Page 1

www.blickamabend.ch

FCB-Frei gesperrt

Mittwoch, 24. Oktober 2012 Zürich, Nr. 206

Weil er bei der Urinprobe getrödelt hatte.  SPORT 20/21

HEUTE ABEND

5° MORGEN

11°

Apple verliert Substanz Das neue iPad ist mini, die neuen iMacs sind ultraflach. Blick am Abend berichtet aus Kalifornien.  NEWS 2/3

Spitzenplätze für die Schweiz

Amused Daniel Craig und Judi Dench (2. v. l.) begrüssen Prinz Charles und Camilla in der Royal Albert Hall.

Die Bundesliga wählt die schönsten Single-Fussballer. Xhaka und Shaqiri sind dabei.  SCHWEIZ 4

Fotos: Reuters, Keystone, ZVG

James-Bond-Premiere in London

Sein Chef

kam auch vorbei

D

aniel Craig ist als guter Patriot wieder unterwegs im Dienste Ihrer Majestät. Gestern Nacht an der Weltpremiere des neuen Bond-Films «Skyfall»

in der Londoner Royal Albert Hall. Wie sich ihr Secret-Service-Mitarbeiter derzeit aufführt, kontrollierten Prinz Charles und seine Camilla gleich selbst. Ein grosser Stress

Anzeige

Zug 6. – 7. November Stierenmarktplatz Vorverkauf: www.knie.ch und

für 007, musste er sich doch mehrfach den Schweiss von der Stirn tupfen lassen. Wie Premiere und Bonds Abenteuer beim Publikum ankamen:  PEOPLE 16/17

Auch au f blick.tv

Gauner Billy, Börsianer

«Die Glücksritter»: Gelungene Eddie-MurphyKomödie mit erstaunlichem Lerneffekt.  KABEL 1 20.15


2

NEWS

www.blickamabend.ch

Klein, leicht

und tifig

Geschrumpft CEO Tim Cook (l.) präsentiert das brandneue iPad Mini an der Medienkonferenz im kalifornischen San Jose.

nur in den USA LTE-kompatibel. Sowieso wird unser Land von Apple gut behandelt. Das Mini ist bereits Und wer häts erfunde? ab dem 2. November erGoogle! Apple wollte erst hältlich. Die Tablets von nichts von einem kleinen Microsoft (Surface) und iPad wissen. Für Steve Jobs Google (Nexus) gibts hier selig waren knapp 10 Zoll noch immer nicht offiziell das Minimum. Doch Kon- zu kaufen. kurrent Google setzte mit Und ja: Auch im kleinen dem Android-Betriebssys- iPad steckt die SBB-Uhr. Die zweite grosse Neuetem aufs kleine Format. Für rung gabs bei einmal musste Apple kopie- Für Steve Jobs den Macs. Und damit ren. waren 10 Zoll meinen wir Schweizer nicht das dürfen sich das Minimum. übrigens freuhochaufen. Das iPad Mini und auch lösende Retina-Display des die neue vierte Generation 13 Zoll Mac Book Pro. Und des grossen iPads unter- auch nicht das superdünne stützen nun das neue neue iMac-Gehäuse. Sonschnelle LTE-Handynetz. dern den «Fusion Drive» im Die Vorgängerversion war neuen iMac. Hier kombi-

MINI → Das neue iPad unterstützt nun LTE auch in

der Schweiz – und auch die SBB-Uhr ist noch drin. Von Thomas Benkö aus San Jose, Kalifornien

A

pple hat es geschafft, den iPhone-5-Effekt zu wiederholen: «Wow, ist das leicht», ist mein erster Eindruck, als ich es in der Hand halte. Der zweite: «Ich werf mein altes iPad weg.» Das grosse iPad mit 9,7-Zoll-Display war einfach zu klobig. Das iPad Mini ist mit 7,9 Zoll viel kleiner – sodass man es auch mit einer Hand bedienen

kann. Vor der gestrigen Präsentation in San Jose dachte ich ja, das iPad Mini sei überflüssig, da es ja das iPhone gibt. Falsch gedacht! Auf dem iPad Mini lässt sich prima tippen, gamen, und es zeigt Webseiten in Vollgrösse an. Mit einem Preis von 379 Franken ist es zudem viel billiger als der grosse Bruder (559 Franken) und dürfte für viele unter der Gadget-Preisschmerzgrenze liegen. Superflach Apple hat auch den iMac renoviert.

→ HEUTE MITTWOCH Hai zerfleischt Surfer VANDENBERG – An der südkalifornischen Küste hat ein Hai einen Surfer angegriffen. Trotz sofortiger Erster Hilfe überlebte der 38-Jährige die Attacke nicht. Sein Kollege musste das Drama am Strand von Santa Barbara mitansehen.

Gerichtstermin steht  ZÜRICH – Der zurückgetretene SVP-Nationalrat und Bundesratskandidat Bruno Zuppiger muss am 16. Januar vor dem Zürcher Bezirksgericht antraben, berichtet das «Regionaljournal» von Radio DRS. Er muss sich wegen Veruntreuung verantworten.

Warnung vor Atomwaffe NEW YORK – Die Schweiz setzt sich im Rahmen des Uno-Systems für ein Verbot von Nuklearwaffen ein. Auch im 21. Jahrhundert würde die Bedrohung einer nuklearen Auslöschung des Planeten bestehen, warnte Benno Laggner, Schweizer Botschafter für nukleare Abrüstung. Die Schweiz ist

niert Apple das Beste aus den zwei Speicherwelten. Für viel benutzte Programme und Daten greift der iMac auf den schnellen 128-Gigabyte-Flashspeicher zu, für wenig benutzte utzte Apps und das Archiv steht eine bis drei Terabyte grosse Harddisk zur Verfügung. Durch diesen Trick soll der iMac viel schneller aufstarten und schneller arbeiten. Alles in allem lieferte Apple ein solides Update seiner Produkte. Die grosse Überraschung wie der Fernseher iTV fehlte – aber CEO Tim Cook muss ja auch nächstes Jahr noch etwas präsentieren können. 

bereits das 35. Land, welches die Kampagne für die Abschaffung von Nuklearwaffen unterstützt. Rentner sicher mobil BERN – Senioren können im Internet ihre Fahrtauglichkeit testen. Auf «sicher-mobil.ch» können sie kognitive Übungen absolvieren und Tipps zur körperlichen Fit-


3

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Die beliebtesten Zeitvertreiber

Neues aus Absurdistan

STUDIE → Wie nutzen Jugend-

Niederländer wollen Velowege beheizen

liche die verschiedenen Medien? Forscher haben es untersucht.

R

und 80 Prozent der jugendlichen Handynutzer besitzen ein Smartphone. Der Anteil der Alleskönner-Handys hat sich in den letzten zwei Jahren verdoppelt. Zwei Drittel der für die Studie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Befragten gaben an, dass sie täglich oder zumindest mehrmals wöchentlich mit dem Smartphone im Internet surfen. Zugelegt haben die Teens auch beim Gamen auf dem Handy. Vor zwei Jahren nutzen 19 Prozent der Jugendlichen Handy-Spiele – heute sinds bereits 46 Prozent. Nicht nur die Geräte sind Alleskönner, sondern

Die Niederländer sind ein Volk von Velofans, auf die rund 16,5 Millionen Einwohner des Landes kommen 18 Millionen Velos. Künftig soll selbst Glatteis die Radfahrer nicht mehr stoppen: Niederländische Ingenieure haben einen Bald ohne Glatteis? Eine Velofahrerin in Amsterdam. Veloweg-Belag entwickelt, den man bei Frost beheizen kann. Dazu wollen sie geothermische Energie aus einer Tiefe von 30 bis 50 Metern unter der Erde nutzen. Billig wäre das natürlich nicht: Nach Angaben des Ingenieurbüros Tauw würde ein Kilometer beheizter Veloweg zwischen 20 000 und 40 000 Euro kosten. Mehrere Gemeinden haben an dem Projekt bereits ihr Interesse bekundet. Allein in Amsterdam gibt es 400 Kilometer Velowege. Um alle zu beheizen, müsste man 8 bis 16 Millionen Euro ausgeben. btg

anscheinend auch deren Nutzer: Immer mehr Teenies geben an, dass sie verschiedene Medien parallel nutzen. 59 Prozent sagen, dass sie beim Fernsehen telefonieren oder SMSlen. Interessant ist, dass sich die Freizeitgestaltung der Jugendlichen trotz Smartphones kaum verändert hat. Für die Studie wurden Jugendliche zwischen zwölf und 19 Jahren befragt. Übrigens: Genauso gern wie zum Smartphone greifen diese Jugendlichen zum Papier. 55,2 Prozent oder 213 000 Jugendliche lesen gemäss der MACH-Studie 2012-2 auch Blick am Abend oder «20 Minuten». woz

Heute Mittag in Glarus:

Erinnerung an die letzte Hexe

Einhänder Blattmacher Thomas Benkö mit iPad Mini.

Passt immer Teens und Blick am Abend.

Fotos: AFP, Apple, freshfocus, Getty Images, Patrick Lo Giudice, ZVG

Für Anna Göldi soll auf dem Parkplatz des Kantonsspitals Glarus ein Mahnmal errichtet werden. Dort wurde die «letzte Hexe Europas» 1782 mit einem Schwert exekutiert. Ein Komitee aus dem Umfeld der Anna-Göldi-Stiftung sieht die Gedenkstätte als Ausdruck für die rechtliche Rehabilitierung Göldis durch das Glarner Parlament.

→ TWEET DES TAGES David Schneider @davidschneider über das neue iPad Mini:

«Save money and impress your friends. Simply write at the end of each email ‹Sent from my iPad Mini›» ness abrufen. Die terzStiftung hat die Seite lanciert.  Knut als Plastik BERLIN – Im Berliner Zoo wurde ein Knut-Denkmal enthüllt. Es soll an den weltberühmten Eisbären erinnern. Knut war am 19. März 2011 gestorben. Zu Lebzeiten zog er mehr als 11 Millionen Besucher an.

Tote wegen «Monster»? WASHINGTON – Der EnergyDrink Monster gerät in den USA in die Kritik. Offenbar erlitten Personen Herzattacken, nachdem sie das Getränk getrunken hatten. Aufgrund von fünf Todesfällen haben die US-Behörden Abklärungen eingeleitet. Trotzdem bleibt Monster auch in der Schweiz erhältlich.

Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. webcam chaumont Hats dort oben Sonne? 2. transplantinfo.ch Spender gesucht Wie sieht der iPad Mini aus? 3. apple.ch


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

Land der Luxus-

MIGRATION →

Schweizer sind Fremden gegenüber aufgeschlossener als bisher angenommen.

Migranten

karin.mueller @ringier.ch

I

Fröhliches Miteinander Multikulti Kinderspass.

Der Samurai wütete im Wahn PROZESS → Er verletzte grundlos

einen Polizisten . Der «Samurai von Baden» ist geisteskrank.

R

oland W. (55) verletzte im August 2011 einen Polizisten mit einem Samurai-Schwert, verschanzte sich in seiner Wohnung in Baden. Eine Sondereinheit überwältigte ihn, er musste danach in die Psychiatrie. Heute stand Roland W. vor dem Bezirksgericht Baden. Dort zeigte sich: Er leidet gemäss Gutachten unter paranoider

Schizophrenie. Das heisst: Er ist schuldunfähig, wird nicht bestraft. Er selbst sagt: «Ich möchte mich bei allen entschuldigen, ich wollte den Polizisten nicht verletzen.» Roland W. muss sich nun einer stationären Therapie unterziehen, Medikamente nehmen und versuchen, sich auf eine soziale Integration vorzubereiten. num/spi

Auf Platz 2 Favre-Schützling Xhaka.

Podest-Chancen Bayern-Kicker Shaqiri.

Deutsche heiss auf Nati-Stars SINGLES → Rund 51 Bundesliga-Kicker sind noch zu

haben – im Ranking sind die Schweizer ganz vorne.

A

«Samurai» Roland W. auf seinem Balkon.

Schnügel-Bonus BVB-Star Mario Götze.

Fotos: Key(3),Thurgauer Zeitung/Mar Toto Marti,imago sportfotodienst, kus Schoch(2),EQ Images, Remo Nägeli, ZVG

n der Schweiz entwickelt sich eine Form von Luxusmigration. Dies zeigte sich an der heutigen Tagung der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen (EKM) in Bern. Hoch qualifizierte Deutsche, Engländer oder auch Amerikaner kommen nicht einfach mal für drei Jahre in die Schweiz zum Arbeiten und reisen dann wieder in die Heimat zurück. Stattdessen ziehen sie ihre Familien nach und lassen sich hier nieder. Die Vorstellung, dass viele Schweizer sofort umziehen, wenn zu viele Ausländer einen Stadtkreis besiedeln, ist falsch.

ufgepasst, liebe Damen (und Herren)! In der Fussball Bundesliga auf Männerfang zu gehen, lohnt sich. Wie Bild.de berichtet, gibts in der höchsten deutschen Liga 51 Gelegenheiten, sich einen Fussballer zu angeln. Besonders interessant an dieser «Liebes-Liste»: Unter den Bundesliga-Singles befinden sich auch eini-

ge Schweizer. Bei der Umfrage, wer der schärfste Jungeselle ist, liegt zurzeit Mario Götze (20) von Borussia Dortmund auf der Pole-Position (10 Prozent der Stimmen). Doch schon auf Platz 2 folgt mit Granit Xhaka (20, 6 Prozent) ein Schweizer Nati-Star. Und: Auch Xherdan Shaqiri (21) von Bayern München hat gute Karten, bei den hei-

ssesten Bundesliga-Singles in die Top 3 vorzustossen. Unser Zauberzwerg liegt derzeit hinter Lewis Holtby von Schalke auf Platz 4. Ebenfalls im Rennen um die Single-Krone sind die Schweizer Kicker Tranquillo Barnetta (27), Pirmin Schwegler (25), Adrian Nikci (22) und Marwin Hitz (25). Die Wahl läuft noch bis morgen. wst


5

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Dies sagte heute Politologe Michael Hermann, der an der EKM-Tagung über die neue Migrationslandschaft referierte. Und er macht noch einen Trend aus: «Während die traditionelle Zuwanderung etwa aus den Balkanstaaten stagniert, Präsentierte Ergebnisse gibt es in der deutschen Politologe Michael Hermann. Schweiz immer mehr Deutsche und englischsprachige zent mindestens zehn Jahre Bewohner. Und diese blei- im Land. Welche Auswirkungen ben immer länger.» Der Politologe führt die- hat der Rückgang traditiose Entwicklung auf zwei neller Migranten zugunsGründe zurück: «Die inter- ten von Einwanderern aus nationale Comhoch entwickelten Länmunity ist in- 50 Prozent dern? Herzwischen grösser. Englisch- bleiben länger mann: «Sie versprachige Ar- als zehn Jahre. dienen besser beitskräfte und beansprukommen in Zürich problem- chen beispielsweise bei Wohlos mit Englisch durch den nungen auch mehr Platz.» Alltag. Früher waren sie Hermann meint, wenn isolierter.» die Zahl der RückwanderunInteressant auch der his- gen sinkt, wächst die Bevöltorische Hintergrund: Um kerung in der Schweiz noch die Jahrhundertwende sind schneller. «Je sesshafter die 80 Prozent der Migranten Einwanderer werden, desto aus dem englischsprachigen weniger Ausländer benötiRaum wieder ausgewandert. gen wir für den Werkplatz Heute bleiben fast 50 Pro- Schweiz.» 

