Page 1

jedenmonat monataktuell aktuellund undkostenlos kostenlos jeden

Das DasMagazin Magazinf체r f체rdie dieRegion Region

k

k

k

Vorverkauf l채uft!

infos & tickets Tel. 0261 - 42302

k k

k

k k

NEXT-APP

k

fastenzeit 2013

k k

kostenlos im App-store und android market erh채ltlich

karnevalssession 2013

k

cafehahn.de

kk

k

k

k

valentinstag 14. februar

magazin-next.de Ausgabe 02/2013

www.


Magazin-next-app kostenlos im App-store & android market erhältlich!

100665

101016

Waldstraße 3 56290 Dommershausen Tel.: 02605 38 68 Fax: 02605 82 19

www.zicka.de • tischlerei@zicka.de


jeden monat aktuell und kostenlos

Das Magazin f체r die Region

valentinstag 14. februar fastenzeit 2013

NEXT-APP

kostenlos im App-store und android market erh채ltlich

karnevalssession 2013

magazin-next.de Ausgabe 02/2013

www.


JUBEL

ZINS FINANZIERUNG

0,25 %

effektiver Jahreszins

IMMER DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG.

Der einzige Kompakte als Hybrid, Benziner oder Diesel. Auris Hybrid Auris Hybrid START Edition, 1,8-l-VVT-i, stufenloses Automatikgetriebe, 73 kW (99 PS) und Elektromotor, 60 kW (82 PS), Systemleistung 100 kW (136 PS)

Auris Benziner Auris START Edition, 1,6-l-Valvematic, 6-Gang-Schaltgetriebe, 97 kW (132 PS)

Auris Diesel Auris START Edition, 2,0-l-D-4D, 6-Gang-Schaltgetriebe, 91 kW (124 PS)

monatlich finanzieren1

monatlich finanzieren1

monatlich finanzieren1

119 €

139 €

Hauspreis: Anzahlung: einmalige Schlussrate: Nettodarlehensbetrag: Gesamtbetrag: Vertragslaufzeit: Gebundener Sollzins: Effektiver Jahreszins: 47 mtl. Raten Bearbeitungsgebühr:

23.922,33 € 5.900 € 11.637,50 € 18.022,33 € 18.170,50 € 48 Monate 0,25% 0,25% á 139 € 0,00 €

Hauspreis: Anzahlung: einmalige Schlussrate: Nettodarlehensbetrag: Gesamtbetrag: Vertragslaufzeit: Gebundener Sollzins: Effektiver Jahreszins: 47 mtl. Raten Bearbeitungsgebühr:

159 € 20.915,31 € 5.900 € 9.545 € 15.015,31 € 15.138 € 48 Monate 0,25% 0,25% á 119 € 0,00 €

Hauspreis: Anzahlung: einmalige Schlussrate: Nettodarlehensbetrag: Gesamtbetrag: Vertragslaufzeit: gebundener Sollzins: effektiver Jahreszins: 47 mtl. Raten Bearbeitungsgebühr:

24.243,32 € 5.900 € 11.117 € 18.343,32 € 18.490 € 48 Monate 0,25% 0,25% á 159 € 0,00 €

Ausstattungshighlights Auris START Edition: Einparkhilfe für Fahrzeugfront und -heck, 10 Sensoren, elektronisch, auf Ultraschallbasis mit automatischer Einparkfunktion • Instrumenteneinsatz mit hochauflösendem TFT-Display • Multimedia-Audiosystem Toyota TouchTM mit Rückfahrkamera • Lendenwirbelstütze für Fahrer, elektrisch • Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer • Leichtmetallfelgen • Außenspiegel, elektrisch heranklappbar • Geschwindigkeitsregelanlage (nicht für 1,4 D-4D) • Klavierlack-Optik an B-Säulen • Chromleisten an Fensterrahmen • Fensterheber, elektrisch • Gepäckraumboden, höhenverstellbar Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert 7,9–3,7/ 4,8–3,7/ 5,9–3,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 138–87 g/km (nach EU-Messverfahren). Energieeffizienzklasse D–A+. toyota-koblenz.de Ein Angebot der Toyota Kreditbank GmbH. Nur bei teilnehmenden Toyota Vertragshändlern. Gilt bei Anfrage und Genehmigung bis zum 31.03.2013. Exklusiv für neue Auris Modelle.

1

löhr gruppe

1892

www.facebook.com/loehrautomobile

Löhr Automobile GmbH & Co. KG Am Berg 3 · 56070 Koblenz Tel. (02 61) 98 17-100 · toyota-koblenz.de


Editorial

LIEBE LESERINNEN UND LESER, Liebe Freunde der Kowelenzer Faasenacht, nach einem erfolgreichen Auftakt am 11.11. konnten wir nunmehr die Koblenzer Tollitäten feierlich inthronisieren. Eine niveauvolle Inthronisation vor einer ausverkauften Rhein-Mosel-Halle verspricht die Lust auf mehr. Prinz Peter der Große, der Märchenprinz von Kowelenz und Ihre Lieblichkeit, Confluentia Christiane mit dem stattlichen Gefolge des Alt-HerrenCorps werden uns allen noch viele märchenhafte Momente in dieser Session verschaffen. Zusammen mit den 44 Vereinen der AKK werden wir in den kommenden Wochen ein vielfältiges und reichhaltiges Angebot in Sachen Karneval auflegen. Dabei ist garantiert für jeden etwas dabei, genauso wie bei NEXT. Aktuell und gut informiert durch die närrische Session, damit sind Sie bei NEXT gut aufgehoben. Karneval verbindet – Karneval bringt Freude – Karneval für Alle – Diesem Anspruch sehen wir uns alle verpflichtet. Feiern Sie mit uns die fünfte Jahreszeit ausgelassen und fröhlich. Unterstützen Sie uns und die Vereine der AKK mit Ihrem Besuch der Veranstaltungen. Lassen Sie sich mitnehmen von der guten Laune, die unser Brauchtum bietet. Zusammen mit Ihnen und NEXT wollen wir durch die Session bis zum Höhepunkt, dem Rosenmontagszug, feiern. 28 Motivwagen, 25 Musikkapellen, über 5.000 Zugteilnehmer verzaubern unsere Stadt, ganz wie im Märchen… Mit Kowelenz OLAU Bis demNEXT Ihr

Quelle: www.wandspruch.de

Stephan Otto Geschäftsführer Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval e. V.

Das Magazin für die Region

02‘13


02‘13

Inhaltsverze

karnevalssession 2013

12

Ev a

Fotoshooting mit

Der bachelor 2013

im interview 4

20 42


eichnis 3 4 6

8

TOP TOP

News:

11 12 18 20 26

nicht vergessen! am 14. februar ist valentinstag Karnevalssession 2013 6 fragen an Prinz & Confluentia fotoshooting mit eva next auto news - frühjarsputz

was dazu gehört!

Und darum sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Setzen Sie auf das Know-how und die Erfahrung von METRO Cash & Carry.

so wird dein auto fit für den frühling

Riesenauswahl zu Spitzenpreisen: Wurfmaterial, Kostüme, Party-Artikel, Saalausstattung und, und, und...

28 auto-News:

• Alte Führerscheine bis 2033 gültig • Tanken an der Autobahn • Große Neuwagenpräsentation • Der brandneue Opel Adam

Besuchen Sie uns in unserem Großmarkt: METRO Koblenz Carl-Zeiss-Straße 6 56070 Koblenz

32 willkommen bei der fuSSballabteilung

tus rot-weiSS koblenz

34 News:

• GKKG Ehrt verdiente Mitglieder • Prinzenempfang bei Festartikel Schlaudt • Prinzentreffen in besonderer Atmosphäre • 7 Mann am Start

38 Karnevalsumzüge in den koblenzer stadtteilen 39 news:

TOP

• Schäfer Heinrich ist Kult • Apres Ski Kult Party

40 fastenzeit 42 der bachelor 2013 im interview 44 fakten, die die welt nicht braucht! 46 recht rund um karneval 49 blockbuster im februar 2013 50 neu in deinem Kino 52 neuerscheinungen 53 news:

•108.901 Einwohner am 1. Januar um 1:48 in Koblenz

54 Interview mit DSDS-moderatoren

Das Magazin für die Region

TOLLE TAGE FEIERN ... mit allem,

janne nübling - borkenbart

• Fil der Kult-Komiker aus Berlin • Cool sein ohne Aggression und Gewalt • 50. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert 2013“

11.01.2011 Anzeige

Editorial Inhaltsverzeichnis stefan gemmel stellt vor:

karnevalsanzeige_7x19:Layout 1

nazan eckes und co-moderator raúl richter

56 Eventkalender für Februar 2013 5

02‘13

9:18 U


02‘13

Das Magazin für die Region

Koblenz liest

Stefan Gemmel stellt vor:

Junge Schreibtalente voller Phantasie.

Als Stefan Gemmel die 12jährige Janne Nübling während einer Lesung kennen lernte, da ahnte er bereits, was für eine große Leseratte sie ist. „Es war ihr regelrecht anzusehen, wie sehr sie sich für Geschichten begeistert“, sagte er später. Im Gespräch mit ihr stellte sich heraus, dass Janne auch gern schreibt. Und so hat sie für diese NEXT-Ausgabe einen eigenen Text geschrieben. Die Aufgabe, die Stefan ihr stellte, lautete: Verfasse eine Geschichte, in der Dein Lieblings-Ort drin vorkommt. Dies kam dabei heraus:

janne nübling

borkenbart Ich stürmte wütend aus dem Haus und schlug die Tür hinter mir zu. Warum musste meine Mutter bloß immer darauf bestehen, dass ich erst mein Zimmer aufräume, bevor ich schreibe? Wir hatten uns wieder einmal gestritten. Und nun lief ich durch unser kleines Dorf. Ich will einfach meine Ruhe haben!, dachte ich. Meine Finger umklammerten meinen Schreibblock und meinen Kugelschreiber. Das einzige, was mich jetzt beruhigen konnte, war Geschichten zu schreiben. Ich ging geradewegs auf den Laubwald zu, der unser Dorf umsäumte. Eine Träne kullerte

mir die Wange hinunter, als ich an den Streit mit meiner Mutter dachte. Sie nahm das Ganze so streng! Und ich hatte gerade einen stressigen Tag hinter mir, wir hatten viele Hausaufgaben auf und mein Zimmer war so vermüllt, dass ich vermutlich den Rest des Tages dafür brauchen würde, um es aufzuräumen. Und ich wollte heute unbedingt noch schreiben.

 

 

6


Koblenz liest

Das Magazin für die Region

Meine Füße trugen mich zu meinem Lieblingsbaum, eine uralte Buche mitten im hellen, grünen Wald. Auf sie konnte man wunderbar hinaufklettern. Ich griff nach dem untersten Ast, zog mich mit einer Hand hoch und hielt in der anderen Hand den Block und den Stift. Dann schwang ich ein Bein über den Ast und immer so weiter, bis ich die Baumkrone erreichte. Die Aussicht war fantastisch. Ich sah unser Dorf, die gelben Felder, die saftigen Wiesen, den strahlend blauen Himmel, die warme Frühlingssonne und ein paar Wölkchen. In der Baumkrone konnte man gut sitzen. Allmählich entspannte ich mich. Ich würde morgen mein Zimmer aufräumen! Eine warme Böe zerzauste mir die blonden Haare und eine letzte Träne lief mir die Wange hinunter. Sie fiel auf den Baumstamm. Ich machte es mir bequem, zog meinen Block an mich heran, doch zum Schreiben kam ich nicht, denn plötzlich erschütterte der Baum, so als wollte er sich schütteln und ich kippte vor Schreck nach rechts und verlor den Halt. Ich stieß einen Schrei aus und erwartete einen schmerzhaften Aufprall, doch etwas Hartes packte meine Beine und zog mich wieder hoch. Als ich wieder oben war, griff eine zweite Hand nach mir, riesig, moosbewachsen und aus altem Holz. Und plötzlich starrte ich in zwei tellergroße, waldgrüne Augen, die mich erstaunt anschauten. „Na nu! Wer bist du, hm?“ Eine tiefe, alte Stimme sprach mich an. „Ich…ich…“, stotterte ich verblüfft und fasste die langen, trockenen Zweige des Baumes an, die mich wie Finger fest umklammert hielten. „Hmmmm?“, grunzte der Baum. Ich war sprachlos. Ich blickte in ein Gesicht! Große Augen, knorrige und krumme Nase und ein schmaler Mund. Der Baum war lebendig geworden! „Ich heiße Leonie“, erklärte ich rasch. „Soso. Leonie? Seltsamer Name. Mich nennt man Borkenbart“, sprach der Baum mit knarzender Stimme. Wie konnte das sein? Ich musste mich zwicken. Nein, es war kein Traum.

„Nun. Du solltest dich deswegen nicht so aufregen“, beruhigte er mich.„Aber du kannst mir immer deine Sorgen anvertrauen.“ Ehe ich etwas sagen konnte, sprach der Baum weiter:„Die Letzte, die mich vor vielen, vielen Jahren erweckte, war dir sehr ähnlich. Sie weinte, weil sie ihrer Mutter nicht auf dem Acker helfen wollte, sondern lieber bei ihrer Dorfheilerin lernen wollte.“ „Aber wenn du schon mal wach warst, warum bist du dann wieder eingeschlafen?“, fragte ich verwirrt. „Nun ja…Ich war ihr ganzes Leben lang mit ihr befreundet und als jener Tag kam, an dem sie starb, verlor ich die Verbindung zu den Menschen, fiel in einen tiefen Schlaf und konnte erst wieder wach werden, als deine Träne meinen Ast hinunterrann.“ Borkenbart gähnte mit weit aufgerissenem Mund. „Verzeih mir, aber ich bin sehr müde an diesem aufregenden Tag. Ich würde alles geben für ein kleines Nickerchen!“ „Fällst du dann nicht wieder in einen langen Schlaf?“ Der Baum runzelte die Stirn. „Nein, ein Nickerchen ist kein Tiefschlaf.“ Ich zuckte mit den Schultern. „Na dann. Schlaf du ruhig. Ich muss jetzt sowieso gehen.“ „Wir können uns jederzeit wiedertreffen! Und du kannst mich immer um Rat fragen“, versprach Borkenbart und zwinkerte mir zu. Er ließ mich auf den Boden runter und ich rieb mir die Stellen, wo er zu fest zugepackt hatte. Ächzend griff er sich auf den Kopf, kratzte sich und reichte mir meinen Block und meinen Stift herunter. Dann schloss er die Augen und schnarchte vor sich hin. Ich lächelte, weil ich einen neuen Freund gefunden hatte und machte mich auf den Rückweg nach Hause.

Borkenbart verstand meine Verwirrung und gab mir eine Erklärung. „Ich konnte nur mit einer Träne zum Leben erwachen. Und dir verdanke ich es, dass ich nun vor dir stehe und zu dir spreche. Aber, sag, warum hast du geweint, hm?“ Ich seufzte und erzählte dem Baum die ganze Geschichte von dem Streit mit meiner Mutter. 7

02‘13


02‘13

Das Magazin für die Region

Presse

Fil Der Kult-Komiker aus Berlin In jungen Jahren war FiL Punk und auch wenn man es ihm kaum mehr ansieht, hat er sich doch einiges von der Gesinnung bewahrt: Schnell und schmutzig kommt er daher – ebenso sein ausbaufähiges Gitarrenspiel. Er versteht es, auf professionellste Art den Dilettantismus zur Kür zu erheben. Heraus kommt FiL-ettantismus – und den muss man live erleben. Perfekt sind sein Timing, seine Geistesgegenwart und Pointensicherheit, sein Talent für Neologismen und die Bühnenpräsenz. Diese überirdische Kombination ist

Koblenz

für einen Menschen zu viel – deshalb teilt er sein überbordendes Talent mit einer Hai-Handpuppe aus Plüsch. Die versteht es auf bissigste Art, mit der Schizophrenie ihres Lebensspenders umzugehen – ein herrlicher Spaß – auch für Tierfreunde. Endlich mal jemand, der geistreich Blödsinn fabriziert und sich stilvoll zum Affen macht. Der Förderverein Kultur im Café Hahn e.V. präsentiert am Mittwoch, 27. Februar, 20 Uhr, Fil Der Kult-Komiker aus Berlin. Eintritt: VVK 15,00 € zzgl. VVK-Entgelte, AK 19,00 € · Förderverein Eintritt Frei

Cool sein ohne Aggression und Gewalt Die Nachfrage nach Plätzen war in Niederbieber groß. Aus diesem Grund wurde das Angebot der Seminare zur Gewaltprävention für „coole Mädchen und coole Jungs“ in Niederbieber erweitert. Am 16. und 17. Februar gibt’s ein Coolnesstraining für Grundschüler in der Turnhalle der Grundschule an der Wied. Mit gezielten spielerischen Übungen werden Selbstbewusstsein

und Selbstwertgefühl gestärkt. Die teilnehmenden Kinder lernen, Gewalt konfrontativ, facettenreich und kreativ zu begegnen. Der Workshop umfasst zehn Zeitstunden, aufgeteilt in die Bausteine „Gefühle“, „Grenzen“, „Geheimnnise“, „Hilfe holen“ und„Körperwissen/Rollenbild“. Geleitet wird der Workshop von einer erfahrenen Fachkraft. Dank einer Förderung des Landes beträgt die

Anzeige

101106

en rlos e V r Wi en an tkart er Email iE ntisri2t6.02.201a3zipn-next.de b g

3x2

ma ahme Teiln losung@ etreff : FIL r B e v



Teilnahmegebühr nur 15 Euro. Ein Fortgeschrittenenkurs wird am 16. und 17. November angeboten. Der nächste Anfängerkurs findet am 2. und 3. März in Feldkirchen statt. Weitere Coolnesstrainings werden in den Neuwieder Stadtteilen angeboten. Infos und Anmeldung im Kinder- und Jugendbüro Neuwied, Telefon 02631/802-170, email: kijub@neuwied.de


infos & tickets Tel. 0261 - 42302

cafehahn.de

Mi. 13.02.

Rosa Bütt Fred Kellner & die famosen Soulsisters feat. Anke Engelke Manfred Lütz „Irre“

Do. 14.02.

Stadthalle Boppard

02. – 10.02. Sa. 09.02.

was geht ab im Februar?

Fr. 15.02.

Johann König A U SV E R K A U FT tok tok tok - Abschiedstournee Sidewalk Acoustic Session

So. 17.02.

10.30 h – Frühstückshow

So. 17.02.

Clouedo Comedy Club: Dagmar Schönleber, Sven Hieronymus, Patrizia Moresco

Do. 14.02.

tok tok tok

Do. 14.02.

Mo. 18.02. Jazzclub Koblenz e.V. präsentiert: Di. 19.02. Mi. 20.02. Do. 21.02. Fr. 22.02. Sa. 23.02.

Erik Truffaz Quartet WATCHA CLAN Vince Ebert A U SV E R K A U FT Alfons A U SV E R K A U FT Tino Gonzales & Band Supp.: Baums Bluesbender Hamburg Blues Band

FiL

30th Anniversary „Friends For A LIVEtime“

feat. Maggie Bell & Miller Anderson So. 24.02. 10.30 h – Frühstückshow So. 24.02. Mo. 25.02. Di. 26.02. Mi. 27.02. Do. 28.02.

Bobbin Baboons A U SV E R K A U FT Robert Kreis „Rosige Zeiten“ Michael Hatzius A U SV E R K A U FT Werner Koczwara FiL Sven HieronymusA U SV E R K A U FT

Mi. 27.02.

100297

GA!

Café Hahn, Neustr. 15, 56072 Koblenz, Tel. 02 61 - 423 02, Fax 426 66, info@cafehahn.de


02‘13

Das Magazin für die Region

Presse

50. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert 2013“ Fünf Jahrzehnte gibt es ihn schon, den bundesweiten Musikwettbewerb „Jugend musiziert“. Und weil er sich von Anbeginn an Kinder und Jugendliche richtete, bleibt er so jung und aktuell wie im ersten Jahr. In den Anfangsjahren waren es, gemäß dem Bedarf der Kulturorchester, vor allem junge Streicher und Bläser, die sich den Jurys präsentierten. Inzwischen ist der Wettbewerb von einem vielfältigen Instrumenten-spektrum und breit gefächerter Literatur geprägt, die von Alter Musik bis zur Neuen Musik reicht und Elemente der Popmusik nicht ausklammert. Durch „Jugend musiziert“ ist es vor allem gelungen, völlig neue Maßstäbe im Bewusstsein von Musikpädagoginnen und –pädagogen zu verankern, auch zur Frage des Leistungsvermögens begabter junger Spieler. Jugend musiziert“ ist eine große Gemeinschaftsleistung von musikbegeisterten Kindern und Jugendlichen, ihren Anzeige

100947

engagierten Lehrkräften und betreuenden Eltern, von öffentlicher Unterstützung und privaten Förderern, von zahllosen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen hinter den Kulissen. Mehr als einer halben Million Kindern und Jugendlichen hat „Jugend musiziert“ in den 50 Jahren seines Bestehens eine Bühne geboten. Eine unglaubliche Bereicherung für das deutsche Musikleben! Zum 50. Wettbewerb „Jugend musiziert“ sind 2013 die Solokategorien: Streichinstrumente, Akkordeon, Perkussion, Mallets und Popgesang ausgeschrieben. Die Ensemblekategorien: Duo Klavier und ein Blasinstrument, KlavierKammermusik, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, HarfenEnsemble und Alte Musik. Gefordert wird ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen. Je nach Alter und Kategorie dauert das Vorspiel vor der Jury zwischen 6 und 30 Minuten. Der Wettbewerb startet am 02.02.2013 in Koblenz an der dortigen Musikschule in der Hoevelstraße. Die Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend im März an den jeweiligen Landeswettbewerben, für Rheinland-Pfalz in Mainz, teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich vom 17. bis 23. Mai 2013 nach Erlangen/Fürth/ Nürnberg zum Bundeswettbewerb eingeladen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Platzierungen erhalten nach dem Abschluss des Wettbewerbs aus der Hand des Vorsitzenden des Regionalausschusses, HansPeter Lörsch, ihre Urkunden. Das Preisträgerkonzert mit Ehrung findet am Wettbewerbstag um 19.30 Uhr im Konzertsaal der Musikschule statt.

