Page 1

Referenz Immobilien


Maler- | Stuck- | Fassadendienstleistungen

Maurer- | Zimmer- | Fliesenarbeiten

Bohr- | S채geservice

Nur wenige Projektentwickler beherrschen auch das Handwerk.


Immobilien sind mehr als nur Produkte, mit ihnen verbindet sich eine Weltanschauung. »Als eigentümergeführte Unternehmensgruppe bieten wir in Leipzig, Dresden und Berlin Immobilienmanagement aus einer Hand und begleiten fast lückenlos die Wertschöpfungskette von Immobilien.« Christoph Gröner

Unsere Objekte werden Ihr Herz erobern!

2 4 6 8

| Leistungen der CG Unternehmensgruppe | Leipzig Wohnen: | Kleines Joachimsthal | Münzgasse 26 | Berlin Wohnen: 28 | Carré Charlotte 30 | Carré Parkaue/Lichtenberger Lofts 32 | Carré Parkaue/Lichtenberger Apartments 33 | Carré Parkaue/Stadtvillen Resort 34 | Projektportfolio 40 | Impressum

10 | Kurt-Eisner-Straße 12 | Alfred-Kästner-Straße 14 | Inselstraße 16 | Blüthner Carré 20 | Südcenter Gewerbe: 22 | Südcenter 24 | Kunst- & Gewerbehöfe Plagwitz

Inhaltsverzeichnis

1


Auf höchstem Niveau Die CG Gruppe ist ein inhabergeführtes, deutschlandweit agierendes Unternehmen in der Immobilienwirtschaft. Verschiedene Tochterunternehmen ermöglichen Immobilienmanagement aus einer Hand und garantieren eine termingerechte, kostengünstige Projektentwicklung und -umsetzung, was wiederum die hohe Qualität unserer Objekte sicherstellt. Unser Metier ist das komplexe Erschließen exklusiver, oft denkmalgeschützter Wohn- und Gewerbestandorte, die durch Einzigartigkeit und exponierte Lage bestechen. Dabei begleiten wir den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie – vom Bau- und Nutzungskonzept über die Umsetzung bis hin zur Vermarktung und Verwaltung. Seit nunmehr 20 Jahren sind wir mit diesem komplementären Vorgehen erfolgreich. Unsere Vision ist es, ausgewählten Wohn- und Gewerbestandorten nachhaltig Lebendigkeit zu verleihen. Dabei legen wir höchsten Wert darauf, die individuellen Ansprüche der Mieter mit der bestehenden Architektur in Einklang zu bringen. Unsere Mitarbeiter kooperieren in einem vitalen Netzwerk, aus dem ständig neue Impulse entstehen. Sie genießen das Vertrauen internationaler Geschäftspartner, weil sie nicht nur ihr Wissen und ihre Erfahrung einbringen, sondern Projekte stets mit großer Leidenschaft und höchstem Engagement verfolgen.

2

Leistungen der CG Unternehmensgruppe


Aus alt mach neu Die CG Gruppe bietet Altbausanierung mit höchsten Qualitätsansprüchen. Disziplin, Koordination und Liebe zum Detail sind hierbei die wesentlichen Kriterien auf dem Weg vom ersten Handschlag bis zur Vermietung. In enger Abstimmung mit dem Denkmalamt wird zunächst entschieden, unter welchen Richtlinien die Sanierung eines Objektes umgesetzt werden kann; erst dann beginnen die eigentlichen Arbeiten. Nach der Entfernung des Putzes sowie alter Kabel und Rohre, folgt der Bautenschutz an Decken und Fußböden, um schädlichen und gefährlichen Einflüssen auf die Bausubstanz vorzubeugen. Nachdem Fenster, Heizungen, Sanitäranlagen und Elektroinstallationen in Auftrag gegeben wurden, folgt der Innenausbau. Bei der Verlegung von Kabeln, diversen Spachtelarbeiten oder dem Gießen von Estrich zeigt sich die optimal aufeinander abgestimmte Zusammenarbeit der einzelnen Gewerke. Parkett- und Fliesenleger, Maler und Stuckateure – sie alle verleihen dem Objekt die finale Optik und somit auch seinen Charakter. Besonders bei filigranen Arbeiten z.B. an Holztüren und Stuckelementen sind immer wieder Abstimmungen mit dem Denkmalamt vonnöten. Nach der mängelfreien Abnahme durch die Stadt wird im letzten Schritt der Außenbereich liebevoll angelegt. Die Umsetzung eines solchen Großprojektes dauert zwischen sechs und zwölf Monaten. Am Ende wartet ein frisch saniertes Haus mit offenen Türen auf seine neuen Bewohner. Leistungen der CG Unternehmensgruppe 3


