Page 1

Programmheft – Der ganze Sport und mehr!

2016/17


ENERGIE FÜR UMWELT UND AKTIVISTEN.

Ihr Stadtwerk aus Versmold

VIEL SPAREN BEI STROM UND ERDGAS!

JETZT RICHTIG

Münster Regional

100 %

zu aus erneuerbaren Energien

40 € -

VEREINS BONUS

Für jedes Vereinsmitglied, das für seinen Haushalt mit seinem Stromoder Erdgasbezug auf Initiative des Vereins (mit der Werber-Nr. „Aasee“) zu uns wechselt, unterstützen wir die Vereinskasse mit jeweils 40 Euro Vereinsbonus.

VERGLEICHEN UND KRÄFTIG SPAREN: www.swv-regional.de

SWV Regional GmbH · Telefon: 0800 446 8200 Fax: 0800 446 8201 · E-Mail: vertrieb@swv-regional.de

Münster Regional


Herzlich willkommen … … liebe Münsteraner, liebe Zugereiste aus Nah und Fern, im Programmheft des SV Blau-Weiß Aasee finden Sie das ganze Angebot unseres Vereins im Druckformat zusammengefasst. Vieles hat sich über Jahre etabliert, anderes drängt neu auf den „Markt“ der Sportarten. Fußball und Volleyball sind riesige Abteilungen mit eigenen Vorständen; beim Crossminton und der Vertikaltuch-Akrobatik haben einige wenige genau ihr Ding gefunden und möchten ihre Begeisterung weitergeben. Unter dem Dach des Multifunktionshauses findet täglich ein breites Spektrum an Sportangeboten für Kinder und Erwachsene statt. In seinem Umfeld gedeihen auch die Teamsportarten im Wettkampfund Spielbetrieb. Einen besonderen Akzent legt Blau-Weiß Aasee auf den integrativen

Sport, so dass immer dort, wo es möglich ist, behinderte und nicht-behinderte Menschen gemeinsam Sport treiben können. Das Mehr, das ein Verein bieten kann, ist die Atmosphäre, erzeugt durch ein offenes Konzept, welches die Wünsche und Ideen der Mitglieder und Bewohner des Viertels aufzunehmen und umzusetzen versucht. Sie dürfen gerne mitmachen! Wir freuen uns auf Sie.

Jens Nagl Geschäftsstelle 3


Inhalt Herzlich willkommen------------------------------------------------------------------------------------------------------------Eigentlich ein ganz normaler Sportverein---------------------------------------------------------------------------------Öffnungszeiten ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Teilnahme und Mitgliedschaft ------------------------------------------------------------------------------------------------

S. 3 S. 6 S. 6 S. 8

Unsere Vereinssportangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Badminton / Crossminton----------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 14 Fußball ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 16 Integrativer Sport --------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 22 Laufen ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ .S. 24 Tischtennis------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ .S. 26 Volleyball-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 28 Einzelangebote ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ .S. 40

UNSERE ANGEBOTE IM MULTIFUNKTIONSHAUS

Unsere „Mannschaftsaufstellung“------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 48

Kinder- und Jugendsport Psychomotorische Bewegungsförderung-------------------------------------------------------------------------------- .S. 52 Ballett -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 52 Kreativer Kindertanz ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 52 Yoga -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 53 Kung Fu -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 54

Fortlaufendes Angebot Fitness und Aerobic Zumba® ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 56 Tanzfitness Gold----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 56 Fitnessgymnastik --------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 56 Bodyforming --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 57 Step Aerobic --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 57 Thai Bo Fit Kick & Core Workout--------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 58 Full Body Workout -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 58 Fit und aktiv ab 50--------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 58 Fit ab 60 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 59 Herz-Kreislauf-Training -------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 59 Vollschlank – voll fit ------------------------------------------------------------------------------------------------------------ .S. 59 Wirbelsäulengymnastik ------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 59 Rückenfitness ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 61 Yoga & Pilates Hatha Yoga – Der Sonnengruß ---------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 61 Dynamic Yoga ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 62 Ashtanga Yoga ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 62 Yoga für Anfänger--------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 62 Power Yoga ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 63

4


Energie³ (Qi Gong / Pilates / Meditation) ---------------------------------------------------------------------------------- .S. 64 Pilates ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 64 NEU! Taijiquan-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 65 Unter Männern (Pilates & Qi Gong)----------------------------------------------------------------------------------------- .S. 65 Kampfsport Offenes Training für Kampf- und Bewegungskünste ------------------------------------------------------------------ . S. 65 Shaolin Kempo ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 66 Walking XCO Walking für trainierte AusdauersportlerInnen -------------------------------------------------------------------- . S. 66 Walking mit Handgeräten ---------------------------------------------------------------------------------------------------- . S. 66

Rehabilitationssport Rehabilitationssport------------------------------------------------------------------------------------------------------------ . S. 68 Rehasport-Gymnastik---------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 68 Rehasport-Gymnastik für RehasportlerInnen mit eingeschränkter Mobilität----------------------------------- .S. 69

Fitnessstudio ------------------------------------------------------------------------------------------------------------ .S. 70 Präventionskurse „Fit & Aktiv im Studio“ in Kooperation mit der AOK-------------------------------------------------------------------- .S. 73

Kurse & Workshops Gesellschaftstanz---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 75

Musik, Au ersportliches und besondere Veranstaltungen Blau-Weiß-Aasee-Chor (Blue White Mondays)--------------------------------------------------------------------------- .S. 77 Literarische Bierprobe --------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 77 T.ÖTTCHEN und P.UMPERNICKEL ------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 78 Schottische Bierprobe --------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 78 18. Running Dinner am 19. November 2016 ----------------------------------------------------------------------------- .S. 79 Belgische Bierprobe spezial: Biere aus Brabant und Hennegau --------------------------------------------------- .S. 79 Wandern mit und für die Kondition ---------------------------------------------------------------------------------------- .S. 80 Skifreizeit 2016/17-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 81

Kinder-Ferienfreizeiten ------------------------------------------------------------------------------------------ . S. 83 Das Bistro54 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 84 Anfahrtsskizze ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 86 Kontakte – Vorstand und Mitarbeiter/innen ----------------------------------------------------------------------------- . S. 87 Blau-Weiß-Aasee-Song -------------------------------------------------------------------------------------------------------- . S. 88 Anschriften der genutzten Sportstätten ---------------------------------------------------------------------------------- .S. 89 Impressum ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 89 Kursübersichten ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 90

5


eigentlich ein ganz normaler Sportverein… … wäre da nicht unser innovatives Konzept Normal ist, dass ein Sportverein ein ganz bestimmtes Angebot hat; zum Beispiel Fußball oder Tischtennis. Wer Lust hat mitzumachen, kommt zum Training und kämpft mit seiner Mannschaft um die Siege. Genauso haben wir es immer gemacht und machen es auch heute noch.

Und fast immer entsteht daraus ein neuer Programmpunkt, so dass wir einfach mal behaupten: Wir sind offen für jeden und alles, vernetzt und transparent nach innen und außen. Die Akzeptanz ist enorm, der Umfang und die Vielfalt des Angebotes wachsen kontinuierlich.

Nicht ganz normal ist, dass ein Sportverein sich als Teil eines Wohnviertels versteht und sein Angebot nach dem Bedarf der Bewohner ausrichtet. Wer eine Idee hat, die unter das Motto „Sport, Spiel, Spaß, Kultur“ passt, der findet bei uns offene Ohren.

Für all diese Vorhaben haben wir mit dem Multifunktionshaus an der Bonhoefferstraße eine komfortable Basis geschaffen. Fitness- und Gesundheitssport, Tanz-Workshops, außersportliche Veranstaltungen und das Bistro54 haben hier ihr Zuhause gefunden.

Geschäftsstelle

Fitnessstudio*

info@blau-weiss-aasee.de www.blau-weiss-aasee.de

gesundheitssport@blau-weiss-aasee.de 53 08 99 66

79 92 19 1 62 35 42 Öffnungszeiten: Mo 10.00 – 12.00 / 16.00 – 18.00 Uhr Di 16.00 – 18.00 Uhr Mi 16.00 – 18.00 Uhr Do 16.00 – 18.00 Uhr Fr 10.00 – 12.00 Uhr 6

Öffnungszeiten: Mo 09.00 – 13.00 / 15.00 – 18.30 Uhr Di 09.00 – 12.00 / 16.30 – 21.30 Uhr Mi 09.00 – 12.00 / 16.30 – 21.30 Uhr Do 09.00 – 12.00 / 16.30 – 21.30 Uhr Fr 09.00 – 12.00 / 15.00 – 20.00 Uhr Sa 11.00 – 16.00 Uhr So 09.00 – 14.00 Uhr


Bistro54*

Rehasport-Angelegenheiten

bistro54@blau-weiss-aasee.de

gesundheitssport@blau-weiss-aasee.de

1 62 35 43 Öffnungszeiten: Mo – Fr 18.00 – 23.00 Uhr (Küche bis 22.00 Uhr) Sa, So 15.00 – 18.00 Uhr (Januar bis März: siehe Aushänge) * Veränderte Öffnungszeiten während der Schulferien und an Feiertagen.

53 08 99 66 Telefonische Sprechzeiten: Di 14.00 – 15.00 & Do 14.00 – 15.00 Uhr

ahl INFO: Telefonummern ohne Vorw 1 025 stehen für Münster 7


Teilnahme und Mitgliedschaft Sport treiben, Kontakte knüpfen, neue Freunde finden. Im Verein fällt vieles leichter, macht häufig mehr Spaß und ist vergleichsweise günstig. Ob Fußball oder Yoga – für alle Angebote gilt: Erst einmal ausprobieren und mitmachen. Falls es dann gefällt: Wer regelmäßig bei Blau-Weiß Aasee Sport treiben möchte, muss – mit Ausnahme* der ausschließlichen Nutzung der Gruppenangebote im Fitness- und Gesundheitssport – Vereinsmitglied werden und mit einem finanziellen Beitrag dafür sorgen, dass der Verein sein Angebot und sein Eigenleben selbst organisieren kann. Mitglieder bestimmen die Vereinspolitik über die Jahreshauptversammlung, Vereinsmitglieder genießen Versicherungsschutz im Rahmen des Sportversicherungsvertrages der Sporthilfe NRW. Um Mitglied im SV Blau-Weiß Aasee zu werden, ist das Ausfüllen einer Eintrittserklärung (Muster auf Seite 11) notwendig. Diese liegt im Multifunktionshaus aus oder ist auf der Homepage des Vereins www.blau-weiss-aasse.de als PDF zum Ausdruck hinterlegt.

Drei Stufen Die reguläre Vereinsmitgliedschaft berechtigt zur Teilnahme an allen Team­ sportarten (Fußball, Volleyball, Tischtennis, Crossminton) und weiteren Angeboten in den städtischen Turnhallen (Akrobatik, Badminton, Basketball, Einradfahren, Eltern-Kind-Sporteln, Freestyle Slalom,…) sowie an den Lauftreffs (im Heft bis Seite 45). Aufbauend auf die Vereinsmitgliedschaft ist es möglich, über die Mitgliedschaft G (Gruppenangebote im Multifunktionshaus) zusätzlich die fortlaufenden Angebote im Fitness- und Gesundheitssport bzw. die Kinderangebote im Multifunk­ tionshaus (Tanzen, Psychomotorik etc.) unbegrenzt zu nutzen. Auch für die Teilnahme am Herz-Kreislauf-Training, Kung Fu, Step & Shape, Walking und Zumba ist eine Mitgliedschaft G erforderlich. Darüber hinaus erwerben Sie durch die Mitgliedschaft S das Recht, zusätzlich das Fitness-Studio zu den regulären Öffnungszeiten zu nutzen. Ein Sonderfall ist das Tennis. Hier beträgt der Spartenbeitrag für eine Freiluftsaison (Mai bis Oktober) auf Platz 7 im Sportpark Sentruper Höhe 30,– Euro (Kinder und Jugendliche), 40,– Euro (Studierende, Schüler), 60,– Euro (Erwachsene) bzw. 75,– Euro (Familien). Eine bestehende Mitgliedschaft kann jederzeit um eine solche Spartenmitgliedschaft erweitert werden; ebenso kann eine Einzelmitgliedschaft jederzeit auf die ganze Familie ausgedehnt werden.

8


Art der Mitgliedschaft

Welche Angebote kann ich nutzen? Gruppenangebote im Multifunktionshaus

Fitnessstudio

V-Mitgliedschaft € pro Monat

G-Mitgliedschaft € pro Monat

S-Mitgliedschaft € pro Monat

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

9,00

14,00

25,00

Erwachsene

12,50

19,50

32,50

Familien mit Kindern

19,00

28,00

49,00

Ermäßigter Beitrag (Studierende, Azubis etc.)

11,00

17,00

29,00

Vereinssportangebote

V-Mitgliedschaft

G-Mitgliedschaft

S-Mitgliedschaft* * S-Mitgliedschaft – ab 16 Jahren

Beiträge:

Bei Vereinseintritt wird zusätzlich eine einmalige Verwaltungsgebühr in Höhe von 10 € erhoben. Bei allen Beiträgen handelt es sich um Endsummen. 9


Teilnahme und Mitgliedschaft Kosten Neben den monatlichen Beitragssätzen (siehe Tabelle auf Seite 9) wird beim Eintritt eine einmalige Verwaltungsgebühr in Höhe von 10,– € (bzw. 5,– € für Kinder, Jugendliche, Studierende) erhoben. Gegen Vorlage des Münster-Passes oder auf begründeten, schriftlichen Antrag gewährt der Verein eine 50%-ige Ermäßigung auf die Vereinsmitgliedschaft inkl. Spartenmitgliedschaft G für die Dauer eines Jahres (Sozialbeitrag). Blau-Weiß Aasee akzeptiert die MünsterlandKarte zur Abrechnung von Vereinsmitgliedschaften und anderen Ange­ boten (z.B. Teilnahme an Ferienfreizeiten) als Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT). Kinder und Jugendliche können also über diesen „Bildungsgutschein" das Sportangebot des Vereins nutzen; das Vorzeigen der MünsterlandKarte ersetzt jedoch nicht das reguläre Ausfüllen der Eintrittserklärung. Austritt Der Austritt aus dem Verein ist laut Vereinssatzung schriftlich (auch E-Mail) zu erklären und nur zum 30.06. bzw. 31.12. eines jeden Jahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Wochen zulässig; dies gilt auch für die Kündigung von Spartenmitgliedschaften. Die Kündigung ist an die Vereinsadresse zu richten; eine Abmeldung beim Trainer oder Vorstandsmitglied genügt nicht.

10

* Auch ohne Mitgliedschaft teilnehmen? Sie haben die Möglichkeit, sich auch ohne Mitgliedschaft für einen Kurs Ihrer Wahl aus dem fortlaufenden Angebot anzumelden. Die Kosten belaufen sich für einen 60-minütigen Kurs auf 96,– €, für einen 90-minütigen Kurs auf 120,– € pro Halbjahr. Nur für diesen Fall einer Kursteilnahme ohne Mitgliedschaft nutzen Sie bitte das Formular „Anmeldung“ auf Seite 12. Die Anmeldung sollte bis spätestens zehn Tage vor Kursbeginn bei Blau-Weiß Aasee eingetroffen sein; es erfolgt keine schriftliche Anmeldebestätigung. Bei rechtzeitigem Rücktritt (bis eine Woche vor Kursbeginn) wird lediglich eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 5,– € erhoben; nach Verstreichen dieser Frist wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Ohne Mitgliedschaft können Sie auch an den Präventionsangeboten (Seite 72/73) sowie an den Workshops und Kursen (ab Seite 74) teilnehmen. Sport auf Probe Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welcher Kurs/welche Mitgliedschaft die Richtige für Sie ist, nutzen Sie den Probemonat. Für 20,– € können Sie vier Wochen lang die Vereinsangebote testen. Weitere Informationen zum Probemonat erhalten Sie im Fitnessstudio (siehe auch S. 70).


Für den Verein

 Bonhoefferstraße 54  48151 Münster   (0251-) 79 92 19 IBAN: DE29400501500113029078

Eintrittserklärung Name

Vorname

Geburtsdatum

Straße/Haus-Nr. Telefon

/

mobil

Beruf (Angabe freiwillig) Vereinseintritt zum 01.

/

. 201

Name

Ort

E-mail

e s r

Sportart

@

ÜbungsleiterIn

 Ich möchte zudem Gruppenangebote im Multifunktionshaus nutzen. (Beitrag G)  Ich trete darüber hinaus dem Fitness-Studio bei. (Beitrag S)

e t us

Weitere Familienmitglieder bei Familienmitgliedschaft:

2. 3. 4. 5. 6.

e t i

PLZ

Vorname

Geburtsdatum

Sportart

ÜbungsleiterIn

G S

M

Ort, Datum, Unterschrift (bei Minderjährigen aller Erziehungsberechtigten, bei Familieneintritt aller Erwachsenen) Bei Minderjährigen, insbes. Jugendlichen: Hiermit erkläre(n) ich/wir mein/unser Einverständnis, dass oben angeführte minderjährige Person(en) ihre Mitgliedsrechte ausüben darf/dürfen. Unterschriften der erziehungsberechtigten Personen

Einzugsermächtigung und SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige den SV Blau-Weiß Aasee e.V., Gläubiger-Identifikationsnummer DE43ZZZ00000291941 widerruflich, einmalig eine Eintrittsgebühr sowie regelmäßig die fälligen Mitgliedsbeiträge durch Lastschrift von meinem Konto einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom SV Blau-Weiß Aasee e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Kontoinhaber

Zahlungsweise:  vierteljährlich

IBAN Ort, Datum

 halbjährlich

 jährlich

BIC Unterschrift des Kontoinhabers

Einmalige Verwaltungsgebühr bei Eintritt: € 5,-- (Kinder und Jugendliche, Ermäßigte), € 10,-- (Aktive, Familien)

Monatliche Beiträge

1 2 3 4 5

(Grundbeitrag, optional plus G oder S; ab 01.01.2015)

Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) € 9,-Beitrag G € 5,-Aktive Mitglieder (Erwachsene) € 12,50 Beitrag G € 7,-Familien mit Kindern € 19,-Beitrag G € 9,-Ermäßigt (Studierende, Azubis, etc.) * € 11,-Beitrag G € 6,-Passive/Passive Familien (Förderbeitrag) € 6,-- / € 7,--

Beitrag S € 16,-Beitrag S € 20,-Beitrag S € 30,-Beitrag S € 18,--

Das Kleingedruckte Der Austritt aus dem Verein ist laut Vereinssatzung schriftlich zu erklären und nur zum 30.06. bzw. 31.12. eines jeden Jahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Wochen zulässig.

