Issuu on Google+

www.blickamabend.ch Mittwoch, 23. November 2011 Bern, Nr. 228

Rihannas Büstenhalter Die besten Jobs im Showbusiness.  PEOPLE 18/19

HEUTE ABEND

2° MORGEN

Scharfe Mieze auf dem Revier Tigerkatze Jaqueline ist das Maskottchen der Lausanner Polizei. Sie kann alles, auch kopieren.  SCHWEIZ 4/5

Grübel fährt die Krallen aus Die Schweiz ist trockener als im Hitzesommer 2003

Fotos: istockphoto.com, ZVG

Todtraurige Forelle

 Bäche führen so wenig Wasser, dass die Fische nicht mehr dort laichen können.  Rheinpegel ist so tief, dass Transportschiffe nur noch zur Häle mit Erdöl beladen sind.  Waldbrandgefahr ist so hoch, dass die Behörden alarmiert die Föhnlage beobachten.  news 2/3

Anzeige

Mehr Feierabend mit der neuen Blick am Abend App. Jetzt downloaden auf www.blick-apps.ch

Der Ex-UBS-Chef zeigt sich wenig versöhnlich mit Nachfolger und Verwaltungsrat.  WIRTSCHAFT 7

Heute Ab e n d im TV

Was die andern sagen

«Ich bin Gwen – Steven war gestern»: Ein Mann dokumentiert seine Wandlung zur Frau.  SF 1 22.55


2

NEWS

Bald kennt jeder jeden Bis der grosse Kuppler Mark Zuckerberg auf den Plan trat, galt die Regel: Jeder Mensch auf dem Planeten kennt jeden anderen über sieben Ecken. Diese These stellte der US-Psychologe Stanley Milgram 1967 auf. Nach der Facebook-Revolution sieht alles anders aus. Wir sind alle bekannter miteinander, als wir glauben würden. Jeder kennt jeden über nur fünf Bekannte. Die Universität Mailand kam zu diesem Schluss, als sie die Verbindungen der 721 Millionen Facebook-Mitglieder untereinander abglich. Die Wissenschaftler behaupten, dass man über genau 4,74 Bekannte jeden anderen Menschen auf dem Planeten erreichen kann. Zuckerberg hat also nicht nur das Privatleben der Menschen öffentlich gemacht und extrovertierten Menschen eine riesige Bühne für die eigene Entblössung gebaut, sondern auch noch die Welt kleiner gemacht. Da muss man erst mal darüber nachdenken. rö

Superkuppler Facebook-Gründer Zuckerberg.

Das Land hockt auf dem Trockenen Kein Wasser Die Schiffe im Rhein können nur zur Hälfte beladen werden.

WETTER → Der staubtrockene

November macht den Fischen das Leben schwer. Und unseres teuer. zent weniger Energie als im Durchschnitt produzieren ie Skiorte mit ihren würden. Bei der Konkurbraunen Wiesen – ein renz, Axpo und BKW, trauriges Bild; es bedeutet: siehts nicht viel besser Keine Touristen, kein Geld, aus. Ein Fünftel weniger Energieerkeine Büez. zeugung aus Auch die Schlimmer als Flusskraftden Flusswerksbetrei- im Hitzesommer kraftwerken! ber klagen, 2003. Dann die Schifffahrt: die Aare führe wenig Wasser, schlim- Der Rheinpegel ist so tief mer sei es als im berüch- gesunken, dass die Schiffe tigten Hitzesommer 2003. deutlicher weniger laden Alpiq-Sprecher Andreas können. Nina HochstraMeier rechnet gemäss sser von den Schweizeri«DRS 1» vor, dass die Turbi- schen Rheinhäfen sagt, nen derzeit rund 25 Pro- dass die Kähne durchmichael.scharenberg @ringier.ch

D

→ HEUTE MITTWOCH 0.02 Uhr, Bern Die Swisscom will die Verteilerkästen näher an die Häuser bringen, um die Surfgeschwindigkeit auf dem Kupferkabel zu erhöhen. Hier ist Cablecom mit 100 Mbit/s fünfmal schneller als der Schweizer Telekom-Marktführer.

Zeiten in MEZ.

2.33 Uhr, Tripolis Der inhaftierte GaddafiSohn Saif al-Islam ist laut Rotem Kreuz in guter gesundheitlicher Verfassung. 7.17 Uhr, Pfäffikon SZ  Feuer im Dach bei Charles Vögele. Das Ergebnis im zweiten Halbjahr werde «deutlich

schnittlich einen Drittel weniger als normal laden können. Das hat Auswirkungen – zum Beispiel aufs Viehfutter, das auf dem Rhein nach Basel gelangt. Die Fenaco, die Branchenorganisation der Agrarwirtschaft, rechnet vor: Viehfutter ist derzeit 2.50 Franken pro 100 Kilo teurer als normal. Auch Mineralöl ist betroffen. Die Schiffe, die aus Rotterdam bei uns eintreffen, können bis zu 40 Prozent weniger transportieren. Niklaus Boss, Geschäftsführer der ErdölVereinigung, sagt zu Blick am Abend: «Die Transportkosten pro Tonne Mineral sind astronomisch gestiegen.» Von normal 18 Fran-

ken pro Tonne auf heute Morgen 75 Franken. Noch wirke sich das zwar nicht auf die Preise aus. Doch wenn die Trockenheit anhalte, könnte es rasch Engpässe geben, vor allem beim Heizöl. Michael Reinhard, Bundesamt für Umwelt, sagt zu Blick am Abend, Abend wenn jetzt Föhn aufkomme, werde die Waldbrandgefahr akut. Schliesslich die armen Forellen im Zürichsee. Die müssten jetzt eigentlich die Bäche hinaufschwimmen, um zu laichen, sagt Wolfgang Bollag von der Zürcher Baudirektion heute Morgen auf «DRS 1». Doch das könnten sie heuer vergessen.

schlechter» ausfallen als im ersten. Damals gabs 62 Mio. Fr. Verlust. Vögele stampft nun die Eigenmarken Casa Blanca, Biaggini und Kingfield ein und setzt künftig nur noch auf die Dachmarke «Charles Vögele».

projekt «Stuttgart 21» kann wie geplant stattfinden. Das Bundesverfassungsgericht hat eine Klage abgewiesen.

9.23 Uhr, Stuttgart (D) Die Volksabstimmung über das Milliarden-Bahnhofs-

10.11 Uhr, Bangkok Der Thailänder Ampon Tangnoppakul wurde wegen des Versendens von «antiroyalistischen» SMS und Majestätsbeleidigung zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt.

Fotos: Keystone, AP, EPA, SF, Herbert Kratky, ZVG

→KUPPELSHOW

www.blickamabend.ch


3

Mittwoch, 23. November 2011

Neues aus Absurdistan →NACHGEFRAGT Felix Blumer (51) Meteorologe SF Meteo

Braune Wiesen Ende November Stätzerhorn in der Lenzerheide GR.

Fische in Not Die Forellen können nicht mehr zu ihren Laichplätzen schwimmen.

Waldbrandgefahr Wenn jetzt noch der Föhn kommt, wirds brenzlig.

Flusskraftwerke Turbinen stehen still.

2011 wird ein Trockenjahr Der Herbst geht zu Ende, wie das Jahr angefangen hat: knochentrocken. Der regenlose Frühling dürfte vielen noch in schlechtester Erinnerung sein. Vor allem im Wallis hatte die Trockenheit verheerende Konsequenzen. Oberhalb von Visp brach im Mai ein gigantischer Waldbrand aus. Das Feuer vernichtete rund 120 Hektaren Wald. Fast alles war Schutzwald. Zeitweilig waren mehrere Hundert Feuerwehrleute im Einsatz. Unterstützt wurden sie von Polizisten. Und sogar von der Armee. Die Lösch-Helis flogen pausenlos Einsätze. Und schütteten rund 2 Millionen Liter Wasser über dem brennenden Berg aus. Die Folgen des Brandes werden noch jahrzehntelang zu sehen sein. snx

 11.29 Uhr, Hof (D) Karl-Theodor zu Guttenberg kauft sich frei. Gegen eine Zahlung von 20 000 Euro an die Deutsche Kinderkrebshilfe stellt die Staatsanwaltschaft Hof das Plagiats-Verfahren gegen den falschen Doktor und Ex-Minister ein. 12.02 Uhr, Mountain View Google-CEO macht «Früh-

«Zehn Tage bleibts noch trocken» Wo hats in der Schweiz jetzt am längsten nicht mehr geregnet? Generell in der Deutschschweiz: und zwar seit dem 19. Oktober. Damit hats ja auch im November keinen Tropfen Regen gegeben. Der November ist gar nicht immer regnerisch. Aber dieses Jahr ist das alles extrem. Wie sieht das in Zahlen aus? Das Hauptproblem ist: Das ganze Jahr ist trocken. In Zürich haben wir grad noch zwei Drittel der jährlichen Regenmenge. In Genf sogar nur die Hälfte! Ist das eine Folge der Klima-Erwärmung? Jein. Von einem einzigen Jahr kann man nicht auf die Entwicklung des Klimas hochrechnen. Fakt ist aber: 2011 ist nicht nur extrem trocken, sondern auch sehr warm. Auf dem Jungfraujoch oder auf dem Säntis könnte es dieses Jahr sogar so warm sein wie noch nie. Und wann gibts den grossen Regen? Erst hatten wir gedacht, am kommenden Wochenende. Jetzt sage ich: nicht in den kommenden zehn Tagen. Was dann wird, ist offen. snx

lingsputz Teil 2» und killt sieben unrentable Projekte: darunter Google Wave, Friend Connect und die Forschung an erneuerbaren Energien. 12.33 Uhr, Cupertino Das iPhone 5 soll nächstes Jahr einen grösseren Display erhalten – gegen den ausdrücklichen Willen von Apple-Gründer Steve Jobs (†).

Keiner lebt auf so grossem Fuss Carl Griffiths aus Trimsaram, England, ist erst 19 Jahre alt. Er hat aber schon jetzt die grössten Füsse Grossbritanniens – Schuhgrösse 58! Stimmt es, dass Männer mit grossen Füssen auch mehr in der Hose haben? Der Schuhgrösse 58 Carl Griffiths hat die Teenager stolz: «Ja, grössten Füsse Grossbritanniens. ich kann das bestätigen.» Die Frauen stehen bei Griffiths laut eigenen Aussagen offenbar Schlange. «Ich hatte schon mehr als 30 Frauen im Bett», sagt er heute zu «Sun». «Die Frauen wollen von mir alle nur das eine. Aber in meiner jetzigen Lebenslage stört mich das nicht.» Nur ein Problem hat der arbeitslose Engländer: «In ganz Grossbritannien stellt niemand Schuhe in der Grösse 58 her. Ich muss Spezialanfertigungen in den USA bestellen.» Zwar kosten die Schuhe nur etwa 70 Franken. «Aber weil die Pakete so gross sind, kostet mich das nochmals so viel.» ehi

Heute Mittag im Internet:

Da staunt Kirk Douglas (94) Wow, was für ein atemberaubendes Décolleté! Bei einer Charity-Gala in New York beeindruckt Schauspielerin Catherine Zeta Jones (47) ihren Schwiegervater Kirk Douglas (94). Er kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. Kein Wunder: Er hat die perfekte Grösse und kann gar nicht anders, als auf ihren Ausschnitt zu starren.

→ TWEET DES TAGES Florian Mauchle alias @FlohEinstein über die Ablasszahlung (s. links):

Guttenberg zahlt 20 000 € um Strafverfahren abzuwenden. Sein Ghostwriter ist nun sauer, er hat weniger gekriegt. Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Passeport Gourmand Fresspass aus der Romandie 2. Ständerat Thurgau Hermann/Stähelin 3. Federer Nadal 6:0 weggeputzt (S. 22)


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

Das Polizei-Büsi, das gern kopiert

Uniformiert Jaqueline trägt ein polizeiblaues Halsband.

EINSATZBEREIT →Die getigerte

Katze Jaqueline (8) schiebt täglich Dienst auf dem Revier in Lausanne. und Her zwischen unserem Haus und dem Polizeipräsiolizeihunde gibts viele. dium», erzählt Joëlle Fabre. Aber Polizeikatzen? Jetzt wohnt Jaqueline ganz Bei der Lausanner Polizei auf dem Polizeiposten. «Wir ist wohl das erste Fahn- vermissen sie sehr, sie ist so der-Büsi der Schweiz im lustig und kuschelig.» Obwohl Einsatz: Jaqueline (8), Einen Fall hat das Fahndereine getigerte Büsi noch keinen Fall gelöst Katze mit Vor- das Büsi noch liebe für Al- nicht gelöst. hat, ist sie im koholtester Internet schon und Fotokopiergeräte. ein kleiner Star. 284 MitDas Polizei-Büsi arbeitet glieder hat ihre Facebooktäglich auf dem Posten – am Fanseite. Kleiner Trost für die FaAbend will sie schon gar nicht mehr nach Hause ge- bres: Die Polizisten posten hen. Etliche Male musste immer wieder witzige FoBesitzerin Joëlle Fabre ihr tos des Polizei-Büsis. «DaBüsi auf dem Polizeiposten bei haben wir riesigen abholen. «Das war ein Hin Spass», so die Fabres.  nadine.chaignat @ringier.ch

P

Ausgerüstet Das Büsi mit Signallampe und Pfefferspray.

Feierabend Trotzdem will Jaqueline nicht gehen.

Anzeige

140 Asylanten in ein Dorf mit 560 Seelen

Für Glückskäufer:

ANGST → Bettwil AG ist in Aufruhr: Im

Januar sollen Asylsuchende in einer Militäranlage einquartiert werden.

Jeder 1000ste Teilnehmer gewinnt seinen Einkaufsbetrag zurück!

Sachpreise im Gesamtwert von über 100'000 Franken

Hauptpreis Hauptpre Haup t preis is Mill Millio llion n Franken Fra Franke n in bar ba ar 1 Million

Letzte e Gelegenheit! Nur noch bis zum 3.12.2011

n der Gemeinde Bettwil am Hallwilersee leben 560 Leute. Bald kommen 140 weitere Menschen hinzu. Der Bund will nämlich im Januar 2012 eine Armeeanlage in eine provisorische Asylunterkunft umfunktionieren. Dann wird jeder Fünfte in Bettwil ein Asylbewerber sein. Gegen die Pläne des Bundesamts für Migration (BFM) formiert sich im Dorf Widerstand. Unbekannte haben an verschiedenen Orten Plakate aufgehängt. «Asylsuchende in Bettwil ... wir sehen schwarz. Nicht mit uns», steht auf den Flyern geschrieben. Auch von offizieller Seite gibts Einwände. Auf «Bettwil.ch» schreibt der Gemeinderat: «Der Gemeinderat lehnt eine Asylunterkunft in der vorgesehenen Grösse in Bettwil ab. Die Gemeinde kann jedoch eine solche auf sechs Monate befristete Unterkunft rechtlich nicht verhindern. Der Gemeinderat stellt dem Kanton und dem Bund verschiedene Forderungen.» Die wichtigsten: Die Sicherheit müsse wäh-

rend 24 Stunden garantiert sein, und die Gemeinde soll für ihre Leistungen im Zusammenhang mit der Unterkunft entschädigt werden. Laut «Aargauer Zeitung» von heute patrouillieren die Kapo Aargau und ein privater Sicherheitsdienst rund um die Uhr. Bund, Kanton und Gemeinde informieren die Bevölkerung morgen Donnerstag in der Mehrzweckhalle über die Pläne. ehi

560-Seelen-Gemeinde «... wir sehen schwarz».

Fotos: Toini Lindroos, Keystone, ZVG

I


5

Mittwoch, 23. November 2011

Frechster Dieb der Schweiz muss 2 Jahre ins Gefängnis

Hohe Margen Schweizer Apotheken verdienen 300 Millionen zuviel.

