Page 1

Sobald auf Ihrem Benutzeraccount in der Bibliothek Gebühren entstanden sind, werden Sie vom Entlehnservice ausgenommen. Sie dürfen erst dann wieder Medien entlehnen und/oder Fristen verlängern, wenn alle Gebühren beglichen wurden.

BIBLIOTHEKS- UND INFORMATIONSZENTRUM

Haben Sie ein Medium verloren, muss es von Ihnen ersetzt werden.

BENÜTZUNGSORDNUNG

H ANDAPPARATE Bibliotheks- und Informationszentrum Bad Gleichenberg

Semesterapparat (SA) Vortragende haben die Möglichkeit, zu einer Lehrveranstaltung Medien zusammenzustellen. Diese sind speziell gekennzeichnet, gesondert in der Bibliothek aufgestellt und nicht entlehnbar.

Persönlicher Handapparat (PHA) MitarbeiterInnen können sich einen persönlichen Handapparat zusammenstellen, der maximal 20 Medien umfasst. Diese sind von dem/der InhaberIn des PHA in seinem/ihrem Büro bereit zu halten.

Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen unser Bibliotheksteam gerne zur Verfügung!

Kaiser-Franz-Josef-Str. 24 8344 Bad Gleichenberg Tel.: +43 (0)316 5453-6711

Bibliotheks- und Informationszentrum Graz Eggenberger Allee 11 8020 Graz Tel.: +43 (0)316 5453-8830

Bibliotheks- und Informationszentrum Kapfenberg Werk-VI-Straße 46 8605 Kapfenberg Tel.: +43 (0)3862 33600-8332

www.fh-joanneum.at/biz bibliothek@fh-joanneum.at

Stand: Juli 2009 Fotos: FH JOANNEUM

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE


D IE B ENÜTZUNGSORDNUNG

Dieser Folder fasst die wichtigsten Punkte der geltenden Benützungsordnung des Bibliotheks- und Informationszentrums der FH JOANNEUM zusammen. Die komplette Version entnehmen Sie bitte der aufliegenden Benützungsordnung in der Bibliothek oder unserer Homepage unter www.fhjoanneum.at/biz  Benützung  Benützungsordnung.

Bitte legen Sie nicht mehr benötigte Literatur auf die dafür vorgesehenen Bücherwagen. Medien, die nicht entlehnt werden dürfen, sind am Signaturetikett rot gekennzeichnet.

M AHNUNGEN Das Ende der Entlehnfrist entnehmen Sie dem Fristzettel, den Sie gemeinsam mit dem entliehenen Medium erhalten. Möchten Sie das Medium über die angegebene Frist hinaus behalten, müssen Sie die Frist verlängern (siehe dazu Folder „Recherche, Ausleihe, Vormerkung und Verlängerung“).

B ENUTZERGRUPPEN UND L EIHFRISTEN

A LLGEMEINES Bitte verhalten Sie sich in allen Räumlichkeiten der Bibliothek ruhig, damit Sie andere BibliotheksbenutzerInnen nicht stören. Aus demselben Grund bitten wir Sie auch, das Telefonieren zu unterlassen und den Rufton Ihres Handys auszuschalten. Für Diskussionen in der Gruppe stehen Ihnen eigene Arbeitsräume zur Verfügung. Essen und Trinken sind zum Schutz der Medien in der Bibliothek untersagt. Überbekleidung, Schirme, Taschen und größere Gegenstände müssen an der Garderobe abgegeben werden. Es besteht auch die Möglichkeit, sich einen Schlüssel für die Garderobeschränke vor der Bibliothek zu holen. Diese Schlüssel sind am selben Tag vor Bibliotheksschluss wieder zu retournieren.

B ÜCHER , ZEITSCHRIFTEN , DVD S … Die Medien sind entsprechend einer Fachsystematik aufgestellt und frei zugänglich. Bitte recherchieren Sie in unserem Online-Katalog nach dem gewünschten Medium und holen Sie es sich dann selbst aus dem Regal.

Ausnahme der Leihfrist stellen Titel aus der Mediathek dar. Sie dürfen nur zwei Wochen entlehnt werden, unabhängig von der BenutzerInnengruppe.

Für die folgenden BenutzerInnengruppen gilt die jeweils angegebene maximale Stückzahl. Leihfristen können verlängert werden, sofern sich kein/e andere/r BenutzerIn auf das Medium vorgemerkt hat (siehe dazu Folder „Recherche, Ausleihe, Vormerkung und Verlängerung“).

Studierende, AbsolventInnen, Personen von Kooperationspartnern

Sollten Sie Medien weder retournieren, noch die Frist rechtzeitig verlängern, entstehen für Sie Mahngebühren. Die folgenden Gebühren verstehen sich pro überfälligem Medium: 1. Mahnung (1 Tag nach Fristablauf) – einmalig € 1,00 plus € 0,30 pro Tag.

28 Tage

10 Stück

2. Mahnung (nach einer Woche) – einmalig € 3,00 plus € 0,30 pro Tag. 3. Mahnung (nach einer weiteren Woche) – einmalig € 6,00 plus € 0,30 pro Tag.

DiplomandInnen, Lehrbeauftragte, LektorInnen sowie hauptberuflich Lehrende, sonstige FH-Angestellte, wissenschaftliche MitarbeiterInnen, wenn sie Medien von anderen Standorten entlehnen

56 Tage

15 Stück

Hauptberuflich Lehrende, sonstige FH-Angestellte, wissenschaftliche MitarbeiterInnen am Standort ihrer hauptsächlichen Tätigkeit

180 Tage

30 Stück

Die 1. und 2. Mahnung werden Ihnen per E-Mail zugestellt. Bitte geben Sie deshalb immer Ihre aktuelle E-Mail-Adresse bekannt. Die 3. Mahnung wird Ihnen per Einschreiben nach Hause zugesandt. Die Gebühren laufen solange weiter, bis die überfälligen Medien retourniert wurden.

Benützungsordnung  

Benützungsordnung des Bibliotheks- und Informationszentrums der FH JOANNEUM - gültig für alle drei Standorte.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you