Issuu on Google+

www.blickamabend.ch

Ist das Clooneys Neuer?

Freitag, 24. Juni 2011 Bern, Nr. 121

Ricky Martin mit seinen Zwillingen wäre ideal. Clooney mag Kinder.  PEOPLE 16/17

HEUTE ABEND

17° MORGEN

22°

Europas Feind Nummer 1 Oppositionsführer Samaras will von den Sparplänen nichts wissen. Lieber sieht er Griechenland bankrott.  WIRTSCHAFT 7

210 Mio. Menschen nehmen Drogen

Dickmacher entlarvt

Todsünde

Fotos: iStockphoto, Reuters, AP, ZVG

Chips

Zu Recht ein schlechtes Gewissen Coachpotato, Kalorien anlegend.

Ecstasy und Magics erobern die Schwarzmärkte. Dafür ist Kokain weniger beliebt.  AUSLAND 8/9

So ist das Leben

N

ach 20 Jahren Forschung kommen die Wissenschaftler der Harvard Medical School zu einem eindeutigen Schluss: Wirkliche Schuld an der

Fettleibigkeit von über 500 Millionen Menschen tragen nicht Schokolade oder Bier, sondern Pommes Chips. Übergewichtsspezialist Fritz Horber jubelt: «Endlich sagt es mal

jemand.» Aber auch für Dicke gibt es heute Trost: Coralie, die wegen ihren 100 Kilo niemand anstellen wollte, hat doch noch einen Job gefunden.  NEWS 2/3

Heute Ab e n d im TV

«Er steht einfach nicht auf dich»: Witzige Liebeskomödie mit den Traumfrauen Aniston, Johansson, Barrymore.  ORF 1 20.15


2

NEWS

www.blickamabend.ch

Lieber Coca-Cola als Chips

Achtung, Kalorien! Chips (ganz schlecht), Wurst (schlecht), Cola light (sehr gut).

WAHRHEIT → Diese Studie legt

die Karten auf den Tisch: Chips sind die gemeinsten Dickmacher. analysierte die Ess- und Lifestyle-Gewohnheiten Fernseher an, Füsse hoch- von 120 877 Personen über gelegt und die Chips-Schüs- einen Zeitraum von 20 Jahsel im Arm – für viele Men- ren, wie «spiegel.de» beschen der perfekte gemütli- richtet. Alle vier Jahre wurden sie gewoche Abend auf gen und zu ihdem Sofa. Süsse Desserts Doch er hat ren Gewohnseine Tücken. ergeben 180 heiten beEine US-Stu- Gramm mehr. fragt. die enttarnt Der täglidie Chips als die gemeinste che Griff in die Chips-Tüte Knabberei. So stehen die zeigte dabei die grösste Kartoffelchips ganz oben Wirkung. Wer 15 Chips am auf der Liste der Dickma- Tag ass, nahm in vier Jahcher. ren 700 Gramm zu. Und das Ein Forscher-Team der Abhängen vor dem FernseHarvard Medical School her verstärkt die Wirkung melanie.gath @ringier.ch

noch. Laut Studie setzen sich in einer Stunde Fernsehen 140 Gramm auf die Hüften. Und wer dann zum Durstlöschen auch noch zu einem Süssgetränk greift, wie Cola, Fanta, Sprite, nimmt in vier Jahren 450 Gramm zu. Ein alkoholisches Getränk pro Tag führte zu 180 Gramm mehr auf den Hüften. Wer aufhörte zu rauchen, nahm 2,2 Kilogramm zu. Und die Wurst kam auch noch mit auf die Dickmacher-Liste. Das ist also die weniger gesunde Abendgestaltung. Jetzt zu den guten Nachrichten: Der Ruf der als «Kalorien-Bomben» verschrienen Desserts und Süssigkeiten konnte geret-

tet werden. Eine tägliche Portion davon führte zu einer Gewichtszunahme von bloss 180 Gramm. Dr. Fritz Horber, Übergewichtsspezialist und Chefarzt Innere Medizin an der Klinik Lindberg in Winterthur, sieht für die Milchwirtschaft gute Chancen. So schnitten Milch- und Joghurt-Produkte in der Studie sehr gut ab. Probanden, die in einem Vier-Jahres-Abschnitt mehr Joghurt assen, nahmen 370 Gramm pro Portion ab. Auch wer mehr Gemüse, Vollkorn, Früchte und Nüsse ass, konnte stolz von Gewichtsabnahme berichten. Insgesamt kam die Studie aber zu dem Ergebnis: Nach 20 Jahren Studi-

endauer wogen Männer und Frauen im Schnitt 7,6 Kilogramm mehr. «Das ist erstaunlich wenig. Weil 50 Kalorien pro Tag in 10 Jahren 20 Kilogramm mehr bedeuten», sagt Experte Horber. Er zeigt sich begeistert von der Studie. Hier habe man erstmals aufgeführt, was schlecht ist und was nicht. «Endlich hat mal einer gesagt, dass Cola Light, und Cola zero nicht dick machen und Fruchtsäfte hingegen ein grosses Problem sind.» Ein Tipp des Spezialisten an die Chips-Fans: «Da gibts nichts – weglassen! Es braucht seine Auslaufzeit, bis die Abhängigkeit weg ist.» 

gen Google. Dem Suchriesen wird von Konkurrenten vorgeworfen, Rivalen mit seiner Dominanz gezielt auszubremsen. In der EU läuft ebenfalls eine Untersuchung gegen Google.

2.59 Uhr, Moskau Die russischen AKW sind einem offiziellen Bericht zufolge nur unzureichend auf Naturkatastrophen wie Erdbeben vorbereitet.

mi vom 11. März haben nach neusten Angaben der japanischen Regierung direkte Kosten in Höhe von umgerechnet 180 Milliarden Franken verursacht.

schend in eine neue Runde. Die Winklevoss-Zwillinge, die Facebook-Gründer Mark Zuckerberg Ideenklau vorwerfen, wollen einen 65-Mio.-Dollar-Vergleich aus dem Jahr 2008 annullieren lassen und neu verhandeln.

6.48 Uhr, Tokio Das schwere Erdbeben und der anschliessende Tsuna-

8.09 Uhr, Boston  Der Streit um die FacebookGründung geht überra-

9.19 Uhr, New York Drei US-Bundesstaaten starten Kartellermittlungen ge-

→ HEUTE FREITAG

Zeiten in MEZ.

12.08 Uhr, Brüssel  Der EU-Gipfel hat sich nach Querelen zwischen Frankreich und Italien auf die


3

Freitag, 24. Juni 2011

verlor Job wegen Übergewicht.

Sie starb vor Schreck über ihre Beerdigung

C

Dr. Fritz Horber (58) Übergewichtsspezialist, Chefarzt Innere Medizin Klinik Lindberg, Winterthur

oralie Bornand (25) hat wieder einen Job. Sie wird den Sommer über in einer Alp-Beiz bei SainteCroix (VD) arbeiten. Eine Riesenerleichterung für die junge Frau nach dem Negativerlebnis im April. «Ich bin wieder zurückgekommen und voller Energie», erzählt sie heute in der Zeitung «Le Matin». Vor zwei Monaten hatte Coralie bereits einen Job in Aussicht – auf 1400 Metern Höhe in der Alphütte Le Vuipay. Sie und die Wirtin waren sich einig. Doch dann zog die Wirtin die Zusage zurück. Die Begründung: Coralie sei zu dick. «Die Wirtin sagte mir, mit meiner Körperfülle würde ich die Gäste stören. Ich könne mich nicht zwischen den Bänken bewe-

«Wir schlafen zu wenig!» Warum leiden so viele Menschen an Fettleibigkeit? Weil die amerikanische Kultur Einzug gehalten hat. Zum Beispiel das Trinken von Fruchtsäften, das Essen von Pommes und Hamburgern. Ausserdem liegen wir viel mehr vor dem Fernseher. Und wer mit dem Rauchen aufhört, wird übergewichtig. Man muss gleichzeitig die Ernährung umstellen.

gen. Ich war so geschockt», sagte Coralie damals im «Blick». Sie wiegt bei 1,73 Meter Grösse 100 Kilo. «Es kann doch nicht sein, dass ich keinen Job bekomme, nur weil ich zu dick bin. Auch übergewichtige Menschen haben ein Recht auf Arbeit», sagte sie. Zumal Coralie bereits einmal in einer Alphütte arbeitete – und damals sogar viele Komplimente bekam, wie sie sagte. Bis Ende Oktober geht Coralie nun auf die Alp. Aber auch für die Zeit danach zeichnet sich bereits eine Lösung ab: Die 25-Jährige könnte einen Job in einer Metzgerei antreten, berichtet «Le Matin». Wegen der Berichterstattung über den Fall habe man ihr die Stelle in Payerne VD angeboten. sik

Als sie aufwachte, lag sie in ihrem Sarg, trauernde Angehörige waren um sie versammelt. Sie hörte, wie diese zu Gesängen anstimmten, Gebete murmelten, damit sie in den Himmel komme. Fagilyu Mukhametzyanov (49) aus Kazan, Russland, wurde irrtümlicherweise für tot erklärt, nachdem sie mit Schmerzen im Brustbereich ins Spital gebracht worden war. HerzEhepaar Mukhametzyanov infarkt, sagten die Ärzte Man stirbt nur zweimal. dort. Dann kam sie heim zu ihrem Gatten Fagili. Der bahrte sie in der Stube auf. Nachbarn kamen, Verwandte und Freunde. Dann plötzlich ein Zucken in den Augen der Toten, noch eins – und dann ein Schrei. «Wir fuhren sie sofort zurück ins Spital, wo sie auf der Intensivstation noch zwölf Minuten lebte. Danach starb sie, diesmal echt», erzählt der Gatte. Todesursache: Herzinfarkt nach Schock über die eigene Beerdigung.

Heute Morgen in Alaska:

Insulaner flüchten vor Tsunami Heute Morgen rannten diese Fischerei-Arbeiter auf den Aleuten vor Alaska auf eine Anhöhe. Kurz zuvor hatte ein Erdbeben der Stärke 7,4 die Inseln erschüttert. Die Behörden lösten eine Tsunami-Warnung aus – die allerdings eine halbe Stunde später wieder zurückgenommen wurde. Die Arbeiter kehrten in die Fabrik zurück.

Doch nicht zu dick zum Servieren Coralie Bornand hat eine neue Stelle. Fotos: Getty Images (2), RDB, Peter Gerber, AP, Reuters (2), ZVG

Wo sehen Sie neben dem Essverhalten die Probleme? Wir heizen im Winter und kühlen im Sommer. Dabei wäre die Bewegung oder die richtige Kleidung für den Temperatur-Ausgleich viel wichtiger. Wir müssten statt 5000 am Tag 11 000 Schritte machen. Und wir gta schlafen zu wenig!

Neues aus Absurdistan

AB AUF DIE ALP → Serviertochter

→NACHGEFRAGT

Ihr konkreter Ratschlag? Flüssigkalorien wie Orangen- oder Apfelsaft weglassen und auf Wasser umsteigen. Wenn das zu langweilig wird, auf Cola zero zum Beispiel. Man sollte versuchen, mediterran zu essen. Und auf keinen Fall sieben Mal am Tag essen. Denn dann hat man sieben Mal die Chance, Fehler zu machen.

Dicke Coralie hat wieder einen Job

Ernennung des Italieners Mario Draghi (Bild) zum neuen Präsidenten der Europäischen Zentralbank geeinigt. 12.14 Uhr, Bagdad Bei einer Serie von Bombenexplosionen in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen und 82 weitere verletzt worden.

→ TWEET DES TAGES Schurlibua @MichaelWanhoff über die Chips-Studie:

In Chips muss Koks enthalten sein. Schon ein Gramm macht süchtig. 12.43 Uhr, Bordeaux Nicht in einem Schwimmbecken, sondern auf dem Rasen müssen Schüler einer Mittelstufe in Südfrankreich ihre Schwimmprüfung ablegen. Denn das Schwimmbad der Kleinstadt Castillon-laBataille im südwestlichen Departement Gironde ist seit zwei Jahren wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 7 Tage: 1. Amy Winehouse 2. Ryan Dunn 3. Wetten, Dass..?

Sagte ihre Tournee ab Verstorbener Jackass-Star Gottschalk macht Schluss


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

Der Geissbock ist zurück WAHLHELFER → Die schärfste

SVP-Kollegen. Zottel hat eine eigene Handynummer, eine Mail-Adresse und eine Website. Kommt es auch vor, dass Der einzige Polit-Geissbock er mal genug vom Rummel der Schweiz soll Wähler für hat und eventuell zickig die SVP akquirieren. Bis zu wird? Ernst Schibli winkt den eidgenössischen Wah- ab: «Nein. Interessanterlen im Herbst hat Zottel weise mag er die Aufnoch sicher rund zehn Auf- merksamkeit. Er verhält tritte zu absolvieren. Dies sich immer sehr selbstbewusst, sobald bestätigt sein Chef Ernst «Er mag es, er von den Schibli. «Ich Leuten beachte jedoch wenn er staunt wird.» sehr darauf, bestaunt wird.» Zottel lässt dass er auch sich auch progenügend Auslauf hat und blemlos anfassen, ohne zu seine Ruhezeiten», erklärt beissen. Schibli. Ernähren tut er sich Ansonsten ist der Vier- ziemlich gesund. Und sein beiner genauso professio- Fresspaket hat er übrigens nell verkabelt wie seine immer dabei. Es ist ein Mix

Geheimwaffe der SVP ist Zottel. Der Vierbeiner reist wieder rum. karin.mueller @ringier.ch

Z

ehn Jahre alt und gewohnt, mit grossen Tieren aufzutreten. Das ist Geissbock Zottel. Im Gegensatz zu seinen Artgenossen grast er jedoch nicht nur fröhlich auf der Weide von SVP-Nationalrat Ernst Schibli in Otelfingen ZH. Sondern wie ein Rockstar reist er ab sofort durchs ganze Land. Aus der Ruhe bringen lässt er sich dabei nicht. Zäh und eigensinnig ist das Maskottchen der Partei – genauso wie seine Protagonisten.

aus Rüebli, Äpfeln, Heu und Mineralsalzen. Und sobald die Zwetschgen reif sind, kommen auch die ins Futter. Dann mutiert er zum Zirkustier und spuckt zur Freude der SVP-Anhänger wild mit Zwetschgensteinen durch die Gegend. Den ersten Auftritt hatte er bereits kürzlich mit SVP-Parteichef Toni Brunner in Einsiedeln SZ. Am 16. Juli macht er am SVPGrümpelturnier in Winterthur den Anstoss. Dann reist er zu Adrian Amstutz, Christoph Blocher und Caspar Baader. Die genauen Auftrittsdaten von Zottel erfährt man auf seiner Website: www.zottel-2011.ch. 

Politiker verurtei PEINLICH → Ärger wegen eines

Boykotts gegen Produkte aus Israel.

