Page 1

www.blickamabend.ch Freitag, 3. August 2012 Zürich, Nr. 148

Der Anfütterer Christina Aguilera wird immer dicker – ihr Freund ist schuld.

HEUTE ABEND

23°

 PEOPLE 19

26°

MORGEN

Fotos: Reuters, AP, ZVG

«Aber dieser Stein lag doch einfach da»

Wieder vermisster Aare-Schwimmer Diesen Sommer sind drei Menschen im Fluss ertrunken. Eine Person wurde bis heute Mittag nicht gefunden.  SCHWEIZ 4/5

Wer kennt schon jedes türkische Gesetz? Christian Varone heute in Savièse VS.

Der Walliser Polizeikommandant Christian Varone erklärt, wie er zum Schmuggler wurde.

H

eute war im Wallis ein Polizeichef zu beobachten, der sich entschuldigte. Und der sich wand. Christian Varone hat in der Türkei ein 20 Zentimeter grosses

antikes Fragment aufgelesen, in den Koffer gepackt und bei der Ausfuhr nicht deklariert. Darum landete er im türkischen Gefängnis. Heute gab sich Varone naiv. Wer kennt schon

jedes türkische Gesetz? Doch auch das Schweizer Gesetz ist klar: Varone hätte sich mit der Einfuhr eines Kulturguts strafbar gemacht. Wird er die Affäre überleben?  NEWS 2/3

«Ich war um Mitternacht im Bett!»

Stan Wawrinka streitet ab, das Federer-Doppel nicht genug ernst genommen zu haben.  SPORT 20

Furioser Schocker

«Deep Blue Sea»: Wissenschaftlerin manipuliert Hai-Hirne. Mit LL Cool J.

 RTL 2 22.25

Anzeige

MEMORY NIGHT

Freundschaftsspiel in Gedenken an Lokomotive Jaroslawl

Kloten Flyers vs. eishocKey-Weltstars Kolping Arena Kloten | Samstag, 4. August 2012 | 19 Uhr

Heute Ab e n d im TV

Dabei sind: Sergey Fedorov, Alexei Kovalev, Evgeni Malkin und viele weitere.

Veranstalter:

0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif


2

NEWS

www.blickamabend.ch

«Ich habe den Stein

Apollo-Tempel in Side, Türkei Jeder bearbeitete Stein in dieser Umgebung gilt als Kulturgut.

selbst aufgelesen» Erklärungsnot Christian Varone heute vor den Medien.

AFFÄRE → Er wollte nur ein

möchte mich bei der Türkei entschuldigen.» Er stellte klar: «Ich habe den Stein selbst aufgelesen.» Die Familie sei in Was war es genau für ein der Stadt Side unterwegs Stein, der ihm zum Ver- gewesen. Auf einer Strasse hängnis wurde? Zuerst in der Nähe einer historiwar nur von einem Kiesel- schen Stätte. Ihm sei nicht stein die Rede. Doch wie bewusst gewesen, dass es jetzt bekannt wird, sich um einen wertvollen stammt der Stein von ei- Stein gehandelt habe. «Ich ner Statue und dachte, wäre ist 20 Zentime- Er hätte sich es ein wertter gross. Stein, auch hier straf- voller Varone bewäre er in eitonte zu Beginn bar gemacht. nem Museder Pressekonum, aber siferenz, er wolle nichts als cher nicht am Strassendie Wahrheit erzählen. Das rand.» Doch auch auf der habe er auch gegenüber der Strasse kann Antikes lietürkischen Polizei gemacht. gen. Und da heisst es: Fin«Ich habe einen Fehler ge- ger weg! Denn die Unescomacht», sagte Varone. «Ich Konventionen sind sehr

«Souvenir» und landete im Knast. Christian Varone erklärt sich. Von Georg Nopper und Kathrin Kocher

B

is zu zwölf Jahre Gefängnis drohen dem, der in der Türkei versucht, einen antiken Kunstschatz zu klauen und aus dem Land zu schmuggeln. Konnte Christian Varone seinen Kopf eben noch aus der Schlinge ziehen? Oder handelte er nur nach bestem Wissen und Gewissen? An einer Pressekonferenz im Gemeindehaus in Savièse VS nahm der Walliser Polizeichef heute Vormittag Stellung zu seiner Festnahme in der Türkei.

→ HEUTE FREITAG Nordkorea braucht Hilfe PJÖNGJANG – Nach schweren Regenfällen und Überschwemmungen benötigt Nordkorea dringend Lebensmittel. Zwei heftige Stürme kosteten im vergangenen Monat 119 Menschen das Leben und machten Zehntausende obdachlos.

Zeiten in MEZ.

Putin zeigt Milde  MOSKAU – Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich dafür ausgesprochen, die Frauen von Pussy Riot mit Samthandschuhen anzufassen. «An dem, was sie getan haben, ist nichts Gutes dran, aber ich denke dennoch nicht, dass sie all-

klar: «Teile künstlerischer oder geschichtlicher Denkmäler oder von Ausgrabungsstätten, die zerstückelt sind, gelten als Kulturgut.» Daran hält sich sowohl die Türkei als auch die

Schweiz. Handelt es sich bei Varones «Souvenir» nun tatsächlich um ein antikes Stück, hätte er sich auch nach Schweizer Gesetz strafbar gemacht: Durch die versuchte illegale Ein-

Stolperstein für Held von Sierre? Christian Varone ist der Schweizer Öffentlichkeit eigentlich als «Held von Sierre» in Erinnerung, der das tragische Carunglück im März als Einsatzleiter beispielhaft bewältigte. Beim Busdrama starben 22 belgische Schulkinder auf der Heimfahrt vom Val d’Anniviers in einem Tunnel bei Sierre. Varone gilt als besonnen. Kollegen loben ihn als kollegial und effizient. Kürzlich äusserte er in «Le Temps» Interesse an einer Kandidatur für den Staatsrat. Nun muss der «Held von Sierre» aufpassen, dass er nicht zum Stolper-Helden wird.

zu hart dafür bestraft werden sollten.» Die Punkband steht vor Gericht, weil sie in einer Kathedrale ein AntiPutin-Gebet sang. Blitz tri Hühnerhaus KÜSNACHT ZH – Ein Hahn und elf Hühner sind gestern Abend bei einem Brand ums Leben gekommen. Vermutlich hatte ein Blitz ins

Hühnerhaus eingeschlagen. Trotz Eingreifen der Feuerwehr brannte dieses vollständig nieder. Streik am Strand  ROM – Keine Liegestühle, keine Sonnenschirme. Die 30 000 Betreiber der italienischen Strandbäder sind heute in einen landesweiten Streik getreten. Am Morgen


3

Freitag, 3. August 2012

→NACHGEFRAGT

Neues aus Absurdistan

Dr. Armand Baeriswyl (50) Archäologischer Dienst Bern

«Die halbe Akropolis ist in London»

fuhr. Verstösse gegen das Kulturgütergesetz werden hier mit bis zu 100 000 Franken Busse und mit bis zu drei Jahren Gefängnis geahndet. Kennt Varone diese Schweizer Gesetze nicht? Er habe den Stein nicht im Koffer verstecken wollen, beteuert er. Er habe ihn aber selbst in den Koffer getan. «Ich bin Familienvater und nehme sämtliche Verantwortung auf mich.» Zu seiner Freilassung sagt der Polizeichef: «Ich musste keine Kaution bezahlen.» Der Richter habe ihm vertraut. «Wenn ich wieder vor Gericht erscheinen muss, dann werde ich erscheinen.» 

In welchen Ländern muss man besonders vorsichtig sein? Ich wäre überall zurückhaltend. Wie die Türkei wurden auch Ägypten und Griechenland von Nordeuropäern geplündert. Die halbe Akropolis ist in London. Es gibt mittlerweile in fast jedem Land strenge Kulturgutschutzgesetze. Wie sehe ich als Laie, ob mein aufgelesenes Souvenir kulturell wertvoll ist? Anzeichen dafür sind, wenn etwas alt aussieht, bearbeitet ist, beispielsweise eine Scherbe. In einem fremden Land lässt man das Fundstück im Zweifelsfall lieber liegen. Was passiert, wenn man in der Schweiz ein Altersgut an sich nimmt und erwischt wird? Man landet natürlich nicht gleich im Gefängnis. Meistens gibt es eine Geldbusse. Anders sieht es aus, wenn man zum Beispiel im grossen Stil gefundene Goldmünzen auf Ebay zu

Hilfe in letzter Sekunde: Die achtjährige Schildkröte Atlas fällt in ihre eigene Wasserschale und ertrinkt – beinahe. «Ich sah, wie die Schildkröte leblos in der Wasserschale lag. Die Hinterbeine waren in die Luft gestreckt», erzählt Ben Waterfall. Der Arzt zögerte nicht lange: Kurzerhand hob er das hilflose Tier aus dem Wasser und beatmete es Mund zu Mund. «Zuerst Gerettet Mit Mund-zu-Mundnahm ich den ganzen Kopf Beatmung half er ihr. der Schildkröte in den Mund. Danach beatmete ich sie nur noch durch die Nasenlöcher», sagt Waterfalls. Es dauerte sechs Minuten, bis die Schildkröte wieder zum Leben erwachte und von selbst atmete. Die Familie im englischen Barnstaple ist überglücklich. Seit einem Jahr lebt Atlas bei den Waterfalls. Er sagte, die Schildkröte so jung zu verlieren, wäre eine Katastrophe. woz

verscherbeln versucht. Dann kann es happigere Strafen geben. Wie sieht bei uns die gesetzliche Situation aus? Ähnlich wie in der Türkei herrschen auch hier strenge Vorschriften. Diese sind aber über Hundert Jahre länger in Kraft als dort. Der Auslöser waren die Juragewässerkorrektionen ab 1868, bei dem Pfahlbauersiedlungen freigelegt wurden. Damals sammelte die Bevölkerung Kulturgüter wie Pfeilspitzen einfach ein. Darum sind diese heute auf der ganzen Welt verstreut. Was muss ich tun, wenn ich ein Altersgut finde? Man muss den Fund der kantonalen Fachstelle für Archäologie melden. Was ist der Grund für die strengen Gesetze? Kulturgüter sind Teil unserer Vergangenheit. Geraten sie in falsche Hände, kann ein Stück Geschichte zerstört werden. Haben Sie ein Beispiel? Wir hatten einen Fall bei einer Berner Burgruine, wo ein Hobby-Archäologe mit einem Metalldetektor auf Schatzsuche ging. Er buddelte Mittelalterrelikte wie ein Kettenhemd und Reitersporen aus. Die begannen dann an der Luft zu rosten. Hätten Profis die Ausgrabung vorgenommen, wäre das nicht passiert. Die Restauration kostete mehrere 100 000 Franken, die der Finder dann berappen musste. sax

blieben die Strandbäder deshalb während drei Stunden geschlossen.

bock geschleudert und mittelschwer verletzt. Die Pferde kamen heil davon.

Selbstunfall mit Kutsche WUPPENAU TG – Ein Mann (28) verlor gestern die Kontrolle über seine Kutsche und kam von der Strasse ab. Der Zweispänner stürzte einen Abhang hinunter. Dabei wurde der Lenker vom Kutsch-

Erdrutsch auf Zugstrecke BRIENZ BE – Die Bahnstrecke aufs Brienzer Rothorn wurde heute von einem Erdrutsch unterbrochen. Zwischen der Mittelstation und dem Rothorn bleibt der Betrieb den ganzen Tag eingestellt.

Heute Mittag im Internet:

Königlicher Fall Der Besuch eines Armeequartiers endete für Spaniens König Juan Carlos (74) wenig majestätisch: Er stolperte über einen Treppentritt und landete vor versammelter Kompanie auf dem Bauch. Der König verletzte sich nur leicht an der Nase. Sein letzter Unfall in Botswana hatte seinen Safari-Trip auf Staatskosten auffliegen lassen. Fotos: Keystone (2), Getty Images, Mike Southon/SWNS.com, Reuters, AP, EPA

In der Türkei existiert seit 1983 ein strenger Kultur- und Naturgutschutz. Was hat das für einen Hintergrund? Das hat mit der historischen Vergangenheit des Landes zu tun. Früher kümmerte sich niemand darum, wenn Touristen mit den Händen voller Altersgüter abreisten. Man begriff spät, dass man das nationale Kulturerbe schützen muss, darum greift man nun umso härter durch.

Arzt haucht Schildkröte neues Leben ein

→ TWEET DES TAGES Volker Beck @Volker_Beck über einen Mann mit langem Arm

«Prozess gegen ‹Pussy Riot› - Putin gibt sich milde. Da sind wir mal gespannt, ob die Telefonjustiz das umsetzt.» Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Werdinsel Open Air Für Stadtzürcher 2. Rock oz Arènes In Avenches VD 3. Adel Abdel-Latif Blick am Abend-Kolumnist


4

SCHWEIZ

Grausame Aare fordert drittes Leben

Schotterblick

GEFAHR → Fluss-Schwimmen ist cool und beliebt.

Aber werden Touristen genügend gewarnt?

von Jeannine Pilloud, Chefin Personenverkehr SBB

rismus macht sogar grosse Werbung fürs Aareschwims ist diesen Sommer men: «Fast überall kann schon dreimal passiert: man tatsächlich bedenMenschen ertrinken in der kenlos reinspringen. Die reissenden Aare. Berner lassen sich gerne Ein 8-jähriges Schul- treiben. Am liebsten die mädchen stürzt Ende Juli Aare runter.» Kein Hinweis, dass nur auf einem Spaziergang bei Olten in die Aare. Er- geübte Schwimmer das trinkt in den Fluten. Abenteuer wagen sollten! Für Bruno Gribi, Me- Bern-Tourismus-Sprechediensprecher der Kantons- rin Isabell Furrer findet das polizei Solothurn, keine nicht schlimm, wie sie im Überraschung: Die Strö- «Bund» sagt: In den Tourismung sei ermus-Büros läheblich. Da «Schilderwald gen doch bestehe LeMerkblätter kann nicht das auf. bensgefahr. Ziel sein.» Auch MarGestern wurde die Leitin Albrecht, che eines etwa 35-jährigen Generalsekretär der SicherAsiaten aus der Aare gezo- heitsdirektion, glaubt, die gen. Stadt mache alles richtig. In Vom Südkoreaner, der den beiden Flussbädern der seit dem 30. Juli vermisst Stadt gebe es Warnschilwird, fehlt noch jede Spur. der. Werden die Touristen Ausserhalb der Bäder zu wenig gewarnt? Die aber nur vereinzelt: «Ein Homepage von Bern Tou- Schilderwald entlang des michael.scharenberg @ringier.ch

E

Mit Charme und Akzent

jeannine.pilloud@sbb.ch

Ufers kann nicht das Ziel sein.» Der vermisste Südkoreaner sprang oberhalb des Bärenparks in den Fluss. Eine besonders gefährliche Stelle. Aber ausgerechnet dort steht weit und breit kein Warnschild. Sollte die Stadt hier nicht endlich aktiv werden? Dringlich ist das für Albrecht nicht: Wagemutige liessen sich nicht abhalten. 

