Page 1

Inn-Salzach

Professionelle Nachhilfe

er Fäch len e l l – a e Schu l Unverbindlicher – al Unverbindlicher

P4MPel4@ RE4 P@M4L4 eE4GM4E.Ek4 /@@4@.2LcPMM.4GGP@k1

Probeunterricht Probeunterricht

Waldkraiburg

0 86 38 / 88 16 86 Waldkraiburg

0 86 Mühldorf 38 / 88 16 86 0 86 31 / 18 42 83

www.nachhilfe-logos.de ®

Ausgabe 03 · 19. Januar 2019 · Auflage: 40.148/Gesamt 119.977 · 10. Jahrgang

Lesertelefon: Organspende!

®

.PMM.4GGP@k L 54LFcPh L 9I@.ck4 84539 Ampfing · Schickinger Str. 26 Tel: 08636 9828-0 · www.fenster-stadler.de

Mühldorf a. Inn: Ostumfahrung im Fokus! Zollner dringt auf Lösung

Das Geschenk des Lebens weitergeben.

Seite 2

Surfen, shoppen, streamen

Deutsche zeigen sich riskiobewusst.

Auto & Service

Einbruch & Sicherheit

Seite 3 Seite 9-13

Seite 17-19

Foto: pixabay

Mühldorf wächst und muss vielen kommunalen Pflichtaufgaben nachkommen. So hat sich die erste Bürgermeisterin Marianne Zollner (SPD) nach der Kabinettsumbildung an den neuen Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart (CSU) mit einer dringenden Bitte gewendet: Die Mühldorfer Ostumfahrung soll in die Fortschreibung des bayerischen AusbauSeite 2 plans für Verkehrswege aufgenommen werden.

KÜCHEN von von PROFIS geplant KÜCHEN PROFISgeplant

Spenglerei Dachdeckerei

Alle Ausstellungsküchen radikal reduziert

Bester Service für höchste Ansprüche

COUCHGARNITUREN BOXSPRINGBETTEN KALTSCHAUMMATRATZEN

%

√ √ √ √ √ √ √

Individuelle und professionelle Beratung Außergewöhnliche Planungsvorschläge 3D Computerplanung Aufmaß bei Ihnen zuhause Günstige Finanzierungsmöglichkeiten Montage durch eigene Schreiner Abbau und Entsorgung Ihrer Altküche

RE4d4@d2Lk4L R.LcD4 agN · Nii3N /cG9FLcEdPLk T4G4hI@ 5Na1N S 1b b3 · |||KHI4d4GghLE.MelK94

Vom Keller bis zum Dach: Alles rund ums Bauen.

Raab Karcher Niederlassung Ratiborer Straße 10 84478 Waldkraiburg Tel. 08638/6008-0 www.raabkarcher.de

RPENGLERE/ | D.CHDECKERE/ 9E4ME@k 9 Nii9i NE494Ld4LkFELel4@ T4GK 5 Na 15 S N 5N • Fcx 1b 11 lc4eFGg9celcLd4E.4@@.gI@GE@4K94 |||Klc4eFGg9celcLd4E.4@K94


2

Samstag, 19. Januar 2019

Mühldorf: Ostumfahrung im Fokus!

Wetter Am Samstag und Sonntag wechseln sich Sonne und Wolken ab, an den Alpen bleibt es länger grau. Regional ist etwas Regen oder Schnee möglich. Die Temperaturen erreichen 0 bis 4 Grad. In der kommenden Woche hält sich das ruhige Winterwetter voraussichtlich, dabei gehen die Temperaturen noch etwas zurück. wetteronline

Zitat der Woche „Ich glaube, da gärt gerade etwas. Es gibt ein Rumoren in der Gesellschaft, da fühlt man sich ein bisschen an die späten Siebziger, frühen Achtziger Jahre erinnert.“ (Frank Uekötter, 48, Umwelthistoriker an der Universität von Birmingham und Autor des Buchs „Deutschland in Grün. Eine zwiespältige Erfolgsgeschichte“, über die Stimmung zum Thema Umwelt in Deutschland.)

Bärtl

Im Einsatz!

Zollner dringt auf Lösung Fortsetzung Titelseite Drei Gründe führt Zollner für die Dringlichkeit der Ostumfahrung in dem Schreiben an Reichert an: die dynamische Entwicklung der Stadt, die Stellung Mühldorfs als regionaler und überregionaler Verkehrsknotenpunkt und die negativen Auswirkungen der Verkehrsbelastung insbesondere in NordSüdrichtung im Stadtgebiet. Verkehrsminister Reichhart hat inzwischen großes Verständnis für das Anliegen signalisiert und versichert, dass er sich zu gegebener Zeit für die Aufnahme der Ostumfahrung in den Ausbauplan einsetzen wird. Wie schon seine Vorgängerin Ilse Aigner (CSU) so verweist auch Reichardt auf die Möglichkeit des Modells

der gemeindlichen Sonderbaulast. Bei diesem Modell müsste die Kreisstadt aber trotz Förderung in sehr hohe Vorleistung gehen. Zollner hatte schon in einem Schreiben an Aigner ausführlich erläutert, dass dieses Vorgehen auf absehbare Zeit nicht finanziert werden könne. Nun betont sie im Schreiben an Reichardt erneut wörtlich: „Gerade wegen unseres großen Wachstums, mit dem wir dem Siedlungsdruck in Oberbayern entgegenkommen, sind wir derzeit gefordert, nahezu all unsere Investitionsmittel für die Pflichtaufgaben im Bereich Kinderbetreuung und in den Schulausbau zu investieren. Eine dringend erforderliche große Hochwasserschutzmaßnahme am Inn kommt noch hinzu und lässt uns keinen finanziellen Freiraum mehr.“

Bürgermeisterin Marianne Zollner (SPD). Pressefoto Bürgermeisterin Zollner sieht die Zusicherung des Verkehrsministers, sich zu gegebener Zeit für die Aufnahme der Ostumfahrung in den Ausbauplan einzusetzen, durchaus als positives Signal, fügt aber hinzu: „Wir bleiben am Ball, da lassen wir nicht locker!“

Das Geschenk des Lebens weitergeben Organspende: Telefonaktion am 22. Januar

Die letzten Dächer vom Schnee befreit, das kostet Mühe und auch Zeit! Drum gilt der Dank, hier einmal mehr, dem Einsatz unserer Feuerwehr! Dass manche Bürger sich noch beschwern, man soll gefälligst früher kehrn, sei hier nur am Rand erwähnt. (... manchen is wohl nix zu bläd!)

Unnützes Wissen „In China suchen sich reiche Menschen einen Doppelgänger, der im Falle einer Verurteilung die Gefängnisstrafe absitzt.“ „Das Unwort des Jahres heißt „Anti-Abschiebe-Industrie“.

Foto: BZgA Jeder von uns kann im Fall einer schlimmen Erkrankung oder eines Unfalls ein Spenderorgan benötigen. Gegenwärtig warten in Deutschland über 10 000 Menschen auf ein solches Organ, die meisten auf eine Niere. Deshalb ist es wichtig, sich mit dem Thema zu befassen und eine Entscheidung zu treffen. Dokumentiert in einem Or-

ganspendeausweis sind im Ernstfall auch die Ärzte und die Angehörigen über den eigenen Wunsch informiert. Außerdem versetzt man sich selbst in die Lage, das Geschenk des Lebens weiterzugeben. Während unserer Telefonaktion am Dienstag, 22. Januar, von 12 Uhr bis 14 Uhr beantworten Beate Gray und Tanja Rögner vom Info-Telefon der Deutschen Stiftung

Organtransplantation und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung alle Fragen zum Thema, zum Beispiel: Gibt es eine Altersgrenze für die Organspende? Welche Vorerkrankungen schließen eine Spende aus? Wer beurteilt, ob man wirklich hirntot ist? Jeder, der es möchte, bekommt einen Organspendeausweis. Rufen Sie an zum Nulltarif: 08 00/904 04 00.


3

Samstag, 19. Januar 2019

Surfen, shoppen, streamen:

Landkreis

Deutsche zeigen sich risikobewusst

Glücksboten kamen in schwarz

Foto: weerapat1003/stock.adobe.com Gehackte Online-Shopping-Accounts, PhishingMails, Fakeshops: Die Liste potenzieller Cybergefahren lässt sich beliebig erweitern – schließlich lässt sich der Hacker von Welt immer wieder neue Maschen einfallen, um an Zugangs- oder Bankdaten zu gelangen und damit Schindluder zu treiben. 59 Prozent der Deutschen schätzen das Risiko hoch ein, dass ihre persönlichen Daten ausgespäht werden – so das Ergebnis einer repräsentativen YouGov-Umfrage im Auftrag von ROLAND Rechtsschutz. Doch welche konkreten Gefahren befürchten die Internetuser? Mehr als jeder Zweite (51 Prozent) schätzt das Risiko hoch ein, dass ein persönlicher Account in sozialen Netzwerken oder der eigene E-Mail-Account gehackt wird. Fast genauso viele (48 Prozent) machen sich große Sorgen um die Sicherheit ihres Online-Shopping-Accounts (eBay, Amazon). 46 Prozent befürchten zudem, dass Daten von ihrem PC oder Smartphone in öffentlichen WLAN-Netzwerken ausgelesen werden könnten. Frauen besorgter, Eltern ängstlicher als Kinderlose Frauen schätzen die Cyberrisiken tendenziell höher ein als die männlichen Befragten. Die größte Sorge gilt hier dem Online-Shopping: Jede zweite Frau (50 Prozent) sieht ein hohes oder sehr hohes Risiko darin, dass der eigene Account oder der eines Familienmitglieds gehackt wird (Män-

ner: 45 Prozent). Ebenfalls oben auf der Liste: die Gefahr, auf einen Fakeshop hereinzufallen. 44 Prozent der Frauen schätzen dieses Risiko hoch oder sehr hoch ein, unter den Männern nur 41 Prozent. Ebenso zeigt sich, dass die familiäre Situation Einfluss auf die Einschätzung der Risiken hat: 54 Prozent der befragten Eltern sehen im Internet eine hohe oder sehr hohe Gefährdung von Kindern und Jugendlichen und befürchten, dass diese auf gewalttätige oder pornografische Inhalte zugreifen könnten. Unter den Kinderlosen erachten nur 37 Prozent dieses Risiko als hoch. Jüngere befürchten unbeabsichtigte Urheberrechtsverletzungen Auch die Altersstruktur spielt bei der Einschätzung spezifischer Risiken eine Rolle: Gerade bei der Frage nach Urheberrechtsverletzungen zeigten sich – vermutlich bedingt durch das altersgemäße Nutzungsverhalten – deutliche Unterschiede: Fast jeder zweite Befragte zwischen 18 und 24 schätzt das Risiko hoch ein, dass er oder ein Familienmitglied durch das Downloaden von Musik, Videos oder Bildern unbeabsichtigt eine Urheberrechtsverletzung begehen könnte. Mit zunehmendem Alter sinkt diese Befürchtung deutlich: Von den über 55-Jährigen schätzen nur noch 30 Prozent das Risiko hoch ein, dass sie oder einer ihrer Familienmitglieder diesem Risiko zum Opfer fallen könnte. Weniger Sorgen machen sich die jüngeren Befragten hingegen bei der Nutzung öf-

fentlicher WLAN-Netzwerke: Nur 40 Prozent der 18bis 24-Jährigen sehen ein hohes Risiko darin, dass Daten von ihrem PC oder Smartphone an öffentlichen Hotspots ausgelesen werden könnten. Unter den älteren Befragten ist es knapp jeder Zweite (47– 49 Prozent), der die Gefahr hoch einschätzt. Fast jederDritte hat Erfahrungen mit Internetrisiken Fast jeder fünfte Befragte (19 Prozent) ist selbst schon einmal Opfer eines der genannten Risiken geworden. Weitere 12 Prozent gaben an, dass eines ihrer Familienmitglieder schon einmal von Cyberattacken betroffen war. Somit können über 30 Prozent persönliche Erfahrungen mit dem Thema vorweisen. Fast jeder Zweite (48 Prozent) der Betroffenen hat sich gegen einen Angriff schon einmal rechtlich zur Wehr gesetzt, 5 Prozent haben es zumindest vor.

Foto: Landratsamt Eine großzügige Geldspende, einen originellen Kalender, einen Rauchmelder und eine gehörige Portion Glück – das alles brachten die Kaminkehrer Landrat Georg Huber und seiner Kreisverwaltung zum traditionellen Neujahrsempfang mit. Wie schon in den Jahren zuvor machte die glücksbringende Zunft Landrat Huber zum Jahresbeginn ihre Aufwartung. Bei dieser Gelegenheit überreichte der Sprecher der Kaminkehrer, Anton Wendl, eine Spende der Glücksbringer für die Stiftung

„Mehr Licht für Kinder“ in Höhe von 1 400 Euro. Anton Wendl betonte, die Kaminkehrer würden dafür Sorge tragen, dass es zuhause sicher und gemütlich bleibt, auch wenn es in der Welt turbulent zuginge. Landrat Huber bedankte sich bei den Kaminkehrern für diese großzügige Spende sowie für Ihr Kommen: „Ich glaube an die Kraft der Kaminkehrer und wünsche mir für das Jahr 2019 für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis viel Glück und vor allen Dingen Gesundheit.“

ÜGE Z N A IDER & N TAG! E L K E H E FESTLIC EN SCHÖNST IN FÜR DE WASSERBRUG · ERDING | WWW.GEWANDHAUS.BAYERN


4

Samstag, 19. Januar 2019

Bayern- & Deutschlandnews:

++ Mikrozensus ++ Caravaning ++ Erkältung ++ Toll Collect ++ Energiesparmeister ++ Lehrerpreis ++ DSGVO ++ Mikrozensus 2019 läuft Auch im Jahr 2019 wird im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Weiterbildung gem. BKrFQG Berufskraftfahrer Richtlinien Termine: 26. 01. 2019 02. 02. 2019 09. 02. 2019 16. 02. 2019 13. 04. 2019 Telefonische Anmeldung ist erforderlich!

0 8122/9 23 33

Modul Modul Modul Modul Modul

2 3 4 5 1

28. 01.– 02. 02. 2019

5-Tages-Kurs

fahrschule@englberger.eu

Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Caravaning-Branche mit Rekordzahlen Im Urlaub wollen die Deutschen ihre Freiheit haben und sie nach Möglichkeit mitten in der Natur verbringen. Davon profitiert die deutsche Caravaning-Branche seit Jahren: 2018 wurden mit

über 71 000 Freizeitfahrzeugen hierzulande so viele Reisemobile und Caravans neu zugelassen wie noch nie. Die Branche boomt und hat letztes Jahr erstmals einen Gesamtumsatz von über elf Milliarden Euro erzielt. Diese Zahlen gab Daniel Onggowinarso, der Geschäftsführer des Branchenverbandes CIVD, auf der Jahrespressekonferenz am Rand der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT bekannt. Und das Wachstum soll in diesem Jahr noch weiter gehen – laut Prognose sollen in den beiden Segmenten insgesamt acht Prozent mehr Fahrzeuge produziert werden.

Verhalten bei Erkältung anders Erkältungen sind im besten Fall lästig, im schlimmsten Fall können sie unbehandelt zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Für die überwiegende Mehrheit der in Deutschland länger Lebenden Grund genug, Vorsicht walten zu lassen und ihr Verhalten in der kalten Jahreszeit zu ändern. Laut einer Umfrage des Befragungsinstituts forsa, die im November 2018 bundesweit und repräsentativ für die hiesige Bevölkerung ab 18 Jahre durchgeführt wurde, gilt das für immerhin fast 80 Prozent der Befragten. Lediglich 22 Prozent antworteten auf die konkrete Frage, welche Dinge sie bewusst vermeiden, um sich nicht mit einer Erkältung anzustecken, ihr Verhalten gar nicht zu verändern. Bei 42 Prozent geht die Sorge sogar so weit, dass sie sich in ihren sozialen Kontakten einschränken.

IMMOBILIEN-RENTE

Altersvorsorge mit der eigenen Immobilie

Wir kaufen Ihre Immobilie auf Leibrente, d.h.:

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an:

SABA – Private ImmobilienRentengesellschaft mbH Leopoldstraße 244 80807 München Telefon: 089 - 20 80 39 677 Mobil: 0172 - 93 31 025

Sie wohnen lebenslang in Ihrem Haus/ Wohnung, genießen weiterhin Ihre vertraute Umgebung, zahlen keine Miete, im Gegenteil, Sie erhalten noch Geld! Die "SABA Private Immobilien-Rentengesellschaft mbH" hat sich auf diese Art des Immobilien- An- und Verkaufs spezialisiert und verfügt über die entsprechende Erfahrung und Kompetenz aufgrund der in über 15 Jahren zur Zufriedenheit abgewickelten Leibrentenverkäufe. Wir sind keine Makler oder Vermittler sondern kaufen Ihre Immobilie direkt an.

Toll Collect bleibt Bundeseigentum Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat entschieden, dass der Bund den Lkw-Mautbetrieb dauerhaft übernimmt. Der Vertrag mit der Mautbetreibergesellschaft Toll Collect war am 31.8.2018 ausgelaufen. Der Bund hatte die Gesellschaft deshalb zunächst übergangsweise übernommen und europaweit nach einem neuen Betreiber für das Mautsystem gesucht. Scheuer zufolge funktioniert das System einwandfrei. Die Lkw-Maut sei ein Erfolgsmodell, das zuverlässig wichtige Einnahmen in Milliardenhöhe für moderne und sichere Straßen einbringe – durchschnittlich 7,2 Milliarden Euro in den Jahren 2018 bis 2022. Das BMVI hat sich zum Ziel gesetzt, alle für die Entscheidung relevanten Dokumente transparent zu veröffentlichen. Mehr Information ist online: www.bmvi.de/Lkw-Mautbetrieb.

den Euro aus Italien importiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 1,0 Prozent weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Den größten Anteil dieser Einfuhren hatte Wein mit einem Wert von 779 Millionen Euro (14,5 Prozent). Platz 2 belegte Frischobst (ohne Südfrüchte) mit 623 Millionen Euro (11,6 Prozent). Auf Platz 3 rangierten die Back- und Teigwaren (zum Beispiel Nudeln) im Wert von 541 Millionen Euro (10,0 Prozent).

Deutscher Lehrerpreis Die Bewerbungsphase für den „Deutschen Lehrerpreis – Unterricht innovativ“ ist wieder gestartet. Ausgezeichnet werden sollen die engagiertesten

Welche Schule wird Energiesparmeister? Der Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen sucht zum elften Mal das beste Klimaschutzprojekt in Bayern. Bewerben können sich Schüler und Lehrer aller Schularten bis zum 4. April auf energiesparmeister.de. Für das beste Projekt aus jedem Bundesland gibt es 2 500 Euro Preisgeld und eine Reise nach Berlin zur Preisverleihung im Bundesumweltministerium. Alle Landessieger haben außerdem die Chance auf den mit weiteren 2 500 Euro dotierten Bundessieg. Der Energiesparmeister-Wettbewerb wird unterstützt durch die vom Bundesumweltministerium beauftragte Kampagne „Mein Klimaschutz“ und ist eine Aktion der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online.

Lebensmittelimport aus Italien Im Zeitraum Januar bis Oktober 2018 haben deutsche Unternehmen Lebensmittel im Wert von insgesamt 5,4 Milliar-

bloch, hält die Einstufung für einen ersten wichtigen Schritt und appelliert an andere Parteien, die AfD auch im Wege des politischen Wettbewerbs kleinzuhalten. Die Einstufung findet ebenfalls bei allen anderen Bundestagsparteien große Zustimmung. Die bayerische AfD-Vizevorsitzende Katrin Ebner-Steiner kritisiert hingegen den Schritt als „rein politisch motiviert“. „Damit wird der Verfassungsschutz im Europawahljahr 2019 vollends zur Wahlkampfzentrale für unsere politischen Gegner gemacht“, erklärt die Fraktionsvorsitzende im bayerischen Landtag. Es ginge darum, die AfD „unter Pauschalverdacht zu stellen und so beim Wähler zu diskreditieren“. Der bayerische AfDLandesvorsitzende Martin Sichert sieht der Prüfung „gelassen entgegen. Die einzige Änderung des Grundgesetzes, die die AfD anstrebt, ist die Stärkung der Mitspracherechte der Bürger. Wir stehen also für eine freiheitlichere und demokratischere Grundordnung.“

EU-DSGVO-Umsetzung zu träge August-Unterholzner-Str. 6 • 84543 Winhöring Tel. 08671-92 90 3-0 • Fax 08671-92 90 3-29 Mobil 0170-30 55 6 55 E-mail: info@trockenbau-maierhofer.de www.trockenbau-maierhofer.de

Lehrkräfte und innovativsten Unterrichtskonzepte Deutschlands. Dazu können Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte-Teams online unter lehrerpreis.de Vorschläge und Bewerbungen einreichen.

Knobloch begrüßt Einstufung Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die AfD als Prüffall eingestuft und den rechtsnationalen „Flügel“ der Partei um den Thüringer AfDLandeschef Björn Höcke sowie die Partei-Nachwuchsorganisation „Junge Alternative“ zum Verdachtsfall erklärt. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Kno-

Fast 20 Prozent der Unternehmen werden Ende 2019 immer noch nicht mit der Umsetzung der Europäischen DatenschutzGrundverordnung (DSGVO) fertig sein, die bereits seit 25. Mai 2018 gilt. So lautet das Ergebnis der zweiten Blitzumfrage des CRM-Spezialisten cobra aus Konstanz. Die cobra-Umfrage hat die Ergebnisse der BITKOM-Studie „Vier Monate DSGVO – wie weit ist die deutsche Wirtschaft?“ aus dem September 2018 damit teilweise bestätigt und mit weiterführenden Ergebnissen ergänzt. okk Nichts mehr verpassen!

blick-punkt.com

blick ...meine Wochenzeitung.


5

Samstag, 19. Januar 2019

Gute Vorsätze:

Mühldorf a. Inn

Immer mehr Bayern planen Online-Pausen

Seniorenforum trifft sich wieder!

Bei den guten Vorsätzen zum Jahreswechsel nimmt der Wunsch nach mehr „Online-Pausen“ zu: 2019 will fast ein Viertel der Bayern den Medienkonsum einschränken. Das sind fünf Prozentpunkte mehr als noch im Vorjahr. Bei den unter 30-Jährigen planen sogar 42 Prozent, mehr offline zu sein. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Forsa-Studie* für Bayern im Auftrag der DAK-Gesundheit.

Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner und Seniorenreferentin Marianne Pfaffeneder laden zum nächsten Seniorenforum am Freitag, 1. Februar, um 14 Uhr in den Ökonomiestadel in der Spitalgasse in Mühldorf ein. Das Seniorenforum wurde im Dezember 2018 gegründet und soll zur Weiterentwicklung seniorenspezifischer Angebote beitragen. Es soll auch das Bindeglied der SeniorInnen zum Stadtrat Mühldorf sein – mit dem Ziel einer seniorengerechten Stadtentwicklung. Interessierte SeniorInnen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Auf Platz eins der guten Vorsätze steht im Freistaat mehr Zeit für Familie und Freunde (62 Prozent). Auf den Plätzen zwei und drei folgen Stressabbau (61 Prozent) und mehr Sport (57 Prozent). Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml und DAK-Landeschefin Sophie Schwab wollen die Menschen im Freistaat ermuntern, den Jahreswechsel für eine positive Veränderung zu nutzen. Für das nun zu Ende gehende Jahr hatten 37 Prozent der Bayern gute Vorsätze und jedem Zweiten gelang es, diese dauerhaft durchzuhalten. Allerdings gab fast

Foto: pixabay jeder Vierte spätestens nach einem Monat auf. „Zunächst sollte man sich klar machen, was der gute Vorsatz konkret bedeutet und welche Veränderungen er für den Alltag hat“, sagt Sophie Schwab, Leiterin der Landesvertretung der DAK-Gesundheit in Bayern. Außerdem sei es wichtig, sich ein realistisches Ziel für einen konkreten Zeitraum vorzunehmen. Dazu rät Schwab: „Planen Sie kleine Schritte, belohnen Sie sich für Erfolge und gönnen Sie sich was Schönes. Planen Sie aber auch Misserfolge von vornherein mit ein. Die passieren uns allen. Das ist ganz normal. „ Wichtig sei, dran zu bleiben und im nächsten Schritt zu überlegen: Was könnte mich abhalten und wie gehe ich mit diesen Hindernissen um? Knapp die Hälfte der Befragten will ab Neujahr mehr

auf eine gesunde Ernährung achten. Mehr als jeder Dritte (36 Prozent) möchte abnehmen – das sind im Vergleich zum Vorjahr fünf Prozentpunkte mehr. Männer nennen diese Vorsätze häufiger als Frauen: Bei gesunder Ernährung 54:43 und beim Abnehmen 38:33. Die DAK-Gesundheit fragt auch nach der Motivation für ein gesünderes Leben: Fast drei von vier Befragten (72 Prozent) nennen das persönliche Empfinden als Grund für Vorsätze. Für 53 Prozent ist eine akute Erkrankung der Grund, sich verstärkt zu kümmern und 49 Prozent fühlen sich von ihrem Arzt aufgefordert. Jeder Dritte ist motiviert, weil der Partner den Anstoß gibt. Jeder Zehnte sieht sich durch Online-Programme wie Coachings oder Apps ermuntert.

Beim Wunsch nach weniger Stress unterstützt die Krankenkasse die Versicherten seit Kurzem mit dem „Antistress-Coach“. Er hilft dabei, die persönlichen Stressgründe zu erkennen, zu verstehen und die Ursachen zu beheben. Die häufigsten Vorsätze der Bayern für 2019: 1. Mehr Zeit für Familie und Freunde (62 Prozent) 2. Stress vermeiden/abbauen (61 Prozent) 3. Mehr bewegen/Sport (57 Prozent) 4. Mehr Zeit für sich selbst (52 Prozent) 5. Gesünder ernähren (49 Prozent) 6. Abnehmen (36 Prozent) 7. Sparsamer sein (30 Prozent) 8. Weniger Handy, Computer, Internet (24 Prozent) 9. Weniger fernsehen (20 Prozent) 10. Weniger Alkohol trinken (15 Prozent) 11. Rauchen aufgeben (12 Prozent) *Repräsentative Bevölkerungsumfrage durch Forsa für die DAK-Gesundheit, 1 004 Befragte in Bayern.

Inn-Salzach

www.innsalzach-blick.com

Mühldorf a. Inn Kulturbüro und Touristinfo dienstags geschlossen Aus organisatorischen Gründen ist das Kulturbüro und die Touristinfo der Stadt Mühldorf, Stadtplatz 3, vom 21. Januar bis 30. April jeden Dienstag geschlossen.

Die Gesundheitstipps aus dem CENTRUM FÜR ALTERNATIVE MEDIZIN Heilkunde & Schulmedizin unter einem Dach

Entspannter Bauch - entspannter Körper!

Bernhard Nachreiner

von

Die Bauchmassage ist vermutlich so alt wie die Menschheit selbst. Lion Märten Schon immer hat sich der Mensch bei Schmerzen oder bei allgemeinem „sich-unwohl-fühlen“ intuitiv die Hände auf den Bauch gelegt. Seit jeher legen Mütter ihren kleinen Kindern auch die Hand auf, wenn sie weinen, unruhig sind oder Bauchschmerzen haben. Unsere Hände verfügen über stärkste Heilkraft. Spontan legt ein Kind seine Hand auf sein Knie, wenn es gerade gestürzt ist, um seine Schmerzen zu lindern. Bis ihm im Verlauf seines Lebens immer wieder verkauft wird, dass diese „Arbeit“ durch Pflaster, Salben oder Medikamente angeblich besser erledigt werden soll. Viele Menschen leiden unter Magen- / Darmbeschwerden und nehmen regelmäßig, wenn nicht sogar über Jahre, täglich Medikamente ein. Nicht selten sehen wir dabei wahre „Magenschutzmedikament-Süchtige“ (Omeprazol™ u.ä.), die mit

vorgeblichen Magenbeschwerden in unsere Praxis kommen. Nach einer gründlichen Anamnese, Ihrer Symptome stellen wir fest, dass die Beschwerden im Darm liegen – und nicht im Magen.. Der Patient weiß oft gar nicht genau, wo der Magen eigentlich liegt! „Eine gute Alternative zu Tabletten bei Magenproblemen ist es - der Ursache auf den Grund zu gehen“. Wir verordnen, neben der osteopathischen und homöpathischen Behandlung „schleimende Produkte“ wie Hafer oder Schwarzkümmel Tee, um die natürliche Magenschleimhaut wiederaufzubauen oder zu schonen. Vor allem die Darmflora leidet unter häufiger Medikamenteneinnahme (Antibiotika) – also muß auch die Schleimhaut durch Probiotika wieder aufgebaut werden. Viele alte Hausmittel sind in Vergessenheit geraten und mussten

den neuen „Wunderpillen“ Platz machen. Lesen Sie sich doch einfach mal Ihren Beipackzettel durch, sie werden sich wundern was man sich durch Medikamentenmissbrauch so alles antun kann. Komisch, die Hausmittel`chen haben keine Nebenwirkungen. Vielleicht eine Verkaufsstrategie der Pharma-Industrie? Eine Wirkung – 100 Nebenwirkungen… Viele „Bauchbeschwerden“ lassen sich bereits durch Ernährungsumstellung und mehr Trinken (kohlensäurefrei) oder einen „Grünen Tee“ (statt Kaffee) lindern. Funktionelle Organbeschwerden lassen sich durch Homöopathie und Osteopathische Behandlungen, in Verbindung mit Pflanzenmedizin in den Griff bekommen. Doch zurück zur eigenen Wahrnehmung und der Heilkraft unserer Hände:

Selbst das „bloße Auflegen“ der Hände auf den Bauch führt schon zu einer Linderung der Schmerzen und einer Verbesserung der Durchblutung, sowie der Darmaktivität. Bauchmassagen werden schon so lange praktiziert wie es Menschen gibt, sind effektiv zur Verbesserung der Muskelaktivität (Peristaltik ) des Darms – und absolut nebenwirkungsfrei. Die Abwehrspannung des Bauches lässt spürbar nach. Es kommt zu einer verbesserten Durchblutung aller Verdauungsorgane. Der Abfluss der Lymphe aus Bauch und Beinen wird gesteigert, wodurch geschwollene Beine schlanker werden. Auch das Gewebe beispielsweise rund um eine Blinddarmnarbe harmonisiert sich und die Spannung lässt nach. Schmerzen im Bauch und Verstopfungen lösen sich auf, wodurch die Leber entstaut wird und der Gallen-

Innthalstraße 21, 83556 Griesstätt, www.ceamed.com, info@ceamed.com, www.facebook.com/meinceamed, Telefon: 08039 / 90 95 588

Heilpraktiker, Osteopathie, Klassische, Homöopathie, Klassische Naturheilverfahren, Ästhetische Medizin

abfluss in den Zwölffingerdarm erleichtert wird. Doch der „wahre Masseur der Organe“ sind das Zwerchfell und der Beckenboden. Enge Kleidung und Gürtel verhindern, dass die Bewegung dieser Muskelspannungsmembranen die Versorgungsorgane (die Blutgefäße) „massiert“. Schon aus diesem Grund sollte man abends für einige Zeit die Hände auf den Bauch auflegen und hineinspüren „was passiert“. Ein entspannter Bauch fördert den Schlaf und spart das Schlafmittel. In diesem Sinne „Anfassen erwünscht“ probieren Sie es aus.

Sabrina Leitmannstetter Heilpraktikerin, BSc. Osteopathie

Matthias Steinberg Physiotherapeut, Osteopathie

Lion Märten www.ceamed.com

Staatlich geprüfter Masseur, Sportphysiotherapie, Osteopathie


6/7

Christliche Freikirche

-DIVERSE ANZEIGEN-

Die Freiheit an G Christliche Freikirche

HAUSMEISTERTEAM Werte erhalten DIENSTLEISTUNGEN RUND UM IHRE IMMOBILIE

0152 0 60 900 35

Sogenannte Freikirchen haben einen immer größeren Zulauf. Vor allem die Zahl der jungen Anhänger nimmt zu. Doch was deutet „frei“ in diesem Zusammenhang und was unterscheidet diese Gemeinschaft von der Staatskirche? Im Gespräch mit Jürgen Gramer, dem Pastor der Christlichen Freikirche in Mühldorf, erfahren wir mehr über die freichristlichen Gemeinden und weshalb vor allem junge Christen hier eine lebendigere Beziehung zu Gott aufbauen möchten. Nina Bufalino im Gespräch mit Jürgen Gramer.

Die Gottesdienste sind aufregend anders und interessant in ihrem Ablauf. Nach dem Gottesdienst wird bei einem gemeinsamen Snack noch lebhaft diskutiert und geratscht.

Monika Mareyen Christliche Gesundheitsberaterin HPA (ärztlich geprüft) Naturheilkunde (Phytotherapie - Aromatherapie) Ernährungsberatung - Hormonberatung NER-Beratung (Natürliche Empfängnisregelung) Wellness-Massagen - Vorträge - Seminare - Kurse Vertrieb von Naturprodukte Donaustr. 2a - 84562 Mettenheim Mobil: +49 (0)173 58 14 126 Mail: info@Christliche-Gesundheitsberatung.eu

Finanzplanung Vermögensmanagement Family Ofice Finanzplanung Die zertiizierte Finanzplanung ist ein vernetzter Beratungsansatz Ihre inanziellen Ziele und Wünsche mit den bestehenden Rahmenbedingungen und persönlichen Gegebenheiten kurz-, mittel- und langfristig zu koordinieren.

Vermögensmanagement Bestehende oder zukünftige Kapitalanlagen prüfen wir neutral und unabhängig. Dabei durchleuchten wir Kosten- und Gebührenstrukturen. Zudem arbeiten wir losgelöst von Interessen von Produktgebern.

Family Ofice Unter Family Ofice verstehen wir alle Kompetenzen außerhalb der zertiizierten Finanzplanung sowie des Vermögensmanagements.

Jürgen Gramer Finanzstrategien Certiied Financial Planner® (CFP), Honorarberater (VDH)

Reitstraße 7 • 84562 Mettenheim fon 08631 - 1 66 10 80 • fax 08631- 1 66 10 81 email zukunft@gramer-fp.de • web www.gramer-fp.de

Jürgen Gramer ist vierfacher Familienvater und engagierter Pastor der Christlichen Freikirche in Mühldorf.

des Lebens. Obwohl ich regelmäßig für mich betete, hatte ich mit Kirche nur zum Weihnachtsgottesdienst zu tun. Mit 28 Jahren hatte ich ein Gespräch mit einem Pfarrer, der wissen wollte, ob ich mir schon die wichtigste Frage meines Lebens gestellt hätte? Ob ich mein Leben Jesus Christus geben möchte? Dieser Satz war nicht greifbar für mich. Dennoch kniete ich mich am selben Abend hin, faltete meine Hände und betete: „Vater, ich habe keine Ahnung was es bedeutet

mein Leben Jesus Christus zu geben – ich empfand in diesem Moment, dass ich diese Entscheidung freiwillig treffen kann und dass es gut werden würde – und das mache ich jetzt. Ich gebe Dir, Jesus Christus, mein ganzes Leben und mache Du mein Leben so, wie Du es für gut und richtig hältst. Amen.“ Nach diesem Gebet erfüllte mich unbeschreibliche Liebe und Freude und ich wusste, dass ich gefunden hatte, was ich gesucht habe. Meine „Glaubensreise“ begann.

Heutzutage reden wir über alles, außer über unseren Glauben. Das möchte ich im Gespräch mit Ihnen gerne ändern. Würden Sie uns Ihre persönliche Geschichte vom Glauben erzählen? Sehr gerne! Aufgewachsen in einer harmonischen Familie, sportlich erfolgreich und schulisch ohne Probleme, beschäftigte mich als Teenager der Gedanke: „Du wirst in eine Familie hineingeboren, machst Deine Ausbildung oder Studium, ergreifst einen Beruf, heiratest, bekommst zwei Kinder, baust ein Haus, gehst in Rente und irgendwann stirbst Du. Ok, war das alles?“ Persönlich dachte ich, dass Kindern und Jugendlichen ein gesundes Aufwachsen und ein lees da „mehr“ geben bendiges Verhältnis zum Glauben zu ermöglichen, das steht im muss, einen tieferen Sinn Fokus der Freikirche in Mühldorf. Fotos: Gramer


Samstag, 19. Januar 2019

-DIVERSE ANZEIGEN-

Gott zu glauben! Lebendiger Glaube, was bedeutet das für Sie? Ich glaube, dass Gott für jeden Menschen seinen besten „Lebensplan“ hat.

wir uns nicht durch Kirchensteuer finanzieren, sondern durch freiwillige Spenden. Des Weiteren segnen wir

In der Mühldorfer Freikirche ist der Gottesdienst wie ein Fest: mit Live Musik, Special Effects und jeder Menge guter Stimmung. In diesem möchte ich leben und wirken. Dazu gehört für mich, dass ich morgens eine Zeit mit Gott habe, in der Bibel lese, bete und auch einfach nur Stille bin. Ebenso möchte ich auch den ganzen Tag mit Ihm verbunden sein, mal zu sprechen, mal inne zuhalten, mal zu beten. Zudem möchte ich den Segen, den ich in meinem Leben erfahren habe, anderen interessierten Menschen weitergeben. Meine Glaubenserlebnisse mit anderen Menschen teilen. Was signifiziert das Wort „frei“ und worin liegen die gravierendsten Unterschiede zur Staatskirche? Wer will nicht frei sein? Frei für uns bedeutet, dass wir weg sind von einem „Muss“, weg von einem „Du musst“, gerade in Verbindung mit Kirche und Glaube. Eine persönliche Beziehung mit Gott durch Jesus macht uns innerlich frei. Dieses innerliche „frei sein“ wollen wir auch in unseren Gottesdiensten leben. Jeder kann kommen und gehen, sich frei bewegen, wie in einer Familie oder unter Freunden. Wir haben beispielsweise eine Band für unsere Lieder und auch in dieser Zeit kann man ganz frei sein: sitzen, stehen, klatschen oder auch Hände erheben. Unterschiede zu den Staatskirchen – ich komme ja aus der evangelischen Kirche – sind, dass

die Kinder, so wie es Jesus in der Bibel gezeigt hat. Vom Taufverständnis leben wir eine Wassertaufe als Ganzkörpertaufe, für Menschen, die sich ganz bewusst für ein Leben mit und durch Jesus entschieden haben. Auch Jesus ließ sich von Johannes den

wir wirklich unser Bestes geben. Unsere Kindergottesdienstmitarbeiter bilden sich regelmäßig weiter und sind alle mit großem Engagement dabei. Im vergangenen Jahr haben wir einen Stamm der christlichen Pfadfinder – Royal Ranger – gegründet. Eine fantastische Sache! Pfadfinder sind draußen in der Natur und lernen alle möglichen Fertigkeiten dazu. Zudem lernen die Kinder christliche Werte kennen, erleben Gott ganz praktisch, lernen sozialen Umgang in einzigartiger Weise und erleben auf Camps beim Lagerfeuer und miteinander Dinge, die in dieser Zeit immer kostbarer werden. Die Erfahrung zeigt, dass Kinder, die

Werte erhalten, Zukunft gestalten.

BETRIEBSBERATUNG FÜR DEN MITTELSTAND • • • • • • •

Strategischer Einkauf Kostenmanagement Professioneller Verkauf Marketing Unternehmensstrategie Unternehmensführung Zeitmanagement

Alles genau im blick: innsalzach-blick.com

Die christlichen Pfadfinder Royal Rangers sind viel draußen in der Natur und lernen alle möglichen Fertigkeiten. Täufer ganzkörpertaufen. Was uns mit der Staatskirche vereint, ist, dass Jesus das Zentrum des Glaubens ist. Dass die Bibel Gottes Wort ist und vieles mehr. Die Freikirche leistet sehr viel Jugendarbeit und kümmert sich um die Belange der Kinder – wie sieht das in der Umsetzung aus? Ganz praktisch haben wir zeitgleich zum Gottesdienst für die Erwachsenen, Kindergottesdienste dem Alter der Kinder entsprechend. Dies ist uns sehr wichtig, die Kinder liegen uns sehr am Herzen. Da ich selbst vier Kinder von 3 bis 11 Jahren habe, weiß ich es sehr zu schätzen, dass die Eltern uns Ihre Kinder anvertrauen. Und hier wollen

über Jahre bei den Pfadfindern dabei waren, sich „gesund“ entwickeln. Welches sind die generellen Vorurteile der Menschen gegenüber Freikirchen und wie sind Ihre Argumente? Vielleicht, dass eine Freikirche eine Sekte sein könnte? Das ist bei uns genau das Gegenteil, frei eben. In der Regel ist es eine Unkenntnis, so wie es auch bei mir war. Eine Freikirche, was ist das eigentlich? Ganz grundsätzlich empfehle ich immer, zu kommen und sich ein eigenes Bild zu machen. Sonntags um 10 Uhr ist Gottesdienst und jeder ist herzlich willkommen.

MÜNCHENER STRASSE 86 • 84453 MÜHLDORF


8

Samstag, 19. Januar 2019

„Unser neues Plus für Ihre Nummer 1“

-ANZEIGE-

Neuer Kinder- und Jugendarztvertrag der AOK Bayern

Jetzt zur

Nr. 1 in Bayern wechseln! Über 4,5 Millionen Versicherte wissen warum.

Ausstellung

Werner Pink im Landratsamt

Der Künstler Werner Pink präsentiert seine Werke im Landratsamt Mühldorf a. Inn vom 22. Januar bis zum 1. März.

Die Vernissage findet am Montag, 21. Januar, um 18 Uhr, im Landratsamt Mühldorf a. Inn, 2. Obergeschoss, Foyer, statt.

Landkreis

Bürgersprechstunde bei Dr. Martin Huber Die nächste Bürgersprechstunde von Landtagsabgeordnetem Dr. Martin Huber findet am Freitag, den 25. Januar 2019 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr im

CSU-Bürgerbüro in Altötting, Neuöttinger Straße 5 statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter der Rufnummer 0 86 71/9 57 93 49.

