Page 1

Stans vereine

Kolping Stans – Fondue-Abend Am Freitag, 25. Januar 2013 treffen wir uns um 19.00 Uhr im Gesellenhaus zum gemütlichen Fondueabend. Komm doch auch und melde dich bis Mittwoch, 23. Januar 2013 an bei Barbara Christen, Telefon 041 610 41 39. Verwitweten-Treff Unser nächster Treff ist ein Theaterbesuch am Sonntag, 20. Januar 2013 in Ennetbürgen. Die Theatergruppe spielt das Stück «De Hauptträffer». Wir besammeln uns am Eingang der Mehrzweckhalle um 13.30 Uhr (Billette sind bestellt). Bitte bei Alice, Telefon 041 620 52 01 anmelden. Samariterverein Stans Vereinsversammlung im Restaurant Briggli Zur 76. Vereinsversammlung treffen wir uns am Freitag, 18. Januar 2013, um 19.00 Uhr im Restaurant zum Briggli beim Altersheim Nägeligasse in Stans. Handwerkstube in Stans Gemeinsam statt einsam im Pfarreiheim Alle, die gerne stricken, häckeln usw. sind zum gemeinsamen Arbeiten eingeladen am Dienstag, 22. Januar 2013, von 13.30 bis 16.30 Uhr im Pfarreiheim, Knirigasse 4, Stans. VBC Buochs – RVI-Cup Damen (3. Runde) Weitere Infos siehe Gemeinde Buochs | Vereine Männerchor Stans – Die schönesten Märsche der Welt (Blasorchester und Chor) Das 70-köpfige Blasorchester von Christoph Walter gibt Ende Juni 2013 drei Konzerte (St. Gallen, Bern, Luzern). Als klangliche und musikalische Bereicherung ist der Männerchor Stans ebenfalls mit dabei. Auf diesem Weg möchte der Männerchor Stans Sängerinnen und Sänger ansprechen, im schmissigen und nicht sehr aufwendigen Programm «Die schönsten Märsche der Welt» (u.a. D, F, Russ) mitzusingen. Die Konzerte stehen unter der musikalischen Gesamtleitung von Christoph Walter. Für die Chorvorbereitung ist Joseph Bachmann verantwortlich. Als Kernchor singt der Männerchor Stans (80 Mitglieder), der sich für die Konzerte mit 20 weiteren Männern und ca. 25 Frauen verstärkt (Chor-Zuzügerinnen und -Zuzüger). Wir freuen uns auf Sie als Zuzügerinnen und Zuzüger und rechnen gerne mit Ihrer Begeisterung für das Singen. Wir bieten Ihnen ein grosses Gemeinschaftserlebnis auf den Bühnen der Tonhalle St. Gallen, des Kultur-Casinos Bern und des KKL Luzern. Verbindliche Anmeldung bis 31. Januar 2013 an Joseph Bachmann, Telefon 041 610 05 72 oder per E-Mail: josephbachmann@freesurf.ch fmg stans Abendjass: Ein neues Jahr, ein Neuanfang: Komm und jass mit uns! Am Donnerstag, 17. Januar 2013, um 19.30 Uhr im

Restaurant Schlüssel, Büren. Wir freuen uns auf geübte Jasserinnen und Frauen, die das Kartenspiel wieder entdecken wollen. Bei Fragen: Rosmarie Kiser, Telefon 041 610 48 68. Kontakte: Preisjassen am Dienstag, 22. Januar 2013, um 19.30 Uhr im Pfarreiheim Stans. Einsatz: CHF 10.–. Wir freuen uns auf alle. Stöck – Wyys – Stich. Vortrag: Notfälle im Kindesalter. Fühlen Sie sich manchmal unsicher im Umgang mit Kinderkrankheiten und Unfällen? Frau Dr. med. Carole Bodenmüller wird Ihnen die häuftigsten Kinderkrankheiten und Unfälle aufzeigen und beantwortet gerne Ihre Fragen. Treffpunkt: Montag, 21. Januar 2013, um 20.00 Uhr im Pfarreiheim Stans. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Eintritt frei. Wir freuen uns auf einen informativen Abend. TaM / Treff aktiver Mütter, Stans. Trachten Stans Trachtentanz unter Strom Wir starten ein Volkstanzprojekt mit dem groovigen Trio ZUCKDRAHT. Uraufführung im Frühsommer 2013. Teilnahme gratis. Bist du auch unter Strom? Gesucht werden begeisterte Tänzerinnen und Tänzer und solche, die es werden möchten. Probenstart: Dienstag, 22. Januar, um 20.00 Uhr. Infos und Anmeldung: E-Mail: susanne@trachten-stans.ch

S W b

kirche

Evang.-Ref. Kirche Nidwalden Meditation – achtsames Sitzen und Gehen in der Stille: Am Donnerstag, 24. Januar 2013, von 18.45 bis 19.45 Uhr treffen wir uns in den Räumen der reformierten Kirche in Stans zur Meditation. Vorkenntnisse und Erfahrungen sind nicht erforderlich. Hilfreich sind bequeme Kleider und dicke Socken. Auskunft gibt Pfarrer Rüdiger Oppermann, Telefon 041 610 21 16. Ökumenische Kleinkinderfeier «Wo bist du, Jesus?» Hilfst du Maria und Josef ihren Jungen Jesus zu suchen? Du bist herzlich eingeladen mit deinem Mami, Papi, deinen Grosseltern oder Gotti und Götti zur ökum. Kleinkinderfeier. Am Samstag, 26. Januar 2013, um 10.00 Uhr in der reformierten Kirche Stans. Anschliessend gemütliches Zusammensein bei Kaffee und Zopf. Christlicher Treffpunkt Stans – Gottesdienst Am Sonntag, 20. Januar 2013, um 9.30 Uhr im Christlichen Treffpunkt, Fronhofenstrasse 12 in Stans. Predigtthema: «Unser Geld gehört Gott». Für Kinder und Kleinkinder gibt es ein altersgerechtes Programm während des Gottesdienstes (Singen, Geschichten, Spiele, Basteln...). Gäste sind herzlich willkommen! Freie Evangelische Gemeinde Vortrage: Am Freitag, 18. Januar 2013 mit Dr. Thomas Giudici über das Thema: «Der Preis des Geldes». Beginn um 20.00 Uhr im Spritzenhaus in Stans. Eintritt frei. Gottesdienst: Am Sonntag, 20. Januar 2013, um 9.30 Uhr – Predigt: Lander Da Silva. Für Kinder: Extraprogramm mit Singen, Geschichten, Basteln usw. Kleinkinderbetreuung und Eltern-Kindraum mit Möglichkeit am Gottesdienst teilzunehmen. Gäste sind herzlich willkommen.

T « K H e A S (

F W b h M w e F n d


r

? n

o e

n . h

: r n n

,

n

r m

n :

e

i m

g

Stans familie

Mütter- und Väterberatung Am Donnerstag, 24. Januar 2013, ab 10.00 Uhr findet die Beratung an der Ennetmooserstr. 23 statt. Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 611 19 90. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. senioren

Stanser Senioren-Fasnacht 2013 Wir laden alle Frauen und Männer aus Stans und Umgebung zu einem gemütlichen und lustigen FasnachtsNachmittag ein. Die «Hofmusikanten» begleiten uns durch den Nachmittag und spielen zum Tanz. Land eych uberraschä vo zwee «Chnuschtis» und ä «Jumpferä» wo eys unterhaltit. Anschliessend nimmt uns Maskeradin Therry mit auf eine lustige Reise. Auch dieses Jahr statten uns der Frohsinnvater Klaus Odermatt I aus Dallenwil und seine Gattin Beatrice einen Besuch ab. Wir freuen uns, am Mittwoch, 30. Januar, um 14.00 Uhr im Saal des Hotels Engel in Stans, viele Kostümierte zu einem lustigen Fasnachts-Nachmittag begrüssen zu dürfen. Ein Unkostenbeitrag von CHF 22.– für Zabig und Unterhaltung. Anmeldung bis Montag, 28. Januar bei Irene Häfliger, Telefon 041 610 55 35, Hanny Mauron, Telefon 079 233 21 06 und Anna Rölli, Telefon 041 620 90 85. theater

Theatergesellschaft Stans | Saison 2013 «Liliom» von Franz Molnár Komödie, Märchen, Traumspiel – aufgespannt zwischen Himmel und Erde. Stück: «Liliom» von Franz Molnár in einer Dialektfassung; Regie und Bühnenbild: Dodó Deér. Aufführungsort: Theater an der Mürg. Spielzeit 2013: 19. Januar bis 23. März jeweils am Freitag (ausser 1. Februar) und Samstag (ausser 2. Februar) um 20.00 Uhr, Dienstag, 29. Januar, um 20.00 Uhr und Sonntag, 10. März, um 17.00 Uhr. Vorverkauf auf www.theaterstans.ch oder telefonisch Donnerstag und Freitag von 16.30 bis 18.30 Uhr, Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr unter Telefon 041 610 19 36. Persönlicher Vorverkauf am Donnerstag und Freitag von 16.30 bis 18.30 Uhr, Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr im Theater an der Mürg in Stans. diverses

Fasnacht mit dem Caritasladen Wie oft an die Fasnacht? Ein, drei, fünf Mal? – Ausgeflippt, bünzlig, elegant? Alles kein Problem! Seit dem 5. Januar halten wir zwar alle Schleusen offen, aber es hat noch jede Menge Kleider und Zubehör. Und montags und mittwochs wird das Sortiment immer wieder mit frischen Sachen ergänzt. Gut 40 Laufmeter warten noch auf fantasievolle Fasnächtler. Auf jene, die «Allerwelts-Fasnachtsmode» nicht mögen. Auf jene, die nicht wie «ab der Stange» daherkommen wollen. Wozu denn Fasnacht, wenn aus-

gerechnet dann die Kreativität auf der Streck bleibt? Neben den normalen Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 18.30 Uhr, Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr) sind wir bis zum Schmutzigen Donnerstag auch am Montagnachmittag da. Wir freuen uns mit Ihnen auf die Fasnacht! Das Caritasladen-Team. Neue Farbkurse in Stans An den folgenden Kursen tauchen Sie in die Welt der Farben ein und lernen, wie Farben auf Ihre Persönlichkeit und Ihre Gesundheit wirken. Sie wissen, wie Sie Farben zur Unterstützung im Alltag einsetzen können. 1. Die Kraft der Farben: Die Regenbogenfarben und ihre Wirkung kennenlernen. Am Montag, 14. Januar 2013, von 19.30 bis 22.00 Uhr oder am Donnerstag, 17. Januar 2013, von 14.00 bis 16.30 Uhr. Voraussetzung für die weiteren Kurse ist das Wissen über «die Kraft der Farben». 2. Farben und Persönlichkeit: Über die Farben sich kennenund stärken lernen. Am Montag, 21. Januar 2013, von 19.30 bis 22.00 Uhr oder Donnerstag, 24. Januar 2013, von 14.00 bis 16.30 Uhr. 3. Farben und Gesundheit: Farben für Gesundheit und Heilung unterstützend einsetzen können. Am Montag, 28. Januar 2013, von 19.30 bis 22.00 Uhr oder am Donnerstag, 31. Januar 2013, von 14.00 bis 16.30 Uhr. Kosten: CHF 40.– / Kurs. Kleine Gruppen (max. 6 Personen). Ich freue mich auf Sie! Patrizia Gammeter-Blättler, dipl. Farbtherapeutin AGP, Telefon 079 303 78 09. Weitere Infos finden Sie unter www.farbbalance.ch Panthera Ladys Gym – Groupfitness Montag von 9.15 bis 10.15 Uhr: Bodypump (Caroline); von *12.15 bis 13.10 Uhr: Zumba-Fitness (Michela); von 18.00 bis 18.55 Uhr: Fatburn-Aerobic (Sandra); von 19.00 bis 19.55 Uhr: Zumba-Fitness (Susanne); von 20.00 bis 20.55 Uhr: Pilates (Maya/Beatrice). Dienstag von 9.15 bis 10.15 Uhr: Pilates (Lucia); von 17.30 bis 18.25 Uhr: Zumba-Fitness (Melinda); von 18.30 bis 19.25 Uhr: Bauch/Beine/Po (Cordula); von 19.30 bis 20.30 Uhr: Bodypump (Cordula). Mittwoch von 9.00 bis 10.00 Uhr: Zumba-Fitness (Jenny); von *10.05 bis 11.00 Uhr: Pilates-Chair (Esther); von 18.15 bis 19.10 Uhr: Kickpower (Karin); von 19.15 bis 20.10 Uhr: ZumbaFitness (Susanne). Donnerstag von 9.15 bis 10.15 Uhr: Fit-Step (Sarah); von *12.15 bis 13.00 Uhr: Fit über Mittag (Sandra); von 16.30 bis 17.30 Uhr: Rückenfit (Arlette); von 18.00 bis 18.55 Uhr: Pilates (Bea); von 19.00 bis 19.55 Uhr: Poweryoga (Ruth); von 20.00 bis 20.55 Uhr: Bodypump (Melanie). Freitag von 9.15 bis 10.15 Uhr: Zumba-Fitness (Jenny); von *18.30 bis 19.25 Uhr: Zumba-Fitness (Claudia). *Bitte voranmelden. Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 11.00 Uhr: Gratis-Kinderhort. Krankenkassen bez. CHF 200.– bis 500.–. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon 041 610 70 00 oder www.panthera-ladysgym.ch