Wettlauf mit dem Tod Suche nach einem Kind in Olten.

Der Kampf gegen die Kirschessigfliege PLAGE → Die

Fotos: Keystone (3), Toini Lindroos, Thinkstock, Ausriss: Thurgauer Zeitung /Reto Martin, www.provinz.bz.it

Vor der Einfahrt des Zuges in den Bahnhof meldet sich der Zugbegleiter, gibt mehrsprachig die Anschlüsse bekannt und sagt, auf welcher Seite sich der Ausstieg befindet. Diese Information erhalten die Fahrgäste übrigens aufgrund des Wunsches eines Blindenvertreters. Eine gute Sache, denn so können Blinde autonomer aussteigen. Und ich selbst kann jede Fahrt die Durchsagen still vor mich hinmurmeln und testen, ob ich sie fehlerfrei mitsprechen könnte. Das ist manchmal nicht ganz leicht, wurden sie doch letzthin angepasst. Trotzdem – das weiss ich von unserem Kundendienst – beklagen sich Kundinnen und Kunden, finden den Text vor allem zu lang. Wie dem auch sei, ich finde die Durchsagen unserer Zugbegleiterinnen und Zugbegleiter nützlich. Und wenn der Akzent in der Fremdsprache durchschlägt, tönt das für mich eher charmant als störend. Die Reisenden grinsen sich dann jeweils vielsagend an. Mich erinnert das dann ein bisschen an «Wer wird Millionär»: Daheim vor dem TV weiss man die richtige Antwort ja auch immer. Auf dem heissen Stuhl sitzen oder eben Live-Durchsagen machen ist dann wieder was ganz anderes.

www.blickamabend.ch

gefürchtete Fliege mit den roten Augen verbreitet sich in der Schweiz.

Schädling aus Asien Die Fliege ist nur etwa 2 bis 3,5 mm lang.

O

bst- und Beerenproduzenten sind besorgt: Die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) aus Südostasien macht sich in unserer Heimat breit. Ihr gelb bis braun gefärbter Körper und ihre knallroten Augen lassen nichts Gutes erahnen: Kurz vor der Ernte befällt der Schädling Kirschen, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren und anderes. Bei Trauben ist die Situation nicht ganz klar. Das Weibchen legt ihre Eier auf die gesunden Früchte, die Larven ernäh-

Süsse Himbeere Der Parasit befällt frische, reife Früchte.

ren sich dann vom Fruchtfleisch. Vor einem Jahr wurde die Kirschessigfliege erstmals in der Schweiz gesichtet – eingeschleppt mit Früchten aus Spanien oder Italien. Catherine Baroffio von der Forschungsanstalt Agroscope zeigt sich besorgt: «Die Fliege breitet sich aus. Jetzt beginnt es in der Westschweiz, aber auch im Kan-

ton Zürich und der Ostschweiz», sagt sie. Erste Schäden seien bereits aufgetreten. Die Wissenschaftlerin beschränkt sich aber nicht nur aufs Beobachten. Mit einer Falle, die sie entwickeln liess, sagt sie den Insekten den Kampf an. In einem Joghurtbecher, der mit Rotwein und Essig gefüllt ist, soll die Fliege er-

trinken – angelockt durch den Duft. Einige Produzenten hätten sich bereits mit den Fallen eingedeckt. Den Schädling unter Kontrolle zu bringen zeigt sich jedoch als schwierig. Das Insekt verbreitet sich rasch. Es kann viele Generationen hervorbringen und auf verschiedenen Wirtspflanzen leben. abü/sda


5

Freitag, 3. August 2012

Lebensgefahr Unterschätztes Aare-Schwimmen.

Neue Notseilbahn rettet Ertrinkende aus Flüssen

INNOVATIV → Lebensrettung im reissenden Fluss

ist schwierig. Jetzt macht eine Erfindung Hoffnung.

R

ettungen mit einem Boot scheitern oft daran, dass die Strömung zu stark ist. Die Alternative wäre der Rettungsheli. Doch wegen der Luftverwirbelungen durch die Rotorblätter kommt auch das nicht in Frage. Rettung kommt womöglich durch eine Erfindung der Thurgauer und der Zürcher Kantonspolizei. Getestet wurde sie Mitte Juli, wie die «Thurgauer Zeitung» berichtet. So funktionierts: Mit einer grossen Signalpistole wird mit Druckluft ein dünnes Seil über den Fluss geschossen. An diesem wird dann ein dickeres ans andere Ufer gezogen und dort verankert. Das ergibt eine Art Notseilbahn. Diese sichert sodann einen Rettungsschwimmer, der mit dieser Technik zum Ertrinkenden transportiert wird und diesen dann sicher

ans Ufer holen kann. Die Reichweite der Leinenpistole beträgt ca. 90 Meter und ist damit speziell für reissende, nicht sehr breite Flüsse geeignet, wie sie in der Schweiz häufig vorkommen Diese Technik kann nicht nur bei Schwimmern zum Einsatz kommen, sondern auch bei

Notfällen mit Booten. Diese verfangen sich immer wieder an Brückenpfeilern und bleiben in den tödlichen Wasserwalzen hängen. Nach Angaben von Urs Eberli, Dienstchef Seepolizei, ist das Gerät für die Schweiz eine «Pioniertat», schreibt die «Thurgauer Zeitung». snx

Notseilbahn So berichtete die «Thurgauer Zeitung» darüber.

«Das Volk muss Ja sagen» BUND → Die Schweiz wirbt weltweit für die Abgel-

tungssteuer, muss jedoch Verlässlichkeit zeigen.

M

it Deutschland, Grossbritannien und Österreich hat die Schweiz Steuerabkommen mit Abgeltungssteuer vereinbart. Auf Expertenstufe liefen Gespräche mit verschiedenen Regierungen, die sich für dieses Modell interessierten – auch ausserhalb Europas, sagte Staatssekretär Michael Ambühl in einem Interview mit der «NZZ» heute. Der Bundesrat habe klare Vorstellungen, mit wem er als nächstes verhandeln möchte. Länder nennt er keine. Interessant seien Länder, die wirtschaftlich für den Finanzplatz Schweiz bedeutend seien sowie auf der internationalen Ebene eine Rolle spielten.

In Deutschland will die Opposition weitere Nach- und Neuverhandlungen. Für den Bundesrat sei dies ausgeschlossen, sagte Ambühl. «Es gibt dieses Abkommen oder keines.» Man lasse sich von Deutschland nicht unter Druck setzen.

Verhandelt an allen Fronten Staatssekretär Michael Ambühl.

Ambühl widerspricht dem Vorwurf, die Schweiz sei zu nachgiebig in den Verhandlungen. Dies war ihm von Politikern und Wirtschaftsexperten vorgeworfen worden im Zusammenhang mit dem Steuerabkommen mit Deutschland. Laut Ambühl muss die Schweiz erst zeigen, dass sie ein verlässlicher Verhandlungspartner ist. «Solange das Volk nicht Ja gesagt hat, können andere Staaten gar nicht sicher sein, dass wir es ernst meinen mit der Abgeltungssteuer.» Die Abgeltungssteuer wird von einer Schweizer Bank auf dem Vermögensertrag eines Kunden mit Wohnsitz im Ausland erhoben. kmu

Sensible Tiere Eselreiter sollten leicht sein.

Zu viel Gewicht für Esel QUÄLEREI → Eseltrekkings liegen in der Schweiz im Trend. Unerfahrene laufen aber Gefahr, die sensiblen Tiere zu überlasten. «Ein Esel mit Stockmass von 1.10 Meter sollte nicht mit über 50 Kilogramm beladen werden», sagt Annamaria Matter von der Organisation «Esel in Not» zu Radio DRS. «Wenn sich übergewichtige Personen auf einen kleinen Esel setzen und sich dabei noch freuen, ärgert mich das extrem.» In England, wo das Eselreiten Tradition hat, gibt es bereits einen Esel-Kodex. Dieser verbietet sogar Kindern den Ritt, wenn diese schwerer als 50 Kilo sind. In der Schweiz können Quälereien via Tierschutzgesetz bestraft werden. sax


6

WIRTSCHAFT

www.blickamabend.ch

Der neue Cisalpino verspricht wieder viel

Neuer Super-Zug Ersetzt ab 2015 den Cisalpino.

GROSSEINKAUF → Für 250 Millionen Franken

bestellen die SBB acht neue Neigezüge von Alstom. irene.harnischberg @ringier.ch

D

ie letzte Stunde des Cisalpino rückt näher. «Wir werden diese Züge so rasch wie möglich aus dem Verkehr nehmen», versprach SBB-CEO Andreas Meyer gestern vor den Medien. Und kündigte gleichzeitig den Kauf von acht neuen Neigezügen des Typs ETR 610 an. Bestellt werden sie bei Alstom für rund 250 Millionen Franken. Die neuen Züge ersetzen ab 2015 auf der GotthardAchse den «Pannolino», der vor allem mit Verspätungen, Pannen und Zugausfällen von sich reden machte. Bereits heute setzen die SBB sieben

ETR-610-Triebzüge auf der Mailand fahren. Ob die Simplon-Achse ein, die ehrgeizigen Pläne tatdank einer Neigeeinrich- sächlich umgesetzt wertung nicht nur schneller den können, hängt nicht Kurven, sondern insgesamt zuletzt auch von den Itabis zu 250 Kilometer pro lienern ab. Und die setzen ihre Prioritäten auf den InStunde fahren können. Zurzeit – also noch landverkehr und nicht auf ohne Gotthard-Basistun- den grenzüberschreitennel, der Ende 2016 eröffnet den Bahnverkehr. wird – beträgt die Fahrzeit Um trotzdem zum Ziel Zürich–Maizu kommen, land 3 Stun- Ab 2020 in webraucht es viel den 41 MinuVerhandten. «Ab 2016 niger als 3 Stun- lungsgeschick soll sie auf 3 den in Mailand. und gute Nerven. 2015 ist Stunden 30 Minuten verkürzt werden», ein wichtiges Jahr, denn sagte Stephan Pfuhl, Leiter dann findet in Mailand die des Fernverkehrs bei den Weltausstellung statt. SBB. Und ab 2020 sollen Bereits im April publidie Züge in weniger als drei zierten die SBB eine 800 Stunden von Zürich nach Millionen Franken schwere

Letzte Saudi-Bastion ist weg ERSTE FRAU → Wojdan Shaherkani sorgte heute

SBB-Chef Andreas Meyer Hat genug vom Cisalpino.

Ausschreibung für 29 neue Treibzüge. Mit dem Rollmaterial soll die erwartete Verdoppelung der Nachfrage auf der Nord-Süd-Achse nach der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels aufgefangen werden. 

Der See von Bled Slowenische Sehenswürdigkeit.

D

ie junge Judoka Wojdan Shaherkani (16) hat heute ihren Kampf auf der Olympia-Matte in London in der +78-kg-Klasse sang- und klanglos verloren. Nur gerade 82 Sekunden dauerte der Auftritt der Saudi-Arabierin, bis sie auf dem Rücken lag und das Olympia-Abenteuer vorbei war. Doch das alles ist Nebensache. Denn ihren härtesten Kampf hatte Shaherkani schon vorher gewonnen: dass sie überhaupt teil-

nehmen durfte. Saudi-Arabien war das einzige Land, welches noch nie Frauen an Olympia dabei hatte. Nur auf Drängen des IOC sprangen die konservativen Araber über ihren Schatten. Neben Shaherkani ist auch die Leichtathletin Sarah Attar in London. Im Vorfeld sorgte Shaherkani für Schlagzeilen. Bei der Eröffnungsfeier letzten Freitag marschierte sie vor dem weltweiten Milliardenpublikum mit dem

Victory-Zeichen ins Stadion ein. Und das Tragen eines Kopftuchs im Kampf wurde zum Politikum und zur Familienangelegenheit. Nachdem der Judo-Weltverband zuerst das Kopftuch ablehnte, drohte Shaherkanis Vater, er werde seiner Tochter den Start verbieten und sie sofort nach Hause holen. Ein Kompromiss zwischen dem IOC und dem Weltverband – sie durfte einen Hidschab tragen – hat die Teilnahme erst ermöglicht. rib

Auf der Olympia-Matte Wojdan Shaherkani heute in London.

Victory-Zeichen Shaherkani bei der Eröffnungsfeier.

Moody’s stu Slowenien um drei Noten ab AM ABGRUND → Was ist bloss mit Südosteuropa los? Gestern Abend hat die Ratingagentur Moody’s die Kreditwürdigkeit von Slowenien um drei Stufen gesenkt. Neu ist das Euro-Land mit «Baa2» bewertet und damit nur noch zwei Noten über dem sogenannten Ramschstatus eingestuft. Moody’s begründete die schlechtere Bewertung mit Sorgen über das schwächelnde Bankensystem sowie eine gestiegene Anfälligkeit für externe Schocks. In einem anderen Balkan-Land spitzt sich die Lage ebenfalls zu. Der EU-Beitrittskandidat Serbien steht vor leeren Staatskassen. Es gebe nur noch Geld, um die Löhne im öffentlichen Dienst und die Renten im August zu bezahlen, sagte Finanz- und Wirtschaftsminister Mladjan Dinkic gestern in Belgrad. Daneben kämpfe der Staat mit einem «historischen» Minus von 2,2 Milliarden Euro. cst

Fotos: SBB CFF FFS, Keystone, Getty Images; AFP, Thinkstock

an Olympia für einen sporthistorischen Moment.


7

Freitag, 3. August 2012

Chinesen steigen bei Inter ein GEWIEFT → Ein Unternehmen

aus Shanghai investiert 55 Mio. Euro in den Fussballclub. Inter Mailand Ein chinesisches Investment.

D

er Baukonzern China Railway Construction Corporation (CRCC) wird als zweitgrösster Aktionär beim italienischen Erstligisten Inter Mailand einsteigen. Die Gruppe investiert 55 Millionen Euro und sichert sich damit 15 Prozent am Traditionsverein. «Die grösste Motivation für

die CRCC ist es, ihre eigene Marke aufzubauen», zitiert die «Süddeutsche Zeitung» den chinesischen Professor Zhao Jian. «Inter Mailand kann dabei helfen, weil er zu den berühmtesten Klubs der Welt zählt.» Die CRCC ist eines der grössten chinesischen Bauunternehmen in staatlicher Hand. cst

Anzeige

Rollcontainer TUANIS ls m r a re h eh se .c m un asa e Si in ic n te m ke u k u f ec d a t d P ro o p En 00 -Sh ‘0 n e 10 n l i O

% 0 2

3 Schubladen, oberste Schublade abschliessbar, Hochglanz weiss, 47 x 45 x 61,5 cm

vorher 119.– jetzt

96.–

Sitzball JELLYFISH

l e b ö m o Bür e e l l a f u a üh l t s d n u

Gestell Metall pulverbeschichtet, Bezug Spandex, diverse Farben, z.B. rot

vorher 139.– jetzt

Regal CREA 10 Fächer, Dekor weiss, 2 Einsätze blau, 1 Einsatz taupe, 72 x 32 x 179 cm

Bürostuhl OFFICE Höhe verstellbar 93–103 cm, Netz grau, Sitz schwarz Wippfunktion, Härte einstellbar

Regal LEVIN

vorher 199.–

4 Glastablare, Gestell Metall pulverbeschichtet, diverse Farben, z.B. rot, 61 x 30,5 x 150 cm

jetzt

160.–

vorher 129.– jetzt

micasa.ch

Gültig vom 31.7. bis 20.8.2012. Erhältlich in allen Micasa-Filialen und im Online-Shop.

