Page 1

Stans VEREINE

Samariterverein Stans – Blutspenden Am Dienstag, 26. November, von 17.30 bis 20.30 Uhr im alten Spritzenhaus Tellenmatt, Stans. Der Samariterverein Stans und das Blutspendezentrum Luzern laden ein zur Blutspende. Spende Blut – Rette Leben. Wir danken für Ihre Spende! Volleyball TV Stans Sonntag, 17. November, um 14.00 Uhr in der Turnhalle Pestalozzi: Volleyball TV Stans – Kriens VTV 2. Die Mann­ schaft freut sich auf Ihr Erscheinen! Sankt Nikolaus Verein Stans Routensitzung und Arbeitsverteilung: Wir treffen uns am Dienstag, 19. November 2013 im Pfarreiheim Stans zur Sitzung und Arbeitsverteilung. Samichläuse um 19.15 Uhr, Schmutzli und Diener um 20.00 Uhr. Der Vorstand dankt für eine rege Teilnahme. Tag der offenen Tür: Am Sonntag, 24. November 2013, von 13.30 bis 16.00 Uhr lädt der Samichlaus zum Tag der offenen Tür in die Teufrüti im Stanserhornwald ein. Die Kinder können beim Lebkuchenbacken und Rutenbinden mithelfen, dem Samichlaus ein Sprüchli aufsagen oder auf dem Eseli reiten. Um 17.00 Uhr zieht der Samichlaus auf den Dorfplatz ein. Er freut sich, wenn er von vielen Kindern mit ihren Laternen oder Räbäliechtli von der Teufrüti oder vom Spielplatz Klostermatt begleitet wird. Der Weg ab Dorfplatz ist sig­ nalisiert. fmg stans Kontakte: Ernährungsvortrag – Frauen essen anders. Am Montag, 18. November 2013, um 19.30 Uhr im Pfarreiheim Stans. Genussvoll und ausgewogen essen ist eine wichti­ ge Voraussetzung für Wohlbefinden und Leistungsfähig­ keit. Warum Frauen besonders auf ihre Ernährung achten sollten, erfahren Sie von der diplomierten Ernährungs­ beraterin HF/FH, Frau Gabriela von Rotz-Amstalden. Sie erklärt uns, warum Diäten wenig nützen, wie man einer Osteoporose vorbeugen kann und vieles mehr. Kosten­loses Angebot, ermöglicht dank der Leistungsverein­barung mit der Gemeinde Stans und dem Swissmilk Angebot. Sonntags-Treff: Am Sonntag, 24. November findet wiederum im Corazon (neben Drogerie Durrer) der Sonntags-Treff statt. Ab 13.00 Uhr können Frauen und Männer sich zu einem gemütlichen Nachmittag treffen. Plaudern, lachen, neue Kontakte knüpfen, oder gemeinsame Interessen pflegen ist die Idee dahinter. Den Sonntag gemeinsam verbringen. Es sind alle willkommen. Anmeldung ist keine erforderlich! Kontakt: Anna Lussi, Telefon 041 610 39 26. Babysitterkurs: Für alle interessierten Mädchen und Jungen ab Jahrgang 2001 findet der Babysitterkurs vom Schwei­ zerischen Roten Kreuz wieder statt. Hast du Freude im Umgang mit kleinen Kindern und willst du lernen, wie man sie richtig hütet? Dann mach doch den Babysitterkurs! Kurs 1: Montag, 20., 27. Januar, 3., 10. Februar 2014. Kurs 2:

Dienstag, 21., 28. Januar, 4., 11. Februar 2014, jeweils von 17.30 bis 20.00 Uhr im Pfarreiheim in Stans. Anmeldung bitte an Anita Odermatt, Telefon 041 610 77 92 oder E-Mail: anita.odermatt@fmgstans.ch AUSGANG

Chäslager Stans ElRitschi und Wiglaf Droste: Am Samstag, 23. November, um 20.30 Uhr. Elritschi, Singer- Songwriter aus Engelberg, ansonsten Sänger der Band Jolly & the Flytrap, ist ab und an alleine mit seiner Gitarre in kleinen Clubs in der Schweiz und in Deutschland unterwegs. Elritschi versteht sich als Songschreiber und Sänger, welcher das Direkte, das Einfache, das Schlichte im und am guten Song liebt und dies mit seiner Gitarre klein und fein auf den Punkt bringt. AUSSTELLUNGEN

Vernissage und Ausstellung «Horizonte» von Bernadette Schöpf Am Samstag, 23. November 2013, von 16.00 bis 18.00 Uhr im Coop-Restaurant in Stans. Bilder zum Kaufen, Schenken und Träumen. Bilder werden auch nach Ihren Wünschen gemalt. Apéro, Gedanken und Worte zu den Bildern und die Motivation, seine Träume zu leben. Weitere Infos unter Tel. 077 206 59 07 oder E-Mail: bernadette.schoepf@kfnmail.ch FAMILIE

Mütter- und Väterberatung Am Donnerstag, 21. November, ab 10.00 Uhr findet die Beratung an der Ennetmooserstr. 23 statt. Telefonische Vor­ anmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 611 19 90. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. KIRCHE

Reformierte Kirche Stans – Gottesdienst Am Sonntag, 17. November, um 10.00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Rüdiger Oppermann. Thema: «Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat». Hebräerbrief 10, 35 bis 36. Musikalische Gestaltung: Ursula Sulzer (Orgel). Die japanische Pianistin Yoko Sawa/ Zürich spielt Stücke von Ludwig van Beethoven. Freie Evangelische Gemeinde – Gottesdienst Am Sonntag, 17. November 2013, um 9.30 Uhr – Predigt: Pastor Erwin Imfeld. «Gemeinde bauen – aber wie?» (1 Thess 5, 12 bis 24). Spezielles Programm für Kinder mit Singen, Geschichten, Basteln usw. Kleinkinderbetreuung und Eltern-Kindraum mit Möglichkeit am Gottesdienst teilzunehmen. Gäste sind herzlich willkommen. Christlicher Treffpunkt Stans – Gottesdienst Gottesdienst am Sonntag, 17. November, um 9.30 Uhr im Christlichen Treffpunkt, Fronhofenstr. 12 in Stans. Thema: «Wenn Glaube Verfolgung bedeutet». Der Gottesdienst wird bei Bedarf ins Englische und Arabische übersetzt. Für Kinder und Kleinkinder gibt es in altersspezifischen Gruppen ein separates Programm mit Spielen, Geschichten, Basteln, Bibellesen und viel Spass. Gäste sind herzlich willkommen!


Buochs KIRCHE

Frauenschola Ennetbürgen Im Gottesdienst am Ewigkeitssonntag, 24. November 2013, um 10.00 Uhr singt die Frauenschola/Kirchenchor Ennet­ bürgen in der reformierten Kirche in Buochs das Requiem in c-Moll des böhmischen Komponisten Robert Führer (1807 bis 1861). An der Orgel spielt Peter Scherer. Leitung: Peter Schmid. Reformierte Kirche Buochs Singen: Am Donnerstag, 14. November 2013, um 18.00 Uhr treffen sich die Aa-Singers in der ref. Kirche Buochs. «Wo man singt, da lass dich ruhig nieder…» «Ubi caritas», «Laudate omnes gentes», ab und zu ein Kanon oder ein Kirchenlied gehören zum Repertoire. Melodien, die eingängig und leicht singbar sind. Die Aa-Singers freuen sich auf Verstärkung. Auskunft und Leitung Moni Brand, Telefon 041 620 52 50. Gottesdienst: Am Sonntag, 17. November 2013 feiern wir in der ref. Kirche Buochs um 10.00 Uhr einen Gottesdienst mit Pfarrer Karl Sulzbach, Sarnen. Das Kirchentaxi steht Ihnen für den Besuch des Gottesdienstes gratis zur Ver­ fügung (Telefon 041 620 03 03). Pfarrei St. Martin, Buochs Familiengottesdienst zum Kirchweihfest Am Sonntag, 17. November, um 9.30 Uhr feiern wir in der Pfarrkirche einen Familiengottesdienst zum Kirchweihfest. Mitgestaltet wird die Feier durch Schülerinnen und Schüler der Primarschule. Es singen Monika und Andrea Frank, Ennetbürgen. Herzliche Einladung an alle Pfarreiangehö­ rigen, speziell an Kinder mit Eltern, Grosseltern oder an­ deren Begleitpersonen! VEREINE

