Issuu on Google+

www.blickamabend.ch

Ärger für Kirsty

Donnerstag, 7. April 2011 Basel, Nr. 69

Miami Vice wollte ihr die Geburtstagsparty verderben.  PEOPLE 16/17

«Bei 2 von 5 Frauen lande ich», sagt Luca De Nicola.

� PEOPLE 18/19

ITE N TR A

HEUTE ABEND

13° MORGEN

17°

Sie kann wieder

Der SVP-Stratege will nach Bern: Er kandidiert für den National- und den Ständerat.  SCHWEIZ 4/5

Fotos: Takada Hitomi, Getty, Keystone

lachen

D

Das Leben ist bitter Akane Ito am 13. März.

ieses Bild ging um die Welt. Alles, wirklich alles, war zusammengestürzt. Die junge Frau war Sinnbild für die grauenhafte Zerstörung eines Landes. Akane Ito (28) hatte das ErdbeZukunftsglaube verloren Tsunami-Opfer in Natori im benNordosten überlebt Japans. und flüchtete auf eine Anhöhe, als der Tsunami kam. Zwei Tage

Nackte Verzweiflung

W

22°

Blocher geht nochmals an die Säcke

Trauriges Tsunami-Mädchen

TROPHE APA N:

MORGEN

Die Linke und Mitteparteien im Stadtzürcher Parlament wollen Geld sehen. Gegen den Willen der Bürgerlichen.  NEWS 2/3

Playboy im MisterCamp

, 14. März 2011 Nr. 51

22°

Fifa soll endlich Steuern bezahlen

Das Leben ist schön Akane Ito (28) mit Labrador Mey und Pudel Momo am 6. April.

w.blickamabend.ch

HEUTE ABEND

Anzeige

ie viel Unglück erträgt ein Land? Die Lage in Japan ist komplett unübersichtlich. An allen Ecken und Enden nt es, auch im übertragenen Sinn. Lebensl sind knapp, Zehntausende Menschen su-

chen eine neue Bleibe. Die Behörden zählen die Toten und kämpfen mit den Auswirkungen der Explosion des zweiten Reaktors in Fukushima 1. Die Welt hat Angst vor einem atomaren Fallout. Der US-Flugzeugträger «Ronald Reagan» kreuz-

te vor der Küste durch eine Giftwolke. Die japanische Börse rasselte heute in den Keller. Und Energieministerin Doris Leuthard informierte am Mittag über die Vorkehrungen in der Schweiz. � KATASTROPHE VON JAPAN 2-11, 20/21

später ging sie zurück in ihre Stadt. Das inzwischen berühmte Bild entstand im Moment ihrer tiefsten Verzweiflung: Sie fand keine Spur ihrer 13 Hunde. Suchplakate brachten ihr Glück: Sie kann wenigstens zwei davon, Mey und Momo, wieder in die Arme schliessen.  AUSLAND 8/9

Die Härte des Lebens

Heute Ab e n d im TV

Playoff-Final. Davos wird heute Abend Schweizer Meister. Unser Beileid den Kloten-Fans.  SF 2 20.00


2

NEWS

www.blickamabend.ch

Hat gut Lachen Blatters Fifa zahlt kaum Steuern in Zürich.

→ SMALLTALK Mit Jean-Claude Fazan, Vereinigung Rassetauben Schweiz

«Der Habicht fixiert sie und dann ist fertig» Herr Fazan, gestern berichteten wir, dass die weisse Taube wegen ihres schwachen Immunsystems in der Natur aussterben wird. Stimmt der Befund? Nicht nur deswegen. In der Natur hat die weisse Taube keine Chance, wenn sie mit farbigen im Schwarm fliegt. Der Habicht fixiert sie und dann ist fertig. Ich hatte früher rote Brieftauben, die lebten auch nicht lange. Von da an setzte ich nur noch blaue ein. Dann sehen wir also bald keine weissen Tauben mehr in der Schweiz? Nicht als Brieftauben. Ausser dem Habicht gibt es ein zweites Problem: Nach einem 600-Kilometer-Flug sind die Federn der weissen Tauben kaputt. Fast durchsichtig. Sie sind genetisch weniger robust als die dunklen. Ist der Weltfrieden gefährdet, wenn sie aussterben? Die weissen Tauben sterben nicht aus. Einige Brieftäubeler haben ihre Zucht auf sie umgestellt, weil sie an Hochzeiten sehr gefragt sind. Die verlangen viel Geld dafür. Woher kommt ihre Liebe zur Taubenzucht? Die begann mit acht Jahren. Ich zog sogar deswegen von der Romandie in die Deutschschweiz. 1972 war ich das erste Mal Schweizermeister. Und der Einzige, der in beiden Disziplinen gewann, bei den Brieftauben und den Farbentauben. Mit 65 baute ich nochmals einen Riesenschlag. Ich bin sehr angefressen. Ein Fazan, der Tauben züchtet. Ja, ja. Anfangs habe ich diesen Spruch ein paar Mal gehört. rö

Fünfer und Weggli soll jetzt Schluss se DEBATTE →Blatters Fifa zahlt in

Zürich kaum Steuern. Zürichs Parlament will das nicht mehr.

Allein unter Farbigen Una paloma blanca.

Stadt maximal eine Million Franken pro Jahr zahinimale Ausgaben bei len. Für Kosten wie die Simaximalem Gewinn: cherheit bei Besuchen von Alle vier Jahre macht die Fussballstars oder des feuFifa bei Weltmeisterschaf- dalen FIFA-Sitzes kommt ten Riesengeder Steuerwinne – für Die Fifa ist ein zahler auf. die Kosten So nicht, sagten jetzt steht das Gast- gemeinnützigeberland ge- ger Verein die Alternative Liste (AL), rade. Auch mit dem Lizenzengeschäft die SP, sowie Grüne, GLP, verdienen Sepp Blatter und EVP und SD mit einem Vorseine Firma Unsummen. stoss im Stadtparlament. Eingetragen als gemein- Die Fifa sei längst kein genütziger Verein, hält es die meinnütziger Verein mehr, Fifa auch bei den Steuern sondern schlicht eine komähnlich. Sie muss der merzielle Grossorganisatithomas.roethlisberger @ringier.ch

M

chen gefunden worden. Die genaue Anzahl und die Identität der Toten ist bisher nicht bekannt.

klärt wurde, hat sich die Regierung auf eine neue Präsidentschaftskandidatin geeinigt. Es ist die stellvertretende Polizeichefin Atifete Jahjaga.

05.34 Uhr, Pristina  Nachdem die Wahl des schweizerisch-kosovarischen Doppelbürgers Behgjet Pacolli für ungültig er-

09.13 Uhr, Pjönjang Beobachter Nordkoreas rechnen mit einer Beförderung von Kim Jong Un in die Verteidigungskommissi-

→ HEUTE DONNERSTAG 00.37 Uhr, New York Die Uno bittet um Waffenruhe im libyschen Misrata. Den 300 000 Einwohnern fehlt es an Wasser, Essen und Medikamenten. 03.52 Uhr, Mexiko Stadt In Mexiko ist ein Massengrab mit mindestens 59 Lei-

Zeiten in MEZ.

on. Jährlich nehme sie mehrere Millionen Franken ein und habe ein Eigenkapital von mehreren hundert Millionen Franken. Es sei nicht einzusehen, weshalb sie nicht entsprechend besteuert werden solle. Im Vorstoss, eingereicht von der AL, wurde deshalb gefordert, dass die Fifa mehr Steuern zahlt. Er wurde gestern mit 75 zu 46 Stimmen angenommen. Gegen den Vorstoss sprach sich ein bürgerlicher Block aus SVP, FDP und CVP aus. Die Fifa müsse hohe Rückstellungen machen, damit sie Kosten aus Schadenersatzklagen bei einem allfälligen WMAusfall übernehmen könnte. Zudem fördere die Fifa

on. Kim Jong Ils Sohn würde damit zum zweitmächtigsten Mann des Landes. 09.51 Uhr, Athen In Griechenland streiken die Journalisten. Es gibt vier Tage lang keine Nachrichten. Die Journalisten leiden unter der Krise des Landes und müssen massive Lohnkürzungen in Kauf nehmen.


3

Donnerstag, 7. April 2011

Die Kantone bestimmen Im Kanton Waadt sind mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOK) sowie dem europäischen Fussballverband Uefa zwei mächtige Verbände mit Milliardenumsätzen beheimatet. In fetten Jahren mit einer EM nimmt die Uefa zwei Milliarden Franken ein; in den drei mageren Jahren dazwischen ist es noch halb so viel. Doch weil die Uefa und das IOK als gemeinnützige Organisationen gelten, bezahlen auch sie praktisch keine Steuern. Ihnen wird nur die Mehrwertsteuer verrechnet, was den Standorten wenige Millionen Franken pro Jahr einträgt. Wer als gemeinnützig gilt, bestimmen die kantonalen Steuerbehörden. Der Nationalrat hat im März eine parlamentarische Initiative klar verworfen, die eine Besteuerung von deren Gewinnen verlangte. Hauptargument: Der Image-Verlust bei einem Wegzug der Organisationen. fr

Kommt auch sehr gut weg IOK in Lausanne.

damit in weltweit den Fussball und investiere in Projekte in Entwicklungsländern, sagen sie. Aus den Reihen der SVP kam sogar die Warnung, dass die Fifa aus Zürich wegziehe, wenn sie höher besteuert würde.

Der Stadtrat war bereit, das Postulat entgegenzunehmen. Es könne eine Diskussion auslösen darüber, wie hoch die Rückstellungen sein dürften, bis eine andere Besteuerung fällig sei, hiess es in einer ersten Stellungnahme. 

Fotos: Pixsil, Keystone (2), istockphoto, ZVG

→ GUT ZU WISSEN

Gemeinnützige Vereine In der Schweiz gilt ein Verein laut ZGB als gemeinnützig, wenn er keinen Erwerbs- oder Selbsthilfezweck aufweist. Damit eine Vereinstätigkeit als gemeinnützig bezeichnet werden kann, müssen auch folgende Bedingungen erfüllt sein: Einerseits muss die Tätigkeit von der Allgemeinheit als förderungswürdig betrachtet werden. Andererseits muss die Tätigkeit eine grosse Leistung im Dienste der Allgemeinheit darstellen. Von den Mitgliedern eines gemeinnützigen Vereins wird verlangt, dass sie persönlirrt che oder finanzielle Opfer für die Sache erbringen.

Neues aus Absurdistan →NACHGEFRAGT Michael Baumer Präsident FDP Stadt Zürich

«So gross sind die Gewinne gar nicht» Warum die SteuerSonderbehandlung der Fifa in Zürich? Zunächst einmal gehört die Fifa nach Zürich und ist schon seit langem in der Stadt verankert. Mit ihrer Präsenz ist sie auch ein Aushängeschild für die ganze Schweiz. Rechtfertigt das die niederen Steuern, welche die Fifa auf ihre riesigen Gewinne bezahlt? Die Gewinne der Fifa sind gar nicht so gross, wie oft behauptet wird. Die Fifa braucht grosse Rückstellungen, um für den Fall eines WM-Ausfalles gewappnet zu sein. Zudem fliessen die Einnahmen auch in Aufträge an andere Firmen, was ja sehr wohl Steuern generiert. Auch die hohen Löhne, welche die Fifa zugegebenermassen zahlt, werden ja «normal» besteuert. Wie geht es jetzt weiter? Das Stadtparlament muss jetzt Position in der Frage beziehen. Aber: Letztlich betrifft die Angelegenheit ja den Kanton, nicht die Stadt. Der Vorstoss ist schlicht an der falschen Stelle erfolgt. Das ist mit ein Grund, warum die FDP rrt dagegen war.

Rentnerin kappt Internet in zwei Ländern Dabei wollte sie sich nur ein paar Batzen dazuverdienen: Eine Rentnerin ist auf der Suche nach Altmetall in der Nähe von Tiflis auf ein Glasfaserkabel gestossen. Nichtsahnend durchtrennte sie es, um es an einen Metallhändler zu verhökern, wie «D-News» berichtet. Doch der Weg der 75-Jährigen führte direkt auf die Polizeiwache — sie hatte die Internetverbindung in Teilen Vermeintliches Altmetall Georgiens und Armeniens Glasfaserkabel bringen Geld. gekappt! Der Rentnerin drohen nun bis zu drei Jahren Haft. Wegen ihres Alters liess die Polizei die Frau aber vorerst wieder laufen. Wegen des kaputten Kabels mussten Zehntausende Internetnutzer in Georgien und Armenien zwölf Stunden warten, bis sie wieder surfen konnten. In der Kaukasusrepublik unterbrach bereits 2009 ein Altmetallsammler die Internetkko verbindung, als er ein Glasfaserkabel beschädigte.

Heute Mittag am TV:

Inferno ohne Verletzte Ein vollbesetzter Reisecar ist heute Morgen auf der A13 bei Splügen in Flammen aufgegangen. Der Buschauffeur reagierte geistesgegenwärtig: Alle asiatischen Passagiere sind unversehrt. Derzeit löscht die Feuerwehr den Brand. Wieso das Gefährt Feuer fing, kann die Polizei noch nicht sagen.

→ TWEET DES TAGES Marcel Suter @suters über Forderung nach mehr Steuern der Fifa

«Was hätte Zürich denn noch ohne die Fifa? UBS, CS und Sprüngli. Wäre das dann noch eine Weltstadt?»  10.18 Uhr, Berlin Google investiert 3,5 Millionen Euro in einen Solarpark in Brandenburg. Die bereits fertiggestellte Anlage produziert pro Jahr 18 Millionen Kilowattstunden Strom. 10.52 Uhr, Freiburg Nur vier Prozent der BillagKunden wollen die Radiound TV-Gebühren weiterhin

in Raten bezahlen. Die restlichen Kunden zahlen einmal jährlich 462 Franken. 12.03 Uhr, Lampedusa Die Suche nach Überlebenden der Flüchtlingstragödie geht weiter. Bisher wurden 53 Opfer geborgen. Die Behörden befürchten bis 250 Tote. Das Boot der Flüchtlinge ist gekentert.

Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Sieger der letzten 24 Stunden: 1. Atifete Jahjaga Präsidentschaftskandidatin im Kosovo 2. Giulia Steingruber Unser neuer Star im Kunstturnen 3. Lumbini Geburtsort Buddhas in Nepal


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

US-Fors Genf «B

Abenteuer in anderer Zeit Aufnahme aus dem Film «Back To The Future».

BellevueBar

ZEITREISE →

Physiker hoffen Botschaen in die Vergangenheit zu schicken. Alles nur ein Hirngespinst?

Hannes Britschgi, unser Mann in Bern

DoppelRücktritt

hannes.britschgi@ringier.ch

peter.pflugshaupt @ringier.ch

D

Teilchen-Beschleuniger Cern-Forschung.

ie spinnen, die Amis! An der Vanderbilt University in Nashville arbeiten Forscher an einer Zeitreise. Und der riesige Teilchenbeschleuniger LHC am Cern in Genf soll dabei als Zeitmaschine dienen. Bei den Kollisionen der Protonen könnten möglicherweise Teilchen entstehen, mit denen man eines Tages Botschaften in die Zukunft, aber auch in die Vergangenheit übermitteln könnte, glauben der amerikanische Teilchen-Physiker

Die SBB haben uns was zu sagen NÄCHSTER HALT → Jetzt kommt im Zug sogar schon die Durchsage,

auf welcher Seite die Passagiere aussteigen können.

B

labla oder nützliche Information? Ob sie pünktlich am Ziel ankommen, wird den Passagieren schon seit geraumer Zeit per Lautsprecherdurchsage mitgeteilt. Jetzt setzen die SBB noch einen drauf. An 14 grossen Bahnhöfen – darunter Bern, Zürich und Basel – sagen die Zugbegleiter seit dem 7. März zusätzlich in mehreren Sprachen, auf welcher Seite man aussteigen soll. «Das ist eine zusätzliche Information, von der wir ausgehen, dass es die Leute schätzen», sagt Sprecher Roman Marti. Als ob man andernfalls plötzlich auf den Gleisen landen würde, schliesslich bleiben die Türen auf der falschen Seite stets verriegelt. Marti: «Es wirkt sich sicher auch positiv auf die Pünktlichkeit aus, denn die Leute können

schneller aus- und einsteigen.» Zudem sei es auch nicht mehr eine Durchsage ab Band, so der SBB-Sprecher. «Dass man die Stimme

des Zugchefs hört, bringt eine persönliche Note ein und wird gemäss unseren Rückmeldungen geschätzt.» Erste Reaktionen

auf den Test in Fernverkehrszügen seien mehrheitlich positiv. «Für eine Bilanz ist es aber noch zu früh», so Marti. noo

Neue Durchsage «Aussteigen in Fahrtrichtung links/rechts!»

