Page 1

www.blickamabend.ch Dienstag, 13. September 2011 Zürich, Nr. 177

MissBschiss Kerstin Cook fiel bei der Miss-UniverseWahl durch. Sie weiss, wer schuld ist.  PEOPLE 16/17

HEUTE ABEND

23° MORGEN

20°

Glamour-Paar Rapper Stress und Schauspielerin Melanie Winiger.

Mit dem Baby zur Arbeit Familienministerin Kristina Schröder (34) gibts nur noch zu zweit. Was Schweizer Politikerinnen dazu sagen.  NEWS 2/3

Fotos: Tilllate, Miss Universe Organization, Keystone, ZVG

Penélope und Til brachten kein Glück Vögele-Chef Maeder verlässt das Modehaus. Sein PromiKonzept floppte.

Trennung!

 WIRTSCHAFT 7

Melanie

ohne Stress

D

iese Meldung wollte niemand hören, der an das gute Gelingen der Institution Ehe glaubt: Melanie Winiger (32) und Andres Andrekson (34)

aka Stress lösen ihre Verbindung im siebten Jahr auf. Sie waren nicht nur ein Glamour-Paar, von uns gerne «Strelanie» genannt, sie waren auch ein Paar, das aktiv Umwelt-

schutz und das gute Menschentum praktizierte. Die Schweiz wird weniger gut sein ohne sie. Uns bleiben nur noch Francine Jordi und Flöru Ast.  PEOPLE 19

Der Spötter ist zurück

Heute Ab e n d im TV

«Die Harald-Schmidt-Show»: Premieren-Gast der neuen Staffel ist Hape Kerkeling.

 SAT 1 23.15


2

NEWS

→ IRRER DES MONATS

Täglich 2 Marathons Es stellt sich einmal mehr die Huhn-Ei-Frage. Hatte Extremsportler Achim Heukemes (60) zuerst den Wunsch, die USA zweimal nacheinander zu durchqueren und dann nach einer guten Begründung gesucht, damit das Publikum sein Handeln nachvollziehen kann? Oder war es gerade umgekehrt? Jedenfalls fuhr er Ende Juni zuerst die 6000 Kilometer von New York nach San Diego in 25 Tagen, dann joggte er auf einer anderen Strecke 5000 Kilometer zurück nach New York, jeden Tag die doppelte Marathonstrecke. Ohne Ruhetag. Die 54 Tage für die Laufstrecke sind nach seinen Angaben neuer Rekord. Und so begründet der Deutsche gegenüber «spiegel. de» den Sinn seiner Schinderei: «Dieser Lauf ist eine Würdigung für die Opfer der Anschläge vor zehn Jahren. Und es soll auch eine Art Dankeschön an die USA sein.» Hat er sich diese Pointe auf seinem endlosen Weg ausgedacht oder diese mitgebracht? Das Leben ist voller Rätsel. rö

www.blickamabend.ch

Gehören Babys in die

Politik?

Deutsche Familienministerin Schröder Nur zehn Wochen Babypause.

Politkind Ministerin Schröder, ihr Mann trägt das Baby.

Kurz

gefragt Würden Sie Ihr Kind mitnehmen? Von karin.mueller @ringier.ch

Nonstop-Sportler Achim Heukemes (60).

→ HEUTE DIENSTAG

Zeiten in MEZ.

2.24 Uhr, Bogotá Die kolumbianische Küstenwache hat in der Karibik ein Boot mit 2,2 Tonnen Kokain abgefangen. Marktwert: 60 Millionen Dollar.

Zone mehr Engagement im Kampf gegen die Schuldenkrise gefordert. «Solange diese Krise nicht gelöst ist, wird die Weltwirtschaft weiter schwächeln», warnte er.

3.35 Uhr, Washington US-Präsident Obama hat von den Ländern der Euro-

5.48 Uhr, Helsinki  Dass die Game-Schmiede Rovio mit dem Handy-Spiel

Elisabeth Schneider (47) Nationalrätin CVP Ich habe meine Babys nie ins Parlament mitgenommen, weil das nur ein Stress gewesen wäre. Was mir aber fehlte, war ein Raum, um mich zurückzuziehen und abzupumpen. Eine Krippe würde ich befürworten.

Tiana Moser (32) Nationalrätin GLP Für meine beiden Jungs (2 Jahre und 8 Monate) wäre es belastend, morgens um 7 Uhr in Zürich in den vollen Zug zu steigen und abends nach Sitzungsende wieder auf den Zug zu gehen – und das während 3 Wochen.

Ursula Haller (63) Nationalrätin BDP Bei aller Achtung vor Müttern, die wieder arbeiten müssen oder wollen: Jede Frau sollte sich die Zeit nach der Geburt zur Erholung, zum Kennenlernen des Kindes, zum Finden der neuen Rolle nicht nehmen lassen.

«Angry Birds» Geld wie Heu macht, wussten wir. Aber auch das MerchandisingGeschäft läuft. Rovio verkauft eine Million PlüschVögel und eine Million T-Shirts – pro Monat.

auf der Insel Utøya und der Bombenexplosion in Oslo klar verloren. Ihr Anteil sank von 17 auf 11 Prozent.

8.52 Uhr, Oslo Die norwegischen Rechtspopulisten haben die ersten Wahlen nach dem Massaker

10.25 Uhr, Frankfurt  Übermorgen beginnt der Autosalon IAA. Bereits jetzt wurden einige Neuheiten vorgestellt – wie dieser futuristische Mercedes F125. Er stellt das Auto des Jahres


3

Dienstag, 13. September 2011

STILFRAGE → Politikerinnen sind immer jünger. Doch

Neues aus Absurdistan

mit dem Baby ins Bundeshaus, das muss nicht sein.

Ja kein grosses Aufsehen wegen ihrer Schwangerschaft wollte Adèle Thorens Goumaz (39). Die grüne Nationalrätin aus Lausanne brachte 2010 ein Töchterchen zur Welt – und ist weiter politisch aktiv. Die BDP-Nationalrätin Ursula Haller empfindet den Auftritt von Ministerin Schröder mit Baby am Arbeitsplatz eher als fragwürdig. «Wenn ausgerechnet die deutsche Familienpolitikerin zehn Tage nach der Geburt bereits wieder arbeitet, ist dies zwar ihr Recht, vermittelt aber ein eigenartiges Signal gegenüber all jenen Frauen, die sich die wohlverdiente Auszeit gönnen», erklärt Haller. Und weiter: «Künftig heisst es dann: Sofort nach der Geburt wieder arbeiten? Kein Problem, frau muss nur wollen!» SVP-Nationalrätin Natalie Rickli lehnt die Idee, das Kind mit ins Parlament zu nehmen, rundweg ab. «Kinder gehören nicht ins Parlament. Jede Frau ist selbst dafür verantwortlich, wie sie sich organisieren will.» 

Marianne Kleiner (64) Nationalrätin FDP Mich würden Babys im Bundeshaus nicht stören. Allerdings müssten sie betreut werden und im Parlamentssaal nur ganz kurz zugelassen sein. Grundsätzlich könnte man jedoch eine Nanny anfordern.

Ursula Wyss (38) Nationalrätin SP Ich begrüsse die aktuelle Lösung bezüglich Kita für Parlamentarierinnen in Bern. Persönlich habe ich jedoch nicht im Sinn, mein (noch nicht geborenes) Baby ins Parlament mitzunehmen.

Sylvia Flückiger (59) Nationalrätin SVP Ich hätte mein Kind nicht in eine Krippe gegeben. Jede Frau muss das für sich selbst entscheiden. Parlamentsarbeit ist anstrengend, hektisch und erfordert vollen Einsatz. Baby und Mutter hätten keine Ruhe.

2025 dar. Mit Brennstoffzellentechnik beschleunigt er in 4,9 Sekunden auf Tempo 100 und fährt 1000 km weit.

12.08 Uhr, Bern Die Post senkt auf Druck des Preisüberwachers die Verzollungspreise für Geschäftsund Expresssendungen aus dem Ausland. So zahlte man bei Post, GLS oder EMS für ein Paket aus Österreich im Wert von 150 Fr. teils 18, 35 oder 53 Fr. Gebühren. Mit der neuen Vereinbarung zahlt man nun überall 16.50 Fr.

B

11.29 Uhr, Lausanne Der Mobilfunkbetreiber Orange führt für seine Kunden «HD Voice» ein. Mit gewissen Handys verbessert sich die Sprachqualität dabei merklich.

Velounfall mit 5,6 Promille Alkohol Dieser Mann hat das Oktoberfest bereits jetzt gefeiert. Im bayerischen Coburg hat die Polizei in der Nacht auf heute einen Velofahrer mit eiVelosturz 5,6 Promille wäre eigentlich nem Alkoholeine tödliche Dosis. wert von sage und schreibe 5,6 Promille angehalten. Laut Polizei Bayreuth hatte der 37-Jährige selbst bei der Dienststelle angerufen und gesagt, dass er vom Velo gefallen sei. Als die Polizisten den Mann fanden, hielt er immer noch ein Bier in der Hand. Ein Alkoholtest ergab schliesslich den Wert von 5,6 Promille. Bereits 4 Promille können tödlich sein. Der Mann, der sich bei dem Sturz nur leicht verletzt hatte, wurde in ein Spital gebracht. Da er den in Deutschland auf dem Velo zulässigen Alkoholwert von 1,6 Promille deutlich überschritten hat, muss er mit einer Anzeige rechnen. Bis Samstag – dann beginnt das Oktoberfest in München – dürfte der Mann wieder fit sein. SDA/ehi

Heute Morgen über Zürich:

Von Kampfjets eskortiert

Fotos: Keystone (3), Sabine Wunderlin, Ausriss Bild.de, RDB, twitpic.com, Reuters, ZVG

Sowohl Franziska Teuscher (Grüne) wie Doris Fiala litz-Baby-Pause und (FDP sind der Auffassung, dann mit dem Säug- dass das Politmandat anling zurück im Amt? Zehn strengend ist und zu viel Wochen nach der Geburt Stress für Mutter und Kind ihrer Tochter Lotte Marie bedeutet. Teuscher findet kehrte die deutsche Fami- es gut, eine Kita in der Nähe lienministerin Kristine des Bundeshauses zu haSchröder (33) gestern ins ben. «Ich habe mir meinen Ministerium zurück. Mit Sohn jeweils ins Parlament dabei: Wibringen lasckeltasche, sen, weil ich Zu viel Stress Nuggi und ihn ein Jahr für Baby und Fläschchen. stillte.» «Ich freue Polit-Mama. Die Kontmich, wieder roverse zeigt hier zu sein, aber es wird sich aktuell bei Pascale Brueine echte Herausforde- derer und Ursula Wyss rung, Kind und Beruf zu (beide SP). Beide erwarten vereinbaren», erklärte sie. ein Kind. Ursula Wyss zog Mit ihrem Mann, Innen- ihre Kandidatur für den StänStaatssekretär Ole Schröder derat zurück. Pascale Brude(40), will sie sich die Kinder- rer nicht. betreuung teilen. Ist das Eine der Ersten, die mit nun vorbildlich oder eher Baby in der Wandelhalle ereine Belastung für die Mi- schien, ist Chantal Galladé nisterin und ihr Baby? Eine (SP). SVP-Frau Jasmin HutUmfrage bei unseren Parla- ter (33) zeigte sich von Galmentarierinnen ergibt: Das ladé empört. Mutter sein Thema ist kontrovers. Doch und gleichzeitig aktiv Kardie wenigsten würden ihr riere als Nationalrätin maKind mit ins Bundeshaus chen? nehmen. Das ging für Hutter Die Umfrage in der nicht. Nach der Geburt von Wandelhalle zeigt: Das Söhnchen Jon (2) verliess Thema spaltet die Frauen. sie das Polit-Parkett. karin.mueller @ringier.ch

Viele Leser schauten heute überrascht zum Himmel. Da flog ein Airbus A380 der Lufthansa von drei Kampfjets eskortiert – wie nach den «9/11»-Anschlägen in New York. Ursache war aber nicht Terror, sondern ein freudiges Ereignis: Die Lufthansa taufte ihren sechsten Doppelstöcker-Riesenvogel auf den Namen «Zürich».

Landung in Kloten A380 heute um 9.55 Uhr.

→ TWEET DES TAGES Radio-Moderator @GerryReinhardt entschlüsselt Pressemitteilungen:

«Wir bitten um Kenntnisnahme, dass sich Melanie Winiger und Andres Andrekson getrennt haben. «Häh? Dachte, die ist mit ‹Stress› zusammen?» Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Miss Universe live Cook hatte keine Chance (S. 16/17) 2. Nadal Djokovic live Nadal hatte keine Chance (S. 21) 3. Mountain Mania Migros-Spiel


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

Kinderquälerin: «Ich war sehr verliebt in ihn» TÖTUNG → Lea K., die Ex vom

Hasch-Jesus, schüttelte Gabriela († 4) tot. Jetzt steht sie vor Gericht. jessica.francis @ringier.ch

H

eute steht Lea K.* (27), die zweite Frau im Leben des Hasch-Jesus, vor dem Bezirksgericht Pfäffikon ZH. Ihr wird vorsätzliche Tötung vorgeworfen. Denn sie hat die kleine Gabriela († 4) im Mai 2006 geschüttelt – das Mädchen starb im Spital an ihren schweren SchädelHirn-Verletzungen. Am ersten Prozesstag spricht Lea K. über ihre Beziehung zu Mark W. Nach ihrer Geschlechtsumwandlung in Thailand als 18-Jährige war der Sekten-Guru der erste Mann an ihrer Seite. «Ich war sehr verliebt in

ihn», sagt Lea K. Als 20-Jährige habe sie den 18 Jahre älteren Mann kennengelernt und sei vom ersten Augenblick an fasziniert gewesen. So zog Lea K. als eine der Jüngerinnen des HaschJesus in der Wohngemeinschaft in Wila ZH ein und erzog zusammen mit Mark W. und Barbara N.* (63) die beiden Töchter des Sekten-Gurus. Mark W. und Barbara N. sind seit Dezember weggesperrt. Der Vater von Gabriela und Salome (heute 12) sitzt wegen mehrfacher schwerer Körperverletzung für 9 Jahre und 6 Monate hinter Git-

tern, die «willige, eiskalte Bei ihrem Tod wog GabrieMitvollstreckerin» für sie- la nur noch 12 Kilo. In der ben Jahre. sektenhaften WohngeDoch Lea K. ist die meinschaft von Mark W. Hauptangeklagte im Fall wurde sie von Lea K. und der Kindesmisshandlung. Barbara N. gequält: EisDenn sie hat die kleine Ga- kaltes Abduschen, stundenbriela geschüttelt, und das langes Treppenlaufen, EsMädchen ist an den Folgen sensentzug und bewegestorben. gungslos an Lea K. ge- Sie gestand erst der Wand stehen gestand ihre Tat an der kleinen bei der fünen hörten zum Gabriela erst Einvernahme. Alltag der bei der fünften beiden MädEinvernahme durch die Po- chen. Bei angeblichem Unlizei: «Ja, ich habe sie ge- gehorsam wurden sie geschüttelt.» Sie habe seither schlagen, mussten auf einen «unkontrollierbaren dem nackten Boden Hass» auf sich. Sie habe Ga- schlafen. briela nie wehtun wollen, Mark W. und Barbara N. und sie könne sich nicht er- sagten in ihrem Prozess, klären, wie es so weit kom- dass sie mit der Erziehung men konnte. Vorsätzliche der Töchter dem Willen Tötung wird mit einer Min- Gottes nachgekommen und deststrafe von fünf Jahren Werkzeuge Gottes seien.  geahndet. *Namen bekannt

Prämien steigen weiter

Verurteilt Hasch-Jesus Mark W. (45).

