Issuu on Google+

www.blickamabend.ch

«Wäre auch lieber ein Supermodel»

Freitag, 13. April 2012 Basel, Nr. 72

Jetzt spricht Miss Schweiz über ihre Pölsterli.  PEOPLE 16/17

HEUTE ABEND

12° MORGEN

Allzeit gerüstet Porträt von Nordkoreas Führer Kim Jong Un.

Rakete Marke Eigenbau Fotos: Reuters, Beldona/Frédéric Auerbach, ZVG

Kein Geschenk für den toten Grosspapa. Kim Jong Uns Prestigeobjekt explodierte kurz nach dem Start. Nordkorea ist blamiert.  NEWS 2/3 Gentleman statt Egoist Der gut informierte Mann erfindet sich wieder einmal neu. Seine Aufgabe wird dadurch nicht einfacher.

 SCHWEIZ 4/5

«Wie die Griechen» Sarkozy warnt vor Konkurrent Hollande.

Anzeige

Im siebten Himmel? Nein, im Tessin. Entdecken Sie das Tessiner Wanderparadies: tiweek.ch

 WIRTSCHAFT 6

Was macht eigentlich ... «Fortsetzung folgt»: Röbi Koller bei Saichan, die ein Schweizer Heute Arzt operierte. Ab e n d  SF 1 21.00 im TV


2

NEWS

www.blickamabend.ch

850 Millionen Dollar landen im Wasser ABSTURZ → Raketen statt Reis

wollte Nordkoreas dicker Diktator. Doch das Prestigeprojekt floppte. Da war sie noch ganz Die Rakete Unha-2.

dern sollen, habe «nicht den Orbit erreicht», hiess es. as für ein Gesichtsver- «Wissenschaftler, Techniker lust für den pausbä- und Experten» seien dabei, ckigen Jung-Diktator Kim die Gründe für den FehlJong Un: Der Raketenstart, schlag zu untersuchen. der weltweit für rote Köpfe Der Raketenstart hatte sorgte, ist buchim Vorfeld für Irritationen stäblich ins Wasser gefallen. Die Die ganze gesorgt. Dass Welt schüttelt Satellitenträdas Projekt nur gerrakete Unha- den Kopf. zur Gewin2 stürzte heute nung «wissenschaftlicher Morgen kurz nach dem Start um 7.39 Uhr Erkenntnisse» dienen sollte, Ortszeit ins Meer. Theore- nahm der nordkoreanischen tisch hat die Rakete eine Führung niemand ab. Südkorea, Japan und die Reichweite von bis zu 9000 Kilometern – jetzt liegen USA verurteilten den Rakeihre Trümmer keine 200 tenstart, obwohl er missriet. Kilometer südlich Selbst die Schweiz kritisierder Westküste von Süd- te: Der Start verstosse gegen korea im Wasser. Resolutionen des Uno-SiAnlässlich der Feiern zum cherheitsrats. Der Start könnJahrestag des 100. Geburts- te zudem die Spannungen in tags von Staatsgründer Kim der Region verschärfen, melIl Sung hatten die Staatsme- dete das Departement für dien noch mit dem Prestige- auswärtige Angelegenheiten objekt geprahlt. in Bern. Heute aber gaben sie sich «Nordkorea isoliert sich kleinlaut. Der Satellit, den mit seinen provokativen die abgestürzte Rakete Akten nur weiter und verins All hätte beför- schwendet sein Geld für Waffen und Propaganda, während die Menschen in Nordkorea hungern», sagte der Sprecher von US-Präsident Barack Obama. Laut britischen Medien kostete der peinliche Flop 850 Millionen Dollar. Mit dem Geld hätte Nordkorea rund 2,5 Millionen Tonnen Mais und 1,4 Millionen Tonnen Reis für die chronisch hungernde BevölkeVor dem Start freute er sich rung kaufen können. Jedes noch Jungdiktadritte Kind ist in Nordkorea tor Kim Jong Un. stark unterernährt.  ann.guenter @ringier.ch

W

→ HEUTE FREITAG 01.05 Uhr, Bern Nach dem Busunglück in der Türkei sind vier weitere Schweizer Verletzte heimgeflogen worden. Ein Ambulanz-Jet der Rega brachte sie nach Zürich-Kloten. 04.20 Uhr, Paris Die Europäische Raumfahrt-

Zeiten in MEZ.

organisation (ESA) hat seit dem 8. April den Kontakt zu ihrem Satelliten Envisat verloren. Er befinde sich aber auf einer stabilen Umlaufbahn. 06.30 Uhr, Bissau  Zweieinhalb Wochen vor der Stichwahl um das Präsi-

dentenamt im westafrikanischen Guinea-Bissau hat sich das Militär an die Macht geputscht. Laut örtlichen Medien wurde Ministerpräsident Carlos Domingos Gomes Junior festgenommen. 09.02 Uhr, Beirut Nur einen Tag nach Beginn der Waffenruhe in Syrien hat es nach Oppositionsan-

gaben wieder erste Kämpfe gegeben. In der Provinz Idlib sei es zu Gefechten zwischen Soldaten und Deserteuren gekommen. 10.30 Uhr, Berlin  Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das umstrittene deutschschweizerische Steuerabkommen verteidigt. «Aus


3

Freitag, 13. April 2012

Das Reich der Armut von Jungdiktator Kim Jong Un BLÖFFSACK → Der Führer in der 3. Generation richtet den 100. Geburtstag seines Grossvaters am 15. April gross an. Er lässt gar Fotografen ins Land, damit sie über den Fortschritt berichten. Schwierige Aufgabe.

Neues aus Absurdistan Zu viel Sex – Mann ru Polizei um Hilfe

→NACHGEFRAGT Werner Pfennig Institut für Koreastudien an der Freien Uni Berlin

Mit ihrem unstillbaren sexuellen Verlangen treibt eine Frau (47) in München ihren Liebhaber (43) in die Flucht. Die beiden hatten sich in einer Kneipe kennengelernt. Danach landen sie in ihrer Wohnung, wo es zu zahlreichen Liebesakten kommt. Als der arme Mann völlig erschöpft gehen will, stoppt ihn das Sexmonster. Sie will noch mehr Zuneigung und lässt ihn nicht aus der WohLiebe und Sex Man kann nung. Das Opfer wehrt sich auch zu viel davon haben. aber und flüchtet auf den Balkon. Er sieht keinen anderen Ausweg, als den Notruf zu wählen. Als die Polizisten am Tatort eintreffen, ist die Frau immer noch erregt und versucht ihr Glück ungeniert bei den Beamten – jedoch ohne Erfolg. Die Polizisten bleiben standhaft. Die 47-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verdachts auf sexuelle Nötigung und Freiheitsberaubung. woz

«Die Ingenieure tun mir leid!»

Schlechtes Klima Eine Fabrik bläst Dreckluft in den Himmel über der Hauptstadt. Westlichen Umweltbeauftragten treibt das Bild Tränen in die Augen. Vor Entsetzen und Schreck.

Vorzeigefirma 7000 Tonnen Diktatorenenten verarbeiten 1000 Volksarbeiter im Dudan-Volksbetrieb. Begeistert putzt diese Fachkraft zu Ehren des Führers ein gut genährtes Exemplar.

Glaubt die Bevölkerung nicht mehr an den jungen Diktator? Das ist schwer zu sagen, zumal gar nicht klar ist, wie viel die Bevölkerung wusste. Sollte der Start bekannt sein, wird das Regime alles tun, um sich eine Entschuldigung auszudenken. Etwa, dass Japan den Start mittels eines Störsenders sabotiert habe. Bei den Älteren kommt das gut an. Was ist wohl der Grund für den misslungenen Start? Vermutlich hat das rein technische Gründe. Dazu kommt, dass die Ingenieure unter Riesendruck standen. Immerhin lastete die Ehre der ganzen Nation auf ihnen. Sie tun mir leid, sie werden bestimmt grossen Ärger kriegen. gux

Sicht der Kanzlerin ist es völlig unverständlich, dass einige Bundesländer nicht zustimmen wollen», sagte ihr Sprecher heute. Mehr auf Seite 5.

merhin stiehlt ihnen der Mond dieses Jahr nicht die Schau: Am 21., dem Höhepunkt des SternschnuppenStroms, ist Neumond.

11.15 Uhr, Zürich Die kommende Woche ist die Woche der Lyriden. Für die Beobachtung der Sternschnuppen muss man aber auf Wolkenlücken hoffen. Im-

12.10 Uhr, Verbier In der Nacht auf gestern zog sich in Verbier ein 32-jähriger Engländer bei einem Sturz vom Balkon tödliche Verletzungen zu.

Heute Mittag am Überwachungs-TV:

Frau lässt ganzes Zimmer mitgehen Seelenruhig trägt die junge Frau in Tampa (Florida) nacheinander einen Fernseher, Bilderrahmen, Bettlaken, Vorhänge und jede Menge anderer Gegenstände aus ihrem Hotelzimmer. Waren im Gesamtwert von über 700 Dollar klaut der freche Gast im «Sabal Suites». Jetzt hofft das Hotel, sie anhand der vielen Video-Bilder zu finden.

Fotos: AP (2), Reuters (2), AFP, Thinkstock, EPA, Kapo St. Gallen, ZVG

Gründerfamilie Untertanen verbeugen sich in Pjöngjang vor den Lichtgestalten Kim Il Sung (Grosspapa und Staatsgründer) und Kim Jong Il (Papa von Kim Jong Un).

Werner Pfennig, sind die Nordkoreaner enttäuscht nach dem gefloppten Raketenstart? Sehr. Die Nordkoreaner haben mit wenig Ressourcen grossen Einsatz gezeigt. Dazu kommt, dass sie jetzt kein Geschenk zum 100. Geburtstag von Staatsgründer Kim Il Sung haben. Für die Nordkoreaner eine grosse Sache.

→ TWEET DES TAGES TV-Komiker @ViktorGiacobbo über den asiatischen Jobmarkt:

Im Ranking der unbeliebtesten Berufe steht heute für einmal «nordkoreanischer Raketenkonstrukteur» zuoberst. Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. ZSC Lions Vermiesten Bern die Freinacht 2. Bise noire Surfcenter am Murtensee 3. Domenico Pittis Schoss das 1:0 für den Zett


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

Oceans 11 Frauen wollen echte Männer wie Matt Damon, George Clooney und Brad Pitt (von links).

Der Alte Ex-Fernsehdirektor

Peter Schellenberg sagt, wo Gott hockt

BiertischPlattitüden «Und was sagt das Netz dazu?», fragt der Moderator. Eine junge Redaktorin schreitet mit ernstem Gesicht durch die Aussparung der Zuschauertribüne im Studio und verkündet – der Moderator der Talkshow hört interessiert zu – Bedeutungsvolles. «Lebhaft war die Beteiligung der Blogger», verkündet sie und bringt vier Beispiele, mit Namen der Absender. Je zwei «Einträge im Gästebuch», zwei pro und zwei kontra. Ausgewogenheit muss sein. Mit einem gutgelaunten Spruch verabschiedet sich der Moderator. «Das Netz» fasziniert Sendungsmacher wie Moderatoren, das Ergebnis sind meist BiertischPlattitüden, manchmal sogar eine Frage, die in der Sendung allerdings schon beantwortet wurde. Beteiligung der Zuschauer, toll, und vor allem der Jungen, denn die sind doch «Internetaffin». «Jeder ein Sender, jeder ein Empfänger» schrieb Bert Brecht nach der Einführung des Radios in den Dreissigerjahren hoffnungsvoll. Anders in den 50ern meine Mutter: «vox populi, vox Rindvieh.» Allerdings ohne Internet, und das Frauenstimmrecht war noch in weiter Ferne. Täuscht der Eindruck, dass die PolitBlogs weitestgehend eine Männerdomäne sind? deralte@blickamabend.ch

Jetzt kommen die

Gentleman-Männer LEBENSLUST → Frauen freut

euch: Die Männer erfinden sich neu. Aus Egoist wird Gentleman. karin.mueller @ringier.ch

V

orbei die Zeiten, wo hagere, zaudernde, zweifelnde und humorlose Schweizer die Frauen in den Wahnsinn trieben. Sie waren unfähig, klare Entscheidungen zu treffen vor Angst, es jemandem nicht recht machen zu können. Dafür ritten sie sich mit ihrer Harmoniesucht von ei-

ner Krise in die andere. Beruflich wie privat. «Die Emanzipation hat die Männer in ihrem Selbstbild zutiefst verunsichert. Kaum ein Mann weiss noch, was Frauen wirklich wollen», sagt Henri Guttmann, Paartherapeut aus Winterthur. Doch nun kehrt das Selbstbewusstsein zurück. Das Männermagazin GQ widmet der neuen «Ge-

neration Gentleman» ein Guevara-Shirt braucht, die ganzes Dossier. Kein Mann keinem Führer folgen wird muss sich mehr in seinem und trotzdem dafür sorgen Lebensentwurf gefangen muss, dass sich dieser Plafühlen. Es sei so etwas wie net weiterdreht. eine neue Freiheit entstanSeite an Seite mit kluden für echte Gentlemen: gen, selbstbewussten Fraumehr Chancen, mehr Spass, en. Es ist die «Generation Gentleman». mehr Abwechslung, Gentle bedeuheisst es dort Gentle bedeutet tet sanft, zart etwa. Und san, zart und und behutnun, im Jahr sam. GQ-Au2012, sagt der behutsam. tor Dominik Schütte sagt neue Mann: «Ich nehme die Herausfor- es treffend: «Keiner muss derungen an.» Es ist eine mehr in den Krieg ziehen, Generation, die kein Che- keiner muss mehr aushar-

Erste Hilfe? Viele wissen nicht, was tun STUDIE → Viele machen im

Was ist mit unserer GABI?

Notfall entscheidende Fehler.

J

eder vierte Schweizer muss in seinem Leben einmal Nothilfe leisten. Die richtige Reaktion kann über Leben und Tod entscheiden. Doch 40 Prozent der Helfer machen entscheidende Fehler in der Reihenfolge der Hilfemassnahmen, wie eine Studie der Basler Versicherungen und des Schweizerischen Samariterbundes (SSB) ergab. Und besonders alarmierend: Bei einem Herzinfarkt weiss laut Umfrage nur knapp jeder Fünf-

te, was zu tun ist, und viele vergessen, als Erstes die Sanität zu alarmieren. Bei den meisten Studienteilnehmern lag der letzte Nothilfekurs bereits über 20 Jahre zurück. «Es ist frappant, wie viele sich in einer Notfallsituation überschätzen», sagte Roland Marti, Leiter Bildung und Beratung beim SSB zu dem Ergebnis. gtq

So gehts Im Nothilfekurs wird das Retten gelernt.

