Page 1

www.blickamabend.ch

Angst um Harry

Montag, 10. September 2012 St. Gallen, Nr. 174

Die Taliban planen Angriff auf den Prinzen.  AUSLAND 9

Genervt Heidi Klum.

19° MORGEN

22°

Obama auf den Arm genommen Ein kräftiger amerikanischer Pizzaiolo wird über Nacht zum Medienstar.

Heidi Klum schiesst nach den Affären-Vorwürfen

 NEWS 2/3

Mini-GA für die HerbstFerien

gegen ihren Ex

«Typisch Fotos: WENN.com, AFP, Reuters, ZVG

HEUTE ABEND

Schweiz Tourismus und die SBB wollen die Auslastung in den Hotels steigern.  SCHWEIZ 4/5

Seal!»

Plaudertasche Seal.

H

eidi Klum hat genug. Nicht ein böses Wort über Seal kam bisher über ihre Lippen. Aber dass ihr der Sänger eine Affäre mit Bodyguard Martin Kris-

ten unterstellte, war zu viel. «Die Wortwahl war typisch für Seal», motzt Klum über den Vater ihrer Kinder. «Ich bin daran gewöhnt.» Das tönt anders als im Januar, als

das Model die Scheidung einreichte: «Wir haben grössten Respekt voreinander und lieben uns weiterhin sehr.» Was ein paar Monate ausmachen.  PEOPLE 16/17

CoenKomödie

Heute Ab e n d im TV

«Burn After Reading» – keine Steuerdaten, dafür andere Geheimnisse auf CD.

 ARD 20.15

Anzeige

Sicheres Wohnen im Alter

Faire Steuern

www.sicheres-wohnen.ch

Komitee «Sicheres Wohnen im Alter», Postfach 8252, 3001 Bern

23. September


2

NEWS

www.blickamabend.ch

«Wie mein bester Freun STIMMENFANG → Im Wahlkampf hebt

Barack Obama endlich ab. Zumindest in einer Pizzeria in Florida.

Viel Lob Obama dankte Van Duzer für sein Engagement.

war das Beste», sagte Van Duzer. o wurde US-Präsident Ebenso überrascht Barack Obama in sei- schien der Präsident. «Der nem Wahlkampf noch nie Mann hat Herz und ordentbegrüsst. Auf seiner Tour in lich Muskeln», sagte ObaFlorida besuchte der Präsi- ma, nachdem er wieder Bodent das Big Apple Pizza & den unter den Füssen hatte. Pasta Restaurant in Fort Obamas Leibwächter erPierce. Besitzer Scott Van laubten die Knuddelattacke Duzer freute «solange Van sich derart, «Ich war Duzer Obama dass er Obanicht davonma umarmte einfach trägt». Der Präsiund ihn überwältigt.» gleich in die dent wollte Luft stemmte. den Pizzabäcker besuchen, «Ich war einfach über- um ihn für sein Blutspendewältigt, als ich ihn gesehen Engagement zu loben – Van habe», erklärte der musku- Duzer hat eine Blutspenlöse 1-Meter-90-Mann. «Er destiftung gegründet. «Wir kam herein, als ob wir die wollten ihm sagen, wie besten Freunde wären. Das stolz wir auf ihn sind», nadine.wozny @ringier.ch

S

→ HEUTE MONTAG Shell startet Bohrung ANCHORAGE (USA) – Shell hat am Sonntag mit seinen umstrittenen Probebohrungen vor der Nordwestküste Alaskas begonnen. Es geht um 26 Mrd. Barrel Erdöl. Deutsche Industrie boomt WIESBADEN (D) – Die deut-

sche Industrie hat im Juli deutlich mehr umgesetzt als im Vormonat (+ 1,9 %). Kindle erhältlich  ZÜRICH – Offiziell gibts die neue «Kindle Fire HD» von Amazon nur in den USA oder Deutschland zu kaufen. Diverse Schweizer On-

sagte der Präsident. Van Duzers Stimme hat Obama auf sicher. Obwohl der Pizza-Beizer Republikaner ist, hatte er bereits 2008 Obama gewählt. 

Das Kind im Mann Van Duzer und Obama verstanden sich bestens.

lineshops wie digitec.ch oder pcp.ch importieren die Tablets aber (ab 199 Fr). Terrorist verunfallt BAMAKO – Bei einem Verkehrsunfall in Mali ist nach Angaben der Islamistengruppe Ansar Dine ein hochrangiger Führer des Terrornetzwerks Al Kaida ums Leben gekommen.

Nabil Makhloufi alias Nabil Alqama sei am Sonntag bei einem Unfall nahe der Stadt Gao getötet worden. Armee rettet Wanderer  SELBSANFT GL – Gestern Abend schlug der SAC wegen drei vermissten Wanderern im Gebiet Limmerensee bei der Armee Alarm. Die Luftwaffe setzte darauf-


3

Montag, 10. September 2012

Überwältigt Der Muskelprotz hebt Obama in die Luft.

Neues aus Absurdistan

ZWISCHENSTOPP → Nicht nur Barack Obama geht auf Tuchfühlung mit den Wählern. In Seaman (Ohio) hat ein Fotograf Vize-Präsident Joe Biden abgelichtet, als er sich im Cruiser’s Diner hinter eine Bikerin setzte – die Hand legte er auf ihre Schulter. Während sich Biden und die unbekannte Frau sichtlich amüsieren, scheinen sich ihre beiden Bikerkollegen wohl eher zu langweilen. Was Biden der Bikerin auf dem Bild ins Ohr flüstert, ist leider nicht überliefert. Als der Vize jedoch das Lokal betrat, fragte er: «Darf ich ein Bike ausleihen? Sie nehmen mich nicht mehr mit.» Die Antwort lautete: «Eher nicht.» woz

Grizzly demonstriert seinen Hass auf Offroader

Fotos: AFP (3), AP (2), Corbis, Sex, Cigars & Booze Lifestyle Magazine, Blick

Der Vize und die Biker-Braut

Ertappt Joe Biden und die unbekannte Bikerin in Seaman.

Romney für Obamacare

In Kanada gibt es offenbar Bären, die eine grosse Abneigung gegen luxuriöse Geländewagen hegen. So Futsch Der Bär zerstörte etwa ein Grizzden SUV komplett. ly in Calgary. Sein Opfer: ein rund 67 000 Franken teurer Toyota Sequoia SUV. Von aussen ist kein Kratzer erkennbar. Doch im Innern des 18 Monate alten SUV herrscht das pure Chaos. Die Türenund Dachverkleidungen sind in Stücke gerissen, die Sitze zerfetzt, das Armaturenbrett zerstört und das Lenkrad komplett überdreht, schreibt das Lifestyle Magazin «Sex, Cigars & Booze». Der Grizzly krallte sich auch die Airbags sowie sämtliche Kabel in der Geländelimousine. Als Krönung seiner Zerstörungswut hinterliess der Bär dem Besitzer neben hohen Reparaturkosten einen stinkenden Haufen auf dem Rücksitz. kko

Heute Mittag im Internet:

Winiger bettelt auf Facebook Die Dreharbeiten sind zu Ende, doch es braucht Geld für die Postproduktion. Deshalb bitten Regisseurin Yangzom Brauen (32) und Schauspielerin Melanie Winiger (33) auf Facebook um finanzielle Unterstützung für «Who killed Johnny?». Gefragt sind Spenden von einem bis zu 10 000 Dollar. Für letztere Summe bekomme man eine Hauptrolle in ihrem nächsten Film, verspricht Brauen.

FLIP-FLOP → Der Republikaner

vollzieht eine Kehrtwende.

W

ir werden Obamacare abschaffen!», wetterte Mitt Romney noch am republikanischen Parteitag in Tampa. Die von Präsident Barack Obama durchgesetzte Gesundheitsreform gilt unter Konservativen als «sozialistisches BürokratieMonstrum». Dabei hatte Romney in sei-

ner Zeit als Gouverneur in Massachusetts vieles von Obamas Reform vorweggenommen – verteufelte sie im Vorwahlkampf aber wieder. Seinem Ruf als «FlipFlopper» machte Romney jetzt alle Ehre – und gab sich in der NBC-Nachrichtensendung «Meet the Press» versöhnlicher. Zwei Punkte der Reform wolle er beibehalten: den Versicherungsschutz von Menschen

Jein Romneys Meinung wechselt.

mit Vorerkrankungen und den Schutz junger Menschen. Obamacare wolle er dennoch durch einen eigenen Plan ersetzen, betonte Romney. kko

hin kurz nach Mitternacht einen Super-Puma-Helikopter mit Wärmebildkamera (FLIR) ein, der in den frühen Morgenstunden die drei Vermissten orten konnte.

nalen Flughafen von Neu Delhi festgenommen worden. Das Sicherheitspersonal entdeckte den 17 Zentimeter grossen Lori-Affen bei einem Sicherheitscheck.

Skurriler Affen-Schmuggel NEU DELHI – Weil er versuchte, einen Affen in seiner Unterhose zu schmuggeln, ist ein Mann auf dem internatio-

Spenden für Syrien BERN – Die Glückskette ruft zu mehr Spenden für Syrien auf: Postkonto 10-15000-6, Vermerk «Syrien».

→ TWEET DES TAGES Userin @ffogub über das «Ferienpass»-Angebot» (siehe Seiten 4/5):

Und was da dran ist cool, wenn Pendler keine garantierten Sitzplätze erhalten und Wandervögel ganze Züge reservieren dürfen!! Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Album-Hitparade 31. Aug. – 7. Sept. 1. Florian Ast Flöru 2. Step Up 4 Miami Heat 3. More House 2012 Hit Mix, Pt. 2 Vollständige Charts auf «www.blick.ch» Webcode: iTunes


4

Fadegrad Steilpass für Politphilosophin

Dr. Regula Stämpfli

Schicke Uniformen Wie lange würde wohl ein durchschnittlicher Schweizer Angestellter seine Arbeitskraft für 23 Rappen zur Verfügung stellen? Nun, exakt 23 Sekunden. Dann lässt er die Maus fallen und freut sich darüber, Schweizer zu sein. Anders der indische Arbeiter in den Slums von Mumbai; der arbeitet für den gleichen Betrag bis zu einer Stunde. Zumindest wenn er Uniformen näht für den Zivilschutz der Schweiz. Denn nun ist aufgeflogen, dass die schweizerische Verwaltung mit der indischen Firma Qualiance schon seit längerem zusammenarbeitet. Blöd nur, dass diese wiederum von Subunternehmern in den Slums jenseits allen Standards produzieren lässt, was natürlich in der sauberen Schweiz niemand auch nur ahnen konnte. Oder wollte. Wie sollte es einem gutgläubigen Beschaffungsamt aber auch auffallen, dass man für den Preis einer solchen Slum-Uniform in der Schweiz selbst höchstens ein paar Wollsocken produzieren könnte? Oder vielleicht muss man ja nun das Koppel an der Uniform enger schnallen, wenn der Gripen immer teurer wird. Jedenfalls werden die Slum-Näher ihre Arbeit erst wieder zu Gesicht bekommen, wenn sie vergeblich versuchen, Asyl in der Schweiz zu beantragen. Dann werden sie von Männern in schicken Uniformen wieder ausser Landes gebracht ... regula.staempfli@telenet.be

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

Schweizer Touris sollens richten MINI-GA → Ausländische Gäste bleiben fern.

Jetzt grei Schweiz Tourismus in die Trickkiste – und lanciert den «Ferienpass» für 199 Franken. Ferienpass für Personen mit festem Wohnsitz in der s war ein mieser Som- Schweiz soll der lahmende mer für Touristiker. Tourismus wieder auf TouSchuld daran: der starke ren kommen. Das Angebot Franken sowie das schlech- ist ab sofort und bis zum 31. te Wetter zu Beginn der Sai- Oktober erhältlich und kosson. Im Juli zählte das Bun- tet zwischen 129 und 299 Franken (siedesamt für he Kasten). Statistik 7,2 Profitieren «Der Prozent weniauch ohne ger ÜbernachHerbst bildet tungen als im Halbtax-Abo. in der Schweiz Vorjahr. Dies, eine touristinachdem bereits 2011 eine sche Nebensaison – eigentrückläufige Entwicklung lich völlig unbegründet» verzeichnet worden war. schreibt Schweiz TourisJetzt zieht Schweiz Touris- mus in einer Mitteilung. mus die Notbremse – und «Die Natur präsentiert die SBB und der Verband sich von ihrer imposanöffentlicher Verkehr (VöV) testen, leuchtenden Seite bieten Hand. und gibt ihre kulinarischen Mit einem Angebot, Schätze preis, Schweizer das man angesichts der Brauchtum wird überall regulären Preise fast greif- und erlebbar, einzignicht ablehnen kann, sol- artige Panoramabergfahrlen die Schweizer aus der ten warten mit eindrückliReserve gelockt werden. chen Perspektiven auf.» «Wir schicken die ganze Für den Direktor von Schweiz in die Ferien», sagt Schweiz Tourismus, Jürg Stephan Pfuhl, Leiter SBB- Schmid, ist dieser Tage beFernverkehr. Dank einem sonders die Tierwelt einen georg.nopper @ringier.ch

E

Jugend forsch Parteien suchen Nachwuchs.

Ausflug wert: «Das Val Trupchun im Nationalpark wird zum Woodstock der «Preisknüller» Hirsche.» Jürg Schmid, TourismusDer FerienSchweiz-Chef. pass richtet sich auch an Autofahrer. Da es keinen Unterschied macht, ob man ein Halbtax besitzt oder nicht, ist der Ferienpass auch für diejenigen attraktiv, die selten Bahn fahren. Zudem haben Personen, die jemanden begleiten wollen, der mit GA oder Tageskarte und Halbtax unterweg ist, dank einem sogenannten Mitfahrbillett freie Fahrt. Kosten: 33 Franken. Der Ferienpass ist auf dem gesamten GA-Streckennetz gültig. 

