Issuu on Google+

Stans vereine

Fischerverein Hampuss – Kegelabend Am Donnerstag, 29. Oktober 2009, ab 20.00 Uhr im Rest. Schützenhaus, Oberdorf. Handwerkstube in Stans – Gemeinsam – statt einsam Alle handarbeitsbegeisterten Frauen und Männer sind zum gemeinsamen Hobbynachmittag im Pfarreiheim an der Knirigasse 4 eingeladen. Nächstes Mal am Dienstag, 3. November 2009, von 13.30 bis 16.30 Uhr. Volleyball TiV Stans – Heimspiel Juniorinnen Am Donnerstag, 29. Oktober, 20.30 Uhr in der Turnhalle Pestalozzi: Juniorinnen A3A, Stans VBR TiV – Wolfenschiessen VBC 2. Sankt Nikolaus Verein Stans Anmeldung für einen Hausbesuch: Für alle Familien in Stans und Oberdorf, die einen Hausbesuch des Samichlaus wünschen, sind die Anmeldeformulare an folgenden Orten aufgelegt: In Stans bei Migros-Partner (Giro) am Dorfplatz, Buchhandlung von Matt, Ladengemeinschaft Dorfplatz 9, Schuhe und Sport Blättler, Frischmarkt Schoch, Gemeindeverwaltung Stansstaderstr. 18 und bei Alfred Zimmermann, Tottikonstr. 3 (Briefkasten). In Oberdorf bei der Gemeindekanzlei. Das Anmeldeformular kann unter: www.pfarrei-stans.ch heruntergeladen werden. Die ausgefüllten Anmeldeformulare sind bis Mittwoch, 11. November an Alfred Zimmermann, Tottikonstr. 3, Stans (Haus Zahnarztpraxis Pless Gander) zu schicken oder in den Briefkasten zu werfen. Weitere Daten: Familienbesuche vom 28. November bis 6. Dezember; Samichlausumzug in Stans am Samstag, 5. Dezember; Tag der offenen Tür in der Teufrüti und Einzug ins Dorf am Sonntag, 22. November 2009. Der Samichlaus freut sich auf viele Hausbesuche in Stans und Oberdorf. fmg stans Guetzli-Backkurs: Zu Weihnachten oder das ganze Jahr über, zum Verschenken oder natürlich zum Selbernaschen. Wir lernen Kniffe und Tricks, damit uns anspruchsvolle Sorten wie gefüllte Makrönchen, Spritzgebäck, SchwarzWeiss-Sablé oder auch schöne Glasuren gelingen. Am Samstag, 14. November in der Schulküche Oberdorf von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr. Anmeldung an Anita Odermatt, Tel. 041 610 77 92 oder E-Mail: anita.odermatt@fmgstans.ch fmg stans – TaM / Treff aktiver Mütter Traditioneller Räbeliechtliumzug Es ist wieder so weit! Am Freitag, 13. November findet für Gross und Klein unser Räbeliechtliumzug statt. Wir treffen uns um 18.00 Uhr bei der Pfarrkirche Stans. Die 3. und 4. Schulklasse von Monika Durrer begleitet uns musikalisch auf unserem Weg. Unsere Route: Pfarrkirche – Rathausplatz –

Schmiedgasse – Lehli – Pestalozzischulhaus. Am Ende des Umzugs gibt es für alle Wienerli mit Brot und Punsch (CHF 4.–). Bestellung der Räben und Wienerli bis Freitag, 6. November bei Heidy Niederberger, Telefon 041 610 59 35. Abholen der Räben am Dienstag, 10. November, von 14.00 bis 15.00 Uhr im Pfarreiheim Stans. Wir freuen uns auf viele selbst geschnitzte Räben und Laternli! MTV Stans Einladung zur 57. Generalversammlung Am Freitag, 6. November 2009 im Spritzenhaus Stans: um 18.30 Uhr Apéro; um 19.00 Uhr Beginn der Generalversammlung. Der Vorstand hofft auf zahlreiches Erscheinen. Teilnahme an der GV ist Ehrensache. Anschliessend an die GV wird ein Essen serviert. Der Vorstand. Auskünfte: Fritz Heusser, Telefon 041 610 74 54 oder 079 508 59 57.

R

Schützengesellschaft Stans Rütli-Training am Samstag, 31. Oktober 09, von 9.30 bis 11.30 Uhr in Stans. 146. Rütlischiessen am Mittwoch, 4. November im Rütli. Kolpingfamilie Stans – Märchtjass Am Mittwoch, 11. November 09 findet um 20.00 Uhr im Gesellenhaus der traditionelle Märchtjass statt. KABMitglieder sind herzlich dazu eingeladen. Wir freuen uns auf viele bekannte und neue Jassbegeisterte. Samariterverein Stans – Blutspenden Am Dienstag, 10. November 2009, von 17.30 bis 21.00 Uhr im alten Spritzenhaus, Tellenmatt in Stans. Spende Blut – Rette Leben. Wir danken für Ihre Spende! Samariterverein Stans – Altkleidersammlung Am Samstag, 7. November 2009 sammeln wir zugunsten der TEXAID Altkleider. Bitte das Sammelgut vor 8.00 Uhr gut sichtbar an eine Durchgangsstrasse stellen. Wegen Diebstahlgefahr nicht bereits am Vorabend. Nicht eingesammelte Säcke können ab 13.00 Uhr unter der Telefon 041 612 19 21 gemeldet werden. Verein für Menschenkenntnis Vortrag: Spirituelles Heilen Am Dienstag, 10. November, um 19.30 Uhr im Gemeindesaal, Buochserstrasse, Ennetbürgen. Spirituelles Heilen beinhaltet mehr als nur Handauflegen, es ist eine unerschöpfliche göttliche Energie, die uns Menschen geschenkt ist und nicht nur in Krisen oder Krankheit angewendet werden kann. Jeder Mensch hat den Zugang zu dieser inneren Lichtkraft, wenn er bereit ist, den Prozess der Veränderung anzunehmen. So wird es möglich, diese Lichtkraft im alltäglichen Leben liebevoll und achtsam einzusetzen. Die daraus erzielte Lebenskraft kann alte Glaubens- und Verhaltensmuster verändern und schenkt dadurch innere Freiheit, Gesundheit und Freude. An diesem Vortrag wird gezeigt, wie diese göttliche Kraft, das innere Feuer im Alltag eingesetzt werden kann. Referent: Emil Wieser, Luzern.

v ü


s h

:

s . r

m s

r

n

n n

t

n n g

e

d m .

Stans Tourismus

Tourismus Stans Öffentliche Führung durch Stans «Auf den Spuren von Bruder Konrad Scheuber» am Samstag, 7. November, von 15.00 bis 16.30 Uhr mit Klara Niederberger. Treffunkt bei der Kirchentreppe. Der Rundgang führt uns von der Pfarrkirche übers Rathaus zum Winkelriedhaus. Kostenbeitrag: CHF 5.–, Anmeldung ist keine notwendig. kirche

Reformierte Kirche Stans Sonntag, 1. November, um 10.00 Uhr: Gottesdienst zum Reformationssonntag mit Taufen mit Pfarrer R. Oppermann. Thema: «Vom Reden und vom Schweigen» zum Predigttext: Matthäus 10, 26 bis 33. Orgel: Ursula Sulzer, Kantorin: Denise Kohler. Anschliessend sind Sie herzlich zu Kaffee und Züpfe eingeladen. Sonntag, 5. November, um 14. 00 Uhr in der Pfarrkirche Stans, ökumenischer Gottesdienst zu Allerheiligen. Wir gedenken unserer Verstorbenen. Es werden die Namen der Verstorbenen des letzten Jahres verlesen und Kerzen für sie entzündet. Gemeinsam ziehen wir auf den Friedhof, dort spielt die Harmoniemusik Stans. Pfarrer David Blunschi und Pfarrer Rüdiger Oppermann. Nidwaldner Woche der Religionen: In der Woche vom 2. bis 7. November finden verschiedene Anlässe statt, um das friedliche Miteinander unter den Religionen zu fördern. Getragen wird diese Aktion von der reformierten Kirche Nidwalden, der katholischen Kirchgemeinde Stans, dem Verein Kapuzinerkirche Stans und der Jugendseelsorge «Foyer» im Kollegi. Die Veranstaltungen finden in der reformierten Kirche Stans, im katholischen Pfarreiheim Stans und in der Kapuzinerkirche statt. Das Programm finden Sie in diesem «Blitz» auf einer Gesamtseite. Meditation – achtsames Sitzen und Gehen in der Stille: Am Montag, 9. und 30. November 2009, von 19.00 bis 20.00 Uhr in den Räumen der reformierten Kirche Stans. Vorkenntnisse oder Erfahrungen sind nicht erforderlich. Hilfreich sind bequeme Kleider und dicke Socken. Auskunft bei Pfarrer Rüdiger Oppermann, Telefon 041 610 21 16. aktuRell Vortrag: Der Tod hat nicht das letzte Wort: Sterben, Tod und Jenseits in den Weltreligionen. Vortrag von Dr. theol. Urs Winter, Dozent für Weltreligionen, RPI Universität Luzern. Am Mittwoch, 4. November 2009, um 20.00 Uhr im Pfarreiheim. Im Rahmen der Nidwaldner Woche der Religionen. Seit der Mensch zum Bewusstsein seiner Existenz gekommen ist, denkt er über den Tod nach: Woher kommt er? Wie stehen Leben und Tod zueinander? Ist der Tod für alle gleich? Und ist mit dem Tod alles aus? Obwohl die Fragen stets dieselben sind, weichen die Antworten in den einzelnen Gesellschaften und Religionen beträchtlich voneinander ab. Der Vortrag vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Vorstellungen zu Tod und Jenseits

in den Weltreligionen und streicht einige besonders interessante Facetten in Text- und Bildbeispielen heraus. aktuRel lädt auch herzlich zu den anderen Anlässen der ersten «Nidwaldner Woche der Religionen» ein. Weitere Infos unter www.woche-der-religionen.ch.vu oder unter www.akturel.ch «Nidwaldner Woche der Religionen» in Stans: Für ein friedliches Miteinander in Verschiedenheit «Nidwaldner Woche der Religionen» in Stans vom 2. bis 7. November. An verschiedenen Orten in Stans finden Veranstaltungen statt, die zum Nachdenken über andere Religionen einladen. Die Woche endet mit einem interreligiösen Friedensgebet in der Kapuzinerkirche. Faszination des Buddhismus, Ablehnung des Islam, Verunsicherung gegenüber Juden, Unkenntnis der eigenen christlichen Religion, Vermischung von östlichen und westlichen Traditionen – das sind Phänomene, die zu unserem Alltag gehören. Unsere Gesellschaft wird immer multikultureller und damit auch multireligiöser. Um in der Begegnung mit Menschen in Klischees nicht hängenzubleiben, ist es hilfreich, wenn wir die verschiedenen Religionen kennenlernen, Frieden stiftende Elemente in den Religionen entdecken, uns mit Menschen austauschen, die anderen Religionen angehören. Die Woche der Religionen lädt dazu ein. Montag, 2. November, um 20.00 Uhr im Pfarreiheim Stans: «Weltfrieden – trotz oder dank der Religionen?». Ein Vortrag von Lukas Niederberger, Projektleiter Stiftung Weltethos, Theologe und Publizist, Luzern, mit Live-Klezmer-Musik und Apéro. Mittwoch, 4. November, um 20.00 Uhr im Pfarreiheim Stans: «Der Tod hat nicht das letzte Wort. Sterben, Tod und Jenseits in den Weltreligionen». Ein Vortrag von Dr. theol. Urs Winter, Dozent für Weltreligionen, RPI Universität Luzern. Freitag, 6. November, um 20.00 Uhr in der ref. Kirche Stans: Film «Kundun – Die wahre Geschichte des Dalai Lama» von Martin Scorsese, USA 1997. Samstag, 7. November, um 20.00 Uhr in der Kapuzinerkirche Stans: Interreligiöses Friedensgebet, Gebete für den Frieden und ein friedliches Miteinander, mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Weltreligionen. Ganze Woche: Ausstellungen «Weltethos» in der ref. Kirche und «Knigge der Weltreligionen» im Foyer Kollegi Stans. Mehr Infos unter www.woche-der-religionen.ch.vu Ökumenische Kleinkinderfeier Am Samstag, 7. November 2009, um 10.00 Uhr im oberen Beinhaus in Stans: «Sankt Martin teilt sin Mantel». Zu dieser Feier sind alle Kinder im Vorschulalter mit ihren Mamis, Papis, Grosseltern, Göttis und Gottis herzlich willkommen. Nach der Feier sind alle zum gemütlichen Beisammensein und einem Znüni eingeladen. Freie Evangelische Gemeinde – Gottesdienst Am Sonntag, 1. November 2009, um 9.30 Uhr, Predigt: Pastor Erwin Imfeld. Thema: «Entdecke die Kraft der Einheit» (Epheser 4,3). Für Kinder: Start mit Spielstrasse, Singen, Geschichten, Basteln usw. Kleinkinderbetreuung und Eltern-Kindraum mit Möglichkeit am Gottesdienst teilzunehmen. Gäste sind herzlich willkommen.