D

Süsses Reh fotografiert – plötzlich tot ABSCHUSS → Ein junges Reh tummelte sich gestern Mittag im Garten von Leserreporter Knut Bobzien in Zürich-Wittikon. Das Reh spaziert im Anschluss in den benachbarten Garten. Doch der Besuch nimmt ein tragisches Ende: Plötzlich fällt ein Schuss. Das Reh ist tot. Ein Nachbar, der selbst Jäger ist, hat den Wildhüter gerufen. Das zerzauste Fell des etwa einjährigen Rehs zeigt: Das Tier war schwer krank. «Der Wildhüter sagte, dass dieses Tier nicht überlebensfähig war», erzählt Bobzien. adm

Geri Müller Nationalrat Grüne.

Herbert Winter Israelitischer Gemeindebund.

Müller, Andrea Hämmerle oder Daniel Vischer. Herbert Winter vom Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund (SIG) kritisierte auf Radio «DRS» diese Hetze aufs Schärfste. Er akzeptiere Kritik an der Politik, aber keinen Boykottaufruf.

Trauriges Ende Hier sucht das Reh nach Essen – Minuten später erschiesst es der Wildhüter (rechts).

Fotos: EQ Images, Philippe Rossier, Leserreporter 8989 (3), Keystone (2), RDB

Andrea Hämmerle Nationalrat SP.

ie linke Organisation «bds-info.ch» macht Stimmung gegen Israel. Stein des Anstosses ist ein Flyer «Israelische Produkte? Nein danke!». Auf einer Unterschriftenliste finden sich zahlreiche linke Politiker, die diese Kampagne unterstützen, wie Geri


5

Freitag, 24. Juni 2011

Gismo, der Lebensretter RETTUNG → Ein Berner Sennenhund rettet sein

Frauchen vor einem herabstürzenden Ast. Kameras ist er gewohnt SVP-Zottel.

E

s war Mittwochabend, als die Winterthurerin Rosanna Cortese mit ihrem Berner Sennenhund Gismo den regelmässigen Abendspaziergang macht. Um 21 Uhr biegt sie in den schmalen Pfad beim Eichwäldli ein. Doch Gismo will nicht weitergehen. «Er zog mich zurück. Er wollte mich nicht von der Strasse in den Wald lassen», erzählt Rosanna Cortese. Und da passiert das Unglaubliche: Ein riesiger Ast knallte der 44-Jährigen

vor die Füsse. Er brach von einer über 20 Meter hohen Eiche ab, ist etwa acht Meter lang und 100 Kilo schwer. «Vor meinen Augen zerdrückt er den Abfallkübel, genau da, wo ich gestanden hätte», so die geschockte Frau. «Mein Hund hat wohl die Gefahr gespürt», erzählt sie weiter und streichelt ihren Retter. Nach dem ersten Schreck fühlt sich Rosanna Cortese wie neu geboren. «Ich wusste: Mein Hund hat mir das Leben gerettet.»

Für die an Multipler Sklerose erkrankte Frau ist der Sennenhund sehr wichtig. Denn als sie ihn auf der Online-Plattform Ricardo entdeckte, war es Liebe auf den ersten Blick. Der Rüde ist schon seit drei Jahren bei der Winterthurerin. «Nur weil ich mehrmals täglich mit Gismo spazieren gehe, bin ich heute noch so gesund. Und jetzt verdanke ich ihm auch, dass ich am Leben bin. Er ist mein Held.» mcb/adm Das ist der Held Sennenhund Gismo mit Frauchen.

len Israel-Hetze Die Reaktionen bei anderen Parteien fallen harsch aus. «Der Palästina-Konflikt braucht eine faire Lösung. Boykottaufrufe haben keinen Platz», sagt etwa Noé Blancpain von der FDP. Und Silvia Bär von der SVP meint: «Dieser Flyer ist vor dem geschichtlichen Hintergrund ein Skandal.» Andreas Käsermann, Sprecher der SP: «Die SP ist

mit der Politik Israels nicht einverstanden. Derart allgemeinen Boykottaufrufen steht die SP jedoch skeptisch gegenüber.» Marianne Binder (CVP) hält solche Aktionen für ausserordentlich hetzerisch: «Unter dem Deckmantel der Menschenrechte solch undifferenzierte Aussagen zu machen, halte ich für sehr gefährlich.» mli

Anzeige

Üben Sie schon mal das Dauerplappern. 39.90

Sony Ericsson Spiro

2-Megapixel-Kamera, Prepaid, inkl. SIM-Karte, SIM-Lock / 7945.517

Inkl. Fr. 15.– n e Guthab

Mit M-Budget Mobile telefonieren Sie zum günstigen Einheitstarif (Fr. 0.28/Minute, Fr. 0.10/SMS) in alle Schweizer Netze und nach ganz Europa. Weitere Infos gibt’s in Ihrer Migros oder auf www.m-budget-mobile.ch. Registrierung beim Kauf obligatorisch. Maximal 3 Registrierungen/Geräte pro Person. M-Budget Mobile Produkte sind erhältlich bei


Unser Sunrise: Die Jungs zu Hause neidisch machen. Mit Sunrise go dayflat zu Pauschaltarifen den ganzen Tag mobil telefonieren und SMS/MMS senden.

sunrise.ch/prepaid


7

WIRTSCHAFT

Freitag, 24. Juni 2011

Der gefährlichste Grieche EURO-KRISE → Die EU will Grie-

chenland helfen. Doch ein Mann gefährdet die Rettungsaktion. ment gegen das Sparpaket, über das am kommenden ie EU-Staats- und Re- Dienstag im griechischen gierungschefs stellen Parlament abgestimmt Griechenland ein zweites wird. Dieser Mann heisst Hilfspaket und Gelder aus Antonis Samaras und ist dem EU-Fonds in Aussicht. Griechenlands OppositiGleichzeitig fordern sie onsführer. Die Regierung von Geaber auch einen raschen Entscheid zu weiteren Spar- orgios Papandreou verfügt und Privatisierungsan- nur über eine dünne Mehrstrengungen. heit und könnte deshalb auf Das mit der EU-Kom- die Stimmen der Oppositimission, dem on, also SaInternationa- Es droht schon maras Stimmen, angelen WähMitte Juli die rungsfonds wiesen sein. (IWF) und Staatspleite. Er lässt der Europäisich aber nicht schen Zentralbank (EZB) dafür gewinnen. Die Sparvereinbarte Reformpro- massnahmen seien falsch. gramm müsse möglichst «Die Medizin ist schlimrasch fertig gestellt und mer als die Krankheit», im griechischen Parla- sagte Samaras immer wiement verabschiedet wer- der. Doch die Entscheidung den. «Alle Parteien» sollten für das Sparpaket ist die Vodie Hauptziele des Reform- raussetzung für die Auszahprogramms und deren Um- lung von 12 Milliarden setzung unterstützen. Euro. Kommt es nicht dazu, Alle? Nicht ganz. Ein ist Griechenland schon MitMann stemmt sich vehe- te Juli pleite.  thomas.ungricht @ringier.ch

D

Sturer Grieche Oppositionsführer Antonis Samaras stimmt gegen das Sparpaket.

«Griechenland ist «Es ist wie eine Starre» UHREN → Swatch-Chefin Nayla Hayek kritisiert nicht das Problem» Bundesrat Schneider-Ammann für seine Untätigkeit. BÖRSE → Der Ökonom Klaus

Wellershoff rät zu Wohneigentum. Griechenland-Krise, stark fallende Aktienkurse, der Ölpreis auf Talfahrt – steht der nächste Crash bevor?

Klaus Wellershoff: Das ist sehr unwahrscheinlich. Die wirklichen Probleme sind eh nicht in Griechenland, sondern in den USA und Japan (Staatsverschuldung und Arbeitslosigkeit Anm. der Red.).

Fotos: AP, ZVG

Was empfehlen Sie Anlegern, wenn Griechenland pleitegehen sollte?

Das, was wir ihnen auch heute schon empfehlen: Obligationen meiden. Wer wie wir glaubt, dass es zuviel Schulden auf der Welt hat, sollte die nicht in sein Portfolio legen. Die meisten Nationalbanken belassen ihre Leitzin-

«Obligationen meiden» Klaus Wellershoff.

sen auf Tiefstständen. Lohnen sich also weiterhin Investitionen in Wohneigentum?

Ja. Das Gerede von der Blase am Schweizer Immobilienmarkt ist fahrlässig. Obligationen und Aktien sind viel riskanter als die eigene Wohnimmobilie. tun

S

eit gut einem Jahr ist Nayla Hayek die Chefin der Swatch-Gruppe. Sie erbte das Verwaltungsratspräsidium von ihrem Vater Nicolas, der letztes Jahr 82-jährig verstarb. Bis zu ihrer Ernennung trat sie kaum öffentlich in Erscheinung. Ein Umstand, der sich auch künftig kaum ändern wird. «Mir liegt nicht viel an Medienauftritten. Es hat für mich aber keine Priorität, dass jeder, der mich am Kiosk oder an der Tankstelle sieht, weiss: Oh là, là, das ist die Frau Hayek», sagte sie in einem ihrer raren Interviews zum «Bund». Der starke Franken macht der 60-Jährigen gegenwärtig am meisten zu schaffen. Dabei kritisiert sie die Untätigkeit vieler Leute.

«Er hat mich an den Haaren gezogen» Nayla Hayek über Bruder Nick.

«In der Schweiz sitzen viele Leute in einem tiefgefrorenen Zustand. Niemand reagiert, niemand tut etwas, es ist wie eine Starre.» Und sie richtet ihre Kritik auch an den ehemaligen Swatch-Verwaltungsrat und heutigen Bundesrat Johann Schneider-Am-

mann. Hayek zeigt sich ob der Frankenstärke frustriert: «Wir arbeiten, wir erzielen wunderbare Ergebnisse – und dann frisst sie der Schweizer Franken wieder auf.» Als VR-Präsidentin steht Nayla Hayek auch über ihrem jüngeren Bruder Nick, der als Konzernchef amtet. Das führe gelegentlich zu Meinungsverschiedenheiten, wie sie alle Geschwister haben. «Aber so richtig gestritten haben wir nur als Kinder – er hat mich immer an den Haaren gezogen.» Mit der neuen Generation an der Spitze von Swatch werde das Unternehmen weitergeführt wie bisher. «Wir lieben das Unternehmen und unsere Arbeit», so Hayek. tun


8

AUSLAND

Synthetik-Drogen immer beliebter RAUSCH → Cannabis wird weltweit zwar am meis-

ten konsumiert, synthetische Drogen sind aber auf dem Vormarsch, sagt der Uno-Drogenbericht 2010. nen Menschen mindestens einmal pro Jahr Cannabis rogen sind so alt wie konsumieren. Doch auch die Menschheit. Ernte- wenn Cannabis weltweit te man die Rauschmittel die Droge Nummer eins ist, früher fast noch selbst, le- sind synthetische Drogen gen sich heute weltweit im internationalen Handel Chemiker ins Zeug, um im- auf dem Vormarsch. Künstmer neue Designer-Drogen lich hergestellte Substanzu entwickeln. Auf dem zen sind nicht in allen LänMarkt finden synthetische dern verboten, was die Drogen, wie zum Beispiel Kontrolle des weltweiten Ecstasy, Speed und MDMA Drogenmarktes erschwereissenden re, sagen die Absatz. Dies Nachfrage nach Experten. Während bestätigt der Welt-Drogen- Medikamenten der Konsum bericht der steigt enorm. illegaler DroUno von 2010, gen weltweit der gestern in New York stabil geblieben ist, sei die vom Schweizer Uno-Präsi- Nachfrage nach noch nicht denten, Alt Bundesrat international kontrollierten Joseph Deiss, vorgestellt Medikamenten und Subswurde. tanzen enorm gestiegen. Cannabis ist weiterhin Cannabinoide wie «Spice» die mit Abstand am meis- ahmen die Wirkung von ten produzierte und kon- Cannabis nach, sind aber sumierte Droge. Experten nicht überall verboten. Zuvom Uno-Büro für Drogen dem wird ihre Zusamund Verbrechensbekämp- mensetzung ständig verfung schätzen, dass zwi- ändert. Das erschwert schen 125 und 203 Millio- rechtliche Regeln. kathrin.kocher @ringier.ch

D

Anzeige

Sorgen macht den Experten vor allem Südostasien: Der Opium-Anbau sei zurückgekehrt, der Handel mit Amphetaminen und Heroin boomt. Dadurch drohe die Gegend wieder zu einem grossen Drogenumschlagplatz zu werden. Der Schlafmohn-Anbau erreichte 2010 weltweit leicht mehr Hektaren als noch 2009. Dafür sank die Opium-Produktion um 38 Prozent, da Schädlinge einen grossen Teil der Ernte zerstörten. Der UnoBericht legt offen, dass 2010 weltweit zirka 210 Millionen Menschen mindestens einmal illegale Drogen Vorsitzender der Unokonsumiert haGeneralversammlung ben. Das sind Joseph Deiss. 4,8 Prozent aller 15- bis 64-Jährigen. Jährlich sterben etwa 200 000 Menschen an Drogen. 

www.blickamabend.ch Ecstasy Französische Polizisten beschlagnahmen eine Ladung pinker Pillen.


9

Freitag, 24. Juni 2011

Sex-Bande vergewaltigt Frau vier Mal BRUTAL → Vier

Teenies treten einen Mann halb tot, vergewaltigen seine Freundin.

D

ie Tat ist unfassbar, menschenverachtend. Vier Jugendliche überfallen ein Pärchen. Den Mann (24) schlagen sie bewusstlos. Dann vergewaltigt einer der deutschen Verbrecher dessen Freundin (22). Vier Mal. Später sagt er aus: «Sie hat sich ja nicht gewehrt ...» Gestern stand die Bande vor Gericht, schreibt «Bild.de». Es passierte am 15. Januar in Berlin. Um 2.50 Uhr sind die junge Mutter Jenny K. und ihr Freund Max S. auf dem Heimweg. Sie treffen auf die vier Männer, die ihr Leben zerstören werden: Tarkan (16), Reda (17), Patrick (18) und Nico (19). Der 19-Jährige schlägt Max S. eine Wodkaflasche auf den Kopf. Der sinkt zu Boden. Jenny K. will ihrem Freund helfen, doch die Jugendlichen treten sie zur Seite. Max S. traten sie bewusstlos, in den Kopf. Dann zerrt die Bande Jenny K.

Fotos: Reuters (2), Daily Mail (2) Ausriss: BILD Zeitung

Von hier aus hackte er die Welt TERRORIST → Der 19-jährige Brite Ryan Cleary soll den Zentral-Computer von FBI und CIA geknackt haben. Er gilt als Kopf der Hackergruppe «Lulz Security» , die ins Netzwerk der CIA, des US-Senats, des FBI und grosser Firmen wie Sony und Nintendo eindrang. So siehts bei ihm zuhause aus: 1 Hochleistungs-Computer mit zwei Flatscreens 2 Hauskater Columbus 3 Mamis alte Couch 4 Flachbildfernseher 5 Surround-Boxen 6 selbstgebasteltes Rohr zur Compikühlung 7 Zigis 8 Duftkerzen 9 Porno-Poster mit der Aufschrift «Teamwork».

