Page 1

www.blickamabend.ch Donnerstag, 4. August 2011 Luzern / Zug, Nr. 149

Ringen um die Liebe Clooney hat eine Neue. Stacy Keibler war ProfiWrestlerin.  PEOPLE 16/17

WOH NT R ÄU M E

Präsentiert vo ImmoScout2 n 4  SEITEN 22

- 24

HEUTE ABEND

24° MORGEN

24°

So feiert der mächtigste Mann der Welt

Happy Birthday,

Mr. President

Freilicht-Sex nervt Tessiner Blüttler an der Melezza treiben es zu dritt, also zu bunt. Jetzt greift die Polizei ein.

 SCHWEIZ 7

«Dieselbe Situation wie vor 20 Jahren»

Fotos: AFP, FVR, ZVG

Nothilfe-Profi Toni Frisch nach seinem Augenschein bei den Hungernden von Somalia.  SCHWEIZ 6/7

Festen statt fasten Barack Obama feiert seinen 50. Geburtstag mit Mitarbeitern in der «Good Stuff Eatery» in Washington D.C.

W

enn Michelle das sieht! Kaum ist die First Lady aus dem Haus, greift der Gatte zu Frittiertem. Denn eine Lust verfolgt alle US-Präsidenten: Sie lie-

ben Fast Food. Bush den Hamburger, Clinton die Pizza. Vielleicht ist alles nur eine Jagd nach Wählerstimmen, eine Verbrüderung mit dem Volk über die Kalorien. Seht,

wir essen dasselbe ungesunde Zeugs wie ihr. Am Geburtstag sollte man allerdings nicht so kleinlich argumentieren. Heute – an seinem 50. – darf Obama alles.  NEWS 2/3

Liebe luig-leicht

Heute Ab e n d im TV

«Ein gutes Jahr»: Banker Max erbt ein Weingut in der Provence. Mit Russell Crowe.

 VOX 20.15


2

NEWS

www.blickamabend.ch Wird er seinen Platz finden? Das Monument am Mount Rushmore, von Blick am Abend um das Konterfei Obamas ergänzt.

→ STYLECHECK

So kleiden sich Nerds Das «GQ»-Magazin hat aufgelistet und in eine Rangliste gebracht, was uns auch seit langer Zeit beschäftigt: Computerfreaks, sind schrecklich schlecht angezogen. Sie bringen die Menschheit mit ihren Erfindungen voran, bremsen sie aber gleichzeitig ästhetisch schmerzhaft aus. Die Liste der «15 am schlechtesten angezogenen Männer der IT-Branche» führt Facebook-CEO Mark Zuckerberg an («grauenhaft mit seinen Jeans, zu breiter Krawatte und Adiletten»). Der zweite Platz geht an Apple-Chef Steve Jobs («Jeans wie sein Vater, schwarzer Rollkragenpullover. Er bekam nie ein Upgrade»). Dritter wird nicht überraschend Microsoft-Gründer Bill Gates («wie aus einem Harry-Potter-Film. Nie erwachsen geworden in seinem Preppy-Stil»). Unser Favorit ist aber Reid Hoffmann (Platz 6 auf der «GQ»-Liste), Mitbegründer von LinkedIn. Ästhetisch so demonstrativ ignorant ist sonst keiner. rö

Grauenhaft angezogen Reid Hoffmann, Millionär.

Ein halbes Jahrhundert US-Geschichte

JUBILAR → US-Präsident Obama

lädt zur Geburtstagsparty – und das gleich mehrmals.

Chicago. Dort wurde er unter anderem von Bürgerie Ärmel des weissen meister Rahm Emanuel, seiHemdes hochgekrem- nem ehemaligen Stabschef, pelt und mit einem breiten in Empfang genommen. Grinsen im Gesicht sitzt Dieser begleitete Obama Barack Obama vor Bur- auch auf seine vorgezogene ger und Pommes frites. Geburtstags-Party im histoAnlässlich seirischen Aranes 50. Ge- Ticket zum gon Ballroom burtstags hatin Chicago. te der US-Prä- Festessen: 1500 Fans sident schon 35 800 Dollar. warteten dort auf den einen Tag vorher zum Essen geladen und US-Präsidenten. 50 Dollar liess es sich mit seinen Kol- zahlten sie für einen Tanz legen aus dem Weissen mit Obama samt Konzert Haus schmecken. Später mit Jennifer Hudson und flog Obama in seine Heimat Herbie Hancock. melanie.gath @ringier.ch

D

→ HEUTE DONNERSTAG 07.12 Uhr, Zürich Der Rückversicherer Swiss Re hat im zweiten Quartal 960 Mio. Dollar Gewinn gemacht. Das sind 18 Prozent mehr als im Vorjahr. 09.41 Uhr, Neu Delhi Die indische Marine und die Küstenwache haben vor

Zeiten in MEZ.

Mumbai 30 Besatzungsmitglieder von einem sinkenden Schiff gerettet. 10.56 Uhr, Bern  Auch die Schweizer Käser bekommen die Schwäche des Euros zu spüren. Während sie im ersten Halbjahr 2011 leicht weniger Käse ins

Etwas tiefer in die Tasche greifen mussten die Gäste des anschliessenden Festessens. Das Ticket kostete 35 800 Dollar pro Person – die zulässige Höchstgrenze für Spenden. Seine Fans schossen Fotos, schüttelten Obama die Hand, erlebten den US-Präsidenten ganz nah. Aber so völlig ohne Politik ging es auch auf der GeburtstagsParty nicht – Obama sammelte zugleich Geld für seine Demokratische Partei und für seinen Wahlkampf. Der Löwenanteil der Erlöse soll dem Parteivorstand zufliessen. Auch im Gespräch mit seinem ersten Gratulanten wurde der Politiker in ihm wach. Der russische Präsi-

dent Dmitri Medwedew sagte schon gestern am Telefon «Happy Birthday». Nachdem er und Obama über das Älterwerden geplaudert hatten, sprachen die Präsidenten über den Beitritt Russlands zur Welthandelsorganisation. Im Anschluss an die Party in der Heimat stieg Obama wieder in den Flieger Richtung Washington. Über seine weiteren Feier-Pläne wurde zunächst nichts bekannt. Doch bei der Vor-Geburtstagsparty wird es sicher nicht bleiben. Obama wirkt auch nach über zwei harten Amtsjahren jung, sportlich und fit. Da steht einem zweiten Festessen nichts im Wege. 

Ausland verkauften als in der Vorjahresperiode, stiegen die Importe von ausländischem Käse an. Die Käseexporte gingen im ersten Halbjahr 2011 um 2,4 Prozent auf 28 530 Tonnen zurück.

stohlenen Uhren vor der Polizeistation. Diese wurden Anfang Mai gestohlen. Sie haben einen Verkaufswert von rund 240 000 Franken.

11.36 Uhr, Zug In der Nacht auf Dienstag deponierten Unbekannte eine Einkaufstasche mit ge-

12.14 Uhr, Frankfurt Der Mörder des deutschen Bankierssohns Jakob von Metzler bekommt 3000 Euro Schmerzensgeld wegen Drohung in einem Verhör.


3

Donnerstag, 4. August 2011

Barack Obama in Party-Laune FOTOALBUM → Der US-Präsident

feiert seinen 50. Geburtstag zusammen mit Kollegen, Freunden und seinen Fans. 1500 Fans sagten «Happy Birthday» und schüttelten Barack Obama die Hand.

Neues aus Absurdistan Asche zu Asche

→NACHGEFRAGT Martin Naville (52) Handelskammer USASchweiz

Wie bei «Big Lebowski» Aber diesmal war der Akt mit der Asche tödlich.

«Er fand einen neuen Ton» Kann Obama heute stolz zurückblicken? Ich glaube, dass Barack Obama stolz sein kann. Er ist Präsident der Vereinigten Staaten geworden und hat einen neuen Ton in die Beziehungen der USA mit der Welt gebracht. Als Symbolfigur und Kommunikator ist er wahnsinnig gut. Politisch hat Obama noch nicht sehr viel gemacht. Werfen die Rangeleien im Kongress einen Schatten auf Obamas Geburtstag? Diese Rangeleien gibt es schon sehr lange. Das war ein erneuter Machtkampf. Aber Obama kann auch da entspannt sein, denn das Unfallrisiko ist erst mal gebannt. Es gibt noch viel Arbeit, aber ich glaube, einen Tag darf auch ein USPräsident feiern. Und warum feiert Obama gleich mehrmals? Der Geburtstag hat auch eine politische Wirkung und wird zu politischen Zwecken genutzt. Obama steht vor einem schwierigen Wahlkampf. So kann er sich gut in Szene setzen. Da kann man auch ein paar Mal feiern, denn es wollen viele eingeladen werden.

Hallo Washington Obama zurück von der Party in Chicago.

 10.56 Uhr, Jerusalem Ein 22-jähriger Israeli hat in der Klagemauer in Jerusalem einen Scheck von über 100 000 Dollar gefunden. Beim Beten bemerkte er in einer der Ritzen in der Wand einen ungewöhnlichen Zettel. Der Scheck sei in englischer Sprache an den Empfänger «Die heilige Klagemauer» ausgestellt worden.

Laut einer Zeitung will der 22-Jährige den Scheck jetzt selbst einlösen. Der Rabbiner der Klagemauer, Schmuel Rabinovich, sagte, es sei ungehörig, fremde Zettel zu lesen. «Ich verurteile jeden Versuch, Zettel zu öffnen», sagte der Rabbiner. «Dies ist Gotteslästerung und eine Schändung der heiligen Klagemauer.»

Heute Mittag in der Hauptstadt:

Das «Bad» grad vor dem Haus In Bern gab es heute ein nasses Vergnügen. Ein Lastwagen hatte einen Hydranten umgefahren. Folge davon: 30 Minuten lang freute sich eine Anwohner-Familie über eine schöne Fontäne, dann konnte das Wasser gestoppt werden. «Die Kinder überlegten schon, ob sie die Badekleider hervornehmen sollen», so Vater Andreas Rosser. Fotos: Ringier Infographics/Priska Wallimann, AP (2), Reuters, EPA, RBD, ZVG

Burger-Party Obama und seine Kollegen beim Festessen.

Der italienische Journalist Federico (41) steht auf einem Berg an der italienisch-slowenischen Grenze bei Triest. Es war der Lieblingsplatz seines verstorbenen Bruders Matteo (35). Dieser kam bei einem tragischen Motorradunfall ums Leben. Sein Letzter Wille war es, dass seine Asche hier in den Bergen verstreut wird. Diesen Wunsch erfüllt Federico ihm gerne. Gerade öffnet er die Urne und wirft die Asche in den Wind, als ein Blitz einschlägt. In der tiefen Trauer hat Federico das aufkommende Gewitter nicht bemerkt. Mit einer Million Volt trifft der Blitz Federico. Er ist auf der Stelle tot. Die Rettungskräfte können nur noch seinen verbrannten Körper bergen. So sind die Brüder wieder vereint.

→ TWEET DES TAGES Steffen Seibert @RegSprecher im Auftrag von Angela Merkel:

«Präsident Obama feiert 50. Geburtstag. Kanzlerin gratuliert, würdigt Leidenschaft und Visionen für eine gute Zukunft.» Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Top 3 Meistgesuchte der letzten 24 Stunden: 1. Melezza Nacktbade-Fluss im Tessin 2. Zambo Kinder-Website von SRF Musiker, an Krebs gestorben. 3. Samuel Jomini


4

Obamas Fotoalbum

 Südwiese, White House Obama spielt mit Familienhund Bo Football. Auf dem Bild ist er 48, also noch jung und knackig. Dank einer ausgeklügelten PR-Strategie macht uns der US-Präsident viele Fotos aus seinem nahen Umfeld zugänglich. Wir danken dafür.

www.blickamabend.ch


5

Donnerstag, 4. August 2011

 Washington D.C. Eine amerikanische Vorzeigefamilie. Barack und Michelle Obama staunen am 9. Dezember 2010 mit ihren Kindern Sasha und Malia, als die Lichter am nationalen Christbaum angehen.

Fotos: AFP, Keystone, EPA, Dukas

 L’Aquila, Italien Dieses Bild gab viel zu reden. Auch bei Obamas zu Hause. Wir deuten es gerne so, wie es auch Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy tun würde: Barack Obama bestaunt den Hintern der 17-jährigen Delegierten Mayara Rodrigues Tavares aus Brasilien am G8-Treffen im Juli 2009.

 East Room, White House Gerade im Umgang mit seinen Ureinwohnern hat Amerika noch viel aufzuarbeiten. Niesen wäre da gar nicht angebracht. Obama zeichnet Häuptling Joseph Medicine Crow (Josef Krähenmedizin) im August 2009 mit der Freiheitsmedaille aus.


6

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

«Die Menschen hier haben keine Z HUNGERSNOT → Nothilfe-Profi Toni Frisch über die

katastrophalen Umstände im Hungerlager von Kenia. karin.mueller @ringier.ch

T

oni Frisch (64) ist ein erfahrener Experte. Als Chef des Schweizerischen Korps für Humanitäre Hilfe (SKH) reiste er immer wieder in Krisengebiete. Auch nach Somalia. Ihr persönlicher Eindruck von der aktuellen Situation vor Ort?

Es sind wirklich traurige Bilder, die wir hier sehen. Meine erste Dienstreise führte mich 1980 genau in diese Gegend nach Somalia. Und ich entdecke heute dieselbe Situation wie damals. Vor einem Jahr war ich ebenfalls hier in Dadaab. Seither hat sich die Situation im Lager massiv zugespitzt. Was heisst das genau?

Hier halten sich Menschen auf, die zum Teil schon 30 Jahre hier leben. Zudem ist die Aufnahmefähigkeit des Lagers erreicht. Derzeit leben rund 400 000 Menschen hier. Alleine letzten Monat kamen 40 000 neue Flüchtlinge an. Das bedeutet auch eine Belastung für die Umwelt. Ein Beispiel dazu?

Der

Grundwasserspiegel

sinkt kontinuierlich. Hinzu kommt, dass die Bevölkerung, die unmittelbar in der Nähe des Camps lebt, fast schlechter lebt als die Flüchtlinge im Camp. Könnte das Folgen haben?

Ja. Man muss aufpassen, dass es ausserhalb des Flüchtlingslagers nicht zu zusätzlichen Spannungen kommt. Im Lager existiert eine gute Infrastruktur. Ausserhalb leben die Bewohner von der Landwirtschaft. Es herrscht eine extreme Dürre wie seit 60 Jahren nicht mehr. Warum konnte die Hungersnot nicht verhindert werden?

Weil es in Somalia seit 20 Jahren keine eigentliche Regierung mehr gibt. Verschiedene Fraktionen haben das Land unter Kontrolle. Viele Bewohner fürchten um ihr Leben und flüchten. Sie sehen keine Zukunft. Aus welchen Gründen ist die Situation so ausweglos?

Wegen des Krieges, der Dürre und des Hungers. Sollten sie je wieder einmal in ihr Land zurückkehren können, könnte es sein,

dass ihr Land von anderen in Besitz genommen worden ist.

Unterernährt Eine halbe Million Kinder leidet.

Bisher hat der Bund 19 Millionen gesprochen. Ein Tropfen auf den heissen Stein?

Nein, dieses Geld ist enorm wichtig. Weitere vier Millionen Franken sind bereits vorgesehen für ein Wasserprogramm. Es ist ganz wichtig, dass den Menschen hier in Not geholfen wird. Wie sieht die Hilfe konkret aus?

Vor Ort arbeiten derzeit 12 Mitarbeitende der Deza. Das Team besteht aus Wasserspezialisten, Logistikern und Medizinern. Sie prüfen nun die Situation im Lager und in der Umgebung. Denn wichtig sind die Beschaffung von Trinkwasser und die medizinische Versorgung. Zudem versucht man auch im Süden von Somalia weitere Unterstützung zu leisten, damit die Menschen nicht mehr flüchten müssen. Es gibt Stimmen in der Schweiz, welche die Leute sich selbst überlassen würden, wenn Hilfs-

→ SPENDEN BITTE!

Die Glückskette sammelt weiter Jeder Franken ist wichtig. Sieben Partnerhilfswerke der Glückskette sind derzeit in Äthiopien, Kenia, Somalia und Somaliland aktiv. Sie verteilen Lebensmittel, Wasser und Saatgut und leisten medizinische Hilfe. Spenden Sie weiter. Postkonto 10-15000-6 (Vermerk «Afrika») oder auf www.glückskette.ch. trupps von Rebellen behindert werden. Was sagen Sie dazu?

Man kann die Leute nicht sich selbst überlassen. Wir Schweizer haben Glück, dass wir in einem solchen

Wohlstand leben können. Diese Leute hier haben dieses Glück nicht. Ohne fremde Hilfe verhungern Tausende von unschuldigen Menschen. Das dürfen wir nicht zulassen. 

