Issuu on Google+

Stans vereine

Philatelisten Verein Nidwalden Von Montag, 10. bis 15. September findet eine Werbewoche für die Nationale Briefmarkenausstellung «NABA STANS 2012» statt. Wir sind Gast im Länderpark Stans in der unteren Verkaufsebene. Kleine Ausstellung und Infos. Gratis Wettbe­ werb, Verkauf des neuen Sonderblocks «NABA STANS», diverse Aktivitäten. Gerne erwarten wir reges Interesse. Jugi- und Mädchenriegenwettkampf 2012 Am Samstag, 15. September in der Sportanlage Eichli, Stans. Wir laden alle Mädchen und Buben mit Jahrgängen zwischen 1997 und 2005 ganz herzlich zum Jugi- und Mädchen­ riegenwettkampf ein. Mitmachen kommt vor dem Rang! Programm um 9.00 Uhr: Besammlung in der Sporthalle Eichli (Anmeldung vor Ort); um 9.30 Uhr: Wettkampfbeginn; um 12.30 Uhr: Mittagspause mit den leckeren Hot-Dogs; um 13.30 Uhr: Weiterführung der Wettkämpfe; um 15.30 Uhr: Rangverkündigung, Ehrung der fleissigen Probebesuchen mit Zöpfli; um 16.15 Uhr: Ende der Veranstaltung. Alle Leite­ rinnen und Leiter freuen sich auf einen tollen Tag mit dir! Die Eltern sind herzlich willkommen in der Eichliturnhalle. Kinderkleider- und Spielwarenbörse im Pfarreiheims Die Herbst-/Winterbörse findet am Dienstag, 18. und Mittwoch, 19. September 2012 an Knirigasse 4 statt. Sie können bei uns modische, gut erhaltene und saubere Baby- und Kinderkleider bis Grösse 176 sowie Spiel- und Sportartikel zum Verkauf anbieten. Wir nehmen auch Schuhe, Kinderwagen, Baby-Phone, Laufgitter, Huckepack, Velo­ sitzli, Autositzli, Ski, Schlitten, Snowboard etc. entgegen. Annahme: Am Dienstag, 18. September 2012, von 9.00 bis 10.30 Uhr und von 13.30 bis 15.30 Uhr. Den Verkaufspreis der Ware können Sie selbst bestimmen. Bitte Artikel gut vorbereiten: Kleider kontrollieren, Schuhe (gut geputzt!) zusammenbinden, Spiel mit losen Teilen kann man ebenfalls zusammenbinden oder in durchsichtigen Sack packen. Mit diesen Vorbereitungen werden die Wartezeit verkürzt! Verkauf der Artikel: Am Mittwoch, 19. September 2012, von 13.30 bis 15.30 Uhr. Abholen des Geldes und der allenfalls nicht verkauften Sachen: Am Donnerstag, 20. September, von 9.00 bis 10.00 Uhr. Von den verkauften Artikeln werden wir 10% vom Verkaufspreis abziehen. Für die nicht verkauften Artikel werden pro Stück 20 Rappen verrechnet. Der Reinerlös der Börse kommt einem gemeinnützigen Zweck zugute. Auskunft bei Fragen: Monika Lussy, Telefon 041 610 39 67. fmg stans Abendjass: Die Jass-Sommerpause ist vorbei! Am Donnerstag, 13. Septenber werden die Karten neu gemischt. Wir jassen um 19.30 Uhr im Clubraum Büren. Unkostenbeitrag CHF 3.–, keine Anmeldung erforderlich. Mitfahrgelegenheit kann organisiert werden. Nähere Auskunft: Rosmarie Kiser, Tel. 041 610 48 68. Nichtmitglieder herzlich willkommen.

Kinderhort im Pfarreiheim: Am Montag, 10. September (für Kinder ab 21/2 bis 6 Jahre). Von 13.30 bis 16.30 Uhr – die Kinder können bis um 14.00 Uhr gebracht werden. Mitneh­ men: Hausschuhe und ein Zvieri, Tee oder Wasser wird abgegeben. Kleider und Schuhe dem Wetter entsprechend anziehen (Spielplatzbesuch). Unkostenbeitrag: fmg-Mit­ glieder CHF 4.–, nicht Mitglieder CHF 6.– Auskunft: Liliane Schweizer, Telefon 041 610 57 81. kirche

Freie Evangelische Gemeinde Vortrag: Der andere Ausgang. Vitamine für gesunde Bezie­ hungen. Vitamine sind für unseren Körper lebenswichtig. Fehlen sie, führt das zu einschneidenden Funktionsaus­ fällen. Auch im zwischenmenschlichen Bereich gibt es Vitamine, die zentral sind und dazu beitragen, dass unsere Beziehungen gelingen. René Meier ist Kommunikations­ trainer und Theologe. Er hat während 11 Jahren im SF2 die Fernsehsendung «Fenster zum Sonntag» moderiert. Im Rahmen seiner Firma «redens-art» hält er Seminare und Referate. Er schult und berät Unternehmen, soziale Insti­ tutionen und Kirchen in Kommunikation und sozialer Kompetenz. Der Anlass findet am Freitag, 14. September in der freien evangelischen Gemeinde, im Eichli 9, Stans statt. Der Abend beginnt um 19.30 Uhr mit einem Apéro, anschliessend das Referat und zum Zusammensitzen gibt es Kaffee und Dessert. Freiwillige Kollekte. Freie Evangelische Gemeinde – Gottesdienst Am Sonntag, 16. September 2012, um 9.30 Uhr – Missions­ bericht von Bea und Xaver Ambauen aus Bangladesh über «Almosen und Talente». Für Kinder: Start mit Spiel­ strasse, Singen, Geschichten, Basteln usw. Kleinkinderbe­ treuung und Eltern-Kind Raum mit Möglichkeit am Got­ tesdienst teilzunehmen. Gäste sind herzlich willkommen. Christlicher Treffpunkt Stans – Gottesdienst Herzliche Einladung zum Gottesdienst mit Abendmahl am Sonntag, 16. September 2012, um 9.30 Uhr im Christ­ lichen Treffpunkt, Fronhofenstrasse 12 in Stans. Predigt­ thema: Bericht von unseren Missionaren. Für Kinder und Kleinkinder gibt es ein altersgerechtes Programm wäh­ rend des Gottesdienstes (Singen, Geschichten, Spiele, Basteln...). Gäste sind herzlich willkommen! Reformierte Kirche Stans Musik und Wort: Am Samstag, 15. September 2012, um 20.00 Uhr in der Kapuzinerkirche Stans. «Musik und Wort – Alles beginnt mit der Sehnsucht.» Gedanken und Texte von Rüdiger Oppermann, Musik: «techtelmechtel». Techtel­ mechtel spielt KLEZMER und osteuropäische Volksmusik. Lachen, weinen, verzweifeln, lieben – osteuropäische Volks­ musik drückt wie keine andere tiefe Emotionen aus. Hin­ ter jedem Stück steht eine Geschichte aus dem Leben. Eintritt frei, Kollekte. Gottesdienst: Am Sonntag, 16. September, um 10.00 Uhr kantonaler Bettagsgottesdienst in Buochs mit Pfarrer Jaques Dal Molin und dem Pfarrteam. Musikalische Gestal­ tung: Andreas Gabriel (Violine) und Martin Korrodi (Violine).

u p 1 C d j a « e M g e Z U H d s T n e


­ d

e

. ­

m

r s ,

­

­ .

l ­

d

,

m –

­ . ­ ­ .

­ .

Stans diverses

Infotreff des Luzerner Tauschnetzes Am Dienstag, 18. September, um 19.30 Uhr im Restaurant Melachere, Schmiedgasse 10, Stans. Mehr Infos unter www.tauschnetz.ch. Zeit statt Geld! Das preisgekrönte, erfolgreiche und seit mehr als 10 Jahren sich stets ver­ grössernde Tauschnetz neu auch in Nidwalden. 1 Mal alle 2 Monate Infotreff in der Melachere in Stans. 25 Jahre Jilge Bar Donnerstag, 13. September: «Fiif-Frankä-Abig» mit DJ Marco, Partymaus mit Promo-Heineken-Girls. Freitag, 14. September: Special Night mit CEDJ. Das one training center präsentiert den neuen Fitness-Shake. Samstag, 15. September: Ü35-Night mit DJ Mozart; von 19.00 bis 21.00 Uhr Whisky-Degustation mit Getränkemarkt Lussi und Zigarren-Präsentation in der Lounge. Wettbewerbe mit tollen Preisen! Trojka-Shot-Bar, 1 Gratis-Drink für alle mit Jahrgang 1987! Jlge Bar, Mürgstrasse 9, Stans, Telefon 041 610 13 32, E-Mail: jlgebar@bluewin.ch oder auch unter www.jlgebar.ch Chäslager Stans Vortrag: Das Verschwinden der Drachen.Am Mittwoch, 19. September 2012, von 19.30 bis 20.30 Uhr (Eintritt frei, Kollekte). Im 16. und 17. Jahrhundert wurden die Drachen mit wissenschaftlicher Objektivität erforscht. Mitte 18. Jahrhundert verschwanden sie jedoch plötzlich aus der Wissenschaft. Weshalb ist dies geschehen? Hat es Drachen wirklich gegeben und wo sind sie heute? Der Verein «Frauen in Nidwalden und Engelberg» organisierte die Vortragsreihe «Geschichte und Geschichten» mit Forschungs­ arbeiten junger Historikerinnen. Weitere Info finden Sie unter www.chaeslager.ch polymer: 27 o’clock. Am Freitag, 14. und am Samstag, 15. September, von 20.00 bis 22.00 Uhr. Kosten CHF 20.– / CHF 15.–. Ein Musiker und drei Tänzerinnen aus Nidwal­ den, Luzern, Taiwan und Südkorea treffen sich nach lang­ jähriger Zusammenarbeit in verschiedenen Formationen als neues Künstlerkollektiv in der Innerschweiz. Ihre Arbeit «27 o’clock» führt die Darsteller und Zuschauer durch eine Welt von Traum und Albtraum im Wachzustand. Musik und Bewegungen werden im Raum auf Augenhöhe gebracht. Irgendwo zwischen Tanzabend und Konzert entsteht ein Zustand des Träumens, surreale, absurde Zusammenhänge ergeben sich. Es mischen sich Realität, Unbewusstes, Abstraktes und doch sehr Konkretes. Helfen Begriffe, wie Realität oder Traum überhaupt um diese Zwischen-Zustände zu beschreiben oder lassen sie sich im Darstellen auf der Bühne deutlicher machen? Die Tanzkompanie Polymer – herausragendes Beispiel der neuen Schweizer Musiktanzszene – wagen den Schritt zu einer speziellen Bühnenarbeit. Ergebnis ist die Darstellung einer Nacht, in der die Zeit sich quälend hinhält und auflöst. Weitere Infos: www.chaeslager.ch