www.blitz-info.ch


Buochs theater

Theatergesellschaft Buochs «We me’s treybt, so hed me’s» (Originaltitel), ein Literaturklassiker von Jeremias Gotthelf, verfilmt als «Die Käserei in der Vehfreude». Aufführungen (abends 20.00 Uhr): 18., 19., 22., 25., 26. und 30. Januar, 1., 2., 9., 16., 17. und 23. Februar 2013. Aufführungen (nachmittags um 14.00 Uhr): 20., 27. Januar, 3., 20., 17., 24. Februar und am 3. März 2013 (Derniere). Billettverkauf: Vorverkaufsbüro im Theatergebäude, Telefon 041 620 57 64. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 9.00 bis 11.00 Uhr. Kassaöffnung 1 Stunde vor Spielbeginn. Online bestellen oder weitere Infos unter www.theater-buochs.ch kirche

Reformierte Kirche Buochs Gottesdienst: Am Sonntag, 20. Januar 2013, um 10.00 Uhr findet in der ref. Kirche Buochs der Gottesdienst für Klein und Gross statt. Die Leitung hat Pfarrer Jacques Dal Molin. Im Gottesdienst wirken musikalisch mit: Rita Barmettler (Gesang), Mirjam Kindle (Violine), Naëmi Tanner (Harfe) und Carlo Christen (Orgel). Wir hören Kammermusik mit Werken von Mozart; Barock bis Romantik. Anschliessend gemeinsames Mittagessen, Gemüsesuppe, Würstchen und Brot, Kaffee und Kuchen. Anmeldeschluss fürs Mittagessen ist am Donnerstag, 17. Januar 2013 unter Telefon 041 620 14 29 oder E-Mail: jacques.dalmolin@nw-ref.ch. Kirchentaxi steht Ihnen zur Verfügung (Telefon 041 620 03 03). Singen mit den Aa-Singers: Am Donnerstag, 24. Januar 2013, von 18.00 bis 19.30 Uhr proben die Aa-Singers in der ref. Kirche Buochs. «Ubi caritas», «Laudate omnes gentes», ab und zu ein Kanon oder ein Kirchenlied gehören zum Repertoire. Melodien, die eingängig und leicht singbar sind. Die Aa-Singers freuen sich auf Verstärkung. Leitung und Auskunft: M. Brand, Telefon 041 620 52 50. Klassisches Konzert: Am Samstag, 26. Januar 2013 findet um 19.00 Uhr in der ref. Kirche Buochs ein spezielles Konzert statt. Es musizieren der Querflötist Maurice Heugen, der Konzertmeister der Oper Zürich Bartek Niziol und der aus St. Petersburg stammende Komponist, Pianist und Organist Alexander Brincken. Die drei Musiker spielen Werke von Johann Sebastian Bach (u.a Triosonate für Flöte, Violine und Basso continuo aus dem «Musikalischen Opfer») und von Giuseppe Tartini die Sonate g-Moll «Didone abbandonata» für Violine und Klavier. Die Kirchenpflege lädt Sie herzlich ein. Eintritt frei – Türkollekte. vereine

Kath. Frauengemeinschaft Buochs Gottesdienst: Am Dienstag, 22. Januar 2013, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche. Wir laden Sie ein zum Gottesdienst der Frauengemeinschaft. In der Feier der Hl. Messe bekommen wir immer wieder Kraft für den Alltag. Mit Texten und Gedichten hilft die Liturgiegruppe bei der Gestal-

tung dieser Gottesdienste mit und das Chörli bereichert unser Gotteslob mit seinem Gesang. Gönnen Sie sich diese Stunde zum Innehalten und Auftanken! Wir freuen uns, mit Ihnen diesen Gottesdienst zu feiern! STV Buochs (polysportiv Damen) Im Januar bieten wir nochmals ein spezielles Rückenturnen an. Am Dienstag, 8., 15. und 22. Januar zeigt uns Arlette Kälin, wie wir unsere Rückenmuskulatur stärken können. Das Training findet in der Lückhalle von 19.30 bis 20.30 Uhr statt. Auch Nichtmitglieder sind mit CHF 5.– dabei. Anschliessend spielen wir noch eine Stunde Netzball. Weitere Infos: Telefon 079 299 82 92. Treffpunkt junger Mütter/KFG Buochs Kafi-Knirps: Freitag, 18. Januar 2013 im Pfarreiheim. Von 15.00 bis 17.00 Uhr können sich hier Mütter mit Kindern von 0 bis ca. 4 Jahren bei Kaffee und Kuchen regelmässig treffen und neue Kontakte knüpfen! Die Kinder vergnügen sich in der Spielecke oder auf der Krabbeldecke. Wir freuen uns auf viele neue und vertraute Gesichter, schaut unverbindlich vorbei! Nächstes Kafi-Knirps: Freitag, 1. Februar 2013. Kinderhort: Am Freitag, 25. Januar, von 8.30 bis 11.00 Uhr hüten wir Ihre Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren im Pfarreiheim (Gemeindehaus) Buochs. Finken oder Rutschsocken mitnehmen. Wir essen gemeinsam ein Znüni das im Preis inbegriffen ist. Kosten: CHF 4.–. Bitte keine Esswaren oder Getränke mitnehmen. Versicherung ist Sache der Eltern. Volleyballclub Buochs – Heimspiele und RVI-Cup Donnerstag, 17. Januar, um 20.30 Uhr im Kollegi Stans: Damen 1 (4. Liga) im RVI-Cup (3. Runde) – Volley KTV Muotathal (3. Liga). Montag, 21. Januar, um 20.45 Uhr in der Breitlihalle in Buochs: Damen 1 (4. Liga) – VBC Lungern und Herren 3 (4. Liga) – Volley Hünenberg 1. SVKT Frauensportverein Buochs Winterplausch: Am Mittwoch, 30. Januar 2013 treffen wir uns um 19.00 Uhr bei der Post in Buochs. Wir fahren mit Privatautos nach Stans; um 19.20 Uhr Beginn der Führung durch Stans mit Klara Niederberger. Wer zu Fuss nach Stans geht bitte melden, Rücktransport selber organisieren. Fahrerinnen bitte bei Sabine, Lis, Barbara melden. Mitfahrerinnen bezahlen der Fahrerin CHF 3.–. Fit für die Skipiste: Am jeweils mittwochs um 20.00 Uhr in der Turnhalle Breitli dreht sich alles um BBP (BauchBeine-Po). Mit gezielten Kräftigungsübungen machen wir dich fit, nicht nur für die Skipiste! Kosten: CHF 5.– für Nicht-Mitglieder. Wir freuen uns auf dich!

Oberrickenbach vereine

Skiclub Bannalp-Wolfenschiessen Erinnerungsfeier «Adolf/Dachs Mathis» Weitere Infos unter Gemeindespalte Wolfenschiessen.


Ennetbürgen familie

Spielgruppe Milchzahnd Es hat noch letzte freie Plätze für das Chäferli Spielgruppenhalbjahr ab 22. Februar 2013. Möchte Ihr Kind in einer lebhaften, fröhlichen Kinderrunde spielen, lachen und allerlei selber machen? Letzte freie Plätze hat es für Kinder ab zwei Jahren am Freitag von 13.30 bis 15.30 Uhr (1 Mal 2 Std. pro Woche). Kontaktperson: Karin Odermatt, Telefon 041 620 07 68 oder per E-Mail: k.odermatt@pop3.ch. Mütter- und Väterberatung Am Donnerstag, 24. Januar 2013, ab 10.30 Uhr im Alterswohnheim Oeltrotte, Bodenhostatt 3. Bitte telefonisch Voranmelden von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 611 19 90. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. vereine

Chuchi am Birge Am Freitag, 25. Januar 2013, um 18.00 Uhr findet unsere 14. ordentliche Generalversammlung im Restaurant «nidair» in Ennetbürgen statt. Ab 19.30 Uhr begrüssen wir unsere Partnerinnen zum Apéro und anschliessendem Nachtessen. Der Vorstand freut sich auf die Anwesenheit möglichst aller «Löffelschwinger» und auf einen gemütlichen Abend. FMG / TRÄFF Ennetbürgen Generalversammlung: Am Mittwoch, 30. Januar 2013 in der MZA. Ab 19.00 Uhr Apéro / um 19.30 Uhr Beginn der GV. Wir freuen uns auf zahlreiche Mitglieder. Zwärge-TRÄFF: Plaudern, spielen, Kaffee trinken und andere Mamis mit Kleinkindern (im Alter von 0 bis 4 Jahren) kennenlernen. Am Donnerstag, 31. Januar 2013, von 9.00 bis 11.00 Uhr im Pfarreiheim. Kontaktperson: Anke Schmitter, Telefon 041 832 29 68. Sport Union Ennetbürgen – VaKi-Turnen Am Samstag, 19. Januar 2013 ist wieder VaKi-Turnen. Alle interessierten Kinder ab 3 Jahren treffen sich mit Papi, Grosspapi, Götti oder Onkel von 8.45 bis 9.45 Uhr in der kleinen Turnhalle 3A zu Spiel und Spass. Meldet euch an bei Irene Hürzeler, Tel. 041 620 27 89 oder 079 778 52 44. Älplergesellschaft Ennetbürgen – Älplertanz Am Freitag, 18. Januar, ab 20.00 Uhr findet der Fasnachts­ älplertanz in der Mehrzweckhalle in Ennetbürgen statt. Tanz mit dem Ländlertrio H2O, Festwirtschaft, grosse Tombola, Unterhaltungseinlagen mit den Älplern. Eintritt frei. Wir heissen alle herzlich willkommen. Älplergesellschaft Ennetbürgen.