. r e r

n r . n .

, , g d e

n n n

:

, k

s

: »

n d

e .

n

: » ,

kann! Helena Kangur ist Bildhauerin, Mutter und Mediatorin. Sie arbeitet als Sicherheitsbeauftragte mit «Anständigen» und «Randständigen» auf der Strasse in Luzern.

Stans diverses

pro juventute Markenverkauf in Stans Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse werden vom 29. Oktober bis 12. November 09 die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es in den pro-juventuteBriefkasten: Raiffeisenbank, Robert-Durrer-Strasse 2 oder bei Elia Arato-Santos, Niderbergerstr. 8. Neu: Für die Bezahlung der Markenbestellungen bitte den beigelegten Einzahlungsschein benützen. Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank! Energiestadt Stans Aktion Gebäudethermografie läuft weiter Lassen Sie Ihr Gebäude mit einer Thermografie-Analyse auf energetische Schwachstellen überprüfen. Thermografieaufnahmen sind Infrarotbilder, welche aufzeigen, an welchen Gebäudestellen die meiste Wärme verloren geht. Energiestadt Stans unterstützt solche thermografischen Gebäudeanalysen mit CHF 100.– pro Analyse. Die kalte Jahreszeit von November bis März ist ideal für diese Gebäudethermografie-Aufnahmen. Weitere Informationen über die Kostenbeteiligung wie auch Adressen von Fachfirmen erhalten Sie bei Energiestadt Stans, Markus von Holzen, Tel. 041 618 80 21, E-Mail: markus.vonholzen@stans.nw.ch Eröffnung grosser Weihnachtsmarkt bei der Gärtnerei Gebr. Kuster in Stans Samstag, 7. November, von 8.00 bis 16.00 Uhr durchgehend geöffnet; von 11.00 bis 16.00 Uhr: Kinder basteln ein Weihnachtsgeschenk. Sonntag, 8. November, von 10.00 bis 17.00 Uhr durchgehend geöffnet; von 10.30 bis 12.00 Uhr: Matinée mit der Musikformation «Bircherix», Oberdorf; von 13.00 bis 16.00 Uhr: Kinder basteln ein Weihnachtsgeschenk. Mit vielen Überraschungen! Helena Kangur Vortrag: Konstruktive Kommunikation Am Donnerstag, 5., Mittwoch, 11., Donnerstag, 19. und am Mittwoch, 25. November, jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr im Restaurant Melachere, 1. Stock in Stans. Eintritt CHF 20.–. «Wie löse ich einen Konflikt im Alltag?» ist wohl die häufigste Frage, die uns beschäftigt. Konflikte ergeben sich von selbst, aber sie lösen sich nicht von alleine. Dazu gibt es viele Ratgeber, die theoretisch überzeugen und dann in der Praxis nur schwer anwendbar sind. Diese Veranstaltung zielt darauf, einige der bekanntesten Theorien für den Alltag zugänglich zu machen, sodass «Konflikte lösen» tatsächlich funktioniert – Staunen Sie, wie einfach es sein

familie

Begegnungszentrum Paletti, Engelbergstr. 40a Kinderhort: Am Freitag, 30. Oktober 2009, von 9.00 bis 11.00 Uhr hüten wir Ihre Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahren. Im Kinderhort wird gemeinsam ein Znüni eingenommen, welches im Preis inbegriffen ist. Für Auskünfte können Sie Kontakt aufnehmen mit der Ressortleiterin Alexandra Zimmermann, Telefon 041 610 00 27. Thai kochen mit Zulfiah von Rotz: Am Freitag, 30. Oktober. Wir lernen ein feines thailändisches Menü zu kochen und können dies anschliessend natürlich auch in gediegener Runde geniessen! Gemeinsame Abfahrt von Stans nach Fürigen. Auskunft und Anmeldung: Daniela Dittli, Telefon 079 604 60 06. Freie Plätze in der Zwärgligruppe, Spielgruppe Zaubärgartä, Turmatthof, Stans In der Spielgruppe Zaubärgartä, Turmatthof, Stans gibt es noch bei der Zwärgligruppe freie Plätze. Stichtag: 31. Dezember 07 (alle Kinder die bis zum 31. Dezember 07 geboren wurden). Spielgruppenbeginn: Januar 2010 bis und mit Juni 2010 jeweils am Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr. Auskünfte erhalten Sie bei Frau Jutta MathysImboden, Telefon 041 610 70 12 oder 079 702 28 76. vereine

Verwitweten-Treff Wir treffen uns zu einem gemütlichen Theaternachmittag und zwar am Sonntag, 8. November 2009, um 14.15 Uhr im Schulhaus Oberdorf. Das Stück heisst «Bäuerin, ledig sucht». Sicher habt ihr Lust dazu. Abfahrt ab Beckenried mit dem Postauto um 12.59 Uhr. In Stans an 13.21 Uhr. Hier wartet ein Bus auf uns und bringt uns nach Oberdorf. Anmeldungen an Alice, Telefon 041 620 52 01. ARMC Velo-Club Stans Monats-Hock im Schlüssel z’Bürä Am Donnerstag, 5. November 2009, um 20.00 Uhr im Restaurant Schlüssel, Büren. Zämä sitzä zumänä gmitlichä Schwatz bi Spies und Trank. Mier hend fir alli Platz. Chum, miär gend doch ai!

Grafenort diverses

Herrenhaus Grafenort Am Samstag, 31. Oktober 2009, von 18.15 bis 20.00 Uhr im Herrenhaus Grafenort. 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy, nach 167 Jahren wieder in Grafenort. Konzert mit Musikern des Luzerner Sinfonieorchesters und «Reisen von Felix Mendelssohn durch die Schweiz» von Walter Müller. Billette CHF 40.– bitte vorbestellen, Tel. 041 639 53 33 oder E-Mail: info@grafenort.ch


Buochs vereine

Männerriege Buochs – Herbstschmaus Am Samstag, 31. Oktober 09 laden wir unsere Mitglieder mit Frauen/Partnerinnen herzlich zum traditionellen Herbstschmaus im Aamättli ein. Um 17.00 Uhr treffen wir uns zum Apéro und anschliessend zu gemütlichen Stunden bei Speis und Trank! Anmeldung an Peter Heiz, Schützenmatte 5, Buochs. Bitte beachtet die Angaben (Anmeldetermin) auf der Einladung. Fussballspiele auf dem Seefeld Freitag, 30. Oktober, um 20.15 Uhr: SC Buochs Vet. – Team Gunzwil / Eich; um 20.30 Uhr: SC Buochs II – Kerns. Samstag, 31. Oktober, um 12.00 Uhr: SC Buochs Jun. Ec – Sachseln Jun. Eb; um 14.00 Uhr: SC Buochs Jun. Db – Erstfeld Jun. Db; um 16.00 Uhr: SC Buochs Jun. Cb – Alpnach Jun. C. Sonntag, 1. November, um 12.00 Uhr: SC Buochs Jun. Ba – Alpnach Jun. B; um 16.00 Uhr: SC Buochs III – Stans a. Samariterverein Buochs Weiterbildung zum Thema Kommunikation Warum der Spruch: «Man kann nicht nicht kommunizieren» so viel aussagt, erforschen wir in der Novemberübung miteinander. Das TK-Team freut sich, mit hoffentlich vielen Interessierten, einen Abend diesem spannenden Thema zu widmen. Am Mittwoch, 4. November 2009, ab 20.00 Uhr (Samariterlokal Lück II) behandeln wir im Einzelnen: Wie mit Patienten gesprochen werden sollte, wie wird oder kann eine Nachricht verstanden werden und wir versuchen zusammen die Körpersprache zu analysieren. Es sind auch Interessierte aus der Gemeinde und Umgebung herzlich eingeladen mitzumachen. Auf einen kommunikativen Abend freut sich das TK-Team. Kath. Frauengemeinschaft Weihnachtsmarkt Stuttgart: Am Sonntag, 29. November tauchen wir für zwei Tage in die Welt des Weihnachtsmarkts in Stuttgart ein. Mit dem Car der Firma Gössi-Reisen fahren wir nach Stuttgart. Für die Übernachtung haben wir in der Nähe des Weihnachtsmarkts im Hotel Wartburg die Zimmer reserviert. Kosten pro Person inkl. Carreise und Übernachtung mit Frühstück CHF 205.– Telefonische Anmeldungen bitte sofort an: Susanne Frevel, Telefon 041 620 68 24! Mittagstisch: Am Freitag, 13. November im Pfarreiheim (Gemeindehaus). Beim Mittagstisch sind Familien, Schulkinder, Mütter mit Kleinkindern, Alleinstehende und alle, die das Mittagessen in Gemeinschaft geniessen möchten, herzlich willkommen. Schulkinder, die ohne Eltern am Mittagstisch teilnehmen, werden von 11.30 bis 13.30 Uhr betreut. Das Mittagessen wird um 12.00 Uhr serviert. Dieses Mal verwöhnen uns unsere Köchinnen mit Geschnetzeltem und Spätzli, dazu servieren wir Ihnen entweder Suppe, Salat oder ein Gemüse. Das Dessert bleibt wie immer eine Überraschung. Haben wir Sie gluschtig gemacht? Dann kommen Sie doch auch. Nach

dem 7. Menü ist das 8. gratis! Anmelden bis am Mittwoch, 11. November bei Ruth Zwyssig, Telefon 041 620 57 00 oder bei Susanne Frevel, Telefon 041 620 68 24. Treffpunkt Kaffee: Am Mittwoch, 11. November 2009, von 9.00 bis 11.00 Uhr im Pfarreiheim. Kommen Sie und geniessen Sie Kaffee und Gipfeli in netter Gesellschaft. Für die Kinder gibt es eine Spielecke. Chränzlijassen: Am Freitag, 6. November, um 13.30 Uhr im Pfarreiheim. Wir heissen euch alle willkommen beim Chränzlijassen. Mit guten Karten gibt es «Gritibänzä und Zopfchränzli» zu gewinnen. Einsatz CHF 10.– für Kaffee, Hefegebäck und Preis. Wir freuen uns auf euch! Treffpunkt junger Mütter/KFG Buochs Kinderhort: Am Freitag, 6. November, von 8.30 bis 11.00 Uhr hüten wir Ihre Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren im Pfarreiheim (Gemeindehaus) Buochs. Finken oder Rutschsocken mitnehmen. Wir essen gemeinsam ein Znüni, das im Preis inbegriffen ist. Kosten CHF 3.–. Bitte keine Esswaren oder Getränke mitnehmen. Versicherung ist Sache der Eltern. Nächster Kinderhort am Freitag, 20. November 2009. Räbeliechtli-Umzug: Am Donnerstag, 12. November ziehen wir mit den selber geschnitzten Räben durch die Buochser Strassen und erhellen das Dorf. Kinder und Eltern treffen sich um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin, Buochs. Kein Verschiebedatum, der Umzug wird bei jeder Witterung durchgeführt. Räbenverkauf: Am Dienstag, 10. November, von 15.00 bis 16.30 Uhr im Pfarreiheim (Gemeindehaus) in Buochs. Kosten pro Räbe CHF 4.– inkl. Wienerli, Brot, Tee nach dem Umzug.