Fotos: Keystone (3), Sabine Wunderlin/RDB, Ex-Press

Heute geht es um hohe Politik, kurz um Fussball. Frei schmeisst sofort. Streller ebenso. Doppelrücktritt zur Unzeit. Ein Ei reisst das andere mit. Es ist wie beim österlichen Eiertütschen. Beide nehmen definitiv Schaden. Geneigte Leser durften in den vergangenen Tagen zur Kenntnis nehmen, dass die beiden Kicker in zerrütteten Verhältnissen gelebt haben, sobald sie im NationalDress aufgelaufen sind. Vor allem der eine, eigentlich der Chef der rotweissen Familie auf dem Feld, litt und leidet offensichtlich unter Liebesentzug seiner Engsten. Diese Querelen stellen dem hochbezahlten Nationaltrainer kein gutes Zeugnis aus. Und auch dem Verband nicht, der gewusst hat oder hätte wissen müssen, was sich da für ein Unheil zusammenbraute. Das wäre doch ein guter Zeitpunkt für einen Neuanfang auch an der Seitenlinie gewesen. Aber eben – das alles ist hohe Politik, entzieht sich also letztlich dem gesundem Menschenverstand. Und ich weiss, Laien wie ich sollten die Klappe halten. Aber ist es nicht wunderbar, wie wir uns aufregen und wieder abregen, schimpfen, streiten und wieder versöhnen können? So ungehemmt emotional sind wir nur, weil wir tief innen wissen, dass es eigentlich um gar nichts geht. In diesem Sinne: Engländer, wir kommen!


5

Donnerstag, 7. April 2011

cher wollen in ack to the Future» Thomas Weiler und sein Zukunft oder die VerganTeam in Nashville, die ihre genheit gesendet werden, Arbeit auf der Internetseite ist Weiler überzeugt. Die «arxiv.org» veröffentlicht vermuteten Zeitreisen behaben. «Unsere Theorie Anzeige ist reine Spekulation, aber sie verstösst nicht gegen physikalische Gesetze», sagt Weiler. Die Idee: Die Zeitmaschine wäre ein Nebenich steh’ AuF Dich produkt bei der Jagd auf das Higgs-Boson. Dieses Teilchen wollen die Physiker bei den ProtonenKollisionen im Teilchenbe- ruhen auf der wissenschaftschleuniger LHC nachwei- lich anerkannten M-Theosen. Und dabei sollen soge- rie über mehrdimensionale nannte Higgs-Singlets ent- Räume. Theoretisch seien stehen. Partisolche Zeitkel, die in der Zeitreisen sind reisen in einer Lage sein solhochdimensilen, in der Zu- in der Theorie onalen Welt kunft oder möglich. tatsächlich möglich, sagt Vergangenheit aufzutauchen. Wenn Marco Baumgartl von der es den Wissenschaftlern Uni Hamburg. nun gelingen würde, diese Mathematisch soll die Higgs-Singlets zu steuern, Berechnung von Weiler also könnten Botschaften in die stimmen, trotzdem haben

isAD

Back to the roots Sass bis zu seiner Wahl in den Bundesrat (2004) bereits über 25 Jahre im Nationalrat: Christoph Blocher.

Forscherkollegen Zweifel, ob sie die Arbeit ernst nehmen sollen. Der deutsche Physiker Dieter Lüst vom Münchner Max-PlanckInstitut sagte heute zum Magazin «Spiegel»: «Zeitreisen von existierenden Teilchen in die Vergangenheit sind in der Physik nicht möglich. Das ist das Prinzip der Kausalität, also keine Wirkung ohne vorherige Ursache.» Weiler will trotz der Kritik an seiner Theorie nach den Higgs-Singlets suchen. Er hat berechnet, dass die Teilchen im LHC eine Entfernung von zehn Metern schneller als das Licht zurücklegen könnten. Das entspräche einer Zeitreise von einer Picosekunde. In Zahlen: 0,000000 000001 Sekunden. Es vergehen also noch viele Picosekunden, bis wir wirklich in die Vergangenheit reisen können. 

Wasser marsch! Der Bauer muss nachhelfen.

Sonne lacht, Bauer weint ZU TROCKEN → Die Sonne strahlt, die Temperaturen klettern. Die meisten freuts, doch den Bauern steht praktisch der Angstschweiss auf der Stirn. «Es müsste jetzt dringend regnen», sagt Hans Rüssli, Sprecher des Schweizerischen Bauernverbands. Schon der März sei viel zu trocken gewesen und das Wasserdefizit sei enorm. Alle Pflanzen hätten das Wasser zum Wachsen bitter nötig. «Besonders akut ist die Situation bei den frisch gesäten Zuckerrüben», so Rüssli. Zwei bis drei Regentage wären nötig. Meteorologe Roger Perret von «Meteonews» sagt: «Die Bauern müssen ausharren.» Erst in der zweiten Hälfte der nächsten Woche komme der Regen. «Das wäre beruhigend», sagt Rüssli, «die Bauern warten sehnlichst darauf.» gtq

Blocher will Ständerat sein COUP → Christoph Blocher will zurück nach Bern.

Auch Brunner und Baader sehen sich im Ständerat.

I

ch werde sowohl für den Nationalrat als auch für den Ständerat kandidieren, unter der Voraussetzung, dass die SVP des Kantons Zürich das will», sagte Christoph Blocher heute Mittag zu Blick am Abend. Damit trifft ein, was die Zürcher Ständerätin Verena Diener (GLP) bereits voraussagte: Tritt Blocher an, wird der Zürcher Wahlkampf den Wahlherbst dominieren. Mit seiner heutigen Bekanntmachung in Bern – voraussichtlich treten auch

Anzeige

Die direkteste Versicherung der Schweiz. www.smile-direct.ch

Toni Brunner in St. Gallen und Caspar Baader in Basel an – setzt die SVP ihren Generalangriff auf den Ständerat um. Blocher: «Es geht insbesondere um die Frage, ob die Schweiz die eigene Zukunft selber bestimmen kann.» Die Befürchtung, Bundesbern könnte das Land durch eine Hintertüre von der EU abhängig machen, ist immer noch der Hauptmotor in Blochers Schaffen. Um dieses zu verhindern, müsse sich die SVP auch im Ständerat besser einbringen

können, wo sie heute nur sieben von 46 Sitzen besetzt. Blochers Chance aber, sich gegen die Wiederkandidierenden Felix Gutzwiller (FDP) und Verena Diener (GLP) durchzusetzen, ist gleich null. Bereits in den 80ern scheiterte er mit einer Kandidatur fürs Stöckli, vor vier Jahren auch Ueli Maurer. Dennoch: Mit der Doppelkandidatur Ständerat und Nationalrat wird Blocher sicherlich zurück nach Bern kommen – als Nationalrat. mip


Jetzt zugreifen! vorher 899.–, jetzt

449.50 Vario-Radantrieb 2–5 km/h

DO IT + GARDEN MIGROS Benzin-Rasenmäher BHR 53 HW Motor B&S 675 Serie Ready Start 190 cm3, Motorleistung 2,6 kW/3,5 PS, für Flächen bis 1500 m2, Schnittbreite 53 cm, zentrale Schnitthöhenverstellung 6-fach 2,0–9,0 cm, Seitenauswurf und integriertes Mulch-System, 80-l-Grasfangsack mit Hardtop und Füllstandsanzeige, 44 kg. Inkl. vRG*, 6307.325

vorher 149.–, jetzt

74.50 DO IT + GARDEN MIGROS Akkuschrauber kk h b DGM 18 LI 18 V, 1,3 Ah, Bohrleistung: Holz 16 mm, Metall 10 mm, Ladezeit 1 h, 2-Gang-Getriebe, inkl. 6 Bits, 6 Metall-Bohrer und Bitshalter. Verbrauchte Akkus müssen an die Verkaufsstelle zurückgebracht werden. Inkl. vRG*, 6160.349

100.–

vorher 499.–, jetzt

249.50

vorher 399.–, jetzt

299.–

KÄRCHER Hochdruckreiniger K 3.80 1700 W, Druck von 20 bis max. 120 bar, max. Fördermenge 420 l/h, 7,5 m HD-Schlauch, VPS-Strahlrohr, Dreckfräser, rotierende Waschbürste, Wasserfilter. Inkl. vRG*, 6166.313

50.–

Gasgrill Dall Dallas 3B 3 Edelstahlbr Edelstahlbrenner, porzellanemaillierter Deckel mit in integriertem Thermometer, Grillfläche G illflä h B x T: 69 x 43 cm. Solange Vorrat, 7536.472

vorher 138.–, jetzt

88.– Lithium-Ionen-Akku 3,6 V/1,5 Ah

GARDENA Akk Akku-GrasG und dB Buchsschere h h Cl ClassicCut, Set Schnittbreite/-länge 80/125 mm, Ladezeit 6 h, Laufzeit ca. 45 Min., 0,55 kg. Inkl. vRG*, 6304.697 *vRG: vorgezogene Recycling-Gebühr, alle Preise in Schweizer Franken.

Filialverzeichnis und Newsletter-Anmeldung unter:

www.doit-garden-migros.ch Aktionen vom 5.4. bis 11.4.11, wo nicht anders erwähnt.

vorher 35.80, jetzt

17.90

Buxus Kugel Buxus-Kugel el Kugelförmig geschnittener Buchsbaum im 23-cm-Topf. Winterhart und immergrün. n. 2821.518


Donnerstag, 7. April 2011 Muss um EU-Geld betteln Ministerpräsident José Sócrates.

7

WIRTSCHAFT

Portugal bittet Brüssel um Geld

SCHULDEN → Griechen und Iren brauchen bereits

Finanzhilfe. Nun die Portugiesen. Es geht um 100 Mrd. thomas.ungricht @ringier.ch

J

etzt also doch. Das klamme Portugal beantragt Finanzhilfe. Während Monaten hat es sich mit Händen und Füssen dagegen gewehrt. Jetzt geht es nicht mehr anders. «Die Situation hätte sich weiter verschlimmert, wenn nichts getan worden wäre», sagte Ministerpräsident José Sócrates in einer TV-Ansprache. Portugal hat bereits massiv gespart, die Steuern und das Rentenalter erhöht. Den Gürtel noch enger schnallen, schien ihnen nicht länger tragbar. Ratingagenturen prophezeiten dem südeuropäischen Land bis Ende Jahr

den Bankrott, wenn es nicht Zuflucht unter dem EU-Rettungsschirm suche. Portugal ist neben Griechenland und Irland das dritte Land, das nun Finanzhilfe erhält. Die Portugiesen haben sich so lange gegen dieAnzeige Hilfe gewehrt, weil das Geld aus Brüssel mit weiteren, schmerzhaften Einschnitten verbunden ist. Der Sparkurs des Landes wird nun noch weiter verstärkt werden müssen, womit wohl auch der Lebensstandard sinken wird. Wie viel Geld braucht Lissabon wirklich? Offiziell gibts noch keine Zahlen. Experten gehen von bis zu 100 Milliarden

Franken aus. Zusätzlich zum neuen Spardiktat droht den Portugiesen weiteres Ungemach: höhere Zinsen. Heute Nachmittag wird allgemein erwartet, dass

MsADD Muss stänDig An Dich DenKen

die Europäische Zentralbank (EZB) ihre rekordtiefen Leitzinsen erhöhen wird. Portugal werden damit die Schulden noch teurer zu stehen kommen. 

Anzeige

Youtube will jetzt auch Fernsehen machen

Starkino für zu Hause

INTERNET → Nur Amateur-Filmchen zu

zeigen, reicht dem Videoportal nicht mehr.

Fotos: Keystone, ZVG

E

s ist die logische Folge des Erfolges. Das Videoportal Youtube will ins Fernsehgeschäft einsteigen. Dies berichtet das «Wall Street Journal». Die Google-Tochter plant die Einführung einer Reihe von Kanälen, auf denen während rund fünf bis zehn Stunden Unterhaltung zu sehen sein wird. Erste Verhandlungen mit Agenten aus Hollywood seien bereits am Laufen, heisst es im Bericht weiter. Ein Youtube-Sprecher wollte dazu nichts sagen. Er verwies lediglich auf das «unglaubliche Wachstum» der Videoplattform 2010. Schon seit längerem häufen sich die Indizien, dass Youtube zu einer umfassenden Medienplattform ausgebaut werden soll. Wurde das Portal Youtube will eigenes TV machen.

mit lustigen Videos von Amateuren gross, befürchtet es nun, dass diese Begeisterung einmal nachlässt. Dem will man mit professionell produzierten Unterhaltungs- und Sportsendungen zuvorkommen. Erst vor einem Monat hatte Youtube eine Webvideo-Firma gekauft. Rund 100 Millionen Dollar will man laut «Wall Street Journal» in die zunächst 20 Kanäle stecken. Das könnte sich rechnen, wenn die Zuschauer länger bei Youtube verweilten und auch mehr Werbung konsumierten. Die derzeitige Verweildauer des Durchschnitts-Nutzers liegt bei 15 Minuten. Zwischenzeitlich hatte Youtube auch erste Schritte unternommen, eine Online-Videothek aufzubauen. Erste Tests ohne grossen Erfolg liefen schon. tun/dpa

The Social Network DVD / Blu-ray

Unstoppable – Ausser Kontrolle DVD / Blu-ray

Megamind DVD / Blu-ray

Auch auf citydisc.ch

Die Konferenz der Tiere DVD / Blu-ray

Der letzte Exorzismus DVD / Blu-ray


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

Ihre Hu das Lac

Das TsunamiMädchen Akane Ito lacht wieder.

WUNDER →

May und Momo sind zurück. Das TsunamiMädchen lacht wieder. melanie.gath @ringier.ch

I

hr Gesicht ist völlig verweint. Die roten GummiStiefel hat sie abgelegt. Zusammengekauert sitzt ein japanisches Mädchen inmitten einer zertrümmerten Stadt. Um sie herum steht kein Haus mehr, kein Anzeichen von Leben. Sie hat alles verloren. Das Bild (siehe Titelbild) ging um die Welt. Ein Reporter von «Dailymail» hat die junge Frau in einer der Notun-

«Was das Regime über mich sagt, ist gelogen» OPFER → Erstmals spricht Iman

al-Obeidi über ihre Zeit in den Händen der Gaddafi-Schergen.

V

ergewaltigt, gedemütigt, freigelassen und wieder eingebuchtet: Die Geschichte der libyschen Juristin Iman al-Obeidi hat die Menschen auf der ganzen Welt bewegt. Erstmals trat die von Gaddafi-Schergen gepeinigte Frau jetzt wieder in der Öffentlichkeit Anzeige

stürmt und erzählte Journalisten davon, wie sie entführt, misshandelt und brutal vergewaltigt wurde. Schliesslich hielten ihr Vertreter des libyschen Regimes den Mund zu und führten sie ab. Später bezeichneten sie die Frau als Prostituierte, Betrunkene und Verrückte. Auf den Websites der Aufständischen überschlugen sich die Kommentare. Viele bewunderten den Mut der jungen Frau. «Wir alle sind Iman al-Obeidi», schrieb einer. Nic Robertson von CNN sagte sie nun in dem noch nicht ausgestrahlten Interview, sie könne sich nicht frei bewegen. Wenn sie das Haus verlasse, werde sie beschimpft. Bevor CNN das Gespräch ausstrahlen kann,

zDozM auf: In einem Interview mit CNN stellte sie klar: «Alles, was die libysche Regierung über mich gesagt hat, ist gelogen.» Al-Obeidi wurde zum Symbol der Rebellen. Sie war mit zerzausten Haaren am 26. März in ein Hotel ge-

Opfer des libyschen Regimes Iman al-Obeidi.

will es die libysche Regierung noch visieren. Robertson twitterte jedoch bereits Aussagen von Iman al-Obeidi: «Sie zeigte mir Quet

schungen und Knebelspuren der Vergewaltigung.» Und ihre Botschaft an die Menschenrechtsorganisationen: «Kommt

nach Tripolis und schaut euch an, was hier los ist.» Sie will ihre Peiniger anzeigen – doch ihr wird der Zutritt zu einer Polizeistation verweigert. bih/num

Fotos: Keystone (2), ZVG

zu Dir oDer zu Mir?