Senioren statt. Alle Interessierten sind dazu herzlichst eingeladen. Nächster Termin ist der 24. Januar 2013, um 13.30 Uhr. Für die Teilnahme am Jass- und Spielnachmittag ist keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Begegnungsgruppe und Altersheim Oeltrotte, Ennetbürgen. Jass- und Spielnachmittag in der Oeltrotte Jeden 3. Donnerstag im Monat findet im Altersheim Oeltrotte ein Jass- und Spielnachmittag für Seniorinnen und Senioren statt. Alle Interessierten sind dazu herzlichst eingeladen. Nächster Termin ist der 24. Januar 2013, um 13.30 Uhr. Für die Teilnahme am Jass- und Spielnachmittag ist keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Begegnungsgruppe und Altersheim Oeltrotte, Ennetbürgen. Seniorenmittagstisch im Restaurant Sternen Der Seniorenmittagstisch findet am Dienstag, 22. Januar 2013 statt. Wir bieten Ihnen ein reichhaltiges Mittagsmenü für CHF 14.– an, anschliessend gemütliches Beisammensein oder einen Jass. Bitte um telefonische Anmeldung unter 041 620 42 07.

Seelisberg vereine

Jahreskonzert der Musikgesellschaft Seelisberg Herzlich willkommen zum Jahreskonzert der Musikgesellschaft Seelisberg am Freitag, 25. und Samstag, 26. Januar, um 20.00 Uhr sowie am Sonntag, 27. Januar 2013, um 13.30 Uhr. Direktion Remo Gisler. Jeweils anschliessend ans Konzert Theateraufführung «De Schuss». Regie: Beat Truttmann. Festwirtschaft, Bar, Tombola – freier Eintritt. Schützen Seelisberg – Generalversammlung 2013 Die GV findet am Samstag, 19. Januar 2013 im Restaurant Alpenblick statt. Beginn Nachtessen um 19.00 Uhr, anschliessend Generalversammlung. Auf euer Erscheinen freut sich der Schützenvorstand tourismus

Aktivitäten in Seelisberg Donnerstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr: Antonius-Gedächtnis in der Kirche mit Männerchor-Begleitung. Freitag, 18. Januar, um 19.00 Uhr: Fondue-Plausch der Frauengemeinschaft im Restaurant Volligen. Samstag, 19. Januar, um 15.00 Uhr: Busfahrt zur Operette nach Arth. Sonntag, 20. Januar, um 10.30 Uhr: Schützengedächtnis in der Pfarrkirche; Volliger Fahrt der Brunner Fasnächtler. Samstag, 26. Januar keine Abendmesse in der Kapelle.

senioren

Jass- und Spielnachmittag in der Oeltrotte Jeden 3. Donnerstag im Monat findet im Altersheim Oeltrotte ein Jass- und Spielnachmittag für Seniorinnen und

www.blitz-info.ch


Beckenried kirche

Pfarrei Beckenried Jubiläum: 100 Jahre Goll-Orgel Im Jahre 1913 wurde in der Kirche St. Heinrich zu Beckenried eine pneumatische Goll-Orgel eingebaut. Zu diesem 100-jährigen Jubiläum organisiert die Kirchgemeinde Beckenried im Jubiläumsjahr 2013 fünf Konzerte auf dieser wohlklingenden und original erhaltenen Goll-Orgel. Wir freuen uns, Sie an den folgenden Konzerten begrüssen zu dürfen: Sonntag, 27. Januar, um 17.00 Uhr spielt Karl Arnold; Sonntag, 24. März, um 17.00 Uhr spielt das Orgel-Duo Lenz; Samstag, 22. Juni, um 19.30 Uhr spielt Albert Schönberger; Sonntag, 3. November, um 17.00 Uhr: Judith Gander Brem; Samstag, 7. Dezember, um 16.00 Uhr spielen die Beckenrieder Organisten. vereine

Beggrieder Trachteleyt – Öffentliche Probe Wem Volksmusik, Tanzen und Gemütlichkeit gefällt, ist bei uns richtig. Wir laden dich ganz unverbindlich am Dienstag, 22. Januar 2013, um 20.00 Uhr im Schiessstand Haltli in Beckenried zur öffentlichen Probe ein. Neue Gesichter und Jugendliche ab dem ORS-Alter sind bei uns herzlich willkommen. Bei Fragen gibt Diana Käslin, Tel. 041 620 18 24 gerne Auskunft. Beggo-Jass 2013 – Achtung: Neues Datum Infolge Datumskollision mit dem Jassen der Schwinger findet der Beggo-Jass eine Woche früher statt als angekündigt. NEU: Am Freitag, 15. März, um 20.15 Uhr bei Lulu im Adler. Voranzeige und Inserat folgen im Nidwaldner Blitz. Frauengemeinschaft / Zämecho Begenried Einblick in die Massage: Frau Martina Gander zeigt uns einfache Grifftechniken, um kleinere Verspannungen zu lindern. Am Mittwoch, 30. Januar 2013, um 20.00 Uhr im Pfarreihaus. Kosten: Mitglieder CHF 10.– / Nichtmitglieder CHF 15.–. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen bis am Samstag, 26. Januar an Renate Käslin, Telefon 041 620 65 04, E-Mail: renatekaeslin@bluewin.ch oder Lisbeth Käslin, Tel. 041 620 52 04, E-Mai: elisabethk@beckenried.ch Zämächo Fasnachtsparty Am Mittwoch, 30. Januar 2013, von 14.30 bis 16.30 Uhr im Alten Schützenhaus in Beckenried feiern wir eine Fasnachtsparty für Kinder von 0 bis 6 Jahren mit Begleitung eines Erwachsenen. Verkleidet euch, für Unterhaltung, Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Eintritt für Mitglieder pro Kind CHF 3.– und Nichtmitglieder CHF 5.–. Wir freuen uns auf euch. Sport Union Beckenried Winterplausch: Am Montag, 21. Januar 2013 Abfahrt um 19.00 Uhr beim Sternen-Parkplatz Richtung Engelberg (mit Privatautos). Nach kurzem Spaziergang und Plausch

im Schnee geniessen wir Kaffee und Kuchen im Freien. Bei Fragen melde dich bei Claudia Arnold oder Barbara Ambauen. Achtung: Am Mittwoch fällt das Turnen aus, wegen des Winterplausches. Volleyball Heimspiel Damen 5. Liga (Gruppe C): Am Donnerstag, 24. Januar, um 20.30 Uhr in der Turnhalle Isenringen: Sport Union Beckenried – SV Sempach. Tanzen: Wir lernen Tänze kennen von überall auf der Welt und tanzen im Kreis, in der Gruppe, auf der Linie oder als Paar. Bei diesen Volkstänzen ist kein Partner notwendig, Männer sind aber gerne eingeladen, mal Schnupperstunden zu besuchen. Wir tanzen 1 Std. am Donnerstag, 24. Januar, ab 18.30 Uhr im Saal des Alten Schützenhauses. Fragen beantwortet Vreni Christen, Telefon 041 620 39 65. diverses

Kulturverein Ermitage HEIDI HAPPY «ON THE HILLS»: Die national bekannte Luzerner Singer und Songwriterin Heidi Happy gastiert mit einem intimen Konzert in Beckenried. Gemeinsam mit Ephrem Lüchinger als Duo erwartet uns vielseitige, frische und melodiöse Musik. Auf dem neuen Album «On the hills» sind folkig poppige HAPPY-typische Songs, gespickt mit lateinamerikanischen Rhythmen, zu hören. Freuen Sie sich auf dieses musikalische Highlight! Am Sonntag, 20. Januar, um 19.30 Uhr (Türöffnung um 18.45 Uhr). Tickets: info@kulturverein-ermitage.ch oder unter Telefon 041 620 31 70 oder an der Abendkasse. «ROTI ROESLI» Cabaret mit Philipp Galizia und Erich Strebel. Eine musikalisch-kabarettistische Wurzelbehandlung. Liedererinnerungen im Männerchor als Schlüssel zur Befreiung von Altlasten… Am Freitag, 11. Januar 2013, um 20.00 Uhr (Türöffnung um 19.30 Uhr). Eintritt Erwachsene: CHF 30.– / Jugendliche und Studenten CHF 20.–.

Büren senioren

Voranzeige – Senioren-Fasnacht 2013 Weitere Infos unter Gemeinde Oberdorf | Senioren

wölfli | pfadi

Wölfli St. Rochus Büren-Oberdorf Weitere Infos unter Gemeindespalte Oberdorf

vereine

Bauernverein Büren-Oberdorf – Buiräball Am Freitag, 25. Januar 2013 im Restaurant Schützenhaus, Oberdorf. Motto: Wellness uf der Alp. Ab 20.00 Uhr Musik in der Gaststube mit «Ländlertrio Nidwaldner Gruess». Eintritt: CHF 10.–. Vollmasken frei, Bar mit DJ Franz (Bar Eintritt frei). Wir freuen uns auf viele Fasnächtler. Skiclub Büren-Oberdorf – Skitour Am Sonntag, 20. Januar 2013 Treffpunkt um 7.45 Uhr beim Gemeindehaus Oberdorf. Tourenziel je nach Schneeverhältnissen. Für Rückfragen: Telefon 079 757 81 66.


Oberdorf

Hergiswil wölfli | pfadi

Wölfli St. Rochus Büren-Oberdorf Wölfli-Umzug «Uislumpätä»: Zusammen mit der Pfadi und Wölfli Dallenwil werden wir an der Uislumpätä in Dallenwil am Umzug teilnehmen. Das Motto ist eine Überraschung! Um am Umzug mitzulaufen, brauchen wir natürlich eine Verkleidung. Sonntag, 20. Januar 2013, von 15.00 bis 17.00 Uhr: Basteln wir im Feuerwehrlokal in Oberdorf. Mitnehmen musst du, wenn vorhanden,eine deiner Körpergrösse entsprechend grosse Kartonschachtel und eine Malschürze. Dienstag, 12. Februar 2013: Der Umzug in Dallenwil findet am Nachmittag statt, genauere Infos folgen. Da freuen wir uns natürlich, wenn viele Eltern und Geschwister schauen kommen. Bitte melde dich bei Sara, an welchen Daten du teilnehmen kannst. familie

Eltern-Kind-Schwimmen Oberdorf Am Samstag, 19. Januar 2013, von 9.30 bis 11.30 Uhr findet das Eltern-Kind-Schwimmen statt. Eintrittspreise: Kind CHF 2.–, ab 3. Kind gratis. Erwachsene CHF 4.–. Organisation: Philipp und Trix Müller, Oberdorf, Telefon 041 610 67 93, Reto und Rosita Businger, Oberdorf, Telefon 041 610 71 21. senioren

Voranzeige – Senioren-Fasnacht 2013 Herzlich eingeladen sind alle Pensionierten und Frühpensionierten von Oberdorf, Büren, Niederrickenbach. Am Dienstag, 29. Januar, um 13.30 Uhr in der Aula, Schulhaus Oberdorf. Anmeldung: Ami Troxler, Telefon 041 610 62 82 oder Pia Scheuber-Scheuber, Telefon 041 610 71 02. Skiclub Büren-Oberdorf – Skitour Weitere Infos siehe Gemeinde

vereine

Bauernverein Büren-Oberdorf – Buiräball Weitere Infos siehe Gemeinde Büren | Vereine Schützen-Lottomatch in Oberdorf Am Samstag, 19. Januar 2013 organisieren die 300-mSchützen und die Kleinkaliberschützen von Büren-Oberdorf im Hotel Restaurant Eintracht, Wil/Oberdorf, ihren 39. gemeinsamen Lottomatch. Der Oberdörfer Lottomatch ist bekannt für seine tolle Preisbühne mit wertvollen und praktischen «Sachen». So sind zwei Fahrräder, Einkaufsund Essgutscheine, Bergbahnbillette, Fleisch, Schnaps, Geschenkkörbe und vieles mehr zu gewinnen. Trotz dieser grossartigen Preise kostet die Abendkarte unverändert nur CHF 40.– für vier Spielkarten. AHV- und IV-Bezüger erhalten gegen Ausweis eine zusätzliche Spielkarte. LottoFreunde, Schützenfreunde, Gönner und Vereinsmitglieder treffen sich darum am Samstag, 19. Januar 2013, um 19.30 Uhr im Hotel-Restaurant Eintracht, Wil/Oberdorf.

