Issuu on Google+

Sonderdruck aus cim 1/2011 In Zusammenarbeit mit/in Cooperation with


Destinations Thema

Die Welt zu Gast Die niedersächsische Landeshauptstadt bietet mit der weltgrößten Messe und dem Hannover Congress Centrum die Bühne für zukunftsweisende Kongressformate. n Partnerschaft. Wenn sich am 1. März 2011 erneut die Tore zur CeBIT, zur weltgrößten IT-Messe in Hannover öffnen, sitzt zur Eröffnungsfeier im historischen Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums (HCC) neben Bundeskanzlerin Angela Merkel auch Joachim König, Direktor des HCC, und Dr. Wolfram von Fritsch, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG. Zweimal im Jahr hat Hannover und die Deutsche Messe AG (DMAG) die Welt zu Gast zu den bekanntesten Leitmessen Deutsch2

lands: Die Hannover Messe, die größte Industriemesse der Welt, und die CeBIT. So viel Rückenwind erfährt die niedersächsische Hauptstadt nicht erst seit sie Bühne der Weltausstellung EXPO 2000 war. Die Show bescherte der Stadt nicht nur knapp 18 Mio. Besucher, sondern auch eine neue Infrastruktur, darunter gut ausgebaute Autobahnen mit Anschlüssen an die Nord-Süd-Achse der A 7 sowie der OstWest-Tangente der A 2 und den neuen Bahnhof Hannover Messe/Laatzen – nicht weit entfernt vom internationalen Flughafen Hanno-

ver-Langenhagen. Davon profitieren die Stadt, die DMAG und das dazugehörige Kongresszentrum heute noch. Das Areal expandierte um 30 Prozent und ist mit einer Hallenfläche von 496.000 qm und einem Freigelände von 58.000 qm die größte Messe der Welt. Die enge Zusammenarbeit der Deutschen Messe mit dem HCC soll den Erfolg heute weiterführen. Aus diesem Grund präsentieren sich beide Partner seit vergangenem Jahr gemeinsam auf dem Veranstaltungsmarkt. Auf cim 1/2011


Hannover Destinations

Powerful unity With the world’s largest trade fair company and the Hannover Congress Centrum the Lower Saxony capital offers futureoriented congress formats.

Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet die CeBIT 2010. German Chancellor Angela Merkel at the CeBIT opening ceremony in 2010.

der IMEX 2010 in Frankfurt stellten sie am Gemeinschaftsstand aus und nahmen gleich die Wissenschaft mit ins Boot: Mit der Hannover Marketing und Tourismus Gesellschaft (HMTG) und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) positionierte das Hannover Congress Centrum und die Deutsche Messe die niedersächsische Landeshauptstadt als Standort für Kongresse, Tagungen und Events. „Hannover geht als Messe- und Kongressstadt, hier bezogen auf die beiden Hauptakteure Deutsche Messe AG und HCC, in leicht unterschiedliche Schwerpunktrichtungen, die sich aber insgesamt zu gemeinsamen Aktivitäten bündeln. Beide Veranstaltungsstätten ergänzen sich in ihrem Angebot idealtypisch“, unterstreicht HCC-Direktor König. „Wir �� cim 1/2011

The close cooperation between the Deutsche Messe and the HCC is meant to prolong the success. For this reason the two partners have joined together to form one unity on the event market since last year. At the IMEX 2010 in Frankfurt they exhibited together at a joint stand and brought on board representatives from science: With the Hanover Marketing and Tourism Society (HMTG) and the Medical College of Hanover (MHH) the Hannover Congress Centrum and die Deutsche Messe have positioned the capital of Lower Saxony as a venue for conferences, meetings and events. “Hanover is considered a trade fair and conference city. Both of the two main actors, the Deutsche Messe AG und HCC, have slightly different emphases, which together can be pooled into common activities. Both venues complement each other ideally in their offer of events,” highlights HCC Director König. “We use the opportunity together to present ourselves as strong partners. As an organiser of international congresses and events we have already made a name for ourselves. Here we present ideas and possibilities for proven events as well as new, individually tailored event formats,” says Wolfram von Fritsch. In spite of the difficult economic situation the team from DMAG reports success for 2010. With more than 50 events, from conferences, major open air events to sport events, the DMAG can look back on the most successful year in its conference, events and guest event business area. “The event formats are characterised by their ample range especially,” is the conclusion. The events include numerous medical congresses; in the space of only a few weeks Dr. Wolfram v. Fritsch, approximately 8,000 physicians, scientists and health inVorstandsvorsitzender der dustry employees visited the congresses for endoscopy, Deutschen Messe. pneumology, hygiene and microbiology, the personnel conDr. Wolfram v. Fritsch, gress of the Medical College of Hanover and the allergy conChairman of the Board of gress. �� Deutsche Messe AG. Photo: Deutsche Messe AG