104.–

vorher 389.– jetzt

312.–

112.–


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

«Beinahe täglich denke ich an sie» LIEBE → Altkanzler Helmut Schmidt (93) hat eine

neue Lebensgefährtin. Sie raucht viel und gerne. nahe täglich denken?» Schmidts Antwort: «Beinaelmut Schmidt hat he täglich denke ich an meidem «Zeit Magazin» ne Freundin Ruth Loah.» schon unzählige Interviews «Bei ihr haben Sie nach gegeben. Aber kaum eines Lokis Tod Halt gefunden: hat in Deutschland so hohe Ist sie Ihre neue LebensWellen geschlagen wie je- gefährtin?» nes, das gestern veröffent«Ja.» licht wurde. 68 Jahre lang war Schmidt redet darin Schmidt mit seiner Ehefrau über das Erwachsenwer- Loki verheiratet. 2010 starb den, den sie im Alter Krieg, Schuld- «Eine zärtliche von 91 Jahgefühle und ren. Die Liebe die Deut- Altersliebe», der beiden schen. Dann sagt die «Bild». hat mit dazu fällt die Nebeigetragen, benfrage, die nun in prak- dass der ehemalige Buntisch jeder deutschen Tages- deskanzler (1974– 1982) zeitung – und jetzt auch laut einer Forsa-Umfrage hier – nachgedruckt wurde: noch immer «das grösste «Gibt es ausser Loki einen lebende Vorbild der DeutMenschen, an den Sie bei- schen» ist. thomas.roethlisberger @ringier.ch

H

Jetzt, zwei Jahre nach Lokis Tod, hat der 93-Jährige eine Neue. «Ich kenne sie seit 1955. Sie war mal meine Mitarbeiterin, auch hier bei der «Zeit». Sie ist eine grosse Hilfe», sagt Schmidt. Loah (79), so rauscht es nun durch den Blätterwald, gehörte gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann zum engsten Freundeskreis der Schmidts. Jetzt teilen der Altkanzler und seine ehemalige und bisher eher unbekannte Sekretärin «eine zärtliche, zauberhafte Altersliebe», wie die «Bild» wissen will. Sie rauche gerne und viel, genauso wie Schmidt selbst. Der jungen alten Liebe sollte nichts im Wege stehen. 

Seine Neue Ruth Loah (79).

AMOK → Eine Psychiaterin des

Batman-Killers schlug lange vor der Tragödie Alarm.

D

er Geisteszustand des 24-Jährigen sei so auffällig gewesen, dass sie ein spezielles Sicherheits-Team der Universität im US-Staat Colorado auf ihn aufmerksam gemacht habe, berichten US-Medien. Die Ärztin habe ihre Warnungen sechs Wochen vor der Ermordung von zwölf Menschen während einer Premiere des neuen Batman-Films «The Dark Knight Rises» ausgesprochen, berichtete die «Denver Post» gestern. Sie seien jedoch niemals an die Polizei weitergegeben worden. Die Universitätsleitung nahm zu den Vorwürfen keine Stellung, wie die Zeitung schrieb, da Aussagen gegenüber Medien zu dem Fall gerichtlich verboten seien. Der beschuldigte James Holmes sitzt wegen Mordes

an zwölf Menschen und Mordversuchs in mehr als 100 Fällen in Haft. Er schoss schwer bewaffnet in einem Kino um sich. Mit einer Eröffnung des Prozesses wird nicht vor September gerechnet. Im Zentrum des Verfahrens dürfte die Frage stehen, ob Holmes zurechnungsfähig ist. rrt/sda

Massenmörder Batman-Killer James Holmes.

S

ie gehört zu den grössten Stars der Filmgeschichte: Marilyn Monroe. Der mysteriöse Tod der Blondine mit nur 36 Jahren machte sie zur Legende. Jetzt tauchten – pünktlich zu ihrem 50. Todestag – neue Details aus dem Autopsiebericht der Diva auf. Rechtsmediziner untersuchten damals ihre Leiche, die in ihrer Villa in Los Angeles gefunden wurde. Das

Ergebnis wirft Fragen auf. Aufgrund von Resten in Magen und Blut gehen die Rechtsmediziner von einem Tod durch eine Überdosis Schlafmittel aus. Wollte jemand die unliebsame Affäre von John F. Kennedy loswerden?

Hat sie ihrem Leben selbst ein Ende gesetzt? Oder hat sich die Schauspielerin etwa versehentlich selbst die tödliche Medikamenten-Cocktail verabreicht? Marilyn Monroe litt jahrelang unter Depressionen und Selbstzweifeln. Ob Unfall, Suizid oder Mord, keine der Verschwörungstheorien konnte bisher bestätigt werden. Der Tod um das blonde Sexsymbol bleibt weiterhin mysteriös. abü

Skizze aus dem Bericht Der Tod von Marilyn Monroe bleibt ein Rätsel.

Fotos: EPA, AP (2), AFP, Courtesy of the Orange County DI

Psychiaterin sah Die Autopsie von Monroe SEXSYMBOL → Selbst 50 Jahre nach dem Tod der Massaker voraus Stilikone wir ihr Autopsiebericht noch Fragen auf.


9

Freitag, 3. August 2012

«Ich werde 200 Schüler an der High School töten» MASSAKER → Der Deutsche Rainer R.* plante aus

Rache ein Blutbad an einer Schule in Kalifornien.

D Wieder verliebt Altbundeskanzler Helmut Schmidt (93).

er 48-Jährige aus Hamburg ist Professor an der University of California. Mit dem Massaker wollte er sich für den Tod seines Sohnes (†14) rächen. Dieser hatte sich im März das Leben genommen, nachdem er an seiner Schule, der «University High School Irvine», beim Klauen erwischt und dafür bestraft wurde. Rainer R.* machte die Schule für den Selbstmord verantwortlich. Fünf Mal legte er in der Folge Feuer auf dem Schulgelände. Nachdem er dafür verhaftet wurde, entdeckte die Polizei auf seinem Handy E-Mails, in welchen der Deutsche seiner Frau detailliert schildert, wie er an der High-School Amok laufen werde. «Ich werde mir ein schönes Ende

Wegen seines Sohnes Rainer R.* plante Massaker an der University High School Irvine.

bereiten», zitiert die «Los Angeles Times». Mindestens 200 Schüler wolle er erschiessen und einen «Feuersturm» legen. Weiter plante er, Angestellte der Schule vor den Augen ihrer Angehörigen «zu foltern und langsam zu

töten». Auch die Vergewaltigung zweier Mitarbeiterinnen kündigte er an. «Ich brauche viele Waffen, dann hab ich den Spass meines Lebens», schrieb der 48-Jährige in einem der Mails. Jetzt drohen ihm bis zu 12 Jahre Haft. rrt

Anzeige

iSale

1.– CHF

statt

199.– CHF

für kurze Zeit

Sichere dir jetzt zu deinem neuen iPhone 4S das günstige Flatrate-Paket inklusive High Speed Internet für nur CHF 45.–/Monat.

High Speed Internet

Angebot gültig bis 22.9.2012 bei Neuabschluss mit Sunrise flat 1 (CHF 45.–/Monat) für 24 Monate. iPhone 4S 16 GB statt CHF 698.– ohne Abo. Exkl. Micro-SIM-Karte für CHF 40.–. Änderungen vorbehalten und nur solange Vorrat. Alle Infos und Tarife auf sunrise.ch


10

ZÜRICH

www.blickamabend.ch

64 Baustellen in der City – das st GEDULDSPROBE → Autofahrer

sind am Verzweifeln. Zürich nutzt die Ferienzeit für Bauprojekte. beiten auf den Zürcher Strassen im Gange als zu In der Stadt Zürich brau- anderen Jahreszeiten. chen Autofahrer – trotz «Bauvorhaben, die den Ferienzeit – Nerven wie Verkehr behindern, verleDrahtseile. Kaum eine Rou- gen wir bewusst in die Fete ist derzeit befahrbar, rienzeit», sagt Hackh. ohne dass man mit orangen Aktuell beeinträchtigen Schildern umgeleitet oder zwei Grossprojekte den Vervon einem kehrsfluss massiv. EinerLichtsignal «Es sind nicht zum Anhalten seits werden mehr Baustelbeim Heimgezwungen wird. Kein len als sonst.» platz vor dem Zürcher Wunder: Auf der Seite des Tiefbauamts Schauspielhaus die Gleise sind derzeit 64 aktuelle erneuert. Dieses WochenBaustellen auf dem Stadt- ende findet der zweite Gleisschlag statt. Der gebiet aufgelistet. «Dies entspricht dem Heimplatz ist daher in den normalen Bauvolumen um nächsten zwei Tagen für diese Jahreszeit», sagt der den Verkehr gesperrt. Mediensprecher des Tief- Einschränkungen im Trambauamts, Stefan Hackh. betrieb bestehen jedoch bis Trotzdem sind mehr Bauar- Ende Ferien. nadine.wozny @ringier.ch

I

Die zweite Grossbaustelle ist die Limmattalstrasse in Zürich-Höngg. Seit dem 16. Juli ist die Strasse gesperrt. Grund: Auch hier werden die Tramgleise erneuert – nach nur 15 Jahren. Die Busse der Linie 80 und 89 sowie das Tram 13 verkehren nicht bis Höngg. Mit dem Start des Berufsverkehrs am 20. August wird die Strasse wieder normal befahrbar sein. Trotzdem müsse man mit dem Auto nicht mehr Fahrzeit einberechnen, sagt Hackh. «Die Umleitungen sind gut ausgeschildert.» Die Umwege würden daher nur wenige Minuten in Anspruch nehmen. Dies bestätigt Heiko Ciceri von der Dienstabteilung Verkehr: «Wir haben nicht mehr Staus wegen der Baustellen, da zur Ferienzeit weniger Leute unterwegs sind.» Reklamationen seien noch keine eingegangen. 

Altstetten

ZollFreilager

Langes Warten Baustelle an der Bergstrasse am Zürichberg.

Gleiserneuerungen Kein Durchkommen auf dem Heimplatz.

Albisrieden

500 km

Anzeige

Grösse moralischen Fortschritt Tiere behandelt.

Die

und den

einer Nation kann man

daran messen, wie sie die

Gestaltung: www.vollmer-stockach.de

Mahatma Gandhi

Bleibt abzuwarten, wieviel Grösse wir zeigen, wenn es um seine Zukunft geht: Familie oder Labor?

ANIMAL TRUST RESPEKT FÜR TIERE * Die Spende ist steuerabzugsfähig.

Animal Trust | Beethovenstrasse 7 | CH-8002 Zürich www.animaltrust.ch Credit Suisse: IBAN CH59 0483 5181 9189 9100 0 Postcheck: 85-176289-5 Wir freuen uns über Ihre Spende*. In der Animal Trust Stiftung sind u. a. mit dabei: Kurt Aeschbacher | Viktor Giacobbo | Erich Gysling | Ted Scapa

A


11

Freitag, 3. August 2012

resst

Uni Irchel

nn tu

Was für ein Chaos!

bu

ke

ilc

h

Ha

rd

br

üc

M

Limmat Platz HardPlatz

Lim

ma

t

Fluntern

ra s

Hau

ptb

ahn

hof

Central

HelvetiaPlatz

ETH

Universitätsspital

Sih

l

Lan

gst

Aussersihl

se

Platzspitz

AlbisriederPlatz

Kinderspital

Stauffacher Börse GoldbrunnenPlatz

ManessePlatz

ZÜRICH

Kongresshaus

Dolder

Hottingen

Bellevue

Wiedikon

Bahnhof Stadelhofen Opernhaus

Zürichsee

Hirslanden

Enge Museum Rietberg

Friesenberg

Seefeld

Saalsporthalle

Albisgütli

Brunau Sihl

von Peter Röthlisberger Chefredaktor

el

Escher-WyssPlatz

ck

Industriequartier

Triemli

→ KOMMENTAR

Baustellen Zürich zeigt sich von der feindlichen Seite.

A1

Psychiatrische Klinik Burghölzli

A3

Klinik Balgrist

Zürichhorn © Ringier Infographics

Riesbach

Die Baustellenplaner der Stadt Zürich nerven. Sie lassen die Hauptachsen systematisch aufreissen, zwingen Autofahrer zu absurden Umfahrungsmanövern, lassen Strassenzüge absperren, auf denen dann wochenlang keine Maus zu sehen ist. Versuchen Sie im Sommer 2012 rechts der Limmat von Oerlikon ins Seefeld zu fahren – Sie werden verzweifeln. Künstlergasse: zu. Bergstrasse: total verstop. Heimplatz: gesperrt. Das Tiefbauamt listet 64 Baustellen in der Stadt Zürich auf. Im Kleingedruckten steht aber zu lesen: «Daneben gibt es noch eine Reihe weiterer Baustellen, vor allem für Werkleitungen, die hier nicht abgebildet werden.» Raus mit den Daten! Wir wollen das ganze planerische Desaster sehen. Man will uns verkaufen, dass das Labyrinth auf Zürichs Strassen nicht so schlimm, ja gar notwendig sei. Bitte, Frau Genner, stehen Sie als Tiefbauamtsleiterin dazu, dass Sie nichts dagegen haben, die Autofahrer zu quälen, dass Sie es in Kauf nehmen. Für die Utopie einer Stadt ohne Autos. Sie halten uns für dumm. Das nervt am meisten.

