Issuu on Google+

DEUTSCHLAND VERGLEICHT DEN PREIS. Haushalts-Großgeräte und Fernseher

*

28. Jan. bis 2. Fe b.

Fernseher

27. Januar 2013

28. Jan. bis 2. Fe b.

HaushaltsGroßgeräte

1 2 3

Gerät aussuchen. Aus unseren TOP-Bestsellern ein Gerät im Markt oder auf mediamarkt.de aussuchen.

Preis auf vergleichen. Bei uns zum Billigsten Preis kaufen. Im Onlineshop und in über 250 Märkten vor Ort.

* Bezogen auf die Angebote bei idealo.de. Aktion nur gültig zwischen 7 und 24 Uhr von Montag bis Samstag für Preise bei idealo.de bei sofortiger Lieferbarkeit des Konkurrenzprodukts. Maßgeblich ist der Gesamtpreis (Verkaufspreis einschließlich Mehrwertsteuer, Versandkosten, Kosten des Zahlungsverkehrs und sonstiger Transaktionskosten) zum Zeitpunkt des Kaufvertragsabschlusses in Ihrem Media Markt, bei Online-Bestellungen der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Gilt nur für vorrätige Ware und solange der Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Nachträgliche nach dem Kaufvertragsabschluss eintretende Preisänderungen werden nicht nachträglich auf den Kaufpreis angerechnet. Hinsichtlich der Media Märkte gelten die allgemeinen Ladenöffnungszeiten.

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Stralsund Strelapark-Freizeitpark • Grünhufer Bogen 13–17 • 18437 Stralsund • Tel.: 03831/373-0

Keine Mitnahmegarantie.

300

Alles Abholpreise.


X X

X X

X X

Blöd, wer jetzt nicht vergleicht. X X

X X

HD-Tuner für Kabel und Sat

X X

W-LAN Internetzugang

X

X 107

X

100 Hz

/42"

cm

3D LED

X

3,75 cm

flach

X

X

X x

20 MONATSRATEN

NUR € 24.-

bei 0% effektivem Jahreszins

PTV 421100 B LED-TV

x

107cm (42") LED-TV mit voller HD-Auflösung, 4x HDMI, 2x USB, 2x Scart,Triple-Tuner, Stromverbrauch (lt. Hersteller): 96 Watt, Standby: 0,3 Watt Art.Nr.: 146 5957

EK_1 EK_2

HD-Tuner für Kabel und Sat

EK_3

2x Active 3D Brillen 200 Hz

140cm/55"

2,83 cm

flach

3D LED

PTV 552403 S LED-TV

20 MONATSRATEN

NUR € 47.75

bei 0% effektivem Jahreszins

140 cm (55") LED-TV mit voller HD-Auflösung, 4x HDMI, 2x USB, 1x Scart, Triple-Tuner, Stromverbrauch (lt. Hersteller): 113 Watt, Standby: 0,3 Watt Art.Nr.: 161 9517

Startzeitvorwahl und Restzeitanzeige Kindersicherung

U/Min.

20 MONATSRATEN

NUR € 13.45

bei 0% effektivem Jahreszins

OWM 461-D A1 Waschmaschine 1-6 kg, Jahresverbrauchswerte: 10560 Liter Wasser und 195 kWh Strom, Mengenautomatik, 30 Minuten Schnellprogramm, Maße (H/B/T): 85x59,7x52,7 cm Art.Nr.: 159 5928

Umluft

20 MONATSRATEN

OBC 662-M Einbauherdset/Edelstahl

NUR € 14.95

bei 0% effektivem Jahreszins

56 Liter Backraumvolumen, Beheizungsarten Backofen: Ober-/Unterhitze, Großflächengrillen, Umluftsystem Unterhitze, aushängbare Backofentür, Ceranfeld mit 4-fache Restwärmeanzeige, Maße Backofen (HxBxT): 59,5x59,5x57,0cm, Maße Ceranfeld (BxT): 59,0x52,0cm Art.Nr.: 159 5921

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 200.–. Laufzeit 20 Monate. Nur bis 02.02.2013 Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Stralsund Strelapark-Freizeitpark • Grünhufer Bogen 13–17 • 18437 Stralsund • Tel.: 03831/373-0

Keine Mitnahmegarantie.

300

Alles Abholpreise.


Ihr einziger

Unsere Winterkollektion für alle Fälle. Aufrüstkit Standheizung

RENAULTund DACIAVertragspartner auf Rügen

Mit dem Volkswagen Aufrüstkit wird aus dem Zuheizer Ihres Fahrzeugs problemlos eine Standheizung. Für die Fahrzeuge mit Dieselmotor: Touran ab Bj. 2003 und Sharan 7N ab Bj. 2011 mit 1.6 l, 1.0 l oder 2.0 l TDI-Motor. - taut die Scheiben ab - heizt den Motor schonend vor - schafft Wärme schon beim Einsteigen

Paket-Kit inkl. Funkfernbedienung

Unser Angebot

Climatic 1T0 054 980 D + 1T0 054 929 B

Climatronic

738,90 ¤ zzgl. Einbau

1T0 054 981 D + 1T0 054 929 B

Paket-Kit inkl. Einstelluhr

Unser Angebot

Climatic 1T0 054 980 D + 1T0 054 929 B

Climatronic

529,80 ¤

1T0 054 981 D + 1T0 054 929 B

AUTOHAUS REKEWITSCH Nachf. GmbH Sassnitzer Straße 3 18551 Sagard Tel.: (038302) 90810

Am 2. Februar, um 20.30 Uhr wird zum Jazz mit »Klima Kalima« in den Speicher am Katharinenberg in Stralsund eingeladen. Foto: privat

RÜGEN

Autohaus Abraham Bergen (03838) 80 25-0

Sassnitz (038392) 3 14-0

am SONNTAG

27. Januar 2013 Ersatzhaltestelle Gademow/vpb/RPNV. Aufgrund von Straßenbaumaßnahmen kann die Haltestelle Gademow, Ort noch bis zum 17. Februar nicht bedient werden. Die Ersatzhaltestelle befindet sich solange am C&C Markt.

Nr. 4/23. Jahrgang

Bildung wird hier vor Ort organisiert Die größte deutsche Insel stellt eine Herausforderung für die Kreisvolkshochschule dar

Bergen/vpb/AR. Auch wenn das Gebäude in der Bergener Schulstraße baulich nicht auf dem neuesten Stand ist, verspricht es einen gewissen Charme. Einst als Knabenschule errichtet, ist heute Spende für Jagdschloss hier die 1948 gegründete Kreisvolkshochschule (KVHS) beBinz/vpb. Am vergangenen heimatet. »Die Idee VolkshochDonnerstag wurde für die schule lebt von der Mischung Rekonstruktion eines Leuch- der Angebote und ist nicht nur ters im Jagdschloss Granitz Bildungsstätte sondern dient eine Spende der Sparkasse auch der Kommunikation«, weiß Rügen in Höhe von 7.000 Euro Dr. Marion Vogel als Leiterin der überreicht. Der Leuchter wird KVHS. Das wird spätestens klar, sich in Zukunft im Speisesaal wenn die Teilnehmer des langdes Schlosses befinden, der jährigen Schwedischkurses gegerade restauriert wird. meinsam in den Urlaub fahren oder sich Teilnehmer gegenseitig mit dem Zumba-Fieber Magische Orte anstecken. Die Mischung aus entdecken Aerobic und lateinamerikanischem Tanz wird in diesem Jahr Bergen/vpb/kvhs. Magische wegen der großen Nachfrage in Orte – Am Donnerstag, dem 7. fünf Kursen angeboten. Gleich Februar, um 19 Uhr führt Vol- nach dem Sprachbereich gehört ker Rösing in der Kreisvolks- der Gesundheitsbereich zu den hochschule, Schulstraße 2, gefragtesten an der KVHS. »Rümit einer Diaschau zu ausge- gens Bewohner werden immer suchten Stätten der Insel, die gesundheitsbewusster«, sieht abseits der Touristenströme Kerstin Pommerenke einen poliegen. sitiven Trend auf Deutschlands Information und Anmeldungen unter Tel. 03838/2005811.

Plattdeutsch lesen Sassnitz/vpb/pm. Am 7. Februar ab 17 Uhr wird Frau Bolewski, Mitarbeiterin der Stadtbibliothek, im Mehrgenerationenhaus »Grundtvig« in der Sassnitzer Seestraße 3 plattdeutsche Geschichten vortragen. Aus dem Wachholtz Verlag bringt sie ein Buch mit, »Wat den een sien Uul...« und andere im NDR vorgetragene plattdeutsche Erzählungen werden zu hören sein. Patrick Mertens, Fabian und Angelika Fritsch bringen wieder passende Musikstücke zu Gehör. Vor der Lesung bieten die Damen des Grundtvighauses Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.

zzgl. Einbau

Leiterin Dr. Marion Vogel und ihre Mitarbeiter Mandy Witzke, Kerstin Pommerenke und Liliana Hein freuen sich auf ein spannendes Jahr an der Kreisvolkshochschule. Foto: Antje Rudolph

größter Insel. Neben Qualifizierungslehrgängen und Weiterbildungen für zum Beispiel Erzieher und Tagesmütter sind vor allem die Sprachkurse gefragt. Insgesamt bietet die KVHS in diesem Jahr Kurse in acht Sprachen an. Dabei legt die Einrich-

tung großen Wert auf eine hohe Qualität. »Wir verpflichten ausschließlich Muttersprachler oder Pädagogen«, weiß Fachbereichsleiterin Liliana Hein. Auch wenn Englisch ein Selbstläufer sei, werden Französisch und Spanisch von den Rüganern eben-

falls gut angenommen. Aber auch in Sachen Literatur traut das Team der KVHS den Rüganern einiges zu. »Strophen im Schatten. Zeitgenössische Lyrik« heißt ein Tagesseminar mit Dr. Wolfgang Gabler. Dass sich die Inselbewohner durchaus für Li-

teratur begeistern können, zeigte ein ähnliches Seminar zur Prosa im vergangenen Jahr. Doch die KVHS bietet nicht nur Bildung an, sondern ermöglicht diese auch als einzige Beratungsstelle für die Bildungsprämien des Bundes auf Rügen. Eine Herausforderung bleibt es allemal, die Bedürfnisse der Bewohner dieser großen Insel unter einen Hut zu bekommen. Hier versucht die KVHS bei ausreichendem Bedarf Kurse zum Beispiel in Garz, Sassnitz oder Binz anzubieten. Problematisch sei allerdings, erläutert Dr. Vogel, dass die Fahrtkosten einiger Teilnehmer die Kursgebühren übersteigen. Wer keinen eigenen Pkw besitzt, ist zudem auf den Nahverkehr angewiesen, der abends nicht immer zur Verfügung steht. Dies wird auch in Zukunft eine Rolle spielen. Da momentan die Internetseite nicht zur Verfügung steht, können sich Interessierte das Jahresprogramm direkt in der KVHS abholen oder es sich per E-Mail schicken lassen. Infos unter Tel. 03838/2005811.

Willkommen in Putbus

Seite

4

Amt für Biosphärenreservat Südost-Rügen mit Sitz in der Rosenstadt Putbus/vpb/ud. »Willkommen in der Hauptstadt des Biosphärenreservates«, rief Gustav Lüth den Gästen vergnügt zu. Der Vorsteher des Putbusser Stadtparlaments war sichtlich »amused« darüber, die Landesberhörde in der Fürstenstadt zu wissen. Die Freude teilte er nicht nur mit den Mitarbeitern der Behörde, die sich endlich aus drei provisorischen Dienststellen unter einem Dach zusammenfindet. Auch Dienstherr Till Backhaus, Gundela Knäbe, Bürgermeisterin von Zirkow und Vorsitzende des Beirats für das Biosphärenreservat, Prof. Hans Dezernatsleiterin Jutta Büssow und Amtsleiter Gernot Haffner Dieter Knapp, Vorsitzender des (rechts) mit Rangern des Biosphärenreservats. Foto: Uwe Driest

Verbandes Insula Rugia, der zugleich Förderverein des Großschutzgebietes ist, sowie Gernot Haffner, im anderen Leben Leiter des Nationalpark-amts Vorpommersche Boddenlandschaften und Jasmund und derzeit kommissarischer Leiter des Amts, drückten die Hoffnung aus, dass der Umzug zugleich Startschuss für einen Neubeginn der Tätigkeit des Amts sein werde. Knäbe wünscht sich zudem, dass das Amt, »das jetzt etwas am Rand des zu betreuenden Gebietes liegt, eines Tages in dessen Zentrum wandert, und damit meine ich keinen erneuten Umzug«. Lesen Sie weiter auf Seite 15.

Blitzfrühstück mit Felix Jenzowsky

Seite

8 bis 9 Genuss und Lebensart

Seite

11 bis 14 Center News – Aktuelles aus dem STRELAPARK


2

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

www.blitzverlag.de

LESERMEINUNGEN / VERANSTALTUNGEN »Zensur« Nachdem von Ummanzer Gemeinderatsmitgliedern im Dezember ein Artikel für das hiesige »Infoblatt« wegen angeblich zu politischer Aussagen nicht abgedruckt wurde und demzufolge der Zensur zum Opfer iel, gab es dazu in der Gemeindevertretersitzung am Montag, dem 7. Januar eine lebhate Debatte. Da ich die von der Ummanzer Gemeindevertretung bestellte Chronistin bin und demzufolge es als meine Aufgabe ansehe, das aktuelle Tagesgeschehen zu erfassen und für die interessierten Ummanzer Bürger aufzuarbeiten, wollte ich bei besagter G emeinde ver tretersitzung wissen, welche Kommentare ich denn in Zukunt noch im Infoblatt veröfentlichen dürte. Während dieser bis dahin sachlichen Diskussion in der Bürgerfragestunde wurde ich jedoch plötzlich von dem Gemeindevertreter Dr. Volker Haberkorn ohne erkennbaren Grund verbal in einem derart unerhörten Ton attackiert und beschimpft mit den Worten: »Sie wollen doch nur streiten, sie sind doch nur die Opposition aus einer ganz linken Ecke.« Ich verlangte daraufhin eine Entschuldigung von Dr. Haberkorn, da ich mich mit einer solchen Titulierung nicht einverstanden erklären kann, zumal mich Dr. Haberkom kaum kennt und noch weniger über mich und meinen Werdegang weiß. Dr. Haberkom lehnte es jedoch ab, sich bei mir zu entschuldigen, worauhin ich die Gemeindevertretersitzung verließ. Ich meine, wenn Solcherlei von einem Gemeindevertreter, der die Menschen der Gemeinde, die er vertreten soll, kaum kennt, in beleidigender Form gebraucht wird, ist dieser in der Demokratie wohl noch nicht angekommen. Entschuldigt hat sich der Herr erst, nachdem ihn zwei Tage später zwei andere Gemeindevertreter dazu überredet hatten – allerdings nicht persönlich, sondern nur mit einer Unterschrit unter einem mit entsprechender »Nachhilfe« verfassten Satz. Diesen Brief überbrachte mir dann einer der beiden anderen Gemeindevertreter. Das wiederum empfinde ich

als sehr dürtig für einen Menschen, dessen Bildung bei dem Dr. vor dem Namen so schlecht nicht sein sollte. Ich denke, dass Gemeindevertreter so mit kritischen Bürgern nicht umgehen können – es sei denn, dass bei uns in der Gemeinde Ummanz Verhältnisse wie auf Hiddensee angestrebt werden. rita Hoff

Buchlesung Mit einer Buchlesung unter dem Motto: »Jugendwahn und andere Gemeinheiten« begann im Monat Januar das Veranstaltungshalbjahr des BRHStralsund. 86 Anwesende hörten der frisch und natürlich vortragenden Autorin Marion homasius unterstützt von ihrem Ehemann, aufmerksam zu. Sie teilte uns mit, dass Schreiben ihre Leidenschat und ihr Hobby ist, aber auch ihre Notbremse sein kann. Und das spürten wir in ihren leidenschaftlich vorgetragenen sechs Geschichten wie z.B. »Großeltern«, »Kinderarmut«, »Ende der Poesie« oder »Bankrott«. Geprägt von der heutigen Zeit sprach die Autorin menschliche Beziehungen lustig, nachdenklich, leicht ironisch und hier und da ein Körnchen »Wahrheit« streuend an. Uns wurde klar, dass wir Älteren uns viel Mühe geben müssen, um noch Schritt halten zu können mit den inzwischen vielen Veränderungen unserer Zeit. Es gab viel Applaus für das Duo und für die anregende Stunde. Ein Dankeschön an Frau Thurm, die für die Idee und Organisation verantwortlich war. K. thoß

Millionenbeschluss begrüßt

deutlich vermindert wird und mehr Zeit für die individuelle Lernentwicklung bleibt. Wir wollen 100 Prozent gute Bildung für alle Kinder im Land«, fordert Martina Richter. »Denn was am Ende des Tages zählt, sind die neuen Lehrer die das Land in den kommenden Jahren tatsächlich gewinnen kann, um den stark ansteigenden Bedarf decken zu können. Da werden wir als Eltern auch künftig genau hinschauen«, kündigt Martina Richter an. Wir fordern, dass das Geld auch in die Aus- und Weiterbildung investiert wird. Die Anpassung der Gehälter für Lehrer der Sek I und II begrüßt der LER M-V, kritisiert aber zugleich, dass hier den Lehrern im Primarbereich eine untergeordnete Rolle zugeschrieben wird. »Grundschulpädagogen legen den Grundstein für eine lebenslange Lernbereitschaft und Lernfähigkeit. Sie vermitteln und fördern Grundkompetenzen auf denen die weiterführenden Schulen aufbauen und somit anknüpfen können und müssen.«, begründet die Landesvorsitzende Martina Richter. Der Weg zur inklusiven Bildungslandschat in M-V muss schrittweise von unten aufgebaut und umgesetzt werden. Entscheidend ist hier, wie jetzt dabei mit den Ergebnissen des gestern veröffentlichten Berichts der Expertenkommission umgegangen wird und die Maßnahmen schnellstmöglich in der Praxis umgesetzt werden. Der Landeselternrat fordert an dieser Stelle das Ministerium noch einmal deutlich auf: »Die bereits vollzogenen Schritte müssen umgehend nahtlos weitergeführt werden. So müssen die jetzigen Schüler an den Regelschulen in Klasse 3 einen sicheren und gelingenden Übergang in die Sek I und somit in die Klasse 5 garantiert bekommen. »Wir fordern schnelle und klare Umsetzungsschritte auf dem Weg zur inklusiven Schule und somit zur echten Bildungschancengleichheit für alle Kinder im Land.«, so abschließend die Vorsitzende Landeselternrat M-V Martina Richter. landeselternrat m-V,

»Endlich ein erster Schritt in die richtige Richtung, auf den wir lange gewartet haben« – so die Vorsitzende des Landeselternrates, Martina Richter, den gestrigen Beschluss der Koalition, zuküntig 50 Mio. € mehr pro Jahr für bessere Schulen ausgeben zu wollen. »Entscheidend ist für uns El- martina richter, Vorsitzende lantern, dass der Unterrichts- deselternrat m-V ausfall, der nach wie vor in Mecklenburg-Vorpommern www.blitzverlag.de mit rund 10% viel zu hoch ist,

IMPRESSUM Erscheinungsweise: Der Blitz mit seinen Regionalausgaben wird kostenlos in allen erreichbaren Haushalten des Landkreises Vorpommern-Rügen lächendeckend verteilt. Herausgeber: Mecklenburger-Blitz-Verlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG Vorpommern-Blitz am Sonntag, Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund Telefon (0 38 31) 26 77 400, Fax: (0 38 31) 26 77 402 Email: vpb@blitzverlag.de Internet: http://www.blitzverlag.de Verlagsleiterin: Regina Eggers Anzeigenleitung: André Holfert Anzeigenberater: Birgit Smiejczak, Ronald Hoppe, Daniel Leja, Tobias Tabbert Redaktion: Wilfried Stabenow (wista) Email: wilfried.stabenow@blitzverlag.de, Antje Rudolph (AR) antje.rudolph@blitzverlag.de Doreen Breitenfeldt (db) doreen.breitenfeldt@blitzverlag.de, Vertriebsleiter: Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund. Jürgen Blümel, E-Mail: juergen.bluemel@blitzzustellung.de Telefon: 03831/2677431 Herstellung und Druck: Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund; Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag GmbH, Fehmarnstraße 1, 24782 Büdelsdorf Geprüfte Druckauflage II. Quartal 2012: 118 743 Exemplare

Aktuelle Teilauflagen: Stralsunder Blitz 44 828 Exemplare Bodden-Blitz 25 514 Exemplare Rügen-Blitz 32 653 Exemplare Vorpommern-Blitz 15 748 Exemplare Gültig z. Z. Preisliste Nr. 30 vom 1. Januar 2013 Annahmeschluss für Geschäftsanzeigen: donnerstags 12 Uhr Übernahme von Anzeigenentwürfen des Verlages nur nach vorheriger Absprache und gegen Gebühr. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Leserbriefe werden außerhalb der Verantwortung der Redaktion bzw. des Verlages veröffentlicht. Sie sollten nicht länger als 25 Zeilen sein. Die Redaktion behält sich das Recht der sinnwahrenden Kürzung vor. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Berichte übernimmt der Verlag keine Gewähr; bitte Rückporto beifügen, falls Rücksendung erwünscht.

Ein Teil unserer heutigen Auflage enthält Beilagen von:

CITTI Dänisches Bettenlager EDEKA famila Getränke Partner Getränkeland Globus Markant Marktkauf Matratzen Factory Outlet MediMax Netto Marken Discount NETTO Supermarkt Norma Optiker Knaudt PC Spezialist ProMarkt real,Repo Roller Thomas Philipps Toom Top Kauf Marlow

Sonntag, 27. Januar 2013 Binz 16 Uhr

Stralsund

Haus des Gastes: Sinfoniekonzert

18 Uhr

Gustav-Adolf-Saal: Jazz vor dem Tatort, Konzert

Montag, 28. Januar 2013 10 Uhr 20 Uhr

Binz

sel Rügen, Lichtbilder-Vortrag

Haus des Gastes: Teddy-Werkstatt »Ostseebären« Haus des Gastes: Blühende In-

Ribnitz-Damgarten

tenabend, ein Streifzug durch die Unterhaltungsmusik der 1930er und 1940er Jahre – Tanzen erlaubt

19.30 Uhr Konventsaal im Küchenmeisterhaus: Schellackplat-

Dienstag, 29. Januar 2013 11 Uhr

Binz 10 Uhr 10 Uhr

Haus des Gastes: Erwachsenen-Ölmalkurs nach Bob Ross Haus des Gastes: Winterliche Wanderung durch die Granitz

11 Uhr

18 Uhr

Theater, Großes Haus: Der Blick hinter die Kulissen, öffentliche Theateraufführung

Stralsund

20 Uhr

Stadtkulturhaus: »Bis zum Horizont, dann links!«, Filmabend

Ribnitz-Damgarten

17.30 Uhr Stadtbibliothek: öffentliche Bibliotheksführung nach Anmeldung, Tel. 03831/293933

Zingst 10 Uhr

Pommernstube/Museumshof: Filzen mit der Nadel Max Hünten Haus: Humorvolle Kunsterzählungen

Experimentarium: Expi-Werkstunde, Kinderworkshop

Mittwoch, 30. Januar 2013 Binz

Ahrenshoop

10 Uhr

Haus des Gastes: Ortsführung

10 Uhr

Experimentarium: Expi-Werkstunde, Kinderworkshop Max Hünten Haus: Hans im Glück, Puppentheater

19 Uhr

Ostseehotel Haus Antje, Althäger Str. 2: Filmabend »Frida Kahlo« Dokumentation

10 Uhr

Gustav-Adolf-Saal: Prinzessin Annna oder Wie man einen

Zingst 10 Uhr

Stralsund

Helden findet, Kinderoper 18.30 Uhr Theater, Großes Haus: Einführung 19.30 Uhr Theater, Großes Haus: 4. Philharmonisches Konzert

Donnerstag, 31. Januar 2013 Binz 10 Uhr 10 Uhr

15 Uhr

Haus des Gastes: Echtschmuck-Gestaltung Haus des Gastes: Wanderung

Prerow

Zingst 10 Uhr 11 Uhr

Quilling, Workshop Museumshof: Blaue Stunde, Lagerfeuer, Stockbrot, Kreativangebote

11 Uhr

Experimentarium: Expi-Werkstunde, Kinderworkshop Pommernstube/Museumshof:

Leuchtturm Darßer Ort, westlich von Prerow: Wanderung am Darßer Ort

Stralsund 10 Uhr

Gustav-Adolf-Saal: Prinzessin Annna oder Wie man einen Helden findet, Kinderoper 18.30 Uhr Theater, Großes Haus: Einführung 19.30 Uhr Theater, Großes Haus: 4. Philharmonisches Konzert

Freitag, 1. Februar 2013 Zingst 10 Uhr 11 Uhr

Experimentarium: Expi-Werkstunde, Kinderworkshop Infoausstellung Sundische Wiese: Radwanderung zum Pramort

Stralsund 19.30 Uhr Katharinenkloster: Vortrag über Kanada und Alaska 20 Uhr Gustav-Adolf-Saal: »Waisen«, Schauspiel von Dennis Kelly

Wieck 11 Uhr

Darßer Arche: Erlebniswanderung

Ribnitz-Damgarten 21 Uhr

Bodden-Therme: Mitternachtssauna

Am 1. Februar, um 19.30 Uhr wird im Stralsunder Katharinenkloster eine 90-minütige Live-Schau in modernster HDAV-Technik gezeigt. Walter Steinberg entführt die Zuschauer in die wilde Schönheit Kanadas und Alaskas. Foto: W.S, S.F.

Samstag, 2. Februar 2013 Jazz mit »Klima Kalima«

Stralsund 14 Uhr

Theater, Probebühne: SingSpielOper, Opernworkshop zu »Don Giovanni« 16 Uhr Katharinenkloster: Singletreff 19.30 Uhr Theater, Großes Haus: »Don Giovanni«, Oper von Wolfgang Amadeus Mozart 20.30 Uhr Speicher am Katharinenberg:

11 Uhr

Zingst

Born

14 Uhr

Parkplatz Drei Eichen, zwischen Ahrenshoop und Born: Darßwanderung

20 Uhr

Ribnitz-Damgarten 20.30 Uhr Stadtkulturhaus: Faschingsparty des FC RDG

Pommernstube/Museumshof: Leuchtkugeln und Kugellampen basteln, Workshop Kurhaus: Blues, Blues, Blues mit EB & Nina T. Davis, Konzert

Faxen Sie bitte ihre Veranstaltungshinweise an die redaktion: 03831 26 77 402 (Veranstaltungen bitte immer (!) mit Datum, uhrzeit und Veranstaltungsort!

AC H T U N G Feuchte Wände: Ihre Heizkosten explodieren! Teuer: Der Ölpreis ist 2012 um 40% gestiegen, Gas zieht nach. Auch Strom kostet 2013 deutlich spürbar mehr. Die Lösung: Wände auf Durchfeuchtung prüfen lassen und kostenlose Beratung anfrodern! Jetzt!

