Page 1

Hรถr auf Dir Grenzen zu setzen.


Die neuen ® NATEL infinity-Abos sind da.

Unlimitiert Telefonieren

SMS

Surfen

In jedem Abo. NATEL® infinity ab* CHF

59.–/Mt.

Hör nie auf unlimitiert zu sein: Telefonieren in alle Netze, SMS und surfen. Jetzt im Swisscom Shop, unter www.swisscom.ch/infinity oder per SMS mit CHECK an 444

* NATEL® infinity XS CHF 59.–/Mt., NATEL® infinity S CHF 75.–/Mt., NATEL® infinity M CHF 99.–/Mt., NATEL® infinity L CHF 129.–/Mt., NATEL® infinity XL CHF 169.–/Mt. Die unlimitierten Angebote sind schweizweit gültig. Weitere Infos und Nutzungsbedingungen unter www.swisscom.ch/infinity


www.blickamabend.ch Dienstag, 26. Juni 2012 Bern, Nr. 121

«Die hab ich gelöchert» Wie Dieter Bohlen Michelle Hunziker in seine Show kriegte.

 PEOPLE 19

Es war einmal ein Traumpaar Ein Seitensprung hat Francine Jordi und Florian Ast auseinandergebracht.

HEUTE ABEND

19° MORGEN

26°

Ferien, aber gemütlich Die aktuelle Generation junger Schweizer ist nicht die wildeste. Von Ferien erwartet sie in erster Linie Erholung.  SCHWEIZ 6/7

Alex Frei mit dem Heli zur Frau ins Spital

Fotos: Mathias Willi, Keystone/Sigi Tischler, SRF, ZVG

Töchterchen Lia kam heute zur Welt. Der FCB-Star war dabei.  SPORT 22

Traurige Francine Jordi

Betrogen!

T

räne. Den Soundtrack zu ihrer Trennung sangen sie 2002, bevor sie wirklich zusammen waren. Nun kam sie früh. Überraschend, brutal wie jede

Trennung. Sänger Florian Ast weilte für zwei Wochen in Los Angeles, kam zurück, schien ihr verändert. Schlagerschätzchen Francine Jordi stöberte in seinen SMS – und fand,

was sie befürchtete: Zeugnisse einer Aussenbeziehung. Wie gings im Lied? «Du hesch e Träne i dine Ouge. Si seit dir, sisch aus nüm so, wies mau gsii isch.»  NEWS 4/5

Heute Ab e n d im TV

Gummiboote im Test Der «Kassensturz» prüft das Lieblingsvehikel aller Freizeitkapitäne. Einige fallen durch.  SF 1 21.05

Anzeige

21/,1(6+23

1(8 5$7(1=$+/81*

����� ���������� ������ �������������������������������������


4

NEWS

www.blickamabend.ch

Bilder einer grossen Liebe

«Träne» Florian Ast und Francine Jordi 2002.

Teilten Bett und Bühne 2011 im «Samschtig-Jass».

Alles aus Francine Jordi und Florian Ast.

AUS → Sie hat ihm vertraut. Und

Eine Liebe wie gemalt Der «Lago Maggiore»-Look.

wurde bitter enttäuscht. Francine Jordi trennt sich von Florian Ast. von Dominik Hug und Fabian Zürcher

M

Letzter Auftritt Ast und Jordi am Freitag in Davos.

→ HEUTE DIENSTAG 0.03 Uhr, Athen Der designierte griechische Finanzminister Vasilios Rapanos wird das Amt nicht antreten. Dies teilte das Büro des griechischen Ministerpräsidenten Antonis Samaras mit: «Der Rücktritt wurde angenommen.» Rapanos war am Freitag in

Zeiten in MEZ.

Ohnmacht gefallen und wurde seitdem in einem Spital behandelt. 7.33 Uhr, Seattle  Die Gerüchte haben sich bestätigt. Microsoft schluckt das auf interne Bürokommunikation spezialisierte soziale Netzwerk Yammer

ehr als 1000 Zuschauer haben gleich gemerkt, dass etwas nicht stimmte. Wo sonst Funken der Leidenschaft sprühten, herrschte eine eisige Atmosphäre. Francine Jordi (35) und Florian Ast (37) traten am Freitag in Davos auf, wo sie zum letzten Mal die Lieder ihrer Erfolgs-CD «Lago Maggiore» sangen. Das Liebespaar würdigte sich da-

bei keines Blickes. Nach dem Konzert rauschte Jordi davon, Ast blieb alleine zurück. Im «Blick» bestätigt Francine Jordi, dass die Liebe zwischen ihr und Florian Ast zerbrochen ist. «Die Wege von Florian und mir haben sich getrennt», sagt Jordi. «Für mich ist eine Welt zusammengebrochen.» Was ist beim Traumpaar bloss passiert? Florian Ast weilte zwei Wochen in Los

für 1,2 Milliarden Dollar. «Der Kauf von Yammer unterstreicht unser Engagement, die Technologie zu liefern, die Unternehmen benötigen und Menschen lieben», erklärte MicrosoftChef Steve Ballmer. 8.54 Uhr, Bern Der Schweizerische Gewerbeverband ergreift das Refe-

Angeles, nahm dort mit der Schweiz-Mexikanerin Sol Romero (28) eine CD auf. Die Frau von Bond-Regisseur Martin Campbell (68, «Casino Royale») will mit Asts Hilfe ins Pop-Business. Doch Ast hat in Kalifornien nicht nur Musik gemacht. Nach seiner Rückkehr aus den USA am Mittwoch habe sie gespürt, dass etwas nicht stimmte. «Als ich nachts dann einige SMS auf seinem Handy las, bekam ich die traurige Bestätigung, dass er sich in eine andere Frau verliebt und mich betrogen hat», sagt Jordi. «Ich habe die Be-

rendum gegen die Revision des Raumplanungsgesetzes. Er wehrt sich gegen eine «massive Einschränkung der Eigentumsrechte». 11.25 Uhr, Bern  Der Touring Club Schweiz (TCS) hat einen Coup gelandet: Mit seiner neuen Ambulanzflotte wird er künftig Organe transportieren –


5

Dienstag, 26. Juni 2012

Tränen nach der Heimkehr

trennlich, nun ist alles aus! ziehung sofort beendet.» Vor 13 Monaten opferte Noch vor seiner Abreise in sie die zehnjährige Ehe mit die USA hätten sie eine Velo-Legende Tony Romin- wunderbare Zeit verbracht, ger (51) für ein Leben mit sagt Francine Jordi. «Mir Ast. Der Rocker trennte sich ist es unerklärlich, wie er gleichzeitig von Visagistin in so kurzer Zeit eine AffäEsther (37), re beginnen die er 2003 «Nachts las ich konnte.» geheiratet hatTrost finte. Sie hätten SMS auf seinem det das Schlaes nicht zulas- Handy.» gerschätzsen wollen. chen bei ihrer «Aber irgendwann sind die Familie und ihrem treuen Gefühle füreinander so tief, Hund Theo. «Ich muss jetzt dass man sich nicht mehr meinen Weg neu gehen», dagegen wehren kann», sagt Francine Jordi tapfer. Florian Ast zu «Blick»: sagte der Sänger damals. Mehr als ein Jahr lang «Es tut mir alles ganz waren Jordi und Ast unzer- schrecklich leid.» 

Sie haben die schönsten falschen Damenbärte

→NACHGEFRAGT Silvia Huber-Dönni (56) Paar- und Familienberaterin

«Es ist, wie wenn ein Mensch stirbt» Francine Jordi und Florian Ast trennten sich für ihre neue Beziehung. Ein zu schwieriger Start ? Gleichzeitig frisch verliebt zu sein, ein Musikprojekt aufzubauen, je eine Beziehung zu beenden sind extrem anspruchsvolle Herausforderungen. Scheitern ist nicht programmiert, das Risiko ist aber hoch.

Haarige Pracht In L.A. wurden BartträgerInnen gefeiert.

In Los Angeles fand am Sonntag zum zweiten Mal der «Bart- und Schnauz-Wettbewerb» statt. In neun Kategorien, darunter «Business-Bart», «Natürlicher Schnauz» oder «Freestyle» wurden Preise vergeben. Absoluter Hingucker: die Preisträgerinnen der Kategorie «Whiskerina». Diese Damen trugen die schönsten Damenbärte vor. Irgendwie schade, dass hier die Bärte falsch waren. rrt

Die beiden teilten nicht nur Bett, sondern auch Bühne. Wie wirkt sich das auf eine Beziehung aus? Das erfordert Reife, Toleranz, Visionen und trotzdem Raum für Eigenständigkeit. Kompetenzen, die man in der Verliebtheitsphase gerade nicht zur Verfügung hat! Wie kann Francine Jordi nun mit dem Liebesaus umgehen? Es ist vergleichbar mit dem «Trauerjahr», wenn ein Mensch stirbt. Man bleibt alleine zurück. Mit der Zeit kann man sich aber wieder auf die eigene Zukunft konzentrieren, das Vertrauen kommt zurück. Es besteht aber die Gefahr, dass man wegen enttäuschenden Erfahrungen in eine Eifersuchts-/Kontrollspirale gerät. rlk

Gestern Abend am TV:

Laser-Attacke auf SF-Mann Laser-Pointer sind ein Übel. In der Schweiz blenden Spassvögel damit Piloten im Landeanflug. In Ägypten hat man sich ausländische Korrespondenten als Opfer ausgesucht. Genauer: SF-Korrespondent Pascal Weber. Als er sich gestern in der «Tagesschau» meldete, zuckte stets ein grüner Laserlicht-Fleck über sein Gesicht. Weber liess sich aber, ganz professionell, nicht aus der Ruhe bringen. Fotos: Philippe Rossier, Michael Mey, RDB, SRF, TCS, ZVG, Screenshot SRF

Kuss beim Abflug,

Neues aus Absurdistan

→ TWEET DES TAGES User @ClaudioCandina kalauert:

wenn nötig auch in der Luft. Die neue Partnerschaft von Swisstransplant mit dem TCS und der Alpine Air Ambulance beinhaltet auch Werbevereinbarungen. 12.02 Uhr, Brunnen SZ Der Platz der Auslandschweizer erhält ein Monument. Es handelt sich um eine begehbare, auf den See hinaus

ragende Konstruktion, die zur Rütliwiese weist und als Sprungbrett in die weite Welt interpretiert werden kann. 13.07 Uhr, Zürich Michael Hübler wird neuer Chefarzt der Kinderherzchirurgie am Kinderspital Zürich. Er wird per 1. Juli die Nachfolge von René Prêtre antreten.

Florians Ast ausser Kontrolle. Francine Jordi weg. Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Sol Romero Schützling von Florian Ast 2. Kalle Anka Donald Duck auf schwedisch 3. Wawrinka Muss heute gegen Melzer ran


6

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch UMFRAGE →

So mögen es die meisten Bescheidene Gemütlichkeit auf dem Campingplatz Seeland in Sempach LU.

Unsere Jungen suchen in den Sommerferien vor allem eines: Freiheit und Entspannung. gabriela.battaglia @ringier.ch

E

Ferien – das ist Schweiz, Nichtstun und fein Essen

motionale Erlebnisse stehen zuoberst auf der Wunschliste: Neun von zehn Befragten sagten in einer repräsentativen Umfrage des Internetvergleichsdienstes Comparis.ch, sie wollten sich in den Sommerferien frei fühlen, sich entspannen und Zeit mit Freunden, Partnern oder Familie verbringen. Ähnlich hoch im Kurs ist auch der Wunsch, Neues zu entdecken, die Natur zu erleben oder gut zu essen. Keine grosse Lust haben junge Schweizer in den Sommerferien auf aktive Tätigkeiten, Weiterbildung oder Sport. Auch ein Ani-

Reisewarnungen per SMS SERVICE → Das Aussendepartement informiert neu

aktiv über sich ändernde Sicherheitslagen.

G

eraten Schweizer Touristen im Ausland in Nöte, so ist das für alle Beteiligten – auch für das Schweizer Aussendepartement EDA – eine grosse Herausforderung. Nun hat das EDA reagiert. Seit heute ist ein Dienst verfügbar, der Reisenden unterwegs aktuelle Warnungen per SMS oder per über eine App direkt aufs Handy liefert. Interessierte haben die Möglichkeit, auf der Internetplattform «Itineris» Angaben zu Reiseziel, Mitreisenden und Erreichbarkeit zu hinterlassen. «Auf diese Weise können sie bei Bedarf rasch über Veränderungen der Sicherheitslage informiert und wenn möglich kontaktiert werden», schreibt das EDA. Das neue System erleichtere auch die Suche nach Vermissten. Bisher hat das EDA seine Reisehinweise für 161 Länder – zu denen neu auch Spanien, Portugal, Grie-

chenland und Grossbritannien kommen – nur auf der Website publiziert. Seit Anfang 2011 betreibt das EDA zudem eine «Helpline». Während die rund um die Uhr erreichbaren Mitarbeiter letztes Jahr durchschnittlich 1300 Anfragen pro Monat

Visumfreie USA-Reisen? Schweizer können wohl auch künftig ohne Visum in die USA fliegen. Wie die «NZZ» heute mitteilt, sind die Verhandlungen mit den Amerikanern über einen neuen PolizeiVertrag in der Endphase. Dieser soll unter anderem den Datenaustausch über Terrorismusverdächtige erleichtern und stösst bei Datenschützern deshalb auf Skepsis. Der Abschluss des Abkommens ist wichtig, weil die USA damit gedroht haben, andernfalls ab 2013 die Visumspflicht für die Schweiz wieder einzuführen. per

bearbeiteten, sind es in diesem Jahr bereits je 2400. Ob der neue Dienst die spektakulären Entführungsfälle von Schweizern in den letzten Jahre verhindert hätte, bleibt offen. Problemländer bleiben Problemländer. per

In Mali verschleppt Schweizer Reisende bei der Rückkehr nach monatelanger Geiselhaft in Mali, links Ex-EDA-Chefin Calmy-Rey 2003.

