Issuu on Google+

www.blickamabend.ch Freitag, 7. Oktober 2011 St. Gallen, Nr. 195

Nackt vor der Kamera Madonna, wie man sie noch nie gesehen hat.  PEOPLE 16/17

HEUTE ABEND

7° MORGEN

Deutscher Tourist findet GoldNugget ... ... und darf es behalten. Der Klumpen aus dem Wallis setzt neuen Rekord.

Liberianische Menschenrechtlerin Leymah Gbowee (39)

 NEWS 2/3 Aus dem Jemen Tawakkul Karman (32).

Liberias Staatschefin Ellen JohnsonSirleaf (72).

Alle wollen Steve Jobs’ Pullover Nach dem Tod des AppleGründers stürmen die Fans auch die Kleiderläden.

Fotos: Seyllou Diallo/AFP, AP (2), Reuters, AFP

Friedensnobelpreis für eisernes Trio

 WIRTSCHAFT 7

Die Mütter

des Auruchs

D

er Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an mutige Kämpferinnen für die Frauenrechte. Das norwegische Nobelpreis-Komitee sprach den Preis

heute der liberianischen Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf, der liberianischen Aktivistin Leymah Gbowee und der Jemenitin Tawakkul Karman zu. Sie alle zeigten in ihren

männerdominierten Ländern eisernen Willen. «Ich bin sehr froh über diesen Preis», freut sich Karman. «Ich widme ihn der revolutionären Jugend.»  HINTERGRUND 15

Hopp Schwiiz

Heute Ab e n d im TV

Unsere Nati hat wieder mal eine letzte EM-Chance. Heute gegen Wales.

 SF 2 20.00


2

NEWS

→ SEXY SPONSOR

www.blickamabend.ch

Bergbach oberhalb von Crans Montana Den genauen Fundort behalten dieTouristiker für sich.

Rolex will mit Woods Erinnern Sie sich? Da sprangen doch die Sponsoren im Jahr 2009 wie Flöhe von einem toten Kadaver von Tiger Woods ab. Seine Eskapaden und Sex-Affären mit zahlreichen leichten Mädchen waren damals zu viel für AT&T, Accenture, Tag Heuer, Gatorade und Gillette. Jetzt fasste sich Rolex ein Herz – ein Herz für Tiger Woods – und gibt dem Golf-Profi einen Werbevertrag. «Rolex ist überzeugt, dass Tiger Woods noch eine lange Karriere vor sich hat und alle Qualitäten besitzt, Golf-Geschichte zu schreiben», teilt Rolex stolz mit. Nur: Seit seiner Scheidung und seinem Image-Verlust als Saubermann steckt Tiger in einer eher ernsteren Formkrise. Sein letzter Turniersieg fällt auf den November 2009. Es sieht so aus, als sei das Selbstvertrauen des 14-fachen Major-Turnier-Siegers doch stark angeknackst. Mit wie viel Dollar Rolex den Tiger unterstützen will, soll geheim bleiben. Na, egal. Woods ist Milliardär und Image nicht käuflich. mik

Lange Karriere vor sich Rolex glaubt an Woods.

Er stolperte über

das Rekord-Nu GOLDFIEBER → Ein Deutscher

hat das grösste Goldnugget der Schweiz entdeckt – 128,5 Gramm. karin.mueller @ringier.ch

V

or einigen Tagen blinkte die Mailbox von Xavier Bianco beim Tourismusbüro Crans-Montana auf. Ein deutscher Tourist hatte Ende September Ferien im Wallis gemacht und schrieb: «Als ich mit meinen Freunden entlang des Bergflusses Tièche oberhalb von Crans-Montana unterwegs war, fand ich bei der Flussdurchquerung ein Goldnugget im Wasser liegen». Der Goldklumpen messe gute

→ HEUTE FREITAG 01.22 Uhr, Islamabad Gut fünf Monate nach dem Tod von Osama Bin Laden heben pakistanische Ermittler Reisebeschränkungen gegen seine Familie auf. 06.02 Uhr, Bern Der Textildetaillisten-Verband «Swiss Fashion

Zeiten in MEZ.

Stores» fordert Schweizer Importeure auf, ihre Ware in Euro zu bezahlen. So können sie Währungsgewinne den Kunden weitergeben. 06.14 Uhr, Caracas  Neun Monate nach dem Tod von Venezuelas Ex-Präsidenten Carlos Andres

7 cm, sei 3,5 cm dick und 128,5 Gramm schwer. Er wolle nicht, dass seine Identität bekannt werde, um sich vor Goldhändlern zu schützen. Blick am Abend weiss: Es handelt sich um den 34-jährigen Ricardo K. aus der Gegend von Rostock in Norddeutschland. Xavier Bianco, Sprecher von Crans-Montana Tourismus: «Diese Entdeckung könnte von unerwartet grossem Wert für die Entwicklung der Region sein.»

Den genauen Fundort will her grösste Schweizer GoldBianco jedoch nicht be- nugget wurde 1997 von kannt geben. «Dies zum Bölsterli bei Disentis gefunSchutz der Natur und da- den. Es wog 123 Gramm. mit der Ort nicht von Vorher war ein 48,77 Goldjägern und Amateur- Gramm schweres Nugget Goldwäschern heimge- das grösste (August sucht wird.» Ob es noch Brändle, 1996) sowie ein mehr zu finden gebe in der 20 Gramm Nugget. Tièche, weiss Bianco nicht. Im Herbst 2000 wurde Laut Auim Somvixer gust Bölsterli, Der Fundort Tal durch den Goldwäscher bekannt als «Gold-Gusti», wird nicht beRené Reichist es durch- kannt gegeben. muth ein Bergaus möglich, goldvorkomdass in der Region Crans men entdeckt, das bisher als Gold vorkommt (s. Inter- einzigartig in der Schweiz view). Der deutsche Ferien- gilt. Pro Jahr wird laut Goldgast hat offenbar eine Be- Gusti rund ein Kilo Gold gescheinigung eines Exper- schürft. Die Nachfrage nach ten, das die Echtheit des Goldwäsche-Workshops sei Nuggets ausweist. Das bis- ungebrochen. 

Perez wird er in Caracas beigesetzt. Die Tochter Carolina Perez Rodriguez hält die Trauerrede. 06.30 Uhr, Luzern Luzern bekommt doch keine velotragenden Busse. Laut der «NLZ» verbietet das Bundesamt für Strassen (Astra) Veloträger an der Fahrzeugfront von Bussen.

07.52 Uhr, Sydney Die australische Regierung will die Freilassung eines 14-Jährigen, der am Dienstag in einem Hotel in Indonesien wegen Drogenbesitzes festgenommen wurde. 07.51 Uhr, Bern  Die Schweizer Notfallärzte schlagen vor, in Notfallstationen von Spitälern Daten


3

Freitag, 7. Oktober 2011

Neues aus Absurdistan →NACHGEFRAGT August Brändle (57) «Gold-Gusti», Goldwäscher

«Das Gold gehört dem Finder»

128 Gramm reines Glück Der Finder präsentiert das grösste Nugget der Schweiz.

Könnte es wirklich sein, dass in CransMontana Gold gefunden wurde? Ja, das ist sehr wohl möglich. Crans liegt auf der rechten Seite des Rhonetals. Die Region ist vom Gebirge her ähnlich wie hier bei uns in Disentis (GR). Wer könnte die Echtheit der Nuggets prüfen? Das müsste ein ausgewiesener Experte sein. Beispielsweise das Naturhistorische Museum in Bern. Ich glaube nicht, dass das Nugget in die Schweiz eingeführt wurde. Ein Fund bei Crans ist gut möglich. Und ein Experte könnte ziemlich rasch die Echtheit und den Wert des Nuggets einschätzen.

gget Hier gibts Gold in der Schweiz Bekannteste Regionen für Goldvorkommen sind das Napfgebiet und die Region Disentis. Das Napfgebiet hat eine reiche Goldgeschichte. Die Helvetier – das keltische Volk, das vor Christus auf dem Gebiet der heutigen Schweiz lebte – und die Römer suchten vermutlich schon nach Napfgold. Heute sind die Täler und Bächlein des Napfgebietes bei Goldwäschern sehr beliebt. Auch in der Ostschweiz soll es Gold geben. Beispielsweise in Flüssen und Moränen im Appenzellerland. Die Gegend um Disentis und die Surselva ist reich an Mineralien und Erzen. 1982 ermutigte der Schweizer Geologe David Knopf eine kanadische Bergbaufirma, Testbohrungen zu machen. Mit den Testbohrungen konnte eine goldführende Zone von 30 km2 entlang dem Vorderrhein lokalisiert werden. Info: www.goldwaschen.ch.

zu erheben. Neue Bedrohungen könnten so erkannt werden. 10.06 Uhr, London Die Ratingagentur Moody’s hat die Bonität von zwölf britischen Banken herabgestuft. Sie zweifelt am Ausmass der Unterstützung der Banken durch die Regierung.

Fotos: swiss-image.ch/Valais/Christian Perret, Keystone, Reuters, AP, ZVG

Ohne Fleiss kein Preis Goldschürfer.

Bio-TreibstoffDirekteinspritzung Der japanische Toiletten-Hersteller «Toto» hat jetzt das erste «Toiletten-Motorrad» erfunden. Es wandelt die ausgeschiedenen Überreste des menschlichen Verdauungstraktes des Fahrers automatisch in Biogas um – und Die Töfflette Sogar mit integrierter sorgt so für neuMusik- und Sprechanlage. en Treibstoff. Nach Angaben der Hersteller könne man seine Notdurft ungehindert während des Fahrens verrichten. Denn der Sitz ist eine Toilette, die man unterwegs eigenständig «füllen» kann. Der einzige Nachteil: Die Hosen müssen bei der Fahrt unten bleiben. Ist ja vielleicht ganz angenehm, beim kühlen Fahrtwind. Wie auch immer. Wer billig tanken will, muss sich das gefallen lassen. nsg

Heute Mittag auf der Webcam

Der Schnee ist zurück und bleibt Der beliebte «Altweibersommer» hat uns nun endgültig verlassen. Dieses Bild zeigt das Golfhaus Arosa und die umliegende Landschaft – in Weiss! Die Schneefallgrenze sank schon bis auf 900 Meter. Die Temperaturen bewegen sich um die 10 Grad. Und die Sonne? Die zeigt sich vorerst nicht. Es bleibt trüb und regnerisch. nsg

Wie viel ist das Nugget wert? Bei diesem Gewicht würde es sich um den grössten Nuggetfund der Schweiz handeln. Da bestimmt der Markt die Höhe des Werts. Gehört dem Finder aus Deutschland das Nugget? Oder muss er es abgeben? Nein. Das Nugget gehört immer dem Finder. So will es das Goldwäschergesetz. kmu

→ TWEET DES TAGES @RichardPlugge über den Tod grosser Männer:

10 years ago we had Steve Jobs, Bob Hope and Johnny Cash - Now we have no Jobs, no Hope and no Cash.

10.08 Uhr, Haag SG Nach einem Unfall begeht ein Lastwagenchauffeur Fahrerflucht. Er war mit einem Auto zusammengestossen. Verletzt wurde niemand.

Top 3

11.28 Uhr, Romanshorn In Romanshorn TG verletzen sich drei Frauen nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Roller.

Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Peter Jaks Verstorbener Eishockey-Star (S. 22/23 2. Pauli Jaks Sein jüngerer Bruder 3. Kadetten Schaausen Verloren knapp gegen Barça

Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

«Klar, dass Technik eine Rolle spielte» ZUG-CRASH → Chaos auf den Schweizer Schienen

wegen eines Unfalls in Olten. Wer ist schuld? georg.nopper @ringier.ch

O

lten ist zentraler Knotenpunkt des Zugverkehrs in der Schweiz. Ausgerechnet hier krachten gestern Abend im Bereich einer Weiche zwei Züge mit insgesamt 28 Personen an Bord ineinander. Mit weitreichenden Folgen: Zwei Menschen – einer der Lokführer und ein Passagier – wurden verletzt, die Linie Olten–Basel wurde gesperrt. Viele Zugpassagiere müssen sich auch heute Morgen noch in Geduld üben. SBB-Sprecherin Lea Meyer: «Der Raum Olten war sehr stark blockiert.» Zur Bergung der entgleisten Züge stehen zwei

Kräne im Einsatz. «Der Fern- führer zum Beispiel ein Sigverkehr zwischen Basel und nal übersieht, wird der Zug Luzern wird umgeleitet, die automatisch gestoppt.» Die Höhe des Schadens Regionalzüge werden durch Busse ersetzt», sagte Meyer an den S-Bahn-Zügen, die von Basel beziehungsweise heute Morgen. Die Ursache für den seit- Sissach BL nach Olten unlichen Crash im Einfahrts- terwegs waren, steht noch bereich des Bahnhofs ist nicht fest. Auch die Schänoch nicht beden an Gleisen, Fahrleikannt. Für «Theoretisch tungen und den Sprecher der Gewerk- alles technisch Kabelschächschaft des Ver- abgesichert.» ten können kehrspersonoch nicht benals SEV, Peter Moor-Trevi- ziffert werden. Meyer: «Wir san, ist jedoch klar: «Irgend- rechnen jedoch mit einem ein technisches Element hat grossen Schaden.» eine Rolle gespielt. Sonst «Die Störung wird vorwäre das am Bahnhof Olten aussichtlich noch bis 15 nicht passiert.» Theoretisch Uhr andauern», sagte die sei dort alles technisch ab- SBB-Sprecherin kurz vor gesichert. «Wenn ein Lok- Redaktionsschluss. 

Entgleist Für die Bergung der Züge stehen Kräne im Einsatz.

