Page 1

www.blickamabend.ch Dienstag, 31. Januar 2012 Zürich, Nr. 21

Canalis küsst Spinner Clooneys Ex tri sich mit «Jackass»Star Steve-O.  PEOPLE 19

HEUTE ABEND

-3° MORGEN

-5°

La Brévine lockt mit der Kälte

Auf dem Weg zurück Dominique Gisin heute Mittag in der Rennbahnklinik Muttenz BL.

Das «Sibirien der Schweiz» macht das Beste aus seiner Lage. Hühnerhaut als Touristen-Attraktion.  NEWS 2/3

US-SchulDirektor verbietet Ugg-Boots Weil sie sich zu gut als Versteck für Handys und Essen eignen.

Fotos: Stefano Gasella, AFP Photo, ZVG

Ski-Rakete Dominique Gisin (26) zum 9. Mal operiert

 AUSLAND 9

So viel Pech wie keine

D

as Knie! Zum neunten Mal musste Dominique Gisin (26) unters Messer. So viel Pech wie sie hat keine. So viel Talent liegt brach, zurzeit in der Renn-

bahnklinik Muttenz BL, wo sie seit drei Wochen auf ihr Comeback hintherapiert wird. Am 13. Januar stürzte sie im Abfahrtstraining von Cortina. Der Befund wäre für jeden

Männer, aufgepasst! andern Sportler niederschmetternd gewesen. Aber die Ski-Kanone mit Pilotenschein strahlte heute Mittag bei unserem Besuch bereits wieder.  SPORT 20/21

Heute Ab e n d im TV

«ExTerminators»: Alex, Stella und Niki haben sich auf die Beseitigung von Ex-Lovers spezialisiert.  SF 2 20.00

Anzeige

LONDON JETZT ERMÄßIGT WENN SIE BRITISH AIRWAYS FLIEGEN London City Flüge + 1 Hotelübernachtung ab CHF 299 p.P. Buchen Sie bis 13. Feb 2012 auf ba.com Conditions apply. Services operated by BA CityFlyer.

Der Flughafen London City ist nur 22 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. To Fly. To Serve.


2

NEWS

→KARRIEREPLANUNG

Schwerter zu Pflugscharen In seiner eigenen Welt hat der Chinese Gong Yifei (24) den aus der Bibel geklauten Slogan der Friedensbewegung graziös umgesetzt. Gong war in seinem ersten Leben Geiselbefreier bei einer Spezialtruppe der Polizei. Er war gar so gut, dass er zum Gruppenführer aufstieg. Aber dann sah er einen Videoclip des Luolan Pole Dancing Club. Und war hingerissen. «Ich tanze mit Leidenschaft seit meiner Kindheit. Aber ich durfte keine Stunden nehmen», sagte er zur «BBC». Heute erteilt er sogar Lektionen. Den Frauen, die zu ihm ins Studio auf dem Dach eines Pekinger Einkaufszentrums kommen. «Männer sind den Frauen im Pole Dance überhaupt nicht unterlegen. Männliche Athletik ist genauso wichtig wie weibliche Beweglichkeit. Was wir machen, ist Kunst.» Trotzdem wird Ex-Polizist Gong nicht so bald in einem Klub auftreten. Ausser einigen Schwulen-Bars in Peking will niemand männliche Pole-Dancers sehen. Aber dort will Gong nicht hin. rö «Das ist Kunst» Ex-Polizist Gong Yifei, Pole-Dancer.

In La Brévine wird die Kälte zelebriert

Bibber Die Einwohner sind sich an Temperaturen von minus 30 Grad gewöhnt.

«Mehr Touristen» Jean-Daniel Oppliger.

TOURISMUS → Just am kältesten

wortliche Jean-Daniel Oppliger. «Aber unter minus 20 dürfte es schon werden.» Das Ziel des Festes: «Wir möchten gerne mehr des Tales nun touristisch Touristen, vor allem aus nutzen. Sie haben deshalb der Deutschschweiz, ins die «Association de la Val- Vallée de la Brévine lolée de la Brévine» ins Leben cken», sagt Oppliger. Denn gerufen. Am Donnerstag das Tal biete viel Natur, organisiert sie zum ers- Ruhe und eine Ursprüngten Mal das «Fête du lichkeit, die sonst selten in froid», das Fest der Kälte. der Schweiz zu finden sei. Just an dem Wochenende, Während des Festes am an dem es in Abend, für der ganzen Einen neuen das man sich Schweiz mit noch anmelden kann, Luft aus Russ- Kälterekord werden den land bitterkalt gibt es nicht. werden soll. Besuchern die «Wir erwarten allerdings drei Dörfer im Tal gezeigt. keinen neuen Kälterekord Zudem gibt es ein Essen mit wegen der Bise», sagt der traditionellen Gerichten – Kommunikationsverantetwa ein Fondue, das in ei-

Wochenende des Jahres findet in La Brévine das «Fête du froid» statt. deborah.rast @ringier.ch

V

or 25 Jahren war es in La Brévine so kalt wie noch nie in der Schweiz. Minus 41,8 Grad zeigte das Thermometer im abgelegenen Tal im Neuenburger Jura an. Seither war es nie mehr so kalt. Doch Minus 30 Grad sind im Sibirien der Schweiz keine Seltenheit. Denn die kalte Luft von den Berggipfeln sammelt sich im Hochtal. Kann nicht entweichen, weil kein Fluss aus dem Vallée de la Brévine hinausführt. Die Kälte wollen die Bewohner

→ HEUTE DIENSTAG 4.36 Uhr, Byron (USA) Ein Atomreaktor im USStaat Illinois ist in der Nacht auf heute nach Problemen mit der Energieversorgung heruntergefahren worden. Nach Angaben der Betreiber der Anlage im westlich von Chicago gelegenen Byron wurde tritiumhaltiger

www.blickamabend.ch

Zeiten in MEZ.

Dampf zugeführt, um den Druck zu senken und für Kühlung zu sorgen. 8.45 Uhr, Zürich  Sunrise startet ein Pilotprojekt für mobiles Bezahlen. Künftig sollen Schweizer ohne Kreditkarte per Handy den Einkauf berappen.

9.33 Uhr, Pfeffikon LU Der Zigarrenhersteller Villiger konnte seinen Umsatz steigern und verkaufte 2011 rund 1,3 Milliarden Zigarren (+30%). 10.51 Uhr, London Ein Handelsschiff hat sechs britische Ruderer gerettet, die mit ihrem Boot auf dem Atlantik gekentert waren.

nem Brot zubereitet wird. Glaubt Oppliger denn nicht, dass die extreme Kälte die Städter eher abschreckt? «Überhaupt nicht. Die Kälte bei uns ist sehr trocken. –30 Grad bei uns sind viel angenehmer als –10 Grad in Zürich oder in Genf», meint er. «Die Touristen müssen sich halt einfach gut einkleiden – mit Mütze, Handschuhen und Skijacke.» Die Bewohner des Tales sind an die extremen Temperaturen gewohnt. Selbst am Tag des Kälterekordes im Jahr 1987 habe der Alltag ganz normal funktioniert. «Die Leute sind halt einfach weniger lang an die frische Luft gegangen», sagt Oppliger. 

Die Ruderer wollten von Marokko nach Barbados und waren noch rund 840 Kilometer vom Ziel entfernt, als ihr Boot kippte. 11.15 Uhr, Rheinfelden AG  Prost Nägeli! Auf den 1. Mai 2012 erhöht die grösste Schweizer Brauerei, Feldschlösschen, den Bierpreis um 4,4 Prozent. Laut CEO


3

Dienstag, 31. Januar 2012

Fahndung nach Neues aus den Obdachlosen Absurdistan EISIG → Die anrollende Kälte-

6,2 Kilo pures Glück – ohne Kaiserschnitt!

welle ist lebensgefährlich für die Menschen auf der Strasse.

S

Obdachloser in Zürich Auf der Suche nach einem warmen Schlafplatz.

chlafen unter freiem Himmel ohne Obdach ist bei diesen tiefen Temperaturen lebensgefährlich. Europaweit forderte die Kältewelle aus Sibirien bereits Dutzende Todesopfer – darunter viele Obdachlose. «Wärme ist für die Leute jetzt wichtig. Unsere Angebote sind offen», sagt Walter von Arburg, Kommunikationsbeauftragter der Sozialwerke Pfarrer Sieber (SWS). Dazu gehören die Sunestube und der Pfuusbus. «Es gibt noch freie Plätze», sagt er. Die SWS ist auch mit der Heilsarmee und der Stadt Zürich vernetzt. Diese

Das ist mal ein Schwergewicht: In Des Moines im USBundesstaat Iowa kam gestern nach sechs langen Stunden der «kleine» Asher auf die Welt. 6,2 Kilogramm schwer ist das ko59,7 Zentimeter Asher ist auch gross. lossale Baby, 59,7 Zentimeter lang. Vor 15 Monaten hat Mama Kendall Stewardson schon einmal ein solch schweres Baby zur Welt gebracht – Judah wog bei seiner Geburt 5,4 Kilogramm. «Wir dachten alle, dass Asher leichter sei als sein Bruder Judah. Über sein Gewicht waren wir überrascht.» Bewundernswert: Ein Kaiserschnitt kam für Kendall nie in Frage. Sie überstand die schmerzhaften Wehen mit einer Epiduralanästhesie. Mit 6,2 Kilo ist Asher ein Schwergewicht unter Babys, aber noch längst nicht das schwerste: 1879 kam die 10,5 Kilo schwere Anna Bates in Kanada auf die Welt – elf Stunden später ist sie jedoch gestorben. kgq

schickt im Winter Kältepatrouillen auf den Weg. Aufgesucht werden einschlägige Plätze, die als Rückzugsorte von Obdachlosen bekannt sind. «Eine Kältepatrouille trifft durchschnittlich rund ein Dutzend Personen an», sagte Christian Fischer, Betriebsleiter von Sicherheit Intervention Prävention Zürich. Diese fordere man auf, in eine der öffentlichen Einrichtungen zu wechseln. Die Interventionstrupps verfolgen die Kältewelle aufmerksam. Die eisige Luft kommt mit dem Hoch «Cooper» aus dem äussersten Osten Russlands bis weit nach Westen. In der Schweiz soll die Kältewelle ihren Höhepunkt am Wochenende erreichen. gtq

Heute um Mitternacht am TV:

R. I. P. HD Suisse Als einer der ersten öffentlich-rechtlichen HDTV-Kanäle war HD Suisse seit dem 3. Dezember 2007 auf Sendung. Heute um Mitternacht ist Schluss. Am 29. Februar schaltet das Schweizer Fernsehen SF1, SF2 etc. in HD auf. Wieso einen Monat HD-lose Tristesse? «Wir brauchen diese Zeit, um zu testen», sagt Peter Kaufmann von der SRG.

Alles friert ein Sogar dieses Wegweiser-Männchen.

RUSSENKÄLTE → Die Schweiz bibbert und schlottert unter den sibirischen Verhältnissen hierzulande. Dabei hat die Kältewelle ihren Höhepunkt noch gar nicht erreicht. In der Nacht auf heute gabs schon mal einen Vorgeschmack. Im Mittelland wurden zwischen minus 7 und minus 1 Grad gemessen. Im Engadin sank das Thermometer noch tiefer: minus 16 Grad. Auch das Oberwallis liess sich nicht lumpen und fror seine Bewohner bei minus 12 Grad ein. Der richtige Kältehammer schlägt aber erst am Wochenende zu. Der Wetterdienst MeteoSchweiz im Mittelland rechnet mit Temperaturen zwischen minus 7 und minus 10 Grad. In den höheren Lagen wirds fast grausam. Am Sonntag soll es in Zermatt minus 21 Grad, in Samedan gar minus 36 Grad werden. Wer es wärmer haben will, muss wie immer ins Tessin ausweichen. Dort lässt sichs bei herrlichen minus 7 num Grad entspannen.

Thomas Metzger brauche Feldschlösschen das Geld, um sich gegen die Importbiere zu wehren. 11.43 Uhr, Bern Eine schnellere Erledigung von aussichtslosen Asylanträgen könnte laut Beat Meiner von der Flüchtlingshilfe dazu beitragen, dass viele Asylanten gar nicht erst eine

Reise in die Schweiz in Betracht ziehen. 12.52 Uhr, Berlin/New York Die Daten von Nutzern der Internet-Plattform Megaupload sollen nicht so schnell gelöscht werden wie von der Justiz in den USA angekündigt. Dies teilte ein Rechtsanwalt der Firma, Ira Rothken, heute Mittag mit.

Fotos: Keystone (4), AP, ZVG

Wer friert, muss jetzt ins Tessin fliehen

→ TWEET DES TAGES Florian Mauchle @FlohEinstein über das grosse Jubiläum morgen:

SF feiert Epineys 1500ste Sendung 5gegen5 und überlegt sich, Svens Gesicht ins Senderlogo einzubauen – er ist ja sowieso ständig zu sehen. Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Starticket.ch Crashte heute wegen Radiohead 2. Simon Ammann Fliegt weiter 3. Renato Porrini Verstorbener RSI-Redaktor


4

SCHWEIZ

Millionen Daten, aber codiert und zu spät

Befehlsausgabe von André Blattmann, Chef der Armee

System ausgereizt

Schreiben Sie dem Chef der Armee: befehlsausgabe @blickamabend.ch

Treffen letzte Woche in Davos Die Finanzminister der USA und der Schweiz, Timothy Geithner und Eveline Widmer-Schlumpf.

Natalie Rickli kämp sich hoch

LIEFERUNG →

Die Schweiz strauchelt im Steuerstreit mit den USA einer Lösung entgegen. balz.rigendinger @ringier.ch

D

er Damm ist gebrochen. Die Datenflut rollt, und die schiere Masse der Lieferung ist ein klares Signal an Uncle Sam. «Wir werden alles tun, um zu einer Lösung zu kommen», hatte Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf in Davos gesagt. Jetzt wird es getan. Bis zu sechs Millionen Unterlagen händigen die Credit Suisse und sieben weitere Banken laut «DRS 4 News» in diesen Tagen den USA aus. Darunter befinden sich offenbar E-Mails, Faxe, Sitzungsprotokolle, Reiserapporte und Memos – einfach alles.

Retro-Symbolik Teddy für Kinder und Jodtabletten in der neuen Broschüre des Bundes.

TALK → Aggressiv, aufmüpfig:

Befindet sich die bestgewählte SVP-Politikerin in einer Krise?

L

Fotos: Keystone, Reuters, ZVG

Am letzten Donnerstagnachmittag fuhr ich mit den SBB nach Zürich. Vor der Weiterfahrt mit dem Tram wollte ich – wie Sie wahrscheinlich auch – noch einen Blick am Abend mitnehmen. Ein Stromausfall hat das verhindert. Glücklicherweise sind bei uns all die öffentlichen Dienste und Versorger weit überdurchschnittlich zuverlässig. Nicht weit von uns entfernt gehören Ausfälle aller Art aber zum täglichen Leben. Dass unser Service public in der Regel so gut funktioniert, ist unser Standortvorteil. Wir sind aber auch darauf angewiesen, denn wir brauchen den «courant normal» zum Geldverdienen. Diese Abhängigkeit birgt auch Risiken, denn wir reizen das System bis zum Letzten aus. «Just in time» ist für uns selbstverständlich. Der Chefredaktor des Blick am Abend hat es am eigenen Beispiel erklärt. Daran erkennen wir gut, dass vermeintlich lokale Ereignisse schweizweit Auswirkungen haben können. Sollte der Ausfall aber Tage dauern, oder sollten gar böse Absichten dahinter stehen, dann ginge es bald ans Eingemachte. Für allfällige Schutzaufgaben, zur Sicherstellung von Verbindungen und für Transporte müsste wohl bald auch unsere Milizarmee einspringen. Auch dafür ist sie da.

www.blickamabend.ch

eidenschaftlich äusserste sich SVP-Frau Natalie Rickli gestern in «Talk Täglich» von Tele Züri. Nicht nur ihre Fraktionskollegen bekamen eine Breitseite ab. Journalisten warf sie vor, sie nicht zu informieren, wenn über sie geschrieben würde. Laut Politberater Klaus J. Stöhlker befindet sich Rickli in einem Zwischenhoch: «Sie hat einfach sehr schnell Karriere gemacht und befindet sich damit in einer Wachstumskrise, die es zu überwinden gilt.» Und weiter: «Natalie Rickli kämpft sich in einer verunsicherten SVP mit harten Ellbogen rasch nach oben durch. Sie ist insofern eine weibliche Variante von Christoph Blocher. Hält sie dies durch, wird sie gewinnen.» Alfred Heer, Präsident der SVP des Kantons

Zürich, wünscht sich nach diesen Ausbrüchen die Rückkehr zur thematischen Ebene: «Diese parteiinternen Querelen schaden uns nur. Die SVP muss zurück zur Sachpolitik. Ricklis Ratskollege Bastien Girot (Grüne) meint: «Ich rate zu mehr Gelassenheit.» Und genau diese fehlte der aufgebrachten Rickli. kmu KarriereFrau Natalie Rickli schlägt sich durch.