9

Donnerstag, 7. April 2011

nde brachten hen zurück terkünfte aufgesucht. Sie erzählt sie. Akane sackte kuschelt sich an May, ih- zusammen, legte ihre roten ren Labrador und lacht. Stiefel ab. «Ich begriff, dass Sie haben wieder zusam- wir alles verloren hatten mengefunden. und dass meine geliebten Ihr Name ist Akane Ito Hunde weg sind.» und sie ist 28 Jahre alt. Vor Ab diesem Moment der Katastrophe lebte sie nutzte Akane jede wache zusammen mit ihren 13 Minute, um nach ihnen zu Hunden, ihrem Freund und suchen. Auch auf Twitter und Facebook. Sieben Tage dessen Mutter. später die unDer Tsuglaubliche nami riss ihr «Sie sind für Nachricht. Ihr Haus mit und darin ihre mich wie eine sechs Jahre alHunde. Akane Familie.» ter Labrador war es gelunMay lebt. Eine gen, sich zusammen mit der Familie hatte den Hund geMutter des Freundes auf ei- funden. Und auch Momo, nen Berg zu retten. Er war eine braune Pudelhündin, hat den Tsunami überlebt. arbeiten. Akane, Momo und May «Am Tag nach der Katastrophe wollte ich nach leben jetzt in einer NotunHause – zu meinen Hun- terkunft. «Sie sind für mich den, aber die Stadt war ge- wie eine Familie», sagt sie flutet. Ich kam nicht durch», und lacht. 

US-Armee mit Wunderwaffe TALIBANJAGD → Mit der XM-25 können die

US-Soldaten praktisch um die Ecke schiessen.

E

inen Spitznamen hat das Gewehr bereits: «The Punisher» («der Bestrafer»). Die XM-25 ist die neuste Wunderwaffe der US-Armee im Kampf gegen die Taliban. Jetzt hat die Army erstmals ein Video der XM-25 veröffentlicht. Es zeigt, wie effektiv die Waffe ist. Entscheidend dabei ist ein Ballistik-Computer, den der Soldat per Knopfdruck mit Informationen zum Ziel füttert. Dieser wiederum programmiert die abzuschiessende Granate mit den notwendigen Informationen. Ist die Granate erstmal in der Luft, gibts für den Feind kaum ein Entrinnen. Die programmierte Munition misst die Anzahl Umdrehungen bis zum Ziel und explodiert somit punktgenau über oder neben dem

Ziel. Die Splitter setzen den Feind ausser Gefecht. Seit November werden fünf Stück der neuen Waffe in Afghanistan getestet. Das

US-Militär ist begeistert. Es hat einen Vertrag mit dem Hersteller ATK über 65,8 Millionen Dollar abgeschlossen. num Deckung nützt nichts XM-25 «bestraft» Feind.

Anzeige

Unlimitiert verbunden mit den Flatrates von Sunrise Ganz einfach. Jetzt im Sunrise center vorbeischauen oder auf sunrise.ch

1.– CHF

statt CHF 748.– ohne Abo

1.– CHF

statt CHF 448.– ohne Abo

Nokia E7-00

Nokia C6-01

24 Monate mit Sunrise flat relax surf

24 Monate mit Sunrise flat basic surf

Exkl. SIM-Karte CHF 40.– – 8,0-Megapixel-Kamera inkl. Autofokus und LED-Blitzlicht – 4,0"-Touchscreen mit AMOLED-Display und 360 x 640 Pixel Auflösung – QWERTZ-Tastatur zum Aufschieben – Quadband, HSPA, A-GPS, WLAN – HDMI-Anschluss, 16 GB interner Speicher

Exkl. SIM-Karte CHF 40.– – 8,0-Megapixel-Kamera inkl. LED-Blitzlicht – 3,2"-Touchscreen mit AMOLED-Display und 360 x 640 Pixel Auflösung – Quadband, HSPA, A-GPS, WLAN

Nur im Sunrise center oder auf sunrise.ch

Bei Neuabschluss mit Sunrise flat relax surf (CHF 125.–/Monat) bzw. Sunrise flat basic surf (CHF 35.–/Monat). Tarifdetails unter sunrise.ch, Änderungen vorbehalten. Solange Vorrat.


Hopp Schwiiz, hopp neuer Ford Focus! Der neue Ford Focus ist in der Schweiz gelandet! Vom Fahrspur-Assistenten mit Müdigkeitswarner über das Verkehrsschild-Erkennungssystem bis hin zur aktiven Einparkhilfe und zum Active City Stop-System zur Vermeidung von Auffahrunfällen – der neue Ford Focus bietet eine Vielzahl zukunftsweisender Technologien an, die das Fahren noch sicherer und komfortabler machen. Starten Sie mehr als ein Auto und erleben Sie den neuen Technologieführer in der Kompaktklasse ab sofort auf einer Probefahrt bei Ihrem Ford Händler.

ford.ch


11

BASEL

Donnerstag, 7. April 2011

Gut organisierte Bettelmasche im Tram ON TOUR →Wie

Bettlerbanden zwischen den Haltestellen Passagiere einwickeln. ronny.wittenwiler @ringier.ch

Fotos: ZVG

W

ir haben das ganze Jahr Bettler in Basel», sagt Markus Melzl von der Basler Staatsanwaltschaft. Doch es scheint, als seien gerade die unehrlichen mit dem Frühlingserwachen besonders im Saft. Gestern Nachmittag etwa pendelte eine Frau im Tram zwischen Markt- und Aeschenplatz hin und her. In der Hand einen Zettel, den sie den Fahrgästen stumm vor die Nase hielt:

Zum Spenden aufgefordert Trams sind unter Bettlern beliebt.

Sie sei Mutter von vier Kindern, eines habe Leukämie, und sie, also die Mutter, brauche jetzt dringend Geld. Wahrscheinlich war das gelogen.

Nicht selten werden Frauen an die Front geschickt, um Krokodilstränen zu weinen. Am besten gleich im Tram. Analog zum Beispiel von gestern. Markus Melzl er-

klärt, wie es sich in solchen Fällen gemeinhin verhält: «Meistens stecken ganze Organisationen dahinter. Das Geld müssen die Sammlerinnen dann abgeben, einen Teil dürfen sie behalten.» Meistens wechseln die Bettler nach wenigen Stationen das Tram, um nicht aufzufallen. Als ein Pendler gestern die Frau beim Barfüsserplatz fragt, wo denn ihre Kinder seien, sagte sie, dass sie kein Deutsch spreche. Dann war sie schnell weg. Das zeigt, dass solche Aktionen tatsächlich meistens von langer Hand geplant sind – der Zettel, mit dem sie erfolglos um Geld bettelte, war in gut verständlichem Deutsch verfasst. Und einer muss ihn ja geschrieben haben.

Anzeige

rungsD a s E r n ä h egs . ! u e N buch auch für unterw Ta ge

Schleck oder oh Schreck? Mit einem Blick eBalance-Abo lernen Sie den Umgang mit Süssigkeiten und wie Sie gesund und erfolgreich abnehmen können. Ein auf Sie zugeschnittenes Programm für drei Monate kostet nur Fr. 64.–. Hier geht’s zu Ihrer neuen Figur: blick.ch/ebalance

8.–

statt 17.-

→ SCHNÄPPCHEN DES TAGES

Papiliorama Tauchen Sie ein in eine exotische Tier –und Pflanzenwelt und erleben Sie das bunte Ballett der freifliegenden Schmetterlinge im Papiliorama. Erhältlich unter www.blick.ch/deindeal

Melzl sagt, meistens handle es sich dabei um Romas, die aus Camps im Elsass nach Basel kommen. Sein Rat: «Auf keinen Fall Geld geben. Das ist bloss Betrug.» 


Verkauf nur an Endverbraucher. Gültigkeit der Werbung vom 07.04.2011 bis zum 13.04.2011 und solange der Vorrat reicht. Verkauf pro Haushalt maximal 2 Stück. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Wir feiern in 2011 50 Jahre Saturn. Am 1.7.1961 eröffnete der erste Markt in Köln,, Deutschland.

14.1 Megapixel In verschiedenen Farben erhältlich

Village-Neuf B3

trasse

B a d en s

Fre ibu

H ochberge rst ra

ss

e

A2

e

Fax: 061/705 05 63

A35

s as tr

Tel.: 061/705 05 05

rs

Hochbergerstrasse 70

e ss

Basel

N266

sä El

DSC-W 320 DIGITALKAMERA 14.1 Megapixel; 2.7" LCD-Display; Carl Zeiss Objektiv (26mm Weitwinkel); 4fach optischer Zoom; 8fach digitaler Zoom; elektronischer Bildstabilisator; 16:9 Modus; USB 2.0; Art. Nr.: 1175733 (schwarz), 1175734 (grün), 1175735 (lila), 1175736 (silber)

r ger Str as se

D469

A5 Huningue Saint-Louis Friedlingen

A3

www.saturn-online.ch

B517


13

HINTERGRUND

Donnerstag, 7. April 2011

Überstunden attackieren

das Herz DIENSTSCHLUSS → Wer zu viel

Enge, stechender Schmerz Herzinfarkt.

arbeitet, spielt mit der Gesundheit. Es drohen Herzkranzgefässleiden.

B

is spät abends im Büro wie Gewicht, Rauchen oder zu sitzen gilt in vielen Alter herausgerechnet hatBranchen als selbstver- ten, kamen sie zum Schluss, ständlich und erhöht gar dass drei bis vier Überstundas interne Ansehen. Über- den pro Tag das Risiko für stunden gehören schlicht Herzerkrankungen im Gedazu, so die Begründung. gensatz zu Angestellten, die Sie zeugen von Arbeitseifer keine Überstunden leisten, und Ehrgeiz. Dem eigenen um mehr als die Hälfte erKörper tut man damit aber höht. keinen Gefallen: Arbeitet Da Herzerkrankungen man mehr als elf Stunden sehr komplex sind, werden pro Tag, wird das Risiko nun noch weitere Untersueiner Herzerkrankung chungen nötig sein, um den deutlich erhöht. Die Ge- Einfluss von Überstunden fahr, an Herzkranzgefäss- auf die Gesundheit zu erleiden zu erkranken, erhöht klären. Das Team um Mika Kisich laut einer Studie des University College London vimäki schlägt aber beum bis zu 67 Prozent. Wer reits jetzt vor, dass Ärzte zu viele Stunden schuftet, standardmässig ihre Patierkrankt also eher an Angi- enten zu ihren Arbeitsna pectoris oder erleidet stunden befragen sollten. gar einen Herzinfarkt. Die Forscher gehen davon Grundlage für die Stu- aus, dass dadurch zusätzlidie sind die Daten von mehr che 6000 der 125 000 Menals 10 000 brischen, die jährlich in tischen Be- Ärzte sollten amten, die Grossbritanseit 1985 be- nach Überzeit nien einen gleitet wur- fragen. Herzanfall erden. Die nun leiden, rechtvorliegende Analyse be- zeitig ausfindig gemacht rücksichtigte über 6000 Da- werden könnten. tensätze. Experten gehen laut Alle Studienteilnehmer «BBC» davon aus, dass eine hatten zu Beginn ein gesun- Reihe von Faktoren eine des Herz. Doch innerhalb Rolle spielen könnten. Dazu von 11 Jahren starben 192 gehören ein nicht entdeckMenschen entweder an ei- ter hoher Blutdruck, Stress, ner Herzerkrankung oder Angstgefühle, Depressioerlitten einen Herzinfarkt. nen und PersönlichkeitsNachdem die Wissenschaft- merkmale wie Aggressioler andere Risikofaktoren nen oder Gereiztheit. ges

→ SCHLAU IN

Fotos: istockphoto, F1online

60 SEKUNDEN

In der Schweiz sterben jedes Jahr 10 000 Menschen am Herzinfarkt.

→ GUT ZU WISS EN

Die Herzinfarkt-Gene

Ein internationales Forscher-Konsortium hat 13 neue Risikogene für koronare Herzerkrankungen und Herzinfarkt entdeckt. Erbliche Faktoren spielen demnach bei der Entstehung von Herzinfarkten eine grössere Rolle als bislang angenommen. Insgesamt wiesen die Forscher 23 genetische Varianten nach, die das Infarktrisiko erhöhen. Das Fazit der Forscher: «Viel mehr Menschen als bislang bekannt tragen die erbliche Veranlagung zum Herzinfarkt in sich.»

Risiko verringern Um einem Herzinfarkt vorzubeugen sollte man ab 40 jährlich den Blutdruck messen lassen, denn Bluthochdruck schwächt das Herz. Natürlich senken lässt sich der Blutdruck mit gesunder Ernährung und Ausdauersport – beides verbessert zudem die Cholesterinwerte und man verliert erst noch Gewicht dabei.

20 Sek.

Bei Tieren sehr selten

Schlechte Lu, schlechter Alk und schlechter Sex

Der Herzinfarkt ist eine der häufigsten Todesursachen – in der Schweiz sterben jährlich rund 10 000 daran. Anders als beim Menschen wird der Herzmuskelinfarkt allerdings bei Tieren nur selten beobachtet. 15 Sek.

Auslösefaktoren für Herzinfarkte sind quasi der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Sie führen dazu, dass sich von Blutgefässen Verkalkungen lösen. Ein grosser Teil aller Herzinfarkte wird durch verschmutzte Luft ausgelöst. Zu den Auslösern zählen aber auch Alkohol, starke körperliche Anstrengung, Kaffee-, Marihuana- und Kokainkonsum sowie auch Sex. Am 25 Sek. gefährlichsten ist dabei Kokain.


14

 Beirut, Libanon Diese Frau hat einen Schatz, der sitzt im Gefängnis, das die Polizisten vor ihr sichern. In den letzten Tagen war es darin zu Aufständen gekommen, bei derer Niederschlagung zwei Insassen zu Tode kamen. Jetzt hassen die Kriminellen und ihre Angehörigen die Ordnungshüter mehr denn je.

www.blickamabend.ch

 Brega, Libyen Es gibt die Umsturztheorie, die besagt, dass man das brutale Regime nimmer mit den brutalen Waffen des Regimes besiegen kann, sondern nur gewaltlos. Insofern machen diese Umstürzler mit ihrer Kampfjetwaffe auf dem Pickup – allen Schweisskünsten zum trotz – fast alles falsch.


15

Donnerstag, 7. April 2011

Bilder des Tages

Fotos: Reuters (3), Dukas

 Kimley, Südengland England hat, was Deutschland mit Guttenberg ersehnte: Einen hemdsärmligen Adligen, der Intelligenz und Empathie derart vereint, dass er mitten in einer heisskochenden Gesundheitsdebatte auch mal einfach ein paar Patienten zu Rate zieht. Premier David Cameron kann das.

 Rio de Janeiro, Brasilien Passt. Auch wenn es so aussieht, diese Grube haben die Bauarbeiter nicht für den Käfer massgefertigt. Wie er da rein kam? Schleierhaft. Wie er da rauskommt? Kümmert offenbar keinen.


16

PEOPLE

www.blickamabend.ch

Partytraum wird Al

→ HEUTE FEIERN Artemis Gounaki 

deutsche Ex-MusicStar-Jurorin … Ravi Shankar, indischer Sitar-Spieler, wird 91 … Marco Rima, Schweizer Komiker, wird 50 … Michela Figini, Schweizer Skifahrerin, wird 45 …

Happy Birthday Hier feierten die Bertarellis schliesslich doch noch.

REMMIDEMMI → Ernesto Berta-

Dr. Adel Abdel-Latif

prüft Stars auf Herz und Nieren

Witta Pohl erliegt der Leukämie Es war ein Schock für die «Drombusch»-Fans: Witta Pohl (73) alias Mama Vera Drombusch erliegt der sogenannten akuten myeloischen Leukämie. Bei dieser «Blutkrebs»Erkrankung kommt es zu einer massiv vermehrten Bildung unreifer Vorstufen der Blutbildung im Knochenmark und der Blutbestandteile. Zu den bekannten Ursachen gehören nebst Exposition von ionisierender Strahlung (AKW-Unglück, Atombombenexplosion) eine chronische Exposition mit dem krebserregenden Stoff Benzol. Auch Chromosomenstörungen sind häufig für die Erkrankung verantwortlich. Wie erwähnt kommt es durch die Unreife der blutbildenden Vorstufen zu einem Mangel an roten Blutkörperchen (Erythrozyten), den Blutplättchen (Thrombo-

zyten) und den Granulozyten. Symptome sind: Blässe, Schwächegefühl, Nachtschweiss, Entzündungen und wahrscheinlichen Blutungen im Schleimhaut- und Zahnfleischbereich. Die Diagnose wurde anhand der klinischen Symptome, dem Blutbild und Knochenmarkausstrichen Pohls gestellt. Bezüglich Prognose ist es wichtig zu wissen, ob die Leukämie eventuell anhand einer schon vorbestehenden Bluterkrankung entstanden ist. Diese Formen haben eine schlechtere Prognose. Die Behandlung besteht bei den Erkrankten aus einer intensiven Chemotherapie, die jedoch bei älteren Patienten schlechter anspricht als bei den jüngeren Betroffenen.

mario.gertschen @ringier.ch

M

illiardär und AlinghiChef Ernesto Bertarelli (45) will seiner Frau Kirsty einen unvergesslichen 40. Geburtstag bescheren. Für ein Wochenende Anfang März mietete er das Luxus-Anwesen «5 Star Island» in Miami Beach, wie der «Miami Herald» berichtet. Eine Villa mit elf Schlafzimmern, in denen schon Musik- und «Penthouse»-Videos gedreht wurden. Die Zimmerdecken sind mit Gold ve rputzt, auf den Esstischen sind Pole-Dance-Stangen montiert, ein Weinkeller mit den edelsten Tropfen für 200 aus Europa eingeflogene Gäste.