Aargau ist beliebtester Kanton

SP Stadt Zürich für AsylReferendum Die SP der Stadt Zürich stellt sich gegen ihre Mutterpartei: Sie entschied gestern Abend an einer ausserordentlichen Sitzung, bei der Unterschriftensammlung für das Asylgesetz-Referendum mitzumachen. Die SP Schweiz hatte sich gegen die Unterstützung des Referendums ausgesprochen. Über die Zweckmässigkeit eines Referendums herrscht Uneinigkeit. Die SP Schweiz befürchtet, der SVP mit dem Referendum eine neue Plattform zu geben – ein Argument, das die Stadtzürcher SP nicht gelten lassen will. Es sei ein Fehler, die Asylpolitik den rechtsbürgerlichen Parteien zu überlassen. An der nationalen Delegiertenversammlung vom 1. Dezember wollen die Zürcher den Unterstützungsantrag für das Referendum stellen. SDA/kmu

Schön beliebt Altstadt von Baden AG.

ENTFÜHRER → Jetzt haben sie

der Katze die Fäden gezogen.

Wieder daheim Büsi Obi von Orneida Epprecht.

I

m September verschwand Büsi Obi (17) plötzlich – nach zwei Wochen kam das Tier wieder heim nach Salmsach TG. Die Besitzerin, Orneida Epprecht, traute ihren Augen kaum: Ihr Büsi hatte eine frische Operationsnaht am Hals. Jemand entfernte Obi einen ungefährlichen Knollen am Hals. Der

Tierarzt hatte wegen des hohen Alters der Katze vor einer solchen Operation gewarnt. Jetzt geht das Versteckspiel weiter. Letzte Woche liess jemand die Fäden der Operationsnaht am Hals von Obi entfernen. Besitzerin Epprecht ist erneut baff: «Das ist unglaublich», sagt sie dem «St. Galler Tagblatt». btg

Ex-Polizist wehrt sich im Fall Nef

PROZESS → Fredi Hafner will den

ÜBERRASCHUNG → Alle ziehts in den Aargau. Der Autobahn- und AKW-Kanton ist der «beliebteste Wohnkanton der Schweiz». Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Credit Suisse. Die Regionen Mutschellen und Baden gehören sogar zu den zehn attraktivsten aller 110 Wirtschaftsregionen der Schweiz. Von Nachbarkantonen ist die Zuwanderung aus Zürich am stärksten. Der Aargauer Immobilienmarkt steuert nicht auf eine Immobilienblase zu. Die Preise für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser sind zwar gestiegen, liegen aber deutlich unter dem Mittel. kab

Armeechef nicht verraten haben.

V

or Obergeder «SonntagsZeitung» Inforricht wehrte sich heute der mationen aus Zürcher Ex-Stadtdem Polizei-Inpolizist Fredi formationssysHafner (61) getem zuspielte gen seine Verurund so den Fall Roland Nef (53) teilung wegen ins Rollen brachAmtsgeheimnisKämpft Ex-Polite. Der damalige verletzung. zist Fredi Hafner. Das BezirksChef der Armee gericht verurteilte den hatte seine Ex-Freundin damaligen stellvertreten- gestalkt. Sie erstattete Anden Chef der Personen- zeige, Nef bezahlte eine fahndung im April 2009 Wiedergutmachung. Der zu einer bedingten Geld- Skandal führte zu Nefs Abstrafe von 90 Tagen à 160 gang und trug zum RückFranken. Das Gericht sah tritt von Bundesrat Samues als erwiesen an, dass er el Schmid (65) bei. SDA

Anzeige

Brille

Catnapper holen Büsi Obi erneut

Hörbuch


DAS GRÖSSTE MIGROS-GEWINNSPIEL ALLER ZEITEN Pro

3x VW TOUAREG HYBRID

6x x

IM WERT VON JE 109’700 FRANKEN

ken 20 Fran t’s gib Einkauf tisein Gra t. Se Sticker- rer Ih Jetzt in . Migros

VW BEETLE

IM WERT VON JE 30’200 FRANKEN

12x PIAGGIO BEVERLY 350

9x SEAT IBIZA

IM WERT VON JE 15’750 FRANKEN

IM WERT VON JE 6’995 FRANKEN

20x

FLYER T8 DELUXE

IM WERT VON JE 3’490 FRANKEN

Sticker sammeln und 1 von 50 Fahrzeugen der neuesten Generation gewinnen! 23. Oktober – 24. November 2012. Weitere Infos und Gratisteilnahme auf www.migros.ch/megawin. Sticker-Sets und Sammelhefte erhalten Sie bei:


Beruhigung Die Griechen können vorerst aufatmen.

7

WIRTSCHAFT

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Das Facebook-Wunder

VERKEHRT → Obwohl das Unter-

nehmen tiefrote Zahlen schreibt, ist dessen Aktie wieder sehr gefragt. zer vermehrt über mobile Geräte auf das Online-Netzwerk zugreiie geht denn das? Facebook fen. Über den Handy-Bildgibt bekannt, dass das Un- schirm kann Facebook viel weternehmen im dritten Quartal niger Werbung schalten als einen Verlust von 59 Millionen über den Computer-BildDollar eingefahren schirm. Von einer hat, und gleichzei- «Viele Anleger Milliarde Nutzern tig steigt der Aktigehen inzwischen sind jetzt enkurs um 8 Profast zwei Drittel euphorisch.» zent. über ein mobiles «Viele Anleger Gerät auf sind jetzt euphorisch, weil die In- das Netzwerk. Mit neuen serateeinnahmen im mobilen Be- Werbeformen gibt Fareich doch nicht so tief sind wie cebook Gegensteuer. erwartet», erklärt Bank-Vonto- Das freut die Anleger. bel-Chefanalyst Panagiotis Spiliopoulos bleibt Spiliopoulos. allerdings skepHat Facebook-Chef Mark Zu- tisch: «Die Entckerberg also die Wende ge- wicklung von Faschafft? An einer Telefonkonfe- cebook hängt renz hob er letzte Nacht die noch von vielen Fortschritte im mobilen Be- anderen Punkten reich hervor. Beobachter gingen ab. Es ist noch bislang davon aus, dass Face- viel zu früh, jetzt book immer weniger Werbeein- von einer Wende nahmen generiere, weil die Nut- zu reden.»  philipp.albrecht @ringier.ch

W

Griechen erhalten Aufschub SCHULDEN → Der Druck der internationalen Geldgeber auf Griechenland hat in jüngster Zeit nicht abgenommen. Am 16. November geht dem hoch verschuldeten Land das Geld aus. Doch jetzt naht Rettung. Nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» soll Athen zwei Jahre mehr Zeit für die Sanierung des maroden Staatshaushalts erhalten, also bis 2016. Ausserdem würden die Euro-Partner in Kürze den nächsten Hilfskredit von fast 32 Milliarden Euro freigeben. alp

Schaut vorwärts FacebookGründer Mark Zuckerberg.

Brauchen wir noch mehr Industriegüter?

von Wirtschafts-Experte

Werner Vontobel

relativ hohen Industrieanteil von 23 Prozent, um «strategisch gut aufgestellt» zu sein. Doch keiner stellt die Frage, wozu wir denn noch viel mehr Industriegüter brauchen? «Desindustrialisierung» bedeutet nämlich keineswegs, dass die Menge der Industriegüter abnimmt. Im Gegenteil: In der Schweiz etwa steigt die Produktion im Jahresmittel um fast 3 Prozent, viel schneller als die Produktion von

Dienstleistungen. Industriearbeitsplätze verschwinden, weil sie wegrationalisiert werden, nicht weil sie abwandern. Die Schweiz führt immer noch deutlich mehr Industriegüter aus als ein. Der Anteil der Industrie am BIP sinkt nur deshalb, weil die Preise der Industriegüter sinken. Es geht bloss um Preise, nicht um Mengen. So viel zu einem Scheinproblem. werner.vontobel@ringier.ch

Anzeige

Zwei Millionenlose zu gewinnen! MILLIONENLOS → Preise im Wert von über 42 Mio. Franken warten auf Sie

Beantworten Sie folgende Frage und nehmen Sie an der Verlosung von zwei Millionenlosen teil:

wortbuchstaben (z.B. MILLION A) und Ihrer Adresse an die Nummer 920 (1.50 Fr./SMS). Per WAP: Nehmen Sie kostenlos und chancengleich unter http://m.vpch.ch/BAA51239 teil (gratis übers Handynetz).

Wo lebt eine Nonne? A: Kaserne B: Kloster Per Telefon: Rufen Sie die Tel.-Nr. 0901 908 135 (1.50 Fr./Anruf ab Festnetz) an und folgen Sie den Anweisungen ab Band. Per SMS: Senden Sie das Kennwort MILLION gefolgt vom Ant-

Christa Rigozzi

Foto: Geri Born

Fotos: Getty Images, AP

Geld und mehr

Die Arbeitslosigkeit nimmt weltweit zu. Warum? Ökonomen haben festgestellt, dass parallel zur Zunahme der Arbeitslosigkeit der Anteil der Industriegüter am Bruttosozialprodukt abnimmt. Diese «Desindustrialisierung» gilt es zu stoppen. Die EU-Kommission etwa setzt sich zum Ziel, den Industrieanteil von 15 auf 20 Prozent zu erhöhen. Bundesrat Johann Schneider-Ammann meinte neulich, die Schweiz brauche ihren

Teilnahmeschluss: Heute, 24 Uhr. Die Gewinner vom 23. Oktober sind: Sabine Kamber, Schöftland AG und Kathrin Sommer, Roggwil TG.

Preise sind heiss  Ab 1. Dezember täglich ein Traumauto.  14 Mal eine Million bar auf die Hand.  Infos zum Millionenlos unter www.millionenlos.ch. Anzeige

Los: Millionenlos! Holen Sie sich jetzt auf der Post Ihr Millionenlos.

postshop.ch


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

WAHLKAMPF → Heisse Phase: Für Obama und

Romney gehts jetzt um die Unentschlossenen. roman.neumann @ringier.ch

T

he Winner takes it all: Nach diesem Prinzip wird in den USA gewählt: Wer einen Staat für sich entscheidet, holt dort auch alle Stimmen der Wahlmänner ab. Einige Staaten sind traditionell schon in festen Händen. Jetzt gehts für Barack Obama und Mitt Romney darum, die Swing States für sich zu erobern. Diese neun Staaten haben zwar nur 65 Millionen Einwohner, bringen jedoch insgesamt 110 Wahlmännerstimmen ein – 270 benötigt es für einen Sieg bei den Präsidentschaftswahlen. Es sind: Ohio, Virginia, North Carolina, Florida, Iowa, Wisconsin, New Hampshire, Colorado und Nevada. Aktuelle Umfrageergebnisse sehen Obama leicht favorisiert: Er kann mit in den anderen Staaten

mit 237 Wahlmännerstim- wichtige Gruppe sind Wähmen rechnen, Romney mit ler lateinamerikanischer 191. Würde jetzt gewählt, Abstammung. Dennoch sekäme Obama in den hen Meinungsforscher derSwing States auf 40, Rom- zeit einen leichten Vorney auf 70 Stimmen. Oba- sprung für Romney. ma wäre der Sieger. Aber Die Nase vorne hat Obdas kann bis zum ama dagegen in Ohio, in 6. November noch kippen. dem es 13 Stimmen zu hoKlar ist: Die Swing States len gibt. Der Bundesstaat spielen das gilt mit seiner Zünglein an Wie Ohio Mischung aus der Waage. ländlicher Bewählt, wählt Kein Wunder, völkerung, Vorstädten haben sich die Nation. und urbanen beide Kandidaten auf den Weg in diese Zentren wie Cleveland als Staaten gemacht, um die Abbild der USA. «Wie Ohio letzten Unentschlossenen wählt, wählt die Nation», auf ihre Seite zu ziehen. besagt ein Sprichwort. Obama wird gar sechs Noch nie hat ein RepublikaStaaten in drei Tagen ner ohne einen Sieg in dem besuchen. Bundesstaat das Weisse Florida ist mit 29 Stim- Haus erobert. Romney men der Hauptpreis unter dürfte sich dort also besonden Swing States. Hier rin- ders ins Zeug legen. Doch gen Obama und Romney Obama darf sich hier nicht besonders um die Stimmen zu sicher fühlen. Seit den der Rentner, die sich vor al- TV-Debatten gingen seine lem um die Gesundheitspo- Umfragewerte leicht litik sorgen. Eine weitere zurück. 

Hello Mr. President Romney-Enkel Miles schüttelt Obama die Hand.

Anzeige

AlDi SuiSSE informiert AB DonnERStAG

25.10.