SCHLEICHWEGE → Wer sucht, der findet: Salvatore

V. (32) schlich sich überall ein und stahl Bargeld.

R

estaurants, ein Spital, Garderoben oder Schulhäuser – der notorische Langfinger Salvatore V.* (32) machte vor nichts Halt. Doch der Mann ist kein typischer Einbrecher. Er brach keine Türen oder Fenster auf, sondern schlich sich einfach ein. Unverfroren latschte er auf gut Glück in die Häuser ein und bediente sich an Bargeld. Sobald ihn jemand ansprach, brachte er faule Ausreden, wie zum Beispiel: «Ich suche Arbeit.» Der 32-Jährige klaute vor allem im Appenzellerland, im Rheintal und im Toggenburg. Die Häuser betrat er meist durch Hintereingänge und unverschlossene Haustüren. Gestern stand der Mechaniker vor dem Aus-

serrhoder Kantonsgericht in Trogen. 25 Kläger waren aufgelistet. Während den Ermittlungen gestand Salvatore V. sogar Diebstähle, von denen die Behörden gar nichts wussten. Das Gericht verurteilte den Italiener unter anderem wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs zu zwei Jahren unbedingt. Seine Freundin, die ihn während den zwei Jahren jeweils zu den Tatorten chauffierte, wird sich in einem separaten Prozess vor Gericht verantworten müssen. nsg

* Name bekannt

Medikamente sind in der Schweiz viel zu teuer SANTÉSUISSE → Santésuisse kritisiert die viel zu hohen Margen auf Medikamenten in der Schweiz. Diese sind im Schnitt um einen Viertel höher als in anderen Ländern Europas, obwohl die Zahlen um länderspezifische Faktoren wie Löhne, Mieten und Preise bereinigt sind. Der Dachverband der Krankenkassen fordert nun eine Angleichung der Margen an diejenigen des Auslands. Damit könnten die Prämienzahler um 300 Millionen Franken pro Jahr entlastet werden. Das entspräche einer Senkung der Prämien um 1,5 Prozent. Um das zu erreichen, möchte Santésuisse die Marge künftig direkt mit den Vertriebspartnern aushandeln. Dazu muss das Bundesamt für Gesundheit aber zuerst die entsprechende Verordnung ändern. Insgesamt wurden in der Schweiz im letzten Jahr verschreibungspflichtige Medikamente für 4,8 Milliarden Franken über die obligatorische Krankenversicherung abgerechnet. vuc

Verurteilt Salvatore V. vor dem Gericht in Trogen AR.

Anzeige

ALDI SUISSE informiert AB DONNERSTAG

24.11.

Damen-/HerrenSoftshell-Hose

Funktionell, optimal zum Skifahren, Wandern oder Langlaufen, perfekte Passform durch körpernahen Schnitt, Eingriffstaschen, vorgeformte Knie, Herren-Modell mit Knieverstärkung, Damen: Gr. 36 – 42, Herren: Gr. 48 – 54

Damen-/HerrenSoftshell-Jacke

Funktionell, optimal zum Skifahren, Wandern oder auch für die Stadt, eine Ärmeltasche mit Reissverschluss, kontrastreiche Jacke im Materialmix, mit oder ohne Kapuze, Damen: Gr. 36 – 42, Herren: Gr. 48 – 54 30 $ ZHGO 053351

TESTEX

Kinder-Winterunterwäsche

Kinder-Skianzug

Funktionelles Oberteil mit passender Hose, warm gefüttert, windund wasserabweisend, Oberteil mit abnehmbarer Kapuze, Hose mit abnehmbaren Trägern und Schneefang mit Antirutschgummi, mit Handytasche, Gr. 98 – 164

Aus 100 % Baumwolle, mit Funktionsschnitt, Kurzarm-Shirt, ohne Seitennähte für optimalen Tragekomfort, mit passender langer Hose, Gr. 92 – 164

ZHGO 053351

pro Set

7.99

ZHGO 053351

TESTEX

TESTEX

pro Set

34.90 QUALITÄTSSIEGEL Prüfumfang für SCHUHE:

pro Stück

30 $ ZHGO 053351

TESTEX

pro Stück

34.90 QR-Code: r Infos. Einfach meh rät auf 1. QR-Lesege laden. Smartphone annen. 2. QR-Code sc kommen. be 3. Zusatzinfos

29.90

‡ Schadstoffe gemäß c-mark Anforderungen ‡ Passform ‡ Verarbeitung

DEC-10-000 025

Damen-/HerrenThermostiefel

Schmutzabweisende, wintertaugliche Obermaterialien, mit einer wasserdichten Tex-Membran, 3M-Scotchlite Reflektoren für mehr Sicherheit, wärmendes FleeceFutter, rutschfeste, pro Paar profilierte Laufsohle, Damen: Gr. 36 – 41 Herren: Gr. 41 – 45

24.90 Einfach ALDI.


Neu: kurz oder lang geniessen. «Ristretto» und Lungo «Samba do Brasil» ab sofort in unserem Kaffeekapsel-Sortiment.

Ntreeutto

Nenguo

Ris

www.denner.ch

–.25

stat t –.33 pro Kapsel.3.95. t 12er -Packung 2.95 statat. Solange Vorr

Lu

Ristretto

Aktionspreis 23. – 29.11. 2011

Samba do Brasil

Espresso Milano

Ethiopian Dream

Indian Summer

Dolce Vita


7

WIRTSCHAFT

Mittwoch, 23. November 2011 Lässt kein gutes Haar am Nachfolger Banker Oswald Grübel.

Geld und mehr von Wirtschafts-Experte

Werner Vontobel

Fotos: Keystone, ZVG

Villigers Verzicht Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder war Kaspar Villiger schon immer so, konnte es aber bis kurz vor Ende seiner Karriere gut verbergen. Oder: In der abgehobenen Welt der Grossbanken verlieren auch gestandene Männer innert kürzester Zeit jeden Sinn für Proportionen und Anstand. Villiger hat in seinem ersten Amtsjahr 0,85 und im zweiten 1,5 Millionen Franken kassiert. Dennoch sagte er: «Ich ging mit dem guten Beispiel voran und verzichtete auf Millionen.» Verzichten kann man auf etwas, was einem rechtmässig zusteht. Mit welchem Recht kassieren Banker Millionen? Hätten auch nur 10 Prozent der Schweizer Villigers Lohn, bliebe für die übrigen 90 Prozent nichts übrig. Wer muss hier verzichten? Es sei ihm gelungen, die Bank wieder erfolgreich zu machen, meint Villiger – und zeigt damit, dass der die Buchungstricks seiner Branche bereits kritiklos verinnerlicht hat. Die UBS musste im dritten Quartal nur deshalb keinen Milliardenverlust verbuchen, weil es die Entwertung der eigenen Schulden als 1,8-Milliarden-Gewinn verbuchen durfte. So gesehen hätte Villiger seine «rechtmässigen» 3 Millionen jährlich wohl doch verdient – als Schmutzzulage für den erlittenen Charakterschaden. werner.vontobel@ringier.ch

Grübel gielt gegen Ermotti UBS → Im ersten Interview seit

seinem Abgang zeigt sich der Ex-Chef wenig versöhnlich. philipp.albrecht @ringier.ch

D

er vor zwei Monaten abgetretene UBS-Chef kritisiert in seinem ersten Interview seit dem Rücktritt unverblümt seinen Nachfolger. Indirekt behauptet Oswald Grübel, dass Sergio Ermotti nur UBS-Chef werden konnte, weil er Schweizer ist: «Ich glaube schon, dass der Verwaltungsrat gedacht hat: Wenn schon ein

Schweizer zur Verfügung steht, dann nehmen wir den auch», sagt er der «Basler Zeitung». Beobachter gingen bislang davon aus, dass Grübel Ermotti holte, um ihn nach seinem Abgang als Nachfolger vorzuschlagen. Doch das bestreitet Grübel nun: «Daran dachte ich persönlich nicht, als ich ihn anging.» Im Interview teilt Grübel auf alle Seiten aus. Dass der einstige Investment-

Hausdurchsuchungen bei Sanitär-Grosshändlern PREISABSPRAZu viel bezahlt CHEN → Die WettSanitärfirmen sind den Grosshändlern ausgeliefert. bewerbskommission (Weko) führt grobes Geschütz auf. Gestern und heute durchsuchten rund 70 Leute in acht Kantonen die Büros der bedeutendsten Sanitär-Grosshändler im Land. Sie werden verdächtigt, ihre Preise für Produkte im Bäder- und Sanitärbereich abgesprochen zu haben. Laut Weko-Direktor Rafael Corazza seien die Schweizer Preise auffallend einheitlich und deutlich höher als bei denselben Produkten in Deutschland. Untersucht wurde auch der Schweizerische Grosshandelsverband der Sanitären Branche (SGVSB), wie Corazza auf Anfrage von Blick am Abend bestätigt. Sämtliche Daten auf den Computern des Verbands und seiner Mitglieder wurden kopiert. alp

banker nichts mit Eigen- Schweiz. Das Amt werde kapitalvorschriften anfan- hier, im Vergleich zu gen kann, war bereits be- Deutschland, völlig überkannt. Nun schiesst er aber bewertet: «Man gibt ihm noch deutlicher gegen die viel mehr Verantwortung, neuen Regulierungsanfor- als er wahrnehmen kann.» derungen: Hat ihm «Es gibt kein Ermotti sei nur Kaspar VilliWirtschaftsger etwa für Chef, «weil er wachstum, seinen Geschmack zu wenn die Ban- Schweizer ist». ken gezwunoft dreingeregen werden, sich zu ver- det? Grübels Aussagen hinkleinern.» Aber die Men- terlassen zumindest diesen schen würden ja gerne an Eindruck. «Welche VerIllusionen glauben, setzt antwortung für das Geer nach. schäft können Leute Sehr zuwider läuft Grü- übernehmen, die sich bel auch der Einfluss des viermal im Jahr treffen?», Verwaltungsrats in der fragt er rhetorisch. 

Migros macht Deutsche fitter

AUSBAU → Der Detailriese plant

eine Fitnesskette in Deutschland.

M

it ihren fünf Filialen in Süddeutschland kommt die Migros beim Nachbarn nicht vom Fleck. Jetzt probiert sie es mit Fitnessstudios. Unter dem Label «Elements» sind ab Anfang 2013 insgesamt 50 Fitness- und Wellnessanlagen geplant. Gestartet wird in München. «Unsere Analysen haben gezeigt, dass dieser Bereich in Deutschland noch nicht ausgeschöpft ist», sagt Jörg Blunschi von der Genossenschaft Zürich zur «FAZ».

Die Migros betreibt bereits in der Schweiz unter dem Namen Fitnesspark und Activ Fitness insgesamt 44 solcher Zentren. alp

Zukunftsmarkt Wellness Die Migros sieht viel Potenzial in Deutschland.


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

Oregon stoppt Tötung

Was bringt die nächste Nacht? Fünfter Protesttag in Kairo.

GNÄDIG →

US-Gouverneur verzichtet auf die Todesstrafe.

S

ÄGYPTEN → Militärchef Tantawi

kündet Präsidentenwahlen an. Sein Rücktritt? Kein Thema. sidonia.kuepfer @ringier.ch

E

s sollte der grosse Befreiungsschlag nach tagelangen, blutigen Protesten werden: die FernsehAnsprache des ägyptischen Militärchefs Mohammed Hussein Tantawi von gestern Abend. Doch auf dem Tahrir-Platz kam die Ansprache schlecht an. Gestern Abend und auch heute Morgen krachte es wieder zwischen den Demonstranten und der Polizei. Gestern Abend kündigte Tantawi mit starrer Miene Präsidentschaftswahlen

bis Ende Juni an. Dann werde der Oberste Militärrat auch die Macht abgeben. Die für Montag angesetzten Parlamentswahlen finden statt. Doch die Demonstranten auf dem Tahrir-Platz wollen, dass der Militärrat sofort zurücktritt. «Verschwinde!», skandierten die Protestierenden gestern Abend an Tantawis Adresse. Und: «Er muss gehen, wir gehen nicht.» Doch darüber verlor Tantawi in seiner Rede kein Wort. «Tantawi ist wie Mubarak in Militäruniform», sag-

te Demonstrant Ahmed der übernahmen, hätten Mamduh. Das Vertrauen sie so wenige Reformen der Bevölkerung in die seit durchgeführt wie nur Februar regierenden Mili- möglich, sagt Gysling. Die tärs ist tief erschüttert. Spä- Militärs seien mindestens testens seit den Bildern vom so schlimm wie Mubarak. brutalen Vorgehen der PoliAus heutiger Sicht, stelzei. Spätestens nach über le sich der Machtwechsel in Ägypten als Militärputsch 30 Toten seit Samstag. Dass das Vertrauen in gegen Mubarak dar, erklärt die Militärführung auf ei- der Publizist: «Was wir nem Tiefpunkt angekom- heute haben, ist ein Sysmen ist, tem Mubakommt nicht «Es ist ein rak ohne Muvon ungebarak.» Für fähr, wie System Mubarak die Bevölkeohne Mubarak.» rung habe Nahost-Experte Erich sich wenig geGysling gegenüber Blick ändert, und wirtschaftlich am Abend erklärt: «Die geht es dem Land schlechMilitärs versuchen raffi- ter als vor einem Jahr. niert und mit allen Ein äusserst fruchtbarer Tricks, ihre Macht zu er- Boden für anhaltende Prohalten.» Seit sie das Ru- teste. 

Schwein gehabt Der zweifache Mörder Gary Haugen erhält Strafaufschub.

Anzeige

CHF

39 90

CHF

39 90

CHF

34 90

CHF

49 90

S-WELT O R G I M R AUS DE L E K I T R CHENKA S E G E KULTIG

.ch s r a t s www.m

DER ONLINESHOP FÜR MIGROS-FANS

Fotos: AP

«Tantawi, verschwinde!»

eit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahre 1976 sind in den Vereinigten Staaten 1271 Menschen hingerichtet worden. Seitdem haben fünf Bundesstaaten ein Moratorium eingerichtet. Nun auch Oregon. Der zuständige Gouverneur John Kitzhaber hat gestern das Aussetzen der Todesstrafe verordnet. «Ich halte die Hinrichtung für moralisch falsch und habe die Vollstreckung zweier Urteile in den 90er-Jahren lange bereut», sagte er. Mit Gouverneur Kitzhabers Ankündigung erhält der zweifach verurteilte Mörder Gary Haugen, der in zwei Wochen hingerichtet werden sollte, einen Strafaufschub. SDA/nsg


DAS GIBT’S NICHT ALLE TAGE!

NUR 24.

MGB www.migros.ch W

JETZT PROFITIEREN! ANGEBOT GILT NUR AM ANGEGEBENEN DATUM, IN HAUSHALTSÜBLICHEN MENGEN, SOLANGE VORRAT

DONNERSTAG ÜBERRASCHUNGSTAGESANGEBOT

NOVEMBER

AUS DER TV-WERBUNG

50%

149.– statt 299.–

02 Samsung Netbook N1 1 Nur gültig am 24.11.201


10

AUSLAND

www.blickamabend.ch

«Tauben vergien im Park» KABARETT → Georg Kreisler (89), Meister des

schwarzen Humors, ist gestern in Salzburg gestorben. ür seinen zynisch-provokanten Humor wurde er von seinen Kritikern geliebt, oft auch boykottiert und zensiert. Gestern starb der Wiener Humorist Georg Kreisler im Alter von 89 Jahren an einer Infektion in einem Salzburger Krankenhaus. Bekannt wurde der Komponist und Chansonnier vor allem durch seine Lieder «Geh’n ma Tauben vergiften im Park» und «Wie schön wäre Wien ohne Wiener.» Der Hang zum Makabren war ihm ebenso eigen wie seine dicke Hornbrille, die markante Stimme, seine scharfen Beobachtungen und sein bissiger Witz. Seine schwärzesten Zitate: «Als wir noch dünner waren, standen wir uns näher», «Fasching ist die Zeit der Konfettischisten», «Man offeriert den Damen Sekt,

bevor man sie mit Samen deckt», «Der Tod, das muss ein Wiener sein», «Die Kunst- und Kulturszene ist eine von reichen Leuten veranstaltete Party, bei der man sich am Erfolg totsäuft», «Zahl deine Steuer, denn Waffen sind teuer»,

«Man hat sich an die Frau gewöhnt, die sich an sich gewöhnt hat, nur leider nicht an dich.» Dem Ende seines eigenen Lebens sah Kreisler mit Gelassenheit entgegen: «Wenn der Tod kommt, erschreckt er mich nicht.» kko Wiener Original Kabarettist Georg Kreisler († 89).