Gegen Vorlage des MÜNSTER-PASSES gewährt der Verein eine 50%-ige Ermäßigung auf die Grundbeiträge 1-3 inkl. G für ein Jahr. * Der ermäßigte Beitrag (4) wird gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung (Studierenden-Ausweis etc.) jeweils für die Dauer von einem Jahr – und nicht rückwirkend – gewährt.

11


Anmeldung Ich melde mich verbindlich an für die Monate _________ bis Juni / Dezember 20__.

Kurstitel/Termin Name

Vorname

Geburtsdatum Straße PLZ, Ort Telefon

Datum / Unterschrift Teilnehmer/in bzw. Erziehungsberechtigter Einzugsermächtigung und SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige den SV Blau-Weiß Aasee e.V., Gläubiger-Identifikationsnummer € durch DE43ZZZ00000291941, einmalig die Kursgebühr in Höhe von Lastschrift von meinem Konto einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom SV Blau-Weiß Aasee e.V. auf mein Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. E-Mail (für Vorabinformation) IBAN BIC

Datum / Unterschrift Kontoinhaber/in Diese Anmeldung senden Sie bitte an: SV Blau-Weiß Aasee e.V., Bonhoefferstr. 54, 48151 Münster 12


Unsere Vereinssportangebote fĂźr Kinder, Jugendliche und Erwachsene Badminton / Crossminton--------------------------------------------------------------------------------.S. 14 FuĂ&#x;ball --------------------------------------------------------------------------------------------------------.S. 16 Integrativer Sport ------------------------------------------------------------------------------------------.S. 22 Laufen---------------------------------------------------------------------------------------------------------.S. 24 Tischtennis---------------------------------------------------------------------------------------------------.S. 26 Volleyball-----------------------------------------------------------------------------------------------------.S. 28 Einzelangebote ---------------------------------------------------------------------------------------------.S. 40

13


badminton Die Badmintonabteilung des SV Blau-Weiß Aasee stellt innerhalb des Vereins mit annähernd 50 Hobbyspielerinnen und -spielern eine eher kleine, aber trotzdem sehr aktive Spiel- und Sportgruppe. Bei uns spielen und trainieren Anfänger, Fortgeschrittene, aber auch Spielerinnen und Spieler mit Ligaspielstärke in der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule. Mit der 21. Blau-Weißen FEDER-Ballnacht, dem sportlichen Neujahrsempfang des SV Blau-Weiß Aasee, starteten wir am 17. Januar 2016 in die Saison. Dieses Doppel- / Mixed- Turnier, bei dem nur Hobbyspielerinnen und -spieler zugelassen sind, ist seit 1994 fester Bestandteil unserer Aktivitäten und mittlerweile zu einem der größten Hobbyturniere in NRW geworden. An diesem Turnier nahmen in diesem Jahr 64 Badmintonspieler und -spielerinnen unter anderem aus Coesfeld, Gescher, Wuppertal, von mehreren Vereinen aus Münster und selbstverständlich vom gastgebenden SV Blau-Weiß Aasee teil. Am 22. Januar 2017 gibt es die 22. Neuauflage!

14

Einmal jährlich richten wir unsere Badminton-Vereinsmeisterschaften im Einzel, Doppel und Mixed aus. Die Differenzierung nach Altersklassen (U18 und Ü45 im Einzel und U36, Ü90 und G2* im Doppel / Mixed) bietet allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, diesen Sport bei uns erfolgreich auszuüben. *Bei einem G2-Doppel bzw. -Mixed ist ein Teilnehmer unter 18 Jahre und ein Teilnehmer über 45 Jahre alt. Mit dieser speziellen Wertung fördern wir aktiv das gemeinsame Spiel von jüngeren und älteren Sportlern und Sportlerinnen. Siggi Piastowski Für die Badminton-Abteilung


BADMINTON BADMINTON und andere Spiele für Kinder und Jugendliche

Dienstag 17.00 – 19.00 Uhr

(ehem.) St.-JosefSchule

Dennis Zühlsdorf

9 61 40-11

Uwe Kelle

0178-6 19 09 12

BADMINTON für Anfänger und Fortgeschrittene ab 16 Jahren

Sonntag 19.45 – 21.30 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Siggi Piastowski

8 10 75

Früher FEDERBALL – jetzt BADMINTON Training für die Altersgruppe 50plus

Sonntag 19.45 – 21.30 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Siggi Piastowski

8 10 75

BADMINTON für Anfänger und Fortgeschrittene – Spielgruppe

Freitag 20.00 – 22.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Dieter Erthel

79 57 45

BADMINTON für Fortgeschrittene – Spielgruppe

Dienstag 20.00 – 22.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Heinz Kasberg

79 59 60

CRossminton Crossminton, die neue Trendsportart, in Münster nur bei Blau-Weiß Aasee Crossminton, besser bekannt unter dem Herstellernamen Speedminton, ist eine neue Rückschlagsportart, welche die Elemente aus Tennis, Squash und Badminton vereint. Sie erreicht Fluggeschwindigkeiten von bis zu 300 km/h und ist bei fast jedem Wetter spielbar! Die Sportart wurde 2001 in Berlin erfunden und wird inzwischen weltweit gespielt. Der SV Blau-Weiß Aasee ist der erste und bisher einzige Verein, der diese Sportart in Münster anbietet. Die Wettkampfmannschaft schloss ihre erste Saison nach dem Aufstieg als Vizemeister der 1. Bundesliga West ab. Das Angebot richtet sich an Interessenten aus allen Altersklassen, die Spaß an Schlägersportarten haben. Ball- und Schlägermaterial werden gestellt. Crossminton für Jugendliche und Erwachsene

Freitag 20.00 – 22.00 Uhr

Peter-Wust-Schule

Joschka Wunderlich

0176-51 96 66 90

Crossminton Wettkampftraining

Sonntag 18.15 – 19.45 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Joschka Wunderlich

crossminton@ blau-weissaasee.de

15


FU ball Fußball am Aasee ist Kult. Der etwas andere Fußballverein in Münsters Süden hat sein positives Image in den mehr als 40 Jahren seines Bestehens redlich verdient. Mit den modernen Sportanlagen, freundlichen Sportlern und fairem Umgang auf und neben dem Platz ist der SV Blau-Weiß Aasee heute erste Anlaufstelle für alle Fußballerinnen und Fußballer in Münster, die sich bei der Ausübung ihres Hobbys Spaß UND Erfolg wünschen. Mit der Einweihung des neuen Sportparks 2009 hat die Fußballabteilung einen Schub bekommen. Die zwei Kunstrasenplätze (ein Trainingsfeld und ein Großfeld) bieten optimale Bedingungen für die fast 500 Spielerinnen und Spieler, die mittlerweile dem runden Leder hinterherjagen. Unsere Abteilung wächst stetig und mit ihr auch die Anforderungen an Trainer und Umfeld. Mit dem Konzept 2017 haben wir den Rahmen gesetzt für eine sportlich erfolgreiche Zukunft. Die Entwicklung unserer Frauenfußballmannschaften haben wir mit einem eigenen Frauenfußball-Konzept auf den Weg gebracht. Bei Blau-Weiß Aasee Fußball zu spielen, ist auch unter dem Leistungs-Aspekt attraktiv. Unsere erste Herrenmannschaft wurde im Sommer 2016 Meister in der Kreisliga A2 und ist in die Bezirksliga aufgestiegen. Es ist der bisher größte Erfolg in der Abteilungsgeschichte. Künftig ist die Mannschaft überkreislich unterwegs. Das gab es im Seniorenbereich noch nie. 16

Die guten Platzierungen unserer zweiten Herrenmannschaft in der Kreisliga B und der Damenmannschaft sowie die Erfolge im Jugendbereich zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Daneben wollen wir aber nicht vergessen, was uns auch ausmacht. Wir fordern und fördern ein sportlich-faires Miteinander unserer Sportlerinnen und Sportler unter­ einander, aber auch gegenüber unseren Gegnern. In unseren Mannschaften, die von gut ausgebildeten Trainerinnen und Trainern betreut werden, findet jeder seine sportliche Heimat – vom ambitionierten Talent bis zum Hobbykicker. Auch wenn Gewinnen immer noch nicht alles für uns ist, sind wir auf den Geschmack gekommen. Wir wollen unsere Mannschaften noch weiter leistungs­ mäßig verbessern. Dafür haben wir schon einiges getan und werden uns bemühen, auch in Zukunft für unsere Spieler, Trainer und Fans die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen. Denn nichts ist schöner als gemeinsam zu jubeln. Geht es nach uns, darf auch das gerne Kult werden. Rolf Gerlach Abteilungsleiter Seniorenfußball


FU BALL für Kinder und Jugendliche U19 (Jahrgang 1998/99)

Dienstag 18.00 – 19.30 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Daniel Kampschulte

0175-5 66 98 52

Sebastian Hruschka

0176-84 61 75 10

Sportpark BlauWeiß Aasee

Jonas Drube

0157-75 37 19 09

Dennis Marzinkowski

0157-34 68 94 58

Sportpark BlauWeiß Aasee

Beate Ochsenfarth

0157-74 43 74 26

Henning Müter

0176-72 50 50 54

Sportpark BlauWeiß Aasee

Costa Rulle

0152-27 08 72 01

Theo Schwarzendahl

0157-32 09 17 82

Sportpark BlauWeiß Aasee

Lisa Ziehm

0162-9 71 74 33

Sportpark BlauWeiß Aasee

Justus Beckmann

0157-38 18 99 30

Gregor Klingebiel

52 61 51

Sportpark BlauWeiß Aasee

Matthias Ackermann

0176-70 68 64 14

Till Becker

1 34 59 39

Sportpark BlauWeiß Aasee

Angela Schraml

0152-25 62 10 90

Franziska Hansmersmann

0157-34 50 54 29

Sportpark BlauWeiß Aasee

Franz-Josef Walters

0170- 4 41 74 54

Freitag 18.00 – 19.30 Uhr

U17 (Jahrgang 2000/01)

Mittwoch 18.00 – 19.30 Uhr

Mädchen U17 (Jahrgang 2000/01)

Dienstag 18.00 – 19.30 Uhr

U15 (Jahrgang 2002/03)

Montag 18.00 – 19.30 Uhr

Mädchen U15 (Jahrgang 2002/03)

Dienstag 18.00 – 19.30 Uhr

U13-1 (Jahrgang 2004/05)

Dienstag 16.30 – 18.00 Uhr

U13-2 (Jahrgang 2004/05)

Dienstag 16.30 – 18.00 Uhr

Mädchen U13 (Jahrgang 2004/05)

Dienstag 16.30 – 18.00 Uhr

U11-1 (Jahrgang 2006)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

Freitag 18.00 – 19.30 Uhr

Donnerstag 18.00 – 19.30 Uhr

Mittwoch 18.00 – 19.30 Uhr

Donnerstag 18.00 – 19.30 Uhr

Donnerstag 16.30 – 18.00 Uhr

Donnerstag 16.30 – 18.00 Uhr

Donnerstag 16.30 – 18.00 Uhr

Mittwoch 16.30 – 18.00 Uhr

17


U11-2 (Jahrgang 2006)

Dienstag 16.30 – 18.00 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Dennis Marzinkowski

0157-34 68 94 58

Jan-Philipp Struß

79 08 83

Sportpark BlauWeiß Aasee

Jurek Folkers

0157-36 00 09 91

Sportpark BlauWeiß Aasee

Jan-Philipp Schwitzki

0157-37 78 03 60

Jannis Müller

0176-38 23 09 82

Donnerstag 16.30 – 18.00 Uhr U11-3 (Jahrgang 2006)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr Mittwoch 16.30 – 18.00 Uhr

U10 (Jahrgang 2007)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

U9 (Jahrgang 2008)

Donnerstag 16.30 – 18.00 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Ruwen Jacobi

0176-45 61 58 43

Milan Folkers

39 47 19 32

U8 (Jahrgang 2009)

Mittwoch 16.30 – 18.00 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Georg Lütke Harmölle

0157-56 15 43 88

U7 (Jahrgang 2010)

Dienstag 16.30 – 18.00 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Linus Cassens

0157-39 13 17 55

U6 (Jahrgang 2011/12)

Samstag 10.00 – 11.00 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Julius Greiwe

9 72 06 59

Nach den Herbstferien findet das Training der U6 bis U11 unter dem Hallendach statt. Informationen zum Jugendfußball bei Dimitra Deligianni unter Tel. 79 71 50 oder Georg Lütke Harmölle unter Tel. 0157-56 15 43 88. Ansprechpartnerin Mädchenfußball ist Beate Ochsenfarth unter Tel. 0157-74 43 74 26. Auskunft zu Spielberechtigungen/Spielerpässen gibt Costa Rulle unter Tel. 28 76 92 68.

18


Starte deine Ausbildung...

... in der Zentrale des Glücks ... ... in Münster

Kaufmann/-frau für Büromanagement Fachinformatiker/-in für Systemintegration Dein Profil – gute schulische Leistungen mit Abschluss Fachhochschulreife oder Abitur (mind. Fachoberschulreife für Kaufleute für Büromanagement) – gutes mathematisches Verständnis – hohes persönliches Engagement sowie Organisationsvermögen – gute Kommunikationsfähigkeit sowie Freude an der Arbeit im Team

Wir bieten Neben einer guten Ausbildungsvergütung, zusätzlichen Sozialleistungen und einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung bieten wir ein Umfeld, in dem es Spaß macht zu arbeiten. Westdeutsche Lotterie GmbH + Co. OHG Weseler Straße 108–112, 48151 Münster

Möchtest du mehr erfahren? Besuche uns auf www.westlotto.de/ausbildung

19


Gebäudereinigung Rohe aus Münster unterstützt weiterhin die SeniorenFußball­abteilung von Blau-Weiß Aasee Die Firma Gebäudereinigung Rohe GmbH & Co. KG aus Münster unterstützt seit vielen Jahren die Fußballabteilung von Blau-Weiß Aasee. Hierfür an Herrn Rohe von uns ein „Herz­ liches Dankeschön“. Durch das große Engagement von Herrn Rohe konnten wir bislang unter anderem die erste Mannschaft mit neuen Trikots und Trainingsmaterial ausstatten.

­ ichael Veltmann aus dem FußballvorM stand Herrn Rohe über die sehr erfreuliche Entwicklung der Mannschaften und die Erfolge in der abgelaufenen Saison informiert sowie sich für seine jahrelange Unterstützung bedankt. Herr Rohe hat zugesagt, unser BezirksligaTeam auch in Zukunft weiterhin finanziell zu unterstützen. Für den Fußballvorstand ist dies Ansporn, den erfolgreichen Weg unserer Mannschaften weiter voranzutreiben. Außerdem bedankt sich die Fußballabteilung für die Unterstützung bei folgenden Firmen:

Walter A. Rohe (Mitte) mit Costa Fetsch und Michael Veltmann

Foto: Marco Steinbrenner / Westfälische Nachrichten

In einem Gespräch haben Costa Fetsch, Trainer unserer 1. Mannschaft, und

20


FU BALL für Erwachsene 1. Senioren (Bezirksliga)

Dienstag 19.30 – 21.00 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Costa Fetsch

0160-7 27 77 98

Tobias Steens

2 70 57 58

Sportpark BlauWeiß Aasee

Matthias Gerigk

0176-23 14 53 10

Jan Baumbach

0176-10 14 87 78

Sportpark BlauWeiß Aasee

Wojtek Szymanski

0175-1 69 58 38

Sportpark BlauWeiß Aasee

Kolja Steinrötter

0176-61 15 86 84

Sportpark BlauWeiß Aasee

Sebastian Schmohl

0176-61 51 55 44

Sportpark BlauWeiß Aasee

Totti Gehling

0173-4 15 87 71

Frank Schmidt

0177-8 99 34 10

Sportpark BlauWeiß Aasee

Totti Gehling

0173-4 15 87 71

Frank Schmidt

0177-8 99 34 10

Erich-KlausenerSchule

Marcus Rudke

0172-8 05 21 42

Donnerstag 19.30 – 21.00 Uhr Freitag 19.30 – 21.00 Uhr 2. Senioren (Kreisliga B)

Dienstag 19.30 – 21.00 Uhr Donnerstag 19.30 – 21.00 Uhr

3. Senioren (Kreisliga C)

Mittwoch 19.30 – 21.00 Uhr Freitag 19.30 – 21.00 Uhr

Damen (Kreisliga)

Montag 19.30 – 21.00 Uhr Mittwoch 19.30 – 21.00 Uhr Freitag 19.30 – 21.00 Uhr

Damen 2 (Kreisliga)

Montag 19.30 – 21.00 Uhr Mittwoch 19.30 – 21.00 Uhr

Ü32

Montag 19.30 – 21.00 Uhr Freitag 18.00 – 19.30 Uhr

Ü40 (im Spielbetrieb) Ü50

Montag 19.30 – 21.00 Uhr

Freizeitfußball (in der Halle)

Freitag 18.00 – 20.00 Uhr

Freitag 18.00 – 19.30 Uhr

Weitere Infos zum Seniorenfußball bei Totti Gehling unter Tel. 0173-4 15 87 71.