Taliban-Geiseln Die Berner Olivier David O. und Daniela W. wurden 2011 in Pakistan verschleppt, im März 2012 kamen sie frei.


7

Kurz

Dienstag, 26. Juni 2012

gefragt

mationsprogramm im Ho- es 39 Protel erwarten weniger als zent. Die vier von zehn Befragten. Wie machen Interessant ist hier die meisten Sie Ferien? Diskrepanz der Sprachregi- nehmen onen: 64 Prozent der be- im Sommer fragten Westschweizer bis zu zwei möchten sich in den Ferien Wochen Ferien Rebecca Fryer (18) weiterbilden. Die Deutsch- (64 Prozent). Längere Feri- Schülerin aus Zürich schweizer sind eher faul: en sind weniger gefragt. Ich fliege zwei Wochen nach Nur 24 Prozent wollen sich Das Budget beläuft Indien. Dort helfe ich in Wissen aneignen. sich auf durchschnittlich einer HIV-Klinik und mache Erstaunlich: Am aller- 1100 Franken. Männer set- bei einer Spendenaktion wenigsten suchen junge zen 1200 Franken ein, Frau- mit. Der Trip kostet 2000 Franken, 400 habe ich für Schweizer Liebesaben- en 200 Franken weniger. Am liebsten verbringen Sightseeing und Shopping. teuer in den Ferien. Nur 26 Prozent der die jungen Befragten sa- Kein Bock auf Schweizer ihre Sommergen, solche Sport und Hoffnungen ferien im eiWeiterbildung. genen Land zu hegen. Allerdings (27 Prozent). sticht hier der erhebliche An zweiter Stelle steht ItaliUnterschied zwischen en (18 Prozent), gefolgt Mann und Frau ins Auge: von Frankreich oder Spani36 Prozent der Männer en (16 Prozent) und Samira Pireva (19) möchten in den Sommerfe- Deutschland (12 Prozent). Kauffrau aus Zürich rien flirten - bei den Frauen Acht Prozent fliegen in die Ich werde zwei Wochen sind es bloss 16 Prozent. USA oder nach Kanada. meine Familie im Kosovo beBeim Shoppen bestätigt An der Online-Befra- suchen. 3000 Franken habe sich ein Klischee: 60 Pro- gung nahmen 1100 Perso- ich gespart für Geschenke zent der Frauen verzichten nen im Alter von 18 bis 30 und den Flug. Morgens auch in den Ferien nicht da- Jahren aus der West- und erhole ich mich am Meer, rauf. Bei den Männer sind Deutschschweiz teil.  abends gehts in die Disco.

Fotos: Martin Ruetschi/Keystone, Elisabeth Sun (5), EPA, Keystone, ZVG

Anzeige

Buch-Vernissage Dölf Ogi heute in Kandersteg BE.

Hier präsentiert Ogi sein «Baby» VERNISSAGE → Stolz stellt alt Bundesrat Adolf Ogi heute seine neue Biografie in Kandersteg BE vor. In «Dölf Ogi — So wa(h)r es!» gewährt er neue, spannende Einblicke in sein aufregendes Leben. Der bald 70-Jährige spricht in seinem Buch über seine resolute Schwiegermutter, darüber wie Kofi Annan ihn zur Uno holte und wie er sich mit Christoph Blocher frühmorgens oft zum Duell traf. Dem einschneidensten, traurigsten Ereignis seines Lebens, dem viel zu frühen Tod seines Sohnes Mathias (†36), widmet er ebenfalls ein Kapitel. Ursprünglich hätte die Präsentation der neuen Ogi-Biografie am Oeschinensee stattfinden sollen, doch wegen des unsicheren Wetters wurde die Vernissage in ein Hotel im nahen Kandersteg verlegt. kko/rö

Jan Seeger (18) Schüler aus Zürich Ich fahre mit dem Zug nach Brüssel, um Familie und Kollegen drei Wochen zu besuchen. Ich bin hier geboren und habe dort 15 Jahre gelebt, wohne aber wieder hier. Mein Budget: 500 Euro.

Eden Brill (19) Studentin aus Zürich Ich fliege morgen nach New York City und besuche Freunde und Familie. Für einen Monat habe ich 1500 Franken für Party und Shoppen. In den Hamptons werde ich am Strand relaxen.

Patrick De Caes (23) Student aus Baden AG Ich fliege für vier Tage nach Barcelona. Es wird eine Städtereise mit Kultur, Party und Shopping. Pro Tag kann ich 130 bis 150 Franken ausgeben, der Flug kostet ungefähr 200 Franken.

Marc Emch (18) Schüler aus Feldmeilen ZH Erst geh ich zelten und dann eine Woche nach Andermatt ins Kletterlager. Ich habe 250 Franken Budget. Körperlich ist es keine Erholung, aber ich muss nicht zu viel denken wie in der Schule.


RITA ORA 2. Juli 2012 auf dem Uetliberg in Zürich. Live und exklusiv: Die Energy Live Session mit Rita Ora. Türöffnung 19.00h, Beginn 21.15h. Tickets gibt’s bei Energy in Basel / Bern / Zürich, energy.ch und www.facebook.com/swisscom oder sende LIVE (80Rp.) an 9099. «R.I.P.», die neue Single, überall im Handel erhältlich.


9

WIRTSCHAFT

Dienstag, 26. Juni 2012

Und wer rettet nun

Spaniens Autobahnen?

Maut-Autobahn 4 Milliarden Euro Schulden.

SCHULDENLAST → Nicht einmal

die gebührenpflichtigen Strassen werfen in Spanien noch Geld ab.

rotts. Ihre Mauteinnahmen liegen weit hinter den Proie Hiobsbotschaften gnosen zurück. Hinzu aus Spanien häufen kommt, dass wegen der Imsich. Nach den Banken tut mobilienkrise und dem Versich bei den zicht auf den mautpflichti- Moody’s stra Bau Tausengen Autobahder Wohnungen in neuen nen ein neu- 28 spanische Trabantenes Milliarden- Banken ab. loch auf. städten die Gemäss einem Bericht Erträge noch zusätzlich einder Zeitung «El País» stehen brachen. Die Unternehmen die privaten Betreiberfir- können angeblich nicht einmen am Rande des Bank- mal mehr die Schuldzinsen claudia.stahel @ringier.ch

Fotos: Plainpicture, Keystone, AP, ZVG

D

Nur für Olympia McDonald’s in London.

bedienen. Das Schuldenvolumen wird auf nahezu 4 Milliarden Euro geschätzt. Das Infrastrukturministerium will eine Insolvenz der Betreiber vermeiden und sucht nach Überbrückungsmitteln. Bitter: Viele mautpflichtige Autobahnen wurden mit EU-Geld finanziert. Einen weiteren Tiefschlag musste Spanien heute Morgen einstecken. Kurz nachdem die Regierung offiziell Hilfen für die Banken aus dem Euro-Rettungsfonds beantragt hatte, stufte die US-Ratingagentur Moody’s die Boni-

tät von 28 spanischen Banken herab. Für einzelne Kreditinstitute ging es um ganze vier Stufen nach unten.

Damit dürfte es für die betroffenen Banken noch schwieriger und teurer werden, an frisches Geld zu gelangen.

Soros warnt vor Gipfel-Fiasko Der Milliardär und Investor George Soros (81) hat sich für einen europäischen Fonds zum Aufkauf italienischer und spanischer Anleihen ausgesprochen. Sollten am bevorstehenden EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag keine Massnahmen verabschiedet werden, könnte dies das Ende der Gemeinschaftswährung bedeuten, warnte er. «Es gibt Uneinigkeiten im Finanzbereich», so Soros im Interview mit Bloomberg TV. «Wenn sich das nicht in den nächsten drei Tagen ändert, fürchte ich, dass der Gipfel zum Fiasko werden könnte. Das könnte tatsächlich fatal werden.»

Tata tüelt an Elektroauto SPARSAM → Der neue Wagen des indischen

Autoherstellers soll unter 20 000 Dollar kosten.

D

Das ist der grösste McDonald’s der Welt GIGANTISCH → Mit 1500 Sitzplätzen und mehr als 500 Angestellten eröffnet im Olympiapark in London das grösste McDonald’s-Restaurant der Welt. Nach den Olympischen Spielen wird das zweistöckige Gebäude wieder abgebaut. Die Spiele beginnen Ende Juli und sollen die bisher grünsten werden. Deshalb ist auch das cst neue Restaurant zu 75 Prozent weiterverwertbar.

er indische Autobauer nicht fest. Ob das Billig- riesig. Der Fünftürer, der Tata will es nochmals Elektroauto Erfolg haben mit 2800 Franken der bilwissen. Nach dem billigsten wird, ist offen. Als der Tata ligste Kleinstwagen ist, Kleinstwagen Tata Nano Nano vor dreieinhalb Jah- ging weg wie warme Semplant das Unternehmen ren in Indien auf den Markt meln. Doch bereits im zweinun ein günstiges Elektro- kam, war das Interesse ten Semester 2011 fand er mobil. nur noch 29 000 Käufer, 20 Prozent weniger als Gemeinsam mit dem französischen Softin der Vorjahresware-Entwickler Dasperiode. Denn auch in Indien sault Systèmes arbeiten die Inder an einem Elekgreifen jene, die sich troauto für unter 20 000 durch den Wirtschaftsboom ein Auto leisten Dollar. Die Machbarkönnen, lieber zu gröskeitsstudie ist nun abgeschlossen. Im Netz kurseren und teureren sieren bereits die ersten Fahrzeugen statt zum Tata Bilder. Der Produkti- Günstiges Elektroauto von Tata Wann Billigstvehikel onsstart steht noch die Produktion anlaufen soll, ist unklar. Nano. cst


10

AUSLAND

www.blickamabend.ch

«Wow, Make-up ist Forsc SEXISTISCH → Mit Nagellack und

Lippensti wollte die EU Mädchen für die Wissenscha begeistern. gedacht, als sie dieses Video abdrehen liess? Es sollte Teil rei Girls stöckeln in Lauf- einer Kampagne sein, die steg-ähnlicher Manier zum Ziel hat, mehr Frauen Richtung Labor. Gestylt wie in Europa für Naturwissenfür einen Samstagabend, in schaften zu begeistern. Minirock und Killer-HighSicher ist, dass das Heels. Der Wissenschaftler 53-Sekunden-Video, kaum guckt verwirrt, das eine aufgeschaltet, im Netz beGirl spielt kokett mit seiner reits für Furore sorgte. Auf Sonnenbrille. Zwischen ty- Twitter und diversen Blogs pischen Laborszenen wer- hagelte es Kommentare, den Lippenstift, Nagellack nicht wenige von echten und LidschatWissenschaftten eingeblen- Nach wenigen lerinnen gedet. Der Werschrieben. So bespott endet Stunden war machte sich mit der Bot- das Video weg. etwa eine Frau schaft: «Scidarüber lusence: It’s a girl thing.» Das «i» tig, dass die Peeptoes, die von Science wird als Lippen- die Girls tragen, die stift dargestellt. Sicherheitsvorkehrungen Was hat sich die Europä- in den meisten Labors verische Kommission nur dabei letzen würden. deborah.rast @ringier.ch

D

Seltsames FrauenbildClip. ten Szenen aus dem entfern

Pink Das Video will mit Make-up begeistern.

Anzeige

Gewinne Tickets mit Blick am Abend! SMS mit Betreff SAVIOUR und Name, Vorname, vollständige Adresse, E-Mail Adresse an 920 (Fr. 1.50/SMS). Telefonisch: 0901 909 024 (Fr. 1.50/Anruf ab Festnetz). Oder per WAP: m.vpch.ch/BAA52492 (gratis über Handynetz). Teilnahmeschluss ist der: 1. Juli 2012/23.00 Uhr. Max. 2 Tickets/Person.

SAINT SAVIOUR Donnerstag,12. Juli 2012, 20.00 saintsaviour.co.uk Plaza Zürich www.goodnews.ch


11

Dienstag, 26. Juni 2012

Abrechnung am Airport

hung» Auch das «Wall Street Journal» und «Forbes» konnten sich die hämischen Kommentare über den peinlichen Werbespot «made in Europe» nicht verkneifen. Das Video vermittle die Botschaft: «Oh, schaut mal her, Make-up ist tatsächlich Wissenschaft», heisst es etwa. Der Versuch, Frauen Wissenschaft schmackhaft zu machen, sei bevormundend, sexistisch und selbstgefällig, heisst es. Die Kommentare zeigten Wirkung. Nach wenigen Stunden wurde der Spot bereits wieder vom Netz genommen. Inzwischen versucht ein seriöser Trailer, Mädchen für Wissenschaft zu begeistern. Die rosarote Optik ist aber noch nicht ganz von der Seite verschwunden – noch immer sind Herzchen neben Reagenzglas, Atom, Satellit und Mikroskop zu sehen. 

BRUTAL → Der Drogenkrieg in Mexiko macht nicht

einmal mehr vor dem internationalen Flughafen Halt.

Wikileaks-Informant? Bradley Manning (24).

Angeklagter erhält Infos GEHEIM → Der mutmassliche Wikileaks-Informant Bradley Manning erhält Zugang zu Beweismitteln, die ihn entlasten könnten. Das hatten seine Anwälte gefordert. Sie kritisierten, die Staatsanwaltschaft enthalte ihnen Berichte vor, in denen der mutmassliche «Schaden» bewertet wird, den der 24-Jährige angerichtet haben soll. Die Anklage: Manning soll Hunderttausende geheime US-Dokumente der Enthüllungsplattform Wikileaks gereicht haben. kko

Am internationalen Flughafen Polizisten schirmen den Ort der Schiesserei ab.

