Page 1

AUSGEWÄHLTE

RUNDREISEN IN KLEINGRUPPEN

CHINA I JAPAN I AZOREN I BALTIKUM I RUMÄNIEN I ISRAEL I COSTA RICA

April 18 – Oktober 18


S BEI UN N E H C U B LOHNT SICH!

GRATIS LIMOUSINEN-SERVICE Gratis Limousinen Transfer zum Flughafen! Bei Buchung Ihrer Pauschalreise aus dem vorliegenden Katalog inkl. Flug und einem Gesamtpreis über CHF 10‘000.– werden Sie von einem Privatchauffeur zu Hause abgeholt und an den Flughafen Zürich gefahren (20 km inklusive, muss bei Buchung angegeben werden).

GRATIS LOUNGE ZUGANG In der Aspire Lounge geniessen Sie eine entspannte Wartezeit. Bei Buchung Ihrer Reise aus dem vorliegenden Katalog schenken wir Ihnen ab einem Gesamtbetrag von CHF 7‘500.– den Lounge Zutritt (max. 2 Personen, muss bei Buchung angegeben werden).

24 STUNDEN ERREICHBAR / BETREUUNG VOR ORT Bei uns sind Sie gut aufgehoben! Auf unserer Notfallnummer sind wir jederzeit erreichbar. Vor Ort haben Sie immer eine lokale, teilweise deutschsprechende Kontaktperson.

HOSTESS AM FLUGHAFEN Bei unseren Gruppenreisen empfängt Sie ab ca. 6 Teilnehmern eine Bischofberger-Hostess am Flughafen Zürich und ist Ihnen beim Check-in behilflich. Am Gate werden Sie den anderen Reiseteilnehmern vorgestellt.

HOHER QUALITÄTSSTANDARD Dank jahrelanger Erfahrung und einer engen Zusammenarbeit mit unseren Leistungsträgern werden wir unseren eigenen, hohen Qualitätsansprüchen gerecht. Wir behalten uns vor, eigene, teilweise strengere Qualitätsmerkmale zu berücksichtigen, daher entspricht unsere Bewertung nicht immer mit den offiziellen, vom Hotel angegebenen Sternen überein.


Die Welt entdecken – mit Rundreisen von Bischofberger Reisen

INHALTSVERZEICHNIS CHINA

4–5

Aufregendes Reich der Mitte

JAPAN

6–7

Land der aufgehenden Sonne

AZOREN

8–9

Das versteckte Inselparadies

BALTIKUM

10 – 11

Baltische Hauptstädte und Kurische Nehrung

RUMÄNIEN

12 – 13

ISRAEL

14 – 15

COSTA RICA

16 – 17

Siebenbürgen und die Moldauklöster Historisches Israel Costa Rica‘s natürliche Schönheit

WEITERE RUNDREISEN

18

WINTER RUNDREISEN

19

ALLGEMEINE VERTRAGS- UND REISEBEDINGUNGEN Bitte beachten Sie die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen von Bischofberger Reisen AG, die Sie zusammen mit Ihrer Bestätigung / Rechnung erhalten. Auf Anfrage schicken wir Ihnen diese gerne zu und Sie finden sie auch auf unserer Webseite www.bischofberger-reisen.ch. Auftragspauschale / Reisegarantie CHF 50.–.


Peking – Xian – Chengdu – Hangzhou – Shanghai

China

Peking

Bei dieser Rundreise breitet China seinen grossen, bunten Fächer für Sie aus und präsentiert schillernde Superlative, traditionelle Kultur und kompakte Geschichte.

China – Aufregendes Reich der Mitte 16 Tage bereits ab CHF 3690.–

1. Tag: Zürich – Peking. Direktflug mit Swiss von Zürich nach Peking. 2. Tag: Peking (M). Morgens Landung in Peking. Anschliessend besuchen Sie den Sommerpalast, der einzige erhaltene kaiserliche Garten der Qing-Dynastie. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Peking. 3. Tag: Peking (F). Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit zu einem fakultativen Besuch der Grossen Mauer bei Mutianyu. Mit dem Bau der Grossen Mauer wurde vor über 2000 Jahren begonnen und sie wird nicht umsonst als Weltwunder bezeichnet. Übernachtung in Peking. 4. Tag: Peking (F/M/A). Heute bummeln Sie über den Platz des Himmlischen Friedens. Anschliessend besichtigen Sie die Verbotene Stadt mit Hochzeitskammer, Schatzausstellungen, kaiserlichem Garten und Theater. Am Nachmittag besuchen Sie den Himmelstempel und geniessen eine tradi-

6. Tag: Xian (F). Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zur Terrakotta Armee mit über 6000 lebensgrossen Soldaten und Pferden aus Terrakotta. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Xian. 7. Tag: Xian – Chengdu (F/A). Besichtigung der 1250 Jahre alten Grossen Moschee im moslemischen Viertel. Abends Flug nach Chengdu. Übernachtung in Chengdu. 8. Tag: Chengdu (F/A). Heute besuchen Sie die weltbekannte und grosszügig angelegte Pandabären-Aufzuchtstation. Die Forschungs- und Aufzuchtstation wurde 1987 gegründet. Am Nachmittag Besuch im Volkspark in

Pandabären hautnah erleben

tionelle Peking Ente zum Abendessen. Übernachtung in Peking. 5. Tag: Peking – Xian (F/A). Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Xian. Nach Ankunft Besichtigung der 600-jährigen Stadtmauer aus der Ming Zeit. Übernachtung in Xian.

Peking

China Xian

Shanghai

Chengdu Yichang Chongqing

Hangzhou

Terrakotta Krieger in Xian 4

Chengdu. Übernachtung in Chengdu. 9. Tag: Chengdu – Chongqing (F/A). Weiterfahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Chongqing. Bevor Sie auf das Yangtse Kreuzfahrtschiff einchecken, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Chongqing. Übernachtung an Bord. 10. – 11. Tag: Yangtse Flussfahrt (F/M/A). Heute beginnen Sie die Flussfahrt durch die drei Schluchten Qutong, Wu und Xiling. Für die Besichtigung der kleineren Schluchten steigen Sie auf kleine Boote um. Nach der Passage des Schleusensystems des Drei SchluchtenDamms erreichen Sie Yichang. Übernachtungen an Bord.


Aufregendes Reich der Mitte

China

EXKLUSIV BISCHOFBERGER

JÜRG ABPLANALP Jürg Abplanalp begleitet Sie als Reisebegleiter auf den Reisen 1 und 4 durch China. Als versierter Kenner führt er Sie in die wunderbare chinesische Welt ein.

UNKTE

HÖHEP

Die imposante Grosse Mauer

t ne Stad Verbote Xian in rmee A a t t o Terrak ärenPandab ation st t h Aufzuc rt Flussfah Yangtse

12. Tag: Yichang – Hangzhou (F/A). Heute besichtigen Sie den eindrücklichen Staudamm. Die Staumauer am Yangtse gehört zu den gigantischsten Projekten in China. Nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer zum Flughafen für den Flug nach Hangzhou. Übernachtung in Hangzhou. 13. Tag: Hangzhou – Shanghai (F/M). Sie bummeln durch das Altstadt-Viertel He Fang Jie und machen eine Bootsfahrt auf dem Westsee. Weiterfahrt mit dem Zug nach Shanghai. Übernachtung in Shanghai. 14. Tag: Shanghai (F/M). Besichtigung des über 400 Jahre alten Yu-Gartens und Bummel durch das ehemalige,

französische Konzessionsgebiet Xintiandi mit seinen eleganten Boutiquen, Restaurants, Bars und Geschäften. Übernachtung in Shanghai. 15. Tag: Shanghai (F). Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit zu einem fakultativen Ausflug zum Wasserdorf Fengjing. Übernachtung in Shanghai. 16. Tag: Shanghai – Zürich (F). Morgens Transfer zum Flughafen und Direktflug mit Swiss nach Zürich.