Zu Tode gequält Die kleine Gabriela († 4).

Wrack Abgestürzte Drohne in Emmen Fotos: Philippe Rossier (2), Toini Lindroos, Getty Images, Luftwaffe, ZVG

KRANKENKASSEN → Comparis hat die Prämien für

2012 errechnet. Es gibt grosse kantonale Unterschiede.

N

ächstes Jahr werden die Krankenkassenprämien wohl um durchschnittlich drei Prozent steigen. Dies hat comparis. ch provisorisch errechnet. Die stärksten Erhöhungen gibt es in den Kantonen Appenzell Innerrhoden (8%), Jura (7%) sowie Freiburg, Appenzell Ausserrhoden, Glarus und Uri (je 6%). Für die Versicherten im Tessin und in Bern bleiben die Prämien

hingegen unverändert. «Der Anfang Jahr befürchtete Prämienschub wegen der neuen Spitalfinanzierung ist ausgeblieben», sagt Jonas Grossniklaus, Krankenkassen-Experte von Comparis. Positiv hat sich vor allem das geringe Wachstum der Gesundheitskosten im letzten Halbjahr ausgewirkt. Die massiven Prämienerhöhungen der beiden Vorjahre seien nötig geworden, Tut zweifach weh Erstens beim Arzt, zweitens bei der Rechnung.

nachdem die Krankenkassen durch das Bundesamt für Gesundheit (BAG) zu künstlich tiefen Prämien gezwungen worden waren und in der Folge ihre Reserven hätten abbauen müssen. Der hohe Anstieg in Appenzell Innerrhoden überrascht nicht. Gemäss dem BAG sind in diesem Kanton im Halbjahr die Gesundheitskosten um über 10 Prozent gestiegen. Zudem hatte sich bereits bei den ersten Berechnungen von Santésuisse zur neuen Spitalfinanzierung abgezeichnet, dass diese sich eher zu Ungunsten der Innerrhodner auswirken dürfte. Wie bereits im Vorjahr steigen die Prämien für die Versicherten zwischen 18 und 25 Jahren, die Gruppe der «jungen Erwachsenen», am stärksten. Gut 5 Prozent beträgt die Prämienerhöhung für diese Altersgruppe im Durchschnitt. alp

Drohne bruchgelandet LUFTWAFFE → Heute Morgen ist eine Drohne auf die Piste des Militärflugplatzes in Emmen LU gestürzt. «Ich wollte so gegen halb zehn Uhr in den Garten gehen. Da hörte ich plötzlich einen Riesenchlapf», erzählt ein Blick am Abend-Leser, der anonym bleiben will. Er wohnt 300 Meter vom Flugplatz entfernt. «Ich sah, wie etwas vom Himmel auf die Piste stürzte. Es war eine Drohne», sagt er. Sie sei wahnsinnig erschrocken. «Die Drohne hätte mir ja genauso gut auf das Haus oder in den Garten stürzen können», ist der Leser überzeugt. Die Feuerwehr sei mit einem Grossaufgebot vor Ort. Der Sprecher der Luftwaffe, Jürg Nussbaum, bestätigt den Vorfall gegenüber Blick am Abend: «Ja, heute Morgen ist in Emmen eine Drohne abgestürzt. Es handelt sich um den Typ ADS 95 der Schweizer Luftwaffe.» Menschen seien offenbar bei dem Absturz nicht zu Schaden gekommen. «Es ist glimpflich abgelaufen», sagt Nussbaum. dra/btg


5

Dienstag, 13. September 2011

Versicherung für die Handtasche LUXUS → Ob Handy, Lippensti

oder Brieasche: Jetzt kommt die Versicherung fürs Damentäschli. Angeklagt Die Ex-Freundin Lea K.* (27)

TV-Gucken bleibt teuer NEIN → SVP-Nationalrätin Natalie Rickli blitzt mit

der «Gebührenmonster»-Petition im Nationalrat ab.

H

eute Morgen lehnte der Nationalrat die «Gebührenmonster»-PetitiWenig on von Natalie Rickli ab. Freude Die SVP-Frau wollte die An- Nationalrätin gaben zu Gunsten der SRG Natalie Rickli. von heute 462 Fr. auf nur noch 200 Fr. zusammenstreichen. Das Anliegen hatte online über 140 000 Unterstützer gefunden. Vergeblich. «Ich bin sehr enttäuscht, dass das Parlament die Gebührenzahler einmal mehr nicht ernst genommen hat», sagte Rickli zu Blick am Abend. Rickli musste noch eine weitere Niederlage einstecken: Eine Mehrheit des Nationalrats verwarf ihre Initiative, mit der sie das Fernsehen über Computer oder Handys gebührenfrei machen wollte.. «Wir verlangen jetzt von Kommunikationsministerin Leuthard, dass sie zusammen mit der SRG eine öffentliche Diskussion veranstaltet, an der

auch endlich die Gebührenzahler zu Wort kommen sollen.» Grünen-Nationalrat Bastien Girod: «Als guter Steiner-Schüler schaue ich nie TV. Ich finde es deshalb nicht korrekt, dass auch Leute wie ich Gebühren bezahlen müssen. Zumal auch viel Schlechtes läuft. Den Frontalangriff auf das Schweizer Fernsehen lehne ich ab.» So werden nach dem Willen des Nationalrates künftig alle Haushalte, aber auch alle Betriebe Gebühren bezahlen müssen – egal, ob irgendwo ein TV oder ein Computer herumsteht. Doris Leuthard zum Systemwechsel: «Wir müssten sonst einen Polizeistaat installieren, um zu schauen, wer genau welches Gerät benutzt – und wer nicht.» hhs

M

änner fragen sich immer, was Frauen eigentlich alles in ihren Handtaschen mitschleppen. Normalerweise sind sie riesengross und frau findet selten auf Anhieb, wonach sie wirklich sucht. Umso schlimmer, wenn die Tasche plötzlich gestohlen wird oder ein Kleinkrimineller unbemerkt das Portemonnaie entwendet. Frau wird fast ihrer Existenz beraubt. Doch jetzt kommt Mybag – die Versicherung für die Handtasche. Die Nationale Suisse bietet ab 36 Franken jährlich Soforthilfe nach einem Handtaschendiebstahl. Seit einer Woche läuft das Angebot. Sprecherin Christina Hartmann: «Wir sind sehr zufrieden. Das Feedback ist positiv.» Doch was wird alles ersetzt? Hartmann: «Immer diejenige Handtasche, die weg kam, wird ersetzt. Inklusive Inhalt. Das kön-

nen Handy, iPod, Kreditkarten und durchaus auch ein exklusiver Lippenstift oder Kosmetika sein.» Diese Grosszügigkeit betreffend Taschenwahl ist wichtig. Viele Frauen wechseln mehrmals in der Woche ihre Handtasche. Christina Hartmann: «Deshalb können wir nicht einfach sagen, nur die Markentasche ist versichert und alle anderen Handtaschen nicht.» Diese neue Versicherung kann übrigens auch an beste Freundinnen verschenkt werden und ist ebenfalls für Männer buchbar. Im Falle eines Diebstahls sieht sich die Versicherung in Form eines Butlerservices und organisiert den Schlüsselservice, das Taxi für nach Hause oder auch Sofortbargeld. Ein Hinweis für mögliche Versicherungsbetrüger: Ersetzt wird maximal eine Tasche pro Jahr. kmu

Fette Beute Damentaschen sind beliebt.


SCHOKOLADENPRODUKTE VON

ALLE

JETZT PROFITIEREN! ANGEBOTE GELTEN NUR VOM 13.9. BIS 19.9.2011 ODER SOLANGE VORRAT

Ausser Sélection und M-Budget.

MGB www.migros.ch W

20%

AUF


Dienstag, 13. September 2011

7

WIRTSCHAFT

Versuch 1 André Maeder holte Monica Cruz als Markenbotschafterin.

Wer kann Vögele

→NACHGEFRAGT Daniel O. Schindler Markt- und Markenexperte

«Näher bei Otto’s als bei H&M»

noch helfen?

Vielen Jungen gilt Vögele als Synonym für biedere Mode. Können Sie das bestätigen? Das bestätigen wohl nicht nur die Jungen. Der Graben zwischen dem Wunschdenken der Vögele-Verantwortlichen und der Wahrnehmung in der Öffentlichkeit ist schon enorm tief.

ABGANG → Konzernchef André

Maeder schae es nicht, das verstaubte Image abzuschütteln. In der Branchenwelt kritisierten viele, André Maan holte ihn, weil er eder sei nicht der richtige das Modegeschäft Mann, um die angestaubte wie kaum ein Zweiter Marke neu zu positioniekennt. Er sollte die Kosten ren. Maeder kam aus der reduzieren und der Marke Luxusbranche, arbeitete bei Vögele zu neuem Schwung PKZ, S. Oliver, Hugo Boss verhelfen. Doch schon nach und beim Londoner Edelzweieinhalb Jahren an der kaufhaus Harrods. Bei VöSpitze des Modekonzerns gele hätte er das vermusste André Maeder heu- staubte HausfrauenImage abte seinen Stuhl räu- Vögele hält an schütteln men. Was sollen. läuft schief der neuen Das verStrategie fest. bei Vögele? suchte er mit «Wer wisbekannten sen will, wie es sich an- Werbeträgern: Die Schaufühlt, wenn kollektive spielerin Penélope Cruz Häme über einen einbricht, und deren Schwester Monibraucht nur André Maeder ca für die Frauen und der anzurufen», schrieb das deutsche Schauspieler Til Wirtschaftsmagazin «Bi- Schweiger für die Männer. lanz» erst letzte Woche. Der Der Vögele-Verwal52-Jährige wurde von der tungsrat will an der NeuBranchenpresse für den ausrichtung mit den beHalbjahresverlust von 62 kannten Gesichtern festhalMillionen Franken verant- ten, doch Kritiker sind sich wortlich gemacht. einig: Sie sind die falschen. philipp.albrecht @ringier.ch

Versuch 2 Til Schweiger soll Männer zu Vögele locken.

Fotos: RDB/SI/Thomas Buchwalder, Charles Vögele, ZVG

M

«Viele monieren, dass die spanischen Schönheiten nicht zur traditionell älteren und ländlichen Zielgruppe passten – ebenso wenig wie Filmbeau Til Schweiger», schrieb kürzlich die «Handelszeitung». Auch Barbara Lienhard, stellvertretende Ressortleiterin Lifestyle der BlickGruppe, stellt fest: «Machten die Cruz-Schwestern als

Werbeträger für den spanischen Brand Mango noch Sinn, ist die Identifikation mit Vögele nicht klar.» Ausserdem würden VögeleKleider oft nicht halten, was die Imagekorrektur verspreche: «Die Modelle sind nicht gut geschnitten, die Materialien wirken billig. Das Produkt nur neu zu verpacken, reicht nicht aus.» 

Wer ist heute eigentlich das Zielpublikum von Vögele? Sagen Sie es mir. Schwer zu sagen, wen Vögele seit zehn Jahren als Kunden anpeilt. Das ist für mich ein totaler Blindflug. Die Marke ist meiner Ansicht nach näher bei Otto’s Warenposten als bei H&M. Muss die Marke denn möglichst nahe bei H&M sein? Das muss es nicht, aber es sieht wohl so aus, als ob der Vögele-Verwaltungsrat das will. Es fehlt einfach der Effekt, bei Vögele einkaufen zu wollen. Sind Til Schweiger und die Cruz-Schwestern die falschen Markenbotschaer? Es ist ein Trugschluss von Herr Maeder zu glauben, dass mit Filmpromis alles besser wird, wenn die Modekompetenz fehlt. So was funktioniert für eine Marke wie Omega mit James Bond, aber nicht mit diesen Schauspielern bei diesem Bekleidungshaus. abp

Anzeige

Für angehende Wirtschaftskapitäne: Handels-Akademie Erfahren Sie mehr über unsere berufsbegleitenden Weiterbildungsgänge der Handelsschule: Bürofach-/Handelsdiplom VSH mit ECDL-Zertifikat, Handelsdiplom VSH intensiv, Informatik-Anwender/-in ECDL. Jetzt in der Handels-Akademie des KLZ direkt beim Hauptbahnhof Zürich. www.klz.ch oder 044 446 45 45 Ein Bildungsangebot der Juventus Gruppe


8

AUSLAND

fe von Libyern auf Schwarzafrikaner provoziert. ie sollen Gefangene zu Auch unter der neuen Tode geprügelt, Gadda- Führung gebe es Misshandfi-Anhänger gefoltert und lungen, sagte der Direktor erschossen haben – obwohl des EU-Büros von AI. «Wir diese sich schon ergeben haben mit Wachen gesprohatten. Gerade hat der li- chen, die zugegeben haben, bysche Übergangsrat ver- Gewalt anzuwenden, unter sprochen, einen Rechts- anderem um an Geständnisstaat aufbauen zu wollen se zu kommen», sagte er. (s. Box), da tauchen neue Gaddafi-Anhänger leisten Vorwürfe gegen seine An- unterdessen weiter erbithänger auf. terten Widerstand in vier Laut einem Bericht der Städten. In Bani Walid kam Menschenes zu Strarechtsorgani- Wachen geben ssenkämpfen. Anwohner sation Amflüchteten. nesty Interna- zu, Gewalt Augenzeugen tional (AI) ha- anzuwenden. ben sich die sagten, es Rebellen im Kampf gegen gebe weder Strom noch flieDiktator Muammar al-Gad- ssendes Wasser. Das Essen dafi rechtswidriger Tötun- werde knapp. In der Nähe gen und Folter schuldig ge- von Ras Lanuf griffen Gadmacht. Die Taten könnten dafi-Anhänger gestern eine sogar bis zu Verbrechen ge- Ölraffinerie an. gen die Menschlichkeit reiAuch der untergetauchchen. In dem Bericht wer- te Diktator machte wieder den auch Übergriffe ge- auf sich aufmerksam. In eigen Schwarzafrikaner an- ner Botschaft kündigte er geprangert. Beide Seiten an, man werde «bis zur Niehätten Fremdenhass ge- derschlagung des Coups» schürt und dadurch Angrif- kämpfen. 

www.blickamabend.ch

britta.krauss @ringier.ch

S

Brutale Ban UMBRUCH → Die neue Regierung will einen

Rechtsstaat errichten. Doch einige Rebellen foltern.

Übergriffe, Fremdenhass Auch den Rebellen werfen Menschenrechtler massive Verstösse vor.

Anzeige

Schweize ? r e d in r e u e t di Zu le Mode und A. Die aktuel

ugen uns.” ”Nicht bei C& Preise überze en ig st n gü r supe Max 29 Lisa 28, Nina

4, Luca 5,

Cardigan

39.-

Cardigan

25.-

Cardigan 92–122

Cardigan

15.-

104 –128

15.www.cunda.ch


9

Dienstag, 13. September 2011

Ausserirdisch

Libyen will Scharia einführen

den

Wie ein Held wurde er begrüsst: Vor 10 000 jubelnden Anhängern hielt Mustafa Abdul Dschalil, Vorsitzender des Übergangsrates, gestern seine erste öffentliche Rede in Tripolis. Darin versprach er, einen Rechtsstaat aufzubauen – basierend auf der strengen islamischen Rechtsprechung Scharia. «Wir werden keine extremistische Ideologie von rechts oder links zulassen», sagte Dschalil laut «CNN». Er forderte Einigkeit und sprach sich gegen Hass und Neid aus. Die Menschen dürften das Gesetz nicht in die eigene Hand nehmen. «Wir wollen einen Rechtsstaat, einen Sozialstaat und einen Staat, der als gesetzliche Grundlage die islamische Scharia hat», sagte Dschalil. Der Übergangsrat will in zehn Tagen ein neues Kabinett vorstellen. Um der Rivalität zwischen verschiedenen Rebellengruppen vorzubeugen, sollen mehr lokale Rebellenchefs an der Macht beteiligt werden. kra

Für den Gottesstaat Rebellen beten nahe Abu Grein.