Grund zu feiern Auch Landeier dürfen in die Hauptstadt.

Kubaner dürfen nach Havanna

GELOCKERT → Bisher brauchten

Einheimische eine Bewilligung .

G

rünes Licht für die Kubaner. Seit gestern gelten innerhalb des Landes lockerere Reisebeschränkungen. Das bedeutet, dass man nahe Verwandte in Havanna ab sofort ohne Erlaubnis besuchen darf. Bis anhin galt: Wer bei einer Kontrolle in Havanna kein gesetzliches Domizil

oder einen offiziellen Grund für seinen Aufenthalt dort vorweisen konnte, wurde nach Hause geschickt. Auch mit einer Busse mussten Kubaner deswegen rechnen. Für jene, die keine Familie in Havanna haben, gilt diese Richtlinie theoretisch weiterhin. Reiselustigen ist das wohl egal. kko

Gratis telefonieren! Von yallo zu yallo bis Ende Jahr!*

www.yallo.ch

Anzeige

Auch ohne Handy erhältlich!

Hit! Nokia 1800 CHF

www.yallo.ch

9.90 Dualband Farbdisplay FM-Radio

½ Prepaid SIM-Karte Preis CHF

9.90 statt 19.90

Inkl. CHF 20.– Gesprächsguthaben. Angebot gültig bis 30.11.2011.

Inkl. yallo SIM-Karte mit CHF 5.– Gesprächsguthaben. Solange Vorrat, SIM-Lock 24 Monate. Ohne Abo.

SIM-Karten und Handys sind hier erhältlich:

center

* Bei Anmeldung vom 24.10. bis 30.11.2011 telefonieren yallo Neukunden in der Schweiz bis Ende Dezember 2011 gratis von yallo zu yallo. Bestehende Prepaid-Kunden profitieren bei einer Mindestaufladung ab CHF 30.– ebenfalls von dieser Aktion. Weitere Infos und alle Tarife unter www.yallo.ch

Fotos: EPA, ZVG

F


Nur noch 3 Tage 11% auf 526 Teile.

21.11.– 26.11.

11% auf Gläser, Besteck und Geschirr.

Abtwil, Dübendorf, Emmenbrücke, Pratteln, Schönbühl, Spreitenbach


12

BERN

www.blickamabend.ch BIERIDEE → Gutes, das die Welt

Umgebauter Piaggio Die mobile Zapfanlage hat zwei 20-LiterTanks.

nicht braucht: Zwei Berner haben das «Bierwägeli» erfunden. peter.pflugshaupt @ringier.ch

E

in überdimensionaler Bierharass, in den Flaschen eine versteckte doppelte Zapfanlage, selbstverständlich mit adäquater Durchlaufkühlung. Das Ganze montiert auf einer Piaggio «Ape», zu Deutsch «Biene», dem wohl zuverlässigsten Fahrzeug der Welt. Was nach einer Schnapsidee – oder besser: Bieridee – tönt, ist unter der Nummer «138283» bereits

Erster rollender Harass

Stolze Erfinder: Bruno (links) und Ferdinand Reichen.

beim Bundesamt für geistiges Eigentum eingetragen. Erfinder der mobilen Bierharasse ist Bruno Reichen (26) aus Reichenbach im Kandertal. Der Berner Oberländer hatte die Idee, natürlich beim Feierabendbier. Zusammen mit seinem Vater Ferdinand (56) hat Reichen die Piaggio Ape in drei Monaten in das Bierwägeli umgebaut. Die Flaschen sind aus PVC gegossen, die Harasse aus sogenannten Wabenverbundsplatten gebaut. Das Material ist extrem leicht und gleichzeitig sehr stabil, es wird im Lastwagenbau verwendet. Rugenbräu tritt als Sponsor auf und hat die Zapfanlage bezahlt. Den Rest des 20 000 Franken teuren Gefährts haben die Reichens selbst finanziert. Das Bierwägeli kann auch gemietet werden.  www.bierwägeli.ch

Anzeige

YOUR PERSONAL WAY TO FLY

Bär und Jäger Vom sibirischen Künstler Sergei Luginin.

BEI UNS IST JEDER PLATZHIRSCH. d Gr un. Nr

Fotos: ZVG

Was Beinfreiheit alles ausmacht.

Kunst vom Polarkreis in der Stadt Bern ERÖFFNUNG → In einer ehemaligen Garage

zeigt die Galerie Cerny die Kunst der Inuit.

D

flyskywork.com

ie Sammlung der Cerny Inuit Collection soll die Kunst und die Kultur aus dem hohen Norden in unseren Breitengraden bekannter machen. Besonders stolz ist Kuratorin Martha Cerny auf einige seltene Kunstwerke aus Sibirien. «Wir freuen uns, dass wir jetzt diese Räumlichkeiten eröffnen können.» Die Cerny Collection ist deshalb einzigartig, weil sie Kunstwerke von beiden Seiten der Beringstrasse vereint. Die Cernys engagieren sich schon seit den 90er-

Jahren für die Inuit-Völker und haben ihre Sammlung auf vielen Reisen zusammengetragen. Die Galerie, die künftig auch wechselnde Spezialausstellungen zeigen wird, will anhand der Kunst helfen, auf die Probleme der Inuit-Völker aufmerksam zu machen. Vor allem der Klimawandel und die Umweltverschmutzung stellen die Inuit vor grosse Herausforderungen. pp Galerie Cerny, Stadtbachstrasse 8a, 3012 Bern. Eröffnung: Freitag 25.11. ab 13 Uhr


5x PUNKTE

FREITAG, 25. UND SAMSTAG, 26. NOVEMBER GESAMTES MIGROSSORTIMENT* *Am Freitag, 25. und Samstag, 26. November 2011, können Sie in den Migros-Supermärkten, MigrosRestaurants, Migros-Take Away, melectronics, Do it + Garden Migros, Micasa, SportXX, OBI, MigrosPartner und allen VOI-Filialen der Genossenschaft Migros Aare (Kt. AG, BE, SO) von 5-fachen CumulusPunkten profitieren. Ausgenommen sind Migros-fremde Produkte in allen Migros-Partner und VOI-Filialen, Gebührensäcke und -marken, Vignetten, Depots, Servicedienstleistungen, Taxkarten, E-Loading, Kaffeebonbüchlein, Gutscheine und Geschenkkarten.

Genossenschaft Migros Aare


Yves Studer kämpft um IBF-Titel.

BERN

www.blickamabend.ch

Visualisierung So soll die Wankdorfhalle am Boxing Day aussehen.

Aniya Seki will in die Fusstapfen von Regina Halmich treten.

Boxing Day erstmals in

der Turnhalle GLAMOUR → Der Boxing Day ist

dieses Jahr nicht im Kursaal. Droht jetzt am Stephanstag im Wankdorf «Provinz-Atmosphäre»? Box-Meeting im Berner Kursaal. Inzwischen hat er erste Boxing Day der Anlass Kultstatus erfand am 26. Dezember reicht und gehört zur fes1972 statt. Der Berner Fritz ten Agenda der Berner SoChervet wurde im Zürcher ciety. Neben der sportlichen HallenstadiUnterhaltung on vor 10 000 Der Boxing Day gehört auch Zuschauern eine grosse Portion Glagegen den hat in Bern mour zum Schotten John Kultstatus. McCluskey Boxing Day – Europameister im Fliegen- sehen und gesehen werden gewicht. Chervets legen- im Kursaal. därer Trainer Charly Bühler Doch jetzt wird der Kurorganisierte später am saal umgebaut – der Boxing 26. Dezember jeweils ein Day findet dieses Jahr erstpeter.pflugshaupt @ringier.ch

D

→ NEW IN TOWN

KONSUMTIPPS

Mail an: m ag @blickamab azin end.ch Schick en Sie uns Ihre Tipps.

Boxing Day 11: Zwei Titelkämpfe Das sportliche Programm des Boxing Day kann sich sehen lassen. Yves Studer kämpft gegen den Weissrussen Alexander Suschtschyz um den «IBF-East-West-Title». Der IBF zählt zu den vier grossen und wichtigen Weltverbänden (WBA, WBC, IBF und WBO). Und die Bernerin Aniya Seki boxt gegen Marilyn Hernandez aus der Dominikanischen Republik um den WM-Titel der WIBF. Ehemalige Trägerin des wichtigsten Titels im Frauenboxen war Regina Halmich, die wohl berühmteste Boxerin der Welt.

mals in der Wankdorf-Halle statt. Droht dem traditionsreichen Anlass jetzt die Ausstrahlung einer Provinzturnhalle? «Nein», verspricht Bala Trachsel von Republica-Promotion, die den Event organisiert, «wir werden dafür sorgen, dass auch in der Wankdorfhalle ein Hauch Glamour schwebt.» Der Plan: Der ganze Hallenboden wird mit Teppich

→ X-mas-Shopping Donnerstag, bis 22 Uhr, Thuner Innenstadt Noch ist nicht einmal Dezember, doch Thun ist schon im Weihnachtsfieber. Morgen wird am 1. Christmas-Shopping die Weihnachtsbeleuchtung gestartet, und die Läden sind bis 22 Uhr offen.

→ Ex-Miss treffen → Yello zu Gast im Stauffacher

Dienstag, 29. November, 20 Uhr, Neuengasse 25 Dieter Meier und Boris Blank sind als Yello das weltweit erfolgreichste Schweizer Musikerduo. Zusammen mit dem Autor Daniel Ryser präsentieren sie die erste Biografie im Stauffacher. Infos: «stauffacher.ch»

Do, 17 Uhr, SuissehomeMesse, Bernexpo Miss Schweiz 2006 Christa Rigozzi zeigt an der 1. Wohnmesse ihr Schlafzimmer und gibt den Fans Autogramme. Die Messe dauert bis am Sonntag.

ausgelegt, und es wird eine riesige Visual-Wand aufgestellt. Dazu gibt es Bars und eine VIP-Zone. Und dank der hohen Tribüne ist auch einmal eine ganz andere Sicht auf den Boxring möglich, als man es sich gewohnt ist. Weiterer Vorteil: Statt der 1400 Zuschauer wie im stets ausverkauften Kursaal haben dieses Jahr mehr als 2000 Platz. 

Doch ein Mini-Migros im Breitsch FILIALE → Der orange Riese ist auf der Suche nach einem Provisorium im Breitenrain doch noch fündig geworden. An der Scheibenstrasse 27, nur 300 Meter neben der bestehenden Filiale, soll so schnell wie möglich ein kleiner Migros öffnen. Somit gibt es bis zum Baubeginn sogar zwei MigrosFilialen im Quartier. Nach der Ablehnung des Provisoriums auf der Kasernenwiese muss die BreitschBevölkerung während des Neubaus jetzt doch nicht auf ihr Budget-Joghurt verzichten. Es seien verschiedene Tipps für mögliche Standorte aus der Bevölkerung eingegangen, sagte Migros-Sprecherin Barbara Siegenthaler. Die knapp 400 Quadratmeter kleine Filiale wird allerdings nur ein MinimalSortiment anbieten. pp

Kommt bald weg Migros am Breitenrainplatz.

→ DAS GEHT IN BERN Mittwoch, 23.11. Capital Slam – Poesie in Bern Poetry Slam, 19 Uhr, Reitschule Rössli, Neubrückstrasse 8 Die Dreigroschenoper Musiktheater von Bertolt Brecht und Kurt Weill, 19.30 Uhr, Stadttheater Biel, Burggasse 19, Biel Henkersmahlzeit * Felix Mettler liest «Der Präparator», 19.30 Uhr, Gaskessel, Sandrainstrasse 25 Les Diaboliques Jazz, 20.30 Uhr, Turnhalle, Speichergasse 4

Donnerstag, 24.11. Moddi (NOR)* Support: Monograf, Pop, Singer-Songwriter, 20.30 Uhr, ISC Club, Neubrückstrasse 10 FM Belfast (ISL) Support: Lafayette, Electro Pop, 21 Uhr, Club Bonsoir, Aarbergergasse 33-35 James Gruntz Alternative Pop, 21.30 Uhr, Sous Soul, Junkerngasse 1 Super-Donnschti Div. DJs, Electro, House, Garage, 22 Uhr, Disco/Bar Shakira, Maulbeerstr. 3

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.

Fotos: Markus Ehinger, ZVG

14


15

WISSEN

Mittwoch, 23. November 2011

Nein, das ist nicht

Wilhelm Tell ... 15 FRAGEN → Was Sie über Münz

immer schon wissen wollten.

1.

Wer prangt auf dem Fünfliber? 1919 gewann Paul Burkhard den Wettbewerb für den Fünfliber mit der Arbeit «Alphirte mit langer Hose». Nach verschiedenen Überarbeitungen blieb 1924 der Kopf mit dem «Sennechutteli» übrig. Er sieht bloss aus wie Tell.

2.

Wieso heisst es überhaupt Fünfliber? Der Name stammt von der französischen Bezeichnung «Livre» ab, was «Pfund» bedeutet. Aus dem «Livre tournois» ging der Franc hervor.

3.

Woraus bestehen Münzen? Das Fünfrappenstück besteht aus Aluminiumbronze, alle übrigen Umlaufmünzen sind eine Kupfernickellegierung. Silber gibts seit 1970 nicht mehr.

4.

Woher kommt der Name «Stutz»? Man vermutet, dass die Dialektbezeichnung «Stutz» vom gleichnamigen altdeutschen Ausdruck für Tausch herrührt, da Geld ein Tauschmittel ist.

5.

7.

Wie viele Münzen sind im Umlauf? 4,8 Milliarden Münzen mit einem Nennwert von 2,7 Milliarden Franken. Gewicht: 17 000 Tonnen.

8.

Welches Laub/ welche Pflanzen sind auf den Münzen abgebildet? 5 Rappen: Reblaub;10 Rappen: Eichenlaub, 20 Rappen: Alpenrosen, ½ bis 2 Franken: Eichenlaub und Alpenrosen, 5 Franken: Edelweiss und Alpenrosen.

9.

Wofür stehen die Sterne auf den ½-, 1und 2-Franken-Münzen? Für die 23 Kantone der Schweiz.

10.

Wofür stehen die 13 Sterne auf dem Rand des Fünflibers? Für nix. Es sind Füllzeichen. Sie haben nichts mit den 13 Kantonen der alten Eidgenossenschaft zu tun.

Wer ist die Helvetia? Eine Fantasiefigur aus dem 19. Jahrhundert. Während die Helvetia auf den ersten Frankenmünzen sitzen durfte, ist sie seit 1874 zum Stehen verurSeit wann wird nicht teilt. Sie prangt auf den ½-, mehr mit Goldmün1- und 2-Franzen bezahlt? Nicht Helvetia Libertas auf dem ken-Münzen. Seit 1936. Da20-Räppler. mals überflügelWer ist te der Materialhinten den Nennwert. auf dem 20-Räppler abWelche Münzen gebildet? Nicht heissen die Helvetia, «Vreneli» – und sondern der Kopf der Liberwieso? 20 Fr. tas, der römi1897 bis 1949, schen Göttin der 10 Fr. 1911 bis 1922 Freiheit. Sie ist auch auf die und die 100 Fr. 1925. Eine 10- und 5-Räppler ge- mögliche Erklärung ist, prägt. dass es sich bei der jugend-

11.

6.

