Issuu on Google+

... schรถnste Seiten!


2

3

Willkommen

Die lebendige City Hannovers lädt mit ihrer großen Fußgängerzone, der neuen Ernst-August-Galerie und edlen Einkaufspassagen zum Shoppen ein. In der Altstadt spazieren Sie durch mittelalterliche Gassen, entspannen am Leineufer oder in einem der zahlreichen Cafés. Theater, Konzerte und Kunst auf höchstem Niveau sowie zahlreiche Museen und Baudenkmäler faszinieren Kulturliebhaber aus aller Welt. Internationales Flair bietet Hannover als Messe-, Event- und Sportstadt. Zu den jährlichen Besuchermagneten zählen das Maschseefest oder das größte Schützenfest der Welt. Hannover, die Landeshauptstadt mit Charme – entdecken Sie die Vielfalt!

Deister | Region Hannover

Neues Rathaus

Steinhuder Meer | Region Hannover

Herrenhäuser Gärten

Altstadt Holzmarkt

Hannovers schönste Seiten! Kaum eine Großstadt bietet so abwechslungsreiche und attraktive Freizeitmöglichkeiten wie die Landeshauptstadt Hannover: flanieren Sie durch die Herrenhäuser Gärten oder genießen das Grün im Stadtwald Eilenriede. Der Maschsee verwöhnt mit mediterranem Flair. Die Leineauen locken Wanderer und Radfahrer in ihre Weiten. All dies erleben Sie mitten in der Großstadt. Zu den touristischen Highlights der Region Hannover zählen das Steinhuder Meer, der Höhenzug Deister oder das Burgdorfer Land.

Nanas


4

5

Inhalt

An Hannover führt kein Weg vorbei Via Autobahn, Zug oder Flugzeug – Hannover ist ein wichtiger Verkehrsknoten in Deutschland und Europa. Hier trifft sich die Welt. Die hervorragende Verkehrsinfrastruktur macht Hannover sowohl zum beliebten Reiseziel als auch zum Ausgangspunkt für vielfältige Touren z. B. in die Lüneburger Heide oder in historische Städte Niedersachsens wie Hildesheim, Hameln oder Celle. Aufgrund der zentralen Lage sind auch die Metropolen Berlin und Hamburg in kurzer Zeit erreichbar. Noch schneller können Sie die 20 Städte und Gemeinden in der Region Hannover entdecken. Landschaftlich und kulturell reizvolle Ziele erwarten Sie hier in allen Himmelsrichtungen. Angebote und Informationen finden Sie auf den Seiten 34 bis 45.

königlich – Herrenhäuser Gärten

6- 9

sehenswert

10 - 11

kunstvoll

12 - 13

kulturell

14 - 15

pulsierend

16 - 17

treffend

18 - 19

Highlights

20 - 27

Erlebnis-Zoo Hannover

28 - 29

SEA LIFE

30

GOP Varieté-Theater

31

Ansichten – Sehenswertes in der Stadt

32 - 33

Tourismusregion Hannover

34 - 43

Ansichten – Sehenswertes in der Region

44 - 45

... für Sie da.

46

die_9 Städte in Niedersachsen

47

Fahrzeiten DB

Hannover – im Herzen Europas

ICE

Impressum V.i.S.d.P.: Hans Christian Nolte | Herausgeber: Hannover Marketing und Tourismus GmbH | Bahnhofstraße 6/7 | D – 30159 Hannover Redaktion: Lars Gerhardts | Text: Jan Hetebrügge | Fotos: Archive der Hannover Marketing und Tourismus GmbH sowie beteiligter Partner und Institutionen; S. 5: DB AG/Stefan Warter; S. 2, 44, 45, 48: Christian Wyrwa; S. 3, 17, 48: Michael Siebert; S. 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 43: Werner Scholz und Astrid Voges, 30966 Hemmingen, www.bilderfilm.de; S. 44: Stadt Burgdorf | Titelmotiv: Herrenhäuser Gärten, Foto: Lars Gerhardts Kartografie: Landeshauptstadt Hannover, Geoinformation 2008 | Layout: Blue Werbeagentur GmbH, Löhne/Hannover | Druck: BWH GmbH, Hannover Auflage: Oktober 2008 / 10.000 | Alle Angaben ohne Gewähr | Stand Oktober 2008 Das Urheber- und Verlagsrecht einschließlich der Mikroverfilmung sind vorbehalten. Dieses gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen sowie gegenüber sonstigen gewerblichen Verwertungen. Verwertungen jeglicher Art bedürfen der Genehmigung durch die Hannover Marketing und Tourismus GmbH.

Hannover Airport


6

7

königlich – Herrenhäuser Gärten

Unvergessliche Erlebnisse Was liegt näher, als dieses stimmungsvolle Ambiente für schöne Inszenierungen zu nutzen? Die Herrenhäuser Gärten sind berühmt für ihr vielfältiges Veranstaltungsprogramm, z. B. den Internationalen Feuerwerkswettbewerb und die Festwochen Herrenhausen mit vielen hochkarätigen Konzerten, Musical- und Tanzaufführungen. Lassen Sie sich verzaubern!

Barockensemble im Großen Garten

Grand Parterre mit Grotte

Lustwandeln wie im 17. Jahrhundert – der Große Garten Dieses Kleinod barocker Gartenkunst verdankt die Stadt Hannover einer außergewöhnlichen Frau: Kurfürstin Sophie von der Pfalz. Inspiriert durch den Sonnenkönig Ludwig XlV. ließ sie den Großen Garten Ende des 17. Jahrhunderts nach französischem Vorbild anlegen und machte ihn zu ihrem Lebenswerk. Heute genießen jährlich rund 400.000 Besucher das Flair dieses Barockgartens, der zu den besterhaltenen in Europa gehört.

Großer Garten mit Glockenfontäne und Großer Fontäne


8

9

königlich – Herrenhäuser Gärten

Die Wiedergeburt der historischen Grotte Ursprünglich mit Muscheln, Kristallen, Glas und Mineralien verziert, bot die 1767 erbaute Grotte eine zauberhafte Rückzugsmöglichkeit und ein angenehmes Klima bei Hitze. Im 18. Jahrhundert wurden die Ausschmückungen entfernt; das Gebäude diente fortan als Lagerraum. Die Künstlerin Niki de Saint Phalle verwandelte die Grotte in ein magisches Kunstwerk voller Lebenslust und Sinnlichkeit. Es sollte ihr letztes, großes Projekt sein – sie starb im Mai 2002 ein Jahr vor der Vollendung. Die mit Kieseln, Glas- und Spiegelstückchen liebevoll und aufwändig gestalteten Räume lassen den Betrachter eintauchen in ein Spiel von Farbe, Licht und Schatten. Ein “Muss” bei einem Besuch des Großen Gartens.

