Issuu on Google+

www.blickamabend.ch Donnerstag, 18. August 2011 Zürich, Nr. 159

«Es war ein Schock» Michelle Hunziker über Eros’ Baby.

HEUTE ABEND

30°

 PEOPLE 20

«Mein Baby» Papa Barack mit Tochter Malia (13) auf dem Flughafen von Bourne, Massachusetts.

MORGEN

27°

«Ich spürte warmes Blut am Hals» Schwinger Kari Zingrich über den Moment, als ihm die Kosovaren den Hals aufschlitzten.  SCHWEIZ 4/5

Uncle Ben’s kehrt zurück Der Boykott wirkt: Ab Samstag bietet Coop 700 Produkte bis 20 Prozent billiger an.  WIRTSCHAFT 7

Fotos: Reuters, Peter Gerber, Keystone

Er hat Sorgen wie jeder andere Papa

«Ich kann nicht

loslassen» J ungs aufgepasst! Euch steht der mächtigste Mann der Welt im Weg, wenn ihr euch für seine 13-jährige Tochter Malia interessiert. Denn was findet Barack

Obama am besten, wenn er wiedergewählt wird? Die Bodyguards, die seine Töchter weiterhin zur Schule bringen werden. «Die Typen, die meinen Mädchen den Hof machen,

werden von Männern mit Waffen umzingelt sein», sagte er im CNNInterview. Er hat dieselben Sorgen wie jeder andere Vater, aber die besseren Mittel.  NEWS 2/3

Liebe im Kuhstall

Heute Ab e n d im TV

«Bauer, ledig, sucht ...»: Christa Rigozzi und Marco Fritsche verkuppeln wieder.

 3+ 20.15

Anzeige

Kein Märchen –

Vorführgeräte zu winzigen Preisen! goldentalents.ch Unterstützt von


2

NEWS

www.blickamabend.ch

→ WIE GEHT DAS?

«Greyhound One» – eine Wohnung auf schusssicheren Rädern 3

2

4

1

The Body 6

5

Fotos: Reuters (4), SBB, Kapo VS, ZVG

5 7

Querschnitt Prevost H3-45 VIP laut Herstellerkatalog.

Komfort und Sicherheit 1 Schusssichere Räder

2

3

4 5 6 7 8 9

Der Bus kann nach einem Angriff auch auf den Felgen fahren. Satellitentechnik Für globale Kommunikation ohne Störung. Fenster, Türen Für den Fall von Gasangriffen luftdicht verschlossen. Scheiben Aus Panzerglas. Salons Küche Badezimmer mit Dusche. 20-Zoll-FlatscreenTV (insgesamt 3). Essnische Mit weggeklapptem Tisch können die beiden Sofas zu einem Bett vereint werden.

8 9 5

PAPASORGEN → Firstdaughter

Malia Obama (12) ist schon gross. Papa Barack passt das gar nicht. tuellen Bildern ist zu sehen, dass der Teenager beinahe ei der Amtseinführung seine Mutter Michelle übervon US-Präsident Ba- ragt. Dass seine süsse Tochrack Obama im Januar ter in die Pubertät gekom2009 war die men ist, macht ältere Tochter «Sie hat mir dem US-Präsidenten ofMalia noch fenbar zu klein und etwas zu alt niedlich. Seit ausgeschaut.» schaffen. «Malia ist diesen Bildern sind nur zweieinhalb mein Baby. Auch wenn sie Jahre vergangen. inzwischen 1.80 m gross Doch das Mädchen ist ist, ist sie immer noch in den letzten Monaten mein Baby», sagte Obama massiv in die Höhe geschos- während einer Wahlkampfsen. Gut 1.80 m misst Malia rede in Kansas City. «Sie hat mit ihren 13 Jahren. Auf ak- gerade eine Zahnspange deborah.rast @ringier.ch

Innenansicht Prevost H3-45 VIP in Standardausführung.

US-Präsident Barack Obama tourte in den letzten Tagen in einem gepimpten VIP-Bus des kanadischen Herstellers Prevost durch den Mittleren Westen der USA. Rockstars wie Kid Rock oder David Lee Roth besitzen dieses Modell in der Standardausführung. Die kostet 1,1 Millionen Dollar. «Greyhound One» wurde nach dem Kauf vom Secret Service mit modernster Sicherheits- und Kommunikationstechnik ausgestattet. Vorbild dafür war die Präsidenten-Limo «The Beast»: Diese verfügt über ein Feuerunterdrückungssystem und Sauerstofftanks, Beuteln mit Obamas Blut, Nachtsichtgeräte, Tränengaskanonen, schrotgeschützte, zentimeterdicke Panzerung der Karosserie, Panzerglasscheiben und schusssichere Reifen. Die Strecke, die Obama im Bus zurücklegte: 560 Kilometer.

→ HEUTE DONNERSTAG 1.02 Uhr, New York Der Fonds, der mit der Eintreibung der Gelder von Opfern des Finanzjongleurs Bernard Madoff beauftragt ist, fordert von der UBS zwei Milliarden Dollar. Heute reichte der Fonds eine modifizierte Klage gegen die Schweizer Grossbank ein.

3

Zeiten in MEZ.

4.48 Uhr, New York Katy Perry egalisiert Jacksons Hitparaden-Rekord. Sie hatte fünf Nr.-1-Hits aus einem Album in den Top 100. 5.40 Uhr, Martigny VS  Bei einer schweren Frontalkollision in einem Tunnel in Martigny ist eine Frau (65)

B

aus dem Kanton Aargau ums Leben gekommen. Fünf weitere Personen wurden verletzt, darunter zwei Kinder. Warum der Personenwagen und der Lieferwagen zusammenstiessen, ist noch nicht bekannt. 7.22 Uhr, Zürich Der Zementkonzern Holcim hat im ersten Halbjahr unter

deutlich höheren Energieund Rohstoffpreisen gelitten. Zudem machte dem Konzern der starke Franken zu schaffen. Der Umsatz sank um 7 Prozent auf 10,143 Mrd. Franken. 10.33 Uhr, Miami  Im US-Bundesstaat Florida hat die Polizei nach eigenen Angaben ein Blutbad an ei-


3

Donnerstag, 18. August 2011

Neues aus Absurdistan

2011 Schon gleich gross wie die Mama.

→NACHGEFRAGT Henri Guttmann (57) Paar- und Familientherapeut

«Väter müssen Abschied nehmen»

guard 2009 Bei der Amtseinführung war Malia (l.) noch ein Mädchen.

bekommen. Das ist gut so, weil sie dadurch wie ein Kind aussieht», so der Präsident. «Wissen Sie, sie hat mir langsam etwas zu alt ausgeschaut.» Dafür erntet er mitfühlendes Lachen. Obama habe doch sicher ein Geschenk für Malia und Sasha (10), falls er 2012 im Amt bestätigt werde, wurde er in einem CNNInterview gefragt. «Wenn ich wiedergewählt werde, werden wir weiter von Leibwächtern bewacht», sagte

Obama. «Die Jungs, die meinen Mädchen den Hof machen, werden von Männern mit Waffen umzingelt sein», sagte er. «Das wird ihr Geschenk sein.» Loslassen – das Thema ist auch bei Obama angekommen. Vorerst bleibt er aber noch bei seiner Rolle als Bodyguard. Doch ein wichtiger Schritt ist getan. «Sie geht im Sommer in ein Feriencamp. Das hat sie vorher noch nie gemacht», erzählte der Präsident. 

Präsident Obama hat Mühe damit, dass seine Tochter erwachsen wird. Geht es anderen Vätern auch so? Sicherlich. Das ist ein ganz normales Phänomen. Ich bin selber Vater zweier Töchter und musste da auch durch. Wenn die Tochter in die Pubertät kommt, muss der Papa Abschied nehmen von der Zeit, als sie klein und niedlich war. Das kleine Mädchen wird zur Frau. Weckt das einen gewissen Beschützerinstinkt? Der Vater sieht seine Tochter oft nicht im Alltag, weil er arbeitet. Plötzlich schaut er sie an, und sieht, dass aus dem herzigen Mädchen eine attraktive, junge Frau geworden ist, die die Blicke der Männer auf sich zieht. Das ist ein Schock. Wie gehen Väter wie Obama am besten mit dieser Situation um? Gefragt ist hier sogenannte engagierte Distanz. Sie müssen zeigen, dass sie für ihre Töchter da sind. Sie sind oft nicht so nahe am Geschehen wie die Mütter und genau dadurch gelingt es ihnen im pubertären Gefühlsgewitter, einen besseren Zugang zu finden.

TV-Star soll Abercrombie & Fitch nicht tragen Ein bisschen Werbung da, ein wenig Product Placement hier: Viele Firmen reiben sich die Hände, wenn ihre Marke in TV-Shows gezeigt wird. Nicht so Abercrombie & Fitch. Die Modemarke bot einem der Darsteller, Michael «The Situation» Sorrentino der MTV-Realityshow «Jersey Shore» eine «beträchtliche Summe» an, damit er die Kleider des Labels nicht mehr öffentlich trägt. «Wir sind zutiefst besorgt darüber, dass Mister Sorrentinos Umgang mit unserer Marke erwünscht Sorrentino einen bedeutenden Schaden Nicht soll andere Kleider tragen. an unserem Image verursachen könnte», so das Unternehmen. «Jersey Shore» ist eine umstrittene Realityshow im US-Fernsehen, die acht Italo-Amerikaner bei ihrem Sommerurlaub begleitet. spj

Heute Morgen im Internet:

«Studi» pimpt SBB-Speisekarte Die SBB modernisiert für 6,5 Millionen Franken ihre Speisewagen. Den ersten stellte sie heute Morgen vor. Bis 2013 sollen alle 18 Wagen übers Schienennetz rollen. Zudem erhalten die Speisekarten ein Lifting. Die Rezepte stammen von Fernsehkoch Andreas C. «Studi» Studer. Er will mehr Fairtrade-Produkte verwenden.

→ TWEET DES TAGES Heisst die Swiss bald wieder Swissair? Kaufen sie einen A380? User @carlosreinahrd zu den Gerüchten des Morgens:

@blickamabend Vielleicht kauft die Swiss die Lufthansa? Mit diesem Eurokurs... :-) ner Schule vereitelt. Die Beamten nahmen den 17-jährigen Jared Cano fest, der offenbar Rohrbomben in seiner früheren High School in Tampa hatte zünden wollen. 11.43 Uhr, Bern Swisscom kippt die KnebelVerträge. Ab sofort ist Schluss mit der automatischen Abo-Verlängerung. Die

Kündigungsfrist für Abos beträgt nun 60 Tage. 12.14 Uhr, Wellington (NZL) Die Bewohner der kleinen Cook-Insel Aitutaki im Pazifik haben den ersten Bankdiebstahl in ihrer Geschichte erlebt und damit einen Grossteil ihrer Ersparnisse verloren. Die Beute betrug umgerechnet rund 132 000 Franken.

Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Prince Gestern in Zürich 2. FCZ Bayern Gestern in München 3. Gampel Openair Nächstens im Wallis


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

«Dann spürte ich das warme Blut»

Karis tiefe Wunde Die Familie von Zingrich ist geschockt.

WARMES BLUT → Ein Kosovare

sönlich. Ich war zur falschen Zeit am falschen Ort.» Seine Frau Ottilia (43) ist geschockt: «Ich hätte auf die Schulter», sagt er. wegen nichts fast meinen Der Schwinger lässt sich Mann verloren», sagt sie. Der Vater der Kosovanicht provozieren, redet mit seinem Freund weiter. renbrüder, Rahman R.* «Plötzlich merkte ich, (70), sagt: «Ah, er lebt wie mir warmes Blut den noch! Das ist gut. Wir haHals hinunterlief. Dann ben Glück gehabt, dass er waren sie auf nicht gestoreinmal weg.» «Ich war zur ben ist. Der Alkohol ist Karis Freund Roland Geh- falschen Zeit am schuld. Wenn rig (38) re- falschen Ort.» sie getrunken agiert sofort. haben, verEr fährt den blutenden gessen sie sich. Beide waren schon mit AlkoholverZingrich ins Spital. Trotz der lebensgefähr- giftungen im Spital.» Auch lichen Verletzungen, die die im Nachtleben von Kosovarenbrüder dem Interlaken gelten Rasim Schwinger zugefügt haben, und Jeton als unberechenhegt er keinen Hass auf sie. bar. Beide Täter sind Fami«Sie haben einfach Streit lienväter.  gesucht. Es war nicht per* Namen der Redaktion bekannt

sandro.inguscio @ringier.ch

E

ine Stunde kämpften die Ärzte um das Leben des Schwingers Kari Zingrich (45) aus Wilderswil BE. Bis Dienstag lag der Familienvater auf der Intensivstation. An seinem Hals klafft eine zehn Zentimeter lange Wunde, frisch genäht. Der SVP-Politiker wurde am Montagabend von Jeton R.* (33) und Rasim R.* (31), zwei kosovarischen Brüdern, in Interlaken BE auf der Terrasse des Restaurants Waldrand belästigt und als «ScheissSchweizer» angepöbelt. «Ich kannte beide nicht. Der eine tippt mir dauernd

Fotos: Peter Gerber (2), Anton Geisser, ZVG

schnitt dem Schwinger die Kehle auf. Der Alkohol soll schuld sein.

Anzeige

u! e n n t z o t e v J id e a P e Pr Mobil Mtv etS

tiCK S e n in ES GeW ie STR TOUR d FÜr VERY h/Mtv iSe.C CO DIS Me auF Sunr ah

teiln

mtv mobile

Für 69 rP./std.

in alle netze Der Stundentarif gilt pro Anruf innerhalb der Schweiz bis zu einer Dauer von maximal 60 Minuten. Für jede angefangene Folgestunde werden weitere CHF 0.69 verrechnet. Anrufe bis 4 Sekunden CHF 0.05. Nach den 25 SMS oder MMS werden 12 Rp./SMS oder 50 Rp./MMS verrechnet. Gültigkeit der SMS/MMS nur innerhalb der Schweiz.

sunrise.ch/mtv

Für alle unter 26

teleFonieren 25 sms, mms/mt.

inklusive

Pre


5

Donnerstag, 18. August 2011

Rekord an Vergiungen PILZE → 210 Personen mussten wegen Gipilzen

behandelt werden. 30 Prozent mehr als 2010.

D

ie Zahl der Pilzvergiftungen ist derzeit auf einem Höchststand. Besonders viele Fälle gibt es im Aargau und in der Ostschweiz. Hugo Kupferschmidt vom Tox-Zentrum Zürich: «Eine Häufung von Verwechslungen gibt es bei den Steinpilzen, die anderen ungeniessbaren

Röhrlingen ähnlich sehen.» Ziemlich gefährlich, ja sogar tödlich ist die Verwechslung zwischen dem Wiesenchampignon (Agaricus) und dem Knollenblätterpilz (Amanita phalloides). Symptome einer Pilzvergiftung: MagenDarm-Probleme, Übelkeit und Erbrechen. mli

Knollenblätter-Pilz Im Notfall Telefon 145, Tox-Zentrum.

Fifa soll Steuern zahlen

PETITION → Die Fifa soll ihre Milliarden versteuern.

Jetzt liegt die Sache beim Bund.

K

orruption und Skandale: Dafür ist die Fifa bekannt. Der Weltfussballverband muss jedoch als milliardenschwere, gemeinnützige Organisation nur einen Mindestsatz an Steuern zahlen. Das soll

sich ändern. Heute reichten Vertreter der Jungsozialisten und Solidar Suisse die Petition «Schluss mit Steuerbefreiung für die Fifa» ein. Die knapp 11 000 Unterschriften wurden im Bundeshaus deponiert. mli

Wenig Freude Fifa-Boss Sepp Blatter wartet gespannt.