W

ars eine Schiesserei unter Polizisten? Die Täter, die Polizeiuniformen trugen, eröffneten sofort das Feuer, als sie sich umzingelt sahen. Bei dem Vorfall am Montagmorgen in

Mexiko-Stadt kamen drei Polizisten ums Leben. Einem Bericht des Senders Milenio TV zufolge, der sich auf hohe Polizeifunktionäre berief, waren auch die Angreifer Polizisten – sol-

che, die mit den Drogenkartellen zusammengespannt haben. Dazu äusserte sich das Sicherheitsministerium, dem die Bundespolizei unterstellt ist, zunächst nicht. rrt

Anzeige

Ausserirdisch Nachrichten aus dem All von Erich von Däniken, Ufo-Forscher und Erfolgsautor

Fotos: Youtube (4), Alexandre Meneghini/AP, Patrick Semansky/AP, istockphoto

Uralte Flugkarten Heute wird die Erde aus ganz praktischen Gründen vermessen. Wie weit liegt Punkt A von Punkt B entfernt? Wie lange dauert eine Wegstrecke? Flugrouten wären ohne ein globales Vermessungssystem unmöglich. Was für uns selbstverständlich ist, existierte bereits vor Jahrtausenden. In einer Zeit, als unsere Vorfahren noch in den Höhlen hausten, muss irgendwer unseren Planeten vermessen haben. Das gesamte antike Griechenland liegt unter einem geometrischen Netz. Und dies lange vor Platon, Sokrates, Pythagoras oder Euklid. Sämtliche uralten Heiligtümer haben dieselben Distanzen und dieselben Winkel zueinander. Unbegreiflich! Dieses Vermes-

sungsnetz läuft auch über das steinzeitliche Europa, über Ägypten, Zentral- und Südamerika. Wie ist das möglich? Arabiens bedeutendster Historiker, Al-Mas’udi, (859–956) schrieb, König Salomon habe über einen Flugwagen und über Karten verfügt, «welche die Erde mit ihren Kontinenten, Meeren und allen Landstrichen zeigte». Und selbst der Gott des Alten Testamentes fragt den geduldigen Propheten Hiob: «Wo warst Du, als ich die Erde gründete? ... Wer hat ihre Masse bestimmt? ... Wer die Messschnur über sie ausgespannt? (Hiob, Kap. 38, 4-5) Ich tippe auf Ausserirdische. ausserirdisch @blickamabend.ch

Schon einmal ein Kaninchen mit Brille gesehen? Augenlaserbehandlung CHF 2’475.-

statt CHF 4’125.-*

Fakt ist, dass Kaninchen keine Brillen tragen. Doch mit Karotten wirst du deine Brille nicht los. FOCUSZONE bietet dir eine hochwertige Augenlaserbehandlung zu einem sehr scharfen Preis. Ruf uns an und vereinbare noch heute einen Termin für eine KOSTENLOSE und UNVERBINDLICHE Voruntersuchung.

0800 88 00 44 gebührenfrei

Infos und Bedingungen:

www.focuszone.ch/blick

Bahnhofplatz 2, 8001 Zürich


BLS aktuell

Nr. 13/2012

Besser unterwegs.

Jetzt kannst du was erleben. Gewinne unter www.bls.ch/live Eventtickets und weitere coole Preise und profitiere von den attraktiven Monatsaktionen in den BLS-Reisezentren.

«LA BOHÈME» OPÉRA AVENCHES Schwarz-weiss, emotional und berückend schön. «La Bohème» in Avenches zeichnet das Paris der kleinen Künstler wie in einem alten Film. Wunderschön romantisches Drama mit grossartigen Stimmen: Mimi (Alexia Voulgaridou), Rodolfo (Teodor Ilinca), Musetta (Brigitte Hool) und Marcello (Franco Pomponi) sind die Bohémiens, für die Hoffnung und Liebe nie sterben. Regie Eric Vigié. Orchestre de Chambre de Lausanne, Leitung Stefano Ranzani. Aufführungen: 5., 7., 10., 12., 14. und 17. Juli 2012, jeweils ab 21.30 Uhr. Vorverkauf: Bei Ticketcorner und in allen BLSReisezentren. BLS-Extrazug Avenches–Bern nach der Vorstellung. Weitere Infos finden Sie unter www.bls.ch/events

Informiere dich über aktuelle Events und gewinne in der aktuellen Verlosung Tickets für das Gurtenfestival in Bern. Mach mit bei der Hauptverlosung und fliege mit Deinen drei besten Freundinnen oder Freunden mit Skywork Airlines ab Bern-Belp in ein cooles Weekend, z.B. nach London, Barcelona oder Amsterdam (Wert CHF 2000.–). Profitiere vom aktuellen Monats-Special und lade dir den Gutschein im Wert von CHF 50.– für deinen

Sprachurlaub herunter (einlösbar bis 31.10.2012). Zudem kannst du dich über spannende Ausflugsziele, aktuelle Events und Vorteile für das Reisen für Jugendliche informieren. Also nichts wie los: Unter www.bls.ch/live erwartet dich noch eine weitere Überraschung für den perfekten Sommer mit der BLS.

Verbandsturnfest in Oberburg. Von Freitag, 29. Juni, bis Sonntag, 1. Juli.

KICK-OFF-EVENT IN DER ARENATHUN Am Samstag, 7. Juli, stimmt sich der FC Thun auf die neue Saison ein. Beim Kick-off-Event im und vor dem Stadion werden für Fans und Familien zahlreiche Attraktionen und Überraschungen geboten. Auf dem Programm stehen unter anderem Konzerte, Ponyreiten, Autogrammstunden mit den Thun-Spielern, die Präsentation des neuen Dresses und natürlich das letzte Testspiel in der Arena Thun vor dem Meisterschaftsstart. Eintritt für alle gratis. www.arenathun.ch

LÖTSCHBERGER-WETTBEWERB Gewinnen Sie ein erholsames Wochenende am Thunersee. Machen Sie mit beim Lötschberger Online-Wettbewerb und gewinnen Sie: Zwei Übernachtungen für zwei Personen im Hotel Meielisalp inklusive Halbpension mit atemberaubendem Blick auf den Thunersee und die umliegenden Berge. Jetzt mitmachen und gewinnen: www.loetschberger.ch/wettbewerb-thunersee

VERANSTALTUNGSKALENDER Traditionell, originell, sensationell – dieser Slogan ist das Motto des Verbansturnfestes 2012 in Oberburg. Beinahe 3500 Turnerinnen/Turner werden am Verbandsturnfest des Turnverbandes Bern Oberaargau-Emmental in Oberburg willkommen geheissen. Hochstehende Vorführungen, spannende Wettkämpfe sowie ein tolles Unterhaltungsprogramm versprechen ein abwechslungsreiches Wochenende. Die weitbekannten John & John 3 garantieren am Freitag, 29. Juni

,ein «fueriges und fätziges» Dorffest, und am Samstag, 30. Juni, wirbeln die Tornados durch das Festzelt. Perfekt für eine sensationelle Turnfest-Party! Viele originelle Freizeit-Events wie Roulette und Blackjack, eine Ausfahrt mit Elektrovelos oder eine erfrischende Abkühlung in den Swimming-Pools lassen garantiert keine Langeweile aufkommen! Weitere Infos finden Sie unter www.bls.ch/events

Juni/Juli 29.6.–1.7. 29.6.–1.7. 6.–8.7. 6.–8.7.

Trucker & Country Festival Verbandsturnfest Wake & Jam OpenQuer

Interlaken Oberburg Murten Zell

Weitere Events finden Sie unter www.bls.ch/events

NÄCHSTE AUSGABE ERSCHEINT AM Dienstag, 10. Juli Freitag, 13. Juli

«Blick am Abend» «20 Minuten»


13

BERN

Dienstag, 26. Juni 2012

Erst hauen, dann reden STREIT → Neue

Folge in der Stapi-Soap: FDP und SVP wollen wieder reden. Aber zuerst gibts Schimpfe.

Poller abrasiert Spektakulärer Unfall vor zwei Jahren in der Hotelgasse.

Sicherere Poller dank LED-Blinker

roger.baur @ringier.ch

Fotos: Roger Baur, Markus Ehinger

D

as ist, würde der Volksmund sagen, unredliches Verhalten», giftelt die Stadtberner FDP-Präsidentin Dolores Dana über die Stapi-Kandidatur von Vania Kohli. Letzte Woche war die BDP-Frau vorgeprescht. Allerdings will sie nur kandidieren, wenn FDP und SVP verzichten. Die antworteten prompt. Und präsentierten mit Alexandre Schmidt (FDP) und Beat Schori (SVP) gleich zwei Namen für das Stadtpräsidium. Heute nun stellten die Bürgerlichen im

Ziehen in den Kampf Beat Schori (SVP), Alexandre Schmidt und Dolores Dana (FDP, v.l.).

Rosengarten bei der Präsentation ihrer Gemeinderatskandidaten klar: Das bleibt auch so. Vorerst. Denn: «Vermutlich übernächste Woche suchen wir mal das Gespräch mit der BDP», stellte die FDPChefin Dana in Aussicht. Um sogleich zu betonen,

wie enttäuscht man sei. Schliesslich habe es schon lange Kontakte gegeben. «Aber offenbar waren wir ja nur für informelle Gespräche gut genug.» Was also heisst das? Ein Rückzug der eigenen Leute? Gar Unterstützung für Kohli? SVP-Präsident Peter

Bernasconi tut sich schwer damit: «Das, was jetzt abläuft, ist überheblich. Da will jemand keusch Stadtpräsidentin werden – ohne Erfahrung im Gemeinderat.» Pikant: SVPKandidat Beat Schori selbst war 12 Jahre Stadtrat. Aber nie Gemeinderat. 

FAHRVERBOT → Immer wieder sorgen Poller für Unfälle. Jetzt sollen alle Stadtberner Poller sicherer werden. In einem Pilotversuch wird die Anlage in der Hotelgasse beidseitig signalisiert, und am Boden werden vier blinkende LEDLeuchten auf den abgesenkten oder sich in Bewegung befindenden Poller aufmerksam machen, wie die Stadt heute mitteilte. Zwischen dem 2. und 9. Juli ist die Gasse wegen der Bauarbeiten gesperrt. ehi

Anzeige

ENERGy bERN DiE RADiO SOmmER TOuR 2012

Energy Bern auf 101,7 MHz und energy.ch

GROSSE SCHANZE: Ab 25.06. biS 01.07.


14

 Sydney, Australien Das Kunstwerk an der Biennale heisst «Eine Reise» und erinnert an den mysteriösen Horseman von Google Street View. Dem Kind ist solcher Kontext fremd. Es fürchtet sich nur. Völlig zu Recht.

www.blickamabend.ch

 Nordkorea, an der Grenze zu China Manche Pflanzen brauchen gewisse Mondphasen, andere gewisse Tierknochen, viele einfach nur Dünger. Gutes Zureden schadet auch nie. Die nordkoreanische Volksarmee glaubt an den positiven Einfluss des nordkoreanischen Liedguts.


15

Dienstag, 26. Juni 2012

Bilder des Tages

Fotos: AP (2), Reuters, EPA

 Omaha, Nebraska, USA So sieht echte Heterosexualität in einer relativ ausgeprägten Form aus. Die Ballbegeisterte schaffte es, unerkannt zu entkommen.

 Los Angeles, USA John Travolta nutzt die Filmpremiere von «Savages», um mit seiner Frau Kelly Preston Szenen einer intakten Ehe zu spielen. Gerüchte, der Hollywood-Star sei schwul, wollen nicht abreissen. Da schadet heterosexuelles Getue nie.


17

HINTERGRUND

Dienstag, 26. Juni 2012

Wir sind grundsätzlich besser FORSCHUNG →Der Mensch ist

auf Rassismus konditioniert. Nachdenken würde helfen. andrea.trueb @ringier.ch

A

Foto: Rafal Guz/EPA

nspannung und Misstrauen zwischen Gruppen sorgen weltweit für Gewalt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Gruppen auf Religion, Rasse, Ethnien oder anderen Unterschieden basieren. Vom anhaltenden Konflikt im Nahen Osten über die Bandenkriege der amerikanischen

Grossstädte bis hin zum Mobbing in der Schule und zu Scharmützeln zwischen Fussballfans: Die meisten Konflikte eskalieren, weil ein «Wir» einer Menschengruppe von «Anderen» gegenübersteht. Experimente haben gezeigt, dass Menschen erstaunlich banale und unwichtige Merkmale dazu

benutzen, eine Gruppe zu bilden – zum Beispiel indem beide den einen Künstler etwas besser finden als den anderen. Trotz dieser mageren Grundlage bevorzugten die Studienteilnehmer die Mitglieder «ihrer Gruppe» anschliessend deutlich. Sogar in völlig beliebig konstruierten Gruppen empfanden die Menschen die Angehörigen ihrer Gruppen schlauer, moralischer und überhaupt besser als die der anderen Gruppe. Für viele Forscher beginnt unsere Ableh-

Euro2012 Scharmützel zwischen Fussballfans.

