Issuu on Google+

www.blickamabend.ch

Karriere nach Plan der Katze

Mittwoch, 1. Juni 2011 Zürich, Nr. 106

Die Blondine sagt, wie man es scha.  PEOPLE 16 / 17

Heute Morgen in Zürich Sepp Blatter vor seiner Wahl in die vierte Amtszeit als Fifa-Präsident.

HEUTE ABEND

12° MORGEN

18°

Diese Werbung ging voll daneben Swisscom muss sich beim Schweizer StuntFlieger «Jetman» entschuldigen.  WIRTSCHAFT 9

Für die Fifa gibts nur den ewigen Sepp

Fotos: Reuters, VOX, ZVG

Blatter bodigt alle S

türmische See. Doch Sepp Blatter (75) liess heute Morgen keine Zweifel aufkommen, wer bei der Fifa auf der Brücke steht: «Ich bin der Kapitän des

Schiffs.» Und als solcher behält er das Ruder in der Hand. Er bodigte auch heute alle Piraten, alle FifaMitglieder mit Meutereigelüsten. Mit 172:17 Stimmen wurde ein An-

trag abgeschmettert, der seine Wiederwahl verschieben wollte. Das letzte und stärkste Aufgebot gegen ihn kam aus England: Prinz William. Er unterlag.  NEWS 2 / 3

Der gefolterte Bub aus Syrien Sein Schicksal empört die Welt. Und könnte für das brutale Regime den Anfang vom Ende markieren.  AUSLAND 10

Ab ins Kloster

Heute Ab e n d im TV

«Reporter»–Porträt über einen Ex-Manager, der heute im albanischen Frauenkloster lebt.  SF 1 22.15


2

NEWS

Prinz William versuchte

→ SCHLAGSEITE

Scharf beobachtet

den Putsc

Sepp und der Sumpf

«Süddeutsche Zeitung»

König des Sauhaufens «Die Welt»

Fifa versinkt in der Lächerlichkeit

aber König Blatter siegt

«Der Kurier»

Das System Blatter läu wie geschmiert «Badische Zeitung»

Grösster Skandal der FifaGeschichte

www.blickamabend.ch

Scharte seine Familie hinter sich Fifa-Chef Blatter bewies Kalkül.

«ORF»

Ein Verband verliert den Verstand «Aargauer Zeitung»

Die wahren Hooligans «Blick»

Der Fussball verdient Besseres als Blatter «The Telegraph»

Allen Skandalen zum Trotz – Blatter weitet sein Reich aus «CBS», USA

PLEITE → Im Krieg gegen Blatter

zog England den Joker: Prinz William. Er hatte keine Chance. urs.helbling @ringier.ch

I

n letzter Stunde mischte sich William (28) in den Machtkampf bei der Fifa ein. Als Ehrenvorsitzender des englischen FussballVerbandes (FA) forderte er eine Verschiebung der Wahl des Präsidenten. Eine Kriegserklärung gegen König Sepp Blatter (75). Ein Aufstand gegen den Walliser, der ihm Ende April noch mit salbungsvollen Worten zur Hochzeit gratuliert hatte.

→ HEUTE MITTWOCH 0.03 Uhr, Islamabad Pakistan setzt eine Untersuchungskommission zu Osama bin Laden ein. 3.31 Uhr, Madrid Zwölf Passagiere eines Kreuzfahrtschiffs sind in Gibraltar bei der Explosion eines Öltanks verletzt worden.

Zeiten in MEZ.

8.45 Uhr, Cape Canaveral  Die «Endeavour» ist nach ihrer letzten Mission im All wieder zurück auf der Erde. Das altgediente Space Shuttle landete in der Nacht mit sechs Astronauten an Bord auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida.

Prinz William ist nach wie vor bitter enttäuscht, dass England die Fussball-WM 2018 nicht erhalten hat. Im Dezember hatte es eine Kanterniederlage abgesetzt: nur 2 von 22 Stimmen für die Briten! Ein halbes Jahr später: Mit Hilfe des Prinzen stellte FA-Präsident David Bernstein (68) heute Morgen in Zürich den Antrag, die Wahl des Fifa-Präsidenten zu verschieben: «Die Wahl ist ein Rennen mit einem Pferd. Ich fordere aber eine

offene und faire Wahl mit Wege. Umso mehr, als der einem Konkurrenten.» Walliser einmal mehr seine Am Kongress im Hallen- taktische Cleverness bestadion erhielt der Englän- wies und überraschend ein der keinerlei Unterstüt- Ass aus dem Ärmel zog. Eine Revolution in der zung. Die Delegierten von Haiti, Kongo, Benin, Fid- Fifa! Die teilweise Entschi und Zypern riefen zu machtung des Exekutiveiner sofortigen Wahl auf. komitees. Um 10.14 Sepp BlatUhr war das «Wahl ist ein ter will in Zukunft die 208 Spiel entschieden. Der Prinz Rennen mit nur Delegierten hat gegen den einem Pferd.» der MitgliedsKönig den verbände Kürzeren gezogen: eine über den Austragungsort 172:17-Niederlage für Wil- der WM entscheiden lasliam! sen. Das wegen der KorrupDamit stand der für tionsvorwürfe umstrittene Nachmittag geplanten drit- Fifa-Exekutivkomitee soll ten Wiederwahl von Sepp nur noch eine Vorauswahl Blatter nichts mehr im treffen dürfen. 

9.01 Uhr, New York Der Verband der Mobiltelefon-Produzenten CTIA hat einen Bericht über möglicherweise krebserregende Strahlung von Handys zurückgewiesen. Eine entsprechende Studie der Krebsforschungsagentur IARC sei nicht aussagekräftig. Auch eingelegtes Gemüse und Kaffee seien laut CTIA in der

Vergangenheit als krebserregend eingestuft 10.16 Uhr, Bern/Biel Der Expertenbericht über den Polizei-Einsatz im Fall des renitenten Bieler Rentners Kneubühl wird erst Ende August veröffentlicht. 11.24 Uhr, Den Haag  Der serbische Kriegsverbre-


3

Mittwoch, 1. Juni 2011

Neues aus Absurdistan «Finger-Pistole» an der Schule verboten

h

PROPAGANDA → England hat die Niederlage bei der WM-Vergabe gegen Katar noch längst nicht verdaut. Jetzt sieht auch die britische Presse ihren Tag gekommen, um Rache zu nehmen. «The Sun» vergleicht in der heutigen Ausgabe Blatter mit Muammar Gaddafi. «Finden Sie den Unterschied», titelt das Blatt und schreibt: «Irre Diktatoren halten sich an der Macht fest, während ihre korrupten Reiche bröckeln». rig

Nähe zur Fifa als Nachteil BESORGT → Fifa-Sponsoren und die Schweiz

fürchten ums eigene Image.

D

ie Fifa-Chaostage rufen Grosssponsoren und Schweizer Politiker auf den Plan. Adidas ist besorgt, Coca Cola fordert «vollständige Aufklärung», Emirates und Visa sind «enttäuscht» – vier der sechs Hauptsponsoren zeigen dem Weltfussballverband die rote Karte. Sie alle machen Druck auf Blatters Skandal-Verein. Denn die Fifa-Negativschlagzeilen sind schlecht fürs eigene Geschäft.

Auch Nationalrat Roland Büchel (SVP/SG) ist sauer. «Ich habe Angst um die Reputation unseres Landes», sagt er heute im «Blick». Gemeinnützige Vereine wie die Fifa profitieren in der Schweiz von Steuerbegünstigungen – trotz unsauberer Geschäfte. Damit soll Schluss sein.Der Bundesrat wurde vom Nationalrat beauftragt, bis Ende 2011 zu klären, wie es Fifa, Uefa

Fotos: Freshfocus, Keystone, Reuters, Ausriss «The Sun Online», AP, ZVG

Briten schiessen mit schwerem Geschütz

Es gibt wohl kaum einen Mann, der als Bub im Kindergarten oder in der Schule nicht «Räuber und Polizist» oder Cowboy gespielt hat. Und dazu gehört auch, dass man seine Finger als Pistole nutzt und dazu «peng-peng!» ruft. Das ist heute im britischen Warwickshire verboten. Lehrer haben an der Grundschule zwei siebenjährige Buben gerügt, die mit ihrer «FingerPistole» spielten. Die Eltern sind empört. «Das ist lächerlich», sagte der Vater eines Jungen. Die Familien-Lobby unterstützt die Eltern: «Es ist Wahnsinn, siebenjährigen Kids Political Correctness auf diese Weise beibringen zu wollen.» ehi «Peng-peng!» Das ist in England nicht politisch korrekt.

→ TWEET DES TAGES Komiker@ViktorGiacobbo über FDP und Atom (Seite 5):

Nichtwähler haben ab jetzt eine eigene Partei: FDP-Fraktion beschliesst zum Atomausstieg Stimmenthaltung. Anzeige

Zentrum der Chaos-Tage Der FifaHauptsitz in Zürich.

und Co. mit der Korruptions-Bekämpfung halten. Ist diese ungenügend, soll die Besteuerung dieser Vereine überdacht werden. rrt

cher Ratko Mladic wird am Freitag erstmals Mal vor dem Tribunal in Den Haag erscheinen. Richter Alphons Orie unterzeichnete heute das entsprechende Dokument. 12.10 Uhr, Bern Der Nationalrat hat den indirekten Gegenvorschlag zur Abzocker-Initiative in einem zentralen Punkt verschärft:

Die Aktionäre sollen auch über die Managerlöhne befinden müssen. Ob der Rat der Vorlage am Ende zustimmen wird, ist allerdings offen. 12.46 Uhr, São Paulo Ob Erdrutsche oder Überflutungen. Laut der Weltbank sind eine Milliarde Menschen von den Folgen des Klimawandels bedroht.

Unser Privatkredit für nur 5,9%. Die Schweiz auf einem neuen Rekordtief. Unser Online-Privatkredit für konkurrenzlose 5,9% ist schweizweit einmalig günstig. Sie erhalten ihn ganz einfach via Online-Kreditantrag auf www.migrosbank.ch/privatkredit. Mehr Informationen auch unter der Privatkredit-Hotline 0900 845 400 (CHF 1.50/Min., Festnetztarif). Ein Kredit über 10000 Franken mit effektivem Jahreszins von 5,9 % ergibt für 12 Monate eine monatl. Rate von 859.50 Franken und Gesamtzinskosten von 314 Franken. Hinweis laut Gesetz: Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).


4

www.blickamabend.ch  München 2005 Es gibt viele Fifa-Funktionäre, die ihre Karriere wie etwa Michel Platini auf dem Fussballfeld gestartet haben. Blatter gehört nicht dazu.

 Zürich 2004 Ein grosser Fussball aus Metall kracht gegen eine Mauer – Spatenstich für das neue Fifa-Gebäude. Blatter macht erschreckt das Wiesel.

 Spiezwilertunnel BE, 2008 Da steht sein Mercedes SL 63 AMG. Nach einem riskanten Überholmanöver, bei dem er einen Verkehrsteilnehmer abgeschossen hat, fasst Blatter eine Busse von 600 Franken. Das Volk ist ob des milden Urteils empört.

 Ghana 2010 Afrika galt in den letzten Jahren seine ganze Aufmerksamkeit. Afrikanische Stimmen sichern heute seine Wiederwahl. Hier sehen wir Blatter mit seinen Funktionärsfreunden Issa Hayatou und Michel Platini, wie sie sich Ghana gefügig machen.

 New Delhi, 2007 Sepp Blatter hat sich schon viele Hüte aufgesetzt. Hier macht er den Inder.

 Zürich, 2005 Immer wieder muss sich Blatter gegen Bestechungsversuche wehren. Unser Bild dokumentiert einen solchen der Chinesen.


5

Mittwoch, 1. Juni 2011

Blatters Welt  Wallis, 1998 Wem hat der mächtigste Schweizer aller Zeiten nicht schon den Marsch geblasen. Zuletzt am Montag, als er die Journalisten aus aller Welt anherrschte: «Wenn ich an Ihrer Stelle wäre, und eine Pressekonferenz wird beendet, dann würde ich keine Fragen mehr stellen. Ich würde sagen: Danke.»

Fotos: AP (3), Keystone (3), Markus Hubacher, Walter L. Keller, Reuters

 Ulrichen VS, 2007 Der Ehrenbürger der kleinen Walliser Gemeinde veranstaltet dort jedes Jahr das «Sepp Blatter Fussballturnier». Wenn sein Team gewinnt, lächelt er. Aber nur dann.

 Saint-Imier, BE Sepp Blatter wurde am 10. März 1936 in Visp geboren. Er besuchte Schulen in Visp, Sitten und Saint-Maurice VS, studierte Volkswirtschaftslehre in Lausanne. Bevor Blatter seine Karriere bei der Fifa begann, war er in verschiedenen Verbänden tätig. Ebenso war er Direktor für PR und Sport bei der Longines S.A. im Berner Jura. Unser Fotograf schrieb 1971 auf dieses Foto: «Sepp Blatter, Angestellter bei Longines».


6

Ein Ombudsmann für Stau-Geplagte VERKEHR → FDP-Nationalrat Markus Hutter will

einen «Mr. Stau» für genervte Autofahrer schaffen.

von Wirtschafts-Experte

roland.gamp @ringier.ch

Griechenland zum ersten, ...