Nachrichten aus dem All von

Erich von Däniken,

Ufo-Forscher und Erfolgsautor

Hightech im Altertum Am Karfreitag des Jahres 1900 entdeckten Taucher vor der griechischen Insel Antikythera ein Wrack in 30 Metern Tiefe. Unter den Gegenständen, die geborgen wurden, befand sich auch ein undefinierbarer Klumpen, überwuchert von Muscheln. Der Fund landete im Keller des Nationalmuseums von Athen und blieb 58 Jahre unbeachtet. Dann untersuchte Prof. Dr. Solla Price von der Yale University (USA) das seltsame Objekt. Hervor kamen 68 Zahnrädchen unterschiedlicher Grösse und ein regelrechtes Differentialgetriebe. Dazu mehrere kleine Zeigerchen, die auf drei halbrunde Skalen wiesen. Was war das für ein Ding?

Der Gegenstand wird heute «Maschine von Antikythera» genannt und ist im Nationalmuseum von Athen zu bewundern. Die Apparatur zeigt die Bahndaten der Planeten unseres Sonnensystems, doch auch diverse Sternenkonstellationen. Professor Price meinte: «Das ist so, wie wenn man im Grabe eines ägyptischen Pharaos ein Düsentriebwerk finden würde.» Entweder ist die Maschine das Resultat eines langen Entwicklungsprozesses, über den im Altertum nie geschrieben wurde, oder sie ist der massive Eingriff eines Genies. War es einer der «göttlichen» Lehrmeister aus dem All? ausserirdisch @blickamabend.ch

Anzeige

Gute Nachrichten für «Happy Feet»-Fans HOFFNUNG → Vom Pinguin fehlt jede Spur.

Experten denken: Der Sender ist abgefallen.

D

er Schock bei den «Happy Feet»-Fans sitzt tief. Seit Freitag, eine Woche nachdem der Kaiserpinguin im Meer ausgesetzt worden ist, fehlt jede Spur von ihm. Der GPS-Sender, der ihm im Zoo von Wellington eingesetzt worden ist, sendet keine Signale mehr. Wurde «Happy Feet» etwa gefressen? Pinguin-Experte John

Fotos: AP (2), Reuters

Auf Heimreise verschollen Wo ist «Happy Feet»?

Cockrem von der neuseeländischen Massey-Universität macht Mut: «Ich denke, die Chance, dass er einem Orca begegnet ist, ist sehr klein.» Er vermutet vielmehr, dass der GPS-Sender abgefallen ist. «Der Pinguin wird seinen Weg in die Antarktis finden. Nur werden wir nicht erfahren, wann er in der Heimat ankommt», sagt Cockrem gegenüber «stuff.co.nz». Auch Kevin Lay von der Satelliten-Firma Sirtrack sagte, dass der mit Sekundenkleber am Gefieder befestigte Sender abgefallen sein könnte. Ein bisschen Hoffnung für die Fans des Kaiserpinguins. Und noch eine gute Nachricht: Mit dem Verstummen des GPSSenders soll «Happy Feet» nicht verschwinden. Das Nga-ManuNaturreservat in Neuseeland will ein Monument errichten lassen, wie «Kapiti Observer» berichtet. Manager Bruce Benseman sagt, zuletzt habe vor 44 Jahren ein Kaiserpinguin Neuseeland besucht. «Es ist ein besonderes Ereignis, und dem soll ein Denkmal gesetzt werden.» gtq

3 Monate gratis surfen oder gratis Internet-Radio. Hol dir bis Ende September das exklusive Internet-Radio HDigit Slicer* oder 3 Monate Sunrise Festnetz und Internet gratis** in deinem Sunrise center ab.

HDigit Slicer • • • •

Wireless Stereo Digitalradio (WiFi/DAB/DAB+/FM) Ladestation für iPhone und iPod 15 000 Radiosender und 60 Sendespeicher CD-Player und Alarmfunktion

CHF

0.–

Sunrise click&call 15000+ 12 Monate

Ohne Abo CHF 498.–

Limitiertes Angebot: nur bis Ende September!

* Bei Neuabschluss mit Sunrise click&call 15000+ (Abogebühr CHF 79.–/Monat).** Bei Neuabschluss mit Sunrise click&call 5000+ (Abogebühr CHF 59.–/Monat). Tarifdetails im Sunrise center oder auf sunrise.ch


ZÜRICH

www.blickamabend.ch

Coca-Cola HBC Schweiz AG präsentiert

Am Job Dating Day findest du spielend heraus, ob Coca-Cola der richtige Arbeitgeber für dich ist. Der Anlass findet am 22. September im Kaufleuten Zürich statt. Vielleicht wäre ein Job als Verkäufer im Aussendienst etwas für dich? Um das herauszufinden, hat sich Coca-Cola etwas Neues einfallen lassen: ein ungezwungenes Job Date. Ohne Lebenslauf und Bewerbungsschreiben, dafür mit anschliessender Party im Kaufleuten für alle, die nicht auf fade Vorstellungsgespräche mit Tischdistanz stehen. Klar, Coca-Cola will dich kennen lernen. Aber weil eine Beziehung auf Gegenseitigkeit beruht, sollst auch du Coca-Cola empfinden, erfahren, erleben. Passt du zu Coca-Cola? Passt Coca-Cola zu dir? Um das herauszubekommen, sind am Job Dating Day verschiedene Stationen eingerichtet. Beim Job Date kannst du Coca-Cola als Arbeitgeber auf den Zahn fühlen: Aussendienstmitarbeiter erklären dir den Job. Oder willst du dein Talent als Verkäufer unter Beweis stellen? Dann bist du beim Game Date genau richtig. Am Ende des Job Dating Day entscheidest du, ob für dich eine Zukunft bei Coca-Cola in Frage kommt – und bekommst deinserseits ein Feedback. Übrigens: Am Job Dating Day sind Quereinsteiger ohne Verkaufserfahrung ebenso willkommen wie erfahrene Aussendienstmitarbeiter. Komm vorbei, gucken kostet nichts! Der Job Dating Day findet am 22. September zwischen 14 Uhr und 20 Uhr statt. Wann genau du ins Kaufleuten kommst, ist dir überlassen. Nur solltest du mindestens eine Stunde Zeit mitbringen.

«Das ist sehr

rückständig» Warum die Polizei das Tramhausdach räumte KRAWALLE → Die Demonstranten

kämpfen weiter für ihre illegalen Partys.

N

ur weil die Polizei die Partygänger vom Tramhäuschen auf dem Bellevue geholt habe, sei die illegale Party am vergangenen Samstag eskaliert – das zumindest betonen die Demonstranten. An der Streetparade und an der WM 2006 seien ja auch viele Menschen auf die Tramhäuschen geklettert, und da habe die Polizei nicht eingegriffen, so der Tenor. Stapo-Sprecher Michael Wirz nimmt dazu Stellung: «Am letzten Samstag schwankte das Dach, belastet mit über 20 Personen, gefährlich. Es gibt keine feste Tramhausdach-Politik oder eine Art maxima-

ler Belastungsgrenze. Der Einsatzleiter muss vor Ort entscheiden, was nötig ist, um die Personen zu schützen.» Die Partychaoten haben gestern erneut zu einer illegalen Party am Samstag am Central aufgerufen. Wie die «NZZ» heute berichtet, wurde der Anlass nun zum Zoo verschoben, weil die Stapo «davon Wind bekommen habe». ley/as Akzeptiert Fussballfans an der WM 2006.

Ab 21 Uhr verwandelt sich der Festsaal des Kaufleuten zum Coca-Cola-Dancefloor. Wer am Job Dating Day mitgemacht hat, ist herzlich eingeladen, am Abend mit seinen Freunden und den Coke-Mitarbeitern im Kaufleuten abzufeiern! Infos und Anmeldung www.jobdatingday.ch

Vom Dach gescheucht Partygänger am Samstag auf dem Bellevue.

Fotos: Keystone (2), Indymedia, Leserfoto, ZVG

Flirte mit deinem neuen Job!


11

Dienstag, 13. September 2011

Dieses Jahr durften sie mitlaufen Die Frauenzunft am Sechseläuten 2011 mit der «hohen Frau» Regula Zweifel (mit Krone).

MACHOS → Das Sechseläuten bleibt ein Männer-

Anlass. Die Frauen findens feige und altmodisch. andrea.schmits @ringier.ch

E

rst gestern noch gewann eine Frau einen der beiden grossen Zürcher Traditionsanlässe: Leonie Schärer (15) schoss sich beim Knabenschiessen in den Thron des Schützenkönigs. Erst seit zwanzig Jahren ist Mädchen die Teilnahme erlaubt. Doch noch am gleichen Tag machen die Männer des anderen Traditionsanlasses, dem Sechseläuten, in Sachen Gleichberechtigung einen grossen Schritt zurück. Die Zünfte haben entschieden, dass die Frauenzunft «Gesellschaft zu Fraumünster» künf«Ich hätte mehr tig nicht mehr Courage erwartet» beim Umzug Stadtpräsidentin mitlaufen darf Corine Mauch. – ihre Teilnah-

me im April dieses Jahres Die Hohe Frau der Gesellsoll das erste und einzige schaft zu Fraumünster, ReMal bleiben. Ab 2012 müs- gula Zweifel, ist übersen die Frauen wieder wie rascht. «Ich dachte eigentlich, wir hätgehabt entweder auf eine «Ich dachte, die ten mit dem andere Route der Vorurteile sind Verband ausweichen Zünfte gute oder eine hal- abgebaut.» Gespräche be Stunde vor geführt und dem offiziellen Umzug Vorurteile abgebaut», sagt durch die Innenstadt zie- Zweifel zu Blick am Abend. hen. So eine Tradition werde Nach einer internen der heutigen Zeit überDiskussion hätten die Zünf- haupt nicht gerecht. «Ich te entschieden, ihren Um- bin erstaunt, dass es das zug in der ursprünglichen heute noch gibt. Diese Form zu belassen, teilte der Einstellung ist sehr rückVerband der Zünfte Zürichs ständig.» gestern Abend mit. Die notAuch Stadtpräsidentin wendige Zweidrittelmehr- Corine Mauch sieht den heit für ein ständiges Gast- Entscheid kritisch. «Die recht sei in der Abstimmung Zünfter erscheinen damit nicht erreicht worden. ‹aus der Zeit gefallen›», Zunftsprecher Jürg Gug- schreibt sie in einem Stategisberg verglich die Trag- ment. «Ich hätte in dieser weite der Entscheidung Sache etwas mehr Courage mit der Einführung des erwartet. Aber der EntFrauenstimmrechts: «Da scheid kam demokratisch brauchte es auch mehr als zustande. Die Stadt nimmt das so zur Kenntnis.»  einen Anlauf.»

Geld für Jugendoper EIGENREGIE → 500 Schüler aus Winterthur erarbeiten gemeinsam mit drei Gastklassen aus Beirut eine Jugendoper mit dem Titel «Das verbotene Land». Sie soll im Mai 2012 uraufgeführt werden. Der Winterthurer Stadtrat unterstützt das Projekt mit 30 000 Franken, wie die Stadt heute mitteilt. SDA

259.– 8.statt 51

→ SCHNÄPPCHEN DES TAGES

Fahrschule Das Starterpaket von Agoras Fahrschule ist das Richtige für Sie. Überzeugen Sie sich selbst! Erhältlich unter www.blick.ch/deindeal

Anzeige

Publireportage

Was bietet die chinesische Medizin gegen Kopfschmerzen/Migräne? Kopfschmerzen oder Migräne begleiten vielen Menschen in ihrem Leben - bei Witterungsänderungen, Stress, Grippe oder Erkältung und bei Frauen oft als Begleiterscheinung zur Periode. Für Leute, die nicht gern Medikamente nehmen, bietet die chinesische Medizin einige Therapien an.

Auch Schröpfen wird als Ausleitungsmethode eingesetzt gegen Kopfschmerzen, welche durch eine Erkältung verursacht wurden. Moxibustion (Wärmetherapie mit einer Kräuter-“Zigarre“) wird ebenfalls häufig angewendet, um eine Erkältung und die dadurch verursachten Kopfschmerzen schnell wegzubringen.

Akupunktur ist vielfach die erste. Das Setzen von Nadeln am Körper oder am Ohr wirkt auf den Energiefluss in den Energieleitbahnen, auch Meridiane genannt. Dadurch können Muskeln entspannt, die Durchblutung verbessert und die gereizten Nerven beruhigt und somit auch die Schmerzen gelindert werden.

Kopfschmerzen nach einer Anstrengung entstehen meistens aus Qi-Blut-Mangel. Dagegen hilft ein mit chinesischen Heilkräutern zusammengestellter Tee, welcher der Stärkung und dem Aufbau der Energie (Qi-Blut) dient. Alle ein bis zwei Wochen wird die Rezeptur angepasst, abhängig vom Energiezustand des Patienten.

Die TuiNa-Massage wird oft kombiniert mit Akupunktur angewendet, um die verspannte Muskulatur zu entspannen und verklebte Bindegewebe zu lösen. Gegen Schmerzen im Nacken-HinterkopfBereich wendet man die TuiNa-Handgriffe Reiben, Greifen, Kneten und Rollen im Nacken-SchulterBereich an.

Kopfschmerzen oder Migräne begleiten viele Menschen ...

Sonderangebot: 45-minütige TCM-Beratung mit Probebehandlung Zum Kernenrlernen offerieren wir Ihnen eine 45-minütige TCM-Beratung mit Puls- und Zungendiagnose, anschliessend eine Akupunktur ProbeBehandlung für nur CHF 30.- (statt CHF 120.-). Telefonische Terminvereinbarung unbedingt erforderlich.

Die wichtigsten Anwendungsgebiete der TCM

• • • • • • • • • •

Allergien, Atemwegserkrankungen Funktionelle Magen/Darm-Störungen akute und chronischen Schmerzen Anfälligkeit für Infektionskrankheiten Schlafstörungen Menstruations-/Wechseljahrbeschwerden Erschöpfungszustand, Schwindel Gewichtsreduktionen Nikotinentwöhnung Angstgefühle und Depression.

Die führenden TCM Institute im Kanton Zürich

SinoQi Zentrum für Akupuntur und TCM bei Bahnhofplatz, Lintheschergasse 21 8001 Zürich, Tel. 044 210 22 22 bei Bahnhof Wollishofen, Seestrasse 329 8038 Zürich Tel. 044 210 33 33 bei Römerhofplatz, Klosbachstr. 106 8032 Zürich Tel. 044 210 33 88 Bei Schwamendingen, Dübendorfstr. 4 (bei der Kirche, oberhalb Cafe Bistro Sahara) 8051 Zürich Tel. 044 210 33 66 Weitere Standorte finden Sie an zentraler Lage in Wädenswil und Meilen/ZH. Mehr Info unter: www.sinoqi.ch


Das kostenlose Kleinanzeigenportal. Yamaha Silent Klavier

Interessiert?