Bränte: Am Samstag, 22. September 2012, von 20.00 bis 22.30 Uhr im Chäslager in Stans. Die Molkerei ist zu. Schon lange. Nun stehen sie da, die überflüssig geworde­ nen Milchkannen. Und mittendrin Lotte, die Tochter des ehemaligen Molkereibesitzers, die mit den Bränten und ihrer eigenen Geschichte auf Entdeckungsreise geht. Die eiweisshaltige Kindheit entpuppt sich dabei als wahrer Fundus. In Lottes experimentellem Milch-Theater-Labor ­erklingen die Bränten nun plötzlich aufs Schönste, werden zur gehörnten Kuhherde, zum linksgedrehten Jodelchoerli oder gar zur vollfetten Familie, samt Rösli der ledigen Tante und ihrem Verehrer Mascarpone. Dabei entlockt Lotte ihnen und sich selber überraschend vielfältige Töne, die eine typisch schweizerischmittelländische Geschichte gar nicht vermuten lassen. Und wenn dann, zu guter Letzt, feierlich der Alpsegen durch den Plastikmilchflaschen­ trichter ertönt, schwebt Lotte auf Wolke Molke. Ein lust­ voller Theater­abend über Milch und ihre Nebenwirkungen. Weitere Infos unter www.chaeslager.ch Hudaki Village Band: Am Freitag, 21. September 2012, von 19.00 bis 24.00 Uhr. Kosten: CHF 20.– / 45.– Essen und Konzert, CHF 10.– / 25.– ohne Essen. Die Hudaki Village Band kommt aus einem abgelegenen Dorf in den Karpaten. In ihrer Heimat spielen die Musikanten an Hochzeiten tageund nächtelang die überlieferte Musik. Transkarpatien ist ein Vielvölkergebiet, die verschiedenen Kulturen vermi­ schen sich grenzenlos, und so nimmt es niemand allzu genau damit, ob die Musik slawischen, jüdischen, rumäni­ schen oder ungarischen Ursprungs ist. Die Dorfbewohner singen mit den Musikanten die herzergreifenden Balladen und tanzen stundenlang nach den wilden Rhythmen. Ihre tiefe lokale Verwurzelung und komplexfreie, unverkünstelte Ausstrahlung hat Hudaki zu einem Geheimtipp der euro­ päischen Worldmusic-Szene gemacht. Ende 2010 hat die Band in Plauen (Sachsen) den renommierten Europäi­ schen Folkpreis gewonnen und tritt auch in der Schweiz an den besten Adressen auf (Moods im Schiffbau Zürich, Kleintheater Luzern, Notes d’Equinoxe Delémont, Journées des 5 continents Martigny). Das Heimatdorf von Hudaki – Nischnje Selischtsche – baut seit vielen Jahren zusammen mit Partnern aus Westeuropa kleine solidarische Projekte auf. Eine Delegation aus Nischnje Selischtsche bereitet aus ihren kleinlandwirtschaftlichen Produkten für die Konzertbesucher ein transkarpatisches Abendessen zu. Am Samstag, 22. September ist sie auf dem Stanser Wo­ chenmarkt zu Gast im Rahmen des Kampagnetages «Weltgarten – Nahrung lokal und global». Weitere Infos unter www.chaeslager.ch Anmeldung MuKi-Turnen 2012/2013 Judihui, war starten wieder mit dem MuKi-Turnen! Am Mittwoch, 17. Oktober 2012, von 9.00 bis 9.55 Uhr und von 10.00 bis 10.55 Uhr, am Freitag, 19. Oktober von 9.00 bis 9.55 Uhr und von 10.00 bis 10.55 Uhr. Mitturnen dürfen alle Mütter/Väter mit ihren Kindern, die vor dem 1. Oktober 2009 geboren sind, bis zum 5. Lebensjahr. Informationen und Anmeldung an Anita Abry, Telefon 041 610 94 21 oder E-Mail: anita.mukistans@bluewin.ch

A A 1


s . ­ s

e

r

i

,

,

.

d n

­ u ­ r

e

­ e

z ,

e

. ­

s

m

n r n r

Stans Kirche

Ökumenische Kleinkinderfeiern Mit dem neuen Schuljahr geht es auch wieder los mit den beliebten ökumenischen Kleinkinderfeiern. Diesmal werden wir die biblische Geschichte der Arche Noah kennenlernen. Die Feier findet am Samstag, 15. September, um 10.00 Uhr in der reformierten Kirche statt. Anschliessend laden wir alle, die Zeit und Lust haben, zum gemütlichen Beisammensein und einem kleinen Znüni ein. Alle Kinder im Vorschulalter sind mit ihren Mamis und Papis, Grosseltern, Gottis und Göttis ganz herzlich willkommen! Das Vorbereitungsteam. diverses

Altmetallsammlung Am Samstag, 15. September 2012 findet von 9.00 bis 12.00 Uhr bei der Gemeindesammelstelle Robert-DurrerStrasse (Gemeindeparkplatz) die Altmetallsammlung statt. Entgegengenommen werden Eisen- und Stahlschrott, Grob-Aluminium, Kupfer, Messing, Bronze, Blei, Zinn, Zink und so weiter. Nicht gesammelt werden Alufolien- und Aluverpackungen, Konservendosen, Elektrohaushalt- und Elektronikgeräte, Kühlschränke und Sperrgut. Das Ge­ werbe muss sein Metall in eigener Regie entsorgen. Wei­ tere Abfallinfos in der Abfallbroschüre und im Internet unter www.stans.ch/de/verwaltung/abfall/ acquababy – Baby- und Kleinkindschwimmen acquababy jeweils am Samstagnachmittag in Stans oder am Mittwochvormittag in Kerns. Weitere Kurse in Luzern. Babyschwimmen von ca. 5 Monate bis 2 Jahre, Kleinkin­ derschwimmen für 2- bis 4-jährige. Die Kinder werden in altershomogenen Gruppen eingeteilt. NEU: Knirps 2 (für 2- bis 4-jährige) am Samstag um 17.00 Uhr. Beim Baby- oder Kleinkinderschwimmen (Knirps) legen wir den Grundstein für das spätere Schwimmen lernen. In unserem Kurs wollen wir jene Bewegungsreize nutzen, die uns nur das Wasser bieten kann. Ausprägung des Gleichgewichtes, schonende Kräftigung der Bein- und Rückenmuskulatur, Vorbeugung von Haltungsschäden, fördern von Nachfolgebewegungen wie Krabbeln und Laufen. Weitere Auskünfte gibt Patrizia Basler, Telefon 041 371 10 81 oder unter www.acquababy.ch. 12 Lektionen inkl. Eintritt für 1 Erwachsene und 1 Baby CHF 230.– (bzw. Kerns CHF 255.–). Krankenkassen anerkannt. Anmeldung unter Telefon 041 371 10 81 oder unter www.acquababy.ch Nidwaldner Museum – Öffnungszeiten Winkelriedhaus und Pavillon an der Engelbergstrasse 54a, Stans: Ausstellung «Scheinbar wirklich. Von der Aussen­ welt zur Innenwelt» noch bis am 16. Dezember 2012. ­Offen von Mittwoch bis Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr und am Samstag und Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr. Festung Fürigen an der Kehrsitenstrasse, Stansstad: Ge­ öffnet bis am 31. Oktober 2012 jeweils am Samstag und Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr. Es sind auf Wunsch aus­

serordentliche Öffnungszeiten und Führungen möglich. Sie können sich an die Verwaltung des Nidwaldner Muse­ um, Telefon 041 618 73 40 oder E-Mail: museum@nw.ch wenden. Salzmagazin an der Stansstaderstrasse 23, Stans: Zurzeit geschlossen. Telefon Verwaltung 041 618 73 40 oder E-Mail: museum@nw.ch. Weitere Infos für alle Museen finden Sie im Internet unter www.nidwaldner-museum.ch Flohmarkt Am Samstag, 15. September 2012, von 10.00 bis 16.00 Uhr an der Niderbergstrasse in Stans. 10 Stände und Flohmarkt­ beizli mit Kaffee und Kuchen. Bücher, Geschirr, Kleider, Möbel, Spielwaren, Sportartikel und vieles mehr. Bitte Parkplatz Bahnhof oder Gemeindeplatz benutzen. Nidwaldner Theaterkids spielen im Spritzenhaus Stans Kinderstück «Pianostar»: Am Mittwoch, 19., Freitag, 21. und Samstag, 22. September 2012, jeweils um 19.00 Uhr und am Sonntag, 23. September 2012, um 16.00 Uhr. Die Lehrerin lässt im Zeichenunterricht meistens ein Piano­ konzert von Tschaikowsky laufen. Die Klasse 5A mag diese Musik nicht mehr hören. Als die Lehrerin kurz das Zimmer verlässt, wird die Musik-CD zerstört. Die Lehrerin sucht den Übeltäter, doch die Klasse schweigt. Es kommt zur Machtprobe. Wie lange hält die Klasse ihr Schweigen durch. Doch die Lehrerin hat Zeit. Es läutet . . . Jugendstück «Jeanne d’Arc Online»: Am Donnerstag, 20.  September 2012, um 19.00 Uhr; am Freitag, 21. und Samstag, 22. September 2012, jeweils um 20.30 Uhr. Selbst entwickeltes Stück zum 600. Geburtstag der französi­ schen Nationalheldin Jeanne d’Arc und anderen jungen Heldinnen aus der heutigen Zeit. familie

Mütter- und Väterberatung Am Donnerstag, 20. September 2012, ab 10.00 Uhr findet die Beratung an der Ennetmooserstr. 23 statt. Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 611 19 90. Die Mütter- und Väterbe­ ratung ist eine Dienstleisung. der Spitex Nidwalden.

Allgemein Kirche

Evang.-ref. Frauenverein Nidwalden – Wellnessabend Am Donnerstag, 20. September 2012, um 19.00 Uhr gön­ nen wir uns den alljährlichen Badeplausch im Felsenbad Eienwäldli in Engelberg (Eintritt: CHF 8.–). Treffpunkt: um 18.30 Uhr bei der reformierten Kirche Stans. Infos und ­Anmeldung: Theres Bernasconi, Telefon 041 620 48 47. Kloster St. Klara – Innehalten Am Dienstag, 25. September 2012, von 20.00 bis 20.45 Uhr mit Text und Musik zum Thema Bruder Klaus. Das Innehal­ ten findet wie immer in der Klosterkirche St. Klara statt.


Buochs diverses

Muisigherbscht in Buochs Freitag, 14. September, um 20.00 Uhr im Hotel Krone mit der Familienkapelle Waser. Freitag, 21. September, um 20.00 Uhr im Hotel Postillon mit dem Handorgelduo Waser-Käslin. Sonntag, 23. September, um 15.00 Uhr: Stubete mit diversen Formationen. Freitag, 28. September, um 20.00 Uhr im Restaurant Kreuz Ennetbürgen mit der Kapelle Näpflin-Murer-Wallimann. Ohne Eintrittspreis oder Konsumationszuschlag! Tourismus Buochs-Ennetbürgen und Ihre Gastgeber. Farbe – Licht – Kraft – Die spirituelle Erlebnispraxis Farbe Licht Kraft: Neu Morgen-Meditation. Haben Sie das Bedürfnis, den Tag kraftvoll und ruhig zu starten, finden aber die Ruhe, den Platz oder die Zeit bei Ihnen zu Hause nicht? Oder fällt es Ihnen schwer alleine zu meditieren? Ich biete die Möglichkeit, in meiner Praxis durch eine ge­ führte Meditation einzutauchen und Kraft zu tanken. Ab 13. September jeweils am Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr. Kosten: CHF 15.– pro Morgen. Anmeldung erforderlich. Tore zum Licht: Selbsterkennungsreise, um Fähigkeiten und Anlagen in dir zu entdecken und kennenzulernen. Diese Abende führen dich zu dir selbst, dich zu entdecken und zu verstehen wie Erlebnisse und Situationen im Leben zusammenhängen. Du bist etwas viel Grösseres als du denkst! Jeweils montags 3., 17. September, 1., 15., 29. Oktober, 12. und 26. November sowie am 10. Dezember 2012, von 20.00 bis ca. 22.00 Uhr. Kosten: CHF 30.– pro Abend. Anmeldung erforderlich. Erlebnistag mit Pomander von Aura Soma: Haben Sie Lust, in die Farben- und Duftwelt von Aura Soma einzutauchen? Der Erlebnistag ermöglicht dir die 15 Pomander näher kennenzulernen. Durch verschiedene Übungs- und Medi­ tationsformen hast du die Gelegenheit einzutauchen in die wunderbare Welt von Aura Soma. Am Samstag, 29. September, von 9.00 ca. 16.00 Uhr. Kosten: CHF 90.–. Anmeldung erforderlich. Offene Praxistüre: Haben Sie Lust meine Praxis und mich kennenzulernen? Gemütlich eine Tasse Kaffee oder Tee trinken, die Räumlichkeiten ansehen, meine Arbeit und Angebote studieren? Jeweils am Mittwoch, 19. September, 31. Oktober, 28. November, 19. Dezember, von 9.00 bis 11.00 Uhr steht die Türe für Sie offen. Keine Anmeldung nötig. Ich freue mich über Ihren Besuch. Susanne AmbauenHofstetter, Am Schüpfgraben 20, Buochs. Zyklus Erlebnispraxis: In diesem Zyklus liegen die Schwer­ punkte im praktischen Üben und Erfahren. Ich vermittle dir eine Vielfalt von Ideen und Übungen, um deine medi­ alen, sensitiven und heilenden Fähigkeiten zu entdecken und entwickeln. Meditation ist ein fester Bestandteil und Grundlage für die Arbeiten. Ich führe dich ein in einfache und sehr wirkungsvolle Meditationsformen die du auch im Alltag nutzen kannst. Jeweils am Montag, 10. September,

