Issuu on Google+

Typisch Ford:

5 Sterne Gebrauchtwagen

Widerstand zwecklos.

... DENN IHR AUTO VERTRAUT UNS

Opel Insignia 2.0 Edition

FORD FIESTA AMBIENTE

GFZ-Nr.: 912525

7 Airbags (Front-, Seite-, Kopfschulter- und Knieairbag), Berganfahrassistent, Fensterheber elöektrisch, vorn, Fehlbetankungsschutz Ford Easy Fuel

Gesamtpreis

Bei uns für

6-Gang Automatik, Bi-Xenon, Parkpilot, Außenspiegel beheizt u. elektr., ZV inkl. Fernbed, FH elektr. 2-fach, R/CD 30 MP3, Audiobedienung am Lenkrad, Nebelscheinwerfer, Bordcomputer, Tempomat, ESP, Traktionskontrolle, ABS, Wegfahrsperre, Klimaaut., Kindersitzbefestigung Isofix im Fond, 3 Kopfstützen hinten, Airbags

8,990,001

13.990,- €

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

162 kW, EZ 01/2009, 22.000 km, PANNACOTTA, M2, Stoff anthrazit

www.brinkmannbleimann.de

Kraftstoffverbrauch (in 1/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta: 6,9 (innerorts), 4,2 (außerorts), 5,2 (kombiniert); CO2-Emissionen: 120 g/km (kombiniert).

Kostenfreie Hotline: 0800/23 45 999 (Mo.-Fr.: 9-18 Uhr) Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service in Waren (Müritz), Parchim, ... DENN IHR AUTO VERTRAUT UNS

Bürgermeister-Tretow-Str. 8 • 17139 Malchin www.autohaus.ford.de/dobbertin 1

Stavenhagen, Güstrow, Neubrandenburg, Bremen und Geesthacht. Für Druckfehler keine Haftung. Irrtum/Zwischenverkauf vorbehalten.

Privatkunden-Angebot gilt für einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 l Duratec-Motor 44 kW (60 PS).

DEMMINER

am SONNTAG

15. Dezember 2013 Weihnachts-Dance Malchin/pb/pm. Unter dem Motto »Weihnachts-Let´s Dance« begeht die Beatkiste Malchin den 22.12.2013.

Heimatchor Demmin/pb/pm. Am kommenden Sonntag, den 22. Dezember, beginnt um 14.30 Uhr im Hotel und Restaurant Trebeltal ein Adventskaffee mit dem Darguner Heimatchor.

Benefiz-Konzert Demmin/pb/pm. Am morgigen Montag, den 16.12., beginnt um 17.00 Uhr ein Beneiz-Konzert des »Heeresmusikkorps« in der St. Bartholomaei-Kirche.

Adventskaffee Verchen/pb/pm. Das Team vom Klosterkeller Verchen lädt am 15. Dezember 2013 von 15 Uhr bis 17 Uhr zum Adventskaffee ein. Bei weihnachtlicher Musik mit frisch selbst gebackenen Kuchen und Kaffee (kostenfrei) sollen die Gäste einen schönen Nachmittag verbringen.

Neukalener Advent

Nr. 50/20. Jahrgang

Adventszeit auf dem Anklamer Marktplatz Besucher erwartet ein buntes Programm mit festlicher Einstimmung auf das Fest Anklam/pb/ej. » Guten Abend, schön Abend, es weihnachtet schon« heißt es in einem berühmten deutschen Weihnachtslied. Dieses Lied können nun auch die Anklamerinnen und Anklamer singen, denn am kommenden Wochenende ist hier der Adventsmarkt geöffnet. Von der Schwedenmühle bis hin zum heater warten auf die Besucher vom 20. bis 22. Dezember wieder einige Besonderheiten. So wird nicht nur der Weihnachtsmann mit seinem Rentier den Markt besuchen, es gibt außerdem Gauklervergnügen, Musik der Pommerschen Bläsergruppe, ein Schaukochen mit einem echten Sternekoch und Flimmerstunden im Rathaus. Das größte Highlight wird wohl aber das Weinachtswinterland bilden. Mit einer 15 Meter langen Doppel-Rodelbahn, einem sechs Meter hohen Schneemann und einem Riesen-Iglu ist für Spaß und Heiterkeit gesorgt. Mehr zum Anklamer Adventsmarkt inden Sie auf unseren Der Baum steht, der Adventsmarkt kann kommen: Endlich geht es auch in Anklam los! Foto: Elisa Jungbluth Sonderseiten 8 und 9.

Malchin sagt Dankeschön Tag des Ehrenamtes wird würdig begangen

Neukalen/pb/pm. Die Kirchengemeinde Neukalen lädt ein: Am 3. Advent, den 15.12.2013, zum Konzert mit dem Malchiner Stadtchor um 17 Uhr in der St. Johanneskirche Neukalen und am zweiten Weihnachtstag, den 26. Dezember, zum Musikalischen Gottesdienst mit Saxophon, Flöte und Orgel um 10 Uhr in Neukalen. Ebenfalls eingeladen wird zu den Gottesdiensten am Heiligen Abend 2013 – um 15 Uhr in Schorrentin und um 17 Uhr mit einem kleinen Krippenspiel der Christenlehrekinder und dem Chor in Neukalen.

www.kammergruber-caruso.de

Malchin/pb/pm. Den Fußballverein FSV kennt in Malchin so ziemlich jeder. Dass in der Stadt Leichtathletik, Karate oder auch Gelügelzucht organisiert betrieben werden, dürte auch ziemlich vielen bekannt sein. Ehrenamtlich engagierte Leute, die regelmäßig in der Zeitung und damit in der Öffentlichkeit stehen, gibt es in Malchin zuhauf. Und doch sind auch hier Vereine und Gruppen aktiv, die nur selten in den Fokus rücken, von deren Existenz nur Wenige wissen. Die Selbsthilfegruppe für Rheumakranke gehört ganz sicherlich dazu. Dabei gibt es die schon ziemlich lange

in Malchin. Zehn Jahre genau. Jutta Küther ist seit der Gründung Mitglied der Gruppe. Als Finanzobmann kümmert sie sich darum, dass ein wenig Geld die Kasse kommt, von dem dann wieder Vorträge von Fachleuten oder auch mal ein Auslug in eine Rheumaklinik organisiert werden. Wie viel Zeit sie dafür ans Bein bindet, das hat die Malchinerin nie aufgerechnet. Das ist ihr auch egal. »Wir organisieren Hilfe zur Selbsthilfe. Wenn wir den Betrofenen Unterstützung geben können, besser mit ihrer Krankheit klar zu kommen, dann ist das für uns der schönste

Erfolg. Das kann man nicht in Zeit und schon gar nicht in Geld hochrechnen«, sagt sie. In ihrer Selbsthilfegruppe genießt Jutta Küther, die übrigens auch als Stadtvertreterin ehrenamtlich engagiert ist, hohe Anerkennung. Darum musste man auch nicht lange überlegen, wen die Gruppe in diesem Jahr zur städtischen Festveranstaltung zum Tag des Ehrenamtes delegiert: Jutta Küther. Sie war bei der Feierstunde im Rathaussaal eine von zirka sechzig Männern und Frauen, die allesamt eines verbindet: das ehrenamtliche Engagement für die Gemeinschaft. Der Staat könne nicht

überall sein und könne nicht alles machen, sagte Bürgermeister Jörg Lange in seiner Ansprache. »Mit Ihrer Arbeit, mit Ihrem Einsatz sorgen Sie dafür, dass unser Gemeinwesen funktioniert«, bedankte sich der Bürgermeister bei seinen Gästen. Jeder von ihnen wurde bei Feierstunde nach vorne gerufen, wurde kurz vorgestellt und bekam ein Geschenk der Stadt. Das erste Mal bei zu Gast war Peter Bergmann, der den Fußballverein Peene Duckow trainiert. »Das ist Anerkennung für uns und gleichzeitig Motivation, auch küntig am Ball zu bleiben«, lobte Bergmann.

WeihnachtsgewinnSPIEL Gewinnen Sie auch in diesem Jahr wieder Einkaufsgutscheine beim BLITZWeihnachtsgewinnspiel! Wie Sie gewinnen, erfahren Sie auf Seite 6.


2

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

LESERMEINUNGEN Leben am Rande der Gesellschaft Eine junge Nachrichtensprecherin des Fernsehens wollte nur 30 Stunden das Leben Obdachloser nachvollziehen, indem sie sich in dieses Milieu begab, ohne wenn und aber. Der Bericht darüber war erschütternd, sie selbst war es auch. Aber sie war auch beeindruckt von der Solidarität derer, mit denen sie unter einer Brücke nächtigte. Mit welcher Demut diese Menschen ihr Schicksal einfach hinnehmen und die Hofnung nicht gänzlich verlieren, ist schon erstaunlich. Mich hat das Ganze aber auch zornig gemacht: Angesichts des bekanntlich reichen Deutschlands klagte dieser Bericht die Eliten aus Wirtschaft, Politik und Parteien an. Sie kennen alle diesen Zustand und nehmen ihn einfach hin, denken offenbar mit keiner Zelle ihres manipulierten Gehirns daran, Möglichkeiten der Veränderung und Hilfe durch die »Soziale« Marktwirtschat und des Sozialstaates zu erforschen und schließlich durchzusetzen. Die Sozialämter werden’s schon richten! Dieser Zustand ist einer von so man-

chen Schandflecken auf der und Pannen, erlebt. Das Leben deutschen weißen Weste. Armes verläut meist anders als erhot. Gute Vorsätze alleine reichen reiches Deutschland! Hans Bremerkamp, rostock nicht. Sowohl privat als auch in der Politik. Aber wenn sich eine Tür schließt, kann doch meist Pech mit Glück Jahresrückblick eingetauscht werden. Mutlosigkeit sollte dabei kein Hindernis So mancher denkt er habe sich sein, weil damit sonst ein Riegel nur einmal umgedreht, ein an- vorgeschoben wird. Gerade diederer wiederum glaubt gerade ser könnte dann auch im neuen zweimal geschlafen zu haben. Kalenderjahr der HinderungsDoch es ist wahr, schon bald grund dafür sein, endlich seine gehört ein weiteres Jahr der Ver- eigenen Träume auszuleben. gangenheit an. Viel hat sich er- Peter Fuchs, Hörsching eignet, kein Krimi verläut wohl kurzweiliger. Bruderkriege, Naturkatastrophen, Unglücke, Wissen wir eigentlich, Neid, Gier, Hass, aber auch was wir tun? schöne Ereignisse, standen an der Tagesordnung. Menschliche Der Ministerpräsident des Größen haben das »Zeitliche« Landes Mecklenburg-Vorgesegnet, ihre Botschaten wer- pommern spendet für die Taden uns dennoch erhalten blei- fel, weil er den Armen helfen ben. Gekrönte Häuser wurden möchte. Eine Schweriner Zeimit der Geburt royalistischer tung druckt diese vermeintliche Stammhalter bereichert. Einige Wohltat ab auf ihrer Titelseite; waren von Erfolg verwöhnt, niemand stutzt, empört sich, andere wiederum mussten viel stellt irgendetwas in Frage. Im Radio, einer Kampagne wegen, Leid ertragen. Die Finanzkrise zeigte noch im- sagen brüchige Stimmen, sie mer ihre Auswirkungen. Hof- seien froh, dass es diese Tanungen wurden zerstört, Ziele fel gibt: Ja, mir geht es zurzeit nicht erreicht, Pleiten, Pech nicht so gut, die Tafel hilt mir

Leserbriefe

www.blitzverlag.de

Abholmärkte Teterow u. Güstrow Teterower Fleisch Qualitätsfleisch aus der Mecklenburgischen Schweiz

2,99 ¤/kg 3,66 ¤/kg 5,55 ¤/kg 5,55 ¤/kg 5,99 ¤/kg 9,99 ¤/kg 16,99 ¤/kg

Öffnungszeiten für die Festtage: 23.12. und 30.12. von 09.00 bis 17.00 Uhr am 24.12. und 31.12. geschlossen

Di.-Fr. 9.00-17.00 Uhr, Sa. 8.00-11.00 Uhr

DEMMIN

TETEROW

Nikolaistraße 1 im Peene-Einkaufszentrum neben dem Norma Tel. 03998/258005 Fax 03998/258049

Koppelbergstr. 2 Auf dem Schlachthof an der B 104 Tel. 03996/166161 Fax 03996/166127

IMPRESSUM Erscheinungsweise: Der Blitz in seinen Regionalausgaben wird in Teilen des Landkreises Vorpommern-Greifswald (ehemals kreisfreie Stadt Greifswald sowie Altkreis Ostvorpommern) sowie des Landkreises Mecklenburger Seenplatte (ehemals Landkreis Demmin) an alle erreichbaren Haushalte kostenlos verteilt. Herausgeber: Mecklenburger-Blitz-Verlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG Wolgaster Straße 146, 17489 Greifswald Telefon (0 38 34) 77 37-700, Fax: (0 38 34) 77 37-730 pb@blitzverlag.de E-Mail: Internet: http://www.blitzverlag.de Geschäftsführung: Ralph Kohnen Verlagsleitung: Klaus-Dieter Kinne Anzeigenberatung: Kerstin Pochotzki, Frank Rohde, Birgit Voige, Rainer Dietz

Redaktion: Elisa Jungbluth, E-Mail: elisa.jungbluth@blitzverlag.de Cornelia Waldheim, E-Mail: cornelia.waldheim@blitzverlag.de Vertrieb: Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Wolgaster Straße 146, 17489 Greifswald, Burkhard Rupnow, E-Mail: burkhard.rupnow@blitzzustellung.de Telefon 03834/ 77 37-731 Herstellung und Druck: Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG, Radewich 2, 24145 Kiel, Tel. 0431/ 903 3301, Fax. 0431/ 903 3309 Geprüfte Druckauflage II. Quartal 2012: 110 750 Exemplare Aktuelle Teilauflagen: Greifswalder Blitz 33 034 Exemplare Peene-Blitz 46 623 Exemplare Demminer Blitz 31 093 Exemplare Gültig z. Z. Preisliste Nr. 30 vom 1. Januar 2013 Annahmeschluss für Geschäftsanzeigen: donnerstags 12 Uhr Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Absprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Leserbriefe werden außerhalb der Verantwortung der Redaktion bzw. des Verlages veröffentlicht. Sie sollten nicht länger als 25 Zeilen sein. Die Redaktion behält sich das Recht der sinnwahrenden Kürzung vor. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Berichte übernimmt der Verlag keine Gewähr; bitte Rückporto beifügen, falls Rücksendung erwünscht.

ines Franz

Alles Gute kommt von oben

Lesen Sie die Leserbriefe online oder schreiben Sie uns unter

Kasslerkamm Rippenbraten Rindergulasch Rinderbraten Wiener Roastbeef Rinderfilet gefrostet

rainer Stankiewitz, Wismar

Gastkolumne

im

Angebot gilt vom 17.12.2013 - 21.12.2013

Glückspilz

bei meiner Ernährung, soziale Kontakte geraten nicht ganz aus dem Blick. Oder so ähnlich. – Wie gütlich: der »Landesvater« übt Beispiel. Wir folgen mit ein paar Münzen. Danach weihnachtet es in uns ganz beruhigt. Haben wir uns also eingerichtet in diesem gespaltenen Land! Dann wird uns nicht mehr viel retten können. Ich habe längst entschieden, mich nicht abzufinden: Wir brauchen Regierungen, welche die Tafeln bekämpfen; doch mit halbgewalkten Volksvorstehern, im System der Satten erzeugt, wird es nicht gelingen. Das System muss menschlich werden, diese verluchte, proitrafende Niedertracht. Dieser Kapitalismus muss weg! Die Tafeln sind nicht die Erlösung, sondern Akzeptanz des Elends. Solange dies nur Wenige begreifen, müssen jene unwürdigen Stätten wohl sein und werden auch von mir unterstützt, denn am allerwichtigsten ist die Solidarität der Wenighabenden mit den Garnichtsmehrhabenden, nicht das Hofen auf Stitungen gönner- pb/ej. Im Boldekower Wald sah Ines Franz im Oktober diesen »Glückspilz«. Ein »toller Fliegenpilz«, wie die Fotografin findet Foto: hater Reicher.

Tobias Schrödel. Foto: privat Nach meinem Zivildienst – ich war Leichenträger in einem großen Münchner Krankenhaus – habe ich bei einem Paketdienst gejobbt. Dinge behutsam von A nach B zu transportieren hatte ich ja 18 Monate lang gelernt, insofern

war das kein Problem. Bald schon wechselte ich dort in die Computerabteilung und wurde Supervisor. Kurz vor Weihnachten, als die Anzahl Pakete drastisch anstieg und klar war, dass die normale Auslieferlotte des Unternehmens es bis zum Fest nicht schaffen würde, wurden auch wir Anzugträger verplichtet, Spielsachen an Kinder, Schuhe an Frauen und Mobiltelefone an Männer auszuliefern. So fuhr ich noch am späten Nachmittag des heiligen Abends durch München und brachte die Geschenke mit denen keiner mehr gerechnet hatte. Während mich große Augen anstrahlten, Glücksschreie durch Hausflure quietschten und auch die Kinder ihre Freude zum Ausdruck brachten, wartete meine Familie zu

Hause traurig auf mich. Neueste Technik verhindert das zukünftig. Amazon hat nämlich angekündigt, die Paketzustellung per Mini-Drohne zu testen und den Zustellern entspannte Feiertage zu ermöglichen. Pakete liegen dann an Mini-Hubschraubern durch die Gegend – vorbei an Staus, durch Schneematsch und ohne geregelte Arbeitszeit. Aber: Wie läutet eigentlich eine Drohne an der Haustür? Hupt sie einfach vor dem Fenster im dritten Stock? Oder lässt sie das Päckchen einfach auf den Balkon fallen? Wie lässt sie sich den Empfang quittieren? Wird es Banden geben, die sich darauf spezialisieren, Drohnen abzuschießen, um so an Mobiltelefone und Bücher zu kommen? Wie stellt eine Drohne ein Paket

beim Nachbarn zu? Sie sehen, das mit der Drohne ist totaler Unsinn. Nur wieder eine dumme Idee, um Arbeitsplätze zu vernichten. Genau wie die zu boykottierenden Selbstbedienungskassen im schwedischen Möbelhaus, bei denen eine einzelne Aushilfskraft vier Kassierer(innen) ersetzt. Im übrigen glaube ich, dass die Drohnenmeldung nur ein Marketing-Gag ist. Amazon hat dutzende Mini-Drohnen im Bereich Spielzeug im Sortiment und die sind nach eigenen Angaben bereits jetzt Bestseller. tobias Schrödel ist deutschlands erster Comedy-Hacker. in seinem Buch »Hacking für manager« beschreibt er auf humoristische Weise, wie man sich vor gefahren aus dem netz oder nachbarn schützen kann.

www.blitzverlag.de

Das Wort der Kirchen zum Sonntag

Ein Teil unserer heutigen Auflage enthält Beilagen von:

Das mahnende Wort

Dänisches Bettenlager EDEKA EGN Baumarkt EP Wolter Famila Getränkeland Globus LIDL Marina Kröslin GmbH Marktkauf Media MV Loitz Netto Marken Discount NETTO Supermarkt Norma Optiker Meutzner Malchin Repo Rossmann Sonderpreis Baumarkt Telekom Partnershop Anklam Thomas Philipps Toom Baumarkt

Das Losungswort heute: »Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.« Es führt uns in den Raum Kleinasiens in die heutige Türkei. Der Apostel Paulus schreibt an die Christen in Galatien. Paulus schreibt, um Probleme zu lösen. Er versucht den Umgang der Christen untereinander und den Umgang mit anderen Menschen überhaupt zu verbessern. Denn: Christ zu sein hat auch Konsequenzen für das eigene Verhalten. Die Frage von damals bleibt die gleiche: »Wie verhält man sich als Christ und wie gehen wir miteinander um?« Paulus meint: »Gott lässt sich nicht spotten!« - »Was der Mensch sät, wird er ernten!« Mir ist aber bei diesen harten Versen klar geworden, dass gerade durch die Drohung, die sie enthalten, eine andere Seite ofenbar wird. »Gott lässt sich nicht spotten« – das heißt

doch: Gott hört und sieht alles, was ich erzähle und mache. Er sieht, was ich als kleiner Mensch in meiner kurzen Lebenszeit so treibe. Er gibt Acht auf mich. Demzufolge bin ich ihm wichtig, jede noch so kleine Tat von mir bedeutet etwas für ihn. - Kann man es nicht auch so sehen? Denn gerade in der Adventszeit sind doch dieser Zuspruch und die Anerkennung Gottes das, was mich als Menschen dazu anleitet, in froher Erwartung zu sein und fröhlich auf die Geburt Jesus Christus zuzugehen. Oder auch dieser Vers: »Was der Mensch sät, wird er ernten!« - Es ist ofenkundig gar nicht unwesentlich, wie ich lebe, was ich erreichen will und was ich für das Leben opfere. Und meine Beziehung zu Gott und den Menschen bestimmt mit, was dann dabei herauskommt! Was für eine Verantwortung ist mir da doch übertragen!

Und ja, es gibt diese andere Seite! Hinter Ermahnungen stehen doch auch immer sehr gute Überlegungen. Sollten wir uns nicht auch die Mahnungen Gottes anhören? Und dafür ofen sein? Es ist seine unendliche Liebe, die uns auch gilt. Dies kann man zum Beispiel auch an unseren Eltern sehen: Sie ermahnten uns, als wir noch kleine Kinder waren, um uns dadurch davor zu bewahren, Schlimmes zu erleiden. Genauso ist es bei Gott. Läge ihm nicht an uns, dann würde uns sein Evangelium immer nur bestätigen: Ihr seid recht so! Macht nur so weiter! Nun aber liebt uns Gott, darum hören wir seine mahnende Stimme. Deshalb wird die Verkündigung oft eindringlich. Wir sollten das recht verstehen: Als Zeichen der Liebe Gottes, als Siegel dafür, wie wichtig wir ihm sind! Frohe Weihnachten ihr theologiestudent michael Weber 600


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

3

AUS UNSERER REGION

MV-Ticker Museumsbesuch Greifswald/pb/pm. Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Das Pommersche Landesmuseum hat auch an den Festtagen geöffnet. Am 25. und 26. Dezember sowie am 1. Januar ist das Museum von 11 bis 17 Uhr offen, am 24. und 31. Dezember bleibt es hingegen geschlossen.

Minister geht Schwerin/sb/stk. Der Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung, Volker Schlotman, wird sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zum Jahresende niederlegen. Neuer Energieminister soll, wie es aus der Staatskanzlei heißt, deren bisheriger Chef Christian Pegel werden.