Weniger Wert: Feuchte Wände senken den Wert Ihrer Immobilie um 15%, steigern die Heizkosten um 20%!

Gefahr: Feuchte Wände verursachen Schimmel. Der kann Ihrer Gesundheit schweren Schaden zufügen.

Der Weg: Haus vom Ergebnis: Ohne FeuchMarktführer Ost tigkeit kein Schimmel, trockenlegen lasgesundes Leben in sen mit Erfolgsgutem Raumkontrolle! Marktführer klima. Und Jetzt nachOst mit über das handeln. haltig!

18.000 sanierten Häusern seit 1992

☎ 0800 10 12 293 ☎

ATG GmbH | Borwinstr. 34 | 18057 Rostock | 0381 375 47 07

www.atg-mauerwerks-trockenlegung.de 300


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

3

AUS UNSEREM LAND

Stralsund/vpb/pm. Am Dienstag, dem 29. Januar, um 18 Uhr gibt es im Theater Stralsund, Großes Haus eine öffentliche Theaterführung. Einmal im Monat können Besucher Theaterluft schnuppern und einen Blick hinter die Kulissen des Stralsunder Theaters werfen. Bei einem zirka einstündigen Rundgang öffnen sich für Interessierte Türen, die sonst verschlossen bleiben. Dabei bekommt man schnell einen Eindruck, dass nicht nur Schauspieler nötig sind, um ein Stück auf der Bühne präsentieren zu können. Es werden die Probenräume besichtigt, der Maske ein Besuch abgestattet und es ist mehr über die Lichtund Bühnentechnik sowie die Arbeit des Inspizienten zu erfahren. Zum Schluss stehen die Teilnehmer sogar selbst auf der Bühne.

Naturführer gesucht Prora/vpb/NZ. Im Sommer bereichert Rügen eine neue Attraktion – das Naturerbe Zentrum Rügen wird mit einem barrierefreien Baumwipfelpfad mit Aussichtsturm und einer Erlebnisausstellung über das DBU Naturerbe Prora informieren. Für zukünftige umweltpädagogische Führungen auf dem Baumwipfelpfad und der DBU Naturerbeläche werden naturinteressierte Menschen gesucht, die für das Zentrum am Forsthaus Prora als Naturführer/innen tätig werden wollen. Sie sollten Interesse an der Natur und Landschaft Rügens mitbringen und Freude an der Arbeit mit Menschen unterschiedlichen Alters haben. Neben erfahrenen Fachkräften werden ebenso interessierte Laien gesucht. Diese müssen sich mit den Entwicklungszielen der DBU Naturerbelächen wie Wildnisentwicklung, Offenlandmanagement und Renaturierung identifizieren können und eine offene kommunikative sowie freundliche Art, Ideenreichtum, Kreativität und Freude an Gesprächen mit Einheimischen und Gästen mitbringen. Informationen und Bewerbungen über Oliver Thassler, Tel. 0160/909 707 70) oder unter www.nezr.de.

Selbsthilfegruppen Stralsund/vpb. 28. Januar: 8 und 8.45 Uhr – Rheuma Liga; 10 Uhr – Harmonie; 14.30 Uhr – Alleinstehende ab 50; 15.30 Uhr – Depressionen 1; 17 Uhr – Morbus Bechterew; 18 Uhr – Suchtkranke; 29. Januar: 14 Uhr – Osteoporose 1; Frauenselbsthilfe nach Krebs; 16 Uhr – Hörgeschädigte und Tinnitus; 18 Uhr – Suchtkranke; 19 Uhr – Anonyme Alkoholiker; AIAnon-Familiengruppe; 19.30 Uhr – Kirchliche SHG Sucht; 30. Januar: 8 und 8.45 Uhr – Rheuma-Liga; 10 Uhr – Diabetes; 14 Uhr – Stomaträger; 16 Uhr – Frauen und Sucht; 16.30 Uhr – Witwen und Witwer; 19 Uhr – Sucht/Blaues Kreuz; 31. Januar: 18 Uhr – Anonyme Alkoholiker; Morbus Bechterew; 1. Februar: 14.30 Uhr – Epilepsie; 15 Uhr – Depressionen 2; 2. Februar: 14 Uhr – Suchtkranke; 16 Uhr – Anonyme Alkoholiker Weitere Informationen bei KISS unter Tel. 03831/292645. 300

Hinweise werden erbeten

Engagement

81-jährige Christa Unger aus Negast immer noch vermisst

Fragebogen erstellt

Negast/vpb/pm/AR. Es ist die Ungewissheit, die zermürbt, die die Familie nicht schlafen lässt. Seit dem 7. Januar ist die 81-jährige Christa Unger aus Negast spurlos verschwunden. Zurück bleiben vier Kinder und deren Familien, die nach fast drei Wochen die Hoffnung nicht aufgegeben haben. Jedes Wochenende komme die Familie zusammen und überlegt, was noch getan werden könne, so Brigitte Goerke, die Tochter der Vermissten. Groß angelegte Suchaktionen der Polizei, auch unterstützt durch die örtliche Feuerwehr und viele Freiwillige, führten bisher noch zu keinem Ergebnis. »Wir wissen nicht mehr, wo wir noch suchen sollen«, erklärt Dirk Unger, Sohn von Christa Unger, mit dem sie in Negast zusammenlebte. »Die Unterstützung und der Zusammenhalt hier im Dorf war überwältigend. Alleine am Wochenende nach dem Verschwinden haben sich fast 100 Freunde, Bekannte,

Seit über drei Wochen wird die 1,62 m große 81-jährige Christa Unger aus Negast vermisst. Foto: privat

Nachbarn eingefunden, um die gesamte Umgebung abzusuchen und die Polizei bei der Suche zu unterstützen.« Die Familie möchte sich hiermit auch nochmals bei allen Helfern bedanken, verbunden aber auch mit der Bitte, jetzt nicht nachzulassen, Christa zu

inden. »Unsere Mutter war im Seniorenclub aktiv, war geistig fit, ist vormittags immer ihre Rund durch den Wald gegangen. Nachmittags wählte sie ot einen anderen Weg für einen Spaziergang«, berichtet Brigitte Goerke, dass sich die Spur ihrer Mutter am 7. Januar nach 15 Uhr verläut. Dabei betont sie immer wieder, dass jede Kleinigkeit von Bedeutung sein kann. »Unter Umständen kann schon ein kleiner Hinweis ausreichen, um eine neue Fährte aufzunehmen«, hot Dirk Unger. Aufgefallen müsste sie jedenfalls sein mit ihren blauen WalkingStöcken, die sie mit aller Wahrscheinlichkeit bei sich hatte. Beobachtungen, besonders vom Montag, den 7. Januar 2013, dem ersten Montag im neuen Jahr, bitten die Angehörigen daher an die Familie über Brigitte Goerke unter Tel. 03831/290032 oder jede Polizeidienststelle weiterzugeben und sind dankbar für jeden noch so kleinen Hinweis.

Daneben stehen, reicht nicht! Innenminister diskutiert mit Lesern zum NPD-Verbot

Innenminister Lorenz Caffier: »Wenn unser Antrag auf ein NPD-Verbotsverfahren Erfolg hat, dann müssen wir uns erst recht mit dem Rechtsextremismus auseinandersetzen!« Foto: brückner

Schwerin/sb. Die Ursachen für Rechtsextremismus beseitigt ein NPD-Verbot nicht, da ist man sich einig. Ist es dann sinnvoll? Darüber diskutierten BLITZLeser am Mittwoch mit Innenund Sportminister Lorenz Cafier im»direkten Draht«. Unter seinem Vorsitz hat die Innenministerkonferenz einen neuen Antrag auf ein NPD-Verbotsverfahren durch den Bundesrat vorbereitet.

ausgleichen und auch das gehört zur Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus. « Der Rentner Manfred Rauhut aus Burg Stargard beschrieb an einem Beispiel aus NordrheinWestfalen seine Befürchtungen, dass andere Sprachen in den Schulen die Deutsche Sprache bald verdrängen könnten. Bestärkt würde er darin durch die Aussagen der NPD.

Ein Baustein

»In MV liegt der Ausländeranteil in der Bevölkerung bei nur 2,7 Prozent«, stellt der Innenminister klar. »Mit Bauchthemen werden jedoch von Rechtsextremisten gern Ängste geschürt. Behalten die Demographen Recht, dann leben in MV im Jahr 2050 nur 1,1 Millionen Menschen. Wir brauchen die Zuwanderung dringend und heißen diese Menschen herzlich willkommen. Integration ist in einem weltofenen, toleranten Bundesland wichtig. Probleme lösen wir nur vor Ort gemeinsam - am Straßenrand stehen und schimpfen reicht nicht! Ich lade jeden dazu ein, sich vor Ort in den Gemeinden und in den Vereinen demokratisch zu engagieren und mitzuarbeiten.«

»Was erreichen wir mit dem NPD-Verbot, und was tun wir gegen die Ursachen«, fragte z.B. Herr Eckhardt aus Rostock. »Ein NPD-Verbot kann nur ein Baustein sein. Ziel ist es Strukturen zu zerschlagen und Finanzmittel zu entziehen«, so Minister Caier. »Allein in MV wird die NPD über ihre Landtagsmandate mit mehr als einer Million Euro inanziert. Steuergelder, mit denen die NPD in unseren Kommunen Strukturen aubaut und festigt. Ein Verbot würde ihr diese Möglichkeiten entziehen. Trotzdem müssen wir uns mit dem Rechtsextremismus weiter auseinandersetzten. Die Betonung liegt auf WIR! Wir, das sind die Gemeindevertretungen, der Sport-, der Feuerwehrverein bis hin zu den Parteien. Die NPD bietet z.B. im ländlichen Bereich Hartz-IVSprechstunden an. Warum nicht wir? Solche Deizite müssen wir

»Bauchthemen«

Ist das rechtens? Die NPD sei zugelassen und gewählt, warum werde jetzt eine Hexenjagd veranstaltet, fragte ein Schweriner.

VR/vpb/pm. Das ehrenamtliche Engagement im Landkreis Vorpommern-Rügen hat viele Facetten. Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen engagieren sich freiwillig für die Gemeinschat und das Gemeinwohl. Ob in einem Wohlfahrtsverband, in der Freiwilligen Feuerwehr, im Sportverein, in der Kirchgemeinde, im Tierschutzverein, im Umweltschutz oder in Politik und Kultur, um nur einige Bereiche zu nennen. Das ehrenamtliche Engagement ist ein in seiner Bedeutung ständig wachsender Zukuntsfaktor kommunaler Entwicklung. Für den Landkreis sind das bürgerschaftliche Engagement, ehrenamtliche Wahrnehmung von Aufgaben und das, was die Bürgerinnen und Bürger für das Gemeinwesen leisten, unverzichtbar. Viele Angebote ließen sich ohne bürgerschatliches Engagement nicht oder zumindest nicht in gewohnter Qualität aufrechterhalten. Aus diesem Grund hat der Landkreis Vorpommern-Rügen im

letzten Jahr ein Projekt ins Leben gerufen – die Errichtung einer Koordinierungsstelle beim Landkreis. Erster Schritt ist eine Abfrage über Art und Umfang des freiwilligen Engagements der Bürgerinnen und Bürgern in den Vereinen, Verbänden, Einrichtungen und Organisationen, aber auch über den Bedarf an Unterstützung bei der Gewinnung und Betreuung von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Dazu wurde ein Fragebogen entwickelt, der an Institutionen übermittelt wird, die an Ehrenamtlichen interessiert sind. Die Auswertung der Bögen wird die Grundlage für die Entwicklung eines Handlungskonzeptes zur Förderung des Ehrenamtes bilden. Damit der Landkreis VorpommernRügen eine Vielzahl an Institutionen erreicht, wurde der Fragebogen ins Internet eingestellt. Herunterladen können ihn Interessierte unter www.lk-vr.de/ bürgerservice/informationen. Ansprechpartner: Kati Gemballa, Tel. 03831/357 1231.

Was? Wann? Wo? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Dazu der Innenminister: »Leider hat die NPD bei der letzten Wahl so viele Stimmen bekommen, dass sie die Fünf-ProzentHürde für den Landtag geschat hat. Das Auftreten der NPD, ihre Hasstiraden und die Propaganda dieser Partei sind jedoch eindeutig rechtsextremistisch. Unser Grundgesetz regelt ganz klar, dass die Politik gegen Extremismus vorzugehen hat. Wir haben hier die Problematik mit den Rechtsextremisten und der stellen wir uns. Die Frage, ob die NPD auf dem Boden des Grundgesetz steht oder nicht, muss aber jetzt das Bundesverfassungsgericht klären. Dann haben wir eine klare Regelung, wie mit dieser Partei umzugehen ist – unabhängig davon, wie das Urteil ausfällt. Wenn die dunklen Phasen unserer Geschichte verharmlost oder gar geleugnet werden, hat das nichts mehr mit Meinungsfreiheit zu tun. Da haben wir eine ganz besondere Verantwortung.«

Die Frage ist wie Die Bürger sollen gegen Rechts autreten, andererseits wird die NPD aus Steuern inanziert, wie passt das, fragte eine Anruferin aus Neukloster. »Genau deshalb müssen wir in einem Verbotsverfahren die Verfassungsfeindlichkeit der NPD nachweisen«, erklärt dazu Lorenz Caffier. »Wir müssen den Mut aubringen, vor das Bundesverfassungsgericht zu ziehen. Auch auf die Gefahr hin, dass der Antrag scheitert. Ich bin aber sehr optimistisch, dass wir mit öfentlich zugänglichen Quellen die Verfassungsfeindlichkeit und -widrigkeit der NPD nachweisen können. Ich würde mir wünschen, dass sich auch Bundestag und Bundesregierung dem Bundesrat anschließen. Das würde dem Antrag vor dem Verfassungsgericht noch mehr Gewicht verleihen. Wir dürfen nicht warten, bis diese Partei das Zusammenleben der Menschen noch mehr vergiftet. Wehret den Anfängen!« rita Brückner

Die Frühlingstour 2013 Klaus & Klaus Moderation:

Leif Tennemann

Bernhard Brink Schwesterherz

präsentiert von:

Viel Spaß wüscht Ihnen

1. März Barth 7. März Sassnitz

Vineta Sportarena

Beginn 19.30 Uhr

Sporthalle Dwasieden

Beginn 16.00 Uhr

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.tixoo.com Weitere Informationen unter 03834-507285.

Programmänderungen vorbehalten

Hinder den Kulissen


4

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

FRÜHSTÜCK

Tanz im Glück

Sie glauben nicht an Wunder?

heater lädt zur Ballnacht ein

... dann wird Felix Jenzowsky Sie vom Gegenteil überzeugen

Stralsund/vpb/pm. Um Glück, um Spiel, um Glücksspiel und natürlich um Tanz dreht sich alles beim diesjährigen Theaterball am 23. März, um 19.30 Uhr im heater, Großes Haus. Den vergnügten Autakt geben die Solisten, der Opernchor und das Philharmonische Orchester Vorpommern mit Highlights aus bekannten Musicals. Das Ballett und das Schauspielensemble sorgen mit charmanten und witzigen Einlagen für kurzweilige Unterhaltung. Mit Schornsteinfeger, Kleeblatt oder Glücksschwein an Bord schwimmen Sie an diesem Abend garantiert auf der Glückswelle: Riskieren Sie eine Kugel im mobilen Casino der Ostseespielbanken und gewinnen Sie verlockende Preise oder gehen Sie das Wagnis ein, sich die Zukunt von einer Wahrsa-

gerin vorhersagen zu lassen. Vor allem verspricht dieser heaterball aber eines: eine rauschende und unvergessliche Ballnacht zu werden. Bis zum frühen Morgen heißt es, ausgelassen zu feiern und das Tanzbein zu den romantischen Walzerklängen des Tanzorchesters und zu den mitreißenden Rhythmen der Band »Sunrise« zu schwingen. Für das leibliche Wohl sorgt ein kulinarisches Buffet und ein reichhaltiges Angebot an Getränken. Und um Mitternacht hält der Abend eine atemberaubende Überraschung bereit! Der Vorverkauf der Karten ist ab sofort möglich und findet ausschließlich an der heaterkasse, Olof-Palme-Platz 6, Telefon 03831/2646124, Dienstag bis Freitag, von 10 bis 13 Uhr und 16 bis18 Uhr statt.

Bis zum frühen Morgen wird gefeiert und getanzt. Foto: theater

Zur Person Felix Jenzowsky war früher Leistungstänzer, heute ist er mit 23 Jahren einer der jüngsten Magier und Großillusionisten Deutschlands. Beruliches: Manch einer ist schon mit einer Arbeit voll ausgelastet, wenn nicht gar überfordert. Er kann gleich zwei Vollzeit-Jobs vorweisen. So ist er Zauberer, der mit seiner Bühnenshow das Publikum in den Bann zieht und parallel dazu Erzieher in einer Kita. Da kann schon der Wunsch aukommen, sich an zwei Orte gleichzeitig zaubern zu können. Privates: Geboren 1989 in Neubrandenburg. Dort lebt und arbeitet er auch. Bereits früh entdeckte er sein Talent und die Leidenschat für die Magie. Mit sieben Jahren hatte er erste Berührungen mit der Zauberei. Aus den kleinen Spielereien von damals wurden schließlich professionelle Kunststücke. Im Jahr 2008 kamen erstmals Großillusionen á la Las Vegas mit in sein Programm. Neubrandenburg/vtb. Gleich zu Beginn die spannende Frage. Was isst denn eigentlich ein Zauberer zum Frühstück? Was mich persönlich betrit, ist die Bandbreite mehr als weit gefächert und reicht von Torte bis

klassisch, also Ei, Brötchen & Co. Und zum Schluss lasse ich das Frühstück ganz schnell verschwinden. Als Zauberer wird man ja nicht geboren oder doch? Eingetaucht bin ich in die Welt der Zauberei im Grundschulalter. Ich war sieben, als ich meinen ersten Zauberkasten bekam. Schnell kamen ein zweiter und dritter hinzu. So ing alles an und meine Leidenschat für die Zauberei war geweckt. Ich bin aber auch leidenschatlicher Tänzer. Zehn Jahre habe ich professionell Standard- und Lateintanz betrieben. Warum denn eigentlich das »magische« Gewerbe und nicht das Leben als Profitänzer gewählt? Spaß an der Freude, Berufung, Lebensaufgabe? Kurz und knapp gesagt, alles! Ich liebe das Tanzen auch weiterhin, heute ist es aber mehr sportlicher Ausgleich. Noch viel mehr liebe ich es aber, auf der Bühne zu stehen und das Publikum durch meine Show zum Staunen zu bringen. Das schöne ist, dass man mit seinen Tricks alle begeistert, jung und alt. Ich bin Zauberer aus Leidenschat und auf Lebenszeit. Schon einmal einen Trick verraten? Noch nie, obwohl schon einige Leute versucht haben, aus mir etwas heraus zu bekommen. Nur meine Familie kennt die Tricks. Sie sind ja mein Testpublikum für neue Illusionen. Mein Vater hilt mir ot beim Bau dieser. Verschwiegenheit ist das A und O, sowohl für die Angehörigen als

Felix Jenzowsky: »Die Körpersprache, Mimik und Gestik sind das A und O. Darüber hinaus erfordern die Illusionen ein hohes Maß an Konzentration und ein Talent zum Improvisieren. Das Publikum will eine Show und sich verzaubern lassen.« Foto: Danilo Vitense

auch für den Magier selbst. Wie sieht denn der Alltag eines professionellen Zauberers und Großillusionisten aus? Für mich ist der Dezember der aktivste (und stressigste) Monat. Im Januar und Februar ist zumeist Flaute. Diese Phase nutze ich für die Vorbereitung. In den Sommermonaten bin ich viel auf Usedom sowie Rügen unterwegs und der Herbst gehört den abendfüllenden Shows und Varietés. Was hast Du als Zauberer schon alles erreicht und was möchtest Du noch errreichen? Mein größter Traum wäre eine Show in Las Vegas. Einen Traum habe ich mir bereits 2011 erfüllt und zwar mit der abendfüllenden Show »Es gibt noch Wunder«. Zweimal führte ich sie auf und zweimal war sie ausverkaut.

Kegelrobben Deutsches Meeresmuseum informiert Stralsund/vpb/DMM. Wussten Sie, dass Kegelrobben die größten Raubtiere Deutschlands sind? Und hätten Sie gedacht, dass diese Meeressäugetiere täglich bis zu 100 Kilometer schwimmen und ein Alter von 30 Jahren erreichen können? Noch mehr interessante Daten und Fakten über Kegelrobben enthält die neue Wanderausstellung des Deutschen Meeresmuseums »Wir sind zurück« – Rückkehr der Kegelrobben an die deutsche Ostseeküste, die im Stralsunder Meeresmuseum eröfnet wurde. Die Ausrottung, die Biologie und Ökologie, die Forschung und der Schutz sowie die Rückkehr und Geschichte der Kegelrobben bilden die vier hemenschwerpunkte der Ausstellung. Nachdem diese Art kurz vor der Ausrottung stand, vermehren sich die Tiere nun wieder überwiegend in der nördlichen Ostsee. Die ostseeweiten Zählungen verzeichnen heute mehr als 24.000 Tiere. Im Greifswalder Bodden können Kegelrobben mittlerweile ganzjährig beobachtet werden. Die Rückkehr dieser in der südlichen Ostsee stark bedrohten Tierart bedarf einer ausführlichen Information. So ist beispielsweise für die Zukunt geplant, Tafeln an den Stränden MecklenburgVorpommerns zu platzieren, um die Bevölkerung über Verhaltensregeln in Bezug auf die Kegelrobben zu informieren. Das Projekt wird inanziert und unterstützt durch die Stiftung Deutsches Meeresmuseum, die OZEANEUM Stralsund GmbH, Bingo! DieUmweltlotterie, das

Ausstellungsmodul zu Schutz und Forschung rund um die Kegelrobbe. Foto: Deutsches meeresmuseum

Bundesamt für Naturschutz (BfN), den WWF, das Biosphärenreservat Südost-Rügen, das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V sowie das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern, die Norddeutsche Stitung fürUmwelt und Entwicklung (NUE) und den Förderverein Deutsches Meeresmuseum e. V. Die neue Wanderausstellung wird dieses Frühjahr im Meeresmuseum und Ozeaneum Stralsund zu sehen sein, bevor sie ihre Reise entlang der deutschen Ostseeküste unternimmt. Weitere Ausstellungsorte sind u. a. das Nationalparkzentrum Königsstuhl und das Natureum Darßer Ort. Im Meeresmuseum ist die Exposition täglich von 10 bis 17 Uhr geöfnet.

Im November 2012 hatte meine neue Show »Die fabelhate Welt der Magie« im Schauspielhaus Neubrandenburg Premiere. Was steht in diesem Jahr an? »Die fabelhate Welt der Magie« soll auf Reisen gehen. Im März werden die Tourdaten veröffentlicht, zu inden dann unter anderem auf meiner Homepage www.magic-felix.de. Weiterhin sind Magic Dinner im Rostocker Restaurant »Lenk‘s« geplant. Den Mix aus Essen und Zaubershow gab es erstmals im Dezember 2012 auf Schloß Rattey. Abschließend noch die Frage, was einen erfolgreichen Zauberer ausmacht? Show ist alles, alles ist Show – und die gilt es überzeugend zu präsentieren. Vielen Dank für das »zauberhate« Gespräch. Danilo Vitense

Lust auf mehr Stralsund/vpb/pm. Am heutigen Sonntag, dem 27. Januar, um 18 Uhr im Gustav-AdolfSaal der Kulturkirche St. Jakobi. Fünf Sterne im Schweizer Jazzmagazin »Jazz n more«, »Hotspot der Woche« auf der Internetpräsenz des deutschen Magazins »Jazzthing«, Glückwünsche aus New York City vom Chefredakteur des legendären amerikanischen Magazins »All about Jazz«. Das sind nur einige der Reaktionen auf das erste Album des Pianisten Stefan Graser und seiner Band »grasertrio«. Der aus Bayern stammende Wahl-Berliner studierte JazzPiano an der Hochschule für Musik Dresden und lebt nun schon seit sieben Jahren in der Bundeshauptstadt, wo er auch auf seine hochkarätigen Mitmusiker traf. Das »grasertrio« entführt uns in eine wunderbare Klangwelt, die sowohl vom Brandenburgischen Flachland als auch von großen Kämpfern und Fantasten inspiriert ist. Einige Stücke spannen eine Brücke zwischen der Klassik und dem modernen Jazz, andere Kompositionen lassen Grasers Leidenschaft für die Kirchenmusik erkennen. Bei alledem kommen aber natürlich auch die Freunde von groovigem Powerplay nicht zu kurz. Kurzum – eine tolle Band, die Lust auf mehr macht. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Was? Wann? Wo? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten! 300


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

5

REGION RÜGEN

Trödelmarkt

Wanderung

Oper für Kinder

Samtens/vpb/ostSeh. Am ersten Sonnabend im Monat lohnt es sich nach Samtens zu kommen, da ostSeh Buch und Trödel im Bahnhof Samtens mit dem breiten Angebot von Büchern und anspruchsvollem Trödel ebenfalls bis 15 Uhr geöffnet hat.

Binz/vpb/kv. Erkunden lässt sich die Granitz im Rahmen der 3. Rügener Regionalwochen in Binz. Bis 19. Februar können sich Gäste immer dienstags einer winterlichen Wanderung anschließen. Tref ist um 10 Uhr am Haus des Gastes. Infos unter Tel. 038393/ 148148.

Stralsund/vpb/pm. Am 30. und 31. Januar, jeweils um 10 Uhr ist in der Kulturkirche St. Jakobi, die Oper für Kinder ab 5 Jahren »Prinzessin Anna oder Wie man einen Helden indet« zu sehen. Hier stellt sich eine verwöhnte Prinzessin der ersten Herausforderung ihres Lebens.

Riesen Freude

Das Lackmobil Reparatur von Polster, Lack, Kunststoff, Scheiben Andreas Hermann Industriestr. 7 - 18528 Bergen Tel: 03838-403967

Vor Gericht

Was? Wann? Wo?