ÂťMein Leipzig lob ich mir!ÂŤ

Johann Wolfgang von Goethe

4 Le Leip Leipzig ipzi zig


Standort Leipzig Die Wirtschaftmetropole Leipzig ist eines von drei sächsischen Ballungszentren. Mit seinen mehr als 533.374 Einwohnern (Stand 2012) ist sie neben Berlin zugleich die bevölkerungsreichste Stadt in den neuen Bundesländern. Aufgrund ihrer zentralen Lage in Mitteldeutschland und Mitteleuropa nimmt die Stadt eine exponierte Stellung ein. Die Stadt verfügt über einen Interkontinental-Flughafen mit Nachtflugbetrieb. Ein Autobahnring aus A9 (Berlin-München), A14 (DresdenMagdeburg) und A38 als Südtangente erschließt die Stadt für den Straßenverkehr. Gleichzeitig ist der Leipziger Hauptbahnhof einer der größten Kopfbahnhöfe Europas und bietet eine schnelle Verbindung zum Flughafen. Genau diese hervorragende Infrastruktur macht Leipzig zu einem führenden Wirtschafts- und Logistikzentrum und damit anziehend für Investoren und innovative Unternehmen. Aber auch „die Großen“ wie Porsche, BMW, Amazon. de, Lufthansa Cargo oder DHL wissen den Standort für sich zu nutzen. Nicht ohne Grund ist Leipzig ein international beachteter Messestandort und spielt eine wichtige Rolle als Handels- und Dienstleistungszentrum. Industriell ist die Stadt durch eine starke Ansiedlung von Unternehmen des Maschinenbaus, der Elektrotechnik, der Grafik- und Druckindustrie sowie der Lebensmittelindustrie geprägt. Hinzu kommen viele hochkarätige Medienunternehmen, zum Beispiel der Mitteldeutsche Rundfunk – die Landesrundfunkanstalt der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Stadtbild Leipzig 5


Historische Passage wiederbelebt Kleines Joachimsthal mit großer Geschichte Direkt in der Innenstadt, unweit vom Marktplatz, öffnet das Haus Kleines Joachimsthal erneut seine Tore. Das 1606 errichtete Gebäude erstrahlt denkmalgerecht saniert in neuem Glanz; die historische Fassade wurde liebvoll aufgearbeitet. Bei der Sanierung des barocken Gebäudekomplexes wurde besonderes Augenmerk auf die Passage gerichtet, welche zu den ältesten Leipzigs zählt. Einen Hauch böhmischen Flairs zu Klängen von Jazz und Swing verbreiten die Neumieter im Erdgeschoss des Hauses, die Wenzel Prager Bierstuben. Der Keller des Objekts mit dem historischem Kreuzgewölbe bietet weiteren Raum für Gastronomie- und Freizeitbetriebe. Darüber hinaus entstanden neben hochwertigen Büroflächen und Praxen auch exklusive Penthouse-Wohnungen mit Atrien und Dachterrassen. Ein Edel-Hostel bietet Besuchern der Stadt eine preiswerte Unterkunft mitten im Stadtgeschehen.