Anzeige

Der Alte Ex-Fernsehdirektor

Peter Schellenberg sagt, wo Gott hockt

Die Offiziere werfen ihre Hüte wieder in die Lu «Brennender Himmel» und «Die grosse Arena». Autor Pierre Clostermann, erfolgreicher Jagdpilot der R.A.F. im zweiten Weltkrieg. Er flog die «Spitfire» und später die «Tempest». Ein ehemaliger Feind wurde enger Freund nach Ende des Krieges. Der hochdekorierte deutsche Jagdpilot Hans-Ulrich Rudel. Clostermanns Bücher, der Mythos des fairen Luft-Wettkampfs, faszinierte die Jugend der Nachkriegszeit.

Vorverkauf: Alle Ticketcorner-Stellen, Die Post, Coop City, Manor und SBB-Billettschalter, Tickethotline 0900 800 800 (CHF 1.19/Min. Festnetztarif)

Weitere Veranstaltungen und Tickets: www.dominoevent.ch

Medienpartner

Neue Flugzeuge sollen gekauft werden. Ohne zeitgemässe Verteidigungsstrategie. Neue Flugzeuge wären auch kaum vernünftig zu rechtfertigen. Aber der Mythos lebt. deralte@blickamabend.ch

Fotos: Keystone, ZVG

Sa, 15.10.2011, 14.30 Uhr, St. Jakobshalle Basel Sa, 10.12.2011, 15 Uhr, Olma-Halle 9.1 St.Gallen

Militärtage Flugplatz Dübendorf. Der Höhepunkt: Eine Venom bombardierte Hausatrappen mit Napalm. Auf einem Hangardach warfen Offiziere ihre Hüte in die Luft, einzelne jauchzten. Die ersten Mirage III wurden ausgeliefert. Beim Rotwein am Abend, auf die Kosten angesprochen, ein hoher Offizier: «Du fährst doch auch lieber einen Ferrari als einen VW.» General André Beaufre, er gehörte zu den bedeutendsten Militär-Strategen des 20. Jahrhunderts: «Eine autonome Luftverteidigung der Schweiz ist unmöglich, auch die Frankreichs. Wir sind deshalb mit der Luftwaffe in der Nato geblieben.»


5

Freitag, 7. Oktober 2011

Bahnchaos nach Messerattacke Auf der Strecke von Lyon nach Strassburg wurde gestern ein 54-jähriger Zugbegleiter von einem offensichtlich geistesgestörten Fahrgast mit Messerstichen attackiert und lebensgefährlich verletzt. Der Täter konnte gefasst werden. Im Zeichen der Solidarität riefen Bahngewerkschaften zu spontanen Arbeitsniederlegungen auf. Bei den Hochgeschwindigkeitsverbindungen fielen zwei von drei Zügen aus, teilte die Bahngesellschaft SNCF mit. Alle Nachtzüge waren gestrichen worden. Auch in der Schweiz muss laut den SBB mit Verspätungen und Zugausfällen gerechnet werden. Wann sich der Bahnverkehr wieder normalisiert, war zunächst unklar. Mit Messer verletzt Kondukteur in Lebensgefahr.

. SP oder FDP? Mit kurzen und klaren Worten auf FDP-Stimmenfang

FDP kämp gegen SP

EIGENTOR? → Heute Abend flimmert über

e-Board ein giiger Spot der FDP.

A

uf den ersten Blick sieht die Kampagne aus, als käme sie aus der Küche der SP. Doch dann plötzlich die Auflösung. Absender ist die FDP. Sie zieht alle Register, um den Stimmenanteil von 20 Prozent zu erreichen. Warum die elektronische Kampfansage? Noé Blancpain, Mediensprecher FDP: «Die SP will der Bevölkerung weismachen, ihre Politik sei für alle statt für wenige. In

der Realität haben dank linker Politik alle weniger: Die SP fordert eine Erbschaftssteuer, treibt die Sozialwerke in den Ruin und schürt die Arbeitslosigkeit mit KMU-feindlicher Politik. Die Zeche bezahlen wir alle. Davor warnen wir die Wähler mit einer Klartext-Kampagne in der Schlussphase.» Der Spot beginnt heute Nachmittag am Zürcher Bahnhof. Später evtl. in weiteren Städten. kmu

Anzeige

Wahltalk mit … … Ellen Tkatch (27) Ex-Miss-Zürich

So sti m en Prominm e so denkente ab, n sie.

WAHLE 2011! N

«Grün ist die Hoffnung» Wie sehr interessiert Sie die Schweizer Politik? Sehr! Es wäre auch seltsam, wenn nicht, mit einem Nationalrat zu Hause. (Anm. d. R.: sie ist mit Bastien Girod von den Grünen verlobt.) Welche Partei gewinnt die Wahlen am 23. Oktober? Angesichts der sehr unterschiedlichen Wahlkampfbudgets frage ich mich, ob man wirklich von «Gewinner» reden kann. Doch grün ist die Hoffnung, und ich hoffe sehr, dass die Grünen an Sitzen zulegen werden. Ökologische Themen werden immer relevanter. Haben Sie schon abgestimmt? Ja. Meine Wahlzettel sind verschickt. Ich habe von der Liste 4 2x Bastien Girod gewählt, weil er – objektiv betrachtet – als Doktor der Umweltnaturwissenschaften der kompetenteste Umweltpolitiker schlechthin ist; 2x Matthias Probst von den jungen Grünen, weil er sehr nett ist. Und Verena Diener in den Ständerat, weil sie am meisten Chancen hat, grüne Anliegen in den Ständerat zu bringen.

Stimmen Sie denn eher nach Partei oder nach Kopf? Köpfe sagen mir mehr als Parteiprogramme. Gibt es eine Partei, die für Sie absolut unwählbar wäre? Obwohl ich einige wenige ihrer Forderungen (z. B. SRG-Gebühren) sinnvoll finde, würde ich SVP nie wählen. Rein aus Prinzip. kmu

Di. Nur noch bis

11.10.

11 Tage

11%* auf alles.

auf unser neues Buch, das * Ausser können Sie einfach so mitnehmen.

Wählt ihren grünen Verlobten Ellen Tkatch.

Abtwil, Dübendorf, Emmenbrücke, Pratteln, Schönbühl, Spreitenbach


7

WIRTSCHAFT

Freitag, 7. Oktober 2011

rauben Seine Pulli-Firma Diebe Apple Store aus wird profitieren BOOM → Nach dem Tod wird Steve Jobs

Kleidung zum Verkaufsschlager.

Fotos: Caro/Ruffer, ZVG

Jobs Rollkragenpulli Fast 100% mehr verkauft

thomas.ungricht @ringier.ch

S

eine Auftritte waren legendär. Seine Kleidung auch. Jobs trug bei Produktepräsentationen einen schwarzen RollkragenPullover, verwaschene Jeans und Turnschuhe. Ungewöhnlich für den Firmenchef des wertvollsten Unternehmens der Welt. Vielen gefiel dies. So gut, dass sich mit seinem Tod die Verkäufe bei der PulloverHerstellerin St. Croix verdoppelten. «Wir hatten am Donnerstag fast verkauft», sag100 Prozent mehr verkauft» te ein Sprecher des Unternehmens zum Internetportal IMZ. Für seine Anhänger ist die Steve-Jobs-Uniform billig zu kaufen. Den Rollkragenpullover gibts für 175 Dollar, die Levi’s 501 erhält man in den USA bereits für 44 Dollar und seine grauen New Balance

991 Turnschuhe lassen sich schon ab 89 Dollar erwerben. Alles zusammen für umgerechnet 283 Franken. Einzig seine Brille ist mit 495 Dollar etwas teuer. Steve Jobs hinterlässt seiner Frau Lauren Powell Jobs und den vier Kindern ein geschätztes Vermögen von rund 6 Milliarden Franken. Seit gestern wurden auch erste Details zu seiner Biografie bekannt, die am 24. Oktober in den USA in die Läden kommt. Auf Amazon ist die Biographie aufgrund der zahlreichen Vorbestellungen bereits zum Beststeller aufgestiegen. Autor Walter Isaacson erzählte, dass Jobs in den 40 Interviews erstaunlich offen war und teilweise sehr hart über Kollegen gesprochen habe. Seinen lebhaften Humor behielt er trotz Krankheit bis zum Schluss. 

TRAUER → Während die ganze Welt um Steve Jobs trauerte, raubten gestern zwei Männer den Apple Store in Arkansas aus. Robert Blake und seine Freundin Amy Parker standen vor dem Laden in Little Rock, legten Blumen hin und waren in Gedanken bei Steve. Plötzlich sehen sie einen Mann aus dem Apple Store rennen, in der Hand Dutzende iPhones, iPads und Laptops. Blake bemerkt die Glasscherben am Boden. Ein Raub – und das an Steve Jobs Todestag! Der Mann sprang in einen Van und raste mit seinem Komplizen davon. Bis jetzt fehlt vom Diebespaar jede Spur. kgq

Einige trauern Andere rauben aus.

Anzeige

«Ich war unglaublich glücklich, ihn zu haben»

Dies istg ein Kernsatz ein blinder Satz.

JOBS → Apple-Mitgründer Steve Wozniak

weint um seinen Freund und Mentor.

A

ls ich von der Nachricht erfuhr, fühlte ich mich an Ereignisse erinnert wie damals, als JFK erschossen wurde oder John Lennon starb», sagt Steve Wozniak (61) über den Tod von Steve Jobs. Zusammen mit Ron Wayne gründeten sie vor 35 Jahren Apple. Wozniak würdigte das Schaffen seines früheren Freundes. «Steve war eindeutig der aussergewöhnlichste Unternehmer. Er hatte die Fähigkeit, sich neue Dinge auszudenken, und zwar nicht einfach eine neue

Steve Wozniak «Ich werde ihn vermissen.»

Version von etwas zu entwickeln, sondern etwas komplett neu zu gestalten.» Wozniak erinnert sich gerne an die alten Zeiten, als die beiden Jungunternehmer in der Garage von Jobs mit den Geräten experimentierten. «Wir waren glücklich, uns beide zu haben. Er war anfänglich froh, mich als Ingenieur zu haben und ich war unglaublich glücklich, ihn zu haben – für alles in meinem Leben», sagte er der Nachrichtenagentur AP in einem TV-Interview. Steve werde oft als harter Hund und starker Führer bezeichnet, doch mit Wozniak pflegte er stets ein gute Verhältnis. «Ich werde ihn vermissen», sagte er unter Tränen. tun

Zürich–

Dublin Schon ab

CHF

85.-

einfache Strecke lusive aller Steuern undink Gebühren

Gute Reise. Gute Preise. Gültig für Flüge bis 24.03.12. Preise pro Weg inkl. Flughafentaxen und Gebühren, vorbehältlich Verfügbarkeit, Konditionen und Bedingungen, zuzüglich einer allfälligen. Unterliegt eventuell einer Bearbeitungsgebühr von 9chf pro Reservation.


8

 Chengdu, China Im Land der Raubkopien hat man dank Steve Jobs das Flair fürs Echte bekommen. AppleProdukte verkaufen sich auch in China wie verrückt. Jetzt nimmt man still Abschied vom Meister.

www.blickamabend.ch

 Palo Alto, USA Für einen Multimilliardär lebte Steve Jobs bescheiden in einer Reihenvilla. Die Pläne für sein neues Anwesen konnte er nicht mehr verwirklichen. Nun wird das Heim zur Pilgerstätte für trauernde Fans.


9

Freitag, 7. Oktober 2011

Bilder der Trauer

Fotos: AP, Reuters

 Cupertino, USA Stephen Richardson arbeitete 13 Jahre für Apple. Nun muss er seinen Töchtern Abby (4) und Annie (2) erklären, dass der Mann, der die lustigen Telefone gemacht hat, auf denen sie spielen, tot ist.

 Manila, Philippinen «Lieber Steve, du hinterlässt deine Spuren auf unseren Pulten, in unseren Ohren und in unseren Händen.» Dutzende Nachrichten wie diese kritzeln Fans im örtlichen «Power Mac Center» auf die Tafel.


10

AUSLAND

www.blickamabend.ch

«Happy Birthday» für den Verb PARTY-TIME → Der umstrittene Präsident Kadyrow

feierte in Grosny ein rauschendes Fest. sönliches Ständchen. Und das für einen Mann, dem ch liebe dich, Mr. Kady- Menschenrechtler Aufrow», sagte der Schau- tragsmorde, Verschleppunspieler Jean-Claude van gen und Vergewaltigungen Damme und gratulierte zur Last legen. Tschetscheniens Präsident Der offizielle Anlass der Ramsan Kadyrow zum Ge- Feier war der «Tag der burtstag. Er war einer der Stadt Grosny» und die Ervielen prominenten Gäste öffnung eines neuen Luauf der pompösen Party in xus-Zentrums in der von Grosny. Auch Armut geHilary Swank Im Visier prägten Regiund Geigerin on. Woher Vanessa Mae der Menschenkommt plötzkamen der rechtler. lich das Geld dafür – und Einladung des Präsidenten nach und hat- für die pompöse Feier? Katen eine persönliche Über- dyrows Erklärungsversuraschung zu Kadyrows che: «Allah gibt es» und der 35. Geburtstag dabei. zweite: Er wisse es selbst Hilary Swank griff nicht genau. Hauptsache, das Geld zum Mikrofon und gab mit «Happy Birthday, Mr. floss, denn Kadyrow President» ein ganz per- schmückt sich gerne mit melanie.gath @ringier.ch

I

prominenten «Freunden». Maes halbstündigen Auftritt habe er sich rund 500 000 Dollar kosten lassen, berichtete «The New York Times». Was sich Swank wohl auszahlen liess? Sie sagte: «Ich liebe es, die Welt zu erkunden. Es ist eine grosse Ehre für mich, Sie, Ihr Land und was Sie aufbauen, kennenlernen zu dürfen.» 

«Ich liebe dich», sagte Jean Claude van Damme.

Ramsan Kadyrow hat geladen und teuer bezahlt.