K

Werner Vontobel

Lange ist niemand draufgekommen. Jetzt gilt es als die Patentlösung: Griechenland soll doch sein Tafelsilber verkaufen – seine Häfen, Inseln, Elektrizitätswerke, die Landeslotterie. Dann ist es seine Schulden los. Wirklich? Schauen wir einmal genauer hin. Eines der meistgenannten Verkaufsobjekte ist die griechische Landeslotterie Opap. Ihr aktueller Börsenwert lag diese Woche bei 4,1 Milliarden Euro. Um diesen Betrag etwa – abzüglich der Verkaufsspesen – würden Griechenlands Schulden durch einen Verkauf sinken. Doch die Opap hat 2010 einen Gewinn von 575 Millionen Franken gemacht. Dieser Gewinn würde Griechenland künftig entgehen. 575 Millionen von 4,1 Milliarden sind 14 Prozent. Das wäre der Preis, den Griechenland für seine Teilentschuldung via Opap-Verkauf bezahlen müsste. Die derzeitigen Schulden Griechenlands haben einen durchschnittlichen Zinssatz von weniger als 5 Prozent. Keiner glaubt, dass die Griechen diesen Zins bezahlen können. Das Beispiel der Opap zeigt, dass sich mit den geplanten Privatisierungen Griechenlands Schuldendienst mindestens verdoppeln würde. Dann wäre Hellas vollends am Boden und damit wohl auch seine Landeslotterie. werner.vontobel@ringier.ch

www.blickamabend.ch

ilometerlange Blechkolonnen sind an den verlängerten Wochenenden von Auffahrt und Pfingsten zu erwarten. Und staut sich der Verkehr, so staut sich auch der Frust bei den Fahrern an. Wohin mit dem Unmut? Eine offizielle Stelle für Beschwerden gibt es nicht. «Wer sich bei Tiefbauämtern oder Bauunternehmen beklagt, stösst auf taube Ohren», ärgert sich Max Nötzli, Präsident von «auto-schweiz», insbesondere über Baustellenstaus. Ein Ombudsmann soll seiner Ansicht nach Abhilfe schaffen. Dieser ist als Streitschlichter gang und

gäbe. «Nur da, wo sich kehr irgendwo in der Tausende von Schwei- Schweiz. Astra-Sprecher zern täglich ärgern, fehlt Thomas Rohrbach: «Die Bediese Stelle», so Nötzli. lastungssituation auf vielen Nationalrat Markus Abschnitten ist kritisch, Hutter (FDP/ZH) wird in dessen sind wir uns beder Sommersession per Mo- wusst. Ein Ombudsmann tion eine Ombudsstelle für kann den Menschen verdie Geschädigten von Bau- mutlich etwas den Ärger stellenstaus fordern: «Je- lindern, den Stau auflöder, der ein Problem mit ei- sen eher nicht.» Das ist auch nicht Hutner Baustelle hat, kann sich ters primäres beim OmZiel: «Die Gebudsmann Der Kandidat schädigten melden. Diesollen einfach ser prüft muss stressdann, ob die resistent sein. wissen, dass Situation versich jemand bessert werden kann. Ist um ihre Anliegen kümdies der Fall, gibt er der As- mert.» Der Wunschkanditra und dem Parlament kon- dat müsste dabei stressresistent sein: «Gut möglich, krete Empfehlungen ab.» Ganze 12 000 Stunden dass täglich tausend gereizpro Jahr staut sich der Ver- te Anrufe eingehen.» 

Fotos: iStockphoto, Keystone (2), Freshfocus

Geld und mehr

SCHWEIZ

Anzeige

Einfach Schweizer Qualität. Einfach ALDI.

So melkt das Militär die Studenten VERDOPPELUNG → Junge Erwachsene erhalten zurzeit Rechnungen für die Wehrpflichtersatzabgaben. Neu zahlt etwa der untaugliche Student 400 anstatt 200 Franken. 12,3 Millionen Franken mehr nimmt der Bund durch diese Erhöhung ein. Die neue Regelung trifft 61 640 Personen, 25 Prozent aller Untauglichen. Auch Leute mit ungewollten gesundheitlichen Beschwerden müssen nun mehr bezahlen, obwohl sie nie Militärdienst leisten konnten. Seit 1. Januar 2010 gilt diese Verordnung, die mit 181 Ja zu 0 NeinStimmen durch das Parlament gekommen ist. adm

Sparvorschlag Wer Dienst macht, zahlt keine Abgabe.

Islam-Konferenz abgesagt

WALLIS → Der niederländische Rechtspopulist

Geert Wilders kommt nun doch nicht in die Schweiz.

E

Holländischer Rechtspopulist Geert Wilders.

s war der SVP-Nationalrat Oskar Freysinger, der den Rechtspopulisten Geert Wilders eingeladen hat. Doch nun findet die geplante Islam-Konferenz doch nicht statt. Der Gemeinderat von Savièse hat Freysinger aus Furcht vor möglichen Ausschreitungen die Vermietung seiner Festhalle verweigert. Der Entscheid, den Anlass definitiv abzusagen,

ist in Übereinstimmung mit Wilders und dem Mieter eines neuen Saales gefallen, teilt die SVP Wallis nun mit. Wilders, Chef der populistischen Partei für die Freiheit (PVV), hatte in den letzten Jahren immer wieder öffentlich gegen den Islam als «faschistische Ideologie» gewettert und dessen Propheten als «Mörder und Pädophi-

len» bezeichnet. Zudem verglich er den Koran mit Hitlers «Mein Kampf». Wilders will eine «International Freedom Alliance aufbauen» – ein Bündnis der islamfeindlichen Parteien Europas und Nordamerikas. Zurzeit muss sich der Islamgegner wegen der mutmasslichen Aufstachelung zum Hass gegen Muslime vor Gericht verantworten. SDA/hcq


7

Mittwoch, 1. Juni 2011

«Doch, das ist eine Haltung» O-TON → FDP-Präsident Fulvio Pelli erklärte auf DRS1,

warum sich seine Partei bei AKW der Stimme enthält.

G

Wenn nichts mehr geht An 12 000 Stunden im Jahr staut sich der Verkehr in der Schweiz.

estern Abend entschie- ersetzt werden. Aber sie haden die Fraktionen, ben zwei Mängel. Erstens wie sie an der Session in der enthalten sie ein TechnoloAtom-Frage stimmen. Die gieverbot. Zweitens ist die einen sagen Ja, die anderen Versorgungssicherheit geNein – nur die FDP enthält fährdet.» sich der Stimme. Hat die Partei ausgerechnet im Wahljahr keine klare Haltung? Radiokorrespondentin Katrin Hug fragte heute beim Parteipräsidenten nach. Dieser geriet ins Trudeln. Fulvio Pelli: «Wir enthalten uns bei den zwei Motionen, weil wir glauben, dass vier Fünftel dieser Taktik oder Motionen unseWischiwaschi? re UnterstütFDP-Präsident Fulvio Pelli. zung verdienen. Aber ein Fünftel nicht. Wir sind zwar dafür, dass heutige Kernkraftwerke nicht

Ist Stimmenthaltung eine Haltung oder ist das nicht eher ein Sichdrücken vor einer Haltung?

«Nein nein, das ist eine Haltung. Das ist eine politische Haltung, die den Motionen erlaubt, angenommen zu werden. Sie gehen dann in den Ständerat – und dort kommen wir dann mit unseren Korrekturen, sodass das Projekt am Ende unseren Ideen entspricht und nicht denen der Autoren.» Wir sind in einem Wahljahr und seit gestern wissen wir, wer die FDP wählt, wählt eine Partei, die keine Meinung hat.

«Nein nein, wir haben eine ganz klare Meinung. Aber wir haben Mühe mit den Schnellschüssen eines Teils des Parlaments und auch des Bundesrats.» 

Anzeige

Sommer-Hit: 55 Länder für 5 Rappen! u Jetzt z o l yal seln! e w ch

SIM-Karten und Handys sind hier erhältlich:

center

Promotionspreis von CHF 0.05/Min. für Anrufe aus der Schweiz ins Festnetz der abgebildeten Länder, gültig bis 30.09.2011 für alle Neukunden von yallo Prepaid und yallo Abo bei Anmeldung bis 31.08.2011. Tarife nach der Promotion ab CHF 0.15/Min., Anrufe ins Mobilnetz ab CHF 0.25/Min., jeweils abhängig von der Ländergruppe. Bestehende Prepaid-Kunden profitieren von der Promotion durch einmalige Aufladung eines Betrages von mindestens CHF 30.–. yallo verrechnet keine Verbindungsaufbaugebühren. Alle Detailinfos und Tarife unter www.yallo.ch.


JETZT PROFITIEREN! ANGEBOTE GELTEN NUR VOM 31.5. BIS 6.6.2011 ODER SOLANGE VORRAT

30%

40%

1.45

1.90

statt 2.10

statt 3.30

SchweinshalsSteaks mariniert, Schweiz, 4 Stück, per 100 g

ischt Peperoni gem anien, Sp e/ nd Niederla 500 g

50%

per kg

4.40 Aprikosen Spanien/Frankreich

50%

18.45 statt 36.90

Inox Kochgeschirr und Deckel der Serien Stella, Prima, Gastro und Antares* z. B. Stielkasserolle Gastro, Ø 20 cm, für alle Herdarten Gültig bis 13.6.

50%

6.25 statt 12.50

Cervelas im 5erPack, TerraSuisse 5 x 2 Stück, 1 kg

50%

8.25 statt 16.50

Gesamtes Cucina & Tavola Küchen-/ Tischtextil-Sortiment z. B. Ofenhandschuh «Produit suisse» mit schützender Silikonbeschichtung und isolierender Fütterung* Gültig bis 13.6.

Bei allen Angeboten sind M-Budget, Sélection und bereits reduzierte Artikel ausgenommen. *Erhältlich in grösseren Migros-Filialen.

6.–

statt 12.–

M-Classic Apfelsaft im 10er-Pack 10 x 1 Liter

50%

8.10

statt 16.20

M-Classic Hamburger im 12er-Pack, tiefgekühlt hergestellt in der Schweiz mit Fleisch aus der Schweiz und aus Deutschland, 12 x 90 g

MGB www.migros.ch W

PREISKRACHER


9

WIRTSCHAFT

Mittwoch, 1. Juni 2011

Jeder 10. ist Millionär STUDIE → Nur in Singapur ist die Dichte an Millionären höher als in der Schweiz. Dies besagt der Reichtumsreport 2011 der Boston Cosulting Group. Der Anteil Millionärshaushalte beträgt hierzulande bei 9,9 Prozent. Auf Platz drei folgt Katar. alp

Das Original Jetman alias Yves Rossy.

Swisscom klaute

Jetman-Figur TV-SPOT → Der Telekomriese

warb auf Kosten des Romands Yves Rossy für sein Produkt. Fotos: Keystone, ZVG

philipp.albrecht @ringier.ch

D

er Westschweizer Jetman alias Yves Rossy wird von Swisscom entschädigt. Der Grund: Der

Telekomriese benutzte in seiner aktuellen Kampagne unerlaubterweise einen Raketenmann, der dem Jetman äusserst ähnlich sieht.

Zur Entschädigung, über deren Höhe sich die Parteien ausschweigen, gabs ein Entschuldigungsinserat in «Blick» und in «Le Temps». Darin schreibt der Konzern unter anderem: «Leider wurde Swisscom sich zu spät bewusst, dass ihre Werbefigur zu Verwechslungen mit Yves Rossy füh-

Die Kopie Der Raketenmann aus der SwisscomWerbung.

ren kann. Swisscom bedauert diesen Vorfall.» Der Waadtländer drohte im Vorfeld noch mit einer Klage. Gegenüber «Le Temps» zeigt er sich nun aber zufrieden mit der aussergerichtlichen Einigung. Man habe die Sache von «Angesicht zu Angesicht» geregelt. 

20 FFrr.. statt 40

→ SCHNÄPPCHEN DES TAGES

Versuchung Lust auf Süsses, doch nichts zum Naschen da? Lassen Sie sich im Onlineshop «schläckzüg.ch» Leckereien nach Hause liefern. www.blick.ch/deindeal

Anzeige

Kann alles. Nur besser. Brillanter | SUPER AMOLED Plus Schlanker | 8,49 mm Slim Design Schneller | Dual Core Prozessor galaxys.samsung.ch

Brillanter Schlanker Schneller


10

AUSLAND

www.blickamabend.ch

«Hamzas Tod darf nicht vergeblich sein» GRAUSAM → Der Foltertod eines 13-jährigen

M

an will sich gar nicht haft der Junge gefoltert vorstellen, wie sehr wurde. Ein online gestellder 13-jährige Bub Hamza tes Video zeigt sein kaputAli al-Khateeb gelitten ha- tes, violett angeschwolleben muss. Als er bei einer nes Gesicht. Seine Haut ist Demonstration am 29. Ap- mit Schnitten, Wunden und ril in der syritiefen Verschen Stadt Folterknechte brennungen Jiza verhaftet übersäht. Auswird, weiss schnitten ihm serdem hat er über einen den Penis ab. SchusswunMonat nieden, die ihn mand etwas über seinen vermutlich verletzt, aber Verbleib. Erst jetzt hat sei- nicht getötet haben, schreibt ne Familie den Körper «New York Times». Ein anonymer Augenzeuge berichHamzas zurückerhalten. Gemäss Aktivisten lau- tet, dass sein Kiefer und tet die Bedingung für die seine Kniescheiben geRückgabe: Niemand darf brochen seien und dass von seinem brutalen Tod er- man ihm den Penis abgefahren. Aber man sieht nur schnitten habe. Seit das allzu deutlich, wie grauen- Video im Internet kursiert,

haben die Proteste wieder zugenommen. Und in der Nacht auf heute schaltete sich auch US-Aussenministerin Hillary Clinton ein. Sie hat die Regierung Syriens inklusive Präsident Assad ungewöhnlich scharf kritisiert: «Ich kann nur hoffen, dass dieses Kind nicht vergeblich gestorben ist und dass die Regierung die Brutalität stoppt und den Übergang zu einer echten Demokratie einleitet», sagte Clinton in Washington. Laut Uno-Kinderhilfswerk Unicef sind bei Demonstrationen in Syrien bisher mindestens 30 Kinder von Sicherheitskräften erschossen worden. ehi/kko

Vom Regime zu Tode gefoltert Der 13-jährige Hamza Ali al-Khateeb.