21


Integrative Sportgruppen Inklusion bedeutet: Sich wohlfühlen In unseren integrativ-inklusiven Sportgruppen steht nicht die Leistung, sondern Spaß und Freude am Sport im Vordergrund. Daher ist es auch möglich, dass ganz unterschiedlich talentierte Sportlerinnen und Sportler im Rahmen dieser Gruppen Sport treiben und sich im Verein wohlfühlen. Wir laden im Besonderen auch Menschen mit Unterstützungs­ bedarfen ein, an diesen Sportangeboten teilzunehmen. Voraussetzung ist allerdings, dass man Lust hat, mit anderen in einer Gemeinschaft aktiv zu sein. In unseren vier integrativen Fußball­ gruppen spielen rund 80 Kinder, Jugend­ liche und Erwachsene mit unterschiedlichsten Unterstützungsbedarfen. Neben dem Trainingsalltag nehmen wir an vielen Turnieren in ganz Nordrhein-West­ falen teil. Neu ist die von uns mitinitiierte Turnier­serie des Westdeutschen Fußballverbandes. In dieser Turnierserie wird bewusst auf ein Meisterschaftsdenken verzichtet. Jede(r) ist hier willkommen.

22

Jede(r) kann mitspielen. Der Erfolgs­ gedanke ist hier zweitrangig. Für leistungsorientierte Spieler/innen bieten wir (ab 16 Jahren) die Teilnahme an den Regio-Spieltagen des BRSNW an. Unsere 1. Mannschaft schaffte 2015 den direkten Aufstieg von der 4. in die 3. Regionalliga und wurde zudem überraschend Westfälischer LANDESMEISTER. Ein großartiger Erfolg! Neben dem Fußball bieten wir zurzeit integrativ-inklusive Sportgruppen für Tischtennis und Laufen an. Neu sind unsere „Hand in Hand”-Aktionen, bei denen Sportler mit und ohne Handicap gemeinsam neue Trendsportarten kennenlernen. Wer sich gerne mal ausprobieren möchte, kann sich in der Geschäftsstelle oder bei Koordinator Dietmar Sonius melden. Wir freuen uns auf Euch! Dietmar Sonius für den integrativ-inklusiven Sport


Integrative Sportangebote Ansprechpartner für den integrativen Sport ist Dietmar Sonius Tel. 78 53 83 Integrative Fußballgruppe 1 (Jahrgang 1996 und älter)

Freitag 17.00 – 18.30 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Kevin Sicking

0157-74 68 49 74

Falk Köcher

39 47 90 30

Integrative Fußballgruppe 2 (Jahrgang 1997 – 2001)

Freitag 16.30 – 18.00 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Dietmar Sonius

78 53 83

Robin Hartkemeier

0152-09 17 12 26

Philipp Balduin

0157-37 16 16 88

Integrative Fußballgruppe 3 (Jahrgang 2002 – 2004)

Freitag 16.30 – 18.00 Uhr

Johannes Beermann

0151-12 10 10 39

Matthias Beermann

0157-80 49 71 61

Integrative Fußballgruppe 4 (Jahrgang 2005 und jünger; Anmeldung erforderlich)

Freitag 16.00 – 17.30 Uhr

Sportpark BlauWeiß Aasee

Chris Gahlen

0157-70 28 63 74

Marco Blecher

0157-32 35 81 43

Integrativer Lauftreff mit langsamen und schnellen Laufgruppen

Dienstag 18.00 Uhr

Start: Multifunktionshaus

Volker Brummel

75 42 05

Kornelia Hüsing

3 83 32 33

Tischtennis offen für alle

Samstag 12.00 – 14.00 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Sophie Briefs

(02501) 7 06 69

Sportpark BlauWeiß Aasee

23


Laufen Laufen macht zusammen mehr Spaß. Wer beim offenen Lauftreff am Donnerstag teilnehmen möchte, sollte etwa eine Stunde in lockerem, gemäßigtem Tempo laufen können. Zum Lauftreff am Dienstag sind alle Läufer und Läuferinnen mit und ohne Handicap eingeladen, mit uns ab 18.00 Uhr um den Aasee zu laufen. Wir sind eine integrative Gruppe, in der in unterschiedlichen Laufgruppen langsam oder schnell gelaufen wird. Gerne nehmen wir an verschiedenen Wettkämpfen teil. Insbesondere sind wir stolz auf unsere gemeinsame Teilnahme am Staffelmarathon. Die Erfolge werden natürlich im Bistro54 in geselliger Runde gefeiert.

24

Am 06. September 2015 haben vier Staffeln von Läuferinnen und Läufern der Integrativen Laufgruppe erfolgreich am Volksbank Münster Marathon teilgenommen. Für die 15. Auflage am 11. September 2016 freuen wir uns über weitere Starter sowohl in der Staffel wie auch beim 800  m-Handicaplauf mit Ziel auf dem Prinzipalmarkt.


Handicap-Lauf beim Münster Marathon – Wer läuft mit? Welche Läufer oder Läuferinnen mit einer Behinderung möchten beim Volksbank Marathon Münster am 11.09.2016 eine kurze Strecke bis ins Ziel am Prinzipalmarkt mitlaufen? Dann könnt Ihr mit uns trainieren. Das Lauftraining findet ab dem 15.08. in vier Einheiten jeweils montags ab 18.00 Uhr statt. Teilnahmegebühr: 7,– € Auskünfte bei Annette Erthel Tel. (0251) 79 57 45, Annette@Erthel-MS.de

Lauftreffs Offener Lauftreff für Erwachsene

Donnerstag 20.10 Uhr

Start: Multifunktionshaus

Annette Erthel

79 57 45

Integrativer Lauftreff mit langsamen und schnellen Laufgruppen

Dienstag 18.00 Uhr

Start: Multifunktionshaus

Volker Brummel

75 42 05

Kornelia Hüsing

3 83 32 33

XCO Walking für trainierte AusdauersportlerInnen Möchten Sie eine Alternative zum einfachen Walking oder Nordic Walking? Das XCO-Walking ist eine neue Variante! Die unumgängliche Rumpfspannung bei dem einfachen Umgang mit den XCOs gewährleistet eine stets aufrechte Haltung während des Trainings. Die XCOs sind auch während des Walkens vielseitig einsetzbar. (G-Mitgliedschaft erforderlich) XCO WALKING für trainierte AusdauersportlerInnen

Montag 18.30 – 19.30 Uhr

Start: Multifunktionshaus

Annette Heinz

53 08 99 66

Walking mit unterschiedlichen Handgeräten Wer Lust auf einen sportlichen Spaziergang mit kleinen Handgeräten am Aasee hat, Ausdauer und gleichzeitig die rumpfstabilisierende und aufrichtende Muskulatur trainieren möchte, der dürfte in diesem Kurs gut aufgehoben sein. (G-Mitgliedschaft erforderlich) Walking mit Handgeräten

Mittwoch 18.30 – 19.30 Uhr

Start: Multifunktionshaus

Jule Claaßen

53 08 99 66

25


tischtennis Tischtennis – ein Sport für alle Menschen! Wir, die Tischtennisabteilung des SV BlauWeiß Aasee, treiben einen Sport, bei dem jeder mitmachen kann. Schulkinder spielen bei uns Tischtennis genauso wie Spieler und Spielerinnen über 60 oder 70 Jahren – und natürlich auch Sportbegeisterte in allen Lebensaltern dazwischen. Dabei hilft sicherlich, dass unser Sport im Vergleich zu vielen anderen Ballsportarten weniger Verletzungsrisiko bietet. Trotzdem arbeiten wir mit dem Ball und das macht schon kleinen Kindern Spaß – uns auch. Wer Tischtennis bei uns spielen will, braucht eigentlich kaum etwas mitzubringen: Kurze Hose, T-Shirt, Sportschuhe reichen, um loszulegen. Ein Tischtennisschläger ist nicht teuer und kann am Anfang auch bei uns ausgeborgt werden. Bei uns stehen Männer und Frauen selbstverständlich gemeinsam an der Platte, ob als Partner beim Doppel oder beim Trainingsspiel auf unterschiedlichen Seiten der Platte. Auch gemischte Meisterschaftsmannschaften sind im Tischtennis normal.

Wir haben Sportler, die einfach nur zum Spaß zum Training kommen und ein paar Bälle hin und her schlagen und wir haben Sportler, die in Mannschaften um Meisterschaftspunkte kämpfen. Wir spielen nicht hochklassig (2. und 3. Kreisklasse), aber wir haben Spaß in unseren Teams und freuen uns, wenn wir gut abschneiden. Als etwas Besonderes haben wir eine starke integrative Gruppe von Menschen mit und ohne Einschränkungen, die sowohl untereinander Tischtennis spielen, als auch am allgemeinen Training teilnehmen und mit allen anderen Spielern an der Platte stehen. Die integrative Gruppe stellt seit 2012 eine eigene Mannschaft, die ganz normal am Meisterschaftsbetrieb teilnimmt. Erfolg wird hier nach anderen Maßstäben gemessen und Spaß macht es nicht nur uns, sondern auch vielen geg­nerischen Mannschaften, wie das Feedback aus anderen Vereinen gezeigt hat. Wenn Du jetzt Lust auf den Sport mit dem kleinen weißen Ball bekommen hast, dann schau einfach mal bei uns herein. Wir freuen uns über jede und jeden, die/ der bei uns mitspielen möchte. Frank Janßen Abteilungsleiter

26


TISCHTENNIS Kinder und Jugend

Mittwoch 17.30 – 19.00 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Sophie Briefs

(02501) 7 06 69

Jugend und Erwachsene

Mittwoch 19.00 – 23.00 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Alf Kuhlenbäumer

(02501) 7 06 69

Jugend und Herren

Freitag 18.45 – 23.00 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Alf Kuhlenbäumer

(02501) 7 06 69

offen für alle

Samstag 12.00 – 14.00 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Sophie Briefs

(02501) 7 06 69

Eure Fahrschule im Viertel

www.fahrschule-pl.de 27


volleyball Volleyball bei Blau-Weiß Aasee – das ist eine rasante Erfolgsgeschichte: In knapp 20 Jahren von ursprünglich zwei Herrenmannschaften und einer Hobbymannschaft auf aktuell neun Damen-, fünf Herren-, drei Hobby-, 18 Mädchenund fünf Jungenmannschaften. Der Spitzensport (unsere 1. Damenmannschaft ist gerade in die Dritte Liga und unsere 1. Herrenmannschaft in die Regional­ liga West aufgestiegen, unsere Jugendmannschaften nehmen regelmäßig an den Westdeutschen Meisterschaften teil, unsere U-13-Mädchen sind westdeutscher Vizemeister geworden) hat bei Blau-Weiß Aasee ebenso eine Heimat wie der Breitensport. Mit Dieter Theis, Matthias Warnck und Nils Kaufmann betreuen Trainer mit Bundes­ligaerfahrung unsere Mannschaften ebenso wie engagierte Jugendliche, die erst vor kurzem selbst bei Blau-Weiß Aasee mit dem Volleyballspiel begonnen haben. Im Schatten unseres Vereinsheims verfügen wir darüber hinaus über eine wunderbare Beachvolleyballanlage mit drei Feldern, auf denen gerade in der warmen

Jahreszeit von Sonnenaufgang bis zum Einbruch der Dämmerung gepritscht, gebaggert und geschmettert werden kann. 2005 hat uns der Westdeutsche Volleyball-Verband schließlich zum Stützpunkt für Mädchen ernannt und darüber hinaus bereits mehrfach unsere Jugendarbeit ausgezeichnet. Zahlreiche örtliche Firmen haben inzwischen ihr Herz für den Volleyballsport bei Blau-Weiß Aasee entdeckt und unterstützen un­ sere Mannschaften in vielfältiger Art und Weise. Wer also als Volleyballer/in bei Blau-Weiß Aasee einsteigen möchte, ist herzlich willkommen. Die Trainer stehen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Weitere Informationen über Volleyball bei Blau-Weiß Aasee und die Sponsoren der Abteilung gibt es auf der Homepage des Vereins. Und nicht zuletzt besteht die Möglichkeit, über eine formlose E-Mail an bwa-volleyballnews@web.de regelmäßig den Blau-Weiß-Aasee-Volleyball-Newsletter zu beziehen. Frank Gollata für die Volleyballabteilung

Henrichmann

Zahntechnik GmbH

türlich perfekt na

Vereinigte Volksbank Münster eG

28


VOLLEYBALL für Kinder und Jugendliche Mädchen-Volleyball Ansprechpartner Mädchen A- bis C-Jugend ist Dieter Theis Tel. 0157-74 70 06 52 U20 A1-Jugend (Oberliga; Jahrgang 1998 und jünger)

Donnerstag 17.00 – 18.30 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Sven Müller

0157-53 83 52 39

U20 A2-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 1998 und jünger)

Donnerstag 17.00 – 18.30 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

David Pichler

0162-2 87 79 23

U18 B1-Jugend (Oberliga; Jahrgang 2000 und jünger)

Dienstag 18.00 – 20.00 Uhr

Geistschule (neue Halle)

Sven Müller

0157-53 83 52 39

U18 B2-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2000 und jünger)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Stephanie Fliß

0157-53 83 51 48

U16 C1-Jugend (Oberliga; Jahrgang 2002 und jünger)

Mittwoch 16.30 – 18.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Dieter Theis

0157-74 70 06 52

Saskia Schafberg

0172-9 87 99 82

U16 C2-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2002 und jünger)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Theresa Enzl

0157-55 86 78 37

Elisa Mascaro

0176-20 27 66 15

U16 C3-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2002 und jünger)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Theresa Enzl

0157-55 86 78 37

Elisa Mascaro

0176-20 27 66 15

29


Ansprechpartnerin Mädchen D- bis F-Jugend: Esther Mauß Tel. 7 47 51 20

30

U14 D1-Jugend (Oberliga; Jahrgang 2004 und jünger)

Dienstag 16.30 – 18.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Joshua Mauß

0157-85 85 03 84

Luka Landheer

0176-80 49 10 99

U14 D2-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2004 und jünger)

Freitag 15.30 – 17.00 Uhr

Ludwig-ErhardBerufskolleg

Emily Becker

34 64 68

Juliana Görges

0172-9 70 84 08

U14 D3-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2004 und jünger)

Donnerstag 15.30 – 17.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Joe Nücklaus

0157-36 99 73 43

Nadine Salimi

0157-81 64 24 86

U14 D4-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2004 und jünger)

Donnerstag 15.30 – 17.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Lena Büning

0157-39 11 02 91

U14 D5-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2004 und jünger)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

Ludwig-ErhardBerufskolleg

Nils Kaufmann

0170-9 93 56 01

Sandra Zimmer

0179-8 51 63 95

U13 E1-Jugend (Oberliga; Jahrgang 2005 und jünger)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

Ludwig-ErhardBerufskolleg

Nils Kaufmann

0170-9 93 56 01

Freitag 16.30 – 18.00 Uhr

Wilhelm-HittorfGymnasium (SH)

Sandra Zimmer

0179-8 51 63 95

U13 E2-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2005 und jünger)

Freitag 15.30 – 17.00 Uhr

Ludwig-ErhardBerufskolleg

Hugo Domin

77 87 37

Hilla Bönigk-Domin

77 87 37

Elisa Wember

0157-77 45 55 29

Hugo Domin

77 87 37

Hilla Bönigk-Domin

77 87 37

Philipp Beckmann

U13 E3-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2005 und jünger)

Freitag 15.30 – 17.00 Uhr

Elisa Wember

0157-77 45 55 29

U13 E4-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2005 und jünger)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

Ludwig-ErhardBerufskolleg

Sandra Zimmer

0179-8 51 63 95

Marie Krivec

0172-6 78 81 72

U12 F1- und F2-Jugend (ohne Spielbetrieb; Jahrgang 2006 und jünger)

Mittwoch 16.00 – 17.30 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Vanessa Reil

0176-23 80 17 07

Marissa Martin

0163-36 35 74 64

Ludwig-ErhardBerufskolleg


31


Jungen-Volleyball Ansprechpartner Jungen-Volleyball: Sven Müller Tel. 0157-53 83 52 39 U20 A-Jugend (Oberliga; Jahrgang 1998 und jünger)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

U18 B-Jugend (Oberliga; Jahrgang 2000 und jünger)

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

U14 D-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2004 und jünger)

Dienstag 15.00 – 16.30 Uhr

U13 E-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2005 und jünger)

Dienstag 15.00 – 16.30 Uhr

U12 F-Jugend (Bezirksliga; Jahrgang 2006 und jünger)

Dienstag 15.00 – 16.30 Uhr

Donnerstag 17.00 – 18.30 Uhr

Donnerstag 17.00 – 18.30 Uhr

Freitag 14.30 – 16.00 Uhr

Freitag 14.30 – 16.00 Uhr

Freitag 14.30 – 16.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Sven Müller

DietrichBonhoefferSchule

Sven Müller

0157-53 83 52 39

Lea Rischke

0157-89 40 03 72

DietrichBonhoefferSchule

Mark Worrmann

0176-32 30 13 47

Samuel Schleitzer

0162-9 29 29 79

DietrichBonhoefferSchule

Mark Worrmann

0176-32 30 13 47

Moritz Kunz

0157-83 07 20 57

DietrichBonhoefferSchule

Agnes Zimmermann

0157-34 84 44 06

Lena Büning

0157-39 11 02 91

Lennart Gollata

0157-53 83 52 39 0157-83 63 02 81

Änderungen möglich; aktuelle Trainingszeiten siehe auch: www.blau-weiss-aasee.de

32


Volleyball-Damen 1 3. Liga West 2016/17

Foto: Peter LeĂ&#x;mann

unterstĂźtzt durch: Comfort Finance und Clemenshospital/Raphaelsklinilk


VOLLEYBALL für Erwachsene Ansprechpartner 1. Damen: Hugo Domin Tel. 77 87 37 1. Damen (3. Liga)

Dienstag 18.00 – 20.00 Uhr Mittwoch 18.00 – 20.00 Uhr Freitag 18.00 – 20.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Nils Kaufmann

0170-9 93 56 01

Johanna Paetz

0176-31 01 71 18

Wilhelm-HittorfGymnasium (SH)

Ansprechpartnerin 2. bis 9. Damen: Asja Rozitis Tel. 62 55 62 69 2. Damen (Verbandsliga)

Montag 18.00 – 20.00 Uhr

DietrichBonhoeffer-Schule

Hartmut Röttger

7 63 62 33

Armin Schulz

0173-9 99 79 19

DietrichBonhoeffer-Schule

Burkhard Schwabe

(02536) 66 48

Peter Witte

0173-5 97 99 99

DietrichBonhoeffer-Schule

Sven Müller

0157-53 83 52 39

Montag 20.00 – 22.00 Uhr

DietrichBonhoeffer-Schule

Thomas Asche

0160-90 75 76 70

Donnerstag 18.00 – 20.00 Uhr

Friedensschule

Tim Hembrock

0176-30 73 44 11

Montag 18.00 – 20.00 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Hasan Salimi

0177-7 53 56 78

Mittwoch 20.00 – 22.00 Uhr

Friedensschule

Montag 18.00 – 20.00 Uhr

DietrichBonhoeffer-Schule

Marcel Middendorf

0179-7 53 56 78

Asja Rozitis

0169-98 56 94 62 0157-74 70 06 52

Mittwoch 20.00 – 22.00 Uhr 3. Damen (Verbandsliga)

Dienstag 18.00 – 20.00 Uhr Donnerstag 18.30 – 20.30 Uhr

4. Damen (Landesliga)

Montag 18.00 – 20.00 Uhr Donnerstag 18.30 – 20.30 Uhr

5. Damen (Bezirksliga)

6. Damen (Bezirksklasse)

7. Damen (Bezirksklasse)

Mittwoch 18.00 – 20.00 Uhr 8. Damen (Kreisliga)

Donnerstag 16.30 – 18.00 Uhr

DietrichBonhoeffer-Schule

Dieter Theis Saskia Schafberg

0172-9 87 99 82

9. Damen (Kreisliga)

Donnerstag 18.00 – 20.00 Uhr

Friedensschule

David Pichler

0162-2 87 79 23

34


Kein Spiel mehr verpassen

und dabei unsere 1. Damen unterstützen!