Super-Azubis Rostock/rb. Die bundesbesten IHK-Azubis des aktuellen Prüfungsjahrgangs wurden vergangenen Dienstag in Berlin vom DIHK-Präsident Eric Schweitzer und EU-Kommissar für Energie, Günther Oettinger, ausgezeichnet. Aus der Hansestadt Rostock waren zwei Bundesbeste dabei: Elke Brummer (Informations- und Telekommunikationssystem-Elektronikerin) und Merle Fiedler (Schifffahrtskauffrau, Fachrichtung Linienfahrt).

Letzte Fahrt der OLA Neubrandenburg/vtb. Nach 16 Jahren verabschiedet sich die Ostseeland Verkehr GmbH (OLA) aus Mecklenburg-Vorpommern. Ab 15. Dezember werden die Deutsche Bahn AG und die ODEG die Bahnstrecken der OLA übernehmen. Betroffen sind die Strecken »Bützow - Ueckermünde - Szczecin«, »Parchim Schwerin - Rehna«, »Neustrelitz - Neubrandenburg - Stralsund«. Der Grund für diesen Rückzug: Das Land hatte die Strecken neu ausgeschrieben und an andere Bahngesellschaften vergeben.

Baumdiebe unterwegs Stralsund/vpb. Am vergangenen Wochenende wurden auf dem Areal eines Einkaufszentrums in Stralsund 60 eingenetzte Nordmanntannen gestohlen. Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich Zutritt zu einem Tannenbaumstand. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro.

Pittiplatsch auf Reisen Mit seinen Freunden kommt er nach Stavenhagen Stavenhagen/pb/pm. Pittiplatsch der Liebe ist wieder da. Rund 5 Jahrzehnte sind nun schon seit seinem ersten Fernsehauftritt 1962 im »Abendgruß« des Sandmännchens vergangen, zu aller Freude treibt er aber nach wie vor seinen Unfug. Nicht nur auf dem Bildschirm sondern auch auf Tournee. Sein Kopf ist voller verrückter Ideen, er wundert sich über alles was er nicht kennt mit »Ach du meine Nase«, er ist ein bisschen vorlaut, teils frech aber nicht böse, ist am Ende doch einsichtig und dann wieder der liebe Pittiplatsch. Mit einem ausrangierten Eisenbahnwaggon gehts in seiner Bühnenshow auf Reisen. Zu den Fahrgästen zählen u.a. Schnatterichen, Herr Fuchs & Frau Elster (sie haben versprochen, sich nicht zu zanken), Mauz & Hoppel, der Mischka-Bär, Moppi und natürlich Pittiplatsch. Lieder und Sketche stehen im Mittelpunkt der einstündigen Show mit den Fernsehlieblingen. Gespielt werden die Sze-

616

Gern nehmen wir auch Silberbesteck. Die Firma AV-VD in 18437 Stralsund, Lübecker Allee 47 gibt Ihnen die Möglichkeit alles zu fairen Konditionen jeden Mo.-Fr. 16-18 Uhr aufzukaufen. Nach Sichtung und Ankauf erfolgt sofortige Barauszahlung. Auf Wunsch wird die Ware auch kostenlos bei Ihnen abgeholt. Telefonisch erreichen Sie uns Mo.-Fr. von 8 bis 18 Uhr unter 03831/443100.

Anlässlich unserer Moppi, Pitti und Schnatterinchen freuen sich auf viele Besucher. Foto: agentur

nen mit den originalen Puppen und den Mitwirkenden des Pittiplatsch- Ensembles aus Berlin. Seit Anfang der 90iger Jahre gibt es regelmäßige Gastspiele zu den verschiedensten Anlässen in heatern, Gasthäusern oder Freilichtbühnen. Pitti-

platsch und seine Freunde kann man nun live erleben und das in Ost und West. So auch am 5. Januar 2014 um 16 Uhr in der Sabotexhalle Stavenhagen. Tickets gibt es in der Touristinformation und im Reisebüro im EKZ »Reutereiche«.

bescheid für die Erweiterung des Wasserwanderrastplatzes in Gravelotte übergeben. Die Gesamtinvestition in Höhe von knapp 1,4 Millionen Euro wird vom Wirtschaftsministerium mit rund 1,1 Millionen Euro aus Finanzmitteln des »Europäischen Landwirtschatsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums« (ELER) und im Rahmen der Gemeinschatsaufgabe »Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur« (GRW) unterstützt. Die Gemeinde Meesiger, die direkt am Kummerower See liegt, hat den Wasserwanderrastplatz mit Fahrgastschifsanleger und vorgelagerten Betonwellenbrechern in Gravelotte in den Jahren 1995 bis 1998 gebaut. Er besteht im Wesentlichen aus einer nördlichen und einer südlichen Mole. Die Molen sind begehbar und mittels Stahlspundwänden eingefasst. Der jeweilige Zugang zum Land erfolgt über einen Holzsteg bzw. über eine Steinschüttmole. Im Innern des ca. 100 x 50 m großen Hafenbeckens beinden sich an der nörd-

lichen Mole zwei Schwimmsteganlagen. Außerhalb des Hafenbeckens sind an der Nordmole zwei weitere Schwimmsteganlagen befestigt. Die Gesamtanlage wird gegenwärtig durch fünf vorgelagerte schwimmende Wellenbrecher aus Porenbeton gegen Wellen geschützt. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es derzeit 350 Marinas, Sportboothäfen und Wasserwanderrastplätze mit rund 25.000 Liegeplätzen, davon 14.000 an der Küste. Jährlich besuchen etwa 150.000 Wassersportler das Land. Rund 1.400 Wassertourismusunternehmen mit etwa 7.200 Arbeitsplätzen erwirtschaten einen jährlichen Umsatz in Höhe von rund 474 Millionen Euro, das entspricht rund zehn Prozent des Tourismusumsatzes in MecklenburgVorpommern. »MecklenburgVorpommern ist ein beliebtes Ziel für Urlaub am und auf dem Wasser. Um den Wünschen unserer Gäste gerecht zu werden, werden wir weiterhin in die touristische Infrastruktur investieren«, sagte Glawe.

Silbernen Hochzeit sagen wir Dankeschön all unseren Verwandten, Freunden Nachbarn und Arbeitskollegen. Marita & Udo Schumacher Strehlow, im Dezember 2013

F&T WINTERGÄRTEN NEU!

Jetzt große Weihnachtsaktion

Terrassendach Premium 3 x 2,50 m jetzt 1.900,- €

Terrassendach Deluxe 3 x 2,50 m jetzt 2.350,- €

z.B. 3,00 x 3,00 = 6.220,- € nur 4.976,- €

z.B. 3,00 x 3,00 = 8.720,- € nur 6.976,- €

Extra-Gutschein sichern! 100 € ab Auftragswert 1.000 € • 500 € ab Auftragswert Nur Verrechnung möglich! 10.000 € • 1.000 € ab Auftragswert 15.000 €

Heizöl

Info (039959) 20322 oder (039956) 29020 Gültig vom 16.12. - 22.12.2013 • Für Druckfehler keine Haftung • Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen

17139 MALCHIN • Wargentiner Straße 23

Öffnungszeiten Mo. - Fr. 7.00 - 19.00 Uhr Sa. 7.00 - 16.00 Uhr So. 8.00 - 10.30 Uhr

Wiesenhof Junge Ente

Kerrygold

verschiedene Sorten 250-g-Packung je (100 g = 0.52 €)

HKL A, bratfertig, gefroren 2400-g-Stück (1 kg = 2.91 €)

1.29

Coppenrath & Wiese Torten versch. Sorten,

100 g

Kasselerkamm kg

3,99

Frischer Schweinekamm kg

3,99

Rollbraten, natur oder gefüllt kg

4,29

Wiener Würstchen 100 g

0,59

Wir wünschen unseren Kunden einen guten Einkauf!

PommernlandFleischfachgeschäfte: - Stavenhagen b. NETTO - Jarmen b. NETTO

Sonderrabatt auf alle Modelle

e zu Verschenken Si Verkaufsleitung: V Jelinek Tel. 033968/89222 nen Weihnachten ei 16945 Krempendorf b. Parchim Fax 033968/50963 Gutschein! Dorfring 42b e-mail: v.jelinek@t-online.de

Grünländer

Angebot vom 16.12. bis 21.12.2013

20%

• Maßanfertigung andel • ohne Zwischenh tung ra • kostenlose Be tage on • Preise zzgl. M

6.99

(solange der Vorrat reicht)

Wismar/wb. Zur Erweiterung des neuen Kreissitzes hat die Kreisverwaltung von Nordwestmecklenburg einen europaweiten Architektenwettbewerb ausgeschrieben. 101 Bewerber gab es. In die engere Auswahl sind ein Augsburger und zwei Berliner Architektenbüros gekommen. Der Kreistag entscheidet, wer den Zuschlag erhalten soll. Am ehemaligen denkmalgeschützen Katasteramt in Wismar als neuer Kreissitz soll ein Neubau mit 89 Büros für 128 Mitarbeiter entstehen.

Sie haben geerbt oder beim Aufräumen noch alte Münzen gefunden? Oder Sie sind Numismatiker und wollen Ihre Sammlung veräußern? Dann fragen Sie uns, wir bieten Höchstpreise. Besonders gefragt sind derzeit Münzen und Medaillen, Göde, MDM, BTN, Altdeutschland, Kaiserreich, DDR, BRD, China, Euro, Silber- und Goldmünzen und auch komplette Münzsammlungen.

Glawe: Gravelotte und Umgebung touristisch aufgewertet

POMMERNLAND * PRIMA * PREISWERT

Neuer Kreissitz

Wir kaufen Münzen Gold, Silber und Münzsammlungen

32 neue Liegeplätze pb/pm. Die Gemeinde Meesiger plant den Wasserwanderrastplatz Gravelotte auszubauen. »32 zusätzliche Gastliegeplätze sind vorgesehen. Die alte Wassertiefe von ca. 1,80 m soll wieder hergestellt werden, damit auch größere Boote den Hafen wieder anlaufen können. Der Bau bzw. die Verlängerung der vorhandenen Mole im nordwestlichen Bereich des Wasserwanderrastplatzes ist für den Schutz und die Sicherheit der Gesamtanlage vorgesehen. Von dem Vorhaben werden neben der Gemeinde Meesiger auch die Anrainergemeinden des Kummerower See´s und die vor Ort ansässigen Tourismusunternehmen proitieren. Die Region wird insgesamt touristisch aufgewertet«, sagte der Minister für Wirtschat, Bau und Tourismus Harry Glawe am Freitag (6.12.). Der Wasserwanderrastplatz verfügt über 52 Gastliegeplätze. Er ist geeignet für Segelboote, Ruderboote, Kanus, Paddelboote, Schlauch- und Hausboote. Wirtschatsminister Glawe hat vor Ort einen Zuwendungs-

Anzeige

gefroren, 800-g/1300– 1400-g-Packung je (1 kg ab 4.28 €)

0.88

5.99

Hausmacher Leberwurst 100 g

0.77

SchweineSchnitzel 1 kg

4.99

KasselerEisbein 1 kg

2.66

Schweinebauch 1 kg

4.44

Wir wünschen unseren Kunden eine schöne Vorweihnachtszeit und freuen uns, täglich für Sie da zu sein. Ihre Fam. Dickau & Team Unser Service - Lieferservice (gegen Gebühr) - Fertigung von Wurst- und Käseplatten - belegte Brötchen - Präsentkörbe - frische Blumen - Hermes Paketannahme


4

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

FRÜHSTÜCK 



  Geschenktipp:  

    The Original USA Gospel Singers & Band

2. Januar 2014 • 20.00 Uhr Stadthalle Greifswald

Vorverkauf bei allen CTS-Verkaufsstellen, Theater Vorpommern, Service Center der OZ, Telefon 01802/381367



Weihnachtslieder singen Greifswald/pb/pm. Am kommenden Sonntag, dem 4. Advent, wird um 17.00 Uhr in der Marienkirche das alljährliche Weihnachtsliedersingen stattinden. Lassen sie sich einladen zu adventlicher Chormusik, vorgetragen vom Kinderchor und der Kantorei St. Marien und stimmen sie selber mit ein in die traditionellen Adventsund Weihnachtslieder.

www.blitzverlag.de

Haar-Flitzer

Wochenhoroskop 15. bis 21. Dezember 2013

Trendige und kreative Schnitte Demmin/pb/rd. Vor wenigen Tagen hat sich im Friseursalon in der Rudolf Breitscheid Straße 25 einiges getan. Friseurmeisterin Madlen Demirovic hat den Salon mit den Friseurinnen, Sandra Blendow und Susann Volgmann neu eröfnet und für ein frisches Ambiente gesorgt. Die hellen und freundlichen Farben stehen für Harmonie und Wohlbeinden die für einen angenehmen und entspannten Aufenthalt im Salon sorgen. Die charmanten und aufgeschlossenen Friseurinnen verfügen über die entsprechenden Erfahrungen um allen Wünschen der Kunden bei der Gestaltung einer individuellen Haarmode, bei Farbe und Style zu entsprechen. »Haar-Flitzer« steht für Kreativität, Flexibilität und für eine

Das junge und dynamische Team aus dem Salon Haar-Flitzer um Madlen Demirovic (Mitte), Sandra Blendow (links) und Susann Volgmann (rechts im Bild). Foto: rainer Dietz

gute und ehrliche Beratung über die Produkte und Schnitttechniken. Die gute Beratung zahlt sich direkt aus, was im Gespräch mit Kundinnen bestätigt wurde. Neben den Informationen zur Plege, zum Waschen der Haare

oder auch zum Fönen merkt die Kunden schnell was den Haaren gut tut. Im Gespräch mit Madlen Demirovic sagte sie »die Haare unserer Kunden liegen uns sehr am Herzen. Wir wollen das Beste dafür tun, das die Haare für lange Zeit geplegt aussehen und nicht unnötig kaputt gemacht werden«. Mit einer bis Jahresende laufenden Couponaktion soll den Kunden für die Treue aber auch den neugierig gewordenen ein kleines Dankeschön entgegengebracht werden. Der Salon ist täglich von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr und Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Termine oder Nachfragen sind unter 0177 6501984 oder der Rufnummer 03998 2119045 zu erhalten.

ATG-Gewinner im Monat November

Spring doch, wenn du dich traust! - Siegerfoto November. Foto: Privat

Eltern. Und hier noch ein paar wichtige Informationen zum Fotowettbewerb: Sie dürfen Bilder wie Sie möchten als Datenformat BMP oder JPEG einsenden. Bitte keine Abzüge auf

Papier. Es empiehlt sich, Originale zu reproduzieren. Bitte vermeiden Sie aber Kopien, Collagen oder Montagen. Kleben Sie die Bilder nicht auf, markieren Sie nichts auf den Motiven, und schicken Sie der Jury keine kompletten Alben zur Sichtung. Alle eingesandten Fotos werden archiviert, alle Gewinner von der ATG schritlich informiert. Schicken Sie Ihre Fotos an: ATG GmbH, Stichwort »Mein liebstes Haustier«, Borwinstraße 34, 18057 Rostock. Via E- Mail gehen die Fotos an: supercapillarsp@aol.com. Und nun: Viel Glück und ein gutes Auge für gelungene Motive.

Ihr Weihnachtsbraten? Zehn Puten von Marktkauf gewinnen Greifs wa l d/pb. D i e s m a l sponsert Marktkauf Neuenkirchen für das richtige Lösungswort beim BlitzKreuzworträtsel zehn Puten. Der 25-Euro-Gutschein vom letzten Sonntag geht an Henry Daleske aus Greifswald und kann ab sofort an der Marktkauf-Info abgeholt werden. Herzlichen Glückwunsch! Hier noch mal die Teilnahmebedingungen Urzeitelefant

Türscharnier

Gesichtsausdruck

für dieses Blitz-Kreuzworträtsel: Das Lösungswort erraten, zusammen mit Tel.-Nr. auf eine Postkarte kleben, und an den Peene Blitz, Wolgaster Straße 146, 17489 Greifswald schicken. Einsendeschluss ist diesmal Montag, 16.12.2013 (Datum des Poststempels, Rechtsweg ausgeschlossen). Viel Glück! Lösung vom 8.12.13: »Festmahl«.

Zeitalter

7

ital.: drei

5

keiner

8 dt. Vorsilbe

südNacht- amerik. Einheit Indianer- d. Strahlokal lendosis zelt

griech. lat. FlächenBuch- Vorsilbe: maß der stabe zu, nach Schweiz

kurz für: zu dem

6

Pflanze, Gewächs

Rufname quälender Nachtgeist

3 Kammmacherwerkzeug

nicht glänzend

Roman von King

Einnahme, Ertrag

Ackerknecht

Beamtenentgelt

1

Firmen- persönl. zeichen Fürwort

ugs.: schlecht chem. Zeichen für Astat Ton, Klang

im Stil von (franz.)

Düsenflugzeug

Schmierstoff

Gehabe

9 Teil des Klaviers

Prototyp

4

Teil des Gebisses dt. Stadt an der Donau

englisch: uns

WWP10/12

Viel Glück! 1

2

3

4

5

6

7

8

9

Zwillinge 22.5. - 21.6. Bewährtes oder Innovatives? Diese Frage stellen Sie sich nicht, Sie verbinden beides auf geniale Art. Für Ihre Arbeit bedeutet das einen ganz großen Schritt nach vorn. Was Sie zusätzlich glücklich macht, ist das Vertrauen des Partners. Es tut Ihnen sehr gut, diese Art von Rückendeckung vom ihm/ihr zu erfahren.

Löwe 23.7. - 23.8. Vergnügen oder unliebsame Verplichtung? Leider haben Sie zurzeit keine Wahl, Sie sind in der Plicht, Ihre Aufgaben ordnungsgemäß zu erledigen. Trotzdem hat Venus Größeres mit Ihnen vor und lässt Ihr Liebesleben aufblühen. Am nächsten Wochenende dürfen Sie mit dem Partner über den Weihnachtsmarkt bummeln. Jungfrau 24.8. - 23.9. An Ihrem Arbeitsplatz geht es turbulent zu, was jetzt Ihr unwirsches Verhalten auslöst. Auseinandersetzungen mit dem Partner sollten Sie in dieser Adventswoche unbedingt vermeiden. Versuchen Sie lieber, Ihre Angelegenheiten sachlich zu verarbeiten, dann werden Sie auch ganz bestimmt die richtigen Lösungen inden. Waage 24.9. - 23.10. Sie haben große Angst, dass bestimmte Charaktereigenschaften auf eine Bekanntschaft negativ wirken könnten. Diese Zweifel sind unberechtigt, denn Ihre Ausstrahlung ist derzeit hervorragend. Sie müssen sich auch nicht zusätzlich in Schale schmeißen oder eine Maske aufsetzen. Seien Sie einfach so wie Sie immer sind. Skorpion 24.10. - 22.11. Was Sie jetzt beginnen, muss auf einer soliden Grundlage basieren, denn Sie müssen schließlich wissen, dass Ihre nächste Zukunft davon abhängt. Dabei sollten Sie sich nicht zu viel vornehmen. Gehen Sie bitte einen Schritt nach dem anderen und achten Sie bloß darauf, in dieser Woche die Balance nicht zu verlieren. Schütze 23.11. - 21.12. Sie sollten sich darüber klar sein, dass man im Job erst eine Entscheidung treffen kann, wenn man mit allen notwendigen Tatsachen konfrontiert ist. Ihr Alltagsleben wird in dieser Dezemberwoche durch einen heißen Flirt angenehm unterbrochen. Machen Sie aber nicht gleich Zukunftspläne, warten Sie noch eine Weile ab. Steinbock 22.12. - 20.1. Sie brauchen nicht auf Konfrontationskurs zu gehen. Mir Ihrer derzeitigen Kraft gelingt es Ihnen mühelos, Ihre Konkurrenten auszustechen. Nutzen Sie Ihre freie Zeit, um sich mit Freunden zu treffen! Zusätzlich sollten Sie den Einkaufszettel für die nahenden Weihnachtstage aufsetzen, damit Sie nichts vergessen. Wassermann 21.1. - 19.2. Da Sie keinesfalls eine Mischung aus Mutter Teresa und dem Weihnachtsmann sind, dürfen Sie auch mal weghören, wenn jemand etwas von Ihnen will. Es stellt sich jetzt heraus, das dieses Vorgehen richtig ist und der Betreffende sich selbst zu helfen weiß. Sie kümmern sich in dieser Woche am Besten nur um sich selbst!

2

Punkt auf Würfeln

Stier 21.4. - 21.5. Berulich lockt Sie etwas Neues, wovon Sie immer träumten, aber Sie hatten nie den Mut zum Sprung ins kalte Wasser. Jetzt ist das Wasser vorgewärmt und man wartet nur darauf, dass Sie sich bald entscheiden. Trotzdem sollten Sie noch einmal darüber nachdenken, ob Sie sich den Wechsel auch tatsächlich leisten können.

Krebs 22.6. - 22.7. Legen Sie eine Fastenzeit ein, auch wenn es außerhalb der üblichen Jahreszeit ist und in kurzer Zeit festliche Braten und frisch gebackene Plätzchen auf Sie warten. Dann wird sich Ihre Kondition bald stabilisieren und Ihr Wohlbeinden wieder einpendeln. Völlig verzichten müssen Sie nicht, Mäßigung ist das Zauberwort!

Sieger steht fest Rostock/mb/pm. Eine Vielzahl von Fotos wurden der ATG eingeschickt. Nicht einfach für die Jury des ATG Fotowettbewerbes, galt es doch den Sieger für den Monat November zu ermitteln. Lore K. Aus Rostock ist am Ende die glückliche Gewinnerin des Monats und darf sich auf eine Prämie von 750 Euro freuen und ist somit auch für die Auslosung des Gesamtsiegers qualiiziert. Und jetzt sind Sie dran, denn der Fotowettbewerb geht in seine letzte Runde des Jahres 2013. Teilnehmen darf jeder, der in einem der ostdeutschen Bundesländern lebt, Kinder mit Genehmigung der

Widder 21.3. - 20.4. Die Quadratur des Kreises: In Ihrer Beziehung möchten Sie beides, Engtanz und ganz viel Freiheit. Das ist wirklich nicht leicht zu realisieren, denn Sie müssen sich völlig neu mit Ihrem Partner abstimmen. Einige Dauersingles unter Ihnen verfallen unverhofft der Liebe und erleben jetzt eine ungewöhnliche Affäre.

Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

Fische 20.2. - 20.3. Was Sie mit Sturheit nicht erreichen können, gelingt Ihnen mit einem Lächeln und Ihrer positiven Ausstrahlung. Überhaupt sind Sie zu beneiden, denn Sie wissen genau, wann der richtige Zeitpunkt ist, um aktiv zu werden, etwa in der Liebe. Jetzt ist ein ziemlich günstiger Zeitpunkt, eine Dauerverpaarung einzugehen.

