Page 1

www.blickamabend.ch

Finger weg

Freitag, 15. Juni 2012 Bern, Nr. 114

Topmodel Nadine Strittmatter nennt sieben MännerModesünden.  LIFE 24/25

«Schockiert» Rihanna, Ursache der Schlägerei.

Kriegsverletzung Stolz zeigt Chris Brown seinen 10 Millionen Followern den Cut am Kinn.

HEUTE ABEND

24° MORGEN

28°

Zeitreise in die 80er-Jahre Der Kult-Clan aus «Dallas» um Oberfiesling J. R. feiert sein Comeback. Die Serie ist in den USA angelaufen.  NEWS 2/3

«Ich will es einfach verstehen»

 SCHWEIZ 4/5

Alles wegen

Rihanna M it Schlägereien kennt sich Popstar Rihanna (24) aus. Vor drei Jahren hat sie ihr damaliger Lover Chris Brown (23) brutal verdroschen.

Die Bilder gingen um die Welt. Sie half sich mit einem andern, mit Rapper Drake (25), über die Enttäuschung hinweg. Letzte Nacht trafen sich alle drei zufällig im New

Yorker W.I.P-Nachtklub. Die Fehde um Liebe und Sex erlebte eine blutige Fortsetzung. Immerhin prügelte sich Chris Brown dieses Mal mit einem Mann.  PEOPLE 16/17

Feind Nummer 1

Heute Ab e n d im TV

«Bauch weg – Expedition in eine Problemzone»: Wie man sich von Bauchfett und Hüftgold trennt.  3SAT 20.15

Anzeige

17. Juni

Eigene vier Wände JA Komitee «Eigene vier Wände dank Bausparen», Postfach 8252, 3001 Bern

BAUSPAREN

www.bausparen-JA.ch

Fotos: AP, Twitter (2), Beldona, SWR

5 Verletzte, 1 demolierter Club, 2 eifersüchtige Ex-Lover

Opferte sich für den Chef BrownBodyguard Big Pat.

Elize Janssen (11) hat den Carcrash im Wallis überlebt. Aber sie vermisst ihre Freundin Monica schrecklich.


2

NEWS

→BSCHISS

Manipulierte TVZuschauer Eine Livesendung ist eine Livesendung. Dachte man zurecht – und ist jetzt erschüttert. Und zwar deshalb: Millionen Zuschauer freuten sich über die spontane Aktion des deutschen Trainers Jogi Löw beim Spiel seiner Nationalmannschaft gegen Holland am Mittwoch: Er blickte meist sehr ernst drein, stupste einem ukrainischen Balljungen in der 21. Minute aber plötzlich einen Fussball unter dem Arm weg und klopfte ihm dann freundlich auf die Schulter. Alles manipuliert! Das Spässchen fand überhaupt nicht während des Spiels statt, sondern 15 bis 20 Minuten vorher und wurde während der Livesendung eingespielt. Die Aufnahmen seien vorher aufgezeichnet worden, bestätigt die Uefa jetzt dem «Stern». Sie erstellt das TV-Signal für alle Sender. Was wird uns sonst noch vorenthalten? Sind die Goals überhaupt gefallen oder stammen sie vielleicht von einem Freundschaftsspiel? Weshalb betrügt man uns? rö

Manipuliert DeutschenTrainer Löw mit Ballbub.

Neues Team Dallas reloaded mixt Jung und Alt.

Das Fernsehen wird

wieder fies UNTOT → 21 Jahre herrschte bei «Dallas» Sendepause.

Jetzt gehts auf der Southfork Ranch wieder rund. anna.blume @ringier.ch

D

ie erfolgreichste Fernsehserie der 80er-Jahre ist zurück. Eine ganze Generation ist mit den «Dallas»Darstellern und den Geschichten um das texanische Öl-Imperium aufgewachsen. Der fiese J. R., der nette Bobby Ewing und Schnapsdrossel Sue Ellen flimmerten von 1978 bis 1991 in 357 Folgen über den Bildschirm. Dann war Schluss. Bis jetzt. Am Mittwoch lief in den USA die erste Folge der Neuauflage, RTL wird bald nachziehen. Öl, Macht, Sex, Intrigen und Eifersucht – es

→ HEUTE FREITAG 3.33 Uhr, Washington Die Ratingagentur Moody’s hat die Bonitätsnoten von fünf niederländischen Banken herabgestuft. 5.49 Uhr, Seattle Microsoft kauft laut dem «Wall Street Journal» den Kurznachrichten-Dienst

www.blickamabend.ch

Zeiten in MEZ.

«yammer.com» für über eine Milliarde Dollar. Yammer ist eine Art internes Twitter-Portal für Firmen. 7.46 Uhr, Berlin  Monatelang rätselte die Berliner Polizei über die Identität eines jungen Mannes, der behauptete, jahre-

geht so weiter, wie es vor 21 Jahren aufgehört hat. Die Stars von damals sind mit von der Partie: Sue Ellen (Linda Gray, 71) ist trocken und Bobby Ewing (Patrick Duffy, 63) ergraut. Öl-Tycoon J. R. alias Larry Hagman (80) schleppt sich am Rollator durchs Altersheim. Daneben gibt eine neue Generation den Ton an. «Die Serie ist stark verjüngt worden», so Werner Messmer, Stellvertretender Redaktionsleiter Einkauf Film und Serien bei Schweizer Radio und Fernsehen. Bobbys Sohn Christopher, gespielt von «Desperate Housewives»-Gärtner Jesse Metcalfe (33), und John Ross Ewing III (Josh Hen-

derson, 30) haben die Hauptrollen. Aber Fiesling J. R. darf natürlich weiterhin Intrigen spinnen. «Dallas hat eine ganz neue Seite der Reichen gezeigt: skrupellos, intrigant, rücksichtslos. Das war ein regelrechter Strassenfeger», erklärt Messmer den Erfolg der legendären Soap. So was habe man vorher in dieser Ungeniertheit und Bosheit nie gesehen. Regisseur Ingmar Bergman (†89) urteilte einst: «Die Handlung ist unlogisch, die Kameraführung grauenhaft, unglaublich viele Schauspieler spielen unglaublich schlecht. Aber es ist irre faszinierend.» Warum das SF den Kassen-

lang im Wald gelebt zu haben. Jetzt erkannten Verwandte aus den Niederlanden den «Waldjungen Ray». Demnach soll es sich um Robin v. H. aus der Stadt Hengelo handeln. 10.23 Uhr, Bern Das Volk wird nicht über eine Bonussteuer abstimmen können. Der Nationalrat hat

Kult-Crew Die Stars der Seifenoper erzielten Mega-Quoten.

schlager trotzdem nie kaufte? «Ich kann nur spekulieren, aber man hat sich wohl geniert. Das war zu böse, hat sich nicht geziemt.» Vielleicht springt SRF nun auf. «Die Chance besteht. Dallas hat eine hohe Priorität für uns», bestätigt Messmer. Man wolle aber abwarten, wie sich die Serie in den USA macht.

den direkten Gegenvorschlag zur Abzockerinitiative in der Schlussabstimmung mit 104 zu 87 Stimmen bei 4 Enthaltungen abgelehnt. 11.22 Uhr, Chur/Bern  Der Bündner alt Nationalrat Andrea Hämmerle (SP) sitzt neu im Verwaltungsrat der SBB. Hat nun die Neat-Zwischenstation «Porta Alpina»


3

Freitag, 15. Juni 2012 Fiesling J. R. alias Larry Hagman mit Rollator, aber unverzichtbar.

Neues aus Absurdistan Sportlerin vergewaltigt Frau und ist ein Mann

→NACHGEFRAGT Larry Hagman (80) Dallas-Legende

Die indische Leichtathletin Pinki Pramanik sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Sie wurde am Dienstag verhaftet, nachdem ihre Freundin Anzeige wegen Vergewaltigung gegen sie erstattet hatte. Doch damit nicht genug: Gleichzeitig hat der Richter angeordnet, die Sportlerin Pinki Pramanik Die Sprinterin einem Geschlechtstest zu soll ein Mann sein. unterziehen. Denn die Ex behauptet auch, dass Pramanik ein Mann sei. «Sie lebten mehrere Monate zusammen, Pramanik versprach, sie zu heiraten, brach das Versprechen aber später», sagt ein Polizeibeamter aus Kalkutta. Pramanik bestreitet die Vorwürfe und verweigert die Untersuchung: «Ich musste in meiner Karriere als Sportlerin schon so viele Tests über mich ergehen lassen. Weshalb sollte ich jetzt zusätzlichen, lächerlichen Tests zustimmen?» sagt sie gegenüber der «Times of India». dra

«In mir ist nichts von J. R.» Die 13 Jahre als «Dallas»-Fiesling haben Sie reich gemacht. Was haben Sie sich mit dem Geld geleistet? Zwei Häuser, ein paar Elektroautos und einen Helikopter. Die Rolle hat sich gelohnt. Wie viel J. R. steckt in Ihnen? Kein bisschen. Ich schwöre. Was halten Sie von J. R. Ewing? Er ist ein Drecksack. Ein reicher dazu. Der Charakter wurde wohl deshalb so populär, weil jeder Mensch von solchen Typen umgeben ist. Ob in der Familie oder im Beruf: Man kann sich die Leute in seinem Leben nicht immer aussuchen.

Die erste Folge lockte knapp sieben Millionen vor den TV. Der erfolgreichste Kabelneustart 2012. Aber: «Dallas kann nie so erfolgreich werden wie damals», prophezeit Messmer. «Die Konkurrenz ist heute zu gross.» 1980 erreichte die «Dallas»-Folge «Wer hat auf J. R. geschossen» 76 Prozent Marktanteil. 

Ex-Gärtner Jesse Metcalfe kommt von «Desperate Housewives».

Und wie geht es Ihnen gesundheitlich? Ganz gut, wenn man bedenkt, was ich in letzter Zeit durchgemacht habe. Chemotherapie. Bestrahlung. Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, aber was immer es war, ich habe es erledigt. srf

Der «Orca» versuchts nochmal Der dicke Extrem-Schwimmer Bruno «Orca» Dobelmann musste im Mai die Bodensee-Längsquerung aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Im Juli versucht er nochmals, die 64 Kilometer zu schwimmen – ohne Pause und ohne Neoprenanzug. Er hofft auf wärmere Temperaturen. Schweizer Sponsoren finanzieren den Versuch. dra Fotos: TNT Networks (3), Dukas, AFP (2), Reuters, Keystone, EPA, DPA, ZVG

Wieder da Charlene Tilton (53), die J. R.s Nichte Lucy spielt.

Hat es Sie gestört, die Verkörperung von Fiesling J. R. zu sein? Überhaupt nicht. Ich habe es genossen. Dank ihm bekomme ich immer noch den besten Platz im Theater und den besten Tisch im Restaurant.

Heute Mittag im Internet:

→ TWEET DES TAGES SVP-Nationalrätin @NatalieRickli begrüsst italienische Einwanderer:

Benvenuti in Svizzera Genaro Gattuso! :) in Sedrun neue Chancen? «Regionale Projekte sind nicht meine Priorität», sagte Hämmerle heute Morgen zu Blick am Abend. Am Telefon verstand man ihn kaum. Er sass im Zug. 12.05 Uhr, Bern Die SBB und andere Bahnunternehmen sollen sich künftig weigern können, Fussball-

fans zu transportieren, wenn diese nicht im Extrazug reisen wollen. Mit der Aufhebung der Transportpflicht reagierte der Bundesrat auf widerspenstige FCB-Fans.

Top 3

13.05 Uhr, Berlin Kanzlerin Angela Merkel will auf dem G20-Treffen in Sachen Euro-Krise hart bleiben, erklärte sie heute.

Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Madame Bissegger Theater in Ostermundigen BE 2. Lotti Latrous Zurückgekehrte Afrika-Helferin 3. Art Basel Kunst & Klunker am Rheinknie

Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

«Gott

hätte den Unfall

Heiliger Bimbam

verhindert»

Sinnvoller leben mit

Roland Diethelm, Pfarrer in Zürich

Einfach wegzappen?

Überlebte Unfall Elize Jansen und ihr Vater Peter.

Ich habe Angst davor, im Alter den anderen auf der Tasche zu liegen und auf die Nerven zu gehen. Soll ich mich bei Exit anmelden? P. K., Basel

info@rolanddiethelm.ch

Erschöpft Suu Kyi heute Morgen im Rosengarten. Fotos: Ausriss «Le Matin»,Reuters (2), Keystone (2), RDB/Anton Geisser, ZVG

Allen Verfechtern eines gottbestimmten Lebens und Lebensendes ist ins Stammbuch zu schreiben: Mit der rasanten Entwicklung der Medizin haben wir Möglichkeiten entwickelt, das körperliche Leben auszureizen, von denen unsere Vorfahren nicht zu träumen wagten. Ausgerechnet jetzt geht die Diskussion um Sterbehilfe los. Soll es Standard werden, den rechten Zeitpunkt für den Exit selber zu bestimmen? Es geht mir nicht um das gnädige Abstellen der HightechMaschinen, an denen ein dünner werdender Lebensfaden hängt. Es geht darum, ob wir unser eigenes Ende annehmen können oder auch hier dem Selbstbestimmungszwang erliegen. Vor lauter Aktivleben halten wir es gar nicht mehr aus, dass uns göttliches Handeln auch im Passiv begegnet. Passiv heisst im Sprachunterricht «Leidensform». Dass ich auch in der Leidensform wahrhaft lebe, das halte ich fast nicht mehr aus. Dafür brauche ich Mitmenschen, eine gnädige Kultur, den geteilten Glauben, dass auch im Passiv das Leben lebenswerte Erfahrungen gibt. Das Gegenteil von fremdbestimmt leben ist nicht selbstbestimmt leben, sondern frei leben. Dazu braucht es die anderen.

Toter Ineichen auf Präsenzliste JENSEITS → Darf man das? Auf

der Abwesenheitsliste im Rat steht Otto Ineichen (†) auf Platz 9.