3x

Wirn d ose r Aben VerlSchweize YNBURG

ein er DIESAert on auf d im W pro Perr sEmail an uro 3 pe .de 9,- E .02.201 -next von 3 is 28 gazin end b b a ahme @m zer A Teiln rlosung : Schwei ve Betreff


Valentin

Nicht vergessen!

Das Magazin für die Region

Am 14. Februar ist Valentinstag

„Der Tag der Verliebten“

Nicht nur für uns Deutsche, sondern auch für Amerikaner, Briten und Franzosen ist der Valentinstag jährlich am 14. Februar sicherlich ein Pflichttermin für eine besondere Liebeserklärung.

ert. Juno galt vor allem als Beschützerin der Ehe und auch das verschenken von Blumen soll an ihrem Festtag üblich gewesen sein. Zudem sollen Pärchen als Verlobte einander zugelost worden sein. In einer anderen Variante wird davon erzählt, dass ein Mädchen denjenigen heiraten soll, der ihr am Morgen des 14. Februar als erster begegnet. So kann man sagen, dass das bemühte Christentum die heidnischen Bräuche vereinnahmte, in dem es diese dem „Heiligen Sankt Valentin“ zuschrieb, um am 14. Februar- den Tag seiner Hinrichtung zum Valentinstag ernannte.

Inzwischen sprechen nicht nur Blumenhändler von einer gigantischen Umsatzsteigerung, sondern auch ein Großteil vieler Einzelhandelsgeschäfte profitiert von dem „Tag der Verliebten.“ Neben zunehmenden Veranstaltungen an diesem Tag sind auch die Standesämter schon im Voraus vollkommen ausgebucht. Wirkliche Tradition und hohe Bedeutung findet der Valentinstag in den USA aber auch bei unseren Nachbarn, in Frankreich und Belgien sowie auf den Britischen Inseln. Dass der Valentinstag den heutigen Kult genießen darf, verdanken wir jedoch den Amerikanern.

Bei uns in Deutschland hat sich der Valentinstag erst nach dem zweiten Weltkrieg durch die US-Soldaten verbreitet. 1950 wurde in Nürnberg der erste Valentinsball gefeiert. So richtig populär ist der Valentinstag bei uns Deutschen jedoch erst durch die Industrie geworden, da diese schon im Vorfeld verstärkt Werbekampagnen durchführt. Ob man diesen Tag nun wirklich dazu braucht, um seiner Partnerin oder seinem Partner die Liebe zu beweisen muss jeder für sich selbst entscheiden. Schließlich sollte man eigentlich jeden Tag seine andere Hälfe lieben und ehren.

„Ist der Sankt Valentin eher ein Schutzpatron für Blumenund Einzelhändler oder doch eher der Schutzheilige der Liebenden?“ Wir haben für Euch einmal nachgeforscht:

Ursprung und Brauchtum von Valentinstag Scheinbar soll dieser Valentin ein Priester aus Ternia gewesen sein, der später als Märtyrer heiliggesprochen wurde und am 14. Februar im Jahr 269 n.Chr. hingerichtet wurde. Er soll illegale Trauungen nach christlichem Ritus geschlossen haben. Beginnend dem 4. Jahrhundert wurden im römischen Reich am 14. Februar Lupercalia, das Fest der Juno, Gattin des höchsten Jupiters, gefei11

02‘13


02‘13

Das Magazin für die Region

karnevalssession 2013

februar Februar

1

Freitag

Februar

2

Samstag

K.K. Funken„Rot-WeiSS“ 1936 e.V.

Trockensitzung der K.K. Funken Rot-Weiß Veranstaltungsort: Conlog Arena Uhrzeit: 20:00 Uhr

Koblenz-Kesselheim 3. Sitzung der Kapuzemänner Veranstaltungsort: Hermann-HöferVereinshaus Uhrzeit: 20:11 Uhr

1. HCV-Mottositzung „HCV-Horrorshow“ Veranstaltungsort: Haus Horchheimer Höhe (Soldatenheim) Uhrzeit: 20:11 Uhr

2

Samstag

KaJuSaJo - Arbeitskreis Karneval Kath. Jugend St. Josef

Kappensitzung der Ka-Ju-Sa-Jo Veranstaltungsort: Pfarrsaal St. Josef Uhrzeit: 20:11 Uhr

Verein der Heimatfreunde Lay e.V.

1. Kappensitzung der Heimatfreunde Lay Veranstaltungsort: Legia Halle Uhrzeit: 19:11 Uhr

Februar

3

KKG Rot-WeiSS-Grün Kowelenzer Schängelcher 1922 e.V.

Sonntag

Die Große Schängelsitzung der KG Kowelenzer Schängelcher Veranstaltungsort: Aula des Gymnasium auf der Karthause Uhrzeit: 19:11 Uhr - 23:30 Uhr

Verein der Heimatfreunde Lay e.V.

Kinderkostümfest der Heimatfreunde Lay Veranstaltungsort: Legia Halle Uhrzeit: 14:11 Uhr

Narren-Club Waschem 1986 e.V.

Kindersitzung des NCW Veranstaltungsort: Turnhalle Bünenweg Uhrzeit: 14:11 Uhr

Kirmes- und Karnevalsgesellschaft Rot-WeiSS 1990 Rübenach e.V.

Gemeinschaft der„GruuSSe“, KK Funken Rot WeiSS, den Rheinfreunden Neuendorf und des Alt-Herren-Corps

Prunksitzung der KuK Rübenach Veranstaltungsort: Schützenhalle Rübenach Uhrzeit: 19:11 Uhr

Kinder- und Jugensitzung in der KuFa Veranstaltungsort: Kulturfabrik Uhrzeit: 15:00 Uhr

Lützeler Carnevals Verein 1974 e.V.

KC„Kapuzemänner“ Rot-WeiSS 1968 e.V.

L C V - Sitzung Veranstaltungsort: Grundschule Lützel Halle Uhrzeit: 19:45 Uhr

Koblenz-Kesselheim Kinderkostümfest der Kapuzemänner Veranstaltungsort: Hermann-Höfer-Vereinshaus Uhrzeit: 15:11 Uhr

Gülser Husaren e.V.

2. Husarensitzung in Güls Veranstaltungsort: Turnerheim des Turnvereins Güls Uhrzeit: 20:00 Uhr

Kirmes- und Karnevalsgesellschaft Rot-WeiSS 1990 Rübenach e.V.

Narrenzunft „GelbRot“ 1937 Koblenz e.V.

Große Prunksitzung der Narrenzunft GelbRot Veranstaltungsort: Rhein-Mosel-Halle Uhrzeit: 20:00 Uhr

2. HCV-Mottositzung „HCV-Horrorshow“ Veranstaltungsort: Haus Horchheimer Höhe (Soldatenheim) Uhrzeit: 20:11 Uhr

KC „Kapuzemänner“ Rot-WeiSS 1968 e.V.

Horchheimer Carneval Verein gegr. 1952 e.V.

Februar

Horchheimer Carneval Verein gegr. 1952 e.V.

Kinderparty der KuK Rübenach Veranstaltungsort: Schützenhalle Rübenach Uhrzeit: 15:11 Uhr 12


PRÄSENTIERT VON:

KARNEVALSSAMSTAG SPECIAL GUEST: LIVEBANDS | DJ´S SHO W TÄNZE PRINZ & CONFLUENTIA U . V. M .

9

Druck & Design: www.blick-fang.de • Foto: Manfred Esser

SAMSTAG

Karten-Vorverkauf: Koblenz Touristik - Rathaus/Bahnhof | Palais - Firmungsstraße Café Wingen - Pfuhlgasse | Info unter: www.grosse-koblenzer.de


02‘13

Das Magazin für die Region

Februar

4

Montag

Februar

5

Dienstag

karnevalss

februar

KKG Rot-WeiSS-Grün Kowelenzer Schängelcher 1922 e.V.

Februar

7

1. Seniorensitzung der KG Kowelenzer Schängelcher Veranstaltungsort: Seniorenzentrum „Laubach“ Uhrzeit: 15:11 Uhr

Möhnenclub„GülserSeemöwen“e.V.

Damenprunksitzung der Gülser Seemöwen Veranstaltungsort: Rhein-Mosel-Halle Uhrzeit: 15:11 Uhr

KKG Rot-WeiSS-Grün Kowelenzer Schängelcher 1922 e.V.

Möhnenverein„Fidele Mädcher“ Wallersheim Möhnensitzung in

2. Seniorensitzung der KG Kowelenzer Schängelcher Veranstaltungsort: Seniorensitz der Blindenhilfe auf der Karthause Uhrzeit: 15:11 Uhr

Wallersheim Veranstaltungsort: Turnhalle Bünenweg Uhrzeit: 15:11 Uhr

KaJuSaJo - Arbeitskreis Karneval Kath. Jugend St. Josef Schwerdonnerstagsparty der Ka-Ju-Sa-Jo Veranstaltungsort: Pfarrsaal St. Josef Uhrzeit: 15:11 Uhr

Narrenzunft Grün Gelb Karthause 1950 e.V.

Stammtisch der NZGG Veranstaltungsort: VFR-Vereinsheim Uhrzeit: 20:00 Uhr Januar

6

Mittwoch

Möhnenclub„Spätlese“ Koblenz-Lay e.V. Möhnensitzung

des MC „Spätlese“ Lay Veranstaltungsort: Legia Halle Uhrzeit: 17:11 Uhr

KA-JÜ-LÜ „Blau-Gelb“ Koblenz-Lützel

Februar

Karnevalistischer Gemeindekaffee der KaJuLü Veranstaltungsort: Jugendheim Maria Hilf Uhrzeit: 16:11 Uhr

8

Freitag

Katholischer Leseverein Koblenz e.V.

7

Donnerstag

deswehr, Schlüsselübergabe des OB und anschl. Karnevalsparty Veranstaltungsort: Jesuitenplatz Uhrzeit: 14:30 Uhr

4. L C V - Karnevals Party Veranstaltungsort: Grundschule Lützel - Halle Uhrzeit: 20:11 Uhr Januar

9

Lützeler Carnevals Verein 1974 e.V.

Samstag

L C V Kinderkarneval in der Regenbogen Grundschule Veranstaltungsort: Grundschule Lützel - Halle Uhrzeit: 09:11 Uhr

Möhnenclub „Kesselemmer Wierschtjer“ e.V. 1948

Große Möhnensitzung des MC Kesselemmer Wierschtjer Veranstaltungsort: Hermann-Höfer-Vereinshaus Uhrzeit: 14:11 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval e.V. Erstürmung der BunLützelerCarnevals-Verein1974e.V.

Sitzung des Katholischen Lesevereins Veranstaltungsort: Rhein-Mosel-Halle Uhrzeit: 20:11 Uhr Februar

Möhnenclub„Die Zufälligen“ e.V.

Schwerdonnerstagssitzung des MC „Die Donnerstag Zufälligen“ Veranstaltungsort: Gaststätte „Zum Roten Ochsen“ Uhrzeit: 14:11 Uhr

14

Kirmes-undKarnevalsgesellschaftRot-WeiSS1990Rübenache.V.

Fackelumzug mit anschl. Party in Rübenach Veranstaltungsort: Schützenhalle Rübenach KG „Blau-Weiß-Gold“ Koblenz-Rauental Kinderkostümfest der KG Blau-Weiß-Gold Veranstaltungsort: Kolpinghaus im Rauental Uhrzeit: 14:11 Uhr

KaJuSaJo - Arbeitskreis Karneval Kath. Jugend St. Josef Kinderkarneval der Ka-JuSa-Jo Veranstaltungsort: Pfarrsaal St. Josef Uhrzeit: 14:33 Uhr


Januar

9

Samstag

Narrenzunft Grün Gelb Karthause 1950 e.V.

Wagentaufe der NZGG Veranstaltungsort: VFR-Vereinsheim Uhrzeit: 15:11 Uhr

Januar

9

Samstag

Verein der Heimatfreunde Lay e.V.

Rübenach Karnevalistischer Fackelumzug Aufstellort: Schulhof der Grundschule Rübenach Wegstrecke: Am Mühlenteich – Grabenstraße – Lambertstraße Mauritiusstraße – Maximinstraße – Aachener Straße – Lambertstraße – Anderbachstraße bis Schützenhalle. Uhrzeit: ca.19.00 Uhr

2. Kappensitzung der Heimatfreunde Lay Veranstaltungsort: Legia Halle Uhrzeit: 19:11 Uhr

Narren-ClubWaschem 1986 e.V.

Große Kostümsitzung des NCW Veranstaltungsort: Turnhalle Bünenweg Uhrzeit: 19:11 Uhr

KA-JÜ-LÜ„Blau-Gelb“

Koblenz-Lützel Gemeindekarneval St. Antonius der KaJuLü Veranstaltungsort: Jugendheim St. Antonius Uhrzeit: 19:30 Uhr

Gülser Husaren e.V.

Husaren-Power-Party in Güls Veranstaltungsort: Turnerheim des Turnvereins Güls Uhrzeit: 20:00 Uhr

Karnevals- und FreizeitKorporation Schälsjer e.V.

Wagentaufe der Schälsjer Veranstaltungsort: Schützenplatz Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ahrenberg Karnevalsumzug 14.11 Uhr Aufstellort: Markant Tankstelle Elzer, PfarrerKraus-Straße Wegstrecke: Pfarrer-Kraus-Straße – Silberstraße – Auf dem Forst – Pfarrer-KrausStraße – Immendorfer Straße

Januar

10 Sonntag

02‘13

Foto: chocolat01 / pixelio.de. Alle Angaben ohne Gewähr.

session 2013

Das Magazin für die Region

Horchheimer CarnevalVerein gegr. 1952 e.V. Karnevalistischer Got-

tesdienst in Horchheim Veranstaltungsort: Pfarrkirche St. Maximis Uhrzeit: 11:00 Uhr

GroSSe Koblenzer Karnevalsgesellschaft seit 1847 e.V.

Gottesdienst der Karnevalisten Veranstaltungsort: Liebfrauenkirche Uhrzeit: 11:30 Uhr

Anzeige

Anschrift Neuendorfer Str. 33C 56070 Koblenz Gemany Kontakt Telefon + 49(0) 261 - 804272 Telefax + 49(0) 261 - 9824283


02‘13

Das Magazin für die Region

karnevalssession 2013

februar Januar

10 Sonntag

Februar

11 Montag

Gemeinschaft der KG Rheinfreunde und des MV Fidele Mädcher Wallersheim

KaJuSaJo - Arbeitskreis Karneval Kath. Jugend St. Josef Rosenmontagszugparty nach dem RoMo-Zug der Ka-Ju-Sa-Jo Veranstaltungsort: Pfarrsaal St. Josef Lützeler Carnevals - Verein 1974 e.V.

Rosenmontagsfrūhstūck des LCV Veranstaltungsort: Gasthof „Dellweg“ Uhrzeit: 09:11 Uhr

Umzug durch die Straßen von Wallersheim und Neuendorf Veranstaltungsort: Stadtteile Neuendorf und Wallersheim Uhrzeit: 14:11 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval e.V.

KA-JÜ-LÜ „Blau-Gelb“ Koblenz-Lützel Kinderkostümball

Rosenmontagsumzug durch die Straßen von Koblenz Veranstaltungsort: Straßen von Koblenz Uhrzeit: 12:11 Uhr

der KaJuLü Veranstaltungsort: Jugendheim Maria Hilf Uhrzeit: 15:11 Uhr

Narren-Club Waschem 1986 e.V.

Februar

12

Närrisches Treiben nach dem Zug durch Neuendorf/Wallersheim Veranstaltungsort: Turnhalle Bünenweg Uhrzeit: 15:11 Uhr

Dienstag

Arzheim Karnevalsumzug 14.11 Uhr Aufstellort: Aldegundisstraße (Aufstellung ab 13.00 Uhr) Wegstrecke: Aldegundisstraße – In der Strenge – Unterdorfstraße – Hinterdorfstraße – Kreisstraße – Pfarrer-WilmerstaedtStraße – In der Strenge – Hinterdorfstraße; Auflösung des Zuges am Spillesje.

Ortsring Lay Veilchendienstagumzug durch Lay Veranstaltungsort: Stadtteil Lay Uhrzeit: 14:11 Uhr

Gemeinschaft KG Kowelenzer Schängelcher,

NZ Grün-Gelb und Karthäuser Möhnen Karnevalsbeerding im VFR-Vereinsheim Veranstaltungsort: VFR-Vereinsheim Uhrzeit: 19:11 Uhr

Karnevals- und FreizeitKorporation Schälsjer e.V.

Horchheim Karnevalsumzug 14.30 Uhr

Aufstellort: Heddesdorfer Straße Wegstrecke: Heddesdorfer Straße - Emser Straße - Alte Heerstraße - Mendelssohnstraße - Bächelstraße - Emser Straße - Alte Heerstraße – Mendelssohnstraße – Brandenburgstraße – Mittelstraße – Louis-Berger-Straße – Emser Straße - Auflösung am Turnerheim

Karnevalsbeerdigung der Schälsjer Veranstaltungsort: Schützenplatz Uhrzeit: 20:00 Uhr

Immendorf

Karnevalsumzug 14.11 Uhr Aufstellort: Dorfplatz Immendorf Wegstrecke: Dorfplatz – Ringstraße – Schlosshofstraße – Ringstraße -Bitzenweg - Reuschweg – Ringstraße

Wallersheim / Neuendorf

Karnevalsumzug 14.00 Uhr Aufstellort: Klärwerk Wallersheim, Kammertsweg 82 Wegstrecke: Kammertsweg/Ecke Fritz-Ludwig-Straße – Deutschherrenstraße – Büngertsweg – Nauweg – Hochstraße – Im Hüttenstück – Brenderweg - Herberichstraße – Plankenweg – Nauweg – Langenaustraße – Deutschherrenstraße bis Kirmesplatz

Lay

Karnevalsumzug 14.11 Uhr Aufstellort: Kirmesplatz/In der Lück Wegstrecke: Kirmesplatz In der Lück - Hirtenstraße - Marienstätter Straße - Kaufunger Straße - Maistraße – Hirtenstraße - Auflösung des Umzuges auf dem Kirmesplatz/In der Lück 16

Alle Angaben ohne Gewähr!


Foto: chocolat01 / pixelio.de. Alle Angaben ohne Gewähr.

www.schlaudt.de Festartikel Schlaudt GmbH

Tel.: 0261-83525

Andernacher Straße 170

Fax: 0261-805380

56070 Koblenz

info@schlaudt.de 100670


02‘13

Das Magazin für die Region

1

6 Fragen an...

An was erfreut ihr euch in der närrischen Zeit am meisten? Die größte Freude sind für uns die fröhlichen Gesichter der

Koblenzer Narren bei den Auftritten und auch das Gefühl der Zusammengehörigkeit mit dem Gefolge. Wir alle haben einen Ausflug in die Märchenwelt gewagt und genießen nun jeden Termin den wir wahrnehmen in vollen Zügen. Die Narren sind neugierig auf uns und stets bester Laune und wir werden alle auf dieser Welle der Begeisterung von Veranstaltung zu Veranstaltung getragen. Das ist wunderbar und wird uns immer in Erinnerung bleiben. Ihr engagiert euch neben den Karnevalistischen Tätigkeiten ebenfalls noch für Bedürftige Menschen, wie bekommt ihr all diese Verpflichtungen gerade in dieser Zeit unter einen Hut? Zum einen durch unsere Mitgliedschaft in den Lions Clubs Koblenz Rhein Mosel und Koblenz Sophie von La Roche und zum anderen durch die Unterstützung vieler Karnevalisten in den AKK Vereinen werden nicht nur Gelder generiert, die dort eingesetzt werden wo die öffentliche helfende Hand sich zurückgezogen hat, sondern auch für die Gesellschaft und für die Jugend sehr viel Arbeit geleistet. In unserer Session unterstützen wir mit Hilfe der vielen aktiven Lions, durch den Ordensverkauf der „Löwen der Tollitäten“ das Jugendtheater in Koblenz und durch das AHC wird es am 16.01.2013 ein Benefiz-Prinzenschiff geben, dessen Eintrittsgelder

2

18

der Koblenzer Jugend zugutekommen. Ebenso wünschen wir uns von den Vereinen keine Gaben, sondern bitten um Spenden, die ebenfalls der Koblenzer Jugend zufließen werden.

6

Fragen an

3

Wie habt ihr reagiert, als ihr für das Amt des Prinzen und der Confluentia, die Zusage erhalten

habt? Wir haben uns erst einmal gefragt ob das beruflich umzusetzen ist und wie das aussehen könnte. Nachdem die vorrangigsten Fragen geklärt waren haben wir uns sehr gefreut und waren neugierig und gespannt was hier auf uns zukommt.

4

Die Zeit in der ihr Prinz und Confluentia seid bleibt euch noch sicher lange in Erinnerung, schweißt euch diese gemeinsame Zeit noch enger zusammen? Wir sind seit 19 Jahren verheiratet und


6 Fragen an...

Das Magazin für die Region

Anzeige

haben in dieser Zeit immer auf engem Raum zusammengearbeitet. Wir ergänzen uns sehr gut und gehen uns selten auf die Nerven. Allerdings achten wir auch darauf, dass wir uns nicht ständig auf der Schleppe stehen – es hat jeder seinen Freiraum wenn er ihn braucht. Wir sind eng zusammengeschweißt und das lässt uns den Spaß in der Session noch intensiver empfinden.

5

Christiane, wie bereitest du dich auf die Zeit, in der ausgelassen gefeiert und geschunkelt wird

vor? Ausgelassenes Feiern und schunkeln fällt für uns dieses Jahr aus, da wir von Ort zu Ort fahren. Wir haben Spaß mit unserem Gefolge während der Treffen in der Hofburg und der Autofahrten. Die Vorbereitung um die physische Belastung zu überstehen dehnte sich bei uns beiden über regelmäßigen Sport an der frischen Luft und gesunde Ernährung aus.