Zwei Mädchen brechen in Wohnung ein Alkoholisiert randaliert JUGENDKRIMINALITÄT → Eine Frau erwischte zwei Mädchen beim Einbrechen im Zürcher Kreis 9. Sie entdeckte die aufgebrochene Terrassentür der Nachbarwohnung und sah, wie die zwei Jugendlichen die Räumlichkeiten durchsuchten. Als die beiden Einbrecherinnen die Nachbarin bemerkten, flüchteten sie durchs Küchenfenster aus der Wohnung. Die Nachbarin alarmierte sofort die Polizei. Mehrere Patrouillen fahndeten daraufhin nach dem kriminellen Duo. Erfolgreich:

Dank der guten Täterbeschreibung konnte eines der Mädchen kurze Zeit später in der Nähe des Tatorts verhaftet werden. Es handelt sich um eine 14-jährige Serbin, teilt die Stadtpolizei Zürich heute mit. Auch das Deliktsgut wurde sichergestellt. Bei der Befragung gab das Mädchen zu, illegal in die Schweiz eingereist und in die Wohnung eingebrochen zu sein. Das Mädchen wurde der Jugendanwaltschaft zugeführt. Von ihrer Komplizin fehlt noch jede Spur. woz

→ DAS GEHT IN ZÜRICH

→ Werdinsel

Openair *

P TNO icht

verpassen

Fr, 19.30/Sa, 14.30 Uhr, Werdinsel An zwei Tagen präsentieren sich renommierte Musiker, Bands und DJs wie auch erlesene Newcomer an einzigartiger Lage mitten in der Limmat.

→ Gondwana Hype

Fotos: ZVG

→ Guillaume & The Side Effects (CAN) Freitag, 21 Uhr, Zukun, Dienerstrasse 33 Der Kanadier Guillaume Coutu Dumont überrascht mit verspielter Offenheit und geballter Energie. Mit seiner Band im Schlepptau mischt er elektronische Tanzmusik mit Funk und Afro-Beat-Elementen.

Sa, 23 Uhr, Blok Club, Schiaustrasse 3 Das junge Gondwana Hype-Partylabel bringt den Tropical Sound in die kühle Limmatstadt. Stargast des Abends ist der Berner DJ und Produzent Wildlife.

ÜBERWACHUNG → Das Areal des Zürcher Stadtspitals Waid wird neu videoüberwacht. Grund: Sachbeschädigungen im Notfall- und Eingangsbereich des Spitals. Immer wieder würden alkoholisierte Patienten und deren Angehörige randalieren, sagt Spitaldirektor Lukas Furler im «Tages-Anzeiger». Ein Teil der Kameras werde auch in der Personaltiefgarage eingerichtet. So könne das Spital vor allem den weiblichen Mitarbeitern mehr Sicherheit in den Abend- und Nachtstunden bieten. Die Anlage ist platziert, der Datenschützer der Stadt Zürich habe sie bereits abgenommen. Trotzdem kann noch während 30 Tagen Einsprache erhoben werden. woz Freitag, 3. 8. Stadtsommer Alina Amuri, Jazz, Hip-Hop, Soul, 21 Uhr, Bäckeranlage, Hohlstrasse 67 Honey DJs Eqal (USA), Hands Solo, Hip-Hop, R’n’B, 23 Uhr, Jade Club, Brandschenkestr. 25 Herzausgold Loves Zurich DJs Comini, Ezikiel, Rino, M. A., live: Wandler, House, Techno, 23 Uhr, Hive Club, Geroldstrasse 5 Le cirque DJs Sam, Rolf Imhof, Electronic, 23 Uhr, Plaza Zürich, Badenerstr. 109

Samstag, 4. 8. Kim Gordon & Ikue Mori (USA/JPN) Support: Fai Baba, Rock, Experimental, 21.30 Uhr, Exil, Hardstrasse 245 I Love Reggaeton Papa London (F), DJs Ecko, El Niño, A-Less, 22 Uhr, X-tra, Limmatstrasse 118 The Kidz Want Techno DJs Min & Mal (I), Thiago, Elecdrug, Techno, 23 Uhr, Oxa, Andreasstrasse 70 Frwrd DJs Cuzzy Cuz, Luckner, Gordan Starr, Electro, Dubstep, 23 Uhr, Kanzlei, Kanzleistrasse 56

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.


Blick Golf Safari in Flims. Spielen Sie auf drei der schönsten Golf-Plätze der Schweiz und geniessen Sie das herrliche Bergpanorama der Surselva.

Auf das alles können Sie sich freuen: • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel signinahotel, inkl. Frühstück • Welcome-Apéro • Tägliche Dinner in verschiedenen Restaurants • Greenfees und Transfer zu den 18-Loch Golfplätzen in Brigels, Sagogn und Domat-Ems • Gratis-Eintritt ins «signinawellness» • Gratis-Parkplatz • Gratis-Bergbahntickets

Kursdatum: 3. Oktober bis 7. Oktober 2012

5 Tage ab nur Fr. 999.– Jetzt online buchen auf:

www.blick-sporterlebnis.ch


Fotos: Dukas/Actionpress

13

HINTERGRUND

Freitag, 3. August 2012

Invasions-Maschinen Professor Rick Shine (62) bekämpft Aga-Kröten mit ihrem eigenen Gift.

Auch sie haben eine Schwachstelle

DURCHBRUCH → Die Kröten-Plage

führten sie aber auch dazu, dass sich die InvasionsFront nicht mehr mit einem Tempo von 10 km/Jahr, sondern mit 50 km/Jahr te die Fachleute. Ursprüng- vorwärtsschob. lich hatten die Kröten zehn Nachdem weder das Kilometer pro Jahr zurück- gross angelegte Töten der gelegt. Dann aber began- Kröten noch das Vernichten nen die Tiere, sich auf er- der Eier die «Invasions-Mastaunliche Art und Weise schinen» (Shine) stoppen zu verändern. Mit jeder Ge- konnte, gelang Shine und seinem Team neration wurden ihre Bei- Die Kröten hatten nun der ne länger, woDurchbruch – durch sie längere Beine, dank der grössere mehr Ausdauer. Neigung der Sprünge maAga-Kröten chen konnten. Gleichzeitig zum Kannibalismus. wuchs ihre Ausdauer. Auf Alles begann mit der Beeinmal waren die Kröten in obachtung, dass einheimider Lage, einen Kilometer sche Kaulquappen starben, pro Nacht zurückzulegen. nachdem sie Aga-Kröten-EiZwar sorgten die langen er gefressen hatten. Schuld Beine bei rund zehn Pro- war dasselbe Gift, mit dem zent der Kröten für Rücken- ausgewachsene Aga-Kröten probleme. Gleichzeitig ihre Feinde töten. Dieses ist

in Australien kann gebremst werden. Dank Kannibalismus. andrea.trueb @ringier.ch

E

igentlich interessierte sich der Australier Rick Shine für Schlangen, Frösche und Eidechsen und begann nur widerwillig, sich mit Aga-Kröten zu beschäftigen. Die invasiven Exoten drohten nämlich seine Forschungsobjekte auszurotten. Inzwischen ist der Herpetologe fasziniert von den Kröten. Eine davon lebt in seinem Labor und heisst Gwendolyn. Dass sich die Krötenplage so schnell von der Küste von Queensland westwärts ausbreiten konnte (bis zur Forschungsstation von Shine in Fogg Dam), überrasch-

schon in den Eiern enthalten.Daraufhin nahmen die Forscher die Eier und nutzten sie als Köder, um zu sehen, ob auch Aga-Kaulquappen anbeissen. Tatsächlich gingen Dutzende ins Netz – der Giftstoff lockte sie an. Das Prinzip funktionierte auch im grösseren Stil: In wenigen Tagen konnten Zehntausende der ungeliebten Kaulquappen gefangen und ein Teich fast ganz gesäubert werden – ohne grosse Verluste bei den einheimische Arten. Sechs grosse Teiche wurden inzwischen erfolgreich von den Exoten befreit. «Wir haben keine magische Kugel gefunden, mit der Australien über Nacht von der Plage befreit wird», sagt Shine, «aber wir können ihre Zahl massiv verkleinern.» 

→ GUT ZU

WISSEN

Der Nützling wird zur Plage Vom Schädlingsvernichter zum Schädling: Die Aga-Kröte (Bufo marinus) wurde 1935 auf australischen Zuckerrohrplantagen ausgesetzt – in der Hoffnung, die Kröten würden Schädlinge fressen. Leider entpuppten sich die aus Zentral- und Südamerika stammenden Tiere als schlimmere Plage als die ungeliebten heimischen Käfer. Die Kröten produzieren ein Gift, dass für viele einheimische Raubtiere wie Schlangen oder Krokodile tödlich ist. 1935 wurden mehrere Tausend junge Kröten freigesetzt. Heute gehören die Aga-Kröten zu den invasivsten Arten des Kontinents. Ihre Zahl wird auf Hunderte Millionen geschätzt. ant


14

www.blickamabend.ch

Bilder des Tages

 Tower Bridge, London Die barbusigen Femen-Aktivistinnen aus der Ukraine haben am sechsten Tag der Spiele London erreicht. Sie de-

 Velodrome, London Der mit den Baumstammbeinen feiert seine Bronzemedaille auf der Bahn im Mannschaftssprint. Robert Forstemann aus Deutschland, ein Sportler wie aus einem Comic, könnte auch als Superman die Welt retten.


15

Freitag, 3. August 2012

Hieeribt c s hdrer r Lese St. Tropez, Frankreich «Selbst ist der Mann! Wer braucht da noch Frauen?» Bildunterschrift von Jeanny Hubli zum Ausflug von Elton John (r.), seinem Mann David Furnish (am Buggy), einem befreundeten Ehepaar und ihren Kindern, via www.facebook.com/blickamabend

Fotos: AP, Dukas, AFP, WENN

monstrieren gegen islamische Regimes, die vom Internationalen Olympischen Komitee unterstützt würden.

 Bordeaux, Frankreich Zwei Jahre benötigte die französische Künstlerin Axelle Lakli, um aus 25 000 gebrauchten Nespresso-Kapseln ein Bild von George Clooney zu schaffen. Es ist 9 Meter hoch und 8 Meter breit.


16

PEOPLE

Wir entschuldigen uns in aller Form

Fair n beiess

In der Rubrik «Heute feiern» erwähnten wir gestern den 40. Geburtstag von Corinne Rey-Bellet. Die ehemalige Skirennfahrerin war aber 2006 von ihrem Ehemann getötet worden. Dieser Fehler ist uns ungeheuer peinlich und keinesfalls absichtlich passiert. Wir möchten uns dafür in aller Form bei den Angehörigen und unseren Leserinnen und Lesern entschuldigen. Peter Röthlisberger, Chefredaktor

Elite Model Look Blick am Abend stellt die zwölf Finalistinnen des Elite Model Look Switzerland 2012 vor.

Laura-Patricia Blättler (17) aus Kehrsiten LU, Grösse 178 cm Neben Sport verbringt Laura ihre Freizeit vor allem mit Musikmachen. Sie komponiert und singt Lieder, spielt Klavier und Gitarre. Trotzdem will die 17-Jährige nicht Musikerin, sondern Model werden. Ihr Traum ist, einmal das Cover der Vogue zu zieren und ein Victoria’s-SecretEngel zu werden. Der Elite Model Look soll ihr dabei als Sprungbrett dienen. Beworben hat sich Laura, weil sie weiss, dass namhafte Models wie Gisele Bündchen durch den Con-

test international bekannt und erfolgreich wurden. Ihr Vorbild ist das holländische Model Lara Stone. Die schönste Frau ist für Laura aber nach wie vor ihre Mutter. Ob sie von ihr wohl die speziellen Augen geerbt hat? Die Farbe wechselt je nach Lichteinfluss und niemand kann genau sagen, ob sie jetzt blau oder braun sind. Die Zentralschweizerin ist tolerant, respektvoll und ehrlich. Das sind auch die Eigenschaften, die ihr bei Leuten aus ihrem engeren Umfeld wichtig sind.

Ab dem 20. August stimmen Sie online ab, welches Model Ihnen am besten gefällt. Die Gewinnerin des Votings bekommt einen der fünf Modelverträge, die während der Finalshow am 23. August vergeben werden.

www.blickamabend.ch

Der eiskalte Engel z EHRE → Alain Delon wurde am

Filmfestival Locarno für sein Lebenswerk ausgezeichnet. cinzia.venafro @ringier.ch

E

ihm die «Raubkatze» überreichte. «Eigentlich mag ich diesen Preis, also den Namen ‹Life Achievement Award›, überhaupt nicht. Ich hoffe nicht, dass er ein

r machte sich mit Filmen wie «Rocco und seine Brüder», «Der Swimmingpool» und natürlich «Der eiskalte Engel» Anzeige unsterblich, seine Amour fou mit Kollegin Romy Schneider sorgte für Schlagzeilen wie kaum eine andere Liaison. Gestern Donnerstag wurde Alain Delon (76) auf der Piazza Grande in Locar- Zeichen dafür ist, dass ich no für sein Lebenswerk ge- schon mit einem Bein im ehrt. Grab stehe.» Dann fügte «Heute zeichnen wir Delon scherzhaft an: «Ich nicht den Star Alain De- verspreche, dass ich nicht lon, sondern den Schau- so bald sterbe. Schon deshalb, weil es spieler aus», ein paar Leuso Festivaldi- «Ich möchte rektor Olivier te gibt, die ich Père in seiner noch ein paar noch ein weLaudatio. «Er Leute ärgern.» nig ärgern war so intellimöchte.» gent, während seiner gan- Keine Lust mehr auf zen Karriere seine Rollen Ärger hat Delons Sohn mit Bedacht ausgewählt zu Alain-Fabien (18). Bei haben. Alain Delon ist bis einer Party in der Genheute ein Mysterium, das fer Wohnung seines mich fasziniert.» Vaters war letztes Jahr Dass Delon mit dem ein Mädchen durch eiGoldenen Leoparden aus- nen Schuss verletzt gezeichnet wurde, entbehrt worden. Papa Delon nicht einer gewissen Logik, führte seine kurz darschliesslich gehört «Der Le- auf folgende Herz-OP opard» zu seinen bekann- auf den Stress mit dem testen Werken. Sohn zurück. Jetzt bitDer französische Super- tet Fabien-Alain in eistar musste sich vor Rüh- nem Interview mit der rung die Tränen verkneifen, Zeitschrift «VSD» seials die italienische Schau- nen Vater um Vergespielerin Elsa Martinelli bung. 

Der Countdown läuft.

Verzeih mir, Papa! Fabien-Alain Delon.

Kate und William drehen ab YES → Der Prinz und seine Herzogin freuen sich wie

Schneekönige über eine britische Goldmedaille.

D

ie habens gut! Während die Schweiz immer noch auf ihre erste olympische Medaille wartet, läufts bei den Briten rund. Sehr zur Freude der royalen Maskottchen Prinz William (30) und seiner Frau Kate (30). Die vergessen im Londoner Velodrome für einen Moment ihre

Anzeige

20% OnlineRabatt. vornehme Zurückhaltung, als ihre Landsmänner im

Teamsprint zu Gold flitzen. Kate stürzt sich ihrem William in die Arme, strahlt wie ein Maikäfer und entblösst ihren herzöglichen Bauch. So sieht also Freude über olympisches Edelmetall aus. Wir haben es schon fast vergessen. zeb


17

Freitag, 3. August 2012

eigt Gefühle

Eiszeit Herrscht zwischen Stewart und Sanders mit seiner Frau Ross.

→ VERLOSUNG

Filmlegende Alain Delon mit dem Goldenen Leoparden.