J

Sorge um Aung San Suu Kyi SCHWÄCHE → Die Ärztin von Aung San Suu Kyi äusserte sich besorgt über den Gesundheitszustand ihrer Patientin. Pyone Moe Ei sagte in Rangun, Suu Kyi könne sich wegen ihres engen Terminplans nicht ausreichend ausruhen. Das sei bedenklich. Die 66-jährige Politikerin hatte am Donnerstag auf einer Medienkonferenz in Bern einen Schwächeanfall erlitten. Das Abendessen mit Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf, Aussenminister Burkhalter und Justizministerin Sommaruga wurde darauf abgesagt. Heute Morgen besuchte Suu Kyi jedoch wie geplant den Nationalrat in Bern. SDA

ust zum Ende der Sessi- gangenheit. Wir können on erscheint noch ein nicht Abstimmungsprotobesonderer Aufreger auf kolle des Parlaments rück«Politnetz.ch». Dort wird re- wirkend verändern.» Politgelmässig die Liste der Par- netz sicherte sich bei der lamentarier veröffentlicht, FDP und dem parlamentadie bei Abstimmungen rischen Rechtsdienst ab. durch Abwesenheit glänz- Fazit: Ineichen bleibt auf ten. Platz 1 belegt Ruedi No- der Liste. kmu ser (FDP), gefolgt von Peter Spuhler (SVP) und Filippo Leutenegger (FDP). Und auf Platz 9 steht der verstorbene Otto Ineichen. Thomas Bigliel, CEO von «Politnetz. ch»: «Diese Liste basiert auf den Abstimmungsprotokollen des Nationalrates. Es ist ein Korrekt? Otto Ineichen (kl. Bild). Auf der AbBlick in die Ver- senzenliste des Nationalrats auf Platz 9.


5

Freitag, 15. Juni 2012

CAR-UNGLÜCK → Am 13. März

verlor die 11-jährige Elize 22 Gspänli. Sie lernt, damit zu leben. Siders VS. Elize war zwischen den Car-Trümmern ch würde gerne verste- eingeklemmt. Ein belgihen, was an diesem Tag sches Auto hielt an, die Inpassiert ist», sagt die 11-jäh- sassen leisteten sofort Erste rige Eliza Janssen zur Zei- Hilfe. «Wir haben versucht, tung «Le Matin». Sie spricht mit diesen Menschen Konvom 13. März 2012, als 22 takt aufzunehmen, um uns zu bedanken. Kinder und sechs Betreu- Elize hatte nur Leider ohne er beim draErfolg», sagt ein paar Knomatischen Elizes Vater Car-Unfall im chenbrüche. Peter. Wallis ums Er selber Leben kamen. «Ich weiss, eilte noch in derselben dass ich eines Tages auch Nacht ins Wallis. «Ich hatte sterben werde und dann noch keine Vorstellung vom werden wir wieder ver- Ausmass des Dramas.» Elieint sein.» zes Mutter Hadewijch JansReiner Zufall führte sen flog am nächsten Tag dazu, dass das Mädchen le- mit der ältesten Tochter in bend zurück nach Belgien die Schweiz. Neben all der kam. «Vor der Abfahrt habe Trauer gab es immer wieder ich mit einer Freundin ab- Lichtblicke. «Wir freuten gemacht, den Platz zu tau- uns über jedes Kind, das aus schen», sagt Elize. Sie sass dem OP kam und waren in der zweitletzten Reihe, glücklich, dass wieder eins direkt am Gang. mehr überlebt hat», erzählt Nur 20 Minuten später Hadewijch. fuhr der Car, ein Van Hool Elize hatte Glück, sie T916, gegen die Wand in ei- brach sich nur einige Knonem Tunnel auf der A9 bei chen. «Wir sind sehr dankkathia.baltisberger @ringier.ch

I

Flughafen Zürich Top-Service, auch in der Swiss.

bar, dass unsere Tochter leben darf. Gleichzeitig sind wir traurig, dass viele andere Kinder nicht das gleiche Glück hatten», sagt Elizes Mutter Hadewijch. «Die meisten kannten sich seit sie zwei Jahre alt waren, sind zusammen aufgewachsen.» Heute, drei Monate später, erinnern nur noch das einbandagierte Bein und eine Narbe am Schlüssel-

Der Oberstaatsanwalt für das Zentralwallis, Oliver Elsig, informiert heute in Brüssel über die ersten Resultate und den aktuellen Stand der Ermittlungen zum Busunglück im Wallis. Beim Unfall des belgischen Reisecars am 13. März 2012 starben 28 Menschen, darunter 22 Kinder. 24 Kinder

22 Kinder starben Car-Unfall vom März im Wallis.

RATING →Vier der zehn besten Airports der Welt liegen laut Rating des Wirtschaftsmagazins «Bilanz» in Europa. Ganz gut steht Zürich mit Rang 5 da. Dies wegen rascher Gepäckaufgabe, guter Verkehrsanbindung und tadelloser Sauberkeit. Platz eins belegt Singapur, gefolgt von Hong Kong, Amsterdam und Seoul. Im Gegensatz zum Manila Airport, der die Liste der schlimmsten Flughäfen anführt.

geschlachtet und gegessen. Nicht zum ersten Mal. die Diebe vermutlich schon aufgegessen. Zudem hat die Polizei Videobeweise. Bilder einer Überwachungskamera am Steiner Bahnhof zeigen drei dunkelhäutige Männer, die Manfred an einem Strick über die Gleise zerren. Adlers Weide ist von vier stark befahrenen Gleisen von der Asylunterkunft im Dorf getrennt. «Die Diebe haben mit ihrem Leben gespielt. Wäre

wurden verletzt. Betreffend der Unfallursache wurde bislang über zwei Möglichkeiten spekuliert: technische Probleme oder menschliches Versagen. Heute wird zum Beispiel der technische Bericht erwartet, der klären sollte, ob defekte Bremsen oder Probleme mit dem Geschwindigkeitsregler den Unfall verursachten. Zudem gibt es die Theorie, dass der Chauffeur während der Fahrt abgelenkt war, weil er eine DVD eingelegt hatte. Überlebende Kinder sollen ihn dabei beobachtet haben. Sicher ist, dass der Car nicht schneller als die erlaubten 100 km/h fuhr. Auch Müdigkeit, Krankheit und Alkohol wird ausgeschlossen. Die Ergebnisse finden Sie auf «Blick.ch».

Beste Airports: Zürich auf Platz 5

HERZLOS → Asylbewerber haben ein Schaf geklaut,

ls der Hobbyschäfer Beat Adler aus Stein AG vor kurzem zu seiner Schafherde ging, musste er feststellen, dass Schafbock Manfred fehlte. Die Täter konnte die Polizei schnell ermitteln: Es waren nordafrikanische Asylbewerber, die in einer Unterkunft in der Nähe der Weide leben. In der Asylunterkunft fand die Polizei Schafgedärme und Innereien. Nur das Herz fehlte. Das haben

fall verhindert», sagt Elize. Die 11-Jährige versucht den Schrecken zu verarbeiten. «Sie spricht von sich aus viel über den Unfall und drückt sich durch Musik oder Gedichte aus», sagt die Mutter. Sie kann sich auch vorstellen, wieder mal nach Saint-Luc VS zurückzukehren: «Das ist der letzte Ort, an dem ich meine Freunde lebend gesehen habe.» 

Heute gibt es Antworten zur Unfallursache

Schaf von Weide gestohlen A

bein an den Horror-Unfall. Elize kann wieder lachen und Familie Janssen versucht, ein normales Leben zu führen. «Tanzen kann sie noch nicht wieder, aber sobald sie aus dem Rollstuhl kommt, geht sie wieder zu den Pfadfindern», erzählt die Mutter. Doch die Trauer und die Wut über das Geschehen bleibt: «Wenn es einen Gott gäbe, dann hätte er den Un-

ich ein böser Mensch, würde ich sagen, dass den Tätern bei ihrer Flucht leider nichts passiert ist», sagte er zu Tele M1. Manfred ist schon das dritte Schaf von Bauer Alder, das geklaut wurde. «Ich überlege mir, ob ich mit der Schafzucht aufhören soll; es ist eine Frage der Zeit, bis die Diebe wieder zuschlagen.» Ironischerweise ist die Asylunterkunft sein ehemaliges Elternhaus. sax

Platz zwei belegt Los Angeles, dann Moskau Sheremetjewo. In der Bewertung der schlimmsten Airports wurden Punkte wie unkoordinierte Abläufe bei den Sicherheitskontrollen, lange Schlangen, Platzmangel, dreckige Toiletten und muffige Restaurants kritisiert. Die «Bilanz» führte Flugtests durch und analysierte Voten von 57 Experten und Vielfliegern sowie die Urteile führender Reiseportale. kmu

Viehraub Schon drei Schafe kamen weg.


6

WIRTSCHAFT

www.blickamabend.ch

Das kommt auf uns zu NEUHEITEN → Das Leben ist schön,

aber noch nicht angenehm genug.

WirtschasLexikon

balz.rigendinger @ringier.ch

D

ie «New York Times» stellte dieses Woche einige Erfindungen vor, die kurz vor Marktreife stehen. Der Alltag wird sicherer und bequemer. Kleider als Strom1 quelle. Sie nutzen Temperaturunterschiede am Körper und dessen Bewegung für Elektrizität. Damit kann man Handys aufladen.

Von Daniel Kalt

UBS-Chefökonom Schweiz

Bank Run

Daniel Kalt erklärt wöchentlich Wirtschaftsbegriffe exklusiv im Blick am Abend.

Luftfeuchtigkeit in der Kabine. Privatsuiten machen die 1. Klasse luxuriöser. Der Monitor, unser 8 Kumpel. Bildschirme beobachten unsere Arbeitshaltung. Der Compi gibt Tipps für besseres Sitzen. Der Körper als Login. 9 Die Art, wie jemand sein Handy abnimmt ist einzigartig wie ein Fingerabdruck. Smartphones erkennen so bald ihre Besitzer. Trinken ohne Kater. 10 Britische Forscher tüfteln am Alkoholersatz, der beschwipst macht, aber keine Nebenwirkungen hat. 

Mit Sensoren Muskelarbeit messende Unterhose.

Ohne Strapazen Fliegen in der Privatsuite der Singapore Airlines. Das Handy kennt uns Körperbewegungen werden zum Login.

7

2

9

10

Fotos: istockphoto (3), Singapore Airlines, ZVG

Ein «Bank Run», auf Deutsch «Bankensturm», ist der gefährlichste Übertragungsmechanismus, mit dem sich die schwelende Eurokrise von Griechenland auf andere Länder ausbreiten könnte. In Griechenland haben die Sparer bereits über 30 Prozent ihrer Bankeinlagen abgezogen und ins Ausland oder unter die Matratze verschoben. Das Gefährliche an einem Bankensturm ist die Psyche der Sparer. Jeder weiss, dass man am besten ganz vorne in der Schlange steht, die sich vor dem Schalter einer Bank bildet. Wenn sich herumspricht, dass ein Bankensturm im Gang ist, kann es schnell gehen. Alle rennen zu den Banken, bis diese zusammenbrechen. Die Statistiken der Europäischen Zentralbank zeigen, dass die Spareinlagen in Portugal bereits rückläufig sind, ansatzweise auch in Spanien und Italien. Fieberhaft suchen die Politiker nach Massnahmen gegen den drohenden Bankensturm. Der Staat könnte die Spareinlagen bis zu einer gewissen Höhe garantieren. Ob allerdings die Sparer auf eine Garantie vertrauen, die von einem selbst schon am Rande des Bankrotts stehenden Staat kommt, ist fraglich. Für einen wirksamen Schutz bräuchte es erneut den breiten Rücken des deutschen Steuerzahlers im Rahmen einer gesamteuropäischen Lösung.

Die schlaue Unterhose. Sensoren in den Sportkleidern der Firma Myontec messen Muskelbewegungen. Gut für Athleten, Ansporn für Bürogummis, denn die Hose meldet die Aktivität an eine Trainings-App. Der Haarwasch-Au3 tomat. Zurücklehnen. Eine Brause fährt millimetergenau dem Kopf entlang, wäscht, pflegt und massiert. Die Hände bleiben trocken.

2

Der Stau-Sensor. Vorausdenkende Tempoautomatik im Auto agiert bei Stau intelligenter als der Mensch und hilft, Wartezeiten zu reduzieren. Der Anti-Diebstahl5 Velolenker. Das Schloss befindet sich im Steuerrohr. Abgeschlossen wird das Velo unlenkbar. Die Auto-Unfalldiag6 nose. Bordelektronik liefert Rettern nach einem Unfall exakte Daten über den Zustand der Opfer. Netter fliegen. Kar7 bonfaser-Flieger wie die B-787 erlauben höhere

4

Kein Kater mehr am Morgen danach Und war die Nacht auch noch so lustig – dank neuen Schwipps-Drinks.

Welt rüstet sich für Griechen-Wahl NOTFALLPLÄNE → Die Wahl am

Sonntag wird für Griechenland und Europa zum Schicksalstag.

E

uropa schaut gebannt nach Athen. Der Wahlausgang bestimmt auch das Schicksal der Eurozone. Sollten sich die Reform-

gegner der linksradikalen Syriza Partei durchsetzen, könnte dies das Ende Griechenlands im Euro bedeuten. Die wichtigsten Notenbanken der Welt bereiten sich deshalb auf schwere Börsenturbulenzen nächste Woche vor. Die Notenban-

ken stehen für eine koordinierte Aktion zur Stabilisierung der Finanzmärkte bereit. Ihre grösste Sorge ist ein sogenannter Bankensturm (siehe Text links) in Griechenland. Die Finanzminister der Euro-Zone wollen am Sonntagabend in einer Telefonkonferenz über das Ergebnis der Wahl beraten. Würde sich der Euro gegenüber dem Franken wei-

ter abschwächen, würde die Schweizerische Nationalbank am Devisenmarkt intervenieren, um die Untergrenze von 1.20 Fr. zu verteidigen. Die Schweizer Grossbanken Credit Suisse und UBS haben ihre Risiken für den Notfall bereits in der Vergangenheit stark reduziert und ihre IT-Systeme für den Fall eines Währungswechsels angepasst. tun


Bis

z

1 . r uF

5 ’ 5

.– 0 1

ti ns

g

er.

www.volkswagen.ch

Golf (inkl. Team-Paket) statt Fr. 38’360.– nur Fr. 22’850.– Jetzt bis zum 30. Juni 2012 Top-Angebote nutzen. Berechnungsbeispiel Golf Team: Preisvorteil Fr. 5’960.– EuroBonus * Fr. 4’550.– Eintauschprämie ** Fr. 2’000.– Lagerprämie ** bis Fr. 3’000.– Leasing 1.9%*** Top-Angebote für zahlreiche weitere Modelle finden Sie ebenfalls bis 30. Juni 2012 bei Ihrem Volkswagen Partner. Oder profitieren Sie auch von unseren Vertragsprämien** auf allen Volkswagen PW von bis zu 2’500 Franken.