6

Im Jahre 2007, seid ihr gemeinsam dem AHC beigetreten. Peter, was hat dich eigentlich dazu bewegt in den Karneval einzutreten? Ich kam zu der Mitgliedschaft durch einen Lionsfreund, der bereits seit vielen Jahren im AHC aktives Mitglied ist. Wie so oft hat es sich auch hier bewahrheitet, dass die Menschen drum herum das Bild prägen. Meine Freunde waren schließlich alle Mitglieder im AHC und wenn die Gesellschaft stimmt in der man sich wohl fühlt, dann fällt dieser Schritt nicht nur leicht, sondern ist auch eine logische Folgerung. 19

02‘13


un d ak tu ell

on gi

rd

ie

Re

en mo na t

NEXT shooting Team

Da

sM

ag

az

in

Fotografin Anna Haberkorn

Avantgarde Coiffeur rocco DI BLASI

Visagistin Morin Volkland

Location in dieser Ausgabe

Eva

lass

An Das Model wurde ausgestattet r jeden von

D ek

on fü orati

Catering beim Fotoshooting r jeden

D

ü tion f a r o ek

Anlass

www. ww www.schlaudt.de w.sc schl hlau audt dt.d .de e Festartikel Schlaudt GmbH Andernacher Straße 170 56070 Koblenz

www.Magazin-NEXT.de

Tel.: 0261-83525 Fax: 0261-805380 info@schlaudt.de

20


Eva, 20 Jahre, Studentin aus Bendorf

21


02‘13

Das Magazin für die Region

Fotoshooting mit Eva

22


Ich habe mich von Anfang an wohl gefühlt.

Das Magazin für die Region

02‘13


02‘13

Das Magazin für die Region

Fotoshooting mit Eva

Das Team war total nett und ich bin sehr gespannt, wie die Fotos nacher aussehen werden, vor allem, weil sich alle so viel Mühe gegeben haben. Also noch mal Danke an Alle.

24


Anzeige

Münzplatz 12 • 56068 Koblenz


02‘13

Das Magazin für die Region

Auto

Frühjahrsputz So wird dein

M

onatelang war Dein Auto nun den Belastungen des Winters ausgesetzt. Wer seine Fahrzeugpflege ernst nimmt, kommt schon bald um den sorgfältigen Frühjahrsputz nicht herum. Dieser macht jedoch erst Sinn, wenn Salz und Splitt von den Straßen verschwunden sind. Anzeige

sungen trägerlö Gepäck utomodelle, n e ig lt A alle vielfä utos Mit den E für nahezu raum Ihres A für UL Stau tz la n P e d von TH h ren Sie it immer noc rlaub zu ie im x a U e m m Gewissh us Ihre und die es Souvenir a n ö h sc ein haben!

Den gröbsten Schmutz beseitigt eine Grundwäsche in der Waschanlage oder eine Grundreinigung mit dem Dampfstrahler. Dabei zu beachten ist, dass der Unterboden sowie die Radkästen des Fahrzeugs gründlich gereinigt werden. Denn Salzund Streugut aller Art ist der Hauptfeind glänzender Bleche. Auch die demontierten Winterreifen sollten vor dem Einlagern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort sorgfältig vom Salz befreit werden. Ebenso wird eine Motorwäsche empfohlen, die nicht in Eigenregie ausgeführt werden sollte, sondern von einem Fachmann absolviert werden sollte. Ist der Wagen nun gewaschen und getrocknet, lohnt sich eine Versiegelung mit Autowachs. Diese milchige Flüssigkeit wird mit einem weichen Tuch aufgetragen und nach dem Trocknen werden dann die pulvrigen Rückstände anschließend mit Polierwatte entfernt. Als nächstes nimmt man sich den Innenraum des Autos vor. Über die Winterzeit ist viel Feuchtigkeit in den Innenraum


Auto

Das Magazin für die Region

Auto fit für den Frühling gelangt. Hauptsächlich durch nasse Kleidung und Schuhe, Schneereste auf den Fußmatten, gepaart mit der Tatsache, dass im Winter die Klimaanlage kaum genutzt wird. Um modrigen Geruch und Schimmel, im schlimmsten Fall sogar Rost zu umgehen, breitet man Zeitungspapier oder Mikrofasertücher über Nacht im Fußbereich aus. In den Wintermonaten wurden auch die Wischerblätter besonders strapaziert. Oftmals festgefroren oder über vereiste Scheiben getrieben, leiden die empfindlichen Kanten sehr und die Wischwirkung ist dahin. Für die Scheiben gilt: erst waschen, dann etwaige Schäden beheben- falls möglich. Nur durch eine manuelle Wäsche lassen sich die letzten Schlieren entfernen – dabei hilft Glasreiniger oder Spüli. Schäden durch Splitt oder kleine Kratzer können mit Politur oder Glasharzen ausgebessert werden. Im Fall von größeren oder sicherheitsrelevanten Schäden lässt sich der teure Scheibenwechsel nicht vermeiden. Sollten die Wischerblätter ebenfalls nach gründlicher Reinigung noch Schlieren ziehen, müssen ebenfalls neue her. Lackschäden die ebenfalls durch hochgeschleudertes Streusalz oder Splitt entstanden sind sollte man umgehend instand setzen lassen um schwerere Schäden wie Rostbildung zu vermeiden. Diesem Schaden sollte man mit Lackstiften zu Leibe rücken, welche beim Vertragshändler oder auch in gut sortierten Baumärkten erhältlich sind. Den jeweiligen Farbcode des Lackes findet man bei seinen Fahrzeugunterlagen oder auf einem Aufkleber, der sich i. d. Regel im Kofferraum befindet. 27

02‘13


02‘13

Das Magazin für die Region

Auto

Alte Führerscheine bis 2033 gültig Umtausch jetzt nicht notwendig Zum 19. Januar 2013 wurden neue EU-Führerscheine eingeführt. Alle Ausweise, die ab diesem Zeitpunk ausgestellt werden, gelten 15 Jahre lang. Der ADAC weist darauf hin, dass alle Dokumente, die vor dem 19. Januar 2013 ausgegeben worden sind, erst mit Wirkung zum 19. Januar 2033 ihre Gültigkeit verlieren und neu ausgestellt werden müssen. Deshalb ist es nicht nötig, einen bisher gültigen Führerschein in den nächsten Tagen kurzfristig noch umzutauschen. Wer dennoch schon jetzt ein neues Dokument im

Scheckkartenformat haben möchte, hat keinen großen Aufwand: Die Bearbeitungsgebühr in Höhe von 24 Euro bei der ausstellenden Behörde einzahlen sowie den alten Führerschein und ein neues Foto vorlegen. Eine ärztliche Untersuchung ist dabei – anders als in vielen anderen EU-Staaten – nicht vorgeschrieben. Unerlässlich ist der Umtausch jedoch dann, wenn wegen einer Fernreise ein internationaler Führerschein erforderlich ist. Dieser kann nur für Inhaber eines „neuen“ Scheckkartenführerscheins ausgestellt

werden. Der Führerschein im Scheckkartenformat ist die Umsetzung einer EU-Richtlinie. Zum einen soll durch den Umtausch Führerscheinfälschern das Handwerk gelegt werden. Zum anderen ist es das erklärte Ziel der Neuregelung, ein EU-weites Fahrerlaubnisregister zu errichten, um so den sog. „Führerschein-Tourismus“ zu erschweren bzw. unmöglich zu machen. Der ADAC hat zum neuen Fahrerlaubnisrecht eine Broschüre erstellt, die kostenlos unter www.adac.de heruntergeladen werden kann.

Tanken an der Autobahn: Autofahrer zahlen kräftig drauf Kraftstoff bis zu elf Cent teurer als an Umland-Tankstellen

Autofahrer, die an einer Autobahntankstelle Sprit nachfüllen, werden dort zum Teil kräftig zur Kasse gebeten. Dies zeigt ein aktueller ADAC Vergleich der Kraftstoffpreise an Autobahnstationen mit denen an Tankstellen derselben Marke im nahegelegenen Umland. Danach liegen die Literpreise für Diesel an der Schnellstraße um bis zu elf Cent über der Vergleichstankstelle. Bei Benzin betrug der größte Preisunterschied zwischen den beiden Tankstellen neun Cent je Liter. Untersucht wurden die aktuellen Literpreise für Super E10 und Dieselkraftstoff an insgesamt 210 Tankstellen, davon 105 Autobahnstationen verschiedener Anbieter und 105 Tankstellen neben der Autobahn. Auch im Schnitt liegen die Autobahnpreise klar über denen der Umlandtank-stellen. Laut ADAC kostet Benzin an den Autobahnstati-

onen im Mittel drei Cent mehr als an der Vergleichstankstelle. Beim Diesel hat der Club eine Differenz von 2,9 Cent ermittelt. Bemerkenswert ist nach Ansicht des Clubs auch ein weiterer Aspekt der Untersuchung, wonach bei knapp zehn überprüften Tankstellenpaaren der Kraftstoff gleich teuer war und in einzelnen Fällen sogar an der Autobahn geringfügig günstiger. Angesichts der Tatsache, dass an Autobahntankstellen für Kraftstoff gleich viel Energiesteuer erhoben wird wie an anderen Stationen und auch die gleichen Produktkosten anfallen, sind die ermittelten höheren Durchschnitts28

preise an der Autobahn nach Meinung des ADAC ungerechtfertigt. Der Club empfiehlt den Autofahrern, sich gerade vor längeren Fahrten über die aktuellen Sprit-preise zu informieren und entweder vor der Reise zu tanken oder bei Bedarf eine günstigere Station neben der Autobahn anzusteuern. Umfangreiche Informationen findet man im Online-Preisvergleich des ADAC unter www.adac.de/tanken. Speziell für Autobahnfahrten gibt es dort das Angebot „Tanken auf Reisen“, bei dem Tankstellen in unmittelbarer Nähe von Autobahnausfahrten zusammengestellt sind.


Ausstattungshighlights Auris Einparkhilfe für Fahrzeugfront Magazin hochaufl für die Region einsatzDasmit ösendem T trisch • Sitzheizung für Fahrer u für 1,4 D-4D) • Klavierlack-Opt

Auto

02‘13

GroSSe Neuwagenpräsentation im

Kraftstoffverbrauch innerorts/a CO2-Emissionen kombiniert 13

Autohaus Löhr Automobile Toyota in Koblenz

Ein Angebot der Toyota Kredit 31.03.2013. Exklusiv für neue

1

„Der einzige Kompakte als Hybrid, Benziner und Diesel!“

Seit dem 19.Januar 2013 steht grupp die zweite Modellgeneration des Kompaktwagens bei den deutschen Toyota Händlern. Bereits am 17. Januar lud das LAK_AZ_Auris_Hybrid_Benzin_Diese Autohaus Löhr Automobile Toyota in Koblenz unter Leitung von Oliver Ehrlich zu der exklusiven Neuwagenpräsentation in seinen Räumlichkeiten ein. Viele Gäste folgten der Einladung und warteten gespannt auf die Enthüllung des neuen AURIS.

löhr

Das Warten hat sich gelohnt- denn mit einem Einstiegspreis von 15.950 Euro ist die bereits 5-türige Basisversion um 700 Euro günstiger als das Vorgängermodell. Toyota bietet den neuen Auris in fünf Ausstattungslinien und fünf Motorisierungen an. Von Beginn an ist auch die hocheffiziente Hybridversion verfügbar. Der neue Auris Hybrid startet bei einem Preis von 22.950 Euro und kostet somit weniger als das Modell mit vergleichbarem 2,0-Liter-Dieselmotor. Der neue Auris ist je nach Modell bis zu 85 Kilogramm leichter als seine Vorgänger. Da zudem die aerodynamischen Eigenschaften sowie die Motoren verbessert wurden, sind die Unterhaltskosten nochmals spürbar geringer. Auf verkaufsbasierter Berechnungsbasis wird die neue Generation im Flottendurchschnitt lediglich 109 g/km CO2 emittieren - 13 Prozent weniger als die Vorgängerbaureihe. Der Auris Hybrid liefert klassenbeste CO2-Emissionen von nur 87 g/km und nahezu keine NOx- und Partikel-Emissionen. Zum Marktstart offeriert Toyota zudem die limitierte Auris START Edition. Sie beinhaltet viele attraktive Extras wie Leichtmetallfelgen, eine neue Einparkhilfe mit automatischer Einparkfunktion sowie beheizbare Vordersitze und eine Geschwindigkeitsregelanlage. Die Auris START Edition ist zu einem Preis ab 20.150 Euro zu haben; der Kundenvorteil beträgt bis zu 1.200 Euro gegenüber der Ausstattungslinie Auris Life.

29


02‘13

Das Magazin für die Region

Auto

Der brandneue Opel Adam ab sofort bei Ihrem

Opel Partner Fröhlich mobile in Koblenz Am 19. Januar 2013 öffnete die Opel Niederlassung Fröhlich Automobile in Koblenz seine Pforten unter einem ganz besonderen Motto: „Großes Angrillen bei Fröhlich Mobile -Gutes vom Grill und heiße Vor-Premiere des brandneuen Opel Adam.“ Das Warten hat ein Ende und es hat sich gelohnt, denn der neue Kleinwagen wird alle Blicke auf sich ziehen. Dafür sorgt sein unkonventioneller, farbenfroher Auftritt gemeinsam mit seinen schier unbegrenzten Individualisierungsmöglichkeiten, die praktisch jeden ADAM einzigartig machen. Mit dem neuen ADAM erschließt Opel das wachsende A-Segment mit einem Lifestyle-orientierten Kleinwagen. Mit einer Länge von knapp 3,70 Metern und 1,72 Meter Breite (ohne Außen-

30

spiegel) empfiehlt sich der Opel ADAM als wendiger Dreitürer perfekt für das städtische Umfeld. Der ADAM ist nicht nur individueller als seine Wettbewerber, er bietet mit einer reichhaltigen Serienausstattung auch einfach mehr Auto fürs Geld. Der Einstiegspreis für den ADAM mit 51 kW/70 PS starkem 1,2-Liter-Benziner liegt bei 11.500 Euro (UPE inkl. MwSt. in Deutschland). Auch die PremiumTechnologien und zahlreichen Individualisierungsoptionen hält Opel erschwinglich: So kostet zum Beispiel das IntelliLink-Infotainment-System nur 300 Euro extra, der beeindruckende Dachhimmel „Sky & Stars“, bei dem insgesamt 63 LEDs einen „Sternenhimmel“ nachzeichnen, ist für einen Aufpreis von lediglich 380 Euro erhältlich.


Anzeige

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Der neue

OPEL ADAM

FAHR DEINEN STIL. Der neue

Abb. zeigt Sonderausstattungen. Abb. zeigt Sonderausstattungen.

neue OPEL ADAM OPELDerADAM

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

FAHR DEINEN STIL. FAHR DEINEN STIL. FAHR DEINEN STIL. Der neue

OPEL ADAM

Jeder Mensch ist einzigartig. Mit dem neuen Opel ADAM kannst Du das zum Ausdruck bringen – mit über 30.000 Kombinationsmöglichkeiten allein beim Außendesign! Wähle aus • zwölf Außenfarben sowie drei kontrastreichen Dachfarben,

Jeder Mensch ist einzigartig. Mit dem neuen Opel ADAM kannst Du das zum Ausdruck

• über 30 Radvarianten, bringen – mit über 30.000 Kombinationsmöglichkeiten allein beim Außendesign! Wähle

Jeder Mensch istInnenraumdekoren einzigartig. Mit dem neuen Opel ADAM kannst Du das zum Ausdruck aus •Jeder fast 20 Mensch istKombinationsmöglichkeiten einzigartig. Mit demallein neuen ADAMWähle kannst Du das zum Ausdruck bringen – mit über 30.000 beimOpel Außendesign! • zwölf Außenfarben sowie drei kontrastreichen Dachfarben, bringen – mit über 30.000 Kombinationsmöglichkeiten allein Außendesign! Wähle ausund vielem mehr, um Deinen persönlichen ADAM zu kreieren,beim den es so vielleicht nur

über 30 Radvarianten, • zwölf Dachfarben, ausAußenfarben einmal gibt! sowie drei•kontrastreichen • über 30 Radvarianten,

• fast 20 Innenraumdekoren

• zwölf Außenfarben sowie drei kontrastreichen Dachfarben, Unser Barpreisangebot und vielem mehr, um Deinen persönlichen ADAM zu kreieren, den es so vielleicht nur

• fast 20 Innenraumdekoren

übermehr, 30 Radvarianten, einmal gibt! und•vielem um Deinen persönlichen ADAM zu kreieren, den es so vielleicht nur für den Opel ADAM mit 1.2, 51 kW einmal gibt!

11.500,– €

• fast 20 Innenraumdekoren Unser Barpreisangebotschon ab Unser Barpreisangebot und vielem mehr, um Deinen persönlichen ADAM für den Opel ADAM mit 1.2, 51 kWzu kreieren, den es so vielleicht nur für den Opel ADAM mit 1.2, 51 kW schonJETZT ab PROBE FAHREN! einmal gibt! schon ab

11.500,– €

11.500,– €

Unser Barpreisangebot PROBE FAHREN! Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,1, außerorts: 4,2, kombiniert:JETZT 5,3; CO JETZT PROBE FAHREN! 2-Emissionen, kombiniert: 124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D für den Opel ADAM mit 1.2,7,1, 51außerorts: kW in 4,2, l/100 km, innerorts: außerorts: 4,2, kombiniert: 5,3; CO2-EmissioKraftstoffverbrauch in l/100 km,Kraftstoffverbrauch innerorts: kombiniert: 5,3; CO7,1, 2-Emissio-

11.500,– €

nen, kombiniert: 124 g/km (gemäß VOkombiniert: (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D nen, 124 g/km (gemäß VO

schon ab

JETZT PROBE FAHREN! Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,1, außerorts: 4,2, kombiniert: 5,3; CO2-Emissionen, kombiniert: 124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D


TuS Rot-Weiß Koblenz ist mittlerweile eine etablierte Fußball-Größe in Koblenz und nicht mehr „nur“ der Oberwerther „Nachbar“ der TuS Koblenz. Der RWK hat eine lange Tradition, die bereits 1951 als Tabellenführer Bezirksliga Süd begann. 1954 konnte der RWK sogar gegen Eintracht Frankfurt mit 1 : 0 gewinnen. Im Jahre 2000 wurde der langersehnte Aufstieg in die Bezirksliga geschafft und 2003 konnte die Meisterschaft in der Bezirksliga gefeier t werden. Aufgrund einer Reform in den Fußballigen war kein Aufstieg möglich. Der Sprung in die Rheinlandliga gelang dafür in der Saison 2010/2011 und ein Jahr später endete die bisher erfolgreichste Saison in der Geschichte von TuS Rot-Weiß Koblenz mit dem 3. Platz in der Rheinlandliga. In sportlicher Hinsicht soll im Seniorenbereich die Rheinlandliga nicht das Ende der Ent-

wicklung der I. Herrenmannschaft sein. Die Bezirksliga für die II. Herrenmannschaft als Unterbau für Jugendund Perspektivspieler ist ein notwendiger und wichtiger Schritt. Eine wichtiger Baustein ist auch und vor allem der Jugendbereich. Im Leistungsbereich von A- bis D-Junioren wird die Qualifikation für die Rheinlandliga angestrebt. In allen Jugendmannschaften spielen ca. 250 Kinder Fußball und sollen so langsam an den Seniorenbereich herangeführt werden. TuS Rot-Weiß Koblenz steht aber nicht nur für Herrenfußball, sondern auch seit 1995 für Mädchen- und Frauenfußball. Aktuell spielt die Frauenmannschaft in der Bezirksliga . Wie schon in der letzten, so hat sich auch in dieser Saison das Gesicht der Damenmannschaft verändert. Ein Großteil der Neuzugänge kam im Verlauf der letztjährigen Hin-, bzw. Rückrunde dazu. In der Summe waren es fünf Frauen. Den jeweiligen Umständen (Ausbildung, Beginn des Studiums etc.) entsprechend, werden solche Umbrüche ein ständiger Begleiter dieser jungen Mannschaft sein. . Gern würden wir den Juniorinnenbereich mit vielen Spielerinnen noch weiter ausdehnen. 32

Um die ehrgeizigen Ziele zu erreichen, wurde der Club 100 gegründet. Kein Verein im Verein sondern vielmehr ein Club aus Mitgliedern, Freunden, Förderern - kurz gesagt, Gönnern die uns helfen wollen unser Vorhaben zu unterstützen und das Bestreben, bestehende Strukturen weiter zu entwickeln und zu verbessern. Um dieses Ziel, auch im Hinblick auf den Aufstieg in die Oberliga, erreichen zu können

Mitglieder des Club 100 erhalten: VIP Dauerkarte zu allen Heimspielen 1x im Jahr „ Come Together Party“ aller Club 100 Mitglieder und dem gesamten Spieler und Trainerkader Exklusiver Darstellungs-Bereich auf der Homepage Newsletter zu allen relevanten Ereignissen Einkauf von RWK Fanartikel im Shop auf der RWK Homepage mit 20% Clubnachlass Beim Einkauf bei Sport Vosswinkel 20% Preisnachlass Das Club 100 Poloshirt • Verewigung auf der Club 100 Tafel am Vereinsheim Bei jedem Heimspiel 1 Gratisgetränk und die berühmte „Globus Stadionwurst“ bedarf es nicht nur großen Engagements, sondern auch und nicht zuletzt des entsprechenden Budgets. Das Team und die Leute hinter diesem,


Sport

stehen bereit. Doch Engagement ist bei diesem Projekt nicht alleine ausreichend, eine solche Aufgabe aus dem laufenden Etat zu bestreiten ist nahezu unmöglich. Zwingend notwendig sind Investitionen im Bereich der Infrastruktur. Aufgrund der hohen Trainings- und Spielaktivitäten stößt das Trainingsgelände an seine Kapazitätsgrenzen. Die Umwandlung unseres Hartplatzes in einen Kunstrasenplatz würde einen

riesigen Schritt in die Zukunft unseres Vereins bedeuten. In den nächsten zwei Jahren entscheidet sich die Zukunft unserer Abteilung. Aktuelles über Rot-Weiß, wie Spielankündigungen und Spielberichte, Ansprechpartner, Neue Spieler usw. ist aktuell auf der neu gestalteten Homepage unter www.code-red-white.de zu finden. Die nächsten Heimspiele der Rot-Weißen:

Rheinlandliga:

Kreisliga A:

16.02.2013 vs. TuS Mayen 03.03.2013 vs. Spfr. Eisbachtal 08.03.2013 bei der SG Mülheim-Kärlich 17.03.2013 vs. SG Ellscheid

03.03.2013 vs. TSV Lay 17.03.2013 vs. SV Niederwerth 07.04.2013 vs. FC Metternich II 21.04.2013 vs. FV Rübenach 33

Das Magazin für die Region

02‘13


Das Magazin für die Region

Presse

GKKG ehrt verdiente Mitglieder

Koblenz

und Peter Krautkrämen, die seit nunmehr 35 Jahren die Sitzung der „Großen“ mit dem Bahnsozialwerk organisieren. HansWerner Stutzke wurde zum Ehrenkanonier ernannt. In den Ehrenrat der Gesellschaft wurden Dr.Albin Lütke und Sparkassenchef Matthias Nester neu berufen. Die begehrte „Gebrüder Dommermuth“ Medaille ging an Marlis Weiß und Wladi Elsner. Der „Große Ehrenpreis“, der eigens von dem Juweliergeschäft C.W.Müller für die Große gefertigt wird, ging an Oliver Ehrlich vom Autohaus Löhr Automobile Toyota. Die größte Auszeichnung die der Verein aber zu vergeben hat, wie Präsident Thomas Than und die 1. Vorsitzende Claudia Probst betonten, ist die Ehrenmitgiedschaft. Diese hohe Auszeichnung ging an den ehemaligen Präsidenten der AKK und Exprinz der„Großen“ Gerd Kesseler. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von dem Duo Akzent und von Organist Johannes Fischer zusammen mit Geschäftsführer Dirk Crecelius.

