Issuu on Google+

Stans vereine

JO SAC Titlis Ski- und Snowboard-Camp für Jugendliche Bist du zwischen 14- und ca. 22-jährig und hast genug vom Pistenrummel? Vom 15. bis 20. Februar 2010 organisieren wir ein Tourencamp in Olivone, die Touren führen uns auf die umliegenden Tessiner Berge. Die Ausrüstung wird teilweise zur Verfügung gestellt. Weitere Infos und Anmeldung unter www.jo-titlis.ch oder bei Mathias Amstad, Telefon 079 539 41 82. Chnöpfli in der Spielgruppe Chnopftruckli Ab März 2010 bieten wir in der Spielgruppe Chnopftruckli eine Chnöpfligruppe an. Die Kinder haben in einer fixen Gruppe mit max. 8 Kindern die Gelegenheit zum Werken, Basteln, Malen, Spielen und Geschichten hören. Für unsere Gruppe ab 1. März bis Ende Juni, jeweils montags von 16.00 bis 18.00 Uhr, haben wir noch freie Plätze. Kosten CHF 225.–. Stichtag ist der 30. Juni 2007. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen: Spielgruppe Chnopftruckli, Pascale Haefeli, Telefon 041 611 13 89. Kolping Stans – Fondueabend Am Freitag, 29. Januar treffen wir uns zum gemütlichen Fondueabend im Gesellenhaus. Komm doch auch und melde dich an bis Montag, 25. Januar 2010 bei Barbara Christen, Telefon 041 610 41 39. Volleyball TiV Stans – Meisterschaftsspiele Donnerstag, 21. Januar, um 20.30 Uhr in der Turnhalle Pestalozzi: Volleyballmeisterschaft Juniorinnen A3A: Stans VBR TiV – Altdorf Volleya 2. Mittwoch, 27. Januar, je um 20.30 Uhr in der Turnhalle Eichli: Stans VBR TiV 1 – Horw VTV 1; Stans VBR TiV 2 – Neuenkirch VB 3. ARMC Velo-Club Stans Fondueplausch Am Freitag, 22. Januar, um 19.00 Uhr im Turmatthof 24 (Aufenthaltsraum) bei Franz Scheuber (Parkplätze hinter dem Haus). Für Wein, Kaffee ist gesorgt. Anmeldung bis Donnerstag, 21. Januar an Bruno Niederberger, Telefon 041 628 28 19. fmg stans Kinderhort: Am Montag, 25. Januar 2010. Bringen von 13.30 bis 14.00 Uhr, abholen um 16.30 Uhr. Für Kinder ab 21/2 bis 6 Jahren. Mitnehmen: Zvieri und Finken. Tee wird abgegeben. Kleider und Schuhe der Witterung entsprechend. Kosten für fmg-Mitglieder CHF 4.– / für Nichtmitglieder CHF 6.–. Weitere Auskunft erteilt Liliana Zelger, Stans, Telefon 041 610 27 20. Babysitterkurs: Hast du Freude im Umgang mit kleinen Kindern? Möchtest du lernen, was es alles braucht, um ein Baby oder Kleinkind zu hüten? Dann komm doch

auch und mach den Babysitterkurs vom Schweizerischen Roten Kreuz. Alle Mädchen und Knaben mit Jahrgang 1997 und älter sind herzlich willkommen. Am Dienstag, 4. / 11. / 18. und 25. Mai 2010. Der Kurs findet im Pfarreiheim in Stans statt jeweils von 17.30 bis 20.00 Uhr. Anmeldung an Anita Odermatt, Telefon 041 610 77 92 oder E-Mail: anita.odermatt@fmgstans.ch Kontakte / Preisjassen: Am Dienstag, 26. Januar wird um 19.30 Uhr im Pfarreiheim in Stans fleissig gejasst. Das alljährliche Preisjassen der fmg findet an diesem Abend statt. Es warten wieder attraktive Preise auf zahlreiche Jasserinnen. Der Einsatz beträgt CHF 10.–. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Kommt doch vorbei und macht mit. Wir freuen uns auf euch. Kontakte / Schneeschuhlaufen auf Wirzweli: Am Donnerstag, 4. Februar, treffen wir uns um 13.15 Uhr bei der Talstation in Dallenwil. Bei winterlicher Landschaft machen wir uns auf und nehmen die Route «Alpentraum» unter die Schneeschuhe. Nach einem bewegten Nachmittag im Schnee haben wir auch sicher eine Kaffee- oder Teepause verdient. Die Tour ist auch für Anfängerinnen gut machbar. Schneeschuhe können gemietet werden. Evtl. Reservekleider mitnehmen. Anmeldung bis Dienstag, 2. Februar bei Doris Hurschler, Telefon 041 610 61 70 (abends) oder auch per E-Mail: doris.hurschler@fmgstans.ch ausgang

Chäslager Stans Theater & Bühne: Genmobbing Am Samstag, 23. Januar von 20.30 bis 22.00 Uhr. Eintritt. Aktueller als erlaubt präsentieren Sandra Brändli, Matthias Kunz und Rhaban Straumann erfrischend junges Theaterkabarett zur schier unerschöpflichen Fruchtbarkeit eines anonymen Samenspenders. «genmobbing» ist eine äusserst gelungene Kreuzung von Humor mit Tiefsinn, Satire und Theater, Musik und Text von Rhaban Straumann, brandaktuell, packend und frech. Strohmann-Kauz mit Frau machen mit einer Fülle an Figuren, Raffinessen und Finessen im Handgepäck eine berührend skurrile Reise durch die schöne neue Welt. Theatergesellschaft Stans Aufführung «Frank der Fünfte» Die Theatergesellschaft Stans präsentiert dieses Jahr im neu umgebauten Theater an der Mürg «Frank der Fünfte» von Friedrich Dürrenmatt. Die Regie führt Ueli Blum und für die musikalische Unterhaltung sorgt sein Bruder Adi Blum. Die Vorführungen finden jeweils am Freitag und Samstag vom 22. Januar bis 27. März 2010, um 20.00 Uhr im Theater an der Mürg in Stans statt. Vorverkauf und weitere Infos unter www.theaterstans.ch Trail Dancer Stans Country-Line-Dance-Club Jeden Mittwoch von 20.00 bis 22.00 Uhr Club-Abend mit Tanzen. Alle Line-Dance-Begeisterten sind herzlich willkommen. Weitere Infos und Anmeldung unter Telefon 079 740 42 46, www.gutz.ch/traildancer/traildancer.htm. Wir freuen uns auf euren Besuch.

K A T

C A R d


n

, m g :

d e e

,

e

Stans kirche

Kloster St. Klara – Innehalten Am Dienstag, 26. Januar 2010, von 20.00 bis 20.45 Uhr. Text und Musik zum Thema: «Kreislauf des Lebens». Christlicher Treffpunkt Stans – Gottesdienst Am Sonntag, 24. Januar 2010, um 9.30 Uhr in unseren Räumlichkeiten, Fronhofenstrasse 12 in Stans. Einblick in die Tätigkeiten unserer Missionare und Abendmahlsfeier. Altersgerechtes Programm für Kinder: Singen, Geschichten, Basteln, Spiele. Kinderhüte für die jüngeren Kinder. Kirchenkaffee und Gemeinschaft nach dem Gottesdienst. Gäste sind herzlich willkommen!

r s

aktuRel – Bibelgespräch mit Ruth Brechbühl Bibelgesprächskreis – Lesen Frauen die Bibel anders? Am Montag, 1. Februar, um 20.00 Uhr in der ref. Kirche, Stans. Ein feministischer Blick auf ausgewählte Bibelstellen, auch für Männer mit der Theologin Ruth Brechbühl.

.

Freie Evangelische Gemeinde – Frauentreffen Herzliche Einladung an alle Frauen zum Vortrag: «Mit Freude und Würde Frau sein». Ermutigung zu einem gesunden Selbstwert. Am Montag, 1. Februar 2010, um 20.00 Uhr in der Freien Evangelischen Gemeinde, Eichli 9, Stans. Eintritt frei – Kollekte.

e

, ,

e

m » d i d r

.

familie

Mütter- und Väterberatung Am Donnerstag, 28. Januar 2010, ab 10.30 Uhr findet die Beratung im Paletti an der Engelbergstrasse 40a statt. Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 618 20 31. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex NW. Schnuppertage in der Spielgruppe Chnopftruckli Am 15. und 18. März 2010 bieten wir in unserer Spielgruppe Chnopftruckli Schnuppertage an. Kinder, die Interesse haben im Schuljahr 2010/2011 bei uns in der Spielgruppe zu spielen, basteln, werken und Geschichten zu hören, sind an folgenden Tagen herzlich eingeladen uns zu besuchen: Montag, 15. März, von 13.30 bis 15.30 Uhr oder am Donnerstag, 18. März 2010, von 9.00 bis 11.00 Uhr. Wir freuen uns darauf, möglichst viele Kinder mit ihren Eltern bei uns an der Engelbergstrasse 40a begrüssen zu dürfen. Fragen nimmt Pascale Haefeli, Tel. 041 611 13 89 gerne entgegen. Waldspielgruppe Schnuppertag: Wer gerne im Wald schnuppern möchte, kann dies am Montagnachmittag, 15. März. Infos erteilt Sandra Büchler, Telefon 041 610 49 65. Begegnungszentrum Paletti, Engelbergstrasse 40a Kinderhort: Am Freitag, 22. Januar, von 9.00 bis 11.00 Uhr hüten wir Ihre Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahren. Im Kinderhort wird gemeinsam ein Znüni eingenommen, welches

im Preis inbegriffen ist. Für Auskünfte können Sie gerne Kontakt aufnehmen mit der Ressortleiterin Alexandra Zimmermann, Telefon 041 610 00 27. Paletti-Kafi / Mütterberatung: Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat findet gleichzeitig zur Mütterberatung ein Kafi-Treff im Paletti statt. Zwischen 13.30 und 17.00 Uhr können Eltern mit ihren Kindern gemütlich beisammen sitzen und sich bei einem Kaffee und Zvieri austauschen. Für die Kleinen stehen interessante Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Nächstes Treffen: 28. Januar 2010. Der Kasperli kommt ins Paletti: Am Mittwoch, 27. Januar kommt der Kasperli ins Paletti und erzählt die Geschichte «De verzauberet Spiegelweiher». Die Vorführung beginnt um 14.30 Uhr / Türöffnung um 14.10 Uhr. Eintritt für Erwachsene CHF 6.– / Mitglieder CHF 5.– und Kinder CHF 4.– / Mitglieder CHF 3.–. Während und nach der Vorstellung ist unser Paletti-Kafi geöffnet! Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Andrea Kälin, Tel. 041 610 05 09. Infoveranstaltung zum Thema Farbtherapie: Am Mittwoch, 27. Januar, um 20.00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen, in die Welt der Farben einzutauchen und etwas über ihre Wirkung auf der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene zu erfahren. Frau Patrizia Gammeter–Blättler, dipl. Farbtherapeutin AGP bringt Ihnen die sieben Regenbogenfarben etwas näher und gibt Tipps, wie die Kraft der Farben im Alltag genutzt werden kann. Eintritt: CHF 10.–. Anmeldung bis am Dienstag, 26. Januar an Patricia Liem, Telefon 041 610 02 50. Auch Nichtmitglieder herzlich willkommen. Connecting the Next Generation – Englisch für Kinder Spielend Englisch lernen! Seit Jahren weltweit die Nr. 1. Weitere Infos und Anmeldung unter Telefon 041 610 86 30 oder www.helendoron.ch senioren