Anzeige

Liebe Kosovaren und andere NichtSchweizer

Bellevue-Bar

Hannes Britschgi, unser Mann in Bern Darf ich Sie bitten, für positivere Schlagzeilen zu sorgen? «Kosovare schlitzt Mann Kehle auf» und «Kosovare erschiesst Ehefrau und Leiterin des Sozialamts» geht gar nicht. Viel besser wäre zum Beispiel: «Kosovarin gewinnt Preis für die beste Matura-Arbeit» oder «Deutscher verzichtet auf Haus in bester Wohnlage». Was Sie vielleicht nicht wissen: In der Schweiz finden am 23. Oktober die Eidgenössischen Wahlen statt. Jetzt beginnt die heisse Wahlkampfphase. Und es wäre doch jammerschade, wenn der Wahlkampf durch Blut- und Gewalttaten von Ausländern dominiert würde. Ganz abgesehen vom menschlichen Leid, die diese Verbrechen verursachen. Die Resultate der nationalen Wahlen dürfen nicht durch das Ausländerthema grob verzerrt werden. Jetzt sagen Sie natürlich: «Genf!» und haben recht. Dort fluchten die Täter nicht

«Scheiss-Schweizer!» sondern «Drecks-Amerikaner!». Zu zwölft prügelten sie einen Diplomatensohn halb tot und warfen ihn zuletzt noch über das Brückengeländer in die Rhone. Gut möglich, dass alle oder ein Teil von ihnen Schweizer waren. Die genauen Tatumstände sind noch nicht geklärt. Sicher waren es Schweizer Schüler, die in München einen Mann zum Invaliden prügelten. Dort waren sie Ausländer – mit Schweizer Pass. Oder die Berner Schüler, die in Berlin prügelten. Aber Unrecht lässt sich nicht mit Unrecht aufrechnen. Also, geschätzte Gäste in der Schweiz, bessere Schlagzeilen, wenn ich bitten darf. Ich sags auch meinen Kolleginnen und Kollegen auf den Redaktionen. Mit bestem Dank, Hannes Britschgi hannes.britschgi@ringier.ch

Wettbewerb Jetzt 300 Überraschungspreise und 3 Notebooks gewinnen. Mitmachen auf www.swissmilk.ch


BIS 20% GÜNSTIGER: $

VITAL BALANCE Visible Nutri tion

®

Results*

WEITERMACHEN! Wer dran bleibt, holt mehr heraus: Dank besseren Einkaufsbedingungen senken wir ab Montag die Preise Ihrer Lieblingsmarken um bis zu 20%. Und dies auf über 500 Produkten. Damit haben wir seit Beginn dieses Jahres schon über 4000 Produkte dauerhaft im Preis gesenkt. Und wir bleiben weiter dran.

MGB www.migros.ch W

WEITERGEBEN!


Donnerstag, 18. August 2011

WIRTSCHAFT 7

Fotos: RDB, ZVG

Nun gehts Nivea an den Kragen

Einfach praktisch – ohne Wasser.

Teure Nivea Denner senkt als Erster den Preis.

KAMPF → Morgen Denner, am Samstag

Coop: neue Welle von Preisabschlägen.

produkte. So kostet die 250-ml-Dose Nivea-Creme dann nur noch ivea-Kosmetik aus dem Hause 2.95 Franken. Damit sei das ProBeiersdorf gehört quasi zur dukt 54 Prozent günstiger als gesGrundausstattung eines jeden tern bei Coop in Zürich. InsgeHaushalts. In der Schweiz verdient samt liegen die Preisabschläge der Konzern damit offenbar so gut zwischen 8 und 38 Prozent auf wie kaum in einem Land. «Nivea den bisherigen Preisen. Doch auch bei Coop und Migerzielt in der Schweiz eine Bruttomarge von mindesros liegt ein neues tens 50 Prozent», sagt Coop senkt Angebot von Beiersein Ex-Beiersdorf-Kadorf auf dem Tisch. der zur «Handelszei- Preise von 700 Dass bei Denner Pamtung». Wie Recher- Artikeln. pers-Windeln, Rachen zeigen, gibt sierklingen von Gilder Nivea-Konzern jetzt Euro- lette oder Waschmittel preislich Wechselkursgewinne an den De- zurechtgestutzt werden, deutet auf tailhandel weiter. So heisst es Verhandlungserfolge mit Procter & etwa bei Denner mit Seitenhieb an Gamble (P&G) hin. Wie Coop heute bekannt gab, Coop: «Wir listen nicht einfach aus, sondern verkaufen Markenartikel werden am Samstag rund 700 Topgünstiger.» Bereits ab morgen ver- Produkte diverser Markenherstelbilligt der Discounter 30 Marken- ler bis zu 20 Prozent günstiger.  ulrich.rotzinger @ringier.ch

N

→NACHGEFRAGT Hans-Rudolf Brauchbar (65) Ex-Chefeinkäufer von Denner

«Coop hat es richtig gemacht» Herr Brauchbar, sind Sie als alter Hase zufrieden, wie sich Coop und Migros bisher gegenüber den Marken-Multis geschlagen haben? Beabsichtigen die Markenimporteure, den Währungsgewinn einzustreichen, ist doch klar, dass Coop mit radikalen Massnahmen wie dem Boykott von Uncle Ben’s reagierte. Wie man heute sieht, hat es Coop richtig gemacht. Nivea-Produkte haben offenbar seit Jahren Traummargen ... ... und jetzt werden endlich auch die Konsumenten etwas davon abbekommen. Sicherlich hat der gesam-

te Detailhandel höhere Margen verglichen mit dem Ausland. Dafür müssen Migros, Coop und Co. hierzulande mehr für Personalkosten, Miete, Ladenbau, Logistik und Werbung zahlen als in Deutschland. Können die budgetierten Umsätze überhaupt noch erzielt werden, wenn die Preise fallen und im Ausland eingekau wird? Das ist jetzt tatsächlich die grosse Frage. Wenn es aufgrund der Preissenkungen und dem Einkaufstourismus in den nächsten Monaten zu Umsatzeinbrüchen kommt, müssten diese mit noch aggressiveren Aktionen kompensiert werden. uro

laMit Co Orange ck a Geschm

Aspirin Granulat ist ohne Wasser einnehmbar und hilft bei Kopf-, Rücken- und Gelenkschmerzen. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

Trickst BrutaloAssad Uno aus?

Truppen raus aus Deir el-Zour Alles friedlich?

ZWEIFEL → Syriens Präsident

gestern sollen in der Protesthochburg Homs neun Menschen von Assads Truppen erschossen worden sein. In der Hafenstadt LaAngeblich will Assad nun takia wurden Hunderte sogar einen Schritt weiter- festgenommen und in ein gehen. Am Telefon zählte Stadion gesperrt. Zwar gab er Reformvorhaben auf, es schon Truppenrückzüge die er angehen wolle. – doch nur in Städten, die Dazu zählten eine Revision Assad unter Kontrolle geder Verfassung und Parla- bracht hat. Aus Sicherheitsmentswahlen. gründen zog die Uno MitarEs bleiben beiter aus SyZweifel: Han- Hunderte rien ab. Die delt es sich US-Regiebei der An- Menschen rung will laut eingesperrt. Reuters heukündigung nur um Prote möglicherpaganda oder einen Trick, weise Assads Rücktritt um die internationale Ge- fordern. Vielleicht gelingt meinschaft ruhig zu hal- es dann, die von den Revoten? Weder die Uno noch lutionen in Tunesien und Menschenrechtsgruppen Ägypten inspirierten Protesäusserten sich zunächst te gegen das Regime zu bedazu, ob die Gewalt tat- enden. Sie haben im März sächlich beendet ist. Noch begonnen. 

britta.krauss @ringier.ch

F

ast 2000 Menschen sollen getötet, Zehntausende verhaftet worden sein, seit der syrische Präsident Assad mit Panzern und Soldaten brutal gegen Demonstranten vorgeht. Nun hat er gegenüber der Uno erklärt, die Gewalt sei zu Ende. In einem Telefongespräch teilte Baschar al-Assad Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon mit: Die Operationen von Militär und Polizei gegen Oppositionelle seien eingestellt worden. Zuvor hatte Ban ihn aufgefordert, Militäraktionen zu stoppen.

Fotos: AFP, EPA, Getty Images, Reuters, ZVG

Assad will die Gewalt gegen Protestierende einstellen. Angeblich.

Anzeige

NEW Aloha auf Hawaii!

ros Kasse InselpArAdIesbei Ihre Einr Mig traumhaftes Reiseziel der Superlative.

T

ürkisfarbenes Meer, para- seln Hawaiis ist einzigartig. Ob diesische Strände, duftende auf Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Blüten, aktive Vulkane: Hawaii Maui oder Hawaiis Big Island: erwartet seine Besucher mit Die sagenhaften Landschaften atemberaubender Natur und und die freundlichen Menschen wundervollen Reiseerlebnissen. machen die Inselgruppe zum Rei137 Inseln und Inselchen mit- setraumziel der Superlative. Das gleichmässige Wetter auf ten im pazifischen Ozean, uber ber 3600 Kilometer vom ame- Hawaii lockt Touristen rund ums rikanischen Festland entfernt, Jahr ins Inselparadies: Im hawaiweit weg vom Alltag und sei- ianischen Sommer (Mai bis Oknen sorgen: Wer tra traumt umt nicht tober) wird es auf Meereshöhe von einem Urlaub auf Hawaii, im Durchschnitt 29˚ C warm, im Inbegriff eines irdischen para- Winter (November bis April) gut 25˚ C. Die Nächte bleiben angedieses? Tatsächlich gibt es auf Hawaii nehm mild. So ist auf Hawaii ime eine Reise von allemGewinn etwas. So besteht auf mer Reisezeit. kleinstemnach Raum eine Vielzahl Ob Sie nun Hawaii für zwei Persone n kommen um Welvon Klimazonen mit einer vielfälzu reiten, sich in herrlichen oder eines von 1000 len Mentos tigen Flora und Fauna. Aufgrund Spa-Resorts verwöhnen zu lasÜberrasBerge chungs der vulkanischen und paketen der sen,. die einzigartige Natur zu Wetterunterschiede in verschieentdecken, Sende MENTOS 5 an 9889 einfach an einem der denen Höhen gibt es auf den zahllosen paradiesischen StränCHF 0.30 pro SMS den zu relaxen oder ob Sie das Inseln tropische Regenwälder, kühle alpine Regionen, Wüsten Abenteuer suchen im Hawaii Gratis-Teilnahme und Wettbewerbsbedingungen Volcanoes National Park: Hawaii und sonnige Strände – alles hluss: im 18.11. auf mentos.ch. Teilnahmesc 2011 Umkreis von nur wenigen Kilo- begrüsst Sie mit offenen Armen. metern. Vom üppigen Regenwald Lassen Sie sich begeistern. Lasbis zu schroffen Lava-Landschaf- sen Sie sich verzaubern. ten – jede der sechs grossen In-

CH HÜPF NA HAWAII !

Letztes Breivik-Opfer beerdigt TRAGISCH → Während der staatlichen Trauerfeier am 1. August in Oslo fiel auch ihr Name. Doch erst heute wird die 16-jährige blonde Elisabeth Trønnes Lie aus Halden begraben – als letztes Opfer von Anders Breivik. Fast vier Wochen nach ihrem tragischen Tod beim Massaker von Utøya. Der Grund: Die Eltern warteten mit der Beerdigung, bis Elisabeths Schwester Catherine (17) aus dem Spital entlassen werden konnte. Sie ist ebenfalls ein Opfer des Attentats und überlebte ihre Schussverletzungen in Lunge und Arm nur knapp. Wie Elisabeth war auch Catherine politisch aktiv und engagierte sich in der Lokalpolitik. Noch während des Dramas telefonierte Elisabeth mit ihrem Vater und sagte, dass ein Mann in Polizei-Uniform auf Jugendliche schiesst. Es war ihre letzte Nachricht. Die beiden Schwestern waren unzertrennlich – bis der Killer Anders Breivik sie für immer auseinanderriss. Zusammen waren sie nach Utøya gefahren und nur Catherine ist zurückgekommen. Jetzt durfte sie ihre geliebte Schwester Elisabeth wenigstens auf dem letzten Weg begleiten. pp

Vom Killer getrennt Elisabeth (†) mit Schwester Catherine (r.).


9

Donnerstag, 18. August 2011

Pitbull zerfleischt Hai-Witwe will eine Vierjährige Ehering zurück HORROR → In Australien dringt

EKLIG → Fischer suchen den Arm

ein Pitbull in eine Wohnung ein und richtet ein Blutbad an.

D

Präsident Assad Seit dem Jahr 2000 hält er an der Macht fest.

as Drama nimmt am Mittwochabend in Melbourne seinen Lauf: Die vierjährige Ayen Chol spielt gerade vor dem laufenden Fernseher mit ihrer ein Jahr älteren Cousine im Wohnzimmer ihrer Wohnung, als die Bestie angreift. Der Pitbull aus der Nachbarschaft konnte in die Wohnung eindringen und attackiert die spielenden Mädchen. Zuerst beisst er der Cousine ins Gesicht. Ayens Mutter will eingreifen, aber die Bestie stürzt sich auf die kleine Ayen und beisst sie zu Tode. Ein weiterer Cousin versucht in einem verzweifelten Kampf den wildgewordenen Hund zu verjagen. Er wird in Arme und Hände

des frisch verheirateten Hai-Opfers.

gebissen. Zusammen mit der Cousine wird er ins Spital überführt. Beide sind ausser Lebensgefahr, doch sie werden die Horror-Szenen ein Leben lang nicht vergessen können. Tragisch: Der Vater der toten Ayen immigrierte mit seiner Familie 2004 aus Somalia und arbeitet hart, um in Australien ein neues, besseres Leben aufzubauen. Das Drama hat die Kampfhunde-Diskussion in Australien neu lanciert. Die Stadtbehörden von Melbourne wollen jetzt eine Hotline einrichten, auf der die Bevölkerung verdächtige Hunde melden kann. Der Pitbull, der die kleine Ayen zerfleischt hat, wird erschossen. pp

D

ie Flitterwochen von Gemma (27) und Ian (30) Redmond werden zum Horrortrip: Ein Hai zerfetzt das Bein von Ian, als er schnorchelt, und reisst ihm den linken Arm ab (wir berichteten). Der Engländer verblutet am Strand. «Der

Tod von Ian hat ein grosses Loch in unser Herz gerissen, das nie mehr zuwächst», so die Witwe in einer Abschiedsrede. Als Andenken will sie wenigstens den Ehering ihres Liebsten zurück. Fischer jagen jetzt den Hai. Ein Augenzeuge zur englischen «Sun»: «Sie suchten zuerst den Meeresgrund nach dem Arm ab, vergeblich. Vielleicht steckt der Ring ja noch im Hai drin.» ldo So einer wars Bullenhai.

Kurz vor der Attacke Gemma und Ian Redmond.

INE O T N MR. DA-

n

K

HF

IK TA E N

mr. da-nos

I M R. oPni GrSU

N

.M

CA

a PR n E l l J E Y AY ME o ST EP

B a

MAR CO

l E T: C EA

M ir

AS

ÉS RT

SM

MR

LI V

o

LIVE M

c

TO R E cEE

PaP i SAN ElE TIA cT GO

ri CO S NO

DJ A

Anzeige

X

IK E

T VE D ST E X A I D

O O LI J R A C L A ND KH YS UND JAC

Tanja la croix

DIE BESTEN DJS Nur MIT raDIo 105 DIE PARTY: 09.09.2011, x-TRA züRIch. JETzT 93.0fm höREn unD TäglIch TIckETs gEwInnEn!


www.blick-sporterlebnis.ch

Hand in Hand mit den Fussball-Stars! Blick und TUI suchen für das Spiel des FC Zürich gegen den FC Bayern München vom Dienstag, 23.08.2011 rund 20 Kinder, die gemeinsam mit den Stars ins Stadion Letzigrund einlaufen.