Doch am Tag vor der grossen Sause droht Ärger. Bertarelli will einen Sanitäter der Feuerwehr für die Party organisieren, die Stadtverwaltung von Miami erfährt von den Plänen. Und in Miami dürfen private Gebäude nur für ein halbes Jahr oder länger vermietet werden. Das Fazit der Beamten: Entweder wird die Party abgesagt, oder eine Strassensperre Anzeige

stn schönen tAg noch

Rauschendes Fest Im «5 Star Island» stieg die Party.

errichtet. Ernesto Bertarelli sieht das Fest in Gefahr. In einem Eilverfahren lässt sich Richter Jose Rodriguez erweichen, der Schweizer habe das Gesetz eben nicht gekannt. Die Feier dauert dann bis 4.30 Uhr, kostet 3 Millionen Dollar! Für Bürgermeisterin Matti Herrera Bower ein Affront: «Es gibt einen Grund für die Gesetze, und jeder – auch Leute mit viel Geld – muss sich daran halten», sagt sie im «Miami Herald». 

adel.abdel-latif@ringier.ch Facharzt FMH für Radiologie www.radiolutions.ch

Ballett gespielt Natalie Portman.

Neo-Reiterin Martina Hingis.

Martina Hingis’ Doppel-Partnerin Drombusch-Star Witta Pohl.

IM NETZ → Und plötzlich ist das frühere Schweizer Tennisass Martina Hingis Oscarreif. «Entertainment Tonight» suchte Stars und ihre berühmte Doppelgängerin; prompt tauchte Hingis auf. Zusammen mit «Black Swan»-Beauty Natalie Portman. Hohe Stirn, hohe Wangenknochen, ähnliche Nase – die Schauspielerin und der Tennisstar gleichen sich tatsächlich wie ein Filzball dem anderen. Wer von den beiden Damen Vorteile hat, liegt im Auge des jeweiligen Betrachters. zeb

Fotos: Brauer Photos, Getty Images, picture-alliance, Dukas, ZVG

Bodycheck

relli wollte seiner Frau eine Freude machen. Dann kam die Polizei.


17

Donnerstag, 7. April 2011

ptraum-Trip

Was Mama Justin alles beibrachte

→ PEOPLE

NEWS

BRAVER BUB → Trotz Liebe zu

Selena Gomez: Frau Nummer 1 für Justin Bieber bleibt die Mama.

M

orgen sorgt er mit seinen Hits wie «One Time» und seinem ureigenen «Justin Jive» für Ohnmachtsanfälle im Zürcher Hallenstadion. Justin Bieber ist einer der grössten Popstars der Welt, aber erst süsse 17 Jahre alt. Immer an seiner Seite ist deswegen seine Mutter Pattie Malette (35). Auch sie musste früh erwachsen werden, bekam ihren Sohn mit 18, vier Monate später suchte Vater Jeremy das Weite. Pattie, die bereits mit 14 Jahren zu Alkohol und Drogen gegriffen hatte

3 Millionen für eine Nacht Ernesto Bertarelli mit Gattin Kirsty.

und einen Selbstmordversuch unternahm, hielt sich und ihren Sohn mit mehreren Billig-Jobs über Wasser und fiel vom Glauben ab. «Aber nur kurz», stellt Malette klar. Den Glauben reichte sie an ihren Sohn weiter – dem seine Mama heilig ist. Ihr hat er seine Karriere zu verdanken. Sie stellte die Videos des 12-jährigen Justin auf Youtube. Deswegen kann sie es sich heute auch leisten, ein Angebot des Playboy über 50 000 Dollar abzulehnen.

Ein Team Justin Bieber mit Mutter Pattie. Anzeige

zeb

Wegen Stress: Kate raucht LONDON → Prinz William (28) hasst es, wenn sie das tut. Trotzdem hat Kate Middleton (29) jetzt wieder mit dem Rauchen angefangen. Der Stress vor der Hochzeit (29. 4.) ist schuld. «Je näher die Heirat rückt, desto häufiger greift sie zum Glimmstängel», erzählt ein Insider auf «Popeater».

Paris Hilton verklagt LOS ANGELES → Paris Hilton (30) hat eine Klage am Hals. Sie hat geliehenen Schmuck (Wert: 60 000 Dollar) nicht zurückgegeben. Die Edelsteine wurden ihr 2007 beim Einbruch gestohlen. Später brachte die Polizei das Diebesgut aber zurück. Hilton hätte dem Juwelier alles wieder aushändigen müssen. Doch sie behielt die Klunker.

Auch für kleine Budgets. 29.90

Samsung C3010

Inkl. SIM-Karte und Fr. 15.– Gesprächsguthaben, SIM-Lock / 7945.499

Prepaid

Telefonieren Sie gerne und achten auf den besten Preis? Dann ist M-Budget Mobile das Richtige für Sie. Mit M-Budget Mobile telefonieren Sie zum günstigen Einheitstarif (Fr. 0.28/Minute, Fr. 0.10/SMS) in alle Schweizer Netze und nach ganz Europa. Weitere Infos gibt’s in Ihrer Migros oder auf www.m-budget-mobile.ch. Registrierung beim Kauf obligatorisch. Maximal 3 Registrierungen/Geräte pro Person. M-Budget Mobile Produkte sind erhältlich bei


IMMER DONNERSTAGS!

FLIRT!

Date!

Chat! 1. ANMELDUNG

2. NICKNAME

Schicken Sie ein SMS mit DATE an die 530. Es werden Ihnen 6 Fragen gestellt – und schon sind Sie dabei!

DATE an 530 (Fr. 1.20/SMS)

Um auf ein Inserat zu antworten, benötigen Sie einen Nickname. Senden Sie NAME gefolgt von dem gewünschen Nickname an 530 (Fr. 1.20/SMS, max. 6 Zeichen). Beispiel: NAME THOMI an 530.

Schicken Sie ein SMS mit GO, dem Nicknamen der Zielperson und Ihrem Text an die 530 (Fr. 1.80/SMS, max. 160 Zeichen). Beispiel: GO SUSI Hallo Susi, Woher bist du? LG Peter

Sie sucht Ihn

BUTTERFL11 (44): Hallo zäme. E ehr- ENGADIN (46): 46gi, Bündnerin, HCDlechi, schöni Beziehig ufboue, das wär Fan, normal baut, blond, 170 cm gross. scho ned schlächt. Du setisch gärn ide I träume nit vo mene Amadeurs, us CRASH1 (49): Harley-Lady sucht dich, Natur si, Humor ha, ned verchnortzt däm Alter bini dusse. Vertraue, Humor ohne Altlasten, ehrlich, spontan und si und us de Zentralschwiz cho. Wenn und mit beidne Bei uf em Bode – das humorvoll. Raum BS/AG/SO. Chind hesch, isch es au kes Problem. wärs! Ruum Lyss. URNERIN (40): Alleinerziehende Mutter, Also, ech freue mech! MAM23 (23): Hoi zäme. Ig sueche en 40-j., mollig und wohnhaft im Kt. UR, REGI50 (50): Suche en Ma vo Bärn, wo liebe, ufgsteute Ma, zwüsche 25 u sucht einen Mann für eine feste BezieZit het u mi nimmt, wie ig bi. 32-j. Ig, Mami, 23gi. Freue mi. Lg hung, der auch im Kt. UR wohnt und LISA2781 (49): 170 cm grosse Thuner LADY19929 (33): Hey, welä guät usgrösser als 172 cm ist. Lg Frau sucht unkomplizierten, gepflegten, sehende, treue und liäbe Single-Maa ALEXA239 (24): Sueche en liebe, hübrespektvollen Mann mit Niveau und hät Luscht mi kennäzlärnä? I bi eher sche Maa, bis 30i, vo Umgebig Kt. SZ, Herz, um eine schöne Partnerschaft schlank, ha dunkli Haar, blaui Augä für e ernsti Beziehig. Bi liecht mollig. aufzubauen. und bi eifach ä Tolli. Bis bald! Freu mi! LADY19928 (50): Attraktive, selbststän- SUSSE90 (20): Hoi zäme. I bi 20i u MAMA24 (24): Hoi Unbekannte. Bi dige Frau sucht ehrlichen, gebildeten chume vom Seeland. I bi uf dä Suechi 2-fachs Mami, vom Berner Oberland und grossen Mann für eine ernsthafte nacheme ufgsteute, treue, ehrlichä und 24gi. Du sötsch kinderlieb si und Beziehung. Ma, wo mäs cha lustig ha u wo nüme viellicht no ä Familie wöuä. Sötsch allei durs Läbe wot. Bitte mäude! LALALALA (23): I bin e Italo-Lady und nid älter si als 40gi. suech en Ma, wo Hammer usgseht und KATER551 (38): Hallo. Bi 38-j. u sueLARA26 (50): Hallo. Ich suche immer mich verzauberet. Und, bisch dus? che än Maa, zwüsche 40-46-j., wo noch jemand, der bereit ist, mit mir weiss, was er wott im Läbä u keini STELLE1 (49): 170 cm gross, blond, im Frühling durch Feld und Wiesen zu Altlaste het. Bis gli! braune Augen, schlank, relativ sportstreifen. Etwas grösser als ich, also lich und humorvoll. ANGEL197 (36): Bin vom Kt. ZH, ha über 170 cm, NR, humorvoll und vor ROSSLI (21): Hallo. Ich suächä än Maa, blaui Auge, bruni Haar und bin mollig. allem tierlieb. Jetzt, wo dä Früehlig kumt, wärs doch wo Humor hät und wo mer dur dick SUNNY85W (26): Ich, w, 26-j., wet und dünn ka gah. Er söt vom Land cho mega schön en liebe Schatz zha. Bisch nüm ällei si. Welle Maa, 27-35-j., us du zwüschet 35 und 40gi, gross und und Tier gärn ha. Viellicht fühlsch du AG/BL/SO, wo mit mollige Fraue kei dich grad agsprochä? Dänn mäld dich bodäständig? Dänn mäld di! Problem het, au nüm? Für Bez. und doch! Danke! Freu mich uf dich. Mein JOSELIN (44): Hallo du. Bi in ZH dähei nur ärnscht gmeinti Antworte. Freu mi Foto per MMS auf dein Handy? Sende: und such di, treu und ehrlich. uf es SMS. FACE ROSSLI an 530 ANNA7835 (50): Ich bin schlank, jogKOCHIN (42): Alleierziehends Mami REKTOR (54): Bisch du en liebe, ufge gerne, NR, 168 cm gross, 50-j., wünscht sich en liebe, sympathische, gstellte und ehrliche Ma, wo sich e offen, Pädagogin. Du bist humorvoll, gepflegte Ma. Du, zw. 43-45-j., wotsch neui Partnerin wünscht? Wer schön, herzlich, gross, evtl. sportlich? au e schöni, harmonischi, glücklichi mit dir in Frühlig zstarte. Meld di! Bez. ha? Denn meld di! Keine AbenJILL2207 (41): Wele liebi, treui, ehrlichi Freu mi! teuer! Ma wöt mit eus e gmeinsami Zuekunft JEINI (18): Hey. I han blondi Haar, bin ufbaue? Zäme dur dick und dünn go? ELLI (32): Hallo zämä. I bi äs Mami schlank und chume usem Kt. ZH. Bin 168 cm gross, mollig, ha dunkli, u i wünsche mir ä liebä, rockigä Bin interessiert a ufgstellte, attraktive churzi Haar, grüenbruni Auge und drü Kuschelbär. Bisch du lieb u zwüschä Männer. Freue mi uf dini Antwort. Chind. Mäld di doch! Würd mi freue. 26-32-jährig, denn mäld di doch bi METOYOU (42): 67 kg gut verteilt auf mir! ROSE3471 (28): Bin Christiane, 28-j., 163 cm warten auf den Single-Mann, Single und komme aus Luzern. Mein BRAUTFRA (42): Gits i dere CH kei zwischen 40 und 45 Jahren und bereit Traumprinz soll ehrlich und treu sein. liebi, guet ussehendi Gschäftsmanne für eine richtige Bez. Bist du auch aus Gruss Christiane me, wo Single sind u en liebe Schatz dem Aargau? :-) Dann freue ich mich für e schöni, harmonischi, glücklichi GLUCK83 (43): Hoi du. Bisch du än auf dein SMS. Zuekunft wön? Denn meld di schnell! liebe, fröhliche, ufgstellte o unkompliNICI92 (19): Ciao zäme. I chume vo zierte Maa us dr Region Solothurn? SHAYLEE (31): Hallo. Hesch du dis Härz Umgäbig Seeland. Sueche en Typ, Bisch än grosse Maa mit treue Ouge? au nonig vergeh? Ich chum us em wo ou gern e Beziehig wet, 21-27-j., De mäld di doch! Freue mi uf di. Kt. BL, ha blaui Augä und bin mollig. treu, lieb, sich cha düresetze, chle Bisch du än ehrliche, liebä und treuä SINA1599 (38): Hallo zäme! Ich bi spontan und unternehmigsluschtig Maa, so mäld di doch bi mir! 38-j. und chumme vo de Gegend am isch. Wend di agsproche fühlsch, de Zürichsee. Sueche en Maa zwüschet mäud di! :-) ILLAHI (31): SLM! :-) Ich bin CH-MUSLI38 bis 43 Johr alt. Bis bald! MA, 158 cm gross, 78 kg, sehr lange, TRINA1 (29): Hey zämä. Jungs Mami, schwarze Haare, dunkle Augen, 1 Kind. Suche einen attraktiven MUSLIMEN mit dunklen Haaren, Herz und etwas verrückt. ;-)

FOTO DOWNLOADEN Um das Foto Ihres Lieblings aufs Handy zu holen, senden Sie FACE Nickname an 530 (Fr. 3.– /Foto) (Beispiel: FACE Susi an 530).

CHANCEN MIT FOTO

3. ANTWORTEN

Erhöhen Sie Ihre Chancen! Senden Sie jetzt per MMS Ihr bestes Portrait-Foto an 530 (GRATIS!). Orange-Kunden: Foto per MMS an profil@mmspic.ch. Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter: 0901 595 099 (CHF 2.50/Minute v. Festnetz).

Er sucht Sie MARACUJA (28): Servus, die Damen. Ich bin ein netter, nicht schlanker Mann, der wieder mal alles, was zu einer Beziehung gehört, erleben will. Meld di doch! Liebe romantische Abende mit einem guten Gespräch.

