Page 1

www.blickamabend.ch Donnerstag, 9. Juni 2011 Bern, Nr. 111

Die Klum gibt Noten Alles zu Germany’s Next Top Model.  PEOPLE 20

20°

Deutscher entführt seine Kids in den Sudan

– der Fall Weiner erreicht seinen Tiefpunkt

Fotos: Reuters, dapd, Orken, ZVG

MORGEN

Jörg Kachelmann gibt nach seinem Freispruch erstmals ausführlich Einblick in seine Befindlichkeit.  SCHWEIZ 4

Neues Twitter-Foto

Die USA im Bann eines Ständers

M

14°

«Ja, ich benahm mich mies»

Tief, tiefer Der US-Abgeordnete Anthony Weiner erlebt die Hölle.

oralisch war der Mann nach seinen eingestanden Chat-Affären bereits am Ende. Politisch war er erledigt. Der Skandal war vorbei. Doch jetzt

HEUTE ABEND

wird nachgetreten. Ein konservativer Blogger stellt ein Foto des nackten, erigierten Penis des demokratischen Abgeordneten Anthony Weiner ins Netz. In der Nacht auf

Die Geschichte eines Vaters und seiner vier Kinder.  AUSLAND 8

heute wurde auch bekannt: Anthony Weiners Frau ist schwanger. In der Nacht auf heute haben sich USMoralisten in ihrer ganzen Doppelmoral entblösst.  NEWS 2/3

The Wrestler

Heute Ab e n d im TV

Mickey Rourke in seiner ganzen, herrlichen Kaputtheit. Grossartiges Drama.  ARD 22.45


2

NEWS

www.blickamabend.ch

SEX → Passiert

ist fast nichts. Aber der Fall Weiner hat alle Zutaten, die es für einen TopSkandal im Zeitalter von Twitter braucht. balz.rigendinger @ringier.ch

J

etzt ist alles perfekt. In der Nacht auf heute hat der konservative Blogger Andrew Breitbart eine Aufnahme veröffentlicht, die Amerika in seinen Bann zieht. Auf Foren, in TV-Sendungen, in Talk-Radios wird das Foto rauf und runter diskutiert. Es zeigt unscharf, weil abfotografiert von einem Handy, den nackten erigierten Penis des US-Abgeordneten Anthony Weiner. Er hatte die Aufnahme einst an eine Twitter-Partnerin gesendet. Der Skandal, über den wir bereits berichten, findet damit seinen Höhepunkt. Den Tiefpunkt. Doch was ist eigentlich passiert? Ein 46-jähriger Mann unterhält nebst seiner Ehe einige Chat-Bekanntschaften, mit denen er explizite Nachrichten austauscht. Mutmasslich onaniert er dazu. Einigen Nachrichten hängt er Bilder an: Sie zeigen sein Glied, seine Brust, seine Unterhose. Es gab keinen Geschlechtsverkehr, keine Gewalt. Es gab nichts, was nicht einvernehmlich war. Doch dann drückt er den falschen Knopf. Er veröffentlicht persönlich gedachte Nachrichten auf Twitter, einsehbar für alle Welt. Anatomie des Skandals, der damit beginnt: Die Person: Anthony Weiner ist ein Mann mit Aus-

Dieses Foto schockt die USA

In der Nacht auf heute wurde Anthony Weiners nackter Penis öffentlich (von Blick am Abend gepixelt).

Die Wurst ist erledigt

sichten: Abgeordneter der Demokraten, aussichtsreicher Anwärter für den Job des New York-Bürgermeisters. Seine Frau ist Top-Beraterin von US-Aussenministerin Hillary Clinton. Der Name: Weiner wird in den USA als «Wiener» ausgesprochen. Das bedeutet – abgeleitet von der Wienerwurst – in etwa soviel wie «Schwanz». Diese Konstellation ist ein Steilpass für jeden witzelnden Moderator. Die Witzfigur: Der kompetente, ehrgeizige Politiker – als geiler Techniktrottel: Auch das sorgt für Witze. Die Lügen: In einem Interview mit dem Fernsehsen-

Schmutzige Details: Elf Seiten gefüllt mit Sex-Konversationen sind bis anhin öffentlich: «Schreib mir was, und zwar was Heisses», so klingen die harmloseren Sätze. Oder so: «Bin bereit, etwas Schaden anzurichten.» Die Entschuldigung: Als es nichts mehr zu leugnen gab, trat Weiner vor die Presse und entschuldigte

sich. Nicht für seine Lügen, sondern für sein Verhalten. Amerika liebt gestolperte Helden. Aber nicht, wenn sie ständig weiterstolpern. Das Warten aufs explizite Bild: Als der Skandal schon Wellen warf, drohte Blogger Breitbart mit der Veröffentlichung eines expliziten Penis-Fotos (was er nun getan hat). Nun wussten alle: Da ist noch mehr, da kommt noch mehr. Die Aufmerksamkeit stieg. Die Schadenfreude: Anthony Weiner verkehrt in den besten Kreisen. Der USImmobilienkönig Donald Trump schaltete frech ein Video auf Youtube, in dem er seinen guten Bekannten

3.25 Uhr, Washington Die USA warnen vor einem Ölmangel – nichtsdestotrotz beschliessen die OpecLänder die Beibehaltung der Öl-Förderquoten.

Internet geschlossen. Über vier Millionen User luden sich bei «Kino.to» täglich Filme runter. Als Gegenmassnahme legten Hacker darauf die Seite der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen lahm.

5.27 Uhr, Berlin  Die deutsche Justiz hat die grösste illegale Filmseite im

7.53 Uhr, Peking/Paris Die europäische Kandidatin für den IWF-Chefposten,

→ HEUTE DONNERSTAG 2.55 Uhr, Minsk Nach dem Protest wütender Autofahrer hat der autoritäre weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko die Benzinpreise senken lassen. Der «letzte Diktator Europas» machte eine 30-prozentige Erhöhung der Preise vom Vortag rückgängig.

der «ABC» blieb er bei seiner Darstellung von Hackern als Absendern der Aufnahmen, mochte aber nicht ausschliessen, dass es sich um ein Foto seiner privateren Körperpartien handle. Damit sass er im Netz seiner eigenen Lügen.

Zeiten in MEZ.

Weiner aufs Gröbste verurteilte. Weiner entschuldigte sich derweil bei Ex-Präsident Bill Clinton. Die Moral: Der Fall ist für alle Moralisten im puritanisch geprägten Amerika eine Steilvorlage. In einem Internet-Protokoll lobt er eine Chat-Bekanntschaft: «Wow, eine Jüdin, die gerne bläst.» Mit der Verwendung ethnischer Stereotypen manövriert er sich zu allem Übel in der Falle der politischen Korrektheit. Alle politischen Freunde haben sich inzwischen von Anthony Weiner abgewandt. Sein Rückzug aus der Öffentlichkeit, sein Rücktritt steht an. 

Christine Lagarde, hat sich in Peking für ein grösseres Mitspracherecht Chinas im Internationalen Währungsfonds ausgesprochen. 11.05 Uhr, St. Moritz  In St. Moritz hat die geheimnisumwitterte BilderbergKonferenz begonnen. Das Tagungshotel ist abgesperrt, Sicherheitskräfte


3

Donnerstag, 9. Juni 2011

Neues aus Absurdistan →NACHGEFRAGT Eliane Schweizer «Blick»-Sexberaterin

«Seine Geilheit machte ihn blind» Fotos: Reuters (3), AP, Philippe Rossier, Leserreporter 8989, ZVG

Das war schon peinlich genug Anthony Weiners Brust und sein Slip fanden anfang Woche den Weg in die Öffentlichkeit.

Weiners Frau ist schwanger PENIS-POLITIKER → Anthony Weiners Frau Huma Abedin (35), Beraterin von US-Aussenministerin Hillary Clinton, erwartet ein Baby. Dies plapperte ein Freund des Ehepaars aus. Werden jetzt die Rollen neu verteilt? Möglicherweise wird die skandalerprobte Clinton, deren Ehemann Bill als USPräsident ebenfalls in eine Sex-Affäre verwickelt war, zur Beraterin von Abedin. Jedenfalls könnte diese es momentan sicher gut gebrauchen. Abedin will trotz dem Twitter-Skandal bei Weiner beiben. «Sie liebt ihren Ehemann sehr», sagt Frauenpower der besagte Freund. «Sie Weiner-Gattin Huma Abedin hält an ihm und ihrer Ehe und ihre Chefin fest.» Abedin arbeitet trotz Hillary Clinton. Kummer weiter. Gestern flog sie mit Clinton nach Afrika. noo

und Konferenz-Kritiker haben Stellung bezogen. Wie viele der rund 120 Teilnehmer bis am Mittag bereits angereist waren, blieb unklar. Auf dem nahegelegenen Flugplatz Samedan scheinen nicht mehr Privatjets gelandet zu sein als sonst. Und auch die erwartete Flotte von Luxuslimousinen blieb im Nobelkurort bisher aus.

Liebe Eliane, wie beurteilen Sie den Fall Weiner? Er ist ein armer Siech. Dass er im Internet den falschen Knopf gedrückt hat, war einfach Pech. Und unglaublich dumm: Die Geilheit war grösser als die Vorsicht. Sie machte ihn blind. Ist er pervers? Es waren mehrere Frauen im Spiel, das ist natürlich das Krasse, und er ist ja nicht mehr zwanzig. Gerade jugendliche Männer interessieren sich übermässig fürs eigene Geschlechtsteil. Da ist es normal, dass das Gemächt so interessant ist. Dass aber ein Mann in seinem Alter das tut, das ist schon speziell. Aber liegt die Hemmschwelle im Internet nicht tiefer? Natürlich, es ist ein erweitertes Onanieren. Man schützt sich, sein Gesicht zeigte er ja nicht. Doch irgendein Manko muss er haben, um in diesem Alter so rumsäuelen zu müssen. Es scheint, als hätte er eine Obsession, die er zu Hause nicht ausleben konnte. Die Neigung zu Dirty Talk ist ja nicht an und für sich pervers. Alles, was er macht, kann in einer lebendigen Beziehung völlig normal gehandhabt werden. rig

12.45 Uhr, Goldau Tamina, Scadella und Madagaskar heissen sie, die drei Bartgeier, die am kommenden Samstag im St. Gallischen Calfeisental ausgewildert werden. 12.49 Uhr, Thun Auf dem Dach der «Arena Thun» entsteht ein Sonnenkraftwerk.

Stockbesoffen – und jetzt weltberühmt Der Mann hat Kultstatus erreicht mit einem Video, das ihn sternhagelvoll auf dem Nachhauseweg zeigt. Kopf voran stürzt er eine Treppe runter, knallt gegen eine BaustellenAbsperrung und wankt schliesslich in Schräglage weiter. Logiert hat der Anzugträger im noblen Londoner «Savoy». Dass der Süffel Benebelter Auftritt Die «Sun» überhaupt dort angesucht nun nach dem Mann. kommen ist, grenzt an ein Wunder. Übrigens machte der Trunkenbold zuvor schon im Theater prominente Bekanntschaft: Er fiel – natürlich schon da blau – vor die Füsse der Schauspieler Sir Ian McKellen und Liam Neeson. Zehn Tage nach seiner Zechtour meldet sich der Mann jetzt kleinlaut beim Hotel: Er vermisse noch immer seine Jacke und sein Portemonspj naie. Wenigstens weiss er noch, wo er fragen muss.

Heute Mittag auf «blick.ch»:

Güterzug brennt im Simplon Im Simplontunnel geriet heute kurz nach 6 Uhr ein Güterzug in Brand, was zur Blockierung der Strecke zwischen Brig und Domodossola führte. Weil der BLS-Löschzug im Einsatz war, musste aus Sicherheitsgründen auch der Lötschberg geschlossen werden. Reisende nach Italien mussten eine drei Stunden längere Fahrt in Kauf nehmen.

→ TWEET DES TAGES Charles Hollon @CMHollon über Weiners Penis-Affäre:

Wieso werden eigentlich weibliche Politikerinnen nie erwischt, wenn sie so Sachen wie Weiner machen. Nicht dass ich Hillarys Hintern sehen möchte... Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Angela Martini Slipless in New York 2. Kino.to Dichtgemachte Filmseite 3. Melissophobie Die Angst vor Bienen


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

«Ich verlor alle meine Freunde» ER SPRICHT → Jörg Kachelmann (52) spricht erstmals

über den Prozess, seine Frauen und die Zukun. onatelang war er stumm. In- und ausserhalb des Gerichtssaals. Jetzt, gut eine Woche nach dem Freispruch in Mannheim, bricht Jörg Kachelmann sein Schweigen. In einem grossen Interview, das heute in der «Zeit» abgedruckt wurde, zeigt sich ein kämpferischer, mitunter aggressiver («Das geht Sie einen Scheiss an!) aber auch trauriger Kachelmann: Sein Schweigen «Wieso hätte ich mich beteiligen sollen an diesem Schwachsinn, der über mich erzählt wurde? Ich hätte an jedem Prozesstag hundertmal aufstehen und sagen müssen: Das ist gelogen!» Sein Freispruch «Ich hatte im Gerichtssaal so viel Irrationalität kennengelernt (...). Deswegen habe ich auch nicht unbedingt an einen Freispruch geglaubt.» «Die Nebenklägerin soll ja nach dem Urteil in einem Nebenraum des Gerichts erheblich randaliert haben. Sie soll ins Mobiliar getreten und ihren Anwalt angebrüllt haben.»

Seine Fehler «Ich weiss, ich habe mich mies benommen. Ich habe Menschen verarscht. Es gibt keine Entschuldigung dafür. Aber das, was die Nebenklägerin mit mir gemacht hat (…), das ist keine Verarsche. Das ist kriminell. Dafür gibt es keine Rechtfertigung.» Sein Sexualleben «Es gab keine Gewalt in meinem Leben (…). Keine Übergriffe, auch keine sogenannten Grenzerkundungen und schon gar keine -überschreitungen.» Seine Ehefrau «Die Leute blicken Miriam an und sagen sich: die Arme. Und dann gucken sie schnell, ob an ihrer Kehle ein Abdruck von einem Hundehalsband zu erkennen ist – weil in einigen Blättern stand, ich stünde auf Sadomaso-Praktiken.» «Ich hätte den Gerichtsprozess ohne diese Frau (...), und vor allem ohne ihre Mithilfe ganz sicher nicht so durchgestanden.» Seine Freunde «Ich weiss jetzt, wer was taugt. Es taugen nur ganz wenige, aber die taugen

auch tierisch viel (...). Ich habe 97 Prozent meines Bekanntenkreises verloren.» Seine Zukunft «Ich habe meine Firma. Die gibt es weiterhin. Wir haben grosse Pläne im In- und Ausland.» Sein Buch «Ich schreibe an einem Buch, das bald herauskommt. Es soll den Titel Mannheim tragen(...). Das ist mein Versuch, mich in den Kampf gegen die Leute zu begeben, die mich in den Knast bringen wollten (...). Ich werde die Behauptung nicht mehr auf mir sitzen lassen, dass ich gewalttätig gewesen sein soll (…). Zivil- und strafrechtlich werde ich versuchen, alle Leute zu belangen, die das behauptet haben (…). Alles, was deutschen, schweizerischen und amerikanischen Anwälten einfällt, möchte ich in die Schlacht werfen.» rrt

Fotos: Reuters, Ralph Donghi (2)

M

Bereit zum Gegenangriff Jörg Kachelmann will juristisch zurückschlagen.

Anzeige

THINK BIG. GRILL BIG.

Jetzt kannst du richtig amerik amerikanisch grillieren. Freu dich auf ein herzhaftes US-American Style Barbecue. En Guete! Oder besser: Enjoy!

Du bist der Grillchef.


5

Donnerstag, 9. Juni 2011 Im Spitalbett Annaliese Ernst ist geschwächt, aber wohlauf.

Bellevue-Bar Hannes Britschgi, unser Mann in Bern

Aussteigen mit Doris

Das ist der Schutzengel der Frau im Gebüsch Der Glücksbringer Als Schlüsselanhänger hat Frau Ernst einen silbernen Engel.

