Page 1

www.blickamabend.ch

Wenn Pink stillt ...

Freitag, 22. Juni 2012 Basel, Nr. 119

... lässt sie die Welt via Twitter daran teilhaben.

HEUTE ABEND

22°

 PEOPLE 17 MORGEN

23°

Wo waren Sie, als das Unwetter kam?

Grosser Auftritt an der Euro Cristiano Ronaldo glänzt endlich auch mit der portugiesischen Nationalmannschaft.

Im Auto, auf dem Velo, in Sicherheit – Leser berichten, wie sie den Weltuntergang erlebt haben.  SCHWEIZ 4/5

Ronaldo Superstar

Die

Maschine

Fotos: Keystone (3), imago

Seine Freistösse fliegen viermal schneller als die Apollo-11-Mondrakete. Sein Körperfettanteil ist tiefer als bei Topmodels. Er springt höher als die Basketballstars der NBA.

 SPORT 20/21

Taliban überfallen Luxushotel Weil Ausländer und reiche Afghanen «wilde nichtislamische Partys» gefeiert hätten. 26 sterben.  AUSLAND 8/9

Beton knacken

Heute Ab e n d im TV

Offensives Deutschland spielt gegen defensives Griechenland im Viertelfinal der Euro.  SF 2 20.45


2

NEWS

www.blickamabend.ch

GnadenZigarette GriechenCoach Santos.

Darf nicht aufs Feld Captain Karagounis. dominik.steinmann @ringier.ch

D

eutschlands Coach Jogi Löw spricht von einem ganz normalen Fussball-Spiel, die GewaltenTrennung sei mit Kanzlerin Angela Merkel klar besprochen. Löw: «Wir haben eine Abmachung getroffen. Sie redet mir nicht in die Aufstellung rein und ich ihr nicht in die politischen

Statements.» Doch eine politische Dimension ist nicht von der Hand zu weisen. Denn auf der Tribüne wird beim Anpfiff in Danzig (20.45 Uhr) auch Angela Merkel zu sehen sein. Heute könnte es in Warschau auch zum ersten Treffen mit dem neuen griechischen Ministerpräsidenten Antonis Samaras kommen. Spätestens dann gehts auch um den Euro. Auch wenn Merkels Sprecher betont, es werde ein Tag des Sports. «Frau Merkel sei bereit. Du bist als Nächste dran», nimmt die Zeitung «Gavros» die Fussballer in die Pflicht. «Ihr griecht die Hütte voll» oder «Tschüss Griechen, heute können wir euch nicht retten», kontert die deutsche «Bild». Sportlich spricht tatsächlich nicht allzuviel für das

Späte Einsicht

Heute gibts

kein Hilfspaket EURO → Beim EM-Viertelfinal

Deutschland - Griechenland dreht sich nicht alles um den Ball.

→ HEUTE FREITAG 0.47 Uhr, Toronto Die britische Rock-Band Radiohead hat nach einem tödlichen Bühnenunfall in Kanada einige Konzerte in Europa verschoben. Darunter ist auch ein am 9. Juli geplanter Auftritt in St. Triphon in der Westschweiz.

Zeiten in MEZ.

3.14 Uhr, Beirut Die anhaltende Gewalt in Syrien hat heute nach Angaben von Aktivisten landesweit mehr als 100 Menschen das Leben gekostet. 5.35 Uhr, New York  Die Marke Android ist bei Homosexuellen am belieb-

FEHLENTSCHEID → Der ungarische Schiedsrichter Viktor Kassai hat den gravierenden Fehler im letzten Vorrundenspiel der Gruppe D zwischen England und der Ukraine (1:0) am Dienstag eingestanden. Kassai und sein Assistent hatten einem regulären Treffer der Gastgeber die Anerkennung verweigert, obwohl der Ball die Torlinie vollständig überschritten hatte (Blick am Abend berichtete). «Nach dem Spiel haben wir die Situation nochmals angeschaut und analysiert. Wir haben da erkannt, dass wir einen Fehler gemacht haben», sagte Kassai gemäss Homepage des ungarischen Fussballverbandes. Die Uefa hatte Kassai am Mittwoch vorzeitig heimgeschickt. rö

«Sorry» Schiedsrichter Viktor Kassai

testen. Das ergab eine grosse Online-Umfrage des USPortals «YouGov». Auf den weiteren Plätzen folgen iPhone, iPad und Disney. 10.19 Uhr, Aarburg Ein Badeunfall hat am Donnerstag in Aarburg AG glimpflich geendet. Ein bewusstloser 28-jähriger Mann konnte dank guter

Reaktion einer Besucherin noch rechtzeitig aus dem Schwimmbassin geborgen und reanimiert werden. Der Mann aus Eritrea ist Nichtschwimmer 11.18 Uhr, Zürich/Dijon  Google muss laut Bundesgericht Streetview-Bilder aus tieferer Höhe aufnehmen. Der Fahrer dieses


3

Freitag, 22. Juni 2012

Team von Coach André mittlerweile abgeschworen Santos. Der Portugiese ver- hat, eine Frust-Zigarette. traut deshalb auf die glei- Sein Gegner, Kettenraucher che Taktik, mit der Otto Santos (pafft sogar im TraiRehhagel (ein Deutscher) ning), darf im Stadion nicht 2004 die EM für Hellas ge- qualmen. Die Euro 2012 ist wann. Formel-1-Weltmeis- rauchfrei. ter Sebastian Vettel bringt Während die Fussballes auf den Punkt: «Die Grie- Experten mit einer Pleite chen werden bestimmt im für die Pleitiers Europas Tor übereinanderliegen, rechnen, hat sich für die Kiund es wird schwer, einen cker der Erfolg finanziell bereits gelohnt: Ein russiTreffer zu erzielen.» scher Investor Captain Karagounis Russe schenkt mit hellenischen Wurfehlt gesperrt. Goalie Sifakis Griechen-Team zeln honorierist ein Sicher- eine Million. te den Erfolg heitsrisiko. mit einer MilNur auf den Schiri können lion Euro. Ein willkommedie Hellenen hoffen. Der ner Batzen für die «BilligSlowene Damir Skomina Griechen», die als einziges schickte DFB-Coach Löw an Team ihre Unterkunft mit der EM 2008 im Spiel gegen anderen Gästen teilen. 90 Österreich nach 40 Minu- Franken kostet das Stanten auf die Tribüne. Dort dardzimmer in ihrem Warrauchte Jogi, der dem schauer Viersterne-Hotel. Glimmstängel Ohne Klimaanlage. 

Neues aus Absurdistan Anastassios Frangulidis ZKB-Chefökonom

Wie sehen Sie das mit der «Griechen-Rettung» heute Abend? In wirtschaftlicher Hinsicht hätte Deutschland kein Interesse an einem ökonomischen Zusammenbruch Griechenlands und ist bereit, das Land zu unterstützen. Und beim Fussball? Beim Fussball ist es natürlich anders. Wer besser ist, kommt weiter. Allerdings ist das griechische Nationalteam kompetitiver als die griechische Volkswirtschaft …

Ihr Sieger-Tipp? 1:0 für Griechenland. Das ist allerdings keine Prognose, sondern mein Wunschresultat.

So läuft der Hase

EURO-HASE

Google-Autos hat dies wohl falsch verstanden. Der Wagen mit Zürcher Nummernschild wurde Anfang Woche bei Dijon (F) gesichtet. 12.13 Uhr, Palo Alto Bei Facebook können Kommentare ab sofort auch nachträglich geändert werden. So gehts: Aufs BleistiftSymbol klicken.

Was würde ein Sieg für Ihr Land bedeuten? Freude für ein paar Tage. Hoffentlich könnten die politischen Parteien aus dem Beispiel der Nationalmannschaft lernen, zu welchen Resultaten die gute Zusammenarbeit führen kann. uro

12.25 Uhr, Quickborn (D) Die Polizei in Quickborn bei Hamurg ist wegen eines Einbruchs der ungewöhnlicheren Art gerufen worden. Eine Kuh war fernab ihrer Weide durch ein Fenster in die Küche eines Hauses gesprungen. Das Tier hatte es sich beim Eintreffen der Beamten bereits in der Stube gemütlich gemacht.

Heute im «Guardian»:

Das Trikot stimmt Die Partie zwischen dem hochverschuldeten Griechenland und der Euro-Macht Deutschland ist ein veritabler Steilpass für Karikaturisten. Wie etwa jenem des «Guardian»: «Wir sind Griechen. Die sind nur unsere Sponsoren», sagt der Fussballer. Fotos: Reuters (2), Philippe Rossier, Patrick B. Krämer, EQ Images, Keystone, ZVG

Was empfinden Sie vor dem Spiel des Jahres? Eine gewisse Gelassenheit. Man hat nichts zu verlieren. Ein Weiterkommen Griechenlands wäre eine Sensation. Im Falle einer Niederlage wäre man trotzdem zufrieden mit dem Erreichten.

GEWAGT → Einen Verbündeten haben die Griechen auf ihrer Seite. Unser Euro-Orakel-Hase Schweini stellt sich gegen die Deutschen und setzt im Viertelfinal heute auf Griechenland. Dass sich Schweini da in seiner Hasenarena in Seegräben ZH mal nur nicht irrt. Schon einmal wagte er nämlich an dieser Euro den Tipp gegen die DFB-Elf (beim Match gegen Dänemark) und verlor.

blick.ch

Die 19-jährige Studentin Sahar Sabet aus dem USBundesstaat Georgia will sich ein iPad kaufen. Doch als sie im Laden mit ihrem Onkel die iranische Landessprache Farsi spricht, sagt der Verkäufer zu ihr: «Ich kann Ihnen das Gerät nicht verkaufen, unsere Länder haben schlechte Beziehungen zueinander.» Sabet ist entrüstet: «Das ist eine rassistische Diskriminierung Apple-Produkte Boykott von Iranern – ich bin entfür bestimmte Länder. setzt.» Doch der Verkäufer ist kein Rassist. Er handelt bloss gemäss der Firmenpolitik von Apple. Diese befolgt das US-Embargo, das den Verkauf und Export von iPads in folgende Länder verbietet: Iran, Kuba, Sudan, Syrien und Nordkorea. Landet ein Produkt in diesen Ländern, droht der Verkaufsstelle eine Busse von bis zu 240 000 Franken. Ein Hotline-Mitarbeiter riet Sabet später, das Produkt im Internet zu kaufen. sue

«Freude für ein paar Tage»

Schweini tippt auf Griechen

Video

Apple-Store verweigert Iran-Amerikanerin iPad

→NACHGEFRAGT

→ TWEET DES TAGES Emmanuel Wyler @ewyler übers heutige Spiel:

Hatten wir schon alle flachen Griechen-Witze? Z.B. «Die Griechen würden es den Deutschen mit barer Münze heimzahlen. Wenn sie welche hätten.»? Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Radiohead St. Triphon Konzert verschoben 2. Kandelaber Da krachte Pfarrer Sieber rein 3. Touch the Air Dieses Weekend in Wohlen AG


4

SCHWEIZ

von Jeannine Pilloud, Chefin Personenverkehr SBB

Ersatzkomposition Neulich, morgens am Bahnhof Zollikon. Eine Minute vor der erwarteten Einfahrt der S16 meldet sich die nette Stimme im Lautsprecher mit einer Durchsage. Oh nein, denke ich, Verspätung. Da ich in Zürich nur 4 Minuten zum Umsteigen habe und in dieser Zeit noch zwei Rolltreppen und die Kurve zum Gleis 18 kriegen muss, rechne ich schon damit, erst den nächsten Zug zu erwischen. «... wird mit einer Ersatzkomposition geführt.» Super, also keine Verspätung, nur ein anderer Zug. Ich bin froh. Neben mir höre ich aber, dass das total inakzeptabel sei und der Kanton Zürich der SBB viel Geld dafür zahlt, dass immer der gleiche Zug, vorzugsweise das allerneuste und modernste Modell, einfährt. Dass der Zug pünktlich ist, spielt keine Rolle. Auch nicht dass ein ganzes Team von Disponenten unseres Rollmaterials (das sind die Leute, die dafür sorgen, dass immer genügend funktionstüchtige Züge zur Verfügung stehen!) sich hinter den Kulissen bemüht hat, die Transportleistung sicherzustellen. Unter lautem Schimpfen, dass wir nun sicher alle wieder stehen müssen, fährt unser Zug pünktlich in Zollikon ein. Wir steigen ein und nehmen Platz. Zu so früher Stunde sind auch in dieser Ersatzkomposition reichlich freie Sitze verfügbar. jeannine.pilloud@sbb.ch

240 Blitze in nur zehn Minuten VERWÜSTUNG → Regen, Hagel und Sturm – heige

Gewitter überrollten gestern Abend die Schweiz.

Pannenstreifen und unter Auf dem Zürichsee geriet Brücken an», schrieb ein ein Surfer in Seenot; vier Leserreporter. Ein Leser aus Schiffe rissen sich los und Frenkendorf BL sendete trieben auf dem See. Das Bilder von Hagelkörnern so St. Galler Kinderfest nahm gross wie Vogeleier. um 21 Uhr ein abruptes Zwischen 20 Uhr und Ende. An Sonnendächern 23 Uhr ging bei der Einsatz- und Zelten entstanden Schäzentrale der Kantonspolizei den von einigen Zehntausend Franken. Zürich eine «Es flogen eiVielzahl von Surfer in Meldungen nige Sachen ein. 200 Ein- Seenot, Schiffe durch die sätze wur- rissen sich los. Luft», sagt Poden geleislizei-Einsatztet, wie die Kapo mitteilt. leiter Stephan Vitzthum. Dutzende von umgestürz- Verletzt wurde niemand. ten Bäumen und BauabIn der Nacht beruhigte schrankungen führten zu sich die Wetterlage. Heute ist es wieder freundliVerkehrsbehinderungen und beschädigten fünf cher. Auch am WochenenAutos. Diverse Keller wur- de bleibt es sonnig und den überschwemmt. warm. 

melanie.gath @ringier.ch

E

ine tiefschwarze Wolkenfront zog gestern Abend über die Schweiz. Jeder erinnert sich: Es kracht gewaltig. Während des Höhepunkts des Gewitters blitzte es über Zürich 240 Mal in nur zehn Minuten, wie Meteonews berichtet. Während des gesamten Gewitters wurden 800 Blitze gezählt. Auf dem Zürichberg wurde eine Sturmböe von 131,8 Kilometer pro Stunde gemessen. Auf der Nordumfahrung von Zürich herrschte Chaos: «Böen, Aquaplaning, Blitze im 30-Sekunden-Takt. Autos halten zu Dutzenden auf

Apokalyptisch Himmel über Volketswil ZH gestern Abend.

«Les welsches» essen «Chpec» LINGUISTIK → Die Romands

benutzen o deutsche Wörter.