Junge SVP wirbt mit Amy PROVOKATIV → Auf einem Schock-Plakat macht

Auto hängt über Abgrund RIESENGLÜCK → Er hat schon viele Unfälle am Brünigpass in Bern gesehen, doch auf diesen Anblick war Leserreporter Mariano Böhme (28) aus Hasliberg nicht vorbereitet: Auf dem Heimweg vom Einkaufen sieht er gestern Nachmittag ein Auto auf dem Dach über dem Abgrund hängen. «Der Fahrer hatte extremes Glück», sagt er. Tatsächlich, der Mann ist unverletzt und kann sich aus dem Auto befreien – offenbar durch die hintere Tür. Nach Polizeiangaben handelt es sich um einen Selbstunfall. Der Mann sei auf gerader Strecke von der Strasse abgekommen und ins Schleudern geraten. kra

sich die Junge SVP Unterwallis Amys Tod zunutze.

G

eschmacklos oder jugendlicher Überschwang? «Der Tod von Amy Winehouse hat uns eine triste Realität vor Augen geführt, die andere Parteien oft vergessen: die schädlichen Auswirkungen des Drogenkonsums.» Dies erklärt die Junge SVP Unterwallis dazu. Inzwischen löst das Plakat in der Westschweiz einen grösseren Rummel aus. Gregory Logean, Präsident der angesprochenen SVP-Sektion, versteht den Aufruhr nicht wirklich. «Es

sind nicht unsere Methoden, die schockierend sind, es ist die Realität», erklärt

Stein des Anstosses Die verstorbene Winehouse.

er. Und weiter: «Wir engagieren uns gegen die Entkriminalisierung von Drogen. Und vertreten damit klar die oppositionelle Haltung zur freizügigen Linken.» Amy sei bekannt für ihre Musik, aber auch für ihre Probleme mit dem Drogenkonsum aller Art. «Wir verwenden ein Bild von ihr, das bereits in der Öffentlichkeit bekannt war.» Das Schocker-Plakat existiert derzeit nur online. Nächste Woche wird entschieden, ob noch Flyer gedruckt werden. mli

Fotos: AP, Reuter (2), Leserreporter 8989, Ti-Press, ZVG

Spektakulär Fast wäre das Auto abgestürzt.


7

Donnerstag, 4. August 2011

ukun»

In Dadaab Micheline Calmy-Rey mit roter Mütze.

Wieder Ärger mit diesen Blüttlern SEX → Ein Aargauer Rentner-Paar

wurde verhaet. Es hatte Sex an der Melezza – mit einem Dritten.

L

Calmy-Rey dankt den Kenianern BRENNPUNKT → Die Bundes-

präsidentin tri heute Kenias Präsidenten Mwai Kibaki in Nairobi.

M

Deza-Experte Toni Frisch begleitete Micheline Calmy-Rey nach Afrika.

icheline Calmy-Rey wird heute Kibaki gegenüber ihre Anerkennung bezeugen, dass seine Regierung bisher 400 000 somalische Flüchtlinge aufgenommen hat. Am Abend fliegt die Schweizer Delegation zurück nach Bern. Die Bundespräsidentin will das Engagement der Schweiz in dem von der Hungersnot betroffenen Gebiet ausbauen. Dies erklärte sie gestern nach ihrem Besuch im Flüchtlingslager in Dadaab im Nordosten Kenias und zeigte sich sehr erschüttert von der Si-

tuation vor Ort. «500 000 Kindern droht der Tod, weil sie nicht genug zu essen haben», erklärte sie gegenüber Schweizer Radio DRS. Und auch das Leben im Flüchtlingslager sei keine Lösung. Einerseits müsse die Überlebenshilfe für die Menschen im Lager erhöht werden. Andererseits muss die medizinische Versorgung sowohl im als auch ausserhalb des Lagers aufrechterhalten werden. Bei der Glückskette gingen inzwischen Spenden von über 13 Millionen Franken für die Hungersnot in Afrika ein. mli

ang war es ruhig am sündigsten Fluss im Tessin. Doch jetzt ist ein Ehepaar aus dem Aargau an der Melezza festgenommen worden. Es wurde beim Sex erwischt. Die 69-Jährige und ihr Mann (70) waren nicht allein. Ein Fischer aus dem nahen Dorf Cavigliano beobachtete die Szene: «Im Busch war ein Nackter. Er hat masturbiert.» Dann der nächste Schock: «Auf einem Stein vergnügten sich zwei Männer und eine Frau. Und der Voyeur von vorher hat sie angegafft», sagt der Fischer zur Zeitung «La Regione». er empörte Tessiner ruft die

Kantonspolizei. In Minuten sind zwei Beamte zur Stelle. Der Voyeur aus dem Busch und einer der Männer auf dem Stein können fliehen. Das TouristenPaar aber wird bei seinem Auto festgenommen. Sie reden sich heraus: «Wir haben uns nur die Füsse massiert.» Das glauben die Beamten nicht. «Wir haben ein Verfahren wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses eröffnet», bestätigt KapoSprecher Marco Frei. «Die Deutschschweizer Blüttler werden immer schamloser», findet der Gemeindepräsident von Centovalli. mqy

An der Melezza Hier verlieren die Deutschweizer alle Hemmungen.

Anzeige

Plappern ohne Ende und ohne Kosten. Jetzt

Fr. 19.80/Monat (inkl. 100 MB)

* Beim Abschluss eines neuen M-Budget Mobile Abo Surf, Abodauer mind. 24 Monate, exklusive SIM-Karte Fr. 40.–. www.m-budget-mobile.ch

Gratis M-Budg mit dem e ins gan t Mobile Abo ze M Mobile -Budget telefon Netz ieren.

M-Budget Mobile Produkte sind erhältlich bei

0.– * Android™

Samsung Galaxy S I9000 / I9001

5-Megapixel-Kamera, 4" Super AMOLED Touchscreen, ohne Abo Fr. 499.– / 7945.479 / 7945.525


8

WIRTSCHAFT

www.blickamabend.ch

BÖRSEN → Japan, Brasilien und

die Schweiz leiden an starken Währungen. Jetzt greifen sie ein. leidet in Japan die Exportwirtschaft unter der teuren ie Schweiz ist mit dem Währung. Der grösste AuProblem einer stetig tohersteller der Welt, Toyostärker werdenden Wäh- ta, musste am Dienstag eirung nicht allein. Japan lei- nen Milliardenverlust bedet ebenfalls unter dem im- kannt geben, der unter anmer teurer werdenden Yen. derem auf den zu starken Und wie in der Schweiz Yen zurückzuführen sei. greift jetzt auch in Japan Die Skepsis gegenüber eidie Notenbank ein, um ihre ner langfristigen Wirkung Währung zu schwächen. Im der SNB-Massnahmen bleibt. Gegensatz zur Schweizeri- «Die weitere Senkung des schen Nationalbank (SNB) Zinssatzes bringt fast tat sie dies direkt am Devi- nichts, da er ja schon unter senmarkt und verkaufte 1 Prozent liegt», sagt der Yen in grossen Mengen. emeritierte Basler WirtDie Börsen reagierten schaftsprofessor Peter Bernauf die Interventionen der hol im «Tages-Anzeiger». Er beiden Natiohätte es bevornalbanken po- Die SNB müsste zugt, wenn die SNB ein Wechsitiv. Der SMI, selkursziel mit der Index der ein Währungs20 grössten ziel definieren. allen Mitteln Schweizer Firverfolgt hätte. men, eröffnete heute mit ei- Dies wäre ein klareres Signal nem Plus von 1,5 Prozent. an die Spekulanten gewesen, Nach der gestrigen Berg- die weiter auf einen starken und Talfahrt wurde der Franken wetten. Ähnlich Franken heute Morgen et- sieht das die «NZZ»: «Wenn was billiger. Einen Euro die SNB wirklich signalisiegab es für rund 1.11 Fran- ren wollte, dass sie eine weiken, und der Dollar wurde tere Aufwertung des Franfür rund 78 Rappen ge- kens für derart schädlich handelt. hält, (...) müsste sie ein WähWegen der Schulden- rungsziel definieren.» Ganz anders geht Brasikrise in Europa und den USA hatte es in den vergan- lien sein Währungsproblem genen Monaten eine Flucht an. Die Exportindustrie, die aus dem Euro und dem Dol- unter dem starken Real leilar in den Franken und Yen det, erhält massive Steuerergegeben. Wie in der Schweiz leichterungen. 

thomas.ungricht @ringier.ch

D Tokio heute Morgen Die Märkte bleiben nervös.

Medizin gegen teures Geld

Goodbye Facebook Randi Zuckerberg will ihre eigene Firma gründen.

Anschwärzen erwünscht ERFOLG → Das neue Portal «lebensmittelklarheit.de»

sprengt in Deutschland alle Rekorde.

Facebook verliert Randi ABGANG → Randi Zuckerberg hat von Facebook genug. Die Schwester von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hört bei dem weltgrössten sozialen Netzwerk auf, um ihre eigene Firma aufzubauen. Sie war bei Facebook für das Marketing verantwortlich. Skurril: Ihren Abschied verkündete sie auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Randi Zuckerberg hatte mitgeholfen, aus dem 2004 gestarteten Studentenprojekt ihres Bruders eine der erfolgreichsten Internetfirmen der Welt zu schaffen. Facebook hat nach letztem Stand mehr als 750 Millionen Nutzer, und sein Wert wird auf 100 Mrd. Dollar geschätzt. tun

iener Schnitzel mit lediglich 15 Prozent Kalbfleisch drin? Oder Schoggicreme, auf der ein Schokoanteil von 70 Prozent suggeriert wird. Die Meldungen auf «lebensmittelklarheit.de» reissen nicht ab. «Alleine in den ersten vier Tagen nach Portalstart erfolgten rund 20 Millionen Seitenaufrufe», erklärt Dieter Lang von der deutschen Verbraucherzentrale. Seit Juli können deutsche Konsumenten trügerische Produktbezeichnungen direkt über Internet

melden. Ein Team des Verbraucherschutzes nimmt sich der Klagen an und konfrontiert die Herstellers. Alles wird auf dem Portal später veröffentlicht.

«Bisher haben uns über 2500 Verbraucheranfragen erreicht, darunter mehr als 1500 Produktmeldungen», so Dieter Lang. Bitte weiter petzen. mli

Falsche Angabe Nicht drin, was draufsteht.

Fotos: Reuters, ZVG

W


Wenn doch alles so einfach wäre. Einfach grenzenlos – mit NATEL® BeFree. Schweizweit unlimitiert surfen und in alle Netze telefonieren – zum festen Monatspreis. iPhone 4 16 GB

1.–

*

Mit NATEL® BeFree

Bestes Netz gemäss Fachzeitschrift connect

* Bei Abschluss eines neuen Swisscom Abo (NATEL® BeFree CHF 169.–/Mt.). Mindestvertragsdauer 24 Monate, SIM-locked.Exkl. SIM-Karte CHF 40.–. Preis iPhone 4 16 GB ohne Abo CHF 799.–. TM & © 2011 Apple Inc. All rights reserved.


10

AUSLAND

www.blickamabend.ch

So knacken Ermittler Massenmörder Breivik wirre Fassade zu blicken, greifen Spezialisten in die Psycho-Kiste. thomas.roethlisberger @ringier.ch

G

estern wurde Anders Breivik (32) erstmals in einer längeren Sitzung von den Ermittlern in die Mangel genommen. Die Verhöre sollen nun härter werden, liess die norwegische Polizei laut der Zeitung «Dagbladet» zuvor durchsickern. Anwesend sind bei den Befragungen lediglich sein Anwalt Geir Lippestad sowie der polizeiliche Leiter des Verhörs. In einem Nebenraum schauen sich weitere Ermittler das Gespräch via TV an und machen sich Notizen. Ihr Problem: Brei-

vik redet gerne, doch seine Aussagen beziehen sich stets auf sein Manifest, seinen wirren «Krieg». Was sie jedoch interessiert, sind nicht seine Selbstdarstellungen als «Kreuzritter», sondern mögliche Hintermänner. Breivik behauptet, es gebe in Skandinavien zwei weitere «Terrorzellen». Blosse Hirngespinste? Um das herauszufinden, so erklärt Sven Christianson, Professor für Forensische Psychologie, im «Dagbladet», müssten die Beamten ihre Verhörtaktik der Psyche Breiviks anpassen. Christianson bringt norwegischen Ermittlern

Arbeitet bei McDonald’s: Gustaf Reinfeld (18).

die nötige Technik bei, um nes Massakers bewundert Kriminelle zum Reden zu werden. Gelingt es den Vermittlern, dies in Ansätzen bringen. Breivik zeige klare An- zu vermitteln, so werden sie zeichen von Grössen- und die ideologische Mauer des Verfolgungswahn, sagt Ver- 32-Jährigen durchbrechen. hör-Experte Christianson. Und auch dies sagt Sven Das heisst für Christianson die Ermittler: Die Isolation voraus: Die Professionelle Isolationshaft wird ihn auf Distanz und wird Breivik ein neutraler Dauer brechen. früher oder später breTon bringen mehr als einfühlsame Nähe. chen. Als Narziss ist er auf Breivik soll sich sicher ein Publikum als Projektifühlen. Er soll denken, onsfläche für seine Selbstdass er ernst genommen verliebtheit angewiesen. wird. Bleibt dieses aus, fällt das Christianson ist über- Fantasiegebilde, welches er zeugt: Breivik will angeben um sich selbst und seine Tat mit seiner Tat. Lässt man aufgebaut hat, in sich zusich davon nicht provozie- sammen. Dann wird Breiren, wird ihn das dazu ver- vik in eine Leere stürzen – leiten, immer mehr von sich und beginnen, sich als das preiszugeben. Breivik will zu erkennen, was er ist: für die Durchführung sei- ein Massenmörder. 

Assad geht nicht ans Telefon SYRIEN → Der Uno-Generalsekretär sucht das Gespräch mit dem Diktator von Damaskus – vergeblich.

S

Premier-Sohn brät Burger MCDONALD’S → Wer denkt, dass der Sohn eines Premierministers nicht arbeiten muss, liegt falsch. Gustaf Reinfeldt (18) hat zwar einen reichen Papa – trotzdem muss der Sohn des schwedischen Premierministers Fredrik Reinfeldt in den Ferien arbeiten gehen. Dies tut er nicht etwa bei einer Unternehmensberatung oder einer bekannten Anwaltskanzlei. Der blonde 18-Jährige steht bei McDonald’s in Stockholm in der Küche, hält die Grillzange in der Hand und brät Hamburger. Wie ein ganz normaler Junge. Auf Twitter ruft er seine Freunde dazu auf, ihn an seinem neuen Arbeitsplatz zu besuchen. jes

eit Monaten gehen die syrischen Sicherheitskräfte gewaltsam gegen regierungskritische Demonstranten vor. Nach Angaben von Menschenrechtsorganisationen wurden dabei bereits etwa 1700 Menschen getötet. Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon möchte Machthaber Baschar al-Assad persönlich ins Gewissen reden. Doch der Diktator stellt sich quer. Er weigert sich seit Wochen, Anrufe von Ban entgegenzunehmen. Der Generalsekretär sagte heute vor Journalisten in New York, er werde alles versuchen, um mit Assad und anderen hohen syrischen Vertretern zu sprechen. Der Uno-Sicherheitsrat verurteilte heute in einer Erklärung die Gewalt gegen Demonstranten in Syrien. Trotz wochenlangen zähen Verhandlungen konnte er sich jedoch nicht zu einer Resolution, der schärfsten Waffe des Gremiums,

durchringen. Eine Erklärung hat weniger diplomatisches Gewicht und zieht keinerlei Sanktionen nach sich. Ban ist immerhin überzeugt, eine «klare Botschaft» an Assad gesendet zu haben. Die Ereignisse in Syrien nennt der Generalsekretär «brutal schockierend». Währenddessen geht das Blutvergiessen in Syri-

en unvermindert weiter: Bei einem Panzervorstoss der Armee in die Protesthochburg Hama kamen Aktivisten zufolge mindestens 45 Menschen ums Leben. Diktator Assad versucht nun, mit neuen Parteienund Wahlgesetzen den oppositionellen Demonstranten den Wind aus den Segeln zu nehmen. SDA/noo

Kühle Ignoranz Für Assad (r.) ist der Uno-Generalsekretär nur Luft.

Fotos: Reuters (2), Keystone, ZVG

VERHÖR → Um hinter seine


11

Donnerstag, 4. August 2011 Das Illa-Gefängnis in Oslo Hier sitzt Anders in Isolationshaft.

Bin Laden baut einen

Rekordturm REKORD → 828 Meter hoch ist der Burdsch Chalifa. Höher geht nicht mehr, dachte man, als der weltgrösste Wolkenkratzer in Dubai eröffnet wurde. Doch bei den Ölscheichs gelten eigene Gesetze. Prinz Alwalid bin Talal stellte gestern seine Pläne für ein Gebäude vor, das höher als der Burdsch werden sollte. Einen Kilometer hoch soll das neu höchste Gebäude der Welt in den Himmel ragen. Der Monsterkratzer wird ein Nobelhotel, Luxus-Wohnungen und Büros beherbergen. Alwalid, der Chef des Finanz-Konzerns Kingdom Holding, steht mit 19,4 Milliarden Dollar Privatvermögen laut der «Forbes»-Liste auf Platz 19 der reichsten Menschen der Welt. Bauen soll der Turm der grösste Baukonzern des Landes: Die BinLaden-Gruppe, welche von Osama Bin Ladens Vater gegründet wurde. adm

Gaddafi–Sohn sucht Verbündete LIBYEN → Saif al-Islam Gaddafi

will eine Allianz mit Islamisten.