kirche

Reformierte Kirche Hergiswil – Gottesdienst Am Sonntag, 20. Januar 2013, um 10.00 Uhr in der ref. Kirche Hergiswil mit Pfarrer Ulrich Winkler. familie

Familienträff Hergiswil Tri, tra, trallala, de Chasperli isch wieder da! Am Mittwoch, 23. Januar 2013, um 15.00 Uhr im Chilezentrum. Möchtest du (3 bis 10 Jahre) mit Kasperli ein Abenteuer erleben, das dich zum Lachen, Staunen oder Träumen bringt? Unkostenbeitrag CHF 7.– pro Kind. Anschliessend gibt es Kaffee und Kuchen. Auskunft und Anmeldung bei Sandra Frank, Tel. 079 206 77 89/ E-Mail: Familientraeff.hergiswil@gmx.ch vereine

J+S Kindersport – Noch nicht genug bewegt? In unseren J+S-Kursen hat es noch einige Plätze frei! Kinder von 5 bis 10 Jahren können an folgenden Wochentagen bei uns Sport treiben: Dienstag: von 16.30 bis 17.45 Uhr in der Turnhalle Grossmatt. Donnerstag von 17.15 bis 18.30 Uhr in der Turnhalle Matt. Freitag von 16.45 bis 18.00 Uhr in der Turnhalle Grossmatt. Samstag von 14.00 bis 16.00 Uhr bei den Wölfli (Pfadi). Auskunft und Anmeldungen bei Vreni Poletti, Tel. 041 630 44 53 oder E-Mail pomade@gmx.ch Frauen Hergiswil Vollmond-Schneeschuhwanderung mit Fondueplausch Am Montag, 25. Februar fahren wir mit der «zb» nach Dallenwil, per Luftseilbahn nach Wirzweli, wo uns unser Guide erwartet und uns mit Schneeschuhen und Stöcken ausrüstet. Teilnehmer mind. 10, max. 25 Personen. Kosten CHF 59.– inkl. Schneeschuh- und Stockmiete, Retourbillett Luftseilbahn, Shuttle, Glühwein und Fondue, exkl. Getränke und Zugsfahrt. Wer selber Schneeschuhe/Stöcke hat, bitte mitnehmen (Reduktion CHF 5.–). Treffpunkt um 17.30 Uhr beim Bahnhof Hergiswil Dorf, Abfahrt «zb» um 17.55 Uhr. Anmeldung bis Freitag, 1. Februar an Frauen Hergiswil, Regula von Wartburg Weber, Tel. 041 340 72 47, 079 368 29 63, E-Mail: rvonwartburg@bluewin.ch konzerte

Musikschule Hergiswil Vortragskonzert: Das 2. Vortragskonzert der Musikschule Hergiswil findet am Donnerstag, 17. Januar, um 19.00 Uhr in der Aula Grossmatt statt. Es spielen Schülerinnen und Schüler der Saxophon-, Gesangs-, Schlagzeug-, Vibra- und Marimbaphonklassen. Eintritt ist frei. Dauer: ca. 45 Min. Fasnachtskonzert LFBB: Am Mittwoch, 30. Januar 2013, um 19.30 Uhr in der Aula Grossmatt unter der Leitung von Esther Weiss und Yvo Wettstein statt. Als Gäste treten die 2.- und 3.-Klässler von Ruth Marfurt und Janine Baumann und die Gesangsklasse von Esther Haarbeck auf. Fasnächtliche Klänge der ORS-Grossmattschränzer und der Jugendmusik CCY. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Ennetmoos

Wolfenschiessen senioren

Senioren-Team / Pro Senectute Mittagessen im Foyer der MZH in St. Jakob Das Senioren-Team ist wieder voll motiviert und wir starten mit dem Jahresprogramm 2013. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit euch allen und haben uns entschlossen, für die ältere Generation von Ennetmoos (ab 60 Jahren) zu kochen. Herzliche Einladung zum Mittagessen am Mittwoch, 23. Januar, um 12.15 Uhr. Unser Menü: Gemüsesuppe, Piccata, Risotto, gem. Gemüse. Dessert: Caramelköpfli. Getränke: nach Wahl. Kosten: Essen inkl. Getränke CHF 25.–. Anschliessend gemütliches Beisammensein. Anmelden bis am Sonntag, 13. Januar 2013 an Elisabeth Walker, Telefon 041 610 53 45, Marlis Iten, Telefon 041 610 40 78. familie

Mütter- und Väterberatung Am Freitag, 18. Januar 2013, ab 10.30 Uhr im Schulhaus St. Jakob im Raum «Chiläträff». Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 611 19 90. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. Connecting the Next Generation – Englisch für Kinder Spielend Englisch lernen! Seit Jahren weltweit die Nr. 1. Weitere Infos und Anmeldung unter Telefon 041 610 86 30 oder www.helendoron.ch vereine

Junges Ennetmoos – Spaghetti-Plausch Wir vom Jungen Ennetmoos laden Ennetmoser/-innen mit Jahrgang 97 am Freitag, 25. Januar 2013, um 19.30 Uhr zu einem Nachtessen im Chiläträff ein. Anschliessend wird der Verein vorgestellt. Wir würden uns freuen, dich bei uns begrüssen zu dürfen. Für alle, die vom Allweg kommen, um 19.15 Uhr werdet ihr beim Gemeindehaus abgeholt. Bei Fragen melde dich bei Flavia, Telefon 079 244 03 44. theater

Theater Ennetmoos Heiteres Volksstück«Gäld regiert d’Wält» Die Theatergruppe Ennetmoos pflegt das traditionelle Heimat-Theater mit Herzblut. Das Stück spielt im Jahre 1949 auf auf dem Kellerhof. Der pfiffige Knecht Joggi versucht durch eine angebliche Erbschaft die drohende Versteigerung abzuwenden. Auf einmal werden die lieben Nachbarn zu häufigen Besuchern in der Bauernstube. Humor und gute Unterhaltung garantiert! Spielzeit vom 19. Januar bis 17. Februar 2013, MZA St. Jakob in Ennetmoos. Die Premiere findet am Samstag, 19. Januar, um 20.00 Uhr statt. Anschliessend Tanz mit dem Ländlertrio Stöckli-Buebe. Vorverkauf: Telefon 078 639 24 70 (Dienstag bis Freitag, jeweils 17.00 bis 19.00 Uhr, Samstag, 9.00 bis 10.00 Uhr) oder online unter www.theater-ennetmoos.ch

diverses

Dorffasnacht Wolfenschiessen Am Samstag, 19. Januar 2013 heisst es wieder Dorffasnacht Wolfenschiessen! Unter dem Motto: «Alles einisch Modä gsi» laden wir alle Fasnächtler herzlich ein, in der MZH Zälgli vorbeizuschauen. Für die rhythmischen und musikalischen Einlagen sorgen dieses Jahr die Ribi-Häxä sowie DJ Pit. Türöffnung ist um 20.00 Uhr, Eintritt ab 18 Jahren (Ausweis-Taschenkontrolle). Wir freuen uns auf viele bekannte und unbekannte Gesichter. Älplergesellschaft und Turnverein Wolfenschiessen. vereine

Skiclub Bannalp-Wolfenschiessen Die Skitour vom Samstag, 19. Januar 2013 findet unter der Leitung von Marcel und Beat statt. Informationen und Anmeldung unter Telefon 079 283 58 21. Erinnerungsfeier «Adolf/Dachs Mathis»: Der SCBW lädt interessierte Klubmitglieder und Sportfreunde ein, die mit dem ehemaligen Slalomkünstler und LauberhornSlalom-Sieger, Adolf «Dachs» Mathis, das 50-Jahr-Jubiläum als «Verdienstvollster Schweizer Sportler des Jahres 1962» mitfeiern möchten am Samstag, 26. Januar 2013. Programm: um 18.00 Uhr Eintreffen der Gäste zum Apéro beim Gemeindehaus Wolfenschiessen; um 18.45 Uhr: Verschiebung ins Feuerwehrlokal Wolfenschiessen zum Nachtessen mit Überraschungen und Spezialgästen (Unkostenbeitrag: CHF 20.– für Apéro, Nachtessen und Unterhaltungsprogramm). Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen bittet der SCBW um eine Anmeldung bis am Mittwoch, 16. Januar an Sebi Schön, Präsident SCBW, Dörfli 2, Wolfenschiessen, Telefon 041 628 18 25 / 079 678 54 58 oder per E-Mail: praesident@scbw.ch. Weitere Infos auf www.scbw.ch kirche

Liturgiegruppe Wolfenschiessen Lichterlabyrinth im Tirligarten Am Freitag, 25. Januar 2013, von 18.30 bis 21.00 Uhr beleuchten wir im Tirligarten ein Lichterlabyrinth (es findet nur bei genügend Schnee statt). Anschliessend laden wir alle herzlich am Feuer zu einem warmen Punsch ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Lichterlabyrinth. Team Frauenliturgiegruppe.

Kehrsiten vereine

Chriesizunft Chersite – Maskenball Chriesiball am Samstag, 26. Januar 2013, ab 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle. Motto: Hollywood. Festwirtschaft mit Barbetrieb, Maskenprämierung. Freundlich lädt ein: Chriesizunft Chersite.


Stansstad vereine

DTV Stansstad Kinderturnen J+S Kindersport: Machst du gerne lustige Spiele, probierst du gerne Neues aus? Dann bist du richtig im Turnen J+S Kindersport. Jeden Dienstag bis zu den Osterferien: für Kindergartenkinder um 16.05 Uhr in der grossen Turnhalle; für die 1.- bis 4.-Klässler um 17.30 Uhr in der oberen Turnhalle. Auskunft erteilt gerne Anna Waser, Telefon 041 610 78 72. Winterplausch: Am Montag, 28. Januar 2013 treffen wir uns um 19.30 Uhr beim Coop-Parkplatz. Wir fahren gemeinsam Richtung Ennetbürgen und dann hoch zum Parkplatz Honegg. Je nach Witterung gibt es einen kürzeren oder längeren Spaziergang zur Vorderegg, wo wir mit einem kleinen Imbiss (Käseplatte mit Brot) verpflegt werden. Anmeldung: Wer in der Turnhalle keine Gelegenheit zur Anmeldung hatte, kann das bis spätestens Freitag, 25. Januar direkt bei Sabine Wahrenberger, Tel. 079 411 10 60 oder E-Mail: sabine.wahren@bluewin.ch machen. Schützenchor Stansstad – Grosses Schützenchor-Lotto Am Freitag, 18. Januar 2013 führt der Schützenchor wiederum sein beliebtes Lotto durch. Es winken wiederum sehr schöne Preise: 2 Mal CHF 1’000.–, 2 Mal CHF 500.– sowie viele weitere Barpreise und die bekannten Geschenkkörbe. Beginn um 20.00 Uhr im Gemeindesaal Stansstad. FMG / VAMOS Stansstad 76. Generalversammlung: Am Dienstag, 29. Januar 2013, um 19.00 Uhr im Oeki Stansstad. Nicht verpassen – Anmeldeschluss mit Talon bis Mittwoch, 23. Januar 2013. Neumitglieder-Werbung: Bis Mittwoch, 23. Januar 2013 nehmen wir gerne Neumitglieder in unseren Verein auf. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Yvonne Kunz, Tel. 041 610 63 41 oder eines unserer Vorstandsmitglieder. Anmeldung bitte bis am Mittwoch, 23. Januar 2013. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Mütterzentrum Sunneschyn Stansstad Krabbelgruppe/Babytreff: Am Donnerstag, 17. Januar findet die erste Krabbelgruppe/Babytreff im neuen Jahr statt! Alle Eltern mit kleineren Kindern sind herzlich willkommen von 14.00 bis 17.00 Uhr spontan vorbeizukommen! Die Kleinen können erste soziale Kontakte knüpfen und die vielen altersgerechten Spielsachen ausprobieren. Parallel dazu wird die Mütter-/Väterberatung angeboten. Weitere Infos bei Marietta Walker, Telefon 041 610 95 46. Fachgerechte Behandlung von kleineren Verletzungen im Alltag: Beulen, Wunden und kleinere Verletzungen sind bei Kindern an der Tagesordnung. Damit der Schmerz rasch nachlässt und alles gut verheilt, lernen und üben wir mit fachkundiger Hilfe von Frau Vreni Zumbrunnen die schnelle Wundversorgung mit den neusten Materialien. Am Donnerstag, 24. Januar 2013, von 14.00 bis 15.00 Uhr im MüZe Stansstad. Anmeldung bei Monika Cometto,