STV Buochs KIBA-Kerzen ziehen Am KIBA vom nächsten Wochenende werden wir in der Zivilschutzanlage Breitli das Kerzenziehen anbieten, und zwar bereits am Samstag, 16. November, von 13.30 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 17. November, von 11.00 bis 17.00 Uhr. Das wäre doch ein tolles Weihnachtsgeschenk für Götti/Gotti und Grosseltern! Wir freuen uns auf viele begeisterte Kinder. Familiäsach Buochs FSB/KFG Buochs Kafi Knirps: Am Freitag, 15. November 2013 im Pfarreiheim. Von 15.00 bis 17.00 Uhr können sich hier Mütter mit Kindern von 0 bis ca. 4 Jahren bei Kaffee und Kuchen regelmässig treffen und neue Kontakte knüpfen! Die Kinder vergnügen sich in der Spielecke oder auf der Krabbeldecke. Wir freuen uns auf viele neue und vertraute Gesichter, schaut unver­ bindlich vorbei! Nächstes Kafi Knirps: Freitag, 10. Januar. Kinderhort: Am Freitag, 22. November 2013, von 8.30 bis 11.00 Uhr hüten wir Ihre Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren im Pfarreiheim (Gemeindehaus) Buochs. Bitte Finken oder

Rutschsocken mitnehmen. Wir essen gemeinsam ein Znüni, das im Preis inbegriffen ist. Kosten CHF 4.–. Bitte keine Esswaren oder Getränke mitnehmen. Versicherung ist Sache der Eltern. Nächster Kinderhort: Freitag, 20. Dezember. 11. Herdern-Brunch Am Sonntag, 24. November, von 10.00 bis 14.00 Uhr in der Schiessanlage Herdern, Buochs-Ennetbürgen. Schützen­ stube offen bis 17.00 Uhr. Die Herdernverwaltung und die Schützen von Buochs und Ennetbürgen laden die Bevölkerung zum gemütlichen Brunch ein. Auch Nicht-Schützen sind herzlich willkommen. Ihre Anmeldung erwartet gerne der Verwaltungskommissions-Präsident Paul Waser, Telefon 041 620 24 58, Natel 079 642 04 58 oder auch per E-Mail: wasergut@bluewin.ch. Unkostenbeitrag: Kinder bis 6 Jahre gratis, ab 7 bis 15 Jahre dem Alter entsprechend, ab 16 Jahre Erwachsenentarif CHF 25.–. Männerriege Buochs – Herbstschmaus Am Samstag, 16. November laden wir unsere Mitglieder mit Frauen / Partnerinnen herzlich zum traditionellen Herbstschmaus im Aamättli ein. Um 17.00 Uhr treffen wir uns zum Apéro und anschliessend zu gemütlichen Stunden bei Speis und Trank unter dem Motto «Herbstzyt – goldigi Zyt». Bitte beachtet die Angaben auf der Einladung. Der Vorstand und die Schirmherren freuen sich auf eine grosse Beteiligung. Achtung! Die ordentliche Turnstunde der Männerriege vom Mittwoch, 20. November fällt aus. Die Halle Lückertsmatt ist anderweitig besetzt. Musikverein Buochs Jahreskonzert: Am Samstag, 23. November 2013 findet das Jahreskonzert des Musikvereins Buochs statt. Im Hin­ blick auf das diesjährige Thema «aut und ney» nimmt der MVB Abschied von seiner Uniform. Unter der Leitung von Marcel Krummenacher präsentiert der MVB alte Klassiker und neue Hits. Im Anschluss ans Konzert lädt die Kaffee­ stube zum Verweilen ein und wie jedes Jahr gibt es eine tolle Tombola. Türöffnung um 18.30 Uhr, Konzertbeginn um 19.30 Uhr mit der Jungmusik – Eintritt frei. Neuuniformierung: Am Sonntag, 24. November 2013 feiert der Musikverein Buochs seine Neuuniformierung. Zum Gottesdienst um 9.00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Buochs und zum anschl. Einzug mit dem Volksapéro auf dem Schulareal ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Einzugsroute: Start bei der kath. Pfarrkirche – Güterstrasse – Ennerbergstrasse – Dorfstrasse – Beckenriederstrasse – Schulareal. Wir freuen uns auf Zuschauer am Strassenrand! Kath. Frauengemeinschaft Buochs Gottesdienst: Am Dienstag, 19. November, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche. Wir laden Sie ein zum Gottesdienst der Frauengemeinschaft. In der Feier der hl. Messe bekom­ men wir immer wieder Kraft für den Alltag. Mit Texten und Gedichten hilft die Liturgiegruppe bei der Gestal­ tung dieser Gottesdienste mit und das Chörli bereichert unser Gotteslob mit seinem Gesang. Gönnen Sie sich diese Stunde zu Innehalten und Auftanken!


Beckenried AUSSTELLUNGEN

Kulturraum Ermitage Beckenried «MENSCHLICH» Ausstellung Reto Odermatt Mit dem warmen Material Holz schafft der Bildhauer Reto Odermatt Werke in vielfältiger Art. Inspiriert von der menschlichen Natur kommen Charaktere, Harmonie und Persönlichkeit zum Vorschein. «Wärme in Material und Ausdruck – einfach menschlich». Weitere Infos unter www.retoodermatt.ch Die Ausstellung dauert bis am Sonntag, 24. November 2013. Öffnungszeiten: Samstag von 14.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr. Finissage: Sonntag, 24. November, um 17.00 Uhr. FAMILIE

Mütter- und Väterberatung Am Montag, 18. November, ab 13.00 Uhr im Alterswohnheim Hungacher. Bitte telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 611 19 90. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. VEREINE

Männerriege Beckenried – Wellness in Morschach Am Montag, 18. November 2013 Treffpunkt um 18.30 Uhr auf dem Dorfplatz. Skiclub Beckenried-Klewenalp – Preisjassen Am Samstag, 16. November, um 20.00 Uhr im Restaurant Adler, Beckenried. Alle sind herzlich zu dem Preisjassen eingeladen, auch Nichtmitglieder. Sport Union Beckenried Juniorinnen U23 4. Liga: Am Mittwoch, 20. November, um 20.30 Uhr in der Turnhalle Isenringen: Sport Union Beckenried – STV Unterägeri. Volleyball Damen 5. Liga (Gruppe C): Am Donnerstag, 21. November, um 20.30 Uhr in der Turnhalle Isenringen: Sport Union Beckenried – VBC Sörenberg. Landwirtschaftsverein Beckenried – Bowling im Rex Wir treffen uns am Donnerstag, 21. November 2013, um 19.45 Uhr beim Parkplatz des Hotel Sternen in Beckenried. Vereinsmitglieder spielen gratis. FG / Zämächo Beckenried Adventskranz einmal anders!: Verschiedene grüne Zweige stecken wir in ein durchnässtes Florinchen! Mit Kerzen und div. Utensilien wird der Kranz dann ausgeschmückt. Dekomaterial und Grünzeug wird zur Verfügung gestellt. Kosten ohne Florinchen und Kerzen CHF 18.– für Mitglieder, für Nichtmitglieder CHF 23.–. Am Donnerstag, 21. November, um 19.30 Uhr in der Garage von Renate Käslin, Ridlistrasse 47. Bitte entsprechend warm anziehen, Baumschere und Schere mitnehmen. Anmeldungen bis Montag, 18. November 2013 an

E. Käslin, Tel. 041 620 52 04, E-Mail: elisabethk@beckenried.ch oder Renate Käslin, Telefon 041 620 65 04 oder per E-Mail: renatekaeslin@bluewin.ch Lebuchen verzieren: Alle Kinder und Eltern, die Lust ­haben, ihren Lebkuchen individuell zu gestalten, sind herzlich willkommen zum Lebkuchenverzieren am Mitt­ woch, 20. November 2013, von 14.30 bis 16.00 Uhr in der Kaffeestube des Alten Schützenhauses. Preis pro Lebku­ chen für Mitglieder CHF 3.– / für Nichtmitglieder CHF 5.–. Wir freuen uns auf euch! Beggrieder Jodler – Jodlerkonzert Am Sonntag, 24. November 2013, um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche Beckenried. Unter der Leitung von Franziska Bircher gestalten die Beggrieder Jodler ihr drittes Kirchen­ konzert. Auch zwei clubeigene Kleinformationen treten auf. An der Orgel Franz Schaffner und Geige Lukas Bircher. Programm nach Ansage. Das Konzert dauert zirka 90 Min. Türkollekte. FG Beckenried – Seniorennachmittag Am Samstag, 23. November laden die Frauengemeinschaft, die Politische Gemeinde und die Kirchgemeinde Beckenried alle Personen im Seniorenalter herzlich zu einem gemüt­ lichen Nachmittag ein. Beginn 13.30 Uhr im Alten Schützen­ haus. Zur Unterhaltung spielt die Blaskapelle Beckenried und es wird ein Imbiss serviert. Glück können Sie bei der Tombola haben. Anmeldung bis am Montag, 18. November an Lisbeth Käslin, Telefon 041 620 52 04 oder per E-Mail: elisabethk@beckenried.ch, Margrit Ambauen, Telefon 041 620 29 91 oder per E-Mail: m.t.ambauen@beckenried.ch Samariterverein Beckenried – Monatsübung Am Dienstag, 19. November 2013 treffen wir uns um 20.00 Uhr im Alterswohnheim Hungacher. Wir testen unser Wissen zum Thema «Vergiftungen». Genossenkorporation Beckenried Ordentliche Herbstgenossengemeinde Am Donnerstag, 21. November, um 20.00 Uhr im ­Alten Schützenhaus Beckenried. Die Unterlagen zu den einzelnen Traktanden liegen bei der Gemeindekanzlei Beckenried zur Einsichtnahme auf. Im Anschluss an die Versammlung hält Mike Bacher einen interessanten Vortrag über den Bau der Luftseilbahn Beckenried-Klewenalp. WÖLFLI | PFADI