Im Gerichtssaal Nico (19), Tarkan (16), Reda (17), Patrick (18, v.l.) (Ausriss «Bild»-Zeitung).

auf einen Parkplatz. Patrick vergewaltigt sie, während die andern grölend danebenstehen. Tarkan filmt alles mit seinem Handy. Auf einem Sportplatz die nächste Vergewaltigung. Wieder ist es Patrick. Das Verbrechen geschieht zwei weitere Male in einem Hochhaus. Jedes Mal ist Patrick Jennys Peiniger, die drei andern stehen im Kreis drum herum. Das

Opfer wird schwer verletzt gefunden, die Polizei schnappt die Täter noch in der gleichen Nacht. Gestern die Urteile: Haupttäter Patrick W. muss fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis, zwischen drei und knapp vier Jahren fassten seine Komplizen. Die Tat schockt die Staatsanwältin: «Nach 30 Jahren Dienst sollte man meinen, man hät te alle Grausamkeiten er-

Unscheinbar Die Kommandozentrale von Hacker Ryan Cleary.

9 5

lebt.Dieser Prozess hat mich eines Besseren belehrt.» Jenny K. ist ein seelisches Wrack. Sie ist arbeitsunfähig und hat Panik, die Wohnung alleine zu verlassen. Zur Betreuung ihrer kleinen Tochter braucht sie Unterstützung. Bald werden die Sex-Täter wieder frei sein. Lebenslang leiden müssen nur die Opfer. kko

5

5 6 8

7

4

1

3 2


10

BERN

www.blickamabend.ch

Schöne Frau sucht schöne Männer CASTING → Mister-Wahlen stossen nicht mehr auf

grosses Interesse. Trotzdem gibts wieder eine Mister-Bern-Wahl. Organisatorin ist Kim Angehrn. markus.ehinger @ringier.ch

F

ast zwei Jahre ist es her, dass letztmals ein Mister Bern gekürt wurde. Im November 2009 setzte sich Sandro Sabatini gegen lediglich vier Mitstreiter durch. Schon damals war die Mister-Wahl auf dem absteigenden Ast. Danach war ein Jahr Sendepause. «Aus privaten Gründen führten die früheren Veranstalter im letzten Jahr keine Wahl durch», sagt Kim Angehrn (21). Die Tochter des Ex-Profiboxers Stefan Angehrn geht das Wagnis ein und veranstaltet in diesem Jahr wieder eine MisterBern-Wahl. Und das, ob-

wohl sie keinen Bezug zu Der Marktanteil sank von Bern hat. «Wir führen so- 31,4 Prozent im Jahr 2008 wohl die Mister-Wahl in auf 30,9 im 2009 und Bern als auch jene in Lu- schliesslich auf 27,7 Prozern und Zürich durch», zent im letzten Jahr. Kim Angehrn hat Ersagt Angehrn. Der neue Mister Bern wird sich somit fahrung mit der Glamourautomatisch für die Mister- Welt. Im letzten Jahr war Schweiz-Wahl qualifizieren. sie im Casting für die Miss Allerdings Schweiz. Ins Finale hats stösst auch Am Samstag dann aber die nationale findet ein Wahl nicht nicht ganz gemehr auf gros- Casting statt. reicht. «Jetzt ses Interesse. suche ich halt Während das Schweizer schöne Männer und freue Fernsehen die Wahlnacht mich auf zahlreiche Kandifrüher live ausstrahlte, ver- daten.» Das offene Misterzichtet SF im nächsten Bern-Casting findet morJahr auf eine Übertra- gen Samstag von 10 bis 13 gung. Der Grund: Die Ein- Uhr im Liquid-Club in Bern schaltquoten sind im Keller. statt. 

Schöne Frau Kim Angehrn organisiert die Mister-Bern-Wahl 2011.

Anzeige

ung a s E r n ä h r gs . D ! u Ne ch auch für unterwe s-

Ta ge b u

Freund oder Feind?

Mit einem Blick eBalance-Abo lernen Sie den Umgang mit Süssigkeiten und wie Sie gesund und erfolgreich abnehmen können. Ein auf Sie zugeschnittenes Programm für drei Monate kostet nur Fr. 64.–. Hier geht’s zu Ihrer neuen Figur: blick.ch/ebalance


11

Freitag, 24. Juni 2011

Schöner Mann Sandro Sabatini ist seit fast zwei Jahren Mister Bern.

Mark Streit an der Gala ERÖFFNUNG → Heute Abend gibt es in Bern ungewohnt viel Glamour. An der Eröffnung des Luxushotels Schweizerhof schreiten nebst Ursula Andress und Julia Saner weitere 600 geladene Gäste über den roten Teppich. Mit dabei ist auch NHL-Eishockey-Profi Mark Streit, der den Sommer in seiner Heimat verbringt. «Als Berner kennt man den Schweizerhof, und ich freue mich sehr, dass er heute wiedereröffnet», sagt Streit. Die Zeremonie auf dem roten Teppich beginnt um 19 Uhr und ist für Zuschauer offen. ehi

Ausgerollt Über den roten Teppich beim Schweizerhof schreiten heute viele Promis.

Grössenwahn auf Twitter WAHLEN → Tamara Michel kandidiert für die Grün-

liberalen – und nennt sich jetzt schon Nationalrätin.

N Gegen Schul-Schliessung WIDERSTAND → Der Kanton Bern setzt den Rotstift an. Die Regierung will mit insgesamt 146 Massnahmen den Finanzhaushalt im kommenden Jahr um 277 Millionen Franken entlasten. Betroffen vom Sparprogramm ist unter anderem die Schlossbergschule Spiez. Die Schule für Bekleidungsgestalter soll geschlossen werden. Dagegen wehren sich jetzt die Gemeinderäte von Thun und Spiez. «45 Ausbildungsplätze gehen so verloren. Das würde eine Schwächung des Wirtschaftsraums Thun und des ganzen Berner Oberlandes bedeuten», teilten die beiden Gemeinderäte heute mit. Sie fordern die Regierung auf, das Sparziel auf andere Weise zu erreichen. ehi

→ DAS GEHT IN BERN

TOP Nicht

Fotos: sinnart.com, Goran Basic, Markus Ehinger, ZVG

verpasse n

ur drei von neun Berner Nationalrätinnen zwitschern mehr oder weniger regelmässig auf dem Mikroblogging-Dienst Twitter: Christa Markwalder (FDP), Franziska Teuscher (Grüne) und Evi Allemann (SP). Die Bern-Jurassierin

Freitag, 23 Uhr, Le Ciel, Bollwerk 31 An den diesjährigen BRIT Awards wurde der MC aus London als bester «Breakthrough Act» ausgezeichnet. Heute besucht er im Anschluss an seinen Auftritt am Open Air «Touch the Air» den Club Le Ciel.

über deren Grössenwahn nach: «Liebe Frau @nationalraetin, empfinden Sie ihren Twitternamen eigentlich nicht als Amtsanmassung?» Ihre augenzwinkernde Antwort kam prompt: «@blickamabend twittern ist ja glücklicherweise nicht wirklich eine Amtshandlung.» ehi

Im Netz schon gewählt Tamara Michels TwitterProfil.

→ Last Night

Before Rehab Sa, 22 Uhr, Wasserwerk, Wasserwerkgasse 5 Jack Pryce, verantwortlich für das Zürcher Partylabel Ultraviolence, sorgt mit pumpenden Beats für einen schweisstreibenden Saisonabschluss im Wasi.

→ Zentralmarkt → Tinie Tempah Aftershow Party

Tamara Michel wäre gerne die vierte Nationalrätin auf Twitter. Ganz unbescheiden nennt sie sich schon jetzt «@nationalraetin». Dabei ist sie nur Kandidatin auf der grünliberalen Liste des Kantons Bern für die Wahlen im kommenden Herbst. Blick am Abend fragt via Twitter bei Michel

Sonntag, 10 Uhr, Dampfzentrale, Marzilistr. 47 Interessante Gebrauchtwaren erkunden und durch diverse Stände stöbern – die Gemäuer der Dampfzentrale bieten hierfür die ideale Kulisse.

Freitag, 24.6.

Samstag, 25.6.

Vera Kaa Blues, Rock, 21 Uhr, Mahogany Hall, Klösterlistutz 18

Is You Me Tanz von Benoît Lachambre und Louise Lecavalier, 20 Uhr, Dampfzentrale, Marzilistrasse 47

Billionaire DJ Cut Supreme, R’n’B, Hip-Hop, 23 Uhr, Liquid, Genfergasse 10

5 Jahre Sonarraum * Live: FM Trio feat. Marc Stuck, DJ Hyde, Jazz, Improvisation, 21 Uhr, Sonarraum U64, Waisenhausplatz 30

Highbeats DJ Laerou, Funky Breaks, Balkan Beats, Electro, 23 Uhr, Propeller-Bar, Aarbergergasse 30 Flip Flop and Fly DJs Lucky Lu Belle, Pygmy King, Jive, R’n’B, Rockabilly, Sous Soul, Junkerngasse 1

Fabulous DJs AS One, J. Anderson, House, R’n’B, 23 Uhr, Du Théâtre, Hotelgasse 10 Knallhart DJs Little Lu, Zero, Voltec, Techno, 22 Uhr, Lounge Kapelle, Kramgasse 10

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.


Helfen Sie uns jetzt beim Bau des ökologischen Schiffes >>>

ONLINE-SPENDE www.greenpeace.ch/rw3

Jede Spende zählt!

SMS-SPENDE RW «BETRAG» AN 488

(Beispiel für CHF20.-: RW 20 an 488)

iPHONE APP mit 3D-Modell des Schiffs im neuen Fischratgeber

greenpeace.ch/apps

greenpeace.ch/rw3

Schreiben Sie mit uns Geschichte! Werden Sie Teil der Rainbow Warrior III


HINTERGRUND

Lieber Kurt

Freitag, 24. Juni 2011

13

LAUDATIO →

An Kurt Felix, der heute für sein Lebenswerk feierlich geehrt wird. helmut-maria.glogger @ringier.ch

o, ab heute Abend gehörst du zu den Unsterblichen, quasi zu den Oscar-Preistr��gern des an Ikonen eher freien Schweizer Fernsehens: Du bekommst von «Tele» und «TV-Star» den «Lifetime Award» für dein Lebenswerk. Mit der Begründung: «Kein anderer prägte die Fernsehunterhaltung in den letzten Jahrzehnten derart stark wie der Ostschweizer – und das nicht nur in der Schweiz.» ***** So, jetzt hast du, was du verdienst. Nach deinen legendären Zeiten als «Teleboy» oder als Co-Moderator mit deiner Paola bei «Verstehen Sie Spass?». Beide Sendungen erreichten die höchsten Einschaltquoten aller TV-Zeiten. Nun kannst du die Trophäe wie deine Bambis und Goldenen Stimmgabeln in den hauseigenen Kurt-Felix-Gedächtnisraum stellen. ***** Okay, unsere ersten Treffen waren eher trüb. Eigentlich warst du ja das Hass-Objekt der Schweizer Journaille. Warum? Weil du Erfolg hattest. Der Einzige, der dich damals verehrte, war der wunderbar sensible Max Rüeger. Der allerdings vor Ehrfurcht in München so im Alkohol ertrank, dass du das Interview mit dir selbst führen musstest. Perfekt kritisch. Deine IchBefragung kam pünktlich, auf Zeile, fehlerfrei. ***** Dann versenkten der Nürtinger Orgelspieler Harald Schmidt und der «QuotenBoy» Cherno Jobatey Dein «Verstehen Sie Spass?»

Fotos: Marc Wetli (13 Photo)

S

Leben fürs Fernsehen Kurt Felix in seinem Newsroom in seinem «Weissen Haus» in St. Gallen.

Als du dich mit 50 zurück- Später trafen wir uns in ziehen wolltest, hatte ich die St. Gallen. Bei dir. Erst zu kühne Idee, dich zum Unter- Raclette, bevor wir uns auf haltungschef des «Blicks» zu Erdbeertörtchen einigten. küren. Tolle Idee, fand ich. In deinem «Weissen Haus». Du weniger. Wir verquerten Wo ich die Ordnung bewunderte: uns. Wir versöhnten uns. Ich wünsch Dir Alle Schuhe hatten die Bei einem Mittagessen im nur eins: Schuhbändel Gesundheit. Eck-Restauim Fussschaft. Wie die giganrant «Conti». Bei Valserwasser. Was ich tische Videowand. Ein schrieb. Und wir prompt Newsroom, damals schon. zehn Kisten Valser-Wasser Du wurdest «Italiener», zugeschickt bekamen. Be- besuchtest Karl Dall in stechung? Eher Aufmerk- Kanada, warst erstaunt, samkeit. dass Jörg Kachelmann aus

Kanada das deutsche TVWetter moderierte, bliebst aber verschwiegen. ***** Als der widerliche Krebs Dich krank machte, kaufte möglichst alle Paparazzi-Bilder von dir auf. Damit niemand dich so zu sehen bekam. Obwohl wir beide «Boulevard-Gurgeln» sind – das ging zu weit. Wie wir in letzter Sekunde das Unternehmen «Ufo» stoppten: Als ein Raumschiff angeblich aus Dozwil Gläubige einer Glaubensgemeinschaft gen Himmel transportieren soll-

te. Und wir die Idee hatten: Da gibt es doch so ein Ufo im Filmmuseum bei München. Wenn wir das mieten, mit einem Helikopter über Dozwil auftauchen lassen – angestrahlt vom Licht eines zweiten Helis ... ***** Was ich Dir heute wünsche? Nur drei Dinge, die ein Mann wirklich braucht: Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit.

Dein Helmguget-r Maria Glo


14

 Samos, Griechenland Sieht aus wie ein James-Bond-Filmausschnitt, ist aber eine Mirage 2000 der griechischen Armee, die am 9. Juni abstürzte. Die beiden Piloten konnten sich mit dem Schleudersitz retten.

www.blickamabend.ch

 Rom, Italien Der Papst wird immer mutiger. Seit 1981, als Johannes Paul II. von Ali Agca angeschossen wurde, fährt der Pontifex eigentlich immer im kugelsicheren Papamobil an den Gläubigen vorbei. Benedikt XVI. nahm gestern aber das Cabriolet.


15

Freitag, 24. Juni 2011

Bilder des Tages

 Lodz, Polen Die reine Provokation! Ein Schwulenaktivist im Schmetterlingskostüm bringt die armen Schüler während der Fronleichnamsprozession ganz durcheinander. Diesen Halbwüchsigen, die sowieso in der heiklen Phase der Selbstfindung umherirren, sollte er das nicht antun.

Fotos: Reuters

 Neapel, Italien Es geht wieder los: Die Behörden der drittgrössten Stadt des Landes können ihr Abfallproblem nicht lösen. Wütende Neapolitaner liefern sich deshalb Strassenschlachten mit der Polizei.

 Ciutadella, Menorca Reiter wie Zuschauer gehen ein hohes Risiko ein während der traditionellen Fiesta San Joan. Der Reiter repräsentiert die noble Gesellschaft der Insel aus vergangenen Jahrhunderten. Das Volk repräsentiert einfach das Volk.