Ziemlich genau 20 Jahre ist es her, dass der SV Blau-Weiß Aasee seine Volleyballjugend aus der Taufe hob. Und jetzt ist es so weit: Die Grenzen Nordrhein-Westfalens sind zu eng geworden! Denn unsere damaligen Kinder und Jugendlichen kämpften erfolgreich im Damen-Spielbetrieb des Westdeutschen Volleyballverbandes und schafften es – über die Kreisliga, Bezirksklasse, Bezirksliga, Landeliga, Verbandsliga, Oberliga und Regionalliga – jetzt die 3. Bundesliga zu erreichen. Und das bedeutet Fahrten nach Bremen, Hannover, Göttingen usw. über die Landesgrenzen weit hinaus. Und damit ihr die Heimspiele mit den vielen interessanten Gegnern nicht verpasst, haben wir für euch Dauerkarten vorbereitet. Der besondere Clou: Ihr könnt eine Dauerkarte ordern mit dem Portrait eurer bevorzugten Spielerin oder natürlich auch von unserem Trainergespann Nils Kaufmann und Johanna Paetz.

Wir st in die narten e Saisonue

Und die Karte soll selbstverständlich für alle bezahlbar sein: Für nur 25,– € könnt ihr alle Heimspiele sehen und seid nah dran am Spielgeschehen in unserer Aaseesporthalle. Und natürlich tut ihr damit auch etwas Gutes: Ihr unterstützt die Mannschaft und Abteilung, damit sie die Farben des Vereins in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen würdig vertreten. Die Karten können erworben werden in der Geschäftsstelle und bei unserem Trainer Nils Kaufmann; gern könnt ihr die Mädels auch direkt ansprechen. Bis bald beim ersten Heimspiel am Sonntag, 18. September um 16.00 Uhr in der Aaseesporthalle an der Bonhoefferstraße 50. Hugo Domin


uelle d i v i d in Karten h* lic er hält

Mitte

Mitte

Außen

Mitte

l

Diagona

Außen

*Von jeder Spielerin und dem Trainergespann ist eine individuelle Dauerkarte erhältlich. 36


Ansprechpartner 1. Herren: Hugo Domin Tel. 77 87 37 1. Herren (Regionalliga)

Dienstag 20.00 – 22.00 Uhr Donnerstag 20.30 – 22.30 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Matthias Warnck

0179-4 86 59 03

Markus Sporkmann

0176-22 32 68 80

Ansprechpartner 2. bis 5. Herren: Armin Schulz Tel. 21 89 67 2. Herren (Oberliga)

Dienstag 20.00 – 22.00 Uhr

Friedensschule

Donnerstag 20.30 – 22.30 Uhr 3. Herren (Landesliga)

4. Herren (Landesliga)

79 33 87

Benjamin Hennig

0177-7 80 36 44 66 57 71

Dienstag 20.00 – 22.00 Uhr

Friedensschule

Jens Paweletz

Donnerstag 20.00 – 22.00 Uhr

Geistschule (neue Halle)

Armin Schulz

Montag 20.00 – 22.00 Uhr

DietrichBonhoefferSchule

Dieter Theis

0157-74 70 06 52

Markus Hilgenberg

39 47 97 38

DietrichBonhoefferSchule

Sven Müller

0157-53 83 52 39

Abendgymnasium

Laurie Lösgen

0176-21 98 34 21

Mittwoch 20.00 – 22.00 Uhr 5. Herren (Bezirksliga)

Ben Helmus

Montag 16.30 – 18.00 Uhr

21 89 67

Freizeitvolleyball Damen „The Blue Sisters" (Stadtliga)

Freitag 18.30 – 20.00 Uhr

Wir sind eine Damen-Hobby-Mannschaft im besten Alter (35+); Jüngere sind auch willkommen. Unsere Trainerin Laurie bringt uns nach einer für die meisten arbeitsreichen Woche Freitagabends nochmal ordentlich auf Trab. Da vergisst Du alle Deine Sorgen und gehst zufrieden nach Hause. Mit wechselnder Besetzung bestehen wir seit gut zehn Jahren und haben auch schon einige Mannschaftsfahrten unternommen. Spaß und Leistung sind gleichermaßen wichtig für uns. Neuzugänge sind gerne gesehen, allerdings solltest Du irgendwann schon mal Volleyball gespielt haben. Interesse geweckt? Herren „im Volleyballherbst“ (Stadtliga)

Freitag 20.00 – 22.00 Uhr

Erna-de-VriesSchule (n.H.)

Fabian Schnelle

62 56 17 97

Mixed für Fortgeschrittene

Dienstag 20.00 – 22.00 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Hugo Olzmann

(02534) 64 65 83

Andreas Roth

39 48 69 78

37


Wir sind ein starkes Team! SV Blau-Weiß Aasee – Vereinigte Volksbank Münster 1. Volleyballherrenmannschaft • Regionalligist

38


Vereinigte Volksbank MĂźnster Hans-Olaf Kruth Filialleiter Kappenberger Damm Vereinigte Volksbank MĂźnster eG www.volksbank-muenster.de hans-olaf.kruth@vvbms.de

39


Einzelangebote für Kinder und Erwachsene Kinder, Kinder aufgepasst, hier wird mit Euch Sport gemacht. Auch wenn Kinder über so viel eigene Kreativität in der Entdeckung des eigenen Körpers mit all seinen Bewegungen verfügen, brauchen sie immer wieder neue Reize. Was gibt es alles? Womit und wie kann ich mich bewegen? Wir bieten Ihren Kindern einen Ausschnitt aus dem, was alles möglich ist. Es geht um das Kennenlernen von klassischen Sportarten, neuen Trends, kleinen Spielen – letztendlich aber geht es um Bewegungserfahrungen. Die Kinder bekommen neue Anstöße und Ideen, wie bunt und vielfältig die Welt der Bewegungen

40

und des Sportes ist! Dabei vielfältig und abwechslungs­reich mit und ohne Geräte, bekannt oder unbekannt. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Kind viele spannende Angebote! Noch ein Hinweis: Wir bieten auch Angebote im Bereich Offener Ganztag an. Weitere Information hierzu erhalten Sie auf Anfrage! Und welche Einzelangebote wir für Erwachsene anbieten, lesen Sie auf Seite 45.


Einzelangebote für Kinder und Jugendliche Eltern-Kind-Sporteln Eltern-KindSporteln für 2- bis 4-jährige Kinder

Montag 16.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch 15.15 – 16.15 Uhr

Eltern-KindSporteln für 3- bis 5-jährige Kinder

Montag 17.00 – 18.00 Uhr

G.-v.-CappenbergSchule

(ehem.) St.-JosefSchule

G.-v.-CappenbergSchule

Carmen Wiehe

53 08 99 66

Ingo Gruber

0152-24 57 83 80

Carmen Wiehe

53 08 99 66

Valérie Ludwig

0172-1 63 15 81

Ingo Gruber

0152-24 57 83 80

Carmen Wiehe

53 08 99 66

Ingo Gruber

carmen.wiehe@ blau-weiss-aasee.de

carmen.wiehe@ blau-weiss-aasee.de

carmen.wiehe@ blau-weiss-aasee.de

0152-24 57 83 80 Mittwoch 16.15 – 17.15 Uhr

(ehem.) St.-JosefSchule

Carmen Wiehe

53 08 99 66

Valérie Ludwig

0172-1 63 15 81

Ingo Gruber

0152-24 57 83 80

Vanessa Reil

vanessa.reil@blauweiss-aasee.de

Carmen Wiehe

53 08 99 66

carmen.wiehe@ blau-weiss-aasee.de

Bewegungslandschaft Bewegungslandschaft für 5- bis 9-jährige Kinder

Freitag 15.00 – 16.00 Uhr

G.-v.-CappenbergSchule

Bei diesem Angebot wird die Turnhalle zum Erlebnisspielplatz: die Taue werden zu Lianen, die dicken Weichbodenmatten zur Gletscherspalte und der große Kasten zum Berg, den es zu erklimmen gilt! Hier hast Du die Möglichkeit dich richtig auszutoben und nach Lust und Laune zu klettern, schwingen, balancieren und springen.

41


42


Einradfahren Einradfahren für Mädchen und Jungen

Donnerstag 16.00 – 17.30 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Sofie Liesegang

78 47 38

Zum offenen Einrad-Treff sind alle eingeladen, die Spaß am Einradfahren haben oder dies gerne erlernen wollen. Egal ob erwachsen oder Kind, in der Halle kann man mit Unterstützung das Einradfahren erlernen, sich Tipps holen oder einfach den glatten Boden zum Fahren nutzen. Auch als geübte Fahrer und Fahrerinnen seid Ihr hier willkommen. Zusammen mit Trainerin Sofie Liesegang könnt Ihr verschiedene Aufstiege üben, Hindernisse überfahren, Pendeln üben, Formationen fahren und vieles mehr. In der Gemeinschaft macht es einfach mehr Spaß und vielleicht schafft es ja eine Gruppe zu einem Wettkampf zu fahren.

Luftakrobatik Luftakrobatik Vertikaltuch

Sonntag 12.00 – 14.00 Uhr

Grundschule Berg Fidel

Steffi Kortmann

0176-78 03 46 53

Nun geht es bei Blau-Weiß Aasee auch in die Luft. Bei der neuen Gruppe „Luftakrobatik” haben Jugend­ liche und Erwachsene die Möglichkeit am Vertikaltuch zu turnen. Das Vertikaltuch kommt ursprünglich aus dem Zirkusgenre und ist ein fünf Meter langes, leicht elastisches Tuch, das an der Decke aufgehängt wird. Die Teilnehmer können daran hochklettern, sich einknoten, elegante Figuren einüben und sich nach Anleitung im Tuch abrollen. Das sieht spektakulär aus und macht unglaublich Spaß! Zusätzlich ist es ein gutes Ganzkörpertraining und das Beste ist: Vorerfahrungen sind nicht notwendig!!! Wer Lust hat mal etwas Neues auszuprobieren, ist herzlich eingeladen mitzumachen! Es wird barfuß geturnt mit normaler Sportbekleidung.

NEU! Akrobatik Akrobatik für Kinder von 8 – 15 Jahren

Dienstag 17.00 – 18.30 Uhr

Grundschule Berg Fidel

Sarah Brinkheetker

3 92 93 99

Chiara Bobke

Du wolltest schon immer einmal wie im Zirkus turnen und Menschenpyramiden bauen? Dann bist du in der neuen Akrobatikgruppe bei Blau-Weiß Aasee richtig! Gemeinsam üben wir sowohl einfachere als auch etwas schwierigere Menschenpyramiden. Das Tolle an der Akrobatik ist, dass jeder einen für sich geeigneten Platz in der Menschenpyramide finden kann. Deshalb sind turnerische Vorerfahrungen auch nicht notwendig. Neben großen Pyramiden mit der ganzen Gruppe erarbeiten wir uns auch Figuren, die zu zweit oder zu dritt ausgeführt werden. Wenn wir uns mit der Zeit einige Tricks erarbeitet haben, können wir diese in einer Choreographie zusammenfügen und vielleicht auch einmal damit auftreten.

43


Basketball für 8- bis 10-jährige Kinder

Montag 15.45 – 16.45 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Julius Greiwe

9 72 06 59

Basketball ab 11 Jahren

Montag 16.45 – 17.45 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Julius Greiwe

9 72 06 59

Kung Fu ab 8 Jahren

Donnerstag 17.30 – 19.00 Uhr

Matthias-ClaudiusSchule

Solveig Reinecke

0176-87 60 26 32

Patrick Kubis

paddy114@ freenet.de

Freestyle Slalom Skating

Sonntag 14.00 – 18.00 Uhr

Fürstin-vonGallitzin-Schule

Cornelia Schütz

0176-23 41 78 60

Tim Vengels

0178-1 47 23 22

Freestyle Slalom – ein Sport für alle begeisterten Inliner und Rollschuhfahrer. Beim Freestyle Slalom gilt es, möglichst elegant und kunstvoll Tricks und Figuren durch eine Reihe von kleinen Hütchen zu fahren. Dabei ist Geschick, Körperbeherrschung und Kreativität gefordert. Nach unserem gemeinsamen Aufwärmprogramm trainieren wir in kleinen Gruppen Tricks, die Spaß machen und dem individuellen Leistungsstand entsprechen. Auch für Hobbyskater ist der Sport geeignet, denn die unterschiedlichen Tricks sind in Schwierigkeitsstufen gegliedert. Somit sind auch für Anfänger schnelle Lernerfolge garantiert. Und auch für Fortgeschrittene wird der Sport nie langweilig, da es eine Vielzahl von Figuren zu erlernen gibt, die zudem beliebig kombiniert werden können.

44


Wenn du Lust hast das Freestyle Slalom Skaten auszuprobieren, schnapp dir deine Skates oder Rollschuhe und komm am Sonntag vorbei! Die Halle der Fürstin-von-Gallitzin-Schule in der Manfred-von-RichthofenStraße ist in Münster die einzige für Inliner zugelassene Sporthalle. Du bist herzlich eingeladen. Wir freuen uns! Wenn du weitere Fragen hast erreichst du uns auf Facebook: https://www.facebook.com/SlalomSkaterMuenster

Weitere Infos zu Bewegung für Kinder bei Carmen Wiehe unter Tel. 53 08 99 66 oder carmen.wiehe@blau-weiss-aasee.de

Einzelangebote für Erwachsene Ballspiele für Erwachsene

Mittwoch 21.00 – 22.00 Uhr

G.-v.-CappenbergSchule

Andreas Müller

78 64 94

Du bist ein(e) eher durchschnittliche(r) Sportler(in), willst dich aber dennoch fit halten? Dabei ohne Leistungsdruck und Wettkampfatmosphäre Spaß haben? Dann komme doch zu den Ballspielen! Volleyball, aber auch Badminton spielen wir. Freestyle Slalom Skating

Sonntag 14.00 – 18.00 Uhr

Fürstin-vonGallitzin-Schule

Cornelia Schütz

0176-23 41 78 60

Tim Vengels

0178-1 47 23 22

Luftakrobatik Vertikaltuch

Sonntag 12.00 – 14.00 Uhr

Grundschule Berg Fidel

Steffi Kortmann

0176-78 03 46 53

Tennis Der SV Blau-Weiß Aasee hat den Tennisplatz 7 auf der Sentruper Höhe von der Stadt Münster angemietet. Mitglieder der Abteilung Tennis können während der Freiluftsaison (Mai bis Oktober) für einen günstigen Saisonbeitrag unbegrenzt auf diesen Courts spielen. Ansprechpartnerin für Tennis ist Ingrid Stüwe (0251) 79 97 44. Tenniskurse für Anfänger und Fortgeschrittene werden am Montag- und Dienstagabend angeboten: Ansprechpartner für die Kurse ist Christian Hahne unter 0176-23 38 55 85. Tennis

täglich 07.00 – 21.00 Uhr

Sentruper Höhe Platz 7

Ingrid Stüwe

79 97 44

45


46


UNSERE ANGEBOTE IM MULTIFUNKTIONSHAUS Kinder- und Jugendsport ------------------------------------------------------------------------------------ .S. 51 Fortlaufendes Angebot--------------------------------------------------------------------------------------- .S. 55 Rehabilitationssport-------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 67 Fitnessstudio ----------------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 70 Präventionskurse------------------------------------------------------------------------------------------------ .S. 72 Kurse & Workshops--------------------------------------------------------------------------------------------- .S. 74 Musik, Außersportliches und besondere Veranstaltungen --------------------------------------- .S. 76

47


Unsere „Mannschaftsaufstellung“ Renate Beckmann Physiotherapeutin/ Fachübungsleiterin Rehasport

Andreas Damberg Tanzlehrer

Sabine Beckmann Übungsleiterin C-Lizenz

Beate Drewes Motopädin

Katharina Brüggemann Aerobic-Trainerin

Dieter Eiermann Trainer für Shaolin Kempo

Alina Büschenfeld Zumba Instructor

Annette Erthel Leitung Lauftreff

Jule Claaßen Übungsleiterin C Prävention

Fadu Färber Zumba Instructor

®

› Fitness & Aerobic › Yoga & Pilates › Kampfsport › Laufen › Rehabilitationssport 48

®

› Präventionskurse › Kurse › Kinder- und Jugendsport › Musik › Veranstaltungen


Petra Gehlhar Pilates-/Qi-GongLehrerin

Manuela Korduan lizenzierte YogaLehrerin 200+/ Pilates-Trainerin

Petra Gerke Trainerin C (Gesundheitssport/ DTB)/Fachübungsleiterin Rehasport

Annette Kriener staatl. gepr. Gymnastiklehrerin/ Sporttherapeutin

Silke Gollata Dipl. Sportlehrerin/ Fachübungsleiterin Rehasport

Sonja Kuhlbusch-Kluge Step-AerobicTrainerin

Annette Günther Vinyasa-Yoga- und lizenzierte Kinder­ yoga-Lehrerin

Thorsten Langner Fitnesstrainer Zumba Instructor

Annette Heinz Diplom-Sportlehrerin/Fachübungsleiterin Rehasport

Daniela May Gymnastiklehrerin i.A.