Akku-Schnellladegerät

E-Gitarren-Set, 10-teilig pro Stück

19.99

zeitgleiches Laden von bis zu 8 Akkus möglich, automatische Umschaltung von Laden auf Erhaltungsladung, Warnanzeige für defekte bzw. falsch eingelegte Akkus, Ladetemperaturüberwachung, Einzelschachtüberwachung – kein Überladen möglich

Akkus Nickel-/Metall-Hydrid extra hohe Leistung, bis zu 1000 mal wiederaufladbar • E-Block (9 V): 250 mAh, 1 Stück, • Baby (C): 4000 mAh, 2 Stück, • Mono (D): 4000 mAh, 2 Stück, • Mignon (AA): 2500 mAh, 4 Stück oder • Micro (AAA): 1000 mAh, 4 Stück

weitere Aktionen unter .ch www.aldi-suisse

pro Stück/Packung

4.99

• Vintage-Design: hochwertig, Solidbody in Sunburst, mit Palisandergriffbrett, 2 Singlecoil-Tonabnehmer mit 3-facher Klangregelung, • Blues-Design: hochwertig, Solidbody in Weinrot, mit Palisandergriffbrett, 2 offene Humbucker-Tonabnehmer für Rock- und Blues-Sounds, 2 Klangregler, 2 Volumenregler mit 3-facher Klangregelung oder • Rock ’n’ Roll-Design: hochwertig, Solidbody in Schwarz, mit Palisandergriffbrett, 3 Singlecoil-Tonabnehmer mit 5-facher Klangregelung, Tremolo-System Zubehör: inkl. tragbarem 2-Kanal-Comboverstärker (20 W) mit 3-Band-Klangregulierung und KopfhörerAusgang, gepolsterter Gitarrentasche, Gitarrengurt und -kabel, Plektren, 64-seitigem Notenbuch, KaraokeCD und Lern-DVD sowie Kopfhörern

inKl. MiKRofon unD MiKRofonhAltER ZuM MitSinGEn

Keyboard professionell, mit 61 Tasten inkl. Anschlagdynamik, viele Funktionen wie z. B. 162 Sounds/Klangfarben, 50 Demo-Songs, 32-stimmige Polyphonie, USB-Anschluss für General MIDI mit neuester Technologie, Record-/PlaybackFunktion, Rhythmusprogrammierung, Kopfhörer-Anschluss etc., inkl. Notenhalter, Liederbuch, Karaokeund Lern-CD

pro Stück

119.-

pro Set

129.Einfach AlDi.


9

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Dicke Lu wegen Mager-Minnie VERDÜNNISIERT → Ein Nobel-

kauaus macht aus Mickys Freundin einen Hungerhaken. Plagegeister Heuschrecken zerstören riesige Ernten.

Heugümper bedrohen Maghreb

in den Swing States

Fotos: EPA, Reuters, Barneys

Endspurt

SCHÄDLINGE → Für die kommenden Wochen erwartet die Uno-Organisation für Landwirtschaft und Ernährung eine Heuschreckenplage in Nordafrika. In Algerien, Libyen, Marokko und Mauretanien sollen Teams zur Heuschreckenbekämpfung ihre Arbeit aufnehmen. Derzeit bilden sich die Schwärme der Schädlinge. Sie sind 250mal grösser als normal. Bereits ein kleiner Schwarm vertilgt pro Tag so viel wie 35 000 Menschen zusammen. whk

A

nti-Mager-Aktivistinnen toben: Das US-Kaufhaus Barney’s lässt Minnie Maus spindeldürr werden. Im Rahmen der vorweihnachtlichen «Electric Holiday»-Kampagne träumt die süsse Maus, wie sie ihr Pünktchen-Kleid gegen eine LanvinRobe mit Rüschen plus Abendhandschuhe und Stilettos tauscht, in denen spindeldürre Beinchen stecken. Dicke Post folgte umgehend: Ragen Chastain, Tänzerin und Blog-

gerin für ein gesundes Körper-Image, startete eine WebPetition. Auf Anhieb unterschrieben 125 000 Menschen die Aufforderung an Barney’s, die Mager-Maus aus dem Verkehr zu ziehen. Unter den Befürworten sind auch «True Blood»-Star Kristin Bauer, Schauspielerin Virginia Madsen und Walt Disneys Grossnichte Abigail Disney. Motto: «Die Botschaft ‹Ändere deinen Körper, wenn er nicht in ein Designer-Dress passt› ist gefährlich.» dsd Mini-Minnie Für Barney’s kein Problem.

Anzeige

digitec.ch 2 von 178 Fernseher Bestseller

Filialen in Basel, Bern, Dietikon, Kriens, Lausanne, Winterthur, Wohlen und Zürich www.digitec.ch – digitec@digitec.ch Gratis Lieferung in die ganze Schweiz

Bestseller – aus unserer aktuellen TV-Werbung

117 cm

1399.– Samsung 46” LED-TV

102 cm

statt 1599.–

888.– Samsung 40” LED-TV statt 1099.–

UE46ES7080

UE40ES6980

Die LED-TV Serie 7 bietet ein extrem schmales Design mit klaren und puren Formen.

Top Gerät in Silber mit überragender Bildqualität und vielfältigen Funktionen.

• Dual Core Prozessor • Micro Dimming • 3D-fähig • 800Hz • Skype Kamera • Energieeffizienz A • Smart Hub • Hbb-TV • DVB-T/C/S, CI+ Artikel 237166

• Dual Core-Prozessor • Micro Dimming • 3D-fähig, aktiv • 400Hz • Energieeffizienz A • Smart Hub • Hbb-TV • DVB-T/C/S, CI+ Artikel 249319

Alle Preise in CHF inkl. MwSt. Statt-Preise sind Konkurrenzpreise vom 23.10.2012.


10

ZÜRICH

www.blickamabend.ch FUSSBALL → Läu der Ball rund,

Cool, das neue Hardturmstadion

spielen der FCZ und GC ab 2017 in einem neuen Stadion.

P

Fotos: Hochbaudepartement Stadt Zürich, ZVG

Die Arena Steile Tribünen sorgen für Stimmung.

Edle Sache Aussenansicht des Neubaus.

Odermatt, Vorsteher des Zürcher Hochbaudepartelatz für maximal 19 500 ments. «Wir bauen aber Zuschauer, 15 Logen, ein ein höchst funktionales Restaurant, zwei Fan-Bars. Stadion, das Stimmung Das sind die wichtigsten Zah- garantiert und den beiden len zum neuen «Stadion Zü- Fussballklubs eine gute rich» auf dem Hardturm- Basis für eine erfolgreiche Areal, das die Stadt heute der Zukunft bietet.» Der Spatenstich ist für Öffentlichkeit präsentierte. Das Projekt stammt vom Ba- 2015 geplant, in der Saison dener Architekturbüro Bur- 2017/18 sollen der FCZ kard Meyer, das sich in einem und GC erstmals in der neuWettbewerb gegen elf Kon- en Arena spielen. Der Gekurrenten durchgesetzt meinderat und das Stimmhatte. volk müssen noch Ja saDer Bau alleine dürfte Der Bau kostet gen. rund 150 Mil- 150 Millionen Gleich nelionen Franben dem StaFranken. dion baut die ken verschlingen. Rechnet Stadt noch man weitere Kosten hin- 154 Wohnungen, einen zu, wie etwa für den Land- Doppelkindergarten, einen erwerb, ergibt sich ein Ge- Hort sowie Gemeinschaftssamtbetrag von 230 Milli- und Gewerberäume. 42 onen Franken. «Die Wohnungen sind für kinFussballarena hat ihren derreiche Familien reserPreis», sagt Stadtrat André viert.  oliver.baumann @ringier.ch

dd com

Anzeige

Donnerstag Einmalige Events für Fashionfans Während den Jelmoli Style Days gibt es nicht nur die Highlights des Modewinters zu entdecken, sondern eine ganze Reihe von Events in allen Abteilungen und bei Ihren Lieblingsmarken. Das detaillierte Programm finden Sie auf www.jelmoli.ch. Profitieren Sie von 10% Rabatt*, Mittwoch ab 20 Uhr und Donnerstag bis Samstag ganzer Tag.

10 % *

Rab—at t

hr ab 20 U r r e b o t be . Ok Mi, 24 is Sa, 27. Okto b Do, 25. nzer Tag ga

*Ausgenommene Marken unter www.jelmoli.ch

25.

Okt.

LADIES’ Night

Heute steht die Lady im Mittelpunkt und darf sich ab 17 Uhr von Kopf bis Fuss verwöhnen lassen mit Cüpli, Hiltl Catering und DJ Roger Bächtold


11

Mittwoch, 24. Oktober 2012

→ NEW IN TOWN

KONSUMT I PP S

Mail an: m ag @blickamab azin end.ch Schicken Sie uns Ihre Tipps.

→ Flohmarkt «Iceripper» am 28.10., 12 Uhr, Messehalle 9, Zürich Oerlikon Die Schnäppchenjagd ist eröffnet! Am Iceripper verkaufen Shops und Privatpersonen neue und gebrauchte Artikel rund um Snowboard-, Ski- und Winterbekleidung.

→ Zürich liest 25.–28.10., Zürich, Winterthur und Region An der zweiten Ausgabe von «Zürich liest» wird wieder gelesen und vorgelesen, sogar im Tram. Infos unter: www.zuerichliest.ch

→ DAS GEHT IN ZÜRICH Mittwoch, 24.10.

→ Boutique der Generationen

«GianCarlo» Seefeldstrasse 8, Zürich Der 26-jährige Familienbetrieb geht an die Tochter über. Der Laden erstrahlt in einem neuen Look – die persönliche Beratung und die grosse Auswahl an vorwiegend italienischen Markenlabels aber bleibt.

Donnerstag, 25.10.

Maxïmo Park (GB) Indie Rock, Indie Pop, 19.30 Uhr, X-tra, Limmatstrasse 118

Philipp Fankhauser Blues, 19.30 Uhr, Salzhaus, Untere Vogelsangstrasse 6, Winterthur

Caravane * World, Gipsy, 20 Uhr, Europa – Restaurant & Piano Bar, Englischviertelstr. 42

Chaka Khan (USA) Soul, Funk, 20 Uhr, Volkshaus, Stauffacherstr. 60

Schneeweiss und Rosenrot Pop, Jazz, 20 Uhr, Exil, Hardstrasse 245

Ynight – Klassik im Klub * Stephen Malinowski, Yband Zürich, Klassik, Electro, Indie, 21 Uhr, Blok Club, Schiffbaustrasse 3

Bukowski Pablos Musik-Quiz, Folk, Pop, 21 Uhr, Zukunft, Dienerstrasse 33

Next DJ Cedric Zeyenne, Electro, House, 22.30 Uhr, Hiltl, St. Annagasse 16

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.

Langfinger geschnappt

GEORGIER → Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstag an verschiedenen Orten im Bezirk Affoltern kriminal- und verkehrspolizeiliche Kontrollen durchgeführt. Dabei konnten die Ordungshüter zwei georgische Asylsuchende festnehmen, die sie in falgranti bei einem Ladendiebstahl ertappt hatten. Den beiden Männern im Alter von 23 und 28 Jahren wird vorgeworfen, in einem Einkaufsgeschäft in Affoltern am Albis zwei Stangen Zigaretten gestohlen zu haben. Sie sind bereits wieder auf freiem Fuss. Zudem überprüften die Verkehrspolizisten im Rahmen einer Verkehrsüberwachung 75 Fahrzeuglenker, nahmen sechs Atemlufttests und drei Drogenschnelltests vor – alle mit negativem Ergebnis. Wegen verschiedener Übertretungen musste die Polizei aber zwölf Ordnungsbussen ausstellen. bau

Anzeige

FEIERN SIE MIT UNS JUBILÄUM JUBILÄU 25 Jahre Migros Egg 25 Jahre Migros Höschgasse 45 Jahre Migros Horgen am 25. & 26. Oktober 2012 <wm>10CAsNsjY0MDAx1jUxNTKxMAIA4cjaBQ8AAAA=</wm>

<wm>10CEXKKw6AMBBF0RV18ubXNoyEohoEEFZA0OxfQTCIq87tPZzwNbZlb2swYJrMxaqEl0qSaxic1O1FzgKWgZWraTGP_07jlDbwDBxgus_rAdivIWhdAAAA</wm>

10AB% ATT R

Migros Egg Gewerbestrasse 10 8132 Egg

Ein tolles Jubiläumsprogramm mit vielen Attraktionen erwartet Sie: Wettbewerb, Glücksrad, 10% Rabatt und vieles mehr ... Auf das gesamte Migros-Sortiment: Ausgenommen sind E-Loading, Geschenkkarten, Gebührensäcke und -marken, Taxkarten und Dienstleistungen.

Migros Höschgasse Seefeldstrasse 111-113 8008 Zürich

Migros Horgen Alte Landstrasse 24 8810 Horgen


13

HINTERGRUND

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Foto: Getti images

Oxytocin-Schub Auch wenn das Hormon kein Allerheilmittel ist – Küssen lohnt sich trotzdem.

Wie gefährlich ist ein

konzentrierter Kuss?

OXYTOCIN → Die als «Kuschel-

der Geburt und beim Stillen im Gehirn der Mütter ausgeschüttet und fördert die Bindung zu ihrem Kind. Auch bei Liebe und Sex spielt in einem Schnupf konsu- Oxytocin eine Rolle. Seine miert werden – auf dass wir Konzentration im Blut steigt sämtliche Mitmenschen in während des Orgasmus rosafarbenem Licht sehen. stark an und bindet die PartDas tönt zu gut, um ner emotional aneinander. wahr zu sein? Ja, schreibt Ob es aber auch als «Bild der WisMedikament senschaft». Statt Vertrauen gegen DeZumindest pressionen, ist alles viel Neid und Autismus Schadenfreude. oder Sozialkomplizierter. phobien einFest steht: Das Hormon, gesetzt werden kann, ist das 1906 vom britischen unklar. Eine ForschergrupBiochemiker Henry Dale pe um die New Yorker Psyentdeckt und benannt wur- chiaterin Jennifer Bartz hat de, hat Einfluss auf unser sich 2011 die wichtigsten Verhalten. Es wird während Untersuchungen vorge-

hormon» gelobte Substanz kann auch schlechte Gefühle auslösen. andrea.trueb @ringier.ch

A

ggressionen, Übergewicht, Diabetes, Angst- und Persönlichkeitsstörungen, Schizophrenie und Autismus: Das Hormon Oxytocin ist Hoffnungsträger im Kampf gegen zahlreiche Störungen und Beschwerden. Die als «Kuschelhormon» bekannt gewordene körpereigene Substanz scheint wahre Wunder zu bewirken. Als Nasenspray kann das «flüssige Vertrauen» inzwischen per Internet geordert und

→ SCHLAU IN

60 SEKUNDEN

Wie aus dem fürsorglichen Maus-Papi ein Casanova wird

Start in Therapie Ärzte sehen eine Chance darin, dass Oxytocin den Einstieg in eine Psychotherapie erleichtern könnte. Vielen Patienten mit einer chronischen Depression fällt es schwer, Vertrauen zu den Therapeuten aufzubauen. Sie fühlen sich abgelehnt. Das Hormon könnte in solchen Fällen als «Türöffner» eingesetzt werden. 20 Sek.

nommen. Die Bilanz war ernüchternd. Von 52 geprüften Oxytocin-Studien waren lediglich 26 signifikant, also nicht durch blossen Zufall erklärbar. Manche Versuche hatten zudem ergeben, dass die Wirkung entscheidend von den Versuchspersonen selbst abhängt, wie die «NZZ» dazu schreibt. Genetische Varianten würden die Wirkung von Oxytocin beeinflussen. Nicht bei allen tritt demnach der gewünschte Effekt in erhofftem Ausmass ein. Noch schlimmer: Untersuchungen haben gezeigt, dass Oxytocin nicht nur positive Gefühle, sondern – im Gegenteil – auch Neid und Schadenfreude auslö-

sen kann. Bei BorderlinePatienten, die oft grosse Mühe damit haben, einem Menschen zu vertrauen, kann das Hormon offenbar kontraproduktiv wirken und das sowieso schon geringe Vertrauen noch stärker mindern. Psychologe Markus Heinrichs von der Uni Zürich dämpft dann auch im Magazin «Gehirn und Geist» zu grosse Heilserwartungen. Oxytocin könne ernsthafte psychische Störungen mit Sicherheit nicht einfach so beseitigen. Womöglich eigne sich die Substanz aber als Unterstützung bei anderen Therapien: «Das allein wäre schon ein riesiger Fortschritt.» 

