Page 1

www.blickamabend.ch

«DSDS» braucht einen Engel

Mittwoch, 2. Mai 2012 St. Gallen, Nr. 84

Michelle Hunziker soll die Quote retten.  PEOPLE 16

HEUTE ABEND

14° MORGEN

16°

Fotos: Reuters, Peter Gerber, AP, ZVG

Das Ende des Krieges ist «in Reichweite» Obama trifft US-Soldaten in Afghanistan.

Blitz-Friedenstaube Barack Obama

Wahlkampf in Kabul

D

afür fürchten ihn seine Feinde am meisten, allen voran der Republikaner Mitt Romney. Barack Obama beherrscht den Wahlkampf. Gestern flog er in einer Nacht- und Nebelaktion nach Afghanistan. Um im Morgen-

Vermisste Wanderin gefunden Rega-Einsatz im Alpstein.  LETZTE 36

grauen Kabuls zu verkünden, dass die dortige US-Mission vor einem baldigen Ende steht. Afghanistan schlief, als er die Rede hielt. Sie war auch nicht für die Afghanen geschrieben, sondern für den Heimmarkt, wo sie zur Prime Time

Guido S. – ein Fall für die Verwahrung Im Prozess um die Schenkkreis-Morde beurteilt der Psychiater den GüggeliGriller als gefährlich.

 SCHWEIZ 4/5

in die Stuben kam. Im Zentrum der Blitzaktion standen die Worte: «Wir bewegen uns seit mehr als einem Jahrzehnt unter der dunklen Wolke des Krieges. Aber nun können wir das Licht eines neuen Tages am Horizont sehen.»  NEWS 2/3

Ein Blick zurück Julia Timoschenko, die Heldin des EMLandes Ukraine: Die «Rundschau» Heute schaut genauer Ab e n d hin.  SF 1 20.50 im TV


2

NEWS

www.blickamabend.ch

Jet-Setter

des Weltfriedens Dem Erdboden gleich Hier stand die Villa von Bin Laden, die exakt vor einem Jahr gestürmt wurde.

Ankunft Obama entsteigt der Air Force One auf dem Flugfeld von Baghram.

Anschlag in Kabul Die Taliban reagierten unverzüglich auf den Besuch.

UNDERCOVER → Um Gefahren

Geräte müssen die Journalisten abgeben. Mit einem Bus gehts zur Air Force One, die im Dunkeln auf dem Rollfeld steht. Ohne Licht, Das Weisse Haus hatte kurz weder innen noch aussen. zuvor noch eine gefälschte Kurz vor Mitternacht beAgenda von Obama veröf- steigt auch Obama das fentlicht: Obama verbringe Flugzeug. Doch er zeigt den Tag im Oval Office. Da- sich den Journalisten bei war er schon auf dem nicht. Weg nach Kabul. KorresBeim Take-Off bleibt die pondent Jake Tapper von Maschine im Dunkeln. Der «ABC News» Präsident und beschreibt, die Journalisdass die Mis- Ein paar Handten landen in sion, «wie in schläge und ab Afghanistan einem Agen- in die Heimat . nach einem ten-Thriller» 13-Stundenablief. Flug, besteiBesammlung vor Abflug gen Helikopter und fliegen ist auf einem schummrigen weiter nach Kabul. ElektroParkplatz. Elektronische nische Geräte müssen aus-

roman.neumann @ringier.ch

N

ur elf Minuten spricht Barack Obama zu den Truppen in Afghanistan, live übertragen zur besten Sendezeit in den USA. Konkurrent Mitt Romney mit einem starken Auftritt beim Jahrestag der Bin-LadenTötung zu düpieren – dafür geht Obama ein hohes Risiko ein. Nicht einmal die Pressevertreter, die vom Weissen Haus nach Afghanistan eingeladen wurden, wusste von dem geplanten Besuch.

→ HEUTE MITTWOCH 4.26 Uhr, Washington 37 Jahre nach einem Raubmord ist Michael Selsor (57) im US-Bundesstaat Oklahoma mittels Giftspritze hingerichtet worden. 7.37 Uhr, Bern Die Swisscom hat im ersten Quartal weniger umgesetzt

Zeiten in MEZ.

und verdient. Der Umsatz sank um 2,1 Prozent auf 2,8 Mrd. Franken. Der Reingewinn sank um 3,8 Prozent auf 456 Millionen Franken. 8.12 Uhr, Orlando (USA)  RIM-Chef Thorsten Heins zeigte in der Nacht auf heute auf einem Prototypen erst-

geschaltet bleiben, das Leuchten der Bildschirme darf niemandem auffallen. Die Piloten fliegen mit Nachtsichtgeräten. Barack Obama trifft erst den afghanischen Präsidenten Hamid Karsai, spricht schliesslich zu den Truppen. Danach schüttelt Obama noch kurz einige Hände und fliegt danach sofort wieder zurück in die Heimat. Kaum ist er fort, erschüt-

tern Detonationen Kabul. Ein Attentäter der Taliban sprengt sich mit einem Auto in die Luft, sechs Menschen sterben. Taliban-Sprecher Sabiullah Mudschahid sagte, es habe sich «nicht um Rache für die Tötung Osama Bin Ladens» gehandelt. Die Tat solle «übermitteln, dass US-Präsident Barack Obama nicht willkommen» in Afghanistan sei. 

mals «Blackberry 10». Mit dem neuen Betriebssystem, das stark dem WindowsPhone ähnelt, will RIM wieder Marktanteile gewinnen. Es hat wie das iPhone einen grossen Touchscreen und keine echte Tastatur mehr.

geklärt. Ein 27-jähriger Asylbewerber aus Marokko legte in der Untersuchungshaft der Staatsanwaltschaft Aargau ein Teilgeständnis ab.

10.15 Uhr, Brittnau AG Das Tötungsdelikt an Willi Moor (63) ist weitgehend

11.30 Uhr, Los Angeles  «Batman ist schwul.» Das verriet Mit-Autor und Zeichner Grant Morrison im aktuellen «Playboy». Latex-Kostüm und eine dicke Männer-

Fotos: AP (2), EPA, iStockphoto, Reuters (2), Youtube, ZVG

zu umgehen, startete Obama eine eigentliche Kommando-Aktion.


3

Mittwoch, 2. Mai 2012

Neues aus Absurdistan Klage wegen Dauer-Erektion

Im Video unter Beschuss «Was kann man erwarten von einem mit Schweizer Konto?

Zuhause ist Obama gar nicht friedlich RIVALE → Mitt Romney kriegt sein Fett

weg. Sein Schweizer Konto gerät ins Visier. Und sein schwuler Sprecher tritt zurück.

I

m Wahlkampf um das Präsidentenamt wird mit harten Bandagen gekämpft. Aktuell rückt Mitt Romneys Schweizer Bankkonto wieder in den Fokus. Die Frage: Macht ein Schweizer Bankkonto einen Präsidentschafts-Kandidaten nicht etwas unglaubwürdig? In einem neuen Wahlkampfvideo von Präsident Obama wird der Republikaner Romney hart attackiert. Er sorge dafür, dass massenweise Arbeitsstellen ins Ausland verlegt werden. Abschliessend heisst es im Clip: «Was kann man denn sonst erwarten von einem Typen mit einem Schweizer Bankkonto?» Obamas Crew scheint voll auf diese Schiene zu setzen. Seine Pressesekretärin Ben LaBolt twitterte: «Es gibt nur zwei Gründe für ein Schweizer Konto: Sich gegen den schwachen Kurs des Dollars absichern oder zu vermeiden, korrekt Steuern zu zahlen.» Auch der demokratische Ex-Gouverneur Ohios poltert: «Was sagt das über sein politisches Urteilsvermögen aus und über sein Bekenntnis zu den Vereinigten Staaten?» Am Dienstag ein weiterer Rückschlag: Romneys Sprecher Richard

Grenell tritt per sofort zurück. Der bekennende Homosexuelle, der bereits für George W. Bush gearbeitet hat, gibt als Grund für seinen Rücktritt an: «Ich hätte Obama gerne mit seinen aussenpolitischen Misserfolgen konfrontiert. Aber die Diskussion über mein Privatleben hat das verhindert.» Laut Quellen tritt Grenell zurück, weil er selbst in den Fokus der Medien gerückt ist. Romney bedauert Grenells Entscheid sehr: «Wir wollten, dass er bleibt. Er hatte allerbeste Qualifikationen für seinen Job.» cha

Henry Wolf (52) aus Kalifornien verklagt BMW. Der Grund? Nachdem er vier Stunden mit seinem Töff fuhr, bekam er eine Langzeit-Erektion – für eineinhalb Jahre. Jetzt ist er impotent. Wolf behauptet, dass der Sitz seines BMW-Töffs schuld daran sei. Er fordert von BMW und deren Sattel-Hersteller Schmerzensgeld in der Höhe von 25 000 US-Dollar. In der Anklageschrift heisst es, Wolf würde unter seinem eingeschränkten Sexualleben emotional leiden. Urologe Dr. Michael Lutz erklärte dem amerikanischen Nachrichtensender CBS, dass es nach langem Sitzen zwar im Genitalbereich zu Taubheitsgefühlen kommen könne, es aber keine medizinischen Belege für Gefährlich Töfffahrer im Sonnenuntergang. Dauer-Erektionen gäbe. sax

→ TWEET DES TAGES Mike Müller @MikeMuellerLate über die 1.-Mai-Mini-Nachdemo in Zürich:

Ist ein brennender Container eigentlich ein Symbol gegen das Grosskapital? Oder will der Schwarze Block bloss Zürisäcke befreien? Folge uns auf Twitter: http://twitter.com/blickamabend

Anzeige

JOIN THE COMMUNITY KOMM AUCH DU ZU MTV MOBILE, SCHREIBE SMS/MMS, MAILE UND TELEFONIERE OHNE ENDE MIT DEINEN FREUNDEN FÜR NUR CHF 29.–/MONAT!

SAM FÜR

SI AXY L A GG S UN

I

1.– F H C

T T MI JETZ R ZU E L HS ME WECER NUM BILE DEIN

MO

MTV

Rücktritt am ersten Arbeitstag Schwuler Romney-Sprecher Grenell.

IR

OL D

.– 10I0 F T H F C CHR ! H UND S

GUT freundschaft. «Das ganze Konzept ist vollkommen schwul.» 12.35 Uhr, Zürich Zürcher Forscher haben per Supercomputer herausgefunden, wie kleine Fische fliehen können. Der Trick heisst «C-Start». Sie krümmen sich zu einem «C» und katapultieren sich ausser Gefahr.

Für alle unter 26. Gilt für Anrufe zu Sunrise mobile. Bei Neuabschluss mit MTV mobile next für 24 Monate mit Rufnummermitnahme vom bisherigen Anbieter. Statt CHF 598.– ohne Abo. Exkl. SIM-Karte für CHF 40.−.


4

SCHWEIZ

www.blickamabend.ch

Wird Güggeli-Griller Guido S. ver SCHENKKREIS-MORDE → Die Prognose für den

kombinierte Persönlichkeitsstörung» und stellte m dritten Prozesstag ihm eine äusserst ungünstizu den Schenkkreis- ge Prognose, was künftige morden von Grenchen SO Straftaten anbelangt. Dies geht es um die psychische auch, «weil der GelegenGesundheit der drei Ange- heitsarbeiter in seinem Leklagten. Als Erster war Güg- ben das Risiko» suche. Gutgeli-Griller Guido S.* (27) achter Hiersemenzel rät soan der Reihe: Psychiater gar, eine Verwahrung ins Lutz-Peter Auge zu fasHiersemenzel Psychiater rät sen. Guido S.’ beschrieb ihn Anwalt verzichtete darals «zurück- zu allfälliger haltend, dis- Verwahrung. auf, Fragen zu tanziert und stellen. Er erkühl». Er habe ein «klei- klärte, er halte den Gutachnes Spektrum an Gefüh- ter für befangen. len» gezeigt. Zum Gutachten über Nun wird deutlich, wes- Ex-Hammerwerfer Patric halb Guido S.’ Anwalt das Suter (34) fragte dessen Gutachten bekämpfte: Der Anwalt, ob die Einnahme «Tages-Anzeiger» hatte Ein- von Testosteron, die Suter sicht in das Dokument. Psy- vor Gericht zugab, ihn hätchiater Hiersemenzel diag- te aggressiv machen könnostizierte Guido S. laut nen. Hiersemenzel sieht der Zeitung eine «schwere keine Anzeichen für eine Sarah Weber und Sidonia Küpfer

A

besondere Reizbarkeit bei Suter. Amtsrichter Geiser folgert: «Suter, wusste, was er machte.» Ruth S. habe grosse Angespanntheit gezeigt, sagte Hiersemenzel. Sie habe Schwierigkeiten gehabt, über Persönliches zu berichten. Wie vor Gericht, sei sie aber in anderen Bereichen sehr kompetent aufgetreten. Patric Suter tötete am 5. Juni 2009 Margrit (†55) und Pierre-André Dubey (†60). Guido S. erstickte die behinderte Tochter des Ehepaars, Dania (†35). Der Staatsanwalt sieht Ruth S. als Drahtzieherin. Sie bestreitet dies. Täter und Opfer waren in Schenkkreisen aktiv, deshalb glaubte das Trio, Familie Dubey habe viel Geld zu Hause.  * Namen der Redaktion bekannt

Fotos: Peter Gerber, Keystone (3), Leserreporter 8989

jüngsten Angeklagten ist ungünstig.

KW 18/12

Anzeige

Für Grillfans.

Grillwochen

30%

n Ihre in der auf kauf att Rab ch* -Ein ei mit ger nkten. leis chf smetz lpu 2012 me 26. Mai Fris ung – ien Sam Bed vier 30. April Gülti

g vom

. hlung . Tiefkü ierbar und uterie ten kumul /Charc Rabat en Wurst ander * ohne mit Nicht

s lfan Gril ler. Für Samm und lten

Sie

it te rssielnlu-nH G d Punk ie n ss*

ge lpa n Gril fü für de mmeln. sa

M13 wirkt unverletzt

in von .

gen en erha ilun kart ants abte mel sch taur Sam en Flei p Res tere Wei bedientallen Coo n alle sowie p Coo

*A An der Kasse erhältlich.

Vom Montag, 30. April bis Samstag, 26. Mai 2012, sind im Coop Restaurant wieder alle Feuer und Flamme. Dann gibt’s unsere feinen Grillspezialitäten mit köstlichen Beilagen vom Buffet. Wir wünschen Ihnen «en Guete!». Und speziell für Punkte-Sammler: Mit jedem Grill-Hit-Menü erhalten Sie einen Sammelpunkt für Ihren Grillpass. Bereits mit vier Punkten profitieren Sie von 30% Rabatt auf Frischfleisch an der Theke in Ihrem Coop Geschäft.

Für mein Bauchgefühl.

WILD → Am Montag Morgen bestieg er noch leichtfüssig einen steilen Geröllhang (Bild). In der Nacht dann der Unfall; er kollidierte mit einem Zug der Rhätischen Bahn. Wie schlimm steht es um M13, hat er sich so schwer verletzt, dass er abgeschossen werden muss? Erste Entwarnung aus Scuol: Man habe keine Hinweise auf eine äusserliche Verletzung gefunden, sagte Wildhüter Guolf Denoth zur «Südostschweiz». Per GPS fand man M13 im Geäst. kko

Fotos: Peter Gerber, Keystone (3), Leserreporter 8989

vom 30. April bis 26. Mai 2012


5

Mittwoch, 2. Mai 2012

wahrt? Amtlich verordneter Blödsinn SONDERSESSION → Missmutig

diese von der Aktualität eingeholt.» Hassler denkt an die Finanzkrise oder das Thema Atomausstieg. Aeschis Vorstoss, die aufwendige Session zu streichen, wurde von der Legislaturkommission abgelehnt. Nun reicht die SVP den Vorstoss erneut ein. Ziel ist,

dass das Parlament den Legislaturplanungsbericht nur noch zur Kenntnis nimmt – basta. Diese Idee hält Andy Tschümperlin (SP) für «völlig daneben»: «Damit würde sich das Parlament das Privileg absprechen, bei den Zielen der Regierung mitzureden.» Die Legislaturplanung sei zwingend und sinnvoll. Man müsse weg von der kurzfristigen Alltagspolitik hin zu einer

Politik, die in grösseren Zeiträumen gedacht sei. FDP-Präsident Philipp Müller hält die Planung ebenfalls für sinnvoll: «Das Verfahren muss aber zwingend effizienter gestaltet werden.» Eine Antragsflut wie im Nationalrat sei unzumutbar. Die Stossrichtung müsse dahin gehen, dass nur jene Vorschläge des Parlaments behandelt werden, denen der Bundesrat zustimmt. kmu

Lukas Reimann (SVP) «Übertrieben, für diesen Papiertiger das Parlament aufzubieten.»

Hansjörg Hassler (BDP) «Die Legislaturplanung wird meist von der Aktualität überholt.»

Andy Tschümperlin (SP) «Die Rechte ist hässig, weil sie nichts durchbringt.»

diskutieren heute Politiker in Bern über die Legislaturplanung.