Mehr als 300 000 Versicherte der AOK Bayern nutzen den Kinder- und Jugendarztvertrag. Dadurch profitieren sie von zahlreichen zusätzlichen Leistungen und einer besonderen Betreuung. Und weil der AOK Bayern die Gesundheit der Kleinen am Herzen liegt, startet sie mit zwei weiteren Zusatzleistungen ins Jahr. Wissen mit Aha-Effekt – Antibiotika für Kinder: Mit dem Kinder- und Jugendarztvertrag gibt es nicht nur zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen, erweiterte Tests und eine besondere Betreuung – auch wenn es akut wird, ist die AOK Bayern gemeinsam mit den Ärzten umfassend für ihre Kunden und die Kinder da. Neue, exklusive Beratungsleistung Mit einer neuen, exklusiven Beratungsleistung ergänzt die AOK Bayern ab sofort den Vertrag mit einer besonders ausführlichen Beratung und Aufklärung rund um das sensible Thema Antibiotika. Diese Medikamente können echte Lebensretter sein und bei vielen In-

Foto: Jochen Tack fektionen helfen. Doch ihre Wirkweise ist sehr komplex. Deshalb sollte man sorgsam mit der Einnahme umgehen und auch mögliche Nebenwirkungen nicht aus den Augen verlieren. Fit für sportliche Aktivitäten Oft stehen schon angehende Schulkinder unter Leistungsdruck. In einer immer digitaler werdenden Welt mit vielen Herausforderungen kann ausreichend Bewegung einen körperlichen und seelischen Ausgleich schaffen. Daher bietet die AOK Bayern im Kinder- und Jugendarztvertrag ab sofort auch eine kostenfreie individuelle Bewegungsberatung für Kinder an. Berechtigte Kin-

Ständige Nackenverspannungen und Kopfschmerzen?

der erhalten kurz vor dem sechsten Geburtstag einen Gutschein. Anmelden und Vorteile nutzen Jetzt anmelden und Vorteile nutzen: Dürfen wir auch Ihr Kind bis zum Erwachsenwerden mit unseren Zusatzleistungen begleiten? Dann wenden Sie sich an Ihren Kinder- und Jugendarzt – er berät Sie gerne. Von ihm erhalten Sie auch die Teilnahmeunterlagen, die er gemeinsam mit Ihnen ausfüllt. Die Teilnahme am Vertrag ist freiwillig und für Versicherte der AOK Bayern kostenfrei. Mehr Information zum Kinder- und Jugendarztvertrag ist online abrufbar unter aok.de. – Anzeige –

Eine Atlas­Fehlstellung kann viele gesundheitliche Probleme auslösen „Es ist wie eine Befreiung“ – das hört Raphael Ertl oft von seinen Patienten, nachdem er ihre Atlas­ fehlstellung behoben hat. Der erfahrene Heilpraktiker kennt die­ ses Gefühl aus eigener Erfahrung: Er litt selbst jahrelang unter heftigen Kopf­ und Nackenschmerzen. Auch Lendenwirbel und Knie machten ihm ständig zu schaffen. Es folgte eine lange Leidensgeschichte: Raphael Ertl versuchte, seine Schmerzen mit Hilfe von Phy­ siotherapie, Chiropraktik, Osteopa­ thie und diversen anderen manuel­ len Behandlungsmethoden in den Griff zu bekommen. Einige halfen

zumindest eine Zeitlang, kamen dann aber erneut zurück. Schließ­ lich entdeckte er durch den Tipp einer Freundin die Atlasprofilax des Schweizers René­Claudius Schüm­ perli für sich – und war schon nach kurzer Zeit beschwerdefrei. Diese Schmerzfreiheit dauert nun schon mehr als zehn Jahre an, so Ertl. Aus tiefster Über­ zeugung heraus, entschloss sich Ertl damals dazu, diese ge­ niale und vollkommen gefahrlose Behandlungstechnik von Grund auf zu erlernen. Sie basiert auf der Erkenntnis des Schweizers, dass eine Fehlstellung des Atlas­

wirbels (erster Halswirbel – C1) viele gesundheitliche und seelische Pro­ bleme auslösen kann. Auch sind häufig Durchblutungsstörungen und Einengungen der Hirnnerven die Folge, die einen verfälschten Informationsfluss zwischen Kopf und Rumpf mit sich bringen kön­ nen. Hauptprobleme einer Atlasfehlstellung sind nach Ansicht des Schweizers: Migräne, ständige Kopf­ und Nackenschmerzen, Bandscheibenvorfälle (HWS + LWS), Rückenschmerzen, Schwin­ del, Kieferprobleme, einschlafende Hände, Beckenschiefstand, Hüft­ probleme, IGS­Blockaden und Knieschmerzen. Auswirkungen auf Muskeln, Augen, Ohren, Kiefer, Nerven, Kreislaufsystem, Gleich­ gewicht und innerer Organe können ebenfalls die Folge sein. Nach der Methode Schümperlis löst Raphael Ertl durch eine gezielte Massage der Nacken­ muskulatur sanft Verspannungen und bringt so den Atlas zurück in seine natürliche Lage. Bei der

Atlaskorrektur werden keinerlei chiropraktischen Griffe eingesetzt. „Ist der Chef (Atlas) der Wirbel­ säule erst einmal in seiner korrek­ ten Position, kommt es nie wieder zu einer Fehlstellung – schwere Unfälle ausgenommen“, betont der erfahrene Therapeut, der sich mit gezielten Fortbildungen und einer Ausbildung zum Heilpraktiker eine fundierte medizinische Basis geschaffen hat. Als ergänzende, weiterführende Therapie zur Atlaskorrektur wird dann in vielen Fällen noch die Osteopathie oder Rolfing ein­ gesetzt. Hier arbeitet Ertl schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit erfahrenen Osteopathen aus der Region zusammen. Viele dank­ bare Patienten sind von diesem Behandlungskonzept begeistert. Weiterhin bieten wir in unserer Praxis folgende Leistungen an: BioScan SWA Mit diesem Gerät lassen sich ohne Blutabnahme 230 Parameter (z.B. Vitamin­ und Mineralstoffhaushalt,

Funktionen der Organe, Schwer­ metallbelastung u.v.m.) ermitteln. Ioneninduktionstherapie/Papimi Das Hochleistungsgerät Papimi induziert elektromagnetische Impulse direkt in die Körperzelle und zeigt besonders schnelle Behandlungserfolge im Bereich der Schmerztherapie z.B. bei Rücken­ schmerzen und Bandscheiben­ vorfällen, Sportverletzungen, Gelenkschmerzen, Nervenschmer­ zen etc. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


Samstag, 19. Januar 2019

Auto & Service

9

-DIVERSE ANZEIGEN-

Einfach per App das E-Auto laden

Ladesäulen lassen sich heute ganz einfach per App finden und freischalten. Foto: innogy/txn Damit die Elektromobilität für Autofahrer attraktiv ist, muss der Ladevorgang so komfortabel wie möglich sein. Öffentliche Ladesäulen von innogy und seinen Stadtwerkepartnern helfen dabei, denn sie lassen sich

ganz einfach per App finden und dann auch für den Ladevorgang freischalten. So ist frischer Strom für die Akkus im E-Mobil stets nur wenige Klicks auf dem Smartphone entfernt. Mit

mehr als 170 Stadtwerkepartnern hat innogy das größte zuammenhängende Ladenetzwerk in Deutschland errichtet. Elekromobilisten stehen darin 3 000 öffentliche Stromtankstellen zur Verfügung, die sie bequem mit dem eigenen Autostromvertrag nutzen können. Anschließend erhalten sie eine einheitliche Abrechnung aller Ladevorgänge. Daneben bestehen Zahloptionen per Kreditkarte oder Paypal. Weitere Informationen online unter innogy.com/emobility. txn

Freie Sicht bei jedem Wetter Autoentfeuchter schützen vor einem gefährlichen Blindflug

Gefährlicher Blindflug: Bei kühlen Temperaturen neigen Fahrzeugscheiben dazu, von innen zu beschlagenen. Entfeuchterkissen beugen dem Problem vor. Foto: djd/ThoMar

in dem enthaltenen natürlichen Wirkgranulat. Durch die dadurch resultierende trockenere Luft kann das Risiko beschlagener Scheiben deutlich verringert werden. Weitere Informationen, auch zu den verschiedenen Kissenvarianten und zu den Bezugsquellen, gibt es unter autoentfeuchter.de.

Frosttage beginnen für viele Autofahrer mit lästigen Pflichten. Mühevoll wollen erst die Außenscheiben freigekratzt sowie von Eis und Schnee befreit werden. Natürlich passiert das immer dann, wenn man ohnehin schon spät dran ist. Jetzt schnell den Motor starten und losfahren – doch nach wenigen Metern schon sieht man von seiner Außenwelt gar nichts mehr. Schuld ist die hohe Luftfeuchtigkeit im Wagen, die sich an den kalten Scheiben von innen niederschlägt, sobald die Lüftung anspringt. Da ein „Blindflug“ durch den Berufsverkehr sehr gefährlich für die Insassen des Autos wie auch für andere Verkehrsteilnehmer sein kann, sollten Autofahrer stets für freie Sicht bei Fahrtantritt sorgen.

Entfeuchterkissen zur mehrfachen Verwendung Das Kissen verbleibt einfach im geparkten Fahrzeug, am besten auf dem Armaturenbrett. Damit es nicht ungewollt ins Rutschen gerät, sollte es während der Fahrt zum Beispiel im Fußraum des Beifahrers oder im Ablagefach der Tür gelagert werden. Das Kissen ist nicht nur praktisch, sondern auch unter Umweltaspekten zu empfehlen, denn es ist mehrfach wiederverwendbar. Bis zu 800 Milliliter Feuchtigkeit kann das Kissen aufnehmen. Wenn die entsprechende Sättigung erreicht ist, lässt es sich einfach auf der heimischen Heizung trocknen und kann danach direkt wieder zum Einsatz kommen. djd

Freie Sicht bedeutet Sicherheit Laut Paragraph 23 der Straßenverkehrsordnung ist jeder Fahrzeugführer dafür verantwortlich, dass seine Sicht nicht beeinträchtigt ist. Wer lediglich mit einem Guckloch in der Frontscheibe losfährt, riskiert nicht nur ein Bußgeld. Auch die Versicherung kann sich querstellen, wenn aufgrund mangelnder Sicht ein Unfall passiert. Freie Scheiben sollten daher bei jedem Wetter eine Selbstverständlichkeit sein. Das Trockenwischen der Scheiben per Hand sorgt oft dafür, dass Schlieren zurückbleiben, die in der Folge wiederum die Sicht beeinträchtigen. Hilfsmittel wie etwa das „airdry“-Auto-Entfeuchterkissen hingegen saugt die Feuchtigkeit aus der Luft auf und speichert sie

Auto & Service Foto: Anna Grigorjeva/123rf.de

KFZ Gillhuber Andreas

KFZ Meistertechniker Betrieb

Weichselstraße 20 • 84513 Töging am Inn Tel: 086 31 / 167 46 66 • Fax: 086 31 / 167 46 67 E-Mail: info@kfz-gillhuber.de • www.kfz-gillhuber.de Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.30 Uhr, Samstag nach Vereinbarung

UNSERE LEISTUNGEN Autoglas

Klima Service

Chiptuning

Motorrad-Reparaturen

Hol- und Bringservice

HU AU täglich

Fachgerechter Austausch Damit es schneller geht Damit Sie keine Unannehmlichkeiten haben

Reinigung und Desinfektion

+ Überwinterungsmöglichkeiten

Durch einen externen Sachverständigen (TÜV, GTÜ)

Mitarbeiter gesucht (m/w) Ludwig Moser Kfz-Meisterbetrieb

AC

AUTO CHECK

Ausgezeichnet für Qualität und Service! Unser Qualitätsversprechen an jeden Kunden wurde durch den TÜV Süd im Werkstatt-Test 2017 ausgezeichnet! Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und unserem kundenorientierten Service! Ludwig Moser | Kfz-Meisterbetrieb | Ullading 9 | 83567 Unterreit Telefon 08638/8842708 | bmw-schrauber74@web.de


10/11

Auto & Service

-DIVERSE ANZEIGEN-

40 Jahre Peugeot in Ihrer Nähe

Sicher an die Piste kommen Für die Fahrt in den Skiurlaub braucht das Auto Vorbereitung

GmbH & Co. KG Bach 24 84494 Niederbergkirchen VERTRAGSWERKSTATT MIT TEL.: 0 86 31 / 47 66 VERMITTLUNGSRECHT FAX: 0 86 31 / 1 58 33 E-MAIL: peugeot_biedermann@hotmail.com

Wir sind Ihr kompetenter Partner rund um´s Auto! • • • •

Autoglas - Reparatur & Austausch Markenreifen zu Internetpreisen Reifeneinlagerung & Montage Kfz-Service

Untersbergstr. 16 Tel.: 0 86 38 / 88 39 29 www.autoklinik-kraiburg.de

Allzeit gute Fahrt! Inn-Salzach

Passionierte Wintersportler können es gar nicht erwarten, bis sie wieder auf den Skiern oder dem Snowboard stehen und die Pisten hinabbrausen können. Damit die Anfahrt in die Berge sicher und pannenfrei gelingt, sollte man vorab die Technik gründlich checken. Vor allem Übung macht den Meister: Das Aufziehen der Schneeketten sollte die Winterreifen und – je man am besten zu Hause in Ruhe üben, bevor es dann zum Skiurnach Zielregion – auch laub ins Gebirge geht. Foto: djd/ReifenDirekt.de/Getty Schneeketten sind jetzt gefordert. Experten empfehlen, die dass Ketten montiert sein Winterreifen keineswegs müssen, informieren vor Mehr Profil bedeutet bis zum gesetzlichen Limit Ort unter anderem Beschilmehr Sicherheit von 1,6 Millimetern zu derungen und RadiodurchBatterie, Bremsen, Licht: benutzen. Jedes Millimeter sagen. Zudem ist es sehr So manchem ärgerlichen mehr Profil bedeutet mehr sinnvoll, sich vorab über Defekt unterwegs lässt Grip und Sicherheit. die Bestimmungen im Zielsich vorbeugen, wenn Spätestens bei einer Rest- land zu informieren, damit vorher die Technik auf profiltiefe von vier Millime- die Fahrt aufgrund manHerz und Nieren geprüft tern empfiehlt sich daher gelnder Ausrüstung nicht wird. Das ist zugleich die ein Reifenwechsel, gerade unfreiwillig gestoppt wird. beste Gelegenheit, um wenn es mit dem Auto ins Gerade wenn der Fahrer einen ausgiebigen Blick Gebirge geht. ungeübt ist und zusätzlich auf die Winterreifen zu noch starker Schneefall werfen. Ist der Reifenfüll- Schneeketten nicht vergessen herrscht, wird allerdings druck korrekt, sind viel- Schneeketten sind nicht die Montage der Schneeketleicht Beschädigungen an nur eine nützliche Ergän- ten oft zur Geduldsprobe. der Reifenflanke erkenn- zung zu der Winterberei- Daher empfiehlt es sich, bar – und vor allem: Wel- fung, sondern in vielen das Aufziehen der Kette in che Profiltiefe weisen die Hochgebirgsregionen sogar aller Ruhe zu Hause in der Gummis noch auf? vorgeschrieben. Darüber, Garage zu trainieren. djd

Gute Sicht durch gutes Licht Falsch eingestelltes Licht am Auto ist keine Seltenheit, aber sehr gefährlich. Nebel und Nässe sorgen für schlechte Sichtverhältnisse und erhöhen das Unfallrisiko. Fahrzeugbesitzer

In der dunklen Jahreszeit ist die einwandfreie Funktion der Beleuchtung am Auto besonders wichtig. Foto: romaset/Fotolia/Itzehoer

LACK & KAROSSERIE LACK & KAROSSERIE MEISTERBETRIEB

• • • • • •

Unfallinstandsetzung aller Fahrzeugtypen Lackierarbeiten aller Art Karosseriearbeiten Polierarbeiten • Effektlackierungen Spot-Repair Lackierungen • Scheibenservice Kunststoffreparaturen • Industrielackierung Wernher-von-Braun Str. 2 Fon 0 86 36 - 69 63 12

• •

D-84539 Ampfing Mail ebelw@t-online.de

sollten deshalb regelmäßig alle Scheinwerfer prüfen – dabei die Nebelschlussleuchte nicht vergessen und darauf achten, dass alle Lampengläser und Reflektoren klar sind. Nur korrekt eingestellt, sorgen Abblend- und Fernlicht für optimale Sicht. Wer sicher gehen will, lässt die Lichtanlage professionell checken. Werden Mängel festgestellt, sollten sie gleich vor Ort

behoben werden. Genauso selbstverständlich sollte für Autofahrer übrigens der jährliche Sehtest beim Augenarzt sein. Denn die Sehstärke verändert sich meist schleichend, entsprechend länger wird die Reaktionszeit in Notsituationen. Wer seine Augen regelmäßig kontrollieren lässt, leistet einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit im Straßenverkehr. txn


Samstag, 19. Januar 2019

-DIVERSE ANZEIGEN-

Tipps für einen pannenfreien Winter Autobatterie, Ladegerät, Wintercheck und Co.

Inh. Michael Hancke

I HR L ACKIER -FACHBETRIEB

O O

er oder ll, Kratz mer fa n U r n im hte Ob leic elle - wir habe ung. Parkd assende Lös die p

i r .. a p e r t s p o küünnstige Altlteerrnnaratitivvee

deer tenng irdd nnuurr d h.. ie kkoosste D Die t wir ich a LLacckkier igte Be reic d beschä wagen er Leih rwert s lo n te ratu Kos m Repa ab eine on f 150.v

Trostberger Straße 8 84453 Mühldorf a. Inn (direkt an der Innbrücke)

Öffnungszeiten: Mo.- Do.: 7.30 bis 17.00 Uhr Fr.: 7.30 bis 12.30 Uhr Samstags: 9.00 bis 12.00 Uhr (Reparaturannahme und Abholung von Fahrzeugen

0 86 31 - 70 69

www.autolackiererei-peters.net

Mit einem mobilen Ladegerät erhält die Autobatterie wieder den nötigen Saft. Bosch GmbH Winterzeit ist Pannenzeit. Frostige Temperaturen und Nässe stellen die Technik des Autos auf die Probe. Verantwortlich für ein streikendes Auto ist oft genug die Batterie. Wir geben Tipps, wie Sie Problemen mit der Autobatterie vorbeugen und was Sie bei einer Panne tun können. Ladegerät für die Batterie gehört zur Winterausstattung dazu Ein Ladegerät für die Autobatterie sollte am besten stets im Kofferraum griffbereit sein, gerade bei längeren Fahrten oder im Winterurlaub. Auch Warndreieck, Verbandskasten und Warnwesten sollten vorhanden und in gutem Zustand sein.

Wenn die Batterie streikt? Defekte Autobatterien sind gerade nach Frostnächten an der Tagesordnung. In diesem Fall gibt es drei Möglichkeiten: – Wenn die Batterie nur entladen, aber noch benutzbar ist, können Sie den Energiespender mit einem mobilen Ladegerät wieder zum Leben erwecken. – Eine Alternative ist das Überbrücken der Batterie mit einem Zweitfahrzeug. – Falls die Batterie bereits altersschwach ist oder nachhaltig Schaden genommen hat, etwa durch eine Tiefenentladung, hilft nur noch ein Austausch – entweder durch die mobilen Pannenhelfer oder in der nächsten Werkstatt.

Mit einem Wintercheck möglichen Pannen vorbeugen Am besten, es kommt erst gar nicht zu einer Panne. Vorbeugung ist auch die halbe Miete – etwa mit einem Wintercheck, wie ihn viele Fachwerkstätten anbieten. Der Profi kann drohende Defekte an der Technik, zum Beispiel eine altersschwache Autobatterie, frühzeitig erkennen. Zum Wintercheck sollte stets auch die Überprüfung der Reifen, Bremsen, der Beleuchtung und der Flüssigkeitsstände im Fahrzeug gehören.

Welches Ladegerät eignet sich? Das hängt naturgemäß davon ab, welcher Batterietyp in Ihrem Auto verbaut ist. Am häufigsten sind Bleiakkumulatoren, die auch als Blei-Säure-Akku bekannt sind. Eine Weiterentwicklung ist die sogenannte AGM-Batterie. Daneben, aber deutlich seltener, gibt es auch Gelbatterien, bei denen die Säure nicht flüssig, sondern in einem Gel gebunden ist. Kompakte Ladegeräte wie das Modell C3 von Bosch etwa sind für alle gängigen Batterien geeignet. Es lädt nicht nur Autobatterien, son-

Foto: djd/Robert

dern zum Beispiel auch Motorräder, Caravan-Batterien und mehr. Mit diesen Tipps können Sie dafür sorgen, dass Ihre Autobatterie möglichst lange intakt bleibt: – Tiefentladung, etwa durch eine eingeschaltete Fahrzeugbeleuchtung, vermeiden – beim Starten immer die Kupplung durchdrücken, Stromverbraucher wie Radio, Klimaanlage und Heizung vor dem Starten ausschalten – nach längerem Stillstand die Batterie ausbauen und ans Ladegerät anschließen. djd


12/13

Auto & Service

-DIVERSE ANZEIGEN-

Wenn nur noch Starthilfe geht Tel.: (08638) 20 97 25 6 0173 - 58 26 929 www.SV-Keilwerth.de BenjaminKeilwerth@web.de

- Kfz-Gutachten- Fahrzeugbewertung- Beweissicherung

Wenn nichts mehr geht, hilft nur noch die Starthilfe. Foto: Auto-Medienportal.Net/GTÜ

Tel: 08638-5579 • Mobil 0172-1076512 Geretsriederstraße 33 • 84478 Waldkraiburg

SCHNELL UND ZUVERLÄSSIG  Hagelschaden-Zentrum  lackschadenfreie Dellenbeseiigung  exklusive Automobilpflege www.dellentechnik-bayern.de

MOBILER SERVICE VOR ORT Steve Malik Hans-Carossa-Weg 13 84489 Burghausen Tel. 0178 144 22 33 info@dellentechnikbayern.de

QUAD-MODELLE ■ uforce 800

■ cforce 450

■ cforce 800

Bei eisiger Kälte und vorwiegend Kurzstreckenverkehr quittieren Autobatterien schnell ihren Dienst. Ein Austausch ist dann unumgänglich. Damit der Frost nicht für Frust sorgt, ist es ratsam, besonders auf einen funktionsfähigen und voll geladenen Stromspeicher zu achten. Nicht nur der aktuelle Ladezustand ist für die Leistungsfähigkeit der Bordbatterie entscheidend, ebenso wichtig ist ihre Speicherkapazität. Mit zunehmender Kälte verliert der Energiespeicher an Kraft – so stehen bei minus zehn Grad Celsius noch 65 Prozent der eigentlichen Leistung zur Verfügung, bei minus 20 Grad sind es nur noch 50 Prozent. Der Ladezustand und die tatsächliche Kapazität der

Batterie lassen sich nur mit speziellen Messgeräten in einer Fachwerkstatt überprüfen. Ebenso wichtig ist der korrekte Säurestand. Hier muss gegebenenfalls vor einem Ladevorgang destilliertes Wasser nachgefüllt werden. Um die Batterie zu schonen, sollten vor dem Start unnötige Verbraucher wie Beleuchtung, Radio, Gebläse oder Sitzheizung abgeschaltet werden. Erfolglose Startvorgänge sollten spätestens nach zehn Sekunden abgebrochen und nach etwa einer halben Minute erneut versucht werden. Das Batteriegehäuse selbst muss gerade im Winter sauber gehalten werden, um Kriechströme zu vermeiden. Die Pole und Anschlussklemmen können mit Säureschutzfett konserviert werden. Wenn nichts mehr geht, hilft nur noch die Starthilfe. Al-

lerdings gilt es, einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten: Beide Batterien müssen die gleiche Spannung haben, entladene Batterien dürfen nicht vom Bordnetz getrennt werden. Zwischen den Fahrzeugen darf kein Karosseriekontakt herrschen. Eine entladene Batterie kann überdies einfrieren und darf nicht fremd gestartet werden, sonst besteht Explosionsgefahr. Der Motor des Strom gebenden Fahrzeugs sollte laufen, eventuell sogar mit etwas höherer Drehzahl. Vorsicht ist an sich drehenden Teilen geboten. Zur Starthilfe muss die Klemme des roten Kabels an den Pluspol (+) der entladenen Batterie gesteckt werden. Das andere Ende des roten Kabels muss nun an den Pluspol der Strom spendenden Batterie angeschlossen werden. Die schwarze Kabelzange kommt zuerst an den Minuspol der Strom spendenden Batterie. Das andere Ende des Kabels darf nicht an den Minuspol der entladenen Batterie geraten, sondern muss an einen Massepunkt angeklemmt werden. Andernfalls können sich entweichende Gase durch Funkenschlag entzünden. Nach der Starthilfe müssen die Kabel in umgekehrter Reihenfolge abgeklemmt werden . ampnet/deg

Notfallausrüstung für unterwegs

Robert Wagner, Kfz-, Land- und Gartentechnik

Im Winter können lange schnell unangenehm werWartezeiten im Auto, den. Warme Sachen, eine etwa im Fall eines Staus, Decke und eine Thermoskanne mit heißem Tee sollten daher zumindest bei längeren Fahrtstrecken nicht fehlen. Neben den Standards wie Warnweste, Warndreieck und Verbandskasten gehören noch weitere praktische Helfer in den Kofferraum. Das klassische Starthilfekabel leistet bei frostigen Temperaturen oft nützliche Dienste, ebenso wie ein mobiles Ladegerät und Kapellenstr. 11 • 84453 Mühldorf/Inn • Tel.: 0 86 31 / 59 83 natürlich Enteisungsmittel. Fax: 0 86 31 / 59 83 • E-Mail: info@ladek-lackiererei.de Bei Fahrten in die Berge

Bahnhofstr. 16, 84419 Schwindegg, Tel. 08082/949222 Mobil: 0151/54602544, E-Mail: kfz-r.wagner@t-online.de

Gut vorbereitet in den Skiurlaub starten: Dazu gehört es auch, warme Sachen im Auto mitzuführen. Foto: djd/ ReifenDirekt.de/Getty kann auch eine zusammenklappbare Schaufel nicht schaden: Sie kann etwa bei einer Schneewehe aus der misslichen Lage helfen.