Ehemalige Kurdirektorin rehabilitiert hiessow/vpb. War die Kündigung der Kurdirektorin Kerstin Besch der Gemeinde Ostseebad hiessow nur wegen einer formalen gesetzlichen Grenze wirksam? Dieser Eindruck drängt sich jedenfalls auf, da das Arbeitsgericht Stralsund in I. Instanz entschied, dass die außerordentliche Kündigung gegenüber Kerstin Besch vom 21. Oktober 2010 nicht rechtmäßig war. Dies wurde unter anderem damit begründet, »dass eine erhebliche Störung im Vertrauensbereich nicht vorlag«. Im Übrigen konnte die Gemeinde im Laufe des Prozesses keine erheblichen Plichtverletzungen der ehemaligen Kurdirektorin und damit keinen wichtigen Kündigungsgrund darlegen. Die Rechtmäßigkeit der von der Gemeinde hilfsweise ausgesprochenen ordentlichen Kündigung zum 30. Juni 2011 hielt lediglich mangels Anwendung des Kündigungsschutzgesetzes stand, da die Gemeinde zum

Sassnitz/vpb/B.S. Ein erfreuliches Ereignis gab es bei der letzten PS-Lotterieauslosung vom 10. Januar, Familie Ahrens aus Sassnitz wurde als glücklicher Gewinner gezogen und konnte sich über 5.000 damaligen Zeitpunkt nicht ge- gearbeitet. nügend ArbeitnehmerInnen für Im Zusammenhang mit der Euro freuen. Die Scheckübergabe erfolgte am 17. Januar durch die die Anwendung dieses Gesetzes Kündigung im Oktober 2010 sah Sparkassenangestellte Antje Martens (re.) in der Sparkasse Sassnitzbeschätigte. sich Kerstin Besch als »Dank« Lancken. Foto: Sparkasse

Kerstin Besch ging mit Hilfe ihres gewerkschatlichen Rechtsschutzes in Berufungt. Bezeichnenderweise hat das Landesarbeitsgericht Rostock jedoch im Rahmen der mündlichen Verhandlung ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, »dass der Kündigungsgrund erheblichen Zweifeln unterliegt, sofern das Kündigungsschutzgesetz auf das Arbeitsverhältnis anwendbar wäre«. Diese unmissverständliche Feststellung des Gerichtes spricht für sich und macht jeden weiteren Kommentar überlüssig. Zur Erinnerung: Die ehemalige Kurdirektorin, Kerstin Besch, hatte seit dem 1. Januar 1997 bei der Gemeinde als Kurdirektorin - bis auf die Unstimmigkeiten im Rahmen der letztlich zur Beendigung des Beschätigungsverhältnisses führenden Kündigung - beanstandungsfrei

dafür mit difamierenden Presseberichten der Rügener Presse überzogen. Von der Gemeinde wurde Frau Besch keine faire Chance zur Richtigstellung der unhaltbaren Vorwürfe gegeben. Daher und auch aufgrund der unzweifelhaft starken psychischen Belastung durch den Gerichtsstreit hat sich die Klägerin letztlich auf den Abschluss eines prozessbeendenden Vergleichs eingelassen, wonach das Arbeitsverhältnis einvernehmlich zum 30. Juni 2011 endete und die Vorwürfe der Gemeinde aufgrund der ausdrücklichen Hinweise des Landesarbeitsgerichtes Rostock nicht mehr aufrechterhalten wurden. Seit Oktober 2011 ist Kerstin Besch selbständig tätig. Sie machte ihr Hobby, ihr Interesse für die Geschichte, Kultur und Samtens/vpb/B.S. Auch im Jahr 2012 organisierten die Sparkassen Traditionen der Insel Rügen als und die Lotteriegesellschaft der Ostdeutschen Sparkassen mbH einen Kinderrätselwettbewerb. Das Rätselheft beinhaltet nicht nur Reiseleiterin zum Beruf.

Gewonnen

Den Bodden im Blick »Goor Promenade« wird weiter ausgebaut

Kleine Bauf irma übernimmt Maurer-, Zimmereru. Dachdeckerarbeiten sowie Baureparaturen preiswert, aus einer Hand. Tel. 0176/96449901

knifflige Rätsel, sondern auch eine spannende Geschichte mit Detektiv Winni. Die Teilnehmer im Alter von 8 bis 12 Jahren sollten das Rätsel um den verschwundenen Diamanten lösen und das Lösungswort in die Antwortkarte eintragen. Die Lösung lautete: Der listige Jack. Unter allen Teilnehmern hat auch eine Kundin der Sparkasse Rügen, Maria Bischoff (Mitte) aus Samtens (12 Jahre) eine Nintendo Wii Family gewonnen. Diese konnte sie im Beisein ihrer Familie in der letzten Woche in Empfang nehmen. Foto: Sparkasse

Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Brennholzverkauf Laubholz; vorgetrocknet; 3 m lang; Gewerbehof am „Kluiser Dreieck“; Verkaufstag i.d.R. Donnerstag 15 - 17 Uhr; Bitte telefonisch anmelden unter 0173-3000463. Knyphausen´sche Forstverwaltung Pansevitz

Ihr Ansprechpartner für • Umschulungen nach Absprache Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Hotelfachmann/-frau, Fachkraft im Gastgewerbe, Fachlagerist, Verkäufer/in, … • Nachholen des Berufsabschlusses bzw. Beendigung abgebrochener Ausbildungen … • Modulare Fortbildungen laufend Küche, Service, Empfang, Verkauf, Lager/Logistik, EDV/PC, Englisch … • Ausbildung zum/r Gabelstaplerführer/in • Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung • AQU – Arbeitsplatzbezogene Qualifizierung Kontakt über Frau Peplow Bildungszentrum Nordost, K.-D. Schnoor OT Tilzow - Landstraße 7 in 18528 Bergen Fon: 03838 - 806112 email: k.peplow@bzno.de Homepage: www.bzno.de

Anzeige

Hoyer - Ihr Energie-Partner Energie-Service Mecklenburg-Vorpommern vor Ort

Noch steht der Zustand von Bänken, Beleuchtung und Weg zwischen Fucik Denkmal und der Badestelle Goor in scharfem Kontrast zum schönen Boddenblick, den Erholungsuchende hier genießen können. Foto: rsc

Lauterbach/vpb/rsc. Vom Hafen Lauterbach über die Marina »Im Jaich« lässt es sich bis zum Hotel »Badehaus Goor« mit Blick auf den Rügenschen Bodden bequem und kurzweilig spazierengehen, nachdem im Jahr 2011 die Arbeiten an der Gestaltung der »Goor Promenade« ihren Anfang nahmen. »Jetzt wollen wir die Wegeführung bis zur Badestelle weiter gestalten«, erläutert Harald Burwitz, Bürgermeister der Stadt Putbus, das Vorhaben »Goor Promenade« mit seinen vier Bauabschnitten. Mit der Sanierung der Badestelle und der Toilette sowie mit den neu gestalteten Kratfahrzeugstellplätzen am Badehaus »Goor« sowie der Anbindung an Marina und Kommunalhafen Lauterbach sind die Bauabschnitte 1, 3 und 4 realisiert. Was noch fehlt und jedem Wanderer und Erholung312

suchenden unmittelbar »in die Augen sticht« ist die Instandsetzung des noch unsanierten Abschnitts, der ab »Julius Fucik Denkmal« bis hin zur Badestelle führt. Der Weg ist unbefestigt und witterungsabhängig schwer begehbar. Ramponierte Bänke laden nicht zum Verweilen ein. Am baufälligen Anglerund Anlegesteg nagt der Zahn der Zeit. Der Steg bietet einen traurigen Anblick. »Wir warten auf die Genehmigung des städtischen Haushalts durch den Landkreis VorpommernRügen und hofen, dass sie Anfang Februar vorliegt«, verweist Harald Burwitz darauf, dass die Arbeiten im 2. Bauabschnitt »Goor Promenade« dann kurzfristig beginnen können. Dabei wird der Weg vom »Julius Fucik Denkmal« bis zur Treppe, die zum Hotel »Badehaus Goor« hinauführt, mit Granit geplas-

tert. Für den verbleibenden Teil des Weges bis zur Badestelle sehen die Planungen als Belag den Stof Elaston vor. »Wenn dieser Belag aus Sicht der Baugenehmigungsbehörde des Landkreises nicht förderfähig ist, soll der Weg eine wassergebundene Deckschicht erhalten«, so der Bürgermeister. Darüber hinaus werden im 2. Bauabschnitt Maßnahmen im Bereich des Küstenschutzes durchgeführt und Bänke und Beleuchtung neu installiert. »Wir wollen die Bauarbeiten in diesem Jahr abschließen«, ist für Harald Burwitz und die Stadtverwaltung das Ziel gesetzt. Das Vorhaben mit Gesamtkosten über 900.000 Euro wird mit 750.000 Euro durch das Land MV gefördert. Bereits Ende vergangenen Jahres war der Fördermittelbescheid des Landes in der Stadtverwaltung eingegangen.

Angela Otto Verkaufsbüroleiterin Verkaufsbüro Stralsund

Es wurde wieder kälter in diesen Tagen und man sieht einmal öfter die weiß blauen LKW`s des Familienunternehmens „Hoyer“ vor den Häusern, beim Heizöl abpumpen. Kosten sparen auch beim Heizöleinkauf. Wie geht so etwas? Nur mit einer Spitzen-Qualität, unserem Eco-Super-Heizöl mit integrierter Heizkostenbremse. Bei den ständig steigenden Heizkosten kaufen immer mehr Kunden Heizöl in Premium-Qualität. Eco-Super-Heizöl bietet eine höhere Betriebssicherheit für alle herkömmlichen Heizungsanlagen. Durch eine Reduzierung der Sedimentbildung wird die Lagerstabilität im Heizöl erhöht. Eine deutliche Verbesserung der Verbrennung mit starker Rußverminderung erhöht die Heizleistung. Ein Millimeter Rußbelag an den Kesselheiz-

Der Fahrzeuglackierfachbetrieb Burmeister tankt Eco-Super-Heizöl, um die Energiekosten zu senken. Auf dem Foto erhält Simon Burmeister (rechts) seine Qualitäts-Urkunde vom Tankwagenfahrer, Thomas Baade.

Spartipp - hochwertiges Heizöl kaufen - Eco-Super-Heizöl flächen führt bereits zu vier Prozent Mehrverbrauch. Wartungskosten minimieren sich, Brennerdüsen setzen sich nicht mehr zu, starke Ablage-

rungen an Heizöl-Tanks gehören der Vergangenheit an. Eco-Super-Heizöl neutralisiert gleichzeitig unangenehme Heizöl-Gerüche.

Heizöl

Info (03831) 280380


6

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

ARBEITSMARKT UND BILDUNG sŽƌďĞƌĞŝƚƵŶŐƐůĞŚƌŐĂŶŐĂƵĨĚŝĞDĞŝƐƚĞƌƉƌƺĨƵŶŐ <ƺĐŚĞŶͲͬZĞƐƚĂƵƌĂŶƚŵĞŝƐƚĞƌŵŝƚ/,<ͲWƌƺĨƵŶŐ 

ĞƌƵĨƐďĞŐůĞŝƚĞŶĚĂďϬϰ͘ϬϮ͘ϮϬϭϯʹϮϲ͘Ϭϰ͘ϮϬϭϯ    Ϭϵ͘Ϭϵ͘ϮϬϭϯʹϮϵ͘Ϭϰ͘ϮϬϭϰ DŽнDŝнũĞĚĞŶϯ͘^Ă͘ǀŽŶϭϬ͗ϬϬͲϭϱ͗ϬϬhŚƌ

Taxifahrer/-in in Stralsund per sofort gesucht P-Schein erforderlich - kann auch nachgemacht werden Tel. 03831/491312 Mo-Fr ab 08 Uhr - Sa-So ab 17 Uhr

Nachhilfelehrer gesucht für Englisch Kl. 10 o. 12 Tel. 03831 282769



Kƌƚ͗ ĞƌƵĨƐďŝůĚƵŶŐƐǀĞƌĞŝŶdƌŝďƐĞĞƐĞ͘s͘  ĂƌƚŚĞƌ^ƚƌĂƘĞϲϵŝŶϭϴϰϯϳ^ƚƌĂůƐƵŶĚ 



,ĞƌƌůŽŝƐƌĂŶĚƐ͗ĂďƌĂŶĚƐΛďďǀͲƚƌŝďƐĞĞƐ͘ŽƌŐ͕   ŝŶĨŽΛĂŬĂĚĞŵŝĞͲŚŽŐĂƚŽ͘ĚĞ

Nachhilfelehrer gesucht für Englisch Kl. 10 o. 12. Tel. 03838 8198637

www.blitzverlag.de Suchen zum schnellstmöglichsten Zeitpunkt

Systemadministrator oder IT-Systemelektroniker m/w für Arbeiten in der Netzwerktechnik und das Aufsetzen von Serversystemen. Selbstständiges Arbeiten, Vollzeitstelle in Stralsund. Ausführliche Bewerbungen senden Sie bitte an Chiffre 1268 Vorpommern Blitz, Tribseer Damm 2

Wir suchen ab sofort (m/w):

examinierte Alten- und Krankenpfleger staatlich anerkannte Erzieher Wir bieten: • Abwechslungsreiche Tätigkeit in Wohnortsnähe • Unbefristeter Arbeitsvertrag • Übertariliche Bezahlung • Urlaubs- und Weihnachtsgeld In einem unverbindlichen persönlichen Gespräch informieren wir Sie gern über unser Unternehmen!

Wir setzen auf frische Akzente. Sie auch? Für unsere Geschäfte in Binz und Göhren suchen wir zum schnellstmöglichen Termin

engagierte und freundliche

Verkaufstalente (w/m) in Voll- und Teilzeit sowie auf 450-Euro-Basis

Saisonkräfte (w/m)

persona service, Markt 20, 17489 Greifswald, Tel.: 0383488961-0, E-Mail: greifswald@persona.de

Nachhilfelehrer gesucht für Englisch Kl. 10 o. 12 Tel. 03831 282769

Wir suchen für unseren Salon in Bergen Friseure (m/w) in VZ/TZ ab sofort... ... mit Lust auf kreatives, selbstständiges Arbeiten, in einem SUPER TEAM und mit den TOLLSTEN Kunden der Stadt.

Ihre Vorteile: • eine intensive Einarbeitungsphase • Personalrabatt • Sonn- und Feiertagszuschläge • Bezahlung über dem Tarif • keine Nachtschichten • keine geteilten Schichten • Aufstiegschancen

1200,- € Grundlohn + Provision

Pünktliche Bezahlung garantiert!

Frau Ohlf freut sich auf Ihren Anruf.

03838 - 25 57 05

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – gern auch von Quereinsteigern, Schülern und Studenten (w/m). Bitte bewerben Sie sich online unter www.jb.de/job, per Post an die unten stehende Adresse oder direkt in einem unserer Geschäfte in Ihrer Nähe.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort: selbständig arbeitende Hauswirtschaftshilfe/Reinigungskraft in fest- bzw. geringfügiger Anstellung >>>freundlich und geplegt<<< Wir bieten Ihnen: - unbefristeten Arbeitsplatz bei tarilicher Entlohnung - angenehmes Arbeitsklima. Sie bringen mit: - fachliche Kompetenz, Zuverlässigkeit, - Flexibilität und Teamgeist. - PKW sollte vorhanden sein!!! Schriftliche Bewerbungen (mit Lichtbild und Tel.-Nr.) an: „HEinzElmänncHEn“, z.H. Frau Annette Lehmann, Boddenweg 3c in 18439 Stralsund www.heinzelmaennchen-hst.de

Einen neuen Job? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Wir haben zusätzliche LKW gekauft und suchen

Kraftfahrer(in) Aushilfsfahrer(in) für den nationalen Fernverkehr auf Sattelzügen. Wir bieten: regelmäßige Wochenenden, Schulungen, angenehmes Arbeitsklima, werkstattgepflegte LKW. LSN Neustadt-Glewe Tel. 038757-54251

Neueröfnung in Stralsund Wir suchen ab März 2013 für den weiteren Ausbau unseres jungen Teams freundliche und lexible Mitarbeiter (m/w):

Ÿ Ÿ Ÿ Ÿ

2 Köche 2 Restauranfachkräte 1 Empfangsmitarbeiter gastron. Hilfskräte (mit Berufserfahrung) Tel.: 03831/367998

Ein internationales Unternehmen sucht Verstärkung für den Außendienst.

Stadtbäckerei – Der Hanse-Bäcker GmbH Frau Gerber · Hauptstraße 93a · 18107 Rostock · Telefon: 0381 7762644

www.jb.de

Nachhilfelehrer gesucht für Mathematik Kl. 10 o. 12. Tel. 03838 8198637

Sind Sie ein Verkaufstalent? afg PERSONAL Technical Services sucht Ihre Qualiikation als

Elektroniker (m/w) – Energie- und Gebäudetechnik Neben renommierten Unternehmen bieten wir einen Stundenlohn von bis zu

Können Sie Bestandskunden betreuen und Neukunden gewinnen? Sie möchten ein Fixum + umsatzabhängigen Zuschuss + Provision? Dann sind wir das richtige Unternehmen für Sie! Terminvereinbarung mit Fr. Krolzik unter 0171-2443923

€ 11,00

Endlich Altenplegeausbildung neu geregelt

Niederlassungsleiterin Dipl.-Med. Päd. Bärbel Krakor und Schulverwaltungsleiterin Astrid Dallmann bei einer Besprechung der neuen Maßnahmen. Foto: B. Smiejczak

Bergen/vpb/pm. Die Entscheidung über die Finanzierung der Ausbildung in der Altenplege ist nun gesetzlich neu geregelt. Die Grone Berufsfachschule Rügen beginnt am 8. April mit der dreijährigen Ausbildung als Vollzeit- und berufsbegleitende

Maßnahme in der Altenplege. Auch die 18monatige Umschulung zum Kranken- und Altenplegehelfer/-in ist förderfähig und soll ebenfalls am 8. April starten. Die berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter in der Altenplege hat erfolgreich begonnen, auch hierfür können sich noch Interessenten bewerben. Mit diesen Angeboten sind nicht nur junge Leute (unter 25 ohne Berufsausbildung) angesprochen, sondern auch Interessierte über 50 sollen ermutigt werden, diese Chance für eine beruliche Perspektive in der Altenplege zu sehen. Ab sofort werden Bewerbungen angenommen. Für das Vorstellungsgespräch steht Astrid Dallmann zur Verfügung. Bei weiteren Fragen ist sie unter Telefon 03838/250628 zu erreichen.

Weiterbildung IHK-Aufstiegsfortbildungen starten Stralsund/vpb/pm. »Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen«, dieses Sprichwort ist wohl jedem bekannt und verweist darauf, dass man selbst etwas dafür tun muss, Meister zu werden. Erfolgreich weiter bilden, so lautet das Motto der Haus der Wirtschat Bildungszentrum gGmbH Stralsund. Damit werden derzeit alle Interessenten im Sozial- und Gesundheitswesen, in der Gastronomie oder in der Betriebswirtschaft angesprochen. Das aktuelle Angebot des Stralsunder Bildungszentrums beinhaltet die unterschiedlichsten IHK-Aufstiegsfortbildungen, die bereits ab März berufsbegleitend beginnen. Das Sozial- und Gesundheitswesen vollzieht in Deutschland einen Wandel, der wirtschaftliches Denken und rechtliche Hintergründe fordert. Die Weiterbildung zum Fachwirt für Sozial- und Gesund-

heitswesen ist somit der ideale Aufstieg für Mitarbeiter, die in der Branche leitende Aufgaben übernehmen wollen. Auch die Qualifizierung zum geprüften Wirtschaftsfachwirt oder zum geprüften Handelsfachwirt ist eine Chance, die den berulichen Aufstieg fördern kann. Die erfolgreiche Meisterausbildung im HdW Bildungszentrum richtet sich nicht nur an die Arbeitnehmer in metallverarbeitenden und E-Technik Firmen sondern auch an Gastronomen. Werden Sie in einer zweijährigen Fortbildung geprüter Industriemeister in den Fachrichtungen Metallverarbeitung oder Elektrotechnik bzw. qualiizieren Sie sich zum geprüften Küchenoder Restaurantmeister (IHK). Alle Infos bei Dana Jentson, Telefon 03831/477 301 erfragen oder unter www.erfolgreich-weiter-bilden.de.

+ Zusatzleistungen

sucht..

bernd.innern@afgpersonal.de Tel.: 03831 30 90001

inkl. kinesthetischer Grundlagen

Suchen dringend Mitarbeiter f. Festeinstellung

..freundliche und aufgeschlossene Mitarbeiter in den Bereichen Gastronomie, Bauernmarkt, Manufakturen, Erlebnis-Dorf, Marketing, Büro und Flyerverteilung Quereinsteiger willkommen - Wir schulen Sie gründlich für Ihre Tätigkeit bei uns. Jede Verkäuferin, Spül- und Servicekraft, jede gastronomische Führungskraft, professionelle Büroassistenz, jeder Koch, Bäcker, System-Gastronom, Einweiser für Fahrgeschäfte, Kassierer, Animateur, Social-Media-Mitarbeiter, Grafiker, Prospekteverteiler, Kraftfahrer und Mitarbeiter für unsere Kreativ-Werkstatt ist herzlich willkommen, sich bei Karls um einen Arbeitsplatz zu bewerben. (m/w) Wir bezahlen fair und bieten ein familiäres Arbeitsumfeld. Es gibt viele befristete und unbefristete Stellen in Rövershagen und Warnemünde (bei Rostock) sowie in Zirkow auf Rügen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen mit Anschreiben, Berufswünschen, Einsatzorten, Foto und Lebenslauf (ohne Zeugnisse) an Frau Carina von Bergmann vonbergmann@karls.de Einsendeschluß ist der 10.2.2013. Weitere Informationen zu offenen Stellen finden Sie unter www.karls.de/jobs

Ausbildung Beginn 01.09.2013  Altenpfleger/-in Dauer: 3 Jahre

Sicherheitsmitarbeiter Sicherheitsmitarbeiter 16.07.2012 § 34a Beginn: 25.02.2013 Altenpflege Beginn: 18.07.2012 25.02.2013 www.bildung-brueckner.de

Ein Stralsunder Malerunternehmen sucht zur soforigen Festeinstellung

2 Maler/Lackierer (m/w) Berufserfahrung erforderlich. PKW wünschenswert.

Telefon 03831/367998 ZFA bei Nürnberg! Wir sind eine moderne Zahnarztpraxis in der Nähe von Nürnberg und suchen eine/n weitere/n ZFA. Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Bezahlung (1500-1900,-) und vieles mehr. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail z.Hd. Frau Daniela Völlner. fon 09195/7062 mail@heukelbach.info Weitere Informationen unter www.heukelbach.info

 Ergotherapeut/-in inkl. Schienenkurs WFOT anerkannt

Dauer: 3 Jahre

 Physiotherapeut/-in überregion. Sportevents

Dauer: 3 Jahre

 Masseur/-in und med. Bademeister/-in Dauer: 2 Jahre  Kranken- und Altenpflegehelfer/-in Dauer: 18 Monate Umschulung Beginn April 2013 Förderung mit Bildungsgutschein, Zertifizierung nach AZAV §9 und §85 SGB III

 Altenpfleger/-in  Kranken- u, Altenpflegehelfer/-in Weiterbildung  Berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/-in  Berufsbegleitende Ausbildung in der Altenpflege Beginn: April 2013

 EMPT-TAPING

12.04. - 14.04.2013

 Fußreflexzonenmassage 20.04. / 21.04.2013

 Manuelle Lymphdrainage 05.09.2013 - 02.10.2013

Einstieg jederzeit möglich!

Grone Berufsfachschule Rügen am Grone Bildungszentrum für Gesundheitsu. Sozialberufe GmbH -gemeinnützigIndustriestraße 18 · 18528 Bergen auf Rügen Telefon (03838) 25 06 28 Ansprechpartnerin: Astrid Dallmann geso.bergen@grone.de

Sie würden gern beim Aufbau von Windkraftanlagen mitarbeiten? • Sie sind reisebereit, teamfähig und höhentauglich? • Sie wünschen sich eine Festanstellung? • Sie haben eine Ausbildung mit Schwerpunkt Elektrik oder Metallverarbeitung absolviert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Auch Berufsanfänger willkommen. TPA Hydraulik und Spezialmontagen GmbH Fährstraße 18 : 17438 Wolgast E-Mail: info@hsm-wolgast.de

Sie suchen Arbeit? Wir laden Sie ein zu unserer Informationsveranstaltung: am 30. Januar 2013 zwischen 9.00 und 11.00 Uhr in das Hotel Rügenblick, Große Parower Straße 133 in 18435 Stralsund.

Stüdemann Personal Service GmbH sucht für Einsätze in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Hamburg Elektroinstallateure u. artverwandte Berufe; Zentralheizungs- u. Lüftungsbauer / Gas- u. Wasserinstallateure; Anlagenmechaniker, Kühl- bzw. Kälteanlagenbauer; Schweißer MAG, WiG, MiG, E / E-Hand Stahlbauschlosser / Rohrschlosser / Vorrichter / Schiffb. / Kfz-Schlosser; Metallbauer / Zerspaner / Fräser / - CNC / Schleifer / Sandstrahler Betonfertigteilbauer / Helfer Betonfertigteilbau; Maler bzw. artverwandte Berufe im Bereich Wärmedämmung; Tischler, Holzmechaniker, Holzbearbeiter, Laminierer (PKW und Fahrerlaubnis erforderlich)

Bringen Sie bitte aussagefähige Bewerbungsunterlagen mit. Ihr Ansprechpartner – Thomas Stedtler 0395 - 570 83 480 300


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

7

ARBEITSMARKT UND BILDUNG

Einladung 1. Jugendforum »Schule und Beruf« Stralsund/vpb/pm. Zum ersten Jugendforum im Kreis Vorpommern-Rügen werden am 30. Januar, von 12.30 bis 15 Uhr alle Jugendlichen ab 15 Jahre in das Hansa-Gymnasium, Fährwall 19 eingeladen. Das Forum bietet die Möglichkeit, Meinungen und

Ideen zum hema »Schule und Beruf« mit Jugendlichen und Politikverantwortlichen zu diskutieren. Dabei geht es in dieser Veranstaltung insbesondere um Visionen und Wünsche zum hema »Schule und Beruf« im Landkreis Vorpommern-Rügen.

Stellenausschreibung

Stralsund/vpb/A.H. Mit der Niederlassung afg PERSONAL Technical Service ist das Unternehmen seit 2012 in Stralsund, Frankendamm 30, ansässig. Eine faire Behandlung seiner Mitarbeiter haben sie zu ihrem Markenzeichen erklärt. Das Einzugsgebiet reicht von Rostock über Stralsund bis nach

Kl. 10 o. 12. Tel. 03821 709677

Koch (m/w) umgehend befristet als Krankheitsvertretung zu besetzen. Die Bewerbungskonditionen entnehmen Sie bitte unserer Internetseite: www.asb-warnow-trebeltal.de

Bildungsangebote Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung

05.02. – 26.02.2013

Ausbildereignungsprüfung (AEVO) (Di und Do von 08:00 – 15:00 Uhr)

AB MÄRZ 2013 IHK Aufstiegsfortbildungen im Haus der Wirtschaft Bildungszentrum gGmbH Stralsund

03831 477-301

aufstieg.erfolgreich-weiter-bilden.de

Fairness ist ihr Markenzeichen

Bernd Finnern (li.) und Eckhard Köhn vor der Niederlassung im Frankendamm 30. Foto: andré Holfert

Nachhilfelehrer gesucht für Mathematik

Kl. 10 o. 12 Tel. 03821 709677

Im Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Warnow-Trebeltal e.V. ist in unserer Küche Ribnitz-Damgarten eine Stelle als

Afg Personal Neubrandenburg. Afg PERSONAL besteht seit 1995 und hat mit seiner Tochtergesellschat afg PERSONAL Technical Service Kunden aus Handwerk und Industrie im Fokus. Schwerpunkte der Niederlassung Stralsund sind die Bereiche Elektrotechnik, Metall- und Maschinenbau, Schiffbau und Heizungs-Lüftungs-Sanitärtechnik. Sie beschätigen Facharbeiter, Techniker, Meister und Ingenieure. Abgesichert sind die Mitarbeiter durch den iGZ/ DGB Tarif, einen unbefristeten Arbeitsvertrag, übertarifliche Leistungen, Einsätze gemäß der Qualiikation sowie langfristig und wohnortnah. Seit dem 1. Dezember 2012 hat der Personaldisponent Eckhard Köhn in der Niederlassung Stralsund seine Tätigkeit aufgenommen. Zusammen mit dem Niederlassungsleiter Bernd Finnern sind sie für ihre Kunden und Mitarbeiter die Ansprechpartner vor Ort.