600


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

FRÜHSTÜCK

Fahrplanwechsel Greifswald/pb/pm. Ab Sonntag, den 15. Dezember gilt der neue Fahrplan des Greifswalder Stadtbusverkehrs. Die Linie 1 fährt zuküntig fünf Minuten früher vom Bahnhof Süd und sechs Minuten später vom ZOB. Auf der Linie 2, ab ZOB Richtung Wieck, werden die Abfahrtszeiten um zwei Minuten vorverlegt sowie ab ZOB Richtung Schönwalde auf vier Minuten später verlegt. Die Linie 3 fährt ab ZOB vier Minuten später und ab Elisenhain fünf Minuten früher. Samstags entfällt die Bedienung um 04.55 ab Makarenkostraße. Die Linie 2 fährt neu 04.40 Uhr Uhr Makarenkostraße in Richtung ZOB. 2011 entwickelte die Verkehrsbetrieb Greifswald GmbH ein neues Liniennetz. Seitdem steigen die Fahrgastzahlen und bestätigen das Konzept. Viele Hinweise und Wünsche der Fahrgäste sind in den neuen Fahrplan ab 15. Dezember 2013 eingelossen. Im Stadtbusverkehr Greifswald wird außerdem das City-Ticket der Deutschen Bahn AG ab 15. Dezember 2013 anerkannt. Das City-Ticket wurde gemeinsam von der Deutschen Bahn AG und dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) entwickelt, um Bahnreisenden eine durchgehende Nutzung von Fern- und Nahverkehr mit nur einem Fahrausweis zu ermöglichen.

Jede Woche wissen, was läuft!

118 Plegeplätze »Boddensegler« hatte Richtfest Greifswald/pb/ej. Schnapszahlen sind ja bekanntlich ein gutes Omen. So hofentlich auch im neuen Senioren-Zentrum von KerVita, welches am 12.12. um 12 Uhr in der Greifswalder Einsteinstraße Richtfest feierte. Zahlreiche Gäste sahen sich den Bau an, der im August begonnen wurde. 118 Plegeplätze stehen in dem u-förmigen Gebäude mit dem Namen »Boddensegler« zur Verfügung. Ein sicheres, altersgerechtes Wohnen ist auf

dem 5.500 qm großen Grundstück möglich, die Ein- und Zweibettzimmer sind komfortabel und barrierefrei angelegt. Im Zentrum des Hauses soll eine große Cafeteria entstehen, die zum geselligen Beisammensein beiträgt – wer seine Ruhe haben möchte, indet im Innenhof eine schöne Außenanlage. Fertig gestellt wird das KerVita Senioren-Zentrum voraussichtlich im Herbst des kommenden Jahres.

Die schönsten Lieder aus den bekanntesten Operetten

GRIMMEN Kulturhaus Tel: 038326 2424 und online unter www.ww-tickets.com

Dem Senioren-Zentrum wurde am vergangenen Donnerstag die Krone aufgesetzt. Foto: elisa Jungbluth

1.796 Neuspender Großer Erfolg für Knochenmarkspenderdatei pb/pm. Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei hat in Zusammenarbeit mit der Sparda-Bank Berlin am 3. und 5. Dezember eine große Registrierungsaktion durchgeführt. In 32 Filialen der Sparda-Bank Berlin registrierte die DKMS insgesamt 1.796 Neuspender. Die anfallenden Kosten für die Registrierungen der Mitarbeiter, Kunden und Nichtkunden werden von der Bank vollständig übernommen. Aktueller Anlass für den Aufruf war der 40-jährige Familienvater Frank aus dem Südharz, der an Blutkrebs erkrankt ist. Er kann nur überleben, wenn ein

potentieller Spender mit nahezu gleichen Gewebemerkmalen für eine Stammzellspende gefunden wird. Bis zu seiner Diagnose war Frank sportlich aktiv, eroberte auf seinem Rennrad die Straßen und Landschaten seiner Umgebung. So wie Frank erkrankt alle 16 Minuten in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Da höchstens 30 Prozent der Patienten einen geeigneten Stammzellspender innerhalb der Familie inden, ist der Großteil auf einen Fremdspender, also einen Spender außerhalb der Familie, angewiesen. Die DKMS registriert poten-

zielle Spender in ihrer Datei und hilt, für möglichst jeden suchenden Patienten einen passenden Fremdspender zu inden. Für die DKMS, Deutsche Knochenmarkspenderdatei, war die Registrierungsaktion ein großer Erfolg. »Nur mit der professionellen Unterstützung von sehr starken Partnern ist es überhaupt möglich, solche Aktionen zu initiieren. Die Resonanz war großartig, was sich in den 1.796 Neuspendern widerspiegelt«, resümiert die DKMS-Mitarbeiterin Annika Schirmacher, der als Projektleiterin die Gesamtorganisation oblag.

TENNEMANN VERLAG HAT DIE NR. 1 Hörbuch-Box „Ut de Franzosentid“ ist der Renner!

Lachen deit gaud!

Klaus-Jürgen Schlettwein 600

„Ut de Franzosentid“ könnte das mit Abstand erfolgreichste plattdeutsche Hörbuch 2013 werden. Erstmals als Hörbuch-Edition erschienen, stürmt Fritz Reuters hochkomische Meistererzählung, gelesen von Gerd Lüpke, die plattdeutschen Bestseller-Listen. „Gerade in den letzten Tagen vor dem Fest ist die hochwertige CD-Box „Ut de Franzosentid“ offenbar die kurzentschlossene Geschenkidee für viele Freunde der plattdeutschen Sprache“, berichtet Verleger Leif Tennemann. Auch die äußerst beliebte Mallbüdel-Serie mit plattdeutschen Witzen und Vertellern stürmt die

Verkaufshitparade. Beim Erwerb des neuen lilafarbenen Büchleins „De Mallbüdel 5“ entdeckt wohl so mancher Käufer, dass es ja bereits vier Vorgänger-Büchlein und die beiden CDs „De Mallbüdel“ und „De niege Mallbüdel“ gibt. In Mecklenburg-Vorpommern bekommt übrigens die CD-Box „Ut de Franzosentid“ Konkurrenz aus dem eigenen Haus. Ganz knapp vor Reuter rangiert hier der plattdeutsche Entertainer Klaus-Jürgen Schlettwein mit seiner ersten Live-CD „Lachen deit gaud!“ - natürlich auch bei TENNEMANN veröffentlicht. „Damit bleibt der Erfolg auf jeden Fall in

der Familie“, freut sich Verleger und Radio-Comedian Leif Tennemann. Er bereitet gerade die neue VORSICHT LEIF CD 7 vor, die nächstes Jahr erscheinen soll. Doch zunächst einmal wünscht Leif Tennemann alias HAUSMEISTER ERWIN schon jetzt allen Lesern, Hörern und Zuschauern besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr! Hier die Gewinner des letzten TENNEMANN-Rätsels: Horst Mahnke, Güstrow / Ilona Lemke, Tessin / Klaus Drenckhan, Greifswald / Heike Schult, Userin / Klaus-Jürgen Thienelt, Grabow Herzlichen Glückwunsch!

5


6

BLITZ AM SONNTAG - 15. DEZEMBER 2013

www.blitzverlag.de

Die Tage bis zum Weihnachtfest rücken immer näher. Daher geht es im BLITZ Weihnachtsgewinnspiel 2013 zum letzten Mal darum, ein glückliches Händchen zu beweisen. Natürlich finden Sie, liebe Leser, aber wie immer auch nützliche Tipps rund um die kalte Jahreszeit.

NEUE TANZKURSE IN HGW

An der Thronpost 3 · 17489 greifswald Fon/Fax 03834.50 50 86 · Mobil 0170.409 11 86

www.tanzschule-hgw.de

Gewinner Greifswald/pb/ej. Auch die zweite Runde des BLITZWeihnachtsgewinnspiel hat eine Frau gewonnen. Siegerin ist Nicole Heldt aus Warrenzin. Sie erhält einen Gutschein über 158 Euro. Viel Spaß beim Ausgeben! Diese Woche haben BLITZ-Leser zum letzten Mal die Chance, am Weihnachtsgewinnspiel teilzunehmen und sich attraktive Preise zu sichern. Die Teilnahmeregeln sind wie immer unten auf dieser Seite zu finden. Der BLITZ wünscht weiter viel Glück und allen Lesern weiterhin eine besinnliche und schöne Vorweihnachtszeit!

Sport im Winter Ausreden zählen nicht Greifswald/pb/pm. Wenn es draußen kalt und früh dunkel wird, verzichten Freizeitsportler gerne mal auf die Bewegung an der frischen Luft und machen es sich auf dem Sofa bequem. »Im Winter sollten jedoch keine Ausreden gelten, wenn es darum geht, sportlich aktiv zu sein«, sagt Dr. Rolando Schadowski, Sportwissenschaftler bei der Techniker Krankenkasse. Deshalb auch sein Rat: Runter vom Sofa und rein in die Laufschuhe. Sport im Freien beugt dem win-

terlichen Stimmungstief vor und stärkt das Immunsystem. Vorausgesetzt, man beachtet einige Regeln: Trainingseinheiten von mehr als einer Stunde vermeiden und den Körper langsam auf Betriebstemperatur bringen. Dehnübungen erst am Ende des Trainings einplanen. Menschen mit einer Lungenerkrankung sollten nicht in feuchter nebliger Luft laufen. Bei einer Erkältung dem Körper unbedingt die notwendige Ruhe gönnen. Die Kleidung nach dem so ge-

Lebkuchenmann

nannten Drei-Schichten-Prinzip auswählen: Unterwäsche, eine wärmende Isolationsschicht, die keine Feuchtigkeit speichert und eine Schutzschicht, wie zum Beispiel eine Windjacke. Sportler sollten sich auf keinen Fall zu warm einpacken. »Lieber am Anfang fünf Minuten frösteln, als eine Stunde nassgeschwitzt durch den kalten Wind laufen oder radeln«, rät der TKExperte. Wer die Ratschläge beherzigt, muss nach keiner Ausrede mehr suchen.

Flüchtlinge AStA sammelt Sachspenden

Gutschein über 5,- € für eine Colorationsdienstleistung nicht in bar auszahlbar, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar, pro Person ist ein Gutschein einlösbar, in der Zeit vom 1. Januar bis 31. Januar 2014.

10

MEERESBRISE . INH. KAROLINA WETZEL Mercure Hotel . Am Gorzberg 1 . 17489 Greifswald Mobil: 0162 4151186 . Hotelrezeption: 03834 5440 Öffnungszeiten: Montag: 11 - 20 Uhr . Dienstag - Freitag: 10 - 22 Uhr und Samstag nach Vereinbarung

Zinnowitz/pb/pm. Es ist Still im Haus. Die Küche liegt um Mitternacht im Halbdunkel des Mondlichts. Mit seinen zwölf nächtlichen Kuckucksrufen weckt der heisere Herr von Kuckuck die Bewohner des Küchenschranks: Fräulein Pfeffer, die Streudose, Herr Salz und die alte Teebeutelfrau in ihrer Teekanne. Mit Geschichten vertreiben sie sich die Zeit, denn jeder hat seine Probleme: Herr von Kuckuck hat Angst um seine schöne Stimme, er ist stockheiser und riskiert mitsamt seiner Uhr auf den Müll geworfen zu werden. Fräulein Pfeffer und Herr Salz sind in Not! Auf dem Küchenschrank entdecken sie einen neuen Mitbewohner, den frisch gebackenen Lebkuchenmann. Vielleicht kann er helfen? Theatertipp: »Der Lebkuchenmann« am Sonntag, den 15.12., um 15 Uhr im gelbne Theater »Die Blechbüchse« Zinnowitz, Karten unter 03971 208925. Foto: Krüger

Greifswald/pb/pm. Die Studierendenschaft aus Greifswald möchte Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Flüchtlingsheimen in Greifswald und Umgebung eine kleine Freude bereiten. Das Projekt »Weihnachten im Flüchtlingsheim« wurde im Jahre 2012 von Christin Weitzmann ins Leben gerufen. Seit dem werden um die Weihnachtszeit Sachspenden für die Gemeinschaftsunterkünfte in Greifswald, Wolgast und Anklam durch den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Universität Greifswald zusammen getragen. Die heutige AStA-Referentin für Internationales, Madeline Baumgart, hat das Projekt ausgebaut und betreut es weiter: »Wir wollen als Studierendenschaft damit ein Zeichen für Toleranz und Willkommens-

gesellschaft und damit gegen Diskriminierung setzen. Die traditionelle Geste des Schenkens zu Weihnachten spielt dabei eine große Rolle der Wertschätzung und Anerkennung.« Gesammelt werden Sachspenden für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 0 und 25 Jahren. Ob gebraucht oder neu, es bereitet alles eine kleine Freude, denn es wird benötigt. Sachspenden können bis zum 17. Dezember in kleinen Schuhkartons oder Ähnlichem im Büro des AStA (Friedrich-Loeffler-Straße 28, 17489 Greifswald) abgegeben werden. Die ehrenamtlichen Helfer verpacken diese Kartons dann mit Geschenkpapier und überreichen die Geschenke auf einer kleinen Weihnachtsfeier am 18. Dezember in den Gemeinschaftsunterkünften.

WeihnachtsgewinnSPIEL Für die Einen ist Weihnachten eine Zeit der Besinnlichkeit, für den „Einen“, den Weißbärtigen, eine Zeit harter Arbeit. In diesem Jahr werden sich die Rentiere des Weihnachtsmannes besonders kräftig ins Geschirr legen müssen, denn der BLITZ legt ihnen einen großen, schweren Weihnachtsgewinnspiel-Überraschungssack auf den Schlitten. Darin sind, wie in jedem Jahr, wieder tolle Geschenke versteckt. Mitmachen ist nicht schwer! Schauen Sie aufmerksam auf die weihnachtlich geschmückte Tanne mit dem dekorativen Baumschmuck. Fünf verschiedene Motive stehen zur Auswahl, mit denen sich die teilnehmenden Unternehmen auf den Seiten 6 bis 10 des Weihnachtsgewinnspiels empfehlen. Sie haben diesen Weihnachtsschmuck gekauft, um ihre Anzeigen festlich zu schmücken. Jetzt müssen Sie, liebe Leserinnen und Leser , sich als kühle Rechner beweisen. Finden Sie heraus, in welcher Höhe die Unternehmen insgesamt Weihnachtsschmuck gekauft haben, indem Sie die einzelnen Werte in den Anzeigen addieren.

5

7

10

13

15

EURO

EURO

EURO

EURO

EURO

Dann heißt es nur noch, zum Telefon zu greifen und uns die richtige Lösung zu nennen. Sie erreichen das BLITZ-Weihnachtsgewinnspiel unter folgender Telefonnummer:

0 13 78 - 26 02 03 94 (0,50 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH.)

Die Nummer ist ab sofort bis einschließlich kommenden Mittwoch durchgehend erreichbar. Anschließend wird der Gewinner ermittelt, den wir in der nächsten Ausgabe bekannt geben. Er erhält einen Gutschein in Höhe der Werte der gekauften Weihnachts-Motive. Dieser kann bei allen teilnehmenden Unternehmen eingelöst werden. 600


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 15. DEZEMBER 2013

Das Rentier – ein Hirsch

Letzte Chance vorm Fest!

250 Überraschungen

Rudolf, Helfer des Weihnachtsmanns lps/Cb. Rentiere sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Weihnachtsgeschichten, wie Hollywood sie sieht. Kommt doch der Weihnachtsmann, der vom Heiligen Nikolaus (Santa Claus) kaum zu unterscheiden ist, im englischen Sprachraum mit einem Rentierschlitten durch die Luft geflogen, um den Menschen die Gaben durch den Kamin zu bringen. Das Märchen von Rudolf, dem rotnasigen Rentier, kennt dort jedes Kind. Schließlich steht

diese besondere Geschichte am Rande des großen Weihnachtsmärchens für Ungerechtigkeit und Spott, aber gleichermaßen für Toleranz und Durchsetzungsvermögen. Rentiere leben eigentlich in den Gebieten der Tundra im Norden der Weltkugel. Ihr Fell ist dicht und lang, dunkel-graubraun oder auch hell bis fast weiß, im Winter heller als im Sommer. Eine dichte Unterwolle schützt sie im harten arktischen Klima vor Frost und Nässe. Bei dieser Hirschart

tragen beide Geschlechter ein Geweih. Rentiere sind Herdentiere. Sie finden sich zu jahreszeitlichen Wanderungen zusammen und können dann viele Tausend Tiere umfassen. Rentiere sind hauptsächlich Grasfresser, die im Sommer aber fast jede pflanzliche Kost aufnehmen können. Im Winter ist ihre Nahrung eher karg und beschränkt sich auf Flechten, Moose und Pilze. Indigene Völker wie die Samen Lapplands oder die in der Russischen Fö-

deration lebenden Ewenken züchten Rentiere und ernähren sich von ihrem Fleisch. Rentiere werden handzahm und dienen sogar als Reittiere. In den Weihnachtsmannlegenden der Neuzeit wohnt der Mann mit dem roten Mantel im hohen Norden. Im Sommer ist er damit beschäftigt, die Wichtel anzuleiten, die allerlei Weihnachtsgeschenke in Handarbeit herstellen. Seinen Schlitten bespannt der weißbärtige Herr mit Rentieren, denn er versteht deren Sprache.

Deftig, kräftig – aber dennoch ein Klassiker am Heiligen Abend: Würstchen mit Kartoffelsalat. Foto: TK-Pressefoto

in der Küche stehen und soll et-

Wertvorteile über

1.500 € nur 30 €

Preis pro MV-Card

Top Angebote aus Gastronomie, Hotellerie, Kultur und Freizeit Exkl. Preisvorteile bei 250 Partnern Viele Highlights aus ganz MV 15 Monate gültig, ab 1. Januar 2014 NEU! Arrangements & Kurzreisen

NEU! Ab 2014 viele TÄGLICHE Rabatte online zusätzlich

Weihnachts-Aktion 1 MV - Schlemmer - Card kaufen und Sie erhalten die 2. zum Sonderpreis von nur

5,- €

Verkauf: Tourist-Info. Greifswald, Stralsund, Anklam, Demmin, Teterow, Stavenhagen, Malchin, Neubrandenburg, Loitz, Ostsee-Zeitung: Greifswald, Stralsund, Bergen, Grimmen

Kartoffelsalat mit Würstchen bleibt die Nummer Eins was entlastet werden. Dabei hat sich der Kartoffelsalat durchgesetzt. In jedem Bundesland wird er etwas anders gegessen. In Berlin beispielsweise schmeckt er den Menschen mit Mayonnaise, Speck und Gewürzgurken. Im Süden der Republik wird er mit Öl und Essig und Zwiebeln angerichtet. In Sachsen mögen die Bewohner am Heiligen Abend auch Heringssalat mit Pellkartoffeln. Kartoffelpüree mit Kassler oder Rouladen und dazu Grünkohl statt Rotkohl steht bei manchen am 25. Dezember auf dem

in einem Geschenk !!!

* Aktion gilt bis zum 24.12.2013, nur solange der Vorrat reicht und nur bei Abgabe dieser Anzeige!

Traditionelle Weihnachtsessen lps/Mo. Trotz vieler verschiedener Bundesländer besteht eine große Ähnlichkeit bezüglich des Essens zur Weihnachtszeit. Am Heiligen Abend hat sich in vielen deutschen Haushalten Kartoffelsalat mit Würstchen durchgesetzt. Der Grund ist dabei von praktischer Seite zu sehen. In der Regel stellen die meisten Familien den Weihnachtsbaum am Vormittag des 24. Dezember auf. Bis alles fertig ist, vergeht viel Zeit, die letztendlich für ein opulentes Mahl fehlt. Zusätzlich möchte – nach alter Art – die Hausfrau nicht den ganzen Tag

7

Bestellung:

0381-768 41 27 |

038203-40 811| www.schlemmercard.de

Tisch. Doch herkömmlich gibt es die Weihnachtsgans und den traditionellen Karpfen am ersten Weihnachtsfeiertag. Als Beilagen dienen bei der Gans Kartoffelklöße und Rotkohl. Ein anderes Heiligabendessen besteht aus Bratkartoffeln mit Mettwürstchen, Kohlwurst und Kasseler Rippenspeer. Ist anschließend noch Platz im Magen, rundet ein Nachtisch bestehend aus Eis oder roter Grütze mit Sahne das Festmahl ab. Aber auch Bratäpfel erfreuen sich großer Beliebtheit.

Stavenhagen im Advent

Wir wünschen allen unseren Kunden eine schöne Vorweihnachtszeit, ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2014.

Weihnachts- und Silvestertanz in der Reuterstadt Stavenhagen

Inhaber: Joachim Wallis & Axel Fründ

Ostseeviertel-EInkaufszentrum, Rigaer Str.9, 17493 Greifswald Tel. 03834 - 8870740, Fax. 03834 - 8870741 www.radcenter-greifswald.de

Sabotexhalle am EKZ Reutereiche, gegenüber der HEM-Tankstelle. Foto: Rainer Dietz

Bei guter Musik wird sich auch in diesem Jahr wieder die Tanzfläche füllen. Foto: privat

Stavenhagen/pb/ej. Bis zum Weihnachtsfest dauert es nun nicht mehr lange. Neun Tage sind es nur noch bis zu Heiligabend. Für die Familien heißt dies nun nicht nur: Ruhe und Besinnlichkeit. Es gilt auch, die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen, alles zu verpacken und dann ist da ja auch noch das Festtagsmenü vorzubereiten.

Um 20 Uhr beginnt die Veranstaltung in der Sabotexhalle und bei guter tanzbarer Musik sollte die Stimmung ausgelassen und der Tanzabend ein Highlight des diesjährigen Weihnachtsfestes sein. Am 31.12.2013 ist dann schließlich die Silvesterparty angesagt. Für tolle Stimmung und gute Laune sorgt das Veranstalterteam der

Firma »Löwenevents«. Musikalisch erwartet die Besucher die coolsten Hits der 80iger, 90iger sowie der aktuellen Charts. Für beide Veranstaltungen läuft der Kartenvorverkauf im Sonnenstudio »ADAGIO« sowie auch im Vodafone-Shop im EKZ. Weitere Informationen sind unter der Rufnummer 01709070666 zu bekommen.

Vorteil für Sie!

Nur solange der Vorrat reicht! -

Irgendwie ist man doch immer froh, wenn man alles hinter sich hat, doch dann steht auch schon wieder der Jahreswechsel an. Feiern mit Freunden und Familie gehört bei diesen Anlässen einfach dazu und genau deshalb wird in Stavenhagen auch in diesem Jahr nicht auf den traditionellen Weihnachtstanz am 25. Dezember verzichtet.