Samstag, 19. Januar 2019

-DIVERSE ANZEIGEN-

Gut vorbereitet zur Hauptuntersuchung

KFZ

MATTHIAS SPECKMAIER Mühldorf a. Inn / Neumarkt-St. Veit

Eine Werkstatt - alle Marken Ihr Meisterbetrieb der Kfz-Innung

Ohmstraße 1, 84453 Mühldorf 08631-5334

info@speckmaier-kfz.de 24-Stunden Hotline

0 86 38/9 81 60 00

Im Schadensfall die SZU beauftragen!

SZU GmbH Fahrzeugprüfung bei der Dekra. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die der neuen Prüfplakette im Wege stehen. Funktionsteile wie die Beleuchtung oder die fehlende Funktion der Hupe sind häufige Gründe für eine Nachuntersuchung. Die Dekra empfiehlt Autofahrern, ihr Fahrzeug so weit möglich vorher selbst prüfen zu lassen. Zusatzkosten könnten so vermieden werden. Das wichtigste Dokument ist der Fahrzeugschein, heute „Zulassungsbescheinigung Teil 1“. Diese sollte zur Hauptuntersuchung dringend mitgebracht werden, da eine Ausstellung der Plakette ansonsten nicht möglich ist. Es empfiehlt sich, das Dokument auf das Armaturenbrett oder den Beifahrersitz zu legen, damit der Prüfingenieur nicht lange suchen muss. Wenn Autofahrer zur Nachuntersuchung kommen, ist zudem der Bericht der vorangegangenen HU die Grundlage für die Prüfung. Ist der Bericht nicht mehr vorhanden, muss erneut eine vollständige HU durchgeführt werden. Wurde die Abgasuntersuchung schon vorher in der Werkstatt durchgeführt, wird auch der AU-Nachweis benötigt. Dieser darf aller-

Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra dings nicht älter als zwei Monate sein. Liegen Papiere zu Fahrzeugänderungen vor, zum Beispiel zu Sonderrädern oder Schalldämpfer, sollten sie neben den anderen Unterlagen bereit liegen. Fehlt ein vorgeschriebenes Gutachten, so ist das bei der HU ein erheblicher Mangel. Auch die Kontrollleuchten im Cockpit sind wichtig. Leuchten die Lämpchen für ABS, ESP, Airbag oder andere Sicherheitskomponenten dauerhaft, ist das ein Hinweis auf eine Fehlfunktion. In diesem Fall wird keine Plakette zugeteilt. Gleiches gilt auch, wenn Kontrolllämpchen vor dem Start des Motors nicht aufleuchten. Leuchtet zum Beispiel die Airbag- oder ESP-Leuchte beim Drehen des Zündschlüssels nicht auf, wird auch in diesem Fall die Plakette verwährt. Eine der am häufigsten bemängelten Baugruppen bei der HU ist die Beleuchtung. Ob Scheinwerfer, Bremslicht und Blinker funktionieren, lässt sich leicht an der Garagenwand oder mithilfe eines Mitfahrers checken. Ebenso leicht lässt sich die Hupe testen. Auch die „HU-Klassiker“ Warndreieck, Warnweste und ErsteHilfe-Material sollten gut

sichtbar bereitliegen. Fehlen sie oder sind unbrauchbar, droht ein geringer Mangel. Das ErsteHilfe-Material muss der DIN 13164 entsprechen und spätestens nach fünf Jahren erneuert werden. Das Verfallsdatum ist auf der Hülle angegeben. Die Reifen müssen noch mindestens 1,6 Millimeter Profiltiefe aufweisen. Außerdem braucht die Scheibenwaschanlage genügend Wasser. Da sich die Schnittstelle für die On-Board-Diagnose oft im Bereich unter dem Aschenbecher befindet, freut sich der Prüfer, wenn hier Sauberkeit herrscht. Ein gut geputztes Fahrzeug macht außerdem von vorn herein einen besseren Eindruck. ampnet/deg

Teplitzer Straße 4 84478 Waldkraiburg Tel: 0 86 38/9 81 60 00 info@szu-gmbh.de www.szu-gmbh.de

Urtevarstänufdan ZantrrSa bür mnbrSSsteruan Er hfttSund GhsH

BAVARIA Schadengutachten „mehr als nur Sachverstand“

Thomas Schwarzmann -

KFZ-Gutachten und Bewertung Schadengutachten aller Art Maschinengutachten Beweissicherung Bootgutachten

Hermann-Löns-Str. 29 84478 Waldkraiburg Telefon: 08638 / 87 28 809 info@bavaria-schadengutachten.de

24-Stunden Schadenhotline 01577 / 600 48 46

Drago Bencina

Lackier - Fachbetrieb

Wir machen uns stark für den Lack Ihres Autos..!! Hol- und bring Service Unfall-Reparaturlackierung Car-Dip Sprühfolie Smart - Repair

Erhartinger Str. 52 84513 Töging am Inn Tel. 0171 460 3493 info@bencina.de www.bencina.de


14

Samstag, 19. Januar 2019

Reißverschluss

Qualität aus Deutschland

MatratzenBeratertage

Offener Sonntag 27.01. Pfarrkirchen

Wir haben ab 11.00 Uhr für Sie geöfnet. Beratung & Verkauf von 12.00 bis 17.00 Uhr.

Paricen

Rsnem

WEKO Wohnen GmbH Südeinfahrt 1, 84347 Pfarrkirchen Telefon: +49 (0)8561 900-0

WEKO Wohnen Rosenheim GmbH & Co. KG Am Gittersbach 1, 83026 Rosenheim Telefon: +49 (0)8031 900-0

Öfnungszeiten: MO – FR 9.30 – 19.00 Uhr | SA 9.00 – 18.00 Uhr

Öfnungszeiten: MO – FR 9.30 – 19.30 Uhr | SA 9.00 – 18.00 Uhr

Alles Abholpreise

25.01. bis 27.01. Pfarrkirchen

1 Renforce-Bettwäsche, blau-weiß, 100 % Baumwolle

Art. 1812548-00

ca. 135x200 und 80x80 cm

24,95

statt 49,99

2 Jersey-Spannbetttuch, 100 % Baumwolle

Art. 1891102/103/105-AF

ca. 100x200 cm 8,99 statt 14,95 ca. 150x200 cm 14,95 statt 19,95 ca. 180x200 cm 19,95 statt 24,95


Samstag, 19. Januar 2019

15

SCHLUSS VERKAUF 1 Renforce-Bettwäsche

24,

95

Solange Vorrat reicht

L A K I D A R ! T R E I Z U RED

S I B R U N 09.02 .

statt 49,99

Baumwolle

2 Jersey-Spannbetttuch

99

8,

ab statt 14,95

Farbbeispiele!

3 Schlafzimmer

4 BOXSPRING-Bett

899,-

d

888,-

Inkl. Topper & Set 2 Stauraum

700,- € sparen

3 Schlafzimmer, strapazierfähige Kunststofoberflächen in Balkeneiche Nachbildung, Absetzungen im Farbton Champagner, best. aus: 5-trg. Kleiderschrank, ca. 250x216x58 cm, Doppelbett, Liegefläche ca. 180x200 cm und 2 Nachtkonsolen mit je 2 Schubkästen. Ohne Passepartout, Beleuchtung, Nachtkonsolen-Paneele, Matratzen, Lattenrost und Bettzeug.

4 BOXSPRING-Bett, Bezug 100 % Polyester, Box mit Bonell-Federkernpolsterung, hochwertige 7-Zonen TonnentaschenFederkernmatratzen, Kaltschaum-Topper, Liegefläche ca. 180x200 cm, inkl. 2 große und 2 kleine Kissen, 62 % Viskose, 38 % Polyester und 100 % Polyester

Art. 0144050-03

Art. 0710140-02

899,-

888,www.weko.com


16

Samstag, 19. Januar 2019

Termin

Jetzt im Kino!

„Cafe international“ im Haus der Begegnung

„Joy in Iran“ auch in Waldkraiburg

Foto: 123rf.de Das nächste Treffen findet am Dienstag, 22. Januar, um 18 Uhr in der Cafeteria des Hauses der Begegnung, Auf der Wies 18, in Mühldorf statt. Weitere monatliche Treffen sind geplant. Die genauen Termine sind auf der Homepage des Hauses der Begegnung, telefonisch unter 0 86 31/40 99 oder direkt bei Mariann Chevara-Herold, Telefon 01 76/ 37 58 21 82, zu erfahren. hausderbegegnungmuehldorf.de

Foto: rawpixel

Im Cafe International im Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“ sind alle Nationalitäten und Generationen herzlich willkommen. Hier kann man anderen Menschen begegnen, miteinander ins Gespräch kommen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Auch Kinder sind willkommen. Das Cafe International wird geleitet von Mariann Chevara-Herold, einer Französin aus Paris, die seit 2013 zahlreiche internationale Treffen organisiert.

Der neue Film „Joy in Iran“ von Walter Steffen zeigt die Arbeit der „Clowns ohne Grenzen“ und zeichnet ein außergewöhnliches Porträt von einem dämonisierten Land. Im Cinewood Kino Waldkraiburg ist er bis 23. Januar mit persönlicher Präsentation durch Clown Stefan Knoll am 21. Januar, um 20.15 Uhr. fen die „Clowns ohne Grenzen“ auf ihrer Auftrittsreise Sie bringen Kinder wie durch den Iran. Die WeltpreErwachsene zum Lachen, miere seines neuen Films in Waisenhäusern, psychia- „Joy in Iran“ wurde auf dem trischen Kliniken, Flücht- Fünf Seen Filmfestival 2018 lingscamps oder auch in begeistert gefeiert. Schulen für Straßenkinder. „Joy in Iran“ ist ein außergeMit Humor und Mensch- wöhnlicher, berührender und lichkeit zaubern die gleichzeitig sehr humorvoller Clowns „Hipp“, “Hepp“ Film, der ein bewegendes und „Hupp“ alias Susie und vor allem menschliches Wimmer, Andreas Schock Porträt des Iran zeichnet und und Dr. Monika Single im Gegensatz zu vielen aktuFreude in die Gesichter ih- ellen Medienberichten über dieses Land steht. rer Zuschauer. Mit der Kamera begleitete „Selten habe ich so viel der Regisseur Walter Stef- Glück gesehen, als während

Plakatfoto und nach den Auftritten der Clowns im Iran“, betont Steffen. Der Film erzählt auch die unglaublich wahre Geschichte des iranischen Tourguides Reza Abedini. Während der Reise wird der smarte junge Mann aus Teheran vom „Clowns-Virus“ infiziert und steht am Ende vor seinen eigenen Landsleuten auf der Bühne. „Joy in Iran“ ist eine filmische Reflektion über die Nächstenliebe und die heilsame Kraft von Humor und geteilter Freude – im Iran und anderswo auf der Welt.

So bleibt der Computer „sauber“

Büro & Computer SB + V Computer Johannes Koch BarSfnar Utrrßa ü0E 8cc78 ZrSugrrfsurd MosfS: 0G70 H Gv8 6i üG laS: 086i8 H v8 Gv 80

+* # !$".-$$, )$(+'"&%

Blitzreparatur Ihres defekten Computers oder Notebooks aller Hersteller, auf Wunsch am gleichen Tag. Ab sofort Handy und Internetverträge von Vodafone, 1&1 und vielen anderen bekannten Netzanbietern möglich! Öbbnundszaftan: Montrd sfs Fraftrd: vä00 - G2ä00 mer unu Gcä00 -G8ä00 mer Urhstrd: vä00 - G2ä00 mer ouar nrte narafnsrrund Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gibt es mit dem Computer Ärger dann hilft

IT-Urlasberger Computer – Drucker – Internet – Telefon Meisterbetrieb Wolfgang Urlasberger Bäckerstraße 15 84577 Tüßling

Tel: 08633 5071919 Fax: 08633 5071916 www.it-urlasberger.de

Auch wenn es keine hundertprozentige Sicherheit geben kann, so existieren dennoch verschiedene Schutzmaßnahmen, die sowohl auf organisatorischer als auch auf technischer Ebene umgesetzt werden können und das Risiko einer Infektion signifikant reduzieren. Hierzu zählen insbesondere Schutzmaßnahmen zur sicheren E-Mail-Nutzung. Bitte diskutieren Sie die Umsetzbarkeit dieser Schritte im Zweifelsfall mit Ihrer IT-Abteilung bzw. Ihrem ITDienstleister. Folgende Maßnahmen sollten unbedingt innerhalb der IT-Infrastruktur umgesetzt werden: Regelmäßige Information und Sensibilisierung von Nutzern für die Gefahren durch E-Mail-Anhänge oder Links – einschließlich des Hinweises, auch bei vermeintlich bekannten Absendern (auch ge-

fälschte Absenderadressen) Dateianhänge oder Links bzw. über diese heruntergeladene Dateien im Zweifel nur nach Rücksprache mit dem Absender zu öffnen (insbesondere auch keine Office-Dokumente). Nutzer sollten Auffälligkeiten umgehend an den IT-Betrieb und den IT-Sicherheitsbeauftragten melden. Zeitnahe Installation von den Herstellern bereitgestellter Sicherheitsupdates für Betriebssysteme und Anwendungsprogramme (insbesondere Web-Browser, Browser-Plugins, E-Mail-Clients, Office-Anwendungen, PDF-Dokumentenbetrachter) – idealerweise automatisiert über eine zentrale Softwareverteilung. Einsatz zentral administrierter AV-Software. Regelmäßige Prüfung, ob Updates von AV-Signaturen erfolgreich auf allen Clients ausgerollt werden.

Regelmäßige Durchführung von mehrstufigen Datensicherungen (Backups), insbesondere von Offline-Backups. Zu einem Backup gehört immer auch die Planung des Wiederanlaufs und ein Test der Rückspielung von Daten. Regelmäßiges manuelles Monitoring von Logdaten, idealerweise ergänzt um automatisiertes Monitoring mit Alarmierung bei schwerwiegenden Anomalien. Netzwerk-Segmentierung (Trennung von Client-/Server-/Domain-ControllerNetzen sowie Produktionsnetzen mit jeweils isolierter Administration) nach unterschiedlichen Vertrauenszonen, Anwendungsbereichen und/oder Regionen. Fehler interner Nutzer stellen die größte Gefahr dar. Alle Nutzerkonten dürfen daher nur über die minimal zur Aufgabenerfüllung notwendigen Berechtigungen verfügen.


Samstag, 19. Januar 2019

Einbruch & Sicherheit

17

-DIVERSE ANZEIGEN-

Langfinger müssen draußen bleiben Eine widerstandsfähige Sicherheitsausstattung kann vor Einbrechern schützen Langfinger mögen es, wenn die Dämmerung früh einsetzt und sie im Schutz der Dunkelheit aktiv werden können. Die meisten Einbrüche finden Polizeistudien zufolge deshalb zwischen November und März statt. In fast 80 Prozent der Fälle verschaffen sich Einbrecher durch das Aufhebeln von Fenstern, Türen und Schiebeelementen Zutritt zum Gebäude. Oft reichen einfache Werkzeuge, um in wenigen Sekunden nach drinnen zu gelangen. Wer auf eine widerstandsfähige Sicherheitsausstattung achtet, ist jedoch vor ungebetenen Gästen geschützt und kann sich zu

Hause geborgen fühlen. Massiver Widerstand bei Aufhebelversuchen Gerade beim Fenster, in der Regel Schwachstelle Nummer eins, kommt es auf eine gute Schutzwirkung an. Besonders wichtig sind die Beschläge, also die Komponenten, mit deren Hilfe sich die Fenster öffnen und schließen lassen. Experten empfehlen eine Ausführung gemäß der Widerstandsklasse RC2: Bei einem Aufhebelversuch bietet das Element mindestens drei Minuten lang Schutz vor Schraubenziehern, Zangen und Keilen. Danach lassen die meisten

Einbrecher von ihrem Vorhaben ab. Sind die Fenster noch zu neu für einen Kompletttausch, ist auch eine Nachrüstung möglich. Die „Titan“-Beschläge von Siegenia etwa sind in den Fenstern zahlreicher namhafter Hersteller zu finden, neben der hohen Einbruchhemmung lassen sie sich leichtgängig bedienen. Ihre Wirkung verdanken sie speziellen Sicherheitsbolzen aus Stahl, die sich rund um den Fensterflügel beim Schließen im Rahmen versenken. So leisten sie bei Aufhebelversuchen massiven Widerstand. djd

Einbruch & Sicherheit Damit Ihre Werbung nicht zum Glücksspiel wird!

blick ...meine Wochenzeitung.

„Schatz, sieh mal nach, ob da jemand ist?!“

Fenster benötigen besondere Sicherungen. Solche Sätze können Spätfolgen eines Einbruches in Ihre Privatsphäre sein. Jahr für Jahr hören und lesen wir über die bundesweiten Einbrüche. Schlimmstenfalls war auch der ein oder andere von Ihnen schon selbst betroffen und weiß somit, wovon hier geschrieben wird. Doch was kann ich tun, um mich zu sichern in einer Zeit, in der die Zahlen von Hausund Wohnungseinbrüchen zunehmen. Eines muss man ganz klar sagen, eine absolute Sicherheit wird es nie geben, jedoch kann man es den Einbrechern äußerst unangenehm und aufwändig gestalten. Doch während Hersteller und Industrie ein breit gefächertes Sortiment an „Hindernissen“ anbieten, welches ist für einen selbst am besten geeignet? Will ich den Einbrecher mit einem Ton erschre-

Foto: Polizei

cken, sobald er im Raum steht? Oder möchte ich ihn zuvor schon zum Aufgeben bewegen? Polizei, Institute sowie qualifizierte Fachbetriebe, wie z. B. Fenster und Türen Service Sieber, können hierbei mit Rat und letztere auch mit Tat zur Seite stehen. Wie erkenne ich einen qualifizierten Fachbetrieb? Listen der Firmen werden u. a. auf den Internetseiten des BKA und von Prüfinstituten, wie zum Beispiel des ift-Rosenheim (Institut für Fenstertechnik) geführt. Um dort gelistet zu werden, muss jemand von der Firma bei Seminaren teilnehmen und letztlich eine Prüfung bestehen. Dadurch erlangt man eine Fachtitelurkunde. Wie im Falle von Herrn Hubert Sieber, „ift-Sicherheitsexperte für Ein-

bruchschutz“. Den Erfahrungen von Firma Sieber nach wird es immer wichtiger, auf solche Urkunden/Zertifikate Wert zulegen, da durch die große Nachfrage natürlich auch das Angebot stetig steigt. So können sie auch bei manchen Kunden im Nachhinein feststellen, dass diese zwar Sicherheit bestellt hätten, jedoch die Ausführung nicht den Vorgaben entsprachen, so wie fehlende Schließstücke, fehlerhafte Verschraubungen, etc. Um in den eigenen vier Wänden möglichst sicher zu sein, ist es nicht immer notwendig, Fenster zu erneuern. Es gibt Möglichkeiten, bestehende Fenster nach DIN 18104 nachzurüsten. Aufschraubbare Nachrüstprodukte sowie inliegende Pilzkopfzapfenbeschläge – Firma Sieber rüstet bei ihren Kunden überwiegend mit den inliegenden Pilzkopfzapfenbeschlag nach DIN 18104-2 nach. Diese erschweren dem Einbrecher das Aushebeln/Öffnen der Fenster und Türen bei Gebrauch von Werkzeugen, wie u. a. Schraubendreher. Hubert Sieber, ift-Sicherheitsexperte für Einbruchschutz

Meisterbetrieb • Schlüssel Notdienst Tag und Nacht • Zylinderschlüssel nachfräsen nur J 7,00 • Schließanlagen • Gravur • Schilder

Spitalgasse 4 84453 Mühldorf Tel.: 08631/2310 Fax:08631/986267

www.schlosserei-knipf.de

Seit 30 Jahren sorgen wir für dichte, leicht bedienbare und sichere Fenster. Gleich ob Fenster aus Holz, Kunststoff oder Aluminium. Unsere Dienstleistungen Instandhaltung/Wartung:

Sicherheitstechnik:

Reparaturen v. Beschlägen Austausch von Beschlagsteilen Dichtung erneuern Einstellen der Beschläge Neuverglasungen Dichtung fräsen Flügel- u. Stockabdeckungen montieren zum Schutz vor Verwitterung

Beschlagsumrüstung nach Din 18104-2 Mit inliegendem Pilzkopfzapfenbeschlag. Erschwert das Aufhebeln von Fenster/Türen mit üblichen Einbruchwerkzeugen wie Schraubenzieher, Keile, etc..