Telefon 041 620 08 61 oder 079 206 86 91 bis Dienstag, 22. Januar 2013. Alle Interessierten sind herzlich willkommen zu diesem öffentlichen Gratisvortrag. Ihre Kinder werden während des Vortrags im Spielzimmer betreut. Deutschkurs Stufe 2 in Stansstad: Es hat noch wenige Plätze frei! Sie sprechen schon ein wenig Deutsch. In einer kleinen Gruppe Deutsch sprechen und Grammatik lernen. Wenn gewünscht, hüten wir Ihr Kind während Sie im Kurs sind. Vom 18. Februar bis 24. Juni 2013 am Montag von 13.30 bis 15.10 (32 Lektionen). Kosten: CHF 224.– und Lehrbuch ca. CHF 50.–. Weitere Infos und Anmeldung: Florina Bretscher, 041 610 72 59. Anmeldeschluss am Mittwoch, 30. Januar. Die Kurse werden unterstützt durch den Integrationskredit des Bundes und den Kanton NW. Weitere Infos unter www.muetterzentrum-stansstad.ch kirche

Ökumene Stansstad – Ökumenischer Gottesdienst mit philippinischem Mittagessen Am Sonntag, 20. Januar 2013, um 10.00 Uhr feiern wir in der ref. Kirche im Oeki einen ökumenischen Gottesdienst zum Thema: «Mit Gott gehen» (Micha 6, 6 – 8). Der Wortteil wird von Diakon Arthur Salcher und Pfarrer Michael Dietliker gestaltet, der musikalische Teil von Manuela von Büren, Trompete, und Ursula Sulzer, Orgel. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle, die sich angemeldet haben, herzlich zu einem philippinischen Mittagessen eingeladen, das von Lisa Lohr und ihrem Team zubereitet wird. Pfarreiprojekt Firmweg 2012/13 Stansstad – Preissjassen Am Sonntag, 20. Januar 2013, um 14.00 Uhr in der Cafeteria der Riedsunnä 2, Stansstad. Spielfreudige Jasserinnen und Jasser sind herzlich willkommen. Für die besten Spieler und Spielerinnen gibt es schöne Preise zu gewinnen! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Das Firmweg-Team 2012/13: Adrian, Lorenzo, Melanie, Noé und Tobias.

Emmetten vereine

Frauengemeinschaft Emmetten Familienschlittel und Fondue-Plausch: Am Samstag, 19. Januar 2013 treffen wir uns bei der Talstation der Stockhütte. Auf Stockhütte gibt es um 18.00 Uhr ein feines Fondue (es kann auch etwas anderes bestellt werden). Nach dem Essen können die, die mögen mit dem Schlitten nach Emmetten flitzen und die anderen geniessen noch einen Kaffee. Kosten übernimmt jeder selber. Anmelden bis am Montag, 14. Januar 2013 bei Gaby Meyer Gröbli, Tel. 041 620 62 16 oder Edith Würsch, Tel. 041 620 80 60. Schul- Gemeindebibliothek Beckenried Gratiswerbung in der Bibliothek. Führen Sie Workshops, Weiterbildungen, Seminare durch? Die Schul- und Gemeindebibliothek Beckenried legt gerne Ihre Infos, Flyer etc. auf. Bitte senden Sie uns Ihr Material an folgende Adresse: Schul- und Gemeindebibliothek Beckenried, Schulweg 11.


naturiamo diverses

ElKi Iglubauen mit Schlittelabfahrt Am Samstag, 19. Januar und 2. Februar 2013. Weg vom Alltag in einer tief verschneiten Winterlandschaft werden wir fachkundig eingeführt, bevor das emsige Treiben mit Stampfen, Sägen, Transportieren und Bauen beginnt und sich Iglus wie bei den Inuit entwickeln – wow! Nach der Fertigstellung vergnügen wir uns darin mit Essen, Trinken, Plaudern, bevor wir diesen Tag mit einer lustigen Schlittelfahrt ins Tal beenden. Ein tolles ElKi-Erlebnis! Für Familien, Kinder ab 8 Jahren. Treffpunkt: je nach Gebiet Bahnhof Sarnen oder Stans, ca. 9.00 Uhr. Kosten: Erwachsene CHF 70.– / Kinder CHF 50.– inkl. Ausrüstung. Leitung/Anmeldung: adagio alpina, Sachseln, Telefon 041 661 24 00 oder unter www.adagio-alpina.ch Schnuppermorgen Waldspielgruppen 2013/14 Am Samstag, 9. März 2013 findet für alle interessierten Eltern und Kinder von 10.00 bis 12.00 Uhr beim Waldspielgruppenplatz ein Waldspielgruppen-Schnuppermorgen für das nächste Spielgruppenjahr 2013/2014 statt. Eltern mit ihren Kindern können dabei den Waldplatz und das Waldsofa erleben, über dem Feuer gekochte Suppe, Tee und selber über dem Feuer knusprig gebackenes Schlangenbrot geniessen und dabei die Waldspielgruppenleiterinnen kennenlernen. Ein kleiner «Seilpark» lädt zum Klettern ein. Anreise mit der Bahn: Stans ab 9.24, 10.24 Uhr, Station Niederrickenbach (Halt auf Verlangen) an 9.30, 10.30 Uhr. Engelberg ab 9.00, 10.00 Uhr, Wolfenschiessen ab 9.22, 10.22 Uhr, Station Niederrickenbach (Halt auf Verlangen) an 9.24, 10.24 Uhr. Infos und Anmeldeformulare für naturiamoWaldspielgruppen sind erhältlich unter www.naturiamo. ch/waldspielgruppe oder bei natur & umwelt ob-/nidwalden, Telefon 041 610 90 30, E-Mail: naturiamo@bluewin.ch Waldspielgruppen naturiamo 2013/14 Lassen Sie Ihr Kind grundlegende Erfahrungen mit Gruppe, Wald und Natur in der Waldspielgruppe machen. Ab September 2013 erleben die Drei- bis Fünfjährigen in der Gruppe mit 12 bis 14 Kindern, betreut von zwei Waldspielgruppenleiterinnen bei jedem Wetter und jeder Jahreszeit die Natur beim Waldspielgruppenplatz in Dallenwil. Anreise ab Stans mit der Bahn. Im September 2013 starten wir wieder neu mit unseren naturiamo Waldspielgruppen. Aufnahme finden 3- bis 5-jährige Kinder. Die Kinder erleben einmal pro Woche in einer Gruppe von 12 bis 14 Kindern unter der Betreuung von zwei Waldspielgruppenleiterinnen den Wald und die Natur im Hofwald bei der Talstation Luftseilbahn Dallenwil-Niederrickenbach. Die Anreise erfolgt begleitet ab Stans mit der Zentralbahn. Angeboten werden drei Gruppen: Eine 5-Stunden-Gruppe mit Mittagessen am Feuer am Montag von 9.20 bis 14.30 Uhr (Kosten CHF 1’500.– inkl. Bahnfahrt, Mittagessen), zwei 3-StundenGruppen (von 13.20 bis 16.30 Uhr) mit 1 Mal monatlich 5 Stunden (von 9.20 bis 14.30 Uhr) mit Mittagessen am

Dienstag und Donnerstag (Kosten CH 1›070.– inkl. Bahnfahrt, Mittagessen). Anmeldungen für die naturiamoWaldspielgruppen müssen schriftlich bis spätestens am Montag, 1. April 2013 erfolgen. Anmeldeformulare und Infos erhältlich unter www.naturiamo.ch/waldspielgruppe oder bei natur & umwelt ob-/nidwalden, Tel 041 610 90 30, E-Mail: naturiamo@bluewin.ch Tierspurensuche im Winterwald Am Samstag, 26. Januar 2013, von 9.00 bis 11.30 Uhr im Kernwald. Mit dem Wildhüter pirschen wir uns gemeinsam durch den Winterwald und suchen nach Tier-, Frassund anderen Spuren. Unterwegs gibt es heissen Tee vom Feuer. Treffpunkt: Postautohaltestelle Kernwald/St. Jakob, ca. 100 m nach Tierheim Paradiesli. Für marschtüchtige Familien, Kinder ohne Begleitung ab 8 Jahren. Teilnahme kostenlos, Anmeldung aber erforderlich. Ausrüstung: warme Kleidung, gute Schuhe, Znüni (Bräteln möglich). Leitung: Wildhüter Hans Hug, Stans. Organisation/Anmeldung bis am Sonntag, 20. Januar 2013: natur & umwelt Ob-/nidwalden, Stansstaderstrasse 26, 6370 Stans, Telefon 041 610 90 30, E-Mail: naturiamo@bluewin.ch.