Jutta Holtmann Physiotherapeutin

Parvin Kamp Fitnesstrainerin

®

Irmgard Meis-Fleischer Yoga-Lehrerin

Tatiana Perlova Pilates-Trainerin/ Ashtanga YogaLehrerin 49


Claudia Pogorzalek Pilates-Trainerin, lizenzierte YogaLehrerin 200+

Jana Selle Tanzpädagogin

Christina Pollmann Trainerin C (Prävention) Fachübungsleiterin Rehasport

Laura Siebert Gymnastiklehrerin i.A.

Kirsten Prinz-Greiling Aerobic-Trainerin

Dirk Steinhauer Diplom-Sportlehrer, Fachübungsleiter Rehasport

Vanessa Reil Gymnastiklehrerin/ Sport­therapeutin/ Fachübungsleiterin Rehasport

Ulla Struck-Gerlach Gesangslehrerin

Verena Roschka staatl. gepr. Gymnastiklehrerin/ Sporttherapeutin

Carmen Wiehe Leitung Kinder- und Jugendsport

Katharina Schäfer Taijiquan-Lehrerin

50


Kinder- und Jugendsport (Psychomotorik, Tanzen, Kung Fu und Yoga) Fakten: › Ganzjährig › Findet nicht in den Ferien statt › Mitgliedschaft erforderlich Wer kann teilnehmen? G-Mitglieder

Kinder- und Jugendsport 51


Psychomotorische Bewegungsförderung

52

Ballett

Für Jungen und Mädchen im Alter von 4 bis 6 Jahren Spiel und Spaß ist das Motto der psychomotorischen Bewegungsförderung unter der Leitung einer ausgebildeten Motopädin. Bei Spielen mit dem Schwungtuch, Bällen, Tüchern oder einfach nur Durchden-Raum-Flitzen haben die Kinder viel Spaß, denn Zuhause hat man oft nicht so viel Platz für Bewegung. Unbewusst und spielerisch schulen und verbessern die Kinder ihre Grob- und Feinmotorik. Gleichzeitig lernen sie ihren eigenen Körper kennen, ihm zu vertrauen und somit die eigene Persönlichkeit aufzubauen und zu festigen.

Für Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 7 Jahren Die Kinder lernen hier spielerisch die Grundschritte des klassischen Balletts und entwickeln dabei ein eigenes Körpergefühl. Mit Übungen à la barre (an der Stange) und au milieu (in der Mitte) wird die Muskulatur des Kindes gestärkt und auf schwierigere Übungen vorbereitet. Mit einer großen Portion Spaß erwerben die Kinder Konzentration und Teamfähigkeit und werden in ihrem kreativen Denken gefördert. Ballett schult darüber hinaus die Körperhaltung und die koordinativen Fähigkeiten des Kindes und bildet mitunter eine Grundlage für alle weiteren Tanzstile und Bewegungsformen.

Kurstitel: PsyMo1 Termin: Dienstag 16.30 – 17.15 Uhr Kursleitung: Beate Drewes Ort: Bewegungsraum

Kurstitel: Ballett Termin: Montag 15.00 – 16.00 Uhr Kursleitung: Laura Siebert Ort: Multifunktionsraum

Kurstitel: PsyMo2 Termin: Dienstag 17.15 – 18.00 Uhr Kursleitung: Beate Drewes Ort: Bewegungsraum

Kreativer Kindertanz Für Mädchen und Jungen im Alter von 4 bis 10 Jahren Die Freude an der Bewegung zur Musik steht in diesem Kurs an oberster Stelle. Spielerisch werden die Kinder auf ihrem Weg in die Welt des Tanzes begleitet und lernen auch schon ganz nebenbei die Grundlagen aus Ballett, Jazz und Modern-Dance. Durch Tanzspiele, Bewegungsgeschichten und Gruppentänze werden die Kinder angeregt, selbst zu improvisieren, ihr eigenes Körpergefühl zu finden und geistige, motorische und soziale Fähigkeiten zu entwickeln.


Kurstitel: Kindertanz 4 bis 6 Jahre Termin: Montag 16.00 – 16.45 Uhr Kursleitung: Laura Siebert Ort: Bewegungsraum Kurstitel: Kindertanz 7 bis 10 Jahre Termin: Montag 16.45 – 17.30 Uhr Kursleitung: Laura Siebert laura-siebert@gmx.net Ort: Bewegungsraum

Kreativer Kindertanz Für Mädchen und Jungen im Alter von 4 bis 5 Jahren In diesem Kurs steht die ganzheitliche Förderung der Kinder durch Tanzen in seiner ursprünglichsten Form, d. h. in der Einheit von Bewegung, Musik und Sprache im Mittelpunkt sowie die Freude an spontaner Bewegung und das Miteinander in der Gruppe. Inhalt: Tanzspiele, Tanzgeschichten, Gruppentänze, Tänze mit Instrumenten und Objekten, Rhythmik- und Wahrnehmungsspiele. Kurstitel: Kindertanz 4 bis 5 Jahre Termin: Donnerstag 16.00 – 16.45 Uhr Kursleitung: Jana Selle Ort: Multifunktionsraum

Yoga spielerisch erleben – die Balance zwischen Körper und Geist Durch Yoga-Übungen lernen Kinder sich zu entspannen und entwickeln ein Bewusstsein für ihren eigenen Körper. Kinderyoga bringt Spaß, fördert die Konzentration, die körperliche Fitness und das Selbstbewusstsein. NEU! Für die Kleinen im Alter von 4 bis 6 Jahren Kobra, Katze, Hund… lustige Namen für die einzelnen Yogaelemente, eingebettet in Märchen, Spiele und Geschichten – so macht es den Kids von Klein bis Groß Spaß. Yoga ist besonders gut für Kinder geeignet, die mit viel Freude und Wissensdurst neue Bewegungs- und Entspannungsangebote kennenlernen möchten. Kurstitel: Yoga 4 bis 6 Jahre Termin: Mittwoch 15.30 – 16.30 Uhr Kursleitung: Daniela May Ort: Bewegungsraum Für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Wir erlernen den Sonnengruß A. Wir praktizieren Übungsreihen zur besseren Konzentration, um uns auszupowern und uns kraftvoll und stabil im Leben zu bewegen. Wir lernen, besonders achtsam und liebevoll mit uns selbst und unseren Mitmenschen umzugehen. Kurstitel: Yoga 7 bis 12 Jahre Termin: Donnerstag 16.00 – 17.00 Uhr Kursleitung: Annette Günther Ort: Bewegungsraum 53


NEU! Yoga für Teens (13+) Wir erlernen den Sonnengruß A und B. In einem Flow werden zwei bis drei Yogastellungen langsam aufgebaut. Atmung und Yogaübungen werden miteinander verbunden. Wir lernen, besonders achtsam und liebevoll mit uns selbst und unseren Mitmenschen umzugehen. Kurstitel: Yoga für Teens Termin: Donnerstag 17.00 – 18.00 Uhr Kursleitung: Annette Günther Ort: Bewegungsraum Die Kurse starten, sobald mindestens sechs TeilnehmerInnen angemeldet sind. Voranmeldungen bitte per E-Mail an: gesundheitssport@blau-weiss-aasee.de

Kung Fu Für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren Donnerstags dreht sich dreht sich in der Turnhalle der Matthias-Claudius-Schule alles um Kung Fu. Unterrichtet wird traditionelles Kung Fu, aber auch Selbstverteidigung. Du möchtest dabei sein? Informationen bekommst Du bei Patrick Kubis unter paddy114@freenet.de Kurstitel: Kung Fu Termin: Donnerstag 17.30 – 19.00 Uhr Kursleitung: Solveig Reinecke Patrick Kubis Ort: Turnhalle der Matthias-Claudius-Schule Für die Teilnahme am Kung-Fu-Training ist eine G-Mitgliedschaft erforderlich.

54


Fortlaufendes Angebot (Fitness, Pilates, Yoga, Kampfsport, Laufen) Fakten: › Ganzjährig › Z.T. reduziertes Programm in den Ferien › Einstieg jederzeit möglich Wer kann teilnehmen? V-Mitglieder: ermäßigte Gebühr für Einzelangebote (30,– € / 60 Min-Kurs) G-Mitglieder: kostenfrei S-Mitglieder: kostenfrei Nichtmitglieder: Gebühr für Einzelangebot (96,– € / 60 Min-Kurs)

Fortlaufendes Angebot 55


Fitness & Aerobic Zumba®

Kurstitel: Zumba®1 Termin: Montag 18.00 – 19.00 Uhr Kursleitung: Fadu Färber Ort: TH der G.-v.-CappenbergSchule, Glatzer Weg 9 Kurstitel: Zumba®2 Termin: Dienstag 16.00 – 17.00 Uhr Kursleitung: Thorsten Langner Ort: Multifunktionsraum Kurstitel: Zumba®3 Termin: Mittwoch 20.30 – 21.30 Uhr Kursleitung: Thorsten Langner Ort: Multifunktionsraum Kurstitel: Zumba®4 Termin: Donnerstag 09.00 – 10.00 Uhr Kursleitung: Fadu Färber Ort: Multifunktionsraum Kurstitel: Zumba®5 Termin: Freitag 09.00 – 10.00 Uhr Kursleitung: Fadu Färber Ort: Multifunktionsraum

56

Tanzfitness Gold Tanzen und Fitness für die goldene Generation Motivierende Rhythmen zum Tanzen, Übungen für den ganzen Körper. Einfach und effektiv. Probier´ es aus! Kurstitel: Tanzfitness Termin: Freitag 10.00 – 11.00 Uhr Kursleitung: Fadu Färber Ort: Multifunktionsraum

Fitnessgymnastik Für trainierte FitnesssportlerInnen mit Energie und Power Mit den bekannten Schrittfolgen wie Step-Touch, Step-Leg-Curl, Grapevine, VStep und anderen trainieren die TeilnehmerInnen Ausdauer und Koordination. Anschließend werden mit Übungen zur funktionellen Kräftigung besonders die großen Muskelgruppen angesprochen. Das Training ist ideal, um den alltagsbedingten Fehlhaltungen entgegenzuarbeiten. Mit umfassenden Dehnübungen schließen die Stunden ab. Kurstitel: Fitnessgymnastik1 Termin: Montag 19.30 – 20.30 Uhr Kursleitung: Kirsten Prinz-Greiling Ort: Multifunktionsraum


Bodyforming Als trainierte/r FitnesssportlerIn können Sie Ihren Problemzonen beim Bodyforming zu Leibe rücken. Ein motivierendes Aufwärmen durch unsere qualifizierten und mitreißenden Aerobic-Trainerinnen bereitet Sie auf das anschließende Bodyworkout vor. Die Schrittfolgen bringen Spaß und gleichzeitig werden Ausdauer und Koordination geschult. Bauch, Beine, Po und Rücken werden unter Einbeziehung verschiedener Hilfsmittel und musikalischer Unterstützung abwechslungsreich trainiert. Kurstitel: Bodyforming Termin: Donnerstag 19.00 – 20.00 Uhr Kursleitung: Katharina Brüggemann Ort: Multifunktionsraum

Step & Shape Mit flotter aktueller Step-Aerobic-Music und viel Spaß beginnt das Cardio-Training. Dieses Ganzkörper-Training kurbelt intensiv die Fettverbrennung an und fördert das Herz-Kreislauf-System moderat und ausdauernd. Gemeinsam wird eine kleine Choreo erarbeitet. In der zweiten Hälfte der Stunde geht es mit Bodyshape weiter. Um möglichst alle Muskelgruppen mit ausgewogenen und variantenreichen Kraft- und Stabilisationsübungen zu stärken, werden teils verschiedene Sportgeräte wie Redondo-Ball, Theraband und auch das Step miteinbezogen. Ein abwechslungsreiches Stretching rundet die Stunden ab.

Kurstitel: Step & Shape Termin: Mittwoch 20.00 – 21.00 Uhr Kursleitung: Sonja Kuhlbusch-Kluge Sabine Beckmann Ort: TH der G.-v.-Cappenberg Schule, Glatzer Weg 9

Step Aerobic Aerobic allein reizt Sie nicht? Ein bisschen Abwechslung wäre nicht schlecht? Ein vielfältiges Ganzkörper-Fettverbrennungstraining bietet Ihnen Step Aerobic. Mit Aerobic-Schrittfolgen auf dem Step und motivierender Musik trainieren Sie Ihr Herz-Kreislaufsystem. NEU! Step Aerobic für AnfängerInnen Kurstitel: StepAerobic1 Termin: Mittwoch 10.30 – 11.30 Uhr Kursleitung: Alina Büschenfeld Ort: Multifunktionsraum Step Aerobic für fortgeschrittene AnfängerInnen Kurstitel: StepAerobic2 Termin: Dienstag 19.00 – 20.00 Uhr Kursleitung: Petra Gerke Ort: Multifunktionsraum

57


Step Aerobic für Fortgeschrittene Sie haben Step Aerobic Erfahrungen? Step Aerobic für Fortgeschrittene bietet Ihnen ein intensives Herz-Kreislauf Training! Genau das Richtige zum Auspowern mit motivierenden Schrittfolgen auf und mit dem Step!

ten: Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination. Nämlich genau das, was Sie brauchen, um etwa beim Fußball ausdauernder, beim Volleyball sprungkräftiger oder um einfach fitter zu werden. Ein schweißtreibendes und effektives Training!

Kurstitel: StepAerobic3 Termin: Donnerstag 20.00 – 21.00 Uhr Kursleitung: Katharina Brüggemann Ort: Multifunktionsraum

Kurstitel: Full Body Workout Termin: Freitag 17.45 – 18.45 Uhr Kursleitung: Thorsten Langner Ort: Multifunktionsraum

Thai Bo Fit Kick & Core Workout

Fit & aktiv ab 50

Was ist das? Thai Bo Fit Kick: Fitnesstraining mit Elementen aus verschiedenen Kampfsportarten zu antreibenden Rhythmen… Core Workout: „Core“ bedeutet Kern! Kräftigung des Körperkerns (Rumpf ), d.h. Training der Tiefenmuskulatur mit Hilfe komplexer Bewegungsabläufe und unter Berücksichtigung der gesamten Muskulatur. Kurstitel: ThaiBo Termin: Freitag 16.45 – 17.45 Uhr Kursleitung: Thorsten Langner Ort: Multifunktionsraum

Full Body Workout Auspowern mit motivierender Musik, aber ohne Aerobic-Choreographie? Trainieren Sie die konditionellen Fähigkei58

Sie sind 50 oder älter und haben Lust auf Sport und Spiel? Sie wollen aber nicht in einen Seniorensportkurs, der Sie wenig fordert und/oder langweilt? Dann nehmen Sie an unserem präventiven Angebot „Fit & aktiv ab 50“ teil. Hier bekommen Sie die Gelegenheit, unter qualifizierter Anleitung Ihre Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit zu verbessern. Jede/r SportlerIn oder NichtsportlerIn ist herzlich willkommen, den Alltag hinter sich zu lassen und mit viel Spaß und Abwechslung gemeinschaftlich sein/ihr körperliches Wohlbefinden zu steigern. Probieren Sie es aus! Kurstitel: Fit ab 50_1 Termin: Montag 10.30 – 11.30 Uhr Kursleitung: Christina Pollmann Ort: Multifunktionsraum Kurstitel: Fit ab 50_2


Termin: Mittwoch 17.30 – 18.30 Uhr Kursleitung: Annette Kriener Ort: Multifunktionsraum

Fit ab 60 Frei nach dem Motto „Ein bisschen Spaß muss sein …“ werden in diesem Kurs zu flotter, motivierender Musik Ausdauer, Kraft und Koordination trainiert. Und nach abschließender Entspannung „…ist die Welt voll Sonnenschein!“ Kurstitel: Fit ab 60 Termin: Mittwoch 09.30 – 10.30 Uhr Kursleitung: Alina Büschenfeld Ort: Multifunktionsraum

Herz-Kreislauf-Training … … verbunden mit Spaß und Geselligkeit. Unter diesem Motto steht das Angebot „Herz-Kreislauf-Training“. Trainieren Sie mit fachlicher Unterstützung Ihre Koordination, Kraft und vor allem Ausdauer. Ein abwechslungsreiches Training aus individuell dosierten Übungs- und Spielformen in netter Gruppenatmosphäre bringt Sie wieder richtig in Schwung. Kurstitel: Herz-Kreislauf-Training Termin: Montag 19.00 – 20.00 Uhr Kursleitung: Dirk Steinhauer Ort: TH der G.-v.-Cappenberg Schule, Glatzer Weg 9

Vollschlank – voll fit Sie sind mollig und mobil, haben Spaß an der Bewegung und der Schlankheitswahn nervt Sie? Dann probieren Sie unser Angebot „Vollschlank – voll fit“ aus. Verbessern Sie unter „Gleichgewichtigen“ Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit und haben Sie dabei Spaß an körperlicher Fitness. Entspannen Sie anschließend und erleben Sie die wohltuende Wirkung nach dosierter körperlicher Anstrengung. Kurstitel: Vollschlank_voll fit Termin: Mittwoch 16.30 – 17.30 Uhr Kursleitung: Christina Pollmann Ort: Bewegungsraum