*Das

Angebot ist gültig für Privat- und Flottenkunden und für Vertragsabschlüsse vom 1. bis 30. Juni 2012. **Das Angebot ist gültig auf ausgewählten Modellen für Privatkunden und gilt für Vertragsabschlüsse vom 1. bis 30. Juni 2012 (Ausnahme Lagerprämie vom 1. bis 29. Juni 2012). Der Restwert des Eintauschfahrzeugs muss mindestens Fr. 3’000.– betragen. Die Eintauschprämien reduzieren sich bei den eingetauschten Fahrzeugen der Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat und Škoda um Fr. 500.–. Neubestellungen müssen bis 30. November 2012 und Lagerfahrzeuge bis 30. Juni 2012 eingelöst werden. Lagerfahrzeuge profitieren zusätzlich von der Lagerprämie bis Fr. 3’000.–, sofern das Fahrzeug länger als 150 Tage am Lager war und die CO2-Emission über 130 g/km ist. Gültig bei Übernahme und Inverkehrssetzung bis 29. Juni 2012. Bei der Vertragsprämie profitieren alle Neuwagen bis Fr. 2’000.–, sofern sie innerhalb von 14 Tagen nach Anlieferung beim Händler eingelöst werden. Lagerfahrzeuge profitieren von der Vertragsprämie bis Fr. 2’500.–, sofern das Fahrzeug länger als 150 Tage am Lager war und die CO2-Emission unter 131 g/km ist. Die Lagerprämie ist nicht kumulierbar mit der Vertragsprämie. Berechnungsbeispiel: Neufahrzeug: Golf Team 1.4 l TSI, 122 PS (90 kW), 3-türig, regulärer Fahrzeugpreis: Fr. 38’360.– inkl. Team-Paket (Radio-Navigationssystem RNS 510, Klimaanlage “Climatronic”, Winterpaket und weitere Extras). Preis Sondermodell: Fr. 32’400.–, Kundenvorteil: Fr. 5’960.–, abzüglich EuroBonus Fr. 4’550.–, abzüglich Eintauschprämie Fr. 2’000.–, abzüglich Lagerprämie Fr. 3’000.–, tatsächlich zu bezahlender Preis: Fr. 22’850.–. Energieverbrauch: 6.2 l/100 km, CO2-Emission: 144 g/km (Durchschnitt aller verkauften Neuwagen: 159 g/km), Energieeffizienz-Kategorie: D. ***Berechnungsbeispiel für Finanzierung über AMAG LEASING AG: Golf Team 1.4 l TSI, 122 PS (90 kW), 3-türig, effektiver Jahreszins 1.92%, Laufzeit 48 Monate (10’000 km/Jahr), Barkaufpreis: Fr. 22’850.– (inkl. EuroBonus, Eintauschprämie, Lagerprämie), Sonderzahlung 10%: Fr. 2’785.– (nicht obligatorisch), Leasingrate Fr. 159.95/Mt. Exkl. obligatorischer Vollkaskoversicherung. Alle Preise inkl. MwSt. Die Kreditvergabe ist unzulässig, falls sie zur Überschuldung des Konsumenten führt. Änderungen vorbehalten. Gültig nur für Verträge, die über die AMAG LEASING AG abgeschlossen wurden. Das Angebot ist gültig auf ausgewählte Lagerfahrzeuge und gilt für Kaufverträge im Zeitraum vom 1. bis 29. Juni 2012. Das neue Fahrzeug muss spätestens bis zum 29. Juni 2012 eingelöst werden. Abgebildetes Modell inkl. Mehrausstattung für Fr. 24’100.–. Mehr Informationen unter www.volkswagen.ch


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

China zwingt Mutter im 7. Monat zur Abtreibung

Ein-Kind-Politik Mit solcher Propaganda wirbt China für seine Massnahme zur Bevölkerungseindämmung.

GRÄUELTAT → Brutale Ein-Kind-

Politik: Beamte verschleppen eine Schwangere, um ihr Baby zu töten. kann, verschleppt ein Trupp der Familienplanungsbein Foto aus China – zu hörde die Frau in ein Spital. schlimm, um es hier zu Ihre Häscher schlagen sie, zeigen – sorgt weltweit für halten sie fest und drücken Empörung. Darauf sieht ihr ein Kissen aufs Gesicht. man die 23-jährige Feng Mit Gewalt wird Fengs Jiamei auf einem Spitalbett Einverständnis erzwungen, liegen – daneihr Daumen in ben ihr blut- Einverständnis Tinte getunkt verschmiertes, und gegen das mit Gewalt totes Baby. entsprechende Dokument Die junge erzwungen. gepresst. Frau aus der chinesischen Provinz Sha- Dann wird eine Giftspritze anxi war im siebten Monat ins Gehirn des Babys injischwanger. Doch weil in ziert. «Ich konnte immer China nur ein Kind pro Fa- fühlen, wie es gestrampelt milie erlaubt ist, wird sie zu hat, aber dann war es plötzeiner Strafe von 6000 Fran- lich still», sagt sie. Es dauert ken verdonnert. Als sie das 36 Stunden, bis ihre Tochter Geld nicht aufbringen tot zur Welt kommt. elisabeth.sun @ringier.ch

E

Anzeige

Die Horrorgeschichte wurde publik und löste weltweit Entsetzen und grundsätzliche Kritik aus. «Genug ist genug. China muss die Ein-Kind-Politik und Zwangsabtreibungen endlich stoppen», sagt die Aktivistengruppe All Girls Allowed. Sie forderte alle Verantwortlichen auf, sofort zu handeln.

Die Behörde hat sich inzwischen bei der Mutter entschuldigt und drei Verantwortliche suspendiert. Trotzdem: Die Ein-KindPolitik gilt immer noch und nach chinesischem Gesetz ist die Abtreibung bis zum sechsten Monat erlaubt. Laut den Behörden wurden schon 400 Millionen Geburten gestoppt. 

Fotos: AP, istockphoto, hgm, ZVG

Opfer Feng Jiamei liegt nach der Abtreibung im Spitalbett.


9

Freitag, 15. Juni 2012

Obama besucht das World Trade Center NEW YORK CITY → Vor der Fertigstellung des neuen World Trade Centers bekommt der Wolkenkratzer eine prominente Zierde: Präsident Barack Obamas Unterschrift. Bei seinem Besuch gestern signierte er einen grossen Stahlträger. Der wird später ganz oben auf dem neuen Gebäude angebracht. 2001 stürzten die Twin Towers bei einem Anschlag in sich zusammen. 2749 Menschen verloren dabei ihr Leben. 2014 wird das One World Trade Center eröffnet, das jetzt schon das höchste Gebäude New Yorks ist. Es wird dann 514 Meter messen, bzw. 1776 Fuss – das Gründungsjahr der USA. Seit 2006 wird am Milliardenturm gebaut. sue

Stippvisite Obama geniesst den Ausblick.

Coca-Cola für die Burmesen ZUCKERSÜSS → Erstmals seit 60 Jahren will Coca-

Cola seine Getränke wieder in Burma verkaufen.

D

er US-Getränkehersteller steht schon in den Startlöchern. Hintergrund ist ein politischer Entscheid der US-Regierung. Sie will Investitionen amerikanischer Firmen in Burma nicht länger ein-

schränken. Grund dafür ist der demokratische Reformkurs, auf den sich die Machthaber eingelassen haben. Die Coca-Cola-Produkte sollen nach

Unternehmensangaben zunächst über die Nachbarstaaten importiert werden. Damit wären Kuba und Nordkorea die einzigen Länder, in denen CocaCola nicht geschäftlich aktiv ist. SDA/dra

NIVEA MAN JETZT Anzeige

P U B L I R E P O R TAG E

uli forte (38) sucht den

Fotos: Geri Born

NIVEA MAN 2012. Stell Dich zur grossen Wahl und gewinne für Dich und Deine Mannschaft 10 000 Franken!

Uli Forte «Der NIVEA MAN muss die Fähigkeit mitbringen, andere für ein Ziel zu begeistern.»

Bist Du ein Leadertyp mit einer gehörigen Portion Leidenschaft und Einfühlungsvermögen? Dann aufgepasst! GC-Trainer Uli Forte (38) sucht genau einen solchen Sportsmann mit Kampfgeist: den NIVEA MAN 2012. Stelle auch Du Dich zur Wahl und hole für Dich und Dein Team 10 000 Franken in die Mannschaftskasse! Egal, ob Du Fussball spielst, schwingst oder schwimmst: Melde Dich noch heute auf www.blick.ch/niveaman zur Wahl an. Deine Fans und Dein Team können Dich auf dem Weg zum NIVEA MAN 2012 kräftig unterstützen. Im grossen Online-Voting gilt: Je mehr Stimmen Du sammelst, umso grösser sind Deine Chancen auf den Titel und das Geld. Genaue Infos zur «NIVEA MAN»findest Wahl fi ndest Du auf www. blick.ch/niveaman.

BEWERBEN! wir sponsern dein team mit chf

10 000 www.blick.ch/niveaman

NIVEA FOR MEN hat fünf neue Stars im Team: Gib Dir einen Frischekick! Mit dem NIVEA FOR MEN Sport Rasiergel, After Shave Lotion, Shampoo, Duschgel und Deodorant.


10

BERN

www.blickamabend.ch

«Alk gibts erst nach der Tour»

Harley-Feeling Martin Thierstein auf seinem Feuerstuhl.

PROST → Bier und Töff fahren. Verträgt sich

das? «Ja!», sagt Felsenau-Chef Martin Thierstein und lanciert mit «Crikey» das erste Biker-Bier. schäftsführer Martin Thierstein. Der Braumeister pröie Brauerei Felsenau ist belte am Geschmack, wähdie älteste selbständige rend der MarketingverantBrauerei der Stadt Bern. Die wortliche Vernon Stuber Biere tragen mit «Bärner den Namen nach einer lanMüntschi», «Bärni» oder gen Australienreise lieferte. «Junker» echte Berner Na- Markenbotschafter ist der men. Nicht so der neueste gleichnamige, achtköpfige Gerstensaft namens «Cri- Töffverein «Crikey». key». Mit der Bier trinaustralischen «Crikey» heisst ken und Töff Bezeichnung fahren. Ververbindet Fel- in Australien: trägt sich das? senau den Bi- «Meine Güte!» «Ja, das ist ker-Lifestyle. kein Wider«Ich bin selber begeisterter spruch», sagt Thierstein. Harley-Davidson-Fahrer. «Wenn wir mit dem Töff Die Idee, ein Biker-Bier zu unterwegs sind, trinken brauen, hatten wir schon wir keinen Alkohol. Aber lange», sagt Felsenau-Ge- nach einer langen Bike-Tour markus.ehinger @ringier.ch

D

freuen wir uns auf ein kühles Bier. Jetzt können wir unser eigenes Bier trinken.» Das «Crikey» ist nicht nur für Biker. «Das spezielle Lagerbier schmeckt sicher auch allen anderen Bierliebhabern.» Erhältlich ist es in ausgewählten BikeShops und direkt in der Brauerei. Passend zum Bier liefern die Mundartrocker «Bärnstei» den Song «Crikey». Auf «crikey.ch» gibts auch bald das Video zum Song. 

Gehen der Stadt die Briefmarken aus?

Strafporto Bernhard Eicher, FDP-Stadtrat.

→ DAS GEHT IN BERN

→ Darkside *

TOP Nicht

verpasse n

Samstag, 23 Uhr, Dachstock, Neubrückstr. 8 Vor der Sommerpause präsentiert die Dachstock Darkside mit einer V-Recordings Night ein Highlight: Labelboss Bryan G (GB) und Konsorten warten mit sattem Drum’n’Bass auf.

→ Salz & Pfeffer → Pool-Position

Samstag, 20.30 Uhr, Ka-We-De, Jubiläumsstr. 101 «Pool-Position» lautet der Titel der neuen Open-AirWassershow des deutschen Comedy-Duos Oropax. Die beiden verrückten Brüder zeigen auf einer Insel im Pool der Ka-We-De Chaos-Theater der besonderen Art.

Samstag, 23 Uhr, Kapitel, Bollwerk 41 Sid le Rock aka Pan/Tone (CAN) spielt rockigen Techno, oder anders gesagt Rockno. Mit dabei hat er sein neues Album «Temptress & The Tamer EP».

schreibt Eicher heute in seinem Blog. «Jetzt muss etwas gehen», sagt der Gemeinderatskandidat. «Werden wir künftig unsere Post selber beim Ratssekretariat abholen müssen? Wird gar der Gemeinderat auf seine geplante Lohnerhöhung verzichten? Ich bin gespannt!», bloggt Eicher. Beim Ratssekretariat, das den Brief versandte und dessen Arbeit Eicher sonst lobt, war bis Redaktionsschluss niemand für eine Stellungnahme erreichbar. ehi

Freitag, 15. 6. Groove Selection DJ Sir Driver, Pop, R’n’B, Soul, 22 Uhr, Silo – Bar/ Lounge, Mühlenplatz 11 Ladies’ Friday * DJ Kugan, Latin, Reggae, R’n’B, 22 Uhr, Eclipse, Gurtengasse 6 The Extra Action Marching Band (USA) Jessie Evans & Tobi Dammit, Funk, Punk, 22 Uhr, Dachstock, Neubrückstr. 8 Unique * DJs Mitch Cuts, Andrey, Castle, Mash Up, Club Hits, 23 Uhr, Du Théâtre, Hotelgasse 10

Samstag, 16. 6. Singles’ Night * The 7 Inch Record Player Party hosted by DJ Mifume, 22 Uhr, Dampfzentrale, Marzilistrasse 47 Die Zorros (Plattentaufe), Reverend Beat-Man, Aeronaut Olifr M. Guz, Patrick Abt, 22.45 Uhr, Café Kairo, Dammweg 43 The Noise Party * DJs Crime, Beatpoet, R’n’B, Soul, 23 Uhr, Lounge Kapelle, Kramgasse 8 Xuxu soirée DJs Toni Granello, Francesco, Van-I, House, 23 Uhr, Insomnia, Spitalgasse 35

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.