Beim AKW-Unfall den Teddybär nicht vergessen ATOMUNGLÜCK → Was tun bei einem Reaktorunfall in der Schweiz? Die neue Broschüre des Bundesamts für Bevölkerungsschutz (Babs) rät beispielsweise, Spielzeug für Kinder in den Luftschutzkeller mitzunehmen, den Küchenherd auszuschalten, nicht zu telefonieren, sonder Radio zu hören, und die Jodtabletten nicht zu vergessen. «Die 1,2 Mio. Bewohner rund um die Kernkraftwerke (KKW) Beznau (AG), Leibstadt (AG), Gösgen (SO) und Mühleberg (BE) erhalten in den nächsten Tagen neue Checklisten zum richtigen Verhalten im Ereignisfall», erklärt Kurt Münger, Sprecher des Babs. Die InfoKampagne beginnt morgen, am nationalen Tag des Sirenentests. Für Fragen und Unklarheiten wurde extra eine Hotline eingerichtet: 061 202 05 69. Sie ist bis zum 10. Februar 2012 in Betrieb. kmu


5

Dienstag, 31. Januar 2012

Aber leider sind die Daten verschlüsselt. Und leider kommt der Schritt etwas zu spät. Laut «Tages-Anzeiger» forderten die USA diese Daten bereits per 31. Dezember 2011. Ultimativ. Und nichts geschah, obwohl die elf ins Visier genommenen Schweizer Banken in Bern offenbar auf die Datenlieferung gedrängt hatten. Das Bundesamt für Justiz aber stellte sich quer. Die komplette Datenoffenlegung ging dem Bund zu weit. Bern liess das Ultimatum der USA verstreichen. War das der Anfang vom Ende der Bank Wegelin? Am 3. Januar leiteten die USA rechtliche Schritte gegen Wegelin ein. In den folgenden Tagen organisierte diese praktisch nur noch ihren Notverkauf. Gestern nun sagte Eveline WidmerSchlumpf vor der Finanzkommission des Nationalrats, es solle keinen Fall Wegelin mehr geben. Und sie stellte ein neues Vorgehen vor, das die verlangte Datenlieferung ir-

gendwie möglich macht, welche die Banken den USA ohne dass Schweizer Recht leisten müssen, um endlich brutalst verletzt wird: Die wieder Frieden zu haben. Daten werden verschlüs- «Während die USA die Sumselt, und der Schlüssel dazu me von 10 Milliarden Dollar wird erst überreicht, wenn ins Spiel brachten, signalidie USA zur Beilegung des sierte die Schweiz, nur einen Steuerstreits bereit sind, Bruchteil davon bezahlen zu wollen», weiss die «NZZ am wenn der Deal steht. Die Schweiz zieht dem Sonntag». Dabei seien die hungrigen Uncle Sam nun Eckwerte einer Lösung also den Speck durch den längst ausgehandelt. Und Mund, denn das Ziel beider mehr als eine Uncle Sam kann Länder sei ein Art InhaltsDeal. mit den Daten verzeichnis Doch der ist kann die ak- nichts anfangen. noch lange nicht greifbar, tuelle Lieferung von Daten bei genauer denn laut «NZZ» verhandelt Lesart kaum enthalten. die Schweiz gleichzeitig mit Dabei hätten die Banken dem US-Justizdepartement lieber die kompletten Daten- und der US-Steuerbehörde. sätze geliefert, so wie von Ersteres ist auf Bestrafung Uncle Sam verlangt, und nur aus, zweitere auf Geld. die Namen der KundenberaSeit 2008 gelangten in ter geschwärzt. den USA 40 SteuerhinterzieOb die USA nun mit der her zur Anklage, die teils Lieferung zufrieden sind? Geld auf Schweizer Banken Bis anhin erfolgte keine Re- hatten. 24 Banker und Veraktion. Anfangen können die mögensverwalter wurden US-Steuerfahnder damit je- verfolgt. In der Nacht auf denfalls nichts. heute wurden wieder drei Zu lösen bleibt auch die verhaftet. Sie versteckten 8,2 Busse, die Ablasszahlung, Mio. Dollar bei der UBS. 

3900 Franken für 4,5 Zimmer

MIETE → Wohnungen sind in Genf

eindeutig am teuersten.

I

n Zürich kostet eine 4 ½-Zimmer-Wohnung im Schnitt 2950 Franken, im Wonungsnot-geplagten Genf 3900 Franken. Demgegenüber fallen die Mietangebote in Basel mit 2150 Franken und in Bern mit 2100 Franken deutlich günstiger aus. Dies hat der Internet-Vergleichsdienst «Comparis.

ch» auf der Basis von 250 000 Wohnungsinseraten berechnet. Die Analyse vergleicht typische Wohnungen. Besonders krass ist der Unterschied zwischen dem teuersten und tiefsten, durchschnittlichen Angebot. Im Zentrum von Genf kostet die Wohnung 4850 Fr. – in Nesslau im Toggenburg noch 1000 Fr. SDA Billiger wohnen 1000 Fr. für 4,5 Zimmer in Nesslau SG.

Anzeige

AXA Innovation Award 2011: Jetzt legen die Gewinner los

Publireportage

Starthilfe für den Transportservice der Zukunft Zum ersten Mal hat die AXA Winterthur 2011 für die innovativste Geschäftsidee einen Award verliehen. Gewonnen haben zwei Hochschulabgänger mit dem Projekt, einen Online-Marktplatz für einen Transportservice zu gründen, der private wie kommerzielle Leerfahrten nutzt.

Der AXA Innovation Award/ Innovationen stellen den Motor der Schweizer Wirtschaft dar. Deshalb fördert die AXA Winterthur mit dem Innovation Award aussergewöhnliche Geschäftsideen. Die Gewinner erhalten eine Starthilfe im Wert von CHF 75’000 für die Umsetzung ihrer Idee. Der Award wurde im Rahmen der Startups.ch Convention 2011 zum ersten Mal verliehen. Die Ausschreibungsphase für den AXA Innovation Award 2012 hat bereits begonnen. Innovative Jungunternehmer finden alle nötigen Informationen für die Teilnahme auf AXA.ch/innovation-award

Wer kennt es nicht: Eigentlich will man sich nur ein bisschen umsehen, doch dann kommt man vollbepackt aus dem Möbelgeschäft und fragt sich spätestens an der Kasse, wie die ganzen Einkäufe den Weg nach Hause finden sollen. Gleichzeitig stehen draussen auf dem Parkplatz dutzende von Autos, die nicht einmal zur Hälfte vollbeladen sind. «Solche Kapazitäten muss man doch besser nutzen können», dachten sich die zwei Hochschulabsolventen Stella Schieffer und Philipp Oberender. Gesagt, getan – aus der Idee entstand ein Businessplan und schon bald darauf das Unternehmen PolyPort. «Wir sind überzeugt, dass ein Online-Marktplatz für Transporte die ideale Lösung bringt», erklärt Stella Schieffer.

von Startups.ch können wir unser Pilotprojekt rasch realisieren.» Einer Zukunft ohne Transportprobleme dürfte also nichts mehr im Wege stehen.

Eine Zukunft ohne Transportprobleme/ Rund 120 Start-up-Unternehmen haben sich 2011 für den ersten Award beworben. «Die Qualität der eingereichten Projekte ist ausserordentlich gut», stellt Markus Keller, Leiter Marketing / Market Management der AXA Winterthur, erfreut fest. Noch grösser ist die Freude bei PolyPort: «Der Preis verleiht uns zusätzlich Schubkraft», sagt Stella Schieffer. «Dank dieser Starthilfe von der AXA Winterthur und der Unterstützung

Philipp Oberender und Stella Schieffer, Gewinner des AXA Innovation Award 2011


6

WIRTSCHAFT

Der Telefon-Boss Wang Jianzhou kontrolliert den Handy-Markt.

Die Stromchefin Li Xialon kontrolliert die Stromversorgung.

www.blickamabend.ch

Der Bankenchef Xiao Gang ist der mächtigste Banker Chinas.

Die neuen Herrscher der Welt BOOM → Chinas Wirtscha

wächst unaualtsam und damit auch die Macht der Firmenchefs. thomas.ungricht @ringier.ch

S

ie tragen schwarze Anzüge, fahren schwarze Limousinen, und Gerüchte sagen ihnen Beziehungen zur Unterwelt nach. Die Rede ist von der neuen mächtigen Wirtschaftselite Chinas. Bisher waren diese Personen, die entscheidend zum Aufstieg Chinas bei-

trugen, einer breiteren Öffentlichkeit unbekannt. Nun hat die «Sunday Times» zehn der einflussreichsten Chinesen enthüllt. Ganz vorne dabei: Wang Jianzhou. Will ein Chinese mobil telefonieren nutzt er die Dienste von Jianzhou’s Firma China Mobile. Sein mobiles Netzwerk ist das grösste der Welt. Rund 650

Zukunftsreif Nokia Lumia 800.

Millionen Abonennten zählt seine Firma. Mit seiner Firma kann sogar auf dem Mount Everest telefoniert werden. Sie beschäftigt 230 000 Mitarbeiter und wird auch in New York an der Börse gehandelt. Kritisiert werden regelmässig seine überrissenen Gebühren. Li Xiaolin ist die einzige Frau, die es auf die Liste geschafft hat. Optisch gleicht sie einer typischen chinesischen Hausfrau. Xaolin ist die Strombaronin im Reich

der Mitte. Nachdem ihr Va- Instituten auf. Der Börsenter als Chef von China Pow- gang der Bank of China wurer International zurückge- de bis dato zum grössten der treten ist, übernahm sie mit Firmengeschichte. Der Boss, ihrem Bruder die Führung Xiao Gang sitzt auch gleich des Unternehnoch bei der mens. Wer in Sie ist die Bank of China China Strom (Hong Kong) bezieht, und Strombaronin auf dem Chefdas sind rund von ganz China. sessel. Da er 1,34 Milliares schon in den Menschen, tut es höchst- jungen Jahren zu viel Macht wahrscheinlich über ihr Un- gebracht hat, wird erwartet, ternehmen. dass er schon bald einen höZusammen mit Chinas heren Posten in der chinesiWirtschaft steigen auch die schen Regierung bekleiden Banken zu immer grösseren wird. 

Jobangebote für alle Jungen KRISE → Die EU will innert 4 Monaten jedem Ju-

gendlichen in Europa ohne Job ein Angebot machen.

Glasklar mit Swisscom HD VOICE → Trotz massiven technischen Fortschritten bei Handys knarzt es auch heute noch in der Leitung. Um diesen Missstand auszumerzen, führte Orange letzten September «HD Voice» ein. Nun folgt in einer HauruckAktion Swisscom. Der Marktführer kündigte heute den Start für morgen, 1. Februar, an. Mit HD Voice wird die Gesprächsqualität glasklar, da ein grösseres Tonspektrum übertragen wird. Die neue Technik funktioniert ohne eigenes Zutun. Voraussetzung ist, dass sich der Telefonierende im UMTS-Netz von Swisscom befindet und ein HDfähiges Handy hat. Etwa das Nokia Lumia 800, das HTC Sensation XL oder das Sony Ericsson Xperia arc S. Gespräche ins HD-Netz von Orange sind noch nicht möglich. bö

lf Seiten umfasst der Vertrag, den die EU gestern in Brüssel beschloss. Fiskalpakt nennt sich das Papier und soll die Union aus den Schuldensumpf führen und den Staaten stabilere Haushalte bescheren. Die EU will aber nicht nur sparen, sie will auch wieder ihre Wirtschaft ankurbeln. Ein Schwerpunkt ist die Jugendarbeitslosigkeit. Die schätzt, dass jeder Fünfte 15-25-jährige in Europa ohne Job da steht. Besonders in Spanien, Italien und Griechenland sind die Jungen teilweise vom Arbeitsmarkt ausgeschlos-

sen. In Spanien sind es gar 49,6 Prozent der Jugendlichen. Ein Negativrekord! Dieses Problem will die EU nun angehen. Sie setzt sich selbst zum Ziel innerhalb von 4 Monaten soll jedem arbeitslosen Jugend-

lichen ein Jobangebot gemacht werden. Schulabbrecher sollen Trainingsmassnahmen und Weiterbildungskurse besuchen. Und die Arbeitsaufnahme in einem anderen Land der EU soll erleichter werden. tun

Jugendarbeitslosigkeit Grosse Herausforderung für die EU.

Fotos: Reuters (4), AP

E


WERT FR.

Mindesteinkauf: Fr. 14.80 Gültig: vom 24.1. bis 6.2.2012

5.–

RABATT

Animanca Holzspielbrett

t t e r b l e . e pi n i S e t s S Da deine r ü f

MGB www.migros.ch W

Einlösbar in allen grösseren Migros-Filialen in der Schweiz. Ein Original-Rabattcoupon pro Angebot einlösbar. Nicht mit anderen Coupons kumulierbar. Angebot nur solange Vorrat.

NUr r fü h c no it : e Z e z r u k on Coup 0! mit 8 . 9 Fr. Nur

« Animanca ! » heisst « entdecke ! » : Jetzt gibt es das hochwertige Spielbrett für tierischen Spielspass mit deinen Animanca Steinen. Rette deine gesammelten Tiere, indem du sie geschickt über das Spielbrett springen lässt. Das Animanca Spielbrett aus nachhaltigem FSC-Holz kannst du auch als coole Sammelbox verwenden – jetzt erhältlich in jeder Migros-Filiale (solange Vorrat). www.animanca.ch


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

Obama pinkelt Rivalen Mitt Romney ans Bein WUFF →Via Twitter holt Obamas

schreibt. Gleichzeitig zur Twitter-Nachricht lancierte Obamas Kampagne gestern auf Facebook eine Seite namens «Pet Lovers for Obrüchtigte, wenn auch längst ama (Tierfreunde für Obavergangene Geschichte von ma). Darauf können ObaMitt Romney an, der im mas Unterstützer Fotos ihHerbst gegen den amtie- rer eigenen Haustiere posrenden US-Präsidenten ten. Nicht fehlen darf naantreten will. türlich First Dog Bo, der mit Vor mehr als 25 Jah- einem Foto und den Zeilen ren berichtete der «Bos- «I bark for Barack» (Ich belton Globe» über die Fami- le für Barack) auf der Comlie des Repumunity-Seite blikaners, vertreten ist. Romney band die ihren Rund 8000 Tierund Hund auf we- seinen Hund niger luxuri- aufs Autodach. Obamaöse Weise Freunde hatransportierte. Für eine ben auf der Seite bereits Reise von Boston nach On- den «Like»-Button getario (Kanada) wurde das drückt. Haustier einfach in einer Während Bo bellt, fährt Tragtasche auf das Dach ge- Mitt Romney seine Krallen bunden, wie «abcnews» besonders gegen seinen re-

Kampagnenleiter zum subtilen Seitenhieb gegen Mitt Romney aus. kathrin.kocher @ringier.ch

E

s sind nicht mehr nur die republikanischen Kandidaten, die sich im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen im November 2012 verbal attackieren. «How loving owners transport their dogs» (Wie Tierfreunde ihre Hunde transportieren), twittert Obamas Kampagnenleiter David Axelrod. Daneben ein Foto von Barack Obama mit First Dog Bo. Hund und Herrchen sitzen beide auf dem Rücksitz einer Limousine. Mit der Bildlegende spielt Axelrod auf eine be-

publikanischen Kontrahenten Newt Gingrich aus. Im «Sunshine State» Florida steht die erste Mega-Vorwahl an. Um Gingrich dabei abzuhängen, betreiben Romneys Strategen eine aggressive Taktik und schrecken dabei vor kaum etwas zurück. So richten sie zum Beispiel Gingrichs schärfste Waffe, seine Debattierlust, gegen ihn, wie «Spiegel.de» schreibt. Dabei sollen Romneys Leute das TV-Duell mit jubelnden Romney-Fans spicken, um Gingrich aus dem Konzept zu bringen. Zu Gingrichs Auftritten würden sie sogar Störer schicken. Die Attacken zeigen bei den Wählern Erfolg: Der Vorsprung Gingrichs schrumpft. 