Pfadi Isenringen – Stufenübung Hola Gringos. Nach der erfolgreichen Restauranteröffnung möchten wir den normalen Restaurantbetrieb starten. Am Samstag, 16. November 2013, Treffpunkt um 12.00 Uhr beim Edelweiss, Boden, Beckenried, Ende um 15.00 Uhr bei der Pfadihütte. Mitnehmen: Wetterangepasste Kleider, Velo­ helm (ohne Velo), Pfadikrawatte. Kommt bitte verpflegt. DIVERSES

Alterswohnheim Hungacher – Cafehaus- Musik Am Dienstag, 19. November 2013, von 15.00 bis 17.00 Uhr spielt für Sie das Handorgelduett Müller-Schärli.


Ennetmoos DIVERSES

St. Nikolaus-Hausbesuche Auch dieses Jahr besucht der St. Nikolaus die Familien zu Hause am Sonntag, 1. und Montag, 2. sowie am Dienstag, 3. Dezember. Wer einen solchen Besuch wünscht, bestellt ein Anmeldeformular bei Patrick Gygax, Allwegmatte 8, Ennetmoos, E-Mail: samichlaus@kirche-ennetmoos.ch oder Telefon 079 315 81 93. Anmeldeschluss ist am Montag, 18. November 2013. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. KONZERTE

Konzertprojekt Blasmusik Ennetmoos und Schule Ennetmoos Am Sonntag, 24. November 2013, um 17.00 Uhr begeben wir uns auf die Spur von moderner Blasmusik und Nidwaldner Volkslieder. Unter dem Motto «mier singid und muisizierid» haben die Blasmusik Ennetmoos sowie die 3. und 4. Klassen der Schule Ennetmoos ein interessantes Konzertprojekt zusammengestellt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Pfarrkirche St. Jakob. Anschliessend Treffpunkt mit kleiner Festwirtschaft im Foyer. Türkollekte. VEREINE

Frauen- und Müttergemeinschaft Ennetmoos Weihnachtsmarkt Bremgarten: In der weihnachtlichen Altstadt von Bremgarten besuchen wir den Markt mit vielen Ausstellern. Treffpunkt ist am Donnerstag, 5. Dezember, um 12.45 Uhr beim Parkplatz MZH. Mit dem Car fahren wir nach Bremgarten, Kosten CHF 40.–. Rückkehr ca. um 22.15 Uhr. Anmeldungen bis Montag, 18. November an Anya Gander, Telefon 041 610 86 10. Kaffeehöck: Am Donnerstag, 21. November, von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr findet ein Kaffeehöck im Chiläträff statt. Messe im Ranft: Wir treffen uns am Dienstag, 19. November, um 19.00 Uhr beim Parkplatz der MZH und fahren zusammen nach Flüeli. Nach einem kurzen Spaziergang feiern wir eine Messe. Anschliessend gönnen wir uns einen Schlummer­ becher im Restaurant Sand und lassen den Abend ge­ mütlich ausklingen. Adventsbasteln: Am Dienstag, 26. November Kursbeginn um 19.30 Uhr bei Pia Barmettler im Rütimattli. Wir fertigen 2 Nielenkerzen, die dann weihnächtlich geschmückt werden Kosten ca. CHF 20.–. Anmeldung direkt bis am Sonntag, 17. November 2013 bei P. Barmettler, Telefon 041 610 43 65. SCHULE

Schule Ennetmoos Eltern-Gesprächs-Abend zum Thema Hausaufgaben: Hausaufgaben – sinnvolle Ergänzung zum Schulunterricht oder «Hausfriedensbruch»? Am Dienstag, 19. November, um 19.30 Uhr im Singsaal Schulhaus Morgenstern. Sie erfahren, wie Sie mit diesem nicht immer einfachen Thema umgehen können. Referent: Othmar Karrer, SHP Schule Oberdorf / Dozent PH Luzern. Elternmitwirkung und Schule Ennetmoos laden Sie herzlich ein.

Eltern-Kaffee mit Wirkung: Am Freitag, 15. November, von 9.30 bis 10.30 Uhr im Chiläträff St. Jakob und in der Biblio­ thek Schulhaus Morgenstern. Anlässlich des Besuchstages der Schule Ennetmoos organisiert die Gruppe Elternmit­ wirkung ein Pausenkaffee mit Kuchen. Unser Ziel ist es, den Gesprächsaustausch Eltern – Eltern zu fördern, sodass eine gelebte Elternmitwirkung an unserer Schule entstehen kann. Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche. KIRCHE

Kirche Ennetmoos Der Gottesdienst vom Sonntag, 17. November 2013, um 10.00 Uhr in der Kirche St. Jakob wird von der SeniorenMundharmonika-Gruppe musikalisch umrahmt.

Büren KONZERTE

Konzert mit Schweizer Hits in der Kirche Büren Weitere Infos unter Gemeinde Dallenwil | Konzerte

VEREINE

Bauernverein Büren-Oberdorf Chlausjassen im Restaurant Schützenhaus Am Freitag, 15. November, um 20.00 Uhr im Restaurant Schützenhaus, Oberdorf. Es sind alle Vereinsmitglieder mit Familien herzlich eingeladen. Mitmachen zählt, es gibt für alle einen feinen Preis! Der Einsatz beträgt CHF 10.–. Beyrer Chiubi im Kirchensaal – «Flower Power» Samstag, 23. November, ab 19.00 Uhr: Grill und Festwirt­ schaft; um 20.00 Uhr: Musik, Tanz- und Unterhaltungs­ programm mit Showeinlagen, danach Barbetrieb im Bunker. Sonntag, 24. November, um 10.00 Uhr: Festgottesdienst, anschliessend Grill und Festwirtschaft sowie Spielplausch für Kinder in der Turnhalle mit der Pfadi St. Rochus; um 14.00 Uhr: Unterhaltungsprogramm mit Showeinlagen. Herzlich laden ein Frauen- und Männerturnen Büren, Pfadi St. Rochus. DIVERSES

Trychlergruppe Büren – Samichlauseinzug Am Donnerstag, 28. November findet der 30. Samichlaus­ einzug in Büren statt. Begleitet von Trychlern, Yffelenträgern sowie sämtlichen Schulkindern von Büren mit ihren selbst gemachten Laternen und Yffelen zieht der Samichlaus durchs Dorf. Besammlung für Trychler und Yffelenträger um 19.00 Uhr auf dem Kirchenplatz. Schüler und Schüle­ rinnen der Primar- und Oberstufe Oberdorf sind herzlich eingeladen Fackeln zu tragen. Fackeln werden ab 19.20 Uhr vor der Kirchentreppe verteilt. Der Umzug beginnt um 19.30 Uhr. Anschliessend legendäre Trychlerchilbi mit der Ländlerformation Ennetmooser Gruess im Kirchensaal (Ausweiskontrolle). Wir freuen uns auf viele Mitwirkende und Besucher.


