Page 1

FIT FOR FUTURE Was Waldorf kann

Vortrag zur Waldorfpädagogik mit Tobias Richter Autor, Dozent und langjähriger Waldorflehrer

Donnerstag, 18. April 2013, 19.30 Uhr im ISBW, Markt 12, 17235 Neustrelitz Info: www.waldorf-seewalde.de ·  039828 /20275

Waldorfschule Seewalde

MecklenburgStrelitz

am Sonntag

14. April 2013 Chor- und Sängerfest Mirow/msb. Am 28. April indet inmitten des historischen Ensembles der Schlossinsel Mirow das 1. Chor- und Sängerfest statt. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr.

Nr. 15/24. Jahrgang

Wenn einer nicht mehr reicht Drastischer Zuwachs bei Zweit- und Dritt-Jobs

»Glück ist Liebe, nichts anderes.« (Hesse)

Lesung Hohenzieritz/msb. Die Bibliothek in Hohenzieritz lädt am 19. April um 19 Uhr zu einer Lesung in das Louisenstübchen (Dorfstraße 41) ein. Siegfried Symann stellt sein neues Buch vor. Der Kauf der Bücher ist an diesem Abend möglich. Die Bibliothek ist jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr im Gemeindezentrum für »Leseratten« und »Bücherwürmer« geöffnet. Andere Zeiten sind nach Absprache möglich.

Für die Arbeit nach Feierabend: Immer mehr Menschen suchen einen Zweit- oder Dritt-Job, um über die Runden zu kommen. Die Zahl der »Multi-Jobber« hat in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen. Foto: ver.di/NGG

Neubrandernburg/urb. Im- trag der Vereinten Dienstleis- drastisch gestiegen. »Blickt

Ein Zeichen für Toleranz mer mehr Menschen im Kreis tungsgewerkschat (ver.di) und man zehn Jahre zurück, so hat Neustrelitz/msb/pm. Am 16. April beteiligen sich viele Partner des Netzwerkes für Demokratie und Toleranz der Region Mecklenburg-Strelitz am bundesweiten Aktionstag »Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz«. Mit verschiedenen Aktionen, die in Neustrelitz an diesem Tag geplant sind, soll ein Zeichen für Toleranz, gesellschaftliche und multikulturelle Vielfalt und gegen Rechtsextremismus gesetzt werden.

Japanischer Abend Triepkendorf/msb. Ein Japanischer Abend mit einem 5Gänge-Menü und begleitet von japanischer Marimbamusik gibt es am 26. April im TENZO-Gasthof in Triepkendorf. Es erwartet Sie ein Querschnitt durch die traditionelle japanische Küche im Wechsel mit Stücken, gespielt von den Schlagzeugern der Neubrandenburger Philharmonie Kayoko Tasaki und Michael Rappold. Beginn ist um 18.30 Uhr. Vorbestellungen unter 039820/33940.

Ich bitte Dich, bleib bei mir

Mecklenburgische Seenplatte brauchen einen Zweit-Job. Mehr als 4.300 Berufstätige waren im vergangenen Jahr auf einen Mini-Job als zusätzliche Einnahmequelle angewiesen. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die das PestelInstitut in Hannover im Auf-

der Gewerkschaft NahrungGenuss-Gaststätten (NGG) gemacht hat. Demnach ist die Zahl derjenigen, die neben ihrer Hauptbeschätigung noch einen MiniJob als Nebenjob haben, in den vergangenen Jahren im Kreis Mecklenburgische Seenplatte

es eine Zunahme von rund 111 Prozent gegeben«, sagt Studienleiter Matthias Günther vom Pestel-Institut. Im vergangenen Jahr hätten mehr als vier Prozent der Beschätigten im Kreis Mecklenburgische Seenplatte sich mit einem 400-Euro-Job nebenher etwas dazuverdient.

Würdigung für Rainer Pracht Verleihung des Ordens »Pro Ecclesia et Pontiice« Schwerin/vtb/jm. Unermüdlichkeit zahlt sich aus. Rainer Prachtl ist einer von den Persönlichkeiten, die mit Freude auf ihr Werk schauen können. Vielen Menschen in unserem Land hat er in schweren Zeiten beigestanden. In der DDR half er ihnen mutig, trotz politischer Zwänge zu bestehen. Nach der Wende nahm er viele an die Hand, die drohten, in der neuen Konsumgesellschat unterzugehen. Rainer Prachtl hat auch für Neubrandenburg und das ganze Land neue Wege beschritten, um kulturelles und religiöses Leben zu fördern. Dies sind die Worte

von Justizministerin Uta-Maria Kuder, die sie am vergangenen Donnerstag in einem feierlichen Rahmen äußerte. Sie verlieh Rainer Prachtl den Orden »Pro Ecclesia et Pontiice« für seine kirchliche Lebensleistung für Mecklenburg-Vorpommern. »Die Kirche und die Menschen haben Rainer Prachtl viel zu verdanken. Er gründete den Neubrandenburger Dreikönigsverein. Er ist Vater der Dreikönigs-Stiftung, die das Hospiz unterstützt und jährlich den Siemerling-Sozialpreis für herausragendes soziales Enga-

gement vergibt. Auch als langjähriger Landtagspräsident hat Rainer Prachtl seinen Glauben stets den Menschen gewidmet. Darum freue ich mich, dass Rainer Prachtl der erste Träger des päpstlichen Ordens »Pro Ecclesia et Pontiice« aus MecklenburgVorpommern nach der Wende ist. Unermüdlichkeit zahlt sich am Ende eben auch durch Ehre aus«, so Ministerin Kuder. Nach Angaben des Erzbischöflichen Amtes in Schwerin ist es mittlerweile der fünte Orden, der in die Region des heutigen Mecklenburg-Vorpommerns vergeben wird.

vtb. Das Jahr 2001 war eines der schönsten Jahre in meinem Leben. Als Höhepunkt in dem Jahr entwickelte sich ein einwöchiger Lehrgang in Potsdam. Hier lernte ich eine wunderbare Frau kennen. Schon in den ersten Tagen hat sie mein Interesse und ein irrsinniges Gefühl in mir geweckt. Ich suchte ständig ihre Nähe und die Gespräche fühlten sich sehr gut an. Aus diesem guten Gefühl entwickelten sich schnell kleine Schmetterlinge im Bauch, die von Tag zu Tag größer wurden. Am letzten gemeinsamen Abend aller Lehrgangsteilnehmer hatte ich stets nur Augen für Sie. Wir unterhielten uns sehr lange. Es fühlte sich so wundervoll an. Nach einem Spaziergang am anliegenden See kam dann der eine Moment, in dem ich allen Mut zusammen nahm und ihr meine Gefühle für sie mit einem Kuss zeigte. Dieser Moment blieb stets in meiner Erinnerung als der vielleicht schönste und wichtigste in meinem Leben.

Ich fühlte mich, wie der glücklichste Mann der Welt. Aber was ist Glück? Hat sich das nicht jeder schon gefragt? Ist Glück, wenn das Leben es gut mit einem meint? Wenn ich scheinbar die perfekte Frau für mich gefunden habe? Ja, es ist Glück, wenn diese Frau mich liebt, viel Verständnis für mich hat, mir zwei gesunde und wunderbare Töchter schenkt. Aber was ist, wenn Mann nicht weiß, dieses Glück zu halten. Was ist, wenn eine scheinbar gute Beziehung durch viele Fehler kaputt geht? Was ist, wenn sie ihn verlässt? Das Glück zerbricht! Er verliert seine Liebe, seine Vertraute, sein Glück. Was tun? Er entschließt sich zu kämpfen und möchte ihr sagen: Heike, ich liebe Dich und ich hofe, dass Glück meint es noch einmal gut mit uns und gibt uns eine zweite Chance. Denn – den Worten von Hermann Hesse folgend – »Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich«.

Einkaufspassage 20 Jahre Stufenhochhaus Spitze

Jubelwoche

50 Meter neben Kaufland (Oststadt)

15.04.-20.04.2013 Auf die neue Frühjahrsund Sommerkollektion

Jeansboutique CRAZY Juri-Gargarin-Ring • 17036 NB Telefon (0395) 7 79 20 64

15% Rabatt

KOSTENLOSER Änderungsservice Was können wir sonst noch für Sie tun?


2

www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 14. APRIL 2013

AUS UNSERER REGION

Tischtennis Neubrandenburg/vtb/dv. Am Samstag (13. April) ging das Tischtennisturnier der VierTore-Stadt in seine 44. Auflage. Eröffnet von Landrat Heiko Kärger begann es mit dem 18. »Vier Tore Cup« und endet schließlich am darauffolgenden Wochenende mit dem Pokal der Raiffeisen Bank. Insgesamt werden bis zum 20. April 84 Turniere ausgetragen und es warten 85 Pokale beziehungsweise 200 Medaillen auf die Teilnehmer. Ein Highlight des 44. TTT wird am Dienstag mit dem Turnier der Förderer und Sponsoren geboten. Dort wird Prominenten aus Politik und Wirtschaft die Möglichkeit gegeben, sich mit den Sportlern des SV TAKEDA zu messen. Eine Woche steht Neubrandenburg ganz im Zeichen des Tischtennis. Schon einmal vorgemerkt: Das 45. TTT findet vom 5. bis zum 12. April 2014, das 46. TTT vom 11. bis 18. April 2015 statt. Weitere Informationen gibt es unter www.ttsv-nb.de

Fleisch, Wurst und Mehr FLEISCHEREI HAUSWALD mit Produkten aus eigenem Handwerksbetrieb Angebot vom 15.4. - 20.4.13 SOLANGE DER VORRAT REICHT!

Schweineschnitzel Schinkenbraten

5,15 e/kg

5,15 e/kg Schweinekamm i. St./i. Sch. 4,25 e/kg Kaßlerkamm i. St./i. Sch. 4,25 e/kg Kammscheiben grillfertig 4,85 e/kg Schweinegehacktes 4,25 e/kg Grillbratwurst 0,60 e/100 g Zwiebelmettwurst 0,90 e/100 g Schinkenkrakauer 1,10 e/100 g schier, vom Schwein

Wir nehmen auch gern Ihre Bestellungen für Wurst- und Käseplatten entgegen.

SIE FINDEN UNS IN: 3x Neubrandenburg Lindetal-Center Ihlenfelder Str. u. Kaufhof Süd

Wo liegt eigentlich Troja? Heinrich Schliemann hätte es mit Sicherheit nicht weit gehabt Mecklenburg/vtb/ps. Der berühmte Altertumsforscher Heinrich Schliemann fasste das homerische Versepos »Ilias« als Tatsachenbericht auf und suchte deshalb in Kleinasien, der heutigen Türkei, nach der sagenumwobenen Stadt Troja. Der Trojanische Krieg, die Schöne Helena, der Schatz des Königs Priamos und all die griechischen und trojanischen Helden, wie Achilleus, Odysseus, Agamemnon, Paris, Hektor, Ajax etc. – dies faszinierte Schliemann bereits in seiner Kindheit, von der er acht Jahre im mecklenburgischen Ankershagen verbrachte. Er kam 1822 zur Welt und war der Sohn des dortigen Pfarrers. Ab 1833 besuchte Schliemann das Gymnasium in Neustrelitz. Wenig bekannt ist, dass auch der Übersetzer der »Ilias«, Johann Heinrich Voß, von 1769 bis 1772 in Ankershagen lebte. Und nicht genug damit: Etwa 30 Kilometer entfernt, im Süden des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, befindet sich die Gemeinde Lärz, wo ein Ortsteil einen bemerkenswerten Namen hat – Troja! Die Namensgebung geschah nicht etwa nachträglich zu Schliemanns Ehren oder aus touristischen Gründen. Nein! Bereits 1793 gab es eine urkundliche Erwähnung, also 29 Jahre vor Schliemanns Geburt. Vermutlich ist der Ortsname slawischen Ursprungs und leitet sich vom Wort »troj« ab, was

»drei« bedeutet. Womöglich haben diese heimatlichen Einflüsse Heinrich Schliemann dazu gebracht, den Beruf des Archäologen zu ergreifen und sich einer der spektakulärsten Herausforderungen zu stellen, die diese Wissenschaft zu bieten hatte: die Suche und Ausgrabung der legendären antiken Stadt Troja. Während die »Ilias« von vielen lediglich als eine Art Märchen, von Homer erfunden, angesehen wurde, richtete sich Schliemann nach den Ortsbeschreibungen des Dichters. Und im Jahr 1873 wurde er fündig. Troja befand sich tatsächlich an der von Schliemann ermittelten Stelle nahe der Dardanellen, einer Meerenge, die in der

Programm gültig vom 14.04. bis 16.04.2013 täglich 06.00, 07.00, 08.00 und 20.00 Uhr Torwächtergeschichten - Der Morgen- und Abendgruß von den Torwächtern für die Kleinen Sonntag - 14.04.2013 00:00 - 04:00 Prime Time Radio Show, Portishead 09:30 - 10:00 Radio FRIDA Greifswald Infothek: Wie länger leben? 10:00 - 11:00 Schlagerexpress Musik auf gut deutsch 11:00 - 12:00 Alter Plattenschrank Eine musikalische Reise nach Afrika mit Stipvisite in Amerika 14:00 - 15:00 Silles Diverse Der Name ist Programm 15:00 - 16:00 Jojo & Co. Kinderradio, Radio für Kinder 19:15 - 20:00 Schlagerexpress Extra Schlageroldies und Instrumentalmusik 21:00 - 23:00 RundumGenuss Das Genießermagazin Montag - 15.04.2013 15.00 - 16.00 Durchbruch Gott wusste, warum er Dich erschuf. 17:00 - 18:00 Radio FRIDA Greifswald Teatime 21:00 - 22:00 Doll-Idee-Radio-Ich AG Rumpelbeat und Hopmusik II Dienstag - 16.04.2013 10:00 - 11:00 Das Magazin Am Puls von Greifswald 11:00 - 12:00 Kulturbeutel Dinge des Alltags und Dinge, die aus der Reihe tanzen 12:00 - 14:00 RundumGenuss Das Genießermagazin 15:00 - 16:00 Campuscharts Ganz nach oben gewählt 16:30 - 17:00 Radio FRIDA Greifswald Infothek: Wie länger leben? 23:00 - 01:00 Obscurissimo Aktuelles und Neuigkeiten aus der Metalszene... Programm gibt es auch im Internet unter www.nb-radiotreff.de/programm.

Erscheinungsweise: Der Blitz in seinen Regionalausgaben wird in Teilen des Landkreises »Mecklenburgische Seenplatte« (ehem. kreisfreie Stadt Neubrandenburg, Altkreis Mecklenburg-Strelitz) sowie in Teilen des Landkreises »Vorpommern-Greifswald« (Altkreis Uecker-Randow) an alle erreichbaren Haushalte kostenlos verteilt. Herausgeber: Mecklenburger Blitz Verlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG Feldstraße 2, 17033 Neubrandenburg Telefon: 03 95/ 56 32-199, Fax: 03 95/ 56 32-100 E-Mail: vtb@blitzverlag.de Internet: http://www.blitzverlag.de Geschäftsführung: Ralph Kohnen Verlagsleitung: Petra Göring Anzeigenberatung: Hanjo Arent, Robert Latendorf, Berthold Riwaldt, Marion Sell Redaktion: Danilo Vitense (dv), E-Mail: danilo.vitense@blitzverlag.de Vertrieb: Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Feldstraße 2, 17033 Neubrandenburg. Uwe Fiedler, E-Mail: uwe.iedler@blitzzustellung.de Herstellung und Druck: Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag GmbH & Co. KG, Fehmarnstraße 1, 24782 Büdelsdorf Geprüfte Druckauflage II. Quartal 2012: 124.027 Exemplare Gültig z. Z. Preisliste Nr. 30 vom 1. Januar 2013 Annahmeschluss für Geschäftsanzeigen: Donnerstag 12 Uhr

Aktuelle Teilauflagen: 58.952 Exemplare 27.614 Exemplare 37.461 Exemplare

Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Absprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Leserbriefe werden außerhalb der Verantwortung der Redaktion bzw. des Verlages veröffentlicht. Sie sollten nicht länger als 25 Zeilen sein. Die Redaktion behält sich das Recht der sinnwahrenden Kürzung vor. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Berichte übernimmt der Verlag keine Gewähr; bitte Rückporto beifügen, falls Rücksendung erwünscht.

Antike den Namen »Hellespont« trug. Seit der frühen Bronzezeit (zirka 3.000 vor Christus) gab es dort menschliche Ansiedlungen. Doch welche Überraschung: Nach den ersten Grabungen stellte sich heraus, dass sich nicht nur ein einziges verschüttetes Troja dort befand, sondern darunter noch weitere Schichten, jede für sich eine ehemalige Stadt. Die alten Trojaner hatten, wenn sie ihre Stadt erneuern wollten, einfach eine neue über den Trümmern der vorigen errichtet. Zehn Schichten waren es insgesamt. Schliemann nahm an, dass die zweite Schicht von oben das Troja aus der griechischen Sage war. Heute halten die Archäologen die

Rien ne va plus

NB-Radiotreff 88,0

IMPRESSUM

Vier Tore Blitz Mecklenburg-Strelitz-Blitz Uecker-Randow-Blitz

Heinrich Schliemann, der Entdecker Trojas. Fotomontage: Peter Schottke

siebente Schicht für wahrscheinlich. Ob aber wirklich der Raub der schönen Helena der Grund für den Trojanischen Krieg war, konnte auch Schliemann nicht klären. Heute wird vermutet, dass eher wirtschaftliche Aspekte eine Rolle spielten, denn Troja kontrollierte die Meerenge, und griechische Frachtschiffe mussten teuren Zoll bezahlen, um vom Mittelmeer ins Schwarze Meer passieren zu dürfen. Der Trojanische Krieg – ein Handelskrieg? Zehn Jahre lang Leid, Tod und Elend auf beiden Seiten, im Interesse des Profitstrebens? Es erscheint denkbar. Zurück nach Mecklenburg. Seit 2010 trägt Ankershagen die offizielle Bezeichnung »Schliemanngemeinde Ankershagen«. Und: Es gibt dort ein Heinrich-Schliemann-Museum, im ehemaligen Elternhaus des Archäologen. Im Eingangsbereich fällt sofort die eindrucksvoll gestaltete Nachbildung des Trojanischen Pferdes ins Auge, eine Würdigung der Kriegslist des Odysseus, der damit Troja eroberte. Im Museum finden Ausstellungen und Vorträge statt, die Schliemanns Leben und Wirken würdigen. So erfährt man zum Beispiel auch etwas über Schliemanns wenig bekannte Unterstützung für notleidende Mecklenburger. Was das Museum sonst noch Interessantes zu bieten hat, erfährt man im Internet unter www. schliemann-museum.de.

Ein Teil unserer heutigen

Bei Kopischke Casino für einen Abend Altentreptow/vtb. Seit März 2012 verantwortet die Autohaus Kopischke GmbH den Betrieb des Autohauses. Für die Geschäftsführer Eugen Heine und Peter Kuboth sowie die Belegschaft war dies Grund genug, sich bei den Kunden zu bedanken – und zwar mit einem Casino-Abend. Der Einladung zu dieser Veranstaltung folgten ungefähr 80 Personen. Am 5. April verwandelte sich der Altentreptower Volkswagen-Partner sodann in einen

Spielsalon. Jeder Gast bekam symbolisch ein Startguthaben, welches möglichst vervielfacht werden sollte. Die Anwesenden versuchten ihr Glück am Roulette-Tisch und beim Black Jack. Am Ende waren sich alle Gäste einig: »Es war ein toller Abend in entspannter Atmosphäre, und das neben den aktuellen Volkswagen-Modellen«. Der Hauptpreis war übrigens ein langes Wochenende mit dem nagelneuen Beetle Cabriolet. www.autohaus-kopischke.de

Tanz in den Mai Zusammen mit der »Oldie Company«

Kassenärztlicher Notdienst Tel. 01805-868222-300 (Neubrandenburg); -303 Friedland; -302 Burg Stargard; -304 Altentreptow.

Wichtige Rufnummern Polizei: Feuerwehr: Rettungsdienst:

110 112 112

Notruffax für Hör-/ Sprachbehinderte Blutspendetermine

0395-5663112

15.04.2013 - Groß Nemerow, Arztpraxis Dr. Schnitzer, Schmaler Weg 12a, 15.3019.30 Uhr; Rechlin, Regionale Schule Rechlin, Aula, Neuer Markt 28, 15.3018.30 Uhr 16.04.2013, Neubrandenburg, Agentur für Arbeit, Eingang BIZ, Raum 00.134, Ponyweg 37-43, 15.00-18.30 Uhr; Neubrandenburg, Institut NB, »An der Marienkirche«, 13.00-19.00 Uhr 17.04.2013 - Neustrelitz, DRK-Kreisverband, Lessingstr. 70, 14.30-18.30 Uhr 18.04.2013 - Neubrandenburg, Institut NB, »An der Marienkirche«, 13.00-19.00 Uhr 19.04.2013 - Neubrandenburg, Institut NB, »An der Marienkirche«, 7.00-13.00 Uhr

Zahnärztlicher Notdienst Altkreis Altentreptow 13./14.04.2013 von 9.00-11.00 Uhr - Dr. D. Markefsky, Demminer Str. 50, AT, Tel. 03961 214497 20./21.04.2013 von 9.00-11.00 Uhr Dr. U. Markefsky, Brandenburger Str. 14, Altentreptow, Tel. 03961 212530

Zahnärztlicher Notdienst Bereich Neubrandenburg, Burg Stargard, Groß Nemerow 14.04.2013, 8.00 - 11.00 u. 18.00 20.00 Uhr - Frau Dr. Scheidemann, NB, Tel. 0395 5441794; priv. 0395 5441794 15.04.2013, 18.00 - 20.00 Uhr - Frau Keller, Ikarusstr.14a, NB, Tel. 0395 7071810, priv. 0151 12727641 16.04.2013, 18.00 - 20.00 Uhr - Frau Kerschke, Torfsteg. 11 (Oberbachzentrum), NB, Tel. 0395 5441771, priv. 0395 5441771 17.04.2013, 18.00 - 20.00 Uhr - Herr Dr. Kersten, Adlerstr. 28, NB, Tel. 0395 4691756, priv. 0171 4241202 18.04.2013, 18.00 - 20.00 Uhr - Herr Khalifeh, Schwedenstr. 2, NB, Tel. 0395 5708080, priv. 0395 5708080 19.04.2013, 18.00 - 20.00 Uhr - Frau Kobernuß, Koszaliner Str. 1, NB, Tel. 0395 7782150, priv. 0162 9373575 20.04.2013, 18.00 - 20.00 Uhr - 11.00 u. 18.00 - 20.00 Uhr - Herr Dr. Schiffner Fr.-Engels-Ring 39, NB, Tel. 0395 5665497, priv. 0395 5665497

Zahnärztlicher Notdienst Neustrelitz 13./14.04.2013 von 9.00-11.00 Uhr Frau ZÄ Riesebeck, Marienstraße 4, Tel.: 203232, privat 015110798391 20./21.04.2013 von 9.00-11.00 Uhr Herr Dr. Störing, Strelitzer Straße 2-4, Tel.: 203978, privat 01754412330

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst Stadt Neubrandenburg 14.04.2013, 9.00-12.00 und 16.0018.00 Uhr - Dr. Trau, An der Marienkirche 2, Tel. 44220355 19.04.2013, 16.00-18.00 Uhr - DM Mahmoud, An der Marienkirche 2, Tel. 5823707 20.04.2013, 9.00-12.00 und 16.0018.00 Uhr - Dr. Furth, Neustrelitzer Str. 49, Tel. 36310262 Außerhalb der Sprechstunden ist der diensthabende Kinderarzt zu den unten angegebenen Zeiten telefonisch unter der Rufnummer 0180 58 68 222 306 erreichbar: Mo., Di., Do., von 19.00 bis 07.00 Uhr des Folgetages; Mi., von 13.00 bis 07.00 Uhr des Folgetages; Fr., von 16.00 bis 07.00 Uhr des Folgetages; Sa., So., feiertags von 07.00 bis 07.00 Uhr des Folgetages.