16

PEOPLE

www.blickamabend.ch

→ HEUTE FEIERN Francine Jordi, 

Schweizer VolksmusikSängerin, wird 34 … Lionel Messi, argentinischer Fussballer, wird 24 … Dani Beck, SF-Moderator, wird 46 … Albert, Prinz von Thurn und Taxis, wird 28 …

Smalltalk mit … … Fler (28) Deutscher Rapper

«Bushido und Sido sind nicht meine Freunde» maja.zivadinovic @ringier.ch

Sie sind noch keine dreissig und veröffentlichen Ihre Biografie. Tu ich ja auch nur wegen der Kohle. Als erfolgreicher Rapper sollten Sie doch bereits reich sein. Manche sagen, ich bin es, andere nicht. Fakt ist, dass es durchaus Tage gibt, an denen ich das ausgebe, was andere in einem Monat verdienen. Trotzdem sind Sie in Ihrer Heimat Deutschland nicht wunschlos glücklich. Das stimmt. Hier richtig reich zu werden, ist verdammt schwierig. Man muss ja alles dem Staat abgeben. Noch schlimmer ist das deutsche Fernsehen. Da läuft nur Schrott. Sitze ich vor der Glotze, schreie ich rum. Auf Ihrem neuen Album dissen Sie deutsche Castings-Shows, schimpfen LaVive die hässlichste Girlband überhaupt. Das stimmt. Ich habe den Song aber aus der Sicht eines Konsumenten geschrieben. Ich bin sicher, dass es der Nation so geht wie

mir und die meisten den Schrott im TV nicht ernst nehmen können. Trotzdem konsumiert die Nation viel Trash. Das ist bescheuert. Zu Ihnen sind auch nicht alle nett. Schlimm? Am Anfang meiner Karriere reagierte ich sehr emotional auf Neider, wollte mich prügeln oder weinen. Irgendwann verstand ich, dass ich so was nicht persönlich nehmen muss. Bushido und Sido beispielsweise lassen kein gutes Haar an Ihnen. Die sind eben nur nett, wenn man mit ihnen arbeitet. Das habe ich genug lange getan. Seit ich mein eigenes Ding durchziehe, machen die mich in der Öffentlichkeit runter. Was solls? Sind ja nicht meine Freunde. Was bereuen Sie in Ihrem Leben? Ich hätte früher an meinen Kontostand denken sollen. Dieser wäre höher, hätte ich von Anfang an mein eigenes Ding gemacht. Aber prinzipiell bin ich sehr glücklich und erfolgreich. «Airmax Muzik» von Fler ab sofort im Handel.

Schimpft übers deutsche TV Fler.

Fotos: Reuters, Joseph Khakshouri (2), Dukas (2), Toini Lindroos, EPA, AP, ZVG

Ist wieder zu haben George Clooney.

VERKUPPELN → Wetten, dass

George nicht lange Single bleibt? Wir haben ein paar Vorschläge. maja.zivadinovic @ringier.ch

W

eltweit schlagen die Herzen der SingleFrauen höher. Grund: George Clooney (50) ist wieder auf dem Markt. Der Schauspieler hat sich von Elisabetta Canalis (32) getrennt. Der Weg ist frei für ein neu-

Missen im Höhenrausch NERVENKITZEL → Adrenalin-Kick im MissSchweiz-Camp in Zermatt. Jessica Haag (20) hat einen Hochseilgarten entdeckt, ruft: «Ich will da unbedingt hin!» High Heels weg, Turnschuhe an – und ab in luftige Höhen. Vier der zwölf Bewerberinnen sausen am Seil durch die Luft, hundert Meter über dem Boden. Giada Cattaneo (22) hat erst Angst, denn sie «will ja keinen Unfall bauen». Doch sie besteht die Mutprobe, jubelt später: «Wow, das ist ja der Wahnsinn. Es fühlt sich an wie fliegen!» vfc

es Glück. Es gibt ein paar vielversprechende Kandidaten. Trost findet der Schauspieler jetzt bei Kollegin Sandra Bullock (46). Sie stehen zurzeit für den Film «Gravity» vor der Kamera. Optisch würde die Brünette gut in Clooneys Beuteschema passen. Aber

sie dürfte dem Beau zu alt sein – seine letzten zwei Freundinnen waren 18 Jahre jünger als er. Passender: Michelle Hunziker mit ihren 34 Jahren. Die ist zwar blond, wohnt aber praktisch. Hunziker hat ein Domizil in Mailand, George hat ein Ferienhaus am Comersee. Ein Katzensprung. «Belle Michelle» wäre zudem flirtbereit. Seit ihrer Trennung von Sänger Eros Ramazzotti

Mutprobe Ashley, Giada, Jessica und Lorenza (v.l.).


17

Freitag, 24. Juni 2011

→ PEOPLE

NEWS

Darfs auch

ein Mann sein,

George?

Optisch passt sie perfekt in Clooneys Beuteschema Schauspielerin Sandra Bullock.

Könnte sie das Herz des Schauspielers erobern? Moderatorin Michelle Hunziker.

Pornos vom Priester MAILAND → Rocco Siffredi (47), Darsteller in Sexfilmen, hat dem «Corriere» erzählt, dass er als Kind von einem Geistlichen belästigt worden sei. «Ich war elf, er 25. Der Priester hat mir in seiner Wohnung Pornos gezeigt», so Siffredi.

Iron Maiden an Metalparty Sie hat eine ausgeprägte Schwäche für prominente Männer Topmodel Angela Martini.

(47) vor neun Jahren sucht den Filmfestspielen in die Schöne immer noch Cannes knutschend mit einer Blondine erwischt wornach der grossen Liebe. Eine adäquate Nach- den war, tröstete sich Marfolgerin auf Canalis dürf- tini angeblich kurzfristig te auch Anmit dem R&BStar Craig Dagela Martini Martini oder vid (30). (25) sein. Das Martin – beide Schweizer Vielleicht Topmodel hat würden passen. aber hat Clooein Faible für ney jetzt die berühmte Männer. Kürzlich Schnauze voll von Frauen. wurde sie mit Rapper Ka- Gerüchte um eine angebliche nye West (33) gesichtet. Homosexualität kursieren Nachdem dieser darauf an schon lange. In diesem Fall

Kann vielleicht ein Schwuler Clooney zum Glück verhelfen? Sänger Ricky Martin mit seinen Zwillingen.

dürfte Sänger Ricky Martin (39) Mister Right sein. Der hatte letztes Jahr sein Coming-Out und könnte Clooney bei seinem helfen. Ausserdem brächte Ricky seine zweijährigen Zwillinge Matteo und Valentino mit in die «Beziehung». Volltreffer, schliesslich hat Clooney gerade erst seine Meinung in Sachen Nachwuchs geändert. Er wollte Kinder, Canalis hatte jedoch abgelehnt. Sie wollte dafür

heiraten, Clooney nicht. Das war nicht der einzige Streitpunkt. Ein Insider verrät jetzt in «UsWeekly», woran die Liebe scheiterte: «Elisabetta und George haben sich wegen jeder Kleinigkeit gezofft.» Ausserdem habe die Italienerin den Oscar-Preisträger mit ihrem Geklammer in den Wahnsinn getrieben. Zuletzt habe er sich in die Arbeit geflüchtet, um seine Ruhe zu haben. 

BASEL → Riesenstimmung gestern am Sonisphere-Festival, als Whitesnake auftraten. Und heute wirds noch besser: Metal-Götter wie Iron Maiden und Monster Magnet dröhnen auf dem St. Jakobs-Areal. Es gibt noch Tickets.

Ruefer flucht live im SF ZÜRICH → Panne in «Sport Aktuell»: Erst fällt Moderator Sascha Ruefer (39) der Name von Velofahrer Fabian Cancellara nicht ein. Später ruft Ruefer auf Sendung aus, ärgert sich: «Verflucht!»

Maria löscht Arnie aus Familienfotos RACHE → Maria Shriver verbannt

Arnold Schwarzenegger aus ihrem Leben, will ihn komplett zerstören.

A

usradiert, gelöscht, vernichtet. Arnold Schwarzenegger (63) existiert für seine Frau nicht mehr. Maria Shriver (55) hat ihren Noch-Ehemann aus sämtlichen Familienfotos entfernt. Wie der «National Enquirer» berichtet, hat die Kennedy-Nichte wütend den PhotoshopPinsel geschwungen. Das Gesicht des Ex-Gouverneurs ist auf allen Schnapp-

schüssen verschwunden. Verschwinden muss Arnie auch aus anderen Bereichen ihres Lebens. Zum Familiensitz der Kennedys in Hyannis Port hat er keinen Zutritt mehr. «Sie hat so viel durchgemacht, das ist ihre Rache», erzählt eine Bekannte dem Klatschblatt. Shriver rüstet sich zum Rosenkrieg. Vor Gericht will sie Schwarzenegger «komplett zerstö-

Böse Maria Shriver will, dass Schwarzenegger blutet.

ren», so die Insidern. Die vierfache Mutter plant, im Scheidungsprozess sämtliche hässlichen Details aus Arnies Doppelleben zu Pro-

tokoll zu geben. Er hat sie jahrelang mit der Haushälterin betrogen – und ein Kind gezeugt. Jetzt soll er dafür büssen. aau


Online sparen, live jubeln: raiffeisen.ch/memberplus

t bis i m s t e k c i T att b a R % 0 5 zu


Freitag, 24. Juni 2011

19

PEOPLE

In Bedrängnis «Es ist alles nicht so dramatisch», sagt Becker.

ÄRGER → Der Gärtner wartet auf

Geld. Ein Gericht gibt ihm Recht. Aber Becker bleibt ziemlich cool.

zum Verkauf übernehme. Der Makler bestritt eine soleit 2007 versucht Boris che Abmachung. Er koordiBecker (43) seine Lu- niere die Arbeiten nur. xus-Villa auf Mallorca zu Boris Becker verlor den verkaufen. Der Preis: 15 Prozess, legte aber EinMillionen Euro. Jetzt wur- spruch gegen das Urteil ein. de das Anwesen laut «Mal- In der Kasse der Gartenfirlorca Zeitung» gepfändet. ma fehlen nun 276 000 Die Tennislegende will die Euro. Deswegen beantragte Villa zwar losman von dort werden – ge- Forderungen zur Sicherheit hegt und gedie Pfändung der Villa. Dies pflegt muss in Höhe von das gute Stück 276 000 Euro. wurde am dennoch sein. 3. Mai bewilDeswegen gibt es dem Zei- ligt. Zu «Bild» sagte Betungsbericht zufolge Forde- cker: «Es ist nicht so drarungen der Gartenbaufir- matisch. Wenn sich jemand ma Jardines Alfabia S.L. in in Unrecht wähnt, bleibt es der Höhe von 276 000 ihm überlassen, Rechtsmittel einzulegen. Da das VerEuro. Beckers Anwalt argu- fahren noch läuft, kann ich mentierte vor Gericht, die mich zu Details derzeit Zahlung hänge vom Ver- nicht äussern.» kauf der Villa ab. Mit dem Der Sportler will ab MitMakler sei vereinbart wor- te Juli wieder «auf unserer den, dass dieser die Kosten Finca unser Sommerlager für den Gartenunterhalt bis aufschlagen».  christina.morf @ringier.ch

S

Foto: Dukas

Becker-Villa

gepfändet Anzeige


20

SPORT

www.blickamabend.ch

So holt die U21 den Coupe Dänemark

Zeit für ein Spässchen Xherdan Shaqiri mit einem U21Teamkollegen im Training.

TRÜMPFE → Gegen Spanien haben Shaqiri und Co.

im U21-EM-Final die Chance, Historisches zu leisten. Von Marc Ribolla und Benny Epstein

 Die U21 hat eine viel bes-

sere Bilanz gegen Spanien ie Schweizer Fussball- als das A-Team. 2 Spiele, 1 fans fiebern dem U21- Sieg (2008). Von damals EM-Final entgegen. Mor- sind jetzt noch Sommer, gen gehts um 20.45 Uhr ge- Lustenberger und Feltscher gen Spanien um den Titel. aktuell dabei. Die Aussichten auf den Tri-  Die Schweizer sind locker umph sind top. Blick am drauf, haben gesundes Abend zeigt, weshalb unse- Selbstbewusstsein. Im Traire Youngster ning und Freiden Pokal ho- Shaqiri: «Wir zeit bleibt Zeit len werden. ein Spässwollen es A-Nati für chen.  Spanien ist ebenfalls eine nachmachen.»  Granit Xhaspielerische ka kehrt ins Mannschaft, foult viel we- Team zurück. Er brennt niger als die Holzhacker nach dem verpassten Halbvon Weissrussland oder final wegen einer Sperre Tschechien. Shaqiri und auf einen Einsatz. Und kann Co. können so ihr spieleri- mit seiner Physis und seisches Potenzial noch besser nen Pässen die entscheientfalten. dende Waffe sein.

D

 Dänemark, wo die EM

stattfindet, ist ein gutes Pflaster für unseren Nachwuchs. Hier holte die U17 im Jahr 2002 den bislang einzigen EM-Titel für die Schweiz.  Goalie Yann Sommer und seine Vorderleute werden alles dafür tun, dass uns die Spanier das sensationelle Torverhältnis («zu null») im letzten Spiel nicht vermiesen.  Shaqiri – an dem übrigens der HSV interessiert ist – erklärt: «Wir wollen es der ANati nachmachen.» Die WM 2010 lässt grüssen. Bei einem EM-Sieg winkt jedem U21-Spieler eine Prämie von 15 000 Franken. 

NEWS

Carlo Janka wieder Single

Senegal-Team taucht unter FUSSBALL → Ein afrikanisches Fussball-Team aus der Region Dakar im Senegal ist nach einem Abstecher nach Frankreich nicht mehr auffindbar. Das Schicksal der meisten Spieler ist unklar. Bekannt ist: Nach mehreren Testspielen sollte das Team in die Heimat zurückfliegen. Als der Teambus beim Hotel in Le Havre vorfährt, ist jedoch nur noch ein Funktionär und ein Spieler (!) mit Koffern vor Ort.

«La Rojita», die kleine Ausgabe des spanischen National-Teams, pflegt die gleiche Spielweise wie der Weltmeister. Ballbesitz und Kurzpassspiel sind das Markenzeichen des Teams von Coach Luis Milla. Aufpassen müssen die Schweizer aber nicht nur auf EMTopskorer Adrian Lopez (5 Tore), sondern vor allem auf Juan Mata (2 Treffer, Bild oben). Der Valencia-Stürmer glänzt als Vorbereiter. Die weiteren Stars: Goalie De Gea (neu ManU), Javi Martinez (Weltmeister 2010) und Thiago von Barça. ds

Nur im Notfall ein Dach

→ SPORT

SKI → Carlo Janka hat sich von Freundin Martina Gebert (22) getrennt. Dies bestätigte der Ski-Star gegenüber «Blick.ch». «Wir haben uns auseinandergelebt», erklärt der 24-jährige Olympiasieger. Erstmals tief in die Augen schauten sie sich im Winter 2009. Rund eineinhalb Jahre waren sie ein Paar.

Tiki-Taka wie die Grossen

Wimbledon Federer auf dem Centre Court unter Dach.