G

Schenkkreis-Morde Geständiger Täter Guido S. am ersten Prozesstag.

latte 169 Anträge wurden für die Sondersession beider Räte zur Legislaturplanung des Bundesrates eingereicht. Rund 70 werden nun behandelt. Die 1,5-tägige Debatte um die politische Agenda der Regierung regt viele Parlamentarier auf. Der Zuger SVP-Nationalrat Thomas Aeschi hält die Aktion für «unnötig und reine Zeitverschwendung». Parteikollege Lukas Reimann doppelt nach: «Für einen reinen Papiertiger das ganze Parlament nach Bern aufzubieten ist masslos übertrieben.» Ähnlich sieht es Hansjörg Hassler von der BDP: «Wir diskutieren heute langatmig in der Sondersession über die Schwerpunkte der Legislatur. Doch meist wird

Anzeige

Baby da. Kombi auch. GE Money Bank Kredit-Finanzierung nach Mass. redit K t z t e J en anfragybank.ch

emone www.g 07 807 0800 8

GE imagination at work

Berechnungsbeispiel: Kredit CHF 10 000.–. Ein effektiver Jahreszins zwischen 9,95 % und 14,5 % ergibt Gesamtkosten für 12 Monate zwischen CHF 523.– und CHF 753.–. Kreditgeberin ist die GE Money Bank AG mit Sitz in Zürich. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung der Konsumentin oder des Konsumenten führt.

www.gemoneybank.ch


PREISKRACHER JETZT PROFITIEREN! ANGEBOTE GELTEN NUR VOM 1.5. BIS 7.5.2012, SOLANGE VORRAT

33%

30%

2.350

2.700

statt 3.5

statt 3.9

Cherr ytomaten am Zweig Schweiz /Spanien/ Italien, Schale à 500 g

40% 2.10

statt 3.50

SchweinsNierstücksteaks, TerraSuisse mariniert, per 100 g

Ananas Costa Rica/ Panama, pro Stück

20% 1.200 statt 1.5

Alle M- Classic Teigwaren z.B. Hörnli gross, 500 g

30% 3.– 5 statt 4.3

Alle Cucina & Tavola sowie Duni Servietten, Tischsets, Tischtücher und Tischtuchrollen aus Papier z.B. Cucina & Tavola TissueServietten «Allover Blumen», 33 x 33 cm, FSC Gültig bis 14.5.

50% 4.80 statt 9.60

Gesamtes Migros Topline Sortiment z.B. Profi Shaker mit Mass-Skala, 0,5 Liter Gültig bis 14.5.

Bei allen Angeboten sind M-Budget, Sélection und bereits reduzierte Artikel ausgenommen.

50% 7.65

statt 15.30

Pouletschenkel im 2-kg-Beutel tiefgekühlt

40% 1.950 statt 3.3

Alle Joghurts im 6er-Pack z.B. Erdbeer/Ananas/Heidelbeer, 6 x 180 g


7

WIRTSCHAFT

Mittwoch, 2. Mai 2012

Gewerbler im Krieg mit Konsumentenschützern ESKALATION →

Jetzt ru der Ratgeber zum Einkauf im Ausland das heimische Gewerbe auf den Plan.

Streitlustig SKS-Geschäftsführerin Stalder.

Kämpft für den Einkauf in der Schweiz GewerbeverbandsPräsident Bigler.

Innovative Produkte

D

er Schweizerische Gewerbeverband (SGV) will der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) die Bundesgelder streichen. Nun schlägt der Konsumentenschutz zurück. Stein des Anstosses ist der Ratgeber «Zölle, Steuern & Co.: Grenzenlos einkaufen». Er kostet 9.50 Franken und soll Tausende von Schweizer Ein- mit der «Zentralschweiz am kaufstouristen unterstüt- Sonntag» drohte Bigler via zen, die immer häufiger Parlament der SKS, den zum GrenzGeldhahn zuzudrehen: Shopping Das Gewerbe übergehen. «Dass der Wie Blick will der SKS an Konsumentenschutz daam Abend be- den Geldhahn. bei noch vom reits vergangene Woche vermutete, Bund mit jährlich einer liess Gewerbeverband-Di- Viertelmillion Franken subrektor Hans-Ulrich Bigler ventioniert wird, ist in diedie SKS-Offensive nicht auf sem Zusammenhang sich sitzen. Im Interview schlicht skandalös».

Die SKS wendet sich nun in einem Brief an Bigler. Geschäftsführerin Sara Stalder spielt den Ball zurück: Der Gewerbeverband habe seine Mitglieder auch «zum direkten Einkauf im Ausland» aufgefordert, heisst es in dem Schreiben von gestern – «ein Verhalten, das Sie bei den Schweizer Konsumenten heftig kritisieren». Die SKS bezieht sich auf einen

Stein des Anstosses Broschüre der SKS.

Artikel zur Frankenstärke von Chefökonom Rudolf Horber in der Verbandszeitung aus dem Jahr 2010. Gleichzeitig fordert Stalder Bigler auf, «die Angelegenheit in einem persönlichen Gespräch zu klären». 

UBS mit weniger Gewinn AUSWECHSLUNG → Die Quartalszahlen blieben un-

Fotos: Keystone (3), Stiftung für Komsumentenschutz, ZVG

ter den Erwartungen. Morgen übernimmt Axel Weber.

ENERGIE → Übernahmegerüchte durch Coca-Cola liessen Anfang Woche den Kurs der Monster-Aktie rasant steigen. Nun dementiert Getränkehersteller Coca-Cola allerdings mit dem Red-Bull-Konkurrent Monster Beverage zu verhandeln. Lediglich eine Kooperation mit Monster sei im Gespräch. cst

von Wirtschafts-Experte

Werner Vontobel

claudia.stahel @ringier.ch

Gibts bald MonsterCola?

Geld und mehr

E

inen Tag vor der Generalversammlung publiziert die Grossbank UBS ihr Quartalsergebnis. Für die ersten drei Monate hat die Grossbank einen Gewinn von 827 Millionen Franken gemeldet. Analysten trauten der Bank ein noch besseres Ergebnis zu. Sie rechneten mit einem Gewinn von über einer Milliarde Franken. Trotzdem startete die UBS-Aktie heute Morgen durch. Vor allem, weil die Bank die Konkurrenz um Längen schlug. Zum Ver-

gleich: Die CS erwirtschaftete im ersten Quartal lediglich 44 Millionen Franken. Der scheidende UBSPräsident Kaspar Villiger kann seinem Nachfolger

eine gut aufgestellte Bank übergeben. An der morgigen Generalversammlung soll der Deutsche Axel Weber zum neuen Vorsitzenden gewählt werden. cst

Er geht Kaspar Villiger (71), Verwaltungsratspräsident.

Er kommt Der Deutsche Axel Weber (55) übernimmt morgen.

In Spanien haben 5 Millionen keine Arbeit und fast kein Einkommen. Sie können sich kein Auto mehr leisten, müssen Ferien abbuchen und essen nur noch das Nötigste. Daneben stehen ganze Neubauquartiere leer, liegen Fabriken still und werden Läden geschlossen. Die Bedürfnisse sind da, die Betriebsmittel auch, die Arbeitskräfte ohnehin. Dennoch schafft es der Markt nicht, Arbeit und Kapital zusammenzubringen und Wachstum zu schaffen. Und was raten die Ökonomen und Wirtschaftspolitiker? Spanien müsse konkurrenzfähiger werden, den Arbeitsmarkt flexibilisieren, Löhne senken, den Gürtel noch enger schnallen und mehr exportieren. Dasselbe raten sie Frankreich, Italien, Griechenland, Portugal und England. Sie sollen Deutschland nachahmen, das dies schon lange tut. Doch was genau soll exportiert werden, wer soll das Zeug kaufen? Auch darauf haben die Ökonomen eine Leerformel parat: Spanien, Portugal und Griechenland sollen neue «innovative Produkte» entwickeln und auf den Weltmarkt werfen. Logisch: Wenn sich alle Kaufkraft bei denen konzentriert, die längst alles haben, schafft man neue Nachfrage nur mit Produkten, die bisher keiner gebraucht hat und deshalb noch erfunden werden müssen. werner.vontobel@ringier.ch


8

AUSLAND

www.blickamabend.ch

«Ich bin mich mit Mami bräunen WAHN → Anna (5) erscheint mit Verbrennungen in

der Schule. Nun steht Mutter Patricia vor Gericht. aufmerksam und schickte sie zur Krankenschwester. hre eigene Haut ist dun- Als diese die Kleine fragte, kel, beinahe schon wie sie sich denn die Verschwarz von unzähligen brennung geholt habe, Solarium-Besuchen: Patri- meinte Anna: «Ich bin cia Krentcil (44) aus Nutley mich mit Mami bräunen im US-Bundesstaat New gegangen.» Die Schule Jersey legt sich schon ihr schaltete daraufhin die Poganzes Leben unter die lizei ein. Diese verhaftete künstliche Sonne. Krentcil. Die 44-Jährige Doch letzte Woche ist kam gegen eine Kaution die Mutter in ihrem Bräu- von 25 000 Dollar frei, muss nungswahn offenbar kom- sich aber heute vor Gericht plett übergeschnappt: Sie verantworten. Anna wohnt soll auch ihre vorübergeTochter Anna Ab heute steht hend bei ih(5) auf die rem Vater. die Mutter vor Patricia Sonnenbank Gericht. abkommanKrentcil bestreitet die diert haben. Denn das hellhäutige, rot- Tat: «Anna hat sich den draussen haarige Mädchen er- Sonnenbrand schien mit einem Sonnen- beim Spielen geholt», sagt Krentcil. Sie gehe seit zehn brand in der Schule. Eine Lehrerin wurde Jahren ins gleiche Solarium auf die Verletzung von Anna und habe Anna mitgenomdeborah.rast @ringier.ch

I

men. «Es ist, wie wenn man seine Kinder mitnimmt, um Lebensmittel einzukaufen», sagt sie gegenüber «NBC 4 New York». Ihre Tochter habe sich aber lediglich im gleichen Raum aufgehalten, während sie auf der Liege gewesen sei. In New Jersey ist unter 14-Jährigen der Besuch im Solarium verboten. Teenager im Alter bis zu 17 Jahren brauchen dafür das Einverständnis der Eltern. 

Dunkelbraun Patricia Krentzil mit Tochter Anna.

Anzeige

AlDI SUISSE informiert AB DONNERSTAG

03.05.

pro Stück

599.-

BENQ

Beamer W700+

• Masse: ca. 330 x 125 x 247 mm (B x H x T) • Gewicht: ca. 3,6 kg Zubehör: • Quick Start Card, Batterie, Netzkabel, VGA-Kabel und IR-Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung

Notebook-Kissen mit Tragegriff zum einfachen Transport, integrierte Aufbewahrungsmöglichkeit für Stifte, gepolsterte Auflage für zusätzlichen Komfort, Masse: ca. 59 x 40 x 6 cm pro Stück

Intel® Core™ i3-2350M Prozessor der zweiten Generation (2,30 GHz, 3 MB Intel® Smart Cache, Intel® Hyper-Threading-Technik)

12.99

riesiger 8 GB Arbeitsspeicher

pro Stück

599.USB 3.0

INKl. TASchE

weitere Aktionen unter .ch www.aldi-suisse

MY lIVING STYlE weitere Informationen und Anwendervideo unter www.aldi-suisse.ch

leistungsstarker Prozessor

Di Wid sp e la scr gr y e a v m e nd 39 on 13 it ein n-LE iose ,6 66 er H D-B s cm x 76 D- ack (1 8 Pix Auflö light 5, el su 6" ng )

• Typ: 0,62" DLP • 190 W-Lampe, 4500 Std. Betrieb im Normalmodus, 6000 Std. im ECO-Modus • Auflösung: 720p HD ready, 1280 x 720 • Lichtstärke: 2300 ANSI Lumen im Normalmodus • max. Kontrast: 12 000:1 • Ausgang: 12 V, Netzspannung: 100 – 240 V

Notebook 39,6 cm (15,6") MEDION® AKOYA® E6228 (MD 98980)

der Datenturbo – übertragen Sie Daten bis zu 10 x schneller als mit USB 2.0

QR fOl fOlGT lGT

Einfach AlDI.


9

Mittwoch, 2. Mai 2012

gegangen» Sammlung der Bräunungsunfälle

Morales enteignet spanische Firma MUTIG → Den bolivianischen

Stromkonzern führt nun die Armee.

A

uf Befehl von ganz oben wird der Aktienanteil von TDE, der bolivianischen Tochter des spanischen Stromkonzerns REE, verstaatlicht. Die Streitkräfte wurden angewiesen, die Leitung von TDE zu übernehmen, sagte Präsident Evo Morales in La Paz. TDE besitzt drei Viertel

Fotos: Screenshot CBS News, Reuters, iStockphoto, ZVG

Voll die Sonne mit Augen- und Lippenschutz.

des nationalen Stromnetzes. Der indianisch-stämmige Morales hat seit seinem Amtsantritt 2006 wiederholt Verstaatlichung diverser Öl-, Strom- und Metallfirmen angeordnet. In letzter Zeit ist der linkspopulistische Präsident aber unter Druck seiner eigenen Wählerschaft geraten. SDA

Verschiedene Selbstbräuner für Körper und Gesicht? Fiese Rache Der Ex lag hilflos in der Narkose (Symbolbild).

Smiley Sonnenbrand-Kunst.

Künstlich Teint der Dame fällt auf.

Mehr Bräunungsunfälle auf: www.paleisthenewtan.com Anzeige

Linkspopulist Evo Morales.

Zahnärztin zieht dem Ex alle Zähne VERLETZT → Eigentlich wollte die polnische Zahnärztin professionell sein, als ihr Ex-Freund kurz nach der Trennung zu ihr zur Behandlung kam. «Aber als ich ihn da so liegen sah, dachte ich nur: ‹Was für ein Arschloch.›» Sie griff beherzt zur Zange und zog ihm alle Zähne. Für ihren Racheakt drohen ihr nun bis zu drei Jahre Knast. woz


Ihre Ferien mit etrips.ch…

… zum besten Preis! he 1 Woc

ca r o l l a M Hotel

Flug & 355.– F ab CH

: h c . s p i r t e i e Nur b Badeferien

bei h ic le g r e v is e r •P hweiz c S r e d b a l h a • Riesenausw ntie a r a g e is e R k n a • Sicherheit d en g n u t r e w e b n e d • 500‘000 Kun

Schweizer Qualitätsanbieter im direkten Vergleich:

etrips.ch ServiceCenter | Telefon 0848 808 858 Mo – Fr 08.30 – 18.00 Uhr, Sa 09.00 – 12.00 Uhr

www.etrips.ch


11

ST. GALLEN

Mittwoch, 2. Mai 2012

Abfalleimer

stört 1.-Mai-Rede Gründer des Jahres Adrian Locher (30) von DeinDeal.ch.

1. Preis für Deindeal.chGründer Auslöser für den Alarm Papierkorb nach dem Brand. 1.-Mai-Festplatz Die St. Galler Feuerwehr fährt ein.

ALARM → Feuerwehr platzt mit-

ten in die Ansprache von SPNationalrätin Hildegard Fässler. daniel.steiner @ringier.ch

R

Fotos: Keystone, ZVG

und 500 Teilnehmer des Umzuges haben sich am Dienstagabend in der Marktgasse in St. Gallen versammelt. Doch mitten in der 1.-Mai-Rede von Hildegard Fässler fährt plötzlich die Feuerwehr mit heulen-

den Sirenen in die Gasse ein. Die Feuerwehrleute rollen vor den verdutzten Besuchern Schläuche aus und stürmen in die naheliegende Starbucks-Filiale. Der Filialleiter des Kaffeehauses hatte die Feuerwehr alarmiert, weil er im Untergeschoss Rauch

«Wir haben neutral entschieden» Der St. Galler Regierungsrat Willi Haag.

festgestellt hatte, wie ein nach wird der Qualm aus Sprecher der St. Galler Kan- dem Lokal abgesaugt. Laut tonspolizei sagt. In einer Mitteilung der Polizei wird Toilette der Starbucks-Fili- niemand verletzt. Der Sachale war während der 1.-Mai- schaden beträgt einige HunRede der SP-Nationalrätin dert Franken. Die Polizei ein Papiersucht nun korb in Brand Polizei geht nach Zeugen. gesetzt worFür die von Brandden. KundgebungsteilnehFür einen stiung aus. Zusammenmer besteht hang mit der 1.-Mai-Kund- keine Gefahr. Die Grabser gebung gibt es laut Krüsi Nationalrätin Hildegard keine Anzeichen. Die Feuer- Fässler kann ihre Rede nach wehr bringt den Brand einem rund 40-minütigen rasch unter Kontrolle. Da- Unterbruch fortsetzen. 

