Page 28

28 STADT INGOLSTADT

ANZEIGE | Blickpunkt | KW10 2017

SWI erneut TOP-Lokalversorger Strom und Erdgas: Siegel für faire Preise, viel Leistung und Qualität

Preis-Leistung, Servicequalität und Einsatz für die Region: Auf all diesen Feldern konnten die SWI auch 2017 als TOP-Lokalversorger überzeugen – und das freundliche Lächeln gibt es selbstverständlich obendrein. Foto: Herbert (bp) Preis-Leistung, Servicequalität, Umweltengagement und Einsatz für die Region: Auf all diesen Feldern können die Stadtwerke Ingolstadt überzeugen – das wurde jetzt erneut auch unabhängig bestätigt. Die SWI wurden vom Energieverbraucherportal auch 2017 wieder als „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet – in den Sparten Strom und Erdgas. Die Freude darüber bei den Stadtwerken ist groß, stehen die Bewertungskriterien des Wettbewerbs doch für all das, was den SWI als Energieversorger für Ingolstadt und die Region wichtig ist.

im Vorjahr auch die Stadtwerke Ingolstadt. „TOP-Lokalversorger“ wird nur, wer faire Preise – das wichtigste Kriterium – vorweisen kann und dabei die Leistung nicht vernachlässigt. Dazu gehören eine gute Erreichbarkeit am Telefon und persönlich im Kundencenter vor Ort, transparente Preis- und Unternehmensinformationen, das Angebot einer Energieberatung, Datenschutz und Internetsicherheit sowie qualifizierte Zertifikate für unterschiedliche Unternehmensbereiche.

Faire Preise, viel Leistung

Doch damit nicht genug: Insgesamt über 70 Einstufungskriterien galt es zu erfüllen, um „TOP-Lokalversorger zu werden. Darunter fallen auch Themen wie regionales Engagement in den Bereichen Sport, Kunst und Kultur, Schule und Soziales, der Einsatz für die Umwelt und die Beschäftigung mit Zu-

Insgesamt 514 Energieversorger hatten sich in diesem Jahr bundesweit um das Siegel beworben, mit 253 konnten lediglich knapp die Hälfte die Kriterien des Wettbewerbs für ihr Versorgungsgebiet erfüllen – darunter wie bereits

Regionalität, Umwelt und Zukunftsthemen

kunftsthemen wie Klimabraucher auf der Suche wandel, Energieeffinach einem verantzienz oder wortungsbewussKundenkommuten Energievernikation. Auch in sorger ein viel diesen Bereiklareres Bild. chen konnten Auch die die SWI Stiftung punkten – sei Warentest es mit den (Zeitschrift vielfältigen test Sponsoring03/2013) aktivitäten für lobt das die Menschen Energieverin Ingolstadt und braucherportal, der Region, dem das das Siegel seit SWI-Ökostrom IN2007 vergibt. strom aquavolt oder dem Engagement für So sieht es aus, das QualitätsUnd die Stadtsiegel für TOP-Lokalversorger die Elektromobilität. werke-Kunden haben es auch 2017 Lob von der Stiftung Warentest weiterhin orange auf weiß, was sie ohnehin schon lange wissen – mit So ergibt sich durch das Siegel den SWI sind sie immer TOP-ver„TOP-Lokalversorger“ für den Ver- sorgt.

Tricks der Billig-Stromanbieter: Vorsicht vor diesen 5 Fallen!

Die 5 häufigsten Verbraucher-Fallen:

oder dem Preisanstieg nach mehrseitigem Text nur zwei Sätze widmen.

Die SWI setzen auf faire und stabile Strompreise und viel Engagement für Ingolstadt und seine Menschen. So mancher Billigstrom-Anbieter arbeitet dagegen mit einer „Mischung aus Anlocken und Abzocken“, wie Spiegel Online und „Stern“ berichten.

1. Verdeckte Preiserhöhung: Im ersten Jahr ist der Preis günstig, im zweiten Jahr steigt er deutlich, laut Spiegel Online sogar um bis zu 30 Prozent. Informiert darüber wird aber möglichst unauffällig – in Mails mit harmlosem Betreff oder in Schreiben, die nach Werbepost aussehen

2. Unfairer Tarif: Es gibt immer noch überteuerte Paket-Tarife oder Vorauskasse – das kann teuer werden.

4. Bonus wird gar nicht bezahlt: Manchmal wird versucht, so der „Stern“, den Bonus unter den Tisch fallen zu lassen, oder Vertragsklauseln verhindern die Auszahlung aus fadenscheinigen Gründen.

3. Bonus verdeckt Kosten für Folgejahre: Das Angebot ist nur wegen des Wechselbonus‘ günstig. In den Folgejahren zahlt der Kunde drauf.

5. Ärger bei der Kündigung: So mancher Versorger baut maximale Hindernisse ein: etwa Kündigungen nur per Brief mit Originalunterschrift.

Blickpunkt KW 10 2017  

Zeitung für Ingolostadt und die Region

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you