Alle Infos zur grossen Verlosung: -

Eine Leseraktion in Zusammenarbeit mit TUI, dem Hauptsponsor des FC Zürich.

Verlosung!

Zugelassen sind Mädchen und Jungen im Alter von 7 – 9 Jahren (Grösse 110 - 130 cm) Das Spiel findet am 23.08. um 20.45 Uhr im Stadion Letzigrund statt Die Einfindungszeit für die Kinder ist um ca. 19 Uhr in der Nähe des Stadions Jedes Kind erhält zusätzlich zwei Tickets für Begleitpersonen Teilnahmeschluss für die Verlosung ist Freitag, 19.08.2011, 12 Uhr Die Gewinner werden am Freitagnachmittag, 19.08.2011 informiert

Und so nehmen Sie an der Verlosung teil: - Per SMS an 530 (CHF 1.50/SMS): FCZ + Name und Adresse - Per Internet: www.blick-sporterlebnis.ch Weitere Infos und Teilnahmebedingungen für Einlauf-Kids: - www.tui-reisecenter.ch/handinhand.htm

Sofort online teilnehmen:

www.blick-sporterlebnis.ch


11

ZÜRICH

Donnerstag, 18. August 2011

«Ich könnte es mir

einfach machen»

Will Velos fördern Stadträtin Ruth Genner.

VERKEHR → Die Grüne Stadträtin

Ruth Genner hält die StädteInitiative für nicht realistisch – und empfiehlt den Gegenvorschlag. andrea.schmits @ringier.ch

D

er Stadtrat unterstützt die «Städte-Initiative», über die das Zürcher Stimmvolk am 4. September abstimmt, nicht. Der Grund: Laut Übergangsbestimmung der Initiative müsste die Stadt den Anteil am öffentlichen Ver-

kehr, Fuss- und Veloverkehr innert zehn Jahren um zehn Prozentpunkte erhöhen. «Das hiesse eine Reduktion des Auto-Anteils von 36 auf 26 Prozent», sagte Stadträtin Ruth Genner (Grüne) an der heutigen Medienkonferenz. Das sei problematisch. Denn der Autoanteil müsse dann

mit direkten Eingriffen wie unmöglich erreicht werden etwa einem Roadpricing- können», sagt Genner. AbSystem verringert werden. gesehen von dieser ÜberDas wiederum sei politisch gangsbestimmung befürnicht zu bewerkstelligen. worte der Stadtrat die Ziele Zudem seien solche aus- der Städte-Initiative grundserordentlichen Mass- sätzlich. Deshalb nahmen in so kurzer Zeit «Roadpricing setzt sich der kaum finanStadtrat nun könnte die zierbar. für den Ge«Ich könn- Folge sein.» genvorte es mir einschlag des fach machen und sagen: ‹Ja Gemeinderates ein. Diesuper, die Ziele der Initiati- ser will die Bevorzugung ve sind gut, also unterstüt- von ÖV, Fuss- und Veloverze ich sie›. Doch ich weiss kehr in der Gemeindeordjetzt schon, dass die Ziele nung festschreiben. 

FCB-Hools bald im Internet FAHNDUNG → Die Zürcher Stadtpolizei stellt am Montag Bilder von 16 Basler Fussball-Hooligans ins Internet – ausser die Gesuchten melden sich bis dahin freiwillig. Die Internet-Fahndung wurde von der Staatsanwaltschaft angeordnet. Vor dem SuperLeague-Spiel FC Zürich gegen FC Basel am 11. Mai im Letzigrund kam es dort zu wüsten Aussschreitungen; es wurden schwere Schäden angerichtet. 16 der mutmasslichen Randalierer, die auf Videos und Fotos abgebildet sind, konnten noch nicht gefunden werden. SDA

47 FFrr.. statt 94

→ SCHNÄPPCHEN DES TAGES

Leckeres Lamm Geniessen Sie zu zweit ein Lammfilet vom Grill inkl. Beilage und Apéro im Restaurant Valentins. Erhältlich unter www. blick.ch/deindeal

Autos in der Pole Position Fotos: Keystone (2), Andrea Schmits, ZVG

VOLLGAS → Eine lustige Werbeaktion versüsste

heute den Goldküstlern den Arbeitsweg.

W Fast fertig Beschriftung am Prime Tower.

ie Rennfahrer duften sich heute früh Autofahrer fühlen, die gegen sieben Uhr auf dem Utoquai in Richtung Bellevue fuhren. Denn während sie vor dem Opernhaus an der roten

Jetzt ist auch das «P» dran GETAUFT → Endlich: Seit gestern Nachmittag trägt der Prime Tower seine Beschriftung. Kurz nach 16 Uhr wurde das «P» angebracht und der Schriftzug war komplett. Damit steht das höchste Gebäude der Schweiz nach drei Jahren Bauarbeiten kurz vor der Gesamteröffnung. Bereits im Juni zog mit der ZKB der erste Mieter ein. Im Dezember eröffnen Restaurant, Bistro-Bar und Lounge des «Clouds» im 35. Stock. Der Prime Tower ist 126 Meter hoch und hat 36 Stockwerke. as

Dank Werbeplakat Das Utoquai wird zur Rennstrecke.

Ampel warteten, wurde über dem Zebrastreifen ein Transparent aufgespannt. Dieses zeigte eine Weiterführung des Utoquais – allerdings als Rennstrecke mit Zuschauertribüne auf

der linken Seite und Boxenluder auf der rechten. Das Ganze war eine GuerillaWerbeaktion von Mini und der Werbeagentur Draftfcb/Lowe für das neue Sondermodell Mini Ace. as


WOHNTRÄUME ZÜRICH Zu verkaufen nach Vereinbarung Glarus

Zu vermieten per 01.10.2011 Kloten

Zu vermieten per 01.10.2011 Langnau am Albis

8.5-Zimmer Landhaus mit Hallenbad

2.5- und 3.5-Zimmer-Wohnung in Kloten

Zentral gelegene Dach-/ Maisonette-Wohnung

Preis: CHF 1170000.Grösse: 230 m²

Preis: auf Anfrage Grösse: k.A. m²

Preis: CHF 2500.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 140 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2218201

ImmoScout24-Code: 2216760

ImmoScout24-Code: 2220412

Zu vermieten ab sofort Thalwil

Zu vermieten ab sofort Zumikon

Zu vermieten per 01.09.2011 Zürich-Höngg

2.5-Zimmer Wohnung

3.5-Zimmer Wohnung

2.5-Zimmer Parterre-Wohnung mit Gartensitzplatz

Preis: CHF 1510.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 49.5 m²

Preis: CHF 2388.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: k.A. m²

Preis: CHF 1628.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 65 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 1729336

ImmoScout24-Code: 2217206

ImmoScout24-Code: 2217376

Zu verkaufen

Wohngenuss

Wohnung mit top Ausbau 8832 Wilen SZ Ort: Grösse: 4½ Zimmer, ca. 121m² Preis: CHF 1’390’000.-

ImmoScout24-Code

www.immoscout24.ch

Zu verkaufen

Maisonette-Terrassenwohnung mit Sicht Ort: 8832 Wollerau SZ Grösse: 4½ Zimmer, ca. 167m² Preis: CHF 1’990’000.Hochwertige Materialien – offene Architektur – herrliche Seesicht! Die Wohnung befindet sich an ruhiger Lage und einer der begehrtesten Adressen Wollerau’s.

Etzel Immobilien AG Churerstrasse 23 I 8808 Pfäffikon SZ info@etzel-immo.ch I www.etzel-immo.ch

Etzel Immobilien AG Tel. 044 / 787 80 00

Etzel-Immo-Team, Tel. 044 / 787 80 00 E-Mail: info@etzel-immo.ch ImmoScout24-Code: 2141446

ImmoScout24-Code: 2187126 Zu verkaufen nach Vereinbarung

Zu verkaufen / Einzug im Sommer 2012

Zu verkaufen / Einzug im Sommer 2012

Ideal für eine Familie

Arbeiten und Wohnen

Schöner Wohnen im Grünen

8306 Brüttisellen Ort: Grösse: 4.5-Zimmer-Einfamilienhaus Preis: CHF 890’000.-

5712 Beinwil am See Ort: Grösse: 4.5- und 2.5-Zimmerwohnung Preis: CHF 1’450’000.-

8315 Lindau Ort: Grösse: 2.5-Zimmerwohnung im 1. OG Preis: CHF 425’000.-

Wo Leben ins Wohnen kommt

www.liegenschafter.ch

Die Liegenschafter AG Wilfried Patzer, Tel. 044 805 93 21 ImmoScout24-Code: 2184577

www.immoscout24.ch/ neubauprojekte

Attraktive Erstvermietungen und neue Kaufobjekte in Ihrer Region

Die Liegenschafter AG Wilfried Patzer, Tel. 044 805 93 21 ImmoScout24-Code: 2168355

Die Liegenschafter AG Wilfried Patzer, Tel. 044 805 93 21 ImmoScout24-Code: 2148634


BÜROTRÄUME ZÜRICH

Zu verkaufen

Eigentumswohnungen in Bülach Wohnfläche: 64 bis 177 m2 Stockwerk: EG bis 5.OG Verkaufspreis: ab CHF 450‘000.– Im Kern der stimmungsvollen Altstadt entstehen per 01.12.2012 123 Eigentumswohnungen ab CHF 450’000.–. Die Wohnungsgrössen variieren von 2.5 bis 5.5 Zimmer und zusätzlichen Laden-/Gewerberäumen. Die exklusive Überbauung Seematt bietet zeitgemässes Lebensgefühl an bester Lage mit einem guten Wohnungsmix im modernen Stil. Individuelle Wohnungen für den individuellen Geschmack. Minergie ist Standard und Convenience wird geboten. Qualität und Komfort im Herzen des charmanten Städtchens Bülach. So wie Ihre Ansprüche das verlangen.

Husacherstrasse 3 8304 Wallisellen Tel. +41 43 233 38 00 vermarktung.zh@privera.ch

www.seematt-buelach.ch ImmoScout24-Code: 2172956 Bahnho

sse

fring

mstra

Dam

auserstrasse affh Sch

Migros MM

Kreu za

real

Bahnhofstrasse

sse

stra hof

den

Lin

attgasse Seem

Winterthurerstrasse

ch Ho

e

trass

users

ffha

ALTSTADT

P

Scha

e

ass

rstr

e feld

se

ras

nst

rne

se Ka

sse

stra

uz Kre


14

 Glasgow, Schottland Brad Pitt, der mit dem Zug anreiste, unterhält sich mit unserem Davoser Regisseur Marc Forster auf dem Filmset von «World War Z». Einige Szenen des Zombie-Films werden in Glasgow gedreht, weil die Stadt dem Hauptschauplatz Philadelphia so gleiche.

www.blickamabend.ch

 Les Sables-d’Olonne, Frankreich Zehn Etappen lang trug Tour-de-France-Held Thomas Voeckler das Maillot Jaune, wurde zum Schluss Vierter. Aber gegen den Traber Othello Bourbon war er über 380 Meter chancenlos.


15

Donnerstag, 18. August 2011

Bilder des Tages

 Tottenham, London Beistand 1: Prinz Charles umarmt eine unbekannte Frau, deren Haus bei den Plünderungen vergangene Woche niedergebrannt wurde.

Fotos: Dukas, AFP (2), Reuters (2)

 Jakarta, Indonesien Happy End wider Erwarten: Der Frosch überlebt wundersamerweise. Er wird der gierigen Schlange entkommen, wenn auch blutend und gequetscht. Das Drama ereignete sich im Garten des Fotografen. Er hörte den Todeskampf des Frosches und ging nachschauen.

 Soma, Japan Beistand 2: Die Sumo-Ringer trainieren auch dieses Jahr im Sommercamp in der Präfektur Fukushima, nur 50 km vom leckenden Reaktor entfernt.


IMMER DONNERSTAGS!

FLIRT!

Date!

Chat! 1. ANMELDUNG

2. NICKNAME

Schicken Sie ein SMS mit DATE an die 530. Es werden Ihnen 6 Fragen gestellt – und schon sind Sie dabei!

DATE an 530 (Fr. 1.20/SMS)

Sie sucht Ihn REGIONBS (39): Du, 38-45-j., ca. 180 cm gross, gerne dunkelhaarig, interessiert an einer ernst gemeinten Beziehung, in der Ehrlichkeit, Treue, Harmonie und ein erfülltes Liebesleben wichtig sind? Bin 161 cm gross, 87 kg, dunkelblond und kinderlos. Bitte mit Beschreibung, Alter und Ort. Danke! :-) REKKORD (56): Hani echt Glück und mir schriebt en Ma, wo sich au verliebe wet und e harmonischi Beziehig möcht iga? E liebi Antwort mit Alter würd mi grad ufstelle. ZICKEBS (28): Sueche grosse CH-Maa, ab 180 cm, 28-35-j., humorvoll, treu, ehrlich, schlank bis mollig, für e ernsthafti Bez. Us dr Region BS/BL/AG. Ich bi 175 cm gross, 80 kg, ha langi, dunkli Hoor, brungrüeni Auge, gern Tier und Chind. DOLLY88 (45): Wör mi freue, wenn sich en nätte, sympathische, tageslichttaugliche und grosse Ma mit Niveau us dr Zentralschweiz wör mälde. KREBS774 (46): Hallo. Ich, 46-j., sympathische, ehrliche und warmherzige Portugiesin, suche einen sympathischen, lieben und ehrlichen portugiesischen Mann, 43-49-j., für eine schöne Beziehung. LG BUTTERFL13 (20): Hey. Ich bin 20-j., chume us em Kt. BE, bin 170 cm gross, schlank, modisch und ha churzi, helli Haar. Ich suech en offene, ehrliche und treue Ma. Freu mi. LG AURORA131 (44): Hallo. Bin zwar skeptisch, dass sich auf diese Weise etwas Ernstes ergibt, aber es ist sicher einen Versuch wert. Also auf alle Fälle solltest du humorvoll und ehrlich sein, gut gebaut und aus der Innerschweiz kommen. ARCIDIA (34): Hallo du. Vermissisch du ou Zärtlechkeit, Geborgeheit u zwüsse, wo daheime bisch? De mäud di doch! Bi 34gi u vom Kt. BE. LG WOLFSHEU (31): Welcher nette Mann, zwischen 30ig und 40ig, möchte mich kennenlernen? Bin 31ig, ein wenig mollig und hab ein grosses Herz. Bin im Kt. SO zuhause. Küssli HERZ704 (49): So, mal luegä. Gits no normali Mannä, wo e Bez. wänd, ehrlich, treu und modern sind und tanzä chönd? Ich weiss, das isch zviel uf eimal. Wenn nöd, denn meld di!

Beispiel: NAME THOMI an 530.