R

diverses

pro juventute – Markenverkauf Buochs Die Schülerinnen und Schüler der 1. ORS werden vom 2. bis 6. November die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den pro-juventute-Briefkasten im Spar, Beckenriederstrasse 5. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank! Samariterverein Buochs – Altkleidersammlung Nutzen Sie noch die letzte Gelegenheit, um Ihren Kleiderschrank so richtig zu räumen, denn der Winter steht vor der Tür. Am Samstag, 7. November findet die alljährliche Kleidersammlung vom Samariterverein in der Gemeinde Buochs statt. Wir stehen für Sie bereit von 8.00 bis ca. 12.00 Uhr ( je nach Bedarf). Wir bitten Sie, die Altkleidersäcke (Texaid/Samariterverband) gut sichtbar hinzustellen, damit wir auch Ihren Sack mitnehmen können. Haben wir Sie übersehen? Kein Problem! Sie können sich unter der Nummer 079 777 53 49 (Markus Kneubühler), verantwortlich für die Kleidersammlung oder Telefon 041 612 19 21 (Samariterverband Unterwalden) von 13.00 bis 15.00 Uhr melden. Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung.

S Z


, r

.

m

,

r

r .

n

h n g

s

e , n

r o

e

e e .

, n r

1 r

Buochs Stans

Emmetten politik

familie

FDP Buochs – Die Liberalen Buochs Wir besichtigen das Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG. Wir fahren gemeinsam am Samstag, 31. Oktober 2009, um 13.00 Uhr vom Gemeindeparkplatz Buochs ab. Die Besichtigung dauert bis 17.30 Uhr, anschliessend gehen wir in der Region Nachtessen.

Mütter- und Väterberatung Am Mittwoch, 4. November 2009, ab 10.30 und 13.00 Uhr im Schulhaus 3 im Spielgruppenraum. Bitte telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr unter Telefon 041 618 20 31.

Polit-News der Gemeinde Die Buochser Ortsparteien laden zur Orientierungsversammlung ein, an der über die Sachgeschäfte der Gemeindeversammlungen vom 25. November 2009 informiert wird. Am Mittwoch, 11. November 2009, um 19.30 Uhr werden im Pfarreiheim Buochs (Dachgeschoss Gemeindehaus) die Sachgeschäfte durch Vertreter der jeweiligen Körperschaft (Kirchgemeinde, Schulgemeinde, Politische Gemeinde) vorgestellt. Anschliessend wird in den Parteien weiter diskutiert. Komm und orientiere dich! Buochser Ortsparteien CVP, FDP, SVP und GN.

Winter-Hallenklettern an Kletterwand In der neuen Turnhalle in Emmetten bieten wir für alle interessierten Emmetter/-innen und Seelisberger/-innen ein offenes Klettern unter Anleitung von fachkundigen Personen an (Primarschüler/-innen dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen). Die Kletterstunden finden immer am Sonntag jeweils von 18.30 bis 20.00 Uhr vom 8. November bis 31. Januar 2010 statt. Auswärtige bezahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 5.–.

kirche

Reformierte Kirche Buochs Gottesdienst Am Sonntag, 1. November 09, um 10.00 Uhr findet in der reformierten Kirche Buochs der Gottesdienst zum Reformationssonntag mit Abendmahl statt. Leitung Pfarrer Michael Dietliker, Stansstad. Das Trio Adagio umrahmt die Feier musikalisch. Das Chiletaxi steht Ihnen für den Besuch des Gottesdienstes gratis zur Verfügung. Tel. 041 620 03 03. schule

Schule Buochs – Schulbesuchstage Zweimal pro Jahr öffnet unsere Schule ganz offiziell ihre Schulzimmertüren. Sie lädt am Donnerstag, 12. und Freitag, 13. November die Eltern und die interessierte Bevölkerung ein, unseren Schülerinnen und Schülern und den Lehrpersonen bei ihrer täglichen Arbeit zuzusehen. An beiden Schulbesuchstagen besteht die Möglichkeit, das vom Elternforum betriebene «Schuelbeizli» im Singsaal Baumgarten zu besuchen bzw. die noch nicht schulpflichtigen Kinder im Kinderhort betreuen zu lassen. Zudem wird die Fundgrube geöffnet, das heisst alle in den Schulhäusern liegengebliebene Gegenstände (Kleider, Schuhe, Uhren, Schirme etc.) können von den Eltern abgeholt werden. «Schuelbeizli», Hort sowie die Fundgrube sind an beiden Tagen von 7.45 bis 11.00 Uhr geöffnet. Auf Ihren Besuch freuen sich die Schülerinnen und Schüler, die Lehrpersonen und die Schulleitung. Suchen Sie Hilfe? – Equilibrium Verein zur Bewältigung von Depressionen, Selbsthilfegruppe, Ennetbürgen. Für Betroffene und Angehörige. Kontaktadressen: Uschi Stofer, Tel. 041 620 04 01, Diakon Elmar Rotzer, Tel. 041 620 14 70 und Walter Mathis, Tel. 041 620 12 01.

schule

vereine

Frauengemeinschaft Emmetten Unser erster Kegelabend ist für Mittwoch, 11. November geplant. Wir treffen uns wieder um 20.00 Uhr im Restaurant Post und werden eine «ruhige» Kugel schieben. 1. Emmetter Jass-Cup Am Samstag, 31. Oktober 09 im Hotel Engel (Schlussjass), Standblattausgabe um 19.30 Uhr, Jassbeginn um 20.00 Uhr. Schieber mit zugelostem Partner. Keine Anmeldung nötig, Einsatz: CHF 15.–, grosser Gabentisch. Anschliessend an die Preisverleihung wird die erste Emmetter Jasskönigin oder der erste Emmetter Jasskönig erkoren. Organisation: Feuerwehrverein und Event-Team Emmetten. Kontakt: E-Mail: odermatt.kurt@bluewin.ch, Telefon 079 678 44 19 oder E-Mail: upo@bluewin.ch, Telefon 079 376 97 89. diverses

Offenes Singen im Länderhuis Herzliche Einladung zum Singen am Mittwoch, 4. November , um 15.00 Uhr im Länderhuis. Musikalisch begleitet von Rolf und Monika. pro juventute Markenverkauf in Emmetten Die Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klasse werden vom 2. bis 7. November 2009 die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt werden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt wurden, dann werfen Sie es bitte in den pro-juventuteBriefkasten im Volg. Auch telefonische Bestellungen werden gerne entgegengenommen: Vreny Würsch, Telefon 041 620 21 85. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank!


Ennetbürgen vereine

Samariterverein Ennetbürgen Öffentlicher Arztvortrag: Unser Herz Am Mittwoch, 4. November 2009, um 20.00 Uhr treffen wir uns im Gemeindesaal zum Arztvortrag «Unser Herz». Dr. Alois Steinegger wird über den Aufbau und Funktion des Herzes und dessen häufigste Erkrankungen referieren. Wir freuen uns auf viele Mitglieder und Interessierte. Sport Union Ennetbürgen Beckenboden-Turnen: Auch in der zweiten Jahreshälfte erhalten wir wieder eine Beckenbodenlektion von Denise Keller. Am Montag, 2. November 2009 in der MZA von 19.30 bis 20.30 Uhr. Für alle: Datum vorreservieren und mitmachen! Spaghetti-Sunntig: Am Sonntag, 8. November 2009, von 11.30 bis 15.30 Uhr bieten wir wieder Spaghetti in verschiedenen, leckeren Variationen an. Natürlich fehlt auch das feine Kuchenbuffet nicht! Für die Kinder gibt es: Bastelecke, Spielhölle und Kinderkino (ab 3 Jahren). Ihr seid alle herzlich willkommen! Gym-Fit – Walking für Damen und Herren Auf gesunde Art und Weise die allgemeine Leistungs­ fähigkeit verbessern. Wir walken ohne Stöcke. Probelektion jederzeit möglich. Wir treffen uns jeden Donnerstag um 18.00 Uhr bei der Turnhalle 1, Ennetbürgen. Auskunft: Beatrice Avanzini, Telefon 041 620 66 24. FMG / TRÄFF Ennetbürgen TRÄFF, Spielgruppe – «Räbeliechtli-Umzug» Wir treffen uns am Donnerstag, 5. November, um 17.15 Uhr in der Kirche. Wir hören in einem kleinen feierlichen Beitrag etwas von St. Martin. Um 17.30 Uhr starten wir den Umzug auf dem Gemeindeparkplatz (Route: Gemeindeparkplatz – Frieden-, Feld-, Stations- und Buochserstrasse – Schulhausplatz – Kleine Turnhalle). Der Abend wird mit Wienerli und Tee beim Schulhaus abgerundet. Räbenverkauf: Am Dienstag, 3. November, von 8.30 bis 10.30 Uhr vor dem Volg-Laden. Der Umzug findet bei jeder Witterung statt. Wir freuen uns auf viele Kinder mit ihren Eltern. Sportartikelbörse Annahme: Freitag, 30. Oktober, von 17.00 bis 19.00 Uhr. Verkauf: Samstag, 31. Oktober, von 8.30 bis 10.00 Uhr. Der Erlös und die nicht verkauften Artikel können am Samstag, 31. Oktober, von 11.30 bis 12.00 Uhr abgeholt werden. Vom Erlös werden 10% abgezogen. Von der nicht verkauften Ware werden 50 Rappen pro Stück als Entschädigung für die Bearbeitung verrechnet. Über Ware und Geld, die nach 12.00 Uhr nicht abgeholt werden, verfügt die FMG. Kontakt: Conny Schaufelberger, Telefon 041 620 72 59. Mini-TRÄFF: Am Montag, 2. November hüten wir deine 2- bis 5-jährigen Kinder von 13.30 bis 16.00 Uhr im Pfarreiheim. Wir gehen mit den Kindern nach draussen zum

Spielen, Malen etc., um so dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden. Bitte wetterfeste Kleidung, Finkli, Zvieri und Getränk mitgeben. Unkostenbeitrag CHF 5.–. Bei Fragen: Patricia Wyrsch, Telefon 041 612 00 95. Jassen: Am Dienstag, 3. November, um 20.00 Uhr im Pfarreiheim. Margrit und der Vorstand freuen sich auf viele Jasserinnen. Frauen-Zmorge: Am Samstag, 14. November, um 8.45 Uhr im Pfarreiheim. Wir freuen uns auf unseren Gast, die aus Ennetbürgen stammende bekannte Sängerin, Schauspielerin und Komödiantin mit vielen Gesichtern: «Nelly Pianelly». Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann verpassen Sie auf keinen Fall ihren Auftritt. Vorher stärken wir uns am reichhaltigen Frühstücksbuffet, für welches wir den Betrag von CHF 17.– einziehen werden. Anmeldungen bis Mittwoch, 11. November 2009 an Isabelle Krummenacher, Telefon 041 620 45 60 oder Monika Nager, Telefon 041 620 06 38. Aerobic für Sie und Ihn Vom 12. Oktober 2009 bis 5. April 2010. Jeweils montags von 20.00 bis 21.15 Uhr in der Turnhalle 1 in Ennetbürgen (kein Aerobic während der Schulferien). Dich erwartet ein abwechslungsreiches Training mit Kraft und Ausdauer, eine familiäre Atmosphäre und viel Spass. Deine Vorteile sind günstige Preise, keine Vereinsverpflichtung und GratisBenützung von Hanteln und Thera-Band. Einstieg jederzeit möglich. Mehr Infos unter www.stvennetbuergen.ch oder per E-Mail: r_friedli@hotmail.com Senioren