Tierärztlicher Notdienst Stadt Neubrandenburg 12.04. bis 18.04.2013 - TA Schumacher/ Kirchner, Beethoven-Ring 6, NB, Tel. 0395-5584683 19.04. bis 25.04.2013 - Dr. med. vet. U. Matthäus, Schwedenstr. 17, NB, Tel. 0395-5823112, Handy 0171-8349879

Auflage enthält Beilagen von:

Abdichtungstechnik Milewski B1 Baudiscount Dänisches Bettenlager EDEKA EGN Baumarkt EON-Edis Famila Hammer Max Bahr Netto Marken Discount NETTO Supermarkt Norma Praktiker REPO Roller Thomas Philipps Toom Baumarkt Zisch Getränke

Blitzservice

Apotheken-Notdienst Neubrandenburg 13./14.04.2013 - Apotheke am Gätenbach, Wilhelm Külz Straße 40, NB, Tel. 0395 3683970 20./21.04.2013 - Sanitas-Apotheke, Küssower Str. 4a NB, Tel. 0395 4221196

Apotheken-Notdienst Neustrelitz

Spaß und gute Laune sind bei ihren Auftritten angesagt. Foto: Veranstalter

Torgelow/urb. Die Stadt Torgelow und das »Haus an der Schleuse« laden erstmalig gemeinsam zu einer Tanznacht in den Mai ein. Mit dabei sind DJ Ulli Blume – er kümmet sich um die Hits aus der Konserve – und die «Oldie Company«. Besagte Band gehört zu einer der bekanntesten und populärsten Rockbands des Nordens. Dieses Jahr geht die »Oldie Company« auf große Jubiläums-Tour. 25 Jahre haben es die Jungs mitei-

nander ausgehalten und dabei kaum personelle Wechsel vorgenommen. Auch in unserer Region wurden die sympathischen und unkomplizierten Rostocker schon vielfach gefeiert, nicht zuletzt wegen ihrer frischen Spielweise, ihrer mitreißenden Bühnenshow und natürlich wegen der vielen bekannten Klassiker Tickets für Sitzplätze (Tischreservierung) gibt es ab sofort in der Kulturabteilung im Rathaus, Tel.: 03976/252153.

14.04.2013 - Apotheke am Markt, Markt 9, Tel. 03981-206522 20.04.2013 - KiefernheideApotheke, K.Wagner Str. 28, Tel. 03981-440117

Apotheken-Notdienst Ueckermünde 14.04.2013 - Greifen-Apotheke, Bahnhofst.4/5, Torgelow, Tel. 03976-201691

Apotheken-Notdienst Pasewalk, Strasburg, Löcknitz 14./20.04.2013 - Eichen - Apotheke, Stettiner Straße 41, Pasewalk, Tel. 03973 - 214071

Telefonseelsorge Telefon 0800 1110111 bzw. 0800 1110222

Kinder- und Jugendtelefon Telefon 0800 1 11 03 33

Elterntelefon Telefon 0800 1 11 05 50

200


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 14. april 2013

3

AUS UNSERER REGION

Ein Tag der Begegnung Neustrelitzer Hospiz empfängt interessierte Besucher Neustrelitz/msb/sr. »Unsere Gäste und die Besucher des Hospizes freuen sich schon auf euren Autritt«, nahm Yvonne Benrich, Sozialarbeiterin im Neustrelitzer »Luisendomizil«, den Mädchen und Jungen der Evangelischen Grundschule den letzten Hauch von Nervosität. Nur Sekunden später waren die Schüler in ihrem Element. Mit fröhlichen Liedern und heiteren Gedichten eröfneten sie am vergangenen Mittwoch den dritten Tag der Begegnung im Neustrelitzer Hospiz. Ohne jegliche Hemmungen unterhielten die Kinder die Bewohner und Mitarbeiter der stationären Plegeeinrichtung. Aber auch zahlreiche interessierte Gäste, die sich vom lebenswerten Leben im Hospiz überzeugen konnten, waren fasziniert von der Auführung. Schnell konnten so letzte Berührungsängste bei einigen Gästen abgebaut werden. »Eine Hoffnung auf Heilung können wir nicht geben, aber die Hofnung auf Ruhe, Verständnis, Gemeinschaft und Zuversicht im letzten Teil des Lebens«, erklärt Plegedienstleiterin Yvonne Neumann während einer Führung durch die Einrichtung, die zehn Bewohnern moderne Einzelzimmer bietet. Auch wenn es einen »Raum der Stille« gibt, ist es nicht gänzlich ruhig im Hospiz. »Das wollen unsere Gäste

Meister Adebar zurück nach Peckatel

Die Einwohner von Peckatel freuen sich über ihren Storch, der seit einigen Tagen den Weg zurück in das kleine Dorf gefunden hat. Foto: Stephan radtke

Peckatel/msb/sr. Bei seiner Ankunt schaute Meister Adebar noch sehr skeptisch über das verschneite Peckatel. Viel zu kalt, noch tiefreichender Frost im Boden und nur wenig Chance auf ausreichend Nahrung. Doch der große weiße Storch blieb eisern und wollte sich von seiner langen Reise im heimischen Nest, einer in zehn Meter Höhe angebrachten Nisthilfe, ausruhen. Den Blick über Felder und Wiesen gerichtet ,die Dorkirche im Visier und dem regen Verkehr zwischen Penzlin und Neustrelitz verfolgend, verharrte der Vogel und hoffte auf besseres Wetter. Nun wurde der Storch erhört und sein Warten mit Sonnenstrahlen belohnt. Was jetzt noch zum Glück des Storches fehlt ist eine partnerschatliche Beziehung und der, auch von den Dorbewohnern ersehnte, Nachwuchs. 200

Anzeige

Wir kaufen Münzen Gold, Silber und Münzsammlungen Sie haben geerbt oder beim Aufräumen noch alte Münzen gefunden? Oder Sie sind Numismatiker und wollen Ihre Sammlung veräußern? Dann fragen Sie uns, wir bieten Höchstpreise. Besonders gefragt sind derzeit Münzen und Medaillen, Göde, MDM, BTN, Altdeutschland, Kaiserreich, DDR, BRD, China, Euro, Silber- und Goldmünzen und auch komplette Münzsammlungen.

Gern nehmen wir auch Silberbesteck. Die Firma AV-VD in 18437 Stralsund, Lübecker Allee 47 gibt Ihnen die Möglichkeit alles zu fairen Konditionen jeden Mo.-Fr. 16-18 Uhr aufzukaufen. Nach Sichtung und Ankauf erfolgt sofortige Barauszahlung. Auf Wunsch wird die Ware auch kostenlos bei Ihnen abgeholt. Telefonisch erreichen Sie uns Mo.-Fr. von 8 bis 18 Uhr unter 03831/443100.

Mit ihrer Geige spielte Julia die »Bauernkantarte« vor zahlreichen begeisterten Hospizgästen. Gemeinsam mit Mädchen und Jungen der Neustrelitzer Evangelischen Grundschule führte sie im »Luisendomizil« zum dritten Tag der Begegnung ein musikalisches Programm auf. Foto: Stephan radtke

auch nicht, sie wollen weitestgehend am Leben teilhaben«, so Yvonne Neumann. Möglich wird dies, durch regelmäßige Geselligkeit und einem reichhaltigen Angebot an Veranstaltungen. Unterstützung finden die hauptamtlichen Mitarbeiter bei zahlreichen Ehrenamtlichen, die sich unter der Leitung von

Andrea Morgenstern im ambulanten Hospizdienst sowie in der stationären Einrichtung in einer eigenständigen Gruppe organisieren. So auch am Tag der Begegnung, der neben einem musikalischen Programm, Zeit für Gesprächen auch einen üppigen Kuchenbasar bot. »Das ist wirklich eine gute und wichtige

Sache«, wertete Dr. Ralf Walter das Engagement im Hospiz. Der Mirower Arzt besuchte das Hospiz mit seinem gesamten Praxisteam. Für alle, die den dritten Tag der Begegnung nicht wahrnehmen konnten, gilt auch in Zukunt ein herzliches Willkommen im Hospiz mit Zeit für Gesprächen und Führungen.

Wahre Blutspender Ehrenamtliche geben 2.000 Liter Lebenssat Neustrelitz/msb/sr. Bundesweit klagen zahlreiche deutsche Blutspendeinstitute über einen herben Rückgang an Spendewilligen. Dieses Phänomen konnte im Altkreis Mecklenburg-Strelitz im vergangenen Jahr sehr gut kompensiert werden. »An 83 Terminen konnten wir von 4.283 Frauen und Männern insgesamt 3.891 Transfusionseinheiten an Blut gewinnen«, erklärt Herta Grulich vom DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte. Es konnten fast 2.000 Liter Blut gewonnen werden. »Auch 239 Erstspender haben 2012 ihren Beitrag für dieses ehrenamtliche Engagement geleistet«, so die Rotkreuzlerin. Jene, die regelmäßig den Weg zu den Spendeterminen fanden, ehrte das Deutsche Rote Kreuz in dieser Woche in Neustrelitz. Zu ihnen gehörte auch Horst Janowski, der in den vergangenen Jahren 131 Mal unentgeltlich seinen Lebenssat gab. »Leider habe ich nun die Altersgrenze erreicht, wo ich nicht mehr

Horst Janowski spendete jahrelang unentgeltlich Blut. Hierfür wurde der Senior jetzt ausgezeichnet. Foto: Stephan radtke

Blut spenden darf«, zeigt sich der 71-Jährige etwas traurig. Seit dem Sommer 1968 ging der ehemalige Maler regelmäßig zur Blutspende und rettete so vermutlich dutzenden Menschen das Leben. Aber nicht nur selbst ging der Senior aus Leussow zum Aderlass. »Ich habe etliche meiner Familie auch für den kleinen Piecks motivieren

können«, so der Senior. »Hierfür wollen wir heute Danke sagen“» honoriert Uwe Jahn, DRK-Geschäftsführer an der Mecklenburgischen Seenplatte, das uneigennützige Handeln. »Wir danken ihnen für über 75 Liter Blut, die sie zur Rettung von Menschenleben gespendet haben.« Neben Dankesworten überreichte Uwe Jahn in voller Anerkennung einen bunten Präsentkorb. Weiterhin konnten 59 Frauen und Männer ausgezeichnet werden, die zwischen 25 und 100 Blutsspenden geleistet haben. Petra Klempke aus Friedland brachte es sogar schon auf 125. Täglich werden in Mecklenburg-Vorpommern über 500 Blutkonserven benötigt. Deutschlandweit sind es sogar zehn Transfusionseinheiten pro Minute. Etwa jeder dritte Bundesbürger braucht in seinem Leben eine Bluttransfusion. Mit 2,5 Prozent hingegen ist die Spendenbereitschat aber eher klein.

Besser Arm ab als arm dran Satirische Lesung mit Comedian Martin Fromme Neubrandenburg/vtb/dv. Das Leben eines Behinderten ist für Nicht-Behinderte ein Mysterium. Wie lebt ein Behinderter? Bin ich behindertenfeindlich, wenn ich keine Lust auf die »Paralympics« habe? Muss ich einem behinderten Hotelpagen helfen, wenn er mit meinem Gepäck nicht klarkommt? Wie umarmt man einen ConterganKranken korrekt? Und dürfen Behinderte eigentlich Sex ha-

ben? Diese und viele andere Fragen beantwortet Comedian, Schauspieler und Autor Martin Fromme mit satirischer Boshaftigkeit und grimmigem Witz. Er darf das übrigens – denn er ist BEHINDERT. Am 14. Mai ist er zu Besuch in der Thalia Buchhandlung im Neubrandenburger Marktplatz Center. Karten für die Lesung gibt es unter der Telefonnummer 0395/363151-0.

www.blitzverlag.de

Karlstein 5, 17337 Uckerland, OT Karlstein bei Bandelow Tel.: 039 853 - 64 979

breitestes Rosensortiment zwischen Berlin und Ostsee Frühlingserwachen am 20 + 21. April Die besten Rosensorten von Züchtern aus aller Welt. Öffnungszeiten Mo-Sa 9-18 Uhr www.rosenhof-flemming.de

Autoverwertung Klinkow GbR Zertifiziert nach Altautoverordnung § 5

Ankauf Ihres Komplett Autos

150,- Euro

pro Stück

bei Anlieferung im Monat April 2013.

- Ersatzteilverkauf Am Quillow 38 17291 Prenzlau, OT Klinkow Telefon: (0 39 84) 57 01, mcr-ramm@t-online.de


4

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 14. april 2013

FRÜHSTÜCK

Trauer um Bummi

Schon an Plan B denken

tung in Klötze (Sachsen-Anhalt) gerettet und in das weitläuige Bärenschutzzentrum BÄRENWALD Müritz überführt. Der 220 kg schwere Bummi musste am Wochenende vom Tierarzt eingeschläfert werden, da er an einer Querschnittslähmung litt und seine Hinterbeine nicht mehr bewegen konnte. Auslöser für die Lähmung war eine akute Schädigung der Bandscheibe, verursacht durch die jahrzehntelange schlechte Haltung auf Betonboden.

aber bis 30 will Stephan Gusche noch Fußball spielen

Foto: Bärenwald

Bärenwald Müritz/vtb. Der 27 Jahre alte Braunbär Bummi ist verstorben. VIER PFOTEN hatte Bummi am 5. Juni 2012 aus einer katastrophalen HalStarpianist

JOJ A WENDT

mit 88 Tasten um die Welt Die Reise geht weiter...

ab asse et ndk eöffn e b g A hr 17 U

WWW.JOJAWENDT.DE

14.04.2013 NEUBRANDENBURG Konzertkirche

MATTHIAS REIM unendlich Tour 2013 20.04.2013 NEUBRANDENBURG Jahnsportforum

Gerade in schweren Zeiten:

Wir gehen hin!

Zur Person Stephan Gusche, geb. 1990 in Schwerin, begann mit sechs Jahren beim FC Eintracht Schwerin Fußball zu spielen. Hat irgendwann einmal im Sturm angefangen und ist bis zum Verteidiger »durchgereicht« worden. Nur ins Tor hat er es noch nicht geschat. 2004 wechselte Stephan Gusche zum F.C. Hansa Rostock, wo er seit Frühjahr 2009 als Defensivmann im Proi-Kader steht. Stephan Gusche stammt aus einer sportbegeisterten Familie. Sein Vater war Handballer bei Post Schwerin, läut jetzt Marathon. Bruder Gerald, der ebenfalls bei Hansa spielte, arbeitet derzeit als Trainer in der F2-Jugend. Der 23-Jährige lebt mit Freundin Paulina zusammen, die gerade in den Abi-Prüfungen steckt. Er ist allgemein sportinteressiert, sein Hobby ist Reisen und er möchte noch viel von der Welt sehen. Bad Doberan/wb. Sie sind seit sechs Monaten verletzt, was macht das Knie? Es wird immer besser, aktuell habe ich nur wenig Schmerzen. Und wie fühlen Sie sich persönlich? Ich war ja den Januar über zur Behandlung in Regensburg, danach die ganze Zeit zur Reha im Moorbad in Bad Doberan. Um den Kopf frei zu kriegen, war das sicher ganz gut. Aber jetzt freue ich mich, dass ich wieder Kontakt zur Mannschat habe. Inzwischen pendel ich zwischen Hansa und Reha. Wurden Sie gut betreut in der

Zwischenzeit? Der Kontakt zum Trainer ist ja ständig da. Ansonsten geben die Physiotherapeuten vor, was zu machen ist und was an Behandlungen ansteht. Achtet auch jemand auf die richtige Ernährung? Da ist jeder selbst für sich verantwortlich. Ich esse eigentlich das, was ich mag. Das geht sicher mit einem gesunden Frühstück los? Unter der Woche sieht mein Frühstück ziemlich normal aus: meistens eine Schale Cornlakes und ein bis zwei Toast. Am Wochenende gibt es frische Brötchen vom Bäcker, Eier und Marmelade. Ich bin da eher der süßere Typ. Wann werden Sie wieder auf dem Trainingsplatz stehen? Ich rechne damit in den nächsten zwei bis drei Wochen. Im Moment stehen Stabi-Übungen fürs Knie, Laufen und Radfahren auf dem Trainingsplan. Ein bisschen mit dem Ball kicken geht auch schon. Helfen können Sie Hansa in dieser Saison nicht mehr? Diese Saison habe ich abgehakt. Ich nutze die Zeit, um richtig it zu werden und mich auf die nächste Saison vorzubereiten. Es ist aber hart, wenn man bei den Spielen auf der Tribüne sitzt und nicht eingreifen kann. Der zweite Kreuzbandriss innerhalb von zwei Jahren – hadern Sie hin und wieder mit Ihrem Verletzungspech? Manchmal schon, immerhin fehlen mir dadurch gute zweieinhalb Jahre, in denen ich nicht spielen konnte. In solchen Situationen wird einem bewusst, dass es ruck zuck mit dem Fußball vorbei sein kann und dass sich nicht alles im Leben um Fußball drehen darf. Deswegen muss man jetzt eigentlich schon an Plan B denken.

www.fc-hansa.de

Fremdwortteil: gleich

optisch wahrnehmen

Ort am Chiemsee Stechfliege

diesem Jahr sehr lange warten und sehnsüchtig reckten sich die Gesichter ins Licht, als sie dann endlich erschien und die erhote Wärme und das Licht brachte. Nun ist es soweit und das Leben bricht heraus, quillt und ließt, läut über, platzt und tritt hervor. Wie eine Explosion sehnen wir den Frühling in jedem Jahr herbei und haben unsere helle Freude an dem Neuanfang, der uns immer wieder hofen und neu beginnen lässt. Der lange Winter ist Vergangenheit, die letzten Schnupfennasen heilen aus und wir dürfen uns eingeladen fühtürk. Großgrundherr

deutsche Vorsilbe für ,auseinander‘

Hansa-Spieler Stephan Gusche pendelt nach seinem Kreuzbandriss bereits wieder zwischen Hansa und Reha. Foto: mittelstädt

Wie sieht Ihr Plan B aus? Neulich habe ich einen Artikel gelesen über Fußballer nach ihrer Karriere. Im Kopf geblieben ist bei mir, dass jeder vierte FußballProi nach der aktiven Laubahn in der Arbeitslosigkeit landet. Grundsätzlich achten die Vereine aber darauf, dass man die Schule beendet oder eine Ausbildung macht, um hinterher nicht ohne Job da zu stehen. Bei Ihnen auch? Leider habe ich damals mein Abitur nicht zuende gemacht. Das bereue ich heute zutiefst. Ich will das jetzt nachholen. Für das Abendgymnasium habe ich mich schon angemeldet. Wo sehen Sie sich in Zukunt? Wenn ich bis 30 Fußball spiele, kann ich hinterher immer noch studieren. Nicht unbedingt was mit Sport, ich habe ja auch andere Interessen. Vielleicht etwas in Richtung Medizin. Werden Sie schnell wieder gesund und v ielen Dank für das Gespräch. annette mittelstädt

len, hinauszugehen in Gottes wunderbare Natur, dürfen die ersten Blumen riechen, weiches Gras fühlen, Farben wachsen sehen und Vogelgesang hören. Wir dürfen einander zunicken und anlächeln auf so einem Spaziergang, einander begegnen und zuhören, gemeinsam Neues beginnen. »Die güldene Sonne bringt Leben und Wonne. Ic h bi n ü b e r n B e r g . Nun will ich beginnen mit hellwachen Sinnen mein heutiges Werk.« (Gerhard Schöne) nils Koepnick, gemeindepädagoge St. marien loitz

Naumburger Domfigur

also (latein.)

Stadt an der ital. Riviera

dickes Schreibheft

großer kasachischer See

Parteizeitung

Entgelt

Botin der nord. Göttin Frigg TEL: 0395 7074306

Bowling & Speisen zu günstigen Preisen

Erbträger Haltetau von Masten

südamerikanischer Tanz

deutsche Vorsilbe

- täglich ab 10:00 Uhr - open End - Sport für Fitness der Spaß macht - leckere Menüs im Restaurant auch Familienfeiern & Partys

hoher engl. Adelstitel

englisch: Musik

Madame (Abk.)

0395 70 74 306 Voranmeldung erwünscht Unternehmensform

Hauptstadt der Malediven früh am Tag

japanische Münze

Gefrorenes

runde Form

unbearbeitet (Stoff)

Kfz-Z. ElbeElsterKreis

Initialen Ochsenknechts Kfz-Z. Goslar

englisch: eins Ausruf der Überraschung

Gegend Krause, Faltenbesatz

Hafenabend in Prag Rostock/rb. Am 11. April führte die Hafen-Entwicklungsgesellschaft einen »Rostocker Hafenabend« in Prag durch. Zusammen mit 13 Fährreedereien, Schiffsmaklern und Umschlagunternehmen präsentierte die Hafen-Entwicklungsgesellschaft das Leistungsspektrum des Rostocker Hafens vor mehr als 70 Unternehmensvertretern aus der tschechischen Transport- und Logistikbranche.

Zweit-Job pb. Immer mehr Menschen im Kreis Vorpommern-Greifswald brauchen einen Zweit-Job. Mehr als 3.910 Berufstätige waren im vergangenen Jahr auf einen Mini-Job als zusätzliche Einnahmequelle angewiesen. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die das Pestel-Institut in Hannover im Auftrag der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver. di) und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gemacht hat.

Landesausscheid

absurd

Vorname der Meysel †

Unternehmertreff Schwerin/sb/ihk. Die IHK zu Schwerin lädt zu ihrer Veranstaltungsreihe »Unternehmer fragen, Politiker antworten« zum Austausch mit Politikern am 18. April von 18 bis 19.30 Uhr in die WEMAG AG (Obotritenring 40), nach Schwerin. ein. Neben aktuellen Themen der Landespolitik beantwortet Manuela Schwesig, MVs Sozialministerin, die Fragen der Unternehmer.

Das Wort der Kirchen zum Sonntag »Die güldene Sonne bringt Leben und Wonne, vorb ei ist die Nacht . Ich kriech aus den Decken, gieß Wasser ins Becken, dann Frühstück gemacht.« So singt es Gerhard Schöne auf seiner CD »Ich bin ein Gast auf Erden« und gerade jetzt im beginnenden Frühjahr fühlen diese Worte sich so gut und wahr an. Gerade jetzt in der Osterzeit, nachdem wir Jesu Auferstehung am Ostersonntag gemeinsam feiern durten und das Osterfeuer entzündet haben. Auf die besungene güldene Sonne mussten wir in

MV-Ticker

Jördenstorf/mb. Der Landesausscheid für den Berufswettbewerb der »Grünen Berufe« fand am vergangenen Donnerstag in der Berulichen Schule Jördenstorf statt. Insgesamt 18 Landwirte und acht Tierwirte nahmen an diesem Wettbewerb teil. Die beiden besten Auszubildenden aus jeder Berufsrichtung werden dann am Bundesausscheid im Juni in Schwarzenau in Bayern teilnehmen.

Bundeswehrobjekte Neubrandenburg/vtb. Am 9. April fand im Landratsamt der Mecklenburgischen Seenplatte in Neubrandenburg ein Arbeitstreffen zur bevorstehenden Umwandlung von Standorten der Bundeswehr in zivile Objekte statt. Im Landkreis werden im Zuge der Reform der Bundeswehr die Kaserne Mecklenburgische Schweiz in Stavenhagen, das Materialdepot in Rechlin, der Fliegerhorst in Trollenhagen/ Neubrandenburg sowie das Dienstgebäude des Kreiswehrersatzamtes und die Kaserne Fünfeichen in Neubrandenburg im Verlauf der nächsten Jahre geschlossen. Die Anwesenden haben einen Arbeitskreis gegründet, der sich mit den Problemen der Nachnutzung befassen wird.

WWP2012-81

200


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 14. april 2013

5

Region MecklenbuRg-StRelitz

Geselliges Osterfrühstück

h Der Besuc lohnt sich

Neustrelitz/msb/sr. Reichlich gedeckt und liebevoll mit Ostersachen dekoriert, so präsentierte sich die Frühstückstafel in der Neustrelitzer Semmelweisstraße 14. Im Gemeinschatsraum der betreuten Wohngruppe war Ines Peters, Sozialarbeiterin beim Deutschen Roten Kreuz, bereits seit den frühen Morgenstunden damit beschätigt, ein leckeres

Frühstück für die 19 hier lebenden Senioren zu kreieren. »Eier, Brötchen, Aufschnitt, Marmelade – es sollte jetzt alles da sein«, checkte Ines Peters ihre Liste. Mit einem kurzen Blick auf die Uhr ging die junge Frau, die sich seit drei Jahren um die Belange der Senioren kümmert, in die Küche. »Tee und Kafee noch kochen und es kann los gehen.«

Nur wenige Augenblicke später schritt Ilse Arndt als erste durch die Tür. »Ich war noch schnell beim Arzt, nun habe ich aber mächtig Hunger«, freute sich die 81-jährige, die eigentlich aus Feldberg stammt, auf die gemeinsame Runde. »Seit Januar lebe ich nun hier in Neustrelitz. Mein altes Haus ist einfach zu groß für mich geworden«, er-

klärte die Seniorin ihren Umzug in die Luisenstadt. Im Minutentakt strömten nun die Frauen und Männer in den Saal. So auch Eberhard Meyer, der mit seiner Ehefrau Ursula die Frühstücksrunde aufsuchte. »Wir leben seit dem vergangenen Oktober hier«, ing der Senior unvermittelt an zu erzählen. Aus Frankfurt/Oder, wo das Ehepaar 54 Jahre lang lebte, zog es die beiden nach Mecklenburg-Vorpommern. »Unsere Kinder leben schon eine Ewigkeit in Neustrelitz und wir waren ständig hier zu Besuch«, erzählte Ursula Meyer. Da war es naheliegend, dass die Mecklenburgische Seenplatte als Ort des Ruhestands gewählt wurde. Auch wenn man alte Bäume nicht mehr umpflanzen soll, »Anschluss haben wir schnell gefunden und wir fühlen uns mittlerweile auch heimisch«, so Eberhard Meyer. Mit dazu beigetragen habe auch das gesellige Leben, das in der Seniorenwohnanlage zelebriert wird. So nahmen die beiden auch zufrieden Platz am reichlich gedeckten und liebevoll mit Ostersachen dekorierten Frühstückstisch und gaben sich einer gemütlichen Gesprächsrunde hin.