Photo: Deutsche Messe AG

n Partnership. When the gates for the world’s largest IT trade fair CeBIT open in Hanover on 1 March 2011, the opening ceremony in the historic Kuppelsaal rotunda of the Hannover Congress Centrum (HCC) will be attended not only by German Chancellor Angela Merkel but also Joachim König, Director of th HCC, and Dr. Wolfram von Fritsch, Chairman of the Board of Deutsche Messe AG. Twice a year Hanover and the Deutsche Messe AG (DMAG) welcome the world to the most famous leading trade fairs in Germany: The largest industrial show in the world, the Hannover Messe, and the CeBIT. The capital of Lower Saxony has acquired so much momentum not just since the city provided the stage for the World Expo in 2000. The Expo not only brought the city almost 18 million visitors, but also new infrastructure, including efficient motorways, with connections to the north-south axis of the A 7 and the east-west expressway of the A 2, and the new train station Hannover Messe/Laatzen – not far from the international airport Hannover-Langenhagen. The city, the DMAG and its conference centre are still profiting from these infrastructure measures. The fairground expanded by 30 percent and is the largest one in the world, with 496,000 sq. metres of hall space and an outside area of 58,000 sq. metres.

3


Destinations Hannover

Photo: HCC

Der historische Kuppelsaal des HCC fasst 3.600 Personen. The capacity of the historic Kuppelsaal is 3,600 delegates.

nutzen gemeinsam die Chance, als starke Partner aufzutreten. Als Ausrichter internationaler Kongresse und Events haben wir uns bereits einen Namen gemacht. Hier stellen wir Ideen und Möglichkeiten für bewährte und neue, auch für individuell zugeschnittene Veranstaltungsformate vor“, ergänzt Wolfram von Fritsch. Trotz schwerem wirtschaftlichen Fahrwasser bilanziert das Team der Deutschen Messe für das Jahr 2010 Erfolg: Mit mehr als 50 Veranstaltungen, von Kongressen über OpenAir-Großveranstaltungen bis hin zu SportEvents, blickt die DMAG auf das bislang erfolgreichste Jahr im Bereich Kongresse, Events und Gastveranstaltungen zurück. „Insbesondere die Breite der Veranstaltungsformate zeichnet den Bereich aus“, lautet das Resümee aus Hannover. Darunter etliche medizinische Kongresse; rund 8.000 Ärzte, Wissenschaftler und Beschäftigte im Gesundheitswesen besuchten innerhalb weniger Wochen die Kongresse für Endoskopie, für Pneumologie, für Hygiene und Mikrobiologie, den Personalkongress der Medizinischen Hochschule Hannover und den Allergiekongress. Um in Zukunft wettbewerbsfähig auf dem Kongressmarkt zu agieren, wird bis zum 100-jährigen Bestehen des Kuppelsaals im Jahr 2014 im Congress Centrum kräftig investiert. Acht Mio. Euro investiert die Stadt Hannover über vier Jahre hinweg, um unter anderem den Kuppelsaal zu sanieren und tagungstechnisch auf den neuesten Stand zu bringen. Das kommt auch der Hannover Messe und der CeBIT zugute. Im Interesse der Kunden 4

werden immer häufiger unterschiedliche Veranstaltungsformate angeboten und verknüpft. Die parallele Durchführung von Messen und Kongressen ist in Hannover an der Tagesordnung. So begleitet beispielsweise seit 1992 ein Konferenzprogramm die CeBIT, das seit 2008 den Namen „CeBIT Global Conferences“ trägt. In englischer Sprache werden aktuelle Trends und Entwicklungen der Informationswirtschaft diskutiert. Dass sich innerhalb von

drei Jahren die Teilnehmerzahl mehr als verdoppelt hat beweist, dass dieses Konzept aufgeht. Moderne und flexible Konferenzmöglichkeiten gepaart mit zukunftsorientierten Partnern bieten in Hannover eine schlagkräftige Einheit, die räumliche Verzahnung ist ein Vorteil für kombinierte Formate. Damit ist die Stadt gut aufgestellt, um weiterhin Treffpunkt Julia Hof der Welt zu sein. 