Senioren – Essen, Spielen und Jassen Jeden 1. Donnerstag im Monat findet im Altersheim Oeltrotte ein Essen für Seniorinnen und Senioren mit anschliessendem Jass- und Spielnachmittag statt. Nächster Termin ist der 5. November 2009. Um 12.00 Uhr beginnt das Mittagessen. Ihre Anmeldung für das Essen nehmen wir gerne bis spätestens am Montag, 2. November unter Telefon 041 624 40 30 oder persönlich im Altersheim entgegen. Für die Teilnahme am Jass- und Spielnachmittag ist keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Begegnungsgruppe und Altersheim Oeltrotte, Ennetbürgen. Wandergruppe 60plus Wir treffen uns am Dienstag, 10. November 2009, um 9.00 Uhr an der Aumühlestrasse 1. Mit Privatautos fahren wir nach Hellbühl zum Parkplatz neben der Kirche. Von dort wandern wir über die Luzerner Landschaft ein Teilstück vom leicht angelegten Kapellenweg bis nach St. Ottilien. Im neuen Pilgerstübli dürfen wir uns in der Mittagspause verwöhnen lassen. Bei Bedarf erleichtert uns ein Rottalbus ab verschiedenen Stationen die Rückkehr zum Ausgangspunkt. Bitte anmelden bis Montagmittag, 9. November bei der Wanderleiterin 60plus der Begegnungsgruppe Pia Gabriel, Telefon 041 620 16 78.

www.blitz-info.ch


r , g . m e

s n .

m g , n .

s n n

t r

r

r

g

,

n t

. e s

r e

Ennetbürgen

pro juventute diverses

Samariterverein Enetbürgen Kleidersammlung in Ennetbürgen Sammeltag: Samstag, 7. November 09. Bitte Sammelgut vor 8.00 Uhr gut sichtbar an einer Durchgangsstrasse bereitstellen. Spiritueller Begegnungsabend Botschaften aus der geistigen Welt Am Freitag, 30. Oktober 2009, um 19.30 Uhr im Singsaal Schulhaus 5, Ennetbürgen mit Gerrard McInerey. Keine Anmeldung erforderlich. Empfohlener Beitrag CHF 20.–. Für eventuelle Infos: Kristof Eördögh, Telefon 041 620 37 84 Samstag’s Brunch in der Oeltrotte Am Samstag, 7. November, von 8.30 bis 11.00 Uhr können Sie bei uns in der Cafeteria brunchen. Für CHF 14.– steht Ihnen ein reichhaltiges Buffet zur Verfügung. Geniessen Sie mit Ihrer Familie, mit Freundinnen und Freunden einen gemütlichen Samstagmorgen in unserer gepflegten Cafeteria. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung bis am Freitag, 6. November 2009 unter Telefon 041 624 40 30 entgegen. Achtung: Die Platzzahl ist beschränkt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Altersheim Oeltrotte. pro juventute – Markenverkauf 2009 Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse werden vom 2. bis 7. November die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den pro-juventute-Briefkasten beim Kiosk. Auch telefonische Bestellungen werden gerne entgegengenommen: Roberta Lischer-Bognuda, Telefon 041 620 40 52. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank! Frauenschola und Männer ad-hoc singen Werke von Mendelssohn In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag von Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 bis 1847) zum 200. Mal. Ein wichtiger Grund, die Musik des Festgottesdienstes von Sonntag, 1. November 09 (Allerheiligen), um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche diesem grossen Komponisten zu widmen. Unterstützt durch Männer ad-hoc singt die Frauenschola deshalb unter der Leitung von Peter Schmid die drei geistlichen Lieder, op. 96, für Altsolo, Chor und Orgel. Die Altsolopartie übernimmt unsere Ennetbürger Sängerin Carmen Würsch, an der Orgel begleitet Sabine Lochstampfer. Im weitern erklingt vom gleichen Komponisten der 100. Psalm für Chor a cappella. Während der Kommunion und zum Auszug erklingt Orgelmusik von Felix Mendelssohn.

Kindernachmittag und Schlussveranstaltung der Kampagne «Stark durch Erziehung»: Am Samstag, 14. November 2009 findet der seit vielen Jahren beliebte Kindernachmittag statt. Der Mitspielzirkus «Papperlapapp» öffnet für Kinder ab 4 Jahren seine Tore. Der Eintritt ist für die Kinder gratis. Beginn um 15.00 Uhr im Pestalozzisaal in Stans. Parallel dazu findet für Erwachsene die Schlussveranstaltung der Kampagne «Stark durch Erziehung» im Singsaal des Pestalozzischulhauses statt. Roland Neyerlin macht sich Gedanken «Rund um die Erziehung», Toni Caradonna führt charmant und witzig durch den Nachmittag. Ende des Programms um 17.00 Uhr beim gemeinsamen Apéro. Gründungsversammlung «Verein Pro Juventute Nidwalden»: Am Freitag, 20. November im Schulhaus Matt in Hergiswil um 19.30 Uhr. Da bei uns Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt stehen, ist der «Tag der Rechte des Kindes» bestens geeignet, um den Verein zu gründen. Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine Anmeldung bei Rita Niederberger, Tel. 041 620 04 19 oder E-Mail: nidwalden@projuventute.ch Stanser Wiänachts-Märcht: Am 12. und 13. Dezember 2009 sind wir auch in diesem Jahr am stimmungsvollen WiänachtsMärcht in Stans anzutreffen. Wie jedes Jahr können Sie bei uns auch pro-juventute-Artikel kaufen und damit die vielfältigen Angebote der pro juventute Nidwalden für Kinder und Jugendliche unterstützen.

natur &umwelt kurse

Gratis-Kompostkurs Kompostieren – leicht gemacht! Am Samstag, 31. Oktober 2009, von 9.00 von 11.30 Uhr im Behindertenwohnheim Nidwalden, Weidlistrasse 4, Stans. Lernen Sie in Theorie und Praxis, wie einfach und richtig kompostiert wird. Was kompostieren, was nicht? Wie kompostieren? Wie Rasen kompostieren? Was mache ich mit dem vielen Laub im Herbst? Im ersten Kursteil wird praktisch gezeigt, was in den Kompost gehört, warum gehäckselt und zerkleinert wird, wie Kompost im Garten eingesetzt und ein Kompost richtig angelegt wird. Im zweiten Kursteil wird das Wissen rund ums Kompostieren vertieft. Ein kleines Zabig sorgt für das leibliche Wohl. Kosten: Für Einwohner von Nidwalden und Seelisberg ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung bis am Samstg, 24. Oktober erforderlich. Findet bei jeder Witterung statt. Ausrüstung: Regenschutz und Gartenschuhe/Stiefel zum Wechseln. Leitung: Michael Wanner, Kompostberater. Organisation: natur & umwelt ob-/nidwalden. Patronat: Kehrichtverwertungsverband NW. Anmeldung an: natur & umwelt ob-/nidwalden, Stansstaderstrasse 26, Stans, Telefon 041 610 90 30, E-Mail: natur.umwelt@bluewin.ch. Weitere Infos unter www.umwelt-info.chv


Beckenried vereine

Lieli-Team – Ländlerabig 2009 Der Ländlerabig findet dieses Jahr im Alten Schützenhaus in Beckenried am Samstag, 31. Oktober 09 statt. Eintritt: CHF 6.– ab 16 Jahre! Einlass ist in der Kaffeestube ab 20.00 Uhr und in der Bar ab 21.00 Uhr. Siehe auch Homepage: http://www.lieli-team.ch/laendlerabig Rütlischiessen – Extraschiffe Am Mittwoch, 4. November 2009 Schiffstation-Schalter Beckenried offen ab 5.20 Uhr. Extraschiffe ab Beckenried um: 6.05 Uhr bis 9.20 Uhr. Kursschiff-Abfahrten um 10.28 Uhr und 11.28 Uhr. Weitere Infos zu Preisen etc. finden Sie unter www.tourismus-beckenried.ch oder Telefon 041 620 31 70. Jäger Beckenried-Emmetten – Hegenachtessen 2009 Das Hegenachtessen findet am Samstag, 31. Oktober 09, um 19.30 Uhr im Restaurant Sternen in Beckenried statt. Eingeladen sind alle Jäger von Beckenried und Emmetten. Kulturverein Ermitage Architektur im Gespräch «Zentrum und Peripherie»: Bauen in Kernstadt und Agglomeration – die Architektin Sibylle Theiler und der Landschaftsarchitekt Stefan Koepfli zeigen anhand aktueller Beispiele ihre jeweils spezifischen Vor­ gehensweisen auf. Am Donnerstag, 29. Oktober 2009, um 20.00 Uhr. Filmabend: «Höhenfeuer» von Fredi M. Murer. Auf einem abgelegenen Bauernhof in der Zentralschweiz lebt eine Bergbauernfamilie mit Tochter und Sohn im Teenageralter. Die Tochter wäre gern Lehrerin geworden, muss aber ihren gehörlosen Bruder unterrichten. Als dieser vom Vater auf eine hoch gelegene Alp verbannt wird und die Schwester ihn besucht, werden sie zum Liebespaar. Die Folge ist eine Schwangerschaft und als diese offensichtlich wird, kommt es zur Katastrophe. Am Freitag, 6. November, um 20.00 Uhr. Eintritt: CHF 13.–, Lehrlinge / Studenten CHF 8.–. Sport Union Beckenried Volleyball Vorrunde, Damen 4. Liga: Beckenried – Zell am Donnerstag, 29. Oktober, um 20.30 Uhr. Juniorinnen 2. Liga: Beckenried – Altdorf am Samstag, 31. Oktober, um 14.00 Uhr. Beide Spiele finden in der Turnhalle Isenringen statt. Theaterbesuch: Am 9. Januar 2010. Wir werden das Volkstheater s’Evi vom Geissbärg in der MZA Ennetmoos besuchen. Eure Partner sind herzlich willkommen. Weitere Infos unter www.sportunion-beckenried.ch und Anmeldung bei Petra Tarnutzer, Tel. 041 620 89 00, E-Mail: p.tarnutzer@sunrise.ch. Anmeldefrist bis am Sonntag, 22. November 2009. Winterplausch auf der Melchsee-Frutt am 12. Dezember. Mit einem Ski-, Schlittel-, Schneeschuhtag oder einer Fahrt ins Weisse ist für alle ein Angebot da. Am Abend wird der Zusammenschluss der Kantonalverbände Uri, Zug, Unterwalden und Luzern gebührend gefeiert im

Sportcamp Melchtal. Weitere detaillierte Auskunft im Turnen und Sportheft oder auf unserer Homepage oder Tel. 041 620 64 68. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 5. November 2009. Familie

Mütter- und Väterberatung Am Montag, 2. November, ab 13.00 Uhr im Alterswohnheim Hungacher. Telefonische Voranmeldung bitte: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 618 20 31. diverses

pro juventute – Markenverkauf in Beckenried Die Schülerinnen und Schüler der 1. ORS-Klasse werden vom 2. bis 13. November 2009 die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den pro-juventuteBriefkasten im Kiosk vis-à-vis Schiffsstation. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank! politik

Grüne Nidwalden – Ortsgruppe Beckenried Die nächste Sitzung der Ortsgruppe Beckenried findet am Donnerstag, 5. November 2009, um 20.00 Uhr im Seehotel Sternen in Beckenried statt. Alle an der linksgrünen Politik Interessierten sind herzlich eingeladen. wölfli|Pfadi

Stufenübung der Pfadi Beckenried Hallo, ihr lieben Westleute! Bei unserem nächsten Ausflug in den Wilden Westen bauen wir uns eine Verbindung zwischen West und Ost für ein «Stahlross». Dafür treffen wir uns am Samstag, 7. November 2009, um 13.00 Uhr beim Saloon in der Pfadihütte. Mitnehmen müsst ihr wetterfeste Pfadikleidung und gute Laune!