„Ehre, wem Ehre gebührt“ , so hieß es bei einer Feier der Großen Koblenzer Karnevalsgesellschaft in den Räumen der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse in der Bahnhofstraße. Marleen Perz und Leonie Castor heißen die diesjährigen Träger des Nachwuchspreises. Gleich sechsmal wurde die Verdienstnadel des Vereins an engagierte Mitglieder vergeben. Angela Metzdorf, Jörg Peesel, Mareike Alsbach, Uta Fiedler sowie Alfons Mittler

Foto: Godehard Juraschek

02‘13

Prinzenempfang bei Festartikel Schlaudt Seit vielen Jahren ist es bei Festartikel Schlaudt Tradition einen Prinzenempfang auszurichten. Dieses Jahr kamen Prinz Peter und Confluentia Christiane besonders gerne, da Heinrich Schlaudt ihr Corpskamerad und langjähriges Mitglied im AHC ist. Außerdem gehören Brigitte und Heinrich Schlaudt dem Prinzengefolge an. In seiner Begrüßungsrede äußerte sich Prinz Peter lobend über das eifrige Engagement des Ehepaares Schlaudt im Kowelenzer Karneval. Unsere Bürgermeisterin, Frau Marie-Theres Hammes-Rosenstein und ihr Ehe-

mann Werner Rosenstein befanden sich ebenfalls unter den geladenen Gästen. Herr Schöning vom Koblenzer Lions Club erschien als Abordnung der Löwen des Prinzen und lobte die gute Zusammenarbeit mit Festartikel Schlaudt. Frau Uta David, Mitarbeiterin bei den Schlaudts, beklagte in der Rolle eines kleinen Mädchens, dass seit dem 11.11. alle Märchenfiguren aus ihrem Buch verschwunden sind und sich im Prinzengefolge tummeln. Prinz Peter musste das Versprechen ablegen, dass sich ab Aschermittwoch alle Figuren wieder in ihrem Buch einfinden. Nach der obligatorischen Ordensverleihung ließ alle bei gutem Essen und Trinken die fröhliche Wir V erlos Einladung en ausklingen. Verz ehrk EURO arte Teilna für A hme b is 28.0 g verlo ostea 2.2013 sung

5 x 20, -

34

Betre @magaz per Email a in ff : Ver n zehr-A -next.de goste a


100330


02‘13

Das Magazin für die Region

Presse

Prinzentreffen in besonderer Atmosphäre

Koblenz

Rheinische Karnevals-Korporationen empfangen Tollitäten in Druckerei Mit einem donnerndem „Kowelenz Olau, Neuwied Alaaf und Niederbreitbach Helau“, wurden die Tollitäten aus den drei Karnevalshochburgen mit ihrem Hofstaat und allerlei närrischem Volk in den Räumen der Görres-Druckerei und Verlag GmbH in NeuwiedSegendorf begrüßt. Prinz Peter der Große und seine Confluentia Christiane (Alt-Herren-Corps 1936 e.V., Koblenz), Prinz Werner I. und Prinzessin Petra I. (1. Husarencorps BlauGold Heddesdorf e.V.) und Prinz Alex I. und Prinzessin Martina V. (KC Rot-Blau von 1954 e.V. Niederbreitbach) brachten dabei mit ihrem jeweiligen Gefolge die Druckmaschinen zum beben. Gemeinsam mit den Rheinischen KarnevalsKorporationen (RKK) hatte die Görres zum mittlerweile fünften Mal zu einem Empfang geladen, der schon als „gute Tradition und als Brückenschlag zwi-

schen dem Koblenzer und Neuwieder Karneval“ genannt werden kann. Mit der Standortverlagerung der Druckerei im vergangenen Jahr in die Deichstadt, entwickelten die RKK gemeinsam mit der Görres-Geschäftsführung die Idee, nach den erfolgreichen Veranstaltungen in Koblenz einen gemeinsamen Prinzenempfang in Neuwied durchzuführen. Bei bester Stimmung dankte RKK-Präsident Peter Müller im Namen des Verbandsvorstandes auch den Tänzerinnen und Tänzern, sowie allen Aktiven für die Gestaltung des kurzweiligen

Nachmittags. „Ich bin mir sicher, dass es in unserem gesamten Verbandsgebiet keine zweite Veranstaltung gibt, in der sich gleich drei Tollitätenpaare in einer Druckerei zum gemeinsamen Karnevalsfeiern versammeln“, so Müller. Im Anschluss an den Empfang hatten die Gäste die Gelegenheit, die Druckhallen der Görres zu inspizieren. Geschäftsführer Arnd Spitzlei, selbst bekennender Karnevalist, lies es sich nicht nehmen, die Tollitäten samt Gefolge persönlich durch das Unternehmen zu führen.

7Mann am Start

Zum Saison-Höhepunkt in Spanien startet das Handball-Portal www.7Mann.de.

Es liefert Premium-Redaktion und Social Media für eine junge, dynamischen und wachsende Zielgruppe. Am 12. Januar startete für die deutsche Handball-Nationalmannschaft die WM in Spanien. Ganz nah dran am Geschehen ist das neue Handball-Portal www. 7Mann.de. Insider-Berichte von Kommentatoren und Korrespondenten ergänzen präzise Einschätzungen von Experten und Stars der Handballszene. „Wir wollen mit dem WM-Special unsere Visitenkarte abgeben und zeigen, wie dynamisch, mitreißend und faszinierend Handball sein kann – auch medial“, sagt Christof Kugler, geschäftsführender Gesellschafter des neuen Online- Portals. Nach der

WM erweitert das junge Kölner Startup–Team seinen Fokus. Spielberichte und Ergebnisdienst bieten dann frische Einblicke in die spannende, professionelle Handballszene. Als Förderer des Nachwuchsbereichs bringt 7Mann.de erstmals echte Transparenz in die AJugend-Bundesliga. 7Mann präsentiert die Elite-Nachwuchsliga und ermöglicht damit eine umfassende und fundierte Einschätzung. 7Mann zeigt die wichtigen Scores der aktuellen Handballprofis ebenso wie die der Stars von morgen. 7Mann entwickelt die erste echte Community im Handball. Stars, wie Stefan Kretzschmar, präsentieren sich darauf mit ihrem individuellen Pro36

fil. User folgen über eigene Accounts ihren Stars und erfahren täglich neu die interessantesten News und Infos. Auf 7Mann ist jeder Spieler, Fan oder Familienangehörige wichtig. Hier zeigt jeder, was in ihm steckt. 7Mann ermöglicht es Spielern und Fans über Liga- und Landesgrenzen hinweg, Kontakt zu knüpfen und sich gemeinsam über den faszinierenden Lieblingssport auszutauschen. Wie groß das Potenzial dafür allein in Deutschland ist, belegen aktuelle Zahlen des Deutschen Olympischen Sportbundes: Mehr als 850.000 Handballer gibt es demzufolge hierzulande. Tendenz steigend.


Ihr habt eine Band, oder seid Künstler? Du hast eine besondere Stimme und Potenzial? Dann sendet bis zum 04.03.2013 eure besten Songs, einschließlich Informationen und Foto/Video an die Eventagentur Next-Star UG Postfach: 100 109, 56031 Koblenz oder per Mail an: Talente@next-star.de

Die besten Talente treten dann am

24.03.2013

beim Gewerbeparkfest im Media-Markt Koblenz gegeneinander an.

3.000 Euro

Gewinne Preise im Gesamtwert von über Fotoshooting inkl. Coverstory des Koblenzer Stadt-und Lifestyle Magazins NEXT.

Druck & Design 42 55 www.blick-fang.de - Tel: 02607 97

www.next-star.de

kosten los jeden monat aktue ll und

Das Maga zin für die Regio

n


02‘13

Das Magazin für die Region

Karnevalsumzüge

in den Koblenzer Stadtteilen Stand: 18.01.13

Arenberg:

Rübenach:

Karnevalsumzug: 09.02.2013, 14.11 Uhr

Karnevalistischer Fackelumzug: 09. 02. 2013, ca. 19.00 Uhr

Aufstellort: Markant Tankstelle Elzer, PfarrerKraus-Straße

Aufstellort: Schulhof der Grundschule Rübenach

Wegstrecke:

Wegstrecke:

Pfarrer-Kraus-Straße – Silberstraße – Auf dem Forst – Pfarrer-Kraus-Straße – Immendorfer Straße

Am Mühlenteich – Grabenstraße – Lambertstraße Mauritiusstraße – Maximinstraße – Aachener Straße – Lambertstraße – Anderbachstraße bis Schützenhalle.

Arzheim:

Wallersheim/Neuendorf

Karnevalsumzug: 10.02.2013, 14.11 Uhr

Karnevalsumzug: 10.02.2013, 14.00 Uhr

Aufstellort: Aldegundisstraße (Aufstellung ab 13.00 Uhr)

Aufstellort: Klärwerk Wallersheim, Kammertsweg 82

Wegstrecke:

Immendorf:

Wegstrecke:

Aldegundisstraße – In der Strenge – Unterdorfstraße – Hinterdorfstraße – Kreisstraße – Pfarrer-Wilmerstaedt-Straße – In der Strenge – Hinterdorfstraße; Auflösung des Zuges am Spillesje.

Aufstellort: Dorfplatz Immendorf

Horchheim:

Lay:

Wichtige Information!

Karnevalsumzug: 10.02.2013, 14.30 Uhr

Karnevalsumzug: 12.02.2013, 14.11 Uhr

Aufstellort: Heddesdorfer Straße

Aufstellort: Kirmesplatz/In der Lück

Die KEVAG wird auf der Linie 12 die Haltestellen August-Borsig-Straße, Kammertsweg und Deutschherrenstraße während und nach dem Karnevalsumzug nicht bedienen. Die Busse der Linie 12 enden und starten am Messeplatz Wallersheim.

Karnevalsumzug: 12.02.2013, 14.11 Uhr Wegstrecke: Dorfplatz – Ringstraße – Schlosshofstraße – Ringstraße - Bitzenweg - Reuschweg – Ringstraße

Wegstrecke:

Wegstrecke:

Heddesdorfer Straße - Emser Straße - Alte Heerstraße - Mendelssohnstraße - Bächelstraße - Emser Straße - Alte Heerstraße – Mendelssohnstraße – Brandenburgstraße – Mittelstraße – Louis-Berger-Straße – Emser Straße - Auflösung am Turnerheim

Kirmesplatz In der Lück - Hirtenstraße Marienstätter Straße - Kaufunger Straße - Maistraße – Hirtenstraße - Auflösung des Umzuges auf dem Kirmesplatz/In der Lück

38

Kammertsweg/Ecke Fritz-Ludwig-Straße – Deutschherrenstraße – Büngertsweg – Nauweg – Hochstraße – Im Hüttenstück – Brenderweg - Herberichstraße – Plankenweg – Nauweg – Langenaustraße – Deutschherrenstraße bis Kirmesplatz


Presse

Das Magazin für die Region

„SCHÄFER HEINRICH“ IST KULT!!!!

Foto: schaeferheinrich.de

Mit seinem„Schäferlied“, dass er ursprünglich nur auf Dorffesten und Geburtstagen vortrug, erstürmte er 2008 prompt die „Top 5“ der Media Control Charts und verblieb dort über 12 Wochen. Auch seine 2. Single „SCHÄFCHEN ZÄHLEN….“ sicherte sich in 2009 wieder eine Platzierung in den Top 20 der Media Control Charts.

2010 war es dann so weit: SCHÄFER HEINRICH EROBERT MALLORCA!!!! Und das mit einem riesigen Erfolg! Der Bierkönig und das Oberbayern platzten wöchentlich nahezu aus allen Nähten, wenn der

Schäfer die Party-Meute mit seinem neuen Gassenhauer „SCHATZI ICH SCHUB´S DICH INS HEU“ zum toben brachte; und das sogar noch als einziger Künstler weit über das Saisonende hinaus. Und auch im Jahr 2011 war Schäfer Heinrich wieder seit April wöchentlich an der Playa de Palma zu sehen. Mit seiner Hit-Single „DAS SCHÖNE MÄDCHEN VON SEITE 1“ bringt er aber nicht nur das Partyvolk auf Mallorca zum kochen. Auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz sorgt der volksnahe und überall beliebte Schäfer aus dem Sauerland jedes Wochenende für volle Partysäle. Ob die Großraumdiscothek auf dem Lande, die Firmenfeier im Festzelt oder das Volkfest auf dem Marktplatz……spätestens bei dem jedermann bekannten Refrain: „So, so, so und so ….. BEI UNS SCHÄFERN IST DAS SO“ …. hält es keinen mehr auf den Stühlen und die Menge steht Kopf. Egal wo er auftaucht:

Apres Ski Kult Party

Mega Stars der Partyszene in Koblenz

„Hey das geht ab, wir feiern die ganze Nacht“ singen die Stars der Partyszene und werden dieses auch im beheizten Festzelt in Koblenz, auf dem Gelände der Koblenzer Brauerei, am Samstag den 09.03.2013 ab 18 Uhr, tun . Mit dabei sind natürlich alle Stars der Playa. Mickie Krause der wahre König von Mallorca, B.B Jürgen der Schwarm aller Frauen, Peter Wackel alias Partynator, der Almklausi, die Ludolfs, der Schäfer, Willi Herren, Markus Becker, Ina Colada, Sabotage, die sen o l r Remmie Wir V demmi Boys und KETS c TI Power PARTY 3 per Email an SKI e 1 Girl KrüAPRES 28.02.20 -next.d

10 x 2

is in y agaz hme b Teilna sung@m es Ski Part r lo p r A e : v ff e r t e B

Der sympathische Bauer mit Stab, Hut und Weste begeistert die Massen. Ab sofort ist Schäfer Heinrich auch wieder vertraglich an RTL gebunden und wird wieder bei „Bauer sucht Frau“ und diversen anderen Specials auf RTL zu sehen sein. Am 13.10.2011 wurde Schäfer Heinrich’s Song „Das schöne Mädchen von Seite 1“ bei den Party-Music-Awards 2012 in der Neusser Skihalle zum „Best- Partyschlager“ Song des Jahres gewählt. Es folgte der neue Party Smash Hit Ende 2011: „Im Traktor vor mir“. Aber damit nicht genug: Schäfer Heinrich präsentiert ab sofort bei seinen Auftritten den neuen Mallorca Party Hit „Ich bin scha(r)f“. „Man könnte meinen, „Ich bin scha(r)f“ ist ein Titel, der mir auf den Leib zugeschnitten wurde“, sagt der Schäfer mit einem Augenzwinkern. Seit Anfang Mai ist die Single überall als Download erhältlich.

Koblenz

mel u.a. Über 20 Apres Ski Party Stars werden ihnen In einem über 6 stündigen Non Stop Programm alle Apres Ski Hits präsentieren. Ob Joana, Fliegerlied oder Schatzi schenk mir Foto, keiner der Mega Hits wird fehlen. Die großen Thekenanlagen verhindern ein langes Anstehen. Die Theken gibt es um das gesamte Festzelt herum, so dass die Besucher keine langen Staus haben werden und für alle erreichbar sind. Also wer jetzt noch kein Ticket für die Apres Ski Party hat, sollte sich diese unbedingt besorgen. Die Karten sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, Antenne Koblenz, Ticketonline Vorverkaufsstellen und unter der Hotline: 01805 -4470000 und www. ticket-regional.de, Tel: 0651-9790777 Die 39

Eintrittskarten kosten 20,50 € zzgl. VVK – Gebühr, was für dieses Mega Line Up ein Hammer - Eintrittspreis ist. Die Eintrittskarte gilt auch als Fahrpreisticket der KEVAG, die einen Bustransfer direkt vor das Festzelt garantiert. Hey das geht ab wir feiern die ganze Nacht und ihr seit live dabei. Weitere Infos: www.antenne-koblenz.de

02‘13


02‘13

Das Magazin für die Region

Alljährlich beginnt nach den k wieder die Fastenzeit… Die christliche oder auch katholische Fastenzeit beginnt am Aschermittwoch, dieses Jahr am 13.02.2013 und endet am Karsamstag, der dieses Jahr auf den 30.03.2013 fällt. 40 Tage, die Jesus gefastet hat.

Aber wieso fasten viele Christen überhaupt?

heiteren alkoholreichen Karnevalstagen kann es für Körper und Geist nur gut tun, auf einige Dinge bewusst zu verzichten. Nicht nur die Essgewohnheiten werden in dieser Zeit verändert, auch die Änderungen von Alltagsgewohnheiten finden in der Fastenzeit oft eine Neuordnung. Der ein oder andere entdeckt in dieser Zeit vielleicht auch eine ganz neue Lebensqualität. Wir kennen doch alle das Sprichwort: „Weniger ist oftmals Mehr!“

Mit dem Aschermittwoch ist gleichzeitig auch das karnevalistische Treiben oder auch in manchen Regionen Fasching genannt, beendet. Ursprünglich wurde der Begriff Karneval aus dem Mittellateinischen „carne levale“ abgeleitet, was so viel bedeutet wie „Fleisch wegnehmen“. Eine vereinfachte Erklärung ist heute jedoch die Übersetzung von “carne vale” als „Fleisch, lebe wohl!“. Wir blicken auf eine lange Zeit zurück, denn die Tradition wird nicht nur im Christentum gelebt, sondern auch in anderen Religionen wie z.B. dem Islam, dort gibt es Fastenzeiten wie den Ramadan.

Alkoholverzicht in der Fastenzeit? Der wohl bekannteste Verzicht während der Fastenzeit ist wohl der Vorsatz: „Kein Alkohol mehr!“ 40 Tage ohne Alkohol? Viele denken bei diesem Gedanken an Grausames. Nicht weil die Menschheit alkoholabhängig ist, sondern weil es einfach „dazugehört“- das leckere Feierabendbierchen oder der trockene Rote zum Abendessen. „Darauf sollen wir verzichten? Ja, es geht.“ Die Menschen die nicht fasten, sind erschrocken wenn man sich plötzlich ein Wasser oder einen Tee bestellt alternativ zum frisch gezapften. Andere jedoch werden von diesem Gedanken angeregt und denken über den Verzicht ebenfalls nach. Das Alltagsleben ist doch ganz nett ohne Alkohol und die Wochenenden bekommen so eine ganz neue Bedeutung.

Heute nicht mehr nur ein katholisches Brauchtum Fasten wird in den heutigen Zeiten so modern wie noch nie. Dabei spielt es keine Rolle ob man auf Kaffee, Nikotin, Süßigkeiten oder Alkohol verzichtet. Laut einer Umfrage wollen ca. 11,5 Millionen Menschen pro Jahr während der Fastenzeit auf bestimmte Nahrungs-, Genuss- oder Luxusmittel verzichten. Keine schlechte Idee, denn gerade nach den 40


Anzeige

karnevalistischen Tagen Zeit finden und bewusster Leben, das reicht aus Alle Welt spricht davon, was man genau konsumieren soll und auf was man verzichten sollte, um „ein besserer Mensch zu sein. „ Sicherlich kann man in der Fastenzeit nur natürlich behandelten Kaffee trinken, die Eier im Bioladen kaufen oder den Orangensaft nur selbst gepresst zu sich nehmen. Aber wieso reicht es nicht, wenn man einfach mal über den allgemeinen Verzicht von alltäglichen Dingen nachdenkt? Der Gedanke ist oft mehr Wert, als der fest vorgeschriebene Verzicht

beispielsweise des Rauchens, den man eh oftmals nicht einhalten kann. Durch Konsumverzicht Solidarität zeigen und wirklich was für die Umwelt tun – auch das kann Fastenzeit bedeuten. Das führt uns nicht zwingend zu einem besseren Menschen oder einer heilen Welt, aber es bedeutet Freiheit. Frei von vielen alltäglichen Konsumzwängen, die wir nicht einmal als solche mehr wahrnehmen. Das wäre doch einmal ein Versuch wert oder? 40 Tage bewusst Dinge des täglichen Alltags bewältigen und eben mal auf das ein oder andere zu verzichten, ist doch gar nicht so schwer.