Pauschalpreise pro Person in CHF Nr 01 02 03 04 05

von/bis 20.04. – 05.05.18 11.05. – 26.05.18 25.05. – 09.06.18 07.09. – 22.09.18 12.10. – 27.10.18

 3890 3690 3890 4250 3930

Inbegriffene Leistungen Linienflüge Zürich – Peking / Shanghai – Zürich mit Swiss und alle erwähnten Inlandflüge in Economy Class • Sämtliche Flughafentaxen CHF 466.– (Stand Dez. 17) • 11 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels • 3 Übernachtungen auf Kreuzfahrtschiff «MS Century Legend» • F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen • Mahlzeiten, Transfers und Besichtigungen gemäss Programm • Durchgehende, Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort • Erfahrene Bischofberger-Reiseleitung • Reiseführer • Kundengeldabsicherung

 4870 4670 4870 5230 4910

Zuschläge

Mindestteilnehmer: 10 Personen

Obligatorisch: Visum CHF 100.– (vor Abreise) Fakultativ: Ausflug Grosse Mauer Tag 3 CHF 100.– • Ausflug Wasserdorf Fengjing Tag 15 CHF 80.– • Flug Business Class auf Anfrage

Vorgesehene Hotels Peking: Xian: Chengdu: Schiff: Hangzhou: Shanghai:

Einreisebestimmungen Schweizer Bürger benötigen einen mind. 6 Monate über das Rückreisedatum gültigen Reisepass. Ein Visum ist obligatorisch und wird durch uns organisiert.

Monat Peking Tagest. in °C Regentage

Yangtse-Schiff Century Legend 5

Prime Hotel **** Grand Mercure Xian **** Tibet Hotel **** MS Century Legend***** Haiwaihai Crown *** Jin Jiang Tower ****

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. 1 2

4 2

11 2

21 3

27 5

31 6

31 12

30 9

26 5

20 2

10 2

3 1


Osaka – Hiroshima – Kyoto – Kanazawa – Tokyo

Japan

Nikko

Diese Rundreise bietet aussergewöhnliche Einblicke in ein Land voller Kontraste. Dazu gehören das geschichtsträchtige Hiroshima und die Millionenstädte Osaka, Kyoto und Tokyo.

Japan – Land der aufgehenden Sonne 12 Tage bereits ab CHF 4950.–

1. Tag: Zürich – Frankfurt – Osaka. Linienflug mit Lufthansa über Frankfurt nach Osaka. 2. Tag: Osaka – Hiroshima (M/A). Morgens Landung in Osaka. Weiterfahrt mit dem Shinkansen nach Hiroshima. Check-in und Mittagessen im Hotel. Am Nachmittag Besuch im Friedenspark und im Friedensmuseum in Hiroshima. Zum Abendessen wird «Okonomiyaki» serviert. Übernachtung in Hiroshima. 3. Tag: Insel Miyajima (F/A). Nach dem Frühstück kurze Zugfahrt nach Miyajima Guchi. Mit der Fähre nach Miyajima, Besichtigung des Itsukusima Schreins. Abendessen im Restaurant Hanbei, wo Kaiseki gereicht wird. Übernachtung in Hiroshima. 4. Tag: Hiroshima – Kyoto (F/M/A). Frühstück im Hotel. Fahrt mit dem Shinkansen nach Kyoto. Besuch des goldenen Pavillons. Mittagessen im Restaurant Sodoh. Spaziergang zum Kenninji Tempel. Abendessen in Pontocho, wo «Kyomachiya» serviert werden. Übernachtung in Kyoto.

7. Tag: Kyoto – Kanazawa (F/M). Frühstück im Hotel. Fahrt von Kyoto nach Kanazawa mit dem Shinkansen. Kanazawa ist berühmt für seine herrschaftlichen Landschaftsgärten. Zum Mittagessen gibt es Kaisen-don, Sashimi auf Reis. Transfer zum Ryokan-Hotel. Zimmer dienen tagsüber als Wohnraum, nachts werden Futons auf Tatami-Matten ausgelegt. Am Nachmittag ein Bad in den heissen Quellen. Abendessen wird in japanischer Speisenfolge serviert. 8. Tag: Kanazawa – Tokyo (F/A). Frühstück im Hotel. Am Vormittag Füh-

5. Tag: Kyoto (F). Frühstück im Hotel. Besichtigung des Fushimi Inari Schreins. Anschliessend Rückkehr ins Zentrum von Kyoto. Nachmittag zur freien Verfügung. Abendessen in Eigenregie. Übernachtung in Kyoto. 6. Tag: Arashiyama (F/M/A). Frühstück im Hotel. Vormittags besuchen Sie Arashiyama im Nordwesten von Kyoto. Mittagessen in einem Ramen-Restaurant. Danach Bootsausflug auf Hozu Fluss. Anschliessend Fahrt durch Bambuswald. Abendessen in Kyoto, wo «Shabu Shabu» gereicht werden. Übernachtung in Kyoto.

Japan Nikko Kanazawa Arashiyama Hiroshima

Tokyo Kyoto Osaka

Miyajima

Miyajima 6

rung durch den Kenrokuen Park. Danach Fahrt nach Tokyo mit dem Shinkansen. Während der Zugfahrt nach Tokyo wird das Mittagessen in Form einer Beno-Box gereicht. Check-in im Hotel. Zum Abendessen gibt es «Yakitori». Übernachtung in Tokyo. 9. Tag: Tokyo (F/A). Frühstück im Hotel. Besuch des Asakusa Kannon Tempels mit den Nakamise Arkaden. Mittagessen in Asakusa. Danach Stadtrundfahrt mit Zwischenstopp am Kaiserpalast, dessen Gärten seit kurzem für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Am Abend Bootsfahrt durch die Bucht von


Land der aufgehenden Sonne

Japan

EXKLUSIV BISCHOFBERGER

UNKTE

HÖHEP

Tempel in Kyoto

o nd Kyot Tokyo u lle Küche ne Traditio uckende Beeindr aften Landsch inem ung in e t h c a n r Übe Ryokan

Tokyo. Abendessen auf einem Yakatabune-Boot. Übernachtung in Tokyo. 10. Tag: Nikko (F/M). Frühstück im Hotel. Ausflug nach Nikko. Fahrt mit dem Shinkansen bis Utsunomiya, danach weiter mit dem Bus. Der erste Stopp sind die Kego-Wasserfälle. Die Fahrt führt durch schöne Gebirgslandschaften. Weiter geht es mit dem Bus 20 Kilometer östlich den Kego-Wasserfällen entlang zum Toshogu Schrein. Anschliessend Besuch einer privaten Sake-Brauerei, inkl. Degustation. Danach Zugfahrt zurück nach Tokyo. Übernachtung in Tokyo.

11. Tag: Tokyo (F/A). Frühstück im Hotel. Danach Besuch von Ginza. Rest des Tages zur freien Verfügung. Abendessen im 42. Stock des Green Hill Towers. Im Restaurant Xex wird japanisches Rindfleisch serviert. Übernachtung in Tokyo. 12. Tag: Tokyo – Zürich (F). Morgens Flug mit Swiss nach Zürich, wo Sie am Nachmittag landen. Individuelle Heimreise. Mindestteilnehmer: 10 Personen

Inbegriffene Leistungen

Pauschalpreise pro Person in CHF Nr von/bis   01 09.03. – 20.03.18 5120 6170 02 04.04. – 15.04.18 5250 6300 03 *12.05.– 23.05.18 5460 6510 04 02.06. – 13.06.18 4950 6000 05 07.09. – 18.09.18 5120 6170 06 29.10. – 09.11.18 5120 6170 *Diese Reise findet in Begleitung einer Schweizer Reiseleitung (ab/bis) Zürich statt.

Zuschläge

Linienflüge Zürich – Frankfurt – Osaka mit Lufthansa, Tokyo – Zürich mit Swiss in Economy Class • Sämtliche Flughafentaxen CHF 550.– (Stand Dez. 17) • 10 Übernachtungen in guten Mittelklass-/Erstklasshotels • Mahlzeiten gemäss Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Durchgehende, deutschsprechende lokale Reiseleitung • Reiseführer • Kundengeldabsicherung

Vorgesehene Hotels

Flug Business Class auf Anfrage.