Anzeige

TOUR 2011 Alain Clark (NL)

TITELSPONSOR

Avery Sunshine (US)

Johannes Oerding (DE)

Saint Lu (AT)

Myron (CH)

Phil Dankner (CH)

DIENSTAG, 25.10.2011, ZUG

DONNERSTAG, 3.11.2011, LUZERN

Chollerhalle www.chollerhalle.ch

Hotel Schweizerhof www.schweizerhof-luzern.ch

MITTWOCH, 26.10.2011, ZÜRICH DONNERSTAG, 27.10.2011, ZÜRICH

FREITAG, 4.11.2011, AARAU

X-TRA www.x-tra.ch

SAMSTAG, 5.11.2011, GENF

FREITAG, 28.10.2011, BERN

Halle Sécheron www.halle-secheron.ch Special guest: Tweek (CH)

Restaurant Kreuz www.kreuz-belp.ch

Kultur- und Kongresszentrum www.kuk-aarau.ch

SAMSTAG, 29.10.2011, BASEL Stadtcasino www.stadtcasino.ch

MEDIENPARTNER

PARTNER

DIENSTAG, 1.11.2011, ST. GALLEN MITTWOCH, 2.11.2011, ST. GALLEN Einstein www.einstein.ch

Detaillierte Informationen und das Line-Up unter: www.seatmusicsession.ch

TÜRÖFFNUNG 19 19.00 00 UHR UHR. BEGINN 20 20.00 00 UHR UHR. (BASEL BEGINN 19 19.00 00 UHR) VORVERKAUF CHF 55.–, inkl. MwSt. www.seatmusicsession.ch, www.ticketportal.com, Telefon 0900 101 102 (CHF 1.19/Min.) und an allen ticketportal Verkaufsstellen.


11

Freitag, 7. Oktober 2011

Er kämp gegen den Staat

recher

unzufriedenen Griechen haben ein Maskottchen.

E

r ist auf zahlreichen Bildern zu sehen und zur Berühmtheit der Nation geworden – Streuner «Louk» scheint bei Krawallen auf dem Syntagmaplatz in Athen einen sicheren Platz gefunden zu haben. Das selbstlose Tier wurde schon 2008 auf vielen Fotos gesichtet. Anfang Mai tauchte der Mischling erneut in den Medien auf.

Fotos: AFP, AP (2), Reuters

DEMOS →Die

Immer dabei Demo-Tourist «Louk».

Der Streuner bellt gegen Polizeikordons und scheut weder Tränengas, Pfefferspray noch Schlagstöcke. Schliesslich möchte er sein Plätzchen bei der Metrostation verteidigen. Die

Demonstranten haben den Vierbeiner sofort ins Herz geschlossen. Mittlerweile besitzt «Louk» sogar sein eigenes Facebook-Profil. Mit über 61 000 Fans. nsg

Öl aus Frachtschiff bedroht Delfine HAVARIE →Vor der Küste Neuseelands droht eine Umweltkatastrophe. Der Frachter «Rena» mit 1700 Tonnen Schweröl als Treibstoff an Bord könnte in der PlentyBucht auseinanderbrechen, teilte Neuseelands Regierung mit. Die Bucht wird von zahlreichen Walen, Delfinen und Seelöwen bewohnt – es ist eine der Touristenattrakti-

Persönliches Ständchen von Hilary Swank.

onen des Landes. Bislang ausgelaufenes Öl bilde einen Ölteppich von fünf Kilometern. Erste Versuche, den Teppich mit Lösungsmitteln aufzulösen, scheiterten. Das Umweltministerium rechnete damit, dass die Havarie sich zur «schlimmsten Umweltkatastrophe seit Jahrzehnten» in Neuseeland auswirken könnte. SDA

Anzeige

Nur geschenkt ist schöner: Dein neues iPhone ab CHF 1.– Hol dir jetzt das Apple iPhone 4 oder das Apple iPhone 3GS zusammen mit einem der neuen Sunrise Mobilabos.

1.– *

CHF

mit Sunrise flex M 12 Monate Mit 100 Freiminuten in alle Schweizer Netze und 300 MB

3G

**

99.– CHF

sunflat mit Sunrise sunfl at 5 12 Monate Unlimitiert telefonieren und surfen

S

sunrise.ch oder im Sunrise center * Bei Neuabschluss mit Sunrise flex M (CHF 50.–/Monat). Statt CHF 548.– ohne Abo. ** Bei Neuabschluss mit Sunrise sunflat 5 (CHF 125.–/Monat). Statt CHF 798.– ohne Abo. Exkl. Micro SIM-Karte für CHF 40.–. Änderungen vorbehalten und nur solange Vorrat. Alle Infos und Tarife auf sunrise.ch


12

ST. GALLEN

www.blickamabend.ch

«Sie ist viel zu konservativ» BITTER → Schweizer Verwandte würden Michele

Bachmann (55) nicht als US-Präsidentin wählen. daniel.steiner @ringier.ch

S

ie ist eine leidenschaftliche Abtreibungsgegnerin, Anhängerin der Atomenergie und will USPräsidentin werden: Michele Bachmann. Ihr Mann Markus hat Wurzeln im Thurgau. Seine Eltern führten bis 1950 einen Bauernhof in Märstetten TG, dann wanderten sie nach Amerika aus. Heute noch hat Markus regen Kontakt zu seinen Verwandten im Thurgau. Einmal pro Jahr kommt er in die Schweiz und besucht seine Tante Margrith Bachmann in Weinfelden TG. Diese hält nichts von den Präsidentschaftsplänen sei-

ner Frau: «Ich bin nicht da- mosexuelle «Barbaren», die für, dass Michele Obama man disziplinieren und erverdrängt. Sie ist viel zu ziehen müsse. Eine Cousine von Markonservativ», sagt sie heute im «Tagblatt». kus Bachmann, die in WeinSie nimmt an, dass die- felden TG lebt, liegt ebenser Fanatismus aus dem falls nicht auf der gleichen strengen Glauben der Bach- politischen Wellenlänge manns kommt. «Die Fami- wie ihre amerikanischen lie Bachmann Verwandten: war eine ein- «Ruhiger und «Deshalb fache Bauernsprechen wir familie, die humorvoller auch nie über viel arbeiten Mann.» Politik, wenn musste.» Polisie im Thurtisch seien sie überhaupt gau zu Besuch sind», sagt nicht aktiv gewesen. «Des- sie. Als Mann einer erzkonhalb erschrak ich, als ich servativen Präsidenthörte, dass Markus Homo- schaftskandidatin ist Bachsexuelle umpolen will». Für mann zwar höchst umstritden Schweiz-stämmigen ten, doch privat sei er ein Ehemann der Präsident- «sehr ruhiger und humorschaftskandidatin sind Ho- voller Mann», heisst es. 

«Tatwort» anstatt Krimi

→ DAS GEHT IN ST. GALLEN

→ Pixie Paris (D)

TOP Nicht

verpasse n

Freitag, 21 Uhr, Tankstell-Bar, Teufenerstr. 75 Ein bisschen NDW, viel Pop und Elektro, eine Prise Trash und ein Koffer voller fantastischer Ohrwürmer – fertig ist der schweisstreibende Pixie Paris Mix.

→ Raumstation

Opening *

→ Tiefschwarz

Freitag, 21 Uhr, Kugl, Güterbahnhofstrasse 4 Die Gebrüder Schwarz alias «Tiefschwarz» haben sich über die Jahre einen internationalen Ruf als Instanz in Sachen Deep House erarbeitet. Im Kugl gibt heute Ali Schwarz ein DJ-Set zum Besten.

Sa, 22 Uhr, Raumstation, Lerchentahlstrasse 296 Nach langer Sommerpause tritt nun der neue Club «Raumstation» das Erbe des St. Galler AfterhourClubs «Electrokeller» an.

Freitag, 7.10. Männerabend * Live: Dance-Show der Junidith Dancers, 20 Uhr, Swiss Casinos St. Gallen, St.-Jakob-Strasse 55 Genesis Elijah (GB) DJ The Dark Knight, Hip-Hop, 21 Uhr, Gare de Lion, Silostrasse 10 Hochspannung DJs Jay Ron, Mattia Matto, Alessandro Cassanova, Minimal, Electro, 22 Uhr, Studio 15, Bahnhofstr. 15 Just Black DJs Steve Supreme, Ron’Del, Mono, Soul, R’n’B, Trischli Club, Brühlgasse 15

Samstag, 8.10. Dub 2 Dubstep Justice Rivah Soundsystem, Tengu Collective, Dubstep, 22 Uhr, Flon, Davidstrasse 2 Rockstars & Models DJ Tanja La Croix, Ady Montana, House, R’n’B, Elephant Club, Hintere Poststrasse 2 Station 17 (D) Support: Rizzoknor, Electro, Pop, Rock, 22 Uhr, Palace, Zwinglistrasse 3 Echo & Soul (CD-Taufe) Support: Die Au (A), Thomson & Sam Sei, Hip-Hop, 22.30 Uhr, Grabenhalle, Unterer Graben 17

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.

Fotos: Keystone, ZVG

Sie wollen den Sonntagabend retten Etrit Hasler, Richi Küttel und Ralph Weibel (v.l.).

LESEBÜHNE → Der Fernseh-Krimi Tatort ist ihnen zu langweilig. Als Alternative bestreiten Kommissar Ralph Weibel, Oberinspektor Richi Küttel und Wortfahnder Etrit Hasler fortan einmal monatlich am Sonntagabend die St. Galler Lesebühne. «Tatwort» heisst die neue Veranstaltung und ist laut Mitteilung eine «wilde Mischung aus Live-Literatur, Satire, Comedy und Slam Poetry». Die drei St. Galler Bühnenliteraren und ein Gast lesen dabei ausschliesslich brandneue eigene Texte. Die Bar wird jeden zweiten Sonntag im Monat um 17 Uhr öffnen, die Show um 20 Uhr beginnen – nach der Tagesschau und vor dem Tatort. Der Eintritt kostet zehn Franken. dst


13

Freitag, 7. Oktober 2011

Einbrecher erwischt ZIGIS GESTOHLEN → Litauer versteckt

sich nach Flucht in Gebüsch. Umstritten Michele Bachmann und ihr Ehemann Markus, der Wurzeln im Thurgau hat.

N

ach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei und einer Fahndung sind in der Nacht auf Donnerstag in Sax SG zwei Einbrecher aus Litauen festgenommen worden. Ein 24-jähriger Mann versteckte sich im Gebüsch, sein

20-jähriger Komplize sass im Auto. Dort fand die Polizei Zigaretten, die in der gleichen Nacht bei einem Einbruch in Grabs gestohlen wurden. Die beiden Litauer wurden festgenommen. Ein Dritter ist noch auf der Flucht. SDA/dst

Anzeige

Anzeige

Wie lassen sich Krisenherde löschen? Wo lebenswichtige Ressourcen knapp sind, entsteht Streit. Schon heute ist Wasser in vielen Ländern ein rares Gut. Wegen des Klimawandels wird sich die Situation in den nächsten Jahrzehnten noch verschärfen. Damit Konflikte vermieden werden, ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass alle Menschen Zugang zu dem lebenswichtigsten Gut haben. Sie können dazu beitragen. Spenden Sie

SPINAS CIVIL VOICES

30 Franken mit einem SMS: Wasser 30 an 227.


Müssen wir uns verkleiden, damit wir uns näher kommen? Kommen Sie näher. Fabian Bischoff ist seit seiner frühen Kindheit schwer behindert. Manchmal fühlt er sich deswegen ausgeschlossen und nicht akzeptiert. Als Bär verkleidet erlebte er, wie es sich anfühlt, von allen beachtet zu werden. Kommen Sie näher. Mehr zum Kostüm-Experiment und zu behinderten Menschen erfahren Sie auf proinfirmis.ch

Revolutionär!

Interaktivität im Grossformat: Die neue Blick News-App fürs iPad wird Dich begeistern. Mit Sport-Live-Center, Infografiken und Breaking News. Alles in bestechender Grafik und leicht bediensetzt testen: www.blick-apps.ch


Ellen Johnson-Sirleaf Amtierende Präsidentin von Liberia.

15

HINTERGRUND

Freitag, 7. Oktober 2011

Leymah Gbowee Menschenrechtlerin aus Liberia.

Tawakkul Karman Jemenitische Aktivistin.

→ GUT ZU

WISSEN

1901 – Henry Dunant Fotos: AP (2), Reuters (2), AFP, Photopress/Keystone, EPA

Der Schweizer Jean Henry Dunant bekam den Preis 1901 für seine Lebensleistung als Gründer des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Er bekam die Auszeichnung zusammen mit dem französischen Pazifisten Frédéric Passy (Gründer Internationale Liga für den Frieden).