Fotos: XX

Buben macht Hillary Clinton wütend.

Anzeige

ALDI SUISSE informiert AB MITTWOCH

01.06.

Damen-SatinNachtwäsche Gr. 36 – 46

Damen-Longshirt Gr. 36 – 44

pro Stück/Set

9.99

pro Stück

9.99 ZHGO 053351

ZHGO 053351

TESTEX

TESTEX

Damen-Sabots, sportlich Gr. 36 – 41 QUALITÄTSSIEGEL Prüfumfang für SCHUHE: ‡ Schadstoffe gemäß c-mark Anforderungen ‡ Passform ‡ Verarbeitung

DEC-10-000 016

e Angebote Mehr günstig r neuen ALDI de in e Si n ten, finde rem Briefkas Woche in Ih sten ALDI-Filiale ch nä r de in oder unter ch uisse. www.aldi-s

pro Paar

14.99

ALDI WOCHEN-SPECIAL


11

Mittwoch, 1. Juni 2011

«Eklig blubbernde Sümpfe»

«Kinder töten ist legitim»

RACHE → Anwalt Schwenn wettert im TV über die

Medien. Jörg Kachelmann tritt auf Twitter nach.

T

eam Kachelmann rechnet ab: Im Gerichtssaal nahm Jörg Kachelmann seinen Freispruch kommentarlos entgegen. Doch kaum hatte er eine freie Minute, motzte der Wetterfrosch MedienSchelte Schwenn und Kachelmann.

los: «Eklig blubbernde Mediensümpfe» nennt er das Verlagshaus Springer («Bild-Zeitung»). Beim Burda-Verlag («Bunte») vermutet er «Schergen», spricht von «traurigen Gewächsen aus den Elendsvier-

Fotos: AP, Reuters (2), ZVG

Ermahnung aus Washington Hillary Clinton, Präsident Assad.

Ayatollah Mohammad Taghi Mesbah (Bild) ist einer der radikalsten islamistischen Geistlichen und gilt als spiritueller Mentor des iranischen Präsidenten Ahmadinedschad. Auf seiner Website verkündet Mesbah teuflische Parolen. Angriffe auf israelische Zivilisten seien zulässig, schreibt der Geistliche. Auch Selbstmordanschläge gegen israelische Kinder müsse man fortsetzen, vor allem, wenn sie als menschliches Schutzschild verwendet würden. «Wenn ein Selbstmordanschlag der Verteidigung des Islam und der Nation von muslimischen Gläubigen dient, ist er nicht nur erlaubt, er ist eine Pflicht», sagt Mesbah laut dem israelische Newsportal «ynetnews.com». ehi

teln des deutschen Journalismus». Auch sein Anwalt liess es gestern Abend kacheln: In der ARD-Sendung «Markus Lanz» schoss Johann Schwenn gegen «Bild»-Prozessbeobachterin Alice Schwarzer: «Frau Schwarzer war meistens nicht da. Und wenn doch, dann hat sie nur Interviews gegeben und ging gleich wieder weg.» Es sei der Frauenrechtlerin nur um sich selbst gegangen. Dass mehrere Ex-Geliebte seines Mandanten in den Medien auspackten, nennt Schwenn «schmutzige Methoden», dass das Magazin «Focus» aus den Strafakten zitierte sei sogar «eine Straftat». Sein Fazit: «Die Presse soll nicht Bambis verleihen oder goldene Kameras, sondern die Staatsmacht kontrollieren.» bih Mehr: «Glogger mailt» (letzte Seite).

Anzeige

Brille: 1234. Grosse Namen, grosse Auswahl, kleine Preise. Fielmann zeigt Ihnen die ganze Welt der Brillenmode – zum garantiert günstigsten Preis. Denn er gibt Ihnen die Geldzurück-Garantie. Sehen Sie ein bei Fielmann gekauftes Produkt noch 6 Wochen nach dem Kauf anderswo günstiger, nimmt Fielmann die Ware zurück und erstattet den Kaufpreis.

Moderne Komplettbrille

mit Einstärkengläsern, 3 Jahre Garantie.

CHF

4750

CHF

5750

Sonnenbrille in Ihrer Stärke

Metall oder Kunststoff, Einstärkengläser, 3 Jahre Garantie.

aller Jetzt kostenlos Contactlinsen en grossen Marken Probe trag ! Brille: Fielmann. Internationale Brillenmode in Riesenauswahl zum garantiert günstigsten Preis. Mehr als 600x in Europa. 28x in der Schweiz. Auch in Ihrer Nähe: Rapperswil, Untere Bahnhofstr. 11, Telefon: 055/220 13 60; Spreitenbach, Shoppi Tivoli, Tel.: 056/418 20 30; Winterthur, Marktgasse 74, Telefon: 052/214 19 55; Zürich, Bahnhofstr. 83, Telefon: 043/888 67 67; Zürich Oerlikon, Schaffhauserstr. 355/Sternen Oerlikon, Telefon: 043/2051160. Mehr unter www.fielmann.com


Darauf können Sie sich einrichten: Zur Wohnung Möbel geschenkt!

12

www.blickamabend.ch

*

So nicht! Einweg-Grills auf der Saffa-Insel.

Budget-Streit i an Brand

* Weitere Informationen und Bedingungen finden Sie auf www.smart-flats.ch.

VBZ-Tram touchiert Bauarbeiter AUTSCH → Heute Morgen hat ein Tram der Linie 2 in Zürich-Altstetten einen Bauarbeiter touchiert. Der Mann hatte Glück, laut der Stadtpolizei zog er sich allenfalls eine Bagatellverletzung zu. Für kurze Zeit wurde die Strecke zwischen Letzigrund und Farbhof in beiden Richtungen gesperrt, da unklar war, wie arg es den Mann erwischt hatte. kko

→ NEW IN TOWN

KONSUMT I PP S

Mail an: m ag @blickamab azin end.ch Schick en Sie uns Ihre Tipps.

→ Take Away Shopville/Gleis 3/ Hauptbahnhof Zürich Im Take Away «Im Biss» im Shopville serviert die Candrian Catering AG Laugenbackwaren und Sandwiches mit Schnellbedienung. Wochentags, von 05.45 bis 23 Uhr geöffnet.

→ Markt → Boutique Seefeldstrasse 149, 8008 Zürich Feel Better Than Good: Das Schweizer Label für «Feel Good-Mode», eröffnet seinen ersten Laden im Zürcher Seefeld. Die Modelle bestechen durch zeitloses Design und werden alle in der Schweiz produziert.

Badweg 10, 8001 Zürich Der Montagsmarkt im Rimini startet in die dritte Saison. Jeden Montag (ab 17 Uhr) wird die Männerbadi zur bunten Einkaufswelt – mit Sommer-Mode und Accessoires.

→ DAS GEHT IN ZÜRICH Mittwoch, 1.6.

Donnerstag, 2.6.

15 Jahre Gaswerk * Pornolé, Transmartha, The Redneck Zombies, 20 Uhr, Gaswerk, Winterthur

Leningrad Cowboys (FIN) Support: Nighthunter, DJ Mags, Rock, Folk, 20 Uhr, Eishalle Wetzikon

Maywa Denki (JAP) Pop, Electro, Rock, 20 Uhr, Plaza Club, Badenerstrasse 109

The Bridge DJs Tenzking, Jedy, live: LDDC, 22 Uhr, Exil, Hardstrasse 245

10 Jahre Beau Temps DJs Muri, Sam, Rolf Imhof, Le Noir, House, 23 Uhr, Hotel Uto Kulm, Üetliberg

Babylove & The Van Dangos (DK) DJ Le Président, Ska, Moods, Schiffbaustrasse 6

Cosmic Chile DJs Alex Picone (I), Jann Bronski, Electro, 23 Uhr, Cabaret Club, Geroldstr. 15

Stronzo DJ Tom Elvis, Rock’n’Roll, Indie, 23 Uhr, Gonzo, Langstrasse 135

Veranstaltungen mit * wurden mit Einträge auf www.eventbooster.ch © Cinergy.ch

gebucht.

Anzeige

Ihr Urlaub in Wien beginnt an Bord.

Austrian Airlines fliegen Sie mit österreichischer Gastfreundschaft nach Wien.

Wien ab

119 CHF Hin &Zurück

Sammeln Sie Meilen mit Miles & More. Buchungen auf www.austrian.com oder im Reisebüro (Preis variiert je nach Reservierungssystem). Abflüge ab Zürich inkl. Retourflug, Taxen, Gebühren. Bes. Anwendungsbest., Platzanzahl limitiert. Änderungen ungen vorbehalten. Buchungen bis 12.6.2011, Reisezeitraum bis 17.7.2011.


ZÜRICH

Mittwoch, 1. Juni 2011

ist Schuld dlöchern Elektrogrill Das erste Exemplar in Wollishofen.

ZU TEUER → Weil das wilde Grillieren zu

tracht zieht, ist das Arboretum – dort gibt es derzeit die meisten Grill-Schäden. Das wilde Grillieren war schon vor drei Jahren ein Thema. Damals Grün Stadt Zürich. «Doch durch führte die Suche nach einer geeigden städtischen Budget-Streit wird neten Lösung gegen versengte Wiees wohl auch im nächsten Jahr kei- sen bis auf die andere Seite der Erdne neuen Grills geben.» kugel. Das australische Rezept Teuer sei insbesondere der hiess: Elektrogrills. Die zuständigen Gremien entUnterhalt. «Die Elektrogrills schieden 2008, in eimüssen jeden Mornem Pilotprojekt zu gen geputzt wer- Die grössten testen, ob die Grills den.» Die Anschaffung der Grills dage- Schäden gibts nach australischem gen gelte eher als In- im Arboretum. Vorbild die Schäden vestition. Schwierig verringern können. sei auch die Auswahl der weiteren Eine erste Anlage wurde aus MelStandorte. «Die Anlage muss gut bourne in die Schweiz geliefert, gebesucht sein, Strom von der EWZ prüft, zugelassen und zertifiziert. beziehen können und der Grill Und die Elektrogrills stehen noch muss von der Putzequipe angefah- immer. Auf einem Grill können bis ren werden können.» Einen nächs- zu 20 Personen ihre Ware brutzeln. ten Standort, den die Stadt in Be- Die Benutzung ist gratis. 

Schäden führt, will die Stadt mehr Elektrogrills aufstellen – leider fehlt dafür das Geld. Von Andrea Schmits und Kathrin Kocher

D

ie durch Einweggrills verursachten Brandflecken auf der Wiese und die angesengten Bäume sind Grün Stadt Zürich doch schon lange ein Dorn im Auge (Blick am Abend berichtete). Als Alternative zum wilden Grillieren hat die Stadt 2008 einen öffentlichen Elektrogrill in Wollishofen und 2009 einen Grill am Zürichhorn aufgestellt. Die beiden Grills werden rege benutzt. Warum nicht ein paar mehr aufstellen? Weitere Standorte wären geplant gewesen, «wahrscheinlich schon für nächstes Jahr», sagt Lukas Handschin, Sprecher von

Anzeige

Bei Ankun shoppen ZOLLFREI → Am Flughafen Kloten öffnet

heute der neue Duty-Free-Shop seine Tore.

A

b sofort können nicht nur abfliegende, sondern auch ankommende Passagiere am Flughafen Zürich zollfrei einkaufen. In der Ankunft 2 öffnet heute der erste von zwei «Arrival Duty Free-Shops» auf einer Fläche von 650 Quadratmetern. Möglich macht das AnkunftsShoppen das Inkrafttreten des Bundesgesetzes über den Einkauf von Waren in Zollfreiläden an Flughäfen. So wird auch das Durchlaufen

der Sicherheitskontrollen beim Abflug im Ausland erleichtert, weil die Fluggäste keine zusätzlichen Flüssigkeiten mehr mitnehmen müssen, wie Sprecher des Flughafens Zürich mitteilen. Lukrativ ist das Geschäft auch für den Flughafen: Bis zu 60 Millionen Franken mehr Umsatz pro Jahr wird erwartet. Ein zweiter Shop wird in Zürich im Juli eröffnet, weitere zollfreie Läden gibt es in Genf und sind in Basel geplant. kko

Fotos: Keystone, Gianni Bombén, ZVG

Zollfreie Zone Duty Free Shop am Flughafen ZH.