Schicken Sie ein SMS mit GO, dem Nicknamen der Zielperson und Ihrem Text an die 530 (Fr. 1.80/SMS, max. 160 Zeichen). Beispiel: GO SUSI Hallo Susi, Woher bist du? LG Peter

HAXLI1073 (44): Hallo. Ich, 43-j., suche URSINA3 (50): Ich wünsche mir einen einen ehrlichen, treuen und romantifürsorglichen Lebenspartner mit dem schen Mann. Wenn du das bist und nicht ich über alles reden kann und mit dem nur eines im Kopf hast, melde dich! ich in einem herzlichen Für- und Miteinander glücklich sein kann. AG/SO/ SOMMER108 (56): Hallo. Vielleicht BL/BE. finde ich ja hier einen Partner für eine schöne, harmonische Beziehung. Ich SANDRA956 (32): Junge Mutter, 32-j., bin auf jeden Fall gespannt. LG von 2 Kindern, sucht lieben und treuen LUCA081 (31): Bin ein Mami von einem Mann. Bin 168 cm gross, mollig, habe 3-jährigen Sohn und bin von Thun. Du graugrüne Augen und lange, braune Haare. Bitte nur ehrliche SMS. Bis solltest zw. 35-40 Jahre alt und vom bald! :-) Kt. BE/SO sein. BUTZLI (55): Hoi du. Bi 175 cm gross FRANZI88 (25): Ich bin äs alleierzieund schlank. Bisch du mind. 185 cm hends Mami und sueche uf dem Wäg gross, plus minus i mim Alter, us em ä neui Beziehig. I bin 166 cm gross Rum Züri/Winterthur und häschs Alleiund 75 kg, also chli mollig. I sueche än ehrliche, treue, unternehmigslusch- si satt? Möchtisch e ehrlichi, schöni Beziehig ufbaue, wo jedes no Platz het tige Maa, wo au us Züri isch. Chan zum schnufe, denn schrieb! au gärn dunkli Huut ha. Bis gli! LAVENDEL (49): Bist du ein lieber, ISA76 (34): Hey. Bi es liebs, molligs treuer Mann aus dem Kt. BE, bis 52-j., Froueli, 168 cm gross, ha grüeni gepflegt und auch etwas romantisch? Ouge, brunroti Haar u ha gärn Sport. Hast du auch Sehnsucht nach ZweiMöcht mi lieb u humorvou Prince samkeit? Dann melde dich! Charming finde. :-) Du, mit Niveau, 33-39-j., mind. 170 cm gross, CH, URNERIN (40): Mollige, alleinerzieNR, natur- u tierliebend u hesch gärn hende Mutter sucht Partner für feste Musig? Kt. BE/SO. Mäud di mau bi Beziehung. Du solltest grösser als mir! Fröie mi. LG Mein Foto per MMS 173 cm sein, im Kt. UR wohnen oder auf dein Handy? Sende: FACE ISA76 nicht ortsgebunden sein. an 530 PERLE87 (52): Gits uf däm Planet no ISA882 (23): Ich, w., 23-j., mit viel Manne i mim Alter, wo ä Beziehig sueTemperament und vom Kt. LU, sueche ched? Ha gärn molligi Manne. Danke! en super, liebevolle und romantische BABS261 (53): Ich, 53-j., 172 cm gross, Maa. Sicher ca. 180 cm gross und normale Figur. Gibt es wirklich keine zwische 25 und 30 Jahr jung. Freu beziehungsfähigen Männer mehr auf mi uf dini Nachricht. Hoffe, ha dis diesem Planeten? Falls doch, und nicht Interesse gweckt. Kussi älter als ich, bitte melden! Kt. ZH. LOWIN7 (56): Wo bist du? Ehrlicher REHLE (44): Hallo. Suche einen netten, Mann, zw. 55-59-j., Region Zurzach, sympathischen, ehrlichen Mann um Baden, Brugg, Aarau? Suche dich für eine schöne Freundschaft aufzubauen. Freizeit, Ausgang und vielleicht später Antworte nur auf ehrlich gemeinte mehr. LG Zuschriften. Nur aus BL oder BS. DANANA (28): Bi e interessanti, jungi Danke! Auf bald! :-) LG ZH-Lady, 28gi, weiss was i will u stoh SUNSHINE10 (25): Hallo zäme. Sueche mitte im Lebe. I bi 177 cm gross u uf dem Wäg neui Lüt zum Kännelerne nit fehlerlos. ;-) Min Freiruum lo mer und chli Zit zverbringe. Bin sympanit ne. Ich suech en nätte Typ, wo mi thisch und offe. Mäldet eu! ergenzt u nit verbüge will, mi eifach COCCA (52): Wo ist er, der liebevolle, romantische Mann, +/- 50zig, der mit mir durchs Leben gehen möchte, mit mir lacht und diskutiert? Genau dich möchte ich kennenlernen.

SOFA73 (42): Bist du leidenschaftlich und doch zärtlich und verschmust? Suchst du eine Beziehung mit Zukunft? MAUSI202 (24): Salü. Bi scho lang Brauchst du aber trotzdem auch deinen allei und ha ke Lust meh druf. Bisch du gross, mit chli Mukis, humorvoll, Freiraum? Bist du ab Jahrgang 70? Hast du eine kräftige Statur und magst chasch diskutiere, zuelose und weibliche Rundungen? Dann freue ich suechsch öpis Ernsthafts? Meld di doch! LG mich auf ein SMS von dir. :-)

FOTO DOWNLOADEN Um das Foto Ihres Lieblings aufs Handy zu holen, senden Sie FACE Nickname an 530 (Fr. 3.– /Foto) (Beispiel: FACE Susi an 530).

Um auf ein Inserat zu antworten, benötigen Sie einen Nickname. Senden Sie NAME gefolgt von dem gewünschen Nickname an 530 (Fr. 1.20/SMS, max. 6 Zeichen).

nimmt, wie i bi u en Partner a miner Site isch. Interesse gweckt? Na denn los! Ich freu mi. :-)

CHANCEN MIT FOTO

3. ANTWORTEN

SPEED DATING So schnell gings noch nie – erhalten Sie 5 Kontakte in 5 Minuten! Senden Sie FAST an 530 (Fr. 1.80/SMS). Achtung: Die Zeit läuft...

Erhöhen Sie Ihre Chancen! Senden Sie jetzt per MMS Ihr bestes Portrait-Foto an 530 (GRATIS!). Orange-Kunden: Foto per MMS an profil@mmspic.ch. Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter: 0901 595 099 (CHF 2.50/Minute ab Festnetz).

Er sucht Sie ZURICH20 (20): Hoi. Ich bin 186 cm gross, han blondi Haar und blaugrüeni Auge. Ich chume us ZH. Bisch au us em Kt. ZH, ehrlich und treu? Denn meld dich doch! Freu mich uf dini Antwort. Mein Foto per MMS auf dein Handy? Sende: FACE ZURICH20 an 530 THOMY78 (32): Ich bin en alleierziehende Papi und suech uf dem Wäg e neui Bez. Bin 178 cm gross, schlank und sueche e treui, unternehmigsluschtigi Frau, wo au usem Rum Mittelland chont. Bis gli! MAX9190 (25): Hallo. Ich komme aus der Umgebung Winterthur, bin 25-j., habe braune Haare, blaugrüne Augen und suche eine Beziehung. Bis bald! POSEIDON3 (38): Bist du eine liebe, treue, gepflegte, zwischen 32-43-j. Frau aus der Ost-CH und magst meinen Sohn? So könnte dies ein Anfang sein. Ich, 38-j., 173 cm gross, 84 kg, NR, freue mich.

BIN1997705 (42): Ich, m., bi 41-j., 190 cm gross, breit baue, Brilleträger, gschiede, treu, ehrlich und ha en Sohn. Hobbys: Sportschiesse, Natur, wandere, choche. Du bisch zwische 35-42-j., chunsch vo SO/BE und hesch die gliche Hobbys, de mäud di! CLIMBER (42): Stehst du auf intelligente, sportliche Männer? Bist du auch humorvoll und schlank, zudem jünger und kleiner als ich (178 cm)? Dann freut sich ein Ostschweizer auf dein SMS. HASANOVA (28): Hallo. Bi us Basel und sueche luschtigi Fraue, will ich au en luschtige Typ bi. Bi Südländer und passe mi a jedi Situation a. Bis spöter! :-) DANCER4 (41): Ich bin 41-j., unternehmungslustig und suche dich um eine Beziehung aufzubauen. Bin 190 cm gross. Möchtest du mehr erfahren, dann schreib mir doch! Würde mich freuen. Grüessli Mein Foto per MMS auf dein Handy? Sende: FACE DANCER4 an 530

MISTERX7 (31): Hi. Ich, 31i, Papi vo DEVERON (40): Bist du eine liebe, treue 2 Meitli (jedes 2. Wucheend bi mir), Frau, bis 45-j., schlank und gepflegt? sueche e Frau, wo kinderlieb, treu und Hast du auch Sehnsucht nach Zweihumorvoll isch. :-) Meld dich doch samkeit? Ich, Mann aus dem VS, würde eifach! :-) mich freuen, dich kennenzulernen. DRRAY (36): Hallo. Suche auf diesem Bis bald! Weg eine nette Frau zum Kennenlernen und mehr. Vorzugsweise solltest du ein Luftzeichen sein, zw. 30 und 37 Jahre jung und Spass an der Natur und langen Spaziergängen haben. Ich THOMSI (39): Hallo. Ich bi en lebensfrobin 190 cm gross und bringe 83 kg auf he Typ, romantisch, treu, ehrlich und sueche en Maa, Alter bis 45-j., Region die Wage. Bin eher ein südländischer OW/NW/LU. Bis bald! Thomsi Typ. Freu mich, von dir zu lesen. STEEF101 (38): Wellä Boy, 20-35-j., KRABSLI (37): Hallo. Bin 37-j. und Region Winti/SG/TG, suecht en liebä, möchte gern e härzigs Schätzeli! :-) ehrlichä Boy? Au Unerfahreni. Bi Mein Foto per MMS auf dein Handy? gepflegt u zärtlich. Meld di! Sende: FACE KRABSLI an 530

Er sucht Ihn

TIGER125 (31): Hoi zäme. I bi 31-j., 185 cm gross, ha breiti Schultere und gfühlvolli Händ. I sueche e normali, selbstbewussti Frau us dr Region BS/BL, bis ca. 35-j. LG CHRABELI (56): Ich suche eine kleine, zierliche Frau für ehrliche, schöne und romantische Beziehung. LG

Sie sucht Sie MY (48): W. sucht W. Bisch du treu, ehrlich, offe, zärtlich und nimmsch mi, wieni bi? Toll, denn warti uf dis SMS. Evtl. bisch us de Region Ost-CH? Wow, jetzt bini gspannt. LG

SAGITTAI (47): Ich suche eine Frau mit APPENZEL (40): Ich habe braune Bildung und Verstand, bi und Single, Augen, dunkles Haar, bin kreativ, zuweiblich, gross und schlank, +/- in verlässig, ehrlich und bodenständig. Ich wünsche mir eine natürliche, junge meinem Alter, für Ausgang, Shopping, Wochenendausflüge und evtl. auch Frau, die mein Herz berührt und ich mehr, wenn es passt. Bin 47-j., bi und deines ebenfalls zum Pochen bringe. Single, 173 cm gross, 68 kg, Raum AG. Liebe Grüsse aus Appenzell

INSERATE-ALARM Holen Sie sich die neusten Inserate jeweils direkt auf Ihr Handy! Schicken Sie START ANGEBOT an 530 (Fr. 1.40 / SMS).


17

HINTERGRUND

Donnerstag, 18. August 2011

Die erste

Wassergeburt Fakten und Vorstellung Animiert vom Knochenfund (Naturkundemuseum Los Angeles) malte Stephanie Abramowicz die Gigantengeburt. Im kleinen Bild: der Knochenfund.

FÖTUS-KNOCHEN → Plesiosaurier

scher, dass es sich dabei um ein ungeborenes Junges im Körper des DinoWeibchens handelte. Das sei der erste Beleg dafür, denes Skelett einer Mee- dass Plesiosaurier keiresechse der Art «Poly- ne Eier legten, sondern cotylus latippinus» prä- lebende Junge zur Welt pariert. brachten, schreibt NatioVerstreut zwischen den nal Geographic. WissenKnochen des schaftler 78 Millionen Kaum an Land Jahre alten gekommen mit wussten schon lange, Plesiosauridass der Pleers fanden Paddelfüssen. siosaurier sich viele kleinere Knochen. Aus ih- mit seinen vier Paddelrer Lage und der teilweise füssen nicht dazu geeigunvollständigen Verknö- net war, an Land zu kletcherung schliessen die For- tern, um ein Ei zu legen»,

legten keine Eier, sondern brachten Einzelkinder zur Welt. andrea.trueb @ringier.ch

Fotos: Stephanie Abramowicz/Naturkundemuseum Los Angeles

78 Millionen Jahre alte Knochen brachten es ans Licht: Meeressaurier haben lebende Junge zur Welt gebracht. Zu diesem Schluss kommen Robin O’Keefe von der Marshall University in Huntington und Luis Chiappe vom Natural History Museum in Los Angeles. Die US-Wissenschaftler hatten ein bereits 1987 in Kansas gefun-

→ GUT ZU WISSEN

sagt O’Keefe – Beweise für die Theorie hätten bislang aber gefehlt. Bei anderen Meeresreptilien aus derselben Epoche waren bereits Lebendgeburten nachgewiesen worden – nicht aber beim Plesiosaurier. Der Fötus ist mit 1,5 Metern sehr gross, verglichen mit seiner 4,70 Meter langen Mutter. Und O’Keefe schätzt, dass der Fötus beim Zeitpunkt des Todes erst zwei Drittel seiner Geburtslänge erreicht hatte. Das deute darauf hin, dass

diese Saurier immer nur einzelne, sehr grosse Nachkommen bekommen hätten. Möglicherweise versorgten und schützten die Meeressaurier ihre Jungen auch noch lange nach der Geburt. Ein Verhalten, das eher an die heutigen Wale und Delphine erinnert, als an die meisten Reptilien. 

Er war der Grösste: Urvogel entdeckt Kieferknochen Riesig und 80 Millionen Jahre alt.

In Kasachstan haben Paläontologen fossile Knochen des bisher grössten bekannten Urvogels aus der Zeit der Dinosaurier entdeckt. Der Riesenvogel «Samrukia nessovi» soll vor 80 Millionen Jahren gelebt und eine Flügelspannweite von mehr als vier Metern gehabt haben. Die Forscher stützen ihre Schätzungen auf einen rund 27 Zentimeter langen, zahnlosen Unterkieferknochen ab. Die rund 100 bisher aus der Kreidezeit bekannten Urvögel wurden maximal so gross wie eine Krähe, die meisten waren sogar deutlich kleiner.

Die Relikte des Riesenvogels fand das Forscherteam von der Universität Portsmouth UK in einer Gesteinsformation nahe dem Ort Akkurgan in Süd-Kasachstan, schreibt scinexx.de. In diesen rund 80 Millionen Jahre alten Ablagerungen waren zuvor schon Fossilien verschiedener Dinosaurier und anderer Wirbeltiere aus dieser Zeit gefunden worden. Ob Samrukia fliegen konnte, lässt sich aufgrund der Funde nicht feststellen. Sollte sich der Urvogel laufend fortbewegt haben, schätzen die Forscher sein Gewicht auf 50 Kilogramm und seine Grösse auf zwei bis drei Meter. 


18

PEOPLE

→ HEUTE FEIERN

Helfen Bauern Marco Fritsche und Christa Rigozzi.

Robert Redford 

US-Schauspieler (Butch Cassidy and the Sundance Kid), wird 75 … Madeleine Stowe, US-Schauspielerin («12 Monkeys»), wird 43 … Mika, britischer Popstar, («Relax, Take it Easy»), wird 28 … Aphey Twin, britischer Musiker und DJ, wird 40 …

Christa und Marco

Bodycheck

im Landei-Ch

Dr. Adel Abdel-Latif

prüft Stars auf Herz und Nieren

Fussballtrainer Christoph Daum litt an Hautkrebs

Anzeige

Helfen Sie die Prämien tief zu zu Ihren Mitarbeitern.