Mitglied im ift-Rosenheim (Institut für Fenstertechnik) Fenster und Türen Service Rudolf Sieber Hubert Sieber Am Ederberg 19 Ift-Sicherheitsexperte für Einbruchschutz 84574 Taufkirchen www.fts-sieber.de 08638 / 88 67 98 info@fts-sieber.de 0160 94 850 715


18

Einbruch & Sicherheit

Samstag, 19. Januar 2019

-DIVERSE ANZEIGEN-

Durchblick in Sachen Sicherheit Mit widerstandsfähigem Sicherheitsglas den Einbruchschutz verbessern

Sicherheitstechnik

Einbrechern das Leben schwerer machen In der dunklen Jahreszeit steigt das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden an. Durch die schlechten Lichtverhältnisse können Langfinger ungestört arbeiten, aber mit geeigneten Maßnahmen kann man ihnen das Leben schwerer machen. Der Einsatz von Sicherheitstechnik ist das beste Mittel gegen Einbrecher. Als Basisschutz kann mechanische Sicherungstechnik Einbrechern den Einstieg in ein Haus

erschweren. Der zusätzliche Einbau einer Alarmanlage sorgt für mehr Sicherheit. Die Bewohner werden beim Verlassen des Hauses auf offene Fenster und Türen hingewiesen und Täter oftmals von vornherein abgeschreckt. Kommt es zu einem Einbruchsversuch, wird dies an eine rund um die Uhr besetzte Notruf- und Serviceleitstelle weitergeleitet und unverzüglich alle nötigen Maßnahmen ergriffen. djd

Manchmal genügt die Verwendung von geeignetem Sicherheitsglas, um Einbrecher ganz schnell von ihrem Vorhaben abzubringen. Foto: djd/Uniglas Vielfältige Sicherheitsmaßnahmen haben in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass die Einbruchszahlen wieder zurückgegangen sind. Viele aktive Maßnahmen von Hausbesitzern zum Schutz des Eigenheims wurden umgesetzt. Doch Glasflächen wurden hierbei oftmals vergessen. In den vergangenen Jahren wurden Schlösser an der Haustür ausgetauscht, Fenster im Erdgeschoss mit speziellen Verriegelungen und mechanischen Schutzvorrichtungen ausgestattet, vielleicht noch die ein oder andere Videokamera installiert, die das Grundstück im Blick behalten. Mit derartigen Maßnahmen haben viele Immobilieneigentümer auf das allgemeine Einbruchsrisiko vorbildlich reagiert. Die Glasflächen wurden hierbei jedoch häufig vernachlässigt. Dabei lassen sich übliche Glasscheiben der Fenster einfach einschlagen, um etwa an den innenliegenden Fenstergriff zu gelangen. Mit speziellem Si-

Windschutzscheibe cherheitsglas wird Ein- der brechern aber auch diese des eigenen Autos kennt. Möglichkeit erschwert. Die richtige WiderstandsEinbrechern das Leben klasse auswählen schwer machen Auch SicherheitsverglaBei Schaufensterscheiben sungen sind in verschieAusführungen, von Geschäften, aber denen auch bei Zugängen und etwa als durchwurfhemGlasflächen etwa von Bü- mende oder durchbruchVerglasung, rogebäuden, ist Sicher- hemmende heitsglas heute schon fast erhältlich. „Entscheidend überall Standard. Deut- ist jeweils die Widerlich seltener sind die standsklasse des SicherGlasscheiben, die bei ei- heitsglases. Je höher die nem leichten Schlag nicht Klasse, desto länger dausofort zerspringen, in Pri- ert es, dieses Glas zu erklärt vatgebäuden anzutreffen. durchschlagen“, Dabei lohnt sich die Um- Fiedler weiter. Für Einrüstung, empfiehlt etwa und Mehrfamilienhäuser Thomas Fiedler von Uni- in Siedlungsgebieten etglas: „Sicherheitsglas wa empfiehlt er Gläser bricht zwar auch irgend- der Klasse P4A oder für wann, aber dazu benötigt exklusive schwer einsehes neben Kraft auch bare Villen mit erhöhtem schwere Werkzeuge, Zeit Schutzbedarf die Klassen und Geduld, die die meis- P5A oder P6B. Optisch ten Einbrecher nicht ha- und in Sachen Wärmeben. So kann die richtige schutz ist das Spezialglas konventionellen Verglasung mögliche Ein- von bruchsversuche verhin- Scheiben nicht zu unterscheiden. Mehr Informatidern.“ onen gibt es etwa unter Bei Verbundsicherheits- glass-at-home.de. glas etwa werden mindestens zwei Scheiben durch Alles genau im blick: zähe Spezialfolien miteinander verbunden. Wird das Glas zerschlagen, haften die Splitter auf der Folie und halten die Scheibe so zusammen – ähnlich wie man es von www.innsalzach-blick.com


Samstag, 19. Januar 2019

Einbruch & Sicherheit

19

-DIVERSE ANZEIGEN-

Häufung der Wohnungseinbrüche

EINBRUCHSCHUTZ Wir sichern Ihr Zuhause und steigern Ihr Wohlbefinden.

... obwohl Schutz so einfach wäre Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden stellt für viele Menschen – egal ob jung oder alt – einen schweren Schock dar. Dabei macht den Betroffenen weniger der materielle Schaden Angst. Die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, sind weitaus schlimmer. Studien zeigen, dass Einbrecher schon nach kurzer Zeit abbrechen, wenn sie auf Widerstand stoßen oder länger als drei Minuten benötigen, um ein Fenster oder eine Tür aufzubrechen. Bereits mit wenig Aufwand können Fenster und Türen sicherheitstechnisch nachgerüstet werden, sagt Paulus Vorderwühlbecke, Sicherheits-

experte der Institution „Vertrauen durch Sicherheit“. Hierfür gut geeignet sind mechanische Einbruchschutzsysteme. Ein nach DIN-18104 geprüftes und preisgünstiges einbruchshemmendes System bietet Huber-Systeme an. Die Produkte sind in der Handhabung und Montage denkbar einfach und auch absperrbar erhältlich. Sie eignen sich für Türen und Fenster aus Holz, Holz-Alu, Kunststoff und Aluminium. Das Aufhebeln durch Einbrecher ist damit nahezu unmöglich. Dies wurde auch in umfangreichen Tests der „ift Rosenheim“, einem international tätigen wissenschaftlichen Dienstleister für die Branche, belegt und zertifiziert. Für Hubers Einbruchschutz interessiert sich auch das Fernsehen:

In der MDR-Sendung „Einfach genial“, sowie im BR-Fernsehen und Sat.1 durfte Herr Huber seine Einbruchsysteme vorstellen. Im September 2018 erhielt Herr Huber den TRENDSELLER IAW PRODUKT-AWARD. Darüber hinaus wurde die Einbruch-AufhebelSicherung für Fenster und Türen in das Herstellerverzeichnis der Kommission für polizeiliche Kriminalprävention (KPK) aufgenommen und wird von den Polizeilichen Beratungsstellen empfohlen. Die KFW-Bank unterstützt Einbruchsicherungsmaßnahmen durch Zuschüsse. Bei der Antragsstellung können wir Sie gerne unterstützen. Produktvideos und mehr unter huber-systeme.de.

Huber-Systeme Gewerbestraße 2 84546 Eggelkofen Mobil: 0171 / 852 16 11 info@huber-system.de www.huber-system.de Beratung und Verkauf nach Vereinbarung.

Alles genau im blick: innsalzach-blick.com

Ab sofort Zutritt verboten! Einbrecher mit Alarmsicherung nicht ins Haus lassen

Rollladen

Ein Bodyguard vor jedem Fenster Die Täter gar nicht erst ins Haus lassen – das sollte das Ziel eines guten Einbruchschutzes sein. Systeme auf Funkbasis etwa lassen sich einfach nachrüsten. Foto: djd/LISTENER Sicherheitssysteme GmbH/shutterstock Materielle Schäden eines Einbruchs deckt in aller Regel die Versicherung ab. Viel schwerwiegender sind die emotionalen Folgen. Jemand Fremdes war im Zuhause, hat Schränke und Schubladen durchwühlt – dieses Gefühl kann zu einer psychischen Belastung werden. Einbrecher sind im Grunde leicht zu durchschauen. Die Täter wollen sich schnell und einfach Zutritt verschaffen

und alles vermeiden, womit sie womöglich auf sich aufmerksam machen könnten. Genau da setzen Alarmsysteme an. Sie überwachen typische Angriffspunkte wie Fenster und Türen im Erdgeschoss und schlagen bei Bedarf lautstark Alarm, womöglich noch verbunden mit einer kräftigen Außenbeleuchtung vor dem Eigenheim, die direkt aktiviert wird. Derart eiskalt erwischt,

suchen die Ganoven meist schnell das Weite. Sicherheitssysteme, die auf Funkbasis arbeiten, lassen sich einfach nachrüsten. Verbraucher sollten darauf achten, dass die Anlage die europäische Norm EN 50131 erfüllt. Das ist aus Qualitätsaspekten wichtig und stellt zudem eine Voraussetzung dar, um Fördermittel bei der KfW-Bank zu beantragen. djd

Fragen Sie nach mehr Sicherheit für Ihr Zuhause.

Rollladen

Tore

Rollladen • Tore • Sonnenschutz Streller GmbH & Co. KG • 84431 Heldenstein Tel. 08636/6973-0 • Fax -69 • www.streller.info Wohnen beginnt vor dem Fenster. Wohnen beginnt vor dem Fenster.

Sonnenschutz Türen - Fenster

www.roma.de www.roma.de

Nutzen Sie schon jetzt unsere Frühjahrsangebote für Markisen!


20 Samstag

Was ist los in der Region?

19

Samstag, 19. Januar 2019

HISS im Haberkasten:

„Südsee, Sehnsucht & Skorbut“

Stadtball Schwarz-Weiß-Ball mit der Showband "Klangsport.live" Stadtsaal, Neuötting Beginn: 20 Uhr Kinderkleider- und Spielzeugbasar Schulturnhalle, Grundschule, Perach Geöffnet: 17 bis 20 Uhr Schwarz-Weiß-Ball Haus der Kultur, Waldkraiburg Beginn: 20 Uhr Gsunga und Gspuit Sänger- und Musikantenstammtisch Hofcafé Howaschen, Aschau a. Inn Beginn: 14 Uhr First Responder Ball Benefizball Gasthaus Willis-Sengmüller, Buchbach Beginn: 20 Uhr Polka und Rock'n'Roll, TaigaLiebweinturm Twist und Texas-Tango erwartet Ausstellung die Besucher beim Auftritt von Burg 18, Burghausen HISS in Mühldorf a. Inn. Am SamsGeöffnet: 14 bis 18 Uhr tag, 25. Januar, dürfen sie sich im Karten/Info: 0 86 77/58 80 Haberkasten auf Musik für die Egglkofen meets AllyPally menschlichen Problemzonen Party Mehrzweckhalle, Egglkofen Bauch, Beine, Hirn freuen. Beginn: 18 Uhr www.fun-sports-egglkofen.de Es ist erstaunlich, dass HISS auf Wochenmarkt den unzähligen Konzerten der Sartrouville-Platz, Waldkraiburg letzten Jahrzehnte kaum von Geöffnet: 8 bis 12 Uhr ihren Abenteuern auf hoher See Der fidele Hausl Theater berichteten. Dabei trotzten sie Pfarrheim, Oberbergkirchen Tsunamis und Taifunen, der senBeginn: 20 Uhr genden Sonne des Südens und 10 Jahre Dylan On the Rocks Konzert Haberkasten, Mühldorf Beginn: 20 Uhr Sonntag Kindergottesdienst Christliche Freikirche, Jam Session Münchener Str., Mühldorf NEA ZOI Kulturcafé, Altötting Beginn: 17.30 Uhr Beginn: 18 Uhr Neujahrskonzert Mühldorfer Gardeshow Benefizkonzert des Stadtsaal, Mühldorf Polizeiorchesters Bayern und der Beginn: 16 Uhr Musikkapelle Schwindegg Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Mehrzweckhalle, Schwindegg Ausstellung Beginn: 20 Uhr Haus der Kultur, Waldkraiburg www.polizeiorchesterGeöffnet: 14 bis 17 Uhr schwindegg.de Die Welt der Blumen und Blüten Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Ausstellung der Künstlergruppe Ausstellung Farbenspiel Haus der Kultur, Waldkraiburg kbo-Inn-Salzach-Klinikum, Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Wasserburg Essen ist ein Bedürfnis, Geöffnet: 8 bis 17 Uhr Genießen eine Kunst Miss Poirot und die Dame ohne Kopf Musiktheater der neuen Regional-Krimi Spielzeit "Rossini" LandWirtschaft Gut Staudham, Theater an der Rott, Eggenfelden Wasserburg Beginn: 19.30 Uhr Beginn: 18.30 Uhr Miss Poirot und die Dame ohne Kopf Alltag, Rüstung, Vernichtung Regional-Krimi Ausstellung LandWirtschaft Gut Staudham, Haberkasten, Mühldorf Wasserburg Geöffnet: 13 bis 17 Uhr Beginn: 20 Uhr

20

Für nichtgewerbliche Veranstaltungen: *

Reservieren Sie sich einen Platz für Ihre nur 6 Euro pro Eintrag Veranstaltung! für die von Ihnen festgelegte Ausgabe

Tipps & Termine Rufnummer 0 80 31/1 81 68 -19 E-Mail: redaktion@blick-punkt.com * Dieses Angebot gilt nur für Veranstaltungen bis zu einem Eintrittspreis von 2,50 Euro

Johann Löffelmann Ausstellung Kulturzentrum Kantine, Töging Geöffnet: 9 bis 14 Uhr Wer hört mit? Von der Post zur Digitalität Ausstellung Alte Post, Maitenbeth Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Strick- und Häkeltreff Haus der Begegnung, Mühldorf Beginn: 9 Uhr

Mittwoch

Online-Verlosung 3x2 Tickets zu gewinnen dem erbarmungslosen Eismeer und überstanden gefährliche Begegnungen mit Haien, Schmugglern und Korsaren. Sie zechten und sangen in Cartagena und Wladiwostok, in Kapstadt und Shanghai. Auf ihrem achten Album, das sie in Mühldorf a. Inn vorstellen, erzählen HISS endlich von ihren unglaublichen Erlebnissen auf den Meeren und in den Häfen, von der harten Arbeit an Deck und im Maschinenraum, von der Nützlichkeit des Rums, von Schiffbruch, Abschied und Heimkehr. Zu hören gibt es für das Publikum zeitge-

Liebweinturm Ausstellung Burg 18, Burghausen Geöffnet: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr Karten/Info: 0 86 77/58 80 Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Puppentheater, Kinderprogramm Bürgerzentrum, Burgkirchen Beginn: 16 Uhr Der fidele Hausl Theater der Landjugend Pfarrheim, Oberbergkirchen Beginn: 14 Uhr Kinderfasching der Bubaria Buchbach Kulturhaus, Buchbach Beginn: 12.30 Uhr Floh- und Trödelmarkt Parkplatz Mei' Center, Altötting Geöffnet: 10 bis 15 Uhr Kinderkleider- und Spielzeugbasar Schulturnhalle der Grundschule, Perach Geöffnet: 9 bis 11 Uhr Offener Trommelkreis NEA ZOI Kultucafé, Altötting Beginn: 16 Uhr Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst Musiktheater der neuen Spielzeit "Rossini" Theater an der Rott, Eggenfelden Beginn: 17 Uhr Faschingskranzl Gasthaus Steiner, Tüßling Beginn: 14 Uhr Pink-Pur Vernissage zur Kunstausstellung Landratsamt, Mühldorf Beginn: 18 Uhr

www.innsalzach-blic

k.com

mäße Seemannslieder, Piratenpolkas, Südsee-Ska, Tiefsee-Tango und vielleicht wird es dabei selbst so seefest, so sturmerprobt und stark wie HISS. Karten sind im Kulturbüro Mühldorf, Telefon 08631/612 612, im Internet unter haberkasten.de sowie an allen München Ticket und Inn-Salzach-Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich. VVK: 18,80 Euro (erm. 13,30 Euro); AK: 20,- Euro (erm. 15,- Euro), Musik-Abo: 14,- Euro

Montag

21

Johann Löffelmann Ausstellung Kulturzentrum Kantine, Töging Geöffnet: 9 bis 14 Uhr Senioren-Tanz Bischof-Neumann-Haus, Waldkraiburg Beginn: 14 Uhr Island - ein Abenteuer im Norden Europas Ausstellung von Helga Ziehr Rathaus-Galerie, Burghausen Geöffnet: 8 bis 17 Uhr Film ab Kinderkino Stadtbücherei im Kornkasten, Mühldorf Beginn: 15.30 Uhr Wer hört mit? Von der Post zur Digitalität Ausstellung Alte Post, Maitenbeth Geöffnet: 8 bis 12 Uhr

Dienstag

22

Island - ein Abenteuer im Norden Europas Ausstellung Rathaus-Galerie, Burghausen Geöffnet: 8 bis 17 Uhr Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Ausstellung Haus der Kultur, Waldkraiburg Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Werke der Jonathan Jugendhilfe Ausstellung VHS, Mühldorf Geöffnet: 9 bis 18 Uhr

23

Seniorennachmittag Altes Kloster St. Veit, Neumarkt-St. Veit Beginn: 14 Uhr Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Ausstellung Haus der Kultur, Waldkraiburg Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Das Grüffelokind Kinder-Kino Stadtbücherei, Altötting Beginn: 17 Uhr Schüler musizieren Vortragsabend Aula der Max-Keller-Schule, Altötting Beginn: 19 Uhr Ausstellung zur Lichtmesszeit Eröffnung Bürgerzentrum, Burgkirchen Geöffnet: 18 bis 20 Uhr Wochenmarkt Sartrouville-Platz, Waldkraiburg Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Wer hört mit? Von der Post zur Digitalität Ausstellung Alte Post, Maitenbeth Geöffnet: 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr So oder so ist das Leben Erzählkunst mit Musik Haus der Kultur, Waldkraiburg Beginn: 19 Uhr Liebweinturm Ausstellung Burg 18, Burghausen Geöffnet: 18 bis 20 Uhr Karten/Info: 0 86 77/58 80 Johann Löffelmann Ausstellung Kulturzentrum Kantine, Töging Geöffnet: 9 bis 14 Uhr Mühldorfer Leseratzen Vorlesestunden Stadtbücherei im Kornkasten, Mühldorf Beginn: 16 Uhr Island - ein Abenteuer im Norden Europas Ausstellung Rathaus-Galerie, Burghausen Geöffnet: 8 bis 17 Uhr

Donnerstag

24

Ausstellung zur Lichtmesszeit Bürgerzentrum, Burgkirchen Geöffnet: 15 bis 19 Uhr Bauernmarkt Tillyplatz, Altötting Geöffnet: 8 bis 13 Uhr Kränzchenkino Gemeinde, Teising Beginn: 15 Uhr Grüner Markt Stadtplatz, Mühldorf Geöffnet: 8 bis 13 Uhr Grüner Markt Stadtplatz, Neumarkt-St. Veit Geöffnet: 8 bis 12 Uhr


Samstag, 19. Januar 2019 Puppenstuben und Kaufläden Ausstellung Haus Noiram, Waldkraiburg Geöffnet: 14 bis 18 Uhr Meister Konzert Ma'alot Bläserquintett Aula, Karfürst-MaximilianGymnasium, Burghausen Beginn: 20 Uhr Schmökerstube - Die offene Lesebühne NEA ZOI Kulturcafé, Altötting Beginn: 19 Uhr Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Ausstellung Haus der Kultur, Waldkraiburg Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Martin Frank Programm: "Es kommt wie's kommt", bayerisches Kabarett Bürgerzentrum, Burgkirchen Beginn: 20 Uhr Wer hört mit? Von der Post zur Digitalität Ausstellung Alte Post, Maitenbeth Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Alltag, Rüstung, Vernichtung Ausstellung Haberkasten, Mühldorf Geöffnet: 14 bis 17 Uhr El Olivo - der Olivenbaum Abend-Kino, Kinderprogramm Stadtbücherei, Altötting Beginn: 19 Uhr Johann Löffelmann Ausstellung Kulturzentrum Kantine, Töging Geöffnet: 9 bis 14 Uhr

Was ist los in der Region? Grüner Markt Marktplatz, Buchbach Geöffnet: 9 bis 12 Uhr Wellbrüder - aus'm Biermoos Musikkabarett LandWirtschaft Staudham, Wasserburg Beginn: 19.30 Uhr Karten/Info: 0 81 71/3 85 21 21 Alltag, Rüstung, Vernichtung Ausstellung Haberkasten, Mühldorf Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Schwarzer Freitag Gruselführung, Anmeldung erforderlich TP: auf der Burg, Wasserburg Beginn: 15 Uhr Karten/Info: 0 80 71/9 31 57 Jugendkonzert der Stadtkapelle Historischer Rathaussaal, Wasserburg Beginn: 19.30 Uhr Bauernmarkt Stadtplatz, Mühldorf Geöffnet: 8 bis 13 Uhr Liebweinturm Ausstellung Burg 18, Burghausen Geöffnet: 16 bis 18 Uhr Karten/Info: 0 86 77/58 80 Mühldorfer Redoute Ball mit der Salonmusik Karl Edelmann Stadtsaal, Mühldorf Beginn: 20 Uhr

Black VS Electro Abend Party Onxy, Waldkraiburg Beginn: 22 Uhr The Doors Experience Konzert Gasthaus "Zum Bräu", Garching/Wald Beginn: 21 Uhr Feiern durch die Jahrzehnte Faschingsball der Bubaria Buchbach Kulturhaus, Buchbach Beginn: 21 Uhr Schützenball Gasthaus Mittermaier, Unterreit Beginn: 20 Uhr Schützenball der Reiterhofschützen Gasthaus Reiterhof, Teising Beginn: 20 Uhr Die drei kleinen Schweinchen Theateraufführung für Kinder ab 4 Jahren Theater an der Rott, Eggenfelden Beginn: 16 Uhr www.theater-an-der-rott.de