AUSGEZEICHNET → Adrian Locher (30) hat mit Deindeal.ch den Wettbewerb «HSG Gründer des Jahres» 2012 gewonnen. Der Preis ist mit 10 000 Franken dotiert und wurde dieses Jahr zum zweiten Mal vergeben. Die Fachjury lobte Lochers Unternehmensidee als besonders innovativ und nachhaltig. Die Plattform Deindeal.ch präsentiert täglich RabattGutscheine für LifestyleAngebote in der ganzen Schweiz. Die Deals auf der Website zeichnen sich durch Rabatte von 50 bis 70 Prozent aus, welche durch die Kaufkraft der Masse gewährt werden können. Der Absolvent der Uni St. Gallen (HSG) hatte die Firma im Frühling 2010 gegründet. Deindeal.ch ist innerhalb von zwei Jahren von 5 auf 180 Mitarbeiter gewachsen. Ringier hält daran eine 60-ProzentBeteiligung. dst

Teenies wüteten in Schule «UNWOHL GEFÜHLT» → Aus Frust wurden zwei Ju-

gendliche in ihrer Schule in Wil zu Vandalen.

Z Haag verlängert Vertrag: Kugl darf bleiben RECHTSSTREIT → Das Kulturlokal Kugl beim St. Galler Güterbahnhof darf vorerst noch ein Jahr in seinen Räumen bleiben. Der Kanton hat den Ende Juni auslaufenden Mietvertrag um ein Jahr verlängert. «Wir haben neutral und sachlich entschieden», sagt Regierungsrat Willi Haag heute. Weiterhin laufen um das Kugl verschiedene Rechtsverfahren. So ist das Bewilligungsverfahren für geänderte Öffnungszeiten und Lärmschutzmassnahmen noch nicht rechtskräftig entschieden. dst

wei 14-Jährige haben am Wochenende im Oberstufenschulhaus Lindenhof in Wil SG ein Schulzimmer demoliert. Sie sprayten Wände an, zerrissen Hefte und Bücher, zerschnitten Finken und rissen die Deckenbeleuchtung herunter. Der Sachschaden beträgt laut Polizei mehrere Zehntausend Franken. «Wir bedauern diesen Vorfall zutiefst», sagt Schulleiter Mathias Schlegel vom Lindenhof. Die Schule hat die beiden Jugendlichen nun vorläufig vom Unterricht sus-

pendiert, «danach werden wir über weitere Disziplinarmassnahmen entscheiden», sagt Schlegel. Als Motiv gaben die beiden 14-jährigen Schüler an,

dass sie sich in der Klasse unwohl fühlten und durch ihre Tat Unruhe stiften wollten. Sie müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten. dst

Oberstufe Lindenhof in Wil SG Hier verwüsteten zwei Jugendliche ein Schulzimmer.


Diesen Mai blühen wir richtig auf. 5. Bis 31.

% 1 1 nze a g s f au t. n e m i t Sor

z.B. MATIA Stuhl

Abtwil, Dübendorf, Emmenbrücke, Pratteln, Schönbühl, Spreitenbach


13

HINTERGRUND

Mittwoch, 2. Mai 2012

Mächtige machen sich was vor PSYCHOLOGIE →

«Mission erfüllt» Vor rund neun Jahren verkündigte der damalige US-Präsident George W. Bush das Ende des Irak-Kriegs.

Wir belügen uns, um andere besser belügen zu können. Am besten darin sind Chefs. andrea.trueb @ringier.ch

I

→ GUT ZU

WISSEN

Kluge Köpfe lügen besser

«Ich hatte keine sexuelle Beziehung mit dieser Frau» Bill Clinton (Ex-US-Präsident) über seine Affäre mit Praktikantin Monica Lewinsky.

«Diese Arbeit war meine Leistung» Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg über seine abgeschriebene Doktorarbeit.

Fotos: AP, Keystone (2), Reuters, ZVG

st Selbstbetrug nützlich oder schädlich? Forscher sind uneins. Fest steht nur: Wir machen uns gerne und oft etwas vor. Albert Newen von der Universität Bochum beispielsweise ist überzeugt, dass Selbsttäuschung zu unserem Wohlbefinden beiträgt. Der Philosoph sieht darin eine Art Immunsystem für unsere Seele. Was das positive Selbstbild bedroht, wird umgedeutet. Ein positives Selbstbild sei essenziell, sagt Newen gegenüber «Bild der Wissenschaft». Ohne einen Schuss Selbsttäuschung sei das Leben eines Menschen kaum vorstellbar. Allerdings komme es dabei stark auf die Dosis an. Wer das Gespür für die Realität vollkommen verliert, erleidet durch den Selbstbetrug Schaden. Neil van Leeuwen hingegen geht davon aus, dass Selbsttäuschung dem einzelnen Menschen häufig schadet, weil sie sich nur sehr schwer dosieren lasse. Experimente hätten gezeigt, dass Menschen, die stark zur Selbsttäuschung neigen, oft innerlich unruhig und angespannt seien. Selbsttäuschung führe nämlich dazu, dass Menschen unglücklich blieben, anstatt sich mit ihren Problemen auseinanderzusetzen. Mit der neusten These wartet der Evolutionsbiologe Robert Trivers auf. Er glaubt, dass wir uns selbst belügen, um unsere Mitmenschen besser belügen zu können. «Wer in wichtigen Dingen lügt, ohne erwischt zu werden, hat Vorteile, die sich auch evolutionär widerspiegeln – bemessen an der Zahl der Nachkommen.» Lügen ist aber extrem anstrengend:

«Ich habe ein absolut reines Gewissen» ExFussball-Trainer Christoph Daum bei der Abgabe seiner Haarprobe, die Kokainspuren enthielt.

«Es gibt keine US-Soldaten in Bagdad»Iraks Bagdad» Informationsminister Mohammed Saïd al-Sahhaf konnte den Gefechtslärm nicht übertönen.

Man muss Wahrheit und diesem Dilemma gefunLüge gleichzeitig verarbei- den, schreibt die «Zeit». Es ten. Und stets verdrängt die besteht die Wahrheit ins Gefahr, sich Lügen ist Unterbein einem extrem wusstsein schwachen und überzeugt sich Moment zu anstrengend. verplappern. selbst davon, Deshalb hat das Gehirn im dass die Lüge der Realität Laufe seiner Entwicklung entspricht. Auf diese Weise einen genialen Ausweg aus kann ein Lügner völlig ent-

spannt den grössten Blödsinn erzählen, ohne sich anstrengen zu müssen. Trivers dazu: «Täuschung führt zur Selbsttäuschung, um die Täuschung zu perfektionieren.» Beunruhigend: Laut Trivers verstärken sich solche unbewussten Selbsttäuschungsprozesse massiv, wenn wir in Machtpositio-

Je intelligenter ein Mensch, desto besser kann er lügen und sich selbst täuschen. Zu diesem Ergebnis kam unter anderem ein Experiment, bei dem Kinder in einem Raum allein gelassen wurden zusammen mit einer Schachtel. Die Forscher forderten die Kinder auf, nicht in die Schachtel zu schauen – was die meisten trotzdem taten. Anschliessend wurden die Kinder gefragt, ob sie gegen die Anweisung verstossen hatten, oder nicht. Es zeigte sich: Diejenigen Kinder, die zuvor ein einem kognitiven Test gut abgeschnitten hatten, konnten ihr wahres Verhalten am besten vertuschen. ant

nen gelangen. Der fatale Effekt macht für die Betroffenen durchaus Sinn: Wer sich selber als Held wahrnimmt, wird von anderen leichter für einen solchen gehalten. Ausserdem verschafft der Selbstbetrug dem Mächtigen das nötige Selbstvertrauen, um dem äusseren Druck standhalten zu können. 


14

 Algier, Algerien Fussball-Cupfinal zwischen CR Belcourt und Entente Sefif. Sicherheitsleute schauen in der Höhe des Stadions zum Rechten.

www.blickamabend.ch

 Jemen An einem unbekannten Ort aufgenommen. Im Bild ein Zettel mit einem Datum vom letzten Jahr. Jetzt auf Youtube veröffentlicht. «Mir geht es mehr oder weniger gut», sagt die Schweizer Geisel Silvia E.* (32), Lehrerin aus Bülach ZH. Sie bittet die Schweiz, «das Nötige zu tun», damit Al Kaida sie freilässt.


15

Mittwoch, 2. Mai 2012

Bilder des Tages

Hieribt e c s hrer d r Lese

Fotos: Reuters (2), Youtube, AFP

 Paris Er wäre so gern gross. Noch eine Amtszeit Präsident. So bedeutend wie der Eiffelturm. Aber alle Anzeichen sprechen gegen Frankreichs Präsidenten Nicolas Sarkozy.

Kabul, Afghanistan «Willst du streiten? Dann komm her!»

Bildunterschrift von Jeannine Suter zum Buben, der im nationalen Bodybuilding-Wettkampf Afghanistans mitmacht, via www.facebook.com/blickamabend


16

PEOPLE COMEBACK → Alles neu bei

→ HEUTE FEIERN

«DSDS». Michelle Hunziker winkt ein Platz hinter dem Jurypult.

Bianca Jagger 

US-Menschenrechtsaktivistin, wird 62 … David Beckham, englischer Fussballer, wird 37 … Lily Allen, britische Popsängerin, wird 27 … Dwayne «The Rock» Johnson, US-Wrestler, wird 40 …

Tom Sänger erklärt zu den möglichen Neuzugängen: en Job bei «DSDS Kids» «Es ist noch keine Entscheihat sie schon. Jetzt dung gefallen. Es ist jetzt winkt Michelle Hunziker noch zu früh, mögliche Perein zweiter Posten bei sonalien zu kommentieren. «DSDS»: Sie soll bei Aber ‹DSDS› wird sich sehr Deutschlands grösster Cas- stark verändern.» tingshow ans Jurorenpult. Die Sendung wird gründlich überholt. DaAnzeige mit reagiert der Sender auf die schlechten Einschaltquoten. Noch nie haben so wenige Menschen die Entscheidungsshow verfolgt. Nur 4,71 Millionen Zuschauer schalteten ein. Laut «Bild» wünscht In der letzten Staffel wasich RTL die Bernerin in rens noch 6,3 Millionen. die Jury. Sie soll neben Die- Was künftig alles anders ter Bohlen (58) über Ge- wird? Der Schweizer Siesangstalente urteilen. Mi- ger Luca Hänni hätte in chelle Hunziker moderierte der nächsten Staffel keine «DSDS» von 2002 bis 2005 Chance. RTL setzt das Minan der Seite destalter auf von Carsten Mindestalter 18 hoch. Luca ist erst 17. Spengemann Ausser(39). Kommt liegt neu bei sie jetzt zu- 18 Jahren. dem gibts rück? Es gebe eine Liveband noch Terminprobleme, aber auf der Bühne und gleich die Gespräche laufen, heisst viele Mädchen und Jungen es. Ihr Management hält in den Mottoshows. sich bedeckt, sagt nur: «AlAuch das Personal wird les, was da derzeit im Raum ausgemistet. Moderator steht, ist Spekulation.» Marco Schreyl (38) muss Es steht noch ein Name gehen. Genauso wie die Juim Raum: Bushido (33) roren Bruce Darnell (52) könnte Michelles Kollege und Natalie Horler (30).  werden. Der Rapper Anzeige betont: «Ich bin bereit.» Dieter Bohlen sei ein «geiler Typ» und Bushido beteuert, «dass ich mich benehmen und anpassen kann». RTLUnterhaltungschef anna.blume @ringier.ch

D

Smalltalk mit …

Der Countdown läuft.

… Anne Clark (51) Kult-Sängerin

«Melancholie ist ein sehr schönes Gefühl» Wo haben Sie die letzten Jahre verbracht? In meinem Garten. Da habe ich ganz viele Tomaten und Kartoffeln angepflanzt, mich also um die wichtigen Dinge im Leben gekümmert. Zwischendurch habe ich ein paar Lieder geschrieben. Was mir genauso wichtig ist. Sie waren in den 80ern sehr bekannt. Haben Sie damit gerechnet, so viele Jahre später noch immer Musik zu machen? Nein. Aber in diesem Geschäft sollte man nie zu viel planen. Am besten nimmt man jeden Tag, wie er kommt. Mein Publikum ist sehr loyal. Eine wunderbare Eigenschaft. Ihre Musik klingt immer sehr traurig ... Eher introvertiert. Aber ich bin ja auch allein, wenn ich sie schreibe. Melancholie ist ein sehr schönes Gefühl. Ich

«New Wave»-Idol Anne Clark

kann Spass haben am Leben. Aber ich beschäftige mich oft auch mit Dingen, die schwierig sind; mit Liebeskummer zum Beispiel, sozialer Ungerechtigkeit, mit der Einsamkeit der Menschen ... Ist das Leben wirklich so schlimm? Es kann schön sein, ist aber auch sehr kompliziert. Die Zeit ist unbarmherzig. Sie vergeht ohne Rücksicht auf Verluste. Ich frage mich immer, wo die Leute, die einem normalen Beruf nachgehen, bloss die Zeit hernehmen für die alltäglichen Dinge wie Rechnungen bezahlen oder einkaufen gehen. Das alles ist ja eigentlich schon eine Vollzeitbeschäftigung. Wie gut können Sie eigentlich heute von der Musik leben? Ich bin eine hungernde Künstlerin. Darum die Tomaten und Kartoffeln. Ich führe ein einfaches Leben auf dem Land. Ich sollte wohl wirklich mal eine Bank überfallen. Dann würde ich auch fröhlichere Musik machen (lacht). Nie gelangweilt, Ihre alten Hits wie «Sleeper In Metropolis» oder «Our Darkness» zu singen? Nein. Die sind für mich Zückerli. Und ich bin sehr dankbar, dass sie auch von anderen noch heute gerne gegessen werden. Live mit Pianist Murat Parlak: 11., 12. und 13. Mai im Dynamo Zürich.

Wieder mal was für die

Quo Zu jung Luca ist 17, dürfte nicht mehr teilnehmen.

20% OnlineRabatt.

Fotos: Roba Press, Reuters (2), Keystone, Bar Refaeli via Facebook, RTL, ZVG

dominik.hug @ringier.ch

www.blickamabend.ch

→ VERLOSUNG

Gratis zur Energy Live Session mit Silbermond «Das Beste» live, exklusiv und intim. Die deutschen Pop-Rocker Silbermond treten am Sonntag, 13. Mai, im Zürcher Mascotte im Rahmen der Energy Live Session auf. Blick am Abend verlost 10 x 2 Tickets. So sind Sie dabei: SMS mit Betreff ENERGY und Name, Vorname, vollständige Adresse, EMail-Adresse an 920 (Fr. 1.50/SMS). Telefonisch: 0901 595 566 (Fr. 1.50/Anruf ab Festnetz). Oder per WAP: m.vpch.ch/BAA51237 (gratis über Handynetz). Teilnahmeschluss ist morgen Donnerstag, 3. Mai um 12 Uhr.

SMS mit ENERGY und Adresse an 920 (1.50 Fr./ SMS).


17

Mittwoch, 2. Mai 2012

Auf Erfolgskurs RTL will Michelle ins Boot holen.

Schweres Kind, teure Geburt

→ PEOPLE

NEWS

BABY → Jessica Simpson hat eine

Tochter – und hohe Ausgaben. Ihr Spitaltrip kostet 2 Millionen Dollar.

E

ndlich! Jessica Simpson (31) ist Mama. Das Kind kam zehn Tage zu spät. Jetzt ist alles gut. «Eric Anzeige

Jetzt profitieren.

tenfee

und ich sind überglücklich, die Geburt unserer Tochter Maxwell Drew verkünden zu können», so Simpson auf ihrer Webseite. Sie schreibt, dass die Kleine 4450 Gramm wiegt und 55 Zentimeter gross ist. Simpson und Baby-Papa Eric Johnson (32) finden: «Dies ist die schönste Erfahrung un-

seres Lebens.» Doch die ist auch ganz schön teuer. Laut «TMZ» blättert die Sängerin zwei Millionen Dollar hin. Sie hat einen Krankenhausflügel gemietet, zahlt 1,3 Millionen für einen Sicherheitsdienst mit 30 Bewaffneten. Ihre Suite im Cedars-SinaiSpital hat drei Zimmer und kostet 3800 Dollar – pro Tag. aau

Nachwuchs Jessica Simpson ist erstmals Mama geworden.

Bar Refaeli fast ganz ohne LOS ANGELES → Dass Models echte Sportskanonen sein können, stellt «Victoria’s Secret»Aushängeschild Bar Refaeli (26) mit diesem Bild unter Beweis. Für die spanische Ausgabe der «Elle» machte sie am Strand dann aber leider nur halbe Sachen. Bar liess nur einen Arm in die Luft fliegen. Denn andern hielt sie vor die Brüste. jut

Schmidt talkt bald bei Sky KÖLN → Nach seiner letzten Sendung bei Sat.1 wechselt Talkmaster Harald Schmidt (54) mit seiner «Harald Schmidt Show» zum Pay-TV-Sender «Sky».