An andere gedacht Jubiläum begangen Gratulanten zeigten sich spendabel Feldberg/msb/dv. Viele Unternehmer und Gäste folgten vor Kurzem der Einladung des in der Feldberger Seenlandschaft (OT Feldberg) ansässigen Steuerberaters Jörg Köcher zu einer besonderen Feier. Der Anlass war sein Dienstjubiläums. Vor nunmehr zehn Jahren – im Frühjahr des Jahres 2003 – erhielt Jörg Köcher die Urkunde für die Ernennung zum Steuerberater. Seit dieser Zeit der Existenzgründung mit einer Mitarbeiterin hat sich das Steuerbüro konstant und kontinuierlich entwickelt. Mit jetzt vier Mitarbeiterinnen werden über 120 Unternehmen betreut und etliche Steuererklärungen für Privatpersonen erstellt. Am Abend der Feierlichkeit zum zehnjährigen Jubiläum hatten sich im Saal des Stiegelitzenkruges in Feldberg etwa 100 Gäste eingefunden. In lockerer Atmosphäre fand ein reger Austausch statt. Es wurde viel geredet und natürlich auch viel getanzt. Steuerberater Jörg Köcher wird gern sein Versprechen halten, das er noch am gleichen Abend gab, spätestens in zehn Jahren diese Feier zu wiederholen. Erste Platzreservierungen sind bereits entgegengenommen worden. Nicht nur die zahlreichen Glückwünsche, Blumen und Ge-

Axel borchert (l.) vom lichtenberger Sportverein und Dr. Dirk Schmid (r.) vom Verein birkenzweig freuten sich sehr über den geldsegen. Foto: privat

schenke zauberten ihm ein Lächeln auf die Lippen. Besonders freute er sich, dass sein Aufruf zum Spenden bei den Unternehmern großen Anklang fand. Als Ergebnis kann jetzt stolz berichtet werden, dass der Lichtenberger Sportverein e.V. 500 Euro und der Verein Birkenzweig – mit Handicap Urlaub genießen e.V. 980 Euro an Spenden entgegen nehmen konnten. Diese Spenden wurden im Nachgang an die Vereinsvorsitzenden Axel Borchert und Dr. Dirk Schmid übergeben. So hat die Feier den Anwesenden große Freude bereitet und zugleich einem guten Zweck gedient.

Zehn Jahre Senioren-Wohngemeinschat Neustrelitz/msb/ms. Am 1. Februar 2013 übernahm die AWO Mecklenburg-Strelitz die Ambulant betreute Wohngruppe. Diese wurde vor zehn Jahren als Dementen-WG gegründet. Die Demenz ist eine nicht heilbare, unauhaltsam voranschreitende, degenerative Erkrankung des Gehirns, unter der immer mehr Menschen leiden. Sie ist der häuigste Grund für eine Plegebedürtigkeit und bedarf in den meisten Fällen einer 24-Stunden Rundumversorgung. Die Ambulant betreute Wohngruppe ist die bedarfsgerechte Wohnform für Senioren mit einem ganzheitlichen Pflegekonzept, und zwar rund um die Uhr. In den Wohngemeinschaten wird eine familiäre Atmosphäre in schönen, barrierefreien und mit Fahrstuhl zu erreichenden Einzelappartments geboten. Ein hoher Personalschlüssel sichert die ganzheitliche Betreuung. Die AWO betreibt in

Neustrelitz neben dem schönen Plegeheim »Am Zierker See« mit 72 Plätzen auch drei Ambulant Betreute Wohngruppen für Senioren. Das Leben in der WG läut so normal wie möglich ab: Die Bewohner verrichten Alltagstätigkeiten, soweit sie es können und wünschen, entweder ganz selbständig oder mit Unterstützung. Die nötige Hilfe erhalten sie von professionellen Pflegekräten und Betreuern. Das Konzept einer WG bietet die Chance, dass die Bewohner länger selbstbestimmt leben. Angehörige werden entlastet, können zugleich aber Einluss ausüben und Verantwortung übernehmen. Laut Bereichsleiter Christoph Druse plant die AWO MecklenburgStrelitz gGmbH eine neue Ambulant Betreute Wohngruppe mit zehn Plätzen, die in der zweiten Jahreshälte 2013 eröfnen werden soll. Anmeldungen sind unter 03981/207207 möglich.

Angebote Bauchfleisch im Stück und in Scheiben ........... kg

mariniert ...................................... kg

Neubrandenburg/vtb. Das Kunsthaus Mosaik bietet interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, sich künstlerischgestalterisch in diesem Berufsfeld auszuprobieren. Der Workshop indet vom 17. April bis zum 19. Juni, immer mittwochs in der Zeit von 18 bis 20 Uhr, statt. Interessenten melden sich unter 0395/4226077.

Rippenbraten

218

.......................................................... kg

Schweinefilet .......................................................... kg

Schweineleber

Heizöl

.......................................................... kg

Pommersche

Gourmetbratwurst ... 100 g Pommersche

Kartoffelbratwurst ... 100 g Partystäbchen ..................................................... 100 g

Käseknacker .................................................... 100 g

Info (03981) 400447 oder (039832) 26497

bei Vorlage dieser Anzeige auch Übergrößen - Damen bis 56 - Herren bis 68

Neustrelitz

WO?

Parkhotel Karbe-Wagner-Str. 59

WANN?

Montag 15.04. von 10.00 - 18.00 Uhr

Bei Neukauf nehmen wir Ihre alte Jacke in Zahlung! Fa. Ahlgrimm, Erderstraße 31, 30451 Hannover

Was? Wann? Wo? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Wir suchen zuverlässige zeitungszusteller Ein einfacher Job nebenbei in den Gebieten: 17349/ hinrichshagen, 17259 Oltschlott, rehberg, vorheide, Krumbeck, canzow 17237 Blumenhagen, neuhof, rödlin, rollenhagen, Wanzka, Weisdin

17349 golm, groß Miltzow, holzendorf, lindow, schönbeck 17348/ groß Daberkow, Klein 17349 Daberkow, Kreckow, Badresch, helpt

Senden Sie den ausgefüllten Coupon an Herrn Uwe Fiedler Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Feldstraße 2, 17033 Neubrandenburg, eine E-Mail an uwe.fiedler@blitzzustellung.de oder rufen Sie uns an unter 0395 5632-116. 14.4.2013 Name

Vorname

Straße

Hausnummer

PLZ

Ort

Alter

Telefon

E-Mail

Das AWO Betreuungsbüro und das AWO Tagespflegezentrum in Neustrelitz laden ein zum

Tag der offenen Tür Wann?

Karbe-Wagner-Straße 49 Samstag, 20.04.2013 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

vom 15.04. bis 20.04.2013

Schweinebauch

Graik-Design

20 Euro Preisnachlass

Wo?

Hilfe braucht Helfer. Ärzte für die Dritte Welt e.V. Offenbacher Landstraße 224 60599 Frankfurt am Main Spendenkonto 488 888 0 BLZ 520 604 10 www.aerzte3welt.de Tel.: +49 69.707 997-0 Fax: +49 69.707 997-20

nur 1 Tag!

LE D E R JACK E N

Brandenburger Senioren herzlich willkommen

erst wenige Monate sind die beiden brandenburger ursula und eberhard Meyer in Mecklenburg wohnhaft. Doch sie haben sich bereits gut eingelebt. Foto: Stephan radtke

Ve r k a u f v o n

Krautleberwurst ..................................................... 100 g

3.19 € 3.29 € 3.79 € 8.99 € 1.49 € 0.49 € 0.49 € 0.69 € 0.69 € 0.45 €

Am „Tag der offenen Tür“ stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Tagespflege und des Betreuungsbüros aus dem AWO Seniorenzentrum „Kiefernheide“ für alle Fragen, die Sie zur Pflege und Betreuung haben, gern zur Verfügung. Nutzen Sie die Möglich-

keit sich über das Angebot der Tagespflege umfassend informieren zu lassen und machen Sie sich selbst ein Bild von unserer Einrichtung in der Neustrelitzer Kiefernheide. Wenn Sie Fragen zum Betreuungsrecht, zu den Aufgaben des Betreuers, zu den Rechten und Pflichten des Betreuers und des Betreuten, zur Vorsorgevollmacht oder zur Betreuungsverfügung haben, dann besuchen Sie uns am „Tag der offenen Tür“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


6

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 14. april 2013

ARBEITSMARKT UND BILDUNG Arbeitsplatz mit Perspektive! Wir arbeiten auf Bauvorhaben in Deutschland und Europa und bieten Ihnen eine übertarifliche Bezahlung sowie Urlaubs- u. Weihnachtsgeld.

Engagement noch wichtiger geworden

Sie (m/w) sind

Auf ein Wort mit nb-fon.de-Chef Andreas Rösler

MECHANIKER oder ELEKTRIKER mit Erfahrungen aus dem Maschinen- und Anlagenbau (Fördertechnik)? Dann freut sich unser Herr Wehrenberg auf Ihren Anruf!

Zur Person

Tel. 040-420 17 00 KG Amonta GmbH & Co. Eppendorfer Weg 204, 20251 Hamburg www.amonta.de

Zeitarbeit seit 1973

Machen Sie unseren Erfolg zu Ihrem Erfolg! Der VERLAG DEUTSCHE POLIZEILITERATUR GMBH ist ein gewerkschaftseigenes Serviceunternehmen der GdP (Gewerkschaft der Polizei) und die Nr. 1 im Polizeibereich! Zur Umsetzung von Medienprojekten im Polizeibereich suchen wir professionelle

selbständige Handelsvertreter(innen) Anzeigenverkauf (nach § 84 HGB)

Andreas Rösler erblickte im Jahre 1973 in Pasewalk das Licht der Welt. Der Fachinformatiker lebt heute mit seiner Lebenspartnerin Anja und Tochter Anna in Burg Stargard. Sein Beruf ist auch sein Hobby. Nebenbei raucht er in seiner Freizeit gern Pfeife und gönnt sich auch Mal ein gutes Glas Single Malt.

in der Region Neubrandenburg. Es erwartet Sie eine sorgfältige Einarbeitung und ein professionelles Umfeld. Kontaktaufnahme unter Telefon 0 33 79 / 31 19 60 oder per E-Mail an Bernd.Wonnenberg@VDPolizei.de

ARBEIT IN SICHT! Für den Einsatz in Neubrandenburg und Umgebung suchen wir:

Servicetechniker / Monteur für Industriemontage (m/w) mit folgenden Aufgaben und Voraussetzungen: - Hydraulikkenntnisse im Bereich Mobilhydraulik wünschenswert - Erfahrungen im Bereich Bau-/Landmaschinen, Arbeitsbühnen oder Nutzfahrzeugen K&K Industriebau und Personalbetreuungs GmbH Weinbergstraße 20 17192 Waren/ Müritz Tel.: 03991 / 74 74 00 Mail: kuk-waren@personal-dienstleistung.de

www.arbeitsplatzbesetzer.de

VIELE ZIELE. EIN WEG. PARACELSUS. Erleben Sie die Vielfalt der Naturheilkunde: Werden Sie Heilpraktiker! 14 Berufsausbildungen mit und ohne Abitur, nebenberuflich oder Vollzeit: • Heilpraktiker • Heilpraktiker für Psychotherapie • Tierheilpraktiker • Psychologischer Berater • Wellnesstrainer • u.v.m. Tausende Fachseminare und Workshops an 54 Schulen in Deutschland und der Schweiz machen Paracelsus zu Europas Nr. 1. Informieren Sie sich. SEMINARE & WORKSHOPS, z.B. 19.04. Muskelprobleme beim Pferd 20.04. Kräuter & Shiatsu f. Frauen 20.04. Bach-Blüten 26.04. Ohrakupunktur nach Thews 27.04. Tarot für Einsteiger 27.04. Psycho-Physiognomik In Rostock: Rosa-Luxemburg-Straße ß 14 · Telefon: l f 0381 / 490 91 86 www.paracelsus.de · E-Mail: rostock@paracelsus.de

Kompetenz Zuwendung Aufmerksamkeit

Burg Stargard/vtb. In losen Abständen veröffentlicht der BLITZ Interviews mit Persönlichkeiten in der Region, die sich mit ihrem Engagement um das wirtschaftliche und kulturelle Leben verdient machen und zu einen besseren Miteinander beitragen. Heute ist es Andreas Rösler. Herr Rösler, nach einer Lehre zum Energieelektroniker bei der Bahn und dem Zivildienst bei »Essen auf Rädern« haben Sie sich anschließend der Jugendsozialarbeit zugewandt. Was waren Ihre Beweggründe dafür? Schon früh habe ich mich in der kirchlichen Jugendarbeit engagiert, habe gemeinsam mit Vertretern von Vereinen den Kreisjugendring UeckerRandow mit aufgebaut. Und ich denke, in dieser Zeit – ich war dann auch bis 1995 Vorsitzender des Kreisjugendringes – habe ich mit vielen ähnlich Gesinnten dazu beigetragen, dass in meiner Heimatstadt wenigstens einige kulturelle Dinge erhalten wurden, damit es dort ein Stück weit lebenswert bleibt. War das die Zeit, in der Sie den Wunsch entwickelten, sich auch berulich der Sozialarbeit zu widmen? Durchaus. Das Erleben der politischen Wende in meiner

Jugendzeit als Nichtjugendweiheteilnehmer und Nicht-FDJler prägte mich sehr. Das nun mögliche Handeln statt behandelt werden fand ich interessant. Ich wollte schon immer etwas für mein Umfeld tun, etwas im Sinne der Allgemeinheit und dadurch natürlich auch für mich bewegen. Deshalb habe ich auch in Neubrandenburg die Fachhochschulreife in Sozialpädagogik gemacht, um mich für diese immens wichtige Aufgabe weiter zu qualiizieren und nicht nur Jugendarbeit zu machen, sondern direkt politisch dafür tätig zu werden. So kam es, dass ich im Kreis Uecker-Randow die Junge Union mitgegründet habe und eine Zeitlang deren stellvertretender Landesvorsitzender war. Ich wollte zunächst auch Politik und Verwaltungswissenschaten studieren. Also immer der Drang, sich politisch weiterzubilden? Klar, denn so wichtig die Praxis ist, ohne einen theoretischen Unterbau wird es letztlich schwieriger, das umzusetzen, was man für wichtig hält. Bildung ist stets die Basis, was ja allenthalben zu Recht betont wird. So lese ich auch viel in meiner Freizeit im Internet über gesellschaftliche Themen und Entwicklungen. Nach einem berulichen Intermezzo in einem Pasewalker Unternehmen und der Tätigkeit bei einen Landtagsabgeordneten und ehemaligen Justizminister war dann aber nicht die Hochschule Ihr Ziel, sondern Sie ließen sich zum Fachinformatiker umschulen, planten Ihre Selbstständigkeit. Was war der Grund für diesen Wandel? Auch die Selbstständigkeit und dadurch persönlich unabhängigen Gestaltungsmöglichkeiten waren mir schon immer wichtig und somit eine Alternative. So wichtig und interessant die

Andreas Rösler: »Ich wollte schon immer etwas für mein Umfeld tun, etwas im Sinne der Allgemeinheit.« Foto: näthke

direkte politische Arbeit ist, otmals ist sie ein sehr zäher Prozess. Und viele der Beteiligten, das habe ich festgestellt, agieren ot sehr selbstbezogen. Es hat mich einfach gestört, dass die Sache dadurch manchmal ins Hintertrefen gerät. Das heißt aber nicht, dass ich mich nicht mehr politisch engagiere. Im Gegenteil und seit 2008 auch parteilos. Ich hatte ja bei der vergangenen Bürgermeistrerwahl in Burg Stargard kandidiert, mit einem Achtungserfolg. Sieben Jahre lang war ich auch Vorsitzender des Stargarder Gewerbevereins. Nun zur Frage: Ich wollte in der Tat selbstständig arbeiten und 2001 war es dann so weit. Als selbstständiger Programmierer begann ich damit im Homeoice in Burg Stargard, wo ich seit 1999 beheimatet bin. In Burg Stargard haben Sie sich einen sehr großen zufriedenen Kundenkreis aufgebaut, sind aber mit Ihrem Geschät »Stargarder Service Center« als »nb-fon.de« Ende 2012 nach Neubrandenburg gezogen, weshalb der Wechsel? Das ist eine Frage der wirtschatlichen Entwicklung. Immerhin habe ich in Burg Stargard mit meinem Geschät fast fünf Jahre zur Innenstadtbelebung beigetragen. Der Zulauf Das gespräch führte B. näthke

Wir suchen zur sofortigen Einstellung

eine erfahrene Plegefachkraft für unsere Senioren-Tagesplegeeinrichtungen in Neubrandenburg möglichst mit einer absolvierten Ausbildung zur Plegedienstleitung bzw. der Bereitschaft diese zu absolvieren Wir bieten: ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet regelmäßige Teamsitzungen, intensive Einarbeitung , ein sehr gutes Gehalt nach den Gehaltsempfehlungen des öffentlichen Tarifes, betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, sehr gute Fortbildungskonditionen, großzügige Urlaubsregelung

Zurzeit suchen wir Fachpersonal zur Verstärkung unseres Teams mit folgenden Qualifizierungen:

- Gesundheits- und Krankenpfleger m./w. - Gesundheits- und Krankenpflegerhelfer m./w. - Altenpfleger m./w. - Altenpflegerhelfer m./w. - auf 400,- € oder 450,- € - Basis - oder auf 850,- € auf Lohnsteuerkarte mit Gleitzone oder Vollbeschäftigung - stundenweiser Einsatz an Wochenenden, Mittags- oder Spätdienste, - Einsatzzeiten können variabel abgestimmt werden (auch neben dem Studium) – es sind also individuelle Beschäftigungen möglich - Führerschein nicht zwingend erforderlich, da der Einsatz auch in der Seniorenwohnanlage erfolgen kann - ein Auto für den ambulanten Dienst wird gestellt. Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, dann rufen Sie uns an oder senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an Fr. Stefanie Schwarz und Stefanie Hartwig Gebrüder-Boll-Str. 16 – 18 17033 Neubrandenburg Tel. 0395 56 81 685 office@apd-pflegeteam.de

an Kunden in der Kreisstadt ist natürlich ungleich größer. So angenehm es war, in der gemütlichen Kleinstadt Burg Stargard zu wirken, Neubrandenburg ist für´s Geschät einfach wichtig. Meinen Kunden in Stargard und Umgebung bleibe ich natürlich erhalten. Hat sich das Proil geändert? Was bieten Sie Ihren Kunden heute? Dienstleistungen, wie Kopierservice und Hermes-Paketshop sind weggefallen. Unsere Computerreparatur bewerben wir nicht mehr. In Burg Stargard waren wir fast ausschließlich Vodafone-Fachhändler. Dafür bieten wir jetzt unabhängig die Beratung und Verträge für fast alle Kommunikationsanbieter an, z. B. Vodafone, Telekom und O2. Ein großes hema sind für uns jetzt auch Haussteuerungen inklusive Alarm- und Überwachung und die LED-Beleuchtung. Auf den Punkt gebracht: Energie sparen und auch unterwegs mittels Handy wissen, wie es der Wohnung geht. Sie sind jetzt fast zehn Jahre mit Ihrer Lebenspartnerin Anja zusammen, sind seit sieben Monaten stolzer Vater der kleinen Anna. Was hat sich für Sie seither verändert? Es ist schon etwas sehr, sehr Schönes, Vater zu sein. Das bedeutet Glück in Vollendung. Natürlich geht man nun noch bewusster durchs Leben. Und zugleich sehe ich mein gesellschatliches Engagement auch im Stadtparlament Burg Stargards als noch wichtiger an, denn es geht dabei um nichts Geringeres als die Zukunt auch der Generation meiner Tochter und die Entwicklung eines schönen Wohnorts unabhängig von dessen Verwaltungsstruktur. Und das ist nichts Pathetisches, sondern etwas ganz Realistisches.

Wir wünschen uns: eine/n ehrgeizige/n, belastbare/n, zuverlässige/n, selbstständige/n und verantwortungsvoll arbeitende/n, kontaktfreudige/n, fortbildungswillige/n Mitarbeiter/in, problemlose Identiikation mit den Zielen unseres Verbandes, Flexibilität und Teamgeist Ihre Aufgaben: Planung und Durchführung von Betreuungsangeboten, Durchführung ambulanter Plegeleistungen und ärztlicher Verordnungen, Sicherstellung plegerischer Qualität aktive Mitwirkung bei der Umsetzung der Plege- und Qualitätsstandards, Plegeplanung Sie haben Interesse? Dann rufen Sie uns gern an, mailen oder schicken uns Ihre Bewerbung an: AWO Plege- und Betreuungs gGmbH, Feldmark 1, 17034 Neubrandenburg Ihre Ansprechpartnerin: Frau C.Gerlach Tel: 0395/7775620 claudia.gerlach@awo-nb.de

Für unsere Baustellen im In- und Ausland suchen wir (m/w)

Schlosser Rohrvorrichter ISO KKW Monteure Wir bieten übertarifliche Bezahlung!

ESTAROBA Industriemontagen Bugdahnstr. 5, 22767 Hamburg Tel. 040-431 856 01 mail: info@estaroba.de

Für unsere Kunden in Neubrandenburg, Stralsund und Rostock suchen wir ab sofort mehrere motivierte:

TELEFONISCHE KUNDENBETREUER (M/W) für verschiedene Mobilfunk- & Internetprojekte, sowie ein anspruchsvolles Bankprojekt. EDV-Kenntnisse, Kommunikationsstärke, Deutschkenntnisse und die Bereitschaft zur Schichtarbeit in Voll- bzw. Teilzeit sind wünschenswert. Umsteiger mit Center-Erfahrung sind sehr erwünscht (keine Voraussetzung). Wir bieten Ihnen eine übertarifliche Vergütung, Zulagen, Leistungsprämien, bezahlte Schulungen sowie eine Übernahmeoption. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Olympia PDL Nord GmbH Niederlassung Rostock Ulmenstraße 21, 18057 Rostock T 0381 377987-88 E rostock@olympiagroup.de

www.olympiagroup.de 200


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 14. APRIL 2013

ARBEITSMARKT UND BILDUNG

Noch zehn freie Plätze Förderprogramm für weibliche Nachwuchsführungskräfte Neubrandenburg/vtb. Die nique Frähmke, die zuständige an dem Projekt? Das Projekt Diskussion um mehr Frauen Projektleiterin beim Bildungs- wird durch die Bundesinitiative in Führungspositionen ist ein werk der Wirtschaft. »Die An- »Gleichstellung von Frauen in aktuelles Thema. Verschiedene rufer und Anruferinnen hatten der Wirtschaft« gefördert und Studien haben gezeigt, dass dabei einige typische Fragen, die durch Mittel des BundesminisUnternehmen mit gemischten wir gerne hier noch einmal öf- teriums für Arbeit und Soziales Führungsteams nachweislich fentlich beantworten möchten«, und durch den Europäischen erfolgreicher sind. fährt Frähmke weiter fort. Sozialfonds finanziert. Die teilDurch den demografische Wan- An wen richtet sich das Annehmenden Unterdel und nehmen leisten ihden droren Anteil, indem henden sie die Frauen für Fachkräfdie Coachings und temangel Schulungen freiin Meckstellen. Außer den lenburgFahrt- und VerVorpompflegungskosten mern geentstehen den winnt die Un t e r n e h Fördemen und rung von Te i l n e h weibmerinlichen n e n F ü h keine rungsw e i kräften teren a u c h Monique Frähmke und Bernhard Seidl. Foto: Petra Göring Kosten. bei uns im Mit welLand zunehmend an Bedeutung. gebot? An Frauen, die in ge- chem zeitlichen Umfang muss Wie aber können Unternehmen werblich-technischen Branchen gerechnet werden? Der zeitlidas Potenzial ihrer Mitarbeite- arbeiten und die sich auf die che Umfang richtet sich nach rinnen stärker nutzen als bisher? Übernahme von Führungsver- dem individuellen Bedarf der Wie können Frauen ermutigt antwortung vorbereiten wol- Teilnehmerin und des Unterund unterstützt werden, zukünf- len. Und ebenso an Frauen, die nehmens und bewegt sich zwitig stärker Führungsverantwor- vor Kurzem Führungsaufgaben schen zwei und acht Stunden tung zu übernehmen? übernommen haben und wei- pro Monat. Das Projekt startet Für diese Fragen hat das Bil- tere Karriereschritte planen. im Mai und läuft bis Ende 2014. dungswerk der Wirtschaft Was beinhaltet das Angebot Insgesamt können in MecklengGmbH das Projekt »Perspek- für weibliche Nachwuchsfüh- burg-Vorpommern 40 Frauen tive Führung« entwickelt. rungskräfte? Im Mittelpunkt an dem Programm teilnehmen. Am 8. April haben zahlrei- steht ein speziell entwickeltes Eine Anmeldung ist noch bis che BLITZ-Leser(innen) die Coaching für Frauen. In Einzel- zum 30. April möglich. Möglichkeit genutzt, sich am und Gruppensitzungen erhalten Allerdings sollten sich interesService-Telefon über das För- die Teilnehmerinnen das nötige sierte Frauen und Unternehderprogramm für weibliche Handwerkszeug, um erfolgreich men beeilen, denn der Run Nachwuchsführungskräfte zu Führungsaufgaben wahrzuneh- auf die letzten Plätze hat beinformieren. »Das Angebot men. Zusätzlich werden die teil- reits begonnen. Bei Interesse stößt auf großes Interesse – so- nehmenden Unternehmen darin und für weitere Informationen wohl bei den Unternehmen in unterstützt, eine aufstiegsförder- steht Ihnen die Projektleiterin Mecklenburg-Vorpommern als liche Führungskultur für Frauen Monique Frähmke gerne unter auch bei vielen Frauen, die ihren zu schaffen und weiterzuentwi- 0385/77335331 bzw. fraehmke@ Karrierechancen einen Schub ckeln. bildungswerk-wirtschaft.de zur verleihen wollen«, berichtet Mo- Was kostet die Teilnahme Verfügung.