Nachhilfelehrer gesucht für Englisch

Gepr. Wirtschaftsfachwirt / Handelsfachwirt Gepr. Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen Gepr. Bilanzbuchhalter Gepr. Küchen- oder Restaurantmeister

Ladekran 25.02. – 01.03.2013 Pflanzenschutz für Anwender/Abgeber 04.03. – 08.03.2013 Einmannmotorkettensäge 11.03. – 15.03.2013 Wb für Kraftfahrer – Modul 4 – Schaltstelle Fahrer 02.02.2013 FLL zertifizierter Baumkontrolleur 15.04. – 19.04.2013 Geförderte Weiterbildungsangebote auf Anfrage! Informationen und Anmeldungen unter:

Frau Cornelia Brassen Tel.: 03831-26580 E-Mail: cbrassen@bbv-tribsees.org

Herr Steffen Linde Tel.: 038320-60127 slinde@bbv-tribsees.org



^dZ>Ͳ<D/

Wir suchen zur Festeinstellung und zum sofortigen bzw. schnellst möglichen Einstieg einen

ŝŶĚĞƌ^ssŵď,

Kundendiensttechniker oder Kundendienstmonteur (m/w)

tŝƌƐŝŶĚŐƵƚʹtŝƌƐŝŶĚĚĞŶWƌĞŝƐǁĞƌƚ  tŝƌ ďŝĞƚĞŶ /ŚŶĞŶ YƵĂůŝĨŝnjŝĞƌƵŶŐĞŶ ŵŝƚ /,<ͲďƐĐŚůƵƐƐ Ĩƺƌ ĚĞŶ ďĞƌƵĨůŝĐŚĞŶƵĨƐƚŝĞŐŽĚĞƌĚŝĞsĞƌďĞƐƐĞƌƵŶŐŝŚƌĞƌŝŶƐƚŝĞŐƐĐŚĂŶĐĞďĞŝŵ ďĞƌƵĨůŝĐŚĞŶEĞƵĂŶĨĂŶŐ͗

x x x x x 

'ĞƉƌƺĨƚĞͬƌ/ŵŵŽďŝůŝĞŶĨĂĐŚǁŝƌƚͬŝŶ 'ĞƉƌƺĨƚĞͬƌ&ĂĐŚǁŝƌƚͬŝŶŝŵ'ĞƐƵŶĚŚĞŝƚƐͲƵŶĚ^ŽnjŝĂůǁĞƐĞŶ 'ĞƉƌƺĨƚĞͬƌŽŶƚƌŽůůĞƌͬŝŶʹŐĞƉƌƺĨƚĞŽŶƚƌŽůůĞƌŝŶ 'ĞƉƌƺĨƚĞͬƌ,ĂŶĚĞůƐĂƐƐŝƐƚĞŶƚͬŝŶʹŝŶnjĞůŚĂŶĚĞů sŽƌďĞƌĞŝƚƵŶŐĂƵĨĚŝĞƵƐďŝůĚĞƌĞŝŐŶƵŶŐƐƉƌƺĨƵŶŐ;sKͿ

mit Erfahrungen in der Feuerungs- und Regelungstechnik für die Bewältigung unserer Wartungsarbeiten sowie der Tätigkeit im Service und in der Störungsbeseitigung. Eine Ausbildung sowie Erfahrungen in den Bereichen Haustechnik sind von Vorteil. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:



ůůĞ<ƵƌƐĞŝŶsŽůůnjĞŝƚŽĚĞƌďĞƌƵĨƐďĞŐůĞŝƚĞŶĚʹdĞƌŵŝŶĞĂƵĨŶĨƌĂŐĞ͘ ůůĞ<ƵƌƐĞnjƵŐĞůĂƐƐĞŶŶĂĐŚsʹĨƂƌĚĞƌĨćŚŝŐĚƵƌĐŚĚŝĞ ƌďĞŝƚƐĂŐĞŶƚƵƌƵŶĚĚŝĞ:ŽďĐĞŶƚĞƌ͘^ƉƌĞĐŚĞŶ^ŝĞŵŝƚƵŶƐƺďĞƌ/ŚƌĞ ƉĞƌƐƂŶůŝĐŚĞŚĂŶĐĞƵŶĚǁĞŝƚŐĞŚĞŶĚĞ&ƂƌĚĞƌŵƂŐůŝĐŚŬĞŝƚĞŶ͊ ŶƐƉƌĞĐŚƉĂƌƚŶĞƌ͗,Ğƌƌ:ƂƌŐͲh͘>ĞĞƐĐŚ  &ƌĂƵĚŝƚŚ^ĐŚƵůƚ

E.G.

TEC

Erwin Großkopf

Haustechnik

Installation im Neu- und Altbau

ũƵůĞĞƐĐŚΛƐǀĚǀͲŐŵďŚ͘ĚĞ ĞƐĐŚƵůƚΛƐǀĚǀͲŐŵďŚ͘ĚĞ

® Heizung Elektro Sanitär

Straße am Flugplatz 1 · 18435 Stralsund Telefon (03831) 37 86 0 · Fax (03831) 37 86 19 www.eg-tec.de

ĂƌƚŚĞƌ^ƚƌ͘ϲϵ͕ϭϴϰϯϳ^ƚƌĂůƐƵŶĚ͕ dĞů͗͘ϬϯϴϯϭϮϲϱϴϭϲͲDĂŝů͗ƉŽƐƚΛƐǀĚǀͲŐŵďŚ͘ĚĞ

Fritzapfte gez Jobs Für unsere kultigen Braugasthäuser in Binz, Greifswald und Stralsund suchen wir Mitarbeiter, die wissen, wie man richtig feiert – und arbeitet...! Wir suchen für alle drei Fritz-Häuser:

Ihr Profil

Wir bieten Ihnen:

• Koch / Köchin • Servicemitarbeiter • Spül- und Küchenhilfe • Aushilfen • Auszubildende Restaurantfachleute • Auszubildende Koch / Köchin

• Sie haben eine positive Ausstrahlung und ein freundliches Wesen

• ein leidenschaftliches und motiviertes Team • eine intensive Einarbeitungsphase

• Sie freuen sich, wenn Ihre Gäste glücklich sind

• attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsperspektiven

• Sie arbeiten gerne mit anderen Menschen zusammen • Sie mögen flexible Arbeitszeiten

• weitere Arbeitnehmer-Vorteile (wie z.B. Personalrabatt)

Bewerbungen an: „Von Brauern und Bauern“ das ist die FritzPhilosophie für echte Ess- und Trinkkultur. Dafür präsentieren die Fritz Braugasthäuser eine Vielfalt an charaktervollen Bieren und regional erzeugten Lebensmitteln.

300

bH Nordmann Fine Food Gm Frau Meinhold Am Fischmarkt 13a 18439 Stralsund efood.de Bewerbung@nordmann-fin

Tel.: 03 83 1 - 28 92 40


8

www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 27. JANUAR 2013

REGIONALSPORT

Marlower im Radrennfieber

Sportgeist mit Erfolg

10. ScanHausCup am 20. und 21. April bereits vorbereitet

Medaillenregen für Schüler des SPZ in Putbus

Das geht in die Beine: In Marlow beträgt die maximale Steigung sieben Prozent. Foto: Frank Schuster

Marlow/vpb/db. Zugegeben, derzeit ist noch ein wenig Phantasie notwendig, um an Fahrradrennen durch schöne Landschaften zu denken. Doch die Organisatoren des ScanHausCups sind im Geiste schon längst beim Marlower Großereignis im Frühjahr. Kein Wunder: »Der zehnte ScanHausCup ist schon ein besonderes Ereignis«, sagt Achim Winkler, Marlows stellvertretender Bürgermeister, Leiter des Organisationsteams und selbst ein begeisterter Sportler. Doch vor zehn Jahren, gibt er zu, hätte es niemand für möglich gehalten, dass es die Rennveranstaltung so lange geben würde. Und nun? An die 700 bis 800 Teilnehmer gibt es inzwischen im Schnitt. Aus ganz Deutschland reisen die Sportler an - und bringen oft noch ihre Familien mit. Das wiederum freut die Wirtschaft und Vermieter von Ferienunterkünf-

ten der Region. Samstag, 20. April, ist der erste Wettkampftag. Drei Radrennen sowie das »Fette Reifen-Familienrennen« und die 77 Kilometer lange »RecknitzTour«gibt es - sozusagen zum Aufwärmen. Mit einer Radlerparty im Recknitztal-Hotel klingt dieser erste Tag aus. Doch ob die Teilnehmer lange feiern können? Denn am nächsten Morgen müssen sie richtig fit sein. Sieben Radrennen gibt es am Sonntag, hinzu kommen weitere Touren wie die 117 Kilometer lange »Große Boddentour und die 71,5 Kilometer lange »kleine Boddentour«. »Wir haben jetzt auch zum ersten Mal einen Radmarathon«, freut sich Achim Winkler. Die Streckenlänge ist dabei nicht mit einem Laufmarathon identisch: 202,40 Kilometer gilt es zu bewältigen. Einbezogen in die Strecke sind unter anderem Graal-Müritz,

Ribnitz-Damgarten, Barth und die Darß-Fischland-Region. Die meisten Starter, vermutet Achim Winkler, wird auch dieses Mal wieder das Elite-Rennen verzeichnen. Am 21. April um 13 Uhr starten die Lizenzfahrer zu ihrer 112,5 - Kilometer langen Tour. Vom ScanHausCup nicht mehr wegzudenken ist der Bahnradsportler Stefan Nimke. Der Olympiasieger und Weltmeister hält der größten Radsportveranstaltung Norddeutschkands von Anfang an die Treue; wird natürlich auch bei diesem Jubiläums-Rennen dabei sein. Und ebenso nicht mehr wegzudenken sind neben dem Hauptsponsor ScanHaus die vielen freiwilligen Helfer, für die es Jahr für Jahr selbstverständlich ist, unentgeltlich für den reibungslosen Ablauf des ScanHausCups zu sorgen. An die 200 Frauen und Männer gehören zur Helfermannschaft, wissen Achim Winkler und Frank Schuster aus dem Org-Team. Überhaupt ist der ScanHausCup inzwischen unverzichtbar in Marlow geworden. Die Menschen stehen an den Straßen, feuern die Sportler an, jubeln, und beteiligen sich am Volksfest auf dem Markt. Und bis auf 2012 hatten Teilnehmer und Besucher auch großes Glück mit dem Wetter. Anmeldungen sind bereits möglich. Weitere Infos unter www.scanhaus-marlowbergkriterium.de.

Putbus/vpb. Das Jahr steht noch in den Startlöchern, doch die Wintersportsaison erreicht gerade ihren Höhepunkt. Und obwohl die Fernsehbilder vom Skispringen schon beeindrucken, gibt es ein ganz besonderes Highlight, welches auch nicht Sportbegeisterte fesselt und bewegt. Vom 14. bis zum 17. Januar fanden in Garmisch-Partenkirchen die »Special Olympics – Nationale Winterspiele Deutschland« statt. Ein großes Event, bei dem sich 700 SchülerInnen mit geistiger Behinderung aus ganz Deutschland in verschiedenen Disziplinen messen. Wie schon vor zwei Jahren in Altenberg nahm auch das Sonderpädagogische Zentrum für mehrfachbehinderte Hörgeschädigte Putbus (SPZ) erneut teil. Schon bei den letzten Spielen (2011) konnten die zum Teil schwerbehinderten Kinder und Jugendlichen vier Medaillen erkämpfen. Angespornt vom Erfolg und den fleißigen Trainingseinheiten über das gesamte Schuljahr, trat das SPZ als einzige Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern mit der kleinsten Delegation (gerade mal sechs SportlerInnen) an. Unter ihnen die jüngste Athletin der Special Olympics Winterspiele, Lisa-Marie Wilke (11). Wie immer gestaltete sich dieses große Sportereignis emotional und leidenschaftlich, denn alle Teilnehmer und deren Betreuer

Sechsfacher Medaillenregen für die Schüler des SPZ. Foto: privat

bereiteten sich intensiv und teils unter nicht optimalen Bedingungen darauf vor. Mit viel Unterstützung und Eigeninitiative stellt dieses Projekt eine wahre Erfolgsgeschichte dar - vor allem für das SPZ. Während der Winterspiele konnte die Rügener Mannschaft ihr Ergebnis von vor zwei Jahren nochmals toppen: sechs Medaillen stehen zu Buche. Zwei Mal Gold und ein Mal Bronze in der Disziplin »Slalom Gigant«, ein Mal Silber im »Slalom« und ein Mal Silber sowie eine Bronzemedaille im »1000m Langlauf«. Übrigens konnte sich Lisa-Marie Wilke mit ihren 11 Jahren über einen 4. und einen 5. Platz im Ski Langlauf (kurze Strecken) freuen. Jeder hat seinen Teil zu diesem Sieg beigetragen und der Zusammenhalt, aber auch

der Fleiß haben sich bezahlt gemacht. Ein besonderer Dank gilt dem Träger des SPZ Putbus, der Herbert Feuchte Stiftungsverbund gGmbH, für die finanzielle Unterstützung sowie der »Insellogistik GmbH« aus Bergen, die dem SPZ drei Sportgeräte gespendet hat. Damit konnte ein umfangreiches Trainingsprogramm für die Winterspiele absolviert werden. Ein Dankeschön auch an Gerhard und Helga Herrmann, welche zwei Paar Langlaufski samt Schuhen an die Schüler übergaben. Leider gestalten sich Trainingslager und das gesamte Skifreizeit-Projekt als schwierig, da die finanziellen Mittel nicht ausreichen. Deswegen ist das SPZ Putbus für Hilfe jeder Art sehr dankbar. Michael Hein

BAUEN UND WOHNEN

Unter einem Dach

Gutes Ende

Dachbau-Meisterbetrieb Wöllner berät

Eine fast schon aussichtslose Suche

Nieparser Bauunion Inh. I. Schilling

DACHDECKEREI Dach-, Zimmerer-, Klempnerarbeiten

Winteraktion! Ton-Dachziegel 100 m² liefern und verlegen 2.900,- € (Günstige Ratenzahlung möglich) Morgens das Dach aufnehmen, abends gedämmt und dicht Tel. 038321 69424 Fax 038321 69425 Mail: dachdeckerei-schilling@t-online.de

Altmetallhandel Alexander Raesch

Ankauf von • Schrott- und Buntmetall • Altkabel • Altbatterien • Altkatalysatoren

Schrottabbrüche Containerstellung für Schrott Altautoannahmestelle Ladekraneinsatz

Koppelstraße 41, 18437 Stralsund Tel.: (03831) 44 34 15, Fax: (03831) 44 34 25, www.schrottstralsund.de

Neue Dacheindeckung mit Gauben. Foto: privat

Stralsund/vpb/A.H. Die Firma Dachbau-Meisterbetrieb Wöllner ist vorwiegend für Privatkunden in Stralsund und Nordvorpommern tätig. Steffen Wöllner arbeitet ausschließlich als Hauptauftragnehmer und führt Dachbauarbeiten von der Garage bis zum Einfamilienhaus durch. »Unsere Arbeit wird in der gesamten Region sehr geschätzt und kann an vielen Referenzobjekten begutachtet werden. Derzeitig arbeiten wir in der Gentzkowstraße an einem Mehrfamilienhaus. Hier entstehen Eigentumswohnungen mit Dachgaube oder

Schöne Energiesparhäuser www.danwood.de Kontakt: 03831/ 285364

Balkon«, so Steffen Wöllner. Alle Tätigkeiten, wie Zimmerer-, Dachdecker-, Dachklempner- und Rüstungsarbeiten, werden von dem Handwerksbetrieb ausgeführt. Zu den Partnern der Firma gehört unter anderem die Firma Dachdeckereinkauf Nord. Eine Beratung des Kunden über die richtige Dacheindeckung nach neuesten Energierichtlinien wird im Firmensitz, Franzburger Weg 15, oder direkt vor Ort durchgeführt. Im Büro kann sich jeder Kunde anhand von Musterziegeln seine Wunschdacheindeckung selbst zusammenstellen.

Barth/vpb/pm. Erleichtert und überglücklich nehmen Gundula und Christine Zilm die Nachricht des Geschäftsführers der Wohnungsbaugesellschaft mbH der Stadt Barth, Jens Scheyko, entgegen. Sie haben ein Heim für sich und ihre teilweise schwer behinderten Kinder in Aussicht. »Bereits vor drei Jahren begannen wir mit der Suche nach ausreichend Platz für uns und unsere Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren«, so Gundula Zilm. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die schwer behinderten Kinder bei sich aufzunehmen und rund um die Uhr für sie da zu sein. Um die Pflege kontinuierlich auf hohem Niveau gewährleisten zu können, müssen die Grundlagen dafür geschaffen werden. Je größer die Kinder werden, um so mehr Platz wird gebraucht, Bewegungsfreiheit, vor allem auch in den Sanitärbereichen. Im Hinblick auf den Fachkräftemangel im Pflegebereich und den damit verbundenen Ar-

beits- und Zeitaufwand ist dieser Einsatz ein Segen und sollte gesellschaftlich entsprechend gewürdigt werden. Leider war es nicht so, die Familie wurde von den Behörden im Stich gelassen. Nach dreijähriger erfolgloser Suche wandten sich Gundula und Christine Zilm an den Geschäftsführer der Wobau Barth. Beeindruckt vom Umstand dieser außergewöhnlichen Familie sieht Jens Scheyko sich in der Pflicht, alle Möglichkeiten zu prüfen. Er konnte sicher nichts versprechen und sofort eine Lösung präsentieren, aber jetzt steht fest, die Wobau Barth hat es geschafft! Die Aufsichtsratsmitglieder der Wobau Rechtsanwalt Peter Hermstedt, Rechtsanwalt Peter Uphus, Peter Kroll und Mario Galepp begrüßen das Vorhaben und sehen im Zuzug nach Barth den richtigen Weg. Auch der Bürgermeister freut sich über die Entwicklung. Gundula und Christine Zilm können es kaum glauben. Ein ganz besonderes Geschenk für einen guten Start ins Jahr 2013.

Neue Wohnideen? Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

Geschäftsführer Jens Scheyko (38) vor dem Objekt für Familie Zilm. Foto: Tobias Tabbert 300


www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 27. JANUAR 2013

9

GENUSS UND LEBENSART

Wissensdurst lps/Ww. Wer sich neben seiner Arbeit weiterbilden möchte, kann das bei Fernstudien oder bei Fernkursen tun. Während Fernstudien akademische Fächer beinhalten und mit einem akademischen Grad abgeschlossen werden können – somit vom Teilnehmer als Voraussetzung je nach Fach die Hochschulreife oder Fachhochschulreife erfordern – dienen Fernkurse als Ergänzung zur Berufsausbildung oder absolvierten Studiengängen. Aber auch Sprachen lassen sich auf diesem Weg erlernen. Gern genutzt wird das Angebot, Schulabschlüsse per Fernkursus nachzuholen. Sogar für den Bereich der Freizeitgestaltung gibt es Fachkurse. Oft wird das Wahlfach von mehreren Fernakademien angeboten. Meistens ähneln sich die Inhalte und Verfahrensweisen und auch bei den Preisen gibt es nur wenige Unterschiede. Von manchen Fernschulen werden dem Interessenten kostenlose Probelektionen zur Verfügung gestellt, damit er sich über die Kursinhalte informieren und entscheiden kann, ob sie mit seinen Vorstellungen übereinstimmen und das Pensum zu schaffen ist.

Kunst & Genuss im Marktkauf Spielt Thomas Putensen den Fleischpfannen-Boogie?

Ein Traum, oder? Allein das Buffet für Früchte und Desserts ist schon eine Augenweide. Foto: Marktkauf

Neuenkirchen/pb/fr. Am 26. Februar Punkt 20 Uhr wird das Foyer des Marktkauf Einkaufcenters erneut zum Treffpunkt für Feinschmecker und Musikliebhaber. Auf zur kulinarischen und musikalischen Weltreise! Und wer schon im letzten Jahr dabei war weiß, da wird den Gästen ordentlich was geboten. Mit einem Glas Champagner beginnt die Gourmet-Reise und das wird nicht das einzige

Getränke-Highlight sein, verspricht Weinberater Matthias Gömöry, der mit Weinen aus aller Welt zugegen sein wird. Musikalisch wird Thomas Putensen mit Piano und Gesang eine musikalische Standortbestimmung bezüglich der präsentierten Gerichte vornehmen. Vielleicht spielt er ja einen Fleischpfannen-Boogie? Denn diesmal präsentiert MarktkaufFleischermeister Thomas Koch

Viel Eiweiß, wenig Fett Meeresfrüchte erfreuen sich großer Beliebtheit

Aus Krustentieren und Muscheln lassen sich mediterrane Köstlichkeiten zubereiten. Foto: Erecipe

lps/Ww. Fischgerichte sind nicht jedermanns Geschmack. Viele scheuen sich, die Schuppenträger zu verspeisen, weil sie deren Gräten fürchten. Die See hat aber noch mehr Köstlich keiten zu bieten als Fisch. Eine Alternative sind Meeresfrüchte. Krebse, Garnelen, Hummer, Tintenfisch

und Muscheln sind reich an gesundem Eiweiß und arm an Fett – ideal also, um mit Genuss ein paar überflüssige Pfunde zu verlieren. Die meisten Rezepte mit Meeresfrüchten stammen aus den Mittelmeerländern und aus Asien. Muscheln, Garnelen und Tintenfisch gehören in

jede spanische Paella, eine italienische Pizza oder Pasta »Frutti del Mare« wäre ohne sie undenkbar. Längst werden die Schalen- und Krustentiere nicht nur aus Wildfang bezogen. Sie werden auch gezüchtet. In Küstenorten kann man Meeresfrüchte fangfrisch erwerben. Im Binnenland erfreuen sie sich in Form von Tiefkühlware großer Beliebtheit. Ihr Vorteil: man kann sie auch außerhalb der Fangsaison kaufen. Die Deutschen nutzen diese Gelegenheit: 1,8 Kilogramm Meeresfrüchte verspeisen sie pro Jahr. Die Zubereitung ist dank der Vorarbeit der Tiefkühl-Industrie denkbar einfach: Auftauen, Verpackung öffnen und hinein mit den Meeresfrüchten in Topf oder Pfanne, wo sie mit Gewürzen und Gemüse zu einem leichten und schmackhaften Gericht werden.

Der Polstermöbel-Fachmarkt • • • • •

Polstermöbel TV-Sessel Liegen • Sofas Couchtische div. Kleinmöbel

Abverkaufs-Aktion +++ Abverkaufs-Aktion +++ Abverkaufs-Aktion

BIS ZU

Viele Ausstellungsstücke aus der Kollektion 2012 müssen raus! Ob Garnituren als 3-1-1 / 3-2-1 oder Rundecken

60%

TT RABA öglich sind m

Kommen Sie und sprechen Sie mit uns über Ihre neuen Polstermöbel (und über den Preis). Aktion gilt bis 9.2.2013 und nur für die gekennzeichneten oder reduzierten Ausstellungsstücke.

Störtebeker Str. 31 (EKZ Rotensee), 18528 Bergen, Tel.: (03838) 82 25 93 310 + 312 + 313

zehn verschiedene Fleischpfannen und eine Gemüsepfanne. Seine Kollegin Martina Kuhles, ihres Zeichens Käsesommelier, wird wieder mit einer vielfältigen Käsekomposition für Furore sorgen. Dazu verschiedene Baguettes – perfekt! Zum Dessert verwöhnt das Marktkauf-Team seine Gäste mit exotischen teils schokolierten Früchten, mit Cremes, leckeren Süßspeisen und als Krönung gibt’s heiße Waffeln mit roter Grütze und Schlagsahne. Damit nicht genug, erhält jeder Gast auf dem Heimweg wieder eine BusinessTasche voller Überraschungen. »Solch eine Veranstaltung können wir nur mit Hilfe unserer Handelspartner und dem Engagement der Mitarbeiter/-innen auf die Beine stellen«, bedankt sich Marktkauf Warenhausleiter Günter Rupprich schon vorab. Der Vorverkauf für diese Veranstaltung startet ab dem 30.1. Zuvor haben die Besucher, die im November das Weinseminar besucht haben, Vorkaufsrecht.

SingSpiel Oper Stralsund/vpb/pm. Sie lieben Oper? Sehr gut! Der Opernführer ist Ihre sichere Bank, um sich während der Vorstellung ganz auf den Kunstgenuss einlassen zu können? – nicht schlecht, aber wie wär’s mit einer tiefer gehenden Einführung? Nicht nur geübte Bayreuth-Besucher haben jetzt die Gelegenheit, sich im Rahmen einer erweiterten Werkeinführung mit dem Werk, mit den Kniffen des Komponisten oder dem besonderen Charakter eines Protagonisten näher zu befassen. Dramaturgin Stephanie Langenberg lädt am 2. Februar um 14 Uhr mit dem Workshop SingSpiel Oper zu einer aktiven Erkundung von Mozarts »Don Giovanni« auf die Probebühne des Stralsunder Theaters ein. Information und Anmeldung: Tel. 03831/26 46 113.

Brauscheune Rumpelstilz 18442 Krummenhagen Live – Musik am 1.2.2013 Neue Lieder v. Lutz Drenkwitz Tel. 038327 61334 od. 0171 3259074

Am 2. Februar laden Ute Wenzel und Manuela Reiser anlässlich der Neueröffnung zum Tag der offenen Tür von 10-12 Uhr ein. Ab dem 5.2. sind wir für Sie da.

Louis Fürnberg-Straße 5 - 18356 Barth Tel. 038231-778903 Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

0800 - 66 44 788

Teppichwelt Kluiser Dreieck • 18569 Gingst Telefon/Fax (038305) 55 666

• Teppichboden • Gardinen • Laminat • Tapeten u.v.m. Der Fachmarkt mit dem preiswerten Verlegeservice! Mo, Di, Mi, Fr 9.00 - 18.00 Uhr • Do 9.00 - 19.00 Uhr • Sa 9.00 - 12.00 Uhr jeder 1. Samstag im Monat 9.00 - 16.00 Uhr


10

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

AUS UNSERER REGION

Kellys »Waisen« Stralsund/vpb/pm. Am 1. Februar, um 20 Uhr ist in der Kulturkirche St. Jakobi, Gustav-Adolf-Saal das Schauspiel »Waisen« von Dennis Kelly zu sehen. Danny liebt seine Frau Helen und seinen Sohn über alles. Großherzig schließt er auch Liam, Helens Bruder, in seine Zuneigung ein. Auch wenn Liam manchmal Mist baut. Ein packender Psychothriller im Kammerspielformat. Dennis Kelly, britischer Gegenwartsautor, beschreibt in seiner schmerzhaften Revision, wie leicht unsere zivilisatorischmoralischen Standards korrumpiert werden. Was gelten unsere Werte, wenn Freunde, Familie oder gar wir selbst bedroht sind?