Lindenallee im Georgengarten

Spiegelraum in der Grotte von Niki de Saint Phalle

Schmuckhof im Berggarten

Grotte von Niki de Saint Phalle

Blauer Raum in der Grotte von Niki de Saint Phalle

Max & Moritz | Wilhelm-Busch-Museum

Berggarten

Wilhelm-Busch-Museum Hannover

Aus einem kleinen Küchengarten, der einst die fürstliche Tafel mit frischem Gemüse versorgte,

Deutsches Museum für Karikatur und kritische Grafik

entwickelte sich im Laufe von 300 Jahren ein bontanischer Schaugarten mit rund 11.000 verschiedenen Pflanzenarten. In seinen Schauhäusern lassen sich ganzjährig unter anderem bis zu 800 blühende Orchideen, tropische Raritäten, vielfältige Kakteen und Sukkulenten entdecken.

Das zweihundert Jahre alte Georgenpalais in den Herrenhäuser Gärten beherbergt das Wilhelm-BuschMuseum, Standort einer einzigartigen Wilhelm-Busch-Sammlung und international bedeutender Exponate satirischer Kunst aus fünf Jahrhunderten. Im dreimonatigen Wechsel präsentiert das Museum Ausstellungen

Georgengarten

aus den Bereichen Karikatur und kritische Kunst, Cartoon und Comic. Jährlich wechselnde Pretiosen der

Der Königliche Hofgarteninspektor Christian Schaumburg gestaltete unter Verwendung von

ständigen Ausstellung im Obergeschoss des Haupthauses präsentiert.

beiden hauseigenen Sammlungen “Wilhelm Busch” sowie “Karikatur und kritische Grafik” werden in einer

Geländemodellierungen, Wasser, Wiesen und Gehölzen eine Ideallandschaft nach englischem Vorbild. Seit 1727 durchzieht die 1.800 Meter lange Herrenhäuser Allee (eine vierreihige Lindenallee) den

Originelle Mitbringsel finden die Besucher im Museumsshop und eine kleines Café lädt – an warmen Tagen

idyllischen Georgengarten.

auch im Palaisgarten – zum Verweilen ein.


10

11

sehenswert

Im Herzen der Altstadt Hier atmen Sie den Hauch der Stadtgeschichte: Die historischen Fachwerkkulissen der Altstadt zählen zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der City. Die imposante Marktkirche und das Alte Rathaus repräsentieren die südlichsten Beispiele norddeutscher Backsteingotik. Schlendern Sie durch malerische Gassen, entdecken Sie exklusive Boutiquen, einladende Cafés und Restaurants. Zu den beschaulichen Plätzen in der Altstadt zählt der Ballhofplatz, wo sich auch ein Theater befindet und im Sommer Feste gefeiert werden. Wenige Meter weiter entspannen Sie am lauschigen Leineufer. Sonnabends findet hier der älteste Flohmarkt Deutschlands statt – ein Dorado für Liebhaber von Kunst und Kuriositäten im historischen Ambiente. Marktkirche / Altes Rathaus

Ballhofplatz

Maschsee Bootssteg

Maschseedampfer

Neues Rathaus

Rund um den Maschsee Ein maritimes Paradies mitten in der City! Auf dem Wasser und drum herum ist der Maschsee Hannovers Naherholungsgebiet im Herzen der Stadt – für Segler, Paddler, Tretbootfahrer, für Jogger, Skater und Spaziergänger. An seinem Ufer liegt das renommierte Sprengel Museum Hannover. Vis-à-vis führt der Weg durch den idyllischen Maschpark zum Prachtbau des Neuen Rathauses. Ein Erlebnis ist die Fahrt im einzigartigen Bogenaufzug auf die 97 Meter hohe Rathauskuppel. Hier reicht der Blick bis zum Deister, und spätestens aus dieser Perspektive wird jedem Besucher klar: Hannover ist die grünste Großstadt Deutschlands!

Flohmarkt am Leineufer


12

13

kunstvoll

Kunst im öffentlichen Raum Anfang der 70er Jahre fiel der Startschuss für ein Aufsehen erregendes Kunstprojekt in den Straßen der Landeshauptstadt. Die mittlerweile 170 Exponate – darunter zahlreiche Stadtbahn- und Bushaltestellen – prägen das Stadtbild auf unverwechselbare Weise. Am Leineufer thronen die berühmten Nanas von Niki de Saint Phalle. Einst umstritten, zählen die drei drallen Weiber längst zu den begehrtesten Fotomotiven der Stadt.

Landesmuseum Hannover

kestnergesellschaft

Museum August Kestner

„Nanas“ von Niki de Saint Phalle

Ein Mekka für Kunstliebhaber Vielfalt und Renommee: Die Museumslandschaft Hannovers genießt einen hervorragenden Ruf. Zu den international bedeutendsten Adressen für Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts zählt das Sprengel Museum Hannover. Auch die kestnergesellschaft, der Kunstverein und die Stiftung Ahlers Pro Arte/Kestner Pro Arte sind überregional angesehene Häuser für zeitgenössische Werke.

BUSSTOP am Steintor

Urgeschichte, Natur- und Völkerkunde sowie die Landesgalerie und ein Aquarium sind im Landesmuseum Hannover zu erleben. Das Museum August Kestner präsentiert die Antike und das alte Ägypten, während die Landes- und Stadtgeschichte im Historischen Museum beheimatet ist. Das Wilhelm-Busch-Museum zeigt Karikaturen, kritische Grafik und eine einzigartige Wilhelm-Busch-Sammlung.