R

entnerin Annaliese Ernst aus Zetzwil AG kann wieder lachen. Nach tagelanger Tortur in freier Natur liegt sie endlich wieder in einem warmen Bett. «Ich kann es gar nicht anders sagen: Es ist wirklich ein grosses, ein riesengrosses Wunder, dass ich noch lebe», sagt sie zum «Blick». Ernst wollte gestern vor einer Woche zu einer Beerdigung. Dabei nimmt sie eine Abkürzung, stürzt und verletzt sich am Bein. «Ich hatte schlimme

WUNDER → Annaliese Ernst (69) lag eine Woche verletzt am Wegrand. Und betete. Schmerzen und konnte te zum Glück eine Jacke danicht mehr aufstehen», sagt bei und musste nicht so fest die 69-Jährige. Zuerst frieren. Aber zu essen und machte sich Ernst noch kei- zu trinken hatte ich natürne Sorgen, als sie dort in lich nichts.» Trotzdem der Nähe des Waldrandes harrte die Frau so sieben im Gebüsch Tage lang aus, lag. Doch «Ich hatte bevor sie ein dann wurde Polizist endes ein erstes schlimme lich fand. Ernst Mal dunkel. Schmerzen.» Ernst: «Ich kramt einen bekam es mit der Angst Schlüsselbund mit einem zu tun.» Sie habe noch Leu- silbernen Engel als Anhänte gesehen und um Hilfe ge- ger hervor. «Mein Schutzrufen. Doch die Schreie ver- engel hat mich gerettet», hallten ungehört. «Ich hat- sagt sie. dnp/noo

Den Glanzpunkt setzte Energieministerin Doris Leuthard. Ihr türkisblauer Blazer leuchtete während der Ausstiegsdebatte so konstant zuverlässig wie Bandstrom von AKWs. Nach dem «historischen Entscheid» des Bundesrates war gestern der Nationalrat gefordert. Würde sich jemand zu einer historischen Rede hinreissen lassen? Fehlanzeige! Offenbar sind die rhetorischen Talente keine Energieexperten. Die Volksvertreter outeten sich als Rednerinnen und Redner ohne Restrisiko. Keine und keiner mochte sich ins Feuer reden. Eine gute Debatte aber muss elektrisieren, selbst wenn sie dazu dient, den Atomstrom abzudrehen. Immerhin kam mit Filippo Leutenegger etwas Leben in den Saal. Er brachte seine Argumente in freier Rede vor und provozierte Grüne

Anzeige

Nach 'Bienvenue chez les Ch’tis' die neue Erfolgskomödie von Dany Boon

Platz 1 der Kinocharts in der Romandie! JETZT AUCH BEI UNS ÜBERALL IM KINO

und Linke zu bissigen Fragen. Leutenegger ist eben auch in der Atomfrage ein Konvertit. Und die nerven bekanntlich am meisten. Aber keine Regel ohne Ausnahme: Mit der «Atom-Doris» ging die Atomstromfraktion auffallend freundlich um. Es lag nicht an alleine an Leuthards Charme. Sie trat überzeugend auf und warb mit rhetorischem Talent für den Ausstiegsentscheid des Bundesrates. In der zentralen Abstimmung konnte sie mit einer 101-Stimmenmehrheit einen überraschend deutliche Unterstützung des bundesrätlichen Kurses erreichen. Die CVP mag schwächeln, Leuthard war stark. Aber ist «Aussteigen mit Doris» ein CVP-Wahlschlager? «Duschen mit Doris» im Wahlkampf 1999 war definitiv besser. hannes.britschgi@ringier.ch


Jetzt Jetzt

799.–

20%

Vorher

auf alle PC's u nd Notebooks

ew 0 ) Vi 0 ht x 9 rig 0 0 " B 16 ,3 y ( 17 pla s Di

Szenenbilder verwendet aus DVD «The Tourist» Peter Mountain. © 2010 GK Films, LLC. All Rights Reserved.

Mehr bezahlen können Sie woanders.

Exkl. Apple *

999.–

4 GB RAM 750 GB HD Jetzt Jetzt

249.– Vorher

HDR-Aufnahmefunktion

Kompaktkamera WX5

z. B. Notebook Pavilion dv7-6004ez

12,2 Mio. Pixel, 2,8" Display, 5-fach opt. Zoom, Sony G Objektiv (24 – 120 mm), opt. Bildstabilisator, Bionz-Prozessor, 3D-Panoramafunktion / 7933.435

AMD PhenomTM II Quad-CoreTM Prozessor P960, ATI RadeonTM HD6650M Grafikchip mit 1 GB RAM (dediziert), Blu-ray ROM/DVD +/– RW LightScribe, Webcam, Fingerprint Reader, Bluetooth®, HDMI-Anschluss / 7977.226 * Aktion gilt vom 8.6. bis 11.6.2011

Jetzt Jetzt

tzteJ

Jetzt

666.– Vorher

599.–

20%

Vorher

Spiegelreflexkamera D3100 Kit 18 – 55 mm VR

14,2 Mio. Pixel, 3" Display, Nikkor Objektiv AF-S DX 18 – 55 mm VR, opt. Bildstabilisator, Live-View, 3 Bilder/Sek. / 7933.437

Camcorder PJ10

Full HD 50p, 3" Display, 30-fach opt. Zoom, Sony G Objektiv, Exmor R Sensor, 16 GB int. Speicher / 7938.098

Die Angebote gelten vom 7.6. bis 20.6.2011 oder solange Vorrat. Diese und viele andere Produkte finden Sie in melectronics- und grösseren Migros-Filialen. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

699.–

Full HD (1920 x 1080)

799.–

Integr. Projektor

MGB

379.–


Donnerstag, 9. Juni 2011

7

SCHWEIZ FacebookChef Mark Zuckerberg Sein neues Tool ordnet PorträtBildern automatisch die richtigen Namen zu.

Ist das Mark?



Jetzt zeigt er sein

wahres Gesicht

BIG BROTHER →

Mark Zuckerberg hat wieder Ärger mit dem Datenschutz. britta.krauss @ringier.ch

K

aum sind Details über den neuen Coup des Facebook-Erfinders Mark Zuckerberg ans Licht gekommen, schlagen die Datenschützer Alarm. In gewohnter Facebook-Manier

haben die Macher des Inter- schlagen, einen Freund auf net-Netzwerks still und dem Foto zu markieren, mit heimlich eine neue Funkti- dem man auf Facebook beon aktiviert, von der nun freundet ist. «Taggen» sagt auch Schweizer Nutzer be- man dazu. Auch Google hat troffen sind. eine GesichtsWann genau, Die Funktion erkennungsTechnologie, ist unbekannt. Die Technolo- wird ungefragt hält sie aber wegen Datengie kann auf aktiv. Fotos, die Faschutzbedencebooknutzer auf ihrem ken zurück. Google-Boss Profil veröffentlichen, Ge- Eric Schmidt persönlich hält sichter erkennen und einem sie für «gespenstisch».  Namen zuordnen. Lädt jekönnen die Gesichtserkennung mand ein Foto hoch, wird Sie bei Facebook im Menüpunkt «Privatihm automatisch vorge- späre-Einstellungen» deaktivieren.

→NACHGEFRAGT Dr. René Huber Datenschutzbeauftragter des Kantons Zug

«Ich empfehle Facebook nicht» Herr Huber, was ist an der Gesichtserkennung problematisch? Die Gesichtserkennung ist automatisch eingeschaltet, und der Nutzer muss aktiv werden, wenn er sie nicht will. Über die Veröffentlichung eigener Daten muss man aber selber entscheiden können. Es ist unzulässig, wenn andere das tun. Der Betroffene müsste diesen Service ausdrücklich selbst aktivieren, wenn er ihn denn nutzen will. Welche Folgen hat das? Der Nutzer hat keine Kontrolle darüber, wo sein Name und das Bild dazu auftauchen. Wenn Dritte

bei einem Freund Fotos einstellen, wird er, ohne es zu bemerken und ohne, dass er darauf einen Einfluss hat, markiert. Facebook sagt, man wolle den Nutzern nur die Bildverwaltung erleichtern. Glauben Sie das? Nein. Es ist davon auszugehen, dass alle bei Facebook vorhandenen Daten ausgewertet und kommerziell genutzt werden.

Soll man Facebook überhaupt nutzen?

Es ist nicht zu empfehlen. Wenn der Personaler im Netz schaut, kann Facebook sogar bei der Jobsuche Probleme machen. kra

Wegen Facebook Lehrstelle weg Gegen 150 Bewerber hatte sich eine Schülerin (15) durchgesetzt und eine Lehrstelle bei der Gemeinde Freienbach SZ ergattert. Dann der Schock: Wegen eines unanständigen Kommentars auf Facebook wurde der Vertrag laut «Tages-Anzeiger» aufgelöst. «Frau H. passt mit ihrem A*** sicher nicht in diese Kiste» schrieb sie unter das Foto einer Holzkiste. Jetzt sucht sie einen neuen Job. brk

SPINAS CIVIL VOICES

Anzeige

Noch nie wurden so viele Menschen ausgebeutet wie heute. Stoppen Sie den Ausverkauf der Menschenwürde – jetzt auf www.solidar.ch


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

Deutscher entführt seine vier Kinder FUNDI → Für einen Ausflug holt Axel Hüls

seine Kinder ab. Das ist jetzt sieben Wochen her. Die Spur führt in den Sudan. der Kleinen und fährt unbemerkt zum Flughafen Hanonas (8), Benjamin (6), nover. Von dort aus fliegen Miriam (5) und Lisa (4) die fünf nach Hurghada in sind verschwunden. Vom Ägypten, wo Hüls’ Handy eigenen Vater verschleppt. geortet, der genaue AufentEnde April holt Axel Hüls haltsort aber nicht ermittelt (37) die vier zu einer an- werden kann. Am 9. Mai geblichen Velotour ab setzen sie mit einem Schiff und kehrt nicht mehr zu- zum Sudan über. Seitdem rück. Die Mutter und die fehlt jede Spur. BeunruGrosseltern sind voller Er wurde imhigend: Im Sorge, bangibt mer fundamen- Sudan gen um das es immer Leben ihrer talistischer. wieder blutiLiebsten. «Sie ge Auseinanist völlig verzweifelt, total dersetzungen zwischen aufgewühlt. Sie hat grosse Moslems und der christliAngst um ihre Kinder», sagt chen Minderheit. «Warum eine Bekannte der Mutter er ausgerechnet in so ein gefährliches Land geflohen zur «Bild-Zeitung». Es passiert am Oster- ist, können wir uns nicht ersonntag im Dorf Hermanns- klären. Er hatte keine Beburg. Hüls klaut die Pässe ziehungen zum Sudan», kathrin.kocher @ringier.ch

J

sagte der Grossvater zu «Bild». Vor zwei Jahren trennt sich die Mutter von ihrem Ehemann. Grund dafür sind Axel Hüls’ religiöse Ansichten, die immer extremer werden. Im Dorf gilt er als fundamentalistischer Christ. «Er war oft hier, kaufte ständig religiöse Bücher», sagte eine Buchhändlerin über Axel Hüls. Seit zwei Tagen wird nun öffentlich nach dem 37-Jährigen gefahndet. Laut dem zuständigen Staatsanwalt gibt es erste Hoffnungsschimmer. Eine Nachbarin: «Ich weiss nicht, wie lange die Familie das noch aushält — sie ist mit ihrer Kraft am Ende.» 

Sind sie hier? Die Spur des Entführers führt in den Sudan.

Die Story des Zimmermädchens SEX-AFFÄRE → Ein Schweizer

Magazin ist dem mutmasslichen DSK-Opfer auf der Spur.

U

m sie dreht sich die ganze Geschichte: Nafissatou D. (32), Zimmermädchen im New Yorker Luxushotel Sofitel. Die Frau aus Guinea wirft dem ExChef des Internationalen Währungsfonds eine schlimme Sex-Attacke vor. Der Franzose soll sie in seiner Suite zum Oralsex gezwungen haben. Wer ist diese Frau? Das Westschweizer Magazin «L’Illustré» veröffentlichte weltexklusiv erstmals Fotos und machte in der Schweiz eine Cousine von ihr ausfindig. Diese kennt Nafissatou offenbar gut: «Drei oder vier Tage vor den Ereignissen habe ich über Skype mit ihr geredet», er-

zählte sie. «Für mich ist sie wie meine grosse Schwester.» Nafissatou sei eine «ruhige, zurückhaltende, scheue Person», sagte die in der Westschweiz wohnhafte Cousine. «Ich bin sicher, dass sie nicht lügt. Ich bin überzeugt, dass ihr passiert ist, was sie sagt.» Sie sei eine anständige Frau. Nafissatou, alleinerziehende Mutter einer Tochter, lebe seit dem Jahr 2000 in den USA. Sie ging nie zur Schule, ist Analphabetin. Sie habe geplant, bald ihre Cousine in der Schweiz zu besuchen. Zusammen mit ihrer Tochter. «Ich sollte sie bei mir empfangen», sagte die Cousine. noo

Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn.

Anzeige

Einfach günstig.

Einfach ALDI.

Zimmermädchen «L’Illustré» bringt in der aktuellen Ausgabe ein Foto von Nafissatou D.


9

Donnerstag, 9. Juni 2011

ng E u S SaMaXy ac galhf 1.–* für

c

Vom Vater verschleppt Die Kinder: Jonas (8), Lisa (4), Miriam (5) und Benjamin (6).

n

o S S c ri

EaS ErStEED y n So play D cErtifi nE

tM ho n ria XpE StattiMo Martp S playroiD .–* anD f 99

Fotos: Polizei Celle (5), AP, Reuters, Ausriss L’illustré, ZVG

INFERNO → Über 100 Journalisten wohnten im Hotel «Rixos» in Tripolis. Am frühen Morgen mussten sie aus ihren Zimmern flüchten. Das Hotel ging in Flammen auf. Regierungssprecher Moussa Ibrahim sagte, der Brand sei nicht durch eine militärische Aktion verursacht worden. «Laut dem Personal gab es einen technischen Defekt», sagte er. Auch Gaddafi hatte sich in der Vergangenheit aus diesem Hotel zu Wort gemeldet. Steht das Feuer für den Niedergang seines Regimes? In AbuDhabi treffen sich heute Spitzenpolitiker arabischer Staaten mit Vertretern aus dem Westen. Sie diskutierten unter anderem mit US-Aussenministerin Hillary Clinton über Libyens Zukunft nach Gaddafis Sturz. gtq

ch

* Sony Ericsson XperiaTM Play für CHF 99.– mit einer Mindestvertragsdauer von 24 Monaten statt CHF 648.– ohne Abo und Samsung Galaxy ACE S5830 für CHF 1.– mit einer Mindestvertragsdauer von 12 Monaten statt CHF 398.– ohne Abo. Bei Neuabschluss mit MTV mobile next CHF 29.– Abogebühr/Mt. exkl. SIM-Karte CHF 40.–. Änderungen vorbehalten. Solange Vorrat.

Journalisten-Hotel in Flammen

für

mtv mobile unlimitiert

sunrise.ch/mtv

Dunkler Rauch in Tripolis Hotel «Rixos» brennt.

Für alle unter 26

sms, mms

next Für nur

29.– surFen chF im monat* zu sunrise

mobile teleFonieren


10

WIRTSCHAFT

www.blickamabend.ch Apple-Guru als Bittsteller Steve Jobs stellt seine Baupläne fürs «iUfo» vor dem Stadtrat von Cupertino vor.

Apples himmlischer Hauptsitz ABGESPACED → Steve Jobs will

Apple aus einem riesigen Ufo heraus in die Zukun steuern. matthias.pfander @ringier.ch

K

lare Ansage von Steve Jobs: «Wir wollen das beste Bürogebäude der Welt bauen», sagt der Apple-Boss, als er die Pläne für den neuen Hauptsitz des

Konzerns persönlich dem Stadtrat der kalifornischen Stadt Cupertino vorstellt. Augenfällig: Der geplante Apple-Campus sieht aus wie ein Ufo. In den USA spricht man gerne auch von einer Donut-Form.

12 000 Apple-Mitarbeiter sollen im vierstöckigen Ufo ihr Tagwerk verrichten. Die Kantine soll 3000 Leute gleichzeitig verköstigen können. Zum runden Giga-Campus gehört sogar eine eigene Stromversorgung auf der Basis von Erdgas. Die ganze Anlage erstreckt sich auf eine Fläche von über 600 000 Quadratmetern.