Das kostet das Angebot Ferienpass 2 Wochen (15 Tage): Fr. 199.- (2. Klasse) / 299.- (1. Klasse) Ferienpass Flexi (4 frei wählbare Tage inner 1 Monat): Fr. 129.- (2. Klasse) / 199.- (1. Klasse)

SP-Frau stürzt ab ABGEWÄHLT → Liess die SP

Valentina Smajli wegen ihrer Einbürgerungspolitik fallen?

Z Bühne frei für Schweizer Politik-Talente WETTBEWERB → Parteien beklagen oft Rekrutierungsprobleme. Dies wollen sie ändern. Heute beginnt «Jugend debattiert» – quasi ein nationaler Wettkampf für rhetorisch begabten Nachwuchs. Mitmachen dürfen Jugendliche bis Jahrgang 1993. Zu einer Streitfrage debattieren jeweils vier Personen. Wer welche Position vertritt, entscheidet das Los. Spezielle Zeitwächter achten darauf, dass die zugeteilte Redezeit nicht überschritten wird. Die Gewinner nehmen Ende Jahr am nationalen Finale teil. Weitere Info und Anmeldung: www.dsj.ch. kmu

wei Rückschläge innert Wochenfrist: Letzte Woche musste sich Valentina Smajli aus der Stadtluzerner Einbürgerungskommission verabschieden, und diesen Sonntag aus der Schweizer SP-Geschäftsleitung. Im Raum stand der Vorwurf, die SP-Frau habe für sozialdemokratische Verhältnisse zu strenge Einbürgerungskriterien angewendet. Ein eisiger Wind wehte der 29-jährigen Gewerkschaftssekretärin vor allem aus der Juso entgegen. Deren Präsident David Roth hat jedoch «nicht den

Eindruck, dass Smajli aus politischen Gründen abgewählt wurde, sondern wegen ihrem unglücklichen medialen Auftreten». In der 18-köpfigen Geschäftsleitung der SP Schweiz seien weiterhin alle verschiedenen Strömungen der Partei vertreten. per

Zu hart für die Genossen? Die 29-jährige Valentina Smajli aus Luzern.


5

Montag, 10. September 2012

Bund sucht schon Gotthard-Bauer

Billiger ins Engadin Wanderer vor dem Morteratschgletscher.

INSERAT → Dabei könnte die zweite

Röhre noch vors Volk kommen.

Fotos: swiss-image.ch/Christof Sonderegger, Keystone(Bildmontage: Blick am Abend)(3), DSJ

Gotthard-Tunnel Der Bundesrat ist für eine zweite Röhre.

D

er Bund sucht nach einem «Projektleiter für den zweiten Gotthard-Autobahntunnel». In diesen Tagen wurde in den Tessiner Tageszeitungen ein entsprechendes Stelleninserat geschaltet. Der Projektleiter wird für die Leitung, Koordination, Projektierung, Realisierung und schliesslich die Inbetriebnahme des Tunnels verantwortlich sein, heisst es in der Anzeige. Arbeitsort werde die Zweigstelle des Bundesamtes für Strassen (Astra) in Bellinzona sein.

«Der Bundesrat hat dem Astra den Auftrag erteilt, mit der Planung zu beginnen», sagt Astra-Sprecher Eugenio Sapia zur «Basellandschaftlichen Zeitung». Erst im Juni hat sich der Bundesrat für eine zweite Röhre ausgesprochen. Falls das Parlament den Plan absegnet, wollen SP, Grüne und Umweltverbände das Referendum ergreifen. Frühestens 2015 dürfte das Volk entscheiden. Bei einem Nein wäre der neu eingestellte Tunnelchef seinen Job wohl wieder los. woz

Braucht die Schweiz neun Bundesräte? DEBATTE → Grösse der Regierung, Asyl- und Agrarpolitik prägen die Herbstsession.

D

as Anliegen nach neun Bundesräten kommt nicht zum ersten Mal auf: Schon 2010 verlangte eine Motion im Ständerat die Aufstockung. Jetzt nimmt der Kanton Tessin die Forderung wieder auf – um die Regierung effizienter zu machen. Die Agrar- und Asylpolitik prägen das Alltagsgeschäft der heute beginnenden Session. Auch die Personenfreizügigkeit und ihre flankierenden Massnahmen werden zu hitzigen Debatten führen. Mit dem Agrar-Dossier beschäftigt sich der Nationalrat in einer ganztägigen Debatte. Landwirtschaftsminister Johann Schneider-

Ammann wird seine Agrarpolitik 2014 – 2017 mit Ausgaben von total 13,7 Milliarden Franken verteidigen müssen. Traktandiert sind rund 50 Änderungsanträge. Der Nationalrat prüft die Motion der SP-Nationalrätin Valérie Piller Carrad, den Vaterschaftsurlaub auf 20 Tage festzusetzen. Wobei fünf Tage obligatorisch nach der Geburt bezogen werden sollen. Und die restlichen 15 Tage flexibel innerhalb der ersten sechs Lebensmonate des Kindes. Um die Reform des Sorgerechts kümmert sich die grosse Kammer. Die gemeinsame elterliche Sorge soll künftig als Regel gelten. kmu

Unterbesetzt? Der siebenköpfige Bundesrat mit Bundeskanzlerin Corina Casanova. (r.)


CollegeJacke

59.90


7

WIRTSCHAFT

Montag, 10. September 2012

UBS fürchtet sich vor Adoboli VERTAGT → Der Richter setzte

den Start des richtigen Prozess gegen Kweku Adoboli auf Freitag fest. kommt er für zehn Jahre hinter Gitter. eit kurz vor Mittag steht  Was kommt jetzt über der Ex-UBS-Invest- die UBS ans Tageslicht? mentbanker in London vor Der auf acht Wochen angeGericht. Vor genau einem setzte Prozess könnte für die Jahr hat Adoboli umgerech- Grossbank heikel werden. net zwei Milliarden Fran- Es sollen sämtliche Details ken verzockt. Das kostete ans Licht kommen. Obwohl unter andedie UBS selber rem UBS-Chef «Kultur der keine Partei im StrafproOswald Grübel den Job. UBS» kommt zess ist, muss Blick am zur Sprache. sie sich mit Abend beantÄusserungen wortet die wichtigsten Fra- zurückhalten. Das britische gen zum Prozess. Recht schreibt vor, dass die  Was hat Adoboli verbro- zwölf Geschworenen, die chen? über den 32-Jährigen urteiBetrug und Falschbuchhal- len werden, nicht durch Ertung wirft ihm die Anklage klärungen beeinflusst wervor. Adoboli selber plädiert den dürfen. Der vorsitzende auf «nicht schuldig». Die Richter könnte den Prozess Hauptfrage ist, ob er aus ei- abbrechen, was zu einem genem Antrieb handelte, Freispruch für Adoboli fühals er riskante Handelsge- ren würde. schäfte nicht absicherte.  Was sagt die UBS?  Welche Strafe droht Die Bank betont, dass keiAdoboli? ne Kundengelder involWird der gebürtige Ghana- viert waren. Doch der Proer in allen Anklagepunkten zess wird für die UBS ohneschuldig gesprochen, hin «unangenehm» sein, philipp.albrecht @ringier.ch

S

Praktiken der UBS zur Sprache kommen werden», heisst es weiter. Darum warnt Ermotti vor weiterem Fehlverhalten innerhalb der Bank. Dazu zähle auch, «bei Anzeichen auf

Unregelmässigkeiten wegzuschauen». Heute werden die Geschworenen gewählt. Der eigentliche Prozess beginnt auf Antrag der Anklage erst am Freitag, 10 Uhr. 

ÜBERSTÜRZT → Die Frauenquote in Norwegen hat

vor Hermine

Fotos: Reuters, Getty Images (2)

wie CEO Sergio Ermotti in einem internen Mail schreibt. «Angesichts der Tragweite des Vorfalls müssen wir davon ausgehen, dass im Prozessverlauf auch die Kultur und

Quote mindert Firmenwert

Aufgepasst PC-VIREN → Die Schauspielerin Emma Watson ist der «gefährlichste» Star im Internet. Nach einer Untersuchung der Antivirenfirma McAfee wird die 22-Jährige am häufigsten von Betrügern benutzt, um User auf gefährliche Seiten zu locken oder deren persönliche Daten zu stehlen. Wer im Internet nach dem Star aus den «Harry Potter»-Filmen suche, habe eine Chance von eins zu acht, auf einer Seite mit Schadsoftware zu landen. Im Vorjahr führte Topmodel Heidi Klum die Liste an. SDA

Ihm drohen zehn Jahre Adoboli heute Morgen auf dem Weg zum Gericht.

laut einer Studie vielen Unternehmen geschadet.

N

Nicht anklicken! «Harry Potter»-Star Emma Watson.

achdem Norwegen eine obligatorische Frauenquote von 40 Prozent in Verwaltungsräten eingeführt hatte, sank der Wert norwegischer Unternehmen. Zu diesem Schluss kommen zwei amerikanische Ökonomen in einer Studie, die im renommierten «Quarterly Journal of Economics» erschienen ist. «Wir finden einen grossen negativen Effekt des erzwungenen Austauschs in den Verwaltungsräten auf den Unternehmenswert», zitiert die nehmenswert» «FAZ» die Professoren von der Universität Michigan. Sie untersuchten insgesamt 248 börsenkotierte Firmen. Schon am Tag der Verkündung des neuen Geset-

zes im Jahr 2006 brachen die Aktienkurse jener Unternehmen, die damals keine einzige Frau im Verwaltungsrat hatten, um durchschnittlich 3,5 Prozent ein. Auch mittelfristig hatte die erzwungene Anpassung mittels Frauenquote negative Auswirkungen. Der Wert des Unternehmens sank um 12,4 Prozent, wenn die Frauenquote um zehn Prozent erhöht werden musste. Hauptgrund

für die Verschlechterung war angeblich die Unerfahrenheit der neuen Managerinnen. alp

Wenig ökonomische Wertschätzung Potenzielle norwegische Managerin.


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

Ein Nickerchen vor Bin Ladens Tötung KRIMI → Navy Seal Matt Bissonnette erzählt im TV

neue Details zur Tötung von Osama Bin Laden. Anfang macht das Aufgebot in ein Trainingslager. «Dort r ist ein amerikanischer sagten die Jungs: ‹Wir haben Held: Matt Bissonnette Bin Laden, und wir trainiewar Teil des Navy Seal Team ren für einen Zugriff.› Ich 6, das Osama Bin Laden in Pa- dachte: ‹Grossartig›.» Nach drei Wochen Traikistan tötete. In seinem Buch «No Easy Way» erzählt er un- ning geht es nach Afghanister dem Pseudonym Mark tan. Dort treffen sie eine AnaOwen gegen den Willen des lystin des CIA, die seit fünf Pentagons die Jahren auf der ganze Ge- Wieder zu Jagd nach Bin Laschichte. den war. «Ich Nun geht Hause geht er kann ihr nicht geer noch einen zu Taco Bell. nug Anerkennung Schritt weiter zollen, sie hat alund tritt vor die Kamera. In les eingefädelt.» der Sendung «60 Minutes» Dann kommt der 2. Mai. auf CBS erklärte Bissonnette Mit zwei Helikoptern fliegen in der Nacht auf heute aus- die 24 Soldaten nach Pakisführlich den Einsatz. tan. «Der Flug dauerte eineinDas Interview startet dra- halb Stunden, ich schaute matisch und im Schummer- mich um, und die Hälfte licht. Bissonnette sei vier schlief.» «Ihr fliegt zu Osama Bin Stunden lang geschminkt worden, um sein Aussehen Ladens Haus und ihr zu verändern. Auch die Stim- schläft?», fragt der Moderame ist verfälscht. «Der Feind tor erstaunt. «Ja, das ist die hat ein gutes Gedächtnis», er- Zeit zum Entspannen», antklärt Bissonnette. wortet Bissonnette. Dann geht er mit Modera- Der Mann markiert den betor Scott Pelley den Einsatz scheidenen «tough guy», der Schritt für Schritt durch. Den «nur seinen Job gemacht» sascha.schmid @ringier.ch

E

habe. Als ihr Heli zum Beispiel eine Bruchlandung hinlegte, habe er nur gedacht: «Das wird nervig werden.» Schliesslich ging es gut aus. Der Soldat vor ihm schiesst Bin Laden in den Kopf, als dieser aus dem Zimmer späht. Ein Kind bestätigt, dass es wirklich Osama Bin Laden ist. Matt Bissonnette hat den Job, Fotos zu schiessen. «Mit dem Kopfschuss sah er furchtbar aus. Ich wusch ihm erst den Kopf, dann schoss ich die Bilder, die wichtigsten in meinem Leben.» Mit der Leiche und Säcken voll Beweismaterial fliegen die Navy Seals 38 Minuten nach der Landung vom Tatort weg. Zurück in den USA, geht Bissonnette als Erstes in den Fastfood-Laden Taco Bell. «Zwei Tacos und ein Burrito. Das ist Routine.» 

Toter Terrorfürst Osama Bin Laden.