Evangelista will 46 000 PARIS → Vier Monate dauerte die Affäre zwischen Model Linda Evangelista (46) und Mode-Unternehmer François-Henri Pinault (49). Ihr gemeinsamer Sohn Augustin ist heute fünf Jahre alt. Jetzt verlangt Evangelista von ihrem Ex 46 000 Franken im Monat. Ihr Argument: «Mein Sohn soll denselben Lebensstandard haben wie François-Henris vierjährige Tochter Valentina.» Die hat er mit Salma Hayek.

Adrian Stern verrät Namen

Abgehoben Bar Refaeli oben ohne am Strand.

ZÜRICH → Sein Töchterchen ist drei Wochen alt. Jetzt hat der Mundartsänger Adrian Stern (37) auf Facebook verraten, wie es heisst: «Es war ein wunderbares Erlebnis, die Geburt und die ersten Wochen von Leonie Mina ganz nah zu erleben.»

Anzeige

Johnny Depp sieht aus wie gemalt KUNST → Ein Gemälde hat Johnny

Depp zum Filmlook inspiriert.

L Fälschung Depp als Tonto in «The Lone Ranger».

Original Das Bild «I Am Crow» von Kirby Sattler.

ange Haare, Schmuck, Kriegsbemalung. Johnny Depp (48) sieht in «The Lone Ranger» aus wie Captain Jack Sparrow – nur mit Krähe auf dem Kopf. Ein Gemälde hat ihn zum Filmlook inspiriert. Der Filmstar hat sich an «I Am Crow» von Kirby Sattler orientiert. Es zeigt einen Indianer mit Ge-

sichtsbemalung. «Der Strich teilt das Gesicht in verschiedene Seiten der Persönlichkeit», erklärt er. «Einen wütenden und einen verständnisvollen Teil.» Die Krähe habe der Künstler hinter dem Indianer platziert, so, als sitze sie auf dem Kopf. Depp sieht in ihr eine Art «spirituellen Führer». aau

Der 10-MillionenCountdown: Kredit mit 20% Online-Rabatt. Jetzt oder nie: Nur auf www.credit-now.ch/million Rechenbeispiel: CHF 10’000.–, 12 Mte., eff. Jahreszins 7.9% – 11.1% (Online-Rabatt bereits berücksichtigt), Gesamtkosten CHF 417.80 – CHF 581.60. Gilt nur für CREDIT-now Classic. Bestehende Kreditnehmer der BANK-now AG können bei einer Kreditaufstockung von mindestens CHF 5’000.– von 20% Online-Rabatt profitieren. Kreditvergabe ist verboten, falls sie zu Überschuldung führt (Art. 3 UWG). BANK-now AG, Horgen.


18

PEOPLE

www.blickamabend.ch ALTE SITTE → Kein Seich: Ein

Verliebt Scheich Stephan mit Schatz Anita am Persischen Golf.

Scheich bietet für Ex-Miss Anita Buri stolze 1 ,1 Millionen Franken. holte den Titel. Anita und ihr Sohn Jeremy (9) beas geht der schönen suchten ihn zehn Tage lang. Ex-Miss Anita Buri Stephan Meier, der täto(33) runter wie Öl. Elf wierte Ex-Mister-Kandidat, Rennkamele im Wert von fühlt sich wohl im Inselpaje 100 000 Franken wür- radies, kleidet sich selbst de ein Scheich in Dubai gerne als Scheich. «Ich finds für die schöne Ostschwei- cool und bei Hitze ist es das zerin hergeben. «Ich neh- beste Gewand. Zu Hause würden mich me das als so angezogen Kompliment», Stephan will sagt sie. alle komisch In den Ge- Anita, keine anschauen, hier ist es ein nuss der Trampeltiere. TrampeltierMuss für MänHerde käme ihr Schatz, ner.» Auch TV-Moderatorin Beach-Soccer-Star Stephan Anita Buri passt sich dem Meier (30). «Anita kommt arabischen Kleiderstil an. mit ihrer hellen Haut und «Nicht zu sexy, aber läsden dunklen Haaren bei sig», sagt die Botschafterin den Arabern sehr gut an. des Hilfswerks «CamaquiDoch ich würde sie für to». Anita und Stephan sind nichts hergeben», sagt der seit drei Jahren ein Paar, Solothurner. Fünf Wochen seit einem Jahr wohnen sie lang kämpfte er im teuren mit Anitas Sohn zusamWüstenstaat mit dem an- men. Stephan schwärmt: sässigen Strandfussball- «Unsere Liebe ist wertvoller Team um die Meisterschaft, als tausend Kamele.»  flavia.schlittler @ringier.ch

D

Aussicht Links von Anita das Luxushotel Burj Al Arab.

Meistertitel Stephan (4. v. r.) ist stolz auf den Sieg.

11 Kamele

Fotos: ZVG

Anita – wertvoll wie Anzeige

Augenlaserbehandlung CHF 2’475.-* statt CHF 4’125.-

Befreie dich von deinen Brillen! FOCUSZONE bietet dir eine hochwertige Augenlaserbehandlung zu einem sehr scharfen Preis. Ruf uns an und vereinbare noch heute einen Termin für eine KOSTENLOSE und UNVERBINDLICHE Voruntersuchung.

*pro Auge

Befreie dich von deinen Brillen!

0800 88 00 44 gebührenfrei

Infos und Bedingungen:

www.focuszone.ch/blick

Bahnhofplatz 2, 8001 Zürich


Das kostenlose Kleinanzeigenportal. Kindervelo in Top Zustand

Interessiert?

Region: 8047 Zürich (ZH), Preis (CHF): 150.– Neues Velo, noch nie draussen gebraucht, für Alter 4 bis 6 Jahre, Reifengrösse 14 Zoll, Farbe blau. Inseratenummer: 1286148

Einfach in der «erweiterten erweiterten Suche» auf www.anibis.ch die Inseratennummer eingeben und Sie gelangen direkt zu den Detailinformationen Ihres Wunschobjekts.

Kinderbett aus Holz

Handgeknüpfter Teppich

Region: 8965 Berikon (AG), Preis (CHF): 30.–

Region: 9500 Will (SG), Preis (CHF): 90.–

Inklusiv Matratze, Länge: 120 cm, Breite: 60 cm, Höhe: 80 cm, kann in zwei Höhen montiert werden. Inseratenummer: 2195125

Masse: 213 cm x 124 cm. Schöner, echter Teppich aus der Türkei, guter Zustand, Material: Schurwolle. Inseratenummer: 1145884

Einbau Mikrowelle / Grill Kombi

Tiefkühlschrank Bauknecht

Region: 8335 Hittnau (ZH), Preis (CHF): 195.–

Region: 6032 Emmen (LU), Preis (CHF): 190.–

Elektrolux 2486C, wurde noch nie benutzt, sollte in jedes Küchennormalmass passen. Inseratenummer: 1205623

Modell GKA 2102, weiss, 163 Liter, 3 Schubladen und 3 Fächer, Schnellfrost, Türe Band rechts. Inseratenummer: 2305627

LADY GAGA II - 27.09.2012

Acryl Bild Meer

Region: 9450 Altstätten (SG), Preis (CHF): 159.–

Region: 6423 Seewen (SZ ), Preis (CHF): 60.–

1 bis 2 Stehplatz-Tickets für das Konzert im Hallenstadion in Zürich, Preis pro Ticket. Inseratenummer: 2309608

Masse: Breite 25 cm, Länge 20 cm. Ohne Rahmen, auf Holz, Acryl-Mischtechnik auf Leinwand. Unikat. Inseratenummer: 715398

JETZT NOCH EINFACHER UND SCHNELLER INSERIEREN MIT DER iAPP.

Zurück Zurück

17:53 17:53

41% 41%

Fotos Fotos

Weiter Weiter

Aktuell mit 263’613 Inseraten


20

SPORT

www.blickamabend.ch

Schwimm-Star Oen (†26) freute sich auf Heimkehr HERZSTILLSTAND → Der Tod

des norwegischen Weltmeisters Alexander Oen schockiert die Sportwelt und sein Heimatland. marc.ribolla @ringier.ch

W

ie schnell, brutal und vor allem unerwartet das Leben zu Ende sein kann, führt einem der Tod von Alexander Oen wieder vor Augen. Der erst 26-jährige norwegische Schwimm-Weltmeister starb am Montagabend nach einem Training in Flagstaff (USA) unter der Dusche – Herzstillstand. Die alarmierten Sanitäter konnten ihn nicht mehr wiederbeleben. Wenige Stunden zuvor twitterte Oen noch und freu-

te sich auf die Heimreise: «Noch zwei Tage bleiben in unserem Camp in Flagstaff, dann gehts zurück in die schönste Stadt in Norwegen ... Bergen.» Seit 12. April war er in den USA im Trainingslager. Für die Norweger ist Oens Tod ein Schock, denn der Sportler war in seiner Heimat ein Held. Sein WMGold über 100 Meter Brust, der erste Schwimm-WMTitel eines Norwegers überhaupt, widmete er letzten Juli den Opfern des Massakers von Anders Breivik. Auf

dem Siegerpodest vergoss lie.» Und die zurückgetreteOen damals – drei Tage nach ne Schwedin Anjä Pärson den Anschlägen – Tränen schreibt: «Alex, du warst und sagte anschliessend: ein erstaunlicher Athlet. «Wir müssen alle in Norwe- Ruhe in Frieden.» gen zusammenhalten.» BerBeängstigend ist, dass gens Stadtpräsident sagt: Oen bereits der dritte junge «Er war unser ganzer Stolz. Sportler ist, der innert Einen wie ihn wird es nie Monatsfrist an einem Herzwieder geben.» Österreichs stillstand stirbt. Im April Top-Schwimmer Markus Ro- brachen der italienische gan twitterte: «Man wird Profifussballer Piermario sich an dich erinnern als je- Morosini (25) und die venemanden, der Norwegen an zolanische Top-Volleyballeeinem seiner dunkelsten rin Veronica Gomez (26) tot Tage Hoffnung gab.» Auch zusammen. Und nicht zu Norwegens vergessen: BolSki-Star Aksel Schon der dritte tons PremierLund Svindal herztote Athlet League-Fusskann es nicht baller Fabrice fassen: «Es in einem Monat. Muamba (24) fühlt sich so kollabierte im unreal an, dass Oen nicht März ebenfalls mit Herzstillmehr bei uns ist. Meine Ge- stand, konnte aber von den danken gehen an seine Fami- Ärzten gerettet werden. 

Anzeige

• TV & Home Cinema / HiFi • Computer mit Service • Telefonie & Handies • Elektrohaushalt

799.–

statt

elle

ook-Mod tere Noteb Über 30 wei kten Vergleich im dire

n Sie spare

200.– Intel i7-3610

.6

Ära Gross gibts auf Berner Seite nicht nur Gewinner, wie das Beispiel Degen beweist.

Y

999.–

15

VERLIERER → Beim ersten Spiel nach der

"

750 GB HD 8 GB RAM es Hochwertig se u Alu-Gehä

Mit neustem Intel Core Prozessor R500VM-SX104V • Intel Core i7-3610QM (4x2.3 GHz) • 8 GB RAM • NVidia GeForce GT 630M, 2048 MB • DVD-Brenner Art. Nr. 6919962

Standorte unserer 160 Filialen: 0848 559 111 oder www.fust.ch • Schnellreparaturdienst und Sofort-Geräteersatz 0848 559 111

B siegt im ersten Spiel ohne Christian Gross gegen Zürich 1:0. Die offensive Aufstellung der beiden Interimstrainer Piserchia und Häberli wird belohnt. Trotz des Sieges gibt es bei den Young Boys aber auch Verlierer. So etwa David Degen (29), dessen bevorstehender Wechsel nach Basel ihm einen Tribünenplatz einbringt. Auf Degen, der gestern leicht angeschlagen war, dürfte das Duo Piserchia/Häberli in den letzten Spielen wohl nicht mehr gross zurückgreifen. «Die Körperhaltung der Spieler ist uns wichtig. Auch ohne Selbstvertrauen kann man kämpfen», sagte Häberli vor dem FCZSpiel. Und genau da hapert es bekanntlich bei Degen, welcher mit seinen Gedanken wohl schon beim FC Basel ist. zbi/aku

Zuschauer David Degen spielt bei YB wohl keine Rolle mehr.

Fotos: Keystone, Toto Marti

Einführungspreis

Degen fasst bei YB einen Tribünenplatz


21

Mittwoch, 2. Mai 2012

Axpo Super League 32. Runde Dienstag, 1. Mai YB – Zürich Mittwoch, 2. Mai Basel – Thun GC – Servette Lausanne – Sion

Sporttip-Quoten Tipp 1 Tipp X Tipp 2 1.70

1:0 TC 19.45 TC 19.45 SF2 20.15

1.20 2.10 2.90

4.00 2.80 2.90

6.00 2.50 1.80

Rangliste 1. Basel

29

19

8

2

63:24

65

2. Luzern

30

12

11

7

38:26

47

3. YB

30

11

10

9

43:33

43

4. Thun

30

10

9

11

32:33

39

5. Servette

30

11

5

14

39:52

38

6. Zürich

30

9

8

13

37:36

35

7. GC

29

7

5

17

26:51

26

8. Lausanne

30

6

5

19

24:57

23

9. Sion*

30

14

8

8

36:26

14

18

7

5

6

22:22

26

10. Xamax**

* FC Sion mit Abzug von 36 Punkten ** Xamax wurde die Lizenz entzogen und steht als Absteiger fest

Starb mit 26 Der Norweger Alexander Oen.

Jetzt wetten, mitfiebern und gewinnen am Kiosk oder auf www.sporttip.ch

Anzeige

GEWINNEN SIE FERIEN IN F R I BO U RG R E GI ON UND FINDEN SIE IHR LACHEN WIEDER! NEHMEN SIE AN DER GROSSEN VERLOSUNG TEIL AUF WWWW.FRIBOURGREGION.CH/LACHEN.

facebook.com/fribourgregion

NEHMEN SIE ZUSÄTZLICH VOM 7. MAI BIS 30. JUNI AN UNSEREM FACEBOOKWETTBEWERB TEIL UND GEWINNEN SIE NÜTZLICHES REISEZUBEHÖR FÜR IHRE NÄCHSTEN FERIEN IN FRIBOURG REGION!

EMPF OHLE N VON IHREM


Date!

FLIRT!

IMMER DIENSTAGS! 1. ANMELDUNG Schicken Sie ein SMS mit DATE an die 530. Es werden Ihnen 6 Fragen gestellt – und schon sind Sie dabei!

DATE an 530 (Fr. 1.20/SMS)

2. NICKNAME Um auf ein Inserat zu antworten, benötigen Sie einen Nickname. Senden Sie NAME gefolgt von dem gewünschen Nickname an 530 (Fr. 1.20/SMS, max. 6 Zeichen). Beispiel: NAME THOMI an 530.

Schicken Sie ein SMS mit GO, dem Nicknamen der Zielperson und Ihrem Text an die 530 (Fr. 1.80/SMS, max. 160 Zeichen).