→ SCHLAU IN

60 SEKUNDEN

Schon dreijährige Kinder haben klare Vorurteile.

nung den «Anderen» ge- es eine weniger privilegierte genüber mit der Zunei- Fremdgruppe geben. Man gung uns gegenüber. Men- kann erwarten, dass man schen sind die einzigen Tie- von den Eigenen netter bere, die so intensiv miteinan- handelt wird als von den der kooperieren. Studien «Anderen». Forscher sind über unsere sich einig, dass Vorfahren – sich Eigendie Jäger und Ohne «Wir» gruppen-Liebe Sammler – er- gibts keine und Fremdgaben, dass «Anderen». gruppen-Hass diese in ihrem gegenseitig anAlltag extrem aufeinander spornen. Sei es, weil Land angewiesen waren. Die oder Ressourcen knapp sind Gruppe war entsprechend und Fremde zur Bedrohung werden. Oder aber weil sich zentral. Wenn aber die eigene Grup- eine gute Beziehung innerpe per se geliebt wird, muss halb der Gruppe lohnt, weil harmonische Gruppen Fremde erfolgreicher bekämpfen. Die schärfste Trennung zwischen den Gruppen ist die Rasse. Eine mögliche Erklärung dafür ist, dass unsere frühen Vorfahren die Kontinente nicht überquerten und daher wenig Gelegenheit hatten, Menschen zu treffen, die anders aussahen. Gegen wen sich die Vorurteile auch richten: Der Mensch hat ein psychologisches System, sich blitzschnell einzuordnen und gegenüber anderen abzugrenzen. Obwohl wir also auf Rassismus konditioniert sind, können wir Vorurteile vermeiden. Sie basieren nämlich auf entwicklungsgeschichtlich «alten» Hirnstrukturen. Daneben verfügen wir aber auch über «neuere» Hirnteile, die uns erlauben, langsamer und rationaler zu denken, und die uns davor bewahren, Rassisten zu sein.  Quelle: «Roots of Racism» von Elizabeth Culotta, Science

Dunkle Vorurteile Angst und Unsicherheit fördern Vorurteile. Beispielweise interpretierten Studenten, die unter dem Eindruck eines Horrorfilms standen, ein schwarzes Gesicht eher als wütend, als der Rest der Studenten. Und: Amerikaner, die im Dunkeln befragt wurden, empfanden Iraker als feindlicher, als bei Tageslicht.

20 Sek.

Früh übt sich

Im Zweifel abgeknallt

Ein taiwanesisches Kleinkind geht davon aus, dass ein lächelndes Gesicht taiwanesisch ist – auch wenn die Person auf dem Bild keiner Rasse zugeordnet werden kann. Das böse Gesicht ordnen schon Dreijährige einem weissen Amerikaner zu.

In einem Experiment mit Videospielen mussten die Teilnehmer rasch entscheiden, ob eine Person ein Natel oder eine Pistole bei sich trägt, wobei der Gegenstand jeweils nur verschwommen zu sehen war. Es zeigte sich, dass die Versuchsteilnehmer (auch solche, die sich für Gleichberechtigung einsetzten) das Natel viel eher mit einer Pistole verwechselten und die Person erschossen, wenn diese einer Fremdgruppe, also beispielweise einer 25 Sek. anderen Rasse, angehörte.

15 Sek.


18

PEOPLE

Piero ist der grösste

→ HEUTE FEIERN Chris Isaak 

LA LA LINDA → Piero Esteriore

US-Musiker («Wicked Game»), wird 56 … Ariana Grande, US-Schauspielerin, wird 19 … Peter Sloterdijk, deutscher Philosoph, wird 65 … Samir Nasri, französischer Fussballrüpel, wird 25 …

schwärmt für Linda Fäh und widmet ihr deshalb ein Lied.

Songs gefällt der SchlagerStrahlefrau. Zu einem hr Lachen lässt alles ver- Duett der beiden wird es gessen. Linda!», schmach- kaum kommen. «Wir matet Ex-«MusicStar»-Finalist chen ganz unterschiedliche Piero Esteriore (34) in Musik», sind sie sich einig. einem neuen Song. «Sie ist Wobei Piero lachend andie schönste Miss, die wir fügt: «Sag niemals nie.» Pieros Kalender ist ohje hatten. Ich mag ihre Ausstrahlung, sie ist eine nehin randvoll: Er bereitet typische Schweizerin, ist sich für seine Deutschlandbodenständig und lässt tournee mit seiner aktuelsich nicht unterkriegen», len CD «Mondo» als Supschwärmt Piero für Linda porting Act von Nick P. vor, Fäh (24). arbeitet als Coiffeur und Im Video «Ich möchte möchte seilächelt die ExLinda unterMiss in die Kanem einjährigen Sohn ein mera, schüt- stützen.» telt ihre blonguter Vater de Mähne und posiert ver- sein: «Leandro macht führerisch. Der Musikclip mich glücklich.» Seine Verlobte Denise ist von Piero persönlich zusammengestellt. Seine Mo- (23) habe mit seiner tivation für den Song? «Ich Schwärmerei für die Exwill Linda Fäh unterstüt- Miss übrigens kein Probzen», sagt er zu Blick am lem: «Ich bin ja nicht in LinAbend. da verliebt, sondern finde Linda freut sich über sie einfach eine tolle Frau, den musikalischen Ge- die mehr Aufmerksamkeit fühlsausbruch: «Ich fühle bekommen sollte.»  mich geschmeichelt. Schliesslich wurde mir Video noch nie ein Lied gewidPieros Loblied auf met.» Anfänglich sei sie etEx-Miss-Schweiz Linda Fäh auf was erschrocken, da Piero www.blick.ch auch alte Bilder verwendet PIERO hat. Aber der Text des lea.spirig @ringier.ch

I

Smalltalk mit … … Fler (30) & Silla (28) Rapper

«Ich würde im Puff Wellness machen» Was würdet ihr ändern auf dieser Welt? Fler: Das kleinkarierte Spiesserdenken. Die Steuern senken. Das Wetter besser und die Menschen schöner und freundlicher machen. Ein bisschen wie in Amerika oder in der Schweiz. Der Schweiz? Wen würdet ihr da gerne mal treffen? Fler: Bligg. Wie viel verkauft der? Den muss man echt mal sehen! Mit dem würde ich sofort ein Lied machen. Und Alexandra Maurer gefällt mir. Vielleicht meldet sie sich ja? Ihr singt: «Ich lebe jeden Tag, als wärs mein letzter.» Was würdet ihr tun, wenns wirklich euer letzter wäre? Silla: Ich würde den Tag mit meiner Familie verbringen. Und im Puff Wellness machen. Fler: Ich würde mich an denen rächen, die mich gedisst haben. Was macht ihr, um Aggressionen abzubauen? Fler: Musik, Sport, Sex. Ich habe in jeder Stadt eine Freundin. In der Schweiz habe ich noch keine, da sind wir

eben grad am Gucken. Alexandra?! Was habt ihr euch von dem Musik-Geld zuerst gekau? Fler: Eine teure Uhr. Die hier hat zum Beispiel 32 000 Euro gekostet. Ich spare aber auf ein Haus. Silla: Ich habe mir einen Mercedes für 8000 Euro gekauft. Das war für mich viel Geld! Silla, du hast einen speziellen Vertrag bei Fler ... Ja, ich darf nicht trinken. Das habe ich mir selbst auferlegt, damit ich mich zusammenreisse und die Aufnahmen nicht behindere. Bis jetzt ging das gut, aber warten wir mal die nächste Tour ab. Ich kenne das Mass manchmal nicht. Haben dir Alkoholeskapaden viel verbaut? Silla: Bei vielen Leuten würde jetzt der soziale Abstieg beginnen. Aber auch ich könnte jetzt weiter sein. Ich musste sogar schon reanimiert werden, da war ich knapp vor dem Tod. Aber was dich nicht tötet, macht dich doch stärker. Das Album «Südberlin Maskulin II» ist im Handel erhältlich.

Harte Jungs Fler und Silla aus Berlin.

Hommage Piero Esteriore widmet Linda ein Lied.

Jenny McCarthy ist ein alter Playboy-Hase

Fotos: Dukas, Marcel Sauder, ddp images, AFP, Keystone, ZVG

katharina.rilling @ringier.ch

www.blickamabend.ch

«Wunderschön» Jenny McCarthy ist stolz auf sich.

ENTHÜLLT → Kaum zu glauben: In fünf Monaten feiert die sexy Blondine ihren 40. Geburtstag. Doch Jenny McCarthy will allen zeigen, dass sie noch immer einen Körper zum Vorzeigen hat: Die Moderatorin und Schauspielerin zog sich jetzt bereits zum siebten Mal für den «Playboy» aus. McCarthy ist stolz auf ihre Bilder: «Sie sind wunderschön und geschmackvoll. Das Tolle ist, dass man als Playmate nicht den magersüchtigen Look haben muss. Kurven sind sogar erwünscht.» Davon, dass Jenny diese immer noch zu bieten hat, können sich «Playboy»-Leser in der Juli/ August-Ausgabe überzeugen. Die Ex-Frau von Komiker Jim Carrey war 1993 zum ersten Mal in dem Magazin zu sehen und wurde im Jahr darauf zum Playmate des Jahres gewählt. rlk


19

Dienstag, 26. Juni 2012

Linda-Fähn

«Die Michelle, die hab ich gelöchert»

→ PEOPLE

NEWS

SUPERTALENT → Hunziker und

Gottschalk kommen. Bleibt Dieter Bohlen das Aushängeschild?

V

or vier Tagen verkündete RTL, wer künftig am «Supertalent»-Jurypult neben Dieter Bohlen (58) sitzen wird. Die neuen Thomas Gottschalk (62) und Michelle Hunziker (35) freuten sich, Dieter Bohlen schwieg. Bis jetzt. «Ich weiss auch nicht, ob es funktioniert mit uns beiden. Aber wenn, wovon ich ausgehe, dann wird das eine Hammer-Sendung», sagt der Pop-Titan zur Zeitung «Bild». Angst, dass Gottschalk ihm die Neue Kollegen Michelle wird neben Dieter sitzen.

Show stehlen könnte, hat Bohlen nicht. «‹Wetten, dass ..?› war Gottschalk, ‹Supertalent› bleibt Bohlen. Da ist ja auch noch Michelle Hunziker. Die hab ich vielleicht gelöchert, dass sie kommt. Und? Yes! Wenn jeder sein Ego zurückstellt, wird das grosses Kino. Es zählen nur die Kandidaten, und da lasse ich mich dann auch von Thomas überstimmen, wenn er einen Kandidaten gut findet, der für mich nur Kreisklasse ist.» jut

«Artist»-Uggie verewigt LOS ANGELES → Nun ist auch Uggie im Zement auf dem Walk of Fame in Hollywood verewigt – mit seinen Pfoten. Als erstem Filmhund wurde dem Star aus dem Oscar-Abräumer «The Artist» diese Ehre zuteil. Uggies Auftritte im Rampenlicht sind gezählt. Mit zehn Hundejahren soll der Terrier keine Spielfilme mehr drehen.

«Hangover»Star verlobt LOS ANGELES → Der Schauspieler Zach Galifianakis (42) verabschiedet sich von seinem Leben als Junggeselle. Der bärtige Star will den Bund der Ehe eingehen und hat sich nun mit seiner Freundin, Mary Quinn Lundberg, 29, verlobt. Ein Partygast: «Die beiden wirken wie ein Märchenpaar: Der kleine Troll und die anmutige, blonde Prinzessin.»

Anzeige

Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.


20

PEOPLE

www.blickamabend.ch

Affigkeit mit langer Tradition HAARIG → Hochgestellt, angegelt

Haarig Ronaldos Frisur wird weltweit diskutiert.

– Ronaldos Mähne polarisiert. So wie die seiner Kicker-Vorgänger.

pracht als über den nächsten Spielzug macht. Schon eitlich kurz, in der Mit- früher hatten diverse Profis te etwas länger, ein die Haare zum Schreien wenig Gel für die Griffig- schön. «Vokuhila», «Bürste» keit, und fertig ist der Look und die gute, alte Föhnder Fussball-Europameis- Matte wehten dem Ball hin«Vokuhila»terschaft 2012. Ronaldos terher. Trend Der Deutsche Rudi Völler. Gel-Look führte zwar zum Der deutsche Knipser Zicken-Zoff zwischen Rudi Völler liess sich in den Freundin Irina Shayk (26) 80er-Jahren als Rauschund Supermodel Bar Refa- goldengel die Haare hinten eli (27), aber in der Heimat lang, vorne kurz schneiden. des portugiesischen Super- «Tante Käthe» meinte einst stars ist er der absolute zu seinem Schnitt: «Was meine Frisur betrifft, da Renner. Die Stühle beim Coif- bin ich Realist.» feur sind besetzt, alle wolIrgendwo zwischen Völlen «die Crisler und Ronaltiano-Frisur». Heute domido ist der Und auf der Schweizer niert Gel- statt Pomadig Schweizer Zauberfuss Fanseite «RoEx-Kicker Yakin mit Föhnfrisur. naldo7.net» Hakan Yakin Haarband. gibt es natür(35) anzusielich den passenden Rat- deln. Viel Haare, noch mehr geber, wie Mann nach dem Pomade – und auf dem Coiffeur-Besuch das Gel- Platz das Haarband, das nie Styling wie «CR7» hinbe- aus der Mode zu kommen kommt. «Gib ein bisschen scheint. Aber ob zu streng geGel in deine Handflächen, verreibe es und bringe es gelt, zu lockig oder einfach in Aufwärtsbewegungen nicht in Form. Neben Steein», so der echt fan Effenbergs haarsträuins Haar ein bendem Ausrutscher sehen innovative Styling-Tipp. Ronaldo ist nicht der alle gut aus. «Der Tiger» erste Kicker, der sich in der Effe liess sich einen Tiger Tierisch Aber nicht zum Nachahmen, der Schädel Halbzeitpause lieber Ge- auf den Hinterkopf färben. von Stefan Effenberg. danken über seine Haar- Au Backe!  esther.juers @ringier.ch

Anzeige

GUTER GESCHMACK

AUCH BEIM

PREIS Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.

7

.60 CHF

Fotos: AFP, Keystone, Toto Marti, ZVG

S


21

SPORT

Dienstag, 26. Juni 2012

Spanien olé Sängerin Shakira, die Freundin von Piqué.

Das Eis schmilzt Alena Seredova, die Frau von Buffon.

Kuss für Ronaldo Model Irina Shayk.

Fesches Mädl Sarah Brandner drückt Schweini die Daumen.

Hofft auf Titel Dann wird geheiratet. Lena Gercke, Verlobte von Khedira.