Dallenwil KONZERTE

Konzert mit Schweizer Hits – in der Kirche Büren Der Musikverein Dallenwil und die beiden Kirchenchöre Dallenwil/Wolfenschiessen und Büren sind am kommenden Wochenende in einem Gemeinschaftskonzert zu hören. Die Leitung haben Daniele Giovannini und Thomas Gmür. Durchs Konzert führt Klaus Odermatt (Geyger-Chlais). Auf dem Programm stehen bekannte Schweizer Melodien wie s’Vrenäli ab em Guggisbärg, Hemmige, Lingua Materna, O’ra Valmaggina, Travailler, Göläs Schwan oder Kurt Gäbles Begegnung für Blasmusik und Alphorn. Rund 80 Mitwirkende freuen sich auf Ihren Besuch. Am Samstag, 16. November, um 20.00 Uhr und am Sonntag, 17. November, um 17.00 Uhr in der Kirche Büren, Eintritt frei – Kollekte. VEREINE

SG Wolfenschiessen – 98. Samichlaus-Schiessen 2013 Weitere Infos unter Gemeinde Wolfenschiessen | Vereine Samichlausverein Dallenwil Samichlauseinzug: Am Samstag, 23. November 2013, um 18.15 Uhr: Samichlausgottesdienst mit dem Samichlaus; um 18.45 Uhr: Einzugsbesammlung bei der MZA; um 19.00 Uhr: Abmarsch. Alle Trychler sind zur Teilnahme eingeladen. Anschliessend freut sich der Samichlaus auf viele Kinder, die ihn auf dem Dorfplatz besuchen. Für alle Gratispunsch. Hausbesuche: Am Dienstag, 3., Mittwoch, 4., Donnerstag, 5. und Freitag, 6. Dezember 2013, von 18.00 bis 20.00 Uhr. Möchten Sie den Samichlaus auch mal wieder zu Hause empfangen? Pensionäre, Singles oder Familien ohne kleine Kinder können den Samichlaus von 20.00 bis 21.00 Uhr reservieren. Anmeldungen unter www.samichlais.jimdo.com. Bitte füllen Sie die Doddle-Terminumfrage und das Formular online aus. Formulare liegen zum Mitnehmen bei der Talstation LSB Wirzweli, der Gemeindekanzlei, der Bäckerei und im Volg auf. Anmeldeschluss ist am Sonntag, 24. November 2013. Anmeldungen: Samichlausverein, Stettlistr. 21, Dallenwil oder E-Mail: samichlaus@dallenwil.ch, Telefon 041 628 26 77. FMG Dallenwil Lottomatch: Am Donnerstag, 7. November treffen wir uns um 13.30 Uhr zum Lottomatch in der Grünau! Wir freuen uns auf viele Spielbegeisterte. Handarbeiten: Am Dienstag, 12. November handarbeiten wir ab 13.30 Uhr in der Grünau. Jassen: Am Donnerstag, 14. November 2013 jassen wir ab 13.30 Uhr im Restaurant Alpenhof. Wir freuen uns auf viele Jassfreudige! Gottesdienst: Am Dienstag, 19. November3 feiern wir um 9.00 Uhr einen Gottesdienst. Anschliessend sind alle in der MZA zu Kaffee und Gipfeli eingeladen. Märli-Nachmittag mit Tamara Wolfensberger: Am Mittwoch, 20. November laden wir alle Kinder herzlich ein, um 14.30 Uhr im Schulhaussaal in die Märchenwelt einzutauchen. Kinder

bis 4 Jahre bitte in Begleitung einer erwachsenen Person. Preis CHF 5.– / Kind. Im Suppenlokal ist ein Kaffeestübli eingerichtet. Anmeldung bis Freitag, 15. November 2013 bei Rita Niederberger, Telefon 041 628 05 71. Mittagessen: Am Donnerstag, 21. November ist ab 11.30 Uhr für uns im Restaurant Schlüssel ein feines Mittagessen vorbereitet. DIVERSES

Babysitter-Kurs 2014 Hast du Jahrgang 2001 oder älter? Dann laden wir dich ein, am Babysitter-Kurs 2014 teilzunehmen. Daten: Montag, 13. Januar, von 17.30 bis 20.00 Uhr, Mittwoch, 15. Januar, von 13.30 bis 16.00 Uhr, Samstag, 18. Januar, von 9.00 bis 11.30 Uhr und von 13.30 von 16.00 Uhr. Kosten inkl. Kursunterlagen: CHF 100.– Einzelperson, CHF 190.– Geschwister. Der Kurs wird organisiert vom Schweiz. Roten Kreuz OW/NW und der FMG Dallenwil / FG Wolfenschiessen. Kursleitung: Priska Odermatt, Kursort: Schulhaus Dallenwil. Anmeldung bis am Donnerstag, 18. Dezember 2013 an Anita Achermann, Telefon 041 628 01 06.

Oberdorf WÖLFLI | PFADI

Wölfli Büren-Oberdorf Weitere Infos unter Gemeinde Büren | Wölfli/Pfadi

VEREINE

SG Wolfenschiessen – 98. Samichlaus-Schiessen 2013 Weitere Infos unter Gemeinde Wolfenschiessen | Vereine DIVERSES

Samichlausbesuche der Theatergesellschaft Büren Die Samichlausbesuche finden an folgenden Daten statt: Samstag, 30. November, Sonntag, 1., Freitag, 6. und Samstag, 7. Dezember 2013. Alle Familien, die bisher besucht wurden, erhalten einen Brief mit dem Anmeldeformular. Weitere Interessierte, welche den Besuch wünschen, melden sich bitte bei der unten aufgeführen Adresse. Anmeldeschluss ist am Samstag, 16. November 2013. Anmeldeadresse: Peter Amstutz, St. Heinrichstrasse 28, Oberdorf oder per E-Mail: peter_amstutz@bluewin.ch, Telefon 079 866 47 51. FAMILIE

Eltern-Kind-Schwimmen Das Hallenbad in Oberdorf ist einmal im Monat am Samstag von 9.30 bis 11.30 Uhr für das Eltern-KindSchwimmen geöffnet. Kinder zwischen 2 und 10 Jahren sind unter Aufsicht von Papi, Mami, Grosi oder auch mal Gotti oder Götti herzlich willkommen. Weitere Daten: 16. November, 14. Dezember, 18. Januar und 15. Februar 2014. Eintrittspreise: Kinder CHF 2.–, ab 3. Kind gratis, Erwachsene CHF 4.–. Organisation: Philipp und Trix Müller, Oberdorf, Telefon 041 610 67 93 oder Reto und Rosita Businger, Oberdorf, Telefon 041 610 71 21.


Wolfenschiessen WÖLFLI | PFADI

Wölfli Wolfschlucht – Wölfliübung Nach der erfolgreichen Suche der Zeitmaschine machen wir uns auf den Weg in die erste Zeitepoche: DIE STEINZEIT! Am Samstag, 16. November, um 13.30 Uhr (Pfadiheim), Ende: ca. 16.00 Uhr (Pfadiheim). Mitnehmen: Becher, wetter­ entsprechende Kleider, Wölflikrawatte (oder KrawattenGutschein). Weitere Informationen: www.wolfschlucht.ch. Pfadi Wolfschlucht – Pfadiübung Gemeinsam reisen wir mit Fred Feuerstein zurück in seine Zeit und lernen das Leben als Höhlenmensch kennen. Sei dabei wenn es heisst: Raus in die Natur und rein in das Vergnügen, Ugah-Ugah! Am Samstag, 16. November 2013, um 13.30 Uhr (Pfadiheim), Ende ca. 16.00 Uhr (Pfadiheim). Mitnehmen: Becher, Sackmesser, wetterentsprechende Kleider, Pfadikrawatte (oder Krawatten-Gutschein). Weitere Informationen: www.wolfschlucht.ch. Wir freuen uns auf viele unternehmungslustige Pfädeler! FAMILIE

Mütter- und Väterberatung Die Mütter- und Väterberatung findet jeden 3. Dienstag im Monat ab 13.30 Uhr im Pfarreisaal vom Sigristenhaus am Kirchweg 1 statt. Telefonische Voranmeldung und Beratung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr unter Telefon 041 611 19 90. Beraterin: Vreni Studer-Lustenberger. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex NW. Nächster Termin am Dienstag, 19. November. Babysitter-Kurs 2014 in Dallenwil Weitere Infos unter Gemeinde Dallenwil | Diverses VEREINE