Neue Kurse

ab januar 2013

Dunja Klein

Dipl. Ballett und Tanzpädagogin

Hip-HopWorkshop für Fortgeschrittene - Alik Ismael 9. Februar 15.00 - 16.30 Uhr / 10,00 Euro Kreativer Kindertanz ab 3 1/2 Jahren Dienstags um 15.30 Uhr/Montags 16.30 Uhr „MusicalDance“ ab 8 Jahren Mittwochs 16.00 Uhr AfterWork Fitness 21.00 Uhr Kräftigung/Ausdauer/Streching JazzDance für Anfänger/Erwachsene Donnerstags 20.20 Uhr Dancestyles„Beginner“ Montags 18.45 Uhr Dancestyles„Fortgeschrittene“ Montags 20.45 Uhr mit Alik Ismael

unser unschlagbares 2013 Angebot im Jahr

„all you can dance“ für 79 € Zehnerkarte 130 €

DieTanzschule am Rhein undTeam wünscht einen guten Start ins neue Jahr und freut sich auf Euch!

Rheinstraße 2a • 56068 Koblenz

41

Tel.: 0261.15423 www.tanzschule-am-rhein.de


02‘13

Das Magazin für die Region

Interview

Vorname: Jan Geburtsdatum: 16.07.1976 Geburtsort: Schönebeck an der Elbe 39218 Wohnort: Bad Honnef Größe: 189 cm Gewicht: 88 kg Konfektionsgröße: 50 Schuhgröße: 45 Haarfarbe: dunkelbraun Augenfarbe: blau-grün Beruf: Rechtsanwalt/Fotomodel Idol/ Vorbild: Jeder, der seinen eigenen Weg geht Lieblingstier: Hund Lieblingsfilm: Der englische Patient Lieblingsbuch: Das Hotel New Hampshire, John Irving Lieblingsessen: Sushi Lieblingsgetränk: Wasser Musikgeschmack: House Tattoos/Piercings: Nein 42


Interview

Das Magazin für die Region

Jan, der Bachelor 2013 Wie würden deine Freunde dich beschreiben? Als chaotisch und lustig

Wie lange musst du eine Frau kennen, bevor Ihr Sex habt? Das hängt von der Situation ab

Wie würdest du dich beschreiben? Als spontanen Macher, der manchmal auch ein Träumer ist

Woran scheiterten deine bisherigen Partnerschaften? An zu hohen Erwartungen

Welche Laster hast du? Manchmal bin ich ungeduldig und möchte zu viele Dinge auf einmal angehen.

Wie wichtig ist dir Treue? Wichtig!

Was magst du gerne an dir? Meine Phantasie Was magst du nicht gerne an dir? Meine Kopflastigkeit Was würdest du gerne ungeschehen machen? Nichts, alles geschieht aus einem Grund heraus. Dein größter Traum? Auf dem Land zu leben Liebe ist: Aufgabe von Egoismus

Was erwartest du von deiner Traumfrau? Eine lebensbejahende Einstellung, Phantasie, Begeisterungsfähigkeit Worauf achtest du bei einer Frau als Erstes? Strahlende Augen Wünschst du dir Kinder? Ich habe schon welche Bist du romantisch? Ich glaube, ich kann mit meiner Phantasie romantisch sein, ich brauche dazu nicht unbedingt ein Candlelight-Dinner oder Champagner. Warum machst du bei „Der Bachelor“ mit? Um auf diesem ungewöhnlichen Weg als Herausforderung eine Frau kennenzulernen.

Fotocredit: (c) RTL / Charlie Sperring (c) RTL / Stefan Gregorowius

43

02‘13


02‘13

Das Magazin für die Region

Fakten

rkestls e M la orname i e g n A weiter V z hea. t o r Do

Go lfba ll

Ein hat regu lär 336 „Löcher “

ank undesb B r e d ussagen noch Nach A sind

arden i l l i M ca. 14 n) D-Madrk Scheine zen un (in Mün auf. im Uml

Ursprünglich wurde

Kölnisch Wasser als Mittel gegen die Pest erfunden.

e nsch r Me e d 83 % ie vom d

fen f o r t . ge nner

ä Bliutrzden sind M w

n,

1984

begann ein Farm er aus Kanada, seine Kühe als

Werbeflächen zu vermieten.

fornien Es ist in Kali rboten gesetzlich ve

e Schmetttöeternling

zu n To d zu drohe o der mit dem

w ird

Mit k in de einem W o r Bib el er rt wähn t, da s einen Apfel essen .

Adam

che Wos)rt Das spdascnheillsen (esposa für Han ahl ist d ie Mehrz W en ortes des spanisch (esposa). für Ehefrauen 44

und

Eva


Anzeige

en r hab e l t f a hre nsch Wisse r acht Ja obachtet. e übe ße b r u ä r t e 00 S nzig 200.0 Kein ei it r Ze e s e i d n te in n de steck n Kopf i seine

ß

Strau

.

Sand

Unsere Marken für Ihr Wurfmaterial.

Stiere

sind so w ie Far gut b e nblind reag iere u nd n auf r o t e T ü nicht a nders a cher auf bla l s ue o der grüne. Was wäre der Karneval ohne Werbung? Was wäre der Karneval ohne Werbung?

Ein Koblenz ohne deutsches Eck!

Was wäre der Karneval ohneWerbung? Werbung? Was wäre der Karneval WasEin wäre der Karneval ohneohne Werbung? Koblenz ohne deutsches Eck! Was wäre der Karneval ohne Werbung? Werbung aus einer Hand EinKoblenz Koblenzohne ohnedeutsches deutschesEck! Eck! Ein Werbung aus einer Hand Ein Ein Koblenz Koblenz ohne ohne deutsches deutsches Eck! Eck! Was wäre der Karneval ohne Werbung? Was wäre der Karneval ohne Werbung? Inh.: Wolfgang Isola

, Fakten Welt

Werbung auseiner einerHand Hand Werbung aus Werbung aus einer Hand Werbung aus einer Hand

Josef-Görres-Platz 2 17 Inh.: Wolfgang Isola Tel.: 0261 / 92

56068 Koblenz Josef-Görres-Platz 2 Fax: 02607 / 97 4 Ein Koblenz ohne deutsches Eck! ohne deutsches Ein Koblenz Eck! Inh.: WolfgangIsola Isola Tel.:0261 0261/ /92 92 Inh.: Wolfgang Tel.:

die die ht! c au r b ht c i n Werbung aus einer Hand

Werbung aus einer Hand

Inh.: Wolfgang 0261 / 92 17 8 56068 Koblenz Was wäreIsola der KarnevalTel.: ohne0261 Werbung? www.blick-fang.d Inh.: Josef-Görres-Platz Wolfgang Isola Tel.: /02607 92 17/ /8 Josef-Görres-Platz Fax:02607 22 Fax: Fax: Josef-Görres-Platz 2 02607 / 97 429 Josef-Görres-Platz 2 Fax: www.blick-fang 02607 /Was 97 42 wä 56068 Koblenz www.blick-fan Was wäre der 56068 Karneval ohne Werbung? 56068 Koblenz Koblenz www.blick-fang.de Ein Koblenz ohne deutsches Eck! 56068 Koblenz www.blick-fang.de

Inh.: Wolfgang Isola/ 92 17 899 Ein Inh.: Wolfgang Isola Ein Koblenz ohne deutsches Eck!Tel.: 0261 Unsere Partner für Ihre Werbung: 17 899 Fax: 02607 2 / 97 42 57 Josef-Görres-Platz aus einer Hand Josef-Görres-Platz 2 56068 Koblenz Fax: 02607 / 97 42www.blick-fang.de 57Werbung Werbung aus einer Hand Unsere Partner für IhreWerbung: Werbung: Ihre Inh.: Wolfgang Isola UnsereUnsere PartnerPartner für Ihrefür Werbung:

WerbungTel.: aus einer Hand Was wäre der Wolfgang Karneval ohne Werbung? Inh.: Isola Unsere Partner für Ihre Werbung: 0261 / 92 Josef-Görres-Platz 2

Ein56068 Koblenz ohne Unsere PartnerKoblenz für Ihredeutsches Werbung:

Werbung aus einer Hand

Unsere Partner für Ihre Werbung:

Unsere Partner für Ihre Werbung:

Unsere Partner für Ihre Werbung:

Fliegen

abheben, Bevor n machen sie erst eine s. rt wä ck Sprung rü

Eck! www.blick-fang.de Josef-Görres-Platz 2 56068 Koblenz Inh.: Wolfgang Isola Tel.: 0261 / 92 17 899 Josef-Görres-Platz 2 56068 Koblenz

56068 Koblenz Fax: 02607 / 97 42 57 www.blick-fang.de

Tel.: 0261 / 91 17 899 Unsere Partner Fax: 02607 / 97 42 57für Ihre Werbun www.blick-fang.de

Inh.: Wolfgang Isola Tel.: 0261 / 92 17 899 Unsere Partner für Ihre Werbung: Josef-Görres-Platz 2 Fax: 02607 / 97 42 57 Unsere56068 Partner Koblenz für Ihre Werbung: www.blick-fang.de

Unsere Partner für Ihre Werbung:


02‘13

Das Magazin für die Region

Wie würdest Du entscheiden

Recht rund um Kar Je nachdem, wo man in Deutschland wohnt, feiert man Fastnacht, Fasching oder Karneval. Auch in unserer schönen Stadt an Rhein und Mosel beginnen allmählich die Narren ihr buntes Treiben und stellen traditionell die Ordnung auf den Kopf. Meistens feiern Narren und Jecken friedlich. Und wenn es Streit gibt, dann führt dies zu eher kuriosen Urteilen. Hier eine Auswahl von Entscheidungen zum Thema Karneval und Fasnacht. Wer am Rosenmontag einem Faschingsumzug zuschauen möchte, muss auch damit rechnen, dass von den Festwagen Bonbons geworfen werden. Wird man von einer durchschlagstarken Kamelle derart getroffen, dass ein Schneidezahn abbricht, kann man keine Haftpflichtansprüche gegenüber dem Veranstalter durchsetzen. Diese bittere Erfahrung machte ein Mann vor dem Landgericht Trier, der einen Schadensersatzanspruch verneinte. Auch das Amtsgericht Aachen kam in einem ähnlichen Fall zum gleichen

Ergebnis. In einem Urteil aus dem Jahr 2005 heißt es: „Es ist allgemein bekannt, dass bei Karnevalsumzügen von den Festwagen aus Gegenstände unter die Zuschauer geworfen werden. Dass hierdurch für die Zuschauer das Risiko besteht, von einem derartigen Gegenstand auch verletzt zu werden, kann auch dem Kläger nicht unbekannt geblieben sein. Wenn der Kläger gleichwohl als Zuschauer einen Karnevalsumzug ansieht, willigt er hierdurch konkludent in ein derartiges Verletzungsrisiko ein. Wenn der Kläger dann tatsächlich durch einen derart geworfenen Gegenstand verletzt wird, kann er daraus jedenfalls keine Schadensersatzansprüche ableiten.“

Doch Probleme entstehen offenbar nicht nur durch „Kamelle“. Eine Frau hatte bei einem Rosenmontagsumzug durch den lauten Schuss aus einer so genannten Konfettikanone ein Knalltrauma erlitten und klagte gegen den Veranstalter auf Schadenersatz. Das zuständige Landgericht wies die Klage ab und stellte fest, dass der Veranstalter zwar verpflichtet sei, Vorkehrungen zum Schutz der Zuschauer zu treffen, gegen laute Geräusche beim Rosenmontagszug hätten sich die Zuschauer aber selbst zu schützen, zum Beispiel durch Zurücktreten vom Bordsteinrand. Tatsächlich mussten sich die Gerichte schon damit beschäftigen, wie laut es denn an Karneval überhaupt zugehen 46

darf. Ein Karnevalsumzug darf jedenfalls laut sein, das entschied das Verwaltungsgericht Frankfurt. Anwohner könnten nicht verlangen, dass dabei eine Lärmgrenze von 70 Dezibel eingehalten werde. Es handele sich um eine Belästigung von verhältnismäßig kurzer Dauer und außerdem um eine Traditionsveranstaltung. Auch der Lärm aus Gaststätten muss geduldet werden und zwar gerade in der Nacht von Rosenmontag auf Karnevalsdienstag. Wie das Verwaltungsgericht Koblenz im Jahr 2002 nämlich zu Recht festgestellt hat, gehört der Karneval zum heimatlichen Brauchtum. Das Amtsgericht Köln ging noch einen Schritt weiter und stellte in der Urteilsbegründung in einem ähnlichen Fall generell in Frage, ob es an diesen Tagen überhaupt eine „Nachtruhe“ gäbe.

Aber natürlich ist nicht alles erlaubt! Vorsicht ist vor allem am Arbeitsplatz geboten. Mit einem Gläschen Sekt im Betrieb auf die fünfte Jahreszeit anzustoßen, kann in Ordnung sein, muss aber nicht. Entscheidend ist, was der Arbeitgeber festlegt oder sich aus der betrieblichen Übung ergibt. Wenn Alkoholkonsum grundsätzlich untersagt ist, kann der Arbeitgeber den betrieblichen „Schnapsdrosseln“ nach einer vorhergegangenen Abmahnung gleichwohl kündigen. Nicht alle männlichen Kollegen finden


Wie würdest Du entscheiden

rneval übrigens den gängigen Brauch mit dem Krawatten-Abschneiden zu Weiberfastnacht lustig. Das Amtsgericht Essen (20 C 691/87) verstand hier keinen Spaß und verurteilte die mit der Schere bewaffnete Kollegin seinerzeit zum Schadensersatz in Höhe von umgerechnet rund 20,00 EUR. Ob dies im Rheinland anders gesehen wird, ist unklar. Entsprechende Urteile aus den närrischen Hochburgen liegen jedenfalls (noch) nicht vor.

Mit dem Verkleiden ist das auch so eine Sache. Schutzkleidung wie in Bauberufen darf der Arbeitnehmer nicht durch ein Piraten-Kostüm ersetzen. Ist bestimmte Kleidung vorgeschrieben, muss sie auch an Karneval getragen werden. Allerdings darf der Arbeitgeber nicht jede Individualität unterdrücken. Und wenn kein Kundenkontakt besteht, lässt sich auch gegen Pappnase und Wuschelperücke kaum etwas einwenden. Solange ein Autofahrer in seiner Sicht nicht behindert wird, ist es zudem erlaubt, mit einer Maske Auto zu fahren. Auch Kostüme dürfen Autofahrer tragen, wenn diese nicht die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. In anderem Falle könnte es bei einem Unfall Probleme mit der Versicherung geben. Dass man seinen Pkw nach feuchtfröhlichem Feiern stehen lassen sollte, ist Fortsetzung >>

Das Magazin für die Region

Anzeige

Dr. Eich • Jakob & Partner RECHTSANWÄLTE •STEUERBERATER

RECHTSANWÄLTE

STEUERBERATER

56070 Koblenz Ernst-Abbe-Straße 16 Gewerbepark Koblenz B9 - Nord Telefon 0261 / 884480 Telefax 0261 / 88448220

56073 Koblenz Hoevelstraße 19 Telefon 0261 / 406330 Telefax 0261 / 4063300

RECHTSANWÄLTE Diplom-Betriebswirt

Dr. iur. Edgar Eich - Rechtsanwalt Hans-Hermann Fuhrmann - Rechtsanwalt Volkmar Baaden - Rechtsanwalt Thomas G. Than - Rechtsanwalt STEUERBERATER Diplom-Finanzwirt

Gerhard Regnery - Steuerberater Ewald Frank - Steuerberater Diplom-Kauffrau

Christine Münz - Steuerberaterin Diplom-Wirtschaftsmathematikerin

Silvia Ockenfels - Steuerberaterin WWW.EICH-FUHRMANN.DE • www.jakobundpartner.de 47

02‘13


02‘13

Das Magazin für die Region

Wie würdest Du entscheiden

selbstverständlich. Allerdings haben nicht nur Autofahrer mit Konsequenzen zu rechnen, wenn sie zu tief ins Glas geschaut haben. Auch Radfahrer, die sich nach einer munteren Zechtour auf ihr Stahlross schwingen, können Punk-

te in Flensburg kassieren und im Extremfall sogar den Auto-Führerschein verlieren! Juristen geben sich gerne wortgewandt und haben für solche Fälle eine alte Weisheit parat: „wer säuft, läuft“. Aber gehen Sie lieber nicht davon aus, dass Sie bei Beachtung dieser vermeintlich gut gemeinten Regel von der Justiz belohnt werden. Im Gegenteil: Das Landgericht Gera hatte einen Fall zu entscheiden, in dem ein Fußgänger auf dem Heimweg eine Böschung hinuntergestürzt war und sich dabei schwer verletzt hatte. Der deutlich alkoholisierte Mann hatte sich „zum Urinieren an einen Zaun gelehnt, der daraufhin umfiel“. Auf das geforderte Schmerzensgeld hoffte der Thüringer dennoch vergeblich. Die Richter befanden, dass der Eigentümer des Zauns keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen treffen musste, nur weil sich womöglich ein Betrunkener an seinem

Anzeige

Zaun abstützen und den Abhang hinunterfallen könnte. Im Übrigen sei dem Verunglückten durch den erhöhten Alkoholkonsum ein überwiegendes Eigenverschulden anzulasten. Er musste die Unfallfolgen daher selbst zu tragen und konnte keinen Schadenersatz verlangen. Angesichts dieser Rechtsprechung scheint es noch immer die beste Empfehlung zu sein, sich von einem Profi nach Hause fahren zu lassen. Ganz ohne Risiken ist aber auch diese Entscheidung nicht, wie ein Urteilsspruch des Amtsgerichts Köln zeigt: Wer sich nach dem Genuss von Alkohol in einem Taxi erbricht, hat die Reinigungsund Ausfallkosten zu erstatten (Az. 145 C 37/05). Im Vergleich zu den sonst drohenden Sanktionen dürften die Reinigungskosten von 270 € aber noch erträglich sein. Kommen Sie gut durch die tollen Tage – darauf ein dreifaches„Kowelenz – OLAU“! Rechtsanwalt Thomas G. Than, Koblenz


Blockbuster im februar madagascar 3 flucht durch eurpoa

paranormal activity 4

Fortsetzung des Überraschungshits „96 Hours“, die Star Liam Neeson in Istanbul die Rache skrupelloser albanischer Mädchenhändler spüren lässt.

Alex, Marty, Melman und Gloria wollen endlich heim nach New York - doch diesmal landen Sie in Europa und können das Ticket nur buchen, wenn sie sich als Zirkustiere ausgeben...

Dritte Fortsetzung der kultigen Low-Budget-Horrorfilmreihe um einen Geist, der eine Familie heimsucht.

Erhältlich ab: 13.02.2013

Erhältlich ab: 14.02.2013

Erhältlich ab: 21.02.2013

Anzeige

...meine Videothek... ...meine Videothek...

Rizzastraße 45 • 56068 Koblenz • Adolfstraße 43 • 56112 Lahnstein

mes a G D V D Blu-ray

! r e v e l c t s i n e ltlich: h ä h i r e s e n u L i Blu-ray Außerdem be behör uvm.

Rizzastr. 45 • 56068 Koblenz Adolfstr. 43 • 56112 Lahnstein

Zu • e s i d n a h • Merc e k n Unser gesamtes Sortiment ä r t e G • s k c a n S findest Du auch online: www.videotaxi.de

DVD

Quelle: www.Videotaxi.de

96 hours - taken 2


02‘13

Das Magazin für die Region

Kino

100427

NEU im Kinopoli stirb langsam

Kokowääh 2

Start: 07.02. 

ein guter tag zum sterben

Komödie

Wer hat gesagt, dass Patchwork einfach ist? Bei Henry, Katharina, Tristan und Magdalena jedenfalls ist zwei Jahre nach der turbulenten Familienzusammenführung der Alltag eingekehrt - und das Chaos ausgebrochen! Während die zehnjährige Magdalena zum ersten Mal ihr Herz an einen Jungen verschenkt, ist ihr leiblicher Vater Henry unter die Filmproduzenten gegangen und arbeitet unter Hochdruck an seinem ersten großen Coup - mit dem exzentrischen Matthias Schweighöfer in der Hauptrolle!

Start: 14.02.

Action

John McClane ist zurück! In STIRB LANGSAM – EIN GUTER TAG ZUM STERBEN schlüpft Bruce Willis wieder in seine Paraderolle als New Yorker Polizist, der zufällig immer zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Dieses Mal ist der knallharte Cop in Moskau, um seinen Sohn Jack (Jai Courtney), der ihm über die Jahre fremd geworden ist, und den Russen Komorov (Sebastian Koch) zu retten, denen die russische Unterwelt im Nacken sitzt. Zusammen kämpfen sie gegen die Zeit, um einen gefährlichen Machtwechsel in Russland zu verhindern und stellen dabei fest, dass sie im Doppelpack unschlagbar sind…

warm bodies

Start: 21.02. 

Zombies sind nicht mehr länger Ausgeburten der Fiktion. Sie weilen unter uns. Und einer von ihnen ist R. Er heißt R, weil er sich nur an den ersten Buchstaben seines Namens erinnern kann. Eines Tages durchkämmt er mit seinem Freund M die nahegelegene Stadt nach Gehirnen und trifft auf das menschliche Mädchen Julie. Er weiß nicht warum, aber irgendwie fühlt er sich zu ihr hingezogen und es scheint, als empfinde er menschliche Gefühle. Ob er tatsächlich innerlich menschlich geblieben ist? Oder ist doch das erst kürzlich verspeiste Gehirn von Julies Freund Auslöser seiner Gefühle?

Wir verlosen Kino-Eintrittskarten Schicke eine Email an Verlosung@magazin-next.de mit dem Betreff KINO-EINTRITTSKARTEN. Unter allen eingegangenen Emails werden 6 x 2 Kino-Eintrittskarten verlost. Gewinner werden per Email benachrichtigt. Einsendeschluss ist jeweils der letzte Tag des Vormonats.

50

Fantasy


Anzeige

r a is Koblenz u r b e F im 3096 tage Start: 28.02. Drama

Start im Kinopolis:

Quelle: kinopolis.de

28.02.2013

Natascha Kampuschs schreckliches Schicksal bewegte die ganze Welt: Am 2. M채rz 1998 wurde sie im Alter von zehn Jahren auf dem Schulweg entf체hrt. Ihr Peiniger, der Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil, hielt sie in einem Kellerverlies gefangen - 3096 Tage lang. Am 23. August 2006 gelang ihr aus eigener Kraft die Flucht. Priklopil nahm sich noch am selben Tag das Leben. Es folgte ein Medienecho, das bis heute seinesgleichen sucht.