Was für Perlen im Euro-Halbfinal! SPIELERFRAUEN → Jetzt wird die

EM richtig heiss. In den Halbfinals droht akute Ablenkungsgefahr. stephan.gutknecht @ringier.ch

S

panien zelebriert das Tiki-Taka, Portugal hat Cristiano RoKNALLdo. Doch richtig was fürs Auge gibt es auf den Tribünen der EM-Stadien. Da feuern die Spielerfrauen, WAGs (Wives and Girlfriends) genannt, ihre Liebsten an. Ob blond oder brünett – die

Freundinnen der Stars sind ein echter Hingucker. Da lohnt es sich, genauer hinzusehen. Deutschland setzt auf Blond. Allen voran die Mittelfeld-Abräumer Sami Khedira und Bastian Schweinsteiger. Der Bayern-Star ist seit 2008 mit Sarah Brandner (23) liiert. Das Model ist nun in der

Fotos: Reuters (4), AP, ZVG

Nudist auf Tribüne Engländer beim Penaltyschiessen.

entscheidenden Phase ge- lien hat ein heisses Eisen fragt. Ihr Schweini kommt am Start. Italien-Goalie sportlich nicht richtig auf Buffon wird von der hübTouren. Auf Wolke 7 hin- schen Alena Seredova gegen schwebt Lena Ger- zu Höchstleistungen gecke. Im März hat Khedira trimmt. Bisher verfolgte um ihre Hand das tschechiangehalten. sche Model Glück funkelt Als Europadie Spiele von zu Hause aus, meister möch- bei Khediras für den Halbte er seine Verlobter. final wird sie Lena im Sommer heiraten. Das Liebes- extra eingeflogen. glück beflügelt, Khedira geBlond gegen Brünett hört zu den besten EM- heisst es auch im zweiten Spielern. Aber aufgepasst: Halbfinal zwischen Spanien Auch Halbfinal-Gegner Ita- und Portugal. Akute Ablen-

FUSSBALL → Mitten im Penalty-Krimi an der Euro zwischen Italien und England packte der Mann sein bestes Stück aus, um die Italiener zu verwirren. Direkt auf der Tribüne hinter Goalie Hart. Aber Stürmer Diamanti liess sich nicht ablenken, verwandelte seinen Penalty zum 4:2-Sieg für Italien. Seit gestern kursiert das Bild im Internet. Die britische Zeitung «The Sun» prüfte das Foto auf seine Echtheit. Und tatsächlich: Die Szene war im Stadion so zu sehen. fs

Jetzt auf Blick.ch: Wählen Sie die schönste Spielerfrau!

Das Geheimnis der Streifen BALOTELLI → Was zum Kuckuck klebt sich der

Stürmerstar Italiens bloss über seinen Steiss?

N

England-Fan gab alles

kungsgefahr droht den Fans bei Piqués Herzdame Shakira und Irina Shayk, der besseren Hälfte von Cristiano Ronaldo. Während Sängerin Shakira den SpanienVerteidiger von der Tribüne aus anfeuert, scheut Ronaldos Freundin das Rampenlicht. Das russische Model wurde bislang nicht in den EM-Stadien gesichtet. Zeigt sie sich jetzt, wo es in den Halbfinals zur Sache geht? 

ach dem gewonnenen Viertelfinal-Hit gegen England drücken die weiblichen Fans ihre Nase aber ganz nahe an die TV-Bildschirme. Kein Wunder, schliesslich präsentiert Italiens Stürmerstar Mario Balotelli seinen nackten, muskelbepackten Prachtsbody. Was aber haben bloss die drei schwarzen Streifen auf seinem Rücken verloren?, fragen sich die aufmerksamen Betrachterinnen unisono. Blick am Abend klärt auf: Die Tapes regen den Stoffwechsel unter der

beklebten Stelle mit den kleinsten Bewegungen an. So wird die Durchblutung verbessert. Die Muskeln werden dadurch leistungsstärker, und kleinere Verletzungen können verhindert werden. Das Tape ist wasserfest und kann bis zu zwei Wochen getragen werden. Die klebemittelfreie Acrylbeschichtung kombiniert mit Körperwärme sorgt dafür, dass es haftet. Dies sogar nach 120 anstrengenden Minuten inklusive Penaltyschiessen. Mario Balotelli lässt grüssen. rae

Er fällt auf Balotelli und die schwarzen Kleber.


22

SPORT

www.blickamabend.ch

→ SPORT

NEWS

Sind Eltern Alex Frei mit der schwangeren Nina vor einem Monat. Flug zum Kreisssaal Per Helikopter reist Frei nach Basel.

SCHWINGEN → Kilian Wenger (22) wird mindestens drei Wochen pausieren müssen. Am Schwarzsee-Schwinget verletzte sich der Schwingerkönig am rechten Ellbogen. Wenger, der seine Ausbildung zum Zimmermann erfolgreich abgeschlossen hat, hat sich den Streckmuskel und das Seitenband gezerrt.

U17-Nati-Girls verlieren im EM-Halbfinal FUSSBALL → Die Schweizer U17-Nati der Frauen kämpfte heute in Nyon VD gegen Frankreich um den Einzug in den EM-Final. Die Girls – unter anderem mit Alex Freis Schwester Andrea – verloren jedoch mit 1:5 und spielen am Freitag nun um Bronze. Weg ist damit auch die Qualifikation für die U17-WM.

Fotos: Toto Marti, EPA, L’Illustré/Sedrik Nemeth, ZVG

Wenger fällt verletzt aus

Frei mit Heli zur Geburt

BABY-ALARM → Alex Frei verlässt

das FCB-Trainingslager gerade noch rechtzeitig. Tochter Lia ist da. benedikt.widmer @ringier.ch

V

or einem Jahr die Hochzeit – jetzt das erste Kind. FC-Basel-Goalgetter Alex Frei (32) überlässt auch neben dem Platz nichts dem Zufall. Mit einem weissen Helikopter reist Frei gestern um 18 Uhr Hals über Kopf aus dem FCB-Trainingslager am Te-

R- Gewinnen Sie A ST UIZ ein signiertes Q Cap von Vettel! Wann wurde Sebastian Vettel erstmals Formel-1-Weltmeister? A: 2010 B: 2011 C: 2009

SMS mit SPORT A, B oder C und Adress an die 920 e (1.50 Fr./ SMS)

Sebastian Vettel fährt mit dem Redbull auch in dieser Saison an der Spitze der Formel 1 mit. Im Starquiz gibt es diese Woche ein Original-Redbull-Cap mit der Unterschrift des Weltmeisters zu gewinnen. Und so kommen Sie an den Preis: Schicken Sie die richtige Antwort mit dem Keyword SPORT und der Lösung (z. B. SPORT A) mit Ihrer Adresse per SMS an 920 (1.50 Fr./ SMS). Alle Einnahmen aus dem Starquiz spenden wir Ende Jahr für einen guten Zweck. Teilnahme bis Sonntag, 1. Juli, 24 Uhr. Teilnahme kostenlos per Formel-1-Star WAP:http://m.vpch.ch/BAA52613 Sebastian Vettel.

gernsee ab. Der Luftweg ist angesichts des dichten Münchner Autoverkehrs die beste Möglichkeit, schnell nach Basel zu gelangen. Seine deutsche Frau Nina (28) liegt dort im Kreisssaal – und Alex ist gerade noch rechtzeitig vor Ort. Wie sagte doch Nina nach der Hochzeit in der

Kennen Sie ihn? Tennisstar Stanislas Wawrinka.

Schweizer Illustrierten: ins Training zurückkehrt. «Auf Alex kann ich mich im- Klar ist: Heute wird der Stürmer verlassen.» mer Basel beim zweiten Töchterchen Lia (3420 Testspiel (gegen UnterhaGramm/49 cm) kommt ching, 18.30 Uhr) fehlen. heute kurz Der Schweizer nach Mitter- Frei: «Unserer Double-Gewinner bereinacht im BruFamilie geht es tet sich noch derholz-Spibis am Freitag tal auf die wunderbar.» Welt. Frei in Rottachlässt per SMS Egern am Teausrichten: «Unserer klei- gernsee auf die Saison vor. nen Familie geht es wun- Doch manchmal gibt es derbar!!!» Wichtigeres als Fussball. Der FCB überlässt es Selbst beim RekordtorschütAlex Frei, wann er wieder zen der Nati (42 Tore). 

Hier kommt Wawrinka als Joker TENNIS → Novak Djokovic erhält als «Joker» Konkurrenz. Stan Wawrinka besuchte kürzlich das Filmfestival von Cannes und hatte die Gelegenheit, sich in eine seiner Lieblingsfilmfiguren zu verwandeln. Der Schweizer wählte den Joker aus dem BatmanFilm «The Dark Night». «Ich mag den Joker. Der Film ist sehr dunkel und hat grossartige Szenen», sagt Stan auf der Website der ATP. So bösartig wie die Filmfigur gibt sich Wawrinka auf dem Platz aber nicht. In der ersten WimbledonRunde trifft er heute am späten Nachmittag auf Jürgen Melzer. rib


23

Dienstag, 26. Juni 2012

→ KNETBÄLLE DES TAGES

Life

Lassen Sie Ihrer Wut freien Lauf mit den lustigen Stressabbau-Knetbällen! Dank diesen farbigen Kerlen kann man sich jederzeit auf besonders witzige Art und Weise abreagieren. Über Geschenkidee.ch für 14.90 Fr.

Rocken jetzt mit Wein im Blut Kiss.

Château Rock’n’Roll

Cabernet-Sauvignon, Zinfandel, Shiraz oder Merlot, die Rocklegenden produzieren Wein. Was ist nur mit den harten Jungs los?

«Reign in Blood» Slayer und ihr CabernetSauvignon. Bald bei Finewine.ch. erhältlich. Preis auf Anfrage.

Fotos: AP, Toini Lindroos, ZVG

«Motörhead Shiraz» Ein Rosé zum Chillen in der Sommersonne.

«Zin Fire» Kiss küssen mit ihrem Zinfandel die Geschmacksknospen.

Erhältlich bei Finewine.ch für 17.90 Fr.

Erhältlich bei Metal-and-wine.de. Preis auf Anfrage.

«Eddie’s Evil Brew» Wer Merlot mag, ist bei Iron Maiden richtig.

«Back in Black Shiraz» Roter Shiraz aus Australien von AC/DC.

Bald bei Metal-andwine.de erhältlich. Preis auf Anfrage.

Erhältlich bei Finewine.ch. für 17.90 Fr.

der Kehle. Wir haben Rocker der Nation Chris von Rohr, eiten ändern sich – oder Krokus-Bassist und Musikwerden einfach die produzent, gefragt, was er Rocker unserer Jugend von den Wein trinkenden älter? Denn «Sex, Drugs Metalrockern hält: «Man und Rock’n’Roll» wird heu- kann nicht immer Jack te gegen ein feines Tröpf- Daniel’s saufen – Rotwein chen aus dem Fass ge- kommt immer gut zum Ertauscht. Was ist mit unseren öffnen und Beenden des Metalhelden passiert? Soll- Abends. Krokus haben ten die nicht Whiskey und schon in den 80ern den Bier trinken? Können wir ‹MR. 69›-Rotwein und die Parolen von AC/DC in ‹Smelly Nelly›, einen Fenihrem Hit «Have a Drink dant, rausgehauen. Zum on Me», in dem es ums nächsten Album kommt Brandytrinken geht, nicht eher ein Rum in Frage, Armehr ernst beitstitel ‹Rattnehmen? lesnake Rumble Rum›.» Fakt ist, wer heute als Wenn sogar Hardrock-Band «The Röhr» etwas auf sich Wein trinkt, ist hält, bietet seialles in Ordnen Fans nicht nung. Wir hätmehr nur einen ten uns trotzheavy Abgang dem etwas «meh auf der Bühne, Dräck» von den sondern auch Rocker Chris von Rohr harten Jungs einen edlen in Trinkt gerne ein Glas Wein. gewünscht.  fabienne.fryba @ringier.ch

Z


DIGITAL

24

www.blickamabend.ch Kolossal Google bringt Städte wie Rom in 3D auf Android-Handys.

Kampf um die besten Karten DIGITAL

MAPS → Apple setzt künig auf einen eigenen Dienst.

Google kontert mit Neuerungen – wie Indoor und 3D. mirko.hofmann @ringier.ch

B

eim iPhone-Start 2007 liess Apple nur zwei Fremdprogramme auf seinem damals konsequent abgeschlossenen Smartphone zu, beide von Google: Maps und Youtube. Doch nun bröckelt die Partnerschaft zwischen den beiden Tech-Giganten. Denn Apple setzt jetzt auf eigene Karten bei den mobilen Devices. Das heisst,

→ STECKBRIEF

beim Betriebssystem-Up- Smartphones von Googles date auf iOS 6 im Herbst ist Betriebssystem Android Google Maps auf dem iPho- (60 Prozent Marktanteil) ne und dem iPad nicht mehr gegenüber dem iPhone (23 vorinstalliert. An der Ent- Prozent) beherrscht wird, wicklerkonfekann die renz vor zwei neue KarGoogle lotst Wochen wurde tenkonkurdie Neuerung auch durch renz dem angekündigt. Gebäude-Innere. SuchmaAuch eine 3DschinenAnwendung, die «Flyover» Konzern wehtun. Vor allem heissen wird, ist bei Apple in der Schweiz, dem Land in Entwicklung. Obwohl mit der höchsten iPhoneder weltweite Markt der Dichte. Darum zeigt sich

San Francisco Nokia Maps arbeitet mit der gleichen Technik wie Apples «Flyover».

Google innovativ und präsentierte seinerseits Neuerungen bei den GeoDiensten Maps, Earth und

Street View. «Wir wollen etwas Magisches erreichen», erklärt Peter Birch, Produktmanager von Goog-

«Meinen MP3-Player brauche ich beim Grillieren»

Heute mit Springreiter Steve Guerdat aus dem Kanton Jura. So viele Freunde habe ich auf Facebook: Ich habe 32 095 Fans (www.facebook.com/steveguerdat). Meine Lieblingsseite im Internet, weil: Studforlife.com und L’Equipe.fr, denn sie berichten immer über aktuelle Themen der Pferdewelt. Auf diesem elektronischen Gadget sind meine Geheimnisse gespeichert: Viele davon sind auf meinem Privatcomputer gespeichert.