Sie sucht Ihn

ROM50 (56): Liebe, tiefsinnige, sensible, BIBA3 (32): Hi zäme. Suech zwägi Lüt gutaussehende Frau, nicht berufstätig. zum smsle. Kei Träffe. Freu mi! Bin gern Hausfrau. Suche offenen, tier- ENGADIN (47): Sich zerscht kennelärne, EVE1988 (33): Wellä Maa het Luscht ä liebenden, anpassungsfähigen, grossen luege öbs passt,«beschnuppere». Du ufgstellti Powerfrou kennäzlernä? I ha Freund, der immer zu mir steht. Kein d›Hoffnig no ned ufgä dass es di git. bisch mit beidne Bei ufem Bode, häsch Abenteuer. Reg.Solothurn. Bisch du pflegt, mind. 188 cm gross, Charakter, Astand und Rückgrad, bisch NUETMEH (43): Erwarte gar nichts und über 178 cm gross und usem Kt. BE? breiti muskulösi Schultärä, gahsch du wirst reich belohnt. Oder wie geht respäkstvoll mit Mensch u Tier um? De Zu mir: Bi 47gi,170 cm,72 kg d›Auge der Spruch? Wenn du mir trotzdem würdi mi sehr freuä vo dir ds›ghörä. schwanked zwüsche blau und grüen schreiben willst, freue ich mich auf je nach Luune, blondi, langi Hoore, PARTYGIR14 (31): Spontani, treui, dein SMS. Bündnerin und HCD-Fän! Meld dich ehrlichi, herzlichi Frau suecht di, für JANA2806 (35): Hoi, hoi. I bi guet glunt wenn meh wotsch wüsse. ä ernsthafti Beziehig. Bisch du m, und fasch für jede Spass zha. Bisch 27-42, CH, mobil, sportlich-schlank, TEDYBARI (43): Ich, alleierziehends gross, hesch äs guets Härz, de meld di du zwüsche 30 und 40-j., suechsch ä Mami, 43-j., sueche en liebe und treue feschti Bez. und bisch us de Umgäbig bi mir. Anja80 Maa. Du, 43-45-j., gepflegt und attrakBern? Denn mäuld di doch! Hoffe, tiv, wotsch au nur öpis Feschts u häsch AKTIV62 (50): Bin eine 50-jährige, bis gli mal! en Familiewunsch, denn meld di! sportliche, vielseitige Frau und suche GUGGE789 (43): Bist du der Mann, der MEYRA84 (28): Hi Boys. Bin eine einen sportlichen Mann mit viel Herz mobil ist, gerne leidenschaftlich küsst und Humor. offene, junge Frau und suche einen und wirklich Single ist? Dann freue ich Mann, der spontan ist, gerne was ICETEA1 (56): Wer wet ou nüme allei mich auf ein SMS von dir. :-) Region si und sucht e ufgstellti Frou für e unternimmt, mit beiden Beinen im AG/BS/BL. super Beziehig mit geh und neh? Bin Leben steht und weiss, wie man gspanne uf dis interessante SMS. Bitte TANDEM (45): Um eine Beziehung mit einer Frau umgeht. Würde mich aufzubauen braucht es Zeit, einander mit Altersagab. auf eine Antwort von dir freuen. :-* kennenlernen zu dürfen. Um eine harAURIN (32): Hi :) 32-jährigs, ufgstellts, LAKO (44): Bist du mind. 180 cm gross, monische Beziehung führen zu dürfen herzigs und echli bsundrigs Fraueli kräftig, vielleicht tätowiert und kommst braucht es Wertschätzung, Treue, usem AG suecht en süessä Maa, aus ZH? Hast ein grosses Herz und Vertrauen und Ehrlichkeit. Getragen flippig, cool und ehrlich, mit guetäm einen scharfen Verstand? Dann melde von Wärme, Zärtlichkeit, Liebe und Herz :) Wenns passt zwecks Beziehig. dich bitte! Respekt. LG Besch mind. 175 cm gross, +/- i mim FRAUSOFA (29): Ich bin e kurvigi, intelliAlter, CH, Raucher, en lostige und eher SANDRA959 (32): Alleierziehends gänti Frau mit ere grosse Klappe, aber Mami suecht en passende Partner. usgfallnige Typ? De schrieb doch :) Muesch chinderlieb und tierlieb si. Bin me grosse, warme Herz dehinder. SueZUZWEIT (58): Möcht en ehrliche nu a ernste Afroge interessiert. Bis gli. che en Schlaumeier mit höchem EQ, und interessante Maa au e Beziehig wo mir Kontra git, mini chindische 5 Region GR. ufboue? Bisch en vielsitige und hesch Minute ushaltet oder mitmacht und MARTHA57 (55): Ich suche auf diesem Niveau, so meld di mit Altersagab. ebesoviel Wert uf gueti Kommunikation Weg einen schlanken, gepflegten IVFreu mi druf. und Gspröch über alles (Un-)Mögliche NORA774 (51): Hallo. Bin e humorvolli, Rentner für eine verbindliche Freundleit, wien ich. schaft. Ich selber bin auch IV-Rentmolligi, sinnlichi und hübschi Frau. NO77 (42): Bin ein Rock-Biker-Herzli! nerin (mehrere Burnouts und deshalb Sueche en grosse, ehrliche, luschtige Welcher Single-Biker kommt mit an nicht mehr belastbar). Ich bin 55, und treue Partner, wo mit beide Beine die Love Ride und kann mich auf seihübsch und charmant. im Läbe stoht und mir chan d›Stirn nem Bike mitnehmen? Habe Tattoos, büte, usem Kt. Züri und Umgäbig. Bin LUNA14 (23): Hallo liebi Männer! Gits no Männer wo vo Herze liebed und wo Kinder und bin schlank. Bitte mit gspannt... Name. Ost-CH. z›Usgseh egau isch? Du söttsch lieb, BUTTER2 (39): Gugguseli. Genau dich ehrlech und treu si. ARCIDIA (35): Hallo zämä. I wett mi meine ich! Hast du Interesse mir verliebe. Bi ufgstellt, ehrlich, direkt u MOTORHEA (40): Bist du gross, nicht zu schreiben oder mich kennen zu no viu meh. Ha dunkli, churzi Haar, 0815 und treu? Dann melde dich! lernen? Dann ran ans Handy! Warte Ich, 175 cm gross, stark tätowiert, ge- bruni Ouge u chume vom Kt. BE. Mäud auf dein SMS! di doch! LG pierct, mollig, treu, freue mich auf HEISSE29 (49): Ich möchte dich für eine Antwort. LAURA62 (49): Laura, anspruchsvolle, eine feste Beziehung kennenlernen. sympathische Lady, sucht dich, Mann, TRAUM686 (45): Fee sucht einen BERNERIN1 (29): Hallo. Suche unter45-55-j., selbstbewusst, mit Niveau. Kobold, um mit ihrem Staub die Liebe nehmungslustigen, ehrlichen und Liebst du zu reisen und die Liebe? ihres Lebens zu verzaubern. treuen Mann. Bin aus dem Raum BE/ OPTIMIST3 (46): Hi. Ich ha än guete SO und alleinerziehend. Weder Model MUSLI219 (38): Wo isch mis Gegenoch schlank. Aber ein seeehr grosses stück? Wett mi so gärn duurhaft verlie- Job, super Söhn, äs schöns Däheime Herz und aufrichtig. Suche keine be! Bi us dr Region Burgdorf, 38gi und u doch fäut mir so zwüschine de Fels ide Brandig. Du sötsch ab 40gi bis Affäre! Bist Du zw. 30 und 40 und mollig. I bi riesä SCB-Fan. I freu mi uf 50gi si. Bitte mit Profil. LG bereit für was Ernstes? di! Bitte nur ernsthafti Zueschrifte.

FOTO DOWNLOADEN Um das Foto Ihres Lieblings aufs Handy zu holen, senden Sie FACE Nickname an 530 (Fr. 3.– /Foto) (Beispiel: FACE Susi an 530).

CHANCEN MIT FOTO

3. ANTWORTEN

Beispiel: GO SUSI Hallo Susi, Woher bist du? LG Peter

SPEED DATING So schnell gings noch nie – erhalten Sie 5 Kontakte in 5 Minuten! Senden Sie FAST an 530 (Fr. 1.80/SMS). Achtung: Die Zeit läuft...

Chat!

Erhöhen Sie Ihre Chancen! Senden Sie jetzt per MMS Ihr bestes Portrait-Foto an 530 (GRATIS!). Orange-Kunden: Foto per MMS an profil@mmspic.ch. Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter: 0901 595 099 (CHF 2.50/Minute ab Festnetz).

Er sucht Sie ARYEL (43): Hey. Welläs sympathische, ufgstellte, hübsche, schlanke Mädel dörf ich, sympathische, charmante Kerl, ine Fründschaft entfüehre? Neugierigs Grüessli us ZH ;) BALCO8 (49): 49-j., schlank, mit Hund, sucht eine nette, tierliebende, schlanke Sie bis 52-j., für eine gemeinsame Zukunft! Raum TG. Melde dich doch bitte. MRLUCKY (37): Er, 181 cm, 74 kg, möchte gerne eine reife Sie, die ehrlich sowie treu und humorvoll ist, für eine Beziehung kennenlernen. Kt LU

BLACKPEA (28): Hey. Ig sueche e hübschi, liebi, unternähmigsluschtigi Frou, wo anere ärnschthafte Beziehig interessiert isch. Bi usem Kt. BE. MAXIM81 (51): Suche eine Frau ab 40j., wenn möglich blond. Sie sollte lustig sein, aber auch das Gespräch suchen, etwas sportlich sein und sich gerne in der Natur bewegen. AWEL (43): Hoi zäme. I bin en 43-jährige Single-Maa, 180 cm gross, 80 kg, us em Aargau und sueche uf dem Weg e Single-Frau zum Kennelerne. Gib dim Herz en Ruck und schrieb mir! Grüessli

MICKESCH (40): Bin 40-j., 180 cm gross, kräftige Statur, blaue Augen, STEVE2146 (40): Sehnst du dich hellblonde Haare, Stier. nach Wärme und Zärtlichkeit? Fehlen dir Zuneigung und AufmerksamMIKE691 (28): Attraktiver Mann mit keit? Möchtest du geliebt werden? knackigem Körper, gross und sehr Melde dich! Ich, m, hübscher, 40-j., gepflegt, sucht schlanke Frau für Innerschweizer, warte auf dich! Mein zärtliche Dauerfreundschaft mit Stil Foto per MMS auf dein Handy? Sende: und Niveau. Freue mich auf dich! FACE STEVE2146 an 530 BRUNO848 (46): Hallo. Sueche mi HANS0 (55): Bin m, komme aus dem gross Liebi, ab 35-? Für ä Beziehig. Kt. Luzern, schlank ,165 cm, verständ- GLG nisvoll. Suche Frau um Zärtlichkeiten auszutauschen und einander zu lieben. GOODGOOD (48): Grosser, kräftiger Mann mit Sinn für das Schöne, sucht AMORE237 (28): Ich, Kuschelbär, 28gi, spezielle Frau mit Herz und Pfiff. sueche e Kuschelbärin bes 30gi, us LIESTAL7 (39): Suche eine Frau, die de Zentralschwiiz, wo au e feschti wie ich im Gastgewerbe tätig ist. Beziehig suecht. Getz di, denn mäld Hobbys: Velo, Ski, Kino, Wandern, di doch, freu mich scho uf Antwort vo etc. Bitte melden! dir. Kössli BEST75 (36): Hoi zäme. I bi 36-j., NOLIMIT (36): Ich kann dir nur eine 185 cm gross. Stoh mit beidne Bei Handvoll Liebe geben. Aber bitte im Lebe. Du, normali Figur, luschtig, versteh mich nicht falsch, denn eine zueverlässig, de mäld di doch! Bi vo Handvoll ist mein ganzes Herz. BL. LG JOGGU (46): Hallo du. Ig heisse Jürg, be 46 u sueche es liebs Froueli wo mi so nimmt, wie i be. Würd mi rüdä freue uf es SMS vo dir. ZG/LU/SZ/AG KUSI11016 (39): Ich, 39-j., 177 cm u Omgäbig. und 70 kg, suche Mann bis 42. BALOU132 (53): Der Frühling naht ASTON2 (46): Hallo. Bin 46, schlank und ich liebe die Natur in dieser und gross. Suche ganz normale Zeit. Du auch? Bist du auch ein ruhiger und aufgestellter Typ wie ich? Männer in meinem Alter. Interessiert? Genau dich möcht ich kennenlernen.Freu mich auf deine Antwort. Bis bald. CARLA829 (43): Gemeinsam frühstüWERNU2 (35): Hallo. Ig, schlank, cken und so vieles davor, danach und 170 cm gross, spontanä, luschtigä dazwischen. Teilst du diesen Traum? Typ. Möcht di, schlanki, luschtigi, bodeständigi Frau us Reg. SO/BL/BE, MOLLIGI (20): Hallo zäme. Ig sueche e gärn kennelerne. Freu mi uf es SMS. Frau wo mech so nimmt wie ig be! Ig be mollig, ha bruni Haar, bruni Auge BERGSEE23 (65): Hallo zämä. lch bi und chume vom Kt. SO. Wür mi freue Buur, sueche ä liebi, ehrlichi Frau ab 36gi bis 65gi, für än festi Beziehig. LG ufen Nachricht vo dir. :-) Bis bald.

Er sucht Ihn

Sie sucht Sie

INSERATE-ALARM Holen Sie sich die neusten Inserate jeweils direkt auf Ihr Handy! Schicken Sie START ANGEBOT an 530 (Fr. 1.40 / SMS).


23

Mittwoch, 2. Mai 2012

→ MÖNSTERLI DES TAGES

Life Verblüffend Frühlingskollektion des Labels Neon an der Fashion Week São Paulo.

Je nachdem, wer um wie viel Uhr anruft, fühlt man sich genau wie das pinke Monster: bedeppert. Doch packt man das Smartphone aus der Hülle, muss bestimmt jeder lächeln. Von Claire’s für 7.90 Fr.

Mode als Hirnsport

Dinge sind nicht immer das, was sie vorgeben zu sein – in der Mode schon gar nicht. Beim Trompe l’œil Look muss man genau hinschauen. Wir verraten, wie man zeitgemäss mitschummelt. desiree.petek @ringier.ch

T

1

rompe-l’œil ist französisch und bedeutet so viel wie «Täusche das Auge». Sinnestäuschungen

2

3

Für Sparfüchse «Moto together Bag» von Thursday Friday, bei Fidelio für 99 Fr.

1

Für Protzige Shirt von Juicy Couture, bei net-a-porter.com für ca. 90 Fr.

2

5

Für Streifenfans Streifenshirt und Cardigan sind ein Klassiker, bei oasis.andotherbrands.com für ca. 37 Fr.

3

Für Unentschlossene Falls Frau sich nicht entscheiden kann, ob Sneaker oder High Heel, bei beandd.com für ca. 116 Fr.

Fotos: Imaxtree, ZVG

4

Für Musiker Für alle, die nicht ohne ihre Kopfhörer können, bei mirage2000records.co.uk für ca. 37 Fr.

5

4

faszinieren die Menschen seit der Antike. Ursprünglich stammt der Begriff aus der Kunst, genauer aus der illusionistischen Malerei. In den 1920er-Jahren fand der Trompe l’œil Look erstmals Einzug in die Mode. Elsa Schiaparelli entwarf einen schwarzen Wollpullover mit einer eingestrickten Schleife. Seither begegnet uns der Look immer wieder auf den Laufstegen. Im Jahr 2010 etwa verwirrte Chanel sein Publikum, indem statt Schmuck nur deren Abziehbilder auf die Haut der Models geklebt wurden. Auch unsere fünf Beispiele zeigen erst auf den zweiten Blick, was in ihnen steckt. Oder besser: auf ihnen klebt. 


24

KINO

www.blickamabend.ch

Idyllisch Zoodirektor Matt Damon (l.) und sein Team.

Tierisch in der Krise ZOODRAMA → Regisseur Cameron Crowe ist der

Mann für Übergänge. Nur bedingt jedoch für eigene. lukas.ruettimann @ringier.ch

S

chon erstaunlich, was Männer in Krisen so alles anstellen. Cameron Crowe ist Spezialist für dieses Thema, der Ex-Journalist hat wunderbare Filme darüber gemacht. Grossartig über das Wahrwerden und Zerplatzen von Bubenfantasien in «Almost Famous», oscarprämiert über das berufliche Waterloo in «Jerry Maguire». Einfühlsam waren seine Filme immer, sentimental auch, kitschig jedoch kaum je. Das hat er sich für «We bought a Zoo» aufgespart; der Film trieft von Beginn weg vor Klischees – und

auch die Story will einem nicht so recht ans Herz wachsen: Zu vorhersehbar schleicht Matt Damon durch den Zweistünder – und auch Johanssons Lippen bleiben blass. Wen wunderts, mag selbst der Löwe nicht zubeissen, als ein Wärter in seinem Gitter gefangen ist. Woran es liegen mag? Vielleicht daran, dass Crowe selbst eine Krise bewältigen musste. Seine Scheidung von US-Rock-Lady Nancy Wilson dürfte zur Überzuckerung von «We bought a Zoo» beigetragen haben. Manchmal braucht ein Mann halt etwas Trost.

ER SAGT

Bewertung:



SI E SAGT

Für Sie im Kino Redaktoren Lukas Rüttimann, Ana Maria Haldimann.

ana.maria.haldimann @ringier.ch

W

itwer mit zwei Kindern sucht neuen Lebenssinn. Den Familienfilm «We bought a Zoo» kann man in einem Satz zusammenfassen. Ebenfalls simpel wirken Scarlett Johansson («Lost in Translation») und Matt Damon («The Bourne Identity»). Ihre Figuren sind blass. Als Herr und Frau Normalo sind sie zwar sympathisch, aber auch langweilig. Vielleicht gerade deswegen fallen die Kinder so positiv auf. Elle Fanning spielt Lily, ihren Filmschwarm Dylan, Colin Ford. Die zwei Jungschauspieler

haben Talent und ich freue mich, sie bald wieder im Kino zu sehen. Ansonsten ist der Film zum Gähnen. Doch das bin ich mir von Regisseur Cameron Crowe gewöhnt. Egal, wie viele Oskar-Nominierungen er hatte. «Jerry Maguire» und «Vanilla Sky» mit Tom Cruise in der Hauptrolle haben mich auch nicht begeistert. Wer an einem faulen, verregneten Sonntagnachmittag mit den Kindern etwas unternehmen will, der kann sich den Film ja mal anschauen – vielleicht trifft er ja deren Nerv. Bewertung:



Kurz

gefragt Wie hat Ihnen «Avengers» gefallen?

«Mir haben die lustigen Dialoge gefallen – fast schon Slapstick.»

Avi (42) Anwalt aus Miami USA Der Film war mir eindeutig zu lang. Man hätte auf viele der Szenen getrost verzichten könne. Aber die Action Parts haben mich überzeugt. Ausserdem war eine gute Portion Humor dabei.

Joseph (26) Informatiker aus Israel Ich bin ein grosser Fan der Marvel Comics und war daher begeistert vom Film. Besonders gut gefallen hat mir, wie die einzelnen Themen zu einer Geschichte zusammenlaufen.