I

n einem Interview hat der Sohn des libyschen Machthabers Muammar alGaddafi einen Kurswechsel angedeutet. Die libyschen Behörden beabsichtigen, Kontakte zu radikalen Islamisten unter den Aufständischen herzustellen, um mit ihnen zusammen die oppositionelle Bewegung in Libyen zu zerschlagen. Das berichtet die «New York Times» heute.

Will eine Allianz Der Gaddafi-Sohn Saif.

«Wir vertrauen den Islamisten nicht. Aber wir sind gezwungen, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Die Liberalen werden fliehen oder getötet», sagte der Gaddafi-Sohn in seinem Interview. Zudem bezeichnete er die Islamisten als «bluthungrig» und «Terroristen». Zum Krieg sagte Saif al-Islam Gaddafi: «Wir sind stärker geeint, entspannt, zuversichtlich. Die Rebellen verlieren jeden Tag.» Gaddafis Sohn betonte, das libysche Militär sei entschlossen, den Kampf gegen die Aufständischen sogar dann fortzusetzen, wenn die Nato die Luftangriffe auf Libyen einstellt. Ali Sallabi , der Islamistenführer, wies die Idee einer Allianz ab. Er sagte, die libyschen Islamisten unterstützten die Rebellenführer und forderten eine pluralistische Demokratie ohne Gaddafi. adm


Thun

Bern

Z端rich

Luzern

St.Gallen

hso.ch

Witercho mit HSO KV College Handelsschule Kaderschule Marketingschule Kommunikationsschule European Business School


13

LUZERN/ZUG

Donnerstag, 4. August 2011

Hier waren Vandalen am Werk Sessellift zwischen Turren und Schönbüel.

ABSTURZ → Noch im Jahr 2002 wurde Christoph Häusler für die SVP in den Grossen Gemeinderat Zug gewählt. Heute ist der 42-Jährige auf der Flucht vor dem russischen Geheimdienst – weil er aus der Gefängniskolonie bei Wladikawkas in Nordossetien ausgebrochen ist. Nicht, um in die Schweiz zu fliehen. Sondern um zu verhindern, dass er ausgeliefert wird. Denn wie «Blick» schreibt, wird Häusler von den Behörden des Kantons Zug per internationalem Haftbefehl gesucht. Seit mehreren Jahren ist er spurlos verschwunden. Er konvertierte zum Islam und schloss sich als Kämpfer islamistischen Rebellen an. Die ossetische Polizei vermutet, dass der Gesuchte wieder im islamistischen Extremisten-Milieu untergetaucht ist. dhs

Sabotage in der Panoramawelt BERGBAHN → Einbrüche, Vanda-

der «Obwalden und Nidwalden Zeitung» schildert. Lange mied er die Öffentlichkeit – aus Furcht vor den Reaktionen. Doch Bahnen der Panoramawelt jetzt hat Niederberger Anzeige gegen Unbekannt erLungern-Schönbüel. Das ist aber nur die Spit- stattet. «Die Lungerer hasze des Eisbergs. Mehrmals sen mich, weil sie als einstiwurde an der Talstation ge Bahnbesitzer glauben, eingebrodass ich jetzt chen. Ein «Die Leute in als PrivatbeSchneetöff sei sitzer das grodurch Zucker Lungern sse Geld maim Tank lahm- hassen mich.» che. Was algelegt worlerdings nicht den. Und beim Sessellift der Fall ist. Sie sind missseien regelmässig Vandalen günstig und würden wohl am Werk, wie Niederberger am liebsten ihre Bahn wie-

lismus, entfernte Schrauben – in Lungern geht ein Saboteur um.

D

er gravierendste Vorfall ereignete sich im April: An einem der grossen Abspannräder der Seilbahn fehlten plötzlich zwei Schrauben. «An diesem Rad hängt das Gewicht von 60 Tonnen. Die Schrauben halten die beiden Radhälften zusammen. Wenn das Rad auseinandergeht, fliegt alles in die Luft», sagt Paul Niederberger, Betreiber der Gastronmie und der

59 F0r.Fr.

statt 15

Reisegutschein

Fotos: ZVG

Lassen Sie Ferienträume weltweit wahr werden – Flug und Hotel im KombiAngebot! Verbringen Sie Traumferien mit dem Reisegutschein von ebookers! Erhältlich unter www.blick.ch/deindeal

Erstattet Anzeige Paul Niederberger.

der zurückhaben.» Denn einige Lungerer hätten mit der Bahn Geld und Arbeitsplatz verloren. Angesichts dieser Situation hat sich Niederberger auch schon überlegt, die Bahn wieder zu verkaufen – für 3 Millionen Franken. Leicht fallen würde es ihm aber nicht. dhs

Von Russen gejagt Ehemaliger SVP-Politiker Christoph Häusler.

Stanserhorn-Gestein gibt sich hart ZERKLÜFTET → Der Bau der

Cabrio-Bahn kostet mehr als erwartet – wegen der Geologie.

A → SCHNÄPPCHEN DES TAGES

Zuger flieht aus Knast in Russland

uf rund 1900 Metern über Meer entsteht derzeit die Bergstation für die neue Stanserhornbahn. Dabei verläuft nicht alles nach Plan. Beim Aushub trafen die Spezialtiefbauer auf lockeres Gestein und mürben, zerklüfteten Fels. Damit die Bergstation auf diesem Grund trotzdem sicher ist, braucht es nun massivere Beton-Bodenplatten und Betonriegel. Die Verankerung der Bergstation erfordert grössere und stärkere Anker, welche

wiederum den Einsatz eines grösseren Bohrgerätes nach sich ziehen. Zudem wurde während zwei Monaten an der Bergstation im Zweischicht-Betrieb gearbeitet. «Durch diese Sofortmassnahmen erwachsen uns Mehrkosten. Ohne diese unverzüglich eingeleiteten Massnahmen wäre eine Eröffnung im Frühjahr 2012 unmöglich», so Jürg Balsiger, Direktor der Stanserhornbahn. Wie hoch die Mehrkosten ausfallen, kann Balsiger noch nicht sagen.

Aber lieber jetzt mehr zahlen, als zu spät eröffnen. «Das würde massivere Kosten nach sich ziehen, verbunden mit Imageverlust und einem Rattenschwanz betrieblicher Schwierigkeiten.» Besser sieht es bei der zweiten

Starke Aussicht, schwaches Gestein Bauarbeiten auf dem Stanserhorn.

Baustelle für die Talstation aus. Hier verlaufen die Arbeiten ohne Probleme. «Über alles gesehen sind wir auf Kurs», so Architekt Max Achermann. Die Cabrio-Bahn fährt voraussichtlich erstmals im Mai 2012 auf den Berg. dhs


R PERSTA U S J D T MI UETTA D AV I D G

ENERGY 11

13.08.2011, HALLENSTADION MEMBER OF STREET PARADE AFTER PARTYS

ELECTRIC CITY 13.08.2011, MAAG EVENT HALL

13.8.

AVICII

MAINSTATION VS. HIT ATTRACTION 13.08.2011, X-TRA

MOVING CITY

11. - 13.08.2011, KOMPLEX

STREET PARADE SPECIAL ZÜRICH‘S DANCEFLOORS Verpassen Sie keinen Event mehr!

Neu können Sie Tickets jederzeit und überall über die Ticketcorner App buchen. www.ticketcorner.ch/mobile


Foto: Getty Images

15

HINTERGRUND

Donnerstag, 4. August 2011

Der King ist Zeuge

HEIRATEN → In Las Vegas macht

Elvis-Songs, Blumenschmuck für Braut und Bräutigam, neun Fotos und einer DVD der Zeremonie für 429 Dollar. zwei Amerikaner, kaum 20, Graceland liegt praktitoter Blick, dafür flächig tä- scherweise im selben towiert auf bleicher Haut. Quartier. Leicht zu finden Wir sind an der Reihe. dank der Stretchlimos auf Stempel drauf, 60 Dollar dem Vorplatz. In der Kapelweg, Bewilligung ausge- le ist eine Trauung im Gang. händigt. Gut betreut von zwei älteZweiter Gang: Heirat ren Empfangsdamen warin der Kapelle. Das ist Vor- ten wir auf unseren Slot. schrift, denn jetzt kommt Wir hören Elvis’ berühmtes der Standesbeamte ins Timbre. Grosses Kino. Wir Spiel. Die Kapelle heisst nur sind Teil davon. Die Türe dem Namen nach so. Staat geht auf. Ein zwei Meter grosser Elvisund Religion Imitator sind klar ge«I am the king, trennt. Aber kommt raus während bei but she is und zählt sein uns die Zivil- yours.» Geld. Wir gestandsbeamhen rein. tin als Showeinlage den Standesbeamte Carlos Val«Kleinen Prinzen» von lesillas heisst uns willkomSaint-Exupéry aus ihrem men. Elvis ist zurück, Plastikmäppchen nimmt leichte Knoblauchfahne, und vorliest, ist der gleiche aber höchst authentisch. Vorgang in Entertainment Zürich kenne er, sagt er, City Las Vegas die grosse vor Jahren sei er dort geweParty. Und das grosse Ge- sen für eine Las-Vegas-Proschäft. Wir haben bereits mo-Tour. Er schmettert sein in der Schweiz unsere hal- «Love Me Tender», begleitet be Stunde in der Grace- die Braut im Gang nach vorland Chapel gebucht. Das ne und übergibt sie mir mit «Can’t Help Falling In Love»- den Worten: «I am the king. Wedding-Package mit drei But she is yours.» Wir sind

man es schnell, kitschig – aber gar nicht unromantisch. Das ist zu tun. peter.roethlisberger @ringier.ch

D

er erste Gang führt in den Süden von Las Vegas, in den Verwaltungsbezirk. Dort, wo die Einheimischen wohnen. Der erste Gang hat nüchtern zu erfolgen. Eine grosse Tafel im Zivilstandsamt weist darauf hin: «Wer betrunken ist oder unter dem Einfluss von Drogen steht, soll sich erst zu Hause ausnüchtern.» Für die grossen Entscheide im Leben braucht es einen klaren Kopf, finden die Behörden des Clark County, zu dem Las Vegas gehört. Für Schweizer ist bereits die Szenerie im Zivilstandsamt das grosse Abenteuer. Ausser dem Reisepass und ein paar Dollar braucht man nichts mitzubringen. Wir füllen ein Formular aus und stellen uns beim Schalter an. Vor uns redet die Beamtin ungeduldig auf ein mexikanisches Pärchen ein, das gebrochen englisch spricht. Hinter uns stehen

Love Me Tender Elvis singt. Für 199 bis 699 Dollar.

begeistert von unserem romantischen Elvis, von der trashigen Kapelle, der Glücksspiel-Stimmung, die sich über uns alle gelegt hat. Der Standesbeamte spricht uns das Versprechen vor, Ringtausch. Meiner ist aus dem Death Valley. Silber, 12 Dollar. Elvis singt nur für uns. Las Vegas schaut für einige Minuten nur auf uns. Auch der Standesbeamte, der mir ein Couvert übergibt, in das er gerne zwischen 60 und 100 Dollar gesteckt haben möchte für seine einwandfreie Dienstleistung. Wir singen beim Rausgehen «Viva Las Vegas». Der King verlässt das Gebäude. Wir auch.

Der dritte Gang führt zwei Wochen später zum Computer. Nun müssen wir beim Zivilstandsamt von Las Vegas eine beglaubigte Kopie der Heiratsurkunde bestellen. Sie kommt schon eine Woche später per Briefpost in die Schweiz. Diese Beglaubigung wiederum schicken wir dem Schweizer Konsulat in San Francisco, das für den Staat Nevada zuständig ist. Die Konsularbeamten kontrollieren die Richtigkeit der Trauung und übersetzen ins Deutsche. Nach drei bis vier Monaten wird das Resultat bei unserem Heimatort eintreffen. Die Ehe wird eingetragen und ist gültig. 

→ WICHTIGE TIPPS Zivilstandsamt: Marriage Bureau, 201 Clark Avenue, Las Vegas, Nevada 891551603, Tel: +1 702 671-0600. Graceland Chapel: 619 Las Vegas Blvd. South, gracelandchapel.com Kopie bestellen: Recorder’s Office (Clark County Government Center), 500 S. Grand Central Parkway, 2nd Floor, Las Vegas, clarkcountynv.gov

Konsulat San Francisco: Consulate General of Switzerland, 456 Montgomery St, San Francisco, eda.admin.ch/sf Hotel in Las Vegas: «Aria Resort & Casino». Im Citycenter am Strip. Das neuste Hotel der Stadt, www.arialasvegas.com Show in Las Vegas: «Viva Elvis!» by Cirque du Soleil im Aria.


16

PEOPLE

www.blickamabend.ch

Eine Wrestlerin

Elite Model Look Blick am Abend stellt die zwölf Finalistinnen des Elite Model Look Switzerland 2011 vor.

Stark Die Blondine arbeitete als Profi-Wrestlerin.

Heisser Flirt Stacy Keibler hats Clooney angetan.

«Police Academy»-Star tot Von dem Elite Model Contest erhofft sich Roxane aus Zürich den Startschuss für eine Karriere als Topmodel. Im Moment macht sie eine Ausbildung zur Coiffeuse. Dieser Beruf gefällt ihr sehr gut, doch das Modeln ist ihr grosser Traum. Mit Bar Refaeli als Idol möchte sie einmal für Karl Lagerfeld laufen – und ausserdem eine glückliche Ehefrau und Mutter werden. Roxane mag ihre Lippen, ihren Bauch dafür weniger. Die wichtigsten Männer im Leben der 19-Jähri-

gen sind ihr Freund aus Ghana und ihr Vater. Sie bewundert ihn dafür, wie er Familie und erfolgreichen Beruf unter einen Hut bringt. Ausserdem hilft er seiner Tochter mit Tipps und Weisheiten weiter. Auf Eigenschaften wie Ehrlichkeit, Treue, Freundlichkeit und Geduld legt Roxane viel Wert. Mit falschen Menschen kann sie nichts anfangen. Das gilt auch für Playboys und Horrorfilme. Zu ihren Hobbys gehören Lesen, Tanzen, Fotografie und Fitness.

Ab dem 17. August stimmen Sie online ab, welches Model Ihnen am besten gefällt. Die Gewinnerin des Votings bekommt einen der fünf Modelverträge, die während der Finalshow am 25. August vergeben werden.

Anzeige

RIESE → In «Police Academy» rettete er als Hightower

Leben, jetzt ist Bubba Smith mit 66 gestorben.

D

ie Rolle als schlagkräftiger Ex-Florist Moses Hightower in «Police Academy» war Bubba Smith auf den grossen Leib geschnitten. Der 2,01 Meter grosse Texaner war Football-Star und stolzer Super-Bowl-Gewinner, bevor er ins Schauspielfach wechselte. Doch erst 1984 schaffte er mit dem ersten Film der legendären Blödel-Reihe auch auf der Leinwand den Durchbruch. In sechs «Police Academy»-Streifen machte er aus den Bösewichten Kleinholz, rettete dem fiesen Captain Harris insge-

samt zweimal das Leben und wurde zum Lieutenant befördert. Doch Hightower konnte nicht nur die Fäuste sprechen lassen. Nach der Schauspielerei suchte Smith nochmals eine neue Herausforderung und fand sie als Sprecher einer Anwaltskanzlei. Nun ist Charles Aaron Smith, wie Bubba hiess, tot. Gestern fand ein Betreuer die Komödienlegende leblos in seinem Haus in Los Angeles. zeb

Ex-Florist Moses Hightower alias Bubba Smith. Fotos: Reuters, Dukas, RDB, Kai Jünemann für SI Style, ZVG

Roxane Roffler (19) Grösse 181 cm, Masse 89-68-98


17

Donnerstag, 4. August 2011

haut George um

Bodycheck Dr. Adel Abdel-Latif

LIEBSCHAFT → Eine starke Frau macht

neuerdings George Clooney schwach.