Das Dümmste, das im Internet über mich zu lesen war: Dummheiten über mich interessieren mich nicht, daher habe ich keine Ahnung. Mein Kommunikationsmanager macht das für mich. So war meine Handyrechnung letzten Monat: 1300 Franken – weil ich immer im Ausland bin. Das ist auch mit Swisscom teuer. Meine grössten digitalen Footprints hinterlasse ich, weil: Mein Bruder nonstop von mir Fotos schiesst. Er kümmert sich um meine Digitalkommunikation.

Von diesem Gadget träume ich: Vom neuen MacBook Pro mit RetinaDisplay. Ich finde es perfekt. Das ist der meistgespielte Song auf meinem MP3: Ich höre mir gerne «Folsom Prison» von Johnny Cash an. In dieser Alltagssituation brauche ich meinen MP3 am meisten: Hauptsächlich beim Grillieren. Diese Spielekonsole steht bei mir daheim: Xbox360, PSP3 und noch viele weitere! Mein meistbenutztes Spiel: Grand Slam Tennis.

Liebt Pferde, spielt auf der Konsole aber Tennis Springreiter Steve Guerdat.


25

Dienstag, 26. Juni 2012

Der Reisetrip als Schmuckstück

→NACHGEFRAGT Raphael Leiteritz (38) Produktmanager Google Maps

«Wir wollen den perfekten Atlas machen»

Wie entstehen die 3D-Effekte und wann kann man sie nutzen? Wir sammeln geometrische 3D-Daten mit Lasern, die denen an der Kasse im Supermarkt ähneln. Die 3D-Aufnahmen von Städten weltweit werden sehr bald zur Verfügung stehen.

le bezüglich den fotorealistischen 3D-Ansichten von Grossstädten. In der Schweiz wird es (vorerst) Zürich in 3D auf dem Smartphone geben. Bisher gabs das das nur auf dem Computer. Interessant ist auch die künftige Möglichkeit, Googles Karten offline zu nutzen. Und ebenso angekündigt sind Street-View-Bilder abseits befahrbarer Strassen. Davon profitieren beispielsweise Wanderer. Nützlich für die Android-User wird auch «Indoor Maps», Karten

→ DER TESTER

Sven (16) beantwortet Leserfragen: sven@ blickamabend.ch

bedeutungsvollen Orten eine persönliche Halskette oder Ohrring.

Was bedeutet für Google die neue KartenKonkurrenz von Apple? Wir arbeiten an Google Maps seit vielen Jahren und haben gerade viele neue Funktionen angekündigt. Wir wollen den perfekten Atlas für unsere Nutzer entwickeln. Generell gilt, dass mehr Wettbewerb zu besseren Produkten führt und somit zu mehr Optionen für Nutzer.

Google Office Zürich Hier arbeitet das Geo-Team.

zur Orientierung in Gebäuden, etwas für Einkaufszentren wie das Westside in Bern oder das Sihlcity in Zürich. Die Schweiz ist das erste Land in Europa, in welchem diese Funktion genutzt werden kann. Google zeigt also seine Muskeln bezüglich seines Geo-Diensts. Doch die Scheidung mit Apple ist angekündigt. Und im Konkurrenzkampf zwischen Android und iPhone stellt sich die Frage: Wer hat die besseren Karten? Wortwörtlich. 

Sven erklärts

S

ha Hwang arbeitete in der Daten-Visualisierung beim Kartendienst Stamen. Rachel Binx macht seit ihrer Kindheit Schmuck. Zusammen haben sie das Projekt Meshu ins Leben gerufen.

Das US-amerikanische Label stellt Ohrringe und Halsketten her, die auf Basis von persönlich gewählten Geopunkten verbunden werden. So repräsentieren die Schmuckstücke Orte mit einer persönlichen Bedeutung. Das können beispielsweise die wichtigsten Stationen einer langen Reise sein, die Adressen, wo man gewohnt hat, Restaurants, die man am liebsten mag, oder Orte, wo man Menschen traf, die einen viel bedeuten. Diese ganz individuellen ErinneSchmuckes Stück Ein Meshu verbindet rungsstücke werden z. B. die Stationen einer Afrika-Reise. mit einem 3D-Drucker und Laserschnitt hergestellt. Für die Bestimmung der Orte wird das standortbezogene soziale Netzwerk Foursquare genutzt. Wer keinen FoursquareAccount besitzt, kann die Route/ Orte auch manuell eingeben. Je nach Grösse kosten die Meshus zwischen 60 und 140 Franken. mih Trägt ihren Schmuck selbst Designerin Rachel Binx.

www.meshu.io

Android vs. iPhone – lohnt ein Wechsel? Lieber Sven, ich habe ein altes iPhone 4. Langsam brauche ich ein neues Handy. Soll ich aufs iPhone 5 warten – oder das Galaxy S3 nehmen? Ist Android besser als iPhone? Stefan D., Solothurn

Fotos: freshfocus, ZVG

Herr Leiteritz, was wird alles in Zürich bezüglich Google Maps/Earth gemacht? Das Geo Team in Zürich ist beispielsweise verantwortlich für alle Routinganfragen, die Nutzer für Fahrten mit Autos, öffentlichen Verkehrsmitteln zu Fuss oder auch Velos vornehmen. Darüber hinaus sind wir hier weltweit für die Verkehrsmeldungen und die Suche auf Google Maps verantwortlich.

INNOVATIV → Meshu macht aus

Sali Stefan, in den letzten Monaten hat Android wirklich stark aufgeholt. Ob das eine oder das andere Betriebssystem besser ist, lässt sich so einfach nicht sagen. Ich sage: Beide sind top. Und beide der Konkurrenz weit voraus. Sicher ist aber: Ein Wechsel der Plattformen ist intensiv. Für Geeks ist es sicher interessant. NormaloUser sollten auf ihrem System bleiben. Du sparst dir viel Zeit beim Übertragen von Fotos, Kontakten, Musik. Falls du es trotzdem tun willst: Übertrage Kontakte via Google-Account. Und das Programm http://easyphonetunes. com/ überträgt Musik von iTunes auf Android.

Schmeckt besser – grillieren mit Sonnen-Energie

Ganze 18 Seiten umfasst die Bauanleitung des Solargrills Cookup Inox. Doch nach zwei Stunden handwerklicher Arbeit steht das futuristisch wirkende Gerät bereit für den Einsatz. Mit dem Niederflurtram gehts zum nächstgelegenen Grillplatz. Und da sorgen wir mit unserem «Ufo» für fragende Blicke bei traditionellen HolzkohleHobbygrilleuren, neugierigen Kindern und Hundepunks, aber auch bei trendigen Hipstern und alternden Spaziergängern. Keine Wolke am Himmel, der Grill ausgerichtet – und schon brutzelt das Schweinssteak. Ja, es funktioniert! Zwar ist die Temperatur auf der Grillplatte etwas weniger hoch als bei einem Holzkohle- oder

Gasgrill, aber nach gut 15 Minuten kann man das Steak geniessen. Mit reiner Sonnenenergie zubereitet, schmeckts sogar noch besser, so wie das Gemüse aus dem eigenen Garten mehr Geschmack hat. Das französische Fabrikat hat sein Vorbild übrigens in Südafrika. Dort nutzen die Menschen solche Solargrills aus pragmatischen Gründen. In der Schweiz kann der Solargrill leider nicht besonders oft eingesetzt werden, die kleinste Wolke unterbricht den Grillvorgang. Und da das sperrige Gerät für den mobilen Einsatz wenig taugt, ist es eher etwas für Garten- und Terrassenbesitzer mit freier Südsicht. Solargrill Cookup Inox, im Manor für 499 Franken

«Besser im Geschmack» DigitalRedaktor Mirko Hofmann mit Solargrill.


26

RÄTSEL

www.blickamabend.ch Wochenpreis:

→ KREUZWORTRÄTSEL

7 × ein SKIN YOGA bioLAB Ecocert-Set von ARTDECO im Wert von je 205 Franken!

Gesamtwert: 1435 Franken

Die neuen SKIN YOGA bioLAB Ecocert-Produkte von ARTDECO garantieren mit dem Siegel «Biologische Naturkosmetik» höchste Qualität. Im Set enthalten: ein Ultra Moisture Fluid, eine Regenerating Face Cream, ein Cleansing Gel und ein Firming AntiAge Serum. www.dekora.ch

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken! Nicht übertragbar, 1 Jahr gültig, keine Barauszahlung.

Teilnehmen

SMS: Sende Sie folgenden Inhalt an die 920

(CHF 1.50/SMS): BAA2, Lösungswort, Name, Adresse.

Telefon: Wählen Sie die 0901 591 922

(CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz)

Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51232 (gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 27. Juni 2012, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 22. Juni: HUETER Die Gewinner der Kw 25 (Gartenliege PERUGIA von Beliani®) werden schriftlich benachrichtigt.

→ BRÜCKEN

4

4

3

4

2

4

4

2

2

2 1 3

3

2

2 5

2

1

4

2

leicht

5

3 3 3

3 2 1 2 3

3 4 3 2

Conceptis Puzzles

3 3 2 3 2 11010001716

mittel

2

2 3 4 2

2 1

3 2 1

1

2 3

4

3

3

2

3 3 3

2 1

Conceptis Puzzles

4

2 2 2 4

2 3 3 1

3

→ BIMARU

So gehts:

Conceptis Puzzles

1

Beispiel:

0

1

3

1

4

4

4

5

1

1 2

2

3 3 8

3 2 1

3 2 5

3 2

2 3 3 3 4

1

1 1 4

4

0

3

4

3 2 → →6SUDOKU SUDOKU schwierig 2 3 2

2

93

3

5

2

2

11010001946

4

4 6 4

6

3

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

2

3

3

2 8

11010001966

So gehts:

08010007996

Jede Insel ist durch mind. eine Brücke mit einer anderen Insel verbunden. Die Zahl in der Insel zeigt, wie viele Linien (Brücken) dort enden. Brücken sind horizontal oder vertikal – nie diagonal. Inseln haben einfache oder doppelte Brücken. Am Schluss sind alle Inseln miteinander verbunden. www.raetsel.ch/bruecken

3

3

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

4 9

7 2

8 7

1 4

Conceptis Puzzles

1

2

0

2

0

5

3

mittel

6

8

4 1

schwierig

9 2

4 8

8 5 2

1

9

5

06010015056

2 1

4 7

6 2 9

6

9

8 7 7

Conceptis Puzzles

6 4

5 7

8 4

3 5 06010002577


Illustration: Alain Scherer

Dienstag, 26. Juni 2012

27

UNTERHALTUNG

Das 24 Stunden Horoskop

Heute von Pascale Portmann, dipl. psych. Astrologin FIA/SAB.

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Fairplay heisst das Gebot der Stunde. Sie gehen mit gutem Beispiel voran, wenn es gilt, Aufbauarbeit zu leisten. Flop: Lauter Pendenzen und weit und breit kein Ende in Sicht? Nicht verzagen: Auch ein Berg besteht aus einzelnen Steinen.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Etwas Geheimnisvolles liegt in der Luft. Das regt Ihre Fantasie an und weckt Ihre Neugier. Bald tun sich gute Chancen auf. Flop: Immer nur vor dem PC zu sitzen, lässt Sie serbeln wie eine Pflanze ohne Wasser. Sie brauchen dringend Menschenkontakt.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Diplomatische Gesprächsführung gehört zu Ihren Kernkompetenzen. Sie sind gefragt, denn rundherum liegen sich alle in den Haaren. Flop: Es wäre echt schade, Ihr Licht unter den Scheffel zu stellen. Werden Sie sich Ihrer Stärken bewusst.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Falsche Vorstellungen platzen wie Seifenblasen, und das ist sogar zu Ihrem Besten! Denn Enttäuschungen lassen erkennen, wo zuvor Täuschungen vorhanden waren. Flop: Achtung, die Sterne setzen Ihren Bogen unter erhebliche Spannung.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: An Ihrer Seite gibt es schon lange jemanden, der auf eine gefühlsmässige Zuwendung von Ihnen wartet. Finden Sie heraus, wer das ist. Flop: Die körperlichen Energiereserven sind schnell erschöpft. Erledigen Sie nur das Nötigste.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Krebsgeborene reagieren vor allem auf Gefühlsimpulse. Jemand schafft es, Sie emotional so anzusprechen, dass Sie Feuer und Flamme sind für eine neue Aufgabe. Flop: Sie hören mal wieder die Flöhe husten. Überwinden Sie Ihre Unsicherheit.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Auf Wolke sieben schwelgen Sie in romantischen Gefühlen und lassen den Alltag weit hinter sich. Flop: Allmählich ist es angesagt, wieder nach vorne zu schauen. Begraben Sie einen alten Kummer, das befreit Kopf und Herz.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Dem richtigen Riecher haben Sie es zu verdanken, dass alles zu Ihren Gunsten läuft und sich der gewünschte Erfolg einstellt. Flop: Sie werden von selbst merken, dass stures Beharren nur den gewünschten Erfolg blockiert. Nachgeben zahlt sich aus!

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Es gibt ein paar Hürden zu überwinden. Eine willkommene Herausforderung – schliesslich spornen Hindernisse Sie zu Topleistungen an. Flop: Bevor Sie sich unnötig die Hörner einrennen, sollten Sie den Verstand einschalten.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Für Singles könnte der Funke überspringen. Ein spannendes Gespräch hat nämlich eine stark erotisierende Wirkung auf Sie. Flop: Gut gebrüllt Löwe – aber nur wenn Sie wirklich etwas Wichtiges zu sagen haben. Ihre Aussagen werden kritisch geprüft.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Ein harmloses Date nimmt eine unerwartete Wendung. Die gegenseitige Anziehungskraft ist geradezu magisch. Flop: Unehrlichkeit ertragen Sie schlecht. Fragen Sie direkt nach, wenn Sie einen Verdacht haben, dass etwas schiefläuft.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Lorbeeren sind eigentlich dazu da, dass man sich ein wenig auf ihnen ausruht. Für Sie gilt das offenbar nicht. Ihnen brennt schon das nächste Projekt unter den Nägeln. Flop: Beachten Sie Körpersignale rechtzeitig, bevor Sie sich ausbrennen.