Einreisebestimmungen Schweizer Bürger benötigen einen mind. 6 Monate über das Rückreisedatum gültigen Reisepass.

Hiroshima: Kyoto: Kanazawa: Tokyo:

Sheraton**** New Miyako*** Ryokan Shinagawa Prince****

Geisha Monat Japan Tagest. in °C Regentage

Herbst in Japan 7

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. 4.3 5.2 5.2 4.9 4.9 8.4

8.4 18.6 22.3 26.2 27.3 23.4 17.5 11.5 6.5 9.1 11.2 12.6 12.6 11.9 11.2 9.8 6.3 4.2


Lissabon – Sao Miguel – Faial – Pico – Terceira

Azoren

Unser er! Bestsell

Sete Citades auf Sao Miguel

Geniessen Sie die einmalige Vielfalt der Azoren. Entdecken Sie die prachtvollen Landschaften und die historischen Städtchen der Inseln Sao Miguel, Faial, Pico und Terceira. Millionen von Hortensien, tolle Weine und die aussergewöhnliche Küche sind nur einige Highlights dieser spannenden Rundreise.

Azoren – Das versteckte Inselparadies 10 Tage bereits ab CHF 2990.–

1.Tag: Zürich – Lissabon (A). Flug nach Lissabon. Sie unternehmen eine Rundfahrt durch diese eindrückliche Metropole und besichtigen einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Lissabons. Übernachtung in Lissabon. 2.Tag: Lissabon – Ponta Delgada (Insel Sao Miguel) (F/A). Flug nach Ponta Delgada, Begrüssung durch Ihren Reiseleiter und Transfer in Ihr Hotel, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen werden. 3.Tag: Sete Cidades und Ponta Delgada (F/M). Der Tagesausflug führt Sie zuerst in die vielleicht schönste Landschaft des Archipels, nach Sete Cidades. Vom Aussichtspunkt Vista do Rei blicken Sie in den Krater und entdecken die zwei meist fotografierten Seen der Azoren: Den Lagoa Azul und de Lagoa Verde. Je nach Wetter unternehmen Sie eine kleine Wanderung am Kraterrand entlang. Am Nachmittag besichtigen Sie die Stadt Ponta Delgada. Das pittoreske Zentrum wird Sie begeistern. Rückfahrt ins Hotel.

Lissabon

Portugal

im Café Sport bei Peter, dem Treffpunkt aller Segler. Am späteren Nachmittag halbstündige Überfahrt nach Madalena auf der Insel Pico. Zimmerbezug im Hotel in Madalena, wo Sie drei Nächte verbringen werden. 6.Tag: Pico – fakultativer Ausflug Wal- und Delfinbeobachtung (F/A). Der Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativ können Sie an einem ca. 3-stündigen Bootsausflug zur Walund Delfinbeobachtung teilnehmen. Sie haben die einmalige Gelegenheit Delfine und Wale zu fotografieren. Kosten: EUR 60.– pro Person, die Sie direkt vor Ort in bar bezahlen. 7.Tag: Walmuseum und Rebberge – ganztägige Inselrundfahrt (F/M). Tagesausflug auf der Insel Pico. Hier ist

Geysir

4.Tag: Vulkanismus – Ganztagesausflug auf Sao Miguel (F/M). Nach dem Frühstück Besichtigung der Kleinstadt Vila Franca do Campo und Weiterfahrt zum Furnas-See, wo Sie live erleben, welch gewaltige Kräfte im Erdinneren tätig sind. Danach fahren Sie in den Thermalkurort Furnas mit seinem grossen Park. Am Mittag geniessen Sie ein typisches Gericht von Furnas. Nachmittags geht der Ausflug weiter zum Aussichtspunkt Pico do Ferro und zur einzigen Teeplantage Europas in Gorreana. Danach Rückfahrt zum Hotel in Ponta Delgada. 5.Tag: Ponta Delgada – Horta (Insel Faial) – Madalena (Insel Pico) (F/M). Fahrt zum Flughafen. Flug nach Horta auf der Insel Faial, die wegen der vielen blühenden Hortensien auch die «Blaue Insel» genannt wird. Im Westen der Insel sehen Sie die Folgen der letzten Vulkanausbrüche, genannt Capelinhos. Der Hauptort Horta mit dem grössten Yachthafen der Azoren ist vor allem im Sommer Stützpunkt der Atlantik-Seglern. Ein «Muss» ist der Besuch

Die malerische Stadt Ponta Delgada 8

die Landschaft wechselhaft: von kahlen Vulkanlandschaften bis zu üppig grünen Landstrichen. Der Vulkan Pico, der höchste Berg Portugals, thront über den Dörfern und Rebbergen mit den schwarzen Lavasteinmauern. Sie fahren entlang der Südküste bis Lajes, dem ehemaligen Walfangzentrum der Insel. Hier besichtigen Sie das sehr interessante Walmuseum. Wein und Wale waren seinerzeit die Haupteinnahmequellen von Pico, bis 1987 der Walfang verboten wurde. Nach dem Mittagessen in Lajes durchqueren Sie die Insel. Weiter geht es entlang der Nordküste nach San Roque do Pico, zur ehemaligen walverarbeitenden Fabrik auf den Azoren, heute ein sehenswertes Museum. Über Cachorro, einem kleinen


Das versteckte Inselparadies

Azoren

EXKLUSIV BISCHOFBERGER

THOMAS KRÖLING Thomas Kröling ist vor 25 Jahren aus Deutschland ausgewandert und lebt seither auf den Azoren. Als Kunstgeschichtler kennt er nicht nur die Kultur und Historie dieser aussergewöhnlichen Inselgruppe, sondern wird als Landeskenner mit vielen Informationen Ihre Reise bereichern. Er begleitet Sie auf dieser Rundreise.

Sete Cidades auf der Insel San Miguel

Dorf, wo alle Häuser aus schwarzem Vulkanstein erbaut sind, geht es zurück zum Hotel. 8. Tag: Pico – Angra do Heroismo (Insel Terceira) (F/M). Vormittags Flug nach Lajes und Fahrt nach Angra do Heroismo. Nach dem Mittagessen lernen Sie bei einem Stadtrundgang die Hauptstadt der Insel kennen. Sie wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Typisch für Terceira sind die farbenfrohen Heiliggeisttempel. Zwei Übernachtungen in Angra do Heroismo. 9.Tag: Inselrundfahrt (Insel Terceira) (F/A). Der Ausflug beginnt mit der Fahrt entlang der Südküste nach Sao Sebastião. In Praia da Vitória, dem schmucken Hafenstädtchen, haben Sie

UNKTE

HÖHEP

Blick über den Atlantik

e und che Ort Historis rstätten Pilge are fruchtb d n u r e t Kra e Lavaerd und chtung a b o e lb n Wa gustatio Weinde

Zeit für einen Spaziergang durch die malerischen Gassen. Weiterfahrt durch die Caldeira de Guilherme Moniz, dem grössten Krater des Archipels, zum eindrucksvollen Vulkanschlot Algar do Carvao. Im Weinanbaugebiet Biscoitos besuchen Sie das einzige Weinmuseum der Azoren mit anschliessender Degustation. Rückkehr nach Angra do Heroismo. 10.Tag: Terceira – Lissabon – Zürich (F). Fahrt zum Flughafen. Flug über Lissabon zurück in die Schweiz. Ankunft in Zürich am Abend. Mindestteilnehmer: 10 Personen Wichtige Information: Das Programm oder die Daten können sich wegen den Flugplanänderungen verschieben oder ändern.