Überbrückungsjahr Ein Angebot für Abiturienten Neubrandenburg/vtb. Mit einem neuen Angebot will das DietrichBonhoeffer-Klinikum Abiturienten bei der Berufsfindung und der Überbrückung der Zeit bis zum Studium helfen. Das Überbrückungsjahr für Abiturienten (ÜfA) ist eine Sonderform des Bundesfreiwilligendienstes. Interessierte erhalten neun oder zwölf Monate lang Einblick in medizinische Berufe und können somit ihren Berufswunsch im klinischen Alltag überprüfen. Vorgesehen ist der Einsatz zunächst auf Stationen, wo die Abiturientenen den Arbeitsalltag des Pflegedienstes integriert werden und auch dieArbeit der Ärzte kennen lernen.

Im zweiten Abschnitt des Einsatzes geht es in den OP-Bereich, wo sie den Operationstechnischen Assistenten, OP-Schwestern, Anästhesiepflegekräften, Operateuren und Anästhesisten über die Schulter schauen können. Funktionsdienste, wie die Kardiologie und Endoskopie stehen im Mittelpunkt des dritten Abschnitts im ÜfA. Als Vergütung erhalten die Abiturienten während des Überbrückungsjahres monatlich 600 Euro. Ab September 2013 bietet das Klinikum mit seinen Krankenhäusern in Neubrandenburg, Altentreptow und Malchin fünf ÜfA-Plätze an. Infos: Pflegedirektion, Tel. 0395/775-2014.

Tel. Kundenbetreuer für neues Projekt am Standort Neubrandenburg gesucht. Infos unter: 03831-367997

Einen neuen Job? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Wir sind ein erfolgreicher europäischer Mediendienstleister mit Hauptsitz in Röbel/Müritz. Unser Service umfasst die Projektentwicklung, Herstellung und Distribution von physischen Datenträgern wie CD, DVD, BD und Vinylrecords sowie von Verlagsprodukten und Büchern. In unserer integrierten Druckerei produzieren wir hochwertige Druckerzeugnisse und Verpackungen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Mitarbeiter (m/w) im technischen Produktionsbereich Ihre Aufgaben: • Bestücken, Einrichten und Bedienen von Fertigungsanlagen • Produktionsüberwachung • Störungsbeseitigung • Qualitäts- und normgerechte Endkontrolle Ihr Proil: • abgeschlossene Berufsausbildung, gern auch als Chemielaborant/in • Verständnis für Technik • Organisationsfähigkeit, selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten • PC-Anwenderkenntnisse Sie erwartet eine spannende und eigenverantwortliche Tätigkeit mit bester Einarbeitung in einem attraktiven Umfeld. Gern nehmen wir Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail entgegen: optimal media GmbH Martina Krause, Personalwesen Glienholzweg 7 17207 Röbel / Müritz personalwesen@optimal-media.com Tel.: +49 39931 56 500 Fax: +49 39931 56 567 www.optimal-media.com

Stammtisch Neubrandenburg/vtb. Falk Mahlendorf und die Halle 10 GmbH laden zum nächsten »OpenCoffee Club« ein. Am 24. April sind Existenzgründer/ innen, Jungunternehmer/innen und alle Interessenten in der Kaffeeküche (Badstüberstraße 1) von 9 bis 11 Uhr herzlich willkommen. Das kostenfreie Netzwerk-Forum bietet jeden Monat Gelegenheit, um sich mit anderen Gründern, Unternehmern und Experten auszutauschen. Eine Anmeldung ist gewünscht, um gezielt Kontakte für Sie herzustellen. Wenn Sie spezielle Fragen haben, teilen Sie dies bitte mit. Es werden dann Experten dazu eingeladen. Kontakt: Sandra Mitzlaff, 0395/3620 590 oder occ@halle10.de

Wir suchen ab sofort:

Wäschereimitarbeiter/in Wir bieten:  ein sehr angenehmes Betriebsklima  sicheren Arbeitsplatz  attraktives Gehalt aus Mindestlohn West: Leistungszuschläge Sonderzuwendungen  wahlweise in Voll- oder Teilzeit Voraussetzungen:  Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit  Bereitschaft zur Schichtarbeit Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die Emailadresse lars.iden@servitexnord.de oder Servitex Nord GmbH Gertrud-Kolz-Str. 2, 23923 Lüdersdorf 200

Tradition aus der Region

7


8

BLITZ

AM SONNTAG - 14. APRIL 2013

www.blitzverlag.de

KÖRPER, GEIST UND SEELE

Sport bei Erkältung

»Tag der offenen Tür»

Jeder Dritte trainiert weiter

Thai – Yoga – Massage zum Kennenlernen bei Meridian

msb. Die Nase läuft, der Hals kratzt und der Kopf schmerzt. Erkältungen sind unangenehm. Doch wegen einer Schniefnase auf Sport verzichten? Jeder dritte Sportler in Mecklenburg-Vorpommern trainiert trotzdem weiter. 65 Prozent von ihnen würden sich dabei auch mit Arzneimitteln auf die Sprünge helfen. Das zeigt eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK). Besonders die jüngeren Sportler zwischen 18 und 25 Jahren lassen sich durch eine Erkältung nicht bremsen. Nur jeder Zweite legt eine Sportpause ein, um den Infekt komplett auszukurieren. Ge-

nauso sieht es bei den Senioren ab 66 Jahren aus. Auch von ihnen gab nur jeder Zweite an, erst nach Abklingen der Symptome wieder mit dem Sport zu beginnen. »Generell sollte man kein Risiko eingehen und am besten eine sportliche Pause einlegen«, erklärt Dr. Rolando Schadowski, DiplomSportwissenschaftler bei der TK in Mecklenburg-Vorpommern. »Als Alternative bietet sich ein Spaziergang an der frischen Luft an. Wer absolut nicht auf Sport verzichten möchte, sollte definitiv ein paar Gänge runterschalten und nur leicht trainieren«, so Schadowski. TK

KRANKENHAUS MECKLENBURG-STRELITZ

Anke Quast (Inhaberin) und Rosemarie Sonnabend(v.l.) zeigen die neue Thai-Yoga-Massage. Foto Marion Sell

Nordic-Walking-Kurs

Neustrelitz/msb/ms. Am 16. April, einem Jahr nach der Eröffnung, begeht Anke Quast mit Ihrem Massagestudio »Me-

Die sanfte Art fit zu bleiben!

ridian« von 10 bis 18 Uhr einen »Tag der offenen Tür« und lädt hierzu herzlich ein. Bei kleinen Köstlichkeiten können Inter-

essierte zum Beispiel die neue Thai-Yoga-Massage, die ab sofort von Anke Quast angeboten wird, kennenlernen und testen.

Die Thai-Yoga-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streck- und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisation und Druckpunktmassage. Gearbeitet wird mit rythmischem Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen. Thai-Yoga-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt. Entspannung der Muskulatur und die Erhöhung der körperlichen Beweglichkeit stehen bei dieser Massageform im Vordergrund. Auf Behandlungen, die Sie an diesem Tag gebucht haben, erhalten Sie zehn Prozent Rabatt. Ab Mai sind Kurse für Fußgymnastik in Gruppen geplant, denn leistungsfähige, gesunde Füße sind die Grundlage für die gesamte Körperhaltung. Näheres erfahren Sie unter der Nummer 03981/2395095.

Reha- Sport

ab 29. April 2013 (8 Kurseinheiten) 15.45 Uhr jeden Montag DRK-Krankenhaus Mecklenburg-Strelitz gGmbH Penzliner Straße 56 17235 Neustrelitz Telefon: 03981 / 268-0 www.drk-kh-mv.de

Nordic Walking ist der Sport für alle Altersgruppen und hält Körper und Geist fit. Physiotherapeut Heiko Gebhardt zeigt Ihnen, wie Sie den Sport richtig ausüben und Freude am Laufen bekommen. Die Kursgebühr beträgt EUR 70,-. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die teilweise Rückerstattung der Gebühr. Treffpunkt: Turnraum Physiotherapie (D8) Start vom Krankenhaus Anmeldung: 03981 / 268701

20 Jahre

Schärfer sehen

20 %

Zierker Straße 63 · 17235 Neustrelitz 03981 - 203 224 · 0170 - 4 186 186

DAMEN · HERREN · KINDER kosmetische Grundbehandlung: 14,50 € Augenmassage: 6,50 € Rückenmassage: 10.00 € Waxing: ab 3,00 € Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. nach Vereinbarung 17235 Neustrelitz · Glambecker Straße 39 Telefon 03981 206515

Meridian

Entspannungsmassagen

Anke Quast

Augenoptikermeister Ingo Radloff. Bild: Marion Sell

Retina-Display, Full HD, Millionen Pixel, 3D - sind neue Trends in der digitalen Technik. Aber wird unser Sehsystem den neuen Anforderungen auch gerecht? Smartphones z.B. haben einen relativ kleinen Bildschirm. Details sind manchmal mit Anstrengung zu sehen. Um ein optimales Erkennen zu erreichen, muss das Auge op-

timal korrigiert sein. Dank modernster Meßmethoden mit Zeiss Augenprüfgeräten kann ich mir einen kompletten Überblick verschaffen, welche Sehleistung das Auge erreicht und welche nicht. Bereits seit über 5 Jahren vermesse ich jetzt mit dem i-Profiler von Zeiss die Augen von Kunden. Das Interessante am Auge ist, dass über die gesamte Fläche der Pupille keine einheitliche Abbildungseigenschaft vorliegt. Das heißt, dass das Pupillenspiel des Auges 2 Phänomene erzeugt, erstens: die Schärfentiefe und zweitens: eine unterschiedliche Sehschärfe (Refraktion) je nach Pupillenweite. Aber was hat jetzt mein Kunde davon? „Ich sehe wie Sie sehen“, und kann Ihnen daher ein optimiertes Brillenglas empfehlen: Brillengläser individuell auf 1/100 Dioptrie genau angefertigt.

Der Moment, in dem entspanntes Sehen zum Erlebnis wird. ZEISS Präzisions-Brillengläser mit i.Scription® Technologie.

exklusiv - für jedermann Aromamassagen · Shiatsu · Fußreflexzonenmassage Klassische Thaimassage · Heilkräuterstempelmassage Rücken- und Nackenmassagen

Terminvergabe von Montag bis Freitag 9.00 Uhr - 12.00 Uhr 13.00 Uhr - 16.00 Uhr

Behandlungen gerne auch außerhalb dieser Zeit. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Friedrich-Wilhelm-Straße 36 · 17235 Neustrelitz Telefon 03981 2 39 50 95

Mehr sehen. Mehr erleben. ZEISS Präzisions-Brillengläser mit i.Scription® Technologie für klareres und schärferes Sehen, verbesserte Kontraste und Farbbrillanz – auch bei Nacht und in der Dämmerung. So wird jeder Augenblick zum unvergesslichen Seh-Erlebnis. www.zeiss.de/erlebnis-tour

//I.SCRIPTION® TECHNOLOGIE MADE BY ZEISS

Strelitzer-Str. 22-25 17235 Neustrelitz Tel. 03981 203256

Was hat der Kunde jetzt davon? Mehr Brillanz, mehr Kontrast, besonders bei lichtschwachen Situationen, geben dem Farbensehen eine neue Dimension. I.Scription Brillengläser sind konzipiert für Menschen, die schon gut sehen können und somit gut differenzieren können. Aber auch die Augenmuskeln müssen perfekt zusammenspielen, um dreidimensional zu sehen. Hier kommen spezielle Sehteste mit dem Polatester von Zeiss zum Tragen. Eine präzise Zentrierung der Brille mit einer hochauflösenden Zeisskamera bildet den Abschluss für die Fertigung der optimalen Brille bzw. für ein optimales Seherlebnis. Mit dieser einmaligen Ausstattung und langjähriger Erfahrung sind wir in der Lage höchste Sehansprüche zu befriedigen. Kommen Sie mit diesem Gutschein zu uns und erhalten Sie Ihre kostenlose, individuelle i.Scription® Sehanalyse. Nehmen Sie auch am großen i.Scription ® Erlebnis-Tour Gewinnspiel teil. Verlost werden 3x 2 Tickets für die exklusive ErlebnisTour in Tansania sowie drei hochwertige ZEISS Ferngläser.

Augenoptik Radloff www.augenoptik-radloff.de

Brillen • Kontaktlinsen

Neubrandenburg/msb. Der Sportclub Neubrandenburg hat wieder einige freie Kapazität in seinen ambulanten Rehabilitationssportgruppen. Immer dienstags von 12 bis 13 Uhr für leistungsschwächere ältere Patienten und donnerstags von 19 bis 20 Uhr für Berufstätige kann in den Gymnastikräumen des Oberbachsportzentrums, Schillerstraße 6, »Sport auf Verordnung« durchgeführt werden. Der Reha-Sport ist kostenfrei. Anmeldung unter 0395/5674407.

Mit neuem Gesicht Neustrelitz/msb/ms. Der Friseur- und Kosmetiksalon »Haarmonie« in der Glambecker Straße 39 ist seit 15 Jahren eine gute Adresse für Damen und Herren, die Wert auf Beratung in Fragen der Schönheit und des guten Aussehens legen. Ob moderne Schnitte, Brautfrisuren, Typ- und Farbberatung oder klassische Frisuren, das

Diana Millich (Kosmetikerin), Carola Schiller und Inhaberin Britta Zimmermann(v.l.) im Salon »Haarmonie«. Foto: Marion Sell

Team des Salons »Haarmonie« macht es möglich – und das an sechs Tagen die Woche. Und es gibt ein neues Gesicht im Team. Ab sofort bietet die staatlich geprüfte Kosmetikerin Diana Millich viele kosmetische Spezialbehandlungen zur Optimierung des Aussehens und des Wohlbefindens ihrer Kundschaft an. Im Angebot sind unter anderem die Grundbehandlung, Augen- und Rückenmassage sowie »Waxing«. Termine können unter 03981/206515 oder direkt im Salon vereinbart werden. 218


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 14. AprIL 2013

9

ANZEIGE

Scha(r)f auf Urlaub? Lust auf Reisen? Bus- & F lugreisen

1.099,-

7 Tage

156,-

Direktflüge von Berlin nach London und zurück inklusive Steuern & Gebühren ✔ Rundreise im modernen Reisebus ✔ Durchgängige Reiseleitung ab/bis Berlin ✔ 6 Ü/englisches Frühstück in landestypischen Mittelklassehotels ✔ 6 Abendessen, 3-Gang-Menü

Programm-Steno 1. Tag: Reisebeginn & Winchester > Flug von Berlin nach London und Fahrt in die entzückende Kleinstadt Winchester 2. Tag: Salisbury & Bath > Besichtigung des interessanten Salisburys > Highlight ist die 800-jährige Kathedrale > Weiterfahrt zu den einzigartigen heißen Quellen in Bath, Stadtbesichtigung Bath

Termin:

01.06. - 07.06.2013 Einzelzimmerzuschlag:

3. Tag: Dartmoor & Plymouth > Fahrt durch das schaurig-schöne Dartmoor > Weiterfahrt nach Plymouth, u. a. mit Besichtigung des historischen Stadtviertels „Barbican“ 4. Tag: Cornwall-Rundfahrt > Tagesstationen sind u. a. Marazion mit Blick auf die Klosterfestung St. Michael´s Mount, das legendäre Land´s End und der Hafenort St. Ives mit seinen bunten Häusern

969,-

5. Tag: Lanhydrock House & Tintagel > Fahrt zum Landsitz Lanhydrock House, Besichtigung des Hauses und Gartens > Weiter zu den Ruinen des Tintagel Castle > Cream Tea im Camelot Castle Hotel 6. Tag: Exeter & Mottisfont Abbey Garden > Besichtigung der Universitätsstadt Exeter > Fahrt zu den Mottisfont Abbey Gardens mit prachtvoller Rosenblüte im Juni! 7. Tag: Flughafentransfer & Rückflug

✔ Ausflüge: Winchester, Salisbury und Bath, Dartmoor Nationalpark und Plymouth, Cornwall-Rundfahrt mit Land´s End und St. Ives, Lanhydrock House & Garden und Tintagel, Exeter und Mottisfont House & Garden ✔ Eintritte: Salisbury Cathedral, Lanhydrock House & Garden, Mottisfont House & Garden, Exeter Cathedral ✔ Cream Tea (2 Kuchenbrötchen mit Tee/Kaffee) im Camelot Castle Hotel ✔ Ein Mini-Reiseführer pro Zimmer

Irland-Rundreise 7 Tage

138,-

Eintritte sind vor Ort zu zahlen! (Whiskey-Distillery Kilbeggan ca. 8,- €, Kloster Clonmacnoise ca. 4,- €, Cliffs of Moher ca. 3,- €, Bunratty Castle ca. 12,- €, Rock of Cashel ca. 4,- €)

UNSERE LEISTUNGEN ✔ Direktflüge von Berlin nach Dublin und zurück inklusive Steuern & Gebühren ✔ Rundreise im modernen Reisebus ✔ 6 Ü/Frühstück in landestypischen Mittelklassehotels (je 2 x Dublin, Raum Galway, Raum Kerry) ✔ 6 Abendessen, 3-Gang-Menü/Buffet ✔ Stadtrundfahrt Dublin ✔ Ausflug Kilbeggan, Clonmacnoise & Galway ✔ Ausflug Connemara ✔ Ausflug Cliffs of Moher und Burren ✔ Ausflug Ring of Kerry ✔ Ausflug Rock of Cashel und Kilkenny ✔ Reiseleitung ab/bis Flughafen Dublin ✔ Ein Mini-Reiseführer pro Zimmer

Programm-Steno

3. Tag: Connemara > Fahrt durch die Connemara-Region mit dem 1. Tag: Anreise und Dublin gleichnamigen Nationalpark und Besichtigung > Flug von Berlin nach Dublin und Stadtder Benediktinerinnenabtei Kylemore Abbey, des rundfahrt durch Irlands Hauptstadt einzigen Irlandfjords Killary Harbour und Irlands größten Sees, Lough Corrib 2. Tag: Kilbeggan, Clonmacnoise und Galway > Tagesstationen sind Kilbeggan mit Irlands 4. Tag: Cliffs of Moher und Castleisland ältester und bekanntester Whiskey-Distillery, > Heute entdecken Sie die Steinwüste des Klostersiedlung Clonmacnoise und die Burren, die legendäre Steilküste Cliffs of bezaubernde Hafenstadt Galway Moher und das Castleisland

5. Tag: Ring of Kerry > Panoramafahrt auf dem Ring of Kerry, der berühmtesten Küstenstraße Irlands rund um die Halbinsel Iveragh 6. Tag: Rock of Cashel und Kilkenny > Fahrt zum Plateau des Rock of Cashel, ein Felsenberg mit eindrucksvollen Ruinen > Kilkenny mit Möglichkeit zum Bummel durch die schöne Altstadt 7. Tag: Flughafentransfer & Rückflug

Dubai - Tradition & Moderne

1.159,304,40,50,50,55,Besuch eines Beduinen-Camps und arabischem Buffet:

55,-

UNSERE LEISTUNGEN > Nachmittags Möglichkeit zur Wüstensafari und 6. Tag: Freizeit oder Oasenstadt Al Ain (fakultativ) Besuch eines Beduinen-Camps, wo Sie ein arabisches Buffet, eine Bauchtanz-Show und vieles > Besuch der Oasenstadt am Rande von Oman, 1. Tag: Flug ab Berlin via Istanbul nach Dubai mehr erwarten u. a. mit Besuch des letzten Kamelmarktes 2. Tag: Ankunft und Dubai Stadtrundfahrt 7. Tag: Rundfahrt durch Abu Dhabi (fakultativ) 4. Tag: Ostküste und Indischer Ozean > Ankunft am frühen Morgen in Dubai und > Besichtigung der Scheichpaläste, des Emirates > Ausfl ug an den Indischen Ozean mit Stopp in Fahrt ins Hotel Palace Hotels, des Heritage Villages, Dhibba, Hafenstadt Khor Fakkan, Fujairah, > Nachmittags Ausflug Dubai, u. a. mit Burj der Marina Hall und der Formel-1-Piste vorbei an den Ruinen des alten Forts Fujairah El Arab und der Jumeirah-Moschee bis zur Bithnah-Zitadelle 8. Tag: Freizeit und Lichterfahrt 3. Tag: Dubai und Wüstensafari (fakultativ) > Tagsüber Freizeit und abends Fahrt durch das > Ausflug Dubai, u. a. mit der Palmeninsel, Atlan- 5. Tag: Rundfahrt Sharjah und Ajman hell erleuchtete Dubai tis, Dubai Marina und Jumeirah Souks > Stadtrundfahrt durch Sharjah, das drittgrößte > Fahrt zum Flughafen > Möglichkeit zur Auffahrt auf den Burj Khalifa, derEmirat der Vereinigten Arabischen Emirate & zeit das höchste Gebäude der Welt 9. Tag: Flughafentransfer, Rückflug nach Berlin nach Ajman, dem kleinsten der sieben Emirate

Programm-Steno

Gerne schicken wir Ihnen einen ausführlichen Reiseverlauf zu. Rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei! 218

✔ Flüge von Berlin nach Dubai via Istanbul und zurück inklusive Steuern & Gebühren ✔ Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen ✔ Ausflüge im klimatisierten Bus & inkl. Reiseleitung ✔ 7 Ü/Frühstück im 4-Sterne-Hotel in Dubai ✔ 7 Abendessen, Buffet ✔ Ausflug Dubai inkl. Burj El Arab, JumeirahMoschee, Nationalmuseum & Wassertaxi-Fahrt ✔ Ausflug zu den Emiraten Sharjah und Ajman ✔ Ausflug Dubai inkl. Atlantis, Palmeninsel & Dubai Marina & Jumeirah Souks ✔ Lichterfahrt durch Dubai (2 Std.) ✔ Ein Mini-Reiseführer pro Zimmer

Telefon: 03981 - 44 77 84 * Mail: info@gr-reisen.de GR Individual- & Gruppenreisen GmbH, Strelitzer Chaussee 253, 17235 Neustrelitz


10

Blitz am Sonntag - 14. april 2013

www.blitzverlag.de

REISEN UND FREIZEIT 2 Wochen Kururlaub ab 469,00 e, Ostseeschnäppchen schon ab 399,00 e Katalog 2013 polnische Ostseeküste, Riesengebirge, Tschechien, Kroatien Ostsee Touristik AG Rostock, Petersdorfer Str. 15, 18147 Rostock, Tel. 0381 375 6580, 0381 4904020, Fax 26525, Email: Info@ ostsee-touristik.com