Skulpturenmeile


14

15

kulturell

Von der Muse geküsst Für die Kulturszene Hannovers wurde die EXPO 2000 zum einmaligen und nachhaltigen Impulsgeber. Heute ist das Kulturprogramm der Stadt vielseitiger und spannender denn je, bietet ein umfassendes Spektrum zwischen leichter Unterhaltung und anspruchsvoller Inszenierung. Staatsoper und Staatstheater liegen im internationalen Ranking auf den vorderen Plätzen. Berühmte Dirigenten und international namhafte Orchester haben in Hannover ihr Stammpublikum.

Staatsoper Hannover

Aufführung „Othello“ in der Staatsoper Hannover

GOP Varieté-Theater

Akrobatik im GOP Varieté-Theater – Andrey Koltsov

Magische Momente Entertainment auf höchstem Niveau bietet seit vielen Jahren das GOP Varieté-Theater. Internationale Topkünstler vereinen akrobatische Höchstleistungen, verblüffende Magie und skurrile Komik zu einem modernen, immer wieder neuen Showerlebnis. Ballhof eins

Ein Ort mit Kultcharakter, wo schon Zarah Leander und Heinz Erhardt aufgetreten sind! Heute ist das GOP Deutschlands einziges Varieté-Theater, das am Originalschauplatz der „Goldenen Zwanziger“ spielt.

Schauspielhaus Hannover


16

17

pulsierend

Morgens shoppen. Mittags schlemmen. Abends abtanzen. Wussten Sie´s? Hannovers Georgstraße und die angrenzende Bahnhofstraße zählen zu Deutschlands beliebtesten Einkaufsstraßen! Aber auch die Vielfalt der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade, die Boutiquen in der Ernst-August-Galerie oder der Galerie Luise sowie die charmante Altstadt bieten dem Besucher alles, was einen abwechslungsreichen Einkaufsbummel ausmacht.

Café am Ballhofplatz

Bahnhofstraße mit Hauptbahnhof

Nachtleben

Altstadt-Kramerstraße

Und abends auf die Piste: Ob mondän oder gemütlich, ob Bar, Disko, Club oder Szenekneipe – wer nicht will, muss hier nicht früh ins Bett. Eine unglaubliche Vielfalt bietet das Steintorviertel. Hier findet jeder sein Parkett – von Hardrock über Funk und Soul bis zum Schlager ist alles vertreten. Das Nachtleben beginnt, wenn andere ins Bett gehen und endet mit den ersten frischen Brötchen.

Kröpcke


18

19

treffend

Gut aufgehoben Im Jahr 1947 begrüßte Hannover seine ersten Messegäste. Die Hannoveraner sind also geübte Gastgeber. Heute hält die Deutsche Messe eine Spitzenposition im internationalen Messegeschäft. Fünf der zehn größten Ausstellungen finden am Standort Hannover statt. Das Flaggschiff ist die CeBIT, die weltweit größte Messe für Kommunikation, Information und Telekommunikation. Kongresse auf höchstem Niveau betreut das Hannover Congress Centrum (HCC). Das denkmalgeschützte Gebäude lässt keine Wünsche offen: großzügig, multifunktional und rundum modernisiert. Deutsche Messe

HCC Kuppelsaal

Kongress im HCC

Messegelände Hannover

HCC Luftaufnahme

Convention Center


20

21

Highlights

Internationaler Feuerwerkswettbewerb Dieses Event ist ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes – hier treten die besten Pyrotechniker aus aller Welt gegeneinander an! Die Kombination aus Musik, Schauspiel und Feuerwerk geht unter die Haut. Ein Freudenschauer jagt den nächsten – man wünscht sich, die 25-minütige Performance möge nie enden. Ein schöneres Ambiente für diese atemberaubenden Himmelsgemälde ist kaum vorstellbar. Kurz: ein Fest für die Sinne. Schon Stunden vor Beginn des Wettbewerbs lockt ein buntes Rahmenprogramm aus Kleinkunst und Live Musik die Besucher in die Herrenhäuser Gärten. Der Internationale Feuerwerkswettbewerb findet an fünf Terminen im Sommer statt. Herrenhausen Barock

Höhenfeuerwerk

Rahmenprogramm

Bodenfeuerwerk im Großen Garten

Kleines Fest im Großen Garten

Herrenhausen festlich Musik- und Theaterliebhaber zieht es in den Sommermonaten in die Herrenhäuser Gärten, wenn die traditionsreichen “Festwochen Herrenhausen” präsentiert werden. Herausragend sind die Aufführungen im Rahmen von “Herrenhausen Barock” im Festsaal der Galerie, einem der schönsten barocken Aufführungsorte Norddeutschlands. Nach Einbruch der Dunkelheit verführen festliche Illuminationen im Großen Garten zu romantischen Spaziergängen. Auf der Bühne des historischen Gartentheaters, schon seit mehr als 300 Jahren ein Schauplatz eindrucksvoller Darbietungen, bezaubern Musicals die Gäste. Für mehrere Wochen ist das “Kleine Fest im Großen Garten” ein sommerlicher Publikumsrenner vor grünen Kulissen. Über 100 Künstler auf 30 Bühnen bringen die Besucher mit eindrucksvollen Show-Acts zum Lachen und zum Staunen. Und das auf höchstem Niveau!


22

23

Highlights

Music makes the world go round Live-Musik und Musicals der Spitzenklasse haben in Hannover immer Saison. AWD-Arena, TUI Arena und AWD-Hall lauten die Adressen für internationale Top-Acts. Genesis, Herbert Grönemeyer, die Rolling Stones oder Peter Maffay sind nur einige der Stars, die hier gefeiert wurden. Für Liebhaber von Weltmusik ist das Masala Weltbeat-Festival eine hochkarätige Reise durch die Musikkulturen der Erde. Einmal im Jahr hält dabei jede Menge Exotik Einzug in die Stadt und Region Hannover. Neben der Musik bilden Workshops, ein Weltmarkt sowie Ausstellungen, Lesungen und Theateraufführungen ein vielfältiges Programm.