Charles (34) Angestellter aus Zürich «The Avengers» ist eine gelungene Umsetzung der ganzen Superhelden Thematik. Besonders hat mir die Rolle des Captain America gefallen. Ich würde den Film auf jeden Fall weiterempfehlen.

Michel (49) Informatiker aus Wil SG Der Film hat meine Erwartungen mehr als erfüllt. Mir haben besonders die lustigen Dialoge zwischen den einzelnen Figuren gefallen. Diese hatten fast schon was von Slapstick.


25

Mittwoch, 2. Mai 2012

«Briten feiern ihre Niederlagen»

→ SHORTCUTS

COMEBACK → Mit «Die Piraten»

meldet sich Hugh Grant zurück – und bricht seiner Figur den Hals. Herr Grant, Sie spielen einen Piratenkapitän. Wie viel von einem Gesetzlosen steckt in Ihnen drin?

Früher eine ganze Menge. Heute wäre ich aber ein lausiger Pirat. Leider.

Tradition (lacht). Die Piraten in diesem Film sind ja Nieten, aber sie sind auch sympathisch, sie haben das Herz am rechten Fleck. Sehr rührend. Ich musste fast weinen, als ich den fertigen Film gesehen habe.

«Project X»

Mögen Sie den Kapitän?

«We bought a Zoo» Story: Familienvater Benjamin Mee bezieht mit seinen beiden Kindern ein neues Zuhause – einen baufälligen und von der Schliessung bedrohten Zoo. Zunächst wird Benjamins Idee, dem maroden Zoo neues Leben einzuhauchen, belächelt; aber schon bald stellen sie fest, dass die neuen Besitzer in ihrem tierischen Umfeld aufblühen. Familienvater Benjamin muss sich nicht nur um seine beiden Kinder kümmern, sondern auch um die Versorgung der mehr als 200 Tiere. Dennoch hält der Witwer an seinem Traum fest – und setzt alles daran, den Tierpark bald wieder eröffnen zu können. Länge: 125 min. Land: USA Besetzung: Matt Damon, Scarlett Johansson Regie: Cameron Crowe

Oh ja. Ich kann nicht aufhören, an ihm herumzuspielen (der Kopf seiner PiratenPuppe bricht ab). Oh, da haben wirs: Ich habe ihm das Genick gebrochen! Das wars wohl mit Teil 2. Was geschieht dann mit Polly? Sie haben sich doch ein bisschen in den süssen Dodo verliebt.

Ich verliebe mich meistens in meine Co-Stars, wie Sie vielleicht schon lesen konnten. Mit Polly hatte ich zwar einen kurzen Flirt, leider ist daraus nicht mehr geworden.

Wissen Sie, Viktoria ist zwar eine englische Ikone, aber sie ist keine besonders beliebte Figur. Die Briten haben ein gespaltenes Verhältnis zu ihr. Die Leute daheim werden das lieben. Man darf ihr sogar einen so massiven Hintern verpassen wie wir in diesem Film. Sie gelten als Prototyp des englischen Gentlemans.

«Pirates!» ist ein Film mit vielen wunderbaren englischen Qualitäten …

Na ja, wir Briten feiern unsere Niederlagen, das ist eine schöne

Drei Teenager wollen eine Party veranstalten, von der sie noch ihren Enkeln erzählen werden. Die Party übertrifft prompt die tollkühnsten Erwartungen. Die Nachricht verbreitet sich in Windeseile, alles geht drunter und drüber. – Der von «Hangover»-Macher Todd Philips produzierte Film ist eine Mischung aus Fake-Dokumentarfilm und Teeniestreifen und leider oft mehr peinlich als lustig. Bewertung: 

Queen Viktoria kommt darin auch nicht gerade gut weg. Darf man sie als Engländer so besudeln?

Britischer Gentleman «Pirates»Star Hugh Grant.

Diese Rolle hat sich lange mit meinem Leben vermischt. Heute schaue ich zurück und wundere mich, was ich damals so gesagt habe. rtl

«Bel Ami» Georges Duroy schlägt sich mittellos in Paris durch. Allerdings ist der Ex-Soldat ein charmanter Verführer, der die Macht seines Aussehens skrupellos ausnützt: Er beginnt Affären mit Frauen der Pariser High Society, was seinen Aufstieg in der Gesellschaft ermöglichen soll. – Hübsch gemachter Kostümfilm nach Guy de Maupassant. Robert Pattinson zeigt viel Haut und nicht ganz so viel Charisma. Bewertung: 

Kino Charts Zuschauer diese Woche: 53 318 . Total: 64 362

«Marvels’ The Avengers: Die Rächer» Kunterbunte Comic-Verfilmung. Zuschauer diese Woche: 31 827 . Total: 32 621

«The Lucky One» Romantische Literaturverfilmung.

«The Cold Light of Day»

Zuschauer diese Woche: 7061. Total: 9740

Will (Henry Cavill) ist zu seiner Familie gereist, die Ferien in Spanien macht. Doch er staunt nicht schlecht, als die Familie verschwunden ist. Will kriegt Panik und flüchtet. Als er seinen Vater (Bruce Willis) findet, verrät ihm dieser, dass er eigentlich CIA-Agent ist. Offenbar soll die Familie in eine Falle gelockt werden. – Chaotischer, überladener Thriller, der das Potenzial seiner Stars nie nützen kann. Bewertung: 

«Les Intouchables: Ziemlich beste Freunde» Französische Komödie. Zuschauer diese Woche: 4481 . Total: 792 886

«Battleship» Fantastischer Blockbuster. Zuschauer diese Woche: 3021 . Total: 51 414

Fotos: AP, ZVG

Michael (40) Mobiltelefon-Ingenieur aus London The «Avengers» ist ein genialer Film. Mich haben vor allem die unterhaltsamen Action-Szenen überzeugt. Ich empfehle den Film definitiv meinen Freunden weiter.

1 2 3 4 5

«American Reunion: Das Klassentreffen» Amerikanische Sex-Komödie.


Jeden Monat neu: RailAway-Kombis* mit bis zu 50% Rabatt

Unser Mai-Hit: Tagesausflug Cardada. sbb.ch

50%* GÜNSTIGER

Erstklassig unterwegs im Wonnemonat. Maiglöckchen säumen den Wegrand, auf den Feldern blühen die Apfelbäume und die Vögel zwitschern fröhlich den Frühling ein. Wenn sich die Natur von ihrer besten Seite zeigt, ist Reisezeit. Raus aus dem grauen Alltag und direkt hinein ins bunte Freizeitvergnügen. Warum nicht einmal 1. Klasse reisen, bei diesen Preisen? Tagesausflüge in den Frühling müssen nicht teuer sein. Mit den Monats-Hits der SBB und des Öffentlichen Verkehrs erlebt man die schönsten Orte der Schweiz zum Spezialpreis. Im Mai reist man zum Beispiel mit einem RailAway-Kombi 50% günstiger auf den Locarner Hausberg Cardada (1340 m ü. M.), dessen Aussichtsplattform einen Rundblick auf den See, aufs Centovalli und einen Teil des Maggiatals bietet. Ein paar Sesselbahn-Meter weiter oben wartet die geologische Beobachtungsstation Cimetta (1670 m ü. M.), von der aus man vom Maggiadelta zwischen Locarno und Ascona – dem tiefsten Punkt der Schweiz – bis zum Monte Rosa – dem höchsten Punkt der Schweiz – sieht. sbb.ch/freizeit

Ausschlafen und geniessen: die 9-Uhr-Karte 1. Klasse Beine strecken, den Kopf ins behagliche Nackenkissen legen und im Vorbeifahren die wunderschöne Schweizer Landschaft in voller Blütenpracht geniessen – das ist Komfort erster Klasse. Die vergünstigten RailAway-Kombis, die unschlagbar preiswerten Sparbillette und die auf dem gesamten Streckennetz gültigen 9-Uhr-Karten 1. Klasse machen’s möglich. Für alle, die einen freien Wochentag so richtig geniessen wollen, ist die 9-Uhr-Karte genau das Richtige. Man steht etwas später auf, wechselt vom Bett daheim direkt in die Komfortklasse und entdeckt die Schweiz bequem einen Tag lang per Zug, Postauto, Schiff oder Seilbahn. Die 9-Uhr-Karte, die es ausschliesslich zum Halbtax gibt, ist von Montag bis Freitag ab 9 Uhr überall dort gültig, wo auch das GA gilt. Für Ausflüge am Samstag und Sonntag gibt es die Tageskarte mit Halbtax: in der 1. Klasse für 112 Franken und in der 2. Klasse für 68 Franken. Wer sich werktags regelmässig einen Ausflug gönnt, profitiert am besten von der 9-Uhr-Karte im Multipack – auch in der 1. Klasse. sbb.ch/tageskarten

* Bahnfahrt nach Locarno und zurück (50% ermässigt); Standseilbahn nach Orselina, Luftseilbahn nach Cardada und Sesselbahn bis Cimetta und zurück (50% ermässigt). Gültig: 1. bis 31. Mai 2012.

50% Cardada/Cimetta Bahnfahrt nach Locarno und zurück (50% ermässigt), Standseilbahn nach Orselina, Luftseilbahn nach Cardada und Sesselbahn bis Cimetta und zurück (50% ermässigt).

30% Voralpen-Express Bahnfahrt nach Arth-Goldau (30% ermässigt), Fahrt mit dem Voralpen-Express von Arth-Goldau bis St. Gallen oder Romanshorn (30% ermässigt), Rückfahrt ab St. Gallen oder Romanshorn (30% ermässigt). Die Rundreise ist auch in umgekehrter Richtung möglich. Vierwaldstättersee Bahnfahrt nach Luzern/Brunnen/Flüelen und zurück (30% ermässigt), Tageskarte 1. Klasse für alle Kursschiffe auf dem Vierwaldstättersee (30% ermässigt). Alpamare Bahnfahrt, ausserhalb des ZVV (30% ermässigt), Bahnfahrt innerhalb des ZVV (10% ermässigt), Eintritt für vier Stunden ins Alpamare, ohne Wellnesszone (10% ermässigt). Führerstandsfahrt entlang des Jurasüdfusses Führerstandsfahrt auf der Jurasüdfusslinie von Zürich HB nach Lausanne oder in umgekehrter Richtung im Führerstand eines InterCity-Neigezuges (30% ermässigt). Weitere Informationen zur Fahrt und Buchung finden Sie hier: sbb.ch/fuehrerstandsfahrten

* Angebote gültig bei Billettkauf und Fahrt vom 1. bis 31. Mai 2012. Weitere Informationen erhalten Sie am Billettschalter oder auf sbb.ch.


27

AUTO

Mittwoch, 2. Mai 2012

Flitzer fürs Flachland FLOT → Der neue Suzuki Swi

Sport macht seinem Namen Ehre. Ein Gipfelstürmer ist er aber nicht. rahel.ueding @ringier.ch

D

er Suzuki Swift Sport startet mit der zweiten Generation in eine dynamischere und gleichzeitig sparsamere Zukunft. Der im Testwagen werkelnde, überarbeitete 1,6-Liter-Motor leistet nun 136 PS, die den kleinen Sportler eigentlich spielend voranbringen sollten. Zumal auch das maximale Drehmoment auf 160 Nm kletterte. Dazu passen die von Suzuki angegebenen

Fahrleistungswerte: unter 9 Sekunden beschleunigt der sportliche Japaner auf 100 km/h, und weiter gehts bis 195 km/h Spitze. Kaum zur Testfahrt gestartet, fühlen wir uns in unserer Vorfreude bestätigt: Mit sportlicher Fahrwerksabstimmung, harter Federung, kaum Seitenneigung und präziser Lenkung scheint es den japanischen Sportzwerg förmlich nach Passstrassen zu gelüsten. Also nichts wie hoch. Doch dann die kleine

Ernüchterung: In Steigungen fehlt es ihm plötzlich an Punch. Der Suzuki Swift Sport scheint eher ein Flachland-Racer als ein Gipfelstürmer zu sein. Dafür gibt Suzuki bei der Ausstattung Gas: Mit unter anderem sieben Airbags, Tempomat, Sitzheizung, Klimaautomatik und Keyless Entry & Start überzeugt die Mischung aus Sicherheits- und Komfortausstattung. Und dank neuem, manuellem 6-Gang-Getriebe wird auch die Fahrt über längere Strecken und Autobahnen für die Insassen nicht zur Trommellfellmarter. Ebenfalls erfreulich: Der Verbrauch ist trotz Leis-

tungssteigerung gesunken. Im Test zwar nicht ganz auf die angegebenen 6,4 Liter, dafür aber immerhin auf 7,1 l/100 km. Einzig für erwachsene Fondpassagiere könnten längere Reisen im nur 3,89 Meter langen Zweitürer unbequem werden: Schon der Einstieg verlangt einiges an Akrobatik. 

Seitenblick Experte Peter Förtsch kennt die Verkehrsregeln

Wer zahlt, wenns kracht?

Facts

Immer wieder queren Velofahrer Fussgängerstreifen fahrend. Wer ist schuld, wenn ich im Auto abbremsen muss und mir einer ins Heck knallt?

zum Suzuki Swi Sport Motor: 1,6-Liter-4-Zylinder, 136 PS, 160 Nm, manuelle 6-Gang-Schaltung CO2-Ausstoss: 147 g/km 0 bis 100 km/h: 8,7 s Spitze: 195 km/h Verbrauch: 6,4 l/100 km Preis: ab 23 990 Franken

Hanspeter Pfeiffer, Jegenstorf

Wenn Sie wegen eines Velofahrers, der verbotenerweise den Fussgängerstreifen fahrend überquert, bremsen, handeln Sie richtig. Folgende Fahrzeuge müssen genügend Abstand halten. Wenn ein Unfall passiert, weil Sie nicht die nötigen Massnahmen getroffen haben, können Sie dafür theoretisch zur Rechenschaft gezogen werden. Wenn Sie aber erst auf dem Fussgängerstreifen notbremsen müssen, und der Radler in Ihr Auto kracht, dürfte die Verantwortung dem Velofahrer allein angelastet werden. Fotos: ZVG

Knackig Der Suzuki Swift Sport bietet im Flachland viel Fahrspass.

→ ZWEIRAD

Nationales Festival für Velo-Fans

Mini Drome In Solothurn gehts nächstes Wochenende rund.

Schon zum vierten Mal finden die Bike Days in Solothurn statt. Vom 4. bis 6. Mai dreht sich direkt am Baseltor alles rund ums Zweirad – in diesem Jahr mit einigen Neuerungen im Programm: Zum Beispiel dem ersten Mini Drome der Schweiz, der in der «Rythalle» aufgebaut wird. Zur Messe haben sich mehr als 100 Aussteller angemeldet, die über 300 Marken präsentieren und den Besuchern damit die grösste Marktübersicht in der Schweiz bieten werden. Tickets sind im Vorverkauf bei Starticket erhältlich, weitere Informationen gibts unter www.bikedays.ch.

Fragen? Schreiben Sie an: auto@blick.ch

Der Mitsuoka Galue ist ein Albtraumauto, meint ... «Für die eben zu Ende gegangene Peking Motorshow liess sich der kleine Hersteller Mitsuoka etwas Besonderes einfallen: Ganz nach chinesischer Machart kombinierten die Japaner einen Ford Mustang mit Rolls-Royce-Gesicht und dem Hintern eines Cadillac DeVille. Das Resultat nennt sich Mitsuoka Galue Convertible und ist aus europäischer Sicht – mit Verlaub – ein echter Albtraum.»

Blick-Autoredaktor Raoul Schwinnen.

Unerträglicher Mix Der Mitsuoka Galue in Peking.


“LÖSen Sie Mich ab.”