C – Color (Farbe): unterschiedlich starke Pigmentierung, Mehrfarbigkeit. D – Durchmesser: grösser als 5 Millimeter. E – Erhabenheit/Entwicklung: neu und in kurzer Zeit entstanden auf sonst flachem Grund. Christoph Daums Prognose hängt einerseits vom Tumorsubtyp, von der Eindringtiefe und von der Tumordicke ab. Bisher sind bei ihm keine Ableger (Metastasen) bekannt. Diese bilden sich v.a. nebst den Lymphknoten in Leber, Lunge, Knochen und Gehirn. Daum liess sich die bösartigen Hautveränderungen entfernen. Dennoch muss er sich Kontrollen unterziehen. Sollten sich im Verlauf Ableger bilden, stehen seine Chancen eher schlecht. adel.abdel-latif@ringier.ch Facharzt FMH für Radiologie www.premiumlocum.com

Regelmässige Hautkontrollen Christoph Daum.

Weniger Arbeitsunfälle und eine rasche Wiedereingliederung bedeuten tiefere Kosten. Als ni Überschüsse in Form von Prämiensenkungen an die Versicherten zurück. Das finden wir nur ger tragen Sie dazu bei, dass die Prämie auch in Ihrer Branche sinkt. Sorgen Sie für Sicherheit in I www.suva.ch/praemien Fotos: Peter Gerber, AP (2), Keystone, ZVG

Fussballtrainer Christoph Daum (57) gab in einem Interview bekannt, an bösartigem Hautkrebs (Melanom) gelitten zu haben. Das Melanom neigt dazu, früh Ableger in Lymphknoten und Organen zu bilden, was die Erkrankung ganz besonders heimtückisch und gefährlich macht. UV-Strahlung gilt als Hauptursache der Melanombildung. Daher ist die Erkrankungsrate in sonnigen Ländern wie Australien für hellhäutige Menschen höher als in unseren Breitengraden. Als Warnsymptom gelten Veränderungen und auch Jucken von «Leberflecken». Eigentlich kann fast jeder verdächtige Patient mit der sogenannten ABCDE-Regel untersucht werden: A – Asymmetrie: nicht symmetrisch, beispielsweise nicht rund oder oval. B – Begrenzung: unregelmässig oder unscharf.

www.blickamabend.ch

→ PEOPLE NEWS

«GNTM»-Rebecca gegen Jana BERLIN → Der Neid-Zoff zwischen Rebecca Mir (19) und Jana Beller (20) geht weiter. Nachdem

die Erstplatzierte Jana über Rebeccas Job als «Die Alm»Reporterin lästerte («Mein Ziel ist die internationale Karriere, nicht die Alm»), schlägt diese im Magazin «In» zurück: «Ich finde die Art und Weise, wie Jana in den letzten Monaten agiert hat, nicht erstrebenswert.»


19

Donnerstag, 18. August 2011

LANDLUFT → Marco Fritsche (35)

ist selbst fast ein Bauer. Christa Rigozzi (28) könnte nie auf einem Hof leben. Ab heute verkuppeln sie wieder bei «Bauer, ledig, sucht».

Lieben Bauern anders als Bürogummis?

Marco: Ja, rein schon wegen der körperlichen Fitness wohl ausdauernder und häufiger.

Haben Sie sich an den Stallgeruch gewöhnt?

Marco: Ich kenne den Duft vom Gülleloch seit jeher.

Marco Fritsche und Christa Rigozzi, seid ihr Landeier?

Marco: Ja, auf jeden Fall. Ich bin im Appenzell aufgewachsen. So genannt zu werden ist ein Kompliment. Wir sind das Rückgrat der Schweiz.

Christa: Nein, überhaupt nicht. Ich bin ein Stadtmädchen, brauche den Stress und die Kultur!

Sie verhelfen ab heute Abend Single-Bauern zum Liebesglück. Könnten Sie ihnen auch auf dem Hof helfen?

eck

Christa: Niemals! Ich habe für die Sendung einmal einen Stall ausgemistet und eine Kuh gemolken, das hat gereicht. Ich helfe lieber in Liebesangelegenheiten.

Marco: Ja, ich habe als Kind auf dem Hof meines Lieblingsonkels Hermann mitgearbeitet. Ich kann «Heu stampfe», «Hüfeli träge» und «bschötte». Und sogar bei einer Kälbligeburt war ich dabei.

u halten: Tragen Sie Sorge Es lohnt

Christa: Nein, Liebe ist überall gleich. Sie haben aber Probleme, Frauen zu treffen. Christa: Nein, überhaupt nicht. Ich habe eine spezielle Atemtechnik entwickelt.

Ihr schönster «Bauer, ledig, sucht»-Moment?

Marco: Als ich erfahren habe, dass weiterer Nachwuchs zur Welt gekommen ist und nun Marco heisst. Ich hoffe, der Junge mag den Namen und ist mir nie böse.

Christa: In dieser Staffel helfen wir Kaninchenzüchter Kurt (40), der noch Jungfrau ist, endlich seine Frau fürs Leben zu finden. Ich habe lange mit ihm und seiner Mutter gesprochen. Das war sehr schön.

Was macht Bauern sexy?

Marco: Ihre Bodenständigkeit und Unverfälschtheit. Sie verstellen sich nie.

Christa: Ihre Natürlichkeit und die körperliche Arbeit. Kandidat Peter hat oben ohne Holz gehackt: Fand ich heiss.

Und weg war er Prince (kl. Bild) steigt nach seinem Zürcher Auftritt in seine Limousine.

sich:

275 Milli

onen

Fran Prämien ken senku

ng

Hier rauscht Prince ab – ohne seinen Limoncello GOLD → Prince liess

in Zürich keine Wünsche offen. Doch von seinen konnte einer nicht erfüllt werden.

icht gewinnorientiertes Unternehmen geben wir recht. Denn durch wirkungsvolle Unfallprävention Ihrem Betrieb. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Pink lässt BabyPfunde drauf LOS ANGELES → Diät-Stress? Nicht für Pink (31). Fast drei Monate nach der Geburt von Tochter Willow lässt es die Sängerin ruhig angehen und gönnt sich lieber Leckereien, als die Kalorien zu zählen.

N

ach zweieinhalb Stunden hatte der kleine Superstar aus Minneapolis sein Hit-Feuerwerk im Hallenstadion Zürich abgebrannt – Konfetti-Kanone inklusive. Um 23 Uhr zog sich Prince (53) in seine Garderobe zurück. Einzelgarderobe wohlgemerkt. Denn der Popstar will seinen Freiraum. Prince hängt Backstage nicht gern mit seiner – mehrheitlich aus Frauen bestehenden – Band rum.

Der nur 1,58 Meter grosse Multi-Instrumentalist braucht Platz. Deswegen hat Prince auch gleich noch einen eigenen Schmink- und Make-up-Raum einrichten lassen. Ansonsten gab er sich in seinen Wünschen aber nicht allzu divenhaft. Merlot, Chardonnay, Crystal Champagner und Fiji-Wasser hatte er gewünscht. Und einen speziellen Limoncello, der in der Schweiz nicht aufzutreiben war. Allzu sauer dürfte Prince darüber aber nicht gewesen sein, denn lange hielt er sich nach dem Konzert nicht im Backstage-Bereich auf. Um 23.45 Uhr stieg er vor dem Hallenstadion in seine Limousine und liess sich in sein Hotel am Zürichberg chauffieren. zeb


PEOPLE

www.blickamabend.ch

HUCH → Martinettis

letzter Wille offenbart: Sie war verheiratet. Ihre Ehefrau erbt alles. andre.haefliger @ringier.ch

N

ella Martinetti (†65) hat ihr grösstes Geheimnis bis zum Schluss bewahrt. Die Musikerin war verheiratet. Mit ihrer langjährigen Lebenspartnerin Marianne Schneebeli (53). Am 17. September 2009 wurden Nella und Marianne auf dem Zivilstandsamt in Rapperwil-Jona SG zum Ehepaar. «Ja, wir haben vor rund zwei Jahren unsere Partnerschaft eintragen lassen», erklärt Schneebeli im «Blick». Das war am 17. September 2009, kurz nach der SchockDiagnose: Nella hatte kurz zuvor erfahren, dass sie an Bauchspeicheldrüsenkrebs litt. Daraufhin bekannte sie sich amtlich zu der Person, die ihr Frau und Frau mehr als 20 Jahre Marianne Schneebeli und lang am nächsten

Nellas Erbe geht an ihre Ehefrau

Nella Martinetti.

Michelle über Eros’ Babyglück: «Es war ein Schock» BESTÜRZT → Eros Ramazzotti (47) ist zum zweiten Mal Papa geworden, Freundin Marica Pellegrini (23) schenkte ihm ein Mädchen. Was Michelle Hunziker (34) zu den Vaterfreuden ihres Ex sagt? «Es war ein Schock», gesteht die Bernerin in «Vanity Fair». Die Geburt der gemeinsamen Tochter Aurora vor 14 Jahren sei die schönste Erfahrung ihres Lebens gewesen. «Nun erlebt er das Ereignis mit einer anderen Person.» Das wurmt Michelle. Hätte sie auch gerne Nachwuchs? «Ja, mit jedem Mann, den ich aau geliebt habe.» Doch bisher habe es nicht geklappt.

Glücklich Eros mit Freundin Marica und Baby.

stand, die ihr auch am Sterbebett die Hand hielt. Die Ehe-Schliessung blieb jedoch von den Medien unentdeckt. Marianne Schneebeli: «Dass wir dies getan haben, war immer unsere strikte Privatsache.» Wie weit Nellas Zuneigung zu ihrer Partnerin ging, beweist auch der Erbvertrag: Marianne ist Alleinerbin. So hat es Nella Martinetti Ende Januar 2010 bestimmt. Kinder gibt es keine. Ihre Geschwister lässt die «Bella Musica»-Sängerin leer ausgehen. Betty Martinetti (62) sagt, sie habe nichts anderes erwartet. «Das ist mir auch egal, ich brauche Nellas Geld nicht.» Die beiden Schwestern waren jahrelang zerstritten. Auch Betty hatte keine Ahnung, dass Nella den Bund fürs Leben geschlossen hatte. «Das hat mich schon sehr überrascht», gibt sie zu. 

Fotos: Philippe Rossier, Dukas, Keystone

20

Traurig Michelle Hunziker träumt von Nachwuchs.

ELD.CH I F R E T S E H .C GO TO WWWE THE PACKS SID OR LOOK IN

Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.

Kein Kaufzwang. Teilnahmebedingungen auf www.chesterfield.ch. Nur für Raucher bestimmt, die mindestens 18 Jahre alt sind und in der Schweiz wohnen. Aucune obligation d‘achat. Voir conditions générales sur www.chesterfield.ch. Réservé aux fumeurs adultes de plus de 18 ans résidant en Suisse. Nessun obbligo d‘ acquisto. Vedere condizioni generali su www.chesterfield.ch. Riservato ai fumatori adulti di più di 18 anni che risiedono in Svizzera.

Anzeige


Wenn doch alles so einfach wäre. Einfach grenzenlos – mit NATEL® BeFree. Schweizweit unlimitiert surfen und in alle Netze telefonieren – zum festen Monatspreis. iPhone 4 16 GB

1.–

*

Mit NATEL® BeFree

Bestes Netz gemäss Fachzeitschrift connect

* Bei Abschluss eines neuen Swisscom Abo (NATEL® BeFree CHF 169.–/Mt.). Mindestvertragsdauer 24 Monate, SIM-locked.Exkl. SIM-Karte CHF 40.–. Preis iPhone 4 16 GB ohne Abo CHF 799.–. TM & © 2011 Apple Inc. All rights reserved.


22 → SPORT

NEWS

SPORT

www.blickamabend.ch

Startet in Spanien Radprofi Fabian Cancellara.

Messi-Gala und Rot-Flut bei Barça–Real

Djokovic siegt TENNIS → Novak Djokovic hat sein AchtelfinalSpiel in Cincinnati (USA) gegen Ryan Harrison 6:2 und 6:3 gewonnen. In der Nacht auf morgen (ca. 1.00 Uhr) spielt Roger Federer seinen Achtelfinal gegen James Blake.

«Sie ist zerstört» Pennants Ex-Verlobte Lara Murphy.

Cancellara nach Bienenstich

im Spital

Zugeschwollen Fabian Cancellaras rechtes Auge.

Stoke-Ass liebt «Pornostar» BAD BOY → Stürmer Jermaine Pennant (28) hat

anderes im Kopf als Fussbälle und EL-Gegner Thun.

H

eute Abend will Jermaine Pennant mit Stoke (Eng) auf dem Weg in die Europa League den FC Thun ausschalten (19.30 Uhr). Doch hat der SuperTechniker überhaupt den Kopf frei? Denn zurzeit sitzt Pennant bös in der FrauenFalle. Als seine Verlobte, Model Lara Murphy (27), im April

die Hochzeit plante, schäkerte Jermaine bereits mit Alice Goodwin (25) rum, einem Seite-3-Girl aus Stoke-on-Trent. Letzte Woche verpasste Pennant sogar den ersten Geburtstag seines Sohnes Trey, was die Ex gar nicht goutierte. Eine Freundin von ihr sagt: «Sie ist völlig zerstört. Die Neue ist ein billiges TV-Pornosternchen. Die ist sicher nicht an seinem Charakter

In der Falle Stoke-Star Jermaine Pennant.

Die Neue Alice Goodwins Argumente überzeugten den Fussball-Star.

interessiert.» Ein Motiv ist vielleicht sein Lohn: Er verdient in einer Woche 45 700 Franken. Pennant macht seinem Ruf als Bad Boy mit der Affäre Ehre. 2004 raste er auf der Gegenfahrbahn durch London – Billett weg. Kurze Zeit später fuhr er besoffen durch London – 90 Tage Knast. wst Europa-League-Playoffs im Live-Ticker auf Blick.ch – 19.30 Uhr Thun – Stoke, 21.05 Uhr Celtic – Sion, 22.00 Uhr Braga – YB.

Fotos: Manuel Geisser, Twitter, AP, EQ Images, ZVG

FUSSBALL → Barcelona hat den ersten Titel der Saison geholt. Der Meister gewann den spanischen Supercup gegen Real Madrid dank eines 3:2-Siegs im Rückspiel (Hinspiel 2:2). Barça-Star Lionel Messi erzielte zwei Tore. Real Madrids Marcelo verlor die Nerven (93.). Er säbelte Fabregas um – Rot. Bei den nachfolgenden Tumulten rasteten Reals Özil und Barcelonas Villa aus. Sie kassierten auch Rot.


23

Donnerstag, 18. August 2011

ALLERGIE → Cancellara erlebt

Kassierte 2 Tore Zürich-Goalie Johnny Leoni.

beim Training zur Vuelta wegen eines Bienenstichs Horror-Stunden. schreibt der 30-Jährige weiter. und sechs Stunden Einem Start an der Vuelmuss Rad-Star ta steht laut Cancellara aber Fabian Cancellara im Kran- nichts im Weg. «Keine kenhaus ausharren und Angst, ich werde fahren», sich behandeln lassen. Sein teilt Cancellara, der heute rechtes Auge ist komplett in Richtung Spanien aufzugeschwollen, wie er in ei- bricht, mit. nem Bild auf Im Teamseinem Twit- Schon letzte zeitfahren in ter-Account Benidorm Woche stach über 13,5 Kieindrücklich ihn eine Biene. lometer hat zeigt. Passiert der Berner ist der Zwischenfall mit mit seinem Leopard-Team dem Bienenstich am Mitt- die Chance, gleich am Anwoch im Training zur Spa- fang das Leadertrikot zu nienrundfahrt, der Vuelta, übernehmen. Neben Cancellara stardie nächsten Samstag beginnt. Eine allergische Re- ten noch fünf weitere aktion auf den Stich setzt Schweizer an der SpanienCancellara danach zu. rundfahrt (Zaugg, Albasini, Schon letzte Woche Kohler, Frank und Tschopp). wurde Cancellara von einer Aussichtsreichster AnwärBiene gestochen. Der er- ter auf einen Spitzenplatz neute Stich mache die All- im Gesamtklassement dürfergie noch schlimmer, hät- te Mathias Frank vom BMCten die Ärzte ihm gesagt, Team sein.  marc.ribolla @ringier.ch

R

FCZ-Leoni tragischer Held

DEBATTE → Muss der FCZ-Keeper Johnny Leoni

den Robben-Gegentreffer auf seine Kappe nehmen?