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Fleischergasse 8 2012 Denkmal 4.500 m² Gewerbe/Wohnen

Kleines Joachimsthal Leipzig

7

LEIPZIG


Erfolgreich gerettete Ruine Biedermeier-Perle in neuem Glanz Das um 1870 erbaute Wohn- und Geschäftshaus wurde nach jahrzehntelanger Vernachlässigung und schwerer Beschädigung liebevoll saniert. Das Kulturdenkmal galt lange Zeit als abbruchreif und enpuppte sich für einige Investoren als nicht realisierbar. Die CG Gruppe hat sich dieser Herausforderung erfolgreich gestellt. Neben zwei Gewerbeeinheiten entstanden in nur wenigen Monaten eine großzügige Dachgeschosswohnung mit opulenter Terrasse, vier Zweiraumwohnungen mit Balkonen und mehrere lichtdurchflutete Dreiraumwohnungen im Seitenflügel. Böden, Bäder, Wand- und Deckengestaltung: Das Gebäude aus der Biedermeierzeit erfreut seine heutigen Mieter mit einer hochwertigen Ausstattung, zeitgemäßen Wohnungsgrundrissen und bester Stadtlage.

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Münzgasse 9 2012 Denkmal 613 m² Wohnen/Gewerbe

Münzgasse Leipzig

9

LEIPZIG


Gründerzeitvilla in Bestlage Nach 100 Jahren herausgeputzt Die Südvorstadt ist ein lebendiges Viertel. Hier wohnen Studenten und Akademiker, genauso wie junge Familien. Das historische Mehrfamilienhaus mit zehn Wohnungen zwischen 33 und 90 Quadratmetern wurde fachgerecht und aufwändig saniert. Ob Fassade oder Decken, Fenster, Türen oder Treppenhaus: Jedes Detail zählt und lässt das 1912 erbaute Haus nach der Sanierung wieder in altem Glanz erstrahlen.

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Kurt-Eisner-Straße 39 2012 Denkmal 550 m² Wohnen

Kurt-Eisner-Straße Leipzig

11

LEIPZIG


Künstlerisches Denkmal Modernes Wohnen mit historischem Charme Die Anliegerstraße in der belebten und beliebten Leipziger Südvorstadt bietet alles, was man zum Leben braucht und möchte. Supermarkt, Gemüseladen, kleine Läden, Cafés und Restaurants sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Vor der Sanierung war das historische Wohngebäude ein vergessenes Kleinod. Nun ist es ein modernes Wohngebäude im historischen Glanz. Besonders beeindrucken die Klinkerfassade mit reichhaltigen Fensterund Gesimsverziehrungen sowie die Puttenmotive unter den Segmentgiebeln. Die elf über 50 bis 90 m² großen Wohnungen verfügen über großzügige Balkone, hochwertige Sanitärkeramik, edles Parkett und feinen Stuck. Auch das Treppenhaus des Gründerzeithauses erstrahlt in harmonisch alter Pracht, durch Fliesenmuster nach historischem Vorbild, aufwendig rekonstruierten Deckenmalereien und detailreichem Stuck. Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung: Alfred-Kästner-Straße 72 2010 Denkmal 754 m² Wohnen

Alfred-Kästner-Straße Leipzig

13

LEIPZIG


14 14

Text Tex Te xt t


Wohnoase inmitten der Stadt Das Tor zum graphischen Viertel Direkt am Grassimuseum, in unmittelbarer Nähe zum Augustusplatz, markiert das denkmalgeschützte Eckgebäude an der Inselstraße das Tor zum Graphischen Viertel. Erst 2006 konnte das Objekt nach der Aufnahme ins Gebäudesicherungsprogramm der Stadt vor dem zunehmenden Verfall bewahrt werden. Heute – nach der liebevollen Sanierung durch die CG Unternehmensgruppe in Zusammenarbeit mit dem Denkmalamt – zeigt sich das Gebäude wieder von seiner schönsten Seite: mit großen hellen Räumen, hochwertigen Holzfußböden, wiederhergestelltem Stuck und meisterlichen Malereien im Treppenhaus. Ein neu integrierter Fahrstuhl bis zur obersten Etage und neu entstandene Balkone verbinden exklusiven Wohnkomfort und die Nähe zu Kunst und Kultur. Eine attraktive Adresse für zentrumsnahes Wohlfühlwohnen.