Stanser Senioren-Fasnacht 2010 Wir laden alle Frauen und Männer im AHV-Alter zu einem gemütlichen und lustigen Fasnachtsnachmittag ein. Folgende Attraktionen warten auf uns: Durch den Nachmittag werden wir von der Kapelle «Waldhuisli» aus Alpnach begleitet. Dazwischen erfreut uns die Senioren-Mundharmonika-Gruppe unter der Leitung von Paul Wyrsch mit Evergreens. Auch dieses Jahr stattet uns der Frohsinnvater Thomas I und die Frohsinnmutter Maya mit ihrem Gefolge einen Besuch ab. Wir freuen uns, Sie am Mittwoch, 3. Februar 2010, um 14.00 Uhr im Saal vom Hotel Engel, Stans zu einem schönen Fasnachtsnachmittag begrüssen zu dürfen. Wir erwarten fröhliche und fasnächtliche Besucher. Es ist ein Unkostenbeitrag für Zabig und Unterhaltung von CHF 20.– zu entrichten. Anmelden kann man sich bis am Montag, 1. Februar bei Christel Niederberger, Telefon 041 610 48 26, Elsi Steiner, Telefon 041 610 30 57 oder Heidi Hug, Telefon 041 610 25 22. Das HelferinnenTeam Pro Senectute, Stans. Text direkt und einfach erfassen unter:

gemeindespalte@blitz-info.ch


Buochs vereine

Tennisclub Buochs – Generalversammlung 2010 Als Abschluss der Saison 2009 und als Startschuss zur neuen Tennissaison findet am Freitag, 22. Januar 2010, um 19.30 Uhr im Restaurant Flugfeld «nidair» in Ennetbürgen unsere Generalversammlung statt. Alle Clubmitglieder sind zu diesem Anlass herzlich eingeladen und die Vereinsleitung freut sich über zahlreiches Erscheinen. Im Anschluss an die GV wird ein Imbiss serviert. Interessenten am Tennissport erhalten Infos über www.tcbuochs.ch, per E-Mail: info@tcbuochs.ch oder über unsere Postadresse: Tennisclub Buochs, Postfach 413, Buochs. SVKT Frauensportverein Buochs – Aqua fit Achtung: Neu findet das Aqua fit am Mittwoch, 27. Januar statt. Wir treffen uns um 19.00 Uhr bei der Post. Es sind alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen. Auskunft und Anmeldung bei Regula Bucheli, Telefon 041 620 16 27. T eilnehmerzahl beschränkt. Treffpunkt junger Mütter/KFG Buochs – Kinderhort Am Freitag, 29. Januar 2010, von 8.30 bis 11.00 Uhr hüten wir Ihre Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren im Pfarreiheim (Gemeindehaus) Buochs. Bitte Finken oder Rutschsocken mitnehmen. Wir essen gemeinsam ein Znüni, das im Preis inbegriffen ist. Kosten CHF 3.–. Bitte keine Esswaren oder Getränke mitnehmen. Versicherung ist Sache der Eltern. Nächster Kinderhort: Freitag, 5. Februar 2010. Unihockey Buochs – Heimspieltag im Breitli Am Sonntag, 24. Januar: 7. Meisterschaftsrunde Herren I, 3. Liga GF von Floorball Power Wave Buochs-Ennetbürgen um 14.30 Uhr: UHC Satus Kriens – Power Wave Buochs; um 17.15 Uhr: Power Wave Buochs – Floorball Uri II. Für alle Unihockeyliebhaber: Das Turnier beginnt morgens bereits um 10.00 Uhr. Das ganze Team bedankt sich für eine lautstarke Unterstützung! VBC Buochs – Heimspiele Am Samstag, 23. Januar in der Turnhalle Breitli, Buochs um 14.00 Uhr: Juniorinnen 1 – Wolfenschiessen VBC; Herren 2 – Hünenberg Volleya; um 16.00 Uhr: Junioren – VC Los Unidos; um 18.00 Uhr: Herren 1 – VBC Laufen. STV Buochs Damen Generalversammlung: Unsere GV findet am Dienstag, 26. Januar 2010, um 19.30 Uhr im Hotel Rigiblick, Buochs statt. Geschätzte Ehren- und Freimitglieder, liebe Turnerinnen, es würde uns freuen, euch möglichst zahlreich an der Generalversammlung begrüssen zu dürfen. Im Verhinderungsfall ist eine allfällige Abmeldung erwünscht bei Gabi Barmettler, Telefon 041 620 69 07. Schneeschuhlaufen: Am Dienstag, 2. Februar schnallen wir einmal Schneeschuhe an die Füsse und wandern im Mondschein (hoffentlich) im Wirzweli durch die schöne

Landschaft. Anschliessend geniessen wir ein feines Fondue. Wir treffen uns um 18.00 Uhr bei der Post Buochs und fahren mit Privatautos nach Dallenwil. Bitte meldet euch bei Anastasia Bucher, Telefon 041 620 42 63 oder spätestens an der Generalversammlung vom 26. Januar 2010 an. SVKT Frauensportverein Buochs Winterplausch / Sternwarte Hubelmatt Wir erhalten eine Führung in der Sternwarte Hubelmatt. Bei klarer Sicht schauen wir in die Sterne. Sollte der Himmel bedeckt sein, gibt es ein Alternativprogramm vorort. Am Donnerstag, 4. Februar treffen wir uns um 19.15 Uhr bei der Post Buochs und fahren gemeinsam mit Privatautos nach Luzern. Es hat noch wenige Plätze frei. Anmeldung an Lis, Telefon 041 620 50 25. Kath. Frauengemeinschaft Buochs Treffpunkt-Kaffee: Am Mittwoch, 27. Januar 2010, von 9.00 bis 11.00 Uhr im Pfarreiheim. Kommen Sie vorbei und geniessen bei Kaffee und Gipfeli angenehme Gespräche mit gleichgesinnten Frauen. Für die Kinder gibt es eine Spielecke! Wir freuen uns auf Sie! Mittagstisch: Am Freitag, 22. Januar 2010 im Pfarreiheim (Gemeindehaus). Beim Mittagstisch sind Familien, Schulkinder, Mütter mit Kleinkindern, Alleinstehende und alle, die das Mittagessen in Gemeinschaft geniessen möchten, herzlich willkommen. Schulkinder, die ohne Eltern am Mittagstisch teilnehmen, werden von 11.30 bis 13.30 Uhr betreut. Das Mittagessen wird um 12:00 Uhr serviert. Dieses Mal verwöhnen uns unsere Köchinnen mit Hackfleischbällchen und Reis, dazu servieren wir Ihnen entweder Suppe, Salat oder ein Gemüse. Das Dessert bleibt wie immer eine Überraschung. Haben wir Sie gluschtig gemacht? Dann kommen Sie doch auch. Nach dem 7. Menü ist das 8. gratis! Anmelden können Sie sich bis am Mittwoch, 20. Januar 2010 bei Ruth Zwyssig, Telefon 041 620 57 00 oder bei Susanne Frevel, Telefon 041 620 68 24. familie

Mütter- und Väterberatung Am Montag, 25. Januar, ab 10.30 Uhr im Alterswohnheim, Bürgerheimstrasse. Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr unter Telefon 041 618 20 31. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. kirche

Reformierte Kirche Buochs – Gottesdienst Am Sonntag, 24. Januar 2010, um 10.00 Uhr findet in der ref. Kirche Buochs ein Gottesdienst statt. Leitung Pfarrer Jacques Dal Molin, Buochs. Für den Fahrdienst steht Ihnen das Chiletaxi gratis zur Verfügung. Telefon 041 620 03 03.

Bauernregel Timotheus (26. Januar) bicht das Eis, hat er keins, so macht er eins.