Treffen Sie Mando Diao

Frau verbietet ihm Kristen-Kontakt NO GO → Nach dem Seitensprung

Fotos: Joseph Khakshouri, SI Style, EQ Images, Fadil Berisha, KEYTONE, Getty, AP, ZVG

mit Kristen Stewart diktiert Rupert Sanders’ Gattin die Spielregeln.

K

eine Filme, keine Zusammenarbeit und kein Kontakt mehr mit Kristen Stewart (22) – oder Anzeige

Jetzt profitieren. unsere Ehe ist vorbei. Diese klare Ansage hat Liberty Ross (33) nun ihrem Fremdgeh-Ehemann Rupert Sanders (41) gemacht. «Sie versuchen, ihre Ehe wieder in den Griff zu bekommen», so ein Freund zur «New York Daily News».

«Eine Bedingung von Ross ist das Kontaktverbot.» Für Sanders ist dies doppelt bitter. Denn der Regisseur muss wohl auf eine «Snow White and the Huntsman»Fortsetzung verzichten. Und dies, obwohl der Streifen an den Kinokassen einschlug. «Rupert ist enttäuscht, dass er keinen zweiten Teil drehen kann», erzählt der Freund weiter. «Der Film war schliesslich sein Regie-Debüt und Universal würde ihn gerne wieder verpflichten. Aber er weiss, dass er Mist gebaut hat und in nächster Zeit auf seine Frau hören sollte.» jut

Vom 8. bis zum 11. August steigt in Schaffhausen «Das Festival». Auf dem Herrenacker spielen Stars wie Züri West, Melanie Fiona oder Keziah Jones. Und die schwedischen Alternative-Überflieger Mando Diao. Blick am Abend verlost 2 x 2 Meet & Greets für ein Treffen inkl. Konzertbesuch mit den skandinavischen Superstars am 9. August. Zum Abschluss des Festivals tritt am 11. August, FolSMS mit MANDO oder klore-Rapper Bligg BLIGG und Adresse mit der Youngan 920 blood (1.50 Fr./ Brass Band SMS) auf, dafür gibts 5 x 2 Tickets. So sind Sie dabei: SMS mit Betreff MANDO oder BLIGG und Name, Adresse und E-Mail-Adresse an 920 (Fr. 1.50/SMS). Telefonisch: 0901 909 026 (Fr. 1.50/Anruf ab Festnetz). Oder per WAP: m.vpch. ch/BAA51246 (gratis übers Handynetz). Teilnahmeschluss: Sonntag, 5. August, 23.59 Uhr.

Anzeige

So schön sind Schweizer Berge Gutes Bauchgefühl Kate und William.

Jetzt tauts! Angela Martini im Schnee.

HEISS → Bei diesem verspäteten 1.-August-Kracher schmilzt sofort der Schnee. Der heisseste Schweizer Model-Export, Angela Martini (26), zeigt sich am Sihlsee, nur mit einer Flagge bekleidet. Die Winterlandschaft lässt vermuten, dass das Bild nicht brandaktuell sein mag. Aber dass sich jemand so schön für die Heimat in Pose wirft, sieht man selten genug. Ausserdem hat der Schnee beim Shooting so richtig schön «gekribbelt», meint die Zürcher Bikini-Beauty Angela Martini. bxt

Der 10-MillionenCountdown: Kredit mit 20% Online-Rabatt. Jetzt oder nie: Nur auf www.credit-now.ch/million Rechenbeispiel: CHF 10’000.–, 12 Mte., eff. Jahreszins 7.9% – 11.1% (Online-Rabatt bereits berücksichtigt), Gesamtkosten CHF 417.80 – CHF 581.60. Gilt nur für CREDIT-now Classic. Bestehende Kreditnehmer der BANK-now AG können bei einer Kreditaufstockung von mindestens CHF 5’000.– von 20% Online-Rabatt profitieren. Kreditvergabe ist verboten, falls sie zu Überschuldung führt (Art. 3 UWG). BANK-now AG, Horgen.


Freitag, 3. August 2012

19

PEOPLE

Fotos: KEYSTONE, Getty

Ihr Freund macht X-Tina zu XL-Tina

Heute Christina Aguilera hat deutlich mehr drauf.

Früher Christina Aguilera fit und durchtrainiert.

KURVENLIEBE → Christina

Aguileras Freund soll die Sängerin zum Zunehmen verführen. in die Höhe und Matt liebt ihre füllige Figur.» Für diehristina Aguile- sen Rubensfetisch gibt es ra (31) ist für einen Namen: Feeding. Ein ihre Gewichts- sogenannter Feeder empschwankungen be- findet sexuelle Erregung, kannt. Ihr Freund wenn sich eine andere Matt Rutler geht mit Person deutliches Überihr durch dick und dünn. gewicht «anfuttert». Meist Wobei ihm ersteres lieber ist der Feeder ein Mann. ist. Rutler soll ihre Kurven Psychologen werten Feeumwerfend finden. Ein Be- ding-Verbindungen als Abkannter sagt: «Matt liebt hängigkeitsbeziehungen, in üppige, schöne Mädchen denen der Fütterer eine dound hat kein Interesse minante Position hat. an schlanWie ausken Schön- «Matt Rutler geprägt Rutheiten. Seine diesen Feliebt ihre fülli- ler tisch tatsächLiebe für ge Figur.» weibliche lich lebt, sei Kurven geht dahingestellt. gar so weit, dass er X-Tina Unübersehbar ist jedoch auf dem Weg zu XL-Tina Christina Aguileras Geunterstützt. wichtszunahme. Sie ernteSo soll er sie gar ermuti- te bereits Hohn und Spott gen, fetthaltige Speisen, von Showbusiness-KolleSoftdrinks und andere Dick- ginnen wie Kelly Osbourne macher zu verschlingen. oder Joan Rivers. Matt Rut«Ihr Gewicht schnellt rasant ler wird Christina trösten. lea.spirig @ringier.ch

C

Anzeige

warz h c s n “rabe denlos.“ na und g

der erste kinofilm vom macher von - bLICK

family guy

jetzt im kino TedFilm.ch fb.com/UniversalPicturesSwitzerland


20

SPORT

www.blickamabend.ch

Das harte Leben des Wunderkinds aus der Provinz

→ SPORT

NEWS

YE SHIWEN → «Man hielt sie o

für einen Buben. »Die Eltern der 16-jährigen Chinesin erzählen von der Kindheit des Stars.

Dream Team jubelt über Rekordsieg BASKETBALL → Das US-Team hat bei Olympia in London einen Rekordsieg gefeiert. Der GoldFavorit nahm Nigeria mit 156:73 auseinander und verbuchte die höchste Punktzahl der OlympiaGeschichte. Bisheriger Rekord war das 130:108 von Brasilien über China 1988. Bester Skorer des «Dream Teams» um die NBA-Stars war Carmelo Anthony mit 37 Punkten.

M

Fotos: KEYSTONE (4), Reuters (7)

CH-Schützen nicht im Final SCHIESSEN → Die Schweizer OlympiaSchützen Marcel Bürge und Pascal Loretan verpassten heute Morgen den KleinkaliberFinal über 50 Meter liegend. Bürge, der bei Quali-Hälfte noch auf Final-Kurs war, klassierte sich im 14. Rang. Loretan belegte Platz 31 unter den 50 Teilnehmern.

Tochter als Schwimmerin. Es sei manchmal auch grauit erst 16 Jahren hat sam gewesen. «Sie wurde Schwimmerin Ye oft von der MädchenumShiwen bei Olympia in Lon- kleidekabine ausgedon zweimal Gold gewon- schlossen, weil man sie für nen und dabei einen Welt- einen Jungen hielt. Sie mag rekord aufgestellt. Shiwen es halt, ihre Haare kurz zu ist der bisherige Star der tragen.» Spiele. Ihre dominante LeisSchon mit sechs Jahren tung hat eine Doping-Dis- musste die talentierte kussion ausgelöst. Der ehe- Shiwen das Elternhaus vermalige Top-Schwimmer lassen. Das Mädchen kam Grant Hackett (Aus) nimmt in ein staatliches Leistungsdie junge Chinesin in zentrum für Schwimmer Schutz. «Ich bin hundert- und entschied sich mit elf, prozentig sicher, dass Ye voll auf den Spitzensport zu sauber ist. Es ist eine Kom- setzen. Ihr Vater hob den bination aus Mahnfinger: «Das ist eine Talent und Funktionäre Arbeitsmogrosse Entnahmen ihr ral», sagt er. scheidung. Es Stolz auf das Handy weg. wird dein Leihre Tochter ben veränsind die Eltern von Ye dern.» Shiwen. Vater Ye Qingsong Zwischen elf und 14 hat nach den Triumphen Jahren zogen die chinesisein Fotoalbum geöffnet. In schen Sportfunktionäre der «Daily Mail» berichtet dann das Mobiltelefon von er von der Kindheit seiner Ye Shiwen ein, damit sie marc.ribolla @ringier.ch

Glückliche Ye Shiwen Die Chinesin im Olympiabecken in London.

Alter Sandhase Sascha Heyer ist ausgeschieden.

sich voll und ganz dem Schwimmsport hingibt und nicht abgelenkt wird. Telefonischen Kontakt mit den Eltern gab es nur einmal in der Woche am Sonntag. Ihre Mutter Ning Yiqing (43) fand dies eine harte Zeit. Sie erinnert sich und sagt: «Als Mutter fühlte ich mich

«Ich habe genug geschlafen» ZU MÜDE? → Stan wehrt sich

gegen Nacht-Tour-Vorwürfe.

F Heyer und Chevallier out WIEDER NICHTS → Sascha Heyer (40) verlässt nach 20 Jahren Beachvolleyball die ganz grosse Bühne. An der Seite seines Partners Sébastien Chevallier (25) verliert der Zürcher den Olympia-Achtelfinal gegen die Polen Fjalek/Prudel mit 18:21 und 17:21. Nach einem guten Start brechen die Schweizer Mitte des Startsatzes ein, geraten nach einer 6:5-Führung mit 6:11 in Rückstand. Auch im zweiten Satz rennen Heyer/Chevallier früh einem Rückstand hinterher. Nun ruhen alle Hoffnungen auf den Schultern des Duos Heuscher/Bellaguarda, das am Samstag auf die Holländer Nummerdor/Schuil trifft. sh

manchmal, wie wenn ich sie verloren hätte. Das Haus war so leer.» Trotzdem würde sie wieder so handeln. «Es war es wert, wir sind so stolz auf sie», sagt Ning. Ihr Ehemann ergänzt: «Wettkampfsport ist manchmal grausam. Aber wer etwas erreichen will, muss Opfer bringen.» 

ederer und Wawrinka flogen im Doppel in London schon in Runde zwei raus. Die Vorbereitung auf das Spiel soll beim 27-jährigen Romand nicht optimal gewesen sein. Wawrinka wurde am Vorabend offenbar noch bis 1.30 Uhr im House of Switzerland gesehen (Blick am Abend berichtete). Nun reagiert der angegriffene Tennis-Star und widerspricht den erhobenen Vorwürfen in einer Mitteilung. «Ich habe an diesem Abend im House of Switzerland gegessen, bin kurz vor

Mitternacht nach Hause gefahren und habe mich ins Bett gelegt. Ich habe ausreichend geschlafen und hatte eine optimale, unserem Rhythmus im Tennis entsprechende Vorbereitung auf den DoppelMatch», sagt Wawrinka. Auch Swiss Olympic mit Missionschef Gian Gilli hält ihm die Stange. «Wir stehen hinter unserem Fahnenträger Stanislas Wawrinka, der sich auf seine Einsätze professionell vorbereitet hat», sagt Gilli. rib

Stan Wawrinka Olympia ist für ihn vorbei.


21

Freitag, 3. August 2012 Mit 9 Jahren Ye Shiwen posiert mit einem Satz Medaillen. Pause vom Training Ausflug mit der Mutter.

And the winner is . . . ... Hiroshi Hoketsu (71) Er könnte der Grossvater der meisten Olympioniken sein. Mit 71 Jahren ist Dressurreiter Hiroshi Hoketsu der älteste Teilnehmer an den Spielen in London. Hoketsu gab sein Olympia-Debüt 1964 in Tokio – damals noch als Springreiter. Als die Sehkraft immer mehr nachliess, sattelte er um. Seither ist er Dressurreiter. Gestern verblüffte der rüstige Rentner seine jungen Gegner: Beim Dressur-Grand-Prix belegte der Japaner den 17. Platz (25 Teilnehmer). Er lebt den olympischen Gedanken. «Während meine Gegner um den Sieg kämpfen, geniesse ich die angenehmen Begleitumstände.» Eine gewisse Altersweisheit besitzt er auch: «Es interessiert mich nicht, ob mich jemand belächelt.»

Freude Ye Shiwen amüsiert sich auf dem Spielplatz.

Rüstiger Rentner Dressurreiter Hiroshi Hoketsu (71).

Die jüngste Olympia-Teilnehmerin ist 13 Jahre alt An Olympia in London fallen in der ersten Woche vor allem im Turnen oder Schwimmen sehr junge, minderjährige Sportlerinnen auf. Die Frage stellt sich: Gibt es keine untere Altersgrenze bei Olympischen Spielen? Doch! Eine solche existiert seit 1997. Athletinnen müssen gemäss Beschluss des IOC mindestens 16 Jahre alt sein. Aber natürlich keine Regel ohne

Ausnahme. Die einzelnen Sportverbände können das Mindestalter variieren. So ist es möglich, dass etwa die Litauerin Ruta Meilutyte mit nur 15 Jahren und vier Monaten Gold über 100 Meter Brust gewinnen konnte. Damit ist sie jedoch noch lange nicht die Jüngste in London. Die togolesische Schwimmerin Adzo Kpossi ist erst 13. Ihr Geburtsdatum: 25. Januar 1999.

«Ryan hat nur One-NightStands» Lochte Keine Zeit für eine Freundin.

TOLLER HECHT → Ryan Lochte, DoppelOlympiasieger von London und 11-facher Medaillengewinner an Olympischen Spielen, hat offenbar keine Zeit für eine Freundin. «Er hat nur One-Night-Stands», erklärte seine Mutter Ileana (Bild) der «US Weekly». «Ryan ist nicht in der Lage, eine Beziehung zu führen. Er ist dauernd unterwegs, das wäre nicht fair für das

Mädchen», weiss Mama Lochte. Geburtstagskind Lochte (wird heute 28) sorgte schon vor den Spielen für Schlagzeilen. In einem «Sex-Report» über das wilde Treiben im olympischen Dorf sagte der überzeugte Nacktschläfer: «2008 war ich in einer Beziehung, das war ein Fehler. Jetzt bin ich Single, London dürfte super werden.» Gerüchteweise soll er mit Schwimmerin Blair Evans (21) angebandelt haben. sh

and the loser is . . . ... Joshua Booth (21) Der australische Ruderer ist nach einer durchzechten Nacht festgenommen worden. Er hat eine Fensterscheibe zertrümmert. Wie das australische Olympiateam mitteilte, sei man um 3 Uhr von der Polizei über die Festnahme des 21-Jährigen informiert worden. «Wir gehen davon aus, dass Alkohol im Spiel war.» Weil RuderRowdy sich Booth bei der Joshua Festnahme verletzte, Booth (21). wurde er ins Spital gebracht.


spinas | gemperle

Wählen Sie ausgezeichneten Fisch:

wwf.ch/msc

«Wenn Sie Ihre Lebensgeister wecken möchten, hilft Kardamom-Öl*.»