02‘13

Das Magazin für die Region

CD - DVD - Neuerscheinungen „Für Sie – Zeit für mich“ VÖ: 04.01.2013

D

ie Zeit rast, man rotiert zwischen Job und Familie, hetzt von Termin zu Termin und am meisten bleibt man sich selber auf der Strecke. Manchmal muss man aber auch selber einen Gang zurück schalten und einfach mal eine Pause einlegen und sich Zeit für sich nehmen. Ein gutes Buch, ein Spazier-

JOEY HEINDLE

DSDS-Liebling zieht samt neuer Single und neuem Album in den RTL Dschungel! VÖ.: 11.01.2013 Label: Edel:Records

E

in aufregendes Jahr liegt hinter dem Münchner Joey Heindle. Fünfter Platz bei „Deutschland sucht den Superstar“, erfolgreicher erster Single-Release von „Die ganze Welt dreht sich um Dich“ und große

Mike Oldfield

Tubular Beats VÖ: 08. Februar 2013

M

ike Oldfield ist ein unvergleichlicher Künstler. Innerhalb der letzten Jahrzehnte schrieb er zeitlose und einzigartige Musik wie den Klassiker „Tubular Bells“ (1973) oder die HitSingles „Moonlight Shadow“ und „To France“. Er war mit über 30 Alben und 25 Singles in den UK-

Kontor presents Michael Mind Project „State Of Mind“ VÖ: 04.01.2013

E

in House-Projekt, zwei Produzenten, jede Menge Charthits und pünktlich zum 6-jährigem Bestehen nun das erste Mixalbum„State of Mind“. Das Michael Mind Project versüßen uns die kalten Wintertage.

gang oder einfach nix tun. Der perfekte Begleiter für diese Stunden ist die neue CD „Für Sie – Zeit für osen l r e mich“, die am 04.01.2013 V Wir erscheint. Zeit für mich“ s ail an Em ist der neue Song und e p 3 r .de 2.201 in-next .0 8 2 Slogan von dem Frauenaz bis mag ie ahme Teiln losung@ eff : Für S Magazin „FÜR SIE“. tr r

d 3xc ve

Be

Autogrammstunden-Tour durch ganz Deutschland! Für 2013 en hat sich Joey noch mehr vorrlos e V genommen. Am 11. Januar Wir s ail an zieht er mit anderen Stars er Em .de p 3 1 t wie Patrick Nuo, Olivia 0 -nex .02.2 bis 28 agazin ndle e Jones, Fiona Erdmann uva. m m i ah Teiln losung@ : Joey He in die RTL-Sendung „Ich bin ver Betreff ein Star, holt mich hier raus“.

d c x 3

Charts vertreten und wurde weltweit mit Platin, Gold und Silber ausgezeichnet. Nun macht er das Undenkbare möglich: er remixt gemeinsam mit dem mehrfach mit Platin ausgezeichneten deutschen Produzenten Torsten „York“ Stenzel (u.a. Taucher, DJ Sakin & Friends, Zusammenarbeit mit Faithless, Moby, Tina Turner, ATB) seine größten Hits. Das Wichtigste zuerst: Michael Mind Project ist kein Soloprojekt, sondern der Name eines der erfolgreichsten deutschen Produzenten und DJ Duos im House und Dancebereich seit 2007. Das Wichtigste zuerst: Michael Mind Project ist kein Soloprojekt, sondern der Name eines der erfolgreichsten deutschen Produzenten und DJ Duos im House und Dancebereich seit 2007.

cd - DVD +++ neuerscheinungen +++ cd - DVD +++ neuerscheinungen +++ cd - DVD +++ neuerscheinungen

INSPECTOR BARNABY Volume 16

Spannender Jahresauftakt lässt Krimiherzen höher schlagen mit vier neuen Folgen ab 04.01.2013 im Handel erhältlich

E

nglands TV-Spürnase Inspector Barnaby läutet mit der DVD-Box Volume 16 das neue Jahr ein. Vier packende Kriminalfälle hat Barnaby mit im Gepäck, die am 04.01.2013 von Edel:Motion auf DVD veröffentlicht werden. Barnaby zählt zu den beliebtesten TV-Kommissaren Englands und auch hierzulande hat er sich längst eine große Fangemeine erspielt. 52

Berlin – Tag & Nacht

Staffel 8 erscheint am 11.01.2013 mit exklusiven Fan-Buttons

D

ie Soap „Berlin – Tag Wir V & Nacht“ brachte erlo es seit dem 12. Sepsen tember 2011 auf Teil mittlerweile über 330 vernahme bis 28 lo .02 Episoden und gehört Betreffsung@mag.2013 per Em s ail an : BERLIN azinnunmehr zu den po-TAG next.de & NA C HT pulärsten Formaten von RTL II.

3xDVD


Presse

Das Magazin für die Region

02‘13

108.901 Einwohner am 1. Januar 2013 um 1:48 Uhr in Koblenz Am 31. Dezember 2012 hatte die Stadt Koblenz 108.900 Einwohner. Knapp 2 Stunden später, genau um 1:48 Uhr am 1. Januar 2013 kam ein weiterer echter Schängel dazu. Leo Ternes ist sein Name und er war das erste Kind, das am Neujahrstag auf die Welt gekommen ist. Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig (rechts) gehörte zu den ersten Gratulanten der glücklichen Eltern Andrea und Bastian Ternes und äußerte sein Bedauern darüber, dass die Stadt diesen zusätzlichen Schängel bald wieder verliert. Leo wird nämlich im Hunsrückort Nörtershausen mit seiner dreieinhalbjährigen Schwester Lisa aufwachsen.

Insgesamt kamen im Kemperhof 2012 1100 Kinder zur Welt. Von den 1061 Geburten waren 1023 Einlingsgeburten, 37 Zwillingsgeburten und eine Drillingsgeburt. Obwohl nicht alle Kinder, die in Koblenz geboren werden, auch hier aufwachsen, hat

sich die Einwohnerschaft in Koblenz positiv entwickelt. So waren zum 31.12.2011 106.962 mit Hauptwohnsitz in der Rhein-Mosel-Stadt registriert. Am 28.2.2007 gab es den Tiefststand (seit den 1960er Jahren) mit 106.362 Einwohnern. Anzeige

100671


02‘13

Das Magazin für die Region

Interview

Interview mit Moderatorin Nazan Eckes und Co-Moderator Raúl Richter Was hat dich bewogen „Deutschland sucht den Superstar zu moderieren? Nazan Eckes: „Es ist die Jubiläumsstaffel einer der erfolgreichsten Samstagabendshows im deutschen Fernsehen

und damit natürlich ein besonderer Reiz. Ich habe große Lust drauf! Es ist meine erste Castingshow - aber da wir auch in Explosiv und Explosiv Weekend oft über die Shows berichtet haben, ist DSDS mir dennoch sehr vertraut.“

Was hälst du von der neuen Jury? Ich schließe mich der öffentlichen Meinung an, dass RTL mit dem Engagement von Tokio Hotel ein großer Wurf gelungen ist. Bill und Tom sind Leute vom Fach, unglaublich erfolgreich und sie wissen wovon sie reden. Mateo wiederum kommt aus einer ganz anderen musikalischen Ecke, aber auch seine Arbeit ist von Erfolg gekrönt. Aber das spannendste für mich ist, dass die Jury nur aus Jungs besteht. Das kann einen herrlichen Hahnenkampf geben, was ich mir gerne anschaue!

Wie wird die Zusammenarbeit mit dem Kollegen Raúl Richter laufen? Ich kenne Raúl durch Let`s Dance und dort habe ich ihn als einen sehr netten und entspannten Typen kennengelernt. Wir werden uns sicher gut verstehen und ich freue mich auf die Zusammenarbeit. 54

Worauf freust du dich am meisten? Auf mein Lampenfieber, das ich vor jeder Show habe. Einerseits frage ich mich dann immer, warum ich das überhaupt mache. Andererseits mag ich diese Aufregung. Mein Leben besteht aus immer wieder neuen Herausforderungen und ich werde das Abenteuer DSDS jetzt einfach mal auf mich zukommen lassen – ganz ohne Masterplan.

Du moderierst die Jubiläumsstaffel. Wie erklärst du dir den dauerhaften Erfolg von DSDS? Bill und Tom haben in einem Interview einen Satz gesagt, der sehr gut passt: Es ist das Original. Vor zehn Jahren begann mit DSDS eine neue Show-Ära. Und trotz aller Kritiken an Casting-Shows im Allgemeinen hat die Sendung es geschafft, sich immer wieder neu zu behaupten. Da muss man schon sagen: gut gemacht!


Interview

freue mich mit der Moderation eine neue berufliche Aufgabe zu haben.

Was ist mit deinem Engagement bei GZSZ, wirst du dort jetzt aussteigen? Nein, ich werde selbstverständlich nicht bei GZSZ aussteigen. Mir wurde ein Freiraum eingeräumt, durch den es mir möglich ist, beides parallel laufen zu lassen.

Was macht für dich den Erfolg von DSDS aus? Freust du dich auf deinen neuen Job? Raúl Richter: Ich freue mich natürlich riesig über die Chance, die RTL mir mit der Moderation von DSDS gibt. Der neue Job ist eine tolle Herausforderung für mich. Besonders ist natürlich auch die Doppel-moderation mit Nazan Eckes für mich. Ich durfte sie schon bei Let‘s Dance kennenlernen und schätze sie sehr.

Du bist eher als Schauspieler bekannt, was hat dich gereizt, jetzt zu moderieren? Schauspielen und moderieren haben einiges gemeinsam. Bei beiden kommt es darauf an, möglichst natürlich beim Publikum rüberzukommen. Worauf ich mich am meisten freue und was zugleich auch die größte Herausforderung darstellt, ist die Life- Moderation. Beim Theaterspielen habe ich bereits gemerkt, wie toll es ist, ein direktes Feedback vom Publikum zu bekommen. Ich Foto: © RTL Markus Nass

Es ist eine tolle Chance und Plattform für unbekannte Sänger und Sängerinnen. Der Zuschauer kann sich mit den Talenten identifizieren, ist nah dabei und kann durch das Live-Voting interaktiv mitwirken.

Was hältst du von der neuen DSDS-Jury? Die neue Jury ist eine interessante Mischung, und die Sendung erhält durch die vier eine komplett neue Farbe. Tokio Hotel ist super erfolgreich und sie haben viel Ahnung von dem Business, auch international. Culcha Candela sind einfach toll, und Mateo wird sich sicherlich durch seine Leichtigkeit und Coolness in der Jury beweisen.

Hast du die Staffeln von DSDS verfolgt? Ja, ich habe DSDS immer gern verfolgt. Die erste Staffel mit dem Gewinner Alexander Klaws und die vorletzte mit Pietro Lombardi sind mir dabei besonders in Erinnerung geblieben. Aber auch vie55

Das Magazin für die Region

le einzelne Kandidaten bleiben einem im Gedächtnis und machen die Show immer wieder aufs Neue besonders.

Was für Musik hörst du privat gerne? Privat höre ich alles bunt gemischt. In meiner Playlist ist von Charthits zu House und Electro sowie auch deutschen Songs alles vertreten. Hauptsache die Musik unterstreicht meine Stimmung. Zum Oktoberfest tanze ich dann natürlich auch mal klassisch zu Schlagermusik ;)

02‘13


Das Magazin für die Region

Veranstaltungen im Februar

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Anzeige

01.

Freitag

Nightlife Agostea 22.00 Uhr KOPFGELD PARTY @ LADIES NIGHT Heute werden eure mühen belohnt, denn je mehr Frauen ihr bis 23.30 Uhr mit ins AGOSTEA bringt, desto höher fällt euer FREIVERZEHR* aus: Ab 3 Frauen 10,- € Ab 5 Frauen 20,- € Ab 7 Frauen 30,- € Ab 10 Frauen 50,- € Dreams

FREAKSHOW

7 Tage a! d e i S r fü

Druckluftkammer 22.00 Uhr NATIV, Alter! NATIV! [XXXL] Musik von System Of A Down, Metallica, Volbeat, Pantera, KoRn, Disturbed, Godsmack, Slipknot, Machine Head, Linkin Park, Tool, Rammstein, Eluveitie, Manson, AC/DC, Iron Maiden und Co.Getränkespecial: Captain-Cola XXXL-Mischung: 3,30 € Palais 20:00 Uhr OFD-BALL IM PLAIS Nightlife Circus Maximus 23.00 Uhr MonkeyBarz No. 68 Zenit 22.00 Uhr Cocktail Clubbing Café Hahn 21.00 Uhr Nacktbaden Wir sind alle nackt! Haben Sie ein Handy? Culture Conlog Arena 20.00 Uhr Trockensitzung der K.K. Funken Rot-Weiß Stimmung & Karneval pur - Das KarnevalHighlight in Koblenz

02.

Samstag

e für jed Nightliferation o Dek 22.00 Uhr Agostea

03.

Sonntag

n Anlass Nightlife

Café Hahn 20.10 Uhr SHADES OF GREY NIGHT Rosa Bütt Über 15 Jahren Taucht ein, in eine Welt des bot die BLAUE BÜtt alles, was Bizzaren und Verrückten. das Herz des etwas anderen Karnevalisten erfreut. Bitterböse Druckluftkammer 22.00 Uhr Neonschwarz steht für die bes- Reden, Comedy, Lokales und te Mischung, die ein schwarzer Musik mit dem Tanzorchester Güls. Abend bieten kann und die ‚Druckluftkammer‘ ist einer der Sonstiges sympathischsten Clubs dieser TaquiTos 18:30 Uhr Szene. The Latin Spirit www. ww www.schlaudt.de w.sc schl hlau audt dt.d .de e Palais 22:00 Uhr … die Salsa-Party! Jeden SonnCHOCOLATE CLUB Festartikel Schlaudt GmbH Tel.: 0261-83525 tag abFax: 200261-805380 Uhr. mit kostenlosem Andernacher Straße 170 Circus Maximus 22.00 Uhr 56070 Koblenz info@schlaudt.de Salsa-Tanzkurz! Hier tanzt nicht SWR3 präsentiert: No Limit! Die nur der Cocktail! 90er Party Culture Zenit 23.00 DUPLEX - best of both worlds Kufa 15.11 Uhr Black & House - unsere Guest Große Koblenzer KinDJs lassen Euch zu treibenden der- und Jugendsitzung Beats durch die Nacht tanzen! Nun schon zum sechsen Mal Café Hahn 20.10 Uhr präsentieren vier Koblenzer Rosa Bütt Über 15 Jahren bot Stadtvereine eine Sitzung für die BLAUE BÜtt alles, was das die kleinen Jecken. Herz des etwas anderen KarStadthalle Boppard nevalisten erfreut. Bitterböse 14.11 Uhr Kinder- und JugendReden, Comedy, Lokales und Sitzung Gemeinschaftliche Musik mit dem Tanzorchester Kinder- und Jugendsitzung der Güls. KG Schwarz-Gold Baudobriga Kufa 20.00 Uhr und der KG Bälzer Knorrköpp Spotlight“ - Eine Pre-Premiere Villa Musica Die Musical-Company „Rise José Gallardo AkademiekonUp“ der Uni Koblenz-Landau zerte José Gallardo, Klavier und veranstaltet in 2013 zwei Dozent Cellostipendiaten der Benefiz-Vorstellungen, deren Villa Musica Ludwig van BeetErlös an den Kinderschutzhoven: Sonate D-Dur, op. 102,2 bund Koblenz e.V. geht. Samuel Barber: Cellosonate Flippermuseum Gian Carlo Menotti: Suite für Rheinische Nacht zwei Celli und Klavier 14.00 - 22.00 Uhr Lange Sergej Prokofiew: Cellosonate Flippernachtmit rheinischem C-Dur, op. 119 Buffet Hermannstr. 9, Neuwied Neuwied Verkaufsoffener Sonntag in 56 Neuwied


EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de 

Veranstaltungen im Februar

Das Magazin für die Region

Anzeige

04.

Montag

05.

Dienstag

06.

Mittwoch

mieten ist über

50%

preiswerter als kaufen und das ganz ohne

Bonn - Koblenz - Köln - Bad Münstereifeld

Heute kostenlose Probestunde 20:00 Uhrr Firmungstr. 2, 56068 Koblenz Anmeldung unter: 0261/309090

Nightlife

Nightlife

Café Hahn 20.10 Uhr Rosa Bütt Über 15 Jahren bot die BLAUE BÜtt alles, was das Herz des etwas anderen Karnevalisten erfreut. Bitterböse Reden, Comedy, Lokales und Musik mit dem Tanzorchester Güls. Irish Pub 21.00 Uhr Bitburger Irish Folk-Open Stage Nacht - Live Musik mit Rick Harris NEU! Ab sofort JEDEN MONTAG: Bitburger Irish Folk Nacht + Open Stage mit Rick Harris!

Zenit 18.00 Uhr Café Hahn 20.10 Uhr Tuesday Student Lounge Rosa BüttKostenlose Über 15 Jahren Probelieferung Der studentische DienstagUnsere im bot die BLAUE BÜtt alles, was & Info Telefon: 0 22 anderen 24 / 68 20 · Fax: 0 22 24 / 7 04 23 Zenit! Zu smoother Loungedas Herz des etwas Zeitschriften info@Lese-Service.de musik im Ambiente des neuen Karnevalisten erfreut. Bitterböse www.Lese-Service.de können Sie auchReden, Comedy, Lokales Zenits genießt Ihr die leckeren und Stehle Wolfgang Cocktails privat der günstigen CockMusik mit Sebastianstraße dem Tanzorchester25 a · 53572 Unkel beziehen. tailkarte für Studenten! Güls. Café Hahn 20.10 Uhr Kino Rosa Bütt Über 15 Jahren Kinopolis Koblenz 20.15 Uhr bot die BLAUE BÜtt alles, was Ladykino - Wer hat gesagt, das Herz des etwas anderen Karnevalisten erfreut. Bitterböse dass Patchwork einfach ist? Bei Henry, Katharina, Tristan und Reden, Comedy, Lokales und Magdalena jedenfalls ist zwei Musik mit dem Tanzorchester Jahre nach der turbulenten Güls. Familienzusammenführung Culture der Alltag eingekehrt - und das Chaos ausgebrochen! Stadthalle Lahnstein 14.00 Uhr Ausstellung ErstkomCulture munion un Konfirmation in VHS Neuwied 15.00 Uhr Lahnstein „Vertrau auf Gott, so kostenlose probelieferung Laufen - Wandern - Pilgern wird’s dir wohl erhehen“. Eine und Informationen Vortrag von Brigitta Biermanski Ausstellung mit Fotografien VHS Neuwied, Heddesdorfer seit 1899. Str. 33 Café Auszeit 15.00 Uhr

Politische Veranstaltung

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

vertrag!

Schloßstraße 51 56068 Koblenz Tel. 0261/2016999

Circus Maximus 19.00 Uhr Offenes Plenum der Greenpeace Gruppe Koblenz Es bleibt viel zu tun, packt mit an! Jeden ersten Montag im Monat trifft sich die Greenpeace Gruppe Koblenz bei einem öffentlichen Plenum um sich mit Euch über umweltpolitische Themen auszutauschen und spannende Aktionen zu planen. Culture Café Auszeit 20.00 Uhr „Naiwidd alaaf“ Karnevalistische Lesung Engerser Str. 34, Neuwied Kino Kinopolis Koblenz 20.30 Uhr Action Cult UNCUT Classic Knallharte Action ungeschnitten: Erleben Sie die kultigsten Actionfilme der 80er Jahre endlich wieder im Kino!

Nightlife

Kinder- und Jugendbüro und MinsKi 16.00 Uhr

Kaffee und mehr Diakonische Monatsreihe: Schulden im Alter, private Vorsorge mit Perspektiven Engerser Str. 34, Neuwied

Kinder für Kinder: Peterchens Mondfahrt Kinder 2,50 Euro, Erwachsene 4 Euro SchauburgKino, Dierdorfer Str. 2, Neuwied Weingut Göhlen 17.00 Uhr Koblenzer Weinkultur - Weinim Weltkulturerbe Oberes MittelUnsere rheintal Erfahren Sie während Zeitschriften einer Führung durch den können auch modernen TankkellerSie und den traditionellen Holzfass-Felsenprivat beziehen. keller und einer Weinprobe mit 5 Weinen viel Informatives und Wissenswertes rund um...

Verein Niederbieber Bürger e.V. 15.00 Uhr

Buch und Billig im Backhaus Büchernachmittag für Leseratten Gebrauchte Bücher können preiswert erworben werden. Backhaus, Backhausgasse 1, Neuwied-Niederbieber

57

Unsere Zeitschriften können Sie auch privat beziehen.

Kostenlose Probelieferung

Telefon: 0 22 24 & / 68Info 20 Telefon: 2023 · Fax: 0 22 24 / 7 04 Fax: 0 22 24 / 68 7 04 info@Lese-Service.de info@Lese-Service.de www.Lese-Service.de

Wolfgang Stehle www.Lese-Service.de

Sebastianstraße Wolfgang Stehle25 a · 53572 Unkel

Sebastianstraße 25 a 53572 Unkel


Veranstaltungen im Februar

Das Magazin für die Region

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

februar - Events im Palais Koblenz

freitag l

01.

OFD-BAl

02.

samstag te club a chocol

g

nersta werdon e

sch

lefornia

l PAKE! kö

lov

08. freitag ün

neongr

09.

samstalghouse beats

07.

11.

tag

on rosenm

ontag im

rosenm

CLUB

g

sta donner ub pake! cl

samstags is

14.

16.

stag donner PAKE! CLUB

21.

23.

samstag of palma Rhy thm

stag

donner

28.

PAKE! CLUB

sweet k

karneva

w w w . pa l a i s - k o b l e n z . d e Öffnungszeiten club donnerstags 23 Uhr bis 6 Uhr • Freitag & Samstag 22 Uhr bis 6 Uhr Öffnungszeiten Restaurant Montag-Mittwoch 8 Uhr bis 1 Uhr • Donnerstag, Freitag & Samstag 8 Uhr bis 6 Uhr • Sonn- und Feiertage 10 Uhr bis 1 Uhr 58 Palais • Firmungstr. 2 • 56068 Koblenz • Tel.: 0261-1005833


EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de 

Veranstaltungen im Februar

Das Magazin für die Region

Anzeige

07. Donnerstag

08.