Anzeige

nd abe Info .2011 6 . r 9 5 Uh 1 18.4 rasse 4 t s r e Zü r i c h g a L 4 80 0

Haben Sie die richtige Weiterbildungstechnik? Sie streben eine Karriere als Ingenieur an? Jetzt anmelden zum Informatiker/in HF, Maschinentechniker/in HF, Digitaleketroniker/in HF, Energieelektroniker/in HF. www.technikerschule-hf.ch Ein Bildungsangebot der Juventus Gruppe

13


1 1 0 2 i n u J . 4 / . 3 m a s n u t i m e i S l i Feiern w s t e k l o V n i a s a c i M d n u I B 10 Jahre O Es erwarten Sie tolle Attraktionen: Fachberatungen im OBI Kinderschminken Riesenrutschbahn-Trucker und vieles mehr!

auf das ganze Sortiment

* Es gelten die üblichen Ausnahmen. Exklusiv Migros-Take Away.

OBI und Micasa Volketswil, Industriestrasse 20, 8604 Volketswil Öffnungszeiten: Mo – Fr: 09.00 bis 20.00 Uhr, Sa: 08.00 bis 18.00 Uhr


Mittwoch, 1. Juni 2011

15

HINTERGRUND

Warum Frauen immer alles falsch machen EGO → Sie verlangt viel von ihm

und plant häufig für die Beziehung – aber damit für sich selbst. Im Gegensatz zu Frauen, ie bereitet ein roman- die, wenn sie sich übersetisches Essen vor, einen hen fühlen, anfangen zu Ausflug ins Grüne mit Pick- fragen, «liebst du mich nick oder aber hat Kino- noch?», um dann dramakarten besorgt. Sie erzählt tisch auf sich aufmerksam es ihm und hoff t, dass er zu machen, reagieren Mänsich freut. Er aber sagt nur: ner anders: Je nach Typus «Schön.» Und denkt daran, und den Erlebnissen mit ihwas er wieder alles tun rer ersten Frau, der Mutter, muss, damit dies auch für ziehen sie sich in ein Schnesie ein gelungener Abend ckenhaus zurück und wird. Beispielsweise nicht schmollen oder sie rebelliezu viel trinken oder wie ren gegen die Last, die sie er diese Schnulze im Kino tragen sollen, und bleiben überlebt und dabei auch wie ein störrischer Esel einnoch dankbar lächelt. Sie fach stehen. kann machen, was sie will, Die Ansprüche moderes kommt nie «wirklich» ner Frauen sind ja auch Freude auf. enorm hoch geworden: Er Und er? Er hat am Ende soll sowohl im Blaumann des Tages ein schlechtes Ge- wie im Anzug eine gute Fiwissen, dass er sich wieder gur machen, er soll ein gueinmal nicht mit ihr freuen tes Einkommen haben, aber konnte, dass egal, was er auch einen verstopften Simacht, er ihr es nie recht phon reparieren können, er machen kann, und ausser- soll ein toller Lover sein, dem ist er ohaber ebenfalls nehin geein herzensSie will in die nervt. guter und päOper, er an den dagogisch Dieser leicht strapa- Grillabend. korrekter Vazierte Blick, ter für die den er jetzt hat, dreht die Kinder. Und nicht zu vergesSpirale nahezu unmerklich, sen: Er soll in die Führung aber stetig höher. Sie spürt gehen, aber bloss nicht wie intuitiv: Was ich auch für ein Macho, sondern liebens«uns» mache, irgendwie wert, präsent und möglichst muffelt er doch vor sich hin charismatisch. und rückt immer weiter Die meisten Männer weg in eine unerreichbare lieben ihre Frauen und Ferne. Jetzt bekommt sie bemühen sich, viele dieAngst um die Beziehung, ser Ansprüche zu erfülsie spürt ihn nicht mehr – len. Sie tun das mit einem etwas fehlt. offenen Herzen und geben Körperlich ist der Mann dabei ihr Bestes – auch mit seiner ganzen trägen wenn das manchmal nicht Masse unübersehbar da – ausreicht. Das strengt an aber eben nicht in der Part- und macht müde. nerschaft, nicht für sie. Dann kommt plötzlich Genau hier liegt das noch eine HerausfordeProblem: Das meiste, was rung: ein Opernabend, obsie plant und arrangiert, wohl sie weiss, dass er sich tut sie nämlich nicht für da nur langweilt oder eben ihn, sondern für die Bezie- dieses Gartenfest, wo er zwar den Grill bedienen hung und damit für sich. Natürlich spüren Män- darf, aber die Bierflaschen ner das, denn auch Männer abgezählt sind, denn wie haben Gefühle und einen sähe das denn aus, wenn er intuitiven Radar, der ganz nachher … genau erkennt, wann man Da kann keine Freude sie meint und wann nicht. aufkommen. Von Rainer Grunert

Foto: Getty Images/iStockphoto

S

Männer und Frauen kommunizieren anders Das steht der Liebe manchmal im Weg.

Gibt es also gar nichts, was sie ihm schenken kann, was sie für ihn tun kann, um ihn wieder für die Partnerschaft zu begeistern und die vermeintlich verlorene Nähe wiederherzustellen?

Das gibt es schon, nur genau das hat sie zurzeit oder schon länger nicht mehr in ihrem Repertoire. Und es wäre auch nur ein wirkliches Geschenk, etwas, das begeistert, wenn sie dabei eben nicht an die Part-

nerschaft oder an sich selbst denkt oder irgendeine andere versteckte Erwartung hat. Es ist übrigens das Einzige, was ein Mensch zu verschenken hat: Sich selbst mit Haut und Haaren und in aller Leidenschaft. 


16

PEOPLE

Die Katze zum Nach

→ HEUTE FEIERN Heidi Klum 

ERFOLG → Daniela Katzenberger

deutsches Model, wird 38 … Miranda Graf, Schweizer Minigolf-Weltmeisterin, wird 42 … Alanis Morissette, kanadische Sängerin, wird 37 … Ron Wood, britischer «Rolling Stones»Gitarrist, wird 64 …

verrät Blick am Abend ihren 10-Punkte-Plan für die Karriere. esther.juers @ringier.ch

C

afé auf Mallorca, TVShow, Werbespots – Super-Blondine Daniela Katzenberger (24) hat in zwei Jahren einen kometenhaften Aufstieg hingelegt. Jetzt hat sie ein neues Ziel: Die Katze will in ihrer Sendung «Daniela Katzenberger – natürlich blond» nach einer neuen Katze suchen. «Ich kann doch nicht die Einzige sein, die es von der Kellnerin nach oben geschafft hat. Ich will einem Mädchen die Chance geben, berühmt zu werden», so Danielas Plan. Doch was muss das nächste deutsche Fräuleinwunder beachten, um durchzustarten?  «Sei auf keinen Fall wie ich!» Daniela meint: «Ich suche keinen Abklatsch von mir.»  Achte nicht auf deine Figur. Daniela würde für Leberwurst sterben. Mach es ihr nach. «Wenn das Mädchen fünf Kilo zu viel hat, ist das nicht schlimm», ist sich Katze sicher.  Wirf alle Hemmungen

Smalltalk mit … …Hillary Scott (25) Lady Antebellum

«Wir haben Beyoncé in den Schatten gestellt» Weshalb machen Sie Musik? Ich bin damit aufgewachsen, meine Eltern sind auch Sänger. Musik hat etwas Heilsames. Sie hat mir schon über eine Menge Herzschmerz hinweggeholfen. Aber sie kann dich auch zum Weinen bringen. Wann waren Sie das letzte Mal traurig? Dieses Jahr sind wir sehr erfolgreich, aber für mich ist es ein schwieriges Jahr. Eine Freundin von mir ist kürzlich gestorben. Bedeutet Erfolg dann noch dasselbe? Nein. Aber dennoch schmeichelt es mir, Erfolg zu haben. Haben Sie Vorbilder? Ja, meine Mutter. Sie ist der aufrichtigste Mensch, den ich kenne. Wollen Sie auch Mutter werden? Ja, ich gehöre zu diesen Mädchen, die schon seit sie klein sind wissen, dass sie Mama sein wollen. Ich will später auch adoptieren. Gibts einen Mann, mit dem Sie sich

das alles vorstellen können? Ja, er ist auch Musiker, Chris. Er ist Drummer. Wir sind ein Jahr zusammen. Ihr wart an den Grammys die Abräumer. Stimmt. Dabei waren wir schon geschmeichelt, als wir nominiert wurden. Und dann konnten wir plötzlich fünf Grammys nach Hause nehmen. Wir haben zum Beispiel Beyoncé in den Schatten gestellt. Was halten Sie von ihr? Sie ist eine grossartige Performerin, sie bewegt sich so sexy. Ich habe sie nie kennengelernt. Aber sie ist sicher ein feiner Mensch.

Ihre Band besteht aus Ihnen und den Jungs Dave und Charles. Ist es einfacher mit Männern? Nicht immer. Denn gewisse Dinge werden Männer einfach nie verstehen. Zum Beispiel, dass wir es lieben, einen Tag nur zu shoppen und Hillary Scott hundert Paar findet Schuhe im Beyoncé sexy. Schrank zu haben. Aber dafür sind sie weniger kompliziert. Die Single «Just a Kiss» von Lady Antebellum ist im Handel erhältlich.

über Bord. Die Super-Blondine weiss: «Lieb sein ist langweilig.»  Mache nicht Katzes Sprüche nach. Sogar Daniela «könnte sich nur schwer selbst ertragen».  Sei nicht zu verbissen. «Es ist wie mit den Männern: Wenn du es krampfhaft versuchst, gehts nicht», sagt Daniela.  Style dich auf. Katze ohne Make-up? Niemals! «Sie kann ruhig 1 kg Brust pro Seite haben und zugekleistert sein wie ich», scherzt die Blondine.  Heb nicht ab. «Von meinem ersten Verdienst habe ich mir einen Staubsauger für 70 Euro gekauft», erinnert sich Daniela.  Nutze die Chance. «Ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort», so Katze.  Schäme dich nicht. «Ich konnte damals nichts. Ich war nur eine Kellnerin», meint Katze nun stolz.  Geniesse den Ruhm. «Erfolg geht vorbei. Ich will mir eine Wohnung kaufen und das Haus meiner Mutter abbezahlen.» 

König eiert durchs SexInterview

Fotos: Keystone (3), Reuters, André Häfliger, ZVG

christina.morf @ringier.ch

www.blickamabend.ch

In Bedrängnis Schwedens König Carl Gustaf.

PEINLICH → Neuer Höhepunkt im Sexskandal um Carl Gustaf (65). Vom König soll es Bilder im StripClub geben. Im TV liess sich der Schwede zu Puffbesuchen und komprimittierenden Fotos interviewen, wollte sich so aus der Schusslinie bringen. Doch der Schuss ging nach hinten los. «Waren Sie im Stripclub?», so eine Frage. Carl Gustaf weicht aus: «Nein, nein, ich glaube eigentlich nicht, nein.» Er schiebt nach: «Es kommt darauf an, was man mit Strip- oder Sexclub meint. Das ist ein recht weiter Begriff.» Die Schlinge um seinen Hals zieht sich immer enger zu. Ein Nachtclubchef will die Fotos nun aau veröffentlichen.


17

Mittwoch, 1. Juni 2011

machen

Mister Schweiz ist auf Rekordkurs

→ PEOPLE

NEWS

GELDMASCHINE → Kein Mister

Schweiz hat in so kurzer Zeit so viel verdient wie Luca Ruch (22).

N Katzenberger Daniela sucht im TV eine Katze.

euneinhalb Wochen ist der Thurgauer jetzt im Amt. Verleger und WahlBesitzer Jürg Marquard (65) machte am gestrigen Geburtstag des Misters einen ersten Kassensturz: «Glückwunsch! Luca macht einen Super-Job. Er liegt auf Rekordkurs.» In Zahlen ausgedrückt: «Der amtierende Mister Schweiz hat bisher schon 150 000 Franken verdient.» Das schaffte nicht einmal Super-Mister André

Reithebuch (24, insgesamt 450 000 Franken). Woran liegts? Urs Brülisauer (39), Geschäftsführer der Mister SchweizOrganisation: «Luca macht seinen Job extrem gerne. Er ist mit Freude und Eifer bei der Sache.» Und weiter: «Er hat gerne Menschen um sich. Er ist charmant und offen.» Das hat seinen Preis: Wer Luca Ruch für einen Abend buchen will, muss zwischen 2000 und 2500 Franken hinblättern. ahf

Backstreet Bad Boy Nick BERLIN → US-Sänger Nick Carter (31), Mitglied der Gruppe Backstreet Boys, macht seine Eltern dafür verantwortlich, in die Drogensucht abgerutscht zu sein. Im Interview mit «in» klagt er: «Meine Geschwister wuchsen mit Gewalt, Drogen und Alkohol auf. Das prägt. Ich kopierte, was mir vorgelebt wurde. Dass ich auf die schiefe Bahn gerate, war nur eine Frage der Zeit.»

Molly Sims ist verlobt

Chef und Schützling Jürg Marquard mit Luca Ruch.

NEW YORK → Seit gerade mal 18 Monaten sind Molly Sims (38) und Filmproduzent Scott Stuber ein Paar. Jetzt machte Scott dem Model einen Heiratsantrag. Dafür liess er sogar extra Mollys Eltern nach Los Angeles einfliegen.

Anzeige

Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.


