Issuu on Google+

www.blickamabend.ch Freitag, 16. September 2011 Zürich, Nr. 180

Wer verrät der Presse Intimes? Sienna Miller verdächtigte ihre beste Freundin.  PEOPLE 19

Ahnte er das Unglück schon? UBS-Direktor Kweku Adoboli (31).

Fotos: www.dailymail.co.uk, AP, ZVG

Milliarden-Zocker Kweku Adoboli (31)

Er warnte vor sich W

as ging in Kweku Adoboli (31) vor, als er im Büro auf die Polizei wartete, die die UBS gerufen hatte? Weil er ihr gebeichtet hatte, was sie

selbst

trotz aller Kontrollmechanismen noch nicht wusste: Dass er zwei Milliarden verlocht hatte. Der junge Super-Trader erfüllt jedes Cliché: grosses Verkaufstalent; grosse Klap-

pe, dafür grosszügig, Partytiger. Aus der Patsche soll ihm nun dasselbe Anwaltsbüro helfen, das schon Milliardenbetrüger Nick Leeson verteidigt hatte.  NEWS 2/3

HEUTE ABEND

22° MORGEN

22°

Freie Sicht auf die Alpen Auf welchen Berggipfel die meisten Schweizer von daheim aus blicken. Und weitere Wohngeheimnisse.  SCHWEIZ 5

Schulterzucken bei den Kollegen Als DSK in Ha war, empörten sich die Sozialisten. Heute kennen sie ihn nicht mehr.  AUSLAND 8

Es ist nie zu spät

Heute Ab e n d im TV

«Der älteste Schüler der Welt»: Verfilmung der wahren Geschichte des Kimani Ng’Ang (84).  ARTE 20.15

Anzeige

einfach und günstig buchen


2

NEWS

→ ABTEILUNG TOURISMUS

Saison eröffnet Der Bündner Winterkurort Arosa (1800 Meter ü. M.) machte schon immer das Beste aus seiner Schneelochlage. Während die prominentesten Mitbewerber 300 Meter tiefer liegen und über grüne Pisten klagen, hat Arosa sich seinerzeit gar die Domain «Schneesicher.ch» gesichert. Im Sommer zeigt sich die Kehrseite der Medaille. In der Nacht auf Montag sind nämlich starke Schneefälle angesagt. Deshalb offeriert der umtriebige Aroser Kurdirektor Pascal Jenny pro Zentimeter Neuschnee 1 Prozent Rabatt auf Skitageskarten im Dezember. Und weil die Wahrscheinlichkeit auf einen Meter Neuschnee und damit Gratistageskarten eher klein ist, gibt Arosa zehn Karten für diejenigen aus, die die Schneehöhe am genausten schätzen. Bestellungen und Schätzungen abgeben können Arosa-Fans bis Sonntag um Mitternacht auf schneewieehundje@arosa.ch. Am Montagmorgen um 8 Uhr schreitet ein Notar zur Schneehöhenmessung bei der Weisshorn-Talstation. Bis dahin betet Jenny für einen Wärmeeinbruch. rö

Winter im Sommer Nur die grössten Fans denken schon ans Skifahren.

Kweku Adoboli (31) Aufnahme aus dem Jahr 2009.

Partys mit DJs und hundert Besuchern Adoboli (r.) gilt als beliebt.

Strebsamer

Hexer

UBS → Er warnte mehrmals vor

sich selbst. Dann ging es wie o in seinem Leben – etwas zu schnell. balz.rigendinger @ringier.ch

E

r war Lebemann und strebsamer Workaholic. Gegen Ende aber hatte Kweku Adoboli (31) nur noch Stress. Man hatte ihn dafür bezahlt, Risiken einzugehen, und das nicht schlecht. 500 000 Franken im Jahr lagen drin, wenn er gut arbeitete. Er arbeitete viel. Nachts sass er vor dem Computer und analysierte Nachrichten, um irgendwie vorherzusagen, in welche Richtungen sich Titel, Rohstoffpreise und Währungen bei Eröffnung der Börsen bewegen. Dann platzierte er entsprechende Wetten.

07.30 Uhr, Pontresina Eine 18-Jährige wird gestern

ckungen des Franken, was beschrieb sich einst als «beKenner in der Schweiz für ab- sessen von materiellen Dinwegig halten. Fest steht: Am gen (und Mädchen)», und Tag, als die Nationalbank un- er stehe auf «edle Tropfen sere Währung an den Euro aus Argentinien». Wenn er kettete, schrieb er auf Face- in seiner 5500-Frankenbook: «Brauche ein Wun- Wohnung Party machte, der.» Noch ist unklar, wie es buchte er House-DJs. «Es ihm gelang, den Betrag an die kamen jeweils bis zu hunWand zu fahren, den die UBS dert Leute und die blieben eigentlich durch die Strei- bis 10 Uhr morgens», sagt chung von 3500 Stellen ein- ein Nachbar. «Work hard, sparen wollte: play hard» – rund 2 Milliar- «Können wir so beschreibt man in Londen Franken. Doch das De- die Märkte bitte don diesen Tybakel entstand schliessen?» pus Trader. mit AnkündiAdoboli erfüllgung. Schon zuvor äusserte te das Klischee des Investeer seinen Stress: «Können wir mentbankers, der Trash und die Märkte bitte eine Woche Junkfood problemlos mit schliessen, damit jeder wie- dem Bling des atemberauder mal chillen kann?» bend rasanten Erfolgs Bevor sein Stress rich- mischt. Er mochte den irre tig losging, hatte Adoboli Funk von Fela Kuti – und ein Flair fürs Chillen. Er war guter Kunde bei «Kentu-

Nachmittag bei einem unbewachten Bahnübergang bei Pontresina von der Rhätischen Bahn erfasst. Sie verletzte sich erheblich.

terpräsidentin heisst Helle Thorning-Schmidt (44). Der rechtsliberale Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen hat nach der Wahlschlappe seinen Rücktritt bei der Königin angemeldet.

09.14 Uhr, Kopenhagen  Dänemark rückt nach zehn Jahren nach links: Die neue sozialdemokratische Minis-

10.52 Uhr, Melbourne Die australische Polizei hat einen der grössten Drogenfunde des Landes gemacht.

→ HEUTE FREITAG 03.56 Uhr, Texas Der Oberste Gerichtshof der USA stoppt die Hinrichtung eines Doppelmörders in Texas. Seine Anwälte machten Aussagen über seine Hautfarbe beim Urteil geltend.

Er arbeitete in der EsoterikAbteilung der UBS, sie nennen sie auch «Casino» oder «Delta 1». In der Eigenhandelsabteilung der grössten Schweizer Bank in London werden mit kleinsten Zuckungen auf den Charts der Flatscreens Millionen gewonnen und verloren. Es ist eine Welt, die mit Sparkonti, Kleinkrediten und Hypotheken längst nichts mehr zu tun hat: Puts und Calls, Swaps und Forwards – der talentierte Schnelldenker aus Ghana operierte mit dem Voodoo-Werkzeug der Investment-Banken. Kweku Adoboli wettete laut «Daily Mail» auf die Zu-

«Ein wirklich gutes Buch» Kweku Adobolis Exemplar des Wall-Street-Krimis «Der Wolf der Wall Street».

Zeiten in MEZ.

Die Beamten beschlagnahmten in Melbourne 271 Kilogramm Kokain im Wert von 200 Millionen australischen Dollars (über 179 Millionen Franken). 10.58 Uhr, Le Prese GR Mehrere hunderttausend Bienen sind in der Puschlaver Ortschaft Le Prese verbrannt. Ihr Bienenhaus hat-


3

Freitag, 16. September 2011

Presseschau Glaubwürdigkeit dahin Für die UBS-Angestellten und ihre Kunden ist das ein Desaster, ein Unfall, der nie hätte passieren dürfen. Die Glaubwürdigkeit von UBS-Chef Oswald Grübel und Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger ist dahin.

Geduld verloren Die grosse Frage stellt sich für die Schweiz: Das Land, das sich mit seinem Konservativismus im Bankgeschäft brüstet, hat die Geduld mit der risikogierigen Kultur des Investmentbanking verloren.

Hart getroffen Das ist ein harter Schlag für die angeschlagene Bank, die seit der Finanzkrise stark leidet. Schliesslich wurde sie von der amerikanischen Subprime-Krise am stärksten von allen europäischen Banken getroffen.

Rückschläge und Treuebrüche Dieser Vorfall wird wohl länger an der Moral der UBS-Mitarbeiter nagen, die bereits überdurchschnittlich viele Rückschläge und Treuebrüche erleiden mussten.

cky Fried Chicken» und «Pizza Hut». Nachts lief bei ihm «Fox News» – und die Schönheiten Londons gingen in seinem Appartement ein und aus. Wenn er mal wieder eine seiner Partys gab, sah es unten auf der Strasse aus wie vor einem Klub. Schnösel und ihre Girls standen Schlange. Arbeitskollegen berichten, ihn habe nicht mal so sehr das Geld an sich fasziniert, sondern das Wettrennen um Gewinne und Verluste. Nachbar William Pitt sagt: «Er war immer müde, kam am Morgen nach Hause, er machte die Nachtschicht.» Adoboli schenkte Pitt kürzlich ein Buch: «Der Wolf der Wall Street». Es erzählt vom Wall-Street-Starbroker Jordan Belfort. Der macht an der Börse Millio-

nen, umgibt sich mit Frauen und Drogen. Dann stürzen seine Titel ab – und Belfort wird kriminell. «Ein wirklich gutes Buch», sagte Adoboli, als er es verschenkte. Kweku Adoboli kam in Ghana als Diplomatensohn zur Welt, verbrachte Kindheit und Jugend in Israel, Syrien und dem Irak, erhielt eine teure Ausbildung an einer britischen Elite-Schule, trat 2006 als Trainee in die UBS ein, stieg schnell auf und wechselte nach 2007 in die «Delta 1»-Abteilung der UBS, wo er tat, wofür man ihn bezahlte, einfach etwas zu strebsam. Als das Wunder nicht eintrat, warnte er seinen Arbeitgeber. Die Ratingagentur Moody’s erwägt nun eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit der Bank.  Quellen: Daily Mail, The Sun, BBC

Neues aus Absurdistan Der Mann, der über Wolken wandeln wollte

→NACHGEFRAGT René Zeyer (55) Autor «Cash oder Crash»

Eigenartige Notlandung gestern Morgen auf dem Gatwick Airport in London: Ein Flieger von Mallorca nach Newcastle musste landen, weil ein Passagier unbedingt aussteigen wollte. Er öffnete seinen Sitzgurt, stand auf und lief zum Notausgang. Dabei schrie er: «Es macht nichts, wir sind nur in einem Flug-Simulator!» Der Lebensmüde wollte die Türe öffnen – und Flugzeug-Türe sollte man das auf 11 000 Metern. Das im Flug nicht öffnen. Flugzeug fing an zu wackeln – Kinder schrien. Mit Hilfe von einigen Passagieren konnte der 22-Jährige rechtzeitig überwältigt werden. Acht Gurte brauchte es, damit er sich nicht mehr von seinem Sitz losreissen konnte. Eine Stewardess brüllte ihn an: «Sie hätten uns alle umbringen können!» Die Polizei verhaftete ihn noch am Flughafen. Der Flieger konnte danach seinen Flug nach Newcastle weiterführen. kgq

«Es ist eine virtuelle Spielhölle» Wie haben Sie gestern auf die UBS-Nachricht reagiert? Mit Gelächter. Wie bitte? Ich dachte mir: Das muss wohl ein Geburtstagsgeschenk der UBS für mein neues Buch «Cash oder Crash» sein. Ausserdem passiert das zum Jahrestag der LehmannBrothers-Pleite vor drei Jahren. Wie konnte so etwas passieren? Ein Banker würde sagen: «Shit happens». Tatsächlich passiert das im modernen Trading in zwei bis drei Sekunden. Es ist eine Spielhölle. Fatal daran ist, dass diese Wahnsinnswelt zwar virtuell ist, die Gewinne und Verluste aber real sind. Ist wegen der Schuldenkrise der Druck auf die Investmentbanker gestiegen? Nein. Ich glaube, es ist viel einfacher: Wenn der Investment-Dinosaurier Oswald Grübel 15 Milliarden Franken als Gewinnziel vorgibt, muss eben gezockt werden, um das zu erreichen. Muss Oswald Grübel jetzt zurücktreten? Aber nein. Denn Gambling braucht ein Gesicht. alp

te Feuer gefangen und wurde vollständig zerstört.

schen sei jedoch «extrem» gering.

11.05 Uhr, Washington Die Nasa beobachtet einen ausrangierten Sechs-Tonnen-Satelliten. Ende September soll das riesige Stück Weltraumschrott in die Erdatmosphäre stürzen – und dabei nicht komplett verglühen. Das Risiko für Men-

11.30 Uhr, Emmen LU In Luzern formiert sich Widerstand gegen den zunehmenden Fluglärm durch die Luftwaffe und Testflüge der Pilatus Flugzeugwerke. Mit Vorstössen wird für eine Reduzierung des Fluglärms auf ein erträgliches Mass gekämpft.

Ab 19. September in den Läden

Marketing-Gag «Herbstchüechli» Gestern berichteten wir hier über Lebkuchenguetzli, die wieder in den Läden stehen. Und jetzt kommen schon die Fasnachtschüechli – verkleidet als «Herbstchüechli». Migros sagt, die Kunden verlangen danach. Darum stehen sie ab Montag für Fr 2.50 im Regal. Wir sind schon auf die Weihnachtshasen und die Grillibenzen gespannt. Fotos: EPA, RDB, Facebook, www.dailymail.co.uk, www.thesun.co.uk, ZVG

5500 Franken Monatsmiete Blick in sein Appartement, das er bis vor vier Monaten bewohnte.

→ TWEET DES TAGES Carola Enning @Lieblingsblog über die Millarden-Verlocher:

Zu Nick Leeson gibt es einen Hollywood-Film, zu Jérôme Kerviels ein Comic – vielleicht bringt Kweku Adoboli einen Duft raus? Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. UBS News Die Konzernspitze bleibt stumm 2. Tony Bolli Tröster von Melanie Winiger 3. Greifenseelauf Ist morgen Samstag


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

So teuer ist die Berg- und Seesicht MIETEN → Gute Aussicht kostet.

wird für jeden Punkt der Schweiz die sichtbare Gewässerfläche im Umkreis von zehn Kilometern betrachtet und in Relation zur nante Berggipfel steigt die Gesamtfläche gesetzt», Miete um 13 Prozent. Der schreiben heute zwei beteiBerganteil macht dabei ligte Autoren in der «NZZ»acht und der Seeanteil Beilage «Domizil». Zusätzfünf Prozent aus. Kommt lich wurden 330 dominannoch eine Uferlage dazu, te Berggipfel in der Schweiz verteuert sich und im nahen die Miete um 3 Prozent mehr Ausland ausweitere siegewählt, die Miete bei vier ben Prozent. im BergpanoEine sol- Berggipfeln. rama markant che Traumlaauffallen. Für ge sei laut Studie aber nur jeden Gipfel wurden jene bei vier Prozent der be- Flächen berechnet, von wohnten Fläche in der denen aus die Bergspitze Schweiz möglich. Etwas öf- sichtbar ist. Dabei habe sich herauster gibt es eine Aussicht auf 4 bis 15 Gipfel. Da beträgt gestellt, dass der Säntis derder Mietaufschlag drei Pro- jenige Berggipfel ist, der zent. von den meisten Punkten Die Methode ist auf- der Schweiz aus zu sehen wändig. «Bei der Seesicht ist. 