Neue wissen muss? «Sie ist kein Girlie-Typ, reisst gerne Sprüche, eorge Clooney (50) hat sich liebt es, zu feiern und zu trainieim Turbo ein Trostpflaster ren», so die Quelle. Die Sportlerin geschnappt. Nur einen Monat ist seit Oktober von Schauspieler nach dem Liebes-Aus mit Geoff Stults (33, «Eine himmlische Elisabetta Canalis (32) hat Familie») getrennt – und hat 105 der Filmstar eine neue Frau Zentimeter lange Beine. Dass sie im Bett. Und die hats in Clooney damit langfristig an sich sich. binden kann, gilt als unwahrscheinStacy Keibler (31) arbeitete lich. von 2000 bis 2006 als WrestleDer Insider betont: «George rin, weiss, wie verbringt gerne Zeit mit Stacy. Aber er hat man jemanden auf eine zweijährige Bedie Matte legt. Stacy twittert: Clooney lernte «Ich bin im ziehung hinter sich Keibler über Beund ist nicht bereit kannte kennen. Himmel.» für etwas Ernstes. Bei Ein Insider verrät diesem Liebesaben«Life & Style»: «Sie bewegen teuer geht es nur um Spass.» Weniger spassig ist es für Elisasich in den gleichen Kreisen.» Der Hollywood-Beau liess die betta Canalis. Die Italienerin Blondine sogar schon in sein schickt ihrem Ex immer noch FressHaus am Comer See einflie- päckli mit selbstgemachter Tomagen. Sie twitterte von dort aus: tensauce und marinierten Aubergi«Ich bin im Himmel.» nen. Sie hoffte auf ein Liebes-ComeWas man über Clooneys back. Das ist jetzt wohl gegessen.

anna.blume @ringier.ch

G

prüft Stars auf Herz und Nieren

Nella Martinetti stirbt an Bauchspeicheldrüsenkrebs Nella Martinetti, die Entertainerin der Nation, ist letztes Wochenende ihrem Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom) erlegen. Vor fast 2 Jahren wurde bei ihr die schreckliche Diagnose eines Pankreaskarzinoms gestellt. Die Tumorsituation verschlimmerte sich, Ableger (Metastasen) in der Leber wurden diagnostiziert. Ursprünglich dürfte Nella durch eine manifes-

Tessiner Frohnatur Nella Martinetti.

te und latente Zuckerkrankheit oder durch ringförmige und diffuse Schmerzen im Oberbauch und/oder Rücken den Arzt aufgesucht haben. Im fortgeschrittenen Tumorstadium fällt eine Gelbfärbung der Haut und der Augen auf, weil der Tumor zum Verschluss der Gallenwege führt. Laut Nella wurde das Stadium als «unheilbar» eingestuft. Ableger hatten sich in anderen Organen oder Lymphknoten gebildet oder der Tumor hatte die angrenzenden Gefässe bereits infiltriert. Dieses Krebsleiden gehört zu den vier tödlichsten Tumorarten, die durchschnittliche Lebensdauer nach Diagnosestellung beträgt 6 bis 12 Monate. adel.abdel-latif@ringier.ch Facharzt FMH für Radiologie www.telerad-doc.com

Anzeige

TAG 1: Ihr check t ein im speziell designten Camel-Hotel. TAG 2: Mit einem Berufsfotografen macht ihr ein professionelles Fotoshooting. TAG 3: Ihr lernt die DJs von «Godskitchen» kennen und feiert mit ihnen durch die Nach t. TAG 4: Ihr erkundet das kreative Stadt viertel «Taikang-Lu» und lernt Schablonier- und Kalligraphie techniken. TAG 5: Beim Kung-Fu kommt ihr ordentlich ins Schw itzen. TAG 6: Ein letzter Spaziergang durch die Stadt und dann gehts zur grossen Abschiedsparty.

JETZT MITMACHEN AUF CAMEL.CH*

TAG 7: Packt Eure Erinnerungen und verlasst Shanghai mit 430 km/h im «Maglev Train».

Kein Kaufzwang. Deinen kostenlosen Code kannst Du auch bei Camel, Postfach, 6252 Dagmersellen anfordern. Promotionsdauer vom 20.06. bis 31.08.2011. Teilnahmebedingungen unter camel.ch*. Der Hauptgewinn gilt für 5 Personen. * Diese Website ist nur für Raucher bestimmt, die mindestens 18 Jahre alt sind und in der Schweiz wohnen.


IMMER DONNERSTAGS!

FLIRT!

Date!

Chat! 1. ANMELDUNG

2. NICKNAME

Schicken Sie ein SMS mit DATE an die 530. Es werden Ihnen 6 Fragen gestellt – und schon sind Sie dabei!

DATE an 530 (Fr. 1.20/SMS)

Sie sucht Ihn SYBILLE2 (38): Hey. Chasch lache, nimmsch nöd alles so ernscht? Lebe und lebe la, muesch eifach sympathisch si und mer gfalle. Ich bin sweet honey, attraktiv, sexy, en Wirbelwind und au mal ruhig. In ZH.

Um auf ein Inserat zu antworten, benötigen Sie einen Nickname. Senden Sie NAME gefolgt von dem gewünschen Nickname an 530 (Fr. 1.20/SMS, max. 6 Zeichen). Beispiel: NAME THOMI an 530.

CHANCEN MIT FOTO

3. ANTWORTEN Schicken Sie ein SMS mit GO, dem Nicknamen der Zielperson und Ihrem Text an die 530 (Fr. 1.80/SMS, max. 160 Zeichen). Beispiel: GO SUSI Hallo Susi, Woher bist du? LG Peter

SUNSHINE10 (42): Vielleicht bin ich der ENGEL688 (31): Ich, 31, humorvolles, Engel mit deinem anderen Flügel. Lass aufgestelltes Fraueli das mit beiden uns rausfinden ob wir gemeinsam Beinen im Leben steht, und weiss fortfliegen können :-) was sie will, sucht harte Schale mit SMEILY66 (45): Kleine, herzige Schmu- weichem Kern. Mit Ecken und Kanten. sekatze, 45-j., 160 cm, kurzes dunkles Vielleicht auch Töfffahrer? GLG

Erhöhen Sie Ihre Chancen! Senden Sie jetzt per MMS Ihr bestes Portrait-Foto an 530 (GRATIS!). Orange-Kunden: Foto per MMS an profil@mmspic.ch. Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter: 0901 595 099 (CHF 2.50/Minute ab Festnetz).

Er sucht Sie

CHRIS29 (33): Bin 190 cm, dunkelblond, blauäugig, 95 kg mit Brille und wohne bald im AG. Würd gern e netti, TIM122 (49): Hallo. I wohne im Kt. SO, zärtlichi, molligi Frau für e Beziehig sueche ä ufgstellti, schlanki Frau, bi kännelerne. Freu mich uf dich! Mein 185 cm, normali Figur und bi au nid gärn allei. Hoffe vo euch do Usse öppis Foto per MMS auf dein Handy? Sende: FACE CHRIS29 an 530 z‘ghöre.

SUSI7000 (44): Ich bin treu, ehrlich, lache gerne. Hobbys: Disco, tanzen, STEINBOC5 (26): Hallo. Sueche ä liebi schwimmen und vieles mehr. Mein LUCA081 (31): Ich suche einen Mann Frau us dä Ost-CH für ä duuerhafti Foto per MMS auf dein Handy? Sende: für eine Beziehung. Er sollte zwischen Beziehig. Ohni Altlastä. Freu mi. FACE SUSI7000 an 530 35-40 Jahre alt, Raum SO/BE und TUGA83 (45): Hallo. Ich bin der Jorge, KAFFI (38): Hallo zäme. Suech uf däm grösser als 180 cm sein! bin Portugise und wenn du eine Frau ALPENROS (50): Hallo. Bin aus dem Wäg mi Troummaa, bisch es viellecht URNERIN (40): Mollige, alleinerziemit Humor und Abenteuerlust bist, Wallis. Gibt›s noch ehrliche Menschen? du? Bi 38gi, ha blondi Haar u bi hende Mutter. Suche Partner für feste melde dich. Gruss an alle. Würde mich auf ein SMS freuen. 173 cm gross. Beziehung. Du solltest grösser als HERMES9 (36): Hi Ladys. Bi 36i, sponALEXA236 (56): Bin eine reife, GLUCK83 (45): Liebs Froueli suecht än 173 cm sein, im Kanton Uri wohnen tan, ufgstellt, schlank. Wohn im BL und schlanke, gepflegte, 56-j. Sie. Suche liebe, süesse Maa. Ha zwei Chind wo oder nicht Ortsgebunden sein. sueche e liebi Frau zum kennelerne, eine lockere Beziehung mit einem scho gross si und nid immer Zit hei ISA76 (34): Hey. Bi es liebs, molligs wenns passt au für meh :-) LG Mein jüngeren, attraktiven Mann, der meine für›s Mami. Drum suechi di, än grosse, Froueli, 168 cm gross, ha grüeni Foto per MMS auf dein Handy? Sende: eingerosteten Schmetterlinge wieder liebe Maa usem Kt. SO. Freue mi uf di, Ouge, brun-roti Haar u ha gärn Sport. FACE HERMES9 an 530 zum fliegen bringt. Wo wir beide die mit Ortsagab. Grüessli Möcht mi lieb u humorvou Prince BIN1997705 (42): Hallo. I bi 42-j., 190 Passion von Träumen und Sehnsucht AFRO35 (35): Afrikanische Frau, Charming finde =) Du, mit Niveau, cm gross, breitgebaut (ha es bizeli me erleben. Wenn die Funken sprühen 35 Jahre, sucht einen netten, ge33-39, bisch mind. 170 cm gross, CH, uf de Rippli). Hobbys: Sportschüsse, kann viel sein. Doch nichts muss. Bitte pflegten Mann für Freundschaft NR, natur- u tierliebend u hesch gärn choche, wandere, Natur. I bi treu und mit Namen, evt. MMS. Danke! und mehr. Bis bald. Musig? Kt. BE/SO. Mäud di mau bi ehrlich. Du bisch zwische 35-42-j. und RIVER18 (42): Hallo. Bist du ehrlich, mir, fröie mi! LG Mein Foto per MMS MUNTER (51): Hallo. Ich (aus Raum hesch die gliche Interesse wie i, dänn treu und alles verbunden mit Charme auf dein Handy? Sende: FACE ISA76 SZ) bin kompliziert unkompliziert, mäud di. und einem Hauch Witz? Suche einen an 530 humorvoll, sportlich unsportlich, DUC1001 (55): Sueche e chlini, schlanlebensfrohen Landmensch, der eine neugierig, direkt diplomatisch, gebildet FRANZI88 (25): Ich bin äs alleierzieki Frau mit Humor, wo en ufgstellte ausgeglichene und dauerhafte Bezieungebildet und suche eine neue hends Mami und sueche uf dem Wäg Maa suecht zum bhalte. ZH. hung aufbauen möchte. LG partnerschaftliche Herausforderung. ä neui Beziehig. I bin 166 cm und ARMANDO82 (20): Hey ciao zämme. SUECHE43 (50): Hallo. Ich bin die Bist du neugierig mehr zu erfahren? 75 kg, also chli mollig. I sueche än Bin de Armando und sueche e ufgstellehrliche, treue, unternehmigsluschtige Mona und stehe mit beiden Beinen im Dann melde dich doch. ti und süessi Frau zum date, am beste Maa wo au us Züri isch. Chan au gärn Leben. Suche einen Berner Mann zum ENGEL24 (24): Hey, chuma us em vo ZH oder AG und Alter ab 18-35. anlehnen. dunkli Huut ha. Bis gli. wunderschöna Graubünda und bi ganz Wenn Interesse hesch denn meld dich CORIN71 (40): I bi e sportlechi, ufa Liabi und ha Humor. Wenn du gära SOFA73 (42): Bist du leidenschaftlich doch. Aber nur mit Föteli. gstellti Wassermaa-Frou usem Bärner viel lachsch, denn meld di! Du muasch und doch zärtlich und verschmust? WINTER6 (25): Hallo. Ich sueche e Seeland u sueche e glichgsinnte «ER»! öpa zwüschet 25-29-j. si. ;-) Mein Suchst du eine Beziehung mit Foto per MMS auf dein Handy? Sende: ufgstelli, offni und humorvolli Frau zur Zukunft? Brauchst du aber trotzdem STEIN1 (27): Suche treuen Mann gemeinsame Freizitgstaltig. S‘Alter FACE ENGEL24 an 530 auch deinen Freiraum? Bist du ab zwischen 26 und 38. Ich bin 168 cm spielt kei grossi Rollä! Jahrgang 70? Stehst du auf weibliche gross und aus Züri. Wer möchte mich STARS (49): AG. Bin sehr mollig, wünBLS120 (35): Hallo. Bi 176 cm, 78 kg. Rundungen? Dann sollten wir uns kennenlernen? sche mir än Ma ab 42, mit Herz und vielleicht bald mal kennenlernen :-) Humor, eher schlank, zum verliebe. Für Sueche äs Girl/ ä Frau zum kennelerSHARON10 (25): Ich bin 25gi, ne. Für zäme mau i Usgang u luege ä feschti Beziehig. ISA882 (23): Ich, w, 23, mit viel Temalleierziehends Mami und sueche was sech drus ergit. Alter 20-50, perament und vom Kt. LU, sueche en än chinderliebe, ehrliche, unternähLILO3 (55): Bin e liebi, ufgstellti, jungKt. BE/SO/FR/AG/LU/ZH. super, liebevolle und romantische Maa. migsluschtige, treue Maa wos ehrlich bliebni Frou u sueche e läbensfrohe, NATURA (34): Hagi, AG, 35 :-) Sueche Sicher ca 180 cm gross und zwische meint. I bin 166 cm und 74 kg. Bin liebe Maa, 175-185 cm, zwüsche en ehrlichi, ufgstellti, reisefreudigi, 25 und 30 Jahr jung. Freu mi uf dini usem Kt. ZH und wäri guet, wänns du 48-60-j. Umgebig Biel. Nur für ä abenteuerliebendi Frau. Wetsch au Nachricht. Hoffe ha dis Interesse au wärsch. Wür mi über äs SMS freue! feschti Beziehig. gweckt. Kussi ZICKEBS (28): Zickigsfraueli, 175 cm, LANA (43): Schlanke Frau wünscht sich meh z‘zwoite gnüsse aber ohni Chinderwonsch? Freu mi of es SMS! BABS261 (53): Ich, 53-j., 172 cm, 80 kg, langs dunkles Hoor, brungr. einen grossen (ab 180 cm) kräftigen normale Figur. Gibt es wirklich keine beziehungsfähigen Männer mehr auf diesem Planeten? Falls doch, und nicht älter als ich, bitte melden. Kt. ZH.

VENEZIA (39): Hallo. Ja ig bi e humorvoui Bärnere, bi 180 cm u schlank. Mau luege ob sech e tolle Maa mit Niveau u ohni Altlaschte mäudet. LG

Fell, gepflegt, ehrlich, normale Figur, vielseitig intressiert, hat das Streunen alleine satt und sucht deshalb 4050-j., bodenständigen, charmanten, lässigen, schlanken Kater mit grossem Herz. Aus der Region AG/BS/BL.

Auge, suecht e grosse CH-Maa zw. 28- Mann. Mit Niveau, Sinn für gute 35-j., us dä Region BS/BL, für e BezieGespräche und Zweisamkeit. Bist du hig. Du sötsch humorvoll, zueverlässig echt und reif, dann schreib. und treu si, kinder- u tierlieb. Darfsch ILI (18): Eh zeme. Ich be mega treu au gern tättowiert si und e Glatze ha. und hübsch. I suech e Typ wo treu INTO (55): Rubensfrau mit Tiefgang, und ehrlich isch, 18 bes 30, us Basel/ vielen Facetten, zum Pferde stehlen Baseland/AG/Olte. Meldet eu wenn ihr bereit, sucht ehrlichen Menschen. Interesse händ. I warte grad jetzt.

FOTO DOWNLOADEN Um das Foto Ihres Lieblings aufs Handy zu holen, senden Sie FACE Nickname an 530 (Fr. 3.– /Foto) (Beispiel: FACE Susi an 530).

SPEED DATING So schnell gings noch nie – erhalten Sie 5 Kontakte in 5 Minuten! Senden Sie FAST an 530 (Fr. 1.80/SMS). Achtung: Die Zeit läuft...

DEBI23 (23): Hallo zäme. Ich bi mega lieb und nett, bi 23gi und 172 cm gross. Suche e liebevolli Frau.

STRIUNNA (25): Bin en sportliche, hübsche Maa und sueche e unternähmigsluschtigi und treui Frau zwüsche 20 und 26. Wür mi über es SMS freue!

JUHUIIEE (51): Bist du die einfache Frau vom Land, 40-50-j., leicht mollig und nicht ganz schlank, hast die wilden Jahre hinter dir und bist auf der Suche nach einer festen Beziehung zu einem einfachen Mann mit Herz, Hirn und Humor? Dann solltest du mir mal schreiben. Ich, 51, 200 cm gross u. schlank, gepflegte Erscheinung, warte auf dich. Region SO/BE. LG Lukas BARNER46 (38): Hallo. Gits ke molligs Fraueli, 34-54, meh, wo e ehrlichi Beziehig wet? Chasch au Chind ha, lueg uf inneri Wert. Bi gern ir Natur, 193 cm, blaui Auge, ehrlich, treu. LG REBELL76 (43): Hellou. Hät es ufgstellts, fröhlichs, schlanks Summermädel, -40gi, luscht, mich, charmante, liebevolle Kerl kennezlerne? Grüessli us ZH :) Mein Foto per MMS auf dein Handy? Sende: FACE REBELL76 an 530 CHRISZH (33): Hey. Bin vo ZH, 33gi. Suechä es liebs Fraueli für Usgang, Kino, usw. Schrib mer doch eifach mal, wer cool. Bis dänn :-) LONGUS (39): Suche lockeren SMS/ MMS-Flirt, bei Sympathie auch mehr. Du bist 30-50, offen und flexibel. Bin 180 cm, schlank. Bis bald.

Er sucht Ihn THOMSI (39): Sueche e Maa, Alter bis 45, Region OW/NW/LU. Ich bi e lebensfroheTyp, romantisch, treu und ehrlich. Bis Bald. Thomsi. ROMEO (41): Es ist Sommerzeit. Hübscher, blonder Boy, 41-j., mit Grill, sucht sympathischen Boy, 25 bis 40-j., zwecks gemeinsamen Grillen. Nur Boys vom TG und SG. Bis bald!