Niederrickenbach senioren

Voranzeige – Senioren-Fasnacht 2013 Weitere Infos unter Gemeinde Oberdorf | Senioren

tourismus

Schneeschuhlaufen bei Vollmond Am Freitag, 25. Januar 2013 Treffpunkt um 17.30 Uhr bei der Talstation der Luftseilbahn Dallenwil-Niederrickenbach. Eine herrliche Tour durch die stille Winterlandschaft im Brisengebiet, begleitet vom Licht des Vollmondes. Verpflegung aus dem Rucksack, Einkehr im Brisenhaus. Tourenleiter: Bruno Lingg, Telefon 076 339 58 82. Anmeldung bis am Freitag, 25. Januar 2013, um 12.00 Uhr bei der LDN, Telefon 041 628 17 35. Schneeschuhwanderung «Der Sonne entgegen» Am Sonntag, 27. Januar 2013 Treffpunkt um 7.30 Uhr bei der Talstation der Luftseilbahn Dallenwil-Niederrickenbach. Noch vor Tagesanbruch schnallen wir die Schneeschuhe an. Schritt für Schritt lassen wir nach und nach die wärmenden Sonnenstrahlen auf uns einwirken. Wir wandern über Bleiki, Bleikigrat aufs Buochserhorn. Gemeinsam geniessen wir dann ein Schneeschuhznüni im «Das Pilgerhaus». Wanderleiter: Koni Lüönd, Telefon 041 610 46 15. Infos und Anmeldung bis am Samstag, 26. Januar 2013 an LDN, Telefon 041 628 17 35. Schneeschuhe können bei der Talstation gemietet werden.

www.blitz-info.ch


Pro Senectute NW Anmeldung für alle Angebote unter Telefon 041 610 76 09 info@nw.pro-senectute.ch sowie weitere Info unter www. nw.pro-senectute.ch. Spendenkonto: PC-Konto 60-18762-5 Preisjassen An 4 Donnerstagen wird der Einzelschieber mit zugelostem Partner, in 4 Runden zu je 8 Spielen, gespielt. Die jeweils 7 besten Spieler/-innen qualifizieren sich für den Final mit 28 Leuten. Am Donnerstag, 24. Januar 2013, von 13.30 bis 16.00 Uhr (2. Runde) im St. Klara-Rain 1, Stans. Spieleinsatz: CHF 12.–, keine Anmeldung erforderlich. Besuch in der Spitalküche Stans Haben Sie sich schon gefragt, wie die fein zubereiteten Gerichte pünktlich auf die Zimmer zu den Patienten kommen? In der Spitalküche haben Sie die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Bei einem Rundgang durch die Spitalküche wird Ihnen gezeigt, welche Abläufe dafür nötig sind. Sie erfahren, wie der Einkauf, die Bestellung der Essen, die Zubereitung der Speisen sowie die Verteilung der Essen gehandhabt wird. Aufgrund grosser Nachfrage findet noch ein Zusatzdatum am Dienstag, 22. Januar 2013, von 15.00 bis ca. 16.00 Uhr in der Spitalküche Stans statt. Treffpunkt um 14.50 Uhr vor dem Krankenhaus. Hinweis: rutschfeste Schuhe anziehen. Kosten CHF 10.–. Leitung: Karl Wagner, Leiter der Spitalküche. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 17. Januar 2013. Selbstbestimmt vorsorgen! Einladung zur Informationsveranstaltung am Mittwoch, 30. Januar 2013, um 19.00 Uhr in der Aula der Berufsfachschule in Stans. Mit den neuen DOCUPASS-Dokumenten von Pro Senectute können Sie Ihre persönliche Vorsorge umsichtig an die Hand nehmen. Am 1. Januar 2013 ist das neue Erwachsenenschutzrecht in Kraft getreten. Pro Senectute hat, in Zusammenarbeit mit Experten aus Medizin, Recht und Ethik, entsprechend der veränderten Gesetzesgrundlage, ein modular aufgebautes Vorsorgedossier erarbeitet. Der DOCUPASS mit den vier Elementen Patienten-verfügung, Anordnungen für den Todesfall, Vorsorgeauftrag und Anleitung zur Errichtung eines Testaments bietet eine umfassende Gesamtlösung für die Regelung der persönlichen Angelegenheiten. Qi-Gong – Energiebalance Im Programm «Energiebalance» führt die Kursleiterin Josephine Rompen die Teilnehmenden mit Übungen aus Qi-Gong, Taj-Chi, Akupressur und der Atemarbeit auf eine ganzheitliche Energiebalance hin. Über die 18 Gesundheitsübungen (Shibashi) können Energie getankt und Blockaden gelöst werden. Die Übungen harmonisieren den QiFluss im Körper, beruhigen, wecken den Geist, vertiefen den Atem und nähren die Zellen mit frischer Energie. Sie halten fit, beweglich und kräftig. Das Gleichgewicht wird trainiert, die Aktivität der Organe wir angeregt. Im Kurs

vom 23. Januar bis 20. März 2013 mit 8 Lektionen sind noch Plätze frei. Die Kurszeit ist jeweils am Mittwoch von 17.00 bis 18.15 Uhr. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Die Kurskosten betragen CHF 160.–. Anmeldeschluss ist am Montag, 21. Januar. Tanznachmittage Mit Schwung und Fröhlichkeit durchs Jahr. Wir laden alle tanzfreudigen Seniorinnen und Senioren ein, einmal im Monat in der Schützenstube des Schiessstands Herdern in Ennetbürgen das Tanzbein zu schwingen. Diese Nachmittage finden jeden 3. Donnerstag des Monats von 14.00 bis 17.00 Uhr statt. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 17. Januar 2013. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Handorgelduett Müller-Schärli. Pro Senectute NW und das Schützenwirtepaar Hanny und Paul Waser freuen sich auf einen schwungvollen Nachmittag mit Ihnen! Operette «Die lustige Witwe» Pro Senectute NW bietet in Zusammenarbeit mit der Treib-Seelisberg-Bahn Busfahrten zu Operetten an. «Die lustige Witwe» gilt als die berühmteste Operette von Franz Lehàr und entführt Sie nach Arth. Eine selbstbewusste und starke Frau setzt sich in der Männerwelt durch. Stimmungsreiche Inszenierungen, bekannte Melodien, Tänze und gehaltvolle Dialoge sowie originalgetreue Kostüme im Pariser «Maxim» und «Palais» erwarten Sie. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Nachtessen (Vorbestellung dafür im Car). Am Samstag, 19. Januar. Kosten: CHF 86.–. Ab Stans um 15.50 Uhr, weitere Abfahrtszeiten erfahren Sie bei Pro Senectute NW, Tel. 041 610 76 09. Rückkehr in Stans um ca. 22.15 Uhr. Anmeldung ab sofort. Besuch der Heizzentrale des Heizverbundes obere Kniri 2010/11 wurde in Stans eine moderne, ökologische Gemeinschaftsheizung gebaut. Erstmals wurden im Winter 2011/12 rund 60 Gebäude im alten Dorfteil ab der Heizzentrale oberhalb des Klosters St. Klara mit Wärme versorgt. Als Brennstoff dienen Holzschnitzel aus den um­ liegenden Wäldern. Im modernen Betriebsgebäude am Fusse des Stanserhorns sichert modernste Technologie den steten Feuerungsprozess. Am Dienstag, 29. Januar 2013, von 14.00 bis 15.30 Uhr. Treffpunkt um 13.50 Uhr bei der Heizzentrale oberhalb Kloster St. Klara in Stans. Kosten: CHF 15.–. Leitung: Dr. Peter Steiner und Thadä Kupferschmid. Anmeldeschluss ist am Montag, 21. Januar 2013. Blockflötenkurs für Anfänger In einer kleinen Gruppe erlernen Sie auf spielerische Weise die Grundlagen des Flötenspiels. Schon bald können Sie bekannte und neue Melodien alleine oder im kleinen Ensemble spielen. Probieren Sie es aus, es wird viel Spass machen. Die erfahrene Blockflötenlehrerin Frau Margrit Wyrsch fördert Sie in Ihren Anfängen und unterstützt Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend. Von Montag, 18. Februar bis 25. März (6 Mal) von 9.30 bis 10.30 Uhr im Schulhaus Tellenmatt in Stans. Mitnehmen: eigene Blockflöte, Kosten: CHF 90.–. Leitung: Margrit Wyrsch. Anmeldeschluss ist am Montag, 4. Februar 2013.

A


d n .

m

0 ,

W n

e n . ,

. n . . .

r

­

n ,

: .

-

r s

Pro Senectute NW Anmeldung für alle Angebote unter Telefon 041 610 76 09 info@nw.pro-senectute.ch sowie weitere Info unter www. nw.pro-senectute.ch. Spendenkonto: PC-Konto 60-18762-5 Leserunde Bücher zu Hause lesen, in der Gruppe diskutieren. Die Gruppe trifft sich monatlich, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Bis zum nächsten Mal lesen wir das Buch «Das Phantom des Alexander Wolf», Hanser-Verlag München. Nächstes Treffen: Montag, 21. Januar, von 14.00 bis 15.30 Uhr im St. Klara-Rain 1. Kosten: CHF 10.– pro Nachmittag, keine Anmeldung. Rega – Einsatzbasis Erstfeld 1952 war das Gründungsjahr der Rega. Seit 60 Jahren hilft die Rega also bereits Menschen in verschiedensten Notlagen. Die vielfältigen Aufgaben sind für den Laien auf den ersten Blick kaum ersichtlich. Lernen Sie bei einem Besuch in Erstfeld die Einsatzbasis mit ihren verschiedenen Abteilungen und Aufgabengebieten näher kennen. Am Freitag, 25. Januar 2013 Carfahrt, Treffpunkt um 13.15 Uhr beim Bahnhof Stans, Rückkehr ca. 16.45 Uhr beim Bahnhof Stans. Kosten CHF 30.– inkl. Führung. Leitung: Andreas Banholzer. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 17. Januar. Operette «Gasparone» Pro Senectute NW bietet in Zusammenarbeit mit der Treib-Seelisberg-Bahn Busfahrten zu Operetten an. «Gasparone» von Carl Millöcker entführt Sie nach Sursee. Tauchen Sie ein in das südländische Ambiente mit Schmugglern und Ganoven, Liebesverwirrungen und prickelnd witzigen Melodien. Am Samstag, 2. Februar 2013. Kosten: CHF 86.–. Direkte Rückfahrt nach der Vorstellung, Imbissmöglichkeit vor Ort. Stans ab 17.35 Uhr weitere Abfahrtszeiten erfahren Sie bei Pro Senectute NW, Telefon 041 610 76 09, Rückkehr in Stans ca. 22.30 Uhr. Anmeldeschluss ist am Freitag, 25. Januar 2013. Wasserfitness-Kurse Pro Senectute NW führt Wasserfitness-Kurse im Hallenbad der Heilpädagogischen Schule in Stans durch. In verschiedenen Kursen sind noch einige Plätze frei. Anmeldungen und Informationen bei Pro Senectute NW. Schneeschuhtour Ramersberg/Stalden Die Schneeschuhtour von Pro Senectute Nidwalden führt am Donnerstag, 24. Januar bei guten Schneeverhältnissen ins Obwaldnerland. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr beim Parkplatz Ei in Sarnen, erreichbar mit dem Zug ab Stans um 8.55 Uhr und anschliessendem Fussmarsch ab Bahnhof Sarnen. Über die Liegenschaft Ei und Bitzighofen geht es hinauf nach Rüti und weiter zur Kapelle Ramersberg, wo sich ein erster Rundblick über Obwalden ergibt. Nach dem weiteren Aufstieg über den Müligraben hinauf zum Rappenwald ist Mittagsrast bei einem Picknick und herrlicher Aussicht in die Unterwaldner und Berner Bergwelt. Der