Highlights zur Weihnacht und zum Jahreswechsel mit glitzernden ACCESSOIRES z. B. Ketten, Schmuck, Westen, Hosen, Taschen, Gürtel und Tücher

Ein Gutschein kann auch anziehend sein!

www.blitzverlag.de 600

Veranstaltungsplanung & Durchführung DJ- und Künstlervermittlung Zeltverleih bis 1500 m² Security Neue Straße 36 Mobile WC-Anlage 17153 Stavenhagen

HOTLINE: 0170 / 90 70 666


8

BLITZ AM SONNTAG - 15. DEZEMBER 2013

www.blitzverlag.de

ANKLAMER ADVENTSMARKT

Anklamer Adventsmarkt 2013 Weihnachtsstimmung von der Schwedenmühle bis zum Theater Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr für Sie und Ihre Familien wünscht Ihnen Ihr LäDiHa-Team 17389 Anklam · 0 39 71 / 21 15 08 17390 Klein Bünzow · 03 97 24 / 2 22 08

Nikolaikirche, Freitag, 20. Dezember 2013, 14.00 Uhr: Empfang der Gäste des Anklamer Adventsmarktes 2013 durch die Pommersche Bläsergruppe, 14.05 Uhr: Adventsmarkteröffnung durch den Bürgervorsteher und den Bürgermeister der Hansestadt Anklam, anschließend Anschneiden des zwei Meter langen Christstollens, 14.10 Uhr: Weihnachtliche Klänge mit der Pommerschen Bläsergruppe, 15.30 Uhr: Peter Schmidt, weihnachtliche Klänge und Geschichten »Sind die Lichter angezündet«, 17.00 Uhr: Weihnachtliche Klänge mit der Pommerschen Bläsergruppe, 19.00 Uhr: Turmbläser der Pommerschen Bläsergruppe auf dem Turm der Nikolaikirche, 19.30 Uhr: The Marching Saints »Süßer die Glocken – Klänge die locken ...«. Sonnabend, 21. Dezember 2013, 12.00 Uhr: Marktbeginn, 14.00 Uhr: Konzert mit dem Anklamer Knabenchor, 15.30 Uhr: »Oh röckt dat gaud«- weihnachtliche Lieder mit dem Mehr-GenerationenHaus-Chor »De Lütten und de Groten«, 16.30 Uhr: Fritz-Reuter-Ensemble e.V., 19.00 Uhr: Turmbläser der Pommerschen Bläsergruppe auf dem Turm der Nikolaikirche, 19.30 Uhr: Sönke Bannert live mit Weihnachtsliedern. Sonntag, 22. Dezember 2013, 12.00 Uhr: Marktbeginn, 14.00 Uhr: Weihnachtsprogramm der Freinet-Kita Anklam des ASB Anklam, 15.00 Uhr: Weihnachtliche Klänge mit der Pommerschen Bläsergruppe, 16.30 Uhr: Gauklervergnügen mit dem Duivelspack aus Detmold, 17.30 Uhr: Weihnachtsstimmung in der Nikolaikirche.

20. bis 22. Dezember 2013, 12 - 15 Uhr: Turmbesichtigungen in der Nikolaikirche (außer bei Schnee und Eis). Marktplatz der Hansestadt Anklam, Freitag, 20. Dezember 2013, 14.00 Uhr: Marktbeginn, 15.00 Uhr: Weihnachtsclown Klecks und Reinhard Lau, 18.00 Uhr: Gauklervergnügen mit dem Duivelspack aus Detmold, 19.00 Uhr: Weihnachtsstimmung mit DJ Marko Behm, Sonnabend, 21. Dezember 2013, 12.00 Uhr: Marktbeginn, 13.00 Uhr: Gauklervergnügen mit dem Duivelspack aus Detmold, 14.30 Uhr: Peter Schmidt, weihnachtliche Klänge und Geschichten »Sind die Lichter angezündet« 16.00 Uhr: Schaukochen mit dem Sternekoch Andre Münch aus dem Gutshaus Stolpe, 17.30 Uhr: Weihnachtliche Klänge mit der Pommerschen Bläsergruppe, 19.00 Uhr: Weihnachtsstimmung mit DJ Marko Behm. Außerdem: 13.00 - 16.00 Uhr: Basteln in der Kinderbibliothek. 14.00 - 18.00 Uhr: Der Weihnachtsmann mit seinem Rentier zum Anfassen auf dem Markt. Sonntag, 22. Dezember 2013, 12.00 Uhr: Marktbeginn, 13.30 Uhr: Weihnachtliche Klänge mit der Pommerschen Bläsergruppe, 15.00 Uhr: Weihnachtsclown Klecks, 16.00 Uhr: Tanzshow des Country-Treff Anklam, 18.00 Uhr: Weihnachtsstimmung mit DJ Marko Behm. Außerdem auf dem Adventsmarkt: Gauklervergnügen mit dem Duivelspack aus Detmold, der Weihnachtsmann verteilt kleine Geschenke, Märchenfigurenausstellung in der Rathaushalle, großes offenes Zelt auf dem Markt mit weihnachtlicher Musik und Bühne, Schausteller,

Der Weihnachtsmann kommt mit seinem Rentier. Foto: Stadt

Historisches Handwerk. Flimmerstunde in der Rathaushalle, 21. Dezember 2013, 16.00 Uhr: Märchenflimmerstunde, 22. Dezember 2013, 16.00 Uhr: Märchenflimmerstunde. Weihnachtswinterland, Freitag, 20. Dezember 2013: 14 - 20 Uhr, Sonnabend, 21. Dezember 2013. 12 - 20 Uhr, Sonntag, 22. Dezember 2013: 12 - 19 Uhr. Eingebettet in das weihnachtliche Markttreiben wird auf dem Marktplatz ein Winterland aufgebaut. Im aufblasbaren RiesenIglu kann im Jubiläumsshop »750 Jahre Anklam« gestöbert werden. Auf der Eisstockbahn können sich heiße Duelle geliefert werden. Besonderes Highlight wird mit Sicherheit die 15 Meter lange aufblasbare Doppel-Rodelbahn für Groß und Klein sein. Frauenstrasse, Freitag, 20. Dezember 2013: 14 - 21 Uhr,

Sonnabend, 21. Dezember 2013: 12 - 21 Uhr, Sonntag, 22. Dezember 2013: 12 - 19 Uhr. Es begrüßt Sie die Händlergemeinschaft der Frauenstraße und bietet Gaumenfreuden sowie weihnachtliche Produkte. Festzelt, Freitag: 20.12.2013, 20.30 – 24.00 Uhr: Live Musik mit Wild-Folk-Duo, Sonnabend: 21.12.2013, 20 – 24.00 Uhr: Sternenzelt-Party, Sonntag: 22.12.2013, 15 Uhr: Musik mit Kindern von der KiTa am Bock sowie bei den Modelleisenbahnern musikalische Umrahmung mit dem schrägen Willi. 8. Anklamer Schwedenweihnacht (Schwedenmühle), Sonnabend, 21. Dezember 2013, 13.00 Uhr: Eröffnung mit den Posaunenbläsern der evangelischen Kirchengemeinde, 13.30 Uhr: Stollenanschnitt durch den Bürgermeister. Mehr auf der nächsten Seite.

LILIENTHAL-CENTER Bunte Lichter in der Stadt ANKLAM 17389 Anklam Markt 7

Tolle Geschenkideen Geschenkideen für für Tolle Ihren Weihnachtseinkauf! Weihnachtseinkauf! Ihren

Wir wünschen unseren Kunden eine schöne Adventszeit und einen angenehmen Aufenthalt in unserem Center

90min kostenloser Kunden-Parkplatz in der Tiefgarage www.lilienthalcenter.de

Anklam/pb/ej. Der Anklamer Adventsmarkt wird auch in diesem Jahr den Marktplatz mit bunten Lichtern schmücken. Aber nicht nur hier wird einiges geboten, die Stadt hat ein buntes Programm auf die Beine gestellt, dass Jung und Alt begeistern wird. Geöffnet hat der Anklamer Adventsmarkt vom 20. bis zum 22. Dezember. Foto: Stadt 600


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 15. DEZEMBER 2013

ANKLAMER ADVENTSMARKT

Bis zum Abend steppt der Bär So endet der Anklamer Adventsmarkt Fortsetzung. 14.00 Uhr: Weihnachtsprogramm gestaltet durch die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte »Regenbogen«, 15.00 Uhr: Gauklervergnügen mit dem Duivelspack aus Detmold,

16.00 Uhr: Lucia-Zug in der Schwedenmühle Anklam. Sonntag, 22. Dezember 2013, 13.00 Uhr: geführte Besichtigung des teilsanierten Mühlenturms, 14.00 Uhr: Weihnacht mit dem Anklamer Knabenchor,

15.00 Uhr: Weihnachten mit den »Plattdütschen«, außerdem: Markttreiben & Verweilen. Theater, Sonntag, 22. Dezember, 15 Uhr: Hänsel und Gretel, Montag, 23. Dezember, 19 Uhr: Weihnachtskonzert des Anklamer Knabenchores.

DER BAUMARKT

Norbert Gehrke OHG

So endet er also, der diesjährige Adventsmarkt in Anklam. Zwei Tage später können die Anklamerinnen und Anklamer das Weihnachtsfest feiern und sich schon auf das nächste Jahr freuen, wenn es in Anklam wieder weihnachtlich wird.

Anklamer Weihnachtsmarkt

- Wir sind dabei Christbaumschmuck Geschenkartikel Weihnachtliche Dekoration

Friedländer Landstr. 17, 17389 Anklam Tel.: 03971-2933-41 Fax: 03971-2933-71 • Mail: anklam@toombm.de Ein Highlight des Adventsmarktes bildet die Doppel-Rodelbahn. Spaß Weihnachtliche Musik wird es in der Kirche geben. Besinnlichkeit und garantiert! Foto: Stadt Ruhe in der Weihnachtshektik inklusive. Foto: Stadt

e BirRgE iMtEDVIABoERiAgTEARLIND

IH EIFSW EGION GR FÜR DIE R

ag.de @blitzverl e ig o .v it g bir verlag.de www.blitz 3 77 14 (03834) 77 3 77 30 (03834) 77 04 04 06 (0151) 27

www.blitzverlag.de

e t k e f r e p Das ! e l l a r ü f k n e h c s Ge Unsere WeihnachtsshoppingÖffnungszeiten:

23.12. 7 - 22 Uhr 24.12. 7 - 14 Uhr Wir freuen uns auf Sie!

Wir wünschen besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Inhaber: Hans-Joachim Hagemann

Ihr Experte für Garten und Landschaft

Gneveziner Damm 41 • 17389 Anklam Tel.: (03971) 832148 • Fax: 243088 • galabau-hagemann@t-online.de

Wir wünschen allen Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und deren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2014!

Verschenken Sie einen Einkaufsbummel bei

:

einfach Motiv auswählen und gewünschten Betrag aufladen. Mit diesem Geschenk liegen Sie immer richtig – nicht nur zu Weihnachten!

Ihr

-Warenhaus Anklam

Silostraße฀2฀•฀Mo.฀-฀Sa.฀7฀bis฀20฀Uhr 600

.pdf

rten_NEU_3

Geschenkka

5

03.11.10

14:24

9


10

BLITZ AM SONNTAG - 15. DEZEMBER 2013

im Greifswald

Pappelallee 1, Greifswald Tel. 03834/ 872303

• Ayurveda (z.B. Ganzkörperölmassage) • Klassische Massage • Maniküre JETZT • Fußrelexzonenmassage NEU BEI UNS: • Rügener Heilkreide • Ohrkerzen Hot Stones • Reiki • Klangschale • Kosmetik mit Ayurvedischer • 4-stündiges Verwöhnprogramm Rückenmassage

Entspannt schenken. Entspannt genießen.

www.blitzverlag.de

Der Apéritif

Geschenktipp

Ein kleines Getränk öffnet den Magen

Tickets unterm Weihnachtsbaum

ÖFFNUNGSZEITEN am 24.12.13 von 9.00 - 12.00 Uhr

www.fontiswellness.de

Weihnachtsgeschenk Schenken Sie einen

GUTSCHEIN vom BGM - Bau- und Gartenfachmarkt für Werkzeug, Haushalt, Licht und Haus, Garten oder Lieblingstier - alles ist drin - und die Freude des Beschenkten ist Ihnen gewiss!

Bau- und Gartenfachmarkt 17109 Hansestadt Demmin • Jarmener Chaussee 5 Tel. 03998 2720-0 www.eurobaustoff.de

Unsere Auflage – Ihre Reichweite

Frisch und leicht sollte ein Apéritif sein. Foto: Deutscher Brauer-Bund e.V.

lps/Mo. Während in anderen Ländern der Apéritif eine Selbstverständlichkeit ist, wird er in Deutschland nur zu festlichen Gelegenheiten geboten. Das Wort entstammt dem Lateinischen »apperire« und bedeutet so viel wie »öffnen«. Ein bis zwei Gläschen, vielleicht ein paar liebevoll zubereitete Häppchen, auf jeden Fall aber Nüsse, machen Appetit und lösen die Zunge für eine angeregte Unterhaltung. Auf jeden Fall setzt ein Apéritif einen besonderen Akzent und leitet das Mahl stimmungsvoll ein. Während man im Nachbarland Frankreich die Qual der Wahl hat bei vielen unterschiedlichen und leckeren Apéritifs, hat Deutschland doch noch etwas Nachholbedarf. Gern wird

hier fruchtige Bowle, ein Sekt oder Prosecco oder sogar ein Starkbier gereicht. Zurzeit liegen der Cocktail Hugo und der Aperol Spritz im Trend. Den richtigen Apéritif zu kreieren ist eine Herausforderung, denn er muss nicht nur zur Jahreszeit, sondern auch noch zum kompletten Menü und den nachfolgenden Getränken passen. Nach einem Apéritif auf Eis kann beispielsweise eine heiße Suppe unangenehm an den Zähnen sein. Milchprodukte wie Sahne, Eier und Sirup gehören keinesfalls in einen Apéritif. Sinnvoll ist, zwei bis drei verschiedene Apéritifs den Gästen vorzuschlagen oder sie eventuell schon auf einem Tablett vorbereitet zu haben. Besonders vorteilhaft ist es, noch einen alkohol freien Apéritif anbieten zu können. Dafür eignen sich hervorragend ein gut gewürzter Tomatensaft oder ein frisch gepresster rosafarbener Grapefruitsaft. Bei den Häppchen ist ein wenig Vorsicht geboten. Sofern Lachs nicht in der Menüfolge vorhanden ist, eignen sich Lachscanapees eigentlich immer. Oliven passen nur zu Sherry. Wichtig ist, eine Verdoppelung der Speisen zu vermeiden und nicht zu viele Häppchen anzubieten. Sattessen sollen sich die Gäste schließlich beim Menü.

Greifswald/pb/fr. Oft musste man für ein besonderes Konzerthighlight bestenfalls nach Rostock, Hamburg oder Berlin fahren. Dank der Greifswalder Unternehmen »AEN« und »Haus Neuer Medien« können wir 2014 einige Stars direkt vor der Haustür erleben. Da bietet es sich doch an, seinen Lieben oder sich selbst mit Tickets eine Freude zu bereiten. Comedy, Schlager, Pop und Rock – es stehen viele Sparten zur Auswahl. So finden z.B. im Januar die ELO Konzerte mit Phil Bates in Barth und Greifswald, oder Ende Februar/Anfang März die »Danke Engel-Tour« von City in Ribnitz-Damgarten, Stral-

sund und Wolgast statt. Für strapazierte Lachmuskeln wird Bernhard Hoëcker mit seinem »Netthamseshier!«-Programm im März in Greifswald sorgen. Und in den Sommermonaten steigen Open Airs wie beispielsweise die Boddenklänge in Greifswald mit »Mike & the Mechanics«, das Sundkonzert in Stralsund mit Matthias Reim & Band, oder das Peenekonzert mit Roland Kaiser in Wolgast. Nach dem Motto »Erlebnisse schenken und Erinnerungen schaffen« sind Eintrittskarten das ideale Weihnachtsgeschenk. Hilfreich sind in diesem Fall die Ticket-Hotline 03834-507285 und die Internetseiten tixoo. com sowie eventim.com.

Britta Meinke von der Firma AEN ist oft am anderen Ende der TicketHotline und kümmert sich dann um Buchungen und den Ticketversand für zahlreiche Veranstaltungen. Foto: Frank Rohde

Jesus, Geburtstagskind Eine Spurensuche

Anzeige

Bodys & Sun News Rechtzeitig im Dezember öffnet der neue Frauenfitnessraum im Bodys & Sun, in der Einsteinstraße 1a. Ab sofort können sich Frauen in eigens für sie errichtete Räumlichkeiten zurückziehen, Sport machen und ihren Body in Schwung bringen. Zur Eröffnung gibt es individuelle Preise, wie z.B. Tages-, Wochen- und Monatskarten ohne

Verträge. Aber auch kleine Geschenke sollen zur Eröffnung nicht fehlen. So kann man ein kostenloses Probetraining absolvieren, für einige Minuten die Solarien testen, oder sich bei einer Nackenmassage entspannen. Die Öffnungszeiten: Mo - Fr. 9.00 - 22.00 Uhr; Samstag 10.00 - 18.00 Uhr; So.u. feiertags 14.00 - 18.00 Uhr; Tel: 03834-820775

lps/Cb. Christen in aller Welt feiern traditionsgemäß am ersten Weihnachtstag die Geburt des Herrn Jesus Christus. Das Evangelium des Matthäus sagt: »Da Jesus geboren war zu Bethlehem im jüdischen Lande, zur Zeit des Königs Herodes, siehe, da kamen die Weisen vom Morgenland gen Jerusalem und sprachen: Wo ist der neugeborne König der Juden? Wir haben seinen Stern gesehen im Morgenland und sind gekommen, ihn anzubeten.« Wurde Jesus denn wirklich im Jahre Null geboren? Damals rechnete man natürlich nicht in unserer Zeitrechnung, und ein Geburtsdatum Jesu ist nicht bekannt. Papst Julius I. soll während seines Pontifikats (336 bis

Warten auf das Christkind: Weih- Konstellation der Planeten Junachtsmann und Rentier. Foto: piter und Saturn, die im Jahre Busche 7 vor unserer Zeitrechnung op-

352) erstmals das Weihnachtsfest am 25. Dezember in Rom gefeiert haben, möglicherweise im Jahr 354 oder 355, also Jahrhunderte nach dem Ereignis. Die Geburt Jesu wurde auf das Jahr 1 festgelegt. Die christlichen Gemeinden hatten zuerst nur ein sich wiederholendes Fest gefeiert – den Sonntag. Als erstes hohes Fest feierte man später das Osterfest. Seinen Ursprung hatte es im Passahfest der Juden, mit dem an den Auszug der Israeliten aus Ägypten erinnert wird. Astronomen sehen im Stern von Bethlehem eine besondere

tisch fast zu einem »Stern« verschmolzen. Demnach könnte Jesus in jenem Jahr geboren worden sein. Und die Jahreszeit – stimmt denn die wenigstens? Manche sehen im Bericht des Lukas einen Hinweis auf den späten Herbst. In Lukas 2.8 heißt es: »Und es waren Hirten in derselbigen Gegend auf dem Felde bei den Herden, die hüteten des nachts ihre Herde.« Auch wenn der Geburtstag von Jesus Christus nicht eindeutig bestimmbar ist, die Christenheit feiert am 25. Dezember fröhlich oder besinnlich den Heiland.

Anzeige

Tanz in Gahlkow Pension und Restaurant Boddenblick lädt ein

Wir wünschen unseren Kunden besinnliche Feiertage, ein Frohes Fest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2014! www.bodys-sun.de, Tel: 0170-1673369, info@bodys-sun.de

Jede Woche wissen, was läuft!

Am 21. Dezember 2013 lädt die Pension und das Restaurant Boddenblick zum Tanz ein. Ab 20 Uhr ist Einlass, vorher besteht die Möglichkeit, das Angebot an griechischen, deutschen und italienische Spezialitäten zu nutzen. Der Eintritt ist frei. Vorbestellungen unter folgender Telefonnummer: 038352-60094. Das Team vom Boddenblick, Boddenweg 14 in 17509 Gahlkow freut sich auf seine Gäste. Die Innenansicht des »Boddenblicks«. Foto: Birgit Voige 600


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

11

REGION DEMMIN

KKH Revival Party Großer Gewinner Im Upstairs in Waren

Einzigartige Atmosphäre im Upstairs. Foto:rl

Waren/mb. Vor knapp vier Jahren wurde die beliebte Party in Gedenken des legendären KKHs ins Leben gerufen. Am 21. Dezember geht es endlich wieder in die nächste Runde. DJ SPEEDY 22 & DJ LEO, zwei der beliebtesten DJ‘s aus dem Tanzpalast, werden hinter den Turntables stehen und für euphorische Stimmung sorgen. Außerdem werden »DJ MELLOW TRAXX«

Schwerer Unfall pb/ots. Am 10.12. um 13.43 Uhr wurde über Notruf ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW gemeldet. Der 75-jährige Fahrer eines PKW befuhr die Landstraße 20 von Neukalen in Richtung Malchin. Auf Höhe der Unfallstelle, ausgangs einer Rechtskurve, geriet der PKW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem im Gegenverkehr beindlichen LKW (Fahrer 60 Jahre). Der PKW geriet dabei im Frontbereich in Brand und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Fahrer des PKW und seine 72-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Beifahrerin wurde ins Klinikum Neubrandenburg verbracht, wo sie an den Folgen des Unfalles verstarb. An beiden Fahrzeugen enstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 82.000 Euro.