FERTIG (45): Suche die eine, mit der ich lachen und Freude am Leben haben kann. Gruss us Basel ;-) LEO5 (26): Bist du Single und zwischen 20 und 30 Jahre alt? Willst du nicht mehr alleine sein und kommst aus der Region ZH/TG? Dann melde dich! Lg Mein Foto per MMS auf dein Handy? Sende: FACE LEO5 an 530

NOBADY (26): Ich, ehrlicher, treuer, humor- und liebevoller, 185 cm grosser, FISCH89 (22): Hoi zämä. Chum us ZH, schlanker, attraktiver Mann aus dem bi sportlich und immer ufgstellt. Mach Kt. LU, sucht eine liebe Sie. Trau dich! grad RS und drum suchi tolli Frauä, wo Gruss na gern chli Briefä schriebät, damit mir nöd so langwilig isch. KRABSLI (37): Hallo. Ich möchte gern e liebs, härzigs, eifachs Schätzli. :-* INVICTUS (34): Ich bin 34-j., 172 cm Muess nit es Model si. Region Basel, gross, dunkle Haare, braune Augen, 30-40-j. Mein Foto per MMS auf schlank und muskulös. Und du? Liebe dein Handy? Sende: FACE KRABSLI Grüsse an 530 CUP1 (50): Suche eine Frau für die MIK8545 (30): Hallo. Be 176 cm gross, grosse Liebe. Bis bald! Lg ha blaui Auge und suech e Frau zum WUNSCHE21 (26): Ich bin ein 27-jähriVerliebe. ger Glarner, 188 cm gross und wünsche TOMIOSO (18): Hey. Ech be 18-j., cho- mir eine 25-30-jährige Frau, aus der me us Luzern und suech öper, wo mer Region Glarnerland/Linthgebiet für eifach cha zäme si. ernsthafte Beziehung. Bitte melde GUARDIA1 (36): Bin 36-j. und suche dich! Lg Mein Foto per MMS auf dein den Kontakt zu netten Menschen und Handy? Sende: FACE WUNSCHE21 wer weiss, vielleicht finde ich ja auch an 530 die grosse Liebe. ROMERO19 (41): Würd mi uh gern QUATTRO1 (36): Spitzbueb, sportlech, wieder mol so richtig verliebe. Bin 176 cm gross, blaui Ouge, bruni Hoor. 41-j., 172 cm gross, 67 kg und sueUnd du? Glg che e schlanki Frau, wo sich au e Bez. wünscht. Region SG. CELLO814 (39): Sehr attraktiver und nicht alltäglicher Mann sucht die nicht 0815-Lady, gut situiert und attraktiv, um was Spezielles zusammen aufzubauen. Freue mich auf dich. Mein Foto SOFTY (47): Ech träumä vomä zärtliche, per MMS auf dein Handy? Sende: schlanke Ma, mit dem mä cha Ross FACE CELLO814 an 530 stähle, zämä rede, bi Vollmond go laufä, ARI72 (35): Hallo zäme. Ech bi lieb, gmeinsami Usflüg mache, usw. Bin treu, tättowiert, absolut tageslichttaug- 47gi und schlank. lich, ohni Altlaste, gseh jung us und ENGEL6894 (43): Engel, 43-j. Mann bi jung bliebe. Sueche dich, schlank, sucht Mann für Freundschaft und alles natürlich, gärn au mit Kind. Mäld di was Spass macht. Bis 45-j. und aus doch und den luege mer, was sich der Region Ost-CH. ergibt!

Er sucht Ihn

SEELANDE (31): Hi. Ich, 31i, Papi vo 2 Töchtere (7i und 6 Wuche), sueche Liebi, Geborgeheit und Vertraue. Chasch du mir das geh, denn meld dich doch! ;-)

Sie sucht Sie

MELODY7 (48): Schlanke, attraktive, offene und humorvolle Frau sucht Frau mit Style und Sympathie. NO MAN!

TINU7674 (33): Kleiner Rocker, 168 cm BIN1997697 (54): Ich bin auf der Sugross, schlank, tageslichttauglich, sucht eine Beziehung, Abenteuer oder che nachere ufgstellte, treue, spontane, einfach neue Leute zum kennenlernen, ehrliche Frau usem Aargau. Freu mi uf dini Antwort. evtl. auch für Konzerte usw. Ich freu blondi, längi Haar, blaui Ouge u mollig, KROKUS75 (52): Wo isch min liebe Schatz, wo sich au e neui Partnerschaft mich! Mein Foto per MMS auf dein BIJOU3 (50): Ich suche eine Sie, ab suecht genau dich. Bisch du gross, 50-j., aus der Region BS/BL. Minimun Handy? Sende: FACE TINU7674 an gepflegt, chinderliäb u naturverbunde, wünscht? Wünsche mir en Ma ohni Altlaschte. Freu mi uf dini Antwort. 530 de mäldi doch! 160 cm gross bis kleiner. Bis bald! Lg

SPEED DATING So schnell gings noch nie – erhalten Sie 5 Kontakte in 5 Minuten! Senden Sie FAST an 530 (Fr. 1.80/SMS). Achtung: Die Zeit läuft...

INSERATE-ALARM Holen Sie sich die neusten Inserate jeweils direkt auf Ihr Handy! Schicken Sie START ANGEBOT an 530 (Fr. 1.40 / SMS).


WIR WOLLEN DICH ALS MODEL FÜR DEN ����KALENDER! ES ERWARTET DICH EIN PROFESSIONELLES FOTOSHOOTING MIT MAKE�UP UND STYLING! JETZT AUF ��� FACEBOOK DEIN BILD UPLOADEN UND VOTEN LASSEN. WWW.FACEBOOK.COM/RADIO���SWISS WISS

WETTBEWERBSREGELN UND INFOS AUF ���.CH RADIO ��� EMPFÄNGST DU IM KABELNETZ IN DER GANZEN DEUTSCHSCHWEIZ: Z.B. BS ���.�, BE ���.�, LU ���.�, SG ���.�, ZH ���.� ODER AUF UKW ��.� FM


20

SPORT

www.blickamabend.ch

YB-Mayuka noch besser als Doumbia

Mayuka Er steht vor einer grossen Zukunft.

SUPER-JOKER → YB-Stürmer

Mayuka stellt alle in den Schatten – sogar Vorgänger Doumbia. Von Micha Zbinden und Yannick Peng

G

leich mit der ersten Ballberührung haut Emmanuel Mayuka (21) in Sion den Ball ins Netz. Es ist nach 73 Minuten die Ent-

scheidung zugunsten der Young Boys. Es ist kein Zufall, dass der YB-Superjoker auch beim 2:0-Auswärtssieg der Berner sticht. Insgesamt zehn Mal wechselte Trainer Petkovic

den Salto-Mann aus Sambia ein. Sechs Mal traf der YB-Neueinkauf bisher. Mayuka benötigt im Durchschnitt bloss 46 Minuten und 30 Sekunden für einen Torerfolg. Blick am Abend weiss: Mit dieser Traumquote stellt Mayuka sogar seinen Vorgänger in den Schatten. Und das ist kein

geringerer als Seydou Doumbia, welcher YB Ende letzte Saison für weit über zehn Millionen Franken in Richtung ZSKA Moskau verlassen hat. Der Ivorer war der Edel-Joker schlechthin. In seiner ersten SuperLeague-Saison wurde Doumbia 24-mal eingewechselt und erzielte 14 Tore. Nach 52 Minuten und

30 Sekunden traf er als Joker durchschnittlich ins Schwarze. Das sind sechs Minuten mehr als bei Mayuka. Als Stammspieler bedankte sich Doumbia dann in seiner zweiten Saison für YB mit 30 Goals für das Vertrauen, ehe er sich verabschiedete und die vielen Millionen aus Russland aufs

Die neue Sünde von Ashley Cole BLONDES GIFT → Ashley Coles Scheidung erhitzte die Gemü-

A

shley Coles (30) Leben lag in Trümmern. Ehefrau Cheryl Cole fand heraus, dass der Chelsea-Star sie mehrmals betrogen hatte – es kam zur Scheidung. Jetzt geht es Cole wieder besser. Seiner neusten Sünde Annie Cooper (27) sei Dank. Englands Nationalverteidiger soll eine Affäre mit der bildhübschen

Schauspielerin haben. Cole und das blonde Gift treffen sich seit Monaten, konnten ihr Glück aber lange geheim halten. Nun wurden die Turteltäubchen im Londoner Klub «Whiskey Mist» beobachtet, berichtet die «Sun». Zunächst brav händchenhaltend, ehe sie sich mit heissen EiswürfelSpielchen abkühlten. sme

Ashley Cole Der Chelsea-Star kann wieder lachen.

Sündig schön Die Schauspielerin Annie Cooper.

Fotos: Toto Marti, EQ Images, Imago, ZVG

ter. Jetzt tröstet sich der Chelsea-Star mit einer Schauspielerin.


21

Donnerstag, 7. April 2011

Alex Frei vor Nati-Rücktritt mit dem Tod bedroht SCHOCK → Der Nati-Rücktritt von Alex Frei

erscheint in neuem Licht. Er musste nicht nur Pfiffe einstecken. Es gab anonyme Mord-Drohungen.

D Doumbia Von YB zu ZSKA Moskau.

ie Fussball-Schweiz kommt nach dem doppelten Nati-Rücktritt von Alex Frei (31) und Marco Streller (29) nicht zur Ruhe. In seiner heutigen Ausgabe enthüllt der BLICK, dass Frei mit anonymen Mord-Drohungen konfron-

tiert wurde. Die Drohungen begannen scheinbar vor dem Nati-Spiel in Basel gegen Wales (4:1) im Oktober 2010, bei dem Frei gnadenlos ausgepfiffen wurde. Der zurückgetretene Captain und Rekord-Torschütze (42 Tore) der SFV-Auswahl will sich zu den

Berner Konto flossen. ihm das gelingt, stehen ihm «Mayuka steht vor ei- alle Türen offen». ner glänzenden KarrieBisher durfte Mayuka re», ist sich zehn Mal von YB-Boss Ilja 46 Minuten für Beginn weg Kaenzig siran. Zwei Jetzt einen Treffer cher. Treffer schaugehe es für ihn ins Schwarze. ten dabei herdarum, zu beaus. Vielweisen, dass er auch als leicht kann er diese StatisStammspieler erfolgreich tik am Sonntag gegen Basel sein könne. Kaenzig: «Wenn in die Höhe schrauben. 

Vorfällen nicht äussern, hat aber Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht. Offizielle Bestätigungen gibt es nicht, lediglich Andeutungen. Der Nati-Delegierte Peter Stadelmann äussert sich: «Frei hat ganz massive Reaktionen erhalten. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich die Rücktritts-Entscheidung nachvollziehen kann.» sme

Alex Frei Gab am Dienstag Nati-Rücktritt.

Anzeige

Bereits diverse sektoren Freddy Symphonisches ausverkauft Busta Rhymes Sahin-Scholl Jan & Yannyna Top-Akrobatik Salsa Hip Hop Nina Corti Orchester Zürich Celtic Stars NEK Tickets die GrössTe Musik und Tanzshow der welT JeTzT 6.7. mai 2011 arena Genf | 12.14. mai 2011 hallensTadion zürich sichern! TickeTs: Manor | TickeTcorner Tel. 0900 800 800 cHF 1.19/min., FesTneTzTariF

www.skydance.info


WOHNTRÄUME BASEL Ich koste 40 Franken Info Telefon 031 744 17 40 oder info@immoscout24.ch

Zu vermieten per 01.06.2011 Allschwil

Zu vermieten per 01.06.2011 Allschwil

Zu verkaufen ab sofort Arlesheim

Gartenwohnung 2.5 Zi im Skypark, hell und gross

renovierte 3 Zi. Whg in gepflegter Liegenschaft

Haus in Arlesheim

Preis: CHF 1650.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 78 m² Telefon: 078 840 38 13

Preis: CHF 1450.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 67 m² Telefon: 079 435 63 78

Preis: CHF 1‘450‘000.Grösse: 200 m² Telefon: 032 396 16 12

ImmoScout24-Code: 2112456

ImmoScout24-Code: 2112031

ImmoScout24-Code: 2106061

Zu vermieten per 11.04.2011 Allschwil

Zu vermieten per 01.11.2007 Aesch

Zu vermieten auf Anfrage Allschwil

Zu vermieten per 01.07.2011 Aesch

Schöne 3 Zimmerwohnung mit Balkon im 2. OG

Freistehendes, totalsaniertes EFH an ruhiger Lage

helle, ruhige 4 1/2-Zimmerwohnung

Lager, Büro und Fabrikationsräume

Preis: CHF 1440.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 64 m² Telefon: 079 552 6583

Preis: CHF 3400.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 170 m² Telefon: 061 756 05 10

Preis: CHF 1960.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 91 m² Telefon: 061 482 28 15

Preis: auf Anfrage Grösse: 750 m² Telefon: 061 756 98 00

ImmoScout24-Code: 2102826

ImmoScout24-Code: 2097334

ImmoScout24-Code: 2095732

ImmoScout24-Code: 2093010

Zu vermieten ab sofort Basel

Zu vermieten nach Vereinbarung Basel-Stadt

Zu verkaufen nach Vereinbarung Binningen

Zu verkaufen ab sofort Basel

Schöne zentral gelegene Wohnung

4 Zimmer Wohnung in Basel-Stadt zu vermieten

Exklusive 3½-4½ Zi. Eigentumswhg bester Lage

Mehrfammilienhaus

Preis: CHF 940.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 65 m² Telefon: 079 938 23 74

Preis: CHF 2050.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 84 m² Telefon: 078 637 28 58

Preis: CHF 1‘120‘000.Grösse: 130 m² Telefon: 061 421 00 55

Preis: CHF 2‘500‘000.Grösse: 547.5 m² Telefon: 076 332 90 90

ImmoScout24-Code: 2114342

ImmoScout24-Code: 2112094

ImmoScout24-Code: 2111746

ImmoScout24-Code: 2110951

Zu verkaufen ab sofort Basel

Zu vermieten ab sofort Basel

Zu vermieten ab sofort Basel

Zu vermieten ab sofort Biel-Benken

Loft Basilea

Büroraum in ansprechendem Geschäftshaus

Im Herzen der Basler Altstadt

Maisonettedachwohnung Biel - Benken

Preis: CHF 1‘800‘000.Grösse: 210 m² Telefon: 079 765 83 95

Preis: CHF 354.-/m²/Jahr (exkl. NK.) Grösse: 22.2 m² Telefon: 061 685 9888

Preis: CHF 2500.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 120 m² Telefon: 079 419 44 76

Preis: CHF 1650.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 81 m² Telefon: 079 409 67 92

ImmoScout24-Code: 2109280

ImmoScout24-Code: 2109093

ImmoScout24-Code: 2108637

ImmoScout24-Code: 2108377

ImmoExpo Basel 15.–17. April 2011 www.immoexpobasel.ch

Die Messe für Immobilien, Wohnfinanzierung, » Bau und Renovation chauen: ehr Wohnraum Sonders m Messe Basel, Halle 4.1, Fr 14–20 Uhr, Sa/So 10–17 Uhr

braucht n» «Basel e lles Heiz «Sinnvo

Erwachsene CHF 7.– Kinder bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener gratis

Sie träumen vom Eigenheim? Wir sorgen für das solide Fundament. Verwirklichen Sie Ihr Eigenheim mit einem fairen und verlässlichen Partner. Wir beraten Sie persönlich und sorgen für eine nachhaltige Finanzierung, die Ihren Wünschen und Ihrer Situation entspricht. www.raiffeisen.ch/hypotheken

Wir machen den Weg frei


WOHNTRÄUME BASEL Zu vermieten ab sofort Basel

Zu vermieten per 01.05.2011 Bottmingen

3-Zimmer Whg Nähe Burgfelderplatz

Total renovierte, grosszügige 4- ZWG

Preis: CHF 1270.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 74.5 m² Telefon: 079 642 06 58

Preis: CHF 2270.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 101 m² Telefon: 061 382 76 44

ImmoScout24-Code: 2105108

3 Wohnungen mit Weitsicht Bützenenweg, Sissach Ort: Grösse: ab 130 m² Preis: ab CHF 830000.-

ImmoScout24-Code: 2104962

Zu vermieten ab sofort Basel

Zu vermieten ab sofort Basel

5 Büro-Räume 200 m²

2-Zimmerwohnung auf dem Bruderholz

Preis: CHF 150.-/m²/Jahr (exkl. NK.) Grösse: 200 m² Telefon: 061 302 24 76

Preis: CHF 985.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 53 m² Telefon: 061 361 06 78

ImmoScout24-Code: 2104150

Zu verkaufen

ImmoScout24-Code

rhenus-ag.ch Tel. 061 836 40 80

www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2063759

ImmoScout24-Code: 2102665

Zu vermieten nach Vereinbarung Basel

Zu vermieten nach Vereinbarung Basel

Zu vermieten nach Vereinbarung Brislach

Zu verkaufen ab sofort Birsfelden

3-Zimmerwohnung beim Helvetiaplatz

Nachmieter

2½ Zimmer-Wohnung

Neu renoviertes Eckeinfamilienhaus in Birsfelden

Preis: CHF 1340.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 60 m² Telefon: 061 302 09 23

Preis: CHF 1300.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 2 ½ Zimmer Telefon: 079 645 58 09

Preis: CHF 1770.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 80 m² Telefon: 061 361 04 36

Preis: CHF 1‘950‘000.Grösse: 220 m² Telefon: 078 631 99 64

ImmoScout24-Code: 2101867

ImmoScout24-Code: 2099697

ImmoScout24-Code: 2099635

ImmoScout24-Code: 2094148

Zu vermieten nach Vereinbarung Basel

Zu vermieten per 01.07.2011 Basel

Zu verkaufen ab sofort Füllinsdorf

Zu vermieten ab sofort KÜSSNACHT AM RIGI

Wohnung im Zentrum

Nähe Kannenfeldplatz

Frisch renovierte 4.5 Zimmer Attikawohnung

3 1/2 ZI.WOHNUNG AM SEE MIT BOOTSPLATZ

Preis: CHF 1500.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 50 m² Telefon: 061 261 42 65

Preis: CHF 1320.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 76 m² Telefon: 061 331 68 92

Preis: CHF 975‘000.Grösse: 140 m² Telefon: bsi-ag@bluewin.ch

Preis: CHF 3300.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 95 m² Telefon: 0798619269

ImmoScout24-Code: 2092356

ImmoScout24-Code: 2090842

ImmoScout24-Code: 2105943

ImmoScout24-Code: 2093537

Zu vermieten per 01.07.2011 Laufen

Zu vermieten per 01.05.2011 Läufelfingen

Zu vermieten per 01.08.2011 Münchenstein

Zu vermieten ab sofort Münchenstein

Grosse und helle Wohnung an bester Lage, sehr ruhig

Suche Nachmieter für 3 Zimmer Wohnung

Schöne 2½ Zi. Dachwohnung mit Cheminee

3-Zimmer Dachwohnung

Preis: CHF 2400.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 160 m² Telefon: 061 761 72 95

Preis: CHF 840.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 75 m² Telefon: 079 451 85 11

Preis: CHF 1950.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 104 m² Telefon: 061 332 32 63

Preis: CHF 1545.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 78 m² Telefon: 079 486 40 25

ImmoScout24-Code: 2112013

ImmoScout24-Code: 2098092

ImmoScout24-Code: 2105138

ImmoScout24-Code: 2100468

Zu vermieten nach Vereinbarung Oltingen

Zu verkaufen nach Vereinbarung Oberwil

Zu verkaufen per 01.04.2011 Oberwil

Zu verkaufen ab sofort Therwil

Gross und romantisch gelegen!