Assads Frau wollte fliehen AUFSTAND → Der schönen Diktatoren-Gattin von

Syrien ist ihr Land offenbar nicht mehr geheuer.

Das soll verhindert werden Stunk vor dem Apple Store in Shanghai.

iPhone-Lotterie in China GLÜCKSSPIEL → Der Apple-Online-Store in Hong Kong will den Prügeleien ungeduldiger Kunden, die neue iPhones möglichst schnell ergattern wollen, ein Ende setzen. In einem «Lottery-System» wird jedem Kaufwilligen die gleichen Chancen zugesprochen. Jeden Tag wird die Lotterie nach Zufallsprinzip für drei Stunden aufgeschaltet. Wer bis abends um 9 Uhr eine Reservations-Bestätigung per E-Mail erhält, kann das iPhone im gewünschten Apple-Store abholen. Ansonsten muss man sein Glück am nächsten Tag versuchen. Einzige Bedingung: Jeder Kunde muss eine gültige Identitätskarte mit Foto hinterlegen. nsg

as Eis wird dünn für den syrischen Machthaber Baschar al-Assad (46). Während die Kämpfe landesweit toben und sich die Schlinge um die Hauptstadt Damaskus zuzieht, lässt auch der Druck aus dem Ausland auf das Regime nicht nach. Hinzu kommt, dass immer neue Soldaten desertieren, sich der sogenannten «Freien Syrischen Armee» anschliessen. Dass sich der Diktator und seine Schergen ihrer Macht nicht mehr sicher sind, zeigt insbesondere der Umstand, dass Assads 36-jährige Frau einen Fluchtversuch unternommen haben soll. Zusammen mit ihren drei Kindern, Assads Mutter und einem Cousin soll ein Konvoi Asma al-Assad zum Flughafen von Damaskus begleitet haben, berichtet die ägyptische Zeitung «Al-Masry Al-Youm». Unterwegs seien sie aber von Aufständischen aufge-

halten worden. Der Konvoi habe umkehren müssen. Die Lage in Syrien ist inzwischen sogar den Islamisten der Palästinenserorganisation Hamas – traditionelle Verbündete von Assad – zu brenzlig. Ihr Chef Chalid Maschaal sucht im Ausland nach einem neuen Standort für das Hauptquartier, das sich derzeit in

Diktatoren-Gattin Asma al-Assad.

Damaskus befindet. Laut Diplomaten sollen sich die Kräfte im Uno-Sicherheitsrat währenddessen zugunsten einer Verurteilung der syrischen Regierung verschoben haben. Gestern wurden laut Menschenrechtlern in Syrien rund 100 Menschen getötet. Bei 55 habe es sich um Zivilisten gehandelt. noo

Fotos: The White House/Pete Souza, Reuters, AFP Photo, AP, ZVG

D


9

Dienstag, 31. Januar 2012

Rektor verbietet Ugg-Boots, weil darin geschmuggelt wird VERBANNT → Der Kampf gegen abgelenkte Schüler

an einer US-Primarschule treibt seltsame Blüten.

D

Twitter-Gebell First Dog Bo und Barack Obama in der PräsidentenLimousine.

ie Pottsdam Middle School in Pennsylvania hat strenge Schulregeln – Handys sind seit langem verboten. Die Schüler hatten aber eine clevere Idee. Sie schmuggelten ihre Handys in ihren Ugg-Stiefeln in den Unterricht. Das passte dem Direktor Gail Cooper gar nicht. «Wir haben mit einigen Schülern Probleme gehabt, die weite, offene Stiefel tragen und darin Gegenstände transportieren, die an der Schule verboten sind», schreibt er in einem Elternbrief. Jetzt greift er durch und verbannt die modischen Schuhe aus dem Schulhaus. «Auf dem Weg in die Schule dürfen sie die Schuhe weiterhin tragen.» Eltern sind empört über die neue Vorschrift. «Total

lächerlich», schreibt eine Mutter. Andere Eltern sind entrüstet, dass nur Mädchen vom Verbot betroffen sind. «Sind auch bald BHs oder Socken verboten?»

Das Schuh-Verbot taugt aber nciht, denn die Schüler haben längst einen neuen Weg gefunden, um ihre Handys in die Schule zu schmuggeln: Auch lockere Basketballschuhe sind ein prima Versteck. kgq

Ugg-Boots Müssen nun im Spind verstaut werden.

Anzeige

Berlin. Barbados. Bodensee.

Täter und Opfer Jacob Jacoby (r.) und Harry Lew (†21).

Traumreisen zu Top-Preisen!

S om m

Hat er seinen Kumpel auf dem Gewissen? VERURTEILT →Jabob Jacoby (21) muss ins

Berlin

er 2012

uchen Jetzt b ren! a und sp

ive Flug s lu k in e k 2 Nächt r ü hs t üc F it m l e Hot on a b pro Pers

.– CHF 298

Gefängnis – weil er seinen Kollegen schlug.

J

acob Jacoby (21), ein MarineSoldat aus Hawaii, wird wegen Körperverletzung zu 30 Tagen Gefängnis verurteilt und verliert seinen Rang als Obergefreiter. Dies beschloss der militärische Gerichtshof gestern in einem Spezial-Prozess. Jacoby gestand, seinen Kollegen Harry Lew (†21) im April 2011 bei einem Einsatz in Afghanistan beleidigt und geschlagen zu haben, weil dieser bei der Wache

eingeschlafen war. Kurze Zeit später nahm sich Lew das Leben. «Es tut mir leid, was passiert ist. Ich werde für meine Taten geradestehen», sagt Jacoby. Neben ihm sind noch zwei andere Marine-Soldaten in den Fall verwickelt. Auch ihnen wird vorgeworfen, Lew gedemütigt zu haben, bevor sich dieser selbst erschoss. Der Prozess der beiden wird separat geführt werden. nsg

Ihre Vorteile auf etrips.ch: l Günstige Preise dank tiefem Euro l Nur Schweizer Qualitätsanbieter

etrips.ch ServiceCenter | Telefon 0848 808 858 Mo – Fr 08.30 – 18.00 Uhr, Sa 09.00 – 12.00 Uhr

www.etrips.ch

l Grösstes Flugangebot ab der Schweiz l Clevere Suche mit Preisvergleich


10 EWZ tappt noch im Dunkeln RÄTSEL → Die Ursache des grossflächigen Stromausfalls am vergangenen Donnerstag ist noch immer nicht geklärt. Die EWZ suchen fieberhaft nach der Ursache des Kurzschlusses im Unterwerk Sempersteig. «Wir müssen geduldig sein und den Expertenbericht abwarten», sagt EWZ-Sprecher Harry Graf zu Blick am Abend. «Wir gehen jeder Möglichkeit nach.» as

ZÜRICH

«Den Flamingos ist es zu kalt»

Fing an zu rauchen Das kaputte Kabel. Sie verschwinden bei diesen Temperaturen im Stall Flamingos im Zoo Zürich. Anzeige

www.blickamabend.ch


11

Dienstag, 31. Januar 2012

BRRR → Das Kältehoch «Cooper» erfordert viel

Vorbereitung. Im Zoo schützt man die Tiere – und die VBZ fürchtet um Schienen und Fahrleitungen. andrea.schmits @ringier.ch

D

ie Schweiz friert. Doch die Minustemperaturen sind nicht nur eine Herausforderung für die Bevölkerung, die sich nun besonders warm einpacken muss. Auch der Zoo Zürich ist gefordert, damit die Tiere diese Kälte gut überstehen. «Wenn die Temperatur unter minus 10 Grad fällt, müssen wir auf die Flamingos aufpassen. Sie werden normalerweise im Wasser gefüttert – das geht nicht, wenn es gefriert», sagt Robert Zingg, Kurator des Zoo Zürich. Deshalb würden die Flamingos dann in einen Stall umplatziert. Damit verschwinden sie auch aus der Sicht der Besucher. Heikel seien auch die Elefanten. «Die Tierpfleger müssen ein Auge drauf haben, dass bei den Elefanten die Ohrränder nicht er-

frieren.» Auch Menschenaf- «Wenn Temperaturen unter fen, Ameisenbären und Ta- minus 15 Grad herrschen, pire bleiben momentan im kann es bei den FahrleitunStall. Andere Tiere sind von gen und Schienen zu SpanNatur aus für die Kälte bes- nungen im Material komser gerüstet. Kein Problem men. Die Fahrleitungen etwa haben Amurtiger, könnten reissen.» Schneeleoparden, Kamele, Das städtische TiefbauKönigspinguine oder hei- amt macht sich Sorgen um mische Vögel. Zingg: die Strassen. «Wenn es ge«Wichtig ist, dass keine Eis- friert und wieder taut, bahnen entstehen, deshalb kann der Belag aufplatsanden wir die Anlagen.» zen», sagt Tiefbauamt-SpreAuch die VBZ ist auf die cher Stefan Hackh. Bei Grün Kälte vorbereitet. «Wenn Stadt Zürich ist man schon viel Schnee liegt, reinigen lange vorbereitet. «Alles, Pflüge das Tramtrassee, was nicht winterfest ist, haund Weichenheizungen ben wir bereits Anfang der bringen das Saison eingeEis zum wintert», sagt Die Strassen Sprecherin Schmelzen», Annina Keller. sagt VBZ- könnten So seien etwa Sprecherin die Palmen in Daniela Tob- aufplatzen. der Stadtgärtler. Ein grosses Problem sei die Kälte nerei abgedeckt worden. nicht, auch wenn man kei- «Aber wir werden keine Bäunen reibungslosen Ablauf me ausgraben und in die Magarantieren könne. Doch: soala-Halle verfrachten.» 

Auf hoher See Das Bühnenbild des Musicals.

Schlager-Musical kommt ZUM MITSCHUNKELN → Das Musical «Ich war noch niemals in New York» mit den Songs von Udo Jürgens kommt ab Herbst erstmals in die Schweiz. Unter den 20 Liedern sind bekannte Hits wie «Aber bitte mit Sahne», «Mit 66 Jahren» oder «Vielen Dank für die Blumen». Udo Jürgens hat das Musical von Anfang an begleitet. «Ich bin unheimlich glücklich und froh über den Erfolg des Stückes und freue mich sehr, dass es bald in Zürich zu sehen sein wird», sagt er. Die Geschichte spielt auf einem Kreuzfahrtschiff. «Auf hoher See nimmt eine turbulente Geschichte mit Verwechslungen und Selbsterkenntnissen ihren Lauf», schreiben die Veranstalter. Das Musical spielt vom 1. November dieses Jahres bis zum 10. Februar 2013 im Theater 11. as

Anzeige

Flughafen wird leiser PROVISORISCH → Der Flughafen nimmt

eine Schallschutzanlage in Betrieb, um den Lärm bei Triebwerktests zu reduzieren.

Z

Fotos: Keystone, EQ Images, ZVG

ur Reduktion der Lärmbelastung bei Triebwerktests am Boden wird morgen am Zürcher Flughafen eine provisorische Schallschutzanlage in Betrieb genommen. Wie der Flughafen heute mitteilt, handelt es sich dabei um eine Übergangslösung, die im Einsatz bleibt, bis eine neue, geschlossene Schallschutzhalle zur Verfügung steht. Der Flughafen möchte die geschlossene Halle im April 2014 in Betrieb nehmen. Das Gesuch sei beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) eingereicht worden

Kämpft gegen Lärm Flughafen Zürich.

und liege nun öffentlich auf. Gegenüber den bisher genutzten, veralteten Röhrenschalldämpfern bringe die provisorische Schallschutzanlage eine massgebliche Reduktion der Lärmbelastung während der sogenannten Standläufe. Solche Tests sind nach Wartungsarbeiten oder Motorenwechseln nötig zur Überprüfung der Funktionstüchtigkeit der Triebwerke. Die Triebwerkstandläufe von Kurzstreckenflugzeugen finden betrieblich bedingt hauptsächlich nachts statt. SDA

Gültig für Flüge ab 28. Februar bis zum 30. Mai 2012. Bis 13. Februar buchen. Preise vorbehältlich Verfügbarkeit, Konditionen und Bedingungen. Preise pro Weg inkl. Flughafentaxen und Gebühren. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF9 pro Ticket erhoben.


HP Golden Offers

Promoti on en

HP EliteBook 8560p Notebook mit Intel® Core™ i7-2620M Prozessor

Tolle Produkte zu attraktiven Preisen!

www.go-offers.ch Profitieren Sie jetzt von den attraktiven HP Golden Offers Promotionen und bestellen Sie direkt bei dem HP Händler Ihrer Wahl:

Bechtle direct AG www.bechtle-direct.ch 0848 810 410

Brack Electronics AG www.brack-business.ch 062 889 60 06

Comdat Datasystems AG www.comdat.ch 044 738 24 24

MTF Schweiz AG www.mtf.ch 062 205 97 07 13 Geschäftsstellen in der Schweiz

Swisscom IT Services Workplace AG www.swisscom.ch/workplace 058 223 18 61

©2011 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Irrtümer sowie Satz- und Druckfehler vorbehalten. Allfällige Änderungen vorbehalten. Intel, das Intel Logo, Intel Inside, Intel Core und Core Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. Weitere Informationen über das Rating für Intel Prozessoren erhalten Sie unter www.intel.de/ranking.


13

HINTERGRUND

Dienstag, 31. Januar 2012

Künstlich Zwei Forscherinnen zeigen das Modell einer Vene, die mit der sogenannten Rapid PrototypingTechnologie hergestellt wurde.

Blutgefässe aus

Fotos: ZVG

dem Drucker DURCHBRUCH → Künstliche

sse lassen sich fertigen. Damit die Gefässe im menschlichen Körper funktionieren, werden die system fehlte, um das künstlichen Röhrkünstliche Organ mit Nähr- chen nachträglich stoffen zu versorgen. Die «biofunktionalidünnen, verzweigten Kapil- siert», das heisst, sie werlaren konnten mit her- den derart bearbeitet, dass kömmlichen Fertigungs- lebende Zellen an techniken schlicht nicht ihnen andocken können. hergestellt werden. Diese Zellen bilden die inMit dem Projekt «Bio- nerste Wandschicht eines Rap» ist dem Team um Che- Gefässes und sorgen dafür, miker Günter Tovar nun ein dass die Bestandteile des Durchbruch gelungen: Blutes nicht kleben bleiBlutgefässe aus dem Dru- ben, sondern weitertranscker. Dazu tragen die For- portiert werden. Damit das scher zunächst eine viskose Blut optimal fliesst, müssen Flüssigkeit ringförmig auf zudem Aufbau, Struktur einen Glasund Verlauf träger auf. Feinste Strukder GefässDann fährt systeme geein Laser- turen können nau berechstrahl über gebaut werden. net werden. die noch flüsWie immer sige Schicht. Eine fotoche- ist es vom wissenschaftlimische Reaktion beginnt chen Erfolg im Labor bis und das Material wird fest. zum tatsächlich geheilten Darauf lässt sich die nächs- Menschen ein langer Weg. te Schicht auftragen. Auf «Als erstes könnten unverdiese Weise ist der Aufbau zweigte System den Patifeinster Strukturen nach enten zugute kommen. einem dreidimensiona- Diese könnten beispielslen Bauplan möglich. So- weise bei Bypass-Operatiogar fein verästelte Blutgefä- nen eingesetzt werden»,

Organe könnten Leben retten. Die Blutgefässe dazu sind druckreif. andrea.trueb @ringier.ch

B

lutgefässsysteme aus der Retorte – das ist das kurzfristige Ziel, dem sich insgesamt fünf FraunhoferInstitute verschrieben haben. Langfristig sollen die künstlichen Gefässe die Zucht von grossen Organen im Labor möglich machen. 1029 Menschen standen in der Schweiz im Jahr 2010 auf der Warteliste für ein Organ. 59 Menschen starben, während sie auf die Spende warteten. Die Nachfrage nach transplantierbaren Organen ist in der Schweiz grösser als das Angebot. Dasselbe gilt für unser Nachbarland Deutschland. Dort warteten Anfang 2011 11 000 Menschen auf die rettende Spende. Künstlich entwickelte Organe könnten entsprechend viele Menschenleben retten. Das Vorhaben scheiterte aber bislang, weil das nötige Gefäss-

Blutgefässe Wunderwerk der Natur.

sagt Tovar dem «Fraunhofer Magazin». Greifbar ist zudem der Einsatz von künstlichen Organkomplexen als Testsysteme, anstelle von Tierversu-

chen. Bis allerdings Organe aus dem Labor mit eigenen Blutgefässen tatsächlich implantiert werden, wird es noch eine Zeit dauern. 