Wer bist du?

Fertig monogam

Klar ist: Oxytocin spielt eine zentrale Rolle bei der Bindung von Müttern an ihren Nachwuchs. Blockieren Forscher das Hormon bei Mäusen oder Ratten, hören sie auf, ihre Jungen zu säugen. Zudem erkennen sie Artgenossen nicht mehr.

Präriewühlmäuse pflegen monogame, lang anhaltende Beziehungen, um ihre Jungen gemeinsam aufzuziehen. Die Gehirne der weiblichen Nager sind übersät mit Oxytocinrezeptoren. Bei den Männchen sieht es genauso aus, nur weisen sie zusätzlich zahlreiche Rezeptoren für das ähnlich gebaute Hormon Vasopressin auf. Blockiert man diese Rezeptoren, beginnen die monogamen Tiere ein sexuell ausschweifendes Leben ohne 25 Sek. enge Partnerbindung.

15 Sek.


14

www.blickamabend.ch

Uno-Gebäude, New York «Ihr könnt uns nicht verhaften, wir sind auf neutralem Boden!»

Hieribt e schrer d r Lese

Adrian Brand über Uno-Generalsekretär Ban Ki-Moon, der von Psy den Gangnam-Style lernt, via www.facebook.com/blickamabend

 Rancho Cordova, Kalifornien Ein Sheriff hält die einzige Überlebende einer schlimmen Tragödie im Arm. Die Mutter des sechsmonatigen Babys, die dreijährige Schwester und der zweijährige Bruder sind in einem Haus tot aufgefunden worden.


15

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Bilder des Tages

Fotos: AFP, AP, Reuters, Dukas

 Marseille, Frankreich Schöne Provokation! Zwei Frauen küssen sich während einer Demonstration gegen die Schwulenehe. Entsprechend pikiert reagieren die engagierten Katholikenfrauen in Pink.

 Manila, Philippinen Für einmal ist Mitleid mit einer Spinne angebracht. Angespuckt und dann gefressen zu werden hat kein Lebewesen verdient. Der Schützenfisch lebt in Südostasien und kann mit seiner speziellen Zunge jet-artige Fontänen in Richtung seiner Beute schicken.


16

PEOPLE

Ritterschlag für

→ HEUTE FEIERN Chris von Rohr 

Schweizer Krokus-Rocker, wird 61 … Christoph Daum, deutscher Fussballtrainer, wird 59 … Tila Tequila, US-vietnamesisches Model, wird 31 … Wayne Rooney, englischer Fussballer, wird 27 …

GLAMOUR → Der neue Bond

feiert Weltpremiere – selbst Charles und Camilla waren dabei. Schauspielerin Penélope Cruz (38) begleitete ihren öniglicher Glanz vor der Ehemann, Filmbösewicht Royal Albert Hall. Der Javier Bardem (43). Der neue Bond wurde gezeigt – zeigte sich von seiner netund alles mit Rang und ten Seite: «50 Jahre sind Namen liess sich blicken. eine lange Zeit – irgendSelbst die Royals wollten bei was muss da richtig gelaufen sein.» Er habe im«Skyfall» dabei sein. Ihre Majestät Königin mer davon geträumt, den Elizabeth II., in deren Schurken in einem BondDienst Bond in allen Filmen Streifen zu spielen. Judi Dench (77), die als steht, war zwar zu Hause im Buckingham Palast ge- Bonds Vorgesetzte M längst blieben. Aber zum Inventar sie schickte Für Craig ist gehört, präsentierte soPrinz Charles Charles die gar ein (63) und Camilla (64) «Sahnehaube». 007-Glitzervorbei. Die stein-Tattoo schüttelten Bond alias Da- am Hals. Model Kelly Brook (32) niel Craig (44) die Hand – der war gerührt. «Auf so ei- streckte dagegen stolz die ner Premiere bin ich noch Brust raus. Sie war im golnie gewesen, es ist abso- denen Kleid das Highlight lut unglaublich», freute auf dem roten Teppich. Wäsich der Hauptdarsteller. ren da nicht noch die beiDass selbst der Thronfolger den Bondgirls! dabei sein wollte, sei für ihn «Miss Moneypenny» «das Sahnehäubchen auf Naomie Harris (36) stand der Torte». Craig schwärm- quasi nur im königsblauen te über die «riesige Ehre», Glitzer-Body vor dem FestTeil der Bond-Geschichte spieltheater. Ihr Kleid von zu sein. Designer Marios Schwab Die Uraufführung in legte viel Haut frei – und London fand genau 50 Jah- das ziemlich raffiniert. re nach dem ersten ErscheiDen Hingucker des nen von James Bond auf Abends lieferte aber Kolder Kinoleinwand statt. Mit legin Bérénice Marlohe dabei: Supermodel Naomi (33). Sie liess sich von 007 Campbell (42), Hand in Daniel Craig über den roten Hand mit Milliardärs- Teppich führen und zeigte Freund Vladislav Doronin. im tief ausgeschnittenen Auch Boris Becker (44) und Corsagen-Kleid, warum sie Ehefrau Lilly sonnten sich die richtige Wahl für den Job als Bondgirl war. im Glanz des Spions. anna.blume @ringier.ch

K

Smalltalk mit … … Chaka Khan (59) Soul-Sängerin

«Ich habe 34 Kilo abgenommen» dana.gablinger @ringier.ch

Kennen Sie die Schweiz? Klar! Ich lebte Ende der Achtziger ein Jahr in Anzeige Montreux und fuhr oft nach Vevey und Lausanne.

Was meinen Sie mit Ihren Werten? Ich habe in den letzten Jahren 34 Kilo abgenom-

Der Countdown läuft.

Welchen Ihrer Hits singen Sie immer noch gerne? «Ain’t Nobody» ist einer meiner liebsten Songs. Als Frau muss man das Lied einfach mögen. Wie sieht Ihr Start in den Tag aus? Zuerst trinke ich einen Tee, dann mixe ich mir einen Bananen-Erdbeer-Shake. Wenn es meine Werte erlauben, dann gönne ich mir eine heisse Schokolade.

men. Mit zu hohem Blutdruck und Diabetes überlegen Sie nicht lange und stellen Ihre Essgewohnheiten sofort um. Glauben Sie an Schicksal oder Zufall? Es gibt keine Zufälle. Ich glaube nur an Schicksal und daran, dass wir unser Schicksal selbst beeinflussen können. Sind Sie religiös? Ich bin spirituell, nicht religiös. Ich sehe die Welt als eine grosse Kirche, und jeder von uns praktiziert seine eigene Religion darin. So stimmt das für mich.

Die Welt ist eine Kirche Chaka Khan.

Chaka Khan spielt am 25.10.2012 um 20 Uhr im Volkshaus Zürich.

Fotos: Reuters, Getty, Bulls, ZVG, Toini Lindroos, Keystone, Dukas

Sie haben einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Der Stern ehrt mich, aber mein Leben besteht nicht nur aus Musik. Ich unterstütze mit meiner «Chaka Khan Stiftung» Kinder in Not. Das ist mir wichtiger. Ich habe andere Auszeichnungen bekommen, die der Öffentlichkeit weniger bedeuten, aber mir persönlich mehr.

www.blickamabend.ch

Startschuss Daniel Craig mit Bondgirl Bérénice Marlohe.

«Sie kannten den schon!» SPASSVOGEL → Eine nette

Blondine, dieser Daniel Craig.

A

ls wir James Bond das letzte Mal trafen, im Zürcher Hotel Baur au Lac, entspann sich folgendes Gespräch: Herr Craig, kennen Sie einen Blondinenwitz?

«Ja. Aber er geht zu lange.» Schade.

«Also gut. Eine Blondine sitzt beim Coiffeur. Sie

Anzeige

20% OnlineRabatt.

trägt einen Kopfhörer. Der Coiffeur nimmt ihn ihr ab, weil er ihre Haare schneiden will. Zwei Minuten später ist sie tot. Er erschrickt fürchterlich, hört aber plötzlich eine Stimme aus dem Kopfhörer: ‹Einschnaufen, ausschnaufen, einschnau-

fen, ausschnaufen›. – Sie kannten den Witz schon!» Ja.

«In England erzählen wir nie Blondinenwitze.» rö


17

Mittwoch, 24. Oktober 2012

James Bond

Action, Exotik, Sex 007 ist wieder sich selbst.

Gezeichnet M-Darstellerin Judi Dench.

Endlich wieder ein echter Bond KRITIK → Blick am

Smalltalk Bond im Gespräch mit Prinz Charles.

Abend-Filmexperte Lukas Rüttimann hat «Skyfall» schon gesehen.

E

s fühlt sich wieder an wie Bond.» Das sagte Barbara Broccoli (52) beim Filmdreh in Istanbul. BrocAnzeige

Mutig Naomie Harris transparent.

Jetzt profitieren. Goldig Model Kelly Brook.

Begleitschutz Javier Bardem und Penélope Cruz.

coli hat Wort gehalten: atemberaubende Action, britischer Humor, schöne Frauen, exotische Drehorte, ein toller Schurke. Das alles macht «Skyfall» zu einem Bond, der des

50-Jahr-Jubiläums würdig ist. Vergangenheit und Zukunft: Darum dreht sich alles. Es gibt viele Ebenen, allen voran eine psychologische, die ins Zentrum rückt, als sich Bösewicht Silva als Bonds schwuler (?) Bruder im Geiste an Mutterfigur M rächen will. Sie hat ihn für das Wohl Englands über die Klinge springen lassen. Doch Silva überlebt. In Schottland kommts zum Finale, bei dem Fans noch was lernen können. Nie war Craig so 007! Nur in Sachen Sex ist er nach wie vor etwas schwach auf der Brust.

Anzeige

Bond schwitzt und schwächelt

Erster blonder James Bond Daniel Craig (44).

TUPFEN → So eine Welt-Premiere haut den stärksten Mann um. James Bond alias Daniel Craig musste sich beim Startschuss zu «Skyfall» gestern mehrere Auszeiten nehmen. Der Hauptdarsteller zog sich an den Rand des roten Teppichs zurück – um sich den Schweiss von der Stirn zu tupfen. Der Schauspieler fuhr sich mit dem Tuch über die Stirn, liess seine Assistentin ran und später eilte auch Ehefrau Rachel Weisz (42) zur Hilfe, die den schwächelnden und schwitzenden Filmhelden liebevoll aufpäppelte. aau

Der 10-MillionenCountdown: Kredit mit 20% Online-Rabatt. Jetzt oder nie: Nur auf www.credit-now.ch/million

Kaputt Daniel Craig wirkt erschöpft.

Rechenbeispiel: CHF 10’000.–, 12 Mte., eff. Jahreszins 7.9% – 11.1% (Online-Rabatt bereits berücksichtigt), Gesamtkosten CHF 417.80 – CHF 581.60. Gilt nur für CREDIT-now Classic. Bestehende Kreditnehmer der BANK-now AG können bei einer Kreditaufstockung von mindestens CHF 5’000.– von 20% Online-Rabatt profitieren. Kreditvergabe ist verboten, falls sie zu Überschuldung führt (Art. 3 UWG). BANK-now AG, Horgen.


DAS SCHWEIZER AUTO DES JAHRES 2013. Ihre Stimme zählt: Wählen Sie das «Lieblingsauto der Schweizer» und gewinnen Sie mit etwas Glück tolle Preise!

NEN!

D GEWIN N U N E H C MA

MIT

UF: IE JETZT oA-des-jahres.ch S N E L H Ä W eizer-aut www.schw

MITMACHEN UND GEWINNEN: Wählen Sie Ihr «Lieblingsauto der Schweizer» bis spätestens 7. November 2012. Per Internet: Wählen Sie auf www.schweizer-auto-des-jahres.ch Ihren Favoriten. Per Telefon: Tel. 0901 909 054 (CHF 1.– /Anruf). Per SMS: an 530, Keyword Kandidat 1–42, (CHF 1.– /SMS). Bsp. «Kandidat 25» an 530 Bilder aller wählbaren Autos finden Sie auf der oben genannten Webseite.

1. Preis:

Gewinnen Sie einen MercedesBenz A-Klasse in Südseeblau Metallic im Gesamtwert von 48’675 Franken! Der A 200 BlueEfficiency mit 156 PS ist mit flottem AMG Sport-Paket ausgestattet, das PanoramaSchiebedach lässt viel Licht ins schicke Interieur und der aktive Parkassistent hilft Ihnen beim Parkieren.

Wert Fr. 48’675.–

powered by

2. Preis:

3. – 5. Preis:

Mit dem Velo ohne Schweissausbruch locker den Berg hinauf oder zur Arbeit? Gewinnen Sie das smart ebike im Wert von 3’450 Franken.

Gewinnen Sie eines von drei Land-Rover-Winterfahrttrainings und übernachten Sie im 5-Sterne-Grand-Hotel Park in Gstaad. Wert je 1’600 Franken.

14. – 15. Preis:

10. – 13. Preis: Finden Sie in Zukunft immer den richtigen Weg und gewinnen Sie eines von vier Garmin-nüvi 3590LMT-Navigationsgeräten im Wert von je 369 Franken. Powered by brack.ch

Steigende Spritpreise? Kein Problem: Gewinnen Sie einen von zwei Shell-Tankgutscheinen im Wert von je 100 Franken.

Medienpartner

6. – 8. Preis:

Gewinnen Sie je einen von drei Sätzen Sommer- oder Winterreifen von Pirelli im Wert von je 1’500 Franken.

16. – 20. Preis: Sind Sie gerüstet für Schnee und Eis? Gewinnen Sie einen von fünf TCS Winter-Tests für ihr Fahrzeug im Wert von je 60 Franken.

9. Preis:

Gewinnen Sie zwei Übernachtungen im Hotel Schweizerhof Lenzerheide für 2 Personen. Wert: 1’500 Franken.