Im Innenhof des kreisrunden Gebäudes soll ein riesiger Park mit Bäumen entstehen – 6000 Gewächse einheimischer Art sollen auf dem Gelände gehegt und gepflegt werden. Bewilligt sind die ehrgeizigen Pläne zwar noch nicht. Doch das scheint reine Formsache zu sein. Die Stadträte waren begeistert, und Cupertino wird den

wichtigen Steuerzahler Apple keinesfalls vergraulen wollen. Wenn die Bewilligung fristgerecht erteilt wird, soll der Spatenstich schon nächstes Jahr erfolgen. Bezugsbereit wären die ersten Büros im Jahr 2015. Die Pläne für Apples himmlischen Hauptsitz stammen vom britischen Stararchitekten Norman Foster. 

Anzeige

Schockwelle wegen US-Schuldenkrise?

Aloha auf NEW Hawaii!

Migros Kasse INSELPARADIESbei Ihrer Ein traumhaftes Reiseziel der Superlative.

WARNUNG → Das Schulden-

debakel der USA könnte die ganze Welt bedrohen.

T

W

CH HÜPF NA HAWAII !

Bald bankrott? Barack Obama lässt den Kopf hängen.

Fotos: AP (2), ZVG

as braut sich da zusammen? Gestern Abend hat mit Fitch die dritte grosse RatingAgentur den USA gedroht, ihre Kreditwürdigkeit herabzustufen. Die wirtschaftliche und finanzielle Zukunft der USA hält die Welt in Atem. Deutlich ist auch die Warnung des Notenbankers James Bullard. Der Chef der Notenbank von St. Louis sagte laut Nachrichtenagentur Reuters, die US-Schuldenkrise könnte einen weltweiten Schock auslösen. «Die Idee, dass die USA zahlungsunfähig werden könnten, ist eine gefährliche», so der Notenbanker. Vor Fitch haben bereits die Rating-Agenturen Moody’s und Standard & Poor’s angedroht, die Bonität der USA zu senken. Der Grund: Die Verschuldung der USA droht, bald die festgesetzte Obergrenze von 14,3 Billionen Dollar zu übertreffen. map

ürkisfarbenes Meer, para- seln Hawaiis ist einzigartig. Ob diesische Strände, duftende auf Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Blüten, aktive Vulkane: Hawaii Maui oder Hawaiis Big Island: erwartet seine Besucher mit Die sagenhaften Landschaften atemberaubender Natur und und die freundlichen Menschen wundervollen Reiseerlebnissen. machen die Inselgruppe zum Rei137 Inseln und Inselchen mit- setraumziel der Superlative. ten im Pazifischen Ozean, Das gleichmässige Wetter auf uber ber 3600 Kilometer vom ame- Hawaii lockt Touristen rund ums rikanischen Festland entfernt, Jahr ins Inselparadies: Im hawaiweit weg vom Alltag und sei- ianischen Sommer (Mai bis Oknen Sorgen: Wer traumt nicht tober) wird es auf Meereshöhe von einem Urlaub auf Hawaii, im Durchschnitt 29˚ C warm, im Inbegriff eines irdischen Para- Winter (November bis April) gut dieses? 25˚ C. Die Nächte bleiben angeTatsächlich gibt es auf Hawaii nehm mild. So ist auf Hawaii ime eine Reise von allemGewinn etwas. So besteht auf mer Reisezeit. kleinstemnach Raum eine Vielzahl Ob Sie nun Hawaii für zwei Persone n kommen um Welvon Klimazonen mit einer vielfälzu reiten, sich in herrlichen oder eines von 1000 len Mentos tigen Flora und Fauna. Aufgrund Spa-Resorts verwöhnen zu lasÜberrasBerge chungs der vulkanischen und paketen der sen,. die einzigartige Natur zu Wetterunterschiede in verschieentdecken, Sende MENTOS 5 an 9889 einfach an einem der denen Höhen gibt es auf den zahllosen paradiesischen StränCHF 0.30 pro SMS den zu relaxen oder ob Sie das Inseln tropische Regenwälder, kühle alpine Regionen, Wüsten Abenteuer suchen im Hawaii Gratis-Teilnahme und Wettbewerbsbedingungen und sonnige Strände – alles hluss: im 18.11. Volcanoes National Park: Hawaii auf mentos.ch. Teilnahmesc 2011 Umkreis von nur wenigen Kilo- begrüsst Sie mit offenen Armen. metern. Vom üppigen Regenwald Lassen Sie sich begeistern. Lasbis zu schroffen Lava-Landschaf- sen Sie sich verzaubern. ten – jede der sechs grossen In-


ab morgen.


statt 1999.–

1299.–

statt 3.95

ab

2.95 MOA Eckgruppe, Bezug 100% Polyurethan, schwarz, Füsse Hartholz silber lackiert, bestehend aus 2er-Element links/Récamiere rechts, mit Bettfunktion und Bettkasten, 292 × 63/193 × 69 cm, Liegefläche 130 × 240 cm e Auf Bestellung seitenverkehrt erhältlich.

BIGSO Aufbewahrungsbox, Hartfaserplatte/Altpapier/ Metall, in 5 Farben und 5 Grössen, ab 2.95

statt 590.–

statt 749.–

449.–

ab

statt 320.–

ab

ANCONA 2½er-Sofa, Bezug 100% Polyester, schwarz, Füsse Metall verchromt, 190 × 100 × 85 cm

179.–

JUBILA Matratze, 12 cm-Komfortschaumkern, Mittelzonenverstärkung, Auflage 1000 g/m2 Schafschurwolle, Bezug Jersey aus Polyester/Polyamid. 90 × 200 cm 399.– statt 590.– 140 × 200 cm 599.– statt 990.– 160 × 200 cm 699.– statt 1090.–

ULTRA Einlegerahmen, Rahmen Buche-Schichtholz, Federleisten 5-fach verleimt, Kopfteil verstellbar, Mittelzonenverstärkung, Schulterabsenkung. 90 × 200 cm 179.– statt 320.– 140 × 200 cm 299.– statt 580.– 160 × 200 cm 349.– statt 690.–

statt 867.–

599.–

statt 139.–

ab

ROSALIE Bett, Eiche massiv, gebürstet und geölt, inkl. Kopfteil, Spanplatte schaumstoffgepolstert, Bezug Textilleder weiss, ohne Einlegerahmen und Auflagen, 160 × 200 cm e MASSIVHOLZ

97.30

statt ab 72.–

ab

BAMBOO LIGHT Duvet, Fassung BaumwollCambric, Füllung 50% Bambusfaser, 50% Polyester, Öko-Tex 100 zertifiziert. 160 × 210 cm 97.30 statt 139.– 200 × 210 cm 139.30 statt 199.–

statt 29.95

19.95

49.95

KOS Fixleintuch, Baumwoll-Satin, in 6 Farben und 3 Grössen, Öko-Tex 100 zertifiziert, ab 49.95

statt 179.–

ab

399.–

statt 24.95

79.90

ab

19.95

CUCINA Bratpfanne, Aluminium antihaftbeschichtet, für alle Herdarten ausgenommen Induktion. 2er-Set, Ø 24/28 cm 44.95 statt 64.90 Ø 20 cm 19.95 statt 24.95 Ø 26 cm 24.95 statt 34.95 Ø 28 cm 29.95 statt 39.95

NATALIE Trinkgläser, Maschinenglas, spülmaschinenfest, je 6 Stk.

statt 99.90

69.90 KIERA Stuhl, Textilleder, schwarz oder dunkelbraun, Metall verchromt

TURIN Besteck-Set, Chromnickelstahl, poliert, spülmaschinenfest. 24-teilig 79.90 statt 179.– 40-teilig 99.90 statt 229.–

statt 229.–

statt 179.–

159.– 125.–

statt 299.–

199.– TORO Tisch, Platte Wabenkonstruktion, Hochglanz lackiert, Beine MDF, 180 × 90 × 75 cm

LORO Stuhl, Rindsleder, Metall e ECHTES LEDER

MONZA Stuhl, Rindsleder, elfenbeinfarben oder schwarz, Edelstahl e ECHTES LEDER

30 bis 50% Rabatt. Alle Produkte sind an Lager und können mitgenommen werden. Sie finden uns in Abtwil, Dübendor f, Emmenbrücke, Etoy, Pratteln, Schönbühl, Spreitenbach, Vernier, Villeneuve


statt 1.90

–.95

statt 139.–

89.90

DOTS MULTI II Frottierwäsche, Baumwolle, in 4 Grössen, ab –.95

statt 2.50

statt 590.–

ab

399.–

–.95 GOYA Spiegel, Holzrahmen silberfarben lackiert, mit Facettenschliff, 50 × 150 cm

HANORO Frottierwäsche, Baumwolle, in 4 Grössen, ab –.95

statt 199.–

statt 2.90

ab

MILO Anbauschrank, Spanplatte kunststoffbeschichtet, weiss, Drehtüren Eschenstruktur weiss beschichtet, 202,5 × 60 × 215 cm, inkl. Kleiderstangen und Bügelgriffe verchromt e MADE IN SWITZERLAND

statt 24.95

ab

129.–

–.95

statt 74.90

17.45

52.40

statt 139.–

MADERA Frottierwäsche, Baumwolle, in 5 Grössen, ab –.95

69.90 199.– 349.– statt 349.–

statt 499.–

JOHANNA Bettwäsche, Baumwoll-Satin, mit eingefärbtem Reissverschluss, Öko-Tex 100 zertifiziert, ab 17.45

KLEO Stehtisch, Metall verchromt/MDF lackiert, weiss oder rot, Ø 60 cm, H 103 cm

ADELE Bettwäschegarnitur, Baumwolle, doubleface, mit eingefärbtem Reissverschluss, in 2 Farben, bestehend aus 1 Kissenbezug, 65 × 100 cm und 1 Duvetbezug, 160 × 210 cm

MAURO LED Stehleuchte 3-flammig, Metall vernickelt, H 145 cm, inkl. LED-Leuchtmittel, inkl. vRG

statt 149.–

99.90

SNAKE Regal, Spanplatte Hochglanz weiss lackiert, Stützrohre Metall verchromt, 120 × 34 × 151 cm

statt 399.–

279.– LUANDA Bürodrehstuhl, Sitz Stoff, Rücken Netzbezug, schwarz, Gestell Kunststoff, mit Gaslift

CUBIK Schreibtisch, Spanplatte weiss lackiert, Metallblenden, Korpus mit 3 Schubladen, 144 × 65 × 75 cm

statt 649.–

449.– ETHAN Sideboard, Korpus Wabenplatte, Front und Seiten Spanplatte, Hochglanz weiss lackiert, Push-to-open-Technik, 2 Türen, 3 Schubladen, 180 × 40 × 83,4 cm

statt 199.–

79.90

GAVEN TV-Möbel, Korpus Spanplatte weiss beschichtet, 149 × 43 × 34 cm

statt 399.–

279.– ALAN Sessel, Bezug gedecktes Leder, rot, schwarz oder weiss, Füsse Kunststoff, 72 × 66 × 76 cm e ECHTES LEDER

Angebote in allen Interio Einrichtungshäusern erhältlich. Alle Preise in CHF. Nicht mit anderen Vergünstigungen kumulierbar. Nur solange Vorrat. www.interio.ch

ab

KLOU Schuhschrank, Spanplatte kunststoffbeschichtet, Bodengleiter Kunststoff, 2 Türen, inkl. 10 verstellbare Tablare, 64 × 36 × 189 cm


bis 23. juli.


15

BERN

Donnerstag, 9. Juni 2011

START → Heute beginnt das erste

grosse Schweizer Open Air. Droht Interlaken eine Schlammschlacht?

24.70 Fr. statt 65

Fotos: Keystone, Markus Ehinger, ZVG

M

Brownfield geht los Wasserschlacht So schlimm wie 2005 soll das Wetter laut Prognosen heuer nicht sein.

it dem Greenfield- werden? Gyarmati scherzFestival startet heute haft: «Das Sonnenbrandrider Open-Air-Sommer. Die siko ist nicht sehr gross.» Wetterprognosen für InterMit einer Schlammlaken sind aber nicht sehr schlacht rechnen die Versommerlich. Philippe Gyar- anstalter nicht. «Das Festimati von Meteotest Bern: valgelände ist perfekt, da die «Heute regnet es noch in In- Konzertzuschauer auf Asterlaken. Am Freitag ist es phalt stehen», sagt Festivaltagsüber recht freundlich Sprecherin Aviva Gottheil. Viele Fans seiund trocken. In der Nacht «Das Risiko für en schon am auf Samstag Mittwochund am Sams- Sonnenbrand abend ange«Die tag selbst ist ist nicht gross.» reist. wieder mit Stimmung ist mehr Regen zu rechnen.» grossartig. Wir empfehlen Droht das Greenfield aber allen Besuchern, waralso zum Brownfield zu me Kleider anzuziehen.» ehi

→ SCHNÄPPCHEN DES TAGES

Urlaub Sind Sie reif für die Insel? Mit «E-Flights.de» finden Sie den Flug in Ihre Traumdestination und können bald schon abheben. Erhältlich unter www. blick.ch/deindeal

Anzeige

Mehr Geld für Polizei BUDGET → Die Stadt Bern will 2012 wieder

schwarze Zahlen schreiben.

N

ebst einem Gewinn von fast 50 Millionen Franken präsentierte die Stadt Bern in der Rechnung 2010 im Frühling auch erstmals seit 20 Jahren wieder ein Eigenkapital. Ein positives Ergebnis will Finanzdirektorin Barbara Hayoz (FDP) auch im kommenden Jahr erzielen. Das Milliarden-Budget 2012 ist ausgeglichen. Dieses Ergebnis kommt trotz gegenüber dem Vorjahr wegfallenden Erträgen von

über 30 Millionen Franken und einem Leistungsausbau von rund 3 Millionen Franken zustande. Mehr Geld gibt es im nächsten Jahr unter anderem für die Erhöhung der Polizeipräsenz (plus rund 1 Mio. Fr.), 20 neue Plätze in der familienergänzenden Tagesbetreuung (plus 400 000 Fr.), den Betrieb neuer Grünanlagen (360 000 Fr.) und eine erste Tranche für das Stadtfest 2013 (150 000 Fr.). ehi

YOUR PERSONAL WAY TO FLY

BERN – AMSTERDAM NEU

!

iPad an Bord günstige Flughafenparkplätze kurze Check-in Zeiten

Boxenstopp für Elektroautos Tankstelle Für Elektroautos gibts auf dem Bundesplatz Strom.

ELEKTROMOBIL → Keinen Tankstopp, sondern einen Stromstopp gabs heute auf dem Bundesplatz. Auf der Fahrt des «Electric Marathons» von Tallinn (Estland) nach Monte Carlo (Monaco) mussten die drei Elektroautos mit Strom aufgeladen werden. Stapi Alexander Tschäppät (SP) begrüsste die Teilnehmer persönlich und liess sich die Autos erklären. Der Start zum «Electric Marathon» war am letzten Freitag. Via Bern gehts bis Samstag nach Südfrankreich. ehi

Anzeige

Das günstigste Mietauto von Bern!

Amsterdam Barcelona Belgrad Berlin Budapest Elba Hamburg Ibiza London Madrid Mailand Mallorca Rom Wien

flyskywork.com skywork.com One way, inkl. Steuern und Gebühren. Limitierte Platzanzahl.

79.− pro Tag

Preis pro Woche: Fr. 444.− Grosse Lieferwagen zum Zügeln ab Fr. 136.− pro Tag Rollstuhlgängige Mietfahrzeuge ab Fr. 136.− pro Tag Unbegrenzte Kilometer & volle Versicherungsdeckung!

Jetzt reservieren: info@easycab.ch 031 302 35 40 www.easycab.ch


Hat auf jede Frage eine Antwort.

Sony Ericsson Xperia™ arc

1.–

*

Mit dem eleganten, schmalen Sony Ericsson Xperia™ arc und dem integrierten Google™Paket haben Sie immer und überall einen allwissenden Begleiter dabei. www.swisscom.ch/arc

Bestes Netz gemäss Fachzeitschrift connect

* Bei Abschluss eines neuen Swisscom Abos NATEL® liberty largo (CHF 75.–/Monat). Mindestvertragsdauer 24 Monate. Preis des Gerätes ohne Abo CHF 699.–. Exkl. SIM-Karte CHF 40.–. Google, Google Search, Gmail, Google Maps are registered trademarks of Google Inc.