Fotos: Markus Ehinger, Keystone, ZVG, Leserreporter 8989

Nicht frankiert Offizielles Couvert ohne Briefmarke.

DICKE POST → «Porto bezahlt Empfänger» stand zwar nicht auf dem Brief, den FDP-Stadtrat Bernhard Eicher per Post erhielt. Weil das Couvert der Stadt Bern aber nicht frankiert war, musste er ein Strafporto in der Höhe von 1.80 Franken bezahlen. «Ich habe das Ausmass der finanziellen Schieflage Berns bisher massiv unterschätzt. Die Stadt kann sich offenbar nicht einmal mehr Briefmarken für den Versand an uns Stadträte leisten»,


11

Freitag, 15. Juni 2012

Erst fördern, dann sparen INTEGRATION → Der Kanton will

Problem-Kids früher erkennen.

A

ggressionen, Sprachschwierigkeiten, Lernschwäche – Kinder mit Problemen sollen im Kanton Bern künftig so früh wie möglich gefördert werden. Fürsorgedirektor Phillipe Perrenoud (SP): «Wir investieren früh und sparen so später.» Der Regierungsrat hat heute aufgezeigt, wie er die Probleme an ihren jungen Wurzeln bekämpfen will. Dazu gehören unter anderem mehr Kitas mit Sprachkursen oder eine effiziente Elternberatung, die untereinander vernetzt ist. «Manchmal muss man lernen, Eltern zu werden. Und genau da wollen wir ansetzen», sagt Regierungsrat Perrenoud. Profitieren sollen auch ländliche Gebiete, wo das Angebot heute oft

noch dünn ist. Neue Angebote sind laut Perrenoud auch dringend nötig, «denn in den letzten Jahren haben wir massiv mehr Heimplatzierungen. Das kann nicht so weitergehen». Der Ball liegt jetzt beim Grossen Rat. rba Früh gefördert Bern setzt bei den Jüngsten an.

Gezeuselt? Die Wohnung in Schliern brennt lichterloh.

Bub aus den Flammen gerettet DRAMATISCH → Meterhoch schlagen am Donnerstagabend um 20 Uhr Flammen aus einem Block an der Talbodenstrasse in Schliern bei Köniz. Einem Feuerwehrmann gelingt es, auf den Balkon zu klettern und einen Jungen zu retten. Der Bub war alleine zu Hause. Die Wohnung war voller Rauch und mindestens ein Zimmer stand in Vollbrand. Der Junge wurde zur Kontrolle ins Spital gefahren. ehi

Anzeige

Pässefahrten über die Zentralalpen Kommen Sie im Postauto auf Entdeckungsreise. Täglich vom 16. Juni bis 7. Oktober 2012 www.postauto.ch/zentralalpen


neu

Neutralisiert Gerüche, überdeckt sie nicht nur.

Die einzige Binde mit geruchsneutralisierenden ActiPearls™. Mal ganz ehrlich, fühlen Sie sich während Ihrer Tage wirklich immer frisch? Die neue always hat die einzigartigen, geruchsneutralisierenden ActiPearls™, die Gerüche neutralisieren, anstatt sie einfach nur zu überdecken. So können Sie durch den Tag schweben – mit einem frischen, unbeschwerten Gefühl.

..de d

Machen Sie sich schöne Tage.


Freitag, 15. Juni 2012

HINTERGRUND

13

Die geniale Flucht von Insasse 1441

Der Fels Alcatraz – wer rauswollte, wurde erschossen oder vom Wasser in den Pazifik zu den Haien gespült.

VOR 50 JAHREN → Aus Alcatraz

kommt keiner raus. Unmöglich, hiess es. Sie schaen es trotzdem.

Frank Lee Morris Der brillante Verbrecher wäre heute 86.

Clarence Anglin Regenmäntel als Baustoff fürs Schlauchboot.

John Anglin Inhaftiert wegen Diebstahl und Bankraub.

1960 kam er nach Alcatraz, auf die Gefängnisinsel rank Lee Morris war vor San Francisco, sicher brillant und ehrgeizig, genug für Al Capone, für jeaber sein Start ins Leben lief den Halunken, auch für Harschief. Mit 13 landete er ris, dachten die Richter, denn erstmals im Gefängnis. Von in Alcatraz gabs kein Raus. da an verbrachte der Mann Und wenn, dann trieb die kalmit einem IQ te Strömung von 133 mehr Sie bauten einen jeden in den Pazifik zu den Zeit im Bau als Staubsauger Haien, der es draussen: Drogen, Über- zum Bohrer um. bis ans Ufer fälle, Gewalt, geschafft hatschnell rein, schnell raus; te. Morris, Häftling 1441, bald verlegte er seinen Ehr- aber berücksichtigte in seigeiz aufs Ausbrechen. nem Plan auch dies.

Im Dezember 1961 begann Morris mit den Arbeiten zum spektakulärsten Gefängnisausbruch aller Zeiten. Mit dabei waren die Brüder John und Clarence Anglin. Die Insassen richteten sich über ihrem Zellblock eine Werkstatt ein, die sie mit einem selbstgebastelten Periskop überwachten. Zugang dazu verschafften sie sich mit präparierten Löffeln, über einen Tunnel, den sie entlang des Lüftungsschachts in ihren Zellen aushoben. Die Lö-

cher in der Mauer tarnten sie mit gemalten Lüftungsgitter-Attrappen. Aus einem Staubsaugermotor bastelten sie einen Bohrer. Aus Seife und Toilettenpapier fertigten sie in diesem Geheim-Atelier Kopfpuppen an, malten diese mit Farben aus der Gefängniswerkstatt lebensecht an und versahen sie mit echtem Haar. Sie würden ein Schlauchboot brauchen. Sie bauten eins aus über 50 Gefängnisregenjacken, die sie stahlen oder von andern Insassen

schnorrten. Ein Akkordeon wurde zur Bootspumpe, Holzbretter zu Paddeln. Vor 50 Jahren, im Juni 1962, gings los. Die Flucht blieb neun Stunden lang unbemerkt. Ein vierter Gefangener, Allen Clayton West, der beim Plan dabei war, wurde nicht rechtzeitig mit seinem Schlupfloch fertig. Er blieb zurück. Von Morris und den AnglinBrüdern aber fehlt seither jede Spur. Vermutlich nahm sie der Pazifik mit. Sie starben als freie Männer. 

balz.rigendinger @ringier.ch

Fotos: istockphoto, Reuters, FBI

F

Aus WC-Papier, Seife und Echthaar Frank Lee Morris’ Kopfattrappe. Perfekte Täuschung John Anglins Zelle mit dessen Kopfpuppe und Lüftungsschacht-Attrappe.

Fund des Schlauchboots Szene aus «Flucht von Alcatraz».


14

www.blickamabend.ch

Hieribt e c s hrer d r Lese  Mallorca, Spanien Hätten Sies gewusst? Auf der Ferieninsel leben Gänsegeier. Gehegt und gepflegt von staatlichen Tierschutzorganisationen. Die hoffentlich nie pleitegehen.

Caracas, Venezuela «So, und jetzt machen wir dir mal was Richtiges zu Essen, damit du schön und stark wirst ...» Bildunterschrift von Manuel C. Widmer zu diesem dicken Fang, den die Dame an der Sexmesse von Caracas gemacht hat, via www.facebook.com/blickamabend


15

Freitag, 15. Juni 2012

Bilder des Tages

Fotos: Reuters (4)

 Barcelona, Spanien «Wo, wo, Wohnige», erschallte der Ruf in Zürich Anfang der 90er-Jahre. Wir wollen aber nicht irreführen: Dieser spanische Fussballfan sucht keinen billigen Wohnraum. Er sucht nach Dingen, die er weiterverkaufen kann. Auch keine schöne Perspektive.

 Kiew, Ukraine Alles Fingerkreuzen nützt nichts. Das italienische Nationalteam ist nicht durchmarschiert. Dabei hätte man gerade dieser Anhängerin einen Sieg ihrer Männer gönnen mögen.


16

PEOPLE

www.blickamabend.ch

Blutige Fehde um Liebe und Sex

→ HEUTE FEIERN Ice Cube 

US-Rapper, bürgerlich O’Shea Jackson, wird 43 … Helen Hunt, US-Schauspielerin, wird 49 … Hank von Helvete, norwegischer Turbonegro-Sänger, wird 40 … Neil Patrick Harris, USSchauspieler, wird 39 …

Smalltalk mit … … Büne Huber (50) Sänger Patent Ochsner

«Ich würde so gern mal Salami machen» auf ihr die «W. Nuss» komponiert habe.

Büne Huber, Patent Ochsner meldet sich nach vier Jahren Pause zurück – mit der CD «Johnny». Woher stammt der Titel? Johnny B. Goode ist Chuck Berrys Rock’n’Roll-Archetypus. Das neue Album handelt von ihm. Und ausserdem hat mich mein Vater mitunter Johnny statt Hanspeter genannt.

Sie malen auch. Haben Sie sich schon mal überlegt, etwas komplett anderes zu machen? Ich bin an vielen Dingen interessiert. Es würde mich reizen, eine feine Salami zu machen. Oder ein gutes Olivenöl, oder einen anständigen Tischwein. Aber das wäre wohl eher ein hübsches Hobby. Mein Leben könnte ich damit nicht bestreiten.

Wo kommen Ihnen Textzeilen wie die bockstössigen Himbeerbuben in «W. Nuss vo Bümpliz» in den Sinn? Die bockstössigen Himbeerbuben habe ich beim irischen Schriftsteller Dylan Thomas geklaut. Der hats im Buch «Unter dem Milchwald» verwendet.

Was macht Sie sonst noch happy? Happy macht mich einiges. Aber glücklich macht mich meine Tochter. Sie hat viel Licht in mein Leben gebracht. Ich geniesse jede Sekunde in ihrer Nähe.

Hat sie Ihr musikaliSie sollen Ihren Instrusches Talent geerbt? Ich bin zwar leidenmenten Frauennaschaftlich, aber leider men geben. nicht sonderlich taMein Flügel heisst lentiert. Mir scheint, Frau Blüthner. Sie dass Hannah das ist eine über hunBeste von mir und dert Jahre alte das Beste von ihDame und wird rer Mutter mitlangsam albekommen tersschwach. hat. Sie hat Sie klingt auf «Zucker+ trotzdem Zitrone» zum frisch wie ersten Mal als ein TeenChorsängerin ager. Sie ist mitgewirkt. mir im Lauf Das sage ich der Jahre nicht ohne Dieb ans Herz Büne Huber. Stolz. gewachsen. Patent Ochsner: Nicht zu«Johnny», ab letzt, weil ich 22. Juni im Handel.

«Geschockt» Rihanna kann es kaum fassen.

2009 Rihanna nach Chris Browns Attacke.

Des Königs neue Kinder? SKANDAL ROYAL → Juan Carlos droht neuer Ärger.

Er soll zwei uneheliche Kinder gezeugt haben.

K

aum ist etwas Gras über die Elefantenjagd samt Liebes-Affäre gewachsen, gerät Spaniens König Juan Carlos (74) schon wieder in Bedrängnis: Ein Mann und eine Frau behaupten, die Kinder des Königs zu sein. Einerseits die Belgierin Ingrid Sartiau (46), andererseits der Katalane Albert Sola Jimenez (56).

Ein Gentest hat bestätigt, dass beide einen gemeinsamen Elternteil haben. Ob es sich dabei um Juan Carlos handelt, steht aber noch nicht fest. Und ein König lässt sich nicht so einfach zum Gentest zwingen; Jimenez wills versuchen. Pikant: die Tochter hätte Juan Carlos gezeugt, während er schon mit Sofia (73) verheiratet war. zeb

Kommt nicht zur Ruhe Juan Carlos.

Brad Pitt geht in Deutschland fremd BESUCH → Der Art Basel hat er einen Korb gegeben. Brad Pitt (48) kommt dieses Jahr wohl nicht an die Kunstmesse. Und jetzt das: Der Hollywoodstar geht fremd. Gestern tauchte er auf der documenta 13 in Kassel auf. Pitt traf sich mit amerikanischen Künstlern. Er sei «wie ein normaler Gast» ins Museum gekommen, heisst es. Für die Veranstalter eine Überraschung. «Wir hatten überlegt, ihn einzuladen. Und jetzt ist er da», freut sich Geschäftsführer Bernd Leifeld. Pitt schaut sich heute noch weitere Ausstellungen an. aau

Stippvisite Brad Pitt besucht die documenta.

Fotos: Philippe Rossier, Adrian Bretscher, AP (4), EPA, Reuters, Twitter (2),

tom.wyss @ringier.ch


17

Freitag, 15. Juni 2012

EGOS → Ihre Ex-Lover Chris Brown und Drake be-

kämpfen sich bis aufs Blut. Rihanna ist «geschockt». Prügler 1 Rapper Drake.

katharina.rilling @ringier.ch

R

Prügler 2 Chris Brown.

Schittwunde Chris Brown zeigt Kampf-Spuren.