Ennetbürgen familie

Mütter- und Väterberatung Am Donnerstag, 28. Januar 2010, ab 10.30 Uhr im Alterswohnheim Oeltrotte, Bodenhostatt 3. Telefonische Voranmeldung von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr, Telefon 041 618 20 31. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. diverses

Sonntagsmatinee mit dem Jodlerklub Heimelig Am Sonntag, 31. Januar, um 10.00 Uhr ist der Jodlerklub Heimelig aus Buochs zu Gast in der Cafeteria Oeltrotte. Erleben Sie mit uns den Jodlerklub in verschiedenen Formationen und lassen Sie sich begeistern. Der Eintritt ist gratis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Altersheim Oeltrotte, Ennetbürgen. kirche

Kirchweih-Sonntag Rheinberger-Messe mit Frauenschola Der Gottesdienst vom Kirchweih-Sonntag am 24. Januar, um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Ennetbürgen wird musikalisch gestaltet von der Frauenschola Kirchenchor Ennetbürgen. Sie singt die Missa in g op. 187 «sincere in memoriam» sowie die Motette «Quam admirabile» von Josef Gabriel Rheinberger (1839 bis 1901). Die Leitung hat Peter Schmid, an der Orgel spielt Peter Scherer. vereine

Tennisclub Buochs – Generalversammlung 2010 Siehe Buochs | Vereine

Älplergesellschaft Ennetbürgen – Älplertanz Am Freitag, 22. Januar, ab 20.00 Uhr findet der Fasnachts­ älplertanz in der Mehrzeckhalle in Ennetbürgen statt. Tanz mit dem Ländlertrio Gartehöckler, Festwirtschaft, grosse Tombola, Unterhaltungseinlagen mit den Älplern, Eintritt frei. Wir heissen alle herzlich willkommen. Älplergesellschaft Ennetbürgen Sport Union Ennetbürgen – VaKi-Turnen Am Samstag, 30. Januar findet das erste VaKi-Turnen in diesem Jahr statt. Alle interessierten Kinder ab 3 Jahren treffen sich mit Vater, Götti oder Onkel in der Turnhalle 1 von 8.45 bis 9.45 Uhr zu Spiel und Spass. Meldet euch an bei Irène Hürzeler, Telefon 041 620 27 89 oder 079 778 52 44. Ich freu mich druif... FMG / TRÄFF Ennetbürgen Generalversammlung: Am Mittwoch, 27. Januar 2010 in der MZA. Ab 19.00 Uhr: Apéro, um 19.30 Uhr: Beginn Generalversammlung. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen. Neumitglieder-Aufnahme: Haben Sie Interesse am vielfältigen Programm der Frauen- und Müttergemeinschaft?

Wir nehmen gerne Neumitglieder in unseren Verein auf. Auskünfte erteilen Elsbeth Bachmann, Telefon 041 620 61 45 und Lisbeth Oberer, Telefon 041 620 28 51 oder per E-Mail: fmgennetbuergen@gmx.ch Zwärge-TRÄFF: Plaudern, spielen, Kaffee trinken und andere Mamis mit Kleinkindern (im Alter von 0 bis 4 Jahren) kennenlernen. Am Donnerstag, 28. Januar 2010 treffen wir uns von 9.00 bis 11.00 Uhr im Pfarreiheim (Lift vorhanden). Bei Fragen: Pia Gabriel, Telefon 041 620 47 08. senioren

Seniorenmittagstisch Der nächste Seniorenmittagstisch im Restaurant Sternen, Ennetbürgen findet am Dienstag, 26. Januar 2010 statt. Wir bieten Ihnen ein reichhaltiges Mittagsmenü für CHF 13.50 an, anschliessend gemütliches Beisammensein. Seniorentanz im Restaurant Sternen Auf vielseitigen Wunsch wird wiederum jeden vierten Donnerstag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr der gesellige Anlass Seniorentanz im Restaurant Sternen, Ennetbürgen durchgeführt. Fitness für Körper und Seele! Am Donnerstag, 28. Januar heissen das Handorgelduo Kurt Murer/ Edy Baumann, Pia Gabriel und der Gastgeber Urs Tschopp alle Tanzfreudigen herzlich willkommen! Infos: Tel. 041 620 16 78. Senioren – Essen, Spielen und Jassen Jeden 1. Donnerstag im Monat findet im Altersheim Oeltrotte ein Essen für Seniorinnen und Senioren mit anschliessendem Jass- und Spielnachmittag statt. Nächster Termin ist der 4. Februar 2010. Um 12.00 Uhr beginnt das Mittagessen. Ihre Anmeldung für das Essen nehmen wir gerne bis spätestens am Montag, 1. Februar unter Telefon 041 624 40 30 oder persönlich im Altersheim entgegen. Für die Teilnahme am Jass- und Spielnachmittag ist keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Begegnungsgruppe und Altersheim Oeltrotte, Ennetbürgen. politik

Grüne Ennetbürgen Kaffeerunde mit den Grünen Kandidatinnen Lernen Sie bei einer gemütlichen Kaffeerunde die Regierungsratskandidatin Claudia Dillier und die Ennetbürger Landrätin Jeannine Schori-Grüniger näher kennen. Am Samstag, 23. Januar 2010, von 10.00 bis 12.00 Uhr im Al Galeone (Schlüssel), Ennetbürgen.

Humor Es sprach die Lehrerin: «45% der Klasse beherrschen die Prozentrechnung noch nicht. Das ist sehr bedenklich!» Wendet eine Schülerin ein: «45%? Das kann nicht sein! Wir sind doch nur 32 Schüler!»


Beckenried tourismus

Tourismusverein Beckenried – Gemeinde-GA-Tageskarten Einen ganzen Tag durch die Schweiz reisen für CHF 35.–! Die politische Gemeinde Beckenried stellt ihren Einwohnern zwei «Tageskarten Gemeinde» à je CHF 35.– pro Tag zur Verfügung. Tageskarten können unter www.beckenried.ch, Rubrik «Online-Schalter» oder beim Tourismusbüro/ Schiffstation, Telefon 041 620 31 70 reserviert werden. Die Gemeinde-GA müssen danach beim Tourismusbüro abgeholt und bar bezahlt werden. Die Reservation ist verbindlich. An Auswärtige werden die GA-Tageskarten maximal 4 Werktage im Voraus abgegeben. Nutzen Sie das tolle Angebot – wir wünschen schöne Reise! kultur

Kulturraum Ermitage «SREBRENICA: 360°»: Dokumentarfilm und Gespräch am Freitag, 22. Januar 2010, um 20.00 Uhr. Die Menschen in Srebrenica wollen arbeiten, leben, lieben. So, wie das vor dem Krieg, vor dem grausamen Massaker von 1995, möglich war. Werden ihre Wünsche und Hoffnungen erfüllt, oder stolpert Srebrenica weiterhin Tag für Tag über seine Geschichte? Antworten wird die Zukunft bringen, der Film von Conny Kipfer, Renate Metzgert-Breitenfellner und Simone Buchmann zeigt die Gegenwart: Den Alltag und die Sehnsüchte der Menschen. Ein Abend voller Geschichte und Geschichten. Berührend – Bedrückend – Bereichernd. Eintritt frei – Kollekte. Reservationen: E-Mail: info@kulturverein-ermitage.ch oder Telefon 041 620 31 70. «ZEITRAFFER»: Schauspiel, Komik und Magie: Am Samstag, 30. Januar 2010, um 20.00 Uhr. Michael Gammenthaler ist wieder am Drücker. Und er hat es eilig! Schliesslich ist er auch schon bald 40. Die Zeit läuft. Gammenthaler – hinterher. Versucht aufzuholen, Luft zu holen. Mit allen Mitteln: Power-Napping, Anti-Aging, Multi-Tasking oder ganz einfach mit Aufgeben. Warum läuft unsere Zeit wie im Zeitraffer? Warum dehnt sich die Zeit immer nur beim Zahnarzt? Wo verbringt die Zeit ihre freie Minute? Es ist endlich Zeit für Antworten! Damit die Zeit nicht davonläuft, ist Gammenthaler wieder mal alles gleichzeitig – Komiker, Magier und Schauspieler. Eintritt: Erwachsene CHF 25.–, Jugendliche / Studenten CHF 15.–. Reservationen: E-Mail: info@kulturverein-ermitage.ch oder Tel. 041 620 31 70. vereine

Frauengemeinschaft und Zämächo Vollmondwanderung mit Schneeschuhen Die Schneeschuhwanderung vom Donnerstag, 28. Januar führt in ca. 21/2 Stunden durch die faszinierende Landschaft auf den Eggbergen oberhalb von Flüelen. Die Wanderung ist leicht und es sind keine Kenntnisse im Schneeschuhlaufen notwendig. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr vor der Pfarrkirche Beckenried. Die Rückkehr ist für ca. 22.30 Uhr geplant. Schneeschuhe können bei der Anmeldung reserviert werden. Kosten exkl. Miete der Schneeschuhe

CHF 25.–. Anmeldungen sind bis zum Dienstag, 26. Januar an Pia Schaller, Telefon 041 620 28 75 oder 078 708 87 53 zu richten. Auskunft über die Durchführung erteilt ebenfalls Pia Schaller. ZÄMÄCHO-Nachmittag Wir treffen uns am Donnerstag, 4. Februar 2010, von 14.30 bis 16.30 Uhr im Saal des Alten Schützenhauses zum Spielen, Plaudern und Zabigessen. Kaffee und Kuchen sind vorhanden. Alle Eltern, Grosseltern, Gotti und Götti und Bekannte mit Kindern bis ca. 6 Jahre sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf viele neue und bekannte Gesichter! Chumm doch ai! Tennisclub Beckenried – Generalversammlung Am Freitag, 22. Januar findet um 19.00 Uhr die Generalversammlung im Seehotel Sternen statt. Anmeldung an E-Mail: rita.kaeslin@beckenried.ch. Der Vorstand freut sich, zahlreiche Mitglieder begrüssen zu dürfen. Sport Union Beckenried Tanzen (Volkstänze): Im neuen Jahr geht der monatliche Tanz-Workshop weiter. Aktiv- und Passivmitglieder treffen sich jeden letzten Donnerstag vom Monat im Alten Schützenhaus von 18.30 bis 19.30 Uhr. Nächster Termin ist am Donnerstag, 28. Januar. Auskunft Vreni Christen, Telefon 041 620 39 65. Turnfest Jonschwil 2010: Am 12./13. Juni 2010 findet in Jonschwil unser diesjähriges Turnfest statt. Alle, die am Sektionswettkampf als Helferinnen oder als Fan mitmachen möchten, sollten sich bis am 10. Februar 2010 in den jeweiligen Turnstunden oder bei Barbara A., Telefon 078 736 28 30 melden. Die Trainings finden nach den Osterferien jeweils am Montag oder Mittwoch von 19.00 bis 20.00 Uhr statt. Gedächtnis der Sebastiansbruderschaft und Schützengemeinde Am Samstag, 23. Januar, um 18.00 Uhr halten wir in der Pfarrkirche Beckenried die Titularjahrzeit für lebende und verstorbene Mitglieder unserer Bruderschaft. Anschliessend findet im Hotel Rössli die Schützengemeinde statt. Skiclub Beckenried-Klewenalp Skiclub-Weekend in Verbier Los geht es am Samstag, 17. April 2010, um 5.30 Uhr beim Parkplatz der Klewenbahn. Von dort fahren wir gemeinsam nach Verbier. Zwei Tage Schneevergnügen pur! 410 km Pisten von les 4 Vallées – Mt. Fort (3’330 m ü. M.) liegen uns zu Füssen. Unterkunft: Hotel de la Poste in Verbier. Die detaillierte Ausschreibung finden Sie auf unserer Homepage: www.scbk.ch. Anmeldung bitte an E-Mail: maygaby@bluewin.ch Montag, 8.00 Uhr

Redaktionsschluss der Gemeindespalte


mal Gotti/Götti. Alle sind herzlich willkommen. Weitere Daten: 27. Februar und 27. März 2010. Bei Fragen: D. und S. Daucourt, Telefon 041 610 72 81.