I YU HINTERGRUND

Donnerstag, 9. Juni 2011

JUGO → O ist das Leben

mit einem «vic»-Namen in der Schweiz hart. O aber auch lustig.

Von Blick am AbendJournalistin Maja Zivadinovic

V

Fotos: Getty Images

wie Viktor, I wie Ida, C wie Cäsar.» Zähle ich alles zusammen, habe ich bestimmt zehn Jahre meines Lebens mit dem Buchstabieren meines Nachnamens verbracht. Diese Tatsache ist aber das kleinste Übel als Jugo. Hart wird es in folgenden Situationen:

Auf dem Amt Es war letzten Oktober. Innert vier Jahren zog ich in Zürich zum dritten Mal um. Also musste ich mich beim Kreisbüro Aussersihl anmelden. Nach langer Wartezeit nahm sich eine Dame meinem Anliegen an. Ich begrüsste sie mit einem

breiten «Grüezi», gab ihr meinen – wohlgemerkt – Schweizer Pass. «Waaarum züüügeln Sie so oft?», fragte sie im Schneckentempo. «Privatsache», meine Antwort. Ich klärte auf, dass ich des Schweizerdeutschs mächtig bin. Gequältes Lächeln ihrerseits. Ich hakte nach, wollte wissen, was ihre Frage sollte. Es sei eben so, dass Menschen, die «was zu verbergen haben», oft umziehen. Aha! Bei der Lehrstellensuche Im zarten Alter von 17 traf es mich mitten ins Herz. Auf der Suche nach einer Lehrstelle hing ich stundenlang an der Strippe. «Grüe-

zi, da isch d Maja Zivadinovic, ich han sie welle fröge, öb Sie no e offeni Lehrstell händ?» Die Standartantwort: Leider nein. Dann wollte ich es wissen. Dasselbe Geschäft, anderer Name. Ich gebe mich als Andrea Müller aus und siehe da. Ich werde zu einem Schnuppertag eingeladen. Säcke! In der Bar Stehe ich an der Theke, gibt es keine Berührungsängste. Will ein Typ reden, tut er es. Ich mache mit, bin ja höflich. Erfährt er, dass er sich grad mit einem Jugo unterhält, passiert Folgendes: Er ist verunsichert, weiss nicht, ob er Sprüche reissen darf. Er will rasch über etwas anderes reden. Andere Männer zeigen sich angestrengt solidarisch. «Weisch, du bisch sicher e Usnahm, aber all die Raser und so». So lautete auch der erste Satz meiner

17

ersten grossen Liebe. Wir waren trotzdem sechs Jahre zusammen.

So begegnen Sie einem Jugo

Auf Wohnungssuche Das ist der Härtetest. Erkundige ich mich telefonisch nach einer Besichtigung, werde ich mit einer Quote von 90 Prozent abgewimmelt. Ich habe gelernt, stelle mich nur noch als Maja vor. Werde dann Frau Meier genannt. Mir recht. Vor Ort bezirze ich dann den Verwalter. So auch den netten Herrn der Waldmann Verwaltungsund Bau AG in Zürich. Kaum hatte ich den Mann davon überzeugt, auch als Jugo eine solvente Mieterin zu sein, machte er andere Mätzchen: Journalisten wolle er aus Prinzip nicht in der Wohnung haben. Die schreiben dann einfach «irgend en Seich». Das hier ist keiner – das hier ist die Wahrheit. 

1. Bleiben Sie cool. Atmen Sie ruhig. 2. Bangen Sie nicht um Ihr Leben. Auch dann nicht, wenn Ihnen der Jugo in einem Auto entgegenkommt. 3. Fragt er «häsch Problem, Mann?», bejahen Sie. Erzählen Sie von Ihrem Vermieter, der nach einer Renovation die Miete erhöht hat. 4. Goldketten sind keine Gefahr. Offene Hemden, Brusthaare und billige Kunstlederjacken auch nicht. 5. Reden Sie ganz normal. Vorzugsweise Schweizerdeutsch. 6. Geben Sie dem Jugo eine Chance. Er könnte integriert und nett sein. 7. Werden Sie JugoFreund. Sie werden in den Genuss des besten Spanferkels kommen. zvr


18

www.blickamabend.ch

Bilder des Tages

 Eagar, Arizona, USA Echte Helden arbeiten auch in der Pause. Die Feuerwehrmänner, welche die verheerenden Waldbrände in den USA bekämpfen, nutzen die Zeit zwischen zwei Einsätzen um ihre Gerätschaft zu schleifen.

 Washington USA Sie erobert die Welt mit Charme. Michelle Obama spielt mit Kindern eines zweisprachigen Kindergartens ein Spiel namens «Bunny Rabbit». Dazu wird getanzt und gesungen. Sie kann das richtig gut.


Donnerstag, 9. Juni 2011

19

Fotos: AP (2), Reuters (2)

 Islamabad, Pakistan Was ist Armut, wenn nicht das? Im Dreck einer Ausfallstrasse nächtigen Wanderarbeiter eng beeinanderliegend unter einem Moskitonetz. Der Tag bricht an. Bald beginnt die Arbeitssuche von neuem, wie jeden Tag.

 New York, USA Jeffrey Atkins fuhr zu schnell, wurde angehalten, im Kofferraum fanden die Beamten eine halbautomatische Waffe. Dafür wurde der Mann nun zu zwei Jahren Haft verurteilt. «Gesetz ist Gesetz», twitterte er. Wäre alles gar nicht erwähnenswert, wäre Jeffrey Atkins nicht berühmt: Er ist Ja Rule, der Rapper.


20

PEOPLE

www.blickamabend.ch

→ HEUTE FEIERN Michael J. Fox, 

US-Schauspieler, wird 50 … Pietro Lombardi, DSDS-Sieger, wird 19 … Natalie Portman, US-Schauspielerin, wird 30 … Johnny Depp, US-Filmstar, wird 48 … Christina Stürmer, Sängerin, wird 29 …

Klum über Topund Flopmodels

Bodycheck

FINALE →

Dr. Adel Abdel-Latif

prüft Stars auf Herz und Nieren

Whitney Houstons Lungenerkrankung

Kaputte Lungenbläschen Whitney Houston.

ist seit Jahren für ihren exzessiven Lebenswandel bekannt. Gerade das Rauchen dürfte bei ihr bei zunehmender Veränderung der Luftleitenden- und Lungenstrukturen mit den Jahren Atemnot verursacht haben. Singen war bei Houston schon seit Jahren schwierig geworden. Immer öfter versagte die Stimme. Das Traurige ist, dass sich ein Lungenemphysem nicht zurückbildet, die zerstörten Lungenbläschen bleiben für immer. Eine Rückkehr auf die Bühne scheint also immer unwahrscheinlicher. Es bleibt zu hoffen, dass sich Houston letztendlich bei kontinuierlichem Fortschreiten der Zerstörung nicht einer Lungentransplantation unterziehen muss. adel.abdel-latif@ringier.ch Facharzt FMH für Radiologie www.telerad-doc.com

Wer wirds? Heidi mit Amelie, Rebecca und Jana (v.l.).

Siegerinnen Sara, Barbara, Jenny und Lena (v.l.).

Arnies Patty erträgt es nicht

ANGESCHLAGEN → Die Nerven von Schwarzeneggers

Ex-Liebhaberin Patty Baena liegen blank.

S

ie geht durch die Hölle: Mildred «Patty» Baena (50), die Ex-Affäre von Arnold Schwarzenegger (63) und Mutter seines unehelichen Sohnes Joseph (13). Seit Bekanntwerden der Beziehung mit Arnie wird die ehemalige Hausangestellte von Schuldgefühlen geplagt. «Sie hält sich für die meistgehasste Person Amerikas. Und sie

weiss, dass sie bei Arnies und Marias Kindern Leid ausgelöst hat», so ein Insider zu US-Medien. Patty habe schon mehrere psychische Zusammenbrüche erlitten und sorge sich um Joseph. «Sie hat ihn aus der Schule genommen. Er wurde wegen seines Vaters gehänselt.» Deshalb hatte er auf der Jahrgangsfeier gefehlt. mfc/ds

Schuldgefühle Patty Baena gehts schlecht.

Sänger Bligg in geheimer Mission TOP SECRET → Das ist Bliggs neuster Coup. Der 33-jährige Schweizer Rapper hat für seinen neuen VideoClip zum Lied «Manhattan» einen Stargast engagiert. Jetzt rätseln die Fans, wer sein Ebenbild mimt. Auf www.bligg.ch gibts bereits einen Teaser zum Clip. Die Auflösung und die Clip-Premiere sehen Sie kommenden Dienstag auf «Blick.ch». Zurzeit verrät Bligg nur so viel: «Die Arbeit mit dem Stargast hat mir sehr grossen Spass gemacht und ich freue mich, ihn für ‹Manhattan› dabei zu haben». zvr

Mister X Mit wem posiert Sänger Bligg (r.) hier?

Fotos: dapd, Getty Images (2), Reuters (3), AP, ZVG

Bei Soul-Queen Whitney Houston (47)wurde ein schweres Lungenemphysem diagnostiziert. Die US-Sängerin muss also schon seit geraumer Zeit unter einer COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) gelitten haben. Darunter verstehen wir eine weit verbreitete Gruppe von Lungenerkrankungen, die sich mit Husten, Auswurf und Atemnot bei Belastung bemerkbar machen. Hauptvertreter ist nebst des erwähnten Lungenemphysems, welches durch eine Zerstörung der Lungenbläschen definiert ist, auch die chronisch-obstruktive Bronchitis. Typischerweise werden beide genannten COPD-Grundvertreter durch eine chronische Entzündung hervorgerufen, welche vor allem durch Rauchen provoziert wird. Houston

Heidi krönt heute ihr Topmodel. Sie sagt, welche Fehler die Siegerin vermeiden muss.


21

Donnerstag, 9. Juni 2011

J

ana (20), Rebecca (19) oder Amelie (16) – heute Abend wählt Heidi Klum (38) ihr sechstes «Germany’s Next Topmodel» aus. Doch wartet auf die Siegerin tatsächlich die ganz grosse Model-Karriere? Auf die hoffen die letzten fünf Erstplatzierten noch heute. Denn in den Model-Olymp hat es bisher keine von ihnen geschafft. Klum ahnt, warum. «Wenn 400000 Euro aufs Konto überwiesen werden, ist es verlockend, sich auf den Lorbeeren auszuruhen», erzählt Heidi der «Bild»-Zeitung. Das hat wohl auch die letztjährige Siegerin Alisar Ailabouni (22) getan. Hochbezahlte Jobs? Fehlanzeige. Alisar trennte

sich sogar von der «GNTM»Modelagentur «ONEeins». «Sie ist bildhübsch, ich finde das unendlich schade», so Heidi über Alisars Abgang. Miserabel läuft es auch bei Jennifer Hof (20, Siegerin 3. Staffel). Ausser mit ihrem Parfüm «Jenny K.L.» erregte sie bisher wenig Aufsehen. «Ich werde immer gefragt, warum die Mädchen nicht erfolgreicher sind», so Klum. «Der Grund ist simpel: Weil sie sich nicht rausbegeben aus ihrer Heimat. Es ist leichter, bei Mama zu Hause zu bleiben und sich bekochen zu lassen.» Besser als Alisar und Jennifer hat es Lena Gercke (23), Siegerin der ersten Staffel, gemacht. Sie wurde für die New Yorker «Fashion Week» gebucht, modelt für «H&M» und wirbt für «Katjes». Lenas grösster Coup: Die Moderation der Show «Austria’s Next Topmodel». Die erste dunkelhäutige Gewinnerin Sara Nuru

(21, 4. Staffel) ist ähnlich erfolgreich. Sie schaffte es ins Kino («Otto’s Eleven») und läuft auf dem Catwalk für Labels wie «G-Star» und «Noir». Die Siegerin der zweiten Staffel, Barbara Meier (24), versuchte sich im Business. KarriereHöhepunkte: Laufsteg-Job für Wolfgang Joop (66)

Ne

esther.juers @ringier.ch

auf der Pariser «Fashion Week». Ein Shooting für die taiwanesische «Vogue» und Werbe-Deals für «Pantene Pro-V» und «Yogurette». Jetzt will sie jedoch auf die Schauspielerei umschwenken.

«Wir versuchen immer, die Mädels zu Models zu machen», sagt Heidi Klum. Vielleicht klappt es heute Abend, bei der neuen «GNTM»-Gewinnerin.  Anzeige

ige Haut. t t e rf ü F u! PURE EXFOBRUSHER OIL CONTROL

Peeling-Borsten

Die Wunderbürste, die Talgüberschuss und Mitesser vergessen lässt.

Ultra-feine Reinigungslamellen

Anzeige

Thun Bern Zürich Luzern St.Gallen

european.ch

Neu mit FH-Abschluss

EUROPEAN BUSINESS SCHOOL Die Schweizerische Höhere Fachschule für Wirtschaft. International akkreditiert. Dipl. Betriebswirtschafter/in HF, NDS, BBA / B.A. FH, MBA und EMBA.


mediaparx.ch

Wanderweg Bern – Solothurn Der RBS-Wanderweg

Solothurn

(9 Std. 30 Min.)

Ob Sie die Strecke in kleine Abschnitte aufteilen oder den ganzen Tag unterwegs sein wollen, können Sie sich unterwegs immer noch überlegen. Auf

Biberist RBS

(8 Std. 30 Min.)

RB

S

unserem Wanderweg durchstreifen Sie ein gut erschlossenes, attraktives Gebiet auf den bereits durch die Berner- und Solothurner Wanderwege

Lohn-Lüterkofen

markierten Pfaden. Die vorgeschlagenen Teilstrecken beginnen in Bern bei der Tram- und Busstation Guisanplatz oder bei einem RBS-Bahnhof (siehe

Bätterkinden

Skizzen) und sind bequem mit öffentlichen

(6 Std. 40 Min.)

Verkehrsmitteln erreichbar.

Schalunen (6 Stunden)

Büren zum Hof (5 Std. 30 Min.)

Interessant sind die Stationen

Fraubrunnen

auch aus architektonischer Sicht: Alle RBS-Bahnhöfe

Grafenried

zwischen Schönbühl und

(4 Std. 50 Min.)

Biberist wurden nach Plänen Jegenstorf

des Architekten und Leiters

(3 Std. 50 Min.)

der Münsterbauhütte Bern, Karl Indermühle (1877–1933), gebaut. Indermühle gilt als

Schönbühl

wichtiger Vertreter des HeimatRB S

stils.

Zollikofen

(2 Stunden)

Prospekt bestellen und weitere Informationen

Worblaufen Bern RBS

an allen bedienten RBS-Bahnhöfen www.rbs.ch / info@rbs.ch

Ittigen (40 Minuten) nach Worb

Bern Guisanplatz

031 925 55 55 RBS-Wanderweg RBS-Linien RE/S8

Regionalverkehr Bern-Solothurn

www.rbs.ch


23

PEOPLE

Donnerstag, 9. Juni 2011

Wilde Ehe George Clooney und Elisabetta Canalis.

Fotos: AFP

Canalis macht

Clooney Dampf UNEINS → Elisabetta Canalis will

doch heiraten. Für George Clooney kommt das nicht in Frage. anna.blume @ringier.ch

A

lso doch. Elisabetta Canalis (32) hat den Traum von einer Hochzeit in Weiss nicht ausgeträumt. In einem neuen Interview schwärmt die Italienerin jetzt von der Ehe – und setzt George Clooney (50) damit subtil unter Druck.