Diese Frauen machen

die Welt friedlicher SYMBOLKRAFT → Den Friedens-

nobelpreis 2011 erhalten drei Frauenrechtlerinnen. matej.mikusik @ringier.ch

E

s ist ein starkes Zeichen für die arabische und die afrikanische Frauenwelt, das heute kurz nach 11 Uhr aus Oslo in die Welt hinausgesandt wurde. Das Nobelkomitee belohnt in

diesem Jahr drei Frauenrechtlerinnen. Liberias Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf, die liberianische Menschenrechtlerin Leymah Gbowee und Tawakkul Karman aus Jemen haben den Friedensnobelpreis 2011 bekommen. Thorbjørn Jag-

→ GUT ZU WISSEN

Warum Oslo und nicht Stockholm? Wie die anderen Nobelpreise geht auch der Friedenspreis auf die Stiftung von Alfred Nobel zurück. Die Ursache, dass der Friedenspreis in Oslo und nicht wie die anderen Preise in Stockholm verliehen wird, hat damit zu tun, dass zu Nobels Lebzeiten Schweden und Norwegen vereinigt waren. Das norwegische Parlament war damals für die Innenpolitik verantwortlich und somit in dieser Frage eher unabhängiger, als das für die Aussenpolitik zuständige schwedische Parlament. Der Friedenspreis wird vom fünfköpfigen norwegischen Nobelkomitee, das von Norwegens Parlament gewählt wird, vergeben.

land, Vorsitzender des No- nes afrikanischen Staates belkomitees, sagte zur Be- und stellt sich nächste Wogründung: «Die drei Frauen che der Wiederwahl – ein werden für ihren gewalt- Friedensnobelpreis kann freien Kampf für die Si- gute Wahlwerbung sein. cherheit der Frauen und Journalisten warfen für das Recht der Frauen Jagland vor, dass der Entzur Gestaltung des Frie- scheid politisch motiviert densprozesses und der Frie- gewesen sei und dass man densarbeit in ihren Län- die Bekanntgabe des Friedensnobeldern geehrt.» In der islami- Ellen Johnsonpreises in diesem Fall schen Welt gehöre das zu Sirleaf steht bis nach den den wichtigs- gerade zur Wahl. Wahlen in Liten Probleberia hätte men. verschieben sollen. Johnson-Sirleaf und Jagland wies den VorGbowee (39) haben sich wurf zurück und betonte, jahrelang gegen den Bür- dass es langjährige Traditigerkrieg in Liberia einge- on sei, den Friedensnobelsetzt. Karman (32) ist Mut- preis am Freitag der Nobelter von drei Kindern und ei- Woche bekannt zu geben. nes der bekanntesten Ge- Der Entscheid entspreche sichter des arabischen den Statuten. Die besagen: Frühlings und der Proteste «(...) der Preis soll an denjeim Jemen. Jagland: «Sie nigen vergeben werden, hat schon Mut gezeigt, als «der am meisten oder am der arabische Frühling besten auf die Verbrüderung noch weit weg war.» der Völker und die AbschafEin bisschen pikant ist fung oder Verminderung die Ehrung von Johnson- stehender Heere sowie der Sirleaf (72): Sie ist die ers- Förderung von Friedenskonte gewählte Präsidentin ei- gressen hinwirkt.» 

1994 – Jassir Arafat Der Ex-Terrorist war ein Teil eines Trios: Jassir Arafat, Schimon Peres und Jitzchak Rabin erhielten den Preis zusammen «für ihre Bemühungen zur Lösung des Nahostkonflikts». Arafat, die grosse Hoffnung der Palästinenser und PLOChef, starb am 11. November 2004.

2010 – Liu Xiaobo Der chinesische Dissident und Schriftsteller Liu Xiaobo erhielt den Preis letztes Jahr in Abwesenheit für seinen Kampf für Menschenrechte in China. Am 25. Dezember 2009 wurde er zu elf Jahren Haft verurteilt – wegen «Untergrabung der Staatsgewalt».


16

PEOPLE

www.blickamabend.ch

Die nackte Wahrhei

→ HEUTE FEIERN Desmond Tutu 

südafrikanischer Bischof und Friedensnobelpreisträger, wird 80 … John Cougar Mellencamp, US-Musiker, wird 60 … Thom Yorke, britischer Musiker (Radiohead), wird 43 … Yo-Yo Ma, US-Cellist, wird 56 …

Smalltalk mit … … Amy Lee (29) Evanescence-Sängerin

«Meine Musik soll Sex-Sklavinnen helfen» Amy Lee, drei Jahre war es still um Evanescence. Wieso? Ich brauchte eine Pause. Seit ich 14 Jahre alt war, gehörte Evanescence zu meinem Leben. Ich musste mich wieder selbst finden und wollte einfach wieder eine normale Person sein. Inwiefern eine normale Person? Ich konnte es nicht mehr aushalten, dass sich die ganze Welt um mich drehte. Ich hasste es immer mehr, berühmt zu sein. Mitten während der letzten Tour heiratete ich. Darum wollte ich ohne den Star-Rummel leben. Aber ich bin Musikerin und kann nicht für ewig ohne meine Leidenschaft sein. Belastet das Band-Dasein Ihre Beziehung? Nein, mein Mann und ich vertrauen uns blind. Und er liebt die Jungs ja auch. Sie kehren mit der Band zurück. Warum nicht als SoloSängerin? Das hatte ich mir lange überlegt. Aber mir wurde klar: Eva-

nescence ist mein Lebenswerk. Unser Sound ist unverkennbar, damit kann man nicht einfach aufhören. So haben wir im Studio herumexperimentiert und uns neu ineinander verliebt. Apropos verliebt. Auf dem neuen Album singen Sie «My heart is broken». Was steckt hinter diesem Lied? Mein Mann Josh Hartzler arbeitet in New York für eine Organisation, die sich um Opfer der Sex-Sklaverei kümmert. Da habe ich mich auch sehr leidenschaftlich engagiert und Frauen kennengelernt, deren Herzen auf eine unvorstellbare Weise gebrochen wurden. Ihnen will ich mit diesem Lied wieder Kraft geben. Darum ist der Song auch energiegeladen und sagt: Gebt nicht auf! Wünschen Sie sich eigentlich Kinder? Ja, ich will unbedingt Mami werden! Aber jetzt freue ich mich zuerst auf die Tournee. Und wenn die dann fertig ist und der Rummel ums neue Album sich gelegt hat, haben Josh und ich Zeit für die Familienplanung.

Sozial engagiert: Amy Lee.

Das neue Album von Amy Lee und ihrer Band «Evanescence» ist ab heute im Handel erhältlich.

So tauchten die Bilder im Internet auf Madonna mit 50, die Schenkel straff, der Bauch mit Falten.

Massiv Madonnas muskelbepackter Rücken.

Feuer frei für Miss Schweiz HEISS → Miss Schweiz Alina Buchschacher (20)

muss in ihrem Amtsjahr durchs Feuer gehen.

S

eit zwei Wochen ist sie im Amt – jetzt bestand Miss Schweiz Alina Buchschacher ihre erste Feuertaufe: Für den Haarprodukte-Hersteller Remington wurde ihr Feuer unter dem Hintern gemacht. Der Schweizer Star-Fotograf Thomas Buchwalder

(27) schwärmt: «Es war definitiv das heisseste Shooting, das ich je gemacht habe.» Sie hätten jeweils nur knapp zwei Minuten am Stück fotografieren können – sonst wäre es zu heiss im Studio geworden. Verantwortlich für das Feuer zeichnete Holly-

wood-Stuntman Oliver Keller (36, Double von Ashton Kutcher). Er sorgte dafür, dass die heisse Miss kein Feuer fing. Alina begeistert: «So etwas Gefährliches habe ich noch nie gemacht – aber ich wusste ja, dass es ein heisses Jahr wird.» any

On Fire Alina Buchschacher ist Feuer und Flamme.

Fotos: eatbloganddie.com, Thomas Buchwalder, DPA, ZVG

cinzia.venafro @ringier.ch


17

Freitag, 7. Oktober 2011

t über Madonnas Muskeln HARD CANDY → Die Queen of

Pop bereitet sich 2008 auf ein Fotoshooting vor – intime Bilder. kennen und lieben lernt, mit dem sie über ein Jahr in String und ein trans- zusammensein sollte. parenter BH. Mehr Madonna wirkt müde, trägt Madonna (53) nicht doch ihr Körper ist in Topauf den Fotos aus dem Jahr form. Das «Material Girl» hat 2008, die nun im Internet die Wandlung zum Muskelaufgetaucht sind. Die protz vollzogen. Die OberarQueen of Pop sitzt im Hotel me drahtig und sehnig, die Gloria in Rio de Janeiro auf Schultern stark und die der Couch, macht sich be- Oberschenkel massiv und so reit für ein Fodefiniert, dass to-Shooting Vom «Material sie jedem Bodes Magazins dybuilder Kon«W». Die Mu- Girl» zum kurrenz maMuskelprotz. sik-Legende chen. hat gerade die Madonna 50-Jahre-Marke überschrit- hat den Fitness-Wahn auf ten, es ist die Zeit des Al- ein neues Level katapultiert bums «Hard Candy» und ih- – trotzdem wirkt sie zerrer «Sticky and Sweet»- brechlich, weil echt wie nie. Tournee. Und es ist der Dass auch sie die Zeit nicht Moment, an welchem Ma- aufhalten kann, beweisen donna den brasiliani- die Falten über den brettschen Toyboy Jesus Luz harten Bauchmuskeln.  fabian.zuercher @ringier.ch

E

Fast nackt Madonna intim.

→ PEOPLE

NEWS

Thorntons Tochter: Ha ORLANDO → Die Tochter von Hollywood-Star Billy Bob Thornton (56) muss ins Gefängnis. Amanda Brumfield (32) wurde am Donnerstag zu 20 Jahren hinter Gittern verurteilt. Sie soll 2008 das Baby ihrer besten Freundin erschlagen haben. Billy Bob Thornton hat gemäss seines Sprechers schon seit einiger Zeit keinen Kontakt mehr zur Tochter.

Canalis frisch verliebt? LOS ANGELES → In Elisabetta Canalis’ Leben gibts einen George-Clooney-Ersatz. Die 33-Jährige datet Schauspieler Mehcad Brooks (30, «True Blood»). «TMZ» hat die beiden beim romantischen Abendessen im Steakhaus erwischt.

Anzeige

* Only smokers 18 and older may enter.

MORE ON WINSTON.CH *

Rauchen ist tödlich. Fumer tue. Il fumo uccide.


18

PEOPLE

www.blickamabend.ch

«Berlusconi führte mich

in sein Schlafzimmer» BUNGA → George Clooney spricht über seinen

«überraschenden Abend» bei Silvio Berlusconi. anna.blume @ringier.ch

E

r wollte Helikopter. Er bekam Schlafzimmereinblicke. Der Abend bei Silvio Berlusconi (75) verlief für George Clooney (50) ganz anders, als geplant. Der Hollywood-Beau verrät jetzt erstmals, was er im Haus des italienischen Regierungschefs erlebte. Im Magazin «Time» berichtet Clooney, dass er 2008 in Berlusconis Villa in Rom eingeladen worden sei. Eigentlich, um über eine Lieferung italienischer Hubschrauber für die Krisenregion Darfur zu sprechen. Der Politiker habe sich aber mehr dafür interessiert, mit ihm zu feiern, statt die gute Tat zu besiegeln.

«Ich habe einen einzigen es gibt doch noch eine ParAbend mit Berlusconi ver- ty?», habe er ihm zugerubracht und es war der über- fen. «Nein, danke. Ich muss raschendste Abend meines wirklich gehen», so ClooLebens», gesteht George. neys Antwort. Der US-Star könnte als «Ich wollte über Darfur sprechen, hatte meine Zeuge der Verteidigung im Hausaufgaben gemacht. Prozess aussagen, der in Später führMailand gegen te mich Berlusconi weBerlusconi gen Sex mit der Silvio wollte minderjähriin sein ihn zur Party Schlafzimgen Ruby läuft. mer und überreden. Clooney erzeigte mir klärt, er sei bedas Bett, das Wladimir Pu- reit, auszusagen und zu betin ihm geschenkt hatte. Er teuern, dass er nie an der machte viele Witze», erin- Party des Premiers teilgenommen habe. Ruby hatte nert sich Clooney. Als er sich verabschie- behauptet, es habe Feiern den wollte, habe Berlus- mit Berlusconi, Clooney coni versucht, ihn aufzu- und dessen Ex Elisabetta halten. «Wo wollen Sie hin, Canalis gegeben. 

Kumpels George Clooney und Silvio Berlusconi mit Starlet Sabina Began.

Anzeige

50% Rabatt

Entdecke Wien im luxuriösen 4-Stern-Hotel Imlauer:: 2 Nächte für 2 Personen für CHF 249.- statt 502.-


An

19

ig ze e

Fertig lustig «Die Simpsons» gehen pleite.

Simpsons kaum mehr zu retten NEIN → Die Wolken über Springfield werden dunkler. Die Zeichen dafür, dass die Kult-Cartoons um «Die Simpsons» nach der 23. Staffel eingestellt werden, verdichten sich. Denn selbst wenn die Sprecher von Bart, Homer & Co. eine Weile auf ihre astronomischen Löhne verzichten würden, wäre die Serie nicht mehr profitabel genug. Das verriet ein Topshot der Produktionsfirma 20th Century Fox. Das Unternehmen verhandelt momentan mit den Sprechern über eine Gehaltskürzung um 45 Prozent, die Gagen pro Folge belaufen sich auf zwei Millionen Dollar. Ob es hilft? «Die Simpsons sind unterhaltsam wie eh und je und auf der ganzen Welt beliebt», betont man bei 20th Century Fox. Aber wenn es ums Geld geht, hört der Spass offensichtlich auf.

Redet erstmals über Bunga Bunga George Clooney.

Lady Gaga soll zu Queen stossen GEFRAGT → Wird

Gaga der neue Freddie Mercury?

Fotos: Keystone, Dukas/Scope, AP, Ausriss «Vanity Fair», ZVG

D

ie Band Queen würde gerne wieder auf Tour gehen. «Aber wir haben ein Sänger-Problem», gibt Gitarrist Brian May (65) im «Daily Express» zu. Doch er hat eine Lösung: Lady Gaga (25) soll die Lücke füllen, die Freddy Mercury (†55) hinterlassen hat. Gaga soll als Frontfrau auf Zeit zur Band stossen. «Sie ist sehr kreativ. Wir haben über sie gesprochen, als es darum ging, wer für uns singen soll.» May half Gaga in deren Song «You And I» aus. Jetzt also die Revanche. aau

Rauchen ist tödlich. Fumer tue. Il fumo

Der neue Bond heisst «Skyfall» TITEL → Jetzt

steht fest, wie der 23. James-BondFilm heisst.

E

s soll Daniel Craigs letzte Mission im Geheimdienst Ihrer Majestät werden, nun ist der Titel bekannt: «Skyfall» heisst das Abenteuer. Der kürzeste Bond-Name seit dem uccide. Erstling «Dr. No». Das Werk von Oscar-Preisträger Sam Mendes («American Beauty») soll unter anderem in Südafrika spielen, Javier Bardem und Ralph Fiennes machen 007 das Leben schwer. Kinostart in Europa ist Ende Oktober 2012. zeb

Noch einmal Daniel Craig als 007.