«Wir haben bei der Umfrage auch festgestellt, dass immer noch sehr viele die Anwendungshilfe GABI im Kopf haben. Diese ist veraltet, weil die Rettungstechnik aufgefrischt wurde», sagt Eugen Kiener vom SSB. «GABI – das waren Fragen zum Zustand. Das ABCD ist ein Handlungsschema», erklärt er. Seit Anfang Jahr werde nur noch dieses in den Kursen gelehrt. Er hält fest: «Lieber überhaupt etwas tun, als gar nichts.»


5

Freitag, 13. April 2012

→NACHGEFRAGT Björn Th. Leimbach Männercoach, Autor*

Widmer-Schlumpf droht mit Abbruch

STEUERSTREIT → Die Bundespräsidentin

Fotos: Schweizerischer Samariterbund, Philippe Ramaker, AFP, Ralph Donghi (2), ZVG

bleibt hart mit den USA und Deutschland.

ren, wenn er seine Arbeitsstelle hasst, keiner muss mehr ein Arschloch zu einer Frau sein oder Schwule hassen, um ein echter Kerl zu sein.» Und das ist es auch, was Frauen wünschen. Henri Guttmann: «Frauen wollen den geheimnisvollen, coolen Typ, der im Wald Bäume fällt, abends einen Cappuccino mit Schäumchen ans Bett bringt und ihr geduldig die Füsse massiert.» Ob der neue Mann das alles erfüllen kann, wird sich zeigen. 

Caesare miscere cappa tuso bellis. cappa tuso bellis. hick Missgesc Der Algerier verliert den Ausweis.

Tatort «Hoselade» in Oftringen.

«Ein echter Mann hat auch ein Herz» Herr Leimbach, das «GQ» ru die «Generation Gentleman» aus. Sehen Sie diese auch? Eine ganze Generation sehe ich noch nicht. Aber ich arbeite daran, dass es immer mehr werden. Wie sollte denn ein echter Mann heute sein? Er braucht das Selbstbewusstsein eines Arschlochs, die Sensibilität des Weicheis und den eigenen Stil, den ein Gentleman eben hat. Aber es kommt noch etwas dazu: Ein echter Alpha-Mann hat auch das Herz am rechten Fleck. Womit sind Männer heutzutage überfordert? Den jungen Männern fehlen echte Männer zur Orientierung. Männer, die ihnen vorleben, was Mannsein heisst. Was bringen die neuen MännerGenerationen den Frauen? Eine Frau ist dann wirklich feminin und eine Königin, wenn sie den Mann König sein lassen kann. Solange sie mit ihm kämpfen und sich beweisen muss, ist sie nur narzisstische Prinzessin. Je femininer eine Frau ist, umso mehr kann sie das Entgegenkommen und die Komplimente eines wirklichen Gentleman geniessen. kmu

L

angsam scheint es genug zu sein mit den Forderungen der USA und von Deutschland im Steuerkonflikt. «Weitere Konzessionen gegenüber den USA wie im Übrigen auch gegenüber Deutschland können wir nicht eingehen, weil es nicht mit unserem Recht vereinbar wäre», sagte Widmer-Schlumpf im Interview mit der «NZZ». «Wir haben gemacht, was man machen kann.» Die Schweiz habe sich aber nicht erpressen lassen. «Mit Deutschland sind wir am Punkt, an dem wir sagen, wenn der Partner dieses Abkommen nicht wünscht, ist für uns der Status quo die bessere Alternative, als weiter zu verhandeln», wird Widmer-Schlumpf zitiert. Auch in den Verhandlungen mit den USA gäbe es eine Schwelle, welche die Schweiz als souveräner Staat nicht überschreiten könne. Derweil hat sich die Schweiz auch mit Österreich auf ein Steuer-

ERWISCHT → So einfach hat es die Polizei selten: Ein Algerier (25) hat bei einem Einbruch in Oftringen AG weder gemerkt, dass ihm der Asylbewerberausweis aus der Tasche gefallen ist, noch dass ihn die Überwachungskameras filmen. Die Polizei kann den Mann entsprechend leicht identifizieren und ihn noch am selben Morgen festnehmen. «Wir hatten ab und zu Einbrecher in den letzten 35 Jahren. Aber einen so dummen noch nie!», sagt der betroffene Jeansladeninhaber Willi Zweifel (65) zu «Blick». Der Einbrecher hat 58.35 Franken aus der Kasse geklaut und für 3500 Franken Jeans mitlaufen lassen. Der Asylant muss nun für sechs Monate ins Gefängnis. woz

abkommen geeinigt. Nach Angaben der österreichischen Regierung sind gegen 20 Milliarden Euro Schwarzgeld auf Schweizer Bankkonten parkiert. Dieses Geld soll mittels einer Art Abschlagszahlung weissgewaschen werden. Die Opposition ist laut Radio DRS empört. Sie spricht von «Skandal», «fatalem Signal» und einem «Ablasshandel für Kriminelle». Der Treuhänderverband rechnet noch mit einigen Selbstanzeigen. kmu

Anzeige

JOIN THE COMMUNITY KOMM AUCH DU ZU MTV MOBILE, SCHREIBE SMS/MMS, MAILE UND TELEFONIERE OHNE ENDE MIT DEINEN FREUNDEN FÜR NUR CHF 29.–/MONAT!

* Björn Thorsten Leimbach, «Männlichkeit leben», Verlag Ellert & Richter, Fr. 24.40

Dümmster Dieb der Schweiz

Kampflustig Eveline Widmer-Schlumpf.

SAM FÜR

SI AXY L A GG S UN

I

1.– F H C

T T MI JETZ R ZU E L HS ME WECER NUM BILE DEIN

MO

MTV

IR

OL D

.– 10I0 F T H F C CHR ! H UND S

GUT

Für alle unter 26. Gilt für Anrufe zu Sunrise mobile. Bei Neuabschluss mit MTV mobile next für 24 Monate mit Rufnummermitnahme vom bisherigen Anbieter. Statt CHF 598.– ohne Abo. Exkl. SIM-Karte für CHF 40.−.


6

WIRTSCHAFT

Sarko schlägt härtere Töne an WAHLEN → Der Wahlkampf in

Frankreich wird rauer. Präsident Sarkozy spielt mit der Angst. thomas.ungricht @ringier.ch

Z

usammen mit Angela Merkel zeigt sich Nicolas Sarkozy gerne als Retter der Eurokrise. Als Retter der Pleitestaaten Griechenland oder Portugal. Diese Karte spielt er nun bewusst im Kampf um die nächste Präsidentschaft aus. Sein härtester Konkurrent: Fran-

çois Hollande, Kandidat der Linken. Laut Umfragen liegt er vor Sarko. Der häufigste Satz, den Carla Brunis Mann seinen Anhängern derzeit zuruft: «Sie wünschen sich die Linke an der Macht? Dann bekommen Sie Griechenland oder Spanien, wo man ja sieht, was fünf Jahre Sozialismus gebracht haben.» Hollande

Öfters Pause Chinesen haben weniger zu tun.

www.blickamabend.ch Plustert sich auf Nicolas Sarkozy warnt vor Konkurrent Hollande.

«Die Börse würde auf eine Wahl Hollandes unsicher reagieren.» UBS-Ökonom Daniel Kalt.

will Tausende neuer Stellen auf die Zahlen im Staatsdienst über neue entkräftet SarSchulden finanzieren. kos Argument. Droht mit einem Macht- Während die Staatsverwechsel in Frankreich unse- schuldung in Frankreich ren Nachbarn die Staats- derzeit bei leicht über 80 pleite? Weit gefehlt, findet Prozent des Bruttoinlandproduktes UBS-Ökonom liegt, ist jener Daniel Kalt: Das ist reine Wert in Grie«Das ist reine Wahlkampfchenland WahlkampfRhetorik. Im Rhetorik. auch nach dem SchulWahlkampf versucht jeder Politiker die denschnitt noch bei über Gegenseite als die viel 150 Prozent. Hollandes schlechtere Alternative dar- Plan beinhaltet neue Schulzustellen.» Alleine ein Blick den, doch von griechischen

Verhältnissen ist Frankreich derzeit noch weit entfernt. Griechenland macht momentan dreimal mehr Schulden als Frankreich. Dennoch sieht Ökonom Kalt eine Gefahr: «Mit Hollande an der Macht würde die deutsch-französische Achse zur Bekämpfung der europäischen Schuldenkrise geschwächt. Dies würde an den Börsen für Unsicherheit sorgen.» 

Google mit Mega-Gewinn DREI MILLIARDEN → Das Gründer-Duo Page/Brin

sichert sich mit neuer Aktienstruktur seine Macht.

Chinas Motor stottert ABGEKÜHLT → Chinas Wirtschaft ist im ersten Quartal 2012 weniger gewachsen, als die Weltbank erwartete. Die Wirtschaftsleistung legte nur um 8,1 Prozent zu, wie das nationale Statistikbüro mitteilte. Das war das schwächste Wachstum seit fast drei Jahren. Ökonomen hatten mit 8,3 Prozent gerechnet. Analysten sehen die Talsohle laut der «FTD» nun aber als erreicht: «Das Schlimmste ist vorbei», sagte Ting Lu von der Bank of America Merrill Lynch. In den kommenden Quartalen sei mit einer Erholung zu rechnen. tun

er Internet-Konzern Google hat im ersten Quartal einen Gewinn von 2,9 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Das sind 61 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Dies ist Google gelungen, obwohl das Unternehmen in neue Produkte und Mitarbeiter investiert hat. «Google hatte ein weiteres grossartiges Quartal», erklärte Mitgründer und Konzernchef Larry Page am Firmensitz im kalifornischen Mountain View. Die «grossen Wetten» auf das Handy-Betriebssystem An-

droid, den Browser Chrome oder die Videoplattform Youtube hätten sich ausbezahlt. Der Umsatz von Google stieg um 24 Prozent auf 10,6 Milliarden Dollar.

Google Boys Larry Page, Sergey Brin.

Mit einem Aktiensplit zementierte das Gründer-Duo Page/Brin seine Macht: «Unsere Herzen hängen an Google», begründeten sie den Schritt. tun

Fotos: AFP, AP, ZVG

D


Einführungspreis je

39.–

nachher

jetzt

79.90

101.–

pro Paar

vorher

169.– Rukka Kinder-Regenjacke für Boys und Girls Grössen 128 –176.

jetzt

Alle Angebote gültig vom 10.4. bis 23.4.2012, solange Vorrat.

24.90 vorher

Salomon Damen-/Herren-Multifunktionsschuh Vega Low GTX Damen: Grössen 36 – 42. Herren: Grössen 41– 46.

jetzt

89.50 vorher

Jack Wolfskin Damen-Wanderschuh Trailrider Mid Texapore Grössen 37– 42.

jetzt

99.80 vorher

169.–

179.–

Jack Wolfskin Herren-Wanderschuh Revenir Mid Texapore Grössen 40,5 – 46.

Jetzt online bestellen:

www.sportxx.ch

49.90

50-mal SportXX in der Schweiz.

Rukka Kinder-Regenhose Grössen 128 –176.


8

AUSLAND

Zug rammt Bagger – drei Personen tot

Ausserirdisch

TRAUER → Ein schweres Zugun-

michael.scharenberg @ringier.ch

E

Brasilien & die Ufos

s ist gegen 1.00 Uhr letzte Nacht. Im Regionalzug auf dem Weg von Frankfurt am Main Richtung Hanau im deutschen Bundesland Hessen sind zu dieser späten Stunde noch rund 35 Fahrgäste unterwegs. Tragisch: Nicht alle werden den Zug lebend verlassen. Nahe der Stadt Offenbach kommt es zu einem folgenschweren Unglück. Die Regionalbahn kollidiert mit einem Bagger, der im Schienenbereich mit Arbeiten beschäftigt ist. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die beiden Züge ineinander geschoben. Das teilte die Bundespolizei in Koblenz mit. Zuvor war stundenlang noch von einem Baukranzug die Rede gewesen. Für drei Personen

Auch in der Schweiz kommt es immer wieder zu schweren Zugunglücken, wenn Baufahrzeuge im Schienenbereich operieren. Besonders verhängnisvoll waren die Ereignisse am 21. März 1994 im solothurnischen Däniken. Ein Schienenkran mit einem weitschwenkenden Arm ist voll in Aktion. Dabei übersieht der Kranführer den heranbrausenden Schnellzug Brig–Romanshorn. Mit fatalen Folgen: Drei Wagen des Zugs werden aufgeschlitzt, neun Menschen verlieren ihr Leben, 19 werden verletzt. Einem Zürcher Violinisten wird gar der Arm abgerisHorror Schienenkran sen. snx

endet die Fahrt tödlich. Es trifft den Lokführer sowie zwei Angehörige eines Bautrupps. 13 weitere Personen wurden verletzt. Sechs von ihnen wurden mit ernsthaften Verletzungen ins Spital eingeliefert. Der getötete Lokführer konnte auch Stunden nach dem Unglück noch nicht aus dem zerstörten Führerhaus geborgen werden, meldet «spiegel.de». Angaben zur Unglücksursache konnte die Polizei nicht machen. Über 100 Rettungskräfte sind im Einsatz.

schlitzte Zug auf.

Promi-Grüner ist pro Inzest NAJA → Der Alt-Grüne Peter Ströbele (72) findet

das Anti-Inzest-Gesetz ein «Relikt aus alter Zeit».

W

Fotos: EPA, RDB/Philippe Rossier, Keystone, iStockphoto, Reuters (2), AP

ausserirdisch @blickamabend.ch

Das Drama von Däniken

glück in Hessen forderte letzte Nacht drei Tote und 13 Verletzte.