Büren-Oberdorf vereine

Bauernverein Büren-Oberdorf Maskenball mit Prämierung am Freitag, 29. Januar 2010, ab 20.00 Uhr im Restaurant Schützenhaus, Oberdorf. Motto: Schweine und andere Grippen. Musik in der Gaststube mit den «Wilti Gruess». Eintritt: CHF 10.–. Vollmasken Frei. IMPF-Bar mit DJ Franz. Bar Eintritt frei. Samariterverein Oberdorf-Büren Generalversammlung Wir laden unsere Samaritermitglieder zur 65. Generalversammlung ein. Wir treffen uns am Montag, 25. Januar, um 19.30 Uhr im Restaurant Schützenhaus in Oberdorf. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich der Vorstand. Skiclub Büren-Oberdorf – Skitour Am Samstag, 23. Januar Treffpunkt um 7.30 Uhr beim Parkplatz Gemeindeverwaltung Oberdorf. Auskunft über Durchführung am Freitag, 22. Januar 2010, von 18.00 bis 19.00 Uhr unter Telefon 079 757 81 66. Schützengesellschaft Büren-Oberdorf 36. Schützen-Lottomatch in Oberdorf Am Samstag, 23. Januar organisieren die 300-m-Schützen und die Kleinkaliberschützen von Büren-Oberdorf im Hotel / Restaurant Eintracht, Wil / Oberdorf ihren 34. gemeinsamen Lottomatch. Der Oberdörfler Lottomatch ist bekannt für die tolle Preisbühne mit wertvollen und praktischen «Sachen». So sind zwei Fahrräder, Einkaufsund Essgutscheine, Bergbahnbillette, Fleisch, Schnaps, Geschenkkörbe und vieles mehr zu gewinnen. Trotz dieser grossartigen Preisbühne kostet die Abendkarte unverändert nur CHF 40.– für vier Spielkarten. AHV- und IV-Bezüger erhalten gegen Ausweis eine zusätzliche Spielkarte. Lotto-Freunde, Schützenfreunde, Gönner und Vereinsmitglieder treffen sich darum am Samstag, 23. Januar, ab 20.00 Uhr im Hotel-Restaurant Eintracht, Wil/ Oberdorf. Schützengesellschaft und Kleinkaliberschützen Ausstellung

Bilderausstellung im Gemeindehaus Oberdorf Die Bilderausstellung von Josef Rohrer, Niederrickenbach ist noch bis am 31. März 2010 im Gemeindehaus Oberdorf geöffnet. Öffnungszeiten sind die Bürozeiten der Gemeinde­ kanzlei. Kontaktadresse und Preisliste liegen auf. Familie

Spass im Wasser Eltern- und Kind-Schwimmen Das Hallenbad in Oberdorf ist am Samstag, 23. Januar wieder zum Plausch-Schwimmen von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Planschen, spritzen oder tauchen, sich spielerisch ans Wasser gewöhnen, das können Kinder zwischen 2 und 8 Jahren unter Aufsicht von Papi, Mami, Grosi oder auch

vereine

FDP bi de Leyt! Lernen Sie unsere Regierungsratskandidatin und -kandidaten sowie unsere Landratskandidaten aus Oberdorf näher kennen. Wir laden Sie herzlich ein zu einem offerierten Apéro mit Ihnen am Freitag, 22. Januar, um 20.00 Uhr im Restaurant Schützenhaus (Kegelbahn). Im persönlichen Gespräch haben Sie die Gelegenheit, am Puls der nominierten Kandidatinnen und Kandidaten zu fühlen. Wir heissen Sie herzlich willkommen. Pfadi | Wölfli

Wölfli St. Rochus, Büren-Oberdorf Nächste Übung Da viele Kinder den JO- Skikurs besuchen, werden wir erst nach den Fasnachtsferien wieder Wölfliübungen haben. Vorschau: Das Wölflilager wird diesen Sommer vom 11. bis 17. Juli 2010 (2. Sommerferienwoche) stattfinden.

Niederrickenbach vereine

Skiclub Brisen Schneeschuh-Nachtwanderung Am Samstag, 23. Januar 2010 wandern wir mit den Schneeschuhen vom Wirzweli zur Gummenalp. Dort verbringen wir einen gemütlichen Abend mit FonduePlausch. Mitnehmen: Schneeschuh-Ausrüstung, Stirnlampe. Treffpunkt um 17.15 Uhr bei der Talstation Wirzweli. Die Rückfahrt mit der Bahn ist organisiert. Auskunft bei Erika, Telefon 041 620 04 02. toursimus

Maria-Rickenbach (stille, natur) Abend- und Schneeschuhtour zum Brisenhaus Am Samstag, 30. Januar Treffpunkt um 15.50 Uhr bei der Talstation der Luftseilbahn Niederrickenbach. Kosten: Bahnfahrt, Nachtessen, Extrafahrt und Führung ca. CHF 40.–. Anmeldung bis Donnerstag, 28. Januar bei der Talstation der LDN, Telefon 041 628 17 35 oder 076 339 58 82. Achtung: Beschränkte Teilnehmerzahl. Auskunft über Durchführung ab 29. Januar um 15.00 Uhr unter Telefon 041 628 17 35 oder 076 339 58 82. Schneeschuhe können bei der LDN gemietet werden.

Nidwaldner Mundart Was heisst: Binätsch, m 1. Spinat, 2. abgelegener unbedeutender Ort. Nidwaldner Mundart Wörterbuch von Ernst Niederberger


Ennetmoos vereine

Jugendraum Ennetmoos in der ZSA Schulhaus Morgenstern Am Freitag, 22. Januar ist der Jugendraum Ennetmoos für Jugendliche ab der 6. Klasse von 20.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Samariterverein Ennetmoos – 50. Generalversammlung Am Freitag, 22. Januar 2010, um 19.30 Uhr im Restaurant Schlüssel in Dallenwil. Bitte pünktlich erscheinen! Bitte vormerken: Schneeschuhtour am Samstag, 30. Januar! FMG Ennetmoos – Kinoabend Am Montag 25. Januar treffen wir uns um 19.15 Uhr auf dem MZH-Parkplatz St. Jakob oder bei der Post Allweg und fahren dann gemeinsam ins Kino. Den Film werden wir vor Ort auswählen. Wir freuen uns auf viele begeisterte Frauen. Gedächtnis der Schützenbruderschaft Ennetmoos Am Sonntag, 31. Januar 2010, um 10.00 Uhr hält die Schützenbruderschaft Gedächtnis für die lebenden und verstorbenen Mitglieder, besonders für Robert ChristenAmrhein, Tal und Alois Filliger, Vorsässstrasse 16. Der Schützenrat hofft auf grosse Teilnahme. Schützengesellschaft Ennetmoos, Bruderschaftspflegerin Astrid Fluri. Suchen Sie Hilfe? – Equilibrium Verein zur Bewältigung von Depressionen, Selbsthilfegruppe, Ennetbürgen. Für Betroffene und Angehörige. Kontaktadressen: Uschi Stofer, Tel. 041 620 04 01. politik

FDP Ennetmoos Bogenschiessen im Schulhaus Morgenstern Im Rahmen unseres Aktivitätenprogrammes treffen wir uns am Freitag, 5. Februar 2010, um 19.00 Uhr in der Arena des Schulhauses Morgenstern. Die FDP Ennetmoos trainiert für ein zielsicheres Wahljahr. Mit sportlichem Wettkampf und gemütlichem Beisammensein bei Speis und Trank freut sich der Vorstand, möglichst viele begrüssen zu können. Für das Schiessen mit der Armbrust und die Verpflegung wird ein Unkostenbeitrag von CHF 20.– erhoben. Anmeldung bis am Freitag, 29. Januar 2010 unter Telefon 041 610 35 83 oder E-Mail: jopa.muff@bluewin.ch CVP Ortspartei Ennetmoos Einladung zum Schneeschuhlaufen Am Donnerstag, 28. Januar findet das Schneeschuhlaufen auf dem Langis statt. Uns erwartet eine Laufzeit von ca. 1 Stunde. Wir besammeln uns um 19.00 Uhr bei der Bushaltestelle Allwegmatte oder um 19.05 Uhr bei der Bushaltestelle St. Jakob. Ausrüstung: Schneeschuhe und Stöcke (es können auch welche gemietet werden), Wanderschuhe und Winterkleider sind erforderlich, evtl. Stirnlampe. Für das Baden im beheizten Aussenpool Badekleid

mitnehmen. Anmeldungen nimmt Rös Barmettler gerne bis am Dienstag, 26. Januar 2010 entgegen per E-Mail: roes_barmettler@bluewin.ch oder Telefon 041 610 50 72. Im Preis von CHF 45.– sind Busfahrt, geführte Mondscheintour, Apéro, Fondue oder Älplermagronen und Whirlen im beheizten Aussenpool inbegriffen. Wir freuen uns, dich zu einem speziellen CVP-Abend einladen zu dürfen. Lass dir dieses Erlebnis auf keinen Fall entgehen und melde dich gleich an. Vorstand CVP Ennetmoos theater

Theater Ennetmoos – S’Evi vom Geissbärg Das Volksstück von Karl Waser wird bis 31. Januar in der MZA St. Jakob aufgeführt. Lärchenhof-Bauer Hannes übergibt seinen Hof an Sohn Ruedi, da der ältere Sohn Kari eine Liebschaft mit dem Pflegekind Evi vom Geissbärg hat, welche aber nicht erwünscht und unstandesgemäss ist. Mit den Jahren wirtschaftet Ruedi seinen Hof herunter. Hannes findet in seiner Not endlich den Weg zum Geissbärg. Vorverkauf: www.theater-ennetmoos.ch oder Telefon 078 639 24 70, Dienstag bis Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr, Samstag von 9.00 bis 11.00 Uhr.