Fotos: RDB

12.

lichen Helvetiadarstellung mehr um ein «Vreneli» (Mädchen) als um eine Landesmutter handelt. Ein Bezug zur heiligen Verena besteht nicht.

13.

Wie viele Münzen müssen in Geschäften maximal angenommen werden? Gemäss Artikel 3, Abs. 1 des Bundesgesetzes von 22. Dezember 1999 ist jede Person gehalten, bis zu 100 schweizerische Umlaufmünzen an Zahlung zu nehmen.

14.

Hirte statt Tell Rückseite des Fünflibers.

pen), Billonmünzen (5, 10 und 20 Rappen) und Silbermünzen (½, 1, 2, und 5 Franken). Laut Münzgesetz war ein Franken 5 Gramm Silber schwer. Die Grösse

Wieso ist der Weniger Wert, aber grösser 10-Räppler = 19,15 Millimeter, 10-Räppler «Füfzger» = 18,20 Millimeter. grösser als der «Füfzger»? Historisch gibt des «Füfzger» definierte sich es drei Münzgruppen: Bron- daher über das Gewicht von zemünzen (1 und 2 Rap- 2,5 Gramm. Bei den Billon-

münzen ist das Gewicht nicht massgebend. Die Grösse ist frei. Hier hätte es keinen Sinn gemacht, kleinere Münzen als das ½-FrankenStück zu prägen.

15.

Seit wann ist der 5-Räppler «goldig»? Seit 1981. Vorher war er aus silbrigem Kupfernickel, heute aus gelber Aluminiumbronze. Grund für die Änderung war eine bessere Unterscheidbarkeit vom Halbfranken.  Zusammengetragen von Thomas Benkö. Quelle: www.swissmint.ch.


16

 London, Grossbritannien Queen Elizabeth ist irritiert ob der KillerHigh-Heels von Hayrünnisa Gül, der Gattin des türkischen Präsidenten. Sie begleitet ihren Mann auf einem dreitägigen Staatsbesuch. Als England die Welt noch gehörte, wäre so etwas nicht geschehen.

www.blickamabend.ch

 Hamburg, Deutschland Joe Ackermann von der Deutschen Bank sprach gestern vor der «Versammlung eines ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg», als ihn Occupy-Aktivisten unterbrachen. Ein Gespräch kam nicht zustande. Ackermann meinte im Anschluss nur, er sei dankbar, dass er vor der Pensionierung so eine Konfrontation erleben dürfe. Er habe schliesslich lange in Seminaren dafür geübt.


17

Mittwoch, 23. November 2011

Bilder des Tages

Fotos: Dukas, AP, DPA, Photoshot

 Orlando, Florida Was geht im andern Hirn einer zweiköpfigen honduranischen Milch-Schlange vor, wenn der eine Kopf eine neugeborene Maus verschlingt? Neid? Befriedigung, weil bald etwas im Magen liegt? Die Natur stellt uns immer wieder Fragen.

 Melbourne, Australien Zum Glück ist die dänische Kronprinzessin dabei. Sie kann das Feuer mit einem Gutsch aus dem Silberkännchen löschen, das ihr Landsmann, Chefkoch Rasmus Kofoed, entfacht hat.


18

PEOPLE

Wer hat da seine Hände im Spiel?

→ HEUTE FEIERN Kelly Brook 

britisches Model, wird 32 … Alison Mosshart, US-Rockerin (The Kills), wird 33 … Vincent Cassel, französischer Schauspieler («La Haine»), wird 45 … Byron Moreno, ecuadorianischer Skandal-Schiedsrichter (WM 2012), wird 42 …

SKURRIL → Ob Nippel-Richter

Grad erwärmt. Erst dann schlüpft der Star in seine er es ins Show-Busi- Unterhosen. Eine tragende Rolle hat ness schafft, hat Luxus-Villen, flotte Autos, ein man mit dem Hilfsarbeiterpralles Bankkonto und hau- job bei Victoria Beckham fenweise persönliche Assis- (37). Denn Posh schleppt tenten – so ihre Desigwie Mega- Stallone lässt ner-Taschen Star Rihanna etwa sich die Hosen nicht (23). Für ihr selbst durch die Gegend – Album «Talk wärmen. That Talk» dafür hält liess sich die Sängerin heiss sich Vic einen Taschenträin Schwarzweiss ablichten. ger. «Der Job ist glamourös, Ganz ohne BH, dafür gehen abwechslungsreich und ihr zwei Assistentinnen zur aufregend, aber natürlich Hand, während der Super- auch sehr zeitaufwändig», star cool Zigarre raucht. so ein Freund. Die «We found love»-InParadebeispiel dafür, terpretin ist nicht die Einzi- nichts mehr alleine machen ge mit helfenden Hände an zu müssen, ist aber Mariah ihrer Seite. Jennifer Lopez Carey (41). Die Diva be(42) beispielweise be- schäftigt einen Assistenschäftigt einen «Nippel- ten, der rückwärts vor ihr Zwicker», der einzig und läuft, um sie im schlimmsallein dafür da ist, ihre ten Fall aufzufangen. Ist Brustwarzen während Frau Carey unbeschadet am Filmaufnahmen oder Fo- Ziel angekommen, wartet to-Shootings aufrecht zu der nächste Angestellte auf halten. sie, um beim Platz nehmen Kollege Sylvester Stallo- zu assistieren. Und sollte ne (65) hingegen hat einen die Diva durstig werden, hält ein helfendes HändBoxershorts-Vorwärmer angestellt. Bei Dreharbei- chen das Röhrli im Glas. ten wird ein Produktionsas- Wenig erstaunlich: Ihre sistent abgestellt, der Stal- Zwillinge kamen per Kailones Unterhosen auf 25 serschnitt zur Welt.  esther.juers @ringier.ch

W

… Jamie Hince (42), Alison Mosshart (33) The Kills

«Werde ich wütend, ist Kate sauer auf mich»

Habt ihr euch nie ineinander verliebt? J.H.: Oh Gott, niemals! A.M.: Diese Vorstellung finde ich lächerlich. Und jetzt ist Jamie im Gegensatz zu mir ja sowieso in festen Händen.

Zum Beispiel? J.H.: Für die Musik habe ich alles aufgebeben. Ich war einmal so pleite, dass ich in leer stehende Häuser eingebrochen bin, um ein Dach über dem Kopf zu haben. Haben eure Eltern euch nicht unterstützt? A.M.: Meine Mama hat schon immer an mich geglaubt. Sie schickt mir heute noch alle Zeitungsberichte über uns zu. J.H.: Meine Eltern haben mich noch nie auf der Bühne gesehen. Sie dachten lange, dass ich mein Leben wegwerfe. Erst als ich ihnen mal Ferien bezahlen konnte und ein Haus baute, akzeptierten sie langsam meinen Lebensstil. Und jetzt sieht Sie Ihre Mutter, wie Sie sich mit Kate auf einer Luxusjacht sonnen. J.H.: Diese fucking Paparazzi! Ich habe drei Phasen mit diesem Pack durchgemacht: Erst hasste ich sie, dann verprügelte ich sie – was sehr dumm war. Jetzt werde ich wütend. Aber ich versuche es zu verstecken. Denn sonst wird Kate sauer auf mich.

Und zwar in jenen von Supermodel Kate Moss. J.H.: Es ist gar nicht so speziell, mit einem Supermodel verheiratet zu sein. Ich habe vorher in meinem Leben viel interessantere und verrücktere Seelenverwandte Dinge The Kills. gemacht.

«Blood Pressures» von The Kills ist im Handel erhältlich.

Fotos: Screenshot cinema-tv.guidone.it, babiradpicture, ZVG

Jamie Hince und Alison Mosshart, was ist das für eine Beziehung zwischen euch? Jamie Hince: Alison hat mein Leben gerettet. Als wir uns vor elf Jahren zusammengetan haben, war ich verloren. Ich hatte keine Perspektive und hatte nur negative Leute um mich. Alison Mosshart: Wir sind Seelenverwandte. Ich habe für Jamie mein Leben in den USA aufgegeben. So sehr spürte ich damals, dass wir zueinander gehören.

Taschen-Träger Wie posh: Victoria lässt schleppen.

oder Unterhosen-Wärmer – diese Stars machen nichts mehr alleine.

Smalltalk mit …

cinzia.venafro @ringier.ch

www.blickamabend.ch

Brust-Zwicker J.Lo hat einen Nippel-Former.

Warme Shorts Dank «Assi» hats Sly warm am Po.

Beschirmt Beyoncé und ihr Schirmhalter.

Röhrli-Rolle Mehr als Trinken muss Carey nicht.

Der neue «Depp» von Hertel

Instrument gewechselt Stefanie Hertel.

HEILE WELT → Im September gaben Schlagersängerin Stefanie Hertel (32) und Trompeter Stefan Mross (35) ihr Ehe-Aus bekannt. Während Mross einen gemeinsamen Auftritt wegen Magen-Darm-Problemen absagte, hat Hertel Schmetterlinge im Bauch. Grund ist Musiker Leopold Lanner (37) alias Lanny Isis – der glatt als Johnny Depp durchgehen könnte. zeb


19

Mittwoch, 23. November 2011

Belle Michelle übel zugerichtet

Busen-Heber Rihanna hat Hilfe beim Shooting.

→ PEOPLE

NEWS

ERNST → Mit einem Kurzfilm

macht Michelle Hunziker gegen prügelnde Ehemänner mobil.

N

ormalerweise verzaubert Michelle Hunziker (34) mit ihrem Charme und ihrem fröhlichen Gemüt ein Millionenpublikum. Jetzt zeigt die «Wetten, dass ..?»-Moderatorin ihre ernste Seite. Im 14-minütigen Kurzfilm «Amore Nero» (Schwarze Liebe) spielt sie eine Frau, die von ihrem Ehemann misshandelt wird. Für den guten Zweck steht sie mit Würgemalen am Hals und einer blutigen Nase vor der Kamera. Der Erlös geht an die Stiftung «Doppelte Verteidigung», die die Schweizer Strahlefrau mit ihrer Anwältin geKämpft gegen Gewalt Michelle Hunziker.

gründet hat. «Wir engagieren uns für Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind. Oft haben die Frauen Angst, oder sie schämen sich. Und ihnen fehlt das Geld, sich einen Anwalt leisten zu können», erklärt Belle Michelle ihren Einsatz. Am 3. Dezember wird sich die Schweizerin wieder von ihrer strahlenden Seite präsentieren. Dann findet Thomas Gottschalks «Wetten, dass ..?»-Abschiedsshow statt. Und vielleicht wird dann ja bekannt, wer die Gottschalk-Nachfolge antritt – und was mit Michelle passiert. mfc

Seal & Klum adoptieren LOS ANGELES → Der Sänger und das Model planen, ihre sechsköpfige Familie in der Zukunft weiter zu vergrössern. Momentan ziehen die beiden Stars gemeinsam die siebenjährige Leni, den sechsjährigen Henry, den fünfjährigen Johan und die zweijährige Lou auf. Nachdem sie beobachten konnten, wie Freundin Sandra Bullock die Adoption ihres 18 Monate alten Sohnes Louis in die Wege leitete, wollen sich die beiden ebenfalls eines hilfebedürftigen Kindes annehmen.

«Bad Girl» Angelina Jolie NEW YORK → Die Oscar-Gewinnerin ist für ihre wilde Vergangenheit bekannt. Wie Angelina Jolie nun gesteht, ist sie froh darüber, überhaupt noch zu leben, da die Dinge auch anders hätten ausgehen können. «Ich habe krasse, dunklere Zeiten durchgemacht und sie überlebt. Ich bin nicht jung gestorben, also habe ich grosses Glück.» Die dunkle Seite gebe es noch, aber «die gehört jetzt Brad».

Anzeige

*

6.40

CH F

Price Pe

r Pack

*While stock tock lasts. Only in participating accounts.

N

IO

D

ITE

LIM

IT ED


20

PEOPLE

www.blickamabend.ch

Die längsten Beine der Schweiz Larissa Kirchhofer.

→ VERLOSUNG

10 x 2 Tix für Lenny Kravitz

Besten der Welt» TOP → Agenturchefin Ursula

Knecht prophezeit Elite-ModelSiegerin Larissa Kirchhofer Erfolg. andre.haefliger @ringier.ch

U

nglaubliche 92 Zentimeter messen die Beine der 1,82 grossen Larissa Kirchhofer (17), die vor drei Monaten zum Schweizer Elite Model 2011 erkoren wurde. «Keines unserer Mädchen hat so lange Beine wie Larissa», sagt Option-Agenturchefin Ur-

sula Knecht (55). «Und auch sonst auf der Welt fällt mir nur das ehemalige deutsche Supermodel Nadja Auermann mit solchen Prachtstücken ein.» Heute quetscht die Solothurnerin ihre langen Glieder ins Flugzeug. Es geht nach Shanghai ans Elite-Weltfinale, das Julia Saner vor zwei Jahren ge-

wann. Knecht räumt Laris- Choreografin Grazia Covre sa am 6. Dezember grosse grosse Fortschritte auf dem Chancen ein. «Ganz sicher Laufsteg gemacht.» sehe ich sie unter den ersten Ihre Chefin wird ihr 15 der Welt.» Und fügt opti- nach Shanghai folgen. Gemistisch an: «Ich glaube so- nauso wie Vater Milko, Mutgar, sie kann ter und Exes unter die «Sie hat alles, MissSchweizTop drei schafKandidatin fen. Sie hat al- was es dazu les, was es braucht.» Claudia sowie Zwildazu braucht.» lingsschwester Sheila. «Und Seit ihrer Wahl habe mein Schatz Cédric darf Larissa einen «tollen Job» beim grossen Finale nagemacht, attestiert Knecht. türlich auch nicht fehUnd präzisiert: «Sie hat mit len», strahlt Larissa. 

FORMELDREI

Anzeige

HOOL' L S DI DIR JE JETZT TTZZT BE BEI: EII: : Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.

Fotos: ZVG

«Ich sehe sie bei den

Am Samstag, SMS mit 26. NovemLENNY ber spielt und Adresse Lenny an 920 Kravitz (Fr. 1.50/ im ZürSMS) cher Hallenstadion. Blick am Abend verlost 10 x 2 Tickets. Senden Sie ein SMS mit LENNY gefolgt von Ihrem Namen, Adresse und E-Mail-Adresse an 920 (Fr. 1.50/ SMS). Telefon: 0901 591 943 (Fr. 1.50/Anruf ab Festnetz). WAP: m.vpch. ch/BAA51259 (gratis übers Handynetz). Teilnahmeschluss: Heute, 23. 11., Mitternacht.


JETZT PROFITIEREN! ANGEBOTE GELTEN NUR VOM 22.11. BIS 28.11.2011, SOLANGE VORRAT

50%

pro

Stück

2.30

1.10

statt 4.60

Avocados Chile

Broccoli Italien/Spanien, per kg

30%

1.80 statt 2.60

Hinterschinken im Duo-Pack, TerraSuisse Schweiz, per 100 g

33%

3.60 statt 5.40

Gehackte, geschälte Tomaten oder geschälte, ganze Tomaten im 6er-Pack z. B. gehackte, geschälte Tomaten, 6 x 400 g

40%

4.50 statt 7.50

Grana Padano gerieben 3 x 120 g

40%

23.40 statt 39.–

Alle Babyund Kinderhosen z. B. Mädchen-Jeans

Bei allen Angeboten sind M-Budget, Sélection und bereits reduzierte Artikel ausgenommen.

50%

9.90 statt 19.80

Frey Napolitains assortiert 1 kg

50%

34.95 statt 69.90

Alle Cucina & Tavola Kochgeschirr-Serien hoch, z. B. Bratpfanne Titan, Ø 28 cm, für alle Herdarten geeignet Gültig bis 5.12.

MGB www.migros.ch W

PREISKRACHER


22

SPORT

www.blickamabend.ch

ATP World Tour Finals Roger Federer ist in Hochform.