Powerful unity In order to remain competitive on the event and congress market, heavy investments will be made in the Hannover Congress Centrum before the 100th anniversary of the Kuppelsaal rotunda in 2014. The city of Hanover will invest over eight million Euros over a span of four years to renovate the Kuppelsaal and to bring its conference equipment up to date. This will also benefit the Hannover Messe and the CeBIT. More and more different event formats are being offered and linked in interest of the customers. Simultaneous scheduling of exhibitions and conferences is a usual practice in Hanover. Thus since 1992 a conference programme has supplemented the CeBIT, now known as “CeBIT Global Conferences” since 2008. Current trends and developments in the information industry are discussed there in English. That this concept has caught on is proven by the fact that within three years attendance has more than doubled. Modern and flexible conference facilities paired with future-oriented partners offer a powerful unity in Hanover. The physical proximity is an advantage for combined formats. With all this the city is well-placed to continue to be the meeting place of the world.  Julia Hof www.messe.de www.hcc.de www.cebit.de www.hannovermesse.de

cim 1/2011


Hier nden Sie ganz außergewöhnliche Räumlichkeiten, kurz: wahre RaumWUNDER. Die Messehallen sind genauso exible Verwandlungskünstler wie die Kongresssäle. Die Freiächen bieten Raum für staunenswerte Ideen: wie wäre es statt einer Halle mit einem Zirkuszelt? Und auch mit den Expo-Pavillons lässt sich einiges an stimmungsvollen Ideen verwirklichen. Unter mehr als 50 Räumen ndet sich hier ganz gewiss der richtige Raum, um Ihre Veranstaltung WUNDERvoll in Szene zu setzen. Betreut, begleitet, umsorgt von einem Team mit einem hohen kreativen Anspruch und einer Leistungsvielfalt, die es so nur in Hannover gibt. Ergänzt von einer Infrastruktur, die ihresgleichen sucht. So wird hier vieles möglich, was woanders nicht möglich wäre. So ist es KEIN WUNDER, dass Ihr Publikum am Ende in Ihren Bann gezogen wird.

Deutsche Messe AG Neue Messen, Events und Gastveranstaltungen, Messegelände, 30521 Hannover Telefon +49 511 89-34444, info@raumwunder-hannover.de

RaumWUNDER

Große Messehallen: nden Sie weltweit. Große Kongresshäuser: nden Sie weltweit. Große Freiächen: sind ebenfalls weltweit zu nden. Weltweit einmalig ist hingegen die Kombination aus Messehallen plus Kongresszentrum plus Freiächen plus Expo-Pavillons: das gibt es nur hier in Hannover.


Photo: HCC

„Perfekte Rahmenbedingungen“ Joachim König ist Direktor des Hannover Congress Centrums (HCC).

n CIM: Oft geht es bei der Suche nach neuen Kongressthemen darum, zum richtigen Zeitpunkt Zukunftsfelder zu besetzen, die von nachhaltiger Dauer sind. Mit welchen Inhalten positioniert sich Hannover? Joachim König: In Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen wie der Medizinischen Hochschule Hannover oder der Leibniz Universität werden perfekte inhaltliche und organisatorische Rahmenbedingungen geschaffen, um speziell Tagungen und Kongresse zu zukunftgestaltenden Themen wie Gesundheitswirtschaft, Energie oder Mobilität in Hannover stattfinden zu lassen. So fanden 2010 allein im Convention Center auf dem Messegelände sechs medizinische oder gesundheitswirtschaftliche Tagungen mit rund 10.000 Experten statt. Im Juni 2011 tagt zum Beispiel die Deutsche Gesellschaft für