Pauschalpreise pro Person in CHF Nr 01 02 03 04 05

von/bis 28.05. – 06.06.18 18.06. – 27.06.18 02.07. – 11.07.18 06.08. – 15.08.18 27.08. – 05.09.18

 3090 2990 3090 3190 3090

 3540 3440 3540 3640 3540

Zuschläge Fakultativ: Ausflug Walbeobachtung Tag 6 EUR 60.– (zahlbar vor Ort) • Flug Business Class auf Anfrage

Inbegriffene Leistungen Flüge Zürich – Lissabon – Ponta Delgada / Terceira – Lissabon – Zürich mit TAP Portugal und alle erwähnten Inlandflüge in Economy Class • Sämtliche Flughafentaxen CHF 170.– (Stand Dez. 17) • 9 Übernachtungen in den erwähnten Mittelklasshotels oder ähnliche • Stadtrundfahrt in Lissabon • F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen • Alle erwähnten Mahlzeiten, Transfers und Besichtigungen gemäss Programm • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort • Reiseführer • Kundengeldabsicherung

Vorgesehene Hotels Lissabon: Olissippo Marquês de Sá*** Ponta Delgada: The Lince*** Madalena: Caravelas*** Angra do Heroismo: Angra Garden***

Einreisebestimmungen Schweizer Bürger benötigen einen während des Aufenthaltes gültigen Reisepass oder gültige Identitätskarte. Ein Visum ist nicht erforderlich. Berg Pico

Monat Tagest. in °C Sonnenstd. p. Tag Regentage

Insel Terceira 9

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. 4 7 12 18 24 29 32 33 30 7 7 8 10 11 13 14 13 12 4 4 5 3 2 1 1 0 0

Okt. Nov. Dez. 23 17 12 9 8 7 1 3 4


Vilnius – Nida – Riga – Tallinn

Baltikum

Schöne Sommerlandschaft

Diese Reise führt Sie durch die drei Länder des Baltikums. Die spannenden und aufstrebenden Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn stehen im Gegengewicht zu den weiten Landschaften der Nationalpärke und kulturellen Besichtigungen. Entdecken Sie mit uns das charmante Nordost-Europa!

Baltische Hauptstädte und Kurische Nehrung 8 Tage bereits ab CHF 1490.– 1. Tag: Zürich – Vilnius (A). Linienflug mit Lufthansa über Frankfurt nach Vilnius. Danach Transfer in Ihr Hotel in der litauischen Hauptstadt. Vor dem Abendessen wird Ihnen das Reiseprogramm vorgestellt inklusive Willkommensdrink. Übernachtung in Vilnius. 2. Tag: Trakai – Kaunas (F/A). Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die barocke Hauptstadt Litauens kennen. Am Nachmittag geht es weiter nach Trakai. Die Inselstadt, die man über zwei Holzbrücken erreicht, ist für ihre imposante Wasserburg berühmt. Anschliessend Fahrt nach Kaunas, Abendessen mit Nationalgerichten und kulinarischer Show. Auf dem Menü stehen litauische Spezialitäten wie Randen-Suppe und gefüllte Kartoffelknödel «Cepelinai» genannt. Übernachtung in Kaunas. 3. Tag: Nida (F/A). Nach dem Frühstück machen Sie einen Rundgang durch die Altstadt von Kaunas, der zweitgrössten Stadt des Landes. Weiter geht die Fahrt Richtung Ostsee, wo Sie mit der Fähre zur Kurischen Nehrung

übersetzen. Dieser schmale Landstreifen gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Nach dem Hotelbezug besichtigen Sie Nida und das Thomas Mann-Kulturzentrum. Abendessen in einem landestypischen Restaurant mit frischem Fisch, dem beliebten Gericht der Kurischen Nehrung. Übernachtung in Nida. 4. Tag: Klaipeda – Rundale – Riga (F/A). Nach der Überfahrt zum Festland bummeln Sie durch die Altstadt Klaipedas. Das ehemalige Memel galt als das «Tor zur See» und ist berühmt für seine historische Altstadt mit den vielen Fachwerkhäusern und dem Simon-Dach-Brunnen. Anschliessend fah-

ren Sie nach Riga und besuchen unterwegs die Pilgerstätte «Berg der Kreuze» bei Siauliai. Hier finden Sie Tausende von Kreuzen in allen denkbaren Grössen. Zudem besuchen Sie das prachtvolle Schloss Rundale aus dem 18. Jahrhundert, das als «Versailles des Baltikums» gilt. Abendessen und Übernachtung in Riga. 5. Tag: Riga (F). Nach dem Frühstück entdecken Sie die Hauptstadt Lettlands auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt. Die baltische Metropole beeindruckt vor allem durch die mittelalterliche Altstadt und das imposante Jugendstilviertel, die vielen Plätze und die char-

Kathedrale in Kaunas 10

manten Grünanlagen. Sie haben die Möglichkeit, den grössten Bauernmark des Landes, den sogenannten «Bauch Rigas» zu besuchen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Riga. 6. Tag: Nationalpark Gauja – Tallinn (F/M). Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter nach Tallinn. Unterwegs besichtigen Sie den malerischen Nationalpark Gauja, der sich im grandiosen Tal der Gauja, des zweitgrössten Flusses Lettlands, erstreckt. Ein besonderes Juwel ist hier die im 13. Jh. errichtete Bischofsburg Turaida. Der Bauernhof «Zipari» empfängt Sie


Baltische Hauptstädte und Kurische Nehrung

Baltikum

UNKTE

HÖHEP

Tallinn

s, Riga e Vilniu t d ä t s t Haup inn und Tall ng e Nehru Kurisch uja a lpark G Nationa olles Prachtv loss h c s k Baroc

zu einem zünftigen Mittagessen. Die Weiterfahrt führt Sie schliesslich nach Tallinn und Sie beziehen Ihr Zimmer. Erste Bekanntschaft mit der Hauptstadt Estlands machen Sie beim Abendessen in Eigenregie. Übernachtung in Tallinn. 7. Tag: Tallinn (F/A). Nach dem Frühstück lernen Sie die pittoreske Hauptstadt auf einer Stadtrundfahrt näher kennen. Das historische Zentrum Tallinns ist eine beeindruckende und geschichtsträchtige Perle, die auch Sie begeistern wird. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Das Abschiedsabendessen geniessen Sie in einem mittelalterlichen Restaurant, das

im Herzen der Stadt liegt und wunderbare, lokale Köstlichkeiten anbietet. Übernachtung in Tallinn. 8. Tag: Tallinn – Zürich (F). Am späteren Nachmittag Rückflug via Frankfurt nach Zürich. Individuelle Heimreise. Mindestteilnehmer: 2 Personen

Pauschalpreise pro Person in CHF Nr 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

Gut zu wissen Die Reise wird mit Gästen aus deutschsprachigen Ländern durchgeführt. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl ist 25 Personen.

von/bis 04.05. – 11.05.18 25.05. – 01.06.18 15.06. – 22.06.18 22.06. – 29.06.18 06.07. – 13.07.18 20.07. – 27.07.18 03.08. – 10.08.18 10.08. – 17.08.18 31.08. – 07.09.18 14.09. – 21.09.18

 1490 1590 1690 1590 1590 1590 1590 1590 1590 1490

 1770 1890 1990 1890 1890 1890 1890 1890 1890 1770

Zuschläge Fakultativ: Flug Business Class ab CHF 290.– Fakultativ: Mittagsimbiss in Trakai mind. 2 Personen, CHF 18.– pro Person Fakultativ: Kanalfahrt in Riga mind. 2 Personen, CHF 25.– pro Person

Inbegriffene Leistungen Linienflüge Zürich – Vilnius/Tallinn – Zürich mit Lufthansa jeweils via Frankfurt in Economy Class, Basis Classic Tarif, V-Klasse • Flughafentaxen CHF 210.– (Stand Dez. 17) • Transfers, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm • 7 Übernachtungen in Mittelklasshotels oder ähnliche • Mahlzeiten gemäss Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Ab 7 Personen Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort (2. – 7. Tag) • Reiseführer • Kundengeldabsicherung

Vorgesehene Hotels Vilnius: Kaunas: Nida: Riga: Tallinn:

Rudninkai **** Kaunas **** Nerija *** Radisson Blu **** Tallink City ****

Einreisebestimmungen Schweizer Bürger benötigen eine mind. 3 Monate über das Rückreisedatum gültige Identitätskarte oder gültigen Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich.