Wirbelsäulengymnastik / Rückentraining Rückenleiden haben sich zu einer echten Volkskrankheit entwickelt: Durch Bewegungsmangel vermindert sich die Muskelkraft. Eine falsche Körperhaltung ist die Folge. Der Rücken schmerzt! Dieser Kurs ist für all diejenigen gedacht, die an Verspannungen leiden und Ihre Rückenmuskulatur durch funktionelle und rückenfreundliche Gymnastikübungen kräftigen und / oder Verspannungen vorbeugen möchten. Kurstitel: WS-Gymnastik Termin: Montag 08.30 – 09.30 Uhr Kursleitung: Jutta Holtmann Ort: Multifunktionsraum

59


Anzeige

Jutta Holtmann Physiotherapeutin Allgemeine Physiotherapie Cranio-Sakral Therapie Triggerpunkt Therapie Kinesio-Taping Rückenschule und Rückenfitness Massagen Private Kassen Private Behandlung

Lange Ossenbeck 18 48151 Münster Telefon: 01573/9 24 98 93 E-Mail: dj.holtmann@muenster.de Termine nach Vereinbarung

see

Aa

Münster

ße

tra rS

e eck

La

er s ag

sel

e Bo

ng eO sse nb

ec k

nb

e ckl

Me

tra

a Str

ße

Mecklenbeck

ße

ler

se We

ße br

in

ge r

a Str

Au t

ob

ah n

zu

ler

se We

Anzeige_Holtmann-CMYK-2013.indd 1

60

25.07.13 08:50


Rückenfitness Bestimmt kennen Sie das auch: Ein verspannter Nacken nach zu langem Sitzen, der untere Rücken schmerzt, obwohl Sie nur einen Sonntagsspaziergang gemacht haben oder etwas länger gestanden haben!? – Rückenfitness ist genau das richtige Rezept gegen Ihre Schmerzen. Starten Sie unter sport- bzw. physiotherapeutischer Anleitung mit einem gezielten Dehn- und Kräftigungsprogramm in einen Alltag ohne Rückenschmerzen. Läuferisches Aufwärmtraining gefolgt von funktioneller Gymnastik und anschließender Entspannung lässt Ihr allgemeines Wohlbefinden steigen. Kurstitel: Rückenfitness1 Termin: Montag 09.30 – 10.30 Uhr Kursleitung: Jutta Holtmann Ort: Multifunktionsraum Kurstitel: Rückenfitness2 Termin: Montag 17.00 – 18.00 Uhr Kursleitung: Annette Heinz Ort: Multifunktionsraum Kurstitel: Rückenfitness3 Termin: Montag 18.30 – 19.30 Uhr Kursleitung: Jutta Holtmann Ort: Multifunktionsraum

Kurstitel: Rückenfitness5 Termin: Dienstag 17.00 – 18.00 Uhr Kursleitung: Annette Heinz Ort: Multifunktionsraum

Yoga, Pilates & Taiji Hatha Yoga – Der Sonnengruß Mit dem Gruß an die Sonne begegnen wir dem Winterhalbjahr: In einfachen Positionen erarbeiten wir uns das Auf und Ab dieses Grußes. Lassen uns hineinfallen in ein sanftes Herz-Kreislauf-Training und die damit verbundene Dehnung und Kräftigung aller Meridiane. Wir finden zu einem langem Atemfluss und Erweiterung der Atemräume. Flows in den klassischen Yoga Grundpositionen zur Mobilisierung und Dehnung bilden den Rahmen der Übungspraxis. Auf Grund seiner vielfältigen Möglichkeiten für Variationen ist der Sonnengruß für alle Yoga-Übenden geeignet. Entspannende Phantasiereisen und eine abschließende Entspannungsphase lassen die Körpererfahrung ausklingen. Kurstitel: Hatha Yoga Termin: Montag 18.00 – 19.30 Uhr Kursleitung: Anna Schrage Ort: Bewegungsraum

Kurstitel: Rückenfitness4 Termin: Donnerstag 18.00 – 19.00 Uhr Kursleitung: Jutta Holtmann Ort: Multifunktionsraum 61


Dynamic Yoga

Ashtanga Yoga

Über den Weg der Entspannung, Atemvergrößerung, Körperdehnung und Kräftigung und der Endentspannung läuft jede Yogastunde für Anfänger und Fortgeschrittene ab. Nach den „Sonnengrüßen“, die Energie, Kraft und Erwärmung bringen, folgen im harmonischen Wechselspiel die „Asanas“ (dehnende und kräftigende Körperstellungen) und das jeweilige „Nachspüren“ des Erlebten. AnfängerInnen und Menschen mit YogaErfahrungen sind gleichermaßen willkommen in diesem Kurs, der eine hervorragende Ergänzung zu anderen Sportarten bietet.

Ashtanga Yoga ist die älteste HathaYoga-Form der Welt und als solche bewährt darin, zu Ausgeglichenheit und Gesundheit zu verhelfen. Ganzheitlich und wohltuend wird der Abbau von Stress unterstützt. Ashtanga Yoga fördert körperliches Wohlbefinden ebenso wie Konzentrationsfähigkeit und Vitalität. Wie bei anderen Yoga-Formen besteht das vorrangige Ziel darin, Menschen auf ihrem spirituellen Weg zu unterstützen.

Kurstitel: Dynamic Yoga Termin: Dienstag 18.30 – 20.00 Uhr Kursleitung: Irmgard Meis-Fleischer Ort: Bewegungsraum

Kurstitel: Ashtanga Yoga Termin: Samstag 09.45 – 11.15 Uhr Fortgeschrittene Kursleitung: Tatiana Perlova Ort: Bewegungsraum

Yoga für Anfänger NEU! Yoga für Jeder-Mensch Ankommen… Erspüren der feinen Körperteile über differenzierte Mikrobewegung­ en bis hin zu kräftigenden, dynamischen Liege-, Sitz- und Stehhaltungen. Je nach Level fordernder oder sanfter. Immer mit der ruhigen Beobachtung des lebenspendenden Atemflusses. Kurstitel: Yoga für Jeder-Mensch Termin: Donnerstag 17.00 – 18.30 Uhr Kursleitung: Irmgard Meis-Fleischer Ort: Gruppenraum

62

Kurstitel: Yoga Anfänger Termin: Samstag Beginn: 8.30 Uhr (fortgeschrittene) Anfänger Kursleitung: Tatiana Perlova Ort: Bewegungsraum


Power Yoga Yoga ist die einfachste Methode, Euer Leben nachhaltig zu verändern und Ihr braucht gerade mal zwei Quadratmeter dafür. Vinyasa Power Yoga ist die westliche Form und hat ihren Ursprung im Ashtanga Yoga. Es ist ein Bodyworkout, dass uns eine neuartige Beziehung zu unserem Körper gibt. Die Asanas (Yoga-Stellungen) und Pranayamas (Atemkontrollen) werden in fließenden atemsynchronen Yogaübungen (Flows) verbunden. Besondere Beachtung schenken wir unseren Energiezentren (Chakren), indem die Asanas immer in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden. Schon bald werdet Ihr merken, dass Euer Körper sich vital und gesund fühlt. Verspannungen lösen sich, Krankheiten verschwinden, Euer Geist wird wach und konzentriert. Ihr bringt Euch und Euren Körper ins Gleichgewicht. Es macht sich das Gefühl des inneren Friedens breit.

Level 1 (Anfänger) Wir erlernen den Sonnengruß A und B. In genau einem Flow werden zwei bis drei Yogastellungen langsam aufgebaut (Add on). Kurstitel: Power Yoga Anfänger Termin: Mittwoch 17.30 – 18.30 Uhr Kursleitung: Manuela Korduan Ort: Bewegungsraum Level 2 – 3 (Fortgeschrittene) Das Beherrschen des Sonnengrußes A und B wird vorausgesetzt. In mehreren Flows werden bis zu fünf Yogastellungen ohne Pause aneinandergereiht (Vinyasa Krama). Kurstitel: Power Yoga Fortgeschrittene Termin: Mittwoch 18.30 – 19.30 Uhr Kursleitung: Claudia Pogorzalek Ort: Multifunktionsraum

63


Energie³ – Qi Gong-Pilates-Meditation Fühlen Sie sich manchmal energielos, kraftlos und müde und dem immer turbulenter werdenden Alltagsgeschehen nicht mehr gewachsen? Möchten Sie gerne über mehr Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und seelische Ausgeglichenheit verfügen? Dann möchten wir Sie einladen zu Energie³, einer Kombination aus Qi Gong, Pilates und Meditation. Qi Gong und Pilates sind körpertherapeutisch ausgewogene Bewegungskonzepte, die mehr Kraft, Balance, Haltung, Ausdauer und Beweglichkeit verleihen. Mit einer energetischen Selbstmassage werden die Atmung und der Kreislauf schon angeregt. Anschließend folgen Haltungsübungen, durchgeführt mit wohl dosierten Entspannungsphasen. Abgerundet wird jede Stunde durch eine Meditation. Kurstitel: Energie³ Termin: Mittwoch 18.30 – 20.00 Uhr Kursleitung: Petra Gehlhar Ort: Bewegungsraum

Pilates Pilates ist das ideale Training, um den Körper ins Lot zu bringen. Ohne komplizierte Schrittfolgen bietet Ihnen dieses Ganzkörpertraining eine Kombination aus Atemtechnik, Koordination, Kraftübungen und Stretching.

64

Mit Hilfe fließender, harmonischer Bewegungen steht das Training der tiefen Rumpfmuskulatur und des Beckenbodens im Vordergrund. Ein Ganzkörperprogramm mit mittlerweile weltweiter Anerkennung. Kurstitel: Pilates1 Termin: Montag 18.00 – 19.00 Uhr Kursleitung: Parvin Kamp Ort: Gruppenraum Kurstitel: Pilates2 Termin: Mittwoch 19.30 – 20.30 Uhr Kursleitung: Claudia Pogorzalek Ort: Multifunktionsraum Kurstitel: Pilates3 Termin: Samstag 11.15 – 12.15 Uhr Kursleitung: Tatiana Perlova Ort: Bewegungsraum Kurstitel: Pilates 4 Termin: Freitag 08.30 – 09.30 Uhr Kursleitung: Petra Gehlhar Ort: Bewegungsraum Kurstitel: Pilates 5 Termin: Freitag 09.30 – 10.30 Uhr Kursleitung: Petra Gehlhar Ort: Bewegungsraum


NEU! Taijiquan Taijiquan (Tai Chi Chuan) ist eine traditionelle chinesische Kampf- und Bewegungskunst, die ihre Wurzeln in der daoistischen Philosophie des Wandels von Yin und Yang hat. Durch langsame, fließende Bewegungen und ruhige, bewusste Atmung werden Körper und Geist in Einklang gebracht. Der gesamte Körper wird auf sanfte Art gelockert und gekräftigt, die Atmung vertieft. Regelmäßige Taijiquan-Praxis kann uns so helfen, in jedem Alter die körperliche Fitness zu verbessern und Stress zu vermindern. Im Mittelpunkt des Trainings stehen Basisübungen, feste Bewegungsabläufe, sowie Atem- und Meditationstechniken aus dem Wudang-Stil. Kurstitel: Taiji Termin: Dienstag 08.15 – 09.15 Uhr Kursleitung: Katharina Schäfer Ort: Multifunktionsraum

Unter Männern (Pilates & Qi Gong) Kurse nur für Frauen gibt es genug, aber was ist, wenn Männer unter sich sein wollen? „Mann“ sucht ein ausgefeiltes Training von Körper und Geist anstelle eines eintönigen „Augen zu und durch“-Trainings? Sie haben vielfältigen Stress ohne ausreichenden Ausgleich durch Bewegung und Ruhe? Pilates ist ein Tiefenmuskulaturtraining, das durch Stärkung der tiefen Bauchmuskulatur, des Beckenbodens und der kleinen

Rückenmuskulatur entlang der Wirbelsäule, das Körperzentrum stärkt. Die gezielte Verbindung von Atmung und Bewegung macht die Effektivität von Pilates aus. Qi Gong-Übungen schaffen innere Harmonie, ermöglichen den Aufbau neuer Energien und fördern den energetischen (Qi-)Fluss. Das gilt für den Geist (Shen) in gleicher Weise wie für den Körper. Rückenbeschwerden, Nackenverspannungen und Haltungsproblemen kann durch richtige Entspannung und Kräftigung gezielt entgegengewirkt werden. Kurstitel: Unter Männern Termin: Mittwoch 20.00 – 21.30 Uhr Kursleitung: Petra Gehlhar Ort: Bewegungsraum

Kampfsport Offenes Training für Kampf- und Bewegungskünste Kurstitel: Bewegungskünste Termin: Sonntag 11.30 – 13.30 Uhr Kursleitung: Wolfgang Schmidt (w_r_schmidt@web.de) Ort: Bewegungsraum

65


Shaolin Kempo Shaolin Kempo („chinesisches Karate im Drachenstil“) ist eine asiatische Kampfkunst, die Elemente des chinesischen Kung Fu und des japanischen Karate in sich vereint. Kursinhalt wird neben der Vermittlung einfacher Tritt-, Schlag- und Selbstverteidigungstechniken das gesamte Prüfungsprogramm bis zum gelben Gürtel sein, so dass am Ende des Kurses eine anerkannte Gürtelprüfung abgelegt werden kann. Die Art der Prüfung richtet sich natürlich nach dem Trainingsfortschritt des Teilnehmers und kann vom 8. Kyu (1. roter Streifen) bis zum 5. Kyu (gelber Gürtel) variieren. Wegen der fortgeschrittenen Uhrzeit sollten die Teilnehmer wenigstens 14 Jahre alt sein. – Eingeschränkte Teilnehmerzahl – Kurstitel: Shaolin Kempo Termin: Dienstag 21.15 – 22.30 Uhr Kursleitung: Dieter Eiermann Ort: Bewegungsraum

Walking XCO Walking für trainierte AusdauersportlerInnen Möchten Sie eine Alternative zum einfachen Walking oder Nordic Walking? Das XCO-Walking ist eine neue Variante! Die unumgängliche Rumpfspannung bei dem einfachen Umgang mit den XCOs gewährleistet eine stets aufrechte Haltung während des Trainings. Die XCOs sind auch während des Walkens vielseitig einsetzbar. Kurzinfo: Was ist XCO überhaupt? Der XCO66

Trainer ist eine Aluminiumröhre gefüllt mit einem speziellen Granulat. Dynamisches Hin- und Herbewegen bewirkt ein explosionsartiges Schleudern des Granulates von der einen zur anderen Seite. Eine sogenannte Co-Kontraktion ist die Folge. Ein gelenkschonendes Training ist garantiert. Durch die erhöhte Intensität und Effektivität können Sie zudem Ihren Energieumsatz steigern. Wer erfahrene/r GeherIn ist, ist beim XCO-Walking für trainierte AusdauersportlerInnen richtig aufgehoben. Nach einer kurzen Einführung in den Umgang mit dem innovativen Trainingsgerät geht’s sofort los mit einem intensiven Ausdauertraining. Kurstitel: XCO Walking Termin: Montag 18.30 – 19.30 Uhr Kursleitung: Annette Heinz Ort: Treffpunkt vor dem Multifunktionshaus

Walking mit unterschied­lichen Handgeräten Wer Lust auf einen sportlichen Spaziergang mit kleinen Handgeräten am Aasee hat, die Ausdauer und gleichzeitig die rumpf­ stabilisierende und aufrichtende Muskulatur trainieren möchte, der dürfte in diesem Kurs gut aufgehoben sein. Kurstitel: Walking mit Handgeräten Termin: Mittwoch 18.30 – 19.30 Uhr Kursleitung: Jule Claaßen Ort: Treffpunkt vor dem Multifunktionshaus


Rehasport Fakten: › Ganzjährig › Z.T. reduziertes Programm in den Ferien › Einstieg nur nach vorheriger Anmeldung möglich › Begrenzte Teilnehmerzahl Wer kann teilnehmen? › Teilnahme nur mit einer Verordnung für Rehasport aus dem orthopädischen Bereich möglich › Unabhängig von der Vereinsmitglied schaft

Rehabilitationssport 67


Rehabilitationssport (nur mit ärztlicher Verordnung) Eine vom (Haus-)Arzt ausgestellte und von Ihrer Krankenkasse genehmigte Verordnung für Rehabilitationssport ist Voraussetzung für die Teilnahme an allen Rehasport-Angeboten. Aus organisatorischen Gründen melden Sie sich bitte vorab telefonisch oder persönlich bei uns. Wir beraten Sie gerne. Informationen erhalten Sie bei Annette Heinz, Carmen Wiehe oder Verena Roschka unter Tel. (0251) 53 08 99 66.