Helle 3½ Eigentumswhg im Centrum von Oberwil

Freistehendes Einfamilienhaus

4½ Zi Reiheneinfamilienhaus in Therwil BL

Preis: CHF 1600.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 125 m² Telefon: 076 568 32 63

Preis: auf Anfrage Grösse: 75 m² Telefon: 061 406 99 30

Preis: CHF 1‘280‘000.Grösse: 240 m² Telefon: 076 3960376

Preis: CHF 700‘000.Grösse: 120 m² Telefon: 079 723 97 92

ImmoScout24-Code: 2111195

ImmoScout24-Code: 2109592

ImmoScout24-Code: 2098539

ImmoScout24-Code: 2110201

Die Schweiz bewegt sich Coop Gemeinde Duell vom 5.–14. Mai 2011 Bewegung für alle: von topfit bis untrainiert. 200 Gemeinden treten gegeneinander an und sammeln Bewegungsminuten ohne Leistungsdruck – welche sammelt fleissiger? Macht mit und gewinnt tolle Preise! Das Programm aller teilnehmenden Gemeinden unter www.schweizbewegt.ch Medienpartner


WWW.JOBSCOUT24.CH Heute mit 32‘064 Jobs

Ihr Partner für Schüttgut-Handling Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine(n)

Automatiker/Elektromechaniker m/w Ihre Ausbildung: Abgeschlossene Ausbildung als Automatiker oder Elektromechaniker im Alter von 22-45 Jahre. Ihre Aufgaben: Arbeiten intern und extern im elektrischen, pneumatischen Steuerungsbau. Unsere Anforderungen: Führerausweis Kat. B, gute Office PC-Kenntnisse, Reisebereitschaft im In- und Ausland. Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen. Herr Stefan Weitnauer, +41 61 976 70 30, stefan.weitnauer@novindustra.com Novindustra AG, Gewerbestrasse 1, 4450 Sissach

Ein Tipp aus unserem Job Ratgeber: Mit der Blindbewerbung punkten Eine Blindbewerbung ist ein Schuss ins Blaue. Umso wichtiger ist darum die Qualität des Anschreibens. Es ist Ihr Traum, für ein bestimmtes Unternehmen zu arbeiten – doch die passende Stelle ist nicht ausgeschrieben? Resignieren Sie nicht: Bewerben Sie sich blind. Informieren Sie sich jedoch vorher, ob Blindbewerbungen überhaupt willkommen sind. Bei kleinen und mittleren Firmen ist es ratsam, das Interesse vorab per Telefon auszuloten. Grössere Unternehmen haben meist einen entsprechenden Vermerk auf ihrer Webseite. Experten raten davon ab, bei einer Blindbewerbung eine komplette Bewerbungsmappe zu schicken. Besser ist es, sich auf Anschreiben und Lebenslauf zu konzentrieren und diese individuell für den potentiellen Arbeitgeber anzufertigen.

Um den weiteren Ausbau unserer Vertriebsorganisation im Bereich Online Werbung zu verstärken, suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung für die Regionen Aargau, Ostschweiz und Graubünden einen

Account Manager (m/w) Wollen Sie Internetprodukte an KMU verkaufen? die Zielerreichung im zugeteilten Gebiet verantworten? neue Kunden akquirieren? selbstständig Kundenbesuche planen und terminieren? sich im stark wachsenden Online Werbemarkt bewähren? Eigenverantwortung übernehmen? Haben Sie eine Berufslehre abgeschlossen? Verkaufserfahrung im Aussendienst? ein gepflegtes und sicheres Auftreten? deutsch als Muttersprache? Sind Sie eine dynamische und kundenorientierte Vertriebspersönlichkeit? belastbar und arbeiten gerne selbstständig? verhandlungs- und abschlussstark? am E-Business interessiert? bereit Neues zu lernen? Das vollständige Stelleninserat finden Sie unter jobscout24.ch. Interessiert? Wir freuen uns auf Sie! Omnimedia AG Frau Nicole Thüler, Human Resources Telefon 031 744 21 09 job@omnimedia.ch

Mehr Tipps rund um Job und Bewerbung unter: www.jobscout24.ch

Schärfen Sie Ihr Profil.

Jetzt

2 d a P i winnen! ge

Mit uns kommen Sie im Job garantiert weiter. Füllen Sie jetzt unseren wissenschaftlich fundierten i-fit Fragebogen aus und wir zeigen Ihnen, wo Ihre persönlichen Stärken liegen. www.jobscout24.ch/i-fit


25

Donnerstag, 7. April 2011

→ FORSCHER FORSCHT

0815

Grundlegende Gefühle, die mit der Sprache der Musik ausgedrückt werden, versteht man auf der ganzen Welt. Selbst Menschen, die vorher noch nie westliche Musik hörten, können zuverlässig einschätzen, ob ein Lied eher fröhlich, traurig oder ängstlich ist.

Life 1

2

Die Welt von

Justin

Morgen tritt der kanadische Teenie-Star im Hallenstadion Zürich auf. Wer ist der 17-jährige Junge, dem alle Mädchen zu Füssen liegen?

3

nathalie.bravaccini @ringier.ch

S

4

Fotos: Getty Images (3), AP, jupiterimages, AFP, Flora Press

5

o klingen Märchen im Zeitalter von Youtube: Der 14-jährige Kanadier Justin Bieber stellt 2007 Videos von sich auf die Plattform, wird entdeckt und schon bald streiten sich R’n’B-Star Usher und Justin Timberlake darum, mit ihm arbeiten zu dürfen. 2008 wird er vom Musikproduzenten L. A. Reid unter Vertrag genommen und Usher wird zu seinem Mentor. Die Grundsteine für eine beispiellose Karriere sind gelegt. Welche Dimensionen das Bieber-Fieber annehmen wird, konnte niemand ahnen. Mit «One Time» gelingt ihm

Verliebt Auch wenn Selena Gomez drei Jahre älter ist als Justin, sie lässt sein Herz höher schlagen.

1

Erfolgreich Zusammen mit Usher singt Bieber den Verkaufshit «Somebody to love». Sie landen damit direkt auf Platz eins der US-Charts.

2

6

Inspiriert Seine Lieblings-CD war schon immer «Boyz II Men». Die vier R’n’BSänger sind seine Vorbilder.

3

der Durchbruch. In den USA und Kanada erreichte sein Album Platin-Status. Teenies brechen in Hysterie aus, wenn sie nur schon seinen Namen hören. Seit der 90er-Jahre Boygroup New Kids On The Block hat das niemand mehr geschafft. Dann der Wandel. Der Junge will zeigen, dass er erwachsen geworden ist. Schneidet seine Haare, präsentiert seine Freundin Selena Gomez. Ebenfalls ein Teenie-Star. Arm in Arm posieren die Turteltäubchen auf dem roten Teppich. Ganz chic und ganz wie die Grossen. Dass Bieber aber ewig ein Teenie-Star bleiben wird, merkt er spätestens morgen im Hallenstadion, wenn er einen Blick in sein Publikum wirft. 

Wählerisch Der KäseKirsch-Kuchen seiner Grossmutter ist für ihn der beste der Welt. Da gibts nichts zu verhandeln.

4

Ängstlich Das erste Mal steigt er in ein Flugzeug, als er seinen Manager in L.A. kennenlernen soll. Bieber leidet unter Flugangst.

5

Talentiert Der TeenieStar ist Autodidakt. Er hat sich selbst Schlagzeug, Trompete und Gitarre beigebracht.

6


26

REISEN

www.blickamabend.ch

Die andere Seite New BROOKLYN → Zuerst isoliert,

dann als Crackhöhle verschrien blüht Red Hook heute wieder auf.

N

ew York ist Stress – nicht aber, wenn man nach Brooklyn geht. Genauer gesagt nach Red Hook. 1636 landeten holländische Siedler hier und tauften die Gegend Roode Hoek, was «Rote Ecke» bedeutet. 200 Jahre später gehörte Red Hook zu einem der geschäftigsten Häfen der USA. Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit Red Hook. Zuerst brach fast die Hafenindustrie zusammen, dann wurde die Gegend durch Bauarbeiten vom Rest von Brooklyn getrennt. Red Hook verslumte, wurde zur Crackhöhle. Doch heute sieht alles wieder anders aus. So starte ich in den Tag: Im Café «Baked» an der Van Brunt Street gönne ich mir einen Cappuccino und einen Red-Velvet-WhopiePie, der wie ein riesiges Luxemburgerli aussieht. Gestärkt schlendere ich durch die Coffey Street bis an den Valentino Pier. Von hier aus sieht man Manhattan und die Freiheitsstatue. Begegnung mit einem Red Hooker: Beim Verlassen des Valentino-Piers begegne ich einem älteren Herrn – und schon sind wir mitten im Gespräch. Herzlich und offen erzählt er mir, dass er schon immer hier gelebt habe. Er spricht

von der Zeit, als der Brooklyn-Battery-Tunnel und die Gowanus-Autobahn im Jahre 1946 gebaut wurde. Die Strasse trennte das Quartier und das Hafenviertel vom Rest der Stadt ab. «Wir fühlten uns wie am Ende der Welt.» Doch die Zeiten sind zum Glück vorbei. Immer mehr Junge ziehen ins Quartier, vor allem Künstler fühlen sich wohl. In Red Hook kann jeder noch sein eigenes Ding durchziehen. Ich stoppe bei Ikea: Ikea eröffnete 2008 auf dem Erie-Basin-Park die bisher einzige New Yorker Filiale und seither pendeln die gelben Wassertaxis regelmässig zwischen Manhattan und Red Hook – sie sind ein beliebtes Verkehrsmittel. Letzte Stärkung: Am Ende der Van Brunt Street, gleich am Hafen, befindet sich in einer ehemaligen Kaffeeund Baumwolllagerhalle das Schlaraffenland Red Hooks: Das Fairway-Markthaus mit Kaffee, Süssigkeiten, Bio-Esswaren, frischem Gemüse und Früchten. Ich hole mir ein Sandwich, setze mich an den Hafen und schaue aus der Ferne der Freiheitsstatue direkt ins Gesicht. Mein Tag könnte nicht entspannter sein. Die Skyline Manhattans ist nah, die Hektik aber fern. 

→ REISETIPPS

Hinkommen Flying Die Swiss fliegt von Zürich und Genf nach New York. Red Hook erreicht man von Manhattan mit dem New Yorker Wassertaxi, das vor der Ikea in Red Hook anwww.swiss.com, dockt.

www.nywatertaxi.com/commuters/ikea

Schlafen Art and Design Das Hotel in Downtown Brooklyn

Ihre Reiseleiterin Tanya König in Red Hook, New York.

ist ca. 15 Minuten Busfahrt von Red Hook entfernt. Die Zimmer entzücken mit Details und modernem Design wie schwarzweissen Fotos und Kunstgemälden. www.nuhotelbrooklyn.com

Essen

All in One An der Van Brunt Street befindet sich dieses hübsche Lokal mit Café-Bar und freundlichem Personal, das Frühstück, Lunch und Dinner serviert. www.fortdefiancebrooklyn.com

wiches Im Markthaus Organic Food, Sand alles. oder Süsses – im Fairway-Market gibts

Ausgehen Oldschool Die Bar existiert seit 1890 und ist bekannt für ihre Jam-Sessions und Live-Musik. Hier werden zudem Bilder von lokalen Künstlern gezeigt. www.sunnysredhook.com

Essen

Italian wine Triciann Botta und ihr Ehemann sind auf italienische Weine spezialisiert. Hinter ihrem Laden, neben dem Café «Baked», gibts Degustationen. www.bottadivino.net

Auf dem Wasser Zwischen Manhattan und Red Hook pendelt man mit dem Wassertaxi.


27

Donnerstag, 7. April 2011

Yorks

→ REISENEWS

Vier Tage Tradition ÖSTERREICH → Am Faaker See in Kärnten werden Osterbräuche noch gross geschrieben. Familien geniessen einen Osterbrunch, Ostermärkte und das Suchen des traditionellen Osternests. Kinder haben Spass, Eltern erholen sich beim Wellness. www.karnerhof.com

Drei Tage Fest DEUTSCHLAND → Der 7. Mai 1188 gilt als Geburtsstunde des Hamburger Hafens und wird jedes Jahr gross gefeiert. Zahllose Attraktionen an Land, im Wasser und in der Luft werden an drei Tagen geboten. Ausserdem gibts wie jedes Jahr ein spektakuläres Feuerwerk.

Es leuchtet die Freiheit Vom Valentino Pier sieht man der Freiheitsstatue direkt ins Gesicht.

www.hafengeburtstag-hamburg.de

Neun Tage Genuss AFRIKA → Während einer 9-tägigen Rundreise in den Weinregionen Stellenbosch und Franschhoek südafrikanischen Wein testen und Natur entdecken. All inclusive für 1365 Fr. Start und Ziel ist in Kapstadt. www.africantrails.ch

Fotos: Keystone, LOOK-Foto, ZVG

→ SCHÖNE SCHWEIZ

Festivalsaison ist eröffnet Nicht verpassen: Seit gestern findet das viertägige Caprices-Festival in CransMontana statt. Hier treffen sich internationale Stars wie der Berliner DJ Paul Kalkbrenner oder Sänger Stromae, der mit «Alors on danse» einen Hit landete. Gefeiert wird im Kongresszentrum Le Régent. myswitzerland.com/news

Mein FerienSchnappschuss Beim Sightseeing Sicht vom Valentino Pier auf das Finanzviertel in Manhattan.

Markthaus Im Kaffee-Paradies Das grösste ten an. Fairway bietet mehr als 20 Kaffeesor

er machen Im Viertel Die roten Backsteinhäus. dem Namen des Quartiers alle Ehre

Beim Einkauf Auf dem Erie-Bassin-Park befindet sich die einzige Ikea New Yorks.

Entdeckungsreise Drei Freunde erleben ihr grosses Abenteuer in Guatemala und begeben sich auf die Spuren der Mayas nach Tikal, in den Regenwäldern des Petén: «Es war heiss, feucht, aufregend und die Affen haben laut gebrüllt.» Ein Bild von Zizi Kaiser, Mas und Menos Nägeli aus Witikon ZH. Schicken Sie Ihren Ferien-Schnappschuss hochaufgelöst zusammen mit einem kurzen Text an: magazin@blickamabend.ch


Mitspielen und gewinnen! Heute versteckt:

Digital-, Internetradio oder Podcasts hören und sich gleichzeitig über Twitter und Facebook mit Freunden austauschen: Das wird mit PURE Sensia möglich. www.pure.com/ch

Ein PURE Sensia MultimediaRadio im Wert von 650 Franken! TOR ZUM GLÜCK → Hinter einem der sechs Tore ist der ausgeschriebene Preis versteckt. Raten Sie, hinter welcher Nummer das begehrte Gadget liegt. Haben Sie aufs richtige Türchen getippt, erfahren Sie das sofort und nehmen damit automatisch an der Verlosung teil. Viel Glück!

3

4

→ SO MACHEN SIE MIT: SMS: Schicken Sie ein SMS mit TOR und Ihrer Lösungszahl und Ihrer Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS). Bsp: TOR 2, Hans Muster, Beispielstrasse 5, 8000 Musterhausen Telefon: Wählen Sie die Nummer 0901 500 085 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) und folgen Sie den Anweisungen.