19

PEOPLE

Mittwoch, 24. Oktober 2012

HAFT → Harrys Nackt-Freundin

Carrie Reichert wittert eine Verschwörung des Secret Service. Leute behandelt.» Ob der Secret Service die Situation ie verbrachte 20 Minu- tatsächlich ausnutzte, um ten mit Prinz Harry Reichert für einige Wochen (28) alleine im Hotelzim- von der Bildfläche vermer. Anschliessend gab sie schwinden zu lassen, ist Interviews zur wilden Par- nicht belegt. Wohl aber, das ty-Nacht des Royals Ende Reichert seit 2003 ungeAugust in Las Vegas. Doch deckte Schecks in Höhe von dann wurde es plötzlich rund 21 000 Franken in ruhig um CarUmlauf brachrie Reichert Reichert sass te. Mitte Sep(40). Und tember wollte jetzt erzählt vier Wochen die angeblidie Blondine im Gefängnis. che Party-Geder «Daily spielin von Mail», weshalb sie angeb- Prinz Harry in die Ferien lich schweigen musste. nach Mexiko fliegen, wurde Reichert sass vier Wo- jedoch am Flughafen festchen im «Harrison County»- genommen. Im Falle einer Gefängnis in Mississippi Verurteilung können Reiein. «Ich bin mir sicher, chert bis zu fünf Jahre dass der britische Secret Haft drohen. Damit es Service oder wer auch im- nicht so weit kommt, hat sie mer die englischen Roy- Anwalt Donald Rafferty enals beschützt, etwas mit gagiert. «Das Verhalten der meiner Situation zu tun Behörden ist nicht normal. hat», motzt Reichert. «Ich Ich werde mich darum werde nicht wie andere kümmern», sagt dieser.  esther.juers @ringier.ch

S

Neue Kommissare Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln bald gemeinsam.

Opfer? Der Secret Service brachte Carrie hinter Gitter, sagt sie.

Harrys

Rache?

Fotos: Reuters, Daily Mail, Getty

Nackt-BillardSpieler Harry ist zurzeit in Afghanistan.

Kinostars als «Tatort»Team KNALL → Sie kennt man aus romantischen Komödien wie «Keinohrhasen». Er spielte «Herr Lehmann». Jetzt gehen Nora Tschirner (31) und Christian Ulmen (37) gemeinsam auf Verbrecherjagd. Wie «Bild» schreibt, bilden die Kinostars künftig ein «Tatort»-Duo. Tschirner und Ulmen ermitteln ab Weihnachten 2013 in Thüringen. MDR-Chef WolfDieter Jacobi ist «stolz» auf die Kommissare: «Wir konnten zwei Superstars für das Projekt gewinnen, eine Top-Besetzung!» aau

Anzeige

PLUS SPECIAL GUEST

Freitag, 30. November 2012 X-Tra Zürich doors: 18:45 show: 19:15 www.starclick.ch

0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif


20 → SPORT

NEWS

Niggli rennt weiter im Wald OL → Orientierungsläuferin Simone Niggli setzt weiterhin auf die Karte Spitzensport. Die 34-Jährige verlängert ihre Karriere um mindestens ein Jahr bis zur WM 2013. Die 20-fache Weltmeisterin feierte diesen Sommer nach der Geburt ihrer Zwillinge im August 2011 eine erfolgreiche Rückkehr in den Spitzensport. Niggli gewann im Juli an der WM in Lausanne dreimal Gold.

SPORT

www.blickamabend.ch

Bei Alex Frei

läus einfach nicht

Feuz-Entscheid kurzfristig SKI ALPIN → Der am Knie angeschlagene SkiStar Beat Feuz wird erst am Renntag, nächsten Sonntag, entscheiden, ob er beim Weltcupauftakt in Sölden im Riesen startet. Ausschlaggebend sollen dabei die äusseren Bedingungen auf der Piste sein.

Vertrödelte die Dopingprobe Alex Frei.

Zweimal auf die Alpe d’Huez ETAPPENPLAN → Die 100. Tour de France endet

2013 zum Jubiläum in einem Nachtspektakel in Paris.

Bella Ariella Im Liebesglück am Federer-Match.

Ariellas Liebster Biotech-Student Timon.

Spiel und Schatz für Ariella LIEBES-OUTING → Am Montag zeigte sich Ex-Kunstturnstar Ariella Kaeslin (25) bei den Swiss Indoors in Basel erstmals mit ihrem Schatz in der Öffentlichkeit – beim Spiel von Federer. Ariella sass in den vordersten Reihen – hatte aber nur Augen für ihren jungen Begleiter Timon. Wie die «Schweizer Illustrierte» berichtet, handelt es sich um einen Biotech-Studenten und Ruderer. Die beiden schenkten Roger Federer kaum Aufmerksamkeit, hatten nur Augen füreinander. Schon im Mai 2011 wurde bekannt, dass Ariella vergeben ist. Die beiden sollen sich im See-Club Luzern, wo beide rudern, kennengelernt haben. wst

underte Fans, Reporter sowie ehemalige VeloLegenden und Tour-Sieger wie Eddy Merckx, Bernard Hinault, Andy Schleck oder Cadel Evans hörten heute Mittag in Paris gespannt der Präsentation des Etappenplans 2013 zu. Zwei Tage nach dem ganz grossen Knall im Armstrong-Doping-Skandal und der Aberkennung seiner sieben TourSiege wurden die dunklen Stunden für kurze Zeit ausgeblendet. Die Organisatoren haben sich für die JubiläumsRundfahrt der «Grande Boucle» einiges einfallen lassen. Die Tour de France beginnt am 29. Juni 2013 in Porto Vecchio erstmals auf Korsika und wird am 21. Juli 2013 traditionsgemäss auf der Avenue des Champs-Élysées in Paris enden – in einem Nachtrennen mit einer Ankunft um 21.45 Uhr. Das grösste Spektakel wird die 18. Etappe am Don-

nerstag, 18. Juli bieten. Das Rennen endet mit einer Bergankunft in den Bergen auf der legendären Alpe d’ Huez mit ihren 21 Kehren. Die Profis müssen diese gleich zweimal hintereinander bewältigen. Nach der ersten Durchfahrt

Tour 2011 Andy Schleck und Cadel Evans auf dem Anstieg zur Alpe d’Huez.

gehts auf einer Zusatzschleife ins Tal und wieder hinauf. Insgesamt stehen auf den 3360 Kilometern in 21 Etappen vier Bergankünfte und drei Zeitfahren auf dem Plan. «Vive le tour!», sagte Tour-Direktor Prudhomme zum Abschluss. rib

Fotos: Kathi Bettels, Blicksport/Benjamin Soland, Blicksport/Sven Thomann, ZVG

H


21

Mittwoch, 24. Oktober 2012

PIPI-SPERRE →

Der FCB fliegt ohne Alex Frei ans EuropaLeague-Spiel nach Budapest. Von Heiko Ostendorp aus Budapest

P

unkt 9.03 Uhr landet heute Morgen die Maschine der Hamburg Airways mit der Nummer HK1893 (Gründungsjahr des FCB) am Flughafen in Budapest. Nebel empfängt die FCB-Stars. Doch auch die Laune ist getrübt. Beim Schweizer Meister ist man stinksauer. Denn am Dienstagabend wird Alex Frei von der Uefa gesperrt. Grund: Der 33-Jährige vertrödelte beim 0:0 in Lissabon gegen Sporting die Dopingprobe nach dem Spiel. Zusätzlich zur Sperre setzt es für Frei und den Klub eine Busse ab. Die Frage drängt sich auf: Warum liess sich der europäische Fussballver-

band so viel Zeit? Das erste fahrt nach Szekesfehervar Gruppenspiel in der Europa nicht an. Sie werden geLeague in Lissabon fand am schont. Am Donnerstag 20. September statt. Der steigt um 19 Uhr das Spiel Entscheid fiel am 18. Okto- gegen Videoton. ber, zuvor konnte der FCB Frei muss sich die Partie noch eine Stellungnahme vor dem Fernseher zu Geabgeben. Die Mitteilung müte führen und darf dann per Fax erreichte den FCB im Klassiker beim FCZ am erst fünf Tage später. Ein Sonntag wieder ran. Es ist Rekurs ist nicht möglich, da übrigens nicht der erste die Uefa das Urteil nicht be- Pipi-Zoff um Alex Frei. Im gründete. Das mutet etwas Juni 2010 sorgte der daseltsam an. Der FCB akzep- malige Nati-Captain vor tiert aber die Strafe. der WM in einem TestFakt ist: Frei läuft es zur spiel in Genf gegen Italien Zeit einfach nicht. Auch für Stunk. Kurz vor Spielbeim Toreschiessen haper- beginn standen in den Kate es zuletzt. Seit 615 Minu- takomben des Stade de ten wartet Frei in der Super Genève die Spieler bereit. League auf eiDas Fernnen Torerfolg. Frei liess sich sehen gab das Für den neuen Zeichen – die zu lange Zeit Spieler sollen Coach Murat auf den Platz. Yakin ist Freis fürs Pinkeln. Absenz besonDoch einer ders bitter. Bis gestern fehlte: Alex Frei. Er war auf Abend hatte er mit ihm ge- die Toilette verschwunden. plant. Muri zu Blick am Als eine Mitarbeiterin des Abend: «Das ist keine ein- Schweizerischen Fussballfache Situation, weil wir verbands Frei Beine machnichts geahnt haben.» te, reagierte dieser genervt: Auch Yapi und Kovac «Mach mich nicht an, mach treten die einstündige Bus- du deinen Job!» 

R- FCB-Trikot von A ST UIZ «Pipi» Streller Q zu gewinnen Welcher Schweizer Verein lancierte 2004 die erste FARE-Aktion bei uns? A: YB B: Luzern C: FCZ

SMS mit SPORT A B oder C und, Adresse an die 920 (1.50 Fr./ SMS)

Alle Fussballvereine, von der Super League bis zur 1. Liga Promotion, beteiligen sich am Wochenende an der Aktion von FARE (Football Against Racism in Europe). «Gegen Gewalt und Rassismus» prangt auf allen Trikots. Basel und YB spielen im speziell angefertigten Dress. Das originale Shirt von Marco Streller (FCB) gibt es nun zu gewinnen. Schicken Sie die Antwort mit dem Keyword SPORT und der Lösung (z. B. SPORT A) mit Ihrer Adresse per SMS an 920 (1.50 Fr./SMS). Teilnahme bis Sonntag, 28. Oktober, 24 Uhr. Teilnahme Spezialgratis und chancenTrikot gleich per WAP: So spielt http://m.vpch.ch/ Basel BAA52613 (gratis gegen übers Handynetz). den FCZ.

Gewinner des Inler-Trikots: Peter Hafner, Luzern.

© 2012 McDonald’s Corporation

Anzeige

Bau dir deinen Burger. Jetzt teilnehmen auf www.mcdonalds.ch

Dein Burger in aller Munde: Wolltest du schon immer mal deinen eigenen Burger kreieren und damit berühmt werden? Dann bau dir jetzt deinen Burger auf www.mcdonalds.ch. Erhält dein Burger vom Publikum und unserer Fachjury die meisten Stimmen, dann kommt er bei McDonald’s Schweiz ins Angebot. Viel Spass beim Burger bauen!


23

Mittwoch, 24. Oktober 2012

→ TASSE DES TAGES Der Rubik-Zauberwürfel wurde in den 70er-Jahren erfunden, um das Denkvermögen von Schülern zu fördern. Bei dieser Kaffeetasse sorgt wohl eher die Koffeinzufuhr für schnelles Denken.

Life

Bei Ars Longa für 19.80 Fr.

Kuschel-Kurs Kuschel

Zeigt, wies geht US-Model Leigh Lezark in Paris.

Nichts fühlt sich an kalten Herbsttagen besser an als ein warmer Pullover. Gut eingepackt will Frau diese Saison sein. Mit unserer Top 6 kann Ihnen die Kälte nichts mehr anhaben.

6

denise.moura@ringier.ch denise.moura

1

2

3

4

Fotos: Getty Images, ZVG

5

Angora Feinstrick macht diesen Fluffy-Pulli super weich. Perfekt zum Reinkuscheln. Von H&M für 29.90 Fr.

1

D

er Pullover war schon in den 80er-Jahren ein absolutes Must-have. Ob XXL oder bauchfrei, die bequemen Überzieher waren ein beliebtes Kleidungsstück. Als Key-Pieces in den Kollektionen von Designern wie Balenciaga oder Kenzo feiern sie diesen Herbst ihr Comeback Ob Tierprints, grafische Muster oder unifarben, die Kombination machts aus: Oversized oder nicht taillierte Pullis sollten am besten mit Jupe oder Skinny-Jeans getragen werden, da sie schnell männlich wirken. Kurz geschnittene Modelle passen hervorragend zu MarleneHosen oder Maxi-Röcken. Wer eine Top-Figur hat, kann diese auch mit eng anliegenden Hosen kombinieren. Damit der Kuschelfaktor bei den Pullis noch länger bleibt, sollte man Modelle aus Wolle von Hand waschen. Nicht kneten oder reiben und spezielle Wollwaschmittel verwenden. Anschliessend liegend auf einem Handtuch trocknen lassen.  Grafik Der XXL-Pulli von Miss Sixty ist durch die nach aussen gekehrte Naht ein Hingucker. Auf Zalando.ch für 150 Fr.

4

Tierprint Verspielt dürfen Meliert Wie früher von der die Überzieher heute sein. Grossmutter. Alt wird mit Um das Tiermotiv kommt man Neu kombiniert. Sieht einfach diesen Herbst nicht herum. Von super aus. Von Mango für 66.95 Fr.

2

5

Vero Moda für 49.90 Fr.

3

Kreuz Leigh Lezark komGrobstrick Auch an kalten biniert Pulli mit Hotpants Tagen warm eingepackt. und «High Knee»-Stiefeln.

Von Zara für 79.90 Fr.

6

Am Paradise Ball in Paris im September.


24

KINO

www.blickamabend.ch

Unfreiwillig tragisch Kirsten Dunst (l.) und Lizzy Caplan.