Region: 8340 Hinwil (ZH), Preis (CHF): 4’000.– Jg. 1997, technisch und optisch in bestem Zustand, mit Silent-Funktion fürs Spielen mit Kopfhörer. Inseratenummer: 907088

Einfach in der «erweiterten erweiterten Suche Suche» » auf www.anibis.ch die Inseratennummer eingeben und Sie gelangen direkt zu den Detailinformationen Ihres Wunschobjekts.

Farbdrucker Lexmark Z730

Bartheke

Region: 8152 Glattbrugg (ZH), Preis (CHF): 120.–

Region: 3232 Ins (BE), Preis (CHF): n.V.

Farbdrucker in guter Qualität, wenig gebraucht, voll funktionsfähig. Inseratenummer: 955081

Aus Barrückbau, zweiteilige Bartheke, mit Kühlschubladen aus Chromstahl, Selbstdemontage. Inseratenummer: 846008

Acekard 2i für Nindendo DS

SONY CD-Player CDP-591

Region: 8053 Zürich (ZH), Preis (CHF): 5.–

Region: 8135 Langnau am Albis (ZH), Preis (CHF): 20.–

Defekte Acekard mit Acekard 2i Perfect Flash Card für 3DS und DSi. Inseratenummer: 792171

CD-Player von Sony, mit Originalverpackung, deutscher Stecker (passt auch in der Schweiz), voll funktionsfähig, mit Fernbedienung. Inseratenummer: 454895

Motorboot Ocqueteau 645

DeLonghi Cappuccino & Espresso Coffee Maker

Region: 8280 Kreuzlingen (TG), Preis: n.V.

Region: 8135 Langnau am Albis (ZH), Preis (CHF): 25.–

Top ausgerüstetes Motorboot, auch für Fahrschulbetrieb geeignet, Volvo Penta Motor. Inseratenummer: 804829

DeLonghi EC330S, Farbe metallic, nie gebraucht, in Originalverpackung, Wassertank muss ersetzt werden, war von Anfang an defekt. Inseratenummer: 813113

DREIRAD ODER VIERRAD?

Aktuell mit 223 ’403 Inseraten


13

HINTERGRUND

Dienstag, 13. September 2011

Strammer Parteisoldat Erich Hess kann das SVP-Parteiprogramm im Schlaf herunterbeten.

Erich, säg emau

ehrlech ... keinen Spass. Er ist ein strammer Parteisoldat, der das SVP-Programm im Schlaf herunterbeten kann. Weniger Ausländer, tiefesimon.hehli ker Semih Yavsaner alias re Steuern, kein EU-Bei@ringier.ch Müslüm nahm damit das tritt. «Wir greifen die Theom Sitzungszimmer Engagement von Hess ge- men auf, die den Leuten undes Grossen Rats des gen die linksalternative ter den Nägeln brennen. Kantons Bern bis zum Bun- Reithalle auf die Schippe. Dabei hilft mir mein Job als deshaus sind es nur 800 Das Youtube-Video wurde Lastwagenfahrer, durch Meter – und doch ist es ein mehr als 800 000-mal ange- den ich mit vielen Menlanger Weg, den Erich Hess klickt. schen in Kontakt komme», (30) vor sich hat. Der PräsiEr nehme das Video mit sagt er. Unanständig sei seine Partei trotz der prodent der Jungen SVP Schweiz ist für die Natiovokativen Kampagnen nalratswahlen nur die Numnicht. «Die Linken greifen uns mindestens so aggresmer 14 auf der Liste der Berner Sektion, die mit acht siv an wie wir sie. Es kommt bis zehn Sitzen rechnen immer wieder vor, dass mir jemand auf der darf. Aber Hess hat einen gewichtigen Vorteil: Er ist Strasse ‹A…!› g n Spru m e d f in Bern benachruft.» Doch u a r tike kannt wie ein das lasse ihn Jungpoli bunter Hund. kalt. «Ich würde ja die fal«Politik ist für Das liegt weniPolitik betreiben, mich etwas sehr sche ger an seinem Schaffen im wenn ich von den Linken Ernsthaes.» Stadt- und Grossrat. Sonbeklatscht würde.» Erich Hess Hess ist seit 14 Jahren dern an seinen zuweilen in der SVP. Er habe sich als trashigen Auftritten. Zusammen mit seinem schwu- Humor, sagt der 30-Jähri- Teenager darüber aufgelen Busenkumpel Thomas ge. Gegen sein Image als regt, was in der Politik alFuchs tanzte Hess im Flie- blosser Klamaukpolitiker les schiefgelaufen sei. geranzug an der Aids-Cha- wehrt er sich aber: «Politik «Ende der 90er-Jahre wollrity-Gala in Wien. Von Por- ist für mich kein Theater, ten alle in die EU, es kamen no-Produzent J.P. Love sondern etwas sehr Ernst- Probleme mit dem Sozialliess sich das Duo einen haftes.» Auch wenn Fuchs missbrauch auf, illegale MiWahlkampf-Song mixen. und er manchmal mit ver- granten strömten ins Land. Zu einem Hit wurde das rückten Aktionen auf sich Dagegen wollte ich etwas Techno-Liedli nicht – ganz aufmerksam machten, unternehmen.» Die «Masseneinwandeim Gegensatz zum Song stünden bei ihnen Inhalte rung» hält Hess für verhee«Erich, warum bisch du nid im Vordergrund. Und da versteht Hess rend für ein «so kleines ehrlich». Der Berner Komi-

WAHLEN → Wir stellen die

hoffnungsvollsten Jungpolitiker vor. Heute Erich Hess (SVP, BE).

Fotos: RDB, EQ Images

V

Land». «Wir können doch nicht alle bei uns integrieren.» Das heisst aber nicht, dass er das Ausland meidet wie der Teufel das Weihwasser. Er hat zahlreiche Länder bereist, darunter Bolivien, die Ukraine oder die USA. Einer seiner Vorgänger als JSVP-Präsident wurde in Kuba ein Fan Fidel Castros. Das droht Hess trotz seiner Reisen nicht. «Mein Weltbild hat sich nur noch gefestigt. Die Menschen leben dann am besten, wenn sie viel Eigenverantwortung tragen können, es möglichst wenig Staat und erstickende Büro-

kratie gibt, dafür demokratische Mitspracherechte und Rechtssicherheit. So wie in der Schweiz eben.» Als Vorbild nennt Hess nach einigem Zögern Rudolf Minger, der als erster Politiker der SVP-Vorgängerpartei BGB in den Bundesrat einzog. «Minger hat immer direkt gesagt, was er dachte.» Das tut auch Hess – ob es die Berner Wähler honorieren, wird sich am 23. Oktober zeigen. 

Spider Studieren Sie Hess’ politisches Profil online

www.blick.ch WAHLEN 2011

«Er lässt manchmal den politischen Tiefgang vermissen.» Ich kenne Erich Hess schon lange, wir waren zusammen in der RS. Es liegt an seinem Naturell, dass er dauernd polemisiert. Dadurch verfolgt er eine sehr rechte Politik und lässt manchmal den politischen Tiefgang ein wenig vermissen. Seine unnachgiebige Haltung ist nicht unbedingt förderlich für seine Anliegen, weil er keine Kompromisse schliessen kann. Dafür kann er einstecken und ist nicht nachtragend, wenn er eine Abstimmung verliert.

Christian Wasserfallen Nationalrat FDP Bern


14

 Mexiko-Stadt, Mexiko Das ist der Stil von Drogendealer Manuel Alquisires Garcias, bekannt als «El Meme». Eine goldene Aufschneiderpistole mit Perlmuttgriff, goldene Rolex, Blingbling. Es könnte allerdings sein, dass die Auslegeordnung der Polizei auf potenzielle Nachwuchsdealer eher anziehend als abstossend wirkt.

www.blickamabend.ch

 Shickshinny, Pennsylvania Wenn der Shopbesitzer mit dem Bagger auffährt, ist die Not gross. Dave Switzer räumt seinen Laden «5 Mountain Market» radikal auf, nachdem dieser vom Hochwasser geflutet worden war.


15

Dienstag, 13. September 2011

Bilder des Tages

Fotos: AP (4)

 Ahmadabad, Indien Nicht Suva-konform, aber sehr effektiv. Ohne Gerüst lässt sich die Betonmauer viel schneller hochziehen. Ist auch nötig, schliesslich baut die Regierung seit 1997 am Sabarmati Flussuferbebauungs-Projekt.

 Austin, Texas Eignet sich für Postkarten oder für die Tapete im Kinderzimmer. Hardcore-USA-Fans können das Sujet auch auf ihr Wohnmobil airbrushen lassen. Kitsch muss endlich eine anerkannte Kunstform werden. Ein Lob dem Fotografen für sein gutes Timing.


16

PEOPLE

www.blickamabend.ch

Bschiss bei Miss Universe ABGEKARTET → Miss Schweiz Kerstin Cook (22)

fabian.zuercher @ringier.ch

A

m Ende jubelte Leila Lopes (25). Ihre Vorgängerin Ximena Navarrete aus Mexiko krönte die Angolanerin diese Nacht in São Paulo zur neuen Miss Universe. Die Wirtschaftsstudentin aus Afrika durfte sich freuen, Miss Schweiz Kerstin Cook hatte eine schwere Pleite zu verdauen. Sie hatte sich viel vorgenommen, am Ende reichte es ihr aber nicht ins Final der besten 16. «Enttäuscht bin ich nicht wirklich, schliesslich habe ich einen tollen Wettkampf geliefert», so die Miss Schweiz zu Blick am Abend, während sie an der Miss-Universe-After-Party gerade die Niederlage wegfeierte. Denn Kerstin Cook glaubt den Grund zu kennen, weshalb sie es nicht ganz nach vorne geschafft hat: «Weil ich nicht im Vorfeld ausgewählt wurde», lautet ihre trockene Begründung. Bschiss bei der MissUniverse-Wahl? Kerstin

→ KERS TIN

COOK

Aus in der Vorrunde für die Miss Schweiz.

Cook glaubt ja: «Schon platzierte sich Shamzey seltsam, wenn drei Wo- Supsup von den Philippichen lang immer die glei- nen, vor der Chinesin Luo chen 16 Mädchen fotogra- Zilin – eine der Favoritinfiert und interviewt wer- nen von Kerstin Cook. den.» Zu Beginn hätten Die fügt versöhnlich an: sich ihre Kolleginnen und «Nichts gegen Leila Lopes, sie nicht gross den Kopf da- sie ist wirklich eine wunrüber zerbroderschöne Frau und hat chen. «Wir «Nichts gegen dachten: Das verdient gekann ja ei- Leila, sie ist wonnen, herzgentlich nicht wunderschön.» liche Gratulasein.» Konnte tion.» Ihre es offenbar doch. Stimme klingt wieder norUnd so standen am mal, die Halsschmerzen Schluss die Frauen vor der sind weg. Jury, die schon die ganze Was aber bleibt, ist ein Zeit im Fokus standen. schaler Nachgeschmack. Hinter Leila Lopes schaffte Hat sich der Trip nach São es die Ukrainerin Olesia Paulo für Miss Schweiz Stefanko auf Platz zwei, trotz Strapazen, Stress und dritte wurde die Lokalma- dem unschönen Ende trotztadorin Priscila Machado. dem gelohnt? «Ja klar», Dass die Miss Brasilien meint sie. «So eine Chance überhaupt an der Wahl teil- kriegt man schliesslich nehmen durfte, stand lange nur einmal im Leben!» auf der Kippe. Sie hatte un- Morgen Mittwoch fliegt ter falschem Namen Nackt- Kerstin Cook wieder nach fotos von sich ins Internet Hause. Ihre Familie, die sie gestellt, die Busen-Schum- zur Wahl eingeladen hat, melei war aufgeflogen. bleibt noch ein bisschen in Trotz Kritik war Priscila Brasilien und macht Ferien. dann aber dabei und schaff- Aber erst war Party mit der te es aufs Podest. Hinter ihr Tochter angesagt. 

Anzeige

Nur jetzt und heute! 3a0uf % alle * s e

Gam o e d i V

Jetzt

z. B. NHL 12 7853.001.13597

* Aktion nur gültig für die Plattformen:

MGB

(ausser PC-Games)

Angebot gilt nur am 13.9.2011. Diese und viele andere Produkte finden Sie in melectronics- und grösseren Migros-Filialen. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

55.90 Vorher

79.90

Fotos: Miss Universe Organization (4), Twitter

scha es bei der Miss-Universe-Wahl nicht unter die Top 16 und ins Final. Und sie weiss auch wieso.


17

Dienstag, 13. September 2011

→ 1. PLAT Z

→ 3. PLAT Z

Miss Angola Leila Lopes ist die neue Miss Universe.

Miss Brasilien Priscila Machado hatte schon vor der Wahl ihren Auftritt (unten).

→ 2. PLAT Z Miss Ukraine Olesia Stefanko.

Anzeige

REN PROFITIE IS B E SI 1. 10. 2011


18

PEOPLE

www.blickamabend.ch Fotos: Goran Basic, Keystone, ARD/Marco Grob, ddp images/dapd, Reuters, Outnow, ZVG

Frauen-Power Meckel und Partnerin Will.

→ HEUTE FEIERN Dave Mustaine, 

Megadeth-Frontmann, wird 50 … Maria Furtwängler, deutsche «Tatort»-Kommissarin, wird 45 … Stella McCartney, britische Designerin, wird 40 … Reto von Arx, Schweizer Eishockeyspieler, wird 35 …

Dieb klaute Red Bull bei Madonna

WIRR → Ein Pole brach im März in

Madonnas Haus ein und klaute eine Dose. Das gesteht er jetzt.

W

er ins Haus des «Material Girl» eindringt, kommt nicht ungeschoren davon – und handle es sich nur um den Klau einer Dose Red Bull. Das erlebt der psychisch kranke Pole Grze-

Um eine Dose Red Bull ärmer Madonna.

gorz Matlok (30). Er stieg im März über einen Balkon in Madonnas Londoner Villa ein. Dort bediente er sich eines Energy Drinks, bevor er von einem Nachbarn gestellt werden konnte. Gestern musste sich der Dieb vor Gericht verantworten. Er gestand. Seine Verteidigerin Punal Chopra sagte: «Er wollte Madonna treffen, weil er glaubt, eine Beziehung mit ihr zu haben. Er meinte, sie warte im Pool auf ihn.» Beim Täter handelt es sich um denselben Mann, der 2010 ins Haus der 53-Jährigen in Yorkshire einbrach. Dieses hatte sie mit Guy Ritchie (53) bewohnt – dessen Kleider er anzog. Der Pole lebt seither in einer Klinik, konnte aber zwischendurch fliehen. Das Urteil steht noch aus. mfc

Anzeige

L IMI T ED

*

EDI T ION

Special

Price

0 4 6.

CH F

Price

*While stock lasts. Only in participating accounts.

a Per P

ck

Läster-Opfer Jauch im Gegenwind.

Was für ein

Gemecker! ATTACKE →Anne Wills St. Galler Freundin Mecker-

Meckel motzt gegen deren Nachfolger Günther Jauch. esther.juers @ringier.ch

D

a freuen wir uns doch ab sofort darüber, dass es ‹Stern TV› jetzt auch in der ARD gibt!» Mit diesem Twitter-Eintrag machte Miriam-Mecker-Meckel (44) ihrem Frust gestern Abend Luft! Grund für die StänkerAttacke: Talkmaster Günther Jauch (55) schnappte Meckels Freundin Anne Will (45) nicht nur den Sendeplatz am Sonntagabend

in der ARD weg. Seine Sen- Jauch zum Bundespräsidung «Günther Jauch» denten wählen sollte», stierzielte auch Top-Quoten chelte sie süffisant weiter. (5,1 Mio. Zuschauer). Lebensgefährtin Will Meckel, Direktorin am hingegen scheint die SituaInstitut für tion gelasseMedien- und Meckel postete ner zu nehmen. «Was Kommunikationsmanage- Kritik an Jauch soll ich gross rumjamment an der auf Twitter. HSG St. Galmern. Wir len, passte Jauchs gelunge- wären doch bescheuert, nes Debüt anscheinend so wenn wir uns ständig im gar nicht. «Jetzt bin ich Zorn umdrehen würden», doch unsicher, ob man meinte sie besonnen. 