Kehrsiten diverses

pro-juventute-Markenverkauf in Kehrsiten Cindy Blättler wird ab 29. Oktober 09 die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den projuventute-Briefkasten bei Maggie Blättler, Mattli 6, Kehrsiten. Auch telefonische Bestellungen werden gerne entgegen genommen: Maggie Blättler, Telefon 041 610 88 08. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank!


Büren-Oberdorf vereine

Vaki-Turnen in Oberdorf Judihui!! Das Vaki-Turnen findet wieder statt am Samstag, 31. Oktober 2009, von 9.00 bis 10.00 Uhr in der Turnhalle Oberdorf. Vaki-Turnen für Papis, Göttis oder auch Grossdädis und ihre 3- bis 4-jährigen Kinder. Gemeinsam turnen, spielen, um die Wette springen und Kräfte messen. Wir freuen uns auch über turnfreudige Paare aus Büren. Kosten pro Paar CHF 5.–. Anmeldung bitte bis Freitag, 30. Oktober an Conny Bösch, Telefon 041 610 43 82. Samichlaus der Theatergesellschft Büren Der Samichlaus der Theatergesellschft Büren besucht auch dieses Jahr die Familien von Büren und Oberdorf. Alle Familien, welche im letzten Jahr besucht wurden, erhalten automatisch ein Anmeldungsformular in den nächsten Tagen zugesandt. Familien, welche neu den Besuch des Samichlaus wünschen, wenden sich an: Peter Amstutz, St. Heinrichstrasse 28, Oberdorf, Telefon 041 610 35 23 oder 079 667 34 14 oder E-Mail: peter_amstutz@bluewin.ch. Die Familienbesuche finden an folgenden Daten statt: Samstag, 28. , Sonntag, 29. November, Samstag, 5. und Sonntag, 6. Dezember 2009. Anmeldeschluss: Samstag, 20. November 2009 an obige Adresse. Schule

Öffentliche Elternbesuchstage in den beiden Schulhäusern Büren und Oberdorf Damit Eltern und alle an der Schule Interessierten einen Einblick in unsern Schulbetrieb erhalten können, finden die Schulbesuchstage an folgenden Daten statt: Montag, 2. bis Mittwoch, 4. November 2009. Alle Schüler und Schülerinnen sowie Lehrer und Lehrerinnen freuen sich, Sie in ihren Schulzimmern begrüssen zu dürfen. Der Unterricht wird stundenplanmässig durchgeführt. Damit ein normaler Unterricht gewährleistet werden kann bitten wir, die Schülerinnen und Schüler nicht durch störende Einflussnahme vom Unterricht abzulenken. Diese Besuchstage gelten auch für Handarbeit und Hauswirtschaft sowie für die Musikschule. Selbstverständlich ist ein Schulbesuch auch ausserhalb der offiziellen Besuchstage möglich. Um unliebsamen Überraschungen vorzubeugen, empfehlen wir Ihnen, in diesem Fall sich vorher mit der Lehrperson in Verbindung zu setzen. diverses

pro juventute – Markenverkauf in Oberdorf Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse von Herrn Schmid werden vom 30. Oktober bis 9. November 2009 die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den pro-juventute-Briefkasten im Gemeindehaus. Auch telefonische Bestellungen werden entgegengenommen: Jolanda Achermann, Telefon 041 610 58 93.

Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute N Nidwalden. Herzlichen Dank! pro juventute – Markenverkauf Büren Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse werden vom 3. bis 6. November 09 die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, können Sie es im Dorfladen Büren abgeben. Auch telefonische Bestellungen werden gerne entgegengenommen bei Susanna Beck, Hostatt 3, Büren, Telefon 041 610 08 33. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank! Wölfli | Pfadi

Pfadi St. Rochus – Aufnahme Wir treffen uns am Samstag, 31. Oktober 09, um 13.30 Uhr im Feuerwehrlokal in Oberdorf. Dieses Jahr wird die Aufnahme der neuen Pfädeler und Pfädelerinnen in unsere Runde themengerecht zu Haloween stattfinden. Bitte nehmt einen Becher mit und zieht euch wetterangepast an!

Ennetmoos vereine

Junges Ennetmoos – Bowling Wie jedes Jahr gehen wir in die Sportanlage Rex bowlen. Treffpunkt ist am Sonntag, 8. November 09, um 19.10 Uhr in St. Jakob und um 19.15 Uhr im Allweg. Am Freitag, 13. November treffen wir uns um 19.40 Uhr in St. Jakob und um 19.45 Uhr im Allweg. Chum doch ai. Samariterverein Ennetmoos – Altkleidersammlung Bitte das Sammelgut am Samstag, 7. November 2009, vor 8.00 Uhr gut sichtbar an eine Durchgangsstrasse stellen. Herzlichen Dank, denn auch so unterstützen Sie den Samariterverein Ennetmoos! Jugendraum Ennetmoos in der ZSA Schulhaus Morgenstern Am Freitag, 30. Oktober ist der Jugendraum wieder von 20.00 bis 23.00 Uhr für Jugendliche ab der 6. Klasse geöffnet. FMG Ennetmoos – Messe im Ranft Am Montag, 9. November 2009, um 20.00 Uhr. Wir treffen uns um 19.15 Uhr auf dem MZH-Parkplatz St. Jakob und fahren gemeinsam ins Flüeli. Nach einem Spaziergang hinunter in den Ranft findet die Friedensmesse mit Pater Banz statt. Wir freuen uns auf einen besinnlichen Abend. Taschenlampe mitnehmen.


Dallenwil familie

Mütter- und Väterberatung Am Dienstag, 3. November 2009, ab 10.30 und 13.00 Uhr im Alterswohnheim Grünau. Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr unter Telefon 041 618 20 31. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex NW. vereine

Netzball für alle Wir sind 2 ausgewiesene Netzball-Expertinnen und J & S-Trainerinnen. Hast du Lust mit uns zu spielen? Wenn ja, dann komm doch vorbei. Wir treffen uns am Dienstag, 27. Oktober und am 3. November, von 18.45 bis 19.45 Uhr in der Turnhalle in Dallenwil zum Schnuppertraining. Möchtest auch du dich fit machen für den nächsten Winter? Dann bist du bei uns mit Spiel und Spass an der richtigen Adresse. Weitere Infos bei Uschi Mohr, Tel. 041 628 27 58. TAF (Treff Aktiver Frauen) – Räbäliechtli-Umzug Am Mittwoch, 11. November, dem Sankt Martinstag, erleben wir zusammen den traditionellen Räbäliechtli-Umzug durch die dunklen Strassen der Gemeinde Dallenwil. Nach einer kurzen Feier in der Kirche ziehen wir gemeinsam in Richtung Brandbodenstrasse zur Bedachung Odermatt. Dort lassen wir den Umzug mit Punsch, Kuchen und musikalischer Unterhaltung ausklingen. Wir freuen uns, wenn viele Kinder, Eltern, Grosseltern, Gotti, Götti diese Traditionen weiterleben lassen... Bestellungen für Räben à CHF 3.– pro Stück bis spätestens am Sonntag, 25. Oktober an: Conny Dénervaud, Telefon 041 628 02 18, E-Mail: alcode2000@bluewin.ch oder Jeanine Pellaton, Telefon 041 628 01 77. Abholen der bestellten Räben: Am Freitag, 6. November, von 10.00 bis 12.00 Uhr bei Conny Dénervaud, Städtlistr. 25, Dallenwil. Für unser Kuchenbuffet nach dem Umzug suchen wir noch freiwillige Kuchenbäcker/-innen, welche unser Buffet bereichern. Wir danken Ihnen für Ihre Spende. Frauensportverein Dallenwil – Pilates für alle Feinfühliges Ganzkörpertraining zur Verbesserung der allgemeinen Fitness und Beweglichkeit, Ganzkörpertraining. Jeweils am Dientag, 10., 17., 24. November und 2. Dezember, um 20.00 Uhr in der Turnhalle Dallenwil unter fachkundiger Leitung von Ruth Keiser. Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder CHF 5.– pro Lektion. Schau rein – versuchs mal – bleib fit! FMG Dallenwil Kurs Dog-Spiel herstellen: Der zweiteilige Kurs findet in der Werkstatt von Walti Niederberger statt. Wir stellen ein Dog-Spiel aus Holz her. Teilnehmerinnen können den Kurs entweder an zwei Nachmittagen oder an zwei Abenden besuchen. Kursdaten: jeweils Montag, 9. und

16. November, von 13.30 bis ca. 16.00 Uhr oder von 19.00 bis ca. 21.30 Uhr. Kostenauskunft und Anmeldungen bitte bis spätestens am Montag, 2. November 2009 an Margrit Niederberger, Telefon 041 628 20 38 oder per E-Mail an kurswesen@fmgdallenwil.ch Buechibärger Wienachtsmäret: Wir besuchen den Wienachts­ märet in Aetigkofen am Donnerstag, 26. November 2009. Abfahrt mit dem Car ab Dorfplatz Dallenwil um 14.30 Uhr; Rückkehr in Dallenwil ca. 22.30 Uhr. Gerne nehmen wir ab sofort Anmeldungen entgegen: Telefon 041 628 22 70 (Josy) oder per E-Mail: an fmg@fmgdallenwil.ch. Es sind alle (auch Nichtmitglieder) herzlich eingeladen. diverses

pro juventute – Markenverkauf Dallenwil Die Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klassen werden vom 30. Oktober bis 7. November die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den Briefkasten c/o Klaus Odermatt, Allmendstrasse 2, Dallenwil. Auch telefonische Bestellungen werden gerne entgegengenommen von Odermatt-Prader, Telefon 041 628 15 73. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank! Grosser Adventskalender Dallenwil 2009 Eine schöne Tradition, die wir gerne aufrechterhalten wollen. Wir suchen dringend aktive Helfer, die an der Gestaltung des Dorfadventskalenders mitmachen. Immer schön ist auch, wenn die Kleinsten mithelfen. Vorlagen und Ideen stellen wir gerne zur Verfügung. Hast du noch Fragen? Machst du spontan ein Fenster? Ich freue mich auf deinen Anruf: Irene Tresch, Telefon 041 628 21 34 oder E-Mail: irene.tresch@bluewin.ch. Anmeldung bis Samstag, 7. November 09. Danke für deine Mithilfe.

Niederrickenbach vereine

Skiclub Brisen – 48. Generalversammlung Am Freitag, 30. Oktober 09, um 19.30 im Hotel Pilgerhaus. Zur 48. Generalversammlung laden wir alle Clubmitglieder ein. Die Rückfahrt mit der LDN ist organisiert. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich der Vorstand.

Oberrickenbach diverses

pro juventute – Markenverkauf in Oberrickenbach Die Angaben zum Markenverkauf 2009 entnehmen Sie bitte der Publikation unter Wolfenschiessen.