Sie sucht Sie TREUE (54): Bisch du treu, ehrlich und beziehungsintressiert? Denn wartet en liebi Frau im Aargau uf dech. WISH88 (44): Suche dich, weibliche Frau, die mit mir Wirbelwind durchs Leben fliegen will. In Zürich.

INSERATE-ALARM Holen Sie sich die neusten Inserate jeweils direkt auf Ihr Handy! Schicken Sie START ANGEBOT an 530 (Fr. 1.40 / SMS).


«Bei Klum startet man nicht durch»

KLARTEXT → Ex-«GNTM»-Kandi-

datin Fiona über die Klum-Agentur und Chancen einer Siegerin. esther.juers @ringier.ch

Fotos: AP, ZVG

G

Karriere Fiona Erdmann ist auch ohne Heidi Klum erfolgreich.

19

PEOPLE

Donnerstag, 4. August 2011

litzer, Glamour, grosse Laufstege? Fehlanzeige – zumindest für die Siegerinnen bei «Germany’s Next Topmodel». Aktuelles Beispiel: Gewinnerin Jana Beller (20). Günther Klum (65) und seine Agentur ONEeins wollten sie zu Kaufhauseröffnungen und Pferderennen schicken, anstatt an ihrer internationalen Karriere zu arbeiten. Nicht ungewöhnlich, wie auch Ex-«GNTM»-Kandidatin Fiona Erdmann (22, 2. Staffel) weiss. Auf die Siegerin wartet eben keine Mega-Karriere à la Heidi Klum (38). «Wenn man bei

‹GNTM› mitmacht, weiss man, dass man kein Topmodel wird», erzählt sie Blick am Abend. Werden den Kandidatinnen etwa falsche Hoffnungen gemacht? «Es geht um Entertainment und Show. Nicht darum, die nächste Eva Padberg zu werden», sagt Erdmann, die mittlerweile ihr eigenes Mode-Label «Milumée» hat. «Wenn man als klassisches Mannequin durchstarten will, muss man sich nicht bei Günther Klum unter Vertrag nehmen lassen. Dafür sucht man sich eine internationale Agentur, wo man auch echte Chancen hat.» 

→ HEUTE FEIERN Max Cavalera, 

brasilianischer Sänger (Sepultura, Soulfly), wird 42 … Florian Silbereisen, deutscher Glühweinstand-Randalierer, wird 30 … Billy Bob Thornton, US-Schauspieler («Bad Santa»), wird 46 …

Dion trauert um Nella

«Ich verdanke ihr viel» Céline Dion.

ADIEU → «Ich bin sehr traurig», sagt Céline Dion, als sie vom Tod Nella Martinettis erfährt. «Ich verneige mich vor ihr, vor ihrem Lebenswerk, ihren Leistungen.» Céline Dion siegte 1988 mit «Ne partez pas sans moi» – getextet von Nella – bei Eurovision. «Sie hat entscheidend zu meiner Karriere beigetragen», sagt Céline. ahf

Anzeige

Mittwoch 17. August 2011, 20 Uhr Hallenstadion Zürich

0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif

www.goodnews.ch


20

SPORT

www.blickamabend.ch

Hitzfeld holt drei Neulinge in Nati

→ SPORT

NEWS

Bundesliga-Legionär Beg Ferati (24, Freiburg).

TESTSPIEL → Gegen Liechtenstein sind erstmals

die Legionäre Fabian Lustenberger (23), Beg Ferati (24) und Gaetano Berardi (23) mit dabei.

N

FUSSBALL → Der frühere japanische Internationale Naoki Matsuda (40 Länderspiele) ist im Alter von 34 Jahren gestorben. Der Verteidiger war vor drei Tagen im Training seines Klubs Matsumoto Yamaga kollabiert und mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Spital gebracht worden, wo er seitdem künstlich beatmet wurde. Er gehörte zu den Stars an der Heim-WM 2002.

Fotos: Keystone (2), foto-net (2), Reuters, Getty Images, Imago, ZVG

FUSSBALL → Xamax vermeldet die Verpflichtung von zwei Stürmern, die zuletzt in Spanien spielten: Von Getafe stösst Javier Arizmendi (27) leihweise für ein Jahr zu den Neuenburgern, von Absteiger Almeria kommt der nigerianische Nationalspieler Kalu Uche (28, Bild). Dieser schoss an der WM 2010 zwei Tore für Nigeria.

Ex-Nati-Star Matsuda tot

Valon Behrami, Pirmin Schwegler, Granit Xhaka ati-Coach Ottmar Hitz- und Xavier Margairaz. Die feld nutzt das Testspiel Nati trifft sich nächsten gegen Liechtenstein am Montag zur Vorbereitung 10. August in Vaduz, um des Liechtenstein-Tests. Der Match gegen unser gleich drei neue Gesichter im Kreis der A-Nati will- kleines Nachbarland wird kommen zu heissen. Erst- kein Strassenfeger werden. mals mit dabei sind die bei- Im Gegensatz zum Testländen Verteidiger Gaetano derspiel gegen Gigant ArBerardi (23, Brescia) und gentinien. Gegen die «Albiceleste» spielt das HitzBeg Ferati (24, Freiburg). Der dritte im Bunde ist feld-Team am 29. Februar Hertha-Berlin-Söldner Fa- 2012. Diese Begegnung bian Lustenberger (23). Er lässt sich der Schweizer war zwar 2008 schon ein- Fussballverband etwas kosmal für zwei WM-Quali- ten. Gemäss «Le Matin» Matches aufzahlt der SFV geboten, ver- Testspiel gegen rund eine Milliess die A-Nalion Franken, um gegen die ti dann aber Argentinien zugunsten ei- kostet 1 Million. Superstars nes Einsatzes um Lionel mit der U21. Messi antreten zu dürfen. Im Vergleich zum letzEin stolzer Preis, wenn ten Länderspiel in England man bedenkt, dass der SFV im Juni (2:2) hat Ottmar die TV-Rechte am Hit an Hitzfeld neben Goalie Mar- den argentinischen Verco Wölfli wieder ein YB-Trio band abtreten musste. In (David Degen, Moreno der Preisklasse ArgentiCostanzo, Nassim Ben Kha- niens spielen sonst nur lifa) nominiert. Nicht be- noch Spanien und Brasilirücksichtigt worden sind en. Wo das Spiel stattfinden dagegen Gelson Fernandes, wird, ist noch immer offen. marc.ribolla @ringier.ch

Xamax holt zwei Stürmer

Zur Wahl stehen entweder Genf oder Basel. Weil die Gauchos nur auf Naturrasen spielen wollen, fällt Bern mit dem Kunstrasen aus dem Rennen. In Genf trat Argentinien zuletzt im Februar 2011 gegen Portugal (2:1) an. 

Italien-Legionär Gaetano Berardi (22, Brescia).

Aufgebot gegen Liechtenstein Tor Benaglio (Wolfsburg) Wölfli (YB) Verteidigung Berardi (Brescia) Djourou (Arsenal) Ferati (Freiburg) Lichtsteiner (Juventus) Senderos (Fulham) Ziegler (Juventus)

Antrittsgage: 1 Million Argentinien mit Superstar Messi (u.l.).

Mittelfeld/Sturm Barnetta (Leverkusen) Ben Khalifa (YB) Costanzo (YB) D. Degen (YB) Derdiyok (Leverkusen) Dzemaili (Napoli) Emeghara (GC) Inler (Napoli) Lustenberger (Hertha) Mehmedi (Zürich) Shaqiri (Basel)

Anaheim Ducks freuen sich auf Hillers Rückkehr EISHOCKEY → NHL-Goalie Jonas Hiller (29) hält sich zurzeit zusammen mit den Schweizer HockeyStars Streit, Weber und Josi beim SCB fit. Der Appenzeller hofft, dass er in der neuen NHL-Saison (Start am 6. Okt.) nicht wie in den letzten Monaten auf dem Eis unter Gleichgewichtsstörungen und Schwindelgefühlen leidet. In der «Berner Zeitung» sagt Hiller: «Vor zwei Wochen war ich in Verbier im GoalieCamp, da klappte es ganz gut.» Es gäbe aber noch Situationen, in denen er sich noch nicht ganz sicher fühle. Anfang September fliegt Hiller ins Camp nach Anaheim. Auf der Facebook-Seite der Ducks sind Trainingsbilder aus Bern gepostet, welche die Fans rege anklicken. ds

Besserung in Sicht Mit Jonas Hiller geht es aufwärts.


21

Donnerstag, 4. August 2011

Schneuwly ist YB’s Rooney

EUROPA-LEAGUE-QUALI → YB-

Trainer Christian Gross vergleicht seinen Spieler mit dem Superstar.

M

arco Schneuwly ist der grosse Gewinner des Trainerwechsels bei YB. Schon zu Basel-Zeiten pflegte Christian Gross seinen Spielern zu sagen: «Passt auf den Schneuwly auf. Das ist einer wie Rooney!» Kein Wunder trieb Gross Schneuwly die Abwanderungsgedanken aus. Der hatte mit Thun verhandelt, wollte weg von YB. Heute ist alles anders. Gross setzt auf den kampfstarken Brecher. Wohl auch im Europa-League-QualiRückspiel heute in Westerlo (Hinspiel 3:1 für YB). «Bienvenu und Mayuka sind mei-

ne Stossstürmer, Marco und Ben Khalifa meine zweiten Spitzen», sieht Gross die Rollenverteilung. «Marco hat mich durch seine Hingabe immer begeistert. Er tut den Gegnern mit seiner Präsenz im Strafraum weh.» Der Geadelte ist geschmeichelt – gerade wegen des Vergleichs mit Wayne Rooney: «Ich habe das auch gehört – ein Riesenkompliment. Ich bin halt ein ähnlicher Spielertyp wie Rooney, habe eine ähnliche Kämpfermentalität.» aku Rückspiele 3. EL-Quali-Runde: 19.30 Uhr: Thun - Palermo (2:2) 20.00 Uhr: Westerlo – YB (1:3).

Ähnliche Typen Marco Schneuwly (YB) und ManU-Star Wayne Rooney.

Spielte zuvor in der U21 Fabian Lustenberger (23).

Harte Brocken für den FCZ CL → Zürich tri auf einen Top-Klub aus dem

Quintett Bayern, Arsenal, Benfica, Lyon und Villarreal.

D

Möglicher Gegner Bayern München mit Bastian Schweinsteiger.

er FCZ hat Standard Lüttich auf dem Weg in die Champions League aus dem Weg geräumt. Jetzt muss das Team von Urs Fischer noch eine Hürde nehmen – und der FCZ steht zum zweiten Mal in der Klubgeschichte in der Königsklasse. Morgen um 12 Uhr werden in Nyon die fünf Paarungen für die Playoffs gezogen. Schon jetzt ist klar: Losglück gibts nicht. Alle fünf möglichen Playoff-Gegner der ungesetzten Zürcher sind grosse Nummern im europäischen Fussball. Ent-

weder kommt Bayern München, Arsenal London, Lyon, Villarreal oder Benfica Lissabon in den Letzigrund. Egal gegen welchen dieser «Big Five» – die Zürcher sind krasser Aussenseiter. FCZ-Abwehrboss Mathieu Beda meint aber: «In zwei Spielen ist alles möglich.» Verteidiger Heinz Barmettler wünscht sich Arsenal. «Gegen einen englischen Klub zu spielen, würde mich reizen.» Und Goalie Johnny Leoni will Villarreal. «Weil es schön ist in Spanien», sagt er und

lacht. Der gestrige Siegestorschütze Admir Mehmedi möchte unbedingt nach Deutschland reisen: «Wenn wir schon einen harten Brocken haben – dann wieso nicht Bayern? Ich war früher ein wenig BayernFan.» Die Bayern wären auf jeden Fall Favorit. Deren Star Bastian Schweinsteiger sagt zu Recht: «Der Gegner, der uns zugelost wird, wird nach der Auslosung mehr schlucken als wir.» Die Playoff-Duelle werden am 16./17. und 23./24. August ausgetragen. weg/rib


WOHNTRÄUME LUZERN UND ZUG Zu vermieten per 01.09.2011 Eich

Zu verkaufen nach Vereinbarung Entlebuch

5 ½ Zimmer-Wohnung

Chalet in der Biosphäre Entlebuch

Info Telefon 031 744 17 40 oder info@immoscout24.ch

Preis: CHF 3500.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 177 m²

Preis: CHF 380’000.Grösse: 90 m² / 4.5 Zimmer

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2212597

ImmoScout24-Code: 2173532

Zu vermieten ab sofort Ebikon

Zu vermieten per 01.11.2011 Luzern

Zu vermieten per 01.10.2011 Luzern

2 ½-Zimmerwohnung

Grosszügige Eigentumswohnung

3 ½ Zimmerwohnung

Preis: CHF 1800.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 66 m²

Preis: CHF 2200.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 140 m² / 5.5 Zimmer

Preis: CHF 1650.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 81 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2210719

ImmoScout24-Code: 2211140

ImmoScout24-Code: 2211839

Ich koste 30 Franken

Zu vermieten per 01.10.2011 Neuenkirch

Zu vermieten per 30.09.2011 Nebikon

Einfamilienhaus mit Atelier

Zu vermieten: 4.5 Zimmer Wohnung

Preis: CHF 2800.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 160 m²

Preis: CHF 1500.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 100 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2209994

ImmoScout24-Code: 2210692

Zu vermieten per 01.10.2011 Root LU

Zu vermieten ab sofort Schwarzenberg

Sonnige 5 ½ Zimmer Wohnung

Wunderschöne Wohnung im OG eines Landhauses

Preis: CHF 2750.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 130 m²

Preis: CHF 1980.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 116 m² / 4.5 Zimmer

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2212055

ImmoScout24-Code: 2211477

ImmoScout24-Code

www.immoscout24.ch

Zu vermieten nach Vereinbarung

Oberhalb vom Hallwilersee

Ferienhaus an Costa Brava

Villa mit Gästehaus

E-22775 L’Escala Ort: Grösse: 4 Zimmer Preis: CHF 600 - 1350.- / Woche

Leutwil Ort: Grösse: 260 m² Preis: CHF 1950000.-

Martin Hungerbühler Tel. 031 351 39 22 / 078 864 57 75 ImmoScout24-Code: 2212328

ITERA AG • Immobilien Dani Staffelbach, Tel. 062 836 20 00 ImmoScout24-Code: 2103374

Zu vermieten per 01.10.2011

Zu vermieten per 01.10.2011

Zu vermieten per 15.11.2011

4 1/2 Zimmer-Wohnung

3 1/2 Zimmer-Wohnung

4 1/2 Zimmer-Wohnung

Obernau Ort: Grösse: 102 m² Preis: CHF 1915.- inkl. NK

Pfaffnau Ort: Grösse: 78 m² Preis: CHF 1135.- inkl. NK

Rothenburg Ort: Grösse: 107 m² Preis: CHF 1975.- inkl. NK

Luzerner Pensionskasse Glanzmann Susanne, 041 228 76 47

Luzerner Pensionskasse Glanzmann Susanne, 041 228 76 47

Luzerner Pensionskasse Zentralstrasse 7 6002 Luzern E-Mail: info@lupk.ch Internet: www.lupk.ch

ImmoScout24-Code: 2185102

ImmoScout24-Code: 2193925

Luzerner Pensionskasse Bürgi Lea, Tel. 041 228 76 45 ImmoScout24-Code: 2205151

Sie sehen Ihr Traumobjekt? Details dazu erhalten Sie mit dem ImmoScout24-Code via iPhone-App oder auf www.immoscout24.ch


WOHNTRÄUME LUZERN UND ZUG Zu verkaufen neues, helles

Zu verkaufen im Ortsteil Littau

Zu verkaufen nahe Bahnhof Sursee

Zu verkaufen an zentraler Lage

Ladenlokal an Top Lage

in neuer Einstellhalle

Einstellhallen-Parkplätze

Hobbyräume „Haselwart“

6014 Luzern Ort: Grösse: 110m2 Preis: CHF 340000.-

6014 Luzern Ort: Grösse: Einzelparkplätze Preis: CHF 24’000.-

6210 Sursee / Oberkirch Ort: Grösse: Einzel- oder Doppelparkplätze Preis: Auf Anfrage

6210 Sursee / Oberkirch Ort: Grösse: 10 - 14m² Preis: ab CHF 10’000.-

Gewal Immobilien-Treuhand AG Tel. 041 310 40 30

Gewal Immobilien-Treuhand AG Tel. 041 310 40 30

ImmoScout24-Code: 1872599

ImmoScout24-Code: 1840193

Gewal Immobilien-Treuhand AG Tel. 041 310 40 30 ImmoScout24-Code: 1840199

Gewal Immobilien-Treuhand AG Tel. 041 310 40 30 ImmoScout24-Code: 1840199

Zu vermieten per sofort

Erstvermietung per 01.11.2011

Zu vermieten nach Vereinbarung

4½-Zimmer-Maisonettewhg.