→ GUT ZU WISSEN

Augenprothese aus Kunststoff Nicht nur Spenderorgane, auch Spenderhornhäute (für die Augen) sind rar. Laut dem Bundesamt für Gesundheit besteht ein europaweiter Mangel an dem winzigen Stück Gewebe. Nun haben Wissenschaftler ein Implantat aus Kunststoff entwickelt, das Patienten eine Möglichkeit bietet, wieder zu sehen. Material und Herstellungsverfahren für die Hornhautprothese entwickelte Joachim Storsberg vom Fraunhofer-Institut für Polymerforschung in Potsdam-Golm (D). Für diese Leistung wurde der Wissenschaftler mit dem Joseph-vonFraunhofer-Preis ausgezeichnet. ant


14

 Peking, China Trotz seiner Leibesfülle stretcht der dicke Buddha viel eleganter als der Tourist, der sich über die Skulptur mokiert. Kunst wird Kunst, wenn sie wahrgenommen wird. Wie hier im «798 Art District».

www.blickamabend.ch

 Samukawa, Japan Tierfreunde kümmern sich um Hunde und Katzen, die im März in der verstrahlten Zone um das AKW Fukushima zurückgelassen wurden. Sie bewahren sie vor dem Kälte- und Hungertod.


15

Dienstag, 31. Januar 2012

Bilder des Tages

Fotos: Reuters (2), AP (2)

 Oo Kray Kee, Myanmar Es sieht so aus, dass diese Buben einer besseren Zukunft entgegensehen. Zur Überraschung vieler öffnete sich das Regime in den letzten Monaten der Welt. Sogar mit der Widerstandsbewegung der Karen hat es einen Waffenstillstand geschlossen.

rLeseentar m m o k

Dresden, Deutschland Immer diese Entscheidungen: Weisser oder blauer Draht? Wo ist Bruce Willis aus «Die Hard», wenn man ihn mal braucht?

Bildunterschrift von Tom Tölke, via www.facebook.com/blickamabend


16

PEOPLE

→ HEUTE FEIERN

www.blickamabend.ch

Radio- und TV-Direktor Ruedi Matter.

Justin Timberlake 

US-Ex-*NSYNC-Sänger, wird 31 … Minnie Driver, britische Schauspielerin («Good Will Hunting»), wird 42 … Fat Mike, US-Musiker (NOFX), wird 45 … Wilfried Nippel, deutscher Historiker, wird 62 …

… Eva Padberg (31) Model & Jurorin

«Ich habe Heidi Klum noch nie getroffen» esther.juers @ringier.ch

Frau Padberg, heute Abend startet Ihre Show «Das perfekte Model». Sind Sie nervös? Ich versuche, nicht zu viel darüber nachzudenken, was alles passieren und daraus resultieren könnte. Das würde mich wahnsinnig machen. Wie muss das perfekte Model denn sein, das Sie und Kollegin Karolina Kurkova suchen? Wir haben uns dafür Kriterien überlegt wie Körpermasse, Aussehen, Wiedererkennungswert, Willensstärke, Posing, Professionalität und Charisma. Und wie müssen die Mädchen gebaut sein? Sie sollten eine Konfektionsgrösse zwischen 36/38 haben. Ist das nicht «zu dick» für den Laufsteg? Unsere Mädchen müssen nicht die 90-6090 Masse Auf der erfüllen. Suche Padberg. Ich erfülle sie auch nicht und passe aufgrund meiner Grösse

übrigens auch nicht in eine 36er-Hose. Was ausser der Hosengrösse unterscheidet Sie von Jury-Kollegin Kurkova? Karolina ist die taffere von uns beiden. Sie ist mehr die Business-Frau, hat klare Strukturen, weiss, was sie den Mädels beibringen will. Ich hingegen beobachte erst mal. Ich will die Mädchen nicht zu sehr in eine Form pressen. Drei Wochen nach Ihrer Show beginnt «Germany’s Next Topmodel». Angst vor der Konkurrenz? Wir schauen nur auf unsere Show, nicht auf die von Heidi Klum. Kennen Sie Klum eigentlich persönlich? Es ist ein Trugschluss, dass alle Models sich untereinander kennen. Ich weiss, wer Heidi Klum ist, und sie sicherlich jetzt auch, wer ich bin. Aber ich habe sie noch nie in meinem Leben getroffen. Was unterscheidet Ihre Show von «GNTM»? Unser Sendung ist eine Model-Coaching-Show. Wir stehen den Mädels mit Rat und Tat zur Seite, verbringen viel Zeit mit ihnen. «Das perfekte Model» läuft immer dienstags um 21.15 Uhr auf VOX.

Fotos: Kilian Kessler, Dukas (3), WENN, AFP (2), AP

Smalltalk mit …

Das SF zeigt jetzt

Radio

KEIN WITZ → SF2 krempelt sein

Vorabendprogramm komplett um. Mit Radio-Retorten von DRS. fabian.zuercher @ringier.ch

V

iel zu verlieren gibt es nicht: Die Quote von SF 2 am Vorabend dümpelt zwischen zwei und drei Prozent herum. Nun handelt das Schweizer Fernsehen, stellt das Programm auf dem zweiten Kanal zwischen 19 und 20 Uhr komplett um. Die TV-Todeszone

– zur selben Zeit laufen auf SF 1 die Zuschauermagneten «Schweiz aktuell» und die «Tagesschau» – wird zum Experimentierfeld. Was floppt, fliegt wieder raus. Fünf neue Sendungen testet SF bis zum Anpfiff der Fussball-EM im Juni. Am Dienstag Reportagen, am Mittwoch die Kino-Sen-

Alarmstufe Rot Seal im Glitzeranzug und mit derben Tretern.

dung «Box office», am Donnerstag eine Talk-Show mit jungen Moderatoren ausserhalb des Studios, am Freitag ein Musikmagazin in Kooperation mit «Virus». Die Woche beginnt auch mit einer Radio-Sendung: Die Talkshow «Focus» von DRS 3 läuft über den Sender. «Wie die Sendung schlussendlich über den Sender geht, wird in den kommenden Tagen abschliessend definiert. Sicher ist aber, dass der Radio-Charakter sichtbar sein

Der


17

Dienstag, 31. Januar 2012

Candice macht die Bucht zur Wucht

→ PEOPLE

NEWS

HIMMLISCH → «Victoria’s Secret»-

Radiomann, bald am TV Dominic Dillier.

Engel Candice Swanepoel räkelt sich am Strand von St. Barth.

D

«Focus»-Talkerin Franziska von Grünigen.

as Gesicht in die Sonne gestreckt. Die Augen geniesserisch geschlossen. Wellen umspülen ihren Körper. Sieht aus wie Ferien. Ist aber Arbeit. Candice Swanepoel (23) steht für die neue Bademode-Kollektion von US-Dessoushersteller «Victoria’s Secret» vor der Kamera. Der Wäsche-Engel am Strand von St. Barth – da wird die Bucht zur Wucht. Prompt ist das karibische Eiland, das den inoffiziellen Beinamen «Insel der Schönen und Rei-

Auch im Team Hannes Hug.

wird», so SF-Sprecher Mar- zer Fernsehen bereits Raco Meroni. diosendungen im ProDas Schweizer Fernse- gramm. Allerdings zu Randhen zeigt jetzt also Radio. zeiten, nicht kurz vor der Und zwar aus der Retorte. Prime Time. Ab 19.30 Uhr Die «Focus»wird dann von Gespräche auf «Der RadioMontag bis Freitag jeDRS 3 werden jeweils auf 25 Charakter wird weils die populärwissenMinuten zu- sichtbar sein.» schaftliche sammengedampft und zu einem späte- Sendung «Technikwelten» ren Zeitpunkt dann auf SF gezeigt. Das Schweizer Fernse2 ausgestrahlt. Mit «Nachtwach» oder hen erfindet sich am Vordem Blick ins DRS-3-Studio abend gerade neu. Mit Hilam Morgen hat das Schwei- fe des Radios. 

chen» trägt, dieser Tage noch einen Tick schöner. Während andere noch an der Bikinifigur feilen, stellt das Topmodel am Strand seinen Traumkörper zur Schau: Swanepoel hat kein Gramm Fett, Muskeln, wo sie hingehören, und Kurven, die jeden Zweiteiler gut aussehen lassen. Letztes Jahr schockierte die Südafrikanerin mit viel zu dünnen Beinchen und hervorstehenden Rippen. Jetzt ist wieder ein bisschen mehr drauf und dran. Candice Swanepoel hat die Pool-Position zurückerobert. aau

Aguilera schwitzte nur LOS ANGELES → Eine Freundin von Christina Aguilera dementierte, dass die Sängerin bei der Trauerfeier für Soul-Legende Etta James ihre Tage bekommen hatte. Aguilera lief beim Song «At Last» eine braunrote Flüssigkeit am Bein runter – angeblich Selbstbräuner. «Christina war sehr nervös. Der Schweiss hat sich mit der Sprayfarbe vermischt.»

Prinz William ohne Stil LONDON → Sein Bruder Prinz Harry und selbst Vater Prinz Charles sind noch dabei – Prinz William aber ist 2011 von der Liste der 50 bestgekleideten Männer des Magazins «GQ» in Grossbritannien geflogen. William, dessen Frau Kate (30) oft für ihren Stil gelobt wird, war im Jahr davor noch auf Platz 27. Den ersten Platz der am besten angezogenen Männer in Grossbritannien belegt der Rapper Tinie Tempah.

Paradiesisch Candice Swanepoel am Meer.

arme Seal muss sich jetzt ganz alleine anziehen AUTSCH → Seal leidet seit der

Trennung von Heidi Klum. Und seine Outfits schmerzen auch.

E

Auffällig Lackierte Nägel, Ehering und PimpLook.

Gute Schuhe Seal kann das sibirische Hoch Cooper nichts anhaben.

s sind bewegte Zeiten für den britischen «Kiss from a Rose»-Star. Seal (48) hat seine grosse Liebe Heidi Klum (38) verloren. Und damit, wie es scheint, auch seine persönliche Stylistin. Seit der Trennung vor etwas über einer Woche ist der Soul-Sänger ziemlich abenteuerlich gekleidet unterwegs. In den TV-Talkshows, wo er jeweils sein Herz ausschüttete, war er

modemässig noch zurückhaltend. Aber seit Samstag und den NRJ-Awards ist alles anders. Im weissen Glitzeranzug stolzierte er über den roten Teppich. Im Zuhälter-Ledermantel flog Seal zurück in die USA. Und bewies Liebe zum Detail. Mit silbernen Handschuhen. Fingerfrei natürlich, damit die lackierten Nägel und der Ehering zur Geltung kommen. zeb


ter

■ ■

Fotografieren 8989 wählen bis zu

■ Augen auf, Handy zücken und Geld verdienen! Passiert etwas Ausserordentliches vor Ihren Augen? Dann fotografieren Sie sofort und senden Sie das Bild exklusiv per MMS (Fr. 0.70/MMS) oder per E-Mail an 8989@blick.ch. Für jedes publizierte Bild oder Video erhalten Sie von 25 bis zu 3000 Franken Leserreporter-Prämie. Mehr Infos im BLICK oder auf www.blick.ch/leserreporter.

Fr. 3000.– verdienen!


19

PEOPLE

Dienstag, 31. Januar 2012

DAS TUT WEH → Das Model und

der Freak: Elisabetta Canalis knutscht «Jackass»-Star Steve-O.

Freak? Steve-O, der eigentlich Steven Glover heisst, ist erüchte gabs schon. für seine MTV-Stunts beJetzt hat sich Elisabet- rühmt. Und berüchtigt. Data Canalis (33) auf frischem bei hat er sich schon den Flirt erwischen lassen. Die Kopf angezündet, den HoEx-Freundin von George densack an den OberschenClooney (50) hat etwas mit kel getackert sowie lebenSteve-O (37) am Laufen. dige Goldfische geschluckt Am Samstag filmte und wieder ausgekotzt. 2008 wurde der ge«Tmz» die beiden in West Hollywood. Das Model und bürtige Londoner 72 Stunder «Jackass»-Stuntman den in der Psychiatrie verlassen gefestgehalmeinsam ei- Steve-O wollte ten. Es benen Coiffeurstand Gefahr, sich einst das Salon, steigen dass er sich in Steve-Os Leben nehmen. etwas antut. Auto und Canalis brausen davon. Fragen hatte seit dem Aus mit Cloonach ihrem Beziehungs- ney offiziell keine BezieStand wollen sie nicht be- hung mehr. Zuletzt soll sie antworten. Ist auch nicht sich mit «True Blood»-Star nötig. Denn zwei Tage Mehcad Brooks getröstet später werfen sie alle haben.  Hemmungen über Bord. Am Montag knutschte die Italienerin den TV-Star vor einem Restaurant in Los Angeles ab. Zwei Jahre lang nannte Elisabetta Canalis einen der begehrtesten Männer ihr Eigen. Im Juni letzten Jahres verkündete George Clooney das Liebes-Aus. Jackass Steve-O wurde durch Vom Hollywood-Beau zum abseitige Stunts bekannt .

Angebissen Elisabetta Canalis und Steve-O.

anna.blume @ringier.ch

G

Canalis züngelt

mit einem Spinner

Spirituelle Hilfe für Demi ABGESPACED → Nach ihrer Überdosis holt sich

Demi Moore Hilfe bei übersinnlichen Kräen.

Fotos: Dukas, Reuters, RTL

M

Brigitte Nielsen Eine Krone reicht nicht.

Nielsen dschungelt wieder MEHR → Maden, Truthahnhoden, Blutdrinks – und ein schönes Preisgeld. Dschungelkönigin Brigitte Nielsen (48) ist auf den Geschmack gekommen. Denn kaum ist das deutsche Dschungelcamp zu Ende, denkt die dänische Amazone schon wieder über eine Rückkehr in den australischen Busch nach – diesmal für die Briten. Ein entsprechendes Angebot liegt schon vor. «Das britische Dschungelcamp hat mich gefragt, ob ich mitmachen will. Ich bin bereit dafür», sagt Nielsen zur «B.Z.». Nielsen kann sich aber noch ausruhen, die Engländer schicken die Promis erst im November wieder in die Wildnis. rlk

arihuana, Lachgas, Amphetamine – vor rund einer Woche musste sich Demi Moore (49) nach einem Drogen-Cocktail ins Spital einliefern lassen. Seitdem ist sie abgetaucht: keine Statements, keine Bilder. Nun hat ein Freund von Moore dem US-Sender «E! News» erzählt, Demi würde eine spezielle Behandlung gegen ihre Probleme erhalten: eine Art spirituelle Seelsorge. Moores Ex-Mann Ashton Kutcher (33) ist derweil aus Brasilien, wo er eine Werbekampagne gedreht hatte, nach L.A. zurückgekehrt. «Demi ist Ashton sehr wichtig», sagt ein Freund. Tochter Rumer Willis (23) hingegen scheint

den Schock überwunden zu haben. Sie zeigte sich in bester Feierlaune – zuerst an der After-Show-Party der «Screen Actor Guild

Awards», anschliessend im Chateau Marmont in West Hollywood. «Rumer hat gut ausgesehen», berichtet ein Augenzeuge. jut

«Rumer hat gut ausgesehen» Die Eskapaden von Mutter Demi schaden Tochter Moore (l.) offenbar nicht.