TENNIS → Zwei Jahre nach der Konstruktion des Dachs auf dem Centre Court von Wimbledon kam Federer endlich zu seiner Premiere. Er gewann gestern 6:2, 6:3, 6:2 gegen Adrian Mannarino (ATP 55). Das sei ein spezieller Moment in seiner Karriere, sagte Roger. «Es fühlt sich sehr ähnlich an, wie wenn das Dach offen ist – einfach ohne Sonne und ohne Wind. Die Bedingungen waren perfekt.» Eines hält Federer trotzdem fest: «Wimbledon ist ein Outdoor-TagesEvent.» Man sollte deshalb nur mit geschlossenem Dach spielen, wenn es nötig ist, und auch keine Night Sessions mh wie in Australien oder an den US Open einführen.

Jetzt zoffen sich Kubi und Muri Yakin RAUCH → FCL-Trainer Muri Yakin

Ex-Fussballer Murat Yakin und Kubi Türkyilmaz.

wir Ex-Nati-Star Kubi Türkyilmaz vor, in der Pause gepa zu haben.

D

er Auslöser des Knatsches ist ein Foto. Ein Leser erwischte Murats Bruder Hakan (34) beim Rauchen im Casino Luzern. Der «Blick» veröffentlichte das Foto. Ein Foto, das Trainer Murat (36) stinkt. Er sagt, die Sache sei beim FC Luzern intern besprochen worden. Und fügt hinzu: «Grundsätzlich ist es uns egal, was die Spieler privat machen.» Grundsätzlich. Aber nicht wenn es

um den kleinen Bruder geht. Deshalb stichelt Muri gegen den «Blick»-Kolumnisten: «Kubi hat unter Trainer Christian Gross damals auch geraucht – in der Halbzeitpause!» Der Angegriffene tut diese Behauptung als Lüge ab: «Ich habe geraucht. Vor den Spielen. Nach den Spielen. Ich rauche auch heute noch. Ich sage das offen und ehrlich. Ohne auch nur im Mindes-

ten stolz darauf zu sein. Aber ich habe niemals in den Halbzeitpausen gepafft!» Kubi versteht ohnehin nicht, warum Murat immer nach Ausreden und

Rechtfertigungen für Fehler seines Bruders Hakan sucht. «Muri ist ein intelligenter Kerl. Ich jedenfalls mache bei dem Spiel, das er zu spielen versucht, nicht mit.» aku


21

Freitag, 24. Juni 2011

→ AUS DEM FAMILIENALBUM

EMPokal 60 Zentimeter hoch, Messing mit 24 Karat Gold.

Olympia 1924 Die Schweizer Fussball-Nati gewinnt in Paris Silber.

Die Vorgänger von Shaqiri und Co Die Schweizer U21-Nati hat mit dem Einzug in den EM-Final die Quali für das olympische FussballTurnier in London 2012 geschafft. Das erste Mal nahm die Schweiz bei Olympia 1924 in Paris im Fussball teil. Die Eidgenossen spielten sich in den Final, bezwangen im Viertelfinal Italien und im Halbfinal Schweden je 2:1. Erst gegen Uruguay schaute die Schweiz im Final 0:3 ein. Damit gabs die Olympia-Silbermedaille und den Europameisterti-

tel. Beinahe wäre der riesige Erfolg am Finanziellen gescheitert. Weil ihr Zugticket nur zehn Tage gültig war und das Geld ausging, hätten sich die Schweizer fast aus dem Turnier zurückziehen müssen. Ein Spendenaufruf der Zeitung «Sport» an das Schweizer Volk rettete die Nati vor dem frühzeitigen Aus. Beim bisher letzten OlympiaAuftritt 1928 in Amsterdam kam dann das Aus in der 1. Runde gegen Deutschland (0:4). rib

Das sind die legendärsten Nati-Tore aller Zeiten STARK → Von Max Abegglen über

Georges Bregy bis Admir Mehmedi – sie machten die Fans glücklich. FCZ-Stürmer Admir Mehmedi (20) schiesst die Nati in Dänemark im U21-EM-Halbfinal 2011 gegen Tschechien in der 114. Minute der Verlängerung zum Sieg. Die Schweiz besiegt 2 den Europameister und späteren Weltmeister Spanien im ersten WMFotos: Reuters, Keystone (2), EQ Images, Sven Thomann, Paolo Foschini, RDB

1

5

Match 2010 in Südafrika mit 1:0. Gelson Fernandes trifft in der 52. Minute zum ersten Sieg über Spanien. U17-WM 2009 in Ni3 geria: Im Endspiel warten die starken Nigerianer. Haris Seferovic macht sich mit seinem Kopf-Goal zum 1:0-Endstand unsterblich. Wir sind Weltmeister.

6

Im Skandal-WM-Barrage-Rückspiel 2005 in der Türkei (2:4) markiert kurz vor Schluss Marco Streller den 2:3-Anschlusstreffer. Das bringt uns die WM-Qualifikation. An der Euro 2004 in 5 Portugal krönt sich Johan Vonlanthen (18) mit dem 1:1 gegen Frankreich (1:3) zum jüngsten EM-Torschützen aller Zeiten. Im Silverdome in Det6 roit zirkelt Georges Bregy im WM-Eröffnungs-

4

spiel 1994 den Ball gegen Gastgeber USA mit einem Freistoss in den Winkel. Am Ende schaut ein 1:1 raus. Gegen Italien legt Ver7 teidiger Marc Hottiger im Wankdorf mit dem 1:0-Siegtreffer in der WMQuali am 1. Mai 1993 den Grundstein zur ersten WMTeilnahme seit 28 Jahren. Dank Flügel-Flitzer 8 Jacky Fatton (zwei Goals) erreicht die Nati an der WM 1950 in Brasilien ein viel umjubeltes 2:2 ge-

9

gen die Gastgeber. Die Punkt-Prämie ist 100 Fr. Die Schweiz ist an der 9 WM 1938 krasser Aussenseiter gegen Grossdeutschland. Doch dann wachsen die Schweizer über sich hinaus, Trello Abegglen trifft doppelt. Am Ende stehts 4:2 für uns. An Olympia 1924 in 10 Paris bodigt die Schweiz Schweden im Halbfinal mit 2:1. Die Tore erzielt Max Abegglen. Am Ende gibts Olympia-Silber. raf


JAZZ NOTE

7. 7.

London meets Bern in Montreux am 7. Juli: Fatima (li. oben), Katy B (Mitte) und Sassy J (re.) sowie Floating Points (unten)

/// MUSIK IM JULI ///

DONNERSTAG NACH MON

D

Zum ersten Mal organisiert die Red Bull Music Academy, eine weltweit bekannte Plattform für musikalische Pioniere und inspirierende Talente, zwei Showcases am Montreux Jazz Festival und bringt Chartsstürmer, Kult-DJs und Computer-Jazzer an den Genfersee.

ie erste Donnerstagnacht der Red Bull Music Academy entführt das Montreux Jazz Café nach London. Dorthin, wo Dubstep, Grime und Garage die Clubs regieren, dorthin, wo die folgenden fünf Musiker Dreh- und Angelpunkte einer jungen, pulsierenden Elektronikszene sind. Eröffnet wird die Nacht von der Lokalheldin Sassy J am 7. Juli:

SASSY J Sie ist einer der gefragtesten DJs der Schweiz und eine Frau, die sich nicht festlegt: «Patchwork» heisst folgerichtig auch ihre Clubnacht im Dachstock der Reitschule Bern. Der Name passt nicht nur perfekt zu ihrem genreübergreifenden Auflegestil zwischen Disco und House, zwischen Dubstep, Hip-Hop und Jazz. Die Red Bull Music Academy Absolventin kuratiert ausserdem das Stadtmusik Festival Basel mit, gestaltet ihre Party-Flyer selbst und kreiert für ihre internationalen DJ-Gäste textile Einzelstücke. KATY B Vor einem Jahr noch pendelte sie zwischen Musikhochschule und Friseursalon, heute steht ihr Album «On a Mission» an der Spitze der britischen Charts. Der Chef des Radio-

senders Rinse.FM hat ihr Tracks zwischen UK Garage, Dubstep, Drum ’n’ Bass und R ’n’ B auf den Leib geschneidert, die Katy B mit Melodien und Texten übers Ausgehen und ihr Leben in London sowie mit leichtfüssigem Dancepop amalgiert.

FATIMA Seit sie Tracks von Beatbastlern wie Dorian Concept, Shafiq Husayn oder Onra veredelt, ist sie Stammgast in Gilles Petersons Show auf BBC Radio 1. Für Floating Points Label Eglo verpflichtet, brachte sie im Mai ihre EP «Follow You» heraus – elektronische Soulmusik, avanciert jazzig, psychedelisch, und so futuristisch wie traditionell.

PROGRAMM�TIPPS 7. JULI, 20:30 UHR, MONTREUX JAZZ CAFÉ DJ Sassy J (Patchwork, Bern) Katy B (Rinse, London) Fatima (Eglo, London) DJ Benji B (Deviation, London) DJ Floating Points (Eglo, London) 14. JULI, 20:30 UHR, MONTREUX JAZZ CAFÉ Pantha du Prince (Dial, Berlin) Cobblestone Jazz (!K7, Wagon Repair, Berlin) DJ Efdemin (Dial, Berlin) DJ Gerd Janson (Running Back, Frankfurt)

REDBULLMUSICACADEMY.COM

BENJI B Benji B ist ein Enthusiast, Entdecker und Connaisseur, der frische Undergroundbeats via BBC Radio 1 durch den Äther jagt. Hip-Hop, Dubstep, House, Soul, Funk oder Futurebass – seine Sendung «Deviation» ist vielseitig. Zusätzlich teilt er sich in der gleichlautenden Londoner Clubnacht die Plattenspieler mit Gästen wie Flying Lotus, Moodymann oder Om’Mas Keith. FLOATING POINTS Neben seinem Molekulargenetikstudium betreibt das Wunderkind das Label Eglo. Zugleich ist er Remixer und Resident-DJ im Londoner Plastic People Club, wo er als heissestes Eisen der dortigen Elektronikszene gilt. Seine Tracks sind verspielt und verwinkelt, housig und holpernd – aber stets beseelt. Die Gäste des zweiten Red Bull Music Academy Thursdays am 14. Juli verstehen es, Beats von ihrer puren Funktionalität zu befreien und Maschinenmusik Seele einzuhauchen: Pantha du Prince und Efdemin umgarnen die marschierende Bassdrum mit verspielten Soundflächen, Gerd Janson betreibt das House-Feinspitzlabel Running Back, und Cobblestone Jazz haben ihren Synthesizern das Improvisieren beigebracht:


Experimente, Electronica und Improvisation am 14. Juli: Pantha du Prince (o.), Cobblestone Jazz (Mitte) und Gerd Janson (u.)

JAZZ NOTE

/// MOBILE MUSIK-UNI ///

RED BULL MUSIC ACADEMY Jedes Jahr macht die Schule und Spielwiese für leidenschaftliche Musiker Station in einer Weltmetropole. Nächster Halt: Madrid.

14. 7.

Seit 1998 bereist die Red Bull Music Academy den Globus und schlägt ihr Hauptquartier alljährlich für vier Wochen in Metropolen wie Kapstadt, Berlin, Melbourne, Toronto oder zuletzt London auf. Im Gepäck: Tonnen an neuestem Sound-Equipment und sechzig Produzenten, Instrumente und DJs aus aller Welt und den verschiedensten Genres. Von 23. Oktober bis zum 25. November 2011 gastiert die Red Bull Music Academy in Madrid. Und wieder einmal wird zusammengebracht, was zusammengehört: Wissensdurst und Erfahrung, Kreativität und Produktionsmittel – und natürlich Menschen, deren Herz für die Musik schlägt. Im Laufe der letzten zwölf Jahre waren als Teilnehmer dabei: Katy B, Flying Lotus, Aloe Blacc, Space Dimension Controller, Andreya Triana, Hudson Mohawke oder Natalia Lafourcade. Und

egal ob sich die Musiker heute in den Charts messen, Radiosendungen machen, in Clubs auflegen, auf Festivals spielen oder in ihren Schlafzimmerstudios an Beats basteln, sie alle teilen eine einzigartige Erfahrung: zwei Wochen kreativer Austausch mit Gleichgesinnten. – Besuchen Sie sie auf: www.redbullmusicacademy.com

AUS LIEBE ZUR MUSIK: RED BULL MUSIC ACADEMY RADIO Hunderte Musiker und DJs aus mehr als fünfzig Ländern präsentieren täglich neue Radioshows auf redbullmusicacademyradio.com: Mixes, Porträts, Interviews, Gigs in Clubs und bei aktuellen Sommerfestivals – live und on Demand. Von Musikliebhabern für Musikliebhaber. Zusätzlich birgt das Online-Archiv über tausend exklusive Shows, darunter Sendungen mit: M.I.A., Hip-Hop-Drummer ?uestlove (The Roots), die Psychedelic-Hipster von Animal Collective, Theo Parrish, Ricardo Villalobos, Benga, Modeselektor, Franz Ferdinand oder Chuck D (Public Enemy). Check it out: www.redbullmusicacademyradio.com

N TR E U X PANTHA DU PRINCE Das Label Dial gilt im Minimal-House-Strom als qualitative Konstante, Pantha du Prince als ihr Zugpferd. Letztes Jahr veröffentlichte er «Black Noise», ein Album mit Steeldrums und Marimbas, Neo-Avantgarde, verspielter Electronica, Krautrock und verträumtem Techno.

Photo: Johann Clausen, Beatrice Schmid, Red Bull Music Academy (7)

EFDEMIN Efdemin alias Phillip Sollmann interessiert die abgründigere Seite von House. Er versteht die Bassdrum nicht als treibende Kraft seiner Tracks, sondern als letzten Anknüpfungspunkt an konventionelle Dance Music: schwebende Soundflächen überlagern jazzige Pianolinien, zischende Hi-Hats umschwirren wummernde Bässe. Sehr experimentell, sehr tanzbar. COBBLESTONE JAZZ Das Trio mit Technogenius Mathew Jonson verzichtet auf klassische Instrumente: Live stehen sie hinter Synthesizern und Computern. Doch ihr Sound ist nicht programmiert. Sie improvisieren und wenden ungezwungen die Denkmuster und Stilmittel des Jazz bei Tanzmusik an. GERD JANSON Der Frankfurter DJ ist der Richard Branson des deutschen House-Business, schreibt für Musikmagazine wie «Groove» oder «Spex» und hat ein eigenes Label – Running Back. Move D, Radio Slave und Tensnake vertrauen ihm ihre Hits an. Gelegentlich schüttelt er auch als Tuff City Kids oder Pink Alert famose Remixes aus dem Ärmel. Keine Deephouse-Platte, die er nicht kennt.

Red Bull Mu

JETZT NEU: JAZZ NOTE

sic AcAdeM

y Thursd ays @ Mo

ntReux JAz

z FestivAl 7. & 14. 7.

Das Magazin zu den Red Bull Music Academy Thursdays @ Montreux Jazz Festival 2011 Mit allen coolen Programm-Tipps und Interviews mit DJ-Star Sassy J und Festival-Guru Claude Nobs.