Schützengesellschaft Wolfenschiessen 98. Samichlaus-Schiessen 2013: Samstag, 16. November im Schützenhaus Wolfenschiessen. Beginn um 13.00 Uhr, Anmeldeschluss um 14.00 Uhr. Samichlaus-Schützengemeinde mit Rangverkündigung: Samstag, 16. November, um 17.00 Uhr im Schützenhaus Wolfenschiessen. Kolpingfamilie Wolfenschiessen – Klausjassen Am Donnerstag, 14. November 2013 findet das Klausjas­ sen der KF Wolfenschiessen statt. Es sind alle herzlich eingeladen. Start ist um 20.00 Uhr im Pavillon an der Aa. Mit guten Karten gibt es Weggen und Chränzli zu gewinnen. FG Wolfenschiessen – Kilbi-Bazar 2013 Am Sonntag, 17. November laden wir zum traditionellen Kilbi-Bazar ein. Der Erlös geht dieses Jahr an Insieme NW. Um 10.30 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Pfarrkirche, vorbereitet durch die Liturgiegruppe. Es singt das InsiemeChörli, begleitet von der Kapelle Kurt Murer. Um 11.00 Uhr beginnt der Kilbibetrieb in der MZA Zälgli und um 13.30 Uhr singt das Insieme-Chörli. Bitte beachten Sie das Programm

in diesem Blitz oder auf den ausgehängten Plakaten. Aufruf: Wir freuen uns wiederum über jeden Kuchen, der für uns gebacken und uns am Samstagnachmittag oder am Sonntag in die MZA Zälgli gebracht wird. Wir bedanken uns jetzt schon für Ihren Besuch. SENIOREN

Senioren-Nachmittag im Restaurant Alpina Am Mittwoch, 4. Dezember findet im Restaurant Alpina der Senioren-Nachmittag statt. Alle über 60-jährigen Einwohner/-innen unserer Gemeinde sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Es gibt einen gemütlichen Jass- und Spielnachmittag und zum Zabig wird ein feiner Imbiss serviert (Getränke zu eigenen Lasten). Die Anmeldung ist erbeten bis am Montag, 2. Dezember 2013 an Heidi Mathis, Tel. 041 628 20 03 oder Martha Zumbühl, Tel. 041 628 15 65. Auf viele jass- oder spielbegeisterte Senior(inn)en freut sich die FRAUENGEMEINSCHAFT.

Ennetbürgen SENIOREN

Jass- und Spielnachmittag in der Oeltrotte Jeden 3. Donnerstag im Monat findet im Altersheim Oel­ trotte ein Jass- und Spielnachmittag für Seniorinnen und Senioren statt. Alle Interessierten sind dazu herzlichst eingeladen. Nächster Termin ist der 21. November 2013, um 13.30 Uhr. Für die Teilnahme am Jass- und Spielnach­ mittag ist keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Begegnungsgruppe und Altersheim Oeltrotte, Ennetbürgen. Seniorenmittagstisch im Restaurant Sternen Der Seniorenmittagstisch findet am Dienstag, 19. November statt. Wir bieten Ihnen ein reichhaltiges Mittagsmenü für CHF 14.– an, anschliessend gemütliches Beisammensein oder einen Jass. Bitte um telefonische Anmeldung unter 041 620 42 07. VEREINE

Samichlaus-Einzug (Vororientierung) Am Samstag, 30. November, um 19.00 Uhr. Treychler-Kutteli können im Restaurant Nidair für CHF 75.– erworben werden. Sport Union Ennetbürgen VaKi-Turnen: Am Samstag, 16. November 2013 ist wieder VaKi-Turnen. Alle interessierten Kinder ab 3 Jahren treffen sich mit Papi, Grosspapi, Onkel oder Götti von 8.45 bis 9.45 Uhr in der kleinen Turnhalle 3A zu Spiel und Spass. Anmeldungen: Irene Hürzeler, Telefon 079 778 52 44. FMG / TRÄFF Ennetbürgen Zwärge-TRÄFF: Plaudern, spielen, Kaffee trinken und andere Mamis mit Kleinkindern (im Alter von 0 bis 4 Jahren) kennen­ lernen. Am Donnerstag, 28. November 2013 treffen wir uns von 9.00 bis 11.00 Uhr im Pfarreiheim (Lift vorhanden). Kontaktperson: Anke Schmitter, Telefon 041 832 29 68.


Stansstad POLITIK

CVP Stansstad Parteiversammlung Am Dienstag, 19. November 2013, um 19.30 Uhr beginnt die vorgängige, parteienübergreifende Informationsveranstal­ tung zu den Geschäften der Herbst-Gemeindeversammlung vom Dienstag, 26. November 2013 in der Aula (oberster Stock) des Oberstufenschulhauses. Gleich anschliessend daran wird die ordentliche Parteiversammlung der CVP Stansstad ebenfalls in der Aula abgehalten. Die aktuellen Geschäfte der Gemeindeversammlung werden nochmals kurz angesprochen und die Parolen gefasst. AUSSTELLUNGEN

Kulturkommission Stansstad Ausstellung Stansstader Kunstschaffende Wir von der Kulturkommission Stansstad freuen uns, Sie in der Sust zur Kurzausstellung «Einheimische stellen aus» in Stansstad zu begrüssen. Kunstschaffende aus Stansstad, Kehrsiten und Obbürgen werden ihre Werke in der Sust ausstellen. Vernissage: Donnerstag, 21. November, um 18.30 Uhr mit Begrüssung durch Beat Plüss, Gemeindepräsident Stansstad. Die Ausstellung ist an folgenden Tagen geöffnet: Freitag, 22. November, von 17.00 bis 20.00 Uhr / Samstag, 23. und Sonntag, 24. November 2013, von 11.00 bis 17.00 Uhr. DIVERSES

Samichlaus Stansstad Auch dieses Jahr ist der Samichlaus in Stansstad, Obbürgen, Fürigen und Kehrsiten unterwegs. Er besucht alle Kinder und Familien, die sich bis am Freitag, 15. November 2013 anmelden. Anmeldeformulare wurden mit dem Pfarrblatt (Nr. 20 / 26. Oktober bis 9. November) verschickt und liegen im Kindergarten, Oeki und MüZe auf. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Patrik Schindelholz, Telefon 079 402 89 78 oder E-Mail: samichlaus.stansstad@bluewin.ch Der Samichlauseinzug Stansstad findet am Samstag, 30. November 2013 statt. FAMILIE

Mütter- und Väterberatung Am Donnerstag, 21. November, ab 13.00 Uhr im Mütter­ zentrum Sunneschyn (MüZe). Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 611 19 90. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. acquababy Baby- und Kleinkindschwimmen acquababy jeweils am Samstagnachmittag in Stans oder am Mittwochvormittag in Kerns. Weitere Kurse in Luzern. Babyschwimmen von ca. 5 Monaten bis 2 Jahre, Kleinkin­ derschwimmen für 2- bis 4,5-Jährige. Die Kinder werden in altershomogene Gruppen eingeteilt.

NEU: Knirps 2 (für 2- bis 4,5-Jährige) am Samstag um 17.00 Uhr. Beim sogenannten Baby- oder Kleinkinder­ schwimmen (Knirps) legen wir den Grundstein für das spätere Schwimmen lernen. In unserem Kurs wollen wir jene Bewegungsreize nutzen, die uns nur das Wasser bieten kann. Ausprägung des Gleichgewichtes, schonende Kräf­ tigung der Bein- und Rückenmuskulatur, Vorbeugung von Haltungsschäden, Fördern von Nachfolgebewegungen wie Krabbeln und Laufen. Weitere Auskünfte gibt Patrizia Basler, Telefon 041 371 10 81 oder unter www.acquababy.ch VEREINE

Mütterzentrum Sunneschyn Stansstad Geschichten erzählen: Am Donnerstag, 14. November 2013 erzählt Ruth Stiz um ca. 14.45 und 15.45 Uhr eine schöne Kindergeschichte im MüZe. Alle Kinder sind mit ihren Mamis, Papis, Grosseltern etc. herzlich dazu eingeladen, auch solche, die das MüZe (noch) nicht so gut kennen! Für das leibliche Wohl hat es Kaffee, Kuchen und Sirup für die Kleinen. Wir freuen uns über viele kleine und grosse Zuhörer/-innen. Spielzimmer ist selbstverständlich geöffnet. Wellness für meine Füsse: Verwöhnen Sie für einmal sich und Ihre Füsse und kommen am Donnerstag, 21. November, von 20.00 bis 22.00 Uhr ins Oeki Stansstad. Frau Irene Fischer-Amrhein ist ausgebildete Fussreflexzonenmasseurin und wird uns durch diesen wohltuenden Abend leiten. Bringen Sie bitte saubere Füsse, warme Socken und ein kleines Handtuch mit. Anmeldung bitte bis am Dienstag, 19. November bei Monika Cometto, Telefon 041 620 08 61 oder 079 206 86 91. Der Anlass ist kostenlos. VaKi–Turnen Stansstad Am Samstag, 23. November 2013 turnen wir von 10.00 bis 11.00 Uhr in der Oberen Turnhalle an der Kehrsitenstrasse. Wir freuen uns, Kinder von 2.5 bis ca. 5 Jahren in Begleitung von Papi, Grospapi oder Götti bei uns begrüssen zu dürfen. Ein Unkostenbeitrag von CHF 4.– wird eingezogen. Eine Anmeldung ist erforderlich! Bitte bis spätestens Donnerstag, 21. November 2013 an die Leiterin Silvia Zurfluh, Telefon 041 610 08 06 oder E-Mail: sies@gmx.ch KIRCHE

Reformierte Kirche Stans Am Samstag, 16. November 2013, um 18.00 Uhr findet ein HGU-Eröffnungsgottesdienst mit Gemeindeleiter A. Salcher und Pfarrer R. Brechbühl in der ref. Kirche im ökumenischen Kirchgemeindehaus (Oeki) in Stansstad statt.