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Inselstraße 2 2007 Denkmal 2.174 m² Wohnen

Inselstraße Leipzig

15

LEIPZIG


16

Text


Großzügiger Gründerzeitcharme Carré mit musikalischer Vergangenheit Seit September 2007 erstrahlt das Blüthner Carré nach nur neunmonatiger Bauzeit in neuem Glanz. Mit der hochwertig sanierten Häuserzeile an der Ecke Jahnallee/Tschaikowskistraße hat sich das Waldstraßenviertel einen bedeutenden Teil seines GründerzeitCharmes bewahrt. Das Blüthner Carré ist ein über 100 Jahre alter Komplex aus fünf denkmalgeschützten Häusern in denen gründerzeitliche Architektur auf modernen Lebens- und Arbeitsraum trifft. Seinen Titel verdankt das Blüthner Carré dem gleichnamigen Leipziger Klavier- und Flügelhersteller. Nachdem die Blüthner Fabrik im 2. Weltkrieg zerstört worden war, verlagerte das Familienunternehmen seine Verwaltung und einen Teil der Produktion vorübergehend in das dreistöckige Hinterhofgebäude. Bis Mitte der 1970er Jahre wurde dort international bekannte Pianobaukunst ausgeübt. Der große Erfolg des Unternehmens und das stete Wachstum während der Nachkriegszeit machten schließlich einen Umzug in größere Fabrikgebäude erforderlich. Die enge Verbindung mit der Leipziger Historie wurde auf mehreren Schautafeln festgehalten. Mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail wurde die historische Bausubstanz restauriert und modernisiert – malerisch gelegen zwischen Innenstadt und Rosental.

Blüthner Carré Leipzig

17

LEIPZIG


18 18

Text Te ext t


Liebe für jedes historische Detail Das Resultat sind 89 hochwertig ausgestattete Wohnungen mit bis zu fünf Zimmern und Größen zwischen 47 und 178 m², zu erreichen durch prachtvoll ausgearbeitete Treppenhäuser. Alle Wohnungen ermöglichen über Balkon oder Dachterrasse den Ausblick ins Grüne. 100 Tiefgaragenstellplätze sorgen für trockenes und entspanntes Parken. Die fertigen Außenanlagen zur Innenseite fügen sich harmonisch in das atmosphärische Gesamtbild ein. Über der geräumigen Tiefgarage entstand eine grüne Oase der Ruhe mit Rasenflächen und Bänken, Grillplätzen, Beeten, Wegen und einem Spielplatz. In dieser Idylle finden Jung und Alt einen harmonischen Gegenpol zum manchmal hektischen Treiben der Stadt. Der im Gründerzeitstil gehaltene Gebäudekomplex an der Ecke Jahnallee/Tschaikowskistraße umfasst, neben den exklusiven Wohnungen, den Pflegedienst-Verein Advita, einen Wendl-Bäcker und eine Konsum-Filiale.

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Tschaikowskistraße/Jahnallee 2007 Denkmal 8.460 m² Wohnen/Gewerbe

Blüthner Carré Leipzig

19


20 20

Text Te T ext xt


Reihenhausflair im Südcenter Wohnen in der ehemaligen Zahnrad-Fabrik Der Stadtteil Connewitz im südlichen Leipzig besticht nicht nur durch seinen einzigartigen Charme und die angrenzenden Seen und Waldgebiete. In einer ehemaligen Zahnradfabrik entstand ein innovatives Wohnprojekt, das besonders für Studenten und junge Familien attraktiv ist. Hier vereinen sich nun moderne Büros, Ateliers, hochwertige Wohnungen und Apartments, sowie Lebensmittelmarkt und Fitness-Studio mit Schwimmbad. Wobei der spezielle Charakter der denkmalgeschützten Industrieanlage erhalten bleibt. Zu den exklusiven Maisonette-Wohnungen gehört ein eigener Gartenanteil mit separatem Gerätehaus. Die hochwertig mit Parkett ausgestatteten Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen bieten geräumigen Spielraum zur individuellen Entfaltung. Für den eigenen Pkw gibt es sichere Stellmöglichkeiten im Innenhof oder in dem zum Südcenter gehörenden Parkhaus. Das Zentrum und Grünanlangen sind auf kurzen Wegen zu erreichen.