«Ich glaube fest an die Ehe. Ich werde später einmal verheiratet sein», verkündet Canalis plötzlich. Dabei war sie sich bisher mit ihrem berühmten Freund so schön einig: keine Kinder, keine Heirat, alles perfekt so, wie es ist. Seit Juni 2009 sind der Hollywoodbeau und die

TV-Moderatorin ein Paar. Happy End möglich. Hochzeit ausgeschlossen. Das hat Clooney mehrfach klipp und klar gemacht. «Ich habe Heiraten probiert und es hat nicht funktioniert», betont der Oscarpreisträger, der von 1989 bis 1993 mit Kollegin Talia Balsam (51) verheiratet war. «Ich bin kein Typ für die Ehe.» Elisabetta will sich damit scheinbar nicht abfinden. Sie versucht nun behutsam, die harte Nuss zu

knacken und ihren Heirats- ney keinen Dampf: Kinder muffel mit Komplimenten müssen nicht sein. «Mein weichzukochen. Mutterinstinkt hat sich bis«Ich bin im Moment – her noch nicht bemerkbar meinem Mann sei Dank – gemacht», verkündet das Model. Ihre sehr glücklich und mein Canalis: «Mein Mamagefühle Märchen geht würden durch weiter», froh- Märchen ihre Hunde lockt sie im geht weiter.» befriedigt. Elisabetta Interview. Was die Flamme am Lo- weiss jedoch: Das kann sich dern hält? «Wir sind ein ändern. «Meine Mutter Paar, das sich nie lang- sagt, dass, wenn es so weit weilt.» In einem anderen ist, es wie ein Blitz sein Punkt macht Canalis Cloo- wird.» 

Anzeige

Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.


24

SPORT

www.blickamabend.ch

Murat: Fitness

Arbeiten bald beim FCL zusammen Murat (l.) und Hakan Yakin.

→ SPORT

NEWS

Jetzt gibt es Pane in Lugano FUSSBALL → Der FC Lugano hat einen neuen Trainer. Der Italiener Alessandro Pane (43) übernimmt das Amt beim Challenge-League-Klub vom nicht mehr erwünschten Roberto Morinini. Luganos neuer Chef betreute bis März in der dritthöchsten Liga seiner Heimat Spezia Calcio.

YAKIN → Murat bastelt schon am neuen FCL und will aus Bruder Hakan das Letzte rauskitzeln. felix.bingesser @ringier.ch

N

ach seinem Wechsel von Thun zum SuperLeague-Konkurrenten Luzern ist Trainer Murat Yakin (36) bereits eifrig am Arbeiten, um die neue Saison optimal vorzubereiten. Im Interview mit dem «Blick» sagt er heute: «Es gibt viel zu tun. Aber wenn wir keine Abgänge mehr haben, dann passiert nicht mehr viel. Das Gerüst steht.» Zu diesem Gerüst zählt auch sein Bruder Hakan (34).

EISHOCKEY → Der Stanley-Cup-Final ist wieder offen. Boston liess gegen die Vancouver Canucks dem 8:1-Heimerfolg heute Nacht auf eigenem Eis einen 4:0-Sieg folgen. Nachdem Quali-Sieger Vancouver seine beiden Heimspiele gewonnen hat, steht es in der Bestof-7-Serie nun 2:2.

Fotos: Blicksport, dapd, ZVG

NHL: Boston doppelt nach

Anzeige

ZUM FILMSTART VON KUNG FU PANDA 2 DEN

MACHERN

VON

GEWINNEN SIE FUR IHRE FAMILIE EINE REISE NACH HONG KONG UND CHINA – DER HEIMAT VON PO! Der beliebteste und drolligste Panda der Filmgeschichte ist zurück.

Kung Fu Panda 2 ™ & © 2011 DreamWorks Animation LLC. All Rights Reserved.

VON

Erleben Sie die pulsierende Stadt SonntagsBlick und Radio NRJ verlosen zum Filmstart Hong Kong und erhalten Sie dort eine private Kung Fu Lektion. am 16. Juni eine spannenAnschliessend reisen Sie nach de Reise nach Hong Kong Chengdu (China) um dort die sowie China für eine ganze grösste Panda-Aufzuchtstation Familie (2 Erwachsene der Welt zu besichtigen. und 2 Kinder unter 16) Inklusive sind: Retourflüge in Eco-Class (2 Erw./2 Kinder bis 16 Jahre) nach Hong Kong sowie Inlandflüge Hong Kong - Chengdu Private Kung Fu Lektion Ausflug zum GiantBuddha in Leshan Je 3 Übernachtungen in Hong Kong und in Chengdu im 4 Sterne Hotel

®

Und so sind Sie dabei: Senden Sie ein SMS mit dem Keyword HongKong an 920 (Fr. 1.50/SMS) gefolgt mit dem Namen und Adresse, oder Telefon auf 0901 908 134 (Fr. 1.50/Anruf ab Festnetz) oder chancengleich und ohne Zusatzkosten per WAP m.vpch.ch/SBL13145 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: Dienstag, 14. Juni 2011 um 24 Uhr Teilnahmebedingungen: Die Reise kann zwischen dem 1.8.2011 sowie 1.8.2012 (ausser 1. bis 8.10.2011 sowie 10.12. bis 10.1.2012) angetreten werden. Die Reisetermine müssen 3 Monate im Voraus vom Gewinner angekündigt werden. Die Reise kann weder umgebucht noch in bar ausbezahlt werden. Sollte infolge höherer Gewalt (Terror, Naturkatastrophen, Streiks) die Reise annulliert oder vorzeitig abgebrochen werden, besteht kein Anspruch auf Ersatz. Der Gewinner ist für die Einholung der notwendigen Visas selber verantwortlich. Mitarbeiter der Ringier AG und Universal Pictures International Switzerland GmbH und den angeschlossen Agenturen sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

KungFuPanda.ch

AB 16. Juni IM KINO

KungFuPanda.ch


25

Donnerstag, 9. Juni 2011

Haben Sie Haki ein programm gegeben? Muris Schicksal als Luzern- die Frage, ob er Haki ein FitTrainer wird vom Leistungs- nessprogramm mit in die vermögen seines Bruders Ferien gegeben hat, antabhängig sein. wortet er: «Nein. Er ist ProDer Trainer ist sehr zu- fi. Er weiss, was er zu tun versichtlich, dass er Hakan hat!» Muri traut Hakan zur Höchstleistung bringen auch eine Rückkehr in die kann. «Jeder Spieler muss Nati zu. «Er greift in der voll mitziehen. Ich bin über- neuen Saison nochmals zeugt, dass ich nochmals al- an. Und er steht der Natioles aus Hakan rauskitzeln nalmannschaft auch in Zukann. Er ist nach wie vor kunft zur Verfügung. Wer ein Entscheidungsspieler. weiss, vielleicht braucht Und er hat man ihn noch auch in der einmal». letzten Sai- Für Muri hat In der neuson 25 der FCB den en Saison ist Skorerpunkfür den Lute gemacht», Titel auf sicher. zern-Trainer sagt der ältere bereits klar, wer Schweizer Meister der Yakin-Brüder. Entscheidend ist, wie wird. «Der erste Platz ist ja sich Haki nach der Som- weg – den lässt sich der FC merpause körperlich prä- Basel nicht entgehen. Dasentieren wird. Murat hat hinter ist alles möglich», da keinerlei Bedenken. Auf sagt Murat. 

Strapsen-Strip Tracy Chandler wurde als Maskottchen gefeuert.

FCL-Hymne zensuriert Die Band Mothers Pride hat die neue Fan-Hymne von Luzern vorgestellt. Einige FCL-Supporter haben beim Texten zu eifrig mitgemischt. «Von unserer Seite wurden einige Passagen angepasst, nach Rücksprache mit der Band und den Fans», sagt FCLMedienchef Stefan Bucher. Es geht um die Zeile: «… ond wennd höt verlüürsch, suuf ech mer eine aa» passte den Verantwortlichen nicht und tönt neu so: «... ond wennd höt verlüürsch: Mer send din zwölfti Maa.» Bucher erklärt: «Wir haben einen Niveau-Anspruch. Es sollen in der neuen Arena alle mitsingen – vom Grosi bis zum 12-Jährigen.» zbi

Gefeuert wegen Striptease FUSSBALL → In Doncaster ist eine Stelle frei: Das offizielle Maskottchen der Doncaster Rovers (2. Liga in England) hat ausgefeiert, weil Tracy Chandler (40), die Frau, die sich in «Donny Dog» versteckt, ihr Fell fallen liess. Die dreifache Mutter erhielt wegen den sexy Bildern den blauen Brief von den Klubbossen. «Ich kann nicht fassen, was passiert ist», sagt Tracy. «Ich bin ausser mir vor Wut.» Sie habe die Bilder nur gemacht, um wohltätiges Geld zu sammeln, jetzt ist sie ihren Job als «Donny Dog» los. Klicken Sie sich auf Blick.ch rein und rubbeln Sie den wst «Donny Dog» aus seinem (ihrem) Hunde-Kostüm.

Frauentausch anders – doch wie schwer ist sie? PANINIS → Erstmals gibts ein Album zur Frauen-

Fussball-WM. Im Gegensatz zu den Männern wird bei den Spielerinnen aber das Gewicht verschwiegen.

Nationalspielerin Die Deutsche Melanie Behringer.

S

eit 1970 gehören die Sammelbilder von Panini zu einer Fussball-WM wie das Amen in die Kirche. Millionen Fans geraten jeweils ins Sammel- und Tauschfieber, zuletzt vor einem Jahr zur WM in Südafrika. Heuer bekommen die Männer erstmals «Konkurrenz», die Gleichberechtigung wird Tatsache. Im Hinblick auf die FrauenFussball-WM in Deutschland (26. Juni bis 17. Juli)

Panini So sieht Behringers Bild im WM-Album aus.

hat Panini ein Album mit den Spielerinnen der WM lanciert. Statt «Ein Ronaldo für einen Messi» kann es nun vielleicht «Eine Marta für zwei Bajramaj» heissen. Im 40-seitigen Album mit den 16 Teams und 336 Stickern findet man unter jeder Spielerin persönliche Infos – Geburtsdatum, Grösse und Verein. Wie man es sich von den Männern gewohnt ist. Doch ein kleiner Unterschied fällt auf. Die Gewichtsangabe der Kickerinnen wird verschwiegen. Doch wieso? Jens Presche, Produktmanager bei Panini Deutschland, liefert Blick am Abend die Erklärung: «Bei den Damen auf das Gewicht zu verzichten, hielten wir für charmanter!», meint Presche. Für die Schweizer Sammler bleibt übrigens nur der Gang über die Grenze, wenn sie in den Besitz des ersten FrauenAlbums der Geschichte werden wollen. Die Kollektion ist ausschliesslich in Deutschland erhältlich. rib


ARK AM LINKIN P

2.7.2011

OPENAIR ST. GALLEN

30.6. - 3.7.2011, ST. GALLEN

ALVIN AILEY

19. - 31.7.2011, ZÜRICH

14.6.2011, ZÜRICH

CIRCUS NOCK

STEPHAN EICHER

12.7.2011, DAS ZELT LENZERHEIDE

SHOW E U E N D RAN SEINE B VEGAS“ S A L G N „DANCI

KATIE MELUA

DJ BOBO

DIV. DATEN UND SPIELORTE

17.5. - 7.6.2012, DIV. ORTE

ALPENFIEBER

EIDGENÖSSISCHES JODLERFEST

13. - 17.6.2011, DAVOS

16. - 19.6.2011, INTERLAKEN

TOP EVENTS AUF EINEN BLICK Verpassen Sie keinen Event mehr!

Neu können Sie Tickets jederzeit und überall über die Ticketconer App buchen. www.ticketcorner.ch/mobile


27

Donnerstag, 9. Juni 2011

→ FORSCHER FORSCHT

Life

250

Je nach Definition zählt man zur Rosen-Gattung bis zu 250 Arten. In Persien gibt seit Jahrtausenden Rosengärten, die alten Griechen züchteten sie und auch die Römer waren der Schönheit der Rosen verfallen . Sie nutzten sie sogar als Heilpflanzen.

1

3

2 4

Rosige Zeiten

5

6

Seit der griechischen Antike gilt die Rose als die Königin der Blumen. Ob als Motiv, Dustoff oder einfach als sie selbst: Wir zeigen Ihnen, wie sie erfreut. Redaktion: lara.weitzel@ringier.ch

E

Zum Trinken Ob Kaffee oder Tee, im RosenTässli schmeckt er besonders gut. Bei Manor für 14 Fr.

1

Zum Sitzen Zarte Blüten für den Allerwertesten. Sitzkissen bei Manor für 24.90 Fr.

2

Zum Riechen Im Nu duftet Ihre Wohnung wie ein Rosengarten. Duftkerze bei Globus für 19.90 Fr. Fotos: Getty Images, Paul Seewer, ZVG

3

Zum Pflegen Der Ratgeber, der Ihnen zeigt, wie man die Königin der Blumen richtig pflegt. Bei Orell Füssli für 13.90 Fr.

4

Zum Anziehen Blümchen für die Beine? Klar! Bei topshop.com für ca. 13 Fr.

5

Zum Eincremen Für zarte Hände. Handcreme mit Pfingstrose von L’Occitane für 12 Fr.

6

ine Rose als Mitbringsel fürs Mami, Grosi oder seine Liebste – langweilig? Von wegen. Seit über 2000 Jahren werden Dutzende Arten als Zierpflanze gezüchtet. Man findet sie in Märchen wie «Dornröschen» oder «Schneeweisschen und Rosenrot», in der Architektur als Rosetten-Fenster und in der Mythologie. Sie steht für Liebe, Freude und Jugendfrische, aber auch für Schmerz – wegen der Dornen – und für Vergänglichkeit aufgrund ihrer schnell welkenden Kronblätter. Für jene, denen die Blume zu kurzlebig ist, gibts Duftkerzen, Cremes, Bücher, Kissen und vieles mehr. Wir geben Ihnen Tipps.


28

REISEN

www.blickamabend.ch

Faszinierendes Herz M MARRAKESCH → Die Perle von

Marokko ist das westliche Tor zu Afrika. Eintreten und staunen! melinda.por @ringier.ch

A

uf dem Markt von Marrakesch regiert das pralle Leben, im Hamam wird geträumt: Vier Tage lang lerne ich den Alltag der Marrokaner und das luxuriöse Leben eines Touristen kennen. Die Vielfältigkeit der roten Stadt begeistert. Die Menschen sind lebensfroh, die Eindrücke überwältigend: als wären wir in die Welt von «1001 Nacht» geraten. Gesehen und mitgemacht: Traditionelle Riads, die Altstadt Medina und das Labyrinth der Souks mit ihren wunderbaren Handarbeiten: Die Sinne der Besucherinnen und Besucher werden hier geflutet. Gut, gibts für mich am Morgen im Hotel eine Yogastunde und einen SpaBesuch, inklusive Hamam. Abends bette ich meinen Kopf auf eines der vier Kissen im Luxushotel La Mamounia. Erfahren und gelernt: Die vier Königsstädte in Marokko: Fes, Rabat, Meknes und Marrakesch tragen die Übernamen blaue, weisse, grüne und rote Stadt. Marrakesch ist die rote Stadt. Die Heimischen sehen es aber anders: Weil in Marrakesch die Bäume und Blumen derart prächtig gedeihen (wegen des Hohen At-

las), bezeichnen sie ihre Stadt auch als grün. Ausprobiert und genossen: Eine Behandlung im traditionellen Hamam steht auf der Mustliste fast jeden Besuchers – auch auf meiner. Also ab ins Vergnügen. Nach 15 Minuten Dampfbad wird man kühl abgespritzt, auf eine Liege gelegt. Und danach durchgerubbelt. Kein bisschen zärtlich und zurückhaltend. Vielmehr wird man geschrubbt. Das ist etwas grob, aber absolut nötig: Die babyzarte Haut danach ist es wert, etwas auf die Zähne zu beissen! Fasziniert und aufgenommen: Den «World finest»Titel müssen sich Hotels hart verdienen. Das Luxushotel La Mamounia hats geschafft. Nach dreijährigem Umbau bietet es nun seinen Gästen marokkanisch-traditionellen Luxus. Hier logierten schon Winston Churchill, Nelson Mandela oder die Rolling Stones. Vom Promifaktor lasse ich mich aber kein bisschen blenden und mache mir mein eigenes Bild vom Hotel. Und: Ich flieg fast vom Stuhl. Allein der Hotelpark mit seinen 70 000 m2 lässt mein Herz höher schlagen. Ich fühle mich wie Yasmin aus dem Disney Film Aladdin. Sag ich doch: Es ist wie im Märchen, aber real. 