Monat Tagest. in °C Regentage

Riga 11

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. -7 -7 -3 0 9 17 19 19 13 8 1 -4 18 15 12 11 12 9 13 15 14 16 18 19


Bukarest – Sibiu – Targu Mures – Gura Humorului – Piatra Neamt – Brasov

Rumänien

Schloss Peles

Siebenbürgen zählt zu den schönsten Regionen Osteuropas, die von einer wechselvollen, deutschen Geschichte geprägt ist. Mittelalterliche Städte wie Schässburg, Kronstadt und Hermannstadt begeistern mit sächsischen Burgen und Schlössern. Und die aussergewöhnliche Landschaft ist einzigartig!

Rumänien – Siebenbürgen und die Moldauklöster 8 Tage bereits ab CHF 1330.– 1. Tag: Zürich – Bukarest (A). Mittags Abflug nach Bukarest mit Swiss. Nach Ankunft geniessen Sie einen Stadtrundgang durch die Hauptstadt. Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der rumänischen Metropole wie den Triumphbogen, den Siegesplatz, den Revolutionsplatz sowie den Parlamentspalast. Abendessen und Übernachtung in Bukarest. 2. Tag: Bukarest – Sibiu (F/A). Nach dem Frühstück beginnt Ihre Rundreise in Richtung Norden nach Siebenbürgen. Sie fahren über Alt Tal und machen Halt in Cozia, wo Sie das mittelalterliche Kloster besichtigen. Weiterfahrt nach Sibiu, der ehemaligen Kulturhauptstadt Europas. Nachmittags unternehmen Sie einen Stadtrundgang in der berühmten Hermannstadt mit vielen Sehenswürdigkeien. Sie sehen unter anderem den Kleinen und Grossen Ring, die Lügensbrücke und die evangelische Stadtpfarrkirchen. Traditionelles Abendessen mit Schnaps und

ist. Anschliessend Fahrt nach Targu Mures, Abendessen und Übernachtung im Hotel. 4. Tag: Targu Mures – Bistritz – Gura Humorului (F/A). Heute morgen geniessen Sie einen Stadtrundgang in Targu Mures. Die Stadt wird auch Neumarkt genannt und ist das Zentrum der ungarischen Minderheit in Rumänien. Sie besichtigen den berühmten Rosenplatz und die orthodoxe Kathedrale. Weiterreise nach Bistritz, eine der sieben Städte, die von den Sachsen gegründet wurde. Anschliessend Fahrt über die Ostkarpaten und den Tihuta –

Wein bei den Bergbauern aus dem Dorf Sibiel, ein einmaliges Erlebnis! Fahrt ins Hotel und Übernachtung in Sibiu. 3. Tag: Sibiu – Biertan – Targu Mures (F/A). Nach dem Frühstück fahren Sie nach Medias, wo Sie die Margarethenkirche besichtigen. Danach führt die malerische Fahrt über die hügelige Region Siebenbürgens nach Biertan. Im Jahr 1993 wurde die wunderbare Kirchenburg zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Weiterfahrt nach Schässburg, wo ein Stadtrundgang mit Besichtigung der Bergkirche, dem Uhrturm sowie dem Geburtshaus Draculas vorgesehen

Gura Humorului Bistritz Neamt Targu Mures Biertan Sibiu Brasov Prejmer Bran Sinaia

Rumänien

Bukarest

Bulgarien Schloss Bran 12

Pass nach Gura Humorului bzw. Suceava. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Gura Humorului. 5. Tag: Gura Humorului – Moldauklöster – Piatra Neamt (F/A). Heute unternehmen Sie eine ausführliche Tour durch die Moldauklöster und erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte der Klöster. Als Erstes besuchen Sie das Klosters Moldovita, wo die interessante Führung von einer Nonne gemacht wird. Weiterfahrt nach Sucevita. Mächtige Mauern umgeben das Kloster aus dem 16. Jh. Sie fahren weiter nach Voronet, wo Sie das bekannteste Kloster


Siebenbürgen und die Moldauklöster

Rumänien

UNKTE

HÖHEP

Sibiu

klöster Moldau Peles Schloss e Karpa raubend aft e b m e t A sch tenland tstadt H t – aup Bukares äniens Rum

aus dem 15. Jh. (UNESCO Weltkulturerbe), auch bekannt als «Sixtinische Kapelle des Ostens» besuchen. Weiterreise nach Piatra Neamt, wo Sie übernachten werden. 6. Tag: Piatra Neamt – Prejmer – Brasov (F/A). Sie setzen die Reise durch die atemberaubenden Landschaften des Bicaz-Klammes nach Siebenbürgen fort. Siebenbürgen ist berühmt für seine über 150 Kirchenburgen. Im Dorf Prejmer entdecken Sie die sächsische Kirchenburg, die unter Schutz des UNESCO steht. Nachmittags steht ein Stadtrundgang in Brasov auf

dem Programm, wo Sie die berühmte Schwarze Kirche besichtigen. Mit ihrem 87 Meter hohe Turm ist sie das grösste Gotteshaus zwischen Istanbul und Wien. Übernachtung in Brasov. 7. Tag: Brasov – Bran – Sinaia – Bukarest (F/A). Heute Morgen besichtigen Sie die bekannte Dracula Burg, die auf einen Kalksteinfelsen gebaut wurde und früher als Zoll zwischen Siebenbürgen und Wallachei diente. Weiter geht die Fahrt nach Sinaia, die «Perle der Karpaten», und eines der beliebtesten Reiseziele Rumäniens. Sie besichtigen die ehemalige prächtige

Sommerresidenz der königlichen Familie. Das Schloss Peles verzaubert seine Besucher mit seiner Inneneinrichtung in italienischer und englischer Neorenaissance. Weiterfahrt nach Bukarest, wo Sie beim Abschiedsabendessen in einem lokalen Restaurant ein Folkloreprogramm geniessen dürfen. 8. Tag: Bukarest – Zürich (F). Bis zum Transfer haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um letzte Souvenirs einzukaufen. Anschliessend Transfer zum Flughafen in Bukarest und Flug zurück in die Schweiz. Mindestteilnehmer: 2 Personen

Pauschalpreise pro Person in CHF Nr 01 02 03 04 05 06 07

von/bis 21.04. – 28.04.18 19.05. – 26.05.18 16.06. – 23.06.18 14.07. – 21.07.18 04.08. – 11.08.18 08.09. – 15.09.18 22.09. – 29.09.18

 1390 1330 1390 1390 1390 1390 1390

 1590 1530 1590 1590 1590 1590 1590

Gut zu wissen Die Reise wird mit Gästen aus deutschsprachigen Ländern durchgeführt. Die durchs. Teilnehmerzahl beträgt 16 Pers. Monat Bukarest Tagest. in °C Regentage

Traditionelle Kleidung 13

Inbegriffene Leistungen Linienflüge Zürich – Bukarest – Zürich mit Swiss in Economy Class, Basis Classic Tarif, V-Klasse • Sämtliche Flughafentaxen CHF 127.– (Stand Dez. 17) • 7 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels oder ähnliche • F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen • Alle Besichtigungen, Transfers und Mahlzeiten gemäss Programm • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort • Reiseführer • Kundengeldabsicherung

Vorgesehene Hotels Bukarest: Sibiu: Targu Mures: Gura Humorului: Piatra Neamt: Brasov:

Novotel ***(*) Continental***(*) Plaza ***(*) BW Bucovina ***(*) Central Plaza***(*) Cubix ***(*)

Einreisebestimmungen Schweizer Bürger benötigen eine mind. 6 Monate über das Rückreisedatum gültige Identitätskarte oder gültigen Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich.

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

1 7

3 7

10 6

18 8

24 9

27 10

30 8

30 7

25 6

18 6

10 7

4 6


Historisches Israel

Israel

Imposanter Tempelberg in Jerusalem

Erleben Sie die Vielfalt Israels mit seinen unzähligen heiligen Stätten verschiedener Religionen. Spüren Sie den Puls der Grossstädte und die Besinnlichkeit der religiösen Orte.