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Arthur-Hoffmann-/Arno-Nitzsche-Str. 2007/2008 Denkmal 6.000 m² Wohnen

Südcenter Leipzig

21

LEIPZIG


22 22


Shopping/Fitness im Südcenter Gewerbeflächen in historischem Ambiente Effiziente Durchführung und Aufmerksamkeit für jedes Detail haben bei der CG Unternehmensgruppe oberste Priorität. Das spürt man beim Südcenter in jedem Raum. Um die Industrieoptik zu erhalten, ist vorsichtiger Umgang mit den Originalmaterialien Pflicht. Dabei finden die Maßgaben des Denkmalamts strikte Anwendung. So wurde die Klinkerfassade sandgestrahlt und neu verfugt. Die Fenster folgen dem Original 1:1. Eine Aufstockung in Teilbereichen wurde in Klinkerbauweise umgesetzt. Im Innenbereich sind Böden, Wände und Decken nach ursprünglichem Vorbild hergerichtet. Ein auf dem Gelände genutztes Parkhaus gewährt neben den Stellplätzen im Innenhof des Südcenters ausreichend Platz für Autos. Noch während des Umbaus konnte ein hoher Vermietungsstand erreicht werden – das Südcenter-Konzept geht auf!

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Arthur-Hoffmann-/Arno-Nitzsche-Str. 2007 Denkmal 7.000 m² Gewerbe

Gewerbe: Südcenter Leipzig

23

LEIPZIG


Kreative Kunst- und ... Das neue Hauptquartier von Spreadshirt Mit knapp 300 Mitarbeitern zählt Spreadshirt zu den weltweit größten Anbietern von personalisierter Kleidung. Der industrielle Charme des Stadtteils Plagwitz passt perfekt zu dem Unternehmen. Zur Revitalisierung der Fabrikgebäude an der Gießerstraße war vor allem die Einhaltung aller denkmalgerechten Auflagen wichtig, zum Beispiel der Schutz der Außenfassade. Nach Ende der Sanierung steht nun ein Gebäudekomplex, der modernste Produktionsstandards mit repräsentativen Büro- und Konferenzräumen verbindet. Spreadshirt war dabei besonders wichtig, dass das neue Hauptquartier nicht nur von außen gut aussieht, sondern, dass auch den Mitarbeitern eine angenehme Atmosphäre zum Arbeiten bietet.

24

Kunst- und Gewerbehöfe Plagwitz Leipzig


... Gewerbehöfe in Plagwitz Raum für Entfaltung Auf einem Areal von insgesamt 16 Hektar, bebaut mit Industriegebäuden der Gründerzeit, zieht Leben ein. Nach Erwerb des ehemaligen Rübesam-Geländes erfolgte die vorsichtige Sanierung der Häuser und Anlagen. tghusif Einige Hallen, die nicht in die originale Industriearchitektur passten, wurden durch neue Bauten ersetzt, die dem alten Industriestil entsprechen. Attraktive Lofts mit Raum zur Entfaltung und individuelle Büros, großzügige Geschäftsräumlichkeiten und Ateliers sind hier entstanden – eine Mischung aus Arbeiten, Einkaufen und Freizeit. Biodentis, Toom, Sage und Spreadshirt waren erst der Anfang. Auch die übrigen Flächen des Areals werden durch die CG Gruppe revitalisiert/vermietet und tragen zur Belebung des aufsteigenden Stadtviertels bei.

