie dieser seine Zuordnungsentscheidung idealerweise ausüben sollte. Den Ausgangspunkt bildet die Sicht des Arbeitnehmers. Dieser ist grundsätzlich daran interessiert, den Werbungskostenabzug zu maximieren. Sofern der Arbeitgeber keine Reisekosten erstattet, ziehen Arbeitgeber und Arbeitnehmer an einem Strang, da der Arbeitgeber keine Nach-

teile durch den optimalen Werbungskostenabzug des Arbeitnehmers hat. Sofern der Arbeitgeber jedoch alle anfallenden Reisekosten bis zur steuerlichen Höchstgrenze erstattet, kann die Zuordnung dazu führen, dass sich für ihn eine höhere Kostenbelastung ergibt. Neu geregelt sind auch die Verplegungspauschalen. Im Rahmen einer berulich veranlassten Auswärtstätigkeit dürfen die nachfolgenden Pauschbeträge für Verplegungsmehraufwendungen als Werbungskosten in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht bzw. vom

Arbeitgeber steuerfrei erstattet werden: - Abwesenheit Pauschbetrag über 8 Stunden 12 EUR - ganztägig bzw. 24 Stunden 24 EUR - An- und Abreisetage bei mehrtägigen Reisen 12 EUR Sofern Sie Fragen zum neuen Reisekostenrecht haben, zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen. Wir beraten Sie gern!

Klassische Steuerberatung Finanzbuchhaltung Bilanzen und Steuererklärungen Spezialabteilungen für Steuer- und Rechstfragen Betriebswirtschaftliche Beratung Lohn- und Gehaltsabrechnungen

Malchiner Str. 31 * 17153 Stavenhagen Tel.: (039954) 284-0 * Fax: (039954) 28424 e-mail: fp-stavenhagen@etl.de home: www.steuerberatung-stavenhagen.de

Katrin Bernert, Steuerberaterin. 217


11

www.blitzverlag.de

AUS UNSERER REGION

»Blau statt Grau« im Clever fit Koffer packen und los geht es Neubrandenburg/vtb. Clever fit Neubrandenburg ist seit gut zehn Monaten einer der modernsten Fitness-Clubs in der Vier-ToreStadt. Trainiert werden kann in der Woche von 6 bis 24 Uhr. Und auch am Wochenende hat das »clever fit« Neubrandenburg für seine Mitglieder geöffnet – und zwar von 9 bis 21 Uhr. Ausreichend Parkplätze gibt es gratis dazu. Seit 2004 werden unter dem Namen »clever fit« mehr als 160 Standorte in Deutschland eigenständig betrieben. In allen Anlagen stehen eine kompetente Trainingsbetreuung, kundenfreundliche Preise und eine angenehme Atmosphäre im Vordergrund. Für das Wohl der Gäste in Neubrandenburg ist Stefan Blank und sein motiviertes Team verantwortlich. »Ich freue mich, dass die Marke clever fit in Neubrandenburg so gut angenommen wird. Das Konzept der günstigen Studios mit Premium-Charakter hat schon zahlreiche Kunden in

der Stadt überzeugt.« Bei der Ausstattung setzt »clever fit« konstant auf Top-Qualität. Auf den rund 1.250 Quadratmetern verteilen sich Markengeräte der Firma Life Fitness. Der sportliche Gast findet hier alles für sein Fitness- und Ausdauertraining. Das Studio bietet TRX sowie virtuelle Cycling-Kurse, aber auch klassische Rückenschule. Zusätzlich kann auf der neuartigen beweglichen Plattform »cleverVIBE« jede Körperpartie gezielt trainiert werden. Hautstraffung, Muskelaufbau und eine Verbesserung des Stoffwechsels resultieren daraus. Weitere Infos zum Clever fit Neubrandenburg gibt es unter www.clever-fit.com/ fitness-studios/clever-fit-studioNeubrandenburg. Starten Sie jetzt in Ihren Urlaub mit Clever fit. Unter allen Neuanmeldungen wird im Zeitraum vom 17. Februar bis 17. März ein Urlaubsgutschein im Wert von 450 Euro verlost. Zusätzlich erhält jedes neue Mitglied einen Monat gratis Training dazu.

Rettungsdienst als Jahresarbeit Neubrandenburger Schüler löchert Rotkreuzler mit jeder Menge Fragen Marihn/vtb/sr. »Mich hat es schon immer interessiert, wie der deutsche Rettungsdienst funktioniert«, erklärte dieser Tage Leonard Bernsdorf seinen Besuch in einer Rettungswache. Zu Besuch war der 16-jährige Neubrandenburger gemeinsam mit seiner Mutter bei der DRKRettungswache in dem kleinen Dorf Marihn, das östlich von Penzlin liegt. Pünktlich um 16 Uhr klingelten beide an der Tür des weiß-roten Gebäudes. Wachleiter Rainer Dwornik, der gerade erst von einem Einsatz zurückkehrte, öffnete seinen Gäste. »Du willst also etwas über unsere Arbeit erfahren«, begrüßte Rettungsassistent Dwornik den Schüler aus Neubrandenburg. Vorbei am kleinen Büro ging es in den Aufenthaltsraum der Rettungswache, die neben einer Sitzgarnitur auch eine kleine Küche beinhaltet. »Hier halten wir uns auf, wenn wir keinen Einsatz haben«, so der Wachleiter. Und dies schien auch das Stichwort für die Rettungsleitstelle Neubrandenburg zu sein. Ein grelles Piepen weckte die Aufmerksamkeit von Leonard Bernsdorf. Für

Glück gehabt. Zwischen zwei Einsätzen blieb für Leonard Bernsdorf Zeit, um ein Erinnerungsfoto mit den beiden Rettern Rainer Dwornik und Jan Bröcker festzuhalten. Foto: Stephan Radtke

Rainer Dwornik und seinen Kollegen Jan Bröcker bereits Routine. »Wir müssen zum nächsten Einsatz«, informierten die Retter kurz und bündig. Beide eilten zum gelben Rettungswagen. Der Motor wurde gestartet

und das Blaulicht signalisierte eine Alarmfahrt. »Das ist schon spannend«, freute sich Leonard Bernsdorf über die ungeplante Aktion. Er selbst blieb zurück mit vielen Fragen, deren Antworten seine Jahresarbeit füllen sollten.

Wachleiter Dwornik hatte zum Glück vorgesorgt. Ein Mitarbeiter, der nicht im Einsatzdienst war, stellte sich den neugierigen Fragen des Teenagers, der schließlich doch noch erfuhr, wie man zum Beruf des Rettungsassistenten kommt. Und das Mecklenburg-Vorpommern mit zehn Minuten eine der schnellsten Hilfsfristen deutschlandweit hat. Zwölf moderne Rettungswachen mit sechs Notarztstandorten betreibt der DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte. Und neben der Notfallrettung und dem qualifizierten Krankentransport kümmern sich die Rotkreuzler auch um die Förderung des Retter-Nachwuchses. Denn in den eigenen Lehrrettungswachen erhalten junge Sanitäter und Rettungsassistenten das nötige praktische Wissen, um in Zukunft als Lebensretter auf den Straßen der Seenplatte unterwegs zu sein. Eventuell wird das ja auch einmal Leonard Bernsdorf sein. Aber erstmal wird der Neuntklässlers die Eindrücke und Erkenntnisse, die er bei Stippvisite in der Rettungswache sammelte, in seiner Jahresarbeit dokumentieren.

Marie Hager und »Stolperstein« für den Naturschutz der Schnee Erwin-Hemke-Stiftung dankt Helfern für ihre Engagement

Burg Stargard/msb/D.Näthke. Wenn von Burg Stargard die Rede ist, denken viele zuerst an die einst trutzige Festung, an Ritterspiele auf der einzigen Höhenburg in norddeutschen Landen. Auch gehen die Gedanken zu den Reiterhöfen, oder zur Som-

NB-Radiotreff 88,0 Programm gültig vom 16.02. bis 17.02.2014 täglich 06.00, 07.00, 08.00 und 20.00 Uhr Torwächtergeschichten - Der Morgen- und Abendgruß von den Torwächtern für die Kleinen Sonntag - 16. Februar 2014 00:00 Uhr Prime Time Radio Show Ben Sims Ausgabe 559 04:00 Uhr Scheuern Elektronische Klänge 09:30 Uhr Radio FRIDA Greifswald Infothek: Alte Hausmittel 2.Teil 10:00 Uhr Schlagerexpress Musik auf gut deutsch 11:00 Uhr Die Laubenpieper Das große Comeback des kleinen Küchengarten 12:00 Uhr Unterhaltsame Klassik Welt-Radio-Tag 2014 90 Jahre Deutscher Rundfunk 15:00 Uhr Jojo & Co. Kinderradio, Radio für Kinder 16:00 Uhr Schlagerexpress Extra Schlageroldies/Instrumental 17:00 Uhr Leuchtturm Tanz auf dem Meer Tatjana Orlob eine Künstlerin mit e. besonderen Wahrnehmung 21:00 Uhr RundumGenuss Das Genießermagazin Montag - 17. Februar 2014 09:00 Uhr Gott und die Welt Glaubens- und Lebensfrage 09:15 Uhr Dies und Das Berichte und Informationen, Veranstaltungstipps, Religion 11:00 Uhr Der pure Saitensprung Alle Gäste, alle Songs 13:00 Uhr Patchwork Stoffe des Alltags 15:00 Uhr Durchbruch Wer sucht, der wird inden 17:00 Uhr Radio FRIDA Greifswald Teatime: Pferd und Esel 18:00 Uhr Bürgernah Interview Oberbürgermeister Der lokale Abendtalk Paul Krüger, Wahlhelfer, Familienpass, Zebra und Tierheim Programm gibt es auch im Internet unter www.nb-radiotreff.de/programm. 217

Bernd Werdermann (l.) und seine Frau wurden durch die Erwin-Hemke-Stiftung und den Geowissenschaftlicher Verein für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Foto: Helmut Borth

kommen war. Die Gestaltung des Rastplatzes mit dem einzigartigen Blick auf das Tollensebecken zu Ehren des wohl bekanntesten Geologen Mecklenburgs war 2013 das größte Vorhaben der Erwin-Hemke-Stiftung. Sie

konnte seit ihrer Gründung nicht nur das Kapital von 20.000 auf 47.000 Euro erhöhen, sondern auch Naturschutzprojekte mit insgesamt 13.000 Euro fördern. Dass dies im Verlauf der Finanzkrise nicht leicht gefallen

Studie zum Thema Stillen Neubrandenburg/vtb. Wie ist es um das Stillen hierzulande bestellt? Eine gemeinsame Studie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Dietrich-BonhoefferKlinikums und der Hochschule Neubrandenburg soll das herausfinden. Man möchte herausfinden, warum sich Mütter für oder gegen das Stillen entscheiden und wie lange sie stillen. Von der Studie erhoffen sich Ärzte und Wissenschaftler Erkenntnisse darüber, ob zum Beispiel andere Strategien erforderlich sind, um Mütter zum Thema Stillen aufzuklären und zu unterstützen. In diesem Monat werden darum die Familien von 2.600 Kindern angeschrieben, die 2011 und 2012 in Neubrandenburg und Waren geboren wurden.

& gewinne lden n e m

ist, machte Stifter Erwin Hemke deutlich. Im ersten Stiftungsjahr erwirtschaftete man mit dem Gründungskapital 900 Euro Zinsen. Für das vergangene Jahr lag der Ertrag bei mehr als verdoppeltem Kapital bei 800 Euro.