Bis aufs Blut Browns Security mit Platzwunde.

ihanna (24) scheint ihren Ex-Freunden Chris Brown (23) und Drake (25) immer noch den Verstand zu vernebeln. So sehr, dass die beiden Rap-Rivalen im New Yorker «W.I.P»-Club aufeinander losgingen. Der genaue Ablauf des Abends ist noch undurchsichtig. Sicher ist: Die beiden verwandelten den Raum in ein Schlachtfeld! Der Club ist demoliert, fünf Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Übel erwischt hat es vor allem Browns Bodyguard «Big Pat», der eine Platzwunde am Kopf davon trug sowie eine australische Touristin, die mit 16 Stichen genäht werden musste. Die Polizei räumte das Lokal gegen 5 Uhr morgens. Festnahmen gab es aber bisher keine. Die Luft brannte schon den ganzen Abend: Chris und Drake sollen überein-

ander gelästert und sich ge- Verletzungen anderer oder stichelt haben. Das Fass dem Zerstören von Gegenzum Überlaufen gebracht ständen endete.» Und Rihanna? Die ist hat dann wohl folgende Situation: Brown liess Drake laut einer Freundin «völlig als Friedensangebot eine durch den Wind»: «Sie mag Flasche Champagner an die Aufmerksamkeit verden Tisch bringen. Die kam schiedener Männer. Doch prompt zurück, mit der wenn die sich wegen ihr Nachricht: «Ich fi… die Lie- schlagen, hört für sie der be deines LeSpass auf.» bens. Komm 5 Verletzte, ein Rihanna sei «völlig gedamit klar.» Dazu zückte demolierter schockt» und Drake den Nachtklub. habe gemeint: Mittelfinger. «Das muss ein Danach flogen nicht nur fucking Witz sein». Die sexy Sängerin hatte Fäuste, auch Flaschen. Chris Brown schrieb Chris Brown im Jahr 2009 kurz darauf auf Twitter: verlassen, nachdem er sie «Wie Mädchen mit Fla- im Streit verprügelt hatte. schen werfen? Ihr solltet Danach war sie eine Zeit euch schämen». Der Musi- lang mit Drake zusammen. ker gibt sich als Opfer und Der Gewaltausbruch zwikooperiert mit der Polizei. schen ihren beiden VerflosAuch der Sprecher von Rap- senen geschah nun zu eiper Drake gab jetzt eine Er- nem Zeitpunkt, da Gerüchklärung ab: «Drake hat te die Runde machten, Rinichts falsch gemacht ges- hanna und Brown hätten tern Nacht. Er nahm an kei- ihre alte Romanze wieder ner Schlägerei teil, die mit aufgewärmt. 

ZERT-TIC ON

67 9 *

S

U SIK » A

N

* SMS kostenfrei, weitere Teilnahmebedingungen auf winston.ch. Zugang nur für Raucher über 18 Jahre.

SM

«M

TS KE

1500 K

Anzeige


18 → SPORT

NEWS

SPORT

www.blickamabend.ch

Italien befürchtet ein ganz fieses Päckli DÉJÀ-VU? DÉJ DÉJÀ À-VU? → Italien fürchtet wie 2004 das frühe À-VU?

EM-Aus. Wenn Spanien und Kroatien 2:2-Remis spielen, müssen die Azzurri bereits die Koffer packen. Thabo-Pleite NBA → 48 Stunden nach dem Sieg zum Auftakt der NBA-Finalserie verliert Oklahoma City das Heimspiel gegen Miami mit 96:100 (43:55).

Vieles wird neu FUSSBALL → Ab 14./15. Juli wird auch in der Raiffeisen Super League wieder gespielt. Es gibt neue Anspielzeiten. Zwei Spiele am Samstag um 19.45, zwei sonntags um 13.45 und eines um 16.00 Uhr. Erste Runde: Servette – Basel, Thun – Lausanne, Luzern – Zürich, GC – Sion und St. Gallen – YB.

schnürten Dänemark und Schweden im nordländim letzten Gruppenspiel schen Duell ein 2:2-Päckli – an der Euro ist die «Squa- und die «Azzurri» schieden dra Azzurra» zum Siegen aus. Italien-Goalie Gianluverdammt. Gegen Irland igi Buffon sagte gestern unmuss Italien gewinnen, um verblümt: «Wenn Spanien überhaupt noch theoreti- und Kroatien 2:2 spielen, sche Chancen auf die Vier- lacht sich Europa halb telfinals zu haben. tot.» Ein Blick in das RegleAllerdings sind sie dabei auf Schütment zeigt zenhilfe der «Dann lacht klar und deutstarken Spalich, dass bei sich halb Punktgleichnien angewieheit von zwei sen. Und da Europa tot!» bekommt jeoder mehreder Italiener Albträume ren Teams die Direktbegegnungen zum Massstab geund feuchte Hände. Immer noch präsent nommen werden. Weil nach sind die Erinnerungen an Punkten und Torverhältnis die EM 2004: Damals als drittes Kriterium die Anstephan.gutknecht @ringier.ch

I

→ AUS GROSSVATERS ALBUM

zahl geschossener Tore zur Anwendung kommt, würde ein mögliches 2:2-Remis zwischen Spanien und Kroatien die machtlosen Italiener rauskegeln. Spannung pur in der letzten Runde.  DER EURO-MODUS Kriterien bei Punktgleichheit 1. Punkte aus Direktbegegnung 2. Tordifferenz aus Direktbegegnung 3. Erzielte Tore aus Direktbegegnung 4. Tordifferenz aus Gruppenspielen 5. Erzielte Tore aus Gruppenspielen 6. Uefa-Koeffizientenrangliste 7. Fairplay-Verhalten an der Euro 8. Losentscheid

Rangliste, Gruppe C 1. Spanien

2

5:1

4

2. Kroatien

2

4:2

4

3. Italien

2

2:2

2

4. Irland

2

1:7

0

Torres trifft Macht er mit Kroatien ein Päckli?

Die Geheimnisse von Gomez SUPERMARIO → Wir verraten alles, was Sie über

Deutschlands neuen Euro-Helden wissen müssen. in Treffer gegen Portugal, zwei Tore gegen Holland. Bayern-Stürmer Mario Gomez Garcia (26), wie der Sohn eines spanischen Vaters mit vollem Namen heisst, ist Deutschlands EM-Held. Blick am Abend verrät die Geheimnisse des Super-Stars: Tattoos: Man höre und staune. Gomez ist einer der

wenigen Fussballer, die keine Tattoos tragen. Er hat den Kopf bei der Sache. Mode: Seit 2009 wird Gomez mit Kleidern von Hugo Boss ausgestattet. Boss – der Name ist Programm. Traum: Er ist auch neben dem Platz schnell unterwegs, fährt ein schwarzes BMW-Motorrad, Baujahr 1982. Das beflügelt.

Aberglaube: Gomez trägt immer die gleichen Schienbeinschoner. Er zieht erst den linken Schuh an und benutzt in der Kabine nur die linke Toilette. Das hilft. Schatz: Seit der Schulzeit ist er mit Silvia Meichel (26) zusammen. Wie sagt man so schön: Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau. ho

Tormaschine Mario Gomez trifft und trifft. 1980 Willems siegt in der dritten TdS-Etappe in Boncourt.

Willems und die 6 Streiche an der Tour de Suisse Der Slowake Peter Sagan (22) ist mit bisher vier Etappensiegen der Dominator der Tour de Suisse. Doch an den unglaublichen Rekord von Daniel Willems wird er nicht mehr rankommen. 1980 gewann der heute 55-jährige Belgier die ers-

ten sechs (!) Etappen in Serie. Zum Gesamtsieg reichte es am Ende aber nicht. Willems wurde Fünfter. Sechs Etappensiege in einer Tour de Suisse schaffte 1975 übrigens auch Roger De Vlaeminck (B), allerdings nicht in Folge. rib

Elegant Gomez trägt auch gerne feinen Zwirn.

Fotos: Reuters (3), AP (2), RDB/Paolo Foschini, Kathi Bettels/BlickSport

E


19

Freitag, 15. Juni 2012

Alarmstufe 1 Italien und Pirlo stehen vor dem Aus.

Fan Rooney als Chef-Cheerleader COME ON → Wayne Rooney muss

gegen Schweden noch warten. Dafür sind die Frauen gelandet.

A

Fan Toni Terry wird ihren Mann heute vor Ort anfeuern.

ls «Englands neuer Chef-Cheerleader» wurde Wayne Rooney (26) in der Heimat getauft. Der Stürmer-Star muss heute Abend gegen Schweden noch eine Rot-Sperre aus der Quali absitzen. Auf der Tribüne aber erhält Rooney nun schöne Unterstützung: Denn mittlerweile sind die WAGs (Wives and Girlfriends) der Spieler in Polen und der Ukraine angekommen. Coleen Rooney ist die «Königin der Spielerfrauen». Aber auch Frau Terry wird die «Three Lions» anfeuern. Die Engländer sind also heiss. Ob das Ibrahimovic und Co. beeindruckt? Wohl kaum. wst

& n e t t e W hle macMhen E l l ideo a B r Fuss

mit

t p re i

s

ch a n p Tri York New Haup

Heute schon gewettet? Wetten ist ganz einfach: Setze mit Sporttip auf deine Favoriten an der Europameisterschaft! Direkt am Kiosk oder zuhause auf: www.kohle-machen.ch Neben dem Hauptpreis gibt es Champions League Tickets, Grillpartys für dich und deine Freunde und Wettgutscheine zu gewinnen.

ancen nnch G ew i a c h e n . c h e h c zli e-m Zusätwww.kohl auf

Kein Kaufzwang. Eine Gratisteilnahme pro Person mittels Postkarte an Swisslos, EM, Postfach, 4002 Basel. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.

WERBEANSTALT.CH

Anzeige


20

SPORT

HAMMER → Gattuso (36) zu Sion.

Aber Vorsicht: Viele Weltmeister haben in der Schweiz enttäuscht.

Attraktionen waren sie alle – viele konnten aber die s ist der grösste Trans- hohen Erwartungen nicht fer-Coup im Schweizer erfüllen. Fussball. Ein solch erfolgWeder Christian Karemreicher Spieler wie Genna- beu (Servette), noch Marco ro Gattuso hat hierzulande Tardelli (St.Gallen), Giannoch nie gespielt. carlo Antognoni (Lausanne) oder Doch der Transfer vom Gattuso ist der Günter Netzer italienischen blieben 7. Weltmeister (GC) «Terrier» ins in der Schweiz Wallis birgt in der Schweiz. nachhaltig in Erinnerung. auch Risiken: Erfolgreicher hingegen Seit einem Kreuzbandriss 2008 hat Gattuso kaum waren die Engagements der mehr gespielt. Zudem setz- Weltmeister Néstor Claute ihn monatelang eine sen (Weltmeister mit Armysteriöse Augenverlet- gentinien 1986) und José zung ausser Gefecht. Es be- Altafini (Weltmeister mit stehen Zweifel, ob der ita- Brasilien 1958). Néstor Clausen spielte lienische Weltmeister beim FC Sion wirklich die fünf Jahre bei Sion und war gewünschte Leaderrolle massgeblich am ersten übernehmen kann. Meistertitel 1992 beteiligt. Gattuso ist bereits der José Altafini spielte drei siebte Weltmeister, der sei- Jahre für Chiasso und ne Karriere in der Super schoss die Tessiner 1978 in League ausklingen lässt. die Nationalliga A. 

www.blickamabend.ch

Top oder Flop? Gattuso beendet die Karriere bei Sion.

benedikt.widmer @ringier.ch

E

Kein Titel in der Schweiz In den 70er-Jahren war Günter Netzer die grosse Attraktion.

Pass auf,

Gattuso!

Erfolgreiche Argentinier Néstor Clausen wurde in Sion Meister und Cupsieger.

Anzeige

Fernsehen immer und überall!

Mit ratis 31 Tage g on. nkti Replay-Fu Jetzt n! registriere

Blick TV – dein Programm immer und überall! Mit Blick TV bestimmst du das TV-Programm: Wähle aus 47 Sendern und sichere dir dank gratis Replay-Funktion jederzeit Zugriff auf deine Lieblingssendung der letzten 31 Tage. Und das alles ohne Abo-Gebühren. Jetzt auch via iPhone oder iPad. Einfach registrieren und nie mehr etwas verpassen. Mehr dazu auf www.blick.tv

Fotos: Keystone (2), Imago, EQ Images

Gastspiel in Genf Christian Karembeu wurde bei Servette nicht glücklich.


B.o.B

22. Juni 2012 im Saalbau Rhypark in Basel. Live und exklusiv: Die Energy Live Session mit B.o.B. Türöffnung 19.00h, Beginn 20.00h (45 Min.). Tickets gibt’s bei Energy in Basel / Bern / Zürich, energy.ch und www.facebook.com/swisscom oder sende B.o.B (80Rp.) an 9099. «Strange Clouds», das neue Album, überall im Handel erhätlich.


23

Freitag, 15. Juni 2012

→ HÖRER DES TAGES

Life

Die Zeiten, in denen man zum Telefonieren noch solche Telefonhörer benutzt hat, sind längst vorbei. Und doch macht sich der Old-School-Hörer gut zum Smartphone. Bei geschenkidee.ch für 29.90 Franken.

Die Welt von

Xavier

Er schae den Schritt vom Serien- zum Kinostar. Schauspieler Xavier Samuel ist Australiens heissester Export seit Kylie Minogue. anda.nujic @ringier.ch

Musik Der 28Jährige spielt Gitarre. Seine Yamaha C 40 hat er auf Reisen immer dabei.

T

Liebe Seit 2010 ist er mit dem deutsch-iranischen Modell Shermine Sharivar zusammen.

Fotos: WireImage, Getty Images, Thinkstock

Heimat Xavier wuchs im australischen Adelaide auf.

Mr Cool Auf dem roten Teppich zeigt er sich elegant im Anzug.

Naschkater Der Sunnyboy liebt belgische Schokolade.

Trophäe 2011 gewann er mit Robert Pattinson den MTV Movie Award für «Best Fight».

wilight-Fans wird der Newcomer aus Down Under nicht unbekannt sein. In «Eclipse» – dem dritten Teil der Vampir Saga – kämpfte Xavier Samuel als Blutsauger Riley gegen Robert Pattinson. Und schaffte damit den Sprung auf die internationale Kinoleinwand. Doch der Erfolg kam nicht über Nacht. Schon seit seinem Schulabschluss bastelte der Sunnyboy fleissig an seiner Schauspielkarriere. Mit Erfolg: 2003 ergatterte er eine Hauptrolle in der australischen Erfolgsserie «McLeods Töchter». Seit gestern ist der 28Jährige wieder im Kino zu sehen. In «A Few Best Men» – der australischen Version von «The Hangover» – schlägt er sich als angehender Bräutigam mit einer Horde wild gewordener Trauzeugen umher. 