Areal: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Karl-Heine-Straße/Weißenfelser Straße Gießerstraße/Zschochersche Straße 2007 Altbau/Neubau 77.000 m² Gewerbe/Wohnen Kunst- und Gewerbehöfe Plagwitz Leipzig 25

LEIPZIG


»Ich bin ein Berliner!«

John F. Kennedy


Standort Berlin Mit fast 3,5 Millionen Einwohnern ist Berlin die größte und bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands. Im Jahr 2010 erreichte Berlin mit 20 Millionen Übernachtungen einen neuen Besucherrekord und übertrumpfte sogar Rom. Damit zählt die Hauptstadt zu den beliebtesten Metropolen Europas. Berlin ist ein bedeutendes Zentrum der Politik, Medien, Kultur und Wissenschaft. Herausragende Universitäten, Forschungseinrichtungen, Theater und Museen genießen internationale Anerkennung und besitzen eine einzigartige Anziehungskraft. Besonders berühmt ist das Berliner Nachleben – und die vergleichsweise günstigen Mieten sowie Lebenskosten. Die Architektur und die spannende Geschichte der deutschen Hauptstadt sind weltbekannt. Mehr als 80 Prozent der ansässigen Unternehmen entstammen dem Dienstleistungssektor. Zu den Wachstumsbranchen der Stadt gehören vor allem die Bio- und Medizintechnologie, Pharmazie, Kunst, Kultur, Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Optik, Energie und der Tourismus. Die größten in Berlin ansässigen Unternehmen sind Siemens, Deutsche Bahn und Vattenfall Europe.

Stadtbild Berlin

27


Highlight modernen Wohnens Exklusives Wohnen in der Landeshauptstadt 10585 Berlin-Charlottenburg: Im Herzen der Hauptstadt, zwischen Otto-Suhr-Allee und Fraunhoferstraße, entsteht das Carré Charlotte. Auf dem 8.717 m² großen Grundstück erfolgt die Wandlung des denkmalgeschützten Bestandsgebäudes in Wohnflächen, sowie die Nachverdichtung des Geländes mit Neubauten. In dem ehemaligen Industriebau mit historischer Fassade von 1925 entstehen 65 geräumige und lichtdurchflutete Loft-Wohnungen. Weitere 72 Stadtwohnungen auf höchstem Niveau bietet die Blockrandbebauung an der ruhigen Fraunhoferstraße. Die zwischen 61 und 196 m² großen Apartments werden hochwertig ausgestattet: mit Fußbodenheizung und Eichenparkett, sowie großflächigen Fliesen und feinster Keramik in den Bädern. Das City-Apartmenthaus an der Otto-Suhr-Allee fasst 107 Wohneinheiten von 30 bis 55 m² Größe. Einige davon werden teil- und vollmöbliert ausgestattet und können für wenige Wochen oder mehrere Monate von Studenten, Geschäftsreisenden und Touristen gemietet werden. Areal: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung: Otto-Suhr-Allee/Fraunhofer Straße 2012/2013 Altbau/Neubau 12.978 m² Wohnen

Carré Charlotte Berlin

29

BERLIN


Hochwertige Lofts in Lichtenberg Wohnluxus in ehemaliger Textilfabrik Das 1907 errichtete Produktionsgebäude der ehemaligen Textilfabrik erstrahlt in neuem Glanz. Die Bausubstanz wurde frisch saniert, die Gründerzeitfassade in liebevoller und aufwändiger Detailarbeit restauriert. Die 96 Wohneinheiten gehobenen Standards bieten interessante Grundrisse in Größenordnungen von 65 bis 190 m² mit hellen Räumen, modernen Bädern, hochwertigen Böden, stilvollen Einbauküchen, Balkonen, Terrassen sowie Aufzug und Tiefgarage.

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Rudolf-Reusch-Straße 23a-f 2011 Altbau 11.617 m² Wohnen

Carré Parkaue / Lichtenberger Lofts Berlin

31

BERLIN


Moderne Apartments Verwandlung eines Verwaltungsgebäudes Wo einst Berge von Akten gewälzt wurden, wohnen heute sowohl Singles als auch junge Pärchen. Eine Seniorenresidenz im Erdgeschoss ergänzt das allumfassende Wohnangebot. Die Lichtenberger Apartments – auf dem Gelände der alten Textilfabrik – bieten ihren Bewohnern hochwertig ausgestattete Wohnräume zu adäquaten Mieten, Zentrumsnähe mit optimaler Verkehrsbindung sowie hohe Lebensqualität im Grünen. Die neuen Mieter finden in den Apartments, wonach sie anderswo in Berlin vergeblich suchen. Das Interesse war so groß, dass noch vor Abschluss der Bauarbeiten alle 65 Apartments bereits vermietet waren.