Blitzservice Notrufe Polizei 110 Feuerwehr & Rettungsdienst 112 Heizung/Sanitär F.r.i.t.z. Haustechnik GmbH 24-Stundenservice Tel. 038355 / 63 15 Funk 0172 / 42 20 189 S.W. Sanitär- u. Heizungsbau Schönbeck/Wienholz GmbH Tel. 03998 / 43 21 66 Funk 0174 / 72 96 026 Elektrotechnik Elektroservice Grotevendt GmbH Kundendienst und Reparatur Tel. 03994 / 22 21 06 Funk 0172 / 31 59 220 Kinderschutz kostenloses Kinder- und Jugendtelefon des Kinderschutzbundes Ortsverband Greifswald 0800/1110333 Mo.-Fr. 15.00-19.00 Uhr Bereitschaftsdienst Telefon 116 117 AWO Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt Telefon 03998 2854908

Strafverteidiger Notruf-Telefon 0171 / 35 33 583 Störungsaufnahme Bereitschaftsdienst ZWAB Trinkwasser Tel. 0170/ 297 03 77 Abwasser Tel. 0170/ 347 67 17

RAS GmbH Regionaler Auslieferungsservice für BRENNSTOFFE

Briketts DEMMIN Treptower Straße 15

 0 39 98/ 43 19 72 616

(EDM Records) und »DJ PULSEDRIVER« (Aqualoop) viele Klassiker aus der damaligen Zeit , wie DJ Shog, ATB, Lexy & K.Paul, Kai Tracid, Jan Wayne, aber auch Christina Aguilera, DMX, Lumidee, 50 Cent sowie Destinys Child einpacken und mit vielen Kultscheiben musikalisch in diese Zeit zurück versetzen. Mehr auf: www.upstairswaren.de

15 Toyota Modelle in Top 10 pb/pm. Toyota ist auch in diesem Jahr die erfolgreichste Marke im TÜV-Report. 15 Toyota Modelle erreichten in den fünf untersuchten Altersklassen des TÜV-Reports 2014 eine Platzierung unter den Top Ten und gehören damit zu den zuverlässigsten Modellen des jeweiligen Jahrgangs. Keine andere Marke hat so viele Platzierungen in der Spitzengruppe. Grundlage der alljährlich in Kooperation mit einer Fachzeitschrit durchgeführten Studie, die als wichtige Orientierungshilfe für Käufer von Neu- und Gebrauchtwagen gilt, ist das Abschneiden bei den Hauptuntersuchungen des TÜV. Ausgewertet wurden knapp acht Millionen Hauptuntersuchungen im Zeitraum von Juli 2012 bis Juni 2013. Als besonders zuverlässig erweist sich im TÜV-Report 2014 wie schon in den Vorjahren der

Toyota: Zuverlässig und mit hoher Langzeitqualität. Foto: agentur

Toyota Prius. Herausragende Platzierungen in der Klasse der Vier- bis Fünjährige erzielten darüber hinaus der Toyota Auris (Platz acht bei den vier- bis fünfjährigen Fahrzeugen) sowie der Corolla Verso, RAV4 und Yaris: Sie erreichten die Plätze sechs, sieben und neun bei den sechsbis siebenjährigen Modellen. Bei den ganz jungen Fahrzeugen, die zum ersten Mal bei der Hauptuntersuchung vorgeführt werden, gehören der Toyota iQ auf Platz drei und der Avensis auf Rang neun zu den zuverlässigsten Modellen.

Neue Straßenbeleuchtung Tutow/pb/pm. In Tutow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) überreichte die Staatssekretärin im Energieministerium, InaMaria Ulbrich, am 9. Dezember 2013 zwei Zuwendungsbescheide an Bürgermeister Hans-Peter Littmann. Das Land Mecklenburg-Vorpommern fördert damit ein Projekt mit EFRE-Mitteln nach der Klimaschutz-Richtlinie und der Klimaschutz-Darlehensrichtlinie. Geplant ist, in Tutow die Straßenbeleuchtung durch moderne

LED-Leuchtmittel zu ersetzen. Um dieses Vorhaben umzusetzen, beantragte die Gemeinde ein Darlehen sowie eine Förderung nach der KlimaschutzRichtlinie. Danach erhält die Gemeinde Tutow einen Zuschuss in Höhe von 42.000 Euro und zusätzlich ein Darlehen in gleicher Höhe. Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich: »Ich freue mich, den ersten Zuwendungsbescheid aus dem Klimaschutz-Darlehensprogramm überreichen zu

können. Durch die Maßnahme spart die Gemeinde Energie und Geld. Das Beispiel zeigt, dass Zuschüsse und Darlehen nicht nur dem Klimaschutz dienen, sondern auch die Kommunen bei der Erfüllung ihrer Versorgungsaufgaben unterstützen können. Wir wollen dafür werben, dass das Energieministerium viele weitere Projekte des Klimaschutzes mit Zuschüssen, Darlehen oder einer Kombination aus beidem unterstützen kann.«

Große Unterstützung Bürgermeister würdigt soziale Arbeit des Sozialverbandes Demmin/pb/pm. Zu einer weihnachtlichen Kaffeetafel hatte der Demminer Kreis- und Ortsverband des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) am04. Dezember 2013 in das Stadtcafé Kruse eingeladen. Traditionell nahmen daran auch Bürgermeister Dr. Michael Koch und der Ortsvorsitzende des VOLKSBUNDES, Altbürgermeister Ernst Wellmer, teil. Evelin Jörke als Vorsitzende ließ nach einer herzlichen Begrüßung das auslaufende Jahr Revue passieren. Bekanntermaßen nimmt die Zahl der SoVDMitglieder aus Altersgründen ab, vereint der Verband doch insbesondere ältere ehemalige Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderte, Sozialrentner bzw. ihre Hinterbliebenen. Darauf hat man sich eingestellt. Und so machen Hausbesuche, gemeinsame Auslüge mit Privatfahrzeugen oder Zusammenkünte wie diese Weihnachtsfeier das Vereinsleben aus. Angedacht sind auch in diesem Verband weitere Zusammenlegungen von Orts- und Kreisverbänden, um die Aufgaben mit geringerem inanziellen Aufwand und weniger Vorstandsmitgliedern bewältigen zu können. Dr. Michael Koch zollte dem Engagement des SoVD auf sozialem Gebiet und dem Einsatz für die Senioren großen Respekt. Er würdigte die Arbeit von Evelin Jörke und ihrem kleinen Team und sagte auch weiterhin die Unterstützung der Hanse-

Für Freiwillige

Übergabe des hervorragenden Sammelergebnisses für den Volksbund durch die SoVD-Ortsund Kreisvorsitzende Evelin Jörke. Foto: Horst Jörke

stadt zu. Zur Freude aller Anwesenden überreichte der Bürgermeister eine inanzielle Förderung und informierte über das aktuelle Geschehen in der Stadt. Die Orts- und Kreisvorsitzende des SoVD konnte sodann voller Stolz das diesjährige Sammelergebnis der Haus- und Straßensammlung des VOLKSBUNDES bekannt geben und Ernst Wellmer, selbst auch Mitglied des SoVD, 440 Euro überreichen, was hohe Anerkennung bei den Vertretern des Orts- und des Regionalverbandes des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge fand. Ernst Wellmer brachte seine Genugtuung darüber zum Ausdruck, dass Sozialverband und Volksbund eng zusammen arbeiten. Er erinnerte daran, dass erst kürzlich SoVD-Vizepräsident Gerhard Renner in Berlin anlässlich des Volkstrauertages darauf hingewiesen hatte, dass

das Mitgefühl eine menschliche Eigenschaft sei und man dies »allen zurufen sollte, die meinen, dass der Volkstrauertag etwas Gestriges ist«. Für den Sozialverband Deutschland, der im Jahre 1917 als »Bund der Kriegsteilnehmer und Kriegsbeschädigten« gegründet wurde, sei das Gedenken an die Opfer von politischer, religiöser und rassistischer Verfolgung eine zutiefst emotionale Angelegenheit. Eltern, Großeltern, Schulen und Verbände, die Jugendarbeit betreiben, müssten einen Beitrag zu einer starken Erinnerungskultur leisten. Auch der SoVD setze sich dafür ein, dass die Erinnerung an die leidvollen Konlikte und das Wissen über den Volkstrauertag wachgehalten werden. Die Jugend müsse begreifen, welche schmerzlichen Ereignisse zum Volkstrauertag geführt haben. Ernst Wellmer berichtete über die Volksbundarbeit im vergangenen Jahr und über Zielstellungen für 2014. Besonders gut habe sich die Jugendarbeit und das Zusammenwirken mit den kommunalen Schulen entwickelt und werde ausgebaut. Im kommenden Jahr wird darüber hinaus besonders des 100. Jahrestages des Beginns des Ersten Weltkrieges gedacht. Bei Kafee und Kuchen sowie weihnachtlicher Musik im Hintergrund wurde dann das lebhate Gespräch fortgesetzt und alle Mitglieder erhielten zum Abschluss kleine Geschenke.

Sanzkow/pb/pm. Am 09.12.2013 besuchten Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Sanzkow die Bezirksdirektion der Mecklenburgischen in Neubrandenburg. Generalvertretung Marcel Zibold von der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe überreichete einen Scheck im Wert von 1.000 Euro an Nicole Möller von der Freiwilligen Feuerwehr Sanzkow. Gewonnen hatte die freiwillige Feuerwehr bei »Scheine für Vereine« bei Ostseewelle. Foto: mecklenburgischen Versicherungsgruppe

Wir suchen zuverlässige zeitungszusteller Ein einfacher Job nebenbei in den Gebieten: 17153 galenbeck, goddin, Wackerow, grischow, Weitendorf 17154 neukalen 17139 Malchin Senden Sie den ausgefüllten Coupon an Herr Burkhard Rupnow, Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Wolgaster Straße 146, 17489 Greifswald, eine E-Mail an burkhard.rupnow@blitzzustellung.de oder rufen Sie uns an unter 03834-7737-731. 15.12.2013 Name

Vorname

Straße

Hausnummer

PLZ

Ort

Alter

Telefon

E-Mail


12

www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 15. DEZEMBER 2013

REISEN UND FREIZEIT

Musikalischer Dialog

3=1 ist meins!

Usedomer Musikfestival mit großen Namen & Programmen

3 Übernachtungen im DZ inkl. Landfrühstück und freie Nutzung von Schwimmbad & Sauna, Reisezeitraum: 01.01.2014 bis 28.03.2014

ab 144,00 € für 2 Personen Landhotel Schloss Teschow Gutshofallee 1 · 17166 Teterow/Teschow Tel. +49 3996 140-447 · www.schloss-teschow.de Betreibergesellschaft: arcona Golfhotel Teschow GmbH · Steinstr. 9 · 18055 Rostock

Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

0800 - 66 44 788 Kurangebot zum Top-Preis! 6 Tage in Swinemünde/Ostsee 12.01. – 17.01.14 19.01. – 24.01.14 26.01. – 31.01.14 02.02. – 07.02.14 09.02. – 14.02.14 16.02. – 21.02.14 23.02. – 28.02.14

Kurhotels: Interferie Medical Spa Polaris 2 Alga Rybniczanka

ab 189

Leistungen: Bustransfer (Zustiege an der Strecke möglich) + 5 Übernachtungen mit Vollpension + 2 Kuranwendungen pro Werktag + deutschsprachige Betreuung vor Ort (auch eigene Anreise möglich) Nähere Informationen in unserem Kurkatalog.

17033 Neubrandenburg Stargarder Str. 10 Tel. 0395-5 81 81 0 www.schumachers-reisedienst.de

pb/pm. Polen und Deutschland teilen auf der Insel Usedom nicht nur kilometerlange weiße Sandstrände und den blauen, sonnendurchfluteten Himmel über der pommerschen Bucht, ein fruchtbarer musikalischer Dialog führt bereits seit Jahrhunderten beide Länder zueinander. Vom 20. September bis zum 11. Oktober 2014 erleben Besucher der Sonneninsel Usedom zwischen Ostsee und Achterwasser diese deutsch-polnischen Musikbegegnungen. Krzysztof Penderecki, einer der berühmtesten und einflussreichsten Komponisten der Gegenwart wird erstmals in zwei Konzerten eigene Werke dirigieren. Mit dem Ausklang des Sommers stimmen die Bläser der Berliner Philharmoniker (7.9.) zum Sommerkonzert auf die 21. Fes-

Hilfe braucht Helfer. Spendenkonto 488 888 0 BLZ 520 604 10

Feiertagsfahrten 6 Tg. Weserbergland 28.12. – 2.1.14

645,- ¤

Winter / Frühjahr 2014

18. - 30. September 2014 Inkl. Anreise mit Colorline nach Oslo, Rückflug Trondheim- Berlin, Zubringer nach Kiel und von Berlin, Vollpension, Reiseleitung.

Bei Buchung bis 31.1. ab 2.483,- ¤, danach 2.529,- ¤ p.P. Individuelle Hurtigrutenreisen: täglich ab Bergen, auch Teilstrecken. Rabatte zum 120. Jubiläum noch bis 15. Januar 2014.

Reisebüro „Skandinavien direkt” 17489 Greifswald, Mühlenstr. 22 Tel. (0 38 34) 59 48 10 email: greifswald@skandirekt.de

Weitere Skandinavienreisen Flyer bestellen! T. 03834-594810 · www.skandirekt.de

FROHES FEST!

Eine Auszeit am Meer

8 Tg. Wipptal – Tirol 8.2. – 15.2. 695,- ¤ 8 Tg. Zypern (Flugreise) 22.3. – 29.3. 780,- ¤ 11 Tg. Kroatien-Rundreise 3.4. – 13.4. 850,- ¤ 7 Tg. Paris 3.4. – 9.4. 690,- ¤ 4 Tg. Holland 4.4. – 7.4. / 11.4. – 14.4. 395,- ¤ 8 Tg. Lago Maggiore 9.4. – 16.4. 685,- ¤ 3 Tg. Leipzig – Gewandhaus 10.4. – 12.4. ab 325,- ¤ 3 Tg. Dresden – Semperoper 11.4. – 13.4. ab 360,- ¤ 4 Tg. Dresden – Dampfloktreffen 11.4. – 14.4. 410,- ¤ 3 Tg. Dresden – Frauenkirche 17.4. – 19.4. ab 320,- ¤ 7 Tg. Danzig – Masuren 22.4. – 28.4. 660,- ¤ 8 Tg. Lugano 22.4. – 29.4. 685,- ¤ 7 Tg. Schwarzwald 23.4. – 29.4. 550,- ¤ 10 Tg. Alassio 23.4. – 2.5. 790,- ¤ 10 Tg. Kroatien – Opatija 23.4. – 2.5. 840,- ¤ 9 Tg. Provence 24.4. – 2.5. 920,- ¤ 8 Tg. Wien – Salzburg 27.4. – 4.5. 660,- ¤ 4 Tg. Schleswiger Land 28.4. – 1.5. 420,- ¤

Neubrandenburg/vtb. Träumen Sie nicht ab und zu mal davon, die Koffer zu packen und ein paar Tage sich verwöhnen zu lassen? Seit wenigen Tagen ist der Katalog »Kur & Wellness 2014« von Schumachers Reisedienst erhältlich. Darin bieten wir Ihnen über das gesamte Jahr die Möglichkeit, einen Aufenthalt im traditionellen polnischen Kurort Swinemünde auf der wunderschönen Insel Usedom zu buchen. Nutzen Sie den wohltuenden Einfluss des Wassers auf Ihre Gesundheit und Wohlbefinden. Wo können Sie zweifellos Vorteile dieses Elements besser in Anspruch nehmen als am Meer. Genau hier können Sie das Jahr über den beruhigenden Meereswellen zuhören sowie bei herrlichen Spaziergängen die Kraft des gesunden Meeresklimas genießen. Modern ausgestat-

Winterspecial Schottland 18.02. - 23.02.2014 Preis p. P. im DZ: 695,- €

Highlands Lowlands&

Saisonstart an der Adria - Kroatien

fte traumha e s s li u K

12.03. - 18.03.2014 Preis p. P. im DZ: 695,- €

Kurwoche in Bad Wildungen 16.03. - 23.03.2014 Preis p. P. im DZ: 795,- €

kein g EZ-Zuschla

Flugreise Blumenfest Madeira

neues 4*-Hote

l

29.04. - 06.05.2014 Preis p. P. im DZ: 1.350,- €

Flugreise Reykjavik mit Wal-Safari & Blaue Lagune 22.05. - 29.05.2014 Preis p. P. 2-Bett-Kabine: ab 1.550,- €

ge Alle Ausflü inklusive

Buchung & Information im UBB-Reisezentrum & in Ihrem Reisebüro

03 83 78 -271 555 • info@ubb-online.com

Flug zum Kofahl-Bus 2014

tete Kurhotels in Strandnähe erwarten Sie mit vielfältigen Behandlungsmethoden zur Erhaltung Ihrer Gesundheit, Entspannung und Schönheit. Im Angebotspreis ist die be-

Sonderaktion

11 Tg. Lissabon & Douro 27.4. – 7.5. ab 1915,- ¤* 8 Tg. Altvater Rhein A-ROSA 14.6. – 21.6. ab 1360,- ¤* 9 Tg. Donau – Main – Rhein (NEU) 4.8. – 12.8. ab 1565,- ¤ *inkl. Frühbucher 8 Tg. Mallorca 13.3. – 20.3. 850,- ¤ 10 Tg. Spanienrundreise 12.4. – 21.4. 1495,- ¤ 8 Tg. Jakobsweg (NEU) 21.4. – 28.4. 1245,- ¤ 8 Tg. Portugal - Spanien (NEU) 5.5. – 12.5. 1165,- ¤

Kur- und Wellnessreisen. Foto: Schumacher

Außenbordmotoren Yamaha F 9.9 FEL 3.100,- € 3.600,- €

Yamaha F 2.5 AMHL 800,- € 945,- €

Kurreisen 2014 15 Tg. Kolberg 18.1. – 1.2. / 1.2. – 15.2./ 15.2. – 1.3. ab 450,- ¤ 14 Tg. Marienbad 19.1. – 1.2./ 16.2. – 1.3. / 2.3. – 15.3. ab 590,- ¤ 15 Tg. Swinemünde 15.2. – 1.3. / 1.3. – 15.3./ 15.3. – 29.3. ab 440,- ¤ 8 Tg. Swinemünde 15.2. – 22.2. / 22.2. – 1.3. / 1.3. – 8.3. ab 270,- ¤ 8 Tg. Kolberg 15.2. – 22.2. / 22.2. – 1.3. / 1.3. – 8.3. ab 285,- ¤ Unser neue Katalog „Urlaub 2014“ ist da Reisepreise gelten ab/bis Rostock Buchung & Beratung Reisebüro Kofahl Lange Straße 2, 18055 Rostock Tel.: 0180/ 55 63 245 zum Ortstarif www.kofahl-reisen.de

Taxi-Haus-zu-Haus-Service

queme Anreise von/bis Neubrandenburg, die Übernachtung in modern ausgestatteten Zimmern mit Halbpension, vorwiegend auch mit Vollpension, sowie mindestens zwei Kuranwendungen pro Werktag sowie eine deutschsprachige Betreuung vor Ort enthalten. Selbstverständlich ist auch eine Anreise mit dem eigenen PKW möglich. Nutzen Sie unsere Angebote um Gesundheit und Schönheit zu tanken. Weihnachten steht vor der Tür und vielleicht suchen Sie noch ein passendes Geschenk für Ihre Lieben. Erwerben Sie einen Reisegutschein und der Beschenke wählt seinen Wunschtermin. Sie schenken damit Freude, Erlebnis und Erholung. Lassen Sie sich in unserem Reisebüro in der Neubrandenburg Stargarder Str. 10 beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Läufe

Flusskreuzfahrten 2014

Urlaubsreisen 2014

ter unter der Leitung von Michał Nesterowicz mit Ingolf Wunder, einem weiteren herausragenden Nachwuchspianisten und Preisträger des Internationalen Chopin-Wettbewerbs, an (25.9.). Die Sinfonia Varsovia gibt insgesamt drei Konzerte in Peenemünde, Swinemünde und Wolgast.

Weitere Ensembles und Künstler, wie das international erfolgreiche Musikkabarett der MozART Group, der aus Film und Fernsehen bekannte Schauspieler Ulrich Noethen oder der in Greifswald geborene Spitzendirigent Jürgen Bruns spüren der gemeinsamen musikalischen Verbundenheit in Kirchen, Schlössern und Villen, in Galerien sowie kaiserzeitlichen Hotels nach. Meisterwerke Wolfgang Amadeus Mozarts treffen auf die ausdrucksstarke Gegenwartskunst Krzysztof Pendereckis. Der in Polen verehrte deutsche Komponist Richard Strauss trifft den unsterblichen Fryderyk Chopin. Der Vorverkauf für das länderverbindende Musikereignis startet am 7. Dezember. Karten gibt es unter 038378-34647 oder www.usedomer-musikfestival. de.

Kur & Wellness 2014

Kofahl-Reisen

mit den Postschiff M/S Finnmarken entlang der norwegischen Fjorde

enemünder Konzerte laden ein, neben Krzysztof Penderecki und dem Starviolinisten Frank Peter Zimmer-Foto: Logo mann sowie die Internationale Chorakademie Lübeck unter der Leitung von Rolf Beck (11.10.) zu erleben. Kristjan Järvi und das Festivalorchester Baltic Youth Philhar-

Ärzte für die Dritte Welt e.V. Offenbacher Landstraße 224 60599 Frankfurt am Main

www.aerzte3welt.de Tel.: +49 69.707 997-0 Fax: +49 69.707 997-20

GRUPPENREISE AB VORPOMMERN Spätsommerreise 2014

tivalsaison ein, ihnen folgt das monic eröffnen mit dem 19-jähPhilharmonia Quartett (23.9.). rigen Spitzentalent am KonDrei Pe- zertflügel, Jan Lisiecki, die 21. Saison (20.9.). Ihnen schließt sich das NDR Sinfonieorches-

Yamaha F 15 CES

Yamaha F 6 CMHL

3.100,- €

1.400,- €

3.700,- €

1.665,- €

Marina Kröslin GmbH Hafenstraße 9, 17440 Kröslin, Tel.: 038370-2510, www.marina-kroeslin.de, info@marina-kroeslin.de

Greifswald/pb/pm. Die Planungen der HSG Universität Greifswald für das kommende Jahr sind langsam abgeschlossen, die Laufveranstaltungen stehen fest. Die zahlreichen Läuferinnen und Läufer in Greifswald und Vorpommern können sich die Termine für 2014 langfristig vormerken. Der 8. Greifswalder Citylauf bildet am 17. Mai wieder den Auftakt für den HSG-Straßenlaufcup. Daneben gehören der 4. Albers Neuenkirchener Dorflauf am 22.06. und der 13. SebastianFredrich-Gedenklauf am 12.10. in Lubmin zur Straßenlaufserie der HSG Universität Greifswald. Die Laufzeiten dieser drei Läufe werden addiert. In den Altersklassen U20 und Ü60 werden sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen die Gesamtsieger ermittelt. Außerdem wird es auch wieder den Lauf »Stark im Team« geben, den die HSG Universität Greifswald gemeinsam mit der Wohnungsbau-Genossenschaft Greifswald organisiert. Am 27.09. findet die 3. Auflage des Laufes statt, bei dem ausschließlich Paare und Teams an den Start gehen. 600


www.blitzverlag.de

13

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

AUTO UND VERKEHR

Neuer Trend?

Elektrischer Franzose

bis zu 40% unter UVP*!