Anzeige

Wolfgang Kahr, Enoteca La Vigna, St. Gallen

Der rote Fluss von China FARBWECHSEL → Die Einwohner von Chongqing sahen rot: Der Jangtsekiang floss in anderer Farbe durch die Millionenstadt! Wieso der drittlängste Fluss der Welt plötzlich den Ton wechselte, ist nicht bekannt. Die chinesischen Behörden vermuten, dass roter Schlamm dafür verantwortlich ist, der am Boden flussaufwärts fliesst. Es ist nicht das erste Mal, dass im Reich der

Mitte ein Fluss errötet. Letzten Dezember kam der Jian-Fluss in Nordchina rot daher. Die Ursache damals: illegal entsorgter roter Farbstoff im Abwasser. Wie lange der Jangtse noch im roten Kleid daherfliesst, weiss niemand. Faszinierte Einwohner von Chongqing füllten als Andenken Flaschen mit dem hellroten Wasser des Jangtsekiang. whk

am 23. SEPTEmBER 2012

JA zum Schutz vor Passivrauchen für alle www.rauchfrei-ja.ch

Erinnerung Ein Chinese behält das Wasser.

Fotos: Screenshot: 60 Minutes (2), AP (2), Dukas (3)

Für entspannten Genuss, zufriedene Gäste und stabile Umsätze.


9

Montag, 10. September 2012

Was geschah Bissonnette erklärt am Modell von Bin Ladens Haus den Einsatz.

Liegt eine Bombe im Haus? EVAKUIERUNG → Die Polizei hat die Gegend um

das Haus der Opfer des Annecy-Massakers geräumt. Spurensuche Im BMW starben drei Menschen, darunter Familienvater Saad al-Hilli (kl. Foto).

B

Augenzeuge Matt Bissonnette alias Mark Owen im Interview.

is jetzt durften sich die Journalisten bis vor die Gartentüre des Hauses von Saad al-Hilli († 50) in Claygate begeben. Heute Morgen ist plötzlich alles anders: Die Polizei riegelt die Strasse ab und lenkt den Verkehr um. Ausserdem habe die Polizei ein grosses Zelt vor der Türe aufgestellt, berichtet ein Reporter von Sky News. Die Nachbarn in der unmittelbaren Umgebung des Hauses müssen ebenfalls ihre Wohnungen verlassen.

Ein LKW des Bombenentschärfungsteams ist beim Haus eingetroffen. Die Polizei in Surrey bestätigt, dass die Gegend aus Sicherheitsgründen abgesperrt worden sei. Grund seien «diverse Objekte» im Inneren des Hauses. Experten der Spurensicherung durchsuchen seit Tagen das Haus der Familie in Claygate. Die Suche solle den Beamten helfen, sich ein Bild von der Familie zu machen, sagte der französische Staatsanwalt Eric

Maillaud. Beim Massaker von Annecy wurden vier Menschen mit Schüssen regelrecht hingerichtet. Mittlerweile ist die wichtigste Zeugin des Massakers, die 7-jährige Zahina, aus dem künstlichen Koma erwacht. Noch steht sie unter Medikamenteneinfluss, kann noch nicht befragt werden. Löst sie das Rätsel von Annecy? num

Taliban wollen Harry töten DROHUNG →

Die Islamisten haben einen tödlichen Plan ausgeheckt.

S

eit letzter Woche befindet sich Prinz Harry (27) wieder im Krieg. Er fliegt als Helikopterpilot in der afghanischen Krisenprovinz Helmand Kampf-

einsätze. Ein heikles Unterfangen. Denn für die Taliban wäre die Tötung des fliegenden Prinzen sehr prestigeträchtig. Die Gotteskrieger drohen deshalb auch schon unverhohlen. «Wir wollen ihn nicht entführen, sondern wir werden ihn töten», sagt ein Taliban-Sprecher gemäss der Nachrichtenagentur «AFP». Es bestehe ein bedeutender Plan, um Harry umzubringen.

Der Prinz verbringt voraussichtlich die nächsten vier Monate in Afghanistan. Anders als bei seinem letzten Kriegseinsatz vor vier Jahren hat die Armee über Harrys Einsatz informiert. Die Sicherheitsmassnahmen in seiner Truppenunterkunft wurden aber erhöht. Um einen Terroranschlag eines Undercover-Agenten zu verhindern, dürfen keine afghanischen Truppen in seine Nähe. whk

Zielscheibe Prinz Harry ist im Visier der Taliban.

Anzeige

Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. Die Bibel: Matthäus. 18,20

Agentur C®


10

ST. GALLEN

www.blickamabend.ch

Schwerer Töff-Crash in Gais

Fotos: Keystone, Roman Kohler

SCHLITTERND → Gestern Nachmittag sind in Gais AR bei einem Verkehrsunfall zwei Motorradfahrer verletzt worden, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt. Der Unfall verursachte ein 27-jähriger Fahrer, der in einer Rechtskurve auf der Stosstrasse die Kontrolle über seine Maschine verlor. Er stürzte, und sein Motorrad rutschte auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 23-jähriger Töfffahrer konnte einen Zusammenstoss mit der schlitternden Maschine nicht verhindern. Der 27-Jährige wurde mit mittelschweren Verletzungen von der Sanität ins Spital eingeliefert. Der 23-Jährige musste mit schweren Verletzungen mit einem Helikopter nach St. Gallen ins Kantonsspital geflogen werden. Gemäss Polizei entstand an den Töffs Totalschaden. SDA

Zurzeit stündlich unterwegs Die MS Romanshorn.

«Der Halbstundentakt

ist sinnvoll»

Mitspielen und gewinnen! Heute versteckt:

Erleben Sie die Vielfalt der Türkei mit BENTOUR SWISS, Ihrer Nr. 1 für Türkeiferien in der Schweiz. Der Reisegutschein ist nicht übertragbar und 1 Jahr gültig. Keine Barauszahlung. www.bentour.ch

Die zehn Gewinner vom 31. August werden schriftlich benachrichtigt.

5 × ein BENTOUR Reisegutschein im Wert von je 100 Franken! TOR ZUM GLÜCK → 1, 2, 3, 4, 5 oder 6? Raten Sie, welches heute das Glückstor ist. Haben Sie aufs richtige Türchen getippt, erfahren Sie das sofort und nehmen damit automatisch an der Verlosung der Preise teil. Viel Glück!

3

4

→ SO MACHEN SIE MIT: SMS: Schicken Sie ein SMS mit TOR und Ihrer Lösungszahl und Ihrer Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS). Bsp: TOR 2, Hans Muster, Beispielstrasse 5, 8000 Musterhausen Telefon: Wählen Sie die Nummer 0901 500 085 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) und folgen Sie den Anweisungen.

1

2

5

6

Chancengleiche WAP-Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52621 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 11. September 2012, 15.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Ringier-Mitarbeiter sind nicht teilnahmeberechtigt. Rechtsweg und Korrespondenz sind ausgeschlossen. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt. Pro Tag darf max. 200-mal teilgenommen werden.


11

Montag, 10. September 2012

KNATSCH → Deutschland will sich nicht am

Halbstundentakt der Bodenseefähre beteiligen. angela.mueller @ringier.ch

W

ir wissen jetzt, dass der Halbstundentakt zwischen Friedrichshafen und Romanshorn sinnvoll ist», sagt der Thurgauer Volkswirtschaftsdirektor Kaspar Schläpfer. Der Kanton hat zusammen mit Baden-Württemberg eine Studie erstellen lassen. «Die Studie hält fest, dass der momentane Stundentakt nur mässig attraktiv ist», sagt Schläpfer. Die Thurgauer Regierung sei deshalb für den Ausbau der Fährverbindung, wie sie nach einem Treffen mit einer Delegation von Baden-Württemberg festhält. Allerdings sagte der Stuttgarter Verkehrs- und Infrastrukturminister, Winifried Hermann, dass sein Land nicht die Mittel habe, sich an den Kosten zu beteiligen.

Für Regierungsrat Kaspar Realistischerweise können Schläpfer ist jedoch klar: die Passagiere frühestens «Wir sind nicht bereit, den 2015 oder 2017 mit dem Halbstundentakt alleine Halbstundentakt rechnen. «Der Kanton Thurgau klärt zu finanzieren.» Die Kosten dafür belau- nun weitere ökologische fen sich auf 1,6 Millionen und volkswirtschaftliche Euro (1,9 Mio. Fr.) pro Jahr. Fragen ab.» Dies würde Zudem fehlt die unge- Mehrkosten für den Halb– stundenta mindeckten Kosten für die von 1,6 Mio. destens eine zusätzlichen Euro pro Jahr. Fähre. «Die Beschaffung dürfFährverbindungen tilgen. te ungefähr zwei Jahre dau«Weil mit der Zeit mit ern», sagte Geschäftsleitemehr Passagieren gerech- rin der Schweizerischen net werden kann, dürfte Bodenseeschifffahrt (SBS), dieser Betrag gemäss Stu- Andrea Ruf. «Einem Halbdie auf eine Million Euro stundentakt stehen wir aber sinken», sagt Schläpfer. sehr positiv gegenüber.» 2010 transportierte die Auch die SBS ist bei der Finanzierung des Fähre 540 000 Passagiere. «Nun werden wir mit millionenteuren Schiffs Deutschland verhandeln auf die Unterstützung müssen», sagt Schläpfer. Deutschlands angewie«Ob sich Baden-Württem- sen. Sie betreibt den Fährberg oder der Bodensee- betrieb mit den deutschen Landkreis beteiligen wird, Bodensee Schiffsbetriebe spielt für uns keine Rolle.» BSG. 

Gegen Gewalt Richtig reagieren, will gelernt sein.

«Nein zu Lärm und Littering» WORKSHOPS → Jugendliche

trainieren respektvollen Umgang.

R

und 1250 Lernende des Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrums St. Gallen (GBS) werden an der Sonderwoche «Gemeinsam mit Respekt» teilnehmen. Diese findet in Zusammenarbeit mit der gleichnamigen städtischen Initiative statt. Die Jugendlichen werden halbtägliche

Workshops zu Themen wie Gewalt, Events und Alkoholkonsum besuchen. Heinz Indermauer, Stabschef für Soziales und Sicherheit der Stadt St. Gallen, sagte heute zu den Medien: «Wir wollen eine lebendige Stadt, sagen aber Nein zu Lärm und Littering und übermässigem Alkoholkonsum.» agm

Anzeige

Grösse moralischen Fortschritt Tiere behandelt. Die

und den

Gestaltung: www.vollmer-stockach.de

einer Nation kann man

daran messen, wie sie die

Mahatma Gandhi

Bleibt abzuwarten, wieviel Grösse wir zeigen, wenn es um seine Zukunft geht: geliebt oder geschunden?

ANIMAL TRUST RESPEKT FÜR TIERE * Die Spende ist steuerabzugsfähig.

Animal Trust | Beethovenstrasse 7 | CH-8002 Zürich www.animaltrust.ch Credit Suisse: IBAN CH59 0483 5181 9189 9100 0 Postcheck: 85-176289-5 Wir freuen uns über Ihre Spende*. In der Animal Trust Stiftung sind u. a. mit dabei: Kurt Aeschbacher | Viktor Giacobbo | Erich Gysling | Ted Scapa


Jeden Mittwoch und Donnerstag bis 13.9.2012 (ausgenommen 1.8.) Thun ab 19.10 Uhr, Thun an 21.25 Uhr, Schiff offen bis 22.25 Uhr Geniessen Sie «Cool Drinks» und «Fine Food» in stilvollem Ambiente. Das Lounge Schiff MS «Stockhorn» lädt ein zum Entspannen, Staunen und Energietanken fernab vom Alltag. «Come In & Chill Out.». Platzreservation: Telefon +41 (0)33 334 52 34. www.bls.ch/oasee


Montag, 10. September 2012

13

COMIC

Sie haben die Wahl, liebe Leser! 1. SIMON’S C AT

Fotos: Bulls Press

2. Lio 3. Dilbert 4. Flaschko

WECHSEL → Blick am Abend verab-

schiedet nach vier Jahren «Zits» und «Mutts» und bekommt zwei neue Comics. Welche, das bestimmen Sie. Wir stellen vier zur Wahl, wählen Sie am Freitag Ihre beiden Favoriten.

→ 500 000 FANS «Simon’s Cat» ist Kult und treibt in 27 Ländern sein Unwesen. Simon Tofield (Bild) hat die einfallsreiche Katze erfunden. Auf Facebook und Youtube ist die Mieze ein Star. Sie tritt in Kurzfilmen auf und ziert T-Shirts, Tassen und Katzenbettchen.


14

 Toronto, Kanada Hier stellen die ehemaligen WachowskiBrüder Andy und Lana ihr neues Projekt «Cloud Atlas» vor. Zusammen mit Tom Tykwer erzählen sie in ihrem dreistündigen Werk mehrere Jahrhunderte Menschheitsgeschichte.

www.blickamabend.ch

 New York, USA Es kann nicht nur um Mode gehen, wenn Sergey Brin am Catwalk sitzt. Der Google-Co-Gründer stellte zusammen mit Designerin Diane von Fürstenberg seine «Augmented Reality»-Brille «Glass by Google» vor.


15

Montag, 10. September 2012

Bilder des Tages

Fotos: Getty Images (2), Reuters, Dukas

 Kgalagadi, Südafrika Amateurfotograf Basil Dardagan gelang in der südafrikanischen Wildnis dieser profimässige Schnappschuss dreier Löwenbrüder.

 London, England Mit einer spektakulären Show gingen gestern die Paralympics zu Ende. Für Besserwisser: Nun beginnt die vierjährige Olympiade – was «Zeitraum zwischen den Spielen bedeutet».