GRATIS LESEN AUF

WWW.REDBULL.CH Montre

REDBULLMUSICACADEMY.COM

ux Jazz

Festiva

l 2011

2011


BEYONCÉ

ENERGY CD-TIPP

ALLE SONGS VOM NEUEN ALBUM «4» AUF ENERGY BERN, ENERGY ZÜRICH UND ENERGY.CH CD OUT NOW


25

Freitag, 24. Juni 2011

→ FORSCHER FORSCHT

1100

Gemäss einer Berechnung des Bundesamtes für Sozialversicherungen von 1998 liegen die monatlichen direkten Kosten für ein Kind bei einem durchschnittlichen Einkommen bei rund 1100 Franken. Inklusive indirekter Kosten koste ein Kind bis zu seinem 20. Lebensjahr Lebens 820 000 Franken.

Life 2

3

1

Babymobil mit Stil Der Kinderwagen als Accessoire: Anhand des Modells zeigen Eltern ihren Lifestyle. seraina.hunziker@ringier.ch

Fotos: Dukas, ZVG

B

abyboom bei den Promis: Zu den Neu-Mamis gehören u. a. Stylistin Rachel Zoe, Schauspielerin Natalie Portman und Sängerin Pink. Und bei allen gilt: Das Baby soll es so schön wie möglich haben. Mami und Papi möchten dabei aber auch nicht auf ihren Lifestyle verzichten. Joggt Mama gerne, möchte sie dies auch weiterhin tun und entscheidet sich für ein robustes Sportler-

Modell. Doch praktisch allein reicht heute vielen Eltern nicht mehr. Der Kinderwagen muss nicht nur das Kind transportieren, sondern auch das Lebensgefühl seiner Eltern. So bietet Branchen-König Bugaboo diesen Sommer für alle Labelfans ein Modell in Kooperation mit dem italienischen Modelabel Missoni an. Der passt dann auch so schön zu Mamas Bikini.

Bunt Stylistin Rachel Zoe packt Sohn Skyler in das neuste Modell von Bugaboo und Missoni.

4

Fitness-Tante Ab auf die Inline-Skates und weg mit den Kilos: Mit dem «Recaro Babyzen» bei 4mybaby AG für 989 Fr.

1

Vollblut-Mami Zwei Kids müssen es mindestens sein. «Verve 4WD Inline Buggy» von Babybamag Babyartikel und Möbel für 1098 Fr.

2

5

3

Nostalgikerin: Der handgefertigte «Silvercross

Balmoral» im Retro-Stil bei Babybamag Babyartikel und Möbel für ca. 3990 Fr. Fashion-Victim Ohne Label geht gar nichts: «Bee» von Bugaboo + Missoni ab Ende Juli bei Babyhaus Wehrli ab 1079 Fr.

4

Girlie-Mum Passt zu Prinzessin Lillifee: «Chicco Trio Enjoy Fun Amethyst», bei babyjoe.ch für 489 Fr.

5


26

MODE/BEAUTY

www.blickamabend.ch

Drunter und drüber

1

DESSOUS → Sommertrends

sind sehr verführerisch: Doch Schulterfreiheit, Transparenz, Leuchtfarben und fliessende Stoffe haben ihre Tücken. Nur wer die passenden Dessous dazu wählt, verrät nicht zu viel und sieht auch sexy aus.

2

seraina. hunziker @ringier.ch

1 3 Leuchtfarben

3 Schulterfrei Die Schulterpartie ist sexy und will im Sommer ihren grossen Auftritt. Schulterfreie Tops und Kleider (wie bei Iceberg) bieten ihr die richtige Bühne. Dazu braucht es aber die passenden Statisten: trägerlose BHs. Meist haben sie sogar Silikonstreifen, die das Wegrutschen verhindern. Bitte greifen Sie aber nicht zu BHs mit Silikon-Trägern. Das glänzende Material ist alles andere als unscheinbar. Zusatz-Tipp: Ist das Top schwarz, sollte es der BH ebenfalls sein, das Gleiche gilt für Weiss. Für Buntes eignet sich hautfarbige Wäsche. Trägerloser Halt: 1 «Multiway BH» von Calida. Bei Manor für 69.90 Fr. 2 Trägerloser BH von Primadonna. Bei Beldona für 109 Fr. 3 Bustier «Annabelle» von Marie Jo. Bei Globus für 149 Fr.

Achtung knallig: 1 «Christian Deep Purple» von Marie Jo bei Globus: BH für 125 Fr., Slip für 55 Fr. 2 «Christian Red Curry» von Marie Jo bei Beldona: BH für 129 Fr., Slip für 49 Fr. 3 «Sheer & Soft» BH von Skinny bei Manor: BH für 45.90 Fr., Slip für 55 Fr.

Fotos: Getty Images (3), Bulls, ZVG

2

Rot, Pink, Orange und Blau, die Sommerkollektion von Gucci fällt auf. Dass wir die Farben untereinander kombinieren können, wissen wir schon. Doch wie stehts mit der Wäsche dazu? Die sollte auf alle Fälle ebenso leuchten. Entweder hat sie die gleiche Farbe wie das Oberteil (dann darf der BH auch mal hervorblitzen) oder die Dessous spielen beim ColorBlocking gleich mit und ergänzen das Outfit mit einer Farbe mehr.


27

Freitag, 24. Juni 2011

Spitzen + Transparenz

→ BEAUTYENEWS

Damit weisse Spitze auch weiss bleibt, darf keine farbige Wäsche getragen werden, das schimmert durch. Also wählt man, passend zum Dolce & Gabbana-Trend, weisse Spitzen-Dessous. Wem der Look zu unschuldig ist und dem Stil von Madonna in den 80ern nachtrauert, trägt schwarze Spitze drunter. Wer es aber lieber dezent mag, der greift zum hautfarbenen BH. Damit sieht man bestimmt nichts!

So riecht der Sommer DUFTEND → Passend zum heissen Sommerwetter lanciert Fendi das neue Eau de Toilette «Fan di Fendi». Der prickelnde Duft überzeugt mit einer sommerlich-blumigen Note und lässt uns hoffen, der Sommer möge nie enden. Ab Ende Juli von Fendi, im Fachhandel, 75 ml für 124.20 Fr.

Spitzen-BHs: 1 «Parfum d’Amour» von Valisere bei Globus: BH für 149 Fr., Slip 69 Fr. 2 «Shape Sensation» von shop-de.triumph.com: BH für 75 Fr., Slip für 34.90 Fr. 3 Schwarze Spitze von H&M: BH für 19.90 Fr., Panty für 12.90 Fr.

Ölfrei in den Sommer ERFRISCHEND → Die «Ultra Facial Oil-Free Collection» von Kiehl’s ist ölfrei und enthält weder Farb-/Duftstoffe noch Paraben. Für 27.90 Fr., Lotion für 39.90 Fr. und Cleanser für 27.90 Fr. Bei Kiehl’s Zürich, Bern und Genf

2

Sonnenschutz für die Lippen PFLEGEND → Damit im Sommer auch die Lippen vor der Sonne geschützt sind, gibt es die «Capital Soleil Lippenpflege» von Vichy. Der Lippenbalsam mit Sonnenschutzfaktor 20 schützt und pflegt zur selben Zeit. Von Vichy, im Fachhandel für 14 Fr.

1

Zeig mal her

3

Shorts Für die heissen Tage.

2

1 Pluderhose

3

Pluderhosen wie bei DKNY sind so bequem. Da können die Männer sie noch so lange als Pyjamahose beschimpfen, wir Frauen lieben sie. Einziger Nachteil: Der fliessende Sommerstoff kann beim Gehen in die Po-Falte rutschen, und das sieht alles andere als elegant aus. Hier kommen die Pantys zum Zug. Am besten solche ohne Naht. Und wie gesagt, Finger weg von den String-Tangas, damit ist das Malheur programmiert. Fürs Super-Füdli: 1 «Smooth Sensation High-Waist Panty» von Triumph bei Manor für 49 Fr. 2 «Hipster Basic Slip» bei Manor für 14.90 Fr. 3 «Smooth Sensation Hipster String» von Triumph bei Manor für 39.90 Fr.

14.90

Anja (17) hat eingekau … … eine kurze Hose. Für meine Sommerferien in Portugal habe ich mir im H & M diese Hose gekauft. Wenn es sehr heiss ist, trage ich lieber Shorts als ein kurzes Röckli, damit kann man sich freier bewegen. Die Farbe und der Schnitt der Hose gefallen mir besonders gut.


Mehr Sport.

Mit den Blick Sport-Apps bist du immer auf der Siegerstrasse! Ob Fussball, Eishockey, Tennis oder Ski, die Blick Sport-Apps bieten dir Resultate, Tabellen, Spielpläne, Teams, Steckbriefe deiner Stars, Toralarm und vieles mehr. Jetzt downloaden auf www.blick-apps.ch

www.blick-sporterlebnis.ch

Blick Women’s Bike Festival 2011. Humorvoll, kulinarisch, sportlich, weiblich – dieses Bike-Angebot haben wir speziell für Bikerinnen entwickelt.

Das alles ist in Ihrem Bike-Paket inbegriffen: -

3 Übernachtungen im DZ (EZ sind bereits ausgebucht) Vollpension (exkl. Getränke) Willkommensapéro 1 Eintritt ins Wellnessbad H2Lai Testbikes von Thömus Nützliche Workshops rund um das Thema Bike Fahrtechnik-Trainings Geführte Touren Regionales Bergbahnticket Waschplatz für Bikes Geschlossene Werkstatt und Abstellplatz für Bikes Optional buchbar: «Das Zelt», Eintritt inkl. Dinner für Fr. 182.–

Datum: 7. – 10. Juli 2011

4 Tage ab Fr. 495.–

den! Schnell anmel

Sofort online buchen und profitieren:

www.blick-sporterlebnis.ch


Freitag, 24. Juni 2011

29

ESSEN

Die besten Asia TakeAways

Take me to India

BASEL

Raan Thai

Untere Rebgasse 5 Take-Away und Shop in einem. Hier findet man frische, asiatische Lebensmittel und eine Vielzahl an traditionellen, thailändischen Spezialitäten.

LUZERN Zu Tisch Kleiner Schwatz mit dem Koch.

Asian TakeAway K.N. Rajan

CURRY & CO. → Der Inder «K.N. Rajan» in Luzern ist

eine Perle – leider eine kleine mit wenig Platz. Doch das Essen kann man auch nach Hause nehmen. stefan.daehler @ringier.ch

P

asst gut zu Bier» ist eine Floskel, die eher zu oft als zu selten eingesetzt wird. Aber beim indischen Essen im «K.N. Rajan» darf sie ohne schlechtes Gewissen angewandt werden. Irgendeine indische Zutat muss die Geschmacksporen auf eine Weise verändern, die den Bierkonsum zu einem völlig neuen Geschmackserlebnis macht. Das war natürlich nicht der einzige Grund für einen Besuch im «K.R. Rajan». Ein Speiselokal an der Stadtgrenze muss schon etwas bieten, um zu überleben. Denn als Liebhaber asiatischer Kochkunst hat man in der Touristenstadt Luzern

Fotos: Ex-Press, ZVG

→ FOOD NEWS Trident Senses Mega Mistery Himbeer? Passionsfrucht oder doch Orange? Der Geschmack des neuen Trident Kaugummis bleibt ein Geheimnis. Kauen und herausschmecken, was immer man will. Fr 3.20 im Detailhandel

die Qual der Wahl. Im Zent- mehrere Gänge aufs Mal, rum wetteifern asiatische die geschmacklich hervorRestaurants und Take-Aways ragend zueinander (und zu um die Gunst von Touristen Bier) passen. und Einheimischen. Was am Lokal selbst Wie hat dieses kleine dann doch noch angenehm Lokal an der Moosmattstras- auffällt, ist die Akustik. Im se meine Gunst erworben? Gegensatz zu anderen indiNicht unbedingt aufgrund schen Speiselokalen bleibt des Interiman bei «K.N. eurs. Das Lo- Die Auswahl Rajan» von einem Fernkal ist zwar ist klein, der seher verherzig. Aber schont, in klein und eng Teller gross. gestuhlt. Das dem ununterstört, wenn viele Gäste da brochen Bollywood-Schnulsind. Gemütlich ist anders. zen runtergebetet werden. Aber da es ein Take-Away Zum Schluss dann doch ist, kann man das Menu noch ein Wermutstropfen: auch nach Hause nehmen. Vom 9. Juli bis 22. August Unser Inder punktet da- hat das «K.N. Rajan» Befür mit hervorragendem Es- triebsferien. Sechs geschlasen. Die Auswahl ist sehr gene Wochen, in denen das klein. Dafür ist der Teller Biertrinken seinen Reiz vergross und enthält gleich liert. 

Tartufi Stracciatella Süsse weisse Schokolade kombiniert mit Zartbitterschokolade und Haselnusssplittern machen die neuste Sorte des Tartufi- Sortiments zu einem Genuss für alle Sinne. neu erhältlich bei Globus

Moosmattstrasse 22 6005 Luzern Tel. 041 310 39 59 Starter: Je ein KingfisherBier für 4.50 Fr. Hauptgang: Ayurvedisches Rindscurry mit Reis, Spinat-Gemüse, weichgekochten Auberginen, Dahl und Kartoffeln für 19.50 Fr., dasselbe mit Pouletcurry für 18.50 Fr. Wir haben bezahlt (zu zweit): 56 Fr. Essen: Ambiente: Service: Gäste:

      

BERN

Restaurant Tien-Tien Belpstrasse 69

Schnell, freundlich, gut und trotzdem günstig! So muss Take-Away sein. Und wer nicht bis zu Hause warten kann, isst die Leckerei gleich vor Ort.

ST. GALLEN

Restaurant Punkt Poststrasse 26

Frisch zubereitete Asia-Spezialitäten von japanischen Nudeln bis zu indischem Curry zu einem fairen Preis. Zentral beim Bahnhof gelegen.

ZÜRICH

Asia Moon

Seefeldstrasse 40

Der Rindscurry-Teller Inder mögens gemischt.

Eine Speisekarte dick wie ein Telefonbuch. Kein Wunder, das Restaurant mit Take-Away bietet das Beste aus China, Vietnam, Kambodscha und Thailand an.

«Hendrick’s Gin Time for Tea»-Geschenkset Ein neues Set mit einer Flasche Hendrick’s und einer Porzellantasse samt Unterteller ist ein originelles Mitbringsel. Gurken- und Rosenessenzen garantieren den unverkennbaren Geschmack. ab 44.90 Fr. pro Set z.B. bei Manor


30

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Gesamtwert: 1500 Fraken

Wochenpreis: 3 × 2 Nächte für 2 Pers. im DZ inkl. HP im Swiss Quality Seehotel Kastanienbaum**** im Wert von je 500 Franken! Das Seehotel Kastanienbaum**** ist eine Oase der Ruhe am Puls der Stadt Luzern. Das Hotel bietet 42 neu renovierte Zimmer und liegt idyllisch auf der Horwer Halbinsel mit Blick auf den Vierwaldstättersee. www.SwissQualityHotels.com

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 26. Juni 2011, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 22. Juni: PASTETE Die Gewinner der Kw 24 (NIVEA-Set) werden schriftlich benachrichtigt.