Nachrichten aus dem All von Erich von Däniken, Ufo-Forscher und Erfolgsautor

Die Stadt Curitiba liegt südlich von Rio. Dort sass ich kürzlich in einem Restaurant. Der Ex-Luftwaffenoberst neben mir schilderte, wie er als junger Leutnant auf 8000 Metern einem Ufo nachgejagt sei. Er habe das Ding sehen können, doch plötzlich sei es verschwunden. «Eine Spiegelung?», zweifelte der Astrophysiker neben mir. «Definitiv Nein!», beharrte der Oberst. «Ich und die Bodenkontrolle hatten das Objekt eindeutig auf dem Radar. Wie kann sich etwas in Luft auflösen?» Eine Antwort konnte auch ich nicht bieten. Meine Vorträge brachten mich in sechs brasilianische Städte, überall wurden mir UfoErlebnisse angedreht. Jeder Brasilianer ist Ufo-Augenzeuge oder kennt einen. Sind die Menschen in Südamerika leichtgläubiger oder ungebildeter als wir? Beides treffe zu, sagte mir ein Hochschuldozent. Doch dies sei nicht die Lösung, das Problem liege bei uns. Wir Europäer seien sturer als die Südamerikaner. Wenn Wissenschaftler bei uns verkünden, Ufos seien Hirngespinste, dann nicken wir stolz mit. Keiner will im Regen der Lächerlichkeit stehen. Ich machte die Erfahrung, dass in Brasilien über Ufos nicht gelacht wird. Die Gesellschaft hat den Mut, das Unmögliche für möglich zu halten. Würde uns auch gut tun.

www.blickamabend.ch

er hat recht? «Zwei erwachsene Menschen sollten selbst entscheiden können, ob sie miteinander Geschlechtsverkehr haben – vorausgesetzt, sie lieben sich, und es besteht kein Abhängigkeitsverhältnis.» Das sagt der Grünen-Politiker HansChristian Ströbele (72) zu «Bild». Er hat das Inzestverbot im Visier. Dieses sei «ein einsames Relikt aus anderen Zeiten». Ganz anders der CDUPolitiker Günter Krings: «Die Strafbarkeit von Inzesthandlungen ist ein Kernbestand der deutschen Rechtskultur und völlig tabu.» Anlass für diesen Streit ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Strassburg: Sex zwischen nahen Verwandten, wie zwischen

Bruder und Schwester, bleibt verboten. Damit wies das Gericht die Beschwerde eines 35-Jährigen aus Leipzig ab, der mit seiner Schwester eine Liebesbeziehung hatte Provoziert Christian Ströbele, deutscher Politiker.

und deswegen mehrfach ins Gefängnis musste. Das Paar zeugte vier Kinder, zwei davon sind behindert. Der Mann hatte auf sein Recht auf Achtung des Privatlebens gepocht. snx

Menschen in Nahost für Frieden UMFRAGE → Seit Jahrzehnten schwelt der blutige Konflikt zwischen Israel und Palästina. Auch im März gab es nach Luft- und Raketenangriffen wieder Tote und Verletzte. Dies, obwohl sowohl Israelis als auch Palästinenser eigentlich den Frieden wollen, wie eine kürzlich veröffentlichte Gallup-Umfrage zeigt. Auf beiden Seiten befürworten zwei Drittel der Bevölkerung den Friedensprozess. Dabei spricht sich jeweils auch eine Mehrheit für eine friedliche, nicht-militärische Lösung des Konflikts aus. Was fehlt, ist das gegenseitige Vertrauen. Wie die Umfrage nämlich auch zeigt, hat eine grosse Mehrheit in Israel und Palästina grosses Misstrauen gegenüber den politischen Führern der jeweiligen Gegenseite im Konflikt. rrt


9

Freitag, 13. April 2012 Heftige Kollision mit fatalen Konsequenzen.

«Matschkuchen backen»

TO DO → Eine britische Kampagne nennt 50 Sachen,

die ein Kind gemacht haben sollte, bis es 11 3/4 ist.

Platz für Ideen Weg vom Sofa, raus in die Natur.

S

eit Computer und Fernseher Einzug ins Kinderzimmer gehalten haben, kleben die Kids in der Freizeit vor der Mattscheibe. Zu viel, das zeigen Studien, und das findet der britische Naturschutzverein. Er startet die Kampagne «50 Dinge, die du tun solltest, bevor du 11 3/4 bist» und will damit Kinder und übervorsichtige Eltern wieder mehr nach draussen locken, um die Natur zu entdecken. Die

Liste reicht von einfachen Dingen wie: im Regen herumrennen, einen Hügel runterrollen, draussen zelten, einen Apfel pflücken und gleich essen, Käfer sammeln, einen Matschkuchen backen und Drachenfliegen bis hin zu anspruchsvolleren Dingen, z. B. sich abseilen, ein Feuer ohne Streichhölzer machen oder Kanufahren. Aufgeschürfte Knie, dreckige Kleider und Bren-

nesselstiche seien für viele Kinder heute unvorstellbar, sagt Fiona Reynolds, Generaldirektorin des Vereins. «Man muss ihnen das Vertrauen und die Fähigkeit lehren, in den Wald zu gehen, eine Höhle zu bauen oder auf einen Baum zu klettern», sagt sie. Deshalb öffnet der Verein seine Türen und bietet Aktivitäten an. Reynolds: «Die Natur ist eine Fundgrube und regt die Phantasie an.» kko

Trayvons Familie dankt TOTER TEENAGER → Schütze Zimmermans erster

Auritt vor Gericht – er weinte die ganze Nacht.

W

ir wollten einfach, dass er verhaftet wird», sagte Sabrina Fulton zur «Washington Post». Die Mutter des erschossenen Trayvon Martin (†17) reagierte auf den ersten Auftritt des Schützen George Zimmerman (28) vor Gericht. 44 Tage kam es zu Protesten für Trayvon und zu Rassismus-Diskussionen. Zimmerman, der Trayvon auf seiner Patrouille für eine Bürgerwehr erschoss, war kurz von der Polizei festgenommen, dann aber unter Verweis auf das in Florida geltende «Stand your Ground»-Gesetz (weiche nicht zurück) wieder freigelassen worden. Erst vorgestern er-

hob die Sonderstaatsanwältin Anklage. Nun dankte Mutter Fulton für die Unterstützung: «Ich will von meinem Herzen zu euren Herzen sprechen. Denn ein Herz kennt keine Farbe, es ist nicht schwarz oder weiss, es ist rot.»

Zimmerman sagte vor Gericht nur gerade zwei Mal: «Yes, Sir.» Sein Anwalt sagte «ABC», Zimmerman habe die erste Nacht in einer überwachten Zelle alleine verbracht. Er habe viel geweint. Und: Zimmerman wolle sich demnächst bei Trayvons Familie entschuldigen. sik

Eva Airways Paradies für «Hello-Kitty»Fans.

Miezen am Himmel – «Hello-Kitty» hebt ab Erster Auftritt Schütze George Zimmerman vor Gericht.

Erleichterte Familie Vater Tracy Martin, Bruder Jahvaris und Mutter Sabrina Fulton – sie wollten, dass Zimmerman verhaftet wird.

KITSCHIG → Bei der taiwanesischen Fluggesellschaft Eva Airways werden Mädchenträume wahr. Die Airline hat drei Passagiermaschinen in «Hello Kitty»-Welten verwandelt. Schon am Check-in lächelt einem das berühmte Kätzchen entgegen. An Bord gibt es neben Geschirr im Katzenoutfit auch Servietten, Seifenbehälter und Handlotion im entsprechenden Design. Selbst das WC samt Klopapier kommt im Katzen-Look daher. Doch damit nicht genug: Die Flight Attendants servieren spezielle «Hello-Kitty»-Mahlzeiten und dazu passendes Glace – natürlich in «Hello-Kitty»-Uniform. kab


10

BASEL

www.blickamabend.ch

Xherdan Shaqiri ist der neue Yo BELIEBT → Sein Seitfallzieher-Tor

Bayern-Fan meint: «Der hätte den Elfmeter gegen Dortmund verwandelt.» Shaqiri wechselt im Sommer nach München. Und Bislang war das meist- bei den Bayern verschoss gesehene FCB-Video auf Arjen Robben am Mittwoch Youtube ein Clip mit Mla- im Spitzenspiel gegen den den Petric als Penaltykiller BVB einen Penalty. gegen Racing Strasbourg. Der Erfolg des ShaqiriIn vier Jahren wurde die Pa- Videos vermag indes rade von Petric als Costan- kaum zu überraschen. zo-Ersatz gut 900 000-mal Was der Zauberzwerg deraufgerufen. Shaqiri benö- zeit auch anfasst, es wird zu tigte nur knapp einen Tag, Gold. In der Schweiz hat er um den bisheinzwischen rige Rekord Shaqiri hat den den Status eizu brechen. nes Popstars, Status eines Shaqiris wie dies vor Seitfallzieher Popstars. ihm noch kein Fussballer erlöst überall Begeisterung aus. Auf Face- fahren durfte. Bei Auswärtsbook wurde der Treffer spielen empfangen ihn jehundertfach verlinkt. Über weils kreischende Mäd1500 Menschen haben das chen. Als würden Tokio HoVideo kommentiert. «Das tel ein Konzert geben. ist der neue Messi», steht Am Sonntag spielt der da. «Der Schuss war so FCB im Cup in Winterthur. stark, sogar der Torhüter Ob Shaqiri dort wieder ein flog rückwärts.» Und ein Kunststück vorführt? 

gegen Luzern wurde bereits drei Millionen Mal angeschaut. philipp.schraemmli @ringier.ch

E

in Video geht um die Welt. Xherdan Shaqiri ist darin zu sehen, wie er horizontal in der Luft liegt und den ihm von David Abraham zugeflankten Ball mit voller Wucht ins Tor hämmert. FCL-Hüter David Zibung kann erst reagieren, als die Kugel längst im Netz zappelt. Über 3 Millionen Menschen haben sich Shaqiris Traumtor auf Youtube bereits angeschaut. Und das in nur sechs Tagen. Schon jetzt gehört das Video gemäss der Statistik-Website «vidstatsx.com» weltweit zu den Top 50 des Monats. Unter den Schweizer Beiträgen ist das Video konkurrenzlos.

Über drei Millionen mal angeklickt Das Jubeln ist sich der Zauberzwerg gewohnt.

Anzeige

BLICK Hard Rock Hotel ® Hard Rock Cafe International (USA) Inc. Universal element and all related indicia TM & © 2012 Universal Studios. All rights reserved. 250685/1211

VON

RADIO ENERGY VERLOSEN ZUM FILMSTART BATTLESHIP EINE ACTIONGELADENE REISE INS UND

UNIVERSAL ORLANDO® RESORT (FLORIDA USA).

Gewinnen Sie für sich und Ihre 3 besten Freunde einen exklusiven After-Hour Eintritt im Universal’s Islands of Adventure®* sowie freien Eintritt in die 2 Universal Parks. Sie übernachten zwischen dem 13. und 18. September im legendären Hard Rock Hotel®. (Inkl. Economy-Flüge ab Zürich) Und so sind Sie dabei: Senden Sie ein SMS mit dem Keyword ORLANDO an 530 (Fr. 1.50/SMS) gefolgt von Ihrem vollständigen Namen und Adresse sowie E-Mail Adresse, per Telefon 0901 591 968 (Fr. 1.50/Anruf ab Festnetz), per WAP m.vpch.ch/BLI12348 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: Sonntag, 15. April 2012 um 24 Uhr

*Nur ausgewählte Attraktionen.

AB 12. APRIL IM KINO Teilnahmebedingungen: Mindestalter 18 Jahre – ein Reiseteilnehmer muss mindestens 21 Jahre alt sein und alle Reiseteilenehmer müssen über gültige Reisedokumente für die USA verfügen. Der Gewinner ist für die Einholung der ESTA-Erlaubnis oder Visa selbst verantwortlich. Der Gewinner ist für persönliche Reiseversicherung selbst verantwortlich. Reisedaten sind fix, deshalb kann die Reise nicht umgebucht werden. Sollte die Reise infolge höherer Gewalt (Naturereignisse, Streik, Terroranschläge etc.) abgebrochen oder abgesagt werden besteht kein Anspruch auf Ersatz. Keine Barauszahlung des Preises möglich. Programm-Änderungen vorbehalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Mitarbeiter der beteiligten Firmen sowie der angeschlossenen Agenturen sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

battleship.ch


11

Freitag, 13. April 2012

utube-Star

Die besten Breaker Europas BATTLE → Diesen Sonntag messen sich 32 BreakdanceCrews aus ganz Europa beim Battle «Soul on top» in der Kaserne. Acht Minuten haben die Tänzer bei ihren Auftritten jeweils Zeit, um die Jury – und das Publikum – von sich zu überzeugen und am Ende vielleicht die 1000 Franken Preisgeld einzuheimsen. Organisiert wird das Battle, das 2006 erstmals durchgeführt wurde, vom Verein AbsTracks. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 600 Besuchern. Als Vorgeschmack auf den Battle findet dieses Jahr zum ersten Mal am Samstag eine Pre-Party mit Showbattle statt. ps

Akrobatisch Für Breaker gibt es kein Oben und Unten.

Es wimmelt von Zürchern MESSE → Bundesrat Ueli Maurer eröffnete heute die

Muba. Gastland ist Indien. Und die Gaststadt Zürich.

R

Wer kennt es nicht? ShaqiriVideo auf Youtube.

Polizei stoppt LKW-Fahrer mit 3 Promille im Blut GEMEINGEFÄHRLICH → Eine Polizeieinheit aus Weil am Rhein hielt gestern auf der deutsch-schweizerischen Gemeinschaftszollanlage an der A5 einen stark betrunkenen, 40-jährigen LKW-Fahrer an. Eine Messung ergab: Der Litauer hatte über 3 Promille Alkohol im Blut. Als er zur Kontrolle aus dem Fahrzeug steigen sollte, konnte er sich kaum auf den Beinen halten. Die Polizei fand zudem in der Fahrerkabine einige Alkoholreserven deponiert. Die Beamten nahmen ihm den Führerausweis ab und steckten ihn in eine Ausnüchterungszelle. ps

→ DAS GEHT IN BASEL

TOP Nicht

Fotos: Keystone (2), Screenshot SF, ZVG

verpasse n

und 300 000 Besucher werden von heute an bis zum 22. April aufs Messegelände und an die Muba strömen – und dabei durchschnittlich über 1000 Franken ausgeben. Das zeigen Erfahrungswerte der Organisatoren. Bundesrat Ueli Maurer hat die Muba am Morgen eröffnet. Feierlich durchschnitt er hierfür ein weisses Band, flankiert von den Regierungspräsidenten der beiden Basel, Guy Morin und Peter Zwick, sowie von der Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch. Mauch war anwesend, weil Zürich heuer Gaststadt ist und zehn Tage für sich werben darf. Gastland ist Indien. Danach begab sich der Verteidigungsminister zusammen mit weiteren Gästen auf einen Rundgang durch die Frühjahrsmesse. An der grossen Konsumgü-

→ Spring

Offensive (GB) Freitag, 21 Uhr, Parterre, Klybeckstrasse 1b Die fünf Jungs aus Oxford machen smarten IndiePop mit Post- und Mathrock-Elementen. BBC lässt sie im Radio bereits hoch und runter laufen.

→ Movits! (SWE) → Jeff Mills (USA)

Samstag, 22 Uhr, Borderline, Hagenaustrasse 29 Der amerikanische DJ Jeff Mills gilt als Gottvater des Techno. Seine Auftritte in der Schweiz sind äusserst rar, weshalb sich Fans elektronischer Musik diese Party auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Sa, 23 Uhr, Hinterhof, Münchensteinerstr. 81 Hip-Hop, Pop, Jazz und Funk werden von den Schweden in einen Topf geschmissen und mit einer kräftigen Portion Swing aufgemischt.

terschau präsentieren 869 Aussteller ihre Produkte zu Themenbereichen wie Gesundheit, Wohnen, Multimedia oder Mode. Dazu kommen Sonderschauen zu Arktis und Antarktis oder

zum Kaffee-Genuss. An den Wochenenden finden Parallelveranstaltungen statt. Die Messe «Natur» vom 13. bis 16. April und die Veloschau «twoo» vom 13. bis 15. sowie vom 20. bis 22. April.