8. und 22. Oktober, 5. und 19. November, 3. und 17. Dezember, von 20.00 bis ca. 22.00 Uhr. Kosten: CHF 30.– pro Abend. Anmeldung erforderlich. Weitere Infos und Anmeldung: Telefon 079 742 84 30 oder unter www.farbe-licht-kraft.ch Senioren

Jahresprogramm der Jassmeisterschaft 2012 / 2013 im Alterswohnheim Buochs Jeweils monatlich 1 Mal findet in der Cafeteria des Alters­ wohnheimes das beliebte Turnierjassen statt. Das nächste Mal am Mittwoch, 19. September 2012, um 14.30 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gibt jedes Mal kleine Preise zu gewinnen und am Ende der Spielsaison, im Sommer 2013, wird die Jasskönigin bzw. der Jasskönig auserkoren. Weitere Daten: 17. Oktober, 14. November 2012, 16. Januar, 20. Februar, 13. März, 17. April und das Finale am 12. Juni.

T K 1 i R Z

kirche

Reformierte Kirche Buochs Gottesdienst: Am Sonntag, 16. September, um 10.00 Uhr findet in der reformierten Kirche Buochs der kantonale Gottesdienst zum Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bet­ tag statt. Gleichzeitig ist es der Abschluss zum Kirchen­ jubiläum. Leitung Pfarrer Jacques Dal Molin und Pfarr­ team. Musikalisch wirken mit: Andreas Gabriel (Violine) und Martin Korrodi (Violine), Jeannette Gander (Orgel). Anmeldungen zum anschliessenden gemeinsamen Mittag­ essen werden noch entgegengenommen unter Telefon 041 620 14 29. Ab ca. 13.00 Uhr finden bei trockenem Wet­ ter Kutschenfahrten mit Walti Zumbühl statt. Herzlich willkommen. Singen mit Monika Brand: Am Donnerstag, 20. September treffen sich von 18.00 bis 19.30 Uhr die Aa-Singers unter der Leitung von Monika Brand zum gemeinsamen Singen in der reformierten Kirche Buochs. Wo man singt, da lass dich nieder, «Ubi caritas», «Laudate omnes gentes», ab und zu ein Kanon oder ein Kirchenlied gehören zum Re­ pertoire. Melodien, die eingängig und leicht singbar sind. Die Aa-Singers freuen sich auf Verstärkung. Auskunft über Telefon 041 620 52 50. Einladung Sunntigsfiir – Erntedank Liebe 1.- und 2.-Klässler, wir laden euch herzlich zur ersten Sunntigsfiir im neuen Schuljahr ein. Auch dieses Jahr ha­ ben wir wieder ein spannendes Thema: «Mit Jesus durchs Jahr». Treffpunkt ist am Freitag, 14. September 2012, um 19.00 Uhr vor dem Haupteingang der katholischen Kirche. Wir freuen uns auf euch! Die Sunntigsfiir-Leiterinnen Ökumenischer Kleinkindergottesdienst Was sammelt Frederick? Finde es heraus und komme am Samstag, 22. September 2012, um 10.00 Uhr in die refor­ mierte Kirche in Buochs zum ökumenischen KleinkinderGottesdienst! Nach der Feier sind alle bei Kuchen, Kaffee und Sirup zum gemütlichen Zusammensein eingeladen. Wir freuen uns über viele Zuschauer! Übrigens: Die nächste Feier findet am Samstag, 17. November statt.

A

T

o o e

M D S G

ä A R


, .

e e g

,

,

­ ­ ­

n

r r

­ .

­

m .

m

e .

Buochs vereine

Treffpunkt junger Mütter/KFG Buochs Kinderhort: Am Freitag, 14. September 2012, von 8.30 bis 11.00 Uhr hüten wir Ihre Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren im Pfarreiheim (Gemeindehaus) Buochs. Bitte Finken oder Rutschsocken mitnehmen. Wir essen gemeinsam ein Znüni das im Preis inbegriffen ist. Kosten CHF 4.–. Bitte keine Esswaren oder Getränke mitnehmen. Versicherung ist Sache der Eltern. Nächster Kinderhort: Freitag, 28. September. SVKT Frauensportverein Buochs MuKi- / VaKi-Turnen: Mit den ersten MuKi-Stunden starten wir nach den Herbstferien. Die Stunden finden an folgenden Tagen statt: Am Dienstag von 9.45 bis 10.45 Uhr und am Mittwoch von 9.45 bis 10.45 Uhr jeweils in der Turnhalle Lückertsmatt. Wir freuen uns, Kinder von 3 bis 4 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen bei uns begrüssen zu dürfen. Anmeldeformulare können bei der Gemeindeverwaltung oder im «Gugguisli» bezogen werden. Fragen bitte an Teresa Trotta, Telefon 041 620 88 66 oder Sandra Achermann, Telefon 041 620 73 71. Bewegt in den Herbst: Am Mittwoch, 12. und 19. September, um 20.00 Uhr in der Turnhalle Breitli dreht sich alles um BBP (Bauch-Beine-Po). Mit gezielten Kräftigungsübungen bringen wir dich fit in den Herbst! Kosten: CHF 5.– für Nicht-Mitglieder. Wir freuen uns auf dich! Anmeldungen KiTu (J+S-Kids) Wir haben noch Plätze frei! KiTu 1, Frühkindergarten: Start am Donnerstag, 18. Oktober bis ca. Ende Mai 2013, jeweils von 16.10 bis 17.10 Uhr in der Lückertsmatt-Halle. Kosten: CHF 50.–. KiTu 2, Kindergarten: Start am Dienstag, 16. Oktober 2012 bis ca. Ende Juni 2013, jeweils von 15.20 bis 16.20 Uhr in der Lückertsmatt-Halle. Kosten: CHF 60.–. KiTu 3, 1. und 2. Klasse: Start am Donnerstag, 13. September bis ca. Ende Juni 2013, jeweils von 15.20 bis 16.50 Uhr in der Breitlihalle 3. Kosten: CHF 80.–. KiTu 4, 3. und 4. Klasse: Start am Dienstag, 11. September bis ca. Ende Juni 2013, jeweils von 16.10 bis 17.30 Uhr in der Breitlihalle 3. Kosten: CHF 80.–. Weitere Infos: Beatrice Barmettler, Telefon 041 620 57 74 oder 079 734 48 09, E-Mail: bea.barmettler@kfnmail.ch oder www.svkt-buochs.ch. Chumm doch ai, miär freyid eys uf dich! Männerriege Buochs – Herbstwanderung Die zweitägige Herbstwanderung vom Samstag, 15. und Sonntag, 16. September führt uns mit öV ab Buochs nach Gänsbrunnen (SO). Von dort wandern wir im Wald auf den Weissenstein. Mittagsrast aus dem Rucksack. Am Nachmit­ tag Talfahrt mit dem Bus nach Oberdorf (SO) und mit dem Zug nach Solothurn. Übernachtet wird in der Jugendherber­ ge. Bei schlechtem Wetter hat der Tourenleiter ein abge­ ändertes Programm bereit. Am Sonntag Wanderung am Aareufer entlang bis nach Altreu zur Storchensiedlung. Rückfahrt mit dem Schiff nach Solothurn. Am späteren

Nachmittag Heimreise mit öV. Die Wanderung wird bei jeder Witterung durchgeführt. Wir starten am Samstag, 15. September, um 7.06 Uhr bei der Post Buochs (öV). Bitte beachtet die Angaben auf der Ausschreibung. Anmeldung mittels Talon an den Tourenleiter Paul Sigrist. Kath. Frauengemeinschaft Treffpunkt Kaffee: Am Mittwoch, 26. September 2012, von 9.00 bis 11.00 Uhr im Pfarreiheim. Kommen Sie doch auch zum gemütlichen, ungezwungenen Treffpunkt für Jung und Alt, Frau oder Mann. Wir bieten Ihnen die Mög­ lichkeit, bei Kaffee und Gipfeli wertvolle Kontakte zu knüpfen. Für die Kinder ist eine Spielecke bereit. Wir freuen uns auf Sie! Mittagstisch: Am Donnerstag, 20. September 2012 im Pfarreiheim (Gemeindehaus). Beim Mittagstisch sind ­Familien, Schulkinder, Mütter mit Kleinkindern, Alleinste­ hende und alle, die das Mittagessen in Geimeinschaft geniessen möchten, herzlich willkommen. Schulkinder, die ohne Eltern am Mittagstisch teilnehmen, werden von 11.30 bis 13.30 Uhr betreut. Das Mittagessen wird um 12.00 Uhr serviert. Dieses Mal verwöhnen uns unsere Kö­ chinnen mit einem Spätzli-Topf mit Schinken, Lauch und Tomaten, dazu gibt es Salat. Das Dessert bleibt wie immer eine Überraschung. Haben wir Sie gluschtig gemacht? Dann kommen Sie doch auch. Nach dem 7. Menü ist das 8. gratis! Anmelden können Sie sich bis am Dienstag, 18. September 2012 bei Sibylle Barmettler, Tel. 041 620 60 65 oder bei Susanne Frevel, Tel. 041 620 68 24. Kanu Club Nidwalden Kajak-Einsteigerkurs im September: Dieser Kurs ist die ideale Möglichkeit, an drei Abenden während jeweils zwei Stunden das Kanufahren auszuprobieren und die Grundtechnik zu erlernen. Der Kurs findet am 24./26. und 28. September 2012 jeweils um 18.00 Uhr im Strandbad Buochs-Ennetbürgen statt. Die Kurskosten betragen inkl. Material CHF 150.–. Anmeldung unter www.kanuwelt.ch oder telefonisch unter der Nummer 078 635 24 14. Sunset Paddeln jeden zweiten Donnerstag in Buochs. Bei dieser Kanufahrt nach Feierabend können die Teilnehmer den Sonnenuntergang über dem Vierwaldstättersee ge­ niessen und eine unvergessliche Kanufahrt im Seekajak oder Kanadier erleben. Begleitet wird die Gruppe von kompetenten Kanuleitern. Das Sunset-Paddeln ist sowohl für geübte Paddler, als auch für Anfänger. Das nächste Sunset-Paddeln findet am Donnerstag, 20. September statt. Treffpunkt: 18.00 Uhr vor dem Strandbad Buochs-­ Ennetbürgen. Anmeldung unter www.kanuwelt.ch/sunset oder telefonisch unter der Nummer 078 635 24 14. Fussballspiele auf dem Seefeld Samstag, 15. September, um 14.00 Uhr: SC Buochs Jun. Da – Erstfeld Jun. Da; um 19.00 Uhr: SG Buochs/Stans Jun. B – Emmen United. Connecting the Next Generation – Englisch für Kinder Spielend Englisch lernen! Seit Jahren weltweit die Nr. 1. Weitere Infos und Anmeldung unter Telefon 041 610 86 30