19

Dienstag, 13. September 2011

Melanie hat keinen Stress mehr LIEBES-AUS → Im verflixten siebten Jahr haben sich

Melanie Winiger und Rapper Stress getrennt. Stress an einer Shop-Eröffnung: «Zwischen Melanie ie waren das Glamour- und mir ist alles okay.» Die beiden waren seit Paar der Schweiz. Doch nun ist alles aus: «Wir bit- 2005 liiert. Im Mai 2008 ten um Kenntnisnahme, feierte das Paar in Uitikon dass sich Melanie Winiger ZH eine grosse Hochzeits(32) und Andres Andrek- feier. «Melanie ist mein besson (34) nach sieben Jah- ter Freund, der beste Lover ren getrennt haben», infor- und die beste Mama, desmierte heute Vormittag das halb ist sie die einzige Frau Management für mich», des Musikers «Melanie ist schwärmte trocken. Stress über die Mutter Das Lie- die einzige bes-Aus zwi- Frau für mich.» von Noël (9). schen der «Ich wollte Miss Schweiz 1996 und eigentlich nie heiraten. dem Romand-Rapper Aber Stress ist der einzige kommt mit Ansage. Schon Mann, bei dem ich mir seit einiger Zeit sind die bei- vorstellen kann, dass es den nicht mehr gemeinsam wirklich klappt», glaubte in der Öffentlichkeit aufge- Melanie. treten. Trennungsgerüchte Kennengelernt hatten dementierten sie aber stets. sich die beiden beim Dreh Auch letzte Woche beteuer- zum Video «Ténèbres» von te Andres Andrekson alias Stress. Damals sagten sie: martina.abaecherli @ringier.ch

S

«Wenn man sich beruflich so nahe kommt, ist der Schritt, sich zu verlieben, nicht mehr allzu gross.» Nun gehen die beiden getrennte Wege – Strelanie sind Geschichte.  «Ich wollte nie heiraten» Melanie Winiger.

Der letzte Auftritt als Paar Strelanie im Juni an der Mykonos-Party.

Beim Videodreh hats gefunkt Rapper Stress.

Anzeige

Jede Flasche zählt!

Bring deine leere PET-Flasche zurück, damit wir daraus neue Flaschen, Taschen und Kleider herstellen können. PET-Recycling ist 50% umweltfreundlicher als die Entsorgung im Abfall und schont das Klima sowie die Ressourcen. petrecycling.ch


Nach einem Unfall am Arbeitsplatz leidet auch Ihr bester Freund.

Stoppen Sie bei Gefahr die Arbeit. Auch Ihren Freunden zuliebe. Keine Arbeit ist so wichtig, dass man daf端r sein Leben riskiert. Beachten Sie deshalb die lebenswichtigen Regeln der Suva zur Unfallverh端tung. Denn alle haben das Recht, nach der Arbeit gesund nach Hause zu kommen. www.suva.ch


Pokalküsser Novak Djokovic ist US-OpenChamp 2011.

→ SPORT

NEWS

Biels Gloor fehlt verletzt EISHOCKEY → Biel muss rund drei Monate lang auf Kevin Gloor (28) verzichten. Der Stürmer erlitt am vergangenen Samstag während des Spiels in Bern (2:1 n.P.) einen Kniescheibenbruch. Sorgen hat auch der SCB, dem heute im Hallenstadion gegen die ZSC Lions nur fünf Verteidiger zur Verfügung stehen.

Fotos: EQ Images, Sven Thomann, Reuters

Messi will Fluch besiegen FUSSBALL → Zum Auftakt der Champions League 2011/12 kommts heute gleich zum Knüller Barcelona – Milan (20.45 Uhr, SF2 live). Titelverteidiger Barça möchte mit Superstar Lionel Messi diese Saison endlich den Fluch besiegen und als erster Klub den Titelgewinn wiederholen. Bis zum Final im Mai 2012 gibts 13 Spiele. Morgen greift dann auch Basel gegen Galati in die CL ein.

21

SPORT

Dienstag, 13. September 2011

Djokovic krönt sein

Traumjahr US OPEN → Novak Djokovic holt

sich den dritten Major-Titel 2011 mit Viersatz-Sieg über Nadal. Von Marc Ribolla und Pascal Bättig

Ü

berflieger Novak Djokovic (24) ist in diesem Jahr einfach nicht zu stoppen. In einem unglaublichen US-Open-Final schlug er Rafael Nadal (25) mit 6:2, 6:4, 6:7, 6:1 und sicherte sich den ersten Titel in New York. Die Partie war von intensiven Ball-

wechseln, langen Games, zahlreichen Breaks (17!) und vor allem vielen Emotionen geprägt. Nach 4:09 Stunden und seinem letzten von insgesamt 55 Winnern konnte sich Djokovic auf den Rücken fallen lassen und seinen Triumph auskosten. Highlight des Spiels war ein Game im zweiten Satz, eines der bes-

ten Games der Tennisge- erste Spieler seit Federer schichte. Es dauerte über (2006, 12 Turniersiege), 17 Minuten und ging mehr der eine zweistellige Zahl als zehn Mal über Einstand, Turniere gewinnt. Und er ist bevor Djokovic das Break der erste Crack seit Jim Coumachte. rier (1992), der auch gleich Der Serbe sein erstes wandert wei- Ein einziges Grand-Slamter auf der ReTurnier als kordspur. Es Game dauerte Nummer eins ist sein zwan- über 17 Minuten. der Weltrangliste gewinnt. zigster Sieg über einen Top-10-Spieler Für Djokovic ists nach den in diesem Jahr. Der Letzte, Australian Open und Wimder dies schaffte, war 1985 bledon der dritte MajorIvan Lendl mit 22 Siegen. Triumph 2011 und sein 64. Ausserdem ist Djokovic der Sieg im 66. Spiel. 

→ VERLOSUNG

Federer reist nach Australien

Top-200-Collection jetzt komplett

DAVIS CUP → Swiss Tennis hat bestätigt, dass der

Seit Mitte Juli gibts das Sammelalbum mit den besten Spielern der Super League 2011/12: Top 200! Die 240 Sticker wurden in drei Stufen produziert, weil erst seit Transferschluss alle SMS mit Spieler bekannt TOP200 sind. Morgen kommt nun das komplette und Adresse Album mit Stickern in den Handel. Blick an 530 am Abend verlost deshalb 10 x 20 Päckli (1.50 Fr./ (à 6 Sticker). Schicken Sie ein SMS mit SMS) TOP200 und Ihre Adresse an 530 (1.50 Fr./ SMS) oder per WAP unter m.vpch.ch/ BLS11219. Teilnahmeschluss: Mittwoch, 14.9., 23.59 Uhr. Alle Infos zum Stickeralbum gibts auf www.top200.ch

Schweizer morgen in Sydney zum Team stösst.

D

ie Konfusion war gross. Nach seinem Halbfinal-Out an den US Open in New York hätte Roger Federer seine Sachen für die Reise nach Australien packen müssen. Am Sonntag flog er aber nicht nach Sydney, wo die Schweiz ab Freitag um den Aufstieg in die Weltgruppe kämpft, sondern in sein Zweitdomizil Dubai. Was macht Roger dort? Befürchtet wurde, dass er trotz Zusage vor drei Wochen doch noch für den Davis Cup absagt. Doch nun ist es amtlich, dass er zumindest nach Australien

kommt. Dies hat Swiss-Tennis-Teammanager Daniel Monnin heute in einer Pressekonferenz bestätigt. Der Baselbieter soll morgen zum Team um Wawrinka, Chiudinelli und Bohli stossen.

Vor einem Jahr musste Federer grosse Kritik einstecken, nachdem er die Partie in Kasachstan kurzfristig abgesagt hatte. Prompt stieg die Schweiz aus der Weltzone ab. cb/sh

Davis-Cup-Team Teamcaptain Severin Lüthi, Marco Chiudinelli, Stéphane Bohli, Stan Wawrinka und Roger Federer (v.l.).


→ LUCKY NUMBERS

Wer holt sich die ersten

10 000 Franken? Mit den Lucky Numbers 065784 und 652421 holen Sie sich 10 000 Franken! Jede Lucky Number – auch eine die Sie bereits erhalten haben – kann bis am 16. Oktober ein Gewinn sein. Falls eine Ihrer Lucky Numbers ein Gewinner ist, werden Sie direkt von uns kontaktiert. → SO BEZIEHEN SIE IHRE LUCKY NUMBERS: SMS: Senden Sie NUMBERS mit Name und Adresse an 920 (Fr. 1.50/SMS). Beispiel: NUMBERS Hans Muster, Beispielstrasse 5, 8000 Musterhausen Telefon: Wählen Sie 0901 591 950 (Fr. 1.50/Anruf und Anrufversuch vom Festnetz). Erhöhen WAP: Chancengleich und ohne Zusatzkosten S ie Ihre Gewinnhttp://m.vpch.ch/BAA51249 (gratis übers Handynetz). chancen, ind Internet: www.blick.ch/luckynumbers em Sie Sie können so viele Lucky Numbers holen, wie Sie wollen. Jede Nummer hat die gleiche Gewinnchance. Jede Nummer wird nur einmal vergeben.

weitere Luck y Numbers ho len!

Hier können Sie Ihre Nummer eintragen. Erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen indem Sie weitere Lucky Numbers holen.

Bewahren Sie Ihre Lucky Numbers auf, sie sind während der gesamten Spieldauer gültig. Wenn keine Ihrer Nummern heute gewinnt, heisst das gar nichts. Vielleicht ist sie schon morgen ein Gewinn!

2000 Franken gewonnen! Eine freudige Überraschung erlebte Agnes Altermatt (56) aus Sargans SG. Mit der Lucky Number 914485 gewinnt sie 2000 Franken. «Das ist unser Feriengeld.»

→ ZIEHEN SIE EINE

DIESER LUCKY NUMBERS:

065784 10 000 Franken 6 5 24 2 1 10 000 Franken 703 51 6 5 000 Franken 370717 5 000 Franken 295831 2 000 Franken 484909 2 000 Franken 2 000 Franken 92 72 74 588703 1 000 Franken 082839 1 000 Franken 660590 500 Franken 24 5 5 8 1 500 Franken 003373 500 Franken 234513 500 Franken 964830 500 Franken 3 7 8 97 1 500 Franken 129900 500 Franken 548970 500 Franken 604912 100 Franken 733643 100 Franken 828224 100 Franken 831577 100 Franken 026671 100 Franken

→ BIS A

M 16 O K T O B ER Z U G E W I N. N E N:

2 x 5 x 10 x 20 x 30 x 40 x 100 x

50 000 Fran 10 000 Fran ken k 5 000 Frank en 2 000 Frank en 1 000 Frankeen n 500 Franken 100 Franken

Weitere Gewinner: 500 Franken (Lucky Number 729777) - Sandor Kabok, Oberönz BE 100 Franken (Lucky Number 464279) - Karin Furter, Zürich 100 Franken (Lucky Number 475459) - Ruth Pedrini, Zürich Teilnahmebedingungen Jeder Teilnehmer kann maximal 500 Lucky Numbers pro Kalendermonat beziehen. Es gibt insgesamt 1 Million Lucky Numbers. 207 davon sind Gewinner. Sie teilen sich in folgende Frankenbeträge auf: 2 x 50 000.–, 5 x 10 000.–, 10 x 5000.–, 20 x 2000.–, 30 x 1000.–, 40 x 500.– und 100 x 100.– . Die Gesamtgewinnsumme beträgt 300 000 Franken. Sind alle Lucky Numbers vor Spielende (16. Oktober) vergeben, endet das Spiel. Sind am 16. Oktober nicht alle Gewinne ausgespielt, verfallen sie. Die Gewinner werden direkt kontaktiert. Jede Nummer wird nur einmal vergeben. Mit der Teilnahme erklären Sie sich dazu bereit, bei einem Gewinn mit Foto, Name und Wohnort publiziert zu werden. Ringier-Mitarbeiter sind nicht teilnahmeberechtigt. Rechtsweg und Korrespondenz sind ausgeschlossen. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt. Dieses Spiel wird im Blick, SonntagsBlick, Blick am Abend und Blick.ch ausgeschrieben.


23

SPORT

Dienstag, 13. September 2011

R- Gewinnen Sie A ST UIZ das Original-CLQ Trikot von Xhaka!

Teilsieg Sion-Präsident Christian Constantin.

Gericht gibt Sion

Welchen Titel holte Granit Xhaka im Jahr 2009 mit der U17-Nati? A: Weltmeister B: Europameister C: Uefa-Fairplay-Meister

recht

CHAOS → Gericht erteilt Sion die Erlaubnis zur Teil-

D

er «Fall Sion» geht in die nächste Runde. Heute Morgen erteilte das Waadtländer Kantonsgericht den Sittenern per superprovisorische Verfügung die Starterlaubnis für die Gruppenphase der Europa League. Bereits Donnerstag ist das erste

Spiel terminiert – auswärts bei Atletico Madrid. Das Gericht kam zum Schluss, dass die nachträgliche Disqualifikation der Sion-Neuzugänge durch die Uefa und die 0:3-Forfait-Entscheide der beiden PlayoffSpiele gegen Celtic Glasgow (0:0, 3:1) nicht rech-

tens seien. Auch die Uefa wird noch heute eine Entscheidung fällen. Sion-Präsident Christian Constantin hatte auch dort Rekurs eingelegt. Wie reagiert die Uefa auf das Gerichtsurteil? Der Europa League droht das totale Chaos. sh Alle News zum Fall Sion auf Blick.ch

Fotos: Reuters, EQ Images

nahme an Europa League – wie reagiert die Uefa?

SMS mit SPORT A, B oder C und Adress an die 920 e (1.50 Fr./ SMS).

Morgen beginnt für Schweizer Meister Basel das Abenteuer Champions League 2011 mit dem Heimspiel gegen Galati. Für FCB- und Nati-Jungstar Granit Xhaka (18) wird es das Debüt in der Königsklasse. Im Starquiz gibt es deshalb eines der Original-Trikots von Xhaka zu gewinnen, von ihm unterschrieben. So machen Sie mit: Schicken Sie die richtige Antwort mit dem Keyword SPORT und dem Lösungsbuchstaben FCBJungstar (z. B. SPORT A) sowie Granit Ihre Adresse per SMS Xhaka (18). an die Zielnummer 920 (1.50 Fr./SMS). Alle Einnahmen gehen zugunsten des Nachwuchses an die Schweizer Sporthilfe. Teilnahmeschluss: Sonntag, 18. September, 24 Uhr. WAP: http://wapteilnahme-online.vpch.ch/BAA52613

Anzeige

SIND SIE EIN LEADERTYP? DANN HABEN SIE DAS ZEUG ZUM NIVEA MAN 2011: UND KÖNNEN MIT ETWAS GLÜCK 10 000 FRANKEN GEWINNEN.