„Walk Act“ beim Maschseefest

„Afrika! Afrika!“

Maschseefest

Konzert auf der Gilde Parkbühne

Let´s have a party – Maschseefest! Konzerte, Kleinkunst und kulinarische Spezialitäten: Seit 1986 feiern die Hannoveraner gemeinsam mit Gästen von weit her eine Riesenfete. Mit rund zwei Millionen Besuchern zählt das Maschseefest zu den größten OpenAir-Partys in Norddeutschland. Direkt am Wasser bieten mehrere Bühnen ein Programm für jedes Alter und jeden Geschmack. Das mediterrane Flair lässt die Seelen fliegen – kaum zu glauben, dass diese Party in Norddeutschland steigt. Fulminanter Start und auch krönender Abschluss ist ein Feuerwerk. Dann verschmelzen Lichter, Farben und die spiegelnde Wasserfläche zum flimmernden Gemälde und sorgen für glänzende Augen am Ufer. Start: letzter Mittwoch im Juli, Dauer: 19 Tage

Masala Weltbeat-Festival


24

25

Highlights

Schützen marsch! Wenn die Hannoveraner ihr Schützenfest feiern, dann feiern sie richtig: Zehn Tage und zehn Nächte dauert das größte Schützenfest der Welt. Volkstümlicher Trubel und ausgelassene Fröhlichkeit beherrschen das Geschehen; die Riesenkirmes sorgt mit unzähligen Attraktionen für beste Laune. Ganz Hannover ist aus dem Häuschen! Atemberaubende Fahrgeschäfte lassen Sie abheben, und das “Lüttje-Lage-Trinken” sorgt für traditionelles, feucht-fröhliches Vergnügen. Traditionsreicher Höhepunkt ist der Schützenausmarsch mit rund 12.000 Teilnehmern: Schützen, Spielmannszüge, Festwagen und Pferdegespanne marschieren vom Rathaus zum Schützenplatz – und Zehntausende säumen feiernd die Straßen!

TUIfly Marathon Hannover

Hannover Scorpions

EC Hannover Indians

Robert Enke, Hannover 96

Schützenfest Hannover

Nervenkitzel garantiert

Schützenfest: beginnt am Freitag vor dem 1. Montag im Juli,

Sportlich spielt Hannover in der ersten Liga. Emotionale Höhenflüge sind garantiert, wenn Fußball-Bundesligist

Dauer: 10 Tage

Hannover 96 auf Torjagd geht. Dann wird die AWD-Arena, Hannovers WM-Stadion von 2006, zum roten Fahnenmeer. Gänsehaut-Atmosphäre herrscht auch bei den Eishockey-Spielen der beiden Clubs Hannover

Schützenausmarsch:

Scorpions und Hannover Indians. Und nicht nur bei eingefleischten Eishockey-Fans springt der Funke schnell

Am Sonntag der 1. Schützenfestwoche, 10 bis 13 Uhr

über. Mehr als 13.000 Teilnehmer - über 100.000 Zuschauer. Das ist der TUIfly Marathon Hannover jährlich am ersten Wochenende im Mai. Zwei bewegte Tage im Herzen der Landeshauptstadt und im Zeichen des Sports! Lassen Sie sich mitreißen von den spannenden Höhepunkten der Sportstadt Hannover!

Schützenausmarsch


26

27

Highlights

Winter-Zoo Sechs Wochen lang – im Dezember und Januar – verwandeln

swinging hannover

sich Meyers Hof und Mullewapp in ein herrliches Winter-Wunderland mit Rodelbahnen und Schlittschuhbahn, Geschenkbazar und

An Himmelfahrt heißt es traditionell „enercity swinging hannover“ – ein musikalisches Highlight, das

urgemütlichem Glühweindorf.

vom Jazzclub Hannover veranstaltet wird. Mehr als 10.000 Jazzfreunde treffen sich am Rathaus, um Musiker aus aller Welt zu erleben. Zur Einstimmung gibt es am Vorabend im Hannover Congress

Info & Buchung: Telefon +49 (0) 511 / 28074-163

Centrum eine heiße Jazznacht – den legendären Jazzbandball.

www.winter-zoo.de

Winter-Zoo

Landesmuseum Hannover

Museum August Kestner

enercity swinging hannover

Weihnachtsmarkt in der Altstadt

Lange Nacht der Museen

Es weihnachtet sehr

In dieser Nacht werden dem Besucher von 18 Uhr - 1 Uhr Führungen, Vorträge, Theater, Performances,

Festliche Klänge, romantische Lichter, verführerische Düfte: Der Weihnachtsmarkt verleiht der historischen Altstadt

spezielle Angebote für Kinder, Kurzfilme und eine Vielzahl musikalischer Darbietungen geboten.

eine einzigartige Atmosphäre. Glasbläser, Töpfer und Kerzenmacher zeigen ihr handwerkliches Geschick. Natürlich

In allen Häusern ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Im Anschluss an die Museums-Tour wird im

fehlt auch der Christbaumschmuck aus dem Erzgebirge und dem Thüringer Wald nicht. Insgesamt 150 Stände laden

Künstlerhaus gefeiert.

zum Stöbern, Bummeln, Schauen und Schlemmen ein. Im historischen Weihnachtsdorf blüht das mittelalterliche Stadtleben in all seiner Beschaulichkeit wieder auf. Ganz eigenen Charme versprüht der finnische Weihnachtsmarkt auf dem Ballhofplatz, wo köstlicher Flammlachs am offenen Feuer gegart wird. Hier genießen Sie auch “Glögi”, Glühwein auf finnische Art!


28

29

Erlebnis-Zoo Hannover

Landliebe auf Meyers Hof Aber nicht nur exotische Welten prägen das Bild des neuen Zoos. Sieben historische Fachwerk-Häuser rahmen „Meyers Hof“. Im Stall suhlen sich Rotbunte Husumer Protestschweine, auf den Wiesen tummeln sich Rauwollige Pommersche Landschafe und sturmfeste Exmoor-Ponys neben frechen Gänsen und Altdeutschen Schwarzbunten.

Europas Erlebnis-Zoo Nr. 1

Essen und Trinken bei Bauer Meyer: Das Gasthaus Meyer und der Land-Biergarten sind bis 24 Uhr geöffnet!

Im Herzen der Stadt, nahe am Hannover Congress Centrum, liegt der Erlebnis-Zoo Hannover. In den vergangenen Jahren hat sich der Zoo vom traditionellen Zoo zu einem europaweit einzigartigen Tier-Erlebnispark

Helme Heines Mullewapp

gewandelt. Unter dem Motto „Nur was Menschen kennen, können sie lieben. Nur was Menschen lieben,

In der neuesten Themenwelt leben Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar – die Helden von

werden sie schützen“, präsentiert der Erlebnis-Zoo Hannover über 2.000 Tiere in fünf spannenden Erlebniswelten.