50 Jahre WWF Gemeinsam f端r unseren Planeten Spenden Sie per SMS mit Panda (Betrag) an 488 oder wwf.ch/spenden. (Bsp. Spende 9 Fr.: Panda 9 an 488)


www.blick-sporterlebnis.ch

Bruno Kernen und Marc Girardelli erwarten Sie am Start! Der 2. Silvaplana-Cup erwartet Sie mit Carving-Kurs, tollem Rahmenprogramm und dem einzigartigen Silvaplana-Cup-Rennen (Handicap-Rennen), bei welchem Sie sich mit Ski-Weltstars und den besten Schwingern der Schweiz messen. Packen Sie diese einmalige Chance!

Diese Promis freuen sich auf Sie:

Marc Girardelli

Bruno Kernen

Daniel Mahrer

Conny Kissling

Forrer Nöldi

Bösch Daniel

Stucki Christian

Sempach Matthias

Laimbacher Philipp

Laimbacher Ivo

Laimbacher Adi

Schuler Christian

Brügger Roger

Bieri Christoph

Jetzt buchen! 5 Tage ab Fr. 819.–

Sofort online teilnehmen:

www.blick-sporterlebnis.ch


22

SPORT

www.blickamabend.ch

Eishockey-Welt trauert um Jaks

GEDENKEN → Das heutige NLA-Spiel Ambri gegen

Fribourg steht im Zeichen von Peter Jaks (†45). Entsprechend gross ist heute die Trauer in der Schweiiner der grossartigsten zer Eishockeyszene. Auf Spieler, den das Jaks’ Facebook-Pinnwand Schweizer Eishockey je hat- gehen fast im Minutentakt te, ist tot. Peter Jaks (†45) Beileidsbekundungen ein – warf sich am Mittwochmor- auch von Eishockeyspiegen bei Bari (I) vor einen lern. ZSC-Lions-Stürmer Zug. Zuvor war der ehema- Adrian Wichser schreibt: lige Spieler «Hoffe, häsch von Ambri, Ambri zieht Nr. din Friede Lugano und gfunde! 19 von Jaks für R.I.P.». Und den ZSC Lions seit Sonntag immer zurück. Ex-Ambrivermisst. Star Jean-Guy In seiner langen Karrie- Trudel: «Ich vermisse re zwischen 1983 und 2003 dich, danke für alle grossspielte der Stürmer Peter artigen Erinnerungen. Ein Jaks 149-mal für die Nati, sehr trauriger Tag in mei852-mal in der Nationalli- nem Leben. Das Eishockey ga, wo er 943 Punkte erziel- verlor eine Legende.» Auch bei Ambri, dem te. Insgesamt hält der Tessiner mit tschechischen Verein, bei dem Jaks 13 SaiWurzeln 13 nationale Re- sons spielte und zwischen korde. Phänomenale Zah- 2003 und 2009 auch Sportlen, die ihn noch zu Lebzei- chef war, ist die Trauer rieten zu einer Legende wer- sig. Nach Absprache mit der den liessen. Familie von Peter Jaks, der marc.ribolla @ringier.ch

E

Nationalliga und anderen Vereinen findet heute Abend das Spiel gegen Fribourg in der Valascia statt. Auch eine Absage stand zuerst zur Diskussion. Ambri-Boss Filippo Lombardi erklärt auf der Website: «Peter Jaks war nicht nur ein Sport-Idol, sondern auch ein Freund von allen, die ihn kannten. Alle heutigen Spiele finden im Gedenken und als Hommage an Peter Jaks statt. Wir möchten ihm auf und neben dem Eis gemeinsam gedenken.» Zuvor gibt es in allen Matches heute, aber auch am morgigen Samstag, eine Schweigeminute. Zu einem späteren Zeitpunkt wird Ambri in einer speziellen Feier für Peter Jaks sein Trikot mit der Nummer 19 für immer zurückziehen. 

Der Tag der Wahrheit für unsere Nati in Wales COUNTDOWN → So plant die Nati

U

m 8.30 Uhr Ortszeit – in der Schweiz also 9.30 Uhr, klingelte bei unseren Nati-Stars heute der Wecker. Eineinhalb Stunden später musste jeder sein Frühstück gegessen haben. Nati-Köchin Manuela Bolli dachte an alles, nahm für die Spieler sogar extra Schweizer Bienenhonig mit nach Wales. In einer EM-QUALI GRUPPE G Freitag, 7. Oktober Wales – Schweiz Montenegro – England

20.45 21.00

Dienstag, 11. Oktober Schweiz – Montenegro Bulgarien – Wales

20.15 20.05

Rangliste 1. England

7

15:3 17

2. Montenegro 6

5:3

11

3. Schweiz

6

10:8

8

4. Bulgarien

7

3:12

5

5. Wales

6

3:10

3

halbstündigen Videositzung erklärte Nati-Coach Hitzfeld nochmals, worauf die Spieler bei Gegner Wales besonders achten müssen. Um 11 Uhr gings an die frische Luft. Bei einem Spaziergang am Meer wurden die Köpfe nochmals gelüftet, der Wind blies ohne Unterbruch. Nach dem Mittagessen – Bündnerfleisch und Salat – zogen sich die Spieler aufs Zimmer zurück zur Ruhe. In den walisischen Zeitungen ist das Spiel kein grosses Thema – die Rugby-WM interessiert viermal mehr auf der Insel. Kurz nach 17.30 Uhr gibt Hitzfeld die Aufstellung bekannt, bevor die Mannschaft ins Liberty Stadium nach Swansea aufbricht. Dort beginnt um 19.45 Uhr das Spiel. Andreas Böni, Swansea

Spaziergang am Strand Xhaka (r.) und Rodriguez.

Fotos: Toto Marti, Keystone, (2), Reuters, Sven Thomann

heute den Sieg gegen die Waliser.


23

Freitag, 7. Oktober 2011

Ambri-Fans In der Valascia wird heute getrauert.

Verstorben Peter Jaks (†45).

Top-Spieler Peter Jaks feierte drei Meistertitel, hier 2001 mit den ZSC Lions.

Tagesbestzeit Jenson Button (McLaren) im Training zum GP Japan.

Button im Japan-Training vorne FORMEL 1 → «Ich will hier in Japan endlich den ersten Sieg meiner Freundin Jessica schenken. Ich bin ja fast schon ein halber Japaner», sagte der britische McLaren-Star. Und der Titel? Button: «Ich will nur siegen, den Rest kann ich sowieso nicht beeinflussen!» WM-Leader Vettel verlor im Red Bull als Dritter hinter Alonso (Ferrari) nur 0,2 Sekunden auf Button. Der neunfache Saisonsieger braucht am Sonntag (8.00 MEZ) nur einen 10. Rang zur Krone. Eigentlich eine Spazierfahrt – aber im ersten Training flog Vettel nach einem kleinen Fehler in die Reifenmauer. Packender gehts um den 6. WM-Rang bei den Teams zu. Dort hat Force India noch zwölf Punkte Vorsprung auf Sauber (heute 13. Pérez, 16. Kobayashi). Beide Teams wurden von Toro Rosso überrascht: 10. Buemi, 11. Alguersuari. Das Italo-Team brachte einen neuen Anblas-Diffusor – und schon sind die Mini-Bullen superschnell. Buemi zu Blick am Abend: «Sauber muss aufpassen. Wir sind heiss und liegen nur sieben Punkte zurück!» Sein Pech: Beim Teufelsritt in die Top Ten brach der Auspuff. Roger Benoit, Suzuka


BIS ZU

*

5NS0TI% GER

* Gültig vom 1.– 31.10.2011. RailAway-Kombi: 50% auf Bahnfahrt/Transfer und Eintritt ins Freilichtmuseum Ballenberg. Infos unter sbb.ch

RailAway

Technikerlebnisse, für Sie getestet von Sergio, Benoît und Beat: sbb.ch


25

Freitag, 7. Oktober 2011

→ UHR DES TAGES Tragen Sie die praktische Zeitanzeige einmal anders, zum Beispiel als Kette um den Hals. Die Vintage-Kettenuhr sieht gut aus und versprüht nostalgischen Charme.

Life

Bei komplementär.ch für 119 Fr.

Beerenrot

2

Klassisch Rote Nägel gehen immer. Die Rosa- und hellen Rottöne des Sommers sind passé. Im Herbst werden die Nägel in dunklen Beerentönen bemalt.

1

Resist & Shine Nr. 502 von L’Oréal, für 13.90 Fr. bei Manor.

2

Blackcurrent von Maybelline New York, für 10.90 Fr. bei Manor.

3

Swiss Collection von OPI für 23.90 Fr. bei Douglas.

4

Vampire von Nivea, für 11.90 Fr. bei Coop.

Metallic Mit kurzen Nägeln siehts noch schöner aus.

1

4

3

Metallic Glänzend Diesen Herbst schimmern Nägel in aufregenden Metallic-Tönen: von schillerndem Violett bis zu glitzernden Brauntönen. Diese Lacke sind Eye Catcher. Deshalb das restliche Outfit zurückhaltend stylen.

1

Deep Mauve von Max Factor, für 6.50 Fr. bei Manor.

2

Black Lapiz von YSL, für 27.90 Fr. bei Douglas.

3

My Vanish 447 von Mabelline New York, für 3.55 Fr. bei Coop.

2

1

Schlamm Edel Der Chanel-Lack «505 Particulière», ein Mix aus grau und beige, löste den Trend 2010 aus und machte die Farbe alltagstauglich. Auch diesen Herbst aktuell.

1

Metallic Sage von Estée Lauder, für 30.90 Fr. bei Douglas.

2

Sir! Yes Sir! von Catrice, für 5.50 Fr. bei Coop.

3

High Spirits von Essence, für 1.95 Fr. bei Migros.

4

Earthy Beige von Nivea, für 11.90 Fr. bei Coop.

Lucky

3

L ac k

1 2 3

kathrin.steinegger @ringier.ch

4

D

Blau

Fotos: Istockphoto, ZVG

Oh Wunder Sowohl Dior als auch Chanel lancierten diesen Herbst Nagellacke in Blau. Denn Nachtblau ist das neue Schwarz – nicht nur bei den Kleidern. Dunkles Blau wirkt rockig, helles lässig und Metallicblau ist für Mutige.

1

Pool Party At Night, von Catrice für 5.50 Fr. bei Coop.

2

Grey Blue von Bourjois, für 9.05 Fr. bei Manor.

3

Nr. 109 von Astor, für 4.90 Fr. bei Manor.

1

An den Fashionshows werden die Kleider der Models zur Nebensache: Alles schaut auf die Hände.

2

3

er Blick aufs Details lohnt sich – besonders bei den Chanel-Schauen. Das Label zeigt jede Saison die neusten NagellackTrends und löst damit einen Hype aus. Um die farbigen Lacke ist ein regelrechter Kult entstanden: Einmal auf dem Laufsteg, sind die neuen Farben wenige Stunden nach Lancierung ausverkau. Doch so glamourös war der Nagellack nicht immer. 1925 wurde er als Neben-

produkt der Automobilindustrie entdeckt – von einem Mann. Endgültig zum Kultobjekt machte den Nagellack Uma Thurman. In Tarantinos «Pulp Fiction» trug sie nicht nur eine schwarze Perücke, sondern auch dunkelrot lackierte Nägel. Rouge Noir von Chanel war als erster Nagellack weltweit vergriffen. Damit Sie zur rechten Zeit an die richtige Farbe kommen, haben wir den Models schon jetzt auf die Fingerspitzen geschaut. 


26

MODE/BEAUTY

www.blickamabend.ch

Die Macht d WAHLEN → Politiker kämpfen

mit allen Mitteln um Stimmen. Nur modisch bleiben sie stumm. barbara.lienhard @ringier.ch

D

er Schweizer Wahlkampf erinnert zuweilen an das Märchen «Des Kaisers neue Kleider». Unsere Politiker laufen zwar nicht nackt durch die Strassen, doch sie entblössen mit ihrer Kleidung mehr als ihnen lieb ist: dass sie von Mode nichts verstehen. Dabei geht es nicht darum, über aktuelle Trends Bescheid zu wissen. Vielmehr um das Bewusstsein, dass sie über ihre Kleider,

Schuhe und Frisuren kommunizieren. Nonverbal, versteht sich, aber immer mit Aussage. Denn Mode ist Kommunikation. Männer haben es einfacher, sie können sich in einen Anzug flüchten. Der sitzt zwar meist schlecht, erfüllt aber den Zweck einer Uniform, die nicht zu viel Persönliches verrät. Für Politikerinnen ist die Herausforderung grösser. Zumal Mode hierzulande als oberflächlich und frivol gilt – und wer sich dafür interessiert, trägt denselben

Stempel. Vielleicht ist es das Fehlen einer aristokratischen Oberschicht mit ihrem Hang zum Überfluss, oder unsere starke protestantische Prägung – «praktisch» gilt in der Schweiz jedenfalls mehr als «schön». In Frankreich muss sich keine Frau für ihre Lust an schönen Kleidern rechtfertigen. Und französische Politikerinnen müssen auch nicht den Preis ihrer Weiblichkeit zahlen, um als Autorität wahrgenommen zu werden. Mit Ausnahme der FDP scheint in der Schweizer Parteienlandschaft nur schon das Tragen von Pumps als politisch unkorrekt. Auch Deutschland krankt an der Vorstellung, dass sich Macht und Feminität

Julia Timoschenko Mit «Gretchenfrisur» und einem neuen Image kam die frühere ukrainische Premierministerin an die Macht.

Condoleezza Rice Nach einem legendären Truppenbesuch im Offizierslook wählte die Ex-US-Aussenminsterin ihre Kleidung sehr bewusst. Auf dem Bild zeigt sie ihr klassisches «Power-Dressing» .

Micheline Calmy-Rey Die Bundespräsidentin im Color BlockingLook. Sie setzt als einzige CH-Politikerin mutig modische Akzente.

Margaret Thatcher Mit ihrer Ferragamo-Tasche schrieb die «Iron Lady» Geschichte.