→ REISETIPPS

Hinkommen Direkt oder indirekt Direktflüge ab Zürich bietet Edelweiss an. Diese fliegt zweimal wöchentlich. Ansonsten jeden Tag mit Iberia über Madrid. www.iberia.com

Schlafen 1001 Nacht Besonders empfehlenswert: die Riads der Stadt – oder das Luxushotel La Mamounia, das zu

Fuss nur 10 Minuten vom Unesco geschützten Marktplatz Jemaa El Fna entfernt liegt.

www.lamamounia.com

Essen Aufregende Geschmäcker Wo auch immer Sie speisen: Als Vorspeise unbedingt marokkanische Tapas bestellen. Dank den vielen kleinen Portionen können Sie diverse Spezialitäten auf einen Schlag kosten – und so Ihren Favoriten finden. Was dazu trinken? Natürlich Pfefferminztee.

Ihre Reiseleiterin Melinda Por in Marrakesch. Hotel La Hotelpark By Night Der Park im ar beleuchtet. Mamounia wird abends wunderb

Ausflüge Le Jardin Majorelle Neben dem Grab von Designer Yves Saint Laurent findet man hier eine faszinierende Pflanzenwww.jardinmajorelle.com welt vor.

Shopping

Souks Hochwertige, marrokanische Handarbeit wird in den Souks von Marrakesch angeboten. Egal ob Laternen aus Kupfer, Lederwaren oder Teppiche: Handeln ist überall Pflicht!

Schönster Garten Im Jardin Majorelle gibts Springbrunnen, einen Teich und Seerosen.


29

Donnerstag, 9. Juni 2011

arokkos

→ REISENEWS

Zu Hause bei den Maoris NEUSEELAND → Die langen Sommerferien sind nahe. Für junge und aktive Studenten die ideale Zeit zum Entdecken. Die Rundreise «All of New Zealand» leitet Kleingruppen durch die faszinierende Natur und einzigartige Kultur des Inselstaates, ob mit dem Schiff oder bei www.travelhouse.ch/skytours einer Bergtour.

Alltag Auf dem Markt werden frisches Obst, Gemüse und andere Köstlichkeiten verkauft.

Romantik pur BRIGELS → Das noch junge Viersterne-Bergspa-Hotel La Val im Bündner Bergdorf Brigels bietet geschmackvoll eingerichtete Zimmer und Suiten, zwei Restaurants sowie eine Wellness-Oase. Es eignet sich für ein romantisches Wochenende oder www.laval.ch Wellness-Ferien.

Magische Momente COURCHEVEL → Schweizer Kosmetik erobert die französischen Alpen: Valmont Swiss Cosmetics ist nun auch im Spa des Luxushotels Les Airelles vertreten und www.evalmont.com setzt so seinen Siegeszug fort.

→ SCHÖNE SCHWEIZ

The Soul Of Africa Noch keine Pläne fürs Wochenende? Vom 8. bis 13. Juni findet mitten in Winterthur das «AfroPfingsten Festival» statt. In der Altstadt öffnet sich Besuchern eine Welt mit exotischen Märkten, LiveKonzerten und Filmen aus Afrika, Lateinamerika und der Karibik.

myswitzerland.com/news

Mein FerienSchnappschuss Beliebt Handgemachte Teppiche gibts in Marrakesch überall in allen Farben zu kaufen.

Parkiert Auf Tortola, der bekanntesten Insel der British Virgin Islands, gelten Esel als Transportmittel Nummer eins. Nur: Was mit den Lastenträgern in der Pause machen? Der Besitzer dieses Tieres hat eskurzerhand vor der Bank geparkt – dort, wo sonst schicke Autos stehen.

erinnen, Zentraler Marktplatz Mit Wahrsag . Schlangenbeschwörern und Musikern

er schnitzt Schöne Souvenirs Ein Handwerk und Tiere. aus Holz verschiedene Accessoires

Wie bei Aladdin An jedem Markt gibt es Lampen in verschiedenen Formen zu kaufen.

Fotos: Getty Images, ZVG

Ein Bild von Loris Mazzeo aus Richterswil ZH Schicken Sie Ihren Ferien-Schnappschuss hochaufgelöst zusammen mit einem kurzen Text an: magazin@ blickamabend.ch


WOHNTRÄUME BERN Zu vermieten nach Vereinbarung Aarwangen

Zu vermieten nach Vereinbarung Bern

2-Zimmer Dachwohnung, Aarwangen

4-Zimmerwohnung beim Marzilibad

Info Telefon 031 744 17 40 oder info@immoscout24.ch

Preis: CHF 890.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 2 Zimmer

Preis: CHF 2590.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 100 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2163088

ImmoScout24-Code: 2167334

Zu vermieten ab sofort Bern

Zu verkaufen nach Vereinbarung Bern

Zu vermieten ab sofort Bern

1-Z-Wohnung nahe Aare und Haltestelle Felsenau

Attika

Sonnige 2½ Zi.-Whg mit Balkon + Parkplatz

Preis: CHF 690.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 1 Zimmer

Preis: CHF 960’000.Grösse: 120 m²

Preis: CHF 980.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 2½ Zimmer

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2167430

ImmoScout24-Code: 2167696

ImmoScout24-Code: 2167943

Ich koste 60 Franken

Zu vermieten per 01.08.2011 Bern

Zu vermieten per 01.09.2011 Burgdorf

Zu vermieten ab sofort Grosshöchstetten

Zu vermieten nach Vereinbarung Gümligen

grosszügige 1-Zimmerwohnung

5½ Zimmer Wohnung in Burgdorf

Sonnige Dachwohnung

Sonnig, ruhig und totalsaniert

Preis: CHF 930.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 38 m²

Preis: CHF 1940.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 130 m²

Preis: CHF 900.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 45 m²

Preis: CHF 1870.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 75 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2168108

ImmoScout24-Code: 2168298

ImmoScout24-Code: 2168036

ImmoScout24-Code: 2168495

Zu verkaufen ab sofort Heimberg

Zu verkaufen per 01.02.2012 Kappelen

Zu vermieten per 01.09.2011 Lyss

Zu vermieten ab sofort Münchenbuchsee

Reiheneinfamilienhaus

Grosszügiges Einfamilienhaus zu verkaufen

3½-Zi Wohnung mit Ausblick ins Grüne

Grosszügige schöne 3-Zimmerwohnung

Preis: CHF 595’000.Grösse: 147 m²

Preis: CHF 950’000.Grösse: 310 m²

Preis: CHF 1430.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 3½ Zimmer

Preis: CHF 1350.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 3 Zimmer

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2168602

ImmoScout24-Code: 2156776

ImmoScout24-Code: 2173746

ImmoScout24-Code: 2172793

Zu verkaufen auf Anfrage Münchenbuchsee

Zu vermieten ab sofort Niederwangen

Zu vermieten per 01.09.2011 Rohrbach

Zu vermieten ab sofort Rüegsauschachen

Eckhaus

Sonnige 3 Zimmer Neubau Wohnung mit Aussicht

3 ½ Zimmer Wohnung

Renovierte, gemütliche 4-Zi. Wohnung

Preis: CHF 780’000.Grösse: 173 m²

Preis: CHF 1620.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 67 m²

Preis: CHF 1600.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 120 m²

Preis: CHF 1375.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 4 Zimmer

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2172318

ImmoScout24-Code: 2166347

ImmoScout24-Code: 2171502

ImmoScout24-Code: 2165916

Zu vermieten ab sofort Steffisburg

Zu vermieten ab sofort Studen

Zu vermieten per 01.08.2011 Thun

Zu vermieten per 01.08.2011 Zollikofen

Renovierte 1-Zimmer-Altbauwohnung

1/2 Monat gratis wohnen!, 3½ Zi. Whg

Helle 4½ Zimmerwohung im Lerchenfeld

4½ - Zimmer-Whg Attika

Preis: CHF 545.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 1 Zimmer

Preis: CHF 1790.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 97.5 m²

Preis: CHF 1421.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 90 m²

Preis: CHF 2415.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 109 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2168066

ImmoScout24-Code: 2168244

ImmoScout24-Code: 2173121

ImmoScout24-Code: 2173251

Sie sehen Ihr Traumobjekt? Details dazu erhalten Sie mit dem ImmoScout24-Code via iPhone-App oder auf www.immoscout24.ch


WOHNTRÄUME BERN Zu verkaufen nach Vereinbarung

Zu vermieten ab sofort

Zu verkaufen per 01.09.2011

Doppeleinfamilienhaus

Ruhige/sonnige Wohnung

modernes Einfamilienhaus

Pieterlen Ort: Grösse: 180 m² Preis: CHF 622‘000.-

Spiez Ort: Grösse: 2 1/2-Zimmer Preis: CHF 1025.-/Mt. (inkl. NK.)

Wohlen b. Bern Ort: Grösse: 4½ Zimmer Preis: Fr. 770‘000.- / EHP Fr. 30‘000.-

ImmoScout24-Code

Mühlestein Immobilien Treuhand Tel. 032 535 32 46

SCHUTZ Immobilien + Treuhand AG

ImmoScout24-Code: 1979709

ImmoScout24-Code: 2148115

TSt-Treuhand AG Tel. 031 921 91 91

www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2044893

Zu vermieten per 01.07.2011

Zu vermieten per 01.08.2011

Zu vermieten nach Vereinbarung

Wohne ir Länggass!

Im Herzen von Ittigen

Haus und Garten!

3012 Bern Ort: Grösse: 1-Zimmer-Dachstudio, 34 m² Preis: mtl. CHF 870.00 (inkl. HK/NK)

3063 Ittigen Ort: Grösse: 2-Zimmer-Wohnung, 33 m² Preis: mtl. CHF 1‘032.00 (inkl. HK/NK)

3084 Wabern Ort: Grösse: 6-Zimmer-Wohnung Preis: mtl. CHF 2‘720.00 (inkl. HK/NK)

Jubiläumsstrasse 18 Postfach 22 3000 Bern 6 Telefon 031 351 56 37 Fax 031 351 56 38 E-Mail info@burriplus.ch

Immobilien-Treuhand mit Verstand

burriplus immobilien-treuhand Tel. 031 351 56 37 ImmoScout24-Code: 2172759

burriplus immobilien-treuhand Tel. 031 351 56 37 ImmoScout24-Code: 2156670

burriplus immobilien-treuhand Tel. 031 351 56 37 ImmoScout24-Code: 2174011

Zu verkaufen nach Vereinbarung

Zu verkaufen nach Vereinbarung

Zu verkaufen nach Vereinbarung

Reihenhaus

Ruhig und zentral

Für eine grosse Familie

Burgdorf Ort: Grösse: k.A. m² Preis: CHF 300‘000.00

Burgdorf Ort: Grösse: 75 m² Preis: CHF 470‘000.00

Burgdorf Ort: Grösse: k.A. m² Preis: CHF 280‘000.00

Verkauf Vermietung Burgdorf

Solothurn

www.lubana.ch

Lubana AG Tel. 034/420 21 21 ImmoScout24-Code: 2158765

www.immoscout24.ch/ neubauprojekte

Attraktive Erstvermietungen und neue Kaufobjekte in Ihrer Region

Lubana AG Tel. 034/420 21 21 ImmoScout24-Code: 2133138

Lubana AG Tel. 034/420 21 21 ImmoScout24-Code: 2156384


WWW.JOBSCOUT24.CH

Gutschein JobScout24 plus Blick am Abend – buchen Sie das Powerkombi!

Nur für kurze Zeit – 30% Rabatt mit Code BP19-5115-CBJ0-YII8 Gültig bis am 30.09.2011

www.jobscout24.ch | Telefon: 031 744 21 51

Aufgrund des erfreulichen Wachstums der Videoproduktion von Scout24 und Gate24 suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Flamatt per sofort oder nach Vereinbarung mehrere

Cutter (m/w) Wollen Sie Videos im Bereich Lifestyle und Corporate schneiden? in grossem Masse selbstständig und kreativ tätig sein? einen wesentlichen Teil zur künstlerischen Gestaltung der Videos beitragen? Haben Sie eine Ausbildung als Cutter, Kameramann oder evtl. Fotograf oder verfügen über intensive Erfahrung in diesem Bereich? fundierte Erfahrungen mit Mac und FCP? einen Blick für Bildästhetik? eine exakte und speditive Arbeitsweise? eine Affinität zum Internet? Lust sich stetig weiter zu bilden? Sind Sie loyal, flexibel und zuverlässig? kreativ, engagiert und offen für Veränderungen? freundlich, kommunikativ und verfügen über hohe Sozialkompetenz? zwischen 19 und 35 Jahre alt? Das vollständige Stelleninserat finden Sie unter jobscout24.ch Interessiert? Wir freuen uns auf Sie! Xmedia AG Frau Nicole Thüler, Human Resources Telefon 031 744 12 12 job@xmedia.ch

Ein Tipp aus unserem Job Ratgeber:

In diesen Branchen findet man Teilzeitjobs In kaum einem anderen Land arbeiten so viele Menschen Teilzeit wie in der Schweiz: Von den insgesamt gut 4,5 Millionen Erwerbstätigen sind knapp 1,5 Millionen mit einem Pensum von weniger als 90 Prozent angestellt. Die meisten Teilzeitjobs finden Sie in der Dienstleistungsbranche. Mittlerweile verdienen 1,2 Millionen Menschen ihr Geld mit kleinen bis mittelgrossen Arbeitspensen in der Dienstleistungsbranche. Die besten Chancen bieten sich dabei im Gesundheitswesen: Rund 250‘000 kümmern sich per Teilzeitanstellung um das Wohlergehen von Kranken und Gebrechlichen in Apotheken, Spitälern, Heimen oder auch bei ihnen zu Hause. Am zweithäufigsten arbeiten Teilzeitbeschäftigte in den Bereichen Erziehung und Unterricht. Hier haben über 170‘000 Menschen beispielsweise als (Nachhilfe-)Lehrer oder Babysitter einen Job gefunden. Die drittbesten Chancen auf ein Teilzeitpensum hat man im Detailhandel, wo rund 40 Prozent der 336‘000 Erwerbstätigen Teilzeit arbeiten. Der häufigste Job im Detailhandel ist der des Verkäufers. Im Industrie- und Gewerbesektor arbeiten insgesamt rund 130‘000 Menschen Teilzeit, also fast zehnmal weniger als im Dienstleistungssektor. Die beiden Jobs, die in Sachen Teilzeitarbeit in diesem Sektor den Löwenanteil ausmachen, sind das verarbeitende Gewerbe (ca. 92‘000 Angestellte), also beispielsweise Fabrikjobs am Fliessband, sowie das Baugewerbe (ca. 35‘000 Angestellte). Mehr Tipps rund um Job und Bewerbung unter:

www.jobscout24.ch

Wir suchen kreative und innovative Köpfe, die Spass an Eigeninitiative und einem unkonventionellen Arbeitsumfeld haben.

Web-Entwickler/in 60 - 100% J2EE, Spring, JSP, XML; relationale Datenbanken (vorzugsweise Oracle), SQL, Webtechnologien wie HTML, CSS, JavaScript, JQuery. Wir erstellen mit JDeveloper, ADF Business Components, Spring, JSP sowie weiteren Technologien anspruchsvolle Webshops sowie weitere Web-Applikationen, die auf Tosca unserem eigenen ERP - aufsetzen.

Herr Simon Lüdi, +41 32 624 17 77, simon.luedi@dynasoft.ch dynasoft ag, Niklaus Konradstrasse 16, 4500 Solothurn

Schärfen Sie Ihr Profil.

Mit uns kommen Sie im Job garantiert weiter. Füllen Sie jetzt unseren wissenschaftlich fundierten i-fit Fragebogen aus und wir zeigen Ihnen, wo Ihre persönlichen Stärken liegen. www.jobscout24.ch/i-fit


33

MUSIK

Donnerstag, 9. Juni 2011

Oh la la Land – voll däne!

→ MUSIK-

NEWS

SCHRILL → Der dänische Musik-

Export «Oh Land» verspricht eine geballte Ladung Pop. ronny.nenniger @ringier.ch

M

uss man Oh Land kennen? Noch nicht. Doch Achtung, es könnte sein, dass man die Songs der gebürtigen Dänin schon bald allerorts zu hören kriegt. Denn Nanna Øland Fabricius steht kurz davor, die internationale Popwelt zu erobern. Ihr aktuelles zweites Album – eine Mischung aus Lady Gaga und Björk – durfte die 26-jährige Skandinavierin in den grössten TV-Shows der USA vorstellen. Ein Privileg, wie die Künstlerin im Interview verrät. Oh Land, wie beschreiben Sie sich jemandem, der Sie nicht kennt?