Ein Ueli mit Freunden Bundesrat Maurer eröffnete heute die Muba.

Freitag, 13.4.

Samstag, 14.4.

Night of the Jumps FIM Freestyle MX World Championship, 20 Uhr, St. Jakobshalle, Brüglingerstrasse 19–21

Mr. Da-Nos Feat. * MC Roby Rob DJs Andràs, Daniro, Pop, Electro, House, 21 Uhr, A2 Musikpark, Brüglingen 33

Rap History Basel 1996 DJs Goldfinger Brothers, Johny Holiday, Hip-Hop, 22 Uhr, Garage Basel, Binningerstrasse 14

CD-Taufe Miss & Mister NWS 2012 * DJs Mario Ferrini, Hanna Hais, Andrew Villa, House, 22 Uhr, Excellent Clubbing Lounge, Binningerstr. 7

Disko to Disco DJ Just Alae, Disco, House, 23 Uhr, Atlantis, Klosterberg 13 AufFall – Raubfish Night DJs Nemo, Moe, Jesse da Killa, Techno, 23 Uhr, Cirquit, Erlenmattstr. 23

NZCA (GB) Pop, Electronic, 22 Uhr, Sud, Burgweg 7 Soul on Top DJs Nu-Mark, Mista Sweet, Hip-Hop, Soul, 22 Uhr, Kaserne Klybeckstrasse 1b

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.


12

HINTERGRUND

www.blickamabend.ch

Vom anderen Ufer zurück Rolf Rietmann, Ex-Schwuler.

«Jesus, GESELLSCHAFT → Einst stand er

auf Männer. Jetzt führt er Schwule in die Heterosexualität. andrea.trueb @ringier.ch

Rietmann und seiner Theoolf Rietmann war rie, wonach Homosexuelle schwul. Heute ist er heterosexuell werden könverheiratet und hat Kinder. nen und umgekehrt, beAls Leiter der Organisation wusst viel Platz eingeräumt: «wuestenstromCH» hilft er «Durch den Freiraum, der anderen Schwulen, hetero während dem Gespräch gezu werden oder um es mit geben war, erfährt der Leseinen Worten zu sagen: Er ser mehr über diese umbegleitet Menschen, «die strittene Thematik, welche ihre Homosexualität kon- wir bewusst wertfrei angeflikthaft erleben und eine packt haben, um ein mögVeränderung lichst reales suchen». Resultat zu «Ich empfand Die Forerreichen», mulierung ist Schmach und halten die mit Bedacht Bestrafung.» Macher dazu so sorgfältig fest. gewählt. Überhaupt gibt Herausgekommen ist sich Rietmann grosse Mühe, ein interessantes Gespräch keinesfalls den Verdacht – das den umstrittenen Sexzu wecken, gegen Schwu- Berater trotz langen Ausle zu sein und diese aus führungen nicht wirklich moralischen Gründen «um- greifbar macht. Zusampolen» zu wollen. «Ich ver- mengefasst hält Rietmann abscheue jede Art von Dis- gegenüber dem schwulen kriminierung», sagt Riet- Interviewer fest, dass er für mann dann auch gern – un- mehr Toleranz für seine längst auch gegenüber Gefühle und seinen Weg «Gay.ch». Das Schweizer kämpfe; also für Schwule, Schwulen-Magazin hat die unter ihrem Schwulsein

R

leiden und sich ändern wollen. «Aus einem alten Denkverbot ist ein neues geworden», klagt Rietmann, der sich 2005 politisch gegen die Homo-Ehe engagierte. Damals hielt der Verein Wüstenstrom die eingetragene Partnerschaft gleichgeschlechtlicher Paare unter anderem für unnötig, weil «die meisten Homosexuellen keine verbindliche und treue Partnerschaft leben». Er habe seine homosexuellen Gefühle als Schmach und Bestrafung empfunden, erzählt Rietmann zu einer anderen Zeit als Gastredner vor einer freikirchlichen Gemeinde: «Ich betete: Warum lässt du das zu? Jesus nimm mir meine schwulen Gefühle weg.» Als er erzählt, wie er zum ersten Mal Gefühle für eine Frau empfindet, kommen dem Theologen vor der versammelten Gemeinde die Tränen. Die Veränderung vom pornosüchtigen Schwulen zum Ehemann vollzog Rietmann mit Hilfe von Markus Hoffmann, Gründer und Vorsitzender der deutschen

Foto: Keystone

nimm mir meine schwulen Gefühle weg» Organisation Wüstenstrom. Die Berichte beider Männer ähneln sich dann auch: Sie waren in ihrem eigenen Mannsein verunsichert, fühlten sich ungeliebt und gleichzeitig sexuell von anderen Männern abhängig. Mit dem Aufbau verlässlicher Männerfreundschaften wurde «die Homosexualität als Ich-Stütze überflüssig. Heterosexuelle Gefühle konnten hervortreten.» (Zitat Hofmann). Auch wenn Rietmann sich laut eigenen Angaben nicht von äusseren Normvorstellungen leiten lässt, sondern nur Menschen hilft, die unter ihrer Homo-

sexualität leiden, findet man auf seiner Homepage deutliche Worte: «Wir sind dem in der Heiligen Schrift dargestellten Lebensentwurf der Ehe von Frau und Mann verpflichtet. In ihm sehen wir die Keimzelle allen gesellschaftlichen Zusammenlebens und die Grundlage der Hoffnung auf Zukunft für unsere Gesellschaft.» Eine Vorgabe, die befürchten lässt, dass nicht alle Kunden von «Wüstenstrom» unter ihrer Homosexualität leiden, sondern vielmehr darunter, dass ihre Lebensform nicht akzeptiert wird. 

→ GUT ZU WISSEN

Kurze Ha bis Todesstrafe In 76 Ländern sind heute noch Gesetze gültig, mit deren Hilfe die sexuelle Orientierung eines Menschen bestraft werden kann. Dies ist im aktuellen Jahresbericht des Hochkommissariats für Menschenrechte der Vereinigten Nationen festgehalten. Viele dieser Gesetze wurden in der Kolonialzeit eingesetzt und verbieten entweder gewisse Sexualpraktiken oder sämtliche sexuellen Aktivitäten zwischen erwachsenen Personen des gleichen Geschlechts. Mögliche Strafen schwanken von kurzen Haftstrafen über die lebenslängliche Inhaftierung bis hin zur Todesstrafe. ant


Brillant und schnell unterwegs. Auf dem besten Netz. Unterwegs beeindruckend schnell surfen, Farben und Texte noch schärfer sehen. Mit dem neuen iPad und dem besten Netz.

Das neue iPad 16 GB schwarz

659.–

*

Mit NATEL® data start ohne Mindestvertragslaufzeit Jetzt bestellen: www.swisscom.ch/ipad

BESTES NETZ Schweiz

Heft 1/2012

Erneut Testsieger gemäss Fachzeitschrift connect

Schnellstes Netz gemäss Kassensturz-Test 9/2011

* Mit NATEL® data start, CHF 19.–/Mt., 500 MB Inklusivvolumen, nutzbar auf dem Schweizer und dem Liechtensteiner Netz. Ohne Mindestvertragslaufzeit, kündbar unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 60 Tagen. Exkl. SIM-Karte für CHF 40.–. Die Geschwindigkeit wird nach Erreichen des Inklusivvolumens stark gedrosselt, nicht genutztes Volumen verfällt Ende des Monats. Zu denselben Bedingungen erhältlich: das neue iPad mit 32 GB CHF 759.– oder mit 64 GB CHF 859.–. Alle Geräte auch ohne Abo erhältlich (16 GB CHF 659.–, 32 GB CHF 759.–, 64 GB CHF 859.–). Apple, the Apple logo and iPad are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries.


14

 Peking, China Gut fürs Museum, alles noch im grünen Bereich. Aber würden Sie das Werk des Südkoreaners Kang Hyung-Koo auch zu Hause aufhängen?

www.blickamabend.ch

 Boston, Massachusetts Da staunten Spieler und Fans nicht schlecht, als David Krejci plötzlich unter der Scheibe lag. Dabei hatten sich nur alle so gefreut, dass die Boston Bruins gegen die Washington Capitals 1 zu 0 gewinnen konnten.


15

Freitag, 13. April 2012

Bilder des Tages

Hieribt e schrer d r Lese

Fotos: AP, Reuters (2), AFP

 Charlotte, North Carolina Mein Gott Werner! Du bist nicht mehr allein, wenn du ins Wildwasser getaucht wirst. Eine Kamera ist immer dabei. Pat Keller mit der Nummer 48 würde sich gerne für Olympia qualifizieren.

Los Angeles, Kalifornien «Zu mir oder zu dir?»

Bildunterschrift von Peter Hochreutener zu den beiden Rocklegenden Alice Cooper (l.) und Billy Gibbons (ZZ Top), via www.facebook.com/blickamabend


16

PEOPLE

«Huch, jetzt muss ich Gas geben»

→ HEUTE FEIERN Walo Lüönd 

Schweizer Schauspieler («Dällebach Kari»), wird 85 … Sylvie van der Vaart, niederländische Moderatorin, wird 34 … Al Green, US-Sänger, wird 66 … Rudi Völler, deutscher Ex-Kicker, wird 52 …

THEMA → Miss Pölsterli? Miss Schweiz Alina Buch-

schacher nimmt Stellung zur Bikini-Debatte und spricht über ihr Körpergefühl und Problemzonen. anna.blume @ringier.ch

B

ei Amtsantritt war ich fitter», meint Alina Buchschacher (20) zu ihren neuen Bikini-Bildern, die diese Woche auftauchten.

Smalltalk mit … … DJ Ötzi (41) Sänger

Anzeige

«Mein Haar wurde dunkler, bevor es ausfiel» Sie touren mit den Bellamy Brothers durch die Lande – wie Gölä. Eine geklaute Idee? Die Idee kam tatsächlich von meiner Schweizer Plattenfirma. Ich fand das von Anfang an super, sagte sofort zu. Die Bellamy Brothers sind für mich Helden, zwei ganz coole Typen, wie ich nun weiss. Welchen Schweizer Hit hätten Sie gerne selber geschrieben? «Ewigi Liebi» von Mash – und die «Träne» von Francine Jordi und Florian Ast. Ein Lied, das in der deutschen Version zu einer meiner besten Nummern geworden ist. Welche Schweizer Musiker bewundern Sie sonst noch? Steve Lee war für mich ein ganz Grosser. Auch Polo Hofer ist für mich einzigartig, vor allem gefallen mir seine alten Lieder. Und Florian Ast, ein richtiger Allround-Könner – und guter Freund von mir. Was tragen Sie unter Ihrem weissen Wollkäppi? Nichts, eine Glatze! Und dies seit acht Jahren. Ohne die Kopfbedeckung

Träumen.

zeige ich mich nie, ich würde mich unangenehm, halb nackt fühlen. Als Knabe hatte ich ganz blondes Haar. Dann wurde es dunkler, etwas grau, bevor es ausfiel. Hodenkrebs, Depressionen, Hörsturz. Wie überwanden Sie diese Schicksalsschläge? Es ist die Überzeugung und der feste Glaube daran, dass ich noch viel zu tun habe in meinem Leben. Wenn du keine Herausforderung mehr hast, bist du verloren. Richtig fertig sein mit allem, das werde ich vermutlich erst im nächsten Leben. Wie nennt Sie Ihre Frau zu Hause? (lacht) Wenn sie lieb ist, sagt sie Schatz zu mir. Wenn sie aber bös ist, nennt sie mich Gerry. Ihr Rezept, um glücklich zu sein? Ein Apfelstrudel. Aber ich darf nicht, ich will dieses Jahr noch zehn Kilo abnehmen. Sonst ist es das Heimkommen zu meiner Familie in Salzburg. DJ Ötzi & The Bellamy Brothers, «Like a Star» als GratisDownload auf Blick.ch

Kaffeetante DJ Ötzi.

Fotos: Beldona/Frédéric Auerbach, Adrian Bretscher, Keystone, Sabine Wunderlin, AFP, ZVG

andré.haefliger @ringier.ch

www.blickamabend.ch

Der Winter ging. Ein paar Pölsterli blieben. Die Berner Miss Schweiz muss sich erst wieder in Bestform bringen. Das fand auch ihr Manager Raffy Locher, der sagte: «Ein bisschen trainierter könnte sie schon sein.» Das sieht Alina selbst auch so. Grundsätzlich habe sie ein gutes Körpergefühl. «Viel verändern muss ich nicht. Aber auf den Sommer hin muss ich mehr machen, mein Body kann noch straffer werden», so die Miss zu Blick am Abend. Die untere Bauchpartie sei am ehesten ihre Problemzone. «Wenn ich ein enges Oberteil anziehe und es gibt eine kleine Beule, dann merke

Udo Jürgens sucht Florian ROLLE → Ab dem 1. November wird im Theater 11 das Musical «Ich war noch niemals in New York» mit den Hits von Udo Jürgens aufgeführt. Für die Rolle des vorlauten Florian wird ein Junge im Alter von 10 bis 14 Jahren und bis 1,50 m Grösse gesucht. Bewerbungen mit Foto bis zum 2. Mai an florian.zuerich@ stage-entertainment.de www.musical.ch/kindercasting

ich: Huch, jetzt muss ich Wenn ich es so weit schaffen würde wie Heidi Klum, Gas geben.» Weil sie jeden Tag ge- wieso nicht?», schmunzelt ritten sei, habe sie Übun- sie. Alina stellt jedoch klar: gen für Bauch, Beine und Füdli vernachlässigt, «das «Ich will meine Kurven bemuss ich schon zugeben.» halten, das macht mich aus. Im Winter würde sie Ich will nicht aussehen wie nicht so viel joggen, ein Knochengerüst. Die weil es so kalt sei. Das Leute sollen sehen: Das ist kenne ja wohl jeder. eine Dame mit schönen «Jetzt werde ich das Rundungen.» Auch beim Bikini-Shooaber ein bisschen ting habe sie sich wohl genachholen.» Alina fühlt. Aber kriegt Alina weiss: «Meine sexy «Man sieht von der Kurven will ich nicht jeden Missbehalten.» Tag gleich Schweiz-Oraus.» Doch ganisation zu diesem Zweck einen Perso- «viel Speck» würde sie auf nal-Trainer zur Seite ge- den Beldona-Bildern nicht stellt. «Ich freue mich dar- sehen und sie habe auch auf, dass er mir sagt, was nicht den Eindruck gehabt: ich falsch und wie ichs rich- «Hach, ich bin fett.» tig mache.» Sie wolle Und was findet ihr schliesslich den Ansprü- Freund? Fabien (19) würde chen der Miss-Organisation Kritik an ihrem Körper weglächeln. «Er sagt imAnzeige mer: ‹Sieh zu, dass du deine sexy Kurven behältst. Ich will keine dürre Freundin.› Eine Mollige möchte er aber dann auch wieder nicht», sagt Alina Buchschacher lachend.  genügen. Und sie hat ein Alina gibt am Samstag ab 14 Uhr Vorcasting zur Miss-SchweizZiel vor Augen. «Klar wäre beim Wahl im Sihlcity Zürich Autogramme. ich gerne ein Supermodel.