Wundheilung in Hannover auf dem Messegelände. In Frankfurt, Düsseldorf und Köln zählen die Kongresszentren zur Messe. Was zeichnet die Zusammenarbeit von der Deutschen Messe AG (DMAG) und dem Hannover Congress Centrum (HCC) aus, obwohl es sich um eigenständige Betriebe handelt? Beide Veranstaltungsstätten ergänzen sich in ihrem Angebot idealtypisch. So werden bei den Leitmessen CeBIT und Hannover Messe die Eröffnungsveranstaltungen im HCC veranstaltet, abseits des Aufbautrubels der Messe. Außerdem werden Kongressthemen aus den neuesten Trends von Messen wie CeBIT oder Biotechnica abgeleitet. Ein gutes Beispiel sind da die CeBIT Global Conferences. Hier besteht die Möglichkeit, parallel zu den Aktivitäten auf dem

Messegelände Veranstaltungen durchzuführen, die in inhaltlichem Sachzusammenhang mit der Messe stehen, aber einen gewissen räumlichen und auch gedanklichen Abstand zum Kernbereich der Messe haben sollen. Manche Planer sehen es kritisch, dass Konferenzhäuser und Messegelände in den Kongressmonaten im Frühjahr und Herbst oft von Messen belegt werden. Was erwidern Sie? Ich denke, dass die Prioritäten für die Kongressräumlichkeiten auf Messegeländen bei Großmessen bei den messebegleitenden Veranstaltungen liegen müssen. Dieses Problem kann in Hannover durch das Kongresszentrum im Bedarfsfall ideal gelöst werden, weil genau dann Kapazitäten im Hannover Congress Centrum für entsprechende Kongresse und sonstige Veranstaltungen zur VerJulia Hof fügung stehen.

“Perfect general conditions” Joachim König is the Director of the Hannover Congress Centrums (HCC). n CIM: The search for new conference themes is often concerned with occupying future fields at the right point in time which are of long-lasting duration. What content does Hanover use to position itself? Joachim König: In cooperation with scientific institutions such as the Medical College of Hanover or Leibniz University we create the perfect general conditions, as regards content and organisation, to have conferences and congresses take place in Hanover on themes vital for the future such as health industry, energy or mobility. Thus, in 2010 alone six medical or health industry conferences were held in the Convention Centre on the fairground with about 10,000 experts. In June 2011 the German Society for Wound Healing will convene in Hanover at the fairground. In Frankfurt and Cologne the conference centres are part of the trade fair company. What stands out about the cooperation between the Deutsche Messe AG and the Hannover Congress Centrum as two separate companies. Both venues complement each other ideally in their offer of events. During the leading exhibitions CeBIT and the Hannover Messe for ex-

6

ample both opening ceremonies took place in the HCC, away from the hectic atmosphere during set-up of the exhibition at the fairground. In addition, innovative conference themes are drawn from the newest trends at exhibitions such as CeBIT, Hannover Messe or Biotechnica. The CeBIT Global Conferences are a good example. Here we have the possibility of holding events parallel to the activities at the fairground, which are related as regards content with the exhibition, but which want to have a certain amount of spatial and also mental space away from the core area of the exhibition. Some partners regard it critically that conference centres and fairgrounds are often accompanied by exhibitions during the conference seasons of spring and autumn. What do you reply? I think that the focus for the meetings and conference facilities at fairgrounds during major exhibitions has to be on the events accompanying the exhibition. If required this problem can be ideally solved in Hanover with the conference centre, since it is precisely then when capacities in the Hannover Congress Centrum will be available for the Julia Hof corresponding congresses and other events. 

cim 1/2011


Hannover Congress Centrum | HCC Tradition & Innovation

Raumkapazitäten/ Room capacities

qm/sqm

Eilenriedehalle A/B

5.600

4.000

2.150

2.900

7.000

A/B 1.600

1.650

850

250

1.000

1.300

Niedersachsenhalle Glashalle

1.100

1.000

650

200

600

800

3.600

400

1.300

1.500

Beethovensaal

360

750

190

75

160

270

Runder Saal

270

190

150

50

150

200

Neuer Saal

180

50

35

50

50

150

Kuppelsaal

Roter Saal

220

200

140

60

150

150

Blauer Saal

220

200

140

60

150

150

Bonatz Saal

180

150

100

40

100

120

Konferenzebene mit 28 modernen, hellen Räumen von 40-150qm.