Eine Studie zeigt nun, wie viel die Miete dadurch höher wird.

W

er will das nicht: eine Wohnung mit Aussicht auf mehrere Berggipfel, und am besten gleich noch auf einen schönen See? Doch solche Wohnobjekte sind natürlich teurer als andere. Wie viel genau, hat nun die Zürcher Kantonalbank (ZKB) ausgerechnet. Mittels einer ausgeklügelten statistischen Methode hat die Bank 600 000 Wohnungsinserate unter die Lupe genommen. Das Resultat: Bei Wohnlagen mit herrlicher Seesicht und einem Panoramablick auf mehr als 15 domi-

Swisscom sistiert Glasfaser WEKO → Der Ausbau des Glasfasernetzes kommt ins Stocken. Die Wettbewerbskommission (Weko) bemängelte die Zusammenarbeit mit lokalen Elektrizitätswerken. Nun sistiert Swisscom-CEO Carsten Schloter alle Verträge. Im Telefoninterview gibt er sich sauer: «Wir werden zurück auf Feld eins geworfen. Da, wo wir vor zwei Jahren waren.» Im schlimmsten Fall könne der Entscheid bedeuten, dass Kunden später ans schnelle Internet angeschlossen werden. «Bei der Cablecom freut man sich», weiss Schloter. bö

«Cablecom freut sich» Swisscom CEO Carsten Schloter.

EU will über CH-Grenzen bestimmen WIDERSTAND → Die Schweiz soll

künig in Brüssel fragen, bevor sie Grenzkontrollen durchführen will.

K

ünftig sollen Schengen-Staaten wie die Schweiz nicht mehr alleine über die befristete Wiedereinführung von Grenzkontrollen entscheiden dürfen. Dies verlangte heute EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström. Temporäre Grenzkontrollen ab einer Dauer von fünf Tagen müssten bei der EU-Kommission in Brüssel eingereicht und bewilligt werden. Für diesen angekündigten «Einschnitt in die nationale Souveränität» hagelte es bereits vor der Veröffentlichung Kritik aus Deutschland, Frankreich und Spanien. Das Abtreten von Kompetenzen im Bereich der Grenzkontrollen «ist nicht nur für die Schweiz unvorstellbar», sagte auch Bundesrätin Simonetta Sommaruga im Mai. Schengen sei zwar gut für die Schweiz, solange das Abkommen von allen

Staaten umgesetzt werde, so FDP-Nationalrat Philipp Müller. «Die Schweiz und andere betroffene Länder müssen eigene Grenzkontrollen durchführen können, wenn sich nicht alle Länder an den Vertrag halten. Wir sind nicht bereit, dafür in Brüssel einen Antrag zu stellen. Wir reichen dazu einen Vorstoss ein.»

Daniel Vischer, Nationalrat Grüne: «Dies ist ein unhaltbarer Vorschlag der EU-Kommissarin. Er greift widerrechtlich in die Souveränität der Schweiz ein. » SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli: «Vom Gesetz her gesehen, ist diese Forderung möglich. Doch es zeigt, dass Schengen ein klares Sicherheitsrisiko darstellt. Der Vertrag muss gekündigt werden.» Die CVP ist vehement dagegen, dass die EU den

Schengen-Staaten das Recht absprechen will, eigenständig befristete Grenzkontrollen einzuführen. CVP-Generalsekretär Tim Frey: «Denn je nach Situation muss ein Schengen-Staat in der Lage sein, flexibel zu reagieren und Massnahmen zu treffen.» EVP-Präsident Heiner Studer bringt es auf den Punkt: «Die Schweiz ist und bleibt zuständig für ihre Grenzen. Daran ändert auch das Schengen-Abkommen nichts.» kmu

Grenzübergang bei Kreuzlingen TG Kontrollen künftig nur nach Okay aus Brüssel.

Fotos: swiss-image.ch, Adrian Bretscher, Philippe Rossier, Blick

philipp.albrecht @ringier.ch


5

Freitag, 16. September 2011 Ihn sieht man am besten Der Säntis von Winterthur aus betrachtet.

Anklage wegen 3-fachen Mordes SCHENKKREIS → Die Staatsanwaltscha reicht

Anklage gegen die drei Schenkkreis-Mörder ein.

D

ie Solothurner Staatsanwaltschaft hat die drei mutmasslichen Täter des Dreifachmordes in Grenchen SO angeklagt: Hammerwerfer Patric Suter (34), Güggeli-Griller Guido S.* (26) und Hundetrainerin Ruth S.* (50). Das Trio hatte am 5. Juni 2009 das Ehepaar Margrit († 55) und Pierre († 60) Dubey sowie deren Tochter Dania († 35) in deren Wohnung in Grenchen SO überfallen und ermordet. Der Familienvater wurde erschossen. Die beiden Frauen hatten sie mit Plastiksäcken erstickt. Das Motiv der drei: reine Geldgier. Sie glaubten, bei den Dubeys eine halbe Million Franken zu finden. Gekannt haben sich die Dubeys und ihre Mörder durch einen illegalen Schenkkreis. Den Mitgliedern wur-

den hohe Gewinne verspro- liert, wie er und Guido S.* chen. Margrit Dubey horte- die Dubeys ermordet hate die Einnahmen aus ihren ben. Schenkkreis-Aktivitäten bei Ruth S. soll beim Raubsich zu Hause. überfall als Drahtzieherin Neben mehrfachem gewirkt haben. Sie hat zuMord werden dem Trio gegeben, den Raub mit den auch strafbare Vorberei- beiden anderen Beteiligten tungshandlungen zu Mord geplant zu haben. Sie beund Raub, qualifizierter streitet aber, die Tötung der Raub und weitere Strafta- Familie in Auftrag gegeben ten vorgeworfen. Alle drei zu haben. dra befinden sich bereits im *Namen der Redaktion bekannt vorzeitigen Strafvollzug. Das Datum des Patric Suter Prozesses ist noch Er schoss Pierre Dubey in den Kopf. unbekannt. Laut Staatsanwaltschaft sind die beiden Männer im Wesentlichen geständig, die Morde verübt zu haben. Dies hatte Patric Suter auch schon gegenüber «Blick» gesagt. In einem Interview schilderte er detail-

SBB wird immer sicherer REKORDE →Immer mehr Menschen nutzen den öffentlichen Verkehr. Die SBB machten im Jahr 2010 insgesamt über 446 Millionen Zugfahrten, 21 Millionen mehr als im Vorjahr. Als logische Folge werden auch immer mehr Kilometer zurückgelegt. 19,2 Millionen Kilometer fuhren 2010 alle Züge zusammen – 600 Kilometer mehr als im Jahr 2009. Trotz dem immer grösseren Verkehrsaufkommen auf der Schiene wird das Zugfahren sicherer. Die Unfallstatistik nimmt laufend ab. kgq

Ruth S. Sie soll den Mord in Auftrag gegeben haben. Guido S. Er erstickte Tochter Dania Dubey.

Anzeige

z. B. Notebook EASYNOTE TS11-HR-514CH

MGB

Intel® Core™ i5 Prozessor 2410M, 4 GB RAM, 500 GB HD, NVIDIA® GeForce® GT 540M mit 1 GB RAM (dediziert), 5-in-1 Cardreader, HDMI-Anschluss, USB 3.0 / 7977.269

Angebot gilt nur am 16.9.2011. Diese und viele andere Produkte finden Sie in melectronics- und grösseren Migros-Filialen. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

ht i g ay kl pl ac is -B w D ED Vie "L d ,6 n 15 mo a Di

ar Packmputer Co . 599.– ab Fr

Nur jetzt und heute! Jetzt Jetzt

535.– Vorher

799.–

Intel® Core™ i5

Szenenbilder verwendet aus DVD «Rango» © 2011 by Paramount Pictures. All Rights Reserved

3a3uf % alle ell dB


WENN NICHT JETZT, WANN DANN? DIE NISSAN CITY CARS: BIS ZUM 30.9.2011 SCHON AB FR. 10 799.– EINSTEIGEN! ZUSÄTZLICH FR. 2000.– SCHWEIZER-FRANKEN-VORTEIL PLUS* AUF AUSGEWÄHLTE LAGERFAHRZEUGE SICHERN.

PIXO VISIA 1.0 l, 68 PS (50 kW)

MICRA VISIA

1.2 l, 80 PS (59 kW)

FR. 12 990.– KATALOGPREIS FR. 15 690.– – FR. 1191.– NISSAN BONUS* – FR. 1041.– – FR. 1000.– SCHWEIZER-FRANKEN- – FR. 1000.– VORTEIL*

NOTE VISIA 1.4 l, 88 PS (65 kW)

KATALOGPREIS FR. 20 530.– NISSAN BONUS* – FR. 1952.– SCHWEIZER-FRANKEN- – FR. 1000.– VORTEIL*

KATALOGPREIS NISSAN BONUS* SCHWEIZER-FRANKENVORTEIL*

AB FR. 10 799.– NETTOPREIS AB FR. 13 649.– NETTOPREIS AB FR. 17 578.– NETTOPREIS

Sparen Sie nicht nur beim Kauf, sondern auch beim Tanken: mit den effizienten City Cars von NISSAN. MICRA, NOTE und PIXO überzeugen mit niedrigen Anschaffungskosten, agiler Beschleunigung und geringem Verbrauch. Jetzt einsteigen lohnt sich besonders. Denn dank NISSAN Bonus* und Schweizer-Franken-Vorteil* sind die Preise auf einem absoluten Tiefstand. Die NISSAN City Cars – genau richtig für alle, die besonders kostengünstig mobil sein wollen.

Mehr Informationen bei Ihrem NISSAN Händler oder auf www.nissan.ch *NISSAN Bonus nur gültig für Privatkunden im Aktionszeitraum 11.8.–30.9.2011 und Immatrikulation bis 31.12.2011. Schweizer-Franken-Vorteil PLUS je nach Modell auf ausgewählte Lagerfahrzeuge für alle Kaufverträge zwischen dem 11.8. und 30.9.2011 sowie bei Immatrikulation bis 30.9.2011. Für Fahrzeuge ausserhalb des Lagerbestands gilt der Schweizer-Franken-Vorteil je nach Modell.


Freitag, 16. September 2011

7

WIRTSCHAFT SOMMER 2011 → Jeder sechste

Feriengast war in diesem Sommer mit seinem Hotel nicht zufrieden.

Österreich

schlissenes Mobiliar, Lärm und unfreundlicher Serine Auswertung des vice. Top sind die Hotels in Reiseportals Holiday- Österreich: 93 Prozent der Check.ch ergibt, das Touris- Gäste empfehlen sie an Freunde und ten am unzufriedensten Bekannte weiSchweizer mit niederlänter. An zweiHotels stehen an ter Stelle stedischen Hohen mit 91,1 tels waren. zweiter Stelle. Die WeiterProzent die empfehlungsrate beträgt Hotels in der Schweiz. Überdurchschnittlich nur 67,8 Prozent. Schlecht stehen mit einer Rate zwi- gut sind auch Hotels in Itaschen 79,9 und 74,6 Pro- lien, Portugal, in der Türzent auch Spanien, Frank- kei, Deutschland und Ägypreich, Tunesien, Kroatien ten. Die USA erreichen den und Bulgarien da. Gründe Durchschnittswert von 83,2 dafür sind mangelnde Sau- Prozent, Griechenland hat berkeit, Ungeziefer, ver- 81,5 Prozent. gabriela.battaglia @ringier.ch

machts besser

E

Foto: Interalpen-Hotel

Homosexuellen-Reisen boomen Mit dem Auto in die Hotel-Lobby Innovation à la Interalpen-Hotel Tyrol.

Hotelplan stellt eine markante Zunahme an Buchungen von schwulen und lesbischen Reisegästen fest. Im Trend liegen insbesondere sogenannte All-Gay-Kreuzfahrten. Weil die persönliche Beratung für Homosexuelle sehr wichtig sei, bietet Hotelplan in sieben Filialen sogar spezielle Gay-Travel-Angebote an. Die dortigen Reiseberater sind selber lesbisch oder schwul und geben homosexuellen Kunden persönliche Tipps und Erfahrungen weiter.

Anzeige

Jede Flasche zählt!

Bring deine leere PET-Flasche zurück, damit wir daraus neue Flaschen, Taschen und Kleider herstellen können. PET-Recycling ist 50% umweltfreundlicher als die Entsorgung im Abfall und schont das Klima sowie die Ressourcen. petrecycling.ch


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch Sturm auf die Gaddafi-Stadt

Hilfe für gequälte

Gaddafi-Nanny VERBRÜHT → Sie erlebte als

bysche Übergangsregierung am Donnerstag. Verbrennungen Die Frau Vom heissen Wasser verbrüht. hatte insgebrüht, fast bis zur Unkennt- samt ein Jahr lichkeit entstellt. für die Gaddafis gearbei- bals kleine Tochter zu schlaJetzt bekommt die Frau tet. Das erste Halbjahr lief gen. Aline Gaddafi zerrt Hilfe: Das ehemalige alles gut. Dann entpuppte ihre Angestellte ins Bad, Hausmädchen wurde in sich Hannibals Frau Aline fesselt und knebelt sie und ein Spital nach Malta ge- als brutale Sadistin. «Sie schüttet ihr heisses Wasser verbrühte über den Kopf. Doch dem flogen. Dort sollen Ärzte Gefesselt, gemich mit heis- nicht genug: Die Tyrannin einer Spezialsem Wasser», sperrt ihr Opfer ein, gibt klinik die knebelt und sagte Mullah ihr drei Tage nichts zu esschweren Ver- eingesperrt. einem CNN- sen und zu trinken. «Mir krochen schon Maden zum brennungen Reporter. der 30-Jährigen behandeln. Drei Monate später ging Kopf raus.» Bis sich ein Den Transport von Shweyga es weiter: Das Hausmäd- Wächter erbarmt und die Mullah organisierte die li- chen weigert sich, Hanni- Frau ins Spital bringt. 