27

Freitag, 7. Oktober 2011

er Mode ausschliessen. So erstaunt einer unterkühlten, es wenig, dass die berühm- unnahbaren Akademiketeste Hosenanzug-Trägerin rin. Das änderte ihr Aufaus Deutschland stammt. tritt in einem Mantel im Mit Hilfe eines Stylisten Militärstil, einem schwarist es Angela Merkel aber zen Kleid und einem Paar gelungen, mit ihren Drei- schwarzer Lederstiefel. Knopf-Blazern einen «Si- In den USA hatte sich Ergnaturenüchterung Look» zu über den Mode ist nonkreiern – ihTruppeneinsatz im Irak ren unver- verbale Komkennbaren breit gemunikation. Stil. Das gilt macht und auch für die US-Aussenmi- Rices Outfit wurde als Symnisterin Hillary Clinton. pathie-Bekundung für die Clintons Vorgängerin Truppen im Irak verstanCondoleezza Rice setzte den: Ihre Popularität ihre Kleidung strategischer schoss in die Höhe. ein, nachdem sie 2005 ein Dass eine Handtasche Erlebnis hatte, das als «mo- gar unsterblich machen dische Erleuchtung» be- kann, beweist Englands schrieben werden kann. «Eiserne Lady» Margaret Bis zum Besuch einer Thatcher. Nach ihr amerikanischen wurde der Ausdruck Militärbasis hatte «to handbag» geRice im Volk den Ruf prägt. Seine Be-

→ BEAUTYNEWS

Nobler Du PARFÜM → Chopard ist bekannt für seine edlen Uhren- und Schmuckkollektionen. So verspricht auch der neue Herrenduft «Noble Cedar Eau de Toilette» nichts anderes als Eleganz und Noblesse. Erhältlich ab November exklusiv in Chopard-Boutiquen, 80 ml für 114 Fr.

deutung: Jemanden verbal niederknüppeln. Er bezieht sich auf Thatchers rhetorische Schärfe und ihre Ferragamo-Handtasche, die sie immer bei sich trug. Als die dunkelhaarige Julia Timoschenko von der Wirtschaft in die Politik wechselte, brauchte sie ein anderes Image. Sie erfand sich kurzerhand neu als moderne Version eines ukrainischen Archetyps mit blonder Zopfkrone – und wurde Premierministerin. Mit dem Rücktritt von Micheline Calmy-Rey verliert die Schweiz die einzige Politikerin, die das Spiel der Mode beherrschte und ihre Kleidung gekonnt einsetzte. Wir hoffen auf Nachfolge. 

Gepflegte Lippen POMADE → Mit Karitébutter, Süssmandel und Arganöl schützt die neue Lippenpflege von «Le Petit Marseillais» die Lippen. Sie zieht schnell ein und pflegt. So bleiben die Lippen auch im Winter geschmeidig und weich. «Soin Lèvres Nourrissant», z.B. bei Coop City für 3.95 Fr.

Dramatischer Augenaufschlag LIDSCHATTEN → Die Palette mit perlmutartig schimmernden Rosa- Grau- und Silbertönen garantiert tolle «Smoky Eyes». Die leichte Textur setzt Highlights, ohne das Lid zu beschweren. Erhältlich Mitte Oktober, «Ombre Minérale 4 Couleurs» von Clarins, im Fachhandel für 62 Fr.

Zeig mal her

59.90 Für Kerle Das Hemd sorgt für Abwechslung im Kleiderschrank.

Hillary Clinton Die aktuelle US-Aussenministerin setzt auf Hose und Blazer.

Fotos: Keystone (3), Intertopics, AP, ZVG

Angela Merkel Die berühmteste HosenanzugTrägerin der Welt ist die deutsche Bundeskanzlerin.

Safu (18) hat eingekau … … ein Holzfällerhemd. Da wir Schulferien haben, fuhren wir aus dem Aargau nach Zürich einkaufen. Im WE habe ich dieses Holzfällerhemd entdeckt. Es gefiel mir auf Anhieb. Ich möchte etwas Neues in Sachen Style ausprobieren. Meist ziehe ich nämlich nur sportliche T-Shirts an. Dieses Hemd ist eine Abwechslung – egal, ob ich es als Freizeitlook oder im Ausgang trage.


→ LUCKY NUMBERS

Nutzen Sie Ihre Chance auf

50 000 Fr So einfach läu�s: 1. Teilnehmen wie unten beschrieben. 2. Sie erhalten die Lucky Numbers am Telefon, per SMS, via WAP oder im Internet. Sie dürfen auch mehrere Lucky Numbers holen. 3. Vergleichen Sie die erhaltene Nummer mit der nebenstehenden Tabelle. Sie müssen Ihre Nummern nicht au�ewahren. Gewinnt eine Ihrer Lucky Numbers bis am 16. Oktober, kontaktieren wir Sie!

→ SO BEZIEHEN SIE IHRE LUCKY NUMBERS: SMS: Senden Sie NUMBERS mit Name und Adresse an 920 (Fr. 1.50/SMS). Beispiel: NUMBERS Hans Muster, Beispielstrasse 5, 8000 Musterhausen Telefon: Wählen Sie 0901 591 950 (Fr. 1.50/Anruf und Anrufversuch vom Festnetz). Erhöhen WAP: Chancengleich und ohne Zusatzkosten S ie Ihre Gewinnhttp://m.vpch.ch/BAA51249 (gratis übers Handynetz). chancen, ind Internet: www.blick.ch/luckynumbers e

Foto: ZVG

1000 Fr gewonnen! Chantal Bortot (25) aus Landquart GR gewinnt dank der Lucky Number 907062. Sie hat zum ersten Mal beim BLICK-Spiel mitgemacht und kann sich gleich über 1000 Franken freuen. Was die Nanny damit machen wird, weiss sie noch nicht. «Sicher ist, dass ich am Wochenende auf dem Mittelaltermarkt in Meersburg auf der deutschen Seite des Bodensees mit Met, also Honig-Wein, anstossen werde.»

m Sie weitere Luck y Numbers ho len!

→ ZIEHEN SIE EINE

DIESER LUCKY NUMBERS:

948402 50 000 Franken 587282 10 000 Franken 885083 10 000 Franken 519376 10 000 Franken 5 000 Franken 401225 5 000 Franken 2 1 8 4 51 5 000 Franken 858418 5 000 Franken 998135 5 000 Franken 522838 5 000 Franken 617465 2 000 Franken 535388 2 000 Franken 640195 2 000 Franken 392886 2 000 Franken 743329 2 000 Franken 329159 2 000 Franken 574392 1 000 Franken 069479 1 000 Franken 943761 500 Franken 976251 500 Franken 858423 100 Franken 90021 1 100 Franken 967492 100 Franken 446605 100 Franken 835474

Weitere Gewinner: 100 Franken (Lucky Number 608781) – Annerös Wyssmann, Neuenegg BE 100 Franken (Lucky Number 746925) – Gewinner nicht erreicht 100 Franken (Lucky Number 912383) – Polychronis Manolakis, Zürich Teilnahmebedingungen Jeder Teilnehmer kann maximal 500 Lucky Numbers pro Kalendermonat beziehen. Es gibt insgesamt 1 Million Lucky Numbers. 207 davon sind Gewinner. Sie teilen sich in folgende Frankenbeträge auf: 2 x 50 000.–, 5 x 10 000.–, 10 x 5000.–, 20 x 2000.–, 30 x 1000.–, 40 x 500.– und 100 x 100.– . Die Gesamtgewinnsumme beträgt 300 000 Franken. Sind alle Lucky Numbers vor Spielende (16. Oktober) vergeben, endet das Spiel. Sind am 16. Oktober nicht alle Gewinne ausgespielt, verfallen sie. Die Gewinner werden direkt kontaktiert. Jede Nummer wird nur einmal vergeben. Mit der Teilnahme erklären Sie sich dazu bereit, bei einem Gewinn mit Foto, Name und Wohnort publiziert zu werden. Ringier-Mitarbeiter sind nicht teilnahmeberechtigt. Rechtsweg und Korrespondenz sind ausgeschlossen. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt. Dieses Spiel wird im Blick, SonntagsBlick, Blick am Abend und Blick.ch ausgeschrieben.


29

ESSEN

Freitag, 7. Oktober 2011

Für Wild aufs Land BERN Landidylle und urchige Beiz Gaststube der Linde Uettligen.

Wilde Zeiten ST. GALLEN

Zum goldenen Schäfli Metzgergasse 5

Vom Rehpfeffer nach «Grossmutters Art» bis zum Hirschfilet. Die Wildkarte in diesem traditionellen AltstadtLokal ist ein Highlight.

LUZERN

Restaurant Militärgarten Horwerstrasse 79

Restaurant Linde

WILDSAISON → Ob Hirschpfeffer oder Rehschnitzel:

Für ein Wildmenü gehen wir in eine Landbeiz. markus.ehinger @ringier.ch

D

ie Tage werden wieder kürzer. Zwar verwöhnte uns die Sonne in den letzten Tagen und Wochen nochmals mit viel Wärme, doch ein Blick auf die Wetterprognosen zeigt: Jetzt ist der Herbst da. Regen, Nebel, Tristesse. Dagegen gibts ein probates Mittel: Hirschpfeffer, Rehschnitzel, Wildschweinfilet und alles, was dazu gehört. Das Warten hat ein Ende, die Wildsaison ist eröffnet. Ich frage also einen Gastro-Kenner: Wo gibts die besten Wildmenüs in und um Bern? Seine Aufzählung ist lang. Ich picke eine Land-

beiz aus seiner Liste heraus. gibts Rehpfeffer mit PreiSo verschlägt es uns an ei- selbeerapfel, Rotkraut, nem der letzten sonnigen Spätzli und Maroni. WunTage 15 Autominuten aus- derbar! Der Pfeffer ist zart, serhalb des Zentrums in die die Bedienung freundlich Linde Uettligen BE. Zuvor und die letzten spätsomhaben wir die Saisonkarte merlichen Sonnenstrahlen bereits im Internet studiert wärmen unser Gemüt zuund wissen schon sehr bald, sätzlich. was wir gerne auf dem Teller Meine Begleitung gehaben möchnehmigt sich ten. RehEndlich beginnt ein schnitzel an Als Vordie Wildsaison Wildrahmspeise gibts wieder. sauce, Früchgebratene Wildburger ten, Rotkraut, auf lauwarmem asiati- Rosenkohl und Spätzli. schem Gemüsesalat aus Dazu trinken wir ein fridem Wok. Eingepackt ist sches Amberbier statt der Salat in einer Cornet- Wein. ähnlichen Tüte aus fritierEs ist klar: Die Getem Teig. Herrlich! Danach schmäcker sind verschie-

Anzeige

*

Special

Price

0 4 . 6

CH F

Price

a Per P

ck

*While stock lasts. Only in participating accounts.

Lindenstrasse 1 3043 Uettligen Tel. 031 829 12 44 www.lindewurm.ch Vorspeisen: Gebratene Wildburger auf lauwarmem asiatischem Gemüsesalat, 13.50 Fr.; Nüsslersalat mit Ei, 9.50 Fr. Hauptgang: Rehschnitzel an Wildrahmsauce, 37.50 Fr.; Rehpfeffer mit Rotkraut und Spätzli, 28.50 Fr. Wir haben bezahlt: 105 Fr. Essen: Ambiente: Service: Gäste:

      

den. Doch es ist und bleibt für mich ein Rätsel, wie man Wildgerichte nicht lieben kann. Ein Bekannter sagte mir einst: «Ich mag keinen suuren Hirsch.» Er hat wohl noch nie in der Linde Uettligen gegessen. 

Der «Miga» führt im Herbst eine eigene Wildkarte: Neben Hirschpfeffer und WildschweinMedaillons gibt es auch Pizza Bambi – mit Reh.

ZÜRICH

Restaurant Grünwald

Regensdorfstrasse 237 Am Rand von Zürich gibt es nicht nur Hirschentrecôte und Rehgeschnetzeltes, sondern auch Pilzpastetli und grosse Teller für Vegis.

BASEL

Schlosshof Dornach Schlossweg 125

Direkt neben der Burgruine Dorneck liegt der Schlosshof – er bietet seinen Gästen Wild aus regionaler Jagd.


30

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Wert: 1498 Franken

Wochenpreis: 1 × ein Gartenmöbelset aus Holz, Model TOSCANA, von Beliani® im Wert von 1498 Franken*! Das Set besteht aus zwei Sonnenliegen mit Rädern, 6 Dorset-Stühlen, einem Tisch (Länge von 150 bis 200 cm ausziehbar) und einem Teetisch. Die Versandkosten von 299 Franken sind im Preis inbegriffen. www.beliani.ch

* UVP: 2190 Franken

Tagespreis: 2 × 1 Gutschein von perlenbar.ch im Wert von je 50 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 9. Oktober 2011, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 5. Oktober: GULASCH Die Gewinner der Kw 39 (All-in-One-Sicherheitslösung) werden schriftlich benachrichtigt.

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

08010007319

1 5 0 1 4 1 1 4 1

So gehts:

→ KAKURO leicht

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

10

2

0

5

1

3

2

2

2

2 9 8 4

5

4

6

8

7

7

4

9 7

2

Conceptis Puzzles

3

4

4 2 1

06010013679

16

6

23

21

So gehts: Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

4

3 12 20

6

14 14 6 16

8

9 28 16

24

16 13

17 Conceptis Puzzles

Wert: 800 Franken

9

6

1 2

1

8

12

26

2

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

14

6

2 1

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

Wochenpreis: 1 × 2 Nächte für 2 Pers. im The Cambrian im Wert von 800 Franken

2 Nächte im Deluxe DZ, inkl. Frühstück und einem Abendessen, im Vier-Sterne-Superior-Hotel The Cambrian in Adelboden. Gültig nach Verfügbarkeit bis September 2012. www.thecambrianadelboden.com

Tagespreis: 1 × 1 Traumhaus-Los!