Wolfenschiessen senioren

Senioren-Mittagessen Das Senioren-Mittagessen findet am Donnerstag, 5. November 2009 im Restaurant Eintracht statt. vereine

Schützengesellschaft Wolfenschiessen Absenden Ämtlischiessen 2009 Am Samstag, 7. November, um 20.00 Uhr im Restaurant Eintracht. FG Wolfenschiessen Kinderhort: Wir sind umgezogen! Für alle Kinder von 3 bis 6 Jahren am Dienstag, 3. November 2009, von 13.30 bis 16.30 Uhr im Pavillon am Aawasser. Für den Spaziergang den Kindern wettertaugliche Kleider anziehen. Bitte Finken und CHF 4.– mitgeben, das Zabig wird abgegeben. Auskunft: Tel. 041 628 02 85. Nächstes Datum: Dienstag, 1. Dezember . Jassnachmittag: Am Montag, 2. November 2009 führt die FG einen Jassnachmittag im Pfarreilokal (Sigristenhaus) durch. Von 13.30 bis 17.00 Uhr geniessen wir das Jassen und das gemütliche Beisammensein im Kreise von Gleichgesinnten. Alle jassbegeisterten Frauen und auch Männer laden wir zur Teilnahme ein. Auch solche, die das Jassen lernen möchten, sind herzlich willkommen. Für Getränke und einen Imbiss zum Zabig ist gesorgt. Es ist keine Anmeldung nötig, wir freuen uns auf viele Teilnehmer/-innen. Bei Fragen: Telefon 041 628 13 07 (Präsidentin B. Amstad). Historischer Verein Nidwalden 450. Todestag von Bruder Konrad Scheuber Die Herbstversammlung des Historischen Vereins NW findet am Samstag, 7. November 2009, um 14.00 Uhr statt. Sie steht im Zeichen des 450. Todestages von Bruder Konrad Scheuber. Tagungsort: Pfarrkirche Wolfenschiessen. Vortrag von Hansjakob Achermann zu «Bruder Konrad Scheuber – Lebensspuren», erweitert mit umrahmenden Texten und Szenen, verfasst von Ida Knobel-Gabriel, dargeboten von ihr zusammen mit Nidwaldner Spielleuten. Anschliessend Besichtigung des Grabmals und des Kirchenschatzes von Wolfenschiessen mit Gegenständen, die mit Konrad Scheuber in Zusammenhang gebracht werden sowie seiner Klause neben der Kirche mit dem bekannten Bilderzyklus. Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. diverses

pro juventute Markenverkauf in Wolfenschiessen Die Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klasse werden von ca. Anfang bis Mitte November 2009 die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den pro-

juventute-Briefkasten der Gemeindemitarbeiterin Heidi Mathis-Christen, Oberrickenbachstr. 8. Auch telefonische Bestellungen werden gerne entgegengenommen durch: Heidi Mathis, Telefon 041 628 20 03. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank!

Grafenort diverses

Herrenhaus Grafenort Am Samstag, 31. Oktober 2009, von 18.15 bis 20.00 Uhr im Herrenhaus Grafenort. 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy, nach 167 Jahren wieder in Grafenort. Konzert mit Musikern des Luzerner Sinfonieorchesters und «Reisen von Felix Mendelssohn durch die Schweiz» von Walter Müller. Billette CHF 40.– bitte vorbestellen, Tel. 041 639 53 33 oder E-Mail: info@grafenort.ch

Seelisberg vereine

FG Seelisberg – Mittagstisch Am Freitag, 30. Oktober 2009, um 12.00 Uhr im Hotel Tell. Samariterverein Seelisberg Öffentlicher Arztvortrag «Zuckerkrankheiten» Am Montag, 2. November, um 20.00 Uhr im Schulhaus Seelisberg. Referent: Dr. Heinz Klauser, Beckenried. Alle interessierten Frauen und Männer sind herzlich eingeladen, an diesem Vortrag teilzunehmen. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind familie

Mütter- und Väterberatung im Schulhaus 3 in Emmetten Am Mittwoch, 4. November 2009, ab 10.30 und 13.00 Uhr im Schulhaus 3 im Spielgruppenraum. Bitte telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr unter Telefon 041 618 20 31. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex NW. tourismus

Aktivitäten in Seelisberg Sonntag, 1. November (Allerheiligen), um 9.00 Uhr: Gottesdienst in der Kirche und um 14.00 Uhr: Totenfeier in der Kirche. Montag, 2. und Donnerstag, 5. November: Töpferkurs Cadeux für Advenst­kalender und Weihnachtsgeschenke aus Keramik bei Karin Kuster in Seelisberg. Anmeldung: Telefon 041 820 42 57. Mittwoch, 4. November: 146. Rütlischiessen auf der Rütliwiese.


Stansstad vereine

Samariterverein Stansstad – Monatsübung Am Montag, 9. November 09, um 20.00 Uhr Arztvortrag im Oeki in Stansstad. Gemütlich zusammen handarbeiten in der Riedsunnä! Am Dienstag, 3. November 09, um 14.00 Uhr im Kaffeestübli der Riedsunnä 1. Bei einem Kaffee möchten wir zusammensitzen und an den eigenen Handarbeiten arbeiten. Gemeinsam etwas tun ist besser, als allein zu Hause! Ich freue mich auf einen gemütlichen Nachmittag. Für das Senioren-Team DTV Stansstad – Plauschabend im Sportcenter Rex Am Montag, 9. November treffen wir uns um 19.45 Uhr beim Coop-Parkplatz und fahren gemeinsam zum Sportcenter Rex nach Stans. Bei Bowling, Billard oder Badminton wollen wir einen gemütlichen Abend verbringen. Wer sich in der Turnhalle noch nicht angemeldet hat, telefoniere bitte Ursi König, Telefon 041 610 02 87 oder Nicoletta Daldon, Telefon 041 610 48 16 (abends). FMG Stansstad Weihnachtsglocke aus Perlen: Weihnachtsglocken aus Perlen herstellen, haben Sie dies auch schon erlebt? Diese Herausforderung können wir unter der Leitung von Frau Daniela Schüpbach kennenlernen. Am Mittwoch, 4. oder Donnerstag, 5. November 2009, um 19.00 Uhr im Oeki Stansstad. Kosten: Mitglieder CHF 25.– plus Material ca. CHF 10.– / Nichtmitglieder CHF 28.– plus Material ca. CHF 10.–. Anmeldung bis am Freitag, 30. Oktober 2009 an Christa Schaufelberger, Telefon 041 610 34 35 oder Conny Kesseli, Telefon 041 610 04 19. Curlingplausch mit anschliessendem Spaghettiplausch: Curlingplausch in Engelberg, einmaliges Erlebnis, ein Muss für jeden Sportfan. Auch Männer sind herzlich willkommen! Der Curlingplausch beinhaltet Eismiete, Curlingschuhe, Instruktion und Spaghettiplausch mit kleinem Salat, Spaghetti à discretion mit drei verschiedenen Saucen. Am Freitag, 20. November, von 18.00 bis 20.00 Uhr. Besammlung bei der Kirche um 17.30 Uhr, damit wir mit den Autos nach Engelberg fahren können. Kosten: Mitglieder CHF 53.– / Nichtmitglieder CHF 58.–. Anmeldung bis Freitag, 30. Oktober an Christa Schaufelberger, Telefon 041 610 34 35, Conny Kesseli, Telefon 041 610 04 19. diverses

Samichlausbesuch in Stansstad, Obbürgen, Fürigen und Kehrsiten Auch dieses Jahr wird der Samichlaus in Stansstad, Obbürgen, Fürigen und Kehrsiten unterwegs sein. Er freut sich auf viele Besuche in den Familien. Der Samichlaus besucht alle Kinder und Familien, welche sich bis Sonntag, 15. November anmelden. Das Anmeldeformular wurde mit dem Pfarrblatt (Ausgabe 21/2009) verschickt und

liegt im Kindergarten, Oeki und Müze auf. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an P. Schindelholz, Tel. 079 402 89 78 oder E-Mail: samichlaus.stansstad@bluewin.ch Voranzeige: Der Samichlauseinzug Stansstad findet am Samstag, 28. November 2009 statt. pro juventute Markenverkauf in Stansstad Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse werden vom 2. bis 14. November die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche mit der Post verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den pro-juventute-Briefkasten in der Kantonalbank Stansstad. Auch telefonische Bestellungen werden gerne entgegengenommen: Pia Bircher, Telefon 041 610 46 26. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank! wölfli | pfadi

Pfadi und Wölfli Schnitzturm, Stansstad Am Samstag, 31. Oktober 2009 machen die Pfadis und Wölflis von Stansstad wieder die Gegend unsicher! Was, wann, wo, wie und andere Details zu der Übung findet ihr in unserem Anschlagkasten. Wir freuen uns, eure Leiter.

Ennetmoos Politik

FDP Ennetmoos – Monatshöck Wir treffen uns am Donnerstag, 5. November 2009, ab 19.30 Uhr im Restaurant La Famiglia, Gruobstrasse 1 zu unserem traditionellen Monatshöck, wo wir auch aktuelle Themen unserer Gemeinde diskutieren. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. CVP Ortspartei Ennetmoos Nominationsversammlung und Spaghettiplausch Die spannende Ausgangslage im Kanton weist auf einen interessanten Wahlfrühling hin. Nutze auch du die Gelegenheit, da mitzureden... Im Anschluss daran findet unser traditionelles Spaghettiessen statt. Am Freitag, 6. November in der Forsthütte Rohren Nominationsversammlung um 19.00 Uhr, Spaghettiessen ca. um 20.00 Uhr. Nach dem Essen werden uns Mitglieder der Politischen und der Schulgemeinde über die Geschäfte der Herbstgemeindeversammlung informieren. Anmeldungen fürs Spaghettiessen bitte an Rös Barmettler, Telefon 041 610 50 72 oder E-Mail: roes_barmettler@bluewin.ch. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen, interessante Nominationen und angeregte Gespräche. Vorstand CVP Ortspartei Ennetmoos.

www.blitz-info.ch

a K e


e e k e . r o

e

d , r

b u e n

n

r m m r

n : s e

Stansstad

Hergiswil familie

Mütter- und Väterberatung Am Donnerstag, 5. November, ab 13.00 Uhr im Mütterzentrum unter der Kirche. Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr unter Telefon 041 618 20 31. Mütterzentrum Sunneschyn Familien-Mittagstisch: Am Donnerstag, 12. November 09, um 11.45 Uhr steht das feine Menü für euch im Oeki parat. Es gibt Salat, Suppe, Lasagne sowie ein feines Dessert. Alle, auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Anmeldungen bis am Montag davor bei Daniela Christ, Telefon 041 610 06 06 oder im MüZe an der Infotafel. Vortrag: Mobbing in der Schule – Was kann man dagegen tun? Am Donnerstag, 29. Oktober 09, von 14.15 bis ca. 15.45 Uhr bei der kath. Kirche, Mütterzentrum Sunneschyn. Die Teilnehmenden setzen sich mit der Thematik Mobbing auseinander und lernen die verschiedenen Erscheinungsformen sowie mögliche Interventionsansätze kennen. Die Teilnehmenden kennen den Bedarf an Regeln/Vereinbarungen und setzen sich mit dem Thema Konsequenzen auseinander. Des Weiteren werden Möglichkeiten der Verhaltens­ beeinflussung vorgestellt. Frau Tanja Grimaudo, lic. phil. Psychologin FSP und Herr Niklaus Oberholzer, lic. phil. Psychologe FSP, beide vom Schulpsychologichen Dienst NW werden uns dieses sehr aktuelle Thema etwas näher bringen. Kursleitung: Tanja Grimaudo, lic. phil., Psychologin FSP, Leiterin Schulpsychologischer Dienst NW, Telefon 041 618 74 09 oder E-Mail: tanja.grimaudo@nw.ch, Niklaus Oberholzer, lic. phil., Psychologe FSP, Schulpsychologischer Dienst NW, Telefon 041 618 74 11, E-Mail: niklaus.oberholzer@nw.ch. Es sind alle herzlich willkommen zu diesem öffentlichen Gratisvortrag. Ihre Kinder werden während des Vortrags betreut. Weitere Infos: Judith Duft, Telefon 041 611 13 77. Kinderhort im Mütterzentrum jeweils am Dienstag- und Freitagvormittag für Interessierten aus allen Gemeinden offen. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag werden die Kinder im Spielzimmer liebevoll und kompetent betreut und es gibt ein gesundes Znüni. Bitte Finkli mitbringen. Der Kinderhort ist im November an den folgenden Daten, jeweils von 8.45 bis 11.00 Uhr geöffnet: 3., 6., 10., 13., 17., 20. und 24. November. Weitere Infos bei Belita Bark, Telefon 041 610 85 26. Cafeteria und Spielzimmer: An jedem 2., 4. und 5. Donnerstag des Monats ist die Cafeteria mit feinen selbst gebackenen Kuchen von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Kinder können sich im Spielzimmer mit Legos, Autos, Puzzles etc. beschäftigen. Seit den Herbstferien ist die Cafeteria auch wieder an jedem Donnerstag von 8.00 bis 11.00 Uhr geöffnet. Kommen Sie doch einfach mal vorbei und gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee oder Tee bei gemütlicher Stimmung. Sie sind auch als Nichtmitglied jederzeit herzlich willkommen. Weitere Infos bei Claudia De Donno, Telefon 041 611 19 89 oder unter www.muetterzentrum-stansstad.ch