Kinderbuchautor und Zeichner Helme Heine. Das neue Kinderland ist Staunen, Toben, Spielen, Erleben... mitten-

Über eine Million Besucher jährlich lassen sich in die exotischen Welten entführen.

drin warten kuschelige Ziegen und Schafe auf Streicheleinheiten. Und die Großen stärken sich in Tante Millis Futtertrog mit frischen, hausgemachten Nudeln oder saftigen Pfannkuchen. Willkommen im Familien-Wunderland!

Mullewapp

Sambesi Bootsfahrt

Hulman-Affen

Afrika-Landschaft Sambesi

Sambesi - mit dem Boot durch Afrika

Indische Elefanten | Dschungelpalast

Essen und Trinken auf Meyers Hof

Günstige Gruppen-Pauschalen

Erleben Sie Afrika mit allen Sinnen! Bei der abenteuerlichen Bootsfahrt über den Sambesi scheinen Flusspferde,

Täglich viele Shows und Show-Fütterungen

Nashörner, Flamingos und Pelikane zum Greifen nah. Auf rund 49.000 qm lockt eine einzigartige Abenteuerland-

・ Jagd- und Flugkünste der Greifvögel

auf Wunsch auch Kaffee und Kuchen!

schaft, die Afrika präsentiert. Löwen lauern neben Giraffen, Strauße und Antilopen spazieren in weitläufigen

・ Parade der Elefanten

Infos & Buchung: Tel. +49 (0) 511 / 856266 - 200

Gehegen, flinke Erdmännchen überwachen die Szenerie.

・ Show der Meere

Märchenhafter Dschungelpalast Ein indisches Märchen wurde mit dem Dschungelpalast wahr. Hier erhebt sich eine Palastruine irgendwo tief in Indien. Grün bewachsene Mauern, Aquädukte und Statuen scheinen seit Generationen dem Verfall preisgegeben. Wo einst mächtige Maharadschas Hof hielten, baden heute Elefantendamen im fürstlichen Palastpool. Königliche Tiger regieren neben Leoparden und heiligen Hulman-Affen ihr traumhaftes Reich.

・ Bauer Meyers Tiershow und vieles mehr Angebot saisonabhängig. Aktuelles Programm unter www.zoo-hannover.de

Eintritt, Führung, Mittagessen inklusive –

Erlebnis-Zoo Hannover Adenauerallee 3 | 30175 Hannover Tel.

+49 (0) 511 / 856266 - 200

Fax

+49 (0) 511 / 856266 - 212

E-Mail feste_feiern@zoo-hannover.de Ganzjährig geöffnet


30

31

SEA LIFE

GOP Varieté-Theater Von der Kunst Sie zu begeistern

Tauchen Sie ein in ein Meer voller Farben…

Das GOP Varieté-Theater im Herzen von Hannover fasziniert als traditionsreichstes deutsches Varieté mit Live-Enter-

… und lassen Sie sich verzaubern! Im ersten tropischen SEA LIFE Aquarium in Hannover begeben Sie sich auf eine faszi-

tainment in einem außergewöhnlichen Ambiente. Mit seinen modernen Shows, faszinierender Artistik und schräger

nierende, atemberaubende Reise von der Leine über das karibische Meer bis in den tropischen Regenwald zum Amazonas.

Comedy von nationalen und internationalen Topkünstlern hat das GOP Kultcharakter. Das Küchen- und Serviceteam

Insgesamt erwarten Sie 30 Becken, die über 5.000 Lebewesen aus rund 100 Arten beherbergen - Stechrochen, Piranhas,

verwöhnt mit ausgewählten Getränken, kleinen Speisen oder erstklassigen Menüs.

Schwarzspitzenriffhaie, Schildkröten und Rochen – um nur einige Highlights der gezeigten Tierwelt zu nennen. Den Mittelpunkt des SEA LIFE Aquariums bildet das 300.000 Liter fassende Tiefseebecken, durch das ein acht Meter langer Glas-

Eine Atmosphäre für besondere Events

tunnel führt. Dort können die Besucher die majestätisch durch das Becken gleitenden Meeresbewohner aus nächster Nähe

Die in Hannover einmalige Kombination aus innovativer Bühnenkunst und Erlebnisgastronomie macht das GOP zu

beobachten und bestaunen. An verschiedenen Stationen in der Ausstellung finden Sie unsere freundlichen Besucherbetreu-

einem außergewöhnlichen Veranstaltungsort für bis zu 700 Personen. Das eingespielte Team organisiert individuelle

er, die regelmäßige Vorträge halten und für jede Frage gerne zur Verfügung stehen. Neben täglichen Fütterungen gibt es

Events und Exklusivveranstaltungen im stimmungsvollen und modernen Theatersaal und dem eleganten Restaurant

für die Kinder ein Wissensquiz durch die gesamte Ausstellung, sowie einen interaktiven Kinderpfad durch den Pflanzendom.

Gondel. Bei diesem rund-um-sorglos-Service können auch Sie, als Gastgeber, sich zurücklehnen und genießen.

Restaurant Gondel

Oktopus

Schwarzspitzenriffhai

Ozeanbecken

Akrobatik im GOP Varieté-Theater - Darkan

GOP Varieté-Theater

Durch eine Mischung aus Unterhaltung und Wissensvermittlung versuchen wir auf spielerische Art und Weise auch

In der Georgstraße hat das GOP Varieté-Theater eine attraktive Lage im Zentrum der Stadt und ist mit allen

den jüngsten Besuchern den sorgfältigen Umgang mit der Natur- und der Tierwelt zu vermitteln.

Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Mehrere Parkhäuser befinden sich in unmittelbarer Nähe, der Bahnhof

In unserem Sea Life Bistro bieten wir am Ende der Ausstellung kleine Snacks, Kaffee, Kuchen und kühle Getränke an.

liegt fünf Minuten zu Fuß entfernt, 20 Minuten später ist man am Flughafen oder auf dem Messegelände.