Jörg Studer wurde Polizist, weil er im Militär nicht weitermachen wollte. Zum Glück. Denn bei uns hat er unter anderem rund 20 Drogenringe zerschlagen und über 1400Verdächtige verhaftet. Irgendwann wird aber auch er pensioniert. Deshalb suchen wir schon heute Leute, die in seine Fussstapfen treten könnten. Mehr über diese spannende und anspruchsvolle Perspektive auf www.kapo.zh.ch/jobs

RINTELEN & PEYER DC

Jörg Studer, *1957 Kriminalpolizei, Spezialabteilung 3 (Diebstahl) Bei der Kantonspolizei Zürich seit 1.2.1979


c 1999 v1.1 eps

Messstreifen zur Überprüfung der Druckqualität v. 290 1.2 quality&more

29

TV AB 16 UHR

Mittwoch, 2. Mai 2012

→ SF 1

→ SF 2

→ ARD

17.30 Guetnachtgschichtli 17.40 Telesguard 18.00 Tagesschau 18.10 Meteo 18.15 Schwiizer Chuchi mit Ivo Adam 18.40 Glanz & Gloria 19.00 Aktuell/Börse 19.30 Tagesschau/Meteo

16.05 Gilmore Girls 16.50 The Guardian – Retter mit Herz. Manipulation 17.40 Chuck. Chuck gegen das Pech 18.30 Pawn Stars 19.00 Box Office 19.30 Schneller als das Auge

16.10 Leopard, Seebär & Co. 17.00 Tagesschau 17.15 Brisant 17.50 Verbotene Liebe 18.30 Heiter bis tödlich – Hubert und Staller 19.20 Gottschalk Live 19.50 Wetter 19.55 Börse

20.05 Traders 20.50 Rundschau Fussball-EM Ukraine – Der Druck auf das autoritäre Regime nimmt zu u. a. 21.40 Zahlenlotto 21.50 10 vor 10/Meteo 22.20 Kulturplatz Rennbahn Zürich-Oerlikon 22.55 Axel Springer Verleger, Feindbild, Privatmann 23.55 Tagesschau Nacht 0.10 Fischli/Weiss: Der rechte Weg

20.00 Fussball: Super League FC Lausanne – FC Sion live aus Lausanne, Moderation: Matthias Hüppi, Hanspeter Latour, Kommentar: Bernard Thurnheer 22.20 Sportaktuell 22.45 Come Fly with Me D 23.20 Two and a Half Men D Die Mumie schlägt zurück 23.45 Der Fluch von Hellestad Thriller (SE 2004) von Mikael Håfström mit Rebecka Hemse, Jesper Salén 1.25 Two and a Half Men (W) D

20.00 Tagesschau 20.15 Die Heimkehr C Drama (D 2012) mit August Zirner, Heike Makatsch, Herbert Knaup 21.45 Hermann Hesse – Superstar 22.15 Tagesthemen/Wetter 22.45 Anne Will Hitlers «Mein Kampf» im Klassenzimmer? 0.00 Nachtmagazin 0.20 Babel C Drama (USA 2006) mit Brad Pitt, Cate Blanchett

→ ZDF

→ ORF 1

→ ORF 2

16.10 Die Rettungsflieger 17.00 Heute 17.10 Hallo Deutschland 17.45 Leute heute 18.00 Soko Wismar 18.50 Lotto 19.00 Heute 19.20 Wetter 19.25 Küstenwache

15.55 Malcolm mittendrin 16.45 Scrubs 17.10 Die Simpsons 17.55 ZiB Flash 18.00 How I Met Your Mother 18.50 The Big Bang Theory 19.15 Mein cooler Onkel Charlie 19.45 Chili

16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 Heute in Österreich 17.40 Frühlingszeit 18.30 Konkret 18.47 Infos und Tipps 18.48 Lotto 19.00 Heute 19.30 ZiB/Wetter 19.55 Sport

20.15 Die Quizshow Moderation: Jörg Pilawa 21.45 Heute-Journal/ Wetter 22.15 Auslandsjournal Die Welt in Orange 22.45 Nicht zu uns! Wohin mit gefährlichen Straftätern? 23.15 Markus Lanz Talk-Show 0.30 Heute Nacht 0.45 Axel Springer Verleger, Feindbild, Privatmann 2.15 Die Quizshow (W)

20.00 ZiB 20/ Wetter 20.15 Fussball: ÖFB Samsung Cup Halbfinal Josko Ried – Austria Wien, live aus Ried, Kommentator: Michael Roscher 22.50 CSI – Den Tätern auf der Spur B 23.35 Flashpoint B 0.15 ZiB 24 0.35 Schräger als Fiktion B C Komödie (USA 2006) von Marc Forster mit Will Ferrell, Maggie Gyllenhaal, Emma Thompson, Dustin Hoffman

20.05 Seitenblicke 20.15 Die Heimkehr C Drama (D/A 2012) mit August Zirner, Heike Makatsch, Herbert Knaup 21.50 Lebens(t)räume Haus-Lifting 22.00 ZiB 2 22.30 Weltjournal Die Jagd nach Bin Laden – Im Fadenkreuz des US-Geheimdienstes 23.35 Mein Bruder, der Islamist 0.15 Eine Leiche zum Dessert B Krimi (USA 1976)

→ SAT 1

→ RTL

→ PRO 7

17.00 Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln 18.00 Pures Leben – Mitten in Deutschland 18.30 Lenssen 19.00 Homerun 19.30 K11 – Kommissare im Einsatz

16.00 Familien im Brennpunkt 17.00 Betrugsfälle 17.30 Unter uns 18.00 Explosiv 18.30 Exclusiv 18.45 Aktuell 19.03 Wetter 19.05 Alles was zählt 19.40 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

15.40 How I Met Your Mother. Positiv denken/Schlechte Nachrichten u. a. 17.00 Taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons. Debarted – Unter Ratten u. a. 19.05 Galileo

20.00 Nachrichten 20.15 Nach 7 Tagen – Ausgeflittert Komödie (USA 2007) von Bobby und Peter Farrelly mit Ben Stiller, Malin Akerman, Jerry Stiller 22.30 Die dreisten Drei – Die Comedy WG 23.15 Die Harald Schmidt Show Gäste: Charles Bradley, Katharina Schüttler 0.15 Nach 7 Tagen – Ausgeflittert (W) Komödie (USA 2007)

20.15 Let's Dance Moderation: Sylvie van der Vaart, Daniel Hartwich. Auch in der achten Folge müssen die verbliebenen Promis sich vor der Jury tanzend unter Beweis stellen. 22.15 Stern TV Wie gut sind unsere Altenheime? 0.00 Nachtjournal 0.27 Wetter 0.30 Rachs Restaurantschule (W)

20.00 Funky Kitchen Club Mit René Schudel 20.15 Grey's Anatomy Pokerface 21.15 Private Practice Licht und Schatten 22.15 How I Met Your Mother Am Haken/Sag einfach nein 23.15 TV total Gäste: Donots, Guido Cantz, Philipp Walulis 0.10 Bully & Rick 1.00 Funky Kitchen Club (W) 1.10 How I Met Your Mother (W) 2.00 Grey's Anatomy (W)

→ KABEL 1

→ SWR

→ ARTE

16.00 Aktuell 16.05 Kaffee oder Tee 17.00 Aktuell 17.05 Kaffee oder Tee 18.00 Aktuell 18.09 Börse 18.15 Lust auf Backen 18.45 Landesschau 19.45 Aktuell 20.00 Tagesschau 20.15 Betrifft 21.00 Melbourne – Australiens neue Boomtown 21.45 Aktuell 22.00 Schlaglicht 22.30 Die Freiwilligen – Ein Jahr für die Welt 23.00 Die glorreichen Sieben. Western (USA 1960) mit Yul Brynner, Steve McQueen 1.05 Leben live

15.05 Geliebte Clara (W). Drama (D 2008) 16.50 Dresden 1-2-3 Brücke Stadt Fluss (W) 17.00 Das kleine Königreich Lo 17.55 X:enius (W) 18.25 Drei Farben Grün (3/3) (W) 19.10 Journal 19.30 Spaniens Luchse in Gefahr 20.15 13 Semester. Komödie (D 2009) 21.50 Das Gesicht der Perfektion 23.20 This is Love. Drama (D 2009) 1.00 28 Minuten 1.40 Die Mädchenbanden von L.A. (W) 3.05 Im Namen der Liebe (W)

→ 3SAT

→ VOX

→ 3+

15.30 Kuba – Juwel der Karibik (W) 16.20 Im Paradies der Körper (W) 16.55 Extrem! Heisskalt – Die extremsten Orte der Welt (W) 17.40 Extrem! Von höchsten Höhen bis unters Meer (W) 18.30 Nano 19.00 Heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau 20.15 Im Reich des Regenbogens 21.05 Kathedralen der Flüchtigkeit 22.00 ZiB 2 22.25 Summer Wars. Trickfilm (JP 2009) 0.15 Eco 0.45 10 vor 10

15.00 Shopping Queen 16.00 Menschen, Tiere & Doktoren 18.00 Mieten, Kaufen, Wohnen 19.00 Das perfekte Dinner im Schlafrock 20.00 Prominent! 20.15 Rizzoli & Isles. Eiskalt 21.05 The Closer. Mundtot 22.05 Crossing Jordan. Alte Wunden u. a. 0.00 Rizzoli & Isles (W)

16.00 Meine wilden Töchter (W) 16.50 Meine wilden Töchter 17.40 How I Met Your Mother (W) 18.55 How I Met Your Mother 20.15 Criminal Minds. Alles nur für dich u. a. 22.05 Hawaii Five-0. Das Päckchen u. a. 23.45 Criminal Minds (W) 1.15 Hawaii Five-0 (W)

C Dolby D Zweikanalton

TOP

Nicht verpassen

→ Nach 7 Tagen – Ausgeflittert

15.50 Cold Case. Gier 16.45 News 16.55 Two and a Half Men. Auch junge Menschen sind mal verschleimt u. a. 17.50 Abenteuer Leben – täglich Wissen 19.00 Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter 20.15 Der grosse Bluff. Drama (USA 2005) mit Richard Gere, Alfred Molina 22.25 Ein Offizier und Gentleman. Drama (USA 1982) mit Richard Gere, Debra Winger 0.50 Der grosse Bluff (W). Drama (USA 2005)

A S/W B Untertitel

→ TV-TIPPS DES ABENDS

© 2012

20.15 Uhr auf Sat.1 Eddie beendet seine verlängerte Junggesellenzeit mit einer überhasteten Heirat und bemerkt während der Flitterwochen in Mexiko, dass er die falsche Frau geheiratet hat. – Nach «Verrückt nach Mary» spielt Ben Stiller erneut in einer Komödie der Farrelly-Brüder die Hauptrolle.

→ Im Reich des Regenbogens 20.15 Uhr auf 3sat Farben können reizen und nerven, unterhalten und informieren. Der Filmemacher Gustav W. Trampitsch hat Expeditionen ins «Reich des Regenbogens» unternommen. Diese führen ihn durch verschiedene Zeiten und Kulturen.

→ Schräger als Fiktion 00.35 Uhr auf ORF 1 Der Steuerbeamte Harold Crick (Will Ferrell) hört die Stimme einer Schriftstellerin (Emma Thompson), deren unfreiwilliger Romanheld er geworden ist. Brenzlig wird die Situation, als die Erzählerin seinen Tod ankündigt.

Impressum

Auflage: 321 095 (WEMF/SW-beglaubigt 2011) Leser: 629 000 (MACH 2012-1, D-CH) Verbreitung: ZH, BE, BS, SG, LU/ZG Adresse: Blick-Newsroom, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich 044 259 62 62, redaktion@blickamabend.ch Chefredaktor: Peter Röthlisberger Blattmacher: Thomas Benkö Art Director: Stephan Kloter Chef vom Dienst: Balz Rigendinger Leitung Nachrichten: Andrea Bleicher Leitung Politik: Vakant Leitung Wirtschaft: Daniel Meier Leitung People: Dominik Hug Leitung Lifestyle: Janine Urech Leitung Sport: Felix Bingesser Leitung Foto: Tobias Gysi Leitung Layout: Emanuel Haefeli Autor: Hannes Britschgi Lokalredaktion Zürich: 044 259 62 62, zuerich@blickamabend.ch Lokalredaktion Basel: 061 261 90 20, basel@blickamabend.ch Lokalredaktion Bern: 044 259 66 80, bern@blickamabend.ch Lokalredaktion Luzern: 041 240 12 60, luzern@blickamabend.ch Lokalredaktion St. Gallen: 071 220 32 33, st.gallen@blickamabend.ch

Anzeigen-Service: Telefon: +41 44 259 60 50, Telefax: +41 44 259 68 94 Email: blickanz@ringier.ch Internet: www.go4media.ch Geschäftsführerin: Caroline Thoma Leiter Werbemarkt: Beni Esposito Leiterin Marketing: Corina Schneider Leiter Digital Media: Chris Öhlund Leiter Sales-Service: Bernt Littmann Druck: Tamedia AG Druckzentrum, Zürich, Büchler Grafino AG, Bern, Ringier Print, 6043 Adligenswil Herausgeber: Ringier AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen Beteiligungen: Addictive Productions AG, Betty Bossi Verlag AG, Energy Bern AG, Energy Schweiz Holding AG, Energy Zürich AG, ER Publishing SA, Eventim CH AG, Geschenkidee.ch GmbH, Good News Productions AG, GRUNDY Schweiz AG, Investhaus AG, JRP Ringier Kunstverlag AG, 2R MEDIA SA, Mediamat AG, media swiss ag, Original S.A., Pool Position Switzerland AG, Previon AG, Presse TV AG, Qualipet Digital AG, Rincovision AG, Rose d’Or AG, Sat.1 (Schweiz) AG, SMD Schweizer Mediendatenbank AG, SMI Schule für Medienintegration AG, Teleclub AG, The Classical Company AG, Ringier Axel Springer Media AG, Ringier France SA, Ringier Publishing GmbH, Juno Kunstverlag GmbH, Ringier (Nederland) B.V., Ringier Kiadó Kft., Népszabadság Zrt., Ringier Pacific Limited, Ringier Print (HK) Ltd., Ringier China, Ringier Vietnam Company Limited, Get Sold Corporation

c 1999 v1.1 eps


31

RÄTSEL

Mittwoch, 2. Mai 2012

→ KREUZWORTRÄTSEL

Gesamtwert: 1500 Franken

Wochenpreis: 2 × zwei Nächte für 2 Personen im Verwöhnhotel Kristall im Wert von je 750 Franken! Das familiär geführte Verwöhnhotel liegt am sonnigsten Platz von Pertisau mit Panoramablick auf Rofan und Karwendel. In einer der schönsten Regionen Österreichs, im Naturparadies Achensee, sorgt Familie Rieser für perfekten Urlaub mit Herzlichkeit, Verwöhnküche und wunderbaren, neuen 1000 m2 Spa und Wellness. Weitere Infos unter: www.kristall-pertisau.at

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 3. Mai 2012, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 27. April: STAUSEE Der Gewinner der Kw 17 (Gartenmöbelset von Beliani®) wird schriftlich benachrichtigt.

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

08010007959

3

So gehts:

→ KAKURO leicht

0 Die Zahl bei jeder 4 1 2 4 1 0 4

Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen. www.bimaru.ch

10

1

1

3

2

3

1

3

2

9

7 1 2 2 8 5

1 5 7 9 9 2

6 4 3 9 Conceptis Puzzles

10

12

6 6

4

24

14

12

10 24

26 4 19 8

7 Conceptis Puzzles

Wochenpreis: 10 × ein «Beauty Highlights»-Set von ARTDECO im Wert von je 80 Franken!

Teilnehmen

8

SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 3. Mai 2012, 15.00 Uhr

11

19

Tagespreis: 1 × 2 Benissimo-Lose!

06010015019

Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

19 9

Für einen verführerischen Auftritt: Eyeshadow Base, Perfect Teint Illuminator, Soft Liner Waterproof, All in one Mascara. www.dekora.ch

4 6 8 5 7

So gehts:

10 6

Gesamtwert: 800 Franken

4

4 3

2

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

16

23

1 2

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

07010002823

→ SUDOKU schwierig

4 8 9 2 5 8 6 2 6 2 7 9 1

5 7 6 8 6 9 3 4 7 1 8 4 6

Conceptis Puzzles

06010002540


BAA 29 präsentiert

05.07.12 Locarno

Mittwoch, 16. Mai 2012, 20.00 Kongresshaus Zürich Dienstag, 22. Mai 2012, 20.30 Théâtre du Léman Genf

Mittwoch, 23. Mai 2012, 20.00 Hallenstadion Zürich

Samstag, 21. Juli 2012, 20.00 Kongresshaus Zürich

www.goodnews.ch 0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif


Mittwoch, 2. Mai 2012

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

33

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Mars verstärkt Ihre Regenerationsfähigkeit. Dadurch wirkt alles, was Sie sich in diesen Tagen Gutes tun, doppelt und dreifach. Flop: Wenn etwas schiefgelaufen ist, kann ein wenig Selbstkritik nicht schaden. Aber Sie sollten es nicht übertreiben.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Mental sind Sie jetzt besonders fit! Ob Sie Neues lernen, Probleme knacken, Texte schreiben oder einen Vortrag halten – alles läuft gut. Flop: Setzen Sie nicht gleich jeden Impuls in die Tat um. Machen Sie sich vorher lieber die Konsequenzen klar.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Ob beim Shoppen oder Spazierengehen – halten Sie in Ihrer Freizeit die Augen offen. Sie können eine interessante Entedeckung machen. Flop: Durch einen ungünstigen Mond-Einfluss sind Sie heute etwas empfindlich.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Günstig für den Job oder alle wichtigen Aufgaben: Sie sind geistig hellwach und arbeiten sehr systematisch und effektiv. Flop: Ihre Hilfsbereitschaft Freunden gegenüber ist klasse. Wenn es um Geld geht, sollten Sie sich aber lieber zurückhalten!

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Der Mond in Ihrem Partnerschaftshaus erhöht Ihr Bedürfnis nach Zärtlichkeit. Ihr Herzblatt geht gern darauf ein. Flop: Machen Sie keine halben Sachen. Setzen Sie sich entweder hundertprozentig für etwas ein, oder sparen Sie Ihre Kräfte.