Andalusien – Gruppenflugreise inkl. Ausflugsprogramm Zusatztermin auf Grund der großen Nachfrage! 07.09. – 14.09.13 * 8 Tage * 840,- ¤ Ab/an Haustür * Flug Berlin – Malaga – Berlin * 7 Übern. mit Halbpension im 4-Sterne Hotel in Torremolinos * 3 Ganztagesfahrten und 1 Halbtagesfahrt inkl. * Reisebegleitung 07.05. – 15.05.13 10 Tage Kroatische Riviera/ Opatija 940,- ¤ 15.05. – 22.05.13 8 Tage Südengland – Cornwall – Devon 919,- ¤ 17.05. – 21.05.13 5 Tage Nordsee und die Insel Sylt 459,- ¤ 18.05. – 20.05.13 3 Tage Pfingsten im Maritim Hotel Braunlage 255,- ¤ (Preise pro Person im Doppelzimmer)

Tagesfahrten 24.04. / Mi. Stettin – Gestern und heute 50,- ¤ (Stadtrundfahrt * geführter Spaziergang zum Schloss * Eintritt Kathedrale * Mittagessen * Kaffeegedeck * Freizeit in Stettin) 30.04. / Di. Potsdamer Schlösser-Rundfahrt per Schiff 37,- ¤ (Schifffahrt und Freizeit in Potsdam) 03.05. / Fr. Floßfahrt auf der Randow – Botanischer Garten 49,- ¤ (Floßfahrt mit Mittagsimbiss * Eintritt Botanischer Garten * Kaffeegedeck im Haffhus Ueckermünde) Nähere Informationen in unserem Reisebüro

17033 Neubrandenburg Stargarder Str. 10 Tel. 0395-5 81 81 0 www.schumachers-reisedienst.de

GFB-Reisen Südschweden und Stockholm Reiseverlauf 1. Tag: Malmö Anreise über Rostock und Fährüberfahrt nach Gedser. Weiter geht es über Kopenhagen und die Øresundbrücke nach Malmö. Schwedens drittgrößte Stadt wird Sie auf Anhieb verzaubern. Sie lernen Malmö bei einer Stadtführung kennen. Weiterfahrt zum Hotel und Abendessen. 2. Tag: Lund, Kristianstad, Karlskrona Nach dem Frühstück fahren Sie nach Lund. Sie besichtigen den Dom, die älteste und bedeutendste romanische Kirche in Schweden. Etwa 30 km nordöstlich liegt das Schloss Bosjökloster mit seiner bewegten Geschichte. Über Kristianstad erreichen Sie Karlskrona. Die Hafenstadt steht auf rund dreißig Inseln, die durch Brücken miteinander verbunden sind. Weiter geht es in den Raum Kalmar zur Übernachtung. 3. Tag: Insel Öland Sie fahren auf die Insel Öland. Besonders sehenswert ist auf diesem fast exotischen Eiland die Schlossruine Borgholm. Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch des Elchparks Kosta. Gehen Sie während Ihres Rundgangs auf Elchsafari. Bei einer Grillwurst können Sie Ihre Fotomotive anschließend auswerten. 4. Tag: Trosa Heute setzen Sie die Fahrt in Richtung Norden fort. Sie überqueren den Götakanal und fahren weiter nach Trosa. Im Sommer ist der Ort aufgrund der Holzhäuser und den vielen kleinen Booten im Scharengarten ein beliebtes Touristenziel. Hier wurden einige der Inga-LindstromSzenen gedreht. Weiterfahrt zur

Chanson-Abend Dank an die Eltern Mit Brecht, Piaf und Jana Kühn Neubrandenburg/vtb. Bis August 2012 war Jana Kühn festes Schauspielensemblemitglied des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin, gewann 2011 beim Bundeswettbewerb für Gesang den Walter-Jurmann-ChansonPreis und sang im Friedrichstadtpalast in Berlin. In diesem Jahr ist Jana Kühn zusammen mit ihrem, in Neubrandenburg nicht ganz unbekannten Pianisten Thomas Möckel und dem facettenreichen ChansonProgramm »Menschenzirkusillusionen« in ganz Deutschland unterwegs. Am 20. April tritt sie um 20 Uhr im Neubrandenburger Latücht auf. Mit Witz, Charme, »herzgemachter« Poesie aus eigener Feder, einem Hauch schwarzen Humor und großartigen, selten gesunge-

...mit einer Reise von Pommern Tourist

Ueckermünde/urb. Mutter und Vatertag sind gute Anlässe, um den Eltern für dieses und jenes einmal liebevoll Danke zu sagen – vielleicht mit einer schönen Busreise des Busunternehmens Pommern Tourist Springmann aus Ueckermünde. Am 11. Mai können Sie die einzigartige chinesische Himmelspagode in Hohenneuendorf erleben. Anschließend erhalten Sie Jana Kühn, Schauspielerin und eine Führung durch das prachtSängerin, wird zusammen mit Thomas Möckel (Klavier) am 20. April im Latücht einen kleinen, aber feinen Chanson-Abend darbieten. Foto: agentur. Neubrandenburg/vtb.

nen Chansons aus den 20er Jahren bis heute berührt sie ihr Publikum. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse des Latücht.

7 Tage

Übernachtung im Raum Stockholm. 5. Tag: Stockholm Sie besichtigen Stockholm – das „Venedig des Nordens“. Bei einer Stadtführung können Sie u. a. das königliche Schloss, das Stadshuset und Gamla Stan sehen. Am Nachmittag haben Sie genügend Freizeit, um die Stadt allein zu erkunden. 6. Tag: Vätternsee Heute verlassen Sie die königliche Hauptstadt und fahren über Mariefred vorbei am Renaissance-Schloss Gripsholm (Fotostopp) zur Südspitze des Vätternsees. Übernachtung in Jönköping. 7. Tag: Fahrt durch Småland und Skåne nach Helsingborg zum Fährhafen. Fährüberfahrt nach Helsingör und weiter nach Gedser. Ankunft in Rostock am Abend; Heimreise. Leistungen Fahrt im modernen Reisebus Reisebegleitung Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt Fährüberfahrten Rostock – Gedser – Rostock, Helsingborg – Helsingör Fahrt über die Øresundbrücke 6 Übernachtungen mit Frühstück 6 x Abendessen Stadtführungen in Stockholm & Malmö Rundfahrt Insel Öland Eintritte Bosjökloster und Elchpark alle Ausflüge laut Reiseverlauf Termin (Sonntag – Sonnabend) 07.07. – 13.07.2013

859 €

Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag:

250 €

GFB-Tagesfahrten Internationale Gartenschau Hamburg

45 €

Liepgartener Str. 16 b, 17373 Ueckermünde

Tel. 039771/53390 ZUSATZANGEBOT

· 6 Tage Masuren

32 €

11.05.2013 (Sa) Fahrt im Reisebus inkl. Fahradtransport, Fahrt mit dem eigenen Rad um den See mit ortskundiger Radführung

Floßfahrt auf dem Finowkanal

p.P. 49,- €

11.07./12.07./18.07./19.07./23.07./24.07./25.07.2013 u.a.

Andere Tagesfahr ten im Angebot auf Nachfrage.

2 Tage SPREEWALD & Übern./HP im schönen SCHLOSS LÜBBENAU - Grafschat von LYNAR - 24. bis 25. Juni 2013 -

* BUSREISE an/ab Ue´de, Egges.,Torgl., Ferdh., Jatzn, PW, Rollw. * inkl. Große Kahnfahrt mit Reiseleitung durch den Spreewald * inkl. Mittagessen in Leede * Übern. inkl. Abendessen & Frühstück im Schloss Lübbenau der Grafschat von Lynar mit wunderschönem Park * individuelle Freizeit in Lübbenau

Neubrandenburg/vtb. Am heutigen Sonntag (14. April) indet in der Johanniskirche ein Konzert der Kantorei St. Johannis unter der Leitung von Kantor Tobias Frank statt. In der Pingstwoche bricht der Chor zu einer Konzertreise nach Frankreich auf. Ausschnitte des Reiseprogramms können die Neubrandenburger bereits am Sonntag um 16 Uhr hören. Zur Auführung kommen Werke französischer Komponisten, aber auch von J. Haydn, F. Mendelssohn Bartholdy u. a. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen unter www.musikan-sankt-johannis.de

Kosten inkl. aller Leistungen p.P. DZ 159,- €/EZ 179,- € !! Buchungsende 28. April nach Vorhandensein !!

Karls große ERDBEERZEIT in Rövershagen

23. Mai inkl. Busfahrt /Bauernmarkt/Außenanlage p.P. 29.- € MUTTERTAGSFAHRTEN inl. Mittag & Führung SCHLOSS Oranienburg/Himmelspagode SCHLOSS SANSSOUCI/Krongut Bornstedt

11. Mai 12. Mai

55.-€ 55.-€

LANDESGARTENSCHAU Prenzlau 25. Mai / 27. Juni / 3. Juli inkl. Busf./ Eintritt/ Mittag/ Schifahrt p.P. 49.-€ SWINEMÜNDE mit Engelsburg 5. Juni 25.-€ HANSESAIL ROSTOCK 8. Aug. 28.-€ Große BALTIC SAIL Swinemünde 17. Aug. 29.-€ STÖRTEBEKER - FESTSPIELE Busf./Karte in Kat.1 ! 5. / 19. / 26. Juli

9. / 16. Aug.

Erw. 50.-€

Kind bis 12 J.

45.-€

SEMINO ROSSI Berlin 9. Nov. Busf. / Karte 99.-€ !! Konzertbuchungsschluss 2. August ! nur noch 13 Karten !! POMMERN TOURIST Reisebüro & Busunternehmen

AIDA ab Warnemünde Route: Ostsee 1 mit AIDAbella Warnemünde - Tallinn - St. Petersburg Helsinki - Stockholm - Danzig Kopenhagen - Warnemünde Termin: 14.05. - 24.05.2013

ab 849,- ¤* p.P. min Sommerferienter

Balkonspezial

Route: Ostsee 4 mit AIDAbella Warnemünde - Tallinn - St. Petersburg Helsinki - Warnemünde Termin: 03.07. - 09.07.2013

Rennautakt Stavenhagen/pb/rd. Am 20. und 21. April wird mit dem 1. Rennwochenende die StockCar-Saison 2013 in Basepohl/ Stavenhagen eröffnet. An diesem Wochenende werden unter Leitung des Motorsportfördervereins Stavenhagen e.V. die Motoren der Eigenbauten dröhnen und für den Sound in der Umgebung sorgen. An den Start gehen zahlreiche mutige Männer und Frauen, in Erwartung auf einen Klassensieg. Für Zuschauer wird es spannende und kurzweilige Rennen mit Crashes und Überschlägen zu sehen geben. An beiden Tagen können Interessierte ab 9 Uhr an der neu gestalteten über 500 Meter langen Rennstrecke live die Rennen in den bekannten Klassen erleben. Mit dem Autocross wird eine

ab 999,- ¤* p.P. *AIDA VARIO Preise bei 2-er Belegung, limitiertes Kontingent

Tel.: 039771-22865

Kühnis Reise-Ecke 7

Last Minute bis 25. April, 4 x HP + Getränke nur 124.- €, T. 03505267198 - www.schaefermuehle.de

Rennspaß in der Basepohler PSHölle. Foto: rainer Dietz

39 €

Seniorenreise-Kleine Preise! 3 ÜHP 80 €/P., 5 ÜHP 125 €/P., gültig bis 28.04.13, T./Fax 035052-67838, Haus Anna, Alte Hauptstr. 6, 01776 KO Waldbärenburg

neue Klasse gestartet, bei der die schnellsten Fahrzeuge über eine festgelegte Rundendistanz um den Sieg kämpfen. Der MSFV wird in diesem Jahr insgesamt drei Stock-Car Rennwochenenden organisieren. Wer Interesse an einer Teilnahme dazu hat, kann sich im Büro des Vereins in Randow Nr. 29c melden oder Infos unter www.stockcar-mv. com einholen. Übrigens stellt der Veranstalter für das Eröfnungsrennen wieder Freikarten zur Verfügung. Am 15. April indet um 10 Uhr die Kartenverlosung unter folgender Mailadresse statt: rainer. dietz@blitzverlag.de, Kennwort Stockcar. Die Gewinner werden per Mail informiert.

47 €

11.06.(Die) / 20.07. u. 17.08.2013 (jeweils Sa) Busfahrt, Schifffahrt ab/an Lauterbach zum Vilm, Führung auf der Insel ca. 2,5 Stunden, Nachmittags Freizeit in Binz

Fahrt auf der Elbe Hamburg-Glückstadt

PK 2

· Störtebeker-Festspiele

Der zweite Neubrandenburger Märchentag steht vor der Tür. Dem Motto getreu »Ach, wie gruselt’s mich« lädt die Regionalbibliothek Neubrandenburg zum Mitmachen beim Familien-Quiz ein. Die »gruseligen« Fragen liegen in den Räumen der Regionalbibliothek aus und warten dort bis zum 24. April auf leißige Quizfreunde. Die dazugehörigen Antworten indet man im 2. Obergeschoss der Bibliothek im Rathaus in dem geheimnisumwitterten Raum mit Büchern zur Geschichte und Geschichten aus unserer Region. Dort indet man die Möglichkeit zum Schmökern in Märchen und Sagen aus Neubrandenburg, Mecklenburg und Vorpommern, mit denen sich die Fragen lösen lassen. Die Auflösung gibt es zum Märchentag am 27. April und das Los entscheidet unter den richtigen Einsendungen, wer die kleinen Preise in Empfang nehmen kann.

59 €

08.06. / 13.07.2013 ( jeweils Sa) Busfahrt, Stadtrundfahrt mit der Wittenberger Altstadtbahn, Freizeit in Wittenberg, 1-stündige Schifffahrt auf der Elbe

Insel Rügen und Insel Vilm

p.P. 49,- €

Konzert

Erzgebirge

01.06.2013 (Sa) Busfahrt, Fährfahrt Rostock-Gedser und zurück, Reisebegleitung und 5-stündige Rundfahrt über die Insel mit Besichtigungen

Lutherstadt Wittenberg

incl. Eintr.

09.05./21.06./14.07./16.08./07.09.2013

Märchentag

45 €

27.05. (Mo), 16.07.2013 (Die) Busfahrt, 3-stündige Floßfahrt auf dem Finowkanal, Flößertopf im Brotlaib zum Mittagessen, Besuch Kloster Chorin

Insel Mön

p.P. 465,- €

TAGEFAHRTEN

· IGS Hamburg

25.05. / 29.06. / 13.07. / 10.08. / 22.08. / 14.09.2013 Busfahrt, Eintritt

Radtour um den Kummerower See

27.06.-02.07.2013

1 x Ü/HP Danzig / 4 x Ü/HP in den Masuren, Ausflüge u.a. Marienburg, Oberl. Kanal, Allenstein

volle Schloss Oranienburg. Für Mittagessen und den Kafeegenuss am Nachmittag ist gesorgt. Am 12. Mai durchstreifen Sie majestätisch das Schloss Sanssouci und den einzigartigen Park. Ein gemütliches Mittagessen gibt es im »Krongut Bornstedt«. Die Dankschön-Busreisen können Sie im Reisebüro unter der Telefonnummer 039771/22865 buchen.

Harz Braunlage, Hotel Kilian, 4 Ü/HP 153 €/P., 6 Ü/HP 225 €/P., Frühstücksbüf. u. 3 GangMenü., T. 05520-1510, www.hotel-kilian.de

69 €

22.07.2013 (Mo) Busfahrt, Schifffahrt mit dem Raddampfer Freya, Matjesbrunchbuffet, nachmittags Freizeit Glückstadt bei Tagesfahrten kein Taxiservice · Abfahrsorte: Neubrandenburg, Neustrelitz + weitere auf Anfrage

Hin- und Rückfahrt per Taxi von Ihrer Haustür aus dem gesamten Land Mecklenburg/Vorpommern Buchungen in Ihrem Reisebüro, den GFB-Reisebüros am Bahnhof + Marktplatz-Center (neben Media Markt) in Neubrandenburg, Kiefernheide in Neustrelitz sowie bei:

GFB-Reisen, Am Bahnhof 3, 17033 Neubrandenburg

Tel. 0395 5661822 · www.gfb-reisen.de

Braunlage/O.H. - Wir möchten Sie kennenlernen: Zi., DU/WC/TV/Blk., 1 Wo.=6x ÜF v. Büf. 169 €/P., 3x ÜF v. Büf. inkl. rust. Abendbrot 105 €/P. “Hotel am Hochwald mit Ferienwohnung“, T. 05520-923543

Altenbrak im Bodetal Zi. ÜF ab 19 €/P.; FH ab 45 €/N; T. 039456-369, www.harzurlaub-bodetal.de

Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein Seengebiet im Nordosten Deutschlands. Sie gehört zu den drei großen Seengebieten südlich der Ostsee. In der Mecklenburgischen Seenplatte finden sich Naturparks mit einmaliger Flora und Fauna wie die Müritz und der Plauer See. Foto: Uli Stoll - Outdoor-Fotografie - info@parknplay.de / pixelio.de

Mecklenburger Seenplatte

Ostsee

Sachsen

FeHs am Plauer See, Spielpl., Fahrradverl., Sauna, T. 039932-8690, www.ferienpark-lenzer-hoeh.de

Darß, gemütl. FeWo, preiswert, 2-4 P., 10% Nachlaß April, T. 038233-242, www.schumann-ostsee.de

01662 Meißen/DD, Meisastr. 26, ÜF/ Tg. im DZ ab 40 €/Tg. T. 03521454367, www.gaestehaus-wittig.com

200


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 14. AprIL 2013

11

Eigentum an Häusern und Wohnungen sind immer noch die beste Altersvorsorge. Aber sie wollen geplegt werden. Auf den folgenden Seiten inden Sie viel Lesenswertes rund um‘s Bauen und Wohnen. Und verlockende Angebote können Sie in den Inseraten auf den folgenden Seiten entdecken.

BAUEN UND WOHNEN

Bauen, Energiesparen und Klimaschutz gehören zusammen

E

in großer Traum vieler Menschen sind die eigenen vier Wände. Dass viele Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns diesen Traum verwirklicht haben, zeigt der Anstieg der Eigentumsquote innerhalb der letzten Jahre. Jeder dritte Haushalt leistet sich seine eigenen vier Wände. Als Minister für Bauen und Wohnen freue ich mich sehr über diese Entwicklung. Denn Wohneigentum steht für mehr Lebensqualität und gibt soziale Sicherheit. Der Bau von Eigenheimen sowie die Sanierung der Bestände sichern zugleich auch Arbeitsplätze in der Baubranche und im Handwerk. So erzielten die Betriebe des Bauhauptgewerbes in Mecklenburg-Vorpommern 2012 einen baugewerblichen Umsatz von fast 2 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr wurde auch ein Anstieg erreicht. Die Branche hat im Jahr 2012 die Beschätigungszahlen (16.342) gehalten und sogar gegenüber 2011 (16.267) leicht erhöht. Es stellen sich neue Anforderungen an die Befriedigung des Wohnens. Folgen der demograischen Entwicklungen und der klimatischen Veränderungen erfordern von Wohnungseigentümern und Wohnungsnutzern die Umsetzung innovativer und zugleich nachhaltiger Formen des Wohnens, energieeizientes

Neue Wohnideen? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern. Foto: wimi

Bauen und Modernisieren u. a. mit Einsatz von neuen Energieformen. Bauen, Energiesparen und Klimaschutz gehören zusammen. Durch die in den letzten Jahren stark angestiegenen Energiekosten sollten Bauherren bereits zu Beginn der Bauplanung über einige grundlegende Aspekte auch zum energiesparenden Bauen nachdenken, zum Beispiel durch Einsatz von regenerativen Heizungen. Ob Neubau oder Modernisierung eines Gebäudes - beim Bauen sollte daher

neben dem Wohlbehagen der Bewohner bzw. Nutzer auch die Energieeinsparung einen vordringlichen Platz einnehmen. Schwerpunkte der Landesförderung sind heute die weitere Verbesserung der Wohnqualität sowie die Unterstützung der Stadtumbauprozesse zur Schafung zukuntsfähiger Stadtstrukturen durch eine nachfragegerechte, zukuntsfähige Modernisierung und Instandsetzung des Wohnungsbestandes unter Berücksichtigung der demograischen Entwicklung und der Wohnraumbedarfe, insbesondere von mobilitätseingeschränkten Menschen und Haushalten mit Kindern. In den laufenden Landesprogrammen stehen jährlich Fördermittel i.H.v. 11,5 Millionen Euro zur Verfügung. Sie werden eingesetzt u. a. für altengerechte, barrierefreie und Barrieren reduzierende Anpassung von Wohnungen, Nachrüstung von Personenaufzügen sowie Modernisierung/Instandsetzung von Wohnungen in Stadtumbauquartieren und in innerstädtischen Altbauquartieren. Die Landesförderung sorgt dafür, dass die Städte als Wohnungs- und Wirtschatsstandort attraktiv gestaltet und zukuntsfähig erhalten werden. Für diese Entwicklung wird sich das Land weiterhin einsetzen.

Mb/djd. Wer ein ausgezeichnetes Raumklima mit sparsamem Energieverbrauch und Klimaschutz unter einen Hut bringen möchte, kann die Sonne für seine Zwecke arbeiten lassen. Sogenannte Solarlütungen transportieren sowohl Wärme als auch frische Lut ins Haus und tragen so zur Reduzierung der Heizkosten sowie zur Verbesserung des Raumklimas bei. Eiziente Solarlutkollektoren bringen neben reichlich frischer Lut auch viel solare Wärme ins Haus und schafen damit im Unterschied zu anderen Systemen ein echtes »Energieplus«. Eine solare Lütung arbeitet unabhängig vom jeweiligen Heizsystem und lässt sich daher einfach und ohne Eingrif in bestehende Haustechnik nachrüsten. Durch den getrennten Betrieb kann sie auch dann zur Lütung und Heizung genutzt werden, wenn die Heizungsanlage ausgeschaltet ist. Vielfach ist im Kollektor zusätzlich ein Photovoltaikelement integriert. Dann arbeitet der Gebläsemotor, der die erwärmte Lut aus den Kollektoren ins Haus transportiert, ganz ohne Stromverbrauch. Besonders sinnvoll ist eine solche »Plusenergielütung« in energetisch sanierten Gebäuden mit neuen lutdichten Fenstern. Wird hier zu wenig gelütet, steigt die Lutfeuchtigkeit in den Räumen. In der Folge kann es zur Bildung von Kondenswasser und schlimmstenfalls zur Entstehung von Schimmel kommen.

Bio-Kleinkläranlage ab 2.999,-E Nachrüstsatz ab 1.649,-E Sammelgruben, Dichheitsprüfung • Einbau • Wartung kostengünstig

Anzeige

Wohnträume...

ACHTUNG Hausbesitzer

...für Grundstückseigentümer einer guten Markise? Unser Modell Venezia zeichnet sich durch eine fast ebene Dachläche aus, die mühelos zu reinigen ist. Eine große Regenrinne mit Ablauf und Stützen gehören zum Lieferumfang. Die Überdachung kann mit Seitenteilen als Wind-Wetterschutz, mit Schiebetüranlagen oder Sonnenschutz erweitert werden.

Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

0800 - 66 44 788

Feuchte Wände? Schimmel?

®

Mauerwerkstrockenlegung auf höchstem Niveau. Marktführer Ost seit 1992.

Ihre 1. Adresse bei feuchten Wänden mit über 18.000 sanierten Häusern. 3-2013-01-mv

Kostenlose ATG-Helfer-Hotline:

0800 10 12 293 Seit 1989 auf Dächern 200

www.atg-mauerwerks-trockenlegung.de

 038378 -497711

Drei Dinge braucht es heute

Ein Geschenk des Himmels

ATG GmbH Borwinstr. 34 18057 Rostock (0381) 375 47 07

Der Wohntraum vieler Grundstückseigentümer ist ein Zimmer im Grünen. Wir bieten Ihnen verschiedenste AluminiumKonstruktionen. Pavillons, Gewächshäuser, klassische Überdachungen bis hin zur individuellen Wintergarten-Lösung. Verdrehbare Pavillons als freistehende Konstruktionen bieten individuellen Wind-Wetterschutz für ihren Sitzplatz im Garten. Ob ofen oder geschlossen – drehen Sie die beiden Hälften und schafen sich so individuelle Öfnungsmöglichkeiten. Suchen Sie eine Überdachung zum Preis

Fotos (2): Hof und Garten

Besuchen Sie uns vom 19. – 21. April auf der Messe »LebensArt« im Schloss Kartzow in 14776 Potsdam. Prospektmaterial erhalten Sie unter Tel 03394-401942 bei Hof & Garten in Wittstock oder unter www.hofundgarten-wittstock.de


12

BLITZ AM SONNTAG - 14. APRIL 2013

www.blitzverlag.de

BAUEN UND WOHNEN

SIMANKOW

Wasser marsch in Neustrelitz Springbrunnen ist nun wieder aktiv

Möbelfachgeschäft, Küchen- und Bäderstudio, Tischlerei IN FRIEDLAND · MOLKEREISTRASSE 11-15 ·  03 96 01 - 2 08 33 · E-mail: info@simankow.de

Diesen Sonntag keine Beratung, kein Verkauf

Schautag von 13-16 Uhr

Komfort im Alter Foto: Stephan Radtke

Neustrelitz/msb/sr. Es sprudelt wieder am Neustrelitzer Kreisverkehr. Nach langem Warten konnte am vergangenen Donnerstag wieder das Wasser für

den Springbrunnen im Zentrum der Luisenstadt angestellt werden. Eigentlich wäre dieser Termin bereit zu Ostern gewesen, »doch das Wetter machte da einen kräftigen

Strich durch die Rechnung«, hieß es seitens der Stadtverwaltung. Nun können sich aber Anwohner und Gäste an den Wasserfontänen wieder erfreuen.