* Kardamom schenkt neue Frische und Lebensenergie. Er wirkt stärkend, aktivierend und fördert die Selbstheilungskräfte.

Wir Blinden helfen gerne, wenn wir können. Bitte helfen Sie uns auch. www.szb.ch Spenden: PC-90-1170-7

SPINAS CIVIL VOICES

Tipp von Wally P., blind


23

Freitag, 3. August 2012

→ NECESSAIRE DES TAGES Für alle Kreativen, die sich nicht selber an die Nähmaschine setzen möchten: Stoff für Necessaire auswählen und von «Mein Unikat» nähen lassen. Aussen aus Baumwolle, innen aus wasserabstossendem Nylon. Erhältlich bei meinunikat.ch, ab 29 Fr.

Life Der erste Schultag Endlich zu den Grossen gehören.

2

Schon so gross! Schule? Hilfe! Noch sind Ferien. Diese Seite ist deshalb nur für Kinder, die sich auf die Schule freuen. Für Erstklässler also.

Pünktlich Damit die kleinen rechtzeitig in die Schule kommen. Uhr mit lustigem Käfer-Print. Erhältlich bei Flikflak.com für 40 Fr.

1

Präzise «Der Fülli», um schreiben zu lernen. Pelikan. Erhältlich bei Migros für 9.50 Fr.

Fotos: istockphoto.com, Paul Seewer, ZVG

2

Vielfältig SpidermanEtui mit bunten Stiften. Erhältlich bei Coop für 14.90 Fr.

3

Eingepackt BarbapapaRucksack für Mädchen und Jungs. Erhältlich bei Manor für 39.90 Fr.

4

Girly Hello-Kitty-Etui für Mädchen. Erhältlich bei Coop für 7.90 Fr.

5

3

5

fabienne.fryba @ringier.ch

4

D

er erste Schultag – ein unvergesslicher Moment, der in der Schweiz ohne viel Brimborium vonstatten geht. In anderen Ländern wird er mit einem Fest gefeiert. In Kasachstan zum Beispiel werden die Kleinen mit Blumen, Musik und Lampionen empfangen. In Deutschland gibts eine «Schultüte» mit Schleckzeug und kleinen Geschenken. Umgekehrt ist es in Russland, dort bringen die Schüler den Lehrern Blumen mit. Stolze Gesichter gibts aber natürlich auch hierzulande. Dafür sorgen der erste Thek, ein Etui und der eigene Fülli natürlich. Wir haben die Schönsten für die Kleinen ausgesucht. 

1


24

MODE/BEAUTY

www.blickamabend.ch

Fashion Klicks

→ LU XU S

NETZ → Nicht, dass wir Topshop und Co. nicht zu schätzen wüssten.

Doch neben den Klassikern gibt es im World Wide Web noch viele einzigartige Online Shops zu entdecken. Unsere Favoriten – anda.nujic@ringier.ch und ihre Tücken. → TR EN DS ET TE R

NASTYGAL → Fashion für Girls, die es lieben, mit Mode zu experimentieren. Unbedingt auf «Shoes» klicken. Hier lassen sich besonders abgefahrene Schätze finden. Achtung: «Nastygal» liefert mit USPS. Der amerikanische Lieferdienst verlangt eine nastygal.com Zollabfertigungsgebühr von 26 Fr.

Rockig Tasche mit Nieten, bei modekungen.se für ca. 128 Fr.

MODEKUNGEN →In Sachen Mode macht den Schwedinnen keiner was vor. Kein Wunder bei Shops wie «Modekungen». Coole Printshirts, extravagante Schuhe und schlichte Basics machen «Modekungen» zum absoluten Trendsetter. Aufgepasst: Je nach Bestellwert fallen bis zu 35 Fr. für den Versand an, exklusive Zollkosten modekungen.se und Mehrwertsteuer. FRONTLINESHOP → Der deutsche «Frontlineshop» ist die erste Anlaufstelle für coole Streetwear und besticht vor allem durch das vielfältige Sneakersangebot. Auch für Männer. Beim Versand mit DHL werden dieselben Zollsätze und Gebühren wie bei der Schweizer Post erhoben. frontlineshop.de

Sporty High Top Sneaker von Adidas. Bei frontlineshop.de für ca. 96 Fr.

→ VI NTAG E

PRET A PORTOBELLO → Hier finden Sie Mode und Accessoires, die sonst auf dem legendären Portobello Market in Notting Hill verkauft werden. Ein Muss für alle, die stundenlang durch die Portobello Road schlendern könnten. Neben neuen Sachen überzeugt vor allem das Vintageangebot. Bei der Verzollung kommen zusätzlich zum Zoll und der Mehrwertsteuer 16.50 Fr. Grundpauschale hinzu. pretaportobello.com SPANISH MOSS VINTAGE → Ein wenig Bohème mit einer Prise Rock’n’Roll. «Spanish Moss Vintage» ist was für echte Hippie-Mädchen und Fans von Penny Lane in «Almost Famous». Unbedingt beachten: Es können Zollabfertigungsgebühren in Höhe von 26 Fr. anfallen. spanishmossshop.com

Cool Vintage Shirt. Bei spanishmossshop.com für ca. 132 Fr.

DOTTI’S → Ein Shop aus heimischen Gefilden. «Dotti’s» verspielte Fifties Mode verzückt jeden Retro-Fan. Da der Shop in Zürich ist, fällt für den Versand mit A-Post nur eine Pauschale von 8 Franken an. Ab 125 dottisvintage.com Fr. Bestellwert Gratisversand.

Verspielt Vintage Foulard mit Blümchenprint. Bei dottsvintage. com für 15 Fr.

Klassisch Lederjacke mit Fellkragen von Acne. Bei lagarconne.com für ca. 1170 Fr.


25

Freitag, 3. August 2012

STYLEBOP → Fashion direkt vom Laufsteg. «Stylebop» überzeugt nicht nur durch seine Auswahl an aktueller Designerware. Unter «Celebrity Look» finden Sie Vorschläge zum Nachstylen von Starlooks. Aufgepasst: Der Lieferdienst UPS verrechnet bei Verzollungen eine zusätzliche Vorlageprovision von 19.50 Fr.

Gut zu wissen

Gemustert Shorts von Current Elliott. Bei stylebop.com für ca. 191 Fr. stylebop.com

FARFETCH →Von Berlin bis L.A. «Farfetch» ist ein Netzwerk aus den angesagtesten Trendboutiquen weltweit und überzeugt durch ein Portfolio, das von «Antik Batik» bis «Zac Posen» reicht. Je nach Boutique können bis zu 62 Fr. Lieferkosten anfarfetch.com fallen. LAGARÇONNE → Neben den ganz Grossen finden Sie bei «La Garçonne» unter anderem die angesagte T-Linie von Alexander Wang oder Stücke des dänischen Trendlabels «Wood Wood». Achtung: Zusätzlich zum Zoll stellt Fedex ca. 19 Fr. Administrationskosten in lagarconne.com Rechnung.

→ BEAUTYNEWS

Die Lieferzeiten variieren je nach Online-Shop und Lieferdienst zwischen 3 und 21 Tagen. Retouren werden nur innerhalb festgelegter Fristen akzeptiert. In der Regel gilt: Die Ware muss in einem wiederverkäuflichen Zustand sein. Achtung: Beim Rückversand fallen zum Teil hohe Portokosten an. Der Zoll öffnet stichprobenartig Pakete. Im Falle einer Verzollung kommen zu den Lieferkosten im Normalfall noch Zollkosten (abhängig vom Bruttogewicht des Pakets) und fixe 8% Mehrwertsteuer hinzu. Zusätzlich dazu erheben die einzelnen Lieferdienste zum Teil Administrationskosten. Diese können je nach Liefergesellschaft variieren. Wichtige Informationen dazu finden Sie auf den einzelnen Homepages (dhl.ch, fedex.com/ch, post.ch, ups.com, usps. com).

Zwei in einem PRAKTISCH → Beautyregel Nummer eins: Vor dem Schlafengehen abschminken. Das Make-upEntfernungsgel von «Klorane» befreit Ihr Gesicht nicht nur von Make-up, sondern pflegt gleichzeitig sanft dank der darin enthaltenen Kornblume. Im Fachhandel, 200 ml für 16.90 Fr.

Abkühlung ERFRISCHEND → Für alle, die zwischendurch eine kleine Abkühlung brauchen, hat «ananné» jetzt das erfrischende «Tonicum» auf den Markt gebracht. Das kühlende Gesichtswasser mit Wirkstoffen aus Ingwer sorgt im Nu für einen Frischekick. In Parfümerien, 125 ml für 69 Fr.

Die Kra des Wassers PFLEGEND → Neu gibt es die feuchtigkeitsspendenden «Aquaporin» Produkte von Eucerin nicht mehr nur fürs Gesicht, sondern für den ganzen Körper. Im Fachhandel, Bodylotion für 14.90 Fr. und Duschgel für 11.90 Fr.

Zeig mal her Auf Mission Anja hat ein Geschenk gefunden.

Verführerisch Bequem vom Sofa aus in der ganzen Welt einkaufen. Aber Achtung: Post- und Zollgebühren nicht vergessen.

10.–

Fotos: istockphoto.com, ZVG

Anja (17) hat eingekau … … Nagelset. Ich bin heute für eine gute Freundin von mir unterwegs. Sie hat bald Geburtstag und da habe ich ein paar Sachen im Ausverkauf entdeckt, die ihr vielleicht gefallen könnten. So zum Beispiel dieses Nagelset. Damit kann sie sich auch unterwegs die Nägel machen. Männer schauen ja immer als Erstes auf die Hände einer Frau.


TV AB 16 UHR

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

17.40 Guetnachtgschichtli 18.00 Tagesschau 18.10 Meteo 18.15 5 gegen 5 (W) 18.40 Glanz & Gloria 19.00 Schweiz aktuell 19.25 Börse 19.30 Tagesschau 19.55 Meteo

16.00 London live: Beachvolleyball. Kommentator: Sascha Ruefer/ Schwimmen. Kommentator: Michael Stäuble/Tennis. Kommentatoren: Heinz Günthardt, Stefan Bürer

16.00 Tagesschau 16.10 Elefant, Tiger & Co. 17.00 Tagesschau 17.15 Brisant 18.00 Verbotene Liebe 18.50 Null gewinnt 19.45 Wissen vor 8 19.50 Wetter 19.55 Börse

20.05 Schweiz aktuell Wiedersehen im Sahlenweidli 20.55 Die fantastische Reise der Vögel Südamerika 21.50 10 vor 10 22.15 Meteo 22.20 Downton Abbey D 23.50 Tagesschau Nacht 0.05 Wie angelt man sich einen Millionär? D Komödie (USA 1953) von Jean Negulesco mit Marilyn Monroe, Betty Grable 1.40 Schweiz aktuell (W)

20.00 London at eight 20.30 London live Schwimmen/Leichtathletik. Kommentatoren: Michael Stäuble, Stefan Hofmänner, Patrick Schmid 22.45 London Highlights 23.15 Face Off – Im Körper des Feindes D Krimi (USA 1997) mit John Travolta, Nicolas Cage 1.30 Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis D Komödie (GB 2007) mit Simon Pegg, Nick Frost

20.00 Tagesschau 20.15 Annas zweite Chance Komödie (D/A 2009) mit Christiane Hörbiger, Petra Morzé, Friedrich von Thun 21.45 Tagesthemen/Wetter 22.00 Tatort: Eine ehrliche Haut Krimi (D/A 2004) 23.30 Sherlock: Der blinde Banker C Krimi (GB 2010) 1.00 Nachtmagazin 1.20 Gottes Werk und Teufels Beitrag C Drama (USA 1999)

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

17.00 Heute 17.03 Olympia live: Bahnrad/Segeln/Beachvolleyball/Judo/Fussball/Gewichtheben/Basketball/Hockey/Tischtennis/Wasserball u. a. 19.00 Heute 19.14 Wetter

17.30 Olympia Studio 17.55 ZiB Flash 18.00 Olympische Sommerspiele 2012 London: Segeln/Tennis – Semifinal Damen, Herren und Mixed 19.45 Olympia Studio

16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 Heute in Österreich 17.40 Sommerzeit 18.30 Konkret 18.51 Infos und Tipps 19.00 Heute 19.22 Money Maker 19.30 ZiB 19.55 Sport

19.15

Olympia live Fechten/Gewichtheben/ Leichtathletik/Bahnrad/ Schwimmen/Basketball/ Fussball/Handball u. a. 22.00 Heute-Journal/Wetter 22.15 Olympia live Leichtathletik/Basketball/ Beachvolleyball/Boxen/ Fussball/Handball u. a. 1.00 Heute Nacht 1.15 Casino C Drama (USA 1995) von Martin Scorsese mit Robert De Niro, Sharon Stone

20.00 Olympische Sommerspiele 2012 London B C Leichtathletik/Schwimmen 23.00 Chili Extra – London 2012 Mit Dominic Heinzl 23.05 ZiB Flash 23.10 Olympia Studio B C 23.15 Olympische Sommerspiele 2012 London B C Beachvolleyball/Boxen/ Basketball 0.00 ZiB 24 0.20 Fussball: Arena 1. Liga 0.40 Las Vegas Amnesie/Der Diamantraub

20.05 Seitenblicke 20.15 Der Staatsanwalt B Mord am Rhein 21.15 Schauplatz Gericht B 22.00 ZiB 2 22.25 Euromillionen 22.30 Inspector Barnaby: Requiem für einen Mörder Krimi (GB 1998) 0.10 Tatort: Böses Blut Krimi (A 2000) mit Harald Krassnitzer, Sophie Rois 1.45 Stockinger Spuren in den Tod/ Mord-Saison im See-Hotel

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16.00 Richter Alexander Hold 17.00 Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln. Zoff um Lucy u. a. 18.00 Pures Leben 18.30 K11 – Kommissare im Einsatz 19.30 Push

16.00 Familien im Brennpunkt 17.00 Betrugsfälle 17.30 Unter uns 18.00 Explosiv 18.30 Exclusiv 18.45 Wetter 19.05 Alles was zählt 19.40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

16.00 How I Met Your Mother. Das bin nicht ich/Spurensicherung 17.00 Taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons. Vertrottelt Lisa?/Der merkwürdige Schlüssel 19.05 Galileo