Obbürgen Samichlausbesuch Weitere Infos unter Stansstad | Diverses

DIVRSES

Kunstausstellung in der SUST am Dorfplatz Stansstad Weitere Infos unter Stansstad | Ausstellungen


Hergiswil

Emmetten KIRCHE

Evang.-Ref. Kirche Nidwalden Gottesdienst und Kirchenversammlung Am Sonntag, 17. November, um 9.00 Uhr Gottesdienst in der ref. Kirche Hergiswil mit Pfarrer Ulrich Winkler und Gesangssolistinnen der Musikschule. «Jesus liess die Menschen zu sich kommen und redete zu ihnen vom Reich Gottes, und die, welche der Heilung bedurften, machte er gesund». Um 10.00 Uhr ausserordentliche Kirchenkreis­ versammlung Hergiswil. Beratung über die Liegenschaft Kernenweg 6, die 1991 als Pfarrhaus gekauft wurde und im jetzigen Zustand jedes Jahr erhebliche Kosten verursacht. FAMILIE

Mütter- und Väterberatung Die Mütter- und Väterberatung in Hergiswil findet jeden 2. und 4. Freitag im Monat ab 9.00 Uhr im Chilezentrum Hostatt, Schulhausstrasse 1 statt. Telefonische Voranmel­ dung und Beratung von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr unter Telefon 041 611 19 90. Beraterin: Regula Seiler Schwarb. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. Nächstes Mal am Freitag, 22. November 2013. VEREINE

Familienträff Hergiswil Krabbeltreff im Chilezentrum Am Dienstag, 12. November, von 9.30 bis 11.00 Uhr und am Freitag, 22. November 2013, von 14.00 bis 16.00 Uhr. Wenn Ihr Lust habt, treffen wir uns im Chilezentrum zum Krabbeln (von 0 bis 3 Jahre) bei Kaffee und Weggli. Eine gute Gelegenheit für junge Mamis und Papis, in lockerer Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen. Chumm doch ai! Alpenfreunde Pilatus Hergiswil Generalversammlung 2013 Am Samstag, 16. November, um 19.30 Uhr im Chilezentrum Hostatt, Hergiswil. Alle Mitglieder sind recht herzlich ein­ geladen. Es besteht die Möglichkeit vorher zu essen. Zwei Menüs stehen zur Verfügung.

Kehrsiten Samichlausbesuch Weitere Infos unter Stansstad | Diverses

DIVRSES

AUSSTELLUNGEN

Kunstausstellung in der SUST am Dorfplatz Stansstad Weitere Infos unter Stansstad | Ausstellungen

DIVERSES

Event-Team Emmetten – Emmetter Jasscup 2013 Am Freitag, 15. November 2013 findet um 20.00 Uhr der Schlussjass 2013 im Hotel Post in Emmetten statt. Stand­ blattausgabe ab 19.30 Uhr. Im Anschluss an die Tagesaus­ wertung findet auch die Krönung des Jasscupsiegers­ statt. Ein grosser Gabentisch mit vielen Gutscheinen wartet auf die Jasserinnen und Jasser. Winterhallenklettern in Emmetten In der neuen Turnhalle in Emmetten bieten wir für alle interessierten Emmetter/-innen und Seelisberger/-innen ein offenes Klettern unter Anleitung von fachkundigen Personen an (Primarschüler/-innen dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen). Die Kletterstunden finden immer am Sonntag jeweils von 18.00 bis 19.30 Uhr ab 17. November bis 23. Februar 2014 statt. Auswärtige bezahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 5.–. VEREINE

Frauengemeinschaft Emmetten Kränznen: Am Mittwoch, 20. November 2013 starten wir unser jährliches Kränznen an der Sagendorfstr. 18 (Garage). Alle kreativen Helferinnen sind herzlich willkommen, uns beim Kränze und Gestecke herstellen zu unterstützen. Grünzeug fürs Kränznen gesucht! Emmetter Gartenbesitzer, die in der Zeit vom 11. bis 27. November 2013 Gartenschnitt (Tuja, Tanne, Eibe, Buchs, Föhre u.a.) abzugeben haben, melden sich bitte bei uns. Wir können das Material für unsere Adventsgestecke und Kränze gut gebrauchen. Kontakt: Margrith Würsch, Telefon 041 620 47 39. Vorschau: Gesteckverkauf am Samstag, 30. November 2013.

Niederrickenbach DIVERSES

Winter- und Adventszauber in Maria Rickenbach Samstag, 23. November, von 11.30 bis 18.30 Uhr: Offene Kloster-Weberei mit einmaligem Verkauf von Webarbeiten der Schwestern sowie von Stoffen, Garn und Nähfaden zu Preisen wie in alten Zeiten, Verkauf von Produkten aus Maria Rickenbach. Verweilen auf dem Kirchenplatz bei Bratkäse und Glühwein; von 17.00 bis 17.30 Uhr Advents­ einstimmung in der Wallfahrtskirche mit dem Familien­ ensemble Näpflin, Beckenried. Sonntag, 24. November, von 11.30 bis 17.00 Uhr. Um 10.30 Uhr Festgottestdienst in der Wallfahrtskirche mit Gesängen von Berta Odermatt-Hofer, Kerns, an der Orgel Sr. M. Franziska. Offene Kloster-Weberei mit einmaligem Verkauf von Webarbeiten der Schwestern sowie von Stoffen, Garn und Nähfaden zu Preisen wie in alten Zeiten, Verkauf von Produkten aus Maria Rickenbach, Verweilen auf dem Kirchenplatz bei Bratkäse und Glühwein.


Allgemein

Seelisberg AUSSTELLUNGEN

Adria Cavadinis Werke in der Wirtschaft «Zur Rosenburg» in Stans Noch bis am Sonntag, 17. November die Werke der Stanser Künstlerin Adria Cavadini ausgestellt. Portraits, Landschaften und Stilleben, vorwiegend in Öl gemalt, wurden teils kürzlich erarbeitet oder stammen aus früheren Zeiten. Am Sonntag ist die Künstlerin von 14.00 bis 16.00 Uhr anwesend. DIVERSES

Unentgeltliche Rechtsberatung des Anwaltsverbandes Unterwalden in Nidwalden Am Donnerstag, 21. November, von 14.00 bis 18.00 Uhr in Stans bei MLaw Myrjana Niedrist, Rechtsanwältin, Dorf­ platz 12 (Anwaltskanzlei K. Tschopp), Telefon 041 618 20 20. Telefonische Voranmeldung notwendig. Nidw. Militärvereinigung Füs Bat 47 / Geb S Bat 12 Kirchliches Gedächtnis in der Pfarrkirche Beckenried Am Sonntag, 17. November, um 9.00 Uhr. Der Vorstand lädt alle Militärkameraden und Angehörigen zum traditionellen Jahresgedächtnis ein. Im vergangenen Jahr haben uns fol­ gende Kameraden für immer verlassen: Reto Bernasconi (55), Engelbergstr. 46, Stans; Franz Bissig (23), Niderbergstr. 20, Stans; Walter Christen (38), Wächselacher 32, Stans; Erwin Frank (37), Stationsstr. 27, Ennetbürgen; Josef Gander (09), Hungacher 1, Beckenried; Walter Niederberger (47), Hans­ matt 3, Stans; Walter Odermatt (39), Saumweg 12, Stans; Walter Odermatt (39), Walli, Dallenwil; Werner Waser (51), Alpenstr. 10, Ennetbürgen; Josef Zumbühl (37), Ennerberg­ strasse 24, Buochs. Winterhilfe Nidwalden – Birnel-Aktion 2010/2011 Jeder kann von der Birnel-Aktion der Winterhilfe profitieren! Der Birnendicksaft stammt ausschliesslich von Früchten einheimischer ungespritzter Feldobstbäume. Birnel kann in 5-kg-Kesseln, 1-kg-Gläsern oder neu in 250-g-Dispensern bei folgenden Stellen bezogen werden. Beckenried: Gemein­ deverwaltung, Emmetterstr. 3; Buochs: Gemeindeverwal­ tung; Dallenwil: Agnes Minder, Giessenstr. 11; Emmetten: Gemeindeverwaltung; Ennetbürgen: Gemeindeverwaltung; Ennetmoos: Gemeindeverwaltung; Hergiswil: Christine Minder, Brunni 2; Oberdorf: Helene Kägi, Alpenstr. 6; Wolfenschiessen: Gemeindeverwaltung, Stans: Margrit Barmettler, Kniri, Engelburg, Stansstad: Gudrun Schenker, Schützenmatte 12B. KIRCHE