D

ie Schweiz – durch den «Röschtigrabe» ein zweigeteiltes Land, könnte man meinen. Doch die Sprachgrenze ist viel durchlässiger, als manche denken. Nicht nur, dass viele französische Wörter im schweizerdeutschen Alltag zu finden sind, wie etwa «Trottoir» oder «Tenu». Auch in vielen Westschwei-

zer Dialekten werden deutsche Wörter rege benutzt. Auf der politischen Ebene reden die Romands etwa auch vom «Röschtigrabe», bezeichnen die Deutschschweizer als «Neinsager» und sich selber als «les welsches». In gewissen welschen Dialekten hat das Schweizerdeutsch laut der «Ber-

So sind sie Unsere Welschen.

ner Zeitung» sein Plätzchen in der Alltagssprache gefunden. So wird nach Arbeitsschluss vom «Firobe» gesprochen und dabei vielleicht ein «yass» gespielt und «chpec» gegessen. Die «poutze»

(Putzfrau) benutzt das «peuglise», um Hemden zu glätten. Auch das berühmte «caquelon» für das Nationalgericht Fondue hat seinen Ursprung im Deutschen: Es kommt vom Wort «Chacheli». dra

«Ueli Maurers Provokation richtet Schaden an»

Stichelt gegen die EU Ueli Maurer.

INTERVIEW → «Heute will ja niemand mehr, der noch alle Tassen im Schrank hat, in die EU.» Mit dieser Aussage in einem «Zeit»-Interview sorgt Bundesrat Ueli Maurer (SVP) für Wirbel. Eine der exponiertesten Beitritts-Befürworterinnen ist FDP-Nationalrätin Christa Markwalder. «Von einem Bundesrat würde ich ein anderes Niveau erwarten. Zudem schaden solche Provokationen unserem Verhältnis zur EU», sagt sie zu Blick am Abend. Die Bernerin bleibt ihren Überzeugungen Abend. treu: «Für uns wäre es wichtig, in den europäischen Institutionen mitbestimmen zu können. Dort werden viele für unser Land relevante Entscheide gefällt.» vuc

Erwartet «anderes Niveau» Christa Markwalder.

Fotos: Keystone, RDB, Leserreporter 8989

Schotterblick

www.blickamabend.ch


5

Freitag, 22. Juni 2012

Zürcher Arroganz nervt Ostschweiz

Gross wie Vogeleier Hagelkörner in Frenkendorf BL.

GRÖSSER →Die Deutschschweiz

soll im Ausland Zurich heissen.

S

Von Böe umgeweht Baum in Zürich.

ieben Kantone vermarkten sich im Ausland unter dem Namen «Greater Zurich Area». Doch das ist den Zürchern nicht genug, sie wollen die gesamte Deutschschweiz unter dem Namen Zürich zusammenschliessen. Jetzt folgt der Konter aus der Ostschweiz: «Das ist sehr überheblich», sagt Beni Würth, Volkswirtschaftsdirektor des Kantons St. Gallen gegenüber dem «Regionaljournal Ostschweiz». Er glaube nicht, dass sich die Region so besser verkaufen lässt. «Mit Zürcher Arroganz hat das nichts zu tun», entgegnet Balz Hösly, Präsident von «Greater Zurich Area». «Ich glaube, die Kantone, die nicht Zürich sind, profitieren am meis-

Beni Würth Ostschweiz ist auch ohne Zürich attraktiv.

Balz Hösly: «Wir sollten zusammenarbeiten.»

ten davon.» Dennoch ist Zürich kein Thema für die Ostschweiz: «Das Kosten-Nutzen-Verhältnis stimmt nicht. Die Idee ist einfach zu teuer», sagt Thurgauer Regierungsrat Kaspar Schläpfer. kab

Anzeige

JETZT ODER NIE! Limited Edition

499.–

xkamera Spiegelrefle it Nikon D90 K zum 18 – 105 mm is M-Budget Pre

ANGEBOT GILT VOM 19.6. BIS 2.7.2012, SOLANGE VORRAT. ERHÄLTLICH IN GRÖSSEREN MIGROS-FILIALEN UND BEI MELECTRONICS.

4,5 Bilder/Sek., 12,3 Mio. Pixel, 3" Display, Nikkor Objektiv 18 –105 mm, opt. Bildstabilisator, HD-Movie, Live-View mit Autofokus


studio54

So sparen Sie nicht nur den Weg zum Kiosk. Mit einem Schnupper-Abo sparen Sie so oder so und nehmen automatisch an der grossen Ringier-Jahresverlosung mit Barpreisen teil. 1. Preis: Fr. 100’000.– 2. Preis: Fr. 25’000.– 3. bis 5. Preis: je Fr. 10’000.– 6. bis 20. Preis: je Fr. 2’000.– Schnelleinsender-Preis: Fr. 15’000.– Mit der Einsendung des Bestellcoupons akzeptiert der Einsender die aktuell gültigen Teilnahmebedingungen, die auf www.online-kiosk.ch/Jahresverlosung eingesehen werden können.

(Auch bei Regen und Schnee in Ihrem Briefkasten: Schnupper-Abos ab Fr. 15.-)

Ja, ich möchte von den Schnupper-Abos profitieren und nehme gleichzeitig an der grossen Ringier-Jahresverlosung teil. Bitte gewünschtes Abo ankreuzen. Gilt nur für Neuabonnenten in der Schweiz bis 31.12. 2012 (Preise inkl. MwSt. und Versandkosten).

☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐

10 x Schweizer Illustrierte + 2 x SI Style Fr. 20.– 10 x GlücksPost

Fr. 20.–

8 x GlücksPost Super-Rätsel

Fr. 20.–

6 x SI Style

Fr. 20.–

5 x Bolero + 1 x Bolero Men

Fr. 20.–

3 x Schweizer LandLiebe

Fr. 15.–

36 x Blick

Fr. 20.–

10 x SonntagsBlick

Fr. 20.–

☐ Ich nehme nur an der Verlosung teil.

60005255

Name Vorname Strasse PLZ/Ort Telefon

Geburtsdatum

E-Mail

☐ Ja, ich bin damit einverstanden, dass Ringier AG mich künftig via E-Mail über weitere interessante Angebote informiert. Einsenden an: Ringier AG, Leserservice, Postfach, 4801 Zofingen oder faxen an 062 746 35 71 oder online bestellen unter www.online-kiosk.ch


7

WIRTSCHAFT

Freitag, 22. Juni 2012

Abgestrafte CS CEO Brady Dougan und Präsident Urs Rohner (r.).

WirtschasLexikon Von Daniel Kalt

UBS-Chefökonom Schweiz

Staatsbankrott

BONITÄT → Credit Suisse nimmt

die Herabstufung locker, nicht zufrieden damit ist die UBS. ulrich.rotzinger @ringier.ch

K

aum war der Aktienhandel an der Schweizer Börse heute gestartet, kamen die Papiere der UBS und CS unter Druck. Grund: Die Ratingagentur Moody’s holte am späten Donnerstagabend zu einem Rundumschlag gegen die Grossbanken aus. Vor dem Hin-

tergrund der europäischen Schuldenkrise stufte sie gleich 15 Banken herab, darunter die Schweizer Grossbanken UBS und CS. Letztere rutschte als einzige der betroffenen Banken um drei Bonitätsnoten nach unten. CS-Sprecher Marc Dosch gibt sich betont gelassen: «Die Ankündigung von Moody’s wird auf die Liquidität und die Finanz-

KOF hebt Daumen für die Schweiz PROGNOSE → Weil die Schweizer Wirtschaft im Winter besser lief als erwartet, schraubt die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) ihre Prognosen für das Jahr 2012 nach oben. Neu rechnet die KOF mit einem Wachstum des Bruttoinlandprodukts (BIP) von 1,2 Prozent. Noch im März ist sie lediglich von einem Plus von 0,8 Prozent für das laufende Jahr ausgegangen. Ein Grund für die höhere Prognose sei die positive Entwicklung des privaten Konsums im ersten Quartal – gestützt von der Einwanderung und dem robusten Arbeitsmarkt. uro

Fotos: Keystone, imago, ZVG

Moody’s-Schelte trifft UBS und CS planung der Bank keinen steht laut Agentur «SDA» materiellen Einfluss ha- auf dem 10. Platz. Diese ben.» Die Herabstufung zeigte sich nicht zufrieden sei keine Überraschung. mit der Moody’s-Schelte. «Die CS konnte ihr Rating Natürlich sei man entlange halten. täuscht, sagt Nun hat eine «Die CS konnte eine SprecheAnpassung rin. Man freue ihr Rating stattgefunsich aber, dass den.» Moody’s lange halten.» Moody’s die hatte die CS Anpassungen 2007 letztmals herabge- der Bank, etwa an das sich stuft. Sie belegt nun im verändernde regulatorische Moody’s-Ranking der Gross- Umfeld, anerkenne. Die Anleger beruhigten banken den dritten Platz hinter dem Konkurrenten sich: Im Vormittagsverlauf HSBC und der US-Bank JP- erholten sich die Kurse von Morgan Chase. Die UBS UBS und CS wieder. 

«Lieber Schatz» Lufthansa verscherzt es sich mit Frauen.

Luhansa stoppt Werbung SEXISMUS? →

Viel Lärm um einen Werbebrief an Männer.

E

s ist nur ein Werbebrief der Lufthansa. Na gut, er richtet sich nur an männliche Kunden der «Miles & More»-Karte. Und ja, der Brief, der so aussieht, als sei er von Hand geschrieben, hinterlässt bei Lesern

ein Kopfschütteln. Mit «Lieber Schatz» beginnt der Brief, signiert ist er von «Deine Special Woman» und rotem LippenstiftKussmund. Die Briefschreiberin macht ihn auf die Vorteile der «Woman’s Special Partnerkarte» aufmerksam. Für Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch ist das Frauenbild in der Werbung des Konzerns «in den fünfziger Jah-

ren hängengeblieben», wie er bloggte. Über Twitter empörten sich dann Tausende Frauen. Zunächst twitterte der Mutterkonzern der Swiss eine Entschuldigung. Dann stoppte Lufthansa aber alle begleitenden Massnahmen zu dem Kundenmailing. Sie sah sich sogar veranlasst, eine Pressemitteilung mit der Entschuldigung zu veröffentlichen. uro

Ein neuerlicher Staatsbankrott Griechenlands wird kommen. Die Umschuldung diesen Frühling hat die Schuldenquote gerade mal um 8 Prozent reduziert. Sie beträgt noch immer enorme 155 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung. Bei einer ungeordneten Staatspleite geht dem Land abrupt das Geld aus. Wenn Griechenland selbst bei entschärftem Sparprogramm bis im Herbst erneut die Vorgaben verfehlt, könnte die Troika (Europäische Zentralbank, EU-Kommission und Internationaler Währungsfonds) einfach den Geldhahn zudrehen. Griechenland könnte dann die fälligen Zinsen oder Anleihen nicht mehr bezahlen. Solche ungeordneten Staatspleiten (wie in Argentinien 2001) verlaufen meist chaotisch und führen ein Land noch tiefer in die Rezession. Die Gläubiger müssen in schwierigen Nachverhandlungen festlegen, wer wie viel seiner Ansprüche abschreiben muss. Weniger schmerzhaft ist der geordnete Staatsbankrott, wenn also die Geldgeber im Voraus die Sanierungsschritte festlegen. Vorgängig könnte bestimmt werden, dass zur Rückzahlung fällige Anleihen in neue, 30 Jahre laufende Anleihen mit sehr niedrigem Zins umgewandelt werden. Diese Umschuldung gäbe den Griechen genügend Zeit, sich aus dem Schlamassel herauszuarbeiten. Daniel Kalt erklärt wöchentlich Wirtschaftsbegriffe exklusiv im Blick am Abend.


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

Taliban töten 26, weil in Hotel gefeiert wird

Nach dem Angriff Hotel Spozhmai heute Morgen.

BLUTBAD → Ein Todeskommando aus Selbstmordattentätern

attackiert brutal eine «wilde, nichtislamische Party». galt bislang als sicher. Doch letzte Nacht kurz ine neue Dimension vor 23.45 Uhr schlagen der Gewalt in Afgha- die Attentäter zu. Im Honistan: Mit Sprengstoffwes- tel wird gerade eine Hochten, Maschinengewehren zeit gefeiert, rund 400 Perund Granatwerfern stür- sonen halten sich im Gemen vier Selbstmordatten- bäude auf. täter der TaliDie Anban ein Hotel Im Hotel fand greifer nehin der Nähe men Dutzengerade eine von Kabul. de Geiseln, Die blutige Bi- Hochzeit statt. schiessen um lanz: Mindessich, liefern tens 15 Zivilisten, drei sich danach ein stundenWachleute und ein Poli- langes Gefecht mit den Sicherheitskräften. zist werden getötet. Das Hotel Spozhmai Die radikalislamiam Kargha-See ist als Aus- schen Taliban bekennen flugsziel beliebt – vor allem sich sofort zum Anschlag. bei Ausländern, Regie- Gegenüber «Spiegel Onrungsmitarbeitern und rei- line» erklärt Taliban-Sprechen Afghanen. Die Region cher Zabihullah Mujaed, im michael.spillmann @ringier.ch

E

Plädiert auf nicht schuldig Attentäter Breivik.

Hotel hätten Ausländer und reiche Afghanen «wilde, nichtislamische Partys» gefeiert. «Wir hatten eine kleine Party, am Ende unserer Feier hörten wir Schüsse und Rufe von Leuten: ‹Taliban-Angriff, Taliban-Angriff!›», sagt Hotelgast Mohammad Ibrahim. Am Morgen rücken die Sicherheitskräfte und die Nato-Soldaten zum Hotel vor. «Das Gebiet ist unter Kontrolle, alle Angreifer sind getötet worden», sagt danach Sedik Sedikki, Sprecher des Innenministeriums in Kabul. Gemäss «stern.de» waren es sieben Attentäter. Einer von ihnen soll sich selber in die Luft gesprengt haben. 

Mitleid machte sie reich HAPPY END → Gemeine Schüler mobben Karen

Klein (68). Doch Internet-User trösten sie mit Geld.

E

Breivik will eine Stunde Redezeit

in zehnminütiges Video auf Youtube sorgt in der Internet-Community für Entrüstung. Der tragische Star: die 68-jährige Amerikanerin Karen Klein. Sie arbeitet als Begleiterin in einem Schulbus und wird

von den zwölf- und dreizehnjährigen Schülern der Athena Middle School im Bundesstaat New York fertiggemacht. Die gemeinen Teenies beschimpfen und begrapschen die Rentnerin. Sie

LETZTER TAG →Verteidiger und

Z

wei Monate dauert der Prozess gegen Anders Behring Breivik bereits an. Heute ist der letzte Verfahrenstag. Er hat mit dem Plädoyer der Verteidigung begonnen. Breiviks Anwalt Geir Lippestad sagte, bei einem Schuldspruch wolle Breivik als zurechnungsfähig eingestuft und zu einer Haftstrafe verurteilt werden. Breivik habe überlegt gehandelt. Er habe nicht einfach so viele Menschen wie

möglich töten wollen, sondern seine Opfer «gezielt politisch» ausgesucht. Die Staatsanwaltschaft hatte gestern auf Zwangseinweisung des Islam-Hassers in eine psychiatrische Klinik plädiert. Dazu sagte Lippestad: «Wenn man seine Handlungen als krank einstuft, nimmt man ihm ein grundlegendes Menschenrecht.» Am Ende des Tages erhält auch Breivik das Wort. Er hat eine Stunde Redezeit verlangt. gtq

Martyrium Teenies demütigen Karen Klein.