16

PEOPLE ANSAGE → Erst-

→ HEUTE FEIERN

mals wehrt sich Heidi Klum deutlich gegen Affären-Vorwürfe von Ex Seal.

Karl Lagerfeld 

Modedesigner, wird 79 … Ryan Phillippe, US-Schauspieler («Eiskalte Engel»), wird 38 … Guy Ritchie, englischer Filmregisseurt & Ex von Madonna, wird 44 … Colin Firth, britischer Oscar-Gewinner («The King’s Speech»), wird 53 …

Aber Sie haben es nicht getan, Ihr neues Album ist fertig. Ich gehe mit mir selbst sehr hart ins Gericht, und ich musste für den Status, den ich erlangt habe, echt kämpfen. Und wenn ich dann Lieder schreibe, die mir so viel bedeuten wie diese auf dem neuen Album, dann will ich sie mit der Welt teilen.

So wie «Spirit Indestructible»? Ja, das ist ein sehr persönliches Lied. Es geht darum, nie aufzugeben und eben diesen unverwüstlichen Geist zu haben. Das Lied hat mir Mut gemacht. Spencer West, ein Mann, der als Kind seine Beine verloren hat, machte dieses Lied zu seiner Hymne. Es ist sogar umgekehrt. Ich habe Spencer in Afrika kennengelernt, und er hat mich zu diesem Lied inspiriert. Wir engagieren uns für dasselbe Schulprojekt. Er hat das Unmögliche geschafft: Ohne Beine bestieg er den Kilimandscharo. Die Filmaufnahmen dazu sind mit meinem Lied unterlegt. Als ich das gesehen habe, musste ich weinen.

Traditionelle Mutter Nelly Furtado.

Sie haben eine 9-jährige Tochter. Was für eine Mutter sind Sie? Eine traditionelle, glaube ich. Ich liebe es, mit ihr zu backen, zu basteln oder ihre Kleider zu bügeln. Daheim führe ich ein unglamouröses Leben. Nelly Furtados Album «Spirit Indestructible» ist ab 14. September im Handel erhältlich.

etzt spricht Heidi Klum (39) – und zwar Klartext! In einem TV-Interview mit US-Journalistin Katie Couric, das am Mittwoch ausgestrahlt wird, geht das Topmodel erstmals konkret auf die Anschuldigungen nung Anfang des Jahres ihres Noch-Ehemannes war, bleibt offen. Dazu Seal (49) ein. Der Sänger passt nun auch, dass Seal behauptete kürzlich gegen- nach seinen Affären-Vorüber dem Online-Dienst würfen wieder zurückru«TMZ», Klum habe ihn be- derte, Folgendes erklären trogen, ein «Verhältnis» mit liess: «Seal würde klarstelihrem Bodyguard Martin len, dass er nicht behauptet hat, seine Frau habe ihn beKristen gehabt. Daraufhin gab es eine trogen, als sie zusammen vage Aussage von Klum, die waren.» Trennung würde auf GrünÜber das angebliche den basieren, die nur sie Missverständnis wundert und Seal etwas angingen. sich Klum nicht. «Die WortDoch jetzt wird die Vier- wahl war typisch für ihn. fach-Mutter deutlicher. Ich bin daran gewöhnt, «Als wir zuandere Leusammen wa- «Ich habe keite nicht», so Klum. ren, habe ich nie einen an- nen anderen Ob Heidi deren Mann angeschaut.» im Interview angeschaut», noch mehr zitiert die US-Zeitung «New auspackt? Auf Katie CouYork Post» aus dem bereits rics Homepage ist zu lesen: vergangene Woche aufge- «Die wunderschöne Heidi zeichneten Gespräch. Da- Klum spricht mit Katie über mit beteuert Klum, sie alles – von ihrer sehr öffenthabe während der sieben- lichen Scheidung über die jährigen Ehe keinen an- Erziehung der Kinder bis deren Mann gehabt. Was hin zu ihrem wachsenden nach der offiziellen Tren- Mode-Imperium.» 

RiRis Busen ist göttlich KUNSTSTÜCK → Rihanna (24) treibts bunt. Die Sängerin hat sich in einer mehrstündigen Sitzung ein neues Tattoo stechen lassen. Direkt unter der Brust thront jetzt eine ägyptische Göttin: Isis breitet über die volle Busenbreite ihre Schwingen aus. Das Bild ist eine Hommage an Rihannas Grosi Dolly (†80), die vor kurzem starb. «Göttin Isis – die vollkommene Frau – Vorbild für zukünftige Generationen – GranGran Dolly – immer in und auf meinem Herzen», twittert sie aau zur Erklärung.

Grosi zu Ehren Rihannas neues Tattoo.

Heidi

schlä Fotos: Keystone (4), Getty Images (2), Wire Image (2), Reuters, BLICK, ZVG

«Ich liebe es zu backen, zu basteln und zu bügeln»

Inwiefern? Meine Kreativität leidet, wenn ich ein Konzert nach dem anderen gebe und die ganze Zeit auf Promotour bin. Dann fehlt mir die Zeit, mir über neue Kunst Gedanken zu machen. Ich schreibe zum Beispiel sehr gerne Geschichten.

Stehauf-Frau Heidi lässt sich nicht unterkriegen.

J

… Nelly Furtado (33) Sängerin

Nelly Furtado, in den letzten Jahren haben Sie immer wieder Ihre Karriere als Sängerin beenden wollen. Warum? Dieser Gedanke schwirrte immer umher, denn ich arbeite ja auch als Produzentin und Songwriterin. Mit der Musik will ich nie aufhören, aber ich wollte mich schon mehrere Male vom Rampenlicht verabschieden.

Vorbei Heidi Klum feuert gegen Seal zurück.

esther.juers @ringier.ch

Smalltalk mit …

cinzia.venafro @ringier.ch

www.blickamabend.ch


17

Montag, 10. September 2012

Das Wochenende der «Ja»-Sager

→ PEOPLE

NEWS

KLINGELING → Am Wochenende

läuteten die Hochzeitsglocken. Diese Stars standen vor dem Altar.

A

m Wochenende grassierte das Hochzeitsfieber in Hollywood. Peaches Geldof (23) sagte «Ja» zu Musiker Tom Cohen, dem Vater ihres Sohnes Astala (5 Monate). Für Peaches ist es die zweite Ehe. Premiere dagegen für «Gossip Girl»-Darstellerin Blake Lively (25): Sie trat mit Ryan Reynolds (35), dem Ex-Mann von Scarlett Johansson, vor den Altar. Die beiden sind erst seit ei-

nem Jahr ein Paar. Sie feierten in South Carolina in einem weissen Zelt. In «How I Met Your Mother» spielt Cobie Smulders (30) Nachrichten-Sprecherin Robin Scherbatsky, die Probleme mit der Liebe hat. Im wirklichen Leben ist das anders: Sie heiratete jetzt ihren Freund, «Saturday Night Live»-Star Taran Killam (30), mit dem sie die 3-jährige Tochter Shaelyn hat. aau

Ferien in Frankreich VIENS → Prinz William (30) und seine Catherine (30) machen Ferien in der Provence. Das Paar schläft inmitten von Lavendelfeldern im Château D’Autet, wurde dort beim Sonnenbad auf dem Balkon gesichtet. Ab morgen wird gearbeitet: William und Kate starten ihre offizielle Asientour.

Bale ist ein echter Held

Zärtlicher Kuss Peaches Geldof und Tom Cohen.

Klum

gt zurück

Vor dem Altar Cobie Smulders und Taran Killam.

Unter der Haube Blake Lively ist Ryan Reynolds’ Frau.

LOS ANGELES → Als «Batman» mimt er den Superhelden. Auch privat hat Christian Bale (38) eine Heldentat vollbracht: Er flog einen vierjährigen Krebspatienten mit seiner Familie aus Ohio ins Disneyland ein. Der kleine Jayden Barber hat Leukämie. Bale spendierte ihm den Ausflug – und verabredete sich mit seiner Frau und Tochter und Barbers Familie zum Abendessen. «Sie sind die wundervollsten Menschen, die wir je getroffen haben», schwärmt Jaydens Mama.

Gotthard-Sänger liebt SF-Stylistin GLÜCK → Nic Maeder, Frontmann der

Tessiner Rocker Gotthard, zeigt erstmals seine neue Freundin Isabelle Barrier.

G

Das ist sie! Nic Maeder und seine Isabelle.

lück im Job – und jetzt auch in der Liebe. Gotthard-Sänger Nic Maeder (41) hat sein Herz an eine Zürcherin verloren: Er schwebt mit Isabelle Barrier (30) auf Wolke Sieben. Und das schon seit ein paar Monaten. Jetzt zeigt der Halbaustralier erstmals sein Herzblatt. Bereits im Januar schlug der Liebesblitz ein. Bei den Swiss Awards lernte Maeder die Blondine kennen. Barrier arbeitet als Stylistin fürs Schweizer Fernsehen, sorgt dafür, dass die Moderatoren gut angezogen sind. Sie tauschten

Handynummern, trafen sich immer wieder. Mittlerweile hat das Paar sogar schon Liebesferien verbracht. «Nach einem intensiven und wunderbaren Jahr freute ich mich, mit meiner Freundin Isabelle eine Woche Auszeit am Meer zu nehmen und die Batterien aufzuladen», so Maeder im «Blick». Jetzt bleibt erst mal wenig Zeit, um die Liebe zu geniessen: Gotthard touren durch Japan, danach durch Europa. Isabelle wartet in Zürich. dh/aau


18

SPORT

www.blickamabend.ch

→ SPORT

NEWS

McIlroy siegt schon wieder GOLF → Rory McIlroy (23) dominiert, wie es Tiger Woods einst tat. In Carmel (USA) errang der Nordire seinen dritten Sieg in vier Turnieren. Er siegte zwei Schläge vor Westwood und Mickelson sowie drei Schläge vor Woods. McIlroy ist es als erstem seit 2009 gelungen, innert zweier Wochen zweimal auf der US PGA Tour zu gewinnen.

Unsere fünf Kosovo-Albaner Behrami und Dzemaili (u.) sowie Shaqiri, Mehmedi und Xhaka (o.).

Tattoo an Wade Behrami hat den albanischen Adler am Bein.

Top-Comeback von Manning

Spiessrutenlauf für die Nati-Stars

Erfolgreicher Jammeri Ronaldo muss nicht mehr traurig sein.

Klop Ferrari bei Pérez an? BEGEHRT →

Saubers MonzaHeld Sergio Pérez (22) lässt die Ferrari-Stars alt aussehen.

A

m Ende flog Pérez im Sauber, dem vielleicht tatsächlich besten Auto im ganzen Formel-1-Zirkus, beim GP Italien zuerst an

Mehr Geld für Heulsuse CR7 FUSSBALL → Da hat einer erfolgreich rumgeheult: Superstar Cristiano Ronaldo (27) war sooo traurig – jetzt will ihm Real Madrid mit einem dicken Gehalt von 19,2 Millionen Franken seine Tränen trocknen. In Kürze soll er bei den Königlichen einen neuen Vertrag unterzeichnen, wie spanische Medien berichten. Über 2015 hinaus soll CR7 an Real gebunden werden. Die traurige Zeit in Madrid scheint beim Portugiesen vorbei zu sein. Bisher musste er sich mit zwölf Millionen Franken begnügen. Damit lag Ronaldo nur auf Platz zehn der bestverdienenden Kicker der Welt, jetzt ist er die Nummer drei. wst

Heissblütig Albanische Fussball-Fans.

Sauber-Party Das Hinwiler Team feiert den zweiten Platz von Pérez in Monza.

Felipe Massa (4.) und dann auch an WM-Leader Fernando Alonso (3.) vorbei auf Platz zwei. Und dies quasi im Wohnzimmer des roten Ferrari-Teams. Peter Sauber: «Das war sicher bitter für unseren treuen Motorenpartner. Aber wir können ja keine Rücksicht nehmen.» Vielleicht klopft jetzt Ferrari für 2013 doch noch bei Pérez an, auch wenn Massa in Monza an allen Tagen sou-

verän war. Aber möchte sich Pérez nach nur 30 Rennen wirklich Alonso als Teamkollege antun? Er wäre sehr schlecht beraten – und würde im roten Schatten des Spaniers (Vertrag bis 2016!) untergehen. Pérez, von seinem Umfeld nach Maranello getrieben, gibt sich diplomatisch: «Ich kämpfe immer für das Team, bei dem ich fahre. Das wird sich auch nie ändern!» ben

Fotos: Toto Marti (2), Keystone (2), Lukas Gorys, Gepa Pictures

FOOTBALL → Peyton Manning (36) hat bei der Rückkehr in die NFL eine Glanzvorstellung gezeigt. Der Star-Quarterback führte die Denver Broncos mit 19 erfolgreichen Würfen (von 26) im ersten Spiel nach 20 Monaten Pause zu einem 31: 19-Sieg über Pittsburgh.