natur &umwelt Praxiskurs: Sträucher im Garten richtig schneiden Am Samstag, 6. März 2010, von 8.30 bis 12.00 Uhr im Areal des Kantonsspitals Obwalden in Sarnen. Lernen Sie Wildsträucher, Beeren- und Ziersträucher richtig, schonend und naturnah schneiden. Hecken, Wildsträucher, Beerenund Ziersträucher benötigen in bestimmten Situationen einen Rückschnitt. In Theorie und Praxis zeigt der Naturgartenfachmann Alex Fries, wie Gehölze richtig, schonend und naturnah geschnitten werden. Vorkenntnisse sind keine notwendig. Der Kurs richtet sich an Haus- und Hobbygärtner/-innen, Gartenbesitzer/-innen, Hauswarte, Pfleger von Grünanlagen. Kursleitung: Alex Fries, Naturgartenfachmann, Luzern. Ausrüstung: der Witterung angepasste Kleidung, Handschuhe. Organisation: natur & umwelt ob-/nidwalden. Kosten: CHF 45.– (Mitglieder natur & umwelt CHF 35.–). Anmeldeschluss: Samstag, 20. Februar 2010. Anmeldung an: natur & umwelt ob-/ nidwalden, Telefon 041 610 90 30 oder per E-Mail: natur.umwelt@bluewin.ch, www.umwelt-info.ch

Kehrsiten vereine

Chriesizunft – Fasnachtseröffnung Kehrsiten Samstag, 30. Januar, um 18.00 Uhr: Chriesichlag am See beim Seehotel Baumgarten; um 20.00 Uhr: Beizenfasnacht im Seehotel Baumgarten. Motto: «Pfahlbauer vo Chersite». Musikalische Unterhaltung mit DJ Muiri. Guggenmusik Alte Garde, Rothenburg. Freundlich lädt ein: Chriesizunft Chersite.


Wolfenschiessen vereine

Langlaufgruppe Bannalp/Wolfenschiessen Langlaufloipe Grafenort Die Langlaufloipe Grafenort ist präpariert und offen für Klassisch- und Freistilläufer/-innen. Ab sofort ist auch die Nachtloipe Grafenort jeden Donnerstag von 18.00 bis 21.00 Uhr beleuchtet. Bei zweifelhaftem Wetter und sonstigen Fragen gibt Sepp Gabriel, Telefon 079 829 89 32 Auskunft. Skiclub Bannalp-Wolfenschiessen – Skitour Am Sonntag, 24. Januar 2010 findet unsere Skitour statt. Anmeldung und Infos bis am Freitagmittag, 22. Januar unter Telefon 041 628 13 65. Samariterverein Wolfenschiessen / Dallenwil Mit Schwung ins neue Jahr Mit vollem Elan starten wir ins Jahr 2010. Als Abschluss vom Vereinsjahr 2009 findet nun noch die Vereins­ versammlung (GV) statt. Am Samstag, 23. Januar 2010 treffen wir uns pünktlich um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Steini in Dallenwil zum Imbiss und an­ schliessend zur 58. VV. Wir erwarten euch alle zum Rückblick 2009 und zum Ausblick auf ein lehrreiches 2010. Nach den glücklich überstandenen Festtagen ist wieder Arbeit angesagt. Frauengemeinschaft Wolfenschiessen / Junge Frauen Krabbeltreff mit Mami Wir treffen uns wieder am Dienstag, 26. Januar 2010, von 15.00 bis 17.00 Uhr im Pavillon an der Aa. Wir freuen uns auf viele neue und bekannte Kinder mit ihren Mamis. Wir wollen zusammen spielen und Spass haben bei Kaffee und Tee. Anmeldung ist keine erforderlich. Auskunft gibt Mengia Liem, Telefon 041 628 02 71. Spielabend der Frauengemeinschaft Wolfenschiessen Am Donnerstag, 21. Januar 2010 laden wir alle spielbegeisterten Frauen und Männer zu einem gemütlichen Spielabend ins Pfarreilokal ein. Wir treffen uns ab 19.30 Uhr zum lockeren Spiel und auch zum Kennenlernen von Spielen. Es stehen verschiedene, alte und auch neue, Spiele zum Ausprobieren bereit. Auch ein Imbiss und Getränke werden angeboten. Einfach kommen und geniessen, es ist keine Anmeldung nötig. Bei Fragen: B. Amstad, Telefon 041 628 13 07. STV Wofenschiessen – Schlussrunde: Schweizermeisterschaft Korbball U-20 Damen Vor der in Amriswil TG auszutragenden Schlussrunde der SM Korbball U-20 Damen liegt der Nachwuchs vom STV Wolfenschiessen einmal mehr auf einem Medaillenrang und möchte gegen folgende Gegner diesen auch verteidigen: um 10.10 Uhr gegen Züri Oberland, um 11.55 Uhr gegen Moosseedorf, um 13.40 Uhr gegen Erschwil und um 15.25 Uhr

gegen Lotzwil! Alle Spiele finden in der Turnhalle Oberfeld, St. Gallerstrasse in Amriswil TG statt! Rangverkündigung ca. 17.00 Uhr! Wir wünschen unserem Nachwuchs einen freudigen und starken Wettkampftag mit einem hoffentlich, weiteren Medaillenrang! diverses

Schul- und Gemeindebibliothek Beckenried Gratiswerbung in der Bibliothek. Führen Sie Workshops, Weiterbildungen, Seminare durch? Die Schul- und Gemeindebibliothek Beckenried legt gerne Ihre Infos, Flyer etc. auf. Bitte senden Sie uns Ihr Material an folgende Adresse: Schul- und Gemeindebibliothek Beckenried, Schulweg 11.

Stans diverses

ProVelo Unterwalden Diavortrag mit Claude Marthaler Am Freitag, 29. Januar 2010 präsentiert ProVelo Unterwalden den bekannten Weltreisenden Claude Marthaler mit seiner neuesten Produktion «Entre selle et Terre – 3 Jahre auf dem Velo durch Afrika und Asien». Claude Marthaler hat auf dieser langen Reise mit seinem Velo die Länder und Völker dieser Kontinente befahren und wartet mit einem Feuerwerk aus Bildern und Erlebnissen auf. Kommen Sie und erleben Sie diesen Vortrag einer der letzten wahren Weltenbummler. Am Freitag, 29. Januar Türöffnung um 20.00 Uhr im Spritzenhaus beim Tellenmattschulhaus. Eintritt frei – Türkollekte. Fasnacht mit dem Caritasladen Hat es Sie schon gepackt, das Fasnachtsvirus? Keine Sorge, wir halten zwar schon seit dem 5. Januar alle Schleusen offen, aber es hat noch jede Menge Kleider und Zubehör. Und immer wieder Neues. Noch über 30 Laufmeter warten auf fantasievolle Fasnächtler. Auf jene, die individuell statt «ab der Stange» daherkommen wollen. Auf jene, die sich keine «Allerweltsfasnachtsmode» leisten können oder wollen. Wozu dann die Fasnacht, wenn ausgerechnet dann die Kreativität auf der Strecke bleiben müsste? Neben den normalen Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag von 9.00 bis 11.30 Uhr und von 14.00 bis 18.30 Uhr, Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr) haben wir bis zum 8. Februar zusätzlich am Montag von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Auf bald!  Das Caritasladen-Team Astrlogische Psychologie Vortrag: Spielregeln des Familienlebens Am Mittwoch, 27. Januar 2010, von 19.30 bis 21.00 Uhr in der Consona Physiotherapie, Nägeligasse 7, Stans. Dieses Referat gibt wertvolle Hinweise für ein respektvolles Zusammenleben in der Familie. Welche Regeln gilt es zu kennen, um mit schwierigen Situationen umzugehen und nicht wieder entstehen zu lassen. In diesem Zusammenhang wird die Methode «Familienstellen nach Bert Hellinger» vorgestellt.


Hergiswil kirche

Evang.-Ref. Kirche Nidwalden – Gottesdienst Am Sonntag, 24. Januar, um 10.00 Uhr in der reformierten Kirche Hergiswil. Die Predigt hält Pfarrer Ulrich Winkler, Organistin ist Rosemarie Willa. Anschliessend Einladung zum Kirchenkaffee im Pavillon neben der Kirche.

Spielnacht statt. Es kann nach Herzenslust geblufft, geknobelt, gepokert und taktiert werden. Alle kleinen und grossen Spielbegeisterten sind herzlich eingeladen mitzumachen. Ein feines Kuchenbuffet und Getränke stehen ebenfalls bereit. Die Spielnacht ist bis auf Kuchen und Getränke gratis. An diesem Abend ist die Ludothek offen und es können Spiele ausgeliehen werden

Dallenwil

familie

Mütter- und Väterberatung Am Dienstag, 26. Januar 2010, ab 10.30 Uhr im Seniorenzentrum Zwyden. Telefonische Voranmeldung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr unter Telefon 041 618 20 31. Die Mütter- und Väterberatung ist eine Dienstleistung der Spitex Nidwalden. pfadi | Wölfli

Pfadi Don Bosco – Pfadiübung Am Samstag, 23. Januar, um 13.30 Uhr treffen wir uns in der Grossmatt auf dem roten Platz bei der Turnhalle. Zieht euch gute Rennschuhe an, denn ihr werdet durch das halbe Dorf «gejagt». Etwas zu trinken und ein Zvieri solltet ihr für diese Übung auch mitbringen. Ende ist um ca. 17.00 Uhr. Allzeit bereit. Pfadi Don Bosco – Wölfli Schnupperübung Am Samstag, 23. Januar 2010 sind alle Kinder von ca. 7 bis 11 Jahren recht herzlich eingeladen, eine Übung der Wölfli mitzuerleben. Spiel und Spass wird bei uns sehr gross geschrieben. «Also chum und lueg». Treffpunkt: 13.30 Uhr beim Pfadilokal unterhalb der Turnhalle Matt. Mitnehmen: Wetterentsprechende Kleidung. Ende: 15.30 Uhr beim Pfadilokal unterhalb der Turnhalle Matt. Anschliessend sind alle Eltern und Kinder zu Kaffee und Kuchen eingeladen. vereine