vereine

Mittagstisch – Mittagessen Am Dienstag, 3. November, um 11.30 Uhr im Restaurant Schlüssel. Achtung schon um 11.30 Uhr. Wünschen allen «en Guete». Familienträff Hergiswil Krabbeltreff im Chilezentrum Am Donnerstag, 5. November treffen sich interessierte Eltern mit ihren Säuglingen und Kleinkindern zwischen 9.30 und 11.00 Uhr im Chilezentrum zum Kennenlernen, Austauschen und Entdecken. Hast du Lust und Zeit? Komm doch auch! Wir freuen uns auf euch! wölfli | Pfadi

Pfadi Don Bosco Dia-Abend Pfadi und Wölfli Das Lager liegt nun schon wieder 4 Monate zurück und das neue Schuljahr ist bereits in vollem Gange. Der perfekte Zeitpunkt also, um in Erinnerungen zu schwelgen, das SOLA mit seinen Höhepunkten noch einmal Revue passieren zu lassen und über das eine oder andere Foto zu lachen. Dafür treffen wir uns am Freitag, 30. Oktober, um 19.00 Uhr im Chile-Zentrum. Ob Pfadi, Wölfli, Rover, Eltern, Freunde, Bekannte, Verwandte, Interessierte, alle sind zu Kaffee, Kuchen und Diashow herzlich eingeladen! Wir freuen uns!  Das Leiterteam kirche

Evang.-Ref. Kirche Nidwalden Gottesdienst zum Reformationssonntag Am Sonntag, 1. November 09, um 10.00 Uhr in der ref. Kirche Hergiswil, mit Feier des Abendmahls. Die Predigt hält Pfarrer Ulrich Winkler, Organistin ist Cornelia Biedermann. Es sind alle herzlich einladen zum Kirchenkaffee im Anschluss an den Gottesdienst diverses

pro juventute Markenverkauf in Hergiswil Die Pfadi Hergiswil wird die Bestellkuverts der pro juventute am 7. November 2009 einsammeln, welche mit der Post an alle Haushalte verschickt wurden. Legen Sie bitte Ihr Bestellkuvert in Ihren eigenen Briefkasten. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den Briefkasten von Kerstin Wesner, Sonnbergstrasse 11b. Ihre Bestellungen, welche Sie wieder zugestellt bekommen, begleichen Sie bitte mit dem beiliegenden Einzahlungsschein. Bei Fragen oder für telefonische Bestellungen wenden Sie sich bitte an Kerstin Wesner, Telefon 041 630 09 46. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank!


Allgemein familie

Stark durch Erziehung Erziehung ist...: Zuhören können, Mut machen. Mobbing in der Schule – Was kann man dagegen tun? Weitere Infos siehe Mütterzentrum Sunneschyn in Stansstad. Erziehung ist – Freiraum geben: «Frisch von der Leber» – Erzählwerkstatt. Eine Geschichte erfinden, von der Leber weg erzählen, erzählen, was beschäftigt und niemand fällt einem ins Wort oder widerspricht – während ich für Sie schreibe. 1 Rappen pro Wort. Ganzer November (nach Vereinbarung), spazigFreiräume, Dorfstrasse 85, Beckenried. Anmeldung/Organisation: Béatrix Lenoir, Tel. 041 620 28 00, E-Mail: info@beatrixlenoir.ch Erziehung ist: Zeit haben, Zuhören können. Miteinander reden – aber wie und wann und überhaupt? Öffentlicher Vortrag mit Nicole Christen Leuenberger, Fachstelle elbe, Ehe- und Lebensberatung / Schwangerschaftsberatung, Sozialarbeiterin FH, Vorstellung der «elbe» und zum Thema «miteinander kommunizieren» am Donnerstag, 12. November, von 14.15 bis ca. 15.45 Uhr im Mütterzentrum Sunneschyn (bei der kath. Kirche), Stansstad. Organisation: Mütterzentrum Sunneschyn, Judith Duft, Telefon 041 611 13 77. Erziehung ist – Zeit haben: 3. Spielnacht der Ludothek Stans. Spielnacht für Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Kostenlos am Freitag, 6. November, ab 19.00 Uhr im Oeki, Stansstad. Organisation: Ludothek Stans. Schule und Elternhaus OW – Angst – nur keine Panik! Kinder haben aus verschiedensten Gründen Angst. Ängste sind normal und gehören zur Entwicklung. Sie kommen und gehen – belasten die meisten Kinder nicht sonderlich. Aber immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter starken behindernden Ängsten. Wie können wir ihnen helfen, mit Ängsten umzugehen und diese abzubauen? Referentin: Dr. phil. Barbara Annen, Kantonsspital Bruderholz, Projektleiterin eines Präventionsprojektes der Universität Basel. Am Donnerstag, 5. November, von 19.30 bis 21.30 Uhr im Pfarrhofsaal, Kerns. Kosten: Mitglieder Eintritt frei/ Nichtmitglieder CHF 8.– Einzelpersonen / CHF 15.– Paare. Anmeldung bis Montag, 2. November 2009 an E-Mail: se.ow@bluewin.ch oder an Sandra Bucher-Krummenacher, Telefon 041 660 45 21, www.schule-elternhaus.ch tourismus

Tourismusverein Melchsee-Frutt, Melchtal, Kerns Freitag, 30. Oktober: Jubi-Jahresprogramm: Unter dem Motto «Hubertus trifft Diana in der Rosenküche» wird ein kulinarischer Rundgang durch die Küche veranstalltet. Am Piano spielt für Sie Miran «The Boss». Kontakt: Gasthaus Rose, Telefon 041 660 17 02. Samstag, 31. Oktober: Olympiade für Jugendliche. Obwalden ist Patronatskanton 2010 des traditionellen JUSKILA in der Lenk. Die Auslosung der Teilnehmenden findet deshalb in Obwalden statt. Um diese Verlosung zu umrahmen, lädt das lokale OK zu einer vorwinterlichen Obwaldner

Olympiade ein. 24 Teams treten ab 13.30 Uhr bei der Dossenhalle Kerns gegeneinander an! Jedes Kind erhält einen Erinnerungspreis. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Spass ist gesorgt. Anmelden bei Swiss Jugend-Langlauflager, Freiteilmattlistrasse 4, Sarnen. Weitere Infos finden Sie unter www.swiss-julala.ch Freitag, 6. November: Oesch’s die Dritten – Familienpower pur! «Frech, frisch, jodlerisch». Dies ist das Motto der Oesch’s die Dritten. Ab 21.00 Uhr könne Sie die Familienpower der Jodler und Jodlerinnen im Hotel Krone Kerns live miterleben. Eintritt CHF 25.–. Kontakt: Hotel Krone Kerns, Telefon 041 660 88 00. kurse

Grundkurs Kontemplation in der Form des Herzensgebetes Wir lernen den Weg des Herzensgebetes kennen und entdecken das eigene innere Wort, das uns auf unserem ganz persönlichen Weg begleitet. Wir üben uns in der Wahrnehmung unserer Leibgestalt und machen uns mit kontemplativen Grundhaltungen vertraut. Wir beleben den Leib als Behausung von Geist und Seele. Leitung: Stefan Schwarz, ref. Pfarrer und Hildegard Maria Seng, Yogalehrerin (BDY/EYU). Von Freitag, 13. November, um 18.30 bis Sonntag, 15. November, um 13.00 Uhr im Haus VIA CORDIS, St. Dorothea, Flüeli-Ranft. Weitere Infos: www.viacordis.ch diverses

Sammel-Ergebnis 2009 der Textil- und Schuhsammlung zugunsten der Vereine für Kinderbetreuung in OW /NW Am 1. September 2009 fand in den Kantonen Ob- und Nidwalden die alljährliche Textil- und Schuhsammlung zugunsten der Vereine Chinderhuis Nidwalden und Verein für Kinderbetreuung Obwalden statt. Im Vergleich zu den in den Vorjahren durchschnittlich erzielten Sammelresultaten fiel das Ergebnis im aktuellen Jahr tiefer aus. Die Gründe für den Rückgang sind vermutlich auch hier in der allgemein angespannten Wirtschaftslage zu suchen. Die beiden Vereine freuen sich natürlich trotzdem über den erhaltenen Erlös-Anteil von zusammen rund CHF 1’270.–. Mit dem Zustupf werden längst nötige Anschaffungen mitfinanziert sowie gewährte Geschwister-Rabatte ausgeglichen. Zur Entsorgung während des Jahres stehen Container für Sammelgut zugunsten des Chinderhuis Nidwalden an den folgenden zwei Standorten bereit: Brandboden in Dallenwil und beim Chinderhuis Nidwalden, an der Nägeligasse 23 in Stans. Das Chinderhuis NW, der Verein Kinderbetreuung Obwalden sowie die Firma Contex danken der Ob- und Nidwaldner Bevölkerung für ihre treue Unterstützung.

Altzellen diverses

pro juventute – Markenverkauf in Altzellen Die Angaben zum Markenverkauf 2009 entnehmen Sie bitte der Publikation unter Wolfenschiessen.