1. Platz Reisegutschein im Wert von 450€

n

Das Marie-Hager-Haus zeigt derzeit eine wunderbare Bilderausstellung mit Werken Marie Hagers. Foto: D. Näthke

merrodelbahn. Doch das kleine Städtchen hat mehr zu bieten als genannte Dinge. Das Marie-Hager-Haus mit einer ganz besonderen Ausstellung gehört unbedingt dazu. Zu sehen sind derzeit Bilder der Künstlerin Marie Hager, die bis zu ihren Tod im Jahre 1947 hier in ihrem eigenen Refugium lebte und arbeitete, die alle etwas gemeinsames haben: Sie zeigen schneebedeckte Landschaften und bekannte Bauwerke in der Region und darüber hinaus, die zum Teil immer noch so oder ähnlich vorhanden sind oder auch längst nicht mehr bestehen. Die Ausstellung »Marie Hager und der Schnee« im Marie HagerHaus in der Dewitzer Chausse 17 in Burg Stargard ist noch bis zum 2. März zu sehen. Die Öffnungszeiten: samstags und sonntags jeweils von 14 bis 16 Uhr.

Neustrelitz/vtb/hb. Mit einer Urkunde und einem Bildband über Deutschlands wilde Wälder dankten die 2005 in Neustrelitz ins Leben gerufene ErwinHemke-Stiftung zum Schutz der Natur und der Geowissenschaftliche Verein Neubrandenburg der Gerüstbau- und Bauhandwerksfirma Bernd Werdermann. Das 1988 gegründete Unternehmen engagiert sich immer wieder im Bereich des Naturschutzes. Im vergangenen Jahr half es der Stiftung und dem Verein bei der gemeinsamen Neugestaltung des Landschaftsblicks unterhalb des Parkplatzes Usadel als Eugen-Geinitz-Sicht. Sie legte den ehrenamtlich tätigen Gestaltern mit einem in Mecklenburg-Vorpommern einzigartigen Geschiebe »einen Stein in den Weg, über den hoffentlich noch viele Leute stolpern«, wie es auf der kleinen Auszeichungveranstaltung im Hotel »Schlossgarten« hieß, zu der auch der Bürgermeister von Neustrelitz, Andreas Grund, ge-

Jetz ta

Interessante Ausstellung in Burg Stargard

2. Platz Massagegutschein im Wert von 50€ *Aktion nur gültig vom 17.02. - 17.03.2014


12

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

BAUEN UND WOHNEN

Fasanenstraße, 1-RWG

Wohnkultur mit Lieblingsstücken

39 m², DG, Dusche, EBK Kaltmiete: 255,00 Euro + NK

Aus vielen Modeerscheinungen formt sich der eigene Wohnstil

Alte Treppe? Decke? Nie mehr streichen! Wieder schön! Tel. 039771 22404 od. 0173 3422243 otto.zeh@t-online.de, www.portas.de

Portas-Fachbetrieb Otto Zeh Mühlenfeldstraße 1A, 17375 Liepgarten

Besuchen Sie unsere stationäre Ausstellung immer dienstag von 10 bis 18 Uhr oder nach tel. Anmeldung.

Alleinverarbeiter für den Landkreis UeckerRandow, nördlicher Teil des Landkreises Mecklenburg-Strelitz, Umkreis Prenzlau, Schwedt/Oder und Umfeld

Neue Das Stufen Decke-unterDecke-System nach Maß! Europas Renovierer Nr. 1

Alfred-Haude-Str., 4-RWG 86 m², komplett saniert, verglaster Balkon, 6. Etage, Kaltmiete: 300,00 Euro + NK

Neustrelitzer Str., 2-RWE 52 m², HH, Balkon Kaltmiete: 280,00 Euro + NK

DECKENSCHAU mst a g , a S m a

22.02. und Sonntag , 2 3.02.2014

lps/Ww. Eine Wohnungseinrichtung »wächst« mit den Jahren. Das bezieht sich nicht allein auf die steigende Anzahl der Möbel und Dekorationen. Es geht auch darum, dass sich die Bewohner mit all ihren Vorlieben in ihrem Umfeld selbst darstellen. So gibt eine Wohnung stets einen Eindruck von den Menschen wieder, die in ihr leben. Manchmal ändert sich eine Einrichtung von Grund auf, wenn die Bewohner in ihrem Leben neue Akzente setzen. Das können die Schritte von der Singlewohnung zu einem Zuhause für zwei sein, die Geburt eines Kindes oder der Einzug von Katze und Hund. Auch der Geschmack und die Mode unterliegen Veränderungen, die sich in der Einrichtung niederschlagen: Die psychedelischen großlächigen Tapetenmus ter und schrillbunten Kunststoffmöbel der 70er-Jahre wurden von einer

Klare Linien und sparsame Möblierung liegen derzeit im Trend. Foto: Domicil

Wendung zu natürlichen Materialien und einer Gestaltung mit loralen Mustern in Naturtönen abgelöst, es folgten bunte geometrische Ornamente auf Polstern und verspiegelte Wände.

Haus - Trockenlegung Seitzer Straße 1a 17089 Burow (B96) www.plamecodecken.de

zum Schutz vor Nässe, Schimmel und Salpeter

30 1982 - 2012

Besuchen Sie unsere Ausstellung oder rufen Sie uns an 03965 2579837

1 Kostenlose VOR ORT Beratung mit Feuchtemessung und Bauschadenanalyse 2 Abdichtung und Trockenlegung u.a. Horizontalsperren u. Vertikalsperren 3 Sanierung von Nässeschäden u.a. Kellerabdichtungen gegen Wassereinbruch Koch Abdichtungstechnik in MV INFO 03834 - 844761 www.koch-abdichtungstechnik.de

SIMANKOW Möbelfachgeschäft, Küchen- und Bäderstudio, Tischlerei IN FRIEDLAND · MOLKEREISTRASSE 11-15 ·  03 96 01 - 2 08 33 · E-mail: info@simankow.de

Küchenausstellung erneuert

Diesen Sonntag Schautag von 13-16 Uhr

Sonntag ist wieder Schautag Neue Küchenausstellung mit vielen Ideen Friedland/vtb/ar. Gerade beim Küchenkauf fehlt es manchmal an Ideen, wie die Küche aussehen, mit welchen Rainessen sie ausgestattet sein soll und welche sinnvollen Ergänzungen (Tische, Stühle) man benötigt. Dafür hat das Möbelfachgeschät Simankow in Friedland eine umfangreiche Küchenausstellung geschafen, die den Kunden einen Überblick über die Möglichkeiten gibt, zum Beispiel

Farben und Formen vergleichen und zwischen diversen Elektrogeräten unterscheiden. An diesem Sonntag ist wieder Schautag in dem Möbelhaus mit einer 122-jährigen Tradition. Und das ist eine gute Gelegenheit, ganz in Ruhe durch die Ausstellung zu schlendern. Zu besichtigen gibt es natürlich nicht nur Küchen, sondern auch Wohnzimmer, Polstermöbel, Schlafzimmer und vieles mehr.

Kaminwärme Gemütlichkeit am Feuer

keine Beratung, kein Verkauf

*Ein Angebot der Creditplus-Bank 63067 Offenbach, Strahlenberger Straße 110-112

www.simankow.de

Chrom und Glas kamen bei Tischen und Sitzgelegenheiten in Mode. In den 90er-Jahren waren es Erdfarben wie Terracotta, Mocca und Sand, die sich auf Wänden, Böden und Pols-

tern wieder fanden und je nach Accessoires mit ausladenden Sofas und Schränken aus dunkel gebeiztem Holz den mediterranen oder den Safari-Stil prägten. Nach der Jahrtausendwende ging der Trend zu aufälligen Wohnfarben und Mustern: Wände in Rot, Violett oder Petrol sowie Tapeten mit barock anmutenden Designs peppten das Zuhause auf. Schließlich war es die Zen-Philosophie, die mit klaren Linien und sparsamer Möblierung eine neue Wohnkultur vorgab. Lieblingsstücke überdauern die Moden und formen mit den Jahren in ihrer Gesamtheit den unverwechselbaren Wohnstil der Bewohner. Klassische Möbel und dezente Wandgestaltung, Antiquitäten und auch der Landhausstil sind zeitlose Elemente in der sich wandelnden Wohnkultur und können mit nahezu jedem Wohnstil kombiniert werden.

lps/Mo. Wer nachträglich einen Kamin in sein Haus oder in seine Wohnung einbauen lassen möchte, sollte vorab eine intensive Beratung vornehmen. Zuerst ist ein Termin mit dem Schornsteinfeger wahrzunehmen, da er die Emissionsbestimmungen kennt und genau weiß, welches Kamin- oder Ofenmodell sich für den Raum eignet und welche Heizleistung ein Schornsteinzug verträgt, der bis dahin ungenutzt gewesen ist. In der Regel wird der Wohnbereich als Standort für den Kamin genutzt. Wenn bereits ein Schornsteinzug vorhanden ist, ist es einfacher, die Feuerstätte dort in der Nähe einzubauen. Erst dann folgt die Wahl des richtigen Modells. Unabhängig davon, ob ein Ofen oder ein Kamin eingebaut wird, selbst Hand anlegen sollte man nicht. Ein Ofensetzer installiert sicher die Feuerstätte. Am Ende nimmt der Schornsteinfeger den Kamin beziehungsweise den Ofen ab. Viel Charme und Romantik nach der »guten, alten Zeit« verströmt ein Kachelofen. Er ist praktisch der Urtyp des Ofens. Er kann seine gespeicherte Wärme über zehn bis zwölf Stunden abgeben. Das nennt man Strahlungswärme. Möglich ist das durch ein im Inneren des Kachelofens ein-

Ein Ofen verströmt Wärme und Behaglichkeit. Foto: BHW Bausparkasse

gebautes Heizsystem, das zwar etwas mehr Zeit zum Auheizen benötigt, die Wärme dafür aber über Stunden abgibt. Besonders gemütlich ist eine Ofenbank in der Nähe, auf der man bequem sitzen kann. Kaminöfen dagegen verbreiten innerhalb kürzester Zeit Wärme. Dafür kühlt der Raum aber schnell wieder ab, sobald das Feuer erlischt. Für ein bis zweieinhalb Stunden reicht das Holz zum Wärmen. Bei der Verwendung von Briketts ist es möglich, bei Gluthaltung bis zu zehn Stunden zu heizen. Besonders komfortabel und bequem ist das Heizen mit Pelletöfen. Holz-Pellets haben einen hohen Heizwert bei minimaler Emission. Besitzt man einen großen Vorratsbehälter, kann eine Füllung bei Dauerbetrieb bis zu vier Tagen reichen. 200


www.blitzverlag.de

13

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

BAUEN UND WOHNEN

Mein Leben, meine Tür Die perfekte Haustür und das passende Vordach Groß Plasten/mb. So individuell wie ein Gemälde, so unverwechselbar und einmalig wie Sie: die Türen von Plastener. Gestaltung, Farbe und Material kennen keine Grenzen. Die zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten machen die Haustüren unverwechselbar. Dabei trifft Form auf Funktion. Plastener Haustüren gehen mit den tragenden Elementen Ihres Türsystems die perfekte Symbiose ein. Das ist Design, Sicherheit und Energie- Zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten zeichnen jedes einzelne eizienz in Vollendung. Plaste- Modell aus. Foto: Plastener

ner-Haustüren sind viel mehr als die Trennung zwischen drinnen und draußen. Energieeffizient, hohe Sicherheit, klares Design und hoher Schallschutz: Plastener verwirklicht in Form von Kompositionen aus Aluminium und Glas Ideen und Träume zu qualitativ hochwertiger, ästhetischer und sicherer Eingangsgestaltung. Überzeugen Sie sich am 22. Februar von 12 bis 16 Uhr selbst von den Vorzügen und der Qualität »made in Germany«. Mehr Infos finden Sie unter www.plastener.de