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

8003245

1 3 1 1 0 1 4 2 5

So gehts:

→ KAKURO leicht

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen.

2 6

0

4

1

2

2

1

0

4

0

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

5 9 4

2 6

8 6 7

5

1 5 8 3

8 9

6 2 9

Conceptis Puzzles

6 5 3

31

12

4 32 21

5

17

27

Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

7 20

32 3

28

17

16 Conceptis Puzzles

Wochenpreis: 2 × 2 Nächte für 2 Pers. in einem Schweizer Ferienverein-Hotel im Wert von je ca. 500 Franken!

Inkl. Halbpension und unbeschränktem Eintritt ins Solbad. Crans-Montana, Wengen, Arosa, Sils-Maria. Infos: www.ferienverein.ch

SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 27. Juni 2011, 15.00 Uhr

So gehts:

19 28

7008209

→ SUDOKU schwierig

7 3 1 8

Teilnehmen

06010013605

12

32 18

Tagespreis: 1 × 1 Traumhaus-Los!

2 4 9

30 15 16

Gesamtwert: 1000 Franken

8 7 5

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

2 9

4 2 5 7

9 3

6 4

6 7

5 8

Conceptis Puzzles

2 8

4 6 6 7

06010000726


Freitag, 24. Juni 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

31

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Die Arbeitswoche könnte nicht schöner ausklingen – in letzter Minute verbuchen Sie noch einen kleinen, aber wichtigen Erfolg. Flop: Schön, dass Sie so kompromissbereit sind. Aber lassen Sie sich nicht auf Dinge ein, die Sie später bereuen könnten!

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Die Gefühlsplaneten Venus und Mond stimmen Sie romantisch und leidenschaftlich. Reservieren Sie viel Zeit für Zweisamkeit! Flop: Haben Sie keine Angst, mal neue Wege einzuschlagen! Nur wer Ungewöhnliches wagt, kann Besonderes erreichen!

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Vergrössern Sie ruhig mal wieder Ihren Bekanntenkreis, neue Kontakte inspirieren. Singles haben ideale Flirtbedingungen! Flop: Sie sind leicht reizbar und reagieren schon auf kleinste Störungen recht empfindlich. Aber Ihre Umgebung kann das ab!

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Sie haben es wirklich gut: Die Sterne segnen alles ab, was heute dem Vergnügen dient. Erlaubt ist, was gefällt. Flop: Nähern Sie sich Ihrem beruflichen Ziel lieber in kleinen Schritten als grossen Sprüngen. Dann übersehen Sie nichts!

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Sie haben eine gute Schaffensphase, denn Sie verfügen nicht nur über viel Energie, sondern auch über Kreativität. Flop: Bei tollen Angeboten gibt es leider meist einen Haken. Seien Sie wachsam und prüfen Sie alle Bedingungen genau!

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Mit Merkur in Ihrem Zeichen sind Sie in Diskussionen besonders stark. Sie können Ihre Argumente klar und mit Nachdruck vertreten. Flop: Ihr Akku läuft langsam leer. Bevor es an die Reserven geht, schaufeln Sie sich von allem Unwichtigen frei!

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Ein Tag wie prickelnder Champagner! Singles können sich auf ihre erotische Ausstrahlung verlassen. Flop: Auch wenn es Ihnen gut geht – verschieben Sie einen fälligen Arztbesuch nicht länger. Vereinbaren Sie gleich einen Termin!

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Ihre Beziehung ist sehr wichtig für Sie, und Sie tun einiges dafür. Im Gegenzug erhalten Sie einen schönen Liebesbeweis. Flop: Nehmen Sie sich zwischendurch mal etwas Zeit zum Durchatmen und vermeiden Sie unnötigen Belastungen.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Kommunikation ist zurzeit Ihre grosse Stärke. Sie treten selbstbewusst auf, formulieren glasklar und können auch gut zuhören. Flop: Langes Stillsitzen ist grundsätzlich nichts für Sie, heute werden Sie schon nach kurzer Zeit sehr kribbelig.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Sie wollen diesen Tag optimal geniessen? Dann erfüllen Sie sich einen Wunsch, den Sie schon lange mit sich herumtragen. Flop: Nicht jeder Kollege muss zum engen Freund werden. Geben Sie nicht zu viel aus Ihrem Privatleben preis!

STIER 21.4.– 20.5. Top: Singles flirten gekonnt und haben gleich mehrere Eisen im Feuer. Paare haben sich viel zu erzählen, und abends wird es hocherotisch! Flop: Abnehmen ohne Disziplin ist schwierig. Setzen Sie sich ruhig selbst etwas unter Druck, der Mond hilft mit!

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Sie sind gut drauf und unternehmungslustig. Überreden Sie Ihren Schatz zu geselligen Aktivitäten – das bringt frischen Schwung in den Alltag. Flop: Denken Sie nicht so kompliziert, die Lösung für ein Problem ist ganz einfach.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS «Wer ist denn das?», fragt der Passagier den Kapitän des Kreuzfahrtschiffes und zeigt auf den zerlumpten, bärtigen Mann, der am Strand der winzigen Tropeninsel wie verrückt mit den Armen rudert. «Weiss ich auch nicht, aber er freut sich immer so, wenn wir hier vorbeikommen.» Treffen sich zwei Hunde im Park. Erzählt der eine: «Ich heisse Arko vom Schlosshof. Und du, bist du auch adelig?» Sagt der andere: «Ja, ich heisse Runter vom Sofa ...»


spinas | gemperle

Unzählige Lebewesen arbeiten hart für uns. Setz dich ein für ihren Arbeitsplatz. wwf.ch/biodiversität

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON:

Ameise

Assel

Wildbiene

Kleiner Fuchs

Marienkäfer

Regenwurm

Rosenkäfer

Schmeissfliege

Taubenschwänzchen


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

33

TV AB 16 UHR

Freitag, 24. Juni 2011

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16:50 Herzflimmern 17:40 Telesguard 18:00 Tagesschau 18:15 5 gegen 5 18:40 Glanz & Gloria 19:00 Schweiz aktuell 19:25 SF Börse 19:30 Tagesschau 19:55 Meteo

16:45 Zamborium 16:55 Die Zauberer vom Waverly Place 17:20 Zambooster 17:30 Hannah Montana 17:55 myZambo 18:05 Best Friends 18:35 Simpsons 19:30 Mein cooler Onkel Charlie

16:10 Nashorn, Zebra & Co. 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 18:00 Verbotene Liebe 18:50 Das Duell 19:45 Wissen vor 8 19:50 Wetter 19:52 Nia trifft.... 19:55 Börse

20:05 SF bi de Lüt Über Stock und Stein 21:00 «Grüezi Deutschland» Frank Baumanns Expedition zu den Deutschen 21:50 10 vor 10 22:15 Meteo 22:20 Arena Sozialhilfe: Auto inklusive? 23:50 Tagesschau Nacht 00:10 Schmutzige kleine Tricks E (GB 2003) Thriller mit Audrey Tautou, Chiwetel Ejiofor, Sergi López

20:00 Plötzlich Prinzessin E (USA 2001) Komödie mit Anne Hathaway, Hector Elizondo 21:50 Herr Goldstein (CH 2004) Kurzfilm mit Lukas Ammann, Johanna Bantzer 22:20 Sportaktuell 22:45 Road Trip – Heisser Trip nach Texas E (USA 2000) Komödie mit Seann W. Scott, Amy Smart 00:25 Die Strassen Harlems E (USA 2002) Drama mit Wood Harris, Mekhi Phifer

20:00 Tagesschau B 20:15 Der Duft von Holunder B (D 2011) Liebesfilm mit Melika Foroutan, Matthias Schloo 21:45 Polizeiruf 110: Keiner schreit B (W) (D 2008) TV-Krimi 23:15 Tagesthemen 23:30 Einer bleibt sitzen B (W) (D 2007) Drama mit Volker Bruch, Florian Jahr 01:00 Nachtmagazin 01:20 Immer Ärger mit Harry (W) (USA 1955) Krimi von Alfred Hitchcock

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 Heute – in Europa 16:15 Herzflimmern 17:00 Heute – Wetter 17:15 Hallo Deutschland 17:45 Leute heute 18:05 Soko Wien 19:00 Heute 19:20 Wetter 19:25 Der Landarzt

16:20 Malcolm mittendrin 16:45 How I Met Your Mother 17:05 Simpsons 17:50 ZIB Flash 17:55 Hand aufs Herz 18:25 Anna und die Liebe 18:55 Scrubs 19:20 Mein cooler Onkel Charlie 19:45 Chili

16:00 Barbara Karlich 17:00 ZIB 17:05 Heute in Österreich 17:40 Sommerzeit 18:30 Konkret18:51 Infos und Tipps 19:00 Bundesland heute 19:30 ZIB 19:49 Wetter 19:55 Sport

20:15 Der Alte (W) Doppelspiel 21:15 Soko Leipzig (W) Glaubenskrieger 22:00 Heute-Journal 22:30 Der letzte Zeuge (W) Das rosa Lächeln 23:15 Aspekte Die Vermarktung der WMFußballerinnen/Rafik Schami zur Situation in Syrien u.a. 23:45 Lanz kocht 00:50 Heute Nacht 01:05 Ent-Oder-Weder! Das Comedy-Duell

20:00 ZIB 20 20:15 Er steht einfach nicht auf dich C B (USA 2009) Romanze mit Scarlett Johansson, Drew Barrymore, Jennifer Aniston 22:15 ZIB Flash 22:20 Was gibt es Neues? 23:05 Novotny und Maroudi B Saubermacher 23:30 MA 2412 B Gemüse im Netz 00:00 ZIB 24 00:20 Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei

20:05 Seitenblicke 20:15 Der Alte B Doppelspiel 21:20 Am Schauplatz B Heilen verboten 22:00 ZIB 2 22:25 Euromillionen 22:30 Inspector Barnaby – Die Hexe von Setwale Wood (GB 2001) Krimi mit John Nettles, Daniel Casey 00:10 Stockinger Endstation Hallstatt 01:00 Seitenblicke (W) 01:05 Wege zum Glück B (W)

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Niedrig und Kuhnt 17:30 Das Sat.1Magazin 18:00 Hand aufs Herz 18:30 Anna und die Liebe 19:00 K 11 – Kommissare im Einsatz

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Die Schulermittler 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:05 Scrubs – Mein Freund, der Chirurg/ Mein grösstes Opfer 16:00 Das Model und der Freak 17:00 Taff 18:00 Newstime 18:10 Die Simpsons 18:40 Die Simpsons 19:05 Galileo

20:00 Sat.1 Nachrichten 20:15 Mein Mann kann Spiel-Show 22:15 Die Wochenshow Mit Dave Davis, Matthias Matschke, Axel Stein, Matze Knop, Carolin Kebekus u.a. 23:15 Das Büro Der verliebte Bäcker 23:45 Das Büro Vollmer macht Karriere 00:05 Forbidden TV Erotik-Clips 01:05 Die dreisten Drei (W) 01:55 Mensch Markus

20:15 Die 10 spektakulärsten Kriminalfälle Moderation: Sonja Zietlow 21:15 Willkommen bei Mario Barth Gäste: James Blunt, David Hasselhoff 22:30 Bülent Ceylan live! 00:00 Nachtjournal Moderation: Christof Lang 00:27 Wetter 00:30 Extra – Das Magazin (W) Mit Birgit Schrowange 01:40 Familien im Brennpunkt 02:30 Nachtjournal

20:00 Faces TV Lifestyle-Magazin 20:15 Der Manchurian Kandidat (USA 2004) Thriller mit Denzel Washington, Meryl Streep, Liev Schreiber 22:40 Hostage – Entführt (USA 2005) Thriller mit Bruce Willis, Kevin Pollack 00:50 Der Manchurian Kandidat (W) (USA 2004) Thriller 03:05 Blockbuster TV Mr. Poppers Pinguine

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

16:00 Aktuell 16:05 Kaffee oder Tee? 17:00 Aktuell 17:05 Kaffee oder Tee? 18:00 Aktuell 18:09 Stuttgarter Börse 18:15 Mensch Leute 18:45 Landesschau 19:45 Aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 SWR auf Tour... 40 Jahre Holiday Park Hassloch 21:45 Aktuell 22:00 Nachtcafé 23:30 Stuttgarter Kabarettfestival 2011 00:00 SWR3 latenight 00:30 SWR3latenight – Extra 01:15 Das ding.tv 02:00 Landesschau

16:25 Vasco (F 2010) Kurzfilm 16:40 Freilandeier 16:50 Neuseelands Fjorde 17:35 X:enius 18:05 360° – Geo Reportage 19:00 Journal 19:30 Afrikas Rift Valley – Der Grosse Graben 20:15 Gebt mir meine Kinder zurück (NL 2009) Drama mit Karina Smulders 21:40 Die rätselhafte Welt der Wolken 22:30 In der Gewalt des Anderen 00:00 Kurzschluss – Das Magazin 00:55 Global 01:25 Die Sendung mit der Katze

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

15:50 Siebenmal in der Woche (D 1957) Komödie mit Vico Torriani, Alfred Balthoff 17:15 Kunst & Krempel 17:45 ZDF History 18:15 Thailands Power-Frauen 18:30 Nano 19:00 Heute 19:20 Kulturzeit 20:00 Tagesschau 20:15 Endstation Gorleben? 21:00 Auslandsjournal extra 21:30 Makro: Frauen vor! 22:00 ZIB 2 22:25 Stage Beauty (GB 2004) Drama mit Claire Danes, Rupert Everett, Billy Crudup 00:10 Extra 3 00:40 10 vor 10

15:55 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 Mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner 20:00 Prominent! 20:15 CSI: NY – Schuld und Sühne 21:15 The Closer – Späte Einsicht 22:10 Law & Order – Grenzenloser Hass u.a. 23:50 Nachrichten 00:10 CSI: NY (W) 01:05 The Closer (W)

16:00 Scrubs – Mein modernes Wissen/ Seine Geschichte/Mein Karma u.a. 17:40 How I Met Your Mother – Tue Böses, ernte Gutes/Zehn Sitzungen/ Die Rächerin u.a. 20:15 The Mentalist – Auftragsmord/Gemischtes Doppel u.a. 22:55 Hawaii Five-0 23:50 The Mentalist (W) 02:05 Hawaii Five-0 (W)

C Dolby E Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ Er steht einfach nicht auf dich

15:30 Eine schrecklich nette Familie 16:00 What's up, Dad? 16:50 News 17:00 Two and a Half Men 17:55 Abenteuer Leben – täglich Wissen 18:45 Die Promi-Heimwerker 19:15 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20:15 Castle 21:15 Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen 22:15 Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen 23:15 Good Wife 00:15 Without a Trace – Spurlos verschwunden 01:10 Castle

A S/W B Untertitel

→ TV�TIPPS DES ABENDS

© 2011

20:15 Uhr auf ORF 1 Gigi verknallt sich bei jedem Date, Beth ist glücklich mit Neil liiert, Janine und Conor dümpeln im Hafen der Ehe vor sich hin. – Romantische Komödie mit Scarlett Johansson, Jennifer Aniston, Ben Affleck und Drew Barrymore über Beziehungslust und -frust und den Versuch, das andere Geschlecht zu verstehen.