Ich bin eine kreative Künstlerin, die sich ständig neu erfindet. Und ich singe unentwegt. Meine Freunde sagen, ich sei nur durch ein Radio zu ersetzen. Sie verkleiden sich gerne. Man vergleicht Sie deshalb auch mit Lady Gaga.

Ich habe überhaupt nichts mit Lady Gaga am Hut. Ihre Musik spricht ein eher cluborientiertes Publikum an. Meine Songs klingen organisch und verträumt. Eine Gemeinsamkeit haben wir aber: Wir beide widmen uns stark unserer Kunst.

Sie sind Dänin und leben in Brooklyn …

Ich liebe New York. Von meiner Wohnung aus sehe ich die Manhattan Skyline. Die Stadt und die Bewohner inspirieren mich.

Heisse Ware VORFREUDE → Endlich! Die Red Hot Chili Peppers lassen die Katze aus dem Sack. Der lang erwartete Nachfolger von «Stadium Arcadium» wird am 29. August auf den Markt kommen. Das zehnte Studioalbum trägt den Titel «I’m With You» und wird schon jetzt als Album des Jahres gehandelt.

Ihre neuen Songs duren Sie bei David Letterman und Jimmy Kimmel vorstellen. Eine Ehre?

Absolut. Ich wurde eingeladen. Für eine Newcomerin wie mich ist dies etwas ganz Grosses. Schliesslich sind die beiden Shows für RON N Y’S jeden Musiker ein S C HOIC E! Privileg. Und bald gehen Sie mit Katy Perry auf Tour.

Gegen Gaga BASHING → Auf seiner neusten EP «Bad Meets Evil» lässt es Eminem richtig krachen. Nach zahlreichen PromiAttacken schiesst er nun gegen Lady Gaga. Im Song «A Kiss» behauptet der Rüpel-Rapper, die Diva sei ein Mann. Gagas Reaktion blieb bisher aus.

Radio EnergyMusikchef Ronny Nenniger.

Ja. Ich werde Katy Perry auf vier US-Konzerten und später auf Ihrer UK-Tour unterstützen. Das wird ein Spass! 

Sie kennen Oh Land nicht?

Nachwuchs

Musik für: Offene Ohren, Pop-Fans,

Träumer

Klingt wie: Eine Mischung aus Lady Gaga

und Björk

Top-Hits: Of A Gun, White Nights,

Wolf And I

Bewertung:

Plapperteller



Gefühlvoll und melodisch: Oh Land.

Aufsteigerin mit Hang zur Extravaganz Nanna Øland Fabricius.

Heute mit DJ Antoine, DJ und Produzent

Fotos: Oh Land Sony Music, Adrian Bretscher

«Genervt ertrage ich keine Musik» Mein liebstes Kinderlied «Another Day In Paradise» von Phil Collins. Das entsprechende Kassettli kaufte ich mir als Dreizehnjähriger. Dazu höre ich Musik Bei Champagner und einer Zigarre auf der Terrasse. Chill-Out vom Feinsten! Dazu höre ich keine Musik Wenn ich mich nerve, ertrage ich keine Musik. Das geht gar nicht Trash und Death Metal – das ist gar nicht meine Welt. Momentan angesagt «Hollywood Hills» von Sunrise Avenue. Und natürlich mein neues Album «DJ Antoine 2011». Mein Aufsteller «Rhythm Is A Dance» von Snap. Meine Jugendsünde Bros mit «Drop The Boy».

BABYSERIE → Lauryn Hill will es wissen. Nach einem Konzert in Detroit verkündete die Ex-Sängerin der Fugees erst kürzlich ihre sechste Schwangerschaft. «Ich werde mich etwas zurückziehen und mich auf die Geburt vorbereiten», sagte Hill.

→ FÜNF SONGS FÜR …

… Pfingsten

1 2 3 4 5

Genesis – Jesus He Knows Me Ganz schön zynisch. Phil Collins zielt auf die TV-Prediger. Bitterböse. Belinda Carlisle – Heaven Is A Place On Earth Seichter Pop – in den 80ern und noch heute ein Ohrwurm. Depeche Mode – Personal Jesus Frech. Martin Gore singt über den eigenen, persönlichen Jesus. Joane Osborne – One Of Us «Was, wenn Gott einer von uns wäre?» Eine längst überflüssige Frage. The Beach Boys – God Only Knows Ein Evergreen. Diese Mid-Tempo-Ballade sorgt noch heute für Romantik.


34

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Gesamtwert: 1596 Franken

Wochenpreis: 2 × ein Rattan Gartenmöbelset VINCENZA von Beliani® im Wert von je 798 Franken*! * UVP: 1590 Franken Das Set besteht aus einem Bartisch (86x86x105cm) und 4 Barhockern (39x39x72cm) inkl. Sitzkissen und Glasplatte. Die Versandkosten von 99 Franken sind im Preis inbegriffen. www.beliani.ch

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA2, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 922 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51232

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 10. Juni 2011, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 7. Juni: POSAUNE Die Gewinner der Kw 22 (2 Nächte im Verwöhnhotel Kristall) werden schriftlich benachrichtigt.

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

8003235

4 1 2 1 2 4 2 2 1

So gehts:

→ KAKURO leicht

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen.

3

0

1

1

1

2

0

4

1

6 2

9 8

1 9

8 5

6 2 3

1 6 9

8 2 5

7 1 8

7 3

Conceptis Puzzles

6 4

11

14

11

15

16

Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

12 11

10

13 16

9

12 3

8 Conceptis Puzzles

Wochenpreis: 2 × 2 Nächte für 2 Pers. in einem Schweizer Ferienverein-Hotel im Wert von je ca. 500 Franken!

Inkl. Halbpension und unbeschränktem Eintritt ins Solbad. Crans-Montana, Wengen, Arosa, Sils-Maria. Infos: www.ferienverein.ch

SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 10. Juni 2011, 15.00 Uhr

So gehts:

6 11

Teilnehmen

06010013595

4

6

7008449

→ SUDOKU mittel

8 5

Tagespreis: 1 × 1 Traumhaus-Los!

1 3

13

7

8

Gesamtwert: 1000 Franken

9 7

14 20

6

→ SUDOKU → SUDOKU schwierig schwierig

14

19

1 4

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

8

9 3

1

2 7

2

6

8

1 5

3

8 7

Conceptis Puzzles

6 4

9 1

6 5 06010000716


Donnerstag, 9. Juni 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

35

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Ihre Lebensfreude macht Sie besonders attraktiv und begehrenswert. Sie sammeln nicht nur Komplimente ein, sondern auch Telefonnummern. Flop: Heute sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Aber Genauigkeit gehört nicht zu Ihren Stärken.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Dank Merkur können Sie gut mit Zahlen umgehen und haben fast einen siebten Sinn für alle finanziellen Angelegenheiten. Flop: Ihr Bewegungsbedürfnis ist hoch. Wenn Sie keine Zeit für Sport haben, tanzen Sie doch mal zwischendurch!

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Wie wäre es mit einer Fortbildung? Sie lernen etwas Neues und verbessern Ihre Qualifikation – günstig für Ihr berufliches Weiterkommen! Flop: Lassen Sie sich nicht um des lieben Friedens willen auf faule Kompromisse ein. Stehen Sie zu Ihrer Meinung.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Ihr Arbeitsberg wird immer kleiner, der Stress lässt langsam nach. Endlich ein bisschen Zeit für Ihren Schatz. Flop: Der Einfluss des Mondes macht Sie recht empfindsam und Sie reagieren deshalb besonders empfindlich auf Kritik.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Ihre Objektivität wird geschätzt! Sie betrachten ein Problem aus verschiedenen Perspektiven und finden einen Kompromiss. Flop: Es mangelt Ihnen etwas an Entschlusskraft. Selbst wenn Sie wissen, was Sie wollen, legen Sie trotzdem nicht gleich los.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: So sieht heute die ideale Zusammenarbeit für Sie aus: Sie kümmern sich um die Theorie und Organisation, die Ausführung überlassen Sie den anderen. Flop: Sie brauchen heute eine gute Mischung aus Aktivität und Entspannung.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Ihre Disziplin und Hartnäckigkeit zahlen sich langsam aus. Jetzt können Sie sich über eine Reihe von Erfolgserlebnissen freuen! Flop: Es liegt Spannung in der Luft. Aber mit etwas Humor und Kompromissbereitschaft entschärfen Sie die Situation.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Mit Mars in einem befreundeten Zeichen fühlen Sie sich fit und stark, Ihre Batterien sind voll aufgeladen! Sie können sich viel vornehmen! Flop: Schalten Sie Ihren wachsamen Verstand im Zusammensein mit Ihrem Herzblatt doch mal aus.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Sie sind zurzeit etwas konsumfreudiger als sonst – warum nicht? Es gibt sicher diverse Gründe, warum Sie sich belohnen könnten. Flop: Die Gefühle und Gedanken vermischen sich heute stark, Ihre Äusserungen sind daher nicht immer logisch.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Momentan verfolgen Sie Ihre beruflichen Ziele mit besonders viel Motivation. So sind Sie zu Höchstleistungen fähig. Flop: Nehmen Sie sich in Ihrer Partnerschaft etwas zurück. Harmonische Zweisamkeit ist wichtiger, als im Mittelpunkt zu stehen.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Mit Venus und Mars steht Ihr Liebesleben unter guten Sternen! Sie wickeln Ihren Partner oder Flirt leicht um den kleinen Finger. Flop: Sie sind nicht zufrieden in Ihrem Job? Dann werden Sie gleich aktiv, warten Sie nicht untätig auf bessere Zeiten.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Merkur steht in Ihrem Berufshaus. Sie können Ihre Ziele klar definieren, einzelne Schritte planen und Ihrem Alltag eine neue Struktur geben. Flop: Sie sind heute ganz schön in Fahrt. Wenn Sie kein geeignetes Ventil finden, werden Sie schnell ärgerlich.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Eine Schildkröte klettert auf einen Baum und springt herunter, sie fällt mit einen Plumps auf den Boden. Sie wiederholt den Vorgang mehrere Male. Einen Baum weiter entfernt sitzen zwei Vögel. Sagt ein Vogel zum anderen: «Ich glaub wir sollten ihr sagen, dass wir sie adoptiert haben.» Ein Schaf und ein Rasenmäher stehen auf der Wiese. Sagt das Schaf: «Mähhhh.» Sagt der Rasenmäher: «Du hast mir gar nichts zu befehlen.»


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

37

TV AB 16 UHR

Donnerstag, 9. Juni 2011

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16:50 Herzflimmern 17:40 Telesguard 18:00 Tagesschau 18:10 Meteo 18:15 5 gegen 5 18:40 glanz & gloria 19:00 Schweiz Aktuell 19:25 Börse 19:30 Tagesschau 19:55 Meteo

16:45 Zamborium 16:55 Die Zauberer vom Waverly Place 17:20 Zambooster 17:30Hannah Montana 17:55myZambo 18:05 Best Friends 18:35 Mein cooler Onkel Charlie 19:05 Die Simpsons

16:10 Nashorn, Zebra & Co. 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 18:00 Verbotene Liebe 18:25 Marienhof 18:50 Das Duell 19:45 Wissen vor 8 19:52 Nia trifft.... 19:55 Börse

20:05 Netz Natur Wilde Natur: Geld oder Leben? 21:00 Einstein Titan: Der ideale Knochenersatz u.a. 21:50 10vor10 22:15 Meteo 22:20 Aeschbacher Unterwegs 23:20 NZZ Format 23:55 Tagesschau Nacht 00:15 Volver – Zurückkehren (ES 2006) Komödie von Pedro Almodóvar mit Penélope Cruz, Carmen Maura

20:00 Leichtathletik: Diamond League Oslo Bislett Games, Moderation: Peter Minder 22:20 Sportaktuell Handball: Abschied von Iwan Ursic aus der Nati u.a. 22:45 Box Office Un homme, qui crie/ X-Men/Rien à declarer 23:20 Tell Me You Love Me E 00:10 MusicLAB Musicnight: One Of The Kind 00:40 Linkin Park Im Madison Square Garden

20:00 Tagesschau B 20:15 Die beliebtesten Komiker der Deutschen B Moderation: Kim Fischer und Ralf Schmitz 21:45 Kontraste EHEC – Hat das RobertKoch-Institut versagt? u.a. 22:15 Tagesthemen 22:45 The Wrestler – Ruhm, Liebe, Schmerz C B (USA/F 2008) Drama von Darren Aronofsky mit Mickey Rourke, Marisa Tomei 00:30 Nachtmagazin

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 Heute 16:15 Herzflimmern 17:00 Wetter 17:15 Hallo Deutschland 17:45 Leute heute 18:00 Soko Stuttgart 19:00 Heute 19:20 Wetter 19:25 Notruf Hafenkante

16:20 Malcolm mittendrin 16:45 How I Met Your Mother 17:05 Die Simpsons 17:50 ZIB Flash 17:55 Hand aufs Herz 18:25 Anna und die Liebe 18:55 Scrubs 19:20 Mein cooler Onkel Charlie 19:45 Chili

16:00 Die Barbara Karlich Show 17:00 ZIB 17:05 Heute in Österreich 17:40 Sommerzeit 18:30 Konkret 18:51 Infos und Tipps 19:00 Heute 19:30 Zeit im Bild 19:49 Wetter 19:55 Sport

20:15 Der Kommissar und das Meer Sommerzeit (D 2008) Krimi mit Walter Sittler 21:45 Heute-Journal 22:12 Wetter 22:15 Maybrit Illner EHEC-Expertenrunde 23:15 Markus Lanz Mit Roberto Blanco u.a. 00:20 Heute Nacht 00:35 Wie sehr liebst Du mich? C (F/I 2005) Romanze mit Monica Bellucci, Gérard Depardieu

20:00 ZIB 20 20:07 Wetter 20:15 Dr. House B Absagen 21:05 The Mentalist B Boscos Rache 21:45 ZIB Flash 21:55 Wir sind Kaiser Deluxe B Seine schönsten Audienzen 22:35 Willkommen Österreich B Comedy mit Stermann & Grissemann 23:30 Schlawiner B 00:00 ZIB 24 00:20 Silent Cooking

20:05 Seitenblicke 20:15 Das Glück dieser Erde B Die Bedrohung 21:05 Universum B Die dunkle Seite des Lichts 22:00 ZIB 2 22:30 €co B 22:50 Konkret Spezial – Der Österreichische Integrationspreis B 23:15 Ein Fall für zwei B Todesspiel 00:10 Das Attentat: Die grosse FBI-Verschwörung (USA 1996) Thriller

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Menu Surprise 17:30 Das Sat.1-Magazin 18:00 Hand aufs Herz 18:30 Anna und die Liebe 19:00 K 11 – Kommissare im Einsatz

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Betrugsfälle 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 Rtl Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:35 Scrubs – Die Anfänger – Mein neuer Chef 16:00 Red! Topmodel Spezial 17:00 Taff 18:00 Funky Kitchen Club 18:40 Die Simpsons – Die wilden 90er 19:10 Galileo

20:00 Sat.1 Nachrichten 20:15 Das Vermächtnis der Tempelritter (USA 2004) Abenteuer von Jon Turteltaub mit Nicolas Cage, Diane Kruger, Justin Bartha 22:30 Alarmstufe: Rot (USA 1992) Action von Andrew Davis mit Steven Seagal, Damian Chapa, Tommy Lee Jones 00:30 Forbidden TV Erotik-Clips 02:45 Richter Alexander Hold

20:15 Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei Feueralarm 21:15 Bones – Die Knochenjägerin Ein Toter steckt im Plumpsklo 22:15 CSI: Den Tätern auf der Spur Baby Bruce/Die Last der Liebe 00:00 RTL Nachtjournal 00:27 RTL Nachtjournal – Das Wetter 00:30 Bones – Die Knochenjägerin (W)

20:15 Germany's next Topmodel – by Heidi Klum Das grosse Finale – Amelie, Jana und Rebecca kämpfen um den Sieg 22:50 Red! Stars, Lifestyle & More Live aus Köln: Nach dem Finale von Germany's next Topmodel spricht red! mit der Gewinnerin 23:50 TV total Gäste: Simon Gosejohann, Klaas & Joko u.a. 00:45 Quatsch Comedy Club

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

16:00 Aktuell 16:05 Kaffee oder Tee? 17:00 Aktuell 17:05 Kaffee oder Tee? 18:00 Aktuell 18:09 Börse 18:15 Legenden der Strasse 18:45 Landesschau 19:45 Aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 Zur Sache BadenWürttemberg! 21:00 Marktcheck 21:45 Aktuell 22:00 Odysso – Das will ich wissen! 22:30 Luxus auf dem Meer – Die Geschichte der Kreuzfahrt 23:15 Nachtkultur 23:45 Besser lesen 00:15 Welcher Glaube für mein Kind?