Foto: Gerry Nitsch

P U B L I R E P O R TAG E

nsern Wir spom mit Ihr Tea

Starke Männer, aufgepasst! NIVEA FOR MEN und GC-Trainer Ciriaco Sforza suchen den NIVEA MAN 2011. Gefragt sind Männer mit Leaderqualitäten und Teamgeist. Deshalb soll der NIVEA MAN 2011 explizit aus der Welt der Schweizer Sportclubs oder Sportvereine stammen. Egal, ob Sie Fussball, Hockey oder Volleyball spielen: Melden Sie sich noch heute auf www.blick.ch/niveaman zum grossen Online-Voting an. Mit Ihrem Winnergeist holen Sie für sich resp. für das Team, das hinter Ihnen steht, bald den Hauptpreis ab:10 000 Franken. NIVEA FOR MEN wird in der nächsten Saison mit dem vielen Geld Ihr Team sponsern. Genaue Informationen zur Anmeldung finden Sie auf www.blick.ch/niveaman.

Fr 0 0 0 10

NIVEA MAN

201 1 GESUCHT!

NIVEA FOR MEN hat drei neue Erfolgsprodukte: Promi-Check: Ciriaco Sforza wird die Leaderqualitäten der Finalisten live testen.

Die entspannende Muscle Relax Dusche, der Black & White Deo mit 48-Stunden-Wirkung und das Gesichtsgel für sensible Haut.


Mehr Feierabend.

Die Blick am Abend-App macht mehr aus deinem iPhone: Top News, Single des Tages, Ă–V-Informationen, TV- und Kino-Guide, Events, Blick am Abend als PDF und vieles mehr. Jetzt downloaden auf www.blick-apps.ch


Dienstag, 13. September 2011

→TASCHE DES TAGES

Life No eis! Von gut erzählten Büchern kriegen Kinder nie genug.

Freche Früchtchen gefällig? Mit diesem Shopper macht das Einkaufen gleich noch mehr Spass! Und genügend Platz für alle Einkäufe hat die Tragtasche auch. Tasche mit Früchtemotiv bei «klangundkleid.ch» für 19 Franken.

Tierisch gut! Ganz schön viele Babynews aus Hollywood! Unterhaltung und süsse Träume versprechen Gute-Nacht-Geschichten. Wir stellen sechs Kinderbücher vor. kathrin.steinegger@ringier.ch

Klassiker

Von wilden Kerlen Max macht lieber Unfug, als seiner Mutter zu folgen. Er flüchtet in eine Fantasiereise, sein Zimmer wird ein Wald. Welches Kind wünscht sich nicht, Monster zu zähmen? «Wo die wilden Kerle wohnen» von Maurice Sendak (Autor und Illustration), bei Orell Füssli für 29.90 Fr.

25

Kätzchen sein ist doch das Schönste Das Kätzchen Pitschi ist anders als seine Geschwister. Es wäre lieber ein Hahn oder eine Ziege. Ein wunderschön illustriertes Buch über das Anderssein und die Suche nach sich selbst. «Pitschi» von Hans Fischer bei weltbild.ch, 24.90 Fr.

Abenteuerliche Reisen Auf die drei Geissen Zottel, Zick und Zwerg sollte Maurus, der Geissenhirt, eigentlich besonders achtgeben. Doch diesen Rat hat Maurus wohl überhört. Bald sind die drei Geissen verschwunden. «Zottel, Zick und Zwerg» von Alois Carigiet, bei Orell Füssli, 29.90 Fr.

Maus und Tiger Die Maus Oskar möchte keine Angst mehr haben. Wäre es da nicht super, ein gefürchteter Tiger zu sein? Oskars Wunsch geht in Erfüllung. Doch jetzt soll er selbst Tiere jagen ... Illustriert von Katja Burkhardt. «Oskar Tiger» von Dieter Meier, bei Barth Buch für 24.90 Fr.

Ich schaff das alleine «Soll ich die Kokosnuss für dich öffnen?», fragt Papa Gorilla den kleinen Gorillino. Doch Gorillino will das alleine schaffen. Die anderen Tiere wollen helfen und geben gut gemeinte Ratschläge. «ICH knack die Nuss» von Paolo Fitz, bei orell füssli für 14.90 Fr.

Fotos: www.jupiterimages.com, ZVG

Neuentdeckungen

Verrückte Wettkämpfe Wer ist der Mutigste von allen? Maus, Schnecke, Spatz und Frosch – sehr lebendig gezeichnet von Kathrin Schärer – entdecken während eines Wettkampfs nach und nach, was Mut tatsächlich bedeutet. «mutig, mutig» von Lorenz Pauli, bei Stocker für 24.20 Fr.


26

DIGITAL

www.blickamabend.ch

Die Uhr läu mit Start am Mount Hood Mit der neuen GPS-Uhr ins Laufabenteuer.

GPS AM ARM → Am grössten Staf-

felrennen der Welt testete Blick am Abend die neue Nike-GPS-Uhr. stephan.gubler @bluewin.ch

D

ie Amis lieben Show. «Hood to Coast» ist eine riesige Laufveranstaltung mit über 20 000 Teilnehmern. Mitmachen kann jeder, vorausgesetzt man hat Losglück. Die vor 30 Jahren ins Leben gerufene «Mutter aller Staffelrennen» ist so populär, dass es viel zu viele Anmeldungen gibt. Mit dabei war diesmal auch ein Team aus der

→ STECKBRIEF

Schweiz. Die Nike-WingsMannschaft wurde durch den Blick am Abend-Mitarbeiter ergänzt. Es galt, die neue Nike+ GPS-Sportwatch zu testen. 26. August, 10 Uhr: Start auf 2000 Meter Höhe, am Fusse des schlafenden Vulkans Mount Hood. Startläufer Christian Fatton drückt den Startknopf seiner Uhr. Ein paar Minuten vorher musste der GPSEmpfänger aktiviert wer-

den. Bei Bewölkung oder in Häuserschluchten kann das auch länger dauern. 16 Uhr: Als Nummer 10 im 12er-Team übernimmt Blick am Abend-Mitarbeiter Stephan Gubler den Staffelstab. Bei über 35 Grad werden die zu laufenden 8 Kilometer zur Hitzeschlacht. Doch schon jetzt zahlt sich das Tragen der von Nike zusammen mit TomTom entwickelten GPS-Uhr aus. Weil die zurückgelegte Distanz angezeigt wird, lässt sich das Rennen gut einteilen. Nur die Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit pro Kilometer ist wegen

der Ungenauigkeit des Glo- metern glücklich und bal Positioning System erschöpft ins Ziel am (GPS) nutzlos. Pazifischen Ozean ein. 02 Uhr: Mitten in der Auch er ist, wie alle TeilNacht heisst es nochmals nehmer des Nike-Wingsraus aus dem Minivan. Die Teams mit der GPS-Uhr sehr zweite persönliche Etappe zufrieden. Eine Akku-Lasteht an. Durch ein einfa- dung genügte für den ganches Antipzen Event. Die gesampen der Uhr Das Tragen der wird das Dismelten Daten play beleuch- GPS-Uhr zahlt lassen sich tet. Ebenso sich aus. einfach via im tragen die Uhrenband grossen Zahlen zur sehr gu- integrierten USB-Stecker ten Ablesbarkeit bei – auch auf den Computer übertrabei Nacht. gen, auf die «nikerunning»27. August, 10.51 Uhr: Webseite laden oder via Schlussläufer Roger Riegen- Twitter und Facebook mit dinger läuft nach 317 Kilo- Freunden teilen. 

«Der Pizza-Lieferant ist mein Mutter-Ersatz»

So viele Freunde habe ich auf Facebook: Irgendwas über 2050 Freunde. Es ist allerdings auch eine Fan-Seite. Meine Lieblingsseite im Internet, weil: www.wissen.schoelnast.at, weil mich gewisse Fakten da schlichtweg zum Staunen bringen. Hier kaufe ich online ein: Meistens bei www.geschenkidee.ch, wie viele fantasielose Männer, wenn sie auf die Schnelle ein Geschenk brauchen. Betwittern lasse ich mich von: Viktor Giacobbo, Ryan Seacrest, Gerry Reinhardt und vielen mehr.

Mit diesem Gadget telefoniere ich: Mit dem iPhone 4. Diese Person habe ich in meiner Kurzwahl, weil: Den PizzaLieferanten, weil er für mich eine Art Ersatzmutter ist.

Meine grössten Footprints hinterlasse ich mit, weil: Auf Facebook, wobei ich auch dort nicht jede Kleinigkeit aus meinem Leben preisgebe. Auf diesem Gadget ist meine Musik gespeichert: Auf meinem iPhone.

So hoch war meine Handyrechnung letzten Monat: Auf jeden Fall tiefer als die Pizza-Rechnungen.

Das ist der meistgespielte Song auf meinem MP3: Wohl irgendetwas von Mickie Krause.

Auf diesem elektronischen Gadget sind meine Geheimnisse gespeichert: Auf meinem MacBook Pro sind praktisch alle Dinge, die ich zum Leben brauche.

In dieser Alltagssituation brauche ich meinen MP3 am meisten: Beim Joggen höre ich die Podcasts von Roger Schawinski. Wenn er mich aufregt, laufe ich einfach schneller.

ComedyProgramm Stefan Büsser ist momentan auf Schweizer Tour.


27

Dienstag, 13. September 2011

Neustart für Delicious.com KÖSTLICH → Die Youtube-Boys

Sven (16) beantwortet Leserfragen: sven@ blickamabend.ch

verraten, wie sie die BookmarkSite zum Fliegen bringen wollen.

Grosses Display So macht Laufen bei Nacht Spass.

Nützliches Tool für Läufer Die Nike+ Sportwatch GPS ist kein Navigationsgerät für Läufer, sondern bestimmt die genaue Position und ermittelt die aktuelle Laufzeit, zurückgelegte Distanz, Laufgeschwindigkeit und den Wert der verbrannten Kalorien. Das Zusammenspiel des GPSEmpfängers mit dem Nike+-Chip im Schuh sorgt für genaueste Trainingsdaten, sowohl draussen als auch drinnen auf dem Laufband. Die umfangreichen Möglichkeiten der Uhr sind:  Tap Screen für Einstellungen und Aktivierung des Hintergrundlichtes  Run History mit Daten von abgeschlossenen Läufen  Persönliche Rekorde  Kompatibilität mit Herzfrequenzmesser  Jeder Lauf wird kartographiert und beinhaltet darüber hinaus nützliche Informationen wie Höhenprofil und Länge der Strecke. Der offizielle Preis liegt bei 269 Franken.

→ DER TESTER

S

ie wissen, wie man eine einzelne Website in eine wahre Goldgrube verwandelt! Für 1,65 Milliarden Dollar haben sie ihr erstes Projekt an Google verkauft: die YoutubeGründer Chad Hurley und Steve Chen. Nun wollen sie Delicious.com, die Webanwendung für Social Bookmarking, zu neuem Glanz verhelfen. «Die Informationsflut im Internet gleicht einem Wasserfall», sagt Steve Chan in einem Interview mit der «New York Times». «Alleine auf Twitter sind es über 200 Millionen Tweets täglich.» Delicious.com hilft, relevante Informationen für den einzelnen Internet-User zu filtern und zusammenzutragen. Ein Tool also, um die Nadel

Machten mit Youtube Kasse Videofans Hurley und Chen (r.).

Sven erklärts

im Heuhaufen des Internets zu finden. Links werden zu Bookmarks und von Benutzern mit Tags oder Schlagwörtern versehen. Je häufiger ein Link zum Bookmark wird, desto mehr Relevanz erhält er. Chen und Hurley übernehmen die Website von Yahoo, die kein Interesse mehr an Delicious. com hatte. Seit 2003 gibt es die Webanwendung. Sie gilt als Pionier bezüglich Social Bookmarking und ist noch heute eine der meistbesuchten Seiten in diesem Bereich. «Wir wollen das Produkt nun Mainstream-tauglich machen.» Die YoutubeGründer sind überzeugt, Delicious.com zu einem ähnlichen Erfolg verhelfen zu können wie ihrem früheren Projekt. mih

Wann PrepaidHandys SIMlocked sind Lieber Sven, ich bin Swisscom-Kunde. Letzthin wollte ich im Mobilezone ein M-Budget Nokia 1800 für 30 Franken als Zweithandy kaufen. Der Verkäufer sagte mir aber, dass es SIM-locked sei und nicht mit meiner SIMKarte geht. Stimmt das? Oliver Stehli, Adliswil ZH

Fotos: Steve Dipaola (3), Keystone, ZVG

Das Wings-Team Tester Stephan Gubler (r.) in den USA.

Sali Oli, nein, es stimmt nicht. In der Schweiz gibt es kein echtes SIM-Locked. Innerhalb desselben Mobilfunknetzes kannst du SIM-Karten hin- und hertauschen, wie du willst. M-Budget läuft auf dem SwisscomNetz – darum kannst du jede Swisscom-Karte in die M-Budget-Handys einlegen (auch wenn sie dir was anderes erzählen). Dasselbe Spiel ist bei Coop Mobile. Als «JuniorPartner» von Orange läuft jede Orange-SIMKarte in Coop-Handys. Und jede Sunrise-Karte in MTV-Prepaid-Handys. Nur Netz-übergreifend funktioniert die Sperre.

Die Tücken der japanischen Faltkunst

Ich bin eine leidenschaftliche Gastgeberin. Genau aus diesem Grund habe ich mich auf das Serviettenfalten gefreut. Wie schön wäre es, wenn ich bei der nächsten Einladung mit lustigen Serviettenfiguren glänzen könnte! Beim getesteten Set stehen vier verschiedene Figuren zur Auswahl, welche jeweils mit einem Schwierigkeitsgrad von 1 bis 5 gekennzeichnet sind. Frohen Mutes und davon wenig beeindruckt, bastle ich drauflos und muss bald feststellen, dass man sich auf den angegebenen Schwierigkeitsgrad verlassen kann. Ich gebe die angefangene Figur auf und beginne nochmals mit der einfachsten Figur. Ein Hemdchen. Zum Schluss habe ich

es zwar geschafft, aber das Ergebnis weckt keine grosse Begeisterung. Um das Figürchen dekorativ auf einen gedeckten Tisch zu legen, ist es viel zu klein. Ausserdem erinnert es durch die aufgedruckten Hilfslinien, Nummern und Sätze an einen Spickzettel für die Mathe-Prüfung. Bei den anderen Figuren scheitere ich jämmerlich, sodass ich die Hilfe meines Freundes brauchte. Leider waren wir auch zu zweit nicht wirklich erfolgreich. Damit aus den «Original Napkins» hübsche Faltkunst entsteht, braucht man kreative Begabung und genügend Freizeit zum Üben sowie möglichst grosse Servietten. Origami Napkins bei «Geschenkidee.ch».

Verfaltet Lifestyle-Praktikantin Catharina Pechota mit ServiettenOrigamis.

9.90.-


FILIPPOS

POLITARENA MORGEN 22:15


29

BÜCHER

Dienstag, 13. September 2011

Wenn drinsteht,

Super Sad True Love Story Gary Shteyngart 464 Seiten Rowohlt 31.90 Fr.