Es sieht toll aus

Fliesen

Eine neue Decke innerhalb von nur einem Tag Stralsund/pb/ej. Das Firmenversprechen vom Plameco Fachbetrieb Fensterjäger haben Guido Kortüm und Nico Günter eingehalten. Innerhalb von nur einem Tag war die neue Decke in der Küche von Familie Roth in Stralsund eingebaut. Vorher hatten die beiden Männer aber einiges zu tun. Die alte Gipskarton-Decke hat der Familie nicht mehr gefallen, etwas Neues sollte her. Bei Plameco haben sie sich aus einem großen Sortiment an Farben, Stilen

Guido Kortüm sägt die Leisten zu, während Nico Günter mittels Klemmprofilen das Modul einspannt. Fotos: elisa Jungbluth

fach unter der vorhandenen angebracht. Nachdem die neue elastische und pflegeleichte Kunststoff-Decke eingehängt

Die fertige Decke mit dem Modul in der Raummitte.

und gespannt wurde, entstand das Modul in der Mitte des Raumes. Die insgesamt zehn installierten Lampen sorgen hier nicht nur für genügend Licht – sie sind auch einzeln

HV1402

und Designs ihre Wunschkonstruktion ausgesucht, die am 31. Januar eingehängt wurde – und das ohne großen Lärm oder Schmutz zu verursachen, denn die neue Decke wird ein-

aus- und einschaltbar. Zum Schluss wurden sowohl die Gesamtkonstruktion als auch das Segment mit einer passenden Leiste verziert und umrahmt. Familie Roth war sich beim Anblick der fertigen Decke schnell einig: »Es sieht toll aus!«. Mehr Informationen zu den Plameco-Decken, die übrigens nicht nur in der Küche, sondern auch im Bad, im Wohn- oder Schlafzimmer eingehängt werden können, erhalten Neugierige im Web auf www.plameco. de, im Hauptsitz in Burow (Seltzer Straße 1a) oder in der Gartenstraße 25 von Niepars bei Stralsund sowie in Basedow bei Malchin (Alleenstraße 1) und unter 03965/2579837.

Von Tür zu Tür bei Plastener am

www.Plastener.de

22.02. 12-16 Uhr

Ackerland in Georgendorf (MN71-1800-131014) •  Einzelflurstück nordwestlich des Ortes an der Bahnlinie Neubrandenburg - Pasewalk •  Verkaufsfläche ca. 8,8 ha •  durchschnittliche Bonität 35 •  nur zum Verkauf, pachtfrei ab 1.10.2014

Endtermin Ausschreibung: 06.03.2014, 12 Uhr Beschränkte Ausschreibung Ackerland in Kotelow (MN71-1800-130314) •  westliche Teilfläche eines Flurstücks südöstlich des Ortes •  Pachtfläche ca. 8,8 ha •  durchschnittliche Bonität 23 •  nur zur Verpachtung für sechs Jahre ab 1.10.2014 •  Mindestpachtzins: 1.097 EUR/Jahr Teilnahmeberechtigt sind arbeitsintensive Betriebe (Gartenbau, Dauerkulturen, Viehzucht, ökologischer Landbau) mit Bestätigung durch die Landesbehörde und Junglandwirte.

Endtermin Ausschreibung: 20.03.2014, 12 Uhr

lps/Mo. Otmals fällt die Entscheidung schwer, welcher Fußbodenbelag der richtige ist. Fliesen sind klassisch und zeitlos, das Material ist nahezu unvergänglich, vor allem wenn sie aus Marmor bestehen. Diese können in den unterschiedlichsten Farben erscheinen. Semimatt in blauen und grauen Tönen sind ein echter Blickfang, wobei die Einrichtung eher schlicht gehalten werden sollte. Positiv an Steinliesen sind ihre Nachhaltigkeit und ihre Umweltverträglichkeit, weil sie zu 100 % aus natürlichen Materialien wie Kieselerde, Kaolin, Ton, Quarz und Feldspat sind. Ihre Farbe ist natürlich. Zurzeit im Trend für Bodenbeläge ist die Kombination von Edelhölzern mit Feinstein. Das Holz vermittelt Gemütlichkeit und Eleganz, während der Feinstein für Festigkeit und Stabilität sorgt.

Strelitzer Straße 10 17094 Burg Stargard Telefon 039603 20986

Verkauf/Verpachtung

Beschränkte Ausschreibung Ackerland in Podewall (1) und (2) (MN71-1800-131514, -131714) •  arrondierte Komplexe am südöstlichen Ortsrand (Los 1) bzw. südwestlich des Ortes an der B96 (Los 2) •  Pachtflächen ca. 17 ha/48 ha •  durchschnittliche Bonität 37 bzw. 38 •  Los 1 mit 1,5 ha Grünland, Los 2 mit 27 ha sonstiger Fläche •  nur zur Verpachtung für sechs Jahre ab 1.10.2014 •  Mindestpachtzins: 7.182 EUR/Jahr / 9.747 EUR/Jahr Teilnahmeberechtigt sind arbeitsintensive Betriebe (Gartenbau, Dauerkulturen, Viehzucht, ökologischer Landbau) mit Bestätigung durch die Landesbehörde und Junglandwirte.

Endtermin Ausschreibung: 02.04.2014, 12 Uhr Ansprechpartnerin: Marina Mahnke Tel.: 0395/58164-25, E-Mail: mahnke.marina@bvvg.de Weitere Informationen zu diesen und anderen Objekten und die Ausschreibungsbedingungen finden Sie unter www.bvvg.de. Dort steht auch der Link: „Höchstgebote beendeter Ausschreibungen Acker- und Grünland“.

Gebote sind, gekennzeichnet mit der Objektnummer, zu richten an: BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH Niederlassung Neubrandenburg Katharinenstraße 40, 17033 Neubrandenburg Tel.: 0395/58164-0, Fax: 0395/58164-90

HOCO Möbel & Küchen GmbH

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 18 Uhr Sa. 10 – 14 Uhr Angebot gültig vom 17.02.14 – 23.02.14

DAS SCHMECKT MIR INKLUSIVE E ÄT SIEMENS GER

KOMPLETTE KÜCHE! Sie gehen gern auf Nummer sicher?

Meine perfekteHaustür

Front: Magnolia/Eiche Virginia Korpus: Eiche Virginia Arbeitsblatte: Eiche Virginia B: ca. 346 cm

nur 2.627

GSP gegen geringen Mehrpreis

STELLEN SIE IHRE KÜCHE SELBST ZUSAMMEN!

das Tor zur eigenen Welt.

KOMPLETTE ECKBANKGRUPPE

Weil es einfach schön ist, nach Hause zu kommen.

schon ab 22 Parkallee 38 I 17192 Groß Plasten I Kontakt@Plastener.de Um Ihre Top Models 2014 zu trefen, schauen Sie am 22. Februar 2014 vorbei oder vereinbaren Sie Ihren AUSSTELLUNGSTERMIN unter Tel. 039934 7586 200

H

öchste Qualität

O

ptimale Beratung

C

lever sparen

ca. 124x124 cm Sonoma Eiche mit Tisch u. Stühlen

O

nur 449

In reicher Auswahl vorrätig:

riginell Polstergarnituren, Anbauwände, wohnen Schlafzimmer, Liegen, Küchen


14

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

AUS UNSERER REGION

Fressen & gefressen werden

Veranstaltungen in Neubrandenburg 17. Februar um 20 Uhr Konzertkirche Wunderschöner, kaiserlicher Musicalabend: Sissi Liebe, Macht und Leidenschaft Prunkvolle Inszenierung und grandiose Bühnenausstattung 22. Februar von 10 bis 18 Uhr Stadthalle Ausstellung für kreatives Gestalten

HOBBY KREATIV 2014 Hobby, Basteln, Modellbau, Kunsthandwerk 22. Februar um 20 Uhr Konzertkirche Neubrandenburger Philharmonie FILMMUSIK LIVE – VOL. 5 Berühmte Soundtracks aus Kino und Fernsehen; Leitung: Stefanos Tsialis

22. Februar um 22 Uhr Güterbahnhof Right Now - die Partyband aus Berlin Einlass: 21 Uhr Besichtigungstermine der Konzertkirche Neubrandenburg Di., 18.02., Mo., 24.02., Fr., 28.02.2014 Di., 18.03. und Do., 20.03.2014 von 10 bis 17 Uhr Letzter Einlass: 16.30 Uhr

Steuern sparen – aber richtig Das Arbeitszimmer als Steuersparmodell

Ueckermünde/urb. Auch im Winter erleben die Tierpark-Besucher spannende Einblicke bei den Schaufütterungen. Die Fischotter kann man täglich um 11 Uhr bei deren Mahlzeit beobachten. Foto: tierpark ueckermünde

Neubrandenburg. Sowohl als Selbständiger oder Freiberufler als auch als Arbeitnehmer haben Sie durchaus die Möglichkeit, ein häusliches Arbeitszimmer im Rahmen der Werbungskosten steuerlich geltend zu machen. Die Aufwendungen für Ihr häusliches Arbeitszimmer sowie die Kosten der Ausstattung in den Veranlagungszeiträumen sind dann als Betriebsausgaben bzw. Werbungskosten abziehbar, wenn Ihr Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und berulichen Betätigung bildet oder Ihnen für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Im letzteren Fall wird die Höhe der abziehbaren Aufwendungen auf 1.250 Euro begrenzt. Die Beschränkung der Höhe nach gilt nicht, wenn Ihr Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und berulichen Betätigung bildet. Lehrer, Außendienstmitarbeiter, Umschüler und viele andere können die Kosten nun wieder absetzen. Wird das Arbeitszimmer durch das Finanzamt anerkannt, können alle Kosten, die mit diesem Zimmer in Zusammenhang stehen, von der Steuer abgesetzt werden. Hierzu zählen vor allem die anteilige Miete oder die anteilig auf das Arbeitszimmer entfallenen Nebenkosten.

Sigune Vahnauer, Steuerberaterin. Foto: privat

Hierbei wird einfach geschaut, wie groß die Wohnfläche des Arbeitszimmers ist, z. B. zehn Prozent der gesamten Wohnung. Ist das der Fall, können in diesem Beispiel auch 10  % der sonstigen Nebenkosten steuerlich geltend gemacht werden. Hinzu kommt, dass auch die Einrichtungsgegenstände des Arbeitszimmers steuerlich geltend gemacht werden dürfen, z. B. die Kosten für den Kauf eines Schreibtisches, von Lampen und Schränken oder auch von Regalen und Stühlen. Ist die ausschließlich berufliche Nutzung strittig, kann es im Zweifelsfall zu einer Begehung der Wohnung durch das Finanzamt kommen. In diesem Fall wird ein Sachverständiger des Finanzamtes prüfen, ob das Zimmer ausschließlich beruf-

lich genutzt wird, oder ob eine höhere, private Nutzung unterstellt werden kann. Ist letzteres der Fall, darf das Arbeitszimmer nicht steuerlich berücksichtigt werden. Selbstständige und Arbeitnehmer, die aufgrund ihrer Tätigkeit unter den beschränkten Kostenabzug (max. 1.250 Euro pro Jahr) oder das Abzugsverbot fallen, können sich diesen Restriktionen durch die Errichtung eines sogenannten außerhäuslichen Arbeitszimmers entziehen. Denn außerhäusliche Arbeitszimmer fallen begrilich nicht unter die Abzugsbeschränkungen des § 4 Abs. 5 Nr. 6b EStG und ermöglichen stets einen Komplettabzug der Raumkosten. Die Annahme eines außerhäuslichen Arbeitszimmers setzt voraus, dass der Büroraum deutlich vom privaten Wohnbereich abgetrennt ist. Aus diesem Grund hat sich bei Selbstständigen und Arbeitnehmern folgende Praxis herausgebildet: Neubauten werden gezielt so geplant, dass sich das Büro außerhalb der häuslichen Sphäre beindet, indem separate Hauseingänge für die Büroräume geschafen und Zwischentüren zu den Privaträumen vermieden werden. Informieren Sie sich weiter bei Ihrem Steuerberater. Sigune Vahnauer www.neutax-nb.de

ARBEITSMARKT UND BILDUNG

Wir suchen engagierte Hausverkäufer!!! Haupt- oder nebenberulich von Massivhausirma gesucht. info@baufuchs-massivhaus.de 0381 – 210 27 595

Tag der ofenen Tür. 22.Dezember Februar 2014! 7. 2013! IB Medizinische Akademie Rostock 9.00 –12.00 Uhr Ergotherapeut (m/w) Medizinischer Dokumentar (m/w) Podologe (m/w) Kranken- und Altenplegehelfer (m/w) Erzieher (m/w) Heilerziehungspleger (m/w) Sozialassistent (m/w) Kinderpleger (m/w)

Ein internationales Unternehmen sucht Verstärkung für den Außendienst.

