Page 14

ANZEIGE | Blickpunkt | KW10 2017

Hochschulinformationstag am 18. März Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) lädt am Samstag, 18. März, zum Hochschulinformationstag im Foyer der Hochschule ein. An diesem Tag erhalten Studieninteressierte von 9 bis 14 Uhr Informationen rund um Studienmöglichkeiten an der THI. Wie ist ein Bachelorstudiengang in den Ingenieurwissenschaften aufgebaut? Welche Möglichkeiten bietet ein Masterstudium? Kann man an der THI auch promovieren? Wie funktioniert ein duales Studium? Welche Bewerbungsvoraussetzungen gibt es für bestimmte Studiengänge? Wie können sich Berufstätige an der Hochschule weiterbilden? In Workshops, Vorträgen und persönlichen Gesprächen wird praktisches Wissen rund um den Studienstart an der Technischen Hochschule vermittelt. Professoren, Studierende, Mitarbeiter der Studienberatung und Vertreter von Partnerunternehmen stehen am Hochschulinformationstag Rede und Antwort.

Im so genannten „Studi-Talk“ treffen Studieninteressierte auf Studierende und können sie zum Studium und ihren persönlichen Erfahrungen befragen. In der Themenführung „Meine Campuswelt“ zeigen die Studierenden die THI aus ihrer Sichtweise und verraten ihre Tipps für Studium und Campusleben. Daneben stehen weitere Führungen und Workshops auf dem Programm. Beim „Live-Hacking“ können die Besucher des Hochschulinformationstages darüber hinaus selbst kleine Webanwendungen hacken. Außerdem stellt sich ein studentisches Gründerteam vor und zeigt gemeinsam mit dem Center of Entrepreneurship der THI Möglichkeiten auf, wie man bereits im Laufe des Studiums Gründerluft schnuppern kann. An der Carrera-Bahn gibt es wieder Preise zu gewinnen. Ort: Foyer der Technischen Hochschule Ingolstadt Esplanade 10, 85049 Ingolstadt

Stimmgewaltige Versammlung Mit einer Glocke „wie am Hl. Abend, wenn´s Christkind kommt“ eröffnete der 1.Vorsitzende Robert Schidlmeier die 56. Mitgliederversammlung des Männergesangvereins Oberhaunstadt (MGV) im Sängerheim der Alten Schule in Oberhaunstadt. Danach folgte für alle Anwesenden eine stimmgewaltige Begrüßung der Sänger mit dem traditionellen Lied „Griaß eich Gott, olle mitananda, schee is de Stund, in eurer Rund“. Der 1.Vorsitzende Schidlmeier konnte in seinem Rückblick wieder von zahlreichen Veranstaltungen berichten, bei denen die Sänger im zurückliegen-

den Berichtsjahr vertreten waren. Doch zuvor lobte er die große Begeisterung der Sänger, jede Woche am Mittwoch im Vereinsheim zu üben. Dabei herrscht „Freude am Singen und Spaß in der Gesellschaft“. Er stellte fest, dass die Sänger im zurückliegenden Jahr in allen Richtungen engagiert worden sind. Zuletzt stand noch eine Vielzahl an Ehrungen auf der Tagesordnung. Standgemäß schloss dann die Versammlung mit Liedern, zuerst recht lustig mit „Hinten bei da Stadltür“ und dann mit einem ihrer Lieblingsong, dem African Zulu Song „Siyahamba“.

Der 1.Vorsitzende des Männergesangvereins Oberhaunstadt Robert Schidlmeier (li.), Kassier Peter Schötz (3.v.li.), 3. Vorsitzender Volker Radon (5.v.li.) und der 2.Vorsitzende Sepp Burkhard (re.) ehrten die Mitglieder Peter Harnisch, Herbert Arnold, Hans Meixner, Adolf Bernt, Walter Meder, Georg Moosandl und Helmut Schlittenlohr.

Blickpunkt KW 10 2017  

Zeitung für Ingolostadt und die Region

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you