Vorbeikommen.

Wer will? Die Chance auf die grosse Bühne.


17

Freitag, 13. April 2012

Beyoncés Brief an Michelle Obama NETTE WORTE → Die R&B-Diva

ist eine glühende Verehrerin der US-Präsidentengattin.

B «Nur keine Dürre» Alinas Freund Fabien.

eyoncé hat ein neues Baby. Seit der Geburt von Töchterchen Blue Ivy im Januar kümmert sich die Sängerin auch leidenschaftlich um ihren Blog. NormaAnzeige

Kaufen. lerweise bildlastig, hat Beyoncé diesmal zum Fülli gegriffen. Und eine Eloge über First Lady Michelle Obama verfasst, «das ultimative Beispiel einer starken afro-

amerikanischen Frau. Ich bin stolz, dass meine Tochter in einer Welt aufwächst, in der es Leute wie sie gibt, zu denen sie aufblicken kann.» Präsident Barack Obama nahm derweil Partei für Beyoncés Mann. Auf die Frage, ob er von den Rap-Giganten lieber Jay-Z oder Kanye West (am 24.5. live in Zürich) möge, meinte er: «Jay-Z. Kanye West ist talentiert, aber immer noch ein Depp.» Obama hatte den Rapstar als «Jackass» bezeichnet, nachdem dieser 2009 an den MTV Awards besoffen die Bühne gestürmt hatte. zeb

Sexy Alina beim Beldona-BikiniShooting. Schnürlischrift Beyoncés Lobeshymne. Anzeige

Britney brüstet sich mit Gold ÜPPIG → Britney Spears trägt

Lieb und teuer Britney Spears mit edlem BH.

einen BH für 20 000 Dollar.

H

allo, Misses Golddinger! Britney Spears (30) nimmt sich Kritik zu Herzen. Ihr Vater und Vormund Jamie hatte seiner freizügigen Tochter einst einen BH-Befehl erteilt. Brav trägt Pop-Prinzessin Britney seitdem Stoff um die Brust. Dieser hier hats in sich. Die Sängerin turnt mit Edelme-

tall um die Oberweite durchs Werbevideo zum Tanzspiel «Twister Dance». Der «Eternal Love»-SportBH von Designerin Kelly Dooley ist mit 18-karätigem Gold und mit Swarovski-Kristallen besetzt. Kostenpunkt für das exklusive Stück: 20 000 USDollar. aau

Persönliche Beratung ganz in Ihrer Nähe. Basel, Clarastrasse 15. Telefon: 061 266 78 73 Kreditvergabe ist verboten, falls sie zu Überschuldung führt (Art. 3 UWG). CREDIT-now ist eine Produktmarke der BANK-now AG, Horgen.


Nicola Spirig 2-fache Europameisterin Triathlon 2009 und 2010

GRATIS * Dankeschön-Prämien Jetzt Kassenbons sammeln! 1 FRANKEN = 1 PUNKT

150 115 * Sammelhefte inklusive Teilnahmebedingungen gibt’s im Internet unter www.pg.com. Prämienänderungen vorbehalten. Pro 1.00 CHF Einkaufswert der teilnehmenden Produkte wird 1 Sammelpunkt gutgeschrieben (Gesamtwert aller Kassenbons massgebend). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Barauszahlung nicht möglich. ** Rasierer, Epilierer, Satin Brush; *** Halsbonbons

70

**

Aktion vom 10. – 16. April 2012

3

SUPERPUNKTE

beim Kauf eines head&shoulders Duos

z.B. head&shoulders Shampoo classic clean oder lemongrass Duo (2 x 300 ml), CHF 14.80

***


Erst Ryan Reynolds, dann Sean Penn und jetzt Nate Naylor Scarlett Johanssons Jagdtrophäen.

Fotos: Corbis, Reuters (2), ZVG

19

PEOPLE

Freitag, 13. April 2012

Scarlett und ihre

Männer

GELÜFTET → Scarlett Johansson

hat turbulente Zeiten hinter sich. Jetzt öffnet die Beauty ihr Herz.

Penn (51). Ein offizielles Liebes-Statement gab es er Scheidungs- nicht – bis jetzt. «Obwohl Schmerz ist fast abge- ich das nie definiert habe: klungen: «Sich zu verlie- Wir waren zusammen, ben, zu heiraten, war et- Sean ist ein bemerkenswas Wunderschönes. Es werter Mensch», ist gut zu wissen, dass schwärmt der «Avengers»man in der Lage ist, je- Star heute. Einen solchen hat Scarmanden so zu lieben», blickt Scarlett lett JohansJohansson son vor sieben «Eine Schei(27) auf ihre Monaten in dung wir dich Person des zweijährige Ehe mit dem zu Boden.» Werbeprofis kanadischen Nate Naylor Schauspiel-Kollegen Ryan (38) wieder gefunden. «Mir Reynolds (35) zurück, die gehts toll und Nate kommt im Juli 2011 zerbrach. mit dem Rummel super «Vollständig darüber hin- zurecht. Es wird ein interweg» sei sie aber noch nicht. essantes Jahr werden», «Es war niederschmet- prophezeit sie. ternd. Es wirft dich zu BoIm vergangenen Jahr den. Man denkt, das Leben dürfte es Scarlett mit dem geht in eine Richtung, doch Ehe-Aus, einer Affäre, einer es funktioniert nicht.» neuen Liebe und dem Über die Trennung hin- Nacktfoto-Skandal auch weg tröstete sich Johansson nicht langweilig gewesen mit Oscar-Preisträger Sean sein. 

→ PEOPLE

NEWS

esther.juers @ringier.ch

D

Anzeige

Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.

Ihr Baby ist da BERLIN → Collien Fernandes (30) und Christian Ulmen (36) haben ihr erstes gemeinsames Kind bekommen. Es soll ein Mädchen sein. Mit seiner Ex-Frau hat Ulmen schon einen Sohn (7).

Brangelina in neuem Film ? HOLLYWOOD → Brad Pitt (49) und Angelina Jolie (36) wollen für den neuen Ridley-Scott-Film «The Counselor» wieder gemeinsam vor die Kamera treten. Es wäre das erste Mal seit 7 Jahren.


20

SPORT

www.blickamabend.ch

→ SPORT

NEWS

Schumi gibt Warnschuss ab

Sharks beissen die Blues EISHOCKEY → Am 2. Spieltag der NHL-Playoffs endeten drei von vier Partien erst nach Verlängerung. Die St. Louis Blues verloren gegen die San Jose Sharks 2:3. Boston setzte sich gegen Washington 1:0 und Phoenix gegen Chicago 3:2 durch.

Maria de Villota Die Spanierin fährt bei Marussia.

Susie Wolff Die Britin soll im Williams fahren.

Fotos: RDB, Toto Marti, Sven Thomann, Keystone (2), ZVG

FORMEL 1 → Michael Schumacher (Mercedes) fuhr heute im Training zum GP China in Schanghai Bestzeit. Der Deutsche nahm auf dem Mercedes Lewis Hamilton (McLaren) 0,172 Sekunden ab. Das Sauber-Team scheint auch in China mithalten zu können. Für Pérez resultierten die Ränge vier am Vorund elf am Nachmittag, Kobayashi belegte die Ränge fünf und sieben.

Susie und Maria sind ein

schlechter PR-Gag

Hockey-Nati. Es geht doch EISHOCKEY → Nach dem 1:3 am Mittwoch – der ersten Niederlage gegen die Ösis seit 1997 – musste die Schweizer Nati Häme über sich ergehen lassen (Blick am Abend berichtete). Nun hat das Simpson-Team gestern bewiesen, wie die wahren Stärkeverhältnisse sind und mit 4:0 zurückgeschlagen. Den nächsten WM-Test gibts nächste Woche gegen die Schweden. Die WM startet am 5. Mai. rib

Axpo Super League 29. Runde Samstag, 14. April Lausanne – Thun YB – GC

TC 17.45 TC 17.45

Sporttip-Quoten Tipp 1 Tipp X Tipp 2 2.70 2.70 2.00 1.30 3.20 5.50

Sonntag, 15. April Servette – Sion Zürich – Luzern

TC 16.00 TC 16.00

2.60 2.10

2.80 2.80

2.00 2.50

Rangliste 1. Basel

27

17

8

2

57:23

59

2. Luzern

27

11

9

7

33:23

42

3. YB

27

10

9

8

39:29

39

4. Thun

27

10

7

10

31:31

37

5. Servette

27

10

4

13

34:46

34

6. Zürich

27

8

7

12

35:35

31

7. GC

26

7

2

17

22:47

23

8. Lausanne

27

5

5

17

22:52

20

9. Sion*

27

14

6

7

33:20

12

18

7

5

6

22:22

26

10. Xamax**

Sforza weg – kommt Forte? RÜCKTRITT → Sforza coacht nur noch gegen YB.

GC-Präsi Dosé hat den neuen Trainer schon parat.

I

n der Super League bleibt kein (Domino-) Stein auf dem andern. Heute Mittag verkündete Ciriaco Sforza seinen Rücktritt. Das Spiel am Samstag bei YB wird sein letzter Tag auf der GC-Bank. Der neue GC-Präsident André Dosé will Sforzas Nachfolger schon in den nächsten Tagen vorstellen. Dosé: «Er wird ab sofort übernehmen, nicht erst im Sommer.» Damit wird FCL-Coach Murat Yakin,

der im Cupfinal steht, wohl nicht neuer GC-Trainer. Dosés Plan, den FCLErfolgscoach mit 500 000 Franken Lohn nach Zürich zu locken, scheint sich in Luft aufgelöst zu haben. Kommt nun die AlternativLösung Uli Forte? Auch in Luzern ist die Planung für die neue Saison in vollem Gange. Was der «Blick» gestern bereits ahnte, hat sich heute bestätigt: Heinz Hermann (54) wird neuer FCL-Sportchef. Der

Schweizer Rekord-Nationalspieler (118 Länderspiele) tritt bereits am 1. Mai sein Amt an. Hermann, ein Freund von FCL-Präsi Stierli, besitzt die Uefa-Pro-Lizenz und führte als Trainer Vaduz in die Super League. Und was macht Sforza? Das Gerücht, dass sich Ciri schon mit YB-CEO Kaenzig getroffen habe, bezeichnet dieser als Blödsinn. Sein Coach Christian Gross soll aber schon GC angeboten worden sein. ds

* FC Sion mit Abzug von 36 Punkten ** Xamax wurde die Lizenz entzogen und steht als Absteiger fest

Jetzt wetten, mitfiebern und gewinnen am Kiosk oder auf www.sporttip.ch

Bewegung auf der Trainerbank Ciri Sforza ist nicht mehr GC-Trainer. Muri Yakin als Nachfolger scheint unwahrscheinlich. Heinz Hermann geht als Sportchef nach Luzern. Was macht Uli Forte?


21

Freitag, 13. April 2012

FRAUEN IM COCKPIT → Die F1-Szene schüttelt den

Kopf über die neuen «Entwicklungshelferinnen.» einer Klasse gewinnen können. Man muss nun wirkür Furore hat in der lich kein Prophet sein: WeFormel-1-Geschichte der Maria noch Susie wernoch nie eine Frau sorgen den es jemals an den Start können. Nur fünf Ladys eines Formel-1-Rennens drehten seit 1950 in ei- schaffen. Das Ganze ist ein nem F1-Boliden am Lenk- schlechter PR-Gag. rad. Punkte gabs dabei in «Einfach nur peinlich», ist die harte, einem einzigen Rennen. De Silvestro aber verDoch 2012 ständliche scheint die Kö- ist ein positives Reaktion von Beispiel. nigsklasse Sky-Starkomdem Charme mentator und der Frauen-Welt von neu- Ex-F1-Pilot Marc Surer (60) em zu erliegen. auf Wolffs Engagement. Vor fünf Wochen stellte Dass in Zukunft vieldas Marussia-Team die Spa- leicht wirklich wieder einnierin Maria de Villota (32) mal eine Frau in der Forals neue Ersatzfahrerin vor. mel 1 fährt, ist durchaus Und jetzt haut das Williams- denkbar. Denn es gibt sehr Team noch einen drauf: wohl positive Beispiele von Teilhaber Toto Wolff Frauen am Steuer. In den machte seine Frau Susie USA haben Danica Patrick (29) – sie leben in der Ost- (30) und auch die Schweischweiz – zur «Entwick- zerin Simona de Silvestro lungshelferin» im eige- (23) im Indycar bewiesen, nen Team. Weder Wolff, die dass sie in ihren Klassen mit in der DTM fährt, noch de den Männern mithalten Villota haben je ein Rennen können. Die Fans hätten jeVon Roger Benoit aus Shanghai

F

→ AUS GROSSVATERS ALBUM

denfalls nichts dagegen. Bei einer Umfrage auf «blick.ch» fanden heute 55 Prozent der Teilnehmer, dass Frauen in der Formel 1 als Pilotinnen etwas zu suchen haben. 

Grünes Licht für GP Bahrain Das F1-Rennen in Bahrain findet am 22. April allen Sicherheitsbedenken zum Trotz statt. Der Internationale Automobil-Verband FIA entschied heute, das vierte Saisonrennen wie geplant durchführen zu lassen. Zuvor hatte es Forderungen nach einer Absage, unter anderem von Amnesty International, gegeben. Im Golfstaat kam es wegen der Proteste für mehr Reformen zuletzt wieder zu Zusammenstössen zwischen Demonstranten und Polizei. 2011 war der GP wegen der blutigen Unruhen abgesagt worden.

1975 Die Italienerin Lella Lombardi in ihrem March-Boliden.

Lella Lombardi holte als einzige F1-Frau Punkte In der Geschichte der Formel 1 gelang es nur einer einzigen Frau, in die Punkte zu fahren. 1975 landete Lella Lombardi in Barcelona auf dem March auf Platz sechs. Weil jener GP Spanien damals aber wegen ei-

nes schweren Unfalls abgebrochen wurde, gabs für die Italienerin nur einen halben statt eines ganzen WM-Punktes. Lombardi bestritt total 12 GP-Rennen. 1992 starb sie im Alter von 50 Jahren an Krebs.