Sind Sie ein Verkaufstalent? Können Sie Bestandskunden betreuen und Neukunden gewinnen? Sie möchten ein Fixum + umsatzabhängigen Zuschuss + Provision? Dann sind wir das richtige Unternehmen für Sie! Terminvereinbarung mit Fr. Krolzik unter 0171-2443923

www.blitzverlag.de

Plegefachkräfte, m/w (15,60 €) unbefristeter Arbeitsvertrag, Wertschätzung, gute Unterbringg., auch Abholg., wir kümmern uns u. helfen Ihnen, Info-Tel. 0151 / 276 185 - 42, 5 Sterne Personalservice GmbH

Umschulung zum/zur • Altenpleger/in bzw. • Kranken- und Altenplegehelfer/in Start: 03.03.2014 Info: www.buw-nb-ev.de oder Tel. 0395 76931-39 oder 76931-25

WIR BAUEN IMMER! ScanHaus Marlow GmbH ist ein erfolgreicher, inhabergeführter deutscher Hersteller von Fertigteilhäusern. Quelle unseres Erfolgs sind unsere Mitarbeiter. Wir suchen Sie ab sofort als

M O N T E U R für Fertigteilhäuser IHRE AUFGABEN: Aufbau und Montage unserer Fertigteilhäuser auf bundesweiten Baustellen

IHR PROFIL: Sie sind Zimmerer oder Dachdecker, teamfähig und im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Weitere Informationen zu unseren Bildungs- und Studienangeboten inden Sie unter www.ib-med-akademie.de oder www.ib-hochschule.de

WIR BIETEN IHNEN: ganzjährige Beschäftigung, pünktliche Lohnzahlung, Firmenfahrzeug und Werkzeuggeld. IHRE BEWERBUNG bitte per Post an ScanHaus Marlow, Personalabteilung, Carl-Kossow-Straße 46, 18337 Marlow oder per Mail an koch@scanhaus.de

Wir sind erreichbar unter Tel 0381 1271140 und E-Mail rostock@ib-med-akademie.de · Bootsbauerweg 1 · 18109 Rostock

scanhaus.de

Made in Germany

200


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

15

ARBEITSMARKT UND BILDUNG

Statistisches Datenblatt MV 2013 erschienen Schwerin/vtb. Das Statistische Datenblatt 2013 ist ab sofort erhältlich. Dieses bietet ergiebige Informationen rund um Land- und Forstwirtschaft, Fischerei, Natur und Landschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Die Daten reichen dabei beispielsweise von der Anbauläche von Winterweizen über die Anzahl der Rinder bis hin zu der Menge angelandeter Seeische. Auch zeigt es, wieviel der Landes- bzw. Meeresläche unter besonderem Schutz steht und wie groß die Aufforstungslächen sind. Download unter www.regierung-mv.de unter Publikationen.

NORDZEIT GmbH Personaldienstleister Für die Montage in Norddeutschland/ MV suchen wir m/w:

H/L/S - Monteure Elektroinstallateure Elektrohelfer Schlosser Nordzeit GmbH Heinrich -Heine-Ring 78 18435 Stralsund

Sicherung von Fachkräten in Kita- und Jugendarbeit

Mitarbeiter gesucht ! Wir suchen für unser Filialteam in Feldberg für die Saison 2014

400 Erzieherinnen und Erzieher in den Kitas benötigt. Blickt man zehn Jahre weiter, werden es sogar 500 sein. »Wir müssen jetzt beginnen, die Ausbildung nicht mehr nach Kassenlage zu strukturieren, sondern nach tatsächlichen Bedarfen. Die öffentlichen Fachschulen wie auch die in freier Trägerschat berichten davon, dass sie mehr Bewerberinnen und Bewerber haben als sie aufnehmen können. Auf der anderen Seite benötigen wir diese als Fachkräte. Jetzt ist es an der Zeit, endlich die Kapazität in dieser Berufsausbildung zu erhöhen. Und zwar in der regulären, fachschulischen Ausbildung genauso wie in der berufsbegleitenden«, äußert sich die Gewerkschate-

Lehrgänge in Neubrandenburg:

Praxisanleiter/Mentor Wohnbereichsleiter Staionsleitung (DKG) Plegedienstleiter Qualitätsbeautragter Geprüter Fachwirt 0395 / 558 423 39 www.weitblig.de

rin. Die GEW unterstützt eine Ausbildungsplatzplanung und bietet ihre Unterstützung bei der Erstellung dieses Berichts an. Man müsse vieles in die Betrachtung mit einbeziehen: Dazu gehören die Punkte, ob die Fachkräte bei den Arbeitsbedingungen im Land bleiben, dann die Ausbildungsstruktur, die Finanzierung während der Ausbildung und die weiteren Qualiizierungsmöglichkeiten. »Wir fordern die Schafung einer Ausbildung, die anschlussfähig an eine hochschulische Ausbildung ist. Eine Kooperation zwischen der Hochschule Neubrandenburg und den Fachschulen für Sozialwesen ist unbedingt notwendig«, so Annett Lindner weiter.

Willkommen in unserem Küchenteam FürunsermotiviertesTeam suchenwirabsofortzurLeitungunseres Halbpensionsrestaurantsunddesmediterranen RestaurantsGigoloimSeebadBansin aufderInselUsedomeine/n

Küchenchef / in WirbietenIhnenüberdurchschnittlicheVerdienstmöglichkeiten,einenunbefristetenArbeitsvertrag unddieMöglichkeit,sichberuflichweiter zuentwickeln.Esstehenteilweise MitarbeiterunterkünftezurVerfügung. BeiderWohnungssuchesindwirgernbehilflich. WirfreuenunsaufIhreaussagekräftigeBewerbung.

BLITZ online lesen? Sie inden alle Ausgaben als E-Paper unter www.blitzverlag.de

Ostseehotel - Villen im Park ViPKaiserbadBansinHotelbetriebsGmbH&Co.KG GeneralManagerSebastianAder Seestr.59• 17429Bansin sader@hzp-usedom.de• www.vip-usedom.de

Verkäufer (w/m) in Teilzeit

MIND. 11 € /

Ihr Profil

STUNDE

VE Sie begeistern sich für den Handel und behalten RG ÜT U N jederzeit den Überblick. Unsere Kunden wissen Ihre Freundlichkeit zu schätzen und im Filialteam integrieren Sie sich reibungslos durch Ihre zuverlässige, schnelle Arbeitsweise. Neben der Einhaltung von Frische und Sauberkeit in der Filiale gehören auch Warenverräumung und Kassieren zu Ihren täglichen Aufgaben. Außerdem sind Sie zwischen Montag und Samstag flexibel einsetzbar.

Unser Angebot Bei Lidl erwartet Sie jeden Tag etwas Neues. Freuen Sie sich auf ein engagiertes und kollegiales Team an einem sicheren Arbeitsplatz. Sie erhalten – wie bei Lidl üblich – eine übertarifliche Vergütung sowie die sozialen Leistungen eines Großunternehmens. Und bei viel Engagement stehen Ihnen alle Türen offen.

Interesse geweckt? Überzeugen Sie sich selbst – wir freuen uns auf Sie! Schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Informieren und bewerben Sie sich online unter www.karriere-bei-lidl.de/verkauf

EINSTIEG BEI LIDL

Die SIS und die KSM suchen zum nächstmöglichen Termin • mehrere IT-Fach- und Führungskräfte nähere Einzelheiten unter www.sis-schwerin.de/unternehmen/karriere Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung bis zum 14.03.2014, die Sie bitte richten an: info@sis-schwerin.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

* Restaurantfachfrauen/-mann * Hotelfachfrauen/-mann Bitte senden Sie Ihre aussagefähige schriftl. Bewerbung an: Seehotel Heidehof GmbH · Seestraße 11 · 17094 Klein Nemerow www.seehotel-heidehof.de · info@seehotel-heidehof.de

Staatlich anerkannte Altenpflegeschule im bfw Neubrandenburg  Umschulung Altenpleger/in 03.03.2014 – 02.03.2017  Umschulung Kranken- und Altenplegehelfer/in 03.03.2014 – 02.09.2015  Fortbildung „Zertiizierte Medizinischen Schreibkraft“ 08.04.2014 (mind. 680 Std., max. 1280 Std. je nach Vorqualiikation zuzügl. Praktikum)

Informationsveranstaltung jeden Dienstag um 09.00 Uhr Möglich über Bildungsgutschein oder sonstige Förderzusage.

Wir beraten Sie gern: Altenplegeschule mxQ. – im Berufsbildungswerk Nonnenhofer Str. 6, 17033 Neubrandenburg Tel. 0395/5841024, neubrandenburg@maxq.net

Tel: 03831-481505 info@nordzeit-stralsund.de

E.ON ist eines der weltweit größten privaten Strom- und Gasunternehmen. An Standorten in Europa, Russland, Nordamerika erwirtschaften unsere knapp 79.000 Mitarbeiter einen Umsatz von knapp 113 Mrd. Euro. Ihr Anspruch ist hoch: Überall dort, wo wir aktiv sind, soll die Welt der Energie besser und sauberer werden. e.dialog, eine Tochter der E.DIS AG, ist ein Dienstleistungsunternehmen, das die gesamte schriftliche und telefonische Betreuung, die Abrechnung, das Forderungsmanagement und das Netznutzungsmanagement von Privat- und Geschäftskunden im Bereich der Energieversorgung durchführt. Mit Leistung und Engagement setzt sich die e.dialog GmbH nicht nur für die Kunden, sondern auch für ihre Mitarbeiter ein. Für unseren Bereich Kundenkontaktmanagement am Standort Torgelow suchen wir

Kundenberater/-innen Ihre Aufgaben:

rohrtechnik rostock gmbh Die PRT-Rohrtechnik-Gruppe mit bundesweit rund 800 Mitarbeitern gehört zu den führenden Unternehmen im Rohrleitungs- und Anlagenbau. Wir sind ein langjähriges erfolgreich am Markt tätiges mittelständisches Rohrleitungsbauunternehmen mit rund 100 Mitarbeitern in MV und suchen für den erdverlegten Druckrohrleitungsbau und Tief- und Straßenbau erfahrene Mitarbeiter:

je 1 Bauleiter (m/w) Ingenieur / geprüfter Techniker / Meister / Polier je 2 Tiefbauvorarbeiter (m/w) / je 2 Werkpoliere (m/w) je 2 Baggerfahrer (m/w) / je 2 Rohrschweißer (m/w) WIG 141 Faltnahtschweißer 111 u. Gasschweißer 311 -röntgensicheran dem für Sie möglichen Einsatzort Rostock, Stralsund oder Schwerin Wir bieten Ihnen eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit mit leistungsgerechter Vergütung. Die vertraulich behandelten, aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

PRT Rohrtechnik Rostock GmbH, Klein Schwaßer Weg 1, 18198 Groß Schwaß, Tel. 038207/7662-0 200

TARIFLICH ER

G

Schwerin/vtb/pm. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert seit Langem eine verlässliche Planung der Ausbildung von pädagogischen Fachkräften. »Wir wissen um den steigenden Fachkrätebedarf in Kitas und anderen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Immer häuiger klagen die Arbeitgeber über sinkende Bewerberzahlen. Die Landesregierung muss jetzt endlich handeln und eine verlässliche Planung vorlegen, nur auf einer solchen Grundlage kann man vernünftig die Ausbildung in Fach- und Hochschulen planen«, so die GEW-Vorsitzende Annett Lindner.Einer GEW-Studie zufolge werden bis 2015 jährlich rund

E

lps/Cb. Das ERASMUS-Programm gilt als europäische Erfolgsgeschichte. Es steht für Mobilität und Zusammenarbeit im Hochschulwesen der Europäischen Union. Es fördert Studierende, die einen Teil ihres Studiums im Ausland verbringen oder im Rahmen ihrer Praktikumsverpflichtungen Auslandserfahrungen sammeln möchten. Außerdem können Lehrende und Angehörige von Hochschulverwaltungen mit Unterstützung durch ERASMUS im Ausland unterrichten oder sich dort fortbilden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausländischer Unternehmen und Organisationen unterrichten auf Einladung an deutschen Hochschulen. ERASMUS fördert Hochschulprojekte, den Ausbau akademischer Netzwerke und die Vernetzung von Hochschulen mit Organisationen und Unternehmen. Weitere Informationen gibt es bei den Akademischen Auslandsämtern der Hochschulen oder bei der Nationalen Agentur für EUHochschulzusammenarbeit im DAAD: www.eu.daad.de.