Fotos: Keystone (3), Reuters (2), RDB, ZVG

Attentäter kommen zu Wort.

machen sich lustig über ihr Gewicht, ihre Handtasche. Sie lachen, weil sie schwitzt, nennen sie «fett» und «arm». «Du hast keine Familie, weil sich alle umgebracht haben. Sie wollen nicht in deiner Nähe sein!», schreit ein Junge. Tatsächlich hat sich ihr Sohn vor zehn Jahren das Leben genommen. Klein kann sich nicht wehren. Tränen kullern ihr über die Wangen. Über drei Millionen User haben das Video auf Youtube gesehen und mitgelitten. Jemand startete darauf eine Internet-Initiative: «Helft Karen, in Urlaub zu gehen!» Das Spendenziel lag bei 5000 Franken. Doch nach zwei Tagen kamen schon 426 000 Franken zusammen – 30 Mal mehr als Kleins Jahreslohn. Die Frau ist gerührt: «Es ist unglaublich. Ich habe die nettesten Briefe und EMails bekommen und Blumen von Fremden. sue


9

Freitag, 22. Juni 2012

«Hier hab ich auf ihn geschossen»

→NACHGEFRAGT Albert A. Stahel (69) Strategieexperte

«Die Taliban probieren es überall»

Am Kharga-See Die Armee sichert den Tatort. Anzeige

VIDEO → Trayvons († 17) Mörder

beschreibt vor Ort die Todesnacht.

Die Taliban greifen in Afghanistan ein bei Ausländern beliebtes Hotel an. Eine neue Entwicklung? Das ist eine Eskalation der Anschläge. Es ist bedenklich, da die Region am Kargha-See bisher als sicher galt. Ich war selber mehrmals dort und kenne das Hotel Spozhmai gut. Bisher war vor allem ein «Warlord» für die Sicherheit im Gebiet zuständig.

nische Regierung unter Hamid Karzai die Lage nicht unter Kontrolle hat.

Warum haben die Attentäter gerade dieses Hotel ausgesucht? Die Taliban probieren es immer und überall. Ihre Strategie: Sie wollen zeigen, dass es auch in der beliebten Ausflugsregion unsicher ist und die afgha-

Was muss passieren? Die Polizei von Kabul unter Kommandant Salangi muss auf jeden Fall das Sicherheitsdispositiv verbessern. Denn den Attentätern ist es ganz offensichtlich gelungen, den Ort zu infiltrieren.

Die Taliban haben den Anschlag damit erklärt, dass dort «wilde Partys» gefeiert würden ... Es ist einfach ein sehr schöner Ort. Es ist so schön wie am Zürichsee. Ausländer, oft sind es sogenannte Ex-Pats, treffen sich dort mit Afghanen für Besprechungen.

G

eorge Zimmerman (28) beteuert weiter seine Unschuld. Am 26 Februar erschoss er in Sanford, Florida, USA, den 17-jährigen Schwarzen Trayvon Martin. Aus Notwehr, wie er auch in einem nun veröffentlichten Polizei-Video behauptet. «Er hat mich von hinten angepöbelt», sagt Zimmerman darin. Das Video wurde einen Tag nach der Tat aufgenommen. Zimmerman musste den Polizisten vor Ort den Ablauf des Abends beschreiben. Er habe den Jungen auf seinem Rundgang für eine Bürgerwehr schon zuvor bemerkt, ihn dann aber aus den Augen verloren. «Nun ging er plötzlich auf mich los. Er warf mich zu Boden und stiess meinen Kopf gegen den Asphalt.» Als der 17-Jährige

Notwehr? George Zimmerman fühlt sich unschuldig.

dann versucht habe, ihm die Waffe zu entreissen, habe er abgedrückt. «Ich hab nur einen Schuss abgegeben.» Dass die Polizei Zimmerman noch am gleichen Abend ohne Anzeige laufen liess, sorgt für eine Welle der Empörung in den USA. Mittlerweile sitzt der 28-Jährige in U-Haft. Ihm wird Tötung ohne Vorsatz vorgeworfen. rrt


10

BASEL

www.blickamabend.ch

Die Kleinbasler gehen am häufigsten fremd AFFÄREN → Eine Seitensprung-

triert sein. Christoph Krämer, Europa-Sprecher von ashleymadison.com, überrascht das nicht: «Die Zahlen sind in anderen Städten Website registriert haben, vergleichbar hoch. In Zünach Wohnort und Beruf rich haben wir sogar noch mehr Mitglieder.» sortiert. Zwei Drittel der registDass die Kleinbasler Altrierten Seitenspringer sei- stadt so heraussticht, dafür en Männer; aber auch gut hat Krämer eine Erklärung: 1900 Baslerinnen such- «Wenn jemand eine falsche ten eine Affäre. Den höchs- Adresse angibt, wählt er ten Frauenaneine zentrale teil mit fast Jeder 20. Postleitzahl.» 40 Prozent Auch nach Basler ist potenziellen BerufsgrupFremdgänge- registriert. pen lassen sich die Lierinnen zählt das Iselin-Quartier. beshungrigen aufteilen. Im Wenn die Zahlen des Gundeli sind vor allem MaKontaktportals stimmen, nager auf der Suche nach dann hat sich fast jeder ach- einem Abenteuer (27,8 %). te Bewohner der Kleinbas- Und in Kleinhüningen ler Altstadt bereits ange- fühlen sich offenbar bemeldet. Gesamthaft soll je- sonders die Hausfrauen der zwanzigste Basler regis- vernachlässigt. 41,6 Pro-

Karte zeigt, in welchen Quartieren die untreusten Basler leben. philipp.schraemmli @ringier.ch

V

on Monogamie hält man im minderen Basel offenbar nicht viel. Nirgends leben im Verhältnis zur Wohnbevölkerung mehr Fremdgänger als in der Kleinbasler Altstadt (siehe Box). Am zweithäufigsten hüpfen die Bewohner von Kleinhüningen in fremde Betten. Auf Platz drei rangieren die Casanovas aus dem Clara-Quartier. Das behauptet die Basler Fremdgeher-Statistik, welche das SeitensprungPortal ashleymadison.com erstellt hat. Die Firma hat die mehr als 5500 Stadtbasler, die sich bereits auf der

zent der dort registrierten Frauen gaben diese Berufskategorie an. Die treusten Seelen leben übrigens auf dem Bruderholz. Dort verzeichnet das Seitensprung-Portal die tiefste Mitgliederzahl. Zur Erfolgsquote sagt Krämer: «Umfragen aus den USA zeigen, dass 88 Prozent unserer Mitglieder tatsächlich einmal eine Affäre haben.» 

Fremdgeher in Prozent 1. Altstadt Kleinbasel 12 % 2. Kleinhüningen 9,6 % 3. Clara 6,8 % 4. Am Ring 5,5 % 5. Vorstädte 5,4 % 6. Rosental 5,3 % 7. Wettstein 5% 8. Altstadt Grossbasel 4,5% 9. Klybeck 3,5 % 10. Hirzbrunnen 3,2%

Küche stand in Flammen

Ausgebrannt Von der Küche ist nicht mehr viel zu sehen.

ALLSCHWIL → Mehrere Kinder, die sich in der

Wohnung auielten, konnten sich ins Freie retten. estern Abend gegen 20 Uhr wurde die Allschwiler Feuerwehr zu einem Einsatz an die Baslerstrasse gerufen. Eine Küche in einem Mehrfamilienhaus stand in Flammen.

→ DAS GEHT IN BASEL

TOP Nicht

verpasse n

→ Bonkers Freitag, 23 Uhr, Nordstern, Voltastrasse 30 Lange vor Dubstep füllte Drum’n’Bass die Londoner Clubs. Subsequence & Blunty aus Zürich, Dorincourt aus Deutschland und High D aus Basel bringen die rollenden Bässe zurück.

→ Eric Sneo (D) → Schlachthofbronx (D)

Freitag, 23 Uhr, Kuppel, Binningerstrasse 14 Seit 2008 kultiviert das Duo aus München einen unorthodoxen Exotensound, der den Nerv der Zeit getroffen hat. In seinen Plattenkisten finden sich basslastige Beats aus aller Welt – von Baile Funk bis Ghettotech.

Samstag, 22 Uhr, Borderline, Hagenaustrasse 29 Eric Sneo vereint sein technoides DJ-Set mit live gespielten Instrumenten wie E-Drums, Percussions, Didgeridoo und einem elektrischen Akkordeon.

Auslöser war eine mit Öl gefüllte heisse Pfanne. Zum Zeitpunkt des Feuers befanden sich mehrere Kinder in der Wohnung. Die Eltern waren nicht zu Hause. Die Kinder holten bei eiFreitag, 22.6. Evergreen Terrace (USA) Hardcore, Punk, Metal, 21 Uhr, Sommercasino, Münchensteinerstrasse 1 Hausmarke DJs George Lamell, Fred Linger, House, 23 Uhr, Atlantis, Klosterberg 13 One Night With Depeche Mode DJs Fast Fashion, DZ, Pop, 80s Wave, 23 Uhr, Cirquit, Erlenmattstrasse 23 Club der 200 DJ Similar Disco, live: Samuel Luv, House, Techno, 23 Uhr, Hinterhof, Münchensteinerstrasse 81

nem Nachbarn Hilfe und flüchteten ins Freie. Sie blieben unverletzt. Es entstand hoher Sachschaden. Die Familie kann bis auf weiteres nicht in die Wohnung zurück. ps Samstag, 23.6. Stiller Has Rock, Mundart, Birame bleibt: Festbetrieb ab 14 Uhr, Konzert ab 20 Uhr, Sud, Burgweg Gay Basel DJs Queer Planet, Rainbow, live: Sweet’n’Tender Hooligans, Electro, House, Disco, 19 Uhr, Das Schiff Westquaistrasse 19 A Night of Fame DJ Branco P., House, R’n’B, 22 Uhr, Fame, Clarastr. 2 I Like DJs I.M., Philly, Hip-Hop, R’n’B, 23 Uhr, Singerhaus, Marktplatz 34

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.

Fotos: iStockphoto, Philippe Schrämmli, Kapo BL, Joseph Khakshouri, Keystone, ZVG

G


11

Freitag, 22. Juni 2012

Anwohnern hat es zu viel Sex BORDELLE → Eine Petition fordert

Massnahmen gegen das Gewerbe.

D

Kurzer Abstecher Kleinbasler liegen lieber in fremden Betten.

Fiel in den Rhein Jaison wurde nur 16 Jahre alt.

Ort der (Un-)Lust Die Kiki-Bar kommt nicht bei allen gut an.

PROTEST → 150 Sans-Papiers und Sympathisanten

marschierten friedlich vom NT zum Marktplatz. urz nach 10 Uhr sind die 150 Papierlosen, die gestern beim Zoll-Otterbach über die Grenze gekommen sind, heute zu ihrem Protestmarsch aufgebrochen. Vom NT-Areal aus, wo sie in Zelten übernachtet haben, zogen sie im Zickzackkurs via Dreirosen-, Johanniter und Mittlere Brücke zum Marktplatz. Mit ihrem Rundgang wollten die Aktivisten auf Bunt und friedlich Sans-Papiers in Basel

DRAMA → Jetzt ist es gewiss: Der 16-jährige Jaison, der am Samstag von einer Plattform an der Uferstrasse in den Rhein gestürzt und nicht mehr aufgetaucht ist, ist tot. Die Polizei teilte heute mit, dass sie Jaisons Leiche gestern rund 200 Meter vom Unfallort entfernt auf der Höhe des Dreiländerecks aus dem Wasser geborgen hat. Freunde von Jaison sprangen ihm nach dessen unvermitteltem Sturz noch nach, konnten ihn aber wegen der starken Strömung des Rheins nicht retten. Auch eine Suchaktion der Polizei blieb erfolglos. Die Rechtsmedizin untersucht nun die genaue Todesursache. ps

von einem «erotischen Wellnessclub» vertrieben. Die Anwohner fordern unter anderem, dass die Zahl der Betriebe in den Quartieren begrenzt wird und diese maximal bis 23 Uhr offen haben dürfen. ps

Heute zogen sie durch Basel K

Polizei findet Jaisons Leiche

en Anwohnern der Amerbachstrasse ist die Lust vergangen. Sie wollen, dass der Kanton die «Ausweitung der Sex-Betriebe» im Quartier stoppt. 370 Personen haben eine entsprechende Petition unterschrieben und heute im Rathaus übergeben. Die Ausbreitung des Sex-Gewerbes gefährde den Charakter des unteren Kleinbasels, schreibt das zuständige Stadtteilsekretariat. So hätten sich innert fünf Jahren der tolerierten Kiki-Bar ein ganzes Wohnhaus mit Sexarbeiterinnen angeschlossen. Der Saunaclub FKK werbe mit ungeschütztem Verkehr. Und eine private Kunstschule wurde

die Probleme der Sans-Papiers in der Schweiz aufmerksam machen. Die Basler Polizei hatte den Umzug kurzfristig bewilligt. Morgen ziehen die Papierlosen nach Bern weiter. Dort findet eine nationale Grossdemonstration zur Asylpolitik statt. Gar keine Freude an der Parade hatte derweil die SVP. Die Partei hätte die Aktivisten gar nicht erst ein-

reisen lassen. «Die Grenzwache hat einen Verstoss gegen das Schweizer Recht geduldet», sagt Präsident Sebastian Frehner. Und weil sich Grossratspräsident Daniel Goepfert (SP) gestern bei den SansPapiers blicken liess, fordert die SVP nun dessen Rücktritt: «Goepfert hat mit seiner Anwesenheit die illegale Einreise legitimiert.» ps


Blick BMC Ladies’ Bike Camp in Lenzerheide. Das ultimative Bike-Erlebnis für Frauen! Profitieren Sie von Fahrtechnik-Trainings und geniessen Sie Bike-Touren durch die wunderschöne Landschaft.

Auf das alles können Sie sich freuen: • 3 Übernachtungen im 3-Sterne-Bike-Hotel Alpina, Kurhaus oder Waldhaus am See, inkl. Vollpension • Gratis Funktionsshirt «Be Active Concept Piece» von CRAFT • Täglich Fahrtechnik-Trainings und geführte Touren mit ausgebildeten Bike-Guides und den BMC-Bike-Ladies • BMC Test-Bikes • Reparatur-Workshops • Gondeltouren, inkl. Bergbahntickets • Kleider-Wasch-Service • Waschplatz für Bikes • Geschlossene Werkstatt und Abstellplatz

Kursdatum: 5. Juli bis 8. Juli 2012

4 Tage ab nur Fr. 499.– Jetzt online buchen auf:

www.blick-sporterlebnis.ch


Fotos: Reuters, Getty Images

Freitag, 22. Juni 2012

13

HINTERGRUND

BadesalzKonsument Rudy Eugene (†31) Die Polizei musste ihn erschiessen.

Kannibalen-Opfer Ronald Poppo (65) Er hat überlebt, wird jedoch für immer entstellt sein.

Badesalz Die Droge breitet sich rasant aus.