Abstieg führt dann über Stalden, Haldi und Bitzighofen zurück zum Ausgangspunkt. Auf der rund 31/2-stündigen Wanderung sind 350 Meter Auf- und Abstieg zu überwinden. Pro Senectute NW nimmt bis Mittwoch um 11.00 Uhr Anmeldungen entgegen. Tourenleiter ist Markus Achermann. Auskunft über die Durchführung gibt Telefon 041 610 25 08 am Vortag ab 13.00 Uhr. Stanser Seniorenfasnacht 2013 Wir laden alle Frauen und Männer aus Stans und Umgebung zu einem gemütlichen und lustigen FasnachtsNachmittag ein. Wir freuen uns, am Mittwoch, 30. Januar, um 14.00 Uhr im Saal des Hotels Engel, Stans viele Kostümierte zu einem lustigen Fasnachts-Nachmittag begrüssen zu dürfen. Es ist ein Unkostenbeitrag von CHF 22.– zu entrichten. Anmeldungen bis am Montag, 28. Januar 2013 an Irene Häfliger, Telefon 041 610 55 35, Hanny Mauron, Telefon 079 233 21 06, Anna Rölli, Telefon 041620 90 85. Langlauf-Treff 2013 Die Langlaufsaison von Pro Senectute NW hat begonnen. Bis zum 26. Februar 2013 treffen sich die Langlaufbegeisterten jeweils am Dienstag zum gemeinsamen Langlaufen auf Loipen der näheren Umgebung. Tagesausflüge zu etwas weiter entfernten, attraktiven Langlaufgebieten sind ebenfalls vorgesehen. Anmeldungen für die Treffs nimmt die Leiterin Myrtha Zimmermann jeweils am Vorabend zwischen 18.00 und 20.00 Uhr über Telefon 041 620 45 14 entgegen. Besichtigung Flughafen Zürich Erleben Sie den Flughafen Zürich und seine faszinierenden Airport-Abläufe hautnah. Vom Check-in geht es ins Airside Center, der Drehscheibe für alle abfliegenden Passagiere. Die anschliessende Fahrt mit der Skymetro und das Dok E mit 27 Flugzeug-Standpositionen sind weitere Highlights dieser Besichtigung. Am Mittwoch, 20. Februar 2013, Treffpunkt 11.45 Uhr Bahnhof Stans (Abfahrt 11.55 Uhr mit Zug). Rückkehr 18.30 Uhr Bahnhof Stans. Pass oder gültige ID mitnehmen. Hinweis: Sie müssen gut zu Fuss sein. Gefährliche Gegenstände wie Messer, Scheren, Pfefferspray sowie Flüssigkeiten dürfen nicht mitgeführt werden. Grosse Taschen müssen im Schliessfach deponiert werden. Kosten CHF 30.– exkl. öV. Anmeldeschluss ist spätestens am Donnerstag, 31. Januar 2013. Tanzkurs – Tanzen bringt Lebensfreude Frauen und Männer, die gerne tanzen lernen oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten, sind in diesem Tanzkurs genau richtig. Sie erlernen oder vertiefen die bekanntesten Tänze wir Fox, Walzer, Tango, Cha Cha Cha und einige mehr. Dabei geht es nicht hauptsächlich um Perfektion, sondern um die Freude am Zusammenspiel von Musik, Rhythmus und Bewegung. Jeweils am Dienstag ab 19. Februar bis 19. März 2013, von 14.00 bis 15.30 Uhr (4 Nachmittage) in der Schiessanlage Herdern, Ennetbürgen. Kosten CHF 105.–. Leitung: Paul Häcki, dipl. Tanzlehrer (ISTD) London. Anmeldeschluss ist spätestens am Freitag, 7. Februar 2013.


n . . 8

, -

n

. n

d

d

. E

,

y . .

s n

, , b

. r ,

Pro Senectute NW Anmeldung für alle Angebote unter Telefon 041 610 76 09 info@nw.pro-senectute.ch sowie weitere Info unter www. nw.pro-senectute.ch. Spendenkonto: PC-Konto 60-18762-5 Begleitete Ferien in Paradiso vom 15. bis 20. April 2013 Wir bieten diesmal Ferien im wunderbaren Paradiso an. Erleben Sie gemeinsam mit einer Nidwaldner Seniorengruppe unvergessliche Ferientage. Mit dem Ferienangebot «Begleitete Ferien» sprechen wir Damen und Herren ab 60 Jahren – Alleinstehende und Paare – an, die noch selbstständig sind, aber nicht mehr alleine Ferien machen können resp. wollen. Die Ferienwoche wird von zwei Begleiterinnen mit Ausbildung und Erfahrung in der Betreuung von Seniorengruppen geleitet. Sie sorgen sich, wo notwendig und erwünscht, um das Wohl der Feriengäste. Kommen Sie mit uns ins Tessin und erleben Sie schöne, entspannte Tage in unserer Sonnenstube. Auskünfte und Anmeldung bei Pro Senectute NW. Singen im Chor Gemeinsames Singen stärkt das Zwerchfell, die Stimmbänder, das Selbstvertrauen und das allgemeine Wohlbefinden. Eine Gruppe Singfreudiger hat sich zum Nidwaldner Seniorenchor zusammengefunden. Es werden verschiedenste Lieder aus der Jugendzeit, aber auch neuere, klassische und volkstümliche Gesänge eingeübt. Die Pflege der Gemeinschaft kommt dabei ebenfalls nicht zu kurz. Singen Sie mit. Wir freuen uns auf Sie! Das 2. Semester startet am Montag, 28. Januar 2013, von 9.00 bis 10.30 Uhr inkl. Pause in der Evang.-ref. Kirche Stans mit den Proben. Kosten CHF 90.– pro Semester. Semesterende ist der 13. Mai 2013. Leitung: Ruth Gloor. Anmeldeschluss für Neuinteressierte: ab sofort. Balsam für die Füsse Winterzeit, Zeit unseren Füssen etwas Gutes zu tun. Lebendige und warme Füsse tragen viel zu unserem Wohlbefinden bei. Viele Menschen gehen mit Knick-, Senk- und Spreizfüssen oder Hallux valgus durchs Leben. Dies kann Beschwerden verursachen und hat zur Folge, dass das Gehen keine Freude mehr macht. Im Kurs erlernen Sie gezielte Fussübungen zur Kräftigung der Fussmuskulatur und eine optimale Belastung der Füsse kennen. Sie erfahren etwas über die Anatomie des Fusses und welchen Zusammenhang die Füsse mit dem ganzen Körper haben: beispielsweise das Zusammenspiel von Becken und Füssen. Ausserdem erhalten Sie Tipps, wie Sie das Erlernte in den Alltag integrieren können. Das Gehen wird zur neuen Erfahrung! Am Dienstag, 19., 26. Februar und 5. März 2013, von 14.00 bis 15.30 Uhr im St. Klara-Rain 1 in Stans. Bewegungsfreundliche Kleidung und rutschfeste Socken von Vorteil. Kosten: CHF 105.–. Leitung: Susanne Ringeisen, dipl. Physiotherapeutin, Fachkraft Spiraldynamik®Level Advanced. Anmeldeschluss ist spätestens am Dienstag, 12. Februar 2013.

Dallenwil vereine

Öffentliche Probe der Guugge Ribi-Häxä Am Sonntag, 27. Januar 2013 findet die öffentliche Probe der Guugge Ribi-Häxä auf dem Dorfplatz in Dallenwil statt. Bei schlechtem Wetter wird die Probe in der MZA Dallenwil durchgeführt. Die öffentliche Probe beginnt um 14.30 Uhr. Alle sind herzlich dazu eingeladen. SVKT Dallenwil – Anmeldung VaKi-Turnen Unser VaKi-Turnen findet am Samstag, 26. Januar 2013, von 9.30 bis 10.30 Uhr in der Turnhalle Dallenwil statt. Alle Väter, Grossväter, Götti oder Gottis sind eingeladen, eine vergnügte Turnstunde mit ihren Kindern (3 bis 5 Jahre) zu verbringen. Bitte anmelden bis Freitag, 25. Januar 2013 bei Eveline Achermann, Telefon 041 628 28 00. Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag (CHF 4.–) eingezogen. FMG Dallenwil Jassen im Restaurant Alpenhof: Am Donnerstag, 17. Januar, ab 13.30 Uhr. Wir freuen uns auf viele Jasserinnen. Generalversammlung: Am Mittwoch, 23. Januar 2013, um 14.00 Uhr in der MZA Steini. Im Spielgruppenraum bieten wir einen Kinderhort an. Bitte Kinder ebenfalls anmelden. Anmeldung schriftlich oder telefonisch bis Freitag, 18. Januar bei Irma Fürsinger-Niederberger, Telefon 041 628 28 14 oder Theres Odermatt-Epp, Oberboden, Telefon 041 628 17 25 oder per E-Mail: fmg@fmgdallenwil.ch Huismattgadä: Am Mittwoch, 30. Januar 2013 besichtigen wir den Huismattgadä in Wiesenberg und anschliessend geniessen wir ein feines Raclette. Treffpunkt: 19.00 Uhr beim Huismattgadä. Kosten: CHF 26.– pro Person (ohne Bahnfahrt). Anmeldung/Infos bei Rita Niederberger, Tel. 041 628 05 71 bis spätestens Mittwoch, 23. Januar. diverses

Babysittervermittlung Hallo Mamis und Papis! Hätten Sie Lust auf ein Abendessen zu zweit oder einen Kinobesuch oder…? Einige Jugendliche haben den Babysitterkurs vom Schweizerischen Roten Kreuz absolviert und sind bereit, während Ihrer Abwesenheit auf Ihr Kind/ihre Kinder aufzupassen. Ich habe die Babysittervermittlung weitergegeben. Bei Fragen steht Ihnen neu Frau Anita Achermann-Niederberger, Telefon 041 628 01 06, zur Verfügung.

Tragen Sie

Ihren Event

für die Gemeindespalten direkt via Internet unter www.blitz-info.ch ein oder schicken Sie ihn per E-Mail an gemeindespalte@blitz-info.ch

Redaktionsschluss ist Montag, 8.00 Uhr


Allgemein vereine

Frauenfondue des NW Frauenforums Am Freitag, 25. Januar 2013, um 19.30 Uhr im Spritzenhaus Stans (Kosten CHF 30.– inkl. Dessert). Gast ist Gaby Bühler, Lehrerin und Rollstuhlsportlerin. Sind Sie eine Frau, möchten sich vernetzen und neue Kontakte knüpfen? Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis Montag, 21. Januar an E-Mail: theres.niederberger@bluewin.ch, Tel. 041 610 15 39. Generalversammlung der Nidwaldner Bäuerinnen Die diesjährige GV findet am Donnerstag, 24. Januar 2013 im Pestalozzisaal Stans statt. Beginn der Tagung um 13.15 Uhr, anschliessend wird ein Zabig serviert. Der Vorstand freut sich auf Ihr Erscheinen. Behinderten-Sportgruppe Nidwalden Wassergymnastik und Schwimmen Jeweils am Montag von 18.00 bis 21.00 Uhr finden die Schwimm- und Wassergymnastik-Kurse für Erwachsene mit einer körperlichen Behinderung statt. Wassersport zu treiben im 29 bis 31 Grad warmen Wasser ist eine gelenkschonende Art den Körper fit zu halten und damit etwas für die eigene Gesundheit, das Wohlbefinden und die Beweglichkeit zu tun. Die Sportstunden werden jeweils von zwei Betreuenden beaufsichtigt. Es hat noch Platz frei für dich. Ort: Schwimmbad, Heilpädagogische Schule, Stans. Jahresbeitrag beträgt CHF 60.–. Interessierte sind herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen. Auskunft und Anmeldung bei Anna Schöpfer, Telefon 041 610 76 47 oder E-Mail: behinderten-sport-nw@gmx.ch. Die BehindertenSport-Gruppe NW ist Mitglied von Plusport Schweiz. Ziel der Gruppe ist, dass behinderte Menschen Sport treiben und das gesellige Vereinsleben pflegen können. Die Vereinsmitglieder haben Gelegenheit, an regelmässigen Trainings, Wanderungen, Meisterschaften und Wettspielen (z.B. am Sporttag Magglingen) teilzunehmen. SAC Titlis Ski- und Snowboardtourenlager: Die Ski- und SnowboardTourenwoche geht nach Bivio, der Perle am Julierpass. Schnee hat es dort immer genug, das Dorf liegt auf 1’800 m. Das Lager findet von Montag, 11. bis Freitag, 15. Februar 2013 statt und wird von Bergführer Thomas Odermatt geleitet. Geeignet für Jugendliche zwischen 14 und ca. 22 Jahren. Es sind keine Tourenkenntnisse erforderlich. Anfänger sind willkommen! Kosten für Leitung, Reise, Unterkunft mit HP bis 20 Jahre (J+S-Alter) CHF 340.–, über 20 Jahre CHF 420.–. Skitourenwoche Simmental / Saanenland: Von Sonntag, 3. bis Samstag, 9. Februar 2013. Tagestouren ab unserem Hotel in Boltigen. Wir unternehmen Touren im oberen Simmental, Saanenland sowie im Diemtigtal. Marschzeiten 4 bis max. 5 Std. pro Tag. Kosten: CHF 750.– bis CHF 800.– je nach Transport-Einrichtungen. Anmeldung bis am Dienstag, 15. Januar an Hanspeter Krämer (Leiter), Telefon 079 222 68 04, E-Mail: hanspeter.kraemer@bluewin.ch