Sonntag

27

Werke der Jonathan Jugendhilfe Ausstellung VHS, Mühldorf Geöffnet: 9 bis 18 Uhr

Dienstag

29

Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Ausstellung Haus der Kultur, Waldkraiburg Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Island - ein Abenteuer im Norden Europas Ausstellung von Helga Ziehr Rathaus-Galerie, Burghausen Geöffnet: 8 bis 17 Uhr Budenzauber: WindfoxFolk Konzert Stiftung Attl, Wasserburg Beginn: 18.30 Uhr Stand Up Programm: "Brand New Show", Theater in russischer Sprache Kultur + Kongress Forum, Altötting Beginn: 20 Uhr Biedermann und die Brandstifter Schauspiel von Max Frisch Stadtsaal, Burghausen Beginn: 20 Uhr Johann Löffelmann Ausstellung Kulturzentrum Kantine, Töging Geöffnet: 9 bis 14 Uhr Wer hört mit? Von der Post zur Digitalität Ausstellung Alte Post, Maitenbeth Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Dienstagskonzert Aula der Max-Keller-Schule, Altötting Beginn: 19.30 Uhr

TSC Kinderfasching mit der Waldkraiburger Kinderund Jugendgarde "Little Diamonds" Kantine, Gummiwerk, Waldkraiburg Beginn: 14 Uhr Liebweinturm Samstag Ausstellung Burg 18, Burghausen Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Geöffnet: 10 bis 12 Uhr Freitag und 14 bis 18 Uhr Ausstellung Karten/Info: 0 86 77/58 80 Haus der Kultur, Waldkraiburg Island - ein Abenteuer im Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Norden Europas 1. Hochzeitsmesse Ausstellung Mittwoch Ausstellung mit Brautmodenschau Haus der Kultur, Waldkraiburg Rathaus-Galerie, Burghausen Gasthaus Bichler, Ramerberg Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Geöffnet: 15 bis 19 Uhr G'sunga und G'spuit Vorlesestunde Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Werner Meier Konzert von Sepp Eibelsgruber für Kinder ab sechs Jahren Ausstellung Programm: "Nah dran", und seine Blechpartie Bücherei, Gars Haus der Kultur, Waldkraiburg Musikkabarett Kulturbahnhof, Neumarkt-St. Veit Beginn: 14.30 Uhr Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Haberkasten, Mühldorf Beginn: 14 Uhr Wochenmarkt Beginn: 20 Uhr Rockbühne Modelleisenbahnausstellung Sartrouville-Platz, Waldkraiburg Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Konzert Kindergottesdienst Kulturzentrum Kantine, Töging Christliche Freikirche, Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Bürgerzentrum, Burgkirchen Geöffnet: 10 bis 17 Uhr Münchener Str., Mühldorf Alltag, Rüstung, Vernichtung Ausstellung Beginn: 21 Uhr Beginn: 17.30 Uhr d'Raith-Schwestern und da Blaimer Ausstellung Haus der Kultur, Waldkraiburg Haberkasten, Mühldorf Programm: "Hart aber Herzlich", Tribute Konzert Udo Jürgens Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Konzert Johann Löffelmann Geöffnet: 13 bis 17 Uhr Konzert Komma, Wörgl (A) Miss Poirot und die Dame ohne Kopf Ausstellung Bürgerhaus, Burghausen Beginn: 20 Uhr Beginn: 20 Uhr Regional-Krimi Kulturzentrum Kantine, Töging Karten/Info: 00 43/53 32/7 55 05 LandWirtschaft Gut Staudham, ZechFreiStil Geöffnet: 9 bis 14 Uhr Wasserburg Konzert Faschingsball Seniorennachmittag Beginn: 18.30 Uhr der Banater Schwaben Altes Kloster St. Veit, Gasthaus Zum Bräu, Haus der Kultur, Waldkraiburg Neumarkt-St. Veit Ausstellung zur Lichtmesszeit Garching/Wald Beginn: 20 Uhr Beginn: 14 Uhr Bürgerzentrum, Burgkirchen Beginn: 20 Uhr Geöffnet: 14 bis 19 Uhr HISS Rax dein Hax! Mühldorfer Leseratzen Programm: "Südsee, Sehnsucht Disco-Gemeinschafts-Party Vorlesestunden & Skorbut", Konzert NEA ZOI Kulturcafé, Altötting Stadtbücherei im Kornkasten, Montag Mühldorf Haberkasten, Mühldorf Beginn: 19 Uhr Beginn: 16 Uhr Beginn: 20 Uhr Ausstellung zur Lichtmesszeit Markus Langer feat. Sepp Bumsinger Bürgerzentrum, Burgkirchen Wer hört mit? Von der Post Amigos & Kasterlruther Spatzen Geöffnet: 14 bis 19 Uhr zur Digitalität Programm: "Spassvogel(n)", Doppelkonzert Kabarett Kultur + Kongress Forum, Altötting Ball der Altmühldorfer Ausstellung Mehrzweckhalle, Mühldorf Stadtsaal, Neuötting Beginn: 19.30 Uhr Alte Post, Maitenbeth Beginn: 20 Uhr Liebweinturm Beginn: 20 Uhr Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Ausstellung zur Lichtmess Ball der Vereine Ausstellung zur Lichtmesszeit Ausstellung Burg 18, Burghausen Bürgerzentrum, Burgkirchen Kultur + Kongress Forum, Bürgerzentrum, Burgkirchen Geöffnet: 18 bis 20 Uhr Geöffnet: 15 bis 19 Uhr Altötting Geöffnet: 15 bis 19 Uhr Karten/Info: 0 86 77/58 80 Mühldorfer Leseratzen Johann Löffelmann Beginn: 20 Uhr Vorlesestunden Wochenmarkt Ausstellung Meike Bockhoff-Sckeyde Sartrouville-Platz, Waldkraiburg Ausstellung Stadtbücherei im Kornkasten, Kulturzentrum Kantine, Töging Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Rathaus, Töging Mühldorf Geöffnet: 9 bis 14 Uhr Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Beginn: 16 Uhr Liebweinturm Island - ein Abenteuer im Puppenstuben und Kaufläden Ausstellung Wildbienen - unbekannt & unersetzlich Norden Europas Ausstellung Burg 18, Burghausen Ausstellung Vortrag Haus Noiram, Waldkraiburg Geöffnet: 14 bis 18 Uhr Rathaus-Galerie, Burghausen Landgasthof Eder, Lohkirchen Geöffnet: 14 bis 18 Uhr Karten/Info: 0 86 77/58 80 Geöffnet: 8 bis 17 Uhr Beginn: 19.30 Uhr

26

25

30

28

21 Donnerstag

31

Spielenachmittag für Senioren Pfarrheim St. Anna, Aschau am Inn Beginn: 13.30 Uhr Burgkirchner Talentschmiede Bürgerzentrum, Burgkirchen Beginn: 20 Uhr Axel Hacke liest Stadtsaal, Neuötting Beginn: 20 Uhr Wer hört mit? Von der Post zur Digitalität Ausstellung Alte Post, Maitenbeth Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Johann Löffelmann Ausstellung Kulturzentrum Kantine, Töging Geöffnet: 9 bis 14 Uhr Alltag, Rüstung, Vernichtung Ausstellung Haberkasten, Mühldorf Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Grüner Markt Stadtplatz, Neumarkt-St. Veit Geöffnet: 8 bis 12 Uhr Bauernmarkt Tillyplatz, Altötting Geöffnet: 8 bis 13 Uhr Grüner Markt Stadtplatz, Mühldorf Geöffnet: 8 bis 13 Uhr

Freitag

1

4. Gendorfer Science Slam Chemiepark Gendorf, Burgkirchen Beginn: 19 Uhr Karten/Info: Eintritt frei Faschingsball des Pfarrgemeinderats Pürten St. Erasmus Haus der Kultur, Waldkraiburg Beginn: 20 Uhr Harry G Programm: "#HarrydieEhre", Kabarett Stadtsaal, Mühldorf Beginn: 19 Uhr Alltag, Rüstung, Vernichtung Ausstellung Haberkasten, Mühldorf Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Puppenstuben und Kaufläden Ausstellung Haus Noiram, Waldkraiburg Geöffnet: 14 bis 18 Uhr Stadtgeschichte 1876 bis 1975 Ausstellung Haus der Kultur, Waldkraiburg Geöffnet: 14 bis 17 Uhr Mühldorfer Leseratzen Vorlesestunden Stadtbücherei im Kornkasten, Mühldorf Beginn: 16 Uhr Schwarzer Freitag Gruselführung Anmeldung erforderlich TP: Auf der Burg, Wasserburg Beginn: 15 Uhr Karten/Info: 0 80 71/9 31 57 Bauernmarkt Stadtplatz, Mühldorf Geöffnet: 8 bis 13 Uhr Grüner Markt Marktplatz, Buchbach Geöffnet: 9 bis 12 Uhr Liebweinturm Ausstellung Burg 18, Burghausen Geöffnet: 16 bis 18 Uhr Karten/Info: 0 86 77/58 80


22

Immobilien-/Stellenmarkt

Samstag, 19. Januar 2019

Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S)

Geld für Sanierung der Grundschule in Buchbach Die Marktgemeinde Buchbach erhält für die Sanierung des Grundschulgebäudes an der Schulstraße einen Zuschuss in Höhe von 46 500 Euro. Die Regierung von Oberbayern hat die Förderung für die Erneuerung der Dachhaut im Rahmen des Kommunalinvestitionsprogramms Schulinfrastruktur (KIP-S) bewilligt. Mit den Fördergeldern setzt die Marktgemeinde Buchbach die Modernisierung der Grundschule fort. Hierzu hat die Regierung von Oberbayern im Jahr 2017 bereits Fördermittel in Höhe von mehr als 400 000 Euro für die Fassadensanierung des Südtraktes bewilligt. In einem weiteren Bauabschnitt soll nun das veraltete Dach des Grundschulgebäudes saniert werden, da die bestehende Konstruktion aus dem Jahr 1960 nicht über ein Unterdach verfügt und somit keinen ausreichenden Schutz gegen eindringende Feuchte gewährleistet. Die veranschlagten Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 53 774 Euro. Das KIP-S umfasst für Oberbayern ins-

gesamt 41,9 Millionen Euro aus einem Sondervermögen zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen, das der Bund mit 3,5 Milliarden Euro ausgestattet hat. Die Förderung erfolgt durch einen Zuschuss in Höhe von bis zu 90 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. Gefördert werden bauliche Investitionen für die Sanierung, den Umbau, die Erweiterung und ausnahmsweise den Ersatzbau von Schulgebäuden. Dazu zählen alle Gebäudeteile und Einrichtungen, die zu einer allgemeinoder berufsbildenden Schule gehören und dem Schulbetrieb dienen (u. a. auch Sportanlagen und Horte). Wegen des eng begrenzten Fördermittelvolumens wurden die zur Förderung vorgesehenen Projekte von antragsberechtigten Kommunen in einem vorgeschalteten Bewerbungsverfahren ausgewählt. Insgesamt konnten in Oberbayern 90 Baumaßnahmen in das Programm aufgenommen werden.

Landkreis

Girls Day/Boys Day am 28. März Für den Girls und Boys Day können sich ab sofort die Betriebe anmelden. Bei diesem Aktionstag handelt es sich um einen bundesweiten Schnuppertag für Mädchen und Buben ab der 5. Klasse. Am 28. März 2019 sollen die Schülerinnen und Schüler in „typisch weibliche“ und „typisch männliche“ Berufsbilder schnuppern können. Die Unternehmen in den Landkreisen Altötting und Mühldorf a. Inn sind dazu aufgerufen, an diesem Tag ihren Betrieb, ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, um den jungen Menschen einen interessanten Einblick in die Arbeitsabläufe zu gewähren.

Gleichzeitig können sie die Chance nutzen, möglicherweise die oder den künftigen Auszubildenden kennen zu lernen. Die Betriebe können sich anmelden, indem sie ihr Unternehmen unter girls-day.de oder boys-day.de in die jeweilige Aktionslandkarte des Girlsoder Boys-Day eintragen. Außerdem finden sich auf dieser Seite Informationen über den Schnuppertag, Checklisten und kostenlose Werbematerialien. Für Fragen steht am Landratsamt Mühldorf a. Inn, Andrea Schuur, Kreis- und Regionalentwicklung, unter der Rufnummer 0 86 31/69 9-3 57 zur Verfügung.

Vermietungen

Stellenangebote

Mühldorf a. Inn RMH mit Garten in Mühld./Süd 46m² Nutzfl., 6 Zim./Kü/Essdiele/ 2 Bäder/3 WC/Blk./Dachterr., ZHzg. ab sofort zu vermieten; + NK + 2 MM KT; Tel. 0 85 31 / 82 97 Objekt:

RMH/ 6 Zimmer

Wohnfläche:

166 m²

Preis:

KM 1180 EUR

Wir suchen für unseren Betrieb jeweils eine/n

• Schreiner Gesellen/in / • Schreinergehilfe für die Fertigung von Möbeln und Türen. Selbstständiges Arbeiten im Betrieb und auf Montage ist Voraussetzung. Wir bieten eine Vier-TageWoche, nette Kollegen und angenehmes Betriebsklima.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Tel. 08086-946321, Mobil 0172-8377700 oder E-Mail: info@schreinerei-kopecki.de

Waldkraiburg

Wir suchen Sonn. Whg. i. 6-Parteienhs., Hochparterre, BLK + Gartenmitben., EBK, Bad m. Fenst., gr. Keller, ab sofort, +NK +3 MM KT +50,-€ Gge. u. Stellpl., 0 86 61 / 92 92 92 Objekt:

Zusteller/innen für Prospektwerbung & Wochenzeitungen auf Minijob-Basis

3 Zimmer Wohnung

Wohnfläche: Preis:

WER?

70 m²

Schüler, Hausfrauen, Rentner

500 EUR

WANN? Zustelltag ist der Samstag.

3-Zimmer

WO?

Waldkraiburg: schöne 3-Zi.-Whg., 1.OG, 113m², Blk., Keller, EBK, Parkett, FBH, 600,-€+NK+Kt., v. privat. % 01 72 / 9 97 86 07

Haag i. Obb., Jettenbach, Maitenbeth, Kraiburg a. Inn, Mettenheim, Mittergars, Mühldorf a. Inn, Neumarkt-St. Veit, Polling, Töging, Tüßling, Waldkraiburg, Winhöring

Mühldorf, Buchnerstr., helle 3-Zi.Whg., 76 m², Blk, EBK, TG, 550,-€, 150,- € NK+KT 2 MM. T.: 08638/4878

Noch offene Fragen? Informationen unter:

Prospekt Express GmbH Hafnerstraße 5-13, Rosenheim Telefon 0 80 31 / 90 18 90 info@prospekt-express.de Kurhan/123rf.de

Mietgesuche Wir, die Vitalis Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH, suchen ab sofort ein Haus oder eine größere Wohnung für unsere Mitarbeiter. Die Miete wird direkt von uns, dem Vitalis/Orpea-Konzern, an Sie als Vermieter überwiesen. Der Arbeitsplatz sollte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auch morgens ab ca. 6 Uhr erreichbar sein. Gerne können Sie mich kontaktieren, um etwaige Fragen vorab zu klären: Vitalis Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH, Cornelia Keiner, Amselstr. 1, 85356 Freising, info@vitalis-senioren.de, % 0 81 61 / 9 89 05 90

Immobilienverkauf Häuser

RMH ca. 93m² Wfl., in Waldkraiburg von Privat zu verkaufen, Tel. 0173/9413496

innsalzach-blick.com

Alles genau im blick: innsalzach-blick.com


Stellenmarkt

Samstag, 19. Januar 2019

23

Stellenangebote

Fa. August Weber GmbH sucht zum nächstmöglichen Eintritt einen

Objektleiter/in in Vollzeit. Berufserfahrung in der Gebäudereinigung von Vorteil!

Schriftliche Bewerbungen per E-Mail an: i.weinrich@august-weber.de Film Damen, Top-Geld,

Tel. 01 71/2 07 70 18

Namhaftes Unternehmen sucht

Vertriebler/in für Kunden-Betreuung • fester Kundenstamm wird übergeben • auch für Handwerker interessant • Einarbeitung und Ausbildung gewährleistet • keine Versicherung

eG. 3WchlL MgW.l. Ihre Aufgaben - werksseitige Vorfertigung von geschosshohen Schornsteinen - versetzen unserer Geschoss- und Montageschornsteine - montieren von Edelstahlkaminen

eG. 3WchlL LKe-Fgh.l. CE1Lgml.G3S Ihre Aufgaben - kommissionieren von Aufträgen - Auslieferungen im Nahverkehr mit eigenen LKW‘s - allgemeine Lagertätigkeiten Wir bieten - einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz - eine unbefristete Festanstellung in einem sicheren Familienbetrieb - geregelte Arbeitszeiten von Mo. - Fr. Blwl.hWLmlL gLH RAAB SchM.L3SlGLSlchLGk Gmh@ @gflLhgm f, Rai4c EG3lKfGLm Mkl. pl. E-MgGKH GLfM@.ggh-kgmGL7kl, /lKlfML TRT,515TaT5i

Näheres am Mo 21.01.19 zwischen 16:00 und 18:00 Uhr oder am Do 24.01.19 zwischen 9:00 und 12:00 Uhr

Tel. 08662/3375

Mitarbeiter (m/w) in Mühldorf (Minijob/ Teilzeit/Vollzeit)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir genau Sie! Sie können für uns im FrühTag- oder Spätservice täig werden. Wir bieten verschiedene Täigkeiten mit lexibler Einsatzplanung z.B. in der Warenverräumung, im Getränkemarkt oder an der Tankstelle und Waschstraße. Interesse? - dann bewerben Sie sich vorzugsweise per E-Mail an bewerbung@comotus.com oder telefonisch unter 0341/870 635 20 (bite nutzen Sie die Mailbox). Wir freuen uns auf Sie! comotus GmbH & Co. KG www.comotus.com

Impressum:

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab Februar:

Gerüstbau Vorarbeiter (m/w) Gerüstbau Kolonnenführer (m/w) Gerüstbauer (m/w) Gerüstbauhelfer (m/w) Gerüstbau Anlernkraft (m/w) eG. hGlSlLH leistungsgerechte Bezahlung bM.gW33lS9WLmlLH • PKW Führerschein oder alter 3er Führerschein • LKW Führerschein bis 7,5 Tonnen Gute Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt.

Blickpunkt Verlag GmbH & Co KG Brückenstr. 12 84453 Mühldorf am Inn Telefon 0 86 31/92 73 - 0 Telefax 0 86 31/92 73 - 2 20 Geschäftsführung: Bernd Stawiarski (verantwortlich für den Inhalt) Verlagsleitung: Andreas Kaschny

GERÜSTBAU Franz Mittermeier • Schubertstraße 2a • 84539 Ampfing /lK7H TRfaf15aiT F @gLkdH T5,R14cccc5c

Geschäftsstellenleitung: Linda Laszlo Redaktionsleitung: Manuela Graßl Hafnerstraße 5-13, 83022 Rosenheim

Kath. Kindergartenverbund Aschau - Kraiburg - Waldkraiburg

Sonderveröffentlichungen/ Druckvorstufe: Manuela Graßl, Marion Kellner, Michaela Stumpf, Nicole Oberberger

wir suchen ab sofort und später eine/n

Redaktion: Manuela Graßl, Nina Bufalino, Dr. Olaf Konstantin Krueger

Erzieher/in und Kinderpleger/in

Anzeigen Lkr. Mühldorf: Bernd Stawiarski, Linda Laszlo, Thomas Schalk, Christian Reindl

zur Verstärkung unseres Team`s in der Kindertagesstätte Christophorus mit Hort

Anzeigen Lkr. Rosenheim: Andreas Kaschny, Gitte Riegel, Bettina Diemon, Benjamin Geiger, Barbara Krichbaumer, Andreas Schraml Druck: OVB Medienhaus, Hafnerstraße 5–13, 83022 Rosenheim Gesamtauflage: 119.977 Landkreis Mühldorf: 40.148 Landkreis Rosenheim: 79.829 Erscheinungstag: Samstag Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 33 vom 1. Oktober 2018 Im Internet: www.innsalzach-blick.com Anzeigen: anzeigen@innsalzach-blick.com Redaktion: redaktion@innsalzach-blick.com

(Beschäftigungsumfang : 25 - 39 Stunden/Woche)

Wir wünschen uns eine/einen Mitarbeiter/in mit • lexibler, belastbarer Persönlichkeit • der Bereitschaft zu aufgeschlossener und engagierter Mitarbeit im Team • dem Wunsch sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln • Freude an der Vermittlung christlicher Werte • Freude an der Erziehung, Bildung und Plege von Kindern • Offenheit gegenüber anderen Kulturen Wir bieten • ein abwechslungsreiches, verantwortungsvolles Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielraum in einer großen Einrichtung • ein engagiertes, offenes und kreatives Team • einen wertschätzenden Umgang • Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten • Einstellung und Vergütung nach TVöD • Sozialleistungen und betriebliche Altersversorgung, Kinderbetreuungszuschuss

Interesse? Dann bewerben Sie sich noch heute! ST-Fahrzeugtechnik Geretsriederstr. 25 84478 Waldkraiburg 08638/3320 Email: info@st-fahrzeugtechnik.de

Hoch hinaus

am Flughafen München

Für den Standort Flughafen München suchen wir Service Agents mit der Möglichkeit zur Ausbildung zum Hublifter-Fahrer (m / w) in Voll- und Teilzeit (mindestens 50%). Wenn Sie in einem internationalen Umfeld beim Flughafen München Mobility Service arbeiten möchten und sich eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Perspektive wünschen, dann sind Sie bei uns richtig! Diese Aufgaben erwarten Sie: l Sie betreuen Fluggäste mit eingeschränkter Mobilität beim Ein-, Aus- und Umsteigen. Dabei stellen Sie auch sicher, dass die betreuten Fluggäste den nötigen Pass-, Sicherheits- und Zollkontrollen zugeführt werden l Zum Passagiertransport führen Sie diverse Fahrzeuge wie E-Cars, Minibusse und Hublifter auf dem Gelände des Flughafens München und in den Terminalgebäuden. Die Zuteilung der Fahrzeuge erfolgt nach Auftragslage l Sie führen an den Fahrzeugen einfache Wartungs- und Pflegearbeiten durch und überprüfen die Funktionstüchtigkeit der Fahrzeuge und des Materials l In den ersten 4 Wochen nehmen Sie von Montag - Freitag in Vollzeit an unserem internen Schulungsprogramm teil Folgendes bringen Sie mit: l Einwandfreier Leumund l Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch (Wort und Schrift) und Grundkenntnisse in Englisch (hauptsächlich in Wort) mit Bereitschaft zur Erweiterung, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil l Zuverlässige, strukturierte Arbeitsweise l Führerschein Klasse B und das Interesse am Führen von großen Fahrzeugen l Bereitschaft zum Schichtdienst (inkl. Nachtschicht) l Klassisches Schichtmodell: 6 Tage arbeiten, 3 Tage frei l Physische und psychische Belastbarkeit l Hohe Flexibilität im Auftreten gegenüber Passagieren, Luftverkehrsgesellschaften, Abfertigungsagenten, Behörden und Mitarbeitern des Auftraggebers l Soziale und interkulturelle Kompetenz im Hinblick auf die differenzierten Bedürfnisse körperlich und geistig eingeschränkter Menschen; Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung ist von Vorteil l Souveränes, freundliches, kontaktfreudiges und kooperatives Auftreten Das bieten wir Ihnen: l Ein Schichtmodell, mit dem Sie langfristig planen können l Kostenfreie Dienstkleidung l Professionelles, kollegiales Arbeitsklima in einem hoch motivierten Team l Bedarfsgerechte, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten l Internationale und dynamische Arbeitsatmosphäre l Betriebliche Gesundheitsförderung (z.B. Sportverein, Fitness-Studio body + soul, Betriebsarzt)

Lernen Sie uns auf unserer Homepage : www.kita-sankt-christophorus.de kennen.