Gesehen und gesehen werden

Renaults neuer Zoe lps/Gg. Zoe, der Name assoziiert etwas Futuristisches. Dabei ist der neue Kleinwagen von Renault eher ein ganz normales Fahrzeug seiner Klasse mit einem normalen modernen Design. Aber so klein ist er nun auch wieder nicht. Im Vergleich zum Polo von Volkswagen ist er zwölf Zentimeter länger und auch bei der Breite (plus 5 cm) ist er dem Deutschen überlegen. Das setzt sich beim Koferraumvolumen fort. Mit 338 bis 1.225 Liter kann er ordentlich zuladen. Dank der geschützten Lage im Unterboden stört der Akku nicht. Im Gegenteil, diese Platzierung sorgt für eine vorteilhate Gewichtsverteilung. Der Zoe ist kein Hybridfahrzeug, sondern ein reinrassiges Elektroauto. Der Elektromotor leistet 88 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 220Nm. Mit diesen Leistungsmerkmalen werden als Höchstgeschwindigkeit 135 km/h erreicht. Bei der Beschleunigung von null auf 100 km/h vergehen 13,5 Se-

Gebrauchte & Jahreswagen

kunden. Das sind ordentliche Werte, die aber in dieser Klasse Standard sind. Renault wirbt mit einer Reichweite von 210 Kilometern bei einer Akkuladung. Realistischer erscheint jedoch eine maximale Fahrstrecke von 150 Kilometern. Um Strom zu sparen hat Renault den Zoe mit einer Wärmepumpe ausgestattet, die das Fahrzeug beheizt. Das Auladen des Akkus kann mit 230 Volt, aber auch mit Starkstrom von der Schnellladesäule erfolgen. Der sogenannte Chameleon Charger erkennt die Stromart und führt sie dem Akku zu. Das Kabel zum Aufladen ist an beiden Enden mit dem Stecker Typ II ausgestattet. Das entspricht dem küntigen EU-Standard. Eine Komplettladung dauert zwischen 6-9 Stunden. Die Preise für den Zoe beginnen bei 21.700 Euro. Für den Stadtverkehr, für Kurzfahrten, aber auch für Pendler ist der Zoe mit seinem Elektroantrieb eine gute Alternative zu einem Fahrzeug mit herkömmlichem Verbrennungsmotor.

pb. Kein gutes Wetter gab es in der vergangenen Woche. Nebel, Regen.... Autofahren macht da wahrlich keinen Spaß. Wenn man aber doch unterwegs ist, fällt einem auf, dass viele Autofahrer vom Spruch »Gesehen und gesehen werden« wohl nicht viel halten. Einige sind ohne Licht unterwegs (auch im Dunkeln), neuerdings kommen einem viele PKW mit Standlicht entgegen. Vielleicht ein neuer Trend? Dabei gibt es doch gute

Ford B-Max 1.0 EcoBoost

Ford Fiesta 1.25

Titanium Keyfree

Titanium

EZ 11/12, 74 kW (101 PS), 3.900 km, Tempomat, Klimaaut.

EZ 11/12, 60 kW (82 PS), 17.850 km, Bluetooth, Klimaauto.

ehm. UVP ¤ 22.875*

¤ 16.990

ehm. UVP ¤ 17.853*

Ford Focus 1.0 EcoBoost

¤ 10.690

EZ 11/12, 92 kW (125 PS), 20.950 km, Klima, el.FH, R/CD ehm. UVP ¤ 22.345*

¤ 14.790

Foto: elisa Jungbluth

Gründe, dass Abblendlicht einzuschalten: gemäß dem Spruch sieht man selbst nicht nur besser, man wird von anderen Autofahrern viel leichter wahrgenommen. Das gilt übrigens auch für Radfahrer. elisa Jungbluth

Ford Focus Trend 1.6

Ford Mondeo 2.0 TDCi

Ford S-Max 2.0 TDCi

Ti-VCT NEUES Modell

Titanium

Titanium 7-Sitzer

EZ 5/11, 77 kW (105 PS), 86.500 km, Klima, R/CD, BC, ZV

EZ 4/11, 103 kW (140 PS), 97.500 km, Tempomat, Klimaaut.

EZ 9/12, 120 kW (163 PS), 39.950 km, Navi, Tempomat

ehm. UVP ¤ 20.710*

¤ 10.790

ehm. UVP ¤ 32.935*

Ford Galaxy 1.6 EcoBoost

Ford Mondeo Turnier

EZ 10/12, 118 kW (160 PS), 33.950 km, Navi, Tempomat ehm. UVP ¤ 30.307*

¤ 13.790

¤ 22.190

ehm. UVP ¤ 40.665*

¤ 23.990

Ford Fiesta 1.0 EcoBoost

2.0 TDCi Titanium

Titanium Start/Stop

EZ 2/13, 120 kW (163 PS), 20.950 km, Xenon, Navi

EZ 2/13, 74 kW (101 PS), 20.000 km, Klimaautom., BT

ehm. UVP ¤ 40.705*

¤ 23.290

ehm. UVP ¤ 18.530*

¤ 12.490

Ford Fiesta 1.0 EcoBoost

Ford Kuga 2.0 TDCi

Ford Fiesta 1.0

Trend Start/Stop

Titanium 4x4

Trend Start/Stop SYNC

EZ 1/13, 74 kW (101 PS), 19.950 km, Klimaautom., BT, SH

EZ 9/12, 103 kW (140 PS), 35.500 km, Tempomat, Klimaaut.

ehm. UVP ¤ 17.025*

¤ 12.590

ehm. UVP ¤ 34.215*

¤ 22.890

EZ 3/13, 48 kW (65 PS), 24.500 km, Klima, BT, SH ehm. UVP ¤ 16.351*

¤ 10.790

* Für Detailinfos und Finanzierungsvarianten fragen Sie uns - UVP=unverb. Verkaufspreisempfehlung Hersteller Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten - erstellt: 5.9.2013

Autocenter Barth 18507 Grimmen, Zum Rauhen Berg 8, Tel.: 038326/5017 17111 Nossendorf, Landstraße 16, Tel.: 039995/70003

www.ford-barth.de

Ihr neues Auto? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten! Auch mit Elektroantrieb werden ordentliche Fahrleistungen erreicht. Foto: renault

.de Riesige฀Auswahl!฀4000฀Autos฀•฀alle฀Marken฀•฀ Chevrolet฀Trax

we

g ni

฀k

nur €

17.450,-

ab

Verbrauch (l/100km) innerorts 6.6, außerorts 4.2, kombiniert 5.1, CO² 134 g/km

13.450,-¤

13.900,-¤

EZ 2010, Klimaaut., Sitzheizung, Tempomat, Einparkhilfe, Licht-/ Regensensor, Euro 5

EZ 2012, Klimaaut., Licht-/Regensensor, Tempomat, Einparkhilfe hinten, Euro 5

nur

0%

6x฀Ford฀C-Max

Ford฀Mondeo฀Turnier

Jungwagen

Anzahlung kleine฀Raten

4x฀Kia฀Carens

Verbrauch (l/100km) innerorts 8.9, außerorts 5.4, kombiniert 6.7, CO² 156 g/km

Neubrandenburg 61516

16.950,-¤

12.900,-¤

nur

EZ 2012, Klimaaut., Bordcomp., elektr. Fahrersitz, Euro 5, ESP, 6-Gang, ISOFIX

nur

EZ 2010, Klima, Licht-/Regensensor, Euro 5 getönte Scheiben, 2x Schiebetür, ISOFIX

Woldegker฀Straße฀41฀฀฀฀฀

1.4i฀16V฀•฀Life฀Team

ab

wenig฀Km

2.0 TDCi

EZ 2012, Klimaaut., ESP, Licht-/Regensensor, Tempomat, Radio-CD, Euro 5, Alu, ISOFIX

16.490,-¤

1.6i฀Cosmo

nur

1.6i฀MZR

12.900,-¤

s

3x฀Kia฀Sportage

Tageszulassung 08/2013

Neuwagen

t ra

EZ 2013, Klimaautomatik, Tempomat, ESP, Euro 5, Alu, ZV + Funk, Lederlenkrad, Verbrauch (l/100km) innerorts 8.4, außerorts 5.2, kombiniert 6.4, CO² 149 g/km

VW฀Caddy

Jungwagen

l

nur

Tageszulassung 11/2013

Jungwagen

vie

x e฀E

14.900,-€

…gern฀lösen฀wir฀Ihren฀Altkredit฀ab

7x฀Opel฀Astra฀J฀ST

nur

1.4฀TSi฀Style

Verbrauch (l/100km) innerorts 8.2, außerorts 5.5, kombiniert 6.5, CO² 153 g/km

18.400,-¤

Jetzt฀günstig฀finanzieren!

m

EZ 2012, Klimaaut., Einparkhilfe vorn + hinten, Regen-/ Lichtsensor, Multifunktionslenkrad, Alufelgen, Bluetooth, Tagfahrlicht, 6-Gang Getriebe, Bordcomputer

3x฀Mazda฀3

ab

1.6฀Ti฀-฀VCT

5x฀Hyundai฀i40 Jungwagen

16.490,-¤

Jungwagen

Tageszulassung 11/2013

Neuwagen

Neuwagen

18.950,-¤ ab

Verbrauch (l/100km) innerorts 8.4, außerorts 5.3, kombiniert 6.4, CO² 149 g/km

(0385)฀77฀33฀400

Mo-Fr:฀8฀bis฀20฀Uhr฀•฀Sa:฀9฀bis฀18฀Uhr฀

19.950,-¤ ab

Verbrauch (l/100km) innerorts 7.5, außerorts 5.8, kombiniert 6.4, CO² 149 g/km

1.6฀GDi

Verbrauch (l/100km) innerorts 7.2, außerorts 5.1, kombiniert 5.9, CO² 154 g/km

Sport-Paket

Neuwagen

1.6i

nur

16x฀Seat฀Altea฀XL

1.6฀GDi

EZ 2012, Klima, Bremsassistent, NSW, Bordcomputer, R-CD mit AUX Anschluss, ZV-Funk

Neuwagen

26.900,-¤

Seat฀Exeo฀ST

Tageszulassung 10/2012

LS฀+฀1.6i

nur

Neuwagen Kombi฀2.0฀TDi฀4x4

9.900,-¤

Chevrolet฀Malibu

Tageszulassung 12/2013

Kombi฀•฀1.7฀CRDi

Jungwagen

1.2฀TSi฀•฀63kW฀/฀86PS

Tageszulassung 11/2013

2.0 D LT +

3x฀Skoda฀Superb

Skoda Fabia

geprüft

Sonntags฀immer฀ große฀Autoschau!

Garantiebeginn ab Datum der Tageszulassung. Inhaber W.W. Anclam e.K.


14

BLITZ AM SONNTAG - 15. DEZEMBER 2013

www.blitzverlag.de

WEIHNACHTSGRÜSSE

Festtagsbraten

Regionale Schule Weihnachtsstory Traditioneller Weihnachtsmarkt Jarmen/pb/pm. Die Schülerund Lehrerschaft der Regionalen Schule Jarmen, Demminer Straße 11, lädt alle Interessierten recht herzlich ein zum diesjährigen Weihnachtsmarkt am 20. Dezember von 10 bis 12 Uhr. Die Einrichtung öffnet die Türen für Jedermann – eine Gelegenheit, sich die gemütliche Schule mit ihrem unverwechselbaren Charme anzusehen, aber auch die vielen weihnachtlichen Angebote zu nutzen. Vielleicht

Zarnekow/pb/ej. Neun Tage sind es noch bis zum Beginn des Weihnachtsfestes und damit ist auch für Jan Strauß wieder eine Menge zu tun. Denn sein Hofladen in der Dorfstraße 20 in Zarnekow schlachtet und verkauft Schwein und Geflügel, welches aus eigener Aufzucht stammt. Als traditionelle Weihnachtsbraten sind diese natürlich heiß begehrt. Foto: Archiv/Elisa Jungbluth

Wir wünschen unseren Kunden und Geschäftspartnern fröhliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2014.

lachtung Ve ht Schvon c u r z f Au Schweinen & Geflügel kauf Hofladen & Partyservice Jan Strauß AB SOFORT bei uns wieder frische geschlachtete Enten, Gänse und Hähnchen Wir sind für Sie da: • Dienstag • Mittwoch • Donnerstag • Freitag • Samstag

- Züssow (Volksbank) - Heringsdorfer Markt - Wolgaster Markt - Neuenkirchen Marktkauf - Neuenkirchen Marktkauf

Auch telefonische Bestellunge unter 0170-3267448 Hofladen Strauß, Dorfstraße 20, 17495 Zarnekow Tel. 038355/12408 oder 0170-3267448 Öffnungszeiten Hofladen: Di. + Fr.: 10.00-17.00 Uhr

Chor zu Gast Karlshagen/pb/pm. Ein Weihnachtskonzert des Chores aus Karlsburg erklingt am Donnerstag, 19. Dezember um 16 Uhr im »Haus des Gastes« Karlshagen. Der Sänger und Sängerinnen des Chores aus Karlsburg präsentieren klassische Weihnachtslieder und stimmungsvolle Volkslieder und stecken ihr Publikum mit internationalen Weihnachtsklängen zum Mitsingen an. Eintritt: zwei Euro.

Öffnungszeiten Greifswald/pb/pm. Das Kundenzentrum der Stadtwerke hat zum Jahresende geänderte Öffnungszeiten: Am Montag, den 23. und 30.12., ist von 8-15 Uhr geöffnet. Am 24. und 31.12. bleibt das Kundenzentrum geschlossen. Während der Öffnungszeiten sind die Stadtwerke auch über die kostenfreie Nummer 0800 532 1150 zu erreichen. Bei Störungen der Versorgung für Strom, Fernwärme, Wasser und Abwasser im Stadtgebiet ist die Servicezentrale der Stadtwerke Greifswald rund um die Uhr erreichbar: Telefon: 03834 53-2525, Fax: 03834 53-2850, Erdgasnotruf: 03834 53-2600.

braucht der ein oder andere ja noch ein kleines Geschenk für die Lieben und wird hier fündig, es wird auch gleich ansprechend verpackt. Weihnachtliche Leckereien gibt es natürlich auch, so dass in diesen zwei Stunden besinnliche Stimmung aufkommen und man den Weihnachtsstress ein wenig ausblenden kann. Wer sich im Vorfeld schon einmal umschauen möchte, kann dies auf der Homepage www.reg-schule-jarmen.de tun.

Unsere Auflage – Ihre Reichweite

Steinfurth/pb/pm. Der Kasper erzählt, mit musikalischer Unterstützung von Elisa Bartoszewski am Klavier, die Weihnachtsgeschichte. Er spielt Kaiser Augustus, König Herodes und den Hirten auf seine spassige Weise. Die kleinen und grossen Zuschauer helfen dem Kasper und singen viele Weihnachtslieder mit. Für Kinder ab 5 Jahren, Eintritt: fünf Euro. Gespielt wird am Sonntag, den 15. und 22. Dezember, um 16 Uhr. Foto: privat

Visite an Heiligabend Weihnachtsstimmung im Kreiskrankenhaus Wolgastpb/pm. Je näher das Weihnachtsfest rückt, umso trauriger empfinden viele Patienten einen Aufenthalt in der Klinik. Deshalb ist es seit vielen Jahren eine gute Tradition im Kreiskrankenhaus, für Aufmunterung und Abwechslung zu sorgen. Einzigartig dürfte das Adventssingen sein, ebenso wie die langjährige Treue der Landrätin und Bürgermeister. Auch in diesem Jahr werden am Dienstag, dem 24. Dezember, die Landrätin von Vorpommern-Greifswald, Dr. Barbara Syrbe, und der Wolgaster Bürgermeister Stefan Weigler zur Weihnachtsvisite erwartet. Eine ganz besondere Stimmung durchflutet das Kreiskrankenhaus, wenn an den Adventswochenenden festliche Klänge

erschallen. Da werden auch die Türen weit aufgemacht, so dass auch bettlägerige Patienten etwas von dem kleinen Konzert mitbekommen. Am 1. Advent trat bereits der Chor der Neuapostolischen Kirche Wolgast auf, der immer mit von der Partie ist. Am 2. Advent sang der Vinetachor Koserow und am 3. Advent gab der Seniorenchor Wolgast sein Repertoire zum Besten. Zum Abschluss kommt dann noch einmal am Dienstag, dem 17. Dezember, von 14 bis 15 Uhr der Jugendchor des Gymnasiums Wolgast, um eine Kostprobe seines Könnens abzugeben. »Alle Chöre treten kostenfrei auf«, betonte die Organisatorin, Pflegedienstleiterin Elfi Thomas. »Dafür sind

wir sehr dankbar.« Angehörige, Mitarbeiter und natürlich die Patienten sind zu den Chorauftritten herzlich willkommen. Rund ein Viertel der Patienten dürfen aus gesundheitlichen Gründen zum Fest das Krankenhaus nicht verlassen. Das trifft Jung und Alt gleichermaßen. Zuspruch, Trost und aufmunternde Worte gibt es dann am Heiligabend, am 24. Dezember, für die rund 100 kleinen und großen Patienten von der Landrätin und dem Wolgaster Bürgermeister. Gemeinsam mit Geschäftsführer Frank Acker, dem Leitenden Chefarzt Dr. Frank Gürtler und Pflegedienstleiterin Elfi Thomas werden die Patienten besucht, die auch das Fest im Krankenhaus verbringen müssen.

Märchen »Der Froschkönig« Weihnachtliches in der Grundschule Karlshagen/pb/pm. Die Vorweihnachtszeit ist in der Grundschule Karlshagen wieder ganz gemütlich und traditionell. Am 7. Dezember wurde das lang geprobte Weihnachtsmärchen aufgeführt. Seit vielen Jahren schon treten die Schüler mit einem Programm vor zahlreichen Zuschauer. Diesmal wurde das Märchen »Der Froschkönig« von den Mädchen und Jungen der Theatergruppe gezeigt. Gemeinsam mit dem großen Chor der Grundschule, der auch Lieder aus Adventszeit vortrug, überzeugten sie mit großartigen Leistungen. Die Programmsprecher und Märchenerzähler führten gekonnt zu den einzelnen Programmteilen. Auch andere Neigungsgruppen zeigten, was sie voller Freude und mit großem Fleiß gelernt haben. So spielten Kinder der Flötengruppe und die Tanzgruppe begeisterte das Publikum mit ihrem gekonnten Auftritt. Da die Turnhalle zu einem »Theater« umgebaut werden musste, half wie in jedem Jahr der Hausmeister, Herr Rempfer. Er bekam Unterstützung von Eltern und

Die Darsteller des »Froschkönig«. Foto: Schule

Großeltern, denn nicht nur die Dekoration und Stühle mussten an ihren Platz gebracht werden. Dafür ein großes Dankeschön. Zum Gelingen des Programms trugen auch die liebevoll gefertigten Kostüme, das Schminken der Schauspieler und die von einigen Kolleginnen mühevoll angefertigten Kulissen bei. Sehr gut wurde auch der kleine Weihnachtsmarkt angenommen. Bei heißem Punsch und selbstgebackenen Plätzchen konnten die ca. 250 Besucher aus den vorbereiteten Basteleien

der Grundschüler auswählen. Daran beteiligt waren auch die 8. Klasse von Frau Schellner aus der Regionalen Schule sowie das »Kiek In«. Der Erlös von rund 500 Euro geht anteilig in die Klassenkassen und den Schulverein. An die gelungene Theatervorstellung schloss sich dann wieder die Ehrung der ehrenamtlich tätigen Bürger an, die in ihrer Freizeit an der Grundschule Karlshagen in den vielen Neigungsgruppen tätig sind. Es war wieder eine sehr mitreißende und überaus gelun-

gene Veranstaltung, die nicht umsonst zu einer festen Größe im Schuljahr der Grundschule geworden ist. Nun schließt sich für alle Schüler der Besuch des Theaters in Greifswald an. Dort wird das Märchen »Frau Holle« gezeigt. Aber auch die liebevoll geplanten Weihnachtsfeiern der Klassen sind bei den Kleinen immer sehr beliebt, denn gefeiert wird ausßerhalb der Schule – mit dem Weihnachtsmann, vielen Leckereien oder auch sportlichen Aktivitäten. 600


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

15

AUS UNSERER REGION

Geschlossen pb/pm. Die Büros im Landratsamt des Landkreises Vorpommern-Greifswald bleiben an allen drei Standorten in Anklam, Pasewalk und Greifswald am Freitag, 27. Dezember 2013, geschlossen. »Zwischen den Feiertagen tendieren die Besuche von Bürgern in der Verwaltung erfahrungsgemäß fast gegen Null«, sagte Kreissprecher Achim Froitzheim. Daher habe sich die Verwaltungsspitze entschieden, am Freitag, dem sogenannten Brückentag, ganz zu schließen. So kann Energie in Form von Heizkosten und Strom gespart werden. Ausgenommen von der Schließung am »Brückentag« sind die Jobcenter Nord und Süd. Hier gelten die für den Freitag üblichen Öfnungszeiten. Die Regelungen für die Rubereitschat (einschließlich Winterdienst) bleiben ebenfalls unberührt. »Am Montag, 30. Dezember 2013, wird jedoch die gesamte Kreisverwaltung geöfnet sein. So können unter anderem in der Zulassungsstelle vor Jahresfrist auch Kratfahrzeuge noch rechtzeitig an- und abgemeldet werden«, sagte Froitzheim.

Einen neuen Job? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Snowcamp

Aufwind für Quereinsteiger

Kinder- und Ferienverein bietet Winterferienlager

Solide Jobs in der Windwirtschat

Jo mei, des wird a Gaudi! Foto: privat

Greifswald/pb/fr. Der Kinderund Ferienverein Greifswald e.V. will auch im kommenden Jahr wieder viele Kinder und Jugendliche in klirrende Winterabenteuer verführen. In bayerischen Skigebieten, auf bestens präparierten, abwechslungsreichen Pisten können die jungen Wintersportfreunde das alpine Skifahren unter Anleitung leicht erlernen oder aber ihre vorhandenen Fähigkeiten beweisen und locker verbessern. Die Ferienreise »SNOW.camp« führt vom 07. bis 14. Februar 2014 in Deutschlands größte zusammenhängende Skiregion – der beliebten Urlaubsregion Oberstdorf/Kleinwalsertal in

den Allgäuer Alpen. Dieses Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 17 Jahren. Im Ferienlager werden zwei Gruppen gebildet – eine für Einsteiger und eine für Fortgeschrittene. Das Angebot beinhaltet Unterkunt inkl. Vollpension, Skiausrüstung (wenn gewünscht auch mit Helm) sowie Busreise von und nach Greifswald. Wie immer wird das Winterferienlager durch freundliche und kompetente Betreuer des Kinder- und Ferienvereins begleitet. Anmeldungen, Nachfragen oder Prospektbestellung unter Tel. (03834) 50 24 36 oder www. kinder-ferienverein.de.