WOHNTRÄUME ZÜRICH Zu vermieten per 15.07.2011 Andelfingen

Zu vermieten per 01.07.2011 Bertschikon

Zu vermieten per 01.08.2011 Birmensdorf

Bijou im historischen Dorfkern

2-stöckige 3.5-Zi-Whg. mit ausgebautem Estrich

2.5-Zimmer MaisonetteWohnung

Info Telefon 031 744 17 40 oder info@immoscout24.ch

Preis: CHF 2677.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 160 m²

Preis: CHF 1439.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: k.A. m²

Preis: CHF 1810.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 72 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2159162

ImmoScout24-Code: 2160859

ImmoScout24-Code: 2160507

Zu vermieten per 01.08.2011 Bonstetten

Zu verkaufen per 01.08.2011 Dachsen

Zu vermieten per sofort Dübendorf

Zu verkaufen nach Vereinbarung Embrach

Holzhaus im Dorfkern

5.5-Zimmer Eckeinfamilienhaus

4.5-Zimmer-Wohnung

4.5-Zi-Attika-Wohnung mit Reduit

Preis: CHF 2600.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 170 m²

Preis: CHF 760000.Grösse: k.A. m²

Preis: CHF 2213.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 120 m²

Preis: CHF 850000.Grösse: 135 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2157533

ImmoScout24-Code: 2128441

ImmoScout24-Code: 1285861

ImmoScout24-Code: 2160348

Ich koste 150 Franken

Zu vermieten per 01.08.2011 Fahrweid

Zu verkaufen per 01.11.2011 Fehraltorf

Zu vermieten per 01.07.2011 Gattikon

Zu vermieten per 01.08.2011 Geroldswil

schöne, ruhig gelegene, neu renovierte 4.5-Zi-Whg.

Grosszügige 4.5-Zimmer Dachmaisonette-Wohnung

Wohnung im Parterre

Neuwertige Wohnung mit Top-Ausblick

Preis: CHF 2185.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 105 m²

Preis: CHF 750000.Grösse: 142 m²

Preis: CHF 925.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: k.A. m²

Preis: CHF 1865.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 76.5 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2162030

ImmoScout24-Code: 2161818

ImmoScout24-Code: 2161390

ImmoScout24-Code: 2158736

Zu vermieten ab sofort Herrliberg

Zu vermieten ab sofort Hombrechtikon

Zu verkaufen nach Vereinbarung Kollbrunn

Erstvermietung per 01.08.2011 Niederglatt

Sonnige Wohnung mit Fernund Seesicht

4.5-Zimmer Dach-Maisonette-Wohnung

4-Zi.-Reihen-Mittelhaus an zentraler Lage

3.5-Zi-Whg. mit gehohenem Ausbaustandard

Preis: CHF 2960.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 120 m²

Preis: CHF 2600.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 142 m²

Preis: CHF 350000.Grösse: 100 m²

Preis: auf Anfrage Grösse: 86 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2158834

ImmoScout24-Code: 2157619

ImmoScout24-Code: 2160315

ImmoScout24-Code: 2157781

Aktion-Frühlingsputzete! Auch dieses Jahr kommen Sie wieder in den Genuss unserer Aktion-Frühlingsputzete. Das heisst, wir stellen Ihnen 2 Mitarbeiter für 1/2 oder 1 Tag zur Verfügung inkl. Maschinen, Geräte und Reinigungsmittel und Sie teilen die Arbeiten zu. Zu einem Spezialpauschalpreis, je nach Bedarf und vorgängiger Besichtigung. Profitieren Sie von unserem Angebot und machen Sie sich schon jetzt einige Gedanken, was bei Ihnen ansteht. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen gerne dabei. Hauptgeschäft: Busco Reinigung AG Schaffhauserstrasse 272 8057 Zürich

Filiale: Busco Reinigung AG In den Pünten 2 8304 Wallisellen

Filiale: Busco Reinigung AG Pfungenerstrasse 23 8425 Oberembrach

Telefon +41 (0) 44 311 99 50 Telefax +41 (0) 44 311 89 00

Telefon +41 (0) 44 830 73 30 Telefax +41 (0) 44 311 89 00

Telefon +41 (0) 43 266 63 50 Telefax +41 (0) 44 311 89 00

sauber@busco.ch

sauber@busco.ch

sauber@busco.ch

Sie sehen Ihr Traumobjekt? Details dazu erhalten Sie mit dem ImmoScout24-Code via iPhone-App oder auf www.immoscout24.ch


WOHNTRÄUME ZÜRICH Zu verkaufen per 01.06.2012 Oberengstringen

Zu vermieten per 01.07.2011 Schlieren

Zu vermieten nach Vereinbarung Schönenberg

Eine sonnige Oase mit viel Potenzial

helle, grosszügige 1.5-Zimmer-Wohnung

Gediegene 3.5-Zi-Whg. in Zweifamilien-Landhaus

Preis: CHF 1620000.Grösse: 119 m²

Preis: CHF 1087.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: k.A. m²

Preis: CHF 2270.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 83 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2164185

ImmoScout24-Code: 2157433

ImmoScout24-Code: 2159140

Zu verkaufen per 01.11.2012 Uetikon am See

Zu vermieten per 01.07.2011 Uster

Zu verkaufen ab sofort Uerikon

Maisonette-Whg. mit Privatsphäre, See- u. Bergsicht

Wohnen wie im EFH mit Garten und Aussicht

Sonnige Terrassenwohnung

Preis: CHF 2670000.Grösse: 226 m²

Preis: CHF 2650.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 150 m²

Preis: CHF 1200000.Grösse: 148 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2162019

ImmoScout24-Code: 2160523

ImmoScout24-Code: 2114876

ImmoScout24-Code

www.immoscout24.ch

Zu verkaufen per 01.11.2011 Weisslingen

Zu vermieten per 01.08.2011 Winterthur

Zu vermieten ab sofort Winterthur

Zu verkaufen nach Vereinbarung Winterthur

Eigentumswohnung im Grünen

Wohnen im Grünen und doch zentral

3-Zimmer Altbauwohnung

für den Ambientesuchenden

Preis: CHF 715000.Grösse: 150 m²

Preis: CHF 2000.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 70 m²

Preis: auf Anfrage Grösse: k.A. m²

Preis: CHF 750000.Grösse: 120 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2142606

ImmoScout24-Code: 2159139

ImmoScout24-Code: 2152327

ImmoScout24-Code: 2156340

Zu verkaufen nach Vereinbarung Stadt Zürich

Zu vermieten per 01.06.2011 Zurich

Zu vermieten ab sofort Zurich

Zu vermieten nach Vereinbarung Zürich-Seefeld (Kreis 8)

Freistehendes 4-Zimmer Einfamilienhaus

Flat to rent in Zurich (including Furnitures)

Room to rent Zurich/City Ruhiges Zimmer

2.5-Zimmer-Attika-Terrassen-Wohnung

Preis: CHF 1380000.Grösse: 110 m²

Preis: CHF 1700.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 60 m²

Preis: CHF 800.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 20 m²

Preis: CHF 4000.-/Mt. (inkl. NK.) Grösse: 85 m²

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

Mehr Informationen unter: www.immoscout24.ch

ImmoScout24-Code: 2161994

ImmoScout24-Code: 2158334

ImmoScout24-Code: 2157763

ImmoScout24-Code: 2157771

Zu verkaufen

Zu verkaufen

Zu verkaufen

5½-Zimmer-Haus

Wohnhaus mit Seesicht

Moderne 3½-Zi-Wohnung

Märstetten Ort: Grösse: 146 m² Preis: CHF 520000.-

Steckborn Ort: Grösse: 90 m² Preis: CHF 395000.-, Meistbietender

Weinfelden Ort: Grösse: 100 m² Preis: CHF 535‘000.-

Wir verkaufen auch Ihre Liegenschaft! Fleischmann Immobilien AG Rathausstrasse 18 Postfach 128 8570 Weinfelden Telefon 071 626 51 51 info@fleischmann.ch www.fleischmann.ch

Fleischmann Immobilien AG Tel. 071 626 51 51 ImmoScout24-Code: 2140627

www.immoscout24.ch/ neubauprojekte

Attraktive Erstvermietungen und neue Kaufobjekte in Ihrer Region

Fleischmann Immobilien AG Tel. 071 626 51 51 ImmoScout24-Code: 2156379

Fleischmann Immobilien AG Tel. 071 626 51 51 ImmoScout24-Code: 2141562


20

SPORT

www.blickamabend.ch Salto Joonas setzt zum Sprung an.

→ SPORT

Miami gelingt Final-Start BASKETBALL → Miami Heat ist mit einem Heimsieg in die Finalserie der NBA gestartet. Der Favorit bezwang die Dallas Mavericks 92:84. LeBron James (Bild) mit 24 Punkten führte die Heat zum verdienten Erfolg. Bei Dallas war der Deutsche Dirk Nowitzki einmal mehr bester Schütze (27). Nowitzki wird morgen das nächste Spiel mit einem lädierten Finger in Angriff nehmen. Dem Teamleader riss eine Sehne im linken Mittelfinger.

Schurter setzt vorläufig aus MOUNTAINBIKE → Nino Schurter (25) zieht die Konsequenzen aus den schwachen Auftritten an den letzten beiden Weltcuprennen. Der Weltmeister von 2009 und Gesamtweltcupsieger 2010 setzt nach den Rängen 9 (in Dalby) und 7 (Offenburg) vier Wochen aus, um sich dem Formaufbau zu widmen.

Fotos: Kathi Bettels (2), Keystone (2), Eric Lafargue

NEWS

Noch bei Fulham Pascal Zuberbühler.

B-Junior Joonas Jokinen spielt bei beim FC Baar.

Dank Salto-Penalty – Baarer B-Junior

zu Fulham TRAUM → Landet ein 16-jähriger

Finne aus Baar ZG wegen eines Saltos gar in der Premier League? Von Max Kern und Micha Zbinden

J

oonas Jokinen, B-Junior beim FC Baar, verblüffte im April mit einer spektakulären Penalty-Akrobatik. Der finnische U16Nationalspieler haut im Spiel gegen das Team Sempachersee kurz vor Schluss einen Penalty rein – und

vollendet seinen wuchtigen Schuss mit einem perfekten Rückwärts-Salto. Ein Zuschauer filmt die unglaubliche Szene, stellt das Video ins Internet. Mit dem Resultat, dass sich der «Baar Spezial» zu einem Youtube-Renner entwickelt. Das Salto-Filmchen wird in der virtuellen Welt

über sechs Millionen lohnung bei Fulham ins Mal (!) angeklickt. Probetraining. Über Nacht wird JokiBeim Deal hat Zubi seinen («Ich bin ein verrückter ne Finger im Spiel. Denn: Typ») weltberühmt, Jokinen ist ein Kollege von schreibt auf dem Trainings- Seya Hug, dem Sohn von Kickbox-Leplatz Autogramme. So- Fulhams Zubi gende Andy gar in EngHug (†). Ilona Hug stellland wird der hat seine «Hals-überFinger im Spiel. te den KonKopf»-Elfer takt zu Fulgefeiert. Mit hams GoalieFolgen. Denn jetzt setzt Jo- trainer Pascal Zuberbühkinen zum nächsten Salto ler (bald bei YB) her.  an. Der Finne darf als Be- Das Salto-Video gibts auf Blick.ch

Servette-Präsi: «Yes, we did» MEISTER 2014 → Der Iraner Majid Pishyar hegt mit

Aufsteiger Servette-Genf grosse Ambitionen.

V

Aufstiegsfeier Pishyar mit den Servette-Spielern am Feiern.

or zwölf Jahren, am 2. Juni 1999, weinte Lionel Pizzinat als damals 22-jähriger Servette-Spieler aus Freude über den Gewinn des Meistertitels. Gestern Abend hatte Pizzinat wieder Tränen in den Augen. Nach dem 3:1-Sieg gegen Bellinzona steigen die Genfer nach sechseinhalb Jahren wieder in die Super League auf. «Das ist noch emotionaler als 1999, so etwas habe ich noch nie erlebt», sagte Pizzinat inmit-

ten der Tausenden von feiernden Fans. Mit dabei im Trubel, auch in der Kabine, war an vorderster Front ServettePräsi Majid Pishyar. Der reiche iranische Geschäftsmann hat seit 2008 Millionen investiert, um mit Servette ganz nach oben zu kommen. Nicht unbescheiden wurde auf einer Video-Wand im Stadion gestern ein Bild von Pishyar eingeblendet – unterstrichen mit dem Spruch «Yes

we did!». Majid Pishyar hat mit Servette noch Grösseres vor. Sein ehrgeiziger Plan sieht vor, dass der Klub in drei Jahren den Meistertitel gewinnt. Pishyar könnte mit Traditionsverein Servette (17mal Meister) dank seiner finanziellen Stärke und den begeisterungsfähigen Fans durchaus eine neue, starke Kraft im Schweizer Fussball bilden. Und zu einer Gefahr für Basel, YB oder den FCZ werden. rib


Heisse Sommerangebote. Alle Angebote gültig vom 31.5. bis 13.6.2011, solange Vorrat.

29.90

jetzt je

19.95 vorher

39.90

Rip Curl Kids-Badeshirt mit UV-Schutz 50+ Grössen 140 –176, auch in Violett erhältlich.

50% Billabong Herren-T-Shirt Grössen S – XL.