Das Sea Life Aquarium befindet sich direkt in den Herrenhäuser Gärten. Öffentliche Parkplätze finden Sie nur wenige Gehminuten entfernt. Mit der Linie 4 und 5 erreichen Sie uns ebenfalls schnell und unkompliziert mit den öffentlichen

Showtime im GOP Varieté-Theater

Verkehrsmitteln. Am Abend öffnen wir das Aquarium für exklusive Abendveranstaltungen. Ein Dinner am Rochenbecken

Di. – Do.: 20 Uhr, Fr. und Sa.: 19 Uhr und 22 Uhr, So.: 14 Uhr und 17 Uhr, Mo. geschlossen bzw. Sonderveranstaltungen

oder ein interaktives Abendessen in unserem Pflanzendom sind nur zwei der vielen Möglichkeiten. Bei Interesse

Restaurant Gondel: Di. – Do.: 17.30 – 24.00 Uhr, Fr. und Sa.: 17.00 – 24.00 Uhr, So.: 17.30 – 21.30 Uhr

beraten wir Sie sehr gerne. Täglich geöffnet, außer Heiligabend, Einlass 10 - 17 Uhr, Schließung 18.30 Uhr, Rundgangdauer ca. 1,5 Std.

Exklusivveranstaltungen: Termine, Service und Show nach Absprache | Tel.: +49 (0) 511 / 30 18 67 21 GOP Varieté-Theater und Restaurant Gondel, Georgstraße 36, 30159 Hannover

SEA LIFE Hannover, Herrenhäuser Straße 4a, 30419 Hannover

Tel. Varieté: +49 (0) 511 / 30 18 67 10, Tel. Gondel: +49 (0) 511 / 30 18 67 67, Fax: +49 (0) 511 / 30 18 67 30

Tel.: +49(0)1805 / 666 90 101, Fax: +49(0)1805 / 545 801, E-Mail: hannover@sealife.de, www.sealifeeurope.com

Info-hannover@variete.de, www.variete.de, www.restaurant-gondel.de


32

33

Ansichten – Sehenswertes in der Stadt 30

28

27

26

24

23

22

21

21 Bürogebäude Gehry Tower, 2001

1 Hauptbahnhof, 1876-1879

22 St. Clemens-Propsteikirche, 1711-1718

2 Opernhaus, erbaut 1845-1852 von Laves

23 Historisches Museum mit Beginenturm, 14. Jh., Nanas und

3 Schauspielhaus Hannover, erbaut 1990-1992

Flohmarkt

4 Künstlerhaus, 1853-1856

24 Marktkirche, 1349-1359 und Altes Rathaus, 1455

5 Niedersächsische Börse, 1845-1846 im Tudor Stil erbaut

25 Hannover Congress Centrum (HCC)

6 Aegidienkirche, erbaut im 14. Jahrhundert

26 Welfenschloss, 1857-1878, Universität

7 Nord LB

27 Wallmodenschlösschen mit Wilhelm-Busch-Museum,1779-1782

8 Neues Rathaus, erbaut 1901-1913

28 SEA LIFE

9 Landesmuseum Hannover

29 Erlebnis-Zoo Hannover

10 Sprengel Museum Hannover

1

29

30 Herrenhäuser Gärten

2

3

25

28 30

4

5

6

27 26

29

20 7

8

9 22

21 19 18 23 17 15

25

1

20 3 2

24 14

6

13 12

4 5

8

16

7 9

19

18

16

17

10

11 Maschsee 11

12 Museum August Kestner 13 Wangenheim-Palais 14 Leineschloss, Sitz des Niedersächsischen Landtages

10

11

15 Barockfassade des Archivs 16 Waterloosäule, 1832, Höhe 46 m 17 Leibnizhaus, rekonstruierte Renaissancefassade, 1652 18 Ballhof, 1649-1664, Theater 19 Kreuzkirche, 1333 20 Anzeigerhochhaus, 1927/28, mit BUSSTOP

12

13

14

15


34

35

Tourismusregion Hannover

www.tourismusregion-hannover.de

Naturerlebnisse, Erlebniswelten, Museumslandschaft Die Tourismusregion Hannover ist durch Kontraste geprägt: ruhiges, ländliches Ambiente gepaart mit moderner Architektur und Großstadtflair. Landschaftlich ist die Region in einem Radius von ca. 50 Kilometern rund um die Landeshauptstadt Hannover äußerst vielfältig. Im Übergang zwischen den Mittelgebirgen und dem norddeutschen Flachland gelegen, bietet sie Gewässer, Wälder und Berge. Im nördlichen Burgdorfer Land und der Region Celle finden sich vor allem Heide und Ackerlandschaft.

Schloss Marienburg bei Pattensen

Celler Schloss

Wandern im Deister

Insel Wilhelmstein im Steinhuder Meer

Leine bei Neustadt a. Rbge.

Knochenhauer-Amtshaus in Hildesheim

Deister – Bad Münder

Der Naturpark Steinhuder Meer und das Aller-Leine-Tal im Norden und Nordwesten der Region laden

Ihr Partner für die Tourismusregion Hannover:

mit ihren Wasserflächen zum aktiven Erleben ein. Im Süden zieht der Höhenzug Deister Wanderer und

Tourismus Region Hannover e.V.

Naturliebhaber an, außerdem finden sich dort die Kurorte Bad Nenndorf und Bad Münder.

Prinzenstraße 12 | 30159 Hannover

Historische, oft durch Fachwerk geprägte Städte wie Hildesheim, Celle und Stadthagen laden zum

Telefon + 49 (0) 511 / 3661- 981

Stadtbummel und zu Kunst und Kultur ein.

Fax

+ 49 (0) 511 / 3661- 997

E-Mail

info@tourismusregion-hannover.de

www.tourismusregion-hannover.de


36

37

erholen

www.tourismusregion-hannover.de

Einladung zum Auftanken frischer Energie Eine Paddeltour auf Aller oder Leine, eine zünftige Deisterwanderung, abwechslungsreiche Radtouren, ein entspannter Spaziergang in der Südheide, ausgewiesene Nordic Walking-Strecken – in der Tourismusregion Hannover bieten sich viele Gelegenheiten einer aktiven Freizeitgestaltung mit und in der Natur an. Nicht zu vergessen die 18 Golfplätze rund um Hannover, die Anfängern und Profi-Golfern beste Voraussetzungen zur Ausübung ihres Sports geben. Neben Outdoor-Spaß bieten die verschiedenen Naturräume auch viele Gelegenheiten zur Natur- und Tierbeobachtung, zahlreiche Naturinformationszentren vermitteln in Ausstellungen und Führungen Wissenswertes über die heimische Natur.