7007733

→ SUDOKU schwierig

5

7 3

2 7

1

1

Teilnehmen SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 10. Oktober 2011, 15.00 Uhr

3

5 2

5 4

6

1

1 8 6

9 4

Conceptis Puzzles

9 3 9 2

06010001000


Freitag, 7. Oktober 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

31

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Tolle Flirtchancen für Singles! Verliebte bekommen gar nicht genug voneinander. Heute können auch ernsthafte Zukunftsgespräche geführt werden! Flop: Holen Sie bei Entscheidungsschwierigkeiten nicht zu viele Meinungen.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Sie haben viel Power. Damit schaffen Sie alles, was Sie sich vorgenommen haben, und es bleibt noch genug Energie für ein aufregendes Freizeitprogramm. Flop: Sie müssen nicht um der Harmonie willen die Ansichten Ihres Partners teilen.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Ihr Liebesbarometer steht auf «hoch». Paare verstehen sich klasse und haben sich viel zu erzählen. Singles dürfen sich beim Flirten richtig ins Zeug legen! Flop: Ihr Engagement im Job ist grossartig, könnte aber leicht übersehen werden.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Im Job bringt die Zusammenarbeit im Team super Ergebnisse, in der Freizeit haben Sie im Freundeskreis viel Spass. Flop: Seien Sie in einer finanziellen Angelegenheit ruhig kritisch und überprüfen Sie alle Bedingungen sorgfältig.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Das sieht ganz nach einem romantischen Abend aus. Lassen Sie Ihren Gefühlen dabei mal völlig freien Lauf. Flop: Bleiben Sie nicht verbissen an einer Sache dran, die nicht gut läuft. Suchen Sie lieber nach Alternativen.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Super: Sie nehmen kleine Schwierigkeiten nicht besonders ernst, sondern ganz gelassen. Dadurch lösen sie sich im Handumdrehen auf. Flop: Zu viel Alltag oder Beziehungsroutine? Werden Sie aktiv und überraschen Sie Ihren Schatz!

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Wie wäre es mal wieder mit etwas Kultur nach Feierabend? Inspiriert Geist und Seele! Flop: Streit kommt in den besten Familien vor. Wichtig ist nur, dass man zumindest hinterher versucht, den anderen zu verstehen.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Achten Sie auf eine gute Balance von Arbeit und Freizeit. Wenn Sie im Job stark gefordert sind, nehmen Sie den Feierabend ruhig wörtlich! Flop: Schrauben Sie Ihre Erwartungen runter, und geniessen Sie, was Sie haben!

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Der Mond im befreundeten Wassermann versorgt Sie mit viel Energie und Willenskraft. Günstig für berufliche oder sportliche Herausforderungen! Flop: Nehmen Sie einen Streit mit Ihrem Schatz nicht auf die leichte Schulter.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Sie haben momentan eine kreative Phase und sprühen nur so vor Aktivität. Da wird der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen. Flop: Kehren Sie ein Problem nicht unter den Teppich, nur um den lieben Frieden zu erhalten.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Sie sind im Job voll bei der Sache. Das beeindruckt Kollegen und Vorgesetzte. Jemand sucht Ihren Rat. Flop: Im Privatleben sollten Sie sich nicht an die Erwartungen anderer anpassen, sorgen Sie lieber für Ihr eigenes Wohlergehen.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Ihre Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen, ist heute besonders hoch. Das bringt Sie im Job weiter. Flop: Nach der Arbeit brauchen Sie Zeit zum Abschalten. Machen Sie einen Termin beim Masseur.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Der Lehrer überrascht seine Mathematikklasse: «Heute werden wir mit Computern rechnen.» – «Prima», freuen sich die Schüler. Darauf der Lehrer: «Also, wie viel sind 67 Computer minus 27 Computer?» Klein Sebastian steht auf der Brücke und weint. Ein Fussgänger kommt vorbei und fragt ihn: «Warum weinst du?» – «Da waren böse Kerle, die haben mein Schulbrot in den Fluss geworfen.» – «War es mit Absicht?», fragt der Mann. Sebastian: «Nein, mit Käse.»


������� ��������� �� ��� ������� �����


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

33

TV AB 16 UHR

Freitag, 7. Oktober 2011

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

15:45 Lüthi und Blanc 16:50 Herzflimmern 17:40 Telesguard 18:00 Tagesschau 18:15 5 gegen 5 18:40 Glanz & Gloria 19:00 Schweiz aktuell 19:25 Börse 19:30 Tagesschau 19:55 Meteo

16:15 Cosmo und Wanda 16:45 Die Zauberer vom Waverly Place 17:10 Zambooster 17:20 Hannah Montana 17:45 MyZambo 18:05 Best Friends 18:35 Simpsons 19:30 Rules of Engagement

16:10 Panda, Gorilla & Co. 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 18:00 Verbotene Liebe 18:50 Das Duell im Ersten 19:45 Wissen vor 8 19:50 Das Wetter 19:55 Börse

20:05 SF bi de Lüt Die Jungbauern 21:00 Die Ferienprofis 21:50 10vor10 22:15 Meteo 22:20 Arena Die Präsidentenrunde, Moderation: Sonja Hasler 23:45 Tagesschau Nacht 00:05 Ein Fremder ohne Namen E (USA 1972) Spielfilm von Clint Eastwood mit Clint Eastwood, Verna Bloom 20:05 SF bi de Lüt (W)

20:00 Fussball: EM-Qualifikation Wales–Schweiz, Kommentar: Sascha Ruefer 22:35 Fussball: EM-Qualifikation Montenegro–England, Moderation: Bernard Thurnheer 23:30 Sportaktuell Moderation: Paddy Kälin 00:05 Push E (USA 2008) Spielfilm mit Chris Evans, Dakota Fanning 01:55 Octalus – Tod aus der Tiefe (USA 1997) Horror

20:00 Tagesschau B 20:15 Fussball: EM-Qualifikation Türkei–Deutschland, Moderation: Gerhard Delling 23:30 Waldis EM-Club B Moderation: Waldemar Hartmann 00:00 Johanna – Köchin aus Leidenschaft B (W) (D 2009) Romanze mit Anja Kruse, Jenny Jürgens 01:30 Tagesschau B 01:35 Das Konto (D 2003) Thriller mit Heino Ferch, Julia Jäger

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 In Europa 16:15 Herzflimmern 17:00 Wetter 17:15 Hallo Deutschland 17:45 Leute Heute 18:00 Soko Kitzbühel 19:00 Heute 19:20 Wetter 19:25 Forsthaus Falkenau

16:00 Malcolm mittendrin 16:50 Die Simpsons – Alles Schwindel/ Die Saxophon-Geschichte 17:40 ZIB Flash 17:45 Fussball: EM-Qualifikation – Aserbeidschan–Österreich

16:00 Die Barbara Karlich Show 17:00 ZIB 17:05 Heute in Österreich 17:40 Herbstzeit 18:30 Konkret 18:51 Infos und Tipps 19:00 Heute 19:30 Zeit im Bild 19:55 Sport

20:15 Der Alte (W) Wiedersehen mit einer Toten 21:15 Soko Leipzig (W) Istanbul Connection 22:45 Heute-Journal 23:12 Wetter 23:15 Heute-Show Nachrichtensatire mit Oliver Welke 23:45 Lanz kocht So schmeckt der Herbst – erntefrische Gerichte zum schlemmen 00:50 Heute Nacht 01:05 Heute-Show (W)

20:00 ZIB 20 20:07 Wetter 20:15 Die grosse Chance Das Casting, Moderation: Doris Golpashin, Tom Walek, Andi Knoll 21:55 ZIB Flash 22:05 Was gibt es Neues? Mit Oliver Baier, Gäste: Eva Marold, Lukas Resetarits 22:50 Arme Millionäre 23:40 Novotny und Maroudi B Partnerinnensuche 00:05 ZIB 24 00:25 Die grosse Chance (W)

20:05 Seitenblicke 20:15 Der Alte B Wiedersehen mit einer Toten 21:20 Schauplatz Gericht 22:00 ZIB 2 22:25 Euromillionen 22:30 Inspector Barnaby – Denn du bist Staub B (GB 2007) Krimi mit John Nettles, Jason Hughes 00:05 Trautmann B Das letzte Hemd hat keine Taschen 01:40 Kommisar Rex Der Tod der alten Dame

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Niedrig und Kuhnt 18:00 Das Sat.1-Magazin 18:30 Anna und die Liebe 19:00 K 11 – Kommissare im Einsatz 19:30 Ich suche dich

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Die Schulermittler 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:30 Scrubs – Die Anfänger 16:00 Das Model und der Freak – Falling in Love 17:00 Taff 18:00 Newstime 18:10 Die Simpsons – Trilogie derselben Geschichte u.a. 19:05 Galileo

20:00 Sat.1 Nachrichten 20:15 Flutsch und weg (USA 2006) Animation von David Bowers, mit den Stimmen von Kate Winslet, Hugh Jackman, Jean Reno 21:55 Antarctica – Gefangen im Eis (USA 2006) Abenteuer mit Paul Walker, Bruce Greenwood, Jason Biggs 00:15 Forbidden TV Erotik-Clips 01:15 Mensch Markus Comedy-Show

20:15 Die ultimative Chart Show Die erfolgreichsten deutschen Lovesongs, Moderation: Oliver Geissen 22:50 H wie Hartwich Comedy-Gameshow 23:35 Böse Mädchen Versteckte-Kamera-Show 00:00 RTL Nachtjournal 00:30 Kaya Yanar & Paul Panzer – Stars bei der Arbeit Waschen, Schneiden, Legen 01:30 Johnny English – Jetzt erst recht Das Special zum Film

20:00 Faces TV 20:15 Die Legende von Beowulf (USA 2007) Fantasy mit Angelina Jolie, Robin Wright Penn, John Malkovich 22:20 Die grosse TV total Stock Car Crash Challenge 2011 Mit Stefan Raab, die Qualifikationsrennen live aus der Veltins-Arena auf Schalke 00:25 Die Legende von Beowulf (USA ) Fantasy (W) 02:30 Blockbuster TV Making Of: Jonny English – Jetzt erst recht

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

16:05 Kaffee oder Tee 17:00 Aktuell 17:05 Kaffee oder Tee 18:00 Aktuell 18:09 Börse 18:15 Mensch Leute 18:45 Landesschau 19:45 Aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 SWR auf Tour – Martin Seidler präsentiert die Highlights von «SWR auf Tour» 2011 21:45 Aktuell 22:00 Nachtcafé – Freund oder Feind 23:30 Alfons und Gäste, mit Gabriel Vetter u.a. 00:00 SWR3 Late Night 00:30 SWR3 Late Night – Extra 01:15 DasDing.TV

16:00 Die Juden – Geschichte eines Volkes 16:55 Simon Templar 17:45 X:enius 18:15 Affenalarm 19:00 Arte Journal 19:30 Im Reich der starken Löwinnen 20:15 Schenk mir Dein Herz (D 2010) Romanze von Nicole Weegmann mit Peter Lohmeyer, Paul Kuhn 21:45 Durchschaut: Das Rätsel der Gesichter 22:40 Kinder der Tundra 00:00 Kurzschluss – Das Magazin 00:55 Global 01:25 Die Sendung mit der Katze

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

15:40 Wenn Frauen schwindeln (D '57) Komödie 17:15 Kunst & Krempel 17:45 ZDF-History 18:30 Nano 19:00 Heute 19:20 Kulturzeit 20:00 Tagesschau 20:15 Schick, aber schädlich 21:00 Auslandsjournal extra 21:30 Makro: Nähen bis zum Umfallen? 22:00 ZIB 2 22:25 Der Eindringling (BL 2005) Thriller von Frank van Mechelen mit Koen De Bouw, Maaike Neuville, Axel Daeseleire 00:20 Extra 3 00:50 10 vor 10

16:00 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 Mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner 20:00 Prominent! 20:15 CSI: Miami – Mörderisches Puzzle 21:15 CSI – Den Tätern auf der Spur – Die Tote im Beton 22:10 Law & Order – Obszönitäten u.a. 23:50 Nachrichten 00:10 CSI: Miami (W)

16:00 Ladykracher 17:40 How I Met Your Mother – Die Rächerin/Die Kette des Anbrüllens/Jugendliebe/Die Ziege/Der Lückenfüller/Alles muss raus 20:15 The Mentalist – Schmerzensschreie/Das perfekte Opfer/Die Feinde der Wahrheit/Der Problemlöser 00:50 The Mentalist (W)

C Dolby E Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ Fussball: EM�Qualifikation

15:50 What's up, Dad? – Dann doch lieber Minigolf 16:45 News 16:55 Two and a Half Men – Richterin des Jahres/Die üblichen Nebenwirkungen 17:50 Abenteuer Leben – täglich Wissen 19:15 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20:15 Castle – Mörderische Seifenoper 21:15 Criminal Minds – Hölle privat/Undercover 23:10 Cold Case – Soul 00:15 Without a Trace – Spurlos verschwunden – Altlasten 01:10 Castle (W)

A S/W B Untertitel

→ TV�TIPPS DES ABENDS

© 2011

20:00 Uhr auf SF 2 Die Schweiz darf weiter auf die Qualifikation für die EM 2012 hoffen. Gegen Wales muss dafür aber unbedingt ein Sieg her. Dass dies möglich ist, beweist der souveräne Schweizer 4:1-Sieg aus dem Hinspiel. SF überträgt das Spiel live aus Swansea, es kommentiert Sascha Ruefer.

→ Die Legende

von Beowulf

20:15 Uhr auf Pro 7 Aus dem altenglischen Heldenepos «Beowulf» macht Regisseur Robert Zemeckis ein CGI-Spektakel. Den digitalen Figuren standen Stars wie Anthony Hopkins oder Angelina Jolie Pate. Trotz älterer Animationstechnik ist es ein spannender Film.

Impressum

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 635 000 (MACH 2011-2, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


34

COMMUNITY

Die Singles des Tages Jessica sucht ...