Fashion Vor seiner Schauspielkarriere arbeitete er in Sydney in einer Herrenboutique.


24

MODE/BEAUTY

www.blickamabend.ch

Die Modesünd der Männerwelt

Keith Urban Da hat wohl nur seine Frau Nicole Kidman eine Stylistin.

FAUX-PAS → Kurze Hosen, weisse

Socken und Adiletten? Nein danke, sagt Nadine Strittmatter. Das Topmodel nennt sieben MännerModesünden.

1

Kurzarmhemden Dieses unvollendete Stück Stoff müffelt auf den ersten Blick nach Achselschweiss und Aktenordner! Typischer Grün-GruftiBeamten-Look, im schlimmsten Fall hat das Hemd noch miese Stoffqualität. Der Mann von Klasse trägt auch im Sommer Langarmhemden – und krempelt die Ärmel hoch!

Leonardo DiCaprio Mit Liebestötern an den Füssen.

Weisse Hose Wenn George Clooney mit Brad Pitt am Strand barfuss in schneeweissen, hochgekrempelten Hosen lustwandelt – nichts dagegen! Aber sonst? Sonst haben weisse Hosen an Männerbeinen nichts zu suchen. Sieht billig aus – und macht dick. Stilvoller: rote oder grüne Hosen.

2

Mickey Rourke Strassen-Schreck in weisser Hose.

Sandalen Bei JesusLatschen verschlägt es der gutmütigsten Frau erst den Atem, dann die Lust! Denn Männer in Sandalen lösen automatisch Fluchtreflexe aus. Besonders, wenn Pediküre ein Fremdwort zu sein scheint. Tragen Sie Slippers, Biker Boots, Budapester oder coole Sneakers – und wir liegen Ihnen zu Füssen!

3


25

Freitag, 15. Juni 2012

en e

→ BEAUTYNEWS

Intensive Care REICHHALTIG → Männer cremen sich nicht gerne ein, so viel steht fest. Deshalb bekämpft die Pflegeserie Men + Care von Dove trockene Haut schon beim Duschen mit Micromoisture-Technologie.

Seal War die windschlüpfrige Hose auch für Heidi zu viel?

Duschgel, 250 ml für 3.55 Fr., Deodorant-Spray, 150 ml für 4.95 Fr. und Deodorants Roll-On, 50 ml für 4.50 Fr. Im Detailhandel.

Enge Badehosen Nein danke! Männer in enger Hose wollen wir nicht sehen. Also weg mit dem MarcSpitz-Modell im Tarzan-Dreieck-Look, diesem Mini mit vorgetäuschter Hasenpfötchen-Potenz! BeachBoys tragen 2012 Shorts, fröhlich, bunt und wild bedruckt. Und kein RiminiModell anno 1955.

Peter Andre Der Sänger mit stolzer Brust in engem Shirt – peinlich.

Globetrotter EXOTISCH → Ein Mix aus Minze, Lavendel und Orangenblüten verleiht «Le Male» von Jean Paul Gaultier eine orientalische Note und macht ihn so zum idealen Duft für echte Weltenbummler.

5

125 ml für 111 Fr. Limitierte Auflage, im Fachhandel.

Zu enge Kleidung Mal ehrlich: In Ihren Matura-Anzug passen Sie echt nicht mehr. Auch Hochwasserhosen sind derzeit nicht en vogue. Deshalb, liebe Männer, kauft Kleider gross genug. Für Hemden gibt es beispielsweise eine simple Regel: Sie müssen nur an den Schultern perfekt sitzen. Sonst haben sie zu fallen wie Feste – locker und leicht.

4

Frischekick NACHHALTIG → Die «Energy Q 10»-Linie von Nivea for Men sorgt dafür, dass Ihre Haut selbst nach einem langen Tag noch frisch aussieht. Gesichtsgel, 50 ml für 17.80 Fr., Gesichtscreme, 50 ml für 17.80 Fr., After Shave Balsam, 100 ml für 11.90 Fr. und Augen Roll On für 14.80 Fr. Im Detailhandel.

Zeig mal her Fürs Green Blaue Hose.

Russell Brand Abschiedsgeschenk seiner Ex Katy Perry?

Jack Black Leider spiessig im Hawaii-Hemd.

Schals Auch wenn Johnny Depp ihn zu seinem Markenzeichen gemacht hat – Schals trägt man(n) nur, wenns draussen bitterkalt ist – und dann weder verspielte Muster noch dünne Stöffchen. Sommer und Männer mit Schals haben nichts gemeinsam.

7

Bedruckte Hemden Es gibt nur einen Mann, der bedruckte Hemden tragen darf. Hollywood-Star Tom Selleck aus der 1980er-Kult-Serie «Magnum». Für alle anderen Männer gilt: Finger weg von wilden Prints, Tiermotiven, Comic-Figuren oder Blödmann-Sprüchen. Das Zauberwort 2012 heisst uni.

Fotos: Dukas (4), Getty, Bulls, ZVG

6

39.95.–

Céline (15) hat eingekau … … eine blaue Jeans. Am Samstag mache ich mit drei Freundinnen bei einem Golfturnier mit. Und wir wollen das gleiche Outfit tragen. Also haben wir uns alle diese Jeans bei Tally Weijl gekauft. Das passende Oberteil dazu fehlt uns leider noch. Ich werde die Jeans aber sicher auch zu anderen Gelegenheiten anziehen und sie dann mit einem T-Shirt und Ballerinas kombinieren.


TV AB 16 UHR

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

17.30 Guetnachtgschichtli 17.40 Telesguard 18.00 Tagesschau 18.15 5 gegen 5 (W) 18.40 Glanz & Gloria 19.00 Schweiz aktuell 19.25 Börse 19.30 Tagesschau 19.55 Meteo

13.25 Rosamunde Pilcher – Wind der Hoffnung. Romanze (D 1997) 15.00 McLeods Töchter 15.45 Tour de Suisse 17.40 Fussball: Uefa Euro 2012, Vorrunde Gruppe D, Ukraine – Frankreich

16.00 Tagesschau 16.10 Giraffe, Erdmännchen & Co. 17.00 Tagesschau 17.15 Brisant 18.00 Verbotene Liebe 18.50 Drei bei Kai 19.45 Wissen vor 8 – Werkstatt 19.50 Wetter 19.55 Börse

20.05 SF bi de Lüt – Töfflibuebe Von Näfels über die Sattelegg nach Willerzell 21.00 Ab auf die Alp! – Wie Städter zu Sennen werden Harte Zeiten 21.50 10 vor 10 22.15 Meteo 22.20 Arena 23.45 Tagesschau Nacht 0.05 Belmondo – Der Teufelskerl D Komödie (F/I 1973) mit Jean-Paul Belmondo

20.05 Fussball: Uefa Euro 2012 Magazin 20.20 Fussball: Uefa Euro 2012 Vorrunde Gruppe D Schweden – England, live aus Kiew. Moderator: Rainer M. Salzgeber. Kommentator: Bernard Thurnheer 23.15 Terminator 2 – Tag der Abrechnung D Action (F/USA 1991) von James Cameron mit Arnold Schwarzenegger 1.45 Bandidas Komödie (F/MX 2006)

20.00 Tagesschau 20.15 Fussball: Uefa Euro 2012 Vorrunde Gruppe D Schweden – England, live aus Kiew. Reporter: Gerd Gottlob. Experte: Mehmet Scholl 23.15 Waldis Club Gäste: Matze Knop, Sven Lorig, Campino 0.00 Tatort: Die Liebe und ihr Preis Krimi (D 2003) mit Dominic Raacke, Boris Aljinovic 1.30 Tagesschau

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

14.15 Die Küchenschlacht 15.00 Heute 15.05 Topfgeldjäger 16.00 Heute – in Europa 16.15 EM-Studio 18.00 Fussball: Uefa Euro 2012, Vorrunde Gruppe D, Ukraine – Frankreich

15.50 Malcolm mittendrin 16.15 ZiB Flash 16.20 Malcolm mittendrin 16.40 Scrubs 17.05 Die Simpsons 17.50 Fussball: Uefa Euro 2012, Vorrunde Gruppe D, Ukraine – Frankreich

16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 Heute in Österreich 17.40 Sommerzeit 18.30 Konkret 18.51 Infos und Tipps 19.00 Heute 19.30 ZiB 19.49 Wetter 19.55 Sport

20.15 Der Alte Das zweite Kreuz 21.15 Soko Leipzig Hajos Geheimnis/Grauzone 22.45 Heute-Journal/Wetter 23.15 Aspekte Eine Künstlerfamilie und ein brisantes Waffengeschäft/ Die Tricks des US-Werbehelden George Lois u. a. 23.45 Lanz kocht 0.50 Heute Nacht 1.05 Fussball: Uefa Euro 2012 Vorrunde Gruppe D (W) Ukraine – Frankreich

20.00 ZiB 20/Wetter 20.15 Fussball: Uefa Euro 2012 Vorrunde Gruppe D Schweden – England, live aus Kiew. Kommentator: Boris Kastner-Jirka. Analytiker: Roman Mählich 22.45 Fussball: Uefa Euro 2012 Highlights 23.25 Was gibt es Neues? – Classics 0.00 ZiB 24 0.20 Las Vegas Ein Mann sieht rot 1.40 Ternitz Tennessee (W)

20.05 Seitenblicke 20.15 Der Alte B Das zweite Kreuz 21.20 Am Schauplatz (W) B 22.00 ZiB 2 22.25 Euromillionen 22.30 Lewis – Der Oxford-Krimi: Die Dämonen der Vergangenheit B Krimi (GB 2006) 0.05 Mankells Wallander: Eifersucht B C Krimi (D/SE 2010) mit Krister Henriksson 1.30 Medicopter 117

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

15.00 Familien-Fälle 16.00 Richter Alexander Hold 17.00 Niedrig und Kuhnt 18.00 Pures Leben – Mitten in Deutschland 18.30 Lenssen 19.00 K11 19.30 Push

16.00 Familien im Brennpunkt 17.00 Betrugsfälle 17.30 Unter uns 18.00 Explosiv 18.30 Exclusiv 18.45 Wetter 19.05 Alles was zählt 19.40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

12.25 Malcolm mittendrin 13.20 Scrubs 14.40 The Big Bang Theory 15.35 How I Met Your Mother 17.00 Taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons 19.05 Galileo

20.00 Nachrichten 20.15 Weibsbilder Sketch-Comedy-Show mit Mackie Heilmann, Judith Döker, Sabine Menne 21.15 Weibsbilder Sketch-Comedy-Show 22.10 Weibsbilder Sketch-Comedy-Show 23.10 Sechserpack Mobbing & Jobbing 0.10 Forbidden TV Erotik-Clips 1.55 Mensch Markus Mit Markus Maria Profitlich

20.15 Die ultimative Chart Show Die erfolgreichsten SynthiePop-Hits aller Zeiten! Gäste: The Human League, Alphaville, Roxette, JeanMichel Jarre, Polarkreis 18, Faithless 23.00 4 Singles 0.00 Nachtjournal/Wetter 0.30 Die ultimative Chart Show (W) Die erfolgreichsten SynthiePop-Hits aller Zeiten! 3.10 Nachtjournal (W)

20.15 Der Einsatz Thriller (USA 2003) von Roger Donaldson mit Al Pacino, Colin Farrell 22.25 Bad Boys – Harte Jungs Action (USA 1995) mit Will Smith, Martin Lawrence 0.35 Steven Seagal – Out for a Kill Thriller (USA 2003) mit Steven Seagal 2.15 Blockbuster TV – Making of 2.25 Der Einsatz (W) Thriller (USA 2003)

TOP

Nicht verpassen

→ SWR

→ ARTE

12.40 Pinguin, Löwe & Co. 13.30 Planet Wissen 14.30 Da wo die Herzen schlagen. Drama (A/D 2004) 16.00 Aktuell 16.05 Kaffee oder Tee 17.00 Aktuell 17.05 Kaffee oder Tee 18.00 Aktuell 18.09 Börse 18.12 Wetter 18.15 Mensch Leute 18.45 Landesschau 19.45 Aktuell 19.58 Wetter 20.00 Tagesschau 20.15 Expedition in die Heimat 21.45 Aktuell 22.00 Nachtcafé 23.30 Spätschicht 0.15 SWR3 Latenight

16.35 Die hohe Schule chinesischer Kochkunst 17.30 Frankreichs mythische Orte (29/40) 17.55 X:enius (W) 18.25 Kontinente in Bewegung (5/5) (W) 19.10 Journal 19.30 Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Grossbritannien (5/10) 20.15 Happy Birthday, Lang Lang! 22.10 Der Mann der über Autos sprang. Abenteuer (D 2010) 23.55 KurzSchluss – Das Magazin 0.50 Die schlafende Stadt 1.50 28 Minuten

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

16.05 Reiseziel Bodensee 16.15 So liebt und küsst man in Tirol 17.45 History 18.30 Nano 19.00 Heute 19.10 Allein gegen den Wind – Der Weltumsegler 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau 20.15 Bauch weg – Expedition in eine Problemzone 21.00 Makro: Nähen bis zum Umfallen 21.30 Auslandsjournal extra 22.00 ZiB 2 22.25 Eine Affäre Undercover. Action (D/ USA 2008) 23.50 10 vor 10 0.20 Wir sind Kaiser Deluxe

16.00 Menschen, Tiere & Doktoren 18.00 Mieten, Kaufen, Wohnen 19.00 Das perfekte Dinner 20.00 Prominent! 20.15 CSI: Miami. Die Todes-Bar/Sturmfront 22.00 CSI – Den Tätern auf der Spur. Ein fliegender Beweis/Wie Kain und Abel 23.55 Nachrichten 0.15 CSI: Miami (W)

17.40 How I Met Your Mother (W) 18.05 The Big Bang Theory 18.30 How I Met Your Mother (W) 18.55 How I Met Your Mother. Der Captain u. a. 20.15 Castle. Neuanfang 21.10 The Mentalist. Hoffen und lügen u. a. 23.00 The Mentalist 23.55 The Mentalist (W) 2:10 Castle

© 2012

20.15 Uhr auf Pro 7 James Clayton (Colin Farrell), ein brillanter Programmierer, lässt sich vom zwielichtigen Walter Burke (Al Pacino) für die CIA anwerben. In einem versteckten Ausbildungslager lernt er vor allem eines: Traue nichts und niemandem. – Raffiniertes Katz-undMaus-Spiel mit exzellenten Hauptdarstellern.