Die diplomierte Astrologin Pascale Portmann lebt und arbeitet in Zürich. Nebst ihrer publizistischen Arbeit ist sie als ganzheitlich orientierte psychologisch-astrologische Beraterin und Seminarleiterin in eigener Praxis tätig: www.astro-resource.ch

W I TZ E DE S A B E N DS Ein junges Ehepaar, das sich sehr oft streitet, geht in ein Restaurant. Plötzlich lässt der Kellner das Tablett mit dem Geschirr fallen – und die Scherben klirren. «Hör mal», meint der Gatte, «sie spielen unser Lied!» Lehrer zu Schüler: «Nenne mir drei berühmte Männer, die mit B beginnen.» Schüler: «Ballack, Basler, Beckenbauer!» Lehrer: «Hast du noch nie etwas von Bach, Brecht oder Brahms gehört?» – «Ersatzspieler interessieren mich nicht!»


TV AB 16 UHR

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

17.30 Guetnachtgschichtli 17.40 Telesguard 18.00 Tagesschau 18.10 Meteo 18.15 5 gegen 5 18.40 Glanz & Gloria 19.00 Schweiz aktuell 19.25 Börse 19.30 Tagesschau/Meteo

16.05 Gilmore Girls. Ein starker Abgang u. a. 17.40 Chuck. Chuck gegen das A-Team 18.30 Storage Wars – Die Geschäftemacher 19.00 Lauf der Dinge 19.30 Technikwelten

16.10 Giraffe, Erdmännchen & Co. 17.00 Tagesschau 17.15 Brisant 18.00 Verbotene Liebe 18.50 Heiter bis tödlich – Nordisch herb 19.45 Wissen vor 8 19.50 Wetter 19.55 Börse

20.05 Der Staatsanwalt Mord am Rhein 21.05 Kassensturz Betrug am Bancomaten u. a. 21.50 10 vor 10 22.15 Meteo 22.20 Literaturclub – mit Iris Radisch Was tun? Gast: Rolf Dobelli 23.45 Tagesschau Nacht 0.00 Nachtwach Telefon-Talk/Nach dem Tod 1.00 Kassensturz (W) 1.35 Literaturclub (W)

20.00 Lügen macht erfinderisch D Komödie (USA 2009) von und mit Ricky Gervais 21.45 Wild@7 22.20 Fussball: Uefa Euro 2012, Magazin 22.45 Little Britain B D Folge 11 23.15 Two and a Half Men D Der Frauendieb 23.45 End of Days – Nacht ohne Morgen D Abenteuer (USA 1999) 1.40 Two and a Half Men D

20.00 Tagesschau 20.15 Der Dicke Blinder Eifer 21.00 In aller Freundschaft Hätte, wäre, wenn ... 21.45 Fakt 22.15 Tagesthemen/ Wetter 22.45 Die Spitzel von Scientology 0.15 Nachtmagazin 0.35 Sein Name ist Mad Dog Komödie (USA 1993) von John McNaughton mit Robert De Niro, Uma Thurman, Bill Murray

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

17.00 Heute 17.10 Hallo Deutschland 17.45 Leute heute 18.05 Soko Köln. Ein ehrenwertes Haus 19.00 Heute 19.20 Wetter 19.25 Die RosenheimCops. Der fast perfekte Mord

16.25 Malcolm mittendrin 16.45 Scrubs 17.10 Die Simpsons 17.55 ZiB Flash 18.00 How I Met Your Mother 18.50 The Big Bang Theory 19.15 Mein cooler Onkel Charlie 19.45 Chili

16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 Heute in Österreich 17.40 Sommerzeit 18.30 Konkret 18.51 Infos und Tipps 19.00 Heute 19.30 ZiB 19.49 Wetter 19.55 Sport

20.15 Endlich Prinzessin – Ein Jahr mit Kate und Charlene 21.00 Brauner Terror – Blinder Staat Die Spur des Nazi-Trios 21.45 Heute-Journal/ Wetter 22.15 Mensch Gottfried Ein Aussteiger in Deutschland 23.00 Jetzt bin ich der Boss! So wird man sein eigener Chef 23.30 Markus Lanz 0.45 Heute Nacht

20.00 ZiB 20/ Wetter 20.15 Soko Kitzbühel B Liebe, Friede, Tod 21.05 Soko Donau B Saitenspiel 21.50 ZiB Flash 22.00 Sind denn alle Männer Schweine? B Komödie (D 2010) 23.35 Single B Der Talisman 0.00 ZiB 24 0.20 Liebe macht sexy B Komödie (D 2009) mit Simone Thomalla

20.05 Seitenblicke 20.15 Universum B C Rift Valley – Der große Graben 21.05 Report B 22.00 ZiB 2 22.25 Euromillionen 22.30 Kreuz und quer B Kinder auf Wunsch/Projekt Baby – Was darf die Reproduktionsmedizin? 23.55 Rose B Komödie (D 2007) 1.30 Medicopter 117 – Jedes Leben zählt B

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

17.00 Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln 18.00 Pures Leben – Mitten in Deutschland 18.30 Lenssen 19.00 K11 – Kommissare im Einsatz 19.30 Push

16.00 Familien im Brennpunkt 17.00 Betrugsfälle 17.30 Unter uns 18.00 Explosiv 18.30 Exclusiv 18.45 Aktuell/Wetter 19.05 Alles was zählt 19.40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15.35 How I Met Your Mother. Die letzte Zigarette u. a. 17.00 Taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons. Homer, der Auserwählte/Und Maggie macht drei 19.05 Galileo

20.00 Nachrichten 20.15 Allein unter Schülern Romanze (D 2009) von Oliver Schmitz mit Hannes Jaenicke, Nina Gummich, Karoline Teska 22.20 Akte 20.12 Moderation: Ulrich Meyer 23.15 24 Stunden Pornoqueen – Eine Rolle fürs Leben? 0.15 Forbidden TV Erotik-Clips 1.15 Akte 20.12 (W) 2.00 Alexander Hold (W)

20.15 CSI: Miami Mutmasslicher Mörder 21.15 The Glades Doppelgänger 22.15 Psych Spagat zwischen Attentat und Heldentat 23.10 Monk C Mr. Monk war auch mal klein 0.00 Nachtjournal/ Wetter 0.30 The Glades (W) 1.20 CSI: Miami (W) 2.10 Die Draufgänger Familienbande

20.15 Die Simpsons Marge online/Ballverlust 21.10 Two and a Half Men Die üblichen Nebenwirkungen/Richterin des Jahres 22.10 The Big Bang Theory Drei Monate im Eis/Der Nordpol-Plan/Die Grillenwette/Sex oder Pralinen 0.05 Two and a Half Men (W) Die üblichen Nebenwirkungen/Richterin des Jahres 1.00 The Big Bang Theory (W) Drei Monate im Eis/ Der Nordpol-Plan u. a.

TOP

Nicht verpassen

→ SWR

→ ARTE

17.00 Aktuell 17.05 Kaffee oder Tee 18.00 Aktuell/Börse/Wetter 18.15 Grünzeug 18.45 Landesschau 19.45 Aktuell 19.58 Wetter 20.00 Tagesschau 20.15 Tatort: Tod auf der Walz. Krimi (D 2005) 21.45 Aktuell 21.58 Wetter 22.00 Zehn Jahre nach dem Todesflug – Die Katastrophe von Überlingen 22.30 Flug in die Nacht – Das Unglück von Überlingen. Drama (D/CH 2009) 0.00 Nachtcafé 1.30 Nachtkultur

16.25 Chronik des wilden Afrikas 16.45 Tief im Regenwald 17.30 Frankreichs mythische Orte (36/40) 17.55 X:enius (W) 18.25 Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Grossbritannien (7/10) (W) 19.10 Journal 19.30 Irlands Küsten (2/5) 20.15 Philippe Pétain 22.00 Mit Vollgas in die Hungerkrise 23.25 Mit offenen Karten 23.40 Yourope (W) 0.05 Das Paradies der Damen. Drama (F 1930) 1.35 28 Minuten

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

15.35 Landfrauenküche 16.20 Weinreisen 17.05 Der Hexer aus dem Entlebuch 18.00 Kochen mit Wildpflanzen 18.30 Nano 19.00 Heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau 20.15 Kommissar La Bréa – Tod an der Bastille. Krimi (D 2009) 21.40 Close up 22.00 ZiB 2 22.25 Ausgeliefert. Krimi (A/CH 2003) mit Harald Krassnitzer 23.55 37 Grad: Neustart – Au-Pair-Oma aus Germany 0.25 10 vor 10

16.00 Menschen, Tiere & Doktoren – Die Chance 17.00 Menschen, Tiere & Doktoren 18.00 Mieten, Kaufen, Wohnen 19.00 Das perfekte Dinner 20.00 Prominent! 20.15 Der V.I.P. Hundeprofi 21.15 Goodbye Deutschland! Die Auswanderer 23.15 Ab in die Ruine! 0.15 Nachrichten

16.00 Meine wilden Töchter (W) 16.50 Meine wilden Töchter 17.40 How I Met Your Mother (W) 18.55 How I Met Your Mother. Silvesterlaune u. a. 20.15 Navy CIS. Schwiegermuttertag 21.10 Hawaii Five-0 23.00 Navy CIS 23.55 Navy CIS (W) 1.25 Hawaii Five-0 (W)

© 2012

20.00 Uhr auf SF2 Mark Bellison (Ricky Gervais) lebt in einer Welt, in der die Menschen immer die Wahrheit sagen. Er ist ein Loser und hat keinen Erfolg bei Frauen, doch zufällig macht er eine geniale Erfindung: Die Lüge, die sich in dieser Welt als mächtige Waffe entpuppt. Komödie von Komiker Ricky Gervais mit zahlreichen Stars.

→ Endlich Prinzessin – Ein Jahr mit Kate und Charlene 20.15 Uhr auf ZDF Fast jedes Mädchen träumt mal davon, Prinzessin zu werden. Kate Middleton und Charlene Wittstock haben es geschafft. Die Dokumenation zeigt, wie es ihnen nach der Hochzeit ergangen ist.

→ Flug in die Nacht – Das Unglück von Überlingen 22.30 Uhr auf SWR Beim Zusammenstoss eines russischen Passagierflugzeuges mit einem Frachtflugzeug kommen 71 Menschen ums Leben. Später rächt sich ein Angehöriger am diensthabenden Fluglotsen.

Impressum

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 629 000 (MACH 2012-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Stv. Geschäftsführer: Frank Eimer Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps

→ KABEL 1

C Dolby D Zweikanalton

→ TV-TIPPS DES ABENDS

→ Lügen macht erfinderisch

15.50 Cold Case. Glühwürmchen 16.45 News 16.55 Two and a Half Men. Der Sockengolf-Champion/ Stur, zwanghaft und unflexibel/ 17.50 Abenteuer Leben – täglich neu entdecken 19.00 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20.15 Abenteuer Leben XXL 22.15 Abenteuer Leben 0.10 U. S. Border Patrol – Einsatz an der Grenze 1.04 Late News 1.10 Abenteuer Leben XXL (W)

A S/W B Untertitel

www.blickamabend.ch

c 1999 v1.1 eps

28


29

YOUNG COMMUNITY

Dienstag, 26. Juni 2012

ir Ja, w n liebnes u Sarah (16) aus Buchs SG & Luca (17) aus Adliswil ZH. Ein Paar seit dem 1. 4. 2012. Selina und ihr Schatz. Dahim (25) aus London & Adriana (19) aus Schaffhausen. In einer Fernbeziehung seit dem 26.10.2011.

Sarah (18) & Cyrill (23) aus Aarburg AG, zusammen seit acht Monaten.

Gabriele (21) & Vanessa (22) lieben sich seit dem 24. 9. 2006.

Muss man Christoph Blocher danken, dass er die Schweiz vor der EU bewahrt hat?

Patricia (18) & Davor (16) aus Sursee LU sind seit zwei Jahren zusammen glücklich.

«Sie haben es e i s l i e w ,  a h c s ge s s a d , n e t s s u w t h c i n es unmöglich war.» ne-Mex

Giorgio Maietti, Lausan

«Liebe ist wie ei n Gummi-

Blocher hat die Schweiz mit Mut und Wille vor einem Debakel bewahrt! Sonst müssten wir Benji Hörlimään heute Griechisch lernen! Über seine politische Einstellung lässt sich debatieren, aber Ahnung hat der Kerl schon. Marco Honegger

Was Blocher auf sich nahm, um unser Land vor diesem Fehler zu bewahren, hat grossen Respekt verdient. Er hat allen Spott einfach über sich ergehen lassen, denn er wusste, dass es der richtige Weg ist. Das Land ist ihm zu grosManuel Winterberger sem Dank verpflichtet.

band. Beide zieh «Der Pessimist sieht alles lässt los, und esen, einer schwarz, der Optimist sieht jeni tu gen weh, der festt demein Licht am Ende des gehalten hat.» Tunnels, der Realist sieht, dass Sarah Müller (16), Hor gen ZH dieses Licht ein herannahender Zug ist, und der Lokführer «Wer bis zum Hals sieht drei Trottel im Tunnel in der Scheisse steckt, rumstehen.» sollte den Kopf Dani W. (22), Brugg AG

«My name is nobody, and nobody is perfect.»