Hannibals Hausmädchen die Hölle. Jetzt helfen ihr Spezialärzte. michael.spillmann @ringier.ch

B

ei den Gaddafis war das Quälen von Hausangestellten an der Tagesordnung. 2008 verhaftete die Genfer Polizei Hannibal Gaddafi und Frau Aline, weil sie zwei Angestellte verprügelt hatten. Durch die Hölle aber ging die Äthiopierin Shweyga Mullah (30). Die ehemalige Gaddafi-Nanny wurde mit heissem Wasser ver-

DSK ohne Freunde VERSTOSSEN → Sozialisten

wenden sich vom Ex-IWF-Chef ab.

D

ominique StraussKahn (62) wird von seinen eigenen Parteifreunden im Regen stehen gelassen. Bei einer Fernsehdebatte der Präsidentschaftskandidaten distanzierten sich sozialistische AnwärGanz allein Parteifreunde lassen DSK im Stich.

ter öffentlich von ihrem ehemaligen Spitzenkandidaten. Welche Ohrfeige für den gestürzten IWF-Chef: Auf die Frage nach StraussKahns politischer Zukunft antwortete der bei Umfragen führende François Hollande mit einem Achselzucken. Andere Sozialisten wollten gar nicht über DSK diskutieren. Derweil wird gemutmasst, dass StraussKahn am Sonntag erstmals im TV über seine Festnahme und die Sex-Vorwürfe des Zimmermädchens spricht. msp

In Polizeiuniform Breivik am Tatort, kurz bevor die Bombe hochgeht.

Rebellen-Offensive auf die Gaddafi-Hochburg Sirte: Die Kämpfer greifen die Küstenstadt von drei Seiten an. Beim Vormarsch aufs Zentrum konnten 40 GaddafiTreue gefangen genommen werden. Aber: Die Angreifer erlitten beim Sturm auf die Heimatstadt von Diktator Gaddafi blutige Verluste. Mindestens 11 Rebellen wurden getötet, 34 weitere verletzt. Die Übergangsregierung gibt sich aber zuversichtlich. Nach eigenen Angaben haben die Rebellen bereits das Stadtzentrum erreicht. Sie kontrollieren die Zugänge zur Stadt und suchen nach Gaddafi-Anhängern – und nach dem Diktator selber. Zeitgleich haben die Rebellen auch eine andere GaddafiHochburg gestürmt: Bani Walid. Die Wüstenstadt wurde zuvor zwei Wochen belagert. In der Stadt sollen sich noch Hunderte Gaddafi-Kämpfer verschanzen. SDA

Seine Heimatstadt Sirte fällt Diktator Gaddafi.

Breivik blickt zur Bombe NEUES FOTO → Er läuft auf der Strasse, in seiner falschen Polizeiuniform, mit einer Pistole in der Hand: Es ist das letzte Bild von Massenmörder Anders Behring Breivik vor dem Massaker am 22. Juli. Eine Überwachungskamera hat ihn aufgenommen, wie er zurück zum Auto schaut, in dem er die Bombe deponiert hat. Veröffentlicht hat das Foto die norwegische Zeitung «ABC Nyheter». Minuten später explodiert die Bombe, tötet acht Menschen. Nach dem Anschlag fährt Breivik zur Insel Utøya, erschiesst 69 junge Menschen am Treffen der Jungsozialisten. msp

Fotos: Reuters

Mit Blumen Shweyga kommt in Malta an.


TOUR 2011 Alain Clark (NL)

Avery Sunshine (US)

Johannes Oerding (DE)

Saint Lu (AT)

Myron (CH)

Phil Dankner (CH)

DIENSTAG, 25 DIENSTAG 25.10.2011, 10 2011 ZUG Chollerhalle www.chollerhalle.ch

MITTWOCH, 26.10.2011, ZÜRICH DONNERSTAG, 27.10.2011, ZÜRICH X-TRA www.x-tra.ch

FREITAG, 28.10.2011, BERN Restaurant Kreuz www.kreuz-belp.ch

SAMSTAG, 29.10.2011, BASEL Stadtcasino www.stadtcasino.ch

DIENSTAG, 1.11.2011, ST. GALLEN MITTWOCH, 2.11.2011, ST. GALLEN Einstein www.einstein.ch

DONNERSTAG, 3.11.2011, LUZERN Hotel Schweizerhof www.schweizerhof-luzern.ch

FREITAG, 4.11.2011, AARAU

TITELSPONSOR

Kultur- und Kongresszentrum www.kuk-aarau.ch

SAMSTAG, 5.11.2011, GENF Halle Sécheron www.halle-secheron.ch Special guest: Tweek (CH)

Detaillierte Informationen und das Line-Up unter: www.seatmusicsession.ch

MEDIENPARTNER

PARTNER

TÜRÖFFNUNG 19.00 UHR. BEGINN 20.00 UHR. (BASEL BEGINN 19.00 UHR) VORVERKAUF CHF 55.–, inkl. MwSt. www.seatmusicsession.ch, www.ticketportal.com, Telefon 0900 101 102 (CHF 1.19/Min.) und an allen ticketportal Verkaufsstellen.


10

ZÜRICH

www.blickamabend.ch

Lebendes Huhn aus KadaverKübel gerettet

GERETTET → Der Winterthurer Fredi Tobler erzählt,

wie er einem Huhn ein neues Leben schenkte.

A

ls er letzten Mittwoch frühmorgens auf seiner Tour plötzlich eine Art Schrei hört, schreckt der Winterthurer Abdecker Fredi Tobler zusammen. «Ich wusste nicht, woher der Schrei kam», sagt Tobler. «Ich dachte, ich hätte vielleicht ein Tier oder gar einen Menschen überfahren. Vorher, im Wagen, hatte ich nichts gehört.» Fredi Tobler ist Abdecker in Winterthur: Er sammelt bei den Sammelstellen die toten Tiere und Fleischabfälle und bringt sie dreimal wöchentlich in die Abdeckerei zum Leeren.

Nachdem er den Schrei Frau nimmt das Huhn in hört, hebt er den Deckel des ihre Obhut. Es habe bereits Kübels und schaut nach. wieder ein Ei gelegt. Ein verrupftes, aber ofDie Stadtpolizei Winfensichtlich sehr lebendi- terthur klärt nun ab, wem ges Huhn guckt ihn an. das Huhn gehört. Findet Das Tier war in der Mauser, sich niemand, kann es bei also im Federnwechsel. Es der Frau bleiben und für die sah deshalb Tierschützenicht sehr «Das Huhn hat rin Eier leschön aus, gen. war aber un- bereits wieder Tobler ist verletzt. Doch ein Ei gelegt.» seit 20 Jahren wer hat es in Abdecker bei den Kübel mit den toten der Stadt Winterthur. Dass Tieren gesteckt? er lebende Tiere findet, ist Fredi Tobler nimmt das selten, geschieht aber hin Huhn zu sich. Dann erzählt und wieder. Das Huhn ist er einer Bekannten von Toblers dritter Findling. Zudem tierischen Fund. Die vor fand er in den Fleisch-

kübeln schon einen lebenden Fuchs und eine Schildkröte. Beide Tiere waren schwer verletzt. Die Schildkröte war wohl in einen Rasenmäher gekommen, erinnert sich Tobler. Sie muss den Kopf reflexartig in den Panzer gezogen haben, die Beine konnte sie

aber nicht schützen. Als Tobler sie herausnehmen wollte, streckte sie den Kopf hervor und blickte ihn an. Die Schildkröte musste getötet werden. Gleich wie der arme Fuchs: «Der hatte den Rücken gebrochen, konnte sich nicht mehr bewegen.» SDA

Anzeige

GEWINNE TRAUMFERIEN IN LUXUS-CHALET! SPIEL MIT VOM

1. – 30. SEPTEMBER 2011 SUPERPREIS:

TRAUMAUFENTHALT IN MY GSTAAD CHALET GRAND HOTEL PARK. 12 WEITERE TRAUMHAFTE AUFENTHALTE ZU GEWINNEN: ALETSCH ARENA (RIEDERALP), AROSA, ST. MORITZ, SEDRUN, BELLWALD UND LOCARNO. INKLUSIVE TAGESKARTEN 1. KLASSE FÜR EINE SCHÖNE REISE.

WIN-CHALET.CH


Freitag, 16. September 2011

Wo brennt Zürich morgen?

Coca-Cola HBC Schweiz AG präsentiert

PARTY-CHAOTEN → Nach den Krawallen letztes Wochenende planen die Party-Chaoten für morgen Samstag ein zweites Treffen. Erst nahmen sie das Central als Treffpunkt ins Visier, dann die Tramhaltestelle Zoo auf dem Zürichberg. Gegen Mitternacht wird sich zeigen, wo und ob die zweite Versammlung stattfindet. Die Polizei ist vorbereitet. «Die Polizei lässt sämtliche Informationen rund um Veranstaltungen in die laufende Einsatzplanung einfliessen», sagt StapoMediensprecher Adrian Feubli. Man beobachte die Szene weiterhin. «So gehen wir auch bei anderen Ereignissen vor, beispielsweise bei Fussballspielen.» jes Er hat dieses Huhn gerettet Abdecker Fredi Tobler.

«Wie bei einem richtigen Flirt» Am 22. September findet im Zürcher Kaufleuten der erste Job Dating Day von Coca-Cola statt. In mehreren Dates finden die Teilnehmer heraus, ob Coca-Cola der geeignete Arbeitgeber für sie ist. Nicole Siegenthaler, Personalchefin von Coca-Cola HBC, erklärt die Spielregeln des Tages und wer mitmachen kann.

Wirds wieder so schlimm? Bellevue am letzten Samstag.

Was genau ist der «Job Dating Day»? So wie einige beim Speed Dating einen Partner fürs Leben suchen, suchen wir beim «Job Dating Day» neue Mitarbeiter für unseren Aussendienst. Die Teilnehmer erhalten an mehreren Dates die Gelegenheit, Coca-Cola kennenzulernen. Und natürlich lernen auch wir mögliche zukünftige Mitarbeiter so kennen.

→ DAS GEHT IN ZÜRICH

P TNO icht n

→ Opening Night

sse verpa

→ 13 Jahre Supermarket Samstag, 22 Uhr, Supermarket, Geroldstrasse 17 Seit 13 Jahren belebt der Klub das Zürcher Nachtleben. Am diesjährigen Jubiläum steht einer an den Decks, der die Locations dieser Welt bestens kennt: DJ Makam.

Fotos: Newspictures.ch, Stapo Winterthur, Screenshot SRF

Freitag, 16.9.

Fr + Sa,23 Uhr, Apartment 22, Neufrankengasse 22 Zur Eröffnungsnacht sind die Plattenleger vor Ort, die künftig am Freitag in den Räumen des ehem. Bling Clubs das Wochenende einläuten.

Samstag, 17.9.

Physiobus – Rückengesundheit * Parcours zum Thema Rücken, 11 Uhr, Ecke Büelstrasse/Industriestrasse, Affoltern a. A.

Fantasien * Gabriele Leporatti (Kl), Klassik, 19.30 Uhr, Spielmann Pianos, Klosbachstrasse 3

Threestyle DJ-Wettbewerb, DJs Certified, Johnny Roxx, K-Stride, 23 Uhr, Härterei, Hardstrasse 219

Tarantino Night * DJs Mr. LuKe, Klemente, Rock, Soul, 22 Uhr, UG Bülach, Schützenmattstr. 1b, Bülach

Vier Jahreszeiten Fritz Kalkbrenner (D), Regional Liga, House, Techno, 23 Uhr, Hive, Geroldstrasse 5

Jaloux * DJs Alex Austin, Trouble H, A-Boom, BigTex, K-Risma, Pop, 22 Uhr, Sugar Lounge, Löwenstr. 2

Nasty Trash Frag Maddin, live: Wasa3i, Electro, 22.30 Uhr, Alte Börse, Bleicherweg 5

Solar Bears (IRL) Electronica, Progressive Rock, 24 Uhr, Zukunft, Dienerstrasse 33

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.

Wie muss man sich diese Dates vorstellen? Der Job Dating Day ist ein Parcours mit mehreren Stationen. Beim Job Date erhalten die Teilnehmer Informationen zum Job und zu Coca-Cola aus erster Hand, beim Game Date spielen sie ein eigens für diesen Tag entwickeltes «Aussendienstler-Game» oder beantworten beim Speed Date kurz einige Fragen eines unserer Mitarbeiter. Und am Schluss gibt es eine Bewertung? Richtig. Aber nicht nur wir schätzen die Teilnehmer ein, sondern auch die Teilnehmer können für sich entscheiden, ob sie sich eine Zukunft bei Coca-Cola vorstellen können. Das ist uns ganz wichtig: Wir möchten, dass sich die Teilnehmer und Coca-Cola auf gleicher Augenhöhe begegnen, wie bei einem richtigen Flirt. Man versucht gemeinsam herauszufinden, ob man zueinander passt. Was muss ein Interessent für Fähigkeiten mitbringen? Beim «Job Dating Day» sind Quereinsteiger beispielsweise aus der Gastronomie oder dem Verkauf genau so willkommen wie erfahrene Aussendienstmitarbeiter. Motivation, Engagement und Freude am Produkt sind die wichtigsten Voraussetzungen. Wie können Interessenten am «Job Dating Day» teilnehmen? Einfach anmelden auf www.jobdatingday.ch. Wir kontaktieren die Interessenten dann. Infos und Anmeldung www.jobdatingday.ch


WOHNTRÄUME ZÜRICH

www.immoscout24.ch Interessiert? Mit dem ImmoScout24-Code gelangen Sie ganz einfach zu den detaillierten Informationen!