Eine neue Droge macht aus Menschen gierige Monster

ENTHEMMT → Legal – aber extrem

gen dieser Art in der Schweiz eine untergeordnete Position ein. Ärger siehts offenbar in Deutschland aus. «Hier hat gene blieb kein Einzelfall. In der Konsum in der letzten Baltimore ass ein Student Zeit massiv zugenomTeile des Gehirns seines men», sagt Bernd Kreuzer Mitbewohners. Die Fälle vom Drogendezernat des führten die Ermittler auf Landeskriminalamts Baydieselbe Spur: die Badesalz- ern zu «Focus Online». Er Droge. Sie gehört zur Grup- erklärt: «Wer diese Droge pe der «Legal Highs». Die konsumiert, wird plötzlich Billigdroge breitet sich in äusserst aggressiv – gegen den USA rasich selbst, sant aus. aber auch geAuch in der Auch in genüber under Schweiz Schweiz ist die beteiligten Passanten ist die Droge Droge Thema. ein Thema. oder FamiliIm Drogen-Forum enmitgliedern.» «Eve&Rave» berichteten Alexander Bücheli, stelldrei hiesige User von einem vertretender Betriebsleiter grösseren Aggressionspo- der Schweizer Jugendberatenzial nach der Einnahme tung Streetwork sagt, bei ei– wie beispielsweise bei Al- ner Befragung (2010 bis koholkonsum. «Ausserdem 2012) hätten 13 von 863 wird von einem starken Personen angegeben, ein ‹Constant Craving› berich- sogenanntes «Legal High» tet», sagt «Eve&Rave»-Präsi- konsumiert zu haben. Im dentin Tina Schmitter. Dies Vergleich: 395 Personen gabedeutet eine grausame ben an, Ecstasy zu konsuGier, so dass Konsumenten mieren. teils über mehrere Nächte Doch Bücheli gibt auch berauscht wach bleiben, zu bedenken, dass es sich ohne dass sich Müdigkeit dabei nur um Personen hanbemerkbar macht. Doch delte, die eine Substanz zur laut Schmitter nehmen Dro- Analyse abgaben – «und

gefährlich. Die Wirkung von Badesalz ist völlig unberechenbar. melanie.gath @ringier.ch

S

chlimmer gehts nicht. Sogenannte BadesalzDrogen – versehen mit Fantasie-Namen wie «Ivory Wave», «Lave Red» oder «Angel Dust» – wirken furchtbar und zerstörerisch. Es gibt Berichte von Konsumenten, die sich die Kleider vom Leib reissen, Aggressionen entwickeln, sich selbst verstümmeln. US-Behörden prüfen, ob die Droge für Kannibalismus-Attacken verantwortlich ist. Ein Fall sorgte für Schlagzeilen und brachte die Droge ins Bewusstsein der Öffentlichkeit: Ende Mai fällt Rudy Eugene (†31) in Miami über den Obdachlosen Ronald Poppo (65) her. Völlig nackt, verbiss er sich ins Gesicht seines Opfers und ass Teile davon. Augenzeugen berichteten, er habe dabei geknurrt wie ein «tollwütiger Hund». Die Polizei musste ihn erschiessen, um das Opfer zu retten. Die Tat von Rudy Eu-

nicht um repräsentative Zahlen für die Gruppe der Partygänger insgesamt». Laut Bücheli hatten sämtliche Mitarbeiter von Streetwork im Rahmen von Beratungsgesprächen schon mal mit «Legal High»-Konsumenten zu tun. «Meist handelte es sich um einen einmaligen Probierkonsum», sagt er. «Konsumiert wird dabei oft ein Gemisch, und niemand weiss, aus welchen Substanzen es konkret besteht.» Dadurch seien Wirkung, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen nicht abschätzbar. Aber es sei auszuschliessen, dass eine Substanz allein einen Menschen zum Kannibalen macht. «Solche Vorfälle sind eine

absolute Seltenheit und stehen in Zusammenhang mit bereits vorhandenen sozialen oder psychischen Problemen», sagt er. Diese könnten durch eine Substanzwirkung wie Enthemmung oder durch Schlafentzug in den Vordergrund gedrängt werden und zu einer Kurzschlussreaktion führen. Auch Thilo Beck, Psychiater und Chefarzt bei der Arud Zürich, sagt: «Bei psychisch labilen Menschen oder exzessivem Konsum können psychoaktive Substanzen aussergewöhnlich starke Wirkungen hervorrufen.» Die beschriebenen Fälle seien aber als absolute Sonderfälle zu betrachten. 

→ GUT ZU WISSEN

Was im Badesalz drin ist Mit herkömmlichen Badesalzen teilt die Designerdroge nur den Namen. Sie wird geschluckt, geraucht, durch die Nase gezogen oder in seltenen Fällen gespritzt. Zusammensetzung und Dosierung des Badesalzes sind unbekannt, am häufigsten besteht es aus einer Mischung von Mephedron mit einer oder mehreren anderen Substanzen wie z.B. Methylendioxypyrovaleron. Mephedron ist europaweit seit zwei Jahren verboten. Auch immer mehr US-Staaten verbieten die Badesalze. Doch der juristische Weg ist schwierig, weil sich die Mixtur ständig ändert und immer neue Fantasie-Namen verwendet werden.


14

 Farne Islands, England Dieser Papageientaucher schaut traurig. Er hat ein Problem. Die ganze Beute lässt sich nicht verschlingen. Lässt er die Fische aber fallen, fallen seine Artgenossen darüber her. Hier lacht das Glück dem Tüchtigen nicht.

www.blickamabend.ch

 Venedig, Italien Sie mussten früh aufstehen, um ihr Team siegen zu sehen. Amerikanische Kreuzfahrttouristen bejubeln frühmorgens den Sieger der NBA-Saison, die Miami Heat.


15

Freitag, 22. Juni 2012

Bilder des Tages

Fotos: Reuters (2), Dukas, Keystone

 Fort Collins, Colorado Ungewohnte Sicht aus dem Helikopter, der Wasser über den lodernden Flammen abwirft. Diese Arbeit verlangt den Piloten alles ab – Rauch behindert ihre Sicht, Gluthitze im Cockpit, ein tonnenschwerer Wassersack, der nicht ins Schwingen geraten darf.

 Rio de Janeiro, Brasilien Die Umwelt kann jede Unterstützung brauchen. Ureinwohner kommen mit dem Bus beim Tagungszentrum der Nachhaltigkeitskonferenz Rio+20 an. Sie fordern eine intakte Umwelt, Zukunft für ihre Kinder.


16

PEOPLE

www.blickamabend.ch

→ HEUTE FEIERN Erin Brockovich 

Mucki-Papi Mister-Kandidat Benjamin Wipf.

US-Rechtsanwaltsgehilfin, wird 52 … Campino, «Die Toten Hosen»-Sänger, wird 50 … Emmanuelle Seigner, französische Schauspielerin, wird 46 … Meryl Streep, US-Schauspielerin, wird 63 …

… George Sampson (18) Tänzer

«Ich habe stets meine Bodyguards dabei» kaye.anthon @ringier.ch

George Sampson, Sie spielen in «Streetdance 2» mit. Was ist Ihre Rolle als Eddie? Ich spiele einen jungen, wilden, aufgeweckten Jungen, der eine Tanz-Crew managt und zum Erfolg führt. Zum ersten Mal durfte ich schauspielern. Das war eine grosse Herausforderung, aber ich konnte von meinen Co-Stars Sofia Boutella und Falk Hentschel viel lernen. Was war der anstrengendste Teil beim FilmDreh? Vor den anderen Profi-Tänzern zuzugeben, dass ich so unbeweglich bin, dass ich nicht mal meine Füsse berühren kann. Für einen Tänzer bin ich ziemlich steif. Sie sind dank einer Casting-Show berühmt geworden. Diese TV-Formate sind ein guter Weg ins Rampenlicht. Nachdem ich 2008 bei «Britain’s Got Talent» siegte, war ich bekannt. Aber danach beginnt erst die harte Arbeit, um berühmt zu bleiben. Letztlich ist es aber egal, wie man berühmt wird – Hauptsache, man wird es. Können Sie noch alleine auf die Strasse?

In England nicht. Die Fans bestürmen mich gleich. Ich habe stets meine Bodyguards dabei. Aber das ist toll. Es bedeutet, dass ich gut im Geschäft bin. Ihr erster Tanz? Vor zwölf Jahren – damals war ich sechs – machte ich meinen Bruder nach, er tanzte Breakdance auf dem Pausenhof. Das hat mich ziemlich beeindruckt. Mittlerweile ist Tanzen alles für mich. Dass ich davon leben kann, ist ein grosses Glück, denn ich tanze selbst in meiner Freizeit, so oft es geht. In meiner Heimatstadt Manchester habe ich kürzlich sogar eine Tanzschule gegründet. Ich bin am liebsten da. Die Leute dort sind viel netter als in London. Ihre liebste Musik? Ganz klar HipHop. Ich mag zwar DanceMusik, aber mein Herz schlägt den ganzen Tag im Hip-HopTakt. Ich könnte niemals zu Rock tanzen, ich mag diese Musik nicht. «Streetdance 2», jetzt im Kino.

CastingStar: George Sampson spielt in «Streetdance 2».

Fotos: Keystone, Twitter, Nick Wall, Blick.ch,

Smalltalk mit …

Ein dre

Vater

DADDY COOL → Benjamin Wipf

hat drei Kinder und ein klares Ziel: Er will Mister Schweiz werden lea.spirig @ringier.ch

S

tahlblaue Augen, gestählter Body – und drei herzige Töchter. Benjamin Wipf (29) ist einer der zehn Kandidaten, die im September Mister Bern werden wollen. Gewinnt der attraktive Arbeitagoge die Wahl, nimmt er automatisch an der Mister-Schweiz-Wahl

teil. Er wäre der erste Vater im Rennen um den Mister-Titel: «Ich will den Leuten zeigen, dass ich neben dem Modeln ein Leben habe. Zu diesem Leben gehören meine drei Töchter Liel (5), Jemima (6) und Simei (8).» Seit letztem September ist Benjamin Single. Dreifacher Vater zu sein mache es nicht leichter,

Frauen kennenzulernen. Und auch «finanziell bin ich wegen der Alimente nicht auf Rosen gebettet.» Aber der Arbeitagoge liebt sein Leben: «Die Mädchen sind mein grösstes Glück. Nichts kann sie ersetzen». Neben seiner Arbeit, bei der er Menschen mit Beeinträchtung hilft, wieder am Arbeitsgeschehen teilzunehmen, jobbt er als Hauswart und Model. Dazu gehört ein Traumbody. Dafür quält er sich dreimal die Woche im Fitness und trai-

Nadine setzt sich in Szene

PREMIERE → Topmodel Nadine Strittmatter (27) machts jetzt auch hinter der Kamera. Mit ihrer Kollegin Katharina Kowalewski (29) führt sie Regie im offiziellen Kurzfilm für die deutsche Indie-Band Timid Tiger und deren Song «Hangin’ in the Sun». Die schöne Schweizerin spielt auch selbst mit: Sie wird von ihrer besten Freundin aus der Kirche entführt, um auf der Insel Spass zu haben. «Ich bin die Braut, die sich nicht traut», sagt Single-Frau Strittmatter. Die beiden Freundinnen planen weitere Projekte. hgo

Braut, die sich nicht traut Strittmatter im Cabrio.

Küsschen Single-Frau Nadine Strittmatter.


17

Freitag, 22. Juni 2012

Hahn im Korb Die Töchter Liel, Jemima und Simei.

Stillleben mit Popstar Pink

→ PEOPLE

NEWS

BABYPAUSE → Sängerin Pink

füttert ihre Tochter und teilt den intimen Moment mit ihren Fans.

M

ami muss eigentlich arbeiten – aber dann gibts Wichtigeres: Pink (32) unterbricht das Shooting fürs neue Album, um Tochter Willow die Brust zu geben. Die Sängerin ist für die Aufnahmen fixfertig gestylt, hat die Locken aufgedreht und die Kleider angezogen. Dann schiebt die Röckröhre einen Moment

der Stille ein, gibt der Einjährigen ihr «Mittagessen». Pink stillt – via Twitter dürfen alle zuschauen. Die Kleine hat das Musiktalent wohl mit der Muttermilch aufgesogen, denn kürzlich präsentierte Pink ein Foto von Willow in Windeln am Klavier. Die stolze Mama nennt ihre Tochter «Baby Beethoven». aau

ifacher

als Mister? Und weitere Kinder will niert vor dem TV. «Ich schaue dann Frauenseri- Wipf nicht ausschliessen, en wie ‹GZSZ› und ‹Alles, «wenn tiefes Vertrauen mit was zählt›.» der Partnerin da ist.» Benjamin ist ein Mann Denn auch wenn er sie mit viel Genur jedes zweite Wofühl, der auch «Meine Kinder Lieder chenende schreibt und sind das grösssieht, seine te Glück.» drei Töchter Aquarelle malt. Und sie sind sein auch seine Traumfrau muss ganzer Stolz. Und die drü«vor allem ein grosses Herz cken ihrem Papi ganz fest haben. Ich muss mich bei die Daumen, damit es mit meiner Partnerin emotio- der Mister-Wahl klappt. Danal zu Hause fühlen», sagt mit sie stolz auf ihn sein der Mister-Kandidat. können.

Depp wars mit Paradis zu öde LOS ANGELES → Ist Vanessa Paradis (39) eine Schlaftablette? Ein Freund erklärt «RadarOnline» den Trennungsgrund: «Johnny Depp hat sich zu Tode gelangweilt. Um Vanessa herum zu sein, hat bei ihm schlechte Laune ausgelöst.» Der Funke sei verglimmt, Depp habe sich schon letztes Jahr absetzen wollen. «Es ist ihm immer schwerer gefallen, vorzuspielen, dass alles in Ordnung ist.»

Agyness Deyn hat geheiratet LOS ANGELES → Das Jawort ist eine Überraschung. Agyness Deyn (29) hat am Wochenende US-Schauspieler Giovanni Ribisi (37, «Avatar») geheiratet. Das britische Topmodel ist laut «Daily Mail» erst seit kurzem mit Ribisi zusammen, das Paar hatte die Beziehung bislang geheim halten können. Für sie ist es die erste Ehe, für ihn die zweite.

Mahlzeit Sängerin Pink beim Stillen.

Gölä hat sich anschreiben lassen STICH → Gölä heisst bürgerlich

Model und Regisseurin Nadine Strittmatter.

Teneriffa Der Kurzfilm wurde in vier Tagen gedreht.

Marco Pfeuti. Wieso er sich den eigenen Vornamen tätowiert hat. Gölä heisst Marco Der RockerRücken.

D

ass Gölä ein TattooFan ist, weiss man. Dass in grossen Buchstaben «Marco» auf seinem Rücken steht, war bisher eher unbekannt. In seiner Doku-Soap auf «Blick.ch» sieht man den nackten Rücken des Büezer-Rockers von Gölä alias Marco Pfeuti – und darauf in grossen Buchstaben «MARCO». Aber wieso hat sich der Musiker seinen Vornamen stechen lassen? «So etwas passiert, wenn man mit seinem Manager in Australien unterwegs ist», erzählt Gölä Blick am Abend.

«Und dabei ein bisschen zu viel getrunken hat.» Und dass sich Gölä anschreiben lässt, ist eigentlich auch nicht nötig. Hier kennt ihn jedes Kind. Mit seinem aktuellen Album «Ängu u Dämone I» steht er auf Platz 1 der Schweizer Hitparade, die zweite CD von «Ängu u Dämone» erscheint dann am 6. Juli. Für das «Marco»-Tattoo hat er sich übrigens vor 12 Jahren beim Tätowierer in Down Under unter die Nadel gelegt. Stören tut es Gölä nicht. Er sieht es ja auch nicht. zeb


19

PEOPLE

Freitag, 22. Juni 2012

Sex als Sport Michelle formt den Body im Bett. Nahrhaft January setzt auf ihre Plazenta.

Rosa Nahrung Gibt es bei Mariah 3-mal die Woche.

Fotos: Keystone (5), Dukas, Blick,

Tellergrösse Auf die kommt es bei Jennifer an.