4½-Zimmer-Attika-Wohnung

4½-Zimmer-Wohnung

Sursee Ort: Grösse: 142 m² Preis: CHF 3’020 inkl. HNK

Wauwil Ort: Grösse: 154 m² Preis: CHF 3’080 inkl. HNK

Sursee Ort: Grösse: 78 m² Preis: CHF 1’390 inkl. HNK

Truvag Treuhand AG Michael Schärli, Tel. 041 818 77 32

Truvag Treuhand AG Michael Schärli, Tel. 041 818 77 32

6210 Sursee Telefon 041 818 77 77 6130 Willisau Telefon 041 818 75 75 6003 Luzern Telefon 041 818 78 78 6260 Reiden Telefon 041 818 76 76

www.truvag.ch

ImmoScout24-Code: 2098146

ImmoScout24-Code: 2210432

Truvag Treuhand AG Loan Pham, Tel. 041 818 77 77 ImmoScout24-Code: 2199640

„Loftartiges Wohnzimmer“; mit Seesicht

Komplett renoviertes: WELLNESS

Ruhige und sonnige Hanglage:

Liebhaber Bijou: „ eine Oase mittten in der

5 1/2 Zi.-Terrassen-Haus

6 1/2 Zi. - Terrassen-Haus

Grosszügiges 6 1/2 Zi. - EFH

Stadt Zürich“; Eckhaus

6214 Schenkon/Tannberg Ort: Grösse: 150 m² / PP / Sauna / renoviert Preis: CHF 1’195’000.-, inkl. PP in EH

Schenkon / Tannberg Ort: Grösse: 200 m²/gr.Terrass. mit Whirlpool Preis: CHF 1’280’000.- / z.T. Seesicht

5734 Reinach Ort: Grösse: 200 m²/Cheminée/Garage Preis: 695’000.- (Verhandlungspreis)

Zürich (Schwimmteich Ort: mit Rosengarten) Grösse: 182 m² Preis: CHF 1’390’000.-

www.immowunsch.com Mike Benz, Tel. 079 779 22 33

www.immowunsch.com Mike Benz, Tel. 079 779 22 33

immowunsch.com Mike Benz, Tel. 079 779 22 33

ImmoScout24-Code: 2072906

ImmoScout24-Code: 1658891

www.immoscout24.ch/ neubauprojekte

Attraktive Erstvermietungen und neue Kaufobjekte in Ihrer Region

ImmoScout24-Code: 1849095

www.immowunsch.com Mike Benz, Tel. 079 779 22 33 ImmoScout24-Code: 2028454


WWW.JOBSCOUT24.CH Ein Tipp aus unserem Job Ratgeber:

Unser erfolgreicher Metallbau-Betrieb mit langjähriger Erfahrung in der Produktion und Montage von erschiedensten Metallbauarbeiten, sucht zur Verstärkung des Werkstatt- und Montage-Teams einen

Metallbauer mit eidg. Fähigkeitsausweis Sind sie…. zuverlässig, engagiert, teamfähig, belastbar und schätzen die Zusammenarbeit mit einem motivierten und jungen Team? Sind Sie gewohnt Arbeiten selbständig, nach Werkstatt-Zeichnungen zuverlässig und präzise herzustellen und zu montieren? Möchten Sie…… eine herausfordernde Tätigkeit, ein kollegiales und motiviertes Team, als auch eine zeitgemässe Entlohnung und bei Bedarf auch Weiterbildungsmöglichkeiten? Dann zögern Sie nicht und bewerben Sie sich bei uns. Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Betriebsleiter Herr M. Ramljak (Tel: 044 768 33 22) gerne zur Verfügung.

Verräterische Körpersprache – der Händedruck Die Körpersprache verrät, ob Sie nervös oder arrogant sind, ob Sie möglicherweise flunkern oder sogar lügen. Sogar der Händedruck zeigt, ob Sie offen und selbstsicher oder eher zurückhaltend und verschlossen sind. Ein fester Händedruck steht für ein gesundes Selbstbewusstsein. Allerdings gilt nicht, je fester, desto selbstbewusster. Es kommt nämlich auch drauf an, wie Sie Ihre Hand in die des Gegenübers legen. Berühren sich beide Innenflächen, steht dies für: ‚Ich bin offen und gebe ihnen alle Informationen‘. Bildet sich ein Hohlraum bedeutet das, ‚Ich sage nicht alles und halte Informationen zurück‘. Gar nicht gut ist es, wenn Sie mit dem Daumen beim Händedruck die Hand des Gegenübers direkt herunter drücken. Ebenso negativ wirken sogenannte Fallrückzieher. Diese bekommt man quasi gar nicht bzw. nur mit dem vorderen Drittel der Hand zu fassen. Dieser Spezies von Händeschüttlern schreibt man Unsicherheit und Gleichgültigkeit zu.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Herr M. Ramljak, 044 768 33 22, m.ramljak@fpmag.ch Frei+Partner Metallbau AG, Erspachstrasse 3, 8932 Mettmenstetten

Mehr Tipps rund um Job und Bewerbung unter:

www.jobscout24.ch

Schärfen Sie Ihr Profil.

Mit uns kommen Sie im Job garantiert weiter. Füllen Sie jetzt unseren wissenschaftlich fundierten i-fit Fragebogen aus und wir zeigen Ihnen, wo Ihre persönlichen Stärken liegen. www.jobscout24.ch/i-fit


25

Donnerstag, 4. August 2011

→ SHIRT DES TAGES

Life

Passend zum neuen Kinofilm «Die Schlümpfe» sind die kleinen blauen und sympathischen Wesen jetzt auch auf Shirts gedruckt zu haben. Eine schlumpfiger Hingucker für Jung und Alt. Bei New Yorker für 24.95 Fr.

Der Stil von Ashley

Die Amerikanerin ist eine ungewöhnliche Schönheit – und der neue Shootingstar am Modehimmel.

→ Gewagt

Offenherzig, aber mit Stil zeigt Ashley, was sie darunter trägt – und liegt damit voll im Trend. BH von H&M, für 19.90 Fr., Top von Mango, für 26.90 Fr.

S → Rockig

→ Vintage

Oft braucht ein schlichtes Outfit viele Accessoires – nicht aber bei Frau Smith. Ein einziger Ring im GebrauchtLook rundet ihr Gesamtauftritt perfekt ab. Von Six im 5erPack für 12.90 Fr. Click-six.com

→ Elegant

Wer sagt, dass schwarze Chinos nicht ins Büro gehören, hat sich geschnitten. Frau Smith trägt sie auch zur Party am Abend – am liebsten im Over-Size-Look. Von Diesel bei bluejeansswiss. ch für 159.90 Fr. Fotos: Dukas, ZVG

amelia.herzog @ringier.ch

Mit den Blitz-Ohrringen lässt sie ihre rockige Persönlichkeit in ihr elegantes Outfit einfliessen. Perfekter Schmuck für Frauen mit Biss. Für ca. 5.60 Fr. bei koolkatkustom.com.

→ Klassisch

Der graue Blazer ist ein zeitloser Klassiker und setzt ein helles Highlight beim dunklen Outfit. Von Topshop für ca. 77 Fr.

ommersprossen, volle Brüste und eine sympathische Zahnlücke: keine typischen Model-Attribute, doch im Fall von Ashley Smith die Eintrittskarte in die Modewelt. Die 20-Jährige wurde in Longview, Texas, geboren und genoss eine Kindheit auf dem Lande. An eine Karriere als Model hat sie nie gedacht, bis sie auf einem Musikfestival entdeckt wurde. Inzwischen war sie Aushängeschild für Topshop und Alexander Wang, lief für Chanel – und ist das Gesicht des neuen Diesel-Duftes «Loverdose». Ashleys natürlicher Look, ein Mix aus Brigitte Bardot und Alice Dellal, trifft den Zeitgeist. Genau wie ihr Kleiderstil: frech, rockig, sexy – und individuell. 

→ Altbekannt

Als Hausschuh bekannt, mit Absatz das Must-have jeder Modeliebhaberin. Der «Heeled Loafer» (Trotteur mit Absatz) von Apart, bei Jelmoli für 309 Fr.

Behind the Scenes Ashley Smith vor der Kamera für das aktuelle Parfum «Loverdose» von Diesel.


26

REISEN

www.blickamabend.ch

«Chale, welcome to Gh AFRIKA → Eine Reise durch Gha-

na verspricht Urwald, Berge, Meer – und so manche Gaumenfreude. thomas.roethlisberger @ringier.ch

D

er Zöllner schaut mir mit strengem Blick tief in die Augen. Dann auf meinen Pass. Ich werde nervös. Verdammt, hat das mit dem Visum doch nicht geklappt? Peinliche Stille. Dann grinst der Herr in Uniform und meint mit einem Zwinkern: «Chale, just joking. Welcome to Ghana!» Strassenkinder und Shopping-Malls: Mit «Chale», was so viel wie «Freund» bedeutet, wird man in Ghana ständig angesprochen. Humor und ehrliche Herzlichkeit gehören zum kleinen Land am Golf von Guinea – trotz der Armut, die einem bereits auf der Fahrt vom Flughafen ins Zentrum von Accra, der Hauptstadt, ins Auge sticht. Strassenkinder verkaufen Snacks, Klopapier oder DVDs. Krüppel betteln im Verkehrsstau. Gleichzeitig gibt es in Ghana eine selbstbewusste und wohlhabende Mittelschicht, die von Jahr zu Jahr wächst. Sie fährt im Neuwagen zum Shopping in die Mall am Stadtrand oder gönnt sich im Club im Zentrum ein völlig überteuertes Bier. Im Gewühl der Hauptstadt: Wer sich ins Gewühl der Hauptstadt stürzt (unbedingt einen der grossen

Märkte besuchen!), erlebt dieses Nebeneinander von Arm und Reich hautnah, sieht Überbleibsel kolonialer Unterdrückung und spürt die Aufbruchstimmung im Land. Letztere wird auch von den kürzlich entdeckten Ölvorkommen im Osten des Landes angefeuert. Kulinarische Entdeckungen: In Sachen Demokratie und Stabilität gilt Ghana als Vorzeigestaat Westafrikas. Christen und Muslime leben in Einklang. Für Kopfschütteln sorgt höchstens, wer an gar nichts glaubt. Und auch auf einem anderen Gebiet liegt Ghana an der Spitze: der Küche! Hühnchen und allerlei Fleisch werden in raffinierten und gut gewürzten Eintöpfen oder als feines Barbecue aufgetischt. Dazu gibts Reis, Gemüse, scharfe Bohnengerichte, frittierte Kochbananen oder Fufu, einen landestypischen Brei. Oder wie wärs mit Meeresfrüchten, frischem Süsswasserfisch oder deftig Süssem von der Strassenküche? «Goldküste», Dschungel und Savanne: Entlang der Atlantikküste mit ihren Fischerdörfern zeugen Sklavenburgen von Europas blutiger Vergangenheit in Ghana. Von der «Goldküste» wurden Millionen Men-

→ REISETIPPS

Hinkommen Täglich ab Zürich/Basel Accra ist der Hub für ganz Westafrika. KLM fliegt beispielsweise zweimal täglich via Amsterdam. www.klm.com

Schlafen Nicht billig «Europäischer Standard» hat in Ghana seinen Preis. Eine Nacht in einem einfachen Doppelzimmer gibts ab 30 Euro aufwärts.

Ihr Reiseleiter News-Redaktor Thomas Röthlisberger.

schen nach Amerika und in die Karibik verschleppt. Abseits des Meeres trotten seltene Waldelefanten durchs Dschungel-Dickicht. Ganz im Südwesten an der Grenze zur Elfenbeinküste warten Palmenstrände darauf, entdeckt zu werden. Im Landesinnern liegt Kumasi, kulturelles Zentrum und prächtige Hochburg des stolzen Ashanti-Volkes. Im

Osten erheben sich Berge aus dem Regenwald und der Seenlandschaft des VoltaStaudammes. Und wer es im proppenvollen Sammel-Taxi («Trotro») bei lauter Musik und vorbei an neugierigen Pavianen am Strassenrand bis in den hohen Norden schafft, findet sich plötzlich in einer dünn besiedelten, archaischen Savannenlandschaft wieder. 

Krankheiten

Sprachen

Impfen usw. Die Gelbfieber-Impfung ist Pflicht. Zudem empfiehlt sich eine MalariaProphylaxe. Am besten von einem Tropenmediziner beraten lassen. www.swisstph.ch

Grosse Vielfalt Amtssprache ist Englisch – ein Erbe der britischen Kolonialmacht. Von den fünf grossen Landessprachen, die ihrerseits viele Dialekte aufweisen, ist Twi die meistgesprochene.

Geschichte

Klima

Cape Coast Museum Die Abscheulichkeiten des Sklavenhandels werden Besucher bei einem Rundgang durch das Cape Coast Castle vor Augen geführt. www.capecoastcastlemuseum.com

Tropisch Es gibt eine heisse Trockenzeit (November–Februar) und zwei schwüle Regenzeiten (April–Juni und September–Oktober). Durchschnittstemperaturen: 28 bis 32 Grad.

Dschungel-Bewohner In Ghanas Nationalparks leben rund 180 Vogelarten.


27

Donnerstag, 4. August 2011

ana!»

→ REISENEWS

Engadiner Dorfmarkt ST. MORITZ → An ausgewählten Tagen im August und September findet in St. Moritz ein Dorfmarkt statt, wo Bündner Spezialitäten und viele frische Produkte verkauft werden. Am 6.8., 20.8. und 3.9. jeweils von 9 bis 13 Uhr in der St. Moritzer Fussgängerzone.

Westafrika Ghana liegt am Golf von Guinea und grenzt an die Elfenbeinküste, Burkina Faso und Togo.

Detox-Ferien KOH SAMUI → Das 5-Sterne-Healing-Resort Kamalaya im Süden Thailands bietet diverse DetoxProgramme. Mit ausgewogener Ernährung, Wellnessbehandlungen und Lektionen in Yoga und Pilates wird das innere Gleichgewicht wieder hergestellt und der Körper gereinigt. www.kamalaya.com

Wandern in Spanien MADEIRA → Die «Insel des ewigen Frühlings» ist ein Mekka für Liebhaber von Aktiv-Ferien. Gut präparierte Wege eignen sich für vielseitige Wanderferien. Auch geführte Halbtages-Wanderungen www.travelhouse.ch/sierramar sind buchbar.

→ ZU HAUSE BLEIBEN

Fotos: ZVG

Die Schweiz entdecken Ein Ausflugs-Tipp für alle, die ihre Ferien nicht im Ausland verbringen: Die Centovalli-Bahn verbindet das Tessin mit Domodossola und verspricht eine spektakuläre Fahrt über tiefe Schluchten und durch grüne Täler. Als RailAway-Angebot mit 20 % Rabatt auf sbb.ch

Anzeige

NEW Aloha auf Hawaii!

ros Kasse InselpArAdIesbei Ihre Einr Mig traumhaftes Reiseziel der Superlative.

T

Spaziergang über dem Tropenwald Hängebrücke im Kakum Nationalpark.

Volta-Stausee Mit 8502 km2 der grösste künstliche Stausee der Welt.

Rush Hour Bereits ab 16 Uhr ist auf Accras Strassen Mega-Stau angesagt.

Markttreiben Auf Accras Märkten wird gefeilscht, geplaudert, gegessen.

ürkisfarbenes Meer, para- seln Hawaiis ist einzigartig. Ob diesische Strände, duftende auf Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Blüten, aktive Vulkane: Hawaii Maui oder Hawaiis Big Island: erwartet seine Besucher mit Die sagenhaften Landschaften atemberaubender Natur und und die freundlichen Menschen wundervollen Reiseerlebnissen. machen die Inselgruppe zum Rei137 Inseln und Inselchen mit- setraumziel der Superlative. Das gleichmässige Wetter auf ten im pazifischen Ozean, uber ber 3600 Kilometer vom ame- Hawaii lockt Touristen rund ums rikanischen Festland entfernt, Jahr ins Inselparadies: Im hawaiweit weg vom Alltag und sei- ianischen Sommer (Mai bis Oknen sorgen: Wer tra traumt umt nicht tober) wird es auf Meereshöhe von einem Urlaub auf Hawaii, im Durchschnitt 29˚ C warm, im Inbegriff eines irdischen para- Winter (November bis April) gut 25˚ C. Die Nächte bleiben angedieses? Tatsächlich gibt es auf Hawaii nehm mild. So ist auf Hawaii ime eine Reise von allemGewinn etwas. So besteht auf mer Reisezeit. kleinstemnach Raum eine Vielzahl Ob Sie nun Hawaii für zwei Persone n kommen um Welvon Klimazonen mit einer vielfälzu reiten, sich in herrlichen oder eines von 1000 len Mentos tigen Flora und Fauna. Aufgrund Spa-Resorts verwöhnen zu lasÜberrasBerge chungs der vulkanischen und paketen der sen,. die einzigartige Natur zu Wetterunterschiede in verschieentdecken, Sende MENTOS 5 an 9889 einfach an einem der denen Höhen gibt es auf den zahllosen paradiesischen StränCHF 0.30 pro SMS den zu relaxen oder ob Sie das Inseln tropische Regenwälder, kühle alpine Regionen, Wüsten Abenteuer suchen im Hawaii Gratis-Teilnahme und Wettbewerbsbedingungen Volcanoes National Park: Hawaii und sonnige Strände – alles hluss: im 18.11. auf mentos.ch. Teilnahmesc 2011 Umkreis von nur wenigen Kilo- begrüsst Sie mit offenen Armen. metern. Vom üppigen Regenwald Lassen Sie sich begeistern. Lasbis zu schroffen Lava-Landschaf- sen Sie sich verzaubern. ten – jede der sechs grossen In-

CH HÜPF NA HAWAII !


www.blick-sporterlebnis.ch

Blick Genuss-Wandern Wandern, Wild und Wein Verbringen Sie genussvolle und goldene Herbsttage in Silvaplana. Intensive Begegnungen mit vielen Facetten der Engadiner Natur, Weindegustationen mit Weinkunde und saisonale Küche versprechen einen unvergesslichen Aufenthalt mit «Tiefgang».