IS24-Code: 2242365

IS24-Code: 2242367

IS24-Code: 2242376

IS24-Code: 2242369

IS24-Code: 2242371

IS24-Code: 2242373


13

HINTERGRUND

Freitag, 16. September 2011

Ein Atemzug für 21 Minuten WELTREKORD → Peter Colat (40)

ist Apnoe-Taucher. Er will länger als 20 Min. und 21 Sek. nicht atmen. «Das Wasser muss warm sein, sonst kann ich mich ehr als 20 Minuten nicht entspannen» sagt Cound 21 Sekunden lat: «Der Herzschlag verwill Peter Colat (40) ohne langsamt sich und man zu atmen im Wasser lie- kühlt extrem runter. Ich gen. Dann gehört der musste auch schon abbreWeltrekord ihm. «Stati- chen, weil mir kalt war.» Ohnmächtig sei er noch sches Zeittauchen mit vorheriger Sauerstoffinhalati- nie geworden. Während on» heisst die Disziplin – dem Weltrekordversuch und zwanzig Minuten sind sorgt ein Kollege dafür, dass eine unglaublich lange Zeit. Colat schlimmstenfalls «Die ersten zehn Minuten nicht mehr als 15 Sekunden erlebe ich wie bewusstlos unter Wasser ein Traum», «Wir glaubten, erzählt Colat. bleibt: «Wir «Ich denke dass man nach vereinbaren über schöne 3 Min. tot ist.» Zeichen, die Dinge nach ich quittieren und fühle mich wohl.» Wäh- muss, indem ich meine Finrend «normale» Men- ger bewege. Das erste Mal schen nach 30 Sekunden drückt er meinen Arm nach nach Luft schnappen, tre- sieben Minuten, mit der ten bei Colat in den ersten Zeit alle Minuten, dann alle zehn Minuten nur «zarte» 30 und gegen Ende alle 15 Atemreize auf. Mit der Zeit Sekunden.» würden diese häufiger und Begonnen hat alles heftiger, bis auch der mehr- mit einem Spass unter fache Schweizerrekordhal- Freunden. Colat: «Wir water auftauchen bzw. den ren in Griechenland und Kopf heben muss. Denn schauten, wer länger die beim statischen Zeittau- Luft anhalten kann. Im erschen taucht der Athlet nicht ten Anlauf habe er 1 Minute in die Tiefe, sondern liegt – und 30 Sekunden geschafft. Gesicht nach unten – im Ende Ferien waren es mehr Wasser. als drei Minuten. andrea.trueb @ringier.ch

M

→ SCHLAU IN

Fotos: Keystone, www.freediving.ch

60 SEKUNDEN

Schnorchel haben eine Limite von 30 cm Länge. Bei Herbert Nitsch sind es 214 m.

Ständiger Blick auf die Uhr Colat beim Training.

«Wir hatten gelernt, dass man nach drei Minuten ohne Luft tot ist und dachten, da kann doch was nicht stimmen.» Zwei Jahre später mass sich Colat das erste Mal mit den Besten der Welt. Neben dem statischen Zeittauchen praktiziert er heute die Disziplinen Streckentauchen mit und ohne Flossen, Immersion Libre (mit Seil zum rauf- und runter-

Schnorchel-Alarm Beim Schnorcheln ist der Körper (Lungengewebe) im Wasser – höherer Druck –, während die Lunge (Lungenbläschen, Bronchien- und Luftröhrenraum) über den Schnorchel mit der Umgebungsluft – niedrigerer Druck – verbunden ist. Schnorchel dürfen maximal 30 cm lang sein. Bei 60 cm würde die Druckdifferenz ein Lungen20 Sek. ödem auslösen.

ziehen) und Constant Weight (mit Bleigurt) mit und ohne Flossen. «No Limits» (siehe Box) bezeichnet der erfahrene Wettkämpfer als sehr gefährlich, da man extrem von der Technik abhängig sei: «Da hätte meine Familie gar keine Freude dran.»  Guinnesbuchrekordversuch: 17. September, Gewerbeausstellung «Ebinova» in Ebikon, Luzernerstrasse 33. Erster Versuch zwischen 15 und 16.30 Uhr.

Atemlos «Die ersten zehn Minuten vergehen wie im Traum», sagt Peter Colat.

Voratmen

Gefährlich: «No Limits»

Beim trainierten Aponoe-Taucher wird der Atemreiz nicht durch ein Mangel an Sauerstoff, sondern durch den steigenden Kohlendioxidgehalt des Blutes ausgelöst. Intensives Voratmen senkt den CO2-Gehalt und zögert den Atem15 Sek. reiz hinaus.

Die wohl spektakulärste Art des Freitauchens heisst «No Limits» und kennt keine Beschränkungen. Ein Tauchschlitten zieht den Taucher hinab. Für den Rückweg ist ein mit Luft gefüllter Hebesack erlaubt. Bei «No Limits» werden unglaubliche Tiefen erreicht. Weltrekordhalter sind der Österreicher Herbert Nitsch (214 m) und die Amerikanerin Tanya Streeter (160 m). Viele No-Limit-Versuche der letzten Jahre endeten mit Unfällen 25 Sek. oder mit dem Tode der Athleten.

Anzeige

Wieder in den STÄNDERAT

In den NATIONALRAT

VERENA DIENER bisher

Natürlich!

LISTE 6 THOMAS MAIER

CLAUDIA HOLLENSTEIN

TIANA MOSER

bisher

THOMAS WEIBEL bisher

www.zh.grunliberale.ch


14

 Berlin, Deutschland Chihuahua Frivel schiebt Merlian mit dem Einkaufswagen durch die Gegend. Er hat grosse Freude an seiner Tätigkeit. Wie der Surfer.

www.blickamabend.ch

 Sheschasgan, Kasachstan Das ist der modernste Weltraumbahnhof der Welt, nachdem die Amerikaner ihr Shuttle-Programm aufgegeben haben. Die Männer in den weissen Kitteln schüchtern etwas ein, die Krankenschwester links ist einem James-Bond-Film der 60er-Jahre entschlüpft, aber die zwei russischen Kosmonauten und der US-Astronaut rechts sind zu groggy, um sich zu wundern.


15

Freitag, 16. September 2011

Bilder des Tages

Fotos: Dukas (3), Reuters

 Sussex, England Danke für die Hand, Jesal Pankhania. Der 17-Jährige ist spezialisiert auf Nacktauftritte. Er stieg für fünf Minuten aufs Surfbrett. Eltern und Freunde, die am Strand waren, beeindruckte das kaum. Jesal ist auch schon nackt durch das Stadtzentrum gerannt. Er mag das.

 Detroit, Michigan Ein irrer Mann mit seiner fliegenden Kiste. Der Töff ist reduziert auf das Wesentliche, auf die Reflexion der Natur. Mehr Schein als Sein, dafür mit Elektromotor. Das Objekt heisst «Moto undone», übersetzt: das unvollendete Töffli.


PEOPLE

16

Winiger will

→ HEUTE FEIERN B.B. King 

US-Blues-Legende, wird 86 … Lauren Bacall, US-Schauspielerin («Wie angelt man sich einen Millionär»), wird 87 … Guy Hamilton, britischer James-Bond-Regisseur, wird 89 …

BYE BYE → Verlässt Schauspiele-

spielschule. «Ich bin sehr glücklich hier. In den USA ie Liebe zum Ehe- kann ich tun und lassen, was mann, Rapper Stress ich will. Ich falle nicht auf», (34), ist verflogen. Nun schwärmte sie damals. blickt Melanie Winiger Sie fuhr einen coolen (32) nach vorne – und will 73er Dodge Charger mit auch der Schweiz den Rü- «einem wahnsinnigen cken kehren. «Sie plant, Sound». Liess ihn neben nach New York zu gehen, parkierten Autos aufheuwill dort ihre Karriere vor- len, damit zur Freude ihres antreiben», heisst es aus damals zweijährigen Sohdem Umfeld der Ex-Miss. nes Noël die Alarmanlagen Gerade haben ihre Filme losgingen. «Resturlaub» Und Melaund «One «In der Schweiz nie Winiger Way Trip» lernte in Kaliwird es MelaPremiere gefornien, sich nie zu eng.» feiert. gehen zu lassen. «Es war Nun wagt sie den nächsten Schritt. eine Art Lebensschule.» Ausserdem habe sie es «In der Schweiz wird es ihr zu eng. Melanie fürchtet, genossen, nur für sich und hier beruflich zu stagnie- ihren Sohn Noël (jetzt 9) ren und sich nicht mehr schauen zu müssen. Die weiterentwickeln zu kön- Ehe mit Stress ist zerbronen. Sie reizt die Heraus- chen – nun ist Melanie forderung USA mit all ihren Winiger mit ihrem Sohn Möglichkeiten.» wieder zu zweit. Der Rapper solo. Er hat Für Winiger wäre es bereits der zweite längere US- heute den zweiten Track Aufenthalt. Von 2003 an seines im Oktober erscheiweilte sie für zwei Jahre in nenden Albums «RenaisLos Angeles und besuchte sance II» veröffentlicht. Der die Lee-Strasberg-Schau- Titel: «F**k Stress».  fabian.zuercher @ringier.ch

D

… Fab Morvan (45) Ex-Milli-Vanilli-Sänger

«Ich habe jede Droge genommen, die da war»

Wie fühlt es sich an, nach über 20 Jahren «Girl You Know It`s True» zu singen? Einerseits schmerzt es sehr. Es sind bitter-süsse Gefühle, die dabei aufkommen. Aber ich habe gelernt, positiv zu bleiben. So erinnere ich mich heute an die schöne Zeit mit Milli Vanilli, bevor alles zerbrochen ist, und man uns sehr schlecht behandelt hat. Ihr Bühnenpartner Rob Pilatus ist 1998 an einer Überdosis Drogen und Alkohol gestorben. Wie haben Sie es gescha, nicht wie er zu enden? Rob konnte es nie verkraften, dass die Zeit der riesigen Aufmerksamkeit und der Awards vorbei ist. Auch ich habe alle Drogen genommen, die da waren. Trotzdem hat mich keine Substanz so geflashed wie die Musik. Heute mache ich hauptsächlich Dance-Musik, singe Vocals für Klub-Tracks ein. Ich habe nie mit der Musik aufge-

hört und kann gut von meiner Leidenschaft leben. Denken Sie noch o an die Zeit mit Milli Vanilli? Ja, besonders jetzt! Ich plane einen Film und ein Buch über den Skandal. Damals haben die Leute vergessen, dass wir menschliche Wesen sind! Man hat nur noch über uns gespottet und uns sehr verletzt, ohne nachzufragen, wie es uns wirklich geht. Jetzt will ich meine Sicht der Geschehnisse erzählen. Kürzlich hörte man, Sie planen ein Album mit «The Alchemist», dem DJ von Eminem. Ich habe keine Ahnung, wie diese Geschichte entstanden ist. Ich habe noch nie mit diesem Typen gesprochen, geschweige denn einen Song von ihm gehört. Aber ich bin auf der Suche nach Liedern für den Film-Soundtrack. Da kann er mir gerne mal etwas schicken. Aber ich kann nichts versprechen. Fab Morvan tritt morgen Abend an der «Best of 9 years Pure 80`s»-Party im «Escherwyss» in Zürich auf.

Denkt positiv Fab Morvan

Ab in die USA? Melanie Winiger.

Mross & Hertel Heile Welt?

Fotos: RDB/SI/Fabienne Bühler, AP (2), EPA, Getty Images, picture-alliance/dpa, André Häfliger

Fab Morvan, werden Sie morgen Abend an der Pure-80’s-Party wirklich selbst singen? Ja sicher! Ich freue mich so, die Lieder endlich mal wieder einem Publikum präsentieren zu können.

weg

rin Melanie Winiger nach Rapper Stress nun auch die Schweiz?

Smalltalk mit …

cinzia.venafro @ringier.ch

www.blickamabend.ch

Ärger im Paradies von Mross und Hertel MALLORCA → Sie bringen Millionen Fans mit ihrer Musik zum Schunkeln und sind das Vorzeigepaar der Volksmusik. Doch hinter den Kulissen soll es in der Ehe von Stefan Mross (35) und Stefanie Hertel (32) mächtig kriseln. Laut «Bild» soll es im Leben des Sängers nämlich eine neue Frau geben. Susanne S. (29), die Stefanie ver-

blüffend ähnlich sieht. Kennengelernt haben sich die frisch Verliebten in der ARDSendung «Immer wieder sonntags» – für die sie arbeitet und er auftritt. Letzte Woche verbrachten Susanne und Stefan sogar ein paar romantische Tage zusammen auf Mallorca. Ein offizielles Statement der Schlagerstars steht noch aus. jut


17

Freitag, 16. September 2011

«Immer nur kiffen auf der Couch»

→ PEOPLE

NEWS

FEUER FREI → Langweilig und

unecht – so war die Liaison zwischen Brad und Jennifer.

I

ch hatte die Nase voll, auf der Couch zu hocken und einen Joint zu halten. Mein Leben war nicht mehr interessant!» Diese LästerAttacke gegen Ex-Frau Jennifer Aniston (42) startete nun Hollywood-Star Brad Pitt (47) im «Parade»-Magazin. «Wir haben uns vor dem Promi-Leben versteckt. Unsere Ehe war nie das, zu dem wir sie gemacht haben. Ich fühlte mich wie ein Versager.» Harte Worte und das, ob-

wohl das ehemalige Glamour-Paar bereits seit sechs Jahren geschieden ist. Und es kommt sogar noch schlimmer für Jennifer. Nach der Motzerei packt Pitt die Liebeskeule aus und schwärmt: «Die grösste und klügste Sache, die ich jemals getan habe, ist meinen Kindern Angelina als Mutter zu geben. Sie ist die beste Mama und der Grund dafür, dass ich eine Familie habe, die ich über alles liebe.» jut Die Ex Jennifer Aniston ist die Gehörnte.

Brad Pitt Ist in StänkerLaune.

Mister-Wahl neu auf 3+ ZÜRICH → Nach dem Aus beim SF wird die Mister-Schweiz-Wahl wird ab 2012 vom grössten Schweizer Privatsender 3+ übertragen. Senderchef Dominik Kaiser: «Eine grosse Samstagabend-Show ist eine Premiere für uns.» Die Mister Schweiz Organisation und 3+ werden vorerst die nächsten drei Jahre zusammenarbeiten.

«X-Men»-Bub sucht Vater LOS ANGELES → «XMen»-Beauty January Jones (33) ist seit Dienstag Mutter eines Jungen namens Xander Danes. Den Kindsvater hält sie aber geheim. Es kursierten Gerüchte über eine Affäre mit Regisseur Matthew Vaughn (40), Ehemann von Claudia Schiffer (41).

Anzeige

Einstecken und lossurfen! tzteJ

39.90 10 Rp./MB

USB-Modem Huawei

Mobiles Internet, inkl. Prepaid, SIM-Karte mit Fr. 15.– Guthaben / 7945.534 Internetzugang für nur Fr. 0.10/MB (Geschwindigkeit: 500 Kb/128 Kb), keine Nutzung im Ausland möglich, Gültigkeit des aufgeladenen Guthabens: 6 Monate.

www.m-budget-mobile.ch

M-Budget Mobile Internet-Produkte sind erhältlich bei


Online sparen, live jubeln: raiffeisen.ch/memberplus

t bis i m s t e k c i T att b a R % 0 5 zu


Freitag, 16. September 2011

PEOPLE

19

Opfer des Abhörskandals Sienna Miller.

Foto: Dukas

Trauma einer

Verfolgten

TEST → Sienna Miller las Intimes über sich.