BERATUNG zum S IORENHAU N E S SB

A

aft-

r Gemeinsch

-Leben in de

ab 30.01.2013 immer mittwochs, 16 - 18 Uhr: in unserer ASB Sozialstation Maxim-Gorki-Straße 26a Stralsund (Tel.: 03831 - 292732)

Stralsund (Tel.: 03831 - 292732) Wir helfen hier und jetzt.

Info-Tage zum Wohnprojekt

NETTO mit Gewinnspielaktion

ASB Seniorenhaus in Stralsund

Gewinner freuten sich über Gutscheine und eine Reise

Stralsund/vpb. Ab dem 30. Januar bietet der Arbeiter-Samariter-Bund immer mittwochs in der Zeit von 16 bis 18 Uhr eine Informationsreihe rund um das neue Wohnprojekt »ASB Seniorenhaus – Selbstbestimmt leben in der Gemeinschat« an. Herzlich eingeladen sind Mietinteressenten und/oder Angehörige von plege- und hilfebedürtigen Menschen, um sich zu diesem hema beraten zu lassen. Derzeit inden diese Info-Tage in der ASB Sozialstation, MaximGorki-Straße 26a in Stralsund statt. »Mit unserem ASB-Seniorenhaus in der WolfgangHeinze-Straße 9 in Stralsund bieten wir eine willkommene Alternative zum Wohnen zu Hause oder zu anderen be-

kannten Wohnformen, die von pflege- und hilfebedürftigen Menschen in Betracht gezogen werden können«, sagt Wiebke Wegner, Geschätsführerin des ASB RV NORD-OST e.V. Mit der Umsetzung dieses Wohnprojektes wird insbesondere auf die hohe Nachfrage nach Wohnraum für plegebedürtige Menschen reagiert, die auf eigenen Wohnraum nicht verzichten, und gleichzeitig ihre persönliche Betreuung und Plege mit fachlicher Kompetenz abgesichert wissen möchten. Für die neuen Mieter werden zwei Angebote vorgehalten: die ambulante Wohngemeinschat NETTO-GF Morten Möberg Nielsen, Scottie und Till Backhaus (v. l. n. für Pflegebedürftige oder die r.) auf der Grünen Woche. Foto: nEtto ambulante IntensivplegewohnBerlin/Stavenhagen/NETTO. berg Nielsen verdeutlichte die gemeinschat. C. Fedor Der regional verbundene Le- Bedeutsamkeit dieser Produkte: bensmitteldiscounter NETTO »Zu unseren wichtigsten Unterbeteiligte sich in diesem Jahr mit nehmensgrundsätzen gehört einer großen Gewinnspielaktion ganz klar die Vermarktung rean der Internationalen Grünen gionaler Qualitätsprodukte.« Woche in Berlin. Als Unter- In einem Gewinnspiel galt es, nehmen mit Firmensitz in der den Preis eines prall gefüllten Reuterstadt Stavenhagen im Korbes mit regionalen ProHerzen der Mecklenburgischen dukten aus Mecklenburg-VorSchweiz war es für NETTO pommern zu schätzen. Hierin selbstverständlich, sich am 21. befanden sich unter anderem Januar zusammen mit Land- Rostocker Salami, Tutower Senf, wirtschatsminister Till Back- Immergut Kafeesahne, Möwe haus auf der Bühne der Meck- Nudeln, Grabower Küsse, Lüblenburg-Vorpommern-Halle zu zer Pils, Hansano Milch, Winpräsentieren. 170 regionale Ar- kelhausener Saure Plaume und tikel aus Mecklenburg-Vorpom- Rokoma Konitüre. mern sind aktuell bei NETTO Für denjenigen, der mit seiner Die ehemalige Wolfgang-Heinze-Schule in Stralsund wird das neue erhältlich und auch NETTO- Schätzung am dichtesten am ASB-Seniorenhaus. Foto: aSB rV norD-oSt e.V. Geschäftsführer Morten Mö- tatsächlichen Preis lag, wartete

als Gewinn eine Reise für sechs Personen nach Dänemark. Rasch wurden die Teilnahmekarten von zahlreichen Messebesuchern ausgefüllt und abgegeben. Viele Teilnehmer schätzten den Preis deutlich zu hoch ein, aber bei NETTO gibt es regionale Produkte zu günstigen Preisen und so betrug der Wert des gesamten Korbes nur 20,09 Euro. Da gleich zwei Teilnehmer 20 Euro schätzten, kam es zu einem spannenden Stechen auf der Bühne, bei dem ein Bilderrätsel gelöst werden musste. Schließlich ging die Reise an einen Gewinner aus Zinnowitz. Bei weiteren Bilderrätseln wurden dann zusätzlich 10 NETTOEinkaufsgutscheine à 50 € verlost. Selbstverständlich war auch das Unternehmensmaskottchen Scottie dabei und stellte sich gern als Fotomotiv zur Verfügung. In Mecklenburg-Vorpommern ist NETTO derzeit mit 113 Märkten vertreten. NETTO ist es sehr wichtig, den regionalen Geschmack seiner Kunden zu trefen und ist bekannt für eine enge Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten. Mit einem Siegel in der Signalfarbe rot mit deutlicher Botschat »Regional schmeckt genial« weist NETTO kundenfreundlich in allen Märkten gezielt auf das Angebot regionaler Produkte hin.

Jetzt฀Fan฀werden!

iHr einricHter fÜr VOrpOMMern-rÜGen

Weil ... ... 6,4 km ein Problem auf Rügen sind. Wir wollen mit unserer Aktion der KiTa Max & Moritz in Poseritz helfen, diesen „weiten“ Weg zu überbrücken. „Mit dem CJD Garz gibt es zwar einen Kooperationsvertrag um die Sporthalle sowie die Schwimmhalle zu nutzen aber die Kinder müssen von Poseritz nach Garz gebracht werden und dafür fehlt einfach das Geld. In den vergangenen Jahren wurde das noch über Fördergelder finanziert, die aber in diesem Jahr ausbleiben“ so Frau Karbe, Leiterin der KiTa.

5%

RABATT AUF DAS GESAMTE SORTIMENT!

(SPENDEN)-

MBA Möbel-Vertrieb GmbH Kurzer Weg 1 18573 Samtens tel. 038306 - 2397 - 0 fax. 038306 - 2397 -29 Mail info@hoco-moebel.de www.hoco-moebel.de

HOCO möbel

Bergen

Samtens

Stralsund

ÖffnunGSzeiten BeSucHen Sie unS Auf unSerer neuen WeBSite!

Mo.-fr. 10.00 - 18.00 uhr Sa. 10.00 - 16.00 uhr

Und nUn haben es die hoco KUnden in der hand! Auf das komplette Sortiment gibt es in dieser Woche 5% Spendenrabatt. Jeder Kunde kann selbst entscheiden:

rabatt in die eigene tasche, oder spenden für Unser projeKt! teilen ist selbstverständlich aUch möglich! Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass die Kinder wieder lachen, schwimmen lernen und Sport treiben können. Der große Vorteil daran ist! Ihr Geld bleibt dort wo es gebraucht wird, in unserer Region

und es kommt ungekürzt dort an.

Greifswald

300


DIE UNABHÄNGIGE CENTERZEITUNG DES

STRELAPARKS · AUSGABE FEBRUAR 2013

Seite 2

Seite 3

• Grußwort des Centermanagers • Greifen Sie zum Kochtopf – WMF Kochshow • Brillen für jeden Typ von Optik Knaudt

• Kreuzfahrten voll im Trend • Farbenfroh zur Schule

Lübeck · Rostock

Seite 4 • Trends & Tipps

STRALSUND-NEWS

Flensburg · Kiel Gutscheine erhältlich an der CITTI-Information

Zum Schnäppchenbummel ins Center Modegala Fashion & Dance am 6. April Die Tickets sind ab sofort am CITTI Ticket-Center erhältlich!

Sale im gesamten Center – Sonderstände in der Mall noch bis 2. Februar

Flohmarkt auf dem Außengelände am 17. Februar

WMF Showkochen vom Profikoch moderiert vom 30. Januar bis 2. Februar, 10-18 Uhr

Valentinspostamt für die Grüße an die Liebsten vom 6. bis 13. Februar

Mammut-Ausstellung Foto: Antje Rudolph

Riesen der Eiszeit hautnah Mammutausstellung wird im Februar die Sie hatten eine Schulterhöhe zwischen 2,40 und 2,90 Metern und waren durch ihr vierlagiges Fell gut vor der Kälte geschützt. Wollhaarige Mammuts gehörten zu den kleinsten, aber bekanntesten Mammutarten. Ein lebensgroßes Modell, den Bullen »Mapo«, wird es ab dem 11. Februar im STRELAPARK zu sehen geben. Mit im Schlepptau hat der Eiszeitriese das kleine Mammutbaby »Lena« sowie eine Wollnashornmutter mit Kind. Eine interessante und wissenschaftlich gut aufgearbeitete Ausstellung führt nicht nur in die Zeit vor 300.000 Jahren zurück. Sie stellt auch den Hand-

werksberuf des Elfenbeinschnitzers vor. Verwendet werden seit 20 Jahren Stoßzähne der ausgestorbenen Eiszeitelefanten. Originalfundstücke wie Stoßzähne und Mammuthaare sind nicht nur für die kleinen Gäste faszinierend. Schulen und Kitas können sich außerdem für eine Führung durch die Ausstellung anmelden. Doch bevor die Eiszeittiere ins Center ziehen, gibt es jede

Besucher faszinieren Menge attraktiver Preise, denn noch bis zum 2. Februar bieten unter

Die Riesen aus der Eiszeit vom 11. bis 28. Februar

Freizeitpark

anderem Douglas, Media Markt oder »Jump in« satte Preisnachlässe auf dem Schnäppchenmarkt in der Mall. Natürlich wechselt auch in allen anderen Geschäften das Sortiment und Schnäppchenjäger sind gern gesehen. Wer die aktuellen Modetrends der Sommersaison nicht verpassen möchte, sollte sich schon jetzt Tickets für die diesjährige Modegala Fashion & Dance im CITTI Ticket-Center sichern. Sie wird am 6. April Stargast Ross Antony zusammen mit seinem Partner Paul Reeves begrüßen. Es gibt also viele gute Gründe, den STRELAPARK zu besuchen.

Alle Geschäfte Mo bis Sa von 9.00 bis 20.00 Uhr, CITTI-Markt ab 8.00 Uhr und MediaMarkt ab 10.00 Uhr geöffnet. www.strelapark.de Vpb gesamt


DIE UNABHÄNGIGE CENTERZEITUNG DES STRELAPARKS · AUSGABE FEBRUAR 2013

Seite 2

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie im Flug ist der erste Monat des neuen Jahres bereits fast vergangenen, das Sie hoffentlich mit freudiger Erwartung und guten Vorsätzen begonnen haben. Ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr liegt hinter den Mitar-

beitern und Geschäftsinhabern des STRELAPARKs und schon richtet sich der Blick auf den Höhepunkt des kommenden Frühlings. Nach dem bis Mitte Februar andauernden »Sale« werden Sie die neuesten Modetrends der

Sommersaison bestaunen können. Eine gute Tradition war es in den vergangenen Jahren, die neuen Kollektionen auf der großen Modegala zu präsentieren. Diese soll auch 2013 am 6. April zum ersten großen Höhepunkt

im Center gehören. Die Karten für die Fashion & Dance Show können Sie sich bereits jetzt im CITTI Ticket-Center zum Preis von 15 Euro oder 30 Euro mit Büfett und ausgewählten Getränken sichern. Zusammen mit der

Eintrittskarte erhalten Sie außerdem einen Einkaufsgutschein für das Center im Wert von 10 Euro. Ein glamouröser Abend wartet auf Sie. Ihr Centermanager Timo Viecens

Attraktive Angebote, günstige Preise Verkaufsoffene Sonntage im STRELAPARK am 3. März und 7. April am 6. Oktober und 3. November www.strelapark.de

Inh. Torsten Bremer • Funk: 0172/3 83 13 83

Ÿ Berufskraftfahrerweiterbildung, Modul 4, 16.02.13 Ÿ Führerschein Intensivkurs PKW, 4.02. - 15.02.2013 Anmeldungen täglich von 8-18 Uhr unter Telefon (03831) 30 88 80

STRELAPARK Stralsund, fsgreif@t-online.de

Greifen Sie zum Kochtopf Kochshow zeigt hochwertige Lebensmittel in qualitätsvollem Kochgeschirr Topftauschwochen bei CITTI, das bedeutet, dass Sie für Ihren alten Kochtopf einen neuen der Marke WMF günstiger erhalten. Mit dieser witzigen Idee wirbt die hochwertige Kochgeschirrfirma bereits seit Ende Dezember im Stralsunder CITTI-Markt. Bereits zum zweiten Mal nimmt der Stralsunder Markt an der Aktion teil und Marktleiter Stephan Schlüter zeigt sich zufrieden. Noch bis zum 9. Februar können Sie die Chance nutzen und sich von Ihren alten Töpfen trennen. 10 Euro werden dann pro ausrangiertem Kochtopf gutgeschrieben. Im WMF-Bereich der CITTI-Haushaltswarenabteilung steht Margot Erbs als ausgebildete WMF-Beraterin von Donnerstag Dies sei der Klassiker unter den WMF-Kochtöpfen, der von den bis Samstag zur Verfügung. Das meisten Kunden gekauft wird, weiß Ute Westphal aus der HausSortiment im CITTI-Markt um- haltswarenabteilung. Foto: Antje Rudolph

fasst rund 400 Artikel vom Suppentopf bis zum Schneebesen. Ein ganz besonderer Höhepunkt erwartet alle Gäste des STRELAPARKs vom 30. Januar bis zum 2. Februar. Dann ziehen leckere Düfte durch die Mall, denn ein WMF-Profikoch wird in einer moderierten Kochshow die WMF-Qualitätsprodukte vorstellen. »Diese Aktion passt zu den hochwertigen Lebensmitteln des CITTI-Marktes«, weist Stephan Schlüter darauf hin, dass selbstverständlich frische Ware aus dem Markt zubereitet wird. Über welche Gerichte sich die Kunden freuen und welche sie verkosten dürfen, wird noch nicht verraten. Getreu dem WMF-Motto »Das Leben schmeckt schön« wird für jeden etwas dabei sein.

Brillen für jeden Typ

Zeit für Schnäppchen

Trends für das Jahr 2013 Sind Sie eher ein Dandy, der stilvolle extravagante Brillen trägt oder ein Peppy, welcher die modernen abgewandelten Klassiker bevorzugt, die auch mal bunte Prints auf der Innenseite haben? Vieleicht möchten Sie aber auch in Zukunft eine dunkle »Nerdbrille« im Retro-Look tragen und für die Arbeit eine elegante Fassung zum Anzug im Business -Look. Sie können mit den neuen Brillen Ihren Style unterstreichen oder komplett ändern. Alles ist möglich mit den neuen Brillentrends von Optik Knaudt. Kommen Sie gerne zum Ausprobieren vorbei und wenn Jörn Schlie (li.), Catrin Kuhlmann und Hannes Reimer beraten Sie Lust haben, starten Sie sie gern. Foto: Daniel Leja mit neuem Look in das Jahr.

Gute Kleidung fängt »darunter« an und ist als erheblicher Wohlfühlfaktor nicht zu unterschätzen. Diesen Anspruch können sich die Kunden im Fachgeschäft Wäsche & Dessous jetzt erfüllen. Viele Einzelteile, besonders in den Herbst-Winter-Farben, sind derzeit zwischen 30 und 50 Prozent reduziert. Nichts spricht dagegen, sich jetzt ein qualitativ hochwertiges Wäschestück zu günstigen Preisen zu gönnen. Auch im Home- und Nightwearsortiment warten viele Schnäppchen auf Sie. Hat das Team des Wäschegeschäftes Ihre Lust geweckt, dann statten Sie ihm einen Besuch ab und begeben sich dort auf Entdeckungsreise.

Gültig vom 28.1.-2.2.2013

Showkochen im Strelapark vom 30.1. - 2.2.2013 in der Zeit von 10 - 18 Uhr

Große Tauschaktion von WMF

Pro zurückgegebenem Topf/Pfanne erhalten Sie 10€ angerechnet! Es werden höchstens so viele Töpfe/Pfannen zurückgenommen und vergütet, wie neue WMF-Töpfe/-Pfannen gekauft werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

nach Rückgabe von 4 Töpfen

359,-

WMF Kochtopf, Function 4 1x Bratentopf Ø20 cm, 3x Fleischtopf Ø16, 20, 24 cm, alle mit Deckel. o. Rückgabe 399,-

nach Rückgabe von 1 Pfanne

59,-

inkl. MwSt.

nach Rückgabe von 6 Töpfen

149,inkl. MwSt.

WMF Topfset Collier Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10, 6-teilig bestehend aus: 2 x Bratentopf mit Deckel Ø 16, 20 cm, 3 x Fleischtopf mit Deckel Ø 16, 20, 24 cm, 1 x Stielkasserolle Ø 16 cm o. Rückgabe 209,-

nach Rückgabe von 2 Pfannen

Made in Germany

79,-

2-teilig

WMF Pfanne Comfort Cromargan®-Pfanne mit CeraDur®-Antihaftversiegelung auf keramischer Basis. 28 cm, o. Rückgabe 69,-

inkl. MwSt.

WMF Pfannen-Set CeraDur Classic Alupfannen, beste Antihafteigenschaften auch bei wenig Fett, extrem hitzebeständig bis 400°C, Ø 24 und 28 cm o. Rückgabe 99,-

inkl. MwSt.

WMF Schnellkochtopf Perfect Ø 22 cm, ca. 6,5 l, Cromargan® Edelstahl Rostfrei 18/10, poliert o. Rückgabe 129,nach Rückgabe von 4 Töpfen

159,inkl. MwSt.

WMF Topfset Quality One 4-teilig o. Rückgabe 199,-

Mo – Sa von 8.00 bis 20.00 | Der Großverbrauchereingang ist ab 7.30 Uhr geöffnet! | Einkaufen wie die Profis | Kostenlose Parkplätze

nach Rückgabe von 1 Topf

119,inkl. MwSt.

WMF Salz- und Pfefferset

WMF Steakmesser 6 Stück

12,95

59,90

Endpreis einschl. MwSt. Angebot freibleibend. Irrtum vorbehalten. Preise aller früheren Angebote ab sofort ungültig. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen nur an Letztverbraucher. Solange der Vorrat reicht.

Alle Geschäfte Mo bis Sa von 9.00 bis 20.00 Uhr, CITTI-Markt ab 8.00 Uhr und MediaMarkt ab 10.00 Uhr geöffnet. www.strelapark.de Vpb gesamt


Seite 3

DIE UNABHÄNGIGE CENTERZEITUNG DES STRELAPARKS · AUSGABE FEBRUAR 2013

Neues in Sachen Führerschein Die Fahrschule Greif bietet auch in den kommenden Winterferien einen Intensivkurs für all diejenigen an, die so schnell wie möglich ihren Führerschein in den Händen halten wollen. Der

Kurs findet vom 4. bis zum 15. Februar statt. Berufskraftfahrer, die ihre gesetzlich vorgeschriebene Weiterbildung noch nicht absolviert haben, können am 16. Februar einen Kurs für das

Modul 4 absolvieren. Des Weiteren informiert Inhaber Torsten Bremer darüber, das Motorradfahrer mit der Führerscheinklasse A1 ohne theoretische Prüfung in die höheren Klassen aufsteigen

können. Für die neuen Anhängerklassen wie zum Beispiel die B96 gilt, dass sie ohne Prüfung in der Fahrschule absolviert werden kann. Dies gilt für Anhänger über 750 Kg bis zu einem

Kombigewicht von 4,25 t. Im März kann außerdem der Sportbootführerschein in der Fahrschule Greif abgelegt werden. Anmeldungen können sofort entgegen genommen werden.

Aktuelles aus dem STRELAPARK perfektes Kreuzfahrten voll im Trend Ein Geschenk Auf den Flüssen und Meeren Urlaubsfeeling tanken Kreuzfahrten werden immer beliebter und sprechen von den kleinsten Gästen bis hin zu den Best Agern alle an. Auch auf einen Familienurlaub sind die Reedereien mittlerweile mit einem bunten Kinderanimationsprogramm eingestellt. Reiseland, das Reisebüro im STRELAPARK, bietet so gut wie alle gängigen Ree-

dereien für Hochsee- und Flusskreuzfahrten an wie zum Beispiel TUI Cruises, AIDA Cruises, MSC Kreuzfahrten, Phoenix, A-Rosa, Nicko Tours. In diesem Jahr ist die Route nach Kroatien neu bei TUI Cruises im Programm. Aber auch die Ostseekreuzfahren bis hin nach St. Petersburg erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Reiseland-

Gutscheine

Mitarbeiter selbst sind schon auf einigen Kreuzfahrtschiffen auf den erhältlich an der Meeren unterwegs gewesen, wie CITTI-Information z.B. TUI Cruises und geben gerne ihre persönlichen Eindrücke an Sie weiter. In der kalten Jahreszeit den warmen Sommerurlaub zu planen, erhöht die Vorfreude. Das Reiseland-Team hilft Ihnen Geburtstagsgeschenk vergessen? gern bei den Vorbereitungen. Keine Lust, ein Paket zu schicken? Mit dem Geschenkgutschein machen Sie immer eine Freude. Ob zum Geburtstag, zum Jubiläum, für Mitarbeiter und Kollegen oder zur privaten Feier. an Schulranzen an Das perfekte Last-Minute Geschenk, das keine Wünsche offen lässt! Sie erhalten den Gutschein bei der Kundeninformation am Eingang zum CITTI-Markt. Den Geschenkgutschein können Sie problemlos in allen Geschäften im STRELAPARK Stralsund und in den CITTI-PARKs in Kiel, Lübeck und Flensburg einlösen. Die Gutscheine sind mit den Werten 5 Euro, 10 Euro oder 25 Euro erhältlich.

Farbenfroh zur Schule Wiechmann bietet eine große Auswahl

»Lernen macht Spaß« steht an der Wand über den vielen Ranzenmodellen im Schreibwarengeschäft Wiechmann. Damit nicht nur das Lernen sondern auch der Transport der Unterrichtsmaterialien Spaß macht, werden hier zahlreiche farbenfrohe Ranzenund Rucksackmodelle angeboten, die mit ganz verschiedenen Motiven ausgestattet sind. Ob Ergobag, Step by Step oder McNeill, ob Einhorn, Dinosaurier oder Pferd, für jeden Kindergeschmack ist etwas dabei. Wichtig ist aber, dass Sie Ihr Kind mit zum Ranzenkauf nehmen. Denn die baldigen ABC-Schützen sollten den Ranzen in jedem Fall vorher anprobieren. Das Team von Schreibwaren & Geschenke steht Ihnen bei Fragen gern zur Ver- Gut beraten beim Ranzenkauf werden Sie im Geschäft Wiechfügung. mann Schreibwaren & Geschenke. Foto: Daniel Leja

Unser Service: • CITTI Ticket-Center • 1.500 kostenlose Parkplätze • Briefkasten • 50 Fachgeschäfte www.strelapark.de

Stralsunder Wach- und Sicherheitsdienst GmbH

Geld- und SicherheitsDienste GmbH

Tel. 03831/666440

Tel. 03831/47310

Unsere Leistungen im Verbund mit unseren Partnern ● ● ● ●

VdS-Notruf- und Serviceleitstelle (C) mit Intervention Objekt- und Werkschutz Revier- und Separatwachdienst Veranstaltungsdienst Geldtransport und Nightaudit Video- u. Außenaufschaltung Zertifiziert nach DIN EN ISO-9001 ●

Rudolf-Diesel-Straße 12, 18437 Stralsund

AUF DEM WEG ZUR KOMPLETTEN DIENSTLEISTUNG • Glas- und Unterhaltsreinigung • Teppich- und Polstermöbelreinigung • Bauend- und Grundreinigung • Grünlächenplege • Hausmeister- und Winterdienste • Industrie- und Computerreinigung • Fassadenreinigung • Grafitientfernung www.spiegelblank.com

info@spiegelblank.com

Glas- und Gebäudereinigung GmbH Gewerbestr. 1, 18437 Stralsund, Tel. 44 66 - 0, Fax 44 66 22

ADRIA MIT KROATIEN/WESTLICHES MITTELMEER Mein Schiff 2, inkl. Flug Malta – Dubrovnik – Kotor – Bari – Korfu – Malta oder Malta – Monte Carlo – Korsika – Civitavecchia/Rom – Sizilien – Malta Premium Alles Inklusive: • Speisen und die meisten Getränke in allen Bars und fast allen Restaurants auch außerhalb der Essenszeiten inklusive • Sport- und Gesundheitsangebote • Zutritt zu SPA-Bereich und Saunalandschaft • Abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm • Qualiizierte Kinderbetreuung • Trinkgelder, Bordsprache Deutsch

Unser Preis p. P. 7 Nächte ab

1.195 €* Mai – Oktober 2013

* Flex-Preis (limitiertes Kontingent) p. P. bei 2er-Belegung einer Innenkabine, inkl. Flug nach Verfügbarkeit mit allen Abgaben und Zuschlägen auch zur Luftverkehrssteuer, Transfers und „Zug zum Flug“ für die DB und den VDV ohne Aufpreis erhältlich.

EINKAUFSZENTRUM STRALSUND

Telefon

Telefon Bistro Zahlmann Bonita Brunnen-Apotheke Buchhandlung Hugendubel Chelsea - Young Fashion CHRIST Schmuck & Uhren CITTI-Markt der Lebensfreude CITTI-GROSSKÜCHENTECHNIK CITTI-TANK Clean Car Waschanlage Colloseum Der Tee zum Keks Deutsche Post Douglas Parfümerie Fahrschule Greif F.B.I. - Friseure bringen Ideen Friseur Klinck GUDE Mode & Lifestyle Heidi's ModeScala Intersport Jump In KOKO Leder STRUCK Lounge Manolis Eis Mc Donald's Media Markt Mister Minit N8chts - Bar Club Lounge New Way Jeans & Sportswear New Yorker Optiker Knaudt

30 24 97 3 55 79 67 37 80 0 38 36 38 3 74 99 40 39 09 17 440 - 0 01 80 - 5 29 60 10 3 55 96 47 49 40 00 30 49 19 39 18 56 0 18 02 - 33 33 39 09 44 30 88 80 28 68 00 39 09 57 39 34 88 39 71 69 31 02 03 28 68 86 2 83 98 70 31 19 45 01 76 - 32 44 27 96 39 09 35 38 04 11 373 - 0 30 78 57 30 74 41 39 55 03 39 08 83 39 08 95

Reiseland Reisebüro Grünhufer Bogen 13 • 18437 Stralsund Tel.: 03831 37650 • Fax: 03831 376510 E-Mail: stralsund.strelapark@reiseland.de • www.reiseland-stralsund.de

Hörgeräte Kind Pommersche Volksbank Reiseland RENO Schuhe Rossmann Drogerie Rügener Zierpflanzen Schuhhof Sparkasse (Automat) Spiele Max Stadtbäckerei Junge Street One & CECIL Tabakwaren Pense Tchibo Textilreinigung Wäsche & Dessous Wiechmann, Schreibwaren & Geschenke Zoohandlung Friese Gesundheitszentrum: Hr. Dr. Bartels, Orthopädie/Chirotherapie Hr. Dipl. Med. Granitzka, H–N–O Fr. Dipl. Med. Kuschinski, Allgemeinärztin Bruni Raatz, Podologie Fr. Dr. Schwenn, Zahnärztin Fr. Dr. Tennigkeit, Augenärztin Gabrielle Figurstudio

35 55 22 30 84 21 37 65 0 30 27 15 30 01 60 39 98 47 39 09 45 0 38 34 - 557 - 0 37 67 0 28 60 73 30 48 46 38 47 84 0 18 05 - 82 90 00 39 09 40 35 58 00

www.strelapark.de

Heiße Dessous im kalten Winter...

n Die neuen, innovative Schulrucksäcke sind eingetroffen!