Skitour Pizzo Centrale: Am Sonntag, 27. Januar 2013. Start in Andermatt, mit der ersten Bahn auf den Gemsstock und von dort auf und ab zum Pizzo Centrale. Abfahrt je nach Verhältnissen durchs Guspis Richtung Hospental oder mit einem Gegenanstieg über das Gloggentürmli auch nach Hospental. An- und Rückreise mit der Bahn, da wir ab Hospental direkt in der Bahn nach Göschenen bleiben können. Schwierigkeit: S, Aufstieg: 600 Hm, Zeit: 2.5 Std. Leitung: Martin de Nève, Telefon 041 390 49 01, E-Mail: m_dn@gmx.ch Skitour Blüemberg Muothatal: Samstag, 2. Februar 2013. Sehr abwechslungsreicher Aufstieg vor einer grossartigen Bergkulisse. Die Abfahrt ins Muothatal ist eine der rassigsten und längsten der Zentralschweiz. Schwierigkeit: ZS, Aufstieg: 700 Hm, Zeit: 3 Std. Leitung: Thomas Waser, Telefon 041 628 00 43, E-Mail: th_waser@bluewin.ch Skitour Widderfeld Überschreitung: Freitag, 1. Februar. Mit der Zentralbahn nach Grafenort und der Seilbahn nach Lutersee. Abwechslungsreicher Aufstieg auf den Widderfeldstock (2’351 m. ü M.) und rassige Abfahrt ins Melchtal. Schwierigkeit: WS, Aufstieg: 933 Hm, Abfahrt: 1’470 Hm, Zeit: 3 Std. Leitung: Noldy Barmettler, Telefon 041 670 18 23, E-Mail: n.barmettler@bluewin.ch Evang.-ref. Frauenverein Nidwalden Operettenbesuch in Arth: Am Mittwoch, 6. Februar 2013 «Die lustige Witwe» mit Musik von Franz Lehàr. Erleben Sie mit uns eine der beliebtesten Operetten in einer stimmungsvollen Inszenierung mit herrlichen Melodien, vielen Tänzen, originalgetreuen Kostümen sowie speziellen Bühnenbildern – also alles, was echtes Operettentheater bieten kann! Abfahrtszeiten: Hergiswil Feuerwehrlokal, um 17.45 Uhr, Kirche um 17.50 Uhr, Stansstad Bahnhof um 18.00 Uhr, Stans Bahnhof um 18.10 Uhr, Breiten um 18.15 Uhr, Ennetbürgen Post um 18.25 Uhr / Buochs Post um 18.30 Uhr. Preis: CHF 80.–. Billettreservationen bis Donnerstag, 1. Februar bei Th. Bernasconi, Telefon 041 620 48 47. Lotto in Buochs: Am Donnerstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr Lotto im Aa-Treff der reformierten Kirche. Freuen Sie sich auf einen vergnügten Abend bei Spiel und Spass mit unserem Speaker Eugen Ruf. Jede Teilnehmerin bringt einen Preis mit, an dem sie selber auch Freude hätte. Wert ca. CHF 10.– bis CHF 15.– (bitte nicht verpacken). Nidwaldner Wanderwege – Schneeschuhwanderung Die Schneeschuhwanderung mit dem Verein Nidwaldner Wanderwege führt am Sonntag, 27. Januar von Biberbrugg über den Höhronen, Raten-Pass und Bibersteg zur Dritten Altmatt. Unterwegs bieten sich faszinierende Tiefblicke auf den Zürichsee und das Moorgebiet von Rothenturm. Die Wanderung dauert rund 41/2 Stunden, dabei sind 550 Meter im Auf- und 470 Meter im Abstieg zu bewältigen. Treffpunkt ist um 9.35 Uhr beim Bahnhof Biberbrugg. Mit dem Auto Anreisende können ab Altmatt mit dem Zug nach Biberbrugg zurückfahren. Die Teilnehmenden bringen die übliche Schneeschuhausrüstung sowie eine Zwischenverpflegung mit. Tourenleiter ist Markus Ziegler, Telefon 041 620 46 71. Der Leiter nimmt Anmeldungen bis Samstag, 26. Januar, um 18.00 Uhr entgegen. Auskunft über die Durchführung gibt Telefon 1600 am Vorabend ab 18.00 Uhr.

k

S


e

h

-

. n

n

h

. , ,

e

, ! , ,

. r

r h

.

n e . 0 .

g

n

.

Allgemein diverses

Schoggiherzliverkauf Pro Filia Nidwalden führt vom 14. bis 25. Januar 2013 den Schoggiherzliverkauf durch. Neben den Kirchenopfern ist dies die wichtigste Einnahmequelle für Pro Filia Nidwalden. Damit werden Jugendliche aus finanziell schwächeren Familien direkt unterstützt. Die Kernaufgabe der Pro Filia ist die Stellenvermittlung für Au-Pairs im In- und Ausland. Bitte unterstützen Sie die Pro Filia mit dem Kauf eines Schoggiherzlis. Herzlichen Dank! Infotreff des Luzerner Tauschnetzes Am Dienstag, 22. Januar 2013, um 19.30 Uhr im Restaurant Melachere, Schmiedgasse 10, Stans. Zeit statt Geld! Das preisgekrönte, erfolgreiche und seit mehr als 10 Jahren stets sich vergrössernde Tauschnetz neu auch in Nidwalden. 1 Mal alle 2 Monate Infotreff in der Melachere in Stans. Äs funktioniärt! Mehr Infos unter www.tauschnetz.ch Treffpunkt KMU – Kurse «Renovieren und umbauen»: Start am Dienstag, 19. März. Für Fachleute in Beratung und Ausführung, die sich mit Renovationen und Umbauten auseinandersetzen, z.B. Sachbearbeiter / AVOR, Projektleiter, Unternehmer. Grundwissen und Beratungskompetenz im Umbau- und Renovationsbereich machen Sie zum starken Partner der Kunden und Architekten. Dank Know-how in Planung und Umsetzung gewinnen Sie Image und das Vertrauen der Bauherrschaft. «Verkaufstraining»: Start am Donnerstag, 18. April 2013. Für Unternehmer und Mitarbeiter im Kundenkontakt, die im Planungs- und Verkaufssektor tätig sind. Die Beziehungen zu Ihrer Kundschaft werden durch Ihr erfolgreiches Auftreten aufgebaut und gestärkt. Sie trainieren, wie Sie überzeugend zum Abschluss gelangen. Ideal für den sicher wieder härter werdenden Wettbewerb. Die Kurse finden jeweils in der Höheren Fachschule Bürgenstock, Treffpunkt KMU, Ober Trogen 3 statt. Weitere Auskünfte: www.hf-buergenstock.ch, Telefon 041 619 89 89. SanPool Obligatorischer Nothelferkurs für Führerscheinerwerbende in Ennetbürgen. Dieser Kurs richtet sich an alle, welche den Führerschein der Kat. A, A1, B beantragen möchten. In aufgestellter, lockerer Atmosphäre soll dieser Kurs allen Teilnehmern Sicherheit vermitteln, in einem Notfall richtig handeln zu können. Mit vielen praktischen Übungen lernen Sie die lebensrettenden Sofortmassnahmen und werden von Stunde zu Stunde sicherer. Am Freitag, 1. Februar, von 18.30 bis 21.30 Uhr und am Samstag, 2. Februar 2013, von 9.00 bis 17.00 Uhr. Kosten: CHF 140.– inkl. aller Unterlagen und Ausweise. Nothilfe am Baby und Kind bis ca. 12 Jahre: Alarmierung, Verbrennungen, Bewusstlosigkeit, Erstickungsgefahr, Wunden, Herzmassage mit und ohne Defibrillator, Beatmung, Fieberkrämpfe... und ganz viel mehr, werden Ihnen Sicher-

heit im Umgang mit Kindern im Alltag geben. In ca 4.5 Stunden lernen Sie, was Sie in einem Notfall am Baby und Kind tun müssen. Dieser Kurs eignet sich für Eltern, Grosseltern, Tanten, Babysitter, Lehrer, Göttis… also für jedermann. Der Kurs findet am Samstag, 19. Januar 2013, von 17.30 bis 22.00 Uhr in Ennetbürgen statt und kostet CHF 65.– pro Person, Paare CHF 110.–. Kinder lernen helfen (ab 5 Jahren): Kinder sind wissbegierig und helfen gerne.In einem interessanten Kurs dürfen sie den Lieblingsteddy verarzten und lernen, was sie in einem Notfall schon alles tun können, um zu helfen. Egal, ob das Mami stürzt oder der Kollege sich beim Essen verschluckt, die Kinder können helfen. In Ennetbürgen am Mittwoch, 30. Januar 2013, von 14.00 bis 16.00 Uhr. Kosten: CHF 10.–, ab dem 2. Kind im selben Kurs CHF 7.–. Infos und Anmeldung zu den Kursen: Telefon 078 762 53 97 oder unter www.nothelfer-unterwalden.ch kirche

KiK-Treff der Evangelisch-Reformierten Kirche Nidwalden Am Samstag, 19. Januar 2013, von 9.30 bis 11.30 Uhr findet in der ref. Kirche in Stans der Kik-Treff statt. KiK heisst: Kinder in der Kirche. Wir hören biblische Geschichten, singen, spielen und basteln. Ein feines Znüni darf natürlich auch nicht fehlen. Ein motiviertes Vorbereitungsteam freut sich auf alle Kinder vom Kindergarten bis zur 4. Klasse. Chumm doch au und nimm dis Gspändli mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter Telefon 041 610 56 52. tourismus

Tourismus Beckenried Regionale Winter-Tageskarte ab Beckenried NEU bieten wir Ihnen eine regionale Wintertageskarte mit Gutschein zu CHF 10.– an. Fahren Sie einen ganzen Tag mit dem Schiff zwischen Beckenried und Brunnen, mit dem Postauto zwischen Beckenried (Haltestelle Postillon) und Seelisberg sowie mit der Treib-Seelisberg-Bahn und erhalten dazu noch einen Gutschein im Wert von CHF 10.–. Das Angebot gilt nicht für Luftseilbahnen und Skilifte. Mit der regionalen Wintertageskarte erhalten Sie gleichzeitig einen Konsumations- bzw. Einkaufsgutschein über CHF 10.–, welchen Sie in vielen Restaurants und Geschäften (Liste auf dem Prospekt) in den Orten Beckenried, Emmetten, Seelisberg an Zahlung geben können. Die regionale Wintertageskarte kostet für Inhaber von Halbtax-Abos CHF 25.–, ohne Halbtax-Abo CHF 40.–. Inbegriffen ist ein Gutschein zu CHF 10.–, einlösbar in Restaurants und Einkaufsgeschäften der Region. Sie können die Tageskarte auch verschenken oder im Voraus kaufen (wird am gewählten Tag mit dem Datum versehen bzw. entwertet). Die Tageskarten sind beim Tourismusbüro Beckenried erhältlich, der Prospekt dazu liegt beim Tourismusbüro draussen oder Sie können ihn herunterladen auf www.tourismus-beckenried.ch

www.blitz-info.ch

03-2013, Gemeindespalten  

03-2013, Gemeindespalten

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you