19

Montag, 10. September 2012

6000 ALBANER → Morgen spielt die Schweiz gegen

Albanien in der WM-Quali. Es wird ein heisser Tanz. wir in Luzern und nicht in Basel spielen. Dort wären sichweiz gegen Albanien cher 30 000 Albaner ins Staerhitzt die Gemüter. dion gekommen.» Seit Tagen ist das Spiel in Auch für Bayern-Star der WM-Quali ausverkauft. Xherdan Shaqiri ist es ein 15 600 Fans werden morgen ganz spezielles Spiel: «Ich in der Luzerner Swisspor- werde bei beiden Hymnen arena für Stimmung sorgen eine Gänsehaut haben.» – darunter mindestens 6000 Blerim Dzemaili versucht Albaner. Nati-Coach Ottmar die Affiche möglichst gelasHitzfeld: «Es wird ein halbes sen zu nehmen: «Für uns AlAuswärtsspiel. Aber wir hof- baner wird es sowieso ein fen auf die Schweizer Heimspiel. Wichtig ist, dass wir das Drumherum im StaFans.» Mit zwei dion vergesHerzen in der Einzig Behrami sen.» Brust werden Und Valon wird bei Toren Behrami, der Xherdan Shaqiri, Gra- richtig jubeln. den albanischen Dopnit Xhaka, Valon Behrami, Blerim Dze- peladler auf die Wade tätomaili und Admir Mehmedi wiert hat, meint: «Wir dürauflaufen. Die fünf Schwei- fen uns auf dem Platz nicht zer Spieler mit albanischen ablenken lassen.» Behrami Wurzeln stehen besonders würde bei einem allfälligen im Fokus. Torerfolg als Einziger ohne «Ich glaube, die Zu- Hemmungen jubeln. Die fünf Schweizer mit schauer werden uns provozieren», warnt Xhaka. albanischem Hintergrund «Wir haben aber Glück, dass werden morgen nicht nur benedikt.widmer @ringier.ch

S

von den Zuschauern, sondern auch von den Gegenspielern provoziert werden. Albaniens Captain Lorik Cana gilt als Scharfmacher und schiesst bereits Giftpfeile Richtung Shaqiri und Co.: «Die Spieler, die sich für die Schweiz entschieden haben, gehen mich wenig an. Auf dem Platz sind sie Feinde», sagt Cana. Einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie hart der Kampf auf dem Feld werden wird, lieferte Cana, als er einst mit Sunderland gegen West Ham mit Behrami spielte. Der Albaner streckte Behrami öfters nieder, der Schweizer hat das Duell noch nicht vergessen. Dass es auch friedlich geht, beweisen Nati-Captain Gökhan Inler und Albaniens Burim Kukeli. Früher spielten sie zusammen bei Solothurn, noch immer verbindet sie eine Freundschaft. Nach dem Spiel werden sie das Trikot tauschen. 

Löw hat Bammel vor Ösi-Koller NACHBARDUELL → Deutschlands

Trainer Jogi Löw lobt die Arbeit von Ösi-Coach Marcel Koller.

N

ach dem lockeren 3:0- hat etwas Bammel vor dem Sieg über die Färöer- Spiel. Inseln zum Start in die WM«Österreich ist stark Quali ist das deutsche Team im Kommen. Das ist jetzt nach Österreich weiterge- eine Generation mit richreist. Dort wartet morgen tig guter Qualität», in Wien (20.30 Uhr, sagt Löw im «Kurier». ARD live) mit der Er hebt besonders Mannschaft des die Arbeit von MarSchweizer Trainers cel Koller seit dem Marcel KolAmtsantritt hervor. ler (51) ein «Er hat da so eine ungleich Schweizer Präzision und Gestärkerer nauigkeit hinGegner. eingebracht. Ich Bunsehe bei dieser destraiMannschaft in den ner Jogi letzten Spielen eine ganz klare Löw (52) Struktur und OrSeit November 2011 in warnt ganisation», Österreich Der vor den schwärmt Löw von Schweizer Trainer Ösis und Ösi-Koller. rib Marcel Koller.

Anzeige BAA 47 präsentiert

LETZTE TICKETS!

Dienstag, 11. September 2012, 20.00 Kaufleuten Zürich Mittwoch, 12. September 2012, 20.00 Les Docks Lausanne

26. und 27. September 2012, 19.30 Hallenstadion Zürich

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 20.00 Hallenstadion Zürich

www.goodnews.ch 0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif


20

SPORT

www.blickamabend.ch PRIVAT → Federer über seine

Offenherziger Superstar Roger Federer (31).

Pläne, die Familie – und weshalb er auf der falschen Seite Auto fuhr.

D

Roger plant

AbenteuerFerien Tennis-Extra Beilage in der heutigen «SI».

mit Mirka

erjenige, der an der zählt der Tennis-Star SpanSpitze steht, hat es sich nendes. Er habe seine hart verdient. Ganz so lo- Schläge schon immer voll cker kommt man nicht zur durchgezogen und keine Nummer 1», erzählt Roger Angst gehabt. Dabei auch Federer (31) im Interview mal eine 1:6-0:6-Pleite in mit der «Schweizer Illust- Kauf genommen. Federer: rierten». Wenn einer alles «Ich wusste, dass Juniorengewinne wie Djokovic letz- resultate nicht so viel wert tes Jahr, dann müsse man sind. Und ich wusste, dass umso länger warten, bis das sich das später auszahlt.» Fenster wieder aufgehe. Bei Sein Rezept für den ihm habe es einiges ge- Nachwuchs: «Junge Sportbraucht, nämlich genau ler müssen bereit sein, ihr acht Titel, einen Grand- Nest zu verlassen, zu reisen Slam-Sieg, eine Weltmeis- und Opfer zu bringen und nicht nur bequem daheim terschaft und drei Masters. Und dann wird «King zu sitzen.» Er wäre zwar am Roger» ganz privat, plau- liebsten auch zu Hause gedert über die Zukunftspläne blieben. «Aber ich wusste, und Ferien mit seiner Frau dass man einen Preis bezahlen muss.» Mirka. Roger: Mit 14 sei «Meistens «Junge Sportler er nach Amewollen wir an rika gereist – die Wärme, müssen Opfer um uns zu er- bringen.» und musste holen. Möglihartes Brot escherweise ist das in zehn sen. «Ich machte dort meiJahren anders. Dann sagen ne Hausaufgaben, faxte wir vielleicht: Jetzt ist es das Ganze zurück nach ruhig genug im Leben, Hause für fünf Franken jetzt wollen wir etwas er- pro Seite. Das war der Horleben. Dann machen wir ror.» Probleme mit dem wohl Abenteuerferien.» Auto gab es aber nicht in Aber momentan müsse Amerika, sondern nach eier lachen, wenn er Leute sa- nem Down-Under-Trip. Rogen höre, dass sie nicht zwei ger gibt zu: «Als ich einmal Stunden auf der faulen Haut von Australien in die liegen könnten. Er selbst sei Schweiz zurückkehrte, fuhr froh, wenn er einfach ein- ich auf die Strasse. Da war mal abschalten könne. Auch ich – glaube ich – auf der über seine Zeit als Junior er- falschen Seite.» zbi

Jagt ersten Major-Sieg Andy Murray am US Open.

Fotos: Sven Thomann, Reuters, Keystone

Serena herzt ihren Pokal

Packt Murray die Chance? TENNIS → Andy Murray (ATP 4) nimmt heute (22.30 Uhr, SF zwei live) den fünften Anlauf, endlich ein Grand-SlamFinal zu gewinnen. Dem 25-jährigen Schotten steht aber mit Novak Djokovic (ATP 2) ein harter Gegner im Weg. «Was immer passiert, für mich war es ein grossartiges Jahr. Ich werde 110 Prozent geben, denn ich weiss, wie selten solche Gelegenheiten kommen», sagt Olympiasieger Murray. Djokovic, der bereits als Sieger der US-OpenTurnierserie feststeht, würde mit einem Sieg einen Bonus von einer Million Dollar kassieren und mit dem Gesamtpreisgeld von 2,9 Millionen einen Rekord aufstellen. rib

US-OPEN-SIEGERIN → Serena Williams gewinnt in

New York in drei Sätzen gegen Victoria Azarenka. Erfolgreich Serena Williams mit dem US-Open-Pokal.

M

arathon-Matches sind bei den USOpen-Finals der Frauen eine Seltenheit. Doch das Endspiel 2012 entwickelte sich zu einem solchen. 2:18 Stunden brauchte Serena Williams (30, WTA 4) letzte Nacht, um die Nummer eins der Welt, Victoria Azarenka, mit 6:2, 2:6 und 7:5 zu bezwingen. Zum ersten Mal seit 1995

ging ein Final in New York wieder über drei Sätze. Für Williams ist es der 15. GrandSlam-Titel in ihrer Karriere. Auf Twitter zeigt sich Paris Hilton begeistert: «Ich möchte meiner Freundin Serena Williams zu ihrem US-Open-Sieg gratulieren. Ja! Ich bin stolz auf dich!» Serena ist momentan das Mass aller Dinge im Frauentennis. Die US-Amerikanerin hat seit Roland Garros im Juni nur eines von 27 Spielen verloren und die Titel in Wimbledon, an Olympia und jetzt in New York gewonnen. rib


21

Montag, 10. September 2012

→ MEMO DES TAGES

Life

Der Stil

Am Frühstückstisch oder in der kleinen Kaffeepause, da hat man doch manchmal die besten Ideen. Mit der praktischen Notiz-Tasse hat man Stift und Porzellan gleich zur Hand. Auf geschenkidee.ch für 19.90Fr.

von Douglas Alle lieben ihn: Douglas Booth – der englische Beau mit den sinnlichen Lippen.

→ Persönlich

Eine Kette mit Anhänger, den man gravieren lassen kann – persönlicher geht es nicht.

→ Cool

Der neue «Romeo» weiss, was ihm steht: Unter anderem eine Pilotenbrille.

Bei Rhomberg für 69 Fr.

Von Jack and Jones für 24.90 Fr.

→ Schlicht

Wenn schon Schmuck, dann ganz dezent ein Ring am Mittelfinger. Von Esprit, bei Jelmoli für 59 Fr.

→ Speziell

Fotos: Getty Images, ZVG

→ Casual

Der smarte Brite trägt zwar gerne mal einen Anzug, ist aber meistens im coolen Brit-Chic-Look anzutreffen. Und dazu gehören einfach schwarze Jeans. Bei Quicksilver&Roxy für 50 Fr.

Das stylishe Hemd ist zwar nicht von Douglas’ Lieblingslabel Louis Vuitton, trotzdem ein Hingucker. Von TopMan für ca. 25.80 Fr.

denise.moura @ringier.ch

D

ouglas im Glück! Denn ob Stardesigner oder Hollywoodregisseur – alle stehen sie auf den 20-jährigen Briten. So hat er bereits für den «Burberry»-Designer Christopher Bailey gemodelt und spielt in der Neuverfilmung von «Romeo und Julia» (demnächst im Kino) die Hauptrolle. Keine Frage, dass dieser moderne Romeo die Mädchenherzen reihenweise brechen wird! Allein in diesem Jahr spielte der Londoner, der sich selbst als «feinfühligen Menschen mit Bodenhaftung» bezeichnet, in vier Filmen mit. Unter anderem in «LOL», neben US-Superstar Miley Cyrus. Natürlich wurde gemunkelt, die beiden hätten während des Drehs einen ausgewachsenen Flirt gehabt. Der im Sternzeichen Krebs geborene Beau hat aber eine Freundin – und Miley ist bekanntlich mit Liam Hemsworth verlobt. Sicher ist: er mag Hunde und steht auf Wassersport. Und sein Herz schlägt nicht nur geschäftlich für Mode: Auch privat ist der prächtige Jüngling immer in den neusten Designklamotten anzutreffen. → Lieb-

lingsstück

Ohne seine schwarzen Boots ist Douglas Booth selten anzutreffen. Er trägt sie zu Mantel-HoseKombi, Anzug oder Jeans. Zign Boots, bei zalando.ch für 145 Fr.


22

WOHNEN

www.blickamabend.ch

Dieser Trend kennt keine Grenzen BUNT → Im Sommer sah man den Dégradé-Look

auf Köpfen und auf Kleidern. Nun rettet sich der angesagte Farbverlauf in unsere Wohnungen.

Verlauf als Hingucker Tischtuch in modischer Dégradé-Optik.

→ SO MÖCHTEN WIR WOHNEN Ein Refugium kann vieles sein. Vor allem aber ist es etwas sehr Persönliches. Stefanie von Wietersheim und die Fotografin Claudia von Boch gewähren uns tiefe Einblicke in ganz persönliche Räume von 21 starken und eigenwilligen Frauen. Ob Wohnzimmer oder Atelier, Schlafzimmer oder Bibliothek, für das weibliche Geschlecht ist der eigene Raum ein wichtiger Bestandteil eines glücklichen Lebens. Ein Rückzugsort von der Rolle als Mutter, Geliebte, Unternehmerin oder Künstlerin. «Frauen & ihre Refugien», Stefanie von Weitersheim. Callway Verlag. Erhältlich bei Orell Füssli für 45.90 Franken.

Vom Atelier zum Schlafzimmer – Frauen und ih

Das Haus Steht als Zweitwohnsitz in den Tiroler Bergen. Die Hausherrin bezeichnet es liebevoll als ihre Kraftquelle.

1

Rustikal Das Zuhause einer Frau muss gar nicht feminin sein. Hier dominieren kühle Materialien wie Stein – und über dem Cheminee gar ein äusserst männliches Hirschgeweih.

2

Details Doch spätestens beim Blick auf das Blumen-Kerzen-Arrangement auf der hölzernen Tafel wird die weibliche Handschrift deutlich.