I

Gewinner vom 1. April: J. Schomaker, Zürich

1

2

5

6

Chancengleiche WAP-Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52621 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 8. April 2011, 15.00 Uhr Teilnahmebedingungen: Ringier-Mitarbeiter sind nicht teilnahmeberechtigt. Rechtsweg und Korrespondenz sind ausgeschlossen. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt. Pro Tag darf max. 200-mal teilgenommen werden.

GOALS Gestalte jetzt deine Blick SuperLeague App in den Farben deines Lieblingvereins und erfahre immer, wie es um deinen Fussballklub steht. Jetzt Farbe bekennen unter: www.blick-apps.ch


29

MUSIK

Donnerstag, 7. April 2011

«Ich bin ein Sixties-Baby»

→ MUSIK-

NEWS

SOUL → Raphael Saadiqs Album

«Stone Rollin’» klingt wie ein Relikt aus den 60ern – gut und echt. ronny.nenniger @ringier.ch

F

ten Konzert bemerkte ich ein Mädchen, das auffällig Kaugummi kaute. Die Idee gefiel mir.

ür Prince spielte Raphael Saadiq als 18-Jähriger Bass. Mit der Band Lucy Pearl landete er Ihre neusten RON N Y’S den Welthit Songs klingen, C HOIC E! «Don’t Mess With als hätte man Radio EnergyMy Man» und er sie in den Musikchef produzierte für 60ern aufgeRonny Nenniger. die Bee Gees und nommen. Snoop Dogg. Ich bin ein 60ies Seit 1995 ist der KaBaby, wuchs mit dielifornier solo unterwegs, sem Sound auf und habe erntet von Kritikern aus- ihn schon immer gespielt. schliesslich Lob und gilt als Meine Mom hörte viele Mitbegründer des Neo- «Stax»-Scheiben. Souls. Im Interview verrät der 44-Jährige, was er da- Klingen einige Ihrer Stüvon hält. cke deshalb so, als hätten Stevie Wonder oder Chuck Hierzulande sind Sie Berry Hand angelegt? noch nicht sehr bekannt, Ich fühle mich geschmeidoch Sie kennen die chelt. Mit diesen beiden Schweiz von verschiede- Legenden in einem Satz nen Auftritten. Gute Erin- genannt zu werden, ist ein nerungen? Privileg. Die Girls sind klasse. Im Ernst: Das Schweizer Publi- Sie gelten als Mitbegrünkum versteht etwas von der des Neo Souls. Musik, die Wertschätzung Ich distanziere mich klar ist immens. Das spüre ich. von diesem Begriff. «Neo Ich freue mich, im April Soul» ist ein schwachsinnach Zürich zu kommen. niger amerikanischer Ausdruck. Es gibt weder neuAuf dem Cover Ihres neu- en, noch alten Soul. Es en Albums sieht man Sie gibt Soul. Ihr Schweizer da als Mädchen verkleidet draussen, schreibt es in mit einer riesigen Kaueure Bücher: Raphael Saagummiblase im Gesicht. diq hat nichts mit Neo Soul Dazu hat mich mein Publi- am Hut. Dafür mit richtikum inspiriert. Beim letz- gem Soul. Danke. 

Plapperteller

Auf Tour BUFFALO SPRINGFIELD → Lange brodelte die Gerüchteküche. Nun verkündete der Musiker Richie Furay die langersehnte Tour von Buffalo Springfield. Seit dem Split vor 43 Jahren war er mit Neil Young und Stephen Stills nicht mehr on the road.

Im Studio

Soulsänger Saadiq mag die Schweiz.

Mit der Band

Sie kennen Raphael Saadiq nicht? Musik für: Motown-Fans, tanzwütige, Revoluzzer Klingt wie: Maxwell, John Legend, Eric Benét Top-Hits: Ask of You, Love That Girl, Good Man Bewertung: 

Heute mit Jan Bühlmann Ex-Mister-Schweiz

«Ich kaufe mir keine Schlager-CDs»

Fotos: RDB/Ex-Press, ZVG

PEGASUS → Erst kürzlich lud die Bieler Band zum Studiobesuch. Eine auserwählte Journalistenschar durfte in das im Herbst erscheinende Album reinhören. Das Ergebnis überraschte positiv. Die neuen Songs vermischen Rock und Electro-Elemente.

Mein liebstes Kinderlied «s’Rägetröpfli» war mein liebstes Kassettli. Die Lieder habe ich noch jetzt im Kopf. Dazu höre ich Musik Beim Einschlafen höre ich Klassik. Dazu höre ich keine Musik Beim Lernen kann ich keine Musik hören. Das lenkt zu sehr ab. Das geht gar nicht Ich bin sehr offen. Aber Schlager-CDs kaufe ich mir keine. Momentan angesagt The Bees. Die Indie-Rocker aus England spielen zwar keinen Mainstream, aber ich liebe sie. Mein Aufsteller «With A Little Help From My Friends» von den Beatles oder Musik der Strokes. Meine Jugendsünde Gibt es nicht. Ich war schon immer wählerisch und hatte Vorzeigeeltern, was Musik angeht.

Raphael Saadiq, «Stone Rollin’», Columbia.

LINDA PERRY → Weil sie es satt hatte, Songs für Künstler wie Pink oder Aguilera zu schreiben, gründete Linda Perry die Band Deep Dark Robot. Für die ehemalige Frontfrau der Four Non Blondes ein Segen. Mit Freude veröffentlichte sie das Debüt der neuen Formation.

→ FÜNF SONGS FÜR …

... Berlusconi-Fans

1 2 3 4 5

Salt-N-Pepa – Let’s Talk About Sex Eingängig, lustig und kontrovers – löste in den USA eine Debatte aus. David Guetta & Akon – Sexy Bitch Alleine der stampfende Beat und die Basslinie machen Lust auf Sex. George Michael – I Want Your Sex «…I want your love» – dem Engländer nehmen wir jedes Wort ab. Hot. 2raumwohnung – Sexy Girl Diese Electro-Pop-Nummer verleitet nicht nur Berlusconi zu Schandtaten. Kings Of Leon – Sex On Fire Stromgitarren bahnen sich den Weg durch den Gehörgang bis in die Lenden.


30

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Gesamtwert: 2000 Franken

Wochenpreis: 2 × zwei Nächte für 2 Personen im Verwöhnhotel Kristall im Wert von je 1000 Franken! Am sonnigsten Platz von Pertisau, in einer der schönsten Regionen Österreichs, im Naturparadies rund um den Achensee und mit herrlichem Blick auf Rofan- und Karwendelgebirge liegt dieses familiär geführte Verwöhnhotel. Im Preis inkl. sind Frühstück, Znüni, ein 5-Gang-Dinner und ein Romeo & Julia-Privat Spa Package. Infos unter: www.kristall-pertisau.at

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA2, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 922 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51232

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 8. April 2011, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 5. April: RATHAUS Gewinner der Kw 13 (LONG BEACH Lounge-Set von Teakland.ch): Hanspeter Bigler, Thun BE

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

08010002493

1 1 1 2 2 2 1 2 2

So gehts:

→ KAKURO leicht

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen.

17 16

0

3

1

4

1

2

1

3

7

9 5

4 3 1

8 7

5 2

7 9 6

3 9

Conceptis Puzzles

1

9

9 8 2 1

3

10

17

So gehts: Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

4

17

26 16 27 13

7

9 17

26

3 16

16

Conceptis Puzzles

Wochenpreis: 7 × ein Bike-Rucksack «AMP 18L» von DAKINE im Wert von je 139 Franken! www.dakine.ch

7008407

→ SUDOKU mittel

2

Tagespreis: 1 × 2 Benissimo-Lose!

Teilnehmen SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 8. April 2011, 15.00 Uhr

06010000674

10

3

16 27

Gesamtwert: 973 Franken

4

1 3

12

7

1

→ SUDOKU → SUDOKU schwierig schwierig

26

18

6 4

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

6

6 4 7 5

7 3

9

6

5

4

4 8

1 9

6

6

8

1

Conceptis Puzzles

2 3

7 3 4 8

5

7 06010013553


Donnerstag, 7. April 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

31

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Heute wird gemeinsame Aktivität bei Ihnen grossgeschrieben. Sie sind dynamisch und offen für Neues. Flop: Wenn Sie merken, dass Ihnen das Geld zurzeit nur so durch die Finger rinnt, senken Sie Ihr Kreditkartenlimit!

ZWILLINGE 21.5. – 21.6. Top: Sie befinden sich in einer erfolgreichen Schaffensphase: viel Power, genügend Disziplin und immer zur rechten Zeit die richtige Idee! Flop: Ignorieren Sie Ihren kritischen Gedanken und vertrauen Sie einfach auf Ihr Gefühl.

WAAGE 24.9. – 23.10. Top: Um Sie herum ist es recht lebendig, Sie sind zurzeit der ruhende Pol. Das macht Sie zu einem noch besseren Ratgeber. Flop: Sagen Sie nicht aus Angst vor Sympathieverlust zu etwas Ja, das Ihnen eigentlich nicht behagt.

SCHÜTZE 23.11. – 21.12. Top: Der ideale Tag für alle kreativen Arbeiten. Verschieben Sie alle Routineaufgaben und nutzen Sie Ihren einfallsreichen Geist. Flop: Selbstbewusstes Auftreten ist beim Flirten sicher positiv. Zu viel Frechheit kann aber eine Chance zunichtemachen.

FISCHE 20.2. – 20.3. Top: Die Venus harmonisiert nicht nur Ihr Liebesleben, sondern inspiriert Sie auch dazu, noch mehr bunte Farben in Ihren Alltag einzubringen. Flop: Reisen Sie gedanklich nicht ständig ins Wochenende. Mobilisieren Sie noch mal all Ihre Reserven.

KREBS 22.6. – 22.7. Top: Das Leben ist eine Pralinenschachtel. Heute hält sie süsse Sinnlichkeit für Sie bereit. Singles haben eine Begegnung mit hohem Romantikfaktor. Flop: Sie kriegen jetzt schnell mal contra, beruflich wie privat. Nehmen Sie es sich nicht so zu Herzen.

SKORPION 24.10. – 22.11. Top: Ihre Motivation ist hoch, Ihr Einsatz unermüdlich. Und gute Einfälle haben Sie zwischendrin auch noch – Ihr Chef kann sich freuen! Flop: Verzichten Sie in einer kleinen Beziehungskabbelei darauf, das letzte Wort zu haben.

STEINBOCK 22.12. – 20.1. Top: Ihre Sensibilität ist hoch, Sie können sich gut in andere hineinfühlen. Kein Wunder, dass Sie viel um Rat gefragt werden! Flop: Bleiben Sie bei einer Diskussion im Job unbedingt auf sachlichem Niveau – auch wenn Sie innerlich berührt sind.

WIDDER 21.3. – 20.4. Top: Wer mit Ihnen diskutiert, sollte sich warm anziehen. Sie gehören zurzeit zu den Schnelldenkern und sind verbal sehr geschickt. Flop: Harren Sie nicht länger in einer unbefriedigenden Situation aus. Es ist Zeit zum Handeln!

LÖWE 23.7. – 23.8. Top: Mit Ihrer guten Laune schaffen Sie am Arbeitsplatz ein harmonisches und fröhliches Betriebsklima. Flop: Heute können Sie Ihr Geld nicht gut zusammenhalten, lassen Sie am besten die grossen Scheine und Ihre Kreditkarten zu Hause.

STIER 21.4. – 20.5. Top: Ihre Vorstellungskraft ist sehr ausgeprägt – günstig für einen kreativen Job! Ansonsten dürfen Sie auch Ihre erotische Fantasie spielen lassen. Flop: Finanziell sollten Sie zurzeit keine grossen Sprünge machen.

JUNGFRAU 24.8. – 23.9. Top: Es gibt grünes Licht für alle Neuanschaffungen. Sie haben einen guten Überblick über Ihre Finanzen und verstehen es, das rechte Mass zu wahren. Flop: Verplanen Sie nicht heute schon das gesamte Wochenende.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Gehen zwei Polizisten mit dem Hund spazieren. Da schaut der eine Polizist unter den Hund. Sagt der andere: «Was suchst du denn?» Der andere: «Ein Mann hat gesagt, da ist der Hund mit den zwei Arschlöchern.» Rotkäppchen geht durch den Wald. Hinter einem Gebüsch sieht sie den bösen Wolf und fragt: «Aber Wolf, warum hast Du so grosse Augen?» Darauf der Wolf: «Verdammt noch mal, nicht mal in Ruhe kacken kann man hier!»


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

33

TV AB 16 UHR

Donnerstag, 7. April 2011

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16:00 Lena 16:50 Herzflimmern 17:40 Telesguard 18:00 Tagesschau 18:15 5 gegen 5 18:40 glanz & gloria 19:00 Schweiz aktuell 19:25 SF Börse 19:30 Tagesschau 19:55 Meteo

16:45 Zamborium 16:55 Die Zauberer vom Waverly Place 17:20 Zambooster 17:30 Hannah Montana 17:55 myZambo 18:05 Best Friends 18:35 Mein cooler Onkel Charlie 19:05 Simpsons

16:10 Giraffe, Erdmännchen & Co. 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 18:00 Verbotene Liebe 18:25 Marienhof 18:50 Das Duell 19:45 Wissen vor 8 19:50 Wetter 19:55 Börse

20:05 Warten auf das zweite Leben Organmangel in der Schweiz 21:00 Einstein Roboterhilfe für Fukushima?/ Präzise Pollenprognosen u.a. 21:50 10vor10 22:15 Meteo 22:20 Aeschbacher Mit Haut und Haar 23:20 NZZ Format 00:00 Tagesschau Nacht 00:20 Auf der anderen Seite (D/TR/I 2007) Drama von Fatih Akin mit Nursel Köse

20:00 Eishockey: Playoff Final 4. Spieltag, Kloten Flyers– Davos, Moderation: Stefan Bürer 22:40 Box Office «Potiche»/«Limitless» u.a. 23:15 Hung – Um Längen besser E Keine 14 mehr oder: Silvia Plath 23:45 musicLAB 00:15 Morcheeba Blue Balls Festival 2010 01:30 Fools Garden Musikfestival Wohlen 2010

20:00 Tagesschau B 20:15 Toni Costa – Kommissar auf Ibiza CB Der rote Regen 21:45 Monitor B Luftkampf überm Atomkraftwerk/Behinderte Kinder und die Integration u.a. 22:15 Tagesthemen 22:45 Harald Schmidt Sahra Wagenknecht 23:30 Krömer – Die internationale Show C Cem Özdemir, Jasmin Gerat 00:15 Nachtmagazin

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 heute 16:15 Herzflimmern 17:00 Wetter 17:15 hallo deutschland 17:45 Leute heute 18:00 SOKO Stuttgart 19:00 heute 19:20 Wetter 19:25 Notruf Hafenkante

16:45 How I Met Your Mother 17:05 Simpsons 17:50 ZIB Flash 17:55 Hand aufs Herz 18:25 Anna und die Liebe 18:55 Scrubs 19:20 Mein cooler Onkel Charlie 19:45 Chili

16:00 Barbara Karlich 17:00 ZIB 17:05 Heute in Österreich 17:40 Frühlingszeit 18:30 Konkret 18:51 Infos und Tipps 19:00 Bundesland heute 19:30 ZIB 19:49 Wetter 19:55 Sport

20:15 Der Bergdoktor Auf Liebe und Tod 21:45 heute-journal 22:12 Wetter 22:15 Maybrit Illner Die erschöpfte Koalition – wie viel Restlaufzeit hat Schwarz-Gelb? 23:15 Markus Lanz 00:20 heute nacht 00:35 Beowulf & Grendel C (CAN/GB 2005) Fantasy von Sturla Gunnarsson mit Gerard Butler, Ingvar Sigurosson

20:00 ZIB 20 20:15 Dr. House B Die Liebe in der Ellenbogengesellschaft 21:05 The Mentalist B Tiger, Tiger? 21:45 ZIB Flash 21:55 Wir sind Kaiser Deluxe B Seine schönsten Audienzen 22:45 Willkommen Österreich B Stermann & Grissemann 23:35 Schlawiner B Der Teppich 00:05 ZIB 24 00:25 Silent Cooking

20:05 Seitenblicke 20:15 Das Glück dieser Erde B Die Entscheidung 21:05 Universum B Der Ural – Das Tor zu Asien 22:00 ZIB 2 22:30 €co B Schweizer Wirtschaft: So gut geht es ohne Euro und EU 23:00 Ein Fall für zwei B Blutige Rosen 00:00 Blackmail (USA 1995) Thriller von Janet Meyers mit Mare Winningham, Nick Chinlund