Radfahrer in der Tourismusregion Hannover

Wanderwegweiser im Deister

Fahrradweg „Grüner Ring“

Heidschnucken in der Südheide

Ausflugslokal im Deister

Radfahrer in der Südheide

Fahrt im Auswanderer auf dem Steinhuder Meer

Reiter in der Wedemark

Wind im Haar in der Tourismusregion Am besten lässt sich die Tourismusregion Hannover per Rad entdecken. Vom Maschsee in Hannover aus führen sternförmig 15 Radtouren in alle Himmelsrichtungen, die über drei Ringe (Julius-Trip-Ring, Grüner Ring, Regionsring) spinnennetzartig miteinander verbunden sind. Fährt man weiter in die Region, stößt man auf weitere Radwege wie den Aller-Radweg, den Deisterkreisel oder den Leine-HeideRadweg. Da die Radwege in der Tourismusregion Hannover nur sehr selten auf steilen Wegstrecken verlaufen, sind sie auch für Untrainierte und Familien mit Kindern geeignet. www.tourismusregion-hannover.de

Paddeln in der Südheide


38

39

erleben

www.tourismusregion-hannover.de

Aufregende Abwechslung erleben Für jede Menge Abwechslung sorgen etliche Freizeit- und Tierparks in der Tourismusregion Hannover. Allen voran der Erlebnis-Zoo Hannover, der immer wieder mit neuen Attraktionen überrascht und sich zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt hat. In ein Meer voller Farben taucht der Besucher ein, wenn er in die bunte tropische Unterwasserwelt im SEA LIFE Hannover eintritt. Der Besuch des SEA LIFE Aquariums lässt sich gut mit einem Spaziergang in den Herrenhäuser Gärten verbinden.

Schmetterlingsfarm Steinhude

Wisentgehege Springe

Vogelpark Walsrode

SEA LIFE Hannover

Serengeti-Park Hodenhagen

FloraFarm Walsrode

Dinopark Münchehagen

Erlebnis-Zoo Hannover

Ein Museum zum Anfassen und Erleben ist der Dinopark Münchehagen

Safari-Erlebnis plus Mega-Freizeitspaß verspricht der Serengeti-Park Hodenhagen.

in der Nähe des Steinhuder Meeres. Zahlreiche Mit-Mach-Aktivitäten,

Der Park ist in vier Bereiche unterteilt: Tierland, Affenland, Freizeitland und Wasserland.

wie z. B. die Ausgrabung eines 25 m langen Dino-Skelettes machen

Da ist für jeden etwas dabei.

allen „dinoverrückten“ Kindern Spaß.

Die FloraFarm Walsrode mit Europas einzigen Ginseng-Gärten, gehört bei einem Ausflug

Lauter komische Vögel trifft man im Vogelpark Walsrode. Über 4.000 Vögel

in die nördliche Tourismusregion Hannover auf jeden Fall mit ins Programm. Gleiches

in rund 700 Arten aus allen Kontinenten führen in der malerischen

gilt für die Schmetterlingsfarm Steinhude am Steinhuder Meer und das Wisentgehege in

Parkanlage des größten Vogelparks der Welt ein turbulentes Leben.

Springe am Deister. Viele weitere Informationen für einen erlebnisreichen Familienausflug finden Sie im Internet: www.tourismusregion-hannover.de


40

41

entdecken

www.tourismusregion-hannover.de

Kultur wohin man schaut Die Museumslandschaft in der Tourismusregion Hannover ist vielfältig und könnte abwechslungsreicher

Wer Interesse an einem echten Bergwerk hat, kann mit

nicht sein: Kunst, niedersächsische Geschichte, aber auch Schätze aus fernen Kulturen und Natur können

der Grubenbahn in den Klosterstollen in Barsinghausen

u.a. in Hannover im Sprengel Museum Hannover, im Landesmuseum Hannover, im Historischen Museum,

einfahren (nur nach Voranmeldung). Es geht 1.470 m

im Wilhelm-Busch-Museum, in Hildesheim im Roemer- und Pelizaeus-Museum, im Dom-Museum und

in den Deister hinein bis zum Kohleflöz.

im Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus sowie in Celle im Bomann-Museum bewundert werden.

Im Deister-Bergbaumuseum wird den Besuchern die

Nicht zu vergessen das Erdölmuseum Wietze, das Torfmuseum Neustadt und die vielen kleinen Museen,

abenteuerliche und gefährliche Arbeit der Bergleute näher-

Galerien und Ausstellungen in der gesamten Tourismusregion Hannover.

gebracht. Besucherbergwerk Klosterstollen Barsinghausen

Jagdschloss Springe

Museum Amtspforte Stadthagen

Residenzmuseum im Celler Schloss

Exponat im Roemer- und Pelizaeus-Museum

Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim

Bomann-Museum Celle

Hildesheimer Museen beherbergen kunstgeschichtliche Kostbarkeiten ersten Ranges. Das Roemer-

Das Jagdschloss Springe beherbergt das „Museum für Natur – Jagd – Kultur“, das mit Wandbildern

und Pelizaeus-Museum lockt mit einer der größten Sammlungen altägyptischer Kunst in Europa.

und Dioramen über Lebensweise und Lebensraum einheimischer und freilebender Tierarten und

Ausgewählte Kostbarkeiten aus der Geschichte des Doms sowie der bedeutende Domschatz sind

die Jagdgeschichte informiert.

im Dom-Museum zu betrachten. Die Geschichte und Geschichten der Stadt Hildesheim werden im

Im Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge ist neben einer Sektkellerei ein kleines, modern

Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus zu neuem Leben erweckt.

gestaltetes Torfmuseum beheimatet. Es vermittelt die Geschichte der Moore und des Torfes und veranschaulicht die Lebensweise der früheren Torfbauern. Ein weiteres Schloss, in dem sich ein Museum befindet, ist das Schloss in Celle. Das Residenzmuseum zeigt die modern inszenierte Geschichte des Welfenschlosses und seiner Bewohner. www.tourismusregion-hannover.de