69.90 vorher

99.90

Skechers Damen-Freizeitschuh Revv Air Grössen 36 – 41.

Einführungspreis 2er-Set

34.90 nachher

49.80

Puma Damen-T-Shirts Grössen S –XL, nur als Set, auch in Weiss erhältlich.

30%

jetzt

jetzt

29%

83.40 vorher

40%

Intex Boot Challenger 4 4-Personen-Boot.

jetzt

179.40 Trevolution Zelt Tunnel 4 4-Personen-Zelt, Wassersäule: 3000 mm.

49-mal SportXX in der Schweiz.

vorher

299.–

www.sportxx.ch

139.–

40%


MEETING POINT. NEWS.

SBB modernisiert Schalter in Bern Bis Mitte 2012 gestaltet die SBB ihre Verkaufsräume in der RailCity Bern komplett neu, um die Kunden noch besser zu bedienen. Die bisher fünf Verkaufsstellen werden künftig zentral an einem Standort zu finden sein.

www.sbb.ch/railcity-bern

SBB Zusatzzüge über Pfingsten Die SBB rüstet sich über Pfingsten für den Ansturm in den Süden. Sie setzt Zusatzzüge ins Tessin und ins Wallis und zurück ein: für eine staufreie, entspannte Reise während der Feiertage. Somit stehen zahlreiche zusätzliche Sitzplätze bereit.

www.sbb.ch/pfingsten

BEATS TIPP

Günstiger im Multipack Langschläfer aufgepasst: Die 9-Uhr-Karte gibt's auch im Multipack. 6x reisen, 5x zahlen, nur CHF 48.- pro Tag.

INFORMATIONEN.

Anzeige

Im Juni getestet: Ausflüge ans Wasser Am Wasser ist der Sommer am schönsten. Die aktuellen Angebote der SBB rund ums kühle Nass kommen Sergio, Benoît und Beat wie gerufen. Kaum sind die ersten warmen Tage da, will Sergio ans Wasser. Im Juni packte er die Badehose ein, versprach Benoît und Beat erfrischende Erlebnisse und setzte sich gemeinsam mit seinen zwei Freunden in den Zug. In Schaffhausen bestiegen sie das Schiff und fuhren durch die unberührte Flusslandschaft des Hochrheins nach Stein am Rhein. Nachdem er seinen grossen Zeh in den Fluss getaucht hatte, beschloss Sergio jedoch, dass ihm das Wasser des Rheins allzu frisch sei, und so kamen die Badehosen andernorts zum Einsatz: In Pfäffikon Pfäffikon sausten die drei die Riesenrutschbahnen des Alpamare hinunter. Benoît jauchzte bei jeder

Fahrt lauthals, was für reichlich Aufsehen sorgte. Beschaulicher ging es auf der Drei-Seen-Rundfahrt zu, welche die drei Freizeittester mit einem Ausflug in das Zähringerstädtchen Murten krönten. Weiter ging es ins Berner Oberland:Vom Brienzersee aus genossen sie das Alpenpanorama und besuchten die überschäumenden Giessbachfälle. Apropos Fälle: Im Testbericht auf www.sbb.ch ist zu lesen, wie Sergio, Benoît und Beat auf der Suche nach Wasser beinahe einen Reinfall erlebt haben. Dort finden sich ausserdem viele wasserdichte Freizeit- und über 400 Tagesausflugstipps. Mit etwas

Angebote im Juni 50% günstiger

Glück kann man einen von zehn Rail Checks im Wert von 50 Franken gewinnen.

Welcher Fluss führt von Schaffhausen nach Stein am Rhein?

Auf dem Rhein.

A Rhone B Reuss C Rhein Einsendeschluss: 30.6.2011. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeitende der SBB sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

www.sbb.ch

Bis zu 30% günstiger Drei-Seen-Fahrt Biel–Murten: Bahnfahrt, Drei-SeenSchifffahrt Biel/Bienne– Murten o. umgekehrt (30%).

Erlebnis Brienzersee: Bahnfahrt, Schifffahrt Interlaken Ost–Brienz retour oder umgekehrt (30%).

Vierwaldstättersee: Bahnfahrt, Bahnfahrt,Tageskarte Tageskarte 1. Kl. für alle Kursschiffe auf dem Vierwaldstättersee (30%).

Rheinfall Neuhausen: Bahnfahrt nach Neuhausen und zurück ab Schloss Laufen, Rheinüberfahrt mit Motorboot und Eintritt zum Rheinfall und Schloss Laufen (30%).

E-Bike-Tour Bodensee: Bahnfahrt, Tagesmiete EBike inkl. Gratis-Ausleihe von Suva-Helmen (30%).

Das Shopping Center im Herzen von Bern

Im Herzen der Bundeshauptstadt liegt der zweitgrösste Bahnhof der Schweiz. In der RailCity Bern befinden sich über 80 Geschäfte, die für jeden Geschmack das Passende bieten: Take Aways für die Schnellen, ein Restaurant für jene mit etwas

Bahnfahrt, Schifffahrt Schaffhausen–Stein am Rhein oder umgekehrt (50%).

Wettbewerb: Folgende Frage lesen und Antwort mit dem Keyword SBB an die Zielnummer 9234 (SMS –.20) senden.

Informationen zu den aktuellen SBB Angeboten gibt es an allen Bahnhöfen und telefonisch beim Rail Service unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz). Und per Mausklick www.sbb.ch

365 Tage im Jahr lädt die SBB RailCity Bern die Besucher von früh bis spät ein, inmitten der Stadt nach Lust und Laune zu schlemmen, shoppen und verweilen.

Schifffahrt auf dem Rhein:

Region Ritom-Piora: Bahnfahrt, Bergbahnfahrt Piora retour (30%).

mehr Zeit, eine Buchhandlung zum Verweilen und Schmökern oder ein Café für den Kaffee beim Warten auf den nächsten Zug.

Alpamare Zürichsee: Bahnfahrt (30%), ermässigter Eintritt für 4 Stunden ohne Wellnesszone.

Tamina Therme Bad Ragaz:

Offen von früh bis spät In der RailCity Bern werden alle fündig. Zudem gibt es interessante Orte wie zum Beispiel den Laubengaffer. Diese optische Täuschung ist seit 1997 eine Attraktion. Das Shopping Center RailCity Bern lebt Tag und Nacht: Die Geschäfte stehen von 7 bis 21 Uhr offen.

www.sbb.ch/railcity-bern

Bahnfahrt, Eintritt in die Bäder der Tamina Therme für 4 Stunden (30%).

SBB RailCity Bern: shoppen im Herzen der Stadt.

Alle SBB RailAway-Kombi-Angebote (Bahnfahrt und aufgeführte Zusatzleistungen) gültig vom 1. bis 30.6.2011. Weitere Infos unter www.sbb.ch


23

SPORT

Mittwoch, 1. Juni 2011

«Ein Traum geht in Erfüllung» AUFSTIEG → Noch letzte Saison spielte er in der

U21 des FC Basel. Jetzt ist Granit Xhaka ein Nati-Star. mer zu Wolfsburg respekti- Traum geht in Erfüllung», ve Fiorentina wechselten, sagt der jüngste Mann im ls er 2009 nach Nigeria spielte Xhaka mit der U21 England-Aufgebot von Traiflog, hatte er Kleider des FC Basel am Youth ner Ottmar Hitzfeld. für einen Monat eingepackt Cup – auf der Sportanlage In Basel machte er Ex– die Ausrüstung bis zum Fi- Buchlern in Zürich. «Im Nati-Spieler Huggel den nal. So ist er, Granit Xhaka letzten Jahr Stammplatz streitig. In der (18), ein junger Mann mit ist viel pas- In Basel macht grossen Zielen. Und tat- siert. Ich habe Nati muss er sächlich, die Schweiz wur- den Sprung in er Huggel den sich in Engde U17-Weltmeister. Nach die erste Platz streitig. land wohl hindem Titel sprachen alle von Mannschaft ter Margairaz Ben Khalifa und Seferovic. geschafft, jetzt das Aufge- anstellen. Xhaka sagt: «NaWährend diese letzten Som- bot für die A-Nati. Ein türlich möchte ich spielen. Wenn ich aber nicht zum Einsatz käme, wäre das kein Weltuntergang. Ich bin dankbar, dass ich überhaupt aufgeboten wurde.» Während er heute mit der Nati in Freienbach SZ trainierte, spielen die Stars von morgen wie einst Xhaka beim Youth Cup. Er hat das Nachwuchs-Turnier in bester Erinnerung: «Man hat sonst kaum die Möglichkeit, sich innert so kurzer Zeit mit so vielen internationalen Teams zu messen.» Blick am Abend empfiehlt als Vorbereitung auf den Fussball-Hit in England einen Abstecher ans wichtigste Schweizer Nachwuchsturnier. Heute und morgen sehen Sie die besten Am Youth Cup 2010 Junioren auf der SportanlaGranit Xhaka (l.) im FCB-Nachwuchs. ge Buchlern in Zürich.  Von Sébastian Lavoyer und Andreas Böni

Fotos: Toto Marti, EQ Images, Reuters

A

Bei der A-Nati 2011 Granit Xhaka (18).

Alle Infos gibts auf youthcup.ch

Engländer scheren sich nicht um die Nati EM-QUALI → Fifa-Boss Blatter

stiehlt auf der Insel unserer Nati vor dem Hit im Wembley die Show.

S

chon in drei Tagen steigt im Wembley in London der Match England – Schweiz. Die Engländer scheinen sich aber, wenigstens medial, einen Deut um unser Team zu scheren. Die Schlagzeilen beherrscht mit Fifa-Präsi Blatter aber doch ein Schweizer, im negativen Sinn. Auf den Webportalen muss man mit Argusaugen

die Storys zum Match suchen. Die Engländer interessieren sich dabei vor allem um den Zwist zwischen Three-Lions-Coach Fabio Capello und Rio Ferdinand. Erstmals seit dessen Absetzung als Captain im März sind sich die beiden nun wieder begegnet – und sollen sich hinter verschlossenen Türen ausgesprochen haben. rib

Spass Die Engländer Crouch, Bent und Ferdinand, (v.l.) auf dem Weg ins Training.


WWW.JOBSCOUT24.CH

Gutschein JobScout24 plus Blick am Abend – buchen Sie das Powerkombi!

Nur für kurze Zeit – 30% Rabatt mit Code BP19-5115-CBJ0-YII8 Gültig bis am 30.09.2011

www.jobscout24.ch | Telefon: 031 744 21 51

Aufgrund des erfreulichen Wachstums der Videoproduktion von Scout24 und Gate24 suchen wir in der ganzen Schweiz per sofort oder nach Vereinbarung

Video Journalist (m/w) Wollen Sie Videos im Bereich Lifestyle und Corporate drehen? mit unseren Kunden den Videoinhalt vor Ort erarbeiten? Interviews führen? in grossem Masse selbständig und kreativ tätig sein? Haben Sie fundierte Erfahrungen mit HDV-Kameras und Ton-Equipment? eine Affinität zum Internet? bereits Erfahrung als Kameramann/-frau, Fotograf/in, oder VJ? kein Problem mit unregelmässigen Arbeitszeiten? einen Führerausweis? Sind Sie loyal, flexibel, zuverlässig und zeigen Eigeninitiative? kreativ, engagiert und offen für Veränderungen? freundlich, kommunikativ und verfügen über hohe Sozialkompetenz? exakt und speditiv in Ihrer Arbeitsweise? zwischen 19 und 30 Jahre alt? Das vollständige Stelleninserat finden Sie unter jobscout24.ch Interessiert? Wir freuen uns auf Sie! Xmedia AG Frau Nicole Thüler, Human Resources Telefon 031 744 21 09 job@xmedia.ch

Ein Tipp aus unserem Job Ratgeber: Wie sich die Online-Bewerbung per Formular für Sie lohnt Immer mehr Arbeitgeber setzen bei der Bewerbung auf Online-Masken. Punkten Sie mit überzeugenden Argumenten, warum Sie sich bei diesem Unternehmen bewerben. Der Clou an den Online-Masken ist, dass die Bewerbungen oft erst einmal an eine elektronische Datenbank gehen, die das Eingegebene mit Schlüsselwörtern vergleicht. Darunter sind etwa Studienschwerpunkte, Fachleistungen, Fremdsprachen, Organisationen, IT-Kenntnisse oder sonstige Wissensgebiete, die zu einer einem Beruf oder einer Position passen. Erst wenn der Computer sein OK gibt, kommt der Personalverantwortliche zum Zug. Besonders viel Mühe sollten Sie sich beim Abschnitt „Warum bewerben Sie sich bei uns“ (oder ähnlich) geben. Sie sollten hierin auf die Informationen, die die Firmen-Webseite hergibt, eingehen – und diese mit Ihren Stärken in Verbindung bringen. Etwa mit dem Hinweis, dass Sie mit Ihren Fähigkeiten in der Wirtschaftsinformatik und Ihrer grossen Flexibilität das international tätige Finanz-Team bestens verstärken könnten.

Mehr Tipps rund um Job und Bewerbung unter:

www.jobscout24.ch

Sind Sie an flexiblen Arbeitszeiten und Fixlohn interessiert ? Die Ostschweizer Kunden der Supair warten auf Ihre Beratung !