3

4

1 2

3

6 5


23

Montag, 10. September 2012

tilien wie das Tischtuch auf dem s kommen harte Zeiten Bild links ohne auf Puristen zu. Denn grossen Aufwand im Herbst zeigen sich die selber einfärben. Dazu den Stoff in Farben grenzenlos. Bordeaux verwäscht sich zu verschiedene AbApricot, Türkis endet in schnitte einteilen und Hellgrün. diese dann anschliesDégradé oder Ombre send unterschiedlich heisst die Technik. Die Be- lange in die gleiche Fargriffe stammen aus dem be eintauchen. Je länger Französischen und stehen das Farbbad dauert, desto für Verlauf, Tönung oder Ab- dunkler wird der Ton. stufung. BeFür alle, die vor der Look Die Färbungen kaufen lieber als nun Einzug in basteln, haWohn- und erleben Schlafzimmer ein Revival. ben wir eine hält, trieb er Auswahl der es auch schon in der Mode schönsten Dégradé-Wohnund beim Coiffeur bunt. Stil- accessoires zusammengeIkonen, wie die Britin Ale- stellt. xa Chung, liessen sich im Egal ob von Hand geletzten Jahr ihre Haarspit- macht oder gut eingekauft, zen heller als der Haaran- so bunte Stücke satz einfärben. fallen auf und Zusammen mit eignen sich desdem Batik-Trend, der halb am besten, auch ein Revival er- spärlich eingelebt, darf also wieder setzt, zum Akzenfleissig gefärbt wer- tuieren.  den. Wer gerne kreativ ist, kann sich Wohntexbarbara.lienhard @ringier.ch

E

→ WOHN-NEWS Handtrockner Auch im Badezimmer verläuft alles bestens. Handtuch, Manor, 39.90 Fr.

Stauraum FLECHTWERK → Bei diesen Stücken handelt es sich wortwörtlich um Papierkörbe. Denn für ihre Herstellung wurde nicht etwa Schnur, sondern Papier verflochten. Schöner kann Aufbewahren fast nicht sein.

Dekostück Handbemaltes Geweih. «White Buffalo Trading», auf etsy.com, 40 Fr.

33 x 26 cm, Interio, für 13.95 Fr.

Designtalent WETTBEWERB → Haben Sie eine bahnbrechende, stylishe Design-Idee? Dann bewerben Sie sich für den Concours Design Fly. Infos und Anmeldung auf concoursdesign.fly.fr. Schweizer Anmeldeschluss ist der 20. September 2012.

→ DO IT Sonnenuntergang fürs Bett Dégradé Bettwäsche von Escada, zalando.de ab 120 Fr.

Mit Verlauf auf einen Drink Glas im OmbreLook. «Skoja», in drei Farben erhältlich, Ikea, 1.95 Fr.

YOURSELF

Flamenco in der Wanne Duschvorhang mit Rüschen. anthropologie.eu, ca. 150 Fr.

re Wohnoasen Plätzchen gesucht Die Wohnung Gehört einer deutschen Interieurdesignerin und liegt an der Ostsee – und ist deshalb auch ganz in «müdem Ostseeblau» gehalten.

4

Möbel Opulente Accessoires und ein Sofabezug aus Samt sorgen dafür, dass die Wohnung trotz kühler Farben warm wirkt.

5

Kunst Die grossen Ölbilder eines chinesischen Malers harmonieren perfekt mit dem Einrichtungskonzept, das die Hausherrin mit «Luxus, Ruhe und Sinnlichkeit» umschreibt.

6

Unter den Sternen von Bali Sie hatten dieses Jahr keine Zeit, gross zu verreisen? Dann bringen wir die Ferien- stimmung zu Ihnen. Der Landschaftsdruck in Grau- und Braun-Tönen aus Bali hilft garantiert gegen akutes Fernweh. Das 35 auf 20 Zentimeter grosse Bild passt wunderbar auf ein kleines Möbel im Gang, Wohn- oder Schlafzimmer. Und wundern Sie sich nicht, wenn Ihr nächster Besuch fragt, wie die Ferien waren und wo Sie dieses Bild ergattert haben. Na, haben Sie schon ein Plätzchen im Kopf, wo unser Bild bei Ihnen zu Hause hinpassen könnte? Wenn ja schreiben Sie uns ein Mail an: magazin@blickamabend.ch

Fotos: Idha Lindhag/CameraLink, ZVG, Ikea Livet Hemma/Patric Johansson

Betreten erlaubt Indische Handarbeit: Woll-Teppich in verschiedenen Grössen. westelm.com ab 145 Fr.

OmbreKommode Eine Farbverlauf-Optik lässt sich auch leicht mit dem Pinsel zaubern. Dieses hübsche Möbelstück war früher eine schlichte weisse Ikea-Kommode. Die einzelnen Schubladen wurden leicht angeschliffen und dann in fünf verschiedenen Abstufungen desselben Farbtones gestrichen. Dann nur noch ein paar schöne Knäufe montieren – und fertig ist das Einzelstück im Ombre-Look.


HOL’

E U

E N

DIR APP

VON

deals@kkiosk ist da – die App mit den super Deals

Außerdem zeigt Dir die App wichtige und inter-

und Coupons immer direkt in Deiner Umgebung.

essante Plätze in Deinem Umfeld. Wo gibt’s

Jetzt als Version 1.1. für’s iPhone und für alle

die nächste Bank, wo ist das nächste Cafe und

Android-Smartphones (ab Android Version 2.3).

wann hat eigentlich der Supermarkt gleich um

Kostenlos App runterladen, schnell schauen, wo iPhone App Store

DIE

die Ecke geöffnet? deals@kkiosk weiß Bescheid.

gerade welcher Coupon angeboten wird, hin-

deals@kkiosk – die App so einfach und

gehen, einlösen und profitieren. So einfach geht

lohnend wie ein Besuch im Kiosk.

das mit deals@kkiosk. Einfach den QR-Code mit einem QR-Code-Reader auf dem Smartphone scannen und Du landest direkt im iPhone App Store oder Android Market.

Android Market


25

DVD / GAMES

Montag, 10. September 2012

Action-Drama Mit Liam Neeson in der Hauptrolle.

→ SHORT-

CUTS

Todlangweilig

Liam und der Wolf «The Grey» Ascot Elite Entertainment Group

das Geschehen. Der Mensch hat eine Nebenrolle.

L

iam Neeson ist einer der ganz Grossen. Mit seinen 193 Zentimetern überragt der Schauspieler nicht nur fast sämtliche Kollegen, auch punkto Karriere zählt er zur obersten Liga Hollywoods. Ausschlaggebend für seinen Erfolg war 1993 die Rolle des Oskar Schindler in «Schindlers Liste», der im Zweiten Weltkrieg über 1200 Juden gerettet hat. Seither drehte der Nordire

→ TOP 3 GAMES

1

unzählige Filme und verschrieb sich in jüngster Zeit vor allem dem Action-Genre. Denn auch als Raubein funktioniert der Schauspieler bestens. In «The Grey» schlüpft Neeson jedoch nicht in die Rolle des Jägers, sondern des Gejagten. Eine Erdölraffinerie beschäftigt ihn als Scharfschützen in der Einöde Alaskas. John Ottway (Neeson) soll die Mitarbeiter vor wilden Tieren schützen. Während eines Rückflugs in die Heimat

Fotos: outnow.ch, ZVG

Licht, Schatten und rasante Kamerafahrten. Die Natur, der Mensch mit seinen Ängsten, Schwächen und seinem Überlebenswillen bilden den Mittelpunkt des Actionthrillers. Neeson – der im Film nicht über den Tod seiner Frau hinwegkommt – trotzt der rauen Natur und blutrünstigen Raubtieren. Verletzlichkeit und Kampfgeist wechseln sich ab und lassen den Iren in seiner ganzen Grösse aufspielen. Bewertung:

Eine Komödie, die nur eine halbe ist? Ja, die gibt es. Nach seiner Krebsdiagnose mit einer 50:50 Überlebenschance überdenkt Adam (Joseph Gordon-Levitt) sein ganzes Leben. Auch sein Umfeld reagiert auf die Hiobsbotschaft. So kommt es zur Krise mit der Freundin und dem langjährigen Buddie. «50/50» Fox Rührend und Home lustig. Bewertung:



Von Zombies, Mondreisenden und Fledermäusen

Süsse Untote entern das «Sims 3»-Universum. In der «Supernatural»-Erweiterung sind Inhalte aus dem Game «Pflanzen gegen Zombies» zu finden. So können Spieler in den Gärten Erbsenkanonen pflanzen oder den Sims ein Zombiekostüm «Die Sims anziehen. Zudem lassen 3 – Supernatural» sich mit Elixieren die für PC, 39 Sims in Zauberer oder Franken, ab Werwölfe verwandeln. 12 Jahren

ronny.nenninger@ringier.ch

stürzt er mit weiteren Kollegen ab. Ottway und sieben Ölbohrer überleben in der kargen Schneelandschaft. Bald stellt sich aber heraus, dass die eisige Natur nicht das Problem ist. Denn das Grüppchen befindet sich im Jagdgebiet hungriger Wölfe. Mit wenig Aufwand schuf Joe Carnahan (The A-Team) ein äusserst minimalistisches ActionDrama. Statt auf grossen Bombast setzt der Regisseur auf simple Effekte wie



Todkrank

TIERISCH → In «The Grey» bestimmt ein Wolfsrudel

ronny.nenniger @ringier.ch

Seit dem Ausstieg bei «Grey’s Anatomy» strauchelt Katherine Heigl von einer dürftigen Komödie zur nächsten. Auch «One For The Money» begeisterte nur mässig. Heigl mimt eine Kopfgeldjägerin, die einen Ex-Cop aufspüren muss. Zufällig handelt es sich dabei um ihren Schulschwarm. Un- «One For lustig und The Money» Ascot Elite schwach. EntertainBewertung: ment Group

2

Trotz der Pixelgrafik darf man «To the Moon» nicht unterschätzen. Das Adventure besitzt eine bestechende und ans Herz gehende Geschichte. Wissenschaftler wollen einem Patienten die Erinnerung einpflanzen, er sei zum «To the Mond geflogen. Als sie Moon» für PC, 25 Frandurch seine Träume reiken, ab sen, stossen sie auf ein 12 Jahren dunkles Geheimnis.

3

Das hervorragende «Batman – Arkham City» kommt nun in der «Game of the Year»-Edition neu in die Läden. Neben dem Grundspiel sind auch sämtliche Erweiterungen im Game enthalten. So können Spieler ohne Zusatzkos«Batman – ten auch als Catwoman Arkham City» für PC, oder als Robin Jagd auf PS3, X360, den Joker und seine ab 39 Fr., ab Schergen machen. 16 Jahren


Blick Klettersteig-Camp St. Antönien. Foto Robert Boesch, Archiv Mammut

Erleben Sie imposante Klettersteig-Abenteuer und geniessen Sie ein unvergessliches Naturerlebnis.

Auf das alles können Sie sich freuen: • 3 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie, inkl. Halbpension • Welcome-Apéro • 2 Lunchpakete während den Klettersteig-Touren • Klettersteig-Touren mit Profi-Bergführern • Gratis-Transfer von der Unterkunft zu den Klettersteigen • Ausstattung mit der notwendigen Klettersteig-Ausrüstung von Caprez Sport • Gemeinsamer Hüttenabend • Tipps und Tricks von Nina Caprez

Kursdatum: 27. bis 30. September 2012* *Teilnahme von Bernhard Russi

4 Tage ab nur Fr. 449.– Bernhard Russi

Jetzt online buchen auf:

www.blick-sporterlebnis.ch


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

27

TV AB 16 UHR

Montag, 10. September 2012

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16.55 myZambo 17.30 Guetnachtgschichtli 17.40 Telesguard 18.00 Tagesschau 18.15 Weniger ist mehr 18.40 Glanz & Gloria 19.00 Schweiz aktuell 19.25 Börse 19.30 Tagesschau

16.25 Emergency Room. Das Tribunal 17.15 My Name Is Earl 18.05 Doctor’s Diary. Dr. Kaan ist doch süss! 18.55 Focus «Blind Date» 19.30 Factory Made – So wird’s gebaut

16.10 Elefant, Tiger & Co. 17.00 Tagesschau 17.15 Brisant 18.00 Verbotene Liebe 18.50 Grossstadtrevier 19.45 Wissen vor 8 – Zukunft 19.50 Wetter 19.55 Börse

20.05 1 gegen 100 Mit Susanne Kunz 21.05 Puls Zungenschrittmacher/ Kniegelenkersatz u. a. 21.50 10 vor 10/Meteo 22.20 Eco Streit im EZB-Rat u. a. 22.55 Schawinski 23.30 Tagesschau Nacht 23.45 Borgen – Gefährliche Seilschaften D Krimi (DK 2010) 0.50 American History X D Drama (USA 1998)

20.00 Desperate Housewives D Die richtige Gelegenheit 20.50 Desperate Housewives D Ein Strich durch die Rechnung 21.40 Dr. House D Schuld daran ist wer? 22.25 Sportlounge 23.15 Tennis: US Open (W) Final Männer 1.10 Dr. House (W) D Schuld daran ist wer? 1.50 Factory Made – So wird’s gebaut (W) 2.35 Focus «Blind Date» (W)

20.00 Tagesschau 20.15 Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? C Komödie (F/GB 2008) von Ethan und Joel Coen mit George Clooney, Frances McDormand, John Malkovich 21.45 Exclusiv im Ersten: Die Einflüsterer 22.15 Tagesthemen/ Wetter 22.45 Sklavenarbeit für unseren Fortschritt 23.30 Kurt Georg Kiesinger 0.15 Nachtmagazin

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16.00 Heute – in Europa 16.15 Die Pyramide 17.00 Heute 17.10 Hallo Deutschland 17.45 Leute heute 18.05 Soko 5113 19.00 Heute 19.20 Wetter 19.25 Wiso

16.25 Scrubs 17.10 Die Simpsons 17.55 ZiB Flash 18.00 How I Met Your Mother 18.50 The Big Bang Theory 19.15 Mein cooler Onkel Charlie 19.45 Chili