Koksen,

knutschen, kotzen FRAUENFILM → «Bachelorette» ist nicht der

neue «Bridesmaids». Dafür ist er zu tragisch. lukas.ruettimann @ringier.ch

V

on «Hangover» kann man halten, was man will. Fakt ist: Ohne ihn wäre «Bridesmaids» nie gedreht worden – und nicht nur für meine Wenigkeit war das die beste Komödie 2011. Logisch, versucht Hollywood, da nachzudoppeln. «Bachelorette», das klingt nicht nur ähnlich wie «Bridesmaids» – auch die drei verzweifelten Girls und ihre verko(r)kste Hochzeit wecken Erinnerungen an die Leiden der nicht mehr ganz so jungen Frau Wiig. Doch nicht jeder, der einen Ball kicken kann, ist gleich ein Messi. In Sachen

Qualität hörts mit Gemeinsamkeiten bald einmal auf. Zwar gehen Dunst, Caplan und Fisher auch mit viel Brachialhumor zur Sache und koksen, knutschen und kotzen sich durch die 87 Minuten «Bachelorette». Doch weil der Film dabei oft den Ton verfehlt, wirken viele Szenen nicht lustig, sondern tragisch. Erinnern Sie sich? Weil «Bridesmaids» Frauen so ungeschönt ehrlich zeigte, wollte ich danach alle umarmen. Nach «Bachelorette» will man das wieder – aber sie danach direkt zu Pfarrer Sieber begleiten.

claudia.mueller @ringier.ch

ER SAGT

Bewertung:



F

Im Kino Redaktoren Lukas Rüttimann, Claudia Müller.

rauen wollen heiraten. Am liebsten in Weiss. Und wenn man selbst den Prinzen noch nicht gefunden hat, dann wird man natürlich grün vor Neid, wenn die Freundin vor einem den Bund der Ehe schliesst. Wir Frauen wollen schliesslich nur eines im Leben: vor den Altar treten. So einfach gestrickt sind wir. Das suggeriert uns zumindest die amerikanische Traumfabrik. «Bachelorette» ist eine Komödie. Dumm nur, dass man das nicht merkt. Und deshalb nehme

SI E SAGT

ich das mit dem Dauerthema der Frauen – dem Heiraten – auch wirklich ernst. Kirsten Dunst als Regan kann es alleine leider auch nicht richten – zu schwach das Drehbuch, zu wenig Witz in den Dialogen. Die Geschichte um die drei Mädels, die ihrer Freundin aus Schultagen am wichtigsten Tag des Lebens zur Seite stehen sollen, ist so trivial wie die Tatsache, dass auf den Tag die Nacht folgt. Einen Lacher hatte ich am Ende zwar. Das war allerdings mehr die Vorfreude, dass die neunzig Minuten endlich vorbei waren. Bewertung:



Welchen Weg soll die Schweiz gehen?

Ihre Meinung entscheidet mit. Mit der Teilnahme an Marktforschungsumfragen verschaffen Sie Ihrer Meinung Gehör. Und beeinflussen, wie Politik, Produkte oder Dienstleistungen gestaltet werden sollen. Mehr Infos unter: www.schweizermarktforschung.ch

SCHWEIZER MARKTFORSCHUNG Kein Verkauf – Wissenschaftlich – Anonym

Eine Kampagne des Verbands Schweizer Markt- und Sozialforschung

Anzeige


25

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Monster-Party für Horror-Fans

→ SHORTCUTS

GRUSELSPASS → «Hotel Transyl-

vania» – die «Addam’s Family» als animierter Kinospass in 3D.

A

uch Monster brauchen mal Pause. Deshalb gibt es das Schloss Transsilvanien, welches absolut menschenfrei ist. Dort haben Dracula, Frankenstein und Co. die gleichen Probleme wie Durchschnittsbürger. Etwa mit der heranwachsenden Tochter Mavis, die mit 18 Jahren endlich ihre eigenen Erfahrungen machen will. Zumal deren Vater Dracula heisst und sein Kind vor den Gefahren in der grossen Welt schützen will. Als jedoch der junge Skater Johnny im Schloss auftaucht, beginnt das Chaos. So in etwa liest sich die Ausgangslage zu «Hotel Transylvania». Die Filmfirma hat den neusten Animations-Hit passend auf die Halloween-Saison hin lan-

«Bachelorette» Inhalt: Becky heiratet als Erste aus einer Highschool-Clique. Dabei gehört sie weder zu den Schönsten noch zu den Dünnsten. Ausserdem hat sie sich Regan zur Trauzeugin auserkoren, die gemeinsam mit Gena und Katie die JunggeselinnenParty ausrichten wird. Dabei geht so einiges schief: Nachdem die Frauen zu sehr rumalbern, ist das Hochzeitskleid nur noch ein Fetzen. Also müssen sie alles daran setzen, in der Nacht vor der Hochzeit ein neues Kleid zu organisieren. Und dann sind da noch die Freunde des zukünftigen Ehemannes, die ebenfalls auf ihre Kosten kommen wollen.

ciert und dafür ein AllstarTeam an (US)-Stimmen mobilisiert: Adam Sandler, Kevin James oder Selena Gomez leihen Dracula und Co. ihre Stimmen. Zumindest in der Originalversion sorgen diese dafür, dass die Hommagen an Monsterklassiker der 40erJahre mit Hingabe umgesetzt werden. In der Synchronisation geht allerdings viel verloren – und Draculas osteuropäischer Akzent (Rick Kavanian) ist sogar ein echtes Ärgernis. Davon abgesehen funktioniert die Monsterparty: «Hotel Transylvania» zaubert vor allem Horrorfans ein Lächeln ins Gesicht. Und das nicht nur, weil auch die «Twilight»-Filme ihr Fett abbekommen. pdf Bewertung: 

Land: USA

Behütet seine Tochter: Graf Dracula in «Hotel Transylvania».

Fotos: ZVG

Regie: Leslye Headland

Sci-Fi mal anders: Von seinem Sohn erhält Frank einen Roboter als Haushaltshilfe. Doch der Meisterdieb im Unruhestand hat keine Lust, dass man ihm seinen Tagesablauf vorschreibt. Erst als Frank herausfindet, wie er den friedlichen Roboter als Komplize einsetzen kann, funkt es. – Ein intelligenter und unterhaltsamer Film über das Altern, mit Altstar Frank Langella (74) perfekt besetzt. Bewertung: 

«Opération Libertad»

Länge: 87 Min. Besetzung: Kirsten Dunst, Lizzy Caplan, Isla Fisher

«Robot & Frank»

Anzeige

Basel

Bern

Luzern

St. Gallen

Thun

Zürich

Witercho mit HSO KV College Handelsschule Kaderschule Marketingschule European Business School hso.ch

Hugues (Jonathan Genet) lernt an einer Party Virginie (Natacha Koutchoumov) und Guy (Laurent Capelluto) kennen, die Anführer der linksradikalen «Groupe Autonome Révolutionnaire» sind. Sie beschliessen, Hugues aufzunehmen, da er ihren Überfall auf eine Zürcher Bank dokumentieren soll. Doch nicht alles läuft nach Plan. – Schweizer Geschichtsfälschung der unterhaltsamen Art. Bewertung: 

Kino Charts

1 2 3 4 5

«Madagascar 3: Europe’s Most Wanted» (in 3D) Ein unglaublich erfolgreicher Wanderzirkus. Zuschauer diese Woche: 19 086. Total: 268 405

«Paranormal Activity 4» Nicht so gut wie die Vorgänger, aber erfolgreich. Zuschauer diese Woche: 11 397. Total: 11 397

«Taken 2» Liam Neeson vermöbelt wieder Euro-Trash. Zuschauer diese Woche: 8489. Total: 27 799

«Looper» Qualität setzt sich durch: «Looper» läuft und läuft. Zuschauer diese Woche: 7928. Total: 52 655

«Asterix & Obelix: Im Aurag Ihrer Majestät» Kein Volltreffer: Der neue Asterix fällt durch. Zuschauer diese Woche: 7201. Total: 7437


26

AUTO

www.blickamabend.ch

Cleverer Kleinstwagen STADTKIND → Der Skoda Citigo

punktet mit klarer Linie, cleveren Ablagen und maximaler Wendigkeit. system) teilen sich die drei brüderlich. Mit 3,56 Meter Länge ist der Citigo allerdings mit kleinem Vorsprung der längste im Trio. Aber immer noch klein genug, um im dichten Stadtverkehr mit einem Wendekreis von nur 9,8 Metern gross auftrumpfen zu können. Parklücken, enge Strassen und Kurven sind damit eindeutig sein bevorzugtes Revier. Die grossen Fensterflächen bieten eine hervorragende

rahel.ueding @ringier.ch

B

is 2018 sollen weltweit 1,5 Millionen Skoda jährlich verkauft werden. Unter anderem mit Hilfe des kleinen Stadtflitzers Citigo, dem baugleichen Bruder von VW Up und Seat Mii. Von diesen zwei unterscheidet sich der Skoda rein optisch nur sehr marginal. Auch Motoren, Getriebe und Sicherheitsfunktionen (wie das bis 30 km/h eingreifende City-Notbrems-

Rundumsicht, und auf den Fondsitzen gibts dank diesen genügend Licht, und es hat auch genügend Platz. In und an diversen Netzen, Haltern und Haken lassen sich alle nötigen und unnötigen alltäglichen Habseligkeiten «simply clever» verstauen, und wenns beim Samstagsshopping doch mal ein wenig mehr geworden ist, warten 251 Liter Kofferraumvolumen aufs Gefülltwerden. Bei umgeklappter Rückbank erweitert sich das Platzangebot auf beachtliche 951 Liter. Unterwegs zeigt sich unser Testwagen komforta-

Werden Sie Teste r und fa

bel. Das 1,0-l-DreizylinderMotörchen mit 75 PS will aber hochtourig gefahren werden. Schalthilfe und Stopp-Start-Automatik steuern dem dadurch ansteigenden Spritverbrauch entgegen. Beim Test lag er mit 5,7 Litern dennoch 1,5 Liter über der Werksangabe. Preislich liegt der Skoda mit einem Basispreis von 14 990 Franken (60 PS-Variante) genau zwischen VW und Seat. 

Facts

zum Skoda Citigo «Elegance» Green tec Motor: 1,0-l-3-ZylinderBenziner, 75 PS, 95 Nm, manuelles 5-Gang-Getriebe 0 bis 100 km/h: 13,2 s Spitze: 172 km/h Verbrauch: 4,2 l/100 km CO2-Ausstoss: 98 g/km Preis: 18 960 Franken (Basis: «Active», 60 PS, ab 14 990 Franken)

hre 2. bis 5.11. n Sie vom Citigo. An diesen Skoda me mit Name ldung: Bis 26.10. n, Alt Tel. und ein er, Adresse, em B rahel.ued ild an: in @ringier. g ch

City-Notbremssystem inklusive Der Skoda Citigo bietet eine umfassende Sicherheitsausstattung.

→ ZWEIRAD

Fotos: Lorenz Keller, ZVG

Ein E-Bike für 120 000 Franken

Seitenblick mit TCS-Experte Bernhard Schwab

Direktimporte und MwSt. Wer zahlt eigentlich die Mehrwertsteuer beim Direktimport eines Autos, wenn sie im Inserat nicht ausgewiesen ist? David Pallai, Zürich

Jemand muss die 8 Prozent MwSt. bezahlen oder bezahlt haben, wenn ein Auto in die Schweiz eingeführt wird. In der Regel ist sie im angegebenen Verkaufspreis inbegriffen, wenn das Auto bei einem Händler gekauft wird. Oder es ist vermerkt, dass sich der Verkaufspreis ohne MwSt. versteht. Kurz nachfragen schafft Klarheit. Wurde die MwSt. noch nicht bezahlt, muss das Auto bei der Einfuhr am Schweizer Zoll deklariert werden. Dabei wird erst die Ausfuhrerklärung vom EU-Ausfuhrzoll als «definitiv ausgeführt» abgestempelt. Fragen? Schreiben Sie an: auto@blick.ch

Darfs ein bisschen mehr sein? Das «Blacktrail 2» wird bis zu 100 km/h schnell.

PG Bikes schickt die zweite Generation des exklusiven «Blacktrail» auf die Strasse. Sie ist doppelt so teuer wie die Erstauflage und kostet umgerechnet ca. 120 000 Franken! Dafür soll es bis zu 100 km/h schnell werden. Und zwar in nur 5,0 Sekunden! 7 Kilowatt Dauerleistung, also ca. 9,5 PS, machen es möglich. Der Fahrer gibt seine Pedalkraft an einen Generator ab. Der leitet die erzeugte Energie dann an den Motor weiter. Natürlich lässt sich das «Blacktrail 2» auch ohne zu treten fahren – beim Bremsen wird dank Rekuperationstechnik der Akku aufgeladen.

Der Autotester Ein Schönling mit Bodenhaung Kurzum: Der Hyundai i30 beeindruckt durch tadelloses Fahrverhalten, gute Bodenhaftung und Spurgenauigkeit. Die Servolenkung lässt sich nach Wunsch härter oder weicher einstellen. Absolut top: Die Schalthilfe, die zum Höher-Schalten auffordert, ist richtig sinnvoll. Totaler Flop: Der i30 läuft eher niedertourig. Beim Anfahren am Berg besteht die Gefahr, den Motor abzuwürgen. Fun: 

Vom Koreaner begeistert: Marc Sigrist (48) aus Bassersdorf.