Anzeige

Freitag 28. September 2012, 20.00 Hallenstadion Zürich www.nickelback.com

Aktuelles Album «Here And Now» im Handel erhältlich.

www.goodnews.ch 0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif


Wir drücken den Lions die Daumen!

Über 800 Spielerinnen und Spieler trainieren bei den ZSC Lions und den GCK Lions. Vom Bambini bis zum Profi. cash unterstützt sie alle. Denn um Spitzenleistungen zu erbringen, ist gezielte Aufbauarbeit gefordert. Im Eishockey genauso wie im Finanzmarkt. cash – das Finanzzentrum für Individualisten – ist offizieller Club Sponsor der ZSC Lions in der Saison 2011/2012. www.cash.ch


Freitag, 13. April 2012

Tschagajew bleibt im Gefängnis

23

SPORT Schmort in Haft Ex-Xamax-Boss Bulat Tschagajew.

VERLÄNGERUNG → Ex-Boss von

Xamax muss weitere drei Monate in Untersuchungs-Ha verbringen.

Foto: Keystone

S

eit Ende Januar sitzt Bu- des konkursiten Neuenburlat Tschagajew bereits ger Fussballklubs beliefen hinter Gittern. Nun muss sich auf rund 35 Millionen sich der Tschetschene auf Franken(!). Wegen Vermindestens drei weitere Mo- dunkelungsgefahr wird nate in Untersuchungshaft Bulat Tschagajew deshalb im Gefängnis von La Chaux- weiterhin im Knast schmode-Fonds einren müssen. stellen. Grund Schulden von Für die dafür ist der Fans von XaXamax sollen Schuldenberg max ein seines ehema- 35 Mio. betragen. schwacher ligen SuperTrost. Am League-Vereins Xamax. Wie 28. April werden sie aber Radio «DRS» berichtet, soll vom SFV erfahren, in weldieser viel grösser sein, als cher Amateur-Liga Xamax bisher angenommen. Die nächste Saison den NeuanForderungen der Gläubiger fang machen darf. rib/lvs Anzeige

Auf gehts in den Frühling! Alles über trendige Familienautos, Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Auto Extra am 14. April im Blick.

Der Blick der Schweiz.


HEUTE 20.00 UHR EXKLUSIV

N EenN N I W E G J ET Z T LYWOOD für 2 PersFAon L HEN HO

E w 2 WO C as FINAL ets für d E w 2 Tick S LE AGU CH AMPIO

… UND 360 WEITERE KINOFILME PRO JAHR ALS TV-PREMIEREN. FÜR ALLE, DIE ES LEID SIND, IMMER DAS BESTE ZU VERPASSEN.

N

club.ch w w w.tele

DER UE

/verlosu

ng

Willkommen im Kino zu Hause. Teleclub zeigt die aktuellsten Kinofilme als TV-Premieren – jeden Monat 30 Erstausstrahlungen. Das sind 360 Filmhits pro Jahr – ohne Werbeunterbrechung. Dazu ein erstklassiges Programm mit Serien, Krimi-, Sci-Fi- oder Comedy-Sendungen, sowie atemberaubenden Dokumentationen. Und nicht zu vergessen, das beste Familienprogramm mit Disney Channel und

JETZT ABONNIEREN: 2 MONATE ALLE KANÄLE GRATIS! 044 947 87 87 oder www.teleclub.ch

© Wild Bunch

Disney Cinemagic, Faszination Tierwelt, Romance TV und weiteren Disney Familiensendern.


25

Freitag, 13. April 2012

→ ÖFFNER DES TAGES Der originelle Flaschenöffner ist ein wahres Muss für die kommende Europameisterschaft. Denn in seinem früheren Leben war er ein erfolgreicher Töggeli-Spieler. Na dann: Bier auf und Prost.

Life

Hochzeitsglocken läuteten für Kristen und Miles 1997 in der «Orangery» im Holland Park in London. Heute lebt das Paar mit Kindern in London.

lockengeloet.com für 17.50 Franken

Die Kristen Welt von & Miles Nicht nur privat sind die beiden das perfekte Team, sondern auch beruflich: Er hinter, sie vor der Kamera. Liebesglück Miles Aldridge und Kristen McMenamy machen keinen Wirbel um ihr Privatleben.

Neon Kristen ist im Werbespot für «Reel Sexy» der Kosmetiklinie MAC zu sehen, Miles führte Regie.

Kino Seit sie sich kennen, gehen sie regelmässig ins Everyman Kino in Hampstead, London. Inzwischen nehmen sie auch ihre Kinder mit.

Fotos: Getty Images, AFP, ZVG

Kuppler Kristen war Karl Lagerfelds Muse. Durch ihn lernte sie auch Miles kennen. An der Hochzeit führte Karl Kristen an den Altar.

y l i L Zufall Beide haben eine Tochter aus erster Ehe, die Lily heisst.

desiree.petek @ringier.ch

D

ie 80er-Jahre haben manche Topmodels hervorgebracht: Cindy Crawford, Claudia Schiffer, Naomi Campbell. Auch die Amerikanerin Kristen McMenamy begann damals ihre Karriere und wurde zur Fashion-Ikone der Grunge-Szene. Heute, mit 48 Jahren, hat sie noch immer einen Körper, um den sie manche 20-Jährige beneidet. Seit 15 Jahren ist sie mit dem Fotografen Miles Aldridge verheiratet, ebenfalls 48, gebürtiger Londoner und bekannt durch seinen grellen, dramatischen Stil. Die Konstellation – sie Model, er Fotograf – schreit geradezu nach Zusammenarbeit. Aufsehen erregte das Paar 2009, als Miles seine Frau mit der britischen Malerin Chantal Joffe inszenierte. Jetzt arbeiten sie wieder zusammen. Für einen schrägen, bunten MAC-Werbespot. 


26

MODE/BEAUTY

www.blickamabend.ch

Lucky Lack! NAGELDESIGN → Alexa Chung steht auf Blümchen-

muster, Zooey Deschanel auf Smokings und Katy Perry auf den Leolook. Die Rede ist nicht von der Garderobe der Promi-Damen, sondern von ihren Nägeln. So schrill der Trend der bunten Nägel ist, so einfach gelingt er auch Ihnen. Alles, was es dazu braucht, finden Sie zu Hause. Redaktion: Seraina Hunziker und Anda Nujic

→ HAL BM OND Die Halbmond-Nägel feiern dieses Jahr ihr grosses Comeback. Für den Retro-Look wird der ganze Nagel zuerst in der gewünschten Halbmond-Farbe lackiert. Wenn dieser getrocknet ist, kleben Sie den unteren Teil des Nagels mit Verstärkungsringen ab und lackieren den restlichen Teil des Nagels in einer anderen Farbe.

«Ds Radiance», «Thanks A Windmillion», OPI, für je 23.90 Fr.

+

=

→ FLI EGE An der Golden-Globes-Verleihung trug Zooey Dechanel einen Smoking – an den Nägeln! Für den ausgefallenen Look kehren Sie die klassische French-Maniküre um und lackieren die Nägel weiss. Nachher mit einem wasserfesten Marker Fliege und Knöpfe aufmalen.

Fotos: Paul Seewer, Getty Images, ZVG

«Marshmallow», Essie, für 19.90 Fr.

+

=

Herzig It-Girl Alexa Chung mags geblumt.


27

Freitag, 13. April 2012

→ MODENEWS

Ganz schön Bio FÜR DIE UMWELT → Unter dem Label «Organic Cotton» verkaufte C&A 2011 erstmals über 32 Millionen Biobaumwoll-Textilien. Bis 2020 will C&A die gesamte Kollektion auf nachhaltige Baumwolle umstellen.

→ LEO PAR D Der Animalprint ist nicht nur in Sachen Mode in. Damit der Leolook gelingt, tragen Sie zuerst einen hellen Goldton und dann mit dem Zahnstocher klecksweise Schwarz und ein dunkles Gold auf. «Shiny

Mehr Infos: www.welovebio.com

Schön gesund FÜR DIE FÜSSE → Unschöne Gesundheitslatschen sucht man in der Sommerkollektion von FitFlop vergebens. Der Super T Sneaker mit ergonomischer Sohle ist gesund, verbessert die Muskelaktivität in Oberschenkeln und Po und sieht dazu super aus.

», von Godness», «Black is Back», «Gold Fever

=

Essence für je 1.95 Fr.

+

Für 159.90 Fr., www.fitflop.ch

Schön schweizerisch FÜR DEN STOLZ → In Hollywood gibts den Oscar, in München den Stern. Prämiert werden da aber nicht die besten Schauspieler, sondern die beste Unterwäsche. Dieses Jahr geht die Auszeichnung vom Fachhandel an die Schweizer Traditionsmarke Calida.

→ POL KAD OTS Für den süssen Pünktchenlook lackieren Sie den Nagel in einer Farbe und tupfen dann mit einer anderen kleine Polkadots auf. Der «Dottig Pool» ist leicht selber gemacht: Stecken Sie ein «Güfeli» in den Radiergummi eines Bleistiftes. Mit dem runden Köpfchen wird gepunktet.

Zeig mal her

«Bleu Majorelle», «Orange Fusion», YSL, für je 37 Fr.

+

= 24.90 Fr.

→ REG ENB OGE N Nach dem Laufsteg erobert der Neontrend auch unsere Nägel. Für einen knalligen Regenbogen malen Sie den Nagel zuerst pink an. Danach mit dem Klebeband schrittweise Streifen abdecken und die nächsten Farben auftragen.

Bohème Style Für heisse Sommertage.

«Flirty Tankini», «Orange You Hot?», «Celctic Sun», «Ride The Waves», von China Glaze für je 21.90

+

Fr.

=

Yanira (15) hat eingekau … … ein Fransentop. Im H&M hat es gerade sehr viele schöne Sachen. Als ich heute dort war, ist mir dieses Hippie-Oberteil aufgefallen. Für die Schule finde ich es unpassend, da es mir zu luftig und zu durchsichtig ist. Daher werde ich es eher im Sommer am See in Kombination zu einem Bikinioberteil und verwaschenen Jeans-Hotpants tragen.


29

ESSEN

Freitag, 13. April 2012

BERN Reichhaltiges Buffet im Berner Kornhaus Essen, was der Magen begehrt.

Zmorge essen wie die Könige BASEL

Cafe Bar Aktienmühle Gärtnerstrasse 46

Jeweils am ersten Sonntag im Monat gibts in der Aktienmühle ein grosses Zmorge-Buffet für unschlagbare 15 Franken. Es het solangs het.

LUZERN

Café de Ville

Vier Stunden

schlemmen BRUNCH → Zmorge und Zmittag gleichzeitig. Im

Kornhaus nimmt man sich für den Brunch viel Zeit. markus.ehinger @ringier.ch

T

intenfische zum Zmorge? Nein, eher nicht. Es ist erst kurz nach 10 Uhr. Für Meeresgetier ists noch zu früh. Wir starten den Sonntagsbrunch im Berner Kornhaus-Café mit Zopf, Eier, Speck und Würstli. Als zweiten Gang holen wir vom reichhaltigen Brunch-Buffet verschiedenste Konfitüren, Gipfeli, und bestellen dazu einen Kaffee und eine Ovo. Mittlerweile ist es schon 11 Uhr. Jetzt gönnen wir uns Lachs, Kapern und Toast – und nehmen uns das Bonmot des langjährigen BZ-Fotografen Andreas

Blatter zu Herzen. «Ke das Herz – oder eben der Chäs u Wysse vor de Magen – begehrt, lautet unEufe», sagte er einst. Zwar ser Motto. trinken wir keinen WeissUnd so wagt sich die Bewein zum Lachsfrühstück, gleitung endlich, Tintenfidafür reicht uns der sehr sche und Meeresfrüchte am zuvorkomBuffet zu homende Kell- Zum Lachs len. Ich möchte meinen Maner ein Cüpli. gibts ein Glas Wir gegen dagegen niessen die Prosecco dazu. nicht übergemütliche strapazieren Atmosphäre im Kornhaus und esse ein «Züri Gschnätzmit den hohen Räumen. lets» mit frischer Rösti. Dann ist es an der Zeit, Zum Schluss noch unseren Magen vor weitere Früchte: Orangen, Kiwi, Herausforderungen zu stel- Grapefruit und Äpfel – Vilen und füllen den Teller tamine machen uns fit für mit allerlei Antipasti. Ob den restlichen Tag. Den wir dabei die Brunch-Rei- Brunch, eine Mischung aus henfolge korrekt befolgen, Zmorge und Mittagessen, ist uns nun egal. Essen, was im Englischen aus Break-

→ PIMP IT UP

Restaurant Kornhaus

Kornhausplatz 18 3011 Bern Tel. 031 312 91 10

Brunch: Zwischen 10 und 14 Uhr Brunch im Kornhaus-Café à discrétion, für 38 Franken pro Person. Darin inbegriffen sind alle Speisen vom Buffet sowie heisse Getränke wie Kaffee, Tee oder Ovo und ausserdem ein Glas Prosecco. Wir haben bezahlt für zwei Personen: 76 Fr. Essen: Ambiente: Service: Gäste:

      

Mehr Infos zur Brunch-Karte gibts unter «bindella.ch».

fast und Lunch zusammengesetzt, haben wir voll ausgekostet. Fast vier Stunden liessen wir es uns gut gehen. Wir freuen uns auf die Wiederholung. 

 Toastscheiben beidseitig in Toaster goldbraun toasten.  Saisonale Pilze gut waschen und in feine Streifen Fotos: Flurin Bertschinger/Ex-Press, ZVG

schneiden.  Olivenöl in einer Teflonpfanne erhitzen, fein gehackte

Zwiebeln beigeben und leicht anbraten.  Pilzestreifen beigeben und mit Salz und Pfeffer gut würzen.

3 Minuten heiss braten und öfters wenden.  Mit zwei Esslöffel Rahm verfeinern und leicht einkochen

Wie pimpen Sie Fertigprodukte auf? Schreiben Sie an: magazin@blickamabend.ch

ZÜRICH

Kunsthaus Restaurant Heimplatz 1

Sonntags ist bis 14 Uhr für 36.50 Franken das reichhaltige Brunchbuffet eröffnet. Und nach dem Schlemmen ist jeder bereit für die Kunst.

ST. GALLEN

Lokremise

Grünbergstrasse 7 Wo einst Dampflokomotiven gewartet wurden, gibts heute jeden Sonntag Brunch à discrétion für 38 Fr. Das Buffet ist gross und der Ort unkompliziert.