Telefonberaterin Ihre Aufgaben: • Betreuung der bestehenden Kunden in der Ostschweiz • Verkauf der 110 Produkte des Supair-Sortiments • Akquisition von Neukunden Ihre Anforderungen: • Erfahrung im Verkauf oder Telefonverkauf • 30 – 60 Jahre alt • Interessiert an biologisch abbaubaren, umweltfreundlichen Produkten • Teamfähig Angebot • Festanstellung zu 30% - 50% • Freie Zeiteinteilung Mo – Do 08.00 – 19.00 • CHF 25.00 fix pro Stunde + Provision • 4 Wochen bezahlte Ferien Sprachkenntnisse • Schweizerdeutsch Arbeitspensum • 30% - 50% Frau Maggie Guggenheim, +41 44 872 16 16, m.guggenheim@supair. ch, Supair-Tel AG, Europastrasse 30, 8152 Glattbrugg

Schärfen Sie Ihr Profil. Mit uns kommen Sie im Job garantiert weiter. Füllen Sie jetzt unseren wissenschaftlich fundierten i-fit Fragebogen aus und wir zeigen Ihnen, wo Ihre persönlichen Stärken liegen. www.jobscout24.ch/i-fit


25

Mittwoch, Mittwoch,1.1.Juni Juni2011 2011

→ FORSCHER FORSCHT

Life

45

Männer mit starker Brustbehaarung seien intelligenter als kahlbrüstige, behauptet ein US-Psychologe. Seine etwas an den Haaren herbeigezogene «Beweisführung»: Unter den männlichen Medizinstudenten hätten 45 Prozent starke Brustbehaarung. In der Gesamtbevölkerung sind es nur 10 Prozent.

Marilyn

forever Heute wäre Marilyn Monroes 85. Geburtstag. Zeit, sich an sie zu erinnern.

Fotos: RDB, Dukas, Getty Images (2), Keystone (2), ZVG

Gesang Ihr gehauchtes «Happy Birthday» für John F. Kennedy ist unvergessen. Cover Girl Die typische MarilynMonroeMode schafft es auch heute noch auf die Titelseite. Das zeigt Schauspielerin Freida Pinto.

Ikonen-Bild Flatterndes Kleid aus dem Film «Das verflixte 7. Jahr».

Mode Sie war eine der Ersten, die man im Bikini auf Fotos sah. Heute ist der 50er-JahreSchnitt wieder en vogue.

Stil Marilyn Monroes Stil und ihre Gesten waren einzigartig. Stars wie Paris Hilton schlüpfen gerne in die Rolle der naiven, blonden Sexbombe.

Verschwörung Beweise für eine Affäre mit John F. Kennedy gab es nie. Doch das Gerücht blieb bestehen.

Gesicht Rote Lippen und ein schwarzes Muttermal bringen Männer auch heute noch um den Verstand. Tanz «MM» war nicht nur Schauspielerin und Fotomodel, sondern auch Tänzerin. Populär vor allem mit Stock und Zylinder.

nathalie.bravaccini @ringier.ch

W

as wir an ihr lieben, trieb sie in den Wahnsinn. Marilyn Monroe (1926–1962) war die perfekte Verkörperung der naiven, blonden Sexbombe. Mit ihrem kindlichen Sexappeal sorgte sie in den 50er-Jahren für viel Aufsehen. Doch Norma Jeane Mortenson, wie Monroe bürgerlich hiess, wollte als seriöse Schauspielerin wahrgenommen werden. Neben ihrer Schönheit besass die berühmteste Blondine des 20. Jahrhunderts ein grosses komödiantisches Talent. Ihre Mimik, Stimme und Haltung sind bis heute unvergessen. Im August 1962 starb Monroe mit nur 36 Jahren. Ihr Tod warf viele Fragen auf: Hat John F. Kennedy sie durch die CIA töten lassen? Oder war sie wirklich an einer Überdosis Medikamente gestorben? Auch wenn die Fragen offen bleiben, wir erinnern uns gerne an die heisseste Blondine aller Zeiten. 


26

KINO

www.blickamabend.ch

Derb, derber, «Hangover 2» ABGRÜNDIG → Für einen Mainstream-Hit ist

«The Hangover 2» gnadenlos unerschrocken. lukas.ruettimann @ringier.ch

E

s kann auch am Blue Curaçao gelegen haben: Aber als ich im zarten Teeniealter an einer Fete unfreiwillig Zeuge einer VHSTransensex-Szene wurde, musste ich mich kurz darauf übergeben. Beim Anblick der ganzen Pracht des ThaiLadyboys in «The Hangover 2» wurde mir wieder etwas mulmig, schliesslich folgen im Abspann dann noch die Details zur «Liebesnacht». Aber so ist «The Hangover» nun mal. Derb – und für einen Blockbuster erstaunlich unerschrocken. Folglich beginnt der Film auch nicht mit Hitparaden-

gesäusel, sondern mit Okkult-Düsterling Glenn Danzig. Cool. So drückt man halt ein Auge zu, dass der Streifen fast nur CopyPaste ist. Gewisse Filme kann man nicht fortsetzen; und wenn Cooper zu Beginn «It happened again» murmelt, möchte man eigentlich aus dem Kinosaal laufen. Aber eben. Seine Abgründigkeit rettet den Streifen. Denn, dass der Auftritt von Mike Tyson als Nicht-Sänger zum Charmantesten gehört, sagt mehr über «Hangover 2» aus als noch so viele nackte Thaiboys.

ER SAGT

Bewertung:



SI E SAGT

Im Kino Redaktoren Lukas Rüttimann, Barbara Lienhard.

barbara.lienhard @ringier.ch

D

as überraschende vorweg: «The Hang over 2» scheint ein Frauenfilm zu sein. Kerle lachen gerne über Blondinen, Priester oder Pädophile, doch bei Ladyboys hört der Spass auf. Oder weshalb lache ich viel herzhafter als mein Kollege? Die Geschichte ist ein Aufguss des ersten Teils mit ein paar neuen exotischen Zutaten – aber der grosse Kater war beim ersten Mal so gut, dass er auch beim zweiten Mal noch schön schmerzt. Die Pointen folgen dichter aufeinander, als die Tuk-

Tuks zur Stosszeit in Bangkok. Klar, der Witz ist derb – aber genau deshalb so viel lustiger als der übliche Hollywood-Klamauk, der durchs Political-Correctness-Programm gespült wurde. Der Film lebt von den unterschiedlichen Charakteren «des Wolfsrudels», die im normalen Leben genauso wenig miteinander befreundet wären wie die Girls von «Sex and the City» oder die der Wisteria Lane. Ein kleiner Tipp für alle Männer, die den Film entspannt geniessen wollen: Ein Blick auf den Adamsapfel verrät jede falsche Eva. Bewertung:



Kurz

gefragt Wie hat Ihnen der Film gefallen?

Kino-Besucher über The Tree Of Life.

Helen (53) Rentnerin aus Pfäffikon ZH Ich kann mir vorstellen, dass jemand, der einen Verlust erlitten hat, in diesem Film Trost findet. Er ist visuell sehr stark, die Musik passt, das Gesamtpaket berührt und man muss es wirken lassen.

Phil (57) Rentner aus Pfäffikon ZH Der Film beschäftigt sich mit der Gott-Frage, gibt Hoffnung und zeigt aber zugleich, wie klein wir Menschen im Universum sind. Die Kameraführung ist genial, sie hat einen Oscar verdient.

Agnes (61) Rentnerin aus Maur ZH Der Film hat mich sehr berührt. Meine eigenen Gedanken haben sich mit den Bildern des Films vermischt, das geschieht sonst nie. Ich bin verwirrt, aber gleichzeitig sehr fasziniert.

Richard (62) Rentner aus New York Der Anfang, die Erschaffung des Kosmos und das Ende des Films, als der Himmel dargestellt wird, hat mir gut gefallen. Die Stellung des Menschen ist ein zentrales Thema, man erkennt sich selbst.


27

Mittwoch, 1. Juni 2011

Chaos-Nacht Bradley Cooper, Zach Galifianakis und Ed Helms (von links).

Vom Mond in die Zeitmaschine

→ SHORTCUTS

US HIT → Mit «Source Code»

gelingt David-Bowie-Sohn Duncan Jones ein cleverer Sci-Fi-Thriller.

S

«The Hangover 2» Abstract: Phil, Stu, Alan und Doug landen in der Fortsetzung von «The Hangover» (2009) in Thailand. Eigentlich wollen die Freunde den Junggesellenabschied von Stu mit einer kleinen Feier begehen, landen aber in der Millionenmetropole Bangkok. Dabei wollten sie sich in Gedanken an die verheerenden Auswirkungen ihrer Feier in Las Vegas doch diesmal benehmen. Doch bekanntlich kommt es oft anders, als man denkt: Ein frecher Affe, ein Gesichts-Tattoo und ein abgeschnittener Finger – damit beginnt die Aufarbeitung der Partynacht in «The Hangover 2».

chon die Affiche klingt vielversprechend: Duncan Jones ist der Sohn von Pop-Superstar David Bowie. Still und leise hat sich der Engländer zum RegieGeheimtipp gemausert – vor allem, seit ihm mit der meditativen Kubrick-Hommage «Moon» ein cooler kleiner Indie-Hit gelang. Für die Hauptrolle seines Hollywood-Erstlings «Source Code» konnte Jones nun keinen Geringeren als Jake Gyllenhaal gewinnen – und der inzwischen zum Star gereifte Schauspieler hat nicht nur in «Donnie Darko» (2001) bewiesen, wie gut ihm atmosphärische Fantasy/Science-Fiction-Filme auf den Leib geschneidert sind.

Tatsächlich ist «Source Code» ein toller Sci-FiThriller geworden, in dem Gyllenhaal seine Klasse ausspielen kann: Als Soldat findet er sich unverhofft im Körper eines anderen wieder. Er hat acht Minuten Zeit, einen Sprengstoffanschlag in einem Zug zu verhindern. Nachdem ihm das beim ersten Mal missglückt ist, beginnt der Trip für ihn jedoch wieder von vorn. Wie schon bei «Moon» löst Jones das Rätsel seines Protagonisten relativ früh auf. Dass «Source Code» trotzdem bis zur letzten Sekunde spannend bleibt, spricht für seine Qualität. Ein origineller, clever konstruierter Zeitreise-Thriller! Bewertung:

Unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Glücksformeln: Der 11-jährige Luis kann sich nicht vorstellen, dass man als Erwachsener glücklich sein kann; Fabrikarbeiter Leo empfindet das Leben trotz des Todes seiner Frau als erfüllt. Die junge Janina stellt sich ihren Zukunftsängsten, Martin und Margarete leben auf einem Hof. – Dokfilm zum Thema Glück. Vielschichtig und sehr unterhaltsam. Bewertung: 



«La prima cosa bella» 1971 gewinnt Anna in Livorno einen Schönheitswettbewerb, was ihren Mann in Rage versetzt. Auch Sohn Bruno ist schockiert. Vierzig Jahre später kehrt der Sohn zu seiner Mutter zurück. Sie hat Krebs. Bei seiner todkranken Mama angekommen, arbeiten die beiden ihre gemeinsame Vergangenheit auf. – Heiter-melancholisches ItaloDrama, emotional und stellenweise etwas überdreht. Bewertung: 

Länge: 102 Min. Land: USA

Fotos: ZVG

«Glücksformeln»

Besetzung: Bradley Cooper, Zach Galifianakis, Ed Helms, Paul Giamatti Regie: Todd Philips Déjà-vu im Zug : Jake Gyllenhaal mit Michelle Monaghan.

Kino Charts

Jean (72) Seelsorgerin aus Zürich Der Film hat mir überhaupt nicht gefallen. Er springt in der Zeit hin und her und man weiss nie, wo man in der Erzählung steht. Ich habe den Sinn und die Aussage nicht verstanden.

1 2 3 4 5

«Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides (3D)» Pirat Johnny Depp im vierten Karibik-Abenteuer von Mega-Produzent Jerry Bruckheimer. «Hanna» Rache-Thriller einmal anders: Joe Wright («Atonement») inszeniert Shooting Star Saoirse Ronan als Teenie-Girl mit Kanonen. «Fast and Furious Five» Immer noch mit Vollgas in den Schweizer Kinos: Vin Diesel, Paul Walker und Dwayne «The Rock» Johnson auf Speed. «The Tree of Life» Alles andere als ein alltäglicher Film: Esoterik-Filmer Terrence Malick hat einen Kino-Trip geschaffen, den man nicht vergisst. «Rio 3D» Immer noch auf dem Höhenflug: Animationsspass von «Ice Age»-Macher Carlos Saldanha mit Jesse Eisenberg, Anne Hathaway.

«Les émotifs anonymes» Jean-René ist Inhaber einer Schokoladenfirma und leidet unter seiner Schüchternheit. Angélique, die er angestellt hat, gehts gleich. Sie neigt dazu, in Ohnmacht zu fallen, wenn sie von Fremden angesprochen wird. Die beiden so ähnlichen Menschen nähern sich an – werden aber immer wieder von ihrer Schüchternheit zurückgeworfen. Kauzige Liebeskomödie mit viel Charme und Humor. Bewertung: 


29

AUTO

Mittwoch, 1. Juni 2011

Toyota unter Druck EXKLUSIV → Vom Toyota Auris

Kompressor «black & white» kommen 80 Exemplare in die Schweiz.