16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 Heute in Österreich 17.40 Sommerzeit 18.30 Konkret 18.51 Infos und Tipps 19.00 Heute 19.30 ZiB 19.49 Wetter 19.55 Sport

20.15 Die Stunde des Wolfes Mystery-Thriller (D 2011) von Mathias Glasner mit Silke Bodenbender, Jürgen Vogel, Ronald Zehrfeld 21.45 Heute-Journal 22.12 Wetter 22.15 Green Zone C Kriegsfilm (F/ES 2010) von Paul Greengrass mit Matt Damon, Greg Kinnear 23.55 Heute Nacht 0.10 Lollipop Monster C Drama (D 2011) mit Jella Haase, Sarah Horvath

20.00 ZiB 20/ Wetter 20.15 Es kommt noch dicker B Der Friseur 21.00 Desperate Housewives B Die richtige Gelegenheit 21.45 ZiB Flash 21.55 Desperate Housewives B Ein Strich durch die Rechnung 22.40 Dr. House B Ausreisser 23.30 Nurse Jackie B Gefährliche Liebschaften 23.55 ZiB 24 0.15 Desperate Housewives B

20.05 Seitenblicke 20.15 Liebesg’schichten und Heiratssachen B 21.05 Sommergespräche B 22.00 ZiB 2 B 22.30 Kulturmontag B Mit «Reiseckers Reisen» 0.00 Volver B Komödie (ES 2006) von Pedro Almodóvar mit Penélope Cruz, Carmen Machi 1.50 Kulturmontag (W) B Mit «Reiseckers Reisen» 3.20 Seitenblicke (W) 3.25 Barbara Karlich (W) B

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16.00 Richter Alexander Hold 17.00 Niedrig und Kuhnt 17.30 Die Holiday-Checker. 18.00 K11 – Kommissare im Einsatz 19.00 Menu Surprise 19.30 Push – Das Magazin

16.00 Familien im Brennpunkt 17.00 Die Schulermittler 17.30 Unter uns 18.00 Explosiv 18.30 Exclusiv 18.45 Wetter 19.05 Alles was zählt 19.40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

16.00 How I Met Your Mother. Der Verzweiflungstag u. a. 17.00 Taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons. Familienkrawall – Maggie verhaftet/ Die süsssaure Marge 19.05 Galileo

20.00 Nachrichten 20.15 Es kommt noch dicker Die Verwandlung 21.15 Es kommt noch dicker Der Friseur 22.15 Planetopia Wissensmagazin 23.00 Focus TV-Reportage 23.35 Es kommt noch dicker (W) Die Verwandlung 0.30 Forbidden TV 1.25 Edel & Stark (W) 2.15 Zwei bei Kallwass (W) 3.00 Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln (W)

20.15 Wer wird Millionär? Mit Günther Jauch 21.15 Undercover Boss Wienerwald 22.15 Extra – Das Magazin Die kitschigsten Hochzeiten der Welt 23.30 30 Minuten Deutschland Der Krieg der Köche 0.00 Nachtjournal/Wetter 0.30 10 vor 11 Gefahr aus dem Kosmos 0.55 Extra – Das Magazin (W) 2.05 Familien im Brennpunkt (W)

20.15 Die Simpsons FoodFellas 20.45 Die Simpsons Auf diese Lisa können sie bauen 21.15 EUReKA – Die geheime Stadt Erzwungener Abbruch 22.10 Switch reloaded 22.45 Ahnungslos–dasComedyquiz mit Joko und Klaas 23.20 TV total 0.15 Switch reloaded (W) 1.20 WE LOVE in Concert Mit Billy Talent

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

15.45 Cold Case. Woodstock 16.45 Two and a Half Men. Eine Leiche zur Hochzeit/Allein, inkontinent und ungeliebt 17.40 News 17.50 Abenteuer Leben – täglich neu entdecken 19.00 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20.15 Hart am Limit. Action (USA 2004) 22.00 Steven Seagal – Today You Die. Action (USA 2009) 23.45 Hart am Limit (W). Action (USA 2004) mit Ice Cube 1.32 Late News

16.00 Aktuell 16.05 Kaffee oder Tee 17.00 Aktuell 17.05 Kaffee oder Tee 18.00 Aktuell 18.09 Börse 18.12 Wetter 18.15 SWR 1 Pfännle – in und um Wolpertshausen 18.45 Landesschau 19.45 Aktuell 19.58 Wetter 20.00 Tagesschau 20.15 Glück auf Brasilianisch 21.45 Aktuell 21.58 Wetter 22.00 Sag die Wahrheit 22.30 Meister des Alltags 23.00 2+Leif 23.30 Waschen und Leben 1.00 Betrifft 1.45 SWR1 Leute night

16.30 X:enius (W) 16.55 Der Harfenbauer (W) 17.05 Ein Moped auf Reisen (6/25) 17.35 Heimathafen (1/10) 18.20 Silex and The City 18.25 Die Alpen von oben (1/15) (W) 19.10 Journal 19.30 Die Alpen von oben (6/15) 20.15 The Spiral (2/5) 21.00 Nosferatu – Phantom der Nacht. Horror (F/ 1979) mit Klaus Kinski, Bruno Ganz 22.45 Stroszek. Drama (D 1976) 0.30 Schildkrötenwut 1.40 Metropolis (W) 2.30 28 Minuten

Nicht verpassen

20.15 Uhr auf ARD Zwei nicht sonderlich cleveren Mitarbeitern (Brad Pitt, Frances McDormand) eines Fitnessstudios fällt eine CD-Rom mit Daten der CIA in die Hände. Sie wittern ihre Chance und erpressen den Ex-Agenten, dem die CD gehört. Doch ihr dilettantisches Vorgehen bringt sie in Schwierigkeiten. – Komödie der Coen-Brüder.

→ Undercover Boss 21.15 Uhr auf RTL In den neuen Folgen der Real-LifeDoku verlassen Führungskräfte wieder ihr komfortables Büro und leisten harte Arbeit an der Basis. Die heutige Folge begleitet Swen Neumann, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Restaurantkette «Wienerwald».

→ Volver 0.00 Uhr auf ORF 2 Raimunda (Penélope Cruz) findet ihren Mann von der Tochter erstochen auf dem Küchenboden. Kurzerhand lässt sie den Leichnam in der Tiefkühltruhe eines verlassenen Restaurants verschwinden. – Pedro Almodóvar inszeniert eine ironische Komödie über den Tod.

Impressum

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

16.00 Menschen, Tiere & Doktoren 17.00 Mieten, Kaufen, Wohnen 19.00 Das perfekte Dinner im Schlafrock 20.00 Prominent! 20.15 CSI: NY. Jahrestag 21.15 Leverage. Gipfelstürmer 22.15 Burn Notice. Racheengel 23.05 Life C. Gefallener Engel 0.00 Nachrichten

16.00 Meine wilden Töchter (W) 16.50 Meine wilden Töchter 17.40 How I Met Your Mother 19.20 How I Met Your Mother 20.15 Navy CIS. Verräterische Zeichen/Stille Nacht u. a. 23.00 CSI – Las Vegas 23.55 Navy CIS (W) 2.10 CSI – Las Vegas (W) 2.55 How I Met Your Mother (W)

C Dolby D Zweikanalton

TOP

→ Burn After Reading

16.00 Sagenhafte Schwäne 16.30 Mit Echolot und Ultraschall 17.00 Königsechsen 17.45 Das Glück dieser Erde – Mythos Pferd 18.30 Nano 19.00 Heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau 20.15 Satire Gipfel 21.00 Puschel-TV 21.30 Bauerfeind 22.00 ZiB 2 22.25 Berg und Geist: Adolf Muschg 22.55 Der Fluch des Postraubes 23.40 Wienacht im Frühling 0.05 10 vor 10 0.30 Pixelmacher 1.00 Seitenblicke – Revue

A S/W B Untertitel

→ TV-TIPPS DES ABENDS

© 2012

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 629 000 (MACH 2012-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Fabian Zürcher Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Vakant Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: salesservices@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Stv. Geschäftsführer: Frank Eimer Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Leiter Digital Media: Martin Fessler Leiter Publishing Service: Roland Grüter Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


28

RÄTSEL

www.blickamabend.ch Wert: 2030 Franken

Wochenpreis:

→ KREUZWORTRÄTSEL

1 × ein Aqua DynamicWasserbett im Wert von 2030 Franken!

Aqua Dynamic Schweizer QualitätsWasserbetten, die Nummer 1 seit 1982, zeichnen sich aus durch ideales Bettklima sowie unübertroffene Körperanpassung ohne Druckstellen. Es ist erwiesen, dass man sich in diesen KomfortWasserbetten bis zu ⅔ weniger dreht und wendet und somit morgens erholter aufsteht. www.wasserbett.ch

Tagespreis: Ein Gutschein von weekend4two im Wert von 100 Franken! Kurzurlaube für Verliebte und Freunde.

Teilnehmen

SMS: Sende Sie folgenden Inhalt an die 920

(CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse.

Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921

(CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz)

Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231 (gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 11. September 2012, 24.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Lösungswort vom 6. September: REKLAME Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausGewinner der Kw 35 (2 Nächte im Hotel Kristall): geschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. M. Gischard, Au / H. Keusch, Kriens Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

→ BRÜCKEN

2

2 6 5

1

2

3

3

4 2

3

4 6 3

3

4

4

3 4

leicht

2 1 2 2

3 2 5 2

Conceptis Puzzles

4 2 3 3

2 2 3 1

4 4 3 2

11010000443

mittel

2

3 3

1

4 3

2 3 4

1 1

2

2 1

1 2

5 4

2

2

3

Conceptis Puzzles

1 3 3

3 3 4 2 2

1

2 3 3

→ BIMARU

So gehts:

Conceptis Puzzles

Jede Insel ist durch mind. eine Brücke mit einer anderen Insel verbunden. Die Zahl in der Insel zeigt, wie viele Linien (Brücken) dort enden. Brücken sind horizontal oder vertikal – nie diagonal. Inseln haben einfache oder doppelte Brücken. Am Schluss sind alle Inseln miteinander verbunden. Brücken kreuzen nicht. www.raetsel.ch/bruecken

2

Beispiel:

1

1

3

1

4

4

4

5

1

1 2

2

3 3 8

3 2 1

3 2 5

2

3 2 1 3

1

2

3

93

7

2

1 2 2

4

0

1

4

11010001946

7 6

7

1

2 9

5

8 5

4

2

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

1

3

3 3

4

3 2 → →6SUDOKU SUDOKU schwierig 2 3 2

1 11010000469

So gehts:

08010009149

2

Conceptis Puzzles

9 6

0

7

0

3

0

3

mittel

3

7

6 1 3

5 4

4

7

schwierig

3 6

5

1

4 7

7

6

3

9

1

6

5

9

06010016309

8

2 1

3

4

9

6

5 8

1

7

3 4

Conceptis Puzzles

06010002630


Illustration: Alain Scherer

Montag, 10. September 2012

29

UNTERHALTUNG

Das 24 Stunden Horoskop

Heute von Pascale Portmann, dipl. psych. Astrologin FIA/SAB.

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Zurzeit sind Sie ein gefragter Ratgeber. Von Ihrer Erfahrung und Ihrem Wissen profitieren viele Menschen in Ihrem Umfeld. Flop: Detailarbeit ist gar nicht Ihr Ding. Achten Sie trotzdem auf das Kleingedruckte, sonst entgeht Ihnen etwas Wichtiges.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Setzen Sie sich ein Ziel, welches Ihnen zutiefst Freude bereitet und für Sie Sinn macht. So werden Sie im Nu dort ankommen, wo Sie Ihr Glück finden. Flop: Klar haben Sie einen prima Plan, aber vielleicht ein zu hohes Tempo.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Mit dezentem Glamour und einer Prise Exklusivität peppen Sie Ihr Auftreten auf. Gerne rollt man Ihnen den roten Teppich aus. Flop: Sich in Konkurrenzkämpfen zu verstricken ist unter Ihrem Niveau! Lassen Sie sich nicht auf solche Spielchen ein.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Haben Sie seit längerem eine ganz bestimmte Person im Visier? Venus und Uranus geben grünes Licht, in Liebesdingen einen Überraschungscoup zu landen. Flop: Dosieren Sie Ihren Enthusiasmus, damit Sie nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Von einer romantischen Gefühlswelle erfasst, haben Sie den ganzen Tag über nur eins im Kopf – l’amour! Flop: Verzichten Sie lieber auf kostspielige Extras, es kommen Ausgaben auf Sie zu, mit denen Sie nicht gerechnet haben.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Der emotionale Sturm vom Wochenende legt sich langsam. Die Liebe hat Sie gefunden – oder war es umgekehrt? Flop: Auch wenn eine schmerzliche Erfahrung noch präsent ist, bringt es nichts, einen Vergleich zu ziehen. Denken Sie positiv!