GEW sieht Handlungsbedarf

ÜB

EU-Bildungsprogramm

  

telefonische und schriftliche Kundenbetreuung Annahme und fallabschließende Bearbeitung von Standardprozessen telefonische Beratung unserer Kunden zu Standard- und Sonderprodukten

Ihr Profil:     

abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Kenntnisse in den PC Standardanwendungen Kommunikations- und Teamfähigkeit Verantwortungsbewusstsein Ergebnisorientierung

Interessiert? Dann bewerben Sie sich online. e.dialog GmbH Dana Lüdtke Ukranenstraße 10 17358 Torgelow T 03976/28012 320 M Dana.Luedtke@edialog.de W www.edialog.de


16

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

KLEINANZEIGEN

Afrikanische Schweinepest gefürchtet Neubrandenburg/vtb/pm. Das Ministerium für Landwirtschat, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern hat darüber informiert, dass nach Mitteilung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschat am 22. Januar 2014 in der Republik Litauen die Afrikanische Schweinepest bei Schwarzwild amtlich festgestellt worden ist. Damit ist erstmalig der Nachweis dieser gefährlichen Tierseuche in der Europäischen Union erfolgt. Die Gefahr ist groß, dass diese Viruserkrankung Deutschland erreicht. Wie der Leiter des Ordnungsamtes vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Rainer Plötz, mitteilt, werden deshalb Maßnahmen getrofen, um das Autreten der Seuche so früh wie möglich zu erkennen. »Wir sind in dieser Situation explizit auf die Mithilfe aller Jagdausübenden angewiesen«, so der Amtsleiter. »Bitte helfen Sie mit, das Risiko eines Eintrags zu minimieren bzw. einen Ausbruch so schnell wie möglich zu entdecken!« Als untere Jagdbehörde fordert der Ordnungsamtsleiter alle Jagdausübenden nachdrücklich dazu auf, sich sofort im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt zu melden, sofern sie vermehrt Fallwild beim Schwarzwild auffinden. Bei krank angesprochenem, er-

Ankauf! PKW, Kleinbus, Transp. TÜV u. km egal Tel. 0163/7396808 Audi A4 Kombi, Bj.2002, HU neu, 320000km, 2200€ Tel: 0172/9235679

Autoankauf • Höchster Preis Zustand egal, auch ohne TÜV, Selbstabholung, 24 h erreichbar (auch So.).

Tel. 0173/ 163 83 59

KFZ-Barankauf PKW, Transporter, Unfaller und Motorräder Automobile Wagner Tel.: 039606 294190 Chev rolt/Daewoo Lacetti, Bj. 05, 5 Tür. TÜV 02/2016, So+Wi-Räder, 105 Tkm, gepflegter Zust. VB 2200,- 0152/ 03237049 Ford KA 1.3/60PS Bj 99 mit Klima Servo el Fensth ABS ZV TÜV neu. 1399 VB 01723871968 Kaufe Ihr Auto.  0174-6902428 Kaufe Ihr Auto. 01628830327

KAUFE UNFALLWAGEN, GEBRAUCHTWAGEN, W50, TRAKTOREN, VERKAUFE STAHLFELGEN U. WINTERREIFEN Tel.: 039747/50462 und 0172/3984915

Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen 03944-36160 Fa. www.wm-aw.de

Wir kaufen Ihren gebrauchten PKW od. Transporter. Motorschäden, Unfälle, viele km, Zustand egal.

Funk 0171 5341864

Komplettservice, Beratung und Angebot kostenlos!

3,98/m² netto Qualität aus Luxemburg großer Lagerbestand

Verk. Duo 4/ 1 N eu au fbau f. 1650 €  0170-6878240 Verk. MB C 180, sc h w arz , Bj. 97, TÜV neu, vom Kfz.-Schlosser, VB: 1400 €, Tel. 0170/1508448

WOHNWAGEN

MB E240 T Elegance, Bj.98, Tüv 7/15, VB 2700 Tel.01731/914049

Autohaus Lindenberg Opel Insignia 4trg. 2,0 220 PS, EZ.05/09 45330 km, AFL, DVD 800, Leder,Tel., Winterr., AGRSitze,Parkpilot,schwarzmet. Klimaautom.Sitzh.

Über 10.000 zufriedene Kunden in MV! Schweser-Multibetrieb GmbH Tel. 039601-23011, www.s-mb.de

17379 Friedrichshagen (bei Ferdinandshof) Tel. 039778/29212 oder 29310

95

03

9 29

VERKAUFE Kamin- u. Brennholz 50,- €/srm

FORTUNA BRENNSTOFFHANDEL Neustrelitz + Anklam

Aktionspreise!

Briketts  0 39 81 / 44 53 16 W I R L IE F E RN ÜB ERAL L .

Torgelow

Rekord-Kohle mit Gewichtsgarantie

Heizöl Diesel Telefon 03976 23570

Verk. NEU. SZ. Schrank 450,00 €; Wohnwand mit Couchtisch 450,00 € 015252418795 Verkauf. wegen Umzug.: Komplette Küche mit allen E-Geräten.: Kühl-u.Gefrierkombi, E-Herd mit Touchbedien., Geschirspüler u. Edelstahlspüle. VHB 450.- Tel.015114959300 Wasserbett 2x2m kplt. m Hzg., Sicherheitsw., Zubehör. Neu, ovp, Vollgarantie, NP 2700 VB nur 999€ Tel 01606971616 Zubehör für Hausschlachterei,  09261-2351

DIENSTLEISTUNGEN Badsanierung Munser alles aus einer Hand, Sanitär, Heizung, Trockenbau, Innenausbau, Fliesen, 0151/16542574

Heu bester Qualität, auch bio-zertifiziert, in Rundballen (1,50) zu verk. 015736122487 Jagdnachlass z. verk., Anfr.: reled nak@freenet.de K am inho lz, E sche / B u che , gereinigt u. ofenfertig, Anf. mögl.,  01739865791

Brennholzproduktion Brennstoff-Groß- und Einzelhandel Kaminholz • Ofenholz Stammholz u.v.m. sort. nach Holzarten od. gemischt

99

42

exkl. Anfahrt · Tel. 0173 7960810 Jobcenter Gutschein Annahme

Rahmenvertragspartner der Bundeswehr Friedrich-Engels-Ring 1 ∙ 17033 NB

NEU

WOHNUNGEN Angebote 1RW- Cölpin- (MTS Häuser) WF: 40 m²; vollmod. ; Hochp.; Garten EBK; Keller; eigene Gastherme KM: 220,00 € zzgl. NK 4 RW- Alt Käbelich schön geschnittene Wohnküche WF: 77 m²; EBK ; Keller; Garten optional KM: 330,00 € zzgl. NK für den Mieter provisionsfrei Carmen Wolff - Immobilienwolff 0395 351 1516 od. 0172 64 63 372 www.immobilienwolff.de

3 Zi. in Pasewalk, ab sofort, 480€+NK, Kaut.3KM, DG 80m², mit Stellpl., BaWa, EBK, Keller.DG ausbaufähig.Tel.039753-25631 4 Raum Wohnung 95 m² sanierter Altbau, Dusche & Wanne, Carport 330,– KM zzgl. 200,– NK, Riebe-Immobilien 03973/2004737

Holztreppen aus Polen z.B. Buche 1x1/4 gew. 15 Stufen, Ge-1850 länder Lackiert, inkl Transport u. Einbau

gerung - ! Möbellahe sauber, sic r, trocken (0395) UMZÜGE 4 22 22 22 nach Maß

Renaldo von Poblotzki KG

Direkt vom Hersteller Tel.0048-509463646

Telefon 0162 2371067 Biologische

Kleinkläranlagen

Privater Hofflohmarkt in 17192 Sembzin, Schlangenberg 30, am 16.2. von 10-15 Uhr(nur ohne Regen), 0171-7728439

oder Sammelgruben, Dichtheitsprüfung Tel. 03963-25640

ROLLLÄDEN

Küchen & Möbel vom Discounter? (z.B. Roller, Renners-Optimal, IKEA usw.) Montage u. Lieferung - NEU UMZÜGE - preisgünstig von Fachfirma Tel. 0170-8307831

z. B. Rollladen mit Kunststoffpanzer, 80 x 100, statt 165 €,

nur 97 ,- €

Baugesellschaft Zühlke & Zühlke, 17348 Woldegk

--Exklusivrollläden, Alurollläden—

LIDER Treppen aus Polen!

Über 10.000 zufriedene Kunden in MV !

Direkt vom Produzenten! z. B. Buche ¼ gewendelt, 15 Stufen, gedrechselte Pfosten, und Stäbe

Schweser-Multibetrieb GmbH, Tel. 039601-23011, www.s-mb.de Einbauschränke, Fenster

Hobby Prestige Bj. 92, TÜV 02/2016, gepflegter Zust. Vorzelt neu, VB 3300,0152/08743070 Suche Wohnwagen/Wohnmobil, auch reperaturbed. 1970-2010 Tel.: 0171-5725301

Ma, Dt, En 6 ¤/45 Min von Studenten 015792320615

Schlagzeug Set für Einsteiger, schwarz von Thomann, 1 Jahr, für 300 € zu verkaufen.  039603-337991 Staubsaugersystem Kirby M id i/ 2003 inkl.Turbobürste/CarKit etc. nur 3 7 5 € T0 3 8 3 6 6 0 2 8 3 3 Suzuki Marauder GZ 125, Bj. 2003, 1500 €, Tel: 01729235679

nur 1.850 e

inkl. Vermessung, Transport u. Montage

Telefon 0048667708612 ➡ www.handwerk.com.pl

2-Raum-Whg. P.-Neruda-Ring 82, 54,7 m², EG, Balkon, Fernwärme, behindertengerecht, mit Einbauküche

300,85 €*

Ansprechpartner Frau Lentz 03981/4553-16

1-Raum-Whg. Strelitzer Str. 42, 41,85 m², 2.OG, Balkon, Fernwärme, Einbauküche, Fahrstuhl

251,10 €*

Ansprechpartner Frau Hirschberg 03981/4553-20

Tagesmutti hat kurzfristig 1 freien Platz ab 01.04.2014 in Neubrandenburg.