Ennetmoos Politik

FDP Ennetmoos – Bowling-Abend Im Rahmen unseres Aktivitätenprogrammes treffen wir uns am Donnerstag, 20. September 2012, um 19.00 Uhr auf dem Gemeindeparkplatz zur gemeinsamen Abfahrt zum Bowling-Center Rex in Stans. Der Vorstand freut sich auf möglichst viele Interessierte und Sympathisanten. vereine

Jugendraum Ennetmoos Der Jugendraum ist am Freitag, 14. September 2012, von 20.00 bis 23.00 Uhr offen für Jugendliche ab der 6. Klasse. Turnverein Ennetmoos MuKi-Turnen: Kinder ab 3 Jahren dürfen mit ihrem Mami, Papi, Grosspapi oder Grossi mit turnen. Turntage Saison 2012/13: Montag, 15. Oktober, von 13.45 bis 14.45 Uhr in der Turnhalle Morgenstern oder am Mittwoch, 17. Oktober, von 9.00 bis 10.00 Uhr in der Turnhalle St. Jakob. Anmeldungen nimmt Petra Scherer, Telefon 041 610 20 19 oder per E-Mail: scherer.petra@kfnmail.ch gerne entgegen. Kids 1: Am Montag, 15. Oktober beginnen wir mit dem Kids-1-Turnen. Alle Voll- und Teilzeitkindergärtler oder Kinder, welche bis am ­30. Juni 2008 geboren sind, heissen wir herzlich willkommen. Wir turnen jeweils montags von 15.25 bis 16.25 Uhr in der Turnhalle Morgenstern. Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau doch mal vorbei. Schnuppertraining: Montag, 15. und 22. Oktober. Anmeldun­ gen an Petra Karli, Tel. 041 610 08 66 (abends). FMG Ennetmoos Wandern an der Engelbergeraa: Am Mittwoch 12. oder evtl. am 19. September 2012. Wir wandern ab Engelberg dem Aawasser entlang nach Grafenort. Eine Feuerstelle lädt uns ein zum Rasten, zum Bräteln und zum Zvieri-Essen. Über eine abenteuerliche Hängebrücke gehts dann zurück nach Grafenort. Treffpunkt um 13.00 Uhr beim MZH-Parkplatz St. Jakob oder beim Gemeindehaus Allweg. Fahrt mit Privat­ autos nach Grafenort. Ab Grafenort fahren wir mit dem Zug nach Engelberg um 13.39 Uhr. Bahnbillette löst jeder selber. Bei schlechtem Wetter Verschiebedatum Mittwoch, 19. September. Auskunft: Daniela Odermatt, Tel. 041 610 53 39. Erntedankgottesdienst: Am Sonntag, 16. September, um 10.00 Uhr in der Kirche St. Jakob, mit anschliessendem Apèro. Legt bitte eure Spenden (Gemüse, Früchte, Eingemach­ tes, Eier usw.) am Samstag, 15. September bis um 16.00 Uhr in die Kirche. Wir bitten um viele Gaben, damit wir am Sonntag einen wunderschönen Altar bewundern dürfen. Wir bedanken uns herzlich und freuen uns auf einen feierlichen Gottesdienst. Die Gaben werden dem Wohnheim Nägeligasse gespendet. Bei Fragen: Telefon 041 610 53 39. Kaffeehöck im Chiletreff: Am Donnerstag, 20. September. Wir treffen uns von 9.30 bis 11.00 Uhr zu Kaffee und Gipfeli. Chom doch au mit oder ohne Kinder. Spielsachen- und Kleiderbörse: Am Mittwoch, 26. September.

Alle die Spielsachen zu Hause haben und sie nicht mehr brauchen, nehmt sie, schreibt sie an und los geht es an die Börse. Da wird getauscht und verkauft. Auch für die Mamis ist ein Tisch bereit. Bringt Kinderkleider, die zu klein ge­ worden sind, schreibt sie an und verkauft sie an diesem Nachmittag. Wir freuen uns auf viele Verkäufer und Käufer. Die Kinder und Mamis kommen um 13.30 Uhr und richten ihren Verkaufsstand ein. Nehmt eine Wolldecke mit. Für den Verkauf sind wir von 14.00 bis 15.00 Uhr bereit. Kommt vorbei und schaut, wie günstig Spielsachen zu haben sind. Bei Fragen: Daniela Odermatt, Telefon 041 610 53 39.

Seelisberg vereine

Schützengesellschaft Seelisberg Dorfschiessen 2012 Am Samstag, 15. September und am 6. Oktober findet wiederum das Dorfschiessen statt. Die Schützen laden alle Dorfbewohner, Vereinsmitglieder und alle auswärtswoh­ nenden Seelisberger/-innen ein. Die Schiesszeiten sind an beiden Tagen von 14.00 bis 18.00 Uhr. Auch dieses Jahr dürfen wir wieder einen tollen Gabentempel präsentieren. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich der Schützenvorstand. Aktivitäten in Seelisberg Am Samstag, 15. September, von 14.00 bis 18.00 Uhr: KilbiSchiessen; 19.30 Uhr: Jodlermesse in der Pfarrkirche Seelis­ berg mit dem Jodlerclub Heimelig aus Buochs, anschliessend gemütliches Beisammensein. Die Messe findet ausnahms­ weise in der Kirche und nicht in der Kapelle statt. Samstag, 22. September: Vereineinsausflug der Frauen­ gemeinschaft nach Maienfeld; Von 13.00 bis 16.00 Uhr: Bogenschiessen für Kinder beim Waldfestplatz; 20.00 Uhr: Monatshock vom Schnupfclub Emmetten-Seelis­ berg im Hotel Schlüssel in Emmetten. Sonntag, 23. September, um 10.30 Uhr: Kinder- und familien­ gerechter Erntedankgottesdienst in der Kirche; 11.00 Uhr: Busfahrt ab Seelisberg zum Handwerksmarkt im Isenthal; Crosslauf vom Skiclub Seelisberg; Abstimmungssonntag mit der Vorlage zum neuen Tourismusgesetz. Frauengesellschaft Seelisberg Ausflug nach Maienfeld: Am Samstag, 22. September. Abfahrt um 7.30 Uhr, Halt an allen Bushaltestellen (mit Zgraggen Car). Rückkehr ca. um 19.30 Uhr. Kosten: CHF 45.– (Mittagessen auf eigene Kosten). Anmeldung bis am Sonntag, 16. September 2012 bei Sonja Truttmann, Telefon 041 820 59 64 oder E-Mail: s_truttmann@bluewin.ch Pinocchio-Träff: Wir treffen uns am Mittwoch, 5. September, von 14.00 bis 17.00 Uhr im Pfarrhaus. Angesprochen sind Eltern mit Ihren Kindern zum gemütlichen Beisammen­ sein und Spielen (auch Nichtmitglieder willkommen). Für ein kleines Entgelt kann Kaffee oder Sirup getrunken und Kuchen gegessen werden. Spielsachen sind vorhanden. Bei schönem Wetter treffen wir uns auf dem Spielplatz. Bei Fragen: Silvia Gisler, Telefon 041 820 02 54.


Ennetbürgen vereine

Sport Union Ennetbürgen – MuKi-Turnen Nach den Herbstferien sind alle 3- bis 4-jährigen Kinder herzlich eingeladen, in Begleitung vom Mami, Grosi oder Gotti am MuKi-Turnen teilzunehmen. Bis zu den Osterfe­ rien treffen wir uns alle zwei Wochen in der MZA Ennet­ bürgen. Wir starten am Montag, 15. Oktober, von 16.00 bis 17.00 Uhr. Anmeldungen an Erika Christen, Tel. 041 620 83 35 bis Freitag, 28. September. FMG / TRÄFF Ennetbürgen – Zwärge-TRÄFF Plaudern, spielen, Kaffee trinken und andere Mamis mit Kleinkindern (im Alter von 0 bis 4 Jahren) kennenlernen. Am Donnerstag, 27. September 2012 treffen wir uns von 9.00 bis 11.00 Uhr im Pfarreiheim (Lift vorhanden). Kontakt­ person: Anke Schmitter, Telefon 041 832 29 68. Chuchi am Birge «Paradiesisch» soll es gemäss unserem Kochleiter Cyrill Cadruvi am Freitag, 21. September 2012, ab 18.00 Uhr in der Schulküche zu- und hergehen. Hoffentlich plant er kein Menü mit verbotenen Früchten! Clubmitglieder melden sich mittels doodle oder unter Telefon 041 620 01 87 bis Mittwochmorgen, 19. September 2012 zu diesem Löffel­ schwingabend an. kirche

Pfarrei Ennetbürgen Pfarreiwallfahrt nach Maria Rickenbach: Am Mittwoch, 19. September, um 20.00 Uhr Messfeier in der Wallfahrts­ kirche. Personen, die nach Dallenwil mitfahren möchten, besammeln sich um 18.45 Uhr beim Gemeindehaus. Die Luftseilbahn fährt ab Dallenwil von 19.00 bis 19.30 Uhr. Rückfahrt ab Niederrickenbach von 21.30 bis 22.30 Uhr. Der Klosterladen ist bis 20.00 Uhr geöffnet. Zu Fuss nach Niederrickenbach pilgern! Wir treffen uns um 15.40 Uhr bei der Post Ennetbürgen. Mit dem Postauto fahren wir nach Beckenried und mit der Luftseilbahn zur Klewenalp. In ca. 2 Std. wandern wir über die Bärenfalle nach Niederrickenbach. Das Nachtessen (einen Bratkäse) ge­ niessen wir oberhalb von Niederrickenbach bei der dortigen Feuerstelle. Um 20.00 Uhr besuchen wir den Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Niederrickenbach. Die Luftseilbahn bringt uns im Anschluss an den Gottesdienst nach Dallenwil hinunter, von wo alle Wallfahrer zurück nach Ennetbürgen gefahren werden. Jeder Teilnehmende bezahlt CHF 20.– und die Pfarrei Ennetbürgen übernimmt die Mehrkosten. Wir bitten Sie sich bis Montag, 17. September 2012 beim Pfarreisekretariat, Tel. 041 620 11 78 oder bei Moni Amstutz, Tel. 041 620 54 63 anzumelden. Bei unsicherer Witterung wenden Sie sich am Mittwoch, 19. September bis Mittag an das Pfarreisekretariat, Tel. 041 620 11 78. Schiff Ahoi!: Ein Familienanlass unter freiem Himmel am Sonntag (Bettag), 16. September, ab 9.30 Uhr auf dem Seeplätzli Ennetbürgen. Die Pfarrei St. Anton Ennetbürgen

führt am Bettag, 16. September 2012 auf dem Seeplätzli einen Familienanlass unter freiem Himmel durch, der mit Gottesdienst, Apéro, Mittagessen, gemütlichem Beisammen­ sein und dem 50-jährigen Geburtstag von Gemeindeleiter Elmar Rotzer verbunden wird. Mit einer Uraufführung zu Ehren eines verdienten Bürgers sorgt die Jungmusik Ennetbürgen für den musikalischen Teil am Vormittag, die Ländlerformation «Echo vom Birgäbärg» am Nachmittag. Kinder und Familien können eine Seefahrt mit dem Segelschiff oder Grosskanadier machen. Für die ganz Kleinen fährt ein Iisebähndli durch die See- und Alpenstrasse. Verpflegungsmöglichkeiten sind vorhanden. Die Kirchge­ meinde Ennetbürgen offeriert einen Risotto. Es werden Bratwürste, Fisch-Chnusperli, Getränke, Kaffee und Kuchen zu familiengünstigen Preisen angeboten. Bei Schlechtwetter und unruhiger See findet die Feier in der Pfarrkirche, der anschliessende Apéro im Gemeindesaal und das Mittag­ essen in der MZH statt. Bei zweifelhafter Witterung gibt am Sonntag, 16. September 2012, ab 8.00 Uhr Telefon 1600 Auskunft. Wir dürfen uns auf einen schönen Famili­ enanlass freuen und sind uns sicher, dass er den Teilneh­ menden noch lange in bester Erinnerung bleiben wird. Freundlich laden ein: Pfarrei St. Anton Ennetbürgen, Gemeindeleiter Elmar Rotzer, Jungmusik Ennetbürgen, Trachtenverein Ennetbürgen, Segelklub Ennetbürgen und Kanuclub Buochs, senioren