Rehasport-Gymnastik Sie möchten Ihren Alltag wieder schmerzfreier und aktiver gestalten und zu mehr Fitness finden? Sie sind bereit, die Verantwortung für Ihre Gesundheit zu übernehmen und Ihre orthopädischen Probleme selbstbestimmt in den Griff zu bekommen? Dann heißen wir Sie beim Rehabilitationssport des SV Blau-Weiß Aasee herzlich willkommen! In den Rehasportkursen legen wir besonderen Wert auf ein umfassendes Bewegungstraining für den ganzen Körper. Kurs-Nr.: 2211 - 45768 Termin: Montag 11.30 – 12.15 Uhr Kursleitung: Christina Pollmann Ort: Multifunktionsraum

68

Kurs-Nr.: 2211-52426 Termin: Montag 16.00 – 16.45 Uhr Kursleitung: Petra Gerke Ort: Multifunktionsraum Kurs-Nr.: 2211 - 24403 Termin: Montag 19.30 – 20.15 Uhr Kursleitung: Annette Heinz Ort: Bewegungsraum Kurs-Nr.: 2211 - 27511 Termin: Dienstag 10.30 – 11.15 Uhr Kursleitung: Dirk Steinhauer Ort: Multifunktionsraum Kurs-Nr.: 2211 - 9958 Termin: Dienstag 18.00 – 18.45 Uhr Kursleitung: Annette Heinz Ort: Multifunktionsraum Kurs-Nr.: 2211 - 27512 Termin: Dienstag 20.10 – 20.55 Uhr Kursleitung: Petra Gerke Ort: Multifunktionsraum Kurs-Nr.: 2211 - 39329 Termin: Mittwoch 15.50 – 16.35 Uhr Kursleitung: Silke Gollata Ort: Multifunktionsraum


Kurs-Nr.: 2211 - 39330 Termin: Mittwoch 16.40 – 17.25 Uhr Kursleitung: Silke Gollata Ort: Multifunktionsraum Kurs-Nr.: 2211 - 27514 Termin: Donnerstag 11.30 – 12.15 Uhr Kursleitung: Renate Beckmann Ort: Multifunktionsraum Kurs-Nr.: 2211 - 27515 Termin: Donnerstag 18.00 – 18.45 Uhr Kursleitung: Vanessa Reil Ort: Bewegungsraum Kurs-Nr.: 2211 - 24405 Termin: Donnerstag 18.45 – 19.30 Uhr Kursleitung: Vanessa Reil Ort: Bewegungsraum

Rehasport-Gymnastik für RehasportlerInnen mit eingeschränkter Mobilität Sie würden sich gerne bewegen, fühlen sich in Ihren alltäglichen Bewegungen jedoch erheblich eingeschränkt? Ihnen bereiten beispielsweise längere Gehstrecken Mühe, Sie haben Schwierigkeiten, sich zu bücken oder auf den Boden zu legen? Dann probieren Sie doch diesen Kurs! Es erwartet Sie eine gesundheitsfördernde Gymnastik, in der Sie selbst entscheiden, wie sehr Sie sich und Ihren Körper fordern. Kurs-Nr.: 2211 - 24404 Termin: Dienstag 09.30 – 10.15 Uhr Kursleitung: Dirk Steinhauer Ort: Multifunktionsraum Kurs-Nr.: 2211 - 27513 Termin: Donnerstag 10.45 – 11.30 Uhr Kursleitung: Renate Beckmann Ort: Multifunktionsraum

69


Öffnungszeiten: Mo 09.00 – 13.00 / 15.00 – 18.30 Uhr Di 09.00 – 12.00 / 16.30 – 21.30 Uhr Mi 09.00 – 12.00 / 16.30 – 21.30 Uhr Do 09.00 – 12.00 / 16.30 – 21.30 Uhr Fr 09.00 – 12.00 / 15.00 – 20.00 Uhr Sa 11.00 – 16.00 Uhr So 09.00 – 14.00 Uhr 70


Fitnessstudio 53 08 99 66 Flexible Trainingszeiten? Individuelles Einzeltraining? Mit einem Probemonat im Fitnessstudio können Sie testen, ob das zu Ihnen passt – vier Wochen mit individuell erstelltem Trainingsplan. Trotzdem müssen Sie auf Rückenfitness & Co. nicht verzichten, denn auch das „Fortlaufende Angebot“ können Sie während des Probemonats „durchlaufen“. Testen Sie die besondere Atmosphäre in unserem besonderen Fitnessstudio – individuell besonders, statt kommerziell konventionell.

Warum dieses Fitnessstudio? Machen Sie sich Ihr eigenes Bild: überschaubare Trainingsfläche mit allen Möglichkeiten! Diplom-SportlehrerInnen und SporttherapeutInnen begleiten Sie auf Ihrem Weg zu mehr Fitness, Wohlbefinden, Entspannung, Schmerzfreiheit oder sportartspezifischer Optimierung. Fazit: Kommen Sie in den Genuss eines Studiotrainings in persönlicher Atmosphäre, ohne auf Gruppentraining verzichten zu müssen! Denn als Studiomitglied können Sie zudem auch in unserem abwechslungsreichen fortlaufenden Angebot aktiv werden.

71


Präventionskurse wa in Kooperation mit der AOK (Bezuschussung nach §20 SGB V) Fakten: › Abgeschlossener Kurs mit festgelegter Terminanzahl › Findet nicht in den Ferien statt › Anmeldung nur in der AOK-Geschäfts stelle Münster ( 595 307) › Begrenzte Teilnehmerzahl Wer kann teilnehmen? › AOK Versicherte › kostenfrei › Fremdversicherte zahlen die komplette Gebühr (80 – 100% Rückerstattung bei regelmäßiger Teilnahme) › Unabhängig von einer Vereinsmitglied schaft

Präventionskurse 72


Kursangebote in Kooperation mit der AOK Achtung: Die folgenden Kurse finden in Kooperation mit der AOK statt. Die Anmeldung erfolgt nur in der AOK-Geschäftsstelle Münster. Für AOK-Mitglieder sind die Kurse kostenlos. Fremdversicherte bezahlen eine entsprechende Kursgebühr. Diese Angebote werden nach geprüften Konzepten und mit besonders qualifizierten Kursleiterinnen durchgeführt. Bei regelmäßiger Teilnahme erstattet Ihre Krankenkasse 80  – 100% der Kursgebühr. Anmeldung über AOK-Geschäftsstelle, Telefon 595-307

Fit & Aktiv im Studio Bei diesem gesunden Fitnesstraining an Geräten werden Grundbegriffe des gesundheitsorientierten Bewegens mit vielen Tipps vermittelt. Im Mittelpunkt steht das Training an modernen Ausdauer- und Kraftgeräten, womit das Herz-Kreislaufund das Muskel-Skelett-System gezielt gestärkt werden, damit Sie sich rundum wohl fühlen. Kurs-Nr.: 130137 Termin: Montag, 12.09.2016 18.15 – 19.45 Uhr (12 Einheiten) Kursleitung: Verena Roschka Ort: Fitnessstudio Kursgebühr: 87,– € für AOK-Versicherte kostenfrei

73


Kurse & Workshops Fakten: › Abgeschlossener Kurs mit festgelegter Terminanzahl › Findet nicht in den Ferien statt › Anmeldung erforderlich › Begrenzte Teilnehmerzahl Wer kann teilnehmen? Vereinsmitglieder: ermäßigte Gebühr Nichtmitglieder: komplette Gebühr

kurse & Workshops 74


Gesellschaftstanz Ob Langsamer Walzer, Tango, Cha-ChaCha oder Discofox: Jeder Kurs bietet sowohl für AnfängerInnen, WiedereinsteigerInnen als auch Fortgeschrittene den passenden Rahmen, Neues zu erlernen, alte Kenntnisse aufzufrischen oder zu vertiefen. Dabei steht nicht zuletzt das gemeinschaftliche Erleben mit dem/der PartnerIn im Vordergrund. Gesellschaftstanz für Fortgeschrittene Stufe 1 Kurstitel: Gesellschaftstanz 1 Beginn: 29.08.2016 Termin: Montag 20.30 – 22.00 Uhr (6 Einheiten) Kursleitung: Andreas Damberg Ort: Multifunktionsraum Kursgebühr: 51,– € (Nichtmitglieder) 36,– € (Mitglieder) Gesellschaftstanz für Fortgeschrittene Stufe 2 Kurstitel: Gesellschaftstanz 2 Beginn: 23.08.2016 Termin: Dienstag, 14-tägig 21.00 – 22.30 Uhr (7 Einheiten) Kursleitung: Andreas Damberg Ort: Multifunktionsraum Kursgebühr: 59,50 € (Nichtmitglieder) 42,– € (Mitglieder)

Gesellschaftstanz für Fortgeschrittene Stufe 3 Kurstitel: Gesellschaftstanz 3 Beginn: 25.08.2016 Termin: Donnerstag 21.00 – 22.30 Uhr (7 Einheiten) Kursleitung: Andreas Damberg Ort: Multifunktionsraum Kursgebühr: 59,50 € (Nichtmitglieder) 42,– € (Mitglieder) Gesellschaftstanz für Fortgeschrittene Stufe 4 Kurstitel: Gesellschaftstanz 4 Beginn: 30.08.2016 Termin: Dienstag, 14-tägig 21.00 – 22.30 Uhr (7 Einheiten) Kursleitung: Andreas Damberg Ort: Multifunktionsraum Kursgebühr: 59,50 € (Nichtmitglieder) 42,– € (Mitglieder) Bitte insbesondere an alle Neu- und Wiedereinsteiger: Klärung bzgl. der Zuordnung zu den einzelnen Tanzkursen sowie zu weiteren Angeboten vorab mit Andreas Damberg 77 54 98. Sunday Ballroom Der offene Tanztreff in lockerer und ungezwungener Atmosphäre i. d. R. jeweils am 1. Sonntag im Monat von 18.00 bis 20.00 Uhr (nicht in den Schulferien).

75


Musik, Au ersportliches und besondere Veranstaltungen Musik Fakten: › Ganzjährig › Findet nicht in den Ferien statt › Anmeldung pro Halbjahr Wer kann teilnehmen? Jeder, auch ohne Vereinsmitgliedschaft. Die jeweilige Kursgebühr können Sie den Beschreibungen der einzelnen Veranstaltungen auf den folgenden Seiten entnehmen. Achten Sie zudem auf weitere Bekanntmachungen zu verschiedenen Veranstaltungen im Internet oder auf Aushänge im Multifunktionshaus. Termine und Anmeldemodalitäten bei Bekanntgabe. Weitere Informationen in der Geschäftsstelle 79 92 19.

Musik, Au ersportliches und Besondere Veranstaltungen 76


Blau-Weiß-Aasee-Chor

Literarische Bierprobe

Singen für alle, Eltern und Kinder, Großeltern und Enkel

Buch und Bier am 15. Oktober

Die „Blue White Mondays“ sind der Chor des SV Blau-Weiß Aasee. Eine bunte Gruppe, in der jeder Mann und jede Frau einen Platz finden kann. Wir versuchen, die Lust am Singen und die Freude an der Weiterentwicklung unserer Stimmen für alle hörbar zu machen. Wir singen alles, was uns Spaß macht mit allen, die sich trauen. Ohne das leidige Vorsingen darf bei uns jede/r mitmachen, unabhängig von Alter und Vorbildung. Die Bereitschaft zur Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Vocal-Workshops sollte allerdings vorhanden sein. Und natürlich die Neugier auf neue Leute, denn nach den Chorproben treffen sich einige von uns im Bistro54 bei Fitnessteller, Getränk und Gespräch. Termin: Montag 19.30 – 20.30 Uhr Kursleitung: Ulla Struck-Gerlach Ort: Gruppenraum Kursgebühr: 66,– € 30,– €

Buch und Bier liegen nicht nur alphabetisch gar nicht so weit auseinander: Schriftsteller führen ihre Helden in Kneipen, Autoren sinnieren über das Bier, Brauereien ehren Dichter mit einem Spezialbier und insbesondere in Irlands Hauptstadt Dublin sind die „Pubs der Dichter“ geradezu legendär. In gemütlicher Runde genießen wir Bücher in kurzen Lesungen und dazu handwerklich gebraute Biere, die von kleinen Snacks begleitet werden. Ein anregender Abend mit Texten u. a. von George Orwell, Jürgen Roth, Volker R. Quante, Charles Bukowski, Karl May. Es lesen Jens Nagl und Björn Wagner. Termin: Samstag, 15.10.2016 Zeit: 20.00 Uhr Ort: Gruppenraum Kosten: 15,– € pro Person / Anmeldung erforderlich Vorverkauf: ab sofort

77


T.ÖTTCHEN & P.UMPERNICKEL Am 29. Oktober im Bistro54 Traditionelle Musik aus Westfalen und seinem edelsten Teil – dem Münsterland.

Termin: Samstag, 29.10.2016 Zeit: 19.30 Uhr Ort: Bistro54 Kosten: 7,– € (Vereinsmitglieder 5,– €) Vorverkauf: ab sofort

Seit 40 Jahren stehen sie auf der Bühne, seit nunmehr 20 Jahren gemeinsam. Manfred „Manni“ Kehr und Hans-Gerd Lietzke spielen alte und neue Lieder aus dem Münsterland, aber auch inzwischen aus dem ganzen deutschen Sprachraum. Aufbauend auf einer Liedersammlung, die Manfred Kehr 1991 in einem kommentierten Liederbuch herausgebracht hat, ist ein buntes und vielfältiges Bühnenprogramm entstanden. „Wir haben es ‚Von romantischen Pfützen und versoffenen Frauen’ genannt“, erklärt Kehr augenzwinkernd. Damit, so hofft er, liege das Vorurteil, Westfalen seien Feinde der Sangeskunst, endgültig da, wo es hingehört: auf dem Müllhaufen der Kulturgeschichte. Am 29. Oktober, 19:30 Uhr, ist das Duo noch einmal für das Münsteraner Publikum zu hören. Alte und neue Lieder, teils auf platt, teils auf hochdeutsch, Lieder zum Zuhören und Mitsingen – alles garniert mit frechen Sprüchen zum Lobe ihrer westfälischen Heimat. Wer das vielumjubelte Konzert im Mai verpasst hat – hier ist noch einmal die Gelegenheit.

78

Schottische Bierprobe Bei einem schottischen Abendessen erzählen Jens Nagl und Björn Wagner von ihrer Tour, die sie auf der Suche nach interessanten Brauereien kreuz und quer durch die einsamen Highlands, über sturm­gepeitschte Inseln und in lebendige Metropolen führte. Mindestens zehn Biere werden probiert. Dazu gibt es wie gewohnt viele Fotos und Informationen zu Land und Leuten, Literatur …


Auf Anfrage bieten wir eine vegetarische Variante des Abendessens an. Termin: Samstag, 12.11.2016 Zeit: 19.00 Uhr Ort: Bistro54 Kosten: 39,– € pro Person / Anmeldung erforderlich Vorverkauf: ab 05.10.2016

18. Running Dinner am 19. November 2016 Das Vergnügen eines Running Dinner, in freier münsterscher Übersetzung eine abendliche kulinarische Etappenfahrt mit der Leeze, steht bei Blau-Weiß Aasee am Samstag, 19. November 2016, nun bereits zum achtzehnten Male an. Die Idee: In verschiedenen Haushalten im Viertel an einem Abend gemeinsam essen und trinken, sich kennenlernen und hinterher miteinander feiern. Der Start: Die Teilnehmer (Paare oder auch Einzelpersonen) treffen sich um 18.30 Uhr im Multifunktionshaus; zuerst einmal ein kleiner Sektempfang. Und dann: Vorspeise – Hauptspeise – Nachspeise. Jede Person isst und trinkt ein komplettes Menü in drei verschiedenen Haushalten mit jeweils unterschiedlichen Menschen. Und zum Abschluss: Im Multifunktionshaus zusammen noch ein wenig feiern.

Natürlich kann jeder/jede an dieser Aktion teilnehmen, ob alt oder jung, Einzelperson oder Paar, Vereinsmitglied oder nicht. Wichtig nur: Sich auf Neues einlassen. Voraussetzungen sind: Im Einzugsbereich des Viertels wohnen, damit die Adressen mit dem Fahrrad erreichbar sind, und aktives Mitmachen, d. h. Einladen von ca. 4 – 6 Personen zur Vor-, Haupt- oder Nachspeise. Die Kosten für Speis und Trank tragen die Gastgeber, zusätzlich wird ein kleiner Teilnehmerbeitrag für die Getränke der abschließenden Feier eingesammelt. Letzter Anmeldetermin ist der 12. November bei Barbara und Franz Niesing unter Tel. 75 47 20 oder in der Aasee-Geschäftsstelle. Jeder ist zu dieser Aktion herzlich eingeladen! Der SV Blau-Weiß Aasee und seine Kooperationspartner aus der Aaseestadt, die Thomas- und die Stephanus-Gemeinde, freuen sich auf eine rege Teilnahme.

Belgische Bierprobe spezial: Biere aus Brabant und Hennegau So groß ist Belgien gar nicht – die Landesfläche ist kleiner als die von NordrheinWestfalen. Aber bei der Vielzahl der Brauereien und der Vielfalt der Biere lohnt ein genaueres Hinsehen. Wir legen unser Augenmerk bei dieser Veranstaltung auf die Provinzen Hennegau, Flämisch- und Wallonisch-Brabant. Brabant ist die Gegend um Brüssel und das Hennegau schließt sich südlich an. Bekannt sind u. a. die Städte Leuven, Mons, Charleroi und Tournai. 79


Die Auswahl der zehn präsentierten Spezial­biere ist uns nicht leicht gefallen. Ohne Probleme hätten es sehr viel mehr sein können. Aber wir sind sicher, eine interessante Auswahl getroffen zu haben.

Wandern mit und für die Kondition Neujahrswanderung im Teutoburger Wald Bei Schnee, Nebel und kälteren Temperaturen startet Blau-Weiß Aasee mit einer Wanderung ins Neue Jahr. Die Wanderung umfasst ungefähr zwölf Kilometer.

Bei einem belgischen Abendessen stellen wir die Region in Wort und Bild vor, erzählen von unseren Erlebnissen vor Ort, geben Tipps für bierige Erkundungen auf eigene Faust und den einen oder anderen Hinweis auf Literatur, Musik und Kunst werden wir uns selbstverständlich nicht verkneifen. Jens Nagl und Björn Wagner freuen sich auf einen schönen Abend mit interessierten Gästen! Auf Anfrage bieten wir eine vegetarische Variante des Abendessens an. Termin: Samstag, 21.01.2017 Zeit: 19.00 Uhr Ort: Bistro54 Kosten: 39,– € pro Person / Anmeldung erforderlich Vorverkauf: ab 05.10.2016

80

Nach der Wanderung gibt es eine Einkehr in ein Café. Die Anreise erfolgt in privaten PKWs und startet um 10.15 Uhr auf dem Parkplatz von Blau-Weiß Aasee. Die Kosten fürs Mitfahren betragen ungefähr 8,– bis 14,– €. Anmeldungen mit Mitfahrangeboten werden sehr begrüßt. Anmeldungen und Fragen können bis zum 30.12. an info-wandern-ms@gmx.de gemailt werden. Leitung:

Claudia Brörmann


Skifreizeit 2016/17 Auch zum Jahreswechsel 2016/2017 startet der SV Blau-Weiß Aasee wieder mit der schon 13. Skifreizeit ins neue Jahr. Bereits am Abend des 25. Dezember (!) geht es los vom Multifunktionshaus des SV Blau-Weiß Aasee über Nacht nach Aschau ins österreichische Zillertal. Am 02. Januar ist die Rückfahrt geplant. Drei- bis Fünfbettzimmer im „Gasthof zum Löwen“, einem sehr guten Jugendgästehaus, warten auf uns. Auch NichtVereinsmitglieder sind willkommen.

münster VON OBEN

Leistungen: Hin- und Rückfahrt im Fernreisebus ab Multifunktionshaus, Unterbringung mit Halbpension, komplette Skiausleihe (Allround-Carving-Ski, Stöcke, Helm, Skiversicherung) sowie Skipass für sechs Tage, gültig im gesamten Zillertal. Außerdem Vor- und Nachtreffen, Rodeln, Betreuung und viel Spaß mit netten Leuten. Neugierig geworden? Weitere Infos und Anmeldung bei Armin Runge unter Tel. (0251) 79 12 17 oder 0151-21 63 01 09 bzw. aub.runge@t-online.de

Der Bildband mit Perspektive!