Jetzt buchen! 6 Tage ab Fr. 935.–

Diese Leistungen sind im Preis inbegriffen: – 5 Übernachtungen in der ausgewählten Hotelkategorie inklusive Halbpension – Begrüssungsapéro und Willkommensgeschenk – 5 verschiedene Wanderungen mit professionellen Wanderleitern – 3 x Lunchpaket – Besuch des Weingutes La Gatta inklusive Mittagessen – Verschiedene Weindegustationen – Wildbeobachtungen im Schweizer Nationalpark – Pferdekutschenfahrt – Gemeinsames Wildessen in der Jagdhütte des Hotel Bellavista – Fahrt mit dem Berninaexpress (Unesco Weltkulturerbe) – Vortrag über das Wild in Graubünden – Gratis Bergbahnfahrten und Transfersupport Option auf zwei Verlängerungsnächte mit Halbpension und Eintritt an das Countryfest in Silvaplana

25. – 30. September 2011 in Silvaplana

Melden Sie sich jetzt online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme.

www.blick-sporterlebnis.ch


29

MUSIK

Donnerstag, 4. August 2011

Ein Kind des Schicksals POPSIRENE → Mit «Here I Am»

versucht Kelly Rowland aus dem Schatten von Beyoncé zu treten. die vierköpfige Band den ersten Plattenei Destiny’s Child vertrag. Heute zähwar Kelly Rowlen Destiny’s Child land die klare Numzu den erfolgmer zwei. Daran hat reichsten Frauensich auch heute bands der MusikRON N Y’S nichts geändert. geschichte. S C HOIC E! Während BeyonRadio Energycé zur ungekrönIhre Musikchef Solo-Erfolge ten Königin der Ronny Nenniger. Popindustrie aufNoch während ihgestiegen ist, bleibt rer Zeit bei Destiny’s Kelly hinten zurück. Child veröffentlicht Dabei konnte Rowland Kelly 2004 das Duett «Diseit der Auflösung von lemma». Mit dem Rapper Destiny’s Child einige be- Nelly landete die R&B-Sänachtliche Erfolge feiern – gerin einen Welthit. Fünf vergleicht man sie nicht mit Jahre später verhalf ihr der Überfliegerin Beyoncé. französische DJ und ProduDer Name von Kellys zent David Guetta mit drittem Soloalbum lässt «When Love Takes Over» sich deshalb wie eine An- zum Sommerhit des Jahkündigung lesen: «Here I res. am». Ihr Privatleben Zurzeit ist Kelly Single. Wie Ihr Elternhaus Kelly kam am 11. Februar sie kürzlich in einem In1980 in Atlanta, Georgia, terview verriet, sei sie mit zur Welt. Mit sieben Jahren niemandem zusammen. Es verliessen sie und ihre Mut- gebe da aber einen spezielter das Familienoberhaupt, len «Sex-Freund». einen gewalttätigen AlkoIhr neustes Werk holiker. Für «Here I Am» setzte Kelly auf namhafte ProduzenIhr Durchbruch Als Achtjährige lernte Kelly ten wie Darkchild, David die Sängerin Beyoncé Guetta oder Ne-Yo. Sie zimKnowles kennen. Gemein- merten ihr ein Album zusam traten sie der Gruppe sammen, das Pop, Dance GirlsTyme bei, aus der 1993 und R&B vermischt. MusiDestiny’s Child wurde. Vier kalische Highlights bleiben Jahre später unterschrieb jedoch aus. 

→ MUSIK-

NEWS

Zum dritten Mal solo Kelly Rowland.

ronny.nenniger @ringier.ch

B

Plapperteller

Auszeit GERÜCHT → Die Kings of Leon bleiben zusammen. Weil die US-Rocker ihre Amerika-Tour abbrachen, spekulierten Fans über eine mögliche Trennung. Nun verrät Drummer Nathan Followil per Twitter: «Wir brauchen bloss eine Auszeit und trennen uns nicht!» Inzwischen scheint klar: Sänger Caleb muss zum Alkohol-Entzug.

Diva ÄRGER → Prince ist derzeit auf Europa-Tour und verärgert sein Publikum. Bei seinem Kölner Konzert kam der Sänger erst zu spät, verschwand nach einer Stunde wieder, um nochmals 45 Minuten zu musizieren. Gar nicht royal, dieser Prinz.

Sie kennen Kelly Rowland nicht? Musik für: Fitnesstrainer, Teenies,

Clubgänger Klingt wie: Beyoncé, Jennifer Hudson, Alexis Jordan, Michelle Williams Top-Hits: Dilemma, Stole, When Love Takes Over Bewertung: 

Heute mit Jontsch Moderator

«Bei Kid Rock schalte ich um»

Fotos: Adrian Bretscher, ZVG

Geschenk

Dazu habe ich zum ersten Mal geküsst «I Swear» von All-4-One. Ein unsäglicher Nervtöter «Danza Kuduro» von Omar. Musik der schlimmen Sorte. Dazu höre ich Musik Zu allem. Es gibt keine Sekunde, in der ich nicht Musik höre. Beim Autofahren höre ich Artful Dodgers «Re-Rewind». Der Song mit Craig David eignet sich bestens für eine Zug- oder Autofahrt. Hier schalte ich um Wenn Kid Rocks «All Summer Long» ertönt. Ein Gräuel! Mein Evergreen «One» von Metallica und «Tiny Dancer» von Elton John. Beides Klassiker.

Ende August im Handel «Here I Am» erscheint bei Sony Music

GRATULATION → Zum zehnjährigen Jubiläum des Strokes-Debüt «Is This It» zollen den IndieRockern verschiedene Musiker ihren Respekt. So gingen Bands wie Peter, Bjorn & John ins Studio, um die 11 Songs neu zu interpretieren. Ein schönes Geschenk!

→ FÜNF SONGS FÜR …

... das Filmfestival

1 2 3 4 5

Judy Garland – Over The Rainbow Mit dieser Melodie machte sich Garland unsterblich. Righteous Brothers – Unchained Melody Ohne diese Nummer wäre «Ghost» nur halb so gut. Berührend. Gene Kelly – Singin’ In The Rain «I’m happy again» – diese FeelgoodNummer vertreibt jeden Regen. Simon & Garfunkel – Mrs. Robinson Ein Klassiker, der Dustin Hoffman in Anne Bancrofts Arme trieb. The 5th Dimension – Aquarius/ Let The Sunshine In Die Hymne der Hippies, für Freiheit und Liebe!


30

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Wert: 2000 Fraken

Wochenpreis: 1 × zwei Nächte für 2 Pers. im Hotel Courtyard by Marriott Basel im Wert von 2000 Franken! Im Preis inbegriffen: Welcome Drink, All American Breakfast Buffet und zwei Eintritte in das aquabasilea, die vielseitigste Wasserwelt der Schweiz auf 13 000 m2. Der Gutschein kann nur auf Anfrage und Verfügbarkeit eingelöst werden. Es erfolgt keine Barauszahlung. Der Gutschein wird für ein Jahr nach Ausstellung gültig sein. www.marriott.com

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA2, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 922 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51232

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 5. August 2011, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 2. August: DISTEL Die Gewinner der Kw 30 (2 Hotelübernachtungen) werden schriftlich benachrichtigt.

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

8003273

5 3 3 2 1 2 0 2 1

So gehts: Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen.

1 5

0

0

4

0

3

1

0

5

2

→ SUDOKU → SUDOKU schwierig schwierig

7

9 6 7 5 3 8

5

6 2

6 7

4 2

3 4

6 8

Conceptis Puzzles

8 4 4 2

13

17

11

15

14

So gehts: Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

31 21

16

27 26

18

6 7 21 8

10

20

24

15 Conceptis Puzzles

Wochenpreis: 10 × ein Charcoal-Orange Pack von DAKINE im Wert von je 99 Franken! www.dakine.ch

SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 5. August 2011, 15.00 Uhr

06010013633

29 14 16

Teilnehmen

9

30

5

Tagespreis: 1 × 1 Traumhaus-Los!

5 9 3 1

→ KAKURO leicht

Gesamtwert: 990 Franken

2

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

7008237

→ SUDOKU mittel

9

4

1

8 3 1 4 5 2 8 1 9 3 6 6 7 7 9 Conceptis Puzzles

4 1 5 8 3

06010000754


Donnerstag, 4. August 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

31

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Sie sind in Verführerlaune und bekommen auch reichlich Gelegenheit, Ihre Künste auszuprobieren. Flop: Verhalten Sie sich bei einem Streit am Arbeitsplatz ganz sachlich und lassen Sie alles Persönliche aussen vor.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Der Mond steht günstig und gibt Ihnen Power und Durchsetzungskraft. Nehmen Sie ruhig das Zepter in die Hand. Flop: Aber: Kommunikationsplanet Merkur schiesst quer. Da können schnell Missverständnisse entstehen. Achten Sie auf Ihre Worte!

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Alles, was Sie zusammen mit anderen Menschen angehen, steht unter guten Sternen. Setzen Sie im Job auf Teamwork. Flop: Nicht jeder Rat, den Sie heute erhalten, ist gut gemeint. Es könnte auch jemand seinen eigenen Vorteil suchen.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Mit Ihrem Charme wickeln Sie auch schwierige Gesprächspartner schnell um den kleinen Finger. Besonders in Geldverhandlungen. Flop: Sie haben sich viel vorgenommen. Wenn Sie jetzt noch jemand um einen Gefallen bittet – freundlich ablehnen!

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Mars macht Sie unternehmungslustig, und Sie möchten mit Ihrem Schatz mal wieder Neues entdecken – Nur zu! Flop: Verstand und Gefühl lassen sich heute kaum auf einen Nenner bringen. Versuchen Sie es am besten erst gar nicht.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Sie flirten heute ziemlich frech in mehrere Richtungen und schaffen es ganz geschickt, sich alle Möglichkeiten offen zu halten. Flop: Gefühle stehen heute bei Ihnen absolut im Vordergrund. Dadurch sind Sie zwar sehr herzlich, aber auch etwas launisch.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Sie sind mental sehr fit, redegewandt und kommen mit Ihrer liebenswürdigen Art sehr gut an. Günstig für Diskussionen oder Verhandlungen. Flop: Nicht ärgern, wenn Sie nicht alles schaffen, was Sie auf dem Zettel haben. Akzeptieren Sie Ihre Grenzen!

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Mit Ihrer Flexibilität, Kraft und Vielseitigkeit schaffen Sie alles, was Sie sich vorgenommen haben. Flop: Durch einen ungünstigen Mond-Einfluss sind Sie heute etwas empfindlich und fühlen sich schnell unverstanden.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: In Bank- oder Vertragsangelegenheiten sollten Sie sich mit Freunden austauschen. Es könnten wertvolle Tipps dabei sein. Flop: Mars zieht sich zurück, damit geht Ihre Energiekurve nach unten. Ab jetzt sollten Sie für einige Zeit etwas kürzertreten.

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Mit dem Mond in Ihrem Kommunikationshaus sind Sie heute ein sehr sensibler Gesprächspartner und können besonders gut zuhören. Flop: Wenn Sie abends nicht gut in den Schlaf finden, sollten Sie kurz vor dem Zubettgehen noch mal an die frische Luft.

STIER 21.4.– 20.5. Top: In Ihrer Beziehung kehrt mehr Ruhe ein, das tut Ihnen beiden gut. Auch wer zurzeit ohne Partner ist, fühlt sich pudelwohl. Flop: Wenn Sie sich heute etwas schlapp und kraftlos fühlen, gehen Sie nicht dagegen an, sondern legen Sie sich lieber früh schlafen!

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Lang gehegte Sehnsüchte und Ideen melden sich, aber diesmal mit Möglichkeiten, sie endlich in die Tat umzusetzen. Flop: Auch wenn Sie es können – manipulieren Sie Ihren Partner nicht. Sie würden sich beide damit nicht wohlfühlen.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Silvia und Anna waren am Samstag bis spätabends in der Disco. Auf der Heimfahrt sagt Anna mit schlechtem Gewissen: «Meine Mutter wird kochen vor Wut!» Darauf meint Silvia: «Was, deine Mutter kocht was für dich? Meine Mutter wird mich sicher nur anschreien!» Zwei Schafe stehen auf einer Wiese. Sagt das eine zum andern: «Mähhh». Da entgegnet das andere empört: «Gehts noch? Mäh doch selber!»


WAS IM BANDRAUM OPEN AIR. IGSU GSU U Inte Interess ressen engem enge gemeinsc meinsscha mein cha haft für für eine

saub aubere ere e e Umwelt lt und d me meh hr Lebe ebe bensqu be nsq squalit ali ät. alit ät www. w ig igsu g .ch

spinas | gemperle

Eine Kampa gne unterst ützt von

JEDES VIERTE BABY SCHREIT NICHT VORHER, SONDERN NACHHER. Verschmutztes Trinkwasser macht Kleinkindern nicht nur Bauchweh, sondern ist eine der häufigsten Todesursachen. Jeden Tag sterben 4000 Kinder an Cholera und anderen Durchfallerkrankungen. Helvetas baut sichere Brunnen und stoppt die Wassernot. Helfen Sie mit. PC 80-3130-4

www.helvetas.ch


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

33

TV AB 16 UHR

Donnerstag, 4. August 2011

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

16:10 Tierärztin Dr. Mertens 17:05 Herzflimmern 18:00 Tagesschau 18:10 Meteo 18:15 5 gegen 5 18:40 Glanz & Gloria 19:00 Aktuell 19:25 SF Börse 19:30 Tagesschau 19:55 Meteo

16:15 Garfield 16:45 Pippi Langstrumpf 17:15 Johnny Test 17:30 Mortified 17:55 Zambo underwägs 18:05 Zack & Cody an Bord 18:35 Die Simpsons 19:30 Mein cooler Onkel Charlie

16:00 Tagesschau 16:10 Seehund, Puma & Co. 17:00 Tagesschau 17:15 Brisant 18:00 Verbotene Liebe 18:50 Das Duell im Ersten 19:45 Wissen vor 8 19:50 Das Wetter 19:55 Börse

20:05 Donnschtig-Jass Mit Roman Kilchsperger 21:10 Schlagersommer Mit Paola auf dem Alten Rhein 21:50 10vor10 22:15 Meteo 22:20 Aeschbachers Sommerjob Beim Kraftwerkarbeiter 22:50 Berg und Geist George Gruntz 23:25 NZZ Format (W) 00:00 Tagesschau Nacht 00:15 Beresina oder die letzten Tage der Schweiz (CH 1999) Komödie

20:00 Step Up (USA 2006) Drama mit Channing Tatum 21:40 Polar 22:20 Sportaktuell 22:40 Box Office Extra B Hollywood's Best Film Directors – Ron Howard 23:10 Cinderella Man – Das Comeback E (USA 2005) Drama von Ron Howard mit Russell Crowe 01:30 Anastacia Musicnight: AVO Session Basel 2010

20:00 Tagesschau B 20:15 35. Zirkusfestival Monte Carlo 21:45 Monitor B Berichte zur Zeit 22:15 Tagesthemen Mit ARD-Deutschlandtrend 22:43 Das Wetter 22:45 Jerichow B (D 2008) Drama mit Nina Hoss, Benno Fürmann 00:10 Nachtmagazin 00:30 Mitternachtsspitzen (W) (USA 1960) Krimi mit Doris Day, Rex Harrison

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16:00 Heute 16:15 Herzflimmern 17:00 Wetter 17:15 Hallo Deutschland 17:45 Leute Heute 18:05 Soko Stuttgart 19:00 Heute 19:20 Wetter 19:25 Notruf Hafenkante

16:45 How I Met Your Mother 17:05 Die Simpsons 17:55 ZIB Flash 18:00 Hand aufs Herz 18:25 Anna und die Liebe 18:50 UEFA Europa League Qualifikation: Senica–Red Bull Salzburg u.a.