→ Bauch weg – Expedition in eine Problemzone 20.15 Uhr auf 3 sat Frau H. hat sich in den letzten Jahren gehen lassen und kämpft nun im Fitnessstudio gegen ihre Problemzone. Die Reportage begleitet sie und drei weitere Bauchträger bei ihrem Kampf gegen das «Hüftgold».

→ Belmondo – Der Teufelskerl 0.05 Uhr auf SF 1 In seiner Pariser Wohnung schreibt François Merlin an einem Roman. Da seine Fantasie durch die Wirklichkeit beflügelt wird, bestimmt die Beziehung zur Nachbarin den Verlauf. – Jean-Paul Belmondo oszilliert grandios zwischen Realität und Fiktion.

Impressum

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 629 000 (MACH 2012-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Stv. Geschäftsführer: Frank Eimer Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps

→ KABEL 1

C Dolby D Zweikanalton

→ TV-TIPPS DES ABENDS

→ Der Einsatz

13.00 Ein Engel auf Erden 14.05 Charmed 15.00 Ghost Whisperer 15.50 Cold Case. Baby Blues 16.45 News 16.55 Two and a Half Men. Die haarähnliche Substanz u. a. 17.50 Abenteuer Leben – täglich neu entdecken 19.00 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20.15 Castle. Die Schatzkarte 21.15 Body of Proof. Die helfende Hand 22.15 Cold Case. Der Jäger kehrt zurück u. a. 0.10 Without a Trace

A S/W B Untertitel

www.blickamabend.ch

c 1999 v1.1 eps

26


27

ESSEN

Freitag, 15. Juni 2012

ZÜRICH Heller, freundlicher und grosszügiger Blick ins neue Commercio.

Basta! Da passt die Pasta BASEL

Restaurant Aroma Sattelgasse 3

Im gediegenen Lokal im ersten Stock an der Sattelgasse versteckt sich Basels bestes Pasta-Restaurant. Klein, aber fein! Tipp: Spaghetti alla gricia.

BERN

Spaghetti mit Tradition

PASTA A GOGO → Gute Spaghetti kommen nie aus

der Mode. Ein Wiedersehen mit einem alten Freund. janine.urech @ringier.ch

I

n den 1980ern war das Commercio im Zürcher Seefeld mein Stammlokal. Es war laut, eng, jeden Abend rappelvoll. Und es gab die besten Spaghetti der Welt. Später, viel später, wurde das Commercio die Kantine von meinem Mann und mir. Aus zwei leckeren Gründen: Spaghetti Carbonara (Ehemann) und Spaghetti Nicotera (ich). Seit dem Umbau vor einem Jahr sind wir nicht mehr im Commercio gewesen. Heller soll es geworden sein, freundlicher und grosszügiger. Stimmt. Doch der Charme des alten

Commercio ist weg. Auch Eigelb, Rahm, schwarzer wenn die einzigartige Pfeffer) und Nicotera Bartheke aus dem Jahr (Kalbsgeschnetzeltes mit 1919 geblieben ist. Oder Rahm und Steinpilzen). Zur vielleicht bin ich einfach Vorspeise haben wir Lust nur eine alternde Nostalgi- auf ein Rindscarpaccio mit Parmesan, kerin. Dafür ist der Ser- Die Saucen sind serviert mit vice perfekt Knoblibrot. hausgemacht. Schmeckt wie eh und je: Coole Kell- Die Pasta auch. okay. Meine ner, schnelle Nicotera sind Bedienung, lockere Italia- nach wie vor ein Gedicht. nità. Auf der Karte würde Zufrieden ist auch mein mir alles schmecken: die Mann mit seinen CarboSalate, Antipasti, die selbst- nara. Er ist sich allerdings sigemachten Pasta, die zwölf cher, dass die Rezeptur verschiedenen Spaghetti leicht geändert hat. Wo heuoder Penne, die drei Fleisch- te Speck drin ist, war es gerichte. Natürlich bestellen früher Schinken. Ein ganz wir unsere Lieblinge – Spa- spezieller Schinken. Und ghetti Carbonara (Speck, diese Pasta schmeckten raf-

Fotos: Flurin Bertschinger/Ex-Press, ZVG

→ PIMP IT UP

Spaghetti Factory

Kornhausplatz 7

Restaurant Commercio

Mühlebachstrasse 2 8008 Zürich Tel. 044 250 59 30 Vorspeisen: Rindscarpaccio mit Parmesan, Zitrone, Olivenöl, dazu Knoblibrot, 19.50 Fr. Hauptgang: Spaghetti Nicotera, 22.50 Fr.; Spaghetti Carbonara, 20.50 Fr. Dessert: Caramelköpfli, 8.50 Fr.; Panna Cotta, 10.50 Fr. Espresso: 4.50 Fr. Wir haben bezahlt: 105.50 Fr. Essen: Ambiente: Service: Gäste:

      

finierter. Meint mein Mann. Trotzdem: Wer Lust auf perfekte Spaghetti hat, schnell und unkompliziert essen möchte, ist im guten alten Commercio (seit 1973) an der richtigen Adresse. 

Erdbeer-Heidelbeermix auf Brioche

Für 4 Personen:  1 Brioche (200g) – oder Einback – in feine Scheiben schneiden, 1 Ei mit ½ EL Zucker gut verrühren.  Briochescheiben durch den Ei-Zuckermix drehen und in einer heissen Pfanne mit etwas Butter beidseitig goldbraun backen.  300 g Erdbeeren in feinen Ragout schneiden, zusammen mit 100 g Heidelbeeren und 2 EL Zucker mischen und auf die noch warmen Briochescheiben anrichten.  Mit gehackter Minze und Zimt-Zucker (1 EL Zucker und 1 Messerspitze Zimt mischen) ausgarnieren und servieren.

Saisonal Erdbeeren schmecken jetzt am besten.

Kaum ein Restaurant in Bern hat eine grössere Pasta-Auswahl als die Spaghetti-Fabrik des Zürcher Gastrounternehmens Bindella.

ST. GALLEN

Restaurant Acquarello Davidstrasse 38

Der Italiener um die Ecke. In stilvollem Ambiente erlebt man hier «La bella Italia». Dazu gehören Nudelgerichte, die genau so sind, wie sie sein sollten.

LUZERN

Ristorante La Terrazza Metzgerrainle 9

Der Italiener mit der schönen Terrasse direkt an der Reuss hat diverse feine Pasta-Gerichte auf Lager. Am Mittag gutes Kombi-Angebot.

Tipps vom Profi www.michaschaerer.ch


28

RÄTSEL

www.blickamabend.ch Wochenpreis:

→ KREUZWORTRÄTSEL

Wert: 1447 Franken

1 × ein Set mit Glastisch und 2 Stühlen von gaga & design im Wert von 1447 Franken! Gewinnen Sie ein Set, bestehend aus dem Glastisch «Frame» sowie zwei handgefertigten Stühlen «Two Rings» in grau, für drinnen oder draussen, aus der aktuellen Kollektion des angesagten Labels gaga & design. www.gagaanddesign.ch

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken! Nicht übertragbar, 1 Jahr gültig, keine Barauszahlung.

Teilnehmen

SMS: Sende Sie folgenden Inhalt an die 920

(CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse.

Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921

(CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz)

Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231 (gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 17. Juni 2012, 24.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

Lösungswort vom 13. Juni: FLUEGEL Die Gewinner der Kw 23 (2 Nächte im Ferienverein-Hotel) werden schriftlich benachrichtigt.

→ BRÜCKEN

2 3 4

2

3

5

3

3

4

6

1 6

1

3

4

5

4

leicht

3 1 2 3

4 2 3

6 3 1 3

1

2 3 2

Conceptis Puzzles

3 4 3 2 11010001709

mittel

2

2

2

4 4 2

4

2 2

2 1

3 1 4

5 2

2 2 1

6

4

3

3

Conceptis Puzzles

2 3 1

2

3 3 3 2

1

3 3 2 3

11010001959

→ BIMARU

So gehts:

Conceptis Puzzles

So gehts:

08010007989

Jede Insel ist durch mind. eine Brücke mit einer anderen Insel verbunden. Die Zahl in der Insel zeigt, wie viele Linien (Brücken) dort enden. Brücken sind horizontal oder vertikal – nie diagonal. Inseln haben einfache oder doppelte Brücken. Am Schluss sind alle Inseln miteinander verbunden. www.raetsel.ch/bruecken

2

Beispiel:

2

1

3

1

4

4

4

5

1

1 2

2

3 3 8

3 2 1

3 2 5

2

5 1 2 1 1 2

3

3 3

2

1

2 3

4

0

1

4

3 2 → →6SUDOKU SUDOKU schwierig 2 3 2

2

3

3 8

1

2 5 1

13 24

11010001946

9

7 6 5

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

3 4 9

Conceptis Puzzles

2

2

4

0

4

0

4

mittel

3

9 7 2 1 8 6

5 7 06010015049

schwierig

6

3

5 4 7 3 1 2 8 8

4

8 1

6

5 6 3 3 1 9 7 5 9

Conceptis Puzzles

06010002570


Illustration: Alain Scherer

Freitag, 15. Juni 2012

29

UNTERHALTUNG

Das 24 Stunden Horoskop

Heute von der dipl. psych. Astrologin FIA/SAB Pascale Portmann

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Ein Grillabend in einer gemütlichen Runde wäre genau nach Ihrem Geschmack. Lancieren Sie eine Spontanparty. Flop: Seelenstriptease ist nicht so Ihr Ding. Ziehen Sie sich aus solchen Diskussionen zurück und gehen Sie Ihre eigenen Wege.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Eine Liebesangelegenheit kann jetzt bereinigt werden. Auch wenn Sie vom Ergebnis nicht begeistert sind, können Sie einen positiven Schlussstrich ziehen. Flop: Sie ahben es selber in der Hand, um den Liebeskummer zu heilen.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Unabhängig von äusseren Begebenheiten, werden Sie von einem erfüllenden, glücklichen Gefühl in Ihrem Innern getragen. Flop: Ihnen steht der Sinn nicht nach Partytrubel und Ausgang. Machen Sie es sich zu Hause gemütlich.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Sie denken, ohne fremde Hilfe sei Ihr Plan nicht durchzuführen. Die Sterne stellen Ihnen das nötige Rüstzeug bereit, es allein zu schaffen. Flop: Werfen Sie nicht gleich die Flinte ins Korn. Bleiben Sie sich selber treu, dann kommt alles gut.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Eine Begegnung oder vielleicht ein Flirt bringt Ihr Blut in Wallungen. Es ist an Ihnen, rechtzeitig die grossen Segel zu setzen. Flop: Machen Sie den gleichen Fehler nicht noch mal. Vertrauen Sie ganz darauf, was Ihr Herz Ihnen sagt.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Es spricht nichs dagegen, eine alte Liebe zu treffen. Ein wenig in alten Erinnerungen schwelgen tut gut. Aber mehr ist nicht mehr dabei. Flop: Beziehen Sie nicht jede Unstimmigkeit auf sich. Differenzieren Sie etwas.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Andere haben ähnliche Schwachpunkte wie Sie. So können Sie sich einen Fehler besser verzeihen. Sie werden zum begehrten Krisenratgeber. Flop: Kratzen Sie eine verheilte Wunde nicht erneut auf. Lenken Sie sich ab.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Eine Mischung aus vornehmer Reserviertheit und erdiger Sinnlichkeit macht Sie sehr attraktiv. Flop: Auch wenn der Erwartungsdruck zunimmt, gehen Sie, ganz gemäss Ihrem Steinbockcharakter, mit Bedacht an die Sache heran.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Es gibt Veränderungen, die sind unumgänglich. Setzen Sie Ihre Energie dafür ein, Altes über Bord zu werfen und Platz für Neues zu schaffen. Flop: Vermutlich müssen Sie ein paar Privilegien hergeben. Danach fühlen Sie sich aber frei.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Auf Samtpfoten begeben Sie sich auf neue Liebespfade. Aus dem stolzen Löwen wird eine schnurrende Schmusekatze. Flop: Kratzt Ihnen jemand am Lack? Verhalten Sie sich einfach ruhig und gehen Sie im stillen Kämmerlein über die Bücher.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Es spricht nichts dagegen, sich mit der konkreten Umsetzung wichtiger Ziele zu befassen. Die Chancen für ein gutes Gelingen sind super. Flop: Nicht jeder, der etwas von Ihnen will, möchte Sie zum Kampf herausfordern. Hören Sie in Ruhe zu.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Mit dem Blick für das Wesentliche kommen Sie heute effizient voran. Alles, was nicht dringend notwendig ist, wird vom Tagesplan gestrichen. Flop: Behalten Sie wichtige Dinge erst mal für sich. Auf Kommentare können Sie verzichten.

Die diplomierte Astrologin Pascale Portmann lebt und arbeitet in Zürich. Nebst ihrer publizistischen Arbeit ist sie als ganzheitlich orientierte, psychologisch-astrologische Beraterin und Seminarleiterin in eigener Praxis tätig: www.astro-resource.ch

W I TZ E DE S A B E N DS Ein Mann sitzt in einer Bar vor einem Bier und muss das WC aufsuchen. Damit niemand von seinem Bier trinkt, klebt er einen Zettel mit folgender Aufschrift auf das Bierglas: «Ich habe in dieses Bier hineingespuckt!» Als er wieder vom WC zurückkommt, befindet sich ein zweiter Zettel auf dem Bierglas mit folgender Aufschrift: «Ich auch!» Wieso hat die Nasa noch nie eine Frau auf den Mond geschickt? Weil am Mond keine Reinigung notwendig ist.