Turnverein Hergiswil – Jugend-Riege Am Freitag, 22. Januar 2010 treffen wir uns wieder um 18.15 Uhr in der Turnhalle Grossmatt in Hergiswil. Unter der Leitung von René organisieren wir ein Gerätelotto-Spiel. Wir freuen uns auf ein lustiges und vor allem spannendes Training. Auch dürfen Eltern mit ihren Buben ab 8 Jahren gerne einmal zum Schuppern in die Turnhalle kommen. Musikvereins Hergiswil Der Musikverein Hergiswil lädt ein zum Jahreskonzert (Aula Schulhaus Grossmatt). Ein abwechslungsreiches Programm zum Thema «from East to West» erwartet Sie. Öffentliche Hauptprobe: Donnerstag, 28. Januar 2010, um 20.00 Uhr in der Aula Grossmatt. Jahreskonzert: Samstag, 30. Januar 2010, um 20.00 Uhr ebenfalls in der Aula Grossmatt. Ludothek Hergiswil – Spielnacht Am Freitag, 29. Januar 2010, von 19.00 bis 24.00 Uhr findet im Foyer der Aula im Schulhaus Grossmatt die

vereine

FMG Dallenwil Generalversammlung: Zur diesjährigen GV laden wir alle Mitglieder herzlich ein. Die Generalversammlung findet am Mittwoch, 27. Januar 2010, um 19.30 Uhr in der MZA Steini, Dallenwil statt. Nach dem offiziellen Teil gibt es einen kleinen Imbiss und gemütliches Zusammensein. Anmeldungen bitte bis am Montag, 25. Januar an Theres, Telefon 041 628 17 25 oder an Josy, Telefon 041 628 22 70. Samariterverein Wolfenschiessen / Dallenwil Siehe Gemeinde Wolfenschiessen | Vereine SVKT Frauensportverein Dallenwil – Skitag Am Donnerstag, 4. Februar 2010 ist es wieder so weit, unser Skitag wird durchgeführt, alle sind willkommen. Wenn ihr euch anmelden oder Infos möchtet, meldet euch bei Evelyn, Telefon 041 610 43 68. Skiclub Dallenwil Schneeschuhwanderung auf den Gummen Der Skiclub Dallenwil organisiert am Freitag, 19. Februar eine Schneeschuhwanderung auf die Gummenalp mit anschliessendem Nachtessen. Kosten pro Person: Bahnfahrt und Nachtessen (Fondue) mit eigenen Schneeschuhen CHF 34.– / Bahnfahrt, Nachtessen (Fondue) und Schneeschuhmiete CHF 45.–. Weitere Infos und Anmeldung an René Niederberger, Telefon 079 507 59 30 oder E-Mail: ribi.rene@bluewin.ch oder Schmuchi. Bitte bei Anmeldung mitteilen, ob Nachtessen mit/ohne Fondue und ob eigene Schneeschuhe vorhanden sind.

Oberrickenbach vereine

SC Bannalp-Wolfenschiessen – Jubiläum Vor 75 Jahren, genau am 25. Januar 1935, um 20.30 Uhr wurde von 15 jungen, initiativen Skisportbegeisterten der Grundstein unseres Skiclubs gelegt. Das sollte Grund genug sein, um zusammenzusitzen und für kurze Zeit vergangene Nostalgie wieder aufleben zu lassen. Zu einem Gratiskaffee sind alle ehemaligen und aktuellen Mitglieder herzlich eingeladen. Treffpunkt ist am Montag, 25. Januar 2010, ab 19.30 Uhr im Restaurant Eintracht, Wolfenschiessen.


Stansstad kirche

Reformierte Kirche «Oeki», Stansstad – Gottesdienst Im Rahmen der weltweiten Gebetswoche für die Einheit der Christen feiern wir am Sonntag, 24. Januar 2010, um 10.00 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst im «Oeki». Der Wortteil wird von Diakon Arthur Salcher und Pfarrer Michael Dietliker gestaltet, der musikalische Teil von der Organistin Ursula Sulzer. Der Gottesdienst steht unter dem Thema: «Er ist auferstanden - und ihr seid Zeugen!» (Lukas 24, 6. 48). Christinnen und Christen aus allen Konfessionen sind herzlich zum Mitfeiern eingeladen! senrioren

Alterssiedlung Riedsunnä – Spielnachmittag Am Mittwoch, 27. Januar, um 14.00 Uhr im Kaffeestübli der Riedsunnä 1. Unsere Spielnachmittagsbegleiterinnen freuen sich wieder auf viele spielfreudige Seniorinnen und Senioren. Kommen Sie vorbei!  Das Senioren-Team Evang.-Ref. Kirche Nidwalden Infoabend zu den ökumenischen Seniorenferien 2010 Am Freitag, 22. Januar, um 18.00 Uhr sind die Seniorinnen und Senioren der katholischen Pfarrei Stansstad und der reformierten Kirche Nidwalden herzlich zu einem Infoabend zu den diesjährigen ökumenischen Seniorenferien eingeladen! Diese finden von Samstag, 26. Juni, bis am Freitag, 2. Juli 2010 in Bezau im Bregenzerwald statt. Anhand von Bildern möchten Ihnen Diakon Arthur Salcher und Pfarrer Michael Dietliker einen ersten Eindruck vom Reiseziel sowie einen Einblick ins Programm der Ferienwoche geben. Ab Ende Januar liegen Prospekte samt Anmeldetalon in beiden Kirchen auf vereine

Mütterzentrum Sunneschyn Fasnachtskleider-Börse: Im MüZe unter der kath. Kirche findet wieder die beliebte Fasnachtskleider-Börse für Gross und Klein statt. Komm doch auch, räum vorher deinen Keller, Estrich oder Kleiderschrank auf und bringe deine Fasnachtskleider vorbei. Bestimmt findest du etwas Neues für dich oder deine Kinder! Annahme: Dienstag, 26. Januar, von 9.00 bis 11.00 Uhr. Verkauf: Donnerstag, 28. Januar, von 14.00 bis 16.30 Uhr. FMG Stansstad – Schneeschuh-Wanderung Am Donnerstag, 28. Januar 2010 Treffpunkt um 14.50 Uhr bei der Talstation Luftseilbahn Dallenwil-Wirzweli; um 15.00 Uhr: Bergfahrt zum Wirzweli. Wanderroute: Wirzweli (1’222 m) – Treichialpen – Gipfelkreuz Holzwang (1’443 m) – Ächerli (1’398 m) – Hintere Hausmatt (Erlebnisbauernhof) – Wirzweli. Wanderzeit ca. 3 bis 31/2 Std. Beim Gipfelkreuz Holzwang geniessen wir den Sonnenuntergang und wandern dann in Richtung Hausmatt. Im Erlebnisbauernhof der Familie Zumbühl-Liniger wärmen wir uns auf und lassen uns von den verschiedenen Spezi-

alitäten überraschen. Im Lichte des Vollmondes gehts dann zurück zur Bergstation LDW. Kosten: mit Halbtax CHF 7.80, ohne Halbtax CHF 15.60 plus Kosten für Tourenleiter CHF 5.– für FMG-Mitglieder, CHF 8.– für Nichtmitglieder plus Kosten für Spezial-Rückfahrt Luftseilbahn ca. CHF 2.– bis CHF 10.– ( je nach Teilnehmerzahl). Schneeschuhe und Stöcke können für CHF 15.– gemietet werden. Auch Männer sind herzlich willkommen! Anmeldung bis Mittwoch, 27. Januar 2010 an Regina Schaller, Telefon 610 10 81 oder Yvonne Kunz, Telefon 610 63 41. Samariterverein – 53. ordentliche Generalversammlung Am Freitag, 22. Januar, um 19.00 Uhr im Hotel Winkelried, Stansstad. Pünktlich um 19.00 Uhr wird ein Nachtessen serviert. Allfällige Entschuldigungen sind dem Vizepräsidenten, Telefon 041 620 56 47 bis am Montag, 18. Januar zu melden. Diverses

Gemeindeverwaltung Stansstad Information Jugendkonzept Am Donnerstag, 21. Januar, von 19.30 bis ca. 21.00 Uhr im OEKI in Stansstad. Die Jugendlichen in der Gemeinde Stansstad sollen aktiv werden und ihre Ideen und Projekte selber verwirklichen können. Dies war eine der Motivationen, warum im Frühjahr 2009 eine Projektgruppe, unterstützt durch professionelle Begleitung, mit der Erarbeitung eines Jugendkonzeptes begann. In einem ersten Schritt wurde die Situation der Jugendlichen in der Gemeinde Stansstad mit Fragebogen und Interviews erhoben und es wurden zusätzlich erwachsene Schlüsselpersonen befragt. Aufgrund dieser Ergebnisse wurde in einem zweiten Schritt ein Jugendkonzept erarbeitet. Die Projektgruppe freut sich nun, Ihnen dieses Konzept vorstellen zu können. Nach einer kurzen Präsentation der wichtigsten Punkte des Jugendkonzeptes haben Sie die Möglichkeit, mit den Mitgliedern der Projektgruppe über die geplante professionelle Jugendarbeit ins Gespräch zu kommen. Und natürlich interessiert uns, was Sie über das neue Konzept denken. Gemeideverwaltung Stansstad Erweiterte Öffnungszeiten 2010 Die Gemeindeverwaltung Stansstad wird jeden ersten und dritten Montag im Monat bis 18.30 Uhr geöffnet sein. Mit dieser Weiterführung der bisherigen Versuchsphase setzt sich die Gemeinde Stansstad zum Ziel, die Kundenfreundlichkeit der Gemeindeverwaltung zu erhöhen und den Erwartungen der Bürger/-innen besser gerecht zu werden. Die erweiterten Öffnungszeiten gelten nicht an oder vor Feiertagen. Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, Kunden nach Vereinbarung auch ausserhalb der ordentlichen Öffnungszeiten zu empfangen, sofern die Arbeitsabläufe dies gestatten. Ende 2010 werden die Erfahrungen mit diesem Versuch ausgewertet und es wird über eine allfällige Weiterführung entschieden. Normale Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.45 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr (vor Feiertagen bis 16.30 Uhr), jeden ersten und dritten Montag im Monat bis 18.30 Uhr.