20.00 Nachrichten 20.15 Pastewka Der Aufzug 20.45 Pastewka Der Pilates-Kurs 21.15 Pastewka Der Tarif/ Der grosse Kessler 22.15 Pastewka Der Kratzer/Der Brühwürfel 23.20 Sechserpack 0.15 Forbidden TV Erotik-Clips 1.15 Mensch Markus 2.30 Was guckst du?! (W)

20.15 Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Pop-Komponisten aller Zeiten! (W) Gäste: Ralph Siegel, Cindy aus Marzahn, Fernanda Brandao, Limahl, Dr. Alban, Dschinghis Khan 23.30 4 Singles 0.00 Nachtjournal/ Wetter 0.30 Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Pop-Komponisten aller Zeiten! (W) 3.35 Nachtjournal (W)

20.15 Die Echelon Verschwörung Action (USA 2009) von Greg Marcks mit Shane West, Edward Burns 22.20 Das schwarze Herz Thriller (USA 2009) mit Josh Lucas, Lena Headey, Brian Cox 0.05 Die Echelon Verschwörung (W) Action (USA 2009) 2.05 Blockbuster TV – Making of: Ted

TOP

Nicht verpassen

→ SWR

→ ARTE

16.00 Aktuell 16.05 Kaffee oder Tee 17.00 Aktuell 17.05 Kaffee oder Tee 18.00 Aktuell 18.09 Börse 18.12 Wetter 18.15 Mensch Leute 18.45 Landesschau 19.45 Aktuell 19.58 Wetter 20.00 Tagesschau 20.15 Tour de Ländle – Abschluss im Europa-Park Rust 21.45 Aktuell 21.58 Wetter 22.00 Nachtcafé 23.30 Schlaflos im Südwesten: Vom Abnehmen, Kämpfen und Leiden 2.30 SWR1 Leute night

16.10 X:enius (W) 16.40 Was tun? (W) 16.50 Tiere im Klimawandel (5/7) 17.35 Simon Templar 18.20 Alte Schachteln (W) 18.21 Die grossen Seebäder (10/10) (W) 19.10 Journal 19.30 Namaqualand – Der Blumengarten Afrikas 20.15 Underdogs. Action (D 2007) mit Thomas Sarbacher, Clelia Sarto 21.45 Leila – Die Tochter des Harki. Drama (F 2006) 23.25 Beredtes Schweigen 0.00 Geisterbahn. Kurzfilm (F 2011)

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

16.15 Du mein stilles Tal. Drama (D 1955) 17.45 History 18.30 Das kranke Herz 19.00 Heute 19.15 Kulturzeit extra: Salzburger Festspiele 20.00 Tagesschau 20.15 Wir Reiseweltmeister 21.00 Makro: Mission Mongolei 21.30 Auslandsjournal extra 22.00 ZiB 2 22.25 Håkan Nesser: Die Frau mit dem Muttermal. Krimi (SE 2001) 1.15 10 vor 10 1.45 Extra-3 2.15 Bayerischer Kabarettpreis 2012 3.45 Alfons und Gäste

16.00 Menschen, Tiere & Doktoren 18.00 Mieten, Kaufen, Wohnen 19.00 Das perfekte Dinner 20.00 Prominent! 20.15 CSI: Miami. Deadline/Cop-Killer 22.15 CSI – Den Tätern auf der Spur. Der Psychopath/ Katz und Maus 0.10 Nachrichten 0.30 CSI: Miami (W)

16.50 Meine wilden Töchter 17.40 How I Met Your Mother (W) 18.05 The Big Bang Theory 18.30 How I Met Your Mother (W) 18.55 How I Met Your Mother 20.15 Lie To Me. Kettenreaktion 21.10 The Mentalist. Böser Zauber u. a. 23.55 The Mentalist (W) 2.10 Lie To Me (W)

© 2012

20.15 Uhr auf Pro7 In seinem Hotelzimmer findet der Informatiker Max (Shane West) ein High-Tech-Handy, auf welches Textnachrichten eingehen, die angeblich die Zukunft voraussagen. Doch schon bald findet sich Max mitten in einer gefährlichen Verschwörung wieder. – Actionreicher Sci-Fi-Thriller.

→ Namaqualand – Der Blumengarten Afrikas 19.30 Uhr auf Arte Das Namaqualand hat zwei Gesichter: Regelmässig wandelt es sich von einer trockenen Wüste zu einem betörenden Blumenmeer. Die Dokumentation zeigt dieses spektakuläre Schauspiel in Zeitraffer.

→ Face Off – Im Körper des Feindes 23.15 Uhr auf SF 2 Um eine Bombe des Terroristen Castor Troy (Nicolas Cage) zu finden, wird FBI-Agent Archer (John Travolta) dessen Gesicht aufgepflanzt. Doch Troy erwacht aus dem Koma und schnappt sich Archers Gesicht. – Spannender Thriller von John Woo.

Impressum

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 629 000 (MACH 2012-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Stv. Geschäftsführer: Frank Eimer Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps

→ KABEL 1

C Dolby D Zweikanalton

→ TV-TIPPS DES ABENDS

→ Die Echelon Verschwörung

16.45 News 16.55 Two and a Half Men. Ein gewisses Ziehen u. a. 17.50 Abenteuer Leben – täglich neu entdecken 19.00 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20.15 Castle. Johanna Beckett 21.15 Body of Proof. Die Schildkröte 22.15 Medium – Nichts bleibt verborgen. Babywahn 23.15 Cold Case. Die Kadettin 0.15 Without a Trace – Spurlos verschwunden. Die Sünden der Väter 1.10 Body of Proof (W)

A S/W B Untertitel

www.blickamabend.ch

c 1999 v1.1 eps

26


27

ESSEN

Freitag, 3. August 2012

Grosses im kleinen Lokal ST. GALLEN

Restaurant Alpeglöggli Schmiedgasse 11

Mitten in der Altstadt gelegen. Das kleine Lokal ist bekannt für den persönlichen Service, Cordon bleu und Schnitzel in verschiedenen Variationen.

BASEL

BERN

Kleine Küche

ganz gross GEHEIMTIPP → Klein und sehr fein: Im Berner

Fischerstübli kommt sogar Simples gross raus. roger.baur @ringier.ch

V

or lauter Stars am Gastrohimmel übersieht man bisweilen die Sternchen. Das Fischstübli ist so eines. Und eines, das seit 1999 so manche Sternschnuppe überlebt hat. Das Ambiente im vorderen Stübli erinnert wie der Name tatsächlich ein bisschen an eine Hafenkneipe. Obwohl an der nahen Aare höchstens noch Rettungsboote anlegen. Doch statt Matrosen mischen sich hier Künstler, Kundenberater, Kinder, die typische Berner Matte-Mischung eben. Vorne im Stübli gehts entsprechend familiär zu,

man kennt sich. Wers ro- die Würze. Auch der Saibmantischer möchte, dem ling von der Waadtländer Riviera ist hervorragend empfiehlt sich der Saal. Hier gibts auch Currys abgeschmeckt, das Kalbsnach Art des Hauswirts: steak von einem Berner wunderbar Suresh kam vor 25 Jahren Bauernhof aus Sri Lanka zart. Die grössin die Schweiz Was sofort und machte te Überraauffällt: schung aber buchstäblich bietet die eine Teller- diese Würze. kleinste Porwäscher-Karriere. Von der Steakhouse- tion: Die simplen FischSpühle zum eigenen Res- knusperli vom Kinderteller. taurant, das er zusammen Sie beweisen, dass diese mit seiner Frau Nina eröff- Speise ihren oft schlechten nete. Ruf zu unrecht hat. Aussen Die Karte ist klein und knusprig, innen saftig mit jeden Monat neu. Wir star- viel Aroma ten mit Fischsuppe und und eiKnoblauchbrötchen-Salat. Was sofort auffällt:

Sympathisch Unkomplizierte Atmosphäre vor dem Berner Fischerstübli.

Restaurant Fischerstübli

Gerberngasse 41 3011 Bern Tel. 031 311 53 67

Vorspeisen: Knoblauchbrötli-Teller 9.80 Fr. und Fischsuppe 11.90 Fr. Hauptgang: Saiblingfilet mit Gemüsereis, 33 Fr., Kalbssteak & Dinkeltagliatelle 47 Fr., Fischknusperli 14 Fr. Dessert: Kokosglace mit Beeren und Ingwer, 9.50 Fr. Kaffee: 4.50 Fr. Wir haben bezahlt: 182.40 Fr. Essen: Ambiente: Service: Gäste:

ner Tartar-Sauce, die ihresgleichen sucht. Kunst ist eben, auch aus Kleinem etwas ganz Grosses zu machen. 

Fotos: Flurin Bertschinger/Ex-Press, ZVG

→ FOOD NEWS Nationalstolz. Für alle, die auch nach dem 1. August die Schweiz feiern wollen, gibts für kurze Zeit bei Volg die bekannten Militärguetzli. Lange haltbar und passend zu süss und salzig, darf das Nationalbiscuit in keinem Chuchichäschtli fehlen. Bei Volg für Fr. 2.50.

     

Restaurant Schmale Wurf Rheingasse 10

Nomen est omen: Das Restaurant mit Rheinterrasse ist räumlich eng. Nicht aber seine Küche: mediterran, mit regionalen Saison-Produkten.

ZÜRICH

Restaurant Drei Stuben

Beckenhofstrasse 5 Seit zwei Jahren ist das Traditionslokal unter neuer Führung und bietet klassische, marktfrische Gerichte mit einem Schuss Moderne.

LUZERN

Restaurant Bing Haus Löwenstrasse 8

Neben klassisch chinesischer Küche gibt es im Mini-Restaurant auch mongolische Spezialitäten und sehr freundliches Personal.

Olympisches Trinken. Diesen Sommer heisst es wieder Cola-Gläser sammeln. Im Zeichen der Olympischen Spiele in London gibts zum Glas farbige Armbänder in den Farben der Olympia-Ringe. Bei McDonald’s zu jedem Menu Medium oder Salad Menu. Glutenfreies Bier. Hier ist Hopfen und Malz verloren. Die Schweizer E. Zwicky AG lanciert mit ihrem Bier aus Hirse eines der weltweit ersten glutenfreien Biere. So kommen auch Leute mit Zöliakie endlich in den Genuss eines « kühlen Blonden. «Hirsegold», bei Drinks of the World für Fr. 3.60 pro Flasche.


28

RÄTSEL

www.blickamabend.ch Wert: 1690 Franken

Wochenpreis:

→ KREUZWORTRÄTSEL

1 × eine Kenwood Küchenmaschine Cooking Chef KM068 im Wert von 1690 Franken!

Die Cooking Chef ist ein komplettes System für die Zubereitung und das Kochen von Speisen aller Art. Risotto, Polenta, Suppen, Fleisch und Fisch, bis hin zu leckeren Nachspeisen. Die Hitze wird durch ein elektromagnetisches Feld mittels Induktionsgenerator im Gehäuseboden erzeugt. www.kenwood.ch / www.cookingchef.ch

Tagespreis: Ein Gutschein von weekend4two im Wert von 100 Franken! Kurzurlaube für Verliebte und Freunde.

Teilnehmen

SMS: Sende Sie folgenden Inhalt an die 920

(CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse.

Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921

(CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz)

Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231 (gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 5. August 2012, 24.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

Lösungswort vom 31. Juli: KUGELN Die Gewinner der Kw 30 (Gutschein von Beliani®) werden schriftlich benachrichtigt.

→ BRÜCKEN

2 3

1 4

3 2

3

1 2

4 1 3

2

8 4 3

leicht

3 3

3

2 1

5

5

1

3

2 Conceptis Puzzles

3 3

1

2 4 3

2 3 2 1 11010000417

mittel

3

2

3 4 2

3

2

2

3

5

3

5

3 3

3

1 3

1 2 3 2

Conceptis Puzzles

3 1 3 3 4

2 4 2 2

3 3

2 3

2

3 2

11010001993

→ BIMARU

So gehts:

Conceptis Puzzles

So gehts:

08010009123

Jede Insel ist durch mind. eine Brücke mit einer anderen Insel verbunden. Die Zahl in der Insel zeigt, wie viele Linien (Brücken) dort enden. Brücken sind horizontal oder vertikal – nie diagonal. Inseln haben einfache oder doppelte Brücken. Am Schluss sind alle Inseln miteinander verbunden. Brücken kreuzen nicht. www.raetsel.ch/bruecken

1

Beispiel:

0

1

3

1

4

4

4

5

1

1 2

2

3 3 8

3 2 1

3 2 5

2

6 3 4 2 1 1

3

3 3

1

1

1 3

4

0

2

4

3 2 → →6SUDOKU SUDOKU schwierig 2 3 2

2

3

5

6

3

9 8 4 7

8

2

11010001946

1

2

6

7

6

5 8

2 7

4

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

3

9

Conceptis Puzzles

9

3

1

2

0

5

0

4

mittel

2 9 5 1

4

schwierig

5

3

7

6 2 06010015083

7

6

1 6

2

4 2

8 6

9 4

5 8

Conceptis Puzzles

9

6

3

9 3

4

4

1 06010002604


Illustration: Alain Scherer

Freitag, 3. August 2012

29

UNTERHALTUNG

Das 24 Stunden Horoskop

Heute von Pascale Portmann, dipl. psych. Astrologin FIA/SAB.

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Es erfüllt Sie mit Befriedigung zu sehen, dass das erarbeitete Fundament hält. Ein Projekt gedeiht, und Sie ernten bereits jetzt viel Applaus dafür. Flop: Wassermännische Freiheitsliebe in Ehren – aber müssen Sie krampfhaft daran festhalten?