Hannover Congress Centrum | HCC 4 multifunktionale Veranstaltungshallen ■ 7 Säle & 30 Tagungsräume ■ 10.000 m² Veranstaltungsfläche ■ 60.000 m² Stadtpark für jedes Event ■ hauseigenes Event-Catering ■ hauseigenes Parkrestaurant ■ 258 komfortable Hotelzimmer im angeschlossenen Congress Hotel am Stadtpark ■ zahlreiche kostenfreie Parkplätze am Haus ■ 1,0km bis zur Autobahnauffahrt, 3,0km bis zum Hbf., 12km bis zum Flughafen ■ EVVC-Green-Globe-zertifiziert ■

Kontakt: Hannover Congress Centrum | HCC Theodor-Heuss-Platz 1–3 · 30175 Hannover Fon +49-511-8113-0 · www.hcc.de


Highlights Veranstaltungskalender 2011 Januar 06.01.–09.01.

Holyday on Ice- Festival / TUI Arena

29.01.–06.02.

Verbraucherausstellung ABF / Messegelände

Februar 02.02.

stb marketplace / HCC

März 01.03.–05.03.

Messe CeBIT / Messegelände

04.03.

Late Night Shopping / Innenstadt

09.03.

Anne-Sophie Mutter / HCC

10.+11.03.

Mario Barth / TUI Arena

April 04.04.–08.04.

HANNOVER MESSE / Messegelände

08.04.

Lang Lang / HCC

14.04.

Lena / TUI Arena

Mai 07.05.–08.05.

Tuifly Marathon Hannover / Innenstadt

14.05.

21. Int. Feuerwerkswettbewerb (Schweden) Herrenhäuser Gärten*

18.05.–29.05.

Masala Weltbeat Festival / Innenstadt

27.05.–19.06.

KunstFestSpiele Herrenhausen / Herrenhäuser Gärten

Juni 02.06.

enercity swinging Hannover / Trammplatz

04.06.

Herbert Grönemeyer / AWD-Arena

10.06.–13.06.

Gartenfestival Herrenhausen / Georgengarten

25.06.

21. Int. Feuerwerkswettbewerb (Frankreich) / Herrenhäuser Gärten*

30.06.–07.08.

Musical „Der Sturm“ (nicht täglich) / Herrenhäuser Gärten

Juli 01.07.–10.07.

Schützenfest / Schützenplatz

12.07.–31.07.

Kleines Fest im Großen Garten / Herrenhäuser Gärten

27.07.–14.08.

Maschseefest / Maschsee

August 11.08.–04.09.

Musical Sommernachtstraum (nicht täglich) / Herrenhäuser Gärten

27.08.

21. Int. Feuerwerkswettbewerb (Spanien) / Herrenhäuser Gärten*

27.08.–04.09.

Ideen Expo / Messegelände

September 04.09.

Entdeckertag der Region / Innenstadt

10.09.

21. Int. Feuerwerkswettbewerb (Österreich) / Herrenhäuser Gärten*

17.09.–18.09.

Herbstfestival Herrenhausen / Georgengarten

24.09.

21. Int. Feuerwerkswettbewerb (Mexico) / Herrenhäuser Gärten*

Oktober 20.10.–23.10.

German Classics Reitturnier / Messegelände

November 04.11.

Rihanna / TUI Arena

11.11.

Söhne Mannheims / TUI Arena

23.11.–22.12.

Weihnachtsmarkt Hannover

Dezember 01.12.–04.12.

Pferd & Jagd / Messegelände

02.12.

Late Night Shopping / Messegelände

02.12.–03.12.

Die Nacht der Pferde / Messegelände

* Termin- und Besetzungsänderungen vorbehalten

Hannover Congress Centrum | HCC Theodor-Heuss-Platz 1–3 · 30175 Hannover Fon +49-511-8113-0 · www.hcc.de

Deutsche Messe AG Events und Gastveranstaltungen Messegelände · 30521 Hannover Telefon +49 511 89-34444 info@raumwunder-hannover.de


Hannover - The Meeting Planet