→ Endstation

Gorleben

20:15 Uhr auf 3 Sat Gorleben: Endlager für radioaktiven Müll und somit umstrittenster Ort Deutschlands. Die Proteste gegen das Endlager klingen seit Jahrzehnten nicht ab und obwohl es offizielle Prüfungen für Alternativ-Standorte gibt, werden die nicht in Betracht gezogen.

Impressum

Auflage: 329 418 (WEMF/SW-beglaubigt 2010) Leser: 604 000 (MACH 2011-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Michael Perricone Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: a. i. Alain Lavanchy Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


34

COMMUNITY

Die Singles des Tages Vanessa sucht ...

«Er muss spontan sein und Freude am Leben haben» Alter: 22 Jahre Wohnort: Ettingen BL Grösse: 1,70 m Beruf: Köchin Sternzeichen: Krebs Mein Club: Ich bin immer dort, wo es richtig abgeht.

Für meine Liebsten würde ich: Einfach alles tun. Verzeihen kann ich: Gar nichts. Ist sexy: Muskeln und Intelligenz kombiniert.

Anzug-Gentleman mit Brille, der mir im ICE Bern-Basel, 23.6., 17:30, den Vortritt gewährt hat. Bin in Olten ausgestiegen. Das nächste Mal gibt es Small Talk! Schatz <3 Du bisch eifach die aller Best. Es cha ois niemerd meh usenandbringe. Forever L& L. Du bisch d Nummer 1 vo mim Herze. ABFFLUL. Liebe dich uh fest, dini Chlini.

Wenn ich traurig bin: Brauche ich meine Freunde. Ich kann nicht: Lügen. Kontakt: 2406_vanessa@bsingle.ch

Christian sucht ...

«Meine Traumfrau muss genau wissen, was sie will» Alter: 20 Jahre Wohnort: Basel Grösse: 1,73 m Beruf: Sanitär-Monteur (Service) Sternzeichen: Wassermann

Knuddubär, am Sunnti vor 2 Jahr hesch du mi ume Finger gwicklet, u sit denn bisch eifach mini Sunne am Morge und mi Ufsteuer bi Räge. La di nüme los :)

Hey Frosch! Der Prinz muss klettern, nicht Rapunzel! Ja klar braucht das etwas Mut, aber ist das die Frau nicht wert?

Maus, es dued mär wirklich alles so Leid! Ich vermiss dich wahnsinnig fest. Ich hoffe mir chönt en Neuafang mache. Dicke Kuss für di :)

Min Schatz, du bisch mis Läbe. Ich bin so glücklich das mir verhüratet sind. Ti amo per tutta la mia vita e per sempre. Din Andi

Törnt ab: Nerds sind nicht mein Ding.

I love you all

Schatzchäschtli ...

En schwarze und grüene 4 GB USB-Stick! Hanne gfunde im Zug vo Zug nach Rotkreuz, um 21.36! Bitte melde unter 0797998271

Meine Hobbys: Alles, was Spass macht.

www.blickamabend.ch

ere Hey Schatz, gratuli ni di dir vo Härze das du Bi h! sc he e nd sta LAP be mi uf so Stolz uf di. Fröie eruk Le z nd ke ee W üses thimas bad! Liebe di! Mat

Elma min Schatz. Kopf hoch, er isch es nid Wert. Anstatt dich glücklich z mache, bricht er dir s Herz. Het gnueg tolli Manne uf de Welt :) Volim te, dini Arta

d ich Steffi, du bisch so lieb un Han dich will di niemeh verlüre. wott nüm zu fest gern becho und sehr :) so h dic be ohni di si. Lie

Und mer hend Heimweh noch da Bärgä, noch dä Schoggi und em Bier! Nur für euch all :) LG Noemi und Nina

Sueche mini Ferieliabi, dich, Armando vu Luzern! Hend üs öpe vormene Johr in Rimini troffe! Würd mich freue vu dier zkhöre, dini Tina! tschetschapuorla@hotmail.de Dir wärs egal gsi, wenni mini stinkende Füess dobe loh het, wo di im Zug zu mir gsetzt hesch. Hesch mi grad innerlich strahle loh:) Meld di doch bi mir :) 0787836305

Honeystar, da wo zwüschet üs isch, das blühet wene Rose, da hesch so recht! I chas chum erwarte di z gseh! Freu mi uf di, dini Stella!

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

-Schnügel des Tages

Mein Club: CU Basel. Mein Sound: Gute House-Musik. Meine Hobbys: Ich liebe das Wasser und gehe oft schwimmen. Mein Anmachspruch: «Freut mich, ich bin ein Arschloch». Ich verliebe mich, wenn: Ich weiss, dass es die Richtige ist. Ist sexy: Frauen, die sich nehmen, was sie wollen. Das will ich mal erlebt haben: Australien. Kontakt: 2406_christian@bsingle.ch

Mit seinem wunderhübschen blauen Federkleid braucht sich dieser Wellensittich nun wirklich nicht zu verstecken. Trotzdem wahrt er lieber den Sicherheitsabstand und geht hinter einem Kaktus in Deckung. Ein Bild von Myrhaam Pharao JHees. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Facebook-Schnügel: Laden Sie das Foto auf unsere Page: www.facebook.com/blickamabend (erscheint freitags).


35

Freitag, 24. Juni 2011

Streetspy

von Tina Weiss, www.youarebestdressed.blogspot.com

WoodstockFeeling

Zwischen Schimpansen

1

Young Kücken Joëlle Weil

Batikkleider werden oft mit HippieFeeling und Woodstock in Verbindung gebracht. Damals trugen Sänger wie Janis Joplin und Jimi Hendrix das farbige Muster, welches durch seinen psychedelischen Look auch etwas an einen LSD-Trip erinnert. An Fashion Shows in Australien oder bei Lala Berlin sah man Batikkleider auch wieder auf dem Laufsteg. Das Muster bringt sommerliches Feeling und passt auch zu der bevorstehenden Festivalsaison. Viele haben als Teenager sogar selber Batikmuster gemacht. Das ist günstig und geht ganz leicht: Einfach ein Shirt oder Kleid mit Schnur zusammenbinden, in Farbe einlegen, trocknen lassen und aufbinden – fertig ist das Batikteil.

we6@ringier.ch

Lieber Herr Ramspeck Ich möchte Ihnen von meiner Freundin erzählen, einer attraktiven jungen Frau. Begabt. Klug. Sie versucht, sich in der Werbebranche zu etablieren, und musste an einen Ausflug mit zwei Herren der Branche. Beide über 50. Von beiden musste sie sich sexuelle Anspielungen und saublöde Sprüche anhören. Was bitte geschieht mit Männern ab 50? Es hat einen Strauss-Kahn-Nachgeschmack: Reif und einflussreich zu sein, bedeutet doch nicht, dass man sich alles erlauben kann! Was müssen wir tun, um von Ihresgleichen ernst genommen zu werden?

Elder Statesman Jürg Ramspeck

3

2

1

→ GENERATION-CLASH

Cornelia, Kleinkinderzieherin aus Zürich.

2

Miriam, Theaterschneiderin aus Zürich.

rmj@ringier.ch

3

Gunnar, Student aus Oregon.

Liebe Joëlle Den Ausdruck «Ihresgleichen» möchte ich überlesen haben, es sei denn, es meldet sich bei dir eine Dame, die von mir, ab 50, mit anzüglichen Bemerkungen drangsaliert worden ist. Und dafür, bitte, Zeugen aufbringt. Und was heisst hier «ab 50»? Möge es dir erspart bleiben, unter eine Rekruten-Gruppe im Ausgang zu fallen und zu erleben, zu welch vielfältiger Auslassung, auf deinen Unterleib zielend, Männer schon ab 19 fähig sind. Es wohnt uns eben die animalische Versuchung inne, unser Interesse am anderen Geschlecht in Worten auszudrücken. Und nicht alle sind wir sprachgewandt genug, dieses Interesse in noble, sittsame Komplimente zu kleiden. Aber ich verstehe durchaus, warum deine Freundin über die Anmache älterer, zudem «einflussreicher» Herren empört ist. Die Gesellschaft zeigte ihr ihr hässliches Gesicht. Sie erfuhr, was «unten» und was «oben» ist, und dieses «oben» ist halt häufig schon über 50 Jahre alt. Männer, die ihre Position zu ungehemmter Schweinigelei ausnutzen, sind ein Abschaum, der über der Oberfläche des sozialen Gefüges kräuselt. Unbeschadet dessen, was sie erreicht haben, sind sie frustriert, weil ihnen das Leben nicht gab, wonach ihre Instinkte verlangten. Sie haben am Prozess der Kultivierung nur partiell teilgenommen. Männer wie Strauss-Kahn, bei aller Unschuldsvermutung, erinnern uns nachdrücklich daran, dass wir in «Grzimeks Tierleben», Band 11, zu Recht zwischen die Schimpansen und die Riesengleitflieger eingereiht sind.

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: René Kälin, ZVG

Was mögen Sie an dem Ort, wo Sie zu Hause sind?

Jorge (39) Bankangestellter aus Einssiedeln SZ Ich mag Einsiedeln, weil die Gemeinde klein und übersichtlich ist. Es ist sehr familiär, und man kennt sich. Das Kloster gefällt mir ebenfalls.

Letizia (14) Gymnasiastin aus Küsnacht ZH An Zürich schätze ich neben den vielen Starbucks-Filialen das gute ÖV-Netz, die Shoppingvielfalt und den Zürichsee, auf dem ich oft rudern gehe.

Giacomo (40) Glaceverkäufer aus Sizilien Sizilien im Sommer ist der schönste Ort der Welt. Das Meer und das gute italienische Essen sind einmalig. Ausserdem sind die Sizilianer offen und warmherzig.

Janik (22) Student aus Winterthur Im Vergleich zu Zürich ist Winterthur weniger stressig. Sie wird ihrem Ruf als Velostadt gerecht, denn es hat deutlich weniger Autos. Auch die vielen Grünflächen finde ich super.


Morgen im

Das Wetter

Sonntag

MORGEN

Fr. 2.– am Kiosk

28° Montag

31°

Machts nochmal, Jungs! Alles über den

Bern Zürich Temperatur:

Dienstag

22° 23° Regenrisiko: 10% 0% Sonne: 10�12 6�8 h

U21-Final gegen die Spanier. 8 Sonder-Seiten

Erste Ehe mit 99

Wasser: Zürichsee: Marzili: Greifensee: Thunersee: Thur: Bielersee:

19° 16° 20° 17° 19° 16°

32°

Anzeige

IM ROLLSTUHL → Um zusammenziehen zu

können, sagten Gilbert (99) und Virginia (86) Ja. sendem Sträusschen am Revers. Die Liebe der beiden begann auf dem Flur ihres Wohnheims. Die Kunst brachte sie einander näher. Irgendwann besuchte Gilbert seine Virginia täglich. «Ich dachte, sie würde mich rauswerfen», erzählte er dem «Democrat and Cronicle». Wie verliebte Teenager hätten sie sich verhalten. Sie schrieben

H A P PY

E ND !

→ HIN UND HER

Spätes Glück Vor der Heirat gab es Liebesbriefe.

Hoher Sonnenschutz für unbeschwerte Sommertage. Erhältlich in Ihrer Apotheke

Glogger mailt … … Roger Cicero Swing-Star & Psychologe Von: glh@ringier.ch An: info@heinrich-dewall.de Betreff: Das Lebensgesetz des Dr. Joseph Murphy

Lieber Roger Cicero Heute Morgen im Radio. Ihr Swing-Song «Murphys Gesetz». Treffergenau! Denn dieses Gesetz besagt, dass schiefgeht, was nur schiefgehen kann. Siehst du einen freien Parkplatz, liegt der garantiert im absoluten Halteverbot. Flirtest du mit einer schönen Dame, ist die längst vergeben. Hast du es brandeilig, ist kein Benzin im Tank. Glaubst du, endlich eine schöne und günstige Wohnung gefunden zu haben, schnappt sie dir einer weg – meist ein Deutscher, der sagt:

«Zahle grundsätzlich mehr als andere.» Wünscht sich dein Sohn einen ZimmerHelikopter, ist der ausverkauft. Machst du dir Hoffnung auf einen beruflichen Aufstieg, wird mit Sicherheit dein Konkurrent genommen. Das ist die Lebensweisheit des USAmateurpsychologen Dr. Joseph Murphy. Dem wir uns nur anschliessen können. Dank den zwei Regeln: 1. Wenn etwas schiefgehen kann, geht es schief. 2. Geht etwas nicht schief, so tritt sofort Regel 1 in Kraft. Helmut-Maria Glogger

«Ich pendle für meine Einbürgerung» LESER → Um den roten Pass zu

erhalten, muss Lara Nannoni (38) noch ein wenig in Basel bleiben.

«

Nutzt privat das Auto Lara Nannoni.

Capital Soleil

sich Liebesbriefe und zerrissen sie wieder, damit niemand sie sehen würde. Irgendwann wollte das Paar in ein Zimmer ziehen. Doch dafür musste geheiratet werden. «Also hat sie mich gefragt, und ich sagte Ja», erzählt Gilbert – auch wenn es für Virginia nicht die erste Ehe ist. Der Lebens-Rat des Bräutigams: «Die Liebe findet dich.» kra

Fotos: Toini Lindroos, ZVG

G

ilbert Herrick wollte mit dem Heiraten warten, bis die Richtige kommt. Mit 99 Jahren hat es jetzt geklappt: In seinem Pflegeheim in Rochester, New York, wagte der ehemalige Postangestellte den Schritt und gab seiner angebeteten Virginia Hartman (86) das Jawort. Sie rollte mit modischem roten Hut vor den Traualtar, er mit pas-

Ich kenne beides: Als ich noch am Wohnort gearbeitet habe, musste ich allerdings viele BusinessTrips machen. Das kostet auch Zeit und Energie. Die Zeit im Zug kann ich zum

Arbeiten nutzen. Manchmal geniesse ich es auch einfach nur, nichts zu tun. Leider macht sich immer mehr eine gewisse Unhöflichkeit, ja Respektlosigkeit breit. Einige Fahrgäste be-

nehmen sich, als wären sie alleine. Privat ziehe ich das Auto dem Zug vor. Das Bahnfahren wird ja auch immer teurer. Schon über sechs Jahre pendle ich nun zwischen Basel und Zürich. Für Rückversicherungs-Spezialistinnen wie mich gibt es quasi nur einen Arbeitsmarkt: Zürich. Um das Pendeln zu vermeiden,

könnte ich nach Zürich umziehen. Das würde aber mein Einbürgerungsverfahren unnötig verlängern. Ich bin in der Schweiz geboren und aufgewachsen, an der Schweizer Staatsbürgerschaft liegt mir viel. Dafür muss ich noch zwei Jahre pendeln.» Die Pendlerporträts von Katja Imme erscheinen in loser Folge.


24.06.2011_BE