Leere Versprechungen? Unsere drei Bücher bieten genau, was ihre Titel vorgeben.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand Jonas Jonasson, carl’s books 21.90 Fr.

was draufsteht NOMEN → Drei ganz unterschied-

liche Bücher, die wirklich halten, was ihre Titel versprechen. rueya.tastan @ringier.ch

Die Satire New York in naher Zukunft: Das Leben in «Super Sad True Love Story» funktioniert nur noch mit dem «Äppärät» – einer Mischung aus Smartphone, Kamera und Personalausweis, mit dem alle immer mit dem Internet verbunden und für den Staat überwachbar sind. In dieser Welt treffen der altmodische Lenny und

die 15 Jahre jüngere Eunice aufeinander. Die beiden erzählen ihre Liebesgeschichte abwechselnd, Lenny benutzt dazu ein Tagebuch, während Eunice chattet, auf Facebook postet, twittert – Buchgeruch löst bei ihrer Generation Brechreiz aus. Die Beziehung der beiden lässt sich mit dem Facebook-Status «It’s complicated» beschreiben. Die Tatsache, dass die

Bestseller

bei Amazon

Fotos: Getty Images, ZVG

Die Kunst des Faltens

1 2 3 4 5

Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte Rafik Schami 176 Seiten Hanser 25.90 Fr.

USA unter der Last der party feiern. Während der Überschuldung zusammen- alte Pragmatiker mit gleichbrechen und die chinesi- gesinnten und kriminellen sche Zentralbank den Staat Senioren ein Abenteuer übernimmt, macht das Le- nach dem anderen erlebt, ben auch gerät ganz nicht einfa- Eine Horde Schweden wegen seiner cher. Senioren auf Flucht in AufEine beruhr. drückend wit- der Flucht. Das zige Anti-Utopie, die von unserer Reali- Glanzstück des Romans ist tät nicht allzu weit weg ist. die unglaubliche und irrwitzige Lebensgeschichte Der Roman Karlssons, die ganz à la An seinem 100. Geburtstag «Forrest Gump» ebenfalls steigt Allan Karlsson aus mit historischen Figuren dem Fenster des Alters- wie Stalin, Truman und heims und lässt seine Gäste Mao verknüpft ist. Brillant allein seine Geburtstags- erzählte Geschichte.

Warum es Weltliteratur ist Die satanischen Verse

Origami für alle: Mit vielen Anwendungen Armin Täubner, Frech Verlag, broschiert, erschienen 2009 Origamibasics: Mit wenigen Schritten zu faszinierenden Faltkreationen Nick Robinson, Paul Carslake und Wiebke Krappe, Christophorus Verlag, gebunden, Januar 2010 Kreativ plus Origami (Grundkurs): Japanische Papierfaltkunst für Einsteiger Yumi Kajiwara-Gottscheber, Frech Verlag, broschiert, erschienen 2007 Die Origami-Geschenkbox. Alles, was Sie brauchen, um sofort mit dem Falten zu beginnen, Nick Robinson, Frech Verlag, erschienen September 2009 Origami für Kinder Monika Pilger, Christopherus Verlag, broschiert, erschienen Oktober 2010

Die Erinnerungen In seinem bisher persönlichsten Buch entführt der syrisch-deutsche Schriftsteller Rafik Schami die Leser wieder einmal in das Damaskus seiner Kindheit, spielt für einmal aber selber die Hauptrolle. Er erinnert sich an seinen Grossvater und dessen grosse Lust am Fabulieren. Er erklärt, wie die arabische Erzähltradition die Literatur beeinflusst hat und wie aus ihm, der eigentlich als Suheil Fadél geboren wurde und Chemiker war, der grosse Geschichtenerzähler Rafik Schami wurde. 

Salman Rushdie Indisch-britischer Schriftsteller.

Von Salman Rushdie

Das Buch handelt von zwei Indern, die über England vom Himmel fallen, nachdem ihr Flugzeug von Terroristen in die Luft gesprengt worden ist. Während der eine in seinen psychotischen Traumzuständen als Erzengel Gabriel dem Propheten des Islam die göttliche Offenbarung überbringt, gibt sich der andere im Laufe der Story immer teuflischer. In seinem Roman spielt Rushdie auf den Propheten Mohammed und den Islam an. Damit beleidigte er Millionen von Muslimen und löste Ende der 80er-Jahre weltweit Proteste aus. Der iranische Revolutionsführer Ayatollah Khomeini rief 1989 zur Fatwa, zur Ermordung des Autors, auf. Der Konflikt um den Autor Rushdie zerrüttete die diplomatischen Beziehungen zwischen Iran und Grossbritannien. Die satanischen Verse, rororo, 720 Seiten, 14.90 Franken.


30

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Wert: 1500 Franken

Wochenpreis: 1 × vier Nächte im Hotel****Superior Parco San Marco Beach Resort, Golf & SPA im Wert von 1500 Franken!

Gewinnen Sie vier Übernachtungen für 2 Pers. in einer Lake View Suite im Parco San Marco am Lago di Lugano. Im Preis inbegriffen: Tägliches «Buongiorno»-Frühstücksbuffet, ein 4-Gang-Menü (exklusive Getränke), freier Zugang ins SPA San Marco und vieles mehr. www.parco-san-marco.com

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA2, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 922 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51232

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 14. September 2011, 24.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

Lösungswort vom 9. September: EISMEER Gewinner der Kw 36 (Gartenmöbelset von Beliani): A. Clarke, Lachen

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

08010007301

2 2 1 0 4 0 5 1 1

So gehts:

→ KAKURO leicht

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen.

4 3

0

3

3

2

3

0

2

1

3

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

5 6 8 7 9 2

2 9 7 8 3 8 1

6 1 2 9 4

3 6 7 4

Conceptis Puzzles

18

10

18

4

17

8

22

5 8 7

8 29

8 14 6 11

10

3

17

11

13

5

5

28

17

6 Conceptis Puzzles

→ SUDOKU schwierig

3 8 6 9 7 9

Gültig für 2 Pers. in der Juniorsuite, inkl. Frühstück, im Hotel Station Zug am Zugersee. www.hotelstationzug.ch Tagespreis: 1 × 1 Traumhaus-Los!

Teilnehmen SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz)

Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

7007715

Wochenpreis: 2 × 2 Nächte im Hotel Station Zug im Wert von je 500 Franken!

Teilnahmeschluss: 14. September 2011, 15.00 Uhr 06010013661

So gehts:

7 16

Gesamtwert: 1000 Franken

3 8 2

17

1

5

3

1 3 2

2

4 7 2 7

2

6

4

8 9 8 6 5

Conceptis Puzzles

06010000782


Dienstag, 13. September 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

31

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Reservieren Sie heute viel Zeit für Ihre Beziehung. Sie können viel Spass miteinander haben oder auch eine Unstimmigkeit aus der Welt schaffen. Flop: Wenig kosmische Energiezufuhr! Passen Sie Ihre Tagesaktivitäten dieser Tatsache an.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Ihr Geist ist sehr rege und produziert ständig neue, interessante Ideen. Ausserdem sind Sie offen und schlagfertig – gut fürs Flirten! Flop: Sie sind aber auch sehr sensibel. Lassen Sie sich nicht von Miesepetern runterziehen, grenzen Sie sich innerlich gut ab.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Als typische Waage ist Ihnen viel diplomatisches Geschick in die Wiege gelegt worden. Das hilft Ihnen heute bei einem wichtigen Gespräch. Flop: Kleine Verzögerungen können schon mal an den Nerven zerren. Versuchen Sie, entspannt zu bleiben.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Mond und Uranus statten Sie mit viel Tatendrang und Flexibilität aus. Damit bewältigen Sie Ihr normales Pensum locker. Flop: Halten Sie sich heute weder mit Ihrem Wissen noch mit Ihren Fähigkeiten zurück. Zeigen Sie allen, was Sie draufhaben.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Kochen Sie mal wieder etwas Neues. Am besten ohne Rezept, denn heute sind Ihre Eigenkreationen unschlagbar. Flop: Sie fühlen sich etwas zerrissen, die Ansprüche von anderen kollidieren zurzeit mit Ihren eigenen Wünschen.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Sie haben ein glückliches Händchen bei allem, was Sie sich vorgenommen haben. Ausserdem können Sie Ihre Talente gut zum Einsatz bringen. Flop: Uranus macht Sie ungeduldig. Hüten Sie sich aber vor übereilten Entscheidungen!

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Sie haben ein klares Ziel vor Augen, viel Motivation und genügend Energie für dessen Verwirklichung. Was kann da noch schiefgehen? Flop: Sie sind in Flirt- und Verführerlaune. Angeln Sie aber nicht in fremden Gewässern!

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Sie haben gute Aussichten, das zu erreichen, was Sie wollen, denn Sie finden die richtigen Worte. Flop: Der Austausch mit Ihrem Schatz ist zwar wichtig, aber passen Sie auf, dass die körperliche Nähe dabei nicht zu kurz kommt!

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Sie können Ihre neue Aufgabe ganz zuversichtlich angehen. Sie verfügen über genügend Kompetenz und Cleverness. Flop: Schenken Sie Ihrem Körper genügend Beachtung. Er soll ja nicht nur funktionieren, Sie wollen doch auch Spass an ihm haben.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Der Mond im befreundeten Zeichen Widder macht Sie durchsetzungsstark. Kaum jemand kann sich Ihrem Willen entziehen. Flop: Sie ärgern sich über Kleinigkeiten und reagieren ziemlich stur. Wo ist Ihre typische Leichtigkeit geblieben?

STIER 21.4.– 20.5. Top: Sie werden bestens vom Kosmos ausgestattet: Merkur sorgt für Klarheit, Venus für Charme und die Sonne für viel Energie. Flop: Hören Sie gut zu, wenn Ihr Partner Ihnen heute etwas erzählt, und achten Sie auch auf die Zwischentöne.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Sie haben viele Planeten auf Ihrer Seite. Deswegen können Sie sogar Kritikern mit Humor und Charme begegnen. Flop: Prüfen Sie Sonderangebote sorgfältig. Gut möglich, dass man Ihnen nur das Geld aus der Tasche ziehen will.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Nach Ende des Fussballspiels sieht der Platzordner einen Buben über den Zaun klettern. Wütend brüllt er: «Kannst du nicht da rausgehen, wo du reingekommen bist?» Verdutzt sagt der Junge: «Tu ich doch!» Zwei Kühe stehen im Stall, da sagt die eine: «Muh!» Verärgert sagt die andere: «Mist, das wollte ich auch gerade sagen! Was ist klein und schwarz und dreht sich auf der Wiese? Ein Maulwurf beim Hammerwerfen!


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

33

TV AB 16 UHR

Dienstag, 13. September 2011

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16:15Lüthi undBlanc 16:50Herzflimmern 17:40 Telesguard 18:00 Tagesschau 18:10 Meteo 18:15 5 gegen 5 18:40 Glanz & Gloria 19:00 Aktuell 19:25 SF Börse 19:30Tagesschau 19:55Meteo

16:15 Garfield 16:45 Die Zauberer vom Waverly Place 17:10 Zambooster 17:20 Hannah Montana 17:45 MyZambo 18:05 Best Friends 18:35 Die Simpsons 19:30 Rules of Engagement

16:10 Panda, Gorilla & Co. 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 18:00 Verbotene Liebe 18:50 Grossstadtrevier 19:45 Wissen vor 8 19:50 Das Wetter 19:55 Börse

20:05 Der Alte Nur noch die Finsternis 21:05 Kassensturz Tierquälerei, Handynetze im Test, Mehrwertsteuer 21:50 10vor10 22:15 Meteo 22:20 Club Wirtschaftskrise – Wie warm müssen wir uns anziehen? 23:45 Tagesschau Nacht 00:05 Nachtwach «Ich habe überlebt» 01:00 Kassensturz (W)

20:00 Fussball: UEFA Champions League, 1. Spieltag FC Barcelona–AC Milan, Moderation: Bernard Thurnheer 23:15 Old School – Wir lassen absolut nichts anbrennen E (USA 2003) Komödie mit Luke Wilson, Will Ferrell, Vince Vaughn 00:55 Bierfest E (USA 2006) Komödie mit Paul Soter, Erik Stolhanske

20:00 Tagesschau B 20:15 Das Glück dieser Erde B Veränderungen 21:00 In aller Freundschaft B 21:45 Fakt Berliner Migranten ohne Wahlrecht u.a. 22:15 Tagesthemen 22:45 Menschen bei Maischberger B Der verwirrte Patient: Was macht wirklich gesund? 00:00 Nachtmagazin 00:20 Buddenbrooks A (D 1959) Drama

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 Heute – in Europa 16:15 Herzflimmern 17:00 Wetter 17:15 Hallo Deutschland 17:45 Leute heute 18:05 Soko Köln 19:00 Heute 19:20 Wetter 19:25 Die Rosenheim-Cops

16:20 ZIB Flash 16:25 Malcolm mittendrin 16:50 Die Simpsons 17:35 How I Met Your Mother 18:25 Anna und die Liebe 18:55 Scrubs 19:20 Mein cooler Onkel Charlie 19:45 Chili

16:00 Die Barbara Karlich Show 17:00 ZIB 17:05 Heute in Österreich 17:40 Herbstzeit 18:30 Konkret 18:51 Infos und Tipps 19:00 Heute 19:30 Zeit im Bild 19:49 Wetter 19:55 Sport

20:15 Die Geheimnisse des John F. Kennedy Einblicke ins private Leben 21:00 Frontal 21 21:45 Heute-Journal 22:15 Traumfrau für Vater gesucht Die Kinder entscheiden mit 22:45 Markus Lanz 00:00 Heute Nacht 00:15 Neu im Kino «Easy Money» 00:20 C'est la vie – So sind wir, so ist das Leben C (F 2009) Drama

20:00 ZIB 20 20:15 Soko Donau B Chefsache 21:05 Schnell ermittelt B 21:50 ZIB Flash 22:00 Der letzte Bulle B Ein Stern über Essen 22:50 Direkt – Das Magazin 23:25 Fussball: UEFA Champions League B Highlights (dazw.: ZIB Flash) 01:00 Final Call – Wenn er auflegt, muss sie sterben C B (USA 2004) Thriller mit Kim Basinger, Chris Evans

20:05 Seitenblicke 20:15 Universum B Leben am Fluss 21:05 Report B 22:00 ZIB 2 22:25 Euromillionen 22:30 Kreuz und Quer B Herrinnen der Wüste/ Am Rand – Leben und Sterben im Vinzidorf 23:55 Der ewige Gärtner C B (GB 2005 ) Thriller mit Ralph Fiennes, Rachel Weisz, Danny Huston 02:00 Wege zum Glück (W)

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln 18:00 Das Sat.1-Magazin 18:30 Anna und die Liebe 19:00 K 11 – Kommissare im Einsatz

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Die Schulermittler 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 RTL Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:30 Scrubs – Die Anfänger 16:00 Das Model und der Freak – Falling in Love 17:00 Taff 18:00 Newstime 18:10 Die Simpsons – Ein kleines Gebet/Der Videobeichstuhl 19:10 Galileo

20:00 Sat.1 Nachrichten 20:15 Ausgerechnet Sex! (D 2011) Komödie von Andi Niessner mit Valerie Niehaus 22:20 Akte 20.11 «Einmal pro Woche Sex – mit mir!» – Was Chefs beim Einstellungsgespräch fordern u.a. 22:25 Ich suche dich 22:55 Menu Surprise 23:15 Die Harald Schmidt Show Gast: Hape Kerkeling 00:15 Forbidden TV Erotik-Clips

20:15 CSI: Miami Gefallen 21:15 Dr. House Grosser Mann, was nun? 22:15 White Collar Agent mit Spitzbube 23:20 Monk C Mr. Monk atmet Landluft 00:10 RTL Nachtjournal 00:37 Das Wetter 00:40 Colombiana Das grosse RTL Special zum Film 00:55 CSI: Miami (W) Gefallen