F

CZ-Goalie Johnny Leoni hielt gegen die Bayern, was es zu halten gab. Dank ihm verlor Zürich im Hinspiel der Champions League-Playoffs in München «nur» mit 0:2. Für seine tolle Leistung gibts im «Blick» die Note 5. Ein Wermutstropfen bleibt. Denn: Bei Robbens Lupfer zum 2:0 (72.) sieht

© 2011 adidas AG. adidas, the 3-Bars logo and the 3-Stripes mark are registered trademarks of the adidas Group.

Anzeige

own the game adipower predator

DIE FÜHRENDEN 200 SPORTFACHHÄNDLER DER SCHWEIZ.

Leoni alles andere als glücklich aus. Er steht weit vor dem Tor, kommt an den eigentlich unplatzierten Schuss Robbens nicht ran. Leoni einsichtig auf tagesanzeiger.ch: «Ja klar, ich mache einen Schritt nach vorne. Ich wollte offensiv spielen. Aber gegen einen Spieler wie Robben kannst du das nicht ma-

chen. Er hat das gesehen.» Kritik für Leoni gibt es von Experte Hanspeter Latour. «Leoni hat solche Schüsse auch schon gehalten», sagte Latour trocken auf SF. Die Meinungen der Blick.ch-Leser sind geteilt. In der Umfrage finden mit 53 Prozent knapp die Hälfte, dass Leoni den Schuss hätte halten sollen. zbi


VERLOSUNG

EM-QUALI, 11.10.2011

VERLOSUNG

Angebote verfügbar für alle Ticketcorner Member ab 5.9.2011

BOB MILLS, DIV. DATEN

NACHVERKAUF

BRUNO MARS, 13.10.2011

NACHVERKAUF

RIHANNA, 10.12.2011

LOGENPLÄTZE

BRITNEY SPEARS, 3.10.2011

NACHVERKAUF

RAMMSTEIN, 12.12.2011

Der Ticketcorner Memberclub bietet Ihnen zahlreiche exklusive Vorteile:

    

Exklusive Vor-Vorverkäufe Das Magazin event. 10 x pro Jahr Membereingang ins Hallenstadion, das und die St. Jakobshalle Einmalige Wettbewerbe, Verlosungen & Ermässigungen uvm

www.ticketcorner.ch/memberclubs


25

Donnerstag, 18. August 2011

→ KNACKER DES TAGES Die Eiserne Lady Margaret Thatcher hat auch stählerne Oberschenkel. Mit dem «Maggie Nussknacker» hat man nebst offenen Nüssen auch ein Abbild der ehemaligen Premierministerin.

Life

geschenkidee.ch für 29.90 Fr.

Lagerfeld gefällig?

Karl Lagerfeld geht wieder einmal fremd und designt für das Kauaus Macy’s eine Billig-Kollektion. Damit ist er nicht alleine, das Geschä mit den Kooperationen boomt. Karl Lagerfeld Designt für das Kaufhaus Macy’s Frauenmode. Die Kollektion «Karl Lagerfeld for IMpulse» ist ab dem 31. August erhältlich.

Missoni Entwirft für die US-Kette Target Mode, Haushalt- und Alltagsprodukte wie beispielsweise das Velo im typischen Missoni-Look. Die Kollektion «Missoni for Target» kommt ab 13. September in die Läden.

Derek Lam Designt für die Kollektion «Derek Lam + eBay» 16 Kleider. Fans konnten ihre Top 5 wählen, diese sind nun auf der Onlineplattform erhältlich.

amelia.herzog @ringier.ch

Fotos: Keystone (5), Reuters, ZVG

W

Michael Michalsky Der ehemalige Creative Director von Adidas hat mittlerweile sein eigenes Label «Michalsky» und entwirft eine Gastkollektion für die Badehosenmarke Lascana. Diese kommt im nächsten Jahr auf den Markt.

Donatella Versace Designt für H&M Frauen- und Herrenmode. Die Kollektion «Versace for H&M» kommt am 17. November in den Verkauf.

as für den Musiker ein «Featuring», ist für den Designer eine Gastkollektion: Eine meist sehr lukrative Zusammenarbeit. Den Anfang machten H&M, die 2004 Karl Lagerfeld an Bord holten. Ein Stück des Modezaren war plötzlich auch für Fashion-Freaks mit kleinem Portemonnaie erschwinglich. Eine Demokratisierung der Mode jubelten die einen, die anderen kritisierten, Design ohne Exklusivität mache keinen Sinn. Ein Blick auf aktuelle Kooperationen macht klar: Teure Namen für wenig Geld bringen die Kassen zum Klingeln. 


26

REISEN

www.blickamabend.ch

Eigene Insel? Nichts wie REIF FÜR DIE INSEL? → Kein

Bonefish Cay, Bahamas Grösse: 52 609 Quadratmeter. Preis: 11,6 Mio. Franken. Miete: 56 000 Franken pro Woche. Vollpension, Service, Boote, Alkohol, Tauchen, Golfen, Flugtransfers.

Problem. Hier schon mal eine Auswahl zum Mieten oder Kaufen. helmut-maria.glogger @ringier.ch

S

chlösser in Frankreich oder Burgen in Polen – da kann jeder, der etwas Kleingeld hat, einziehen. Exklusiver ist da schon die eigene Insel, zumal man sich hier in bester Gesellschaft befindet: Der britische Unternehmer Sir Richard Branson, dem unter anderem die Virgin Fluggesellschaft gehört, besitzt Necker Island auf den britischen Virgin Inseln. Mustique in der Karibik ist fest in der Hand von Inselbewohnern wie die Rolling Stones Keith Richard und Mick Jagger. Herrschaftlich auch das Schloss-Hotel auf der Isle of Eriska vor der schottischen Westküste. Hier tauchte schon Prinzessin Diana vor Paparrazi ab. Überhaupt: Wer Millionen hat, muss als Statussymbol eine eigene Insel haben: Tankerkönig Onassis hatte seine im griechischen Meer auf Skorpios; Westernheld John Wayne liebte sein Inselchen Taborcillo vor Panama und Kollege Marlon Brando bevorzugte die eigenen Wellen auf seinem Atoll in der Südsee. «Mann muss heute aber kein Millionär sein, um sich

seinen Inseltraum zu erfüllen», weiss der Hamburger Insel-Händler Farhad Vladi, der Hunderte von Inseln weltweit zum Verkauf anbietet (www. vladi-privateislands.de) Im Angebot hat Vladi derzeit die griechische Luxusinsel Echinadon (50 Millionen Franken), Egholm in Dänemark (5,6 Millionen), Krokholmen in Norwegen (1,1 Millionen), Mutton Island in Irland (560 000). Es geht aber auch billiger: Blockhouse Mines in Kanada ist ab 25 000 Franken zu haben, ein Inselhaus auf dem Lake Island kostet gar nur 9000 Franken. Und Isla Mongon vor Chile ist ein Schnäppchen für 156 000 Franken. Natürlich gibts nach oben kaum Grenzen: So muss man für die karibische Emerald Cay 38,8 Millionen Franken anlegen, für Little Ragged auf den Bahamas 18,8 Millionen. Worauf muss ich denn achten, wenn ich mir eine Insel leiste? Vladi: «Dass die Entfernung vom Festland nicht zu gross ist, dass alles ins Grundbuchamt eingetragen wird, dass Trinkwasser vorhanden ist.» Was hält Sie jetzt noch davon ab, auf eine Insel zu verschwinden?

Inseln zum Mieten

Forsyth Island, Neuseeland Anmietung der gesamten Insel exklusiv ab 1100 Franken pro Tag. Alle Preise verstehen sich zuzüglich 12,5 Prozent lokaler Steuer.

Inseln zum Kaufen Tahifehifa, Franz. Polynesien Grösse: 4444 Quadratmeter. Kaufpreis: 220 000 Franken.

Ailse Craig, Schottland Grösse: 991 515 Quadratmeter. Kaufpreis: Angebote erbeten zwischen 3,5 Mio. und 3,8 Mio. Franken.


27

Donnerstag, 18. August 2011

hin!

→ REISENEWS

Übernachten an der Wies’n DEUTSCHLAND → Für Oktoberfest-Besucher werden dieses Jahr erstmals Zelte und mobile Lofts als Übernachtungsmöglichkeit bereit stehen. Ab 65 Franken pro Nacht kann ein Zelt für vier Personen, ab 145 Franken gar ein wettergeschützter Loft gemietet werden. www.airbnb.de

Bauernhof-Action im Südtirol BERGERLEBNIS → Die Marke «Roter Hahn» vereint authentisch geführte Bauernhöfe in Österreich. Touristen können so das Bauernleben kennenlernen. Das Südtirol bietet zudem waghalsige Bike-Trails und www.roterhahn.it atemberaubende Panoramawege.

Schlemmen in Graubünden

Fotos: www.vladi-private-islands.de, ZVG

SCHWEIZ → Am 4. September lädt das Viersterne-Bergspa-Hotel «La Val» in Brigels zum piemontesischen Abend mit der Kochlegende Donna Dante ein. Nach traditionellen italienischen Rezepten zaubert sie sechs Gänge, begleitet von auserlesenen Weinen. Geniesser-Package inkl. www.laval.ch Übernachtung und Frühstück ab 249 Fr. pro Person buchbar.

→ SCHÖNE SCHWEIZ

Adrenalinkick in Gstaad Der Alpine Coaster, die höchstgelegene Rodelbahn der Welt, ist DIE Attraktion des Ausflugziels Glacier 3000. Vor beeindruckender Bergkulisse gehts auf den Sitzen rasant die ein Kilometer lange Strecke hinunter. www.myswitzerland.com/news

Anzeige

North Island, Seychellen Sonderangebot: Ab 2350 Franken pro Person/pro Nacht, all inclusive in den eleganten Holzvillen 1 bis 10.

Klee und Cobra  ein Kinderspiel. Zentrum Paul Klee

Chantemesle, Île de France Mietpreis: saisonabhängig. 6200 bis 9600 Franken pro Woche für bis zu 12 Personen. Ein Pariser Stadthotel für eine Gästegruppe dieser Grösse ist kostspieliger!

Lust auf Natur? Erleben und entdecken mit unseren Angeboten Festivals 2011. Top Acts und mondäner Sound Wählen Sie Ihr Lieblings-Angebot und gewinnen Sie den Ausflug inkl. Bahnfahrt 2. Klasse für 2 Personen. Teilnahme am 18. August 2011 unter www.sbb.ch/wochenendtipp.

Kiis-Ki Saari, Finnland Grösse: zusammen 2 Hektar. Kaufpreis für alle drei: 672 000 Franken. Können auch separat gekauft werden: Einzelne Inselgrössen: 10 000, 7000, 3000 m2.

Goat Cay, Bahamas, Lage: Berry Islands. Grösse: 88 800 Quadratmeter. Kaufpreis: 1,3 Mio. Franken.

RailAway-Freizeittipps fürs Wochenende.


WWW.JOBSCOUT24.CH

Die Firma Ebner AG ist seit über 85 Jahren in der Verpackungsmaterialherstellung tätig. Wir gehören zu den wenigen noch in der Schweiz produzierenden Firmen in Bezug auf Verpackungsmaterial.

Maschinenführer Ihre Aufgaben in unserer Produktion von Verpackungsmaterial bestehen aus: Einrichtung, Bedienung, Ueberwachung und Wartung von Anlagen, Feststellung der Betriebsstörungen und deren Behebung, Qualitätskontrolle usw.

Gutschein JobScout24 plus Blick am Abend – buchen Sie das Powerkombi!

Sie haben einige Jahre Erfahrung als Maschinenführer in der Produktion und gute Deutschkenntnisse, ein hohes Qualitätsbewusstsein, sind zuverlässig, selbständig und teamfähig, idealerweise zwischen 25 und 45 Jahren alt.

Nur für kurze Zeit – 30% Rabatt mit Code BP19-5115-CBJ0-YII8

Eintritt: Nach Vereinbarung

Gültig bis am 30.11.2011

Interessiert und qualifiziert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Frau yvonne thalmann, 071 912 27 27, yvonne.thalmann@ebnerag.ch ebner ag, bürerfeld 16 a, 9245 oberbüren

www.jobscout24.ch | Telefon: 031 744 21 51

Die Siwatec AG plant und baut in der ganzen Schweiz Badewasser- Aufbereitungsanlagen. Für private und öffentliche Schwimmbäder. Dazu gehört auch der Unterhalt und Service bestehender Anlagen.

FairService GmbH ist ein junges motiviertes Unternehmen mit vielseitigen Dienstleistungen. Im Bereich Baureinigungen und Reinigungen von Privathaushalten, suchen wir ab sofort Verstärkung einen/eine

Schwimmbad- ServicetechnikerAdministrator

Gebäudereiniger, Gebäudereinigerin

Nach Einarbeitung und laufender Unterstützung führen Sie selbständig Service- und Reparaturarbeiten an den verschiedensten WasseraufbereitungSystemen aus. Als Administrator übernehmen Sie die Kundenbetreuung, sowie die Ersatzteilbeschaffung und Koordination der Service-Einsätze.

Wir suchen eine Person die bereits Erfahrung im Bereich Gebäudereinigung hat. Es geht vor allem um unregelmässige Einsätze (Baureinigungen, Umzugsreinigungen, Renovationsreinigungen). Falls das Interesse besteht, können auch feste (wöchentliche) Reinigungen übernommen werden. Voraussetzungen sind: eigener PKW, sowie Deutschkenttnisse. Bei Interesse, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (inkl. Foto) an die unten stehende Adresse.

Herr Ignaz Schneider, 041-450 09 10, i.schneider@siwatec.ch, Siwatec AG, Schwimmbad- und Wassertechnik, Reussstrasse 7, 6038 Gisikon

Herr Simon Lüthi, 071 655 13 23, s.luethi@fairservice.ch FairService GmbH, Im Baumgarten 2a, 9562 Märwil

Schärfen Sie Ihr Profil.

Mit uns kommen Sie im Job garantiert weiter. Füllen Sie jetzt unseren wissenschaftlich fundierten i-fit Fragebogen aus und wir zeigen Ihnen, wo Ihre persönlichen Stärken liegen. www.jobscout24.ch/i-fit


29

MUSIK

Donnerstag, 18. August 2011

Back to the Roots

→ MUSIK-

NEWS

SCHLICHT GUT → Mit «Black &

White America» will Lenny Kravitz an alte Erfolge anknüpfen.

G

Ja. Ein schöner Kontrast. Ich reise nach Paris, wenn ich die Stimmung einer Weltstadt spüren will.

GREEN DAY → Da trauten Tausende von Fans ihren Ohren nicht. Während einer Live-Show in Costa Mesa, Kalifornien, spielten Green Day letzte Woche bisher unveröffentlichtes Material. Ganze 15 neue Songs donnerten die Punkrocker der Masse um die Ohren.

