Page 16

16

Samstag, 4. Mai 2019

Rosenheim

Legenden auf vier Rädern!

„Bullfrog“ im „SamstagsTreff“

18. Mangfall Classic startet am 5. Mai

Die Caritas Ambulanten Hilfen für Menschen mit Behinderung haben am Samstag, 18. Mai, ab 19 Uhr die Band Bullfrog zu Gast im „Treffpunkt grenzenlos“ (Schießstattstraße 7, Rosenheim). Die immer gut gelaunte Lehrerband „Bullfrog“ spielt altbekannte Hits zum Mitsingen und Tanzen und gute Stimmung ist dabei garantiert. Die ehrenamtlichen Wirte des

„SamstagsTreff“ übernehmen die Bewirtung mit Getränken und einem kleinen Imbiss. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden an den Förderverein sind herzlich willkommen. Aus organisatorischen Gründen wird darum gebeten, dass Rollstuhlfahrer sich bis 16. Mai unter der Rufnummer 0 80 31/ 2 05 7-0 anmelden.

Reisach

Byrd Consort: Seelenverwandschaft In der Besetzung mit Michael Steinkühler und Brigitta Rauschmayer an den Gamben sowie der italienischen Cembalovirtuosin Chiara de Zuani stellt das Byrd Consort am Samstag, 11. Mai, um 19 Uhr im Refektorium des Karmelitenklosters Reisach (Niederaudorf) ein Programm zu Johann

Sebastian Bach und seinen musikalischen Freunden vor. Unter dem Titel „Seelenverwandtschaft“ wird Musik von Francois Couperin, Girolamo Frescobaldi, Antonio Vivaldi, Benedetto Marcello, Dietrich Buxtehude und von Bach selbst erklingen. Der Eintritt ist frei.

Traumauto: Vom Rometsch Lawrence wurden nur 87 Stück hergestellt. Pressefoto Oldtimerfreunde können es kaum erwarten, bis sich nach der Winterpause die erste Gelegenheit zu einer Ausfahrt ergibt. Und das ist meistens die Mangfall Classic, die der Aiblinger Automobilclub (AMC) heuer bereits zum 18. Mal veranstaltet. Bei der diesjährigen Veranstaltung wird ein neues Konzept umgesetzt, bei dem die Wünsche der Oldtimerfahrer berücksichtigt und umgesetzt

wurden. Keine Zeitkontrollen, keine versteckten Abzweige und auch keine anspruchsvollen Wertungsprüfungen. Dafür jede Menge Genuss der traumhaft schönen Voralpenlandschaft und die Freude an alten, chromblitzenden Fahrzeugen bis Baujahr 1989. Das ist die „neue Mangfall Classic“. Treffpunkt der OldtimerAusfahrt ist wieder vor dem Schloss Maxlrain bei Bad Aibling. Am Sonntag, 5. Mai, ab 8 Uhr haben Besucher dort Gelegenheit, die faszinierenden historischen und klassischen Automobile aus nächster Nähe in Augenschein zu nehmen. Um 10 Uhr ist dann Start der „18. Mangfall Classic“,

die auf 210 Kilometern über malerische Strecken diesmal in westliche Richtung bis zum Walchensee führt. Im Teilnehmerfeld sind neben den traditionellen Fahrzeugen der Marken Ferrari, Jaguar, Porsche und BMW auch Klassiker aus den Pionier- und Glanzzeiten der Automobilgeschichte. Manfred Feyrer bringt mit seinem Lagonda LM 45 Baujahr1936 das älteste Fahrzeug und Martin Hüsgen mit seinem Citroen 2 CV ein echtes Kultauto an den Start. Ein ganz seltenes Auto können die Besucher aber diesmal in Maxlrain bewundern – einen Rometsch Lawrence, von dem zwischen 1957 und 1961 nur ca. 87 Stück hergestellt wurden. Es ist ein umgebauter VW Käfer mit einer 15 cm niedrigeren Karosserie. Die Kombination aus amerikanischen Designelementen wie Heckflossen und Panoramascheibe sowie italienisch eleganter Linienführung verschaffte dem Wagen die Auszeichnung der Goldenen Rose von Genf 1957. Weitere Information unter amc-bad-aibling.de.

Ausstellung: „Die Welt ist Bunt“

Morgen Charivari am in den Tag rt – der beste Sta

Mit Franca Lieb & Andi Nickl

Montag bis Frei tag zwischen 5 un d 9 Uhr

Regional 96,7 • Rosenheim 92,3 • Wasserburg 100,6 Inntal 104,2 • Chiemsee 104,2 • Kabel 99,5 / 91,35

„Die Welt ist Bunt“ – ein Statement, das die Künstlerin Magdalena Nothaft, aus Rosenheim zu ihrem Lebensmotto gemacht hat. Magdalena hat durch ihre zahlreichen weltweiten Reisen viele interessante Landschaften, Kulturen und Menschen kennengelernt. Diese vielschichtigen Eindrücke verarbeitet sie in ihren teils großformatigen Acrylbilder. Manchmal in zarten, sanften Farben, manchmal kräftig und intensiv im Ausdruck, von Abstrakt bis figürlich beeindrucken ihre Bilder durch ihre Spontanität. Magdalena, Meisterschülerin von Markus Lüpertz, ist Mitglied der Neuen Künstlerkolonie Brannenburg und des Kunstvereins Rosenheim. Sie stellt regel-

Faces, Acryl auf Leinwand, 200 x 120 cm. Pressefoto mäßig im In- und Ausland aus und ist Leiterin der Galerie Oberstdorf im Allgäu. Die Ausstellung findet in der Allianz Hauptvertretung Alibrandi, in der Kufsteiner Str. 17, Bad Feilnbach statt. Vernissage ist am Samstag, 25. Mai, um 17 Uhr. Die Werke sind bis 31. August oder oder nach Vereinbarung unter der Rufnummer 01 71/ 8 54 42 22, täglich von 9 Uhr bis 13 Uhr zu bestaunen.

Profile for Blickpunkt Verlag

Wasserburger blick - Ausgabe 18 | 2019  

Wasserburger blick - Ausgabe 18 | 2019  

Advertisement