Es muss nicht immer Sex sein AUSGEFALLEN → Ob Sex, Plazenta

oder rosa Lebensmittel – so halten sich Stars rank und schlank. esther.juers @ringier.ch

S

chwitzen im Fitnessstudio? Überflüssig! Die Schweizer Schönheit Michelle Hunziker (35) hat einen anderen Trick, ihren Astral-Körper in Form zu bringen. «Ganz viel Liebe machen», so die Moderatorin. Während Michelle mit Sex schön wird, verfolgt

Katie Holmes (34) einen anderen Plan. Wenn der Hunger plagt, läuft die Schauspielerin zum Eisfach, schnappt sich tiefgefrorene Rosinen und lutscht daran, bis der Appetit besiegt ist. Genauso verrückt geht es bei Mariah Carey (43) zu. Um die Anzeige der Waage nicht überzustrapa-

Eisig Katie lutscht an Tiefkühl-Trauben.

zieren, kommen bei der Sängerin drei Mal die Woche nur noch rosafarbene Lebensmittel (Himbeeren, Grapefruit) auf den Tisch. «Sie sind die besten Waffen gegen das Altern», so Carey. Einen ebenso ausgefallenen Figur-Spleen hat «Mad Men»-Star January Jones (34). Seit der Geburt ihres Sohnes Xander (neun Monate) isst Jones ihre eigene, verarbeitete Plazenta. «Sie wird getrocknet und zu Vitaminen verarbeitet. Ich kann es nur empfehlen»,

Völlig Gaga Die Sängerin isst Babybrei.

meint Jones. Sie habe so auf die Tellergrösse. neue Kraft geschöpft. Beim Zmorge dürfen es Bei Kollegin Lady Gaga nicht mehr als 18 Zentime(26) steht zwar keine Pla- ter Durchmesser sein. Mitzenta auf dem Speiseplan, tags und Abends maximal 23. dafür aber Babynah- Mariah Carey Rachel Mcrung. Um Adams (33, «Girls isst nur noch kein Club») schlägt eiRosafarbenes. nen anderen Weg Pfündchen am zur Traumfigur Bündchen anzusetzen, er- ein. «Ich trinke Ahornsirup, nährt sie sich fast aus- der pusht mich so auf, dass ich den ganzen Tag wie verschliesslich von Babybrei. Nahrhafter geht es bei rückt rumrenne und die Jennifer Aniston (43) zu. ganzen Kalorien so wieder Sie achtet aber penibel verbrenne.» 

Justin Bieber zu gewinnen SMS mit JUSTIN und Adresse an 920 (1.50 Fr./ SMS)

KREISCH → Beliebers aufge-

passt! Wir verschenken JustinBieber-Fan-Packages.

O

kay, er ist nicht echt. Aber die Pappfigur von Justin Bieber ist genauso gross wie der Teenie-Superstar (1,65 Meter), allerdings nicht mehr im Wachstum. Neben dem Papp-Bieber in Lebensgrösse gibts auch noch zehn Fan-Packages mit T-Shirt, dem neuen Album «Believe» sowie coolen Postern.

So kann man gewinnen: SMS mit Betreff JUSTIN und Name, Adresse und E-Mailadresse an 920 (Fr. 1.50/SMS). Telefonisch: 0901 909 022 (Fr. 1.50/Anruf ab Festnetz). Oder per WAP: m.vpch.ch/ BAA51242 (gratis übers Handynetz). Teilnahmeschluss ist am Sonntag, 24. Juni, um 23.59 Uhr.

Traurig, dass er wegkommt Ringier-Lehrtöchter Jana (l.) und Nadine.


20

SPORT

www.blickamabend.ch

Ronaldo – mehr Maschine

→ SPORT

NEWS

PHÄNOMEN → Cristiano Ronaldo

begeistert an der Euro – ein Blick auf den Körper des Superstars.

dos Körper ist perfekt durchtrainiert. Sein Körie Fussball-EM in Po- perfettanteil beträgt 10 len und der Ukraine Prozent, derjenige von könnte das ganz grosse Tur- Topmodels ist im Schnitt nier von Cristiano Ronaldo knapp 14 Prozent. werden. Nach einem durchStark ist auch die Gezogenen Auftakt hat der schwindigkeit von Ronaldo. 27-jährige Stürmer im Por- Seine Spitzenzeit über 100 tugal-Trikot aufgedreht: Meter beträgt laut «Krone» zwei Tore gegen Holland 10,3 Sekunden. Das ist nur und gestern dann das 0,72 Sekunden langsamer 1:0-Siegtor als Weltreim Viertelfi- Er springt kordhalter nal gegen Usain Bolt! höher als die Tschechien. Untersucht NBA-Stars. Frauenwurde auch schwarm Rodie Sprungnaldo ist ein Phänomen, kraft des Goalgetters. Aus das die Fanmassen bewegt dem Stand springt Ronaldo und kontroverse Diskussio- – Spitzname CR7 – 78 Zentimeter hoch. Das ist höher, nen auslöst. Blick am Abend präsen- als es im Schnitt die Bastiert verblüffende Zahlen ketball-Stars der NBA rund um den Real-Madrid- schaffen. Auch läuferisch ist Star. Sein Sponsor Castrol Ronaldo top. Bei Real lief er testete vergangenes Jahr letzte Saison 588 Kilometer Ronaldo für eine Dokumen- – die doppelte Länge des Utation praktisch auf Herz Bahn-Netzes von Madrid.  und Nieren. Die Freistösse EM-VIERTELFINALS des Ballzauberers beFreitag, 22. Juni schleunigen mit einer GeDeutschland – Griechenl. 20.45 schwindigkeit von 31 MeSamstag, 23. Juni tern pro Sekunde. Das ist Spanien – Frankreich 20.45 beispielsweise viermal so Sonntag, 24. Juni schnell wie die SaturnrakeEngland – Italien 20.45 te der Mondlandemission Donnerstag, 21. Juni Apollo 11 (7,3 m/s). RonalTschechien – Portugal 0:1 marc.ribolla @ringier.ch

D

Pastor ist in Valencia top

Baros tritt aus Nati zurück FUSSBALL → Milan Baros hat nach der EM-Viertelfinal-Niederlage gegen Portugal den Rücktritt aus der tschechischen Nati erklärt. Der 30-jährige Stürmer von Galatasaray Istanbul ist mit 41 Toren in 93 Länderspielen zweitbester Torschütze Tschechiens hinter Koller (55). Bei der EM 2004 wurde Baros mit fünf Treffern Torschützenkönig.

Fotos: Reuters (4), Keystone, Getty Images, EQ Images, Team Strasser,

FORMEL 1 → Pastor Maldonado fuhr im Williams im ersten Training zum GP von Europa in Valencia vor Weltmeister und Vorjahressieger Sebastian Vettel heute Bestzeit. Spanien scheint dem Venezolaner zu liegen. Vor sechs Wochen feierte Maldonado in Barcelona einen sensationellen Sieg. Das Sauber-Duo Kobayashi und Pérez belegte die Ränge 12 und 13.

→ AUS GROSSVATERS ALBUM

Schumacher ist der grosse Mister Europa

1994 Schumi siegt auf Benetton im GP Europa in Jerez.

Am Sonntag steigt im spanischen Valencia der 22. Formel-1-GP von Europa. Ein Rennen mit dieser Bezeichnung wird immer dann gefahren, wenn es im jeweiligen Land bereits einen GP gibt. Zum ersten Mal wurde ein Europa-GP 1983 in Brands Hatch (GB, Sieger Nelson Piquet) ausgetragen. Seither fanden Rennen auf dem Nürburgring, in Donington und in Jerez statt. Rekordsieger des GP Europa ist Michael Schumacher (43) mit sechs Erfolgen. rib

Roger kann Nr. 1 selber packen GUTE AUSSICHT → In Wimbledon kann Federer Djokovic entthronen. N

Rasenspezialist Federer ist bereit für Wimbledon.

ächsten Montag eröffnet Titelverteidiger Novak Djokovic (ATP 1) das Turnier von Wimbledon gegen den Spanier Juan-Carlos Ferrero. Das hat heute die Auslosung des Tableaus ergeben. Roger Federer ist als Nummer drei gesetzt und in die gleiche Hälfte wie Djokovic gelost worden. Er beginnt gegen Albert Ramos. Die Auslosung bedeutet, dass Roger aus eigener Kraft wieder die Nummer eins werden kann. Gewinnt er im allfälligen Halbfinal gegen Djokovic und danach auch das Turnier, übernimmt der Schweizer wieder den Thron der Weltrangliste.rib


21

Freitag, 22. Juni 2012

als Mensch

→ PRESSESCHAU

Ronaldo mit Köpfchen «bild.de»: 1:0 gegen Tschechien. Tor-Kuss für den kleinen Ronaldo. Superstar trifft mit seiner Gel-Frisur. «Blick»: Ronaldo köpfelt Portugal ins Glück! Wird das die Euro von Cristiano Ronaldo? «Blesk» (CZ): Ronaldo durchkreuzt den tschechischen Traum. Das Team hat gekämpft wie tschechische Löwen. Danke für den Mut.

Schaut her! Cristiano Ronaldo nach dem 1:0 gegen Tschechien.

«Gazzetta dello sport»: Und jetzt, wer kann CR7 noch stoppen? Portugal fliegt dank Ronaldo ins Halbfinale. «Record» (P): Cristiano Ronaldo hat gezeigt, aus welchem Holz Meister geschnitzt sind, aber er hatte auch die Unterstützung von zehn mutigen Kämpfern.

Schoch gewinnt in Rekordzeit

RAAM → Der Appenzeller siegt

am Race Across America – eine Urnerin führt bei den Frauen.

Ü

ber 4800 Kilometer vom Pazifik an den Atlantik quer durch die USA: Das Race Across America (RAAM) ist das härteste Velorennen der Welt – und fest in Schweizer Hand. In der Nacht auf heute siegte Reto Schoch in Rekordzeit. Der 31-Jährige aus Speicherschwendi AI benötigte für die Strecke acht Tage, sechs Stunden und 29 Minuten. Er war drei Stunden schneller als Titelverteidiger Christoph Strasser (Ö), der das Ziel als Zweiter erreichte. Schoch verbesserte damit den seit 1986 bestehenden Rekord von Pete Penseyres (USA)

Auch Blick am Abend fährt an der Tortour mit – allerdings im 6er-Team.

8 Tage für 4800 Kilometer Reto Schoch.

«Diario de Noticias» (P): Ronaldo, Ronaldo, Ronaldo – Pfosten, Pfosten, Tor. Ein Sieg mit viel Leiden, aber auch ein verdienter Sieg bringt Portugal ins EM-Halbfinale. Ein gerechter Sieg.

Miami ist NBAChampion Die Stars Wade,

um über drei Stunden. Es war Schochs erste RAAMTeilnahme. Und es riecht nach Schweizer Doppelsieg: Die Urnerin Trix Zgraggen (46) ist zwar noch unterwegs, liegt aber mit zwei Stunden in Führung. Schon gestern gewann der Luzerner Daniel Wyss die Kurzdistanz. Alle vier, Schoch, Strasser, Zgraggen und Wyss, werden Mitte August an der Tortour teilnehmen. Das Rennen im RAAM-Stil führt Tausend Kilometer um die Schweiz. Vorjahressieger: Reto Schoch. Wer sonst? bö

Liegt vorn Trix Zgraggen.

Gehen sie aufeinander los? GLEICHES HOTEL → Zwischen Signora Cassano und

Miss Rooney könnte es zum Zicken-Krieg kommen.

B Sefoloshas Traum geplatzt BASKETBALL → Die Miami Heat sind zum zweiten Mal nach 2006 Champion in der NBA. Der letztjährige Finalverlierer gewann zu Hause gegen Oklahoma City das fünfte Spiel des Finals mit 121:106 und entschied die Best-of-7-Serie mit 4:1 Siegen für sich. Bester Mann bei Miamis Team war LeBron James (26 Punkte). Der 27-Jährige wurde auch zum wertvollsten Spieler der Finalserie gewählt. Oklahomas Thabo Sefolosha (28) verpasste es, als erster Schweizer in der NBA Meister zu werden. Der Waadtländer kam im letzten Spiel nur während 9:19 Minuten zum Einsatz und blieb ohne Punkte. rib/si

eim Euro-ViertelfinalKnaller England – Italien duellieren sich am Sonntag (20.45 Uhr) in Kiew die beiden Stürmerstars Wayne Rooney (26) und Antonio Cassano (29) auf dem Rasen. Ihre Frauen könnten sich aber schon bereits vorher in der Hotel-Lobby eine Aufwärmrunde liefern. Die Stil-Ikone Coleen Rooney (26) und die Wasserball-Europameisterin Carolina Marcialis (21) übernachten im polnischen Krakau nämlich unter demselben Dach. Später im Sta-

dion wird Marcialis auf der Tribüne mit ihrem Schatz mitfiebern – standesgemäss gekleidet im Trikot der Squadra Azzurra. Statt «Cassano» steht bei der

Liebt Cassano Carolina Marcialis an der Euro.

schönen Wasserballerin natürlich «amore mio» über der Rückennummer 10. Ihr gemeinsamer Sohn Cristopher (1) hat ein Trikot mit der Aufschrift «papa». wst

Rooney-Gattin Coleen ist in Polen dabei.


DIR

HOL’

E U

APP

E N

VON

deals@kkiosk ist da – die App mit den super Deals

Außerdem zeigt Dir die App wichtige und inter-

und Coupons immer direkt in Deiner Umgebung.

essante Plätze in Deinem Umfeld. Wo gibt’s

Jetzt als Version 1.1. für’s iPhone und für alle

die nächste Bank, wo ist das nächste Cafe und

Android-Smartphones (ab Android Version 2.3).

wann hat eigentlich der Supermarkt gleich um

Kostenlos App runterladen, schnell schauen, wo iPhone App Store

DIE

die Ecke geöffnet? deals@kkiosk weiß Bescheid.

gerade welcher Coupon angeboten wird, hin-

deals@kkiosk – die App so einfach und

gehen, einlösen und profitieren. So einfach geht

lohnend wie ein Besuch im Kiosk.

Android Market

das mit deals@kkiosk. Einfach den QR-Code mit einem QR-Code-Reader auf dem Smartphone scannen und Du landest direkt im iPhone App Store oder Android Market.

Mitspielen und gewinnen! Heute versteckt:

Brienz Rothorn Bahn – Es stampft, zischt und schnauft. Dampfromantik pur! Kinder fahren bei der Brienz Rothorn Bahn gratis. www.brienz-rothorn-bahn.ch

Gewinner vom 14. Juni: F. Manfredi, Zürich / E. Steiner, Aarwangen / J. Niffeler, Volketswil / M. Nessier, Brig

4 × zwei Tickets aufs Rothorn im Wert von je 160 Franken! TOR ZUM GLÜCK → 1, 2, 3, 4, 5 oder 6? Raten Sie, welches heute das Glückstor ist. Haben Sie aufs richtige Türchen getippt, erfahren Sie das sofort und nehmen damit automatisch an der Verlosung der Preise teil. Viel Glück!

3

4

→ SO MACHEN SIE MIT: SMS: Schicken Sie ein SMS mit TOR und Ihrer Lösungszahl und Ihrer Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS). Bsp: TOR 2, Hans Muster, Beispielstrasse 5, 8000 Musterhausen Telefon: Wählen Sie die Nummer 0901 500 085 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) und folgen Sie den Anweisungen.