Jass- und Spielnachmittag in der Oeltrotte Jeden 3. Donnerstag im Monat findet im Altersheim Oel­ trotte ein Jass- und Spielnachmittag für Seniorinnen und Senioren statt. Alle Interessierten sind dazu herzlichst eingeladen. Nächster Termin ist der 20. September um 13.30 Uhr. Für die Teilnahme am Jass- und Spielnachmittag ist keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Begegnungsgruppe und Altersheim Oeltrotte, Ennetbürgen. Modeschau für Seniorinnen Am Donnerstag, 27. September, um 15.00 Uhr präsentiert Lisa Seniora Mode die neue Herbst- und Winterkollektion. Elegante Kleider und Deuxpièces aus hochwertigem Wollmousseline und Baumwolljersey sowie Strickwaren, Blusen, Jupes, Hosen usw. Geniessen Sie diese Mode­ schau bei einem Apéro, offeriert vom Altersheim Oeltrotte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Altersheim Oeltrotte. Diverses

SIGRIST-Museum offen! Das vor einem Jahr eröffnete Museum der Firma SIGRIST an der Bürgenstockstrasse 8 ist zum freien Besuch geöffnet am Sonntag, 23. September 2012, von 10.30 bis 13.30 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Text direkt und einfach erfassen unter:

gemeindespalte@blitz-info.ch


Dallenwil familie

SVKT Frauensportverein Dallenwil KiTu – Spiel, Sport und Spass für die Kleinen Die KiTu-Schnupperstunde findet am Montag, 17. September, von 15.50 bis 16.50 Uhr in der Turnhalle statt. Für alle Kinder vom kleinen und grossen Kindergarten. Kommt mit, schaut rein und schnuppert «KiTu»-Luft. Es wird euch gefallen! Das KiTu findet dann von Oktober bis Mai jeweils am Montag von 15.50 bis 16.50 Uhr statt. Unsere ausgebildeten Leiterinnen haben spannende und lustige Stunden bereit und freuen sich auf euch. Auskunft: Susanne Langensand, Tel. 041 620 39 53 und Clivia Stocker, Tel. 041 620 57 72. Anmeldung MuKi-Turnen: Jetzt ist es wieder so weit! Nach den Herbstferien (bis Ostern) starten wir mit dem MuKi-Turnen. Jeweils am Freitag von 8.40 bis 9.35 Uhr. Alle Mütter mit ihren Kindern von 3 bis 4 Jahren, die eine ver­ gnügte Turnstunde verbringen möchten, sind herzlich eingeladen. Anmeldung bis am Freitag, 21. September bei Eveline Achermann, Telefon 041 628 28 00. Wölfli | Pfadi

Pfadi Dallenwil Wölfli-Schnuppertag: Du möchtest bei den Wölfli mit­ machen? Das ist toll, denn bei den Wölfli erlebst du span­ nende Geschichten mit Helden und Fabelwesen und kannst dich richtig austoben. Am Samstag, 22. September findet ein Schupperanlass statt, zu dem alle zwischen 7 und 10 Jahren eingeladen sind. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr beim Schulhaus. Mitnehmen: Trinkbecher. Pfadi-Schnuppertag: Wolltest du schon immer mal wissen, was die Pfadis an einem Samstag so treiben? Dann komm vorbei und schuppere ein bisschen Pfadiluft. Der Anlass ist für alle ab 11 Jahren. Treffpunkt am Samstag, 22. September 2012, um 13.30 Uhr auf dem Dorfplatz. Mit­ nehmen: Trinkbecher. Vereine

FMG Dallenwil Mittagessen: Am Donnerstag, 20. September 2012, ab 11.30 Uhr im Restaurant Bahnhöfli wird für uns ein feines Mittagessen gekocht. Handarbeiten in der Grünau: Am Dienstag, 18. September, ab 13.30 Uhr. Es sind alle herzlich eingeladen! Kinderkleider- und Sportartikelbörse Bald kommt der Herbst und es ist wieder Zeit für unsere Börse! Am Freitag, 21. September 2012 findet von 13.30 bis 15.30 Uhr die Annahme der Artikel in der MZA Steini statt. Saubere, moderne und intakte Winterbekleidung, vom Babyalter bis Grösse 176, werden angenommen. Aber auch Kinderwagen, Velos, Inlineskates, Autositzli, Wan­ derschuhe, Kindertraktoren, Skier, Skischuhe, Helme, Ge­ sellschaftsspiele und allgemeine Spielartikel sind herz­ lich willkommen (max. 40 Artikel). Um lange Wartezeiten zu vermeiden, schreibt jede Kundin ihre Artikel zum Ver­

kauf selber an. Die Liste und die Kärtchen können vorgängig bei Monika Niederberger, Telefon 041 628 01 65 bezogen werden. Für fehlende Artikel übernehmen wir keine Ver­ antwortung! Der Verkauf der gebrachten Artikel ist am Samstag, 22.  September 2012, von 9.00 bis 10.00 Uhr. Das Geld und die nicht verkauften Artikel können gleichentags von 11.45 bis 12.00 Uhr abgeholt werden. Wie immer werden 10% des Kaufpreises für gemeinnützige Zwecke abgezogen. Skiclub Dallenwil – Apéro Wir treffen uns am Sonntag, 16. September, ab 11.00 Uhr im Wirzweli Oberteil (bei Anni und Sepp) zum Apéro. Für Speis und Trank ist gesorgt, gute Stimmung mitbringen. Erreichbar zu Fuss vom Wirzweli oder über Gummengrat. Das Picknick findet bei jeder Witterung statt. Auf zahlrei­ ches Erscheinen und einen weiteren, gemütlichen und schönen Tag freut sich der Vorstand.

Büren-Oberdorf familie

MuKi-Turnen Oberdorf Nach den Herbstferien beginnen wir mit unseren MukiStunden. Alle 3- bis 4-jährigen Kinder können zusammen mit ihren Mamis abwechslungsreiche Turnstunden ver­ bringen. Wir treffen uns jeweils am Montag von 9.00 bis 10.00 Uhr in der Turnhalle Oberdorf. Anmeldungen bis am Sonntag, 16. September 2012 an Vroni Stadler, Telefon 041 611 08 61 oder an Conny Bösch, Telefon 041 610 43 82. MuKi-Turnen Büren Liebe Mamis und Papis, am Freitag, 26. Oktober 2012 starten wir um 9.00 Uhr mit der MuKi-Saison in der Turnhalle in Büren. Ich freue mich auf alle 3- bis 5-Jährigen in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson. Turnen macht Spass, wir sammeln zusammen viele neue Erlebnisse. Auf deine Anmeldung freut sich Hélène Odermatt-Durrer, Telefon 041 610 72 94. Jugendschiessen Büren-Oberdorf Die Schüler der Jahrgänge 1996 bis 2004 sind teilnahme­ berechtigt. Das Schiessen findet im Kleinkaliberstand Hostetten 50 m in Oberdorf statt. Das Wettschiessen ist am Samstag, 15. September 2012, von 9.00 bis 11.30 Uhr. Die Teilnahme ist gratis! Es gibt tolle Preise zu gewinnen. Am Samstag, 13. Oktober 2012, um 13.30 Uhr findet das Absenden beim Schiessstand in Oberdorf statt. Wölfli | Pfadi

Pfadi und Wölfli Büren-Oberdorf Liebe Pfädeler und Wölflis, am Freitag, 14. September, um 19.30 Uhr findet der Lagerrückblick im Kirchensaal Büren statt. Wir werden gemeinsam, auf die beiden Sommerlager zurückblicken. An alle Altwölfe: Bitte bringt doch das Wölflihemd am Lagerrückblick zurück. Pfadi- und Wölfli-Leiter


Wolfenschiessen kirche

Feyre mit de Chleyne Am Samstag, 15. September 2012, um 10.00 Uhr feiern wir unsere Kleinkinderfeier in der Pfarrkirche. Alle Kinder im Vorschulalter sind mit ihren Eltern, Grosseltern, Gottis, Göttis herzlich willkommen. Wir singen, beten zusammen und hören die Geschichte der Arche Noah. Musikalisch begleitet uns das Schwyzerörgeli. Wir freuen uns auf euch! vereine

FG Wolfenschiessen Märli-Biini Stans: Das blaue Licht. Exklusiv für Mitglieder der FG und deren Familien organisieren wir Billette für die Vorstellung am Sonntag, 14. Oktober 2012, um 14.00 Uhr. Platzvergabe nach Reservationseingang. Billette sind ab Samstag, 15. September 2012 abholbereit. Eintrittspreise: CHF 14.– für Kinder, CHF 22.– für Erwachsene. Anmeldungen ab sofort unter Telefon 041 630 09 03 oder per E-Mail: judithhofstetter@bluewin.ch Kinderanlass: Erlebnisnachmittag im Wald. Erlebe einen tollen Nachmittag mit Werken und Spielen im Wald. Blas­ rohre schnitzen, einen Traumfänger basteln, ein selbst gebautes Floss ausprobieren, Schmuck aus HolunderHolzperlen basteln und eine Schatzsuche stehen auf dem Programm. Am Mittwoch, 19. September 2012, von 14.00 bis 17.30 Uhr (Treffpunkt beim Seeli Wolfenschie­ ssen). Kosten: Kinder ab Kindergarten bis 3. Klasse CHF 6.– für Mitglieder/ CHF 7.– für Nichtmitglieder (inkl. Getränke und Verpflegung). Der Anlass findet bei jeder Witterung statt: gute Schuhe und wettertaugliche Kleidung sind erforderlich! Anmeldung bis am Sonntag, 16. September an Stefanie Michel, Telefon 078 760 47 87 oder per E-Mail: stefanie.michel@kfnmail.ch Frauenliturgiegruppe Wolfenschiessen Ersatzdatum spirituelle Nachtwanderung Am Freitag, 21. September: Wandern mit dem Partner oder der Freundin durch die Vollmondnacht. Um 20.00 Uhr beim Tirligarten (neben Spielplatz), ca. um 22.00 Uhr Empfang im St. Joder mit Feuer (Suppe wird abgegeben und am Feuer darf gebrätelt werden), ca. um 1.15 Uhr ­Ankunft in Wolfenschiessen. Ausrüstung: Stirnlampe, persönliches Geschirr, Verpflegung, Getränke aus dem Rucksack. Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Anmel­ den bis Mittwoch, 19. September 2012 an Erika Mathis, Briggstrasse 3, Wolfenschiessen, Telefon 041 628 14 54, ­E-Mail: eritoni@bluewin.ch wölfli | Pfadi

Pfadi und Wölfli Wolfschlucht Schnupperübung und Infoanlass KALA 13 Die Sommerpause ist vorbei und wir starten mit einer Schnupperübung ins neue Jahr. Am Samstag, 22. September sind alle herzlich eingeladen, die schon immer mal wis­ sen wollten, was wir an einem Samstagnachmittag alles

erleben! Da für das kommende Jahr ein spezielles Sommer­ lager (Kantonallager) auf dem Programm steht, werden wir nach der Übung einen ersten Infoanlass durchführen, um Fragen zu beantworten. Es sind alle herzlich dazu ein­ geladen! Programmablauf: Start der Schnupperübung: 14.00 Uhr Pfadiheim Wolfenschiessen (Oberau); Ende: 16.30 Uhr ebenfalls Pfadiheim Wolfenschiessen (Oberau); Mitnehmen: Trinkbecher, Wurst oder Ähnliches. Nach der Übung werden wir gemeinsam grillieren. Infoanlass: Von 18.30 bis ca. 19.15 Uhr. Wir freuen uns über viele neue und bekannte Gesichter! Familie

Mütter- und Väterberatung Am Dienstag, 18. September 2012, ab 10.30 Uhr im Pfarrei­ saal des Sigristenhauses, Kirchweg 1, Wolfenschiessen. Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 611 19 90. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden.