D

as Sondermodell Toyota Auris Kompressor «black & white» klotzt mit 240 PS und 278 Newtonmeter Drehmoment. Damit hat er ein sattes Leistungsplus gegenüber einem herkömmlichen Auris mit 1,8-Liter-Motor (147 PS/ 180 Nm). Für die Mehrleistung sorgen eine geänderte Motorelektronik und natürlich der Kompressor: gemeinsam stampfen sie zu-

sätzlich 93 PS und ein Plus von 98 Newtonmeter aus dem Vierzylinder. Die geballte Ladung Kraft bekommt dem Auris Kompressor «black & white» gut. Auch ist sie für Fahrer bekömmlich: Um satte 40 Millimeter tiefer gelegt, ist die Karosserie auf straffe Federn gebettet – eine gute Basis für satte Strassenlage. Dazu bringt er trotz 240 PS, Frontantrieb und seinem drehfreudigen Motor die Power gut auf den Asphalt.

Auris Kompressor Optisch fehlt es an Charisma.

→ ZWEIRAD

Lady Bike Academy

der komplett vergessen. Freilich bietet der Auris eine gute Sitzergonomie. Der in der hohen Mittelkonsole nahe am Lenkrad platzierte Schalthebel liegt gut in der Hand. Für TuningFreaks aber wird das zu wenig des Guten sein. Dafür bleibt ihnen noch genügend Spielraum für eine persönliche Note. 

Seitenblick Fahrlehrer Willi fährt mit

Tagesbaustelle. Was tun?

Facts

O wird der Verkehr bei Autobahn-Tagesbaustellen mit Verschwenkungstafeln auf Pannenstreifen umgeleitet. So bleiben zwei Fahrspuren offen. Aber leider kapieren viele Autofahrer das System nicht.

Auris Kompressor «black & white» Motor: 1,8-Liter-Benziner mit Kompressor, 6-GangSchaltung, Frontantrieb

CO2-Ausstoss: 172 g /km 0 bis 100 km/h: 6,8 s Spitze: 200 km/h (abgeregelt) Verbrauch: 7,3 l/100 km Preis: ab 39 900 Franken

Gregor Winter, Tann ZH

Fotos: Mathias Wohlfeld, ZVG

mathias.wohlfeld @ringier.ch

Selbst bei einem schweren Gasfuss verqualmen die PS nicht einfach in wild scharrenden Pneus. Optisch und akustisch am auffälligsten ist die Chromstahl-Auspuffanlage des getunten Auris. Zwei mächtige Endrohre links und rechts recken sich selbstbewusst unter der Heckschürze mit DiffusorOptik ins Freie und machen mächtig Lärm. Das passt zwar zum Fahrpotenzial des kompakten Toyotas, aber weniger zu seinem in der Summe recht bieder gebliebenen Äusseren. Im Innenraum haben die Japaner das Tunen lei-

Bikerinnen ... ... aller Länder, vereinigt euch!

In der «Lady Bike Academy» können sich Frauen voll aufs Mountainbiken konzentrieren. Konkurrenzdruck durch männliche Platzhirsche gibt es nicht. Bergvelospezifische Themen werden ausschliesslich aus der Sicht der Frau betrachtet. Zum ersten Mal gastiert die Academy in Davos (vom 17. bis 19. Juni), einer der attraktivsten Bikeregionen der Schweiz. Sie eignet sich für Anfänger wie für erfahrene Velofahrerinnen. Alles, was frau braucht, ist ein Bike mit mindestens 15 cm Federweg, Velohelm und Protektoren. Weitere Infos: www.ladybikeacademy.com

Für Vielfahrer und LKW-Chauffeure sind Tagesbaustellen mit Verschwenkungstafeln (geschwungene Pfeile, die auf die neue Spur hinweisen) meist kein Problem. Für weniger routinierte Autofahrer aber sind sie durchaus tückisch. Warntafeln fordern zwar auf, von der rechten Spur auf den Pannenstreifen zu wechseln, eine entsprechende Markierung am Boden fehlt jedoch. Der Zeitpunkt des Ausscherens ist den Fahrzeuglenkern überlassen. Fragen? Schreiben Sie an: auto@blick.ch

«Der Carlsson C74 Le Mans ist ein Supercar», meint ... Dieser brachiale Mercedes SL 600 von CarlsAutoredaktor Mathias Wohlfeld son brachte es schon Mitte der 90er-Jahre auf 620 PS, 850 Nm Drehmoment und 330 km/h. Dafür sorgte der vergrösserte V12-Motor mit 7,4 Liter Hubraum, hier verpackt im legendären «Wide Body Kit» von König. Die Automatik musste einer 6-GangHandschaltung weichen, die Bremsen riesigen Scheiben mit fast Einzelstück: Alles wurde der geballten Kraft angepasst. 35 cm Durchmesser.


30

RÄTSEL

→ KREUZWORTRÄTSEL

www.blickamabend.ch

Gesamtwert: 2000 Franken

Wochenpreis: 2 × zwei Nächte für 2 Personen im Verwöhnhotel Kristall im Wert von je 1000 Franken! Am sonnigsten Platz von Pertisau, in einer der schönsten Regionen Österreichs, im Naturparadies rund um den Achensee und mit herrlichem Blick auf das Rofan- und Karwendelgebirge liegt dieses familiär geführte Verwöhnhotel. Im Preis inkl. sind Frühstück, Znüni, ein 5-Gang-Dinner und ein Romeo & Julia-Privat Spa Package. Infos unter: www.kristall-pertisau.at

Tagespreis: Ein Reisegutschein vom Türkeispezialisten im Wert von 100 Franken!

Teilnehmen SMS: Senden Sie folgenden Inhalt an die 920 (CHF 1.50/SMS): BAA1, Lösungswort, Name, Adresse. Telefon: Wählen Sie die 0901 591 921 (CHF 1.50/Anruf aus dem Festnetz) Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA51231

(gratis übers Handynetz)

Teilnahmeschluss: 2. Juni 2011, 24.00 Uhr

Lösungswort vom 30. Mai: DUENGER Gewinner der Kw 21 (zwei Nächte im Hotel Klosterbräu): Marianne Fischer, Thalwil

→ BIMARU leicht Conceptis Puzzles

8003230

2 1 6 1 1 2 3 3 0

So gehts:

→ KAKURO leicht

Die Zahl bei jeder Spalte oder Zeile bestimmt, wie viele Felder durch Schiffe besetzt sind. Diese dürfen sich nicht berühren und müssen vollständig von Wasser umgeben sein, sofern sie nicht an Land liegen.

1 5

0

3

1

2

1

1

3

3

1

→ SUDOKU → SUDOKU mittel schwierig

5 7 2 8

9

6

6 8 1

7

1 4 7 8

4

9 8

1 4 3

Conceptis Puzzles

9

1

Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende von Ringier sowie von Voice Publishing sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Automatisierte Teilnahmen sind nicht gewinnberechtigt.

26

17

8

24 24 24

24 17

9 30

4

30 6 4

20 12

7

12

23

7

14 Conceptis Puzzles

Gesamtwert: 1183 Franken Wochenpreis: 7 × ein Bike-Rucksack «AMP» von DAKINE im Wert von je 169 Franken! www.dakine.ch

Teilnehmen

3

06010013590

SMS: Senden Sie SUDOKU, Ihre drei Lösungsziffern (von links nach rechts) und Ihre Adresse an 920 (CHF 1.50/SMS): SUDOKU 583, Name, Adresse Chancengleiche WAP�Teilnahme ohne Zusatzkosten: http://m.vpch.ch/BAA52491 (gratis übers Handynetz) Teilnahmeschluss: 3. Juni 2011, 15.00 Uhr

Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen von 1 bis 9. Dabei müssen zwei Regeln eingehalten werden: Die Summe in jedem Block muss der vorgegebenen Zahl entsprechen. Diese steht bei Zeilen links, bei Spalten oberhalb des Blocks. Pro Block darf jede Zahl nur ein Mal vorkommen.

10

16 11

16

7008444

→ SUDOKU schwierig

8 6

Tagespreis: 1 × 1 Traumhaus-Los!

5

So gehts:

25

9

1

5

4 3

3

5 4 9

3 4 2 2

7 2

1

Conceptis Puzzles

6

5

4 8 06010000711


Mittwoch, 1. Juni 2011

Das 24 Stunden Horoskop

Illustration: Alain Scherer

31

UNTERHALTUNG Heute von der Astrologin Christiane Woelky

WASSERMANN 21.1.– 19.2. Top: Sie sollten sich heute mal etwas richtig Nettes gönnen und dafür auch ruhig etwas tiefer in die Tasche greifen. Tut Ihnen gut! Flop: Kopf und Bauch geraten bei Ihnen heute mal wieder in Streit, das macht eine wichtige Entscheidung besonders schwierig.

ZWILLINGE 21.5.– 21.6. Top: Heute können Sie einige Weichen neu stellen. Überlegen Sie sich gut, wohin Sie wollen, und dann machen Sie sich an die Arbeit. Flop: Keine Lust auf Sport? Ist nicht so schlimm, heute ist Entspannung nämlich mindestens ebenso gut für Sie.

WAAGE 24.9.– 23.10. Top: Durch einen harmonischen Merkureinfluss strahlen Sie Ruhe und Souveränität aus. Besonders Ihr Chef schätzt diese Eigenschaft sehr. Flop: Vergessen Sie sich selber nicht bei all Ihren Bemühungen für andere.

SCHÜTZE 23.11.– 21.12. Top: Ihr feines Gespür für das Machbare lässt Sie die richtigen Entscheidungen treffen. Was immer Sie heute anpacken, es wird ein Erfolg. Flop: Vernachlässigen Sie Ihren Freundeskreis nicht. Da gibt es doch einige Leute, die Sie lange nicht angerufen haben.

FISCHE 20.2.– 20.3. Top: Alle spontanen Unternehmungen mit Ihrem Herzblatt machen heute besonders viel Spass. Seien Sie mal wieder richtig ausgelassen. Flop: Der Neumond in den Zwillingen macht Sie innerlich etwas unruhig. Keine wichtigen Entscheidungen treffen!

KREBS 22.6.– 22.7. Top: Mit Ihrer ausgeglichenen Art wirken Sie souverän und verständnisvoll. Unter Freunden sind Sie als Ratgeber sehr gefragt! Flop: Am Arbeitsplatz läuft leider nicht alles so ganz nach Plan. Gute Gelegenheit, Ihre Improvisationskünste herauszuholen.

SKORPION 24.10.– 22.11. Top: Zurzeit sind Sie recht sensibel und haben sehr feine Antennen. Dadurch können Sie Ihren Schatz noch besser verstehen. Flop: Wenn Sie kritisiert werden, verteidigen Sie sich nicht sofort. Denken Sie darüber nach, vielleicht ist ja etwas Wahres daran.

STEINBOCK 22.12.– 20.1. Top: Heute ist das Glück ganz auf Ihrer Seite. Der Neumond ist ideal, um all die Dinge anzupacken, vor denen Sie sonst zurückschrecken würden. Flop: Treten Sie in Ihrer Partnerschaft nicht zu dominant auf. Ihr Schatz verträgt das heute gar nicht.

WIDDER 21.3.– 20.4. Top: Andere nörgeln – Sie ändern, was Ihnen nicht gefällt. Genau diese Eigenschaft sorgt dafür, dass es Ihnen gut geht. Flop: Mit Ihrem Fingerspitzengefühl ist es heute nicht weit her. Sie lassen kaum ein Fettnäpfchen aus. Gleich entschuldigen!

LÖWE 23.7.– 23.8. Top: Zeit für neue Unternehmungen: Belegen Sie einen interessanten Kurs, probieren Sie eine neue Sportart aus – tun Sie, was Sie schon immer mal tun wollten. Flop: Mit dem falschen Fuss aufgestanden? Sie reagieren heute etwas gereizter als sonst.

STIER 21.4.– 20.5. Top: Mit Powerplanet Mars an Ihrer Seite stecken Sie voller Tatendrang. Da können Sie selbst komplizierte Aufgaben nicht entmutigen. Flop: Warum nicht mal wieder den Alltag etwas spannender gestalten? Probieren Sie Neues aus.

JUNGFRAU 24.8.– 23.9. Top: Sie bezirzen Ihr Gegenüber nicht nur mit erotischer Ausstrahlung, sondern auch mit sprachlicher Gewandtheit. Flop: Träumen Sie nicht von einer anderen beruflichen Position. Kümmern Sie sich lieber um eine Weiterbildung.

Christiane Woelky wandte sich vor 27 Jahren ganz der Astrologie zu. Sie hat eine eigene Praxis für Beratungen, Unterricht und Workshops eröffnet und ist seit zehn Jahren Astro-Autorin für Zeitungen und Magazine. Zwei psychologische Ausbildungen (Atemtherapie und NLP) unterstützen ihre Arbeit.

W I TZ E DE S A B E N DS Der Doktor zu seinem Patienten: «Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie. Welche zuerst?» – «Die schlechte.» – «Sie haben Alzheimer.» – «Und was ist die gute?» – «Wenn Sie zu Hause sind, haben Sie es schon wieder vergessen!» Ein Maler sitzt auf einer Nordseedüne und malt einen Sonnenuntergang. Ein Ehepaar sieht ihm dabei zu. Da flüstert sie ihrem Mann zu: «Siehst du, so muss man sich plagen, wenn man keinen Fotoapparat hat.»


01.06.2011_ZH