Sie dachte erst, Freunde steckten dahinter.

von Jude Law (38). Miller füllte 2005 und 2006 die Blätter von Meienna Miller (29) hat schwere dienmogul Rupert Murdoch, zu Zeiten durchgemacht. Die dessen Konzern auch «News of the Schauspielerin musste in der inzwi- World» gehörte. schen eingestellten Zeitung «News «Ich wurde gejagt, das hat mich of the World» regelkörperlich krank gemässig intime Details «Es hat mich macht. Es hat sich auf über sich selbst lesen. mein gesamtes Leben Dafür hatte sie nur körperlich ausgewirkt», sagte eine Erklärung: Je- krank gemacht.» Miller. Die Gewissmand aus ihrem heit, dass keiner ihrer Freundeskreis musste die Informa- Vertrauten dahintersteckte, hatte tionen der Presse gesteckt haben. Miller, als sie realisierte, dass die Sienna Miller traute keinem mehr, Nachrichten auf ihrer Mailbox von Journalisten abgehört wurden. wurde richtiggehend paranoid. Die britische Beauty machte auf Im Zuge des Abhörskandals gab Miss Marple. Sie brachte falsche «News of the World» im April den Geschichten über sich in Umlauf, Zugriff auf Millers Mailbox zu. Die um ihre Vertrauten zu prüfen. «Ich Schauspielerin zog vor Gericht, habe meiner besten Freundin erhielt eine Entschädigung von Dinge erzählt, um zu testen, ob 150 000 Franken und die Gewisssie herauskommen ��� das ist nie heit, ihren Freunden eben doch geschehen», so die Ex-Verlobte trauen zu können.  christina.morf @ringier.ch

S


20

SPORT

www.blickamabend.ch

→ SPORT

Provinziell Kein Flutlicht und ein mieser Rasen im Royal Sydney Golf Club für Roger Federer.

NEWS

Stucki muss unters Messer SCHWINGEN → Spitzenschwinger Christian Stucki (26) muss sich einer Schulter-Operation unterziehen. Während sieben Monaten musste er täglich Tabletten schlucken. Nach der Operation wird Stucki bis Ende Januar seinen Oberkörper nicht belasten können.

RUGBY → Auch ohne vier Leistungsträger hat sich Gastgeber und Topfavorit Neuseeland beim zweiten Auftritt bei der Rugby-Weltmeisterschaft keine Blösse gegeben. Gegen überforderte Japaner kamen die «All Blacks» zu einem ungefährdeten 83:7-Erfolg. Nun gehts in einer Woche gegen Frankreich um den Gruppensieg.

Fotos: Keystone (3), AP (2)

Kantersieg für «All Blacks»

Wawrinka floppt – Federer

gleicht aus www.spective.ch

Anzeige

→ AUS DEM FAMILIENALBUM

Nie mehr das Wichtigste verpassen!

1983 Marc Surer (Nr. 29) mit seinem ArrowsBoliden beim Formel-1-GP von Belgien in Spa.

Abonniere deine Wunschsportarten und du bist immer informiert, wenn es abgeht. Per SMS automatisch auf dein Handy – egal wo, egal wann.

Marc Surer – Buemis Vorgänger wird 60

Hockey-News Für SMS: Senden Sie Eisho Start an 164 (50 Rp./SMS). Fürs Telefon: Wählen Sie 164 (50 Rp./Anruf und Min.). Fürs iPhone: Senden Sie SMS mit Stichwort iPhone an 164. Für alle übrigen Handys: Senden Sie Stichwort Sport an 164. Mehr Infos unter: www.sport164.ch

Als der aktuelle Schweizer F1-Pilot Sébastien Buemi (Toro Rosso) 2009 die ersten WM-Punkte holte, waren knapp 24 Jahre vergangen, seit den letzten Schweizer Punkten in der Formel 1. Beim GP Italien in Monza belegte Marc Surer 1985 auf Brabham den vierten Platz. Der Baselbieter feiert am Sonntag seinen 60. Geburtstag. In seiner F1Karriere debütierte Surer am 9. September 1979, verpasste jedoch die Quali fürs Rennen. In der Folge

klappte es mit 82 Rennstarts und 17 eroberten WMPunkten. Nur Buemi (27), Jo Siffert (68) und Clay Regazzoni (212) haben aus Schweizer Sicht mehr geholt. Ein schwerer Unfall bei der Hessen-Rallye zerstörte im Mai 1986 die weitere Karriere Surers. Heute ist er noch immer nahe am Rennsport. Surer arbeitet unter anderem als F1-Experte und Kommentator beim deutschen TV-Sender «Sky». rib


21

Freitag, 16. September 2011

DAVIS CUP → Nach Tag 1 steht es zwischen Australien

und der Schweiz 1:1 – dank Federers Sieg über Hewitt. marc.ribolla @ringier.ch

D

ank der Teilnahme von Roger Federer ist das Schweizer Davis-Cup-Team im Aufstiegsduell in die Weltgruppe gegen Australien in Sydney Favorit. Und so wie es nach den ersten beiden Einzeln läuft, hängt der Erfolg wieder einmal von Federer ab. Stan Wawrinka (ATP 19) misslingt nämlich der Auftakt gegen den erst 18-jährigen Australier Bernard Tomic komplett. Der Romand unterliegt Tomic (ATP 59) mit 6:4, 4:6, 3:6, 3:6. Wawrinka ist vor allem in den etlichen Slice-Duellen mit dem Teenager unterlegen. Der Schweizer leistet sich viele unerzwungene Fehler und ist Tomic taktisch nicht gewachsen. Probleme bereitet auch der sehr holprige Rasen im Royal Sydney Golf Club, der nichts mit der Top-Qualität von Wimbledon zu tun hat.

Wawrinkas Scharte wetzt ser Dunkelheit abgebrochen Roger Federer (30, ATP 3) worden. Der Platz lag bei im zweiten Einzel wieder Spielende bereits komplett aus. Der Schweizer schlägt im Schatten. Doch nun kann seinen langjährigen Rivalen in der Nacht auf Samstag Lleyton Hewitt (30, (04.30 Uhr Schweizer Zeit, ATP 199) in vier Sätzen mit SF2, live) das Doppel statt5:7, 7:6, 6:2 und 6:3. finden. Den wohl vorentEs ist Rogers 18. Sieg scheidenden zweiten Punkt im 26. Duell und der erste wollen für die Schweiz Feim Davis Cup gegen He- derer/Wawrinka gegen Hewitt nach zwei Niederla- witt/Guccione buchen. gen. Das Spiel verläuft diaNach dem Match gegen metral anders als Wawrin- Hewitt zeigt sich Federer im kas Einzel. Roger hat Prob- Platzinterview mit dem ausleme, sein Spiel zu finden. tralischen Fernsehen von Erst ab Mitte des zweiten seiner gewohnt lockeren Art Satzes kann er und beantden starken Roger findet wortet auch Hewitt in die spezielle FraKate und Pippa gen. «Wer Schranken sah besser weisen. Das wunderschön. Match dauert aus am Royal knapp drei Stunden und ist Wedding – Pippa oder erst kurz nach 17 Uhr Orts- Kate?» Federer lacht: «Ist zeit zu Ende. das Ihr Ernst? Ich habe PipViel länger hätte das Du- pa getroffen, aber nicht ell nicht mehr dauern dür- Kate. Pippa ist ja momentan fen. Weil die Tennis-Anlage viel berühmter als Kate, über kein Flutlicht verfügt, oder? Also ich fand beide wäre das Match bei zu gros- wunderschön!» 

Debüt bei Al Wasl Maradona an der Seitenlinie.

Kein Diego-Sieg trotz Fidel FUSSBALL → Das Debüt von Diego Maradona (50) als Trainer bei Al Wasl in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist danebengegangen. Gegen Al Jazira gabs trotz einer 3:1-Führung noch eine 3:4-Schlappe. Da nützte auch der «Beistand» von Kubas Ex-Staatschef Fidel Castro (85) nichts. Maradona stellte in seinen kurzen Hosen sein Castro-Tattoo an der linken Wade zur Schau. Der Argentinier liess sich Castros Konterfei vor ein paar Jahren stechen. rib

Anzeige

SIND SIE EIN LEADERTYP? DANN HABEN SIE DAS ZEUG ZUM NIVEA MAN 2011: UND KÖNNEN MIT ETWAS GLÜCK 10 000 FRANKEN GEWINNEN.

Foto: Gerry Nitsch

P U B L I R E P O R TAG E

nsern Wir spom mit Ihr Tea

Starke Männer, aufgepasst! NIVEA FOR MEN und GC-Trainer Ciriaco Sforza suchen den NIVEA MAN 2011. Gefragt sind Männer mit Leaderqualitäten und Teamgeist. Deshalb soll der NIVEA MAN 2011 explizit aus der Welt der Schweizer Sportclubs oder Sportvereine stammen. Egal, ob Sie Fussball, Hockey oder Volleyball spielen: Melden Sie sich noch heute auf www.blick.ch/niveaman zum grossen Online-Voting an. Mit Ihrem Winnergeist holen Sie für sich resp. für das Team, das hinter Ihnen steht, bald den Hauptpreis ab:10 000 Franken. NIVEA FOR MEN wird in der nächsten Saison mit dem vielen Geld Ihr Team sponsern. Genaue Informationen zur Anmeldung finden Sie auf www.blick.ch/niveaman.

Fr 0 0 0 10

NIVEA MAN

201 1 GESUCHT!

NIVEA FOR MEN hat drei neue Erfolgsprodukte: Promi-Check: Ciriaco Sforza wird die Leaderqualitäten der Finalisten live testen.

Die entspannende Muscle Relax Dusche, der Black & White Deo mit 48-Stunden-Wirkung und das Gesichtsgel für sensible Haut.


22

www.blickamabend.ch

Cuche hat Champagner Didier Cuche «füllt» Komiker Marco Rima ab.

wie

TOP-FORM → Ski-Held Didier Cuche (37) ist

vor der Saison – der vielleicht letzten seiner grossartigen Karriere – bestens gelaunt.

Dienstag 6. März 2012 20.00 Volkshaus Zürich

Von Marcel W. Perren und Wladimir Steimer

O

bwohl sich Didier Cuche im Trainingslager in Ushuaia (Arg) eine leichte Armblessur zugezogen hat, ist unser Ski-Held in einer super Verfassung. Den GolfSchläger konnte er zwar zuletzt wegen des Arms nicht selber schwin-

gen, aber der Neuenburger präsentiert sich bei seinem Charity-Golfturnier in Le Bois JU von der spritzigsten Seite: Cuche fährt mit einem in eine Mini-Bar umfunktionierten Golf-Mobil über den Platz und belohnt die Gäste mit prickelnden Getränken. So flösst er Komiker Marco Rima für dessen Birdie

Jetzt spricht die Uefa zum www.kimwilde.com

Aktuelles Album «Snapshots» im Handel erhältlich.

www.semmel.de

www.goodnews.ch 0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif

EUROPA LEAGUE →

Uefa nimmt Stellung zum Streit mit SionBoss Constantin.

D

er erste Spieltag der Europa League ist vorbei – ohne Sion. Die Walliser mussten den 2:0-Sieg von Atletico Madrid gegen Sion-Ersatz Celtic Glasgow von daheim aus verfolgen. Ein Dutzend unentwegte Sion-Fans reiste dennoch nach Spanien und hing im Stadion Walliser Fahnen und ein «Hop

Sion»-Plakat auf. Eine kleine Provokation direkt neben den CelticFans. Im «Blick» erklärt derweil die Uefa heute, weshalb sie Sion aus der EL ausgeschlossen hat und trotz Verfügung des Waadtländer Kantonsgerichts nicht zulassen will. «Die Uefa hat eine klare schriftliche Warnung versandt. Im Reglement wird zudem festgehalten, dass für alle Streitigkeiten die Sportbehörden und das Schiedsgericht des Sports zuständig sind. Wir sind schlicht der Auffassung, dass diese Gerichte (die zivilen, d. Red.) nicht zuständig sind». aku


SPORT

Freitag, 16. September 2011

23

Spass

noch nie

SpanNend & unheimlich. Tele

Eine Gaudi. TagblaTT Zürich

Ein Film mit viel gruseliger Atmosphäre und einem überraschenden Finale. meinkino.ch

Swiss-Ski-Band Cuche als Schlagzeuger.

SABrINA

MELANIE

Perücken Didier Cuche als Rotfuchs (r.) mit Marianne Kaufmann-Abderhalden, Nadja Kamer, Fränzi Aufdenblatten (v. l.).

Fotos: Keystone (2), freshfocus, ZVG

rEITEr

wINIGEr

30 kon, 21h li t ie D é ath senheit Heute P in Anwe g r n u ll e s Welte Vorst r Marku u e s is g von Re

ascot-elite.ch facebook.com/ascotelite

am neunten Loch direkt einen wieder auf einen gewohnt starken Schluck Champagner ein. Cuche freuen. Der 37-jährige Oldie Auch während der Werbewo- zeigt in den Trainings Topleistunche von Swiss Ski ist Cuche bestens gen. Wie lange noch? Über das Ende seiner Karriegelaunt. Ein kleiner re wird viel spekuScherz hier, ein Witz- Cuche träumt chen da. Sogar vor Aber Insider weiterhin von liert. einer Frauen-Perüglauben, dass Cuche cke schreckt er nicht Olympia-Gold. bis 2014 weiterfahzurück und bringt so ren wird, um sich in alle zum Lachen. Sotschi seinen Traum vom (noch Die Schweizer Ski-Fans dürfen fehlenden) Olympia-Gold zu versich übrigens in der neuen Saison wirklichen. Natürlich nur, wenn er (Start am 23. Oktober in Sölden) weiter vorne mitfährt. 

Streit mit Sion-Constantin

ONE wAy TrIp LOSING CONTrOL IS JUST THE BEGinNiNG

FC Sion Schon die EL-Auslosung war unter Vorbehalt.

JETZT IM KINO facebook.com/onewaytrip3d


25

Freitag, 16. September 2011

Life

Zu viel → HELFER Papier DES TAGES in der Hand, zu wenig Platz auf dem Bürotisch: Wer sich keinen richtigen Assistenten leisten kann, greift zur «Helfenden Hand». Damit kriegt man das Papierchaos in den Griff. Von Geschenkidee.ch für 29.90 Fr.

Die Welt von

Suzy

Nach NY gehts heute in London mit der Fashion Week weiter. Aber nur, wenn Suzy Menkes da ist. amelia.herzog @ringier.ch

Geehrt Madame Menkes erhielt in Frankreich und England einen Ehrenorden für ihre beruflichen Dienste. Markenzeichen Haarkamm rein, und die Tolle sitzt. Suzy trägt seit über 20 Jahren dieselbe Frisur – mit Haaren im Gesicht kann sie nicht schreiben.

Fotos: Getty Images (5), ZVG

Erste Reihe Pro Jahr besucht Suzy 600 Shows. Hier mit dabei: Franca Sozzani (M.), Chefredaktorin der italienischen «Vogue», und Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit.