42

43

Weiterführende Informationen

www.tourismusregion-hannover.de

Freizeittipps kompakt Regionale Küche genießen Das Freizeitangebot in der Tourismusregion Hannover ist riesig, und damit Sie bei so vielen Angeboten nicht den Überblick verlieren, gibt es die Erlebniskarte. Mit einem Griff haben Sie die Tourismusregion

Heidetypische Schnucke, Aal aus dem Steinhuder Meer oder Wild aus dem Deister: das ist regionale

Hannover in der Hand und mit einem Blick über 250 Ziele vor Augen. Hier finden Sie verschiedene Kultur-

Küche in der Tourismusregion Hannover! Spargel, Grünkohl und Gans runden das kulinarische Jahr

und Freizeiteinrichtungen wie Gärten und Parks, Burgen und Schlösser, Kirchen und Klöster, aber auch

als saisonale Köstlichkeiten ab. Gemütliche Restaurants und urige Gaststuben in Stadt und Land, die

Freizeitparks, Museen, Camping- und Golfplätze sowie attraktive Erlebnisbäder, so dass Ausflüge in die

sich der regionaltypischen Küche verschrieben haben, werden in der Broschüre „Regionale Küche

Tourismusregion Hannover perfekt geplant werden können. Ein Überblick über die regionalen und überre-

genießen“ vorgestellt. Kurze Lieferwege sind der Garant für Frische, und die Köche legen Wert auf die

gionalen Fahrradwege sowie Kurzbeschreibungen der einzelnen Orte machen die Erlebniskarte komplett.

Verwendung von regionalen Produkten.

Pferdemarkt Burgdorf

Badeinsel Steinhude

Sonnenuntergang am Steinhuder Meer

Steinhude | Gracht

Tipps und Unterkünfte für Familien

Burgdorf – Spargelessen

Wasserspaß an der Aller

Tourismus Region Hannover e.V. Prinzenstraße 12 | 30159 Hannover

Ergänzend zu der Erlebniskarte beraten wir Sie auch gern persönlich zu Freizeit- und Familienaktivitäten

Telefon + 49 (0) 511 / 3661- 981

in der Tourismusregion Hannover. Bei der Suche nach familienfreundlichen Unterkünften helfen wir weiter.

Fax

+ 49 (0) 511 / 3661- 997

Ebenso versuchen wir, für Radfahrer und Wanderer das optimale Quartier am Wegesrand zu finden.

Email

info@tourismusregion-hannover.de

www.tourismusregion-hannover.de


44

45

Ansichten – Sehenswertes in der Region

9

www.tourismusregion-hannover.de

Südheide

Winsen

Aller-Leine-Tal

8

1 Höhenzug Deister 2 Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen 3 Wisentgehege Springe 4 Hildesheim, historischer Marktplatz 5 Bad Nenndorf, Kurpark

10

7

11

6 Burgdorf, Schloss 12

1

2

6

14

7

8

9

10

5 3

4

Stadthagen 2

13 5

6

1

11

13

3

4

14

13

7 Burgdorfer Land, Reitwege 8 Celle, Schloss 9 Aller-Leine-Tal 13 Schloss Marienburg

10 Hannover Airport, Ausstellung „Welt der Luftfahrt“

14 Dinopark Münchehagen

11 Neustadt, Schloss Landestrost 12 Steinhuder Meer

12


46

47

... für Sie da.

Tourist Information

die_9 Städte in Niedersachsen

Die neun historischen Städte

Ihre erste Anlaufstelle gegenüber dem Hauptbahnhof. Ernst-August-Platz 8 | 30159 Hannover Telefon +49 (0) 511 / 12345-111 Fax

+49 (0) 511 / 12345-112

E-Mail info@hannover-tourismus.de

Sehens- und erlebenswert sind die _9 Städte in Niedersachsen. Entdecken Sie mittelalterliche Altstädte, idyllische Fachwerkzeilen, UNESCO Welterbe aber auch kulturelle Vielfalt, moderne Einkaufspassagen, lebendige Stadtzentren und hochkarätige Veranstaltungshighlights.

Team Städtereise Weihnachtsmarkt in Goslar

Unser erfahrenes Team Städtereise unterstützt Sie gern bei der touristischen Programmgestaltung. Nähere Informationen zu unseren Gruppenangeboten und Tourenvorschlägen finden Sie im Gruppenkatalog. Telefon +49 (0) 511 / 12345-333 Fax

+49 (0) 511 / 12345-334

E-Mail staedtereise@hannover-tourismus.de

Team Hotelservice Ein flexibles und geschultes Mitarbeiterteam kümmert sich darum, dass Sie und Ihre Gäste gut untergebracht werden. Dabei haben Sie die Wahl aus einer Vielzahl von Hotels in und um Hannover. Telefon +49 (0) 511 / 12345-555 Fax

+49 (0) 511 / 12345-556 oder - 557

E-Mail hotels@hannover-tourismus.de

Ihr Preisvorteil in Hannover: HannoverCard Mit der HannoverCard können Sie Stadt und Region besonders günstig entdecken. Sie haben freie Fahrt in Bussen und Bahnen des GVH im gesamten Netz. Zudem erhalten Sie Ermäßigungen unter anderem bei Stadttouren, in vielen Museen, Theatern

Der Rattenfänger von Hameln

Fachwerkzeile in Celle

und Restaurants, in der Oper, im GOP-Varieté-Theater und im Erlebnis-Zoo Hannover.

Der Rote Faden | Der Blaue Faden Eine 4.200 m lange Leitlinie führt durch Hannover zu architektonischen, historischen

Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim, Lüneburg, Wolfenbüttel sind:

und vergnüglich-unterhaltsamen Sehenswürdigkeiten. Folgen Sie dem Roten Faden

die _9 Städte in Niedersachsen

und bekommen Sie neue An- und Einsichten. Eine Begleitbroschüre erhalten Sie in

c/o Hannover Marketing und Tourismus GmbH

der Tourist Information. Hier erhalten Sie auch die Broschüre zum Blauen Faden,

Prinzenstraße 6 | 30159 Hannover

der Sie zu den schönsten Ecken der Calenberger Neustadt führt.

Telefon + 49 (0) 511 / 16849-746 Fax

+ 49 (0) 511 / 16849-779

E-Mail

9cities@hannover-tourismus.de

www.9staedte.de oder www.9cities.de



Hannover ...schönste Seiten