1

2

5

6

Chancengleiche WAP-Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52621 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 25. Juni 2012, 15.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Ringier-Mitarbeiter sind nicht teilnahmeberechtigt. Rechtsweg und Korrespondenz sind ausgeschlossen. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt. Pro Tag darf max. 200-mal teilgenommen werden.


23

Freitag, 22. Juni 2012

→ZIPPO DES TAGES

Life

Dieses Zippo-Feuerzeug wird Ihnen ganz sicher nicht gestohlen, ist doch Ihr ganz persönliches Bild darauf eingraviert. Ein Foto Ihres Liebsten, Ihrer Katze, Ihres Hundes. Bei www.geschenkidee.ch für 99.90 Fr.

Home Fit Home

Fotos: Rue des Archives/United Archives, ZVG

Es muss nicht immer das Fitness-Studio sein! Das Blick am AbendAbend Team hat für Sie die bekanntesten Training-DVDs zu Hause getestet. Einfach Sofa zur Seite schieben und ausprobieren.

Dauer 55 Minuten Ambiance Coole New Yorker Loft-Atmosphäre Equipment Yoga-Matte Training Warm-up und Workout für Bauch, Arme, Beine und Po. Fazit Tracy Anderson ist eine bekannte US-Fitnesstrainerin – auf ihre Methode schwört u.a. Gwyneth Paltrow. Tracy ist so talentiert und schnell, dass man sich ziemlich konzentrieren muss, um alle Übungen richtig zu machen. Dafür dauern die einzelnen Workouts dann eine gefühlte Ewigkeit. Auch werden die Übungen ungenügend erklärt. Trotzdem: Hat man den Dreh einmal raus, ist Tracy Andersons Methode sicher effektiv. Tracy Anderson, Bodystyling, Stufe 1, 19.90 Franken, www.books.ch

Dauer 30 oder 40 Minuten Ambiance Workouts am Meer und in der City Equipment Nichts Training Latino Workout für Einsteiger 30 Minuten, für Fortgeschrittene 40 Minuten Fazit Alle Grundschritte werden genau gezeigt und erklärt. Die Stimmung ist cool, fröhlich, mitreissend, das Workout abwechslungsreich, gut aufgebaut bis zur Choreo am Schluss. Empfehlenswert für alle, die Rhythmus im Blut haben.

Dauer Workouts für 7 Tage, je 30 Minuten Ambiance Klassische Studio-Atmosphäre Equipment Hantel-Set in 3 Gewichtsklassen, Fitness-Tube, Yoga-Matte Training Beine, Po, Bauch/ Brust, Trizeps/Rumpf/ Rücken, Po/Schultern, Arme/Cardio/Stretching Fazit Die verschiedenen Workouts sind sehr gut aufgebaut, kurzweilig, effektiv. Der berühmte US-Trainer Kirsch kann motivieren, erklärt perfekt. Sehr empfehlenswert.

Latin Dance Workout, Abnehmen, Figur formen, Spass haben, 25.90 Franken, www.books.ch

David Kirsch, Das ultimative 7-Tage-Programm, ab 270 Franken, www.amazon.de

Dauer 45 Minuten Ambiance Biedere Studio-Atmosphäre Equipment Yoga-Matte Training Eine Kombination aus Aerobic, Tanz Yoga, Pilates und Qi-Gong Fazit Wer klassisches Yoga erwartet, wird enttäuscht. Das Training ist reine Fitness, die Übungen können in verschiedenen Schwierigkeitsstufen praktiziert werden. Die aufgesetzten «Der Körper und der Geist werden eins» und die ständigen «Nice!»Motivationen der Trainerin nerven etwas. Yoga Fusion Power, 26.90 Franken, www.books.ch

Dauer 20, 45 oder 65 Minuten Ambiance Miami Pool-Feeling Equipment Yoga-Matte Training Pilates mit Fokus auf Rückenund Bauchmuskulatur. Fazit Ein gutes Training für alle, die schon mal mit einem Profi Pilates gemacht haben und Basics wie z.B. die Atmung beherrschen. Barbara Becker und ihre PilatesLehrerin sind kompetent und sympathisch. Die dudelnde HintergrundMusik nervt aber mit der Zeit. 13.90 Franken, www.books.ch


24

MODE/BEAUTY

www.blickamabend.ch

Blaumache zu werden BEAUTY → Wer aus den Ferien mit roter

Birne, Unreinheiten oder gebleichten Haaren heimkehrt, sieht nicht erholt aus. Egal, wohin die Reise geht – mit den passenden Produkten sind Haut und Haare geschützt. ana.maria.haldimann@ringier.ch. @ringier.ch.

3

Baywatch Pamela Anderson als Rettungsschwimmerin C.J.

1

2

4

Befeuchtet Für normale und Mischhaut: Gel Fondant Désaltérant von Clarins, 50 ml für 59 Fr.

1

Intensiviert After-Sun für Bräune mit längerem Halt. Gesicht oder Körper von Bio-Beauté, 50 ml ab 18 Fr.

2

Schützt In der flachen Tube: Réflexe Solaire LSF 50+ von Avéne, 30 ml für 15.90 Fr.

3

Pflegt Colour Protection Conditioner von Aesop mit UVSchutz, kann auch tagsüber ins Haar gegeben werden. 200 ml für 31 Fr.

4

Für die Strandferien Sonnenschutz Im Meer abzutauchen, tut der Seele gut. Haut und Haare sollte man dabei aber schützen. Am besten verwendet man die ersten Tage am Strand den LSF 50. Abends Haare gründlich auswaschen und mit UV-Schutz-Conditioner pflegen. Die Gesichtshaut braucht ebenso eine Extra-Portion Feuchtigkeit. So bleibt die Bräune auch länger erhalten.

Pretty Woman Vivian (Julia Roberts) im Vollbad.


25

Freitag, 22. Juni 2012

n, ohne rot

→ MODENEWS

Sex and the City Carrie alias Sarah Jessica Parker in New York.

Très chic! GASTDESIGN → Designer-Kooperationen sind im Trend. La Redoute arbeitet schon seit 1969 jede Saison mit Couturiers und Nachwuchsdesignern zusammen. Zu den Auserwählten für kommenden Herbst/ Winter gehört unter anderen Rabih Kayrouz. Die minimalistischen und eleganten Kreationen des libanesischen Haut-Couture-Designers überzeugen auf der ganzen Linie.

1

Seidenbluse erhältlich bei laredoute.fr für 159 Fr.

Klein «Cooling Hand Cream Gel» von L’Occitane mit Zitronen-Verbene, 30 ml für 10 Fr.

Belebend Shower Gel Fresh mit Rosmarin von Rausch macht fit fürs Dinner. 200 ml für 13.80 Fr.

Antibakteriell Nivea Visage Pure Effect All-in-1 Extra Tiefenreinigung, 150 ml für 9.90 Fr.

Mattierend Emulsion anti-brillance toucher sec, 30 SPF von Vichy für SPF 30, 50 ml für 28 Fr.

1

2

3

4

Trendalarm

4

3

2

BATIK → Wie cool ist die denn! Die Shorts von «Maison Scotch» vereint gleich zwei Trends: Hot Pants und Batikprint. Damit ist Ihnen ein glänzender Auftritt garantiert. Bei Scotch and

Für den Städte-Trip Tiefenreinigung Die Kombination von UV-Strahlen und Umweltbelastungen in der Stadt setzen der Haut zu. Idealen Schutz bietet Sonnencreme, die nicht glänzt. Abends im Hotel die Gesichtshaut gründlich reinigen. So entstehen Unreinheiten erst gar nicht.

Soda, Zürich für 139 Fr.

Zeig mal her

1

4 2 3

Vicky, Cristina, Barcelona Scarlett Johansson (Cristina) beim Picknick.

Für in die Berge Glasflacons und 200-ml-Flaschen sind auf Wanderungen unnötiges Gewicht. Praktisch sind Reinigungstücher und kleine Plastiktuben. Wer ins Schwitzen kommt und zu fettiger Haut neigt, wird auf mattierenden Sonnenschutz setzen.

1

Natürlich Repair Shampoo mit Weizenproteinen von L’Occitane, 75 ml für 7 Fr.

1

Reduziert

Multifunktional Smith’s Rosebud Lippenbalsam eignet sich auch als Handcreme. 23 g für 19.90 Fr.

2

Praktisch Nivea Visage Pure & Natural Reinigungstücher. 25 Stk. für 7.90 Fr.

3

Beruhigend Ideal für fettige Haut: Anthelios Fluid LSF 30 AC von La Roche-Posay, 50 ml für 29 Fr.

4

Intensiv Schönheitskur für trockenes und strapaziertes Haar. Maske von Vichy, 100 ml für 26 Fr.

1

2

Printshirts sind diesen Sommer wieder hoch im Kurs.

Verfeinernd Reinigende Creme-Maske mit Reispuder von Nuxe, 50 ml für 29 Fr.

19.90

2

Für Tage auf Balkonien

4 3

Sinnlich Duftet wie ein Tag am Meer: Eau Océane Gel Dusche von Biotherm, 200 ml für 37 Fr.

4

Fotos: AFP, Touchstone, ZVG

3

Regeneration Wer in den Ferien zu Hause bleibt, hat endlich einmal Zeit für eine nährende Haarpackung und eine reinigende Gesichtsmaske. Eine Duftkerze und die richtige Musik im Hintergrund verwandeln das Badezimmer zum Spa. Für Erholung muss niemand weit reisen.

Entspannend Stress-Fix Bodylotion von Aveda mit Lavendel, 200 ml für 50.50 Fr.

Pato (19) hat eingekau … … ein T-Shirt mit Aufdruck. Als ich heute im Zara war, habe ich mir kurzentschlossen dieses T-Shirt gekauft. Besonders gut gefällt mir der Print mit dem Schriftzug «There was life». Auch die Farbe finde ich sehr cool. Sie ist zwar ein wenig auffällig, aber für den Sommer passt das prima. Tragen werde ich das Shirt zu schlichten Shorts und Segelschuhen.


TV AB 16 UHR → SF 2

→ ARD

17.30 Guetnachtgschichtli 17.40 Telesguard 18.00 Tagesschau 18.15 5 gegen 5 18.40 Glanz & Gloria 19.00 Schweiz aktuell 19.25 Börse 19.30 Tagesschau 19.55 Meteo

15.30 McLeods Töchter 16.15 Gilmore Girls 17.00 The Guardian 17.45 Chuck 18.30 Storage Wars – Die Geschäftemacher 19.00 Virus 19.30 Technikwelten

16.00 Tagesschau 16.10 Giraffe, Erdmännchen & Co. 17.00 Tagesschau 17.15 Brisant 18.00 Verbotene Liebe 18.50 Drei bei Kai 19.45 Wissen vor 8 – Zukunft 19.50 Wetter 19.55 Börse

20.05 SF bi de Lüt – Töfflibuebe Von Schwyz nach Uri 21.00 Ab auf die Alp! – Wie Städter zu Sennen werden (W) 21.50 10 vor 10 22.15 Meteo 22.20 Arena Patient Gesundheitspolitik 23.45 Tagesschau Nacht 0.05 Die Hölle sind wir D Drama (USA 1968) von John Boorman mit Lee Marvin, Toshirô Mifune 1.45 SF bi de Lüt (W)

20.00 Fussball: Uefa Euro 2012 Viertelfinal Griechenland – Deutschland, live aus Danzig. Moderator: Rainer M. Salzgeber. Kommentator: Bernard Thurnheer. Experte: Alain Sutter. Gast: Berti Vogts 23.15 District 9 D Sci-Fi (USA 2009) mit Sharlto Copley, Jason Cope, Nathalie Boltt 1.05 Ein perfekter Mord D Krimi (USA 1998) mit Michael Douglas, Gwyneth Paltrow

20.00 Tagesschau 20.15 Zimmer mit Tante C Drama (D 2010) mit Jutta Speidel, Nadia Hilker, Ingo Naujoks 21.45 Tatort: Rache-Engel C Krimi (D 2005) 23.15 Tagesthemen 23.28 Wetter 23.30 Der Stich des Skorpion Drama (D 2003) 1.00 Nachtmagazin 1.20 Sam Whiskey Western (USA 1968) mit Burt Reynolds, Clint Walker

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16.15 Wege zum Glück – Spuren im Sand 17.00 Heute 17.10 Hallo Deutschland 17.45 Leute heute 18.05 Soko Kitzbühel 19.00 Heute 19.20 Wetter 19.25 ZDF EM-Studio

16.25 Malcolm mittendrin 16.45 Scrubs 17.10 Die Simpsons 17.55 ZiB Flash 18.00 How I Met Your Mother 18.50 The Big Bang Theory 19.15 Mein cooler Onkel Charlie 19.45 Chili

15.10 Sturm der Liebe 16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 Heute in Österreich 17.40 Sommerzeit 18.30 Konkret 18.51 Infos und Tipps 19.00 Heute 19.30 ZiB 19.49 Wetter/Sport

20.45 Fussball: Uefa Euro 2012 Viertelfinal Deutschland – Griechenland, live aus Danzig. Reporter: Béla Réthy. In der Halbzeitpause: Heute-Journal/Wetter 22.45 ZDF EM-Studio Moderation: Katrin MüllerHohenstein, Oliver Kahn 23.30 Markus Lanz Talk-Show: Gäste: Lothar Matthäus, Thomas Strunz, Hella von Sinnen u. a. 0.45 Heute Nacht

20.00 ZiB 20/Wetter 20.15 Fussball: Uefa Euro 2012 Countdown 20.35 Fussball: Uefa Euro 2012 Viertelfinal B C Deutschland – Griechenland, live aus Danzig. Moderator: Rainer Pariasek. Kommentator: Michael Roscher. Analytiker: Frenkie Schinkels 22.45 Fussball: Uefa Euro 2012 Highlights 23.10 Gernots Verlängerung 0.00 ZiB 24 0.20 Las Vegas

20.05 Seitenblicke 20.15 Der Alte B Reise in den Tod 21.20 Sommernachtsgala C 22.55 ZiB 23.00 Euromillionen 23.05 Lewis – Der Oxford-Krimi: Das Mordkomplott B Krimi (GB 2006) 0.40 Mankells Wallander: Das Leck B C Krimi (D/SE 2010) mit Krister Henriksson, Lena Endre 2.05 Medicopter 117 – Jedes Leben zählt B

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16.00 Richter Alexander Hold 17.00 Niedrig und Kuhnt 18.00 Pures Leben – Mitten in Deutschland 18.30 Lenssen 19.00 K11 – Kommissare im Einsatz 19.30 Push

16.00 Familien im Brennpunkt 17.00 Betrugsfälle 17.30 Unter uns 18.00 Explosiv 18.30 Exclusiv 18.45 Aktuell 19.05 Alles was zählt 19.40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15.10 The Big Bang Theory 15.35 How I Met Your Mother 17.00 Taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons. Lisas Rivalin/Romantik ist überall! 19.05 Galileo

20.00 Nachrichten 20.15 Weibsbilder Sketch-Comedy-Show mit Mackie Heilmann, Judith Döker, Sabine Menne 21.10 Weibsbilder Sketch-Comedy-Show 22.05 Weibsbilder Sketch-Comedy-Show 23.00 Sechserpack Ab ins Grüne/ Verwandt & verschwägert 0.05 Forbidden TV Erotik-Clips 1.25 Ladyland