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Niedrig und Kuhnt 17:30 Das Sat.1Magazin 18:00 Hand aufs Herz 18:30 Anna und die Liebe 19:00 K 11 – Kommissare im Einsatz

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Betrugsfälle 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:40 Scrubs – Die Anfänger 16:05 Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits 17:00 taff 18:00 Newstime 18:10 Die Simpsons 18:40 Die Simpsons 19:10 Galileo

20:00 Nachrichten 20:15 Der Goldene Kompass (USA 2007) Fantasy von Chris Weitz mit Nicole Kidman, Daniel Craig 22:15 Kerner Mordanklage im Fall Mirco/ Die magische Welt des «Goldenen Kompass»/ Traumfrau Philippina/ Verpackungsärger u.a. 23:45 Der Goldene Kompass (W) (USA 2007) Fantasy 01:50 Richter Alexander Hold 02:40 Richter Alexander Hold

20:15 Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei In der Schusslinie 21:15 Bones – Die Knochenjägerin Ein Rocker im Spülgang 22:15 CSI: Den Tätern auf der Spur Weltbilder 23:10 CSI: Den Tätern auf der Spur Der sterbende Schwan 00:00 Nachtjournal 00:30 Bones – Die Knochenjägerin (W)

20:15 Germany's next Topmodel – by Heidi Klum Action-Shooting und Reiten in der Wüste 22:30 red! Stars, Lifestyle & More 23:35 TV total Comedy-Talk mit Stefan Raab, Gäste: Olaf Schubert, Pierre M. Krause, Die Söhne Mannheims 00:35 talk talk talk – Die Late Show Mit Sonya Kraus 01:20 talk talk talk

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

16:05 Kaffee oder Tee? 17:00 aktuell 17:05 Kaffee oder Tee? 18:00 aktuell 18:09 Börse 18:12 Wetter 18:15 Tatjanas Tiervermittlung 18:45 Landesschau 19:45 aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 Zur Sache! 21:00 Marktcheck 21:45 aktuell 22:00 Odysso – Das will ich wissen! 22:30 Flick – Das Erbe 23:15 Nachtkultur 23:45 Literatur im Foyer 00:15 Back to Afrika 01:50 Odysso – Das will ich wissen! (W)

16:35 In den Hügeln der Negev 17:30 X:enius 17:55 Was tun? 18:10 Mit Schirm, Charme und Melone 19:00 Journal 19:30 Die Letzten ihrer Art 20:15 Alle anderen (D '09) Drama mit Hans-Jochen Wagner, Lars Eidinger, Birgit Minichmayr 22:10 Auf den Spuren von Easy Rider 23:05 Tracks 23:55 Pontypool (CAN 2008) Horror mit Stephen McHattie, Lisa Houle, Georgina Reilly 01:35 Global 02:00 Serie in Schwarz

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

16:05 Die Odyssee des Menschen 16:45 Die Wikinger 17:30 Schweizer Hotelgeschichte(n) 18:00 Ländermagazin 18:30 nano 19:00 heute 19:20 Kulturzeit 20:00 Tagesschau 20:15 Von wegen ewiger Ruhe 21:00 scobel – Japans Tragödie und unsere Philosophie des Risikos 22:00 ZIB 2 22:25 Mein Sommer mit Sergej (RUS 2010) Drama mit Sergej Puskepalis 00:30 10 vor 10 01:00 Rundschau 01:40 Eco

16:05 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner 20:00 Prominent! 20:15 Catwoman (USA 2004) Action mit Halle Berry 22:15 Alien vs. Predator (CAN 2004) Sci-fi mit Sanaa Lathan 00:05 nachrichten 00:25 Catwoman (W) (USA 2004)

16:00 How I Met Your Mother 16:50 How I Met Your Mother 17:40 CSI – New York 19:20 Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits 20:15 Bones – Die Knochenjägerin 22:00 Bones – Die Knochenjägerin 23:50 Bones – Die Knochenjägerin (W) 00:35 Bones – Die Knochenjägerin (W)

C Dolby E Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ Alle anderen

15:55 What's up, Dad?16:20 What's up, Dad? 16:50 kabel eins news 17:00 Two and a Half Men 17:30 Two and a Half Men 17:55 Abenteuer Leben – täglich Wissen 19:00 Die Super-Heimwerker 19:30 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20:15 Navy CIS 21:15 Navy CIS 22:10 Numb3rs – Die Logik des Verbrechens 23:10 Numb3rs – Die Logik des Verbrechens 00:05 Navy CIS 01:05 Navy CIS

A S/W B Untertitel

→ TV�TIPPS DES ABENDS

© 2011

20:15 Uhr auf ARTE Gitti und Chris, ein ungleiches Paar, kämpfen sich in abgeschiedener Zweisamkeit durch ihren Urlaub. Die scheinbar unwichtige Begegnung mit einem anderen Paar bringt ihre Beziehung ins Wanken. – Preisgekrönter Film über Beziehungen und die Wirren der Liebe von Maren Ades.

→ Warten auf das

zweite Leben

20:05 Uhr auf SF 1 Nur wenige Menschen wollen, dass ihre Organe nach dem Tod gespendet werden. Was spricht für und was gegen eine Organspende? – Der Film spricht mit Betroffenen und führenden Transplantationsmedizinern.

→ Alien vs. Predator 22:15 Uhr auf VOX Als ein Team von Wissenschaftern am Südpol eine unterirdische Pyramide betritt, tappen die Forscher in die Falle: Die Pyramide wird von Predatoren genutzt, die dort den Kampf gegen Aliens trainieren. – Eine Schlacht der beliebtesten Kultmonster von Paul W. S. Anderson.

Impressum

Auflage: 329 418 (WEMF/SW-beglaubigt 2010) Leser: 604 000 (MACH 2011-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Michael Perricone Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Roland Grüter Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: a. i. Alain Lavanchy Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


34

COMMUNITY

Die Singles des Tages Desirée sucht ...

«Ich stehe auf grosse und intelligente Männer» Alter: 18 Jahre Wohnort: Pfeffingen BL Grösse: 1,70 m Beruf: Schülerin Sternzeichen: Widder Das will ich mal erlebt haben: Ich will überall einmal gewesen sein.

Meine Hobbys: Zeichnen und Freunde treffen. So verführt man mich: Mit Charme und Intelligenz.

l wünsche mim härzallerliebschte Härzchäferli vo ganzem Härze gueti Besserig und dass es nit allzu schlimm isch! Ha di gärn! Gluggeremüeti Min Schatz Oliver, ich danke dir für die wunderschön Zit mit dir und will dir uf dem Wäg säge, dass ich dich über alles liebe. Du bisch mis Läbe! Küssli dini Bianca

Törnt ab: Arroganz. Für meinen Liebsten würde ich: Alles tun. Das würde ich an mir ändern: Nichts. Kontakt: 0704_desiree@bsingle.ch

Fabian sucht ...

«Von meiner Traumfrau erwarte ich viel Power» Alter: 21 Jahre Wohnort: Kloten ZH Grösse: 1,80 m Beruf: Servicemonteur Sternzeichen: Stier Ein Star, der mich beeindruckt: Bruce Willis.

Mio Amore. 6.3.2011, das isch üses Datum. Sit denn machsch du mi u mega fescht glücklich. I bi so froh, dassi di han. Nie meh ohni di. Lieb di über alles. Big Kiss S*

Min Ängu! Du bisch sWichtigste ih mim Läbe, bisch mi Traummah, eifach die perfekt Ergänzig! Danke. Dini Corödle

Chris mis Schätzeli. Hüt vor 5 Mönet hesch du mich zur glücklichscht Frau gmacht! Chönt nüme si ohni dich!Lieb dich! Dis Prinzässli

Min Tiger! Sid 1 Johr wohned mir zäme und ich gnüsse jede Tag mit dir! Ohni di chönnt ich nüm läbe! Ti amo. Dis Chätzli

Meine Macke: Ich bin sehr wählerisch.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Min Schnugg! Ich bin so unendlich glücklich mit dir! Ich liebe dich mega fescht und das scho sit bald 3 Jahr! Kuss Bohne

Ein Star, der mich beeindruckt: Johnny Depp.

www.blickamabend.ch

ckSchatz ich bi so glü ceFa lich, dass ich di im ha. de book wieder gfun woDu bisch sBeschti, Ich h. isc t ier ss pa je mer . är lb de ud Kn lieb di. Di

Jetmir ha dir nume wöue sägä, ha di so mega lieb, bisch alles für mich, vermisse di. Chunsch ja nöchst Wuche zu mir, hesch ja Ferie, freue mi. Dini Tante

FründSchuschuu i liebe di. Us eui ng sta ent bi Lie h schaft isc 11. 20 er mm fröie mi uf üsse Su E. Muuah

Hey Läbchueche, ha mech nomol welle entscholdige! Liebe dech öber alles! Dis Marzipan!

Hoi Knuddelbär, i möcht der eifach weder mou säge wie ungloublich i de liebe. Du besch mis Ein ond Alles, i cha eifach nöme ohni de si ond wett de nie verlüre. Dis Müsli Ladina i liaba di, au wenns langsam bitz langwiilig tönt! Du hesch min i letschta zwai Johr versüasst, Kuss uf da Buuch! Und schüss mol dSu si in da Wind! :) Mauro

Mis (B)engeli, ich möcht dir für die letschte Mönet danke, du machsch mich eifach derb glücklich. Lieb dich, din Dömme

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Mein Lieblingsclub: Abart, Zürich. Mein Lieblingsgetränk: Southern Comfort Red Bull. Ich verliebe mich, wenn: Ich merke, dass sie die Richtige sein könnte. So verführe ich: Mit meinem Charme und meiner Ausstrahlung. Ist sexy: Minirock, Korsett und Selbstbewusstsein. Wenn ich traurig bin: Höre ich R.E.M. oder Sting. Kontakt: 0704_fabian@bsingle.ch

Seit Mops Wum täglich seine Yoga-Übungen praktiziert, ist er schon viel gelenkiger und beherrscht die Winkelposition perfekt. Ein Bild von Daniel und Sabine aus Höngg ZH.

Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Facebook-Schnügel: Laden Sie das Foto auf unsere Page: www.facebook.com/blickamabend (erscheint freitags).


35

Donnerstag, 7. April 2011

Streetspy

von Tina Weiss, www.youarebestdressed.blogspot.com

Süss, unschuldig – und sooo verführerisch

1

Manchmal möchten wir doch einfach wieder kleine Mädchen sein. Und da Schleifen so richtig typische, klischeehafte Girlie-Symbole sind, eignen sie sich für das Kleine-Mädchen-Feeling optimal. Ob um den Hals, aufgedruckt oder an Taschen – Schleifen verleihen uns etwas Zartes und Verspieltes. Von Daisy Duck lernten wir schon früh, wie verführerisch eine Schleife auf dem Kopf ist. Bestimmt war es diese Entenhauser Stilikone, die auch Designer Marc Jacobs inspiriert hat. In seiner Frühlingskollektion tanzen Schleifen auf Hüften, Schultern und im Haar.

1

Val, Model aus Berlin

4

Bojana, PharmaAssistentin aus Zürich

3

Nathalie, Schülerin aus Aarau

Susanne, Modejournalistin aus Kopenhagen (DK)

2

2

3

4

Abgefahren! im Zug mit

Katja Walder

Voll edel, Mann und Doingdoing! Das ist wie: In der Tasche einen längst vergessenen Schoggiriegel entdecken. Wie: Von einem Unbekannten ein Zettelchen mit seiner Handynummer zugesteckt bekommen. Wie: In der Gepäckablage eine beinahe ungelesene, dicke, teure Frauenzeitschrift entdecken. Jawohl, worüber ich jetzt schreibe, ist eine dieser unerwarteten Überraschungen, die das Pendlerherz für einen Moment höher schlagen lassen: Wenn ein 1.-Klass-Wagen aus organisatorischen Gründen kurzerhand zur 2. Klasse deklariert wird. Ei! Was für eine Aufregung! Da gibts Rentner, die sich nicht trauen abzusitzen, («Ja, Berti, meinsch das törfemer würklich?»); da gibts Teenies, die sich diebisch freuen, («Voll edel, Mann!»), da gibts Kleinkinder, die die Federung des Polsters auf die Probe stellen («Doingdoing»), da gibts Geschäftsmänner, die nach kurzem das Weite suchen, weil sich das einfache Volk in den breiten Sitzen tummelt. Und da gibts mich, die ich endlich mal die Beine strecken kann ohne Kniescheibenkontakt. Danke, liebe SBB! katja.walder@ringier.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: Rene Kälin, ZVG

Wo wären Sie jetzt am Liebsten? Marissa (33) Tänzerin aus New York Am sonnigen Strand von New York. Ich vermisse meine Heimatstadt und am Coney Island Beach kann ich so entspannen wie sonst nirgendwo.

René (41) Finanzdatenspezialist aus Zürich Ich wäre jetzt gerne mit dem Velo auf dem Üetliberg. Ich liebe die Natur dort und als berufstätiger Familienvater gibt es leider zu wenig Zeit für spontane Aktivitäten.

Sophie (44) Lehrerin aus Zürich In meinem kuscheligen Bett mit einem guten Buch. Ich bin total müde und überarbeitet und würde gerne jetzt zu Hause ein bisschen auftanken.

Marie-Louise (38) Pädagogin aus Zürich Auf der Sonnenterasse eines charmanten Pariser Cafés. Dann könnte ich mit einem guten Glas Rotwein das Treiben beobachten und richtig entspannen.


Morgen im Fr. 2.– am Kiosk

 Rätseltod

Wieso kam Spionin in Bern unters Tram.

 Löhne Warum kommen wir immer zu kurz?

www.blickamabend.ch Samstag

Das Wetter

Es regnet Tausender! Gestern wurde der Jackpot geknackt. Aber BLICK hat ihn schon wieder gefüllt! Täglich regnets bares Geld!

MORGEN

23° Sonntag

22° Basel Temperatur:

22° Regenrisiko: 0% Sonne: 10�12 h

Montag Heute vor einem Jahr:

schön, 21°

23°

Das Springross muht DRESSUR → Den

Glogger mailt …

G O OD

NEWS !

… Marcel Hausheer Präsident Reisebüro-Verband

S

ie träumte vom eigenen Ross wie ganze Heerscharen von Mädchen in ihrem Alter. Aber Regina Meyers (15) fand eine Lösung, ihren Rössli-Wunsch zu verwirklichen – wenn auch in spezieller Form. Ihre Eltern waren stur geblieben, ein Pferd wollten sie der 15-Jährigen nicht kaufen. Doch der Teenager aus Laufen (D) fand Ersatz auf der Weide nebenan. «Luna» heisst die Kuh und wird nun von Regina zur Springkuh trainiert, wie «Spiegel.de» berichtet. Nach etlichen Trainingsstunden und vielen Motivations-Guetzli ist Luna längst nicht mehr nur Lückenbüsserin. Regina reitet auf der sportlichen Kuh und hat ihr auch beigebracht, über Hindernisse zu springen. «Sie denkt, sie sei ein Pferd», sagt Regina. Luna hört sogar auf Befehle wie «Galopp» und auch die Nachbarn mögen die Sportkuh gerne. kko

Von: glh@ringier.ch An: mail@srv.ch Betreff: Russeninvasion

Springkuh Luna Musste sich erst ans Halfter gewöhnen.

Lieber Herr Hausheer Taucht ein Russenbomber am Himmel auf, rückt der Rest der freien Welt am Roten Meer zusammen: Liegestuhlreihen werden zu Festungen: Der Russe kommt – als Tourist. Rasiert der breite Schädel, Muskeln tätowiert, Silikon-Blondies, an deren Nippel nur die Tafel fehlt: Mich kann man auch mieten! Frühstück = Dreifach-Teller, Sonne tanken = laut saufen, Mittagessen = fressen bis zum A-capella-Rülpsen, Zeit bis Happy Hour = Kapern des Pools, Abendessen = Dreifachfressen. Dann Doppelblaumacher (ab 40% Alkohol). Pauschalurteil? Ja! Gebt Reisewarnungen für Destinationen mit Russen raus, die Tourismus-Tsunamis. Helmut-Maria Glogger

GIVOK

100 0

00

SMS

en winn zu ge

GEWINNEN IST VOLL OK

Das kannst du besser? Schick deine eigene Abkürzung mit Erklärung per SMS an 544 und gewinne bis zu 10 000 ok.– mobile SMS* pro Woche. Teilnahmebedingungen unter okmobile.ch und facebook.com/okPunktStrich. ok.– mobile gibt’s bei

und

* Über das Orange Network in der Schweiz.

Anzeige

Foto: AP

Pferde-Traum musste sie begraben. Jetzt reitet sie eine Kuh.


07.04.2011_BS