20:15 Die Simpsons The Lisa Series/ Marge macht mobil 21:15 Two and a Half Men Feuer und Flamme/ Eine klebrige Beziehung 22:15 The Big Bang Theory Paradoxe Psychologie/ Und jetzt mit Zunge 23:10 TV total Gast: Jupiter Johns mit «ImmerFürImmer» für die Rheinland-Pfalz 00:10 Two and a Half Men (W) 01:10 The Big Bang Theory (W)

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

16:05 Kaffee oder Tee 17:00 Aktuell 17:05 Kaffee oder Tee 18:00 Aktuell 18:09 Börse 18:15 Grünzeug – Undurchdringliche Hecken 18:45 Landesschau 19:45 Aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 Tatort: Die Unsichtbare (D 2010) Krimi mit Richy Müller 21:45 Aktuell 22:00 Fahr mal hin 22:30 Erinnere dich, wenn du kannst! (D 2004) Drama mit Dieter Pfaff 23:55 Nachtcafé 01:25 Museums-Check mit Markus

16:15 Metropolis 17:00 Simon Templar 17:45 X:enius 18:15 Mare TV – Sommer in Grönland 19:00 Arte Journal 19:30 Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Österreich 20:15 Der Organmarkt 21:05 Organe: verzweifelt gesucht 21:35 Studiodiskussion – Auf Leben und Tod 22:00 The Killing 22:55 The Killing 23:55 Cut Up 00:45 Global 01:15 Polizeiruf 110: Tiefe Wunden (D '03) Krimi mit Michaela May

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

16:15 Schätze der Welt – Welterbe Arabien u.a. 18:30 Nano 19:00 Heute 19:20 Kulturzeit 20:00 Tagesschau 20:15 Irren ist sexy (D 2004) Romanze von Manfred Stelzer mit Anja Kling, Gerit Kling, Oliver Korittke 21:45 Schätze der Welt – Galapagos 22:00 ZIB 2 22:25 Die ermordeten Kinder von Guatemala 23:20 Revolutionär wider Willen 00:10 10 vor 10 00:40 Irren ist sexy (D 2004) Romanze (W)

15:55 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 Mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner 20:00 Prominent! 20:15 X Factor – Die Castings 22:15 Cover my Song – Kitty Kat, mit Rapper Dennis Lisk alias 'Denyo' 23:15 Die Küchenchefs 00:15 Nachrichten 00:35 Cover my Song (W)

16:00 Meine wilden Töchter – Wie war das eigentlich? u.a. 17:40 How I Met Your Mother – Der Durchhänger/ Das Fenster u.a. 20:15 Navy CIS – Das Buch zum Mord/Zum Greifen nah u.a. 22:00 Hawaii Five-0 – In den besten Familien 22:55 Navy CIS – Der Terrorist u.a. 00:35 Navy CIS (W)

C Dolby E Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ Ausgerechnet Sex

15:50 What's up, Dad? – Wer kann mit wem? u.a. 16:45 News 16:55 Two and a Half Men – Meine Nichte sitzt im Knast/Wie im Hamsterkäfig 17:50 Abenteuer Leben – täglich Wissen 19:15 Achtung Kontrolle! 20:15 Die strengsten Eltern der Welt – Australien 22:20 K1 Magazin 23:25 K1 Reportage – Wem die Kelle winkt ... Punkte, Bussgeld, Lappen weg! 00:25 Event-Dokumentation – Aufbruch ins All, 40 Jahre Mondlandung

A S/W B Untertitel

→ TV�TIPPS DES ABENDS

© 2011

20:15 Uhr auf Sat. 1 Nach dem Tod ihres Mannes stellt Marie (Valerie Niehaus) fest, dass sein vermeintlich seriöses Geschäft die Pornofilm-Produktion «MarieX» ist. Sie überwindet ihre Vorurteile und übernimmt die Firmenleitung. Dabei lernt die sie den attraktiven Star von «MarieX», Roy, kennen, der ihr Gefühlsleben komplett durchwirbelt...

→ Die Gehemnisse des John F. Kennedy 20:15 Uhr auf ZDF Der Dok gewinnt tiefe Einblicke in das private Leben des einstigen Hoffnungsträgers einer ganzen Generation. Doch wie er wirklich war, wussten nur wenige. Seine Weggefährten liefern Hintergründe zu Kennedys Karriere und Eskapaden.

→ Der Organmarkt 20:15 Uhr auf Arte In der Reihe «Auf Leben und Tod» wird die weltweit steigende Nachfrage nach Organen thematisiert. Doch in den hoch entwickelten Industrieländern hält die Spendenbereitschaft mit dem Bedarf nicht mit. So hat sich ein globaler Organhandel jenseits der Legalität etabliert.

Impressum

Auflage: 329 418 (WEMF/SW-beglaubigt 2010) Leser: 635 000 (MACH 2011-2, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


34

COMMUNITY

Die Singles des Tages Sheila sucht ...

«... einen Mann mit gutem Charakter» Alter: 18 Jahre Wohnort: Winterthur ZH Grösse: 1,64 m Beruf: Restaurationsangestellte Sternzeichen: Waage

Mein Sound: Hip-Hop, House, R’n’B und Latin. Meine Hobbys: Guggenmusik, Freunde treffen und in den Ausgang gehen. Meine Macke: Ich muss immer alles planen.

Liebi Halima vor eim Jahr hät eus de zuefall zäme gführt im 80er Bus. Und jetzt isch es no immer so schön wie am erste Tag. Ich lieb dich. Din Werner Fabian min chline Stinker, ich ha mich nur mal welle bi dier bedanke für all Moment wo mich zum lache bracht hesch, bisch super. Gruess dini anonym Liebhaberin :-P

Hei Jay <3 Min Engel i hoffä mer chöi üs weder maue träffe und zäme e schönä Tag verbringä! ICH LIEBE DI! S.R

7 Mönet simmer jetzt zämme mi Schads. Ich liebe di überalles! Bi so froh hani dich, tu sei tutto per me. Kussi, dini Principessa <3

Nuni... ich liebe dich über alles und werde dich immer lieben... egal was auch immer passiert!!! Bosa A

Törnt ab: Machos. Verzeihen kann ich: Nur meiner Familie. Wenn ich traurig bin: Spreche ich mit Freunden darüber. Ich kann nicht: Lange wütend sein. Kontakt: 1309_sheila@bsingle.ch

Mario sucht ...

«... eine Frau mit einem Top-Body» Alter: 18 Jahre Wohnort: Winterthur ZH Grösse: 1,82 m Beruf: Landschaftsgärtner Sternzeichen: Jungfrau Meinen ersten Kuss: Bekam ich mit 13 Jahren in der Schule.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Bieni, bischs wertvollste uf Erde. Stuet mer so leid, has nöd jede Tag zeigt. Bisch mini Frau fürs Lebe, wird kämpfe bis as End!!! Din Luca

Meine Clubs: Kaufleuten, Move und Garden Club.

www.blickamabend.ch

Sanela Stockic- THX für alles. Han dir nur emal welle sage dass ich dich so gern han, liebe di über alles ganz CH solls erfahre. Volim tee3 Deine Sandra Milosevic ZH

üsli! Mis liebe Fläderm Zit! n Danke für die schö ni hö sc li vil uf i m i Ich fro mit Biwiteri Momänt au co.:-D anca, Mumpi und eitli rm ke Bi s di Love you,

17 Jahre jung und nimmt klein Blatt vor den Mund. Ich wieblech suechte di, meld di: 0794888072. Hobby: tanze und Music! Lg Fluse

ganzem Mami, ich danke der vo mich för r me em du s Herze das h nie da bisch.... wörs ohni dic n schaffe!! Szeretlek Nagyo Hey Mili, min Schads,... ich liebe dich über alles 10.07.2011!!!!!!! Dini Ceylan<3

Timi min Schatz, han nur wele sege das du dir kein Chopf musch mache weg dim Vater Ratheep. Es isch alles guet! Lieb di, Sohn. Gruess dis Mami Hey! Ich sueche dich hübsche Lozärner wo mich am SA 10. September cirka 20.30 Uhr a de Coop Tankstell Reinach AG agsproche het. Ha dini Nr leider nid gspeiche ret. Lüt doch mir a. 078 690 40 16.

Miguel min engel, danke dir für alles! Vorallem will du immer für mich da bish. Ich wüsst ned was mache ohni dich <3 Ich liebe dich <3

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Mein Club: Alte Börse. Mein Sound: Minimal und House. Mein Hobby: Fussball. Ist sexy: Lange Haare. Törnt ab: Mundgeruch. Ich verliebe mich, wenn: Alles passt. Verzeihen kann ich: Nie. Wenn ich traurig bin: Dann trinke ich einen. Das will ich mal erlebt haben: Sex am Strand. Kontakt: 1309_mario@bsingle.ch

Auch ausgiebiges Strecken und Recken lässt Tigerchen Alice nach einem anstrengenden Wochenende nicht wirklich in die Gänge kommen. Ein Bild von Ryan Wunderlin aus Glattbrugg ZH. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: redaktion@blickamabend.ch. Facebook-Schnügel: Laden Sie das Foto auf unsere Page: www.facebook.com/blickamabend (erscheint freitags).


35

Dienstag, 13. September 2011

Streetspy

von Laura Anahi

Geschoben und gar nicht abgehoben

1

Losgetreten hat den Schiebermützen-Trend niemand Geringerer als Schauspieler Brad Pitt. 2009 beehrte der Hollywoodstar die Schweiz an der Art Basel in «OpaMütze». Danach wollte jeder Mann das sandfarbene Accessoire besitzen, und die Kopfbedeckung, die zuvor der Generation 60 plus vorenthalten war, wurde kurzerhand zum Must-have junger Hipster. Die Geschichte dieser Kopfbedeckung reicht aber weiter zurück. So sah man sie schon in den 1930ern auf den Männerköpfen. In Berlin werden die Vorarbeiter oft als «Schieber» bezeichnet, daher stammt der Name der Arbeiter-Mütze. Wir finden, sie steht vor allem Männern mit kurzen oder fast keinen Haaren gut.

2

1

3

Omar, Tourist aus dem Libanon.

2

Antonio, Handwerker aus Nigeria.

3

Naser, Bodenleger aus Zürich.

TV-Kritik Jürg Ramspeck schaut genau hin

Premiere nach Drehbuch Die immense mediale Beachtung, der sich Günther Jauch mit seinem Debüt als politischer ARD-Talkmaster ausgesetzt hat, legte sich am Sonntag wie eine eiserne Krone auf sein Haupt: Die EinstandsSendung «Günther Jauch» war eine Gesprächsrunde, die den Eindruck erweckte, als hätte man sie mit allen Beteiligten geprobt. Terminierte Einblendungen lenkten das Thema (9/11 und seine Folgen) wie auf den Schienen einer Modell-Eisenbahn. Alle kamen zu Wort und durften den Krieg in Afghanistan unterschiedlich beleuchten. Bewegende Zeitzeugen lieferten dem Meinungsaustausch emotionale Bezugspunkte; niemand kam daran vorbei, der Mutter eines gefallenen deutschen Soldaten sein Mitgefühl auszudrücken. Der Gefahr, dem TV-Programm eine weitere Quassel-Show beizufügen, entging Jauch mit einem Schritt Richtung Schulfunk. Aber ich möchte gerecht sein: Es gab interessante Statements. Und dem Moderator war Effekthascherei gewiss nicht vorzuwerfen. Dazu liess ihm sein Drehbuch auch gar keinen Raum. juerg.ramspeck@ringier.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: René Kälin, ZVG

Was wollten Sie als Kind werden? Olivier (22) Kaufmännischer Angestellter aus Berikon AG Architekt! Ich habe früher als Kind immer mit Legos gespielt und fand es super, Häuser zu bauen. Millionär wäre mein zweiter Berufswunsch gewesen.

Aleksander (20) Filialleiter aus Luzern Ich wollte früher immer Modedesigner werden. Ich finde Mode sehr wichtig, Kleider sagen viel über die Persönlichkeit aus. Ich denke, dass ich in diesem Geschäft weit gekommen wäre.

Soraya (20) Kaufmännische Angestellte aus Rotkreuz ZG Stewardess. Ich bin früher gerne geflogen, dabei ist mir die schöne Arbeitskleidung der Flugbegleiterinnen aufgefallen. Ausserdem sieht man viele exotische Orte.

Severin (22) Schreiner aus Immensee SZ Ich wollte als Kind immer Polizist werden. Ich fand die Vorstellung toll, dass man mit Blaulicht so schnell fahren kann, wie man will. Polizisten werden von allen Leuten respektiert.


Morgen im Fr. 2.– am Kiosk

 Alzheimer heilen? Schweizer Forscher melden Durchbruch.  Halifax-Doku Vertuschten Kanadier einen Anschlag?

Das Wetter

Melanie & Stress

Donnerstag

MORGEN

21° Freitag

Das Aus!

24°

Die Hintergründe der Trennung des Jahres!

Zürich Temperatur: Regenrisiko:

Exklusiv

Sonne:

Samstag

20° 50% 5h

Wassertemperaturen Zürichsee Limmat Katzensee

20° 21° 23°

20°

Mehr Halt im Wasser STUDIE → Warum

G O OD

wir nach dem Baden schrumpelige Finger und Zehen haben.

NEWS !

… Harald Schmidt Abend-Laberer

D

Anzeige

Von: glh@ringier.ch An: info@kogelschmidt.de. Betreff: Altherrenwitze

Schrumpelig Überbleibsel aus grauer Vorzeit.

Waschfrauenfinger Kennt jede, die länger badet.

Lieber Harald Schmidt Na, gut erholt sehen Sie jedenfalls aus. Heute Morgen bei Sat.1. Wo Sie mal wieder für die neue «Harald Schmidt Show» Werbung machten. Heute, natürlich viel zu spät, um 23.15 Uhr. Welcher Sat.1-Seher sieht Sie da noch? Nüchtern! Okay. Er muss als Hartz-IV-Prekariater morgens nicht raus. Kann auch um elf Uhr seinen ersten Schluck frühstücken. Immerhin. Mit Ihnen kehrt kein Brei-Koch der Polit-Talks zurück. Wie die Dampfplauderer Plasberg, Maischberger, Jauch, Will und Beckmann. Gut, dass Sie Pocher ad acta gelegt haben. Wieder Ihrer Erfolgsmasche frönen: Sex, kurze Röckchen, kein FWort vergessend. Helmut-Maria Glogger

Fotos: Getty Images, ZVG

urchschnittlich passiert es nach fünf Minuten im Wasser: Die glatten Fingerkuppen wellen sich und werden schrumpelig. Bisher meinte man, dies habe mit dem Wasser direkt zu tun. Eine Osmose-Reaktion, bei der sich die Haut mit Feuchtigkeit vollsaugt. Alles Humbug, wie nun ein USForscherteam aus Idaho herausgefunden hat. Der Effekt ist Nervensache, schrieben sie im Magazin «Brain, Behavior and Evolution» des Basler Karger-Verlags. So schrumpeln Finger nicht, wenn zuvor die Nerven der Hand durchtrennt werden. Das brachte die Forscher darauf, nach neuen Erklärungen zu suchen. Ergebnis: Die gewellten Finger sind eine Art Entwässerungssystem. So hätten unsere Vorfahren unter den nassen Bedingungen besseren Halt gehabt. Die Forscher ziehen als Vergleich gar die Regenrillen auf Autopneus heran. bö

Glogger mailt …

13.09.2011_ZH  

Vögele-Chef Maeder verlässt das Modehaus. Sein Promi- Konzept floppte. www.blickamabend.ch Kerstin Cook fiel bei der Miss-Universe- Wahl durch...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you