→ SPORT

NEWS

«Ich traf

die Ecken

Carlo Janka droht Forfait

CH-Nati neu auf Platz 17 FUSSBALL → Die Schweiz steigt nach dem 0:0 in Holland und dem 1:0 in Luxemburg von Rang 18 auf 17 in der FifaWeltrangliste. Leader ist Spanien vor Holland. Bemerkenswertes gibt es vom Letzten der Rangliste zu melden. Amerikanisch-Samoa (Platz 204) hat in der WM-Quali 2014 gestern den 1. Sieg in seiner Geschichte gefeiert – 2:1 gegen Tonga. Der Pazifikstaat hält den Rekord der höchsten Länderspiel-Pleite (0:31 gegen Australien im Jahr 2001).

extrem gut»

Fotos: Keystone, EQ Images

SKI ALPIN → Carlo Jankas Trainer Sepp Brunner nimmt das Wort «Forfait» in den Mund. Im Moment vergeht fast kein Tag ohne Rückenprobleme für Janka. Darum schliesst Brunner nicht aus, dass die Speed-Rennen in Lake Louise (Sa/ So) ohne Carlo stattfinden. Dieser wird heute das 1. Training bestreiten und dann mit Trainer und Teamarzt das weitere Vorgehen besprechen.

GALA → Nach dem 6:3-6:0-Sieg

gegen Nadal erklärt Federer, wie er den Spanier aus der Halle schoss. Von Christian Bürge aus London

Roger Federer, die Fans waren fast fassungslos darüber, was Sie gezeigt haben. Sind Sie selbst fassungslos, wenn Sie so spielen?

Ja, ein bisschen. Ich bin sehr glücklich. Es war ein tolles Spiel für mich von Beginn bis zum Schluss. Ich konnte das tun, was ich mir erhofft hatte: von der Grundlinie aus dominieren, nah an der

Grundlinie stehen, gut servieren, ihm die Zeit nehmen. Das funktionierte diese Nacht. Aber es hat früher nicht immer geklappt. Ich fühlte in der Vergangenheit auch schon oft Rafas Power, darum war das ein grossartiges Spiel für mich und eine schöne Art zu gewinnen. Sie sagen, ein Ziel war es, Rafa die Zeit zu nehmen. Warum ist das so wichtig?

Er ist einer der Besten, wenn hab alle Ecken des Platzes du ihm einen lahmen Ball in extrem gut getroffen. Das die Mitte des Platzes spielst. war der Schlüssel. Jeder Ball, der nicht sehr gut geschlagen oder nicht Nun begleitet Sie entwemit einer bestimmten Ab- der Nadal oder Tsonga in sicht in eine die HalbfiEcke geschla- «Ich bin ein nals. Wer gen ist, wird scha es? von Rafa do- bisschen Es ist ein offeminiert. Er ist fassungslos.» nes Match. einer der zwei, Ich favorisiere drei Besten der Geschichte, dennoch Rafa. Nur schon die solche Bälle in die Mitte wegen all dem, was er erdes Platzes gnadenlos aus- reicht hat. Ich glaube, mit nützen können. Darum jedem Match, den er mehr muss man fokussiert sein. hat in seinem Körper, wird Mit diesem Wissen spielt er besser spielen in diesem man anders gegen ihn. Ich Turnier. 

Zwei Lose zu gewinnen! Preise im Wert von über 42 Mio. Fr. zu vergeben Im Millionenlos 2011 werden in diesem Jahr täglich mehrere Superpreise vergeben: darunter 26 Traumautos und 14 Mal eine Million Franken Bargeld – ein neuer Rekord. Das Millionenlos gibts bis 14.1.2012 für 100 Franken an

Kiosken, Poststellen, Tankstellen und anderen offiziellen Verkaufsstellen zu kaufen. Oder per Telefon

So spielen Sie um die 2 Millionenlose Glücksfee Per Telefon: Wählen Sie die Telefonnummer Christa 0901 908 135 (Fr. 1.50/Anruf ab Festnetz). Rigozzi. Per SMS: Senden Sie das Kennwort MILLION mit Ihrer Adresse an die Zielwahlnummer 920 (Fr. 1.50/SMS). Per WAP: Spielen Sie kostenlos und chancengleich mit. http://m.vpch.ch/BAA51239 (übers Handynetz). Teilnahmeschluss: 23. November 2011, 24 Uhr. Teilnahmebedingungen: Ringier-Mitarbeiter sind an der Verlosung nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

über 0848 846 018. Oder im Internet auf www.blick.ch sowie www.millionenlos.ch.

Anzeige

Foto: Geri Born

MILLIONENLOS →

Neue Millionen, neues Glück! Holen Sie sich jetzt auf der Post Ihr Millionenlos.


HP Compaq 8200 Elite SFF mit Intel® Core™ i5-2500 Prozessor

Dieses Angebot gilt für Professional Workstations, Business Notebooks, Business PCs und Monitore aller Marken beim Eintausch gegen ein neues, umweltfreundliches HP Golden Offers Produkt. Die aktuellen HP Golden Offers Angebote erhalten Sie bei Ihrem HP Händler. Brack Electronics AG www.brack-business.ch 062 889 60 06 Darest Informatic SA www.darest.ch 022 827 45 45

MTF Schweiz AG www.mtf.ch 062 205 97 07 13 Geschäftsstellen in der Schweiz Swisscom IT Services Workplace AG www.swisscom.ch/workplace 058 223 18 61

Megahertz Computer SA www.megahertz.ch 026 407 74 74

©2011 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Irrtümer sowie Satz- und Druckfehler vorbehalten. Allfällige Änderungen vorbehalten. Gültig vom 24.10. bis 30.11.2011 beim Kauf von HP Golden Offers Produkten (Ausgabe 4/11; nur zugeteilte Produktkategorien). Intel, das Intel Logo, Intel Inside, Intel Core und Core Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. Weitere Informationen über das Rating für Intel Prozessoren erhalten Sie unter www.intel.de/ranking.


PRÄSENTIERT:


25

SPORT

Mittwoch, 23. November 2011

Fotos: Reuters, Facebook, ZVG

Willkommen in Wohlfühl-Basel OASE → Der FCB reitet auf der Erfolgswelle. Bei

dieser Atmosphäre haben sich alle so richtig gern.

Hingucker Aufdenblatten und Suter auf Einfkaufstour.

wladimir.steimer @ringier.ch

Shopping-Tour mit Sauerstoff

SPEED-GIRLS →Aufdenblatten &

Co. beweisen in Colorado Humor.

S

ki-Girls hängen mit Sauerstoffmasken an den Schläuchen», titelte «Blick.ch» am Montag. Auf einem Bild waren die SkiGirls Fabienne Suter und Tina Weirather zu sehen, welche im Hotel auf dem Ergometer trainierten – angeschlossen an Sauerstoffflaschen. Jetzt zeigen sich

Suter und Fränzi Aufdenblatten erneut mit Sauerstoffmasken. Diesmal beim Shoppen in Copper Mountain! Aufdenblatten erkärt auf Facebook: «Nachdem Blick.ch unsere geheime Trainingsmethode eiskalt aufgedeckt hat, darf ich euch ja jetzt die ganze Wahrheit zeigen...;-)))» zbi

B

estes Beispiel für die Gefühlswelt der Bebbi ist der Südkoreaner Joo-Ho Park (24). Mit einem Riesenbock in der 81. Minute ermöglicht er Galati das 2:3, der FCB-Sieg in der Champions League muss erzittert werden. Captain Marco Streller (30): «Das ist menschlich und kann

passieren. Er ist so ein anständiger ‹Kerli›, der seine Arbeit immer gut macht. Wir haben ihn danach in die Arme genommen, es geht ihm wieder gut.» Dazu muss man

Schon als Bub Arsenal-Fan

Robin van Persie Der ArsenalStar als 11-Jähriger.

FUSSBALL → Robin van Persie (28) ist in Topform. Der Holländer trifft für Arsenal am Laufmeter. Auch heute im CL-Hit gegen Borussia Dortmund (20.45 Uhr)? Van Persie ist schon seit seiner Jugend ein Fan der Londoner, wie das Bild beweist, das ihn als 11-Jährigen im Arsenal-Dress zeigt. Van Persie stiess 2004 von Feyenoord zu Arsenal. rib

Herzliche Umarmung Streller bespringt FCB-Trainer Vogel.

nicht mal Koreanisch können. Streller lacht: «In die Arme nehmen reicht ja. Dann weiss er, was man meint.» Auch Heiko Vogel kriegt eine kräftige Portion davon ab. Nach seinem ersten Champions-LeagueTreffer überhaupt (das 3:0 in der 37. Minute) rennt Schlaks Streller schnurstracks auf seinen Trainer zu, springt ihn vor Freude an und herzt ihn, als gäbe es kein Morgen. «Es funktioniert super mit Vogel, besonders defensiv sind wir stabiler worden», jubelt der FCB-Leader auch im TV-Interview noch. Immer wieder in letzter Zeit machen sich die Spieler für einen Verbleib Heiko Vogels als Cheftrainer stark. Klar, dass bei der Bilanz von sieben Siegen und einem Unentschieden in neun Spielen derzeit alles stimmt. Vor allem auch bei Streller, der in der Form seines Lebens fast nicht zu stoppen ist. Eine Erklärung liefert er gleich selbst: «Ich bin ruhiger und zufriedener als früher. Als Junger hat man noch Flausen im Kopf. Irgendwann ist damit Schluss. Und natürlich bin ich auch mit der Geburt meiner Kinder ausgeglichener geworden.» 

Anzeige

Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen?

www.fernuni.ch Eidg. anerkannt gemäss Art. 11 UFG

« Meine Uni Wann ich will, wo ich will!»


ENDLICH

WIEDER

HAARE

Was tun, wenn sich der Haarboden sichtbar lichtet? Dr. Sascha Dunst, Leitender Arzt Plastische Chirurgie, und Alberto Sandon, Spezialist für Haarwurzeltransplantation in der Klinik Artemedic in Olten, wissen Rat.  Experten

empfehlen gegen lichtes Haar Haarwurzeltransplantationen: Sieht denn transplantiertes Haar nicht künstlich aus? Alberto Sandon: Nein, kein bisschen. Es werden ja eigene Haare verpflanzt, deren Struktur und Farbe sind also gleich. Selbst Haarneigung und Wuchsrichtung werden berücksichtigt. Transplantiert wird immer versetzt und nicht auf einer Linie. Genau wie in der Natur. Darin besteht das Können des Operateurs.  Wie

lange dauert es, bis aus der Wurzel das neue Haar wächst? Dr. Sascha Dunst: Nach der Behandlung bilden sich Krusten. Selten treten kleine Schwellungen auf, die aber schnell verschwinden. Sechs Wochen sieht es so aus, als hätte sich nichts verändert. Das Haar wächst erst unter der Oberfläche. Danach sticht es durch und wächst wie das andere Haar – ein Leben lang. Denn verpflanztes Haar ist nicht von androgenetischem Haarausfall betroffen.

zugleich schnellere Behandlung mittels FUE ermöglicht, der Entnahme einzelner Haarfollikel.  Wie hoch ist die Erfolgsquote?

Sandon: Bei gesunden Patienten ist eine professionelle Transplantation fast immer erfolgreich – im Gegensatz zu medikamentösen Behandlungen. Diese können Haare zwar erhalten oder Haarausfall bedingt stoppen. Kahlstellen lassen sich aber nur durch eine Transplantation beheben. Wichtig: Vor dem Eingriff klären wir medizinisch ab, ob nicht eine Krankheit den Haarausfall bewirkt.

PROMOTION

MEDIZINISCHE HAARWURZELTRANSPLANTATION: SO GEHTS Ausgangslage: Lichtes Haar, Teilglatze, Geheimratsecken, diffuser Haarausfall bei Frauen, Narben, Verbrennungen. Behandlung: Durch eine Transplantation werden die Haare umverteilt. Der hintere Nackenbereich ist vom genetischen Haarausfall nicht betroffen, dort wird Haut mit Haaren entnommen. Dabei werden erst einzelne Haarwurzeln (FUE-Methode) oder ein feiner Hautabschnitt (FUT-Methode) herausgestanzt. Die entnommenen Haare werden nach Einer-, Zweier- oder Dreierwurzeln sortiert und gezählt. Daraufhin wird die Kopfhaut für die Transplantation vorbereitet. Dazu macht der Chirurg an den gewünschten Stellen mikroskopisch kleine Schnittchen, in welche die entnommenen Haarwurzeln eingepflanzt werden. OP-Dauer mit der neuen «Hair-Matic»-Technik: zwei bis drei Stunden. Dank Lokalanästhesie verspürt der Patient keine Schmerzen. Genesungszeit: Nach zwei bis sechs Tagen gehen allfällige Schwellungen zurück und nach zehn Tagen fallen die Krusten ab. Zwei bis drei Wochen später fällt ein Teil der transplantierten Haare aus, derweil beginnt die Haarwurzel, das neue Haar herzustellen. Danach können, sofern gewünscht, weitere Behandlungen erfolgen. Kosten: Ab 3500 Franken.

 Muss man dafür eine Auszeit nehmen?

Dr. Dunst: Manche stören sich an den Krusten, die nach rund zehn Tagen abfallen. Sonst ist man in dieser Zeit voll einsatzfähig.  Wie muss man sein neues Haar behandeln?

Sandon: Nach fünf bis sechs Wochen ist es so strapazierfähig wie das Resthaar. Färben, Bleichen, Glätten, Dauerwelle – alles unbedenklich.  Welche Methode verwenden Sie?

Fotos: iStockphoto (1), ZVG (2)

Dr. Dunst: Im individuellen Beratungsgespräch besprechen wir erst mit unseren Kunden, welche Methode sich für sie am besten eignet. Neu kommt in der Klinik Artemedic die «Hair-Matic»Technik zum Einsatz: ein schweizweit einzigartiges Gerät, das eine schonendere, präzisere und

EXPERTEN KLÄREN AUF Alberto Sandon

Dr. med. Sascha Dunst

Sie leiden an Haarausfall – und mögen sich damit nicht länger abfinden? Alberto Sandon, Spezialist für Haarwurzeltransplantation, und Dr. med. Sascha Dunst, Leiter Plastische Chir-

urgie der Klinik Artemedic, stehen Ihnen gerne für eine kostenlose und unverbindliche Beratung zur Verfügung. Wo: Klinik Artemedic, Olten Weitere Informationen: Tel. 062 286 62 70, www.artemedic.ch/haare


27

Mittwoch, 23. November 2011

→ FÖRMLI DES TAGES Überraschen Sie Ihren Schatz mit einer romantischen Liebeserklärung am Frühstückstisch. Ein Spiegelei aus dem originellen «Förmli» lässt das Herz gleich höher springen. Ei love you!

Life

Bei yamatuti.ch für 12 Franken

Chic mit Strick

1

2

Vor Minustemperaturen müssen wir uns diesen Winter nicht fürchten. Die trendigen Norwegerpullis halten auch eisiger Kälte stand.

3

corina.marquard @ringier.ch

4

D

Fotos: Getty Images/Image Source, ZVG

5

Mustermix Dieser Pullover lässt winterliche Vorfreude aufkommen. Gesehen bei United Colors of Benetton für 99 Franken.

1

Traditionell Die beigeblaue Variante hält mit einem Anteil an Alpaca-Wolle kuschlig warm. Erhältlich bei Esprit für 99.90 Franken.

2 3

Norway goes Peru Dank Lama-Motiven erinnert

die schöne Strickjacke an Südamerika. Von Kari Kari für 199 Franken. Farbtupfer Das knallige Rot leuchtet in der weissen Schneelandschaft. Gesehen bei Globus, Marc O’Polo für 229 Franken.

4

Nebelgrau Neben Wolle enthält die hübsche Strickjacke auch Kaschmir. Von Manor für 89.90 Franken.