20

SPORT

→ SPORT

www.blickamabend.ch

Kämpferisch Dominique Gisin heute Mittag in der Reha.

NEWS

Sutil: Ha auf Bewährung FORMEL 1 → Pleite für Adrian Sutil (29). Der arbeitslose Formel-1-Pilot wird wegen gefährlicher Körperverletzung an einem Geschäftsmann aus Luxemburg zu 18 Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Sutil, der in Oensingen SO wohnt, hat diesen im April 2011 in einer Disco in Schanghai mit einem Glas an der Hand verletzt.

FUSSBALL → Nach Stürmer Kalu Uche (29) holt Espanyol Barcelona auch Victor Sanchez (24) von Xamax. Der Ex-Barça-Spieler unterschreibt beim Fünften der Primera Division bis 2014.

Assauer leidet an Alzheimer FUSSBALL → Ex-Schalke-Manager Rudi Assauer ist an Alzheimer erkrankt. Der 67-Jährige wird in der Autobiografie «Verblassende Erinnerungen an mein Leben» auf dieses Thema eingehen. Seine Ehe sei auch an dieser Krankheit gescheitert.

Fotos: Stefano Gasella, Keystone, Fotomontage Blick.ch, EQ Images, freshfocus, ZVG

2 Xamaxiens zu Espanyol

Anzeige BAA 08 präsentiert

Samstag, 24. März 2012, 20.00 Volkshaus Zürich

Mittwoch, 4. April 2012, 20.00 Kaufleuten Zürich

Dienstag, 24. April 2012, 20.00 Hallenstadion Zürich

www.goodnews.ch 0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif


21

Dienstag, 31. Januar 2012

«Ich gebe alles – und niemals auf!» PECHVOGEL →

Blick am Abend zu Besuch beim dauerverletzten Schweizer SkiStar Dominique Gisin (26). Von Micha Zbinden und Marc Ribolla

H

umor ist, wenn Gisin trotzdem lacht. Ich absolviere derzeit gewisse Therapien, das zieht sich den ganzen Tag hin, montags bis freitags.

Sexy Dominique Gisin bei einem Fotoshooting 2011.

Abends bin ich dann jeweils Gisin keine mehr. «Mir ziemlich fertig. «Ich gebe geht es schon viel zu gut», alles – und niemals auf.» sagt Gisin, die Frohnatur. Nach ihrer Meniskusverlet- Für sie ist Selbstmitleid zung in Cortina im linken ein Fremdwort. «Ich hatte Knie und der insgesamt nur vor der Operation leichneunten (!) Operation ihrer te Schmerzen. Seither hat Karriere bereitet sich Domi- mir zum Glück nie was wehnique Gisin in der Renn- getan.» bahn-Klinik in Muttenz BL Die Skirennen schaut auf ihr Comesie sich trotzback vor. Dort Selbstmitleid dem an, fiewurde sie vor mit ihren ist für Gisin ein bert zwei Wochen Teamkolleoperiert. Die Fremdwort. ginnen mit. «Klar, es ist 26-jährige Engelbergerin trainiert täg- nicht einfach, wenn man lich und mit grossem Eifer. nur zuschauen kann. Ich Schmerzen verspürt kenne das aber schon von den früheren Verletzungen.» Die WM 2013 in SchladGisins Liste ming ist nächstes Ziel. Den des Leidens Kopf lässt sie nach dem er2002–2005 neuten Pech nicht hängen. Drei Jahre lang fährt Niemals. «Rückschläge geGisin praktisch keine hören im Leben dazu. Es Rennen wegen mehrerer geht immer auf und ab», Knieverletzungen und relativiert Gisin. Sie habe Operationen. sich entschieden, den Weg als Skifahrerin zu gehen – Dezember 2005 und dies bedingungslos. Innenbandriss im rechWäre denn allenfalls ten Knie in Lake Louise. auch eine Karriere als Pilotin denkbar? Immerhin beFebruar 2007 sitzt Gisin den PrivatpiloKreuz- und wieder Innentenschein und hat bald hunbandrisse in Tarvisio. dert Flugstunden in ihrem Logbuch. «Diese Idee ist siJanuar 2010 cher in meinem Kopf, es Riss im Innenmeniskus in reizt mich. Aber ich konHaus im Ennstal. zentriere mich vorerst auf das Skifahren», sagt sie und Januar 2012 humpelt an Krücken daMeniskusverletzung in von.  Cortina. Es folgt die insgesamt 9. Knieoperation in ihrer Karriere.

Sehen Sie jetzt auf Blick.ch das Video mit Dominique Gisin in der Reha.

→ VERLOSUNG

Wolfsburg-Trikot von Rodriguez zu gewinnen! Ex-FCZ-Verteidiger Ricardo Rodriguez (19) überzeugt nach seinem Transfer in der Winterpause zu Benaglio-Klub Wolfsburg auch in der Bundesliga. In den beiden Spielen gegen Köln und Bayern kam er über 90 Minuten zum Einsatz. Auf der Facebook-Seite der «Blick»Fussball-Redaktion können Sie jetzt sein original unterschriebenes Wolfsburg-Trikot gewinnen. Und so kommen Sie an das Leibchen des Schweizer U17-Weltmeisters von 2009. Ihre Aufgabe: Machen Sie einen Reim, indem die beiden Wörter «Rodriguez» und «Trikot» vorkommen. Ein Beispiel: «Das Trikot von Rodriguez ist der Killer – und noch besser als die Maske von Jonas Hiller». Der Wettbewerb dauert bis Donnerstag, 10 Uhr.

Muskelprotz «Shaq» als Turtle (Fotomontage).

ABSCHIED → Nach 14 Jahren und drei Titeln mit den

ZSC Lions kehrt Ari Sulander (43) heim nach Finnland. m 20. Dezember 2011 stand Ari Sulander zum bisher letzten Mal im ZSC-Tor. Weil Flüeler, der ihn zur Nummer 2 degradiert hat, krank ist, spielt er. Doch er ist nicht mehr die Wand, an der die Schüsse abprallen. Die Lions verlieren. Seither sieht man «Sulo» nur noch auf der Bank. Der Finne mit Schwei-

zer Pass darf nur noch das Türchen öffnen. Es ist der stille, traurige Abschied des Ex-Weltklasse-Keepers nach 639 Spielen. Was der 43-Jährige nächste Saison machen wird, ist noch unklar. Er kehrt nach Finnland zurück. Aber spielen wird er nicht mehr. Selbst am «ewigen Goalie» nagt der

Zahn der Zeit. «Sulo war für die Lions der beste und wichtigste Spieler aller Zeiten», sagt Sportchef und Ex-Teamkollege Edgar Salis. Einfach gehen lassen werden die Zürcher ihre Legende aber nicht. Die ZSC Lions planen für den Herbst eine gebührende Verabschiedung. sr

Hier gehts zum Wettbewerb auf der Facebook-Seite.

facebook.com/blickfussball

Fink: «Shaqiri sieht aus wie ein Ninja-Turtle»

ZSC-Legende «Sulo» hört auf A

Teilnahme im Web

Sass zuletzt auf der Bank Ari Sulander im Match gegen Kloten am 25. Oktober 2011.

FUSSBALL → Ex-FCB-Trainer Thorsten Fink (44) spricht in einem TV-Interview in Deutschland über seinen Ex-Schützling in Basel, Xherdan Shaqiri (20). Der HSV-Coach schwärmt geradezu von Shaqiri: «Er hat die Figur eines Lizarazu. Ich glaube, dass er Publikumsliebling werden könnte, das ist klar. Allein von seiner Figur her, der sieht aus wie ein Ninja-Hero-Turtle.» An «Shaq» sind die Bayern interessiert. wst


Date!

FLIRT!

IMMER DIENSTAGS! 1. ANMELDUNG

2. NICKNAME

Schicken Sie ein SMS mit DATE an die 530. Es werden Ihnen 6 Fragen gestellt – und schon sind Sie dabei!

DATE an 530 (Fr. 1.20/SMS)

Sie sucht Ihn FRANZI88 (26): I bin äs alleierziehends Mami und probier mal uf dem Wäg min Traummaa zfinde. I bin vo ZH, 168 cm gross, ha bruni Haar, bruni Auge und bin chli mollig. Wänn du ehrlich, treu, ufgstellt, kinderlieb und no däzue än südländische Typ bisch, dänn mäld di! Freu mi. MAUSI75 (36): Hallo. Gits echt uf dem Planet no Manne, wo anere ernsthafte Beziehig interessiert sind? Ja? Du bist zwischen 36 und 48-j.? Dann melde dich bei mir! Raum GR/SG/GL. Freue mich. LG TRIX75 (49): Möchtest du, attraktiver, zärtlicher Mann, 47-55-j., mit Niveau, das neue Jahr auch mit einer neuen Liebe starten, so freut sich eine ebensolche, charmante, schlanke Sie, 49-j., auf dein SMS. Kt. ZH. Bis bald! NATHI24 (20): Bin 20-j., etwas mollig, sehr tierliebend und schüchtern. Freue mich auf Antwort. OEME (41): Neues Jahr, neues Liebesglück! Suche genau dich. Wenn du romantisch und treu bist, dann rann ans Handy und mir schreiben! Bin aus der Region ZH und etwas mollig. Freue mich über viele SMS. Bis bald!

CHANCEN MIT FOTO

3. ANTWORTEN

Um auf ein Inserat zu antworten, benötigen Sie einen Nickname. Senden Sie NAME gefolgt von dem gewünschen Nickname an 530 (Fr. 1.20/SMS, max. 6 Zeichen). Beispiel: NAME THOMI an 530.

Schicken Sie ein SMS mit GO, dem Nicknamen der Zielperson und Ihrem Text an die 530 (Fr. 1.80/SMS, max. 160 Zeichen). Beispiel: GO SUSI Hallo Susi, Woher bist du? LG Peter

Chat!

Erhöhen Sie Ihre Chancen! Senden Sie jetzt per MMS Ihr bestes Portrait-Foto an 530 (GRATIS!). Orange-Kunden: Foto per MMS an profil@mmspic.ch. Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter: 0901 595 099 (CHF 2.50/Minute ab Festnetz).

Er sucht Sie

FRENKEND (19): Hey zämmä. Ich ALOHA88 (41): Habe gehört man soll be 18ni, gli 19ni, be us da Nöchi vo nicht suchen. Also lass ich mich gern Basel, be us Baselland und lo mi über- finden. Hallo, bin 170 cm gross, dunkle, STEFU90 (43): Sueche äs eifachs, tröis, rasche, was sich so ergit do. Bes ersti lange Haare, braune Augen, -/+ schlank liebs Fraueli, wo sich gärn tuet lah Mol i dam Chat. Mald di be mer! Ciao und aus der Zentralschweiz. verwöhne. Bi eher romantisch igstellt. FSM67 (44): Hallo. Bi 44-j., us Bärn MARTHA57 (54): Ich, w., attraktiv, charBitte mäude! LG und has Alleisi satt. Du setsch ca. 47 mant, IV-Rentnerin (mehrere Burn-outs BIN1997705 (42): Ich bin 42-j. und bis 50-j. u tierliebend si. und deshalb nicht mehr belastbar), su190 cm gross. Hobbys: Kochen, Natur, che auf diesem Weg einen schlanken, Wandern und Sportschiessen. Ich STREGA36 (38): Temperamentvolle gepflegten Mann für eine verbindliche suche dich, die das Sportschiessen Tessiner Lady sucht attraktiven und Freundschaft und der gesundheitlich auch mag. gebildeten Partner. auch eingeschränkt ist. WIND68 (45): Ich suche dich, w. Wesen, MUESLI (27): Hallo. I bi uf dä Suechi nach eme Partner, wo ehrlich, offe und HAEXLI (52): Du bist gross, ab 178 cm, um eine gemeinsame Zukunft aufzubauen, in der wir beide für einander treu isch, wo nöd in Usgang goht, son- Alter 52-58-j., suchst eine feste Beziehung, wohnst zwischen Bern und da sind. Stehst du mit beiden Füssen dern lieber ämol än Obig dähei isch Zofingen und magst Tiere? Dann im Leben? Liebst die Natur, Musik und wo Volksmusik lost. I bi 175 cm melde dich! LG und alles Schöne? Dann melde dich! gross, wieg 78 kg, han ä Brille, bruni, Freue mich. kurzi Hoor, bi normal schlank, ha es LOONA7 (33): Ich, eine aufgestellte, chlises Büchli, aber bi nöd schwanger. schlanke, sportliche Frau mit blonden, BRUCE96 (44): Hallo. Möchtisch du au nüm allei durs Läbe ond suechsch dis AURIN (32): Hi. :-) 32-jährigs, natur- und langen Haaren, suche einen ebenfalls sportlichen, lebensfrohen Mann. Bis Glück? Bisch zwüsche 40ig und 47ig, musikliebends, herzigs, aber eifachs bald! :-) usem Ruum SO/AG/BE? Dänn mäld di! Fraueli usem AG, suecht en süessä Freu mich. LG Maa, evtl. mit lange Hoor, blond bevor- CHARMED (30): Hallo zäma. I suacha zugt, flippig und ehrlich, wenns passt zwecks Bez. Besch mind. 175 cm gross, CH, Raucher, tierlieb und en lostige Typ? Denn schrieb doch! :-)

en lieba, ehrlicha, treua Ma für a feschti Bez. I ha blaugrüani Auga und langi Hoor. Region GR/SG/FL. Freu mi uf Antwort. Kiss

ZAPPA5 (29): Ich sueche e sportlichi, ehrlichi Frou zum Liebe. Chonsch us SO ond Interesse mech kennezlerne, de meld di doch bi mer! :-) Freu mi.

ANEMONE3 (52): Bin attraktiv, schlank, sportlich und suche dich, unkonventionellen, vielseitigen Mann mit Anspruch, lebhaft und trotzdem in dir ruhend. Freue mich auf deine Nachricht.

ROUTE (57): Wer wet mi kennelerne für e feschti Beziehig? Bisch ehrlich, lieb und nid 0815, denn schick mer es interessants SMS mit Alter!

INSEL4 (45): Ich, m., suche dich, w., um in der Freizeit etwas gemeinsam zu unternehmen. Wenn die Gefühle stimmen, auch eine gem. Zukunft möglich. Liebst du die Natur, Musik, anregende Gespräche und noch mehr? Dann melde dich! Freu mich über dein SMS.