39 44 43 49 46 51

31 03 59 39 08 92

viele Einzelteile 30-50% reduziert

31 02 39 34 78 77 39 53 02 39 22 60 01 52 - 08 51 47 50

Sc h r e i bwa r e n & G eSc h e n k e i m S t r e l a pa r k S t r a l S u n d Grünhufer Bogen 13-17 • 18435 Stralsund • Tel. 03831-394443

Alle Geschäfte Mo bis Sa von 9.00 bis 20.00 Uhr, CITTI-Markt ab 8.00 Uhr und MediaMarkt ab 10.00 Uhr geöffnet. www.strelapark.de Vpb gesamt


DIE UNABHÄNGIGE CENTERZEITUNG DES STRELAPARKS · AUSGABE FEBRUAR 2013

Seite 4

Schnell Schlank Je besser die Shapewear sitzt, umso besser ist die Ausstrahlung. Deswegen sind die kleinen Geheimnisse gut sitzender Wäsche auch so wichtig.

Wäsche & Dessous | OG

Gut gelaufen Der neue adidas mit adiPRENE-Vorfuß- und Rückfußdämpfung und eingearbeitetem ForMotion-System zur Abrolloptimierung verfügt über eine Continental-Sohle für bessere Griffigkeit auch auf nassen Böden.

InterSport | OG

Trendsetter Ray-Ban Von außen ganz klassisch, in glänzendem Schwarz, kommt das Modell New Wayfarer RB 5184 5014 aus dem Hause Ray-Ban daher. Die charakteristisch trapezförmigen Gläser verleihen den typischen NerdCharakter und machen es so zum echten Must-have!

Knaudt Optik | OG

Stylisch Die neue Pepe-Kollektion in Pastellfarben und Schuhe der Marke Vans machen Lust auf Frühling. Hellblau wird zum Hingucker für die kommende Sommersaison.

JumpIn | OG

Mit Flair Das farbige Damen-PoloShirt der Serie Piqué kombiniert mit der Sommerdaunenweste von Gaastra setzt Farbtrends für die neue Saison.

Gude Mode | OG

Gut betucht Mini ist In Das iPad mini kommt mit einem 7,9“ Display und bis zu 10 Stunden Batterielaufzeit daher. Über 275.000 Apps für das iPad funktionieren auch auf dem iPad mini. Es ist durch und durch ein iPad, nur Media Markt | EG ein bisschen kleiner.

Die grünen Streifen auf dem Shirt setzen Akzente, während die Bluse im passenden grünen Farbton leicht umspielt. Der Schal setzt sich durch eine warme Farbgebung ab und vervollständigt Street One & Cecil | EG das Outfit.

Alle Geschäfte Mo bis Sa von 9.00 bis 20.00 Uhr, CITTI-Markt ab 8.00 Uhr und MediaMarkt ab 10.00 Uhr geöffnet. www.strelapark.de Vpb gesamt


www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

15

REGION RÜGEN Studienreise nach Weimar

Rückschritte und Erfolge Neujahrsempfang in der Stadt Putbus

Berg en/vp b . Zum 150. Geburtstag des bedeutenden Designers und Architekten Henry van de Velde bietet die Kreisvolkshochschule Rügen vom 12. bis 15. April eine Studienreise nach Weimar an. Höhepunkt der Reise ist außerdem der Besuch er Anna-AmaliaBibliothek. Natürlich bleibt Zeit für eigene Erkundungen in der Stadt der Dichter und Denker. Anmelden können sich Interessierte noch bis zum 1. Februar in der Kreisvolkshochschule unter Tel. 03838/200280.

Blitzservice Wichtige Rufnummern Polizei: 110 Feuerwehr: 112 Rettungsdienst: 112 MISS Beratungsstelle für Betroffene sexualisierter Gewalt, CONDUIT e.V., Bergen, Ringstr. 114 (City Center), Tel.: 03838/254545, kontakt@miss-bera tungsstelle.de www.miss-beratungsstelle.de Öffnungszeiten: Mo/Mi 9.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr; Di/Do 9.30 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr; Fr 9.30 bis 13 Uhr Strafverteidigernotruf Tel. 0171/3533583 DRK Service Telefon Telefon: 0180 365 0180 (9ct./min) tägl. 7 bis 20 Uhr Pflegeheime, Häusliche Pflege, Behindertenhilfe, Kindertagesstätten, Service Wohnen, Ehrenamt, Erste Hilfe Ausbildung, Blutspende, ... Häusliche Kranken- und Altenplege Telefon 03838 23004 Tag u. Nacht DRK Brückenöffnung Ziegelgrabenbrücke täglich von 2.20 bis 2.40 Uhr – nur für Berufsschifffahrt; 5.20 bis 5.40 Uhr; 8.20 bis 8.40 Uhr; 12.20 bis 12.40 Uhr; 15.20 bis 15.40 Uhr – nur für Berufsschifffahrt; 17.20 bis 17.40 Uhr, 21.30 bis 21.50 Uhr – die Bedarfsöffnungen 2.20 und 15.20 Uhr erfolgen nur nach vorheriger Anmeldung unter Tel.: 03831/299662

Einen würdigen Rahmen bot der Neujahrsempfang, um Gerhard Prill (Mitte) für sein ehrenamtliches Engagement in der Hege und Pflege der Putbuser Hochstammrosen zu ehren. Foto: rsc

Putbus/vpb/rsc. Am Ende reichten die Stühle im Rathaussaal der Stadt Putbus nicht aus. Zusätzlich herbeigeschate Sitzmöglichkeiten verhinderten, dass einige der zahlreich erschienenen Gäste den Neujahrsempfang der Stadt Putbus auf Stehplätzen miterleben mussten. So richtete Bürgervorsteher Gustav Lüth seine Grußworte an die Anwesenden: »Ich danke für Ihr zahlreiches Erscheinen«. Und Bürgermeister Harald Burwitz bekrätigte, dass die Anzahl der Besucher des Neujahrsempfangs »das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Stadt und im neuen Landkreis VorpommernRügen zeigt. Das wollen wir intensivieren.« Dass das Jahr 2013 für die Stadt Putbus interessant und erfolgreich werden wird, davon sind Bürgervorsteher und Bürgermeister überzeugt. »Dennoch - das Jahr 2013 wird kein einfaches sein«, warf Harald Burwitz zunächst einen Blick

zurück auf das vergangene Jahr. So konnte der Bau des Mehrgenerationenhauses mit Landesfördergeldern abgeschlossen werden. Der Jugendclub bezog seine Räume. Der Schulhort zieht in den nächsten Tagen ein. Zusammen mit Grundschule und Sporthalle soll der Standort zum Schul- und Freizeitzentrum weiterentwickelt werden. Auch auf die Gebäude Circus 11 und 14, einst Sitz des IT Science Center, kam der Bürgermeister in seinem Rückblick zu sprechen. »Nach der Pleite des IT Science Center wurde die Stadt Putbus mit ihrer Bürgschat in die Plicht genommen und mit 1,1 Millionen Euro zur Kasse gebeten«. Weitere 500.000 Euro Belastung würden auf die Stadt zukommen, wenn sich im Rahmen des IT College Insolvenzverfahrens kein Investor indet, der das IT College übernimmt. Am 23. Januar fand eine weitere Gläubigerversammlung

am Amtsgericht Stralsund statt. Anspruchsvolle Ziele hat sich die Stadt Putbus für das Jahr 2013 gesetzt. Dazu zählt der weitere Ausbau des Hafens in Lauterbach mit der Westpier im Bereich des Eichendammes mit einem Gesamtvolumen von 3,5 Millionen Euro. Kosten in Höhe von 3,3 Millionen Euro sind, über mehrere Jahre verteilt, für die weitere Sanierung des Schlossparks im Rahmen des durch die Stadtvertretung beschlossenen Masterplanes veranschlagt. »Wir warten auf den Fördermittelbescheid des Wirtschaftsministeriums des Landes«, so Harald Burwitz. 300.000 Euro müsse Putbus aus Eigenmitteln aubringen, damit die Arbeiten im 3. Bauabschnitt in diesem Jahr begonnen werden können. So soll unter anderem die Zuwegung zum Marstall saniert und neue Parkplätze sollen geschafen werden. Optimistisch blickt der Bürgermeister auch auf die Entwicklung, welche die Gebäude Circus 8 und 9 zukünftig nehmen werden. »Ein Investor will sie zu einem 4-Sterne-Hotel ausbauen. Die denkmalrechtlichen Belange sind geklärt. Der Bauantrag ist gestellt. Im Mai soll Baubeginn sein«, ist Harald Burwitz überzeugt. Nachdem die Stadt Putbus mit ihrem Neujahrsempfang zuversichtlich in das Jahr 2013 gestartet ist, bestand bereits wenige Tage später am 23. Januar erneut Anlass zu Optimismus. Denn am vergangenen Mittwoch erfolgte die oizielle Übergabe des Gebäudes am Circus 1 an das Amt für das Biosphärenreservat Südost-Rügen.

Fit im Winter

Binz/vpb/kv. Beschwingte Melodien erklingen am 27. Januar ab 16 Uhr im Binzer Haus des Gastes. Das Universitäts-Sinfonie Orchester Greifswald wird auf der Bühne im Saal Platz nehmen und Werke aus seinem reichen Repertoire präsentieren. Infos unter Tel. 038393/148148.

Bergen/vpb/pm. Winterlich sportlich geht es beim Jugendring Rügen vom 11. bis 13. Februar zu. Auf dem Programm stehen eine Fahrt zur Eissporthalle, ein Besuch im HanseDom Stralsund sowie eine Schlittschuhpartie bei Karls Erdbeerhof. Anmeldungen bis zum 30. Januar unter Tel. 03838/828610.

Willkommen Amt hat neuen Sitz in Putbus Fortsetzung von Seite 1. Die damit angesprochene Erweiterung des Gebietes um zusätzliche Gemeinden rät auch Umweltminister Backhaus dringend an. Schließlich werde im laufenden Jahr erneut eine Kommission der UNESCO die Erfüllung von Auflagen evaluieren und dazu zählt eine Vergrößerung des Territoriums. Aus demselben Grund wünscht sich auch Knapp, »dass eines Tages die Ergänzung ‚Südost’ in der Amtsbezeichnung wegfallen möge«. Knapp stellte zudem heraus, dass nun nach dem Teil einer Bundesbehörde – der Außenstelle des Bundesamts für Naturschutz auf der Insel Vilm

- nun auch eine Landesbehörde in der Stadt Quartier nimmt. Das Amt bezog die oberen beiden je 400 Quadratmeter großen Etagen, während der Hauseigentümer, die „DKB-Stitung für gesellschaftliches Engagement“, die es sich zur Aufgabe macht, denkmalwürdige Immobilien unter besonders schwierigen Bedingungen zu sanieren, die Räume im Erdgeschoss für kulturelle Nutzungen zur Verfügung stellen möchte. Die Stitung investierte bereits 1,2 Millionen Euro in Haupt- und Nebengebäude und stellte zudem einen weiteren Bauantrag, um auch das dahinter gelegene Wohnhaus zu sanieren.

Das NDR Landesfunkhaus Schwerin und die Hanse TV GmbH werden in diesem Sommer eine Dokumentation zum Thema

„Unsere Geschichte - Als Rügen Urlaubsinsel wurde“ produzieren. Dafür suchen wir Zeitzeugen, Geschichten, Dokumente, Filme, Fotos ... aus der Zeit 1945 – 1961. Menschen, die über diese Zeit berichten können. Wo waren die vielen Flüchtlinge untergebracht? Wer kann sich noch an die ersten Privatvermieter erinnern? Wer hat in den Anfängen beim FDGB – Feriendienst, in einem der FDGB – Heime oder in einem Betriebsferienheim gearbeitet?

Anzeige

Polstermöbel-Haus Comfort Polsterbetten in verschiedenen Breiten und Längen - verschiedene Matratzen - Lattenroste - Landhaus-Gestellgarnituren skandinavisches Design – wunderschöne Stoffauswahl. Seniorengarnituren, WohnlandMo-Fr 10-18, Sa 10-13 Uhr, Albert-Schweitzer-Straße 20, 18442 Groß schaften, Schlafsofas uvm. finden Lüdershagen/neben Globus. www.polstermoebel-stralsund.de Sie auf 1000 qm Ausstellungsflä-

T GLÜ WER SCHÖNER WOHNT LEB

Beschwingt

che bei uns. Sämtliche Ausstellungswaren können sofort geliefert werden. Unser Service für Sie Lieferung bis 50 km frei Haus, kostenlose Entsorgung Ihrer Altmöbel. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich fachmännisch beraten.

Wo waren die ersten Kinderferienlager ? Wo liegen noch Super – 8 – Filme oder Fotos aus den Anfängen – auch Erinnerungen aus dem Familienurlaub? Bitte melden Sie sich bei uns. Helfen Sie uns, diesen Teil unserer Geschichte so anschaulich wie möglich zu erzählen. Sie erreichen uns unter: Telefon: 038422/45282 Email: info@hanse.tv Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten mit der gebotenen Sorgfalt.

CKLICHER !

Ausstellung ! r e r se n u n i zt et j n ee d -I en ch Neue Kü Wir suchen zuverlässige zeitungszusteller Ein einfacher Job nebenbei in den Gebieten: 18528 lietzow, semper 18586 lancken granitz, Preetz, Blieschow u.u.

18551 lohme, hagen, 18586 göhren 18586 thiessow, zicker, Alt reddevitz

Senden Sie den ausgefüllten Coupon an Herrn Jürgen Blümel Mecklenburger Blitz Zustellgesellschaft mbH, Tribseer Damm 2, 18437 Stralsund, eine E-Mail an juergen.bluemel@blitzzustellung.de oder rufen Sie uns an unter 03831 2677-431. 27.1.2013

www.ruegen-kuechen.de 312

Name

Vorname

Straße

Hausnummer

Samtens

PLZ

Ort

Kurzer Weg 1

Alter

Telefon

(im Hause Hoco-Möbel, an der B96)

E-Mail


16

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

REISEN UND FREIZEIT

Gesundheitspreis

Mit Vorbildwirkung

»hotel meerSinn« im Ostseebad Binz

Engagierte Einwohner auf Neujahrsempfang ausgezeichnet

Susanne Kiefer, Geschäftsführerin artepuri® hotel meersinn, erhielt den Gesundheitspreis 2012 aus den Händen des BVMW-Landesbeauftragten Werner Röpert und Glückwünsche von Rostocks Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens. Foto: andrea zander

Rostock/sb/bvmw. Mitte Januar fand in Rostock während des Jahresautakts des BVMWLandesverbandes MecklenburgVorpommern die Verleihung des BVMW-Unternehmerpreises Gesundheitswirtschat 2012 statt. In ihrer Laudatio hob Rostocks Bürgerschatspräsidentin Karina Jens den Stellenwert der Gesundheitswirtschat in Mecklenburg-Vorpommern und das Engagement des BVMW auf diesem Gebiet hervor. Der BVMW definiert Gesundheit als eine Einheit von richtiger Ernährung, Bewegung und seelischem Gleichgewicht. Alle in die Bewertung eingegangenen Bewerbungsunterlagen tragen diesem Prinzip Rechnung und so war die Entscheidung nicht einfach. Die Jury entschied sich für das artepuri hotel® meerSinn aus Binz als Preisträger des Gesundheitspreises. Das artepuri hotel® meerSinn betreibt ein Gesundheitsmanagement, das durch Nachhaltigkeit geprägt ist und das Interesse der Mitar-

beiter für die eigene Gesundheit sensibilisiert. Alle Bewerbungen um den Gesundheitspreis zeigen eine Vielzahl von Aktivitäten. Stellvertretend hervorzuheben sind beispielsweise die Aktivitäten der topit Sportstudios aus Rostock, die mit ihren Angeboten unter anderem die Selbsthilfegruppe Adipositas am Klinikum Südstadt unterstützen oder die Privatschule Universitas gGmbH aus Rostock, die die Kneip-Zertifizierung erhielt. Auch Kay Gundlack, Schuhmanufaktur Parchim, hatte sich mit der Herstellung von Schuhen nach anatomischen Gesichtspunkten um den Gesundheitspreis beworben - ebenso wie Steffis Kochstudio aus Süderholz-Klein Bisdorf, das sich mit Diät- und Ernährungsberatung beschäftigt. Auch das Adipositas-Netzwerk MV oder die ANKER Sozialarbeit gGmbH Schwerin hatten wie alle anderen hier nicht genannten Bewerber hervorragende Chancen auf den Gesundheitspeis.

www.blitzverlag.de Die Urlaubswelt von

in Mecklenburg-Vorpommern

Freizeitspaß 4฀ÜN฀/฀Halbpension im FH-DZ Täglich฀Erlebnisbad฀

Anreise฀Montag฀im฀Februar฀bis฀April

p.P.฀ab

159,-

Trinw i l lershagen/vpb/rn. Hunderte Gäste waren am 18. Januar zum traditionellen Neujahrsempfang des Landkreises Vorpommern-Rügen nach Trinwillershagen gekommen. Auch die Wahlkreisabgeordnete und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel gab sich die Ehre. Überraschung des Abends war eine riesige Torte für den Landrat, der an diesem Tag seinen Geburtstag beging. Er lud spontan alle Anwesenden zum anschließenden Verzehr ein. Ralf Drescher sprach von erheblichen Diskrepanzen zwischen Oberbürgermeistern, Landräten und der Landesregierung. Wenn nicht mehr Geld in den Topf des Finanzausgleichsgesetzes gelange, würden die Haushalte nicht mehr ausgleichbar sein. »Lassen Sie uns gemeinsam eintreten, dass Weichenstellungen und Richtigstellungen erfolgen. Wir haben uns mit dem Städte- und Gemeindetag sowie mit dem Landkreistag geeinigt, uns einiges, was uns vom Ministerpräsidenten und von der Landesregierung geboten wird, nicht mehr gefallen zu lassen.« Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel gab in ihrem Grußwort zu, dass einiges in Deutschland nicht so funktioniere, wie man sich es vorstelle. »Wenn wir uns aber mit anderen Ländern auf der Welt vergleichen, können wir sagen, vieles funktioniert recht gut.« Gerade in ihrem Wahlkreis habe sie immer wieder Menschen erlebt, die über

Christian (2.v.l.) und Christoph Ertel (3.v.l.) wurden zu den Sportlern des Jahres gekürt. Foto: rn

den Tellerrand schauen, wodurch Spannendes und Interessantes wie das Medienzentrum Bergen, das Ozeaneum Stralsund oder der Vogelpark Marlow entstehen konnte. Traurig stimme sie das Schicksal der Stralsunder Wert. Sie wolle im Rahmen ihrer Möglichkeiten hilfreich sein. Mit dem Titel »Frau des Jahres 2012« wurde die Landärztin Dr. Daniela Eska aus Bad Sülze geehrt. Für sie spiele Zeit keine Rolle - wenn sie gerufen werde, komme sie zu ihren Patienten. Dr. Eska führe ein erfülltes Berufsleben und als Mutter von fünf Kindern auch ein sehr aus-

gefülltes Privatleben. Die Praxis werde sehr familienfreundlich geführt. Sich einbringen bedeute für Daniela Eska nicht nur reine Plichterfüllung, sondern wäre mit viel Freude und Ideenreichtum verbunden. Als Sportler des Jahres wurden die Stralsunder Rettungsschwimmer Christoph (25) und Christian (23) Ertel ausgezeichnet. Seit Jahren gehören beide zur deutschen Spitze in dieser Sportart, Christoph sogar als Kapitän der deutschen Nationalmannschat. In Adelaide belegte er einen 3. Platz, Christian einen 2. und einen 4. Platz. In den Mannschaftswettkämpfen

wurden die Beiden in drei Disziplinen Vizeweltmeister. »Vom Verein und vom Trainer Maik Hofman wurden sie auch für ihr soziales und geradliniges Auftreten, für ihr Engagement für jüngere Sportler sowie für ihre Vorbildwirkung gewürdigt«, berichtete Andrea Köster. Kulturpreisträger 2012 des Landkreises wurde Prof. Dr. Helmut Straßer, der laut Laudatio zu einer herausragenden Gemeinschaft von Menschen gehört, die den 700 Jahre alten Schlosspark Pansevitz auf Rügen plegt. Über einen Friedwald habe man einen neuen Weg der Finanzierung gefunden.

Media-Markt-Finale »Wir sind billiger« Die kleinsten Preise für Haushaltsgroßgeräte und Fernseher Stralsund/vpb. Media Markt läutet zur letzten Runde der großen Preisvergleichsaktion »Wir sind billiger«: Vom 28. Januar bis zum 2. Februar 2013 sind die Kunden aufgerufen, die Media Markt-Preise von Haushaltsgroßgeräten und Top-Fernsehgeräte namhater Hersteller auf dem Preisvergleichsportal www. idealo.de mit denen der Konkurrenz zu vergleichen. »Wir zeigen bei mehr als 100 Aktionsprodukten, wo der Preishammer hängt«, ermuntert Torsten Grundke, Geschäftsführer des Media Markts Stralsund, seine Kunden dazu, sich persönlich davon zu überzeugen, dass Media Markt Wort hält. »Zum Finale des großen Preisvergleichs hat sich Media Markt vor allem den Bereich Haushaltsgroßgeräte vorgenommen und eine Palette von

Top-Sellern zusammengestellt, die praktisch jeden Bedarf abdecken. Zu den 100 verschiedenen Aktionsprodukten zählen Kühl-/Gefrierkombinationen, Side-by-Side Kühlschränke, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Einbauherdsets, -Geschirrspüler, Standherde, Tischkühlschränke, Gefrierschränke, Einbaukühlschränke und vieles mehr. In punkto Bedienkomfort und Design sind die Aktionsprodukte absolut auf der Höhe der Zeit. Das gleiche gilt für die Energiespartechnik, so dass man für küntige Strompreiserhöhungen gut gewappnet ist«, erklärt der Geschätsführer. Noch eine weitere Produktgruppe steht zum Finale der Preisvergleichsaktion im Fokus: TV-Geräte. »Diese hatten wir eigentlich schon in der ersten Januarwoche ins Rennen um die günstigsten Preise

geschickt«, erklärt Torsten Grundke. »Aufgrund der Feiertage haben wir die Fernseher aber nur wenige Tage beworben. Der Kundenzuspruch war jedoch so groß, dass wir nun nachlegen und unsere TopProdukte nochmals dem Preisvergleich unterziehen.« »Eine ausführliche persönliche Beratung und die Möglichkeit, verschiedene Modelle bei uns in der Ausstellung miteinander zu vergleichen, sind bei der Anschaffung von Haushaltsgroßgeräten unverzichtbar. Dafür nehmen sich unser Fachberater gerne Zeit«, so Torsten Grundke. Bezüglich des Kaufpreises können die Kunden ganz beruhigt sein: Sobald die Entscheidung für ein bestimmtes Gerät getrofen ist, wird der Preis nochmals direkt im Markt mit der Preisliste von www.idealo.de verglichen, da-

mit der Kunde zum Kaufzeitpunkt auch wirklich den günstigsten Preis erhält. Ein weiterer Vorteil: Kunden können an Ort und Stelle ein maßgeschneidertes Service-Paket erwerben. Die Techniker des Media Markt Power Service liefern dann das Gerät zum vereinbarten Zeitpunkt zum Kunden nach Hause und kümmern sich um Aufstellung oder Einbau sowie um den fachgerechten Anschluss. Schon vor der letzten Runde ist Torsten Grundke mit der Preisvergleichsaktion hochzufrieden: »Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass Media Markt unangefochten die erste Adresse für moderne Technikprodukte zu Tiefpreisen ist, und das sowohl in unserem Onlineshop als auch hier im Markt. Der große Kundenzuspruch bestärkt uns darin, auf diesem Weg auch in Zukunt voranzugehen.«

Van der Valk Resort Linstow GmbH, Krakower Chaussee 1, 18292 Linstow

Tel.฀03฀84฀57฀-฀70฀฀•฀฀www.linstow.vandervalk.de

Hermann-Matern-Str. 33 · Haus der Dienste 18528 Bergen - Süd Tel.: 0 38 38/ 25 21 59 Konzert Roland Kaiser in Rostock 23.03.2013 75,-Euro Tagesfahrt Internationale Gartenschau Hamburg 7.5./8.5./25.5.2013 48,-Euro 6 Tage Oberwiesenthal/Erzgebirge 5Ü/HP 29.03.-03.04.2013 Ostern 375,-EU/HP 4 Tage Holland/Tulpenblüte 3Ü/HP 25.4.-28.4.2013 360,-EU/HP 8 Tage Ahrtal/Mosel/Rhein 7Ü/HP 28.4.-5.5./30.8.-6.9.2013 485,-EU/HP 7 Tage Spindlermühl/Riesengebirge 6Ü/HP 1.5.-7.5./16.9.-22.9.2013 380,-EU/HP 7 Tage Masuren mit Gdansk 6Ü/HP 10.5.-16.5./8.9.-14.9.2013 480,-EU/HP 6 Tage Dresden 5Ü/HP 12.5.-17.5./25.8.-30.8.2013 445,-EU/HP 7 Tage Schmankerlreise Wien 6Ü/HP 18.5.-24.5./11.7.-17.7.2013 465,-EU/HP 7 Tage Naturschutzgebiet Rodderberg bei Bonn 6Ü/HP 18.5.-24.5.2013 475,-EU/HP 8 Tage Kärnten-Freude am Reisen 7Ü/HP 25.5.-1.6.2013 540,-EU/HP 6 Tage Brüssel/Belgien 5Ü/FR 27.5.-1.6./14.10.-19.10.2013 440,-EU/FR 6 Tage Oberhof/Thüringen 5Ü/HP 2.6.-7.6./1.9.-6.9.2013 380,-EU/HP 8 Tage Norwegische Superlative mit Westkap 7Ü/HP 4.6.-11.6.2013 1255,-EU/HP 5 Tage Leipzig 4Ü/FR 16.6.-20.6./24.9.-28.9.2013 299,-EU/FR 7 Tage Zermatt mit Glacier-Express 6Ü/HP 16.6.-22.6.2013 820,-EU/HP 8 Tage Zillertal 7Ü/HP 23.6.-30.6.2013 680,-EU/HP 10Tage Königsberg-Riga-Tallinn-St.Petersburg 9Ü/HP 11.7.-20.7.2013 999,-EU/HP 12Tage Nordkap&Lofoten mit Hurtigruten 11Ü/HP 23.7.-3.8.2013 1580,-EU/HP 6 Tage Rüdesheim-Rhein in Flammen 5Ü/HP 8.8.-13.8.2013 530,-EU/HP

Couragepreis

Kühnis Reise-Ecke 3

Erzgebirge LAST MINUTE Winterferien! 7 ÜHP 166 €/P., 5 ÜHP 120 €/P., Ki.-erm., Haus Anna Alte Hauptstr. 6, 01776 KO Waldbärenburg, T./ Fax 035052-67838

Harz Wernigerode, Pens. im Zentr., ÜF ab 53 € i. DZ, T. 03943-607770, www.pension-lukullus.de Braunlage, Hotel Kilian, 4 Ü/HP 153 €/P., 6 Ü/HP 225 €/P., Frühstücksbüf. u. 3 GangMenü., T. 05520/1510, www.hotel-kilian.de

»Arzgebirg, was bist du schie ...« Da bleibt selbst dem Räuchermännlein die Luft weg. Das Erzgebirge ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, aber am schönsten ist es im Winter, wenn die weiße Pracht meterhoch die Landschaft verzuckert. Das Erzgebirge ist als eines der am besten erforschten Gebirge zu sehen und ist in (Süd-)West(Nord-)Ost-Richtung etwa 150 km lang und ca. 40 km breit. Foto: Rainer Brückner_pixelio

Schwerin/vpb/pm. DIE LINKE im Landtag von MecklenburgVorpommern vergibt in diesem Jahr zum vierten Mal ihren Couragepreis für Engagement gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung. Bis zum 31. März können Bewerbungen und Vorschläge eingereicht werden. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben. Die Unterlagen sind an: DIE LINKE. Fraktion im Landtag M-V, Geschätsstelle, Lenèstraße 1, Schloss, 19053 Schwerin, zu senden. 300


www.blitzverlag.de

17

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

»L,arc six« im Ozeaneum

Ihr neues Reiseziel?