20.15 Die ultimative Chart Show Die erfolgreichsten PartyHits des neuen Jahrtausends. Show-Acts: Guru Josh, Cascada, Scooter, Kate Ryan, Alcazaar, Frauenarzt & Manny Marc, Till Pauschert 23.00 4 Singles 23.30 4 Singles 0.00 Nachtjournal/Wetter 0.30 Die ultimative Chart Show (W) Die erfolgreichsten PartyHits des neuen Jahrtausends

20.15 Matrix Sci-Fi (USA 1999) von Andy Wachowski mit Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss 22.45 Matrix Revolutions Sci-Fi (USA 2003) von Andy Wachowski mit Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss 1.10 Matrix (W) Sci-Fi (USA 1999) von Andy Wachowski mit Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

13.30 Planet Wissen 14.30 Der Bernsteinfischer. Drama (D 2005) 16.00 Aktuell 16.05 Kaffee oder Tee 17.00 Aktuell 17.05 Kaffee oder Tee 18.00 Aktuell 18.09 Börse 18.15 Mensch Leute 18.45 Landesschau 19.45 Aktuell 20.00 Tagesschau 20.15 Expedition in die Heimat 21.15 10 Dinge – die wir schon vergessen hatten 21.45 Aktuell 22.00 Nachtcafé 23.30 Studio Richling 0.00 SWR3 Latenight

16.45 What Brits Love (5/5) 17.30 Frankreichs mythische Orte (34/40) 17.55 X:enius (W) 18.25 Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Grossbritannien (5/10) (W) 19.10 Journal 19.30 Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Grossbritannien (10/10) 20.15 Satte Farben vor Schwarz. Drama (D/CH 2010) 21.35 Frankreichs mythische Orte (33/40) (W) 22.05 Reise durch die Mittsommernacht

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

14.55 Toulouse, da will ich hin! 15.25 Unterwegs – Peru 16.10 Briefträger Müller. Komödie (D 1953) mit Heinz Rühmann 17.45 History 18.30 Nano 19.00 Heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau 20.15 Patient ohne Rechte 21.00 Makro: Han Bao – Chinatown Hamburg 21.30 Auslandsjournal extra 22.00 Solar City 22.30 Das Fest des Ziegenbocks. Drama (GR 2006) mit Tomas Milian, Isabella Rossellin 0.35 10 vor 10

16.00 Menschen, Tiere & Doktoren 18.00 Mieten, Kaufen, Wohnen 19.00 Das perfekte Dinner 20.00 Prominent! 20.15 CSI: Miami. Grand Prix/Big Brother 22.00 CSI – Den Tätern auf der Spur. Ein zweifelhafter Zeuge/Tod einer Domina 23.55 Nachrichten 0.15 CSI: Miami (W)

16.50 Meine wilden Töchter 17.40 How I Met Your Mother (W) 18.05 The Big Bang Theory 18.30 How I Met Your Mother (W). 18.55 How I Met Your Mother 20.15 Castle. Helden und Bösewichter 21.10 The Mentalist. Kopfgeldjäger u. a. 23.55 The Mentalist (W) 2.10 Castle (W)

C Dolby D Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ Matrix

13.05 Ein Engel auf Erden 14.00 Charmed – Zauberhafte Hexen 14.55 Ghost Whisperer 15.50 Cold Case 16.45 News 16.55 Two and a Half Men 17.50 Abenteuer Leben – täglich neu entdecken 19.00 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20.15 Castle. Ein Mörder auf Zeitreise 21.15 Body of Proof 22.15 Cold Case 0.10 Without a Trace – Spurlos verschwunden 1.10 Castle (W) 1.58 Late News

A S/W B Untertitel

→ TV-TIPPS DES ABENDS

c 1999 v1.1 eps

→ SF 1

www.blickamabend.ch

© 2012

20.15 Uhr auf Pro7 In naher Zukunft wird ein ComputerHacker namens Neo (Keanu Reeves) entdecken, dass alles Leben auf der Erde nichts anderes als eine ausgekügelte Fassade ist. Plato hatte recht: Es gibt eine andere Welt hinter der sichtbaren, nämlich die Matrix. – Ein Sci-Fi-Abenteuer mit nie gesehenen Visuals.

→ Patient ohne Rechte 20.15 Uhr auf 3sat Ärzte, die über ihre Fehler schweigen oder leugnen, Patienten behandelt zu haben. Versicherungen, die sich trotz Gutachten weigern, Entschädigungen zu zahlen sind fast Normalität. – Die Doku fragt: Steht das Recht nur auf Seiten der Ärzte?

→ District 9 23.15 Uhr auf SF 2 Ein Raumschiff landet während der Apartheid in Johannesburg, woraufhin die Ausserirdischen mitten in der Stadt ghettoisiert werden. 20 Jahre später wird Wikus (Sharlto Copely) beauftragt, die Aliens in ein entlegenes Camp zu deportieren. – Origineller Sci-Fi-Film.

Impressum

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 629 000 (MACH 2012-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Stv. Geschäftsführer: Frank Eimer Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps

26


27

ESSEN

Freitag, 22. Juni 2012

Exotisch-scharfer Fingerfood

BASEL Geheimtipp Das Abyssinia in Kleinbasel.

Äthiopische & eritreische Küche BERN

Restaurant Injera

Gesellschasstrasse 18 In gediegenen alten Räumen wird mitten in der Länggasse äthiopische Exotik serviert. Tipp: Essen von Hand ab einem Tablett, der Gebeta.

ZÜRICH

Restaurant Abyssinia Austrasse 19

ÄTHIOPISCH → Wer kulinarische Entdeckungen

mag, sollte die Küche Ostafrikas ausprobieren. thomas.roethlisberger @ringier.ch

S

eit Anfang Jahr hat sich in einer ehemaligen Quartierbeiz an der Ecke Markgräflerstrasse/Efringerstrasse das Restaurant Abyssinia eingenistet. Noch ist das unscheinbare Lokal im Kleinbasel ein Geheimtipp, doch das dürfte sich bald ändern. Denn was das Team um Chefin Meaza Grebensek-Abayneh hier seinen Gästen an äthiopischen Köstlichkeiten auf die Tische zaubert, ist eine wahre kulinarische Entdeckung. Auf Empfehlung des Hauses entscheiden wir uns für das Erlebnismenü ab zwei Personen. Es gebe einen guten Überblick über

Fotos: Ex-Press, ZVG

→ FOOD NEWS

die traditionelle Küche nes Lammfleisch mariniert Äthiopiens. Diese verlangt mit äthiopischen GewürFingerspitzengefühl, denn zen. In einem Keramiktopf gegessen wird mit den wird «Miser Wot» serviert, Händen. mit Gewürzbutter abgeSo greifen wir jeweils schmeckte Linsen mit Spimit einem Stück «Injera», nat. Sehr gut schmeckt uns einem luftigen Sauerteig- auch das «Kitfo», ein würzifladen, nach ges Rindden zahlrei- Mit «Mitmita» fleisch-Tatar chen Leckermit hausgewirds sogar bissen, welmachtem Hüttenkäse, che auf einem noch schärfer. oder das «Key grossen Teller in der Tischmitte ange- Wot», ein Rindsragout geschmort mit Tomaten und richtet werden. Kaum haben wir eine Paprika. Wem die ohnehin Spezialität probiert, scharfen Speisen zu wenig kommt auch schon die würzig sind, streut ein wenächste aus der Küche. nig «Mitmita» aus Chili drü«Doro Wot» beispielsweise, ber. Pouletschenkel an einer Die aufwendige Küscharfen Zwiebelsauce. che braucht Zeit zur VorOder «Zizil Tibs», gebrate- bereitung, darum emp-

Schweizerisch. Blick am AbendKoch Micha Schärer hat den Landfrauen und Gourmetköchen zugeschaut und stellt in seinem zweiten Kochbuch für jeden Kanton ein traditionelles Gericht und Fingerfood-Rezepte vor. Micha Schärer, «Echt schweizerisch!», 49.90 Fr.

Erfrischend. Zitronen aus Sizilien, bitterer Enzian aus dem Jura und süsse Schweizer Zuckerrüben – das sind die Zutaten des neuen Tonics. Hinter dem Schweizer Getränk steht das Zürcher Start-up Gents GmbH, unterstützt unter anderen von Patrick Zbinden. Gents Swiss Roots Tonic Water, 2 dl für ca. 2.50 Fr.

Restaurant Abyssinia

Markgräflerstrasse 89 4057 Basel Tel. 061 691 14 40 Vorspeisen: Sambussa, mit Fleisch gefüllte Teigtaschen, Salat. 9.50 Fr. Hauptgang: Erlebnismenü für zwei Personen, diverse Spezialitäten, 38 Fr. pro Person. Espresso: 3.80 Fr. Wir haben bezahlt: 83.60 Fr. Essen: Ambiente: Service: Gäste:

      

fiehlt die Chefin, vor einem Besuch früh genug anzurufen. Wir empfehlen: Hingehen, ausprobieren und eine neue, exotische Geschmackswelt entdecken. 

Im Abyssinia gibt es das traditionelle Gericht Injera, ein Fladenbrot belegt mit Gemüse oder Fleisch. Gegessen wird von Hand, Injera ersetzt das Besteck.

ST. GALLEN Leider haben wir im ganzen Kanton und auch in den Nachbarkantonen Thurgau und Appenzell kein einziges afrikanisches Restaurant gefunden. Kennen Sie eines? Dann schreiben Sie bitte an: st.gallen@ blickamabend.ch

LUZERN

Juventus Take Away Bernstrasse 36

Der einzige schwarzafrikanische Gastrobetrieb in Luzern bietet Spezialitäten aus Ghana, Nigeria und Kamerun. Auch Catering möglich.

Farbig. Die neue Messerserie von Kuhn Rikon bringt Farbe aufs Schneidebrett und in die Küche. Die Klinge ist aus japanischem Karbonstahl. Durch den ergonomischen, handlichen Griff liegt das Messer gut in der Hand. Eine Plastikhülle schützt das Messer zudem vor Reibung mit anderen Gegenständen in der Schublade. 3er-Messer-Set, 15.80 Fr. bei Manor.


28

RÄTSEL

www.blickamabend.ch Wochenpreis:

→ KREUZWORTRÄTSEL

Gesamtwert:

1494 Franken 3 × eine Gartenliege PERUGIA von Beliani® im Wert von je 498 Franken*! * UVP: 899 Franken

Die Gartenliege PERUGIA besticht durch ihr schlichtes, edles Design und ihre Eleganz. Das BelianiFX® Polyrattangeflecht ist absolut wetterfest, UV-lichtbeständig, schmutzabweisend, einfach zu reinigen und umweltfreundlich. Die Versandkosten von 99 Franken sind im Preis inbegriffen. www.beliani.ch

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken! Nicht übertragbar, 1 Jahr gültig, keine Barauszahlung.

Teilnehmen

SMS: Sende Sie folgenden Inhalt an die 920

(CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse.

Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921

(CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz)

Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231 (gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 24. Juni 2012, 24.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

Lösungswort vom 20. Juni: ABGABEN Gewinnerin der Kw 24 (Glastisch und 2 Stühle von gaga & design): S. Egli, Gossau

→ BRÜCKEN

3 3 3 2 3

2 2 1 2

3 1 3

3 4 2

2

4

3

5

5

2

3

2

leicht

1 3 3 2

3

3 3

6 5

2 2 5

2

2

Conceptis Puzzles

6 3 3 3 11010001714

mittel

3

2

4 4 3

3

1 1

3 3

4 4

2 2

3

2

3 3

2

2 1

2 3

Conceptis Puzzles

4 2 3

2

1 2

3 2 3 1 1

3

→ BIMARU

So gehts:

Conceptis Puzzles

Jede Insel ist durch mind. eine Brücke mit einer anderen Insel verbunden. Die Zahl in der Insel zeigt, wie viele Linien (Brücken) dort enden. Brücken sind horizontal oder vertikal – nie diagonal. Inseln haben einfache oder doppelte Brücken. Am Schluss sind alle Inseln miteinander verbunden. www.raetsel.ch/bruecken

5

Beispiel:

1

1

3

1

4

4

4

5

1

1

2

3 3 8

3 2 1

3 2 5

3 2

1

1 1

2

6 1 3

8

11010001946

4

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

3

0

5

4

9

11010001964

1

3 2 → →6SUDOKU SUDOKU schwierig 2 3 2

2

3

1

4

3

2

0

3

3

23 3 2 6 4 1

3

So gehts:

08010007994

1 4

3 6 5 7 8

4

1

3 5

Conceptis Puzzles

0

3

2

3

0

3

mittel

6 5 9 8 8

1

2

7 4 1 5

06010015054

schwierig

2

2 6 3 8 1 2 9 1 2 5 1 7 4 8 3 7 8 2 5 3 9 6 5 7 Conceptis Puzzles

06010002575


Illustration: Alain Scherer

Freitag, 22. Juni 2012

29

UNTERHALTUNG

Das 24 Stunden Horoskop

Heute von Pascale Portmann, dipl. psych. Astrologin FIA/SAB.

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Auf der Traktandenliste sind einige Punkte, die niemand so richtig anzusprechen wagt. Mit viel Humor übernehmen Sie den Part, die Dinge ins rechte Licht zu rücken. Flop: Ihr Freundeskreis fühlt sich vernachlässigt.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Wo die Liebe so hinfällt! Das lässt sich weder planen, noch vorhersehen und schon gar nicht steuern. Stellen Sie sich auf die neue Situation ein. Flop: Charme und ein loses Mundwerk alleine genügen nicht, um sich beruflichen Erfolg zu sichern.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Akute Reiselust? Falls ein Urlaub gerade nicht drinliegt, buchen Sie dafür einen spontanen Städtetrip! Flop: Gegen Unzufriedenheit hilft nur eines: Aktiv werden und anpacken. Sie wissen nämlich genau, wo der Hase im Pfeffer liegt.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Da ist eine kosmische Wunschlieferung für Sie unterwegs. Das Paket fällt um einiges grösser aus, als erwartet. Träume werden eben manchmal ganz anders wahr. Flop: Da will sich jemand mit Ihnen messen. Nehmen Sie die Herausforderung an.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Rundherum sind alle in Eile und haben dringend etwas zu erledigen. Diese Hektik lässt Sie jedoch unberührt. Flop: Aufgeblasene Wichtigtuer gehen Ihnen ganz schön auf die Nerven. Da hilft nur eins: Ignorieren und leerlaufen lassen!

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Ohne jegliche Erwartungen lässt es sich am besten flirten. Just in diesem Moment treffen Sie auf jemanden, dem es ernst ist mit Ihnen. Flop: Gehen Sie grosszügig über eine ungerechtfertigt kritische Bemerkung hinweg.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Es kommt nur vermeintlich Sand ins Getriebe. Es sind einzig ein paar Details, die sie nochmals überprüfen müssen. An Ihren Plänen ist nichts falsch. Im Gegenteil! Flop: Es reicht völlig aus, wenn Sie Ihre eigenen Baustellen bearbeiten.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Machtspiele am Arbeitsplatz? Nicht mit Ihnen! Den Mut zur verbalen Konfrontation haben Sie Pluto, Merkur und Uranus zu verdanken. Flop: Wo bisher mit falschen Karten gespielt wurde, kommen die Ungereimtheiten an den Tag.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Man könnte schon fast sagen, die Sterne liegen Ihnen zu Füssen. Lassen Sie sich von Fortuna bei der Hand nehmen. Flop: Setzen Sie für andere nur solche Massstäbe an, wie Sie sie auch selber zu erfüllen bereit sind. Das wirkt authentisch.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Der Mond wandert in Ihr Sternzeichen und kontaktiert von da aus Jupiter, Venus und Uranus. Amor ist bereit, seine Pfeile abzuschiessen. Seine Trefferquote ist hoch. Flop: Von Zauderern sollten Sie sich nicht abhalten lassen.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Es fühlt sich an wie ein ganzes Rudel Schmetterlinge, was sich da in Ihrem Bauch vergnügt. An konzentriertes Arbeiten ist unter diesen Umständen kaum zu denken. Flop: Wenn man doch nur von Luft und Liebe allein leben könnte!