Freitag

®

Chip Tuning Chip TuningBerater für Sie Online verfügbar! Gebrüder-Pauken-Straße 22 | Gewerbepark Mülheim-Kärlich

Fon: 02630 956 929 -0 www.kfz-klinik-klein.de

Nightlife Agostea

SCHMUTZIGER DONNERSTAG 22.00 Uhr Bis 23.00 Uhr gibt’s FREIEN EINTRITT für alle Verkleideten sowie heute einen 10,- € Verzehrgutschein! Alle 2cl Shots nur 1,99 € Für alle „alten Weiber“ gibt’s heute im Stadl unseren MENSTRIP Dreams MEGA-KÖLSCH-TAG Was will man mehr: Zwei Euro Eintritt, kein Mindestverzehr und das Kölsch für 80 Cent. Und dazu noch gute Musik... Eine Party powered by ... GeckoLounge 20.30 Uhr Hard Sun - Reduziert auf Gitarre und Gesang interpretieren die beiden Vollblutmusiker Dirk (Gesang) und Tom (Gitarre) Klassiker aus den Bereichen Rock‘n Roll, Bluesrock, Grunge und POP. Ehrliche, handgemachte Musik mit geringem Aufwand und großer Wirkung! Palais 19.11 Uhr PAKE! KÖLLEFORNIA LOVE Einlass kostümiert, Stimmung garantiert! Die legendäre Karnevalsparty an Schwerdonnerstag für die Generation „Students & Friends“ im Palais. Auf 2 Ebenen gibt es fast alles, was man sich an diesem ganz speziellen Abend anhören mag. Karnevals-Mukke für die Liebhaber der 5. Jahreszeit im EG und ein Soundmix aus 90er, House & Club-Sounds im Club im Basement des Palais. Dieser Abend wird garantiert nicht langweilig.

e für jed n o i t Zenit 22.30 Uhr ora NERDS² Dek= Die Studentenparty

n Anlass Nightlife Agostea

Die größte Studentenparty APRéS SKI PARTY MIT ALMin Koblenz im ZENIT Club im KLAUSI Für Euch eingeflogen Herzen der Altstadt! Feiert aus Ischgl: ALMKLAUSI! Gäste mit den NERDs und Euren die im Ski-Outfit erscheinen LieblingsDJs zu MashUp Sound erhalten von uns 15,-€ Frei& Danceclassics! Getränkeverzehr*. specials: Heineken, Sekt, KIR & Druckluftkammer 22.00 Uhr Erdbeerlimes nur 1 Euro! Pee-Party Electro, Dubstep, Café Hahn 20.10 Uhr Rock, Metal, Alternative, ... Rosa Bütt - Über 15 Jahren Nightlife bot die BLAUE BÜtt alles, waswww.schlaudt.de www. ww w.sc schl hlau audt dt.d .de e GeckoLounge 20.30 Uhr das Herz des etwas anderen WOW! Das ist der Festartikel Schlaudt GmbH Tel.: 0261-83525neueste Karnevalisten erfreut. Bitterböse Andernacher Straße 170 Schrei Fax: im0261-805380 Koblenzer Nachtle56070 Koblenz info@schlaudt.de Reden, Comedy, Lokales und ben. Da treffen die Editors auf Musik mit dem Tanzorchester The Knife und die Jackson 5 Güls. auf irgendeinen verrückten Kufa 20.00 Uhr Franzosen, der ihnen ein neues Nachtcafé mit „Singschreiber tanzbares Kleid anzieht. Club“ „Singschreiber“ treten Palais 22.00 Uhr an diesem Abend hier auf, NEON GRÜN - Wenn sich der ausnahmslos. Tag dem Ende zuneigt und Sonsitges die Nacht heranbricht wird es dunkel, laut und ausgeflippt im Einstein 14.00 Uhr PALAIS CLUB in Koblenz. SCHWERDONNERSTAG IM Circus Maximus 23.00 Uhr EINSTEIN - Wer es kennt weiß, Gebrüder Spass was an Weiberfastnacht im EinWer genug von “Narhallastein abgeht. Party ohne Ende, ausgelassen und hemmungslos marsch” und “Humbatätärä” hat, der ist bei den Gebrüdern feiernde und lustige Frauen aus Spass genau richtig. Von House dem Rheinland, die es richtig über Techhouse bis hin zu krachen lassen. Deephouse – gespielt wird, was Circus Maximus 19.00 Uhr die Menge zur Ekstase treibt! Aktiventreff der Jusos Café Hahn 20.10 Uhr Die Jusos treffen sich (auch Rosa Bütt - Über 15 Jahren am Weiberdonnerstag) jeden bot die BLAUE BÜtt alles, was ersten Donnerstag im Monat das Herz des etwas anderen ab 19.00 Uhr im Circus MaxiKarnevalisten erfreut. Bitterböse mus zur Diskussion aktueller Reden, Comedy, Lokales und politischer Themen. Culture Musik mit dem Tanzorchester Disayn Burg Güls. Jeden Donnerstag Scweizer Abend

59

KEVAG CARD – WER SIE HAT, HAT DIE BESSEREN KARTEN!

teil er Vor … voll

e!

Mehr erleben, weniger zahlen! Exklusive Preis- und Service-Vorteile Über 40 Partner in der Region Kostenlos für KEVAGStromkunden

Die KEVAG Card – jetzt anfordern! 0261 392-2410 oder www.kevagcard.de


Veranstaltungen im Februar

Das Magazin für die Region

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Anzeige

09.

Samstag

10.

Sonntag

11.

Montag

Nightlife Circus Maximus

Aachenerstraße 153 56072 Koblenz Tel.: 0261-247 34 www.koblenz-stukki.de

re Stukkeantdeeum Haus geb

d

t! as Gesich

Nightlife

Nightlife

Druckluftkammer 22.00 Uhr

Druckluftkammer 20.00 Uhr 8. venezianischer Maskenball Neben einem interessanten Musikmix, sind kostümierte Gäste im venezianischen Style an diesem Abend gern gesehen. Ziel ist es mit dieser Veranstaltung von üblichen Karnevalsveranstaltungen abzuweichen und dem Ganzen durch einen Hauch schwarzromantischer Masken und Kostüme, einen besonderen Flair zu vermitteln. Ansonsten gilt wie immer: Das Besondere ist das, was Ihr daraus macht! Café Hahn 20.10 Uhr Rosa Bütt - Über 15 Jahren bot die BLAUE BÜtt alles, was das Herz des etwas anderen Karnevalisten erfreut. Bitterböse Reden, Comedy, Lokales und Musik mit dem Tanzorchester Güls.

‚Neonschwarz‘ steht für die beste Mischung, die ein schwarzer Abend bieten kann und die ‚Druckluftkammer‘ ist einer der sympathischsten Clubs dieser Szene. Palais 22.00 Uhr KARNEVAL HOUSE BEATS Kein Bock auf Karneval und viel lieber zu trendigen House Beats abtanzen gehen? Kein Problem, nichts wie hin in die karnevalsfreie Zone in den Club des Palais. Rhein-Mosel-Halle 20.11 Uhr KARNEVALS-MEGAPARTY IN DER RHEIN-MOSEL-HALLE Die Große Koblenzer Karnevalsgesellschaft, die Einstein Gastronomiegruppe und Koblenz Kongress präsentieren die größte Karnevals-Fete der Region. Neben Prinz & Confluentia und den verschiedenen DJs tritt der Stargast des Abends „Michael Wendler“ live in der Rhein-Mosel-Halle auf. Zenit 23.00 Uhr DUPLEX - best of both worlds Black & House - unsere Guest DJs lassen Euch zu treibenden Beats durch die Nacht tanzen! Café Hahn 20.10 Uhr Rosa Bütt - Über 15 Jahren bot die BLAUE BÜtt alles, was das Herz des etwas anderen Karnevalisten erfreut. Bitterböse Reden, Comedy, Lokales und Musik mit dem Tanzorchester Güls.

Konzert Circus Maximus 18.00 Uhr Volksbank Koblenz Mittelrhein und Reuschenbach & Wickert GmbH präsentieren: 10 Jahre SKArneval Seit dem Jahre 2003 ist SKArneval der Gassenfeger am Karnevalssonntag in Koblenz ! Sonstiges TaquiTos The Latin Spirit … die Salsa-Party! Jeden Sonntag ab 20 Uhr. mit kostenlosem Salsa-Tanzkurz! Ab 18:30 Uhr Hier tanzt nicht nur der Cocktail! 60

Rosenmontag – Back to the 80’s Für alle Jecken und Nichtjecken: Feiern und abtanzen mit Prince, Madonna, AC/DC, Duran Duran, Falco, Depeche Mode, Genesis, Heaven 17, Dead or Alive, Extrabreit, The Cure, Donna Summer, Nena, ELO, Rio Reiser, Spliff, Die Toten Hosen… los geht’s direkt nach dem Rosenmontagszug! Irish Pub 21.00 Uhr Bitburger Irish Folk - Open Stage Nacht - Live Musik mit Rick Harris

Culture Druckluftkammer 15.00Uhr Rammstein-Party Musik von: DJ MortaR Musikrichtung: Rammstein, Neue Deutsche Härte, Deutschrock,… Sonstiges Einstein 14.00 Uhr ROSENMONTAGSPARTY IM EINSTEIN. Die Koblenzer Karnevalssession zelebriert heute einen ihrer Höhepunkte und traditionell trifft man sich im Einstein um hier nach dem Rosenmontagsumzug heiter, fidel und gesellig den Karneval zu feiern. Sonstiges Palais 14.00 Uhr ROSENMONTAG IM CLUB Die angesagte Karnevalsparty nach dem Umzug! Kamelle, Konfetti, Bützchen, und Kowelenz-Olau hier geht sie los, die große KarnevalsShow. Wie sagt man so schön, nach dem Zoch ist vor dem Zoch!


EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de 

Veranstaltungen im Februar

Das Magazin für die Region

Anzeige

12.

Dienstag

13.

Mittwoch

14. Donnerstag

Nightlife

Nightlife

Nightlife

Zenit 18.00 Uhr Tuesday Student Lounge Der studentische Dienstag im Zenit! Zu smoother Loungemusik im Ambiente des neuen Zenits genießt Ihr die leckeren Cocktails der günstigen Cocktailkarte für Studenten!

Agostea 22.00 Uhr 8 GLORREICHE JAHRE AGOSTEA! WIR SAGEN DANKE FÜR 8 GLORREICHE JAHRE!!

Agostea 22.00 Uhr DAS AGOSTEA 8X8 Jede Flasche Scavi&Ray 0,75 l für nur 8,88€ Jeder Vodka-Energy (Contiger) 0,2l für nur 2,88 € als BigDouble 0,4l für nur 4,88 € Jeder Wodka-Bull 0,2l für nur 3,88 € GeckoLounge 20.30 Uhr Futile Quest 2006 fassten 5 Freunde einen folgenreichen Beschluss: „Wir gründen eine Band“! 6 Jahre später blicken Stephan Baulig, Yannik Baulig, Thomas Rech, Jan Häring und ihr neuer Schlagzeuger Peter Hebel auf eine turbulente, äußerst erfolgreiche Zeit zurück; und wollen noch weiter hinauf in den Pop-Himmel. Palais 23.00 Uhr PAKE! CLUB Wir lieben Party! Die Party, jeden Donnerstag und manchmal auch am Mittwoch (wenn der Donnerstag ein Feiertag ist!) im Club des Palais! Zenit 22.30 Uhr NERDS² = Die Studentenparty Die größte Studentenparty in Koblenz im ZENIT Club im Herzen der Altstadt! Café Hahn 20.00 Uhr TOK TOK TOK Abschiedstournee.

Culture Stadthalle Lahnstein

14.00 Uhr Ausstellung Erstkommunion un Konfirmation in Lahnstein „Vertrau auf Gott, so wird’s dir wohl erhehen“. Eine Ausstellung mit Fotografien seit 1899.

Ludwig Museum

Ausstellung des 6. SommerKunstCamps KUNSTREICH Ein Wochenende (22.-24.Juni 2012) haben sich rund 60 kunstbegeisterte und interessierte Jugendliche aus ganz Rheinland-Pfalz getroffen, um mit Profis aus der regionalen und internationalen... Weingut Göhlen 17.00 Uhr Koblenzer Weinkultur - Weinim Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal Erfahren Sie während einer Führung durch den modernen Tankkeller und den traditionellen Holzfass-Felsenkeller und einer Weinprobe mit 5 Weinen viel Informatives und Wissenswertes rund um... Bundesarchiv 09:00 Uhr „Zwei Völker versöhnen sich“. Der deutsch-französische Freundschaftsvertrag von 1963 Am 22. Januar 1963 wurde im Elysée-Palast in Paris der deutsch-französische Freundschaftsvertrag unterzeichnet.

Dreams

MEGA-KÖLSCH-TAG Was will man mehr: Zwei Euro Eintritt, kein Mindestverzehr und das Kölsch für 80 Cent. Café Hahn 20.00 Uhr Mafred Lütz „Irre“ Bestsellerautor Manfred Lütz führt uns in die außergewöhnliche Welt der rührenden Demenzkranken, hochsensiblen Schizophrenen, erschütternd Depressiven, mitreißend Manischen und dünnhäutigen Süchtigen.

Culture Rhein-Mosel-Halle 20.00 Uhr Das Phantom der Oper Central Musical Company Stadthalle Lahnstein

Heringsessen Haifischbar Bootshaus an der Lahn Heute wird der Karneval mit einem traditionellen Heringsessen verabschiedet. Bitte vorab anmelden!

Ludwig Museum

Ausstellung des 6. SommerKunstCamps KUNSTREICH Ein Wochenende (22.-24.Juni 2012) haben sich rund 60 kunstbegeisterte und interessierte Jugendliche aus ganz Rheinland-Pfalz getroffen, um mit Profis aus der regionalen und internationalen...

Culture Disayn Burg

Jeden Donnerstag Scweizer Abend

Schloss Engers

Valentinstag im Schloss Engers

61

Koblenzer Goldankauf

Wir kaufen:

Altgold Goldschmuck Silberschmuck Feingold Bruchgold Zahngold Gold- und Silbermünzen Massives Tafelsilber Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 10.00 bis 17.00 Uhr Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr

Christian Fachinger Am Metternicher Bahnhof 4 56072 Koblenz Tel. 0261 - 98 24 139 Mobil 0160 - 40 10 125 www.koblenzer-goldhandel.de


Kraftstoffverbrauch innerort CO2-Emissionen kombiniert 1

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Anzeige

Das Magazin für die Region

15.

Freitag

16.

Samstag

Ein Angebot der Toyota Kre

1

Exklusiv für ne 17.31.03.2013. Sonntag

löh gru

Clemensstr. 16 - 56068 Koblenz +49(0) 261 - 91 44 17 25 info@genusswerkstatt-koblenz.de

Öffnungszeiten

Mo - So: 09:00

Nightlife

Nightlife

LAK_AZ_Auris_Hybrid_Benzin_Die Nightlife

Agostea 22.00 Uhr N8RAUSCHAlle 88 Minuten ein anderes Getränk im Angebot Druckluftkammer 22.00 Uhr Ärzte mit Hosen Party Weiter geht es mit der coolen Ärzteund Hosen-Party. Heute im Angebot: Bananenweizen für 2,50 Euro, 10 kleine Jägermeister für 10,- Euro. Circus Maximus 22.00 Uhr No Limit! – die 90er Party Reloaded Für die Leute die bei der regulären 90er-Party nicht mehr reinkommen, für die, die lieber Freitags feiern, für Freunde von günstigem Jägermeister und für die, die von den Neuzigern nicht genug bekommen. Zenit 22.00 Uhr Cocktail Clubbing Genießt erst einen leckeren Cocktail im schönen Ambiente der Zenit Bar & Lounge und folgt dann dem Sound unserer Resident DJs in den neuen Zenit Club. Erspart Euch lästige Locationwechsel und feiert entspannt im ZENIT CLUB! Eingang durch die Zenit Bar! Café Hahn 21.00 Uhr SIDEWALK Accoustic Session Den Entertainment-Profis Sidewalk gelingt es immer wieder, ihre Anhängerschaft zu überraschen und zu begeistern.

Druckluftkammer 22.00 Uhr ‚Neonschwarz‘ steht für die beste Mischung, die ein schwarzer Abend bieten kann und die ‚Druckluftkammer‘ ist einer der sympathischsten Clubs dieser Szene. Ab 22 Uhr wird bei fairen Preisen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt. Palais 22.00 Uhr SWEET KISS Sweeter than anything Die Versuchung wird immer größer, die Anspannung steigt und wir stillen euren Durst! Lasst euch vom süßen Kuss der Nacht verführen und erlebt mit uns eine ganz besondere Reise in das Koblenzer Nachtleben. Tanzt euch in Ekstase und genießt unser Verwöhnprogramm bei einer sinnlich süßen Partynacht. Circus Maximus 23.00 Uhr Kunterbunt Händeklatschers aufgepasst. Kopfnickers, Hüftenschwingers und Schulterzuckers macht euch bereit. Heute ist es wieder Zeit für etwas ganz Besonderes: Koblenz wird Kunterbunt – und das nun zum vierten Mal. Zenit 23.00 Uhr DUPLEX - best of both worlds Black & House - unsere Guest DJs lassen Euch zu treibenden Beats durch die Nacht tanzen!

Café Hahn 19.00 Uhr Sonntagabend Comedy Club Zum Aufräumen kommt ein Fernsehteam in Dagmar Schönlebers Wohnung, der Hund wird vom Profi erzogen, und die Frau getauscht, wenn sie im Kochduell verliert.

Culture

Konzert

Kufa 19.30 Uhr

Absolute Sahne! Damals, als Kassetten und Videorecorder das Nonplusultra waren, gab es noch den Rückspulknopf.

Circus Maximus 17.00 Uhr SPH – Bandcontest 62

Sonstiges TaquiTos

The Latin Spirit … die Salsa-Party! Jeden Sonntag ab 20 Uhr. Mit kostenlosem Salsa-Tanzkurz! Ab 18:30 Uhr Hier tanzt nicht nur der Cocktail!

Culture Café Hahn 11.30 Uhr Clouedo - Frühstücksshow Die Band Clouedo bezaubert zum Sonntagsbrunch im Café Hahn mit Clou, echten Gefühlen und Professionalität. Kufa 15.00 Uhr Andino: PHILOZAUBER für KIDS Eine Kinderzaubervorstellung mit ANDINO (Dr. Andreas Michel) bedeutet für kleine und große Zuschauer immer wieder ein Eintauchen in eine wunderbare Welt der Fantasie und Illusion. Conlog Arena 15.00 Uhr Militär- und Blasmusikparade Erleben Sie rund 400(!) Militäru. Blasmusiker aus verschiedenen Nationen in einem gemeinsamen Aufmarsch.


18.

Montag

19.

Dienstag

20.

Anzeigen

Mittwoch

®

Chip Tuning Chip TuningBerater für Sie Online verfügbar! Gebrüder-Pauken-Straße 22 | Gewerbepark Mülheim-Kärlich

Fon: 02630 956 929 -0 www.kfz-klinik-klein.de

Nightlife

Nightlife

Nightlife

Café Hahn 20.00 Uhr

Zenit 18.00 Uhr

Agostea 22.00 Uhr BRING IT BACK PARTY! Bringt uns unsere Februarflyer wieder mit und kassiert hierfür 10,- € FREIVERZEHR*! Café Hahn 20.00 Uhr Vince Ebert „Freiheit ist alles!“ Wir Deutschen sind so frei wie nie zuvor, aber was wir aus dieser Freiheit machen, ist unfreiwillig komisch. Wir haben die Demokratie erkämpft, aber bei der €pawahl stimmen genauso wenig Bundesbürger ab wie beim Finale von Big Brother.

Erik Truffaz Quartett „Für mich ist Miles Davis der Picasso des Jazz“. Unverhohlen verleiht Erik Truffaz seiner Bewunderung für den wohl größten Trompeter der JazzGeschichte Ausdruck. Irish Pub 21.00 Uhr Bitburger Irish Folk - Open Stage Nacht - Live Musik mit Rick Harris NEU! Ab sofort JEDEN MONTAG: Bitburger Irish Folk Nacht + Open Stage mit Rick Harris! Ab sofort gibts jeden Montag allerfeinste Folk Musik auf die Ohren bei unserer Irish Folk Nacht.

Kino Kinopolis Koblenz 20.00 Uhr »TIBET - UNTEWEGS IM HIMALAYA« „Wenn du nach Tibet gehst, lass dir Zeit, öffne deine Augen, öffne deine Ohren und nimm alles mit allen Sinnen wahr. Culture Theater Koblenz 19.30 Uhr

EVITA - Musical von Andrew Lloyd Webber Evita, ein Mädchen aus der argentinischen Provinz, träumt von einem Leben voller Abenteuer. Weingut Göhlen 17.00 Uhr Koblenzer Weinkultur - Weinim Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Erfahren Sie während einer Führung durch den modernen Tankkeller und den traditionellen Holzfass-Felsenkeller und einer Weinprobe mit 5 Weinen viel Informatives und Wissenswertes rund um...

Tuesday Student Lounge Der studentische Dienstag im Zenit! Zu smoother Loungemusik im Ambiente des neuen Zenits genießt Ihr die leckeren Cocktails der günstigen Cocktailkarte für Studenten! Café Hahn 20.00 Uhr Watcha Clan entfesselten beim Horizonte Festival 2010 ein Live- Gewitter aus Drum ´n´ Bass, arabischen und jüdischen Melodien, Hip Hop, Dub und Reggae auf der Festung Ehrenbreitstein. Circus Maximus 20.00 Uhr Kulturverein Brot und Spiele e.V. präsentiert: Reimstein – Der Koblenzer Poetry Slam Du bist ein Reimemonster? Oder ein Geschichtenerzähler? Dir liegt Poesie oder Prosa auf der Zunge. Circus Maximus 20.00 Uhr lesen.reden.trinken. „Und was liest du gerade?“ – Komm zum Lese-Stammtisch und wir reden darüber. Der Förderverein “Lesen und Buch” der Stadtbibliothek Koblenz e.V. lädt ein. (Im Regelfall jeden zweiten Dienstag im Monat, ab 20.00 Uhr im Restaurant).