LM1986 (25): Hallo. Ich suche eine nette Frau zum Kennenlernen, Ausgang und vielleicht, wenns passt, auch mehr. Ich bin schlank, habe blonde Haare und braune Augen. Am besten Kt. ZG/LU/AG. Freue mich auf nette Kontakte. VIENNA68 (42): Wo ist die Frau, wo einen sportlichen, humorvollen Mann kennenlernen und lieben möchte? Freue mich auf deine Antwort. TGBOY25 (26): Hallo. Würd gern es sympathischs, natürlichs, offes und tierliebs Girl kennelerne, wo nid abgneigt wär mit mir uf äme Hof zlebe. Mäld di doch! Freu mi. MONO89 (39): CH-Mann, 39-j., unkompliziert, offen, ohne Altlasten, schlank, Region BE/FR, mag Tiere, Natur und sucht ähnliches Gegenstück. Freue mich, dich kennenzulernen. MAX70 (44): Hallo. Bin us de Region Schaffhuuse, 180 cm gross und ca. 95 kg, ha blaui Auge und bin offen für e neui, schöni, liebevolli, zärtlichi, humorvolli Bez. Du, schlank bis mollig? Meld di! Grüessli Roli

Er sucht Ihn

HOFFNUNG9 (43): Hi. Ich wünsche mir einen ehrlichen, treuen Mann, um REGIONBS (39): Du, 40-45-j., ca. 180 cm KEDOREG (58): Ich sueche en liebe gross, gerne dunkelhaarig, interessiert eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Schatz zum gernha und glücklich si. an einer ernst gemeinten Beziehung, in Ich, m., 43-j., naturliebend und kein Gits di na? Wenn du au e Beziehig der Ehrlichkeit, Treue, Harmonie und ein CHRIGI855 (36): Bisch du schlank, Szenengänger. Melde dich! ehrlich, treu, naturverbundä, zwüschät wetsch und en Fröhliche bisch, denn erfülltes Liebesleben wichtig sind? Bin OMEGA (39): Bin vo de Stadt Züri und 32 und 36-j. und chunsch us äm Kt. schrieb mer es SMS mit Alter! LG 161 cm gross, 87 kg, dunkelblond und SH/ZH/Bodäsee-Rum, dänn mäld dich sueche en Ma, bis 45gi, in Züri City. kinderlos. Bitte mit Beschreibung, Alter BORED474 (42): Bist du mein zärtlidoch! Ehrlich gmeint und für Beziehig. Melde dich! und Ort. Danke! :-) cher Schmusekater, der weiss was er THOMSI (40): Hallo. Ich bin en lebensFREILUFT (31): Gemeinsam Neuland MSARI (51): Wo ist mein Fels in der GABY (42): Gets da ächt en Ma, wo mich will, aber trotzdem seinen Freiraum betreten? Melde dich, damit wir schon frohe Typ, romantisch, treu, ehrlich braucht? Dann freue ich mich über Brandung? Die starke Schulter zum Anond mini Tier gärn het ond vellecht no bald in die See stechen können. und sueche en Maa, Alter bis 45-j., ein SMS von dir. lehnen? Der mit mir die filmreife Liees Heimetli het ond wet zäme s’Läbe Region OW/NW/LU. Bis bald! Thomsi gnüsse? EISVOGEL1 (22): Ich suche eine Freund- besbeziehung lebt und pflegt? Für dies CHRABELI (56): Hallo. Ich, eine Mischung von Mr. Propper und Christian musst du jedoch kein Filmstar sein. schaft. Du solltest vom Kt. TG sein. MIMI908 (50): Hallo. Ich bin eine Gross, suche eine kleine, zierliche MOLLY261 (26): Hallo zemme. Neues attraktive, junggebliebene, ehrliche, INTER20 (19): Hey zämmä. Be d’Ili, und romantische Frau für eine schöne Jahr, neui Liebi? I bi e herzigi, molligi seriöse Frau und suche eine ehrlibe 19-j., us Frenkendorf und suech e Beziehung. Grüessli HABE2124 (29): Sueche e Frau zwüSpanierin, 26gi, us SG. Du, us dr che, treue, seriöse Beziehung. Beziehig. Besch du zwüsche 19 bes sche 25 u 35-j. für e Beziehig. Ich bin RABE2 (23): Hallo. Lebe im Seeland, Nöchi, lieb und herzig, denn meld di! 26-j., au us Basel/Olte/AG/Baselland, TRAUM686 (45): Wenn ein Herz sich Kt.-Grenze FR-VD. Mag den Sommer 29-j. u 169 cm gross. denn mäld di! Würd mi sehr freue. ENGEL (31): Hallo. Bin 31-j., komme öffnet, es euch die Liebe schenkt und definitiv lieber. Be 180 cm gross und DARLING12 (25): Ich bin spontan und I wart. aus dem AG und suche eine neue im hellen Licht erstrahlt, dann nimm 60 kg. Sueche es guets glunts Fräulein Liebe. Bitte mit Bild antworten! liebe die Natur und Tiere. Das Alter ist an das Geschenk. HERZ704 (50): Hallo, ihr da ussä. Ich für Usgang, Fründschaft, Liebi. mir egal. Wenn du mich kennenlernen ha es Herz zum Verschenkä. A öper i RAGUSA73 (53): Mitfahrgelegenheit MEGI82 (55): Ein Lächeln ist ein Licht KUSCHELK (38): Wo bisch du? I warte willst, meld dich! ;-) mim Alter und us de Region Ost-CH. für Töfftour über Ostern. Wünsche mir im Fenster der Seele, ein Zeichen immer no uf di. Bi 170 cm gross, ha Nur ernsti Interesse, kei Lügä und einen sympathischen, sicheren Fahrer, bruni Auge, bruni Haar, bi gschiede und PINKISA (18): Hey Süsse. Ich bin dafür, dass das Herz zu Hause ist. Spieli. Denn wird au was drus. ab 180 cm gross und NR. lustig, liebe Fussball, chills gern mit MANU97943 (48): Temperamentvolle ha eis Chind. Bi sehr romantisch und Freunden und habe auch gern einen VERENA452 (26): Sarah, 26gi, dunkli, LUNA9676 (32): Ich habe blondbraune Braunhaarige sucht ehrlichen Mann weiss, wie mer e Frou cha verwöhne. längi Haar, bruni Ouge, suecht ihre Haare, blaue Augen, bin schlank, zum Gernhaben. Freue mich auf Interessiert? Na dann, nix wie los. Ah jo, romantischen Abend. Du solltest dich Märliprinz. Umgebig Bern. sportlich und 32 Jahre alt. i chumme us de Region Solothurn. selber sein! dich. LG MANUELA2 (29): Winterthurer Huskydame suecht Wintiwolf oder Bärner Bär zwüschet 28 und 35-j. Bisch gern untärwegs und begeisterigsfähig? Wetsch meh vo mir erfahre, dänn bis bald! Mein Foto per MMS auf dein Handy? Sende: FACE MANUELA2 an 530

Sie sucht Sie

FOTO DOWNLOADEN Um das Foto Ihres Lieblings aufs Handy zu holen, senden Sie FACE Nickname an 530 (Fr. 3.– /Foto) (Beispiel: FACE Susi an 530).

SPEED DATING So schnell gings noch nie – erhalten Sie 5 Kontakte in 5 Minuten! Senden Sie FAST an 530 (Fr. 1.80/SMS). Achtung: Die Zeit läuft...

INSERATE-ALARM Holen Sie sich die neusten Inserate jeweils direkt auf Ihr Handy! Schicken Sie START ANGEBOT an 530 (Fr. 1.40 / SMS).


23

Dienstag, 31. Januar 2012

→ HOCKER DES TAGES Der venezianische Papphocker kann ganz einfach aufgebaut und platzsparend zusammengeklappt werden. Tipp: Die hübsche Sitzgelegenheit macht sich auch als Nachttisch gut.

Life

Bei Ars Longa für 39.80 Fr.

Wenn ich gross bin, ...

Journalistin Das Leben einer Newsreporterin ist vielleicht auch eine «Challenge», doch Heidi Klum ist hier immerhin nicht die Chefin.

Präsidentin Sarkozy zum Frühstück, Obama zum Nachtessen. Wer interessiert sich noch für Laufstegtraining, wenn man die Welt re-

Und wieder startet eine ModelCasting-Show. Eva Padberg sucht für Vox «Das perfekte Model». Wir liefern schon mal die perfekten Alternativjobs. Chirurgin Sie

Fotos: ZVG

retten Leben und das mit Sex-Appeal. Laut Umfragen belegt Ärztin den ersten Platz der «Sexiest Frauenberufe».

Astronautin The Sky Is The Limit? Das gilt vielleicht für Kerle. Als Astronautin holen Sie sich die Sterne selber vom Himmel.

Feuerwehrfrau Als Heldin in Gelb rettet sie Kinder aus brennenden Häusern und Büsis von Bäumen.

Pilotin Im Cockpit die Hosen an und frei wie ein Vogel? Sie muss sich weder an ein Land, noch an einen Mann binden. Die Pilotin ist jeden Tag woanders!

seraina.hunziker @ringier.ch

H

inter der glamourösen Fassade ist Modeln ein knallharter Beruf: Diätzwang, Einsamkeit, Neid. Und dennoch träumt heute fast jedes Mädchen davon, Model zu werden. Zu Tausenden strömen sie zu den Castings der Model-Moderatorinnen Eva Padberg (Vox) und Heidi Klum (Pro 7). Doch wieso auf einem Laufsteg versauern, wenn man die Welt regieren oder ins Weltall fliegen kann? Die Welt hält unzählige coole Jobs für Girls bereit. Wer könnte das besser beweisen als Barbie? 

«Das perfekte Model» Startet heute um 20.15 Uhr.


24

DIGITAL

www.blickamabend.ch

Keiner zu klein, ein Agent sein

DATEN → Mit USB-Sticks als «tote

Brieästen» funktioniert Filesharing auch nach Megaupload. mirko.hofmann @ringier.ch

S

ie sind in Seitengassen und an Häuserfassaden in Wände einbetoniert, die sogenannten Dead Drops. Diese USB-Sticks sind frei zugänglich, aber nur schwer zu finden. Hat man einen erspäht, kann man seinen Laptop anschliessen und

→ STECKBRIEF

Daten rauf- oder runterladen. «DeadDrops» nennt sich auch das entsprechende anonyme Netzwerk, auf dem offline Daten ausgetauscht werden. Ganz neu ist das Projekt nicht. Begonnen hat alles in New York. Der Berliner Künstler Aram Bartholl

kam Ende 2010 während Sticks, auf denen Musiker seines Aufenthalts im Big ihre Alben teilen, HobbyfoApple auf die Idee, ein sol- tografen ihre besten Bilder ches offline Filesharing- verbreiten oder LieblingsNetzwerk ins Leben zu ru- bücher und Zeitungsartikel fen. Er installiert sogleich an andere weitergegeben die ersten werden. Auch fünf USB- Über 20 Dead in der Schweiz Sticks, die gibt es mittkünftig als Drops gibt es in lerweile über Dead Drops, der Schweiz. 20 installierals «tote te Dead Briefkästen», dienen soll- Drops. «Im Sommer ist es ten. ein schöner Platz. Bring ein Heute gibt es weltweit Bier, hinterlass eine NachHunderte solche USB- richt», beschreibt ein ano-

nymer Basler den Ort am Rhein, wo er einen Dead Drop installiert hat. Nicht ganz unberechtigt ist die Angst vor einem Virus. Die Verbreitung eines Schadenprogramms für den Computer ist durch die Anonymität der Dead Drops relativ einfach. Bisher scheint diese Angst jedoch unbegründet. Der Ursprung der «toten Briefkästen» findet sich bei den Geheimagenten, die brisantes Material auf diese

«Meine Geheimnisse speichere ich im Kopf ab!»

Heute mit Diego Begnaglio, Goalie beim VfL Wolfsburg So viele Freunde habe ich auf Facebook: Ich habe kein Facebook-Konto, dafür gibt es eine Gruppe «Diego Benaglio» mit über 55 000 «Likers». Hier kaufe ich online ein: Puma.com Betwittern lasse ich mich von: Twitter ist wie Facebook nicht mein Ding. Wenn ich mich mit meinen Freunden und Bekannten austauschen will, rufe ich persönlich an.

Das Dümmste, das im Internet über mich zu lesen war: Davon gibt es so viel – leider zu viel. Mit diesem Gadget telefoniere ich: Seit Jahren ist das iPhone mein treuer Begleiter. Diese Person habe ich in meiner Kurzwahl, weil: Meine Frau, mein Bruder und meine Eltern. Meine grössten digitalen Footprints hinterlasse ich mit, weil: Auf meiner Homepage Diego-benaglio.ch steht alles, was die Öffentlichkeit über mich wissen muss.

Das ist der meistgespielte Song auf meinem MP3: Headlines von Drake. In dieser Alltagssituation brauche ich meinen MP3 am meisten: Auf Reisen mit dem VfL Wolfsburg oder der Nati, im Bus oder im Flugzeug. Auf diesem Gadget sind meine Geheimnisse gespeichert: Da in der heutigen Zeit Geschriebenes und Gespeichertes nicht lange geheim bleibt, behalte ich meine Geheimnisse im Kopf. Meine Spielkonsole und mein meistbenutztes Spiel: Virtual Tennis auf der PlayStation3.

«Twitter ist nicht mein Ding» Goalie Diego Benaglio.


25

Dienstag, 31. Januar 2012

Dead Drops Fundstücke In den Dead Drops der Schweiz sind unterschiedliche Medien und Dateien zu finden, alle «toten Briefkästen» enthalten jedoch einen Beschrieb des Projekts. Daneben gibts vor allem Fotos, Filme und Bücher im PDF-Format zu downloaden. Die meisten Dateien stammen von anonymen Quellen. Erklärungen zu den entsprechenden Dateien sind selten. In den Dead Drops fand Blick am Abend letzte Woche unter anderem diese Bilder (s. unten). Zudem konnte ein mehrseitiges Dokument, das als «Berufsschulprüfung» angeschrieben war, heruntergeladen werden. Einige der im Internet beschriebenen Dead-DropsStandorte sind aber in der Zwischenzeit bereits wieder verschwunden. Offline Datenaustausch Frei zugängliche USB-Sticks mit dem Laptop verbinden wie hier beim Cabaret Voltaire an der Spiegelgasse im Zürcher Niederdorf.

Art austauschen. Mit der Kriminalisierung von Online-Filesharing-Seiten, wie etwa die kürzlich in die negativen Schlagzeilen geratene Website Megaupload.com, könnte das als Kunstprojekt ins Leben gerufene Netzwerk einen neuen Stellenwert erhalten. Mit dem Zweck zum anonymen Offline-Datenaustausch oder als Manifest gegen die rigorosen Verbote des Filesharings im Internet. 

Fotos: Philippe Rossier (2), Sabine Wunderlin, Toto Marti, ZVG

→ DER TESTER

Sven (16) beantwortet Leserfragen: sven@ blickamabend.ch

Sven erklärts Wieso ab heute ein neuer iMac kommen sollte Lieber Sven, ich habe einen der ersten InteliMacs zu Hause. Der ist langsam alt. Nun gibts bei Media Markt einen 21,5-Zoll-iMac für 1108 Franken. Soll ich zuschlagen? Oliver Saumer, Winterthur

Infos und Standorte: www.deaddrops.com

Trouvaillen Schulprüfung, Zürcher Grossmünster und Street-Art.

Hoi Oliver, die Geschichte lehrt uns ja: Kaum kauft man ein elektronisches Gerät kommt ein paar Tage nachher das neue Modell billiger heraus. Aber zurück zum iMac: Die 1108 Franken Aktionspreis beim Media Markt sind tatsächlich verlockend – sonst kostet der Compi 1299 Franken. Er hat vorig moderne Technik und sogar 4 GB RAM drin. Allerdings: Bald sollte der neue iMac auf den Markt kommen. Laut dem Buyer’s Guide des Blogs MacRumors wird alle 273 Tage ein neuer iMac vorgestellt. Und dieser Tag ist zufällig genau heute. Die längste Periode ohne neuen iMac dauerte einst 309 Tage. Es kann also nicht mehr lange dauern.

Spezielle Computer-Maus – Yes, we scan!

Wer bisher zu Hause scannen wollte musste sich mit einem klobigen grossen Ding auf dem Schreibtisch abfinden. Doch nun gibts die Scanner-Maus LSM100 der Weltfirma LG aus Südkorea. Sie implementierte die «Slam Scan»-Technik des kleinen Schweizer Start-ups Dacuda mit Sitz an der Badenerstrasse 141 in Zürich. Und so funktionierts: Ähnlich wie beim Fensterputzen wischt man mit der Maus über das Dokument, und sogleich zeigen sich die «abgefahrenen» Stellen auf dem Bildschirm. Die Software setzt die einzelnen Scan-Streifen automatisch zu einem Bild zusammen. Das funktioniert ganz gut. Das Handling ist praktisch.