Wir freuen uns auf euch!

www.muenster-von-oben.info


Kinder-Ferienfreizeiten Fakten: › nur wochenweise buchbar › Kosten für eine Ferienwoche (5 Tage): Mitglieder 120,– € Wer kann teilnehmen? Jedes Kind zwischen 6 und 12 Jahren

Kinder-Ferienfreizeiten 82


Kinder-Ferienfreizeiten Seit Anfang 2011 bietet der SV Blau-Weiß Aasee Ferienfreizeiten für Kinder an. Inhaltlich dreht sich während der Freizeiten alles um Spiel, Spaß und Bewegung! Wir tanzen zu aktuellen Chart-Hits, spielen Fußball und Volleyball oder veranstalten lustige Spiele-Turniere. Hierbei sind – je nach Teilnehmeranzahl – drei bis sechs Betreuer/innen für die Kinder im Einsatz, um einen Betreuungsschlüssel von 1 zu 6 zu gewährleisten.

Für die Anmeldung schicken Sie bitte eine E-Mail mit folgenden Angaben an info@blau-weiss-aasee.de: › Name und Geburtsdatum des Kindes › Datum der Ferienfreizeit › Ihre Adresse und Telefonnummer Anmeldungen sind grundsätzlich nur für eine komplette Woche/Freizeit möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Teilnehmen können alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Die Betreuungszeiten sind i.d.R. täglich von 8.00 bis 17.00 Uhr. Während dieser Zeit werden die Kinder mit Frühstück, Mittagessen, einem Nachmittagssnack sowie Getränken versorgt. Der Teilnehmerbeitrag für ein Vereinsmitglied beträgt pro Kind 120,– € für fünf Tage (Nichtmitglieder auf Anfrage). Die Verpflegungskosten in Höhe von 40,– € sind darin bereits enthalten. Bei Freizeiten mit weniger oder mehr als fünf Betreuungstagen verändert sich der Beitrag entsprechend. Sonderfälle werden separat ausgewiesen.

Die Termine 2016: 10. bis 14. Oktober 2016 In Planung für 2017: 02. bis 06. Januar 2017 10. bis 13. April 2017 14. bis 18. August 2017 Die Ferienfreizeiten werden regelmäßig in den Sommer- und Herbstferien, häufig auch in den Weihnachtsferien angeboten. Aktualisierte Informationen auf http://www.blau-weiss-aasee.de

83


Herzlich Willkommen im bistro54!

1 62 35 43 Das Bistro54 bietet Ihnen leckere Speisen in geselligem Ambiente. Kommen Sie vorbei zu unserer kultigen "Aaseeplatte" oder anderen Gerichten auf der Speisekarte. Für immerwährende Abwechslung sorgt die Wochenkarte. Saisonales, Internationales oder auch verschiedene Gerichte zu einer Hauptzutat laden wöchentlich wechselnd zum Schlemmen ein. Für jeden Geschmack soll etwas dabei sein. Auf der Homepage finden Sie die aktuelle Speise- und Wochenkarte. 84

Was sonst noch los ist im Bistro, wie etwa Livekonzerte, Krimiabende mit dem MünsterTatort oder andere Events, erfahren Sie ebenfalls stets aktuell im Internet. Sie haben Anregungen für uns? Sprechen Sie uns gerne an! Das Bistroteam freut sich auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten: Mo – Fr 18.00 – 23.00 Uhr (Küche bis 22.00 Uhr) Sa, So 15.00 – 18.00 Uhr (Januar – März: Am Wochenende geschlossen oder nach Vereinbarung)


Und aus der Rubrik Wissenswertes und Bekanntes:  M annschaftsessen? Gruppenessen? Sprechen Sie / sprecht uns gerne an und vereinbaren Sie / vereinbart einen Termin! Ohne frühzeitige Anmeldung (mind. 7 Tage vorher) geht es aber leider wegen der großen Nachfrage nicht.  W ährend der Schulferien und an Feier­tagen gelten veränderte Öffnungszeiten. Bitte Aushänge und Internetankündigungen beachten.

 Fußball, andere Sportübertragungen auf Großleinwand  Bierproben, Konzerte, kulinarische Besonderheiten. Bitte Aushänge und Internetankündigungen beachten.  für Vereinsmitglieder: Party feiern sams­­­­­tags im Bistro54? Sprechen Sie uns gerne an! 85


Anfahrt

sie

P

raß

e

rS tra ße

54

Os

Vo St nbe auff rg en str .

t rs ffe oe nh

nVo

r. St yk tz

Bo

Von der Weseler Straße stadtauswärts kommend, biegen Sie direkt hinter dem neuen Gebäude der Sparkasse Münsterland Ost rechts in die Bonhoefferstraße ab. Nach ca. 200 m kommt links ein Wegweiser „Sportanlage”. Folgen Sie dem Fußweg vorbei an der Sporthalle zum Multifunktionshaus. Fahrräder können direkt vor dem Haus abgestellt werden. Parkmöglichkeiten auf der Bonhoeffer- und Von-Stauffenberg-Straße.

Aa

se e

e el es W

A1

e ckl Me

n

tr. rS ke c be

es W

ße tra S r ele

Busverbindung Nutzen Sie folgende Linien zur Haltestelle Inselbogen /  Sparkassenzentrale: 2, 7, 15, 16 86


Der Vorstand Wir haben immer ein offenes Ohr für Fragen, Probleme und Anregungen! Hugo Domin, 1. Vorsitzender --------------------------------------------------------------------- 77 87 37 Olga Lunina, 2. Vorsitzende -------------------------------------------------------------------- 2 37 26 98 Ludwig Tellen, Geschäftsführer -------------------------------------------------------------- 53 55 83 20 Willy Helming, stellv. Geschäftsführer ---------------------------------------------------------- 79 67 15 Dieter Erthel, Kassenwart -------------------------------------------------------------------------- 79 57 45 Annette Schrieverhoff, stellv. Kassenwartin--------------------------------------------------- 79 50 06 Regina Moenck, Schriftführerin ------------------------------------------------------------------ 79 90 53 Sven Ahrens, stellv. Schriftführer ---------------------------------------------------------------- 51 16 64 Michael Geuckler, Beisitzer Bistro54------------------------------------------------------------- 52 26 07 Ralf Fischer, Beisitzer Haus & Hof ---------------------------------------------------------------- 39 16 73 Jutta Holtmann, Beisitzerin Gesundheitssport ----------------------------------------------- 79 41 49 Petra Gerke, Beisitzerin Gesundheitssport ---------------------------------------------------- 52 50 81 Dimitra Deligianni, Beisitzerin Jugendfußball ------------------------------------------------ 79 71 50 Michael Veltmann, Beisitzer Fußball -------------------------------------------------- 0170-5 86 56 89 Dieter Theis, Beisitzer Sport ----------------------------------------------------------- 0157-74 70 06 52 Dietmar Sonius, Jugendobmann ---------------------------------------------------------------- 78 53 83

Die Mitarbeiter/Innen Verena Roschka, Gesundheitssport und Fitnessstudio -------------------------------- 53 08 99 66 Annette Heinz, Gesundheits- und Rehasport -------------------------------------------- 53 08 99 66 Carmen Wiehe, Gesundheits- und Kindersport ------------------------------------------ 53 08 99 66 Tony Cummings, Bistro54 ------------------------------------------------------------- 0152-24 67 36 69 Horst Engelhardt, Platzwart ------------------------------------------------------------- 0171-6 90 06 58 Jens Nagl, Geschäftsstelle ---------------------------------------------------------------------- 7 63 68 31 Dieter Theis, Geschäftsstelle ---------------------------------------------------------- 0157-74 70 06 52 Julius Greiwe, FSJler------------------------------------------------------------------------------- 9 72 06 59 Der aktuelle Vereinsvorstand

87


Blau-Wei -Aasee-Song (Marzinkowski /Sonius / Struck) „Am späten Montagabend, schallt durch das Haus Gesang, und draußen fliegt ein Volleyball im Sonnenuntergang, jung und alt trainieren hier nicht nur die Muskelkraft, bei uns kannst Du erleben, was echter Teamgeist schafft.“ Und jetzt alle: Blau-Weiß Aasee du bist mein Verein, Blau-Weiß Aasee für Groß und auch für Klein, man muss nur dran glauben, dann werden Wunder wahr, Blau-Weiß Aasee ist immer für uns da.

© Franz Metelec - Fotolia

Der ganze Song und Songtext im Internet unter www.blau-weiss-aasee.de

88


Anschriften der genutzten Sportstätten Aaseesporthalle Dietrich-Bonhoeffer-Schule --------------------------------------- Bonhoefferstr. 50 Matthias-Claudius-Schule ------------------------------------------------------------------------ Gut Insel 36 Ludwig-Erhard-Berufskolleg --------------------------------------------------------------------- Gut Insel 41 Gottfried-von-Cappenberg-Schule --------------------------------------------------------- Glatzer Weg 9 Geistschule ---------------------------------------------------------------------------------------- Grevingstr. 24 Erna-de-Vries-Schule ---------------------------------------------------------------------- Spichernstr. 17-19 Wilhelm-Hittorf-Gymnasium ---------------------------------------------------------- Prinz-Eugen-Str. 27 Friedensschule ------------------------------------------------------------------------------- Echelmeyerstr. 19 Erich-Klausener-Schule --------------------------------------------------------------------- Bismarckallee 55 Hermannschule -------------------------------------------------------------------------------------- Dahlweg 66 (ehem.) St.-Josef-Schule ---------------------------------------------------------------------- Hermannstr. 58 Johannisschule ---------------------------------------------------------------- Vogel-von-Falkenstein-Str. 4 Grundschule Berg Fidel ------------------------------------------------------------------ Hogenbergstr. 160 Peter-Wust-Schule ----------------------------------------------------------------------- Dingbängerweg 80 Marienschule ------------------------------------------------------------------------------------ Hermannstr. 21 Fürstin-von-Gallitzin-Schule ----------------------------------------- Manfred-von-Richthofen-Str. 60 Abendgymnasium ------------------------------------------------------------------------ Wienburgstr. 52-54

Impressum Herausgeber: SV Blau-Weiß Aasee e.V.

Sparkasse Münsterland Ost IBAN: DE29 4005 0150 0113 0290 78

Bonhoefferstr. 54 48151 Münster

Vereinigte Volksbank Münster IBAN: DE10 4016 0050 0705 1100 00

Tel. 0251.79 92 19 Fax 0251.162 35 42

Redaktion: Jens Nagl

info@blau-weiss-aasee.de www.blau-weiss-aasee.de

Auflage: 2.500 Layout/Gestaltung: margo.eu 89


2016/17

Kinder- und Jugendsport musik und au ersportliches MONTAG

DIENSTAG

MFR 15.00 – 16.00 Ballett 5 – 7 Jahre

MITTWOCH

DONNERSTAG

B 15.30 - 16.30 NEU! Yoga für Kinder 4 – 6 Jahre

B 16.00 – 16.45 Kreativer Kindertanz 4 – 6 Jahre

B 16.00 – 17.00 Yoga für Kinder 7 – 12 Jahre

B 16.45 – 17.30 B 16.30 – 17.15 Kreativer Kindertanz Psychomotorik 4 – 6 Jahre 7 – 10 Jahre

MFR 16.00 – 16.45 Kreativer Kindertanz 4 – 5 Jahre

B 17.15 – 18.00 Psychomotorik 4 – 6 Jahre G 19.30 – 20.30 Blau-WeißAasee-Chor

MCS 17.30 – 19.00 Kung Fu 8 – 16 Jahre B 17.00 – 18.00 NEU! Yoga 13+ Teens

MFR – Multifunktionsraum B – Bewegungsraum G – Gruppenraum MCS – Matthias-Claudius-Schule

Wichtige Info Für die Teilnahme an den Kinderkursen im Multifunktionshaus ist die G-Mitgliedschaft erforderlich.

90


2016/17

Fortlaufendes Angebot MONTAG

DIENSTAG

Fitnessstudio 09.00 – 13.00

Fitnessstudio 09.00 – 12.00

MFR 08.30 – 09.30 Wirbelsäulengymnastik

MFR 08.15 – 09.15 NEU! Taijiquan

MITTWOCH Fitnessstudio 09.00 – 12.00

MFR 09.30 – 10.30 Rückenfitness

MFR 09.30 – 10.30 Fit ab 60

MFR 10.30 – 11.30 Fit & aktiv ab 50

MFR 10.30 – 11.30 Step Aerobic AnfängerInnen

DONNERSTAG Fitnessstudio 09.00 – 12.00

MFR 09.00 – 10.00 Zumba®

FREITAG

SAMSTAG

Fitnessstudio 09.00 – 12.00

Fitnessstudio 11.00 – 16.00

B 08.30 – 09.30 Pilates

B 08.30 – 09.45 Ashtanga Yoga für AnfängerInnen

MFR 09.00 – 10.00 Zumba®

B 09.45 – 11.15 Ashtanga Yoga für Fortgeschrittene

B 09.30 – 10.30 Pilates

B 11.15 – 12.15 Pilates

MFR 10.00 – 11.00 Tanzfitness Gold

SONNTAG Fitnessstudio 15.00 – 18.30

MFR 17.00 – 18.00 Rückenfitness

Fitnessstudio 16.30 – 21.30

Fitnessstudio 16.30 – 21.30

MFR 16.00 – 17.00 Zumba®

B 16.30 – 17.30 Vollschlank – voll fit

MFR 17.00 – 18.00 Rückenfitness

B 17.30 – 18.30 Power Yoga für AnfängerInnen

G 17.00 – 18.30 NEU! Yoga für Jeder-Mensch

MFR 17.30 – 18.30 Fit & aktiv ab 50

MFR 18.00 – 19.00 Rückenfitness

G 18.00 – 19.00 Pilates GvC 18.00 – 19.00 Zumba®

B 18.30 – 20.00 Dynamic Yoga

B 18.00 – 19.30 Hatha Yoga

Fitnessstudio 15.00 – 20.00

Fitnessstudio 09.00 – 14.00

MFR 16.45 – 17.45 Thai Bo & Core B 11.30 – 13.30 Kampf- und Bewegungskünste MFR 17.45 – 18.45 Konditionstraining

MFR 18.30 – 19.30 Power Yoga für Fortgeschrittene 18.30  – 19.30* Walking mit Handgeräten

18.30 – 19.30 * XCO-Walking MFR 18.30 – 19.30 Rückenfitness GvC 19.00 – 20.00 Herz-KreislaufTraining

Fitnessstudio 16.30 – 21.30

B 18.30 – 20.00 Energie³ MFR 19.00 – 20.00 Step Aerobic fortg. Anfänger

MFR 19.30 – 20.30 Fitnessgymnastik

MFR 19.30 – 20.30 Pilates

MFR 19.00 – 20.00 Bodyforming

GvC 20.00 – 21.00 Step & Shape

MFR 20.00 – 21.00 Step Aerobic Fortgeschrittene

B 20.00 – 21.30 „Unter Männern“ – Pilates & Qi Gong B 21.15 – 22.30 Shaolin Kempo

MFR 20.30 – 21.30 Zumba®

Für die Teilnahme am fortlaufenden Angebot genügt die Mitgliedschaft „G“; das Gerätetraining im Fitnessstudio erfordert die Mitgliedschaft „S“.

MFR – Multifunktionsraum B – Bewegungsraum G – Gruppenraum GvC – Gottfried-von-Cappenberg-Schule *Walking und Laufen – Treffpunkt vor dem Haus


Rehabilitationssport Kurse, präventionskurse MONTAG

DIENSTAG

Mittwoch

2016/17

DONNERSTAG

MFR 09.30 – 10.15 RehasportGymnastik MFR 10.30 – 11.15 RehasportGymnastik

MFR 10.45 – 11.30 RehasportGymnastik

MFR 11.30 – 12.15 RehasportGymnastik

MFR 11.30 – 12.15 RehasportGymnastik MFR 15.50 – 16.35 RehasportGymnastik

MFR 16.00 – 16.45 RehasportGymnastik F 18.15 – 19.45 AOK – Fit & Aktiv im Studio

MFR 16.40 – 17.25 RehasportGymnastik MFR 18.00 – 18.45 RehasportGymnastik

B 18.00 – 18.45 RehasportGymnastik B 18.45 – 19.30 RehasportGymnastik

B 19.30 – 20.15 RehasportGymnastik

MFR 20.10 – 20.55 RehasportGymnastik

MFR 20.30 – 22.00 Gesellschaftstanz

MFR 21.00 – 22.30 Gesellschaftstanz

MFR 21.00 – 22.30 Gesellschaftstanz

Wichtige Information Gesellschaftstanz – Anmeldung erforderlich Rehabilitationssport – für die Teilnahme ist eine Verordnung für Rehabilitationssport erforderlich! Es entstehen keine zusätzlichen Kosten. AOK Präventionskurs – Teilnahme auch für Fremdversicherte möglich


Nichts fĂźr schwache Nerven und halbe Portionen

Jetzt bewerben! www.condor-geruest.de

SV Blau-Weiß Aasee Programmheft 2016/2  
SV Blau-Weiß Aasee Programmheft 2016/2  
Advertisement