Pro Senectute NW Anmeldung für alle Angebote unter Telefon 041 610 76 09 info@nw.pro-senectute.ch sowie weitere Info unter www. nw.pro-senectute.ch. Spendenkonto: PC-Konto 60-18762-5 Kräuter im Klostergarten entdecken Zwischen Blüten und würzigen Kräutern gärtnern, den aromatischen Duft in der Nase: Das tut einfach gut. Dabei sind die meisten Kräuter einfach anzubauen und wachsen fast von alleine. Kräuter finden vielseitige Verwendung in der Küche und sie haben wohltuende Wirkung für Körper, Seele und Geist. Gerade ihrer Heilkräfte wegen sind sie besonders geschätzt. Erkenntnisse um die Wirksamkeit von Kräutern wurden über Jahrhunderte durch Weiterer­ zählen und Aufschreiben erhalten. Sie werden im Kloster­ garten Kräuterschätze entdecken, von den Erfahrungen anderer lernen, ein Kräuterprodukt selbst herstellen und auf diese Weise Kräuterwissen weitertragen. Am Donnerstag, 27. September 2012, von 14.00 bis 16.30 Uhr im Kloster St. Klara-Rain 2 in Stans; Treffpunkt um 13.50 Uhr vor dem Kloster. Kosten: CHF 30.– inkl. Kräuterprodukt. Leitung: Sr. Rafaela Krummenacher. Anmeldeschluss ist am Freitag, 21. September 2012. Derhäime bliibe – Mit Beratung und Unterstützung zu Hause leben Menschen, welche an den Themen Unterstützung zu ­Hause, Entlastung und Beratung interessiert sind, können sich an einem Informationsanlass persönlich informieren. Die ­beteiligten Organisationen (Pro Senectute NW, Pro Infirmis, Spitex, SRK Unterwalden sowie Alzheimerveinigung) stellen ihre Dienstleistungen und Angebote persönlich vor. So erhalten Sie eine Übersicht, wer welche Dienstleistungen im Kanton Nidwalden anbietet. Dienstag, 25. September und Dienstag, 12. März, um 19.00 Uhr im St. Klara-Rain 1, Stans, 1. Stock (Cafeteria). Keine Anmeldung erforderlich.


Pro Senectute NW Anmeldung für alle Angebote unter Telefon 041 610 76 09 info@nw.pro-senectute.ch sowie weitere Info unter www. nw.pro-senectute.ch. Spendenkonto: PC-Konto 60-18762-5 Tanznachmittage Mit Schwung und Fröhlichkeit durchs Jahr. Wir laden alle tanzfreudigen Seniorinnen und Senioren ein, einmal im Monat in der Schützenstube des Schiessstands Herdern in Ennetbürgen das Tanzbein zu schwingen. Diese Nach­ mittage finden jeden 3. Donnerstag des Monats von 14.00 bis 17.00 Uhr statt. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 20. September 2012. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Ländlerkapelle Edy Wallimann mit dem bekannten Akkordeonisten Markus Wicky. Pro Senectute NW und das Schützenwirtepaar Hanny und Paul Waser freuen sich auf einen schwungvollen Nachmittag mit Ihnen! Velotour zum Saisonschluss Die letzte Velotour der Saison 2012 unternimmt Pro Senectute NW mit den Teilnehmenden aus Nidwalden wie in den Vorjahren. Am Donnerstag, 20. September ist Treffpunkt um 14.00 Uhr bei der Sporthalle Eichli in Stans. Nach einer rund 20 Kilometer langen Rundtour schliessen die Velofahrenden die Saison beim gemütli­ chen Schlusshock im Restaurant Schützenhaus in Wil, Oberdorf ab. Bei schlechtem Wetter ist der Treffpunkt um 15.00 Uhr direkt im Restaurant für einen Rückblick auf die vergangene und Wünsche für die nächste Saison. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kos­ tenlos. Weitere Auskünfte sind bei Ignaz Arpagaus unter Telefon 041 610 33 81 erhältlich. FilmCafé Ein neues Projekt in Zusammenarbeit mit Seniorinnen und Senioren von Pro Senectute NW und der Kantons­ bibliothek Nidwalden. Das FilmCafé findet im Winter­ halbjahr ab Oktober 2012 jeden 2. Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr in der Kantonsbibliothek an der Engelberg­ strasse 34 in Stans statt. Nach der Filmvorführung können Sie sich bei einem Kaffee mit anderen Menschen über den Film austauschen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Folgende Filme sind für Sie bereit: 2012: 11. Oktober, Nebelgrind (Drama, Schweizer Film); 8.  November: Goldfinger (007 in Aktion); 13. Dezember: Chocolat (Komödie, feiner, lustiger Film). 2013: 10. Januar, Yentl (Klassiker, interessante Geschichte, wunderbare Musik); 14. Februar: Walk the Line (Klassiker, das Leben von Country-Sänger Johnny Cash); 14. März: Das Beste kommt zum Schluss (Tragikomödie). Mittagsclub Am Samstag, 22. September 2012 wird im Mittagsclub von Pro Senectute NW wieder gemeinsam zu Mittag ge­ gessen. Gegessen wird um 12.00 Uhr im Speisesaal der Heilpädagogischen Schule NW n Stans. Neuanmeldungen

bitte 4 Tage vorher an Josy Sacchet, Tel. 041 610 13 66 oder Alice Filliger, Tel. 041 630 22 88. Herzlich willkommen! ­Geschenkgutscheine für den Mittagsclub erhalten Sie im Büro der Pro Senectute NW. E-Banking – bequem und sicher E-Banking ist schnell, bequem und sicher. Gehen Sie zur Bank wann Sie wollen: Unabhängig von den Öffnungs­ zeiten erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz einfach von zu Hause aus im Internet. So können Sie sich rund um die Uhr, direkt und unkompliziert über Ihre Konti und Depots informieren oder Zahlungen tätigen. In diesem Work­ shop werden Sie ausführlich in die Arbeit mit E-Banking eingeführt. Am Mittwoch, 26. September 2012, von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Berufsfachschule NW in Stans. Kosten: CHF 20.– inkl. Kursunterlagen, dank Sponsoring der NKB sind diese günstigen Kosten möglich. Kursleitung: Marcel Kunz, Verantwortlicher des E-Banking der NKB. Anmelde­ schluss: Montag, 17. September 2012. Nationale Briefmarkenausstellung Im Tenniscenter Rex und im Museum der Frey-NäpflinStiftung in Stans findet im Oktober die nationale Brief­ markenausstellung (NABA) statt. An dieser einzigartigen Kunst- und Kulturausstellung, die seit 1951 zum ersten Mal wieder in der Zentralschweiz durchgeführt wird, werden kostbare Raritäten und einzigartige Sammlungen gezeigt, welche dem Publikum sonst kaum zugänglich sind. Einmalig für Nidwalden dürfte auch die Sonderaus­ stellung «Hans Erni» sein, in der der hochbetagte, aber immer noch aktive Künstler Einblicke in sein Schaffen rund um die «Kleinkunst Briefmarke» gewährt. Donnerstag, 4. Oktober 2012, von 14.00 bis ca. 15.30 Uhr. Treffpunkt um 13.50 Uhr beim Eingang vom Sportcenter Rex. Kosten CHF 10.– inkl. Führung. Leitung: Franz Limacher, Philatelist. Anmelde­ schluss: Montag, 24. September 2012. Leserunde Bücher zu Hause lesen, in der Gruppe diskutieren und da­ bei Neues entdecken. Wir starten unsere Leserunde mit dem Buch «Räuberleben» von Lukas Hartmann aus dem Diogenes Verlag. Die Gruppe trifft sich monatlich, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Nächstes Treffen: Montag, 17. September, von 14.00 bis 15.30 Uhr im St. Klara-Rain 1. Kosten: CHF 10.– pro Nachmittag. Keine Anmeldung. Zeit im Alter – Umgang mit einem kostbaren Gut Pro Senectute Nidwalden lädt am Freitag, 12. Oktober, um 14.00 Uhr zum öffentlichen Nachdenken über die Zeitge­ staltung im Alter ein. Der bekannte «10vor10» Moderator Stephan Klapproth führt durch den Nachmittag und ver­ tieft das Thema im Dialog mit einheimischen Teilneh­ menden. Luzia Vieli-Hardegger umreisst die Thematik mit einem Referat. Zum anschliessenden Apéro sind Sie ebenfalls herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Anmelde­ schluss ist am Montag, 1. Oktober 2012. Der Anlass findet in der Mehrzweckhalle Turmatt in Stans statt. Die Platz­ zahl ist begrenzt. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen die bestellten Eintrittskarten zu.


Hergiswil Kirche

Evang.-Ref. Kirche NW – Abendmeditation Am Samstag, 15. September 2012, um 19.00 Uhr in der ­reformierten Kirche Hergiswil mit Pfarrer U. Winkler. Fiire mit de Chliine zum Thema Erntedank Am Samstag, 15. September, von 16.00 bis 16.30 Uhr im Chilezentrum, anschliessend Grillieren. Wenn du meinst, dass Danke sagen wichtig und nichts im Leben selbstver­ ständlich ist, dann komm doch auch und feire mit uns Erntedank. Gemeinsam werden wir das Spiel vom Wachsen spielen, beten und singen. Anschliessend sind alle einge­ laden zum gemeinsamen Grillieren. Grilliergut bitte selber mitnehmen, Getränke, Brot und Salat wird zur Verfügung gestellt. Fiire mit de Chliine ist eine ökumenische Kinder­ feier für Kinder bis und mit 1. Grundstufe. vereine

Frauen Hergiswil – Hergiswiler Dorfchilbi Besuchen Sie uns am Sonntag, 23. September 2012 am Handarbeitsstand oder am Kuchenbuffet im Chilezentrum. Gerne nehmen wir auch Kuchen, Gebäck und Päckli für den Fischlistand entgegen (ab 9.00 Uhr im Chilezentrum). Vielen Dank für Ihre Unterstützung. FRAUEN Hergiswil Tourismus

Tourismus Hergiswil Herbstzeit – Wanderzeit und Zeit, dem Nebel zu entfliehen! Kommen Sie an der Seestrasse 24 vorbei und lassen Sie sich von der Vielfalt der Möglichkeiten inspirieren. Haben Sie irgendwo noch einen Voucher liegen, der vom Touris­ musbüro ausgestellt wurde? Höchste Zeit, diesen jetzt bei uns einzulösen. Wir sind noch bis am Freitag, 21. Oktober für Sie da, dann geht unsere letzte Saison zu Ende. Touris­ mus Hergiswil, Seestrasse 24, Telefon 041 630 12 58. Familie