A u s u n s e r e m a k t u e l l e n A n g e b o t 2 0 13 Flusskreuzfahrt 8 Tage

Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

ab

RHEIN • MOSEL • SA AR Moselschleife bei Kröv

Stralsund/vpb/pm. Am 2. März, um 20 Uhr wird zum Konzert mit »L’arc six« in das Ozeaneum, Ausstellungshalle 1:1 Riesen der Meere, eingeladen. L’arc six – zunächst als Geheimtipp gehandelt – hat sich mittlerweile einen Namen als eine der erfolgreichsten Bands Deutschlands gemacht. Die Band mit der Sängerin Christin Claas, Christoph Reuter am Piano, dem Saxophonisten Jörg Naumann, dem Cellisten Gerald Manske, dem Gitarristen Stephan Bormann und homas Rüdiger am Schlagzeug spielt ausschließlich eigene Arrangements und begeistert ihr Publikum mit ihrem unverwechselbaren Sound und einer wohldosierten Mischung aus Jazz, Pop und Klassik. Davon zeugen nicht nur zahlreiche Auftritte vor stets ausverkauten Häusern, sondern auch Rundfunkmitschnitte und mittlerweile acht CD-Produktionen. Im Jahre

2006 fand auf Einladung von GMD Golo Berg erstmals eine Zusammenarbeit der Band mit einem Sinfonieorchester – der Anhaltinischen Philharmonie Dessau – statt, die in Folge sehr erfolgreich weitergeführt und in zwei CD-Einspielungen dokumentiert wurde. In diese Zeit fällt auch die erste Zusammenarbeit mit Schülerchören, die gemeinsam mit der Band und dem Sinfonieorchester eigens erstellte Arrangements von l’arc six-Titeln präsentieren. Der sehr enthusiastische Einsatz der jungen Sängerinnen und Sänger regten »L’arc six« an, weitere Kooperationen zu planen und zu realisieren. Gemeinsam mit dem Schulchor des HansaGymnasiums Stralsund und dem Philharmonischen Orchester Vorpommern unter der Leitung von Golo Berg wird »L’arc six« im Ozeaneum ihr neues Programm präsentieren.

Beeindruckende Atmosphäre im Ozeaneum. Foto: Vincent leifer

»Ich bin viele« Puppen-Comedy-Bauchredner zu Gast Klausdorf/vpb/pm. Am 9. Februar, um 20 Uhr ist Jörg Jará mit seinem Programm »Ich bin viele« live im Vorpommernhus zu Gast. Ein Abend voller witziger Dialoge und absurder Settings– Puppen: Comedy pur! Bei der AIDS-Gala in Stralsund im November 2012 gab er bereits eine Kostprobe seines Könnens. Er brachte den Saal zum Toben und heimste sich wahre Begeisterungsstürme des Publikums ein. Jörg Jará ist einer der gefragtesten deutschen Bauchredner. Das Publikum darf sich auf eine kuriose Reise durch

die Psyche des Bauchredners freuen. Tatkräftige Unterstützung erhält der Künstler vom schüchternen Karlchen, der halbseidenen Olga, dem rechthaberischen Erwin Jensen und der dominanten Hilde Sommer, die grundsätzlich das letzte Wort haben muss. Doch damit nicht genug, denn auch der iese LutzMaria Adam weiß sich gekonnt zu positionieren. Fachlich führt ein vergesslicher Professor die illustre Runde durch den Abend. Bleibt noch zu erwähnen, dass der Professor der Bruder von... aber wen wundert das noch?

1178 €

(D. Ketz/Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH)

GFB-Reisen Musikfrühling mit Hansi Hinterseer, den Kastelruther Spatzen und den Amigos.

Für Sie bereits inklusive

Köln – Koblenz – Beilstein – Bernkastel – Remich/Luxembourg – Siercker Land/Frankreich – Saarschleife – Trier – Cochem – Köln

• An- und Abreise im modernen Reisebus • Kreuzfahrt Köln – Köln • 7 Übernachtungen an Bord der MS „Rigoletto“ • volle Verpflegung an Bord: - reichhaltiges Frühstücksbüfett - Kaffee/Tee am Vormittag Termin: 18.08. - 25.08.13 - 4-Gang-Mittagessen - Kaffee/Tee mit Gebäck am Nachmittag 2-Bett-Kabine Reisepreis p.P. - 5-Gang-Abendessen - Hauptdeck B: 1178,- € - Mitternachtssnack ca. 23:00 Uhr - Hauptdeck A: 1278,- € - Promenadendeck: 1378,- € • Begrüßungscocktail, Happy Hour 1-Bett-Kab.-Promenadendeck: 1808,- € • Kapitänsdinner • Unterhaltungsabende (z. B. Crew-Show) Zuschlag für 2-Bett-Kabine bei Einzelnutzung: 50 % • tägliche Live-Musik im Salon • Busbegleitung parallel zur Kreuzfahrt Ausflugspaket (7 Ausflüge): 125,- € • PTI-Reiseleitung an Bord

Flusskreuzfahrt 10 Tage

ab

1448 €

R H E I N - M A I N - D O N A U - WA S S E R S T R A S S E (Bayern Tourismus Marketing GmbH)

Salzburger Musikfrühling in Zell am See 5 Tage Gönnen Sie sich diese besondere Frühlingsreise nach Österreich. Lassen Sie sich an 3 Abenden von wunderschönen Musikveranstaltungen begeistern, bei denen Sie Künstler wie Hansi Hinterseer, die Kastelruther Spatzen, die Amigos und weitere sehen werden. Die Konzerte finden in der exklusiv dekorierten Eishalle von Zell am See statt. Hier werden Sie an reservierten Tischen die Konzertabende genießen können. Diese beginnen um 20.00 Uhr und werden gegen 22.30 Uhr enden. Ihr Hotel, in dem Sie zuvor stets das Abendessen einnehmen, liegt nur wenige Kilometer von Zell am See entfernt, so daß Sie die Veranstaltungen schnell erreichen. Tagsüber lernen Sie bei kleineren Ausflügen die Umgebung kennen. Diese beginnen etwas später, um Ihnen ein gemütliches und ruhiges Frühstück zu ermöglichen. Reiseverlauf: 1. Tag: Anreise 2. Tag: Hochgebirgsstausseen & Heimatabend Heute erleben Sie die Bergwelt der Hohen Tauern. Nur wenige Kilometer von Kaprun entfernt steigen Sie in Spezialbusse ein, fahren nach kurzer Busfahrt mit einem Schrägaufzug hinauf in die Bergwelt. Hier geht es erneut mit einem Bus weiter. Vorbei am Stausee Wasserfallboden erreichen Sie den 2040 Meter hoch gelegenen Stausee Moserboden. Hier haben Sie Freizeit zum Spazieren auf der Staumauer und zur kostenfreien Besichtigung der Erlebniswelt „Strom und Eis“. Nachmittags sind Sie im Hotel zurück, nehmen das Abendessen ein und werden um 20.00 Uhr zum Begrüßungsabend in Zell am See erwartet. Sie werden sicher vom Konzert der Bürgermusikkapelle Zell am See sowie dem zünftigen Heimatabend begeistert sein. 3. Tag: Zell am See & Galanacht mit den Amigos und

Taxi-AbholService

Hansi Hinterseer Ausflug in die herrliche Stadt Zell am See. Hier können Sie einen wunderschönen Spaziergang am Zellersee und durch den Ort unternehmen. Weiter werden Sie einen Bergbahnfahrt auf die knapp 2000 Meter Schmittenhöhe unternehmen. Von diesem Berg genießen Sie einen phantastischen Ausblick auf die umliegenden Gebirge. Nachmittags sind Sie im Hotel zurück, nehmen das Abendessen ein und werden um 20.00 Uhr die Galanacht mit den Amigos und Hansi Hinterseer erleben. 4. Tag: Gasteiner Tal & Abschlußabend mit den Kastelruther Spatzen Fahrt mit Reiseleitung ins Gasteiner Tal, einem etwa 40 km langen Tal, das von der Gasteiner Ache durchflossen wird. Sie lernen die legendären Kurorte Bad Gastein und Bad Hofgastein kennen. Nachmittags sind Sie im Hotel zurück, um sich auf den Abend vorzubereiten. Nach dem Abendessen erleben Sie in Zell am See den Abschlussabend mit Laura Wilde und den Kastelruther Spatzen 5. Tag: Heimreise Leistungen Fahrt im modernen Reisebus Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt Reisebegleitung 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet 4x Abendessen (3-Gang-Menü) 3x Eintritt zu den Veranstaltungen Bergbahnfahrt Busfahrten, Schrägaufzug, Erlebniswelt am 2. Tag Reiseleitung für 4. Tag alle Ausflüge laut Reiseverlauf Termin (Mittwoch bis Sonntag) 29.05. – 02.06.2013

529 €

Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag:

50 €

Würzburg

Köln – Loreley – Rüdesheim –

MS „Rigoletto“ • volle Verpflegung an Bord: - reichhaltiges Frühstücksbüfett Passau – Amsterdam - Kaffee/Tee am Vormittag - 4-Gang-Mittagessen 2-Bett-Kabine Reisepreis p.P. - Kaffee/Tee mit Gebäck am Nachmittag - Hauptdeck B: 1448,- € - 5-Gang-Abendessen - Hauptdeck A: 1548,- € - Mitternachtssnack ca. 23:00 Uhr - Promenadendeck: 1648,- € 1-Bett-Kab.-Promenadendeck: 2208,- € • Begrüßungscocktail, Happy Hour • Kapitänsdinner Zuschlag für 2-Bett-Kabine bei Einzelnutzung: 50 % • Unterhaltungsabende (z. B. Crew-Show) • tägliche Live-Musik im Salon Ausflugspaket (7 Ausflüge): 160,- € • PTI-Reiseleitung an Bord Termine

Kreuzfahrt-Route

02.06.-11.06.13 09.07.-18.07.13

Nijmegen – Passau

Flusskreuzfahrt 9 Tage

ab

Passau Tourismus e.V.

Blick auf Passau

Für Sie bereits inklusive Passau – Wachau – Wien – Bratislava – Budapest – Prag Termine

11.06. - 19.06.13 17.06. - 25.06.13 25.06. - 03.07.13

Kreuzfahrt – Route Passau – Budapest

2-Bett-Kabine Reisepreis p.P. - Hauptdeck B: 1198,- € - Hauptdeck A: 1298,- € - Promenadendeck: 1398,- € 1-Bett-Kab.-Promenadendeck: 1858,- € Zuschlag für 2-Bett-Kabine bei Einzelnutzung: 50 % Ausflugspaket (5 Ausflüge):

94,- €

MS „ R IGOL E T TO “

Frauentag Schloß Boitzenburg

08.03.2013 (Fr) Busfahrt, Sektempfang, Mittag, Schloßführung, Musik & Tanz, Kaffee & Kuchen

51 €

Holiday on Ice Berlin PK1 = 72 € / PK 2 = 67 € 16.03.2013 (Sa.) Busfahrt, Eintritt, Vorstellungsbeginn: 16.30 Uhr bei Tagesfahrten kein Taxiservice · Abfahrtsorte: Stralsund, Greifswald + weitere auf Anfrage

• • • • • • •

An- und Abreise im modernen Reisebus 1 Ü/HP in Prag mit Stadtführung Kreuzfahrt Passau – Budapest bzw. umgek. 7 Übernachtungen an Bord der MS „Rigoletto“ volle Verpflegung an Bord: - reichhaltiges Frühstücksbüfett - Kaffee/Tee am Vormittag - 4-Gang-Mittagessen - Kaffee/Tee mit Gebäck am Nachmittag - 5-Gang-Abendessen - Mitternachtssnack ca. 23:00 Uhr Begrüßungscocktail, Happy Hour Kapitänsdinner Unterhaltungsabende (z. B. Crew-Show) tägliche Live-Musik im Salon Besuch Benediktinerstift Melk Busbegleitung parallel zur Kreuzfahrt PTI-Reiseleitung an Bord

Kataloganforderung, Buchung & Beratung

� 0800 1013011 unter der kostenfreien Hotline

(Mo-Fr 8-19, Sa 9-12.30 Uhr)

• ansprechende Holz- und MessingEinrichtung an Bord

46 € 08.03.2013 (Fr) Busfahrt, Mittag inkl. 1 Glas Sekt, Hofrundgang, Kaffee & Kuchen, Musik & Tanz, Frauentagsgeschenk

Passau – Budapest

• 4-Sterne-Kreuzfahrtschiff

Frauentag Landhof Liepe bei Eberswalde

• • • •

Budapest – Passau

nur 44 €

08.03.2013 (Fr) Busfahrt, Mittag, musikalisches Programm & Tanz, Kaffee & Kuchen, Überraschungeschenk

1198 €

DON AU

GFB-Tagesfahrten Frauentag in Klink

Für Sie bereits inklusive • An- und Abreise im modernen Reisebus

Würzburg – Bamberg – • Kreuzfahrt Nijmegen – Passau bzw. – Amsterdam Nürnberg – Regensburg – Passau • 9Passau Übernachtungen an Bord der

• große Panoramafenster in der Bar, im Salon sowie in den Kabinen

unter

• ca. 12 m² große Außenkabinen • alle Kabinen mit Bad Dusche/WC, Fön, Safe, Heizung bzw. Klimaanlage, Telefon, Radio und Sat.-TV • Rezeption, Lobby, Bar, Salon, Restaurant, Boutique, Bibliothek und ein Sonnendeck an Bord

www.pti.de

oder in jedem

Reisebüro mit Panoramica-Agentur

Fordern Sie unseren aktuellen Katalog 2013 an !

Hin- und Rückfahrt per Taxi von Ihrer Haustür aus dem gesamten Land Mecklenburg/Vorpommern Buchungen in Ihrem Reisebüro, den GFB-Reisebüros am Bahnhof + Marktplatz-Center (neben Media Markt) in Neubrandenburg, Kiefernheide in Neustrelitz sowie bei:

GFB-Reisen, Am Bahnhof 3, 17033 Neubrandenburg

Tel. 0395 5661822 · www.gfb-reisen.de Jörg Jará mit seinen Puppen. Foto: privat 300

Veranstalter: PTI Panoramica Touristik International GmbH

Neu Roggentiner Straße 3 · 18184 Roggentin

vorbehaltlich Druckfehler und Zwischenverkauf

Unter Riesen

pti01-358

REISEN UND FREIZEIT


18

www.blitzverlag.de

BLITZ AM SONNTAG - 27. JANUAR 2013

KLEINANZEIGEN

Nicht wegschauen

Sofort BarGeld Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

0800 - 66 44 788

VR/vpb/pm. Viele Straftaten passieren in der Öffentlichkeit. Jeder Einzelne könnte couragiert einschreiten und dem Opfer zur Seite stehen. Tatsächlich aber nimmt die Mentalität des Wegschauens immer weiter zu. Um diesem Wandel entgegen zu wirken, startete der Verein zur Förderung der Kriminalitätsprävention Stralsund e.V. ein Projekt. Zwischen November und Dezember 2007 entstand ein Film, der sich mit dem Thema Zivilcourage befasst. Er bestimmt unter anderem den gegenwärtigen Stand der Zivilcourage in Alltagssituationen und schildert – unter fachlicher Begleitung der Polizei – Handlungsmöglichkeiten. Die DVD ist in fünf Filmszenen aufgeteilt. Es werden unterschiedliche Situationen gezeigt, in denen man zivilcouragiert auftreten kann. Dabei handelt es sich weder um einen Lehr- noch um einen Polizeifilm. Vielmehr soll die DVD von Fachleuten mit entsprechender Medienkompetenz vorgeführt und moderiert werden, damit – gegebenenfalls unter fachlicher Begleitung der Polizei – sinnvolle und einfache Handlungsmöglichkeiten erarbeitet werden können. Die DVD »Zivilcourage zeigen« kann beim Kommunalen Präventionsrat des Landkreises Vorpommern-Rügen ausgeliehen werden. Ansprechpartner ist Kati Gemballa (Telefon: 03831/357 1231, E-Mail: Kati.Gemballa@lk-vr. de) .

Mängel egal. Tel. 01 70/4 71 38 94

Kaufe ihr Auto  0162-8830327 Kaufe PKW, Transp., Busse, Geländefzg., LKW, auch mit Mängeln. 0162/5691597

FAHRZEUGE

RAS GmbH

WOHNWAGEN MPU Probleme? Tel. 0172 - 4 12 56 11

Regionaler Auslieferungsservice für BRENNSTOFFE

Kaufe st. PKW, ob alt o. defekt, nehme alles, Telefon: 01 72 / 3 14 23 34

Briketts % 03 81/ 4 59 10 70

Mauern, Putzen, Fliesen, Dachdecken, Trockenbau. Tel. 03822 /14 99 63 oder 01 52/21 65 41 23

Su. Wohnwagen 0162/8646415

Ärger wegen Verkehrsunfall?

RÜGANER kauft ständig Fahrzeuge aller Art, seriöse Abwicklung

Rechtsanwalt Rainer Jenschke (03831) 28 19 64 RJenschke@aol.com

Tel: 03838/828300 o. 0160-8347173

Sofort Bargeld!

Baugeschäft Meisterbetrieb Übernehmen alle Arbeiten am Bau, auch Kleinaufträge. Tel. 01 51/58 84 79 16

WASSERSPORT

Obstbaum und Gehölzschnitt vom Gärtnermeister Tel. 01743366949.

Pkw, Transporter, auch Unfall ab Bj. 99

Autohaus Abraham GmbH Bergen • Sassnitz

Wir kaufen Ihren Gebrauchten!

Tel. 0172/3 87 89 80

Fischereischein Wochenendlehrgang

Suche dringend einen MINIBAGGER und kleinen Radlader. Tel.03939/ 981444

in Bergen am 22.02.2013 Angelgeschäft Holzerland — Tel. 03838 23970 —

TACHO & CHIPTUNING 01772932968

www.boote-lingroen.de

V erk. Tiguan Track&Field Silver Leav Met. 4Motion Allrad 1,4L 150PS Benzin Bj. 2009 66700 Km, AHK, Klima, Sitzhzg.Tempomat, Standhzg. Park Pilot uvm. TÜV 3/14 VB 15590 Tsd. Tel.:0173 9906164

Telefon 03838/802514

V erk. Kinderreisebett, 25 € , Lerntopf m. Musik, 15 €, Kinderschuhe/Stiefel, Gr. 20-23, Bekleidung, 86-92, fast neu.  03831-294756 HST Verk. Mäh werk u . Frontlader für RS09  0175-7810825

VERKAUFE

Verk. MT S 5 2 u. HTS 3010  038676814

4 WR 185/60 R14 + Aluf. f. Nissan, Pr. VHB.  038334-189969

BRENNSTOFFHANDEL Werkstattersatzwagen 17,- ¤/Tag

AKTIONSWOCHE

18055 Rostock, Tel.: 03 81 / 7 00 68 36 Funk: 01 63 / 4 78 21 39 www.jhudec.de

· Union ab 8,85 E · Rekord ab 10,45 E · Holz ab 3,95 E

Neubrandenburger Str. 11 a

gesackt oder lose

TEL. 03 98 26-7 65 77 Brennstoffhandel Richtenberg

Ihr neues Auto?

Briketts

Finden Sie in den Anzeigen unserer Inserenten!

IHRE KLEINANZEIGE

DIENSTLEISTUNGEN Baumfällarbeiten Problembaumfällungen, Rigging, Seilklettertechnik, Entsorgung Tel. 0173 / 7 33 99 98 www.special-rope-access.de

Computer Doc

supergünstig Holz gratis

038229/799939 o. 0173/6421070

Bestellannahme 8.00–18.00 Uhr Tel. 03 83 26/46 99 34 D e ll- P C , 2,3 GHz Core2, 1GB RAM, 80 GB L A N , D V D 49 € .  015209176080

(kostenfrei)

Kläranlagen  Wartung  Service

Baudienstleistungen, Trockenbau & Umbau, Hochbau & Maurerarbeiten, Bodenplatten & Fundamente, Pflasterarbeiten,

ITK RÜGEN - Internet, Telefon, Kommunikation - Peter Gloede - Planung, Installation, Service für PC, Netzwerk, DSL, Kabel- o. Sat-TV, LWL - 038302545588 / 0160-97642151 / info@itkruegen.de

2 3 4 5

Greifswald

LIDER Treppen aus Polen! Direkt vom Produzenten!

6

Für Sie vor Ort in Greifswald.

7 8

e

Die Anzeige soll erscheinen am: in den Gebieten: Chiffre – zzgl. 4,- €

Sonstiges

Stralsund

1

Fahrzeugmarkt

3

2

Greifswald Wismar

Güstrow

6

Nachmietersuche (priv.)

Verkaufe

Tiermarkt (privat)

Suche

www.voss-holz.de Tel. (038322) 8 68 Fax 5 11 74 • • • • •

Baulistenholz bis 13 m Länge Brettschichtholz + Konstruktionsvollholz Nagelplattenbinder + Fertigabbund Proilholz, Rauhspund, Massivholzdielen Riffelbohlen + Palisaden + Carports

Zu den Hellbergen • 18461 Franzburg Vertrauen Sie nur dem Fachmann

Ihr Altgold ist Geld wert! Schmuck • Zahngold • Silber Glashütter Uhren vor 1970 • Münzen

Barankauf

Heizöl Diesel Schmierstoffe Brikett Erdgas Telefon 03834 842484

Ossenreyerstr. 37 · 18439 Stralsund Tel./Fax: (03831) 29 43 72

zertifizierter Rewatec-Partner Stoltenhäger Straße · 18507 Grimmen · Tel. 37038326/84472 Fax 038326/81914 · www.elbio.de · info@elbio.de

Ich bin der DJ für Ihr Fest! Musik & Moderation für jedes Alter! Familienfreundlicher Preis! Einfach anrufen:  03831-493299

1

=

24h

DSL, Hard – und Software

Tel. 01 77 - 46 54 228

pro Zeile 1,70 e

x Zeilenpreis 1,70 e x Anzahl der Gebiete

0 38 31/4 73 10

Wasserbett 200 x 180 Dual, stark beruhigt mit Unterkonstruktion für 800 € zu verkaufen. 03821 - 869530

Computer – Notdienst 24h

Lassen Sie bitte hinter jedem Wort und Satzzeichen ein Kästchen frei und beachten Sie, dass für den Abdruck der Chiffre-Nr. und weiterer notwendiger Angaben zusätzlich 14 Zeichen berechnet werden.

Ihr Preis: Anzahl der Zeilen

Der Notruf für Ihre Sicherheit

Wir liefern überall hin!

oder unter unserer neuen Hotline-Nummer

0800-66 44 788

SVDV mbH, Tel.: 0 38 31/26 58 16 post@svdv-gmbh.de Reinigungsservice für Privat und Firmen, Hauswirtschaftliche Hilfsdienste und Betreuung im ganzen Kreis.

Verk. Nerzmantel, G r. 44, Sonderanfertigung, Preis VB  03998-361770

STRALSUND-BERGEN-GRIMMENRIBNITZ DAMGARTEN

autorisierter Partner

www.blitzverlag.de

Rostock

Baumfällungen aller Art  01726030501 gew.

Maler, Tapezierarbeiten, Laminat u. Fassadengestaltung günstig mit Garantie 0172/1730946 & 03831/2030349

RIBNITZ-DAMGARTEN

PKW-ANKAUF

Kleinanzeigen im Blitz aufgeben unter:

© Andreas Morlok/pixelio.de

Kaufe jeden Pkw-Lkw-Bus usw.

z. B. Buche ¼ gewendelt, 15 Stufen, gedrechselte Pfosten, und Stäbe

Einbauschränke, Türen & Fenster

inkl. Vermessung, nur 1.950 e Transport u. Montage

Telefon 0048667708612

➡ www.handwerk.com.pl

PELLETAKTION ��� ��� ����� ����

Pelletofen für nur 2.125,50 € + ca. 1 Tonne Pellets grais (1 Tonne reicht für ca. 1 Jahr) Studio Ribnitz Templer Str. 2 T. 03821-63015

WOHNUNGEN Angebote Schöne mod. 2-R.Whgen (53 + 63m²) in Barth, attr. Lage, inmitt. schöner Grünanlagen, günstig zu vermieten, ohne Prov., Besichtigung unter Tel. + Fax 038231/66158 (AB) und 089/413096-224

Peters Umzüge & Möbelbörse Rügen GbR Tel.: 0 38 38/2 40 70 • Fax 0 38 38/25 60 10

Kurier Service Ostsee J. Kappelt & R. Kappelt GbR

Umzüge – Transporte – Lagerhaltung Tel./Fax: (0 38 31) 39 07 41

5 Schwerin

4

Neubrandenburg

Wassersport

Wohnungssuche

Urlaubssuche

Immobiliensuche

Stellensuche

Partnerschaft

7

Lieber Inserent für private Kleinanzeigen! Sie haben die Möglichkeit, Ihre private Kleinanzeige im gesamten Land MecklenburgVorpommern (das sind 824.350 Exemplare für rund 2 Millionen Leser) zu verbreiten. Eine Zeile kostet pro Ausgabe nur 1,70 €, für alle sieben Ausgaben 11,90 €. Zusätzlich zu den von Ihnen gewählten Ausgaben erscheint Ihr Angebot auch im Internet unter www.blitzanzeigen.de

Kreditinstitut:

____________________________

____________________________

Mecklenburger Blitz Verlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG Friedrich-Engels-Ring 7a 17033 Neubrandenburg Telefon:

Konto.Nr.:

____________________________

Unterschrift: ____________________________

0800-66 44 788

BLZ:

____________________________

Name:

____________________________

Straße:

____________________________

PLZ/Ort:

Betrag von meinem Konto abbuchen:

Über diesen Coupon können keine Anzeigen folgender Rubriken entgegengenommen werden: Tiere, Immobilienangebote, Wohnungsangebote, Urlaubsangebote, Dienstleistungen oder Stellenangebote sowie andere gewerbliche Anzeigen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Verlag – Telefon 0800-66 44 788 (kostenfrei).