5

iesen Winter präsentiert sich der Klassiker aus dem hohen Norden in verschiedenen Farben und Mustern. Mit den winterlichen Motiven erwärmen die Pullis nicht nur den Körper, sondern auch das Herz. Meist ist das neuste Must-Have der Wintergarderobe aus grober Wolle dicht gestrickt, sodass der kühle Wind nicht durchdringen kann. Am schönsten sind die Pullover, wenn sie zu Leggings oder Röhrli-Jeans getragen werden. Doch die originellste Variante ist, gleich selbst mit den Nadeln zu klappern. Oder Sie können das Grosi fragen, ob sie Ihnen einen Pulli zu Weihnachten stricken mag. 


28

KINO

www.blickamabend.ch

Jetzt wirds schmutzig TEENIEKNALLER → In «Twilight: Breaking Dawn – Part One» gehts endlich zur

Sache. Und zwar gleich so heig, dass unseren Filmkritikern ganz anders wird. lukas.ruettimann @ringier.ch

Ä

ltere Semester erinnern sich: Nach dem letzten «Twilight» überkam mich wegen dem endlosen Ja-vielleicht-ja-nein-dochnicht das dringende Bedürfnis nach einer PornoSession. Und weil die ultimative Verzögerungsserie bei ihrem finalen Akt sogar noch interruptus – also in zwei Teile aufgespalten – wird, standen die Zeichen diesmal erst recht auf XXX. Doch erstens kommt es anders – und zweitens, als man denkt. Bei «Breaking Dawn» gehts zur Sache wie bei Rocco und Jenna: Erste Szene, Taylor Lautner

reisst sich das Shirt vom Leib. Kreisch! Hochzeit. Kreisch! Edward und Bella haben Sex. Kreisch! Das Bett kracht zusammen. Kreisch! Bella ist schwanger. Kreisch! Ihr Bauch sieht aus wie bei Cronenberg. Kreisch! Bella gebärt. Urkh. Bella stirbt. Kreisch! Oder doch nicht. Kreisch! Es wird einem ganz anders. Immerhin: Die Moralkeule hat denselben Absender: Statt «True Love Waits» gibts diesmal eine Warnung vor den fatalen Folgen einer ungewollten Schwangerschaft. Höchste Zeit also für «Babes That Bite 1 – 27». 

ER SAGT

Bewertung:



SI E SAGT

Im Kino: Redaktoren Lukas Ruettimann, Ana Maria Haldimann.

ana.maria.haldimann @ringier.ch

M

ein Kollege Lukas Rüttimann findet «Twilight: Breaking Dawn, Part 1» zum Kreischen. Für mich ist der vorletzte Teil aber sehr romantisch. Mit dieser Aussage mutiere ich in seinen Augen zum Teenager. Doch das ist für fast Vierzigjährige ein Kompliment. Die Hochzeit von Bella und Edward ist ein Traum, der Schauplatz, das Kleid: wunderschön! Der so begehrte Verlobungsring von Kate Middleton verliert seinen Glanz im Vergleich zu Bellas. Und ihre Rückenansicht beendet das Theater

um Pippas Po hoffentlich ein für alle Mal. Ich wäre nicht erstaunt, wenn Tausende von Frauen sich genau so eine Hochzeit wünschen würden. Die schauspielerische Leistung von Kristen Steward fällt mir auch positiv auf. Bis jetzt konnte sie höchstens drei Gesichtsausdrücke vorweisen. Seit «Twilight: Eclipse» hat sich die 21-Jährige aber weiterentwickelt und meistert emotionale Hürden wie Hochzeit, erstes Mal und Schwangerschaft erstaunlich gut. Ich bin gespannt auf den letzten Teil, November 2012. 

Bewertung:



Kurz

gefragt Wie hat Ihnen «Melancholia» gefallen?

«Das Pferd am Anfang hat eine enorme Ausstrahlung»

Momo (52) Personal Trainer aus Küsnacht ZH Ein toller Film, den ich schon zum zweiten mal anschaue. Der erste Teil des Filmes wirft viele Fragen auf, deren Auflösung im zweiten Teil folgen. Sorgt für Aha-Effekte.

Ariela (46) Thai Chi- und Pilateslehrerin aus Zürich «Melancholia» hat mich sehr bewegt. Der Film zeigt, dass wir Menschen eine ewige Party feiern, obwohl wir wissen, dass das Leben einmal enden wird.

Jürg (79) Rentner aus dem Tessin Ein sehr berührender Film. Eindrücklich finde ich die Vorstellung davon, dass die Tiere dem Menschen gegenüber sehr viel weiter voraussehen können. Sie spüren das Ende der Welt früher.

Martin (56) IV-Rentner aus Dübendorf Das Pferd am Anfang hat mich sehr beeindruckt – es hat eine ernorme Ausstrahlung und steht für die Freiheit. Zudem war ich von der Hysterie begeistert, die im verlaufe des Films zunimmt.


29

Mittwoch, 23. November 2011 Grosse Liebe Bella (Kristen Stewart) und Edward (Robert Pattinson) haben endlich Sex.

Ein Klassiker in neuem Gewand

→ SHORTCUTS

KINDERFILM → Die neuste Verfil-

mung von «Tom Sawyer» kommt aus Deutschland – und überzeugt.

E

!

«Twilight: Breaking Dawn, Part 1» Abstract: Bella und Edward sind glücklich wie nie. Obwohl Bella der frühen Hochzeit skeptisch gegenübersteht, geben sich die beiden in einer romantischen Zeremonie das JaWort. Während der Flitterwochen in Rio de Janeiro stellt Bella rasch fest, dass ein kleiner Cullen unterwegs ist: Bella ist schwanger. Die Geburt verläuft alles andere als einfach, Bella ist dem Tode nahe, und nur Edwards Blut kann sie retten. Jakob begräbt seine Differenzen mit Edward. Gemeinsam kämpfen sie um Bellas Leben. Und um das ihres Kindes.

s ist eines der bekanntesten Jugendbücher der Welt: «The Adventures of Tom Sawyer» aus der Feder des US-Humoristen und Autors Mark Twain (1835–1910) hat bis heute nichts von seinem Charme eingebüsst. Natürlich ist der Stoff schon verfilmt worden – unter anderem als Stumm-, Kino- oder Musicalfilm. Die aktuellste Produktion kommt aus Deutschland: Tom Sawyer (Louis Hofmann) wächst bei seiner Tante Polly (Heike Makatsch) auf, die aus ihm einen anständigen jungen Mann machen will. Doch Tom hat nur Flausen im Kopf. Und Abenteuer, die er mit seinem Kumpel Huck Finn (Leon Seidel) erlebt. Auf einen Schlag verändert sich das unbe-

schwerte Leben der beiden. Sie beobachten, wie Indianer-Joe (toll: Benno Führmann) einen Mann umbringt und die Schuld einem Landstreicher (Joachim Krol) in die Schuhe schieben will. Klar – neu ist das nicht. Doch die moderne Version aus Deutschland hat Charme und Drive – und kann so einem bekannten Stoff Leben einhauchen. Regisseurin Hermine Huntgeburth («Die Weisse Massai») hat es geschafft, einen alten Klassiker für ein junges Publikum attraktiv zu verfilmen – einer der besten Kinderfilme des Jahres! Auch die Produzenten scheinen vom Erfolg überzeugt: Ein Sequel («Huck Finn») ist bereits geplant. Bewertung: 

«Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel» Zwei Wochen bis Weihnachten. Es regnet in Strömen. Da fällt plötzlich Niklas Julebukk in seinem Wohnwagen vom Himmel. Niklas, der letzte echte Weihnachtsmann, kann Wünsche von Kindern erfüllen, ist aber gerade auf der Flucht . – Charmante Fantasy-Komödie nach Cornelia Funke, mit Jessica Schwarz. Bewertung: 

Abenteurer Tom Sawyer und Huck Finn auf dem Mississippi.

«Once Upon a Time in Anatolia» Irgendwo in Anatolien: Zwei Gefangene sollen einen Fahnder und einen Offizier, einen Arzt und zwei Grabarbeiter zu einem Tatort führen. Dort angekommen, sind die Beamten zwar am Ziel, doch der Mord ist zur Nebensache geworden. – In Cannes zu Recht gefeiertes Türken-Epos des Fotografen und Filmemachers Nuri Bilge Ceylan. Ein epischer Film noir mit viel «Human Touch». Bewertung: 

Länge: 117 Min. Land: USA

Fotos: ZVG

Besetzung: Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner, Nikki Reed, Michael Sheen Regie: Bill Condon

Kino Charts

Bernhard (58) Filmdozent aus Aarau Lars von Trier schafft es immer wieder, seine Geschichten sehr radikal rüberzubringen. Auch dieses Mal bricht er Konventionen und bringt den Zuschauer dazu, über das Leben nachzudenken.

1 2 3 4 5

«Der Verdingbub» Grosserfolg: «Der Verdingbub» hat in den ersten drei Wochen seit seinem Kinostart über 100 000 Zuschauer errreicht. «Zwei an einem Tag» Mässig origineller, stellenweise arg kitschiger «When Harry Met Sally»Verschnitt mit Anne Hathaway und Jim Sturgess. «The Adventures of Tintin: The Secret of the Unicorn» ( in 3D) Ein Megaerfolg: Die HollywoodAdaption des europäischen Kult-Comic-Helden. «Tower Heist: Aushilfsgangster» Gipfeltreffen: Eddie Murphy, Ben Stiller und ein roter Ferrari GT Lusso in einer unterhaltsamen Action-Komödie. «Immortals» (in 3D) Atemberaubende Bilder, tolle Kostüme, holprige Story: Tarsem Singh schafft es erneut nicht, einen Film stringent zu erzählen.

«Charlotte Rampling: The Look» Ihr oft leicht schläfriger Blick widerspricht ihrer dominanten Ausstrahlung: Charlotte Rampling ist nicht nur eine gefeierte Schauspielerin (derzeit u. a. in «Melancholia»), sondern auch Stilikone, Rebellin, Muse, Sexsymbol. Angelina Maccarone porträtiert im Dokumentarfilm «The Look» eine Frau, die bis ins hohe Alter attraktiv geblieben ist – weil Schönheit manchmal tatsächlich (auch) von innen kommt. Bewertung: 


MEETING POINT

Anzeige

Berlin, Brüssel, Budapest. Reisende in Richtung Deutschland können sich ebenfalls auf den Fahrplanwechsel freuen. Von Interlaken Ost via Basel geht es fünf Mal pro Tag mit dem ICE nach Frankfurt(–Berlin) und zurück. Zwischen Zürich und Frankfurt/ Köln(–Hamburg) sind neu je acht ICE- oder EC-Züge hin und zurück unterwegs. Mit Brüssel wird eine weitere europäische Metropole wieder mit einem direkten Zug ab Chur angefahren. Von Brüssel aus gelangt man wie gewohnt mit Umsteigen in Zürich wieder ins Bündnerland. Nach Österreich fahren täglich fünf Railjet- und zwei EuroNight-Verbindungen. Ein Railjet-Zugpaar Zürich–Wien verkehrt neu sogar bis in die ungarische Hauptstadt Budapest.

Noch näher an der Stadt der Liebe. Alle Jahre wieder und immer wieder besser: In der Nacht auf den 11. Dezember 2011 wechselt der Fahrplan. Das Motto «schneller, öfter und komfortabler» stellte auch in diesem Jahr die Weichen für viele attraktive Neuerungen im Öffentlichen Verkehr der Schweiz. Auch über die Landesgrenzen hinaus.

In drei Stunden im Herzen von Paris. Am 11. Dezember beginnt eine neue Ära. Mit der Inbetriebnahme der neuen Strecke TGV Rhin-Rhône rücken die Deutschschweiz und der Jura näher an die französische Hauptstadt. Mit dem Hochgeschwindigkeitszug ist man auf der Neubaustrecke mit bis zu 320 Stundenkilo-

Einheitlicher Nachtzuschlag für Zürich und Umgebung.

sbb.ch/fahrplanwechsel

metern unterwegs. So verkürzt sich die Reisezeit um 30 Minuten, und man gelangt in vier Stunden von Zürich nach Paris. Zwischen Basel und Paris liegen sogar nur noch drei Zugfahrtstunden. Zudem wird Paris Gare-deLyon neu von allen TGV von der Schweiz aus bedient und der TGV Lyria verkehrt in den nächsten Monaten sechs Mal

täglich ab Zürich und Basel via Mülhausen, Belfort und Dijon über die neue Strecke TGV Rhin-Rhône nach Paris.

Im Grossraum Zürich gilt ab der Nacht vom 9. auf den 10. Dezember 2011 ein einheitlicher Nachtzuschlag. So müssen sich die Nachtschwärmer in und rund um Zürich nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen, in welchem Tarifverbund sie gerade unterwegs sind.

verschiedenen Nachttarifen der Verkehrsverbünde in und rund um Zürich auseinandersetzen. Damit ist jetzt Schluss. In der Nacht vom 9. auf den 10. Dezember 2011 wird in den Tarifverbünden A-Welle, OSTWIND, FlexTax, Tarifverbund Schwyz, Tarifverbund Zug, im Z-Pass sowie im ZVV und auf den SBB Nachtzügen Zürich–Luzern und Schaffhausen–Singen ein einheitlicher Nachtzuschlag von pauschal fünf Franken eingeführt. So wird nicht nur das nächtliche Reisen einfacher, sondern zusätzlich der Geltungsbereich des Nachtzuschlags stark vergrössert.

Einsteigen und einfach fahren. Der Nachtverkehr wächst stetig. Am Wochenende sind allein im Zürcher Verkehrsverbund ZVV über 25 000 Fahrgäste unterwegs. Diese mussten sich bisher mit den

sbb.ch/tgv

NZ via SMS. Auch in Zukunft können die Nachtschwärmer den Nachtzuschlag einfach mit ihrem Mobiltelefon bestellen. Dafür senden sie einfach anstatt bisher «ZVVNZ» nur noch «NZ» an die Nummer 988. Im gesamten Nachtnetzverbund kann der Zuschlag zudem am Schalter oder am Billettautomaten gekauft oder selbstverständlich über SBB Mobile bezogen werden.

sbb.ch/nachtzuschlag


31

AUTO

Mittwoch, 23. November 2011

Sportler mit Go-Kart-Herz ZWEISITZER → Das neue Mini

Coupé ist alltagstauglich und sportlich, sieht aber speziell aus. joel.wuethrich @ringier.ch

E

in kompaktes Auto optisch und technisch auf Sport zu trimmen, ohne dass dabei der Alltagsnutzen verloren geht, ist eine Herausforderung. BMW hat dies beim neuen Mini Coupé geschafft – zumindest teilweise. Geschafft deshalb, weil die Topversion für Mini-Verhältnisse imposante 280 Liter Kofferraumvolumen bietet – also mehr als in der normalen Variante. Aber auch nur

Werde Sie Testenr und fa

Foto: Lorenz Keller

hren Sie v om 2. bis 4.12 .1 J. Cooper 1 den Mini Anmelden Works Coupé. : Bis Alter, Adre 25.11.11. (Name, sse, Tel., joel.wueth Bild) an: ri @ringier. ch ch

teilweise, weil dabei die hinteren zwei Sitze auf der Strecke blieben. Das Design mit kurzem Dach und Stummelheck sowie manuell ausfahrbarem Spoiler (ab Tempo 80 automatisch) polarisiert und trifft längst nicht jeden Geschmack. Sitzt man aber erstmal im Auto und gibt Gas, schlägt das Sportlerherz schnell höher. Tatsächlich fährt sich der neue Mini sportlich und dynamisch – vor allem als Topvariante John

Cooper Works. Hier leistet der 1,6-Liter-Benziner dank Twin-Turbo satte 211 PS. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 6,4 Sekunden fühlt sich im Cockpit sehr zügig an. Schnelle Kurven sind im John Cooper Works Coupé dank tiefem Schwerpunkt, knackigem Fahrwerk und verwindungssteifer Karosserie ein Vergnügen. Das Go-Kart-Feeling wird hier auf die Spitze getrieben. Nur schade, dass der Motorensound beim Beschleunigen von einem leichten Pfeifen gestört wird. Wer keine 211 PS haben muss, hat drei weitere Varianten zur Wahl. Diese

sind ab Werk weniger straff gefedert. Die Benziner mit 122 und 184 PS gibts ab 28 500 bzw. ab 36 000 Franken. Interessant ist auch der kraftvolle 143-PS-Turbodiesel ab 37 400 Franken, da er nur 4,3 l/100 km verbraucht. 