Aus alt wird neu Abb. ähnlich

998 . schon ab 1798 .

Boxsprinbetten 160 x 200 cm mit Motorverstellung

ab

Dank Renovierung in wenigen Stunden zur Wunschtür Liepgarten/urb. Eine Tür wird tagein, tagaus benutzt. Sie wird vorsichtig geöffnet oder kräftig zugeschlagen, regelmäßig geputzt und von Zeit zu Zeit gestrichen. Doch was passiert, wenn die Tür so langsam aber sicher optisch aus dem Rahmen fällt? PORTAS, seit 39 Jahren der Spezialist für Tür-Renovierungen, bietet die perfekte Lösung für Probleme dieser Art. Anstatt einen TürenNeukauf zu planen oder sich mit Anstreichen aufzuhalten, holen die Fachleute von PORTAS die

alten Türen morgens ab, gestalten sie wunschgemäß um und bringen sie abends in neuer Aufmachung zurück. Das macht weder Schmutz noch Lärm und binnen weniger Stunden sind die neuen, individuell gestalteten Türen einsatzbereit. Ein Beratungsgespräch vor Ort beim Kunden klärt am besten, welche Möglichkeiten sich bieten. Ob Ummantelung mit hochwertigen Designs in Holzmaserungsoptik, Glasausschnitte mit Glashalterahmen aus Massivholz oder exklusive Beschläge aus Mes-

sing oder Edelstahl – über 1.000 Modelle stehen zur Auswahl. Die erstklassige PORTAS-Qualität ist dabei durch die eigene Herstellung und Montage garantiert. Auch nach Jahren sehen die renovierten Türen noch aus wie neu, denn alle Oberflächen haben gemeinsam, dass sie dauerhaft lichtecht, abrieb- und stoßfest sowie pflegeleicht sind. Viele Detailinformationen zur Türenrenovierung und einen Überblick über das gesamte Renovierungsprogramm gibt es im Internet unter www.portas.de

Endlich ist der TV-Sessel mit hochwertigem Leder und Motor

. 228 . ab 998 ab

Sessel mit Hocker in großer Stoffauswahl

ab

498 .

Frühling da!

Baumschule HELLWIG

Ab sofort bieten wir: • immergrüne- und Nadelgehölze • Obstgehölze und Rosen • Blütensträucher, auch in XXL • Hausbäume und Heckenpflanzen • Stauden und Bodendecker

Woldegker Baumschulen GbR Baumwallsweg 6c (ehem. Pluta) 17034 Neubrandenburg Tel. 0395 4555640

• Kletterpflanzen

Couch 3-1-1 in Komforthöhe und Schlaffunktion Öffnungszeiten:

. 1698 *Ein Angebot der Creditplus-Bank

• Stiefmütterchen u.v.m. • Gemüsepflanze ab 19.4.2013

Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Do. 9-18.30 Uhr, Sa. 9.30-13 Uhr 63067 Offenbach, Strahlenberger

www.simankow.de

Straße 110-112

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 bis 18 Uhr Sa. 9 bis 16 Uhr 200


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 14. APRIL 2013

13

BAUEN UND WOHNEN

Erweitertes Sortiment Pflanzen aus Mecklenburg-Vorpommern mit guter Qualität Friedland/vtb/ar. Wenn es um Futtermittel geht, sind Sie bei Kuhnwalds aus Friedland, Anklamer Str. 17 b (blaue Halle) gut aufgehoben. Seit einiger Zeit wurde auch das Angebot an Planzen, Sträuchern und Bäumen erweitert, um neue Kunden zu gewinnen und bestehenden Kunden mehr anzubieten. »Viele, die bei uns einkaufen, haben in irgendeiner Form auch ein Grundstück und benötigen Pflanzen und Sträucher. Diese Lücke wollen wir schließen«, so Marlis Kuhnwald. »Die Produkte stammen von Nordfloor aus Barth und unterscheiden sich qualitativ von anderen Neben Futtermittel gehören auch Planzen und Sträucher zum Sortiment des Futtermittelhandels Kuhn- Anbietern. Das wissen unsere wald. Foto: Hanjo Arent Kunden zu schätzen«.

Komfortabel und entspannt sitzen

Futtermittel Kuhnwald Anklamer Str. 17b (blaue Halle) 17098 Friedland · Tel. 03 96 01/2 31 22 (ortsausgang Friedland in Richtung Anklam)

Planzgehölze • Stauden Jungplanzen • Dünger/Erde • Sämereien Frühjahrsblüher • Planzkartoffeln und vieles mehr geöffnet: Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa 8-11.30 Uhr

Alte Türen? Wieder schön in 1 Tag!

Nachher

Vorher

Nie mehr streichen • Kein Rausreißen • Über 1000 Modelle zur Wahl Tel. 039771 22404 Portas-Fachbetrieb Otto Zeh od. 0173 3422243 Mühlenfeldstraße 1A, 17375 Liepgarten Alleinverarbeiter für den Landkreis Uecker-Randow, nördlicher Teil des Landkreises Mecklenburg-Strelitz, Umkreis Prenzlau, Schwedt/Oder und Umfeld

otto.zeh@t-online.de www.portas.de

Besuchen Sie unsere stationäre Ausstellung immer dienstags von 10 bis 18 Uhr oder nach tel. Anmeldung.

Für ein gutes Gefühl im Garten

Ältere Menschen brauchen in der Regel eine höhere Sitzhöhe Friedland/vtb/ar. Gerade im fortgeschrittenen Alter fällt es Menschen oft schwer, sich in die vor Jahren gekauften Couchen, Sessel und Betten problemblos zu setzen und wieder aufzustehen. Der Grund ist zumeist die geringe Sitzhöhe bei »klassischen Möbeln«. Doch viele Möbelhersteller haben erkannt, dass ältere Menschen mehr Komfort an Sitzhöhe benötigen und haben dafür zahlreiches Neues entwickelt. Im Möbelfachgeschäft Simankow in Friedland Komfort heißt mehr als nur bequem sitzen. Foto: privat

Wintergärten 2013 Jetzt große

Terrassendach 2,90 x 3,00 m

Frühlingsaktion! jetzt

jetzt

4.690 €

5.690 €

Werksvertretung: V. Jelinek, v.jelinek@t-online.de, 16945 Krempendorf b. Parchim, Dorfring 42b

jetzt nur

1.950 €

alle Preise zzgl. Montagekosten

finden Sie zahlreiche Couchen (auch mit Schlaffunktion), Betten und Sessel, die einiges mehr an Sitzhöhe bieten. Weiterhin sind variable Rückenhöhen und Sitztiefen für längere beziehungsweise kürzere Beine zu haben. Dasselbe gilt für normale und TV-Sessel, die man auch mit motorisierter Aufstehilfe bekommen kann. Am Sonntag (14. April) haben Sie die Möglichkeit, sich ausgiebig zu informieren – dann ist Schautag im Möbelhaus Simankow.

• Markisen • Fenster • Türen • Terrassendächer

Direkt vom Hersteller!

HRX 426 PD

 42 cm Schnittbreite  160 ccm Hubraum  0,93 l Tankvolumen  Schiebemäher 4-Takt-OHC Motor

UMS 425

 Ausgestattet mit 25-cm³-Motor (0,72 kW bei 7.000 min-1)  Komfortablem Soft-Griff  Halbautomatischen Fadenkopf  Hochwertigem Metallwellenantrieb

statt

499,-€ Vollautomatische Rasenpflege

ab 2249,-€ statt

MIIMO 300  Für eine maximale Flächenleistung von bis zu 2.200 m² geeignet

369,-€

269,-€

Forst- und Gartentechnik Müller - Laas GmbH Neubrandenburger Chaussee 2 17348 Woldegk Tel.: (03963) 210 259 Fax.: (03963) 210 294

Seelübber Weg 3 17291 Prenzlau Tel.: (03984) 80 91 59 Fax.: (03984) 80 91 59

Alte Türen? Wieder schön in 1 Tag!

Tel. 033968/8 92 22 Fax: 033968/5 09 63 Maßanfertigung 0172/3 10 15 90 ohne Aufpreis.

Nachher

W W W. P L A S T E N E R . D E

Vorher

Nie mehr streichen • Kein Rausreißen • Über 1000 Modelle zur Wahl Tel. 039771 22404 Portas-Fachbetrieb Otto Zeh od. 0173 3422243 Mühlenfeldstraße 1A, 17375 Liepgarten otto.zeh@t-online.de www.portas.de

Alleinverarbeiter für den Landkreis Uecker-Randow, nördlicher Teil des Landkreises Mecklenburg-Strelitz, Umkreis Prenzlau, Schwedt/Oder und Umfeld

Besuchen Sie unsere stationäre Ausstellung immer dienstags von 10 bis 18 Uhr oder nach tel. Anmeldung.

Metallhandel und Containerdienst Ramm GmbH

Mehr Raum mehr Licht - Geöffnet in lauer Sommernacht, geschützt bei herbstlicher Kühle, das ganze Jahr über. Variantenreiche Öffnungskonzepte ermöglichen neue Perspektiven in privater Umgebung. Licht, Luft und Raum geben ein Gefühl von Größe und Freiheit im eigenen Lebensraum. Anschrift: Parkallee 38 17192 Groß Plasten

Vereinbaren Sie Ihren individuellen AUSSTELLUNGSTERMIN unter Tel. 03 99 34 - 75 86 200

659,-€

- Ankauf von Schrott & Buntmetall zu Tagespreisen - Silofolienentsorgung - Altreifenentsorgung - Baustoffentsorgung - Asbest- und Dachpappenentsorgung - Abbruch und Demontagen - Papier und Pappe - Containerdienst (3 bis 33 m3)

Mischschrott - Ankauf für

200,- €/t

angeliefert für Monat April 2013!

17291 Prenzlau • Stettiner Straße 79 • Telefon 03984 801942 Fax 03984 719525 • E-Mail: mcr-ramm@t-online.de


14

BLITZ AM SONNTAG - 14. AprIL 2013

www.blitzverlag.de

BAUEN UND WOHNEN

Der Expertentipp

Frühjahr ist Sanierungszeit

Immobilien regelmäßig warten

Jetzt zinsgünstig lang gehegte Pläne umsetzen

Berlin. Ein alter Spruch sagt: »Der Mensch hat ein Haus – und das Haus hat ihn.« Damit der eigene Besitz nicht zur Last wird, sondern seinen Wert behält, muss er geplegt und gewartet werden. Eigentümer sollten ihr Haus deshalb regelmäßig inspizieren. Der Gang ums Haus und durch alle Räume sollte nach schweren Regenfällen oder Stürmen

selbstverständlich sein, rät der Verband Privater Bauherren (VPB), aber auch der Frühjahrscheck ist sinnvoll, um Winterschäden zu beheben. Ebenso die Vorbereitung der Immobilie auf den Winter im zeitigen Herbst. Alle zwei bis drei Jahre sollten Hausbesitzer außerdem einen Sachverständigen mit der systematischen Inspektion der Immobilie beautragen. Dabei

Traumhaft wohnen in Malchow Hier entstehen 14 seniorengerechte Energiespar-Eigentumswohnungen von 61 – 90 qm, hochwertig ausgestattet, Balkon oder Terrasse, Fahrstuhl, Tiefgarage, gute Anbindung zum Zentrum und Wasser.

Infos. Tel. 039932-82960

werden kleinere Probleme erkannt und können meist noch für relativ wenig Geld repariert werden, bevor sie größere Schäden verursachen. Auch technische Anlagen wie etwa die Heizung, Wärmepumpe oder Solaranlage sollten regelmäßig gewartet werden, damit sie eizient laufen. Weitere Informationen unter www. vpb.de. VpB

Neue Wohnideen? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Energieeffizienzhaus

Sehr geringe Heizkosten!

Sofortdarlehen Umbau, Ausbau, Renovierung

1,75 % Sollzins

Malchow: 145 m² Wfl., 5 Zimmer, 2 Bäder, Gäste WC, Spitzboden, hochwertige Wärmedämmung, 3fach-Verglasung, Fußbodenheizung, Warmwasser über Solaranlage.

(2,03 % eff.) z.B. 25.000 € Netto Darlehensbetrag für 72,92 monatlich 2 Jahre und 7 Monate fest danach 3,6 % Sollzins (4,47 % eff.) Modernisierungswünsche

Pasewalk/urb. Der zurückliegende Winter – obwohl meist mild verlaufen – bringt sie zu Tage: kleine und größere Schäden an älteren Häusern und Wohnungen. Manche Fenster oder Türen schließen nicht mehr recht, an der einen oder anderen Stelle des Daches sind Ziegel gebrochen und es tropt durch. Putz ist abgeplatzt, die alte Heizung hat wieder viel zu viel teures Öl verbraucht und die Fliesen im Bad scheinen ihre besten Tage auch gesehen zu haben. Wenn zu Beginn der wärmeren Jahreszeit die Sonne höher steigt, beginnt es, vielen Immobilienbesitzern in den Fingern zu kribbeln. Jetzt würde man gerne die zumeist aus Geldgründen hinausgeschobenen Modernisierungen und energetischen Sanierungen angehen, die schon lange notwendig sind. Aber woher die Mittel nehmen? Wer sinnvoll vorgesorgt hat – oder für die Zukunt vorsorgen will, bedient sich des seit Jahrzehnten bewährten Bausparvertrages, beispielsweise von Wüstenrot. Bausparen ist eine beliebte, weil transparente und zinsstabile Finanzierungsmög-

lichkeit von energetischen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Es eignet sich nicht nur für mittel- und langfristige Vorhaben, sondern (über einen Zwischenkredit) ebenso für die sofortige Umsetzung von Modernisierungsplänen. Mehr als zwei Drittel der Gelder, die Bausparkassen für »wohnungswirtschatliche Maßnahmen« auszahlen, gehen inzwischen in den Bereich Modernisierung und Sanierung. Darüber hinaus ist das Bausparen auch ein ganz wesentlicher Baustein einer soliden und langfristig gut tragbaren Immobilieninanzierung. Nicht umsonst wird dieses Zwecksparinstrument mit der Wohnungsbauprämie und der Arbeitnehmersparzulage vom Staat attraktiv gefördert. Auch wer über keinen Bausparvertrag verfügt, kann in den kommenden Monaten Haus und Wohnung modernisieren bzw. erwerben und von den aktuell sehr günstigen Zinsen profitieren. Beim Vergleich von Finanzierungskonditionen lohnt ein Blick auf das aktuelle Wüstenrot-Angebot. Hier gibt es in den kommenden Monaten Finanzierungsange-

bote zu besonders günstigen Bedingungen. Ergänzend bietet Wüstenrot eine besondere, kostenlose Zuschussberatung an, die – regional zugeschnitten – aufzeigt, wer für welche Modernisierungsmaßnahmen im energetischen Bereich wieviel Förderung von Bund, Land, Gemeinde oder direkt vom Energieversorger bekommen kann, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Wer die Zuschussberatung nutzt, kann sich vom WüstenrotBerater Anträge auf Fördergelder weitesgehend unterschriftsreif vorbereiten lassen. Wer bereits Wohneigentum besitzt, für den hat Wüstenrot zusammen mit dem Partner Württembergische Versicherung im Jahr 2013 ebenfalls diverse Angebote. Beispielsweise berät jedes Service-Center, jede Agentur umfassend über Versicherungsschutz für die eigenen vier Wände und für deren Besitzer. Nähere Informationen gibt es unter anderem vom Team Pasewalk im Wüstenrot-Service-Center Pasewalk in der Klosterstraße 28. Auch ein Blick ins Internet auf www.wuestenrot.de hilt weiter.

Innenausbau in Eigenleistung mgl.!

5.000 bis 30.000 €

ohne Grundschuldeintragung möglich.

Baubeginn bereits erfolgt!

Info: 039932-82960 Ein Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische AG

www.blitzverlag.de

Wüstenrot Service-Center, Klosterstr. 28, 17309 Pasewalk

Anzeige

Tag der ofenen Tür am 19. und 20. April bei PORTAS Neubrandenburger Ausstellungs-Studio lädt ein Wer kennt sie nicht, die Wünsche, es sich in den eigenen vier Wänden noch schöner und gemütlicher zu machen!? Nach ein paar Jahren nagt der Zahn der Zeit an Küchen, Treppen und Fenstern oder die Türen passen schlichtweg nicht mehr zur Einrichtung. Wer renoviert, setzt Wünsche in Wirklichkeit um. Seit 22 Jahren erfüllt der POR-

TAS-Fachbetrieb Heinrich Renovierungswünsche – und dies meist in nur einem Tag, ohne Dreck und Lärm. Unter dem zeitgemäßen Motto „Wünsche erfüllen und Werte erhalten“ bietet Inhaber Olaf Heinrich individuelle Lösungen nach Maß für ein noch schöneres Zuhause. Was genau das bedeutet, davon kann sich jeder beim Tag der

Einladung zum Tag der offenen Tür

Frühlingsfest฀!

Europas Renovierer Nr.1 zeigt Ihnen, wie aus alten Türen, Küchen, Treppen Viele Neuheiten erwarten Sie ! und Fenstern wieder „neue“ werden. Unsere bewährten Decken - Renovierung Renovierungslösungen sind Das moderne Decken- und Lichtsystem die preiswerte Alternative Schrank - Lösungen zum Neukauf, Streichen oder Gleittüren, Raumteiler, Innensysteme Rausreißen und Wegwerfen! Maß Nach ihren und chen ! s Wün

ren ovie Ren eißt h n! e r spa

Küchen Türen

Haustüren

Treppen

Fenster

Europas Renovierer Nr.1

Geschenk -Coupon für Ihr NAME Überraschungs- Präsent! PLZ/ORT

Freitag, 19.04. 10 bis 19 Uhr Samstag, 20.04. 10 bis 17 Uhr Johannesstraße 3, Neubrandenburg Tel. 0395 422 62 02

Bitte ausschneiden und mitbringen!

bei Europas Renovierer Nr.1

offenen Tür selbst überzeugen. In der Ausstellung des PORTAS-Fachbetriebs können interessierte Besucher an diesem Wochenende einen Blick hinter die Kulissen werfen und an originalen VorherNachher-Modellen anschaulich sehen, wie aus alten Türen, Haustüren, Küchen, Treppen und Fenstern wieder richtige Schmuckstücke werden können. Badmöbel und Heizkörperverkleidungen gehören ebenso zum Programm wie Schranklösungen mit Gleittüren und Deckenlösungen nach Deckenrenovierung im Wohnbereich im Vorher -Nachher-Vergleich. Fotos: Portas Maß. Olaf Heinrich und sein Team präsentieren am Tag der ofenen Tür eindrücklich und überzeugend die Vorteile dieser bewährten Renovierungssysteme. Wer sich gerade mit Renovierungsplänen beschätigt, eine Alternative zum Neukauf sucht oder einfach mal das umfangreiche Angebot kennen lernen möchte, sollte das Schau-Wochenende beim PORTASFachbetrieb Heinrich auf keinen Fall versäumen!

Am Freitag, 19. April von 10 bis 19 Uhr und am Samstag, 20. April von 10 bis 17 Uhr sind die Türen vom Ausstellungsstudio in Neubrandenburg, Johannesstraße 3 für interessierte Besucher geöfnet. Deckenrenovierung im Bad - Spiegeleffekt. (Vorher / Nachher). Fotos: Portas 200


Blitz am Sonntag - 14. april 2013

www.blitzverlag.de

15

AUS UNSERER REGION

Jetzt unter grüner Flagge

Crazy Jeans wird zwanzig

Landsberg und Pottschul eröfnen LVM-Versicherungsbüro Der Traum von eigener Boutique nach der Wende hat sich erfüllt

Monique Pottschul, Gino Pottschul, Roman Landsberg, Danny Bienert und Peggy Zeuske (v.l.n.r.) bieten Ihnen ein breit aufgestelltes Angebot um die Themen Versicherungen, Vorsorge und Finanzen. Foto: rl

Neustrelitz/msb/. Am 5. April eröffneten Roman Landsberg und Gino Pottschul ihr zweites LVM-Versicherungsbüro in der Hohenzieritzer Straße 11 in Neustrelitz. Nach langjähriger Tätigkeit als Agenturinhaber bei der Ergo Victoria haben sich die Vorsorgespezialisten zum 1. März einen neuen starken Partner an die Seite geholt: Die LVM Versicherung. Sie gehört mit drei Millionen Kunden zu den großen deutschen Versicherern und Finanzdienstleistern. »Für unsere Kunden«, so Roman Landsberg und Gino Pottschul, »ändert sich unter neuer, grüner

Flagge nichts. Außer, dass Sie unseren Service jetzt nicht nur im Neubrandenburger Büro, sondern auch in unserem neu gestalteten Büro in Neustrelitz bekommen. Wir werden weiterhin alles tun, damit sich unsere Kunden bei uns in guten Händen fühlen«. Warum die LVM? Die beiden Unternehmer begründen den wohlüberlegten Wechsel so: »Die LVM ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Ihre Kunden sind zugleich ihre Mitglieder. Darum stehen die Mitgliederinteressen im Vordergrund, erzielte Überschüsse kommen den Versicherten zugute.« Gleichzeitig ist die

LVM bekannt für schnelle und unkomplizierte Schadensregulierung, wie unabhängige Tests regelmäßig bestätigen. »Die LVM ist einfach ein Serviceversicherer, bei dem die Kunden im Vordergrund stehen. Dass passt zu uns«, so die beiden. In Neubrandenburg bleibt alles wie bisher. Sie inden Monique & Gino Pottschul in gewohnter Umgebung direkt im VOLVOAutohaus. In Neustrelitz bietet sich ihnen ein völlig neues Bild. »Um unseren Kunden noch mehr Service bieten zu können, haben wir uns räumlich verändert und unser Team erweitert.« Die neuen Büroräume in der Hohenzieritzer Str. sind hell und freundlich gestaltet, ganz nach dem neuen LVM-Design. Sie verbreiten eine angenehme Atmosphäre, in denen sich die Kunden wohlfühlen. »Auf diese Weise optimieren wir unseren Vor-Ort-Service«, ist sich Roman Landsberg sicher. Die Kunden sind eingeladen, sich von den neuen Räume zu überzeugen und die Mitarbeiterinnen Peggy Zeuske und Danny Bienert kennenzulernen. Roman Landsberg und sein Neustrelitzer Team beraten Sie montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr und donnerstags von 9 bis 18 Uhr. Weitere Termine sind natürlich nach Absprache möglich.

Häufige Fragen / Antworten zu Zahnimplantaten von A-Z

Fachverkäuferin Bianca (links) und Geschäftsführerin Doreen. Foto: privat

Neubrandenburg/vtb. Zwischen derben Baumwollstofen, festen Kappnähten und verwaschenem Indigoblau fühlt sich Doreen Stange nunmehr schon seit 1993 wohl. »Inzwischen gibt es die Jeansboutique Crazy im Stufenhochhaus in der Oststadt schon zwanzig Jahre«, staunt die Geschätsführerin selbst. Während manch anderer Laden der Branche in die Viertorestadt kam, aber auch wieder ging, hat das kleine, modern und übersichtlich eingerichtete Geschät bisher alle Höhen und Tiefen der Marktwirtschaft gut überstanden. Nicht zuletzt Dank einer partnerschatlichen Zusammenarbeit mit dem Vermieter, der Neubrandenburger Wohnungsgesellschat mbH. »Die Chefin hat auch«, betont

Kleinanzeigen im Blitz aufgeben unter:

www.blitzverlag.de

Buchstabe I-K (Implantatmaterial, Keramik, Knochenaufbau, Kosten, Kostenerstattung) insbesondere für Patienten mit chen oder Knochenersatzmaterial aufgebaut. Metallunverträglichkeiten.

I- Implantatmaterial Aus welchem Material bestehen Zahnimplantate? Implantate bestehen aus Reintitan oder Zirkon. Titan ist hochstabil und wird vom Körper bestens angenommen. Zirkon eignet sich

K- Keramik

K- Kosten

Welches Material kommt für Zahnkronen und Brücken in Frage? Die meisten Kronen und Brücken bestehen aus Metallen, die in zahnfarbe mit Keramik verblendet werden. Alternativ sind auch prothetische Versorgungen aus Vollkeramik möglich.