9


r

Allgemein

, e

vereine

r

e ,

z -

n : , m

:

d g n n n e

Schweiz. Alzheimervereinigung OW / NW Demez – der eigene Wille bleibt Einladung zur öffentlichen Veranstaltung gemeinsam mit der Pro Senectute am Donnerstag, 29. Oktober 2009, um 19.00 Uhr im Hotel Engel, Stans. Referentinnen: Judith Naef, lic. iur. Rechtsanwältin BWL ZS, Baar – Zug – Zürich, Theres Dal Molin, dipl. Sozialarbeiterin HFS, Pro Senectute NW, Stans. Inhalt: Patientenverfügung – damit der eigene Wille in jedem Falle zählt, Selbstbestimmungsrecht, rechtliche Rahmenbedingungen, Urteilsfähigkeit und mutmasslicher Wille, Inhalt, Form und Verbindlichkeit, Abgrenzung zu Testament und Vorsorgevollmacht, Bedeutung und Rolle von Bezugspersonen, praktische Beispiele aus der Beratung der Pro Senectute NW. Wir laden alle Interessierten zu diesem informativen Abend recht herzlich ein. Schweizerische Alzheimervereinigung, Sektion Obwalden-Nidwalden und Pro Senectute NW. LZ Lauftreff (Laufen/Walking/Nordic-Walking) Laufseminar «Schnelligkeit und Ausdauerformen». Aufgrund des grossen Erfolges wird dieses Seminar unter der Leitung von Kaspar Zemp am Samstag, 31. Oktober ein zweites Mal durchgeführt. Hauptprogramm: Schnelligkeit und Ausdauerformen (Dauerlauf / Fahrtspiele / Hügelläufe / Schnelligkeitsformen / Intervalltraining / Stretching / Regeneration). Dieses Seminar richtet sich an alle Läuferinnen und Läufer, die sich bezüglich Schnelligkeit und Ausdauer verbessern möchten. Für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene! Am Samstag, 31. Oktober 2009, von 9.00 bis 12.00 Uhr. Organisation: LZ Lauftreff, Hergiswil. Detaillierte Infos / Anmeldung und weitere Infos unter: www.lzlauftreff.ch / Te. 041 211 12 34, E-Mail: s.studer@trops.ch Ludothek Stans – 3. Spielnacht in Stansstad Die Gelegenheit – gratis und ohne grossen Aufwand neue Spiele kennenzulernen. Am Freitag, 6. November09, ab 19.00 findet im Oeki Stansstad die 3. Spielnacht statt. Der Anlass ist für Jugendliche, Erwachsene und Familien mit Kindern ab fünf Jahren. Wir stellen Neuheiten vor, wie Keltis, Cities oder Maori und erklären auch gleich die Spielregeln. Selbstverständlich stehen aber auch Klassiker, wie z.B. Dog oder Poker zum Spielen bereit. Verpflegungsmöglichkeit und Getränkebuffet vorhanden. Wir freuen uns auf eine grosse Spielerschar, Ludothek Stans und FMG Stansstad/Kehrsiten.

n n

r r

g

Bäuerinnenverband Nidwalden Kostgeld: Wer bezahlt wie viel Kostgeld? Am Donnerstag, 19. November 2009, um 20.00 Uhr im Hotel Engel, Stans. Manchmal ist es für junge und ältere Leute schwierig zu verstehen, dass sie für «Wohnen daheim» Geld ausgeben müssen. Im Kurs werden verschiedene Kostgeldberechnungen angeschaut. Seminarleitung: Agnes Schneider Wermelinger. Kosten: Einzelperson CHF 30.– / Paar CHF 50.–.

Anmeldung bis am Montag, 9. November 09 an Marcel Odermatt, Telefon 041 620 83 70. Rund ums Rindvieh: Tipps und Tricks für Bäuerinnen. Am Dienstag, 10. November 2009, von 9.30 bis 16.00 Uhr im BWZ Giswil. Für Frauen, die ab und zu/regelmässig im Stall mithelfen. Kälberkrankheiten, Beobachtung im Kuhstall, wann muss der Tierarzt gerufen werden, Milchkuh: Brunst, Fruchtbarkeit, Stoffwechselkrankheiten. Programm: Vormittag Theorie/Grundlagen; Nachmittag: Übungen im Stall. Kursleitung: Susanne Kilchenmann, OW. Kosten CHF 60.–. Anmeldung bitte bis am Donnerstag, 5. November an Rita Niederberger, Telefon 041 610 81 07. Nationaler Produktetag zur Kartoffel: Am Freitag, 30. Oktober im Coop Stans. Garantiert frisch und saisongerecht Landfrauenküche macht Spass. Besuche Sie auch die Webseite www.landwirtschaft.ch/ernährung Krebsliga Zentralschweiz Leben mit Kehlkopfkrebs Die Diagnose Kehlkopfkrebs ist für Betroffene und deren Umfeld ein grosser Einschnitt. Fragen, Zweifel und Sorgen machen sich breit. Nach einer Kehlkopfoperation muss vieles neu erlernt werden. Wissen kann helfen! Die Krebsliga Zentralschweiz und die Selbsthilfeorganisation «Kehlkopf­ operierte der Zentralschweiz» informieren Betroffene, Angehörige und Interessierte über neuste Entwicklungen bei den Operations- und Behandlungsmöglichkeiten sowie der Sprachtherapie. Die öffentliche Infoveranstaltung findet statt am Mittwoch, 4. November 2009, um 19.30 Uhr im Zentrum Gersag in Emmenbrücke. Es referieren Dr. med. Werner Müller, Co-Chefarzt Hals-Nasen-Ohren-Klinik des Luzerner Kantonsspitals, und die beiden diplomierten Logopädinnen Nicole Ritler und Susanna Rodriguez. Die Teilnahme an diesem Informationsabend ist kostenlos.

Obbürgen diverses

Samichlausbesuch in Stansstad, Obbürgen, Fürigen und Kehrsiten Siehe Gemeinde Stansstad | Diverses

pro juventute – Markenverkauf in Obbürgen Die Schülerinnen und Schüler der 3./4. Klasse werden vom 9. bis 18. November 2009 die Bestellkuverts der pro juventute einsammeln, welche per Post an alle Haushalte verschickt wurden. Sollte Ihr Kuvert nicht abgeholt werden, dann werfen Sie es bitte in den Briefkasten im Schulhaus oder geben Sie es einem Schulkind mit. Auch telefonische Bestellungen werden gerne entgegengenommen: Markus Rothenfluh, Widen 4, Telefon 041 610 51 25 / Schule: Telefon 041 610 68 86. Neu: Autobahnvignette (CHF 50.–) und Pestalozzikalender (CHF 19.80) können Sie auf dem Bestellkuvert der pro juventute bestellen (leere Zeile benutzen). Mit dem Kauf unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der pro juventute Nidwalden. Herzlichen Dank!


Pro Senectute Pokerkurs für Anfänger Eine erfahrene Croupier führt Sie in die faszinierende Welt des Pokers ein! Poker gilt als eines der faszinierendsten Kartenspiele. Es ist einfach zu spielen und doch braucht es Strategie und Taktik. Check, Fold, Raise, Flop Turn und River, dies sind nur einige Begriffe, die Sie vielleicht schon einmal gehört haben. Unsere Kursleiterin ist eine erfahrene Croupier des Grand Casino Luzern. Sie wird Ihnen mit viel Geduld und Verständnis nicht nur diese Begriffe erklären, sondern auch alle Regeln des Holdem Poker. Kursdaten: 2., 16., 23., 30. November und 7. Dezember 2009. Frau Karin Fritschy leitet den Pokerkurs jeweils Montag von 14.00 bis 16.00 Uhr im St. Klara-Rain 1, Stans. Sofort anmelden – letzte Gelegenheit. Ausstellungsbesuch Naturmuseum, Luzern «Einfach Spitze! Dornenkleid und Giftstachel». Die unglaubliche Vielfalt der Stacheln und Dornen im Tier- und Pflanzenreich ist bestechend. Die unterschiedlichen stacheligen Strukturen dienen zur Abschreckung oder Tarnung, als Jagdstachel oder Paarungsstachel, als Kletterhilfen, zum Ablegen von Eiern, zur Fortbewegung oder zur besseren Verbreitung von Früchten… Die Welt der Stacheln ist ganz schön «Spitze»! Die Kurzausstellung «200 Jahre Charles Darwin» kann im Anschluss an die Führung, fakultativ und individuell in Augenschein genommen werden. Am Dienstag, 3. November 09. Fahrt mit «zb» ab dem Bahnhof Stans um 12.25 Uhr, Rückkehr ca. um 17.35 Uhr. Kosten: Gruppenbillett (Halbtax), Einritt und Führung CHF 22.– bis CHF 27.–. Es hat noch freie Plätze! Arztvortrag – Schulterbeschwerden Ein öffentlicher Vortrag über die Prävention und Therapie des Bewegungsapparates im Bereich Schulter. Herr Dr. med Thomas Stähelin, Facharzt für orthopädische Chirurgie und Sport-Traumatologie FMH, Stans, erläutert interessierten Personen häufige gesundheitliche Probleme und ihre Behandlung, um gesundheitsbewusstes Verhalten zu fördern. Am Donnerstag, 12. November 2009, von 17.30 bis 19.30 Uhr im Treffpunkt St. Klara-Rain 1, Stans. Kosten: CHF 10.– pro Teilnehmer. Anmeldeschluss ist am Montag, 9. November 2009. Besuch der interkantonalen Polizeischule Hitzkirch Die interkantonale Polizeischule Hitzkirch übernimmt seit September 2007 für 12 Konkordatspartner die polizeiliche Grundausbildung. Die modernen Schul-, Wohn- und Sportanlagen werden jährlich von 300 bis 400 Schulabsolventinnen und Schulabsolventen sowie Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern der polizeilichen Weiterbildung und externen Seminargästen genutzt. In Hitzkirch werden auch Bahnpolizei und AKW-Schutzanwärter ausgebildet. Die Besichtigung umfasst das Trainingsareal Aabach sowie die Lern- und Sportgebäude und die Neben-

häuser des ehemaligen Lehrerseminars. Nutzen Sie die Gelegenheit, für einmal einen Blick hinter die Kulissen der grössten Polizeischule des Landes zu werfen. Fahrt mit Car nach Hitzkirch, Stans ab 13.00 Uhr. Die Kosten für Fahrt und Führung betragen CHF 60.– pro Person, mind. 20 Teilnehmer. Handy–Kurs Haben Sie Probleme mit den Einstellungen und der Bedienung des Handys? Sie werden in ruhiger Atmosphäre die Haupt-funktionen Ihres eigenen Handys kennenlernen. Im Kurs wird individuell auf Ihre Bedürfnisse eingegangen: Die Schüler der 2. und 3. ORS Stans, bieten Ihnen eine eins–zu-eins–Betreuung an, das heisst, es arbeitet jeweils ein Schüler mit einem Senior/-in zusammen. So findet nebst dem Lernen auch ein Austausch zwischen Generationen statt. Kursbeginn ist Mittwoch, 18. November, von 14.00 bis 16.00 Uhr im Pestalozzischulhaus, Stans. Die Kosten für 3 Nachmittage betragen CHF 135.– bei mind. 8 Teilnehmer. Anmeldeschluss ist am Montag, 9. November 2009. 2. PC-Treff in der Computeria Riedsunnä, Stansstad Am Mittwoch, 4. November 09, von 14.00 bis 16.00 Uhr, ohne Anmeldung. Digitale Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop: Sie erfahren was digitale Bilder sind und wie diese mit dem Programm Photoshop nachträglich bearbeitet werden können. Kursdaten: Donnerstag, 12., 19., 26. November und 3. Dezember 2009, jeweils von 8.30 bis 11.15 Uhr. Kurskosten: CHF 410.– inkl. Kaffee/Tee und Gebäck. Anmeldeschluss ist am Freitag, 6. November 09. Umsteigerkurs: Windows Vista Office 2007 Sie arbeiten bereits mit Windows XP und Office 2003 oder möchten auf das Betriebssystem Vista und Office 2007 umsteigen. Wir zeigen Ihnen, was neu oder anders ist! Kursdaten: Am Freitag, 30. Oktober, 6., 13., 20. November, jeweils von 8.30 bis 11.15 Uhr. Kurskosten: CHF 410.– pro Person inkl. Kaffee und Gebäck. Interesiert? Dann rufen Sie einfach an wir geben gerne Auskunft. Anmeldung für alle Angebote: Telefon 041 610 76 09 oder E-Mail: info@nw.pro-senectute.ch. Weitere Infos unter www.nw.pro-senectute.ch

Humor Paul: «Unser Lehrer hat wirklich keine Ahnung, der weiss nichtmal wie ein Pferd aussieht.» Michael: «Das gibt es doch gar nicht!» Paul: «Wenn ich es doch sage! Ich habe in der Zeichenstunde ein Pferd gemalt und er hat mich gefragt was das sein soll!»


44-2009, Gemeindespalten