Tel. 0395-4504956

VERKAUFE

14.830,- ¤

Opel Astra GTC 1,6 115 PS, EZ 06/09, 51.032 km, Easytr., CD 30 MP3, BC, Klima, Tempom., NSW, Parkpilot, Sichtpaket,graumet.

!! NOTVERKAUF !! Aus geplatzten Aufträgen bieten wir noch einige

NAGELNEUE FERTIGGARAGEN

8950,- ¤

Peugeot 308 5trg. 1,4 95 PS, EZ 02/09, 40.833 km, Klima, BC, Radio CD, schwarzmet.

8730,- ¤ Saab 9-3 Limo 1,9 TiD Automatik 150 PS, EZ 07/05, 37.098 km, Bi-Xenon, Leder, Navi,Tel., Klimaautom., BC, Parkpilot, Sitzh., LM. 9930,-

¤

Hyundai i30 1,4 5trg. 99 PS, EZ 10/12, 5.600 km, Klimaautom., Parkpilot, LM, BC, Sitzh., Radio CD, Winterräder, Blaumet. 12960,- ¤ www.opelnb.de Tel. 0395-3670026 Passat Lim.Bj 02/07 140PS 175000 km Navi+ Standhzg+ Winter+ Sommerräder 7500€ 016090970752

zu absoluten Schleuderpreisen (Einzel- oder Doppelbox). Wer will eine oder mehrere?

Info: Exklusiv-Garagen Tel: 0800 - 785 3 785 gebührenfrei (24 h)

1A-Trapezbleche bis 9m, Lieferung auch Montage Tel. 03991/156160

Schmidt Brennstoffhandel Akt io nspreise Neustrelitz. Friedland, Pasewalk, Nbdg.

B RI K E T TS

auch auf Gutscheine der ARGE Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr

Tel. 0 39 64 / 25 64 83

BRENNSTOFFHANDEL NEUBRANDENBURG-NEUSTRELITZ PASEWALK-FRIEDLAND

AKTIONSWOCHE · Union ab 8,85 E · Rekord ab 10,45 E · Holz ab 3,95 E

gesackt oder lose

TEL. 03 98 26-7 65 77

Roller 125 600 € 01520-8680732 Skoda Fabia C omb i B j . 06 B e n z i n 90Tkm TÜV u. D5 neu top Ausstattung, 1. H., sehr gepflegt W+S Räd. Pr. 5590€ VHB 0173-5962419 Suche Gelândewagen oder Pickup auch mit mangel.01639090284 Suche Lanzbulldog Leistung u. Zustand egal.  0162-1039236

MOTORRADSERVICE SADELKOW

FREIE BMW-MOTORRAD WERKSTATT

SOWIE ALLE MARKEN

Schrauber Holger Tritten MPU Probleme? Tel. 0172 - 4 12 56 11

Trapezprofil 40.250/4 verz. 2m

TACHO & CHIPTUNING 01772932968

legtem Wild ist der ganze Tierkörper sowie krankhat veränderter Aubruch zur Untersuchung einzusenden. Was zu tun ist, wenn das Wild gefunden wird, wie die Probenentnahme Verk.4W-Kompletträder Ford auf und – einsendung erfolgt, ist auf Stahlfelge 61/2JX16x50 RG 205/ der Internetseite des Landkrei- 55R16 91H Marke Firestone Abholer Tel 01732078537 NZ 88,- E ses www.lk-mecklenburgischeseenplatte.de zu lesen. Wer dort in das Suchfeld, das Stichwort Wir bezahlen die besten Preise! »Afrikanische Schweinepest« Ankauf von PKW / LKW aller Art eingibt, gelangt sofort zu den Autoexport Greifswald (bundesweite Abholg.) Veröfentlichungen des Fried- Telefon: 03834 - 3689731 od. 01722028715 rich-Loeler-Instituts und des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit Kfz.-Handel kauft PKW, und Fischerei Mecklenburg- Jeeps, LKW zu fairen Vorpommern. Das VeteriPreisen! när- und Lebensmittelüberwa- Tel.: Tel.: 01 01 71/937 71/937 97 97 74 74 chungsamt erinnert in diesem Zusammenhang auch an die Einsendung von Schweißproben WASSERzur Diagnostik der Klassischen SPORT Schweinepest. Diese Proben können auch zur FrüherkenNächster Fischereischeinnung der Afrikanischen Schweilehrgang in Neubrandenburg nepest genutzt werden. am 21. Februar und 21. März 2014 Die Afrikanische Schweinepest — Der Angler 0395 4309031 — ist eine Viruserkrankung, die sowohl in Hausschwein- als Kaufe Boote, Motoren, Trailer Bootshandel Krukow, 0160/1581490 auch in Schwarzwildbeständen, ähnlich wie bei der Klassischen Saga 27 AK, Bauj. 95, sehr guter ZuSchweinepest, innerhalb kurzer stand, 59 PS Diesel für 40.000,-Euro zu verkaufen. Standort Barth, Zeit zum Tod der Tiere führt. Tel.01723825465 Impfstoffe sind dafür bisher nicht entwickelt. Daher kön- Wir verkaufen Ihr Boot zu fairen Konditionen. BOOTSCENTER MÜRITZ e.K. in Röbel nen ausschließlich hygienische Tel.: 039931-15950 www.bootscenter-mueritz.de Maßnahmen und Populationsregulation zur Bekämpfung ein- www.boote-lingroen.de gesetzt werden.

– Wir kaufen PKW, Bus, Jeep aller Art – (gern auch japanische Fahrzeuge)

Holz- und Kunststoff, Spitzenqualität !

Verk. Passat 2.0/115PS Highline, Bauj.2002, 140000 km, Klima, Leder, Temp., SHZ, AHK. VHB 5500 Tel.: 015114959300 Verk.: Quad Triton 250ccm, Bauj. 01.2012/ 18 PS, Scheckheft, 7300 km VHB.: 3200. Tel.015114959300

www.blitzverlag.de

FAHRZEUGE

FENSTER & TÜREN

Am Eschenhof 1

Jäger zur Mitarbeit aufgerufen

Angebot des Monats

Suche Skoda Fabia oder Golf 4 bis 2000 €  0157-75789379

039606 294191

Brennstoffhandel WOLDEGK

Briketts supergünstig Wir liefern überall hin! Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00 - 18.00 Uhr Tel. 0 39 63/21 14 84 Verkaufe Damwild, Telefon 0172/ 3918281 200


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

17

KLEINANZEIGEN 2 + 3-RWE in Neubrandenburg, Ml.-Boleslav-Str. zu vermieten 50 m² Wfl., 255,00 ¤ KM + 135 ¤ NK im 4.OG 62 m² Wfl., 300,00 ¤ KM + 150 ¤ NK (m. EBK) im 3.OG

Tel. tagsüber 038731/23571, ab 18.00 Uhr 038735/46284

Studio-Whg., b. Ueckerm., 3 Zi., ca. 110 m²,  0157-71330814 V erm. Büro/L ad en 48q m in 17153 Stavhg. Zentrum, Tel 01622088500 Verm. in NZ, Kiefernh.-Str. 2-R.Whg., ca. 50 m², EBK, Vollbad, Lam., Abst.-raum, Keller, Gart., PKW-Stellpl., Miete VHB,  0171-3519139 Vm. 1-RW 48 m², in NB, Altb., Nähe Zentr., 0151-64512150 Wohnung für Großfamilie sanierter Altbau, 6 Zimmer, Garten u, Hof in Jatznick 400,– KM zzgl. 200,– NK, Riebe-Immobilien 03973/2004737

WOHNUNGEN Angebote

Doppelhaushälfte in Puchow bei Penzlin zu verkaufen. Tel. 03962/ 221548 ab 18.00 Uhr

www.hausbewertung24.de Verk. DHH in der Nähe von Burg Stargard, 136 m² Wfl., 500 m² Grdstk., Do.Carport, Zentr.-Hzg. (Schwerkraft), Flachbau, 80.000 €.  017017069778 Verk. EFH in Pasewalk, Richtung Dargitz, Bj. 97, Keller, Erker, Doppelgar. m. E-Tor, EG + OG m. FuBohzg., Keller Heizkörper, Gastherme 2010, Wasserspeicher 2011 neu, Grdst. 556 m², bis März 14 Makler-frei.  0162-9154005 Vk. k Haus in A T , 3Zi. Bad, Kü. 66m² Grundst. 121m² renb. 13.000€ Ratenza mögl 01520-7399154

WOHNUNG AUF DEM LANDE 140m² in SADELKOW zwischen Neubrandenburg und Friedland neu saniert / 1. OG / 4 Zimmer + Bad und Küche 3-fach verglaste Fenster, Laminat, Teppichboden, ebenerdige Dusche mit Glasabtrennung und Badewanne, sofort zu vermieten. Mietpreis auf Anfrage, maklerfrei.

100 ¤ Kinogutschein oder Jahreskarte Tiergarten bei Vertragsabschluss für Wohnungen ab dem 3.Obergeschoss. Nur 10 Gutscheine vorrätig.

Ve ufen

Anal

ysi

B e r at e n •

(eff. Zins u. Zinsbindung auf Anfrage)

030 / 2 83 95 53 55 verm. SpreeFinanzService, PSF, 10063 Berlin,

auch schufafrei bis 10.000 € verm. N-R-K 030-64832182 www.profifinanz.de Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Neubrandenburg eine/n Student/in mit der Fachrichtung Jura.

für Verkäufer kostenlos

WOHNUNGEN Gesuche Älteres Rentnerehepaar su. preisw. 3-R.-Whg. in Anklam/Pasewalk/Usedom, auch Altbau, mögl. EG od. kl. Häuschen. T. 05442/8043492

NACHMIETER

S u . idyllisches großes Grundstück ab 7.000m² (Baumbestand/Grünland) mit Bauland (ca. 1000m²), absolut ruhig + naturnah + ländlich  0176/67393015 Su ch en Hau s zum Kauf in Neustrelitz oder Umkreis von ca 10 km. Tel.01638313334

STELLEN Angebote

Sie sind zuständig für die außergerichtliche Korrespondenz mit Versicherungen und bereiten die entsprechenden Klagen für die Anwälte vor.

Rübenhäcksler handbetrieben gesucht.  0172-1019291

STELLEN

Su. Sängerin für  0174-1020953

VERSCHENKE

Musikprojekt.