Historisches Israel 8 Tage ab CHF 1990.–

1. Tag So: Zürich – Tel Aviv – Jerusalem (A). Flug mit Swiss von Zürich nach

Tel Aviv. Anschliessend Transfer in die Hauptstadt Jerusalem. Übernachtung im Hotel Prima oder Leonardo. 2. Tag Mo: Jerusalem – Bethlehem – Jerusalem (F/A). Frühstück im Hotel.

Die israelische Hauptstadt war schon immer ein berühmter Hotspot. Und bekannt für seine grosse Abwechslung, die bei Jung und Alt bestens ankommt. In Jerusalem treffen seit jeher auch verschiedene Zeitepochen und Religionen hautnah aufeinander. Durch das Jaffator gelangen Sie in die Altstadt Jerusalems. Bei einem Rundgang durch das jüdische Viertel besichtigen Sie die weltberühmte Klagemauer, den Tempelplatz sowie die Via Dolorosa. Die Via Dolorosa ist nach dem Leidensweg Jesus benannt und führt über 14 Stationen. Weiter geht der spannende Rundgang zur Grabeskirche und dem Garten Gethsemane. Anschliessend fahren Sie nach Bethlehem, wo Sie

Akkon Haifa

die Geburtskirche besuchen, die zu den wenigen Beispielen vollkommen erhaltener frühchristlicher Kirchenbauten gehört. Für das Nachtessen und die Übernachtung fahren Sie zurück nach Jerusalem. Übernachtung im Hotel Prima oder Leonardo. 3. Tag Di: Jerusalem (F/A). Frühstück im Hotel. Der heutige Tag beginnt mit einem Besuch auf dem Skopusberg, von wo Sie einen herrlichen Ausblick auf Jerusalem geniessen können. Anschliessend fahren Sie auf den Zionsberg und besuchen das Davidsgrab, eine wichtige heilige Stätte des Judentums. Weiter geht die Besichtigung im modernen Teil der Stadt. Entdecken Sie unter anderem das Israel-Museum mit dem Schrein des Buches und dem Modell von Jerusalem zur Zeit des zweiten Tempels. Entlang des Vorplatzes der Knesset und der hebräischen Universität geht es weiter

zur Gedenkstätte Yad Vashem. Yad Vashem ist die offizielle «Gedenkstätte der Märtyrer und Helden des Staates Israel im Holocaust.» Sie übernachten ein letztes Mal in Jerusalem im Hotel Prima oder Leonardo. 4. Tag Mi: Jerusalem – Tiberias (F/A).

Nach dem Frühstück fahren Sie heute durch die judäische Wüste und das Jordantal nach Tiberias, dem alten Zentrum jüdischer Schriftgelehrter. Tiberias ist mit ihren 42 000 Einwohnern nicht nur die grösste Stadt im Jordantal sondern auch für ihre heilenden Thermalquellen bekannt. Entlang dem Ufer des am tiefgelegentsten Süsswassersees der Welt, dem See Genezareth, geht die Reise weiter nach Kafarnaum, wo Sie die Synagoge und die Wohnstätte des Heiligen Petrus besuchen. Heute übernachten Sie im Hotel Kibbutz Lavi in Tiberias.

Safed Kafarnaum Tiberias Nazareth

Tel Aviv-Jaffa

Israel Jerusalem

Grüne Landschaft in Kafarnaum 14

5. Tag Do: Tiberias – Nazareth – Tiberias (F/A). Frühstück im Hotel.

Heute besichtigen Sie Drusendörfer und ehemalige syrische Befestigungen. Über Banias, die Jordanquellen, Kiriat Schmoneh und das Hulatal gelangen Sie nach Safed, die Stadt der Kabbala. Sie besuchen die alte Synagoge und das pittoreske Künstlerviertel. Danach fahren Sie weiter nach Nazareth und besichtigen die berühmten heiligen christlichen Stätten. Übernachtung im Hotel Kibbutz Lavi in Tiberias. 6. Tag Fr: Tiberias – Haifa – Tel Aviv (F/A). Nach dem Frühstück besichtigen

Sie die Hafenstadt Akkon, eine alte Kreuzfahrerfestung. Die Altstadt von Akkon gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und ist Gastgeberin eines bedeutenden, alljährlich stattfindenden Kulturfestivals. Später werden Sie bei einer Stadtrundfahrt Haifa, die drittgrösste


Historisches Israel

Israel

UNKTE

HÖHEP

Historischer Zionsberg in Jerusalem

usalem ches Jer Historis tten am igen Stä Die heil enezareth See G Gärten genden Die Hän opole lti-Metr Multiku l Avi Te

Stadt Israels, näher kennenlernen. Der Hafen hat eine immense Bedeutung für die Wirtschaft des Landes, weil er der grösste des Landes ist. Durch die sehr spezielle Lage der Stadt an einem Hang breitet sie sich auf rund 400 Höhenmetern aus. Sie besuchen den Schrein der Baha‘i mit seinen prachtvollen, persischen Gärten und den Carmelberg mit seinem atemberaubenden Blick auf die Stadt. Weiterfahrt nach Caesarea mit seinem antiken, römischen Theater und der historischen Kreuzfahrerfestung. Über das subtropische Netanya geht die Fahrt weiter nach Tel Aviv, wo Sie den Tag mit einer Rundfahrt durch Jaffa, dem ältesten Teil der pulsierenden, hippen und jungen Millionenstadt, ausklingen lassen. Tel Aviv ist übrigens auch der Geburtsort des Staates Israel. Hier wurde am 14. Mai 1948 nicht nur die Gründung des Staates Israels

offiziell proklamiert sondern auch die Unabhängigkeitserklärung verlesen. Übernachtung im Hotel Metropolitan oder Grand Beach.

und fantastischen Blick über das Tote Meer sowie die ehemaligen römischen Feldlager. Danach besichtigen Sie die Ausgrabungen und haben ausserdem die Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer – ein einmaliges Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Danach Rückfahrt nach Tel Aviv und Übernachtung im Hotel Metropolitan oder Grand Beach. 8. Tag So: Tel Aviv – Zürich (F). Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Swiss von Tel Aviv nach Zürich.

7. Tag Sa: Tel Aviv – Massada – Tel Aviv (F/A). Frühstück im Hotel. Heute

fahren Sie ans Tote Meer, dem tiefsten Punkt der Erde. Das Tote Meer verfügt seit jeher über eine grosse, internationale Anziehungskraft. Denn Touristen aus aller Welt pilgern regelmässig ans Tote Meer, weil der hohen Salzgehalt des Wassers bekanntlich gut für den Organismus ist. Anschliessend gelangen Sie mit der Seilbahn zu den Ruinen der Festung Massada, dem letzten Bollwerk der jüdischen Rebellion im Kampf gegen Rom. Obwohl die Seilbahn sage und schreibe 290 Höhenmeter überwindet, liegt die Bergstation gerade einmal 33 Meter über Meer. Von hier oben geniessen Sie einen weiten

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Pauschalpreise Abreise jeden Sonntag Reisezeit Saison 1 Saison 2 Saison 3





1990 2100 2260

2590 2690 2870

Preise pro Person in CHF Saison 1: 08.04.-19.05.18 / 27.05.-04.08.18 / 26.08.-08.09.18 / 07.10.-31.10.18 Saison 2: 20.05.-26.05.18 / 05.08.-25.08.18 / 09.09.-15.09.18 / 30.09.-06.10.18 Saison 3: 01.04.-07.04.18 / 23.09.-29.09.18

Inbegriffene Leistungen Flüge Zürich – Tel Aviv – Zürich mit Swiss in Economy Class (S) • Sämtliche Flughafentaxen CHF 230.– (Stand Dez. 17) • Flughafentransfers • 7 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels (Estklasshotels auf Anfrage) • Mahlzeiten gemäss Programm (F = Frühstück, A = Abendessen) • Eintritte zu den erwähnten Sehenswürdigkeiten (ausser Moscheen) • Reise im modernen, klimatisierten Bus • Lokale, deutschsprechende Reiseleitung • Reiseführer • Kundengeldabsicherung

Gut zu Wissen Die Reise wird mit Gästen aus deutschsprachigen Ländern durchgeführt. Die Gruppengrösse beträgt durchschnittlich 25 Personen.