«... einen grossen, muskulösen Mann» Alter: 18 Jahre Wohnort: Winterthur Grösse: 1,68 m Beruf: Restaurationsfachfrau Sternzeichen: Steinbock Ein Star, der mich beeindruckt: Heidi Klum. Mein Drink: Sex on the Beach. Mein bester Anmachspruch: «Du hesch schöni Auge». Ich verliebe mich, wenn: Es funkt.

Hallo Papa. Ich möchte dir auf diesem Weg sagen, wie froh ich bin, dich zu haben und dass ich sehr stolz auf dich bin. Ich liebe dich sehr! Deine Jasmin Du (w) bisch am Mo 3.10 im 80er Bus genau mir gegeüber ghockt. Hend eus paar Mal ahgluegt. Bring dich nümme usem Chopf :-) Oerlikon-80@ hotmail.com

Törnt an: Ein gut gebauter Körper. Törnt ab: Behaarte Männer. Kontakt: 0710_jessica@bsingle.ch

Luigi sucht ...

«... eine zierliche und bodenständige Frau» Alter: 29 Jahre Wohnort: Niederrohrdorf AG Grösse: 1,70 m Beruf: Haustechnikplaner Sternzeichen: Skorpion

Am DI, 16:21, S6 du schaffsch im Sicherheitsdienscht im Zug. Chan dini blaue Auge nöd vergässe... Bi dä Hardbrugg simmer use :) S61621@ gmx.ch

Leo und Fritchi, ihr sy eifach geili Kollege... Merci für eue Biistand i dere schweere Zyt :D. Eue Brook

David, isch schön gsi bi dir, obwohls jo nöd gad de bescht Tag gsi isch :). Werded di feschfeschfesch vermisse und händ di lieb. L.&G.

Ich wünsch dir viel Chraft ide Durchhaltewuche vom Militär. Ich lieb und vermiss dich mega fest! Dis Müüsli

Für meinen Liebsten würde ich: Alles tun.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Danke de Militärmusigjungs gester Abig in Winti fürs Konzert - ihr hend glaub nöd nur mir de Abig versüesst. Merci! :)

Mein Club: Q Club.

www.blickamabend.ch

tuet Liebe David <3, es , wasi mir eifach so Leid dir atue ha. Ha de acht. gröscht Schaiss gm et. r gu de wi rd wi es ff I ho Siis Lisa I lieb di. Dini chli

Ein riesiges Dankeschön an meine Helfer vom Ewil. Man sieht sich immer 2 Mal im Leben. Und dann werde ich euch die Schoggi spendieren!

so froh Schoggibaby ech ben Momänt e jed se dech z’ha. Gnies Best! I de ch eifa sch be r, de met ii Fud dis LOVE YOU <3,

Tamishatz ich lieb dich überalles. Danke, dass du für mi do bisch...mir schaffe das! Kuss din Shatz

An die Frau, die mich in der S5 gestern Abend gefragt hat, wie viele Stationen bis Bülach. Kann deine Augen nicht mehr vergessen. loki01@bluewin.ch bitte melde dich Ayloshum, du bish s’Beshte wo mir jemals im Lebe passiert isch... Du bisch de Sinn vo mim Läbe... Ich liebe dich meh als alles andere uf dere Welt.. Din Tanoshhh :) <3

Neeeiih Hälfih, du hesch min Bitrag am Mäntig ned gsehh, drum bechunnsch noeine (: Besch eifach s’Beschde! <3 M.

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

-Schnügel des Tages

Mein Club: The Loft. Mein Getränk: Cola. Mein Sound: Italo Dance. Meine Hobbys: Fussball spielen. Mein schlimmstes Date: Ihre Eltern kamen nach Hause. Ich verliebe mich, wenn: Es funkt. So verführe ich: Mit einem romantischen Essen bei Kerzenschein. Ist sexy: High Heels. Törnt an: Geheimnisvolle Augen. Kontakt: 0710_luigi@bsingle.ch

Jeder hat seine Macke, auch die süsse Katze Alfi. Mit hochgestreckten Beinen lässt es sich am besten schlafen. Ein Bild von Hanna Belkius Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: redaktion@ blickamabend.ch. Facebook-Schnügel: Laden Sie das Foto auf unsere Page: www.facebook.com/blickamabend (erscheint freitags).


35

Freitag, 7. Oktober 2011

Streetspy

von Tina Weiss, www.youarebestdressed.blogspot.com

Fashionistas an den Pariser Shows

Seid ihr alle überangepasst?

1

Elder Statesman Jürg Ramspeck

Ohne sie wäre die Fashion Week nur halb so aufregend und bunt. Modefans versuchen, einen Blick auf Promis oder bekannte Grössen im Modebusiness zu erhaschen, Blogger und Redaktorinnen kleinerer Magazine fotografieren emsig und Stylisten lassen sich von den Looks auf den Laufstegen inspirieren. Vielen geht es vor allem darum, aufzufallen oder fotografiert zu werden. So kleiden sie sich nach den neuesten Trends oder möglichst schrill. Andere wiederum überzeugen mit einem individuellen Stil. Wichtigste Regeln als Fashionista an den Shows: Niemals dasselbe Outfit zweimal tragen und immer eine wichtige Miene aufsetzen.

rmj@ringier.ch

Die Soziologie hat wieder mal zugeschlagen: Du bist ein «Emerging Adult», zwischen 20 und 30 Jahre alt. Während meine Generation gegen die herrschenden Verhältnisse rebellierte, nimmt deine sie hin. Du bist unpolitisch, denn du hältst den Glauben, dass Politik die Zukun zu gestalten fähig ist, für Illusion. Die Krisensignale der Finanzwelt lehren dich, deine Wünsche den Gegebenheiten anzupassen. Also nicht Eigenheim, Zweitwagen und Panoramabildschirm, sondern von allem weniger und dafür mehr Wohlbefinden. Fühlst du dich erkannt? Young Küken Joëlle Weil

3

2

1

→ GENERATION-CLASH

Catherine Baba, Stylistin aus Paris

we6@ringier.ch

Shangwenjie, Sängerin aus China

Beatrice, Aline und Diana, Online-Redaktorinnen aus Rumänien

Michèle (20) Fachangestellte Gesundheit aus Basel «Troja». Ich habe es nicht geschafft, den Film zu Ende zu schauen, er war einfach langweilig. Selbst Schauspieler Orlando Bloom konnte nichts mehr retten.

Jessica (17) Kaufmännische Angestellte aus Kriens LU Normalerweise mag ich Filme mit Cameron Diaz, aber «Bad Teacher» fand ich richtig schlecht. Ich erhoffte mir mehr. Die Komödie war weder lustig noch originell.

2

3

In Spanien gingen Tausende von jungen Erwachsenen auf die Strasse, um gegen ihre Perspektivlosigkeit zu protestieren. Ein Appell an die Politiker. Was geschah? Nichts. Als ich 17 war, reiste ich mit anderen europäischen Jugendlichen nach Berlin, um an einer Anti-Ahmadinedschad-Demonstration teilzunehmen. Wurde der Iran boykottiert? Frau Calmy-Rey reiste ein Jahr darauf trotzdem hin. Auch meine Teilnahme an Demos gegen Sparmassnahmen im Bildungswesen bewegte nichts. Es ist falsch, dass wir Jungen uns nicht für Politik interessieren. Die Politik interessiert sich nicht für uns. Politik ist selten zukunftsorientiert. Sie handelt situativ. Und situativ sind wir Jungen uninteressant, weil wir fordern, aber nicht genug Geld haben, um etwas zurückzugeben. Womöglich haben Sie recht. Wir haben die Hoffnung in die Politik verloren. Weil sie auch uns aufgegeben hat. Wenn über Jugend diskutiert wird, dann in einem negativen Kontext: Gewalt, Brutalität etc. Wie wäre es, wenn mal jemand meine Generation lobt? Für all die Hindernisse, die uns in den Weg gestellt werden, meistern die meisten ihr Leben doch ganz gut? Wir wohnen in überteuerten Rattenlöchern, bezahlen mit dem letzten Rappen unsere Semesterrechnung, kriegen keine anständigen Jobs und schaffen es trotzdem, Spass zu haben. Meine Generation weiss, wie man sich im Dunkeln Licht beschafft. Ihre hingegen reklamierte in der Hoffnung, dass jemand das Licht einschaltet. Aber um Ihre Frage zu beantworten: Ja. Ich fühl mich erkannt.

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: ZVG, René Kälin

Welches ist der schlechteste Film aller Zeiten?

Alain (19) Schüler aus Adliswil ZH «Burn after reading» mit George Clooney und Brad Pitt. Die Schauspieler spielten nicht mal schlecht, doch die Spannung fehlte und ich konnte mich mit dem Humor nicht anfreunden.

Astrid (22) Studentin aus Horgen ZH Der Trailer des Films «Königreich der Himmel» lockte mit dem schönen Körper Orlando Blooms ins Kino. Fazit: Der Film war schlecht und die Nacktszene wurde rausgeschnitten.


Morgen im Fr. 2.– am Kiosk

 Andrea Berg Der Schlager-Star im ganz persönlichen Interview.  Nati-Knaller Alles zum Wales-Hit.

www.blickamabend.ch Sonntag

Zürcher PetardenSkandal

Das Wetter MORGEN

8° Montag

Der verha�ete Petarden-Werfer ist schon mehrfach negativ aufgefallen. Warum dur�e so einer überhaupt noch ins Stadion?

14° St. Gallen Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Dienstag

6° 90% 0h

Heute vor einem Jahr:

bedeckt, 14°

13°

Anzeige

Mehr Feierabend mit der neuen Blick am Abend App. Jetzt downloaden auf w w w.blick-apps.ch

NEWS !

Knackpo für Arnie STATUE → Trotz österreichischem Hudelwetter

eröffnete der Ex-Gouvernator heute sein Museum. r machte in den USA steile Karriere – und fiel umso tiefer. Da tut ein bisschen Nestwärme dem Herzen gut, auch wenn das Wetter heute Morgen im steirischen Thal gleich kaltnass war wie bei uns. Arnold Schwarzenegger und Sohn Patrick waren anlässlich der Eröffnung

seines Museums extra aus Kalifornien eingeflogen. Die Einheimischen waren ob des hohen Besuchs nervös. Die österreichischen Medien schrieben denn von «Improvisation» (oe24.at) und «Chaos» (news.at). «Wir haben das Wetter nicht so bestellt», entschuldigten sich die Or-

ganisatoren. Die «steirische Eiche», wie Arnie genannt wird, liess sich nicht beirren. «Für mich ist das Museum ein Symbol des Willens, dass jeder eine Chance hat im Leben», sagte er in seiner Rede der Menge. «Macht es mir nach!» bö http://www.arnieslife.com/

… Per Wästberg Literatur-Nobelpreis-Komitees

Von: glh@ringier.ch An: sekretariat@svenskaakademien.se Betreff: Gentleman Nobelpreis-Komitee! Wie heisst der LiteraturNobelpreisträger? Tomas Tranströmer. Wie? Der deutsche Literatur-Papst Marcel Reich-Ranicki (91) ehrlich: «Ich habe keine Ahnung, wer der Lyriker ist.» Sorry. Dieser Nobelpreis ist ein Scherz. Und ihr, werte Literatur-Kritiker, entpuppt euch als Hochstapler. Als ob ihr je ein Gedicht von diesem Schweden gelesen habt.

Aus seinem Gesamtwerk von weniger als 500 Seiten. Das fabulierte er vor 1990. Seitdem ist der 80-Jährige Schlaganfällen gelähmt, lässt schreiben – via seine Frau. Der intellektuellen Hochstapelei nicht genug. Die Begründung der Nobelpreis-Verleiher : «Durch seine dichten, durchlässigen Bilder» verschaffe Tranströmer «einen frischen Zugang zur Realität». Klar! Nächstes Jahr bekommt den Nobelpreis ein mongolischer Analphabet – weil der noch nie eine Zeile geschrieben hat. Helmut-Maria Glogger

Anzeige

Heute: Der Tipp zur Sicherheit im Strassenverkehr in der kalten Jahreszeit Leser fragen – Experten antworten

Beni Müller, St. Gallen: Seit diesem Jahr habe ich den Führerschein und fahre ein eigenes Auto. Nun habe ich eine Frage zu den Reifen: Reicht es, wenn ich die Winterreifen erst ab dem ersten Schnee aufziehe?

Bettina Zahnd Unfallforscherin, AXA Winterthur

Lieber Herr Müller Bereits im Herbst sind Winterreifen ein absolutes Muss, da sie auf niedrige Temperaturen und nasse Strassenverhältnisse ausgelegt sind. Die spezielle Gummimischung der Winterreifen sorgt dafür, dass sie viel früher zum Stehen kommen als Sommerreifen – dies können unter Umständen die lebensrettenden Meter sein. Als gängige Regel für Winterreifen gilt,

diese von Oktober bis Ostern aufzuziehen – in höher gelegenen Regionen bereits früher. Denken Sie daher frühzeitig daran, auf die richtigen Reifen umzusteigen. Wichtig ist ausserdem der frühzeitige Winter-Check: Funktionieren alle Lichter und sind die Scheinwerfer eingestellt? Und befinden sich Eiskratzer, Starthilfekabel, Handbesen und Frostschutzmittel in Ihrem Auto?

Publireportage Expertenkolumne Nr. 9

Fragen an Expertin Die AXA Winterthur setzt sich seit über 30 Jahren für die Sicherheit im Strassenverkehr ein. Anfang November beantwortet Bettina Zahnd hier Leserfragen zum Thema «Der Winter-Check für das Auto». Wie komme ich sicher durch den kalten Winter? Worauf muss ich besonders achten? Stellen Sie jetzt auf Facebook «AXA Winterthur» www.facebook.com/AXACH Ihre persönliche Frage zum Thema!

Foto: Heinz-Peter Bader/Reuters

Zum Anfassen Arnold Schwarzenegger und Sohn Patrick (l). heute in Thal (A).

E

Glogger mailt …

G O OD


07.10.2011_SG