Seelisberg

naturiamo vereine

Skiclub Seelisberg Gitschener Skitag: Am Sonntag, 24. Januar 2010 findet der Gitschener Skitag statt. Startnummernausgabe von 8.30 bis 10.30 Uhr. Der Start zum Riesenslalom ist um 11.00 Uhr. Das Startgeld der Teilnehmer des SC-Seelisberg übernimmt der Club. Infos zur Durchfürung unter Telefon 0900 55 60 30, Code-Nr. 14220. Clubrennen Alpin: Am Sonntag, 31. Januar 2010 findet das Clubrennen Alpin des SC Seelisberg auf dem Rinderbühl statt. Startnummernausgabe ist von 10.00 bis 10.50 Uhr beim Start auf dem Twäregg. Start des Riesenslaloms auf der Piste Romantica ist um 11.00 Uhr. Bei schönem Wetter ist natürlich auch wieder der Grill beim Start in Betrieb. Rangverkündigung ist erst eine Woche später am Sonntag, 7. Februar nach dem Nordisch-Clubrennen um 17.00 Uhr im Restaurant Tell in Seelisberg. Informationen: Telefon 079 593 66 92. Auf schönes Wetter und einen gemütlichen Wettkampftag freut sich der Vorstand vom SC Seelisberg. Connecting the Next Generation – Englisch für Kinder Spielend Englisch lernen! Seit Jahren weltweit die Nr. 1. Weitere Infos und Anmeldung unter Telefon 041 610 86 30 oder www.helendoron.ch konzerte

Jahreskonzert der Musikgesellschaft Seelisberg Herzlich willkommen in der Turnhalle Seelisberg zum Jahreskonzert der Musikgesellschaft Seelisberg. Direktion Remo Gisler. Am Freitag, 29. Januar, um 20.00 Uhr; am Samstag, 30. Januar, um 20.00 Uhr (Unterhaltung mit Ländlertrio Edelwyss) und am Sonntag, 31. Januar, um 13.30 Uhr. Jeweils anschliessend ans Konzert Theateraufführung «No einisch Glück gha». Regie: Beat Truttmann. Festwirtschaft, Bar, Tombola. toursimus

Aktivitäten in Seelisberg Sonntag, 24. Januar: Volliger Fasnachtsfahrt der Brunner Fasnächtler (Restaurant Treib am Vormittag offen!); Gitschener Skitag vom Skiclub Seelisberg. Mittwoch, 27. Januar, um 10.15 Uhr: Badefahrt nach Zurzach; um 18.00 Uhr: Vernissage mit Nachtessen und abwechslungsreichen Interviews zur Skiausstellung «Skier von Dölf Mathis bis Body Miller» im Hotel Bellevue. Freitag, 29. Januar, um 20.00 Uhr: Jahreskonzert der Musikgesellschaft Seelisberg mit Theater. Samstag, 30. Januar, um 19.15 Uhr: Stimmungsvoller Gottesdienst zu Lichtmesse mit Kerzen- und Blasiussegen in der Kapelle; um 20.00 Uhr: Jahreskonzert der Musikgesellschaft Seelisberg mit Theater. Sonntag, 31. Januar: Clubrennen Alpin mit Absenden der Clubmeisterschaft vom Skiclub Seelisberg; um 13.30 Uhr: Jahreskonzert der Musikgesellschaft Seelisbert mit Theater.

Wildbienenhotel Am Samstag, 27. Februar, von 13.00 bis 16.30 Uhr. Findet bei jeder Witterung statt. Wir bauen ein Hotel für Waldbienen! Ja weisst du, diese Bienen, die nicht stechen. Wir werken und basteln mit Holz, Schilf, Nielen und sonstigen natürlich hohlen Gewächsen. Du kannst jetzt schon mit Sammeln beginnen oder an unseren Sammelnachmittag mitkommen. Dein fertiges Wildbienenhotel kannst du mit nach Hause nehmen und auf den Balkon hängen. Treffpunkt um 13.00 Uhr bei der Posthaltestelle Kerns Dorf. Material-Sammeltag (freiwillig, auf Anmeldung vermerken): Samstag, 20. Februar 2010, von 13.00 bis 16.00 Uhr beim Bahnhof Alpnach Dorf. Für Kinder von 7 bis 11 Jahren. Kosten: Unkostenbeitrag CHF 10.– / Mitglieder «Naturfäger» gratis. Ausrüstung: Kleider, die schmutzig werden dürfen. Mitnehmen: natürliche Materialien, die innen hohl sind wie Holunderstamm, Nielen, Schilf. Leitung Pro Natura Kindernaturschutzgruppe «Naturfäger»: Ingrid Schär, Biologin/ J&S-Expertin Lagersport/Trekking; Hetti Hauser, Familienfrau/Natur-Künstlerin; Barbara Rossacher, Erlebnispädagogin. Anmeldung bis am Samstag, 13. Februar 2010 an KiNa «Naturfäger Unterwalden», Telefon 041 660 98 57 oder E-Mail: naturfaeger@gmx.ch ElKi-Iglubauen mit Schlittelabfahrt Am Sonntag 21. Februar 2010. Dauer 1 Tag. Immer wieder ist es spannend und faszinierend, wenn Kinder mit den Eltern ein «richtiges» Iglu zum Bewohnen bauen! Weg vom Alltag, in einer tief verschneiten Winterlandschaft, werden wir zuerst fachkundig eingeführt, bevor das emsige Treiben mit Stampfen, Sägen, Transportieren und Bauen beginnt und sich Iglus wie bei den Inuit entwickeln – wow! Nach der Fertigstellung vergnügen wir uns darin mit Essen, Trinken, Plaudern, bevor wir diesen Tag mit einer lustigen Schlittelfahrt ins Tal beenden. Ein tolles ElKiErlebnis. Kinder ab 8 Jahren. Treffpunkt: je nach Gebiet, Bahnhof Sarnen oder Stans, ca. 9.00 Uhr. Kosten pro Anlass: Erwachsene CHF 70.- / Kinder CHF 50.- inkl. Ausrüstung. Leitung/Anmeldung: adagio alpina, Sachseln, Telefon 041 661 24 00 oder www.adagio-alpina.ch

Grafenort vereine

Kaiserjahresmeisterschaft – 1. Runde Die Kaiserjahresmeisterschaft startet am Freitag, 29. Januar im Restaurant Grafenort in die erste Runde. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr. Das OK freut sich auf rege Beteiligung. Veranstaltungen im Herrenhaus Grafenort Am Montag, 1. Februar, um 19.15 Uhr: Der Wolf im Land... Vortrag von Andreas Moser, Biologe und NETZ NaturModerator beim Schweizer Fernsehen DRS.


Pro Senectute Besuch Emma Kunz Zentrum in Würenlos Am Dienstag, 26. Januar 2010 fahren wir mit dem Bus ab Stans Bahnhof um 12.30 Uhr. Rückkehr ca. 18.00 Uhr. Kosten für die Fahrt, inkl. Eintritt Grotte und Führung durchs Museum CHF 65.– bis CHF 80.– je nach Teilnehmerzahl. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 21. Januar 2010. Badefahrten nach Zurzach Am Mittwoch, 27. Januar; 10. und 24. Februar sowie am Mittwoch, 10. und Dienstag, 23. März; Mittwoch, 7. und 21. April. Abfahrt in Stans um 11.00 Uhr. Kosten: Busfahrt inkl. Wechselkabine CHF 37.–, nur Busfahrt CHF 25.–. Anmelden bei Pro Senectute, Telefon 041 610 76 09. Schneeschuhtour Am Donnerstag, 28. Januar 2010 auf dem Haldi oberhalb von Schattdorf durch. Die Sonnenterrasse Haldi liegt auf einer Höhenlage zwischen 1’000 und 1’400 m über Meer. Die freien Weideflächen und die angrenzenden Wälder bieten tolle Möglichkeiten fürs Schneeschuhwandern. Die Tour dauert 2 bis 3 Std. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr bei der Talstation Schattdorf–Haldi. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist Schattdorf via Luzern mit Abfahrt in Stans um 7.43 Uhr erreichbar. Tourenleiter ist Balz Flury. Neben der üblichen Winterausrüstung gehört auch eine Zwischenverpflegung mit Getränk in den Rucksack. Anmeldungen nimmt Pro Senectute Nidwalden bis Mittwoch, 27. Januar, um 11.00 Uhr über Telefon 041 610 76 09 entgegen. Auskunft über die Durchführung gibt Telefon 041 610 25 08 am Vorabend ab 16.00 Uhr. Wandersaison 2010 Das Wanderleiterteam hat für 2010 wiederum ein abwechslungsreiches Wanderprogramm in verschiedene attraktive Gegenden der Schweiz zusammengestellt. Die Wandersaison beginnt am Dienstag, 2. Februar 2010 mit einer Winterwanderung auf der Sonnenseite von Engelberg. Treffpunkt ist am Bahnhof Engelberg um 9.15 Uhr oder bei der Talstation der Brunnibahn um 9.30 Uhr. Die Teilnehmenden fahren mit der Brunnibahn nach Ristis, dafür lösen die Leiter ein Kollektivbillett. Die Wanderung führt mit einem Auf- und Abstieg von 280 Metern hinauf zur Brunnihütte und wieder zurück zum Ristis. Abkürzung mit der Sesselbahn ist möglich. Mittagsrast ist bei der Brunnihütte, wo Picknick oder Verpflegung im Restaurant möglich ist. Für die Wanderung werden Wanderstöcke empfohlen. Die Wanderung ist für beide Gruppen geeignet, die Wanderzeit ist rund zwei Stunden. Der Teilnehmerbeitrag ist sieben Franken, dazu kommen die Kosten für die Verkehrsmittel. Anmeldungen nimmt Telefon 041 610 76 09 bis spätestens am Montag, 1. Februar 2010, um 11.00 Uhr entgegen. Anmeldung für alle Angebote Telefon 041 610 76 09 oder E-Mail: info@nw.pro-senectute.ch. Weitere Infos unter www.nw.pro-senectute.ch