16:00 Das Ende der Angst? 16:55 Essen wie Gott in Peru 17:40 X:enius 18:05 Mit Schirm, Charme und Melone 18:55 Morgen 19:00 Arte Journal 19:30 Die grössten Naturschauspiele der Erde 20:15 It's a Free World (D/I 2007) Drama von Ken Loach 21:45 Twilight-Fieber 22:40 Tracks 23:35 Princess (D 2006) Drama von Anders Morgenthaler 00:50 Global 01:20 Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (W) (USA 1988) Drama

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

16:00 Der Baum der Bäume 16:45 Obsession in Grün – Der Rasen 17:30 Der Turmbau zu Brüssel 18:00 Ländermagazin 18:30 Nano 19:00 Heute 19:20 Kulturzeit 20:00 Tagesschau 20:15 Gracia Patricia – Der Preis des Ruhms 21:00 Scobel – Altersbilder 22:00 ZIB 2 22:25 Der Sohn der Braut (AR 2001) Drama von Juan José Campanella mit Ricardo Darin, Héctor Alterio 00:20 10 vor 10

15:55 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 Mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner 20:00 Prominent! 20:15 Braveheart (USA 1995) Drama mit Mel Gibson 23:30 Nachrichten 23:50 Braveheart (W) (USA 1995) Drama 02:45 Im Schatten der Geister (USA 2001) Thriller

16:00 Scrubs – Die Anfänger – Mein letzter Tag u.a. 16:50 How I Met Your Mother – Der Koffein-Trip/Das perfekte Paar/Der Sporttaucher/Das Fenster u.a. 19:20 CSI – Las Vegas – Mordlust 20:15 Bones – Die Knochenjägerin – Das X in der Akte 00:35 Bones – Die Knochenjägerin (W)

C Dolby E Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ It's a Free World

16:00 What's up, Dad? 16:50 News 17:00 Two and a Half Men – Zwei Hochzeiten und ein Lachanfall/Ich arbeite für Caligula 17:55 Abenteuer Leben – täglich Wissen 18:45 Neu für Null – Schöner Wohnen ohne Geld 19:15 Achtung Kontrolle! 20:15 Navy CIS – Rollentausch/Voyeure im Netz 22:00 Numb3rs – Die Logik des Verbrechens – Ein Teufelskerl/ Vertrauen gegen Vertrauen 23:50 Navy CIS (W) 00:50 Navy CIS (W)

A S/W B Untertitel

→ TV�TIPPS DES ABENDS

© 2011

20:15 Uhr auf Arte Die Hauptfigur in Ken Loachs Gesellschaftsdrama ist ausgerechnet eine alleinerziehende Mutter (Kierston Wareing), die sich von der mutigen Unternehmerin langsam zur kapitalistischen Ausbeuterin wandelt. – «It's a Free World...» ist nicht nur engagiert, sozialkritisch und subtil, sondern auch hervorragend besetzt.

→ Germany's next Topmodel – Finale 20:15 Uhr auf Pro 7 Heidi Klum hat wieder die jungen und schönen Frauen Deutschlands über den Catwalk und vor die Linse geschickt. Nach drei Monaten Reisen, Posen und viel Hysterie wird nun Deutschlands nächstes Topmodel erkoren.

→ The Wrestler – Ruhm,Liebe, Schmerz 22:45 Uhr auf ARD Nichts mehr erinnert in «The Wrestler» an den Mickey Rourke von früher. Im Gegenteil. Es ist vor allem die stille Intensität mit der Rourke den traurigen Profi-Wrestler Randy «The Ram» spielt. Grosses Kino.

Impressum

Auflage: 329 418 (WEMF/SW-beglaubigt 2010) Leser: 604 000 (MACH 2011-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Michael Perricone Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: a. i. Alain Lavanchy Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


38

COMMUNITY

Die Singles des Tages Sandra sucht ...

«Mein Typ muss dunkle Haare haben und auf Sport stehen» Alter: 30 Jahre Wohnort: Zürich Grösse: 1,66 m Beruf: Verkäuferin Mein erster Kuss: War in Argentinien, 1994.

Meine Musik: Latino und Reaggeton. Mein Anmachspruch: Ich habe mein Handy verloren, gibst du mir deine Nummer? Ich verzeihe, wenn: Jemand zu spät kommt.

Hey René Schatzibatzi, mer send ez scho öber es Johr zäme ond ech be so glöcklech met der. Ech wett dech nie mous verlüre, mini gross Liebi! Du (w) im Zug vo BS 19:15 7.06 nach Zofige, hesch e Rosa Top ahka und tolli blaui Auge. Hesch min Obe vrsüesst. Bi de im schwarze Hemli. Kaffi? anonym1987@hotmail.ch

Wenn ich traurig bin: Gehe ich shoppen. Ich kann nicht: Lügen. Kontakt: 0906_sandra@bsingle.ch

Florian sucht ...

«Meine Traumfrau weiss, wo ihre Prioritäten liegen» Alter: 24Jahre Wohnort: Hinwil ZH Grösse: 1,77 m Beruf: Lastwagenchauffeur Sternzeichen: Jungfrau

Schätzu, i hoffe so sehr das mir zäme chöme. Ha no nie i mim Läbe so vil fürne Mönsch empfunde, wie für di. I meines sehr ärnst mit dir. Isch wunderschön. Küssli M.

Am heiterhelle Tag träumi mit offne Auge vo dir und warte ufes Wunder, dassi di endlich i mini Arme cha neh.

Hey Liebi, i hoffä eifach du weisch was machsch.. U dänk dra, i wirdä di immer liebä. Now, forever and in all day between. Forever yours. X

Du (m) am Nomi im BE igstiege richtig ZH, det het de Zug aghalte und bisch go rauche. Meld di :) bezh@hotmail.ch

Finde ich sexy: Schöne Lippen zum Küssen.

I love you all

Schatzchäschtli ...

He mini Fages vom 6s&6t: rocked hüt di letschte Maturprüefige! Hüt Abig heissts: PARTY!! Ihr sind super :) Küssli, Nemi

Mein Lieblingsclub: Das Latin Palace.

www.blickamabend.ch

sin die Hey Rahel <3 Das mim vo et beschte 8 Mön e rd we es d un i gs Läbe h ac eif h sc no me! Du bi het jeh ir m wo ht sc s Be Lieb di chönne passiere.

Winnie, bisch s`Schönste wo mr je het chönne passiere!! Chönnt nüm ohni di. 6 tt qll ke ho<3 Sarai x sempre mio cm io tua. TADM dini Farfallina :)

schlimm, Schatz, es isch nöd eso d. Es sin t nn trä no t wämer jetz cht mir chunt nur druf a, wie fes Küssli D. eus liebed! Vermisse di!

Mami, du bisch die allerbest! Ich bi der so dankbar für alles und wed der säge wie gärn ich di ha. Dini N.

Heeey Leuteee. Mini Zemergenta wird höt 19. Hey lueg, ech wönsche der alles Gueti nud vell vell vell Glöck i dim Läbe nud shum fat ne dashuri with your Tai! LG Linda Hey Sönj, du besch die bescht Söster wos ged ond en super Schweißerin dezue. Mach so wieh ter. De Löne ond ech hend dech uh lieb. Liebe Grüsse Minddy, René

Hallo min grosse Schatz. Um dech z gseh z spiele, stahn ech, egal be welem Wetter, am Spielfeldrand und due afiiire :-D

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Mein schlimmstes Date: Ich habe beim Billard spielen gewonnen, sie nicht. Ein Star, der dich beeindruckt: Charlie Sheen. Mein Getränk: Dr. Pepper. Seit ich in Amerika war, liebe ich es. Das würde ich an mir verändern: Weniger trinken im Ausgang. Ist sexy: Sexy Hotpants und ein enges Top. Das will ich mal erlebt haben: Einmal um die ganze Welt reisen. Hobbys: Quad fahren. Kontakt: 0906_florian@bsingle.ch

Ein Bissen geht noch ... Meister Yoda verdrückt sein Picknick mit Hochgenuss, hamstern ist schliesslich sein grösstes Hobby. Ein Bild von Manuel Külling aus Hünibach BE. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Facebook-Schnügel: Laden Sie das Foto auf unsere Page: www.facebook.com/blickamabend (erscheint freitags).


39

Donnerstag, 9. Juni 2011

Streetspy

von Tina Weiss, www.youarebestdressed.blogspot.com

Zitronengelber Sommer

1

Eine der beliebtesten Trendfarben dieses Sommers ist Gelb. Die schrille Farbe fällt schon von Weitem auf, daher braucht es schon ein bisschen Mut, sie zu tragen. Sie ist sicherlich auch nicht jedermanns Sache, und Gelb war auch immer etwas schwierig in der Kombination. Am schönsten wird Gelb mit klaren Farben wie Grau oder Schwarz kombiniert. Gewagter, aber auch möglich, ist die Kombination mit Rosa. Was immer gut passt sind Jeans. Ganz Mutige tragen die Knallfarbe von Kopf bis Fuss, wie etwa das voluminöse Kleid mit Volants, welches der Farbe viel Spielfläche gibt. Ein gebräunter Teint dazu ist Pflicht, denn zu blasser Haut wirkt die Farbe leider nicht so optimal.

2

3

1

Franziska, Grafikerin aus Lausanne

3

Noemi, Schülerin aus Uetikon ZH

2

Arléne, Filialleiterin bei Zara aus Zürich

4

Edmea Luna, Schülerin aus Bern

4

Abgefahren! im Zug mit

Katja Walder

Lost in a Train «Bin grad eingestiegen, warte im Wagen hinter dem Speisewagen», schrieb ich meinen Freunden. Sie sollten in Zürich zusteigen. Da ist der Speisewagen der beste Anhaltspunkt. Wobei: War das jetzt klar? «Hinter dem Speisewagen» ist je nach Richtung aus der sie kommen auch wieder verwirrlich. Also doppelte ich nach: «Also wenn ihr vom Perron-Anfang her kommt hinter dem Speisewagen.» Zufrieden legte ich mein Handy weg. Nun konnte nichts mehr schiefgehen. Ich entspannte mich und ratterte Richtung Zürich. Dort wartete ich. Und wartete. Und rief schliesslich meine Freunde an: «Wo seid ihr?» – «Hinter dem Speisewagen! Aber du nicht!» – «Doch, ich auch!» – «Wir sind durch den ganzen Wagen gegangen!» – «Ich hab euch nicht gesehen!» Als ich den Kopf aus der Zugtür streckte, entdeckte ich sie: Auf dem Perron weiter vorne. Hinter dem Speisewagen. Hinter dem zweiten Speisewagen dieses Zuges. Liebe SBB, so geht das nicht! Ein Speisewagen pro Zugkomposition bitteschön. Sonst klappt das nicht mit unseren Zug-Dates! katja.walder@ringier.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: René Kälin, ZVG

Welche Eigenschaen nerven Sie an Ihrem Partner?

Lukas (20) Schüler aus Oberrieden ZH Die Shoppingtouren mit meiner Freundin nerven mich. Sie fragt mich dauernd um Rat zu Outfits, den sie dann sowieso nicht befolgt. Und sie sollte dabei weniger Geld ausgeben.

Andrea (19) Schülerin aus Zürich Weil ich relativ klein bin, macht sich mein Freund immer über meine Grösse lustig! Ausserdem ist er ein Morgenmuffel und kommt nur schwer aus dem Bett.

Tim (19) Student aus Zollikon ZH Mit meiner Freundin kann ich überhaupt nicht diskutieren! Sie ist rechthaberisch und immer sehr schnell beleidigt. Vor allem bei politischen Fragen sind wir oft anderer Meinung.

Anna (19) Schülerin aus Zürich Der Filmgeschmack meines Freundes ist schrecklich. Wenn wir einen DVD-Abend machen möchten, will er immer alte Streifen schauen! Ich schlafe dabei meistens ein!


Morgen im

www.blickamabend.ch Samstag

Das Wetter MORGEN

Fr. 2.– am Kiosk

18° Sonntag

 Angela Martini Darum kam ich ohne Slip.  Eidgenössisches

Mit BLICK gratis ans Musikfest 2011.

21° Bern Temperatur:

Horror-Crash mit Traktor Die überlebenden Mädchchen sprechen im BLICK.

Regenrisiko: Sonne:

Heidis grosser Tag

Montag

20° 30% 5�7 h

Wasser: Marzili: Thunersee: Wohlensee:

16° 16° 19°

19°

Anzeige

Capital Soleil

Hoher Sonnenschutz für unbeschwerte Sommertage.

H A P PY

E ND !

Erhältlich in Ihrer Apotheke

Glogger mailt …

Fotos: dapd

Heidi in freudiger Erwartung Das Opossum bekommt ein neues Zuhause.

PREMIERE → Das schielende

Opossum zieht um – in die grosse Tropenwelt des Leipziger Zoos.

Ü

ber ein halbes Jahr musste sie darauf warten. Doch heute ist Heidis grosser Moment gekommen. Das schielende Opossum zieht um. Aus dem tristen Gehege, fernab

der Öffentlichkeit, hinaus in die grosse weite Tropenwelt des Leipziger Zoos. Die Fotografen und Kamerateams stehen bereit, um einzufangen, wenn die berühmte Beutelratte das

erste Mal ihren Silberblick durch die Tropenwelt schleifen lässt. Zusammen mit 300 anderen Tieren wird Heidi in der exotischen Pflanzenwelt leben. Die treuen Fans des Opossums müssen sich noch bis 1. Juli gedulden. Dann wird die Erlebniswelt «Gondwanaland» für die Besucher geöffnet. gtq

… Brigitte Nielsen Sex, Suff & Stallone Von: glh@ringier.ch vester Stallone. Wie Sie zur An: rosie@blake.co.uk Säuferin wurden, beim Betreff: Memoiren Filmfestival in Cannes mit Madonnas Ehemann Sean Liebe Gitte Nielsen Penn «eine unglaubliche So unterschrieben Sie einst Nacht verbrachten»: Mit für ein Fotoshooting für Prinz Michael von Kent bedie «Schweizer Illustrierkannt wurden, in Morcote te». Sie wohnten im Amim Tessin vereinsamten. bassador, gegenüber dem Und heute mit einem 15 Zürcher Opernhaus, kasJahre jüngeren Lakaien sierten 450 Franken in bar. glücklich sind. Eine fasziWaren die Einzige, die bunierende tour d’horizon sen-blank zog. Jetzt haben durch Ihr Leben zwischen Sie Ihre Memoiren geSex und Suff. Nur leider: schrieben. Wie Sie mit 17 Miserabel geschrieben. ihren ersten Mann verSchade. Sie hätten noch naschten, später Arnold viel mehr erzählen können. Schwarzenegger, dann Syl- Helmut-Maria Glogger

Anzeige

Reif für die Insel? Ferien in Zypern!

Click to book!

Ayia Napa, Flug & Hotel e, Frühstück Protaras, Flug & Hotel 3, Frühstück Kissonerga, Flug & Hotel e, Halbpension Coral Bay, Flug & Hotel 4, Halbpension

Täglich die besten Preise!

www.tui.ch oder in jedem guten Reisebüro.

7 Nächte ab 7 Nächte ab 7 Nächte ab 7 Nächte ab

CHF CHF CHF CHF

ab Zürich, Preise pro Person im 822.– Flüge Doppelzimmer, inkl. Taxen. 825.– Angebote limitiert – sofort zugreifen! 882.– 936.– Sie haben es sich verdient.

09.06.2011_BE  

«Ja, ich benahm mich mies» Die Geschichte eines Vaters und seiner vier Kinder. Alles zu Germany’s Next Top Model. www.blickamabend.ch 20° Mi...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you