Tipps vom Profi www.michaschaerer.ch

Pilztoast à la Micha

lassen.  Pilzmix über die noch warmen Toastscheiben geben und geniessen.

Schwanenplatz 4 Der «Schwanenbrunch» an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 16 Uhr kostet 44 Fr., und das lohnt sich. Die Buffetauswahl ist exzellent, es wird fein angerichtet und die Aussicht auf den See ist grandios.

Pilzli Warmer Toast mit Pilzmix und Rahm.


Müssen wir uns verkleiden, damit wir uns näher kommen? Kommen Sie näher. Fabian Bischoff ist seit seiner frühen Kindheit schwer behindert. Manchmal fühlt er sich deswegen ausgeschlossen und nicht akzeptiert. Als Bär verkleidet erlebte er, wie es sich anfühlt, von allen beachtet zu werden. Kommen Sie näher. Mehr zum Kostüm-Experiment und zu behinderten Menschen erfahren Sie auf proinfirmis.ch

Basel

Bern

Luzern

St. Gallen

Thun

Zürich

hso.ch

el Jetzt auch in Bas

Witercho mit HSO KV College

Handelsschule

Kaderschule

Marketingschule

European Business School

facebook.com/witercho


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

31

TV AB 16 UHR

Freitag, 13. April 2012

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16.55 Best Friends 17.30 Guetnachtgschichtli 17.40 Telesguard 18.00 Tagesschau 18.15 5 gegen 5 18.40 Glanz & Gloria 19.00 Aktuell 19.25 Börse 19.30 Tagesschau 19.55 Meteo

15.25 McLeods Töchter 16.10 Gilmore Girls 16.55 The Guardian 17.40 Chuck. Chuck gegen das gebrochene Herz 18.30 Pawn Stars 19.00 Virus 19.30 Technikwelten

16.00 Tagesschau 16.10 Leopard, Seebär & Co. 17.00 Tagesschau 17.15 Brisant 17.50 Verbotene Liebe 18.30 Drei bei Kai 19.45 Wissen vor 8 19.50 Wetter 19.55 Börse

20.05 SF bi de Lüt – Wunderland Die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite 21.00 Fortsetzung folgt Der Arzt und das Nomadenmädchen 21.50 10 vor 10 22.15 Meteo 22.20 Arena Zuwanderung bremsen? 23.50 Tagesschau Nacht 0.05 Dällebach Kari A Drama (CH 1970)

20.00 James Bond 007 – Casino Royale D Action (USA/GB 2006) von Martin Campbell mit Daniel Craig, Judi Dench, Eva Green 22.30 Sportaktuell 23.00 Reisen an die Grenzen der Erde Mongolei 23.30 96 Hours D Action (F 2008) mit Liam Neeson, Maggie Grace 1.05 James Bond 007 – Casino Royale (W) D Action (USA/GB 2006)

20.00 Tagesschau 20.15 Ganz der Papa C Komödie (D 2012) mit Jörg Schüttauf, Julia Richter 21.45 Tatort: Unsterblich schön C Krimi (D 2010) 23.15 Tagesthemen 23.30 Margarete Steiff Drama (D 2005) mit Heike Makatsch, Felix Eitner 1.00 Nachtmagazin 1.20 Håkan Nesser: Das grobmaschige Netz C Krimi (SE 1999)

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16.10 Die Rettungsflieger 17.00 Heute 17.10 Hallo Deutschland 17.45 Leute heute 18.00 Soko Kitzbühel. Todeskälte 19.00 Heute 19.20 Wetter 19.25 Forsthaus Falkenau

16.45 Die Simpsons 17.30 How I Met Your Mother 17.55 ZiB Flash 18.00 How I Met Your Mother 18.25 Anna und die Liebe 19.15 Mein cooler Onkel Charlie 19.45 Chili

16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 Heute in Österreich 17.40 Frühlingszeit 18.30 Konkret 18.51 Infos und Tipps 19.00 Heute 19.30 ZiB 19.49 Wetter 19.55 Sport

20.15 Der Alte Lautloser Tod 21.15 Soko Leipzig Der Kunde 22.00 Heute-Journal 22.30 Heute-Show Nachrichtensatire 23.00 Aspekte «Die Ärzte» feiern ihren 30. Geburtstag u.a. 23.30 Lanz kocht 0.35 Heute Nacht 0.50 Titanic C Drama (GB 2012) von Jon Jones mit Linus Roache

20.00 ZiB 20 20.15 Dancing Stars B C Tanz-Show 21.55 ZiB Flash 22.05 Dancing Stars B C Die Entscheidung 22.25 Was gibt es Neues? 23.10 Arme Millionäre B Einmal Polen und zurück 0.00 ZiB 24 0.20 Fussball Arena 1. Liga 0.40 Dancing Stars (W) B C 2.35 Keller Drama (D/A 2006) mit Georg Friedrich

20.05 Seitenblicke 20.15 Der Alte B Lautloser Tod 21.20 Schauplatz Gericht B 22.00 ZiB 2 22.25 Euromillionen 22.30 Inspector Barnaby – Das Tier in dir Krimi (GB 2009) mit John Nettles 0.05 Soko Donau B Unter Druck/Flusspiraten 1.35 Soko Kitzbühel (W) B Das andere Gesicht 2.20 Wege zum Glück (W) B

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

15.00 Richterin Barbara Salesch 16.00 Richter Alexander Hold 17.00 Niedrig und Kuhnt 18.00 Pures Leben 18.30 Lenssen. Bodyguard 19.00 K11. Ladies Night u.a.

16.00 Familien im Brennpunkt 17.00 Betrugsfälle 17.30 Unter uns 18.00 Explosiv 18.30 Exclusiv 18.45 Aktuell 19.05 Alles was zählt 19.40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

14.15 Scrubs 15.35 How I Met Your Mother 17.00 Taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons. Der Koch, der Mafioso, die Frau und ihr Homer / Jazzy and the Pussycats 19.05 Galileo

20.00 Nachrichten 20.15 The Winner is ... Casting-Show, Moderation: Linda de Mol 22.05 Ran-Boxen Countdown 22.45 Ran-Boxen WM-Kampf Felix Sturm vs. Sebastian Zbik, Live aus der Kölner Lanxess-Arena 23.59 Ran-Boxen Highlights 0.30 Forbidden TV Erotik-Clips 2.10 Mensch Markus

20.15 Wer wird Millionär? Prominenten-Doppel Gäste: Sonja Zietlow, Dirk Bach, Oliver Kalkofe, Achim Mentzel, Uwe Ochsenknecht, Wilson Gonzalez Ochsenknecht 22.50 Jungen gegen Mädchen Spiel-Show mit Joachim Llambi und Mirja Boes 0.00 Nachtjournal 0.30 Bauer sucht Frau – Das grosse Wiedersehen Moderation: Inka Bause 1.30 Familien im Brennpunkt (W)

20.15 8 Blickwinkel Thriller (USA 2008) von Pete Travis mit Matthew Fox, Dennis Quaid, Sigourney Weaver 22.00 S.W.A.T. – Die Spezialeinheit Action (USA 2003) von Clark Johnson mit Samuel L. Jackson, Colin Farrell, Michelle Rodriguez 0.05 8 Blickwinkel (W) Thriller (USA 2008) 1.40 Blockbuster TV – Making of «My Week with Marilyn»

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

14.30 Pontifikalamt zur Eröffnung der Heilig Rock Wallfahrt aus dem Hohen Dom in Trier 16.30 Kaffee oder Tee 17.00 Aktuell 17.05 Kaffee oder Tee 18.00 Aktuell 18.09 Börse 18.12 Wetter 18.15 Mensch Leute 18.45 Landesschau 19.45 Aktuell 19.58 Wetter 20.00 Tagesschau 20.15 Expedition in die Heimat 21.45 Aktuell 21.58 Wetter 22.00 Nachtcafé 23.30 Spätschicht 0.15 SWR3 Latenight

16.20 No Life (W). Kurzfilm (F 2008) 16.30 Der Geister-Tanz 17.30 Was Du nicht siehst (30/40) 17.55 X:enius (W) 18.25 Legendäre Raddampfer (5/5) (W) 19.10 Journal 19.30 Frankreich – wild und schön (5/10) 20.15 Glückliche Fügung. Drama (D 2010) mit Annika Kuhl, Stefan Rudolf, Arno Frisch 21.40 Was Du nicht siehst 23.05 KurzSchluss – Kurzfilme 0.40 28 Minuten 1.15 Boy A (W). Drama (GB 2007) mit Andrew Garfield

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

16.30 Das blaue Meer und du. Komödie (D 1959) 18.00 History (W) 18.30 Nano 19.00 Heute 19.20 Kulturzeit extra: Schiffbruch mit Zuschauer 20.00 Tagesschau 20.15 Das Finanzamt: Gehasst und gefürchtet (W) 21.00 Makro: Singapurs Erfolgsmodell 21.30 Auslandsjournal extra 22.00 ZiB 2 22.25 Mammut. Drama (SE/D 2009) mit Gaël Garcia Bernal, Michelle Williams 0.25 Extra 3 (W)

16.00 Menschen, Tiere & Doktoren 18.00 Mieten, Kaufen, Wohnen 19.00 Das perfekte Dinner im Schlafrock 20.00 Prominent! 20.15 CSI: Miami 21.15 CSI – Den Tätern auf der Spur 22.15 Law & Order. Platzangst u.a. 23.55 Nachrichten 0.15 CSI: Miami (W)

16.50 Meine wilden Töchter 17.40 How I Met Your Mother (W) 18.55 How I Met Your Mother. Der Sporttaucher / Das Fenster u.a. 20.15 The Mentalist. Schachmatt / Der Menschenfreund / Die Diamantenfalle u.a. 23.55 The Mentalist (W) 3.00 Immer wieder Jim (W)

C Dolby D Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ James Bond 007 – Casino Royale

15.50 Cold Case 16.45 News 16.55 Two and a Half Men. Was ist ein Quickie? / Der Jingle-Mufti 17.50 Abenteuer Leben – täglich Wissen 19.00 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20.15 Castle. Dämonen 21.15 Body of Proof. Unschuldig schuldig 22.15 Criminal Minds: Team Red. Der Henker 23.10 Cold Case. Psycho-Spiele 0.10 Without a Trace – Spurlos verschwunden. Familie gesucht ...

A S/W B Untertitel

→ TV-TIPPS DES ABENDS

© 2012

20.00 Uhr auf SF2 «Casino Royale» zeigt James Bond (Daniel Craig) kurz nach dem Erhalt der Lizenz zum Töten. Sein erster Auftrag führt ihn auf die Spur von Le Chiffre (Mads Mikkelsen), der als Vermögensverwalter im internationalen Terrorismus mitmischt. – Daniel Craigs gelungener Einstand als 007.

→ Wer wird Millionär? Prominenten-Doppel 20.15 Uhr auf RTL Das gab es bei Günther Jauch noch nie: Anstelle eines einzigen Kandidaten spielt ein Zweierteam für den guten Zweck. Auf Millionenjagd gehen Dirk Bach, Oliver Kalkofe, Achim Mentzel und weitere Promis.

→ Mammut 22.25 Uhr auf 3sat Ellen und Leo sind ein erfolgreiches New Yorker Ehepaar, das im materiellen Wohlstand lebt. Doch der finanzielle Segen hat seinen Preis, denn für ihre achtjährige Tochter Jackie bleibt den KarriereEltern nur wenig Zeit. – Gefühlvolles Episoden-Drama mit Michelle Williams.

Impressum

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 629 000 (MACH 2012-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


32

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Gesamtwert: 1500 Franken

Wochenpreis: 5 × eine Nacht für 2 Pers. im DZ, inkl. Frühstück, im Claridge Swiss Quality Hotel Zurich**** im Wert von je 300 Franken! CLARIDGE HOTEL ZURICH – ruhig im Zentrum. Geräumige Zimmer mit Sitzecke: eine Symbiose aus «Antik und Design» – Möbel aus der Zeit des französischen Königs Louis XV kombiniert mit modernen Designerstücken. ORSONS GOURMET mit Terrasse. www.SwissQualityHotels.com

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 15. April 2012, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 11. April: LERNEN Die Gewinner der Kw 14 (Pflege-Set Pure Minerals von ARTDECO) werden schriftlich benachrichtigt.

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

08010007947

3 0 1 1 5 3 0 3 0

So gehts:

→ KAKURO leicht

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

11

3

1

4

0

4

1

3

1

5 9

7

7 1

3

4

2 1 3 5

6

1

4 8 9 3

Conceptis Puzzles

8

5 4

8

20 19

11

16 12

4

14 6

8

16

11

11 4

23 Conceptis Puzzles

Wochenpreis: 10 × eine Polaroid Sonnenbrille, Modell «Wave», im Wert von je 99 Franken!

Die Polaroid Heritage-Kollektion «Best under the Sun» vereint Stil und Glamour aus 75 Jahren Sonnenbrillen-Geschichte. www.polaroideyewear.ch

SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 16. April 2012, 15.00 Uhr

Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

31 11

6

Teilnehmen

06010015007

So gehts:

25 11

Tagespreis: 1 × 2 Benissimo-Lose!

9

20

9

Gesamtwert: 990 Franken

4

7

24 5

1

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

6

22

4 2

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

07010002811

→ SUDOKU schwierig

3 6

3

4 6 7 9

9 2

8

5

2

1

5

3 7

8

Conceptis Puzzles

7 9 8

2 1

4 3

06010002528


Freitag, 13. April 2012

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

33

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Sie stecken voller Elan und Unternehmungsgeist. Die übliche Routine langweilt Sie. Suchen Sie nach interessanten Herausforderungen. Flop: Sie sind nicht für das Wohlbefinden anderer zuständig. Aber ganz sicher für Ihr eigenes.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Jemand zeigt Ihnen heute ganz unvermittelt seine Wertschätzung. Geniessen Sie es, und seien Sie ruhig selbst etwas stolz auf sich! Flop: Venus führt Sie in Versuchung – sei es durch Süssigkeiten, Spontankäufe oder einen Flirt.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Durch die Venus in den Zwillingen interessieren Sie sich für neue Dinge und nehmen das Leben von der leichten Seite. Flop: Keine Angst vor Konkurrenz, an Sie kommt niemand heran. Aber sich etwas abzuschauen, könnte nicht schaden!