Kik-Treff der evangelisch-reformierten Kirche Stans Am Samstag, 16. November 2013, von 9.30 bis 11.30 Uhr findet in der ref. Kirche in Stans der Kik-Treff statt. KiK heisst: Kinder in der Kirche. Wir hören biblische Geschichten, singen, spielen und basteln. Natürlich gibt es auch ein feines Znüni. Unser motiviertes Vorbereitungsteam freut sich auf alle Kinder vom Kindergarten bis zur 4. Klasse. Anmeldung keine. Weitere Infos unter Telefon 041 610 36 34 (Erika Zbinden).

TOURISMUS

Aktivitäten in der Gemeinde Samstag, 30. November, um 20.00 Uhr: Klaustrychlä in Volligen für Jedermann VEREINE

SC Seelisberg – Chiliplausch Am Samstag, 16. November 2013 findet der alljährliche Chiliplausch auf der Marienhöhe statt. Stöckler wird uns auch dieses Jahr wieder ein Hot-Chili kochen, das uns so richtig aufwärmt bei hoffentlich winterlichen Wetterbe­ dingungen. Natürlich gibt es auch wieder Glühwein und Kaffee sowie Kuchen und Chips dazu. Wir treffen uns ab 19.00 Uhr zum Apéro auf der Marienhöhe. Chiliessen ab 19.30 Uhr. Auf euch/dich freut sich der Vorstand SC Seelisberg. Frauengemeinschaft Seelisberg Besinnliche Eröffnung des Engelweges mit Klara Niederberger am Sonntag, 24. November 2013, von 15.00 bis 17.00 Uhr. Treffpunkt auf dem Spielplatz. Wir begeben uns auf eine besinnliche Tannwaldrunde. Klara Niederberger wird uns auf die kommende Adventszeit einstimmen. Anschliessend an den Rundgang gibt es auf dem Spielplatz Kaffee und Kuchen. Wir von der FG Seelisberg freuen uns auf viele Besucher! Die Engel werden bis am 1. Februar 2014 im Tannwald zu bewundern sein. Adventskränze, Gestecke und Türschmuck basteln: Auch dieses Jahr basteln wir wieder Adventskränze, Gestecke und Türschmuck. Haben Sie Lust uns zu helfen? Wir sind um jede Hilfe dankbar. Am Montag, 25. November, von 19.00 bis 22.00 Uhr und am Dienstag, 26. November, von 13.30 bis 17.00 Uhr und 19.00 bis 22.00 Uhr. Ort: Pfarrhaus, Seelisberg. Anmeldung bis Freitag, 22. November, bei Sonja Truttmann, Telefon 041 820 59 64 oder per E-Mail: s_truttmann@bluewin.ch Bestellungen oder Wünsche nehmen wir gerne entgegen! Verkauf am Samstag, 30. November 2013, von 9.00 bis 15.00 Uhr beim Dorfladen Seelisberg.

Buochs DIVERSES

Einladung zur Präsidentenkonferenz Am Montag, 18. November 2013, um 20.00 Uhr im Hotel Postillon in Buochs. Es sind alle Präsidenten von Buochser Vereinen und Körperschaften herzlich eingeladen. Jassmeisterschaft im Alterswohnheim Buochs Jeweils 1 Mal im Monat findet in der Cafeteria des Alters­ wohnheimes das beliebte Turnierjassen statt. Das nächste Mal am Mittwoch, 20. November 2013, um 14.30 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Finale am 28. Mai 2014.


Pro Senectute NW Anmeldung für alle Angebote unter Telefon 041 610 76 09 info@nw.pro-senectute.ch sowie weitere Info unter www. nw.pro-senectute.ch. Spendenkonto: PC-Konto 60-18762-5 Zibeli-Märit in Bern Der Zibelimärit ist ein Jahrmarkt mit Volksfestcharakter. Er erstreckt sich über die Haupt- und Nebengassen der oberen Altstadt und den Bundesplatz. Seinen Ursprung hat der Zibelimärit im 18. Jahrhundert, als Bauern vom Mont Vully vor allem Zwiebeln auf die Märkte brachten. Ein Ausflug, der auch Ihnen immer in Erinnerung bleiben wird. Am Montag, 25. November 2013, um 7.20 Uhr beim Bahnhof Stans (Abfahrt 7.25 Uhr); Rückkehr am frühen Abend. Carfahrt mit Koch-Reisen, Aufenthalt zur freien Verfügung. Kosten: CHF 40.– für Fahrt und Kaffee und Gipfeli auf der Hinfahrt. Anmeldeschluss: Donnerstag, 14. November. Kindergarten-Begleitung in Hergiswil Haben Sie Freude am Umgang mit Kindern und stellen Ihre Lebenserfahrung, Geduld und Zeit zur Verfügung? Beim Projekt «Kindergartenbegleitung» zwischen Pro Senectute und dem CHINDERHUIS NIDWALDEN steht die Förderung der Beziehungen zwischen den Generationen im Vorder­ grund. Sie begleiten die Kinder in den Kindergarten und danach wieder zurück. Fühlen Sie sich angesprochen, wir Informieren Sie gerne über dieses Angebot. Gymnastik/Turnen Wer sich regelmässig bewegt, fühlt sich auch besser. Die Gymnastik-/Turnangebote von Pro Senectute Nidwalden können Sie dabei unterstützen. Die wöchentlichen Lektionen werden in den meisten Gemeinden angeboten. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind ganz herzlich will­ kommen. Der Teilnehmerbeitrag ist CHF 4.– pro Lektion. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen über Durchführungsorte und verantwortliche Leiterinnen sind auf der Geschäftsstelle von Pro Senectute erhältlich. Gesucht: Seniorinnen und Senioren Haben Sie Interesse, an einem neuen und spannenden Projekt mitzuarbeiten? Der Verein «Der Natur und Kultur auf der Spur» hat zum Ziel, Generationen zusammenzu­ führen. Dafür suchen wir Seniorinnen und Senioren, welche junge Menschen, Familien und weitere Interessierte im Rahmen von halb- bis zweitägigen Exkursionen durch verschiedene Gebiete und Themenbereiche durch den Kanton Nidwalden führen. Dabei werden Sie von den Vereinsmitgliedern unterstützt und begleitet. Nähere Aus­ künfte erhalten Sie bei Pro Senectute NW. Alte deutsche Schrift lesen Dieser Lesezirkel der alten deutschen Schrift richtet sich an interessierte Personen, welche die alte deutsche Schrift von der Schule her kennen. Die Interessierten bringen alte Schriftstücke, Gülten oder andere Raritäten mit, um in der