Sie sind interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich per E-Mail an: bewerbung-flughafen@aicher-ambulanz.de

Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir per Post oder E-Mail an die:

Mehr Informationen notwendig? Beratend zur Seite steht Ihnen Vanessa Knappe: T +49 89 978 87 82 44

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften.

Kath. KiTa-Verbund-Verwaltung Aschau – Kraiburg - Waldkraiburg zu Hd. Herrn Köhler, Karlsbader Str. 1, 84478 Waldkraiburg • fkoehler@ebmuc.de

AICHER GROUP GmbH & Co. KG +49 89 7422-00 | mobility-service.org | aicher-ambulanz.de


Verschiedenes

24

Info

Samstag, 19. Januar 2019

-ANZEIGE-

Verschiedenes

Eine Nase für guten Kaffee

Wohnmobile Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen

Hole kostenlos Ihre gut erhaltenen 03944-36160 www.wm-aw.de FA Möbel, Haushaltsartikel, Kleidung usw. ab. % 01 51 / 25 87 86 76

Garagen/Stellplätze

die Kaffeebohnen direkt von der Plantage kauft. Für den Kaffeeexperten ist das Konzept des Direct Trade mehr als nur eine Handelspartnerschaft: „Bei der direkten Abnahme werden grundsätzlich ein Euro pro Kilo mehr als auf dem Weltmarkt üblich gezahlt. Parallel dazu Exklusive Kaffeesorten werden beispielswird durch den weise in Äthiopien angebaut. persönlichen Foto: djd-k/MKR Kontakt auch die Qualität, die Nachhaltigkeit des Viele Kaffeebauern sind von Anbaus und eine angemessene der Massenproduktherstellung Entlohnung der Arbeiter geauf den Anbau und die währleistet.“ Unter murnauerVerarbeitung hochwertigerer erfahren kaffeeroesterei.de Kaffeesorten umgestiegen. Kaffeegenießer mehr über die Davon profitieren auch KaffeeVielfalt der exklusiven Sorten sommeliers wie beispielsweise und können dort auch direkt Thomas Eckel von der bestellen. djd-k Murnauer Kaffeerösterei, der

Parkett-Meisterbetrieb verlegt, Lagerraum. Vermietung ab 1 m³ schleift und versiegelt Ihre Böden ! 08071.903383 DeineLagerbox.de fachgerecht. Fa. % 0 86 39 / 4 11

Bekanntschaften

Bauherren aufgepasst! Innenanstrich, Fassadenanstrich, Wärmedämmung, Trockenbau, Laminat, Fertigparkett und Verputzarbeiten preiswert. gestandenes Mannsbild, attraktiv, Tel.: 01577/4362270 seriös, rüstig, 73 J, 1,75m, Dipl.-Ing.,

KELLER & GARAGEN-

Entrümpelungen ab 150 Euro

Tel: 0176/ 71 06 48 23

Unterricht NACHHILFE in Mathe, Physik u. BWR durch erfahrenen Nachhilfelehrer; Tel. 08636/696301

NR, NT, naturverbunden, Sucht auf diesem Weg Partnerin passenden Alters. Gern auch ein paar Pfund mehr, für die Bildung einer dauerhaften Beziehung. Nur ernstgemeinte Zuschriften, bitte mit Bild. ) AM 12 307 Zuschr. a. Mühld. Anzeiger, Brückenstr. 12 Der heutigen Ausgabe des Inn-Salzach blick liegen in Voll- und Teilauflage Prospekte folgender Firmen bei:

Kaufgesuche

Haben Sie Interesse an einer eigenen Beilagenverteilung? Informieren Sie sich bei uns unter 0 80 31/1 81 68 11

Inn-Salzach Kleinanzeigen im Internet aufgeben unter: www.innsalzach-blick.com per e-mail an: anzeigen@innsalzach-blick.com

private Kleinanzeige Ankauf Verkauf Verschiedenes

Stellenangebot Stellengesuch Tiermarkt

Immobilien-Ankauf Immobilien-Verkauf Mietgesuch

Kfz-Ankauf Kfz-Verkauf Kfz-Zubehör

Zu vermieten Urlaub/Reisen/Fe.-Whg. Bekanntschaften

Text bitte in Druckbuchstaben, für Wortabstände und Satzzeichen je ein Kästchen

Verschenken kostenlose Anzeigen nur schriftlich mit Unterschrift gültig * bis zu 3 Zeilen einspaltig e 5,50

jede weitere Zeile 1,10 e * Preise inkl. MwSt. Die Anzeige wird in der nächsten erreichbaren Ausgabe veröffentlicht. Das Angebot gilt nur für private Inserenten. Anzeigenannahme bis Mittwoch, 17 Uhr.

Gläubiger ID-Nr.: DE24ZZZ00000277830 Den Rechnungsbetrag buchen Sie von meinem Konto ab: Name, Vorname Name der Bank

SEPA-Lastschrift-Mandat-Nr.:

Bankleitzahl

Kontonummer

Straße, Nr.

Datum, Unterschrift

Chiffre

Coupon ausfüllen, abgeben oder schicken:

vom 20. Januar bis 26. Januar 2019 Sonntag, 20. Januar: Fabian, Sebastian Fabian, Sebastian, da steigt der Saft den Baum hinan. Übungen/Massagen zur Regeneration und Kräftigung Blumen gießen, P anzen/Säen von Blattgemüse Haare schneiden/waschen, Wischen von Holz- und Parkettböden, Säen/Setzen hoch wachsender P anzen, Obststbaumschnitt, Einkellern, Lagern Montag, 21. Januar: Alexandra, Benedikt Weht‘s aus Ost bei Vollmondschein, stellt sich große Kälte ein. Übungen/Massagen zur Regeneration und Kräftigung Blumen gießen/düngen Impfen, Haare schneiden/waschen, Wischen von Holz- und Parkettböden, Obstbaumschnitt, Einmachen, Lagern

Mittwoch, 23. Januar: Heinrich, Hartmut Wächst das Korn im Januar, wird es auf dem Markte rar. Übungen/Massagen zum Entspannen und Entgiften, Haare schneiden (kräftiger Haarwuchs) P anzen/Säen, Fenster putzen, Obstbaumschnitt Kunstdünger

Donnerstag, 24. Januar: Vera, Arno, Franz Die Erde muss ihr Betttuch haben, soll sie der Winterschlummer laben. Übungen/Massagen zum Entspannen und Entgiften, Haare schneiden (Frisur hält länger), Dauerwelle P anzen/Säen, Umsetzen, Umtopfen, Düngen Salat p anzen, Einmachen, Lagern Freitag, 25. Januar: Wolfram, Paulus Je kälter unser Paul und auch heller, desto voller werden Scheuer und Keller. Übungen/Massagen zum Entspannen und Entgiften, Haare schneiden (Frisur hält länger), Dauerwelle, Nagelp ege P anzen/Säen, Umsetzen, Umtopfen, Düngen, Holz schlagen (nicht faulend/hart) Salat p anzen, Einmachen, Lagern Samstag, 26. Januar: Paula, Timotheus Timotheus bricht‘s Eis, hat er keins, dann macht er eins. Übungen/Massagen zum Entspannen und Entgiften Fenster putzen, P anzen/Säen von Blumen, Düngen von Blühp anzen Blumen gießen

= Ratschläge und Tipps für Körper und Gesundheit = Ratschläge und Tipps für Haus und Garten

PLZ, Ort

Telefon

Der Mondkalender

Übungen/Massagen zum Entspannen und Entgiften, Haare schneiden (kräftiger Haarwuchs) P anzen/Säen, Fenster putzen, Obstbaumschnitt Kunstdünger

Alles genau im blick:

...meine Wochenzeitung!

Zeitpunkt

Dienstag, 22. Januar: Vinzenz, Dietlinde Geht Vinzenz im Schnee, gibt‘s viel Heu und Klee.

ACHTUNG! Kaufe: Pelze, Orientteppiche, Croco-Taschen, seriöse Barabwicklung! Hr. Ernst, 01 63/4 54 81 14

www.innsalzach-blick.com

Der richtige

Abholer (+ 3,70 e)

Zuschicker (+ 6,50 e)

Inn-Salzach blick, Brückenstraße 12, 84453 Mühldorf a. Inn, Tel. 0 80 31/18 16 8-0, Fax 0 80 31/18 16 8-40

= Ungünstiger Zeitpunkt

Quellennachweis: Auszug aus „Der richtige Zeitpunkt“ von Irisiana


Bekanntschaften

Samstag, 19. Januar 2019

ab

Günstiger Antworten

� erleben

Winterzauber ★

www.amio.de

25

Mo-Fr 10-18 Uhr:

gemeinsam ★

hNoch keine Anzeige? —>

0180-525 13 68 106 0,14 EUR/Min. Festnetz, Handy max. 0,42 EUR/Min. Antworten Mo bis So 0-24 Uhr:

09003-900 932 1,99 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw. Singles aus der Region Mo bis So 0-24 Uhr:

09003-000 072 1,52 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw. Foto anfordern bei Anzeigen mit

FOTO-Kennzeichnung Mo bis So 0-24 Uhr:

SMS mit dem Wort AMIO, gefolgt von den Buchstaben PK und der Tel.-Mailbox-Nr. an die

EUR/SMS inkl. T-Mobile Transportleistung, o2: 1,79 EUR zzgl. SMS-Kosten gem. Tarif) Beispiel: AMIO PK7890923 83090 (1,99 Inserieren Mo-Fr 10-18 Uhr: 040-822 179 220 Standardtarif Festnetz

Jetzt Antworten: 09003-900 932 und halten Sie die TEL.-MAILBOX-Nummer bereit. 1,99 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw. / Montag bis Sonntag 0-24 Uhr

() SIE SUCHT IHN Sie, 60+/172, NR, sucht das tageslichttaugl., junggebliebene, männl., humorv. Gegenstück bis 69 J. für alles, was zu zweit Spaß macht und für ein gemeinsames Miteinander. TEL.-MAILBOX 2744957 Hallo, möchte auf diesem Wege einen Partner zw. 65-75 J. finden! Bin 70+/170/NR, schlank., sportl. u. vital, mobil, viels. u. kulturell interessiert. TEL.-MAILBOX 4317537 Dame, 71/174, normalschlank, gepflegte Erscheinung... Nach 30 J. Frankreich möchte ich in Deutschland neu anfangen. Meine Interessen sind: Kulturreisen, Kunst, Architektur, Oper u. Geselligkeit. TEL.-MAILBOX 9870751

sucht einen junggebliebenen Partner für ei- Spontane u. naturverbundene Sie, 51/173, nen gemeins. Neuanfang. Ich freue mich auf NR, die gerne tanzt und Fahrrad fährt, deine Nachricht. TEL.-MAILBOX 6800034 sucht einen passenden Partner für gemeinsame Unternehmungen und eventuLebenslustige, herzl., gepfl., bodenst. ell mehr. Freue mich auf deine Nachricht! Sie, 68 J., NR, sucht den pass. Ihn für ei- TEL.-MAILBOX 4911778 ne feste Beziehung - kein Abenteuer - gerne 67-72 J., NR, um gemeins. noch viel Möchte wieder gemeinsam mit einem liezu erleben: Wandern, Reisen, Kultur... ben Menschen durchs Leben gehen. Bin 52/170, R, mollig, romantisch, einfühlsam TEL.-MAILBOX 9003078 u. aufgeschlossen, suche dich, den normaWer traut sich? Nette, attraktive Witwe, len, natürlichen Mann zw. 48-61 Jahren. 60+/172, blond, sucht lieben, netten, ehr- TEL.-MAILBOX 2826474 lichen Partner ohne Bart für alles, was zu zweit Spaß macht. TEL.-MAILBOX 9389571

Brünette Sie, 49/169, NR, naturverb., sportl., tierlieb, sucht ein treuen, romantischen Herrn zw. 47-56 J., ab 180 cm, normale Figur, der auch vielseitig interessiert ist und auch sportl. sein darf. Attraktive, jugendl. Witwe, 70+/162/50, TEL.-MAILBOX 8151741 einfühls., begeisterungsfähig, finanz. unabhg., aktiv, möchte für harmon. Neu- Rubensfrau gesucht? Dann bist du start ihre Lebensfreude mit aufrichtigem, hier richtig! Skorpion-Frau, 50/168, würliebev. Partner mit Herz + Niveau teilen. de dich gern kennen lernen. Ich geTEL.-MAILBOX 3343766 he gern schwimmen, in die Sauna, mag gute Gespräche, liebe die Sonne... Finde ich mein Glück? Suche eine feste Be- TEL.-MAILBOX 5389495 FOTO ziehung mit einem sympathischen, zuverlässigen, intelligenten Partner, nur NR. Ich bin 65 J. alt, nett, ehrlich und aufgeschlos- Attraktive, zärtliche, treue und humorvolle Frau, 46/167, NR, wünscht sich ebensolsen. TEL.-MAILBOX 7217134 chen Partner bis 52 J., ab 175 cm, zum LeSuche junggebl., feinen, warmherzi- ben, Lieben und Lachen. Ich freue mich auf gen, aber auch differenzierten Lebenska- deinen Anruf. TEL.-MAILBOX 2622884 meraden, 71-75 J., etwa 180 cm. Ich bin 75/173/75, habe studiert und bin trotzdem Bodenständige Widder-Frau sucht unternett. TEL.-MAILBOX 1078652 FOTO nehmungsfreudige, naturverbundene Bekanntschaft, zwischen 58-66 J., für Berg u. Jugendliche, attraktive Sie, 55/160, Tal. TEL.-MAILBOX 7598439 schlank, mit Herz und Niveau, wünscht sich einen Partner mit gleichen Eigenschaften, Jugendliche Italienerin, 70+ J., Musikliebab 180 cm, NR, bis 58 J. für die Liebe und ein haberin, sucht netten, ehrl. Ihn, gerne Italiglückliches Leben! TEL.-MAILBOX 2677823 ener, 61-66 J., für gemeins. Freizeitgestaltung, Freundschaft u. bei Sympathie viell. Attraktive, sympathische Sie aus Bay- auch mehr. TEL.-MAILBOX 3306559 ern, 53/165, schlk., sportl., u. aufgeschlossen, sucht humorv., toleranten Mann für ge- Für das weitere Leben suche ich, Sozia, meinsame Unternehmungen und vielleicht 46 J., schlank, aktiv, ehrlich, einen sympathischen Biker für die Tour durchs Lemehr. TEL.-MAILBOX 6749624 ben. Freue mich auf deine Nachricht. Liebe ist am besten, wenn man sie teilt! TEL.-MAILBOX 0536487 Witwe, 72/170, blond, gutaussehend und junggeblieben, sucht ebensolchen Ihn, zu- Wollen wir den Rest unseres Lebens geverlässig, liebevoll und charakterfest, zum meins. genießen? Bin eine 76-jähr. Frau, Verlieben. TEL.-MAILBOX 1618865 die mit beiden Beinen mitten im Leben steht. Ich suche keinen Mann für Sympathische, junggebliebene Sie, die Versorgung, sondern einen Partner. 67/160/NR, fröhlich, lebensfroh, tierlieb, TEL.-MAILBOX 0641748 FOTO

Spar-Tipp

Amio-Flatrate

Für 0900 gesperrt oder zu teuer? Nutzen Sie unsere Flatrate Angebote! Lassen Sie sich von uns beraten. Mo-Fr 10-18 Uhr

040-822 179 220

() SIE SUCHT SIE

he Sie bis 50 J., NR, die ehrlich und treu Abend zu Hause, einen Kinoabend oder ist, für einen gemeinsamen Lebensweg. schön Essen gehen Partys oder Disco vor. TEL.-MAILBOX 1578565 TEL.-MAILBOX 1603254 FOTO Gib uns eine Chance! Bin Mitte 40/176, NR, schlk., naturverb., sportl., tanze gern, mag Radfahren, suche eine natürl., unternehmungsl., naturverb., häusl. Partnerin. TEL.-MAILBOX 7547998 Ich, 44 J., NR, ehrl., treu, suche Frau, gern mit Kindern, ohne finanz. Ansprüche, für Freundschaft bzw. Beziehung. TEL.-MAILBOX 8313896 Junggebliebener Fische-Mann, 51/190/ NR, sucht sinnliche Skorpion- oder KrebsFrau zw. 40-50 J., gerne ab 168 cm, feminin, für einen gemeinsamen Lebensweg u. Freizeitgestaltung mit Kultur u. Spaß. TEL.-MAILBOX 2912524 FOTO

Neuanfang mit mir? Sportliche Sie, 54/168/60, mit Herz und Verstand, sucht eine feminine Sie zum Aufbau einer festen Partnerschaft. Biete dir eine Freifahrt in den Himmel ohne Rückfahrkarte. Eine gemeinsame Zukunft? SympathiTEL.-MAILBOX 0254899 scher Mann, 68/178, NR/NT, lustig u. aufLiebevolle, ehrl., warmherzige Sie, geschlossen, strahlend blaue Augen, geht 56/160, humorv. dazu, hat keine Lust auf gerne zum Tanzen, sucht Sie mit fraulichen alleine sein und sucht eine Partnerin, die Rundungen. TEL.-MAILBOX 9016348 Mut für einen Neuanfang hat, zw. 48-58 J., zum gemeinsamen Luftschlösser bauen! Ich, 56/170, Sternz. Fische, NR/NT, mag Garten, See, Sauna, habe dkl. Haare, bin TEL.-MAILBOX 3922421 romant. + verschmust. Wenn du, 4553 J., dich auch nach Zärtlichkeit u. Liebe sehnst, melde dich mit Rufnummer. TEL.-MAILBOX 6095391 Er, 35 J., NR, sucht Ihn für feste Beziehung u. alles, was zu zweit Spaß macht. Gemeinsam statt einsam! Er, 54 J., 186 cm groß, 83 kg, grün-blaue Augen, ledig, ohne TEL.-MAILBOX 6417526 Anhang, sucht humorvolle, nette, treue Frau Suche Mann, gerne Seniorbauer. 51-Jähri- zum Kuscheln und für alles, was zu zweit ger, ledig, sucht schlanken, gleich gesinnten Spaß macht. TEL.-MAILBOX 5534317 Ihn, gerne Landwirt, 60-75 J., ohne Bart, für Freundschaft und mehr. Trau dich und mel- Hallo - ist da WER!? Ich, 57/168, humorv., ehrlich u. treu, suche eine Partnerin mit de dich. TEL.-MAILBOX 0736343 Humor und optimistischer Lebenseinstellung. Ich freue mich auf deine Nachricht. TEL.-MAILBOX 6722195 FOTO

() ER SUCHT IHN

() ER SUCHT SIE

Wenn du dich auch nach einer Beziehung mit Harmonie, Geborgenheit, gegenseitigem Respekt sehnst, du 45-55 J., schlk. bis mittelschlk. bist, dann freue ich, 50/178, normale Figur, mich auf dich. TEL.-MAILBOX 3438811

Das neue Jahr mit Schmetterlingen im Bauch beginnen! Ich, 52/176/NR, zuverl. u. ehrlich, suche eine sympath., liebevolle Frau zw. 45-55 J. zum Start in ein zweites, gemeinsames Leben. TEL.-MAILBOX 9661957 Sportlicher Er, 40/182, schlank, NR, gepfl., ehrl., treu, sucht sympath., schlanke Sie - einfach eine liebe Frau bis 40 J. - für eine gemeinsame Zukunft. TEL.-MAILBOX 4657620 Sympathischer Er, 51/172, NR, naturverbunden, gesellig, sucht eine passende, ortsunabhängige, lebensfro-

Gemeinsamer Neubeginn! Attraktiver Er, 58/179/77, NR, br.Augen + br. Haare, gepfl., bodenst., berufst., sportl., sucht nette Partnerin zw. 38-55 J. TEL.-MAILBOX 1583879 Gemeinsame Sommerabende genießen... Humorvoller, kinderlieber Bayer, 39/185, sucht Sie, 28-38 J., gerne auch mit Kind oder Kinderwunsch, für eine gemeins., schöne Zukunft. TEL.-MAILBOX 0104233 Partnerin zw. 65-73 J., nicht nur für die Freizeit wie Bergwandern, Radeln o. Urlaube, gesucht. Ich bin 72/166, NR, viels. interess. und freue mich auf dich u. unser erstes Kennenlernen. TEL.-MAILBOX 2481616 Zurückhaltender Er, 40/184/81, schlk., humorv., naturverb., romant. u. viels. interess., sucht natürl., schlk. Sie, zw. 38-55 J., offen, ehrl. u. treu, mit Herz u. Verstand, für dauerh. Beziehung. TEL.-MAILBOX 6720729 Er, 68/172, sportlich (Rad, Ski, Berge, Seen), selbstständig, noch aktiv, geschieden, finanziell unabhängig, bodenständig, sucht Partnerin für Freizeit und mehr, bis 63 J., mit normaler Figur. TEL.-MAILBOX 2997733 Sympathischer Er, 49 J., 177/NR, sportlich, gut aussehend, gepfl. Typ, unternehmungsl., mit viel Platz im Herzen, sucht schlanke Frau zum Kennenlernen. TEL.-MAILBOX 4316665

Für eine feste Beziehung sucht selbstst. Unternehmer, 61/185/90, graue Haare, br. Augen, R, allein erziehend, spontan, sportlich, mag Tanzen u. Reisen, eine humorvolle, norZweisamkeit statt Einsamkeit! Sympathimale Partnerin. TEL.-MAILBOX 3799827 scher Er, 52/170, NR, gutaussehend, sucht attraktive, liebenswerte Sie bis 60 J. für einen gemeinsamen Neuanfang und Lebens- Mit dir gemeinsam! Junggebliebener Er, weg. TEL.-MAILBOX 8730967 68/180, normale Figur, sucht das Unmögliche. Wenn du humorv., lustig, sportl., sponLeidenschaftliche Beziehung. Ausge- tan und lebenslustig bist, dann warte ich auf glichener, zärtlicher Waage-Mann, 65 Nachricht von dir. TEL.-MAILBOX 7142167 J., 191 cm groß, NR, schlank, sucht Kuschelmaus zum Verwöhnen u.v.m. Großer Grauer mit trockenem Humor, 185 TEL.-MAILBOX 6288190 cm, kräftige Statur, studiert, mit vielen Interessen, wünscht sich eine humorv., nicht zu Mit dir zusammen... Er, 39/175/90, kurschlanke Frau, ca. 64-74 J., für eine schöne ze blonde Haare, humorvoll, ruhiger Zeit. TEL.-MAILBOX 4163799 Typ, mag die Berge, Radeln u. wünscht sich humorvolle Frau, zw. 32-45 J., gerne mit Kind, zum Kennenlernen u. mehr. Er, 44/180/80, geht gerne schwimmen, TEL.-MAILBOX 8574676 wandern, spazieren, ist kinderlieb, sucht eine ehrl. Frau, gerne auch mit etwas mehr Ich bin 32/167 u. habe eine norma- auf den Rippen, für eine gemeins. Zule bis schlanke Figur. In meiner Freizeit kunft. Ich freue mich auf deine Nachricht. mag ich es ruhiger u. ziehe einen schönen TEL.-MAILBOX 1921781

Standardtarif Festnetz Hinweis: Anzeigen mit sexuellen Inhalten, für erotische Kontakte und gewerbliche Anzeigen werden nicht veröffentlicht. Inserenten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Schriftliche Antworten sind nicht möglich und werden weder weiter- noch zurückgesendet. Die Ablehnung oder Änderung von Anzeigen auch ohne besonderen Grund behalten wir uns vor. Tele-Chiffre ist ein Service der ADT Telefonservice, Hamburg. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.adt-telefonservice.de.