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Passend zu einer Sommernacht weht ein laues Lüftchen durch die Beziehungskiste. Das regt Sie dazu an, etwas vollkommen Unkonventionelles auszuprobieren. Flop: Am Abend machen sich Ermüdungserscheinungen bemerkbar.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: So leicht lassen Sie sich nicht unterkriegen. In Ruhe reflektieren Sie nochmals alle Ihre Möglichkeiten und finden einen Weg, der Sie ans Ziel führt. Flop: Zuerst müssen Sie jetzt mal für den eigenen, inneren Ausgleich sorgen.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Wo sich eine Türe schliesst, öffnet sich dafür eine andere. Mit diesem Vertrauen und dem Wissen um den Lauf der Dinge, kann Sie nichts erschüttern. Flop: Etwas unbequem werden Sie auf einen Fehler aufmerksam gemacht.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Gehen Sie in den Ausgang! Ihr Charisma ist umwerfend. Setzen Sie es ein, und schon bald werden Sie Arm in Arm durch laue Sommernächte schlendern. Flop: Versuchen Sie, Ihre Finanzen wieder in den Griff zu bekommen.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Sehnsüchte sind richtungsweisend auf dem Weg zur Erfüllung. Hören Sie genau hin, wenn sich diese gegen Abend melden. Flop: Warten Sie im geschützten Krebspanzer ab, bis Sie wissen, in welche Richtung Sie gehen möchten.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Der beste Ratgeber wohnt in Ihnen selber. Sie müssen also nicht alle nach ihrer Meinung fragen. Treffen Sie die Entscheidung aus dem Bauch heraus. Flop: Reagieren Sie offen und ehrlich, wenn Ihre eigenen Unzulänglichkeiten ans Licht kommen.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Mit Lockerheit läuft es leichter. Lassen Sie den inneren Kritiker mal Pause machen und verordnen Sie sich eine grosse Portion kreativer Unordnung. Flop: Menschen, welche Ihnen ungefragt ins Gärtchen trampeln, ertragen Sie ganz schlecht.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Falls Sie nicht im gewünschten Tempo vom Fleck kommen, liegt das daran, dass Sie zu viel Gepäck dabei haben. Werfen Sie alte Vorstellungen über Bord. Flop: Als Pionier sind Sie ständig unterwegs, Aufräumen liegt Ihnen weniger.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Haben Sie letzthin einen neuen Kontakt geknüpft? Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, um darauf zurückzugreifen. Flop: Nehmen Sie sich vor, sich von nichts runterziehen zu lassen. Setzen Sie stattdessen farbige und positive Kontrapunkte.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Bauen Sie ein tragfähiges Fundament für Ihre Beziehung. Richten Sie Ihr Augenmerk auf die Schwachstellen. So kann das Glück auf fruchtbarem Boden wachsen. Flop: Der Alltag besteht aus Arbeit. Packen Sie diese an, es lohnt sich.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Richten Sie Ihren Fokus auf alles, was Ihnen Sicherheit und Geborgenheit vermittelt. Flop: Vor Feierabend bezieht der Mond im gegenüberliegenden Sternzeichen Position und macht Sie dünnhäutig. Sie brauchen Ruhe.

Die diplomierte Astrologin Pascale Portmann lebt und arbeitet in Zürich. Nebst ihrer publizistischen Arbeit ist sie als ganzheitlich orientierte psychologisch-astrologische Beraterin und Seminarleiterin in eigener Praxis tätig: www.astro-resource.ch

W I TZ E DE S A B E N DS Der Beamte auf dem Standesamt fragt: «Warum wollen Sie Ihr Kind denn KOLIBRI nennen?» «Weil ich nich genau weiss, ob es vom Kohlenhändler, vom Lichtableser oder vom Briefträger ist!» Der Arzt wird zu einem dringenden Hausbesuch gerufen, an der Haustür wird er von einer schluchzenden Frau empfangen: «Sie sind umsonst gekommen, Herr Doktor!» Da antwortet der Doktor: «Liebe Frau, nicht umsonst, nur vergebens!»


30

COMMUNITY

Die Singles des Tages Christelle sucht ...

«... einen grossen Mann, der nicht eifersüchtig ist» Alter: 18 Jahre Wohnort: Wollerau SZ Grösse: 1,68 m Beruf: Studentin Sternzeichen: Löwe

Sead du bedütisch mir so viel au wennis nit immer zeig. Du machsch so viel für mi und zauberisch mir immr e lächle ins Gsicht. Ich lieb di dini Jenni<3 Zug Bern-Solothurn am 02.08, Ig (m), blaus Hemd, du (w) rosa Oberteil, wissi Chopfhörer. Üsi blicke hei sech troffe.. Wiedersehen?;-) beautifuleyes@hotmail.ch Vor emene Jahr hemmer eus s’erst Mal küsst. Lieb dich immer no soooo fest. Bisch de best Schatz. <3<3<3 Din ChliiNe

Meine Hobbys: Volleyball, Schauspielerei, Tanzen und Singen. Meinen ersten Kuss: Bekam ich vor fünf Jahren unter einem blühenden Kirschbaum.

Ist sexy: Blaue Augen. Törnt an: Ein athletischer Körper. Das will ich mal erlebt haben: Eine Weltreise. Kontakt: 0308_christelle@bsingle.ch

Alexander sucht ...

Liebe gefunden? Wir suchen Ex-Singles, die dank dieser Ru sich br verliebt haben. ik Per Mail an: magazin@ blickamabend. ch

«... eine spontane und bodenständige Frau» Alter: 19 Jahre Wohnort: Zürich Grösse: 1,97 m Beruf: Fachmann Betriebsunterhalt Sternzeichen: Wassermann

Schatz am 29.juli.2012 isch de Besti Tag für mich gsi. Mer hend üs fast es Jahr net gse und sind zemme cho. Bin so glücklich das es dich git. Din Zemer <3

14 04.2011 isch de schönscht Tag vo mim Lebe. Ich wird immer bi dier sie und dich bschütze. Din Engel <3 <3

Sandro DI Nacht im Bolero! Ich sueche dich! Chum am FR is Bolero no vorem 12i, denn chömmer uf de Goldeberg ;) Grüess Cristina

Bubu Brändli :D ich und Frau ` bisch nervös? Vermisset dich iez scho :D bis bald vor em Dolder dis Bubu :P :**

Man verführt mich: Mit roten Rosen.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Mein Getränk: Tequila. Mein Sound: Rock und Metal.

www.blickamabend.ch

Zug 1 8.2012, 21.30 im , du vom Stadi nach ZH ufs d en ing dr h sc (w), hä ni ha da WC müesse, fi? gern gwartet :) Ka 7.net lke wo n@ wiedersehe

Mis Busi i liebe di über alles! Du machsch mis Lebe vollständig & dini trochne Witz bringed mi au jede Tag zum lache. Bisch mis Gäggi!! :-D

<3 30 07.2012 eusi Verlobig er alles! Schatz ich lieb dich üb nz! Dini Du bisch min Traumpri alin Prinzessin Ed

Hey min Schmeki, lieb dich über alles, egal was chunt. Din Engel <3 sitm 03.06.2012 im Treppehus ;)

An sympathische Typ vom Kilimandscharo (heschs gschafft?), Wo am 2.8 bide CS Giesshübel agfange hed. Würmi freue di mal in ZH zxe:) kiliafrica@hotmail.com 30.07 Schatz, dis JA zu mim Hüratsatrag isch de glücklichste Tag i mim Lebe. Mis lebe mit dir z verbringe isch s’schönschde Gschenk. Diin Verlobte Asllan <3

Amore, du hesch mis Läbe veränderet, es treit sech alles nur na um dech! :$ Du beschs beste wo mer ye passiert esch! <3

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

-Schnügel des Tages

Ein Star, der mich beeindruckt: Roger Federer. Mein Club: Opera in Luzern. Mein Hobby: Tennis. Ich verführe: Mit meiner lockeren Art. Ist sexy: High Heels. Törnt an: Wenn sie gut küssen kann. Für meine Liebste würde ich: Fast alles tun. Ich verliebe mich, wenn: Die Richtige vor mir steht. Kontakt: 0308_alexander@bsingle.ch

Wieso heisst diese Katze Sushi? Vielleicht, weil die Farben an ein Avocado-SushiRöllchen erinnern. Oder einfach, weil sie ein bekennender Fischfresser ist. Ein Bild von Elisa Waysenson aus New York USA. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Oder machen Sie mit beim Facebook-Schnügel (erscheint jeden Freitag): Laden Sie das Foto Ihres Schnügels auf unsere Seite: www. facebook.com/blickamabend.


31

Freitag, 3. August 2012

Streetspy

→ GENERATION-CLASH

von Laura Anahi & Rita Peter

Baby an Bord

1

Das Angebot an Kinderwagen ist riesig und stellt werdende Eltern oft vor eine weitere Herausforderung. Schliesslich soll die Kutsche für den kleinen Liebling nicht nur hübsch anzuschauen, sondern in erster Linie sicher und praktisch sein. Und genau diese Bedingungen erfüllen die Modelle von Nicole, Julieta und Samira: Während das Fahrgestell mit seinen grossen Rädern an die Fünfzigerjahre erinnert, entspricht der Rest des Kinderwagens den aktuellen Trends und Design-Ansprüchen. Auf jeden Fall eine gelungene Kombination aus modernem Komfort und Retro-Design.

2

1

Nicole, kaufmännische Angestellte aus Kilchberg ZH

2

Julieta, Hausfrau und Mami aus Zürich

3

Samira, Hausfrau und Mami aus Zürich

Sollten alle Jungen die Welt bereisen? Young Küken Joëlle Weil @ringier.ch

Lieber Herr Ramspeck Nach meiner Schulzeit absolvierte ich mein Redaktions-Praktikum, danach kam die Festanstellung. Anders als die meisten meiner Freunde, war ich noch nicht im Ausland. Von vielen Seiten kriege ich zu hören, dass ich mir etwas habe entgehen lassen. Dass ich als junger Mensch unbedingt reisen müsse. Ich verspüre zwar den Drang, die Welt zu entdecken, glaube aber, dass dieses Bedürfnis hauptsächlich durch gesellschalichen Druck ausgelöst wird. Wie war das bei Ihnen? Waren Sie je im Ausland? Elder Statesman Jürg Ramspeck @ringier.ch

Liebe Joëlle Dass Reisen bildet, gehört zu jenen Halbwahrheiten, mit denen schon immer angeregt Konversation zu machen war. Ich kenne weit gereiste Leute, die auf fünf Kontinenten vor allem ihre Hotelzimmer beanstandeten, und andere, deren Erlebnisse und Beobachtungen in fernen Ländern interessant anzuhören sind. Für mich selbst empfinde ich es als Mangel, dass ich zwar ordentlich in der Welt herumgekommen bin, aber nie im Ausland gearbeitet habe. Ich glaube, man lernt ein Land erst kennen, wenn man mit dessen Bewohnern die Lebensbedingungen teilt. Daraus ist zweifellos Gewinn zu ziehen. Nicht zuletzt auch eine erweiterte Sicht auf Werte wie persönliche Freiheit, Geld, zwischenmenschliche Beziehungen, Arbeitsmoral, die bei uns eine etablierte, aber durchaus nicht allgemein verbindliche Gültigkeit haben. So gesehen kann ich es dir wünschen, einmal deinen Job fern der Heimat ausüben zu dürfen. Aber sollte «gesellschaftlicher Druck» dich auf Städteflüge, Foto-Safaris, HimalajaTrekkings treiben, dann versprich dir nicht mehr davon als den Konsum, den du mit der Erstattung der Reisekosten erwirbst. Ich möchte nicht missen, was mir die USA, Fernost und afrikanische Nationalparks eingebracht haben. Aber als Tourist bin ich mir mit den Jahren selber unerträglich geworden. Als ich auf Sumatra an mir die Fähigkeit entdeckte, mit harscher Geste Batik-Verkäufer zu vertreiben, wusste ich: meine Zeit als Globetrotter ist um.

3

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: ZVG, René Kälin

Wer sollte den Heiratsantrag machen: Mann oder Frau?

Albulena (18) KV-Lehrling aus Aarau Der Mann sollte die Hosen in der Beziehung anhaben und somit auch führen. Deshalb finde ich es besser, wenn er den Antrag macht. Ausserdem ist es romantischer.

Christian (39) Informatiker aus Küsnacht ZH Also ich bin da nicht so festgefahren. Ob Mann oder Frau spielt keine Rolle. Es ist am Ende situationsbedingt, wer den Antrag macht.

Michaela (15) Schülerin aus Schwamendingen ZH Ich hätte es lieber, wenn der Mann den Antrag macht. Wenn es eine Frau tut, wirkt es aufdringlich.

Silven (27) Informatiker aus Bulgarien Natürlich der Mann! Er sollte den ersten Schritt machen, wenn er später die Hosen in der Beziehung anhaben möchte.


Morgen im

Das Wetter

Sonntag

MORGEN

Fr. 2.– am Kiosk

 Kapochef So war das mit dem Türken-Stein.  Irrer Aargauer Das trieb Käser bevor er schoss.

26°

KnorrliFieber In Schweizer Haushalten steht der ewig junge Berggeist hoch im Kurs. Neue Bilder

Montag

20° Zürich Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Dienstag

26° 50% 8h

Wassertemperaturen Zürichsee Limmat Katzensee

23° 22° 24°

21°

Solarium-Mami: blass! SCHLUSS → Ein Mo-

G O OD

nat Solarium-Entzug und Mami Krentcil sieht natürlich aus.

NEWS !

D

… Helmut Schmidt Alt-Kanzler & Boulevard-Liebe

Von: glh@ringier.ch An: zeit@zeit.de Betr.: Schweigen & Schwätzen

Wieder natürlich Krentcil sagte dem Solarium ade.

Tiefbraun Krentcil bräunte sich bis fünf Mal pro Woche.

Lieber Helmut Schmidt Sie waren für mich der beste Kanzler Deutschlands; sie sind heute 93, können kaum mehr sehen, hören, nur noch rauchen. Sie versalzen Polit-Clowns bis heute geistreich-arrogant deren Schwätzer-Suppen; gerne schwadronnierten Sie auch über den Hunger dieser Welt, um sich selbst redaktionseigene Nüssli in den Mund zu schaufeln. Und jetzt das! Sie lassen sich von ihrer eigenen Zeitung, der «Zeit», als Liebes-Kasper vorführen. Weil Sie in ihrer hoch betagten Ex-Sekretärin eine neue Lebensgefährtin gefunden haben. Sorry! Das ist nicht Schmidt-Stil! Bei aller Alters-Eitelkeit: Schweigen ist Gold, Schwätzen grotesk. Helmut-Maria Glogger

Anzeige

follow your heart! saturday . 11.08.2012 . zurich . switzerland . 13.00h TAKE CARE! Schütze dich! Protège toi! Proteggere te! Die Street Parade Prävention wird unterstützt von

avesta • an21 & max vangeli • deniz koyu • fedde le grand fritz kalkbrenner • hadouken! dj set • pendulum dj set & verse round table knights • steve angello • sultan & ned shepard • turntablerocker opening by ferry corsten

Fotos: Michael Todd/In Touch magazine, AP

er Skandal um Patricia Krentcil erreichte im Mai seinen Höhepunkt: Sie sei eine solariumsüchtige Rabenmutter! Denn die 44-jährige US-Amerikanerin bruzelte nicht nur selbst bis zu fünf Mal pro Woche unter der künstlichen Sonne. Sie nahm auch ihre hellhäutige Tochter Anna (6) mit ins Solarium. Krentcil musste sich daraufhin vor Gericht verantworten. Jetzt scheint die fünffache Mutter aus Essex eine Erleuchtung gehabt zu haben. Für die englische «InTouch» setzte sich Krentcil einen Monat lang auf Solarium-Entzug, präsentiert sich (fast) ganz natürlich in der aktuellen Ausgabe. «Es war definitiv hart – ich musste ein bisschen schummeln», sagt sie. Selbstbräuner habe ihr über die Zeit geholfen. Der Sonnenbank will sie fern bleiben – vorerst. kko

Glogger mailt …

03.08.2012_ZH  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you