16:00 Die Barbara Karlich Show 17:05 Heute in Österreich 17:40 Sommerzeit 18:30 Konkret 18:51 Infos und Tipps 19:00 Heute 19:22 Money Maker 19:30 Zeit im Bild 19:55 Sport

20:15 Inspector Barnaby Tote singen nicht 21:45 Heute-Journal 22:12 Wetter 22:15 Der zerbrechliche Traum Das Morgenland nach der Revolution 23:00 Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte C 01:00 Heute 01:05 Virus – Der Tod kennt keine Grenzen II C (USA 2008) Thriller von Nick Copus mit Rachelle Lefevre, Mia Maestro

20:55 Fussball UEFA Europa League Qualifikation B 3. Runde Rückspiel: Austria Wien–Olympija Ljubljana 22:55 Fussball UEFA Europa League Qualifikation B Die Analyse des Spiels 23:10 Sommerkabarett B Weinzettl & Rudle – Brutal Normal 00:15 ZIB 24 00:35 Weltberühmt in Österreich – 50 Jahre Austropop Rebellion – Unterhaltung mit Haltung

20:05 Seitenblicke 20:15 Die Rosenheim-Cops B Der verschleierte Tod 21:05 Universum B Die extremsten Orte der Welt 21:50 Lebens(t)räume 22:00 ZIB 2 22:30 €co B 23:00 Ein Fall für zwei B 23:55 Hart aber herzlich – Die Rückkehr (D 1993) Krimi mit Robert, Wagner, Stefanie Powers 01:25 Sinan Toprak ist der Unbestechliche B

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

16:00 Richter Alexander Hold 17:00 Niedrig und Kuhnt 17:30 Das Sat.1-Magazin 18:00 Hand aufs Herz 18:30 Anna und die Liebe 19:00 K 11 – Kommissare im Einsatz

16:00 Familien im Brennpunkt 17:00 Die Schulermittler 17:30 Unter uns 18:00 Explosiv 18:30 Exclusiv 18:45 RTL Aktuell 19:05 Alles was zählt 19:40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15:30 Scrubs – Die Anfänger 16:00 Wild Wedding – Ja ich will, aber schrill 17:00 Taff 18:00 Newstime 18:10 Die Simpsons 18:40 Die Simpsons 19:10 Galileo

20:00 Sat.1 Nachrichten 20:15 Mission: Impossible 3 (USA 2006) Action von J.J. Abrams mit Tom Cruise, Ving Rhames, Philip Seymore Hoffman 22:35 Kerner Genies im Kinderzimmer: Wenn die Kleinen hochbegabt sind u.a. 23:50 The Marksman – Zielgenau (USA 2005) Kriegsfilm mit Wesley Snipes, Emma Samms 01:40 Richter Alexander Hold

20:15 Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei Operation: Gemini 21:15 Bones – Die Knochenjägerin Ein Wind, der vom Tod erzählt 22:15 CSI: Den Tätern auf der Spur Der Wolfsmann/ Späte Rache 00:00 RTL Nachtjournal 00:27 Das Wetter 00:30 Bones – Die Knochenjägerin (W)

20:15 Lovewrecked – Liebe über Bord (USA 2007) Abenteuer von Randal Kleiser mit Amanda Bynes, Chris Carmack, Jonathan Bennett 22:00 Red! Stars, Lifestyle& More Beauty-Wahn u.a. 23:00 Quatsch Comedy Club Gast: Dieter Nuhr u.a. 23:30 Quatsch Comedy Club – Classics 00:05 Talk Talk Talk – Die Late Show

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

16:05 Kaffee oder Tee? 17:00 Aktuell 17:05 Kaffee oder Tee? 18:00 Aktuell 18:09 Börse 18:15 Märklin – Modell einer Pleite 18:45 Landesschau 19:45 Aktuell 20:00 Tagesschau 20:15 Zur Sache Baden-Württemberg! 21:00 Marktcheck 21:45 Aktuell 22:00 Odysso – Das will ich wissen! 22:30 Gärten am Golf von Neapel 23:15 Nachtkultur 23:45 Mulholland Drive – Ein HollywoodMythos 00:45 On the road again

15:40 Captain Cook 16:30 Die sogenannten Bremer Stadtmusikanten 16:50 Andorra – Herz der Pyrenäen 17:35 X:enius 18:05 360° – Geo Reportage 19:00 Arte Journal 19:30 Flüsse der Welt 20:15 Eine Detektivin für Botswana 22:00 White Terror 23:30 Mit dem Zug durch ... 23:55 Charles de Gaulle – Ich bin Frankreich! (F 2006) Drama (1/2) (W) 01:40 Charles de Gaulle – Ich bin Frankreich! (F 2006) Drama (2/2) (W)

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

16:30 Der wahre 007 – Geheimoperationen im Kalten Krieg 17:15 1983 – Welt am Abgrund 18:00 Ländermagazin 18:30 Einsatz für die Rockerbande 19:00 Heute 19:20 Kulturzeit kompakt 19:30 Comedy Mission mit Murat Topal 20:00 Tagesschau 20:15 Der Nibelungen-Code 21:00 Scobel – Demokratie in der Krise 22:00 ZIB 2 22:25 Commissario Laurenti – Die Toten vom Karst (D 2006) Krimi 23:55 10 vor 10 00:25 Rundschau

16:55 Menschen, Tiere & Doktoren 18:00 Mieten, kaufen, wohnen 19:00 Das perfekte Dinner 20:00 Prominent! 20:15 Ein gutes Jahr (USA 2006) Drama mit Russell Crowe 22:25 Basic (D 2003) Thriller mit John Travolta, Samuel L. Jackson 00:20 Nachrichten

16:00 Meine wilden Töchter – Rory und die Village People/Wilde Zeiten u.a. 17:40 How I Met Your Mother – Die Tänzerhülfe/Drei Tage Schnee u.a. 20:15 Bones – Die Knochenjägerin – Dei Frau im Garten/Der Mann im Gras/Leichen im Labor u.a. 00:35 Bones – Die Knochenjägerin (W)

C Dolby E Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ Mission: Impossible 3

16:15 What's up, Dad? 16:45 News 16:55 Two and a Half Men – Ich kümmere mich um Prudence u.a. 17:50 Abenteuer Leben – täglich Wissen 19:15 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20:15 Navy CIS – Fünfzehn Jahre 21:15 Navy CIS – Semper Fi 22:15 Numb3rs – Die Logik des Verbrechens – Die Sekte 23:10 Numb3rs – Die Logik des Verbrechens – Todesmelodie 00:10 Navy CIS (W) 01:05 Navy Cis (W)

A S/W B Untertitel

→ TV�TIPPS DES ABENDS

© 2011

20:15 Uhr auf Sat 1 In bester Geheimagentenmanier muss Ethan Hunt (Tom Cruise) seine Frau Julia (Michelle Monaghan) und sich vor dem Bösewicht Davian (Philip Seymour Hoffman) retten, der ihn mit ihrem Leben erpresst. – «M:i:III» ist wie zu erwarten ein Festival für Action-Fans und als Thriller schwer zu schlagen.

→ Kapitalismus: Eine

Liebesgeschichte

23:00 Uhr auf ZDF Michael Moore hält seinen Landsleuten den Spiegel vor. Seine Kritik an ihrer vom Kapitalismus geprägten Lebensweise ist kurz: Sie verstecken sich in der Masse, als selber kritisch zu denken. In dem Dok zeigt er die politischen Missstände auf.

Impressum

Auflage: 329 418 (WEMF/SW-beglaubigt 2010) Leser: 604 000 (MACH 2011-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


34

COMMUNITY

Die Singles des Tages Celia sucht ...

«Er muss ehrlich und sehr männlich sein» Alter: 18 Jahre Wohnort: Luzern Grösse: 1,59 m Sternzeichen: Skorpion Mein Club: Das Opera. Mein Sound: Kizomba (afrikanischer Musik- und Tanzstil).

So verführt man mich: Wenn man lustig ist und mich zum Lachen bringt. Törnt ab: Unhygienische Typen.

Bin hüt Morge im IC vo Altstette richtig Flughafe nebed dir gsässe, hesch mer de Tag versüsst, du Blondi Hübschi. Meld di mal! Wäri lieb, kileo@gmx.ch Hei mini Süesse. Han eu wölle danke für die Zit woni mit eu verbringe dörf, dass ihr für mi do sind und dass i eu kenne dörf! Linda & Tam ihr sind die Beste!! Euri Psychonudle

Für meinen Liebsten würde ich: Fast alles tun. Meine Macke: Ich habe so viele. Kontakt: 0408_celia@bsingle.ch

Colin sucht ...

«Meine Traumfrau muss einfach rocken» Alter: 18 Jahre Wohnort: Hochfelden ZH Grösse: 1,70 m Beruf: Bäcker-Konditor Sternzeichen: Zwilling Mein erster Kuss: Bekam ich im Kindergarten.

A de schöni Frau vom Biolädeli Bachsermärt Letzi: Hesch mich (m.) schwarzi Haare und rots T-shirt die ganz Zit ahgluegt. Wetsch mi kennelerne? Tel: 079 957 61 85

Schatz, freue mi mega ufd Ferie! Mit dir isch eifach aues mega schön, ich liebe dech meh als du denksch! Dini Nani! <3

Hey mini Ladys: Daytona, Tami & Güllii. Ihr sind die Beste. Mit eu gats immer ap egal wo. Entspanti Sach! Kuss usm INDIA CHALE

Schatz! Danke dasd mi immer ungestüzish und für mi da bish<3 Bish dr bescht<3 Liebe di über aues dis Fäderli <3

Ich verliebe mich, wenn: Er ein schönes Lächeln hat.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Hallo mis Ängeli ! Weisch DU das DU mis ein und alles bisch ? Du bisch eifach sgrösti für mi uf däre Wält ! Dis Tüfeli !

Mein Hobby: In den Ausgang gehen.

www.blickamabend.ch

han dir Guido Schatz ich alles du welle sege das she t er nd re ve iv posit ich m ch hs cht. Du mac be so glücklich. Ich lie i on M dich! Dine

Sueche ufgstellti Girls für Dart Kegeln und Usgang, au Fründschaft oder Beziehig möglich. Freu mi uf positivi SMS. Küssli. 079 733 43 11.Bis bald.

r wölle Hoi Euki, ech ha der no tisch, dü be r me du vel säge wie lion Mändu besch onter eire Mil Elisa. ner de Bescht. Gruess

Baby bisch sBest wo mir je passiert isch. Ich gib dich niewider her. Ich lieb dich vo ganzem Herze <3 A.S

Hey min Panda, du waisch mer hend viel schweri Zite hinter üs! Doch dis Bibi will nie meh ohni dich si! Din Saphir will ihren Stern irgendwenn hürote! ILD An de Typ vo gester, wo zAarau ufm Bahnhof vis a vis vo mir uf em Bänkli gsesse isch. Isch en luschtige Moment gsi mit dir, all die Lüt zbeobachte ;-)

4b-Mädels, wönsch eu allne am Mentig en guete Start. Werd eu mega vermeße. Lieb eu, emr zu geil met eu gsi. Juno,Zela

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Ein Star, der mich beeindruckt: Dave Grohl, Musiker. Mein Sound: Metal-Punk. Meine Hobbys: Skaten und Schlagzeug spielen. Törnt an: Lustige Frauen. Ist sexy: Ein Minirock und ein enges Top. Für meine Liebste würde ich: Alles tun. Meine Macke: Das Rauchen. Verzeihen kann ich: Nichts. Kontakt: 0408_colin@bsingle.ch

Der drei Monate junge Captain Louie ist noch sehr verspielt und aktiv. Zwischendurch braucht er eine Verschnaufpause und gesellt sich zu Freund Fruttini. Ein Bild von Lindita Kamerolli aus Thun. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: redaktion@blickamabend.ch. Facebook-Schnügel: Laden Sie das Foto auf unsere Page: www.facebook.com/blickamabend (erscheint freitags).


35

Donnerstag, 4. August 2011

Streetspy

von Tina Weiss, www.youarebestdressed.blogspot.com

Wilde Hose

1

Diesen Sommer verfolgt sie uns auf Schritt und Tritt: die bunt gemusterte Hose. Sie ist mit Animalprint, Fantasiemuster, Safarilook oder Blümchen bedruckt und hat meist einen geradlinigen Bundfalten- oder bequemen Pyjamahosenschnitt (zum Leidwesen der Männer). Am schönsten ist sie in Kombination mit einem schlichten Shirt und Blazer. Neu sind Beinkleider mit Mustern natürlich nicht. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts wurden sie von vornehmen Männern getragen – damals allerdings aus Tweed, Flanell und Gabardine.

2

3

1

Lena, Schneiderin aus Bachenbülach ZH

3

Acee, DJane aus Zürich

2

Sophie, Moderedaktorin aus Wien

4

Sarah, Studentin aus Zürich

4

Abgefahren! im Zug mit

Katja Walder

Mal schauen, was passiert Kennt ihr diesen Knopf-drückImpuls auch? (Lässt sich wahlweise auch ersetzen durch An-der-Notbremsezieh-Impuls oder Sicherheitsglas-zum-Notfallschlüsseleinschlag-Impuls). Diese Lust, ausprobieren zu wollen, was passiert. Hatte ich als Kind schon in den ZüriTrams, als ich mich unmöglich hinten in den Wagen stellen konnte, OHNE mehrfach auf den metallenen Bimmelglocken-Knopf zu treten. Diesen Impuls hatte wohl auch der kleine Junge gestern in der S-Bahn. Piiiiiiiiiiiiiiiep. Piiiiiiiiiiiiiep. Piiiiiiiiiiiiiiiiep. Das Geräusch kam aus dem Klo. Und schon ging das Donnerwetter los: «No, don’t do it», sagte seine Mutter und schleifte ihren Sohn vom Klo richtung Abteil. «You sit», befahl sie ihm. Er wehrte sich. «You finish. Süsch chunsch uf mi Schooss». Währenddessen piepste es weiter. Ein oranger SBB-Mann betrat den Wagen. «Sorry, das isch mi Sohn xii», sagte die Frau, «er hett uf e Chnopf drückt». Sie schaute sich entschuldigend um. Zu unrecht. Denn: Danke, wir, die wir alle gern würden, aber uns nie getrauen, wissen jetzt, was passiert, wenn man diesen Knopf drückt. katja.walder@ringier.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Fotos: René Kälin, ZVG

Welches war Ihr Lieblingsfach in der Schule?

Kathrin (24) Verkäuferin aus Steinhausen ZG Keines! Ich ging überhaupt nicht gerne zur Schule und mochte keines der Fächer. Am besten haben mir die Pausen und die Ferien gefallen.

Maximilian (21) Student aus Berlin Mein Lieblingsfach war Mathematik, allerdings erst seit meinem Auslandaufenthalt in Kanada. Dort war der Unterricht viel interessanter. Heute studiere ich dieses Fach sogar.

Michelle (18) Kauffrau aus Zürich Ein Lieblingsfach habe ich nicht. Ich gehe nicht gerne in die Schule. Für mich ist die Schule wie ein Gefängnis – für Spass bleibt da wenig Platz.

Roberto (22) Student aus Zürich Ich mochte eigentlich nur Physik und Mathe. In den anderen Fächern habe ich meistens versagt, und sie haben mich auch nicht interessiert.


Morgen im Fr. 2.– am Kiosk

 Sex-Tümpel Auch im Züribiet wird gegrüselt.

Das Wetter

Nellas letzter Song

MORGEN

23° Sonntag

20°

Das Geheimnis ihres verschollenen Liedes.

 Mars-Sensation Schweizer finden flüssiges Wasser.

Samstag

Exklusiv

Luzern/Zug Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Montag

24° 90% 1h

Mönche retten END ! Hummer mer

Heute vor einem Jahr:

freundlich, 23°

18°

H A P PY

Glogger mailt … … Harald Klein Torwand-Erfinder

Ab ins Meer Ein Krebs ! taucht ab.

Lobster im Karton Mit einem Gebet ins Meer.

RELIGION → Buddhistische Mönche werfen

500 Hummer ins Meer. Das ist gut fürs Karma.

K

üchenchefs kaufen Hummer für den Kochtopf. Buddhistische Mönche tun es fürs Karma. In der US-Stadt Gloucester haben sich die buddhistischen Mönche Geshe Tenley und Tsultrim Davis gestern 500 Hummer auf dem Markt geAnzeige

holt und sind damit aufs offene Meer hinausgefahren. Dort werfen sie die Tiere ins Wasser, befreien sie von ihrem Schicksal. Denn sie alle wären bei lebendigem Leib ins heisse Wasser geworfen worden und dann auf

dem Teller eines Feinschmeckers gelandet. Geshe Tenley lacht herzhaft. Die Hummer-Rettungsaktion macht dem Buddhisten Spass – erst recht, weil sie ihm auch persönlich etwas nützt. Denn gestern war der buddhistische Feiertag «Chokhor Duchen» – dann wird sein Karma um ein Mehrfaches verbessert, wenn er etwas Gutes tut. jes

Adieu, Torwand-Klein Es muss sein! Worte des Abschieds an Harald Klein, der 92jährig starb – den Erfinder der einzigartigen Torwand! 1960 hatte der Tüftler die zündende Idee: Er nahm einen zwei Meter hohe, zwei Meter breite Spannplatte, schneidet oben links und unten recht ein Loch mit 50 Zentimeter Durchmesser. Fertig war die erste Torwand! Die bis heute das Markenzeichen des «Sportstudios» ist. Geschossen wird bis heute aus sieben Meter Entfernung. Franz Beckenbauer, Pele, Boris Becker, Beckham, Hitzfeld – alle haben versucht, alle sechs Bälle in der Wand zu versenken. Gelungen ist es keinem. Das Rätsel Torwand bleibt ungelöst. Helmut-Maria Glogger

Fotos: Reuters

Von: glh@ringier.ch An: info@zdf.de Betreff: Grosse Erfindung

04.08.2011_LU  

Freilicht-Sex nervt Tessiner www.blickamabend.ch Nothilfe-Profi Toni Frisch nach seinem Augen- schein bei den Hungernden von Somalia. SCHWEI...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you