Flirtfaktor: 

Design: 


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

27

TV AB 16 UHR

Mittwoch, 24. Oktober 2012

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

17.30 Guetnachtgschichtli 17.40 Telesguard 18.00 Tagesschau 18.10 Meteo 18.15 Schwiizer Chuchi 18.40 Glanz & Gloria 19.00 Schweiz aktuell 19.25 Börse 19.30 Tagesschau/Meteo

16.15 Emergency Room – Die Notaufnahme. Der eiskalte Atem 17.10 Chuck. Chuck gegen das Pech 17.55 Tennis: Swiss Indoors, Achtelfinal, Roger Federer (CH) – Thomaz Bellucci (BR)

16.00 Tagesschau 16.10 Verrückt nach Meer 17.00 Tagesschau 17.15 Brisant 18.00 Verbotene Liebe 18.50 Heiter bis tödlich 19.45 Wissen vor 8 – Werkstatt 19.50 Wetter/Börse

20.05 Top Secret Mit Roman Kilchsperger 20.50 Rundschau Umstrittene Kampfdrohnen/Neue SVP-Köpfe u. a. 21.40 Zahlenlotto 21.50 10 vor 10 22.15 Meteo 22.20 Kulturplatz Wolf und Mensch/Macht Google dumm? u. a. 22.55 Die Lust der Frauen 23.55 Tagesschau Nacht 0.10 Spaghetti, Sex und Videos

20.00 Fussball: Uefa Champions League Borussia Dortmund – Real Madrid, live aus Dortmund. Moderator: Rainer Maria Salzgeber. Kommentator: Sascha Ruefer. Experten: Gilbert Gress, Raphael Wicky 23.15 Two and a Half Men D Der fleischliche Pausenfüller 23.45 Sans état d’âme – Begierde D Krimi (F 2008) 1.25 Two and a Half Men (W)

20.00 Tagesschau 20.15 Herbstkind C Drama (D 2012) mit Katharina Wackernagel, Saskia Vester, Heinz Hoenig 21.45 Plusminus Zahnersatz/Stromausfall/ Betriebsrenten u. a. 22.15 Tagesthemen/ Wetter 22.45 Anne Will Allah statt Grundgesetz 0.00 Nachtmagazin 0.20 Herbstkind (W) C Drama (D 2012) 1.53 Tagesschau

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

17.00 Heute 17.10 Hallo Deutschland 17.40 Leute heute 18.00 Soko Wismar 18.50 Lotto 19.00 Heute/Wetter 19.25 Uefa Champions League Magazin 19.35 Die Garmisch-Cops. O’zapft is

16.20 ZiB Flash 16.25 Scrubs 17.10 Die Simpsons 17.55 ZiB Flash 18.00 How I Met Your Mother 18.50 The Big Bang Theory 19.15 Mein cooler Onkel Charlie 19.45 Chili

16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 Heute Österreich 17.30 Heute leben 18.30 Heute konkret 18.48 Lotto 19.00 Heute 19.30 ZiB 19.49 Wetter 19.55 Sport

20.25 Fussball: Uefa Champions League C Borussia Dortmund – Real Madrid, live aus Dortmund. Moderator: Oliver Welke. Kommentator: Béla Réthy. Experte: Oliver Kahn 23.15 Markus Lanz 0.30 Heute Nacht 0.45 Menschenhandel in Europa Billignachschub für deutsche Puffs 1.15 Fussball: Uefa Champions League (W)

20.00 ZiB 20/ Wetter 20.15 Soko Donau B Die letzte Fahrt 21.05 Hast du Nerven? B 21.50 ZiB Flash 21.55 Das Einser Team B 22.45 Mein Leben – Die Reportage mit Mari Lang 23.15 Rookie Blue Die Sterne lügen nicht 0.00 ZiB 24 0.20 FlashForward B Special: What Did You See? 1.00 FlashForward B Die Offenbarung

20.05 Seitenblicke 20.15 Ein Drilling kommt selten allein B Komödie (D 2012) mit Thekla Carola Wied, Günther Maria Halmer 21.50 Autofocus Umwelt-Trendwende 22.00 ZiB 2 B 22.30 Weltjournal B Obama Blues 23.00 Club 2 0.15 Fellinis Roma Drama (F/I 1972) von Federico Fellini

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

17.00 Pures Leben 17.30 Schicksale 18.00 Nachbar gegen Nachbar 18.30 K11 – Kommissare im Einsatz. Tödlicher Irrtum/Zu viele Väter 19.30 K11 – Kommissare im Einsatz. Ausgetankt

16.00 Familien im Brennpunkt 17.00 Die Schulermittler 17.30 Unter uns 18.00 Explosiv 18.30 Exclusiv 18.45 Aktuell – Wetter 19.05 Alles was zählt 19.40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

16.05 How I Met Your Mother. Kennen wir uns?/Der beste Burger in New York 17.00 Taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons. Frauentausch/Corrida de Toro 19.05 Galileo

20.00 Nachrichten 20.15 Hitch – Der Date Doktor Romanze (USA 2005) von Andy Tennant mit Will Smith, Eva Mendes, Kevin James 22.40 The Mentalist Golf mit dem Paten 23.35 The Mentalist Millionenspiel 0.25 Die Säulen der Erde (3/4) Drama (D 2012) von Sergio Mimica-Gezzan mit Ian McShane, Rufus Sewell 2.20 The Mentalist (W)

20.15 Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht! Gnadenhof 21.15 Raus aus den Schulden Mit Peter Zwegat 22.15 Stern TV Mit Steffen Hallaschka 0.00 Nachtjournal/ Wetter 0.30 Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht! (W) Gnadenhof 1.25 Raus aus den Schulden (W) 2.20 CSI: Miami Jagdrevier 3.10 Nachtjournal (W)

20.00 Funky Kitchen Club 20.15 Grey’s Anatomy Was zählt, ist die Liebe 21.15 New Girl Nick beim Frauenarzt 21.45 How I Met Your Mother 46 Minuten 22.15 Pocket Soul 23.15 How I Met Your Mother Das grosse Aufräumen 0.10 How I Met Your Mother (W) 46 Minuten 0.15 New Girl 0.35 Funky Kitchen Club 0.50 How I Met Your Mother

→ KABEL 1

→ VOX

→ ARTE

15.55 Cold Case 16.45 Navy CIS 17.40 News 17.50 Abenteuer Leben – täglich neu entdecken 19.00 Toto & Harry – Die Zwei vom Polizeirevier 19.30 Achtung Kontrolle – Die Topstories der Ordnungshüter 20.15 Die Glücksritter. Komödie (USA 1983) mit Denholm Elliott, Dan Aykroyd 22.40 D-Tox – Im Auge der Angst. Thriller (D/USA 2002) 0.35 Die Glücksritter (W). Komödie (USA 1983) mit Denholm Elliott

16.00 Menschen, Tiere & Doktoren 17.00 Mieten, Kaufen, Wohnen 19.00 Das perfekte Dinner – Wer ist der Profi? 20.00 Prominent! 20.15 Rizzoli & Isles. Schatten des Vaters 21.10 King. Scheintot 22.10 Crossing Jordan. Die Mumie/Gnadenlos 23.55 Rizzoli & Isles (W) 0.45 Nachrichten 1.10 King (W). Scheintot 1.50 Crossing Jordan (W). Die Mumie/Gnadenlos 3.15 Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin

16.20 X:enius (W) 16.45 Die Sammlung (W) 17.00 Ein Moped auf Reisen (38/40) 17.30 Ein Sommer in Polen 18.20 Silex and The City 18.25 Das Glück liegt auf dem Teller (3/5) (W) 19.10 Journal 19.30 Australiens Nationalparks (3/5) 20.15 Die Strände von Agnès 22.05 Kafka – Der letzte Prozess 22.55 Ein Wort hätte genügt. Drama (F 2008) 0.45 28 Minuten 1.25 Clara geht für immer (W). Drama (F 2011)

Nicht verpassen

20.15 Uhr auf Kabel  1 Was bestimmt die Persönlichkeit eines Menschen? Zur Klärung stürzen zwei Finanzmagnaten Louis (Dan Aykroyd) in den finanziellen Ruin und machen den Ganoven Billy (Eddie Murphy) zum Börsenmakler. Doch die Versuchskaninchen durchschauen das Spiel und nehmen Rache. – Spassige Satire.

→ Exorzisten 20.15 Uhr auf 3 sat Unerklärliche Phänomene, teuflische Besessenheit und dämonische Visionen – dies behandelt das katholische Ritual des Exorzismus. In der Dokumentation nehmen Theologen, Philosophen und Psychiater zu diesem Phänomen Stellung.

→ Fellinis Roma 0.15 Uhr auf ORF 2 In seinem bildgewaltigen Film zeigt Fellini die italienische Hauptstadt mit all ihren Facetten – seinen Farben, Lärm und Gerüchen. Dabei wechselt er zwischen der Zeit Mussolinis und den 70ern. Das intensive Bilderdrama lässt den Zuschauer Rom mit Fellinis Augen sehen.

Impressum

→ 3SAT

→ 3+

→ 4+

18.55 How I Met Your Mother. Mosbius Designs/Die Dreitageregel 19.45 How I Met Your Mother. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort 20.15 Criminal Minds. Flügel der Freiheit/Des Teufels Bräute 22.05 Criminal Minds. Böse Freunde/ Das Versprechen 23.55 Criminal Minds (W) 1.25 Criminal Minds (W)

16.30 CSI – New York (W) 17.15 CSI – Las Vegas (W) 18.00 CSI – New York. Fette Beute/Das Buch der Toten 19.30 CSI – Las Vegas. Rauchzeichen 20.15 Dave. Drama (USA 1993) mit Kevin Kline, Sigourney Weaver, Frank Langella 22.05 Showtime. Komödie (USA 2001) 23.40 Dave (W). Drama (USA 1993)

C Dolby D Zweikanalton

TOP

→ Die Glücksritter

16.15 Steffens entdeckt: Rocky Mountains 17.00 Steffens entdeckt: Palau 17.45 Steffens entdeckt: Polen 18.30 Nano 19.00 Heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau 20.15 Exorzisten 21.05 Die ermordeten Kinder von Guatemala 22.00 ZiB 2 22.25 Requiem. Drama (D 2006) mit Sandra Hüller, Burghart Klaussner, Imogen Kogge 23.50 Eco 0.20 10 vor 10 0.50 Roche & Böhmermann 1.50 Die Rache der Schöpfung

A S/W B Untertitel

→ TV-TIPPS DES ABENDS

© 2012

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 633 000 (MACH Basic 2012-2, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Fabian Zürcher Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Jürg Auf der Maur Leitung Wirtschaft: Vakant Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 88, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: salesservices@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Stv. Geschäftsführer: Frank Eimer Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Leiter Digital Media: Martin Fessler Leiter Publishing Service: Roland Grüter Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: AIO Group AG, Betty Bossi AG, cash zweiplus ag, Energy Schweiz Holding AG, Energy Bern AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, EVENTIM CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Goodshine AG, Infront Ringier Sports & Entertainment Switzerland AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Original S.A., Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Ringier Africa AG, Ringier Digital AG, Ringier Studios AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA (Frankreich), Ringier Publishing GmbH (Deutschland), Juno Kunstverlag GmbH (Deutschland), Ringier (Nederland) B.V. (Holland), Ringier Kiadó Kft. (Ungarn), Népszabadság Zrt. (Ungarn), Ringier Pacific Limited (Hongkong), Ringier China (China), Ringier Vietnam Company Limited (Vietnam), Get Sold Corporation (Philippinen)

c 1999 v1.1 eps


28

RÄTSEL

www.blickamabend.ch Wochenpreis:

→ KREUZWORTRÄTSEL

Wert: 1289 Franken

1 × ein Lederbett, Modell Paris, von Beliani® im Wert von 1289 Franken*!

* UVP: 3590 Franken

Das Bett «Paris» ist hochwertig verarbeitet und überzeugt mit Qualität und perfektem Design. Der Lattenrost in der Grösse von 180 × 200 cm und die Versandkosten von 299 Franken sind im Preis inbegriffen. Mehr Infos unter: www.beliani.ch

Tagespreis: Ein Gutschein von weekend4two im Wert von 100 Franken! Kurzurlaube für Verliebte und Freunde.

Teilnehmen

SMS: Sende Sie folgenden Inhalt an die 920

(CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse.

Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921

(CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz)

Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231 (gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 25. Oktober 2012, 24.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

Lösungswort vom 22. Oktober: BRAUSE Gewinner der Kw 42 (Aqua Dynamic-Wasserbett): Peter Flury, Igis

→ BRÜCKEN

2

3

4

8

3

5

3 3

1 2

2

2 3 2

3

4

2

4

leicht

5 3 3 1

3 2 1 2 4

1

3 4 2

4 2

1 3

Conceptis Puzzles

2 3 5 2 11010002525

mittel

2 3

1 5

1

3 1

3 6

4

1

2

2

4

2

2 2 3

2 4

2

Conceptis Puzzles

2 5 1 2

2 3

1 4 3 2

3

→ BIMARU

So gehts:

Conceptis Puzzles

Jede Insel ist durch mind. eine Brücke mit einer anderen Insel verbunden. Die Zahl in der Insel zeigt, wie viele Linien (Brücken) dort enden. Brücken sind horizontal oder vertikal – nie diagonal. Inseln haben einfache oder doppelte Brücken. Am Schluss sind alle Inseln miteinander verbunden. Brücken kreuzen nicht. www.raetsel.ch/bruecken

4

Beispiel:

3

1

3

1

4

4

4

5

1

1 2

2

3 3 8

3 2 1

3 2 5

2

2 0 5 1

1

2 1 1

4 4

5

3 2 → →6SUDOKU SUDOKU schwierig 2 3 2

2

3

3

3 3 3

6

9

2

2

2

4

7

3

7

3

6 4 6 9 8 7 5 3 2 6 1 5 6 8 8 3 2

11010002652

Conceptis Puzzles

1

3

0

1

3

mittel

2

9

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

2

3

3 3

0

11010001946

4

So gehts:

08010009181

06010016341

schwierig

9

2 5 3 9 3 4 5 2 9 8 3

8 5 9 6 2 7 3 3 7 9 1 4

Conceptis Puzzles

06010002662


Illustration: Alain Scherer

Mittwoch, 24. Oktober 2012

29

UNTERHALTUNG

Das 24 Stunden Horoskop

Heute von Pascale Portmann, dipl. psych. Astrologin FIA/SAB.

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Verstecken Sie Ihre Gefühle nicht hinter einer vermeintlich sarkastischen Haltung. Ganz natürlich zu Ihrer Unsicherheit zu stehen, macht Sie sexy. Flop: Hetzen bringt nichts! Schieben Sie ein ruhige Kugel, die Arbeit läuft bestimmt nicht weg.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Wie wir alle wissen, vermehrt sich das Glück, wenn man es teilt. Schneiden Sie ein grosses Stück von Ihrem Glückskuchen ab und verschenken es. Flop: Haken Sie nach, wenn Sie sich in Frage gestellt fühlen. Somit kann ein Konflikt beigelegt werden.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Grosse Luftsprünge werden Sie heute vermutlich nicht machen. Trotzdem haben die Sterne durchaus bereichernde Momente für Sie auf Lager. Flop: In Ihrer Liebesbeziehung sind die Fronten noch nicht ganz geklärt. Suchen Sie das Gespräch.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: An oberflächlichem Austausch sind Sie nicht interessiert. Sie suchen lieber den Kontakt zu lebenserfahrenen Menschen, von denen Sie etwas lernen können. Flop: Brechen Sie nicht gleich alle Regeln, sonst will niemand mehr mitspielen.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Mond, Neptun und Pluto würzen Ihr Liebesmenu mit einer Prise Erotik. Am Himmel wird geflirtet und verführt, was das Zeug hält! Nachahmung dringend empfohlen! Flop: Denken Sie an Ihre Gesundheit und halten Sie Mass mit Tabak, Kaffee und Alkohol.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Wenn Mond und Neptun zusammenspannen und Ihr Sternzeichen freundlich anleuchten, gehen Wünsche in Erfüllung. Flop: Ziehen Sie die drohend aufgestellten Krebsscheren wieder ein. Es ist weit und breit kein gefährlicher Angreifer in Sicht!