Fachkräfte für Aufbau, Service und Wartung von Windrädern werden immer mehr nachgefragt. Foto: hecodat

Lübeck/wb. Wer neue Herausforderungen sucht und sich berulich verbessern möchte, sollte sich womöglich nach dem Wind richten. Denn Fachkräfte für den Aubau, die Wartung und Service der Windräder werden immer mehr nachgefragt. Die Zahl der Beschätigten in der gesamten Branche wird von heute 100.000 auf 160.000 im Jahr 2020 wachsen, berechnet das Bundesumweltministerium. Solche Perspektiven machen die Windenergie auch für Handwerker interessant, die in einem

anderen Sektor bereits Berufserfahrung gesammelt haben, aber einen Zugang zu dieser boomenden Branche suchen. Speziell für sie bietet die Bildungsgesellschat hecodat aus Lübeck jetzt den maßgeschneiderten und modular aufgebauten Lehrgang »Servicetechniker für Windenergieanlagen (IHK)« an. Im Kurs »Servicetechniker Windenergieanlagen« lernen die Teilnehmer zuerst die Technik hinter der Stromerzeugung aus der Windkraft kennen. Dann werden sie in die gän-

gigen Arbeitsprozesse für den Aubau, die Bedienung und die Wartung von Windenergieanlagen eingeführt. Zum Kurs gehört natürlich auch eine eingehende Sicherheitsunterweisung für die Arbeit in größerer Höhe (PSAgA-Schein). Dem Unterricht schließt sich ein zweimonatiges Betriebspraktikum an. Abgeschlossen wird der Kurs mit der IHK-Prüfung. Der nächste Lehrgang beginnt in Lübeck am 4. Februar 2014 und wird durch Arbeitsagenturen und Jobcenter gefördert.

ARBEITSMARKT UND BILDUNG

Jahrgangsbester

BiZ-Mobil Informationszentrum bis 20.12. zu Gast Wolgast/pb/pm. Das mobile Berufsinformationszentrum (BiZ-Mobil) gastiert bis 20. Dezember in Wolgast im Existenzgründerzentrum (EGZ), Sölvesborger Str. 2. Damit bietet die Greifswalder Arbeitsagentur Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die auf der Suche nach Informationen über Ausbildungen und Berufe sind, einen besonderen Anziehungspunkt. Heiko Miraß, Chef der Greifswalder Arbeitsagentur, freut sich, dass das BIZ-mobil Station in Wolgast macht und wirbt dafür: »Es gibt ca. 400 anerkannte Ausbildungsberufe in Deutschland. Dazu kommen noch schulische Ausbildungen und verschiedene Studiengänge. Gut, wer da mit unseren Berufsberaterinnen und Berufsberatern einen Partner an seiner Seite weiß, der sich auskennt und dazu noch kostenlos und absolut neutral berät.« Und weiter sagt er: »Das BiZ-Mobil ist ausgestattet wie das Berufsinformationszentrum in einer Arbeitsagentur. Damit sind im BiZ-Mobil Informationen über

1.100 Ausbildungsgänge, 1.700 Studiengänge und 3.500 Weiterbildungen und Spezialisierungen möglich. Bilder, Broschüren und interaktive Medien vermitteln einen Einblick in das Berufsleben und die Ausbildungsinhalte. Entscheiden muss man noch immer selbst, aber mit der Hilfe des BiZ-Mobil wird es leichter und macht mehr Spaß.« Geöfnet ist das BiZ-mobil montags bis mittwochs von 8.00 bis 16.00 Uhr, donnerstags 8.00 bis 18.00 Uhr und freitags 8.00 bis 12.00 Uhr. Die Vormittagsstunden sind für Schulklassen oder Gruppen mit vorheriger Anmeldung über den zuständigen Berufsberater reserviert. In den Nachmittagsstunden ist das BIZ-Mobil für alle frei zugänglich. Berufsberater/innen der Agentur für Ar-beit stehen als Ratgeber zur Verfügung. »Ab Januar wird es das BiZ dann übrigens auch als feste Einrichtung in Greifswald geben«, freut sich Heiko Miraß. Interessierte erhalten Informationen der Berufsberatung auch auf den Internetseiten unter www.arbeitsagentur.de.

Das Institut Lernen und Leben e.V. schreibt zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

staatlich anerkannte/n Erziehin/Erzieher in Greifswald aus. Neben einer entsprechenden Qualifikation laut KiföG-MV werden Flexibilität, Teamfähigkeit sowie anwendungssicheres pädagogisches Fachwissen erwartet. Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach Tarifvertrag mit der GEW sowie ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 18.12.2013 an:

Institut Lernen und Leben e.V. Frau Susanne Stein Robert-Blum-Str. 18, 17489 Greifswald www.ill-ev.de 600

Umschulung in Greifswald

Steuerfachangestellte m / w Starttermin: Abschluss:

23. Januar 2014 (24 Monate Vollzeit) Fachangestelltenbrief Prüfung vor der Steuerberaterkammer

Informationen/ Birgit Fuhrmann, Tel. 0395/4307713 Anmeldung: fuhrmann@bildungswerk-wirtschaft.de, www.bdwmv.de

Greifswald/pb/pm. Ronny Lengkeit (20) hat in diesem Jahr seine Ausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik erfolgreich abgeschlossen und arbeitet nun zunächst für ein Jahr im Abwasserwerk. Er gehört zu den jahrgangsbesten Azubis 2013. Die IHK Neubrandenburg würdigte insgesamt 43 Jugendliche im östlichen Mecklenburg-Vorpommern. Sie hatten in ihren Abschlussprüfungen zwischen 85 und 98 von jeweils 100 möglichen Punkten erreicht. Foto: Stadtwerke

Bildung für technische Berufe seit 1984

ÜÉÅçÇ~í=

Ausbildung zum Servicetechniker Windenergie IHK (m/w) für On-/ Offshore • • • • • •

Lehrgangsbeginn am 04. Februar 2014. Ausbildungsdauer 8 Monate mit IHK Abschluss. Sicherheitstraining, Offshore – Training. Ausbildung zur Elektrofachkraft (BGV A3). Mit Arbeitsplatzzusage. Kostenübernahme durch Arbeitsagentur, Jobcenter, BFD möglich.

Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH, 17033 Neubrandenburg • Torfsteg 11 • Tel. 0395/4307710 • Fax 0395/4307711 Wir suchen ab Januar 2014 für unseren namenhaften Kunden im Raum Greifswald (m/w):

• CNC-Dreher • CNC-Fräser Sie bedienen und überwachen computergesteuerte Dreh- und Fräsmaschinen. Voraussetzungen: • abgeschlossene Ausbildung und/oder gleichwertige Weiterbildung • hohe Zuverlässigkeit, Engagement und Teamgeist • Schichtbereitschaft Wir bieten: • übertariliche Entlohnung • Festanstellung • persönliche Betreuung Wir freuen uns auf Sie! persona service · Markt 20 · 17489 Greifswald Tel: 03834 88961-0 · greifswald@persona.de · www.persona.de

hecodat GmbH, 23554 Lübeck, Hochstrasse 84 Telefon:0451-393663, Mail: info@hecodat.de, www.hecodat.de

Für unsere Filiale in Bansin suchen wir Mitarbeiter (m/w) auf Teilzeitbasis mit lexibler Arbeitszeit Wir, die TEDi GmbH & Co. KG, sorgen für eine umfangreiche Einarbeitung, einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und die Möglichkeit, bei entsprechender Eignung zum Teamleiter (m/w) aufzusteigen. Das erwartet Sie: • Kassier- und Verkaufstätigkeiten • Warenaufbau und Vorbereitung der Ware für den Verkauf • Vorbereitung der Warenumlagerung und Bearbeitung • Preisauszeichnung und Warenplege • Durchführung sowie Erfassung von Preisreduzierungen • Stellvertretende Tätigkeiten der Teamleitung • Aufstieg zur Teamleitung bei entsprechender Eignung Sie bringen eine Ausbildung und / oder Berufspraxis sowie idealerweise erste Erfahrungen im Vertrieb / Handel mit. Außerdem sind Sie belastbar, lexibel und haben ein freundliches Auftreten. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann melden Sie sich bitte telefonisch bei Frau Barthel unter 0151 / 57 13 82 10 oder nutzen Sie direkt unser Online-Bewerbungsformular unter tedi-discount.com. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

tedi-discount.com

- Die Fliesenlegermeister Fliesenverlegung-Zementestriche-Natursteinarbeiten Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort

Fliesenleger für regionale und überregionale Einsatzorte. Entlohnung nach Tarif-West und Qualifikation. Bewerben Sie sich schriftlich, telefonisch oder per E-Mail: Feldmann + Meincke GmbH & Co. KG Ansprechpartner: Herr Meincke von Pentz-Allee 7d – 17166 Teterow Tel: 03 99 6 - 18 75 22 – Fax: 03 99 6 - 12 09 94 Mobil: 01 71 - 3 24 26 84 info@feldmann-meincke.de – www.fliesenleger-teterow.de


16

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

AUS UNSERER REGION

Ein ganz besonderes Dorf SOS-Dorfgemeinschat ist Heimat für 32 Menschen mit Behinderungen

In der Holzwerkstatt sitzen einige Mitarbeiter am Tisch zusammen und fertigen Dekoartikel. Bei größeren Produkten, etwa einer Holzbank, fahren sie bei der Auslieferung schon mal mit zu den Kunden.

Grimmen/vpb. Konzentrierte Ruhe herrscht in der Textilwerkstatt in Grimmen-Hohenwieden (Landkreis VorpommernRügen). Hier wird gewebt, dort geilzt. Das Besondere jedoch: Die Mitarbeiter sind sämtlich geistig behindert. Ein Teil von ihnen wohnt gleich hier in der SOS-Dorfgemeinschat, andere kommen täglich aus einer der SOS-Trainingswohnungen im Grimmener Stadtgebiet oder gar aus eigenen Wohnungen in der Umgebung.

»Die Dorfgemeinschat gibt es seit 1999«, erklärt Hans-Peter Fromm, seit gut eineinhalb Jahren der Leiter der Einrichtung. 16 SOS-Kinderdörfer und zahlreiche SOS-Einrichtungen wie Kindergärten gibt es in Deutschland. Dazu kommen bundesweit drei SOS-Dorfgemeinschaften, in denen erwachsene Behinderte in familienähnlichen Verhältnissen mit Betreuerpaaren leben und vor Ort auch arbeiten: bei Gemünden in Bayern, in

Rehlingen in Niedersachsen - und eben in Grimmen-Hohenwieden in MecklenburgVorpommern. Vier Wohnhäuser gibt es auf dem insgesamt 50 Hektar großen Gelände; zu einer Wohngemeinschat gehören jeweils acht Erwachsene mit Behinderungen. Das Betreuerpaar lebt im selben Haus, hat aber einen separaten Bereich für sich. In der Regel übernehmen die Betreuerfrauen die Arbeiten im Haus, dabei gehen ihnen vormittags auch Hauswirtschafterinnen zur Hand. Die Männer sind meist in den Werkstätten tätig. Von der Eröfnung bis zum Jahr 2010 lebte auch Rolf Martens mit seiner Frau und den beiden Kindern als Betreuerfamilie mit behinderten Menschen zusammen. Tochter und Sohn sind dort aufgewachsen. Doch dann war es für Familie Martens an der Zeit, sich ein wenig abzugrenzen. Sie zogen aus dem Gemeinschaftshaus aus. Jetzt leben sie zwar weiterhin auf dem Gelände, aber in einem etwas abseits stehenden Haus.

Rolf Martens ist der Bereichsleiter der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Mehrere Arbeitsmöglichkeiten gibt es dort für die aktuell 65 Mitarbeiter. Die Holzwerkstatt zum Beispiel: Einige Mitarbeiter sitzen dort gerade am Tisch, schleifen hölzerne Sonnen. Christian Korth, Tischler und Ergotherapeut, schaut ihnen über die Schulter. Er berichtet von den Herausforderungen, die jeder neue Tag mit sich bringt. »Wir setzen uns morgens zu einer Eingangsrunde zusammen und besprechen, was jeder machen möchte.« Doch es geht auch danach, zu welchem Termin bestellte Produkte wie Tische oder Bänke ausgeliefert werden müssen. Manchmal muss für einen Mitarbeiter, der einen »schlechten Tag« hat, eine ganz individuelle Lösung gefunden werden. Jetzt stehen die Hohenwiedener vor einer neuen Herausforderung, macht Leiter Hans-Peter Fromm deutlich. »Wir denken über das hema ‚Wohnen im Alter‘ nach.« Der älteste

Bewohner ist inzwischen 60 Jahre alt und geht langsam auf seinen Ruhestand zu. Wie und wo sollen küntig die älteren behinderten Menschen leben? In welchem Maße können sie Arbeiten übernehmen? Klar ist jedenfalls: »Sie können so lange bei uns leben, bis es nicht mehr geht.« Auch wenn die Dorfgemeinschat einen geschützten Raum für ihre Bewohner bietet: Das Dorf ist für die Öffentlichkeit zu-

gänglich. Gut lässt sich Grimmen-Hohenwieden zum Beispiel während eines Besuches im eigenen Café »Quh« erkunden. Oder im Zusammenhang mit der »Konzert(chen)-Reihe, während der namhate Künstler im Gemeinschatssaal auftreten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www. sos-dg-grimmen.de. Doreen Breitenfeldt

In vier großen Wohnhäusern leben 32 Menschen mit Behinderungen gemeinsam mit ihren Betreuerfamilien. Fotos: Doreen Breitenfeldt

KLEINANZEIGEN

FORTUNA BRENNSTOFFHANDEL

WASSERSPORT

Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

am 17. Januar 2014  HGW  Tel. 0160-812 55 47

Sofort BarGeld Kaufe jeden Pkw-Lkw-Bus usw.

Ford Fiesta EZ: 12/04 Tüv neu, 1.3 Benzin, Klima, hellblaumet. 149 TKM, 3 türig, Top Zustand VB 2950€ 0173/ 2055961

Awo Touren, Stoye & Emw! Junger Sammler sucht Scheunenfund oder Teile. 0172 4383987

Kaufe Ihr Auto. 01628830327

 0 39 81 / 44 53 16

Tel. 0395 4517722

Gitterboxen 01732087472 Kaminholz, Esche/Buche, gereinigt u. ofenfertig, Anf. mögl.,  01739865791

ROLLLÄDEN

Mängel egal. Tel. 01 70/4 71 38 94

Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen

z. B. Rollladen mit Kunststoffpanzer,

03944-36160 Fa. www.wm-aw.de

80 x 100, statt 165 €,

Kia pro ceed, schwarz, BJ 6/2010, 52Tkm, Benzin, TÜV 7/2015, Scheckhp. 8000 € VB, 01746230840

nur 97 ,- €

Su. f. unseren Sohn günst. KFZ, alles anbieten 015224015794

Wir kaufen Ihren

Suche Allrad KFZ 015204002738 Suche Allrad KFZ 015224436961

gebrauchten PKW od. Transporter. Motorschäden, Unfälle, viele km, Zustand egal.

TACHO & CHIPTUNING 01772932968

Funk 0171 5341864

Ankauf von Alt- und Schrottautos von 100,- € bis 500,- € Tel: 0162 - 4060018

Autoverwertung Birgel AN- & VERKAUF VON UNFALLFAHRZEUGEN VERKAUF VON GEBRAUCHTEN & NEUEN ERSATZTEILEN Jeser 3 • 18519 Sundhagen Tel. 038351-80484 • Mobil 0171-6401847

Bastler sucht Unfall und Schrott KFZ hole selber ab Tel. 015204920262 BMW 318i Touring, Bj. 97, Klima/Leder usw., TÜV/AU neu, 2100 €, T. 03843-214309

Verk. KTM GS 620 RD, Bj. 1995, Wald- u. Wiesenfahrzeug, mit Pap., Motor neu, 1200 € VHB, 0172-1730714 Verk. Lanz Bully, Bj. 58, Top Zust., Oldtimergutachten u. Pap. vorh., 3950 € VHB  039753-20408 Verk. Skoda Octavia 1.6 Prime, 75 kw, Bj.09, TÜV10/15,1.Hd., AHK, 50 Tkm, WR, ZV, top gepflegt, GaWa, VB 7000 €, Tel. 01708132831

Attraktive Provisionen !!! Folgeprovision !!! Pkw möglich !!! Auch nebenberulich. Norbert Nedel 038326 - 537960 oder 0151 40163252

Schweser-Multibetrieb GmbH, Tel. 039601-23011, www.s-mb.de IMPULS

Suche Garage zu r Miete in der Erich Weinert Straße oder Umg.  017641588748 Suche Gewächshaus ca 5x3m, Tel. 03836206765 Suche Wippkreissäge preisgünstig, mind. 5KW, 380V, auch DDR, Tel. 0172 3445761

Neue Wohnideen? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Schlachtschweine zu verkaufen ca. 120 kg 2,-¤ pro kg

Raum Lühmannsdorf Tel. 0151 - 18 21 24 48 Trapezblech 1A Qualität cm genau, Lieferung bundesweit Tel. 0334561516-0 www.dachbleche24.de

Angebot des Monats Wellprofil 2,25 m 18/76 Alu Zink

VERKAUFE

3,98/m² netto Qualität aus Luxemburg großer Lagerbestand

1A-Trapezbleche bis 9m, Lieferung auch Montage Tel. 03991/156160

Autoexport Greifswald (bundesweite Abholg.)

BRENNSTOFFHANDEL GREIFSWALD-JARMEN-ANKLAM DEMMIN

AKTIONSWOCHE · Union ab 8,85 E · Rekord ab 10,45 E · Holz ab 3,95 E

Jede Woche wissen, was läuft!

Handelsvertreter für die Vermittlung unserer Premiumprodukte im Stromund Gasbereich gesucht.

Über 10.000 zufriedene Kunden in MV !

Wir bezahlen die besten Preise! Ankauf von PKW / LKW aller Art Telefon: 03834 - 3689731 od. 01722028715

für Halle in Greifswald. Sie sind freundlich, dynamisch, kontaktfreudig; Mini-Job auf 450,– €

für diverse Baustellen im Großraum Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg/Vorpommern. Infos bei Herrn Sommerfeld

040-24835071 (gern auch am Wochenende) Luka team GmbH Personaldienstleistungen Niederlassung Hamburg Dringsheide 1, 22119 Hamburg

--Exklusivrollläden, Alurollläden—

Motorradankauf 0173-4144773 MPU Probleme? Tel. 0172 - 4 12 56 11

Elektriker Heizungsbauer (Autogen-/WIG-Schweißen) Gas- Wasserinstallateure Lüftungsmonteure Rohrleitungsmonteure

Spielhallenaufsicht

W I R L IE F E RN ÜB ERAL L .

FAHRZEUGE

Suchen

Aktionspreise!

Briketts

SUCHE Ford Fiesta 1,3 Ez10/02 5-Tür. Sv Zv ABS WR Tüv9/15 CD 2000€ 1A Zust 01759191442

IHRE CHANCE 2014 Start: 06.01.2014 Wir suchen

Neustrelitz + Anklam

Nächster Fischereischein Wochenend-Lehrgang

0800 - 66 44 788

Großbetrieb stellt ein! Anlernkräfte/ Helfer/Fahrer/Beifahrer, m/w! Verdienst ca. 600 Euro/wöchtl. Unterk. vorhanden. Kostenlose Info. Tel. 0800/3622236

gesackt oder lose

TEL. 03 98 26-7 65 78

17379 Friedrichshagen (bei Ferdinandshof) Tel. 039778/29212 oder 29310

Verk. küchenfertige Bio-Flugenten  0160-96209526

Wollschweine zu verkaufen ca. 70 kg 120,-¤

Raum Lühmannsdorf Tel. 0151 - 18 21 24 48

Sie suchen einen Nebenjob? Dann kommen Sie zu uns: Wir, ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen, suchen ab sofort für einen Drogeriemarkt in Malchin zuverlässige, flexible Teamleiter m/w und Servicekräfte m/w für die Warenverräumung auf Geringfügigkeitsbasis bis 450 €. Arbeitszeiten: Mi. + Fr. nach Absprache zw. 6 und 10 Uhr. Bewerben Sie sich jetzt unter Angabe der Ref. Nr.: Malchin-SJ-I-Z � 0331 – 581 71 161 bewerbung@impulsone.de Wir freuen uns auf Sie!

Demminer Möbelspedition sucht

KÜCHEN- UND MÖBELMONTEURE Führerschein mindestens C1 (7,5t) ist notwendig. Auslieferung und Montieren von Möbeln als Tagestour im Zwei-Mann-Betrieb.

Bewerbung bitte an Spedition Mittag & Söhne Klänhammer-Weg 1 17109 Demmin Tel. 03998/201167 info@spedition-mittag.de

Tischler m/w - Elektriker m/w Metaller m/w für langfristige Einsätze ortsnah und bundesweit gesucht. Moderne Zeitarbeit GmbH, Rohwedderstr. 13, 27721 Ritterhude Tel.: 04292 99079-44, vorzugsweise per Mail an: bewerbung@moderne-zeitarbeit.de Suchen Kraftfahrer 3,5t für Nachtzustellung kurierdienst-vanheiden@t-onli ne.de Suchen Kraftfahrer CE für Nah/Fern u. Verteilerverkehr kurierdienst-vanhei den@t-online.de

WOHNUNGEN Angebote 3R W20 Min. von HGW, Terr., Kaminofen, Carp., 0170-5410045

Dargun, 2 & 3 Raumwhg. zu vermieten, 53/66 qm, Balkon, Keller, Parkplatz, Schule/Einkaufsmgl. in der Nähe, € 250,- + 75,- NK / € 300,- + 75,- NK, Tel. 0172-4625487 Jarmen, 3-R.-Whg., D G , 65 m ² , 310 € K M .  039997-10349

Verm. in Jarmen zum 1.1.14, 3 R W , B a d / D U , 63,6 m² , K M 265 € + N K , PKW-Stpl., N eb eng el ., 0172-5336126 o. 039997-10023

D achb o denf unde, 0152- 29659115

WOHNWAGEN

Dachstein CreatonFutura rotglasiert gebr.ca 3000St.Top!1.800 € Anliefg.umGMN 01741936380

STELLEN Angebote

FENSTER & TÜREN Holz- und Kunststoff, Spitzenqualität ! Komplettservice, Beratung und Angebot kostenlos! Über 10.000 zufriedene Kunden in MV!