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Das Heute geniessen und nicht an morgen denken! Zugegeben, das müssen Sie noch üben. Bei all den lustvollen Gelegenheiten, fällt das aber leicht. Flop: Streichen Sie einen weit zurückliegenden Misserfolg endgültig aus Ihrer Erinnerung.

Die diplomierte Astrologin Pascale Portmann lebt und arbeitet in Zürich. Nebst ihrer publizistischen Arbeit ist sie als ganzheitlich orientierte psychologisch-astrologische Beraterin und Seminarleiterin in eigener Praxis tätig: www.astro-resource.ch

W I TZ E DE S A B E N DS Die Lehrerin fragt den kleinen Sebastian von der letzten Reihe: «Wenn auf einem Tischtuch vier Fliegen sitzen und du eine davon totschlägst, wie viele bleiben dann zurück?» – «Nur die tote!» Die Tochter sitzt im Zimmer und versucht ein Kreuzworträtsel zu lösen. Plötzlich stockt sie und fragt den Vater: «Papa, kennst du ein anderes Wort für Lebensende, das mit drei Buchstaben geschrieben wird?» Der Vater antwortet: «Ehe.»


30

COMMUNITY

Die Singles des Tages Nadine sucht ...

«... einen sportlichen Mann mit Humor» Alter: 20 Jahre Wohnort: Wiedlisbach BE Grösse: 1,63 m Beruf: Drogistin Sternzeichen: Krebs Mein Club: Happy and Mad in Egerkingen SO.

www.blickamabend.ch

Danke a die nette Herre wo mich bi dem Umwetter nöd hend welle im Rege stah lah. Ha mis eigene Hus denn no gfunde :D Fraumünschterpost? Mäntig bis Fritig, immer ca. am achti ? you made my day!?:-) Da schtaht mer gern uf wänn mer so nett aaglächlet wird... Bis am Mäntig!?:-) Hoi Ma freu mi sehr, dass es dir wieder besser goht. I bi do für di, bisch min Ängel. Hdmfl Kuss & e dicke Drucker. Dini Sarah

Mein Getränk: Fruchtcocktails ohne Alkohol. Törnt ab: Männer, die nur das eine wollen, und Machos. Ist sexy: Ein durchtrainierter Body.

Meine Macke: Ich kann launisch und unberechenbar sein. Das würde ich an mir ändern: Meine Schüchternheit. Kontakt: 2206_nadine@bsingle.ch

Sascha sucht ...

«... eine schlanke und intelligente Frau» Alter: 20 Jahre Wohnort: Kloten ZH Grösse: 1,78 m Beruf: Elektroniker Sternzeichen: Krebs Ein Star, der mich beeindruckt: Roger Federer.

Donik ich han mich ii dich verliebt! Bitte geb miir nah en Chance <3 Tedua lokumi ime :* dini Meli :*

Böklii *.* du machsch mich sit em 1.4.12 zum glücklichste Mensch uf Erdee <3 *.* I liebe dich überalles *__* dis fiischlii <3

Dank dir Manuel bin ich der glücklichste Mensch auf der Erde, danke für deine Liebe, dein dich liebendes Pony Fabio

Für meinen Liebsten würde ich: Alles tun.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Gester uf de S12, 22.15 Richtig Brugg hani dich (w) gseh mit schöne dunkle Haar, sexy Bei und süesses lächle! Schenksch mers namal? Meldi! achtung@gmx.ch

hüt Du (m) Securitas äfa, eusi Morge am Bhf St ffe Blick hend sich tro tet! und min Tag gret gseh!!! Mun dich wieder h x.c gm bonita_5@

Hey du (w) dunkli Haar mit Brillä im Zimmer 31. Au wend kei Zwieblä dörfsch ässä,gfallsch mer trotzdäm. Chunnsch nächst Wuchä widär?

li Zit mit Spatz <3 Merci für die tol tt di we u ues era dir!! I liebe di üb für mi! s aue ch bis Du e! lür nie ver <3 di koala :) Sali Jasi Mir sind am 24.6 1Monat zeme ich liebe dich jede Tag meh und vermisti mega. Kuss din Schatz Marc

Hey Sista! Höt hesch du dini Diplom-Fiir zu dinere bestandener LAP! Bi mega stolz uf dich dass da gschaft hesch! Los krache höt obe!! ha di fest gern Knutsch Zimi Möchd mich no bi dere Frau persönlich bedanke wo mir bim Bahnhof Wollishofe mis Handy usem Zug brachd hed. Meld dich bitte;) 0765788803

Mini Prinzässin, wet dir nomau Merci säge für di troumhaft Atrag i de Ferie! Liebä di mega fescht dini bella <3

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

-Schnügel des Tages

Mein Sound: House. Meine Hobbys: Tennis, Unihockey und Volleyball. Mein bester Anmachspruch: «Hey, geils Chleid. Gseht us wie min Duschvorhang.» Meinen ersten Kuss bekam ich: Im Ferienlager. Verzeihen kann ich: Alles. Törnt an: Ein schönes Lächeln.

Kommst du jetzt mit mir spielen? Yukon weiss ganz genau, mit welchem Blick man Frauchen um den Finger wickelt.

Törnt ab: Zicken.

Ein Bild von Deborah Egli.

Kontakt: 2206_sascha@bsingles.ch

Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Oder machen Sie mit beim Facebook-Schnügel (erscheint jeden Freitag): Laden Sie das Foto Ihres Schnügels auf unsere Seite: www.facebook.com/blickamabend.


Freitag, 22. Juni 2012

Streetspy spy 1

Diese Woche aus Tel Aviv von Laura Anahi & Rita Peter

→ GENERATION-CLASH

Schnipp, schnapp – Herr Ramspeck, ist es gut, wenn Frauen führen? Hundehaare ab Individualität ist das A und O unserer Zeit. Jeder hat noch eine ausgefallenere Idee oder trägt das It-Piece doch etwas anders. Bis alle vor lauter Individualität genau gleich aussehen. Zum Glück gibt es dann noch die Haustiere. Besonders geeignet: der Hund. Damit ein Pekinese nicht wie ein normaler Pekinese aussieht und in der Masse seiner Artgenossen untergeht, hat ihm Lilia aus Tel Aviv ein modisches Fell(kleid) verpasst. Auch Hachi sieht mit dem Wuschelkopf trendy aus, und Zim macht mit seinem Punch einen Puddelverschnitt. Aber die Rasur hat auch ihren Vorteil: Bei aktuellen 25 Grad haben die Hunde so wenigstens weniger heiss.

2

31

1

Punch & Zim, Künstler

2

Hachi

3

Lili & Lilia, Rezeptionistin

Young Küken Joëlle Weil @ringier.ch

«Sind Frauen für Führungspositionen schlechter geeignet als Männer?» Über diese Frage habe ich nicht selten diskutiert. Diskutiert deshalb, weil hier längst nicht alle dieselbe Meinung haben. Auch ich habe keine klare. Männer sind rationaler, was in der Arbeitswelt erwünscht ist. Frauen einfühlsamer, was jeder Branche guttäte. Es ist ein Kopf-an-KopfRennen. Für mich ist ein weiblicher Boss eine normale Sache. Und für Sie? Wie denken Sie darüber? Und würden Sie sich von einer Frau etwas sagen lassen?

Elder Statesman Jürg Ramspeck @ringier.ch

Liebe Joëlle, übermorgen vor 200 Jahren marschierte Napoleon mit seiner Grande Armée in Russland ein, und das erste grosse Menschenvernichten der Neuzeit (1 Million Tote) begann. Möglich wurde es durch die Bereitschaft des Mannes, mutig in einen Kugelregen hineinzurennen – aus Angst, vor seinen Kameraden und Vorgesetzten als Feigling zu gelten. Wären auch Frauen imstande gewesen, epochale Blutbäder zu veranstalten? Gewiss, auch Frauen möchten dafür die Hartherzigkeit, Perfidie und Herrschsucht haben, können dabei aber sicher nicht auf die stumpfsinnige Gefolgschaft ihrer Geschlechtsgenossinnen zählen. Wo war eigentlich Gaddafis berühmtes Frauenbataillon, als es darauf ankam? Vermutlich hat es sich vernünftigerweise einfach aufgelöst. Meine eigene bescheidene Erfahrung als Chef im Zeitungswesen lehrte mich anzuerkennen, dass Frauen keine Befehle ausführen, nur weil sie Befehle sind. Das hat mich immer für sie eingenommen: ihre Immunität gegen die Verinnerlichung von Hierarchien, ihre Bockbeinigkeit bei Anordnungen, die ihrem praktischen Verstand nicht einleuchten. Sie sind keine Mitmacherinnen, mit denen um einer verstiegenen Idee willen Geschichte herzustellen ist. Mitläuferinnen zuweilen leider schon, die sadistische Scheusale in Konzentrationslagern hervorbringen. Aber nicht massgebliche Strateginnen des Unheils. Die Teilhabe der Frau an der Verfügungsmacht in Politik und Wirtschaft ist nicht nur gerecht. Sie ist notwendig.

3

→ DIE FRAGE

Fotos: ZVG, René Kälin

DES TAGES

Was macht Ihre beste Freundin oder Ihren besten Freund zu einer speziellen Person?

Florian (18) Zeichner aus Seuzach ZH Sein Ehrgeiz. Wenn er in etwas gut ist, will er auch gleich der Beste sein. Vor allem im Sport. Meistens schafft er es auch. Ich finde es lustig, ihn hin und wieder damit aufzuziehen.

Vanessa (19) Praktikantin aus Stäfa ZH Wir streiten uns eigentlich nie, da wir meistens der gleichen Meinung sind. Sie tickt einfach genau wie ich. Und wenn wir uns doch mal streiten, versöhnen wir uns ganz schnell wieder.

Mongi (52) Apotheker aus Zürich Dass ich weiss, mich immer auf ihn verlassen zu können. Er gibt mir gute Ratschläge und hilft mir, wenn ich etwas brauche. Es macht mich glücklich, einen so guten Freund zu haben.

Lina (19) Dentalassistentin aus Zürich Meine beste Freundin ist meine grosse Schwester. Obwohl sie weit weg wohnt, ist sie immer für mich da, wenn ich sie brauche, und gibt mir wertvolle Tipps.


Morgen im

 Diese Griechen! Alles über das Spiel der Spiele in Danzig.  Totschlag! Einbeinige muss fünf Jahre sitzen!

MORGEN

Montag

Jackpot!

20°

Gewinnen Sie einen 531 Franken teuren Mega-Lottoschein im BLICK!

RIO → Die Bundesrätin ru die

Weltmächte zum Handeln auf. nsere Umweltministerin hat in ihrer Rede am Uno-Nachhaltigkeitsgipfel in Rio de Janeiro einen Appell an die Weltmächte gerichtet. «Es braucht das Engagement

25°

18-MioBasel Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Leuthards Appell an die Mächtigen U

Sonntag

der grossen, einflussreichen Staaten, um die Zukunft zu gestalten», sagte sie den Mächtigen. Kleine Staaten wie die Schweiz könnten alleine keinen bedeutenden Unterschied ma-

chen. «Solange wichtige Staaten nicht mitmachen oder nur vage Verpflichtungen eingehen, sind andere Akteure nicht bereit zu handeln», sagte sie. Die Resultate der Uno-Konferenz genügten nicht, «um die Zukunft zu sichern, die wir wollen und die wir brauchen.» SDA/dra

Bundesrätin Doris Leuthard bei ihrer Rede in Rio.

Dienstag

23° 5% 15 h

Wassertemperaturen Rhein Doubs Aare

19° 15° 19°

22°

Anzeige

STRAHLENDES WETTER. DIE HAUT BLEIBT MATT.

NEU

NORMADERM TOTAL MAT Ideale Haut ist kein Traum mehr.

Erhältlich in Ihrer Apotheke.

Glogger mailt … … Rudi Strahl Fussball-Lyriker

Von: glh@ringier.ch An: presse@ eulenspiegelverlag.de Betreff: Deutschland-Griechenland

G O OD

NEWS !

→ HIN UND HER

Hier der Text: Ein stolzes Volk ist seines Ruhms beraubt. Genauer: Das ganze Volk verbirgt sein Haupt in tiefer Trauer. Nie, nie ward es von solchem Schicksalsschlag getroffen. Es weint. Es klagt. Und niemand mag mehr hoffen. Nichts hilft es, dass es einst des Grossen viel geboren. Es hat im letzten Fussball-Länderspiel verloren! Helmut-Maria Glogger

«Im Businessabteil will ich Ruhe»

LESERIN → Manja Sommer (35)

aus Herzogenbuchsee hat etwas gegen Kaffeekränzchen im Zug.

«

Vergessener Rudi Strahl Kennen Sie Rudi Strahl? Nein? Eine Bildungslücke! Rudi Strahl war einst einer der berühmtesten Erzähler und Theaterautoren in der DDR. Das war mal das sozialistische Deutschland, das 1990 wiedervereint wurde. Strahl verkaufte 4,6 Millionen Bücher, seine Stücke wurden 560-mal aufgeführt, er starb 2001. Mit einem Gedicht tröstet Strahl heute, gerade heute (hoffentlich) Deutsche. Das Gedicht heisst: «Niederlage».

Meine Kunden bestimmen meinen Fahrplan. Ich pendle quasi nach Terminen. Für meinen Job muss ich von meinem Reist in der 1. Klasse Finanz- Wohnort Herzogenbuchsee beraterin Manja Sommer. BE entweder nach Bern

oder nach Zürich reisen, dafür habe ich gut eine Stunde. Im Zug ist das Reisen einfach am bequemsten. Zudem komme ich so immer pünktlich an mein Ziel und muss keine Angst

haben, im Stau stecken zu bleiben. Ich nutze die Zeit insbesondere, um zu arbeiten oder zu dösen. Mich nervt, wenn die Ruhe im Businessabteil gestört wird. Wenn sich das Abteil füllt und füllt und dann auch noch jemand – meist ältere Damen – beschliesst, ein Kaffeekränzchen abzuhalten, geht mir

das ebenfalls auf die Nerven. Wenigstens gibt es in der modernen Zeit ein gutes Mittel dagegen. Ich setze einfach meine Kopfhörer auf und versuche, die Ladys mit Musik auszublenden. Leider geht das nur, wenn sie nicht direkt mit mir reden.» Notiert von Vanessa Sadecky

Fotos: Philippe Rossier, EPA

Fr. 2.– am Kiosk

Das Wetter

22.06.2012_BS  

Taliban überfallen Luxushotel an teilhaben. www.blickamabend.ch Im Auto, auf dem Velo, in Sicherheit – Leser berichten, wie sie den Welt- un...