Zuckerfabrik, Brauerei, Eisenbahn, alte Papiere, Rechnungen, AKs vor 1948 gesucht. rubonds@debitel.net

SONSTIGES

TIERMARKT Bearded Collie Welpen suchen liebe Familien mit viel Humor und einem Herz am richtigen Fleck. Tel. 0172/2586331 Bio-Hühner, einjährig, in guter Qualität in Ravensmühle günstig zu verk.Tel. 015736122487

Futtermittel Kuhnwald

Ich suche, für meine Alterklasse passend (62 J.), für einen Tanzkurs u. die Mitgliedschaft im Pasewalker Tanzclub eine Tanzpartner aus Pasewalk o. Umgebung. Bei Interesse bitte melden unter:  0176-31657989

Einraum-Appartment mit Einbauküche, Badezimmer, Belling, 5 min bis Pasewalk, saniert, 37.5m², Fussbodenhzg, Fliessen, Balkon, Keller, ueberd. Stellplatz, ab 01.03. ruhige Lage, Miete 200 Euro + 100 Euro NK Kaution 1 MM Tel 0173 70 333 80 Nachmieter für möbliertes Zimmer mit eigenem Bad in Torgelow gesucht.  0151 10787811 Nachmieter ges. 2 Raum-Whg., ruh. Lage, in Zachow b. Gr. Nemerow, sep. Eingang, Terrasse, Carp., Hzg., WM 315,-€ Tel. 039605 20642, 0160 97718300 NM 1, 5 R Whg 55.-m² KM 225.-€ in Ferdinandshof, 01721864364 NM 2 R Whg 72m² in Ferdinandshof, kein Plattenbau KM 275.-€ 01721864364 RH in Verchen Kumm. See, 3 Zi., Kü., Bad, Gäste-WC, HWR, Terr., PKWStpl., mtl. Miete 357 € zzgl. NK.  0152-09484591 Suche Nachmieter für eine 1,5 Raum Wohnung, Lindenpark Süd, ca.45 qm, Balkon, Bad und Küche mit Fenster. Einbauküche. Tiefgaragenstellplatz und Fahrstuhl. 0152/09205349 Suche NM für sanierte 3-R-EG-Wg, 107 m² im 2-Fam.-Haus in Wesenberg, KM 575 €, Tel. 015156907364 Suche NM für schöne, sanierte Altbauwohnung 105 m² im Zentrum von Stavenhagen. Laminat, EBK, Garage 425,00 € , Tel. 0172-9321825

IMMOBILIEN Angebote Bungalow, 31 m² auf Erbp.-Land, 3 Zi., off. Küche, Ha.-Spei.-Heiz., ab 2015 in Graal-Müritz zu verk. VB 70 T¤, Bitte Tel. und E-Mail angeben. Chiffre CD-001/00360, Mecklenburger Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 Neubrandenburg 200

Ar z t h e l f e r i n / M F A für moderne Praxis in Waren gesucht. Festanstellung in Voll- u. Teilzeit möglich.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 777/ 2888 Beruf wechseln? Einarbeitung z. Sprinklermonteur, Brandschutz! Voraussetz.: handwerkl. Geschick, Vorkenntn. n. erforderl., Pkw-FS, Montagebereitsch., Teamgeist, Tariflohn m. Leist.Zul., Auslösungen, Einsatz Norddeutschl. GETWORKS GmbH  040766292323

ch

Frank Latzkow Tel. 0171-7794525 V erk. 1,2 Pommerngänse, weiß u. gescheckt, Hubbel (Fleischtauben), Zwergwelsumer u. Schlachttauben  0160-1069153 Verk. graue u. schwarze DSH-Welpen, m. P., geim./entw./gechipt, Leistungslinie  0170-6537501 o. 01737351676 v k Rottweiler Welpen 015739230166 Welsh Terrier Welpen (KFT/VDH) geimpft, gechipt und entwurmt abzugeben. Tel: 01736264649 / 038459 66286

URLAUB

Für die Erweiterung unsers Teams in Wismar suchen wir zum nächstmöglichen Termin folgende Mitarbeiter/in Qualitätsmanagement (m/W) / Qualitätssicherung (m/w) / Verzahner (m/w) / Elektriker (m/w) / Härter (m/w) / Mechatroniker (m/w) / Bohrwerker (m/w) / Lagerist (m/w) nähere Informationen finden Sie unter www.hdv.de

D RESD EN -MORITZBU RG Gästezimmer ÜF ab 20€ p.P.  0351 8387798 FeWo, Bad, Grund/Harz, 2-5 Pers., ab 26 €, 05327-1819, www.harz-feri en.com

Suchen

„Kur in Kolberg in Polen 14 Tage ab 439 €! Hausabholung inkl.! Hotelprospekte und DVD-Film gratis! Tel.0048943555126 www.kurhotelawangardia.de“

Spielhallenaufsicht für Halle in Woldegk. Sie sind freundlich, dynamisch, aktiv, kontaktfreudig; Teilzeit.

Bad Schwalbach ( Untertaunus) Fewo f. 2 Pers. 47 €/ÜN 50m² 2 ZKBB  0174-736 2468 www.aartalblick.de

Tel. 0395 4517722 Haushaltshilfe f. 4 S td./Wo. in Mirow gesucht  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 777/2883 Hoßtessenservice su. Damen. die ihr Geld im Liegen verdienen möchten.  01723855970

Woechentlich 1 x f l e x i b l e Hilfe im Haushalt und gelegentliche Begleitservice für rüstigen Rentner gesucht.  0395-3683331

PARTNERSCHAFT

Anklamer Str. 17b (blaue Halle) 17098 Friedland · Tel. 03 96 01/2 31 22 (Ortsausgang Friedland in Richtung Anklam)

Weizen ............... 50 kg 10,00 € einfatig! ns Taubenfutter ..... 25 kg 9,95 € gü Legemehl ........... 25 kg 10,95 € Legehennen ......... von 2.50 € bis 7.50 € und vieles andere mehr

GELDMARKT Bis 3.000 Euro schnelle finanzielle Hilfe

Lassen Sie Ihr gepflegtes Auto mit Werbung Geld verdienen. Bis 450 Euro/ Monat steuerfrei. Tel. 04283/9814257. Anmeldung Mo – Fr zwischen 9 – 17 Uhr

– ohne Einkommensnachweise – auch Rentner, Selbständige, Arbeitslose etc. – keine Vorkosten, Versicherungen o.ä.

Mitarbeiter m/w in Vollzeit per sofort gesucht! Festanstellung/Unterkunft vorhanden. Info unter Tel. 040/18883809

Info: Frau Jürß

0162 / 2887150

Franka, 49 J., „Ich su. d. soliden Mann, der Wert auf Treue u. Ehrlichk. legt, weder Nachtschwärmer noch Morgenmuffel ist. Kurz: Ich su. d. Mann aus d. Neubrandenburger Gegend, d. auch in Sache Liebe Nägel m. Köpfen macht!“ Sie & Er, Tel. 0381/455705

Hallo Bernd, heute habe ich im Biltz Ihre Anzeige gelesen - würde Sie gerne kennenl. ohne PV,  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3344

info@city-car-autovermietung.de

ARBEITSLOS ??? Kaufe Schlachtpferde Wieso das ??? Wir stellen zu SOFORT ein!!! Mitarbeiter/in ab 18 Jahre für leicht erlernbare Tätigkeiten in versch. Bereichen, auch ungel. Firma stellt in Probezeit Unterk. und Starthilfe. Wir bieten ca. 480 € die Wo. bei Vollzeiteinsatz. Bewerbung tägl. 9-18 Uhr 0800/3639336

Er, 55/1,70, schlk., NR/NT sucht netten Ihn für Freundschaft,  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3355

Originalfoto

Interessiert ? Ihre Bewerbung richten Sie an

geöffnet: Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa 8-11.30 Uhr

E c k r e i h e n h a u s mit Garten, neu saniert, Nachmieter, Belling, 5 min bis Pasewalk, 99m², 4Zi, K, WZ, GW, Bad, Garten, 2 Stellplätze Frei ab 1.5. Miete 500€ + 200€ NK 2MM Kaution Tel. 01737033380

Er, 55 J., su. Ihn 01741805942

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Nebenjob mit freier Zeiteinteilung und die Möglichkeit Erfahrungen für Ihr späteres Anwaltsleben zu sammeln.

Motorsägenlehrgang Modul 1-3. 85 €.  0395/5822805 Manfred Teske Tel.: 039997 12745 Neu-Plestlin 1 Mobil: 0151 14137060 17129 Bentzin www.immobilien-teske.de

Er, 46 J./173 norm. Figur, N R s ucht Sie für eine feste u. ernsth. Beziehung der Treue u. Ehrlichkeit noch was bedeuten. Bin ortsgebunden durch Eigenhe i m . Freue mich über ernstgemeinte Zuschriften.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3363

Er, Mitte 50 J., 1,68 m g r o ß su. e i ne N R f . f e st e B e z i e h.  B l i t z V e r l a g , F e l d st r a ß e 2, 17033 N B , C hi f f r e 002/ 3353

SUCHE

Kühltruhe, 189 l, funktionst.,  01758167107

a rk

• en r e

24

Barkredite für ehrliche Rückzahler,

Deutschspr. Polin m. Erfahrung su. Stelle als Seniorenbetreuerin, 24 h 0152-53132481 Bei gefallen Baranzahlung, bzw. Finanzierung für Käufer möglich Suche Bauernhöfe EFH u. Acker zum Selbstankauf bzw. Vermittlung. Bitte keine Maklerangebote! Immobilien-Teske. Täglich. 039997 12745, 0172/9371938

h ☎ bar ▪ Auskunftsfrei bis € 10.000,7.000,- ininbar ▪ € 3.000,- schon ab € 3 9,- im Monat

Wir suchen PKWs aus Ihrem PLZ- Gebiet!

Gesuche

Entscheiden Sie sich schnell.

03981/ 4583-0 www.mwg-eg.de

Mtl. 50 € bis 450 € dazu verdienen! Durch Werbung auf Ihrem Auto! Fa. Rücker

Gesuche

IMMOBILIEN 1 Wohnung & 1 Gutschein

24 ☎h Blitzkredite

05874-98642815, o. 01523-3779231

Tel.: 039606 294190

Sonderaktion

www.jeder-job.de

»Sie« muss nicht bildschön, viel jünger u. makellos sein... d. Frau an meiner Seite. Aber ich möchte durch d. Annonce e. richtig nette Frau kennenlernen, d. mich, Ralf, 52/1.90, selbst. Bau-Ing. aus Neubrandenburg, e. symp.-männl. Typ, versehen m. Herz u. Natürlichkeit kennenl. möchte. Sie & Er Tel. 0381/455705

Attr. polnische Frauen. Partnervermittlung Stettin. Tel.036840/80053 Blonde Beamtin 34 J. eine schöne Frau aus d. Nähe v. Neubrandenburg, gefühlsbetont m. liebenswertem Wesen träumt v. Liebe u. Leidenschaft, häusl. Gemütlichk., gem. Ausflügen u. hofft jetzt auf Ihren Anruf. Sie & Er, Tel. 0381/455705

Ich su. Sie zw. 65 u. 80 aus der Gegend um Neubrandenburg, um gem. noch viel zu unternehmen. Bin 76/1,80, Witwer, gut situiert, schlk., fit u. hoffe auf ihren Anruf. FK 0381/4591909

N e t t e junggebl. sie, 54 J./1,60 m, beruftätitg, su. ebenso gleichen junggebl. Mann bis 57 J., voll im Leben stehend, zum Aufbau einer festen Beziehung. Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3345 Sehnsucht nach Liebe...? Charm. Er, 43/1,80, verwöhnt traumhaft die reife, eins., attrakt. Sie, gern älter,  01725483365 Sie 61 sucht Freundin f. Freizeit, Magnatur: radeln, Ostsee, Kultur, Reisen, Raum NB,  0170-1162663

5 Deutsche Girls Mo.-Fr. 9-18 Uhr Tel. 0174/7802707

„Sind Sie aus Neubrandenburg o. Umgebung, unternehmungslustig, aufrichtig, lieben Spaziergänge, Autotouren u. viell. meine Kochkünste? Dann sollten Sie jetzt anrufen! Ich heiße Ingrid, bin 61 J. , u. mö. Sie gern kennenlernen. Sie & Er, Tel. 0381/455705

GEILE WEIBER! Ruf a. Schöbeck u. Belling an! NUR 99 Cent/Min.!  0900 50 11 55 86, Mobil abw.