Einreisebestimmungen Schweizer Bürger benötigen einen mind. 6 Monate über das Rückreisedatum gültigen Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich.

Zuschläge Flug Business Class auf Anfrage. Monat Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Tagestemp. in C° 13 15 17 21 23 25 27 27 26 Sonnenstd. p. Tag 7 7 10 11 12 13 14 13 12 Regentage 8 5 5 2 0 0 0 0 0

Bahai Garten in Haifa 15

Okt. Nov. Dez. 23 20 15 10 8 7 1 5 8


Costa Rica‘s natürliche Schönheit

Costa Rica

PETER KÄSER Der Aargauer Peter Käser trampte in den 80er Jahren 2 Jahre um die Welt. Costa Rica faszinierte ihn so sehr, dass er 1990 nach Costa Rica auswanderte und seither freiberuflich als Reiseleiter arbeitet. Mit seinem fundierten Wissen über Land und Leute und seine Leidenschaft für dieses Land machen Herr Käser zum idealen Reisebegleiter.

Vulkan Arenal

Lassen Sie sich auf unserer Reise in ein kleines Paradies entführen. Mit dem Vulkan Irazu, den Nebel- und Regenwäldern, heissen Quellen und den Küstenregionen erkunden Sie die spannendsten Naturschauplätze. Costa Rica‘s Natur und Schönheit warten auf Sie.

Costa Rica‘s natürliche Schönheit 16 Tage bereits ab CHF 3790.–

1. Tag: Zürich – San José. Direktflug mit Edelweiss Air nach San José und Begrüssung Ihrer Reiseleitung. Anschliessend Transfer in Ihr Stadthotel. 2. Tag: Vulkan Irazu – Orosi-Tal – Lankester (F/A). Frühmorgens fahren Sie durch sattgrüne Landschaften ins Zentraltal, bis Sie den Vulkan Irazu erreichen. Das Klima kann sehr windig und rauh sein, doch bei schönem Wetter haben Sie einen wunderschönen Ausblick bis zur Küste. Weiter geht es zur bedeutenden Wallfahrtsstätte «unsere Frau der Engel». Im Botanischen Garten «Lankester» erwartet Sie eine Vielzahl von Orchideen. Sie lernen ebenfalls die Umgebung und dessen Geschichte kennen, speziell erwähnenswert ist die älteste Kirche Costa Ricas, die Kolonialkirche Orosis. Übernachtung in San José. 3. Tag: San José – Guápiles – Tortuguero (F/M/A). Sie beginnen den Tag mit einem typischen costaricanischen Frühstück in einem lokalen Restaurant, bevor Sie Richtung nördliches Rincon de la Vieja Tenorio Tenorio

La Fortuna Tamarindo

San José Lankester

T Tortuguero

Guápiles Irazú Orosi

Costa Rica

den Ananas-Anbau, Pflege und Ernte kennen. Übernachtung in La Fortuna. 6. Tag: Mirador 1968 (F/A). Vormittags wandern Sie am Fusse des Vulkans Arenal und geniessen dabei den Ausblick auf die ehemaligen Lavafelder und den malerischen Arenalsee. Sie werden von einer Vielzahl von Tieren begleitet, die hier heimisch sind. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können vor Ort optional Touren und Ausflüge buchen oder im Hotel die Seele baumeln lassen. Übernachtung in La Fortuna. 7. Tag: Hängebrücken – Familie Ulrich – Tenorio (F/M/A). Zu einer Costa Rica Reise gehört die Überquerung der Hängebrücken, wo Sie die Baumkronen und Landschaften aus der Vogelperspektive erleben. Sie er-

Pura Vida

Tieftal aufbrechen. Die Fahrt geht durch charakteristische Dörfer und Bananenplantagen. Sie wechseln auf ein Boot, welches Sie an riesigen Bäumen, einer Vielzahl bunter Vögel und einfachen Hütten vorbei nach Tortuguero bringt. Angekommen erkunden Sie das Dorf und erfahren mehr über die Schildkröten, die hier jedes Jahr ihre Eier ablegen. Übernachtung in Tortuguero. 4. Tag: Tortuguero Nationalpark (F/M/A). Auf einer aufregenden Tour durch die Kanäle des Tortuguero Nationalparkes beobachten Sie die heimische Tierwelt beim Erwachen. Mit etwas Glück können Sie Krokodile, Affen, Schildkröten und viele andere Tierarten beobachten. Übernachtung in Tortuguero. 5. Tag: Tortuguero – Guápiles – Finca Surá – La Fortuna (F/M). Per Boot an der Anlegestelle angekommen reisen Sie per Bus weiter nach Guápiles, wo das Mittagessen für Sie bereit steht. Danach besuchen Sie die Ananasplantage von Don Rodolfo. Sie lernen alles über

Orosital 16

reichen «Pequena Helvetia» der Familie Ulrich. Lassen Sie sich von dieser kleinen Schweiz am Arenal Stausee überraschen und bei einem Mittagessen verwöhnen. Sie reisen nach Tenorio weiter, wo Sie übernachten. 8. Tag: Tenorio Nationalpark (F/M/A). Sie wandern an den nördlichen Teil des Vulkans, wo Sie der Fluss Rio Celeste mit seiner hellblauen Farbe besticht. Die Landschaft ist durch heisse Quellen und Schlammlöcher geprägt, wo seltene Tierarten leben. Sie besuchen die Schweizer Finca La Amistad, welche neben Kakao auch Gemüse und Vanille anbaut, und erfahren auf Ihrer Führung und beim Mittagessen mehr über den Anbau und Ernte. Übernachtung in Tenorio.


San José – Tortuguero – La Fortuna – Tenorio – Rincon de la Vieja

Costa Rica

ANDY DE TERRA Andy de Terra wurde in Zollikon ZH geboren und war als Motorbootfahrlehrer mit eigener Schule auf dem Zürichsee tätig. Seit 2001 lebt er in Costa Rica und seit 2010 führt er grosse und kleine Gruppen. Er kennt Land und Leute wie seine Hosentasche und macht jede Reise zum Erlebnis.

UNKTE

HÖHEP

Tukan

ero Tortugu e plantag Ananas l Arena Vulkan ja de la Vie Rincon o d Tamarin

9. Tag: Tenorio – Rincon de la Vieja (F/A). Bei der Ankunft in Rincon de la Vieja, haben Sie den Tag zur freien Verfügung. 10. Tag: Rincon de la Vieja Nationalpark (F/A). Auf Ihrer heutigen Wanderung durch das Naturschutzgebiet kommen Sie dem aktiven Vulkan sehr nahe, wo Sie natürliche Saunen und heisse Termalschlammbäder antreffen. 11. Tag: Rincon de la Vieja – Tamarindo (F). Heute begleitet Sie Ihre Reiseleitung und Ihr Fahrer zum Strandhotel nach Tamarindo, wo sie sich von Ihnen verabschiedet. 12. – 14. Tag: Badeaufenthalt Tamarindo (F). Geniessen Sie erholsame Badeferien im Hotel Tamarindo Diria

Beach Resort. Diese Mittelklass-Anlage ist auf mehrere Gebäude in einem tropischen Garten angelegt und ist ideal, um Ihre Costa Rica Reise ausklingen zu lassen. Die weitläufige und traumhafte Anlage lädt ebenso wie der direkt anschliessende weisse Sandstrand zum Entspannen ein. Das Spa ist speziell für Ihr Wohlbefinden ausgerichtet. Ein idealer Ort, sich kulinarisch verwöhnen und die Seele baumeln zu lassen. 15. Tag: Tamarindo – San José (F). Rechtzeitig werden Sie für den Transfer zum Flughafen San José abgeholt. Rückflug mit Edelweiss nach Zürich. 16. Tag: Zürich. Am Nachmittag Landung in Zürich. Mindestteilnehmer: 10 Personen