Zerstört

Lenny Kravitz Sein neustes Werk nahm er auf den Bahamas auf.

®

UM

Sie kennen Lenny Kravitz nicht?

LABELS → Die Krawalle der letzten Wochen in London trafen auch die Musikindustrie. Ein Feuer verwüstete riesige Hallen, in denen mehrere Tausend Tonträger lagerten. Durch die Zerstörung stehen einige Independent-Label wie etwa Roots, XL und Wall Of Sound vor dem Aus. DI

Plapperteller

Überrascht

ME

anz schön unverkrampft klingt sie, die neue Scheibe von Lenny Kravitz. Es scheint, als hätRON N Y’S te es seine letzten Die neue CD S C HOIC E! beiden Alben klingt unbefanRadio Energy«Baptism» und gener als die Musikchef «It’s Time For A letzten Alben. Ronny Nenniger. Love Revolution» Sind Sie zufriegar nie gegeben. den? Vorbei sind die ZeiIch stehe zu allem, was ten, in denen der US- ich bisher gemacht habe. Künstler mühsam ver- Die neue Scheibe aber hat suchte, seine Bestseller was Spezielles und schliesst auf künstlerische Weise den Kreis. Die Songs zeiin den Schatten zu stel- gen, wo ich derzeit als len. Das neunte Studioal- Künstler stehe. Ich habe mir bum klingt frisch, zeitlos Zeit genommen und so lanund roh. Kein Wunder: Um ge musiziert, bis ich zufriedie Songs einzuspielen, zog den war. Kravitz für mehrere MonaGibt es deshalb 16 Songs te auf die Bahamas. auf der CD? Lenny, Ihre neuen Songs Obwohl die Songs auf eine haben Sie auf den Baha- CD passen, sehe ich «Black mas aufgenommen. Wes- & White America» als eine Doppel-LP. Ich denke imhalb dort? Meine Familie lebt auf den mer noch in Vinyl. Das wird Bahamas. Ich wuchs dort sich wohl nie ändern. auf, es ist meine Heimat. Der Inselstaat ist unver- Was kommt als nächsbraucht und klein. Ich lebte tes? in einem Wohnwagen, Die Tour. Ich freue mich auf schwamm im Meer und eine Menge neue Musik, die machte nur Musik. Ganz ich live spielen darf. Daneanders als in Paris ... ben arbeite ich an einem Film namens «Hunger … wo Sie die zweite Hälfte Games» und bin sehr in von «Black & White Ame- meinem Unternehmen Krarica» aufzeichneten. vitz Design Inc. involviert.

Fotos: Keystone, Paolo Foschini, ZVG

ronny.nenniger @ringier.ch

Musik für: Luftgitarren-Meister,

Alt-Hippies, Möchtegern-Rocker. Klingt wie: Eine moderne Mischung aus Jimmy Hendrix und Prince. Top-Hits: It Ain’t Over ’till It’s Over, Are You Gonna Go My Way, Fly Away Bewertung: 

Heute mit Nina Burri Akrobatin, Schlangenfrau

«Techno und Schlager gehen nicht» Dazu habe ich zum ersten Mal geküsst Im Ferienlager veranstalteten wir abends Disco. Bei Bob Marleys «No Woman No Cry» passierte es. In den Ferien höre ich «Walk» von Foo Fighters. Weil ich hoffentlich «Million Miles Away» bin! Mein Evergreen Grönemeyers «Der Weg». Der Song begleitete mich in schwierigen Situationen. Dazu habe ich schlechte Erinnerungen Bei einer Audition musste ich «Memory» aus dem Musical Cats singen. Weder die Tonlage noch das Tempo stimmten. Es klang schrecklich. Hier schalte ich um Techno ist gar nicht meine Welt. Volkstümlicher Schlager auch nicht. Hier kann ich nicht anders, als zu tanzen Bei Shakiras «Waka Waka» halte ich nie still.

Ab morgen im Handel «Black&White America», Warner Music

Bekannt COLDPLAY → Das Rätselraten hat ein Ende. Wie Coldplay kürzlich bekannt gab, erscheint ihre neue Scheibe am 25. Oktober. Das fünfte Studioalbum trägt den Namen «Mylo Xyloto» und wurde von Brian Eno mitproduziert, der auch schon U2 zu Erfolgen verhalf.

→ FÜNF SONGS FÜR …

… das Ferienende

1 2 3 4 5

Gary Moore – Still Got The Blues Mehr Melancholie geht nicht. Moores Blues rührt zu Tränen. Melanie Fiona – Sad Songs Reggae, Pop und tröstende Worte. Song für die Seele. Oasis – Don’t Look Back In Anger Nicht ärgern, der nächste Urlaub kommt bestimmt! Patent Ochsner – Blue September Eine sanfte Einladung für den Herbst. Büne Huber at his best. Will.i.am – The Travelling Song Eine Reise ist schön, aber zu Hause ists am Schönsten.


30

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Wert: 3090 Fraken

Wochenpreis: 1 × ein Wäschetrockner von Electrolux im Wert von 3090 Franken! Der Iron Aid TK SL5 E ist der einzige Kondensationstrockner, der den Bügelaufwand um 50 % oder mehr reduziert. Dank der dampfbasierenden Entknitterungstechnologie verringert und entfernt der Trockner die Falten bereits während des Trockenvorgang. www.electrolux.com

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA2, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 922 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51232

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 19. August 2011, 24.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

Lösungswort vom 16. August: HANDEL Gewinner der Kw 32 (zwei Hotelübernachtungen): F. Graf, Wiesendangen

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

8003283

4 0 2 1 1 1 2 3 3

So gehts: Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen.

3 3

0

2

2

3

0

4

1

1

4

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

6 9 2 9

7

9

5 8

2

4

1 8

1

7 4

9 5

Conceptis Puzzles

20

17

9

2

1

17

23

10

5

17 7

14 9 24

24 20 6 19

11

14

3 16

11

28

16

11 Conceptis Puzzles

Wochenpreis: 2 × 2 Nächte im Hotel Station Zug im Wert von je 500 Franken!

8

4

13 17

Gesamtwert: 1000 Franken

4 8 6

→ KAKURO leicht

Gültig für 2 Pers. in der Juniorsuite inkl. Frühstück im Hotel Station Zug am Zugersee. www.hotelstationzug.ch Tagespreis: 1 × 1 Traumhaus-Los!

Teilnehmen SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz)

So gehts: Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

7008247

→ SUDOKU schwierig

4 1 6 9 5 8 1 3 9 2 7 6

7

9 7 4 2 6 8

7 3 4 2 4 3

Teilnahmeschluss: 19. August 2011, 15.00 Uhr 06010013643

Conceptis Puzzles

06010000764


Donnerstag, 18. August 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

31

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Partnerschaft ist zurzeit sehr wichtig für Sie, und Sie tun einiges dafür. Im Gegenzug erhalten Sie von Ihrem Herzblatt einen schönen Liebesbeweis. Flop: Sie sind etwas unorganisiert und wollen zu viel auf einmal erledigen.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Ihr Intellekt arbeitet auf Hochtouren, und Sie argumentieren sehr geschickt. Setzen Sie sich heute für eine Idee ein, die Ihnen besonders am Herzen liegt. Flop: Ihr Nervenkostüm ist allerdings etwas sensibel. Gönnen Sie sich genügend Pausen.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Der Mond in Ihrem Liebeshaus bringt die Stimmung zwischen Ihnen und Ihrem Schatz zum Prickeln. Flop: Sie möchten alle Arbeiten präzise und schnell ausführen, werden aber immer wieder von anderen gestört und ausgebremst.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Egal, was das Barometer zeigt, bei Ihnen ist ein Stimmungshoch im Anmarsch. Geniessen Sie die gute Laune und stecken Sie andere damit an! Flop: Achtung: Durch Ihre Schnelligkeit und Spontaneität übersehen Sie jetzt gern mal ein Detail.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Heute kann man Ihrem Charme kaum widerstehen! Sie haben nicht nur eine positive, sondern auch eine sehr sinnliche Ausstrahlung. Flop: Gedanken und Gefühle vermischen sich, Sie neigen zu Unsachlichkeit. Äussern Sie Ihre Meinung nicht zu vehement!

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Sie können sich heute einiges vornehmen: Mars schickt Ihnen jede Menge Energie, und Jupiter sorgt dafür, dass alles optimal klappt. Flop: Ihr Partner fühlt sich in letzter Zeit etwas vernachlässigt. Versuchen Sie, mehr Zeit füreinander zu organisieren.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Sie sind offen, gut gelaunt und strahlen viel Zuversicht aus. Mit dieser Einstellung sollte Ihnen heute eigentlich alles gelingen! Flop: Zerbrechen Sie sich aber nicht den Kopf darüber, was andere von Ihnen halten. Wichtig ist nur, was Sie über sich denken!

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Mars in Ihrem Partnerschaftshaus mobilisiert Ihr Liebesleben. Insofern: Intensive Gefühle und heisse Erotik – Sie könnten mit Ihrem Schatz verschmelzen! Flop: Bleiben Sie standhaft, wenn Sie etwas nicht möchten. Lassen Sie sich nicht überreden.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Sie gehen mit Leichtigkeit ans Werk und kommen Dank Ihrer positiven Ausstrahlung mit anderen bestens zurecht. Flop: Jupiter verführt Sie zum Schlemmen, und das sollten Sie auch geniessen. Aber finden Sie auch das richtige Mass?

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Sie haben zurzeit überdurchschnittlich gute Konstellationen. Im Beruf können Sie jetzt viel erreichen. Flop: Manchmal fühlt sich Ihr Schatz von Ihnen etwas überrollt. Überprüfen Sie heute mal, ob Sie nicht etwas zu dominant auftreten.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Sie sind mental gut drauf. Speziell sprachliche Herausforderungen wie Diskussionen oder Vorträge meistern Sie souverän. Flop: Auch wenn Sie sich gerade nicht als Sportskanone fühlen, ein leichtes Training bringt Sie schnell wieder auf den Geschmack.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Ihre Ausstrahlung ist heute sowohl geheimnisvoll als auch intensiv. Das macht Sie noch begehrenswerter. Ihr Schatz kann gar nicht genug von Ihnen bekommen. Flop: Vieles läuft heute nicht wie geplant. Suchen Sie nicht nach Schuldigen.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Kommt ein Mann ganz aufgeregt zum Arzt: «Herr Doktor, ich bin plötzlich immer so vergesslich!» Fragt der Arzt: «Seit wann haben Sie das denn schon?» Antwortet der Patient verwirrt: «Seit wann habe ich was?» Die Oma sagt zu ihrer Enkelin: «Bald ist Weihnachten, Marie, dann darfst du dir ein schönes Buch wünschen.» Entschlossen meint die Enkelin: «Gut, dann wünsche ich mir dein Sparbuch, Omi.»


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

33

TV AB 16 UHR

Donnerstag, 18. August 2011

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16:10 Tierärztin Dr. Mertens 17:05 Herzflimmern 18:00 Tagesschau 18:10 Meteo 18:15 5 gegen 5 18:40 Glanz & Gloria 19:00 Aktuell 19:25 SF Börse 19:30 Tagesschau 19:55 Meteo

16:15 Garfield 16:45 Pippi Langstrumpf 17:15 Johnny Test 17:30 Icarly 17:55 Zambo underwägs 18:05 Zack & Cody an Bord 18:35 Die Simpsons 19:30 Two and a Half Men

16:00 Tagesschau 16:10 Seehund, Puma & Co. 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 18:00 Verbotene Liebe 18:50 Das Duell im Ersten 19:45 Wissen vor 8 19:50 Das Wetter 19:55 Börse

20:05 Donnschtig-Jass 21:10 Schlagersommer Mit Helene Fischer 21:50 10vor10 22:20 Aeschbachers Sommerjob Beim Schindelmacher 22:55 Berg und Geist Werner Kieser 23:30 NZZ Format 00:05 Tagesschau Nacht 00:25 Von Löwen und Lämmern (USA 2007) Thriller von Robert Redford mit Meryl Streep, Tom Cruise

20:00 Juno E (USA 2007) Komödie mit Ellen Page, Michael Cera 21:40 Kaum bist du fort B 22:20 Sportaktuell 22:40 Box Office Extra B Hollywood's Best Film Directors – Paul Schrader 23:15 Stephen King's Nightmares & Dreamscapes E Im Kabinett des Todes 00:00 Musiclab Stella Cruz 00:30 Deep Purple – «Over Zurich»

20:00 Tagesschau B 20:15 Das unglaubliche Quiz der Tiere 21:45 Panorama Berichte – Analysen – Meinungen 22:15 Tagesthemen Moderation: Caren Miosga 22:43 Das Wetter im Ersten Mit Sven Plöger 22:45 Im Tal von Elah C B (USA 2007) Drama mit Tommy Lee Jones, Charlize Theron, Josh Brolin 00:35 Nachtmagazin

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 Heute 16:15 Herzflimmern 17:00 Wetter 17:15 Hallo Deutschland 17:45 Leute heute 18:05 Soko Stuttgart 19:00 Heute 19:20 Wetter 19:25 Notruf Hafenkante

16:45 How I Met Your Mother 17:05 Die Simpsons 17:55 ZIB Flash 18:00 Hand aufs Herz 18:25 Anna und die Liebe 18:50 UEFA Europa League Play off: Austria Wien – Gaz Metan Medias u.a.

16:00 Die Barbara Karlich Show 17:00 ZIB 17:05 Heute in Österreich 17:40 Sommerzeit 18:30 Konkret 18:51 Infos und Tipps 19:00 Heute 19:22 Money Maker 19:30 Zeit im Bild 19:55 Sport

20:15 UEFA Europa League Hannover 96–FC Sevilla Playoff-Runde, Hinspiel, Übertragung aus der AWDArena in Hannover 22:30 Die Schönen des Ostens Tallinn – Die Ungeduldige 23:15 Markus Lanz Gäste: Adrian Pracon, Prof. Dr. Matthias Lemke u.a. 00:30 Heute Nacht 00:45 Schrei nach Freiheit D (GB 1987) Drama mit Kevin Kline, Denzel Washington, Penelope Wilton

20:55 UEFA Europa League Josko Ried–PSV Eindhoven Playoff-Runde (dazw. ZIB Flash) 22:55 UEFA Europa League Josko Ried–PSV Eindhoven Die Analyse 23:10 Sommerkabarett B Klaus Eckel: Alles bestens, aber... 00:15 ZIB 24 00:35 Weltberühmt in Österreich – 50 Jahre Austropop Zwischen Kunst und Kommerz

20:05 Seitenblicke 20:15 Die Rosenheim-Cops B Mit Schwung in den Tod 21:05 Universum C B Extrem! Zwischen Dürre und Sintflut 21:50 Reisezeit – Kurztrip Casablanca 22:00 ZIB 2 22:30 €co B 23:00 Ein Fall für zwei B Donnerstag, letzter Akt 23:55 Hart aber herzlich – Dem Täter auf der Spur 01:25 Seitenblicke (W)

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Menu Surprise 17:30 Das Sat.1-Magazin 18:00 Das Sat.1Magazin 18:30 Anna und die Liebe 19:00 K 11 – Kommissare im Einsatz

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Die Schulermittler 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 RTL Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:30 Scrubs – Die Anfänger 16:00 Wild Wedding – Ja ich will, aber schrill 17:00 Taff 18:00 Newstime 18:10 Die Simpsons 18:40 Die Simpsons 19:10 Galileo

20:00 Sat.1 Nachrichten 20:15 Navy CIS: L.A. Kopfgeld 21:15 Hawaii Five-0 Die Strassen von Honolulu 22:15 Kerner Paket-Wirbel, Mückenplage, Traumkörper u.a. 23:40 Navy CIS: L.A. 00:40 Forbidden TV Erotik-Clips 01:30 Richter Alexander Hold 02:15 Richter Alexander Hold 03:00 Richterin Barbara Salesch