Doch die Maus bietet eine Lösung für ein Problem, das eigentlich gar nicht existiert. Wer wirklich Scannen will fährt mit einem herkömmlichen Scanner immer noch einfacher. Nützlich wäre bei der Scanner-Maus vor allem ein Programm, das Ziffern erkennen könnte. Das würde das mühsame Abtippen der Referenznummer bei Einzahlungsscheinen ersparen. Doch ob sinnvoll oder nicht: Dacuda sorgte mit der Scanner-Maus Anfang Jahr an der Techmesse CES in Las Vegas für aufsehen. Und vielleicht gebärt die Schweiz nach Logitech eine zweite Firma, die mit Mäusen Mäuse macht. Die LG LSM-100 gibt es im Fachhandel ab 119 Franken.

Die erste Maus, die auch ein Scanner ist Digital-Redaktor Mirko Hofmann mit der LG LSM-100.


TV AB 16 UHR

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16:00 Lüthi und Blanc 17:40 Telesguard 18:00 Tagesschau 18:10 Meteo 18:15 5 gegen 5 18:40 Glanz & Gloria 19:00 Schweiz aktuell 19:25 Börse 19:30 Tagesschau 19:55 Meteo

16:15 Cosmo und Wanda 16:45 Die Zauberer vom Waverly Place 17:10 Oscars Oasis 17:20 Hannah Montana 18:05 Best Friends 18:35 Die Simpsons 19:30 Rules of Engagement

16:10 Das Waisenhaus für wilde Tiere 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 17:50 Verbotene Liebe 18:30 Heiter bis tödlich 19:20 Gottschalk Live 19:50 Wetter 19:55 Börse

20:05 Der Staatsanwalt Tod einer Ehe 21:05 Kassensturz Die Sendung über Konsum, Geld und Arbeit 21:50 10 vor 10 22:15 Meteo 22:20 Literaturclub «Sex und andere Nebensachen» 23:45 Tagesschau Nacht 00:00 Nachtwach «Trotz allem ein Kind» 01:05 Kassensturz (W) 01:35 Literaturclub (W)

20:00 ExTerminators E (USA 2009) Komödie mit Heather Graham, Jennifer Coolidge, Matthew Settle 21:35 Box Office Solothurner Filmtage 22:20 Sportaktuell Mit Rainer M. Salzgeber 22:45 Lakeview Terrace – Böser Nachbar E (USA 2008) Thriller mit Samuel L. Jackson, Patrick Wilson, Kerry Washington 00:35 ExTerminators E (W) (USA 2009) Komödie

20:00 Tagesschau B 20:15 Um Himmels Willen B Blutiger Anfänger 21:00 In aller Freundschaft B 21:45 Report München B 22:15 Tagesthemen 22:45 Menschen bei Maischberger B Die Schnorrer-Republik: Sind wir alle ein bisschen Wulff? 00:00 Nachtmagazin 00:20 Fräulein Smillas Gespür für Schnee C B (D/SE 1997) Drama mit Julia Ormond, Gabriel Byrne

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 Heute – In Europa 16:10 Die Rettungsflieger 17:00 Heute 17:10 Hallo Deutschland 17:45 Leute heute 18:00 SOKO Köln 19:00 Heute 19:20 Wetter 19:25 Die Rosenheim-Cops

16:50 Die Simpsons 17:35 How I Met Your Mother 17:55 ZIB Flash 18:00 How I Met Your Mother 18:30 Anna und die Liebe 18:55 Scrubs 19:20 Mein cooler Onkel Charlie 19:45 Chili

16:00 Die Barbara Karlich Show 17:00 ZIB 17:05 Heute in Österreich 17:40 Winterzeit 18:30 Konkret 18:51 Infos und Tipps 19:00 Heute 19:30 ZIB 19:49 Wetter 19:55 Sport

20:15 Der Spion, den ich liebte Die unheimliche Macht der Geheimdienste 21:00 Frontal 21 Rinderseuche «Chronischer Botulismus»/Pflege im Alter 21:45 Heute-Journal 22:15 Neues aus der Anstalt 23:00 Abenteuer Forschung 23:30 Markus Lanz Gäste: Jörg Schönbohm, Dr. Hajo Schuhmacher 00:45 Heute Nacht 01:00 Neu im Kino «Zettl» von Helmut Dietl

20:00 ZIB 20 20:15 Schnell ermittelt B Jonas Wultz 21:05 Vier Frauen und ein Todesfall B Blutsbande 21:50 ZIB Flash 22:00 Der letzte Bulle B Im Schatten von Feng Shui 22:50 Direkt – Das Magazin 23:30 MA 2412 B 23:55 ZIB 24 00:15 Motel C (USA 2007) Horror mit Luke Wilson, Kate Beckinsale

20:05 Seitenblicke 20:15 Bürgerforum Zur Kassa, bitte – Wer zahlt drauf? 22:00 ZIB 2 22:25 Euromillionen 22:30 Kreuz und Quer B Lourdes 00:05 Marias letzte Reise B (D 2004) Drama mit Monica Bleibtreu, Nina Kunzendorf, Günther Maria Halmer 01:35 SOKO Kitzbühel Mord à la carte 02:20 SOKO Donau

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Niedrig und Kuhnt 17:30 Die HolidayChecker 18:00 Alarm! 18:30 Niedrig und Kuhnt 19:00 Plan G 19:30 K11 – Kommissare im Einsatz

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Betrugsfälle 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:35 How I Met Your Mother – Das ideale Paar/Auf Safari u.a. 17:00 Taff 18:00 Newstime 18:10 Die Simpsons – Springfield-Film-Festival/ Lisas Hochzeit 19:05 Galileo

20:00 Nachrichten 20:15 Kein Geist für alle Fälle (D 2010) Romanze von mit Diana Amft, Stephan Luca, Lucas Gregorowicz 22:20 Akte 20.12 Discounter-Getränke – Test der besten No-NameProdukte/Billigrausch mit Kräuterdrogen u.a. 23:15 Die Harald Schmidt Show Gast: Dick Brave 00:15 Forbidden TV 01:10 Akte 20.12. (W) 01:55 Richter Alexander Hold (W)

20:15 CSI: Miami Tunnelblick 21:15 CSI: Miami Ihre letzte Leiche 22:15 Royal Pains Zwischen Wein und Wahrheit 23:10 Monk C Mr. Monk steigt in den Ring 00:00 Nachtjournal Moderation: Ilka Essmüller 00:27 Wetter 00:30 CSI: Miami (W) 02:20 Royal Pains (W) 03:05 Monk C (W)

20:15 Die Simpsons Skorpione wie wir/ Moes Taverne 21:10 Two and a Half Men Riesenkatze mit Halsreif/ Hopp, auf den Tisch/ Nutten, Nutten, Nutten 22:40 Stromberg Der Abschied 23:15 TV total Gäste: Alfons, Die dreisten Drei 00:10 Two and a Half Men (W) 01:30 Stromberg (W) 02:00 Comedystreet

TOP

Nicht verpassen

→ SWR

→ ARTE

16:05 Kaffee oder Tee 17:00 Aktuell 17:05 Kaffee oder Tee 18:00 Aktuell 18:09 Stuttgarter Börse 18:15 Grünzeug 18:45 Landesschau 19:45 Aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 Tatort: Grabenkämpfe (D 2011) Krimi 21:45 Aktuell 22:00 Fahr mal hin 22:30 Tach, Herr Dokter! – Der Heinz Becker Film (D 1999) Komödie mit Gerd Dudenhöffer, Horst Krause 23:55 Irak – Das Erbe der Amerikaner 00:25 Nachtcafé

16:45 Der Humboldt-Nationalpark im Osten Kubas 17:30 Nächster Halt – Montreal 17:55 X:enius 18:25 Belle France 19:10 Journal 19:30 Faszinierende Wildnis 20:15 Ein Lied für eine Königin 21:45 Lebt wohl, Genossen! – Hoffnung/Aufbruch 23:30 Mikrobe 23:45 Mit offenen Karten 00:00 Yourope 00:30 Die Puppe (D 1919) Stummfilm von Ernst Lubitsch mit Ossi Owalda, Hermann Thimig, Victor Jansen 01:35 28 Minuten

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

15:30 Antarktis – Überwintern im ewigen Eis 17:00 Die Ostsee 18:30 Nano 19:00 Heute 19:20 Kulturzeit 20:00 Tagesschau 20:15 Einmal so wie ich will (D 2004) Liebesfilm mit Senta Berger, Götz George 21:45 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit 22:00 ZIB 2 22:25 Aufbruch in Ägypten 23:15 Tahrir 2011 00:45 37 Grad: Neustart – Elternglück mit 40plus 01:15 10 vor 10 01:45 Einmal so wie ich will (W) (D 2004) Liebesfilm

16:00 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 Mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner im Schlafrock 20:00 Prominent! 20:15 Daniela Katzenberger – natürlich blond 21:15 Das perfekte Model 23:35 Prominent! (W) 00:05 Nachrichten 00:25 Das perfekte Model (W)

16:00 Meine wilden Töchter – Echte Männer warten nicht/Daddy's Girl 17:40 How I Met Your Mother – Der Ananas-Vorfall/Silvesterlaune u.a. 20:15 Navy CIS – Das Anax-Prinzip 21:05 Hawaii Five-0 – Auf der Flucht u.a. 22:45 Navy CIS – Goldherz 23:35 Navy CIS (W) 01:15 Hawaii Five-0 (W)

© 2012

20:00 Uhr auf SF 2 Alex (Heather Graham) wurde von ihrem Freund mit ihrer besten Freundin betrogen und verliert zusätzlich ihren Job. In einer Selbsthilfegruppe trifft sie auf Stella und Nikki, die ihr Schicksal teilen. Als sie versehentlich einen aufdringlichen Typen umbringen, kommen sie auf den Geschmack: Sie beseitigen untreue Männer.

→ Das perfekte

Model

21:15 Uhr auf VOX Während Heidi Klum noch in der Ehekrise steckt, füllen bereits zwei weitere Topmodels die Castingshow-Lücke: Eva Padberg und Karoliná Kurková suchen jeweils dienstags um 21:15 Uhr bei Vox «das perfekte Model».

→ Titel hh:mm Uhr auf SENDER

DEIN SKILIFT FERNSEHEN. GRATIS IM APP-STORE ODER AUF TELEBOY.CH

Impressum

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 635 000 (MACH 2011-2, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps

→ KABEL 1

C Dolby E Zweikanalton

→ TV�TIPPS DES ABENDS

→ ExTerminators

16:15 Two and a Half Men 16:45 News 16:55 Two and a Half Men – Mali-Buh/ Pinocchios Mund 17:50 Abenteuer Leben – Der grösste Keks der Welt 19:15 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter – Den Briefen auf der Spur 20:15 Die Torten-Tuner – Wir backen das! 21:15 Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf! 22:15 Abenteuer Leben 00:15 Mission Schwertransport 01:16 Late News 01:20 Abenteuer Auto

A S/W B Untertitel

www.blickamabend.ch

c 1999 v1.1 eps

26


27

BÜCHER

Dienstag, 31. Januar 2012 Wissen ist Macht Und manchmal ist es ratsam, die Erkenntnis bei sich zu behalten.

Schweig still, süsser Mund Janet Clark, 352 Seiten, Loewe Verlag, 19.90 Franken

Das Schweigen des Sammlers Jaume Cabré, 847 Seiten, Insel, 35.50 Franken

Oh hättest du doch geschwiegen PSSST → Drei Geschichten über

dunkle Geheimnisse, die dem Leser die Sprache verschlagen. rüya.tastan @ringier.ch

Jugendthriller Was auf den ersten Blick wie ein Roman für pubertierende Mädchen aussieht, entpuppt sich rasch als ziemlich düsterer Thriller, der es in sich hat. In «Schweig still, süsser Mund» verschwindet Janas beste Freundin Ella plötzlich. Jana macht sich Sorgen, denn kurz zuvor hatte Ella ihr in einem SMS noch

erklärt, dass sie ihr etwas Wichtiges zu sagen habe. Und Janas Versuch, die Polizei für eine Fahndung zu überzeugen, scheitert. Deshalb entschliesst sie sich, die Suche nach Ella selbst in die Hand zu nehmen. Mit ihrem besten Freund und ihrer Schwester stellt sie Nachforschungen an und kommt dabei immer mehr hinter das dunkle Geheimnis ihrer besten Freundin.

Bestseller

bei Amazon

Fotos: istockphoto, ZVG

Bücher über Lego

1 2 3 4 5

ter, das Geheimnis um den Roman Adrià wächst in einer stren- Tod seines Vaters zu lüften gen Familie ohne Liebe und und kommt dabei der tragiZuneigung auf. Eines Tages schen Geschichte der Stovertauscht er die wertvolle rioni-Geige auf die Spur. Storioni-Geige seines Va«Das Schweigen des ters mit der Sammlers» ist eigenen, um Adrià versucht ein wunderund die berühmte das Geheimnis voller epischer RoAntiquität aus dem 18. zu lüen. man. Jahrhundert seinem besten Freund zu Thriller zeigen. Doch dann verlässt Die 17-jährige Megan Carder Vater das Haus mit der ver ist verschwunden. Ihre falschen Geige und wird ge- Eltern bitten David Raker tötet. Jahre später versucht um Hilfe. Der ehemalige Adrià, mittlerweile ein Ge- Journalist, der sich nach eilehrter und leidenschaftli- nem privaten Schicksalscher Sammler wie sein Va- schlag auf die Suche nach

Vermissten spezialisiert hat, steht vor einem bizarren Fall. Die Mutter scheint ihm wichtige Informationen zu verschweigen und plötzlich werden auch Megans Ex-Freund und dessen Vater ermordet. Als Raker Hilfe von Detective Colm Healy erhält, dessen Tochter ebenfalls verschwunden ist, vermuten sie einen Zusammenhang zwischen den Fällen. Schon bald führt die Spur zu einem skrupellosen Serienkiller und zur russischen Mafia in London. Ein verstrickter Krimi mit einem überraschenden Finale. 

Warum es Weltliteratur ist Der Glöckner von Notre-Dame

Das Lego-Buch Daniel Lipkowitz, Dorling Kindersley Verlag, gebunden, erschienen 29. Januar 2010. Das grosse Lego-Buch. Bau dir eine Stadt Joachim Klang, Heel, broschiert, erschienen September 2011. Das inoffizielle Lego-Buch: Alle Modelle mit detaillierter Bauanleitung Ulrik Pilegaard und Mike Dooley, Franzis Verlag, broschiert, erschienen 19. März 2008. Lego-Spiel- und Rätselspass: Mit tollen Sammelfiguren Maria Zettner, Nelson Verlag, gebunden, erschienen September 2011. Lego Ninjago «Gi für die Ginattern» Masters of Spinjitzu, Nelson Verlag, gebunden, erscheint März 2012.

Blutiges Schweigen Tim Weaver, 512 Seiten, Goldmann, 14.90 Franken

Victor Hugo Französischer Schriftsteller (1802 – 1885).

Von Victor Hugo

Die verschiedenen Handlungsstränge im Roman spielen sich rund um die Kirche Notre-Dame de Paris im 15. Jahrhundert ab. Der grotesk entstellte Quasimodo arbeitet als Glöckner im Turm, wo er den neugierigen Blicken verborgen bleibt. Sein Ziehvater verliebt sich in die schöne Zigeunerin Esmeralda und schon bald ist auch Quasimodo der temperamentvollen Schönheit verfallen. Jedoch hat sie nur Augen für den Soldaten Phoebus. Nach einem dramatischen Kampf um Esmeraldas Gunst wird sie am Ende unschuldig hingerichtet. Die tragische Liebesgeschichte gehört mit seinen aufwendigen Schilderungen und psychologischen Figurenzeichnungen zu den bedeutendsten historischen Romanen der Romantik und wurde mehrfach verfilmt. Der Glöckner von Notre-Dame, Anaconda, 14.90 Franken.