30

COMMUNITY

Die Singles des Tages Stéphanie sucht ...

«... einen spontanen und ehrlichen Traummann» Alter: 24 Jahre Wohnort: Reinach BL Grösse: 1,70 m Beruf: Studentin Sternzeichen: Krebs Mein Getränk: Wodka Red Bull.

www.blickamabend.ch

Shaz mir sind zwar ersch sitm 28.5.12 wieder zeme. Aber du bish mi Ma woni ubr aues liebe. Danke für jedi Sekunde womr zuelosish. Dini Shnuggelshnitte Hallo Schmüsi, ich freu mich uff unser Wellness-Wucheänd in Kandersteg. Lieb Di ganz fescht und gib Dich nümm här. Dicke Kuss uff e Buchnabel. Di Schnupfebär. Georgia Gervasi, ich möchte Dir danken was Du und die Familie für mich gemacht habt, es war eine schöne Zeit. Danke. Sabine

Mein Sound: Hip-Hop und R’n’B. Meine Hobbys: Shoppen, Ausgang, Guggenmusik und Streetdance. Törnt an: Ein sexy Körper.

Du (m), bruni Haar ca. am 8i vorem Stall 6, ich mit de Jeansjagge ufem Velo. Din Blick laht mich nüm los! ;) 078 888 55 19

Ist sexy: Tattoos. Für meinen Liebsten würde ich: Alles machen. Ich verführe mit: Meinem Lächeln. Kontakt:1506_stephanie@bsingle.ch

Cédric sucht ...

«... eine Traumfrau mit Sexappeal» Alter: 18 Jahre Wohnort: Wohlen BE Grösse: 1,80 m Beruf: Kaufmann Sternzeichen: Steinbock Mein Club: X-tra in Zürich.

Min Lotusblüemli, daa hesch endlich din lang gsuechte Schatzchäschtli iitrag ;) lieb dich soo <3 dini zicke :-*

Mis fliissige Bienli, im Moment isch leider alles kompliziert zwüsched eus, mir sind hässig & gnervt. debi simer doch fürenand bestimmt :(

Törnt ab: Mundgeruch. Ich verliebe mich: Wenn alles stimmt.

I love you all

Schatzchäschtli ...

ShuShu ich chan dir ned sege wie vil du mir bedütish. Du bish die aller best Person i mim Lebe. Dank Dir hani d wahri Fründshaft entdeckt. Ti amo da Rosy

t, Du (m) blond, Hu m Winfahrsch im 2er vo 0, 7.3 . ca en Se thi HB m us. stigsh im Fotizetru eld s, m Ich mit snakebite :)) 9 32 90 di 076 52

Louli i wett ds du weisch ds du mis Härz bisch! 16 Jahr isch e Zyt wo vrbindet u es Band wo niemer je cha trennä! I liebe di u i vrmissä di scho iz L.

am Fritig Du mitm rote hämd wo ht molliec h, isc ide Galvanik gsi d sich hen ck Bli i eus rt, Ba t lig, mi ch! do troffe, meld di

Ach min Goldfisch (: du bisch unglaublich toll!! Bin jedesma froh dass ich dich ha! Din Fisch (:

Hoi Muus, morn isch es sowit. Ich wird uf dich warte und denn ganz lut säge: JAAA. ICH WILL. Denn mini Liebi zu Dir wird immer grösser. Love you. Dein Babee I probiere hüt zum 7mol Saskia us Koblenz z`erreiche! Dini Zugbegleitig fählt mer sehr, sit 3 Wuche! Wär schö würs hüt klappe! Schrib mer doch a: rene13@postmail.ch

Stärnli ich bin mega stolz uf dich das jetz alles hinder dir hesh mit de lap und i lieb dich über alles miin snugg <3 diis Blüemli

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

-Schnügel des Tages

Mein Getränk: Whiskey Cola. Ein Star, der mich beeindruckt: Der Sänger Pitbull. Mein bester Anmachspruch: «Hast du Feuer?» Das würde ich an mir ändern: Nichts. Verzeihen kann ich: Immer. Törnt ab: Mundgeruch. Für meine Liebste würde ich: Alles machen. Wenn ich traurig bin: Trinke ich. Kontakt: 1506_cedric@bsingle.ch

Katzen sollen gut und gerne posieren? Unser Schnügel von heute beweist, dass dem tatsächlich so ist! Ein Bild von Petra Kunz. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Oder machen Sie mit beim Facebook-Schnügel (erscheint jeden Freitag): Laden Sie das Foto Ihres Schnügels auf unsere Seite: www.facebook.com/blickamabend.


31

Freitag, 15. Juni 2012

Streetspy

→ GENERATION-CLASH

von Laura Anahi & Rita Peter

Knopf am Bauch

1

Im Achtzigerjahre-Revival darf nebst Neon, hellen verwaschenen Jeans und Netz-Shirts auch die auf Bauchnabelhöhe verknotete Bluse nicht fehlen. Das Jeanshemd eignet sich dafür am besten. Als ideale Ergänzung trägt man ein weisses Ripp-Shirt und eine Taillen-betonte, etwas höher geschnittene Jeans dazu. Natürlich kann man den Knoten auch in ein grosses Shirt machen. Doch das verformt sich danach so sehr, dass man es ab dann immer mit einem Knoten tragen muss.

1

Kristina, Köchin aus Zürich

2

Larissa, Schülerin aus Bern

3

Mirjeta, Schülerin aus Bern

Jung, revolutionär und keusch in die Ehe. Elder Statesman Jürg Ramspeck @ringier.ch

Liebe Joëlle, nun geben also amerikanische Mädchen ihren Vätern das Versprechen, ihre Jungfräulichkeit erst in der Hochzeitsnacht zu opfern, und leisten auch noch einen feierlichen Eid darauf. Und das Thema mäandert selbst diesseits des Atlantiks durch die Gesellschas-Ressorts der Medien. Findest du dieses zeremonielle Keuschheits-Gelöbnis abstossend, lächerlich, entwürdigend? Oder meinst du, es kommt hier auf bizarre Weise etwas zur Sprache, worüber nachzudenken für deine Generation nicht nur ganz abwegiger Nonsens ist? Young Küken Joëlle Weil @ringier.ch

2

Diese Woche habe ich mir ein altes Interview des verstorbenen Sexualaufklärers Oswalt Kolle angesehen. Mitdiskutiert hat ebenfalls die deutsche Rapperin «Lady Bitch Ray», die sich für den «Fotzen-Power» stark macht. Heisst: Sie plädiert für eine offene Sexualität und fordert Frauen auf, ihre körperlichen Bedürfnisse zu stillen, indem sie sich nehmen, was sie wollen. Auch Herr Kolle sprach sich für ein entspanntes, offenes Verhältnis zur Sexualität aus. Ebenfalls in der Runde sass ein junger Katholik, der bis zur Ehe auf Geschlechtsverkehr verzichten will. Die Talksendung liegt fünf Jahre zurück und zeigt, wie individuell die Ansichten bei diesem Thema doch sind. Auch in meiner Generation. Die Regisseurin des Films «Virgin Tales», über den Sie sprechen, sagte mir vor einigen Monaten: «Unsere Gesellschaft ist oversexed und underfucked.» Und sie hat recht. Sex ist ein omnipräsentes Thema. Und Sex ist schon lange nichts mehr, über das man erst nach Mitternacht spricht. Ich kann mir gut vorstellen, dass aufgrund dieser Überdosis ein Bedarf an Reduktion besteht. Deshalb irritiert mich die Keuschheits-Bewegung keinesfalls. Sie zeigt doch, dass ein Bedürfnis besteht, sich mehr auf emotionaler Ebene als auf körperlicher zu begegnen. Im Prinzip könnte man sagen, dass die Jugendlichen, welche diesen Eid leisten, Revoluzzer sind. Sie rebellieren gegen die 68er-Bewegung. Wie es Herr Kolle 2007 schon sagte: Heute kann sich jeder aussuchen, welche Form von Sexualität er ausleben will. Und das ist doch das Ziel jeder sexuellen Bewegung.

3

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: ZVG, René Kälin

Welche Kosenamen finden Sie unmöglich?

Cornelia (22) Studentin aus Wolausen ZH Generell Tierkosenamen wie Müsli oder Schnäggli und überhaupt alles, was auf -li endet. Meinem Freund würde ich so etwas schnellstens abgewöhnen.

Christian (31) Lagerist aus Hägendorf SO Ich würde meine Freundin niemals Häsli oder Müsli nennen, das hört sich viel zu kitschig an. Aber sonst finde ich es eigentlich etwas schönes, Kosenamen füreinander zu haben.

Manuela (30) Lageristin aus Hägendorf SO Ich glaube, am schlimmsten finde ich es, wenn ein Mann einer Frau «Schnege» sagt. Das hört sich für mich einfach nur billig und abwertend an.

Aeneas (20) Student aus Zollikerberg ZH Kosenamen wie Bärli oder Müsli finde ich furchtbar. Es ist einfach so klischeehaft. Wenn schon Kosenamen, dann individuelle, etwas Spezielles, was nicht jeder seiner Freundin sagt.


Morgen im Fr. 2.– am Kiosk

Car-Drama

www.blickamabend.ch Sonntag

Das Wetter MORGEN

26° Montag

 6-beiniges Kalb Wie es «Lilli» aus dem Simmental heute geht.  15,3 Millionen Gratis Mega-Scheine!

29° Die neusten Erkenntnisse der Behörden. Wird das Rätsel von Siders je gelöst?

Arbeit bringt mehr

Bern Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Dienstag

28° 20% 13 h

Wassertemperaturen Aare Thunersee Murtensee

14° 15° 17°

26°

Anzeige

STRAHLENDES WETTER. DIE HAUT BLEIBT MATT.

NEU

NORMADERM TOTAL MAT Ideale Haut ist kein Traum mehr.

Erhältlich in Ihrer Apotheke.

Glogger mailt …

STUDIE → Ein

Banküberfall bringt im Schnitt 13 000 Pfund ein.

B

anken auszurauben lohnt sich nicht. Mal abgesehen vom erheblichen Risiko, erwischt zu werden, ist auch finanziell nicht viel für die Räuber drin.

Drei Wirtschaftswissenschaftler der britischen Universitäten Sussex und Surrey haben nämlich das durchschnittliche Jahreseinkommen eines Bankräubers berechnet. Dieses beträgt magere 20 000 Pfund, also rund 30 000 Franken. Für ihre Studie nutzten die Wissenschaftler Daten der britischen Bankenvereinigung. Laut der Fachzeitschrift «Signifi-

→ HIN UND HER

G O OD

NEWS ! cance» bringt ein Banküberfall im Schnitt nur 13 000 Pfund ein. Zudem gehen die Diebe bei jedem dritten Versuch leer aus. In den USA verdienen Bankräuber sogar noch schlechter als in Grossbritannien. Im Durchschnitt kommen bei jedem Überfall auf ein Finanzinstitut läppische 4300 Dollar in die Kasse. Ehrlich währt eben doch am längsten. dra

pendelt o mit ihrem Hund Aicha. Sie wünscht sich mehr Toleranz.

Dreamteam Tiziana und Aicha reisen viel zusammen.

Lieber Hansjürg Zumstein Gratulation. Tja, so einfach und brillant kann TV-Journalismus sein. Wie gestern in ihrer TVDokumentation über die wahren Hintergründe des Rücktritts des Schweizer NationalbankPräsidenten Philipp Hildebrand. Ohne SF-Polemik, ohne SFPolit-Firlefanz deckten sie auf, dass der oberste Schweizer Währungshü-

«Mein Hund hat auch ein GA»

TIERISCH → Tiziana Jacky (36)

D

Von: glh@ringier.ch An: dok@srf.ch Betreff: Affäre Hildebrand

ter Hildebrand sehr wohl über seine Währungsgeschäfte plus Spekulationsgewinn wusste: «läppische» 75 000 Franken. Brisant, die irrwitzige Rolle von Bundespräsidentin Eveline WidmerSchlumpf. Die alle Details wusste – und diese geradezu lustvoll verschwieg. Und bewusst die Fährte legte, der bis heute alle blind folgen: dass der böse Blocher den Strahleboy Hildebrand aus dem Amt kippte. Hat Hildebrand jetzt eigentlich seinen Spekulationsgewinn an die Schweizer Berghilfe bezahlt? Helmut-Maria Glogger

rei Mal pro Woche pendelt Tiziana Jacky in Begleitung ihrer Hündin Aicha von Grenchen nach Zürich. Nicht zur Freude der anderen Passagiere: «Wenn Aicha im Zug mit-

fährt, stört das viele Leute. Sie denken, dass sie Platz wegnimmt, dabei liegt sie schön brav unter meinem Sitz.» Selber angeschnauzt wurde die Serviceangestell-

te und Verkäuferin wegen Aicha aber noch nie: «Die Leute trauen sich das bei mir nicht. Ich weiss mich zu wehren. Manche starren böse, aber sobald ich ihren Blick erwidere, schauen sie zur Seite und sagen kein Wort.» Die Tierfreundin hat aber schon miterlebt, wie andere Hündeler zusam-

mengestaucht wurden. Dieses Verhalten kann sie nicht nachvollziehen. «Ich wünsche mir mehr Toleranz von den anderen Fahrgästen; auch Hunde haben eine Fahrkarte. Aicha fährt wie ich mit einem Generalabonnement. Der einzige Unterschied ist, dass auf ihrem GA kein Foto drauf ist.» Notiert von Vanessa Sadecky

Fotos: Suffolk County Police Department/AP, Philippe Rossier

Millionäre sehen anders aus Banküberfall in den USA 2010.

… Hansjürg Zumstein TV-Dok-Filmer


15.06.2012_BE  

Topmodel Nadine Strittmatter nennt sieben Männer- Modesünden. Zeitreise in die 80er-Jahre Feind 17. Juni www.blickamabend.ch BAUSPAREN Elize...

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you