20:15 Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei Das Ende der Welt 22:15 CIS: Den Tätern auf der Spur Das kalte Grauen 23:10 CIS: Den Tätern auf der Spur Rauchzeichen 00:00 RTL Nachtjournal 00:30 Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (W) Das Ende der Welt 02:05 CIS: Den Tätern auf der Spur (W)

20:15 VIPictures by red! 30 überraschende und ungewöhnliche Bilder von Stars und Menschen, die Starpotential haben 22:15 Red! Stars, Lifestyle & More 23:20 Quatsch Comedy Club Mit Dave Davis u.a., Moderation: Thomas Hermanns 23:50 Quatsch Comedy Club – Classics Mit Ingo Appelt u.a. 00:20 TalkTalk Talk

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

16:05 Kaffee oder Tee? 17:00 Aktuell 17:05 Kaffee oder Tee? 18:00 Aktuell 18:09 Börse 18:15 Ich war dabei! 18:45 Landesschau 19:45 Aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 Das Beste aus Zur Sache BadenWürttemberg! 21:00 Der Vorkoster 21:45 Aktuell 22:00 Neues von den Knochen-Docs 22:30 Alice und Ellen – die Kessler-Zwillinge 23:15 Die grössten Modesünden 00:15 It Might Get Loud

16:05 Gesichter des Islam 16:50 Club der Abenteurer 17:35 X:enius 18:05 360° 19:00 Arte Journal 19:30 Inselträume 20:15 Eine Detektivin für Botswana – Das afrikanische Herz/Eine Frage der Moral 22:05 Aborigines und Bürger 23:00 Entscheidung vor Gallipoli 23:50 Mit dem Zug durch ... Usbekistan 00:20 Unschuld (D 2008) Drama mit Kai Wiesinger, Leslie Malton 01:55 Madonna (W)

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

15:45 Flammen über Qatna 16:30 Pyramiden in Amerika 17:15 Der Chiemgau-Komet 18:00 Ländermagazin 18:30 Nano – Die Welt von morgen 19:00 Heute 19:20 Kulturzeit 20:00 Tagesschau 20:15 Trennung von Staats wegen 21:00 Scobel – Rätsel Dunkle Materie 22:00 ZIB 2 22:25 Commissario Laurenti – Tod auf der Warteliste (D 2008) Krimi 23:55 10 vor 10 00:20 Rundschau 01:05 Hessenreporter

16:00 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 Mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner 20:00 Prominent! 20:15 Meine himmlische Verlobte (USA 2008) Romanze mit Eva Longoria 22:05 The Cell (D 2000) Horror mit Jennifer Lopez, Vince Vaughn 00:05 Nachrichten

16:00 Meine wilden Töchter – Alles ganz natürlich/Wilde Zeiten u.a. 17:40 How I Met Your Mother – Neues Leben, alte Fehler u.a. 20:15 Bauer, ledig, sucht... 22:45 Adieu Heimat – Schweizer wandern aus 00:00 Adieu Heimat – Schweizer wandern aus 01:10 Bauer, ledig, sucht... (W)

C Dolby E Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ Juno

16:15 What's up, Dad? 16:45 News 16:55 Two and a Half Men 17:50 Abenteuer Leben – täglich Wissen 19:15 Achtung Kontrolle! 20:15 Asterix bei den Briten (F 1986) Trickfilm 21:45 Cold Creek Manor – Das Haus am Fluss (USA/CA 2003) Thriller von Mike Figgis mit Dennis Quaid, Sharon Stone 00:00 Suspect – Unter Verdacht (USA 1987) Krimi von Peter Yates mit Dennis Quaid, Liam Neeson 02:19 Late News

A S/W B Untertitel

→ TV�TIPPS DES ABENDS

© 2011

20:00 Uhr auf SF 2 Die 16-jährige Juno (Ellen Page) wird ungewollt schwanger. Sie entschliesst sich, das Kind auszutragen, später zur Adoption frei zu geben und die neun Monate dazwischen mit so vielen sarkastischen Bemerkungen zu füllen, wie möglich. – Jason Reitmans liebevolle und sehr lustige Coming-of-Age-Komöde macht alles richtig.

→ Bauer, ledig,

sucht ...

20:15 Uhr auf 3 + Das sympathische Moderatoren-Duo Christa Rigozzi und Marco Fritsche stellen neue Bauern auf der Suche nach der grossen Liebe vor. Der TV-Erfolg «Bauer, ledig, sucht... » geht in die nächste Runde – wird es mit der Liebe endlich klappen?

→ It Might Get Loud 00:15 Uhr auf SWR Drei Meister der elektrischen Gitarre erzählen ihren Werdegang: Jimmy Page (Led Zeppelin), Jack White (The White Stripes) und The Edge (U2). Der Dok lässt die drei einflussreichen Rockgitarristen von ihren Anfängen erzählen und zeigt ihre historische Jam-Session.

Impressum

Auflage: 329 418 (WEMF/SW-beglaubigt 2010) Leser: 604 000 (MACH 2011-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


34

COMMUNITY

Die Singles des Tages Marischa sucht ...

«Er muss seinen Charme spielen lassen» Alter: 18 Jahre Wohnort: Bellach SO Grösse: 1.74 m Beruf: Malerin Sternzeichen: Krebs Mein Club: Das Mad Wallstreet im Wankdorf.

Meine Hobbys: Tanzen und chillen im Bett. Meine Macke: Ich bin ziemlich arrogant. Ist sexy: Halbnackte Jungs.

Larissa, lade dich herzlich zumene Esse mitem Chef i :) Da du i 10 Täg Geburtstag hesch hani denkt, würdemers irgendwenn denn mache. Freu mi! Liebste (Schwieger-) Mama! Wir wünschen dir alles Gute zum 60 Geburtstag! :-) Wir sind froh, dich zu haben! Bleib so wie du bist :-) und geniess den Tag! :-) C&A

Verzeihen kann ich: Fast alles. Wenn ich traurig bin: Höre ich Musik. Kontakt: 1808_marischa@bsingle.ch

Moriano sucht ...

«Eine Frau wie Jessica Alba» Alter: 19 Jahre Wohnort: Sarnen OW Grösse: 1.72 m Beruf: Strassenbauer Sternzeichen: Wassermann

Rafael, der Flirter auf dem Bike. Am Sa. 30.7. an der Radio Moskau Party hast du mich verzaubert. Leider verloren wir uns aus den Augen. Lg Svetlana: 079 690 51 91

Liebe ist: wenn das «Basler Läckerli» den «Emmentaler Käse» mit seiner Zuckerseite zum Schmelzen bringen will.

Raphi, jede Tag, jedi Minute denk ich a dich. Bisch die aller Best, wos git. Bisch unglaublich und alles het mit zwei chline Stündli im Usgang agfange <3

He mini Zwetschge ;) Merci, daß du immer für mi do bisch und mir immer es Lächle is Gsicht zauberisch. Bella<3

Für meinen Liebsten würde ich: Mein Leben geben.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Pipi, ich bereu alles, was ich gmacht han. Hoffe es wird alles wie früener. Liebe dich über alles Pipi. 28.02.2010 :-( meno

Mein Getränk: Malibu-Ananas.

www.blickamabend.ch

e für Ich wollte dir Dank n imalles sagen und bi ppy mer noch mega ha 2 ir m st mit dir. Du ha göttt, nk he sc ge er Kind co. lich. Danke dir, As

Au wenn nach 11 Mönet uf und ab ez definitiv wäg vo mer besch, du wirsch immer e Teil vo mir si min Engel ! Mach sBeste us dir. Dini Frau, Jasmin.

dir sage, Mäldig an Tigerli: Wot . Ich verMa le gei er bisch e sup ga! Heime e miss di und lieb di us Ma ere din vo ss sse Ku

Roberta us Bülach, du bisch die Bescht!!! Ich liebe dich, mini Prinzässin. Adriana

Mir hend üch m. blond+Cap am 2.8 im Openairkino Zug bi «The Fighter» gse. Sind üs gad ufgfalle. Bitte melde: thefighter@hotmail.ch würed üs freue üch wieder zgse :D Am 17.08.11 bin ich am Nami im Zug ghockt mit 3 wundeschöne Fraue. Hoffe ier lisset das. Mini Msnadresse: techno_freak1994@hotmail. com lieb eu <3 ;-)

Han dich m. geschtär am HB ZH gseh, hesch es Red Bull trunke und kurzi wiisi Hose a ka. Häsch mich au gseh, meld dich doch mal.

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Mein erster Kuss: Bekam ich mit 12 Jahren. Mein Club: Escherwyss. Mein Getränk: Cola. Meine Hobbys: Schwimmen, tanzen und viel schlafen. So verführe ich: Das entscheide ich spontan. Ich verliebe mich, wenn: Sie einfach perfekt ist. Das will ich mal erlebt haben: Eine Reise zum Grand Canyon. Verzeihen kann ich: Selten. Kontakt: 1808_moriano@bsingle.ch

Katzendame Kleo macht ihre täglichen Yogaübungen gleich nach dem Aufstehen im Bett – wenn das kein guter Start in den Tag ist! Ein Bild von Jolanda Messmer aus Bronschhofen SG. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: redaktion@blickamabend.ch. Facebook-Schnügel: Laden Sie das Foto auf unsere Page: www.facebook.com/blickamabend (erscheint freitags).


35

Donnerstag, 18. August 2011

Streetspy

von Tina Weiss, www.youarebestdressed.blogspot.com

In rot-weisser Tradition

1

Bally ist eines der ältesten und bekanntesten Schweizer Label. 1851 gegründet, steht das Haus für hochwertige Schuhe, Lederaccessoires und Bekleidung im Luxussegment. Die Taschen mit dem rot-weissen Trageriemen sind eine Investition und bis heute bei Jung und Alt beliebt. Die Liebe für das Label macht auch vor Prominenten nicht Halt: Rapstar Jay-Z trug schon in den 80er-Jahren Schuhe von Bally, heute tragen sie Christy Turlington oder Til Schweiger. Der Erfolg der Marke ist nicht zuletzt dem ehemaligen Creativ Director Brian Atwood und den aktuellen Designern Graeme Fidler und Michael Herz zu verdanken.

2

1

Reto, Bankangestellter aus Bern

3

Rey, Koch aus Zürich

2

Valentin, Schüler aus Luzern

4

Anita, Mutter aus Küsnacht ZH

3

4

Abgefahren! Im Zug mit

Katja Walder

Am Burzeltag «Ja hoooooooooi», rufts plötzlich laut und schrill von hinten. «Ooooooi, da isch d’ Theresa.» Aha. Ein Zugtelefongespräch, von dem auch die Mitpendelnden etwas haben sollen. «Du Vreeeeeeeeeneli», trompetet diese Holterdipolter-Theresa nun weiter, «ich wünsch dir alles Gueti zum Burzeltag. Tue du schön fiiirerle, gäll!» Pffff, zwei Verkleinerungsformen in einem Satz. Aber das ist nicht mal das Schlimmste. Welches kranke Hirn ist eigentlich auf den Begriff Burzeltag gekommen? Auf Facebook, Twitter, per SMS und Mail – überall: Happy Burzeltag. Als wären die Leute um mich rum brabbelnde Kleinkinder, die nicht in der Lage sind, ein paar Vokale und Konsonanten richtig aneinanderzuhängen. Soll das süss sein? Oder witzig? Bin ich fünf? Oder nicht ganz zurechnungsfähig? Sogar im Wikipedia-Eintrag zum Thema «Geburtstag» wird der Burzeltag erwähnt. Wenn das so weitergeht, das sag ich euch Burzeltagsager, gibts in Spitälern bald Burzelabteilungen und Burzelanzeigen zieren unsere Kühlschränke. «Tschüsslitschüssli-chüssli», sagt nun Theresa zum Vreneli. Und mein Urteil steht fest: Eine Ausgeburzel an schlechter Sprache. katja.walder@ringier.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: Rene Kälin, ZVG

Wie stellen Sie sich Gott vor? Raphael (20) Hochbauzeichner aus Basel Gar nicht. Ich glaube nicht an Gott, also gibt es da auch nichts, was es sich vorzustellen lohnt. Das Einzige woran ich glaube, sind physikalischen Kräfte und rationale Erklärungen.

Yasmin (18) Tierpraxisassistentin aus Zürich Eigentlich stelle ich mir Gott nicht als Person, sondern als etwas Grösseres vor. Eine höhere Kraft, weniger ein Mensch mit gewissen äusserlichen Eigenschaften.

Asterios (21) Schreiner aus Zürich Ich finde es ehrlich gesagt feige, sich Gott vorzustellen bzw. an ihn zu glauben. Man übernimmt dann keine Verantwortung und klammert sich an unrealistische Wunder und Hoffnungen.

Fabienne (21) Studentin aus Fribourg Darüber habe ich mir noch gar nie Gedanken gemacht. Wenn man aber sieht, was auf dieser Welt alles falsch läuft, meine ich: Es kann eigentlich nur ein Mann gewesen sein.


Morgen im

www.blickamabend.ch Samstag

Das Wetter MORGEN

Fr. 2.– am Kiosk

28° Sonntag

BLICK verschenkt einen Hyundai Veloster!

 Bluttaten Das sind die Schlitzer von Interlaken.  Gratis ins Letzi BLICK verlost FCZ-Bayern-Tickets.

32° Zürich Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Montag

27° 80% 5h

Heute vor einem Jahr:

Wenig Regen, 19°

33°

78 Millionen gefunden... zurückgebracht. Die Japaner haben eben noch Ehre.

Aufräumen nach dem Tsunami In den Trümmern lagen Millionen.

G O OD

Glogger mailt …

NEWS !

…Paul McCartney Musikprophet

D

iese Meldung wird Ihnen das Vertrauen in die Menschheit zurückgeben: In den fünf Monaten seit den verheerenden Katastrophen in Japan wurden in dem geplagten Land 78 Millionen Dollar Bargeld gefunden und nicht etwa eingesteckt, sondern den Behörden übergeben. Das Bargeld wurde in herrenlosen Portemonnaies und Taschen gefunden. Der grösste Betrag, eine Million Dollar, steckte in einem Safe, den die Polizei öffnete. pp

Von: glh@ringier.ch An: info@paulmccartney.com Betreff: Hörverbrechen Lieber Paul McCartney Halten Sie sich die Ohren zu. Ist besser so. Denn es gibt Menschen, die vor nichts zurückschrecken. Um jede Kunst zu verhunzen. So hat Klaus Beyer aus Berlin-Kreuzberg alle 179 Songs der dreizehn Studioalben der Beatles eingesungen – strafverschärfend auf Deutsch. Da singt der mit seiner Piepsstimme «Es wird nicht lang» (It won’t be long), «Gummi Seele» (Rubber Soul) oder «Klosterstrasse» statt Abbey Road. Wäre Beyer ein Musiker vom Format eines Helge Schneider hätte man ja noch Verständnis. So ist das nur peinlich. Und garantiert eine CopyrightVerletzung. Das mag lustig finden, wer will: Ich nicht. Helmut-Maria Glogger

Es war Arosa Sorry, liebe Leser! Das Foto vom Untersee in Arosa in der gestrigen Ausgabe hatten wir vergessen anzuschreiben. Anzeige

CHF

19 90

CHF

14 90

KULTIG

CHF

18 90

CHF

19 90

UL AN H C S M EL ZU E ARTIK

FANG

h c . s r a t s www.m-

DER ONLINESHOP FÜR MIGROS-FANS

Fotos: AP, Keystone

EHRLICH → ... und


18.08.2011_ZH