Wie teuer wird mein Implantat? Die Kosten variieren je nach Aufwand und Anzahl der Implantate. Bei uns erhalten Sie nach einer umfangreichen Untersuchung und einem ausführlichen Beratungsgespräch ein Angebot über die zu erwartenden Kosten.

Mitarbeiterin Bianca Ohlerich anerkennend, »schon beim Einkauf stets ein gutes Näschen und immer viel trendigen Geschmack bewiesen. Zudem besitzt sie ein beneidenswertes Talent, die Leute beim Kauf einfühlsam wie auch kompetent zu beraten«. Ohne Schmus kann die Geschätsführerin das Kompliment an die Fachverkäuferin zurückgeben: »Bianca arbeitet mittlerweile schon mehrere Jahre im Geschät, ist engagiert und umsichtig. Sie ist eine zuverlässige Stütze und immer einsatzbereit«. Konsequent verfolgt Doreen Stange ihr Geschäftskonzept. »Wir beschränken uns beim Verkauf auf die Markenprodukte von Diesel, Levis und Ben Sherman«, betont die findige und ideenreiche Geschätsfrau. Und

beim umfangreichen Angebot vom Slip über Hosen, Hemden, Jacken, Kleider, T-Shirts, Sweatshirts bis hin zu Schuhen und geschmackvollen Accessoires – sozusagen das komplette JeansOutfit – haben Doreen Stange und Bianca Ohlerich stets die aktuellen Kollektionen wie auch traditionelle Klassiker in den Regalen. Die Hälte der Käufer seien Teenager, die anderen 50 Prozent gehören schon der reiferen Jugend an. Von der Stammkundschaft würden zudem manche enorm lange Wege zurücklegen, um in der Jeansboutique Crazy gut bedient und fachmännisch beraten zu werden. »Und wenn dann trotz allen Probierens doch mal die eine oder andere Hose zu lang sein sollte, ist das Kürzen – dank unseres Vertrages mit der Firma Schneiderei & Dienstleistungen, die gleich neben der Jeansboutique im Juri-GagarinRing 35 sitzt – schon in einer halben Stunde erledigt«, versichert die Jeans-Fachverkäuferin. »Anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens wird es vom 15. bis 20. April eine Jubiläumswoche mit Überraschungen und Sonderrabatten geben«, so Doreen. Spaß hat der Geschätsführerin die Arbeit in der Jeansboutique Crazy von Anfang an gemacht. Und dass das auch die nächsten Jahre so bleibt, dafür sorgt mit Sicherheit auch die gesamte Familie: »Sie steht hinter mir, hält mir den Rücken frei und die Töchter helfen schon ot beim Präsentieren der Jeansmode. So kann es weitergehen«.

oder unter unserer neuen Hotline-Nummer

0800-66 44 788

© Andreas Morlok/pixelio.de

IHRE KLEINANZEIGE

(kostenfrei) pro Zeile 1,70 e

Lassen Sie bitte hinter jedem Wort und Satzzeichen ein Kästchen frei und beachten Sie, dass für den Abdruck der Chiffre-Nr. und weiterer notwendiger Angaben zusätzlich 14 Zeichen berechnet werden. 1 2 3 4

K- Knochenaufbau

K- Kostenerstattung

5

Wann ist ein Knochenaufbau erforderlich? Der Knochen bildet sich zurück, wenn über einen längeren Zeitraum Zähne fehlen. Auch Parodontose führt zu einem Knochenabbau. Existiert zu wenig Knochen, wird er mit Eigenkno-

Zahlt die Krankenkasse etwas dazu? Die Krankenkasse zahlt einen gesetzlich festgelegten Festzuschuss. Dieser richtet sich nach dem jeweiligen Befund. Bei Privatpatienten richtet sich die Zahlung der Kasse nach dem jeweiligen Tarif, den die Patienten abgeschlossen haben.

6 7 8

x Zeilenpreis 1,70 e x Anzahl der Gebiete

Ihr Preis: Anzahl der Zeilen

Alles aus einer Hand

Rostock

7

Morgenlandstraße 3 – 17033 Neubrandenburg Tel. 0395/5666700 – www.ideal-figur.de 200

Wismar

6

Güstrow

Nachmietersuche (priv.)

Verkaufe

Tiermarkt (privat)

Suche

4 Schwerin

Für wen?

Fachzentrum für Ästhetische Medizin und Implantologie Dr. Andreas Voigt

Fahrzeugmarkt

3

1

Greifswald

5

• zahnlose Patienten • Angstpatienten

Sonstiges

Stralsund

Zahnimplantate | Labor | Prothetik

• mit Einzelzahnlücken • bei Verlust mehrer Zähne

e

in den Gebieten: Chiffre – zzgl. 4,- €

Kassen- und Privatpatienten

=

Die Anzeige soll erscheinen am:

Neubrandenburg

2

Wassersport

Wohnungssuche

Urlaubssuche

Immobiliensuche

Stellensuche

Partnerschaft

Lieber Inserent für private Kleinanzeigen! Sie haben die Möglichkeit, Ihre private Kleinanzeige im gesamten Land MecklenburgVorpommern (das sind 824.350 Exemplare für rund 2 Millionen Leser) zu verbreiten. Eine Zeile kostet pro Ausgabe nur 1,70 €, für alle sieben Ausgaben 11,90 €. Zusätzlich zu den von Ihnen gewählten Ausgaben erscheint Ihr Angebot auch im Internet unter www.blitzanzeigen.de

Kreditinstitut:

____________________________

____________________________

Mecklenburger Blitz Verlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG Feldstraße 2 17033 Neubrandenburg Telefon:

Konto.Nr.:

____________________________

Unterschrift: ____________________________

0800-66 44 788

BLZ:

____________________________

Name:

____________________________

Straße:

____________________________

PLZ/Ort:

Betrag von meinem Konto abbuchen:

Über diesen Coupon können keine Anzeigen folgender Rubriken entgegengenommen werden: Tiere, Immobilienangebote, Wohnungsangebote, Urlaubsangebote, Dienstleistungen oder Stellenangebote sowie andere gewerbliche Anzeigen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Verlag – Telefon 0800-66 44 788 (kostenfrei).


16

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 14. april 2013

KLEINANZEIGEN

Für Eltern Neubrandenburg/vtb. Am 17. April indet von 9 bis 11 Uhr bei ISBW, Feldstraße 3, ein hementref für Mütter und Väter in der Elternzeit statt. hema ist »Grußkarten – persönlich, beweglich, fröhlich – Gestalten am PC«. Anmeldung unter 0395/5584040.

Konzert Neustrelitz/msb. Fast ausverkaut ist das traditionelle Orchesterkonzert des Jugend-Sinfonie-Orchesters Kon.centus, das am 13. April im Landestheater in Neustrelitz um 19.30 Uhr stattfindet. Es gibt allerdings noch eine zweite Aufführung am 14. April um 11 Uhr. Die wendet sich als Familienkonzert besonders an junge Hörer. Der Satz einer Sinfonie von Carl Reinecke und das berühmte Gitarrenkonzert von Joaquin Rodrigo mit dem Solisten Pedro Isquierdo Canovas stehen im ersten Teil auf dem Programm. Im zweiten Teil spielen die jungen Leute jüngere Musik: Filmmusik von STAR WARS, huldigen New York mit einem »Salute to the Big Apple« und spielen und singen ABBA und einen ganz aktuellen Hit als Überraschung. Karten gibt es an allen Vorverkaufstellen der heater- und Orchester GmbH.

Seminar zum WOHNWAGEN Altershirndruck Groß Nemerow/vtb. Ein Nachlassen der Denkfähigkeit (De- Kleinanzeigenannahme unter menz), Inkontinenz, ein breit- kostenloser Rufnummer: beiniger, schlurfender Gang werden häuig mit dem norma- 0800 - 66 44 788 len Alterungsprozess erklärt, als Alzheimer oder Parkinson falsch diagnostiziert. »Dabei können diese drei Symptome ein deutlicher Hinweis auf einen Normaldruckhydrocephalus sein«, sagt WASSERDr. med. Michael Fritsch. Nach SPORT seinen Erkenntnissen sind mehr als 200.000 Deutsche im Ren- Barankauf tenalter betrofen, Männer etwa Boote suchen ständig Motorboote - Trailer - Motoren Ersatzteile, BH-Ritter, Tel. 01716424844 doppelt so häuig wie Frauen. Als Hydrocephalus wird eine übermäßige Ansammlung von Hirn- BOOTSCENTER MÜRITZ e.K. in Röbel WSC-Marina (noch freie Liegeplätze) wasser in den Kammern des GeBootsführerschein Binnen/See - Motor/Segeln u.a. hirns bezeichnet, die zu einem Ferienwohnungen mit Seeblick, Bootszubehör, plötzlich gesteigerten Druck Bootsverleih Motor/Segel - auch führerscheinfrei im Schädelinneren führt. Der Tel.: 039931-51123 www.wsc-roebel.de Normaldruckhydrocephalus als Bootsführerschein See/Binnen ab besondere Form tritt fast aus- 99,00€ Kurstermin vom 19.04.schließlich bei älteren Menschen 21.04.2013 in NB, Tel.:0381 4601045, Web: www.mobile-bootsfahr auf und ist durch einen schwan- schule.de kenden Druck gekennzeichnet. Bootsmotor Honda, 50 PS, 4-Takt, »Richtig erkannt, kann ein klei- saisonklar, 3200,-  0176-78762997 nes Implantat die Lebensqualität Bootsschuppen in NB zu kaufen gedieser Menschen enorm verbes- sucht. Tel. 0395/5665242 n. 16.30 Uhr. sern«, so Dr. Fritsch. Während Kajütboot GFK Werftb. 5 x 1,72 x einer Veranstaltung am 24. Ap- 0,15, viel Zubeh. Trailer + TÜV + Papieril im Hotel Bornmühle in Groß re Motor, neue Ganzpes. + Diebstahlsicherung für Motor.  0170-6187043 Nemerow wollen Ärzte über das VB Krankheitsbild sowie über Möglichkeiten der Diagnostik und Kaufe Boote, Motoren, Trailer Therapie des Altershindrucks Bootshandel Krukow, 0160/1581490 informieren. Sie wollen IHR BOOT verkaufen? Suchen ständig gute Boote bis 10m.

FAHRZEUGE

AH Smolengo

Müritz-Yacht-Management in Rechlin Mitglied der Bootsbauinnung

Autos mit TÜV ab 600,-

Tel. 039823/27081, www.mueritz-yacht.de

Alle Fahrzeuge unter: www.mobile.de/Autohaus-Smolengo 17036 Küssow · Zum Gutshof 3

Große Umtauschaktion!

Tel./Fax (0395) 70 72 974

Ankauf! PKW, Kleinbus, Transp. TÜV u. km egal Tel. 0163/7396808

Autoankauf • Höchster Preis – Wir kaufen PKW, Bus, Jeep aller Art – (gern auch japanische Fahrzeuge)

Zustand egal, auch ohne TÜV, Selbstabholung, 24 h erreichbar (auch So.).

Opel Vecctra Kombi CDTi 3.0 V6, grün met., EZ 4/05,172 Tkm, Leder, sehr gute Ausst., Beule an hint. Stoßst.,TÜV/HU 02/15, VB 3600 ?, 0174/3037500 Privat su. günstigen PKW , Wohnwagen, ab 16 Uhr 015204002738 Sommerkomplettrad Alu 225/55 R16 Audi A4/A6 ca. 7mm Tel. 015231709185

Tel. 0173/ 163 83 59

TACHO & CHIPTUNING 01772932968

Audi A3, Bj. 99, 1,6 l, 122.500 km, ZV, Klima, 3-tür., Alu + Winterr., TÜV 2014, VHB 2500 €.  0171-4708097

TS 250/1 mit Superelastik BW, Bj. 1977, 1300 €.  0174-3829971

KFZ-Barankauf

PKW, Transporter, Unfaller, hochwertige KFZ Automobile Wagner

Tel.: 039606 294190 info@automobilewagner.de

NEU

Motorradservice – Sadelkow –

Tel.: 039606 294191 Kaufe ihr Auto  0162-8830327

KAUFE UNFALLWAGEN, GEBRAUCHTWAGEN, W50, TRAKTOREN, VERKAUFE STAHLFELGEN U. WINTERREIFEN

Tel.: 039747/50462 und 0172/3984915

V e r k . ETZ 251,  0162-9626449

Bj. 90, 1200 €.

Verk. KTM 400 SC,  0172-4498612

VHB 1500 €.

Verk. Mazda 323F, EZ 01, 98 PS, So. + Wi.reif., TÜV 9/14, VHB 1500 €.  0170-8002691 Verk. Mazda Alufelgen m. SR 225/ 45ZR17 91Y, LK 5x114,3, Pr. 150 €  0162-9879408 Verk. Opel Corsa C 1.0, 44 kW, EZ 10/01, 155 Tkm, blau, SD, ABS, SV, R/ CD, Multi.-lenkrad, SR/WR, TÜV/AU 8/ 14, 1.600 € VHB,  0157-73328964 Verk. Renault Megane, EZ 4/02, Klima, SR/WR; TÜV/ASU neu,  01713593314 Verk. Schuberth-Klapphelm Gr. M, Dainese Rücken-protektor u. -Handschuhe u. Daytona Motorradstiefel Gr.42, alles sehr gut erhalten, zus. f. 250,-€, ev. auch einzeln VHB. 0395 7792874 Verk. Simson S51B, Bj 1990, 12V, Motor neu, guter Zustand, VB 550,-€. Tel. 01731983675

Wir kaufen Ihren gebrauchten PKW od. Transporter. Motorschäden, Unfälle, viele km, Zustand egal.

Funk 0171 5341864

Verk.SuzukiGSX1100F154PS, Bauj.94, 68000km, TÜV u.AU neu, Scheckh., Reifen u. Bremsen neu. Tel.015203881987 Volvo XC 90, Diesel, 163 PS, Bj.12/ 04, Scheckheftgepflegt, viele Extras, 10000 € , Tel. 0171/1936739 VW Fox TDI, Bj. 12/08, Alu, Klima, Servo, ABS, 8-f. ber., Scheckh., MP3, VB 5200 €.  03830-675215

Landwirt su. preisg. T4 od. Mercedes-Koffer, bitte alles anbieten.  0151-50908094

V W T5 1,9 TDI LKW, 3Sitz, Bj. 10, 49 Tkm, 14.500,--.  0174-9414142 W o M o B ü r s t n e r Ixeo IT 634, Bj. 05/ 09, 27 Tkm, Pr. 36, 2 T€.  01622139654

Neustrelitz + Anklam

Aktionspreise!

Briketts  0 39 81 / 44 53 16 W I R L IE F E RN ÜB ERAL L .

Für Sie vor Ort in Torgelow. Heizöl Diesel Schmierstoffe Brikett Erdgas Telefon 03976 23570

Verk. Gastherme Cerastar 500EUR Tel.: 0171 5341864 HOLZFENSTER UND -TÜREN, günstig! T. 0800-72 58 250 kostenlos, s-mb.de

3-RWE und 2-RWE in Neubrandenburg Ml.-Boleslav-Str. ab sofort zu vermieten 62 m² Wfl., 270,00 € KM + 150 € NK 50 m² Wfl., 230,00 € KM + NK beide im 4. OG Tel. tagsüber 038731/23571, ab 18.00 Uhr 038735/46284

0800 - 66 44 788

Badsanierung Munser alles aus einer Hand, Sanitär, Heizung, Trockenbau, Innenausbau, Fliesen, 0151/16542574

CARPORTS in hoher Qualität und allen Größen, auch mit Schuppen, Infos  0160-96833429 DJ Willi, Musik für Jung und Alt, 03983326898 o. 0171/9808415

Häuslebauer! Probleme? F ertigstellung o. Sanierung? Kurzfr. Unterstützung zuges. m. fachger. Ausführung u. Beratung, seit 15 J. Rufen Sie an! ARS Team  0152-52369619 kurze Info! Fax: 03845-5229649

Holztreppen aus Polen €

Direkt vom Hersteller Tel.0048-509463646

Brennholzproduktion Brennstoff-Groß- und Einzelhandel Kaminholz • Ofenholz Stammholz u.v.m. sort. nach Holzarten od. gemischt

Telefon 0162 2371067

Lebensbäume, 70 cm, 0,80 €, immergrüner Liguster, 80 cm, 0,80 € Heckenfichten, 0,80 € u.v.m. unter www. baumschule-gielow.de, 03998/258538

Küchen & Möbel vom Discounter? (z.B. Roller, Renners-Optimal, IKEA usw.) Montage u. Lieferung - NEU UMZÜGE - preisgünstig von Fachfirma Tel. 0170-8307831

Stahlkonstruktion-Rundbogenhalle m. Türrahmen + Türen, abgeb., 120 m², 2 Gabelhubwagen 2,0 t, "Gamat" Gasraumheizer 1x 3,5 kW + 2x 2,91 kW, nur zus.  03883-727600

B RI K E T TS

LIDER Treppen aus Polen! Direkt vom Produzenten! z. B. Buche ¼ gewendelt, 15 Stufen, gedrechselte Pfosten, und Stäbe

Einbauschränke, Türen & Fenster

inkl. Vermessung, nur 1.950 e Transport u. Montage

70 m², großes Bad mit Badewanne, separater Eingang, keine Treppe, Abstellraum, ruhig, viel grün, 299 € KM, Garage, direkt am Haus möglich Tel. 039754-21026 o. 0160-8731909

V erm. in PW möbl. 1-RW im Einfamillienhaus.  0175-8549966

WOHNPARK DR. MÜLLER in Lichtenberg/Feldberg, angenehmes ruhiges wohnen im Grünen, 1-3-R.-WE, 34 67 m², 4,5 €/m² kalt, tlw. Balkon, EBK, auch Hartz IV: 03964-210469

Telefon 0048667708612

➡ www.handwerk.com.pl

Übern. Maler- & Tapezierarbeiten,Tel. 0152 51798692

Praxisneueröffnung, seit den 08.04.2013 sind wir für sie da. Massagepraxis Jessica Voy in der Karbe-Wagner-Straße 28 in Neustrelitz.Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Tel. 03981/ 4491616

Preisgünstig Wohnen Sie suchen bezahlbaren Wohnraum? Dann sind wir Ihr Partner! Wir bieten preisgünstig Wohnungen in Kiefernheide ab dem 3.Obergeschoss an. Zum Beispiel: 3-RW ca. 61 m² für 122 e (Nettokaltmiete)

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr

Tel. 0 39 64 / 25 64 83 Billige Baustoffe aus Polen

Löcknitz, schöne große 2 Raum Wohnung

Verm. in Schönbeck 1) 2 RW, 58 m², san. Altbau, 1. OG, KM 168,20 € + 111,80 € NK; 2) 3 RW, 76 m², san. Altbau, Part., KM 220,40 € + 172,00 € NK,  03968-210228 n. 18 Uhr

auch auf Gutscheine der ARGE

Porenbetonsteine ab 9,79 ¤/m² Dachpfannen 0,81 ¤ Styropor 68 ¤/m³ Verblendsteine Leihgerüst 7 ¤/m² Dielenbretter Dachstühle Holz/Kunststofffenster auch mit Sprossen Kiefernholz-Innentüren einschl. Zarge 131 ¤ Haustüren nach Maß Kleiner Gartenbungalow 4.760 ¤ Fertighaus 59.000 ¤ Tel.: 0048 / 691 712 251

Tel. 03981/4583-0 www.mwg-eg.de

Baugesellschaft Zühlke & Zühlke, 17348 Woldegk

Lebensbäume ca. 90 cm, St./1 € u. Thuja Smaragd  039997-10884

Sportl., moderne Damen-Bekleidung, Gr. 38-40, pro Sack(ca. 30 Teile), 40 €, Jacken, Stck. 5 €,  01624216482

1-RW, Neustrelitz Rudow ca. 33 m², EG, Blk, FH ab 180 e (Nettokaltmiete)

Biologische oder Sammelgruben, Dichtheitsprüfung Tel. 03963-25640

ROLLLÄDEN ZU SCHMUNZELPREISEN T. 0800-72 58 250 kostenlos, s-mb.de

Helle anspruchsvolle 2,5 Zimmer WG ca.60m², 2. OG mit Balkon, Laminat Tageslichtbad, Küche mit EBK, Parkplatz; 384 € kalt + 113 € NK / Besichtigung unter 03981 / 206679

Kleinkläranlagen

Kleingarten in Waren KGA "Blühendes Land" abzugeben.  03991165103

Motorrad-Jacke Tex. Hose, Led., Gr. 56, Helm, gut. Zust.  0395-5840170

Neustrelitz. Friedland, Pasewalk, Nbdg.

Angebote

Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

z.B. Buche 1x1/4 gew. 15 Stufen, Ge-1850 länder Lackiert, inkl Transport u. Einbau

Verk. Bootsbox, 9 x 4 m, Hebevorr. 2 t, top Zust., Schillerstr. NB.  03955840170

Schmidt Brennstoffhandel Akt io nspreise

WOHNUNGEN

Whg., 50 m², EG, mod . A ltbau, renov., L aminat, k l. Bad m. D u., bei Bedarf EBK, Keller, Trockenräume, Nähe Mühlenteich.  0173-1636499

Ledercouch-Gar. 3-2-1, 2 J., 500 €; Vielzweckleiter 30 €; Schwimmweste 10 €.  039931-59619

VERKAUFE

DIENSTLEISTUNGEN

Avon Produkte hier 0173 9710256 Friedland, schöne, freundliche 2 - R . -

Sportboot & Industrie-Motoren Olaf Lingrön Am Wirtschaftshafen 2 - 18356 Barth Tel. 038231/89396 - www.boote-lingroen.de

Tel. 03981/4583-0 www.mwg-eg.de

Trapezblech - Angebot des Monats 40.250/4 DW verz. - 2,25 m - 3,98 m² netto

QUALITÄT AUS LUXEMBURG GROSSER L AGERBESTAND

Fr.-Engels-Ring 1 · 17033 NB · Fax 4229060

17379 Friedrichshagen (bei Ferdinandshof)

Brennstoffhandel WOLDEGK

Briketts supergünstig Holz gratis

Wir liefern überall hin! Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00 - 18.00 Uhr Tel. 0 39 63/21 14 84 Der Sommer kommt - wir v erk . unseren D a uerca m p i ng p la tz ( m i t W o hnw . u. V o rz elt, stra nd na h) i n K ra tz eb urg , 30 m i n. von NB, VB 4.250,00 Euro inkl. Pacht 2013  0173-80 88 325 DOPPEL-Holzhaus ( 360 x 300 u. 380 x 300) 28 mm. Ideal als GARTENHAUS nutzb. Elekt. Leitungen (inkl.Sich.kasten). Dach gedämmt. Regenrinnen. Einzeltür u Kippfenster Rücks.Vorders 1 Doppeltür u 3 Fenster. Innen PVC. Torgelow 0170/8129294. VHB 2.100,Dunkelstrahler Schwank 18kw Leistung , neu, auf Flüssiggasbasis kompl. mit Brenner, Regelung, Abgassystem ideale Hallenheizung 3000€ VHB Tel.0173-7757603 Fa. H.S.

MPU Probleme? Tel. 0172 - 4 12 56 11

Opel Astra H Kombi Diesel EZ07 100 PS Euro4 104tkm Scheckheft graublau +WR 6950 € FP Tel 03962 211141

Sie bekommen min. 500 E für Ihren AB-Motor beim Kauf eines Neumotors über 5 PS!