26

Rätsel & Service

Samstag, 19. Januar 2019

Film-Tipp: Womit haben wir das verdient?

Sudoku Das Raster ist mit den Zahlen 1 bis 9 aufzufüllen. In jeder Zeile, jeder Spalte und in jedem 3x3-Quadrat dürfen die 1 bis 9 nur einmal vorkommen. blick wünscht viel Spaß!

Für die Wienerin Wanda, überzeugte Atheistin und Feministin, wird ihr schlimmster Albtraum wahr, als ihre Tochter Nina zum Islam konvertiert, von nun an Fatima heißen und Schleier tragen möchte. Wandas Welt steht Kopf. Sie wünscht sich die Zeit zurück, als ihre einzigen Probleme im Komasaufen und Kiffen bestanden. Plötzlich dreht sich alles um die Frage: Wie bringt man das Mädchen zur Vernunft? So ernst meint es Nina plötzlich mit der Religion, dass es selbst die Muslime mit der Angst bekommen. Und so findet Wanda eine unwahrscheinliche Mitstreiterin in der Muslima Hanife, der Mutter von Ninas Freundin Maryam, die für Frauenrechte im Islam kämpft und Nina für einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter hält.

Auflösung unter blick-punkt.com/daten/sudoku

SO STEHEN IHRE STERNE IN DEN KOMMENDEN TAGEN WIDDER 21.3.-20.4. Nach Startschwierigkeiten verläuft die Restwoche fast reibungslos. Lassen Sie sich von kleinen Hürden nicht entmutigen.

„Gefällt mir“ auf

Sie reiten auf der Welle des Erfolgs, lassen sich durch nichts und niemanden stoppen. Wagen Sie sich auch an große Projekte.

facebook.com/InnSalzachblick

ZWILLINGE 22.5.-21.6.

KREBS 22.6.-22.7.

WAAGE 24.9.-23.10.

STEINBOCK 22.12.-20.1.

In Ihrem beruflichen Umfeld kündigt Sich eine Veränderung an. Seien Sie offen für Neues und hinterfragen Sie Ihre Skepsis.

Auch wenn zurzeit kaum etwas so läuft, wie es soll, halten Sie durch! Das Blatt wird sich bald wenden. Geduld zahlt sich aus!

Merkur weckt eine große Neugier in Ihnen. Doch Obacht, überschreiten Sie besonders im Beruflichen keine Grenzen.

LÖWE 23.7.-23.8.

SKORPION 24.10.-22.11.

WASSERMANN 21.1.-19.2.

Mit Freude und Elan starten Sie in die neue Woche. Doch haushalten Sie gut mit Ihren Kräften, damit Sie den Pegel halten.

Ihr stetes Engagement und ihr Fleiß werden sich bald auszahlen und dann können Sie die Früchte Ihrer Arbeit ernten.

Nichts und niemand bringt Sie aus der Fassung. Sie sind mit sich selbst zufrieden und das merken auch Ihre Mitmenschen.

JUNGFRAU 24.8.-23.9.

SCHÜTZE 23.11.-21.12.

FISCHE 20.2.-20.3.

Sie verspüren einen unglaublichen Tatendrang. Doch passen Sie auf, dass Sie Ihre Mitmenschen nicht damit überfordern.

Sie entdecken etwas für sich wieder, was lange Zeit in Vergessenheit geraten war. Das wird Sie von nun an begleiten.

Mit dem Kopf durch die Wand kommen Sie nicht weiter. Legen Sie Ihre Sturheit ab, mit Diplomatie haben Sie mehr Chancen.

ital. Nudelteigpasteten

arab. Märchenfigur (‚... Baba‘)

persönliches Fürwort

Luftklappe

USAmerikaner (Kw.)

kurz für: zu dem

7

eh. Filmgesellschaft (Abk.)

Inn-Salzach

amerik. Schauspieler (Paul)

orientalische Rohrflöte chem. Zeichen für Thallium deutsche Eiskunstläuferin

südamerikanischer Kuckuck Kolloid Denkschrift (Kw.)

Vorname der Autorin Blyton

Ausruf der Überraschung

ungenau, verschwommen

ein weiches Metall

unweit

vorausgesetzt, falls

2

Krankheitskeim

2

3

Weltorganisation (Abk.)

germanischer Speer

Wohlgefallen

1

Skatausdruck

4 Dreifingerfaultier

davonhasten

schweiz. Ort in Unterwalden Braunalgen

österr. Stadt an der Thaya

3

rundherum

4

5

Verlosung unter innsalzach-blick.com

6

7

8

9

Die Sopranstin ist nicht nur ein internationaler Superstar. Sie gilt mit 30 Millionen verkauften Einheiten in mehr als vierzig Ländern als die Sopranistin mit den höchsten Verkaufszahlen weltweit. Obwohl ihre stilistische Vielschichtigkeit legendär ist, hat sich doch ihr grandioses „Time to say Goodbye“ im Duett mit Andrea Bocelli einem breiten Publikum eingeprägt. Die Ex-Ehefrau von Andrew Lloyd Webber gilt als Vorreiterin des Classic Pop. Mit ihrer neuen CD „HYMN“ legt sie nun ein reich-orchestriertes und chor-basiertes Album vor, das neben einem Neu-Arrangement von

„Time to say Goodbye“ Songs von modernen Komponsiten wie Eric Whtacre („Fly to Paradise“), dem japanischen Songwriter Yushiki („Miracle“) oder dem deutschen DJ Paul Kalkbrenner („Sky and Sand“) umfasst. Mystisch! Spirituell und erhebend!

Hätten Sie’s gewusst?

9

www.innsalzach-blick.com

1

dt. Normenzeichen (Abk.)

französischer Ingenieur (Turm)

6

Verwandtschaft

Kraft

5

deutsche TVAnstalt (Abk.) Schlagzeuger

8

Teil des Unterkiefers

wirft, droht bei ihr der multikulturelle Geduldsfaden zu reißen. Muss man denn wirklich alles akzeptieren? Regie: Eva Spreitzhofer, mit Caroline Peters, Simon Schwarz, Chantal Zitzenbacher, Emily Cox, Anna Laimanee, Hilde Dalik, Christopher Schärf, FSK ohne, 92 Min. Andrea Hailer, soulkino

Sarah Brightman – Hymn

In Ihnen herrscht ein Gefühlschaos. Überlegen Sie sich genau was Sie wollen und treffen Sie dann Entscheidungen.

engl. Frauenkurzname

Als wäre das alles nicht genug, muss ihr Ex-Mann jetzt noch einmal Vater werden – doch damit lässt sich leben. Denn Wanda war immer liberal, aufgeklärt und irgendwie super. Aber wenn die eigene Tochter plötzlich keinen Schweinebraten mehr mag, im Burkini schwimmen geht und fünfmal täglich die Gebetsmühle an-

CD-Tipp

STIER 21.4.-21.5.

ein Wochentag

Foto: Neue Visionen

Auflösung unter blick-punkt.com/daten/raetsel

Bananen: Hände waschen! Bananen gehören zu den beliebtesten Obstsorten in Deutschland. Produziert werden sie in meist riesigen Monokulturen unter Einsatz von Pestiziden. Dies schadet nicht nur der Umwelt und den Plantagenarbeitern. „In Untersuchungen werden immer wieder Rückstände dieser Pflanzenschutzmittel auf und in der Schale nachgewiesen“, sagt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin

der Verbraucherzentrale Bayern. Unter der Schale finden sich wenige oder keine Pestizide. Auch nach der Ernte werden Bananen behandelt. So verhindert der Einsatz von Anti-Schimmel-Mitteln, sogenannten Fungiziden, dass die Früchte auf dem Transport frühzeitig verfaulen. Bei herkömmlicher Ware ist es ratsam, nach dem Schälen unbedingt die Hände zu waschen.


Samstag, 19. Januar 2019

27

Wer? Wann? Wo?

Praxis Podologie – Med. Fusspflege Bianca Schlierf-Moldaschl Ärztehaus, Krankenhausstraße 1a, 84453 Mühldorf

Notruf 110 Feuerwehr 112

Telefon 0 86 31 / 1 66 88 56 nach Vereinbarung TermineTermine – Alle Kassen nach Vereinbarung

Polizei: Mühldorf, 0 8 6 31/3 67 30 Waldkraiburg,0 86 38/9 44 70 Haag, 0 80 72/9 18 20 Altötting, 0 86 71/9 64 40

Gesundheit

Magnesium tut nicht nur Muskeln gut

Notarzt: 112 für Mühldorf, Waldkraiburg, Neumarkt-St. Veit, Haag, Gars Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117 Krankenhäuser: Mühldorf 0 86 31/61 30 Haag 0 80 72/37 80 Altötting 0 86 71/50 90

Foto: abda

Giftnotruf: 0 89/1 92 40

Rat/ Hilfe beim Stillen: 0 86 39/51 00 oder 0 86 79/50 49

Suchtberatung: Staatliches Gesundheitsamt 0 86 31/69 95 09

La Leche Liga 0 80 72/37 49 46, 12 68 oder 28 55

Diakonie: Sozialpsychiatrischer Dienst Beratung, 0 86 31/26 00 Caritas: Suchtberatung 0 86 31/37 63 40 Erziehungsberatung 0 86 31/37 63 30 Schuldnerberatung 0 86 31/37 63 20

Apotheken-Notdienste: Vom 19. Januar bis 26. Januar von 8 bis 8 Uhr des Folgetages Samstag, 19. Januar: Buchbach: St. Jakobs Apotheke, Wagnergasse 22 Burghausen: Robert-Koch-Apotheke, Robert-Koch-Straße 65 Mühldorf: Inn-Apotheke, Oderstraße 1 Reischach: Marien Apotheke, Eggenfeldener Straße 4 a Vilsbiburg: Marien Apotheke, Frontenhausener Straße 29 Sonntag, 20. Januar: Altötting: Antonius Apotheke, Bahnhofstraße 4 Burghausen: Apollo-Apotheke, Marktler Straße 33 Haag i. OBB: Löwen Apotheke, Münchener Straße 15 Kraiburg am Inn: Apotheke am Inn, Max-Schwaiger-Straße 8 Vilsbiburg: Marien Apotheke, Frontenhausener Straße 29 Montag, 21. Januar: Altötting: Engel Apotheke, Trostberger Straße 1 Burghausen: Sonnen Apotheke, Marktler Straße 36 Gangkofen: Neue Apotheke, Frontenhausener Straße 31

-ANZEIGE-

Beratung und Hilfe bei Schwangerschaftskonflikten: Donum Vitae in Bayern e. V. 0 86 31/1 30 55 Frauen helfen Frauen: Notruf 0 86 38/8 37 97 AIDS-Beratung: Staatliches Gesundheitsamt 0 86 31/69 95 09

Mühldorf: Blumen Apotheke am Globus, Siemensstraße 18 Wasserburg: Marien Apotheke, Marienplatz 1 Dienstag, 22. Januar: Ampfing: St. Martins Apotheke, Sankt-Martin-Straße 2 Burgkirchen a. d. Alz: Borromäus Apotheke, Max-Planck-Platz 12 St. Wolfgang: St. Wolfgang Apotheke, Hofmarkstraße 1 Vilsbiburg: St. Josef- Apotheke, Schützenstraße 16 f Winhöring: Hofmark-Apotheke, Obere Hofmark 8 Mittwoch, 23. Januar: Burghausen: Robert-Koch-Apotheke, Robert-Koch-Straße 65 Mühldorf: Antonius Apotheke, Baumgartnerstraße 2 Neumarkt-Sankt Veit: Stadt Apotheke, Stadtplatz 27 Neuötting: Marien-Apotheke, Ludwigstraße 63 Schwindegg: Schloss Apotheke, Mühldorfer Straße 23 Donnerstag, 24. Januar: Bodenkirchen: Johannes-Apotheke, Hauptstr. 30

HILFE IM TRAUERFALL DURCH:

Technisches Hilfswerk: 0 86 31/74 07 (nach Dienstschluss 0 86 31/84 59 oder über die Polizei) Bayerisches Rotes Kreuz: 0 86 31/3 65 50 Hausnotruf 0 86 31/36 55 26 Anna-Hospizverein: im Landkreis Mühldorf Hospiz- und Palliativteam 0 86 31/1 85 70 Weißer Ring: Hilfe für Kriminalitätsopfer 0 80 73/9 14 75 81 Tierheim Kronberg: 0 86 71/22 86 Tierheim Waldkraiburg: 0 86 38/14 60

Burgkirchen a. d. Alz: Bären Apotheke, Martin-Ofner-Straße 10 Gars am Inn: St. Ulrich Apotheke, Hauptstraße 6 Töging am Inn: Viktoria-Apotheke, Erhartinger Straße 32 Waldkraiburg: Hubertus Apotheke, Berliner Straße 6 Freitag, 25. Januar: Altötting: Michaeli Apotheke, Neuöttinger Straße 30 Burghausen: Apotheke im Kaufland, Lindach 10 Mühldorf: Stadt Apotheke, Stadtplatz 1 Vilsbiburg: Löwen Apotheke, Stadtplatz 37 Wasserburg: St. Jakobs Apotheke, Ledererzeile 6 Samstag, 26. Januar: Emmerting: Johannes Apotheke, Untere Dorfstraße 6 Gangkofen: Markt-Apotheke, Marktplatz 14 Haag i. OBB: Grafschaft Apotheke, Hauptstraße 40 Töging am Inn: Inntal-Apotheke, Erhartinger Straße 9 Waldkraiburg: Rosen-Apotheke, Berliner Straße 36 (Alle Angaben ohne Gewähr!)

Mühldorf Krankenhausstr. 2a 08631 / 7603

Waldkraiburg Hermann-Löns-Str. 33 08638 / 8825960

Magnesium ist essenziell für den Körper. Dass es bei muskulärer Beanspruchung vor oder nach Sporteinheiten zum Einsatz kommen kann, ist einem Großteil der Deutschen bekannt, wie eine repräsentative Forsa-Umfrage zeigt. Doch Magnesium trägt nicht nur zur normalen Muskelfunktion bei, sondern auch zum Erhalt der Knochen und Zähne, zum normalen Energiestoffwechsel, zur allgemeinen Funktion des Nervensystems und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung. Im Alltag ist unser Körper aber vielen Einflüssen ausgesetzt, die den Nährstoffhaushalt beanspruchen können. Der Mineralstoffstatus im Alltag Das fängt schon mit der Nachtruhe an. Mancher merkt, dass er von ziependen Wadenmuskeln geweckt wird. Ein Frühstück mit magnesiumhaltigen Lebensmitteln wie Haferflocken mit Obst, Nüssen und Milch kann dann die Speicher wieder auffüllen. Doch danach lauert oft schon der nächste Einflussfaktor: Stress, etwa bei der Arbeit, durch familiäre Verpflichtungen oder zu viele Termine. Nicht selten kommt eine unausgewogene Ernährung mit eiligen Snacks dazu. Tipp: Zwischendurch sollte man für Entspannungspausen sorgen und bei den Mahlzeiten auf gute Magnesiumlieferanten setzen – wie Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Spinat, Bananen, Avocados, Gouda oder Edamer. Manchmal kann es auch sinnvoll sein, zusätzlich Nährstoffe zu ergänzen. Das neue „Centrum Muskel Fokus Trinkgranulat“ beispielsweise kombiniert genau abgestimmt Magnesium mit seinem „strategischen Partner“ Kalium, das

Dass Magnesium bei muskulären Beanspruchungen zum Einsatz kommen kann, ist den meisten Deutschen einer Umfrage zufolge bekannt. Foto: djd-k/Centrum Fokus Muskel/maridav/123RF ebenfalls die normale Funktion von Muskeln und Nerven unterstützt. Mit seiner Dosierung von 225 Milligramm Magnesium pro Tag liegt es unter der erst Ende letzten Jahres vom Bundesinstitut für Risikobewertung neu überarbeiteten empfohlenen Tageshöchstmenge von Magnesiumpräparaten: 250 Milligramm sollten nicht überschritten werden. Sport erhöht den Bedarf Eine gute Magnesiumversorgung ist aber nicht nur im Arbeitsalltag wichtig, sondern auch für alle, die gerne sportlich aktiv sind. Denn beim Sport geht das wichtige Mineral durch die erhöhte Muskelaktivität und das vermehrte Schwitzen verloren. Wer regelmäßig trainiert, sollte deshalb seine Nährstoffversorgung besonders gut im Auge haben und gegebenenfalls aktiv für Ausgleich sorgen. Am besten lässt man sich hierzu fachkundig in der Apotheke beraten. Mehr Infos dazu gibt es unter centrum-online.de. djd-k

Schwindegg Neumarkt-St. Veit Kothbach 4 Stadtplatz 8 08082 / 947182 08639 / 9869602

Töging Erhartinger Str. 23 08631 / 1673544

I M M E R U N D Ü B E R A L L , TA G U N D N A C H T, S O N N - U N D F E I E R TA G – D I E N S T B E R E I T


28

Samstag, 19. Januar 2019

Angebote, auf die du dich verlassen kannst.

Entscheide dich für „Das WeltAuto“ und du bekommst alles, was du von einem Gebrauchtwagen erwarten kannst – und einiges mehr: • Zertifizierte Qualität • Gebrauchtwagengarantie • Mobilitätsgarantie • Inzahlungnahme deines Fahrzeugs u.v.m.

SEAT Leon

SEAT Leon ST

SEAT Ibiza

SEAT Leon Style 1.4 TSI, 92 kW (125 PS)

SEAT Leon ST Style 1.4 TSI, 92 kW (125 PS)

SEAT Ibiza Style 1,0 MPI, 55 kW (75 PS)

Erstzulassung: 05/2018, 7.500 km, Farbe: Pirineos Grau, Schaltgetriebe, Benzin, Scheckheft, HU/ AU: neu, 12 Monate Garantie

Erstzulassung: 09/2017, 3.500 km, Farbe: Nevada Weiss, Schaltgetriebe, Benzin, Scheckheft, HU/ AU: neu, 12 Monate Garantie

Erstzulassung: 09/2017, 6.200 km, Farbe: Pirineus Grau, Schaltgetriebe, Benzin, Scheckheft, HU/ AU: neu, 12 Monate Garantie

Einparkhilfe vorn und hinten, Navi, Sitzheizung, Winterpaket, Climatronic, Bordcomputer, getönte Scheiben, Assistensfahrlicht, Start&Stopp, LED-Tagfahrlicht, Geschwindigkeitsregelanlage, u.v.m.

LED-Scheinwerfer, Einparkhilfe vorn und hinten, Navi, Climatronic, Sitzheizung, Dachreling, Variables Ladebodenkonzept, Start&Stopp, Winterpaket, Multifunktionslenkrad, u.v.m.

Klima, Sitzheizung, Einparkhilfe hinten, Bluetooth, Start&Stopp, Multifunktionslenkrad, USB, Umfeldbeobachtungssystem Front Assistent u.v.m.

Kraftstoffverbrauch: innerorts 5,5, außerorts 3,8, kombiniert 4,4 l/100km; C02-Emissionen: kombiniert 102 g/km. C02-Effizienzklasse: C.

Kraftstoffverbrauch: innerorts 5,5, außerorts 3,8, kombiniert 4,4 l/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 102 g/km. CO2-Effizienzklasse: C.

Kraftstoffverbrauch: innerorts 6,0, außerorts 4,3, kombiniert 4,9 l/100km; C02-Emissionen: kombiniert 112 g/km. C02-Effizienzklasse: C.

Für nur

19.999€

Für nur

19.875€

Für nur

12.475€

Autohaus Gartner Vertriebs GmbH Rosenheimer Str. 22, 83549 Eiselfing bei Wasserburg Telefon 08071 92030, www.seat-gartner.de

Profile for Blickpunkt Verlag

Inn-Salzach blick - Ausgabe 03 | 2019  

Inn-Salzach blick - Ausgabe 03 | 2019  

Advertisement