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Möllendorffstr./Normannenstr. 2011 Altbau 3.061 m² Wohnen

32

Carré Parkaue / Lichtenberger Apartments Berlin


Luxuriöses Stadtvillen-Resort Neubau vom Feinsten Mit dem Vorsatz „Altes Bewahren, neues Schaffen“ entstanden in Lichtenberg hochwertige weiße Wohnträume. Wo früher ein Lagerhaus stand, baute die CG Gruppe in Kooperation mit Kondor Wessels fünf luxuriöse Stadtvillen sowie moderne Blockrandbauten mit insgesamt 138 Wohneinheiten. Alle Apartment-, Terrassen- und Penthousewohnungen im Carré Parkaue wurden mit hochwertigen Einbauküchen, geräumigen Bädern mit großformatigen, italienischen Fliesen, bodengleichen Duschen, Parkett und Fußbodenheizung ausgestattet.

Objekt: Fertigstellung: Gebäudeart: Fläche: Nutzung:

Rudolf-Reusch-Straße 19-33 2012 Neubau 12.134 m² Wohnen

Carré Parkaue / Stadtvillen-Resort Berlin

33

BERLIN


Projektportfolio (Auszug) 1996 - 1998

Objekt

nachher

vorher

Br체hl 52

Gottschedstr. 34

Menckestr. 41

Chopinstr. 12

Dietzgenstr. 2

Dietzgenstr. 4

Ehrensteinstr. 32/34

fertig

1996

1997

1997

1998

1998

1998

1998

Geb채udeart

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Fl채che

1.258 m2

696 m2

2.062 m2

913 m2

1.362 m2

1.072 m2

2.242 m2

Nutzung

Wohnen Gewerbe

Wohnen

Wohnen Gewerbe

Wohnen Gewerbe

Wohnen Gewerbe

Wohnen Gewerbe

Wohnen Gewerbe

Stadt

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

34

Projektportfolio


vorher

Projektportfolio (Auszug) 1998 - 1999

nachher Objekt

Haydnstr. 12

MichaelKazmierczak-Str. 7

August-Bebel-Str. 79

Dietzgenstr. 10

Ehrensteinstr. 7

Feuerbachstr. 19

Gottschedstr. 36

fertig

1998

1998

1999

1999

1999

1999

1999

Geb채udeart

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Fl채che

1.554 m2

882 m2

1.006 m2

1.353 m2

1.535 m2

1.705 m2

883 m2

Nutzung

Wohnen Gewerbe

Wohnen

Wohnen

Wohnen

Wohnen Gewerbe

Wohnen Gewerbe

Wohnen Gewerbe

Stadt

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Projektportfolio

35


Projektportfolio (Auszug) 1999 - 2002

Objekt

nachher

vorher

Kirschbergstr. 46/48 Gustav-Adolf-Str. 8

Littstr. 7-9

Gottschedstr. 35/37

Heinz-Kapelle-Str.9

Zeppelin-/Edison-/ Rödernstr.

