Page 187

Meggs, Philip B. und David Carson: Fotografiks. An Equilibrium Between Photography and Design through Graphic Expression That Evolves from Content, Schopfheim: Bangert, 1999. Meggs, Philip B., Massimo Vignelli und Ed Benguiat: »Massimo Vignelli vs Ed Benguiat (Sort of)«, in: Print 45.5 (1991), S. 88–95, 143. Mersch, Dieter: Was sich zeigt: Materialität, Präsenz, Ereignis, München: Fink, 2002. Meyer, Erik: Die Techno-Szene. Ein jugendkulturelles Phänomen aus sozialwissenschaftlicher Perspektive, Opladen: Leske & Budrich, 2000. Meyer-Krahmer, Benjamin und Mark Halawa: »Pragmatismus auf Papier – Über den Zusammenhang von Peirces graphischer Praxis und pragmatistischem Denken«, in: Das Bildnerische Denken von Charles S. Peirce, hrsg. v. John Michael Krois, Berlin: Akademie Verlag, erscheint. Micallef, Ken: »Rollerskate Skinny«, in: Ray Gun 15 (1994), S. 32. Morison, Stanley: First Principles of Typography, Cambridge: Cambridge University Press, 1951. Nagl, Ludwig: Charles Sanders Peirce, Frankfurt a.M.: Campus, 1992. Nänny, Max: »Alphabetic Letters as Icons in Literary Texts«, in: Form Miming Meaning: Iconicity in Language and Literature, hrsg. v. Max Nänny und Olga Fischer, Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins, 1999, S. 173–198. Noordzij, Gerrit: The Stroke. Theory of Writing, 2. Aufl., London: Hyphen Press, 2009. Nørgaard, Nina: »The Semiotics of Typography in Literary Texts. A Multimodal Approach«, in: Orbis Litterarum 64.2 (2009), S. 141–160. Oehler, Klaus: Charles Sanders Peirce, München: C.H. Beck, 1993.

Ohne Autor: »10 Jahre Technoclub«, in: Frontpage 12 (1994), S. 26. — »Across Illegibility«, in: Emigre 18 (1991), S. 16–25. — »DIDOT-Works«, in: Form+Zweck 2+3 (1991), S. 121. — »In eigener Sache«, in: Form+Zweck 0 (1990), S. 0. — »Inhaltsverzeichnis«, in: Form+Zweck 2+3 (1991), S. 4–5. — »Lemonheads«, in: Ray Gun 1 (1992), S. 16. — »New German Underground«, in: Frontpage 7 (1994), S. 10–11. — »Versandumschlag«, in: Form+Zweck 11+12 (1995). Pamminger, Walter: »Typografie des Singulären. Neuere Annäherungen des Körpers an die Schrift«, in: postscript: Zur Form von Schrift heute, hrsg.v. Martina Fineder, Eva Kraus und Andreas Pawlik, OstfildernRuit: Hatje Cantz, 2004, S. 44–61. Pape, Helmut: Charles S. Peirce zur Einführung, Hamburg: Junius, 2004. — »Einleitung«, in: Charles Sanders Peirce. Semiotische Schriften, hrsg. v. Christan J. W. Kloesel und Helmut Pape, Bd. 2, Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1990, S. 7–82. — Erfahrung und Wirklichkeit als Zeichenprozess: Charles S. Peirces Entwurf einer Spekulativen Grammatik des Seins, Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1989. Pawlik, Andreas: »Ghostscript«, in: postscript: Zur Form von Schrift heute, hrsg.v. Martina Fineder, Eva Kraus und Andreas Pawlik, OstfildernRuit: Hatje Cantz, 2004, S. 24–43. Peirce, Charles Sanders: Collected Papers of Charles Sanders Peirce. Electronic Edition, hrsg. v. Charles Hartshorne und Paul Weiss, (zitiert mit Band- und Absatznummer), Charlottesville: InteLex, 1994.

Literatur, Explicit  —  183

Profile for Björn Ganslandt

Widerspenstige Drucksachen  

Störung und Diagrammatik in der digitalen Typografie 1985-1995

Widerspenstige Drucksachen  

Störung und Diagrammatik in der digitalen Typografie 1985-1995

Advertisement