Kaminholz, Buche trocken/frisch, Sonderaktion, Tel. 038821-688555

Kaminholz, Buche trocken/frisch, Sonderaktion, 0160-4949644

NORD-BRENNSTOFFE

KOHLEN

Aktionspreise GRIMMEN

03 83 26/5 34 14 Mo.-Fr. 7.30 - 18.00 Uhr 300


www.blitzverlag.de

19

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

KLEINANZEIGEN

WOHNUNGEN Angebote F l e m e n d o r f , schöne, ruhige 3 RaumWohnung mit Ofenheizung ca. 70 m², teilmodernisiert, neues Duschbad, prov.frei, Miete Verhandlungssache, Info 01776911211

K a r n i n bei Barth, zwei Wohnungen mit Kachelöfen, 42 bzw. 54 m², schöner Schnitt, geflieste Wannenbäder, ruhige Grünlage, prov. frei, Miete netto ab 175,00 ¤, Info 0177-6911211 Kletzin, große familienfreundliche Wohnung, 3 Zimmer, 75 m², mit Garten, Spielplatz, Stellplatz, Miete VB. Renovierungsleistungen erwünscht, Tel. 0176/41193407 ab Montag.

Kletzin, große familienfreundliche Wohnung, 7 Zimmer, 165 m², mit Garten, Spielplatz, Stellplatz, Miete VB. Renovierungsleistungen erwünscht, Tel. 0176/41193407 ab Montag.

ETW in HST, Altstadtnähe, 82,35 m², 2. OG, 2 Zimmer, 2 Bäder, 2 Balkone. EBK, je 1 Keller-, Abstell-, u. Fahrradraum, Fahrstuhl, PKW-Stellpl. KP 154.000 ¤ zzgl. Prov. Ackon Stralsund Immobilien 03831-20 38 143 od. 0160 16 26 875

Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

0800 - 66 44 788 IMMOBILIEN Gesuche Bei Gefallen Baranzahlung. Suche Bauernhöfe EFH u. Acker zum Selbstankauf bzw. Vermittlung. Immobilien-Teske. Täglich. 039997 12745, 0160 / 99 70 21 78 Su. auf den Inseln Rügen/Usedom sowie auf dem Darß Immobilien jegl. Art www. Immobilien-Teske.de T. 016099702178 Su. preisw. EFH/DHH auf Rügen.  0162-4060018

IMMOBILIEN Angebote attr. Reetdachhaus, Alleinlage + 2 Fewo, NW-Rüg, ca. 190 m² Wfl. ca. 7.500 m² Grdst, KP nur 199.000 € Brüdgam Immobilien 0170 18 24 787

Bausparkasse AG

MODERNES WOHNEN IN STRALSUND. Wir bieten in Stralsund/ Grünhufe vollsanierte Wohnungen zu fairen Preisen.  Hoch hinaus! 3-Zi.-Whg., Vogelsangstr. 40, 5. OG, 65,80 m², BW, Blk, Keller, mtl. NKM 296,10 €*  Erstbezug nach Wohnungssanierung! 3-Zi.Whg., Jakob-Kaiser-Str. 5, 1. OG, 65,80 m², Blk., BW, Keller, mtl. NKM 327,50 €*  Ausblick genießen! 4-Zi.Whg., Sonnenhof 1, 5. OG, 78,20 m², Dusche, Blk., Keller, mtl. NKM 391,00 €*  Familienfreundlich! 3-Zi.Whg., Lindenallee 34, 4. OG, 64,80 m², Wanne, Blk., Keller, mtl. NKM 291,60 €*  Wohnen in der Parkanlage Vogelsang! 2-Zi.-Whg., Sonnenhof 5, 4. OG, 50,50 m², Dusche, Blk., Keller, mtl. NKM 271,19 €* *zzgl. Nebenkosten + Kaution Vermietungsservice der TLG WOHNEN

Tel.: 0800 854 854 5

Süderholz, OT Grischow, EFH mit ausbaufähigem, Stallteil, Grdst. 1751 m² Wl. 120 m², KP: 145.000 € Insel Rügen- Poseritz, DHH mit Ferienhaus u. 2 Garagen, Wl. 98 m²/ 64 m² Grdst. 1000 m², KP: 129.000 € Poseritz, 800 m² gr. Grundst. in zentraler Lage, KP: 24.900 € Dumsevitz bei Bergen, Grdst. 1796 m², erschl. Bauland, KP: 49.000 € Herr Looks, Tel. 0174-19 37 834 oder (03831) 26 07 11 frank.looks@debeka.de

Immobilienservice Verk. DHH in HST, Wfl. 90 m², Gst. 200 m², Preis 118.500 €.  01621632507 von 9-20 Uhr

NACHMIETER 2RW, 55 m², Kü., VB, Balk., in Samtens sofort zu verm., KM 330 € + 100 € NK.  038306-20006 o. 01634109575 D e t t m a n n s d o r f - K ö l z o w 3 Z . 65 q m E G 365 € + Garage provisionfrei Tel. 0177-77 12 099 Provisonsfrei-18445Klausdorf 2RWHG im OG eines 2 Fam-WHS ab 1.2.2013, Wfl 55 qm mit EBK, Bad, Balkon, Carport, Gartennutzung, ruhige Wohnlage, mtl. Kaltmiete 302,50 Tel.: 038323-80388

(Freecall)

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Weitere Angebote finden Sie unter www.tlg-wohnen.de

SUCHE

Su. NM in Düvier, D H H , 120 m², Ohz., Schuppen, Tierhalt., KM 300 € + 65 € NK  0381-4602901

STELLEN

Küchenhilfe-Pizzafahrer in Barth gesucht.  03823-189064 Reinigungskraft gesucht, zeitl. flexibel & zuverl. für Ferienhaus in Prerow (2 Wo.) - Gute Bezahlung ! 01723014684

ARBEITSLOS ??? Wieso das ??? Wir stellen zu SOFORT ein!!! Mitarbeiter/in ab 18 Jahre für leicht erlernbare Tätigkeiten in versch. Bereichen, auch ungel. Firma stellt in Probezeit Unterk. und Starthilfe. Wir bieten ca. 480€ die Wo. bei Vollzeiteinsatz. Bewerbung tägl. 9-18 Uhr 0800/3639336

Ein Unternehmen der TAG Immobilien AG

Willkommen zu Hause. Richtenberg, große familienfreundliche Wohnung, 4 Zi., 125 m², mit Garten, Spielplatz, Stellplatz, Miete VB. Eigenleistungen gewünscht/Verrechnung oder mietfr. Tel. 0176/41193407 ab Montag.

Handelsvertreter gesucht! Vertrieb von hochwertigen Reinigungssystemen (geschützte Produkte) im höheren Preissegment, keine Eigenakquise.

Bewerben Sie sich:

Tel. 0395/7697819 Kleinanzeigenannahme unter kostenloser Rufnummer:

0800 - 66 44 788

WOHNUNGEN Gesuche Su. 3 - 4 Zi - WHG ab 70qm in HST max. 1.OG mit Balkon mgl. mit GästeWC Tel.: 0151-58540117 WHG/HAUS ETC. r u h . L age, Tier h ., 260 € KM, 0151-10747849 300

Gasthaus in Stralsund sucht

Kellner/in

motivierte/n auf Stundenbasis oder Festeinstellung.

Tel: 01 77/3 13 01 44 Wir suchen ab sofort:

Kfz-/Landmaschinenmechaniker mit Berufserfahrung in Vollzeit. Unterkunft kann gestellt werden. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Fax an 040-73 12 75 68 oder per E-Mail an kbusch@vmb-vierlande.de Johannsen GmbH, Frau Karin Busch Warwischer Hinterdeich 35, 21037 Hamburg

Suche Katalyt für Ofen. Angebote an  03831/294693 Suche trockene Garage in Bergen.  0171-5102170

GELDMARKT

!

Für mehrere Standorte in Stralsund und auf der Insel Rügen suchen wir dringend Mitarbeiter/innen für die Lebensmittelproduktion. Bitte melden Sie sich telefonisch bei der Agentur der Wirtschaft unter: 03831-27878923

Stellenangebot

Schwimmbadaufsicht ab 01.03.2013 an der Ostsee-Kurklinik Fischland in Wustrow. Bitte telefonische Anfragen unter Tel. 038220 62 150

Zingster Reinigungsservice sucht Sie für die Saison 2013. Ÿ Beste Arbeitsbedingungen Ÿ flexible Arbeitszeiten Ÿ gute Bezahlung Zuschriften unter Chiffre 1264 an den Vorpommern Blitz Tribseer Damm 2 18437 Stralsund

Für die Standorte Stralsund, Grimmen und Sellin (Rügen) suchen wir Mitarbeiter/innen für die Textilreinigung. Es handelt sich um sozialversicherungsplichtige Vollzeitstellen in Schichtarbeit. Führerschein und PKW sind von Vorteil. Telefon: 03831-303544

Suche ab Sofort Viehtransportfahrer männlich Vorraussetzung: Führerscheinklassen: B, C1, C, C1E, CE und eine Sachkunde für Tiertransporte. Suche Frührentner für leichte Tätigkeiten im Nahverkehr. Führerscheinklassen: B, C1, C, C1E, CE. Tel: 038322 / 58042 von 8 - 12 Uhr Wir suchen im Auftrag für die telefonische Kundenbetreuung eines Versandhandels kaufmännische Mitarbeiter/innen. Die Arbeitsorte sind Stralsund und Barth. Bei Interesse rufen Sie uns unverbindlich unter 03831-27878925 an. Suchen junge Leute! Ab sofort! M/W ab 18 J. für leicht erlernbare Tätigkeit. Wöchtl. Verdienst ca. 600 Euro. Festeinstellung möglich. Info unter 0176/58626253

STELLEN

Bis 3.000 Euro schnelle finanzielle Hilfe – ohne Einkommensnachweise – auch an Rentner, Selbständige, Arbeitslose etc. – keine Vorkosten, Versicherungen o.ä. – keine Negativ-Schufa Info unter 0162/2887150 Herr Guehler

BAR-Auszahlung! auch ohne Schufa möglich, Verm. Moltz & Partner Auszahlung unter: Tel. 03621/7375701-7375702

Eilkredit – 0800 1016985 Bargeld von 500 € bis 500 T € Trotz neg. Schufa möglich Kostenlose Unterlagen anfordern für Kredite, Hypotheken, Umschuldung www.kapital-direkt.de Finanzierungen – Schuldenregulierungen

SOFORTKREDIT - kleine Raten, z.B. 1.500 ¤ für 29 ¤! Bis 50.000 ¤ schnelle Kreditentscheidung! In der Allianz Vertretung Olaf Pfäffle, Lange Straße 1, 18574 Garz, Telefon (038304) 239

SONSTIGES Firma übernimmt Whg.-Auflösung incl. Renov., ggf. MobiliarVerrechng., sep. Kleintransporte möglich. Tel. 0381 / 37565814 Heiler gesucht? ... ESOTERIK- und NATURHEILTAGE – Messe in Rostock 15. - 17. Februar 2013 in der OSPA-Arena Rostock (Tschaikowskistr. 45) Info: www.esoterik-naturheiltage.de

Ladenlokale zu vermieten 58 m² und 74 m², 1a Lage im Zentrum Göhren/Rügen Tel. 0171-4015259 (keine Gastronomie) Oldtimerfreund sucht AWO & EMW. (auch Defekt oder Teile) 01724383987 Verk. kl. 7260126

Bunde

Heu

 0171-

PARTNERSCHAFT

Gesuche

Maria, 72/163, Witwe, jugendliche Ausstrahlung, schöne Figur sucht netten Herrn auch älter für eine harmonische und dauerhat Partnerschat, fahre Auto. Wenn Du anrufst, komme ich Dich gern besuchen. Tel.: (03838) 203777 auch am Wochenende oder Post an Julie GmbH, Wilhelm-Pieck-Ring 51, 18528 Bergen; Nr. 721712. Alex, 47/183, bin ein attraktiver Witwer, mit vollem Haar, schlank, humorvoll, verlässlich, mit gutem Einkommen, immer gut drauf, freundlich und nett, kinderlieb, mit Auto und eigenem EFH und suche hierdurch eine anständige Frau bis Anfang 50, gern auch vom Land. Ich warte auf deinen Anruf. Tel.: (03838) 203777 auch am Wochenende oder Post an Julie GmbH, Wilhelm-PieckRing 51, 18528 Bergen; Nr. 692117 Harald, 69 Jahre, Zahnarzt, NR, inde die Zeit zu kostbar um auf ein Wunder zu warten! Deshalb versuche ich es mit dieser Anzeige. Ich habe die Arztpraxis vor 2 Jahren an meinen Sohn weitergegeben, bin jünger aussehend, geplegt und natürlich, suche auf diesem Weg eine ehrliche und liebe Partnerin, gern auch älter, für die gemeinsame Freizeitgestaltung. Wir könnten Ausfahrten mit meinem PKW unternehmen, eine schöne Reise planen oder auch nur gemeinsam Essen gehen bzw. sich schön unterhalten. Wir sollten aber vorerst jeder unsere Wohnung behalten. Ich weiß, die Überwindung den Hörer in die Hand zu nehmen kostet viel Mut, aber wie sonst sollen wir uns kennen lernen. Tel.: (03838) 203777 auch am Wochenende oder Post an Julie GmbH, Wilhelm-Pieck-Ring 51, 18528 Bergen; Nr. 719355. Junger M., 32 J., schlank, suche Sie zw. 28-45 J. f. eine f. Beziehung. Ich bin vor kurzem an MS erkrankt, sie könnte auch MS haben. Bitte n. ernstgemeinte Interessen, komme aus Grimmen.  0172-9018223 Su. nette u. treue Frau, zw. 40-50 J., bin 47 J./1,78 gr., bin EU-Rentner. Hobbys: Garten u. Natur.  038320717823 Suche für meinen Vater (69 J.) eine liebevolle, treue u. ehrliche Partnerin bei Interesse bitte melden unter:  03831342986

Fliesenleger mit 25-jähr. Berufserfahrung sucht Nebentätigkeit  017620778082

URLAUB

Schön-Geil!!! Ha. Pa. Ho. 0172 358 48 22 Kuschelnest, 8-23 Uhr, a. Ha u. Ho Rüg u. HST, 0174 1684531

Lara*27 Exklusiv in STRALSUND SUPERHEIß-DEUTSCH-SEXY

Eroszauber.de

0152-02940611 Lolita*25 Stralsund

Französisch-Spezialistin GEIL & WILLIG

0151-63606274 Eroszauber.de

Mann (48) sucht Frau o. Paar für erot. Std. o. f. I.  0162-3178302

Martina (33J.) 069-80920759 Massage? Lust? Sex? Dann komm zu Sonja oder HA+HO 017662967303

Neu Jaquline! Schokomodel, schlank blank, 80D, KF 38, top Service, HST Semlowerstr.37, Krabben 03831/282374

Neu Palmira! Hübsche Polin, gr.Titten küssen, lecken, spritzen, frz.total Gyn-Stuhl 0172/4924926 rl-mv.de

Polin Sexy! Verwöhnt Dich! Ha. Pa. Ho. 01723584822

Das Original ! Tel. 01 51 10 40 21 85

www.rügen-escort.de Sabina! Sexy Polin, schöne gr.Titten lieb, zärtlich, scharf wie Chilli - süss wie Honig 03831/282668 rl-mv.de

Sextreffs gratis 0176-52502212

Symp. Sie, 59 J., 1,76, su. Mann für romant. Abende  0175-4209703 Symp., attr. Sie, 49/1,70, feminin, su. Ihn, ab 1,80, b. 60 J., NR, f. gem. Zuk., Int. Ostsee + Grdst. SMS 015786039995 Unternehmer, Dr., 74/1,80, schlk., dunkelgraumel., attr., wohlsituiert wünscht. sich niveauvolle Sie vorerst zum Verbringen. d. gem. Freizeit. PV Tel 01723211733 Winterzeit – Kuschelzeit! Ich 26/163, blond, schlank suche zuverl. Ihn für feste Bez.. PV Tel 01723211733

Witwer, Rentner, 64/183/84, m. Auto u. Garten, sucht Lebensgef. aus SAS o. Rüg., kein Abenteuer.  Meckl. Blitz Verlag, Fr.-Engels-Ring 7a, 17033 NB, Chiffre 002/2306 Wo ist d. Mann zum Leben, Lieben u. Verwöhnen. Bin 42/164, schlk. gern zärtl. u. warte auf deinen Anruf. PV Tel 01723211733

KONTAKTE

Angebote Reinigungskräfte in Zingst gesucht, 10€/ S tu nd e, Fahrgemeinschaft ab Stralsund möglich. Hauptsächlich Sa/ So, Tel: 038232-84979

Acker, Grünland u. Wald zu kaufen ges.  0172-4125370 Münzen, Briefmarken ges. T. 01723990992 Sammler kauft fast alles Tel. 01723990992 Suche AWO Touren motorrad oder Teile, Bitte alles anbieten, gute Bezahlung. Telefonnummer: 0173 239 21 30

Attraktive Witwe, Ines, 52/160/62, mit schöner Figur, vielleicht etwas vollbusig, aber ein natürliches, liebevolles Wesen, umzugsbereit und mobil. Ich habe „Null Bock“ auf Abenteuer sondern wünsche mir einen zuverlässigen Partner, der weiß was er will. Tel.: (03838) 203777 auch am Wochenende o. Post an Julie GmbH, Wilhelm-Pieck-Ring 51, 18528 Bergen; Nr. 690707.

100% Frau m. Gefühl. Beamtin aus Stralsund 47 J., zärtl. u. voller Leidenschaft. Für vieles kann sie sich begeistern, mag Jeans u. Abendkleid, e. gemütl. Heim, zaubert am Herd nach alten Rezepten u. su. d. Mann (gern bis Mitte 6o), d. nicht nur berufl. weiss was er will. FK Sie & Er, Tel.0381/455705

Süß, mollig PKW 0152 52988570

Vanessa*32 Neu in HST SEXY & GEIL*TOP-SERVICE Franz.Total-Küssen

01577-9367146 Eroszauber.de Vielseitiger Service v. reifer Lady i. HST, deutsch 43 J. a. Ha u. Ho i. Umkreis 50 km 01747593619

Yvonne mollig, 43 J., heiß, a. Dich, HST, Rüg, RDG, NVP, 0176 61997723

BARS & CLUBS Carmen‘s Massagen Tel. (03 81) 49 22 33 6

Bin 63 J., Witwer, 1,85, su. eine nette, liebe Frau bis 65 J., der Treue u. Ehrlichkeit etwas bedeuten, im Umkreis v. Ribnitz-Damgarten, auch v. Lande angenehm.  03821-706770

Winterzeit - Saunazeit! Öffnungszeiten: tägl. 10.00-20.00 Uhr Rostock, Hundertmännerstr. 4

www.carmens-massagen.de

www.kreativurlaub-schweden.de Facharzt m. eig. Praxis, 62 J., e. starke Persönlichkeit,, m. Freude an Bewegung, Natur, suche e, eigenständige, natürl. Fünfzigerin aus Stralsund oder Umgebung m. fem. Ausstrahl., um gem. allem Schönem u. Genussvollem zu begegnen. Mö sie diesen außergewöhnl Mann treffen, dann ruf. Sie einfach an! FK Sie & Er,Tel.0381/455705

TIERMARKT A ltdtsch. Schäferhündin,  01520-7474546

299 €,

Beagle Welpen zu verkaufen 03834/ 507611 BGS-Welpen abzugeben, o . P ap ., E lternt. werd . jagd l. gehalt.,  01717710534

„Ich rufe Dich an, weil ich deine Stimme hören möchte, ich komme abends noch einmal vorbei, weil ich Dich vermisst habe. Wir schauen uns in die Augen u. wissen beide, warum sich das Warten gelohnt hat!“ Jurist 48 / 1.86, aus der Nähe von Stralsund, sportl., großzügig, kinderlieb, mö. d. Träume war werden u. hofft auf ihren Anruf. FK Sie & Er, Tel.0381/455705 tägl.10-20 Uhr

Hunde-Haftpflicht € 39,87 / Jahr Pferde-Haftpflicht € 65,45 / Jahr  (03601) 750515 oder im Internet: www.Beitrag-sparen.de Norw. Waldkatzen zu  038371-21277 od. 08445362

verk. 0152-

Suche Schafe, L ä m m er, S a u oder E b er.  0174-3058277 Verk. 1 1/2j. Jack-Russel-Terrier Rüde, 150 €,  0174-9676825 V erk. Wasseragaven m it Komplettterrarium u. Zubehör  038391-89496

Originalfoto

Katja, 36 J., e. etwas zurückhalt. Frau, m. toller Figur. „Für mich ist wichtig, dass ich Dir vertrauen kann, denn ich halte nichts v. oberfl. Bez..Ich habe Arbeit, d. mir Spaß macht, e. gemütl. Wohnung bei Stralsund u. das Alleinsein satt - Du auch? Dann greif zum Telefon!“ FK Sie & Er, Tel. 0381/455705

Lass es Liebe sein! Attr. Sie 66/1,67 sucht symp. und liebenswerten Mann . PV Tel 01723211733

Erfahrung, Lust und Sinnlichkeit. deutsch, schlank, 01722561435

SEXY

MODELLE AUF

Eros

zauber.de

Mo.-Fr. 17-05 Uhr Pestalozzistr. 26, HGW

Sa. 20-07 Uhr So. 20-04 Uhr

Tel. 03834 775144 Große Geizparty 2. Feb. Faschingsparty 6. Feb. www.ostseeoase.eu Tel. 0177-3365443, Mi., Fr., Sa ab 21 Uhr

EXKLUSIV: Thai-Schönheit massiert

SIE und IHN direkt im

Hemmungslose Frau ausgehungert o.f.I. Pv 0151-14088495

en der Stadt Stralsund Langenstraße 64

Julia (19J.) 07231-4459001

ve Tel. 03831/666565 Attrakti nnen uri Masse tägl. 9.00–23.00 Uhr auch an Sonn- und Feiertagen


20

www.blitzverlag.de

Blitz am Sonntag - 27. Januar 2013

AUS UNSERER REGION

»Don Giovanni«

Basteln

Schellackplatten

Freizeit

Wanderung

Stralsund/vpb. Am Samstag, dem 2. Februar, um 19.30 Uhr ist im Theater, Großes Haus, »Don Giovanni«, eine Oper von Wolfgang Amadeus Mozart zu sehen.

Binz/vpb. Am Freitag, dem 1. Februar, um 10 Uhr wird zum Basteln von Kreidemännchen in das Haus des Gastes eingeladen. Infos unter Telefon 038393/148148.

Ribnitz-Damgarten/vpb. Am 28. Januar, um 19.30 Uhr wird zu einem Schellackplattenabend in den Konventsaal im Küchenmeisterhaus eingeladen. Tanzen ist erlaubt.

Rambin/vpb. Die evangelische Jugend Rügen bietet vom 11. bis 15. Februar eine Freizeit im Schullandheim Sassen für Kinder von 10 bis 17 Jahren an. Infos unter Tel. 038306 / 7170.

Prerow/vpb. Am Donnerstag, dem 31. Januar, um 11 Uhr indet eine Wanderung am Darßer Ort statt. Trefpunkt ist der Leuchtturm Darßer Ort, westlich von Prerow.

MV-Ticker Richtung stimmt Schwerin/sb/dgb. Neue Richtlinien zur Förderung der Wirtschaft in MV sind in Kraft. Gefördert werden nur noch Arbeitsplätze mit einer Lohnuntergrenze von mindestens 8,50 Euro. Die Höchstförderung gibt es nur noch bei Tariflohn. Leiharbeitsplätze werden nicht gefördert.

Tragischer Unfall Löcknitz/urb. Am vergangenen Montag kam es in einem Waldstück in der Nähe der Ortschaft Löcknitz zu einem tragischen Arbeitsunfall. Bei Baumfällarbeiten stürzte ein Baum aus bisher unbekannter Ursache auf einen zur Arbeit eingesetzten 48-jährigen Forstarbeiter. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle.

Keine Verschrottung Rostock/mb. Die Verschrottung der MS Georg Büchner ist vorerst gestoppt. Es wurde bestätigt, dass der Denkmalwert der MS »Georg Büchner« weiterhin gegeben ist. Einer Verschiffung ins Ausland und einer eventuellen Verschrottung kann auf Grundlage der vorliegenden Unterlagen nicht zugestimmt werden. Im Fortgang des Verfahrens hat für die Denkmalbehörden der Erhalt des Denkmals Priorität.

Schreiben für das Ohr Wismar/wb/kv. Das Filmbüro M-V in Wismar veranstaltet erstmals ein Hörspiel-Werkstatt-Seminar. Der Regisseur, Autor und Dramaturg Alfred Behrens führt die Teilnehmer dabei von der ersten Idee bis zur fertigen CD. Der Workshop findet vom 14. bis 17. März 2013 statt, zwei weitere sind ebenfalls noch für dieses Jahr geplant, damit auch längere Produktionen entstehen können. Weitere Informationen unter www.filmbuero-mv.de

Bühnenbildgestaltung Schwerin/wb. Im Sommer 2013 präsentieren die Schlossfestspiele Schwerin des Mecklenburgischen Staatstheaters mit Johann Strauss‘ »Die Fledermaus« ein Paradestück der goldenen Operettenzeit. Die Gestaltung des Bühnenbildes und die Lichtgestaltung liegt in den Händen von Olaf Grambow, der im BUGA-Jahr 2009 bereits die Bühnenbilder für »Die Zauberflöte« und »Sorbas« bei den Schlossfestspielen Schwerin entwarf.

Günter Grass stellt aus Schwerin/wb. Die Werke von Günter Grass als Maler, Bildhauer und Grafiker sind seit Jahrzehnten hoch geschätzt. Das Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin zeigt in einer Sonderausstellung auf zwei Etagen Grafiken und Plastiken des Künstlers. In eigens konzipierten Themenräumen gruppiert sind Werke aus sechs Jahrzehnten zu sehen. 300


vom 27.01.2013