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Die grundlegend wichtigen Dinge Ihres Lebens stehen im Sternenlicht. Saturn und Mond unterstützen Sie dabei, bedingungslos Ihrem Herz zu folgen. Flop: Werden Sie sich Ihrer besonderen und ureigenen Qualitäten bewusst.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Die Zeit ist reif, sich vernachlässigten Herzensangelegenheiten zu widmen. Aus dieser Wellnesskur fürs Gemüt schöpfen Sie viel neue Lebenskraft. Flop: Regelverstösse zehren an Ihren Nerven. Teilen Sie mit, was Sie so ärgert.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Nutzen Sie den Kraftschub der Sterne, um auf sich aufmerksam zu machen und so Ihr Vorhaben voranzubringen. Flop: Führen Sie Ihren Plan zu Ende, bevor Sie nach der Siegerprämie schielen. Nicht dass vor der Ziellinie etwas schiefgeht.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Wenn man Ihnen ständig das Wort im Mund herumdreht, wird es Ihnen zu blöd. Warten Sie, bis die anderen merken, dass sie ohne Sie nicht weiterkommen. Flop: Ihre Gedanken drehen sich im Kreis. Sport bringt einen klaren Kopf.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Steckt Ihr Kopf in den Wolken? Verlangen Sie heute mit gutem Gewissen nicht allzu viel von sich selber. Sie brauchen Ruhe und Zeit zum Träumen. Flop: Das Bedürfnis, auf Händen getragen zu werden, ist verständlich – aber heute nicht sehr realistisch.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Endlich erkennen Sie Ihre Freiräume und wissen auch, wie Sie diese geschickt nutzen können. Speichern Sie das Rezept! Flop: Mit Ihrem üblichen Lieblingsgrundsatz «zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen» können Sie heute gar nicht viel anfangen.

Die diplomierte Astrologin Pascale Portmann lebt und arbeitet in Zürich. Nebst ihrer publizistischen Arbeit ist sie als ganzheitlich orientierte psychologisch-astrologische Beraterin und Seminarleiterin in eigener Praxis tätig: www.astro-resource.ch

W I TZ E DE S A B E N DS «Jetzt habe ich es endgültig satt», sagt die Spatzenfrau wütend. «Ich lasse mich scheiden.» Fragt die andere Spätzin: «Aber warum denn?» Die Antwort kommt prompt: «Mein Mann hat eine Meise!» Die Ehefrau beklagt sich: «Liebling, wir brauchen unbedingt ein neues Auto!» «Aber warum denn?» «Das Ding ist eine einzige Blechbeule. Jedes Mal, wenn ich irgendwo in der Stadt parke, fragt mich ein Polizist, ob ich den Unfall denn schon gemeldet habe.»


30

COMMUNITY

Die Singles des Tages Tabea sucht ...

«... einen muskulösen Mann mit dunklen Haaren Alter: 19 Jahre Wohnort: Siebnen SZ Grösse: 1,76 m Beruf: Coiffeuse Sternzeichen: Skorpion So verführt man mich: Wenn man gut tanzen kann.

Mein Getränk: Sex on the Beach. Ich verliebe mich: Wenn er charmant und fröhlich ist.

Shaz <3 di letshde paar wuche sind nöd wüki guet glofe. Aber Du sötsh wüsse das Ich Dich über alles Lieb. <3 und Danke für alles! Nie meh ohni Dich. Hallo mis Engeli ich versprich dir das ich dich mis ganze Lebe lang verdeidige, unterstütze und beschütze wird. Versproche! Lieb dich vo ganzem Herze. lg Lucas

Ist sexy: Ein Sixpack. Törnt ab: Dumme Anmachsprüche. Das will ich mal erlebt haben: Skydiving. Kontakt: 2410_tabea@bsingle.ch

Ramon sucht ...

«... eine gut aussehende Frau, die treu ist» Alter: 19 Jahre Wohnort: Langenthal BE Grösse: 1,75 m Beruf: Polymechaniker Sternzeichen: Widder Ein Star, der mich beeindruckt: Adriana Lima.

Victoria min Engel! Ich liebe dich sittem erste Augeblick woni dini Auge gseh han. Mer zeiged allne, dases wahri Liebi uf dere mängisch chalte Welt no geht. 26.06.11 <3

Hey Blondine bisch am Suntig mid 2 Type am Aescheplatz bim runde « runde bänkli» xi hesch mr mi obe grettet. Sa. 15:00 dert?

Hey Shnäggefüdli.. ha dir nur mol welle säge dass du s’wichtigste bisch i mim läbe! Danke für alles diini shwo us OL10 ;-) <3 LÖV U <3

Dävi Mini Wildchatz <3 Für Di pust Ich jederziet es Herz id Wulchedecki. Will i di aifacht über alles lieb. <3 Dini Muus.

Meine Macke: Rauchen.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Elma & Miri .. gratuliere zu eure Verlobiiig, ihr sind es Traumpaar! Wünsche eu nur s’aller beschti fürd zuekunft.. Arta

Mein Sound: Reggeaton, R ‘n’ B.

www.blickamabend.ch

gseHej bby i hoffe du eekend sches. Sit dem W h baff. z’Luzern bini eifac mit in. m i I gniesse jed nur h ac eif h sc bi Du dir. azzi Sh ! üa ld <3 Hammer

David I lieb Di nöd nur will Du bisch wiet Du bisch sondern will Ich bin wien Ich bin wen Ich bi Dir bin. <3 I lieb di vo ganzem Herze. Dini Muus Jenni

über alHey Schnugel, lieb dich i Chaneit zw e eus gib les! Bitte Liebe ce.. Cha nid ohni dich!! dich, din Marco

Min ENGEL! Au wenn mer nümm zemme sind :( Lieb ich dich über alles Min Amoor!<3 M.T

Du (m) dunkle Hautfarbe. Warst an der Zugermesse bei der Matchless Show am 23.10 im Publikum. Hammer lächeln. Melde dich doch.würde mich freuen. M_S79@gmx.ch Du (w) hüt morge am 15 ab 8 bim kunsthus usem 9 Tram usgstiga. Bruni Haar, Buech glese und es Monster ufm Rucksack. :) Meld dich doch, zhtram9@hotmail.com

Mis süesse Äffli ich liebe dich mega fescht, set em 18.5.12 machsch mich zur glücklichste Frau uf dere Welt! Din motek ;)<3

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Mein Getränk: Malibu. Mein Hobby: Fussball. Mein erster Kuss: Im Kindergarten. So verführe ich: Mit meinem Charme. Ist sexy: Frau mit 90-60-90-Massen. Törnt ab: Frauen, die Bier trinken. Wenn ich traurig bin: Rufe ich meinen Freund João an. Ich kann nicht: Ohne mein Handy. Kontakt: 2410_ramon@bsingle.ch

Auch Büsi dürfen einfach mal nur relaxen! Krault mich endlich jemand? Ein Bild von Désirée Schweizer aus Naters VS. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Oder machen Sie mit beim Facebook-Schnügel (erscheint jeden Freitag): Laden Sie das Foto Ihres Schnügels auf unsere Seite: www.facebook.com/blickamabend.


31

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Sex am Abend Von Caroline Fux (31), Psychologin

«Wie schaffen wir mehr Abwechslung im Bett?» Meine Freundin und ich haben guten Sex, aber er ist leider immer gleich. Wie können wir für mehr Abwechslung sorgen? Markus (26)

Hat man als Paar erst mal rausgefunden, was im Bett funktioniert, klopft bald die Routine an die Schlafzimmertür. Dabei würde es den meisten Frauen und Männern nicht an Ideen und Wünschen fehlen – sie getrauen sich einfach nicht, sie dem Partner zu erzählen. Plant einen gemütlichen Abend im Bett ein und erzählt euch, was ihr gerne mal probieren möchtet. Offen über Sex zu reden, fällt den meisten Paaren zwar schwer, aber nur so könnt ihr rausfinden, was euch neben euren bisherigen Techniken auch noch Spass macht. Versucht, die Sache beim Ausprobieren dann nicht zu ernst zu nehmen. Hauptsache, ihr habt Spass.

to weniger wirst du erreichen. Du musst wohl oder übel ohne ihn mit dieser Beziehung abschliessen. Lenk dich ab und verbring Zeit mit deinen Freundinnen. Was dir auch helfen könnte: Schreibe deine Gedanken und Enttäuschungen in einem Brief an deinen Freund. Statt ihn abzuschicken, zerreisst du den Brief oder verbrennst ihn. So kannst du deine Trauer verarbeiten, ohne dass er sich dir stellt.

Mein Freund hat Schluss mit mir gemacht, ohne zu sagen, warum. Er redet nicht mit mir und beantwortet auch kein SMS. Was soll ich tun? Selina (16)

Dass dich dein Freund ohne eine Erklärung abserviert hat, ist absolut kindisch und stillos. Ich kann verstehen, dass du dir ein klärendes Gespräch wünschst. Ich fürchte aber, dass du deinen Freund nicht zu einer Stellungnahme zwingen kannst. Je mehr du ihn jetzt bedrängst, des-

Mein Freund bedrängt mich, dass wir eine offene Beziehung führen sollen. Er sagt, dass er mich liebt, aber dass er nicht auf andere Erfahrungen verzichten wolle. Ich liebe ihn und möchte ihn nicht verlieren. Vielleicht tut mir ja Abwechslung auch gut? Tina (20)

Bitte lass dich nicht unter Druck setzen. Eine Beziehung zu öffnen, ist ein grosser Schritt, und es klingt nicht wirklich so, als ob diese Öffnung auch deinem Wunsch entspricht. Wenn du das nur für deinen Freund machst und nicht auch für dich selber, sind Enttäuschungen und Verletzung vorprogrammiert. Caroline Fux ist Psychologin lic. phil. und Co-Autorin der Bücher «Was Paare stark macht» und «Guter Sex – ein Ratgeber, der Lust macht». Schicken Sie Ihre Fragen zu den Themen Sex, Liebe und Beziehung an caroline@blickamabend.ch

Mamma mia! Cristina Beurt zieht Teenager gross

Be! happy! Teenager 2 (13) liegt auf dem Bett und ist unglücklich. «Mir fehlt einfach irgendwie etwas im Leben», sagt er zu mir, und: «Es fühlt sich an wie Heimweh.» Ich fühle mich hilflos und murmle etwas von «Pubertät» und «nicht ganz einfach» und würde ihn am liebsten ganz fest drücken (hör! auf!) und nie mehr in die garstige Welt hinausschicken. Und ich würde sehr viel machen, um ihm sein Unglück abzunehmen. Das macht natürlich keinen Sinn. Wie jede hobbypsychologisch geschulte Mutter weiss auch ich, dass Schmerz und Unglück zum (Teenager-)Leben dazugehören. Trotzdem kann ich nicht allzu gut damit umgehen. Ich möchte lieber, dass er immer happy ist. Dass ihn alle mögen und er gut ist in der Schule, und er Zukunftspläne hat und keine Angst und eine gute Gesundheit und, und, und. Aber jetzt ist er eben traurig. Was völlig in Ordnung ist. Absolut. Kein Problem. Trotzdem könnte ich ja raufgehen und fragen, ob wir fischen gehen wollen. Oder ob ich ihm etwas vorlesen soll. Wir könnten auch einen Kuchen backen. Wenn Sie Erziehungsfragen haben oder sich mit Gleichgesinnten austauschen wollen: www.elternclubschweiz.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: ZVG, René Kälin

Glauben Sie an ein Leben nach dem Tod? Kim (14) Schülerin aus Männedorf ZH Ich hab mir zu diesem Thema noch nicht allzu viele Gedanken gemacht. Aber eigentlich glaube ich schon, dass es nachher irgendwie weitergeht.

Mauro (16) Schüler aus Zürich Nein, an ein Leben nach dem Tod glaube ich nicht. Ich kann mir einfach nichts darunter vorstellen.

Selim (18) Detailhandelsfachmann aus Uster ZH Ich denke schon, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Ob wir aber wiedergeboren werden, weiss ich nicht.

Nathalie (14) Schülerin aus Meilen ZH Meiner Meinung nach ist eine Wiedergeburt oder ein Leben im Himmel total unrealistisch.


Morgen im

Das Wetter

Freitag

MORGEN

Fr. 2.– am Kiosk

11° Samstag

 Heiner Geissler Wie wichtig sind die C-Parteien noch?  Vico Torriani So starb der grosse Entertainer wirklich.

Depeche Mode Die Kultband kommt in die Schweiz. BLICK hat sie in Paris getroffen!

3° Zürich Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Sonntag

11° 0% 0h

Heute vor einem Jahr:

Nebel, 12°

Ewig gastfreundlich GESCHENK → Ein

Paar konnte einen Gutschein noch nach 19 Jahren einlösen.

H A P PY

Glogger mailt …

E ND !

… Luzi Stamm Sorgt sich um unser Gold

D

Anzeige

Von: glh@ringier.ch An: luzi.stamm@parl.ch Betreff: Wo liegt unser Gold?

Sagen Danke Daniela und Urs Marti-Fontana.

Gutschein anno 1993 Immer noch gültig.

Fotos: ZVG

aniela Marti-Fontana hatte zu ihrem 25. Geburtstag einen Gutschein für ein Abendessen inklusive Übernachtung im Ristorante Stazione in Intragna TI erhalten. Mittlerweile ist sie 44-jährig. Den Gutschein konnte die Mutter nie einlösen. «Es ist immer irgendetwas dazwischengekommen», sagt MartiFontana. Vergessen hatte sie das Geschenk aber nie. Als mal die zwei Kinder aus dem Haus waren, wollte sie die Gelegenheit nutzen. Mit einem «etwas schlechten Gewissen» erkundigte sie sich, ob der Gutschein noch gültig sei. Die überraschende Antwort der RestaurantBesitzer: Ein Gutschein verliere nie seine Gültigkeit. Vor zwei Wochen war es dann endlich so weit. Sie und ihr Mann Urs (47) verbrachten eine «unvergessliche Nacht mit einem Essen auf «hohen Niveau» im Tessin. «Es hat an nichts gefehlt», schwärmt die 44-Jährige. woz

Lieber Luzi Stamm Die Frage, die jetzt deutsche Abgeordnete ihrer Bundesbank nach dem Verbleib des deutschen Goldes stellen – diese Frage sollte auch bei uns wieder Konjunktur haben. Ja, wo liegen denn nun unsere 1400 Tonnen Gold? Jedenfalls nicht da, wo sie hingehören – in der Schweiz. Der grösste Teil liegt (angeblich) in den Tresoren der privaten (!) Banken gehörenden Federal Reserve in Manhattan. Nur: Hat die dort mal ein Schweizer Bundesrat gesehen? Ein Nationalbanker? Liegen die wirklich dort? Sind die echt? Oder Falsifikate? Komisch: Bundesrat und Nationalbank schweigen einhellig. Haben die etwa was zu verbergen? Helmut-Maria Glogger

24.10.2012_ZH