FORTUNA BRENNSTOFFHANDEL

Tel. 039778/ 29212 od. 29310 V erk. Armeez elt 5X5m 350€, L o rc h S c hw eiß g erä t 90€ T el .015771437535 Verk. Bungalow in Gravelott/Kummerower See, E/W-Anschl., WC/Du., Gaskamin, Dach neu, Pr. VB, gern nach Besicht., weitere Infos:  015252381578

NACHMIETER 3 RW, 11. E tg., 70 m², z. 1.6., 260,-KM + NK, NB-Ost,  01759638451

Verkaufe Anbauwand/Vitrine, TVSchrank, Eckschrank, Wandeckregal & höhenverstellbarer Tisch in Eiche Rustikal (Massives Holz!!!); je 1 Kühl- Gefrierkombi von Liebherr & Amica; 1 Waschmaschine BEKO; 1 Röhrenfernseher Universum; Tel. 0178/9701765

3 RW, 75m² in Mönkebude mit Hof, Bad m. Du./Wa., komp. Fußbodenheiz., 577,50 Euro warm. Tel. 0151/ 58714482 4 . R. - Wh g . im Grünen, Strasburg, Schwarzenseer Str. 4, 115 m² Wfl, hochwertig, Eckbadew..., Carport, 0152-29390154 Nachmieter ges. 4R Whg.76qm m. Balkon, 2 St., 566€ WM, Robert-KochStr. ab sofort bis 07/2013, Tel. 0395/ 77687753 oder 0152 04906438

Verkaufe Kantholz gehobelt ca. 4cm *2,40 stck.2,50€ ; unge. ca. 4cm*2,40 stck. 1,50€ tel.: 015778784681

Nachmieter gesucht für 3-RaumWohnung, 80 qm, zu 06/13, Innenstadt NB, WM 650 €, EBK zu verkaufen, ab 18 Uhr 0395/5683078

Verk. Ersatzteile für RS09/GT 124 und Famulus  0175-7810825 Verk. Rasentraktor, 2 J., Top Zust., Pr. VHS, 0174-4185952

Verkaufe RS09 Tel.01628644128

mit

Frontlader

VERSCHENKE

www.blitzverlag.de

WOHNUNGEN Gesuche

Pasewalk: schöne 4-Raumwhg. in 2 Etagen mit gr. schöne Terrasse, Keller, Kammer ca. 116 qm, in Stadtmitte aber ruhige Lage, anzusehen unter Tel.-Nr. 01520/6261219 V erm. 3 -R.-Whg., Kü., 77 m², 385 € + NK, Wesenberg,  0160-5461555

Kfz.-Handel kauft PKW, Wohnen a. d. Bauernhof, Peetsch b. Jeeps, LKW zu fairen Verschenke gelbe Ledergarn., 3/2/1, Mirow, Stall, Scheune, Garten, Tierhalt. Preisen! FENSTER & TÜREN Kunststoff & Alu, unbeschädigt m. Gebrauchsspuren. mögl., zu vermiet. 61 m² Whg., KM 280

Tel.: 01 01 71/937 71/937 97 Tel.: 97 74 74

T. 0800-72 58 250 kostenlos, s-mb.de

Nur Selbstabholung.  0173-2351252

€ + NK ab sofort  039833-26300

200


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 14. april 2013

17

KLEINANZEIGEN

V erk. preisg. 8 kl. Kanin., geb. 01/ 13, 0174-4185952 Suche Wohnung ca. 2 km um Brodaer Str. für max. 250 € inkl. NK. Tel.: 0176 84 22 32 19

Verk. Toypudelhündin in Weiß, 1 3/4 J. alt, T. 03998-253747 o. 015206433963 Verkaufe Bolonka Zwetna Welpen vom Tollensetal.  03961-210540

IMMOBILIEN Angebote Gesucht (m/w): Lokführer, Wagenmeister, Kundenbetreuer im Nahverkehr (Zugschaffner) zum sofortigen EinGarten in NB Carlshöhe mit allem drum und dran zu verk., Preis VB,  0174-8040414

satz nach Weiterbildung. 100 % Vermittlung derzeit! Jetzt anmelden! Tel.: 0341 2414-0/ -121 / weiterbildung@awv-leipzig.de; www. awv-leipzig.de

Vermisst!Schäferhund, grau/braun, Narbe am rechten Vorderbein, Knickohr rechts, entlaufen 7.4., Schönbecker Wald, 015788481142

URLAUB

Wir suchen Mitarbeiter (m/w) für HEIMVERDIENST! Tel. 030-91146691

Rügen – Göhren/Lobbe

Das kleine Hotel m. besond. Ambiente!

STELLEN Musterhausbesichtigung

Sonntag, 21. April, 12 - 16 Uhr

Brookgang 49, 23745 Grömitz Besuchen Sie auch unsere Ferienhäuser in Großenbrode! Tel.: 0173-360 83 40

www.ebk-haus.de

IMMOBILIEN

DZ Ü/F • FEWO Strand 100 m • Tel. 038308/34123

Gesuche

www.sonnenstrand-moenchgut.de

He ima rbe it von Rentnerin jetzt od. später ges. 0175-8539550

GELDMARKT

Gesuche

SONSTIGES

Bei Gefallen Baranzahlung. Suche Bauernhöfe EFH u. Acker zum Selbstankauf bzw. Vermittlung. Immobilien-Teske. Täglich. 039997 12745, 0160 / 99 70 21 78 Handwerker sucht möbliertes Zimmer in Mirow oder Umgebung mit D-Bad ab den 01.05.2013 Tel. 01606228201 Junge Familie sucht EFH zum Kauf in NB-SÜD. Angebote bitte an FAMI LIE.SUCHT.HAUS.NB@gmx.de . Su. EFH/DHH in Malchin (ca. 120 m²/ 1000 m²) bis 10 km Umkreis zum Kauf.  01520-3904987 S uc h e E T W in Neubrandenburg, Innenstadt Tel: 0178 4864 793 Suchen Wohnhaus in Anklam und Umgebung (mit Garten) : 015127107927

BAR-Auszahlung! auch ohne Schufa möglich, Verm. Moltz & Partner Auszahlung unter: Tel. 03621/7375701-7375702

Eilkredit – 0800 1016985 Bargeld von 500 € bis 500 T € Trotz neg. Schufa möglich Kostenlose Unterlagen anfordern für Kredite, Hypotheken, Umschuldung www.kapital-direkt.de Finanzierungen – Schuldenregulierungen

SUCHE

Haushaltsauflösung am 19.4.13 ab 15 Uhr in Sponholz, Dorfstr. 6, Termin unter  0151-26892819 Mopedschein?Verk.PKW zum fahren mit Mopedschein Tel.: 01704128887 Verk. Drillmaschine, 2 m Arbeitsbreite, Dreipunktaufhängung für Ackerschine, 500,--.  0170-7049519

PARTNERSCHAFT

D D R O r d en Abz. Wimpel Uhr D olc h DF/EDF 7x40 NB 0171-5833517 Garagenschwingtor, normale Gr., neuwertig od. gebraucht.  Meckl. Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/2496

Akt. Oma (69 J.) su. liebensw. u. lust. Opa für geleg. Treffen.  Meckl. Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/2495 Anett, 39J., ausNeubrandenburg, e. hübsche Frau, d. Sie gern haben werden. Sie hat e. tolle Figur, ist häusl., treu u. zärtl.. „Bist Du e: zuverlässiger., ehrl. Mann, d. nicht nur berufl. weiss, was er will, dann ruf gl. an! Du wirst es nicht bereuen!“. PVI Sie & Er, Tel.0381/455705 tägl.10-20 Uhr

STELLEN Angebote Alltags-, Einkaufshilfe für Senioren bis 16,-¤/ Std, freie Zeiteinteilg., selbst. Bas., Info: 01520-4797195

Suchen zuverl. Bäckergesellen (m/w), auch ungelernt mit Interesse für Bäckerei/Konditorei möglich. Bezahlung mind. nach Tarif. Vorzugsweise Großraum AT/ DM. Info unter 039993/70341.

ARBEITSLOS ??? Wieso das ??? Wir stellen zu SOFORT ein!!! Mitarbeiter/in ab 18 Jahre für leicht erlernbare Tätigkeiten in versch. Bereichen, auch ungel. Firma stellt in Probezeit Unterk. und Starthilfe. Wir bieten ca. 480 € die Wo. bei Vollzeiteinsatz. Bewerbung tägl. 9-18 Uhr 0800/3639336

Ungelernte Arbeitskräfte m/w für sofort gesucht! Ca. 700 Euro/wöchtl. Unterkunft + Verpflegung! Kostenlose Info unter Tel: 0800/3622236

PizzaFahrer/in gesucht

Erfolgreicher, junggebl. Architekt, aus der Nähe von Neubrandenburg, d. es zu Wind u. Wasser zieht ( 2. Wohnung Usedom), d. Eintöpfe genauso lieb sind wie 5-Gänge-Menues, d. zuhören kann, hilfsbereit u. großzügig ist, hat Herz u. Kopf frei für e. behuts. Neubeginn. Holger 58, sportl.-attraktiv, sucht Sie, bis 60J. jung, für jeden Tag des Lebens! PVI Sie & Er, Tel.0381/455705 tägl.10-20 Uhr

K auf e P elz mä nt el, Nähmaschinen, Sammeltassen, Bilder, Porzellan, Zinn, Schreibmaschinen  0163-9084626 Orden Wimpel DDR NVA Uhr Dolch DF EDF 7x40 NB 0171-5833517 Su. günstig Gehwegplatten 30 x 30, 01725197426 Suche 4 Bienenvölker, Normalmaß, möglichst ab Mitte April,  01758282289 Suche Fassadenrüstung, zu mieten.  039732-12432

günstig,

Suche Stroh in Rund oder Quaderballen, gerne größere Menge. Tel.: 01717225970

TIERMARKT

(Basis € 450) Joey‘s gehört mit mehr als 200 Betrieben bundesweit zu den führenden Unternehmen in der Systemgastronomie. Wir suchen: Fahrer/-in mit eigenem PKW Fahrer/-in für unsere Roller Fahrer/-in für unsere Fahrräder Sie sollten aufgeschlossen sein und Freude am Umgang mit Menschen haben. Ein gepflegtes Äußeres setzen wir voraus.

Biete Unterstellmöglichk. f. Pferde, Koppel vorh., Futter u. Betreuung inkl., Pr. n. VB,  0162-1952691 Doggenwelpen 01714021294 Entlaufen seit dem 09.4. aus Pragsdorf Mittelschnauzer, Pfeffer-Salz, 7 Mon. alt, Bitte melden unter 01751595991

Wir freuen uns auf Ihren Anruf !

Tel. 0395-570540 www.joeys.de Erweiterung Suchen zur s unseres Team

m/w, Aushilfskraft Verkäufer/innund für Backware Gastronomie

fserfahrung

rkau mögl. mit Ve ung g in ed B t nich

arpin

tzoll C Bäckerei Ro 1 0398214022 200

Wenn Sie Gurken und Hechte, Radfahren und Kahnfahren mögen: Urlaub im Spreewald! Kastanienhof/Lübben: Komf. Ferienwohnungen für 2-4 Urlauber. Direkt an der Spree. Tel.+ Fax.040/69793509; www.kastanienhof-luebben.de

Jack Russelwelp.0173-6241432 Kaufe Pferde jeglicher Art. 01715303340 Mittelspitzwelpen 016098465670 Premium-Hühner zum Weiterlegen u. Broiler zur Weitermast ab sofort von Biohof in Ravensmühle zu verk. Gössel gegen Vorbestellung. Tel. 039753 25476 u. 015736122487 Suche Mähdrescher E512-E 514 sowie Ersatzteile Umständehalber abzugeben: Hengst, Warmblut, fuchs, 2,5 Jahre, m. Pass.  03994-633873

Bin 28/165, hübsch verpackt in bl. Weiblichk. u. wünsche mir einen Partner aus Neubrandenburg o. Umbebung f. e. liebev. Miteinander. FK 0381/4591909

Nicole, bildhübsche Floristin, 37/165/ 54, ist sehr häuslich und natürlich. Ist Liebe, Fürsorge und Treue nicht mehr gefragt? Weltliche Güter habe ich nicht, dafür aber ein liebevolles und anständiges Herz aus Gold. Ich koche sehr gut, bin sparsam, bescheiden, sauber, zärtlich und könnte auf Wunsch sofort zu Dir ziehen. Wir sollten uns einfach einmal trefen. Nur Mut! Tel.: (0395) 45 83 80 20 auch am Wochenende oder Post bitte an Julie GmbH, Eichenstr. 20, 17033 NB; Nr. 722267. Marion, 55/158/50, gesch., Bin eine sehr attraktive Frau mit dunklen, langen Haaren und einer schönen Figur. Ich habe als Altenplegerin einen tollen Job, der mich gut ernährt. Suche netten Mann, der mich wieder glücklich macht! Tel.: (0395) 45 83 80 20 auch am Wochenende oder Post an Julie GmbH, Eichenstr. 20, 17033 NB; Nr. 902701. Manchmal trit es einem im Leben hart. Da träumt und denkt man froh: was willst du mehr, hast eine lorierende eigene Firma, ein schönes EFH, tolles Auto, eine Familie, die Dich braucht und dann taucht ein anderer auf u. aus der Traum. Ich heiße Torsten, bin 45 Jahre, groß, habe blondes Haar, Herz u. Humor und was mir fehlt, bist Du u. Deine Liebe. Du musst nicht super toll sein, Deine Kinder nicht sooo brav, nur mögen müssen wir uns alle. Habe ein wenig Mut u. melde Dich. Tel.: (0395) 45 83 80 20 auch am Wochenende o. Post an Julie GmbH, Eichenstr. 20, 17033 NB; Nr. 717594. Klaus, 67/178, verwitwet, Ing. war bis zur Rente als Werksleiter tätig, aktiv, NR, verträglich und groß zügig, sucht nach großer Einsamkeit eine liebevolle Frau für einen wundervollen Neuanfang. Sehr vermisse ich das Gefühl für eine Frau da sein zu dürfen, alles gemeinsam zu unternehmen, über alles reden zu können, gemeinsam verreisen, sich nur lieb haben. Auto und inanziell ist alles vorhanden, auch für zwei. Tel.: (0395) 45 83 80 20 auch am Wochenende oder Post an Julie GmbH, Eichenstr. 20, 17033 NB; Nr. 691723.

Bin 79, HSA u. su. e. Freundin aus der Gegend um Neubrandenburg, gern auch etwas älter, f. d. Freizeitgestaltung (Musik, Natur, Ausflüge, gute Unterhaltung) wichtig sind. FK 0381/4591909 Originalfoto

Jutta, 66 J., Witwe, stamme aus der Landwirtschat, dann kam die LPG, ich ging in die Stadt u. wurde Krankenschwester. Die Liebe zur Natur ist aber bis heute geblieben. Ich komme mit der Einsamkeit einfach nicht zurecht. Deshalb suche ich einen lieben Mann bis Anfang 80, der auch nicht mehr allein sein möchte, bin auch umzugsbereit. Für mich ist der Charakter entscheidend u. keine Äußerlichkeiten u. ob im Schlafzimmer noch was geht, ist für mich ebenfalls nicht von Bedeutung, wenn ja ist es gut u. wenn nicht - dann kann man auch anders miteinander zärtlich sein. Ich bin aber keine Frau für große Reisen, ich liebe ein gemütliches Heim, auch gehören Opernbesuche nicht zu meinen Hobbys, ich mag Volksmusik, rätsle gern u. liebe Gartenarbeit. Bin schlank, gesund u. jünger aussehend. Bitte rufen Sie an, ich komme Sie gerne mit meinem Auto besuchen. Kostenloser Anruf über ANNA GmbH, Neubrandenburg, 0800-7485960, auch Wochenende. An einen älteren Herrn! Monika, 64 J., Witwe, Ärztin im Ruhestand, keine Reisetante, viele denken, die meinen früheren Beruf hören, ich bin eine eingebildete, feine Dame. Ganz im Gegenteil, ich bin immer bodenständig geblieben. Ich suche einen lieben Mann, der auch nicht mehr allein sein möchte, Sie können auch gerne älter sein. Ich liebe Gartenarbeit, rätsel gern, bin gesund, tierlieb, eine gute Hausfrau, mag Musik u. fahre Auto. Wenn Sie gerne Sport schauen, würde ich auch das mit Ihnen tun, ich will nur nicht mehr allein sein. Mir ist es egal, ob Sie schlank o. krätig sind, selbst eine kleine Behinderung würde mich nicht stören, nur sollten Sie es wirklich ehrlich meinen. Habe eine schöne Figur u. würde auf Wunsch auch zu Ihnen ziehen, egal ob in die Stadt o. aufs Land. Wir können aber auch unsere Wohnungen behalten u. trotzdem zusammen leben, das wird sich ergeben. Bitte rufen Sie an. Kostenloser Anruf über ANNA GmbH, Neubrandenburg, 0800-7485960, auch Wochenende. Gerda, 69 J., Witwe, ich kam als Kind von Schlesien nach Mecklenburg-Vorpommern u. habe als Gärtnerin gearbeitet. Das sinnlose Alleinsein quält gerade zu dieser Jahreszeit. Bin eine ruhige, ehrliche u. hilfsbereite Frau, die von guter Hausmannskost noch etwas versteht. Den Mann, kann auch gerne älter sein, der mich bei sich aufnimmt, würde ich liebevoll umsorgen. Ich stelle wirklich keine Ansprüche, nur würde ich gern bei Sympathie zu Ihnen ziehen, da ich in meiner kleinen Wohnung so alleine bin. Ich sehe für mein Alter noch gut aus, fahre gern mit meinem kleinen Auto in die Natur, verreise aber nicht so gern, liebe alte Musik, Haus- und Gartenarbeit sowie ein gemütliches Heim. Ich habe hier keine Verwandten u. bin so einsam. Bitte melden Sie sich schnell, dann können wir schon bald zusammen sein. Kostenloser Anruf über ANNA GmbH, Neubrandenburg, 08007485960, auch Wochenende. Einfach mal trefen, vielleicht mögen wir uns! Tierarzt, Werner, 67/180, Witwer, NR, aus Mangel an Gelegenheiten versuche ich es hier, eine nette Frau kennen zu lernen, obwohl mir dieser Weg eigentlich nicht behagt. Ich habe die Praxis abgegeben, bin jünger aussehend, geplegt u. natürlich. Ich suche eine ehrliche u. liebe Partnerin, gern auch älter, für die gemeinsame Freizeitgestaltung. Wir könnten Ausfahrten mit meinem PKW unternehmen, eine schöne Reise planen, ein Konzert besuchen o. auch nur gemeinsam Essen gehen bzw. sich bei einer Tasse Kafee nett unterhalten – alles ist möglich. Wir sollten aber vorerst jeder unsere Wohnung behalten. Wenn Sie einen aufrichtigen Freund u. Kameraden suchen, der Ihnen auch gern mit Rat u. Tat zur Seite steht, dann rufen Sie bitte an. Kostenloser Anruf über ANNA GmbH, Neubrandenburg, 0800-7485960, auch Wochenende. Günther, 72 J., Witwer, NR., habe meine Frau bis zum Schluss geplegt, ich wollte sie nicht ins Heim geben, dass brachte ich nicht übers Herz. Jetzt bin ich seit über einem Jahr allein, die Kinder sind wegen der Arbeit weit weg gezogen u. Freunde u. Bekannte haben meistens noch ihren Partner, da komme ich mir immer wie das „5. Rad am Wagen“ vor. Es ist nicht so, dass ich keine Beschätigung habe, so erledige ich meinen Haushalt selbst, handwerkle u. lese gern, gehe Spazieren, zum Seniorensport u. fahre Auto. Ich würde aber auch gerne verreisen, ins heater gehen o. ein Konzert besuchen, nur allein ist es doch sinnlos. Ich suche eine Frau für eine gute Freundschat, dabei sollte jeder seine Wohnung behalten, habe auch keine sexuellen Absichten. Ob Sie jünger o. älter sind, schlank o. fraulich, blonde, dunkle o. graue Haare haben, ist nicht wichtig, für mich zählen andere Werte, wie Ehrlichkeit u. gegenseitige Achtung. Bitte haben Sie Mut u. rufen Sie an. Kostenloser Anruf über ANNA GmbH, Neubrandenburg, 08007485960, auch Wochenende.

E r sucht Sie bis 55j zum Kennenlernen Tel. 015255927782 Er, 38, gepfl., diskr., sucht Sie für nette Zweisamkeit, SMS 0151/22510775.

Hausfrau (34J.) 05741-3320021 Hedwig (64J.) 07231-4459002

Janin*25 *25JJ. KG36 Exklusiv in Neustrelitz SEXY LOLITA T -GIRL

Nur diese Woche

Eroszauber.de r

0152-37965495

Janina*Exklusiv in NB Hallo hübsche Medizinerin Chritin vom 7.4., bin 51 Akadem.aus UER und möchte Sie gern ohne PV kennenlernen! Uwe 015116501881

Böhmische Versuchung TOP SERVICE Eroszauber.de

0178-9754392

H a llo schö.Krankenschwester 59 J. möchte Sie o.PV kennenlernen. Tel.01637670795 Hübsche, zärtl., Frau 65/167, Krankenschwester aus Neubrandenburg, sucht feste Bez. FK 0381/4591909 Dipl.-Informatiker, 47/186, m. eig. Firma, schlk., m. männl. Ausstrahl., e. Klassetyp.“ Möchtest auch Du (aus dem Raum Neubrandenburg) e. Neubeginn, magst m. mir durch Kaufhäuser bummeln, Hand in Hand durch d. Frühling laufen u. d. Pfingsturlaub planen, dann freue ich mich jetzt auf d. Anruf..“ Sie & Er, Tel. 0381/455705

Originalfoto

SM-Studio »Lady Bizarre« in HST Herrin ohne Gnade 0174-1683307

Lebensfrohe, humorv. 55-70J.junge Frau aus dem Raum Neubrandenburg von sportl. Beamten . i. R. (68/180) gesucht. FK 0381/4591909 Naturwissenschaftler, Dr., 70er/180, verw., attr. Kavalier mit lach. Augen. verlässl., großzüg., lb., Tanz, Reisen, Natur, su. liebe Sie. 0395/7615091 HerzAg

Monika macht Haus- und Hotelbesuche, Tel. 0175/3545977

Sie 27/173/73 mit großem Hund sucht Ihn zwischen 26-31 Umgebung Nb, Wold., Ntz. Ohne Haus. Für feste Beziehung. 01725714128 Sie 49, 175 sucht erlichen treuen Mann für feste Beziehung. Er sollte ab 49 J. sein. tel. 01731700911

Sie su. romant. Bez. 0137/7449231 Welcher warmherz., niveauv. u. humorv. Mann(NR), möchte mit mir, 62/ 1,68, schlk., die Natur, Reisen, Kultur u. Gemeinsamk. genießen,  Meckl. Blitz Verlag, Feldstraße 2, 17033 NB, Chiffre 002/2499

KONTAKTE

Heißes Luder nur H + H, Tel. 0152 07993862 N e u . 2 s e x y Girls, 35&30, schlank, gr.OW, verwöhnen dich.Keine SMS, 0151/21412462.

Nora*25 Exklusiv in NB

KG36

BLONDES GEILES LUDER Franz. Total & Küssen 0177-4353425 Eroszauber.de

Sextreffs gratis 0176-52502212 Sexy Hexy. 28J., Tel. 01742544630 95 F BH, XL, mollig, UER  01731919696

Sie sucht Sexdate 01724684253

NEU in Waren, Vicky. Vernascht dich in der Badewanne. Lecken, Franz. natur, Körperbesamung u. Küssen. T. 0176 76 45 13 01 www.vicky-rotlicht-mv.de

ANKLAM ! ANKLAM Deutsche Girls Mo.-Fr. 9-20 Uhr Tel. 0174 / 7802707

BARS & CLUBS A lexa u. 5 Freundinnen verwöhnen Dich im Gutshaus in Padderow 015238053917

NEU Fr. 17-07 Uhr Mo.-Do. 17-05 Uhr Sa. 20-07 Uhr Pestalozzistr. 26, HGW So. 20-04 Uhr

Ellis*28 Neu in NB

Eroszauber.de

Tel. 03834 775144

Hübsch-Verführerisch *BIETE TOP-SERVICE*

0152-26577947

SEXY

MODELLE AUF

Eros

zauber.de Neue Kuschelmaus Gina, 1x in Waren, 24 Jahre, KF 34, super sexy, heiß, Top-Service u.v.m. Tel. 0176 764 51301, www.gina.rotlicht-mv.de

Gina*Exklusiv in Neubrandenburg

Mit 47 noch Würzig deutsch & tabulos 90-G-OW Eroszauber.de

01522-8041480

EU

Gesuche

Einlad. zu e. liebev. Partnerschaft! Zu vergeben hat d. Angebot e. unkompl., hübsche, zärtl. Frau m. erot. Ausstrahl.. »Mit wem ich es wagen würde? Mit Ihnen, aus dem Raum Neubrandenburg, der Sie ein aufrichtiger Mann sind u. e. feste Bez. wollen.« Um Elke, 56 J., kennen zu lernen, rufen Sie jetzt an ! Sie & Er, Tel.0381/455705

Bin 38/192, Beamter, aus d. Nähe v. Neubrandenburg, schlk. m. Herz u. Verstand, ehrl., humorv. su. Dich f. immer FK 0381/ 4591909

N

Verk. 3-j. graue Schäferhündin, m. P . , HD-frei, Ausbildungsstand: Begleithundprüfung, 350 €, 039823-27148 oder 0151-15624540

WOHNUNGEN

Bahnhofssiedlung 8a 18465 Tribsees Fon: 038 320 - 718 942 www.ostseeoase.eu office@ostseeoase.eu Mi., Fr., Sa. Ab 21 Uhr

www.paerchenclub-namenlos.de Swingertelefon 03 96 02 - 29 98 09


18

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 14. april 2013

ANZEIGE

218

vom 14.04.2013  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you