Witwe 60/174 berufst., fraul.Fig. Suche lieben ehrlich. Mann f.n. Glück. Mit Dir alles Schöne erleben, Reisen u.s.w.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 777/2884

Hilde 67J. privat 0641-97689212

Witwe 71, angeneh. Äuß., möchte die letzen Jahre nicht alleine durchs Leben gehen. Was nützt ein schönes Zuhause, m. d. Möbeln kann man sich nicht unterhalten. Vielleicht geht es IHNEN auch so? Schreibn Sie mir ein paar Zeilen plus Tel.-Nr., ich antworte Ihnen. Haben Sie auch Mut wie ich-wir haben keine Zeit zu versäumen-wir werden nicht jünger. Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3350

NB. Sexy Schmusekatze mit TopFigur und geilen Titten verwöhnt dich! Mit Pornofilm! Tel. 015111151157

Wohlsituierter Steuerberater 65/180, sportl. schlk. In seiner Kanzlei e. Händchen f. Geld, priv. feinsinnig, Kult. u. Natur interessiert. Welche charm. Sie aus Neubrandenburg o. Umgebung mö. mit d. außergewöhnl. Mann d. Leben genießen u. gem. glückl. werden. Sie & Er, Tel. 0381/455705

Monika macht Haus- und Hotelbesuche, Tel. 0175/3545977

Reife Lady f. gepflegte Herren H+H keine SMS 0157 77551382

NEU in Waren, Nicky.

KONTAKTE

Kein Mann will mich, weil ich arbeitslos bin. Ich bin Ramona, 53 Jahre, mit eig. Pkw und FS, ein häuslicher Typ und leider völlig allein, obwohl ich ot Partnerschatsanzeigen aufgebe. Es liegt nicht daran, dass ich unattraktiv bin, sondern, dass ich keinen Job habe. Sobald ein Mann davon hört, läut er weg. Dabei bin ich sehr anschmiegsam u. würde für einen Partner alles tun. Wer braucht mich? Julie GmbH, (0395) 45 83 80 20 auch am Wochenende; Nr. 1105380.

verwöhnt dich von zärtlich bis hart, Lack und Leder

T. 0176 88 26 13 95 www.nicky-rotlicht-mv.de

Schülerin (18 J.) 0561-52045075

Sexy Hexy. 28 J., Tel. 01742544630

Attraktive Witwe, Waltraut, suche noch einmal mein Glück, bin Ende 70, Ärztin in Rente, schlank, mit schönen Rundungen, bin warmherzig, unkompliziert, kein Oma- Typ, möchte der Einsamkeit ein Ende bereiten – suche einen lieben Mann! Julie GmbH, (0395) 45 83 80 20 auch am Wochenende; Nr. 690920.

Sie su. Sexdate  039721569701

Andreas, 53 J., ist ein sehr charmanter Bauunternehmer mit Persönlichkeit. Vor einiger Zeit hat er bereits eine Anzeige aufgegeben, aber keine Zuschriten erhalten. Dabei ist er groß, gut aussehend, unkompliziert, hat ein Auto und einen super Verdienst. Du solltest natürlich, häuslich und nicht älter als 56 J. sein. Nur Mut! Julie GmbH, (0395) 45 83 80 20 auch am Wochenende; Nr. 269696. Jürgen, Mitte 70, Witwer, ehemaliger Schuldirektor, junggeblieben an Geist und Seele, gesund und vital. Möchte nach jahrelanger Plege meiner Frau wieder ins Leben zurück. Endlich wieder Auslüge in der Umgebung mit dem Pkw machen, auch mal das Tanzbein schwingen und einen Gesprächspartner für alle Lebenslagen haben. Auch die Kultur sollte nicht zu kurz kommen. Ein „Muss“ sind für mich aber getrennte Wohnungen und trotzdem füreinander da sein. Bin Ihnen eine fürsorglicher Begleiter und Helfer in allen Lebenslagen. Bin NR/NT und ein leidenschatlicher Autofahrer. Rufen Sie jetzt an! Julie GmbH, (0395) 45 83 80 20 auch am Wochenende; Nr. 723793.

ANKLAM !

BARS & CLUBS

35 u. 38, 0151/21412462, H+H.

Pestalozzistr. 26 Greifswald

Mo.-Do. 20-05 Uhr Fr. & Sa. 20-07 Uhr So. 20-04 Uhr

Tel. 03834 775144 Heiße Lippen in

„Heikes Massagestudio“ Der pure Genuss für Körper und Geist

Anklam: Mo - Fr 10-19 Uhr Tel. 0172-5995491

nachtbar-nb.de


18

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 16. FeBruar 2014

ANZEIGE

Neuwagen

nur

Neuwagen

ab

19.450 ,-

99 kW / 135 PS Verbrauch (l/100km) innerorts 8.4, außerorts 5.3, kombiniert 6.4, CO² 149 g/km

VW฀Golf

Tageszulassung 10/2013

4x฀Kia฀Ceed 1.6 GDi

Tageszulassung 08/2013

Kia฀Carens 1.6 GDi

Volvo฀C฀30

1.4฀TSi

Gebrau

nur

99 kW / 135 PS Verbrauch (l/100km) innerorts 8.2, außerorts 5.1, kombiniert 6.3, CO² 141 g/km

Opel฀Antara

116฀CDi฀•฀extra-lang

en

chtwag

junger Gebrauchter

14.400 ,-

Mercedes-Benz Vito

1.6 D

nur

16.900 ,-

nur

9.900 ,-

90 kW / 122 PS EZ 2013, Verbrauch (l/100km) innerorts 6.8, außerorts 4.4, kombiniert 5.3, CO² 123 g/km

80 kW / 109 PS EZ 2007, Klimaautomatik, Standheizung, Alufelgen, Bluetoothfunktion,Tagfahrlicht

Gebrauchtw agen

20.990 ,-

120 kW / 163 PS EZ 2011, Klimaanlage, Start-Stop Automatik, 6-Gang Getriebe, ISOFIX, Euro 5

Ford฀Fiesta

5000 Autos

2.0฀CDTi

en

chtwag

Gebrau

1.25i฀Titanium n htwage c u a r b Ge

.de nur

nur

14.900 ,-

0% Anzahlung

110 kW / 150 PS

EZ 2010, Klimaautomatik, Allradantrieb, 10x Airbag, Licht-/Regensensor, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, Einparkhilfe vorn + hinten, Schiebedach, Alufelgen

8.450 ,-

60 kW / 82 PS

EZ 2009, Klimaautomatik, Navigation, Licht-/ Regensensor, Frontscheibenheizung, Freisprechanlage, Sitzheizung, Alufelgen, ISOFIX Kindersitzvorrüstung, Radio-CD, AUX/ USB-Anschluss

... finanzieren leicht gemacht ... kleine Raten ... gern lösen wir Ihren Altkredit ab. 2x฀Audi฀A6฀Avant

en

ab

7.990 ,-

63 kW / 86 PS EZ 2011, Klimaanlage, Servolenkung, Euro 5, Radio-CD, ISOFIX Kindersitzvorrüstung

130 kW / 177 PS EZ 2012, Klimaautomatik, Sitzheizung, Automatikgetriebe, Bi-Xenon, Sportsitze

2.0 D

77 kW / 105 PS Verbrauch (l/100km) innerorts 6.9, außerorts 4.6, kombiniert 5.4, CO² 125 g/km

3x฀Dacia฀Sandero 1.0i Stepway

Tageszulassung 01/2014

Dacia Logan MCV

ab

55 kW / 75 PS Verbrauch (l/100km) innerorts 7.6, außerorts 4.9, kombiniert 5.8, CO² 135 g/km

Neubrandenburg

Neuwagen

Woldegker Straße 41

105 kW / 143 PS EZ 2012, Klimaautom., Bi-Xenon, Keyless-Go, Licht-/Regensensor, Start-Stop Automatik 1.6฀VTi

11.950 ,-

88 kW / 120 PS EZ 2011, Klimaanlage, Tempomat, R-CD, 7-Sitzer, Multifunktionslenkrad, ISOFIX

1.4฀TSi

gen

Neuwa

ab

12.900 ,-

63 kW / 86 PS Verbrauch (l/100km) innerorts 7.1, außerorts 4.9, kombiniert 5.7, CO² 134 g/km

16.400 ,-

110 kW / 150 PS Verbrauch (l/100km) innerorts 7.5, außerorts 5.1, kombiniert 5.9, CO² 139 g/km

Ford฀Focus

Opel฀Zafi฀ra฀Tourer

1.6i

1.8i

junger Gebrauchter

Gebrauchtwagen

nur

66 kW / 90 PS Verbrauch (l/100km) innerorts 6.7, außerorts 4.6, kombiniert 5.4, CO² 124 g/km

ab

19.900 ,-

Citroen Grand C4 Picasso

12.490 ,-

Seat฀Ibiza฀ST฀FR

gen Neuwa

nur

1.2i 16V

11.950 ,-

junger Gebrauchter

13.900 ,-

Tageszulassung 01/2014

92 kW / 125 PS Verbrauch (l/100km) innerorts 8.0, außerorts 5.0, kombiniert 6.1, CO² 142 g/km

EZ 2012, Klimaanlage, Sitzheizung, Einparkhilfe, Alufelgen, Nebelscheinwerfer, Tempomat, Bluetoothfunktion, ISOFIX Kindersitzvorrüstung, Euro 5, grüne Feinstaubplakette

1.2฀TSi

118d

9.950 ,-

85 kW / 116 PS

3x฀Skoda฀Roomster

BMW 1er Tageszulassung 01/2014

Neuwagen

nur

19.400 ,-

ab

18.900 ,-

118 kW / 160 PS

1.2฀TSi฀Style

Tageszulassung 01/2014

Neuwagen

Neuwagen

junger er cht Gebrau

EZ 2012, Klimaautomatik, Navi mit Touchscreen, Bluetoothfunktion, Freisprechanlage, AUX/ USB-Anschluss, Tempomat, Licht-/Regensensor, Teillederausstattung, Einparkhilfe

3x฀Skoda฀Rapid

5x฀Skoda฀Superb

105 kW / 143 PS EZ 2008, Klimaautomatik, Sitzheizung, Licht-/ Regensensor, Alufelgen, Nebelscheinwerfer

1.6i 16V

nur

120 kW / 163 PS

13.450 ,-

4x฀Chevrolet฀Aveo

junger Gebrauchter

1.4฀TSi

ab

103 kW / 140 PS EZ 2006, Klimaautom., Navigation, Xenon, Tempomat, Licht-/ Regensensor, Alufelgen

2.0 D

EZ 2012, Klimaautomatik, Navigation, Automatikgetriebe, Licht-/ Regensensor, Einparkhilfe, ISOFIX Kindersitzvorrüstung, Euro 5, Alufelgen, Tempomat, , grüne Feinstaubplakette, Bordcomputer

nur

6.900 ,-

2x฀Chevrolet฀Malibu

13.400 ,-

ab

105 kW / 143 PS EZ 2012, Klimaautom., Automatikgetriebe, Bi-Xenon, Freisprechanlage, Tempomat

en

chtwag

Gebrau

nur

23.900 ,-

12x฀Chevrolet฀Cruze junger Gebrauchter

ab

5.0 D

en chtwag Gebrau

nur

30.900 ,-

Mazda 5

2.2i-CTDi฀Comfort

Tageszulassung 01/2014

nur

2.0฀TDi junger Gebrauchter

junger Gebrauchter

Gebrauchtwag

Honda฀Civic

Audi A4

2.0฀TDi

Tageszulassung 10/2013

9x฀Opel฀Corsa 1.2i

en

chtwag

Gebrau

nur

nur

13.450 ,-

92 kW / 125 PS EZ 2012, Klimaautom., Automatikgetriebe, Licht-/ Regensensor, Bluetoothfkt., Euro 5

15.450 ,-

85 kW / 116 PS EZ 2012, Klima, aus 1.Hand, R-CD/ AUX, ISOFIX, Euro 5, grüne Feinstaubplakette

(0395)฀44฀22฀88฀22฀•฀Mo-Fr:฀8฀bis฀20฀Uhr฀•฀Sa:฀9฀bis฀18฀Uhr฀•฀So:฀große฀Autoschau!

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Garantiebeginn ab Datum der Tageszulassung. Inhaber W. W. Anclam e.K.

200

Vier Tore Blitz vom 16.02.2014  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you