Theater Circus Maximus 19.30 Uhr Kulturverein Brot und Spiele e.V. präsentiert das Theaterstück: Das kunstseidene Mädchen Nach dem Roman von Irmgard Keun Regie: Arina Horre Darstellerin: Anna Louise Buchloh Culture Weingut Göhlen 17.00 Uhr Koblenzer Weinkultur - Weinim Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal Erfahren Sie während einer Führung durch den modernen Tankkeller und den traditionellen Holzfass-Felsenkeller und einer Weinprobe mit 5 Weinen.

Culture Stadthalle Lahnstein

14.00 Uhr Ausstellung Erstkommunion un Konfirmation in Lahnstein „Vertrau auf Gott, so wird’s dir wohl erhehen“. Eine Ausstellung mit Fotografien seit 1899.

Ludwig Museum

Ausstellung des 6. SommerKunstCamps KUNSTREICH

63

Das Magazin für die Region

Anzeigen

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de


Das Magazin für die Region

Veranstaltungen im Februar

Anzeige

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Verbandsgemeinde

Untermosel

Veranstaltungen r u o t on en das Februar 2013 - März 2013

ch l! Wir suM ode

NEX T-

02. Februar Karnevalssitzung in Kobern-Gondorf, Wolken, Oberfell 07. Februar Lustiges Möhnentreiben an der Sonnigen Untermosel 09. Februar Möhnenball in Burgen

09. Februar Karnevalss. in Kobern-Gondorf-Dreckenach, Löf und Niederfell 09. Februar Kinderkarneval in Dieblich und Nörtershausen-Pfaffenheck 10. Februar Karnevalsumzug in Löf, Dieblich, Burgen 10. Februar 2013 SVU-Karnevalsparty in Kobern-Gondorf 11. Februar Karnevalssitzung in Lehmen 12. Februar Karnevalsumzug in Kobern-Gondorf 03. März Moosemannfest in Alken 09. März Königsball der Schützen in Alken 09. März Tanzfest Mosella Tanzverein in Kobern-Gondorf 16. März Große Rieslingweinprobe in Winningen 16. März Verbandssingen – VG Untermosel/Rhens in Dieblich 23. März Frühlingskonzert in Kobern-Gondorf 24. März Ostereierschießen in Alken Weitere Infos auf www.Magazin-NEXT.de

31. März Fröhliches Ostereierkippen, Saisoneröffnung in Winningen

www.sonnige-untermosel.de 64


22.

21. Donnerstag

Anzeigen

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Freitag

Druck & Design

www.blick-fang.de - Tel: 02607 97 42 55

Nightlife Agostea 22.00 Uhr

BIRTHDAY PARTY FEAT. DBN Geb.-Kinder aus dem Februar erhalten bei Vorlage ihres Persos an der Kasse bis 0.00 Uhr eine Fl. Smirnoff 0,5l/ 4 Red Bull od. 1L Beigetränk GESCHENKT ! (Perso an der Kasse vorzeigen, spätere Reklamation nicht möglich) Als HIGHLIGHT gibt es heute die DANCE CHARTSTÜRMER: DBN (Gotta Get Thru This // #1 DDC) GeckoLounge 20.30 Uhr “the Backbeat”, eine 6-köpfige Band aus Koblenz, schickt uns mit “Volldampf” musikalisch in die 60-iger und 70-iger Jahre zurück. Die Band, die seit ca. 3 Jahren in der jetzigen Besetzung zusammenspielt ist angetreten, um weg vom Mainstream, den Musikeinwegproduktionen steriler Computer und den aufgeblasenen Megaacts zeitlose Rock- und Bluesklassiker der 60-iger und 70-iger Jahre entgegenzusetzen Palais 23.00 Uhr PAKE! CLUB Wir lieben Party! Die Party, jeden Donnerstag und manchmal auch am Mittwoch (wenn der Donnerstag ein Feiertag ist!) im Club des Palais! Die angesagte Party mit neuem Team, wechselnden Aktionen und Specials. Ausrasten vorprogrammiert, wir drehen den Swag auf. Jede Woche sorgen die Gast DJs der heißesten Koblenzer Szeneparties dafür, dass es nie langweilig wird.

Zenit 22.30 Uhr NERDS² = Die Studentenparty Die größte Studentenparty in Koblenz im ZENIT Club im Herzen der Altstadt! Feiert mit den NERDs und Euren LieblingsDJs zu MashUp Sound & Danceclassics! Getränkespecials: Heineken, Sekt, KIR & Erdbeerlimes nur 1 Euro! Café Hahn 20.00 Uhr Alfons „Mein Deutschland“ ALFONS versucht die Deutschen zu verstehen. ALFONS, Kultreporter der ARD und „Frankreichs strahlendster Export seit dem CastorTransport“ hat sich mit seinem Puschelmikrofon in seinem neusten Programm eine schier unlösbare Aufgabe gestellt:

jeden monaT akTuell un

das magazin für di

Nightlife Agostea

COCKTAIL EXPERIENCE MIT FIONA ERDMANN 22.00 Uhr Jede Stunde gibts einen neuen Cocktail zum Probierpreis. Druckluftkammer 22.00 Uhr In Taberna. Seid gegrüßt Narrenvolk - zu einem Abend mit Dudelsack-Klängen, Drehleiher, Flöte und Schalmei! Tanz und buntes Treiben, schallendes Gelächter, derbe Scherze und neckische Weiber – erhebt euer Trinkhorn und nehmt einen ordentlichen Schluck Met auf die ausgelassene Feierei! Wohl bekomm‘s! Druckluftkammer 22.00 Uhr GECKOTRONIC PARTY Elektronische Unterhaltungsmusik mit DJ Martin Hlauscheck & DJ Tom Deufel Circus Maximus 23.00 Uhr Beastie Girrrls Auch im kalten Februar heizen Euch Maria Blocksberg und Anne Miau mit den schönsten Punk-Perlen, den funkelnsten Indie-Diamanten und den feinsten ElektroGlitzern das Herz. Zenit 22.00 Uhr Cocktail Clubbing Café Hahn 21.00 Uhr Tino Gonzales. Kufa 22.30 Uhr Kufa Disco Im Anschluss an die Vorstellung Absolute Sahne gibt es eine Wiedersehen mit der legendären „KuFa-Disco“

Culture Disayn Burg

Jeden Donnerstag Schweizer Abend Conlog Arena 20.00 Uhr ADORO - Live mit Orchester und Band 2013 Wenn im Februar 2013 die fünf charismatischen Opernsänger von ADORO auf Tour gehen, hat ihr im November erscheinendes fünftes Album vermutlich bereits Gold-, oder sogar Platinstatus erreicht.

KOBLENZER WEINKULTUR

Wein im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Erfahren Sie während einer Führung durch den modernen Tankkeller und den traditionellen Holzfass-Felsenkeller und einer Weinprobe mit 5 Weinen. Veranstaltungsort: Koblenz Straße: Mühlental 33

Das Magazin für die Region

65

Design 2.0 PrintOnline

www.Grafikstudio-SCHECK.de


Gebäude des Monats Februar 2013

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Anzeige

Team Ternes empfiehlt:

23.

Samstag

24.

Sonntag

25.

Druck & Design

jeden monaT akTuell un

www.blick-fang.de - Tel: 02607 97 42 55

Bürogebäude mit Zentrallager Löhr Gerüstbau, Koblenz Revitalisierung, Umbau und energetische Sanierung bestehender Bausubstanz

w w w.architektternes.de

Montag

das magazin für d

Nightlife

Nightlife

Nightlife

Druckluftkammer 22.00 Uhr

Café Hahn 19.00 Uhr

Café Hahn 20.00 Uhr Michael Hatzius Zusatztermin Michael Hatzius „Die Echse und Freunde - das volle Programm“ -Gewinner des Prix Pantheon 2012- Die Echse ist ein Urgestein der internationalen Kulturlandschaft und war von Anfang an dabei. Egal worum es geht. Weit mehr als 2000 Jahre alt, gründete sie einst gemeinsam mit Aristoteles, den sie noch heute liebevoll „Ari“ nennt, das erste Theater der Welt, hat aber schon lange davor durch eigenhändige Zellteilung der Evolution auf die Sprünge geholfen. Irish Pub 21.00 Uhr Bitburger Irish Folk Open Stage Nacht - Live Musik mit Rick Harris NEU! Ab sofort JEDEN MONTAG: Bitburger Irish Folk Nacht + Open Stage mit Rick Harris! Ab sofort gibts jeden Montag allerfeinste Folk Musik auf die Ohren bei unserer Irish Folk Nacht. Jeder Musiker...

Neonschwarz steht für die beste Mischung, die ein schwarzer Abend bieten kann und die ‚Druckluftkammer‘ ist einer der sympathischsten Clubs dieser Szene. Palais 22.00 Uhr RHYTHM OF PALMA presented by DJ SUPI The real Sound of Mallorca Die Urlaubsinsel Nr. 1 im deutschsprachigen Raum hat musikalisch noch ganz andere Facetten, als die meisten Mallorca Besucher sich denken. Circus Maximus 23.00 Uhr Flashdance She´s a maniac, maniac on the floor! FlashDance ist zu neunzier für ´ne 80er Party, zu Rap für ´ne 70er, zu Funky für ´ne Eurodance und einfach zu gut für ´ne Techn-Party. Was tun, wenn man sich nicht festlegen will? Zenit 23.00 Uhr DUPLEX - best of both worlds Black & House - unsere Guest DJs lassen Euch zu treibenden Beats durch die Nacht tanzen! Café Hahn 21.00 Uhr Hamburg Blues Band 30 Jahre St. Pauli Blues! Seit nunmehr 3 Jahrzehnten touren fünf Typen durch überfüllte Clubs und das überfüllte Café Hahn.

Konzert Circus Maximus 17.00 Uhr SPH – Bandcontest Auch 2013 spielen wieder über 150 Bands um den Titel „SPH Bandcontest Sieger 2013“. 66

Robert Kreis „Rosige Zeiten“ „Ich setz mir eine rosarote Brille auf – und seh die Welt in rosarotem Licht!“ Die feste Parole von Robert Kreis lautet: Lieber Klasse statt Masse! So lässt er große Kleinkünstler der Weimarer Zeit wie Otto Reutter, Paul O’Montis, Hermann Abendroth und viele andere im Rampenlicht von heute glänzen und zeigt...

Sonstiges TaquiTos

The Latin Spirit … die SalsaParty! Jeden Sonntag ab 20 Uhr. Mit kostenlosem Salsa-Tanzkurz! Ab 18:30 Uhr Hier tanzt nicht nur der Cocktail!

Culture Café Hahn 11.30 Uhr Bobbin´Baboons The wild Bobbin’ Baboons laden zur „Golden Fifties“Rock’n’Roll-Frühstückshow. Kufa 10.00 Uhr Familienfrühstück Familien mit kleinen Kindern aufgepasst: Einmal in entspannter Atmosphäre frühstücken und das mit Kindern! Schloss Engers

PianoForte - Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate Es-Dur, KV 282 Alberto Villalpando: Endechas (Miniaturas para piano), Auswahl aus Band I und II Morton Feldman: Variations for Piano (1951) Ludwig van Beethoven: Sonate c-Moll, op. 111

Culture Weingut Göhlen 17.00 Uhr Koblenzer Weinkultur Weinim Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal Erfahren Sie während einer Führung durch den modernen Tankkeller und den traditionellen Holzfass-Felsenkeller und einer Weinprobe mit 5 Weinen viel Informatives und Wissenswertes rund um...


EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de 

Veranstaltungen im Februar

Das Magazin für die Region

Anzeige

Willibert Pauels

Der fromme Jeck – kommt am 12.04.2013 in die

Stadthalle Boppard!

Pauels, im Zweitberuf Diakon aus Wipperfürth-Hamböken, hat sich im kölschen Fastelovend mit der Figur „Ne Bergische Jung“ den Ruf erarbeitet, einer der besten Komödianten im rheinischen Karneval zu sein. Er gilt als „genialer Verkäufer des höheren Blödsinns, als talentierter Schauspieler, der Ton, Tempo und Gestik geschickt einsetzt“ (WDR). Zeitweise schreibt Pauels als Kolumnist für den Kölner Express, regelmäßig ist er im Kölner Domradio um 11.11 Uhr mit dem „Wort zum Samstag“ zu hören - und auf der Internetseite des Senders dabei auch zu sehen. Ein Gottesmann agiert als Narr. Professionell. Seine beiden Berufe seien eben artverwandt, erklärt Pauels, bei beiden ginge es darum, die Menschen von ihren Ängsten zu befreien: „Bis zum 15. Jahrhundert gab es in der Ostermesse das Osterlachen. Man lachte den Tod aus. Deshalb erzählten die Priester von der Kanzel einen Witz. „Geistliche“, so Pauels, „waren die ersten Büttenredner.“ Der Theologe besitzt ein sicheres Gespür für den leichten, aber niemals verletzenden Humor. Seit 15 Jahren steigt der Gottesmann in die Bütt - Pauels predigt. Die Botschaft lautet: „Religion bedeutet Trost. Wir müssen keine Angst haben - Lachende sind leicht wie Engel.“ Mit dem verschmitzten Charme eines Pater Brown und der bodenständigen Komik eines Don Camillo erzählt uns der „DiaClown“ Willibert Pauels himmlisch-irdische Geschichten über die Menschen, die Religion und die Leichtigkeit des Seins. Das Heilige und das profane mixt er versiert zu einem humoristischen Ganzen, frei nach dem Motto: „Es dat nit herrlich?“ Tickets gibt es im Internet unter www.boppard-stadthalle.de, bei der Tourist Information Boppard am Marktplatz (Tel. 06742/3888) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

67

100717


Magazin NEXT Hauptverwaltung Werbeagentur blick-fang Josef-Görres-Platz 2 • 56068 Koblenz Telefon-Büro 0261-30 11162

IMPRESSUM

EVENTS kostenlos EINTRAGEN UNTER: www.EVENT.MAGAZIN-NEXT.de

Das Magazin für die Region

Herausgeber und V.i.S.d.P Wolfgang Isola Inhaber der Werbeagentur blick-fang Anzeigenschaltung Daniel Koenen 0151-167 17 230 anzeigen@magazin-next.de Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 1.1.2011. Anzeigengestaltung Hans Winterfeld 03 92 00 - 66 7 84 anzeigen@magazin-next.de Redaktion Daniel Koenen Tel. 02607 - 97 40 905 redaktion@magazin-next.de Redaktionsanschrift Stephanusstraße 39 56332 Lehmen Tel. 02607-97 40 905 Fax: 02607-97 42 57 Postanschrift: Postfach 100 109 • 56031 Koblenz Onlineredaktion Alexander u. Wolfgang Thelen www.koblenz.magazin-next.de www.magazin-next.de info@magazin-next.de Druck Görres-Druckerei und Verlag GmbH Auflage 15.000 Fotos Fotolia, iStockphoto, Pixelio und Pressestellen Layout und Satz: Hans Winterfeld grafik@magazin-next.de Vertrieb Lesezirkel Rhein-Mosel Rheinischer Lesezirkel Eigener Vertrieb Veranstaltungshinweise werden kostenlos abgedruckt aber eine Gewähr der Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden. Für den Inhalt geschalteter Anzeigen wird keine Gewähr übernommen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht in jedem Fall die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und sonstige Unterlagen kann keine Gewähr übernommen werden. Die Urheberrechte für gestaltete Anzeigen, Fotos, Berichte sowie der gesamten grafischen Gestaltung liegen bei der Werbeagentur blick-fang und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung und gegebenenfalls gegen Honorarzahlung weiterverwendet werden. Gerichtsstand ist Koblenz. Es gelten die allgem. Geschäftsbedingungen.

Erscheinungsweise: monatlich Anzeigen- und Redaktionsschluss Jeweils zum 15. des Vormonats

26.

Dienstag

27.

Mittwoch

28. Donnerstag

Nightlife

Nightlife

Nightlife

Agostea 22.00 Uhr TOWER POWER @ STUDANCE NIGHT Zenit 18.00 Uhr Tuesday Student Lounge Der studentische Dienstag im Zenit! Zu smoother Loungemusik im Ambiente des neuen Zenits genießt Ihr die leckeren Cocktails der günstigen Cocktailkarte für Studenten! Café Hahn 20.00 Uhr Werner Koczwara Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt Der Klassiker des deutschen Kabaretts. Dieses Programm erhielt die höchste Auszeichnung, die das deutsche Kabarett zu vergeben hat: es ist mit einer Spielzeit von über 12 Jahren und mehr als 1000 Aufführungen das meist gespielte Programm des deutschsprachigen Kabaretts.

Café Hahn 20.00 Uhr Fil - Der Kultkomiker aus Berlin In jungen Jahren war FiL Punk und auch wenn man es ihm kaum mehr ansieht, hat er sich doch einiges von der Gesinnung bewahrt: Schnell und schmutzig kommt er daher - ebenso sein ausbaufähiges Gitarrenspiel. . Er versteht es, auf professionellste Art den Dilettantismus zur Kür zu erheben. Heraus kommt FiL-ettantismus - und den muss man live erleben. Perfekt sind sein Timing, seine Geistesgegenwart und Pointensicherheit, sein Talent für Neologismen und die Bühnenpräsenz. Kufa 20.00 Uhr Mark Lillespie Band Mark Gillespies Karriere begann als Straßenmusiker in Gießen. Dort nahm er mit den späteren Mitgliedern der heutigen Mark Gillespie Band (neben ihm selbst: Peter Herrmann, Thomas Dill, Markus Leukel) eine CD auf, die seinen weiteren musikalischen Weg durch die Straßen Europas ebnete. Der begnadete Musiker wurde durch seine herausragende markante Stimme, sein Gitarrenspiel und das exzellente Beherrschen seiner Loop-Maschine Deutschlandweit bekannt. Ludwig Museum 20.00 Uhr Duo Burstein & Legnani: O‘Carolan‘s Concerto Virtuose Musik für Cello und Gitarre

GeckoLounge 20.30 Uhr JOSHUA (ACOUSTIC-DUB) Der charismatische Singer/ Songwriter auf Solopfaden mit eigenen Songs die bewegen, das Publikum allen Stimmungen erliegen lassen und so für emotionale und wirksame Momente sorgt. Palais 23.00 Uhr PAKE! CLUB Circus Maximus 21.00 Uhr CHANGA präsentiert: Salsa macht Spass. Über dem Circus Maximus gibt es seit Neuestem eine Tanzschule und einmal im Monat kommen die Jungs und Mädels von da oben runter in unsere Katakomben. Zenit 22.30 Uhr NERDS² = Die Studentenparty Café Hahn 20.00 Uhr Sven Hieronymus „Rocker vom Hocker“ Er kommt aus Mainz, ist Morning- Show Comedian bei Radio RPR1. Sven Hieronymus: Comedian, Autor, Kolumnist, alles Berufe für die man keine Ausbildung braucht, manchmal Geld bekommt und morgens ausschlafen kann.

Culture Stadthalle Lahnstein

Ausstellung Erstkommunion un Konfirmation in Lahnstein 14.00 Uhr „Vertrau auf Gott, so wird’s dir wohl erhehen“. Eine Ausstellung mit Fotografien seit 1899. Weingut Göhlen 17.00 Uhr Koblenzer Weinkultur - Weinim Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal Erfahren Sie während einer Führung durch den modernen Tankkeller und den traditionellen Holzfass-Felsenkeller und einer Weinprobe mit 5 Weinen viel Informatives und Wissenswertes rund um...

68

Culture Disayn Burg

Jeden Donnerstag Schweizer Abend Kufa 19.30 Uhr Absolute Sahne! Damals, als Kassetten und Videorecorder das Nonplusultra waren, gab es noch den Rückspulknopf. Die Revue ist ein „Rewind“ in eine nahe, ferne, fremde und doch sehr bekannte Zeit: in die 80er Jahre.


WO FARBEN LEBENDIG WERDEN! GÖRRES-DRUCKEREI UND VERLAG GMBH Niederbieberer Straße 124 56567 Neuwied Fon 02631 95118-0 · Fax -50 www.goerres-druckerei.de

Büro Koblenz: Carl-Spaeter-Straße 1 56070 Koblenz Fon 0261 88419-0


X

X

X

X

X

X

Bezahlen Sie nicht mehr als Sie müssen. X X

X X

Entnehmba eloxierter Eisb rer, ehälter

X X

X

X

Menütaste mit 3 Funktionen

X

Elegantes, robustes Edelstahlgehäuse

X

X

X x

x

MONATS10 RATEN EK_1

NUR € 22.20

bei 0% effektivem Jahreszins

GOURMET EISMASCHINE EK_2 Eismaschine EK_3

Vollautomatischer, selbstkühlender Kompressor für kontinuierliche Kälteerzeugung, Gefrierbereich bis ca. -35 Grad, Artikel-Nr.: 1458674

FINANZIERUNG AUF ALLE PRODUKTE

0% effektiver Jahreszins ab einem Warenwert von € 150.–. Laufzeit 10 Monate. Nur bis 28.02.2013

Media Markt TV-Hifi-Elektro GmbH Koblenz

Gewerbepark Koblenz B9 Nord Carl-Zeiss-Straße 8 • 56070 Koblenz • Tel.: 0261/8852-0

Öffnungszeiten: Mo - Fr. 10 - 20 Uhr • Sa. 9.30 - 20 Uhr kostenlose Parkplätze

Alles Abholpreise.

Keine Mitnahmegarantie.

100685

Profile for Werbeagentur blick-fang

2012/02 Magazin NEXT Koblenz  

Wenn nicht NEXT, wann dann?“, mit diesem Slogan startete 2010 die Erstausgabe des Magazin NEXT. Die Meinungen der Leser haben uns gezeigt, d...

2012/02 Magazin NEXT Koblenz  

Wenn nicht NEXT, wann dann?“, mit diesem Slogan startete 2010 die Erstausgabe des Magazin NEXT. Die Meinungen der Leser haben uns gezeigt, d...

Advertisement