Gruppe zu versuchen, diese zu entziffern und zu lesen. Am Donnerstag, 28. November 2013, von 14.00 bis 16.00 Uhr inkl. Pause im St. Klara-Rain 1, Stans. Kosten: CHF 8.–. Leitung: Doris Wälchli (es ist keine Anmeldung erforderlich). Christchindlimärt in Bremgarten Der Christchindlimärt in Bremgarten an der Reuss, mit seinen über 270 wunderschön geschmückten Markständen, ist ein Genuss für die Seele. Viele liebevoll geschmückte Weihnachtsbäume sind im Marktareal verteilt und ver­ breiten eine weihnachtliche Atmosphäre. Lassen Sie sich auf die besinnliche, schöne Weihnachtszeit einstimmen. Am Donnerstag, 5. Dezember, Abfahrt um 16.00 Uhr beim Bahnhof Stans mit Koch-Reisen. Rückreise ab Bremgarten um 22.15 Uhr. Kosten: CHF 34.– ohne Verpflegung. Aufenthalt in Bremgarten zur freien Verfügung. Anmeldeschluss am Freitag, 22. November 2013. Mittagstisch der Pro Senectute NW Am Samstag, 16. und 30. November 2013 wird um 12.00 Uhr im Speisesaal der Heilpädagogischen Schule NW in Stans wieder gemeinsam zu Mittag gegessen. Für CHF 15.– er­ halten Sie ein 4-Gang-Menü inklusive Getränke. Beim Plaudern oder Jassen lassen wir den Nachmittag gemütlich ausklingen. Neuanmeldungen bitte 4 Tage vorher an Josy Sacchet, Telefon 041 610 13 66 oder Alice Filliger, Telefon 041 630 22 88. Herzlich willkommen! Geschenkgutscheine für den Mittagstisch erhalten Sie im Büro der Pro Senectute Nidwalden. Tanznachmittage Mit Schwung und Fröhlichkeit durchs Jahr. Wir laden alle Tanzfreudigen Seniorinnen und Senioren ein, einmal im Monat in der Schützenstube des Schiessstands Herdern in Ennetbürgen das Tanzbein zu schwingen. Diese Nachmittage finden jeden 3. Donnerstag des Monats von 14.00 bis 17.00 Uhr statt. Das nächste Treffen ist am 21. November. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Trio Jonny Gisler, Franz und Wysel Schmidig. Pro Senectute NW und das Schützenwirtepaar Hanny und Paul Waser freuen sich auf einen schwungvollen Nachmittag mit Ihnen! Preisjassen An 4 Donnerstagen wird der Einzelschieber mit zugelostem Partner, in 4 Runden zu je 8 Spielen, gespielt. Die jeweils 8 besten Spieler/-innen qualifizieren sich für den Final mit 32 Leuten. Nächste Daten: Donnerstag, 7., 14., 21. November 2013, von 13.30 bis 16.00 Uhr im St. Klara-Rain 1, Stans. Spieleinsatz CHF 12.–. Keine Anmeldung erforderlich. Leserunde Haben Sie Zeit und Lust einzutauchen in verschiedene Werke der Literatur? Wir treffen uns monatlich, ein Einstieg ist jederzeit möglich. An diesem Nachmittag besprechen wir das Buch: «Tricks» von Alice Munrod vom Fischer-Verlag. Am Montag, 18. November, von 14.00 bis 15.30 Uhr im St. Klara-Rain 1 in Stans. Kosten: CHF 10.– pro Nachmittag. Leitung: Elisabeth Claude-Degen. Keine Anmeldung.


. r :

, e

h . m n t m

r s

m h y n

e

e m n e s . y d n

m s

n z

e g n . . .

Pro Senectute NW Anmeldung für alle Angebote unter Telefon 041 610 76 09 info@nw.pro-senectute.ch sowie weitere Info unter www. nw.pro-senectute.ch. Spendenkonto: PC-Konto 60-18762-5 Handykurs Mit Hilfe praxisorientierter Beispiele lernen Sie Ihr Gerät kennen, so dass Sie es nach der Schulung grundlegend bedienen können. Die Übungen sind einfach und ver­ ständlich. Inhalt des Kurses: Gerätebedienung, Telefonieren, Kontakte erfassen, SMS schreiben, Fotos per MMS versenden. Am Dienstag, 10. Dezember 2013, von 13.30 bis 15.30 Uhr im St. Klara-Rain 1 in Stans. Kosten: CHF 55.– inkl. Unterlagen. Mitnehmen: Handy mit vollem Akku und fester Tastatur (kein Touchscreen). Leitung: SWISSCOM. Anmeldeschluss ist am Montag, 25. November 2013. iPhone/iPad Aufbaukurs Inhalt des Kurses: Apps im AppStore suchen und herun­ terladen, unterwegs E-Mails lesen und versenden, Kalender verwenden; Stadtkarten nutzen, synchronisieren mit iTunes, iCloud, Fotos und Musik importieren, Apple-ID nutzen. Über die Voraussetzungen zum Mitmachen informieren wir Sie gerne. Am Dienstag, 3. Dezember 2013, von 13.30 bis 15.30 Uhr im St. Klara-Rain 1 in Stans. Kosten: CHF 55.–, Leitung: SWISSCOM. Anmeldeschluss: Montag, 18. November . Android Smartphone Grundkurs Voraussetzung zur Teilnahme: Sie können die Tastatur Ihres Smartphones mühelos bedienen. Inhalt des Kurses: Tasten und Grundfunktionen, Organisation Ordner und Apps, Kontakte und Telefonie, SMS/MMS, Fotos auf dem PC importieren, WLAN einrichten und nutzen, Surfen und Account erstellen. Am Dienstag, 3. Dezember, von 9.30 bis 11.30 Uhr im St. Klara-Rain in Stans. Kosten: CHF 55.–. Leitung: SWISSCOM. Anmeldeschluss: Montag, 18. November. FilmCafé FilmCafé, ein Projekt in Zusammenarbeit mit Seniorinnen und Senioren von Pro Senectute NW und der Kantons­ bibliothek Nidwalden. Das FilmCafé findet einmal im Monat am Donnerstag um 14.30 Uhr in der Kantons­ bibliothek an der Engelbergstrasse 34 in Stans statt. Nach der Filmvorführung können Sie sich bei einem Kaffee mit andern Menschen über den Film austauschen. Am Donnerstag, 14. November 2013 wird der Film «Match Point» von Woody Allen gezeigt. Selbstbestimmt vorsorgen! – Docupass Mit den neuen DOCUPASS-Dokumenten von Pro Senec­ tute können Sie Ihre persönliche Vorsorge umsichtig an die Hand nehmen. Am 1. Januar 2013 ist das neue Erwach­ senenschutzrecht in Kraft getreten. Pro Senectute hat, in Zusammenarbeit mit Experten aus Medizin, Recht und Ethik, entsprechend der veränderten Gesetzesgrundlage, ein modular aufgebautes Vorsorgedossier erarbeitet. Der

DOCUPASS mit den vier Elementen Patientenverfügung, Anordnungen für den Todesfall, Vorsorgeauftrag und An­ leitung zur Errichtung eines Testaments bietet eine um­ fassende Gesamtlösung für die Regelung der persönli­ chen Angelegenheiten. Gerne geben wir Ihnen darüber Auskunft. Sozialberatung Pro Senectute NW Kostenlose und diskrete fachliche Informationen und individuelle Beratung sowie Finanz- und Sachhilfe durch diplomierte Sozialarbeiterin und Sozialarbeiter für Menschen ab ca. 60 Jahre und deren Bezugspersonen. Telefonzeiten: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr Telefon 041 610 25 24 oder Telefon 041 610 25 62. Termin für Gespräche auf der Beratungsstelle, Hausbesuche oder Gespräche in Institutionen nach Vereinbarung. Workshop GenerActions GenerAction ist ein Projekt, das Jung und Alt zusammen­ bringt und den Wissenstransfer zwischen den Generationen fördert. Als Jugendlicher oder junger Erwachsener bringen Sie ein Projekt ein und lassen sich von erfahrenen Senio­ rinnen und Senioren coachen. Als Seniorin oder Senior engagieren Sie sich als Berater und geben Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen an junge Menschen weiter. Der Workshop findet am Samstag, 30. November, von 13.30 bis 16.30 Uhr im Senkel, Schwibogen 4 in Stans statt. Anschliessend wird ein Apéro serviert. Sind Sie interessiert? Informationen und Anmeldungen an Infoklick.ch/Zentralschweiz oder Telefon 041 420 04 82. Telefonketten Das Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die we­ nig Gelegenheit haben, die eigenen vier Wände zu verlas­ sen oder die Lust haben, regelmässig Kontakt zu anderen Menschen zu pflegen. Viele alleinstehende oder nicht mehr ganz mobile Menschen vermissen ein soziales Netz. Die Idee hinter den Telefonketten ist einfach: Regel­ mässig zu einer vereinbarten Zeit rufen sich die Mitglie­ der der Kette reihum an und erkundigen sich nach dem gegenseitigen Befinden. Ein Teilnehmer der Kette, der Ketten-Kapitän, übernimmt die Verantwortung, dass al­ les klappt. Bleibt ein Anruf unbeantwortet, ist mit jedem Mitglied vereinbart, was in dieser Situation zu tun ist. Durch diese verbesserte soziale Integration soll das Si­ cherheitsbefinden der Seniorinnen und Senioren ge­ stärkt und dadurch deren Lebensqualität verbessert wer­ den. Einzelpersonen werden neu vernetzt. Um mitzumachen, braucht es lediglich ein Telefon (Natel oder Festnetzanschluss) sowie die Bereitschaft, die Anru­ fe zu den vereinbarten Zeiten zu tätigen. Melden Sie sich bei uns, wir informieren Sie gerne.

www.blitz-info.ch

4613 gemeinde  

46-2013, Gemeindespalten