Su. Wohnmobil ab Bj. 92, 0152/ 08743070

Schweser-Multibetrieb GmbH Tel. 039601-23011, www.s-mb.de

ARBEITSLOS ??? Wieso das ??? Wir stellen zu SOFORT ein!!! Mitarbeiter/in ab 18 Jahre für leicht erlernbare Tätigkeiten in versch. Bereichen, auch ungel. Firma stellt in Probezeit Unterk. und Starthilfe. Wir bieten ca. 480 € die Wo. bei Vollzeiteinsatz. Bewerbung tägl. 9-18 Uhr 0800/3639336

600


www.blitzverlag.de

17

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

KLEINANZEIGEN

2 Zimmer, Küche u. Bad, 52 m² Wfl.

225,- ¤ Kaltmiete

Tel. 0152-04 08 27 41

VERMIETE IN JARMEN 2 ½ Zimmer, Küche, Bad, 87 m² Wohnfläche, 295,- € Kaltmiete

Tel. 0152-04 08 27 41 Wir vermieten in der Alten Molkerei in Anklam, Leipziger Allee 12 – 13

2 Zi.-Whg., 51 m², E-Kü. u. Fahrst. 3 Zi.-Whg., 94 m², E-Kü., Balk., Fahrst. Information/Besichtigung: 0160-2648411 EKZ Molkerei Anklam GbR

IMMOBILIEN Angebote

PARTNERSCHAFT Attr. Er su. Sie f. die schönste Sache d. Welt! 0173-1765885 Er su. Ihn ab 60J. 01741805942 Er, 48/185 schlank, sucht Sie mit Interesse an Natur, Fitness, Reisen, Fotografie. ski3@gmx.de Hallo Mädels, ich such dich 35-50 Jahre, meldet euch! Bin 46 Raum WLG ANK HGW.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3193 Herzklopfen gesucht.......Er, Anfang 40, groß, normale Figur, sucht sympatische Sie, für har monische und dauerhafte Beziehung, Foto wäre nett, mailan-bws@web.de Mann 54 Jahre 1,75 m 51 kg sucht Mann für Freundschaft und Beziehung  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3190 Möchte den Herbst des Lebens mit 70 mit aufgeschlossenen, optimistischen Senior/in gestalten  038348488082 Optimist. Oma 74/167/schlk. su. unternehmungsl. Opa f. gelegentl. Treffen.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3182

Suche aus Krankheitsgründen f. unseren Mischlingshund, für ca. 12 Wo., eine Betreuung,  0162-5697911 Süße, stubenreine Maikätzchen zu verk. T. 0176-96115627 Verk. 3 süße Bernersennenmixwelpen 12 Wo alt, 260 €, 0160-1008046 V erk. Absetzer Limousen, männl., 6 Mon. alt,  0151-20922570

Reife Lady f. gepflegte Herren H+H keine SMS 0157 77551382

nachtbar-nb.de

ANKLAM ! 5 Deutsche Girls

Tina´s Massage in Friedland

Mo.-Fr. 9-18 Uhr Tel. 0174/7802707

zarte Hände verwöhnen Dich im gepflegtem Ambiente:

0162-8773335 MO.-FR. 10-18 Uhr

Deutscher Erotischer Weinachtsengel bereitet unverg. Stunden! Ausser 18.12.! 017628058647

KONTAKTE

Verk. Fleischrindabsetzer m/w T. 0175-1666473

45 x 5 mm -1 geb.

Verk. Franz.-Bulldogwelpen, 2.10., entw. + geimpft, bei Int. bitte melden  0174-3071404

18*Mädchen>geiler Kitzler>Bin schwanzgeil>schlucke

ALLES! >30 SEX-Fotos? Sende Tine an 87633

30 & 35, 0151/21412462, H+H.

Vk. 4 Ziegen tragend u. 1 Bock Melkfass Alu 1000l  0173-2343791 u. Ponys günstig

www.bausatzhaus-mv.de www.hausbewertung24.de

Suche attr. sc h l a n k e F r a u b i s 57 J a h re, gern mit HSA und EFH für Reisebeg l e i t . u n d e v . m e h r , b i n g u t s i t u i e r t , 61 J . , 1, 71 m , 77 k g , s e l b s t . U n t e r n . p r o mov. liebe Radtouren, wandern, bes. Nord- und Ostsee, gemütl. Abende am Kamin, gutes Essen, guten Wein, hanw. b e g a b t .  B l i t z V e r l a g , F e l d s t r a ß e 2, 17033 NB, Chiffre 002/3189

PORTAL MV & BB

zauber.de

Schülerin (18 J.) 0521-3008117

Sextreffs gratis 0176-52502212

ICH WARTE NACKT! Ruf a. Poggendorf u. Stolpe an! NUR 99 Cent/Min.! 0900 50 33 22 30, Mobil abw.

Sophie 26 J. u. Ani 32J. kaufmich.com BÜZ, GÜ, TET, MÜR, DM, H+H Auto u. Lkw, Begleit- u. HostessService 24 h. ( 0174/7176874

Isabella*25 in HGW Sündhaft Schön FEURIGE SPANIERIN

Neu Tina! Geile Polin blanke Mu.. küssen lecken vollspritzen HGW Anklamerstr.33 0172/4923030

0151-45407556 Eroszauber.de Trans Katerina*28 Exklusiv in HGW SCHLANK-KG36-BLOND

Isabella

Yorki-Welpen, entw./geim., su. ein liebevolles zu Hause  0152-24302624

Greifswald REIFER ENGEL*40J.

URLAUB

Aktiv

Passiv

0152-16814004 Eroszauber.de

aus Brasilien SEXY & GEIL-SUPER SERVICE

*KG 34*

0175-2888260 Eroszauber.de

Sie su. romant. Bez. 0137/7449231 Ab 1.1.14 DHH, 85 m² Wfl., 4 Zi., Kü, Bad, Garage, Nebengeb., 700 m² Land, 526,76 € KM, 18513 Voigtsdorf,  0177-6148449

EROTIK

Eros

Tel-Sex!!! Erstgespräch GRATIS 0221-5600 825

Verk. Hähne Welsumer-groß, Araucaner, Brahma schw.  0174-8276138 Verschenke Beagledame 6 Jahre alt 01743234367 Vk. 3dt. Jagdtierwelpen, 12 Wo., geim., entw., o. P.  039997-10351

Orgasmusgarantie! 0221-46704124

NEU

VERMIETE IN JARMEN

Kaufe Schafe, Lä mmer und S chlachtrinder 0176 25922689 Neue Rasse! Parco-Welpen, lieb, klug, sehr wachsam u. pflegeleicht, Endgr. 38 cm  0177-4186304

€1,99/SMS

Ca. 70 m² gr. Whg. in Heringsdorf, Parterre, mit Vorgarten, Parador-LaminatFussborden, auch möbli. zu verm. KM 500 €.  038378-22638

Hey, ich JANIN (deut. 40 J. HGW) verwöhnt Dich mit einem vielseitigen Service Tel. 0152-29669168

Kur in Kolberg in Polen – 14 Tage ab 429 ¤! Hausabholung inkl.! Hotelprospekte und DVD-Film gratis! Tel. 0048943555126 www.kurhotelawangardia.de

NEU verwöhne Frauen, zärtlich u. diskret Tel. 0152 04 75 70 13

DIENSTLEISTUNGEN

Insel Usedom

Veronika*35 Exklusiv Dralle Russin

Studio LADY BIZARRE * HST

Eroszauber.de

XL-OW-80-D

JUNG-HERRIN empfängt

TOP-SERVICE

GEHORSAME SKLAVEN mit SPEZIELLEN NEIGUNGEN

01577-8358800

0174-1683307 Eroszauber.de !! Dünnes oder Lichtes Haar ?? www.haartankstelle.de

IMMOBILIEN Gesuche

STROMPREISERHÖHUNG?

oder über unsere Hotline-Nummer

Energievermittlung Wolgast Günstige Strom- und Gastarife Tel. 0383623 8153 / 01794998602

Ve

Holztreppen aus Polen z.B. Buche 1x1/4 gew. 15 Stufen, Ge-1850 länder Lackiert, inkl Transport u. Einbau

Direkt vom Hersteller Tel.0048-509463646 Manfred Teske Tel.: 039997 12745 Neu-Plestlin 1 Mobil: 0151 14137060 17129 Bentzin www.immobilien-teske.de

für Verkäufer kostenlos Suche in u. um Stralsund bzw. Greifswald Einfamilienhäuser bzw. Bauernhäuser (alles anbieten). www.Immobilienteske.de Tel.015114137060

Suche Kaufobjekte auch mit Sanierungsbedarf für regionale und überregionale Kundenanfragen. Vermittlung für Verkäufer kostenfrei.

MARE Immobilien 0395-3508388 Su. auf den Inseln Rügen/Usedom sowie auf dem Darß Immobilien jegl. Art www. Immobilien-Teske.de T. 015114137060

Solv. landwirtsch. Unternehmen sucht Acker-, Weide und sonst. Flächen zur Pacht o. zum Kauf in Anklam-Land, Amt Friedland, -Züssow, -Am Peene-Strom. Bei Ackerfl. werden mind 200,00 ¤ Jahrespt./ha gezahlt. Bei Weidefl. mind 100,00 ¤ Jahrespt./ha. Bei mehr als 30 BP erhöht sich der Pachtpr. entsprechend. Eine 3jährige Pachtanpassung nach Lebenshaltungsindex ist selbstverständlich. Telefon 0173-2488200

NACHMIETER 18513 Haushälfte 0152-02829392 A NK/Mitte, 2RW, EG, 48m², Balk., Du., 410€ WM, 0152-26706933 ANK /Zentrum, 2RW, EBK , Du . , B w . , 430€ W M , 55m ² , 015112450012 Nachmieter für 4-R.-Whng. Neubrandenburg/Lindenberg ab 1.2.14 gesucht.90qm, Balkon, Tiefgarage, Küche mit Fenster, Wannenbad, Gäste-WC; Tel.:0176/34139993 o. 0395/ 35116278 (+AB)

Bitte in einem Briefumschlag mit Rückporto an: PV „Sie & Er“, Grubenstr. 8/9 18055 Rostock www.ataxa-pv.de Tel. 0381/455705

0800-66 44 788

(kostenfrei)

pro Zeile

IHRE PRIVATE KLEINANZEIGE

1,70 €

Bitte setzen Sie pro Kästchen nur einen Buchstaben ein und lassen Sie zwischen den Wörtern sowie nach Satzzeichen ein Kästchen frei. Deutlich geschriebene Druckbuchstaben helfen uns, Fehler zu vermeiden. Es werden nur korrekt ausgefüllte Coupons angenommen.

1 Lider Treppen aus Polen! Tel. 0048667708612 www.handwerk.com.pl

2 3 4

Weihnachtswunsch, bin 76/1,79 m, su. nette Frau die es ehrlich meint! "Traudl" Blitz v. 08.12., entspricht meinen Vorstellungen.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3183 Wo ist der Mann mit der starken Schulter der mit mir ab jetzt durchs Leben gehen will. Bin 44 J./174 gr. Bitte melde dich.  Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/3173

Ma, Dt, En ab 5 ¤/45 Min von Studenten 015792320607, habe Flat, rufe zurück.

5

Strom & Gas zu teuer? Beratung zur Kostenoptimierung im Bestellshop D. Kahl Bahnhofstr. 23, 17139 Malchin ( 238468

7

USEDOM-FLYER.DE www.sattlerei-hacker.de

Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

0800 - 66 44 788

6

8 In welchen Ausgaben soll Ihre Anzeige erscheinen:

GELDMARKT h ☎ bar ▪ Auskunftsfrei bis € 10.000,7.000,- ininbar ▪ € 3.000,- schon ab € 3 9,- im Monat

24

7

verm. SpreeFinanzService, PSF, 10063 Berlin,

Wir helfen? Auch bei negativ Schufa möglich. 0800 1016985 (gebührenfrei) Email: Kapital-Direkt1@web.de

TIERMARKT Bildschöne Cockerspanielwelpen, rot, ab 10. Januar 2014 abzugeben, mit Pap., vom langjähr. Züchter,  01774186304 Bio-Hühner zu verk. 015736122487 www.hofladen-ravensmuehle.de Bolonka Zwetna 5 Mon. 400 €, geimpft,  0152-53618214

NM f ü r g r o ß e 1 , 5 R W h g . , in Ferdinandshof ges., KM 205 € Carport 20 € sofort frei,  0172-1864364

J a c k Russelwelpen, geimpft und entwurmt 8 Wochen alt abzugeben Tel.038737/20611

Rostock

6 Greifswald

Wismar

Schwerin

4

Neubrandenburg

2

5

Pestalozzistr. 26 Greifswald

Zeilenanzahl

Wohnungssuche

Verkaufe

Immobiliensuche

Suche

Nachmietersuche (priv.)

Urlaubssuche

Partnerschaft

Stellensuche

Sonstiges

Ihre Anzeige wird mit einer Chiffre-Nummer abgedruckt. Antworten auf diese Chiffre werden Ihnen vom BLITZ per Post zugeschickt. Dieser Service kostet zusätzlich 4,- €.

Zeilenpreis

Anzahl der Gebiete

Anzahl der Sonntage

Chiffregebühr

Ihr Preis

(auf Wunsch)

Mo.-Do. 20-05 Uhr Fr. & Sa. 20-07 Uhr So. 20-04 Uhr

Tel. 03834 775144 Heiße Lippen in

x

1,70 €

x

x

Bitte buchen Sie den Betrag von meinem Konto ab. Bankname:

Straße:

Der pure Genuss für Körper und Geist

Kontonummer:

PLZ/Ort:

Bankleitzahl:

Unterschrift:

Anklam: Mo - Fr 10-19 Uhr Tel. 0172-5995491

Mecklenburger Blitz Verlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG wünscht ein frohes Weihnachtsfest

AUCH AN ALLEN Feiertagen geöffnet Langenstraße 64 Tel. 03831/666565 Handy: 0152/11212196 tägl. 9.00–22.00 Uhr

auch an Sonn- und Feiertagen

Feldstraße 2 • 17033 Neubrandenburg Telefon:

0800-66 44 788

+

4,- €

=

Vor-/Nachname:

„Heikes Massagestudio“

ve Attrakti nnen uri Masse

Wassersport

Chiffre-Anzeige

Tragen Sie hier das Datum eines oder mehrerer Sonntage ein.

Große SilvesterParty ab 20 Uhr

Tiermarkt (privat)

Güstrow

Wann soll Ihre Anzeige erscheinen:

030 / 2 83 95 53 55

Fahrzeugmarkt

Stralsund

BARS & CLUBS

(eff. Zins u. Zinsbindung auf Anfrage)

Konto überzogen? Offene Rechnung? Trotzdem Wünsche und Träume?

3

1

K a u f e S c h r o t ,t A ltautos s owie Batterien  0160-3253951

24 ☎h Blitzkredite

Unter welcher Rubrik soll Ihre Anzeige abgedruckt werden:

Bitte kreuzen Sie ein oder mehrere Gebiete an.

SONSTIGES

NM 2-R-Whg 72m, EG, Ferdinandshof, sofort frei. 1 Monat mietfrei, KM 230 €  01721864364

600

www.blitzverlag.de

Telefon 0151 - 42528855

ufen

Anal

B e r at e n •

Kleinanzeigen im Blitz aufgeben unter:

Bautenschutz & Baumontagen Mauerwerkstrockenlegung

a rk

ysi

Bei gefallen Baranzahlung, bzw. Finanzierung für Käufer möglich Suche Bauernhöfe EFH u. Acker zum Selbstankauf bzw. Vermittlung. Bitte keine Maklerangebote! Immobilien-Teske. Täglich. 039997 12745, 0172/9371938

• en er

www.tel-sex.cc 0221-87095 538

Badsanierung Munser alles aus einer Hand, Sanitär, Heizung, Trockenbau, Innenausbau, Fliesen, 0151/16542574

Lieber Inserent für private Kleinanzeigen! Sie haben die Möglichkeit, Ihre private Kleinanzeige im gesamten Land Mecklenburg-Vorpommern (das sind 824.350 Exemplare für rund 2 Millionen Leser) zu verbreiten. Eine Zeile kostet pro Ausgabe nur 1,70 €, für alle sieben Ausgaben 11,90 €. Zusätzlich zu den von Ihnen gewählten Ausgaben erscheint Ihr Angebot auch im Internet unter www.blitzverlag.de

Über diesen Coupon können keine Anzeigen folgender Rubriken entgegengenommen werden: Tiere, Immobilienangebote, Wohnungsangebote, Urlaubsangebote, Dienstleistungen, Stellenangebote sowie andere gewerbliche Anzeigen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Verlag unter Telefon 0800-66 44 788 (kostenfrei).


18

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 15. DezemBer 2013

BAUEN UND WOHNEN

Haus - Trockenlegung zum Schutz vor Nässe, Schimmel und Salpeter

1 Kostenlose VOR ORT Beratung mit Feuchtemessung und Bauschadenanalyse 2 Abdichtung und Trockenlegung u.a. Horizontalsperren u. Vertikalsperren 3 Sanierung von Nässeschäden u.a. Kellerabdichtungen gegen Wassereinbruch

Jede Woche wissen, was läuft!

Koch Abdichtungstechnik in MV INFO 03834 - 844761 www.koch-abdichtungstechnik.de

www.blitzverlag.de

Rückabwicklung Berlin. Kommt es zur Rück­ abwicklung eines Erwerber­ vertrages wegen Mängeln am Gemeinschaftseigentum, wird in der Regel mit dem Kaufpreis auch die Rückerstattung der Grunderwerbssteuer verlangt. In einer gerichtlichen Ausein­ andersetzung um eine Rückab­ wicklung nach mehr als zehn Jahren wandte der Bauträger ein, dass die Sonder­Afa von der Klageforderung abzuziehen sei. Das Kammergericht Berlin (Urteil vom 29. April 2011 – 6 U 26/10) entschied, dass dem Erwerber ein Schadensersatz­ anspruch zusteht.

Notwegerecht Geduldetes Betreten oder Befahren

Bauherren-Schutzbund e.V.

Edle Landhausküche mit traumhafter Ausstattung INKLUSIVE Edelstahl - Einbauherd Glaskeramikkochfeld Kühlschrank

Weg zu einem Grundstück ohne Verbindung zur öffentlichen Straße. Foto: Busche

Landhauskamin integr. Geschirrspüler Edelstahl - Einbauspüle Vorratsauszugsschrank dekorative Glashänger

beliebig erweiterbar

profilierte Wangen, Kranz- u. Lichtleisten

t besis Pre

Winkelküche mit Rahmenoptik-Front in Magnolia matt, Umfeld Walnuss NB, Maße 285cm x 280cm

4398,-

EUR

Riesenauswahl - TOP Beratung - TOP Service

Greifswald 03834 - 519508

Mo. - Fr. Samstag

10.00 - 18.00 Uhr 10.00 - 13.00 Uhr

Schimmel Explodierende Ihr Haus hat an Wänden? Energiekosten? feuchte Wände?

lps/Cb. Hat ein Grundstück keine Verbindung zu einem öffentlichen Weg und kann deshalb nicht nach Üblichkeit genutzt werden, erhält ein Ei­ gentümer gemäß § 917 BGB ein Notwegerecht. Er kann von den Nachbarn verlangen, bis zur He­ bung des Mangels die Benutzung ihrer Grundstücke zur Herstel­ lung der Verbindung zu dulden. Die Richtung des Notwegs und der Umfang des Benutzungs­ rechts werden nötigenfalls durch Urteil bestimmt. Die Nachbarn, über deren Grundstücke der Notweg führt, sind durch eine Geldrente zu entschädigen. Für solche Notlösungen sind die Grenzen eng gezogen. So besteht bei einem Wohngrund­ stück ein Wegerecht, wenn es ohne die Verbindung über den Nachbargrund keine oder keine ausreichende Zufahrt für Kfz

zum Grundstück gibt. Gemäß § 418 BGB tritt die Verplichtung zur Duldung des Notwegs aber nicht ein, wenn die bisherige Verbindung des Grundstücks mit dem öfentlichen Weg durch eine willkürliche Handlung des Eigentümers aufgehoben wird. Wird nach Veräußerung ei­ nes Teils des Grundstücks der veräußerte oder der zurückbe­ haltene Teil von der Verbindung mit dem öfentlichen Weg abge­ schnitten, hat der Eigentümer desjenigen Teils, über den die Verbindung bisher stattgefun­ den hat, den Notweg zu dulden. Wenn in der Nähe Parkmöglich­ keiten gegeben sind, braucht ein Überfahren nicht grundsätzlich geduldet zu werden. Auch der Wunsch, eine beque­ mere oder kürzere Zufahrt zu haben, begründet kein Notwe­ gerecht.

Nieparser Bauunion Inh. I. Schilling

DACHDECKEREI Dach-, Zimmerer-, Klempnerarbeiten

• z.B. 100 m² Abriss, Lattung u. Dachsteine nur 3500,• günstige Teilzahlung möglich

Tel. 038321 69424 Fax 038321 69425 Mail: dachdeckerei-schilling@t-online.de

STOP!

Handeln Sie J ETZT!

tig in die Höhe und nö un n te os ek gi er En re Feuchtigkeit treibt Ih nster hinaus! Fe m zu d el G r Ih n fe er w t. Sie schadet Ihrer Gesundhei ®

24 Stunden erreichbar. Auch an Wochenenden und Feiertagen! ATG GmbH Borwinstr. 34 | 18057 Rostock

✆ 0381 ✆ 375 47 07

Marktführer Ost seit 1992. Über 18.000 sanierte Häuser. Kostenlose Beratung vor Ort. Absolute Festpreisgarantie. Jetzt kostenlos anrufen.

www.atg-mauerwerks-trockenlegung.de

Verkauf Grundstück in Kadow (MN52-2800-013303) •  Einzelflurstück am nördlichen Ortsrand, in zweiter Reihe zu den Grundstücken Nr. 25 und 26 •  Verkaufsfläche 6.740 m² •  Lage im Außenbereich •  am nördlichen/östlichen Rand hohe Bäume und Buschwerk •  unbebaut und pachtfrei

Grundstücke in Kadow (MN52-2800-035504) •  Einzelflurstück an der Dorfstraße neben Nr. 26 und separates Nachbarflurstück, durch Pflasterstraße getrennt •  Verkaufsfläche 12.058 m² •  Flurstück an der Dorfstraße liegt im Innenbereich, Nachbarflurstück hinter der Pflasterstraße im Außenbereich •  ehemalige Gebäudestandorte, Fundamentreste möglich, jetzt starker Sukzessionsbewuchs mit Bäumen und Büschen •  unbebaut und pachtfrei Ansprechpartnerin: Silke Busch Tel.:0395/58164-38, E-Mail: busch.silke@bvvg.de

Endtermin Ausschreibung: 23.01.2014, 10 Uhr Weitere Informationen zu diesen und anderen Objekten und die Ausschreibungsbedingungen finden Sie unter www.bvvg.de.

Gebote sind, gekennzeichnet mit der Objektnummer, zu richten an: BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH Niederlassung Neubrandenburg Katharinenstraße 40, 17033 Neubrandenburg Tel.: 0395/58164-0, Fax: 0395/58164-90 600


vom 15.12.2013