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Sie haben ein gutes Händchen für alles Finanzielle. Beim Finden von Schnäppchen, oder Verbessern von Bankkonditionen sind Sie in Ihrem Element. Flop: Stellen Sie Ihre Bedürfnisse heute ruhig mal etwas hinten an.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Ihr Partner möchte gemütlich kuscheln und Sie lieber toll ausgehen? Da hilft nur ein fairer Kompromiss. Flop: Süsses gab es ja in letzter Zeit genug, jetzt sollten Sie wieder mehr frisches Gemüse und Obst auf Ihren Speiseplan setzen.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Sie sind redegewandt, zielorientiert und kommen mit Ihrer liebenswürdigen Art sehr gut an. Sehr günstig für Diskussionen oder Verhandlungen. Flop: Der kosmische Trend in Liebesdingen ist heute nur guter Durchschnitt.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Mond und Jupiter stehen günstig. Das stärkt Ihr Selbstvertrauen und lässt Sie Dinge ausprobieren, an die Sie sich sonst nicht gewagt hätten. Flop: Lassen Sie sich durch Kritik nicht von Ihrem Kurs abbringen. Betrachten Sie sie aber als Anregung.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Der Mond in Ihrem Zeichen aktiviert das Bedürfnis nach Nähe und Geborgenheit. Reservieren Sie also viel Zeit für Zärtlichkeit. Flop: Wenn Sie gerade knapp bei Kasse sind – machen Sie heute einen grossen Bogen um interessante Schaufenster!

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Ihr frecher Charme beschert Ihnen glückliche Stunden – bei der Arbeit, beim Sport oder auf der Piste. Flop: Lassen Sie sich von der Bequemlichkeit von anderen nicht ausbremsen. Machen Sie Ihr Ding – auch ohne Unterstützung!

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Klopfen Sie sich für Ihre gute Arbeit selbst einmal auf die Schulter. Und dann belohnen Sie sich, indem Sie sich einen kleinen Wunsch erfüllen. Flop: Eine Sonne-Mond-Spannung macht Sie streitlustig. Überlegen Sie vorher, mit wem Sie sich anlegen.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Die heutige Mondstellung begünstigt Ihre privaten Zukunftspläne. Sie wissen, was Sie wollen, und sind sich mit Ihrem Herzblatt völlig einig. Flop: Ihr Energiepegel sinkt im Laufe des Tages. Grosse Kraftanstrengungen sollten Sie besser vermeiden.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Inspiriert durch die Natur, blüht zurzeit auch Ihre Fantasie auf. Bringen Sie Ihre kreativen Ideen gleich zu Papier oder – besser noch – direkt zum Chef. Flop: Ihnen ist im Job ein Fehler unterlaufen? Schnell korrigieren und gleich abhaken.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Kommt ein Chinese zum Tierarzt: «Ich glaube, meine Hunde sind krank.» Tierarzt: «Wieso das denn?» Chinese: «Der Hund gestern schmeckte nicht!» Zwei Matrosen sind ein Jahr auf See gewesen. Nun läuft ihr Schiff im Hafen ein, die Vorfreude ist riesig. «Wetten», sagt der eine, «zehn Minuten, nachdem ich von Bord bin, habe ich eine schöne Frau an jedem Arm!» – «Angeber», knurrt der andere, «so schnell kann kein Tätowierer arbeiten!»


34

COMMUNITY

Die Singles des Tages Bruna Lea sucht ...

«... einen wie Fussballstar Cristiano Ronaldo» Alter: 18 Jahre Wohnort: Kloten ZH Grösse: 1,69 m Beruf: KV-Angestellte Sternzeichen: Schütze Mein Getränk: Redbull. Ich verliebe mich, wenn: Er anders ist, als die meisten Jungs. Man verführt mich: Wenn ich merke, dass er nicht auch noch mit anderen Frauen flirtet. Ich verführe: Mit meinen Augen.

Hoi mini zwei Bellas. :) Ich han eu nur welle sege: Ich han eu ganz fest lieb und es isch eifach immer paniert mit eu! Für immer ims love. :* Eui Figa Njanji euse Engel, guet möge mr eus erinnere, wo nah i dä Windle gsteckt häsch und hüt wirsch 18... Mier wünsched dr vo Härze alles Liebi! Dini Schwese Sladja und Snezi

Das will ich mal erlebt haben: Cristiano Ronaldo zu küssen! Meinen ersten Kuss: Bekam ich am Strand in Portugal. Kontakt: 1304_brunalea@bsingle.ch

Maurice sucht ...

«... eine unkomplizierte und sexy Hammerfrau» Alter: 20 Jahre Wohnort: Rüdlingen SH Beruf: Elektromonteur Sternzeichen: Löwe Mein Sound: Minimal und Techno.

Ich suche dringend die deutsche Pflegerin, die einige male im Subway Kreuzlingen war. Bin täglich dort (nächste Woche nicht WK). Lust auf ein RedBull?

Hey min Gwaggli, du bisch eifach de Bescht, es Läbe ohni dich wäri unvorstellbar! Lieb dich über alles!

Shnuuu du bisch s’Beschte wo mir je het chöne passiere. I chan mir e Läbe ohni di und dine Lippe nid vorstelle. Lieb di, dini Ratte. <3

Mi gliebt Ludinator, du bisch di geilsti Frou wo mir isch überä Wäg gloffe! Mir ghöre zäme! <3

Ist sexy: Ein Sixpack.

I love you all

Schatzchäschtli ...

A mini Lozärner BahnhofHengers. :) Ihr sind die Allerbeschte, danke euch für alles! :) <3 Nümm ohni euch. Muuah :-* A.

Mein Hobby: Fussball.

www.blickamabend.ch

der LeiHa di im Coop uf Wääm it tärä gseh, bi m rä ah gf e um um geli dr ort zu und ha no paar W :-) ! di d äu M it! gs dir h basch@bluewin.c

Hei min Spazz... Wünsch der ganz shöni Ferie und passet uf eu uf. Lieb dich <3 und bis bald. Dis Blondi.

So viel Liebs Schatzchäschtli. t. Mir finürk hesch du scho bew Liebe ig. ind Erf eti gu e das ded a ray So d un Gruess, Reby Hey min Maa. Ich danke dir für di letschte 26 Jahr! Ha di mega gärn! Dis Füchsli

Tanja Schatz, du bisch s’Beschde, wo mer hed chönne passiere. Ich gnüsse jedi Sekunde mit dir min Engel! Ich liebe dech über alles! :-* Din Armin A Neon: Ech hoff, das du mer irgendwenn verzeihe chasch! <3 Ach ja und merci, dass du men Name schön findsch. Jetzt musi me nime scheme. ;-) Bisch super Crystel

Ich han dir versproche, dasis mal schaffe, dich z’überrasche. ;) Voilà Schatz, da hesch es! Ich liebe dich Giani! <3

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

-Schnügel des Tages

Mein Club: Hive, Zürich. Meine Hobbys: Fussball und Fitness. Man verführt mich: Indem man mir schöne Augen macht. Ich verführe: Mit meinem Charme. Meine Macke: Ich bin ungeduldig. Törnt an: Schöne, lange Beine. Wenn ich traurig bin: Dann mache ich Party. Das will ich mal erlebt haben: Die Welt erobern. Kontakt: 1304_maurice@bsingle.ch

Jetzt schauen wir die Sendung mit der Maus! Und versucht gar nicht erst, mir die Fernbedienung zu entreissen. Sonst fahre ich meine Krallen aus. Ein Bild von Sabrina Galbiati. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Oder machen Sie mit beim Facebook-Schnügel (erscheint jeden Freitag): Laden Sie das Foto Ihres Schnügels auf unsere Seite: www.facebook.com/blickamabend.


35

Freitag, 13. April 2012

Streetspy

→ GENERATION-CLASH

von Laura Anahi & Rita Peter

Schnipp, schnapp – Haare ab!

1

Victoria Beckham, Rihanna und Michelle Williams – sie alle haben schon einmal Mut zur Kürze bewiesen und ihre Haare geschnitten. Auch unsere drei Kandidatinnen heute haben sich von ihrer wallenden Haarpracht verabschiedet und zeigen, wie cool kurz sein kann. Gründe dafür gibt es viele. Aufwendiges Pflegen ist nicht mehr nötig, dafür lassen sich mit etwas Haargel oder Haarwachs im Nu die unterschiedlichsten Styles kreieren. Ob verwuschelt und frech im «Out of Bed»-Look oder streng nach hinten gekämmt.

2

1

Mariam, Detailhandelsfachfrau aus Zürich

2

Sophie, Studentin aus Zürich

3

Snezana, Uhrmacherin aus Altstetten ZH

Ist routinierte Romantik denn romantisch? Young Küken Joelle.Weil @ringier.ch

Lieber Herr Ramspeck Im Zug beobachtete ich ein Ehepaar Mitte sechzig. Sie sassen ruhig nebeneinander, teilten sich Brot mit Käse und Schokolade. Manchmal schaute sie zu ihm rüber, um eine Bemerkung zu äussern. Er würdigte diese mit Ein-Wort-Antworten. Wenn auch die Szene leblos erschien, so bemerkte ich etwas Romantik. Routinierte Romantik. Es war schön. Doch fragte ich mich: Geniesst man auch nach zig Jahren noch Zweisamkeit? Oder wird es – wie ich vermute – irgendwann einfach nur noch zur Routine? Elder Statesman Juerg.Ramspeck @ringier.ch

Liebe Joëlle Manchmal habe ich das Gefühl, du hast tatsächlich Angst, älter zu werden, du stellst dir den Übertritt von der Jugend in die Jahre der Reife als einen Abstieg in die zweite Liga vor. Ich will jetzt nicht mit dem Gemeinplatz herausrücken, dass jedes Alter seine eigenen schönen Seiten hat. Ich gebe zu, dass da auch Verluste eintreten. Aber die Routine, die du befürchtest, gehört schon eher zu den Zugewinnen. Wenn zwei Menschen, die schon lange zusammen leben, in ihrem Umgang miteinander einen routinierten Eindruck erwecken, dann bedenke, dass Routine nicht mit Resignation zu verwechseln ist. Routine setzt ja die Arbeit voraus, durch die man sie sich erwirbt. Routine zu haben bedeutet, das Hinderliche losgeworden zu sein, das man zum Wesentlichen braucht. Wenn ich mir dein Seniorenpärchen im Zug, das einen einsilbigen Umgang pflegt, bildhaft mache, dann kann ich mir sehr wohl auch die Stadien ausmalen, durch die es zu seiner stillen Verständigung gelangt ist. Da kann viel Konflikt und Ungereimtheit glücklich überwunden sein. Bohrende gegenseitige Auskundschaftung sich in der Erkenntnis verfestigt haben, dass das Füreinander keiner pausenlosen Versicherung mehr bedarf. Gewiss, romantisch sieht das nicht aus. Aber wer definiert denn Romantik als öffentliche Kuschelei? Du hast ja selbst in der Art, wie Sie Ihn oder Er Sie mit Schokolade füttert, so etwas wie Romantik wahrgenommen. Romantik durch Routine befördert – das wäre ja geradezu eine Steigerung.

3

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: ZVG, René Kälin

Haben Sie schon einmal etwas gewonnen?

Andrea (18) Kaufm. Angestellte aus Unterlunkhofen AG Nein, leider noch nie. Ich habe kürzlich an einem Wettbewerb mitgemacht, an dem es Ferien in Zypern zu gewinnen gab. Die hätte ich wirklich gerne gewonnen!

Francine (18) Kaufm. Angestellte aus Luzern Ich habe einmal bei einem Online-Wettbewerb einen Roller gewonnen. Ich musste dafür sogar nur eine Frage beantworten. Ich liebe diesen Roller über alles!

Sven (21) Student aus Luzern Als ich zwölf Jahre alt war, habe ich einen Discman gewonnen. Das war ein Highlight! Da ich aber noch nicht so viele eigene CDs hatte, musste ich die meiner Schwester klauen.

Pascal (23) Student aus Luzern Vor einem Jahr habe ich ein Wohnmobil gewonnen. Ich habe mich so gefreut, dass es sogar einen Namen bekommen hat: Jolly Jumper. Mit Freunden mache ich nun regelmässig Roadtrips.


Morgen im

www.blickamabend.ch Sonntag

Ran an den

Fr. 2.– am Kiosk

Das Wetter MORGEN

13,4-Mio-Pot! Heute rollen die Kugeln im Swiss Lotto. Es geht um den grössten Jackpot des Jahres. BLICK verlost 10 Mega-Scheine im Wert von je 525 Franken!

Montag

6° 7° Basel Zürich Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Dienstag

8° 90% 85% 0 0h

Heute vor einem Jahr:

Nebelfelder, sonnig, 11° 12°

11° 12°

Paviane können lesen BEGABT → Nach

intensivem Training erkennen die Affen sinnvolle Wörter.

G O OD

NEWS !

Glogger mailt … … Prof. Dr. Christian Gerber Chefarzt Uniklinik Balgrist

K

Anzeige

Mehr Feierabend.

Die Blick am Abend-App macht mehr aus deinem iPhone: Top News, Single des Tages, ÖV-Informationen, TV- und Kino-Guide, Events, Blick am Abend als PDF und vieles mehr. Jetzt downloaden auf w w w.blick-apps.ch

Von: glh@ringier.ch An: sabrina.good@balgrist.ch Betreff: Es darf gelobt werden

Liest den Playboy nur wegen den guten Interviews Orthografisch interessierter Pavian.

Foto: dpa

lassenbester ist Dan. Aus 7832 nichtssagenden Buchstabenfolgen erkennt er locker 308 Wörter — und erliest sich so seine Belohnung. Doch Dan ist kein Schulbub, sondern einer von sechs Pavianen, denen von französischen Forschern so etwas wie Lesen beigebracht wird. Beim Experiment lebten die Paviane in einem Gehege mit Touchscreens. Auf diesen erschienen Abfolgen aus vier Buchstaben: Unter 7000 Nonsense-Kombinationen waren bloss zwölf richtige englische Wörter. Beim Erkennen gab es für die Paviane Futter. Nach sechs Wochen lag die Trefferquote bei 75 Prozent. «Paviane haben die Fähigkeit, einen orthografischen Code zu entschlüsseln, obwohl sie keine Sprache besitzen», sagen die Forscher zum Fachmagazin «Science». Worterkennung ist also nicht an Sprache gebunden, wie bisher angenommen. kko

Lieber Dr. Christian Gerber Wenn meine Leser diese Zeilen lesen, schlafe ich hoffentlich. Bestens an der Schulter operiert von ihrem famosen Team. Ja, es darf ruhig mal gesagt werden: Jede und jeder, mit dem ich es bei den Voruntersuchungen zu tun hatte, waren witzig, charmant, ungemein genau und klar. Auch mit einem Feigling wie mir. Der vor Wochen bei einem Unfall so blöd auf die rechte Schulter knallte, dass die Sehne riss. Und ab morgen so ein nettes Gestell tragen muss. Das mir bereits von zarter Hand angepasst wurde. Hören wir auf, über Spitäler stets den Finanzhammer sausen zu lassen. Seien wir froh, in der Schweiz solche Top-Spitäler zu haben! Helmut-Maria Glogger


13.04.2012_BS