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Chaotische Zustände, welche Sie letzte Woche noch nervten, haben sich von selbst erledigt. Verwundert fragen Sie sich, wer da die Hände im Spiel hatte. Flop: Halten Sie einen kurzen Moment inne, wenn Sie sich vermeintlich angegriffen fühlen.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Vermutlich schauen Sie in die verkehrte Richtung, wenn Sie glauben, an Beliebtheit eingebüsst zu haben. Jemand will Ihnen ein positives Feedback geben! Flop: Machen Sie gründlich Ordnung im emotionalen Fadenzeinchen.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Venus zwinkert Uranus in Ihrem Sternzeichen zu. Zusammen sorgen die beiden für heisse Flirtstimmung. Flop: Nehmen Sie die rosa Brille ab. Falls die Liebe auf den ersten Blick dann immer noch standhält, dürfen Sie loslegen.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Love is in the air! Gerne lassen Sie sich von dieser süssen Stimmung erfassen und würzen das Ganze Ihrerseits noch mit zärtlicher Sinnlichkeit. Flop: Zum Arbeiten haben Sie überhaupt keine Lust. Erledigen Sie einfach das Nötigste.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Kümmern Sie sich mit gutem Gewissen um die für Sie persönlich wirklich wichtigen Dinge. Lästige Pflichtübungen können warten. Flop: Lassen Sie einen alten Vorsatz los. Er hindert Sie bloss am Weiterkommen.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Bereits eine einzige produktive Idee kann eine weitreichend positive Entwicklung bewirken. Probieren Sie es aus! Flop: Packen Sie den gespitzten Bleistift wieder ein. Üben Sie sich im grosszügigen Denken, anstatt im kritischen Bemängeln.

Die diplomierte Astrologin Pascale Portmann lebt und arbeitet in Zürich. Nebst ihrer publizistischen Arbeit ist sie als ganzheitlich orientierte psychologisch-astrologische Beraterin und Seminarleiterin in eigener Praxis tätig: www.astro-resource.ch

W I TZ E DE S A B E N DS Die Frau des Chemieprofessors: «Schatz! Unser Baby hat heute sein erstes Wort gesprochen !» – «Wirklich, welches denn?» «Heptolmentylcarbonchlorid». Der Urlauber in einem kleinen Hotel: «Bitte, ich möchte zwei Eier, eines steinhart, das andere roh, dann einen verkohlten Toast und eine lauwarme Brühe, die Kaffee heisst.» «Hmmm, ich weiss nicht, ob sich das machen lässt», gibt der Kellner zu bedenken. «Aber wieso, gestern ging es doch auch.»


30

COMMUNITY

Die Singles des Tages Tanja sucht ...

«... einen gepflegten Mann mit dunklen Haaren» Alter: 20 Jahre Wohnort: Subingen SO Grösse: 1,65 m Beruf: Fachfrau Gesundheit Sternzeichen: Schütze Ich kann nicht: Nein sagen. Mein bester Anmachspruch: «Hast du vielleicht ein Taschentuch?» Ich verliebe mich, wenn: Vom ersten Augenblick an mein Herz rast.

Baby baby, du bisch eifach de bescht! du bedütisch mr d`welt, ich lieb dich! danke das au i dene nöd so eifache zite für mich do bisch... dis chätzli Schatz<3 Ich han dir uf dem Wäg mal welle säge, wie unglaublich fest ich dich liebe!!! P.S DANKE für dini Nerve us Stahl- ich weiss, bi keis eifachs! TT<3

Mein Getränk: Cosmopolitan. Törnt an: Schöne Augen. Kontakt: 1009_tanja@bsingle.ch

Dennis sucht ...

«... eine offene Frau, die anständig ist» Alter: 18 Jahre Wohnort: Belp BE Grösse: 1,79 m Beruf: Automatikmonteur Sternzeichen: Krebs Das würde ich an mir ändern: Meinen Perfektionismus. Für meine Liebste würde ich: Durch Feuer und Flamme gehen. Ist sexy: Sportlichkeit, natürliches Gesicht. Ich kann nicht: Gewalttätig sein. Ein Star, der mich beeindruckt: Dwayne Johnson alias «The Rock». So verführt man mich: Mit einem süssen Lächeln. Das will ich mal erlebt haben: Einen Maserati fahren. Kontakt: 1009_dennis@bsingle.ch

Bubuu...... <3 ob jetzt sit em 7. oder 8. März, du machsch mich zur glücklechste Frau uf Erde! Vergiss nid: Ewig dein Ewig mein Ewig uns! Ich liebe Dich!

Hoi min Las Vegas Boy bi froh das wieder da bisch. Du bisch min Jackpot Bruchä kei Las Vegas i Love you naima

LobAAAaaaaaN !!! SchätZelLiiii<3 <3 besch de bescht ond mer liebeDiiiiiii! Bliibsch 4ever i eusem HerzelII! dini SkA ond StOmp!!!!!

Andreia Lena, Oliii <3 send eifach die beschte wos ged. Emmer loschtig met üch! :D mega süesse Gruess le lea :D

Mein erster Kuss war: In der 5. Klasse auf der Heubühne.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Hey schnusel, mega schad das`d scho widär uf jerba hesch mùße ga. Aso vo mir us chasch das blibe la ab ez:) fählsch mer...

Mein Club: Eleven SO

www.blickamabend.ch

hof Orell Füssli Kram ag Samstag Nachmitt r) ne er /B (m Du . 8.9.12 der mit Reiseführer in hon... Hand...du weisst sc m .co ail tm ho am.hang@

A die hübsch rothaarigi wo am Fritigabig am 10vor 5i am Bhf Horge miteme Kolleg gwarted hed. Hoffe mer gseht sich wieder mal!

danke Heii akunndii min schatz da ch mi für r me im dir das du e you bisch egal was isch i Lov min Engel ohni Flügel

LETTY TI AMO PER SEMPRE IL TEMPO CON VOI é STATO IL MIGLIORE DELLA MIA VITA <3<3<3

Min süesse King! Scho sit 6 Mönet machsch mi zu dä glücklichste Frau uf dere Welt! I lieb di mega fescht und bi froh dassi di ha <3 dini Queen :* Tigerschatz ..i weiss, mit mir heschs nid eifach u glich liebsch du mi so :-) u drum schlaht mis Herz nur für di!I liebe di über aues. Vo Herze, di Schöggu

Du hesch am Donnstig ds Thun bi mer e brune Vans OTW kouft (mit wisse Schuehbändle)..... Würd mi freue di wieder ds gseh:-)!

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages Obwohl die SeilziehWM in Appenzell gestern zu Ende ging, trainiert Tömeli schon fleissig für den nächsten Kampf. Ein Bild von Familie Pfiffer/Uetz aus Rüfenacht BE.

Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Oder machen Sie mit beim FacebookSchnügel (erscheint jeden Freitag): Laden Sie das Foto Ihres Schnügels auf unsere Seite: www.facebook.com/ blickamabend.


31

Montag, 10. September 2012

Streetspy

von Laura Anahi & Rita Peter

Wirkungsvoll in Szene gesetzt

1

Der Gürtel ist ein beliebtes Accessoire. Kein Wunder, gibt es ihn in den verschiedensten Formen, Grössen und Materialien. Patrizia und Miriam peppen damit ihre schlichte Bekleidung auf, betonen die Figur und bringen somit Farbe ins Spiel. Laura hingegen wählt eine schmale Variante, welche den bunten Jupe mit hoher Taille noch besser in Szene setzt. Ohne den Gürtel würde dem Outfit das gewisse Etwas fehlen.

2

1

3

Patrizia, KV-Angestellte aus Magden AG

2

Laura, Sales Associate aus Zürich

3

Miriam, Gymnasiastin aus Dübendorf ZH

Abgefahren! im Zug mit

Katja Walder

«Endet dort nicht eher die Liebe?» «Das ist wahre Liebe», seufzte ich vergangenen Donnerstag an dieser Stelle mit verträutem Tastenanschlag und meinte damit die Frischverliebten, die sich durch die Waggon-Tür Küsse zuhauchten, während SIE in der ersten Klasse SASS und ER in der zweiten Klasse STAND. «Ist das wirklich wahre Liebe – oder endet dort die Liebe?», fragte Blick am Abend-Leserin B. kritisch. Sie war bei weitem nicht die einzige: «Wäre es nicht viel romantischer und selbstloser von der verliebten jungen Dame, sich als Zeichen Ihrer Solidarität und echten Liebe zu ihrem Allerliebsten in die 2. Klasse zu begeben?», regte Daniel B. einfühlsam an. «Oder er sich zu ihr in die 1.!», twitterte @ cybil_ericsson. «Die machen das, um die Liebe durch Trennung neu anzufachen!», wagte @bilderwald einen psychologischen Erklärungsversuch. Wahre Liebe, würden gewisse Regisseure sagen, ist es erst, wenn sie 1. und er 3. Klasse fährt. Und der Tod die Liebenden trennt. Dafür müsste das Pärchen aber auf der sinkenden Titanic sein – und nicht im stinkenden Zug. katja.walder@ringier.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: ZVG, René Kälin

Wo machen Sie am liebsten Ferien? Und warum?

Vera (16) Schülerin aus Zollikon ZH In die USA gehe ich am liebsten, dort hat es alles! Natur, Grossstädte – man kann wahnsinnig viel erleben.

Carla (15) Schülerin aus Küsnacht ZH Ganz klar Neuseeland, das Meer und die Berge sind wunderschön, und es ist ein sehr vielseitiges Land.

Daniele (17) Schüler aus Zürich New York, das ist einfach die beste Stadt der Welt! Dort hat es die tollsten Läden, man findet einfach alles. Und auch die Museen muss man gesehen haben.

Joachim (18) Schüler aus dem Aargau Am liebsten mache ich Ferien in Indien. Das Essen ist einfach grossartig, und auch die Menschen faszinieren mich.


Morgen im 32 Fr. 2.– am Kiosk

Täglich regnets Beim WIN�Spiel Bares! kassieren schlaue

www.blickamabend.ch Mittwoch

Das Wetter MORGEN

12°

BLICK�Leser täglich bares Geld! Mitspielen und jubeln!

Donnerstag

 Skandal-Urteil im Kanton Bern

12°

22�Jähriger schlägt 95jährige spitalreif. Sie stirbt. Richter «bestra�» den Täter mit einer Busse.

St. Gallen Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Freitag

22° 50% 6h

Heute vor einem Jahr:

sonnig, 25°

17°

Curiosity, bitte lächeln! G O OD

NEWS !

Glogger mailt … … Roman Polanski Weinerliche Film-Ikone Von: glh@ringier.ch An: chantal@fidu-rive-

gauche.com

Cheese Curiosity hat seine Handkamera ausprobiert.

KLICK →Auch Marsrover wollen

Spass: Curiosity posierte auf dem Roten Planeten für Selbstporträts.

W

as macht eigentlich Marsmobil Curiosity? Was man halt so macht, wenn man allein auf Reisen ist: ein Selbstporträt knipsen und nach Hause schicken.

→ DAS LETZTE

Curiositys Kamera ist an einer seiner Robohände montiert. Das Selbstporträt zeigt seinen «Kopf», der aus der Chemcam und der Mastcam besteht. An der Handkamera ist auch eine

Geldmünze angebracht. Die Nasa will damit den Einfluss des Marsklimas auf einen Alltagsgegenstand erforschen. «Wird der Penny seine Farbe verändern?», fragt sich Nasa-Forscher Ken Edgett. Zudem wird das Geldstück zur Kalibrierung auf Fotos eingesetzt, damit auch Laien die Grössenver-

hältnisse verstehen. «Jeder Amerikaner weiss, wie gross ein Penny ist, und kann ihn mit dem Rover und dem Marsmaterial vergleichen.» Curiosity ist nun seit gut einem Monat auf dem Roten Planeten unterwegs. Während dieser Zeit hat er rund 112 Meter zurückgelegt. sax

Mexikos «Playboy» mit «Heil» statt geil

Fauxpas Die deutschen Olympia-Frauen wussten von nichts.

Der mexikanische «Playboy» hat für seine aktuelle Ausgabe freizügige Fotos von deutschen Olympianikinnen übernommen, die im deutschen Pendant blankzogen. Leider hat man es in Mexiko mit der Übersetzung nicht so genau genommen: Über den Fotos ist der Titel «Heil, chicas» (Heil, Mädchen) zu lesen. Offenbar verwechselte man «Heil» mit «Hallo». Die deutschen Sportlerinnen wussten von nichts. «Ich höre zum ersten Mal davon. Wenn dem so ist, würde mich das sehr schockieren», sagt Hockey-Spielerin Christina Schütze (28) in der «Bild». Auch ihre vier Kolleginnen: Gymnastin Regina Sergeeva (18), Schwimmerin Angela Maurer (37), Schützin Beate Gauss (28) und Wasserspringerin Christin Steuer (29) sind entsetzt. Der deutsche «Playboy» hat mit der Veröffentlichung nichts zu tun. sax

Lieber Roman Polanski Sie sind ein bedeutender Regisseur, schrieben mit «Tanz der Vampire» oder «Rosemary’s Baby» Filmgeschichte. Sie wurden in Paris geboren, 1936 zog Ihre Familie nach Polen, in das mörderische Ghetto der Nazis in Krakau. Sie lieben junge Mädchen, eher Lolitas. Sie wurden wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen in Hollywood angezeigt, verurteilt, flohen aus Amerika. Später wurden Sie als 76-Jähriger in der Schweiz festgenommen, wegen des Vergehens vor 35 Jahren an einer 13-Jährigen. Und heute? Heute winseln Sie in einem Interview. Dass – zwischen den Zeilen – an sich die bösen Journalisten und ein US-Richter im Wahlkampf schuld gewesen seien. Und Sie wie immer nur das Opfer waren und sind. Das Opfer einer 13-Jährigen, die Sie mit Alkohol abfüllten? Um Sie sexuell zu verführen? Sie werden bald 80. Und immer wieder ich, ich, ich bin doch so unschuldig! Quatsch! Sie waren der Täter – die andere das Opfer! Nicht umgekehrt! Helmut-Maria Glogger

Fotos: Keystone, NASA/JPL-Caltech/Malin Space Science Systems, Playboy

Betreff: Täter, nicht Opfer!

10.09.2012_SG  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you