Täuschung Ihr eigener Stil spricht nicht für High Fashion, ihr Fachwissen dafür umso mehr.

Nein danke Hohe Hacken kommen für die Feministin nicht in Frage: «High Heels schränken meine Unabhängigkeit ein.»

D

ie Show kann beginnen, Menkes ist anwesend.» So wird es in den nächsten Tagen in London wieder heissen. Wer es schafft, eine ganze Modeschau aufzuhalten, hat die Modewelt fest im Griff – Suzy Menkes hat sie sogar im Schwitzkasten. Die Britin wurde am Weihnachtsabend 1943 geboren. Als Schneiderlehrling in Paris besuchte sie die Nina-Ricci-Modeschau und verliebte sich in die Mode. Sie startete ihre Karriere bei Anna Wintours Vater beim «Evening Standard», ging danach zur «Times», wo sie auch ihren verstorbenen Mann, David Spanier, kennenlernte. Seit 1988 ist sie als Modejournalistin bei der «International Herald Tribune» tätig. Sie gilt als Workaholic, der einzige Tag, an dem sie nicht arbeitet ist der jüdische Feiertag Jom Kippur. 

Erste Liebe Bevor sie Geschichte und englische Literatur studierte, machte sie eine Ausbildung in Paris zur Schneiderin.


26

MODE/BEAUTY

www.blickamabend.ch

3 Top Beauty FARBRAUSCH → Knallrote Lippen, ein Hauch von Gold und

Weiss mit Farbe umzugehen Yves Stöckli, Makeup-Artist bei L’Oréal Paris.

Metallic-Lidschatten: Gemeinsam mit Make-up-Artist Yves Stöckli stellt Blick am Abend die wichtigsten Looks der Saison vor und zeigt, wie Sie sich richtig in Szene setzen. Von Lea Baumgartner und Ana Maria Haldimann

1

LADYCHIC Die roten Lippen sind der Hingucker bei diesem Look. Damit der Lippenstift nicht verschmiert oder über den Lippenrand hinausläuft, wird vorher ein farblich passender Lippenkonturenstift aufgetragen. Dieser wird leicht nach innen verblendet. Der Stift wirkt so wie eine «Barriere». Wem knallrote Lippen zu gewagt sind, wählt einen Braunton, der leicht rötlich schimmert. Für einen wachen Blick und grössere Augen sorgt ein weiss-beiger Eyeliner, der auf den unteren Wimpernkranz aufgetragen wird. Die Wimpern tuschen Sie gleichmässig vom Ansatz her, so erhalten sie die maximale Länge. Der Trick von L’Oréal-Make-up-Artist Yves Stöckli: «Reinigen Sie ein altes Mascarabürstchen. Trennen Sie so die bereits geschminkten Wimpern – das Resultat wird Sie begeistern.»

Lippen «L’Absolu Rouge» No. 132 von Lancôme für 44 Fr.

Wimpern Lash Architect 4D Black Laquer von L’Oréal Paris für 22.90 Fr.

Augenkontur Kohl «Fascinating» von MAC für 24 Fr.

Schmink-Trick direkt vom Laufsteg

Rote Lippen soll man küssen Ein betonter Mund ist ein Hingucker. Passt vor allem zu schwarzen, eleganten Outfits.

Fotos: ZVG

Ungelenkes Lidstrich-Ziehen hat ein Ende: Von Dior gibt es neu «Velvet Eyes», den Lidstrich zum Aufkleben. Die Box enthält vier verschiedene Designs von schlicht bis extravagant und ist leider nicht ganz günstig: Der Preis beträgt 65 Franken, im Fachhandel.

Wie vom Profi Der neuste Schrei von Dior.


27

Freitag, 16. September 2011

Trends 2

Magic Black Starkes AugenMake-up in Metallic ist ein optisches Highlight für jede Party.

METALLIC Stark geschminkte Augen in dunklen Metallictönen stehen hier im Mittelpunkt. Doch eins vorweg: Dies ist definitiv ein Abend-Look! Grundsätzlich kann jede Frau Metallic tragen. Der Unterschied macht die Dosierung: Junge Frauen dürfen etwas tiefer in den Farbtopf greifen und stark glänzende Nuancen wählen. Damen ab einem gewissen Alter sollten auf sanften Schimmer-Lidschatten setzen. Der Farbwahl sind keine Grenzen gesetzt, von Violett über Dunkelgrün bis Grau ist alles möglich. Regeln, wie «Blauäugige sollten niemals blauen Lidschatten tragen», sind längst passé. Für einen intensiveren Blick sorgt schwarzer Eyeliner. Durch den Kontrast wirkt das Augenweiss heller und strahlender. Metallic-Neulinge probieren den Look z.B. mit lackierten Nägeln aus.

→ MODENEWS

Ballys Neueröffnung TRADITIONELL → Als eine der bekanntesten Schweizer Luxusmarken steht Bally seit 160 Jahren für sorgfältige Lederverarbeitung und elegantes Design. Im neu eröffneten Store in Luzern ist die gesamte Herbst/ Winter-Kollektion erhältlich: Schuhe, Taschen, Lederwww.bally.com accessoires und Kleider.

Und «Buff», der Winter ist da ... VIELFÄLTIG →Das modische Herbst/Winter-Highlight des spanischen Unternehmens Original Buff ist die neue Linie «Urban Buff»: eine Modekollektion voller multifunktionaler und wandlungsfähiger Röhrenschals. www.buff.eu

Cashmere: cosy, casual, chic KUSCHLIG → Diese Saison lockt Manor mit Cashmere. Eine grosse Palette an ausgewählten Cashmere-Artikeln für Damen, Herren und Kinder sowie Accessoires bereiwww.manor.ch ten Vorfreue auf die kalte Jahreszeit.

Zeig mal her

Augenkontur «Master Drama» von Maybelline New York für 10.90 Fr.

Nägel La Laque «Wintergreen» von YSL für 38 Fr.

Lider Mineralize Eyeshadow «Thunder & Storm» von MAC für 32 Fr.

70ies

3

Gepflegte und exakt gezupfte Augenbrauen sind bei diesem Look ein Muss. Für dichtere Brauen sorgt ein Stift mit integriertem Bürstchen. Damit können die Brauen in Form gebracht werden. Leicht schräg gehalten, werden feine Striche gezeichnet. Ein Blush in sanftem Apricot verleiht Ihnen rosige Frische. Dieser sollte leicht unterhalb der Wangenknochen von aussen nach innen aufgetragen werden. Der Pinsel darf nicht zu gross sein, sonst wirkt das Resultat flächig. Ein Schimmer-Lidschatten in sanftem Gold betont die LiAugender und gibt den Augen brauen zusätzliche Tiefe. Crayon

14.90 Hingucker Outfits werden mit Schals aufgewertet.

Hanna (22) hat eingekau …

Sourcils «Dark Brown» von Clarins für 19.90 Fr.

Wangen Blush Radiance von YSL für 63.90 Fr.

Lider Jumbo Eye Pencil «Gold» von NYX für 14.90 Fr.

Gold-Marie Ein Blush in sanften Rosatönen modelliert die Gesichtszüge und schafft Tiefe.

… einen trendigen Schal. Bei H&M ist mir dieser grünschwarze Schal mit Leo-Print ins Auge gestochen, und ich musste ihn einfach haben! Ich liebe Schals in allen Variationen, weil sie ein schlichtes Outfit im Handumdrehen aufwerten. Vor allem die Länge muss stimmen, denn ich wickle sie am liebsten mehrfach um den Hals. Speziell finde ich den Farbverlauf des Grüntons bei diesem Modell.


→ LUCKY NUMBERS

Wer zieht die Lucky Number für die

50 000 Fr? So einfach läu�s: 1. Teilnehmen wie unten beschrieben. 2. Sie erhalten die Lucky Numbers am Telefon, per SMS, via WAP oder im Internet. Sie dürfen auch mehrere Lucky Numbers holen. 3. Vergleichen Sie die erhaltene Nummer mit der nebenstehenden Tabelle. Sie müssen Ihre Nummern nicht au�ewahren. Gewinnt eine Ihrer Lucky Numbers bis am 16. Oktober, kontaktieren wir Sie!

→ SO BEZIEHEN SIE IHRE LUCKY NUMBERS: SMS: Senden Sie NUMBERS mit Name und Adresse an 920 (Fr. 1.50/SMS). Beispiel: NUMBERS Hans Muster, Beispielstrasse 5, 8000 Musterhausen Telefon: Wählen Sie 0901 591 950 (Fr. 1.50/Anruf und Anrufversuch vom Festnetz). Erhöhen WAP: Chancengleich und ohne Zusatzkosten S ie Ih re Gewinnhttp://m.vpch.ch/BAA51249 (gratis übers Handynetz). chancen, ind Internet: www.blick.ch/luckynumbers e

m Sie weitere Luck y Numbers ho len!

2000 Franken gewonnen!

→ ZIEHEN SIE EINE

DIESER LUCKY NUMBERS:

833095 50 000 Franken 6 5 24 2 1 10 000 Franken 703 51 6 5 000 Franken 370717 5 000 Franken 484909 2 000 Franken 92 72 74 2 000 Franken 919265 1 000 Franken 193409 1 000 Franken 680016 1 000 Franken 499434 1 000 Franken 234513 500 Franken 964830 500 Franken 3 7 8 97 1 500 Franken 129900 500 Franken 548970 500 Franken 996371 100 Franken 090372 100 Franken 507998 100 Franken 086612 100 Franken 207658 100 Franken

Die glückliche Gewinnerin ist Vreni Nigg (63), Rentnerin aus Sagogn GR. Dank der Lucky Number 295 831 kann sie sich freuen. Aus einem SMS wurden ganze 2000 Franken!

Weitere Gewinner: 500 Franken (Lucky Number 003373) – Remo Gisler, Attinghausen UR 100 Franken (Lucky Number 026671) – Marianne Hausherr, Einsiedeln SZ 100 Franken (Lucky Number 192332) – Alirami Nuhija, Romanshorn TG Teilnahmebedingungen Jeder Teilnehmer kann maximal 500 Lucky Numbers pro Kalendermonat beziehen. Es gibt insgesamt 1 Million Lucky Numbers. 207 davon sind Gewinner. Sie teilen sich in folgende Frankenbeträge auf: 2 x 50 000.–, 5 x 10 000.–, 10 x 5000.–, 20 x 2000.–, 30 x 1000.–, 40 x 500.– und 100 x 100.– . Die Gesamtgewinnsumme beträgt 300 000 Franken. Sind alle Lucky Numbers vor Spielende (16. Oktober) vergeben, endet das Spiel. Sind am 16. Oktober nicht alle Gewinne ausgespielt, verfallen sie. Die Gewinner werden direkt kontaktiert. Jede Nummer wird nur einmal vergeben. Mit der Teilnahme erklären Sie sich dazu bereit, bei einem Gewinn mit Foto, Name und Wohnort publiziert zu werden. Ringier-Mitarbeiter sind nicht teilnahmeberechtigt. Rechtsweg und Korrespondenz sind ausgeschlossen. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt. Dieses Spiel wird im Blick, SonntagsBlick, Blick am Abend und Blick.ch ausgeschrieben.


29

ESSEN

Freitag, 16. September 2011

Etwas höher

ST. GALLEN

BASEL

Bodenständige Gemütlichkeit Die historische «Weinstube zum Bäumli».

Restaurant Gihüttli

Schneidergasse 11 Über der Beiz im Erdgeschoss wird im Speiselokal «Stuube» im ersten Stock gediegene Küche serviert. Besonders beliebt: das Cordon Bleu.

Fotos: Stephan Bösch/Ex-Press, ZVG

BERN

Restaurant Meridiano

Kornhausstrasse 3

Im Oberstübli ERHÖHT → Mitten in der St. Galler Altstadt und doch

leicht zu übersehen: Das «Bäumli» ist ein sicher Wert. daniel.steiner @ringier.ch

E

s geht rauf. Und es knarrt. Treppensteigen ist angesagt um in die Erststock-Beizen zu gelangen. Und davon gibt es in St. Gallen jede Menge. Ein besonders eindrückliches Exemplar ist das «Bäumli», in einem über 500 Jahre alten Riegelhaus. Wir nehmen Platz unter der niedrigen gotischen Decke aus dem 17. Jahrhundert an einem langen Nussbaumtisch. Das Lokal ist kleinräumig und erinnert an eine Stube. Dieser Umstand und die freundlichen Kellnerinnen sorgen dafür, dass man

sich hier auf Anhieb wohl und der Hackbraten mit fühlt. Dazu streift die Gast- Kartoffelstock (Fr. 28.80). geberin Andrea Schirmer Natürlich darf die berühmimmer mal wieder durch te Bratwurst auf der Karte das Lokal, um zu sehen, ob einer St. Galler ErststockBeiz nicht fehlen. Am Mitalles in Ordnung ist. Traditiotag gibt es nell und gut- Die berühmte zwei Menüs, bürgerlich ist davon eines die Speise- Bratwurst darf vegetarisch. karte. Etwas nicht fehlen. Egal was man im anderes würde hier gar nicht passen. «Bäumli» wählt, man kann Massen-Gastronomie sucht nichts falsch machen. Wir man vergebens. Dafür wird wählten das Schweinskoteeine feine Weinkarte mit lett mit Kräuterbutter und Tropfen aus fast allen Re- Country-Cuts (Fr. 22.80) gionen und eine Schweizer und die Asiatische NudelKüche mit ursprünglichen pfanne mit knackigem GeGerichten gepflegt. müse (Fr. 18.80). SchnörBeliebt sind die Kalbsle- kellos ist auch die Flädliberli mit Rösti (Fr. 36.80) Suppe und der bunte

Der Chef de Cuisine Markus Arnold verwöhnt die Gäste im Restaurant des Kursaals. Er ist mit 16 Gault-Millau-Punkten ein hochdekorierter Koch.

Weinstube zum Bäumli

Schmiedgasse 18 9000 St. Gallen Tel. 071 222 11 74

LUZERN

Restaurant St. Magdalena

Vorspeisen: Bouillon mit Flädli und Bunter Blattsalat. Hauptgang: Schweinskotelett mit Kräuterbutter und Country-Cuts 22.80 Fr; Asiatische Nudelpfanne mit Gemüse 18.80 Fr. Espresso: 4.40 Fr. Wir haben bezahlt: 59.20 Fr. Essen: Ambiente: Service: Gäste:

Eisengasse 5

In dieser sympathischen Beiz in der Luzerner Altstadt gibt es vor allem Pasta und Wurst. Zudem kann man die Musik wünschen – an der Jukebox.

      

ZÜRICH

Restaurant Au Premier Bahnhofplatz 15

Blattsalat. Das kann alles gerne mindestens weitere 100 Jahre so bleiben, inklusive des freundlichen Services und der knarrenden Treppen. 