Mütter- und Väterberatung Die Mütter- und Väterberatung in Hergiswil findet jeden 2. und 4. Freitag im Monat ab 9.00 Uhr im Seniorenzentrum Zwyden statt. Telefonische Voranmeldung und Beratung von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr unter Telefon 041 611 19 90. Beraterin: Regula Seiler Schwarb. Nächstes Mal am Freitag, 14. September. Familienträff Hergiswil Besuch auf dem Bauernhof: Am Mittwoch, 26. September. Zieh die Gummistiefel an, wir gehen in die Hungermatt, wo uns die Familie Roth das Mosten erklärt und wir die Tiere auf dem Bauernhof kennenlernen dürfen. Es be­ steht die Möglichkeit, selbst gemachten Käse, Most und Honig zu kaufen. Treffpunkt um 14.30 Uhr bei Elly Heimler (ehemaliger Quartierladen). Mitnehmen: Gummistiefel, dem Wetter angepasste, ältere Kleider, leere PET-Flasche, um Most zu kaufen. Anmeldung bis am Montag, 24. September

bei Beate Casserini, E-Mai: beate.jeworrek@bluewin.ch, Natel 079 848 53 88 oder Telefon 041 630 24 13. Kosten: CHF 7.– pro Kind, inkl. Zabig. Voranzeige Krabbeltreff: Am Dienstag, 2. Oktober 2012 treffen sich interessierte Eltern mit ihren Säuglingen und Kleinkindern zwischen 9.30 und 11.00 Uhr im Chilezentrum zum Kennenlernen, Austauschen und Entdecken. Hast du Lust und Zeit? Komm doch auch! Wir freuen uns auf euch! diverses

Gemeinschaftskonzert Joy of life, Hergiswil und Gospelchor get UP!, Zürich Am Samstag, 15. September 2012, um 16.30 Uhr findet in der röm.-kath. Pfarrkirche in Hergiswil Nidwalden ein Konzert der beiden Chöre statt. Freuen Sie sich auf eine unterhaltsame Stunde mit tollen Gospelsongs und Liedern aus dem Bereich Musical. Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich begeistern von unserem abwechslungsreichen Programm! Eintritt frei, Kollekte.

Emmetten vereine

Event-Team Emmetten – Jasscup Emmetten Der nächste Jass findet am Samstag, 15. September 2012, um 14.00 Uhr auf der Stockhütte statt. Standblatt- und Bahnbillettausgabe (Spezialtarif) von 13.00 bis 13.45 Uhr bei der Talstation der Gondelbahn. Gut Jass wünschen s’Krättlis und das Event-Team Emmetten. Frauengemeinschaft Emmetten Teilete: Am Sonntag, 16. September (Bettag) laden wir Sie zur Teilete ein. Jeder bringt das mit, was er essen mag. Das Mitgebrachte kann vor dem Gottesdienst in der Mehrzweckhalle abgegeben werden, da wird dann mit den vorbeigebrachten Speisen ein glustiges Buffet ge­ zaubert. Nach dem Gottesdienst sind alle herzlich einge­ laden, sich vom Buffet zu bedienen. Jassen: Am Montag, 17. September 2012 werden die Kar­ ten wieder neu gemischt, und zwar im Restaurant Schlüssel um 20.00 Uhr. Herzlich willkommen. Jahresausflug: Beatushöhlen, Thun und Kambly. Am Montag, 8. Oktober 2012, um 7.45 Uhr Abfahrt beim Volg mit dem Car Richtung Brünig. Den Kaffeehalt machen wir in Brienz. Danach fahren wir weiter zu den Beatus­ höhlen, die wir mit einer Führung genauer erkunden. Das Mittagessen werden wir in Thun geniessen. Später haben wir noch Zeit zum Käffele oder für einen Städlibesuch in Thun. Die Rückfahrt führt uns über das Entlebuch nach Trubschachen. Dort werden wir einen Abstecher zu Kambly machen und die neusten Kreationen probieren. Um ca. 19.00 Uhr sind wir wieder in Emmetten (wer noch Lust hat, anschliessend Nachtessen fakultativ). Kosten: CHF 65.– (Nicht-Mitglieder CHF 85.–) für Carfahrt, Höhlenbesuch und Mittagessen. Auskunft und Anmeldung bis am Montag, 1. Oktober 2012 bei Gaby Meyer Gröbli, Telefon 041 620 62 16 oder Brigitte Waser, Telefon 041 620 28 68.


beschränkt, Expressannahme bis 10 Artikel. Für fehlende Artikel übernehmen wir keine Verantwortung! Weitere Infos: Oekumenische Gruppe, S. Buob, Telefon 041 610 73 87.

Stansstad familie

Mütter- und Väterberatung Am Donnerstag, 20. September 2012, ab 13.00 Uhr im Mütterzentrum Sunneschyn (MüZe). Telefonische Voran­ meldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 611 19 90. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. MuKi-Turnen Stansstad Ab 18. Oktober 2012 beginnen wir wieder mit dem MuKiTurnen und suchen deshalb viele kleine Zwärglis als Ver­ stärkung. Jeweils am Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr in der grossen Turnhalle an der Kehrsitenstrasse. Alle Mamis, Papis oder Grosseltern mit ihren Kindern von 3 bis ca. 5 Jahren sind herzlich eingeladen mitzuturnen. Die kleineren Geschwister werden im Kinderhort liebevoll betreut. Nähere Infos und Anmeldungen bei Jeanine Stalder, Telefon 076 510 01 31 oder E-Mail: yoga@shantistalder.ch. Bitte bis Ende September 2012 anmelden, wir freuen uns auf viele kleine Zwärglis. kirche

Reformierte Kirche «Oeki», Stansstad Bibelabend Am Dienstag, 18. September 2012, von 19.00 bis 20.00 Uhr findet der nächste Bibelabend zur Offenbarung des ­Johannes im «Oeki» statt. Thema ist Offb 11: «Zwei Zeu­ gen». Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Bibel­ gespräch eingeladen! Vereine

DTV Stansstad – Herbstwanderung Kennt ihr den hintersten Winkel des urchigen Schächen­ tals, den imposanten und tosenden Stübenbachfall, den Blick hinauf zum Klausenpass, die wunderschön einge­ bettete Alp Aesch? Am Freitag, 21. September (Verschiebe­ datum: 28. September) habt ihr Gelegenheit, dies alles kennenzulernen. Anmeldung bis am Montag, 17. September bei Sabine unter Telefon 079 411 10 60. Kinderkleiderbörse Stansstad MODERNE und SAUBERE Winterartikel nehmen wir am Freitag, 14. September 2012, von 13.30 bis 16.00 Uhr an. Kinderkleider, Skibekleidung, Skischuhe, Skis, Snowboards, Schlitten, Bébésachen, Kinderwagen, Velos, Sportartikel, Wanderschuhe, Spielzeug, CDs, DVDs, Bücher usw. (keine Videokassetten) dürfen Sie bringen. VERKAUF: Am Samstag, 15. September 2012, von 13.00 bis 14.30 Uhr. Gleichentags können die nicht verkauften Ge­ genstände bzw. das Geld von 16.30 bis 17.00 Uhr abgeholt werden. Cafeteria mit Platznummern und integriertem Kinderhort sorgen am Freitag für entspanntes Warten. Bitte beachten Sie, dass sich Kleider (besonders Hosen) ab Grösse 164 eher schlecht verkaufen lassen. Die Annahme ist auf 60 Artikel

Chriesizunft – Chabishoblete Am Samstag, 15. September, von 10.00 bis 18.00 Uhr bei der Schifflände Stansstad. Festwirtschaft mit musikalischer Unterhaltung. Freundlich lädt ein: Chriesizunft Chersite. Ski- und Alpenklub Lopper Stansstad Fron- und Holzertag in unserer Lopperhütte Am Samstag, 22. September machen wir unsere Lopper­ hütte winterbereit. Nicht nur das Holzlager muss aufge­ füllt werden, auch im und ums Haus hat der Hüttenchef das eine und andere Ämtli zu vergeben. Zmittag wird ­offeriert. Melde dich vorgängig beim Hüttenchef Beni, Tel. 079 722 39 27 oder per E-Mail: huettenchef.acl@gmx.ch FMG Stansstad / Kehrsiten Kochkurs Herbstliche Gerichte Lieben Sie herbstliche Gerichte? An diesem Kochkurs lernen Sie wie man eine Kürbiskernöl-Vinaigrette, KastanienKartoffelcremesuppe, Niedergaren von Fleisch oder ge­ brannte Creme mit frischen Feigen zubereitet. Der Kurs wird unter der Leitung von Markus Landtwing durchgeführt. Am Donnerstag, 27. September, um 19.00 Uhr in der Schul­ küche Stansstad. Kosten für Mitglieder CHF 50.– / für Nicht­mitglieder CHF 55.–. Anmeldung bis am Montag, 17. September 2012 an Conny Kesseli, Tel. 041 610 04 19 oder E-Mail: u.kesseli@bluewin.ch diverses

Experimentelles Schreiben mit Maryse Bodé Experimentelles Schreiben in der Ausstellung «Zwischen Himmel und Erde» von Lorenz Spring im Kulturraum SUST, Stansstad mit der Stanser Autorin Maryse Bodé. Schreibend den Bildern des Augenblicks begegnen: ein Abenteuer! Schreiben fördert den Dialog mit dem Selbst und dem Du. Und schreibend gehen wir auf die Wander­ schaft, ohne den Raum verlassen zu müssen. Durch Be­ wegung, kurze Meditation und inspiratives Schreibspiel versuchen wir, gewohnte Normen und Leistungszwänge abzuschütteln, um herauszufinden, woran sich Intuition entzündet. Am Samstag, 22. September 2012, von 9.00 bis 12.30 Uhr im Kulturraum SUST, Dorfplatz, Stansstad. Kosten: CHF 100.– inkl. Unterlagen. Weitere Infos und Anmel­ dung bis am Donnerstag, 20. September 2012 bei Maryse Bodé, Stans, E-Mail: info@marysebode.ch, Tel. 041 610 35 21 oder unter www.marysebode

Humor Die Familie isst im Restaurant. Der geizige Vater zum Kellner: «Die beiden Würstchen, die übrig geblieben sind, packen Sie bitte für den Hund ein!» Jubeln die Kinder: «Toll, Papa kauft uns einen Hund!»