Raymond Benjamin, Wettingen AG

Er hat das gut gemacht....ich will mir gar nicht vorstellen, was passiert, wenn er in Rente geht. Jasmine Rohner

Die EU an sich ist keine schlechte Idee. Nur: Dass ein solches Projekt unter den jetzigen Bedingungen nicht durchführbar ist, hat es mit Pauken und Trompeten bewiesen. Blocher ist ist vorallem rhetorisch begabt. Er versteht es, die Ängstchen und Sörglein von Herr und Frau Schweizer auf kleinbürgerliche VorstellungsDominik Braun kraft zurechtzurücken. Ganz klar: JA!

er Kevin Gilling

(15), Horgen

Daniel Jäggli (31), Zürich

«Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0.» Dani W. (22), Brugg AG

MACH MIT!

Sende uns de ine Schickt uns eu n Spruch! er Pärli-Foto! Sag uns deine Meinung! Dein Beitrag an young@blick amabend.ch Immer mit Na men, Alter, Wohnor t.

«Sei du selbst, denn die anderen gibt es schon.» Kevin Gillinger (15), Hor gen ZH

Bennys Wallpaper Fröhliche Frösche

Fabienne Stieger

Er hat viel gutes geleistet! Er war der einzige der sich getraut hat zusagen was er denkt. Sven Janz

Fotos: ZVG

to find, «Love is hard se easy to lo forget.» and difficult to ZH

nicht hängen lassen.»

Nächste Woche fragen wir: Hatten es deine Eltern einfacher, um zu Geld, Ehe und Glück zu kommen? Antworten an young@blickamabend.ch oder poste sie auf Facebook.com/blickamabend.

Benjamin Rüegg Der Mann, dessen Bildschirmhintergründe jeden zum Lachen bringen. Mehr auf facebook.com/ bennyswallpaper

Denen gehts gut Rote Augen, breites Grinsen, Euphorie – ein klarer Fall.


30

COMMUNITY

Die Singles des Tages Manuela sucht ...

«... einen Mann, bei dem es gleich funkt» Alter: 29 Jahre Wohnort: Flüh SO Grösse: 1,62 m Beruf: Hausfrau Sternzeichen: Stier Ein Star, der mich beeindruckt: Vin Diesel.

Mein Sound: House und Latino. Man verführt mich mit: Tanzen. Meine Macke: Ich habe viele.

Schaz hed nie denkt das mer so wit schaffed zeme. Danke dir für die schöni Ziit und wet der eifachd sege dasi di lieb! 18.11.07 din Schatz b.b Hey Schoggi (joel) vom Greenfield SA Nomitag uf de Hauptstraß, mir händ es super Gspröch gha. Bin die im blaue Röckli, meld di =) greenfieldmuus@hotmail.com

Ich verführe mit: Meinen Tanzkünsten. Törnt ab: Doofe Sprüche und Machos. Ich kann nicht: Ohne meine Tochter sein. Kontakt: 2606_manuela@bsingle.ch

Jack sucht ...

«... eine sportliche und sympathische Frau» Alter: 23 Jahre Wohnort: Dübendorf ZH Grösse: 1,78 m Beruf: Tresormonteur Sternzeichen: Skorpion Ein Star, der mich beeindruckt: Rapper Eminem.

FR Nacht am 1 i de N1 nach Winti. Dis lächle gaht mir nüme us em Chopf! Du bisch obe gsässe und ich bim Igang gstande. 2nd chance? nachtzug@ gmx.ch

Nexa min Schatz, ich wünsch der alles Gueti zum 16te Geburi. Du verdiensh nume s’beste, My best i love you<3

Hei min Fiatbuur ich will dir nur na mal danke für die schön Ziit mit dir und hoffe s giit na ganz vill... Bisch de bescht! Dis John Deere Meiteli <3

Simi du Styler! Du weisch, i ha di früecher nid so gern gha, aber iz muessi sege: bi froh kenni di. Bisch super! ;D <3

Ist sexy: Schöne Augen.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Min Traumprinz, ich bin so stolz druf, sitt em 23.6.12 dis Meitli därfe z si! Liäb dich über alles. Kuss dini Chatzeprinzessin <3

Mein Getränk: Sex on the Beach.

www.blickamabend.ch

bisch Nadia mini chlini, uf dere die beschti Sister so di be lie ig Wäut, ias por wie`d bisch! Grac ana rm he tu so Be ! todo Evelyn

Mis Tigerli, <3 zwei Mönet sinds jetzt und es wird immer schöner mit dir. Chans chum erwarte dich wieder bi mir zha! IO TI AMO <3 Dis Müsli <3

l lieb, es Ich habe Dich ganz tol jeden als s ere ön sch gibt nichts achen. Morgen neben Dir aufzuw hen ärc elb ff nu Sch Dein

En liebe Gruess a de Tramchauffeur wo am letschte Fritig ame alte Maa ghulfe het. Bi froh gits so Lüt.

Wueh Clyde :) han dir für alles danke säge was du scho für mich gmacht hesch & gratuliere namal herzlich zur LAP! De Bescht! Sitt 3 Jahre <3. Much love, Bonnie Mis Bärli, wünsch der ganz e gueti Besserig. Chunt alles guet. Lieb dich unendlich feschd und wet für immer a dinere Site si. Guetibesserigskuss vo dim Häsli

Du (w) hesch mich am Fritig im Mr. Wong in Basel bim Ässe bstelle so härzig aglächlet. Kaffi? Meld di! basel22@gmx. ch

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Mein Getränk: Desperados. Mein Club: Alpenrock in Zürich. Mein Hobby: Krafttraining und Party machen. Meinen ersten Kuss bekam ich: Mit 12 auf dem Schulhausplatz. Mein bester Anmachspruch: «Hallo, ich bin de Jack, wie gahts?» Das würde ich an mir ändern: Vielleicht etwas mehr Sport machen. Kontakt: 2606_jack@bsingle.ch

Da der Hamster Dodo überflüssige Kalorien in seinem Laufrad abtrainiert, darf er ohne schlechtes Gewissen schlemmen. Ein Bild von Robin Frei aus Tägerschen TG. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Oder machen Sie mit beim Facebook-Schnügel (erscheint jeden Freitag): Laden Sie das Foto Ihres Schnügels auf unsere Seite: www.facebook.com/blickamabend.


31

Dienstag, 26. Juni 2012

Streetspy

von Laura Anahi & Rita Peter

Jeans, nimm dich in Acht!

1

Achtung, liebe Jeans, hier kommt Konkurrenz. Und zwar von den sogenannten Chinos. Galten diese früher vor allem als Bürohose, erobern sie diesen Sommer auch die Strassen. Nicht nur die Damenwelt zeigt sich begeistert von der meist hochgekrempelt getragenen Baumwollhose. Auch Männer haben die Chinopants für sich entdeckt. Kein Wunder, ist sie doch ein wahrhaftes Multitalent. Egal ob sportlich zu T-Shirt und Sneakern, wie sie Dardan kombiniert, oder casual zu weissem Hemd und braunen Loafern wie bei Isabella – Chinos sind an Vielseitigkeit kaum zu überbieten.

2

1

3

Chris, Student aus Zürich.

2

Isabella, Marketing- und Kommunikationsberaterin, Zürich.

3

Dardan, Detailhandelsfachmann aus Dietikon ZH.

TV-Kritik Jürg Ramspeck schaut genau hin

Höhepunkte aus Lothars Leben Unbestritten war Lothar Matthäus ein WeltklasseFussballer und damit in der prekären Lage, seine zweite Lebenshälfte mit der ersten irgendwie in Einklang zu bringen. Als Trainer nur mässig erfolgreich, verlegte er sein Wirken auf den Boulevard, den er mit Nachrichten aus seinem privaten Wandel (bisher vier Scheidungen) belieferte. Vox dankt es ihm jetzt mit dem Sechsteiler «Lothar – immer am Ball», der das Wesentliche seines heutigen Schaffens festhält. Gleich zu Beginn erhielten wir Einblick in seinen Kühlschrank, in dem eine Champagner-Spitze vor einer Joghurt-Viererkette aufgestellt ist. Unmittelbar danach lernten wir seine aktuelle Beziehung Joanna kennen, mit der er die Frage erörterte, ob ein bevorstehender Anlass mit oder ohne Strumpfhose in Angriff zu nehmen sei. Weiter ging es zu einer Begegnung mit Roberto Blanco, die aus einer emphatischen Umarmung wie nach einem Siegtreffer bestand. Wir hoffen, solche Höhepunkte reissen in den nächsten fünf Folgen nie ab. juerg.ramspeck@ringier.ch

→ DIE FRAGE

Fotos: ZVG, René Kälin

DES TAGES

Haben Sie in der Schule etwas gelernt, was Sie heute für total unnötig halten?

Philipp (20) Bankangestellter aus Zürich Biologie. Zum Beispiel die Zellteilung, das ist wirklich Wissen, welches ich später nie wieder gebraucht habe. Es interessiert mich auch überhaupt nicht.

Aurelia (17) Schülerin aus Zürich Die Kreismantelberechnung. Man lernt auf jeden Fall auch Wichtiges in Mathe und Geometrie, aber wozu ich diese Berechnung jemals brauchen sollte, ist mir ein Rätsel.

Valentina (18) Kleinkindererzieherin aus Zürich Physik hat mir am wenigsten gebracht, da ich es in meinem jetzigen Beruf nicht brauche. Und in Geschichte langweilte ich mich, weil ich selber sehr viel lese.

Frank (32) Businessconsultant aus Zürich Nein. Ich finde, alles ist wichtig, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so erscheint. Aber es ist Teil der Allgemeinbildung, und diese ist enorm wichtig.


Morgen im

 19,4 Millionen Gewinnen Sie einen Monster-Lottoschein.  Ogi & Blocher Der Vorabdruck des neuen Buches.

MORGEN

Francine & Florian

29° Freitag

Die Schweiz diskutiert das Liebes-Aus: Darf man wirklich heimlich das Handy des Partners checken?

31° Bern Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Samstag

26° 5% 11 h

Das Kind kann kochen

Künstler am Herd Flynn McGarry in seinem Element.

G O OD

NEWS !

GENIE → Flynn

McGarry ist erst 13 Jahre – und schon ein Spitzenkoch.

Z

um Glück kann seine Mutter nicht kochen. Denn so musste Flynn McGarry sich selber helfen. Im Alter von zehn Jahren griff er zum Kochlöffel und wurde in drei

→ HIN UND HER

Jahren zum Künstler am Herd. Aus seinem Schlafzimmer machte er eine Küche und aus dem Wohnzimmer ein Restaurant. Dort empfängt er einmal im Monat Gäste. Flynn ist der Koch, und seine Mutter macht den Abwasch. Kürzlich beglückte das Wunderkind die Gourmet-Szene von Los Angeles. Für einen Abend übernahm er das Edel-Restaurant Playa – die 100 Plätze waren sofort aus-

gebucht. Auf dem Menü stand zum Beispiel Forelle mit geschmortem Lauch, karamellisiertem Fenchel und Kapuzinerkresse. Doch der Junge kann nicht nur kochen, er kommandiert die Küchenequipe schon wie ein General. Entsprechend gross sind seine Ambitionen: «Drei Michelin-Sterne und unter den 50 besten Restaurant der Welt – am besten unter den besten fünf», sagt Flynn. sas

Wassertemperaturen Aare Thunersee Murtensee

15° 18° 22°

30°

Glogger mailt … … Jordi & Ast In Kitsch getrennt

Von: glh@ringier.ch An: veranstalter@ francinejordi.ch Betreff: Liebesaus Liebe Francine Jordi, lieber Florian Ast Da schrieb ich vor einem Jahr «Jordi & Ast in Kitsch vereint», warnte, dass ihr mit eurer Liebe tief in den Klimbim-Sumpf fallt – plumps liegt ihr drin! Ob Florian Ast die bezaubernde Francine Jordi betrogen hat oder nicht – das ist Privatsache. Eure öffentliche Liebes-Show, eure inszenierten Love-Duette, das ganze Brimbamborium von Gefühlsduselei haben jetzt hoffentlich ein Ende! Francine, sei froh, dass du den verlebt-verbrauchten Ast endlich abgesägt hast. Der war eh morsch. Freu dich auf Freiheit – ohne Glanz & Gloria als Händchenhalter. Helmut-Maria Glogger

«Ich pendle von Paris nach Zürich»

GEDULDIG → Guillaume Baptiste

(30) pendelt im Wochentakt. Ein Weg dauert bis zu vier Stunden.

G

Donnerstag

uillaume Baptiste muss jede Woche eine Luftlinie von 489 Kilometern überwinden. «Ich wohne in Paris, arbeite aber seit kurzem in der MarkeLangstreckenpendler Guillaume Baptiste aus Paris. tingabteilung einer inter-

nationalen Firma und wurde nach Zürich versetzt.» Der Franzose pendelt abwechselnd mit dem Zug oder Flugzeug: «Die Entscheidung, mit dem TGV oder dem Flieger zu

reisen, ist eine Frage des Geldes. Ich vergleiche die Preise laufend im Internet.» Andere Auswahlkriterien hat der Marketingmanager nicht: «Es macht für mich keinen Unterschied; beide Arten zu pendeln sind insgesamt ungefähr gleich aufwendig. Ein Weg dauert bis zu vier Stunden.

Wenn er während dieser Zeit nicht gerade arbeitet, liest er: «Der Blick am Abend ist beim Pendeln meine feste Lektüre, er eignet sich perfekt, um mein Deutsch zu verbessern. Nach drei Monaten Langstreckenpendeln hat er nun aber genug. «Ich werde in Zürich bald eine Wohnung beziehen.» Notiert von Vanessa Sadecky

Fotos: Philippe Rossier, ZVG

Fr. 2.– am Kiosk

Das Wetter

26.06.2012_BE  

HöraufDir Grenzenzusetzen. 59.–/Mt. NATEL®infinityab* Telefonieren SMS Surfen CHF Hörnieaufunlimitiertzusein: TelefoniereninalleNetze,SMSund...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you