Allgemein politik

Nidwaldner Frauenforum Mehr Frauen in die Politik Regierungs– und Landratswahlen vom 7. März 2010. Mehr Frauen in die Politik! 18,3% Frauen im Nidwaldner Landrat ist zu wenig! Wahlauftakt am Sonntag, 24. Januar 2010 im Spritzenhaus in Stans. Besuchen Sie unsere Matinee und lernen Sie unsere Nidwaldner Regierungs– und Landratskandidatinnen vor Ort kennen. Gewinnen Sie ein Gourmetessen für 8 Personen durch Ihren Prognose-Tipp «? % Frauenanteil am 7. März 2010 im Landrat für die Legislatur 2010 bis 2014». Matinee-Programm: Begrüssung durch das Frauenforum um 10.00 Uhr; von 10.00 bis 12.00 Uhr: Gespräche und Diskussionen mit den Regierungskandidatinnen. Moderation durch Nicole Bircher, Verabschiedung der Regierungsrätinnen, BegegnungsBrunch mit den Landratskandidatinnen und Eröffnung «Prognose-Tipp», ca. 12.00 Uhr Ende der Veranstaltung. CVP-Frauen, Frauen der FDP-Die Liberalen, GN-Frauen, Frauenbund Nidwalden SKF, NIFRA (Nidwaldner Frauengruppe), SP-Frauen, SVP-Frauen Nidwalden / www.nwfrauenforum.ch vernissage

Kulturfenster – Einladung zur Buchvernissage Die Autorin Anna Isenschmid, Emmen und der Verlag Martin Wallimann, Alpnach freuen sich, das Anagrammbuch «Vier Seidenjahre Zeit auf dem Schiff Aurora» vorstellen zu können. Am Sonntag, 31. Januar 2010, von 16.00 bis 18.00 Uhr. Treffpunkt Steg beim KKL vis-à-vis See Bar. Anmeldung erforderlich (Platzzahl beschränkt) an E-Mail: verlag@martin-wallimann.ch oder Telefon 041 670 26 36. Musik: Martin Ledergerber, Sachseln. Vier Seidenjahre Zeit erhält mit den 6 Anagrammen, die in Brailleschrift (Blindenschrift) gesetzt sind, eine zusätzliche (Sinn)-Ebene; die Hör-CD wiederum ergänzt die eigene Lektüre mit einem rhythmisch-klanglichen Element. Wer der Anagrammistin Anna Isenschmid schon einmal bei einem ihrer Auftritte zuhören durfte, wird sich über die «Zugabe» freuen.

Emmetten vereine

FG Emmetten Am Freitag, 5. Februar 2010 gehen wir aufs Eis. Von 13.30 bis 15.30 Uhr lernen wir das Eisstockschiessen auf dem NaturAusseneisfeld in Engelberg kennen. Warme Kleidung und feste Schuhe. Die Kosten mit Instruktion betragen pro Person CHF 22.50 (ab 9 Personen CHF 18.–). Abfahrtszeit voraussichtlich mit Auto um 12.45 Uhr, wird im nächsten Pfarrblatt bekannt gegeben. Anmeldungen bis spätestens am Donnerstag, 28. Januar 2010 bei M. Vollenweider, Tel. 041 620 45 79 oder H. Hofmann, Telefon 041 620 53 14.


Allgemein diverses

Schoggiherzliverkauf Pro Filia Nidwalden führt bis 31. Januar den Schoggiherzliverkauf durch. Neben den Kirchenopfern ist dies die wichtigste Einnahmequelle für Pro Filia NW. Mit dem Erlös werden unter anderem Kinder und Jugendliche aus finanziell schwächeren Familien unterstützt. Die Kernaufgabe der Pro Filia ist die Stellenvermittlung für Au-Pairs im In- und Ausland. Bitte unterstützen Sie die Pro Filia Nidwalden mit dem Kauf eines Schoggiherzlis. Herzlichen Dank! Unentgeltliche Rechtsberatung des Anwaltsverbandes Unterwalden in Nidwalden Donnerstag, 21. Januar, von 14.00 bis 18.00 Uhr in Hergiswil bei lic. iur. Bruno Poli, Rechtsanwalt und Urkundsperson, Seestr. 40, Tel. 041 630 30 33. Telefonische Voranmeldung notwendig. vereine

insieme Nidwalden Mini-Midi-Club Am Dienstag, 2. Februar 2010, von 15.00 bis 17.30 Uhr im Corazon. Wir freuen uns, wenn Sie die Gelegenheit der Entlastung benützen und Ihr Kind mit einer Behinderung bis am Donnerstag, 28. Januar 2010 anmelden (Telefon 041 610 82 72), E-Mail: insieme-nw@bluewin.ch SAC Titlis Skitour Rotsandnollen ab Tannalp am Sonntag, 24. Januar 2010. Ab Tannalp über sanfte, sonnige Karstlandschaft auf die Schulter östlich des Graustock. Charakter: L / Hm Aufstieg: 750 m / Zeit: 2.5 Std. Leitung: Alois Amstutz, Telefon 041 671 08 20, E-Mail: amstutz@tae.ch Skitour Denalp-Storegg am Sonntag, 31. Januar 2010. Abwechslungsreicher Aufstieg über Weidelandstreifen auf das Gratstück über dem Storeggpass. Charakter: L / Hm Aufstieg: 840 m / Zeit: 2.5 Std. Leitung: Toni Barmettler, Telefon 041 610 14 72, E-Mail: toni.barmettler@bluewin.ch kurse

Perlen Zauber – Zauber Perlen Kurs zur Herstelung von Perlenketten Kein funkelnder Edelstein hat die Menschheit seit Jahrtausenden so fasziniert und bezaubert wie die sanft schimmernde Perle. Sie ist ein vollendetes Juwel der Natur und bedarf keiner Veredelung. Die Perle unterscheidet sich dadurch von allen anderen Edelsteinen. Jede Perle ist ein Wunder der Natur. Es ist keine Kunst, den Verschluss fachgerecht zu montieren und selbst eine Kette zu knüpfen. In diesem Kurs verrät Ihnen die Perlenfachfrau Anneliese Weber die Technik und viel Wissenswertes über die Entstehung und Pflege der «Kinder des Meeres». Sie lernen echte von unechten Perlen unterscheiden und welche Kriterien bei der Wahl von Perlen zu beachten sind. Eine grosse Auswahl an Süsswasserzucht-Perlen in allen Formen,

Farben und Feinheiten steht Ihnen zur Verfügung. Auch die Verschlüsse können nach individuellem Geschmack ausgewählt werden. Das ist die Gelegenheit, unter fachkundiger Anleitung ein persönliches Collier anzufertigen. Gönnen Sie sich einen unbeschwerten, kreativen Tag und reservieren Sie sich rechtzeitig einen Platz. Am Samstag, 24. April 2010, von 9.30 bis 16.30 Uhr (1 Tag) im Wohnheim Nägeligasse, Stans mit gemeinsamem Mittagessen. Info/ Anmeldung: Anneliese Weber, Telefon 062 723 76 02, E-Mail: perlen@sunrise.ch oder www.perlenkurse.ch. Wünschen Sie einen Geschenkgutschein? Das ist die Idee. Fehlt Ihnen die Zeit für einen Kursbesuch? Die Perlenfachfrau erledigt auch massgeknüpfte Neuaufträge, Reparaturen und Änderungswünsche. Zudem besteht die Möglichkeit, individuelle Termine für Vereine, Organisationen oder private Gruppen von mind. neun Personen zu reservieren. Mütterzentrum Sunneschyn, Stansstad Deutschkurse Mutter und Kind: Lernen Sie zusammen mit Ihrem Kind (ab 3 Jahren) Deutsch. Sie und das Kind werden unterrichtet. Sie lernen das Sprechen und die Grammatik, ihr Kind lernt die Sprache auf spielerische Art. Vom 22. Februar bis 28. Juni 2010, jeweils am Montag von 13.30 bis 15.30 Uhr im Mütterzentrum Sunneschyn, Stansstad (unter der kath. Kirche). Kosten: CHF 288.– mit 1 Kind, CHF 352.– mit 2 Kindern. Kinderhütedienst kann angeboten werden. Für weitere Infos und Anmeldung: Florina Bretscher, Telefon 041 610 72 59. Anmeldeschluss: Freitag, 5. Februar 2010! Konversation und Information (Fortgeschrittene): Sprechen Sie schon gut Deutsch, möchten Ihre Kenntnisse aber noch vertiefen? Sie diskutieren mit den anderen Kursteilnehmerinnen verschiedene Themen zum Alltagsleben in der Schweiz (Schule, Ärzte, einkaufen...). Vom 22. Februar bis 28. Juni, jeweils am Montag von 16.00 bis 18.00 Uhr im Mütterzentrum Sunneschyn (unter der kath. Kirche). Je nach Anmeldungen kann evtl. ein Kinderhütedienst angeboten werden. Nur CHF 224.–. Für weitere Informationen und Anmeldung kontaktieren Sie bitte Florina Bretscher, Tel. 041 610 72 59. Anmeldeschluss: Freitag, 5. Februar 2010! Deutsch- und Integrationskurse auch in Buochs: Montag, 22. Februar bis 28. Juni 2010, von 19.00 bis 21.00 Uhr. Anfängerinnen und Fortgeschrittene. Neu! Kurs, um lesen und schreiben zu lernen: am Mittwoch, 24. Februar bis 30. Juni 2010, von 19.00 bis 21.00 Uhr in Stans. Information: Ruth Sicher, Telefon 041 610 83 67. Die Kurse werden unterstützt durch den Integrationskredit des Bundes und den Kanton Nidwalden. vereine

KiK-Treff der Evangelisch-Reformierten Kirche Nidwalden KiK heisst: Kinder in der Kirche. Am Samstag, 23. Januar, von 9.30 bis 11.30 Uhr ist es wieder so weit. Im reformierten Kirchgemeindehaus Stans basteln, singen und spielen wir zu einer biblischen Geschichte. Alle Kinder von ca. 5 bis 10 Jahren sind dazu herzlich eingeladen. Ein motiviertes Team freut sich auf dich! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter Telefon 041 610 56 52.


03-2010, Gemeindespalten