Facts

zum Mini John Cooper Works Coupé Motor: 4-ZylinderTwinturbo-Benziner, 211 PS, 6-Gang-Schaltung

Seitenblick Mit TCS-Experte

Peter Grübler durch den Strassendschungel

Lärmbelästigung mit Musik

CO2-Ausstoss: 165 g/km 0 bis 100 km/h: 6,4 s Spitze: 240 km/h Verbrauch: 7,1 l/100 km Preis: ab 44 500 Franken

O nerven Autofahrer mit offenen Scheiben und voll aufgedrehter Stereoanlage. Gibt es da keine Bestimmungen?

Zügig unterwegs Im neuen Mini Coupé schlagen Sportlerherzen höher.

Fragen? Schreiben Sie an:

P. Bühler, per E-Mail

Für die Installation von Audiogeräten gibt es keine Reglemente. Man könnte den ganzen Kofferraum mit Lautsprechern und Bässen füllen. Einzige Bedingung: die Bauteile dürfen die Sicherheit der Passagiere nicht gefährden. Ist die Anlage aber in Betrieb, kann es für den Autofahrer durchaus zu Problemen kommen. Denn wer beispielsweise ein Wohnquartier nachts mit seiner Anlage beschallt, dem droht eine Anzeige wegen Ruhestörung (Art. 33 VRV). auto@blick.ch

Anzeige

Ein schnittiges Angebot: Rasierklingen für CHF 19.- statt 40.-

53% Rabatt

deindeal.ch/blick


32

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Gesamtwert: 1530 Franken

Wochenpreis: 3 × zwei Nächte für 2 Personen im Hotel Schweizerhof Basel***S im Wert von je 510 Franken! Ein Wochenende in Basel: vielfältigste Kultur und engagierte Gastfreundschaft. Nutzen Sie den oberrheinischen Museumspass für 24 Stun© Dominik Plüss den und übernachten Sie im gediegenen ***Superior-Hotel, inkl. Frühstück und vielen attraktiven Zusatzleistungen. www.schweizerhof-basel.ch

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 24. November 2011, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 21. November: KARATE Die Gewinner der Kw 46 (2 Nächte im Verwöhnhotel Kristall) werden schriftlich benachrichtigt.

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

08010007352

2 2 2 1 1 2 3 1 2

→ KAKURO leicht

So gehts: Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

4 1

3

0

1

5

2

3

0

4

1

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

6 4 8 7 8

2 7 3 7 3 1 9 2

4 5

3 5 1 6 1 5 4 8

Conceptis Puzzles

7

3

6

7

9

So gehts:

24

Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

10 26

3

15 20

12

23 15

3

30

3

12

11 Conceptis Puzzles

Tagespreis: 1 × 1 Traumhaus-Los!

Teilnehmen SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 24. November 2011, 15.00 Uhr

06010014112

19

22 16

Wochenpreis: 10 × eine All-in-One-Sicherheitslösung von Norman im Wert von je 105 Franken!

1

16

34

Gesamtwert: 1050 Franken

7 1 2

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

7000616

→ SUDOKU schwierig

5 4 3 7 5 8

6

5

3 5

7 4

4 8

2 3

Conceptis Puzzles

7 5

8

9 1 2 4 6

06010001033


Mittwoch, 23. November 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

33

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Eine anregende Mondstellung versorgt Sie heute mit interessanten Ideen und Impulsen. Die sollten Sie möglichst bald in die Tat umsetzen! Flop: Vertrauen Sie sich einem Freund an, wenn Sie etwas bedrückt.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Sie sind nicht nur mit den Kollegen, sondern auch mit dem Chef auf einer Wellenlänge. Flop: Wenn Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse nicht genügend berücksichtigen, melden die sich unter Umständen zu einem ungünstigen Zeitpunkt.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Sie verfügen über viel Ausdauer und gutes Konzentrationsvermögen. Dadurch gehen Ihnen alle Arbeiten leicht von der Hand. Flop: Sie haben einen guten Geschmack. Das könnte heute beim Shoppen allerdings richtig ins Geld gehen.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Nutzen Sie diesen Tag, um Verhandlungen zu führen. Sie sind sehr geschickt und überzeugend. Flop: Wenn Sie länger nicht beim Sport waren, sollten Sie nicht gleich Vollgas geben. Steigern Sie Ihr Tempo lieber langsam.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Mit dem Merkur und Venus in Ihrem Berufshaus können Sie zurzeit gute Erfolge einfahren und sich in der Chefetage sehr beliebt machen. Flop: Gerade bei sehr verlockenden Angeboten sollten Sie sich die Konditionen genau ansehen.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Gehen Sie doch mal wieder shoppen, und gönnen Sie sich etwas Neues zum Anziehen – macht gute Laune und steigert das Selbstbewusstsein! Flop: Am Arbeitsplatz stellt sich Ihnen jemand entgegen. Bleiben Sie gelassen.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Sie wollten schon immer mal Gesangsstunden nehmen? Nicht länger aufschieben, starten Sie heute! Flop: Ihr Partner versteht Sie nicht? Gut möglich, dass Sie sich ihm gegenüber nicht deutlich genug ausdrücken.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Heute und morgen sind günstige Tage, um finanzielle Angelegenheiten schnell und gründlich zu klären. Flop: Beruflich stecken Sie gerade etwas im Stau. Bleiben Sie nicht stehen, sondern suchen Sie eine geeignete Umleitung.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Ein überaus produktiver Tag. Sie erledigen Ihr Pensum zügig und sorgfältig, und es bleibt noch genügend Zeit, um für morgen etwas vorzuarbeiten. Flop: Verstricken Sie sich nicht in Rechthabereien mit Ihrem Partner. Es lohnt sich nicht.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Sie haben etwas Zeit übrig? Dann beginnen Sie doch schon mal mit Ihren Weihnachtseinkäufen, oder zumindest mit der Planung. Flop: Beschweren Sie sich nicht, wenn im Job hohe Anforderungen an Sie gestellt werden.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Sie verstehen es gut, Ihre Vorzüge ins rechte Licht zu rücken. Ihr Schatz ist hingerissen von Ihnen. Flop: Auch wenn Sie noch nicht in Weihnachtsstimmung sind – besorgen Sie alles rechtzeitig, damit später kein Stress aufkommt.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Stürmisch wie der Herbstwind fegen Sie durch das Büro. Sie erledigen jede noch so schwere Aufgabe im Handumdrehen. Flop: Lassen Sie Ihre Vernunft mal etwas beiseite, und geben Sie mehr Ihren Empfindungen nach. Es lohnt sich!

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Der Doktor zum Patienten: «Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie, welche wollen Sie zuerst hören?» «Die gute!» «Also, Sie haben noch zwei Tage zu leben.» Patient schluckt: «Und die schlechte?» Arzt: «Ich versuche schon seit vorgestern, Sie zu erreichen!» Nach dem Liebesakt fragt Paul seine Freundin: «Warum sagst du mir eigentlich nie, wenn du einen Orgasmus hast?» Da sagt sie: «Ich würde ja gerne, aber du bist leider nie dabei!»


TV AB 16 UHR

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16:50 Der Bergdoktor 17:40 Telesguard 18:00 Tagesschau 18:10 Meteo 18:15 5 gegen 5 18:40 Glanz & Gloria 19:00 Aktuell 19:25 SF Börse 19:30 Tagesschau 19:55 Meteo

16:15Cosmo und Wanda 16:45Die Zauberer vom Waverly Place 17:10 Zambooster 17:20 Hannah Montana 17:45 myZambo 18:05 Best Friends 18:35 Simpsons 19:30 Rules of Engagement

16:10 Elefant, Tiger & Co. 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 18:00 Verbotene Liebe 18:50 Heiter bis tödlich 19:45 Wissen vor 8 – Werkstatt 19:50 Das Wetter 19:55 Börse

20:05 20:50 21:40 21:50 22:15 22:20

Traders Rundschau Lotto 10vor10 Meteo Kulturplatz Die Ballkunst Roger Federers 22:55 Ich bin Gwen – Steven war gestern Die Geschichte einer Geschlechtsumwandlung 23:55 Tagesschau Nacht 00:10 La Voce in Bellezza Stimmbildung im Zürcher Opernstudio

20:00 Fussball: UEFA Champions League Magazin FCB: Im CL-Endspurt 20:30 Fussball: UEFA Champions League FC Arsenal–Borussia Dortmund, Kommentator: Bernard Thurnheer 23:15 Sag es niemandem! E (F 2006) Thriller mit François Cluzet, Marie-Josée Croze 01:30 25 Stunden (USA 2002 ) Drama mit Edward Norton, Spike Lee

20:00 Tagesschau B 20:15 Der Mann auf dem Baum (D 2011) Komödie mit Jan Josef Liefers, Suzan Anbeh, Jannis Michel 21:45 Plusminus Das Wirtschaftsmagazin 22:15 Tagesthemen 22:43 Das Wetter 22:45 Anne Will B 00:00 Nachtmagazin 00:20 Bin ich schön? C (D 1998) Komödie von Doris Dörrie mit Marie Zielke, Carla Weindler

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 Heute 16:15 Herzflimmern 17:00 Wetter 17:15 Hallo Deutschland 17:45 Leute Heute 18:00 Soko Wismar 18:50 Lotto 19:00 Heute 19:20 Wetter 19:25 Küstenwache

16:20 Malcolm mittendrin 16:45 Die Simpsons 17:30 How I Met Your Mother 18:25 Anna und die Liebe 18:50 Scrubs 19:15 Mein cooler Onkel Charlie 19:45 Chili

16:00 Die Barbara Karlich Show 17:00 ZIB 17:05 Heute in Österreich 17:40 Herbstzeit 18:30 Konkret 18:47 Infos und Tipps 19:00 Heute 19:30 Zeit im Bild 19:55 Sport

20:15 Rette die Million! Das Quiz mit Jörg Pilawa 21:45 Heute-Journal Mit Marietta Slomka 22:15 Auslandsjournal Mit Theo Koll 22:45 Angst ums Geld Wer hat Schuld am Eurochaos? 23:15 Markus Lanz Rechtsterrorismus 00:30 Heute Nacht Mit Normen Odenthal 00:45 Geheimnisse des Dritten Reichs (W)

20:00 ZIB 20 20:15 Fussball: UEFA Champions League B Countdown und Spiel, FC Arsenal–Borussia Dortmund, Kommentator: Boris Kastner-Jirka 21:15 ZIB Flash 22:45 Fussball UEFA Champions League B Highlights 00:00 ZIB 24 00:20 Eiskalt wie die Hölle (USA 2005) Drama mit Jeff Fahey, Erika Eleniak

20:05 Seitenblicke 20:15 Die Schatten, die dich holen B (A 2011) Thriller mit Aglaia Szyszkowitz, Mavie Hörbiger 21:50 Lebens(t)räume Wohnen mit allen Sinnen 22:00 ZIB 2 22:30 Weltjournal B 23:00 Club 2 Der supernackte Patient 00:15 Die Vögel B (USA 1962) Thriller von Alfred Hitchcock mit Rod Taylor, Tippi Hedren

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Ich suche dich 17:30 Niedrig und Kuhnt 18:00 Das Sat.1-Magazin 18:30 Anna und die Liebe 19:00 Homerun 19:30 K11 – Kommissare im Einsatz

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Die Schulermittler 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:30 Scrubs – Die Anfänger 16:00 Switch reloaded 17:00 Taff 18:00 Energy Stars for Free 18:10 Die Simpsons – Jazzy and the Pussycats u.a. 19:10 Galileo – Im Auftrag des Herrn

20:00 Sat.1 Nachrichten 20:15 Problemzone Mann (D 2001) Komödie mit Steffen Groth, Elena Uhlig, Gudrun Landgrebe 22:20 24 Stunden Wohnen und wüten – Jagd auf Miet-Schmarotzer 23:15 Die Harald Schmidt Show Gäste: TV-Psychologin Angelika Kallwass, Jupiter Jones 00:15 Forbidden TV Erotik-Clips 01:35 24 Stunden (W)

20:15 Entführt – Gib mir mein Kind zurück! Privatdetektiv Norbert Idel auf der Suche nach entführten Kindern 21:15 Raus aus den Schulden Mit Schuldnerberater Peter Zwegat 22:15 Stern TV «Der feine Unterschied», Gast: Philipp Lahm 00:00 RTL Nachtjournal Moderation: Christof Lang 00:27 Das Wetter 00:30 Bauer sucht Frau (W)

20:00 Funky Kitchen Club 20:15 Die Borgias Sex. Macht. Mord. Amen. 22:20 How I Met Your Mother Der Magier 22:50 How I Met Your Mother Der ideale Drink 23:20 TV total Mit Stefan Raab, Gäste: Michael Bublé, Prof. Dr. Raimund H. Drommel 00:20 Bully & Rick Der Plattenladen/ Der Überfallunfall 01:05 Funky Kitchen Club (W)

TOP

Nicht verpassen

→ SWR

→ ARTE

16:05 Kaffee oder Tee 17:00 Aktuell 17:05 Kaffee oder Tee 18:00 Aktuell 18:09 Börse 18:15 Koch-Kunst mit Vincent Klink 18:45 Landesschau 19:45 Aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 Betrifft: Hauptsache billig 21:00 Südtirol – Am Grat der Zeiten und Kulturen 21:45 Aktuell 22:00 Bauer testet 22:30 Stuttgart 21 – eine Chronik 23:00 Der Brand (D 2010) Drama mit Maja Schöne, Mark Wachke 00:30 Leben live

16:10 Baukunst 16:45 360° – Geo Reportage 17:40 X:enius – Ökodörfer und Stromrebellen – Gelingt die Energiewende? 18:10 Asiens Länder, Asiens Lieder 19:00 Arte Journal 19:30 Photo for Life 20:15 Edward & George 21:05 Mielkes Rache – Die Hinrichtung des Stasi-Offiziers Werner Teske 22:00 Mister Lonely (F 2007) Drama von Harmony Korine mit David Blaine, Leos Craix, James Fox 23:50 Die Vorstellung 01:10 Global

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

16:15 Fleisch 17:00 Eine Hand voll Leben 17:45 Hunger, Zorn und leere Teller 18:30 Nano 19:00 Heute 19:20 Kulturzeit 20:00 Tagesschau 20:15 Die Suche nach Sky 21:05 Weisse Königin – schwarzer Prinz 21:30 Bauerfeind 22:00 ZIB 2 22:25 Blatt & Blüte – Die Erbschaft (A 2003) Komödie von Michael Kreindl mit Christiane Hörbiger, Götz George, Rafael Schuchter 23:55 10 vor 10 00:20 37 Grad: Ich ohne dich

16:00 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 Mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner im Schlafrock 20:00 Prominent! 20:15 Law & Order: Special Victims Unit 21:15 Lie to me 22:10 Crossing Jordan – Pathologin mit Profil – Todgeweiht 00:05 Law & Order (W) 01:00 Nachrichten

16:00 Meine wilden Töchter – Vierzig Prozent Rabatt u.a. 17:15 How I Met Your Mother – Der alte Mann und drei Umzüge u.a. 20:15 Criminal Minds – Palo Mayombe u.a. 22:05 Criminal Minds: Team Red – Das Geschenk 23:00 Criminal Minds – Menschenkind 00:50 Criminal Minds (W)

© 2011

20:15 Uhr auf ARD In der TV-Komödie sitzt der Hotelangestellte Mittelstädt (Jan Josef Liefers) auf dem Podest einer Linde mitten auf dem Marktplatz einer deutschen Kleinstadt. Von dort erzählt er seine Geschichte und beginnt mit Gleichgesinnten einen Feldzug gegen die ungerechte Behandlung durch das weibliche Geschlecht.