In der Bahnhofshalle befindet sich der Aufgang zum 13-Gault-MillauPunkte-Lokal. Eine kleine, feine Speisekarte – und Kunstausstellungen.

Anzeige

Heute: Der Tipp zur Sicherheit für Kinder auf dem Velo Leser fragen – Experten antworten

Corinne Aegerter, Olten: Mein Sohn Philipp (7) ist ein richtiger Wirbelwind – vor allem wenn er mit anderen Kindern spielt. Welche Regeln muss ich ihm für das Velofahren mit Freunden beibringen?

Bettina Zahnd Unfallforscherin, AXA Winterthur

Liebe Frau Aegerter Kinder verhalten sich oftmals in Gruppen anders als sie es eigentlich gelernt haben. Machen Sie Philipp deshalb klar, dass der Strassenverkehr kein Spielplatz ist und die abgemachten Regeln auch gelten, wenn er mit seinen Freunden ohne Sie unterwegs ist. Ganz wichtig ist, dass im Strassenverkehr keine Wettrennen gefahren werden und Kinder immer einen

Helm tragen. Eltern sollten ihren Kindern zudem klar sagen, wo und wie sie mit dem Velo am Strassenverkehr teilnehmen dürfen. Nur schulpflichtige Kinder dürfen mit dem Fahrrad selbstständig am Verkehr teilnehmen, also auf der Strasse fahren; nicht schulpflichtige Kinder nur in Begleitung ihrer Eltern. Spielen und Velofahren üben ist nur auf Spielplätzen oder abgesperrten Plätzen erlaubt.

Publireportage Expertenkolumne Nr. 6

Fragen an Expertin Die AXA Winterthur setzt sich seit über 30 Jahren für die Sicherheit im Strassenverkehr ein. Anfang Oktober beantwortet Bettina Zahnd hier Leserfragen zum Thema «Gefährliche Witterung im Herbst». Werden auch Sie noch heute Liker von «AXA Winterthur» auf Facebook (www.facebook.com/ AXACH) und stellen Sie Ihre persönliche Frage zum Thema!


30

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Wert: 1500 Franken

Wochenpreis: 1 × vier Nächte im Hotel****Superior Parco San Marco Beach Resort, Golf & SPA im Wert von 1500 Franken!

Gewinnen Sie vier Übernachtungen für 2 Pers. in einer Lake View Suite im Parco San Marco am Lago di Lugano. Im Preis inbegriffen: Tägliches «Buongiorno»-Frühstücksbuffet, ein 4-Gang-Menü (exklusive Getränke), freier Zugang ins SPA San Marco und vieles mehr. www.parco-san-marco.com

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 18. September 2011, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 14. September: LIEDER Gewinner der Kw 36 (Gartenmöbelset von Beliani): A. Clarke, Lachen

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

08010007304

1 3 3 1 5 0 3 1 0

So gehts:

→ KAKURO leicht

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen.

16

1

3

0

2

1

4

1

4

3

7

8 7 3 1 4 9 6 1 3 9 8 1 7 5 7 2 6 2 4 2 3 1 5 9 Conceptis Puzzles

28

17 23

14 27

21

24

So gehts: Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

9 11

6

19 17

22

19 9

17 Conceptis Puzzles

Wochenpreis: 2 × 2 Nächte im Hotel Station Zug im Wert von je 500 Franken!

Tagespreis: 1 × 1 Traumhaus-Los!

7007718

→ SUDOKU schwierig

3 5

Teilnehmen

8

14

23

Gültig für 2 Pers. in der Juniorsuite, inkl. Frühstück, im Hotel Station Zug am Zugersee. www.hotelstationzug.ch

06010013664

6

8

17

Gesamtwert: 1000 Franken

1

11 22

1

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

7

23

3 3

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 19. September 2011, 15.00 Uhr

2 7

4 8 9

1

6

4 4 6

7

9

5 9

1

Conceptis Puzzles

1

1 5

5 1 7 3

06010000785


Freitag, 16. September 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

31

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Ein günstiger Einfluss des Liebesplaneten Venus verleiht Ihnen eine Extraportion Charme und eine hohe Anziehungskraft. Flop: Sie stehen zurzeit ziemlich unter Druck. Sie vergeben sich nichts, wenn Sie mal Hilfe von anderen erbitten.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Seien Sie ruhig spontan, und packen Sie Ihre Reisetasche für einen Kurztrip über das Wochenende. Sie sind dann eben einfach mal weg. Flop: Gehen Sie beim Flirten nicht zu forsch vor. Ihr Gegenüber ist zwar entflammt, braucht aber noch Zeit.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Ob solo oder liiert – gehen Sie heute unbedingt unter die Leute. Draussen warten einige interessante Kontakte, die Sie auf irgendeine Art bereichern werden. Flop: Ihre Gedanken kreisen, und Sie finden nur schwer in den Schlaf? Ein warmes hilft garantiert!

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Der Mond im Widder weckt den Wunsch nach Vergnügen und Abwechslung. Versuchen Sie, sich von lästigen Verpflichtungen freizuschaufeln. Flop: Sie gehen ja ganz schön stürmisch zur Sache! Damit ist Ihr Partner möglicherweise überfordert.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Der Mond im Stier sendet sinnliche Impulse und regt die Leidenschaft an. Singles sollten sich beim Flirten an die Skorpione halten. Flop: Denken Sie daran, genügend Wasser zu trinken! Bringt den Kreislauf in Schwung, entgiftet und macht weniger hungrig.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Ein interessantes Gespräch inspiriert Sie. Belassen Sie es nicht dabei, sondern greifen Sie die Impulse auf – es könnte sich lohnen! Flop: Allen gerecht werden zu wollen, ist ein schwieriges Vorhaben. Setzen Sie sich heute mal an die erste Stelle.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Der heutige Tag eignet sich gut, um alte Kontakte zu pflegen oder neue Leute kennenzulernen. Singles haben einen besonders hohen Flirtfaktor. Flop: Ihre Erwartungen sind manchmal etwas unrealistisch. Schrauben Sie sie runter.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Durch den Mond im Stier liegt ein Hauch von Sinnlichkeit in der Luft. Lassen Sie sich darauf ein, dann liegen schöne Stunden vor Ihnen. Flop: Wenn die Dinge nicht so laufen wie gedacht – halten Sie nicht krampfhaft an Ihren Plänen fest.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Liebesplanet Venus steht für einige Zeit in Ihrem Partnerschaftshaus. Das könnte Ihr Beziehungsleben so richtig aufmöbeln. Flop: Surfen Sie nicht nur aus Spass im Internet. Klicken Sie auch mal die Jobbörsen an, und studieren Sie die Angebote.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Zurzeit solo? Dann sollten Sie heute hemmungslos drauflosflirten. Wer liiert ist, kann für nette Abwechslung sorgen. Flop: Es geht Ihnen gut, aber Sie könnten durchaus etwas mehr Energie gebrauchen. Verzichten Sie deshalb auf alle Genussgifte.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Heute wäre ein romantischer Kuschelabend mit Ihrem Schatz genau das Richtige. Sorgen Sie rechtzeitig für das entsprechende Ambiente! Flop: Lassen Sie sich im Job nicht so sehr von Emotionen steuern. Versuchen Sie alles sachlich anzugehen.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Ein positiver MarsEinfluss macht Sie unternehmungslustig. Klar, dass Sie auf die Piste müssen. Singles flirten sich gleich in mehrere Herzen. Flop: Ein Flohmarktbummel reizt Sie? Na dann los, aber lassen Sie sich nicht das Geld aus der Tasche ziehen.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS «Herr Ober, an diesem Tisch fehlen ja die Stühle!», beschwert sich ein Gast im Restaurant. «Ja, meine Dame», entgegnet dieser. «Sie hatten aber auch nur einen Tisch bestellt.» Der Bewerber gesteht dem Personalchef beim Vorstellungsgespräch: «Eines muss ich Ihnen allerdings noch sage: Ich bin abergläubisch.» – «Kein Problem», meint der, «dann zahlen wir Ihnen eben einfach kein dreizehntes Monatsgehalt!»


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

33

TV AB 16 UHR

Freitag, 16. September 2011

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16:15 Lüthi und Blanc 16:50 Herzflimmern 17:40 Telesguard 18:00 Tagesschau 18:10 Meteo 18:15 5 gegen 5 18:40Glanz & Gloria 19:00Aktuell 19:25 Börse 19:30 Tagesschau 19:55 Meteo

16:15 Garfield 16:45 Die Zauberer vom Waverly Place 17:10 Zambooster 17:20 Hannah Montana 17:45 MyZambo 18:05 Best Friends 18:35 Die Simpsons 19:30 Rules of Engagement

16:00 Tagesschau 16:10 Panda, Gorilla & Co. 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 18:00 Verbotene Liebe 18:50 Das Duell im Ersten 19:45 Wissen vor 8 19:50 Das Wetter 19:55 Börse

20:05 SF bi de Lüt Die Jungbauern 21:00 Zürich Langstrasse Das Dreieck im Kreis 21:50 10vor10 22:15 Meteo 22:20 Arena Armee: Wer bezahlt? Gast: Evi Allemann u.a. 23:50 Tagesschau Nacht 00:05 Silkwood E (USA 1983) Drama von Mike Nichols mit Meryl Streep, Kurt Russell, Cher 20:05 SF bi de Lüt (W)

20:00 Leichtathletik: Diamond League Final Brüssel Memorial Van Damme, Moderation: Peter Minder, Patrick Schmid 22:20 Sport aktuell Moderation: Jann Billeter 22:55 Public Enemies E (USA 2009) Krimi von Michael Mann mit Johnny Depp, Christian Bale, James Russo 01:20 Big Mamas Haus (USA 2000) Komödie mit Martin Lawrence, Nia Long

20:00 Tagesschau B 20:15 Lilly Schönauer – Liebe mit Hindernissen B (D 2011) Romanze mit Julia Stinshoff, Oliver Boysen 21:45 Polizeiruf 110: Wolfsmilch B (D 2008) Krimi mit Jaecki Schwarz, Wolfgang Winkler 23:15 Tagesthemen 23:30 Agathe kann's nicht lassen – Alles oder nichts (D/A 2005) Krimi mit Ruth Drexel, Hans Peter Korff 01:00 Nachtmagazin

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 Heute 16:15 Herzflimmern 17:00 Wetter 17:15 Hallo Deutschland 17:45 Leute Heute 18:05 Soko Wien 19:00 Heute 19:20 Wetter 19:25 Die Rettungsflieger

16:50 Die Simpsons 17:35 How I Met Your Mother 17:55 Zib Flash 18:00 How I Met Your Mother 18:25 Anna und die Liebe 18:55 Scrubs 19:20 Mein cooler Onkel Charlie 19:45 Chili

16:00 Die Barbara Karlich Show 17:00 ZIB 17:05 Heute in Österreich 17:40 Herbstzeit 18:30 Konkret 18:51 Infos und Tipps 19:00 Heute 19:30 Zeit im Bild 19:49 Wetter 19:55 Sport

20:15 Der Alte Nur noch die Finsternis 21:15 Soko Leipzig Die Notenwenderin 22:00 Heute-Journal 22:27 Wetter 22:30 Heute-Show Nachrichtensatire mit Oliver Welke 23:00 Das blaue Sofa Literatur mit Wolfgang Herles 23:30 Lanz kocht Vom Feinsten 00:35 Heute Nacht

20:00 ZIB 20 20:07 Wetter 20:15 Die grosse Chance Das Casting, Moderation: Doris Golpashin, Tom Walek, Andi Knoll 21:55 ZIB Flash 22:05 Was gibt es Neues? 22:50 Arme Millionäre B Geld stinkt nicht 23:40 Novotny und Maroudi B Eifersüchteleien 00:05 ZIB 24 00:25 Fussball Arena 1. Liga 12. Runde

20:05 Seitenblicke 20:15 Der Alte B Nur noch die Finsternis 21:20 Schauplatz Gericht Mörder, Dieb und blöde Sau 22:00 ZIB 2 22:25 Euromillionen 22:30 Inspector Barnaby – Nass und tot B (GB 2004) Krimi mit John Nettles, John Hopkins, Jane Wymark, Barry Jackson 00:05 Stockinger Lebende Schiessscheiben 00:55 Seitenblicke (W)

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Niedrig und Kuhnt 18:00 Das Sat.1Magazin 18:30 Anna und die Liebe 19:00 K 11 – Kommissare im Einsatz 19:30 Ich suche dich

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Die Schulermittler 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 RTL Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:30 Scrubs – Die Anfänger 16:00 Das Model und der Freak – Falling in Love 17:00 Taff 18:00 Newstime 18:10 Die Simpsons – Die Stadt der primitiven Langweiler 19:10 Galileo

20:00 Sat.1 Nachrichten 20:15 Born to Be Wild – Saumässig unterwegs (USA 2007) Komödie mit Tim Allen, John Travolta, Martin Lawrence 22:20 Genial daneben – Die Comedy Arena Mit Hugo Egon Balder und Gästen: Lisa Feller, Smudo u.a. 23:20 Die Dreisten Drei – Die Comedy WG 00:20 Forbidden TV Erotik-Clips 01:20 Mensch Markus

20:15 Das Supertalent Auftakt der neuen Talentshow 2011 mit Dieter Bohlen, Silvia van der Vaart und Motsi Mabuse 22:15 Cindy aus Marzahn & Die jungen Wilden Gäste: Rene Marik, Kaya Yanar, Oliver Pocher 23:15 H wie Hartwich Mit Daniel Hartwich 00:00 RTL Nachtjournal 00:27 Das Wetter 00:30 Das Supertalent (W) 02:10 RTL Nachtjournal (W)

20:15 Matrix (USA 1999) Sci-Fi von Andy und Larry Wachowski mit Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Laurence Fishburne 23:00 Matrix Reloaded (USA 2003) Sci-Fi von Andy und Larry Wachowski mit Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Laurence Fishburne 01:35 Matrix (W) (USA 1999) Sci-Fi 04:00 Blockbuster TV Making of: The Guard – Ein Ire sieht schwarz

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

16:00 Aktuell 16:05 Kaffee oder Tee 17:00 Aktuell 17:05 Kaffee oder Tee 18:00 Aktuell 18:09 Wirtschaftsinformationen von der Stuttgarter Börse 18:15 Mensch Leute 18:45 SWR Landesschau Baden-Württemberg 19:45 Aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 SWR auf Tour – Winzerfest Besigheim 21:45 Aktuell 22:00 Nachtcafé 23:30 Spätschicht 00:15 SWR3 Late Night 00:45 SWR3 Late Night – Extra 01:30 DasDing TV