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Die meisten Planeten stehen heute für Sie günstig. Was Sie anfassen wird Ihnen gelingen. Gute Gelegenheit, einmal etwas Neues auszuprobieren! Flop: Wenn Sie etwas am Arbeitsplatz ärgert, machen Sie sich an Ort und Stelle Luft.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Venus unterstützt Sie in finanziellen Angelegenheiten. Vielleicht erhalten Sie einen unerwarteten Bonus, oder eine Rückzahlung trifft ein. Flop: Sie neigen dazu, Probleme ganz allein lösen zu wollen. Heute wäre es aber besser, um Unterstützung zu bitten!

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Der Mond in der Jungfrau sorgt für ein angeregtes, aber harmonisches Miteinander bei allen Pärchen. Singles sollten ihre Augen auch im Job offen halten. Flop: Raffen Sie sich mal wieder zum Sport auf, und gehen Sie hinterher in die Sauna.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Durch den Mars in Ihrem Arbeitshaus ist Ihr Arbeitsstil sehr dynamisch und erfolgsorientiert. Kollegen lassen sich gern davon mitziehen. Flop: So ganz rund läuft es heute in Ihrer Partnerschaft leider nicht. Ehrliche Kommunikation kann Ihnen helfen!

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Ein guter Tag für klärende Gespräche. Merkur sorgt für Durchblick, der Mond für viel Fingerspitzengefühl. Flop: Wenn Sie Ihr Geld zusammenhalten wollen, dann sollten Sie mal auf ein paar Extras verzichten. Fangen Sie heute an!

STIER 21.4.– 20.5. Top: Der optimale Zeitpunkt für anstrengende Vorhaben. Gleich fünf Kraftplaneten schicken Ihnen Energien ohne Ende. Nutzen Sie sie! Flop: Eine schwierige Mondstellung wirbelt Ihre Gefühle durcheinander. Bleiben Sie trotzdem fair!

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Der zunehmende Mond befindet sich in Ihrem Zeichen – eine gute Gelegenheit, neu durchzustarten! Flop: Wenn Sie mit Ihren Erfolgen im Job nicht zufrieden sind, schrauben Sie einfach Ihre Ansprüche selbst etwas herunter.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Ehemann: «Es ist immer wieder erstaunlich, dass die hübschesten Mädchen die grössten Idioten heiraten!» Ehefrau: «Liebling, das ist das schönste Kompliment seit Jahren!» Zwei Männer sind am FKK-Strand und verbuddeln sich im Sand. Das Einzige, was noch herausguckt, sind ihre besten Stücke. Zwei Frauen laufen vorbei und halten an. Meint die eine: «Das ist doch zu blöd! Da heiratet man extra wegen der Dinger und hier wachsen sie wie Spargeln!»


34

COMMUNITY

Die Singles des Tages Bettina sucht ...

«... einen Mann mit sexy Body und schönen Augen» Alter: 18 Jahre Wohnort: Hindelbank BE Grösse: 1,71 m Beruf: Dentalassistentin Meine Hobbys: Fitness, Freunde und Ausgang.

Meine Macke: Ich bin recht schüchtern. Ist sexy: Ein Sixpack. Törnt ab: Ein Bierbauch. Wenn ich traurig bin: Höre ich Musik.

Schatz ich wünsch dir alles Gueti, du bisch eifach de Allerbest. Danke, das ich mit dir na derf die Zit gnüsse, bis du es Jahr weg gasch. Ich liebe di! <3 Samstig Tanzparty Diegte. Du (m) im rote Shirt. Bin i dich inne gloffe, hesch mir es zuckersüesses Lächle gschenkt! :) Würd dich gern wiedr gseh! dancepartey@gmail.com

Mein Sound: House, R’n’B und «She Doesn’t Mind» von Sean Paul. Mein Drink: Piña Colada. Kontakt: 0205_bettina@bsingle.ch

Ivan sucht ...

«... eine Frau mit schwarzen Haaren und blauen Augen» Alter: 23 Jahre Wohnort: Winterthur ZH Grösse: 1,78 m Beruf: Verkäufer Sternzeichen: Skorpion Mein Club: Reaktor, Komplex und Pfingstweide in Zürich.

27 4. A14 ZGLU: ich (w), Sunnebrülle ZG-Nr, du (m), dunkli Haar, Sunnebrülle NW-Nr. Lustig gsi, leider hani scho z’Emme use müesse! Kafi? a14zglu@gmail.com

Nadin. <3 Bisch eifach di Bescht! U hesch o inisch ä Platz im Schatzchäschtli verdient! Wott di nie verliere!!! Ly dini Ändle =)

Liebi Nicci! Trotz höchs und tüüfs i de letschte Jahr isch es so schön, dass es dich git! Du bisch en wunderbare Mensch! Ha di u lieb, Steffi

A all wo in Griecheland debi gsi sind, es isch so nice gsi mit eu! Ich mein YOLO, oder!? :D

Mein Club: Mad Wallstreet in Bern.

I love you all

Schatzchäschtli ...

Du (w, Dreadys, Rock, Huet und Gitarre-Tattoo) bisch am Sa z’Lenzburg gsi. Chunnsch mir bekannt vor! Meld di! 0793360574

Man verführt mich: Mit einem Lächeln und mit schönen Augen.

www.blickamabend.ch

Gruess En ganz en liebe vom a di charmant Frau Apin rg be de eu Fr Hotel feine pezell, wo mir en am k ar m ne Dä e up Co t het. ier rv se letschte FR

Rozeta, ich danke dir vo Herze defür, dass ich mich immer uf dich cha verloh und mir eifach immer es Lache uf d’Lippe zauberish. Bisch mini Besti Tdushi!

sch Hey du süesse Borst, be e pasLeb im je r me s’Beste, wo eschin nn So n mi siert esch! Besch edi! Ru ste rbe alle n mi ch - för de Cristina *.* Ich lieb dich über alles! Du und kei anderi.. Nur so chan ich s’dier bewiese. ILY <3 !

Mo-Morge, 7:40, Bhf Bärn. Du mit rotglockte Haar stiigsch is 9 Tram Richtig Guisan-Platz, ich mit Militäruniform näbedra. Mäld dich: luca_meier@hotmail.com Ufem Zug Sargans-Zürich HB, du (m), hellbruni Hore, schwarz-wisse Schal. Hend üs die ganz Ziit dur d’ Sitz agluegt! Am Schluss zuegläch let. sarganszhhb@hotmail.com

Gotti alles, alles Gute für dini Prüfigswuche. Mir drücke alli Dume u denke nur a di! Du schaffsch das! Dis Gottemeitli Melina <3

Sie möchten jemanden grüssen, jemandem gratulieren, sich entschuldigen oder einfach nur was Schönes sagen, dann senden Sie ein SMS mit GRUSS und Ihrem Text an 920 (70 Rp./SMS). Beispiel: Gruss Caroline, du bist die Beste, dein Dave. Pro SMS 160 Zeichen. Die Besten werden jeden Tag im Blick am Abend abgedruckt. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Schnügel des Tages

Mein Drink: Whisky-Cola. Mein Sound: Techhouse. Mein bester Anmachspruch: «Ciaoooo!». Ich verliebe mich, wenn: Es stimmt. Ich verführe: Mit einem guten Essen bei mir. Für meine Liebste würde ich: Alles machen. Verzeihen kann ich: Nie. Ein Star, der mich beeindruckt: Schauspieler Brad Pitt. Kontakt: 0205_ivan@bsingle.ch

Ach, so ein Fernsehabend ist aber auch so anstrengend! Kater Jimmy setzt deshalb auf regelmässiges Stretching. Ein Bild von Ruth Born aus Wettingen AG. Schicken Sie ein hochauflösendes Bild von Ihrem Schnügel und einen kurzen Text an: schnuegel@blickamabend.ch. Oder machen Sie mit beim Facebook-Schnügel (erscheint jeden Freitag): Laden Sie das Foto Ihres Schnügels auf unsere Seite: www.facebook.com/blickamabend.


35

Mittwoch, 2. Mai 2012

Abendvisite Mit Dr. med. Kathrin Zimmermann (38)

«Kann mir mein Chef den Alkohol nachweisen?» regbaren Stellen bei der Frau sind die Klitoris und die vorderen Zentimeter der Scheide. Da kommt ein kleinerer Penis genauso gut hin wie ein grosser. Die normale Gliedlänge im schlaffen Zustand liegt zwischen 7–10 cm, steif zwischen 10– 19 cm. Du siehst also, die Bandbreite ist enorm gross. Für deine Freundin wird die Länge deines besten Stückes nicht entscheidend sein, ob sie dich toll findet im Bett. Wichtig ist, dass du dich wohl fühlst. Negative Gedanken vermiesen nämlich jede erotische Stimmung. Dass du etwas nervös bist, wenn du dich das erste Mal nackt zeigst, ist normal. Wahrscheinlich geht es ihr nicht anders. Denk nicht zu viel nach im Voraus, sondern geniess einfach den Moment.

Mein Freund sitzt jeden Abend über vier Stunden vor dem Computer und macht Online-Games. Ist er süchtig? Valerie (30)

Entscheidend ist, ob sich das Verhalten deines Freundes dir gegenüber verändert hat. Dreht sich bei ihm alles nur noch ums Gamen? Vernachlässigt er seine Pflichten bei Freunden oder im Job? Verharmlost er ständig seinen Online-Konsum? All dies können Zeichen sein für eine Sucht. Eine Sucht ist nichts anderes als eine Abhängigkeit von einem Verhaltensmuster. Durch das ständige Rumhocken wird er langfristig einsam, aber auch körperlich krank. Der erste Schritt ist jetzt, dass er sein Problem selber einsieht. Oft kommt diese Erkenntnis bei Süchtigen aber sehr spät, wenn die sozialen Kontakte schon ziemlich gelitten haben. Stell ihn zur Rede. Wichtig ist, dass er wieder den Zugang zur «realen» Welt findet, Spass hat mit Freunden und neue Hobbys sucht. Unterstützung kriegt er in verschiedenen Therapien oder Selbsthilfegruppen. Ich finde es gut, wenn du versuchst, mit ihm zusammen das Problem anzugehen. Denk aber immer daran, auch er muss es wollen. Sonst verschwendest du nur deine Zeit und Nerven. Ich habe Hemmungen, mit meiner Freundin zu schlafen, weil mein Penis ziemlich kurz ist. Stimmt das, je länger desto besser? Ramon (18)

Fotos: Toini Lindroos, Make-up: bperfect.ch/Simone Zbinden, ZVG, René Kälin

Da kann ich dich beruhigen: die Länge alleine macht es nicht aus. Die besonders er-

Wenn ich abends im Ausgang 4 Stangen Bier trinke, kann mein Chef mir am Morgen noch etwas nachweisen? Urs (19, 75 Kilo schwer)

Schicken Sie Ihre Fragen zu Gesundheit und Sex per E-Mail an: doc@blickamabend.ch. Dr. med. Kathrin Zimmermann ist die medizinische Leiterin der «Gesundheit Sprechstunde» auf SF1.

Wie viel Alkohol in dein Blut geht, hängt von vielen Faktoren ab. Den grössten Einfluss haben dein Gewicht, wie schnell du das Ganze getrunken hast und ob du dazu etwas gegessen hast. Nach 4 Stangen beträgt dein Alkoholspiegel maximal 0,8 Promille. Um 6 Uhr morgens solltest du also wieder ganz nüchtern sein. Planst du das als einmalige Sache? Wenn du nämlich jeden Abend so viel trinkst, zählst du bereits zu den Alkoholikern. Dann hilft auch die Ausrede nichts mehr, dass du ja nüchtern zur Arbeit kommst.

Singleblick Nicole auf der Suche nach Mister Right

Was Einkäufe Unschönes verraten Es gibt unter euch sicher solche, die sich das erste Mal beim Migros an der Kasse gesehen haben – oder bei der Süsswarenabteilung im Coop. Letztens stand ich denn auch etwas unschlüssig in der Backwarenabteilung eines Grosshändlers und liess meinen Blick über gefühlte 5000 Laibe Brot schweifen, als ich neben mir einen attraktiven Herrn sah, der das genau Gleiche tat. Gross, rothaarig, Brille, schönes Hemd, lässig über der Jeans getragen. Er war genau mein Typ. Er lächelte mir zu. Ich lächelte zurück und entschied mich für das gesunde, dunkle Brot. Das nächste Mal trafen wir uns bei der Milch, lächelten erneut und später, bei den Cherry-Tomaten, machte er mich gar auf eine faule Tomate ganz unten in der Schale aufmerksam. Zur Kasse tretend, malte ich mir unsere Zukunft mit gemeinsamen Einkäufen aus und überlegte mir, ob ich dazu noch einen grösseren Bastkorb kaufen muss. Und dann, gerade als er mir zuzwinkerte, entdeckte ich die Maxi-Packung Windeln auf dem Laufband vor ihm. Immerhin kann ich mir den Bastkorb vorerst sparen.

doc@blickamabend.ch

nicole.buerki@ringier.ch

→ DIE FRAGE

DES TAGES

Was halten Sie von SchönheitsOperationen?

Elia (19) Betriebstechniker aus Zürich Mein Motto ist: Bleib so, wie Gott dich geschaffen hat. Aber wenn jemand nach einem Unfall Verletzungen im Gesicht hat, würde ich eine Schönheits-OP verstehen.

Sämi (20) Fachangestellte Gesundheit aus St. Gallen Für mich selbst wäre das absolut nichts. Ich bin der Meinung, dass man natürlich immer noch besser aussieht, als wenn man sich Botox ins Gesicht spritzen lässt.

Giusy (17) Lehrling aus Dietikon ZH Ich halte ehrlich gesagt nicht viel von SchönheitsOPs. Eine Ausnahme sind aber für mich Menschen, die nach einem Unfall ein entstelltes Gesicht haben, und sich so nicht wohl fühlen.

Elena (17) Kleinkinderzieherin aus Schlieren ZH Schönheits-Operationen sind doch unnötig. Jeder sollte sich so akzeptieren, wie er ist, und sich nicht von seiner Umwelt beeinflussen lassen.


Morgen im Fr. 2.– am Kiosk

www.blickamabend.ch Freitag

Das Wetter

Holen Sie sich

MORGEN

18°

100 000

Samstag

Franken

15°

BLICK vervierfacht morgen alle Gewinne im Super-Smiley-Spiel! Mitspielen und reich ins Wochenende!

St. Gallen Temperatur: Regenrisiko: Sonne:

Sonntag

16° 60% 6h

Heute vor einem Jahr:

Sonnig, 18°

14°

Mandy Reichert lebt SUCHAKTION →

D

rei Tage harrte die Deutsche Wanderin Mandy Reichert tapfer in den Appenzeller Bergen aus. Heute Morgen naht endlich Hilfe: Ein Bodentrupp findet sie in einem Wald oberhalb von Wasserauen AI. Polizeisprecher Roland Koster: «Sie konnte winken und die Rettungskräfte so auf sich aufmerksam machen.» Die 33-Jährige musste vom unwirtlichen Gelände mit einer HelikopterSeilwinde evakuiert werden. Die Rega flog sie ins Spital. Zu ihrem Gesundheitszustand sind noch keine weiteren Details bekannt. Die erfahrene Berggängerin hatte am Sonntag den Notruf alarmiert. Sie war auf ihrer Wanderung im Alpstein-Gebiet gestürzt und brauchte Hilfe. Ein Suchtrupp von rund 30 Mann versuchte, sie mit Helikoptern und Spürhunden zu finden. Die Handy-Ortung blieb lange erfolglos und der starke Föhn hatte die Suche erschwert. sax

Glogger mailt …

H A P PY

E ND !

… Markus Gilli «Tele Züri»-Chef

Von: glh@ringier.ch An: mgilli@telezueri.ch Betreff: Krawall-TV Fotos: Kapo AI, ZVG

Drei Tage lag sie verletzt in den Bergen. Jetzt ist sie gerettet.

Im Alpstein vermisst Wandererin Reichert.

Lieber Markus Gilli Sie sind Chef von «Tele Züri», also verantwortlich für die Verantwortungslosigkeit gestern. Stundenlang war «Tele Züri» anlässlich des 1. Mai auf Sendung – um live vom blutigen Kampf zwischen Chaoten und Polizisten zu berichten. Blöd nur: Da passierte nix. Was «Tele Züri» störte: Also mussten Gaffer-Deppen ran: «Geilster Tag des Jahres», «Schlag die Bullen ab». Blöd nur: Trotz diesen gents provocateurs passierte nix. Trotz ständigen Liveschaltungen zum Helvetiaplatz, zur Polizei: nix passierte. «Tele Züri» wollte Krawall – abgrundtiefer Krawall-Journalismus. Helmut-Maria Glogger

Anzeige

Basel

Bern

Luzern

St. Gallen

Thun

Zürich

hso.ch

Witercho mit HSO KV College

Handelsschule

Kaderschule

Marketingschule

facebook.com/witercho

European Business School

02.05.2012_SG  

Ein Blick zurück Rega-Einsatz im Alpstein. LETZTE 36 Guido S. – ein Fall für die Verwahrung MORGEN 16° SCHWEIZ 4/5 Heute Abend im TV Julia...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you