Beckenried vereine

Flora Freunde Klewen – Holderli-Chilbi Am Sonntag, 16. September, Bettag, treffen wir uns zur Holderli-Chilbi. Edi Käslin kocht für uns wie gewohnt ein feines Zmittag. Getränke bringt jeder selber mit. Bei schlechtem Wetter geniessen wir Gastrecht bei Diana und Judith im Naturfreundehaus Unterröten. Frauengemeinschaft und Zämächo Beckenried Geschenksträusse selber machen: Banknoten und Münzen zu originellen Geschenken verpacken. Doris Eggenberger zeigt Gestaltungsideen und bringt uns Falttechniken bei. Übungsmaterial vorhanden. Am Donnerstag, 20. September, um 19.30 Uhr im Pfarrhaus Beckenried. Kosten: Mitglieder CHF 10.–, Nichtmitglieder CHF 15.–. Anmeldung bitte bis Samstag, 15. September an Renate Käslin, Tel. 041 620 65 04 oder Elisabeth Käslin, Tel. 041 620 52 04. Besuch Märli-Biini: Wir besuchen am Samstag, 29. September die 19.00-Uhr-Vorführung der Märli-Biini Stans. 15 Plätze sind für uns vorreserviert! Wenn du Lust hast mitzukommen, melde dich doch bis am Samstag, 22. September 2012 bei Judith Murer, Telefon 041 620 18 63 oder auch per E-Mail: judith.bucher@hotmail.com. Weitere Infos folgen später! Zämächo-Nachmittag: Wir treffen uns am Donnerstag, 20. September, von 14.30 bis 16.30 Uhr auf dem Spielplatz beim Alten Schützenhaus zum Spielen (bei Regen im Saal des Alten Schützenhauses). Alle Mütter, Väter, Grosseltern und Bekannte mit Kindern von 0 bis 6 Jahren sind willkom­ men. Kaffee und Kuchen sind vorhanden. Wir freuen uns auch immer über neue Gesichter (auch Nicht-FG-Mitglieder)! Sport Union Beckenried – Generalversammlung 2012 Liebe Vereinsmitglieder, wir laden euch herzlich zur 68. Generalversammlung am Mittwoch, 19. September 2012 im Alten Schützenhaus ein. Die GV beginnt um 19.00 Uhr, wie gewohnt werden wir nach der Begrüssung einen kleinen Imbiss einnehmen. TC Beckenried – Saisonschluss Am Freitag, 21. September laden wir euch ein, gemeinsam die Saison zu beschliessen. Wir treffen uns um 19.00 Uhr zum Apéro und zur Rangverkündigung der Clubmeister­ schaften. Ab 20.00 Uhr werden wir kulinarisch verwöhnt. Fürs Nachtessen bitte anmelden bis Dienstag, 18. September bei Raffi, E-Mail: bortolas@beckenried.ch Tourismus

Tourismus Beckenried Strandbad Saisonende: Am Sonntag, 16. September 2012 schliesst das Strandbad Beckenried seine Tore für diese Saison. Das ganze Team und Tourismus bedanken sich bei allen Gästen und freuen sich auf das Wiedersehen im 2013! Minigolf Beckenried – Öffnungszeiten ab September: Im September ist das Minigolf bei gutem Spielwetter jeweils wie folgt offen: Mittwoch / Samstag / Sonntag von 13.30

bis 18.00 Uhr. In den Herbstschulferien im Oktober täglich offen von 13.30 bis 18.00 Uhr. Für Gruppen ab 8 Personen ist das Spielen auf Voranmeldung ist auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich. Bei unsicherem Wetter oder für Anmeldungen: Frau Erika Amstad, Telefon 079 339 36 59. kirche

Pfarramt Beckenried – Konzert «Hackbrett plus» Möchten Sie sich musikalisch verzaubern lassen? Und einmal etwas ganz Spezielles hören? Falls ja: Dann besu­ chen Sie am Samstag, 22. September 2012, um 19.30 Uhr unsere Kirche. Sie werden staunen. Sechs Musiker erwar­ ten Sie und nehmen Sie mit auf eine kleine Weltreise. Me­ lodien aus Griechenland, Spanien, Russland, Peru, Mexiko. Das Hackbrett Duo «esbretto» (Albin Rohrer und Josef Schwaiger) und die Gruppe TantoCanto (Christina Müller, Marianne Bühlmann, Ruedi Lötscher, Dani Bucheli mit Gitarren, Flöten, Violine, Mandoline, Akkordeon, Charango und Gesang) haben ein gemeinsames Konzertprogramm. Es heisst «Hackbrett plus». Wie das klingt? Das ist nicht zu beschreiben, das muss man hören. Es ist Musik, die tief berührt, bewegt und begeistert. Der Eintritt ist frei, die Musiker freuen sich über eine Kollekte.

Niederrickenbach vereine

Skiclub Brisen – Herbsttreffen Am Sonntag, 16. September (Bettag) treffen wir uns zum traditionellen Herbsttreffen beim Alpboden. Um 11.30 Uhr gibt es Apèro! Für das Zmittag sind Fleisch, Würste und Brat­ käse organisiert. Wie jedes Jahr können alle beim Wettkampf mit verschiedenen Spielen tolle Preise gewinnen. Für unsere kleinen Gäste gibt es interessante Kinderspiele.

naturiamo Indianererlebnis im Wald Am Mittwoch, 26. September 2012, von 13.00 bis 17.20 Uhr. Erlebe einen abenteuerlichen Waldnachmittag wie die Indianer: in, mit und von der Natur. Als Indianerzvieri er­ warten dich Holundersirup und Schlangenbrot. Auf der Schatzsuche nach dem «schwarzen Gold der Inkas» pirschen wir durch den Wald und als Andenken an den Indianertag darfst du ein Gläschen Holundergelee mit nach Hause nehmen. Findet bei jeder Witterung statt. Treffpunkt für Nidwalden beim Bahnhof Stans. Wir reisen mit dem Post­ auto in den Kernwald. Treffpunkt für Obwalden: Postauto­ haltestelle Kernwald/St. Jakob. Für Kinder ab 5 Jahren. Kosten: CHF 25.– / Mitglieder CHF 20.– inkl. Postauto, Schlangenbrot, Holundergelee. Ausrüstung: gute Schuhe, wettertaugliche Bekleidung, Regenschutz. Leitung: Waldspielgruppenleiterin Stefanie Michel, Wolfenschiessen; Nicole Schaer, Buochs. Anmeldung bis Donnerstag, 20. September 2012 an natur & umwelt ob-/nidwalden, Telefon 041 610 90 30.


Allgemein vereine

Nidwaldner Wanderwege Wanderung übers Rotgrätli: Am Samstag, 15. September. Diese Wanderung erfordert gute Kondition und Ausdauer sowie Trittsicherheit! Zuerst fahren wir mit dem Postauto von Wolfenschiessen nach Fell, Oberrickenbach und von dort mit der Luftseilbahn hinauf zur Chrüzhütte (1’713 m). Dort starten wir, wenn wir komplett sind, Richtung Bannalper Schonegg (2’250 m). Dieser nahrhafte Aufstieg wird mit einem wunderschönen Ausblick zu den Urner und Glarner Alpen im Osten sowie den Unterwaldner Bergen im Westen belohnt. Nun führt der Weg durch alpines Gelände an Oberberg und Hasenstock vorbei zum Scheitelpunkt der heutigen Wanderung, dem Rotgrätli (2’559 m). Ein Teil des Weges führt über Geröll und gut gesicherte Felsstufen. Der Abstieg zur Rugghubelhütte SAC (2’290 m) eröffnet den Blick in den Engelberger Talkessel und die umliegenden Berge. Beeindruckend sind die Felspar­ tien zwischen dem Betrachter und dem Hahnen, dem Engelberger Hausberg. Die Rugghubelhütte der Sektion Titlis des SAC lädt zu einer Stärkung ein. Der letzte Ab­ schnitt nach Ristis (1’601 m) geht schon noch etwas in die Beine, aber dann fährt es sich locker und gemütlich hin­ unter zur Klostermatte in Engelberg. Zu Fuss oder mit dem Bus gelangen wir zum Bahnhof, und die Zentralbahn bringt uns zu den Ausgangspunkten zurück. Hinweis: Rundreisebillett lösen (Rail Away – Angebot Walenpfad). Wanderzeit ca. 61/2 Std., Verpflegung aus dem Rucksack. Treffpunkt: 7.10 Uhr beim Bahnhof Stans oder 7.30 Uhr beim Bahnhof Wolfenschiessen. «zb» ab Stans um 7.24 Uhr, Postauto ab Wolfenschiessen um 7.36 Uhr. Anmeldung bitte bis am Donnerstag, 13. September 2012, um 20.00 Uhr. Leitung: Otto Liem, Telefon 041 610 03 76. LK 1:25‘000 Blatt 1191 Engelberg oder 1:50‘000 Blatt 245 Stans. Telefon (041)1600 – Rubrik Vereine – gibt am Freitag (Vorabend) ab 18.00 Uhr Auskunft über die Durchführung. SAC Titlis Klettern auf der Melchsee-Frutt: Am Sonntag, 16. September reisen wir zusammen auf die Melchsee-Frutt. Dort er­ warten uns über 120 Routen. Hier wird bestimmt jeder eine Route in seinem Niveau finden. Geniessen wir den schönen Kalkfelsen an der warmen Sonne. Schwierigkeit: L. Leitung: Ursi Zimmermann, Telefon 041 630 28 00, E-Mail: ursi.zimmermann@gmx.ch Wanderung Wissberg – Rugghubelhütte: Am Montag, 24. September 2012 wandern wir von der Fürenalp auf den Wissberg, weiter über das Leiterli Richtung Gemsispil und zur Rugghubelhütte. Nach Kaffee und Kuchen gehts wie­ der runter nach Engelberg. Schwierigkeit: WS, Zeit: ca. 5 bis 6 Std. Leitung: Thomas Waser, Telefon 041 628 00 43, E-Mail: th_waser@bluewin.ch Wandergruppe 60+/-: Am Dienstag, 25. September 2012 auf unbekanntem Höhenweg zur Schindlachtalhütte. Vom Arnisee zur Wasserfassung Leutschachtal, dann

steil hinauf zum Twären (1’878 m ü.M.) mit herrlichem Tiefblick zum Arnisee. Über Redelbalmen-Wichel zur pri­ vaten Schindlachtalhütte auf 1’984 m ü.M. Weiter über den Höhenweg zum Wildampfer mit Tiefblick auf die In­ tschialp. Der Abstieg führt uns zum Intschialp-Bach und der Wasserfassung entlang zurück nach Heissigegg und Arnisee. Charakter: T2, Auf- und Abstieg ca. 650 m, Wan­ derzeit ca. 5 Stunden, Anreise mit PW. Anmeldung an die Leiterin Sonja Knecht, Tel. 041 320 17 22 / 079 800 56 21, sonja.knecht@bluewin.ch, bis Samstagabend, 22. September, um 20.00 Uhr. Nichtmitglieder sind willkommen. Schweizerische Alzheimervereinigung Ob-/Nidwalden Herzliche Einladung zum Vortrag Am Mittwoch, 19. September, um 19.00 Uhr im ökumenischen Kirchgemeindehaus Stansstad. Letzte Phase: In Respekt und Würde. Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz bis ans Lebensende. Unterstützung des emotionalen und persönlichen Wohlbefindens von Kranken und Angehörigen. Begleitung in der Trauer über den Tod hinaus. Referat von Dr. med. Roland Kunz, Chefarzt Geriatrie und Palliative Care, Spital Affoltern am Albis, Dozent für Palliativmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich und in zahlreichen Lehrgängen. Anschliessend Fragen und Diskussi­ on, Apéro und Gelegenheit, mit den Anwesenden ins Ge­ spräch zu kommen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Diverses

Unentgeltliche Rechtsberatung des Anwaltsverbandes Unterwalden in Nidwalden Am Donnerstag, 20. September, von 14.00 bis 18.00 Uhr in Stans bei lic. iur. Florian Grendelmeier, Rechtsanwalt, Dorfplatz 6, Telefon 041 619 80 60. Telefonische Voran­ meldung notwendig. Naturforschende Gesellschaft Ob- und Nidwalden Natursteingewinnung, Gubersandstein, Abbau, Verarbei­ tung, Naturgefahren, Oekologie am Samstag, 15. September, von 8.45 bis ca. 11.45 Uhr. Treffpunkt bei der Schulhaus­ treppe in Alpnach, Schulhausstrasse 4. Leitung: Markus Liniger, Geologe GEOTEST AG, Alpnach. Der Witterung angepasste Kleidung, feste Schuhe, Getränk (findet bei jeder Witterung statt). Vogelwelten in Musik und Poesie In seinem Buch «En Aapickde vomene Aapickde aapickd» liess sich Felix Stöckli von allerlei Vögeln inspirieren. Viele Komponisten huldigten mit beseelten Werken dem Gesang der Vögel. Dieser Huldigung schliessen sich Marlène Wirthner, Rudolf Zemp und Joseph Bachmann mit Konzerten und Gottesdiensten in Kirchen und Kapellen unserer Gegend an. Texte: Felix Stöckli, Sprecherin: Marlène Wirthner-Durrer, Rudolf Zemp (Flöten), Joseph Bachmann (Akkordeon). Am Sonntag, 16. September, um 9.00 Uhr Gottesdienst in der Kirche Büren.

www.blitz-info.ch


37-2012, Gemeindespalten