Querstr. 25

fertig

1999

2000

2000

2001

2002

2002

2002

Gebäudeart

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Fläche

1.287 m2

518 m2

6.825 m2

1.483 m2

2.081 m2

8.617 m2

680 m2

Nutzung

Wohnen

Wohnen

Wohnen Gewerbe

Wohnen

Wohnen

Wohnen

Gewerbe

Stadt

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Berlin

Berlin

Leipzig

36

Projektportfolio


vorher

Projektportfolio (Auszug) 2002 - 2006

nachher Objekt

Querstr. 27

Kiliani-Parseval-Str. 5-7

Christian-Ferkel-Str. 1

MichaelKazmierczak-Str. 31

Gustav-Adolf-Str. 47a Inselstr. 4/6

Hermann-ElfleinStr. 27/28

fertig

2002

2003

2005

2005

2006

2006

2006

Gebäudeart

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Denkmal

1990er Neubau

Denkmal

Fläche

1.314 m2

2.665 m2

923 m2

1.023 m2

1.258 m2

2.616 m2

1.552 m2

Nutzung

Wohnen Gewerbe

Wohnen Gewerbe

Wohnen

Wohnen

Wohnen

Wohnen Gewerbe

Wohnen

Stadt

Leipzig

Berlin

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Potsdam

Projektportfolio

37


Projektportfolio (Auszug) 2007 - 2009

Objekt

nachher

vorher

Blüthner Carré {Waldstraßenviertel}

Inselstr. 2

Südcenter {Connewitz}

Gießerstr./ Wachsmuthstr.

Gießerstr./ Weißenfelser Str.

Gießerstr./ Naumburger Str.

Karl-Heine-Str. 109

fertig

2007

2007

2007

2008

2008

2008

2009

Gebäudeart

Denkmal

Denkmal

Denkmal Alt-/Neubau

Denkmal Altbau

Denkmal

Denkmal Altbau

Denkmal

Fläche

8.200 m2

2.210 m2

13.000 m2

9.316 m2

5.788 m2

7.780 m2

5.932 m2

Nutzung

Wohnen Gewerbe

Wohnen

Wohnen Gewerbe

Gewerbe

Gewerbe

Gewerbe

Gewerbe

Stadt

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Leipzig

38

Projektportfolio


Projektportfolio (Auszug) 2009 - 2012

nachher Objekt

Sternwartenstr. 27

Alfred-Kästner-Str. 72

Blochmann Carré {Gohlis}

Carré Parkaue {Lichtenberg}

Kurt-Eisner-Str. 39

Münzgasse 9

Kleines Joachimsthal {Kl. Fleischergasse 8}

fertig

2009

2010

2010

2011

2011

2011

2012

Gebäudeart

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Altbau

Denkmal

Denkmal

Denkmal

Fläche

860 m2

754 m2

5.739 m2

14.678 m2

550 m2

613 m2

4.500 m2

Nutzung

Wohnen

Wohnen

Wohnen

Wohnen

Wohnen

Wohnen Gewerbe

Wohnen Gewerbe

Stadt

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Berlin

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Projektportfolio

39


Wir helfen Ihnen gern beim Finden der richtigen Immobilie! Impressum Referenz Immobilien der CG Unternehmensgruppe HERAUSGEBER: CG Wirtschaftsberatung GmbH & Co. KG info@cg-gruppe.de Leipzig: Querstraße 25 · 04103 Leipzig Fon: 0341-2 69 20 20 Fax: 0341-2 69 20 99 Schlüterstraße 42 · 10707 Berlin Fon: 030 - 857 47 36 20 Fax: 030 - 857 47 36 99

Berlin:

Sie möchten mehr über die CG Gruppe erfahren? Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.cg-gruppe.de

UMSETZUNG:

TopMedia Leipzig GmbH · Waldstraße 4 · 04105 Leipzig Fon: 0341-27 197 100 · info@topmedia-leipzig.de · www.topmedia-leipzig.de GESCHÄFTSFÜHRER: Guido Schulz · Ralf Langer PROJEKTLEITUNG: Linda Baller GRAFIK, LAYOUT: Joshua Röbisch AUTOREN: Isabell Thomas · Mario Schmidt · Linda Baller FOTOS: Steffen Spitzner · Kai Abresch · Juliane Böhme · CG Gruppe DRUCK: Messedruck Leipzig GmbH


CG Unternehmensgruppe

Kontakt Berlin Schlüterstraße 42 10707 Berlin

Kontakt Leipzig Querstraße 25 04103 Leipzig Fon: 0341  -  269 20 20 Fax: 0341  -  269 20 99

E-Mail: info@cg-gruppe.de Internet: www.cg-gruppe.de

Fon: 030  -  857 47 36 20 Fax: 030  -  857 47 36 99

CG Referenz Immobilien  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you