Pauschalpreise pro Person in CHF von/bis 08.05. – 23.05.18 07.08. – 22.08.18 09.10. – 24.10.18 10.04. – 25.04.18

 3790 4330 3950 4130

Inbegriffene Leistungen Linienflüge Zürich – San José – Zürich mit Edelweiss Air in Economy Class, Basis S-Klasse • Flughafentaxen CHF 510.– (Stand Dez. 17) • 14 Übernachtungen in Mittelklasshotels • Transfers, Besichtigungen, Eintritte, Mahlzeiten (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) gemäss Programm • Lokale, deutschsprechende Reiseleitung • Reiseführer • Kundengeldabsicherung

 4970 5610 5150 5545

Zuschläge Fakultativ: Flug Economy Max auf Anfrage • Business Class auf Anfrage

Vorgesehene Hotels San José: Tortuguero: La Fortuna: Tenorio:

Aurola Holiday Inn***(*) Aninga Lodge*** Arenal Manoa***(*) Rio Celeste Hideaway***(*)

Hotel Tamarindo Diria

Rincon de la Vieja: Hacienda Guachipelin*** Tamarindo: Tamarindo Diria***(*)

Einreisebestimmungen Schweizer Bürger benötigen einen mind. 6 Monate über das Rückreisedatum gültigen Reisepass. Es ist kein Visum erforderlich.

Monat San José Tagest. in °C Regentage

Hängebrücke 17

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. 24 3

24 1

26 1

27 4

27 17

27 20

26 20

26 21

27 22

26 22

25 10

24 4


Weitere faszinierende Rundreisen Rundreisen Marokko Marokko ist ein Land der Gegensätze, ein Land wie aus dem Bilderbuch. Besuchen Sie die faszinierenden Königsstädte mit ihren Palästen, die bunten Souks in der Medina, geniessen Sie die exotischen Gerichte und lassen Sie sich verzaubern durch die Gastfreundschaft, die einzigartige Kultur und die zahlreichen Schätze, die dieses Land zu bieten hat. Gruppen- und Privatrundreisen finden Sie in unserem Marokko Katalog.

Rundreisen VAE Die Vereinigten Arabischen Emirate bieten Badefreuden und Wüstenzauber. Erleben Sie eine Region voller Kontraste mit alten Moscheen und futuristischer Architektur sowie mit orientalischen Märkten und eleganten Einkaufzentren. Entdecken Sie die Emirate auf einer unseren Rundreisen. Sie finden diese in unserem Arabien Katalog.

Rundreisen Oman Das Sultanat Oman bietet mit seinen faszinierenden Kontrasten von Wüsten, Bergen und Stränden sowie allen Annehmlichkeiten einer modernen Metropole zahlreiche Gelegenheiten zum Erkunden und Entdecken. Musandam im Norden bietet majestätische Fjorde, während der Süden mit unberührten Sandstränden, grossartigen Wüsten, und üppigen Oasen auf Sie wartet. Rundreisen finden Sie in unserem Arabien Katalog.

Rundreise Iran Das ehemalige Persien ist ein faszinierendes Land mit vielen Facetten und einer bewegten Vergangenheit. Hier finden Sie Höhepunkte der Architektur; die Säulen von Persepolis, die Kuppeln von Isfahan oder die märchenhafte Imam Moschee. Iraner sind äusserst gastfreundlich und zeigen die Schönheit und kulturellen Schätze ihres Landes mit Stolz. Die Iran Rundreise finden Sie in unserem Arabien Katalog.

18


Weitere Rundreisen

Winter Rundreisen Klassisches Vietnam Reisedaten Winter 2018/19 15.11. – 30.11.18 17.01. – 01.02.19 14.02. – 01.03.19 14.03. – 29.03.19

Vom gebirgigen Norden in den tropischen Süden: Unsere bestbewährte und äusserst beliebte Rundreise entführt Sie in wohlabgestimmten Etappen durch dieses einzigartige Land. Dabei erleben Sie faszinierende Landschaften und besichtigen eindrückliche Zeugen vergangener Kultur.

NEU

mber ab Nove it Flüge m s is Edelwe

Burma – Land der tausend Pagoden Reisedaten Winter 2018/19 08.11. – 21.11.18 10.01. – 23.01.19 07.02. – 20.02.19 14.03. – 27.03.19

Nirgendwo haben die Menschen eine solche Begabung zum Lachen wie in Burma. Lassen Sie sich von der einfachen aber faszinierenden Lebensweise dieses Volkes in den Bann ziehen und freuen Sie sich auf diese einmalige Reise mit ihren unzähligen Höhepunkten.

Höhepunkte Sri Lankas Reisedaten Winter 2018/19 03.11. – 16.11.18 12.01. – 25.01.19 09.02. – 22.02.19 02.03. – 15.03.19

NEU

mber ab Nove it Flüge m s is e Edelw

Unsere Reise entführt Sie von historischen Anuradhapura im Norden, in die einzigartige Bergwelt im Landesinnern und weiter südlich bis in den Yala Nationalpark. Die weiten Küsten und Strände im Südwesten sowie die Hafenstadt Galle dürfen auf Ihrer Reise ebenfalls nicht fehlen. Entdecken Sie diese einzigartige und vielfältige Insel!

Costa Rica Costa Rica wird auch die «Schweiz Mittelamerikas» genannt. Der erste Eindruck in überwältigend. Faszinierende Landschaften wechseln sich ab: dichte Nebelwälder, das karibische Tiefland, unzählige Pflanzen und Tiere und vieles mehr. Auch nächsten Winter bieten wir wieder Costa Rica Rundreisen an. Daten und Preise sind ab Mai 2018 erhältlich.

19


Unsere Reisekataloge

Jetzt bei uns im Reisebüro oder gratis bestellen unter: www.bischofberger-reisen.ch/unsere-kataloge/

AUSGEWÄHLTE

RRUNDREIRUSEPPN EN

FLUSS- UND ZUGREISEN

AN INDISCHER OZE

IN KLEING

CHINA I JAPAN GOLDENER AHO N I BALKAN I REGISTAN I IRA ZARENGOLD I RGEN isen Fluss-/Schiffsre NAS I SPITZBE NMAR I AMAZO MEKONG I MYA

Zugreisen

MADAGASKAR SEYCHELLEN I LA RÉUNION I MAURITIUS I SANSIBAR

I I MALEDIVEN

Januar 18 – April

TIKUM I RUMÄNI I AZOREN I BAL

EN I ISRAEL I COS

TA RIC A

RN April 18 – Okto

ber 18

19

Oktober 18 November 17 –

ARABIEN ORIENT

DUBAI FÜR FAMILIEN

DUBAI I ABU DHA

BI I RAS AL KHA

IMAH I FUJAIRAH

FUJAIRAH I AL KHAIMAH I SHARJAH I RAS EL I IRAN BI I AJMAN I DANIEN I ISRA I QATAR I JOR DUBAI I ABU DHA RAIN BAH I DAM OMAN I MUSAN

April 18 – Okto

MAROKKO

MIETWAGEN ELS I GOLF I AUSFLÜGE I HOT RUNDREISEN I

November 17 –

Oktober 18

ber 18

ber 18

April 18 – Okto

Sie erreichen uns: Mit dem Auto: Zürich City auf der Bellerivestrasse Richtung Küsnacht, nach Bushaltestelle Chinagarten links einbiegen in die Hornbachstrasse, reservierte Parkplätze vor dem Haus. Mit dem ÖV: Bus Linie 912 oder 916 bis Zürich Chinagarten, Tram Linie 2 oder 4 bis Zürich Fröhlichstrasse. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr Samstag: 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr (Juli und August am Samstag geschlossen)

Garantiert hin und zurück!

Dufourstrasse 157 | CH-8008 Zürich | Tel. 044 384 93 93 | www.bischofberger-reisen.ch | info@bischofberger-reisen.ch

Ausgewählte Rundreisen (April 18 - Oktober 18)  
Ausgewählte Rundreisen (April 18 - Oktober 18)  

China, Japan, Azoren, Baltikum, Rumänien, Israel, Costa Rica

Advertisement