→ Die Suche nach

Sky

20:15 Uhr auf 3 Sat Der Kanada-Schweizer Reno Sommerhalder hat 2004 dabei geholfen, vier Bärenwaisen auszuwildern. Sie waren in Gefangenschaft zur Welt gekommen und wurden dann auf der Halbinsel Kamtschatka ausgesetzt – Wie ist es ihnen seither ergangen?

Impressum

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 635 000 (MACH 2011-2, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps

→ KABEL 1

C Dolby E Zweikanalton

→ TV�TIPPS DES ABENDS

→ Der Mann auf dem Baum

16:15 What's up, Dad? 16:45 News 16:55 Two and a Half Men 17:50 Abenteuer Leben – täglich Wissen 19:15 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20:15 E-Mail für Dich (USA 1998) Romanze mit Meg Ryan, Tom Hanks 22:40 Panic Room (USA 2002) Thriller mit Jodie Foster, Kristen Stewart, Forest Whitaker 00:55 Nicht schuldig (USA 1996) Thriller mit Demi Moore, Alec Baldwin, Joseph Gordon-Levitt

A S/W B Untertitel

www.blickamabend.ch

c 1999 v1.1 eps

34


mAch dich bereit! Der Neuste uND Beste Der saga romaNtisch, FaNtastisch uND Voller actioN Die beste FortsetzuNg Der twilight - reihe

Das highlight

auF Das Die FaNs gewartet haBeN . FoX-tV

HHHH ctV montreAL

Müssen wir uns verkleiden, damit wir uns näher kommen? Kommen Sie näher. Fabian Bischoff ist seit seiner frühen Kindheit schwer behindert. Manchmal fühlt er sich deswegen ausgeschlossen und nicht akzeptiert. Als Bär verkleidet erlebte er, wie es sich anfühlt, von allen beachtet zu werden. Kommen Sie näher. Mehr zum Kostüm-Experiment und zu behinderten Menschen erfahren Sie auf proinfirmis.ch

Ab morgen im Kino twilightsaga.ch


Mehr Feierabend.

Die Blick am Abend-App macht mehr aus deinem iPhone: Top News, Single des Tages, ÖV-Informationen, TV- und Kino-Guide, Events, Blick am Abend als PDF und vieles mehr. Jetzt downloaden auf w w w.blick-apps.ch

THE X-MAS SANTA ROCK NIGHT

WHITESNAKE PLUS SPECIAL GUESTS:

THE ANSWER & SINNER Freitag, 02. Dezember 2011 Stadthalle Bülach doors: 19:00 show: 19:30

www.starclick.ch

0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif


38

COMMUNITY

Die Singles des Tages Martina sucht ...

«... einen grossen Mann mit blauen Augen» Alter: 20 Jahre Wohnort: Erlinsbach SO Grösse: 1,74 m Beruf: Storenmonteurin Sternzeichen: Stier Meine Hobbys: Zeichnen und Party machen.

So verführt man mich: Mit Romantik. So verführe ich: Mit schönen Blicken. Meine Macke: Ich habe fast immer einen Spruch auf Lager.

Hey min wunderbare Schads. Uf dem Weg wott i dir sege, dass i dich über alles liebe und dass i immer für dich da bin! Danke für alles. 30.06 Manuel Du bruni Haar, wo nachem Match, bim Operehus usgstige bisch und mir dis Führzüg hesch wele ghe, mäld dich :D! 201111operehus@hotmail.ch

Törnt ab: Jungs mit langen Haaren. Mein schlimmstes Date: Hatte ich mit einem Typen aus dem Chat! Kontakt: 2311_martina@bsingle.ch

Raphael sucht ...

«... eine geile, schlanke und treue Traumfrau» Alter: 21 Jahre Wohnort: Meiringen BE Grösse: 1,70 m Beruf: Forstwart Sternzeichen: Fische Mein Sound: Rock.

Hi, du bisch mir im Zug vo Bärn (21.11/17:39) ufgfalle. Du schwarzi churzi Haar/ dunkli Auge/ bruni Täsche/ schwarzi Hose. Wär cool we di mäldisch: t_r@ gmx.ch

Hey Sara, José, Ronja und natürlich mis Mami. Ich han euch so lieb, bin so froh, dass i euch han. Ihr sind die Beste. Sabi

Schazi, das Wuchenend in Barca isch eifach wundershön gsi! Ich lieb dich über alles, au wennd en Freak bisch ;D. Din Pupsel. <3

Hey Sarah! Ich liebe dich immer na vo ganzem Herzä! Mäld dich doch bitte mal uf mini Mails! Din Löwe

Törnt an: Schöne Augen.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Tanja, bisch di Besti! Bi so froh, dass ich dich wieder ha! Nie meh ohni dich!! Verdank dir mi Lebe!! Dini CINDERELLA<3

Ich verliebe mich, wenn: Wir auf einer Wellenlänge sind.

www.blickamabend.ch

gsch Hey you... Und lue tli? hüt o is Schatzkäs um mi e ing br ge Dini Ou ster mi Verstand! Sit ge bum ss Ki ... eh m viu no bang, your slexy

Üseri Blick treffed sich jede Mentig am Morge im Zug, vo Rhineck nach St.Gallen... I bi die mit em Huet ;). Meld di 0798485863

Hoi Huscheli us Huttuu. mit viu Schribsch mer jede Tag h üs Charme. I hoffe mir gse mau?? :)

Uf Kuba im März mit dir, das wünsch ich mir! Gib mer bitte es Zeiche :o)

Mis Böhni, du muesch ez oumol im Schatzchästli cho, well du eifach de grösst Schatz besch för mech! Liebe dech öberalles <3 L+M

18 11. bini in LIESTAL um 22.50 usgstiege. Du blond glockt, han dir zuezwinkeret hehe und du hesh so süess glacht. 0799029723 meld di bitte

Therese, es duet mir leeid für alles wani gmacht han . Du bisch und bliibsch mini Traumfrau . Danke für alles mini Prinzessin <3

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Mein Club: Mad, Kriens. Mein Hobby: Downhill. Mein bester Anmachspruch: «Wer z Chind überchund, chas bhaltä.» Mein schlimmstes Date: Sie war nicht mein Typ. Ich verliebe mich, wenn: Alles passt. So verführe ich: Mit Whisky Cola. Ist sexy: Ein Knackarsch. Törnt an: Eine schöne Frau. Ich kann nicht: Fischen. Kontakt: 2311_raphael@bsingle.ch

Palu weiss genau, mit welchem Blick er Frauchen um den Finger wickeln kann. Ein Bild von Eveline Salzmann aus Boll BE. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: redaktion@blickamabend.ch. FacebookSchnügel: Laden Sie das Foto auf unsere Page: www.facebook.com/blickamabend (erscheint freitags).


39

Mittwoch, 23. November 2011

Sex am Abend mit Eliane

Modeblick

«Alles läu super. Nur habe ich keine Freundin»

Barbara weiss, wem was steht

Modisches Ausrufezeichen!

Im Militär gaben sie mir eine Kaderempfehlung, die ich ablehnte; mein Job gefällt mir. Im Sport hat unser Team super Chancen, an der Weltmeisterscha teilzunehmen. Mit meinen WG-Kollegen läu es hammermässig gut. Mir geht es super. Ausser, dass ich keine Freundin habe. Ich besuchte deshalb sogar einen Flirtkurs, in dem wir zu zweit auf der Strasse Frauen ansprachen. Aber wir waren nicht sehr erfolgreich. Eine Kollegin sagte, ich sei zu anständig. Frauen stünden auf Machos. Aber das bin ich nun mal nicht. Res

Meine Frau (57) hat einen Freund. Sie tri sich aber auch mit andern Männern zum Essen, Trinken und Tanzen. Was weiter geschieht, weiss ich (55) nicht. Den Freund will sie nicht aufgeben. Alles Zureden nützt nichts. Zu mir sagte er am Telefon wörtlich: «Mit Ihnen rede ich nicht.» Meine Frage: Kann ich überhaupt die Treffen verbieten? Wenn ja, wie muss ich vorgehen? Oder muss ich damit leben? Max

Es ist ja auch nicht wahr, was die Kollegin sagte. Es ist nicht, dass du lieb bist, warum du kein Glück bei Frauen hast. Gibst du dich vielleicht anders, als du dich fühlst? Spielst den Erfolgreichen, obwohl du unsicher bist? Ich komme wegen deinen ersten Sätzen darauf. Schüchterne Männer haben gute Chancen bei Frauen, wenn auch nicht bei allen. Dein Flirtkurs war übrigens gar nichts wert, wenn er darin gipfelte, Frauen auf der Strasse anzumachen. Du musst einer Frau die Zeit geben, dich wahrzunehmen. Das darf auch auf der Strasse sein. Dort klappt es aber nur, wenn ihr euch regelmässig kreuzt.

Verbieten kannst du deiner Frau nichts. Aber du musst auch nicht damit leben. Jedenfalls nicht so. Dass ihr Freund dich nicht für voll nimmt, wird mit der Geringschätzung zu tun haben, die deine Frau dir entgegenbringt. Sie macht, was sie will. Und hat offenbar null Achtung vor dir. Wenn sie finanziell unabhängig ist, wird ihr ein Ultimatum «Freund oder Scheidung» wenig Eindruck machen. Sollte sie hingegen über kein eigenes Einkommen verfügen, würde sie nach einer Scheidung finanziell schlechter dastehen. Du allerdings auch. Wenn für dich eine Scheidung nicht drin liegt, musst du andere Wege finden, um auf Distanz zu

deiner Frau zu gehen. Es ist wichtig, dass du fortan ein Eigenleben führst. Geh auch du aus und kümmere dich nicht um ihre Eskapaden, auch wenn es schwerfällt. Besser wäre es, du könntest dir wenigstens eine Trennung leisten. Deine Frau käme vermutlich auf die Welt; denn noch schützt eure Ehe sie vor einem schlechten Ruf. Ich (23) habe einen Kollegen, mit dem ich am liebsten alles machen würde. Wir hatten auch schon näheren Kontakt. Ich kann das nicht einordnen, denn ich stehe auch auf Frauen. Ist das in meinem Alter so, dass man sich nicht festlegen kann? Isabel

Es kann schon sein, dass du dich später für ein Geschlecht entscheidest, weil du dich z.B. ernsthaft in einen Mann verliebst. Oder in eine Frau. Aber wenn du bisexuell bist – und so sieht es aus –, kann das immer wieder wechseln. Das soll dich nicht verwirren. Es ist so, wie es ist. Schicken Sie Ihre Anfrage per E-Mail an: eliane.schweitzer@ringier.ch oder per Post: Eliane Schweitzer, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich

Gewisse Dinge kann man sich einfach nicht vorstellen, bis sie wirklich passieren. Justin Bieber muss zum Vaterschaftstest. Bad Boy Bushido bekommt einen Bambi in der Kategorie Integration. Die Rückkehr des Overalls in die Mode. Des Overalls! Das hat mir gerade noch gefehlt.Und doch: Man trägt ihn wieder. In Grau, Moosgrün und mit Karomuster, aus Baumwolle, Seide und, wenn man den Designern glauben darf, auch bei Minusgraden in Hotpantslänge. Was aussieht wie ein Strampelanzug für Erwachsene und angezogen vermutlich eine ähnlich skandalöse Wirkung hat. Denke ich an den Overall, denke ich an den Klempnernotdienst. Und an Wham!. Er verstösst folglich gegen jede Regel des guten Stils. Ich musste natürlich einen haben. Ein Overall ist ein modisches Ausrufezeichen und das ideale Kleidungsstück für jeden Morgen. Man muss auf einmal nicht mehr darüber nachdenken, welcher Rock zu welcher Bluse passt – Overall an, fertig. Nie machen: Turnschuhe dazu tragen. Stattdessen: Stiefel. Oder Ankle Boots. barbara.kallenberg@ringier.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: ZVG, René Kälin

Welchen Traum möchten Sie als Nächstes verwirklichen?

Caterina (30) Reiseberaterin aus Dübendorf ZH Meine geplante Reise nach Sri Lanka und in die Malediven. Ich hoffe, dass es klappt und ich mit meiner Kollegin im Februar die fremden Kulturen erleben darf.

Mergim (18) Logistiker aus Leibstadt AG Mein Traum ist es, als Fotomodel zu arbeiten. Ich habe bereits private Shootings gemacht und finde es eine tolle Art, Geld zu verdienen. Jetzt muss mich nur noch eine Agentur entdecken.

Joyce (14) Schülerin aus Zürich Ich würde gerne eine Weltreise unternehmen. Mich zieht es in die weite Welt: Neuseeland, Australien, Brasilien, Amerika, Schweden ... Zuerst muss ich aber meine Ausbildung abschliessen.

Lucas (18) Student aus Langnau am Albis ZH Ich möchte schon seit langem Russisch lernen, da mir die Sprache sehr gut gefällt. Ich beherrsche bereits vier Sprachen, doch möchte ich sicher eine fünfte können.


Morgen im Fr. 2.– am Kiosk

 Bruno Stanek

Drama um den Mann, der uns das All erklärte.

 Polizei-Katze

Das private Fotoalbum von «Jacqueline».

Das Wetter

Bushido & Sido

Freitag

MORGEN

8° Samstag

Die deutschen Rüpel-Rapper über Hymnen, Heimat und Heino. Exklusiv

8° Bern Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Sonntag

4° 5% 0h

Heute vor einem Jahr:

Etwas Schnee, 3°

Wikipedia will Frauen VIELFALT → Das

Online-Lexikon ist auf der Suche nach Mitarbeiterinnen.

… Werner «Wieni» Keller Schweizer Jazz-Legende

G O OD

NEWS !

Von: glh@ringier.ch An: wieni@matart.ch Betreff: Spätes Meisterwerk

Wiki-Frau Sue Gardner setzt auf Frauen-Power.

Anzeige

Nur heisse Luft? Schützen Sie unser Klima! www.myclimate.org – Spendenkonto: PC 87-500648-6 Das Engagement dieser Zeitung ermöglichte dieses Inserat.

Fotos: picture alliance/dpa

W

ikipedia sei «wie ein Freiraum für den Geist», verkündet Gründer Jimmy Wales auf seiner Website. Doch leider nutzen kaum Frauen diesen Freiraum. Neun von zehn Wikipedia-Mitarbeitern sind männlich. Sue Gardner, Geschäftsführerin der Wikimedia-Stiftung, will das ändern. «Uns ist es wichtig, die Zahl der weiblichen Mitarbeiter zu steigern», sagt Gardner in einem Interview mit der Deutschen Presseagentur. Dies sei für sie keine Frage der Ethik oder politischen Korrektheit. «Es geht darum, die Qualität von Wikipedia zu sichern», meint Gardner. Um das Interesse für die freie Enzyklopädie bei Frauen zu wecken, entwickelte das OnlineLexikon ein Schulprogramm. Ausserdem sollen Campus-Botschafter den Studenten – und vor allem Studentinnen – zeigen, wie man Wikipedia bearbeitet. nsg

Glogger mailt …

Lieber Wieni Keller Als Velo-Mech übten sie in Garagen, Kellern, Gartenhäuschen. Natürlich Jazz! Wienis Vorbilder waren die Klarinettisten Pee Wee Russel, Edmund Hall, Barney Bigart. Nur: Wieni hat bis heute seinen eigen Ton, den WieniGroove, erkennbar nach dem dritten Ton! Die «Tremble Kids» hat er gegründet, mit Zürichs ExOberrichter Buddha Scheidegger swingt er heute. Wieni ist lebende Schweizer Musik-Geschichte. Ohne jede Note. Er trifft einfach den Ton. Jetzt hat er sich einen Wunsch erfüllt: Eine CD mit ihm und Weltstars wie Buck Clayton, Bud Freeman, Wild Davison: 13 bislang unveröffentlichte Songs. Wienis Meisterstück! Helmut-Maria Glogger


23.11.2011_BE