16:05 Magnetischer Wechsel 17:00 Simon Templar 17:45 X:enius 18:15 Mare TV 19:00 Arte Journal 19:30 Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Österreich 20:15 Der älteste Schüler der Welt – Kenias freies Schulsystem 21:50 Roboter zum Kuscheln – Heilsam für Demenzkranke? 22:45 Impunity – Straflosigkeit für Paramilitärs in Kolumbien 00:10 Kurzschluss – Das Magazin – Schwerpunkt Landlust 01:05 Global

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

15:30 Die 7 Kleider der Katrin (D '54 ) Komödie mit Sonja Ziemann 17:15 Kunst & Krempel 17:45 ZDF-History 18:30 Nano 19:00 Heute 19:20 Kulturzeit 20:00 Tagesschau 20:15 A6 – Die Achse des Bösen 21:00 Auslandsjournal extra 21:30 Makro: Autoindustrie in voller Fahrt 22:00 ZIB 2 22:25 Der unauffällige Mr. Crane (USA 2001) Krimi mit Billy Bob Thornton und Frances McDormand 00:10 Extra 3 00:40 10 vor 10

15:55 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 Mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner 20:00 Prominent! 20:15 CSI: Miami – Preis der Freiheit 21:15 CSI – Den Tätern auf der Spur 22:10 The Closer 00:05 Nachrichten 00:25 CSI: Miami (W) 01:20 CSI – Den Tätern auf der Spur (W)

16:00 Meine wilden Töchter – Der Tag der Ziege/Wilde Zeiten u.a. 17:40 How I Met Your Mother – Am Haken/Sag einfach nein/Zum Affen gemacht u.a. 20:15 The Mentalist – Spätes Wunder/Kleopatras Ring/ Giftiges Wasser/Auftragsmord u.a. 00:35 The Mentalist (W)

C Dolby E Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ Das Supertalent

15:50 What's up, Dad? – Neuer Look, neue Lust u.a. 16:45 News 16:55 Two and a Half Men – Wer ist Wod Katitten? u.a. 17:50 Abenteuer Leben – täglich Wissen 19:15 Achtung Kontrolle! 20:15 Castle – Der letzte Nagel 21:15 Criminal Minds – Der Abgrund 22:10 Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen – Die Überfahrt/Stalker 00:10 Without a Trace – Spurlos verschwunden – Die Söhne Afrikas 01:05 Castle (W)

A S/W B Untertitel

→ TV�TIPPS DES ABENDS

© 2011

20:15 Uhr auf RTL Von dressierten Flöhen bis zu sambatanzenden Elefanten, von der vierjährigen Schlangentänzerin bis zum 84-jährigen Geiger – der neuen Jury aus Erfolgsproduzent Dieter Bohlen, Moderatorin Sylvia van der Vaart und der neuen Jurorin Motsi Mabuse präsentieren sich die Super-Talente 2011.

→ Public Enemies 22:55 Uhr auf SF 2 «Public Enemies» erzählt die wahre Geschichte des Gangsters John Dillinger, der wegen seiner Raubzüge der meist gesuchteste Mann auf der Fahndungsliste des noch jungen FBIs war. Überzeugende Gangsterballade mit Johnny Depp in der Hauptrolle.

Impressum

Auflage: 329 418 (WEMF/SW-beglaubigt 2010) Leser: 635 000 (MACH 2011-2, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


34

COMMUNITY

Die Singles des Tages Deborah sucht ...

«... einen treuen, humorvollen Mann» Alter: 18 Jahre Wohnort: Guntershausen TG Grösse: 1,60 m Beruf: Detailhandelsfachfrau Sternzeichen: Widder

www.blickamabend.ch

Mini Alpeschnitte! Du bisch es erschtklaßigs Knuddeltier und dini funkelnde Auge hypnotisiere mi! Freu mi ufd Ferie mit dir! Bischs ein & alles, lieb di! <3 Suche die nette junge Frau, die mich vom Sa auf den So am Schlierenlachtfest angesprochen hat wegen meinem Plüschtier auf der Schulter. Kaffee? dare111@hotmail.com

Mein Getränk: Margarita. Bester Anmachspruch: «Bisch du nöd de Ruedi?» Verzeihen kann ich: Nicht. Meine Macke: Ich bin nachtragend.

Deniz und Bezin vo Winti, Samstigabig, meldet euch es isch wichtig! bahnhof.winterthur@hotmail.com

Ist sexy: Eine gute Ausstrahlung. Törnt ab: Hässliche Zähne. Törnt an: Offenheit. Ich verliebe mich, wenn: Er mich zum Lachen bringt. Kontakt: 1609_deborah@bsingle.ch

Boris sucht ...

«... eine witzige Frau mit einem süssen Lächeln» Alter: 19 Jahre Wohnort: Winterthur Grösse: 1,85 m Beruf: Software Elektroniker Sternzeichen: Zwilling

Schatz, bi so froh dassd gsund us dä Ferie hei cho bisch. Lieber dWar im Kühlschrank, alls dir öbis passiert wär. Küssli

Hei Linda min Schatz, han der welle sege dass du mer mega wichtig besh. Han di ganz lieb. Ben emmer für dich da: TE DUA kuss Desa

Krueckenkuecken, bald sind die 6 Wochen vorbei + kannst wieder in deine Wohnung. Du warst so tapfer, vermissen dich!!! Guk

Mein Club: Alte Börse.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Marie us Sursee, wo zBärn Psychologie studiärt. Bisch nachem FCL Match gäg Züri näb mich i Bus ghockäd. Hend chli smalltalkt. Mäld di doch: 0793433020

night Du w. bisch ade Dj tanzt. im Xtra gsi, hend lld Bisch trurig hei wi gseh mich mit andere mache! hesch. Wets guet .ch ail tm ho dj_night@

Du mit de pinkfarbige Hoore, bisch nachem Status Quo Konzert mit em Zug vo ZH nach Winti. Bitte meld dich! sebian. iphone@gmail.com

sa vom Mini Zuckerschnecke Be bisch eiKiosk Stadelhoffe ! Du h Lieb! fach die Bescht! Hab dic Your Lina

Schaaadz <3 Dankeee für alles, bisch sBeschte wo mir jeh passiert isch <3 -----> Kussi din Spatz ..

Han dich m. am Fr. ca. 15:10 am Bhf Örlike: Gleis 6 gseh. Bisch in Zug richtig Regensdorf. Mit Leinetäsche und Skinnyjeans. Han es Buech glese. thereader@hotmail.com A di blondi hübschi wo mitm Kolleg isch ir aute Börse gsi am Sa u het müeße ga choche. Bi würk ä zlangsame Bärner. 2 Chance? alte_ boerse@hotmail.com

Honey it was my greatest dream to be with you. And now its true, Im so glad to have you. I love you. Bisch swischtigschte!!!

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

-Schnügel des Tages

Ein Star der mich beeindruckt: Ronaldinho. Meinen ersten Kuss bekam ich: Auf dem Spielplatz. Mein Sound: Hip-Hop. Meine Macke: Ich habe viel Kompexe. Verzeihen kann ich: Einen Filmriss. So verführe ich: Mit Humor und Ehrlichkeit. Ich verliebe mich, wenn: Eine Frau arrogant ist. Für meine Liebste würde ich: Nackt durch die Schweiz rennen. Kontakt: 1609_boris@bsingle.ch

Kater Chipsy schläft am liebsten in seiner Kartonschachtel, den 80er-Jahre-Hit «Living In A Box» im Ohr. Ein Bild von Marla Koch. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: redaktion@blickamabend.ch. Facebook-Schnügel: Laden Sie das Foto auf unsere Page: www.facebook.com/blickamabend (erscheint freitags).


35

Freitag, 16. September 2011

Streetspy

→ GENERATION-CLASH

von Laura Anahi

Pflaster für Pulli und Hoodie

Wann ist man alt?

1

Young Küken Joëlle Weil we6@ringier.ch

Aus praktisch wird modisch: In den Siebzigern bügelte Mami mit viel Liebe Ellbogen-Patches auf unseren abgewetzten Pullover. Zweck der Sache war, ihn eine Saison länger tragen zu können. Mit Mode hatten die grossen Pflaster damals noch nicht viel zu tun. Das sieht jetzt ganz anders aus: Die Patches breiten sich neuerdings auf Hoodies, Blazer, Pullover und Hemden aus und verleihen dem Kleidungsstück auch den gewünschten RetroTouch. Und das Loch am Ellbogen muss dazu gar nicht erst entstehen.

Lieber Herr Ramspeck Heute stelle ich Ihnen eine grundlegende Frage, die mich beschäigt: Wann merkt man, dass man alt ist? Wann haben Sie es gemerkt? Ich fühle mich schon alt, wenn ich an Klubtüren nicht mehr nach meinem Ausweis gefragt werde. Oder mich die Schüler der umliegenden Primarschulen siezen. Ist man dann alt, wenn Treppensteigen beschwerlich wird? Oder wenn Personen im Tram aufstehen, sobald man es betritt? Ist der Tag, an dem man realisiert, dass man zu den Senioren gehört, nicht extrem bedrückend? Elder Statesman Jürg Ramspeck rmj@ringier.ch

3

2

1

Anna, Model aus Polen

2

Mohamed, Rezeptionist aus Marokko

3

Limi, Metzger aus Zürich

Liebe Joëlle Pass auf: Wenn dir mit 40 der Arm weh tut, tut dir der Arm weh. Wenn dir mit 50 der Arm weh tut, ist es das Alter. Das ist die Grundformel. Der deutsche Publizist Hellmuth Karasek (zwei Jahre älter als ich) beschreibt den Moment in seinem Buch «Süsser Vogel Jugend» noch etwas präziser: Man ist schlagartig alt, wenn man merkt, dass man zum Anziehen der Schuhe einen Kingsize-Schuhlöffel benötigt. Überaus bitter wird sich eine Romanfigur des US-Schriftstellers Philip Roth ihrer Hinfälligkeit bewusst. Sie, das heisst er, fühlt sich ausserstande, ein junges Mädchen zu verführen, weil er infolge Inkontinenz Windeln trägt. Das ist allerdings Alter in einem schon deutlich fortgeschrittenen Stadium. Ich nehme mein Alter vor allem dadurch wahr, dass ich immer duldsamer werde. Es regt mich nicht mehr auf, wenn jemand vor mir an der Verkehrsampel bei Grün nicht gleich losfährt. Erstmals hatte ich das Gefühl, nicht mehr jung zu sein, als man mir in meinem Fussballklub erlaubte, auf dem Platz zu rauchen, falls ich mich dafür nach hinten auf den ungeliebten Torhüterposten begebe. Der Trainer hatte meine Entbehrlichkeit im Aufbau erkannt und mir das verzuckerte Abstiegssignal gegeben. Es kommt vor, dass am Kiosk einer Dame etwas herunterfällt, und sie sich bückt, es aufzuheben. Ich sage dann zu ihr: «Wäre ich zwanzig Jahre jünger, wäre ich schneller gewesen als Sie.» Sie fasst das als Kompliment auf und hält mich letztlich für einen Kavalier. Und ich muss mich nicht mehr bücken.

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: ZVG, René Kälin

Welchen Gegenstand haben Sie immer dabei?

Livio (19) Schüler aus Zürich Mein Handy. Für mich ist es sehr wichtig, immer erreichbar zu sein. Smartphones erleichtern einem den Alltag, man kann nicht nur telefonieren, sondern hat auch Internet.

Nesrin (17) Coiffeuse aus Zürich Ich packe immer mein Handy ein, bevor ich die Wohnung verlasse. Das mache ich mittlerweile ganz automatisch. Mit dem Handy schreibe ich vor allem SMS und surfe im Internet.

Valerio (19) Automobilassistent aus Oringen AG Mein Portemonnaie habe ich immer in meinem Hosensack. So habe ich Geld und meine Identitätskarte gleichzeitig dabei. Ohne fühle ich mich nackt.

Zana (27) Studentin aus Bosnien Ich habe meinen Labello dabei. Den packe ich morgens einfach automatisch in meine Tasche. Mein Handy brauche ich im Alltag auch sehr oft. So bin ich jederzeit erreichbar.


Morgen im

Das Wetter

Sonntag

MORGEN

Fr. 2.– am Kiosk

13° Montag

 UBS�Desaster Ist der Ruf der Bank noch zu retten?  Musikantenstadl Die grosse Chance der kleinen Carina Walker.

Gewinnen Sie 50 000 Franken! Wer zieht die richtige Lucky Number?

14° Zürich Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Dienstag

22° 50% 3h

Wassertemperaturen Zürichsee Limmat Katzensee

20° 23° 22°

18°

Brandon lacht wieder HELDEN → Er lag unter einem brennenden

1

Autowrack. Passanten retteten ihn. Jetzt gehts Brandon Wright (21) wieder besser.

2

… Oswald Grübel UBS-Chef

Von: glh@ringier.ch An: oswald.gruebel@ubs.com Betreff: UBS-Zocker

Unfall Am Montag knallt Brandon in Logan (Utah) ohne Helm in einen BMW. Sein Töff fängt Feuer. Beherzte Passanten heben das Auto an und ziehen ihn darunter hervor.

3

H A P PY

E ND !

Pressekonferenz Sheriff Jeff Curtis ehrt die Männer, die Brandon selbstlos gerettet haben. Sie sollen anderen Bürgern ein Vorbild sein.

Werter Oswald Grübel Nun wäre es ein Leichtes, über Sie, die UBS und ihre Manager zu schnöden. Zumal Sie drohen, dass die UBS die Schweiz verlassen könne. Aber wohin? Nach Amerika dürfen Banker ja nicht! Da droht Verhaftung! Mitleid habe ich nicht mit Ihnen. Chefs dürfen nie auf Mitleid hoffen. Aber Ihre Schalterbeamten, das sind die armen Kerle. Die nichts für diese Gambler können. Die sich nun aber tagtäglich all die Beschimpfungen, die Häme werden anhören müssen. Und leid tun mir natürlich all jene, die wegen des Milliardensparprogramms der UBS über die Klinge springen mussten und noch müssen. Wie bitter für sie. Helmut-Maria Glogger

Anzeige

Schöner, besser und jetzt erst

NOCH GÜNSTIGER! Möbel Hubacher AG · Rössliweg 43 · 4852 Rothrist Tel. 062 785 77 77 · www.moebel-hubacher.ch

15% Rabatt

auf das gesamte Sortiment! *

*Gültig von 15.9. bis 1.10.2011. Rabatt nur gegen Abgabe dieses Gutscheins gültig. Vom Rabatt ausgenommen ist bereits reduzierte Ware und einige Markenartikel. Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen. Rabatt nicht anrechenbar auf bereits getätigte Aufträge.

110602_blickaA_2

Gutschein

itnehmen Gutschein m ren ! und profitie

Fotos: AP (3)

Spital Gestern Donnerstag schob der Vater ihn zur Pressekonferenz. Brandon nennt seine Retter «Heroes».

Glogger mailt …


16.09.2011_ZH