28

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Gesamtwert: 1500 Franken

Wochenpreis: 2 × zwei Nächte für 2 Personen im Verwöhnhotel Kristall im Wert von je 750 Franken! Das familiär geführte Verwöhnhotel liegt am sonnigsten Platz von Pertisau mit Panoramablick auf Rofan und Karwendel. In einer der schönsten Regionen Österreichs, im Naturparadies Achensee, sorgt Familie Rieser für perfekten Urlaub mit Herzlichkeit, Verwöhnküche und wunderbaren, neuen 1000 m2 Spa und Wellness. Weitere Infos unter: www.kristall-pertisau.at

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA2, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 922 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51232

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 1. Februar 2012, 24.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

Lösungswort vom 27. Januar: DREHUNG Gewinner der Kw 4 (ein SIBIR Oldtimerkühlschrank): W. Dünner, Meierskappel

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

08010007396

3 1 2 2 0 5 0 2 1

So gehts:

→ KAKURO leicht

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

4 2

2

2

3

2

0

2

0

1

6

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

8

3 3 1

6

1

2 5

9

6

6 1 9 2 7 7

4

Conceptis Puzzles

5 9

22

12

6

3

12

10 13

2

14 7

6

7 7

12

30

4

4 Conceptis Puzzles

Wochenpreis: 5 × ein Gutschein von weekend4two im Wert von je 200 Franken!

7006010

→ SUDOKU schwierig

6 1 8

Teilnehmen

4

06010014156

17

33 12

Tagespreis: 1 × 2 Benissimo-Lose!

6

Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

13 24

weekend4two bietet über 180 einmalige Kurzurlaube für Verliebte und Freunde. Die ideale Geschenkidee! www.weekend4two.com

5

So gehts:

4 30

Gesamtwert: 1000 Franken

1 7

6

SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 1. Februar 2012, 15.00 Uhr

3 9

2

3

7

4 8 2

7

9

9 3 2

Conceptis Puzzles

9

6

2 8

1

3

4 5

06010001077


Dienstag, 31. Januar 2012

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

29

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Vertrauen Sie auf Ihre Fähigkeiten, Sie können mehr, als Sie denken! Gut möglich, dass Sie in diesen Tagen auch noch ein neues Talent in sich entdecken! Flop: Achten Sie genau darauf, was Sie sagen und wie. Ihr Schatz ist sehr empfindlich.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Tatendrang und Fingerspitzengefühl ergänzen sich bei Ihnen jetzt optimal, damit können Sie viel erreichen. Flop: Ihr Harmoniebedürfnis ist gross, deshalb sollten Sie aber nicht unangenehmen Situationen aus dem Weg gehen.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Sie bringen viel Fantasie in Ihre Arbeit ein – gut für kreative Aufgabenstellungen. Flop: Unterschiedliche Bedürfnisse in Ihrer Beziehung? Nachgeben ist für Sie oft die einfachste, aber nicht immer die beste Lösung.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Ein günstiger Tag, um die richtig grossen Dinge anzupacken. Halten Sie sich nicht mit Nebensächlichkeiten auf! Flop: Machen Sie keine grossen Versprechungen für die Zukunft. Erfüllen Sie lieber Ihrem Schatz seine heutigen Wünsche.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Der ideale Tag, um Veränderungen vorzunehmen. Das gilt sowohl für einschneidende Schritte als auch für kleine Kurskorrekturen. Flop: Grübeln Sie nicht über eventuelle Probleme nach. Warten Sie lieber ab, ob sie wirklich auftauchen.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Ob am Arbeitsplatz oder zu Hause – Sie können jetzt neue Impulse gut umsetzen. Mond und Mars spendieren viel Kraft und Schwung. Flop: Lassen Sie sich durch Kritik nicht von Ihrem Kurs abbringen. Nehmen Sie sie aber als Anregung.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Der Mond bringt eine gute Mischung aus harmonischem Miteinander und positiver Spannung in Ihre Beziehung. Flop: Auch wenn Sie gern immer alles alleine schaffen – heute sollten Sie durchaus mal Unterstützung annehmen.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Die Tage werden wieder länger, und das Plus an Sonnenlicht hellt auch Ihre Seele auf. Dazu beflügelt Sie noch eine positive Mondstellung! Flop: Die Erfolge im Job fallen Ihnen zurzeit nicht in den Schoss, Sie müssen sich ganz schön anstrengen.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Sie haben zurzeit einen klaren Blick für die Zukunft, können Ihre Ziele genau definieren und Ihre nächsten Schritte sorgfältig planen. Flop: Der kosmische Trend in Liebesdingen ist heute nur guter Durchschnitt. Werden Sie selber aktiv!

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Dank Ihrer offenen, liebenswürdigen Art stehen Ihnen viele Türen offen. Für Singles ist es einfach, neue Bekanntschaften zu schliessen. Flop: Wenn Sie sich um alles kümmern, sollten Sie sich nicht wundern, dass Sie viel um die Ohren haben.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Sie tänzeln geradezu durchs Leben. Das ist kein Wunder, denn in Herzensangelegenheiten läuft bei Ihnen alles ganz nach Wunsch. Flop: Sie sind dadurch aber etwas zerstreut. Verschieben Sie Aufgaben, die Konzentration erfordern.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Ein günstiger Tag für finanzielle Transaktionen. Dank Ihrer Menschenkenntnis brauchen Sie nicht zu fürchten, dass Sie jemand über den Tisch zieht. Flop: Wenn Sie negativ denken, verlieren Sie an Energie. Bleiben Sie optimistisch!

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS «Frau Simone, wenn Sie mich so anlachen, wünschte ich mir, dass Sie mich besuchen kommen.» – «Sie Schmeichler, Sie.» – «Nun ja, wie man es nimmt. Ich bin Zahnarzt.» Ein betrunkener Mann betritt eine Bibliothek. Da sagt er: «Einen Cheeseburger mit Pommes und Ketchup, bitte!» Die Bibliothekarin meint erstaunt: «Das hier ist eine Bibliothek!» Darauf der Mann flüsternd: «Verzeihung. Einen Cheeseburger mit Pommes und Ketchup, bitte.»


30

COMMUNITY

Die Singles des Tages Tanja sucht ...

«... einen ehrlichen und treuen Mann» Alter: 19 Jahre Wohnort: Uzwil SG Beruf: Restaurationsfachfrau Sternzeichen: Steinbock Ein Star, der mich beeindruckt: Sängerin Leona Lewis.

Mein Drink: Grüner Wodka mit Red Bull. Mein Club: Backstage, SG. Ich verliebe mich, wenn: Er schöne Augen hat.

Hey min Bär. Merci für di nätte Ziele! Hami gfröit vo dir zläse. Gib mir dini Telefonnummer und chum us dire Höhli use... Lg di Schmätterling Ich sueche de Simon wo am Sa. 28.1. im Xtra Züri gsi isch. Hend zeme tanzt und han den leider gah müesse ohni meh vo dir zwüsse... Meld di doch bi mir. xtrasim@hotmail.com

Man verführt mich: Mit einem Candle Light Dinner. Meinen ersten Kuss: Bekam ich vor sechs Jahren an der Thur. Kontakt: 3101_tanja@bsingle.ch

Tobias sucht ...

«... eine Frau mit einem Herzen aus Gold» Alter: 21 Jahre Wohnort: Wassen UR Grösse: 1,78 m Beruf: Gastronomiemitarbeiter Sternzeichen: Waage

Sweet-Schapatz du bisch mir innert chürzischte Ziit extrem wichtig worde. Freu mi uf eusi gmeinsam Zuekunft <3 03.12.11 Love you, din Schapatz

Lieb di min Schmusekater. Hesch mi zum glücklichste Mensch uf dere Welt gmacht! Schenke dir gern 5 Chinder ;)!

Hey min Pandi! Wünsch der mega viel Spass in Kuba! Wird di fesch vermisse! Lueg das gsund und munter wieder zu mir zrugchunsch!

Min hübsche Burscht :) han der eimal me welle sege, wie wundervoll du bisch und dass ich dich über alles liebe ! Lorena

Verzeihen kann ich: Fast jedem.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Ich ha di so gliebt! Mi Lebe isch ohni dich leer. Wenni an Zit vorher dänk, chöme mir d Träne. An de Ma woni so gliebt ha. A

Meine Hobbys: Singen, Tanzen und Reiten.

www.blickamabend.ch

üs Gliebti Annika, la Leid kämpfä! Geteiltes hs sc Bi . id Le es lb ist ha t ier ss pa Best wo mer ce <3 Sr te lim Vo <3 h! isc eff. In Gedanke, din St

Hy my Baby. Si gli 4 glücklichi Mönet zäme. Hesh mer neui Hoffnig gschänkt füres neuis Läbe. Liebä di übr alles. Dini Sophia

euisi Dank Dir liebi Ulla, git’s fast 8 o sch ilie fam Patchwork Jahr. Danke für alles!

Manfred G. ich bitte Dich, dass Du Michael und mich ihn Ruhe lässt. Sabine

A Typ mitm grüen Pulli vo Grenche wo am Samschti im Köfu isch gsi... Mäud di doch wend Luscht hesch vlyrtsd@hotmail.com I wär de die vo Bieu :) Patricia, Shaads du bisch alles für mich. Sit em 16.10.11 bin ich de glücklichst Maa uf dere Welt. Bisc h einzigartig mini Prinzässin. Wet dich für immer min Engel. Lg Tigi

Du (w. 18 J.) bisch am 21.01.12 im Flamingo gsi. Mir hend zemme tanzt und Föteli gmacht. Triff mi am 03.02.12 wieder dehte ;)!

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Meine Hobbys: Fischen, Partys, Freunde treffen. Ich verliebe mich, wenn: Es passt. Man verführt mich: Mit einem schönen Lächeln. Meine Macke: Geschichte (v.a. 2. Weltkrieg) interessiert mich sehr. Ist sexy: Gutes Aussehen. Törnt ab: Viel Schminke. Wenn ich traurig bin: Schaue ich FeuerwehrFilme. Ich kann nicht: Ohne mein GA sein. Kontakt: 3101_tobias@bsingle.ch

An so einem schönen Tag geht man gerne spazieren. Sogar Bewegungsmuffel Shar-pei Bao geniesst den Auslauf. Ein Bild von Evi Zehnder aus Burgdorf BE. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Oder machen Sie mit beim Facebook-Schnügel (erscheint jeden Freitag): Laden Sie das Foto Ihres Schnügels auf unsere Seite: www.facebook.com/blickamabend.


31

Dienstag, 31. Januar 2012

Streetspy

von Laura Anahi

Accessoire zum Träumen

1

Welches Mädchen träumt nicht vom Reiten? Eben, fast jedes. Hoch zu Ross sitzen schliesslich Cinderella im Film «Drei Nüsse für Aschenbrödel» wie auch die Elfe Arwen bei «Lord of the Rings». Was aber, wenn man keinem Märchen entspringt oder nicht in Mittelerde wohnt? Dann tröstet man sich mit einem Paar Reiterstiefel. Und zwar mit der modisch inspirierten Version davon. Das Accessoire kann schwarz, braun, aus Leder oder Gummi sein. Kombiniert wird der Schuh zu engen Hosen, die man dem Sport entsprechend im Stiefel trägt.

2

1

3

Nina, Studentin aus Zürich

2

Eliane, Detailhandelsfachfrau aus Flüelen UR

3

Marianne, Physiotherapeutin aus Zürich

TV-Kritik Jürg Ramspeck schaut genau hin

Talentsucher & Menschenfreunde Nach dem ersten Vortrag, der in einem Buh-Orkan versank, dachte ich, aha, die Menschenverschleiss-Maschine ist wieder angeworfen. «Die grössten Schweizer Talente» sind erneut zum Fremdschämen freigegeben. Worauf mein Widerwille gegen Unterhaltung, die auf Kosten ungeschützter Selbstüberschätzung stattfindet, aber deutlich ausgehebelt wurde. Mir scheint, man hat sich in dieser zweiten Staffel vorgenommen, pfleglicher mit Menschen umzugehen, denen ein noch ungestillter Drang zur Bühne innewohnt. Darbietungen, deren Substanz von vornherein nicht auf Final-Teilnahme hindeutet, wenigstens um ihrer Kuriosität willen achtbar zu behandeln. So den 9-Jährigen, der mit den Ohren wackelt und eigentlich ins «Giacobbo/Müller»-Beiprogramm gehört. Dass unser Land aber für die Künste, die leichtgewichtigen inbegriffen, der berühmte Holzboden ist, durften erstaunlich begabte Schweizerinnen und Schweizer als Vorurteil entlarven. Nicht wenige davon mit Migrationshintergrund. juerg.ramspeck@ringier.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: ZVG, René Kälin

Was sollte jeder Mensch einmal im Leben erlebt haben?

Andreas (19) Student aus Feldmeilen ZH Bungee Jumping sollte jeder mal erlebt haben. Ich gehe bald nach Neuseeland und werde dort auch springen. Meiner Meinung nach ist man danach ein anderer Mensch.

Anja (15) Schülerin aus Stallikon ZH Jeder sollte mal richtig glücklich sein. Das ist man vor allem, wenn man verliebt ist und Schmetterlinge im Bauch hat. Weiter ist auch der Freundeskreis ausschlaggebend für das Glück.

Stefan (18) Fachmann Betriebsunterhalt aus Niederglatt ZH Eine gute Zeit mit Freunden. Dass man einen lustigen Abend verbringt, an dem alle ihren Spass haben und man einfach die Zeit miteinander geniesst.

Eva (21) Sales-Fachfrau aus Uster ZH Eine Reise machen und dabei eine andere Kultur erleben, weils den Horizont erweitert. Man bekommt dadurch ein exakteres Bild von sich und der Welt.


Morgen im

Das Wetter

SteuerStreit

Fr. 2.– am Kiosk

 Mutter mit 15 Die berührende Geschichte einer DGST-Teilnehmerin  25 000 Franken! Täglich regnets Bares.

Was nach den BLICK-Enthüllungen jetzt im Bundeshaus abgeht, was Politiker fordern und was welche Banken rausrücken.

MORGEN

Donnerstag

-7° Freitag

-9° Zürich Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Samstag

-5° 10% 3h

Schneehöhen Braunwald 160/240 Flumserberg 135/180 Hoch-Ybrig 60/180

-10°

Sieg für den Casanova MINI → Er liebt Weib

und Gesang: Der Zaunkönig ist der Vogel des Jahres.

G O OD

NEWS !

Glogger mailt … … Hans Magnus Enzensberger Deutscher Denker

E

Anzeige

Von: glh@ringier.ch An: postpischil@suhrkamp.de Betreff: Ach, Europa

Schafft 90 Dezibel Der kleine Zaunkönig hat es in sich.

Foto: Schweizer Vogelschutz SVS

r ist winzig, bedroht und hat es trotzdem geschafft: Der Zaunkönig ist der frischgekürte Vogel des Jahres 2012, teilt der Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz mit. Beim kleinen, braunen Winzling handelt es sich um einen echten Casanova. In guten Lebensräumen paart sich ein Männchen mit bis zu fünf Weibchen. Neben seinem steil aufgerichteten Schwanz zeichnet sich der Zaunkönig durch seine laut schmetternde Stimme aus. 90 Dezibel erreicht er mit seiner Stimme, was ungefähr so laut ist wie ein Presslufthammer. In milden Wintern grenzt das Zaunkönigmännchen bereits jetzt ein Revier mit seinem Gesang ab. Den angelockten Weibchen wird der Nestbau und die Aufzucht der Jungvögel dann weitgehend selbst überlassen. So flatterhaft er scheint, so sehr schätzt der Zaunkönig die Geborgenheit im verdeckten Unterholz der Wälder. kko

Lieber Hans Magnus Enzensberger Endlich ein deutscher Denker, der den Moloch EU und Brüssel kritisiert. Der die Bürokratendiktatur von innen beleuchtet. Der nicht sinnfrei schwafelt. Und den Satz «Bricht der Euro, bricht Europa» in den Senkel stellt! Seit wann bestimmt ein Währungs-Konstrukt demokratische Werte? Seit wann passt eine Schuhgrösse 27 Kindern, also allen EU-Mitgliedsstaaten? Vielleicht wäre es besser, alle 27 Staatschefs ziehen nach Brüssel – zum ständigen Krisengipfel. Es wäre auf Dauer billiger und sinnvoller. Helmut-Maria Glogger

31.01.2012_ZH  

www.blickamabend.ch La Brévine lockt mit der Kälte Weil sie sich zu gut als Versteck für Handys und Essen eignen. Clooneys Ex trii sich mit...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you